Eintracht Frankfurt Eintracht!

EINTRACHT! Foto: Stefan Krieger
EINTRACHT! Foto: Stefan Krieger.

Was Armin Veh in all den Wochen vor dieser gestrigen Partie nicht so recht gelungen war, schaffte Schiedsrichterassistent Jan-Hendrik Salver (Struttgart) in der Nachspielzeit der Begegnung Fortuna Düsseldorf gegen Eintracht Frankfurt beim Stande von 1:0 für die Gäste: Er brachte Emotionen in das bis zu diesem Zeitpunkt eher leblose Frankfurter Umfeld.

Und ich bin geneigt anzunehmen, dass diese Emotionen am Ende positiv umgesetzt werden. So sehr ich es hasse so etwas sagen zu müssen, aber diesmal bin ich wirklich der festen Überzeugung dass es stimmt: Wenn diese verlorenen zwei Punkte und die Art und Weise, wie das Unentschieden zu Stande kam, zu etwas gut sein sollte, dann dazu, dass ich und viele andere, vielleicht sogar mancher Spieler, wieder Lust auf Fußball mit Eintracht Frankfurt verspüren.

Ich schiebe wirklich keinen Frust. Weil ich der felsenfesten Überzeugung bin, dass dies das Spiel war, das Eintracht Frankfurt den entscheidenden Kick Richtung Aufstieg gebracht hat. Wahrscheinlich sogar durch diese — auch Stunden nach dem Spiel noch immer höchst fragwürdige — Entscheidung in der letzten Minute.

Früher ist diese Mannschaft nach solchen oder ähnlichen Nackenschlägen mit hängendem Kopf vom Feld geschlichen. Gestern hatten die Spieler einen aufrechten Gang und jede Menge Wut im Bauch. Die Vorkommnisse am gestrigen Abend könnten der entscheidende Funke gewesen sein, der Armin Vehs Truppe bisher gefehlt hat. Das Feuer könnte jetzt brennen.

Mir ist nicht mehr bang. Mir ist nicht bang.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Unentschieden gespielt, aber gefühlt verloren. Das haben wir jetzt von dem guten Schiedsrichter. :-(

  2. Da sagst du wahre Worte Blogwart. Ich glaub auch, dass sich die kommenden Gegener jetzt warm anziehen können und die Mannschaft konstant zeigt was in ihr steckt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine solche Reaktion

  3. Mich haben die nicht gepfiffenen Fouls an Hoffer (kurz vor dem Strafraum)

    und Matmour (kurz danach an der Außenlinie) fast noch mehr aufgeregt.

    Mund abwischen, weitermachen!

  4. „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine solche Reaktion“

    Sie wird kommen. Davon bin ich wirklich überzeugt. Wenn die nicht kommt steigen wir nicht auf. Und wir werden aufsteigen.

  5. ohje der Blogwart tanzt, es kommen böse Erinnerungen an 2011

  6. Dann wird Vehs kontraproduktiver Vorstoß ja doch wieder produktiv…

    Zustimmung zum Eingangsbeitrag. Ausser das es zu dem Elfer in der Nachspielzeit kam, die gab es nicht. Elfer wurd in der 89sten gepfiffen, dann wurden irgendwann zwei Minuten Nachspiel angezeigt, und nach dem ganzen rumgedüsseldorfere in der 95sten an und wieder abgepfiffen ohne dass nach dem Elfer noch irgendwas von den zwei Minuten gespielt worden wäre.

  7. Moin,

    Stefan, danke für die positive Sicht…

    Wann wird denn unser Trainer reden? Sprich, wann ist wieder Training? PK ist dann sicher erst Freitag, oder?

    Btw, an Veh muss auch nochma ein Lob gehen. Ich hätte Rösler eine gezimmert. Auch danach keine Interviews zu geben, fand ich gut. Norbert Meier in Selbstinszenierung als großer Sportsmann hätte ich mir auch erspart…

  8. Ups. Gestern leider keine Sekunde gesehen. Ich scheine etwas verpasst zu haben… Dann muss ich mich wohl mal auf die Suche nach Sekundärquellen machen…

  9. ZITAT:

    “ ohje der Blogwart tanzt, es kommen böse Erinnerungen an 2011 „

    Ich tanze nie.

  10. Und wieder kein Sieg gegen ein Spitzenteam. Weil ich kritisiere, dass nach dem 0:1 nicht konsequent genug auf das 0:2 gespielt wurde.

    Aber insgesamt war die Leistung der Mannschaft in Ordnung. Butscher verstärkt die Abwehr, Jung tat das Wintertrainingslager sehr gut, ebenso wie Rode. Enttäuschend waren gestern Matmour, der so ziemlich immer genau die falsche Entscheidung traf, und Hoffer, der vorne gefühlt während der 92 Minuten ganze drei Zweikämpfe gewann.

    Der FSV als nächster Gegner dürfte unangenehm zu spielen sein. Die sind derzeit so schlecht nicht. Da ein Sieg, danach in Paderborn ein Sieg und perfekt ist der gute Rückrundenauftakt. Und D’dorf muß erst mal ein Spiel ohne Rösler auskommen.

  11. „Ups. Gestern leider keine Sekunde gesehen.“

    Sei froh. Dreckspack elendes.

  12. @Jim Das mit Matmour sehe ich anders, genau wie das mit dem FSV: 6-0 steht.

    Emotion! Eintracht!

  13. Matmour hatte eine Chance, die er vergab. Ansonsten gab er den Korkmaz: Kopf runter und gegen drei in den Zweikampf, bis der Ball weg war. Köhler war eindeutig besser.

  14. ZITAT:

    “ Btw, an Veh muss auch nochma ein Lob gehen. Ich hätte Rösler eine gezimmert. Auch danach keine Interviews zu geben, fand ich gut. Norbert Meier in Selbstinszenierung als großer Sportsmann hätte ich mir auch erspart… „

    100% Zustimmung @ #7

    Wie sich der Zwockel nach dem Spiel noch selbst als Sportsmann beweihräuchert hat hat bei mir auch nen Brychreiz hervorgerufen…

    Aber vllt bekommt die Mannschaft ja jetzt wirklich den letzten Biss. Das wird schon klappen!

  15. ZITAT:

    “ Sei froh. Dreckspack elendes. „

    Spielbericht bei Sky gesehen. Ich hoffe, Du hast Recht Stefan.

  16. der eingangsbeitrag spiegelt meine gedanken zu 100%.

    das war ein guter auftritt. mich juckts wieder.

  17. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sei froh. Dreckspack elendes. „

    Spielbericht bei Sky gesehen. Ich hoffe, Du hast Recht Stefan. „

    in hr-info sollte gleich nochmal der HB-Ausbruch kommen.

  18. zu 12 und 16:

    Ich glaub auch, dass der FSV so richtig abgeschossen wird!

    Ja, die Emotionen sind seit gestern Abend wieder aufgeflammt!!!

  19. Ich fand weder Matmour noch Hoffer so enttäuschend, sonst wäre Mo auch bestimmt früher gekommen.

    Nach der Führung wurde eben wieder mal nicht konzentriert genug nachgesetzt, obwohl reichlich Möglichkeit dazu da war, vielleicht war es auch nicht die optimale Situation für Kittel…

    EINTRACHT, YEAH

  20. HB ist gestern nach dem Spiel in hr3 total abgegangen. Kennt man ihn nur als ruhig und besonnen, war er gestern ein Vulkan, aus dem es nur so heraus sprudelte vor Ärger über Rösler und Düsseldorf. Hb ist explodiert! War einfach toll, ihn so emotional zu erleben.

    Stefan hat Recht. Jetzt Alle für Eintracht und zusammen halten. Wir schaffen den Aufstieg!

  21. Morsche .

    Könnte der Rösler noch mehr als ein Spiel bekommen ? Wegen Unsportlichkeit oder so ?

  22. Das was Herr Bruchhagen gestern im Interview von sich gegeben hat ist megapeinlich. So verhält sich kein Präsident der nur herummeckert, beleidigt und Unwahrheiten verbreitet.

    Das war peinlicher als jedes Rösler-Schauspiel

  23. @21: Eher nicht, da sind wir wieder bei der Tatsachenentscheidung. Der „Schiedsrichter“ hat die Szene ja bewertet.

  24. Aber ich denke, Herr Brych wird erstmal keine wichtigen Spiele mehr pfeifen…

  25. ZITAT:

    “ Aber ich denke, Herr Brych wird erstmal keine wichtigen Spiele mehr pfeifen… „

    Herr Brych hat alles „richtig“ gemacht….

  26. Wenn die Mannschaft doch immer mit diesem Biss und solchen Emotionen spielen würde. Ja unglücklich am Ende, vielleicht aber das teambildende Elment sowohl für Mannschaft als auch für Umfeld (das achso böse). Stimmt.

  27. gemach die herren …

    ein unglücklicher, weil zweifelhafter elfmeter: ja,

    aber der düsseldorfer langeneke hat mit dem hinweis auf das hinspiel durchaus recht – da hatte man glück mit situationen, in denen kein elfmeter gegeben wurde (für düsseldorf). vieles gleicht sich eben aus im laufe einer saison (freilich nicht alles).

    sportlich hingegen geht das unentschieden schon in ordnung. es sind nicht nur schiedsrichter mit fragwürdigen aktionen, sondern auch spieler, die mit fehlern spiele entscheiden. So vielleicht die tatsache, dass es die eintracht nicht vermocht hat, größeren druck aus der spitze heraus aufzubauen.

    hoffer war schlecht (mit ausnahme einiger schöner ablagen), und ob nikolov mit einem beherzten herauslaufen vielleicht die situation unmittelbar vor dem elfmeter hätte entschärfen können?

    im übrigen: des blogwarts euphorie in der spieler ohr sei zu wünschen – wenn es wirklich die vermutete positive ‚trotzreaktion‘ zeigt. bin mir dessen nicht so sicher, da die nachhaltigkeit solcher erlebnisse nicht unbedingt sichergestellt ist – es sei denn, es käme zu einem rückspiel.

    zu rösler: so etwas benötigt keiner, aber für manche, die ihn jetzt als personifizierten antichtisten sehen (wollen) – es gab einmal einen spieler ,der nun bei hertha sein knie kühlt. einige der schlimmsten rösler-kritiker waren bekennende anhänger eben dieses knies (und vor allem dem hitzkopf drumherum), also auch hier einmal die vereinbrille seitlich umblicken, dann relativiert sich einiges.

  28. ZITAT:

    “ Das was Herr Bruchhagen gestern im Interview von sich gegeben hat ist megapeinlich. So verhält sich kein Präsident der nur herummeckert, beleidigt und Unwahrheiten verbreitet.

    Das war peinlicher als jedes Rösler-Schauspiel „

    Willkommen nach Düsseldorf.

  29. ZITAT:

    “ Das was Herr Bruchhagen gestern im Interview von sich gegeben hat ist megapeinlich. So verhält sich kein Präsident der nur herummeckert, beleidigt und Unwahrheiten verbreitet.“

    kann nicht jeder so stilvoll sein wie dein Präsens Werner

  30. ZITAT:

    „zu rösler: so etwas benötigt keiner, aber für manche, die ihn jetzt als personifizierten antichtisten sehen (wollen) – es gab einmal einen spieler ,der nun bei hertha sein knie kühlt. einige der schlimmsten rösler-kritiker waren bekennende anhänger eben dieses knies (und vor allem dem hitzkopf drumherum), also auch hier einmal die vereinbrille seitlich umblicken, dann relativiert sich einiges. „

    heute darf wohl jeder seinen Senf hier ausdrücken. Franz mit Rösler auf eine Stufe zeigt eher bescheidene Kenntis (um höflich zu formulieren)

  31. HELAU

    Im übrigen, Skibby sagt dass er den Klassenerhalt mit Hertha geschafft hätte.

    Hach ja. Das Leben ist schön.

  32. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „zu rösler: so etwas benötigt keiner, aber für manche, die ihn jetzt als personifizierten antichtisten sehen (wollen) – es gab einmal einen spieler ,der nun bei hertha sein knie kühlt. einige der schlimmsten rösler-kritiker waren bekennende anhänger eben dieses knies (und vor allem dem hitzkopf drumherum), also auch hier einmal die vereinbrille seitlich umblicken, dann relativiert sich einiges. „

    Äpfel und Birnen?

    Rösler is ne Frau, das „Knie“ nicht :)

  33. GuMo.

    Stefan hat recht. Ich hab ordentlich Wut im Bauch. Am Samstag wern die kleinen Frankfurter umgeschrien und weggebolzt.

  34. ZITAT:

    “ Unentschieden gespielt, aber gefühlt verloren. Das haben wir jetzt von dem guten Schiedsrichter. :-( „

    nein, gefühlt gewonnen. dementsprechend wurde die mannschaft auch gestern abend im stadion gefeiert und am ende verabschiedet.

    starker auftritt gestern. es hat spaß gemacht einer EINTRACHT zuzuschauen.

    anderson wäre fast auf den schiri los und musste zurückgehalten werden. das waren emotionen, das war die leidenschaft, die ich lange vermisst hab.

    und heriberts auftritt – ich hoffe, der geht heute noch online :-)

  35. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ohje der Blogwart tanzt, es kommen böse Erinnerungen an 2011 „

    Ich tanze nie. „

    sicher? ich erinnere mich da an ein video, das ich leider auf die schnelle nicht finde … ;-)

  36. ZITAT:

    “ EMOCION! „

    wo warst du denn überhaupt, du pfeife?

  37. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ EMOCION! „

    wo warst du denn überhaupt, du pfeife? „

    Krank im Bett.

  38. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ohje der Blogwart tanzt, es kommen böse Erinnerungen an 2011 „

    Ich tanze nie. „

    sicher? ich erinnere mich da an ein video, das ich leider auf die schnelle nicht finde … ;-) „

    http://www.youtube.com/watch?v.....DxI_XQMbSw

  39. @30

    ich formuliere es natürlich genauso höflich – die tatsache, dass manche unentwegt posten, ist kein beweis für die höhere stichhaltigkeit ihrer argumentation, so vorhanden.

    zur sache wäre anzufügen, dass franz sehr wohl sehr emotional (und auch mit dirty talk) versucht hat den gegner aus dem konzept zu bringen, ja zu provozieren. aber das thema ist nur bedingt franz, da er lediglich als maßstab herangezogen wurde, um die unsportlichkeit von rösler zu bewerten. die eine war, sicher- und nicht zu knapp.

    und einem weiteren argument zuvorkommend (seine fehlende standhaftigkeit im strafraum konnte auch hoffer in einer szene imitieren – beides mag ich nicht sehen, aber das ist vielleicht nur persönlicher geschmack).

    so und jetzt hoffentlich genug senf zum frühstück . vielleicht gibt es ja würstchen dazu …

  40. Endlich ein Meeting. Möge der Bla-Bla-Generator den

    Mantel des Vergessens über Ddorf werfen.

  41. @39

    dann gute besserung!

  42. Ah? Hahahahaha!!! Endlich wieder gute Laune, Dank Blöd:

    Skibbe: „Ich fühle mich wie im falschen Film“

    Holen die Berliner jetzt Thomas Doll?

  43. Du lieber Himmel, was hatte das für einen eindeutig zweifelhaften Beigeschmack.

    Farce mit festgelegtem Drehbuch, und keinem Schuldigem am Ende; alles Ehrenmänner, na.tür.lich.

    Ansonsten hat das Spiel richtig Spaß gemacht beim Zuschauen, hat mir (auch ohne Eintracht-Brille) besser gefallen als so manches Oberhausspielchen in letzter Zeit.

    Nun ja, an dem einen Pünktchen wird DüDorf schwer tragen haben in Zukunft, kann uns nur mehr recht sein. Wer –ganz- zuletzt lacht, and all that.

    *die Woche kann nicht schnell genug um sein ;)*

  44. Ich habe das Spiel über Internet-Radio verfolgt. Äusserst spannende Sache, allerdings kann man danach taktisch-analytisch nicht wirklich mitreden.

    Tenor war, dass das Unentschieden nach einem tollen Spiel von beiden Seiten insgesamt verdient war und die Verwunderung um den Elfmeter mehr der Form als dem Inhalt galt.

    Jetzt, wo sich alle ein wenig beruhigt haben und der Eintragsbeitrag uns zeigt, wozu das alles gut sein wird, meine Frage: war der Elfer ok oder nicht? Kann man ihn geben? Muss man ihn geben? Gibt es ein Filmdokument im Web (auf youtube habe ich nix gefunden)?

  45. ZITAT:

    „(auf youtube habe ich nix gefunden)? „

    Wie immer bietet sich da sky.de an

  46. Also ich habe noch nie gesehen das ein Linienrichter einen Elfmeter anzeigt der von Ihm gefühlt mehr als 60 Meter entfernt ist. Das ganze ist sowas von lächerlich, aber wie Stefan schon anmerkte wenn die Mannschaft nun die richtige Reaktion zeigt mach ich mir keine Sorgen. Die Düsseldorfer werden nicht aufsteigen, da bin ich mir sicher.

  47. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „(auf youtube habe ich nix gefunden)? „

    Wie immer bietet sich da sky.de an „

    Ich lebe in Frankreich, da ist der Zugriff auf sky-Videos gesperrt. Trotzdem danke!

  48. Matse:

    Hier ab Minute 4:45:

    http://www.sky.de/web/cms/de/s.....:mediathek

    Den Elfer kann man geben, sollte man aber nicht. Bamba zupft da ein bißchen am Trikot, aber wenn das Gepfiffen wird, müßte vorher ein Abdrängen von Idrissou per Bodycheck im Düsseldorfer Strafraum auch Elfmeter geben.

  49. ZITAT:

    “ @39

    dann gute besserung! „

    Wer weiß, wozu es gut war. ;)

  50. Eingangsbeitrag

    +1

    HB mit Emocion

    +1

    Düsseldorfer Schauspieler

    -1

    Gutes Spiel von der Eintracht. Aufsteigen. Fertig.

  51. Schade übrigens, dass Nikolov den Elfmeter nicht gehalten hat. Wäre die Krönung eines ansonsten guten Abends gewesen.

  52. @11er: Das Problem ist, dass es in der letzten Minute zu dieser Situation kam, Bamba 1:1 im Strafraum, Oka schaut interessiert zu, der Fortune darf flanken, vorher verliert Kittel unbedrängt einen Ball. Überhaupt ließ unsere Defensive viel zu viel zu gerade nach dem 1:0, das MUSS man nach Hause bringen, eine Klassemannschaft verwertet 3 Konter zum 3:0.

    Anyway, ich seh’s wie Stefan, Düsseldorf geht nicht rauf, wir starten jetzt erst mal eine Serie.

  53. ZITAT:

    “ Schade übrigens, dass Nikolov den Elfmeter nicht gehalten hat. Wäre die Krönung eines ansonsten guten Abends gewesen. „

    Yep. 10 cm höher mit der Hand und das wars.

  54. Also Kittel war völlig überfordert, den braucht man nicht zu fordern. Kandidat für U 23.

  55. Hab jetzt doch was auf YouTube gefunden: http://www.youtube.com/watch?v.....lu7koPuQRQ

    Für mich kein Elfer, allerdings auch keine Schwalbe. Schwierig zu entscheiden, aber Brych hatte einen weit besseren Blick auf die Szene als der Linienrichter. Dass der sich da einmischt und sich so sicher fühlt, ist die eigentliche Seltsamkeit in der Geschichte.

    Übrigens schlecht verteidigt von Bamba, er ist bei der Flanke auf dem falschen Fuss erwischt worden. Und Kessler hätte den Ball wahrscheinlich abgefangen. Da hat man dem Gegner ohne Not eine grosse Chance geschenkt.

  56. ZITAT:

    “ Also Kittel war völlig überfordert, den braucht man nicht zu fordern. Kandidat für U 23. „

    Kittel war der falsche Mann für die letzten 10 Minuten in DIESEM Spiel, nicht robust genug.

  57. Der Elfmeter war, ist und bleibt ein Witz! Wenn dieses Zupferchen ein Elfmeter sein soll, dann ist auch die heut schon erwähnte Szene von Hoffer auch einer, denn auch da ist Körperkontakt. An Rode dann eigentlich auch und an Idrissou schon dreimal! Schade, dass der Herr Salver wohl ein extremes Geltungsbedürfnis hat.

    Bin der Meinung, dass das Ding zur Hälfte auch Oka gehört. Da plumpst der geschauffelte S…ball im Fünfer rutner und Oka schaut zu… Schade :-( War gestern eh ein klassisches Oka Spiel. Zwei Super-Paraden (gg. Beister und den verdeckten Direkt-Schuss)und zwei Okas (die Szene zum Elfmeter und der Ball der ihm durch die Hände rutscht).

    Hatte gestern eigentlich noch jemand den Eindruck, dass Meier (also unser Buckel, nicht die Brille) so sehr als Leader aufgetreten ist, wie selten zuvor? Hatte in jedem Angriff seinen Fuß oder Kopf im Spiel und war ein paar mal mit ner Ansprache an die Mitspieler zu sehen.

  58. Morsche,

    mit dem Ergebnis als solchem kann man leben.

    Dennoch ist es ungerecht, dass eine der besseren Saisonleistungen der Eintracht nicht mit einem Sieg belohnt wurde.

    Jetzt muss die Mannschaft gefühlt die letzten 13 Spiele gewinnen und dazu muss sie ihre Mentalität ändern. Sie darf nach einer Führung nicht mehr aufhören, nach vorne zu spielen, sondern muss lernen, weiter Druck zu machen. Wenn Veh ihr das beibringt, dann steigen wir auf.

