Eintracht Frankfurt Etwas besser

Gestern, kurz vor der Nachtruhe, zwitscherte uns Maik Franz noch etwas: „Knie-Update: Besser aber noch nicht optimal!„. Man darf also davon ausgehen, dass der Frankfurter verteidiger im Spiel am Samstag gegen Schalke 04 nicht zur Verfügung stehen wird. Sieht er auch selbst so: „Aber „etwas besser“, heißt leider nicht topfit. Daher war das Training heute auch nicht so optimal. Ich konnte nicht richtig sprinten und nicht richtig in die Zweikämpfe gehen“. Die Mannschaft von Eintracht Frankfurt stellt sich also — wieder einmal — mehr oder weniger von selbst. Nikolov, Jung, Chris, Russ und Spycher in der Verteidigung, das defensive Mittelfeld mit Teber und Schwegler, davor Ochs, Meier und Köhler und als einsame Spitze kurz vorm verhungern Altintop. Samstag im Waldstadion, bei Sturm und Schnee.

Apropos verhungern. Per Post (Version 2.0) flatterte dies hier ins Haus

***

Das Businessclub-Menü des 25. Spieltages

Buffet im Businessbereich

Vorspeisen

Putenpastrami mit Feigenchutney

Streifen von Rinderschinken, Paprika und Gurken in Tomaten-Rosmarinmarinade

Tortelli – Kräutersalat

Friseesalat mit Buttermilchdressing und Kräutercroutons

Hauptgerichte

Havelländer Apfelschwein mit Honiglack dazu Pastinaken und Rote-Beete-Stampf

Seehechtfilet mit Lauch-Tomatengemüse in Rahm dazu Petersilienkartoffeln

Aus dem Schmortopf

Entenragout mit Champignons und Knöpfle

Dessert

Hausgebackener Kirschmichel

Flammeri von Edelschokolade mit Crumble

Vanillecreme in der Granatapfelfolie

Käseauswahl

Mayer’s Brotauswahl und Butter

in der Halbzeit

Bratcurrywurst mit Brötchen

Rindscurrywurst

nach dem Spiel

Original Frankfurter Würstchen

“Schlabberkappes“

Westfälische Eintopfspezialität mit Kohl, Kasseler und Kartoffeln

***

Da ist jetzt nichts dabei, was mich in die warmen Bereiche mit Rundum-Sorglospaket treiben würde. Da stehe ich doch lieber draußen in der frischen Luft.

***

Den wahren Aufreger des Abends lieferte natürlich Manfred Amerell bei Johannes Baptist Kerner, ein paar Stunden nachdem er sich mit dem DFB auf einen Vergleich geeinigt hatte.

Amerell warf den Verband vor er habe ihn „erpresst zurückzutreten“ und er kündigte an, die Schiedsrichter, die ihn beim DFB damit belasteten, sexuell von ihm belästigt worden zu sein, verklagen zu wollen. Amerell gab zu, ein sexuelles Verhältnis mit Michael Kempter gehabt zu haben, wies allerdings die Vermutung zurück, dieser habe davon in seiner Schiedsrichter-Karriere profitieren können. Warum Kempter, der ein intimes Verhältnis zu Amarell unlängst noch bestritt, die Sache beim DFB nach Jahren auf den Tisch brachte, wisse Amerell nicht. Er vermutet jedoch „vielleicht war er eifersüchtig.“

Zum „Beweis“, dass er, Amerell, den jungen Kempter niemals gegen dessen Willen zu Nahe getreten sei, legte Amerell mehrere E-Mails vor, die angeblich von Kempter stammen und aus denen hervorzugehen scheint, dass die Zuneigung beiderseitig war. Ob diese E-Mails echt sind kann man natürlich nur vermuten. Eine Aussage von Kempter in der BILD lässt da aber eigentlich keinen Zweifel (und auch Kempter in etwas dubiosem Licht dastehen):

„Kempter zu BILD: „Der Inhalt erklärt sich aus der unglaublichen Drucksituation, das war absoluter Terror. Wenn ich mal nur noch „Liebe Grüße, Michael“ geschrieben habe, war er sofort böse und beleidigt, rief mich an und drohte mir damit, dass es keine Spiel mehr für mich gäbe, wenn ich so was nicht mehr schreiben würde. Ich konnte nicht einfach sagen: ich mache das nicht mehr.““

Quelle: BILD

Die Schlammschlacht geht weiter und Sieger wird es am Ende keinen geben.

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Steht auf, wenn ihr Adler seid.

  2. Am Samstag ziehe ich für Dich extra die „weiße Hose“ an, damit mein schwarzer Tanga vorleuchtet…

  3. is schon bisserl arg früh

  4. bigfieldmountain

    guten morgen

    der tag fängt ja gut an wen man lesen muss das teber spielt. bin ungustellig, sehr ungustellig

  5. Die Aufstellung ist eine Vermutung meinerseits, keinesfalls Fakt.

  6. Mir egal. Ich seh den auch nicht gern, den Teber.

  7. Der Teber ist der neue Köhler.

  8. Der Teber ist mir zu lahm und zu pass schwach.

  9. Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl für morgen. So vom Feeling her. I hope we have a little bit lucky.

    Hoffe, der Demagoge rutsch auf dem ganzen Schlamm aus.

  10. „Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl für morgen“

    Du hast sicher meinen Spielbericht schon gelesen.

  11. bigfieldmountain

    Gibt es alternativen zu teber???

  12. Durch den Ausfall von Franz sehe ich kaum Spielraum.

  13. Klarer Heimsieg am Bankett:

    „Apfelschwein mit Honiglack“ – das ist doch mal ne kulinarische Ansage an die Ruhrpott-Pommes-Schranke-Fraktion. Damit können die grad garnix anfangen.

  14. riggö. halte ich aber für gewagt. eventuell als einwechslung.

  15. bigfieldmountain

    dann müssen wir gegen schlakke hoffen das er einen guten tag erwischt.

  16. ach, es geht auch um Fussball? Aufstellung des Blogwatz passt, ich würde nur Köhler raus und Ümit rein. Feddisch.

  17. Ich kann Riggö nicht einschätzen. Den müsste ich mir erst mal bei ein paar Übungseinheiten anschauen.

  18. ZITAT:

    “ Ich kann Riggö nicht einschätzen. Den müsste ich mir erst mal bei ein paar Übungseinheiten anschauen. „

    Kannst du derzeit sparen. Eine echte Alternative sieht anders aus.

  19. ZITAT:

    “ Ich kann Riggö nicht einschätzen. Den müsste ich mir erst mal bei ein paar Übungseinheiten anschauen. „

    eben. deswegen denke ich auch, dass es erst mal so kommen wird wie du oben geschrieben hast.

  20. Riggö wirkt im Training wie ein Gastspieler, ohne jegliche Bindung zur Mannschaft.

  21. ZITAT:

    “ Du hast sicher meinen Spielbericht schon gelesen. „

    Noch nicht. Der Briefträger kommt erst gegen 10.

  22. ZITAT:

    “ Riggö wirkt im Training wie ein Gastspieler, ohne jegliche Bindung zur Mannschaft. „

    ok, danke. dann wohl eher nicht.

    bliebe noch titsch, aber der war soweit ich mich erinnere zuletzt nicht mal im kader.

  23. Guten Morgen.

    Der DFB ist mir heute egal. Schalke ist wichtig. Basta.

    Durst!

    @Heinz (Bezug auf gestern abend): Heiner sind keine Odenwälder. Fakt. Das nehm ich dir halb krumm. Frankfurt ist ja auch kein Vogelsberg, oder? ;)

  24. ZITAT:

    “ Titsch ist krank. „

    ach so, ok. wusste ich nicht.

    „Vogelsberg“

    ich verkneife es mir. ich verkneife es mir.

  25. dank Teber werden wir 3 Punkte holen, ihr Unken. Ausserdem sind mir Spieler, die keiner mag, die liebsten. Die sind so herrlich schutzbedürftig :)

  26. bigfieldmountain

    das hat heinz gesagt? wir ind odenwälder!!! ich werde immer mehr ungustelliger

  27. Hehe. Zu spät. Schon habe ich’s wieder im Ohr.

  28. „ich verkneife es mir. ich verkneife es mir.“

    Mal sehen wie lang du durchhältst :-)

  29. ZITAT:

    “ Hehe. Zu spät. Schon habe ich’s wieder im Ohr. „

    hihi. eine weltmelodie eben.

  30. ZITAT:

    “ Hehe. Zu spät. Schon habe ich’s wieder im Ohr. „

    :-| ich auch!

  31. bigfieldmountain

    Korken

    Lieben gruss an uns südstaatlern. viel spass heute abend.

  32. Danke, bigfieldmountain.

  33. der halil könnte es dem blogwart und dem heinzi übrigens mal gleichtun.

    ein paar km/h sind da sicher drin.

    http://www.facebook.com/profil.....7700493054

  34. Schlapperkappes! Wenn das so schmeckt wie es sich anhört, bin ich ja froh nicht in der Loge zu sein. Das würden wahrscheinlich sogar die Schweine vom Quirin verweigern

  35. „ich würde nur Köhler raus und Ümit rein. Feddisch.“

    Du bist befangen und wäscht dir noch nicht mal mehr die Hand.

  36. ZITAT:

    “ Melodei?? http://www.youtube.com/watch?v.....l16n_EkRe8

    ich wars nicht, stefan. ich nicht.

  37. ZITAT:

    “ Melodei?? http://www.youtube.com/watch?v.....l16n_EkRe8

    Aaaah!

    Und schon gewappnet für später, Holger?

  38. Die einzige diskussionswürdige Nuance ist also Köhlerbenni / Ümit.

    Das wird ein aufregender Pre Match Day.

  39. Da gibt es keine Diskussion. Köhler spielt, e basta.

  40. @Korken(41): Selbstverständlich, Thorsten.

    Der Blogwatz hat übrigens, wie erwartet, keinerlei Interesse, aus seiner kleinen, engen Konsti-Welt auszubrechen und im sonnigen Süden neue Erfahrungen zu sammeln.

    Sei´s drum, machen wir uns heute einen gemütlichen Abend.

    „Unkenfrei und Spass dabei“ ist das Motto, einverstanden? ;-))

  41. Wenn die Benni-Ümit-Fage auch schon geklärt ist, bleibt eigentlich nur noch die Höhe des Unentschiedens auszudiskutieren, sehe ich das richtig?

    @zamusi (36): Ohne Login sieht man da gar nichts…

  42. Zwei (2!) Tore Vorsprung lautet die fundierte Aussage. Schnapps.

  43. „@zamusi (36): Ohne Login sieht man da gar nichts… „

    oh sorry. dachte das album wäre öffentlich.

    so müsste es aber gehen:

    http://photos-d.ak.fbcdn.net/h.....8360_n.jpg

  44. ZITAT:

    “ Zwei (2!) Tore Vorsprung lautet die fundierte Aussage. Schnapps. „

    Du suchst doch nur einen Grund um zu saufen.

  45. Sitzt Kajo noch am Mainufer und summt „Let the sunshine in your heart“?

  46. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Zwei (2!) Tore Vorsprung lautet die fundierte Aussage. Schnapps. „

    Du suchst doch nur einen Grund um zu saufen. „

    Ja. Un?

  47. seit wann braucht man zum saufen einen grund?

  48. Moin!

    Stefan, magst Du Verteidiger bitte gross schreiben? ;-)

  49. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Titsch ist krank. „

    ach so, ok. wusste ich nicht.

    „Vogelsberg“

    ich verkneife es mir. ich verkneife es mir. „

    Hö hö hö.

  50. „“Unkenfrei und Spass dabei”“

    Dafür! Alles wird gut. Heute abend. Und morgen. Fakt! Fakt! Fakt!

