WM 2010 Experte geht zu Bett

Es ist drei Uhr nachts, wir sind gerade von unserer Höllenturnier auf schnurgerader, stockdunkler Landstraße aus Bloemfontain zurück. Fast fünf Stunden lang, nachdem wir heute morgen viereinhalb Stunden hin brauchten. Liege jetzt im Bett. Was bei euch in Deutschland los ist, können wir nur erahnen, vermutlich verpassen wir hier vor Ort in Südafrika mehr als ihr daheim. An den Autobahnraststätten war hier jedenfalls Totentanz, noch nicht mal Bier gab es, was angesichts der hohen Unfallrate wegen Alkohols am Steuer in Südafrika aber verständlich ist.

Im Stadion war eine wunderbare Stimmung wie auch vor dem Spiel in der Stadt. Wenn man bedenkt, was noch für kriegsähnliche Zustände vor zehn Jahren in Charleroi vorm EM-Spiel geherrscht hatten…

Bei aller Freude der Fans über den verdienten Sieg – trotz des Wembleytors: gegen Argentinien wird die Sache sich dem Ende zuneigen, da bin ich sicher. War allerdings auch sicher, dass es gegen England nix wird. Einen echten Experten hat die FR da nach Südafrika geschickt.

Würde mich übrigens mal interessieren, was Ihr vom TV-Beweis haltet. Man muss ja zugeben: Der hätte den Engländern gestern geholfen. Wahrscheinlich seid Ihr also dagegen. Wir haben übrigens auf der Pressetribüne sofort gesehen, dass der Ball drin war. Und grundsätzlich muss ich sagen, dass die Assistenten an der Linie hier bis gestern Nachmittag fast durchweg herausragende Leistungen gebracht haben.

Die englischen Spieler haben dem Schiri und seinen Assis trotzdem hinterher die Hände gereicht. Vorbildliche Fairness.

Gute Nacht sagt Jan

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Gute Nacht nach Südafrika und guten Morgen nach Deutschland. Ich halte nichts vom Fernsehbeweis. Aber ein Chip im Ball, der das Überschreiten/Überfliegen der Torlinie registriert wäre eine gute Sache.

    Was mich gestern gestört hat beim verdienten Jubel über den Sieg waren die teilweise zu hörenden nationalistischen und rassistischen Sprüche, die einige Dumpfbacken von sich gaben.

  2. Ja Mark, das fiel mir auch ganz ganz übel auf. Ich bin ja kein Freund dieser Autokorsos, aber gut, der Zwerg wollte es, und es war immerhin kein Vorrundenspiel. Habe also eine Stunde lang mitgemacht. Was man da zu hören bekam war unterste Schublade.

    Ich habe mich wirklich geschämt.

  3. Es sind solche Sätze wie: „D. den D.! Ausländer raus!“ bei der Zusammensetzung unserer Nationalmannschaft völlig fehlplatziert und haben mit einem Fußballspiel gegen England nichts zu tun. Vor allem, da meistens Menschen mit südländischem Aussehen oder anderer Hautfarbe damit gemeint sind; die gibt es zwar auch in England, aber der „typische“ Engländer ist hellhäutig bis krebsrot.

  4. ZITAT:

    “ Es sind solche Sätze wie: „D. den D.! Ausländer raus!“ bei der Zusammensetzung unserer Nationalmannschaft völlig fehlplatziert und haben mit einem Fußballspiel gegen England nichts zu tun. „

    Ich glaub dass diesen Idioten vollkommen egal war ob es gegen England oder wenauchimmer geht. Es ist einfach zum k…, auch wenn man sieht, dass dieser Sieg mit ich glaube sieben Spielern mit ‚Migrationshintergrund‘ geschafft wurde.

    Ich habe übrigens gestern in Wiesbaden nichts derartiges wahrgenommen. Aber das nur am Rande.

    Aber zum Artikel von Jan:

    Wieso sollte gegen Argentinien Schluss sein? Ich habe bei denen gestern nichts sensationelles gesehen, dass man nicht verhindern könnte. Im Gegenteil, wenn man deren Abwehr unter Druck setzt müsste da einiges möglich sein…

  5. Jan relativiert diese Aussage ja in seinem Text. Ein Experte der FR halt. Genau wie ich.

  6. Moin,

    dieser deutsche „Fan“ mit einer Narrenkappe in schwarz, rot, gelb, der eine Spitfireatrappe symbolisch abstürzen ließ, sagt doch alles über den Gesiteszustand einiger Leute.

    Wobei das gegen eindeutig rassistische Äußerungen fast noch durchgeht.

    Bei unserer Multkultitruppe frage ich mich allerdings auch, wie man dann noch gegen Ausländer wettern kann –

    Verdrängung wahrscheinlich, oder einfach Dummheit.

  7. ZITAT:

    “ Verdrängung wahrscheinlich, oder einfach Dummheit. „

    Egal was, es ist einfach ätzend. Aber ich denke, Idioten gibt es überall auf der Welt. Siehe auch hier:

    http://www.spiegel.de/panorama.....93,00.html

    Was aber keinesfalls eine Rechtfertigung oder so sein soll.

  8. Was ein Tag, was ein Spiel!

    Das hatte ja so ziemlich alles weshalb man diesen Sport guckt und liebt. Und Fehlentscheidungen gehören da eben auch dazu. Egal ob es jetzt gegen England oder gegen sonstwen geht. Gleicht sich ja eh alles aus, manchmal dauerts halt auch mal knapp ein halbes Jahrhundert…

    Ich bin auch klar gegen den Videobeweis. Einen Teil der magischen Kraft des Fußballs macht doch aus, dass da vor 80.000 Leuten im wesentlichen genauso gekickt wird wie auf dem Dorfsportplatz. Und dass sogar Kinder nach einem solchen Spiel wie gestern rausgehen und versuchen die Situationen ihrer Idole nachzuspielen.

    Und dann Videobeweis?

    Der Schiri läuft an die Mittellinie und sieht sich die Szene dann wie beim American Football unter einer schwarzen Abdeckung auf einem Monitor an? Und wie oft im Spiel? Knappe Abseitsentscheidungen mit Torchance dann auch?

    Ne danke, lass mal lieber…

  9. Viertelfinalbembel

    Wembley Zwanzischzehn.

    Jahrhundertspiel. Ein Klassiker.

  10. Hier unten im Süden habe ich übrigens weder im Biergarten noch beim Feiern auf der Leopoldstraße irgendwelche nationalistische Scheiße gehört. Nix, nada…

    P.S. @Jan:

    „Wenn man bedenkt, was noch für kriegsähnliche Zustände vor zehn Jahren in Charleroi vorm EM-Spiel geherrscht hatten…“

    Also ich war damals vor Ort und kann mich an keine solchen Zustände erinnern. Im Gegenteil die Party mit den Engländern nach dem Spiel, gut sie hatten auch gewonnen, war ein großartiges Erlebnis!

  11. weine-maradona-fieldmountain

    Zitat

    Steven Gerrard (England): „Die Deutschen waren die bessere Mannschaft. Sie haben hochverdient gewonnen. Wir waren individuell nicht gut genug. Das nicht gegebene Tor ist keine Entschuldigung. Ich stelle mich nicht hier hin, um zu sagen, wir hätten nur verloren, weil der Schiedsrichter das Tor nicht gegeben hat.“

    Kompliment

  12. Ja. Kompliment. Auch der Trainer nahm’s mit Fassung.

  13. Viertelfinalbembel

    @10

    „Also ich war damals vor Ort und kann mich an keine solchen Zustände erinnern. Im Gegenteil die Party mit den Engländern nach dem Spiel“

    Hihi. Du warst sicher blau oder bei einem anderen Spiel.

    Da flogen die Fetzen! Wasserwerfer und Kavallerie, das volle Programm von beiden Seiten. Schaus Dir „Charleroi 2000“ doch „nochmal“ bei youtube an.

  14. Und dann ein paar Stunden später Doppelabseits nicht gepfiffen. Unfassbar blind oder gut bezahlt, diese Schiris.

    Das Problem: Bei der WM laufen die Spiele ja in voller länge über die Videotafeln im Stadion. Ich schätze mal, das wird’s in Zukunft nicht mehr geben.

  15. ZITAT:

    „Das hatte ja so ziemlich alles weshalb man diesen Sport guckt und liebt. Und Fehlentscheidungen gehören da eben auch dazu.“

    wenn man davon profitiert, lässt sich das leicht sagen.

  16. Ja absolutes Kompliment!

    An unsere Boys, beeindruckend wie Özil Berry auf 30 Meter 10 Meter abnimmt und dann noch Zeit und Übersicht hat die Kugel auf Müller abzulegen und an die Engländer für großen Einsatz, langes nicht aufstecken und Größe zeigen in der Niederlage.

    Das ist echt englischer Sportsmanship!

    Und darum gehören die eben zu den Mannschaften die man „einfach mag“.

    Irgendwie hab ich fast ein bisschen Mitleid.

    Aber ich glaube das wollen die gar nicht unbedingt, mein Mitleid…

  17. ZITAT:

    “ Das Problem: Bei der WM laufen die Spiele ja in voller länge über die Videotafeln im Stadion. Ich schätze mal, das wird’s in Zukunft nicht mehr geben. „

    Hab mich da gestern schon gewundert, dass die alle zur tafel deuten. Kennt man ja aus der Bundesliga so nicht. Macht auch keinen Sinn das da oben zu zeigen. Fußball ist auf dem Platz. Wahrscheinlich ein Zugeständnis an die Eventgemeinde, die nicht die ganze Zeit die Aufmerksamkeit auf dem Platz haben kann.

  18. Viertelfinalbembel

    Btw. schöne rote Trikots hatten die Angelsachsen gestern an! Denke so eines werde ich mir gönnen.

    Fallen die Preise jetzt nach dem Ausscheiden?

  19. ZITAT:

    “ Das Problem: Bei der WM laufen die Spiele ja in voller länge über die Videotafeln im Stadion. Ich schätze mal, das wird’s in Zukunft nicht mehr geben. „

    Seltsame Sache, gab es doch vor 4 Jahren auch nicht. Warum diesmal?

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Das hatte ja so ziemlich alles weshalb man diesen Sport guckt und liebt. Und Fehlentscheidungen gehören da eben auch dazu.“

    wenn man davon profitiert, lässt sich das leicht sagen. „

    Naja, mal profitiert man, mal eben nicht.

    Ein nicht gegebener Elfmeter ist auch schuld, dass ich noch (!) kein Deutscher Meister bin.

    Trotzdem würde ich das nicht haben wollen.

  20. In der Bundesliga werden sogar gegebene Tore, die klar aus Abseits oder einer Fehlentscheidung entstanden sind, aus Rücksicht auf den Schiri nicht wiederholt, soweit ich weiß.

  21. Ich bin mir gar nicht mehr sicher ob 2006 nicht auch die Spiele parallel auf die Leinwände im Stadion übertragen wurden.

  22. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Das hatte ja so ziemlich alles weshalb man diesen Sport guckt und liebt. Und Fehlentscheidungen gehören da eben auch dazu.“

    wenn man davon profitiert, lässt sich das leicht sagen. „

    Naja, mal profitiert man, mal eben nicht.

    Ein nicht gegebener Elfmeter ist auch schuld, dass ich noch (!) kein Deutscher Meister bin.

    Trotzdem würde ich das nicht haben wollen. „

    wenn die Entscheidung gestern denn knapp gewesen wäre. Aber 100 Mios haben den Ball im Tor gesehen, nur der dubiose Typ da draussen nicht. Schade. Denn dann wäre es vielleicht ein wirklich interessantes Spiel geworden, aber mit diesem Schuss wusste ich, dass das Spiel entschieden ist.

  23. Viertelfinalbembel

    ZITAT:

    “ Ich bin mir gar nicht mehr sicher ob 2006 nicht auch die Spiele parallel auf die Leinwände im Stadion übertragen wurden. „

    Nein.

  24. EM 2006 vielleicht? Oder irgend ein Confed-Cup? Ich hatte mich schon mal darüber gewundert…

  25. ZITAT:

    “ EM 2006 vielleicht? Oder irgend ein Confed-Cup? Ich hatte mich schon mal darüber gewundert… „

    Ich meine mich erinnern zu können, dass beim Confed-Cup 2005 die Spiele auf dem Würfel bzw. Videowand mitliefen.

    Fand das auch sehr befremdlich…

  26. ZITAT:

    “ Btw. schöne rote Trikots hatten die Angelsachsen gestern an! Denke so eines werde ich mir gönnen.

    Fallen die Preise jetzt nach dem Ausscheiden? „

    2006 gab es im Sommer auf der Insel zumindest das weiße Trikot für 10 BP. ;-)

  27. ZITAT:

    “ Denn dann wäre es vielleicht ein wirklich interessantes Spiel geworden, aber mit diesem Schuss wusste ich, dass das Spiel entschieden ist. „

    Hmm nee. Ende der ersten und Anfang der zweiten Halbzeit, so bis zum 3:1 war das glaub ich gar nicht entschieden. Ich möchte nicht wissen, was passiert wenn die Engländer kurz nach der Pause den Ausgleich machen…

  28. „Egal wie – wer das nächste Tor schießt gewinnt das Spiel.“

    FR-Experte Stefan gestern um 71:21 Uhr. Da stand es noch 2:1. Ich war mir ziemlich sicher, dass die Engländer das Spiel gebogen hätten, wenn das Tor gezählt hätte oder auch Lampards Lattenknaller reingegangen wäre.

  29. Dreimiezenuffmshirt

    Don`t mention the four.

    Hübsch.

  30. Viertelfinalbembel

    ZITAT:

    „2006 gab es im Sommer auf der Insel zumindest das weiße Trikot für 10 BP. ;-) „

    Das hab ich mir auch geschenkt als Andenken an das Spiel ENG-PAR hier im Waldstadion. Mal sehen ob man nach der WM Schnäppchen machen kann bzw. wie schnell die Preise be eBay sinken.

  31. Viertelfinalbembel

    ZITAT:

    „Ich war mir ziemlich sicher, dass die Engländer das Spiel gebogen hätten, wenn das Tor gezählt hätte oder auch Lampards Lattenknaller reingegangen wäre. „

    Der Engländer hatte gestern keine Chance. Man hätte die Löwen schon vor dem „Lattenknaller“ erlegen können. Klose(!) und Özil scheiterten aber an James. Das 1-2 viel auch aus heiterem Himmel.

  32. Diese Meinung hast Du nicht exklusiv.

  33. Die FR-Pfeifen sehen es – ohne miteinander gesprochen zu haben – allerdings etwas anders

    „Und ehrlicherweise muss man hinzufügen, dass dieser Treffer von Frank Lampard, wenn er denn gegeben worden wäre, am Sonntagabend für eine völlig andere Stimmung auf Deutschlands Straßen hätte sorgen können: für Katerstimmung nämlich.“

    http://www.fr-online.de/in_und.....spiel.html

  34. Viertelfinalbembel

    ZITAT:

    “ Diese Meinung hast Du nicht exklusiv. „

    Da waren wirklich noch ein paar wunderbare Großchancen, die man zum Drei- und Viernull nicht nutzen konnte. Der Anschlußtreffer brachte unsere Jungs durcheinander. Dann die Wembley Revanche. Ich war ganz fest davon überzeugt, dass der Fussballgott auf unserer Seite ist und wir das Spiel gewinnen werden. Es konnte nichts mehr schief gehen!

  35. Dreimiezenuffmshirt

    ZITAT:

    “ Die FR-Pfeifen sehen es – ohne miteinander gesprochen zu haben – allerdings etwas anders

    „Und ehrlicherweise muss man hinzufügen, dass dieser Treffer von Frank Lampard, wenn er denn gegeben worden wäre, am Sonntagabend für eine völlig andere Stimmung auf Deutschlands Straßen hätte sorgen können: für Katerstimmung nämlich.“

    http://www.fr-online.de/in_und.....spiel.html

    Um sich 3 Zeilen weiter um 180 Grad zu drehen.

  36. Das wäre kein anderes Spiel geworden wenn der Treffer gegeben worden wäre.

  37. Viertelfinalbembel

    Ich hätte mich über das fünfte Tor gefreut. Der Engländer hat sich aber nicht hängen lassen und weiter mitgespielt.

  38. ZITAT:

    “ Hihi. Du warst sicher blau oder bei einem anderen Spiel.

    Da flogen die Fetzen! Wasserwerfer und Kavallerie, das volle Programm von beiden Seiten. Schaus Dir „Charleroi 2000“ doch „nochmal“ bei youtube an. „

    Nein, ich war halt beim Fußball.

    Es gab diesen großen Platz auf dem es Stress gab und die belgische Polizei mit einem riesigen Wasserwerfer rumgekurvt ist. In den Nebenstraßen gab es kaum oder keine Probleme.

    Also kriegsähnlich?

    2006 haben die Engländer auch ein paar Läden in FFM auseinandergenommen und mit Stühlen und anderer Einrichtung um sich geworfen. Wasserwerfer dazu gabs halt nicht, ok.

    Und es wurde so gut wie nicht darüber berichtet, passte halt nicht zu „Die Welt zu Gast bei Freunden“…

    Übrigens fällt mir gerade auf, dass ich recht wenig Berichte gesehen habe was in Südafrika rund um die Stadien so los ist, wie die Fans da vor und nach dem Spiel unterwegs sind, wie man sich in Kneipen etc. auf das Spiel einstimmt.

    Gibts das wirklich nicht oder ging das nur an mir vorbei?

  39. „Um sich 3 Zeilen weiter um 180 Grad zu drehen.“

    Wieso? Gib mal ein Beispiel.

  40. ZITAT:

    “ „Um sich 3 Zeilen weiter um 180 Grad zu drehen.“

    Wieso? Gib mal ein Beispiel. „

    Ich finde die Argumentation mit dem Katzenjammer nicht besonders schlüssig. Entweder ist England ein Altherrenteam, daß dem deutschen Tempofußball und dem Taktikfuchs nichts entgegensetzen kann, oder sie sind es eben nicht. Daran ändert auch ein zwischenzeitlicher Ausgleich nichts.

  41. Heinz – er sagt, dass wenn das Tor gegeben worden wäre es zum Katzenjammer hätte kommen können. Weil das Spiel danach wohl ein anderes gewesen wäre. Ganz sicher wären die Engländer nicht so in Konter gelaufen. Da gebe ich Jan Recht.

    Was nichts dran ändert, dass die Deutschen über eine Stunde des Spieles besser waren.

  42. Schon richtig. Dan hätten se sich noch ne halbe Stunde den Ball hin und hergespielt. Das war gar nix was die gezeigt haben . England war einfach überschätzt. Samt ihrem Shrek. Der soll jetzt in seinen Wohnwagen ziehen.

    Aber das hatte sich ja bereits in der Gruppenphase angedeutet .

  43. Blöderweise kann man auch besser spielen und trotzdem verlieren.

    Wenn es 2:2 gestanden hätte, dann wären die Engländer anders aufgetreten, seh ich auch so.

  44. „Dan hätten se sich noch ne halbe Stunde den Ball hin und hergespielt.“

    Ja. Was nicht bedeutet, dass sie keine Treffer hätten erzielen können, so wie geschehen.