  59. Ich glaube, dass der im Eingangsbeitrag erwähnte Funke helfen wird, aber evtl. ist er gar nicht mal nötig. Noch 13x eine Leistung wie gestern abend und am Ende steht der Aufstieg. Nach dem Spiel gestern abend bin ich optimistischer als zuvor.

  60. Also Düsseldorf , Fürth und Pauli haben wir durch. Die nehmen sich die Punkte selber weg, und gegen den Rest gewinnen wir und fertig…

  61. Stefan, ich stimme dir zu und gehe noch weiter: D´dorf wird jetzt im jeden Spiel im Blickfeld stehen, werden zu den gejagten, weil die anderen Mannschaften sich ebenfalls ungerecht behandelt fühlen werden… bei jeder stritigen Aktion werden sie angegriffen. Ausserdem wird diese Mannschaft von D´dorf in den verbleibenden Spielen nicht so viele Punkte holen, wie wir.

  62. Oka ist die personifizierte Eintrachtmisere, gute Leistungen machen Mut, aber wenn es zum Schwur kommt, fehlt halt immer ein Quäntchen.

  63. @65: ein sogenanntes Pyrrhus-Unentschieden für Ddorf!

    iLike

  64. @66 Mit Oka im Tor wären wir nicht abgestiegen. Fakt.

  65. Ich will nur raus aus dieser Liga

    und zwar damit ich endlich DSF,Spocht1 oder wie immer die auch heißen mögen aus der Programmliste löschen kann!

  66. kein Kommentar.

    Euch alles Gute.

  67. Oka: 2-2 = 0 und das ist immer wieder das Problem! Er steht nicht für Präsenz im Strafraum, auf der Linie ist er überdurchschnittlich. Ein wirklich guter Torhüter muss auch etwas von einem guten Abräumer haben = unterschwellig Angst beim Angreifer erzeugen, muss ja nicht gleich a la Toni Schumacher sein.

  68. Den Autritt von HB fand ich auch daneben. Für diese Form der Gefühlwallung fehlte es dann am Ende doch ein wenig an Substanz. Den Elfer kannste geben, und die Schauspielereien waren nicht mehr und nicht weniger als bei jedem anderen Buli-Spiel.

    Einzig die Tatsache, dass wir nicht richtig nachlegen können, nervt. Wir spielen super Fußball und doch fehlt es an Dominanz.

    Ich Teile das Gefühlskostüm des Blogwatz. Aufbruchstimmung. Endlich einen GEGNER.

  69. Ich sehe das wie Stefan, endlich hat diese Kacksaison einen Sinn. Die Mannschaft wird eine Reaktion zeigen, da bin ich sicher.

    Davon mal abgesehen, stand Anderson bei der Aktion leider einmal nicht gut und Nikolov hätte gerne herauskommen können und den hohen Ball fangen oder wegfausten dürfen. Aber sowas passiert halt mal, ärgerlich sind die Begleitumstände.

  70. Also wie lautet das Fazit von gestern? Wenn wir das zweite Tor gemacht hätten, könnten wir jetzt alle über den Elfmeter lachen und hätten drei Punkte mehr statt einem. So ist das Leben, Düsseldorf wurde auch nicht auf den Tabellenplatz gewählt, irgendwie müssen die auch den ein oder anderen Sieg eingefahren haben.

    Ich kann Stefans These nur zustimmen. Wenn unsere Spieler jetzt nicht brennen, dann weiß ich es nicht. Nach dem zweiten Heimspiel gegen den FSV wissen wir mehr. Sollte es tatsächlich eine Reaktion der Eintracht geben, dann tun mir die „kleinen“ Frankfurter jetzt schon Leid.

  71. ZITAT:

    “ Den Autritt von HB fand ich auch daneben. Für diese Form der Gefühlwallung fehlte es dann am Ende doch ein wenig an Substanz. Den Elfer kannste geben, und die Schauspielereien waren nicht mehr und nicht weniger als bei jedem anderen Buli-Spiel. …“

    Jepp – und das man nach verwandeltem Elfer zur gegnerischen Trainerbank rennt, den Trainer übelst beschimpft und dann noch mit weiteren Gesten provoziert ist ja auch an jedem Wochenende mehrfach zu sehen, so wie z.B. bei äh… ja… also…

  72. at 71

    Da ist was dran, das Thema kam bei dem Tor vom Ibisevic hoch, der das Bein sehr hoch hatte, der Keeper aber auch nicht richtig hingegangen ist. Helmer sagte dazu im TV, dass er mal einen Keeper im Team hatte, bei dem sogar er als Mitspieler die Flucht ergriffen hat, wenn die entsprechende Ansage von hinten gekommen ist, weil dann auch die Stürmer wussten, dass es gleich auf die Ohren gibt.

  73. Apropos FSV: Zwei Tickets günstig abzugeben. Mail an mich bei Interesse.

  74. Meine Theorie: der Veh hat den Salver gekauft! Doppelte Reflektionsschleife drum, und fertig war das beste Geschenk, das man der Eintracht machen konnte. Klo wie Klarsbrühe, das.

    Super Spiel übrigens, Buben. Und ja: der Meier ist ein Lieder.

  75. ZITAT:

    “ …..Den Elfer kannste geben……“

    aha…..und ich dachte, für einen elfmeter muß erst einmal ein foulspiel vorliegen muß. wer es gesehen hat, darf es mir gerne zeigen.

  76. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @39

    dann gute besserung! „

    Wer weiß, wozu es gut war. ;) „

    War gut so ! Dass ich auch nicht fahren konnte, rede ich mir mit dem nicht abgeholten SV schön.

  77. Bei dem Meier frage ich mich mittlerweile: ist das nur die altbekannte Frühform mit Zwischenhoch oder ist der Mann tatsächlich zum Führungsspieler gereift. Man sagt ja, Kleider machen Leute: vielleicht reicht ja sogar eine kleine Binde um den Arm?

  78. ZITAT:

    “ Schade übrigens, dass Nikolov den Elfmeter nicht gehalten hat. Wäre die Krönung eines ansonsten guten Abends gewesen. „

    Genau (siehe auch bereits meine @978 von letzter Nacht).

    Übrigens: An die 11er-Situationen im Hinspiel gg. D’dorf kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Erinnern kann ich mich aber daran, dass der Schiri (weiß nicht mehr, welcher es war) den Alex, der nun wirklich nicht als Treter bekannt ist, mit zwei überharten gelben Karten vom Feld geschickt hat.

  79. ZITAT:

    “ „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine solche Reaktion.

    Sie wird kommen. Davon bin ich wirklich überzeugt. Wenn die nicht kommt steigen wir nicht auf. Und wir werden aufsteigen. „

    Nach einer Nacht auf der Tribüne klingt das ganz plausibel. Denn hätten wir das Spiel beim Tabellenführer gewonnen,könnte sich eine gewisse Überheblichkeit einschleichen. Man kennt Sie ja unsere Jungs. Was soll einem dann gegen FSV und Co. passieren?

  80. **delete after reading ** (StRuttgart) -R

  81. Quetschemännsche

    Veh wurde von diesem Linienrichter etwas ins Stammbuch geschrieben: soll kein Trainer denken, daß er auf dem Platz etwas zu suchen hat; nicht wenn Herr Veh, sondern wenn der Schiri pfeift (und sei es wegen eines Berichts seines 30 m entfernten blinden Linienrichters), gibt’s Elfmeter.

    Zweifelsfrei ein gutes Spiel der Eintracht. Aber nur dank Meier war sie besser als Ddorf und konnte ein mal dabei wirklich durchschlagen. Sein genialer Pass auf Köhler hat den Unterschied ausgemacht.

    Ansonsten bleibt die Eintracht Randalemeister. Ein weiterer peinlicher Pyro-Auftritt des Anhangs. Es ist zum kotzen.

  82. toller eingangsbeitrag, ist mir gestern nach dem spiel auch aufgefallen, das ich das erste mal diese saison verdammte emotionen bei unserer eintracht hatte, ja beinahe schon euphorie, für mich ist die saison erst gestern richtig losgegangen

  83. Es gleicht sich vieles aus. Siehe n.geg. Elfmeter für Fortuna im Hinspiel. Und warum Kritk an Bryh, der hat doch nur auf seinen Assist. gehört und n.d. Regeln hören m ü s s e n.

  84. ZITAT:

    “ Das was Herr Bruchhagen gestern im Interview von sich gegeben hat ist megapeinlich. So verhält sich kein Präsident der nur herummeckert, beleidigt und Unwahrheiten verbreitet.

    Das war peinlicher als jedes Rösler-Schauspiel „

    das war einfach Emotion von jemandem der zu 100% Eintracht Frankfurt lebt … wenn das peinlich sein soll, dann weiß ich auch nicht

  85. @ 61:

    Sehe ich auch so! das war kein Elfer! Das wurde in Sport 1 und HR mehrmals gezeigt. Wenn solche Situatio-nen gepfiffen werden, gibt’s nach jedem Standard (Ecke oder Freistoß) einen Elfer. In den 3 genannten SGE Angriffen wäre da schon eher ein Pfiff berechtigt gewesen.

    Das ist schon der Hammer, was Brych in dieser Woche verpfiffen hat. Der hat sich damit ja wirklich für die Kreisklasse aufgedrängt.

    Dass Heribert in dem Heimspiel so deutlich geworden ist, fand ich saugut. Der war ja gar nicht zu beruhigen, hat in der Sache aber völlig recht. Diese Elferschinderei hat wohl System in dem Verein. Die unsportliche Verhaltensweise von Rösler wurde auch bei dem Kopfball im Strafraum deutlich. Nach einem ganz normalen Zweikampf wirft der sich hin und spielt den sterbenden Schwan. Unglaublich so was. Ganz weit weg von Fairplay. In England bekäme so ein Schauspieler auch ein Problem mit den eigenen Fans.

    Hoffentlich gibt uns dieses Spiel den richtigen Schub für den Rest der Saison.

  86. Klasse Prolog!

    100%ige Zustimmung!

  87. Is doch völlig egal.

    Düsseldorf und der Schiedsrichter haben dafür gesorgt, dass es bei denen die nächsten Wochen kein anderes Thema geben wird und die im weinenden Rechtfertigungsmodus bleiben.

    Besser kanns doch nicht für uns laufen.

  88. Ddorf wird aufsteigen, weil das so gewollt ist!

    Aber die Mannschaft hat hoofentlich die Kabine zerlegt und behält sich diese Wut bis Mai!

  89. Interessant. Selbst „DerWesten” spricht von einem „zu Unrecht gegebenen Foulelfmeter” (vorletzter Absatz): http://bit.ly/yAzRZ0

  90. So eine Nacht drüber geschlafen und siehe da: Die Wut ist noch größer als gestern abend um 22:15 Uhr. Ich fühle mich von diesem Schiedsrichterteam aufs übelste verschaukelt, hasse diese Düsseldorfer Truppe aktuell mehr als alle anderen Teams der ersten 3 Ligen (und das will wahrlich was heißen!!) und bin von dieser teils mimosenhaften Art einiger Eintrachtler nach dem Motto:“Elfer kann man geben“, „verdientes Remis“, „Oka muß rauskommmen“, „Kittel hat den Ball verloren“, „Veh hat das provoziert“ etc etc. einfach nur angepisst.

    Was gestern abend passiert ist, war Schiri-seitig der größte Betrug seit knapp 20 Jahren und was dieser Rösler abgezogen hat, hätte vor 30 Jahren für einen offenen Schien- und Wadenbeinbruch im nächsten Spiel gereicht. Und womit? Mit Recht!

    Insofern möchte ich meine Wut dem Eingangsbeitrag anschließen und hoffe, dass die gesamte Eintracht aus diesem 13.02.2012 ihre Lehren zieht und diese Drecksliga mit 13 Siegen verläßt. Und wenn dann Düsseldorf in die Relegation muß, stelle ich mich in den Block des Bundesligisten und schreie diesen mit Leib und Seele zum Klassenerhalt. Und wenn ich mir dafür ein Fassenachtskostüm anziehen muß;)))

  91. Wer weiß wofür es gut ist.

  92. Naja, zum Thema unsprtlichen Verhaltens gibt es ja diesen Klassiker:

    http://www.youtube.com/watch?v.....znlCxtEqqM

    Kene Ahnung warum der noch Trainer sein darf!

  93. Ich kann ein „Vehs Worte waren kontraproduktiv“ nicht akzeptieren. Vehs Worte waren die Wahrheit, und es kann doch nicht angehen, dass man in duckmäuserischem Gehorsam die Wahrheit nicht mehr ansprechen soll, nur weil man sich davon in einem kaputten System einen Vorteil verspricht.

    Düsseldorf hat die Schwalbe professionalisiert. Während anderswo Spieler in Einzelleistung auf eher tollpatschige Andi-Möller-Art und Weise versuchen einen Vorteil zu erlangen hat man in Düsseldorf erkannt, dass die erfolgsversprechendste Taktik eine trainierte Reaktion auf die im Kontaktsport Fußball üblichen Körperberührungen ist. So ist man immun gegen gelbe Karten und erhält, bedingt durch die über 90 Minuten geschickt erzeugte Drucksituation auf das schwächste Glied der Schiedsrichterkette über kurz oder lang das gewünschte Resultat in Form eines Elfmeters, eines vielversprechenden Freistoßes oder eines Platzverweises für den Gegner.

    Das Rösler hierbei besonders auffällt hat auch durchaus System. So konzentriert sich die Aufmerksamkeit gerade eines ja durch die Statistik sicherlich alarmierten Schiedsrichters auf Rösler und ermöglicht es den anderen, genauso trainierten Spielern in der entscheidenden Situation einen überzeugenden Sturz hinzulegen.

    Das System Düsseldorf hat Erfolg, und aus rein objektiver Sicht ist es auch sehr, sehr clever. Das ändert nichts daran, wie widerlich es ist.

  94. ZITAT:

    “ Die Düsseldorfer werden nicht aufsteigen, da bin ich mir sicher. „

    Wer will so eine Schauspielertruppe auch schon in Liga 1 sehen?

    Ich bleibe dabei. Düsseldorf ist es nicht würdig auf Platz 1 zu stehen. Dieses ständige Gemeckere mit Schieds- und Linienrichtern war schwer zu ertragen.

    Für mich gestern der größte Beschiss seit Rostock.

    Was Düsseldorf spielt hat mit Fussball garnix zu tun und Bruno hat Recht. Der Rösler gehört bis zum Saisonende gesperrt. Außer Schauspielern und ne Große Klappe hat der nix drauf.

    Bruchhagen war gestern Abend richtig gut.

  95. Bei der Szene mit Rode im düsseldorfer Strafraum hätte man auch Elfmeter pfeifen können (nicht müssen), mit etwas mehr Berechtigung, als der dann tatsächlich gegebene. Hätte sich die Rode-Szene im düsseldorfer Trikot und in unserem Strafraum abgespielt, wären alle Düdorfer in einer einstudierten Choreografie auf den Schiedsrichter eingestürmt und hätten Elfmeter gefordert. Wenn sie den nicht bekommen hätten, so dann doch den nächsten in einer strittigen Situation. Die Unseren haben die Entscheidung hingenommen. Das ist der Unterschied. Und ehrlich, mir so ein Auftreten auch lieber.

  96. Kapitänsbinde macht Buckel gerade!!

  97. Oh Napoli, Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich habe die ganze Nacht nicht schlafen können vor Ärger, und auch jetzt ist er noch nicht verraucht. Gestern sind wir nach Strich und Faden beschissen worden, und ich kann diese ganzen Relativierungen („kann man geben“ usw.) nicht verstehen.

  98. ZITAT:

    “ Interessant. Selbst „DerWesten” spricht von einem „zu Unrecht gegebenen Foulelfmeter” (vorletzter Absatz): http://bit.ly/yAzRZ0

    Naja, die glauben ja auch, Beister wäre da beteiligt gewesen…

  99. Mir ist es bei hr-online nicht gelungen, Bruchhagens Auftritt von gestern nach dem Spiel zu finden. Hat jemand einen Link oder weiß, wie man da drankommt?

  100. Tja das entbehrte ja gestern nicht einer gewissen Komik das die Düsseldorfer kurz vor Ende einen entscheidenden Elfer geschenkt bekommen, ich dachte ich wäre im falschen Film. Die Reaktionen fand ich gut, hoffentlich hat es den von Stefan gewünschten Effekt.

    Mal was ganz anderes, angeblich hat der Preetz Thomas Doll an der Angel, seinen hellen Moment hat er mit der Skibbe-Entlassung für diese Saison anscheinend schon gehabt. :-D

  101. Viel mehr ärgert mich eigentlich, dass nicht über Rode-Situation gesprochen wird. Das wäre in der Tat ein Elfmeter gewesen, zumal es auf der Seite des Schiedsrichterassistenten war.

    Naja, der Scotch vorm Frühstück heute morgen tat jedenfalls gut. Ich gucke nie wieder um 6:45 morgens Fußball.

  102. Ich habe auch schlecht geschlafen und ich schliesse ich denen an, die den Auftritt von HB gut und angemessen fanden.

    Sollten wir alle mal den DFB mit Protest EMails zu kippen?

  103. Eingangsbeitrag vom 13.02.:

    Prognose: Am Ende der Partie stehen keine 22 Spieler auf dem Platz und es wird einen Strafstoß geben. Und eine Punkteteilung. Dann wären wir so schlau wie zuvor und Fürth wäre dann mal eben so gut wie durch. Bis zum nächsten Spiel halt.

    Stefan, Du Seher!

  104. @96:

    100% Zustimmung!

  105. Wir müssen jetzt halt mit ordentlich Wut im Bauch die nächsten Spiele gewinnen. Die „Fortuna“ (der Name, welch Irnoie) hingegen muss noch gegen Fürth und Pauli ran. Die werden noch Federn lassen.

  106. ZITAT:

    “ Ich kann ein „Vehs Worte waren kontraproduktiv“ nicht akzeptieren. Vehs Worte waren die Wahrheit, und es kann doch nicht angehen, dass man in duckmäuserischem Gehorsam die Wahrheit nicht mehr ansprechen soll, nur weil man sich davon in einem kaputten System einen Vorteil verspricht. … „

    Danke!

  107. ZITAT:

    “ Unentschieden gespielt, aber gefühlt verloren. Das haben wir jetzt von dem guten Schiedsrichter. :-( „

    Seit wann ist Brych ein guter Schiedsrichter?

  108. 33.Spieltag: F.Düsseldorf – Spvgg.Greuther Fürth

  109. Hallo?

    ICH WILL HIER KEINEN VERGLEICH RÖSLER UND FRANZ MEHR LESEN. Das ist UNGLAUBLICH!

  110. ZITAT:

    “ 33.Spieltag: F.Düsseldorf – Spvgg.Greuther Fürth „

    Das wird nicht in diesen Spielen entschieden. Du darfst dir keine Blöße gegen die Gurken der Liga geben.

  111. ZITAT:

    “ ICH WILL HIER KEINEN VERGLEICH RÖSLER UND FRANZ MEHR LESEN. Das ist UNGLAUBLICH! „

    Weil?

  112. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Unentschieden gespielt, aber gefühlt verloren. Das haben wir jetzt von dem guten Schiedsrichter. :-( „

    Seit wann ist Brych ein guter Schiedsrichter? „

    Alles Pfeifen.

  113. Ich fordere:

    PAUSE für BRYCH & SALVER

    Es reicht jetzt!

    Hertha wird sicherlich auch zustimmen!

  114. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ 33.Spieltag: F.Düsseldorf – Spvgg.Greuther Fürth „

    Das wird nicht in diesen Spielen entschieden. Du darfst dir keine Blöße gegen die Gurken der Liga geben. „

    Eben. Und da haben wir ein Problem, Houston.

  115. SPAM über die Trainer-Suche bei der Hertha: http://www.spiegel.de/spam/0,1.....20,00.html

    :-D

  116. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ICH WILL HIER KEINEN VERGLEICH RÖSLER UND FRANZ MEHR LESEN. Das ist UNGLAUBLICH! „

    Weil? „

    Die Frage kann nur von einem Sportschau-Gucker kommen.

    Komm ins Stadion

  117. Außerdem heisst es. Fürth-Düsseldorf. Das Spiel fand schon in der Hinrunde im Dorf statt.

  118. ZITAT:

    „Die Frage kann nur von einem Sportschau-Gucker kommen.

    Komm ins Stadion „

    Ach, und ich dachte doch tatsächlich, daß Du Argumente hast. Sorry, mein Fehler.

  119. Ein Stürmer wäre halt schön gewesen. Dann wäre das alles jetzt kein Thema.

  120. Meier hat gestern ein wirklich großartiges Spiel gezeigt. Ich sehe da eine ganz neue und wirklich tragende Qualität. Veh scheint den Spieler richtig anzupacken mit der Kapitänsrolle und der Herausforderung Verantwortung zu übernehmen. Das kann uns noch sehr weit bringen. Über die üble Düsseldorfer Truppe habe ich mich schon beim Hinspiel enorm geärgert. Fallsucht gepaart mit Hinterlist und einem systematisch unsportlichen Verständnis vom Fußball.

  121. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Die Frage kann nur von einem Sportschau-Gucker kommen.

    Komm ins Stadion „

    Ach, und ich dachte doch tatsächlich, daß Du Argumente hast. Sorry, mein Fehler. „

    ..sitzt am Nil, wäscht die Hemden mit Persil.