  51. „seit wann braucht man zum saufen einen grund? „

    Morgen Abend Backstage?

  52. OT

    „Hallo Schatz, hoffentlich verlieren die Bayern heute-dann stoßen wir erst mal an. Dein Michi“

    Btw, was soll an dieser mail verwerflich sein?

  53. ZITAT:

    “ „seit wann braucht man zum saufen einen grund? „

    Morgen Abend Backstage? „

    bestätigt.

  54. „Morgen Abend Backstage? „

    ich schwanke noch zwischen bembelbar und backstage. ziehe es aber in betracht.

    auch wenn ich gehört habe der dj soll ne pfeife sein.

  55. ZITAT:

    “ OT

    „Hallo Schatz, hoffentlich verlieren die Bayern heute-dann stoßen wir erst mal an. Dein Michi“

    Btw, was soll an dieser mail verwerflich sein? „

    Frag das mal die Wurst.

  56. „auch wenn ich gehört habe der dj soll ne pfeife sein. „

    oder stocktaub.

  57. @zamusi: Der DJ am Samstag ist keine Pfeife, sondern ein Murmeltier. Ob es das allerdings besser macht? ;-)

  58. „“auch wenn ich gehört habe der dj soll ne pfeife sein. ““

    der ist da ja öfter, so schlimm kann das ja dann gar nicht sein

  59. Hey DJ, spielst du am Samstag auch was von den Amigos??

  60. das wäre natürlich ein grund vorbeizuschauen.

  61. ZITAT:

    “ Hey DJ, spielst du am Samstag auch was von den Amigos?? „

    Au ja. Dieses Ding mit Vogelsberg wäre gut.

  62. Hey Amigo, Hey Amigo, Hey Amigo, Charly Brown, Charly Brown

  63. “Hallo Schatz, hoffentlich verlieren die Bayern heute-dann stoßen wir erst mal an. Dein Michi”

    Kempter ist genauso am Ende wie Amerell.

  64. ZITAT:

    “ Hey Amigo, Hey Amigo, Hey Amigo, Charly Brown, Charly Brown „

    *mööööp* leider falsche Antwort !!

  65. „Kempter ist genauso am Ende wie Amerell. „

    das ist wohl das Ergebnis von gestern Abend – JA

  66. ZITAT:

    “ “Hallo Schatz, hoffentlich verlieren die Bayern heute-dann stoßen wir erst mal an. Dein Michi”

    Kempter ist genauso am Ende wie Amerell. „

    Dann hat Herr Amerell ja sein Ziel erreicht

  67. „Dann hat Herr Amerell ja sein Ziel erreicht „

    oder der DFB

  68. ZITAT:

    “ „“auch wenn ich gehört habe der dj soll ne pfeife sein. ““

    der ist da ja öfter, so schlimm kann das ja dann gar nicht sein „

    Jepp. Als ich das letzte mal dort war, brach der Laden förmlich auseinander, vor der Tür rissen sich willenlose Weiber die Klamotten vom Leib und Heribert schmiss mit Geldscheinen um sich.

  69. @Heinz

    Und Kempter ist der nette Junge von nebenan? So einfach ist das aber nicht.

  70. da kann der herr theo zwanziger gleich mal zeigen wie ernst er das gesülze über mehr toleranz auf der trauerfeier fürn enke gemeint hat.

  71. Mein Favorit des Spieltagmenüs: Crumble.

    Erst werden die Ärmel hochgecrumbelt und die Schalker ordentlich durcheinandergecrumbelt, dann wird Ricardo Crumble Überraschungsgast der 60. Minute sein, die Fans sorgen für ordentlich Crumble im Block und Heribert muss ansehen wie sein Zement langsam crumbelt.

  72. @Alexis

    In dem Fall geht es schon lange nicht mehr um Toleranz. Wenn die E-Mails echt sind, wovon man im Moment ausgehen kann, ist Kempter geliefert. Weil er gelogen hat.

  73. @76

    Wie soll ich das verstehen?

    Ist schwulsein jetzt doch ein Vergehen oder hat nicht doch Amerell seine Position ausgenutzt?

    Anyway, wir werden noch einiges geboten bekommen.

  74. Kempter hat doch wohl gelogen, oder?

  75. Hat er gelogen?

    Die Mails sind echt, das nehmen wir an.

    Wenn Druck auf einen Menschen aufgebaut wird neigt er zu seltsamen Dingen. Diese Möglichkeit besteht durchaus auch.

  76. ZITAT:

    “ @Alexis

    In dem Fall geht es schon lange nicht mehr um Toleranz. Wenn die E-Mails echt sind, wovon man im Moment ausgehen kann, ist Kempter geliefert. Weil er gelogen hat. „

    Bei DFB gibt es weder Lügner, Schwule noch Schläger.

    Fakt.

  77. All das was gestern bei Kerner verlesen wurde soll „auf Druck“ geschrieben worden sein? Nagut. Möglich ist alles, klar.

  78. Einer lügt was die sexuelle Beziehung angeht.

    Erpresste E-Mails abzustreiten finde ich nicht direkt gelogen.

  79. „All das was gestern bei Kerner verlesen wurde soll “auf Druck” geschrieben worden sein? Nagut. Möglich ist alles, klar. „

    Zugegeben – ich habe Kerner nicht gesehen und das verlesene nicht gehört. Dennoch besteht die Möglichkeit.

  80. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hey DJ, spielst du am Samstag auch was von den Amigos?? „

    Au ja. Dieses Ding mit Vogelsberg wäre gut. „

    reicht ein einfaches jaja.

  81. Er hat der FR gesagt er ist nicht homosexuell. Ich weiß nicht ob das eine Lüge ist. Sieht so aus, wenn man den Text der Mails liest. Vielleicht ist er ja bisexuell, wie Herr Amerell. Ist es dann eine Lüge zu behaupten man sei nicht homosexuell?

    Und wenn ja , was folgert man daraus? Wer einmal lügt , lügt immer?

    Es hat mit Sicherheit Auswirkungen auf die Glaubwürdigkeit, indes glaube ich nicht an eine Intrige gegen Amerell.

    Ansonsten hätte der gestern nicht vor dem LG in München den Schwanz eingezogen.

    Für mich steht der Vorwurf des Ausnutzens eines Abhängigkeitsverhältnisses nach wie vor im Vordergrund.

  82. „Ist es dann eine Lüge zu behaupten man sei nicht homosexuell?“

    Muß man auf eine solche Frage in der öffentlichkeit beim Vorstellungsgespräch oder in einem sonstigen nicht privaten Bereich die Wahrheit sagen?

    Wegen mir nicht.

  83. natürlich stefan, aber die frage ist doch auch warum kempter lügt. man darf sich ja keine illusionen machen: wenn er gesagt hätte er sei homo/bisexuell kann er doch seine schiedsrichterkarriere knicken. und eben genau das ist das problem beim dfb, der damit doch sicher auch gegen das anti-diskriminierungsgesetz verstößt.

  84. @Heinz

    Ich glaube auch nicht an eine Intrige gegen Amarell. No way. Ich glaube aber auch nicht die Story, die E-Mails wären alle auf Druck entstanden. Amarell zwingt Kempter dazu zu schreiben, dass (sinngemäß) alle Frauen widerlich sind und dass er sich darüber freut, wenn die Bayern einen auf den Sack kriegen etc, pp.?

    Ächem. Nun gut.

    „Er hat der FR gesagt er ist nicht homosexuell.“

    Nicht das es eine Rolle spielen würde – im Fernsehinterview (zu sehen unter anderem bei kcker.tv) sagt er explizit, er wäre Hetero. Was, wie gesagt, völlig wurscht ist.

  85. Wir sind übrigens nicht ‚etwas besser‘, sondern ganz vorne dabei:

    http://www.eintracht.de/meine_...../11171509/

  86. Guten Morgen allerseits

    @Kempters vermeintliche Lüge:

    Bisher gelingt es den DFB-Oberen doch ganz gut das öffentlich zu ignorieren. Zwanziger reitet nicht umsonst plötzlich so ausgiebig auf dem Positionsunterschied zwischen Kempter und Amerell herum. Wenn es so sein sollte, das er gelogen hat wird eben noch weiter betont, das Herr Kempter ja schlafen kann mit wem er möchte (prinzipiell ja auch nicht falsch) solange es keine Auswirkungen auf seine Leistungen als Schiedsrichter hat. Kempter zeigt dann Reue ob seiner Lüge („Der Druck…“) und gut is.

    @Schalke: Wechhaun.

    @Menu: Wer hat das SCH in den Apfelwein gemixt?

  87. ein anderer Stefan

    Erstmal das wichtigste: Bestätige Anwesenheit bei der Sektion Süd. Muss jetzt nur noch die Termine so umlegen, dass ich danach kein Auto fahren muss…

    Das zweitwichtigste: Morgen sowas von wegrumpeln! Mein erstes Heimspiel dieses Jahr, endlich!

    Dieses Schirie-Gedöns: Es ist schon hässlich und ich befürchte, es wird noch schlimmer. Und Kempter dürfte erledigt sein, ja. Egal, wie es am Ende ausgeht.

  88. ZITAT:

    “ bisexuell, … Ist es dann eine Lüge zu behaupten man sei nicht homosexuell?“

    Diese juristischen Spitzfindigkeiten am frühen morgen :)

    „… den Schwanz eingezogen.“

    Feine Wortwahl in diesem Zusammenhang, Herr Anwalt. Machst du das bei Gerichte auch ;)

  89. „Erstmal das wichtigste: Bestätige Anwesenheit bei der Sektion Süd. Muss jetzt nur noch die Termine so umlegen, dass ich danach kein Auto fahren muss…“

    Yeah :)

  90. Durch dieses ganze Schmierentheater blickt doch sowieso niemand mehr durch. Erst der Bestechungsskandal, dann diese Beziehungsdramen; der Berufsstand Schiedsrichter befindet sich doch inzwischen auf gleichem moralischen Niveau, wie die katholischen Priester.

    Wer weiss, vielleicht hat ja auch Herr Berg damals nur deshalb keinen Elfmeter gegeben, weil ihm irgend ein Rostocker in der Kabine einen geblasen hat..

  91. „Wer weiss, vielleicht hat ja auch Herr Berg damals nur deshalb keinen Elfmeter gegeben, weil ihm irgend ein Rostocker in der Kabine einen geblasen hat.. „

    Ich ahnte es.

  92. Die Berichterstattung scheint sich ja sehr stark auf das Verhältnis Amerell — Kempter zu konzentrieren. Nur am Rande wird immer wieder erwähnt, dass es noch eidesstattliche Erklärungen von drei anderen Schiedsrichtern gebe, die wohl Aussagen enthalten, die in etwa in die selbe Richtung gehen wie das, was Kempter vorbringt.

    Diese Fälle werden offenbar nicht dermaßen ausgeschlachtet. Warum wohl?

  93. „Diese Fälle werden offenbar nicht dermaßen ausgeschlachtet. Warum wohl?“

    Weil die Namen noch nicht bekannt sind. Was sich ja in Kürze ändert.

  94. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ bisexuell, … Ist es dann eine Lüge zu behaupten man sei nicht homosexuell?“

    Diese juristischen Spitzfindigkeiten am frühen morgen :)

    „… den Schwanz eingezogen.“

    Feine Wortwahl in diesem Zusammenhang, Herr Anwalt. Machst du das bei Gerichte auch ;) „

    Ja.

  95. ZITAT:

    “ Wumms+1. „

    Da haste wohl Recht :)

  96. Morgen zusammen,

    mein von mir für heute geplantes und an die Umstände angepasstes Arbeitsvolumen lässt, sollte nichts unerwartetes dazwischenkommen, ein pünktliches erscheinen zum Gründertreffen möglich machen. Somit bin ich gegen 18.00 vor Ort.

    In diesem Sinne viele Grüße und bis später.