  45. Guten Morgen.

    Zufrieden ob der Darbietung gestern, mit den vorhergehenden Kommentaren übereinstimmend das ein 2:2 durchaus etwas ändert, ebenfalls zustimmend das unsere Buben über 60 Minuten einfach besser waren.

    England abgefidelt – so macht Sonntag Spaß. Ab dafür, eine neue Mission wartet.

  46. Viertelfinalbembel

    „Daily Mirror“:

    „England bekommt ein klares Tor aberkannt, aber Deutschland gewinnt verdient. Die Three Lions hatten gehofft, der 44 Jahre alte Schmerz würde endlich enden. Er endete – der von Deutschland.“

  47. ZITAT:

    “ Ab dafür, eine neue Mission wartet. „

    Stimmt. Das Treffen der Sektion Süd am Donnerstag…

  48. Viertelfinalbembel

    Shrek *lol*

    Der Rooney fährt ohne ein WM Tor heim auf die Insel.

  49. „Stimmt. Das Treffen der Sektion Süd am Donnerstag…“

    Jawoll! Jemand der Herren aus Frankfurt willig, dem Süden einen abendlichen Besuch zu machen?

  50. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ab dafür, eine neue Mission wartet. „

    Stimmt. Das Treffen der Sektion Süd am Donnerstag… „

    Echt?? Wann und wo?

  51. „Echt?? Wann und wo? „

    Oh. Ähm. Das ist wohl an dir vorbeigegangen. Ich komm gleich per E-Mail. :)

  52. @korken: Aber nimm bitte die Arbeitsmailadresse..

  53. “ @korken: Aber nimm bitte die Arbeitsmailadresse.. „

    Schon erledischt.

  54. „England abgefidelt – so macht Sonntag Spaß. Ab dafür, eine neue Mission wartet. „

    … und das von Dir :-))

  55. Ich halte zu den Jungs, aber distanziere mich vom Bundesdingsbums. So einfach ist das. :)

  56. So. Ich warne schon mal: Und zwar vor der individuellen Klasse des Argentiniers. Dann haben wir das schon mal hinter uns, denn das wird bis zum Samstag täglich ca. 50 mal geschehen. Nicht von meiner Seite, aber so generell.

  57. Morsche

    4:1 ist keine Klatsche

    Bestes WM-Spiel bisher. Spaß, Spannung, Schokolade.

    Gegen Schreinichtfürmichargentinien wird’s eng und spannend, aber wir sollten eine gute Chance haben.

  58. @korken:

    Kannst Du bitte mal die Feinplanung für Donnerstag in die Hand nehmen, ich bin ziemlich zu diese Woche…

  59. „Kannst Du bitte mal die Feinplanung für Donnerstag in die Hand nehmen, ich bin ziemlich zu diese Woche… „

    Jawoll.

  60. ZITAT:

    Stimmt. Das Treffen der Sektion Süd am Donnerstag…

    vorfreu!

    http://www.youtube.com/watch?v.....fuFEDp5-Qg

  61. ZITAT:

    “ Und zwar vor der individuellen Klasse des Argentiniers. „

    Aber bitte nimm die Defensive allgemein und die Innenverteidigung speziell von deiner Warnung aus.

  62. Ich fand die Argentinier sind hinten total anfällig, das kann man nutzen.

    Ausserdem spielen die zu selbstgefällig und zu Maradonna-emotional. Wenn man die nicht vor das Tor kommen lässt werden die unglaublich nervös, das ist unsere Chance.

    Und im Kopf sind die eh schon Weltmeister…..

  63. Bei aller Anerkennung über Jogis Taktik muss ich noch mal eines anmerken: Für mich war es ein großes Risiko, Friedrich nach der gelben Karte und den zwei Fouls danach drin zu lassen. Der hätte nur noch einmal dabbisch einen umrennen müssen, dann hätten nur noch zehn Deutsche auf dem Platz gestanden. Und zwar zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt.

    Habe ich diese Meinung auch exklusiv?

  64. „Habe ich diese Meinung auch exklusiv? „

    Nein, hast du nicht.

  65. ZITAT:

    “ Habe ich diese Meinung auch exklusiv? „

    Nein.

  66. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Habe ich diese Meinung auch exklusiv? „

    Nein, aber er war mit der beste Mann auf dem Platz, deswegen das Risiko.

  67. ein anderer Stefan

    @64: Jein. Wenn die Alternative Badstuber heißt…

    Ich warne übrigens vor diesem kontaktsüchtigen Derwisch auf der argentinischen Bank!

  68. mullered-fieldmountain

    korken

    Wird das ein Geheimtreffen? oder warum wird der Treffpunkt

    hier nicht veröffentlicht :-(

  69. Ich werde mir heute eine „Sun“ kaufen,

    :-)

    Pro Videobeweis: Da soll einer oben auf der Tribüne vor dem Bildschirm sitzen und Funky-Funky mit dem Schiri machen. Das sollte auf klare Torchancenszenen und Tätlichkeiten begrenzt sein.

    Das hätte auf beide Spiele gestern positive Auswirkungen (im Sinne des Fußballs) gehabt.

    Ic denke, wir hätten trotzdem gewonnen. Notfalls im Elfemeterschiessen.

    Aber:

    Hätte hätte Fahrradkette…

  70. mosche,

    zu dem nicht gegebenen tor.

    1. kein neues wembley. höchstens wenn es im endspiel gegeben bzw. nicht gegeben wurde.

    2. videobeweis: die fifa schweigt diesen fauxpas in der zusammenfassung der highlights auf ihrer internetseite tot. also wird es nie technische hilfsmittel in naher zukunft geben, aus schutz der schiris.

    3. ich glaube auch das durch den treffer die deutschen verloren hätten. seltsamer weise fingen die ende der ersten hälfte und anfang der zweiten ganz schön an zu schwimmen. nicht nur in der abwehr.

    das muss gegen argentinien anders werden. die nutzen solche unsicherheiten gnadenlos aus.

  71. „We had no answer to Germany’s movement when they attacked and that is because their tactics and formation were so superior.“

    (Terry Venables)

  72. Viertelfinalbembel

    Warum sollten wie den argentischen Schayshaufen mit ihrem bekloppten Übungsleiter nett auch wegräumen? :)

  73. ZITAT:

    Habe ich diese Meinung auch exklusiv? „

    Nein, sah im Verbleib von A.F. auch ein hohes Risiko.

    Für enlische Fußballer gilt noch die Regel der fairness,

    andere Manschften (keine Namen)hätten die Situation

    zu ihren Gunsten ausgenutzt.

  74. Viertelfinalbembel

    „Ich werde mir heute eine “Sun” kaufen“

    Ich hab heute morgen eine BILD gekauft!

    Und gestern die BamS gelesen.

  75. ein anderer Stefan

    Ich warne zusätzlich noch davor, dass gestern auch der letzte gesehen haben dürfte, dass hohe Bälle aus der Ferne nicht zu Neuers Kernkompetenzen zählen…

  76. Davon wie die Engländer die Niederlage hinnehmen kann man sich eine Scheibe abschneiden. Respekt, ungebrochen!

  77. was ’n Durst

  78. „Habe ich diese Meinung auch exklusiv? „

    Nein, aber das macht sie nicht richtig. Friedrich war der wahre „man oft the match“ und unverzichtbar.

  79. Riskant. Sehr riskant. Aber es ist ja gutgegangen. Insofern, natürlich, alles richtig gemacht.

  80. Das Einzige was mich an diesem Sieg stört sind die gröhlenden Deutschländerwürstchen. Da kommt mir ja das Grillrippchen hoch, so unerträglich ist das.

  81. Ja, inzwischen nimmt die Deutschlandfreude z.T. unschöne Züge an. Man sieht,dass das frühere pauschale Nationalschämen durchaus einen Sinn hatte.

  82. Und Jogi Löw? Ich lese wenig über Jogi Löw bei uns. Vor ein paar Wochen habe ich mir erlaubt, dem „modernen Konzeptfußball“ zu bescheinigen, woraufhin z.B. der Falke schrieb, „nix modern, nix Konzept, nix Fußball“. Ich bin aber schon der Meinung, dass große Fußballnationen wie Frankreich, England, Italien die Reformen noch vor sich haben, die Klinsmann/Löw 2006 für D eingeführt haben. Mit Reform meine ich, dass es eine Idee und ein Konzept gibt, von dem Fußball, den man spielen möchte, und dass man das trainiert, sich die richtigen Spieler dafür aussucht und alles dafür tut, es aufem Platz auch umzusetzen. Das ist dem Jogi doch im Großen und Ganzen und mit den Einschränkungen, die es in der realen Welt immer gibt, bisher doch ganz gut gelungen.

  83. Viertelfinalbembel

    ZITAT:

    “ Ja, inzwischen nimmt die Deutschlandfreude z.T. unschöne Züge an. Man sieht,dass das frühere pauschale Nationalschämen durchaus einen Sinn hatte. „

    Sehe ich komplett anders. Nationalschämen -für was?

    Schaut Euch mal die letzte Seite der aktuellen BILD an :)

  84. @83: Danke! Genauso ist es.

  85. Man kann sogar in Würde feiern

    Foto: Stefan Krieger

    „Nationalschämen -für was?“

    Für einiges von dem, was man während und nach des Spiels aus vielen Kehlen hört und aus vielen Tasten lesen muss.

  86. „Das ist dem Jogi doch im Großen und Ganzen und mit den Einschränkungen, die es in der realen Welt immer gibt, bisher doch ganz gut gelungen.“

    Ja.

  87. Viertelfinalbembel

    Es gibt schlimmeres als das blonde Törtchen! :)

    Natürlich distanziere ich mich klar vom rechten Sumpf und hohlen Anti Ausländer Geschwätz. Habe das aber noch nirgends feststellen müssen.

  88. Nationalschämen?

    seh ich auch anders. gestern bin ich zum spiel nach neukölln gefahren. da waren soviel jugendliche mit migrationshintergrund und deutschland fahne unterwegs. (2006 hatten die noch alle die türkische, aber egal.) die haben sich alle, auch mit deutschen zusammen gefreut. ich denke das war in anderen städten nicht anders.

  89. „Es gibt schlimmeres als das blonde Törtchen!“

    Darum geht’s bei diesem Bild nicht.

  90. ZITAT:

    “ „Es gibt schlimmeres als das blonde Törtchen!“

    Darum geht’s bei diesem Bild nicht. „

    Spielst Du etwa auf diesen Fiat 500 an? ;)

  91. Btw: WIR SIND DEUTSCHER B-JUGEND-MEISTER!!

    Da sch… ich doch auf die Nutella-Kicker.

  92. Also solche rechten Dumpfbacken gibt es natürlich, bei uns und auch anderswo, und es ist auch richtig, bei uns sensibler dafür zu sein, als anderswo. Aber im großen Trend nehme ich eher eine entspannte und lockere, durchaus modisch aufgepeppte Freude wahr. (Noch) kein Anlass zum Schämen.

  93. Viertelfinalbembel

    ZITAT:

    “ „Es gibt schlimmeres als das blonde Törtchen!“

    Darum geht’s bei diesem Bild nicht. „

    Dann sicher darum, das die blonde Biene nett ihr Trikot ausgezogen hat ..? Das ist schade, ja. :)

  94. Die N11 hat ihre Ziele erreicht und als andere nun ich eine Zugabe, vor allem hat sie die Ziele auf eine beeindruckende Weise geschafft. Das macht wirklich Spass zu sehen, wie die Mannschaft spielt.

    zu @ 83

    Ich glaube kaum, dass es eine andere Delegation gibt, die sich so akribisch auf das Turnier vorbereitet habt, es gibt keine Zufälle und das Team ist eine echte Mannschaft.

    Der Jogi hat bisher alles richtig gemacht, auch im Vorfeld die Entscheidung mit Kuraniy…. ich war im Vorfeld auch skeptisch und kann nur sagen, Respekt Jogi.

  95. Viertelfinalbembel

    ZITAT:

    „Da sch… ich doch auf die Nutella-Kicker. „

    Ich schäme mich für Dich und diese dumme Ansage.

  96. @ EgonLoy, „der Falke schrieb, “nix modern, nix Konzept, nix Fußball”““

    Ja schrob er. Da lag er aber daneben, der Ahungslose. Tatsächlich ist die taktische Ausrichtung bisher eine der Stärken unserer Mannschaft und Grundlage meiner Hoffnungen gegen Argentinien.

  97. ZITAT:

    “ Spielst Du etwa auf diesen Fiat 500 an? ;) „

    ist das nicht ein mini?

  98. Wumms. (Muss ja auch mal wieder sein.)

  99. Ich habe übrigens kein kollektives neues Nationalschämen gefordert.

  100. „ist das nicht ein mini?“

    Eben. Drum. Britischer geht’s kaum.

  101. „Ich schäme mich für Dich und diese dumme Ansage.“

    Was ist an der Ansage dümmer als der Spruch vom Törtchen, das sich gefälligst auszuziehen hat?

  102. ZITAT:

    “ „ist das nicht ein mini?“

    Eben. Drum. Britischer geht’s kaum. „

    ja die engländer verstehen was vom autobauen.

  103. Schon erstaunlich das der kleine Engländer überhaupt angesprungen ist.

  104. http://www.sportmedien.eu/eint.....ngert-6151

    Altintop und Heller verlängern scheinbar doch.

  105. Hier wird mir schon wieder viel zu sehr gemosert.

    Als ob man das im Jahr nicht schon oft genug täte.

    Aber logisch, sonst wärs ja langweilig. Wir brauchen das.

  106. „Schon erstaunlich das der kleine Engländer überhaupt angesprungen ist.“

    Der alte Mini lief nur im Regen nicht. Klar – bei der Herkunft.

  107. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Spielst Du etwa auf diesen Fiat 500 an? ;) „

    ist das nicht ein mini? „

    Vielleicht noch aus englischer Produktion? Ne, kann eigentlich nicht sein. :)

    @97: Dann mal viel Spaß dabei.

    @96:

    ZITAT:

    “ … Der Jogi hat bisher alles richtig gemacht, auch im Vorfeld die Entscheidung mit Kuraniy…. ich war im Vorfeld auch skeptisch und kann nur sagen, Respekt Jogi. „

    Jepp, sieht wirklich so aus. Ich frage mich jedoch echt, was er mit den Kickern so veranstaltet. Wieso bekommt er Klose und Poldi auf den Punkt fit, van Gaal und Soldo gelingt dies aber nicht? Hat da jemand eine Erklärung zu.

  108. „Hier wird mir schon wieder viel zu sehr gemosert.

    Als ob man das im Jahr nicht schon oft genug täte.

    Aber logisch, sonst wärs ja langweilig. Wir brauchen das.“

    Was brauchen „wir“? Pauschalisierungen?

  109. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    http://www.sportmedien.eu/eint.....ngert-6151

    Altintop und Heller verlängern scheinbar doch. „

    Ja, heute ganz bestimmt! Oder morgen. Oder bald! Jederzeit!

  110. @BBB

    Habe keine Erklärung, gerade was Klose anbelangt. Liegt sicher nicht an van Gaal, der ja immerhin Müller fit gekriegt hat.

    Poldi spielt hingegen nicht anders als in Köln. Hat nur bessere Nebenleute.

  111. Viertelfinalbembel

    „Was ist an der Ansage dümmer als der Spruch vom Törtchen, das sich gefälligst auszuziehen hat?“

    Wo steht das denn so geschrieben?

    Ich schäme mich.

  112. Vetrauenssache. Ist doch recht einfach.

  113. Du meinst die Würde, den deutschen Sieg in einem englischen Auto zu begehen?

  114. Klose hätte ich die Leistung von gestern gerade nach seinem Bock in der Vorrunde am aller wenigsten zugetraut.

  115. „Du meinst die Würde, den deutschen Sieg in einem englischen Auto zu begehen?“

    Richtig. In dem englischen Auto schlechthin. Aber sei unbesorgt: Es ist außer mir vielleicht noch drei oder vier anderen Leuten aufgefallen. Habe mit dem Fahrer gesprochen. Der hat’s mit Absicht gemacht. ;)

  116. Das wundert mich aber. Das Klose über diese Fähigkeiten verfügt, hat er doch mehr als einmal unter Beweis gestellt.

  117. ZITAT:

    http://www.sportmedien.eu/eint.....ngert-6151

    Altintop und Heller verlängern scheinbar doch. „

    Moin,

    mich stört „scheinbar“ nix mehr ;-)

  118. „Das wundert mich aber. Das Klose über diese Fähigkeiten verfügt, hat er doch mehr als einmal unter Beweis gestellt.“

    In der Vergangenheit. Ja. Hätte ihm nicht zugetraut, dass er’s noch kann.

  119. ZITAT:

    “ „Hier wird mir schon wieder viel zu sehr gemosert.

    Wir brauchen das. „

    Was brauchen „wir“? Pauschalisierungen? „

    Ja genau sowas meine ich.

    Pauschalisierungen ist das Eine. Sie darüber aufzuregen das Andere.

  120. So ein Mini kann eine Menge einstecken.

  121. sie=sich

  122. „Ja genau sowas meine ich.

    Pauschalisierungen ist das Eine.“

    Pauschlisierst Du nicht auch?

  123. Ich kann den Klose nicht leiden. Aber das Tor war gut.

  124. Maaaaahlzeit,

    gegen Videobeweis. Befürchte einfach mal, daß im Laufe der Zeit jede Szene als Spielentscheidend eingestuft wird und das Spiel permanent durch Meetings unterbrochen wird. Da sind Fehlentscheidungen für mich das kleinere Übel.

    Wir können uns wohl darauf einigen, dass wenn das 2:2 gegeben worden wäre, das Ding abartig eng geworden wäre. Tolle Aussage, was?

    Jedes einzelne deutsche Tor war eine Sensation – die klosesche Willensleistung, die großartige Kombination beim 2. – mein Lieblingstor, das 3.: Der perfekte Konter. Wie Schweinsteiger das Ding kurz verzögert und dann sicher passt war Extraklasse. Wie Özil beim 4. in aller Ruhe durch den englischen Strafraum trabt war in seiner Gesamtheit die nächste glasklare Sensation.

    Klose und der Prinz sind wirklich ein Wunder. Beim Prinzen hätte ich ja vor der WM eine kleine Schangse gesehen, dass er was reißt. Eine kleine nur. Bei Klose war ich vom Totalversagen überzeugt.

  125. Wie gesagt: Der Prinz aber auch nur deshalb, weil eine seiner 10 Gewaltaktionen rein geht. Wäre ich auf seiner Seite Verteidiger, würde ich ihm wahrscheinlich nach jedem Spiel eine klatschen.

  126. Schade, dass Argentinien so gut wie nichts zeigen musste gestern. Keine Ahnung, ob man von denen warnen muss. Hoffentlich haben die sich den gestrigen Schland Kick angesehen.

  127. ZITAT:

    “ Ich warne zusätzlich noch davor, dass gestern auch der letzte gesehen haben dürfte, dass hohe Bälle aus der Ferne nicht zu Neuers Kernkompetenzen zählen… „

    Ich denke mal, dass bei dem Ball und dieser Art von langen Flugkurven jedem Torhüter die Angstperlen auf die Stirn kommen, vor allem da Lampard bei seinem Lattentreffer richtig gut schoss, so ne Art Caio-Gedenk-sich-plötzlich-runter-Senker ;)

    Beim dem Tor von Upson, sah Neuer dann schon dabbischer aus, das stimmt leider.