  122. Ich lach mich weg :-)

    Elfer hin oder her – wenigstens umstritten war er schon. Der Rösler ist ne Sau (aufm Platz), aber ich garantiere Euch dass ihr ihn lieben würdet, würde er für die Eintracht spielen!

    95 ole

  123. ZITAT:

    “ Ein Stürmer wäre halt schön gewesen. Dann wäre das alles jetzt kein Thema. „

    rischdisch

  124. ZITAT:

    “ Ich lach mich weg :-)

    Elfer hin oder her – wenigstens umstritten war er schon. Der Rösler ist ne Sau (aufm Platz), aber ich garantiere Euch dass ihr ihn lieben würdet, würde er für die Eintracht spielen!

    95 ole „

    da, mein lieber, täuschst du dich, die meisten hier sehen das eher englisch, du erinnerst dich noch dunkel: ´fair play´, da war doch mal was, oder ?

  125. @Napoli(93): Danke, du sprichst mir aus dem Herzen

  126. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Ein Stürmer wäre halt schön gewesen.“

    Vieles wäre schön. Leider schneit’s gleich wieder.

  127. ZITAT:

    “ Ich lach mich weg :-)

    Elfer hin oder her – wenigstens umstritten war er schon. Der Rösler ist ne Sau (aufm Platz), aber ich garantiere Euch dass ihr ihn lieben würdet, würde er für die Eintracht spielen!

    95 ole „

    Auch Franz wurde hier nicht geliebt…..

    ZITAT:

    „Das wird nicht in diesen Spielen entschieden. Du darfst dir keine Blöße gegen die Gurken der Liga geben. „

    Aber sie werden sich gegenseitig Kratzen und Beissen! Und die Punkte wegnehmen.

  128. Mir gehen immer noch diese debilen Kommentare in Sport1 nach. Sagt doch der Neururer tatsächlich und in vollem Ernst, man müsse dem Linienrichter Respekt dafür zollen, dass er hier diese Entscheidung herbeigeführt habe. Kann man perverser argumetieren? Ich weiß nicht, wann ich wieder runter komme von meinem Ärger. Heute noch nicht.

  129. ZITAT:

    “ Der Rösler ist ne Sau (aufm Platz), aber ich garantiere Euch dass ihr ihn lieben würdet, würde er für die Eintracht spielen!

    95 ole „

    Nein. Ich mochte auch keinen lamentierenden Franz, mir stank die Fallerei von Fenin und die Schauspielerei von Ochs (gerade in seinen frühen Jahren), um nur die jüngere Vergangenheit zu zitieren.

    Aber das ist wohl eine generelle Frage der Einstellung.

    Im Übrigen ist das bei Euch keinesfalls nur Rösler. Ich glaube in diesem an sich fairen Spiel haben sich ca. 12 mal Fortunen nach einer 3fachen Rolle, den Knöchel haltend (selbst nach einer Schulterberührung) schreiend am Boden gewälzt.

    Aber wenn Du das gut findest, bitte.

  130. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich lach mich weg :-)

    Elfer hin oder her – wenigstens umstritten war er schon. Der Rösler ist ne Sau (aufm Platz), aber ich garantiere Euch dass ihr ihn lieben würdet, würde er für die Eintracht spielen!

    95 ole „

    da, mein lieber, täuschst du dich, die meisten hier sehen das eher englisch, du erinnerst dich noch dunkel: ´fair play´, da war doch mal was, oder ? „

    Ach was. Der heimtückische Treter Franz war erst der Dämon und gleich auch der Held, als er hier war.

  131. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Rösler ist ne Sau (aufm Platz), aber ich garantiere Euch dass ihr ihn lieben würdet, würde er für die Eintracht spielen!

    95 ole „

    Nein. Ich mochte auch keinen lamentierenden Franz, mir stank die Fallerei von Fenin und die Schauspielerei von Ochs (gerade in seinen frühen Jahren), um nur die jüngere Vergangenheit zu zitieren.

    Aber das ist wohl eine generelle Frage der Einstellung.

    Im Übrigen ist das bei Euch keinesfalls nur Rösler. Ich glaube in diesem an sich fairen Spiel haben sich ca. 12 mal Fortunen nach einer 3fachen Rolle, den Knöchel haltend (selbst nach einer Schulterberührung) schreiend am Boden gewälzt.

    Aber wenn Du das gut findest, bitte. „

    Was meiner Meinung nach untergeht, für mich aber sinnblidlich:

    1. Halbzeit, Jimmy lässt gewinnt, mit dem Rücken zum Tor, ca. 20 Meter vor eben jenem gegen Lukuyima (oder wie auch immer der sich schreibt) einen Zweikampf und legt den Ball schön auf Meier, der auf Jung verteilt – dieser muss den Ball dann ins Aus spielen, da Lukudingens immer noch liegt. Sobald der Ball aus ist springt er wieder wie ein junger Gott durch die Gegend…

    Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Szenne, Sebi hat den Ball dann wutentbrannt ins Aus gedroschen…

  132. ich weder ein elfmeter würdiges foul, noch Maik Franz gesehen….komische diskussion hier!

    @133

    danke CE!

  133. ZITAT:

    “ Ich fordere:

    PAUSE für BRYCH & SALVER

    Es reicht jetzt!

    Hertha wird sicherlich auch zustimmen! „

    Wäre mal an der Zeit die Dissertation vom Dr. Brych zu prüfen.

    BrychPlag regelt.

  134. Also bevor die Eintracht in Führung ging dachte ich na ja ein Remis wäre eigentlich gerecht. Als die Eintracht dann in Führung ging habe ich mich wegen des Linienrichters derma0en aufgeregt! Karl mei Droppe!

    Trotzdem – mal abgesehen das ein Ausgleich durch so einen ungerechten Elfmeter ärgerlich ist man sollte nicht vergessen die beiden dicken Dinger an den Pfosten

    und die Rettung auf der Linie! Da hätte es auch knallen können.

  135. @ 135 „1. Halbzeit, Jimmy lässt gewinnt, mit dem Rücken zum Tor, ca. 20 Meter vor eben jenem gegen Lukuyima (oder wie auch immer der sich schreibt) einen Zweikampf und legt den Ball schön auf Meier, der auf Jung verteilt – dieser muss den Ball dann ins Aus spielen, da Lukudingens immer noch liegt. Sobald der Ball aus ist springt er wieder wie ein junger Gott durch die Gegend…

    Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Szenne, Sebi hat den Ball dann wutentbrannt ins Aus gedroschen…“

    Ich erinnere mich sehr gut – weil ich da zum ersten Mal den Schiri und die Düsseldorfer Schauspieler übelst beschimpft habe. Pfeifft mitten in unseren Konter wegen Schauspiels ab. Jung hatte freie Bahn zum Tor. Unglaublich.

    Und es ist wirklich nicht nur Rösler, sondern Methode bei allen – beim geringsten Körperkontakt fallen, sich irgendein Körperteil halten und schreien. So hat es auch Bodzek im Hinspiel gemacht, als er nach einem normalen Zweikampf die rote für Meier provozierte.

    Insofern stimme ich CE aus 133 völlig zu:

    „Im Übrigen ist das bei Euch keinesfalls nur Rösler. Ich glaube in diesem an sich fairen Spiel haben sich ca. 12 mal Fortunen nach einer 3fachen Rolle, den Knöchel haltend (selbst nach einer Schulterberührung) schreiend am Boden gewälzt. „

  136. Der Spieler Rösler darf ab der 75. nicht mehr auf dem Platz stehen. Erst haut er Schildenfeld von hinten um = gelb (Kulanz), dann schreit er den am Boden Liegenden an und schubst ihn = nochmal gelb.

    Wir können allerdings froh sein, dass er noch drin geblieben ist. Nun schalten wir um auf Autoemocion.

  137. traber von daglfing

    Etwas ärgerlich, aber mit dem Remis kann ich leben.

    Opa (der ewige) gestern richtig gut!

    Ansonsten abbuzze, hoffe, dass endlich der „Teamspirit“ stimmt und dass das Feuer bis Mai nicht mehr ausgeht.

  138. Schön, dass hier einige der gestrigen Inszenierung noch was positives abgewinnen können. Ich für meinen Teil bin brutalst möglich frustriert. Ich habe nicht einmal die Düsseldorfer großartig Schauspielern gesehen – hatten sie aber auch nicht nötig. Für mich ist der Eindruck entstanden, dass vor Beginn der Saison bereits von Seiten der DFL und DFB die Tabelle zementiert wird. Alles andere wird dann im Nachhinein reguliert. Herr Salver hatte eine klare Anweisung (von wem auch immer) in das Spiel einzugreifen und hat die Anweisungen seiner Vorgesetzten befolgt. „Hey Jan Erik, springst Du dieses Mal für den Felix in die Presche. Du weißt doch, der Felix wird gerade durch die Vorkommnisse der vergangenen Woche kritisch beäugt.“ Jan Erik: „Alles klar, dem Veh drücke ich eine rein, hat er sich verdient. Außerdem wirds Zeit das die Scheiß Randalemeister, der Bruchhagen und dieser ganze verdammte Verein es Mal gezeigt bekommen.“

    Ich kann nur hoffen und beten, dass wir von den Ligamachern der Fußballfabrik vor der Saison auf Platz 1 oder 2 geranked wurden. Wahrscheinlicher ist aber Platz 3, da Eintracht Frankfurt das meiste Geld in den Beiden Relegationsspielen akquirieren wird.

    In einer Banenrepublik muss es schließlich Bananensport geben. Ich schaue ab jetzt nur noch Wrestling, da weiß ich auch nicht wie es ausgeht, aber Niemand leugnet, dass der Ausgang vorher bereits feststand.

    Hals!

  139. traber von daglfing

    Achso, eins noch – Die Schauspieltruppe ist irgendwie zum Kotzen …

  140. ZITAT:

    “ Der Spieler Rösler darf ab der 75. nicht mehr auf dem Platz stehen. Erst haut er Schildenfeld von hinten um = gelb (Kulanz), dann schreit er den am Boden Liegenden an und schubst ihn = nochmal gelb.“

    Ist in dieser Szene nicht Jimmy nach dem Befreiungsschlag in ziemlich aussichtsreicher Position unterwegs Richtung Düsseldorfer Tor und Bry klaut uns nen schönen Vorteil? Nur einer von vielen kleinen und großen Fehlern zu ungunsten der Eintracht…

  141. @123, Isaradler: Wie so oft AGREE 100 %. Die Frage ist, wie Veh mit der fehlenden Durchschlagskraft umgehen wird. Hoffer ist nur gut, wenn er einen komplementären Mitstürmer hat. Systemumstellung?

    @124, dkdone: Meier hat sich gestern quasi neu erfunden. Der spielte auf einem ganz neuen Level. Ich mochte diesen Selbstverstecker nie, aber das muss man anerkennen.

    @139, Stoffel: Was nutzt es, sich aufzuregen? Das müsste man mal richtig untersuchen, dann einen Videozusammenschnitt an den DFB fertigen und die wirklich sensibilisieren. Was Veh da vor dem Spiel gemacht hat, hat in dieser Hinsicht nicht viel genutzt…

  142. @ 142: Genau meine Worte. D soll in die erste Liga egal wie!!!

    Da kann man sich aufregen wie man will. es geht nur noch um einen direkten Platz und einmal Relegation.

  143. Schöner Liveticker, der die grotesken Entscheidung ganz passend kommentiert hat, Zitat:

    „88.

    Brutal bzw. normal: Kein Foul, trotzdem Elfmeter für die Fortuna – das gibt es nur in der besten Zweiten Liga aller Zeiten. Beziehungsweise bei Dr. Felix Brych: Irgendjemand fällt, der Schiri pfeift. Beziehungsweise sein Linienrichter. Wir kennen das, wohnen ja in Berlin. »Das ist bitter für Düsseldorf«, meint Schmitz. Ansichtssache. Tor. Dann Tumulte.“

    auf

    http://www.11freunde.de/liveti.....114?page=1

  144. Bitte keine Verschwörungstheorien!

    Sonst müsste ich an ein ganz merkwürdiges Fussballspiel am 25.05.2003 erinnern…..da hat so mancher M1er auch gedacht, es ginge nicht mit rechten Dingen zu…..

    Aber wir können gerne festhalten: die D´dorfer Art Fußball zu spielen ist unnötig und hat mit Fairplay nichts zu tun!

    Bei allen anderen Dingen sollte man als Eintrachtler den Ball flach halten.

  145. „@139, Stoffel: Was nutzt es, sich aufzuregen? Das müsste man mal richtig untersuchen, dann einen Videozusammenschnitt an den DFB fertigen und die wirklich sensibilisieren. Was Veh da vor dem Spiel gemacht hat, hat in dieser Hinsicht nicht viel genutzt…“

    wenn ich nur technisch dazu in der Lage wäre – ich würde es machen….

  146. Ach, und noch kurz zum Thema FairPlay:

    Jung im Angriff, einer der Tunen gibt den sterbenden Schwan; Sebi spielt den Ball fair in’s aus.

    Ein paar Minuten später kümmern sich die Tunen selbst allerdings einen Dreck um ihren sterbenden Mittunen und spielen einfach mal locker weiter. Die wissen schon warum.

  147. Was für ein jämmerliches Pack. Wie mag das Training bei denen aussehen, gibt es da pro Tag eine halbe Stunde die Einheit „theatralisches Fallen unter Einbeziehung der Mimik und Stimme“?

    Ich bin noch genauso pottsauer wie gestern.

  148. Meine Güte…hier ist ja immer noch Aufruhr.

    Mal versiebt der 3m frei vorm Tor stehende Stürmer, mal versemmelt die Offensive gleich reihenweise allerbester Chancen, mal macht der Gegner aus einer lauwarmen Chance ein Tor, mal sorgt nur der Aussetzer des eigenen Torwarts für die Niederlage.

    Und mal pfeift der Schiedsrichter nicht zum eigenen Vorteil.

    Soll es alles schonmal gegeben haben, die Älteren von euch werden sich sicher daran erinnern.

    Ich habe zum Spiel an sich gestern wenig zu meckern. Meier als Capitano scheint dem Buckligen eine Menge Auftrieb zu verschaffen, wovon die ganze Truppe profitiert.

    Schildenfeld hinten war gestern eine Bank. Jung und Butscher auf den Seiten ordentlich.Rode fleißig wie immer, leider auch gewohnt uneffzient. Selbst Matmour und Köhler akzeptabel. Für Kittel war die Nummer gestern jedenfalls eine zu groß.

    Hoffer, wie schon die ganze Saison, eine Enttäuschung.

    Und Oka, nun halt auch wie immer. Keiner, vor dem ein Stürmer sich fürchten müsste.

    Insgesamt mehr Licht als Schatten, dazu endlich Emotionen und Leidenschaft. So soll es sein. Damit kann ich gut leben.

    Fehlt nur noch endlich ein Torwart, ein Stürmer und für Köhler eine ernstzunehmende Alternative, dann könnt ich mir sogar diese Truppe in Liga 1 vorstellen.

    Ich sehe es wie Stefan, das macht tatsächlich Lust auf mehr!

  149. @150 ABB, das war genau das was ich in 135 meinte.

    Genauso wie ich nicht glaube, dass N.Meier von den Provokationen Rösler/ Werner nichts mitbekommen haben will da er sich so übers Tor gefreut habe…

  150. Also ich möchte den Meier noch ein paar mal so sehen wie gestern, Einsatz, Kampf,gepaart mit einer fehlerlosen Ballabgabe, einfach super, wo kommt das auf einmal her?

    Im Sturm hätte ich Hoffer ausgewechselt, der bekam keine Schnitte.

    Der Elfmeter war keiner, ich hoffe Düsseldorf wird dafür noch bestraft, jedenfalls stehen die jetzt mehr unter Kontrolle.

    Ansonsten hat das Spiel spaß gemacht, auch wenn am Ende

    etwas Wasser im Wein war.

    Ich denke wir wissen jetzt mit welcher Einstellung wir spielen müssen. Aufstieg, Aufstieg!

  151. ZITAT: traber von daglfing

    “ Opa (der ewige) gestern richtig gut!“

    Gehts auch etwas differenzierter ? Auf der Linie gut.

    Ansonsten schlecht. Das Rauslaufen und Mitspielen sind wahrlich nicht sein Ding. Und ich habe den deutlichen Eindruck dass es schlimmer wird. Wenn er ins Spiel einbezogen wird, dann halte ich immer die Luft an. Er ist halt kein Fußballspieler. Eine gefühlte Quote von 95 % wird nach vorne geknallt. Immer mit der Hoffnung, dass die Jungs was draus machen. Gezielte Anspiele sind selten und gehen oft genug auch in die Hose.

    Wenns der Kessler echt nicht bringt, dann ist das die allererste Aufgabe von Hübner beim Aufstieg.

  152. ZITAT:

    “ Was für ein jämmerliches Pack. Wie mag das Training bei denen aussehen, gibt es da pro Tag eine halbe Stunde die Einheit „theatralisches Fallen unter Einbeziehung der Mimik und Stimme“?

    Ich bin noch genauso pottsauer wie gestern. „

    Auch wenn man es nicht nachweisen kann, glaube ich tatsächlich, dass Meier seine Spieler darauf eingeschworen hat diese Strafraumszenen aktiv zu suchen, anders kann man sich die Fallsucht nicht erklären. Aber irgendwann ist ihr Glück aufgebaut und nicht jedes Wochenende rettet sie ein Elfmeter.

  153. Ich weiß ja nicht, aber je länger ich drüber nachdenke, umso mehr gehen wir da als Nichtverlierer raus.

    Verloren hat das Schiedsrichtergespann, welches sich als leicht beeinflussbar herausstellte, zum 2. Mal innerhalb einer Woche, und Fortuna, dass einen Großteil seiner eh schon angekratzten Glaubwürdigkeit mit Ansage von aussen sich selbst in die Tonne kloppte.

    Sympathieträger, welche man gerne in 1. Liga sehen möchte, schauen entscheiden anders aus.

    Wobei, wenns so kommen würde, täte sich angesichts dieses Fallobst und den damit sicheren 3 Punkten jeder Oberhäusler die Hände reiben.

    Ob wir das Spiel gewonnen hätte, wenn unser 2. Tor gefallen wäre?

    Das bezweifele ich mittlerweile ziemlich, es sei denn, es wäre wirklich mit dem Schlusspfiff gefallen.

  154. @154. Danke für den Link. Und Danke an Bruchhagen. In der Erregung und trotzdem brillant die Dinge beim Namen genannt und auf den Punkt gebracht. Respekt!

  155. ZITAT:

    Gehts auch etwas differenzierter ? Auf der Linie gut.

    Ansonsten schlecht. Das Rauslaufen und Mitspielen sind wahrlich nicht sein Ding. Und ich habe den deutlichen Eindruck dass es schlimmer wird. Wenn er ins Spiel einbezogen wird, dann halte ich immer die Luft an. Er ist halt kein Fußballspieler. Eine gefühlte Quote von 95 % wird nach vorne geknallt. Immer mit der Hoffnung, dass die Jungs was draus machen. Gezielte Anspiele sind selten und gehen oft genug auch in die Hose….“

    Sehe ich anders. Er wurde gerade gestern häufig angespielt und hat die Langhölzer schon gezielt Richtung Mitspieler vorzugsweise auf Meier geschlagen. Kein einziger kam in der Vorwärtsbewegung schnell zurück, wie man es bei anderen auch in der 1. Liga häufiger sieht. Dann hat er ausnahmslos gut gehalten. Nur schade, dass er den Elfer nicht gepackt hat aber auch da war er blitzschnell unten und der war schon ziemlich platziert geschossen.

  156. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was für ein jämmerliches Pack. Wie mag das Training bei denen aussehen, gibt es da pro Tag eine halbe Stunde die Einheit „theatralisches Fallen unter Einbeziehung der Mimik und Stimme“?

    Ich bin noch genauso pottsauer wie gestern. „

    Auch wenn man es nicht nachweisen kann, glaube ich tatsächlich, dass Meier seine Spieler darauf eingeschworen hat diese Strafraumszenen aktiv zu suchen, anders kann man sich die Fallsucht nicht erklären. Aber irgendwann ist ihr Glück aufgebaut und nicht jedes Wochenende rettet sie ein Elfmeter. „

    Es sind ja nicht nur die Elfemeter. Was HB im hr angesprochen hat ist genau richtig. Bei jeder Aktion fallen die um wie die Fliegen, mit einer kaum zu überbietenden Thealtralik wird sich am Boden gewältzt herumgeschrien und das durch die Bank weg. Da werden ohne Unterlass gelbe Karten und Platzverweise gefordert und Freistäße in Strafraumnähe geschunden. Das kann nur Methode sein, und selbst wenn der Trainer ihnen das nicht eingetrichtert hat, ist es mindestens genauso schlimm das nicht zu unterbinden.

  157. FR-Klassenbuch Foto von Jung, was war denn da los?

  158. @154: Danke für den Link. Ich kannte es noch nicht. Omma Harsewinkel geht ja ab wie Schmidt´s Katze!

    Sehr geil, wie er sich wenigstens fünf Mal über ein unfaires Verhalten in Düsseldorfs Spiel gegen Ingolstadt aufregt (wo es doch genug Aufreger im gestrigen Spiel gegeben hat).

    Wie dem auch sei: Die interessanteste Frage des Reporters, was man denn da machen könne, die er sinngemäß mit „Nichts“ beantwortet: Da glaube ich ihm nicht. Jemand, der derart gut im Deutschen Fußball vernetzt ist wie Heribert Bruchhagen, und der durch das Verhalten eines Gegners derart hart an seine emotionalen Grenzen geführt wird, WIRD ETWAS UNTERNEHMEN. Glaubt es mir!

