Eintracht Frankfurt (Fast) live aus Leogang VII

Blitz und Donner haben sich verzogen. Die Sonne lacht wieder überm Salzburger Land – wenn auch nur phasenweise. Lächelnde Gesichter sieht man auch rund um den Kirchenwirt in Leogang, in dem die Frankfurter Kicker ihr Quartier aufgeschlagen haben. Die Eingeborenen feiern ihre Fronleichnamsprozession, die Frankfurter Berufsfußballer freuen sich über den 5:1-Testspielsieg gegen die Slowaken aus Kosice. Klar, der Gegner war nicht der Rede wert, in der Zweiten Liga warten ganz andere Kaliber. Aber nach all den Trainingseinheiten war es schon sehenswert, was die Eintracht auf den nassen Rasen in Seekirchen „zauberte“. Vor allem Schwegler – einfach klasse. Trainer Veh ließ ein 4-4-2 mit Raute spielen, also Schwegler auf der Sechs, rechts Rode, links Lehmann und vorne Meier. Nach dem Wechsel kam dann noch Caio für Meier. Beide machten ihre Sache gut, beide trafen. Gegen die Rumpelfüßler aus der Slowakei hatte Caio leichtes Spiel. Dass der kicken kann, wissen wir ja alle. Er lief auch viel. Und bekam dafür ein Lob für den Trainer: „Er ist sehr engagiert, auch im Training.“ Sollte es vielleicht doch noch ein Happyend für den Brasilianer in Frankfurt geben? Es wäre ihm und vor allem der Eintracht zu wünschen.

Heute ist Laufen angesagt. Irgendwo im Wald. Regeneration statt schweißtreibendes Aufbautraining. Der Nachmittag ist frei. Ein ruhiger Tag also für die Profis. Derweil bastelt Hübner weiter an der neuen Eintracht, er ist gestern Abend nach dem Spiel direkt zurück nach Frankfurt gefahren. Namen werden keine kolportiert, lediglich Wolf aus Nürnberg – den wünscht sich der Trainer. Ob er ihn bekommt…?

Wie gesagt, nicht viel los hier in Leogang. Feiertag – wohin man auch schaut.

Foto: Jörg Hanau

Schlagworte: ,

359 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Danke für den duften Service. Und das am Feiertag! Nehme an, Herr Hanau ist kein Katholik.

    Wenn man Wolf wirklich holen sollte, kann es uns finanziell so schlecht ja nicht gehen. Bin aber skeptisch.

  2. Ich bekomme auch nicht alles, was ich mir wünsche.

  3. egal, ob Fronleichnam oder sonstwas. Hauptsache, frei.

  4. „Und Hübner ist weiterhin Bruchhagens “Mann des Vertrauens”, daran habe ich keinen Zweifel. Er hat ja auch als erste Amtshandlung pflichtschuldigst den Trainer vorgeschlagen, den Bruchhagen im März vergeblich angebaggert hatte.“

    Vielleicht fand er ihn auch ganz einfach gut und für den Job geeignet. Schließlich kennt man sich. Und, immerhin, er hat den Trainer bekommen.

  5. Mein Wunsch wäre eher, den Wolf nicht zu bekommen. Der ist – im Gegensatz zu Maik Franz – wirklich ein ganz übler Treter.

  6. Auch ich bedanke mich für den Bericht. Der Optimismus, der aus den Zeilen spricht, tut nach der katastrophalen Rückrunde gut.

  7. Zweitligajahre sind keine Herrenjahre.

  8. Jörg Hanau? Hat der nicht Blockwart für den FSV gegeben, ist das eine Beförderung für ihn jetzt für die SGE zu schreiben oder nur eine Prüfung obe er auch für Großvereine schreiben kann.

  9. Wolf – er würde uns zweifellos helfen, aber ich will den echt nicht.

  10. Morsche

    so welche sind hier auch gerade vorbeigezogen. Mit Singen.

    Nachdem wir jetzt ganz ordentlich ganz ordentliche Spieler eingekauft haben, darf es noch einer mit Überraschungseffekt sein.

  11. Bernardo, auch daran habe ich keinen Zweifel. Natürlich findet Hübner Veh gut. Bruchhagen hat sich seinen Mann gut ausgesucht. Ich habe das nicht anders erwartet.

    Wobei ich nicht ausschließen will, dass Hübner Bruchhagen eines Tages überflügeln oder ablösen könnte. Zurzeit ist das aber natürlich noch nicht der Fall.

  12. Und wie siehst du das bei den Transfers, Kid?

  13. „mit Raute“

    !

  14. Raute, Raute. Das ist doch Mist. Wir sind doch keine Fischköpp. Ich will ein System wo „Adler“ heißt.

  15. @14

    Das System Adler hat aber im letzten halben Jahr gezeigt, dass es nicht bundesligatauglich ist.

  16. @15

    Das war aber auch das System Natter.

  17. ZITAT:

    “ @14

    Das System Adler hat aber im letzten halben Jahr gezeigt, dass es nicht bundesligatauglich ist. „

    Das war allenfalls das System Gummiadler.

  18. Der Eingangsbeitrag komplimentiert den Schweizer Ausbader und das brasilanische Pummelchen weg. Dr. Pröckl wird es erfreuen. Sanieren statt die Unterklasse-Gegner zu planieren.

  19. ZITAT:

    “ Und wie siehst du das bei den Transfers, Kid? „

    Ich bin mir gerade nicht sicher, wie du die Frage meinst? :-)

    Ich finde die Transfers für einen Zweitligisten bisher gut. Ob die besser sein werden als die letzten von Bruchhagen, werden wir noch sehen. Bruchhagen bleibt ja als VV aber auch für Hübners Trenafers in der Verantwortung. Der Mann ist ihm ja als Angestellter unterstellt.

  20. ZITAT:

    “ @15

    Das war aber auch das System Natter. „

    Die Natter ist des Adlers Feind?

    http://www.pictokon.net/bilder.....mosaik.jpg

  21. Bei Testspielen haben die anderen Mannschaften aber besser abgeschnitten. Ergebnisse wie 14:2, 10:0 oder 23:1 sehen irgendwie eindrucksvoller aus.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....21561.html

  22. Wolf kann bitte bleiben, wo der Pfeffer wächst. Den will ich nicht bei der Eintracht sehen. Neben Diego ist das der größte Unsympath der Liga.

  23. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und wie siehst du das bei den Transfers, Kid? „

    Ich bin mir gerade nicht sicher, wie du die Frage meinst? :-)

    Ich finde die Transfers für einen Zweitligisten bisher gut. Ob die besser sein werden als die letzten von Bruchhagen, werden wir noch sehen. Bruchhagen bleibt ja als VV aber auch für Hübners Trenafers in der Verantwortung. Der Mann ist ihm ja als Angestellter unterstellt. „

    Gut, das sehe ich auch so und habe ich auch so verstanden.

  24. Diego ist Zweitligist? Oder wir Erstligist?

  25. Ich brauch den auch nicht, den Wolf. Aber einen IV brauchen wir schon noch, einen gescheiten.

  26. ZITAT:

    “ Diego ist Zweitligist? Oder wir Erstligist? „

    Charakterlich Verbandsliga. Beide. Behaupte ich jetzt mal so.

    Ansonsten – ja ja, ich habs auch noch nicht so ganz verinnerlicht.

  27. @19

    Aber wenn die Transfers nicht einschlagen hat er einen Sündenbock – eventuell sogar einen wahrlich anderen Schuldigen als sich selbst.

    Ich möchte an dieser Stelle noch einmal auf Stefans gestrigen Eingangsbeitrag hinweisen. Aus diesem Folgere ich, dass uns, wenn IV und RM geholt noch 3-4 Topverdiener verlassen müssten, um unser Budget nicht zu sprengen.

    Wenn das nicht klappt kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es einen Tausch Russ und zwei bis drei Milliönchen gegen Wolf gibt. Das sehe ich ähnlich wie Herr Gründel.

    Ich denke nicht, dass wir unseren ohne hin schon mutigen Etat weiter nach oben schrauben (können und wollen).

    Angenommen wir erhöhten den Personaletat doch noch um 2-3 Millionen. Kann das Lizenzrechtliche folgen haben? Punktabzug? Geldstrafe? Wie weit darf man negativ vom Plan abweichen?

  28. Veh möchte Wolf?

    Da kommen mir schon wieder Zweifel…

    … an Veh.

  29. Birdmountain, ein Sündenbock wird Bruchhagen nichts nützen. Bruchhagens Vorstandsvertrag läuft ein Jahr. Steigt die Eintracht nicht auf, ist er hier Geschichte.

  30. ZITAT:

    “ Bei Testspielen haben die anderen Mannschaften aber besser abgeschnitten. Ergebnisse wie 14:2, 10:0 oder 23:1 sehen irgendwie eindrucksvoller aus.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....21561.html

    Ich bitte dich! Schau dir deren Gegner an. Alles nur unterklassige Hinterwaldkicker. Wir dagegen haben erstklassige Topmannschaften gewonnen. Das ist ein gaaanz anderes Niveau.

  31. Kaufe ein „gegen“.

  32. ZITAT:

    “ Bernardo, auch daran habe ich keinen Zweifel. Natürlich findet Hübner Veh gut. Bruchhagen hat sich seinen Mann gut ausgesucht. Ich habe das nicht anders erwartet.

    Wobei ich nicht ausschließen will, dass Hübner Bruchhagen eines Tages überflügeln oder ablösen könnte. Zurzeit ist das aber natürlich noch nicht der Fall. „

    Kid, ich glaube, dass sich HB seinen SD nach zwei Kriterien ausgesucht hat.

    1. Kann der was, ist das der richtige Mann, der größtmöglichen Erfolg verspricht.

    2. Kann der mir auch nicht gefährlich werden und mir eines Tages meinen Job wegnehmen.

    Ich kann mir BH nur schlecht in der Position von HB vorstellen. Da mangelt es doch etwas an Geschmeidigkeit in Auftritt und Eloquenz.

  33. Interessant wird es dann, wenn wir Lincoln 2.0 haben.

    Hübner will einen, Bruchhagen lehnt ab.

  34. ZITAT:

    “ Und wie siehst du das bei den Transfers, Kid? „

    Das ist doch die entscheidende Frage.

    Ich habe zwar 1. keine Ahnung und neige 2. sehr stark dazu mir die Dinge schönzureden – aber die Leute, die er geholt hat geben doch Anlass zur Hoffnung.

    Ggf. ist Kessler als Torwächter etwas unspektakulär – aber ein junges IV Talent, der schon eine Saison 2. Liga gespielt hat, ein Mittelfeldmotor mit 1-Ligaerfahrung und einen Stürmer mit wahrscheinlichem 1-Lifaformat finde ich respektabel.

    Der LV ist immerhin schnell – auch etwas Neues.

    Gut finde ich auch seine „Politik der vollendeten Tatsachen“ – nicht gezaudert und gewartet, ab ins Trainingslager mit den „es-fehlt-nur-eine-formsachigen“. Es könnte doch durchaus sein, dass dieses Vorgehen das Restrisiko eines Scheiterns des Transfers minimiert.

    Neben der Frage, ob die Transfers OK sind, dann noch eine weitere – hätte HB mit seiner sehr moderaten Art diese auch alle vollendet? Bzw. darauf aufbauend: Liefert Hübner einen Mehrwert für die Eintracht?

    Meine Tendenz ist eher „ja“.

    Wer jetzt wen installiert, wer wessen Mann ist, ist mir vor diesem Hintergrund egal. Durch Leihgeschäfte und offensive Kommunikation der Transfers legt Hübner schon einen deutlich von Bruchhagen abweichenden Stil an den Tag – also kann das Marionettenverhältnis nicht allzu strikt sein.

    Veh – ggf. wollte Veh nur nicht als Feuerwehrmann in einer ausklingenden Katastrophensaison verballert werden. Kann doch auch sein.

    Und wenn sich Hübner und Bruchhagen bei Veh für die 2-Ligasaison einig sind, darf man sich doch auch mal darüber freuen und muss dies nicht als Indiz eines Abhängigkeitsverhältnisses interpretieren.

    Ich könnte mir bei einer gut bis erfolgreich verlaufenden Hinrunde sehr gut vorstellen, dass HB mehr und mehr in den Hintergrund gedrängt wird und spätestens bei der rauschenden Aufstiegsfeier mit großem Bahnhof verabschiedet wird.

    Gelingt der Aufstieg nicht, wird Hübner Geschichte sein und Bruchhagen seine Qualität als Sanierer an den Tag legen.