  128. Mir kann der allenthalben zu vernehmende Versuch, das Wembleytor dafür zu nutzen, Wasser in den schmackhaften Wein des Erfolges zu gießen gar nix. Trinke bei dem Wetter sowieso lieber Schorle.

    Eher schon jene Minderheit mit brauner Präposition, welche zu beschränkt ist um anzuerkennen, daß wir ohne Multikulti niemals ein so hochveranlagtes Team beieinander bekämen.

  129. Chip im Ball ist eine Alternative zum Videobeweis.

    Dass Klose einen rein macht hatte ich im Gefühl.

  130. ZITAT:

    “ Schade, dass Argentinien so gut wie nichts zeigen musste gestern. Keine Ahnung, ob man von denen warnen muss. Hoffentlich haben die sich den gestrigen Schland Kick angesehen. „

    Schweini:-) Du hast was auf dem Kerbholz.

  131. ZITAT:

    „In dem englischen Auto schlechthin.“

    Dem möchte ich gerne widersprechen

    http://morgancars.us/index2.ht.....ml

  132. Neuers Fehler machen mir Sorgen.

  133. Wenn überhaupt, dann diese dämlichen Autokorsos nur nach einem Halbfinalsieg gegen einen übermächtigen Gegner.

    Und mir sind gestern aufem Alleenring türkische Jungs im Schland Trikot entgegengekommen. Schön, dass König Fussball mehr bewirkt als jahrelange Integrationspolitik.

  134. ZITAT:

    “ „Ja genau sowas meine ich.

    Pauschalisierungen ist das Eine.“

    Pauschlisierst Du nicht auch? „

    Ja natürlich. Als subjektive Betrachtung einzelner Kommentare. Zwar wollte ich darauf nicht hinaus, aber auch ein schönes Thema.

  135. ZITAT:

    “ Chip im Ball ist eine Alternative zum Videobeweis.

    Dass Klose einen rein macht hatte ich im Gefühl. „

    Sach mal, hatten die nicht beim Tennis auch eine technische Vorrichtung, diewo die Aufschlaglinie (T-Linie, Expertenwissen) geprüft hat. Ich glaube, die haben das Ding wieder abgeschafft.

    Worauf ich hinaus will: Klappt denn sowas technisch zuverlässig?

  136. „Worauf ich hinaus will: Klappt denn sowas technisch zuverlässig?“

    Die Hersteller solcher Lösungen behaupten – natürlich – dass es klappt.

  137. @ „Schön, dass König Fussball mehr bewirkt als jahrelange Integrationspolitik. „

    Orignalzitat aus rheinhessischer Landbevölkerung von gestern zum Thema Spieler mit ausländischen Wurzeln, im speziellen Fall Jerome Boateng:

    „Ohne Angesengte hast Du heute keine Chance mehr“

    (sprich: Ohne Oh’gsengte hast‘ heut‘ kaa Schongs mehr)

  138. „Schweini:-) Du hast was auf dem Kerbholz. „

    Herbert dankt, Gründel.

  139. @ „Worauf ich hinaus will: Klappt denn sowas technisch zuverlässig?“

    Weiss man erst, wenn man es mal testet.

  140. ZITAT:

    “ „Worauf ich hinaus will: Klappt denn sowas technisch zuverlässig?“

    Die Hersteller solcher Lösungen behaupten – natürlich – dass es klappt. „

    Don’t call it Schnitzel!

  141. Videobeweis? Nein, auf keinen Fall. Aber den von Mark erwähnten Chip im Ball, der dafür sorgt, dass beim Linienrichter eine Vibration im Fähnchen ausgelöst wird, den fände ich gut. Dadurch wird der Spielfluss nicht unterbrochen, und die Entscheidung wird letztendlich durch einen menschlichen Agenten und nicht durch eine Maschine getroffen. Denn das Signal kann der Linienrichter ja dann immer noch ignorieren, wenn er unbedingt seine Bestechungs-Kopeken einstreichen möchte, bzw. besteht immer noch die Möglichkeit, dass er es im Eifer des Gefechts nicht wahrnimmt.

    Deutsche Mannschaft? Hat mich sehr überrascht. Ich hatte ein Ausscheiden befürchtet und einen errumpelten Sieg erhofft. Gesehen habe ich ein über weite Strecken sehr, sehr überzeugendes Spiel. Das letzte Mal, dass mich ein Fußballspiel ähnlich berührt hat, war übrigens am 20. März, und das überrascht mich dann doch. Aber der letzte Konter zum Beispiel mit dem brillianten Abspiel von Özil, wo ich schon damit gerechnet hatte, dass er selber schießen und versemmeln würde… Sehr fein. Özil ist mein absoluter Lieblingsspieler bisher.

    Über wen ich mich allerdings wieder einmal geärgert habe, war der 12,5-Mio-Boateng. Seine komischen eingedrehten Sprungabwehren, die nötig wurden, weil er wieder mal zwei Meter weit weg von dem Punkt positioniert war, von dem er seinen Gegenspieler souverän am Flanken hätte hindern können, fand ich ebenso ärgerlich wie sein Nichtspringen beim ersten Gegentor. Ich weiß, ich bin befangen, weil ich ihn nicht mag, aber Boateng war ein meiner Meinung nach ein deutlicher Schwachpunkt in der Abwehr. Gegen wen muss er gegen Argentinien ran? Gegen Huguaín? Hoppala.

  142. 139 – die sterben leider wohl niemals aus. Ist auf dem Lande sicherlich gravierender. Fand den gestrigen Freudentaumel – bis auf das ich mit diesem kollektiven Karneval als solches nichts anfangen kann – was die nationalistischen Tendenzen angeht eher erträglicher als früher. Kann aber sein, dass da mein Hang zum Wunschdenken eine Rolle spielt.

  143. „die sterben leider wohl niemals aus. Ist auf dem Lande sicherlich gravierender.“

    Ist es. Kann ich Dir sagen.

  144. 145 – wie hat denn der örtliche KKK auf Dein England Leiberl reagiert?

  145. Willst Du’s wirklich wissen?

    Ich glaube die haben es nicht erkannt.

  146. Morsche,

    ‚bin zwar auch nicht wirklich für den Videobeweis, aber die Thematik, dass dann zu oft überprüft würde ist ja bereits in der NFL oder im Tennis geregelt. Da hat jede Partei eine limitierte Anzahl an ‚Challenges‘, die sie dann mit Bedacht einsetzen können. Ein gute Regelung, wie ich finde. Und die Regel hat sich nach anfänglicher Kritik mittlerweile bewährt.

    Vielleicht sind Fussballer einfach zu traditionell für sowas. Der Schoppe und des Spiel muss halt fliessen, fliessen, fliessen.

    Durst ich habe.

  147. @ 144, 145

    der Sprecher war gar kein Rassist und meinte das – im Rahmen der Möglichkeiten seines intellektuellen und kulturellen Hintergundes – durchaus positiv hinsichtlich der Rolle der Migration.

    Der Sabini-Effekt.

  148. ZITAT:

    “ Willst Du’s wirklich wissen?

    Ich glaube die haben es nicht erkannt. „

    Kein Wunder. Sieger haben andere Trikots.

  149. Hihi. Ich habe doch von Anfang an gesagt, dass ich für den späteren Sieger bin. Ist doch wurscht in welchem Outfit ich autokorso-e.

  150. Mal ehrlich .Wie fandet ihr den Rooney? Das interessiert mich wirklich.

  151. ZITAT:

    “ Mal ehrlich .Wie fandet ihr den Rooney? Das interessiert mich wirklich. „

    So la la.

    Und Du?

  152. “ Mal ehrlich .Wie fandet ihr den Rooney? Das interessiert mich wirklich. „

    Der hat halt mitgespielt. Gemessen an den Erwartungen ist er ein Versager. Verglichen damit ist gemessen an den Erwartungen ist Klose ein Kaiser.

  153. Bemüht aber ohne Durchschlagskraft.

  154. Streiche in #154 das 2. ist im letzten Satz. (Hilfe.)

  155. ZITAT:

    “ Mal ehrlich .Wie fandet ihr den Rooney? Das interessiert mich wirklich. „

    Wie ein englischer Podolski.

    ZITAT:

    “ „die sterben leider wohl niemals aus. Ist auf dem Lande sicherlich gravierender.“

    Ist es. Kann ich Dir sagen. „

    Definiere „auf dem Lande“.

    Für mich ist Bad Vilbel noch eine Millionenmetropole.

    Bei uns 2500 Seelendorf in Nordhessen habe ich nichts dergleichen wahrgenommen.

  156. „Ist doch wurscht in welchem Outfit ich autokorso-e.“

    Großes Obacht – der Autokorse ist stolz, aufbrausend und hat immer ein gut gefülltes Waffendepot irgendwo in den Bergen.

  157. Treffpunkt Sektion Süd,

    Donnerstag 1. Juli.

    Bayerischer Biergarten Darmstadt

    „Zum Scheinheil`gen“ 19:00 Uhr.

    E-mail ist raus.

  158. Irgendwie viel zu heiß zum schaffe. Was könnte man denn sonst noch machen?

  159. Howie – Bad Town ist ansich ein frankfurter Stadtteil. Frankfurt Harheim z.B. ist 400m von meinem Anwesen entfernt. Dort beginnt das Molloch.

  160. Bedankt, HanneBembel. Erneut der Aufruf ans Blog-G-Zentralkommitee – besucht den Süden, trinkt auf die SGE.

  161. ZITAT:

    “ Irgendwie viel zu heiß zum schaffe. Was könnte man denn sonst noch machen? „

    Schon wieder trinken? Diese WM ist wirklich eine knüppelharte Nummer für mich.

  162. „Bayerischer Biergarten Darmstadt“

    Mit meinem (e)migrationshintergrund kann ich darüber jetzt leider nicht glaubhaft herziehen.

  163. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Irgendwie viel zu heiß zum schaffe. Was könnte man denn sonst noch machen? „

    Schon wieder trinken? Diese WM ist wirklich eine knüppelharte Nummer für mich. „

    Habe gestern das Spiel mit Mineralwasser verbracht, da ich von der Meisterfeier am Samstag noch zu geschwächt war.

    Um so mehr D.u.r.s.t. hab ich jetzt.

  164. „Mit meinem (e)migrationshintergrund kann ich darüber jetzt leider nicht glaubhaft herziehen. „

    Aber das mit dem „Scheinheil’gen“ passt doch ganz gut zu uns allen.

  165. http://www.eintracht.de/_offli.....ne/

    oh, ooh. „

    Hmm. In den geheimen Eintracht-Büchern mit den verbotenen Links gibt’s nix neues.

  166. ZITAT:

    http://www.eintracht.de/_offli.....ne/

    oh, ooh. „

    Genial und ich hatte gerade einen längeren Beitrag verfasst. Alles futsch.

  167. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ Hihi.

    http://s1.directupload.net/ima.....pns6y8.jpg

    Guter Film. Ich geb ihm 4 Sterne!

  168. @128

    Argentinien hat bei dieser WM noch keinen starken Gegner gehabt. Fakt.

    Gegen keinen der nicht so starken Gegner haben sie so gut ausgesehen wie wir gegen AUS und ENG. Fakt (gegen Ghana – der Gegner wird von Vielen schlechter gemacht als er ist – muss man übrigens erst mal ein Tor schießen).

    Argentinien steht und fällt mit Messi – ok, das war vor 24 Jahren auch so – aber, da leg ich mich mal fest, Messi ist kein Maradona

  169. „Argentinien steht und fällt mit Messi“

    Argentinien hat aber gestern auch mit einem Messi in Rooney-Form recht deutlich gewonnen. Fakt.

  170. Außer Messi kenn ich gar keinen.

  171. ZITAT:

    „Argentinien steht und fällt mit Messi – ok, das war vor 24 Jahren auch so – aber, da leg ich mich mal fest, Messi ist kein Maradona „

    Ich habe gestern irgendwo einen Kommentar gelesen, der es richtig traf: Schaltest du Messi aus, treffen halt Tevez und Higuain… Das wird extrem schwierig.

  172. Argentinien wird eine ganz enge Kiste. Die haben die besseren Einzelspieler, wir die bessere Taktik und mannschaftliche Geschlossenheit. Da muß man sehen, wie es läuft.

    Es sind ganz kleine Momente, die so ein Spiel entscheiden können

    Fakten sind generell überbewertet.

    ;-)

  173. ZITAT:

    “ Außer Messi kenn ich gar keinen. „

    Demichelis die B……sa.

  174. OT

    Skibbe hat es mündlich schriftlich, dass Heller und Altintop bleiben:

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=203

  175. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Außer Messi kenn ich gar keinen. „

    Demichelis die B……sa. „

    :)

  176. ZITAT:

    “ Außer Messi kenn ich gar keinen. „

    Du interessierst ich ja sonst auch nur für Buindesligaelfte.

  177. „Die haben die besseren Einzelspieler…“

    Da! Ich habe es prophezeit! Die „individuelle Klasse“, die uns jetzt bis Samstag verfolgt… ;)

    Siehe Kommentar #57 von 9.29 Uhr.

  178. ZITAT:

    “ OT

    Skibbe hat es mündlich schriftlich, dass Heller und Altintop bleiben:

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=203

    JETZT werden wir Weltmeister!

  179. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Argentinien steht und fällt mit Messi – ok, das war vor 24 Jahren auch so – aber, da leg ich mich mal fest, Messi ist kein Maradona „

    Ich habe gestern irgendwo einen Kommentar gelesen, der es richtig traf: Schaltest du Messi aus, treffen halt Tevez und Higuain… Das wird extrem schwierig. „

    Im Prinzip ja. Lassen wir gestern mal die ersten beiden Glückstreffer weg – bleibt ein Sonntagsschuss.

    Und abgesehen davon – bei uns ist es genauso. Özil, Müller, Poldi, Klose musst Du erst mal in den Griff kriegen. Sicher sah denen ihre Verteidigung bislang noch nicht aus. Vor allem rechts und die Bayernsau. Vielleicht haben einige das Spiel gegen Kamerun schon vergessen (da hatte die WM ja auch noch nicht angefangen :) und auch das Tor von Südkorea.

  180. @ 178 ekrot

    Zitat:

    Skibbe hat es mündlich schriftlich, dass Heller und Altintop bleiben:

    Müssen wir uns darüber freuen?!

    Teurer Mann wenig Tore!

  181. @Ergänzungsspieler

    :-))

    Da bin ich mir jetzt auch gaaanz sicher !

  182. Ist dieser Messi nicht entschieden zu klein?

  183. Was einfach mal gesagt werden muß, es war gestern ein unheimlich faires Spiel. Argentinien kann mich nicht schocken.Die haben zwar die besseren Einzelspieler aber wir die bessere Mannschaft. Daher steht es für mich 50:50

    Jedenfalls freue ich mich auf das Spiel.Mal abwarten auf welche Muscheln der Krake diesmal abfährt-Orakel-Orakel?

  184. @Dieter

    Ich kann Deine Frage – ehrlich gesagt – für mich auch nicht beantworten. Ich bin da zu unterbelichtet, um realistisch zu analysieren, ob der Markt mehr hergegeben hätte und wie Skibbe mit denen längerfristig erfolgreich arbeiten will. HB hat den Trainer jüngst in einem Printmedium über den grünen Klee gelobt, v.a. was seine Fähigkeit angeht, Spieler zu verbessern. Ich folge ihm bei der Hitze einfach mal. Ob ich es auch noch im Oktober mache? Man wird sehen.

  185. Robert Vittek ist vertragslos und biedert sich bei Nürnberg an. „Es geht nicht ums Geld, ich habe einfach keine Angebote“. So viele Tore wie Altintop schießt der allemal. Für deutlich weniger Gehalt.

  186. ZITAT:

    “ Ist dieser Messi nicht entschieden zu klein? „

    4 cm größer als Maradona – zu klein?

  187. Irgenwie schon gut mit dem Abseitstor. Sonst hätten wir für die Fehlentscheidung bestimmt gelitten.

  188. Ich bin trotz allem immer noch skeptisch, was Löw betrifft: vor allem seine seltsame Ein- und Auswechslungen. Die Gefahr mit Friedrich wurde schon angesprochen. Dann verstehe ich nicht, warum er Podolski immer bis zum Ende spielen lässt, obwohl der erkennbar immer so ab der 60.Minute abfällt und immer den gleichen Stiefel spielt. Warum dann am Ende Kiesling und Gomez da vorne herumturnten, verstehe ich auch nicht im geringsten.

    Im übrigen gruselt es mir bereits, mir Per Mertesacker gegen Messi, Higuain und Thevez vorzustellen. Die schneiden doch durch unsere Abwehr wie ein heisses Messer durch die Butter. Allerdings ist Argentinien hinten verwundbar. Vor allem über die deutsche linke Seite (schade, dass da nicht Lahm und Marin spielen) und in der Mitte. Könnte ein torreiches Spiel werden. Könnte aber auch ganz anders kommen.

  189. Dieses Hin und Her von Altintop wird doch langsam lächerlich. Hoffentlich will er hinterher niemandem weismachen, dass Frankfurt so eine geile Stadt, die Fans so unvergleichlich … blablafasel. Maul halten, Geld kassieren, Fußball spielen. Gut ist.

  190. „Irgenwie schon gut mit dem Abseitstor. Sonst hätten wir für die Fehlentscheidung bestimmt gelitten.“

    Doppelabseits. Aber das sehe ich auch exklusiv so. ;)

  191. England wurde betrogen. 2-2 zur Pause und die Geschichte geht anders aus.

    Ich bin sauer. Autokorso gesehen.

    Aber heute spielt ja Holland.

  192. @193

    Der Große Vorsitzende dazu:

    „Die Loyalität zu einem Club beweist ein Spieler mit Leistung auf dem Platz – nicht, indem er das Vereinswappen küsst.“

    http://www.hr-online.de/websit.....t_39348953

    (etwas ausführlicher als der Videotext)

  193. Das hat jetzt nichts mit dem Geschlecht zu tun. Gar nichts…

    http://www.express.de/regional.....index.html

  194. Ich war noch nie bei eine public guck / nahm noch nie an einem Auto-Korso teil, deswegen fehlen mir Vorort-Infos was wie dort abgeht; aber hier im meinem Hintertaunus-Dorf, wo weiss Gott einige Vollhorsts mit ihrer Nähe zum rechten Gedankengut nicht hinterm Berg halten, hielt sich alles sehr gesittet in Grenzen, war weder tags noch nachts was in die Richtung zu vernehmen.

    Einbisserl Rumgetröte direkt nach Abpfiff, dann min. 30 Ruhe (um Spieler-Interviews /Stimmen nach dem Spiel mitzunehmen), dann fast gemeinschaftlich in die Autos, mit Kind und Kegel 2, 3 mal hupend um die Gemeindebegrenzung gekurvt und fast genau 30 Min. später wieder geschlossen zurück und auf Kommando die Grills angeworfen.

    Wer da noch glaubt, dass der Mensch kein Herdentier ist … ;)

  195. Verstehe nicht, wie man gegen den Videobeweis sein kann. Was soll an Jahrzehnte dauernden Diskussionen über Fehlentscheidungen oder Unsportlichkeiten so toll sein? Nein, die gehören nicht dazu zu diesem Sport.Das glauben nur einige, weil es früher nicht anders ging und was früher war, das muss ja auch heute so sein. Statt der Hand Gottes könnte man z.B. ungetrübt über Maradonas sensationelles Solo schwärmen. Statt des Wembleytor erinnerte man sich heute etwas anderes. Schluss mit diesen krassen Wettbewerbsverzerrungen!