    Ansonsten halte ich es mit Ansgar Brinkmann: „Irgendwann hört der Spaß auf…“

  159. Hach, ich mag den Heri.

  160. Diese Emotionalität hätte ich HB gar nicht zugetraut, auch nicht 10 Minuten nach einem solchen Spiel.

    Im Grunde muss man aber sagen, hätte die Eintracht vielleicht gut daran getan, jemand dort hinzuschicken, der nicht VV ist, sondern Co-Trainer, Manager oder Hofberichterstatter.

    Nichts desto trotz ist das authentisch und verständlich!

  161. ZITAT:162. alex [Dienstag, 14.02.12 12:09h ]

    “ ZITAT:

    „…..Sehe ich anders. Er wurde gerade gestern häufig angespielt und hat die Langhölzer schon gezielt Richtung Mitspieler vorzugsweise auf Meier geschlagen. Kein einziger kam in der Vorwärtsbewegung schnell zurück, wie man es bei anderen auch in der 1. Liga häufiger sieht. Dann hat er ausnahmslos gut gehalten. Nur schade, dass er den Elfer nicht gepackt hat aber auch da war er blitzschnell unten und der war schon ziemlich platziert geschossen. „

    Ja, genau. Er wurde viel angespielt. Aber das wurde sehr selten spielerisch gelöst. Die Langhölzer waren nicht auf Meier. Der hat nur manchmal da gestanden wo der Ball hinflog. Kann man Absicht unterstellen – muss man nicht (so wie ich). Und ich habe auch ein anderes Gefühl was die Retouren angeht. Selbst wenn der Alex mal den Ball verlängern konnte. Oft zum Gegner und schwups gings wieder Richtung Oka.

    Elfer war fast gehalten. Aber ich sage ja auch dass der alte Mann da gut ist. Also auf der Linie.

  162. Hoffer war richtig schlecht.

    Geht mir auf den Senkel der Typ.

  163. ZITAT:

    “ Heribert im HR:

    http://www.hr-online.de/websit.....brik=24544

    Oma Harsewinkel! Sehr gut.

  164. ZITAT:

    “ ZITAT:162. alex [Dienstag, 14.02.12 12:09h ]

    “ ZITAT:

    „…..Sehe ich anders. Er wurde gerade gestern häufig angespielt und hat die Langhölzer schon gezielt Richtung Mitspieler vorzugsweise auf Meier geschlagen. Kein einziger kam in der Vorwärtsbewegung schnell zurück, wie man es bei anderen auch in der 1. Liga häufiger sieht. Dann hat er ausnahmslos gut gehalten. Nur schade, dass er den Elfer nicht gepackt hat aber auch da war er blitzschnell unten und der war schon ziemlich platziert geschossen. „

    Ja, genau. Er wurde viel angespielt. Aber das wurde sehr selten spielerisch gelöst. Die Langhölzer waren nicht auf Meier. Der hat nur manchmal da gestanden wo der Ball hinflog. Kann man Absicht unterstellen – muss man nicht (so wie ich). Und ich habe auch ein anderes Gefühl was die Retouren angeht. Selbst wenn der Alex mal den Ball verlängern konnte. Oft zum Gegner und schwups gings wieder Richtung Oka.“

    Ist mir trotzdem allemal lieber als Harakiri durch Kurzpässe und vielleicht noch Dribblings rund um den 16er. Dass das gefährlich, hat uns ja sogar der Neuer bewiesen.

  165. ZITAT:“

    Elfer war fast gehalten. Aber ich sage ja auch dass der alte Mann da gut ist. Also auf der Linie. „

    Sehe ich ähnlich, aber das macht eben den Unterschied: er hält, was er halten kann. Unhaltbare sind da so gut wie nie dabei. Und der Elfmeter……naja…..

  166. Kleine Umfrage: Welche Profitorhüter sind auf der Linie schwach, aber im Raum richtig gut?

    Aha.

  167. ZITAT:

    “ Heribert im HR:

    http://www.hr-online.de/websit.....brik=24544

    Guter Auftritt!

    Irgendwie bestätigt er aber auch, dass wir naive Weicheier sind. Alex Meier würde sich niemals fallen lassen, Rode lässt sich kommentarlos im Strafraum abdrängen, Jung spielt während eines eigenen Angriffs aus Fairness den Ball ins aus, Oka schaut verträumt in den Himmel, anstatt den Ball wieder schnell ins Spiel zu bringen und die Düsseldorfer davon abzuhalten, sich um den Linienrichter zu gruppieren, N.Meier darf den Linienrichter dauern bequatschen, ohne dass Veh dagegen hält.

    Fairness ist eine tolle Sache, nur halt völlig unangebracht, wenn der Gegner unfair ist. Genauso dämlich wie Toleranz gegenüber Intoleranten aufzubringen. Da muss man einfach fieser und abgezockter sein, den Rösler provozieren, den Meier auf die Palme bringen, den Schiedsrichter unter Druck setzen, Elfmeter und Karten schinden.

  168. ZITAT:

    “ aaaha! „

    +1

  169. Warum ausgerechnet die sonst so herzerfrischenden Bauchtypen heute so auf kopfig tun, das erschließt sich mir nicht. Ist das Feindbild dermassen zementiert ?

  170. Weil es auch mal gelobt werden sollte:

    Ich finde, dass Schildenfeld das zweite starke Ligaspiel in 2012 gemacht hat.

  171. So, komme zu einem Resümee.

    Sehr, sehr gutes Spiel der Eintracht. Bin sehr zufrieden. Und dann der Pass von Meier auf Köhler. Nice, nice!

    Kritik? Ja. Hoffer muss nach 60 Minuten raus. Der einzige Fehler gestern. Ärgerlich. Und das meine ich ernst: Caio hätte nicht schlechter gespielt auf der Position. Der hält keinen Ball, der Jimmy. Ist einfach nicht gefährlich. Schade.

  172. Einer hat heut nacht was richtig Gutes geposted: nämlich dass der Unterschied zwischen dem nichtgegebenen Elfer vor 20 Jahren und dem gestrigen der ist, dass wir`s diesmal noch selber in der Hand haben.

    Deshalb hoffe ich auch, dass die guten Jungs sich nicht so lange damit aufhalten, wie wir.

    Das nächste Spiel ist immer das Schwerste, und der FSV hat einen Stürmer, wo die Nachbarn die immer herholen?

    EINTRACHT YEAH YEAH!!!

  173. ah, endlich. Caio. Der zu schlecht für die Ersatzbank ist, hätt uns rausgerissen. 3 Monat noch, dann simmer den Stehgeiger endlich los.

  174. ZITAT:

    “ ah, endlich. Caio. Der zu schlecht für die Ersatzbank ist, hätt uns rausgerissen. 3 Monat noch, dann simmer den Stehgeiger endlich los. „

    Caio statt Hoffer ist natürlich Quatsch. Gekas hätte er sagen sollen. ;-

  175. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ah, endlich. Caio. Der zu schlecht für die Ersatzbank ist, hätt uns rausgerissen. 3 Monat noch, dann simmer den Stehgeiger endlich los. „

    Caio statt Hoffer ist natürlich Quatsch. Gekas hätte er sagen sollen. ;- „

    Unseliger. Willst den armen CE in ein frühes Grab bringen?

  176. ZITAT:

    “ Weil es auch mal gelobt werden sollte:

    Ich finde, dass Schildenfeld das zweite starke Ligaspiel in 2012 gemacht hat. „

    Mir auch aufgefallen. Vielleicht liegt das mit an Butscher? Dass er ruhiger ist wenns neben ihm nicht so hektisch zugeht wie bei DJakpa und er sich somit mehr auf seinen eigentlichen Job konzentrieren kann?

    Oder vielleicht auch der stärkere Konkurrenzdruck ?!?

    Egal, wichtig ist dass wir gut stehen…

  177. Okay, klar, Super-Hoffer ist stets bemüht. I see.

    Egal, spielen wir eben mit einem Mann weniger.

  178. Wie man selbst nach diesem Spiel noch an Oka rummeckern kann, erschliesst sich mir nicht. Klar, der Kessler/Fährmann wäre rausgelaufen, obwohl Bamba beim Gegner stand, hätte den Elfer gehalten und hätte wahrscheinlich auch noch ein Tor gemacht…

    Kann man denn nicht mal zugeben, dass so Feindbilder wie Schildenfeld, Oka oder Köhler gut gespielt haben? Im Gegensatz zu den hier vergötterten Hoffer oder Kittel?

  179. ZITAT:

    “ Kleine Umfrage: Welche Profitorhüter sind auf der Linie schwach, aber im Raum richtig gut?

    Aha. „

    Yep. Deshalb: neuer Keeper – jetzt. Wir müßen uns wappnen für die Liga 1.

  180. „Kann man denn nicht mal zugeben, dass so Feindbilder wie Schildenfeld, Oka oder Köhler gut gespielt haben? Im Gegensatz zu den hier vergötterten Hoffer oder Kittel?“

    Sehe ich ähnlich. Kittel soll sich in der Regionalliga austoben. Aber nicht die Bälle in der Schlussphase eines solch wichtigen Spiels vertändeln.

  181. ZITAT:

    “ Wie man selbst nach diesem Spiel noch an Oka rummeckern kann, erschliesst sich mir nicht. Klar, der Kessler/Fährmann wäre rausgelaufen, obwohl Bamba beim Gegner stand, hätte den Elfer gehalten und hätte wahrscheinlich auch noch ein Tor gemacht…

    Kann man denn nicht mal zugeben, dass so Feindbilder wie Schildenfeld, Oka oder Köhler gut gespielt haben? Im Gegensatz zu den hier vergötterten Hoffer oder Kittel? „

    Oka hat wie Oka gespielt. Köhler war erst ab dem Tor gut. Schildenfeld war gut.

    Hoffer war schlecht. Kittel hätte nicht in ein solches Spiel geworfen werden dürfen.

    Zufrieden ?

  182. Gude.

    War gestern abend leider vom Netz getrennt, habe aber von der Kautsch aus alles (!) miterlebt.

    Gut: Die Eintracht/ihr Spiel/ihr „Geist“

    Schlecht: Der unglaubliche Elfer und mein Prast danach

    Gut: Mitzuerleben, wie Herrn Bruchhagen der Krattenknoten nur so wegplatzt – hatte nicht unerhebliche Katharsis-Funktion

    Gut: Der entspannte Blogwart, dessen Gemütslage („Mir ist nicht mehr bang. Mir ist nicht bang.“) ich mich anschließe

    Ja, ich bin positiv emotionalisiert, höhö. Ich freue mich wie irre auf das Gastspiel im schnuggelischen Stadion um die Ecke.

  183. Dutt zu Leverkusen

  184. ZITAT:

    “ Hihi.

    http://www.spiegel.de/spam/0,1.....20,00.html

    ZITAT:

    “ Dutt zu Leverkusen „

    Tja. Ist doch immer wieder erstaunlich, wie klein dieses Netz doch oft ist.

  185. Durstewitz ist ein ganz übler Provokateur. Das hat mit meinem Journalismus nichts zu tun!

  186. ich resümier auch,

    positiv: abwehr und mittelfeld sind jetzt nach verstärkung durch butscher ganz gut dabei, wenn schwegler wieder in normalform an bord ist, kann man das so lassen;

    über die torhüterposition ist alles gesagt, und eigentlich hat mir kessler ausser in seinem ersten spiel und ein zwei wacklern immer gut gefallen…

    aber vorne – die einzige erstligareife aktion war der pass von meier auf köhler, hoffentlich kommt idrissou schnell besser in tritt, damit man sich nicht mehr durch so viele chancenarme `taktische schmankerln´-duelle von abwehrreihen zittern muss.

    kittel muss langsam aufgebaut werden.

    meier als kapitän war ne gute idee & kämpferische emocion steht der eintracht sehr gut.

    nur noch 13 mal unnerhos.

    yeah!

    p.s.: über das system düdorf ist jetzt auch alles gesagt, hoffentlich beissen ihnen schon die löwen in den bobbes.

  187. #190 Worrdedau: Ich möchte mir das schnuggelische Stadion auch mal anschauen und habe zu diesem Zweck bei Ticket direct in Paderborn Eintrittskarten zur Abholung hinterlegen lassen, da der Verein ein Versenden verboten hat…. Kennst Du den Laden vielleicht und sind die vertrauenswürdig -oder auf gut ostwestfälisch- vertragstreu??

    Gruß Napoli

  188. Heriberts Auftritt noch mal mit aweng Ratio betrachtet war dann doch nicht so eine großartig rhetorische Leistung sondern auf einem emotionalem Niveau, mit dem er es schon hier im Blog schwer hätte, ernstgenommen zu werden. Aber eben das hat mir daran gefallen, denn er war mal ein ganzes Stück weit ungeschminkter als er es sonst zu sein vorgibt.

    Die Funktionärskeule will ich nicht mehr rausholen. Da war durchaus authentisches Adlerherz erkennbar.

    In einem liegt er allerdings völlig daneben, wenn er nämlich sagt, gegen die Düsseldorfer Methode können wir gar nix machen.

    Wer, wenn nicht der bundesweit profilierte VV der „Zweitliga-Bayern“ und also in dieser Rolle das Äquivalent zu Uli Hoeneß kann bitte clever dosiert in Tateinheit mit dem SD, dem ÜL und dem einen oder anderen sprachgewandten Spieler konzertierte systematische Attacken reiten ?

    Der Spruch, daß die Düsseldorfer das doch nicht nötig hätten ist doch sowas von abgedroschen. Wenn denen dieses Stilmittel aus der Hand genommen wird, werden ihnen mittelfristig entscheidende Punkte fehlen.

    Punkte, welche sie bislang ohne diese Mätzchen schlichtweg gar nicht hätten. Punkte, welche sie bei zunehmender Fokussierung auf das Thema nicht mehr bekämen. Da geht’s auch net nur um die Elfmeter sondern um das vom VV thematisierte systematische Weichkochen von Schiris und Liris. Schwalben im eigenen Strafraum oder in vermeintlich bedeutungslosen neutralen Zonen, welche sich in der Summe als spielentscheidend erweisen. Provokationen als stetig den Stein höhlender Tropfen.

    Hat Röslers erste Gelbe mit anschließendem Abpfiff unseres Vorteils den möglichen Gegentreffer verhindert ? Kann Jung dem Druck widerstehen den Ball in aussichtsreicher Situation aufgrund gleichwohl geschätzter wie gehasster „Messdienerattitüde“ fair ins Aus zu spielen ?

    Die Dortmunder im Pokal waren die ersten, die dieses Thema überregionalisierten. Unser VV, gerade wenn er wieder runtergekommen ist, hat die spitzfindige, frostige Eloquenz, dieses Flämmlein am köcheln zu halten. Wir haben da gar nix zu verlieren können aber tatsächlich außerhalb des Platzes einen Aufstiegskonkurrenten aus dem Spiel nehmen.

    Wenn die Fortuna infolgedessen künftig unter generalverdächtiger Gesamtbeobachtung steht, werden die Eintracht und Fürth aufsteigen. Wetten ?

  189. ZITAT:

    “ Herr Durstewitz ist sehr ungehalten:

    http://bcove.me/5msxy4bm

    Sehr schön!

    1000 Einträge wegen des nackten Mädchens. :-)

  190. Am Ende des Volltreffer-Videos steht (c) 2011. :-)

  191. Zitat:

    „albert s. aus f. schrieb: am 14. Februar 2012 um 13:51:09

    (1) (3) Training in Düdorf

    Erinnert ihr Euch noch an die Schauspieleinlage von Trainer Meier nach dem Kopfstoß gegen Albert Streit? Das theatralische übt der Herr Meier wohl jetzt auch in jedem Training seiner Mannschaft, damit seiner Spieler das besser machen als er damals! Bei 11 Elfern in 21 Spielen könnten man meinen er macht das gut! „

    Hab‘ ich gerade bei t-online als kommentar gelesen – gute Analyse find ich …

  192. Das war eine starke Leistung der gesamten Mannschaft gestern. Blöd halt, das ein Stürmer fehlt, der das 0:2 macht. Hoffer war ja mal komplett abgemeldet, ganz schwache Vorstellung. Bei aller völlig berechtigter Kritik an dieser Elfmeter-Farce und an der Düsseldorfer Fallobst-Theatralik: Die können soviel unfaire Aktionen starten, wie sie wollen, wenn wir sie mit Toren zuscheissen, sind die erledigt. Schade, wirklich schade.

    Aber man sollte es mit Stefan halten. Das Feuer brennt. Jetzt nachlegen in den nächsten Spielen. Wir packen das, jetzt erst Recht!

  193. ZITAT:

    “ Am Ende des Volltreffer-Videos steht (c) 2011. :-) „

    Unfassbar!

  194. ZITAT:

    “ Herr Durstewitz ist sehr ungehalten:

    http://bcove.me/5msxy4bm

    wow, emocion überall, subber!! ;)

  195. zitat:

    „Die können soviel unfaire Aktionen starten, wie sie wollen, wenn wir sie mit Toren zuscheissen, sind die erledigt.“

    +1

  196. Bei den Gladbachern wars der Favre.

    Wir werden in 10 Jahren darüber fabulieren, daß der Rösler UNSEREN Bock umgestossen hat.

  197. jetzt fehlt eigentlich nur noch vehs emocion.

    stefan, gib dem ingo mal das mikro mit!

  198. Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    http://mediadb.kicker.de/news/.....132+25.jpg

  199. Gestern hat sich mal wieder gezeigt, dass Fairness nicht belohnt wird.

    Ich kann auch nicht verstehen, dass der Rösler da noch Menkenkes Richtung Veh macht. Dabei ist doch genau das eingetreten, was der Veh angekündigt hat. M.E. hätte der Rösler sich vielleicht klammheimlich freuen können aber in die entgegengesetzte Ecke des Spielfeldes verdrücken müssen.

    Ich reech mich schon wieder uff.

    BTW: Ich hab heut in der ganzen FR nix über die Eintracht gefunden, geschweige denn über das Spiel. Entweder bin ich blöd oder blind.

  200. ZITAT:

    “ jetzt fehlt eigentlich nur noch vehs emocion.

    stefan, gib dem ingo mal das mikro mit! „

    Kommt vermutlich um 14:30

  201. Die Verlinkung hat nicht geklappt, aber auf der kicker-Seite kann ja jeder selbst nachschauen.

    ZITAT:

    “ Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    http://mediadb.kicker.de/news/.....132+25.jpg

  202. das 2:0 wäre gefallen, wenn die düsseldorfer zwei starke szenen nicht durch ihre fallsucht unterbunden hätten. deswegen ist der gegebene elfer auch nur i-tüpfelchen. der hätte bei einem 2:0 nichts mehr gebracht.

    diese fallsucht ist einfach nur schlimm. wie damals gegen palermo.

  203. ZITAT:

    “ Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    Trikotziehen ist per Regel zunächst mal nicht strafbar.

  204. ZITAT:

    “ Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    http://mediadb.kicker.de/news/.....132+25.jpg

    Das ist wirklich uralt. Hatten wir hier schon gestern. Solche Situationen haben wir im Strafraum bei jeder Ecke und jedem Freistoß. Da müssten die D’dorfer schon 100 11er gekriegt haben.

  205. ZITAT:

    “ Die Verlinkung hat nicht geklappt, aber auf der kicker-Seite kann ja jeder selbst nachschauen.

    ZITAT:

    “ Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    http://mediadb.kicker.de/news/.....132+25.jpg “ „

    Fotos sagen schlicht gar nichts aus. Zum einen muss es zu einer Behinderung gekommen sein, was anhand des „Zupfens“ keinesfalls sicher ist und dann schau Dir mal auf einem Foto den Zweikampf Mo vs. Lukimya an. Wenn ich da ein einzelnes Foto auswähle zieht Lukimya wesentlich intesiver an der ganzen Schulter von Mo, nicht nuir am Trikot.

    Ich käme aber bei dem gesamten Zweikampf nie auf den Gedanken da Elfer zu fordern. Und der düsseldorfer 11er war halt auch keiner.

  206. 40 Reporter, sechs Kamerateams am Stadion. Die machen eine Sonder-PK.

  207. „Fotos sagen schlicht gar nichts aus. Zum einen muss es zu einer Behinderung gekommen sein, was anhand des “Zupfens” keinesfalls sicher ist und dann schau Dir mal auf einem Foto den Zweikampf Mo vs. Lukimya an. Wenn ich da ein einzelnes Foto auswähle zieht Lukimya wesentlich intesiver an der ganzen Schulter von Mo, nicht nuir am Trikot.“

    CE – ich verstehe dich. Doch das eine hat mit dem anderen rein gar nichts zu tun. Und natürlich ist Zupfen am Trikot – nach Regel, so bescheuert es sein mag, ein Foul.

  208. Dieses Ziehen am Trikot war definitiv ein Foul, wer das nicht sehen will oder kann, sollte mal die Eintracht-Brille ablegen.

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    Trikotziehen ist per Regel zunächst mal nicht strafbar. „

  209. ZITAT:

    “ 40 Reporter, sechs Kamerateams am Stadion. Die machen eine Sonder-PK. „

    oha!