    Thema Fussball:

    Morgen werden wir gewinnen, Fakt.

    Warum? Ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht.

    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

  97. *knolz* ist aber auch nicht schlecht… ;-)

  98. ZITAT:

    “ Morgen werden wir gewinnen, Fakt.

    Warum? Ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht. „

    Weil wir alle es so wollen!! Das reicht doch als Grund..

  99. Ich will, ich will, ich will – klingt ja wie im Kindergarten. Na gut.

    Ich will!

  100. Natürlich werden wir gewinnen.

    Und wenn nicht denkt bitte immer daran. Wenn man fällt ist das immer auch wie fliegen.

    Zumindest bis zum Aufprall.

  101. Man muss ganz sicher keinen Grund für einen Sieg der Eintracht suchen. Abgesehen davon, dass man keinen finden wird. Genausowenig wie einen für ein Unentschieden oder eine Niederlage. Nicht vor dem Spiel jedenfalls.

  102. ZITAT:

    Weil wir alle es so wollen!! Das reicht doch als Grund.. „

    Genau, und was wir wollen zählt, und sonst nichts.

    Nur mit so einer Einstellung kann man Erfolg haben.

    Also, alle ab sofort „wollen“.

  103. wolltest du nicht riggö im training beobachten, dann wäre mal zehn minuten schluss mit unkerei :P

  104. ich lese aus deinem beitrag 110 eine unkerei dass wir nichts gewinnen werden am morgigen tag und in 18 wolltest du riggö im training beschauen. Dann könnten wir hier für zwei stündchen mal unsere eurobbapokal-träume ausleben ;)

  105. Die Träume könnt ihr 24 Stunden am Tag ausleben wenn ihr wollt.

  106. „training ist um 4.“

    Naja. Vielleicht soll ich Riggö schon um halb zehn morgens beobachten?

  107. „ich lese aus deinem beitrag 110 eine unkerei dass wir nichts gewinnen werden am morgigen tag“

    Der Überzeugung bin ich zwar wirklich, aber in 110 steht davon nun mal überhaupt nichts.

  108. aber immer grätschst du so gemein dazwischen.

    hab dich und den anwalt übrigens gestern im kino gesehen. liveübertragung vom erzeugermarkt: männer die auf ziegen starren

    *duckundwechbisheutabend*

  109. WZITAT:

    “ aber immer grätschst du so gemein dazwischen.

    hab dich und den anwalt übrigens gestern im kino gesehen. liveübertragung vom erzeugermarkt: männer die auf ziegen starren

    *duckundwechbisheutabend* „

    Waren doch gar keine Kölner da

  110. ZITAT:

    “ „training ist um 4.“

  111. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „training ist um 4.“ „

    was ist denn hier passiert?

    117 kann ich wohl nicht zitieren.

  112. „Waren doch gar keine Kölner da“

    Und an eine Liveübertragung ins Kino glaube ich auch nicht.

  113. „117 kann ich wohl nicht zitieren. „

    Das liegt an der komischen kleiner als-Klammer. Dann gehts nicht. Hat mir der Blogwatz mal erklärt.

  114. jetzt hab ich vergessen was ich schreiben wollte.

    egal, war eh nicht gut.

    ich brauche nämlich urlaub.

  115. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    TBär spielt nicht.

    Aber er kämpft.

  116. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „ich brauche nämlich urlaub. „

    Ein Satz, dem ich mich direkt anschließen kann.

  117. Nein, ich werde mit Jermaine Jones keinen Frieden schließen. Niemals.

  118. @129

    Gibt es einen aktuellen Anlass zu dieser Feststellung?

  119. Nichts als die Wahrheit

    Dazu muß ich auch was sagen. Weiß aber nicht, was.

  120. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ Nein, ich werde mit Jermaine Jones keinen Frieden schließen. Niemals. „

    Hat er wieder das obligatorische jährliche Interview gegeben, in dem er groß tönt, dass ihm die Hassgesänge nichts ausmachen, er sie als Anerkennung wertet und er alles geben wird?

  121. Wo kickt’nn der Dschörmän jetzt eigentlich?

  122. ZITAT:

    “ @129

    Gibt es einen aktuellen Anlass zu dieser Feststellung? „

    Ja. Da gibt es so eine komische Zeitung. Die heißt Frankfurter Rundschau. Diese Zeitung gibt es auch mit Papier. Dort lese ich gerade im Heimspiel einen Artikel von einem Schmierfinken namens I.D. Lohnt sich übrigens. Die Zeitung kostet übrigens nur 1.50. Kann man also investieren.

  123. Schwachsinn. Gibt es doch für lau.

  124. ZITAT:

    „Die Zeitung kostet übrigens nur 1.50.“

    nein, 1,60€!

  125. 10 Cent teurer als ein Hotdog mit Getränk bei Ikea.

  126. Aber mindestens genauso nahrhaft wie der Hotdog.

  127. „Schlabberkappes“

    Westfälische Eintopfspezialität mit Kohl, Kasseler und Kartoffeln

    Iss ja widerlich

  128. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Die Zeitung kostet übrigens nur 1.50.“

    nein, 1,60€! „

    Bei mir steht 1.50 drauf.

  129. Den Hotdog gibt’s allerdings nicht für lau.

  130. Arbeitslos und ne Flasche Bier

    das ist Schalke Nullvier

    So! Denen gebbe mers!

  131. Ich hätte noch eine Stehplatzkarte für den Block 38 auszuloben.

  132. ein anderer Stefan

    Mal völlig Offtopic:

    http://www.youtube.com/watch?v.....ybUFnY7Y8w

    In HD anschauen!

  133. ZITAT:

    “ Biete 1,60 Euro! „

    Warum steht dann 1.50 drauf? Habe ich jetzt einen Fehldruck von unschätzbarem Wert?

  134. @142

    hab mir gestern die printausgabe am kiosk meines vertrauens geholt (morgens um 6 uhr, herri hab ich aber nicht gesehen) und wurde darauf aufmerksam gemacht, dass die fr jetzt 10 cent teurer sei.

  135. ZITAT:

    Warum steht dann 1.50 drauf? Habe ich jetzt einen Fehldruck von unschätzbarem Wert? „

    vielleicht liest du das altpapier von letzter woche?

  136. Ich bitte 1,60 Euro für den Steher, Heinz. AUFWACHEN!

  137. ZITAT:

    “ @142

    hab mir gestern die printausgabe am kiosk meines vertrauens geholt (morgens um 6 uhr, herri hab ich aber nicht gesehen) und wurde darauf aufmerksam gemacht, dass die fr jetzt 10 cent teurer sei. „

    Der hat Dich übers Ohr gehauen.

  138. Von den 10 Cent lebe ich, pia. ;)

  139. ZITAT:

    “ @142

    hab mir gestern die printausgabe am kiosk meines vertrauens geholt (morgens um 6 uhr, herri hab ich aber nicht gesehen) und wurde darauf aufmerksam gemacht, dass die fr jetzt 10 cent teurer sei. „

    Vielleicht haben sie dem Kioskbesitzer die Miete erhöht?

  140. Für eins 1.60 gibts keinen Steher. Nicht mal Handent ich schreibs nich.

  141. ZITAT:

    “ Von den 10 Cent lebe ich, pia. ;) „

    ich hab auch kein problem damit. ich finde papier immer noch besser als zwischennetz-gelese.

  142. vielleicht hab ich auch unwissend einen ofx-soli-zuschlag bezahlt. mein kioskbesitzer ist nämlich anhänger dieses vereins …

  143. Fast OT. Wer hat’s gesagt?

    „In einer Beziehung, wo Probleme auftauchen, können immer beide mehr tun, dass es wieder funktioniert.“

  144. „mein kioskbesitzer ist nämlich anhänger dieses vereins …“

    Und ihr regt euch über Schalke auf. Und dann so ein Brett.

  145. Rasender Falkenmayer

    @158

    Liane Matthäus

    Die FR hat in Mainz keinen Lokalteil

    :-(

  146. @158

    ich tippe mal auf loddar m. !?

  147. Rasender Falkenmayer

    Wir sollten uns ein Beispiel an unserem Cheftreener nehmen

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....728.de.htm

  148. ZITAT:

    “ Loddar war’s! „

    „Man soll der Frau nicht widersprechen“ ist auch von ihm – ein weiser mann.

  149. Hatten wir den schon ?

    „Das Band zwischen uns war nie gerissen – lediglich gedehnt“

  150. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „Das Band zwischen uns war nie gerissen – lediglich gedehnt“

    Ah, Schweglers Knochen!

  151. „In einer Beziehung, wo Probleme auftauchen, können immer beide mehr tun, dass es wieder funktioniert.“

    Ich liebe diesen Satz. Jedes Wort, jeder Buchstabe da bzw. wo es bzw. er hingehört. Ich denke über ein Tattoo mit dieser Weisheit nach. Ich weiß nur noch nicht an welcher Stelle.

  152. Auf die Stirn. Wo sonst?

  153. ZITAT:

    „Ich weiß nur noch nicht an welcher Stelle. „

    Ein Arschgeweih natürlich, beim Mann besonders sexy!

  154. Am Arsch. Die Frau jona hat die Lösung!

  155. „Am Arsch. „

    Das kannste dann deinem Spatzerl vorzeigen.

  156. Alles Schlabberkappes

  157. Morsche!

    Also die Nummer Kempter/Amarell hat schon etwas sehr trauriges.

    Der mega-konservative DFB kann sowas überhaupt nicht handhaben. Diese ganze interne „Untersuchung“ war völliger Schwachsinn, man hätte, als Kempter im Dezember (!) sich beim DFB meldete, sofort den Gang zur Staatsanwaltsschaft/Pozilei uder was auch immer das richtige gewesen wäre, antreten müssen.

    Wenn ein Lehrer mir einer Schülerin, lassen wir sie sicherheitshalber volljährig sein, etwas anfängt, tritt auch nicht die Lehrerkonferenz zusammen.

    Jetzt liegt das Kind im Brunnen, alle, Amerell, Kempter, DFB und wohl noch mehr sind beschädigt.

    Ich finde es wirklich schade, den Kempter hielt ich für einen der besten Deutsche Schiris.

    Einer, der für ein rohes Foul auch in der 3. Min schon den roten Karton ziehen würde, einer, der in der 90. Min ohne zu zögern auch den Punkt zeigt.

    Schade, dass er jetzt vielleicht sein Karriere schon hinter sich hat.

    Zum Glück ist das ja nicht so wichtig, Schalke zählt!

    Warum so ungustelig überall?

    Rausgehen, Wechhaun, fertig!

    Irgendwann gewinnen die mal eines ihrer unattraktiven Spiele nicht, warum nicht morgen im Waldstadion?

    EINTRACHT!

  158. Boah!

    Lauwarme Hotdogs und Schiris, Dschörmaän

    -harter Tobak heute wieder mal…

  159. Rasender Falkenmayer

    «Nur noch über Fußball reden»

    Skibbe

  160. Ist ein Mann schwul wenn er sich von einem anderen Mann befummeln lässt weil er sich davon einen Vorteil oder zumindest keinen Nachteil erhofft? Oder einfach Angst hat? Sind beispielsweise die Missbrauchsopfer der katholischen Kirche schwul?

  161. @DA

    Nochmal: Nein. Nein. Nein. Aber darum geht es nicht, wenn die E-Mails echt sind.

  162. ZITAT:

    “ 10 Cent teurer als ein Hotdog mit Getränk bei Ikea. „

    Die Schweden bieten diese Combo mittlerweile zu einem Euro an. All you can drink.

    Schade, dass es dort keinen Äppler gibt.

  163. @177

    Leider kenne ich die E-Mails nicht.

    Deren Echtheit ja auch nicht nachgewiesen ist(?)