  35. Wenn Veh den Wolf will, wird er kaum auf die Befindlichkeiten der Schreiber diese Blogs nehmen. Und wenn er dann da ist, also der Wolf, wie werden wir dann reagieren, wenn er im Spiel für die Eintracht einen gegnerischen Spieler zusammentritt? Peinliches Schweigen oder „steh auf Du Sau“?

  36. ZITAT:

    “ Ich kann mir BH nur schlecht in der Position von HB vorstellen. Da mangelt es doch etwas an Geschmeidigkeit in Auftritt und Eloquenz. „

    Das stimmt. Aber der Erfolg macht nicht nur sexy … ;-)

  37. @29

    Das sehe ich natürlich auch so – wobei tolles Szenario:

    Da wir ja bis zu Letzt um den Aufstieg mitspielen glaubt auch keiner dran das es nicht klappt. 7-11 Wochen vor Ligastart haben wir dann keinen:

    Vorstandsvorsitzenden

    Sportdirektor

    Trainer

    Bei wenigstens 5 Spielern ist der Vertrag ausgelaufen und alle ausgeliehenen kehren zurück zu Ihren Vereinen. Wir bräuchten also auch noch ca. 10 neue, schlagkräftige Spieler.

    Weiterhin wären unsere Liquiden Mittel wohl sehr überschaubar.

  38. Mit Wolf und Russ in der IV und als Backups Bell und Dudda wäre mir wesentlich wohler. Ich will den. Treter hin oder her, so einem brauchen wir noch.

  39. ZITAT:

    “ Peinliches Schweigen oder „steh auf Du Sau“? „

    Nichts davon. Ich werde nach dem Spiel schreiben, was wir da für eine miese Type in den eigenen Reihen haben. Jedes Mal. Bis er wieder weg ist.

  40. ZITAT:

    “ Veh möchte Wolf?

    Da kommen mir schon wieder Zweifel…

    … an Veh. „

    Der Trainer braucht noch einen erfahrenen IV für kleines/oder gar kein Geld.

    Ich bin sicher, wenn er könnte würde Veh jemand anderes verpflichten *möchten*.

    Zweite Liga, remember?

    Über den Treter reg´ich mich erst auf, falls er wirklich zu uns kommt, vorher ist es mir das nicht wert.

  41. Huch, die Liga ist eigentlich die Lupa.

    Was war denn das für ein freud´scher Vertipper? ;)

  42. Ergänzungsspieler, Interpretationen sind überflüssig, wenn die Machtverhältnisse durch die Hierarchie klar geregelt sind. :-) Das hat übrigens nichts mit Marionetten zu tun. Das ist wie in jeder anderen Firma auch.

  43. @Kid (40): Danke, Kid!

  44. 43 – richtig. Und schon kommt es auf das Format der handelnden Personen an. Da gibt – Hierarchy hin oder her – der/die Agierenden die Richtung vor.

  45. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich kann mir BH nur schlecht in der Position von HB vorstellen. Da mangelt es doch etwas an Geschmeidigkeit in Auftritt und Eloquenz. „

    Das stimmt. Aber der Erfolg macht nicht nur sexy … ;-) „

    Von wem ist jetzt nun die Rede? BH oder HB? Bei beiden kann ich eine „Geschmeidigkeit in Auftritt und Eloquenz“ nicht ausmachen…

  46. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Peinliches Schweigen oder „steh auf Du Sau“? „

    Nichts davon. Ich werde nach dem Spiel schreiben, was wir da für eine miese Type in den eigenen Reihen haben. Jedes Mal. Bis er wieder weg ist. „

    Genau so sehe ich das auch.

  47. Hauptsache charakterlich einwandfrei. Am besten mit Bausparvertrag und einem lindgrünen VW-Jetta.

  48. Warum bekommt Wolf nochmal keinen neuen Vertrag in Nürnberg? Weil er zuviel Geld wollte?

    „Wirtschaftlich haben wir keinen Konsens mehr gefunden, leider“ sagt Nürnbergs Sportdirektor Martin Bader.

    Und dann soll er in die zweite Liga zu uns wechseln? Ob er wohl für weniger Geld als Russ kickt?

  49. ZITAT:

    “ Warum bekommt Wolf nochmal keinen neuen Vertrag in Nürnberg? Weil er zuviel Geld wollte?

    „Wirtschaftlich haben wir keinen Konsens mehr gefunden, leider“ sagt Nürnbergs Sportdirektor Martin Bader.

    Und dann soll er in die zweite Liga zu uns wechseln? Ob er wohl für weniger Geld als Russ kickt? „

    http://www.clubfans-united.de/.....akte-wolf/

    http://www.clubfans-united.de/.....blaettert/

  50. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Peinliches Schweigen oder „steh auf Du Sau“? „

    Nichts davon. Ich werde nach dem Spiel schreiben, was wir da für eine miese Type in den eigenen Reihen haben. Jedes Mal. Bis er wieder weg ist. „

    Danke dafür.

  51. ZITAT:

    “ Hauptsache charakterlich einwandfrei. Am besten mit Bausparvertrag und einem lindgrünen VW-Jetta. „

    Bei unserer nächsten Begegnung trete ich dir grußlos zwischen die Beine. Dann reden wir weiter. Meinetwegen auch gerne über Bausparverträge und Charakter. ;-) Oder über das, was für dich die Eintracht ausmacht.

  52. „Von wem ist jetzt nun die Rede? BH oder HB? Bei beiden kann ich eine “Geschmeidigkeit in Auftritt und Eloquenz” nicht ausmachen… „

    Na ja, HB verkauft sich schon ganz gut vor der Kamera, zumindest so, dass man keine feuchten Hände kriegen muss.

    Bei dem annern wäre ich mir da nicht so sicher.

  53. @50. HeinzGründel:

    Dankeschön.

  54. Irgendwie verstehe ich dieses Bruchhagen „gebashe“ (schreckliches Wort) nach wie vor nicht. Dass er Fehler gemacht hat, steht außer Frage. Dass er, als Verantwortlicher auch die Verantwortung dafür tragen muss, ist irgendwie auch klar. Jedoch sehe ich seine Fehler eher darin, dass er sich in den letzten zwei Jahren immer mehr von anderen, gerne auch mal wichtigen Personen, in eine Richtung hat treiben lassen, anstatt seinen ursprünglich sehr konsequent beschrittenen Weg weiterzugehen. Merkwürdig finde ich es auch deshalb, weil gerade die Personen, welche ihn letztendlich getrieben haben und somit auch einen gehörigen Anteil an der Misere haben, sich nun als seine Schafrichter präsentieren.

    Kritik ist legitim, aber ich bekomme hier immer wieder das Gefühl, dass Bruchhagen zum Quell allen Übels gemacht wird und dies sehe ich ganz und gar nicht so. Ja, er hätte meiner Meinung nach konsequenter sein müssen. Er hätte sich nicht verbiegen und treiben lassen sollen. Er hätte den ein oder anderen Transfer, auch wenn dieser vom Trainer gewünscht und vom Aufsichtsrat unterstützt war, ablehnen sollen. Und er hätte – gerade in Bezug auf Skibbe – vielleicht auch früher handeln müssen, aber das ist von außen und im Nachhinein leicht zu sagen. Trotzdem halte ich ihn – auch jetzt noch – für den besten (Fach)Mann für die und bei der Eintracht und mir graut vor dem Tag, an dem er nicht mehr da ist. Mit dieser Meinung scheine ich aber hier ein gewisses Exklusivrecht zu besitzen.

  55. Bei dem anderen bekommen HB und AV wohl ganz feuchte Hände wenn der vor einer Kamera anfängt zu babbeln. Glaube dem Herr Hübner rutscht durchaus mal der eine oder andere unbedachte Wortschwall heraus. Weiterhin denke ich, dass man Hübners Worte nicht auf die Goldwaage legen kann.

  56. Nun ja, Wolf ist ein Treter.

    Das ist keine böse Nachrede, sondern eine selbst erarbeitete Tatsache.

    Die Bilder und die Krankenhaus-Rechnungen der Gegenspieler (u. a. auch Schwegler) bestätigen das.

    Und falls er zu uns kommt, dann ist er für Minimum 1 Saison sogar noch *unser* Treter.

    Und wievielen Leuten das dann wie sehr gefällt oder nicht hat daran mal keinerlei Bedeutung.

    Das einzige was denen bleibt, ist ihre Meinung zu äussern.

    Und falls Wolf es schaffen sollte in seiner (möglichen) Zeit bei uns seine Zweikämpfe zu gewinnen ohne einen Gegner krankenhaus-reif zu verletzen, dann werde ich -zumindest bis auf weiteres- meine Meinung über ihn auch ändern können.

    Andere werden/wollen/können dies nicht; aber das ist dann mir egal ;)

    Allerdings, vor 1-2 Tagen hiess es noch Veh wolle *einen Typ wie Wolf* und nun ist das schon der Ex-Nürnberger konkret geworden?

  57. Blog-g.de und Herr Krieger sind ja jetzt auch auf der Social-Network-Plattform Nr.1 vertreten. Hatte ich bisher gar nicht bemerkt, obwohl ich hier mehrmals täglich in den Blog reinschaue! – ein mutiger Schritt in Richtung ääh … Zukunft

    http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded

  58. ZITAT:

    “ (..) mir graut vor dem Tag, an dem er nicht mehr da ist. Mit dieser Meinung scheine ich aber hier ein gewisses Exklusivrecht zu besitzen. „

    Das war mal anders. :-)

  59. Der tadschikische Schlächter ist mein Zweitlieblingsspieler. Erster ist jeder andere.

    Dagegen. Aber sowas von.

    Grobmotorische Knochenbrecher kann man sich auch selbst im Keller schnitzen.

  60. Mal was anderes, was mir Sorge macht ist die gute Stimmung ob der gewonnenen Testspiele. In meiner Erinnerung haben wir nur gute Saisons gehabt, wenn wir in Testspiele gerne auch von unterklassigen Gegnern abgefiedelt wurden. Dazu gehörte dann immer eine fatalistische Endzeitstimmung im Umfeld gepart mit erhöter Lynchmentalität.

    Die Stimmung derzeit ist zu gut, gerade im Umfeld. Solange hier nicht allenthalben die Katastrophe ausgerufen wird sehe ich schwarz.

    Mein persönliches Saisonausblick-o-meter steht momentan auf Rabenschwarz. Hoffentlich verlieren wir noch gegen eine Kellnerauswahl oder so.

  61. Sicher war das mal anders. Aber er ist der Chef. Das hat er oft genug gesagt. Und da muss er nunmal den Kopf hinhalten. Ganz einfach. Zumindest für einfach gestrickte Menschen wie mich.

    @Kid

    Die Zeiten wo die Eintracht für den etwas “ besseren“ Fußball stand sind doch endgültig vorbei. Das betrifft Spieler , Umfeld, Vorstand , AR, Platzbesucher usw.

    Also, es ist Geschäft und ich möchte unterhalten werden. Möglichst auf hohem Niveau. Ich will raus aus der zweiten Liga, (fast) um jeden Preis.Und nein, ich bin kein Offenbacher Obsthändler;))

    So, wenn dann ein Erstligaspieler kommen würde fände ich das – erst mal- gut. Wie man den Nürnberger Stimmen entnehmen kann ist er wohl nicht der Killer als den ihn manche sehen.

  62. Banel Nicolita von Steaua Bukarest soll die Lücke auf der rechten Seite schließen, so berichtet es eine rumänische Internetseite.

    Wer ist denn das? Kennt den jemand?

  63. ZITAT:

    “ Banel Nicolita von Steaua Bukarest soll die Lücke auf der rechten Seite schließen, so berichtet es eine rumänische Internetseite.

    Wer ist denn das? Kennt den jemand? „

    da scoutet normalerweise CE

  64. Heinz, da du ja den fussballbeschuhten Metzger gerne hier haben willst, sollten wir nach den Spielen seine Blutgrätschen nachstellen. Ich spiele den Wolf, du den Gefällten. Aber net jammern nachher.

  65. ein Rumäne für CE. Der wird glauben, heute ist Feiertag.

  66. ZITAT:

    “ Banel Nicolita von Steaua Bukarest soll die Lücke auf der rechten Seite schließen, so berichtet es eine rumänische Internetseite.

    Wer ist denn das? Kennt den jemand? „

    Da bin ich mir sicher dass den jemand hier kennt.