  210. Wie, echt jetzt? Dann hoffen wir mal, dass der Veh nicht zurücktritt!

  211. ZITAT:

    “ Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    http://mediadb.kicker.de/news/.....132+25.jpg

    Glasklar? Da lach ich mir doch den Arsch ab. Wenn das ein glasklarer Erlfer war, dürfte kein einziges Profiligaspiel ohne min. 10 Elfer zu Ende gehen. Abgesehen davon hat das natürlich der grosse Seher an der Linie auch glasklar gesehen, gell. Lächerlich.

  212. ZITAT:

    „Und natürlich ist Zupfen am Trikot – nach Regel, so bescheuert es sein mag, ein Foul. „

    Na, dann zeig mir den Regelpassus mal. Halten ist ein Foul, Trikotzupfen nicht zwingend. Somit hat c-e völlig Recht. Ohne bewegtes Bild kann man kaum beurteilen, ob es tatsächlich ein Halten ist. Insofern ist es zwar ein schönes Foto, aber zur „Wahrheitsfindung“ unzureichend.

  213. ZITAT:

    “ Dieses Ziehen am Trikot war definitiv ein Foul, wer das nicht sehen will oder kann, sollte mal die Eintracht-Brille ablegen.

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    Trikotziehen ist per Regel zunächst mal nicht strafbar. “ „

    Na ja:

    http://www.youtube.com/watch?v.....lu7koPuQRQ

    es geht so…

  214. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sorry, aber das gestern war ein glasklarer Elfmeter – folgendes Foto aus dem kicker-Spielbericht zeigt ganz deutlich, wie Anderson am Trikot zieht:

    http://mediadb.kicker.de/news/.....132+25.jpg

    Glasklar? Da lach ich mir doch den Arsch ab. Wenn das ein glasklarer Erlfer war, dürfte kein einziges Profiligaspiel ohne min. 10 Elfer zu Ende gehen. Abgesehen davon hat das natürlich der grosse Seher an der Linie auch glasklar gesehen, gell. Lächerlich. „

    Dann gib doch einfach mal „elfmeter düsseldorf anderson“ bei der google-Bildersuche ein und schau Dir das Foto an, das auf http://www.welt.de verlinkt, es müsste das dritte sein. Anderson zieht mit seiner linken Hand deutlich am Trikot des Düsseldorfers, das Trikot spannt sich sichtbar.

    Der Düsseldorfer geht zum Ball, Anderson zieht ihn zurück – Elfmeter. So einfach ist das.

  215. und Schuld alleine ist nur dieser kleine Film…

    Damals kam Nobbi auf die Idee und der Erfolg gibt ihm recht.

    http://www.youtube.com/watch?v.....Wi_2SC4Pe4

  216. Skibbe zur Eintracht!?

  217. Komisch. Gestern hab ich noch auf die Fresse bekommen, weil ich der Meinung war, es wäre am Trikot gezupft worden. Aber sowas von auf die Fresse. Jetzt gibt es Bilder. Die beweisen natürlich kein Foul, mag sein, aber einen Zupfer schon, oder?

    (Siehe auch FR-Video. Da ist noch ein Bild von vorne drin.)

  218. ZITAT:

    “ Anderson zieht mit seiner linken Hand deutlich am Trikot des Düsseldorfers, das Trikot spannt sich sichtbar.

    Der Düsseldorfer geht zum Ball, Anderson zieht ihn zurück – Elfmeter. So einfach ist das. „

    Das Foto und mögliche Bewertungen hatten wir doch gestern Abend schon, gähn!

    Die gesamte Bewegungsfolge ist entscheidend und da sprechen die Fernsehbilder eine andere Sprache und vor allem das sichtbare sofortige Theater der Düsseldorfer bis sie ihr Ziel erreicht hatten! Kein Elfmeter, never ever!

  219. Alter Schwede das tragische daran ist, dass der blinde Finne den ohnehin nicht reingemacht hätte.

  220. Das bzw. ein entsprechendes Foto konnten wir uns gestern hier schon anschauen (siehe @956). Ändert aber nix. Nach den Videobildern (@224) verstärkt sich bei mir erneut der Eindruck, dass der in gewohnter Manier geschunden war.

  221. Veh scheint auszurasten …

  222. Der „Gefoulte“ hat ja nichtmal selbst reklamiert, das sagt doch schon alles…

  223. ZITAT:

    “ Veh scheint auszurasten … „

    Das wäre vermutlich aber nicht wirklich klug…

  224. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Veh scheint auszurasten … „

    Das wäre vermutlich aber nicht wirklich klug… „

    Ist aber definitiv so …

  225. Warum sollte der Gefoulte auch reklamieren, wenn es 11er gibt?

  226. ZITAT:

    “ Veh scheint auszurasten … „

    Wie ist denn die Überschrift der PK ?

  227. @gonzo

    Dieses Bild sagt im Prinzip nichts aus. Daraus ist nicht zu erkennen, ob das Ziehen stark genug war um tatsächlich umzufallen. Außerdem wird daraus nicht belegt, ob der Spieler nicht schon vorher eingeknickt ist und das Ziehen womöglich erst kam als er schon fiel. Sowas sieht man nur im Bewegungsablauf.

    Kurzum:

    Das Bild zeigt ein Zupperlein wie es in jeder verdammten Minute in jedem Spiel vorkommt.

    Wenn das Düsseldorfs beste Argumentationsgrundlage ist, dann würde ich mich als zukünftiger Schiedsrichter freuen, 20 Elfmeter gegen sie pfeifen zu können, weil das nach deren Auffassung dann ja berechtigt ist. Und dann will ich deren Aufschrei hören wie man nur sowas pfeifen kann. Soviel zu deinem „glasklar“.

    Und viel eher ist es dann eine Unmöglichkeit, wieso diese „glasklaren“ Fouls auf anderer Seite für uns nicht gepfiffen werden. Bullshit.

    Aber freut mich: Immer noch im Rechtfertigungsmodus.

    Das wird Düsseldorf den Rest der Saison begleiten.

  228. Man möge uns 100 solcher Situationen vorführen und ich will die Szene sehen, bei der keiner irgendwen am Trikot zupft.

    Aber das ist doch Schnee von gestern! Fakt bleibt aber doch die Einflussnahme der D´dorfer auf Schieds- und Linienrichter in fortwährender Weise.

    Und Fakt ist: ich wollte eine solche Spielweise nicht von meiner Mannschaft oder meinen Verantwortlichen sehen! Ich würde mich angewidert abwenden. PUNKT!

  229. Die war ja nicht mal geplant. Die PK.

  230. Ja, da ist ein Zupferchen zu sehen. Aber das wurde schon ausreichend diskutiert hier. Für Düsseldorf wird so ein Zupferchen geahnded, für andere nicht. Und aus der Bewegung heraus konnte das der Schiri-Assi never ever sehen. Ich bleibe dabei, das war ein geschenkter Elfer, kein geschenkter Punkt für DUS wohl gemerkt, die 3 Punkte hätten wir auch so einfahren können.

  231. „Das Bild zeigt ein Zupperlein wie es in jeder verdammten Minute in jedem Spiel vorkommt.“

    Was kein Mensch bestreitet.

  232. Ich habe schon hunderte von Bildern gesehen, wo ein einziger Mensch den schiefen Turm von Pisa am Umkippen hindert. Echt jetzt.

  233. ZITAT:

    “ Ich habe schon hunderte von Bildern gesehen, wo ein einziger Mensch den schiefen Turm von Pisa am Umkippen hindert. Echt jetzt. „

    Ja. Natürlich.

  234. ZITAT:

    “ Warum sollte der Gefoulte auch reklamieren, wenn es 11er gibt? „

    Bis auf den Gefoulten (der ein Vergehen ja als Erster wahrnehmen müsste) ist gefühlt jeder Düsseldorfer zum Schiri der eben NICHT auf Elfer entschieden hatte, das geschah ja erst Ewigkeiten später.

  235. ZITAT:

    “ Die war ja nicht mal geplant. Die PK. „

    Aha. Also auf Grund des massiven Reporter Ansturms mal eben so klargemacht.

    Na hoffentlich geht das Ding nicht nach hinten los. Zu Emotional das Ganze.

  236. Die Beine von Jessica

    ZITAT:

    Irgendwie bestätigt er aber auch, dass wir naive Weicheier sind. Alex Meier würde sich niemals fallen lassen, Rode lässt sich kommentarlos im Strafraum abdrängen, Jung spielt während eines eigenen Angriffs aus Fairness den Ball ins aus, Oka schaut verträumt in den Himmel, anstatt den Ball wieder schnell ins Spiel zu bringen und die Düsseldorfer davon abzuhalten, sich um den Linienrichter zu gruppieren…

    ===

    99% agree! fairness ist sehr wichtig!!!

    aber die körpersprache!

    manuel neuer hat schon eindeutige tore kassiert und den ball einfach wieder schnell in spiel gebracht und gut war…

    unsere bleiben stehen, gucken verschämt und „körpersprechen“ völlig defensiv!

    wie kleine schäfchen! andere „schäfchen-beispiele im zitat oben.

    die charaktere und spielweise unseres teams finde ich aber trotzdem vorbildlich und gut…

    leider kann ich daher aber die these vom „wendepunktspiel“ gestern nicht mittragen. charaktere ändert man nicht auf knopfdruck.

    möge ich falsch liegen…! (mit der wendepunktsache)

  237. ZITAT:

    “ Ich habe schon hunderte von Bildern gesehen, wo ein einziger Mensch den schiefen Turm von Pisa am Umkippen hindert. Echt jetzt. „

    Ich war da noch ohne Geländer drauf. Rutschig wars. Das Marmor.

  238. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich habe schon hunderte von Bildern gesehen, wo ein einziger Mensch den schiefen Turm von Pisa am Umkippen hindert. Echt jetzt. „

    Ja. Natürlich. „

    Du hast mich durchschaut. Korrekt muss es heißen: ich habe die Entstehung dieser Bilder beobachtet.

    Aber ungeachtet dessen interessiert natürlich viel mehr, was da gerade auf der PK passiert. Inhalte gefällig ?

  239. hoffentlich werden wir nicht zu schlechten verl… äh… unentschiedenspielern….

  240. Veh nagelt Düsseldorf und Rösler an die Wand.

  241. Weiß man denn schon ob es Videos von der PK geben wird oder darf man lediglich schriftlich die weichgespülte Version verbreiten? Und gibts schon Einschätzung wie gravierend die Strafen für solche Äußerungen ausfallen?

    Hat er gesagt was Rösler zu ihm gesagt hat?

  242. Das Bild alleine sagt nicht aus, ob es ein Foul war, das ist richtig.

    Aus dem Bewegungsablauf im Video würde ich als aktiver Kicker schlußfolgern, dass der Stürmer nicht entscheidend behindert wurde und er auch ohne Festhalten nicht besser zum Ball gekommen wäre. Fallen tut er ja sowieso erst, nachdem der Ball schon wieder weg ist, resultierend aus dem Zusammenprall mit Bamba und dem Abbremsen.

    Nichtsdestotrotz kann man auch auf dem Video kurz erkennen, dass das Trikot spannt. Bamba hält ihn definitiv fest. Aus 30 Metern Entfernung in Echtzeit kann das durchaus so aussehen, als wird der Stürmer behindert. Wenn Bamba die Finger weg lässt, passiert genau nichts. Man sagt in solchen Fällen gemeinhin: Da darf er sich nicht beschweren…

    Somit insgesamt sehr sehr unglücklich. Aber das blödeste ist, dass sich Brych umstimmen ließ, obwohl er selbst sofort eine klare Entscheidung getroffen hatte. Da muss ihm der Assi ja sehr überzeugend seine Sichtweise rübergebracht haben… Oder eben die Düsseldorfer.

  243. ZITAT:

    “ Veh nagelt Düsseldorf und Rösler an die Wand. „

    Dann bin ich ja beruhigt.

  244. „Du hast mich durchschaut. Korrekt muss es heißen: ich habe die Entstehung dieser Bilder beobachtet.“

    Nicht nur das. Du hast beobachtet, wie diese Bilder inszeniert wurden. Das ist bei den Zupfer-Bildern eher nicht der Fall. Insofern hinkt da was.

  245. Emocion! Endlich ist Leben drin!

  246. Es ist grundsätzlich schändlich über Schiedsrichterentscheidungen zu lamentieren und sich als Opfer Düsseldorfer Theatralik zu positionieren.

    Wenn aber bei Düsseldorf der Zweck die Mittel heiligt…..

  247. @253. seventh_son

    Danke. Sehr guter Kommentar.

  248. ZITAT:

    “ Das bzw. ein entsprechendes Foto konnten wir uns gestern hier schon anschauen (siehe @956). Ändert aber nix. Nach den Videobildern (@224) verstärkt sich bei mir erneut der Eindruck, dass der in gewohnter Manier geschunden war. „

    Im Video (@224) kann man nach nicht wirklich erkennen, ob der Spieler ins Fallen kommt, bevor er gezogen wird oder weil er gezogen wird. Dass er gezogen wird, sieht man aber deutlich (siehe 0:30), ebenso wie auf den Fotos.

    Unterm Strich würde ich daher zwar nicht mehr von einem glasklaren Elfer sprechen, aber eine glasklare Fehlentscheidung war das auch nicht.

  249. ZITAT:

    “ „Du hast mich durchschaut. Korrekt muss es heißen: ich habe die Entstehung dieser Bilder beobachtet.“

    Nicht nur das. Du hast beobachtet, wie diese Bilder inszeniert wurden. Das ist bei den Zupfer-Bildern eher nicht der Fall. Insofern hinkt da was. „

    Stefan ich gestehe unumwunden, daß Finger an Trikots grundsätzlich nix zu suchen haben und Bamba insofern billigend in Kauf nahm, was dann auch geschah.

    Kein Elfer. Aber zweifellos viel eigene Blödheit.

  250. richtig, diesen elfer kann man mit viel wohlwollen als foul auslegen. aber dann sollte in anderen situationen auch so entschieden werden. rode und idrissou sind auch nicht von alleine gefallen. wenn der d´dorfer elfer gegeben wird, müssen unsere auch gegeben werden.

    aber ich denke, dass sowohl die rode/mo situationen, sowie die d´dorfer situation nicht als elfer gewertet werden sollten.

  251. ZITAT:

    “ @253. seventh_son

    Danke. Sehr guter Kommentar. „

    Joa, das gelingt ihm auch drübbe ab und an ;-)

  252. Hmm. Eventuell nicht dumm von Veh, die Düdos an die Wand zu nageln. Könnte das Feuer in unserer Truppe verstärken…

  253. ZITAT:

    “ Hmm. Eventuell nicht dumm von Veh, die Düdos an die Wand zu nageln. Könnte das Feuer in unserer Truppe verstärken… „

    Ich finde das auch nicht verkehrt (ohne den Wortlaut zu kennen)…irgendwas musste er ja allemal zu dem Thema sagen. Und dann soll er lieber heute explodieren, nachdem er ne Nacht drüber geschlafen hat, in Ruhe die Bilder gesichtet hat und sich überlegt was er sagt – als gestern Abend nachm Spiel…

    Hoffentlich gibts einen Videomitschnitt (also komplett, nicht nur Ausschnitte), auch wenn Stefan nicht vor Ort ist…

  254. ZITAT:

    “ @253. seventh_son

    Danke. Sehr guter Kommentar. „

    Ja, mit noch einer zusätzlichen Anmerkung.

    Elfer pfeifen für kurzes Trikotzupfen geht eben nur,

    wenn ich vorher auch Elfer gebe bei Rode und Idrissou.

    Gerade die Rode Aktion war einer, der wird nämlich von hinten in die Ferse getreten und auch den an Idrissou kann man dann pfeifen, obwohl der Ball schon weg war.

    Dann kan man auch Rösler für seine Schalbe im Sechzehner gelb geben und muss Ihm danach glatt rot geben als er Veh auf’s übelste Beledigt.

    Wenn schon denn schon.

  255. ZITAT:

    “ Hmm. Eventuell nicht dumm von Veh, die Düdos an die Wand zu nageln. Könnte das Feuer in unserer Truppe verstärken… „

    Das könnte man auch ohne Presse machen!

    So hat es was von Nachtreten. Auch unsportlich…..

  256. ZITAT:

    “ Hmm. Eventuell nicht dumm von Veh, die Düdos an die Wand zu nageln. Könnte das Feuer in unserer Truppe verstärken… „

    Es muss dann aber auch am Brennen gehalten werden.

    Wurde übrigens hier schon positiv hervorgehoben, dass die D’dorfer Polizei unsere Fans lobt?

  257. ZITAT:

    “ Kommentar im Kicker:

    http://tinyurl.com/6mrlt8b

    Der Teil über Veh ist Müll.

  258. ZITAT:

    “ Kommentar im Kicker:

    http://tinyurl.com/6mrlt8b

    Dieses „Fachblatt“ soll mal lieber ganz ganz still sein.

  259. ZITAT:

    “ Der Teil über Veh ist Müll. „

    aber sowas von.

  260. ZITAT:

    “ Unterm Strich würde ich daher zwar nicht mehr von einem glasklaren Elfer sprechen, aber eine glasklare Fehlentscheidung war das auch nicht. „

    Ich glaube, auf diesen Tenor kann man sich hier verständigen.

  261. Der kicker hat immer Recht.

  262. ZITAT:

    “ Kommentar im Kicker:

    http://tinyurl.com/6mrlt8b

    Emotionsloses Geschwätz vom Fachblatt.

  263. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @253. seventh_son

    Danke. Sehr guter Kommentar. „

    Ja, mit noch einer zusätzlichen Anmerkung.

    Elfer pfeifen für kurzes Trikotzupfen geht eben nur,

    wenn ich vorher auch Elfer gebe bei Rode und Idrissou. „

    Naja, die Situationen haben ja nichts miteinander zu tun. Es sollte zwar sowas wie eine „Linie im Spiel“ geben, die der Schiri vertritt, damit alle wissen, woran sie sind. Aber für die Bewertung der einzelnen Szene ist das erstmal egal.

    Im Übrigen hat Brych selbst die Szene ja so bewertet, wie die auf der anderen Seite: Kein Elfer. Erst durch den Assi kam eine Eigendynamik rein. Und letzterer hat sich bei den Aktionen mit Rode und Idrissou eben nicht eingemischt.

  264. ZITAT:

    “ Kommentar im Kicker:

    http://tinyurl.com/6mrlt8b

    Ein selten dämlicher Kommentar. Elfmeter für Düsseldorf hatte Veh nur in einem Nebensatz genannt. Es ging um das gesamte Verhalten dieser Schauspieltruppe, angefangen bei ihrem Trainer. Es ging um das ständige Lamentieren, das dauernde Fallenlassen, das Beeinflussen des Schiris und seiner Assis, das Karten fordern für Gegenspieler, das Provozieren e.t.c.

    Wenn der Kicker zu doof ist, das zu begreifen kann auch keiner was dafür. Und selbst bei den Elfern ist der Nachweis kein Nachweis, da es in jedem Spiel „Kann“-Elfer gibt, die aber meist nicht gepfiffen werden, bei Düsseldorf schon.

  265. ZITAT:

    “ Kein Elfer. Aber zweifellos viel eigene Blödheit. „

    11er wg. Blödheit.

  266. Liest sich aber fast schon, als wär der kicker ein Düdorfer Zentralorgan.

  267. Darf ich ganz bescheiden und aus neutraler Warte anfragen, ob es von Bruchhagen nicht auch ein zumindest in Teilen kalkulierter Rant gewesen sein könnte, um vom Rauch vorm Spiel abzulenken? (Falls das in den 269 Kommentaren zuvor nicht schon diskutiert wurde.)

  268. Ok. Veh hat sich wohl nur mal Luft verschaffen müssen. ;)

  269. ZITAT:

    “ Darf ich ganz bescheiden und aus neutraler Warte anfragen, ob es von Bruchhagen nicht auch ein zumindest in Teilen kalkulierter Rant gewesen sein könnte, um vom Rauch vorm Spiel abzulenken? (Falls das in den 269 Kommentaren zuvor nicht schon diskutiert wurde.) „

    Nein. So tickt Heribert nicht. Das kannst Du vergessen.

  270. ZITAT:

    “ Darf ich ganz bescheiden und aus neutraler Warte anfragen, ob es von Bruchhagen nicht auch ein zumindest in Teilen kalkulierter Rant gewesen sein könnte, um vom Rauch vorm Spiel abzulenken? (Falls das in den 269 Kommentaren zuvor nicht schon diskutiert wurde.) „

    So weit noch nicht gedacht, aber hat was der Gedanke…darüber spricht in der Tat niemand mehr…

    Denke allerdings nicht dass das die Hauptintention ist – allerdings sicher ein „netter“ Nebeneffekt…

  271. „Erst durch den Assi kam eine Eigendynamik rein. Und letzterer hat sich bei den Aktionen mit Rode und Idrissou eben nicht eingemischt.“

    War auch nicht seine Hälfte.

  272. ZITAT:

    “ „Erst durch den Assi kam eine Eigendynamik rein. Und letzterer hat sich bei den Aktionen mit Rode und Idrissou eben nicht eingemischt.“

    War auch nicht seine Hälfte. „

    Ist doch wurst, er hat ja anscheinend ein Adlerauge ;-)

  273. ZITAT:

    “ Darf ich ganz bescheiden und aus neutraler Warte anfragen, ob es von Bruchhagen nicht auch ein zumindest in Teilen kalkulierter Rant gewesen sein könnte, um vom Rauch vorm Spiel abzulenken? (Falls das in den 269 Kommentaren zuvor nicht schon diskutiert wurde.) „

    ne, ich glaube, so wie er sich aufgeregt hat, dass es ihm wirklich nur darum ging,

    ihm wird aber klar sein, dass das böllern folgen haben wird.