  164. Ikea is sowieso nur was für Weicheier.

    Das hat sowas von Malen nach Zahlen.

  165. @DA

    Dann solltest Du (auch hier im Blog) mal nachlesen. Ich habe mich bemüht alles zu verlinken. Und du solltest sie kennen, um etwas dazu zu schreiben.

    Noch ein Link:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....67,00.html

  166. Irgendjemand im BLOG hatte geschrieben daß aus den 3

    Spielen in Hamburg, VFB und gegen Schlacke 3 Punkte hermüssen um dranzubleiben. Ich fürchte es wird bei einem Punkt bleiben.Die Eintracht hat jetzt zweimal gegen Mannschaften gespielt die ein Spiel mehr in den Knochen hatten und es ist nur 1 Punkt herausgesprungen.

    Die Schalker hatten in der Woche kein Spiel.Ich sehe-

    leider- schwarz. Was ist mit Clarke und Fenin? Bei

    Clarke wurde schon füher von einem möglichen Einsatz

    gesprochen jetzt hörte man die ganze Woche nix mehr.

    Und Hoffnungsträger Schwegler zeigte in den letzten

    Spielen einen gewissen Hang zum Leichtsinn. Siehe

    unnötiger Ballverlust in Stuttgart.Die Eintracht steht

    z.Zt. in der Tabelle – noch – besser da als sie in

    Wirklichkeit ist. Am Ende wird es wohl nur zu Platz

    10 reichen. Und das ist keine Schande! Mehr ist nicht drin.

  167. Och Dieter, wieso immer so defätistisch ? Soll jetzt echt kein Vorwurf sein, aber man muss doch nicht immer alles schwarz sehen.

    Heimsieg !

  168. Na ja. Es ist natürlich auch zu bedenken, dass die E-Mails von interessierter Seite lanciert wurden. Die Öffentlichkeit kennt z.B. nicht Amerells Antworten, kennt nicht die anderen E-Mails, die zwischen den Personen hin und her gingen, kennt nicht den Umgangston, der normalerweise zwischen den Schiedsrichtern und den DFB-Funktionären herrscht.

    Menschen, die zu Kerner gehen, um für ihr Recht zu erstreiten, in dem sie private Details über ihren scheinbaren Gegner veröffentlichen, sind für mich automatisch moralische Verlierer.

  169. Zum Artikel ‚Für immer Waldstadion‘:

    „Durch die Kooperation mit der Bank stehe die Finanzierung des Stadions auf einem „sicheren Fundament“, sagt Offenbachs Oberbürgermeister Horst Schneider. Bauherrin der neuen Arena wird die jüngste städtische Tochter, die Stadionbetriebsgesellschaft mbH, sein. Die vermietet die Spielstätte für jährlich 450 000 Euro an den OFC, der dafür seine Profiabteilung in eine Kapitalgesellschaft ausgliedert. Mit den 500 000 Euro der Sparda-Bank hat der OFC also die Miete schon raus – und noch ein kleines Sahnehäubchen oben drauf.“

    Ist das jetzt schlampig recherchiert oder ist die Stadt Offenbach extrem blöde? Kann doch eigentlich nichts sein, dass die Kohle für die Namensrechte an den Mieter des Stadions geht, oder?

  170. Übrigens:

    Ich habe heute morgen im Radio eine Weltneuheit gehört!

    Bei Praktiker gibts wieder mal 20% auf alles, außer auf …(jetzt kommts)… Pflanzen!

    I was totally shocked.

  171. (@185: Zwei Fehler in weniger als 20 Zeichen. Mein persönlicher Rekord.)

  172. @Neeko

    Es gibt solche Tage und es gibt solche Tage. Hier im Blog auch. Da gibt es zwei Parteien (vor dem Spiel). Die „Wechhauer“ und die „Deswerdnix“. Beides ist ok, weil’s zum Fußball dazu gehört.

  173. @Kunibert

    Wie ich weiter oben bereits sagte: In der Sache gibt es NUR Verlierer.

  174. ein anderer Stefan

    @187: Das ist zu viel für mich. Da komm ich nicht mehr mit.

  175. @ 184 Würde mich freuen, aber…

  176. @187: gestern Tiernahrung. Heute Pflanzen. Morgen? 20 % auf kostenlose Parkplätze! :)

  177. Rasender Falkenmayer

    @178

    „Schade, dass es dort keinen Äppler gibt.“

    Schwitzen statt saufen!

    http://www.fr-online.de/frankf.....7&

    könnten sich hier bestimmt einige auf den Deckel schreiben

  178. „ich brauche nämlich urlaub. „

    hast doch gerade erst angefangen zu arbeiten. Urlaub ist morgen ab 15:30

  179. Stimmt, Stefan (190), nur Verlierer. Auch Kerner zählt zu den Verlierern: http://www.quotenmeter.de/cms/.....7&p3=

  180. @Stefan [189]

    Schon klar. Mein Post ist umgehend als nichtvorhanden zu betrachten, sobald Dieter mal eine optimistische Einschätzung von sich gibt :)

    @Dieter

    Nochmal, das sollte keine persönliche Kritik sein, vielmehr ein kleiner, sachter Anschubser verbunden mit einem Augenzwinkern. Ich würde halt gerne mehr Optimismus sehen. Weil ich auch (fast immer) so bin.

    Nix für ungut !

  181. Das Kerner verliert lag an seinem ersten Gast.

  182. @DrHammer

    “ Riggö wirkt im Training wie ein Gastspieler, ohne jegliche Bindung zur Mannschaft. „

    Habe ich leider genauso gesehen: Dachte an einen trainierten Hobbykicker, der bei einem uns geneigten Sponsor „Einmal mit der Eintracht trainieren“ im Preisausschreiben gewonnen hatte.

  183. Da bin ich dann weggenickt.

  184. Ein hochverdienter Treffer von HeinzGründel

  185. Ein Schlenzer

  186. Pro Spambereinigung!

  187. Der eigentliche Skandal gestern war bei Kerner viel mehr, daß dieser aus nicht verifizierten e-mails heraus ohne not kempter parteilichkeit fragend unterstellt.

    schmutzig.

  188. ZITAT:

    “ Pro Spambereinigung! „

    Was willst Du denn mit der 202 ?

  189. Was ist eigentlich mit der angekündigten Schneefront?

  190. @aussenrist

    Die E-Mails sind aber echt. Das bestätigt wohl inzwischen auch Kempter.

  191. „Was ist eigentlich mit der angekündigten Schneefront?“

    Die kommt morgen ab 13:30 Uhr. Wenn ß eigentlich ins Stadion will.

  192. „@187: gestern Tiernahrung. Heute Pflanzen. Morgen?“

    Morgen 20% auf Lincoln – mit Garantie auf 20%ige Verbesserung

  193. ZITAT:

    “ Was ist eigentlich mit der angekündigten Schneefront? „

    Ich liege gerade gemütlich in der Sonne. Mir doch egal was morgen ist. Allerdings werd ich vielleicht noch Hamster kaufen…

  194. „Was ist eigentlich mit der angekündigten Schneefront? „

    in Bonn sind die Wolken zumindest schon da

  195. „Morgen 20% auf Lincoln – mit Garantie auf 20%ige Verbesserung“

    Hihi.

  196. ZITAT:

    “ „Morgen 20% auf Lincoln – mit Garantie auf 20%ige Verbesserung“

    Hihi. „

    Das ist nicht witzig.

  197. Die wichtigste Frage für morgen:

    Wie überbrückt man die Zeit zwischen dem 17:15 Uhr -Siegesbier und dem 22:00 Uhr-Ergänzungsschnaps?

  198. Weißte wo wir stehen würden wenn wir den geholt hätten? 8-er unter Garantie. 8-er. Da war doch noch was?

  199. @cardoso

    Ich hätte eine Idee: Mit dem schreiben eines Gastbeitrages für BLOG-G! ;)

  200. ZITAT:

    “ Die wichtigste Frage für morgen:

    Wie überbrückt man die Zeit zwischen dem 17:15 Uhr -Siegesbier und dem 22:00 Uhr-Ergänzungsschnaps? „

    Fahr mit der S-Bahn vom Stadion zum Hbf. Wobei, dass könnte eng werden.

  201. … laut ihm aber nicht „einvernehmlich“ entstanden. da kann man vorsichtiger sein mit solchen veröffentlichungen. für mich ist der unten durch.

  202. da isses schon passiert:

    „Noch hat sich der DFB nicht zu den aktuellen Entwicklungen geäußert. Fest steht aber, dass Kempter nicht wie geplant das Zweitligaspiel zwischen Union Berlin und dem MSV Duisburg am Sonntag leiten wird.“

    Quelle: die Zeitung, die man nicht nennen darf

  203. „… laut ihm aber nicht “einvernehmlich” entstanden.“

    Hatten wir heute bereits. Kann man glauben, Zweifel sind aber erlaubt.

  204. ” Die wichtigste Frage für morgen:

    Wie überbrückt man die Zeit zwischen dem 17:15 Uhr -Siegesbier und dem 22:00 Uhr-Ergänzungsschnaps? “

    Die Frage stelle ich mir auch schon seid gestern Abend. Würde einen Treffpunkt um 20 Uhr irgendwo vorschlagen.

  205. Spatzerls, freue mich auf’s Bayernspiel. Hoffentlich fliegen sie gleich raus. Dann stoßen wir an!

  206. Wie, die spielen heute gar nicht?

    Egal.

  207. Worauf ich mich schon freue: Bestimmt wird während des gesamten Spiels irgendeine Kamera die ganze Zeit auf Altintop ausgerichtet sein, um jede Aktion, aber auch jede Gemütsregung in HD-Qualität aufzeichnen zu können. Immerhin geht es gegen seinen früheren Verein, meine Damen und Herren. Der Kicker legt ja schon mal vor: „Altintops offene Rechnung mit Magath“ ( http://www.kicker.de/news/fuss.....agath.html )

    Fast so gut wie ein Derby. finde ich.

  208. Es geht ja auch gegen Ralle Fährmanns Ex-Verein, Herrschaften. Irgendwie ist ja immer alles so miteinander verschwurbelt.

  209. ZITAT:

    “ Fest steht aber, dass Kempter nicht wie geplant das Zweitligaspiel (…) Sonntag leiten wird.“

    Ich würde mal vermuten, der leitet noch maximal ein Spiel, nach dem Motto ‚wir bestrafen/verstoßen ihn nicht‘ und dann verschwindet er still und leise in der Versenkung.

  210. Das ewig junge Schneederby

  211. Und Skibbe soll ja auch mal was mit Schalke gehabt haben. Er kennt sie alle!

  212. Ein Knaller. Auf der einen Seite wird der arme, gedemütigte Halil ganz heiß darauf sein, seinem ehemaligen Trainer zu zeigen, was eine Harke ist. Auf der anderen Seite werden die Schalker sich sicher für Streit und Jones rächen wollen. Ein Knaller.

  213. Mein neuer Roman „Platzwart Affären“ kommt am 1. Mai auf den Markt.

    Dürfte ein Erfolg werden.

  214. Die Schalker sind uns aber nicht böse. Weil wir Dortmund weggetan haben.

  215. Sich liebende Männer gab’s schon immer im Fußball.

    http://images.zeit.de/bilder/2.....fis/01.jpg

  216. „Die Schalker sind uns aber nicht böse.“

    Noch nicht.

  217. Man wird auch den Eindruck nicht los, dass Kempter nicht der schlauste Zeitgenosse ist. Wenn er diese E-Mails geschrieben hat, wieso erwähnt er sie in seinen Exklusiv-Interviews mit der Rundschau oder der Bild dann nicht? Spätestens nach der veröffentlichten SMS muss man ja kein Genie mehr sein, um zu ahnen, dass auch die Mails an die Öffentlichkeit kommen. Das man mit einem „Wurde alles erzwungen!“ nach der Veröffentlichung keinen Glaubwürdigkeitspreis gewinnt ist klar.