  67. Ansonsten will ich den Wolf nicht. Schlächter gibt’s auch junge in Liga drei.

  68. Ich kenne jeden Spieler überall. Aber ich will mich nicht vordrängeln.

  69. Nicolita hatte ich schon lange auf dem Schirm Aber bitte, warum sollte ich mein Wissen mit Doofen teilen. Warum?

  70. „absolute pferdelunge, kommt mit viel kraft und dynamik. gute technik und ein gutes auge für den mitspieler. (…) ohne zu weit zu greifen, aber in der spielweise ähneln sich die beiden schon (zu der zu Ochs). wobei nicolita einen tick offensiver zu werke geht. er hat ja auch seine stammposition schon etwas länger, als der umgeschulte ochs.“ (Transfermarkt.de)

    Klingt vielversprechend. Mal sehen was dran ist am Gerücht…

  71. ZITAT:

    “ ein Rumäne für CE. Der wird glauben, heute ist Feiertag. „

    Guter Mann. 24 Spiele letztes Jahr 4 Tore 5 Vorlagen, 26 Jahre und das Wichtigste, er ist Rumäne.

    Und da der gemeine Rumäne sowieso ein fußballerisches Kleinod ist…..

    Hat aber noch ein Jahr Vertrag, kann ich mir daher nicht vorstellen.

    Zu Wolf: Der Zwerg reinigt den Kittel.

  72. Der Rumäne ist der Brasilianer des Unterhauses.

  73. Neuer Hauptsponsor Ilja Rogoff Knoblauchpillen. Auch die Einlaufmusik ändert sich.

    http://www.youtube.com/watch?v.....8o0e6hjVgQ

  74. Das mit Wolf ist doch das gleiche wie mit Franz vor einiger Zeit. Wenn er bei einer anderen Mannschaft spielt ist es ein totales Arschloch, also hat man ihn besser in den eigenen Reihen. AyronMAIK hat es ja mit Hilfe der Eintracht auch von Saulus zum Paulus gebracht, dann wird es Wolf nach einem Jahr Eintracht (Standardvertrag bei uns?) nach Bremen oder Schalke ziehen, weil er zwar hart spielt aber sich anschliessend alle um ihn reissen werden. Franz haette seine Karriere irgendwo in der Wallachei beendet, waere er nicht zu uns gekommen.

    Wenn man Wolf holt, sollte man aber parallel unbedingt weiter Ausschau halten, um ihn dann (bitte) kurzfristig zu ersetzen.

    Im besten Falle nach dem, von HB schon fest gebuchten, Aufstieg.

  75. @ 74 HeinzGründel

    Zitat:

    Nicolita hatte ich schon lange auf dem Schirm Aber bitte, warum sollte ich mein Wissen mit Doofen teilen. Warum?

    Danke Heinz! Aber ich hätts gerade noch ein paar Tage ohne die Info ausgehalten.

  76. @77

    Ich will den Wolf aber nicht mögen müssen!

  77. Bevor keiner kommt und hinten der Notstand ausbricht, ertrag ich den Wolf.

  78. Asien. Da habe ich gerade ein paar ganz heisse Talente gesichtet, auf diesem arabischen Streaming-Server. Asien, Herrschaften. Rumänien ist so Zwanzigzehn!

  79. also ich finde der Wolf kommt hier als „übler Treter“ etc. einfach viel zu schlecht weg. Natürlich spielt er hart und auch am Limit. Aber er ist ein erfahrener Mann

    und könnte uns auf jeden Fall helfen.

  80. ZITAT:

    “ Wie man den Nürnberger Stimmen entnehmen kann ist er wohl nicht der Killer als den ihn manche sehen. „

    Ja, die Augen dieser Stimmen haben ihn bestimmt objektiver beobachtet als meine. ;-)

  81. ZITAT:

    “ @77

    Ich will den Wolf aber nicht mögen müssen! „

    richtig, hier geht es um fussball, genauer gesagt um 2.Liga.

    da muss man nicht moegen muessen, aber punkte holen muss man schon.

    ich mag ihn auch nicht, genausowenig wie meinen vermieter, aber ein dach

    ueber dem kopf ist schon was feines.

    wenn er mit uns den aufstieg klar macht, haette ich auch keinerlei problem damit,

    dass er wieder wechselt, wohin auch immer.

    1 jahr sollte reichen, um einen anderen guten IV zu bekommen, den kann man

    dann vielleicht auch moegen koennen.

    mit Russ Bell(aid) Dudda und Petkovic ist mir das qualitativ noch zu duenn besetzt,

    vor allem wenn es dann wieder mal wehwehchen und/oder karten setzt.

  82. Der Rumäne 5 Fuß und 9 inch, viel zu klein .

  83. Also Leute bleibt mal vernünftig, beim Club zu wenig Gage, dafür im Unterhaus mit noch weniger. Wer das glaubt dem ist nicht zu helfen.

  84. Naja – Franz hin oder her. Er hat mit Theatralik sehr genervt ABER, er hat seinen Gegenspielern nicht über den Durchschnitt hinaus körperlichen Schaden zugefügt.

    Rein körperlich war er quasi fair.

    Wenn mein Eindruck bei Wolf stimmt, ist es bei ihm anders. Und das akzeptiere ich noch nicht einmal bei eigenen Spielern.

  85. @55: „Bruchhagen-Bashing“? „Ein Getriebener“? Lachhaft. Wer sonst sollte denn verantwortlich sein?

    Ich sehe eher seine Politik der „ruhigen Hand“ als einen wesentlichen Hauptgrund des Neidergangs an. Zudem kommt noch eine katastrophale Transferpolitik.

  86. HB ist aber auch ein echter Fuchs, hinter den Kulissen hat er scheinbar dafuer gesorgt, dass wir doch nicht abgestiegen sind.

    http://www.fussball24.de/fussb.....ga-vereine

  87. Wolf? Jetzt spüre ich auch die hier so oft beschworene Müdigkeit.

  88. Bis zum 30.06.2011 sind wir auch noch ganz offiziell in der ersten Liga. Unterhaus ist erst ab 1.7.2011. Fakt! ;)

  89. Es geht doch immer nur ums Geld. So siehts doch mal aus. Bestes Beispiel:

    http://www.abendblatt.de/hambu.....r-wen.html

  90. ZITAT:

    “ Bis zum 30.06.2011 sind wir auch noch ganz offiziell in der ersten Liga. Unterhaus ist erst ab 1.7.2011. Fakt! ;) „

    deshalb hat Huebner wohl auch Hoffer verpflichten koennen.

    (wenn nix dazwischen kommt)

    …aber was ist mit Cottbus oder Arminia ?

    die haben bestimmt insider-infos.

  91. @ 86 Ostendler

    Zitat:

    Der Rumäne 5 Fuß und 9 inch, viel zu klein

    Der fährt ja im stehen Auto!

  92. Kleiner Artikel über unseren neuen Ösi mit netten Bildern:

    http://www.sportnet.at/de/deut....._eintracht

    Stefan fotographiert besser.

  93. ZITAT:

    “ Bis zum 30.06.2011 sind wir auch noch ganz offiziell in der ersten Liga. Unterhaus ist erst ab 1.7.2011. Fakt! ;) „

    dann sollten wir’s noch 1 Woche lang genießen…….

  94. Eigentlich waren wir in der Rückrunde eher drittklassig, somit ist die zweite Liga ein Aufstieg. ;-)

  95. Der Abstieg ist doch nur ein Betriebsunfall und die 2. Liga demnach ein einjähriger Betriebsausflug für die Bayern der 2. Liga.

  96. Egal ob erste oder zweite Liga, wir müssen aufsteigen!

    Zumindestens sind in der kommenden Saison die Chancen deutlich größer Meister zu werden als in den letzten jahren.

  97. Verspäteter FastnenFeiertagWumms

  98. @ 89 – Ich sagte ja, dass er als Vorstandsvorsitzender natürlich die Verantwortung zu tragen hat. Ich sagte auch, dass ich meine Meinung wohl ziemlich exklusiv habe. Ich kann daher auch nur meine Meinung dazu abgeben und mir diese aus dem, was so geschrieben wird bilden. Nehmen wir mal das Beispiel Skibbe. Es ist bekannt, dass es vor der Verpflichtung drei Kandidaten gab und Skibbe nicht Bruchhagens Nr. 1 war. Vorstand, Präsidium und der Aufsichtsrat haben sich dann aber auf ihn geeinigt, weil man sich von diesem versprach, dass er und sein Trainerstab die Jugend fördern würden. Es ist auch bekannt, dass Skibbe in der Folge nicht wirklich glücklich mit Bruchhagen war, weil dieser ihm seine Wünsche (Lincoln, Gekas und Altintop) nicht sofort erfüllte. Ich tippe mal darauf, dass Bruchhagen diese als zu alt, zu teuer und nicht den Preis wert einstufte. Wenn dem so ist, muss man halt auch mal die Frage stellen, warum er dann – in der Sommerpause – dem Trainer die Wünsche doch erfüllte? Hat Bruchhagen seine Meinung über die Spieler schlagartig geändert oder wurde ihm „nahegelegt“ die Wünsche des Erfolgstrainers zu erfüllen?

    Für mich kann das, und es gibt viele andere Beispiele, nur bedeuten, dass sich Bruchhagen hat treiben lassen und das werfe ich ihm – als Verantwortliche – auch vor. Sollte es aber so sein, dann halte ich es eben auch für verwerflich, wenn diejenigen, die ihn trieben, ihn nun zum alleinigen Sündenbock degradieren, denn auch sie tragen einen Großteil der Verantwortung, stellen sich dieser aber, im Gegensatz zu Bruchhagen, nicht.

    Dementsprechend sollte dies alles aufgearbeitet werden und mal alles auf den Prüfstand kommen, aber ich fühle mich deutlich wohler, auch wenn Bruchhagen Fehler gemacht hat, wenn er da mit an Bord ist.

  99. Zu Wolf: Ich halte es da mit CE….

    Potenziell ein Stammspieler, aber zu alt und keine Perspektive (ohne darauf einzugehen, dass ich ihn nicht sonderlich sümbatisch finde).

  100. Wo wir gerade dabei sind – ist eigentlich irgendwo belegt, dass Bruchhagen wirklich Veh als Nachfoger von Skibbe haben wollte?

  101. ZITAT:

    “ Wo wir gerade dabei sind – ist eigentlich irgendwo belegt, dass Bruchhagen wirklich Veh als Nachfoger von Skibbe haben wollte? „

    Du sagtest, dass man Dich überzeugt habe, dass es so sei! :-)

  102. ZITAT:

    “ Wo wir gerade dabei sind – ist eigentlich irgendwo belegt, dass Bruchhagen wirklich Veh als Nachfoger von Skibbe haben wollte? „

    Das stand in den letzten Tagen im Internet, soweit ich mich erinnere auf der Seite http://www.blog-g.de – es muss deshalb stimmen. ;-)

  103. ZITAT:

    “ Wo wir gerade dabei sind – ist eigentlich irgendwo belegt, dass Bruchhagen wirklich Veh als Nachfoger von Skibbe haben wollte? „

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12629124

  104. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wo wir gerade dabei sind – ist eigentlich irgendwo belegt, dass Bruchhagen wirklich Veh als Nachfoger von Skibbe haben wollte? „

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12629124

    Ja klar. Ich meinte eher Belege aus dem März. Hinterher wussten es ja immer alle schon.

  105. Aus dem März? Nein, da war Daum der „neue Wunschkandidat“. Wie immer.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  106. Stefan, gib die Frage doch einfach an Jörg Hanau weiter, der kann vor Ort doch vielleicht Veh dazu befragen.

  107. Das mit den Berichten aus dem Trainingslager is nen dufter Service. Danke dafür.

    Aber das was über Caio geschrieben steht, kann nur (nach wieviel bereits ertragenen Caiojahren bei der Eintracht) ein schlechter Witz sein.

    Oder geht man von einem längeren Aufenthalt im Unterhaus aus? Dafür langen die Fähigkeiten des Pummelchen vlt noch aus.

    Der Rest hier im Blog hat die Sätze wohl geflissentlich überlesen, weil er das Thema leid ist.

  108. Albert C. Unterhaus

    Caio endlich in Topform!

    Yeah, Yeah und noch einmal Yeah!

    PS: Der wievielte Durchbruch Kajos wäre das?

  109. „PS: Der wievielte Durchbruch Kajos wäre das? „

    Der erste.

  110. Caio blüht unter Veh auf. Wetten?

  111. ZITAT:

    “ Caio blüht unter Veh auf. Wetten? „

    Gerne. Um was?

  112. Albert C. Unterhaus

    Ich wette um 7 Brahma, dass Kajo den Durchbruch schafft. Also auch mal ne Halbzeit spielt, wenn spielerische Mittel gegen Aue oder Cottbus fehlen.

  113. Noch ein paar Beispiele zu Caio:

    >Auch auf die drängenden Fragen der Reporter nach dem Fitnesszustand des Brasilianers Caio wusste der Trainer nur positive Antworten.