  196. Scholl wieder brilliant in der ARD!

  197. ZITAT:

    “ Verstehe nicht, wie man gegen den Videobeweis sein kann. „

    Wo ziehst Du die Grenze, was zum Videobeweis herangezogen wird und was nicht?

  198. Dem kann man sich anschließen, ist im Eishockey gang und gäbe und klappt eigentlich perfekt.

    Diskussionen kann man auch über alles andere führen im Fußball. Wir brauchen keine Legendenbildung ala Wembley oder 40 Jahre zum Ausgleich.

  199. @ 186 Ergänzungsspieler

    Zitat:

    Ist dieser Messi nicht entschieden zu klein?

    Spielmacher aus Argentinien müssen klein sein. Siehe

    D.M.!

  200. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Verstehe nicht, wie man gegen den Videobeweis sein kann. „

    Wo ziehst Du die Grenze, was zum Videobeweis herangezogen wird und was nicht? „

    Da gibt es doch dutzender Möglichkeiten, die sich auch schon in anderen Sportarten bewährt haben. Meine bevorzugte Variante wäre ein Ober-Schiedsrichter mit Zugriff auf die Fernsehbilder, der über Funk den Schiedsrichter bei krassen Fehlentscheidungen informiert, also solchen die Tore betreffen oder Verwarnungen. Man könnte auch jeder Mannschaft zwei Einspruchsmöglichkeiten pro Spiel geben.

    Wie auch immer: es sollte zumindest mal darüber diskutiert werden, wie man die Bilder am besten einsetzt, anstatt zu sagen: nein, das war schon immer so, das darf nicht anders sein.

  201. Ich verstehe nicht wie man für den Videobeweis sein kann. Fehlentscheidungen sind das Salz in Suppe. Sicher zuviel Salz schadet auch, es sei denn, der Koch ist verliebt.

    Ungeachtet dessen würde die Einführung des Videobeweises zur einer Entdramatisierung des Spiels führen .Netzer hat das gestern sehr gut ausgeführt. An dieses Match wird man weiter 40 Jahre erinnern. Was soll denn daran falsch sein?

    Hätte ich gerne mal erklärt. Was will ich denn mit einem “ Spiel“ das völlständig verobjektiviert ist. Laufende Unterbrechungen am besten noch von der Hammondorgel begleitet.

    Oder noch besser , dieser Videobeweis wird ihnen präsentiert von Camelia Dünne Binden.

    Nee, brauch ich nicht. V

    Viel schöner isses doch, wenn die bestochene Schwarze Sau da unten sich einem gellenden Pfeifkonzert stellen muß. Mir macht sowas auch mal Spaß.

    Gelegentlich.

    Und ja, ich saß in Rostock 25 Meter weit weg.:-)) Is halt auch Teil meines Lebens. Das muß man nehmen wie ein Mann.

  202. „Das muß man nehmen wie ein Mann.“

    Oder halt wie der Engländer.

  203. „Ich verstehe nicht wie man für den Videobeweis sein kann. Fehlentscheidungen sind das Salz in Suppe. „

    In Rostock hätte man gewonnen damals. Das ist der Unterschied.

  204. Manchmal denke ich mir, wie unglaublich gut der Schweinsteiger wäre, wenn er nicht so eine lahme Ente wäre. Dann bräuchte er bei seinen Wegen nach vorne seine Gegner nicht mehrfach auszuspielen. Kann man Antrittsschnelligkeit nicht ein wenig trainieren?

  205. „Manchmal denke ich mir, wie unglaublich gut der Schweinsteiger wäre, wenn er nicht so eine lahme Ente wäre.“

    Sieh es positiv: Wenn er schnell wäre, wäre er vor seiner Vorbereitung zu Müllers Tor wie Heller völlig sinnlos Richtung Auslinie gerannt.

  206. ZITAT:

    “ Ich verstehe nicht wie man für den Videobeweis sein kann. Fehlentscheidungen sind das Salz in Suppe. Sicher zuviel Salz schadet auch, es sei denn, der Koch ist verliebt.“

    Im Fussball ist genug Salz in der Suppe. Und Fehlentscheidungen sind nicht Salz, sondern Gift. Und was das Gefasel von Netzer betrifft: das ist doch schlicht und einfach nicht wahr, dass man sich an das Spiel nur deshalb erinnert. Wir sprechen auch heute noch über 1954 und über 1970 gegen Italien und wir würden auch noch über 1966 sprechen, egal wie es beim Stande von 2:2 weitergegangen wäre.

    Das Argument mit den Unterbrechungen halte ich übrigens auch nicht für stichhaltig. Beim Argentinienspiel wurde 5 Minuten diskutiert, der Linienrichter guckt oben auf die Anzeigetafel und der Schiedsrichter ist gezwungen gegen besseres Wissen eine gravierende Fehlentscheidung zu treffen. Absurd!

  207. mit dem Salz-in-der-Suppe Argument kann ich nichts anfangen. Ich befürchte halt, dass der Spielfluss leidet.

    ABER, ein Oberschiri mit ordentlich Technik auf seiner Seite, der dem Spielleiter über Funk bei Bedarf Hilfestellung gibt, ist eine Diskussionsgrundlage. Das bekommt keiner mit und verzögert das Spiel wenig oder gar nicht.

    Wie gesagt, ich habe keine Lust auf pausenlose Unterbrechnungen und Auszeiten auf Antrag der Trainer.

  208. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „[…] und der Schiedsrichter ist gezwungen gegen besseres Wissen eine gravierende Fehlentscheidung zu treffen. „

    Er hätte überstimmen können.

  209. @ „Kann man Antrittsschnelligkeit nicht ein wenig trainieren? „

    Bis zum ca. 16. Lebensjahr bedingt, danach kaum noch. Ist so eine Art Talent.

    Davon abgesehen (also: wenn ich mich irre) gehe ich davon aus, dass Schweini ziemlich professionell trainiert wird.

    Ich finde ihn übrigens immer noch Schweini.

  210. „Er hätte überstimmen können.“

    Wer? Der gestern?

  211. ZITAT:

    “ … Oder noch besser , dieser Videobeweis wird ihnen präsentiert von Camelia Dünne Binden. … „

    Genau das würde aber kommen. Und noch viel mehr. Furchtbar.

  212. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „[…] und der Schiedsrichter ist gezwungen gegen besseres Wissen eine gravierende Fehlentscheidung zu treffen. „

    Er hätte überstimmen können. „

    Eben nicht. Wie hätte er es denn begründen sollen? Er selbst hat kein Abseits gesehen und der Linienrichter hat die Fahne nicht gehoben. Und die Fernsehbilder benutzen darf er nicht, sonst hätte er sehr grossen Ärger mit der FIFA bekommen und wahrscheinlich sein letztes WM-Spiel gepfiffen…

  213. ein anderer Stefan

    Weiß jemand, wie in der PL darüber diskutiert wird? Da geht es ja immerhin um den Return of Investment und nicht „nur“ um sportliche Veränderungen durch Fehlentscheidungen.

  214. Bei welcher Spielklasse/welchem Wettbewerb würde man denn die Grenze bei eventuellen Neuregelungen ziehen, bspw. Oberschiri mit ordentlich technischer Ausstattung ?

  215. ZITAT:

    “ Eben nicht. Wie hätte er es denn begründen sollen? Er selbst hat kein Abseits gesehen und der Linienrichter hat die Fahne nicht gehoben. Und die Fernsehbilder benutzen darf er nicht, sonst hätte er sehr grossen Ärger mit der FIFA bekommen und wahrscheinlich sein letztes WM-Spiel gepfiffen… „

    SPON:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....18,00.html

  216. „Und die Fernsehbilder benutzen darf er nicht, sonst hätte er sehr grossen Ärger mit der FIFA bekommen und wahrscheinlich sein letztes WM-Spiel gepfiffen…“

    Ich denke sogar dass das ganze Spiel dadurch ungültig geworden wäre.

  217. Was ich nicht so begeistert im HR-text las:

    „Selim hatte Höhen und Tiefen, aber er ist ein ganz wichtiger Spieler für uns.“

  218. Klose will kuscheln. (ARD)

  219. Hatten wir den eigentlich schon:

    http://www.lachschon.de/images.....usions.jpg

    Und dann gab’s da doch noch sowas mit einem Waisenhaus…

  220. ein anderer Stefan

    Wegen „überstimmen“: Wenn der Schiri wusste, dass der Ball drin war, sollte er ja wohl den Assi überstimmen? Störe mich hauptsächlich an der Formulierung, dass er gegen sein Wissen gezwungen war.

  221. Jede Mannschaft darf pro Spiel 1x einen Videobeweis anfordern. Zeigt das Video, dass die Entscheidung tatsächlich falsch war, behält sie das Recht auf eine erneute Anforderung. War die Entscheidung korrekt verliert die Mannschaft zusätzlich das Recht auf eine Auswechslung. Ist die 3. Auswechslung erfolgt verfällt das Recht auf Anfechtung.

    -> Absicherung gegen völlige Quatsch-Entscheidungen

    -> Es wird nicht jeder Mist überprüft.

    -> Kein Spielverzögern in den letzten Minuten, indem man die Anfechtung, die man eh noch hat dann eben mal benutzt um Zeit zu schinden.

  222. ZITAT:

    „Wie gesagt, ich habe keine Lust auf pausenlose Unterbrechnungen und Auszeiten auf Antrag der Trainer. „

    Warum sollten dadurch irgendwelche Pausen entstehen, wenn

    ein Schiedsrichter hinter einem Bildschirm das letzte Wort hat?

  223. Die Tatsache, dass noch nicht alle Aspekte des „WIE“ des Video(oder Chip-)beweises geklärt sind, sollte kein Argument dagegen sein, es zumindet anzutesten. Sehe das so wie #212

  224. „Hatten wir den eigentlich schon“

    Ich glaube dreimal hier und ich weiß von fünfmal per Mail.

  225. ZITAT:

    “ Warum sollten dadurch irgendwelche Pausen entstehen, wenn

    ein Schiedsrichter hinter einem Bildschirm das letzte Wort hat? „

    Weil er sich die Szene noch dreimal in der SloMo anschaut. Und die Fifa würde dann den Zuschauer dann natürlich nicht langweilen wollen und halt Werbung einblenden.

    Superbowl sucks.

  226. ZITAT:

    “ Wegen „überstimmen“: Wenn der Schiri wusste, dass der Ball drin war, sollte er ja wohl den Assi überstimmen? Störe mich hauptsächlich an der Formulierung, dass er gegen sein Wissen gezwungen war. „

    Er ist durch die geltenden Regeln in der Tat dazu gezwungen gewesen.

  227. ein anderer Stefan

    @231: Ich beziehe mich auf DE-ENG — du auf MEX-ARG?

  228. „Er ist durch die geltenden Regeln in der Tat dazu gezwungen gewesen.“

    Das entspricht auch meinem Wissenstand. Und wenn der richtig ist, ist die Aussage im Spiegel

    „Theoretisch wäre es jetzt für die Unparteiischen kein Problem, ihre Entscheidung zu korrigieren.“

    populistischer Unfug.

  229. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum sollten dadurch irgendwelche Pausen entstehen, wenn

    ein Schiedsrichter hinter einem Bildschirm das letzte Wort hat? „

    Weil er sich die Szene noch dreimal in der SloMo anschaut. Und die Fifa würde dann den Zuschauer dann natürlich nicht langweilen wollen und halt Werbung einblenden.

    Superbowl sucks. „

    Die Amerikaner brauchen wohl kaum einen solchen Anlass, um ihre Werbung einzublenden. Eher eine Frage der Fernsehkultur…

    Die entscheidenden Spielszenen werden doch auch heute dem Zuschauer mehrfach in Zeitlupe gezeigt. Parallel dazu schaut halt auch der Ober-Schiedsrichter drauf und weist den Schiedsrichter darauf hin, wenn was nicht stimmt.

  230. mullered-fieldmountain

    Am besten setzen wir den Schiedsrichter nur noch vor den Monitor. .-)

    Freut euch doch einfach das „The Team“ gewonnen hat.

    Man(n) muss doch nicht alles totdiskutieren.

  231. ZITAT:

    “ Ich glaube dreimal hier und ich weiß von fünfmal per Mail. „

    Dann mache ich mal auf der Suche nach dieser Waisenhausgeschichte.

  232. @neeko

    „Bei welcher Spielklasse/welchem Wettbewerb würde man denn die Grenze bei eventuellen Neuregelungen ziehen, bspw. Oberschiri mit ordentlich technischer Ausstattung ?“

    Völlig egal. In den Kreisklassen z.B. wird auch nicht im Gespann gepfiffen. Das ist jetzt schon ein anderer Sport als in den Profiligen – und war es schon immer.

  233. „Man(n) muss doch nicht alles totdiskutieren.“

    Äh – that’s what football is about!

  234. ‚auf die Suche‘ natürlich.

  235. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „Man(n) muss doch nicht alles totdiskutieren. „

    Pffft! Wart du mal die BL-Vorbereitung ab, wenns keine WM-News mehr gibt.

  236. Der Hauptschiri sollte mMn weiter der Boss auf dem Platz sein. Das gehört tatsächlich zum Fußball wie Salz zur Suppe.

    Vom 3 Assistenten vor dem Slomobilbschirm könnte er aber zusätzlich Infos über Funk erhalten und nur in Ausnahmefällen das Speil unterbrechen, um selbst auf die Bilder zu schauen.

    Wie gesagt: zumindest mal testen wäre nicht verkehrt. Sonst entsteht am Ende noch der Eindruck, man wolle Manipulierbarkeit schützen.

  237. ZITAT:

    “ Bei welcher Spielklasse/welchem Wettbewerb würde man denn die Grenze bei eventuellen Neuregelungen ziehen, bspw. Oberschiri mit ordentlich technischer Ausstattung ? „

    1. und 2. Liga, DFB Pokal / Senioren. Punkt. Bad Vilbel hat gesprochen.

  238. ZITAT:

    „Freut euch doch einfach das „The Team“ gewonnen hat.

    Man(n) muss doch nicht alles totdiskutieren. „

    Ich glaube, du hast dich in der Tür geirrt ;-)

  239. ZITAT:

    “ „Irgenwie schon gut mit dem Abseitstor. Sonst hätten wir für die Fehlentscheidung bestimmt gelitten.“

    Doppelabseits. Aber das sehe ich auch exklusiv so. ;) „

    Nein

  240. @Stefan [237]

    Soll heissen, dass Beve dann bei der U23 einen weiteren Meschen in der Kabine sitzen hat, der ggfs. Videos auswertet ?

    Oder erst ab Liga zwei ? Oder drei ?

  241. „Oder erst ab Liga zwei ? Oder drei ?“

    Ab Liga drei aufwärts gäbe es die technischen Voraussetzungen dafür.

  242. ZITAT:

    “ Klose will kuscheln. (ARD) „

    Habe ich auch gesehen. Siehste, bei dieser eiskalten Managerwurst fehlt ihm die Nestwärme. Bei der N11 ist das anders.

    Klose schon jetzt MEIN Weltmeister der Herzen.

  243. ZITAT:

    “ @Stefan [237]

    Soll heissen, dass Beve dann bei der U23 einen weiteren Meschen in der Kabine sitzen hat, der ggfs. Videos auswertet ?

    Oder erst ab Liga zwei ? Oder drei ? „

    Ich würde den Job übernehmen. Von der Treppe aus.

  244. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bei welcher Spielklasse/welchem Wettbewerb würde man denn die Grenze bei eventuellen Neuregelungen ziehen, bspw. Oberschiri mit ordentlich technischer Ausstattung ? „

    1. und 2. Liga, DFB Pokal / Senioren. Punkt. Bad Vilbel hat gesprochen. „

    … aber nicht bei den Frauen, oder?

  245. Der Unterschied zu Eishockey und amerikanischen Fussball ist ja wohl, das es dort alle naselang eine Unterbrechung gibt. Ob das den Spielregeln geschuldet ist und inzwischen für die Geldgeber = Fernsehanstalten genutzt wird, tut nichts zur Sache. Fussball hat dagegen einen ganz anderen Ansatz. Sieht man ja schon an dem Thema Nachspielzeit (keine exakte mitgestoppte Spielzeit, wie z.B. biem Basktball, aber auch keine reine Uhrzeit.)

    Der Grundgedanke, dass bis runter zur Kreisklasse und sogar bis zum Strassenkick der Schulkinder die gleichen Regeln gelten ist doch das eminent Wichtige. Sonst wären wir ja nicht alle die besseren Bundestrainer, wenn wir nicht alle genau das gleiche Spiel mit genau den gleichen Vorraussetzungen gespielt hätten.

    Deshalb gegen den Videobeweis. Wegen der Verzögerung, aber vor allem wegen der ungleichen Behandlung von Kreisklasse und Bundesliga.

    Und auch Netzer muss ich Recht geben, wir wollen doch darüber diskutieren können.

    Natürlich kann es nicht sein, das solche Spiele auf diese Weise (falsch) entschieden werden.

    Deshalb als Kompromiss mehr menschliche (ganz wichtig, weil der kann dann immer noch daneben liegen, oder auch bezahlt werden) Unterstützung durch den Torschiedsrichter. Die Erprobung im UEFA-Pokal hat sich doch gut angelassen.

    Und das es jetzt schon in der Kreisklasse kein Gespann gibt, sehe ich nicht so gravierenden Unterschied wie es eine technische Ausstattung darstellen würde.

  246. ZITAT:

    “ @Stefan [237]

    Soll heissen, dass Beve dann bei der U23 einen weiteren Meschen in der Kabine sitzen hat, der ggfs. Videos auswertet ?

    Oder erst ab Liga zwei ? Oder drei ? „

    Überall dort, wo ohnehin schon Fernsehbilder produziert werden, ist es doch extrem einfach und erzeugt nicht mal höhere Kosten. Das könnte dann durchaus auch ein U23-Finale sein oder ein Spitzenspiel der 3.Liga sein.

  247. „Der Grundgedanke, dass bis runter zur Kreisklasse und sogar bis zum Strassenkick der Schulkinder die gleichen Regeln gelten ist doch das eminent Wichtige.“

    Die Regeln sind doch die gleichen. Es ändern sich nur die Möglichkeiten, die Regeln richtig auszulegen. Siehe mein Schiri-Beispiel.

  248. ZITAT:

    “ Ich bin trotz allem immer noch skeptisch, was Löw betrifft: vor allem seine seltsame Ein- und Auswechslungen. Die Gefahr mit Friedrich wurde schon angesprochen. Dann verstehe ich nicht, warum er Podolski immer bis zum Ende spielen lässt, obwohl der erkennbar immer so ab der 60.Minute abfällt und immer den gleichen Stiefel spielt. Warum dann am Ende Kiesling und Gomez da vorne herumturnten, verstehe ich auch nicht im geringsten.