  274. Aber Trainer Baade, wenn du schon hier unterwegs bist grade, wie ist denn deine neutrale Einschätzung zum Thema Rösler/ Veh (nicht zum Elfmeter, nur dem drumherum bzw Nachspiel) ??

  275. ZITAT:

    “ „Erst durch den Assi kam eine Eigendynamik rein. Und letzterer hat sich bei den Aktionen mit Rode und Idrissou eben nicht eingemischt.“

    War auch nicht seine Hälfte. „

    Na und? Bei seinem Adlerblick wird er bis da hinten ja wohl auch noch gucken können. Wundert mich, dass er nicht noch den Verkehr in Köln regeln wollte.

  276. ZITAT:

    “ Ok. Veh hat sich wohl nur mal Luft verschaffen müssen. ;) „

    wie meinst du das? isser wieder friedlich? ;)

  277. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kommentar im Kicker:

    http://tinyurl.com/6mrlt8b

    Der Teil über Veh ist Müll. „

    Ja. Weil gestern nämlich voll bestätigt wurde, dass Veh Recht hat.

  278. ZITAT:

    “ Ja. Weil gestern nämlich voll bestätigt wurde, dass Veh Recht hat. „

    Nein. Weil Veh die Hauptschuld an den Geschehnissen auf dem Spielfeld gegeben wurde.

  279. @Merseburger, wo hast du das mit der Polizei her ? Das wäre mal Balsam auf meine Seele nachdem ich nach dem ganzen Problemfans gefasel wieder

  280. HR-Online:

    Eine überaus positive Bilanz hat die Düsseldorfer Polizei nach ihrem Großeinsatz im Zweitliga-Topspiel gegen Eintracht Frankfurt gezogen. „Die Frankfurter Fans haben sich sehr diszipliniert verhalten“, sagte Polizeisprecher Andreas Czogalla auf Nachfrage von hr-online. Bis auf wenige Vorfälle wie dem Abbrennen von Pyrotechnik habe es keine Probleme gegeben. „Es war alles im Rahmen eines normalen Fußballspiels“, ergänzte der Sprecher.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  281. ZITAT:

    “ @Merseburger, wo hast du das mit der Polizei her ? Das wäre mal Balsam auf meine Seele nachdem ich nach dem ganzen Problemfans gefasel wieder „

    http://tinyurl.com/7s7q5lu

  282. @ Stefan: Wann kommt denn der Bericht von der PK, ich kann schon kaum noch abwarten

  283. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ja. Weil gestern nämlich voll bestätigt wurde, dass Veh Recht hat. „

    Nein. Weil Veh die Hauptschuld an den Geschehnissen auf dem Spielfeld gegeben wurde. „

    Richtig. Typischer Kommentar vom kicker. Die fassen sonst niemals irgendein heisses Eisen an, halten sich aus allem raus und spielen jetzt den Moralapostel, diese Heuchler.

  284. JimmyH, welchen Aspekt meinst Du jetzt? Ich habe nicht genau gesehen, was Rösler gemacht hat, inhaltlich gehe ich mit Bruchhagen konform, dass das kein Fußball ist, den wir sehen wollen, bzw. kein Verhalten. Aber Du meinst ja sicher eher die Vorgeschichte, die sich dann so entlud wie gestern.

    Denke, das ist großes Volkstheater, weshalb die Leute eben auch ins Stadion gehen oder den Fernseher einschalten.

    Mir gefällt sowas nicht, weder die vermeintliche Schiedsrichterbeeinflussung noch die Anwürfe Vehs, ich will kein Theater, sondern Sport sehen. Aber wenn man kein Theater mehr wollte, müsste man eine andere Mentalität im Fußball einführen. Ich glaube nicht, dass das gewünscht ist. Und selbst wenn es gewünscht wäre, wäre es schwierig, das umzusetzen.

    Aber irgendwann müsste man damit anfangen. Grätsche von hinten ist halt nun mal auch immer Rot jetzt, anders als früher, und wenn man andere Umstände ändern will, muss man damit anfangen. Nur will das wohl keiner ernsthaft ändern.

    Ob die anderen Strafstöße der Fortuna im Saisonverlauf berechtigt waren, finde ich unerheblich. Sie spielen in einem und nutzen einem Kosmos von Fußballregeln, der das so ermöglicht. Ich finde es auch unangenehm und es trifft nicht den Geist des Sports. Aber den in Buchstaben im Regelwerk zu fassen ist leider eh ein schwieriges Unterfangen.

    Was sicher eine Folge ist, ist dass die Identifikation mit der eigenen Mannschaft steigt – und genau solche „Erweckungsmythen“ sind es, die man sich Jahrzehnte später noch am Tresen erzählt. Insofern aus psychischer Sicht ein nachvollziehbarer Wunsch, solches Theater zu erleben, sich zusammenzuraufen und sich als Mannschaft (plus Fans) gefestigt zu fühlen. Ich glaube, im Endeffekt ist das sogar der Kern des Fanseins, genau so etwas will man erleben, wo die Rollen von Gut und Böse so eindeutig verteilt sind.

    Ich schweife ab. Noch Aspekte offen?

  285. ZITAT:

    “ @ Stefan: Wann kommt denn der Bericht von der PK, ich kann schon kaum noch abwarten „

    Morgen.

  286. @Die Beine von Jessica [247]

    „Leider kann ich daher die These vom „Wendepunktspiel“ gestern nicht mittragen. Charaktere ändert man nicht auf Knopfdruck.“

    Wenn nicht jetzt, wann dann? Das war ja eben kein „Knopfdruck“, wie z.B. eine Gardinenpredigt oder ein Brüller des Trainer oder Mitspielers nach einem spielentscheidenden Fehler oder gelungenen Aktion. Das war ein richtig „kollektives Erlebnis“, das für alle einen hohen Stellenwert hatte, wo fast alle bis an ihre Grenzen gegangen sind und wo letztlich alle um den Lohn ihrer Arbeit mies betrogen wurden. Das schweißt doch zusammen. Das erhöht doch die Motivation, wo man doch schon so nahe dran war und es beim nächsten Mal richtig packen kann. Deshalb halten Lehrer auch Klassenfahrten für sehr wichtig, weil da durch die tägliche (und nächtliche, hihi) Interaktion das Klassengefüge verbessert oder u.U. auch verschlechtert werden kann, wenn sich negative Strukturen verstärken. Hier hat das Kollektiv gut gearbeitet und wurde stante pede und für alle sichtbar und erfahrbar gelinkt. Dafür will man sich „rächen“, indem man immer und immer wieder guten Fußball zeigt. Ob Letzteres immer so gelingt, ist eine andere Frage, aber ich sehe den emotionalen Aufbruch (mindestens bei mir).

  287. ZITAT:

    “ Hallo?

    ICH WILL HIER KEINEN VERGLEICH RÖSLER UND FRANZ MEHR LESEN. Das ist UNGLAUBLICH! „

    Richtig. Der Rösler ist „nur“ ein Schauspieler, der Franz ein richtniger „Treter“. Beide Scheise!!!! Ich wette, dass Fortuna nun in den nächsten Spielen bis zur WM 2014 keinen einzigen Elfer mehr erhält. So sind Sie nun mal, unsere angeblich von den Medien nicht beeinflussbaren Schwarzkittel. Aber warum hat der LR das Foul (?)angezeigt. Nur aus purem Übermut? Ist mir alles rätselhaft, nun wird doch der „ArmE“ von allen Hessen gehasst und ins Abstellgleis von Stuttgart 21 (da ist er her) gewünscht! Eintr – FSV 5:0.Die Bornheimer müssen es nun ausbaden. Schade im Abstiegskampf. Keine Angst vor nächstem Auswärtsspiel: Paderborn ist wieder „zu Hause angekommen“,die haben bisher nur recht viel Glück gehabt und (verdientermaßen) Punkte geg. den Abstieg gesammelt.

  288. ZITAT:

    “ Ich schweife ab. Noch Aspekte offen? „

    Man sollte mal etwas konsequenter und schneller bei unsportlichen Verhalten eine gelbe Karte geben.

    Rösler bei der Schwalbe im Sechzehner gelb.

    Beim Angehen von Schindelfeld nach eigenem Foul gelb.

    Längere Sperre für die Aktionen nach dem Spiel.

    Gelb für den Düsseldorfer der eine Verletzung simuliert hat und gleich nachdem Jung den Ball ins Aus spielt munter aufspringt.

    Wenn an der Seitenlinie laufend lamentiert wird, den Trainer einfach mal auf die Tribüne.

    Es gäbe schon genug Mittel um diesen ganzen Zinober wieder auf ein normales Maß zurückzuschrauben.

    Wenn man denn nur möchte. Stattdessen gib man aber lieber Elfmeter die mans elbst nicht gesehen hat bzw. der Lininerichter aus 30 Metern im vollen Strafraum gesehen haben will. Die DFL sollte sich wirklich mal überlegen, ob es so klug war den Brych direkt nach der Hertha Geschichte ausgerechnet zu diesem Spiel einzuteilen, das konnte doch nur schief gehen.

  289. @297

    Danke. Ich denke das deckt sich genau mit Stefans Eingangbeitrag und der Entwicklung, die ich auch heute (bei mir) im Laufe des Tages festgestellt habe: Dieses sich zusammenraufen und „jetzt zeigen wirs denen“ – für die Eintracht als Mannschaft wird das ganze Theater sicher eher förderlich als kontraproduktiv sein…

    Eine Frage aber noch, wenn man schon einen erwiesenen Neutralen dankenswerterweise zur Hand hat: Ich habe heute, auch auf der Arbeit, Stimmungen aufgenommen die alle in die Kerbe schlugen: Wie man in den Wald ruft (Veh), so schallt es hinaus (Reaktionen Rösler/ Werner etc nach dem Tor), ich war jedoch der Meinung – unabhängig davon, was Rösler genau getan und gesagt hat sondern nur allein auf die Tatsache der Provokation durch Gestik und Worte bezogen – dass das ganze nochmal ein Schritt mehr war als „zurückrufen“, dass die Reaktion der düsseldorfer übertrieben war…ist das nur die Fanbrille ?!

  290. „ist das nur die Fanbrille ?!“

    Nein. Ist es nicht. Denn bis zu dem Zeitpunkt war das ein ganz normaler Kick. Und so wäre das Ding auch ausgegangen. Ich behaupte mal sogar trotz Elfer. Wenn Rösler nicht den Prolo gemacht hätte.

  291. Kann man irgendwo einen Mitschnitt aus der PK sehen?

  292. Die Düsseldorfer sind elende Hartgeld-Stricher. Und so sollten sie auch zukünftig behandelt werden. Auf allen Ebenen

  293. ZITAT:

    “ Kann man irgendwo einen Mitschnitt aus der PK sehen? „

    leute – gebt den Menschen doch mal ein wenig Zeit den Kram zu produzieren. Und dann hessenschau etc gucken.

  294. Noch eine Sache zu dem „Elfer“…

    Brych hatte bereits entschieden und war in der Bewegung Richtung Mittelkreis um das Spiel fortzusetzen, als mehrere DDler auf ihn zu rannten. Er hat anfangs abgewunken und lies sich dann doch „überreden“ und fragte übers Micro mehrfach den so called Unparteiischen an der Linie: „Was sagst Du?“.

    Hätte Nikolov einen schnellen Abstoss gemacht, hätte sich die ganze Sache vielleicht in Wohlgefallen aufgelöst.

    Ich bin sauer! Wie alle und dies zu Recht!

    Ich lege die watzsche Theorie in die Ohren des Fußballgottes.

    Veh ist in meinem Ansehen stetig gewachesen, seit er bei der Eintracht ist. Endlich mal wieder ein Trainer mit Charakter.

    HBs bester Kommentar gestern: „Ich rede nicht im Bus. Funktionäre haben im Bus und der Kabine nicht das Wort zu ergreifen!“

    Es scheint jeder kennt seinen Platz und alle ziehen an einem Strang!

  295. Apropos ‚Stimmungen aufnehmen‘. Ist es eigentlich belegt, dass Rösler Veh als ‚Hurensohn‘ beschimpft hat? Das wollen wohl welche gehört, bzw. von den Lippen gelesen haben…

  296. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich schweife ab. Noch Aspekte offen? „

    Man sollte mal etwas konsequenter und schneller bei unsportlichen Verhalten eine gelbe Karte geben.

    Rösler bei der Schwalbe im Sechzehner gelb.

    Beim Angehen von Schindelfeld nach eigenem Foul gelb.

    Längere Sperre für die Aktionen nach dem Spiel.

    Gelb für den Düsseldorfer der eine Verletzung simuliert hat und gleich nachdem Jung den Ball ins Aus spielt munter aufspringt.

    Wenn an der Seitenlinie laufend lamentiert wird, den Trainer einfach mal auf die Tribüne.

    Es gäbe schon genug Mittel um diesen ganzen Zinober wieder auf ein normales Maß zurückzuschrauben.

    Wenn man denn nur möchte. Stattdessen gib man aber lieber Elfmeter die mans elbst nicht gesehen hat bzw. der Lininerichter aus 30 Metern im vollen Strafraum gesehen haben will. Die DFL sollte sich wirklich mal überlegen, ob es so klug war den Brych direkt nach der Hertha Geschichte ausgerechnet zu diesem Spiel einzuteilen, das konnte doch nur schief gehen. „

    Brych stand meines Wissens schon vor dem Pokal fest, die werden nur seit Hoyzer erst kurzfristiger bekannt gegeben. Hat nicht der Lutz Wagner letzten Montag im Heimspiel schon gesagt, dass er die Ansetzung kennt aber nichts sagen darf ?!?

    Weiß ja nicht wie flexibel der DFB da überhaupt noch reagieren konnte – zumal ihm in letzter Zeit häufig vorgeworfen wurde, Schiedsrichter nach einem Fehler direkt mal ein paar Wochen kalt zu stellen, und davon wollen sie ja abrücken – und ein nachträgliches Absetzen (wenn auch von der Öffentlichkeit unbemerkt) wäre ja quasi kaltstellen…

    Aber wie gesagt, ich sehe den Fehler nicht bei Brych. Was will der denn überhaupt machen ?!?!

    er hätte den Elfer nicht gegeben, aber jetzt überlegt mal: der Salver weist auf einen Elfer hin, man bekommt ja auch im TV mit dass er sich mit ihm abstimmt, und Brych gibt ihn nicht – im TV-Bild wird dann klar dass es ein deutlicher Elfer war – dann will ich mal die Hexenjagd auf Brych sehen…

  297. ZITAT:

    “ Und dann hessenschau etc gucken. „

    Du bist auch für nix fies, oder? Den hässlichen Schundfunk. Soweit kommts noch…

  298. ZITAT:

    “ Apropos ‚Stimmungen aufnehmen‘. Ist es eigentlich belegt, dass Rösler Veh als ‚Hurensohn‘ beschimpft hat? Das wollen wohl welche gehört, bzw. von den Lippen gelesen haben… „

    das ist eindeutig zu sehen gewesen. da kann es keine 2 meinungen geben.

  299. ZITAT:

    “ Apropos ‚Stimmungen aufnehmen‘. Ist es eigentlich belegt, dass Rösler Veh als ‚Hurensohn‘ beschimpft hat? Das wollen wohl welche gehört, bzw. von den Lippen gelesen haben… „

    Ja dann schau dir doch die Videos mal dazu an. Das ist ganz eindeutig an seinen Lippen ablesbar:

    „Hurensohn, komm her! Komm her!“

  300. ZITAT:

    “ Apropos ‚Stimmungen aufnehmen‘. Ist es eigentlich belegt, dass Rösler Veh als ‚Hurensohn‘ beschimpft hat? Das wollen wohl welche gehört, bzw. von den Lippen gelesen haben… „

    Das war auch mein erster Gedanke: „Hurensohn, Komm doch her“ etc.

  301. Aus dem Paralleluniversum:

    „hr1

    http://www.hr-online.de/websit.....e/radio/hr…ent_44005023

    Am Tag nach dem Spitzenspiel: Eintracht hadert mit Elfmeter

    Was Armin Veh am Tag nach dem Spitzenspiel zu dessen Verlauf und der hitzigen Schlussphase zu sagen hat, hören Sie zwischen 16:30-18:00 Uhr in hr1-Meridian. Das Gespräch gibt es im Anschluss auch hier(dem Link) noch einmal zum Nachhören.“

    Evtl. hier Ausschnitte aus der PK oder komplett?

  302. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann man irgendwo einen Mitschnitt aus der PK sehen? „

    leute – gebt den Menschen doch mal ein wenig Zeit den Kram zu produzieren. Und dann hessenschau etc gucken. „

    Habe ja nicht gefragt ob es JETZT einen Mitschnitt gibt. Aber trotzdem Danke für deine informative Antwort….

  303. Noch ein Fakt für die „Methode“.

    Rösler hat 9 gelbe Karten diese Saison, davon 8! wegen Meckerns. Welcher Trainer macht so etwas mit? Wie kann so ein undisziplinierter Spieler vom Trainer als Führungsspieler supported werden?

  304. Und die Gelb-Rote hat er auch nur gesehen, damit er nicht nachträglich noch dafür bestraft werden kann.

  305. Im Spiel hatte Rösler Schildenfeld ja von hinten umgetreten, wofür er von Brych dann die gelbe Karte erhielt. Vor der gelben Karte ließ er es sich aber nicht nehmen, den am Boden liegenden Schildenfeld wegen Schaupsielerei zu beschimpfen…

    Der ist einfach unglaublich, der Kerl. Und wie oft kommt er mit seinen Unverschämtheiten durch?

  306. @310

    Natürlich musste Brych zu reagieren wenn der Linienrichter einen eindeutigen Elfer anzeigt.

    Trotzdem hätte man ihm diese Spielansetzung ersparen können.

  307. @ grätsche,

    und dabei wurde uns noch nebenbei ein richtig guter Vorteil abgepfiffen, Hoffer allein auf den Keeper, zwei Verteidiger nur hintendran…

  308. Ein Hurensohn ist aber schon Rotwürdig. Auch noch nachträglich, denke ich.

    Wird der DFB aber nicht machen.

  309. Die Aussagen Vehs im Wortlaut gibt es hier:

    http://www.sportsaal.de/2012/0.....4-februar/

  310. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Apropos ‚Stimmungen aufnehmen‘. Ist es eigentlich belegt, dass Rösler Veh als ‚Hurensohn‘ beschimpft hat? Das wollen wohl welche gehört, bzw. von den Lippen gelesen haben… „

    Das war auch mein erster Gedanke: „Hurensohn, Komm doch her“ etc. „

    Der vierte Unparteiische war ja direkt vor Ort, der muss es gehört haben. Evtl. kommt da dann doch noch mehr auf Rösler zu als die gelb-rote Karte, wenn Brych es so nämlich nicht gehört hat, wovon ich ausgehe.

  311. Das Revolverblatt geht davon aus, dass Brych weiterspielen lassen wollte. Mensch, Oka, wenn Du da schnell den Ball ins Feld bugsiert hättest. Hätte, hätte… Wer weiß.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  312. ZITAT:

    “ @310

    Natürlich musste Brych zu reagieren wenn der Linienrichter einen eindeutigen Elfer anzeigt.

    Trotzdem hätte man ihm diese Spielansetzung ersparen können. „

    Das ist es ja. Ich meine, dass Brych sich von den DDlern beinflussen lies und DESHALB erst beim Linienrichter nachgefragt hat.

  313. … können wir nicht einfach am Samstag wieder vernünftig und gut Fussball spielen und gewinnen?

    Der Rest ist doch vergossene Milch. Wir haben gut gespielt, dumm nicht gewonnen und nun steigen wir halt einfach auf und Fortuna nicht und alles ist gut.

  314. Ich bin nach wie vor so etwas von geladen, ich schreibe ellenlange Beiträge und lösche sie vorm Abschicken wieder. Das Internet vergisst bekanntlich nicht und bei dem, was ich diesen Pennern aus Düsseldorf bzw. dem Schiedsrichtergespann wünsche, sollte es besser vergessen.

    Ich bin bei der Einschätzung, dass der Betrug von gestern einem höheren Zweck dienen wird, ganz bei Stefan. Jetzt wird die Maschine geschmiert sein, vielleicht kommt jetzt die Wut zum Tragen, die ich mir seit Wochen wünsche.

    Das ändert aber nichts daran, dass gestern etwas geschehen ist, das mit dem Wort Beschiss nicht ausreichend bezeichnet ist.

  315. off topic, was zum Lachen:

    Kalkofe als Wulff, Deppendorf und Bettina Schausten.

    Okay, es ist von „Blöd“, aber gut:

    http://www.bild.de/unterhaltun......bild.html

  316. Übrigens Stefan, du hast im Tipp richtig gelegen: Du hattest ja 1:1 getippt!

    Gratulation!

    Ich weiß, du hättest lieber falsch getippt und die 3 Punkte gewollt.

    Anscheinend hast du aber die richtige °Nase° und ich hoffe, du behältst recht: Jetzt ist die Stimmung da, die wir zum Aufstieg benötigen!

  317. Reportertipp!

    Wo war da denn Emocion zu erkennen? Viel zu realistisch!

  318. ZITAT:

    “ Das Revolverblatt geht davon aus, dass Brych weiterspielen lassen wollte. Mensch, Oka, wenn Du da schnell den Ball ins Feld bugsiert hättest. Hätte, hätte… Wer weiß.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Messdiener!