    Caio bemühe sich vor allem im „läuferischen Bereich“ der Mannschaft zu helfen, also genau da, wo er im letzten Jahr die größten Defizite gezeigt hatte. Caio jedenfalls ist gut dabei.“Caio ist fußballerisch stark und sehr bemüht, auch in der Defensive mannschaftsdienlich zu sein.“Insgesamt will der Coach auch die oft kritisierte Fitness des Spielers nicht allzu hoch hängen: „Und was die Laktattests angehen, die er angeblich nicht geschafft hat: Auch wenn einer ein, zwei Runden weniger läuft, kann man an den Werten erkennen, ob er gut trainiert ist. Und seine Werte waren gut. Ich traue mir zu, Caio auf die richtige Spur zu bringen.“

  114. „mal ne Halbzeit gegen Cottbus spielen“ zählt also schon als Durchbruch? Setzt aber niedere Maßstäbe an, werter Unnerhaus.

  115. ZITAT:

    „Ich traue mir zu, Caio auf die richtige Spur zu bringen.“ „

    ach herrje. Das hat der Schwätzer Skibbe auch behauptet.

  116. Mist, da ist etwas schief gelaufen. Sollte eigentlich so aussehen:

    * Auch auf die drängenden Fragen der Reporter nach dem Fitnesszustand des Brasilianers Caio wusste der Trainer nur positive Antworten.

    Caio bemühe sich vor allem im „läuferischen Bereich“ der Mannschaft zu helfen, also genau da, wo er im letzten Jahr die größten Defizite gezeigt hatte. Caio jedenfalls ist gut dabei.

    * „Caio ist fußballerisch stark und sehr bemüht, auch in der Defensive mannschaftsdienlich zu sein.“ „Mit seiner Entwicklung bin ich verdammt zufrieden.“

    * Insgesamt will der Coach auch die oft kritisierte Fitness des Spielers nicht allzu hoch hängen: „Und was die Laktattests angehen, die er angeblich nicht geschafft hat: Auch wenn einer ein, zwei Runden weniger läuft, kann man an den Werten erkennen, ob er gut trainiert ist. Und seine Werte waren gut. Ich traue mir zu, Caio auf die richtige Spur zu bringen.“

    Sind übriges alles Zitate aus dem Sommertrainingslager 2009 (mit dem neuen Trainer Skibbe).

  117. Albert C. Unterhaus

    „Setzt aber niedere Maßstäbe an, werter Unnerhaus.“

    Gerade im Unterhaus, sollte man die Latte nicht zu hoch hängen. Wir müssen Geduld mit ihm haben. Geduld! Dann wird er eine lange Karriere bei uns haben.

  118. Ums Recht. ;-)

    Angenommen Caio wird nicht noch verscherbelt, glaube ich, dass Veh der Typ Trainer sein kann, der ihn gut spielen lässt. Bei seiner Vorstellung hat er nämlich nicht nur von akribischer Arbeit gesprochen, sondern auch vom sinngemäß „geilen Sport“ Fußball und was er für einen Spaß macht. Das fand` ich sehr sympathisch und ich musste bei diesen Worten an Caio denken.

    Meine These also: Bleibt Caio werden wir in der 2. Liga Spaß an ihm haben. Schaumerma ..

  119. ZITAT:

    “ ZITAT:

    ach herrje. Das hat der Schwätzer Skibbe auch behauptet. „

    Sind ja auch seine Zitate! :o)

  120. Albert C. Unterhaus

    „Dann wird er eine lange Karriere bei uns haben.“

    Eine lange erfolglose Karriere.

  121. Albert C. Unterhaus

    „Bleibt Caio werden wir in der 2. Liga Spaß an ihm haben. „

    Ich würde es mir wünschen. Und hoffe bis zum Schluss.

  122. ZITAT:

    “ Ums Recht. ;-) „

    Ist mir recht. ;-)

  123. Albert C. Unterhaus

    Stellt euch nur mal vor, dass wir in 10 Jahren Zeugen einer langen und erfolglosen Karriere Kajos werden könnten. Gab es so etwas schon?

  124. Albert C. Unterhaus

    Was ist eigentlich mit Clark?

    Bleibt der? Und wenn ja, was passiert dann?

  125. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Caio blüht unter Veh auf. Wetten? „

    Gerne. Um was? „

    eine selbstgekochte Feijoada ?

  126. Fest steht:

    Denk ich an Wolf in der Nacht,

    bin ich um den Schlaf gebracht.

    Von Caio kann ich das nicht behaupten.

    Will sagen: Grundsätzlich würde ich nur Fußballspieler verpflichten.

  127. Nebenbei: Durch den Laktattest kann keiner fallen und ihn kann auch keiner bestehen. Es wird hierbei vor und nach einer Belastung gemessen, wie hoch der Laktatwert ist, dieser sagt dann etwas über die Verbrennung unter der belastung aus. Wenn der Körper von der aeroben zur anaeroben Verbrennung übergeht, entsteht Laktat und die Leistung sinkt. In übersäuertem Zustand regeneriert sich der Körper viel langsamer. Deshalb ist es sinnvoll, wenn die Leistungsgrenze erreicht ist, die Belastung zurückzufahren, z.B. indem man aufhört zu laufen. Man kann dann schneller wieder trainieren, ohne auch noch die Verletzungsgefahr zu steigern.

    Ein vernünftiges Ausdauertraining sieht also so aus, dass man bis zum Erreichen der persönlichen Leistungsgrenze trainiert und dieses Training später wiederholt. Der Wechsel zwischen Be- und Entlastung und die Abwechslung steigern die Leistungsfähigkeit am effektivsten. Der Satz: „Quäl dich, du Sau!“ hat im Training nichts zu suchen.

  128. ZITAT:

    Der Satz: „Quäl dich, du Sau!“ hat im Training nichts zu suchen. „

    Den Satz kenn` aus dem Radsport.

    Udo Bölts weiland in den Vogesen zu Jan Ullrich.

  129. Aber sonst sehr gut erklärt Mark!

  130. @ 131 – Und welche Schlussfolgerung lässt es zu, wenn ein Profisportler nach dreieinhalb Jahren Profitraining immer noch nicht in der Lage ist, seine eigene Leistungsgrenze so gesteigert zu haben, dass er das Ende des Test (wie alle anderen, mit Ausnahme von Gekas) miterlebt?

  131. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Der Satz: „Quäl dich, du Sau!“ hat im Training nichts zu suchen. „

    Den Satz kenn` aus dem Radsport.

    Udo Bölts weiland in den Vogesen zu Jan Ullrich. „

    … ach, wie schön das noch war. Als die anderen die Bösen waren und Uns Ulle der aufstrebende ehrliche Kämpfer

  132. „Den Satz kenn` aus dem Radsport.

    Udo Bölts weiland in den Vogesen zu Jan Ullrich. „

    Daher kenn ich den auch und habe ihn zitiert, allerdings ohne Quä(el)lenangabe. Da ging es aber auch nicht ums Training sondern um die Tour de France.

  133. @134

    Er Hat das Ende des Testes doch miterlebt indem er die Leistung abgebrochen hat.

    Aussagen tut es, dass er anscheinend trainingsfaul ist und wohl immer noch nicht begriffen hat, dass eine tolle Technik nicht alles ist.

  134. Ich traue Caio einiges zu. Schon immer. Ich bin von Anfang an ein Caio Fanboy gewesen.

  135. Theorie:

    Uwe Bein, anno Fußball 2000 (im Vergleich zu heute Zeitlupenfußball. Beweis: Da konnte gar Manfred Binz noch mitspielen), noch bejubelt wurde, könnte heute mit Caio nicht mithalten.

  136. Vor Uwe Bein noch „Während“ sich hinzu denken!!!

  137. ZITAT:

    “ @134

    Aussagen tut es, dass er anscheinend trainingsfaul ist und wohl immer noch nicht begriffen hat, dass eine tolle Technik nicht alles ist. „

    Mehr wollte ich gar nicht lesen!

  138. ZITAT:

    “ Theorie:

    Uwe Bein, anno Fußball 2000 (im Vergleich zu heute Zeitlupenfußball. Beweis: Da konnte gar Manfred Binz noch mitspielen), noch bejubelt wurde, könnte heute mit Caio nicht mithalten. „

    Das bestreite ich. Mit Verlaub . Moderne Legenden. Wahr ist das die Änderung der Geschwindigkeit und er gelaufenen Meter von den 70er Jahren bis -zu Ende der 80ern enorm war. Von den 80er zu den 90ern war das nur noch marginal. Ich such dir auch gerne noch ne Quelle. Und noch was. Uwe Bein wäre Caio davongelaufen und hätte ihm den Ball zweimal durch die Beine gespielt. In Badeschlappen. Am Strand. Und mit Binz sollte sich Caio heute noch nicht anlegen.

  139. Caio hat eine tolle Technik? Welche denn?

  140. ZITAT:

    ” Und mit Binz sollte sich Caio heute noch nicht anlegen. „

    Warum? Caio hat sicher eine bessere Technik als Binz sie hatte und langsamer als er war ist er auch nicht.

  141. ZITAT:

    “ Caio hat eine tolle Technik? Welche denn? „

    Schusstechnik.

  142. ZITAT:

    “ Ich traue Caio einiges zu. Schon immer. Ich bin von Anfang an ein Caio Fanboy gewesen. „

    So ähnlich geht’s mir auch. Ich habe immer auf seinen „Durchbruch“ gehofft. Allerdings hat er uns auf eine lange Geduldsprobe gestellt. Und die dauert immer noch an ….

  143. Warum wird dieser Tankstellenkasper eigentlich nie abgemahnt? Da sind se doch gerade so gut in Form.

  144. Wolf wohl ganz heisser Kandidat:

    http://www.transfermarkt.de/de.....l#p1485234

    (Beitrag mit „Neuer Quelleneintrag“)

    Ich liebe die Quelle Internet

  145. Ist Wohl schon der Ersatz für Russ oder kommt der extra? Was meint ihr?

  146. ZITAT:

    “ Ist Wohl schon der Ersatz für Russ oder kommt der extra? Was meint ihr? „

    Hoffe letzteres, befürchte aber irgendwie ersteres. Trotz aller anderslautenden Aussagen. Magath hat viel Geld und spielt in L1.

  147. Die gleiche Überlegung kann man ja zwischen Djakpa und Tzavellas anstellen.

  148. Albert C. Unterhaus

    „Warum wird dieser Tankstellenkasper eigentlich nie abgemahnt?“

    Wie sprichst du denn über eine Brahma-Legende?

  149. Das mach ich immer so wenn die Brahmadosis hoch genug ist.. Kinder und Narren sprechen die Wahrheit. Und ich vereinige beides in mir.

  150. Das beste an Caio waren eigentlich die Fans drüben im Forum die versucht haben zu erklären, dass Caio an seinen Fehlpässen nicht schuld ist, sondern die Mitspieler die falsch laufen würden und mit seiner Spielintelligenz nicht mithalten können. Da wußte ich dann nicht ob ich lachen oder weinen sollte. Diskutieren konnte man ja nie.

    Wäre besser für uns und auch für Caio wenn er es wo anders noch mal versuchen könnte. Selbst Leute die wenig mit Fußball oder der SGE zu tun haben ist Caio dank BILD ein begriff. In so Runden sorgt der Name Caio nur für Hohn und Spott nebst ein paar dämlichen Witzen. Caio ist in Deutschland verbrannt. Menschlich gesehen würde ich Ihm ein Flugticket gen Brasilien in die Hand drücken, sich einen Verein aussuchen lassen und gut ist.

    Nur fürchte ich, das Caio bei uns mehr Geld bekommt als in Brasilien, was natürlich vollkommen legitim ist.

    P.S.:

    Verdammt, ich wollte nie wieder was zu Caio schreiben, ich bin auch im Hamsterrad…

    …verdammt langweilig so Reinreinrein-rausrausraus-freie Feiertage.

  151. Caio brauch nur ein paar Spiele am Stück…….eine sogenannte Spielgarantie für die nächsen ca.34 Spiele, dann wird das noch was.

  152. ZITAT:

    “ Die gleiche Überlegung kann man ja zwischen Djakpa und Tzavellas anstellen. „

    Nicht unbedingt. Schorsch ist erstmal nicht fit.

    Dessen Abgang würde auch nicht die gleiche Reaktion wie die von Russ verursachen. Wobei er nach meiner Meinung letztes Jahr nicht schlechter war.

    Ich hoffe weiter auf beide. Und, dass es einen Markt für Schönwetterdribbler ohne Biss gibt. Ausserdem für auf Mondbälle spezialisierte Verteidiger sowie am Knie und auch sonst gereizte Stürmer.

  153. Wolf hat auch eine feine Technik.

  154. Albert C. Unterhaus

    „Verdammt, ich wollte nie wieder was zu Caio schreiben, ich bin auch im Hamsterrad…“

    ;-)

    Sagen wir es so: Das Erfrischendste an Eintracht Kirchenmaus bleibt die Kajo-Diskussion.