    Ist mir eigentlich egal, ob’s bei der Sache nur Verlierer gibt, hauptsache der Name Zwanziger steht weit oben auf der Verliererliste.

  218. Der Stefan wieder. Geht hin wo’s weh tut. Gnadenlos.

  219. ZITAT:

    “ Sich liebende Männer gab’s schon immer im Fußball.

    http://images.zeit.de/bilder/2.....fis/01.jpg

    W I D E R L I C H

  220. Hallo zusammen,

    freue mich schon auf das Spiel morgen. Wird bestimmt spannend.

    Kann mir jemaqnd mal einen Tipp geben wo man die Bilanz

    der Eintracht finden Kann?

    Da wird schon wieder das leidige Thema Geld in der FR

    behandelt.

    Wann kommen wir endlich bei den vielen Zuschauern auf die grüne Seite.

  221. „W I D E R L I C H“

    kunibert hat’s doch gesagt: Ich muss solche Sachen auch mal ansprechen.

  222. ZITAT:

    “ Sich liebende Männer gab’s schon immer im Fußball.

    http://images.zeit.de/bilder/2.....fis/01.jpg

    War das nicht mal das Plakat zum Kinostart von Schulmädchenreport 3?

  223. ZITAT:

    “ 8-er. Da war was. „

    Kann ja nicht jeder Anwalt oder Schmierfink sein.

    Manche arbeiten um die Zeit noch. Oder sind im Büro.

  224. @DA

    Da ging es nicht um Deine Wette glaube ich.

  225. @Oldie (241):

    Im elektronischen Bundesanzeiger findest Du den Jahresabschluss für 2008, was wohl die ergiebigste und aktuellste Bilanz sein dürfte, die verfügbar ist. Einfach nach „eintracht frankfurt“ suchen (Direktlinks scheinen nicht zu funktionieren):

    https://www.ebundesanzeiger.de.....exsservlet

  226. Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.

    http://antiteilchen.com/wp-con.....Schwul.JPG

  227. ZITAT:

    “ @DA

    Dann solltest Du (auch hier im Blog) mal nachlesen. Ich habe mich bemüht alles zu verlinken. Und du solltest sie kennen, um etwas dazu zu schreiben.

    Noch ein Link:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....67,00.html

    Ich klicke keine BILD links an. Sorry.

  228. @247: Oder vielleicht besser ein Link auf den dazugehörigen Blog-Eintrag: http://antiteilchen.com/2006/1.....usspricht/

  229. „Ich klicke keine BILD links an. Sorry.“

    Das ist ok. Aber dann solltest Du auch nicht über die Inhalte hinter den Links reden.

  230. Worüber streitet ihr? Kann nicht folgen…

  231. Interessant: über Schalke kann ich wunderbar lachen, bin aber ansonsten völlig humorlos, was diesen Verein angeht.

    Die kochen auch nur mit Wasser. Unter höchstem Druck zwar, aber das kann nicht ewig gutgehen. Mit engagiertem Auftreten hatten wir sie schon immer im Griff (um dann trotzdem irgendwie zu verlieren). Das Glück ist aufgebraucht, die sind mal wieder fällig. Und dafür höre ich mir dann gerne das einoderandere „Ausgerechnet“ an.

  232. Rasender Falkenmayer

    Da wir ja so gute Verbindungen nach Griechenland haben frage ich mich, ein wie hoher Anteil unseres Etats wohl für „Fakelaki“ verwendet wird.

    http://de.wikipedia.org/wiki/F.....akellaki

  233. Rasender Falkenmayer

    Besser mit Wasser kochen als Rohkost servieren.

  234. ZITAT:

    “ „Ich klicke keine BILD links an. Sorry.“

    Das ist ok. Aber dann solltest Du auch nicht über die Inhalte hinter den Links reden. „

    Hi Schatz (…) Dank an dich, kuss michi!

  235. @253: Du hast das falsch verstanden. ‚Fakelaki‘ hilft bei der Heilung und beschleunigt diese. Da kann die Eintracht nicht viel gezahlt haben.

  236. ZITAT:

    “ Worüber streitet ihr? Kann nicht folgen… „

    Der Stefan streitet. Ich behaupte, dass eine schwule E-Mail noch keinen schwulen Mann macht.

  237. Das behaupte ich auch. Deshalb streitet auch Stefan nicht.

  238. Habt Euch sofort wieder lieb.

  239. „Habt Euch sofort wieder lieb.“

    Nur wenn ich einen Vorteil davon habe. Kann mich DA zum FIFA-Schiri machen?

  240. „Für mich steht der Vorwurf des Ausnutzens eines Abhängigkeitsverhältnisses nach wie vor im Vordergrund.“

    Na ja, diese Betrachtungsweise ist ja auch Zwanzigers Argumentation und doch etwas unterkomplex in diesem Fall, um nicht zu sagen: viel zu formaljuristisch. Ich erinnere nur an die ca. 1 Millionen Affairen zwischen Chefs und Angestellten, an Weihnachtsfeiern und alledem…Machtverhältnisse durchziehen den Arbeitsmarkt – auch sexueller Art.

    Ich zitiere mich mal selbst, um einen anderen Aspekt deutlich zu machen.: Interessant ist doch, dass nun einige Schiedsrichter – gemeinhin als biedere Kaste rezipiert -, und damit wichtige Teile des deutschen Fußballspochts – trotz der Schlammschlacht, trotz Kerner und der ewigen Soap – die heimliche Avantgarde der Coming-Out-Debatte sind, die der gemeine Fußballspieler vermeidet – und auch der DFB, der immer so tut, als sei er so aufgeklärt.

  241. Wird im Fussballspocht eigentlich gedopt?

  242. „Der Stefan streitet. Ich behaupte, dass eine schwule E-Mail noch keinen schwulen Mann macht.“

    Schwul/Nichtschwul -keine Ahnung, weiß nur: In Berlin leben allein Tausende von schwulen Heteros. Da ist eine neue Welle, die schon bald in den vielen Regionen der Republik auftauchen wird…

  243. ein anderer Stefan

    @Alberts letzter Absatz: Den Gedanken hatte ich auch schonmal, aber das „wie“ ist keine Werbung.

  244. „Wird im Fussballspocht eigentlich gedopt?“

    NEIN! Ganz sicher nicht.

  245. ZITAT:

    “ „Wird im Fussballspocht eigentlich gedopt?“

    NEIN! Ganz sicher nicht. „

    Bringt doch auch gar nichts.

  246. Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen. Ich dacht schon.

  247. Schnee in Bonn !

  248. ZITAT:

    “ Schnee in Bonn ! „

    Hast Du Besuch:)

  249. „Da ist eine neue Welle, die schon bald in den vielen Regionen der Republik auftauchen wird…“

    Ich bunkere schon Blattgold, Albert. Ich bin vorbereitet.

  250. Wir schenken Berlin einfach als Reparation den Griechen. Dann geben die Ruhe und wir sind Berlin los.

  251. „Hast Du Besuch:) „

    nee, die ist doch nie da, wenn Schnee kommt ;-)

  252. „Wir schenken Berlin einfach als Reparation den Griechen. Dann geben die Ruhe und wir sind Berlin los.“

    Das wäre super, Berlin wird eine griechische Insel!

    Muss nur noch das Wetter mitspielen…

  253. ZITAT:

    “ OT: Hihi

    http://www.spiegel.de/panorama.....46,00.html

    Man beachte den Tatort!

  254. „Das wäre super, Berlin wird eine griechische Insel!“

    Mykonos gibt’s doch schon.

  255. „Ich bunkere schon Blattgold, Albert. Ich bin vorbereitet.“

    Geht auch Ferrero Rocher Verpackung? Davon hab ich noch was auf Lager. Zumal bald Ostern ist.

    Wir kriegen die Lady schon angezogen.

  256. „Mykonos gibt’s doch schon. „

    stimmt bei uns um die Ecke

  257. ZITAT:

    “ „Das wäre super, Berlin wird eine griechische Insel!“

    Mykonos gibt’s doch schon. „

    Der Mann hat im Reisegewerbe gearbeitet. Der kennt sich aus.

  258. ZITAT:

    “ „Habt Euch sofort wieder lieb.“

    Nur wenn ich einen Vorteil davon habe. Kann mich DA zum FIFA-Schiri machen? „

    Das kann nicht mal Amerell. Stichwort Altersgrenze.

  259. Mykonos sieht wie das geteilte Berlin aus…

    http://www.venere.com/img/mapp.....ykonos.gif

  260. ZITAT:

    “ Mykonos sieht wie das geteilte Berlin aus…

    http://www.venere.com/img/mapp.....ykonos.gif

    Wahrhaftig!

    Die Paradiese gehören zum westlichen Sektor. Im Osten mehr oder weniger … nichts.

  261. Berlin passt, die haben noch mehr Schulden als die Griechen!

  262. „Die Paradiese gehören zum westlichen Sektor. Im Osten mehr oder weniger … nichts.“

    Tool finde ich die Domizile „Paradise“ und „Super Paradise“. Das hat was.

  263. Don Draper würde da niemals hinfahren.

  264. Don Draper fährt sowieso nirgends hin.

  265. Doch, nach Kalifornien und in Rom war er auch schon.

  266. Wenn es eine satisfaktionsfähige Bar gibt, ist Don Draper überall zuhause.

  267. Ach, da haben wir’s wieder. Ich quäle mich gestern auf der Couch ab, und heute ist’s zu Seniorenfreundlicher Zeit im Internet.

  268. Vor allem musstest Du dir Gast Nr. 1 mit seiner Torte ansehen.

  269. Nicht wirklich. Da habe ich Heidi Klum geschaut.

  270. ZITAT:

    “ Nicht wirklich. Da habe ich Heidi Klum geschaut. „

    Auch ne Torte.

  271. Nur wegen des süßen Fotografen!

  272. Oh Mann, es ist doch ganz schlimm das Video.

    Wenn Kerner die SMS-Abkürzungen vorliest..ILDS

    Aua!

  273. ZITAT:

    “ Nicht wirklich. Da habe ich Heidi Klum geschaut. „

    Und ich Boston Legal von Konserve. War glaub ich die beste Wahl…

  274. @236:

    “ Sich liebende Männer gab’s schon immer im Fußball.

    http://images.zeit.de/bilder/2.....fis/01.jpg

    der Präsident und sein Scout, heute wäre ein Abhängigkeitsverhältnis im Spiel…

    Die Ernährungslage in der Männergemeinschaft von Wurst-Max und Kartoffel-Fritze dürfte eher rustikaler gewesen sein, nix mit Putenpastrami und Friseursalat…

  275. Video jetzt geschaut, Albert? Und? Wer ist der Böse (außer Johannes Baptist)?

  276. „Video jetzt geschaut, Albert? Und? Wer ist der Böse (außer Johannes Baptist)?“

    Nun, äh, also, ähm, wie soll ich sagen. also, vielleicht, hm. Das ist mir doch alles zu bieder. Hatte ich mir glamouröser vorgestellt. Sie hatten aber ein gemeinsames Lied – „unser Lied läuft gerade im Radio“ – aber sonst, na ja. Amerell hat sich recht gut aus der Affäre gezogen, wenn man das in diesem Fall so sagen darf.

  277. Tja … nicht so leicht, gelle? Sehe ich auch so.

  278. ZITAT:

    “ Wir schenken Berlin einfach als Reparation den Griechen. Dann geben die Ruhe und wir sind Berlin los. „

    Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt gehen an Polen, Thüringen und Meck-Pomm behalten wir wegen Wurst bzw. Küste. Das Leben ist schön.

    @268: Viel Spaß. Aber nicht auf der Haube von Zivilfahrzeugen der Staatsmacht konsumieren.