    Im übrigen gruselt es mir bereits, mir Per Mertesacker gegen Messi, Higuain und Thevez vorzustellen. Die schneiden doch durch unsere Abwehr wie ein heisses Messer durch die Butter. Allerdings ist Argentinien hinten verwundbar. Vor allem über die deutsche linke Seite (schade, dass da nicht Lahm und Marin spielen) und in der Mitte. Könnte ein torreiches Spiel werden. Könnte aber auch ganz anders kommen. „

    Löw wollte allen anderen Stürmern einfach auch einen WM -Moment geben. M.E. war das keine taktische Auswechslung im Sinne des Spiels. Mir wäre spontan eine Asuwechslung von Friedrich auch lieber gewesen.

  249. „Und das es jetzt schon in der Kreisklasse kein Gespann gibt, sehe ich nicht so gravierenden Unterschied wie es eine technische Ausstattung darstellen würde.“

    Dann geh weiter runter, in den Junioren-Bereich auf dem Land. Da gibt’s nicht mal Schiedsrichter. Gekickt wird trotzdem nach dem Regelwerk des DFB.

  250. ZITAT:

    “ Beim Argentinienspiel wurde 5 Minuten diskutiert, der Linienrichter guckt oben auf die Anzeigetafel und der Schiedsrichter ist gezwungen gegen besseres Wissen eine gravierende Fehlentscheidung zu treffen. Absurd! „

    Das spricht aber nicht für den Videobeweis sondern lediglich gegen die Übertragung auf der Anzeigetafel.

    Auch ich frage Dich: Wo ist die Grenze? Bei jedem Freistoß gucken ob es wirklich einer war? Nach jedem Eckball gucken, ob nicht doch einer geschubst hat? Oder ob es überhaupt ein Eckball war?

    Und das Geschwätz mit dem Elfmeter kann ich auch nicht mehr hören. Jeder weiß doch das die Meisterschaft vergeben wurde weil man zu doof war gegen besoffene Bremer zu gewinnen. Es wäre mir auch neu, dass jeder Elfer drin ist.

  251. Warum hat der 4.Schiedsrichter nicht auch in solchen strittigen Fällen ein Mitspracherecht? Ist m.E. sofort machbar.

  252. ZITAT:

    “ Der Unterschied zu Eishockey und amerikanischen Fussball ist ja wohl, das es dort alle naselang eine Unterbrechung gibt. Ob das den Spielregeln geschuldet ist und inzwischen für die Geldgeber = Fernsehanstalten genutzt wird, tut nichts zur Sache. Fussball hat dagegen einen ganz anderen Ansatz. Sieht man ja schon an dem Thema Nachspielzeit (keine exakte mitgestoppte Spielzeit, wie z.B. biem Basktball, aber auch keine reine Uhrzeit.)

    Genau richtig. Die Unterbrechungen entstehen nicht durch die Videobeweise, sondern durch den Sport selbst. Ein Videobeweis würde den Fussball nicht verändern.“

    „Der Grundgedanke, dass bis runter zur Kreisklasse und sogar bis zum Strassenkick der Schulkinder die gleichen Regeln gelten ist doch das eminent Wichtige. Sonst wären wir ja nicht alle die besseren Bundestrainer, wenn wir nicht alle genau das gleiche Spiel mit genau den gleichen Vorraussetzungen gespielt hätten.

    Die Regeln bleiben die gleichen. Nur die Möglichkeiten, Regelverletzungen erkennen zu können, werden im professionellen Fussball besser sein. Sind sie aber auch schon heute. Glaube nicht, dass es in der Kreisliga Schiedsrichtergespanner mit Headsets und Funkgeräten gibt.

    „Deshalb gegen den Videobeweis. Wegen der Verzögerung, aber vor allem wegen der ungleichen Behandlung von Kreisklasse und Bundesliga.

    Und auch Netzer muss ich Recht geben, wir wollen doch darüber diskutieren können.“

    Das mit dem Diskutieren ist ein Scheinargument und leicht zu widerlegen. Wir hätten Zeit über sinnvolleres zu diskutieren als über Fehlentscheidungen von Schiedsrichtern.

  253. „Es wäre mir auch neu, dass jeder Elfer drin ist.“

    Oder dass man das Spiel dadurch zawngsläufig gewonnen hätte. Legendenbildung ist aber meist einseitig: Die Engländer hätten auch mit dem Tor nie eine Chance gehabt, wir aber wären 1966 sicher Weltmeister geworden.

    So ist Fußball. Und das ist gut so.

  254. „Warum hat der 4.Schiedsrichter nicht auch in solchen strittigen Fällen ein Mitspracherecht? Ist m.E. sofort machbar.“

    Weil nicht ist was nicht sein darf. Zidane ist im Endspiel gegen Italien auch nur vom Platz gestellt worden, weil’s der vierte Mann im TV gesehen hat. Das wirst Du offiziell aber niemals lesen.

  255. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum sollten dadurch irgendwelche Pausen entstehen, wenn

    ein Schiedsrichter hinter einem Bildschirm das letzte Wort hat? „

    Weil er sich die Szene noch dreimal in der SloMo anschaut. Und die Fifa würde dann den Zuschauer dann natürlich nicht langweilen wollen und halt Werbung einblenden.

    Superbowl sucks. „

    Naja – das allgegenwärtige Kommerzargument würde ich zugunsten einer zielführenden Diskussion weg lassen.

    Wenn der Schiedsrichter (Spielleiter, also der aufm Platz) zu einem Monitor spurten muss um sich die Szene zwei-/ dreimal anzusehen, kostet das schon Zeit.

    Zudem bekommen es ALLE mit, was dann wohl zu Getöse und Gebabbel führt.

    Finde tatsächlich die anonyme High Tech Oberschiri Funk-Nummer am besten. Ein kurzes „code 3, das Ding war drin“ und fertig.

  256. ZITAT:

    “ „Warum hat der 4.Schiedsrichter nicht auch in solchen strittigen Fällen ein Mitspracherecht? Ist m.E. sofort machbar.“

    Weil nicht ist was nicht sein darf. Zidane ist im Endspiel gegen Italien auch nur vom Platz gestellt worden, weil’s der vierte Mann im TV gesehen hat. Das wirst Du offiziell aber niemals lesen. „

    Ok, verstehe, FIFA unfähig.

  257. ZITAT:

    „Auch ich frage Dich: Wo ist die Grenze? Bei jedem Freistoß gucken ob es wirklich einer war? Nach jedem Eckball gucken, ob nicht doch einer geschubst hat? Oder ob es überhaupt ein Eckball war?“

    Man kann das doch Stück für Stück einführen, mit Toren und roten Karten beginnen, Erfahrungen sammeln, sukzessive verbessern. Vielleicht ausweiten, vielleicht nicht. Wichtig ist nur, zu begreifen, dass es nötig ist, damit zu beginnen.

  258. „Ok, verstehe, FIFA unfähig.“

    Ich würde es eher heuchlerisch nennen.

  259. „Auch ich frage Dich: Wo ist die Grenze? Bei jedem Freistoß gucken ob es wirklich einer war? Nach jedem Eckball gucken, ob nicht doch einer geschubst hat? Oder ob es überhaupt ein Eckball war?“

    Alles Szenarien übrigens, bei denen sich die Unterbrechung ähnlich wie beim Football oder Eishockey auch durch das Spiel ergeben hätten.

  260. ZITAT:

    “ „Auch ich frage Dich: Wo ist die Grenze? Bei jedem Freistoß gucken ob es wirklich einer war? Nach jedem Eckball gucken, ob nicht doch einer geschubst hat? Oder ob es überhaupt ein Eckball war?“

    Alles Szenarien übrigens, bei denen sich die Unterbrechung ähnlich wie beim Football oder Eishockey auch durch das Spiel ergeben hätten. „

    Aber schon sehr einseitig. Ein gegebener Freistoß, der keiner war, würde evtl. zurückgenommen? Ein Freistoß, der übersehen wurde, nachträglich gegeben?

  261. Beschränkung auf Spielsituationen, aus denen unmittelbar ein Tor ergeben hat bzw. hätte (wie im Falle „hinter der Linie ja oder nein“).

  262. @ Stefan

    Es werden die Regeln aber auf das angewendet, was der / die Schiedsrichter (oder die Vertreter -wie heissen dann die „Neutralen“ in der Jugend ?-) sehen. Und sehen ist eben der wirkliche Augenblick gemeint. Ich halte es für einen elementaren Unterschied zwischen dem „Sehen mit den eingen Augen“, einer Kontrolle einer Wiederholung und sogar die Kontrolle durch animierte und bearbeitete Bilder.

    Wieviele Schiedsrichter es nachher sind (um es überspitzt zu sagen) ist dann nicht so wichtig, wichtig ist nur, dass sie nur das, was sie gesehen haben, beurteilen.

    Andersrum gedacht: Wenn es keinen Schiedsrichter gibt, entscheiden eben die Spieler untereinander, aber sie gehen an den Fernseher. Wenn ein „Zuschauer“ übrig wäre, die Kamera zu halten, könnte er auch den Schiedsrichter geben.

  263. Es wird auch dann wieder Situationen geben, die entweder nicht aufgelöst werden können oder neue Fehler mit sich bringen. Es würde sich de facto nicht wirklich etwas an den Diskussionen ändern.

  264. Es finden aber schon jetzt Eingriffe in den Spielbetrieb statt, die unabhängig von dem sind, was der Schiri gesehen hat (Stichwort: „Tätlichkeit und Fernsehbeweis“, Frings bei der letzten WM). Nur hat da die geschädigte Mannschaft nichts davon.

    Das ist alles machbar. Man muss nur wollen!

  265. Das Argument, dass bei Freistoß oder Eckball ohnehin Unterbrechungen entstehen und somit keinerlei zusätzliche Verzögerungen der Spielfortsetzung entstehen würden, kann mich auch nicht so recht überzeugen.

    Im Moment ist es so: Eine strittige Szene passiert, der Schiedsrichter pfeift, Ochs diskutiert, der Freistoß wird ausgeführt. Mit dem Videobeweis könnte es dann so aussehen: Eine strittige Szene passiert, der Schiedsrichter pfeift, Ochs diskutiert, der Schiedsrichter zieht den Videobeweis zu Rate, Ochs diskutiert, der Freistoß wird ausgeführt. Abgesehen von der Lösung mit dem anonymen Oberschiedsrichter, der über Funk dem Hauptschiedsrichter auf dem Feld souffliert, sehe ich nicht, wie verhindert werden soll, dass zusätzliche Verzögerungen entstehen.

    Davon abgesehen sehe ich persönlich wirklich nur bei Toren die Notwendigkeit, Fehlentscheidungen durch menschliches Versagen des Schiedsrichter auszuschließen. Abseits ist eine hakelige Sache, aber da sehe ich Fehlentscheidungen doch eher sportlich. Passives Abseits ist Mist, aber das ist ein anderes Thema.

  266. Alles was ich sagen will ist doch: Es gibt kein einheitliches Spiel von der Spitze bis in die unterste Liga. Schon jetzt nicht.

  267. ZITAT:

    “ Alles was ich sagen will ist doch: Es gibt kein einheitliches Spiel von der Spitze bis in die unterste Liga. Schon jetzt nicht. „

    Agreed, aber irrelevant.

  268. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Auch ich frage Dich: Wo ist die Grenze? Bei jedem Freistoß gucken ob es wirklich einer war? Nach jedem Eckball gucken, ob nicht doch einer geschubst hat? Oder ob es überhaupt ein Eckball war?“

    Man kann das doch Stück für Stück einführen, mit Toren und roten Karten beginnen, Erfahrungen sammeln, sukzessive verbessern. Vielleicht ausweiten, vielleicht nicht. Wichtig ist nur, zu begreifen, dass es nötig ist, damit zu beginnen. „

    Und warum soll ich das begreifen? Mir ist da bis jetzt außer „weil es besser ist und in anderen Sportarten auch verwendet wird“ noch kein Argument begegnet.

  269. „Mir ist da bis jetzt außer “weil es besser ist und in anderen Sportarten auch verwendet wird” noch kein Argument begegnet.“

    Weil es gerechter wäre.

  270. Kein Videobeweiss !

    Keine Beschränkungen auf Szenen oder Ereignisse!

    Eine weiterer Schiedsrichter hinter das Tor. Der kann dann Fouls anzeigen, oder iob der Ball über die Linie (Tor-, Seiten-, oder sonstige Linien) war. Wie der Linienrichter auch.

    Wir können weiter diskutieren; keiner bemerkt die Unsicherheit des Hauptschiedsrichters, er bleibt sogar noch die letzte Instanz; und die vorhanden Pausen würden nicht verlängert.

    Pausen sind ja bereits verkürzt, im Vergleich zr Kreisklasse, durch die Ersatzbälle und die Balljungs.

  271. Nebenbei bemerkt, wie man gestern gesehen hat, gleicht sich während des Spiels oder auf 44 Jahre gesehen alles aus.

    Ich bin absolut sicher, wenn die Mexen nicht so doof gewesen wären ständig von der Mittellinie zu schießen, sondern mal in den Strafraum gegangen wären, hätten sie einen Elfer bekommen. DA würde ich Geld drauf gesetzt haben.

  272. „Eine weiterer Schiedsrichter hinter das Tor.“

    UEFA-Cup. Gibt es schon.

  273. „Nebenbei bemerkt, wie man gestern gesehen hat, gleicht sich während des Spiels oder auf 44 Jahre gesehen alles aus.“

    Prima. Dann wirst du 2036 Deutscher Meister. Ich gratuliere in Abwesenheit.

  274. Niemand der klar bei Verstand ist kann überzeugend gegen elektronische Hilfsmittel beim Torentscheid argumentieren, Fakt!

    Videobeweis bei Spielszenen oder Abseits, ok, da kann man drüber diskutieren, aber eine Kamera über der Torlinie und ein Linienrichter mit Monitor der Tor oder Nichttor entscheidet ist ja wohl das Mindeste was man im 21. Jhdt. erwarten kann!

  275. „Weil es gerechter wäre. „

    Fehlentscheidungen durch Schiedsrichter sind halt die Null beim Roulette: ein chaotisches Element, durch welche das Spiel eine Komponente der Unberechenbarkeit bekommt. Bei all den offensichtlichen Nachteilen erkenne ich darin durchaus auch eine Facette mit einem eigenen, erhaltenswerten Reiz. Solange es die anderen trifft, natürlich.

  276. „Prima. Dann wirst du 2036 Deutscher Meister. Ich gratuliere in Abwesenheit. „

    Du wirst doch da erst 29.

    Zurück zum Thema: „“Eine weiterer Schiedsrichter hinter das Tor.”UEFA-Cup. Gibt es schon. „

    Reicht das nicht? Für den Anfang? Das Spiel ist schneller geworden (bessere Schuhe, leichtere Ball, …), die Augen der Schiedsrichter sind es nicht. Wie auch – die Evolution sieht das nicht vor. Also: müssen mehr Augen auf den Platz. Das ist der 5. und 6. Mann hinter den Toren, wenn man sich vollständig gegen Videobeweise wehrt. 10 bzw. 12 Augen sehen eben mehr als 6 bzw. 8.

  277. ZITAT:

    “ „Eine weiterer Schiedsrichter hinter das Tor.“

    UEFA-Cup. Gibt es schon. „

    Ja eben. Gab doch gute Kritiken.

    Weiter so!

  278. „Solange es die anderen trifft, natürlich.“

    Hihi. And that’s the jumping point.

  279. ZITAT:

    “ „Mir ist da bis jetzt außer “weil es besser ist und in anderen Sportarten auch verwendet wird” noch kein Argument begegnet.“

    Weil es gerechter wäre. „

    Wenn ich Gerechtigkeit gucken will, schalte ich mittags bei RTL die entsprechende Show ein.

    Es gibt ja beispielsweise Menschen, die auch nach Betrachtung der Fernsehbilder behaupteten, das Foul von Matthäus an Grabowski wäre keines gewesen. Oder als sie Pele 1962? 1966? fast zum Krüppel getreten haben. Da hätte auch der Videobeweis nichts genutzt.

  280. „10 bzw. 12 Augen sehen eben mehr als 6 bzw. 8“

    Jep. Die sehen aber auch mehr Falsches. Frag mal, wie HeinzGründel so ein Spiel sieht. ;)

  281. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ „Nebenbei bemerkt, wie man gestern gesehen hat, gleicht sich während des Spiels oder auf 44 Jahre gesehen alles aus.“

    Prima. Dann wirst du 2036 Deutscher Meister. Ich gratuliere in Abwesenheit. „

    Wir stellen doch deine Urne auf den Balkon.

  282. ZITAT:

    “ 10 bzw. 12 Augen sehen eben mehr als 6 bzw. 8. „

    Nein!

    Das hat man gestern gesehen, daß sich Blindheit und Dummheit potenzieren!

    Ich bin für EIN Auge, das einer kamera!

  283. “ „10 bzw. 12 Augen sehen eben mehr als 6 bzw. 8“

    Jep. Die sehen aber auch mehr Falsches. Frag mal, wie HeinzGründel so ein Spiel sieht. ;) „

    Der Heinz hat dann ja auch schon den einen oder anderen Boni im Kopp. Da kann das schonmal vorkommen.

    Mehr Falsches sehen wiederum – mag vorkommen, aber die Redundanz erhöht sich prinzipiell, und damit die Wahrscheinlichkeit einen normal laufenden Betrieb zu erhalten. Die Jungs aufm Platz (also die Schiris, Assistenten, Sonstige) müssen nur miteinander reden, was ja dank der neuartigen Funktechnik gut klappt.

  284. „was ja dank der neuartigen Funktechnik gut klappt.“

    … gegen die sich ja auch alles gesträubt hat, weil neu, gelle? ;)

  285. ZITAT:

    “ Niemand der klar bei Verstand ist kann überzeugend gegen elektronische Hilfsmittel beim Torentscheid argumentieren, Fakt! „

    Das sagst Du uns dann bei Gelegenheit auch noch mal ins Gesicht, ja?

  286. „… gegen die sich ja auch alles gesträubt hat, weil neu, gelle? ;) „

    ICH nicht.

  287. ZITAT:

    “ „10 bzw. 12 Augen sehen eben mehr als 6 bzw. 8“

    Jep. Die sehen aber auch mehr Falsches. Frag mal, wie HeinzGründel so ein Spiel sieht. ;) „

    So siehts mal aus. Zu viel Koordinationsaufwand und wenns dann doch mal pressiert, hats keiner gesehen.

  288. ZITAT:

    “ Niemand der klar bei Verstand ist kann überzeugend gegen elektronische Hilfsmittel beim Torentscheid argumentieren, Fakt!

    Videobeweis bei Spielszenen oder Abseits, ok, da kann man drüber diskutieren, aber eine Kamera über der Torlinie und ein Linienrichter mit Monitor der Tor oder Nichttor entscheidet ist ja wohl das Mindeste was man im 21. Jhdt. erwarten kann! „

    In unserem Dorfverein, gibt es gerade mal Geld, den

    Platz in Ordnung zu halten. Wer soll da die Kamera bezahlen ?

    Und nutzen wir das Werkzeug vom ZDF, die Szenen in anderer Ansicht und in 3D zu bearbeiten?

    Wenn da schon einer Sitz, der den Monitor betrachtet, soll er auf das Feld schauen und seine eigenen Augen benutzen.

  289. Sobald Blatter abgelöst ist, wird neue Technikausrüstung für Schiedsrichter intensiv getestet und sukzessive eingeführt werden. Das werden die allermeisten hier noch erleben, wenn sie gut auf sich aufpassen.