    Das soll uns noch viele, viele Jahre begleiten.

    Im übrigen halte ich das auch für eine sehr, sehr gute Analyse , dass „Caio an seinen Fehlpässen nicht schuld ist, sondern die Mitspieler falsch laufen und mit seiner Spielintelligenz nicht mithalten können. „

  155. Albert C. Unterhaus

    „Wolf hat auch eine feine Technik.“

    Aber einen Glam-Faktor von -10.

    Daher: Nichts für uns.

  156. ZITAT:

    “ Vor Uwe Bein noch „Während“ sich hinzu denken!!! „

    Ah. Jetzt verstehe ich’s!

    Das ist immer der Totpunkt einer Fußballdiskussion, wenn Spieler aus verschiedenen Jahrzehnten gegeneinander ins Rennen geschickt werden (Barfuss/Beckenbauer). Muß man allerdings schon den großen Uwe Bein bemühen, um Caios Grenzen aufzuzeigen, dann spricht das doch eher für diesen, wa?

    Warum hat sich eigentlich ausgerechnet der Laktattest so derartig ins Bewußtsein der Fußballfans gebrannt? Vielleicht wegen der lustigen Ohrpiekserei. Und, weil es in ‚ran‘ kam.

    Vielleicht sollte man mal wirklich einen absoluten, generalisierenden Fitnessmesstest einführen, die Ergebnisse regelmässig in Tabellenform veröffentlichen, daß sich der Fan daran ergötzen oder abarbeiten möge. Eine Prämienkoppelung installieren, Wettbewerb schüren undundund.

    Tja, Caio…

    Ich will ihn einfach noch ein bißchen hierhaben. Er nimmt eigentlich niemandem den Platz weg, das ist ja das Problem.

  157. Gute Nachricht aus Leogang: Caio behält die 30!

  158. ZITAT:

    (…) Tja, Caio…

    Ich will ihn einfach noch ein bißchen hierhaben. Er nimmt eigentlich niemandem den Platz weg, das ist ja das Problem. „

    hihi … so geht es mir auch. Irgendwie gehört der kleine Dicke zu uns. Ein bischen Menschlichkeit im Haifischbecken Profifussball ist doch auch ganz schön :-)

  159. Ach, der Caio. Man muss ihn doch mögen.

    Ein nie verstandener.

    Kinder, ich mag den. Vielleicht auch weil er gescheitert ist. Happy-endings sind sowieso nicht mehr gefragt. Einfach komplett der zugedachten Rolle verweigert.

    Groß!

  160. Tankstellenkasper. Soso.

    Aber ein Fass aufmachen, wenn man sich über andere Kasper in der Mannschaft aufregt.

    Manche scheinen unter Naturschutz zu stehen, während andere zum Abschuß freigegeben sind.

    ICH hoffe, dass der Tankstellenkasper bleibt, in der 2. Liga groß aufspielt, Stammspieler wird und für die nötigen Impulse sorgt, wenn sich der Gegner hinten eingekesselt hat.

    Und dass die anderen beiden Kasper bestenfalls ab der 75. Minute mitmachen dürfen oder noch besser: verkauft werden. Mancher hier im blog vertritt ja die Meinung, dass es hervorragende Spieler seien. Jede Menge BuLi-Erfahrung… und einer soll sogar gar ein „feiner Techniker“ sein.

    Das dürften genau die Knallerverkäufe sein, die dem AR vorschweben. Und bei der Qualität stehen die Mannschaften zumindest ab Platz 10 der 1. Liga sicher Schlange, um ein Angebot abgeben zu dürfen….

  161. Ist ja interessant, wie schnell Caio bei euch plötzlich wieder rehabilitiert ist, nur weil er einmal in einem frühen Trainingslagerspielchen ein paar gute Szenen hatte.

    Wie ich unser brasilianisches „Herzchen“ einschätze, wird er seine Spielfreude bei den ersten Attacken wildgewordener Zweitligagegenspieler und Abwehrklopper ganz schnell wieder einstellen und zur gewohnten „Nichtform“ zurückfinden. Einmal Strandkicker, immer Strandkicker, mir haben die letzten Jahre mit ihm gereicht!

  162. ZITAT:

    “ Ach, der Caio. Man muss ihn doch mögen.

    Ein nie verstandener.

    Kinder, ich mag den. Vielleicht auch weil er gescheitert ist. Happy-endings sind sowieso nicht mehr gefragt. Einfach komplett der zugedachten Rolle verweigert.

    Groß! „

    Ersetzt man ‚er‘ durch ’sie‘, tauscht man ‚Caio‘ gegen ‚Eintracht‘, dann passt es auch recht gut, meine ich.

  163. ZITAT:

    “ Wolf hat auch eine feine Technik. „

    Beim Filetieren des Gegenspielers?

  164. ZITAT:

    “ Ist ja interessant, wie schnell Caio bei euch plötzlich wieder rehabilitiert ist, nur weil er einmal in einem frühen Trainingslagerspielchen ein paar gute Szenen hatte.“

    Das macht das Phänomen Caio ja gerade aus. er scheint bei manchen das Verlangen nach (alten) besseren, glorreichen Zeiten zu verkörpern. Eigentlich ist es faszinierend wie lange sich das jetzt schon hält. Auch wenn es sich größtenteils schon zu einer Art Running-Gag gewandelt hat, scheint es immer noch zu funktionieren

  165. Caio wird auch im Unterhaus lethargisch über den Platz traben und seine Fehlpässe spielen, wenn er denn mal spielt. Da bin ich mir sicher, aber sowasvon.

  166. „Running“-Gag? Nun, das nicht gerade.

  167. Caio. Caioo. Caiooo. Caioooo. Allein er hört nicht. Er hörts einfach nicht.. Was soll ich da machen? Soll ich jetzt die Statistiken des Mannes mit den hängenden Schultern hervorholen. Warum.. es würde ja doch nichts nützen. Die sind übrigens besser als die von Ama. Vom gesunden Ama..

    Nicht das wir uns mißverstehen. Er ist ein guter Fußballspieler. In seinem Heimatland. Ich hab mir wirklich was von ihm erhofft. Er schafft es aber nicht. Das ist traurig, aber irgendwie nicht mein Problem. Ich seh das jetzt geschäftsmäßig. Raus würde ich nicht sagen. Ich bin ja kein Unmensch. Aber gute Raihse wünsche ich ihm schon. Oder einen Neuanfang. In Moskau, so wie seine Frau es mochte.. oder zur Not beim FSV. Frankfurt. Mainz spielt ja international wie ich gehört habe. Die suchen andere Typen.

  168. ZITAT:

    “ „Running“-Gag? Nun, das nicht gerade. „

    „Dawdle-Gag“ …

    http://www.dict.cc/englisch-de.....awdle.html

  169. Albert C. Unterhaus

    Gebt IHM noch eine Chance!

  170. Ah, Caio mal wieder ;)

    Vielleicht ist die 2. Liga ja was für ihn (auch wenn ich jetzt nicht wüsste, weshalb; rein mal ins Blaue gehofft); vorausgesetzt natürlich er bleibt.

    Sollte es anders kommen, hoffe ich dass wir entweder noch ein paar Euronen für ihn bekommen, oder er uns doch noch andersweitig im Unterhaus ab-und an Spaß macht.

    Bei dem Bub habe ich seit langen aufgehört, etwas zu fordern oder konkret zu erwarten.

    Schade nur, dass man sich einen solchen Wundertüten-Spielertyp eigentlich nicht leisten kann (auch nicht als Joker); ansonsten täte mich sein Verbleib bei ebenso verbliebener Leistung nicht besonders stören.

  171. ZITAT:

    “ Gebt IHM noch eine Chance! „

    Na gut… Weil Du es bist. Er wird sich schin durchbeißen..

    Quasi die Vettel unter den Kickern.

    http://www.sport1.de/de/formel.....0.html#RSS

  172. Auf jeden Fall werde ich bei diesem Kerl sentimental. Schafft der moderne Fußball bei mir ganz selten.

    Als Hitzfeld verabschiedet wurde, da war es glaube ich das letzte Mal.

  173. ZITAT:

    “ Gebt IHM noch eine Chance! „

    Keiner der Tasmanen bekommt von mir irgendetwas. Es ist an der Zeit, dass diese Herren mal wieder etwas geben und leisten, nachdem sie ein halbes Jahr lang Eintracht Frankfurt lächerlich gemacht und dafür auch noch Geld bekommen haben.

  174. Caio, Köhler, Nikolov und Meier sind für mich das Sinnbild des Eintracht-Abstieges. Jeder auf seine Weise. Ich werde mich schwer tun, diesen Herren weiterhin die Stange zu halten, irgendwie habe ich keinen Bock mehr auf die!

  175. Augenscheinlich viele Opfer von Poe’s Law heute wieder unterwegs hier. Oder auch nicht.

    http://en.wikipedia.org/wiki/P.....oe%27s_law

    (Anwendungsbeispiel: http://www.cracked.com/blog/i-.....s-anymore/)

  176. Mal was anneres,

    ab morgen gibt es ja wieder Dauerkarten zu erwerben. Von den Stehplatz-DKs vom Fanclub habe ich genug und möchte gerne auf eigen Sitzplatz-DKs upgraden.

    Wo sitzt ihr denn so? Was würdet ihr empfehlen? Wo kann ich denn die Helden der Eintracht-Internet-Szene Kid, Heinz und wie Sie alle heißen im Stadion antreffen?

  177. Die Amtssprache ist deutsch, Isaradler.

  178. ZITAT:

    “ Gebt IHM noch eine Chance! „

    Die wievielte Chance wäre das denn dann?

    Zählt man die Chancen in Trainern? Dann wäre das jetzt die Vierte!

    Zählt man die Chancen in Spielzeiten? Dann wäre es jetzt die Viereinhalbste?

    Oder etwa nach Trainingslagern? Dann wäre es die Achte (wenn ich mich nicht verzählt habe)?

    Immerhin hat er es unter den drei bisherigen Trainern auf 80 (von 119) Bundesligaspiele mit 8 Toren und 2 Vorlagen gebracht. Der Hammer, für einen Spieler der sich ausschließlich auf die Offensive beschränkt (Defensive kann und versteht er ja nicht).

    Das hat doch klar und logischerweise eine weitere Chance verdient. Hat ja noch keine richtige gehabt, in der kurzen Zeit. Und die Trainer (eh alles Blinde), hatten ja auch ein persönliches Problem mit ihm. Wie auch alle Fans, die ja nie hinter ihm standen. Diese Caio-Caio Rufe waren ja auch bloß der blanke Sarkasmus und dazu gedacht, dieses Vorbild des Profitums zu verunsichern.

    Stimmt schon, dem sollte man noch eine oder auch zwei, drei oder was weiß ich wie viele Chancen geben, denn irgendwann kommt vielleicht der Trainer…….

    Oder auch nicht!

  179. In L2 machen wir sie alle zu Kajonenfutter.

    (Pogesetz beachten!)

  180. Mich triffst du im Stadion im Eintracht-Museum, Birdmountain, und sonst gar nicht. Ich bin ein reiner Internetheld. :-)

  181. Säue des Tages: Wolf und Caio.

    Wer sich einem Mindestmaß von Spielfreude verpflichtet fühlt, welche selbst sportdesinteressierten Feuilletonisten mit Eintracht Frankfurt in Verbindung zu bringen pflegen, der sollte nicht zweimal überlegen müssen, welche der Beiden er zu schlachten gedenkt.

    Oder haben wir nun tatsächlich die absolute Metamorphose vollzogen in der Legislaturperiode jener, deren Kernkompetenz es zu sein scheint, Visionen zu absorbieren… ?

    Ich kann mich an Zeiten erinnern, als wir die Marotte von Kartoffelbauern, einen Harry Koch zum Publikumsliebling zu haben, mit unverhohlener Genugtuung als elementares Unterscheidungsmerkmal zu uns empfunden haben.

    Und kaum daß wir, vergleichsweise unbeschadet, eine bestenfalls schmierenkomödiantisch veranlagte und drum mehr als fragliche Symbolfigur nach Berlin haben ziehen lassen, wollen wir uns schon wieder einen solchen Anti… an Bord holen ? Ich fass es net !

    Dann lieber der ambitionierte Glaube an einen phlegmatisch melancholischen Problembrasilianer, der gegen limitierte Zweitligadefensivformationen den Spaß an seinem Broterwerb endlich entdeckt.

  182. des wollt ich auch gerade sagen

  183. „Die Amtssprache ist deutsch, Isaradler.“

    Frage der Zeit. Wer will, kann es sich ja in das heimische Idiom übersetzen.