  279. Rasender Falkenmayer

    Es müßt dringend mal untersucht werden, ob es Schiedsrichterschulungen in katholischen Einrichtungen gab.

    i.Ü.:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....728.de.htm

  280. Sehr schwer, alles.

    Weiß nur, dass die Bayern immer benachteiligt werden.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....09841.html

  281. ZITAT:

    “ Na, Korken? ;-) „

    Ja, hier?

  282. Rasender Falkenmayer

    Der Fußball hat ein Problem mit Homosexualität. Man muß nur die Kommentare zu dem B***-Artikel lesen.

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....mails.html

    Mein Favorit:

    „heinzenbach schrieb: vor einer Stunde

    Natürlich soll jeder so leben wie er will, solange dieses Verhalten nicht von strafrechtlicher Relevanz sind. Aber ein homosexueller Schiedsrichter ist untragbar – nicht der Homosexualität wegen, sondern wegen des mögl… Natürlich soll jeder so leben wie er will, solange dieses Verhalten nicht von strafrechtlicher Relevanz sind. Aber ein homosexueller Schiedsrichter ist untragbar – nicht der Homosexualität wegen, sondern wegen des möglichen Verlustes von Objektivität und Neutralität bei dessen Entscheidungen. „

  283. …so, uralt und wahrscheinlich schon 1000-fach verlinkt aber trotzdem MEIN Hochlicht zum Theme Kerner. Sensation:

    http://www.5-freunde-im-abseit.....nter-held/

  284. “ Michael Kempter wird nicht wie vorgesehen am Sonntag beim Zweitligaspiel Union Berlin gegen MSV Duisburg auf den Fußballplatz zurückkehren. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag bekannt. „

  285. ZITAT:

    http://www.5-freunde-im-abseit.....nter-held/

    Da könnte ich aber auf Anhieb 20 andere Personen nennen, denen ich diese Erfahrung eher gewünscht hätte.

    Aber im Prinzip ist dieses Hochlicht im Internet kein helleres, als so manch anderes im Nachmittags-TV.

  286. 310 – da haben wirs doch Rasender Falkenmayer – als heterosexueller männlicher weißer kann ich mit Fug und Recht behaupten: Der Schwule ist nicht objektiv.

    Das gefällt mir.

  287. Rasender Falkenmayer

    Groß, gell, Ergänzungsspieler.

    :-))

    Prima Übersicht in der FR (muß man auch mal loben):

    http://www.fr-online.de/_em_da.....system.jpg

  288. ZITAT:

    “ Tja … nicht so leicht, gelle? Sehe ich auch so. „

    Warte doch mal die vier Klagen ab. Wahrscheinlich sind die auch alle auf den Amerell abgefahren.

  289. @314

    Naja wenn man so konsequent ist und heterosexuelle Männer kein Frauenspiel mehr pfeifen läßt – die sind da bestimmt auch nicht objektiv ;)

  290. „Warte doch mal die vier Klagen ab. Wahrscheinlich sind die auch alle auf den Amerell abgefahren.“

    Ah, der Herr Winkeladvokat weiß wohl schon alles vorher.

  291. ZITAT:

    „Prima Übersicht in der FR (muß man auch mal loben):

    http://www.fr-online.de/_em_da.....system.jpg

    Geil. Darf ich das für die Kundenpräsentation kommende Woche verwenden ?

  292. ZITAT:

    “ da isses schon passiert:

    „Noch hat sich der DFB nicht zu den aktuellen Entwicklungen geäußert. Fest steht aber, dass Kempter nicht wie geplant das Zweitligaspiel zwischen Union Berlin und dem MSV Duisburg am Sonntag leiten wird.“

    Quelle: die Zeitung, die man nicht nennen darf „

    Quelle DFB:

    07.03.2010 13.30 1. FC Union Berlin – MSV Duisburg Patrick Ittrich, Stefan Trautmann, Tim-Julian Skorczyk, Marcel Bartsch

  293. Apropos Beckmann, wenn ich durch Frankfurt fahre erschrecke ich jedesmal wenn ich dieses Plakat sehe.

    http://www.thomas-beckmann.de/.....gation.htm

    Aber es ist ein Anderer. Uff.

  294. Ich bin kein Winkeladvokat.

  295. ZITAT:

    “ „Warte doch mal die vier Klagen ab. Wahrscheinlich sind die auch alle auf den Amerell abgefahren.“

    Ah, der Herr Winkeladvokat weiß wohl schon alles vorher. „

    Der hält ja auch den Antragssteller für einen N I C H T! am Verfahren Beteiligten.

    Aber ehrlich, mir ist etwas unklar, wieso das Thema Amerell/Kempter/Schiris/schwul so hohe Wellen schlägt und bis zum Erbrechen diskutiert wird, obwohl nach wie vor die Faktenlage äußerst dünn ist.

    Ist doch egal, wie es war. Mir zumindest.

    Und den Michi mag ich allein deswegen:

    „Gleich spielen die Bayern. Hoffentlich fliegen sie raus.“

  296. „Ich bin kein Winkeladvokat.“

    Ich entschuldige mich, Herr Anwalt.

  297. fr-online.de/top_news/?em_cnt=2383345&em_…

    Sehr Schön:

    “(Jan Rethmeier, Fan seit 1982, überlebte drei Abstiege und Rostock 1992).”

  298. ZITAT:

    “ Und den Michi mag ich allein deswegen:

    „Gleich spielen die Bayern. Hoffentlich fliegen sie raus.“ „

    Michi hat sowieso recht:

    „Blöde Weiber.“

  299. Ihr regt Euch über den DFB auf? Ha! Schmutziger geht immer!

    http://derstandard.at/12677433.....ex-Skandal

  300. @ CE

    Wir haben doch wohl 2 Verfahren. Ein Sportrechtliches und eine EV.

    Der DFB hat ihm in seiner Untersuchung zurecht die Akteneinsicht verweigert, da Amerell zu diesem Zeitpunkt bereits von allen Ämtern zurückgetreten war. Insofern war er zu diesem Zeitpunkt nicht mehr Verfahrensbeteiligter und auf den Klageweg zu verweisen.

    @Albert

    Geschenkt.

  301. „Der DFB hat ihm in seiner Untersuchung zurecht die Akteneinsicht verweigert, da Amerell zu diesem Zeitpunkt bereits von allen Ämtern zurückgetreten war. „

    Zurückgetreten wurde, ohne Anhörung!

  302. Ich würde mir jedenfalls an der Stelle des FC Bayern München einmal ganz genau anschauen, wie die Partien gelaufen sind, die früher Herr Kemptner und noch viel früher der Herr Amerell ( später im KSC- Management ) gepfiffen haben. Die Eintracht hatte u. a. hier mit ihm Berührung: http://www.abendblatt.de/Brazi.....aeumt.html

  303. ZITAT:

    “ Ihr regt Euch über den DFB auf? Ha! Schmutziger geht immer!

    http://derstandard.at/12677433.....ex-Skandal

    Ich hacke ja ansich gerne auf Yogi rum. Aber wenn sich öffentlich jeder Schlumpf über seine Nichtnominierung ausweint, könnte ich eine sehr sachliche Reaktion von seiner Seite aus verstehen.

  304. Ach komm, das ist doch lächerlich. Auch ein Bundesliga-Schiri darf sich in seiner Freizeit im privaten Umfeld über Niederlagen eines beliebigen Vereins freuen. Das sind doch auch Fußballer/Fans.

  305. ZITAT:

    “ @ CE

    Wir haben doch wohl 2 Verfahren. Ein Sportrechtliches und eine EV.

    Der DFB hat ihm in seiner Untersuchung zurecht die Akteneinsicht verweigert, da Amerell zu diesem Zeitpunkt bereits von allen Ämtern zurückgetreten war. Insofern war er zu diesem Zeitpunkt nicht mehr Verfahrensbeteiligter und auf den Klageweg zu verweisen.

    Jaja, insoweit alles klar.

    Aber soweit ich es verstanden habe, hat doch der DFB die eV der anderen Schiris im Verfügungsverfahren vorgelegt (in der Presse hieß es, dass die eV unter Ausschluß der Öffentlichkeit verlesen werden sollte). Dann aber müsste doch Amerell im Verfügungsverfahren schon Einblick bekommen haben und ich dacht darum ginge es.

    Solltest Du allerdings außerhalb der eV das generelle Einsichtsrecht in die DFB Akte meinen, hast Du natürlich recht.

  306. ZITAT:

    “ Ach komm, das ist doch lächerlich. Auch ein Bundesliga-Schiri darf sich in seiner Freizeit im privaten Umfeld über Niederlagen eines beliebigen Vereins freuen. Das sind doch auch Fußballer/Fans. „

    Zumal Kempter Spiele mit bayrischer Beteiligung eh net pfeifen darf.

  307. Angeblich soll neben Bordon auch Farfan ausfallen.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12377159

    Könnte ich mit leben.

  308. concordia-eagle, warum ist das so? Irgendeine Verbandsregelung (z.B. so etwas wie „man darf keine Spiele von Vereinen pfeifen, die demselben Verband angehören wie man selbst“)?

  309. Bring mir doch mal einen doppelten Espresso, Stefan.

    Und einen klitzekleinen Amaretto.

  310. @337: Stimmt übrigens nicht. Ich habe gerade in der Kickerstatistik nachgesehen; er hat sowohl Spiele des FCB wie auch der Nürnberger gepfiffen.

  311. mit eine Fitzelchen von Citron‘ von Schal‘?

  312. Ich sehe gerade: er pfeift für Südbaden.

  313. Hier geht es um Fußball. Ganz wirklich.

    OK, um Schiedsrichter auch. Geil.

    http://www.youtube.com/watch?v.....Ci–4

    Nun existieren verschiedene Ansichten über die Rechtmäßigkeit des Treffers. Schiedsrichter Klaus Gall erkannte während der Partie auf Tor; die Heimmannschaft TSV Wimsheim ging mit 1:0 in Führung (Endstand 2:1).

    Eugen Strigel, Schiedsrichter-Lehrwart beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), hingegen bezeichnete die Entscheidung in der „Pforzheimer Zeitung“ als falsch: Es hätte Eckball geben müssen, weil nur ein gegnerischer Abstoß zum Tor hätte führen können.

  314. Rasender Falkenmayer

    @ 342

    isse verrüückt

    ;-)

  315. @ 332

    31.08.2008 Bayern – Hertha BSC 4:1

    22.11.2008 Bayern – Energie Cottbus 4:1

    08.02.2009 Bayern – Borussia Dortmund 3:1

    29.08.2009 Bayern – VfL Wolfsburg 3:0

    31.10.2009 VfB – Bayern 0:0

    Das waren alle 1.Ligaspiele mit seiner Beteiligung. Und zumindest am 08.02.09 hat er den Bayern ein klares Abseits zum 1:1 nicht abgepfiffen.

    Viel Glück am Samstag gegen BlauWeiß.

  316. @339,

    ja Schiris dürfen in den Profiligen (bei Pflichtspielen) nicht Partien mit Beteiligung von Vereinen aus dem selben Landesverband pfeifen. Deswegen hatten wir leider auch nie Lutz Wagner für die Eintracht.

  317. ZITAT:

    “ Ich sehe gerade: er pfeift für Südbaden. „

    Uups, hätte ihn wirklich nach Bayern geschoben. Nehme dann natürlich @337 zurück und behaupte das Gegenteil.

    Dann ist so eine Aussage schon etwas bedenklich.

  318. „Dann ist so eine Aussage schon etwas bedenklich.“

    Findest Du? Meinst Du nicht, dass z.B. ein Richter seiner Gattin auch mal etwas nicht ganz Unparteiliches über eine unglaublich unsympathische Person erzählt? Ein Teil der Verantwortung des Schieds- und Richterberufs ist es doch, im Urteil persönliche Meinungen zurückzustellen. Es ist doch nicht ernsthaft zu fordern, dass persönliche Meinungen gar nicht existieren dürfen.