  290. „In unserem Dorfverein, gibt es gerade mal Geld, den

    Platz in Ordnung zu halten. Wer soll da die Kamera bezahlen ?“

    Nochmal: NIEMAND. Ihr habt auch heute schon keinen vierten Offiziellen, keine Headsets, keinen 5 und 6 Mann wie im UEFA-Cup usw. Ihr kickt trotzdem.

  291. „Das werden die allermeisten hier noch erleben, wenn sie gut auf sich aufpassen.“

    Muss ich ja wohl – jetzt da ich weiß, dass ich 2036 eine Meisterschaft feiern kann.

  292. …und könnt das Pilsbier mit Westgeld bezahlen.

  293. Und was machen wir, wenn der Oberschiedsrichter die Fernsehbilder falsch interpretiert und eine Fehlentscheidung bekannt gibt? Wie können wir davon ausgehen, dass dieser in kürzester Zeit in einem Hexenkessel von schreienenden Zuschauern die Technik richtig einsetzt? Nur weil er sie hat? Ich weiß nicht. Was ist der nächste Schritt? Ein Ober-Ober-Schiedsrichter in der DFB-Zentrale?

  294. Abgesehen davon: Wenn Klinsi eine Meinung vertritt, vertrete ich die Gegenteilige: Gegen Fernsehbeweis. Vor allem aber dagegen, Strittige Szene auf der leinwand zu zeigen. Ein Frechheit der FIFA gegenüber ihren Schiris, die sie aber eh desolat behandelt.

  295. @Uwe Bein

    Wie machen die das beim Eishockey?

  296. ZITAT:

    “ In unserem Dorfverein, gibt es gerade mal Geld, den

    Platz in Ordnung zu halten. Wer soll da die Kamera bezahlen ? „

    wurde ja oben schon erwähnt:

    es geht um Profisport!

  297. ca. 300. Wumms.

  298. Eishockey interessiert mich nicht…Da stehen halt immer 5 Leute um einen Mini-Bildschirm rum. Toll.

  299. „Eishockey interessiert mich nicht…Da stehen halt immer 5 Leute um einen Mini-Bildschirm rum.“

    Von denen Du in neun von zehn Spielen nicht mal mitbekommst, dass sie da sind.

    Ich mach mir jetzt ein Feuer. Mit Steinen.

  300. ZITAT:

    “ @Uwe Bein

    Wie machen die das beim Eishockey? „

    Intelligent!

  301. „Ich mach mir jetzt ein Feuer. Mit Steinen. „

    Wir dann kommen bringen totes Tier. Können machen auf Feuer knusprig.

  302. Woher kommt eigentlich der Fakt „beim Uefa-Cup hat’s doch auch gut funktioniert“ im Zusammenhang mit den Schiris 5 und 6? Bei den Spielen, die ich gesehen habe, war keine signifikante Verbesserung zu erkennen.

  303. ZITAT:

    „Ich mach mir jetzt ein Feuer. Mit Steinen. „

    trockenes Brennmaterial liegt ja sicher genug auf eurer Dorfstrasse rum

  304. Linienrichter / Schiedrichter / Torrichter / vierter offizieller (was macht der Nervsack eigentlich?)= mehr Personal führt nicht zu einer proportional besseren Qualität.

    Der alte Kernsatz „wenn mehr als einer die Verantwortung trägt, trägt sie keiner“ passt hier.

    Ich glaube wirklich, dass der Typ mit den Monitoren die Fehlerquelle minimiert – aber wirklich nur bei klar definierten spielentscheidenden Szenarien.

  305. „Bei den Spielen, die ich gesehen habe, war keine signifikante Verbesserung zu erkennen.“

    Weil sie gar nicht eingreifen mussten. Wie in 9 von 10 Fußballspielen sowieso (geschätzt).

    EBEN!

  306. ZITAT:

    “ […]

    Nochmal: NIEMAND. Ihr habt auch heute schon keinen vierten Offiziellen, keine Headsets, keinen 5 und 6 Mann wie im UEFA-Cup usw. Ihr kickt trotzdem. „

    ..und auch keine Kamera !

    Wir kicken nach dem, was man sieht. (Einer oder Drei oder Fünf ist doch egal)

  307. „Wir kicken nach dem, was man sieht.“

    Richtig. Und die Profis nicht. Heute schon nicht.

  308. ZITAT:

    “ „Das werden die allermeisten hier noch erleben, wenn sie gut auf sich aufpassen.“

    Muss ich ja wohl – jetzt da ich weiß, dass ich 2036 eine Meisterschaft feiern kann. „

    Das hast Du gesagt. Dazu müsste man aber erst mal objektiv feststellen, dass die Eintracht 92 „ungerecht“ nicht Meister geworden ist. Wie man aus Offenbach hört, soll die Eintracht ja 59 ungerecht Meister geworden sein. Wegen eines gegebenen Elfmeters der keiner war. Folglich wir die Eintracht möglicherweise 2025 ungerecht Meister. Oder auch nicht. Weil es bis dahin den Videobeweis gibt.

  309. mal OT:

    „Sieben Mann droht Sperre – „Gelbe Gefahr“ wächst

    Erasmia. Die „gelbe Gefahr“ wird für die deutsche Fußball-Nationalelf bei der WM noch einmal größer. Gleich sieben DFB- Kicker gehen gefährdet in das Viertelfinale gegen Argentinien, nachdem Arne Friedrich beim 4:1 gegen England verwarnt worden ist. Neben dem Abwehrspieler wären auch Kapitän Philipp Lahm, Sami Khedira, Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil, Cacau und Thomas Müller im Falle eines Weiterkommens gegen die Südamerikaner bei einer weiteren Gelben Karte im Halbfinale gesperrt. (dpa)“

    Dachte die werden nach dem Viertelfinale alle gestrichen?

  310. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ In unserem Dorfverein, gibt es gerade mal Geld, den

    Platz in Ordnung zu halten. Wer soll da die Kamera bezahlen ? „

    wurde ja oben schon erwähnt:

    es geht um Profisport! „

    Mir geht auch darum, dass sich der Amateur- nicht zu weit vom Profisport entfernt.

  311. @DA

    Du hast davon gesprochen, dass sich alles während des Spieles oder nach 44 Jahren ausgleicht. In Rostock war’s nichts während des Spiels, also wird’s was in 2036, wenn ich Deiner Logik folge.

  312. ZITAT:

    “ Weil sie gar nicht eingreifen mussten. Wie in 9 von 10 Fußballspielen sowieso (geschätzt).

    EBEN! „

    Nö, da wo sie hätten eingreifen müssen, irrten die Kerle an der Strafraumgrenze rum. Torrichter hatte ich mir anders vorgestellt.

  313. ZITAT:

    “ @DA

    Du hast davon gesprochen, dass sich alles während des Spieles oder nach 44 Jahren ausgleicht. In Rostock war’s nichts während des Spiels, also wird’s was in 2036, wenn ich Deiner Logik folge. „

    Vielleicht habe ich mich geirrt, menschliche Komponente, es waren nur 33 Jahre, alles ist bereits ausgeglichen, und wir werden nie mehr Deutscher Meister. Shit happens.

  314. Viertelfinalbembel

    Den Elfmeter für die Galaktischen gg. unsere Helden im Champions League Finale 1960 zu Glasgow bitte nicht vergessen!

  315. Wichtig wäre vor allem die rechtliche Überprüfbarkeit des Videobeweises.. Und zwar vor der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Durch drei Instanzen und natürlich noch vor dem europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.. Das würde dem Spiel sicher gut Tun. Und gerecht wäre es… darauf kommts beim Fußball an. Auf die Gerechtigkeit.

  316. Die Diskussion zieht sich durch die Fußballnation:

    Khedira ist der Ansicht, dass die Spieler froh seien, wie es jetzt ist. „Fußball lebt von Emotionen“, so der Stuttgarter und insgesamt glichen sich Glück und Pech bei fehlerhaften Entscheidungen wieder aus. „Auch wir sind bei diesem Turnier oft benachteiligt worden“, so Khedira. Klose widerspricht prompt: „Wenn es die Möglichkeiten gibt, auf technische Hilfsmittel zurückzugreifen, sollte man sie auch nutzen. Im Eishockey werden diese Mittel doch auch genutzt.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....eller.html

  317. Kann der Videobeweis auch durch gänig z.B. in der WM Quali angewendet werden? Oder gibt es Fussballverbände die das nicht leisten können? Wenn zum Beispiel West Samoa geg. Timbuktu oder Neuseeland spielt. Warum nur Spitzenspiele in der 3. Liga und der Absteiger hat Pech gehabt? Unter diesen Bedingungen m.M. nach Wettbewerbsverzerrung. Schwierige Kiste.

  318. Wenns nicht (auch) auf Gerechtigkeit ankommt… warum sparen wir uns dann nicht alle Schiris, Heinz?

  319. Weil Gerechtigkeit nichts mit Anarchie zu tun hat?

  320. ZITAT:

    “ Wenns nicht (auch) auf Gerechtigkeit ankommt… warum sparen wir uns dann nicht alle Schiris, Heinz? „

    du lässt dich provozieren!

  321. Und vor allem wer behauptet, dass es auf Gerechtigkeit ankommt? Oder hat vielleicht nur jemand gesagt, dass es für mehr Gerechtigkeit sorgen würde? Hm. Schwer. Man müsste nochmal nachlesen. Wird aber überbewertet.

  322. ZITAT:

    “ Wenns nicht (auch) auf Gerechtigkeit ankommt… warum sparen wir uns dann nicht alle Schiris, Heinz? „

    Weil’s dann zu auffällig wäre. So denkt das gemeine Volk noch, dass der Schiri Henrys Hand wirklich nicht gesehen hat.

  323. „Weil’s dann zu auffällig wäre. So denkt das gemeine Volk noch, dass der Schiri Henrys Hand wirklich nicht gesehen hat.“

    Du wirst albern. Dieses gemeine Volk kennt Henry gar nicht.

  324. Ich glaube auch, dass sich der Videobeweis in den Profiligen und Nati-spielen irgendwann durchsetzen wird. Stefan hat recht, Gerechtigkeit ist ein zentrales Element im Spiel. Der Knackpunkt wird sein, wo er eingesetzt werden soll, unter der Nebenbedingung, das Spiel nicht unangemessen zu verzögern.

    -Ball hinter der Linie oder nicht – ja für Videobeweis

    -Elfmeter, ja oder nein – ??

    -Tor aus abseitsverdächtiger Positon – ??

    -Tor auf der Linie mit der Hand verhindert oder korrekt – ??

    -Tor mit der Hand Gottes erzielt – ??

    -War ein Foul platzverweisreif – gegen Videobeweis

    -Eckball ja oder nein – gegen Videobeweis

    usw. usw.

    Müsste im Prinzip machbar sein – und nimmt dem Spiel nix von seiner Schönheit und Dramatik. Warum soll die abnehmen, wenn ein Tor (ein Elfmeter) nach einem Videobeweis korrekt gegeben oder nicht gegeben wird.

  325. Hatten wir den eigentlich schon:

    http://www.eintracht.de/meine_.....86#f670006

    Mein bisheriges Hochlicht.

  326. ZITAT:

    “ Wenns nicht (auch) auf Gerechtigkeit ankommt… warum sparen wir uns dann nicht alle Schiris, Heinz? „

    Genau. Umgekehrt wird ein Schuh draus. Man bräuchte die doppelte Anzahl Schiris, dann zwei Oberschiris die sich wechselseitig kontrolieren und einen Ober-Oberschiri der beide überwacht . Und natürlich neue Technik. Seitdem hat sich ja die Anzahl der Fehlentscheidungen geradezu signifikant verringert. Konnte man ja gestern gut beobachten wie gut das mit der Kommunikation klappt.

    Für mich ist schlicht eine Diskussion um des Kaisers Bart. Lasst den Fußball so wie er ist. Deswegen ist er nämlich so spannend. Weil die Leut drüber babbeln wollen. Und weil er ein menschliches Maß hat.

  327. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ Ich glaube auch, dass sich der Videobeweis in den Profiligen und Nati-spielen irgendwann durchsetzen wird.“

    Klar, spätestens, wenn Rasenball gegen Audi um die Meisterschaft spielt. Deshalb meine Frage nach dem Diskussionsstand in England.

  328. @Heinz

    Ich verweise auf #326

  329. „Konnte man ja gestern gut beobachten wie gut das mit der Kommunikation klappt.“

    Ähh … wo? Stehe gerade auf dem Schlauch.

  330. Ach was werde ich diese Diskusionen vermissen, wenn wir die totale Überwachung eingführt haben.

    Und auf wenn schimpfen wer dann ?

  331. ZITAT:

    “ @Heinz

    Ich verweise auf #326 „

    http://images.spox.com/userfil.....DfMTIa.jpg

  332. „Und auf wenn schimpfen wer dann ?“

    Auf unfähige Kicker, nicht auf unfähige Schiris.

  333. Der Argentinier, der machts richtig.

    http://www.youtube.com/watch?v.....a88uHF3V18

  334. Muß der jetzt nicht gesperrt werden?

  335. „Helmut Krug in der ARD: “Alle Schiedsrichter befürworten den Chip im Ball”. UEFA plant das Experiment mit den beiden zusätzlichen Torrichtern auch auf die nächste EM auszuweiten.“

    http://www.allesaussersport.de.....en-tag-18/

  336. ZITAT:

    “ „Helmut Krug in der ARD: “Alle Schiedsrichter befürworten den Chip im Ball”. UEFA plant das Experiment mit den beiden zusätzlichen Torrichtern auch auf die nächste EM auszuweiten.“

    http://www.allesaussersport.de.....en-tag-18/

    das ist das Ende unseres geliebten Sports!

  337. ZITAT:

    “ Und was machen wir, wenn der Oberschiedsrichter die Fernsehbilder falsch interpretiert und eine Fehlentscheidung bekannt gibt?“

    Na bitte, dann hat Günther Netzer und andere sogenannte Fussballromantiker doch wieder was, an das er sich 40 Jahre lang erinnern wird.

  338. „das ist das Ende unseres geliebten Sports!“

    Richtig. Dauerkarten werden verbrannt!

  339. ZITAT:

    „Ich ist schlicht eine Diskussion um des Kaisers Bart. Lasst den Fußball so wie er ist.“

    Wenn wir wollen, dass der Fussball bleibt, was er ist, brauchen wir technische Hilfsmittel.

  340. Hach – dafür liebe ich den Engländer. Chris Waddle, der alte Geordie, nach der Niederlage in BBC Radio 5

    http://news.bbc.co.uk/sport2/h.....767443.stm

  341. Gute Frage, gerade gelesen: Wird Rehagel jetzt englischer Nationaltrainer?

  342. „Für mich ist schlicht eine Diskussion um des Kaisers Bart. Lasst den Fußball so wie er ist.“

    Den Satz hat der Heinz doch vom Bruchhagen geklaut. Das spüre ich doch.

  343. Hier steht alles zum Videobeweis drin, was man wissen muss:

    http://www.allesaussersport.de.....nt-replay/

    Allerdings wäre die Eintracht mit diesen Vorschlägen 1992 trotzdem nicht Meister geworden (und oh Schreck: vielleicht auch nicht 1959, wenn einige Offenbacher Recht hätten).

  344. ZITAT:

    “ Hier steht alles zum Videobeweis drin, was man wissen muss:

    http://www.allesaussersport.de.....nt-replay/

    …. „

    Das ist blöd, so eine fundierte Zusammenfassung, da kann man nicht so gut schwadronieren, hinterher.

  345. Ah, danke für den Link zu „allesaussersport“

    „Und es gab keine Möglichkeit diese Entscheidung zu widerrufen, obwohl alle wussten, dass diese Entscheidung falsch war.“

    Dachte ich mir’s doch, dass der Spiegel Artikel Unfug war.

  346. ZITAT:

    “ „Für mich ist schlicht eine Diskussion um des Kaisers Bart. Lasst den Fußball so wie er ist.“

    Den Satz hat der Heinz doch vom Bruchhagen geklaut. Das spüre ich doch. „

    Eben. Und wie wir alle Wissen hat HB immer recht. Immer.

  347. Ich hätte hier einen Lösungsvorschlag, der ohne Chip und Videobeweis auskommt. Das Problem war doch gestern Abend vor allem, dass noch im Stadion, kurz vor dem Neuanstoß, die Abseitsposition auf den Videoanzeigen im Stadion zu sehen war. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, hätte das so nicht passieren dürfen:

    „Strittige Situationen sollen laut FIFA-Beschluss eigentlich nicht als Wiederholung für die Stadion-Besucher eingespielt werden. ‚Da ist ein Fehler passiert. Wir wollen sicherstellen, dass dies nicht mehr passiert‘, kommentierte Maingot die öffentlich gezeigte Zeitlupe“ http://newsticker.sueddeutsche.....id/1007105

    An dieser Aussage erkennt man doch, dass der Fehler nicht beim Schiedsrichter, sondern bei dem für die Videoübertragung verandwortlichen Techniker lag. Und natürlich gilt dies auch für den englischen Ausgleichstreffer — warum wurde nicht durch die FIFA-Techniker verhindert, dass diese Bilder so übertragen wurden? Meines Wissens wird doch das ganze Bildmaterial von der FIFA bereitgestellt, was ja auch den positiven Nebeneffekt hat, dass diese ganzen Aktionen der „sogenannten Fans“ (Pyros, Flitzer, all diese bedauerlichen Begleiterscheinungen, die unseren Sport kaputt machen wollen), herausgefiltert werden können.

    Wenn das Zeigen der Abseitsstellung im Stadion ein Fehler war, dann war doch folgerichtig das Zeigen des nicht gegebenen Tors im Fernsehen ein mindestens genau so großer Fehler. Hätte hier die FIFA etwas gezielter das Bildmaterial ausgewählt, so wäre diese ganze Debatte doch gar nicht nötig geworden.

    Mein Fazit also: Contra Videobeweis, pro Videoselektion.

  348. ein anderer Stefan

    @Kunibert: Sehr gut, am besten führen wir ein paar Sekunden Timeshift ein, so wie es in den USA seit der „Wardrobe Malfunction“ auch erfolgreich praktiziert wird.

  349. Ich bin ich aufgeregt.

    Holland spielt gleich!

  350. @kunibert

    Ja – dieses Regelung, dass strittige Sachen nicht gezeigt werden dürfen, gibt’s ja in der Bundesliga auch. Du wirst nie ein Tor sehen, dass aus klarer Abseitsposition erzielt wurde. Deshalb weiß man ja, dass wenn keine Wiederholung kommt, etwas faul an der Sache war. ;)

  351. Hoffentlich geht es nicht daneben.

  352. ZITAT:

    “ @Kunibert: Sehr gut, am besten führen wir ein paar Sekunden Timeshift ein, so wie es in den USA seit der „Wardrobe Malfunction“ auch erfolgreich praktiziert wird. „

    Yo. Von Nordkorea kann man diesbezüglich auch noch was lernen :-)

  353. Ich wusste gar nicht, Stefan (356), dass die DFL da schon so weit ist. Ich hatte gedacht, dass der schlafmützige deutsche Michel so wie die FIFA sich darauf beschränkt, solch strittige Szenen nur im Stadion nicht zu zeigen. Dass der Herr Rauball da schon so weit ist, sicher zu stellen, dass der geneigte Sportschaugucker sich keine Wiederholungen von Abseitstoren anschauen muss, die ihm am Ende an der Qualifikation und Objektivität der Bundesligaschiedsrichter zweifeln machen würden, freut mich natürlich.