  319. Jetzt kommts in HR1

  320. ZITAT:

    “ Übrigens Stefan, du hast im Tipp richtig gelegen: Du hattest ja 1:1 getippt! „

    Argh. Könnten wir über das Tippspiel bitte – zumindest für diese Woche – das Mäntelchen des Schweigens decken?

    Null Punkte. Null!

  321. ZITAT:

    “ Oka, wenn Du da schnell den Ball ins Feld bugsiert hättest.“

    Wer findet den Fehler?

  322. Typisch Hässlicher Rundfunk: 2 Minuten blabla

  323. Ich bleibe bei meiner Einschätzung von heute morgen: die restelichen Spiele werden für D´dorf und vor allem für Rösler ein Spiessrutenlauf. Die haben m.E. gestern Abend den Aufstieg verspielt und werden später Veh die Schuld geben.

    Die nächsten drei Auswärtsspiele in München, Karlsruhe und Cottbus werden die nicht gewinnen, das war es für die D´deppen.

  324. 1:1 war natürlich auch ein mutiger Tip.;)

    Die Eintracht wird aufsteigen, denn jetzt sitzen auch die ewigen (deren Aussagen oft nicht von der Hand zu weisen sind) Nörgler endlich wieder mit im Boot. Ein tolles Umfeld haben wir jetzt. Dank Rösler und Co.;)

    Und Düsseldorf wird am Ende nur knapper Dritter,denn Fürth ist besser (und vielleicht schafft es ja sogar noch Pauli). Ein anschließendes Scheitern in der Relegation gegen Köln wäre wünschenswert …

  325. ZITAT:

    http://www.sportsaal.de/2012/0.....4-februar/

    Was soll das denn sein? Zitate völlig ohne Kontext, und dann auch noch ohne Gewähr, weil Steno?

  326. „1:1 war natürlich auch ein mutiger Tip.;)“

    Ich möchte darauf hinweisen dass ich außerdem auch den Platzverweis und den Strafstoß richtig orakelt habe. ;)

  327. @Haldun: Das ist reines Wunschdenken, oder? Genau wie die Einschätzung von Stefan, dass die Mannschaft jetzt mit kalter Wut alles abfidelt, was gegen sie antritt.

    Fakt ist, dass die Stricher mit ihrem Verhalten mal wieder durchgekommen sind und uns letztendlich die 2 Punkte gestohlen haben.

    Das könnte denen genauso einen Schub geben, man wird es sehen..

    Pro Einführung des Menschenopfers

  328. ZITAT:

    “ „1:1 war natürlich auch ein mutiger Tip.;)“

    Ich möchte darauf hinweisen dass ich außerdem auch den Platzverweis und den Strafstoß richtig orakelt habe. ;) „

    Du kommst in den Zoo. In ein Aquarium.

  329. Ich bin bereits in einem Zoo.

  330. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „1:1 war natürlich auch ein mutiger Tip.;)“

    Ich möchte darauf hinweisen dass ich außerdem auch den Platzverweis und den Strafstoß richtig orakelt habe. ;) „

    Du kommst in den Zoo. In ein Aquarium. „

    Pulpo Watz :-)

  331. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Apropos ‚Stimmungen aufnehmen‘. Ist es eigentlich belegt, dass Rösler Veh als ‚Hurensohn‘ beschimpft hat? Das wollen wohl welche gehört, bzw. von den Lippen gelesen haben… „

    das ist eindeutig zu sehen gewesen. da kann es keine 2 meinungen geben. „

    Versteh ich nicht! Veh ist doch gar nicht Röslers Bruder. Der Typ ist schon komisch!

  332. ZITAT:

    http://www.sportsaal.de/2012/0.....4-februar/

    O je.

    Ich will den Skibbe zurück.

  333. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://www.sportsaal.de/2012/0.....4-februar/

    O je.

    Ich will den Skibbe zurück. „

    Zum Glück entscheidest DU das nicht nicht……

  334. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @310

    Natürlich musste Brych zu reagieren wenn der Linienrichter einen eindeutigen Elfer anzeigt.

    Trotzdem hätte man ihm diese Spielansetzung ersparen können. „

    Das ist es ja. Ich meine, dass Brych sich von den DDlern beinflussen lies und DESHALB erst beim Linienrichter nachgefragt hat. „

    Nein, Brych musste gar nix!

    Selbst wenn dem Assistenten der Arm vor lauter Winken abgefallen wäre – Brych ist der Chef (deshalb heissen die beiden anderen ja Assistenten) wenn er sagt da war nix, dann war da nix.

    Gerade was Elfmeter betrifft, sind die Assis angewiesen, nur einzuschreiten, wenn sie nicht nur 100% sondern eher 1000% davon überzeugt sind, das der Schiri eine Situation übersehen hat.

    Wie der Assi, das aus dieser Entfernung sehen wollte ist mir auch ein Rätsel.

    Was ich Brych vorwerfe ist, das er sich hat beeinflussen lassen.

  335. Tja aber genau das ist es ja, bei der Vorgeschichte, hat der Mann halt nicht das nötige Selbstvertrauen, die Sache alleine durchzustehen, und hört dann auf seinen Assi, der aber daneben lag!

  336. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://www.sportsaal.de/2012/0.....4-februar/

    O je.

    Ich will den Skibbe zurück. „

    Zum Glück entscheidest DU das nicht nicht…… „

    Doch, doch. Funkel wird Sportdirektor. Und Röber setze ich neben Bruchhagen.

  337. Die beste Zweite Liga aller immer Zeiten. Wir sind alles, nur nicht cool. Mit Abstand betrachtet regt mich mein Aufregen immer noch auf. Reife, Erfahrung, besseres Wissen – aber sowas von Quatsch. Alles weg, ich rege mich über Düsseldorf auf. Düsseldorf! Wie

    peinlich. Angekommen im Unterhaus. Seufz.

  338. @Holger: klar ist das auch Wunschdenken, aber die meisten Vereine und Fans wollen diese Schauspielereien nicht sehen. Und auch die Schirris stehen jetzt noch mehr unter Beobachtung, den Schaden hat ganz klar D´dorf.

  339. Tja. Der Mensch ist merkwürdig. Regt sich über Düsseldorf auf, obwohl der Linienrichter, der den Mist verzapft hat, Schwabe ist. Übrigens: Rösler hat keinen Elfer rausgeholt. Und keinen geschossen. Bevor das untergeht in der Hitze der Debatte.

  340. Vehs Auftritt war nicht klug. Nachvollziehbar, aber unklug.

  341. Und Beister auch nicht…

  342. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://www.sportsaal.de/2012/0.....4-februar/

    O je.

    Ich will den Skibbe zurück. „

    Zum Glück entscheidest DU das nicht nicht…… „

    Doch, doch. Funkel wird Sportdirektor. Und Röber setze ich neben Bruchhagen. „

    Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich Funkels Zeiten schon ein wenig vermisse….

  343. Ich fühle inzwischen sogar eine Art Seelenverwandschaft mit Kölnern: Die Abneigung gegen Düsseldorf!

  344. ZITAT:

    “ Regt sich über Düsseldorf auf, obwohl der Linienrichter, der den Mist verzapft hat, Schwabe ist. „

    Natürlich ist es sch…, dass der Elfer gepfiffen wurde. Aber mal ganz ketzerisch gefragt, wäre von uns jemand (egal ob Trainer oder Spieler) hingegangen und hätte gesagt, Schiri wir wollen den Strafstoß nicht?

  345. ZITAT:

    “ Tja. Der Mensch ist merkwürdig. Regt sich über Düsseldorf auf, obwohl der Linienrichter, der den Mist verzapft hat, Schwabe ist. Übrigens: Rösler hat keinen Elfer rausgeholt. Und keinen geschossen. Bevor das untergeht in der Hitze der Debatte. „

    Duden online

    ab­fär­ben

    Wortart: schwaches Verb

    1.die eigene Farbe (unerwünscht) auf etwas anderes übertragen

    2.Einfluss auf jemanden, etwas ausüben

  346. ZITAT:

    “ Tja. Der Mensch ist merkwürdig. Regt sich über Düsseldorf auf, obwohl der Linienrichter, der den Mist verzapft hat, Schwabe ist. Übrigens: Rösler hat keinen Elfer rausgeholt. Und keinen geschossen. Bevor das untergeht in der Hitze der Debatte. „

    Rösler hat unter anderem Schidenfeld angepflaumt nachdem er in von hinten umgemäht hat, das reicht schon völlig, finde ich…..

  347. Plötzlich entsteht Sympathie für die 60er. Huch.

  348. Entschuldigung für die falsche Schiedsrichteransetzung!

    Brych war die schlechteste mögliche Wahl nach seinem Hertha-Bock. Nach seinem Hertha-Fehler lässt Brych lieber die Fähnchenhalter an der Linie entscheiden.

  349. Hat Jemand die schweizer Kontonummer von einem Hr. Salver?

  350. @197. Napoli

    So, musste kurz was arbeiten.

    Zu Ticket direct ist mir nichts Nachteiliges bekannt. Ist durchaus eine Anlaufstelle für Karten. Wusste bislang allerdings nicht, dass die auch SCP-Tickets verhökern.

    Allerdings: Wie funktioniert das mit der Abholung? Reist du schon samstags an?

    Öffnungszeiten:

    Mo.-Fr. 10:00 – 18:00

    Sa. 10:00 – 13:00

  351. @Haldun: Was irgendwelche Leute sehen wollen oder nicht, ist irrelevant. Entscheidend ist, dass sich die Stricher mit ihrem abartigen Verhalten bis jetzt einen klaren Wettbewerbsvorteil verschafft haben.

  352. Der Kicker hat schon mal was zur PK online (wenn auch nict viel):

    http://www.kicker.de/news/fuss.....er-an.html

  353. Mir gefällt das. Wenn wir mit so einem Zorn in die letzten Spiele gehn, dann packen wir das. Als Erster.

  354. Gute PK. Wir haben Recht. Keinen Millimeter von der Wahrheit zurückweichen, nur weil man sich davon PR-Pluspunkte verspricht.

    Auch gut, dass das eine Fehlverhalten von unserer Seite offensichtlich erkannt wurde, nämlich die Lämmermentalität. Hoffe der Jung bekommt einen ordentlichen Einlauf für die Szene, als er am gegnerischen Strafraum den Ball ins Aus gespielt hat.

  355. ZITAT:

    “ Gute PK. „

    Fand ich auch. und ich muss sagen, ich fand Veh angenehm unaufgeregt im Ton. Was diese Trappatoni-Scheisse in dem einen Link sollte, keine Ahnung.

  356. ZITAT:

    “ Der Spiegel fasst unaufgeregt zusammen:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....28,00.html

    Er berichtet aber nicht darüber, dass die DDer Bank permanent auf den Linienrichter „einwirkte“, worauf Herri mehrfach hinwies, weil er direkt hinter den Brüdern saß.

  357. ZITAT:

    “ Tja. Der Mensch ist merkwürdig. Regt sich über Düsseldorf auf, obwohl der Linienrichter, der den Mist verzapft hat, Schwabe ist. Übrigens: Rösler hat keinen Elfer rausgeholt. Und keinen geschossen. Bevor das untergeht in der Hitze der Debatte. „

    Er hat aber versucht einen zu schinden unnd wurde dafürnicht bestraft.

  358. ZITAT:

    “ „ist das nur die Fanbrille ?!“

    Nein. Ist es nicht. Denn bis zu dem Zeitpunkt war das ein ganz normaler Kick. Und so wäre das Ding auch ausgegangen. Ich behaupte mal sogar trotz Elfer. Wenn Rösler nicht den Prolo gemacht hätte. „

    Und ich komme nochmal auf das Fan-Thema zurück (siehe @267 / 292): Dass unsere viel geschmähten Fans trotz dieser Vorfälle von der Düsseldorfer Polizei ausdrücklich gelobt wurden, ist doch überaus erfreulich.

    Zumal der Wolf W. die Aussagen von Veh im Vorfeld unter dem Aspekt der Aufheizung der Atmosphäre unter besonderer Berücksichtigung der problematischen Frankfurter Fan-Szene kritisiert hat.

  359. ZITAT:

    “ Hat Jemand die schweizer Kontonummer von einem Hr. Salver? „

    Wieso? Willste was überweisen?

  360. @371:

    Danke! Genau das gleiche habe ich gestern auch gedacht – und mich tierisch über diese Szene aufgeregt. Das ist diese Schwiegersohn-Mentalität, mit der du einfach nichts gewinnst, außer ein paar Schulterklopfer der Langnese-Familienblock-Fraktion.

    Ähnliches gilt übrigens für Rode gegen Lukimya. Ich behaupte nach wie vor, dass, wenn er dort dreckig gefallen und nicht sauber ins Aus gestolpert wäre, es Strafstoß gegeben hätte. Zumal unter Anbetracht der Tatsache, dass offenbar jetzt auch schon Nicht-Fouls ausreichen, um Elfmeter zu bekommen. Oder einfach mal einen umreißen, taktische Fouls im Mittelfeld um den Gegenzug zu unterbinden – sowas machen unsere nicht, partout nicht. Und dafür zahlst du eben auch einen Preis.

    Das soll kein Plädoyer für Unfairness sein, aber es gibt eben so Momente, da musst du auch mal dreckig sein. Und zwar genau dann, wenn du weißt, dass dein Gegenüber es ebenfalls ist. Das war gestern, wie erwartet, der Fall.

    Das ist das einzige, was ich der Truppe vorwerfe – ansonsten haben sie alles, aber auch alles richtig gemacht und super gespielt.

    Und Vehs Reaktion heute finde ich, genau wie HB gestern, völlig richtig.

  361. ZITAT:

    „ZITAT:

    ‚Oka, wenn Du da schnell den Ball ins Feld bugsiert hättest.‘

    Wer findet den Fehler?“

    Vermutlich „Oka“ und „schnell“ in einem Satz, willst Du darauf hinaus? Ich habe nur die zweite Hälfte des Spiels sehen können (blöde Sitzungen; immerhin habe ich möglichst heimlich unterm Tisch den Smartfon-Ticker verfolgen können), aber da sind mir zwei, drei Szenen von Oka aufgefallen, bei denen ich mir dachte, dass er in guten Spielen durchaus schon einmal „das Spiel schnell machen“ kann, wie man so schön sagt. Da ich aber vom Torwartspiel nicht wirklich viel Ahnung habe, kann ich auch sehr gut falsch liegen mit dieser Einschätzung.

  362. ZITAT:

    “ Mir gefällt das. Wenn wir mit so einem Zorn in die letzten Spiele gehn, dann packen wir das. Als Erster. „

    Bei den Unseren verraucht der Zorn in wenigen Stunden und im nächsten Spiel schleichen sie wieder wie die Lämmer über’n Platz.

  363. @371, 377: Yep. Einlauf.

    Har, Har. Veh bot den Journalisten ja gleich mehrfach einen Zusammenschnitt von Szenen auf Kassette an, auf denen zu sehen sei, was „der da macht“ (Rösler). Nun, es ist ja nicht nur Rösler, da sind bei denen ja mehrere so drauf, und ich denke, wenn die Eintracht das machen will, kriegt die locker ne DVD voll an Düsseldorfer Manipulationen.

    Könnte mir vorstellen, dass Eintracht das macht. Wäre nicht das erste Mal im Sport. Mir fallen da spontan die „Jordan Rules“-Tapes der Chicago Bulls ein.

  364. mal leicht ot:

    nachdem die sge durch das skandal-spiel schon den schaden der verlorenen punkte hat, wird der dfb bestimmt auch nicht kleinlich mit der strafe für die pyro- und böllershow der sogenannten eintracht-fans sein.

    ich hab das so noch nie geschrieben und auch nicht gedacht, aber die profilneurotische, egoistische, pubertäre und brutale dummheit der leute die diese aktion durchzogen ohne rücksicht auf die folgen für den verein den sie vermeintlich supporten, find ich sowas von zum kotzen!

    wer solche `freunde´ hat braucht keine feinde mehr.

    hat jemand eine realistische vorstellung was die nächste stufe des strafmasses sein könnte, die die sge zu erwarten hat?

  365. ZITAT:

    “ Gute PK.“

    Kann ich nicht nachvollziehen. Die PK war überflüssig.

  366. ZITAT:

    “ @371:

    Oder einfach mal einen umreißen, taktische Fouls im Mittelfeld um den Gegenzug zu unterbinden – sowas machen unsere nicht, partout nicht. Und dafür zahlst du eben auch einen Preis. „

    Doch Schildenkröte, den ich gestern überaus gut fand, hat das gemacht und prompt Gelb (zurecht) kassiert.

  367. @375 merseburger

    `schön´, daß die düdorf polizei die fans lobt, aber der dfb der eintracht eine fette strafe reindrücken wird, weil man sich nicht ausserhalb, sondern innerhalb des stadions danebenbenommen hat – zum maximalen schaden des vereins; aufs lob von der blauen ist gesch….n

  368. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gute PK.“

    Kann ich nicht nachvollziehen. Die PK war überflüssig. „

    100 % agree!

  369. @384

    von den blauen…

  370. ZITAT:

    “ @371:

    Ähnliches gilt übrigens für Rode gegen Lukimya. Ich behaupte nach wie vor, dass, wenn er dort dreckig gefallen und nicht sauber ins Aus gestolpert wäre, es Strafstoß gegeben hätte. Zumal unter Anbetracht der Tatsache, dass offenbar jetzt auch schon Nicht-Fouls ausreichen, um Elfmeter zu bekommen. Oder einfach mal einen umreißen, taktische Fouls im Mittelfeld um den Gegenzug zu unterbinden – sowas machen unsere nicht, partout nicht. Und dafür zahlst du eben auch einen Preis. „

    Ich liebe sie wirklich, die Bigotterie des Fußballfans. Den Medien vorwerfen, sie würden Pyro im Stadion verurteilen und gleichzeitig Fackeln beim Skispringen in Villingen feiern. Gleichzeitig aber Rostocker auspfeifen, wenn sie im Waldstadion zündeln, während es legitim ist, auswärts selbst ein Feuerchen zu machen. Oder aber die Düsseldorfer verurteilen ob ihrer dreckigen Spielweise, von den Unseren aber fordern, sie mögen doch mal ein wenig theatralischer fallen lassen.

    Ich mag das. Wirklich.

  371. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @371:

    Oder einfach mal einen umreißen, taktische Fouls im Mittelfeld um den Gegenzug zu unterbinden – sowas machen unsere nicht, partout nicht. Und dafür zahlst du eben auch einen Preis. „

    Doch Schildenkröte, den ich gestern überaus gut fand, hat das gemacht und prompt Gelb (zurecht) kassiert. „

    45. min Gelbe Karte: Köhler (Eintracht Frankfurt) Schiedsrichter Brych zeigt die erste gelbe Karte der Partie: Köhler hatte Matuschyk mit einer Grätsche von den Beinen geholt und damit einen Konter unterbunden.

    59. min Gelbe Karte: Schildenfeld (Eintracht Frankfurt) Schildenfeld umklammert Bröker und sieht dafür Gelb.

    77. min Gelbe Karte: Matmour (Eintracht Frankfurt) Matmour bremst einen Düsseldorfer Konter und sieht den gelben Karton.

  372. @388

    Intressant nur, dass DüDorf für ähnliches nicht bestraft wurd. Oft nicht mal mit Freistößen.

  373. @384: Ja. Das fand ich auch nicht gut und hab‘ das auch gestern schon geäußert (siehe @324 / 332).

    Aber – gerade angesichts der Pyro-Aktion – fand ich das Fan-Verhalten insgesamt doch im positiven Sinne bemerkenswert.

  374. ohne die Veh-PK gesehen zu haben, findet sie meinen Beifall. Endlich wird mal nicht alles geduckt hingenommen und demütig geseufzt, sondern energisch dagegengehalten. Und wem das nicht gefällt, der soll doch seinen Namen in den Schnee pissen und rundherum die Namen der Düsselschwalben tanzen.

    EUPHORIE!!

  375. ZITAT

    „Den Medien vorwerfen, sie würden Pyro im Stadion verurteilen und gleichzeitig Fackeln beim Skispringen in Villingen feiern. „

    Vielleicht bekommt Willingen ja auch eine Strafe.

  376. ZITAT:

    “ Vielleicht bekommt Willingen ja auch eine Strafe. „

    Von der DFL?

  377. @389

    Darum geht´s ja nioht, er hat sich beschwert, daß unsere keine taktischen Fouls machen und das stimmt halt nicht ;)

    ”Oder einfach mal einen umreißen, taktische Fouls im Mittelfeld um den Gegenzug zu unterbinden – sowas machen unsere nicht, partout nicht. “

  378. ZITAT:

    “ ohne die Veh-PK gesehen zu haben, findet sie meinen Beifall. Endlich wird mal nicht alles geduckt hingenommen und demütig geseufzt, sondern energisch dagegengehalten. Und wem das nicht gefällt, der soll doch seinen Namen in den Schnee pissen und rundherum die Namen der Düsselschwalben tanzen.

    EUPHORIE!! „

    Ergänze „geduckt hingenommen und demütig geseufzt“ um „sowie im Elfenbeinturm wortgewandt verdrexelt“.

    +1

  379. So langsam verfliegt der Wut bei mir… gestern abend war ich – wie wohl fast jeder – auf hundertachtzig, aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke:

    Eigentlich ist es doch gar nicht schlecht gelaufen!

    Wir haben einen wichtigen Punkt geholt, der auch das Leistungsniveau widerspiegelt.

    Wir haben hinten vernünftig gestanden, die Düsseldorfer wirkten vorne recht zahnlos im Vgl. zu sonst.