  319. Ich freue mich jedenfalls auf’s Bayernspiel in Florenz. Hoffentlich fliegen sie gleich raus. Dann stoßen wir an

  320. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Der Teber ist der neue Köhler. „

    sehr gut erkannt

  321. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ihr regt Euch über den DFB auf? Ha! Schmutziger geht immer!

    http://derstandard.at/12677433.....ex-Skandal

    Ich hacke ja ansich gerne auf Yogi rum. Aber wenn sich öffentlich jeder Schlumpf über seine Nichtnominierung ausweint, könnte ich eine sehr sachliche Reaktion von seiner Seite aus verstehen. „

    Wie kommst Du jetzt von Sex-mit-Hunden auf Yogi?

  322. ZITAT:

    “ „Dann ist so eine Aussage schon etwas bedenklich.“

    Findest Du? Meinst Du nicht, dass z.B. ein Richter seiner Gattin auch mal etwas nicht ganz Unparteiliches über eine unglaublich unsympathische Person erzählt? Ein Teil der Verantwortung des Schieds- und Richterberufs ist es doch, im Urteil persönliche Meinungen zurückzustellen. Es ist doch nicht ernsthaft zu fordern, dass persönliche Meinungen gar nicht existieren dürfen. „

    Da hast Du natürlich recht.

  323. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    „…

    Ich hacke ja ansich gerne auf Yogi rum. Aber wenn sich öffentlich jeder Schlumpf über seine Nichtnominierung ausweint, könnte ich eine sehr sachliche Reaktion von seiner Seite aus verstehen. „

    Ciao, Marco ciao …

  324. „Wie kommst Du jetzt von Sex-mit-Hunden auf Yogi? „

    Yogi ist nun mal das Zentrum des Fußballuniversums und somit verantwortlich für metrosexuelle Dackel und überzwerche Schlümpfe.

  325. ZITAT:

    “ Ich freue mich jedenfalls auf’s Bayernspiel in Florenz. Hoffentlich fliegen sie gleich raus. Dann stoßen wir an „

    Ja, das machen wir.

    Dein „kleiner“ Andy

    PS: Muß ich noch schlanker werden, damit Du mich magst?

  326. Rasender Falkenmayer

    Aproporno Yogi:

    Der hat sich inzwischen den pluralis majestatis angewöhnt.

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....orter.html

  327. ist heute nicht sektion süd treffen?!

  328. ZITAT:

    “ ist heute nicht sektion süd treffen?! „

    Ja. Ist es. Gibts noch Fragen dazu? :)

  329. wo, im grohe? ab wann? bis wann? und wenn ja: wieso?

  330. Morsche.

    Thema Email:

    Ich bekomme manchmal auch komische Emails. Eine davon schiesst den Vogel ab wie mir deucht.

    „(… böser Inhalt dadada …)

    PS: Man muss sich nicht darüber wundern, dass die Katze da ihre Löcher im Fell hat, wo sie ihre Augen hat. Aber man sollte sich vielleicht darüber wundern, dass es überhaupt Katzen gibt.“

    Eat that.

    (Un widder weg.)

    Btw. Mit Stefans Aufstellung bin ich einverstanden. Ich fordere ein humorloses 6:0. Ausserdem habe ich das (bittere) Gefühl, dass die Eintracht das Zünglein an der Waage ist, wenn es um die Meisterschaft geht.

  331. Gleich spielt die FORTUNA!

    Was für eine Saison, was für eine Leistung! Bislang.

  332. … im ersnst: würd mal kurz vorbeischauen, um mir ein autogramm abzuholen. liegt aufm heimweg in die heimat. :)

  333. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ wo, im grohe? ab wann? bis wann? und wenn ja: wieso? „

    braustübl hbf, 18 uhr, ?, warum nicht?

  334. ZITAT:

    “ wo, im grohe? ab wann? bis wann? und wenn ja: wieso? „

    Braustübl, Hauptbahnhof, ab 18 Uhr. Ende unknown. Hängt von Laune und Bierfreude ab. Erkennungszeichen: Eintrachtschal.

  335. Wir erwarten dich, aussenrist.

  336. ok. gringos.

  337. ähhh. kann man da rauchen?!

  338. „ähhh. kann man da rauchen?! „

    Ich als Nichtraucher hab keine Ahnung ob die eine Diskriminierungsecke haben. Schaun mer mal dort.

  339. Was passiert inzwischen? Vor zwei Stunden ist mein Notebook gestorben. Profis wissen, Auf- und wieder Zuschrauben löst 5% aller Probleme (und Entfernen/Wiedereinsetzen der Batterie, wenn man schon so dabei ist). Man hat ja sonst nichts zu tun. Und – läuft wieder. Nur zwei Schrauben sind übrig geblieben. Samsung Lazarus. Bei der Gelegenheit: hat jemand eine ernsthafte Herstellerempfehlung für road warrior Notebooks? Dinger, die nicht nach einem Jahr Dauereinsatz aussehen wie aus dem Müll gezogen?

  340. Mein NB der Firma steht nur aufm Schreibtisch. Als road warrior würde ich das Teil nicht bezeichnen, deshalb: ratlos.

  341. ThinkPads (außer SL-Serie).

  342. ein anderer Stefan

    Lenovo obwohl sie nachgelassen haben? Alu-Macbook? Acer Travelmate? Sowas: http://www.heise.de/newsticker.....46645.html

  343. Also ich hab ein Samsung R60plus das fast täglich mit mir on Tour ist. Sieht jetzt nach anderthalb jahren immer noch sehr manierlich aus, Kapazität vom Akku ist ok und alles andere funzt auch noch. Übrigens liegt es nicht brav im Kofferaum eines Automobils, nein. Ich nutze den ÖPNV. Daily. I’m a hero! ;)

  344. Danke, immer her mit den Tips. Einen Atomkrieg muß das Ding nicht überstehen. Es reicht schon, wenn sich nicht der Unterboden und die Tastaturbeschriftung auflösen und überall, wo es dauernden Handkontakt gibt, Flecken bilden. Vulgo: gute Verarbeitung vs. einem Kampfpreis geschuldete Kinderzimmerqualität.

    Wer erklärt mir im System Amerell Bibiana Steinhaus? Und will ich das wirklich wissen?

  345. Samsung ist hit & miss. Mein X30 war sehr solide, das X65 ist für ein Topmodell peinlich.

  346. Wie, kein Macbook, Isaradler?

    Tja, dann ist ja klar, dass es Probleme gibt.

  347. Ich bin nicht so für Sekten.

  348. Aus gegebenem Anlaß.

    Du benötigst:

    •1 Huhn

    •1-2 Mohrrüben

    •1-2 Lauch

    •1-2 Sellerie

    •1 Petersile

    •1-2 Petersilenwurzel

    •1/2 Zwiebel

    •3-4 EL Salz

    •1-2 EL Zucker

    Huhn garen

    Ich beginne mit dem ganzen ausgenommen Huhn und gare dieses. Dazu lege ich es in einen großen Topf, der mit Wasser gefüllt ist. Das Wasser sollte ungefähr das ganze Huhn bedecken. Guckt noch etwas vom Huhn heraus ist das nicht weiter schlimm, da ich es nach der halben Garzeit im Topf wende. Die Garzeit beträgt etwa 1 Stunde. Nach 30 Minuten das Huhn wenden. Wichtig ist es, dass Huhn bei niedriger Hitze zu garen. Dazu lassen wir das Wasser kurz aufkochen und stellen anschließend die Hitze herunter damit es siedet. Der Deckel vom Topf muss geschlossen sein. Das Huhn ist fertig, sobald sich die Hühnchenschenkel vom Körper trennen lassen. Nach der halben Garzeit gebe ich einige Löffel Salz und etwas Zucker hinzu.

    Gemüse vorbereiten und garen

    In der Zwischenzeit bereite ich das Gemüse vor. Ich koche gerne das Gemüse erst ab, bevor ich es kleinschneide. Das könnt ihr aber auch gerne anders machen. Die Schale der Mohrrüben schabe ich mit der Rückseite des Messers ab und entferne die Enden. Vom Lauch entferne ich die äußeren Blätter. Das Gemüse muss gut gewaschen werden. Sobald das Huhn gar ist, nehme ich es aus dem Topf hinaus. Das Wasser bleibt jedoch im Topf und dort kommt nun das Gemüse hinein. Kurz aufkochen und anschließend das Gemüse sieden lassen bis es weich ist.

    Zutaten mischen

    Nachdem das Huhn und das Gemüse gekocht sind, schneide ich alles klein. Das Gemüse in kleine Stücken und beim Huhn trenne ich das Fleisch von den Knochen. Anschließend kommt alles wieder in den Topf. Wichtig ist, das Wasser nicht wegzukippen, denn das bildet die Grundlage der Suppe. Fertig ist die Suppe. Es empfiehlt sich, eine größere Menge der Suppe zu kochen, damit man während der Erkältungstage immer darauf zurückgreifen kann. Sollte etwas übrig bleiben, so könnt ihr den Rest auch ganz einfach einfrieren. Ich wünsche eine gute Besserung.

  349. Wer isn jetzt schon wieder krank?

  350. Ohne MacBook Pro ist das doch kein Leben.

  351. ZITAT:

    “ Wer erklärt mir im System Amerell Bibiana Steinhaus? Und will ich das wirklich wissen? „

    Naja, Amerell spielt ja auf beiden Hochzeiten. Wer weiß, wer weiß…

    [für eventuelle Rückschlüsse, ich würde mit dieser Aussage behaupten, Frau Steinhaus würde nicht nur nach ihren schiedsrichterlichen Leistungen beurteilt werden, distanziere ich mich, vorsorglich. Es wurden Menschen schon für viel weniger verklagt.]

  352. iPhones sind tolle Spielzeuge.

  353. „Ohne MacBook Pro ist das doch kein Leben.“

    Ja, das ist was dran…

    http://images.apple.com/euro/m.....090608.png

  354. ZITAT:

    “ Ich bin nicht so für Sekten. „

    endlich jemand, der das auch erkannt hat. die produkte sind ganz nett (insbesondere die notebooks und desktops) aber das verhalten der firma und seiner angestellten/ceos/whatever ist arg komisch.

  355. Rasender Falkenmayer

    Notebook: super Angebote

    http://www.brandbook.de/de,not.....hwelt.html

    Heinz:

    Du auch? Bzw: Auch Deine Frau?

    Ich köchele das Huhn aber locker 2 Stunden solo, gebe dann das Gemüse noch dazu und lass es noch eine halbe Stunde alle zusammen blubbern. Dann muss man natürlich anfangs mehr Wasser zugeben.

  356. “ Ich bin nicht so für Sekten. „

    Ich auch nicht, habe aber keine Zeit zum schrauben. Viele PC-User sind verkappte KFZ-Mechaniker, die gerne an ihren Maschinen basteln, sprich diese auseinander bauen und dann wieder zusammenbauen und dann wieder… Brauche ich nicht.

  357. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich bin nicht so für Sekten. „

    endlich jemand, der das auch erkannt hat. die produkte sind ganz nett (insbesondere die notebooks und desktops) aber das verhalten der firma und seiner angestellten/ceos/whatever ist arg komisch. „

    …und das ihrer Kunden nicht zu vergessen. :-) Ganz übles Gesocks. Spritzen sich Haschisch und so.