  354. @kunibert

    Ich dachte an „nur im Stadion nicht zeigen“.

  355. Videobeweis bereits im Einsatz: Löw beim Nasenbohren erwischt: http://www.nosvox.com/fussball.....n-erwischt

  356. Seitdem ich feststellen musste, dass HG wieder auf Heriberts Seite ist, bin ich mit den Nerven leicht runter.

    Ich bitte um Nachsicht.

  357. @ein anderer Stefan (354): Und ich bin froh, dass das so ist. Diese Bilder einer entblößten Brust haben mich sehr, sehr tief getroffen. Die gar schändliche Schähung von Hartz IV-Empfängern in der RTL-Übertragung, über die hier gestern gepostet worden ist ( http://www.blog-g.de/maetschda.....ent-319217 ), hätte so auch verhindert werden können.

    Herr Blatter, handeln Sie!

  358. „Ich bitte um Nachsicht.“

    Gewährt. Man kann ja nicht alles lesen. :)

  359. Ich hab’s ja gelesen – nur nicht richtig. Das ist viel schlimmer.

  360. Des is die Hitz.

  361. Nee – des ist des Heinzens Seitenwechsel, glaub mir.

  362. Nochmal zurück zum Argentinier. Warum wird der nicht gesperrt? Das war doch eine klare Tätlichkeit gegen einen Dritten Und euren tollen Videobeweis habt ihr auch schon.

  363. “ Nee – des ist des Heinzens Seitenwechsel, glaub mir. „

    Nur weil der wegen “ Des is die Hitz. “ nicht mehr mit dir schmusen will.

    Die Hitz‘, ja… die macht die Birne ganz weich.

  364. @ 368

    Eine Tätlichkeit gegen eine Kamera giltet nix. Und der Kameramann, der wo was abkriegt, ist ja nicht auf dem Bild zu sehen.

    Stefan, nach meinem Eindruck hat sich eher Herry dem HeinzGründel angenähert (also: meinungsinhaltsmäßig angenähert, klar) als umgekehrt. Kein Grund zur Sorge also.

  365. ZITAT:

    “ Nochmal zurück zum Argentinier. Warum wird der nicht gesperrt? Das war doch eine klare Tätlichkeit gegen einen Dritten Und euren tollen Videobeweis habt ihr auch schon. „

    Das ist Fussball. Emotionen. Drama. Ungerechtigkeit. Das gehört dazu. Daran wird sich der Kameramann noch in 40 Jahren erinnern. Und Günther Netzer.

  366. Manchmal bin ich ja wirklich ein leicht zu bespaßendes Gemüt. So freut es mich zu sehen, dass die Außenspieler der Slowakei Weiss und Storch sind.

  367. Fast, zumindest. :)

  368. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nochmal zurück zum Argentinier. Warum wird der nicht gesperrt? Das war doch eine klare Tätlichkeit gegen einen Dritten Und euren tollen Videobeweis habt ihr auch schon. „

    Das ist Fussball. Emotionen. Drama. Ungerechtigkeit. Das gehört dazu. Daran wird sich der Kameramann noch in 40 Jahren erinnern. Und Günther Netzer. „

    Nein. Das ist ja nicht aus dem Spiel heraus passiert.

  369. Technische Möglichkeiten zu haben, Fehlentscheidungen problemlos zu vermeiden, und sie nicht einzusetzen, ist Betrug. Dagegen zu argumentieren ist Selbstbetrug. Punkt.

    Das ist, wie beim Zahnarzt auf den modernen Kokolores Lokalanästhesie zu verzichten, weil es das früher auch nicht gab und mit einfach der Thrill fehlt.

    Implementierungsfragen sind reine Nebenschauplätze, die vo Kern ablenken sollen.

    Ich sehe hier nicht mal die vage Möglichkeit einer ernstzunehmenden Diskussion pro oder contra.

  370. Auf geht’s, Tatra-Buam!

  371. ZITAT:

    “ „das ist das Ende unseres geliebten Sports!“

    Richtig. Dauerkarten werden verbrannt! „

    Guter Ansatz. Eventuell gucke ich dann was anderes, nicht messbares. Synchronschwimmen oder Judo. Oder nur noch Sachen wo nur die Uhr und das Massband zählen, Triathlon oder Radfahren.

  372. Zitat Isaradler (375):

    „Ich sehe hier nicht mal die vage Möglichkeit einer ernstzunehmenden Diskussion pro oder contra.“

    Das liegt vermutlich daran, dass Du der Meinung bist, dass es „technische Möglichkeiten [gibt], Fehlentscheidungen *problemlos* zu vermeiden“. Die Diskussion, die Du nicht ernst nimmst, geht auch darum, ob es diese problemlosen Möglichkeiten tatsächlich gibt.

    Aber gut. Anpfiff.

  373. ZITAT:

    “ Manchmal bin ich ja wirklich ein leicht zu bespaßendes Gemüt. So freut es mich zu sehen, dass die Außenspieler der Slowakei Weiss und Storch sind. „

    Und der Dritte Torwächter….

    fast, zumindest.

    :-)))

  374. „Die Diskussion, die Du nicht ernst nimmst, geht auch darum, ob es diese problemlosen Möglichkeiten tatsächlich gibt.“

    In einem der beiden gestrige Fälle waren die Verantwortlichen sogar gezwungen, die ihnen und der ganzen Welt bekannte Realität aktiv zu ignorieren. Grotesker geht es nicht. Tut mir leid, ich sehe hier keine Diskussion.

  375. Mein Gott. Dieser Robben macht immer zu absolut 100% das selbe. Und immer wieder klappts.

    Laaaaaaaangweilig

  376. Zielfotos, elektronische Zeitnahme (statt handgestoppter), Lautsprecher hinter jedem Startblock für den Startschuß, &c., &c., &c. Selbstverständlichkeiten.

    Ich bitte Euch!

  377. Ohne Diskussion gibt es aber kein Ergebnis, vor allem keines mit Akzeptanz.

  378. ZITAT:

    “ Mein Gott. Dieser Robben macht immer zu absolut 100% das selbe. Und immer wieder klappts.

    Laaaaaaaangweilig „

    … die einzige Mannschaft, die ihn richtig verteidigt hat, waren wir ;-)

  379. @Ergänzungsspieler (381): Hoffentlich merken sich das der Mertesacker und der Friedrich für das nächste Aufeinandertreffen von Holland und Deutschland.

  380. ZITAT:

    “ Zielfotos, elektronische Zeitnahme (statt handgestoppter), Lautsprecher hinter jedem Startblock für den Startschuß, &c., &c., &c. Selbstverständlichkeiten.

    Ich bitte Euch! „

    Äpfel und Birnen helfen hier nicht wirklich weiter

  381. ZITAT:

    “ @Ergänzungsspieler (381): Hoffentlich merken sich das der Mertesacker und der Friedrich für das nächste Aufeinandertreffen von Holland und Deutschland. „

    Das wäre dann im Endspiel. Bis dahin wird sich Robben allerdings verletzen.

  382. Ich habe einmal gegen den Vize Europameister im Tischkickern gekickert. Der Typ hat auch immer / mit Ansage genau das selbe gemacht. Es hat immer immer immer funktioniert. Ich hätte dem Drecknacken am liebsten seine Finger gebrochen.

    Ähnlich ist das Verhältnis Merte zu Robben.

  383. Glatt Rot. Dunkelrot.

  384. @Isaradler (382):

    Zielfotos sind bei einem Wettrennen natürlich sinnvoll. Das Rennen ist vorbei, und man kann so lange auf technische Hilfsmittel zurückgreifen, wie man braucht, um den Sieger festzustellen.

    Bei einer Strafraumsituation, bei der ein Spieler zu Fall gekommen ist und sich der Schiedsrichter entscheiden muss, ober er Elfmeter gibt oder nicht, steht *bisher* keine Zeit zur Verfügung, dies ausgiebig zu überprüfen. Um den Video-Beweis einsetzen zu können, muss diese Zeit eingeräumt werden. Ich finde durchaus, dass bei einer solchen Veränderung Diskussionsbedarf besteht.

    Note to self: Statt einer Diskussion um den Videobeweis eine Diskussion über die Diskussionswürdigkeit des Videobeweises? Go back to work.

  385. Über Robbens Seite muß man vor allem viel angreifen, weil er nach hinten nicht viel macht. Dazu gehört natürlich reichlich Mut. Robben vs. Lahm – wird interessant.

  386. ZITAT:

    “ Glatt Rot. Dunkelrot. „

    Äh wieso?

  387. „Äpfel und Birnen helfen hier nicht wirklich weiter“

    Warum?

    Gab es früher nicht, ist teuer und aufwendig, kann sich der Dorfsportverein nicht leisten, nimmt das Vage und Unwägbare aus der Leistung und zerstört dadurch Diskussionskultur. &.

  388. „Um den Video-Beweis einsetzen zu können, muss diese Zeit eingeräumt werden.“

    Implementierung. Nachrangig. Ich verweise auf die Aufarbeitung auf AAS.

  389. Das ist nicht nur eine Implementierungsfrage. Dem fünften Offiziellen mit dem Fernseher auf dem Schoß, den AAS sich gut vorstellen kann, muss die Möglichkeit eingeräumt werden, das Spiel zu unterbrechen, andernfalls kann man sich dieses Werkzeug sofort schenken (Stichwort: Abseits). Das ist aber eine Befugnis, die bisher meines Wissens einzig und alleine beim leitenden Schiedsrichter liegt.

    Eine merkliche Änderung des Spieles und des Spielflusses, oder eine nachrangig zu betrachtende Implementierungsfrage? Ich glaube, wir schätzen das recht unterschiedlich ein. Huch, es gibt offenbar Diskussionsbedarf um die Einführung des Videobeweises.

  390. Dann sach auch mal kurz was dazu:

    Bisher hat der Schiri stets die Möglichkeit seine Assis am Spielfeldrand um Rat zu fragen (siehe gestern das Abseitstor der Argentinier). ebnso könnte es sich mit den fünften Offiziellen mit dem Fernseher verhalten. Würde also bedeuten das Spiel würde nur dann unterbrochen, wenn der Schiri es für notwendig erachtet. Abgesehen davon könnte man ja den Videobeweis auf Torraumszenen und Tätlichkeiten einschränken.

    Ist eigentlich auch egal, irgendwann wird solch eine technische Lösung gefunden und praktiziert werden- ergo kein Diskussionsbedarf.

  391. ZITAT:

    “ Würde also bedeuten das Spiel würde nur dann unterbrochen, wenn der Schiri es für notwendig erachtet. „

    Und welchen Sinn hat das Ganze dann, wenn der fünfte Offizielle was sieht was Schiri und Assi übersehen, der Kontakt aber vom Schiri ausgehen muss? Einbahnstraße kann es ja wohl nicht sein…

  392. Wenn ich die Gelegenheit habe, mit vorhandenen technischen Mitteln problemlos einem Gerechtigkeitsideal (von dem letzlich ALLE profitieren, im Folgenden „Gerechtigkeit“) näher zu kommen als in 150 Jahren zuvor, in einzelnen Fällen sogar spielendscheidende Beurteilungsfehler zu vermeiden, dann mache ich das.

    Natürlich schlägt jetzt die Stunde der Bedenkenträger, die wahrgenommene Implementierungsprobleme mangels Perspektive in Tateinheit mit Nostalgia über Gerechtigkeit stellen. Über Detailprobleme muß man reden. Aber keines kann so unlösbar sein, daß man dessentwegen auf Gerechtigkeit verzichtet.

    Über Implementierungsgeplänkel hinaus kam außer „da kann man dann nicht mehr so schön diskutieren“ nichts. Und das kann ich nicht ernst nehmen.

  393. @395 „Dem fünften Offiziellen (…) muss die Möglichkeit eingeräumt werden, das Spiel zu unterbrechen…“

    Nee, es reicht doch, wenn er dem Chefschiri ein Signal geben kann, wenn er etwas zu vermelden hat, wie es die Linies ja auch tun. Der Oberschiri kann (und sollte mMn) verantwortlicher und entscheidender Boss bleiben. Der kann das Spiel dann notfalls unterbrechen – was er sonst ja auch kann. Er erhält lediglich eine weitere Informationsquelle.

    Bin aber auch der Meinung, dass die konkrete Implementierung nachrangig ist und auch noch etwas getestet werden müßte. Warum das nicht wenigstens geschieht erschließt sich mir nicht. Da WOLLEN die Entscheider (aus politischen Gründen? Altersstarrsinn?)gar keine objektiven Daten zum Funktionieren und den Möglichkeiten technischer Einrichtungen und DAS ist verdächtig.

  394. Ich würde fast sagen von rechts in die Mitte gekreuzt und dann flach abgezogen.

  395. ah – Robben zieht nach innen und schießt. Ein verrückter Typ

  396. ZITAT:

    “ Bin aber auch der Meinung, dass die konkrete Implementierung nachrangig ist und auch noch etwas getestet werden müßte. Warum das nicht wenigstens geschieht erschließt sich mir nicht. Da WOLLEN die Entscheider (aus politischen Gründen? Altersstarrsinn?)gar keine objektiven Daten zum Funktionieren und den Möglichkeiten technischer Einrichtungen und DAS ist verdächtig. „

    Man muss sich ja mal anschauen, wer da sitzt und entscheidet. Dieser FIFA-Ü75-Kommission sind diese ganzen technischen Möglichkeiten sicher auch suspekt. Denen ist es wichtiger, dass die Spieler den Dresscode einhalten als dass diese neuen Wege beschritten werden.

    Ich denke, in der Nach-Blatter-Generation wird sich da was tun. Ausprobieren sollte man die eine oder andere Neuerung auf jeden Fall. Und wenn es nur dazu ist um zu wissen, dass es nicht funktioniert.

  397. immer für eine Überraschung gut

  398. „Chip-im-Ball“ gilt übrigens unter Hand als getestet und funktionierend. Und ist stillschweigend wieder in der Schublade verschwunden. Denn: „Der Fußball soll menschlich bleiben“

    http://www.nn-online.de/artike.....038;kat=31

  399. Hamsterrad. Die nachfolgende Generation macht’s auf jeden Fall. Siehe UEFA mit den zwei Halbaffen auf der Grundlinie. Ob’s was taugt wird man sehen.

  400. @Isaradler: Gerechtigkeit im Fußball? Hallo – ’ne WM gibbet für ’ne Kuckucksuhr und ein paar Würste.

    Die Fifa hat ein ähnliches demokratisches Verständnis wie Nordkorea. Da sind Schiris das kleinste Problem.

  401. Ach, Isaradler (406), den Chip-im-Ball, den ich, obwohl offenbar „Bedenkenträger“ der „wahrgenommene Implementierungsprobleme mangels Perspektive in Tateinheit mit Nostalgia über Gerechtigkeit“ stellt, in (143) gefordert habe, den gibt es schon? Gut zu wissen.

  402. Irgendwie waren die 1/8Finals gestern knackiger…

  403. holländischer Systhemfussball. Grausam.

  404. Wie am Reißbrett konstruiert. Als hätte einer mit einer Videokamera …

  405. mwa:

    Capello erklärt die teils schwache Leistung seiner Spieler mit deren Erschöpfung nach langer Saison. Wissen wir jetzt, woher Kloses Leistung kommt?

    Gibt es in England echt 0 Winterpause?

    http://www.thesun.co.uk/sol/ho.....ayers.html

  406. Null Winterpause in Engeland.

  407. „Gibt es in England echt 0 Winterpause?

    Diese gottlosen Heiden kicken sogar an Weihnachten.

  408. Warum auch. Es gibt ja auch keine Jahreszeiten. Nur die Temperatur des Regens wechselt.

  409. „den Chip-im-Ball … den gibt es schon? Gut zu wissen.“

    Den gibt es nicht nur, der funktioniert auch. Und in 406 geht es darum, daß er trotzdem im Giftschränkchen gehalten wird. Nicht immer alles persönlich nehmen.

  410. Fußball am Boxing Day. Ideal als erste Gelegenheit, dem Feiertagsterror zu entfliehen und etwas Sinnvolles zu machen.

  411. Das Spiel saugt übrigens. Wenn man die Holländer nicht bräuchte, um Brasilien zu eliminieren und dann als Finalopfer herzuhalten…

  412. OT @Isaradler (422):

    „Nicht immer alles persönlich nehmen. „

    Das versuche ich ja, aber manchmal machst Du es mir mit Deinem Diskussionsstil nicht ganz einfach, wenn ich ehrlich bin.

  413. Ich lege mich mal fest: Der Brasilianer spielt mit dem Niederländer Katz und Maus.

  414. DECEMBER

    26

    15:00 Sun

    Man Utd – Sunderland

    Old Trafford

    Falls jemand am zweiten Weihnachtsfeiertag nichts vor hat.

  415. Wer wollte noch gleich den Vittek als Knipser verpflichten?

  416. Der Brasilianer zaubert auch bei dieser WM nur noch imaginär. Im echten Leben springt der Brasilianer auch nur so hoch, wie er muss.

  417. „Alle Kräfte bündeln“ – Fußball ist doch genauso Bullshit-Bingo wie Office.

  418. Da musst Du jetzt bis in die Schlussminuten konzentriert bleiben, Stefan.

  419. Fußball ist Office.

  420. Und Dienst ist Krieg. Das wollen wir mal nicht vergessen.

  421. Holland ist weiter. Da lege ich mich mal fest.

  422. Jetzt wirds schwer für Molwanien

  423. Naja. Solange die dicke Lady noch singt …

  424. Aber überzeugt haben sie mich nicht, die Gouda-Nasen…

  425. Gefällt mir ganz und garnicht der Holländer ,

    kickt ja wie früher der Italiener.

  426. Da war’s: „Wenn er rauskommt, muß er ihn haben“.

  427. ZITAT:

    “ Ich lege mich mal fest: Der Brasilianer spielt mit dem Niederländer Katz und Maus. „

    Ja, das stellen sich viele vor, wird aber so aussehen:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  428. So ist es. Jetzt wildert der Holländer sogar schon bei uns. Das geht zu Ende mit denen.

    http://www.voetbalprimeur.nl/s.....aller.html

  429. Der Holländer bisher einfach mal gar nicht gefordert.

    Keine Ahnung, ob die taugen – bzw. ob sie bei Bedarf auf Betriebsthemperatur schalten können.

  430. Mein Gotte – lass den van Persie doh motzen, Du Arschkrampe

  431. OK – jetzt glaube ich auch nicht mehr an den Slowaken.

  432. Glatt rot nach den Regeln.

  433. Ich fordere den Videobeweis

  434. War verhindern einer klaren Torchance nicht mal Rot?!?

  435. Mann – dieser 2. Welt Motherfucker klaut mir 2 Tippspielpunkte

  436. Mensaner in Corpore Sano

    Gelb! Für die Schwalbe!

    Drecks-Slowenacke

  437. De Coongoles het en Duits Pasport. Herrlich

  438. Titelverteidigung, die 19.

  439. Mit einem fünften Schiri wäre das nicht passiert.

  440. ZITAT:

    “ Mit einem fünften Schiri wäre das nicht passiert. „

    Mit einem seriösen chinesischen Buchmacher wäre das nicht passiert.