    Viele neutrale Fans, die sich dieses Spiel angeschaut haben, sind genauso angeekelt von Düsseldorf wie wir. Endlich mal keine negative Publicity! Und bei den nächsten Auswärtsspielen wird der Fortuna ne Menge Hass entgegenschlagen.

    Da wir nur noch gegen Paderborn spielen und die anderen oben sich noch die Punkte gegenseitig wegnehmen werden, gibt es keine richtig großen Hindernisse mehr Richtung Aufstieg. Alles in allem doch ganz in Ordnung, ich bin jedenfalls relativ zufrieden…

  380. @Noebse

    Fakten sind Scheisse.

  381. Die Beine von Jessica

    ZITAT:

    ekrot 299

    „Hier hat das Kollektiv gut gearbeitet und wurde stante pede und für alle sichtbar und erfahrbar gelinkt. Dafür will man sich „rächen“, indem man immer und immer wieder guten Fußball zeigt. Ob Letzteres immer so gelingt, ist eine andere Frage, aber ich sehe den emotionalen Aufbruch (mindestens bei mir).“

    ===

    ich wünschte, du hast recht (für die mannschaft)!

  382. im Stadion unerwünscht. Loddar (wie gehabt)

    im Stadion unerwünscht. Der Dr. und sein Wachtler

    auch in der Zeit dazwischen ist noch Platz

  383. Irgendwie finde ich es richtiggut, dass Heribert gestern mal den Uli Hoeness gemacht hat!

  384. Ich glaub ja, veh mimt den mourinho, nach aussen abgrenzen um das kollektiv zu stärken. Das richtige in unserer euphoriearmen phase. Teile und herrsche. Passt.

  385. Wir haben es mal wieder ins ZDF geschafft!

    In „heute“

    Yeah!

  386. Wow. Hatten wir zuletzt beim Platzsturm gegen Köln.

  387. Und Rostock 1992!

    Da waren auch in den „großen“ Medien.

  388. aber nur wegen der teuren kamera

  389. Haushaltstipp:

    Verbringt man den Tag schwer verkatert und unter immensem Brand leidend unter der Bettdecke, schlägt die große Stunde der Rennradtrinkflasche mit Nuckelaufsatz.

  390. Fußballertip:

    Wer gute Sohlen hat, braucht keine Schienbeinschützer.

  391. So langsam komm ich wieder an den Punkt, den Ärger auf die eigene Truppe zu focussieren. Fahrradkette 2:0 und die können am Ende pfeiffen was sie wollen. So. Heute lese ich nur noch Haushaltstipps.

  392. Ich mach nachher mal ein wenig Podcast. Es geht um die Eintracht.

    http://www.eintracht-podcast.d.....e/live

  393. ZITAT:

    “ Ich mach nachher mal ein wenig Podcast. Es geht um die Eintracht.

    http://www.eintracht-podcast.d.....e/live

    Stream ist wohl down …

  394. So meine Lieben, heute noch schön auskotzen. Morgen dann frisch ans Werk. Es gilt, für Mannschaft wie für uns (das Umfeld), diese Energie in positive Kanäle umzuleiten. Nach dem Spiel gegen den FSV könnte schon die Tabellenführung winken. Alle Konzentration auf dieses Spiel! Wir lassen uns den Aufstieg nicht nehmen! Alle Unterstützung für das Team! Jetzt!

  395. @389:

    Zu keinem Zeitpunkt sagte ich, dass die Unserigen theatralisch fallen sollen. Ich sagte implizit, dass das „Foul“ von Anderson ebenso wenig eines war wie das von Lukimya – der Unterschied ist, dass der Eine fällt und der Andere brav auf den Beinchen bleibt. Der Preis: Die einen bekommen das Geschenk, die anderen zahlen es.

    Und dass muss ich wissen wenn es gegen ausgemachte Drecksack-Truppen geht.

    Das andere Zeug, irgendwas mit Willingen und Hansa, den du in dem Beitrag verschwurbelst, verstehe ich nicht. Ich esse einfach mal einen Apfel. Oder eine Birne. Beides Früchte.

    @390:

    Mir ging es vielmehr um den Charakter der Mannschaft als solcher, um die Spielertypen die wir haben. Das war nicht explizit auf Düsseldorf bezogen; wir wissen doch wohl sehr genau, dass die Jungs sehr brav sind. Sagte ja selbst der Trainer zuletzt immer wieder.

  396. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich mach nachher mal ein wenig Podcast. Es geht um die Eintracht.

    http://www.eintracht-podcast.d.....e/live

    Stream ist wohl down … „

    Besser: noch nicht up. Geht ja erst gegen halb neun los.

  397. „Zu keinem Zeitpunkt sagte ich, dass die Unserigen theatralisch fallen sollen“

    Ups. Stimmt. „Dreckig“ war’s.

    War aber auch nicht unbedingt nur auf dein Statement gemünzt. Eher so allgemein, Richtung „ihr, immer, alle“.

  398. Alle böse außer Mammi, sage ich immer.

  399. ZITAT:

    “ @197. Napoli

    So, musste kurz was arbeiten.

    Zu Ticket direct ist mir nichts Nachteiliges bekannt. Ist durchaus eine Anlaufstelle für Karten. Wusste bislang allerdings nicht, dass die auch SCP-Tickets verhökern.

    Allerdings: Wie funktioniert das mit der Abholung? Reist du schon samstags an?

    Öffnungszeiten:

    Mo.-Fr. 10:00 – 18:00

    Sa.

    10:00 – 13:00 „

    Danke Dir für die Auskunft. Ja, wir fahren schon Samstags und wollen das Restaurant Balthasar testen. Wenn man schon verpfiffen wird, wenigstens vorher gut geschlemmt;))

  400. ZITAT:

    “ Ich mach nachher mal ein wenig Podcast. Es geht um die Eintracht.

    http://www.eintracht-podcast.d.....e/live

    Sendung läuft. Hört auf mit eurem Privatgebabbel ;)

  401. Sendung läuft? Ach das geht doch schon über Jahre!

  402. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „ZITAT:

    ‚Oka, wenn Du da schnell den Ball ins Feld bugsiert hättest.‘

    Wer findet den Fehler?“

    Es war ein Eckball für Düsseldorf. Und den kann Oka nicht schnell ausführen…

  403. @Video-Finken

    Bedankt großartig

    Die Vorstellung einer Massenschlägerei auf der Pressetribüne. I like

    Da ich gerade Eurem podcast lausche – auch meine Meinung zum Elfmeter: Schaut Euch mal bitte die Szene in der Entstehung an. Wenn überhaupt Stürmerfoul, da der Stürmer zuerst festhält. Und es ist zwingend die erste Aktion zu pfeifen. Jedoch ist ein Pfiff ansich lächerlich.

    So und jetzt Dutt zu Leverkusen – Mal sehen was dort inszeniert wird.

  404. Wer redet da im Podcast außer Stefan noch mit?

  405. ZITAT:

    “ Kommentar im Kicker:

    http://tinyurl.com/6mrlt8b

    Den Kickerkommentar habe ich eben erst gelesen.

    Zum Kotzen beliebig.

  406. ZITAT:

    „Danke Dir für die Auskunft. Ja, wir fahren schon Samstags und wollen das Restaurant Balthasar testen. Wenn man schon verpfiffen wird, wenigstens vorher gut geschlemmt;)) „

    Das klingt wirklich sehr lecker. Ich habe zwar keine Ahnung, was ein amerikanischer Schaufelbraten ist aber allein mal wieder einen Hummer zu essen, lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen.

  407. Ja CE, ich bin auch sehr gespannt. Ein Sterne-Restaurant in Paderborn mit einem sehr angemessenen Preis-Leistungsverhältnis, wie ich hoffe. Hatte mal vor Jahren im Feinschmecker einen Bericht über den Koch gelesen, scheint ein Geheimtipp zu sein. Und ich muß es ehrlich zugeben: Wenn mir schon die Liga, die Städte und das Ganze drumherum auf die Nerven gehen, will ich mir und meiner Family so einen Auswärtstrip so angenehm wie möglich machen;)))

  408. Am Samstag muss die Hütte brennen!

    Jetzt geht die Saison erst richtig los!

    EINTRACHT !!!

  409. Also ich habe gerade im Tippspiel einen Sieg der 60er gegen die Fortuna getippt. Jetzt geht’s mir gleich viel besser. Und praktischerweise auch noch ein 1:1 bei Ingolstadt-Fürth. Dann sind wir nämlich: Tabellenführer.

  410. @Napoli, wenn Du zurück bist berichte mal, auch wo und wie Du übernachtet hast.

    Könnte durchaus mal ein netter Wochenendtrip werden.

  411. ZITAT:

    “ Am Samstag muss die Hütte brennen!

    !!! „

    Ich weiß net. Der ‚kleine Bruder‘ ist in der aktuellen Situation der unpassendste aller Gegner.

  412. Kinners wie die Zeit vergeht. Schon wieder fast Samstag.

  413. ZITAT:

    “ @Napoli, wenn Du zurück bist berichte mal, auch wo und wie Du übernachtet hast.

    Könnte durchaus mal ein netter Wochenendtrip werden. „

    Na klar, gerne. mwa: Hatte ich mit meiner Fehlerfindung in 422 Recht?

  414. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich mach nachher mal ein wenig Podcast. Es geht um die Eintracht.

    http://www.eintracht-podcast.d.....e/live

    Stream ist wohl down … „

    Besser: noch nicht up. Geht ja erst gegen halb neun los. „

    dann haben wir ein Datumproblem :-)

    Eintracht Podcast #070: 13.02.2012 gegen 20:30 Uhr

  415. BTW

    Düdo spielt übernächste Woche gegen Aachen. (ei wesche dem podcast)

    1860 am WE vielleicht ohne Lauth; dann wirds schwer.

    Und eure Euphorie kann ich noch nicht ganz teilen.

  416. Dschungelcamp gefolgt von Kaltwetterfront und der Düsseldorfer Zote. Niemand hat behauptet, diese unterklassige Liga sei ein Spaziergang. Bin noch ganz wirr im Kopp und möchte morgen nur noch nach vorne schauen. Dazu verordne ich mir jetzt strenge Bettruhe und hoffe nur, nicht zum 256. mal von Rostock zu träumen. Bon nuit a tous.

  417. @NapoliCentrale wg. Restaurant Balthasar/PB

    Die machen auch solche Scherze hier: http://www.gourmetclassic.de/g.....enrad.html

  418. ZITAT:

    “ @NapoliCentrale wg. Restaurant Balthasar/PB

    Die machen auch solche Scherze hier: http://www.gourmetclassic.de/g.....enrad.html

    Aufgestiegen wird nur mit der Eintracht, Worredau ;))

  419. Ach übrigens noch eine Anekdote zu Ticket direct: Ich hatte die Dame am Telefon und sie ärgerte sich,dass nur gegen Düsseldorf und Frankfurt keine Tickets verschickt werden dürfen. Sie bot dann an, die Tix gegen Vorkasse auch vor dem Stadion am Spieltag zu übergeben, da sie dort wohnt, selbst ins Stadion geht und die Praktiken des SCP verurteilt. Also, ich bin guter Hoffnung, aber ein gewisses Restrisiko besteht natürlich schon… Anreise ohne Tix, die aber vor Wochen bezahlt wurden….

  420. ZITAT:

    “ Ich habe zwar keine Ahnung, was ein amerikanischer Schaufelbraten ist aber allein mal wieder einen Hummer zu essen, lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. „

    Einen Hummer kann man doch nicht essen. Der ist doch viel zu hart.

  421. Die Scheren Merseburger, die Scheren. Ist wie über die Außen spielen,hihi

  422. @napoli,

    nee ich gestehe dass ich mir den platten Scherz mit Oka in Verbindung mit schnellem Abwurf geleistet hatte.

    In der Szene gab es meiner Erinnerung nach keinen Eckball für Düsseldorf. Oder besser gesagt, es hätte statt des Elfers auch keinen Eckball gegeben.

  423. Was immer man so unter einem Hummer verstehen mag.

  424. ZITAT:

    “ @napoli,

    nee ich gestehe dass ich mir den platten Scherz mit Oka in Verbindung mit schnellem Abwurf geleistet hatte.

    In der Szene gab es meiner Erinnerung nach keinen Eckball für Düsseldorf. Oder besser gesagt, es hätte statt des Elfers auch keinen Eckball gegeben. „

    Mein subjektives Empfinden war, dass Bamba (nach dem hier oft zitierten Zupfer oder wurde auch er gezupft??) mit dem rechten Fuß den Ball berührte und danach noch in der Schwungbewegung den Fuß des Fallers traf. Aus meiner Perspektive (also Wohnzimmer, Riesling und Sky) war es ein Eckball…

  425. Weiß noch jemand ungefähr zu welcher Minute die Szene war, als Lukimya Rode im Strafraum in die Hacken läuft?

  426. Habe es gerade aus dem Thread von gestern rausgesucht, etwa 5 Minuten vor dem 1:0.

  427. ZITAT:

    “ Was immer man so unter einem Hummer verstehen mag. „

    An den hatte ich auch gedacht. Der ist auch ziemlich hart.

  428. Gerade kommt mir noch einmal in den Sinn, was sich gestern im „heimspiel!“ doch für ein packendes psychosomatisches Schicksal abspielte.

  429. „An den hatte ich auch gedacht. „

    Das wiederum hatte ich mir gedacht.

    ;)

  430. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @napoli,

    nee ich gestehe dass ich mir den platten Scherz mit Oka in Verbindung mit schnellem Abwurf geleistet hatte.

    In der Szene gab es meiner Erinnerung nach keinen Eckball für Düsseldorf. Oder besser gesagt, es hätte statt des Elfers auch keinen Eckball gegeben. „

    Mein subjektives Empfinden war, dass Bamba (nach dem hier oft zitierten Zupfer oder wurde auch er gezupft??) mit dem rechten Fuß den Ball berührte und danach noch in der Schwungbewegung den Fuß des Fallers traf. Aus meiner Perspektive (also Wohnzimmer, Riesling und Sky) war es ein Eckball… „

    Könnte durchaus so sein. Ich habe es aus meiner Perspektive (Wohnzimmer, Grauburgunder und Sport 1) schlicht nicht gesehen. Aber Brych war schon Richtung Mittellinie unterwegs, wie ich mich zu erinnern glaube.

    Ach so, kleines Bonmot zum Schluß. Neulich rheinischer Westerwald in einer Kneipe in Verscheid.

    Gästin: Was haben sie für offene Weine.

    Kellner: Grauburgunder.

    Gästin: Nee danke, ich trinke nur Pinot Grigio.

  431. Von Rösler betrogen?

    Anyway…

  432. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @napoli,

    nee ich gestehe dass ich mir den platten Scherz mit Oka in Verbindung mit schnellem Abwurf geleistet hatte.

    In der Szene gab es meiner Erinnerung nach keinen Eckball für Düsseldorf. Oder besser gesagt, es hätte statt des Elfers auch keinen Eckball gegeben. „

    Mein subjektives Empfinden war, dass Bamba (nach dem hier oft zitierten Zupfer oder wurde auch er gezupft??) mit dem rechten Fuß den Ball berührte und danach noch in der Schwungbewegung den Fuß des Fallers traf. Aus meiner Perspektive (also Wohnzimmer, Riesling und Sky) war es ein Eckball… „

    Könnte durchaus so sein. Ich habe es aus meiner Perspektive (Wohnzimmer, Grauburgunder und Sport 1) schlicht nicht gesehen. Aber Brych war schon Richtung Mittellinie unterwegs, wie ich mich zu erinnern glaube.

    Ach so, kleines Bonmot zum Schluß. Neulich rheinischer Westerwald in einer Kneipe in Verscheid.

    Gästin: Was haben sie für offene Weine.

    Kellner: Grauburgunder.

    Gästin: Nee danke, ich trinke nur Pinot Grigio. „

    Super. Zum Grauburgunder muß ich jetzt natürlich noch den Kaiserstuhl empfehlen. Die Heimat des GB liegt in Bickensohl, früher hieß die Traube Ruländer und war ein eher süßlich ausgebauter Schädelwein. Am Kaiserstuhl empfehle ich meinen Freund Arthur Dutter zu einem kulinarischen Wochenende:

    http://www.dutters-stube.de/

    Und dann mit einer schönen Wanderung über den Berg zum wirklich netten Präsi des SC Freiburg, der ein veritables Weingut besitzt und neben seinem Gourmet-Tempel eine tolle Dependance für Wanderer bereit hält:

    http://www.franz-keller.de/res.....illkommen/

  433. Düdo gegen Aachen in 2 Wochen?

    Albert mach es!!!!!!

  434. @Napoli, danke für den Hinweis. Dem werde ich mit Sicherheit mal Folge leiste.

  435. Die Folkloredarbietung des Knabenchors in hoher Auflösung auf Youtube:

    http://www.youtube.com/watch?v.....qB3rF-zh_w

  436. ZITAT:

    “ Die Folkloredarbietung des Knabenchors in hoher Auflösung auf Youtube:

    http://www.youtube.com/watch?v.....qB3rF-zh_w

    Hallo Rolf, was soll der Link und dann noch werbefinanziert!? Gab gestern genug Zündstoff, da muss man dieses dumme – Jungen – Gezündel nicht noch an die große Glocke hängen. Damit spielt man nur Wolf Werner und Konsorten in die Karten!

  437. Diese Vollidioten

  438. @ 457

    Genau, Nomen est Omen.

    Bewege Deinen Arsch ins Stadion.

    Falls noch nicht verlinkt:

    http://videos.t-online.de/hier.....3996/index

    Mahlzeit

  439. Ich bin für Helmpflicht in Fußballstadien.

    Ich z.B. trage auch einen Helm im Opelzoo

    oder auch im Forellengut. Aus Sicherheitsgründen.

  440. ZITAT:

    “ Ich bin für Helmpflicht in Fußballstadien.

    Ich z.B. trage auch einen Helm im Opelzoo

    oder auch im Forellengut. Aus Sicherheitsgründen. „

    Gott behüte, wo Du dich aber auch überall!? Wobei, klingt nach passablem Wochendprogramm für die Blagen ;-)

  441. „rumtreibst“ verschwand leider in der 460…

  442. Ja, das ist Programm für Hosenscheisser.

    Die sollen dann auch mit ihren Blagen dorthin gehen.

    Forellengut ist Oberursel, ist nur am Wochenende

    geöffnet. Die Forellen sind gut, das Personal überfordert.

  443. Die sind da:

    http://www.forellengut-herzber.....ger.de/

    denen gehört alles, fast alles.

  444. Ich mache mir jetzt noch Gedanken über Grauburgunder.

    Den kann man noch nicht mal zum Kochen verwenden.

    Der Italiener trinkt den Dreck zum Mittagessen als

    Weinschorle.

  445. Gott zum Gruße, liebe Sportfreunde. Endlich ausgeschlafen und die Ereignisse vom Montag zu den Akten gelegt. Beschäftige mich lieber mit den nächsten Spielen. Oh, in 2Wochen Aachen vs F95, da ist ja immer gut Stummung bei der Alemannia: http://www.youtube.com/watch?v.....Mu2wKlbfww

  446. ZITAT:

    “ Ich bin für Helmpflicht in Fußballstadien.

    Ich z.B. trage auch einen Helm im Opelzoo

    oder auch im Forellengut. Aus Sicherheitsgründen. „

    Es könnte einem ja eine Forelle auf den Kopf fallen.

  447. […] Nach dem Unentschieden bei Fortuna Düsseldorf wog sich der eine oder andere bereits in einer Art Aufbruchstimmung. Und das obwohl die Eintracht eigentlich mit drei Punkten die Heimreise an den Main hätte antreten müssen. Wieso und warum es nicht so kam ist allseits bekannt und bedarf keiner weiteren Aufarbeitung. Diese fand in den vergangenen Tagen zu genüge statt. Und überhaupt war es sowieso viel wichtiger Düsseldorf abzuhaken und sich auf das Spiel gegen den FSV aus Bornheim zu konzentrieren. Denn obwohl Fachkreise dem FSV vor der Partie attestierten, in besserer Verfassung als noch im Hinspiel zu sein, konnte eigentlich nur der haushohe Favorit vom Riederwald als Sieger den Rasen verlassen. Und dieser machte dann das, was ihm am Spieltag zuvor nicht gelungen war: Er setze ein deutliches Ausrufezeichen und schoss die Gastmannschaft mit 6:1 aus dem Stadion. […]

  448. […] Nach dem Unentschieden bei Fortuna Düsseldorf wog sich der eine oder andere bereits in einer Art Aufbruchstimmung. Und das obwohl die Eintracht eigentlich mit drei Punkten die Heimreise an den Main hätte antreten müssen. Wieso und warum es nicht so kam ist allseits bekannt und bedarf keiner weiteren Aufarbeitung. Diese fand in den vergangenen Tagen zu genüge statt. Und überhaupt war es sowieso viel wichtiger Düsseldorf abzuhaken und sich auf das Spiel gegen den FSV aus Bornheim zu konzentrieren. Denn obwohl Fachkreise dem FSV vor der Partie attestierten, in besserer Verfassung als noch im Hinspiel zu sein, konnte eigentlich nur der haushohe Favorit vom Riederwald als Sieger den Rasen verlassen. Und dieser machte dann das, was ihm am Spieltag zuvor nicht gelungen war: Er setze ein deutliches Ausrufezeichen und schoss die Gastmannschaft mit 6:1 aus dem Stadion. […]