  184. In der Tat, Isaradler, heute sind viele Opfer unterwegs. Oder auch nicht.

  185. ZITAT:

    “ Pogesetz? Was das? „

    Sitzen is fürn Arsch.

  186. ZITAT:

    „Wer sich einem Mindestmaß von Spielfreude verpflichtet fühlt, welche selbst sportdesinteressierten Feuilletonisten mit Eintracht Frankfurt in Verbindung zu bringen pflegen, der sollte nicht zweimal überlegen müssen, welche der Beiden er zu schlachten gedenkt.“

    @ drag.o –

    Soll ich Dir was sagen, ich will den Wolf auch nicht, aber weißt Du was, Spielfreude geht auch ohne Caio. Hier mal ein kleines Beispiel:

    http://www.youtube.com/watch?v.....hKftfXFU8I

    Ich kann mir sowas durchaus mit Hoffer, Fenin, Korkmaz, Meier, Rode, Jung, Djakpa, Russ, Bell und Schwegler/Lehmann vorstellen. Krass, oder?

  187. Wir werden sie alle Kajonieren.

    OT:

    Ich nennen dieses Bild „Unterm Rad“

    http://bilder.bild.de/fotos-sk.....3.bild.jpg

  188. Selbstbild. Fremdbild. Mitglieder oder ohne. weiße oder andersfarbige Bembel. Flaggschiff-Ikonen oder -Komparsen, Blickwinkel. Trolle. Säulenheilige.

    Furchtbar relativ das alles ist ;-

  189. Relativ – das sind immer die anderen.

  190. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Pogesetz? Was das? „

    http://www.blog-g.de/fast-live.....ent-442503

    Das ist deutsch… „

    Ist doch auch fürn Arsch.

  191. ZITAT:

    “ Relativ – das sind immer die anderen. „

    „Die Hölle, das sind die Anderen.“(Sartre)

    So lautet der Satz eigentlich richtig und passt auch für die Internetsituation oder ins Stadion.

  192. Sorry, OT, aber ich finds ne Sauerei:

    http://www.radiobremen.de/medi.....index.html

    „Die andere Seite des Pandas

    Der WWF gilt als eine der größten Umweltschutzorganisation der Welt. Die Menschen vertrauen dem Panda und seinen grünen Projekten. Mit seinem neusten Film „Pakt mit dem Panda“ zeigt der Bremer Filmemacher jetzt eine andere Seite des WWF. Dazu im Studio: Wilfried Huismann, Dokumentarfilmer“

    Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen WWF-Unterstützer.

  193. Plopp – um mal die 200 zu besetzen.

  194. So, das Pogesetz ist ja nun hinreichend belegt. Und für den folgenden Kommentar benötige ich eh keine Smilieys. Wie war das doch gleich mit Vorstand, Hübner und Russ?

    „Verstärkungsbedarf besteht bei den Hessen dagegen weiter auf der rechten Offensivseite. Sportdirektor Bruno Hübner, der am Mittwochabend zu Verhandlungen nach Frankfurt zurückfuhr, hat einen Wunschkandidaten im Visier, es scheiterte bislang aber an der fälligen Ablöse.

    Ein mögliches Finanzierungsmodell böte da ein Verkauf von Marco Russ. Ein millionenschwerer Wechsel des Innenverteidigers zum stark interessierten VfL Wolfsburg kommt für die Eintracht allerdings nur bei entsprechenden Alternativen in Frage, zumal im Abwehrzentrum ohnehin Not am Mann ist. „Wenn das Angebot finanziell so interessant ist und wir glauben, dass wir ihn sportlich ersetzen können, dann könnten wir es annehmen“, meinte Hübner im Fall Russ.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41868111

    Und dann darf ich in diesem Zusammenhang nochmal an die Worte des VV vom 16.5. erinnern:

    „Das Verrückte ist, dass wir durch den Abstieg eine positive wirtschaftliche Situation haben, weil das zweite Trainergehalt und viele Prämien für Spieler wegfallen“. Dadurch könne die Eintracht „mit einem mutigen Lizenzspielerkader in die zweite Liga gehen“ (hr-online, 16. Mai 2011).

    http://kid-klappergass.blogspo.....g-vom.html

  195. Dem Allofs ist der Jung zu teuer. Und der Tzavellas???

  196. ZITAT:

    “ Dem Allofs ist der Jung zu teuer. Und der Tzavellas??? „

    hat zu viele Fragezeichen.

  197. Ja, Kid. Wir haben keine finanziellen Probleme. Geschwätz der Bild.

  198. @ Kid –

    Das Eine schließt aber doch das Andere nicht aus!

  199. ZITAT:

    “ Das Eine schließt aber doch das Andere nicht aus! „

    Sicher, aber was meinst jetzt du genau?

  200. ZITAT:

    “ Je mehr desto je. „

    Ach so.

  201. Okay, wir haben festegestellt, dass sich seit der Einstellung von Hübner widersprüchliche Zitate leicht finden lassen. Kann ich persönlich mit ganz gut leben.

    Lieber so, als allgemeingültiger Quark 24/7.

  202. ZITAT:

    “ Okay, wir haben festegestellt, dass sich seit der Einstellung von Hübner (..) „

    Nö. Widersprüchliches Zeug habe ich schon bei Skibbe zuhauf gefunden. Haben sich damals auch die wenigsten für interessiert.

  203. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Sicher, aber was meinst jetzt du genau? „

    Sagen wir mal, dass man im Mai davon ausgegangen ist, dass man sich mit Amanatidis einigt (kriegst eine Million und gehst), Gekas für eine Million verkauft und das Gehalt spart (ca. eine Million), Spieler wie Bellaid und Petkovic von der Gehaltsliste streicht (sagen wir mal 500.000 Euro zusammen), Caio „verschenkt“ (sagen wir noch mal 500.000 Euro) und vielleicht noch Tzavellas verkauft und auch dessen Gehalt einspart (1,5 Million zusammen?) – soll ja immerhin Interessenten für ihn gegeben haben. Dann hätten wir jetzt ca. 5,5 Millionen Euro an Spielgeld.

    Hübner hat aber bisher nur geholt, aber nicht verkauft. Also ist das Geld momentan vielleicht ein wenig knapp. Verkauft er noch den ein oder anderen Spieler, hat er auch wieder Spielgeld.

    Das meinte ich nur damit.

  204. @ 211 Das Andere

    Wenn die Eintracht Frankfurt Fußball AG

    nicht in der Lage ist, die „Kracher“ die

    bis jetzt verpflichtet wurden zu finanzieren,

    bzw zwischen zu finanzieren, soll sie die Lizenz zurück geben.

    Verpflichtet wurden doch eigentlich nur der Lehmann, +

    bei dem Hoffer wird noch gemacht + getan.

    Der einzige neue Spieler der gestern überzeugt hat, ist der Djagba (oder so ähnlich, der ist doch ausgeliehen?

  205. Hatten wir das Finanzthema nicht schon gestern?

    Wie ist es denn so im Block 30A oder 42E? Darf man da noch aufstehen und sich freuen, oder gibt es da eine mit dem Schirm?

  206. Die Blöcke 30a + 42e werden abgerissen.

  207. Verstehe. Nur kommst du mit solchen Rechnereien nicht viel weiter. Was, wenn ich jetzt vorrechne, dass laut Dr. Pröckl die Fernseheinnahmen um 10,6 Millionen sinken, der Spielertat um 10 bis 11 Millionen die Miete für die Stadionnutzung voraussichtlich von 9 auf 4 Millionen Euro reduziert wird? Richtig, da fehlen Teile der Ausgaben und Einnahmen. Immerhin sind bei diesen Zahlen aber keine eigenen Annahmen drin.

    Genug geflachst, du hast ja recht: Hübner hat bisher nicht verkauft und Geld eingenommen. Wird Zeit, dass er damit anfängt. Das ist der andere Teil seines Jobs. Und selbst Bruchhagen hat für Caio im Januar einen „Markt hergestellt“.

    Aber ich habe keine Sorge. Bruchhagen hat als Vorstand ja immer ein „worst-case-Szenario“ auf dem Schirm.

  208. +++ Fenin setzt sich Tor-Marke +++

    Martin Fenin will in der kommenden Saison endlich den Durchbruch schaffen. Mindestens 15 Saisontore und ein Stammplatz im Sturmzentrum hat sich der 24-Jährige trotz namhafter Konkurrenz als Ziel gesetzt. Neben dem direkten Wiederaufstieg soll es für den Tschechen außerdem mit der EM-Teilnahme klappen. Nationalcoach Michal Bilek will Fenin auch in der zweiten Liga im Auge behalten. (HR)

    ———————————–

    Hoffentlich klappts. Mit den 15 Toren, mein ich… die türkN11 ist mir wumpe.

  209. Sorry… streiche „türk“ setze „tschech“

  210. Dachte das wären 32A und 42D? Die haben ja auch Stadionverbot gegen Pauli.

  211. ZITAT:

    “ Sorry… streiche „türk“ setze „tschech“ „

    Ich hatte es für einen Scherz gehalten.

  212. Keine Geldprobleme haben heißt ja nicht, nicht rechnen zu müssen. Wenn für einen unserer Tasmanen ein Mondpreis geboten wird und man dafür einen sehr guten Spieler bekommt, ist es professionell, das zu erwägen.

  213. Hihi, die Türken:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....nspor.html

    Vielleicht hat Eskisehirspor einen Alttintop von einem anderen Berater verpflichtet?

    Aber das kann uns mit Hoffer ja auch noch passieren wenn da noch kurzfristig ein potenter Oberhäusler um die Ecke kommt.

  214. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sorry… streiche „türk“ setze „tschech“ „

    Ich hatte es für einen Scherz gehalten. „

    Pogesetz…

  215. P.S.

    Wetten dass Halil in der Türkei mindestens 15 Tore schießt und er im Forum den Status eines „Foddgejahchten“ bekommt?

  216. ZITAT:

    “ Keine Geldprobleme haben heißt ja nicht, nicht rechnen zu müssen. Wenn für einen unserer Tasmanen ein Mondpreis geboten wird und man dafür einen sehr guten Spieler bekommt, ist es professionell, das zu erwägen. „

    Richtig. Und wie wahrscheinlich ist das, was du da beschreibst?

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sorry… streiche „türk“ setze „tschech“ „

    Ich hatte es für einen Scherz gehalten. „

    Pogesetz… „

    Alles fürn Arsch. Sag ich doch.

  217. @ 212 – Kessler, Lehmann, Djakba, Alvarez und Hoffer wollen aber auch Geld verdienen und dieses Geld muss man, wenn man seriös wirtschaftet, dann eben von der vorhandenen Summe abziehen, selbst wenn man es noch nicht direkt auszahlt. Und all die Anderen, die noch auf der Gehaltsliste stehen, muss man eben auch einkalkulieren, bis sie dann irgendwann eben nicht mehr drauf stehen.

    @ 213 – Ja, hatten wir.

    @ 215 – Eben, auch das ist Teil seines Jobs. Wäre nur traurig, wenn man die „Falschen“ aus unserer Sicht abgeben würde, weil man für die „Richtigen“ keinen Markt erschließen kann.

    @ 217 – Streich doch einfach jeglichen solchen Zusatz.

  218. Golfsburg mit Tasmanenressourcen zurück an die Fleischtöpfe wäre ein Grund vom Glauben abzufallen.

  219. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Sicher, aber was meinst jetzt du genau? „

    Sagen wir mal, dass man im Mai davon ausgegangen ist, dass man sich mit Amanatidis einigt (kriegst eine Million und gehst), Gekas für eine Million verkauft und das Gehalt spart (ca. eine Million), Spieler wie Bellaid und Petkovic von der Gehaltsliste streicht (sagen wir mal 500.000 Euro zusammen), Caio „verschenkt“ (sagen wir noch mal 500.000 Euro) und vielleicht noch Tzavellas verkauft und auch dessen Gehalt einspart (1,5 Million zusammen?) – soll ja immerhin Interessenten für ihn gegeben haben. Dann hätten wir jetzt ca. 5,5 Millionen Euro an Spielgeld.

    Hübner hat aber bisher nur geholt, aber nicht verkauft. Also ist das Geld momentan vielleicht ein wenig knapp. Verkauft er noch den ein oder anderen Spieler, hat er auch wieder Spielgeld.

    Das meinte ich nur damit. „

    Exact das wollte ich gerade auf Stefans #204 schreiben (sogar die gleiches Zahlen hatte ich im Kopf).

    Was ein Glück, dass ich erst zu Ende gelesen habe.