  441. ZITAT:

    “ Mit einem fünften Schiri wäre das nicht passiert. „

    Der Schiri stand doch direkt daneben oder schiel‘ ich?

  442. ZITAT:

    “ Mit einem fünften Schiri wäre das nicht passiert. „

    Warum denn nur ? Das Argumment der großen Zahl war schon immer gut.

  443. „Strategische Kälte“

  444. Mensaner in Corpore Sano

    ZITAT:

    “ Ich lege mich mal fest: Der Brasilianer spielt mit dem Niederländer Katz und Maus. „

    Da sei Pinochile vor!

  445. Spricht nicht viel für den Chilenen heute .

    Auf das ewig junge Iberische Derby bin ich gespannt.

  446. Trotzdem ich versäumt habe 3 Tipps abzugeben, habe ich über 50 Plätze gut gemacht – ich werde noch Weltmeister!

  447. Glatt Rot. Regeln. Wenn er raus geht, ich mein, wenn er pfeift, dann …

  448. „Auf das ewig junge Iberische Derby bin ich gespannt.“

    Ich auch. Und genau deshalb wirds wohl ein Langweiler. Ich bin ein Loser.

  449. Sehe ich auch so, aber die Kerle mit der Pfeife kennen doch eigentlich auch die Regeln.

    Warum gibt er also nicht die rote Karte?

  450. ZITAT:

    “ Glatt Rot. Regeln. Wenn er raus geht, ich mein, wenn er pfeift, dann … „

    Geh‘ dusche!

  451. Hier ist keine Dusche. Oder gibt’s Public Showering?

  452. Die Spanier werden die Portugieser versenken. Aber so was von.

  453. Der fünfte Schiri hätte es gesehen, er hätte einem anderem Winkel gesehen.

    Für den Torwart muss es nicht zwingend Rot geben, beim Verhindern der Torchance.

  454. ZITAT:

    “ „Auf das ewig junge Iberische Derby bin ich gespannt.“

    Ich auch. Und genau deshalb wirds wohl ein Langweiler. Ich bin ein Loser. „

    Du hast dich vorgestern schon geirrt.

  455. ZITAT:

    “ Sehe ich auch so, aber die Kerle mit der Pfeife kennen doch eigentlich auch die Regeln.

    Warum gibt er also nicht die rote Karte? „

    Man man man – Ihr dämlichen Kleingärtner mit Euren ewigen Regeln. 11er reicht bei sowas objektiv einfach mal aus. Scheiß auf die Regel.

  456. „Für den Torwart muss es nicht zwingend Rot geben, beim Verhindern der Torchance.“

    Hä? Wo steht denn das?

  457. ZITAT:

    “ Hier ist keine Dusche. Oder gibt’s Public Showering? „

    dagegen

  458. Was ist beim KNVB eigentlich aus Multikulti geworden? War ja ziemlich käsig, was da heute auf dem Platz stand.

  459. ZITAT:

    „Warum gibt er also nicht die rote Karte? „

    Weil es laut Regeln nicht rot ist.

  460. ZITAT:

    “ „Für den Torwart muss es nicht zwingend Rot geben, beim Verhindern der Torchance.“

    Hä? Wo steht denn das? „

    Regel 12

  461. So, nach Regel 1 kaufe ich jetzt Kohle und Fleisch Fleisch Fleisch!

  462. Hach, wie schön!

    Holland!

  463. „Der kleine Stoch, der kleine Stohoch…“

    „Durch die Bene…“

    Wenn mich einer nervt, dann Beckmann.

    Was findet der sich wichtig, der Alleswisser…

    Betont jeden Satz inhaltsschwanger.

    Boah, supernervig!

  464. @ 476: Falls man das mit dem Fleisch über hat: Fisch kann man auch gut grillen, ich empfehle speziell Sardinen. Frag mal die Portugiesen.

  465. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Für den Torwart muss es nicht zwingend Rot geben, beim Verhindern der Torchance.“

    Hä? Wo steht denn das? „

    Regel 12 „

    Genau.

    Der Torwart wird da anders behandelt als ein Feldspieler, wegen genau solcher Aktionen wie eben

  466. *räusper*

    CAAAAAAIOOO!

  467. ZITAT:

    “ Für den Torwart muss es nicht zwingend Rot geben, beim Verhindern der Torchance. „

    Doch, natürlich:

    Feldverweiswürdige Vergehen:

    – Vereiteln einer offensichtlichen Torchance für einen auf sein Tor zulaufenden Gegenspieler durch ein Vergehen, das mit Freistoß oder Strafstoß zu ahnden ist.

    Vielleicht hast du das damit verwechselt:

    – Verhindern eines Tores oder Vereiteln einer offensichtlichen Torchance des Gegners durch absichtliches Handspiel (gilt nicht für den Torwart im eigenen Strafraum).

  468. Hihi…

    ZITAT

    “ Olé (Argentinien): Die Retro-Revanche für 1966, aber in Farbe. Die Deutschen denken jetzt an ihren vierten WM-Titel, die Engländer wieder an ihr Bier. „

  469. Zum Thema Autokorso noch:

    Ich bin gestern nach dem Spiel durch den Dillenburger Schlossberg-Tunnel gefahren und kam mir vor, als hätte man mich geschrumpft und ins Innere einer Vuvuzela gesteckt.

  470. ZITAT:

    “ Regel 12 „

    Genau.

    Der Torwart wird da anders behandelt als ein Feldspieler, wegen genau solcher Aktionen wie eben „

    Also ich lese da nichts von Ausnahmen für Torhüter:

    http://www.dfb.de/fileadmin/us.....9_2010.pdf

  471. Inkonsequenz und individuelle Regelauslegungen machen den Fußball doch erst menschlich.

  472. ZITAT:

    “ Inkonsequenz und individuelle Regelauslegungen machen den Fußball doch erst menschlich. „

    Ich fordere ein Zielfoto. :-)

  473. ZITAT:

    “ mwa:

    Capello erklärt die teils schwache Leistung seiner Spieler mit deren Erschöpfung nach langer Saison. Wissen wir jetzt, woher Kloses Leistung kommt?

    Gibt es in England echt 0 Winterpause?

    http://www.thesun.co.uk/sol/ho.....ayers.html

    Da ist in der Tat was dran; das Verletzungrisiko in der zweiten Saisonhälfte ist in der PL deutlich höher als die BL, wohingegen es zu Beginn der Runde keine Unterschiede gibt.

  474. Highlight der WM:

    „Diese eine Locke im Gesicht, O Valeska“ (Beckmann)

    „Wird Zeit, dass du Heim fährst, Reinhold.“ (Scholl)

  475. Die Japaner sind also wie Ameisen. Wieder was gelernt.

  476. ZITAT:

    “ ich empfehle speziell Sardinen. Frag mal die Portugiesen. „

    Guter Punkt. Stehe ich völlig drauf. Habe jetzt aber ein buntes Potpourie an Lamm / Schwein / Huhn erstanden.

  477. Musiktapete übrigens: MEMOIRS OF A GEISHA from großen alten Japaner John Williams.

  478. ZITAT:

    “ Habe jetzt aber ein buntes Potpourie an Lamm / Schwein / Huhn erstanden. „

    Jammi. Die Grillplatte des Discounters mit dem großen A?

  479. …ne, Tegut. Obwohl ich den Laden wegen der hohen SozPäd- / Lehrerquote nicht ausstehen kann. Aber das Fleischsortiment ist gut.

  480. Mensaner in Corpore Sano

    hat auch Spass gemacht *gnihihihi*

  481. ZITAT:

    “ Aber das Fleischsortiment ist gut. „

    Nö. Ich find den Laden gut. Nicht nur das Fleisch. Und wer da einkauft ist mir sowas von… Äh außerdem ist meine bessere Hälfte eh Soziologin… ;-)

  482. Mensaner in Corpore Sano

    Oranje boven, Oranje boven!

    Hup Holland Hup!

  483. Daneben. Und dann so ’ne 500. Grrr

  484. JacekGründelski

    Bitte Leut. Warum immer Die.

    Es heißt:

    DER Engländer

    DER Holländer

    DER Italiener

    DER Argentinier

    DER Brasilianer

    DER Panzer

    usw.

    Ist das denn so schwer?

  485. Ah, die WM-Expertin Bärbel Schäfer. Ich steig jetzt mal vom eiskalten Becks auf eiskalten Wodka um

  486. Mensaner in Corpore Sano

    DER Elfte

  487. „DER Elfte“

    Der Mittelfeldplatz, yeah!

  488. Du-Ri-Cha wechselt zu Celtic Glasgow. Net schlecht.

  489. ZITAT:

    “ Du-Ri-Cha wechselt zu Celtic Glasgow. Net schlecht. „

    Werklisch net.

    Die Frage ist nur, wie bekommt der da einen Vertrag?

    Ich könns ihm ja, keine Frage, aber Top-Adresse sind die anscheinend auch nicht mehr.

  490. „gönnen“

  491. ZITAT:

    “ Die Frage ist nur, wie bekommt der da einen Vertrag? „

    Vielleicht sehen sie ihn als Ergänzungsspieler?

  492. „Die Frage ist nur, wie bekommt der da einen Vertrag?“

    Korrektur: Die Frage ist nur, wie bekommt der da Vertrag?

    Tölpel!

  493. ZITAT:

    “ „Die Frage ist nur, wie bekommt der da einen Vertrag?“

    Korrektur: Die Frage ist nur, wie bekommt der da Vertrag?

    Tölpel! „

    Schuldschung. Auf der Alm (Berge, nicht Bielefeld!) hab ich mich ein wenig vom Fußball entfremdet.

    Also Du-Ri hat Vertrag bei Glasgow.

    Richtig?

  494. Wenn schon technik-feindlich, dann richtig. Die FIFA sollte einfach den Rasen nicht mehr mähen.

  495. @ Johan Petersen: Schöner Beitrag in deinem Blog. Macht sogar einem Ahnungslosen wie mir klar, dass die N11 ein System hat… ;-)

  496. @516. Wurde uns aber auch einfach gemacht. Die Liste der Länder, die Jürgen Klinsmann anheuern sollte, ist erstaunlich lang.

  497. „DER Engländer

    DER Holländer

    DER Italiener

    DER Argentinier

    DER Brasilianer

    DER Panzer“

    Aber(!) :

    DU Heinz!

  498. KMH hat eine Rolli an , mit Kragen hoch bis zum Kinn,

    versteckt sie etwas , hat es etwas zu bedeuten ?

    Nix Genaues waas mer net !

  499. ZITAT:

    “ KMH hat eine Rolli an , mit Kragen hoch bis zum Kinn,

    versteckt sie etwas , hat es etwas zu bedeuten ?

    Nix Genaues waas mer net ! „

    King Kong hat gebissen !

  500. Würgemale.

  501. ZITAT:

    “ Würgemale. „

    Nee, Knutschflecken!

  502. Wer wäre so bekloppt…

  503. schön anzusehen, das schielenische Spiel. Halt bis jetzt leider ohne Resultat.

  504. Spielt England noch mit?

  505. Der Schilene wird dieses Ameisengewusel noch 10 Minuten

    durchhalten , dann schlägt es bei dem Schilenen ein.

  506. Haben die nen Kickboxer im Tor? Bei der Hosenweite dreht sich Andy Möller im Strafraum um.

  507. Mensaner in Corpore Sano

    Der Brasiliake fährt das mit 72% locker nach Hause.

  508. Da! Ein Engländer an der Pfeife. Noch ist Hoffnung.

  509. ZITAT:

    “ Da! Ein Engländer an der Pfeife. Noch ist Hoffnung. „

    Der Engländer ist eine Pfeife.

  510. Where are the Snowdens of yesteryear?

  511. Der Schilene wuselt immer noch.

  512. Lucio stirbt mal wieder.

  513. Erster nicht gegebener Elfmeter. Mal sehen, wie oft es Wembley gibt. Müsste Webb ja können.

  514. Pfeifen kann er der Engländer , kicken kann er nicht.

  515. Kein Elfer, war im Videobeweis gut zu sehen.

  516. Das Ding geht nicht torlos aus, da lege ich mich mal fest, Olli.

  517. Wie die Terrier, die Schilenen.

  518. ZITAT:

    “ er hat Jehowa gesagt! „

    #541

  519. Es wird Zeit für ein Lucio-Solo. Drama, Baby!

  520. Das wars. Typisch brasilianisch.

  521. Das war’s.

    Kann dann abgepfiffen werden.

  522. Schade jetzt hat er ausgewuselt der Schilene.

  523. Wenn wir doch auch mal die Ecken vom Tor wegdrehen würden.

  524. „Das Ding geht nicht torlos aus, da lege ich mich mal fest, Olli.“

    Ich bin ein Seher!

  525. was machen denn die Männer in den Heizdecken da?

  526. Da kannst Du nichts machen , Der Brasilianer hat halt

    die individuelle Klasse . Das kannst Du ja sehen.

  527. Das ist doch wie gestern Abend. Der Außenseiter startet stark, bringt die Abwehr des Favoriten ein bisschen ins Wanken. Dann bei der ersten richtigen Gelegenheit macht der Favorit sein Tor (Standard oder Geschenk) und legt schnell noch eines nach solange der Außenseiter verwirrt ist.

    Ich prognostiziere also, dass die Braslianer noch ein Tor nachlegen und am Ende den Ehrentreffer zulassen, wenn sie glauben das Spiel mit 33% nach Hause schaukeln zu können.

    Ich wüßte im Übrigen nicht wer Braslien aufhalten sollte…

  528. „Ich wüßte im Übrigen nicht wer Braslien aufhalten sollte… „

    Abwarten Darkman , vielleicht schon der italienisch

    spielende Holländer.

  529. Ich dachte „Der Brasilianer spielt mit dem Niederländer Katz und Maus.“ ;-)

  530. In der Nachbetrachtung :

    Der Schilene weiß natürlich auch dass er nur so groß ist

    wie ein herkömmlicher Ölofen , deshalb springt er auch

    nicht mit dem großgewachsenen Brasilianer bei einem

    Eckstoss in die Höhe und lässt ihn machen was er will.

  531. Die italienische Abwehr ist eine Klasse für sich.

  532. bringmecoffeeortea

    Gott, was für ein Kackspiel. Brasilien mal für fünf Minuten wach, der Rest genauso originell wie beim legendären Pomadenkick letzten Freitag. Chile mutig und schön, aber glücklos wie eh und je. Und Frau Antje tut ja auch nicht mehr als unbedingt nötig. Wenn man dran denkt das einer von diesen beiden Alibifavoriten sicher in die Runde der letzten Vier einziehen wird, kann einem schon ein Stückchen Galle hochkommen.

  533. Wünsche Euch eine Gute Nacht.

  534. Es steht 3:0? Wie überraschend!

  535. ZITAT:

    “ Es steht 3:0? Wie überraschend! „

    Naja, ich war mir sicher, dass Chile denen das Leben schwer machen würde und habe ein mühsames 2:1 getippt. Scheisendreck … :-(

  536. Sollte als mahnendes Beispiel in die Lehrbücher eingehen, was perfektes, hyperventilierendes Kurzpaßspiel gegen einen Gegner bringt, der sicher steht und das Gekasper nicht mitmacht: Nichts.

  537. bringmecoffeeortea

    Verdammt, wenigstens der Ehrentreffer. Das sollte doch drin sein. Die Chicos in weiß sind die größeren Ästheten heut Abend.

  538. bigfieldmountain

    Ich wüßte im übrigen nicht wer Braslien aufhalten sollte…

    Trockene Antwort:

    Holland. :-)

  539. Das Spiel langweilt mich, ich will die N11 spielen sehen, halt guten Fussball.

    Brasilen wird gegen Robben & Co. ernsthalft Problem bekommen. Bin mal gespannt, wie die spielen, wenn die 0:1 hinten liegen.

  540. „Ich wüßte im übrigen nicht wer Braslien aufhalten sollte“

    Dunga

  541. Brasilien ist klarer Geheimfavorit!

  542. Nö, Haldun. Die spielen das Ding heute mit einer Fehlerquote in ihrer Abwehr von exakt 0% -g immerhin gegen ein recht passablen Gegner.

    Machen vorne nur das nötigste und führen 3:0.

    Das gewinnt Holland niemals.

  543. Abwarten…… wenn der Robben ab geht, dann umläuft er auch die Brasilianer. Zumindest werden sie von den Holländern stärker gefordert werden.

  544. ich bin der nicht

  545. honnschland-bigfieldmountain

    isaradler

    Denke das Dunga kein schlechter Trainer ist.

    Aber Brasilien und Argentinien werden an ihrer Überheblichkeit scheitern. Rein gefühlsmäßig

  546. „was perfektes, hyperventilierendes Kurzpaßspiel gegen einen Gegner bringt, der sicher steht und das Gekasper nicht mitmacht: Nichts.“

    Hihi, so sieht´s mal aus.

    Also, ich sehe die Deutschen praktisch als Weltmeister. Da kann eigentlich gar nix mehr passieren.

    Es sei denn, sie spielen wieder so wie gegen Serbien. Hmm…

  547. ZITAT:

    “ ich bin der nicht „

    Sehe gerade, Ihr habt ja mehr oder weniger das selbe gesagt.

  548. honnschland-bigfieldmountain

    576

    „Ich bin der nicht“

    sei froh :-)

  549. „Aber aufgepasst: Klinsi warnt vor Superstar Lionel Messi!“

    Oha! Richtiger Experte, das.

    Quelle:

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....inien.html

  550. Braslien gnadenloser als Argentinien. Der Ehrentreffer fällt flach.

    Die Niederlande wird im Viertelfinale ausscheiden.

  551. rumpeln die immer noch?

    ich will sofort meine Katrin sehn!

  552. Brasilien schlägt man genau so wie den FCB: 0:0 halten und nicht vor der 70 Minute in Führung gehen. Fertig.

    Vielleicht ist es ja noch einfacher. Brasilien musste noch kein einziges Mal nach Rückstand umschalten. Vielleicht können sie das gar nicht.

  553. Das war abartig souverän vom Brasilianer. Geheimtipp!

  554. Wir brauchen mannschaftliche Geschlossenheit, &c., &c., &c.

    Isaradlers sensationeller Musikgeheimtip zum Thema, out now:

    http://www.varesesarabande.com.....-0610-1109

  555. kann der Klose auf seiner Uhr auch Spiegeleier braten?

  556. Der Chefschiedrichterder Premier League hat gerade im ZDF gesagt, dass wenn die FIFA technische Hilfsmittel genehmigen würde, würde man sie auf der Insel einsetzen.

    Zudem sagte Urs Meier gerade, dass die Abseitsszene gestern im Stadion gezeigt wurde, wäre eine Panne gewesen, es wäre auch in diesem Turnier so, dass strittige Szenen nicht gezeigt werden (sollen).

  557. Ohje KMH hat eben Olli aufgefordert sein Hemd „hochzuziehen“ um seine Bauchmuskeln zu sehen.

    Langsam wirds offensichtlich.

    Oder peinlich, wie immer man das sehen möchte…

    Habe erschreckt umgeschaltet.

  558. Keiner mehr wach?

    Gestern wohl zu viel gefeiert…