  358. Ich hab übrigens immer mehr Durst.

  359. Ich find meinen Eintracht Schal nicht ;(.

    Ich werde mich dann verbal zu erkennen geben ;)

  360. Das wird schon. Mit HolgerM treff ich mich draußen zum Platz suchen.

  361. Also draußen im Sinne von davor um dann drinnen einen Platz zu suchen. (Wortfindungsundsatzbaustörung-allez!)

  362. Hoffentlich denken die anderen da drinnen nicht ich hätte einen an der Waffel, wenn ich mit Eintracht-Schal einlaufe:))

  363. Wir haben alle einen an der Waffel. Passt.

  364. He, wer auf überteuerte, proprietäre Technik steht, die er nicht für ihren Nutzen kauft, sondern wie eine Handtasche, um mit ihr gesehen zu werden, der darf das gerne tun. Als Marketier bewundere ich das Geschäftsmodell. Als Kunde hingegen brauche ich keine Religion.

  365. PC vs. Apple, yeah. Apple-Nutzer erfreuen sich am cleveren Design ihrer Geräte. Die anderen arbeiten mit ihren Geräten.

    Technologie-Grabenkämpfe, yeah. Remember the 8 bit vs. 16 bit battle? ST vs. Amiga, anyone?

  366. Amiga 500 war damals meine Religion. Mit 1 MB RAM, also der 512 kB-Erweiterung.

  367. Pro Handtasche!

  368. Wummswummswummswumms.

  369. Ich saß damals schon am PC und habe mich an der CGA-Emulation meiner Hercules-Grafikkarte (monochrom, bernstein) erfreut.

  370. LIIIEEELIEEEEEEE!!!!! ;)

  371. Bernstein-Monochrom, herrlich. Das hatt ich sogar noch an der Uni in den Assembler-Dingsbums-Laboren.

  372. Der korken ist wirklich unangenehm zu spielen.

  373. „Als Kunde hingegen brauche ich keine Religion.“

    Das ist doch der pure Neid. :-)

  374. I love my MacBag.

  375. I loathe my Big Mac.

  376. Rasender Falkenmayer

    seit mein Atari 300 mich verlassen hat, kann ich keine Beziehungmehr zu einem Elektrogerät aufbauen

    :-(

  377. Ich räum jetzt hier mal auf. In Kürze loslaufen um rechtzeitig bei der Sektion Süd aufzuschlagen.

    Also: schönes WE, bis nachher, bis morgen, Heimsieg, blöde Uschis, Prost!

  378. ZITAT:

    “ He, wer auf überteuerte, proprietäre Technik steht, die er nicht für ihren Nutzen kauft, sondern wie eine Handtasche, um mit ihr gesehen zu werden, der darf das gerne tun. Als Marketier bewundere ich das Geschäftsmodell. Als Kunde hingegen brauche ich keine Religion. „

    Gerade vor dem Hintergrund des Gejaules über Laptops, die nach einem Jahr wie ein Haufen Müll aussehen möchte ich bemerken, das sogar meine 8 Jahre alte MacG3 Powerbook Handtasche erstens immer noch läuft wie am Schlenkerhenkel und zweitens prima aussieht. Thats value for money.

  379. Wenn selbst ein Schirrmacher sich unlängst nicht entblödet, persönlich die Schwächen eines soeben vom Messias vorgestellten Produktes, das im Grunde kein Mensch braucht, als Beleg für einen fundamentalen kulturellen Paradigmenwechsel im Umgang mit „Dem Internet“ zu deuten, die Realität also ernsthaft als Resultat der Instrumente, die ein Lifestyleunternehmen hervorbringt, begreift, weil es eben eine kritische Masse gibt, die kein Interesse mehr an der Welt hat, sondern nur noch daran, wie sie selbst im Glanze ihrer Ikonen reflektiert wird, dann … ja was dann?

  380. „Gerade vor dem Hintergrund des Gejaules über Laptops, die nach einem Jahr wie ein Haufen Müll aussehen möchte ich bemerken, das sogar meine 8 Jahre alte MacG3 Powerbook Handtasche erstens immer noch läuft wie am Schlenkerhenkel und zweitens prima aussieht. Thats value for money.“

    Yeah, so sieht es doch mal aus!

  381. So, ich habe heute an meinem Arbeitsplatz in Sichtweite der Schalker Turnhalle – mit meiner Eintracht-Tasse durch die Etagen flanierend – mehrere Kästen Bier auf unsere Jungs verwettet. Ich erwarte Einsatz und ein schmutziges 2-1.

  382. Soll ich jetzt wirklich mit meinem ThinkPad ankommen? Okay, value for money, indeed: Nicht nur Apple kann extrem teure Geräte verkaufen, das stimmt. Bei ThinkPads (und das gilt selbst noch für Lenovos) bekommt man zusätzlich noch eine angemessene Leistung dazu. Dafür sehen sie aber, zugegeben, nicht nach Handtasche aus. Eher nach Aktenordner.

  383. Letztendlich stellt man aber sowieso nur eins fest: http://www.youtube.com/watch?v.....MQ-dafBR9k

  384. ich weiß nicht was ihr wollt, meine Z3 läuft immer noch

    wie geschmiert. Ist eben deutsche Wertarbeit und nicht auf Verschleiß ausgerichtet.Von wegen alle 6 Monate ne

    neue Kiste nix da!

  385. Aber Dieter, youtube läuft auf der Z3 nicht, oder?

  386. Aber wie verrückt!Besonders die alten Sachen in sw!

  387. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Teber ist der neue Köhler. „

    sehr gut erkannt „

    falsch!

    Köhler spielt wenigstens ab und zu richtig ordentlichen Fußball!

  388. Läuft bei mir in Farbe…Seltsam.

  389. Albert, da hast Du Dir wohl wieder eines der Dinger in Farbe andrehen lassen, die irgendjemand in einer Garage gebastelt hat, die aber eigentlich niemand wirklich haben wollte… :)

  390. Sorry, will bei der NB-Diskussion nicht stören.

    aber das liest sich doch ganz vielversprechend:

    Farfan und Bordon fallen aus

    http://www.kicker.de/news/fuss.....n-aus.html

  391. :)

    „Mit Bordon (3,0) und Farfan (3,10) fallen die beiden notenbesten Feldspieler bei den Königsblauen aus“

  392. @420 Meine Z3 ist richtig aufgelebt bei dem Bericht!

  393. Bordon fällt aus? Das ist erfreulich. Vor dem hab‘ ich Angst.

  394. @Dieter (426): Dann wird ihr das hier dann auch gefallen: http://www.youtube.com/watch?v.....KJA8Kq_fxU

    Schönen Feierabend übrigens.

  395. U 23

    Man achte auf das bemerkenswerte Sprachkleid: „Wenn es darum geht ein härteres Brett zu bohren, dann wollen sie raus.“ (Trainer des letzten Gegners über unsre U 23)

    Leichts Weggang ist anscheinend nicht so leicht wegzustecken.

    http://www.fnp.de/fnp/sport/re.....226.de.htm

  396. Tragbare Rechapparate wären geklärt. Nächster Punkt:

    Betamax oder Video 2000?

  397. Rasender Falkenmayer

    @421

    das bezog sich auf die Rezeption bei den Fans

    TBär spielt übrigens morgen nicht…

    aber er kämpft

    ;-)

  398. Ich zitiere ja zu jedem Thema immer gerne einen Bekannten, ca. 1999, damals zum Thema Digitalkameras:

    Das setzt sich nie durch.

  399. Thinkpad! Hauptsache nichts von Obst-Politbüro.

  400. @428. An diesem Abend war Egon Loy wohl nicht auf der Höhe seines Könnens.

  401. @ 428 Wie soll mir das gefallen, wenn die Eintracht 7 Buden kriegt?! Da hat meine Z3 gleich getilt!

  402. Apple – das sind doch die mit den tollen Garantieleistungen, die ihren Kunden alle Freiheiten lassen?

    http://www.wtso.net/movie/440-.....ticks.html

  403. Hey, der Magath, Felix hat ja richtig Humor:

    „Deshalb freue ich mich für Halil, dass er in Frankfurt nun eine gute Rolle spielt.“ Diese Einschätzung müsse Altintop am Samstag aber nicht unbedingt bestätigen, sagt der Coach schmunzelnd: „Sowohl Michael Skibbe als auch Halil sind gebürtige Gelsenkirchener, vielleicht geben sie ja nicht volle 100 Prozent.“

  404. traber von daglfing

    @ ce

    Zitat

    Aber ehrlich, mir ist etwas unklar, wieso das Thema Amerell/Kempter/Schiris/schwul so hohe Wellen schlägt und bis zum Erbrechen diskutiert wird, obwohl nach wie vor die Faktenlage äußerst dünn ist.

    Eben drum.

    Es rühren doch gern mehr Löffel im Brei rum, solang man noch nicht mal weiß, was es werden könnte.

  405. @ 428,435

    “ An diesem Abend war Egon Loy wohl nicht auf der Höhe seines Könnens. „

    Er war ein guter Torwart, der ab und zu einen Bolzen drin hatte, drum stand er ja auch eewisch im Eintracht-Tor

  406. ZITAT:

    “ …hat jemand eine ernsthafte Herstellerempfehlung für road warrior Notebooks? Dinger, die nicht nach einem Jahr Dauereinsatz aussehen wie aus dem Müll gezogen? „

    Also das hier http://tinyurl.com/yjd96a3 ist wahrscheinlich overkill, aber mit ASUS und ACER habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht. Ansonsten google doch einfach mal nach rugged Notebooks.

    Ach so, morgen gewinne mer natürlich dreckisch 2:1 :-)

  407. Sektion-Süd-Treffen konnte ich leider nicht wahrnehmen – berufliche Verzögerungen und familiäre Bitten (vor allem wenn der Sohn die Hand in Gips hat….) sind dann doch stärker. Aber der Wille zur Zusammenkunft ist ungebrochen;))) Also dann: Ab in das Auge des Orkans!

    Gruß

    Napoli

  408. Eben wurde mir folgendes Telefax zugestellt, das bei Schiedsrichterbeobachter Dieter Pauly im Mai `92 einging:“ Gleich spielt die Eintracht.Hoffentlich schafft sie es nicht. Dann können wir darauf anstoßen. Liebe Grüße Alfons“

    Verschwörungs-Theorie allez,

    Napoli ;)

  409. Die Sektion Süd grüßt den Blogwatz – Prost! (OT)

  410. ZITAT:

    “ Die Sektion Süd grüßt den Blogwatz – Prost! (OT) „

    Die Separatisten schleimen. Widerlich. Am End schreiben die noch einen Brief.

  411. Und dann noch die 444 abgeschossen. Der Mann berechnet alles.

  412. … die sektion süd war unauffindbar. im ganzen braustüberl war kein einziger eintrachtschal zu sehen. ich bitte um erklärung!

  413. Geil. 444. Danke für den Hinweis, Heinz! :)

  414. ZITAT:

    „Ach so, morgen gewinne mer natürlich dreckisch 2:1 :-)“

    KLAR!

  415. ZITAT:

    “ … die sektion süd war unauffindbar. im ganzen braustüberl war kein einziger eintrachtschal zu sehen. ich bitte um erklärung! „

    Min. 2 Eintrachtschals auf dem Tisch und 1 Frankfurtjacke am HolgerM.

  416. Uhrzeit? habt ihr keinen verpeilten sucher wahrgenommen? selbst den kellnern war von eintracht-devotionalien nichts bekannt. ich prangere das an…. ;)

  417. Der hannebembel hat uns via Kellner gefunden. Vor Ort zwischen 18 und 22 Uhr.

  418. … falschen kellner wohl erwischt, hat er. muss er suchen weiter nach der macht….

  419. ZITAT:

    “ Der hannebembel hat uns via Kellner gefunden. Vor Ort zwischen 18 und 22 Uhr. „

    Gerade mal vier Stunden. Anfänger.

  420. Beim nächsten Mal. Gute N8!

  421. 456. völlig unerwartet. wie morgen.

  422. Oooooooohhh…

    Schnee is da!