  220. Was wenn man wirklich jemanden abgeben muss? Ob man möchte oder nicht?

    Was wären eigentlich die Konsequenzen, wenn wir einen ungeplant höheren Personaletat benötigten? Wir machen am Jahresende einen Verlust. Weiter? Was kann noch passieren? Punktabzug? Lizenzauflagen? Geldstrafe? Kann mich da wer erleuchten?

  221. ZITAT:

    “ Dachte das wären 32A und 42D? Die haben ja auch Stadionverbot gegen Pauli. „

    42E hat auch Stadionverbot. Deshalb fährt Napoli Junior, der gewaltbereite 9jährige Mobführer, zu dieser Zeit auch in die Bergwelt Südtirols… So wir als DK-Besitzer von 42E überhaupt das Land ohne Auflagen verlassen dürfen…

    Auch hier haben unsere Oberen bei der Auswertung der Köln-Ereignisse eine eigenartige Sicht der Dinge, aber egal…. Zum Bundesligastart bin ich wie geplant zurück und ab dann gilt auch die DK!

  222. Das wäre nicht traurig (226), das wäre idiotisch. Und ein Armutszeugnis für die sportliche Leitung.

    Das genau zu verhindern, ist ihr Job. Und wie sie den erledigen, daran messe ich sie.

    Da kenne ich auch keine Sentimentalitäten. Die Lorbeeren von gestern sind welk. Und die Neuen haben sich noch keine verdient.

  223. ZITAT:

    „Was kann noch passieren? Punktabzug? Lizenzauflagen? Geldstrafe? Kann mich da wer erleuchten? „

    Wenn wir die Lizenz mit Auflagen erhalten haben (was so ist) und den Etat nicht überschreiten dürfen, dann kann es in der Konsequenz Punktabzüge geben. Hatten wir sogar schon mal.

  224. Dingenskirchenspor wird Hassan oder Hakan verpflichtet haben. Wo ist der Unterschied?

  225. @230

    Wie würdest du die allgemeine Lage in 42E beschreiben? Sicht? Stimmung?

  226. @234

    Das hier ist der Unterschied:

    „[…]Die Kuriosität erreichte über Mitternacht den Höhepunkt: Eskisehirspors Vizepräsident Mesut Hoscan erklärte live beim TV-Sender „NTV Spor“, dass Halil Altintop in Eskisehir sei und man sich so gut wie einig sei. „Ich habe so eben mit Halil telefoniert. Er versicherte mir, nirgendwo unterschrieben zu haben“, so Hoscan.

    Just in diesem Augenblick blendete „NTV Spor“ die Breaking News ein: „Trabzonspor gibt die Verpflichtung von Halil Altintop offiziell bekannt. Die Unterschrift erfolgt am Donnerstag.“[…]“

  227. 42E ist Unterrang und von daher nahe am Feld, so zwischen Eckfahne und 16er. Man kann den Rasen riechen, aber das System (Gekas?) nur erahnen. Fußball pur, Emotion! Die Stimmung ist meist o.k., wobei in diesem Block im wesentlichen Anhänger -teils mit Kindern- sitzen, die vor 30 Jahren im G-Block waren und danach den Marsch durch das Stadion angetreten haben. Also: Bei Führung wird auch hier geklatscht und gesungen, anderweitig lieber noch ein Schöppchen mehr geordert;)

  228. @ 226 Das andereirgendwas

    Danke für die Info.

    Ich muß das in meiner Firma immer falsch

    gemacht haben.

  229. Wegen der Plätze:

    31 e + f sind sehr nette Plätze.

    Für Durstige:

    18 c ist im Familienblock, d. h. die

    ordern wenig Bier. Man wird flott bedient.

    Allerdings ist das Zeug schlecht.

  230. @237

    Sei bedankt.

  231. 31F ist ja Kategorie 5. Maximal Kat4, lieber eigentlich 3. Momentan schwanke ich zwischen 30A oder 30B oder aber 42E.

    Meine größte Angst wäre es vor Leuten zu Landen die gleich meckern wenn man mal aufsteht etc.

    Oder aber in der Nähe eines Koreanischen Kompaktwagens aus dem Forum zu landen ;)

  232. ZITAT:

    „Oder aber in der Nähe eines Koreanischen Kompaktwagens aus dem Forum zu landen ;) „

    keine Sorge, der hat keine DK

  233. @242

    Aber er ist leider nicht alleine. War eher eine Typbeschreibung für eine Spezies neben der ich nicht unbedingt Sitzen müsste.

  234. Auf meinen Ex 42E lasse ich nix kommen. Kenne ich nur als Ziel- aber nicht Ausgangspunkt fliegender Bierbecher.

  235. ich werde mich morgen auch um eine neue DK bemühen. Habe präferierte Blöcke, mal sehen, ob da was frei ist. Mit Glück bekomme ich was in Heinz’ens Nähe. Zu seinem Pech.

  236. ZITAT:

    “ ich werde mich morgen auch um eine neue DK bemühen. Habe präferierte Blöcke, mal sehen, ob da was frei ist. Mit Glück bekomme ich was in Heinz’ens Nähe. Zu seinem Pech. „

    Bist Du irre?

    Oder stehst Du auf kaputte Knochen? ;-)

  237. Ich neige zu Tätlichkeiten. Verbal und körperlich, Herr Wolf:)

  238. die Vorfreude steigt

  239. Was sind denn bei deine bevorzugten Plätze? Und wo versammelt sich hier so die Internetprominenz?

  240. Ich gehe davon aus, Wolf wird verpflichtet und tritt Caio aus purem Neid tot.

    Wäre zumindest logisch.

  241. Dieses DK-Thema habe ich irgendwann zu FF-Zeiten ad acta gelegt. Wenn ich nun erneut um eine buhle (genauer um zwei, denn duppfiginho hat längst eine verdient) bedeutet dieses nicht, daß ich mich plötzlich für Fußball interessiere.

  242. ZITAT:

    “ 32B „

    32 Bayern oder was. Egal Arschkrampe. Capisce!

  243. In meiner Dauerkartenumgebung befinden sich nur nette Menschen, selbst hier aus diesem Blog, erstaunlich:-)

  244. ZITAT:

    “ Was sind denn bei deine bevorzugten Plätze? Und wo versammelt sich hier so die Internetprominenz? „

    Es gibt hier keine Prominenz, nur graue Mäuse.

  245. Also Heinz würde ich schon als prominent bezeichnen^^

  246. ZITAT:

    “ In meiner Dauerkartenumgebung befinden sich nur nette Menschen, selbst hier aus diesem Blog, erstaunlich:-) „

    Stefan schreibt hier doch gar nicht.

  247. ZITAT:

    “ Also Heinz würde ich schon als prominent bezeichnen^^ „

    Stimmt, wir hatten mal in unserer Mannschaft einen prominienten Gründel spielen. Du meinst doch den, oder?

  248. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ In meiner Dauerkartenumgebung befinden sich nur nette Menschen, selbst hier aus diesem Blog, erstaunlich:-) „

    Stefan schreibt hier doch gar nicht. „

    Aber Tom:-)

  249. ZITAT:

    “ Also Heinz würde ich schon als prominent bezeichnen^^ „

    Den kennt doch kein Mensch.

  250. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ In meiner Dauerkartenumgebung befinden sich nur nette Menschen, selbst hier aus diesem Blog, erstaunlich:-) „

    Stefan schreibt hier doch gar nicht. „

    Aber Tom:-) „

    Schöner Konter.

  251. Bei den von mir bevorzugten Plätzen

    31 e + f, sowie 18 c, als auch 18 b

    sitzt man unterm Balkon, hat niemanden

    hinter sich, kann aber nach vorn runterpinkeln.

    Ist halt etwas teurer.

  252. Nein ich meine diesen Vollzeitinternethansdampf in allen Gassen mit Nebenberuf Anwalt.

    Warum macht ihr eigentlich so ein Geheimnis aus euren Blocknummern?

  253. ZITAT:

    Schöner Konter.“

    Ich muss ja üben für die neue Saison:-)

  254. ZITAT:

    “ Nein ich meine diesen Vollzeitinternethansdampf in allen Gassen mit Nebenberuf Anwalt.

    Warum macht ihr eigentlich so ein Geheimnis aus euren Blocknummern? „

    Mache mer net. Meinereine sitzt im 43 G, Oberrang.

    Toller Block, gute Stimmung, kein Stress. Preiswert.

    Passt also.

  255. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nein ich meine diesen Vollzeitinternethansdampf in allen Gassen mit Nebenberuf Anwalt.

    Warum macht ihr eigentlich so ein Geheimnis aus euren Blocknummern? „

    Mache mer net. Meinereine sitzt im 43 G, Oberrang.

    Toller Block, gute Stimmung, kein Stress. Preiswert.

    Passt also. „

    Komisch, da sitz ich auch:-))

  256. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nein ich meine diesen Vollzeitinternethansdampf in allen Gassen mit Nebenberuf Anwalt.

    Warum macht ihr eigentlich so ein Geheimnis aus euren Blocknummern? „

    Mache mer net. Meinereine sitzt im 43 G, Oberrang.

    Toller Block, gute Stimmung, kein Stress. Preiswert.

    Passt also. „

    Komisch, da sitz ich auch:-)) „

    Echt? Dann müssen wir uns mal kennenlernen. Ich werde gegen Pauli (ach so, da sind wir ja versetzt) also dann im nächsten Heimspiel eine rote Nelke im Knopfloch tragen.

  257. Hey-hey-hey-hey! It was the DNA!

    Hey-hey-hey-hey! That made me this way!

  258. ZITAT:

    Echt? Dann müssen wir uns mal kennenlernen. Ich werde gegen Pauli (ach so, da sind wir ja versetzt) also dann im nächsten Heimspiel eine rote Nelke im Knopfloch tragen. „

    Och, wenn du einen Handwärmer im Winter mitbringen könntest? Daran werde ich dich dann schon erkennen.

  259. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Echt? Dann müssen wir uns mal kennenlernen. Ich werde gegen Pauli (ach so, da sind wir ja versetzt) also dann im nächsten Heimspiel eine rote Nelke im Knopfloch tragen. „

    Och, wenn du einen Handwärmer im Winter mitbringen könntest? Daran werde ich dich dann schon erkennen. „

    Der ganze c-e ist ein glänzender Handwärmer.

  260. Gibt’s eigentlich’n Unterschied zwischen Arschkrampen und Narzissten ?

  261. ZITAT:

    “ Mache mer net. Meinereine sitzt im 43 G, Oberrang.

    Toller Block, gute Stimmung, kein Stress. Preiswert. „

    Ja, toller Block. Wenn nicht gerade ein Vollhonk hinter dir, die Sitzschale aus der Verankerung tritt. Und zur Sicht dort oben: Bei meinen alten Augen nur mit Opernglas.

    28 A, wenn ich mir mal wieder eine DK kaufen würde. Und scheiss auf die Stimmung, ich gehe wegen des Spiels zum Fußball.

  262. Kurze Frage. Bin net à jour. Ham denn unsere Neuen inzwischen auch alle Verträge oder durften wir sie mal angucken und dann verschwinden sie wieder?

  263. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nein ich meine diesen Vollzeitinternethansdampf in allen Gassen mit Nebenberuf Anwalt.

    Warum macht ihr eigentlich so ein Geheimnis aus euren Blocknummern? „

    Mache mer net. Meinereine sitzt im 43 G, Oberrang.

    Toller Block, gute Stimmung, kein Stress. Preiswert.

    Passt also. „

    Komisch, da sitz ich auch:-)) „

    Würde ich unbedingt meiden.Da wirste erstmal zum Bierholen geschickt. 8 Becher aufn Hieb.

  264. ZITAT:

    “ Kurze Frage. Bin net à jour. Ham denn unsere Neuen inzwischen auch alle Verträge oder durften wir sie mal angucken und dann verschwinden sie wieder? „

    Seit gestern nichts Neues:

    „Das ist nur noch eine Formsache.“

    http://www.fr-online.de/sport/.....tTeaser/-/

  265. ZITAT:

    Toller Block, gute Stimmung, kein Stress. Preiswert.

    Passt also. „

    Komisch, da sitz ich auch:-)) „

    Würde ich unbedingt meiden.Da wirste erstmal zum Bierholen geschickt. 8 Becher aufn Hieb. „

    Dann haben die dich da betrogen, ich muss für die Herren und mich immer nur 4 Becher holen:-)

  266. „Echt? Dann müssen wir uns mal kennenlernen. Ich werde gegen Pauli (ach so, da sind wir ja versetzt) also dann im nächsten Heimspiel eine rote Nelke im Knopfloch tragen. „

    … das will ich sehen !!;-)

  267. Alles nur noch Formsache. Das sagt sich so dahin.

    Im Fußball ist alles eine Sache der Form.

  268. ZITAT:

    28 A, wenn ich mir mal wieder eine DK kaufen würde. Und scheiss auf die Stimmung, ich gehe wegen des Spiels zum Fußball. „

    Ich empfehle 3G – ok, eher ein Bonzenblock, aber beste Sicht und nur Experten um einen rum ;-)

  269. Und der Heinz sitzt auch da? Mim Feldstecher?

  270. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Toller Block, gute Stimmung, kein Stress. Preiswert.

    Passt also. „

    Komisch, da sitz ich auch:-)) „

    Würde ich unbedingt meiden.Da wirste erstmal zum Bierholen geschickt. 8 Becher aufn Hieb. „

    Dann haben die dich da betrogen, ich muss für die Herren und mich immer nur 4 Becher holen:-) „

    Klar, war nur die reeeiine Weltinitiation :-)

  271. ZITAT:

    “ Und der Heinz sitzt auch da? Mim Feldstecher? „

    Unweit. Aber Feldstecher? Wie soll er den denn halten, wenn er dich die ganze Zeit mit Händen und Füßen zutextet? Unser Heinz hat außerdem schon alles gesehen. Auch alles Elend. Der muss da nicht mehr hingucken, um dir den Fußball zu erklären. Und den erklärt er dir, wie wir alle hier. Als wären wir Bruchhagen.

  272. Der Fluch der guten Tat holt den Heinz zunehmend ein.

    Allmählich ärgere ich mich auch, daß ich mir nach unserem neulichen Händeschütteln die meinigen nochmal gewaschen habe.

  273. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und der Heinz sitzt auch da? Mim Feldstecher? „

    Unweit. Aber Feldstecher? Wie soll er den denn halten, wenn er dich die ganze Zeit mit Händen und Füßen zutextet? Unser Heinz hat außerdem schon alles gesehen. Auch alles Elend. Der muss da nicht mehr hingucken, um dir den Fußball zu erklären. Und den erklärt er dir, wie wir alle hier. Als wären wir Bruchhagen. „

    Das ist doch der Grund warum wir ins Stadion gehen, oder habe ich da was falsch verstanden?

  274. ZITAT:

    “ Der Fluch der guten Tat holt den Heinz zunehmend ein.

    Allmählich ärgere ich mich auch, daß ich mir nach unserem neulichen Händeschütteln die meinigen nochmal gewaschen habe. „

    Der war gut!

  275. ZITAT:

    “ Das ist doch der Grund warum wir ins Stadion gehen, oder habe ich da was falsch verstanden? „

    Nein, du bist nur im letzten Jahrtausend hängen geblieben. Den Fußball kannst du den Leuten heute auch im Internet erklären. Rund um die Uhr sogar. Möglich, dass dich keiner versteht, noch wahrscheinlicher, dass dir keiner zuhört, aber das ist dann auch wie im Stadion.

  276. ZITAT:

    „Unser Heinz hat außerdem schon alles gesehen. Auch alles Elend.“

    Fehlt bloß noch, dass sich hier jemand zu der Behauptung versteigt, dem Gruendel sei nix Menschliches fremd.

  277. Dem Gründel ist nichts Menschliches fremd. Echt nicht.

  278. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das ist doch der Grund warum wir ins Stadion gehen, oder habe ich da was falsch verstanden? „

    Nein, du bist nur im letzten Jahrtausend hängen geblieben. Den Fußball kannst du den Leuten heute auch im Internet erklären. Rund um die Uhr sogar. Möglich, dass dich keiner versteht, noch wahrscheinlicher, dass dir keiner zuhört, aber das ist dann auch wie im Stadion. „

    Das Schicksal teilen wir alle…alle diejenigen die mal Fußball gesehen haben und im letzten Jahrtausend hängen geblieben sind.Dinosaurier halt…

  279. ZITAT:

    “ Dinosaurier halt… „

    Yep.

  280. ZITAT:

    “ Dem Gründel ist nichts Menschliches fremd. Echt nicht. „

    Ich hatte es befürchtet. Na gut, kann geschlossen werden.

  281. Er ist ein phantastischer Rhetoriker. Der redet den Spielern die Ohren ab, so dass sie nach einem Gespräch eigentlich gar nicht anders können als zu Eintracht zu gehen – obwohl sie das eigentlich vorher vielleicht gar nicht wollten.

  282. @ 292 schlappe

    Daß, was ich an Dir schätze, Du hast wenig Ahnung

    vom FSV. Bei der Eintracht bist Du brandaktuell.

  283. ZITAT:

    “ Na gut, kann geschlossen werden. „

    Sehr wohl, mein Herr:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  284. @ 293

    Haben die jetzt Cicero verpflichtet?

  285. @ Isaradler

    Oder gar Walter Jens?

    Verhaut der nicht alle + ist inkontinent?

  286. 294. naturdubbe

    Danke für das Kompliment.

  287. Nemo enim fere saltat sobrius, nisi forte insanit.

  288. @ 298 schlappe

    trink weiter

  289. ZITAT:

    “ ama

    http://www.kicker.de/news/fuss.....nspor.html

    „Amanatidis wird bei Eintracht Frankfurt noch eine wichtige Rolle spielen“ Zitat von H.B. nach dem M.S. Ama im Frühjahr suspendiert hatte, so meine Erinnerung.

  290. schlappeseppel oder Binding?

  291. Ich bin einsprachiger Neusprachler +

    angeblich naturwissenschaftlich geschult.

  292. @ 302 schlappe

    Das ist mir wurscht, Hauptsache es wirkt!

  293. wolltest du eigentlich „naturdubbe“ heisen oder hat das etwas mit deiner „einsprachigen Neusprache“ zu tun?

  294. Das waren meine Eltern. Ganz einfache

    Bonobos. Denen ist nichts anderes eingefallen.

  295. ZITAT:

    “ Oder gar Walter Jens?

    Verhaut der nicht alle + ist inkontinent? „

    Deine Frage vermag ich nicht zu beantworten. Aber er war nicht nur mein, sondern überhaupt ein großer akademischer Lehrer, für den ich mir Respekt ausbitte.

    @ Kid: Die Stimme ist ja beinah so schlimm wie jene von Mark „The Eel“ Everett http://www.youtube.com/watch?v.....CsI2NJFNVw Yes, they’re a’changin.

  296. Ich überlege gerade, was hier los wäre, wenn sich einer unserer besten Mittelfeldspieler nach zweimonatiger unklarer Erkrankung plötzlich mit Burn-out-Syndrom leihweise zu einem fünftklassigen Amateurverein verabschiedet. Ob ich dann auch im FSV-Blog auftauchen und einen Link zu einem FSV-Spieler setzen würde? Nein, das würde ich nicht. Guess why.

  297. Die trinken doch eher einen qualitativ hochwertigen Rotwein, oder? Nicht so wie Du, dem es worscht ist!

  298. Kid, klapper hier ma net so mit der interlektuellen Korrektheits-Keule rum. Des glaabt dir eh kaaner.

  299. @ 307 Wieschnee

    Der Tübinger Gutmensch + selbsternannte

    Fußballexperte hat jahrelang genervt.

    Ich kenne die Frau von Jens.

    zu 309 schlappe

    Ich bevorzuge einen Chateau Petrus, kippe

    aber immer etwas Klosterfrau Melissengeist

    rein, wegen der Wirkung.

  300. @308 kid,

    hilfst Du mir auf die Sprünge? Ich scheine was verpasst zu haben.

  301. ZITAT:

    “ zu 309 schlappe

    Ich bevorzuge einen Chateau Petrus, kippe

    aber immer etwas Klosterfrau Melissengeist

    rein, wegen der Wirkung. „

    Das klingt sehr interessant. Klappt das auch mit einem Rothschild?

  302. ZITAT:

    “ @308 kid,

    hilfst Du mir auf die Sprünge? Ich scheine was verpasst zu haben. „

    Er meint Wunderlich

  303. 311. naturdubbe

    Da biste mir ja überlegen. Wenn ich was perlendes trinke, dann is es „Kahlgrund-Äppelwoi“.

  304. Lange habe ich mich lustvoll in mein vergangenes Leben versenkt. Mit Wonne habe ich mir gesagt, daß meine Jugend vorüber sei; denn es ist Wonne, zu fühlen, wie die Kälte ins Herz kriecht, und sagen zu können, während man es mit der Hand anfühlt wie einen noch rauchenden Herd: es brennt nicht mehr!

  305. Mit einem Mouton, Jahrgang 1980, Label gemalt

    von Picasso oder Dali, kommt der Melissengeist besonders gut, kommt zu voller Blüte. Bitte nicht vorher dekantieren!

  306. Bei uns hat keiner Burn-Out, die haben vorher Knorpel!

  307. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @308 kid,

    hilfst Du mir auf die Sprünge? Ich scheine was verpasst zu haben. „

    Er meint Wunderlich „

    Echt? Der hat sich vom Acker gemacht?

    Uiuiui, das würde mir als schlappeseppel aber stinken.

  308. Der Wunderlich, war das nicht ein Handballer?

  309. Ich hebe den metaphorischen Daumen als kleinste deckwirkende Extremität und bewege ihn ihn ausreichender Entfernung vor die jeweilige Lästigkeit, die flugs und final im Kernschatten versinkt. Denn der bewegliche Finger schreibt nicht nur.

  310. ZITAT:

    “ Lange habe ich mich lustvoll in mein vergangenes Leben versenkt. Mit Wonne habe ich mir gesagt, daß meine Jugend vorüber sei; denn es ist Wonne, zu fühlen, wie die Kälte ins Herz kriecht, und sagen zu können, während man es mit der Hand anfühlt wie einen noch rauchenden Herd: es brennt nicht mehr! „

    Ich werde gerade so traurig, muss das sein?

  311. Ich habe übrigens im FSV meine Meinung dazu geäussert. Und dazu stehe ich auch.

  312. ZITAT:

    “ Ich hebe den metaphorischen Daumen als kleinste deckwirkende Extremität und bewege ihn ihn ausreichender Entfernung vor die jeweilige Lästigkeit, die flugs und final im Kernschatten versinkt. Denn der bewegliche Finger schreibt nicht nur. „

    Ich enthalte mich jeden Kommentares…..besonders was den ersten Teil des ersten Satzes betrifft.

  313. @ Isaradler

    Die Lästigkeit ist das eine empfundene Schwere, eine Schuld?

    Und dieser bewegliche Finger. Ist das metaphorisch

    gedacht, oder geht das in Richtung „L´homme machine“?

  314. ZITAT:

    “ @ Isaradler

    Die Lästigkeit ist das eine empfundene Schwere, eine Schuld?

    Und dieser bewegliche Finger. Ist das metaphorisch

    gedacht, oder geht das in Richtung „L´homme machine“? „

    Hallo, Enthaltung…:-)

  315. @ 326

    Viele haben ja einen Finger in der Nase.

  316. ZITAT:

    “ @ 326

    Viele haben ja einen Finger in der Nase. „

    Ja schon, aber dummerweise immer noch viel zu wenige.

  317. so jetzt verlasse ich euch, aber nur versinnbildlicht. In wirklichkeit verschwimmen die Schattierungen vor und nach dem Kernschatten, sodas der gedachte Daumen eventuell zu klein und zu schwer ist um die empfundene Lästigkeit so abzudecken, das sie keine Schulgefühle erzeugt.

  318. Daß Deutungen bis zu diametral zur eigenen Assoziationswolke liegen können, ist ja das Schöne am Vagen und sagt uns gelegentlich mehr über den Deutenden als den Schöüfer. Bzw.: Woran denkt Ihr denn jetzt wieder?

    Aber muß man jede multidimensionale Referenz verfußnoten?

    http://de.wikipedia.org/wiki/D.....hattenhand

  319. @ Wieschnee

    Ich bin auch dafür, daß sich alle in diesem

    Land ihre Finger in die Nase stecken. Das sähe interessant aus auf youtube, + wir

    würden nicht Frauenfußballweltmeister.

  320. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Lange habe ich mich lustvoll in mein vergangenes Leben versenkt. Mit Wonne habe ich mir gesagt, daß meine Jugend vorüber sei; denn es ist Wonne, zu fühlen, wie die Kälte ins Herz kriecht, und sagen zu können, während man es mit der Hand anfühlt wie einen noch rauchenden Herd: es brennt nicht mehr! „

    Ich werde gerade so traurig, muss das sein? „

    Definitiv nicht. Die Vorstellung der Hand am lodernden Herzen sollte man sich besser versagen. Im übrigen gilt: Hirnkammer folgt Herzkammer. Etwas zeitversetzt. Und kühl. Kühl wie das steinerne Hebbel’sche Herz.

  321. 330. Isaradler

    „Als Menetekel [meneˈteːkəl] bezeichnet man eine unheilverkündende Warnung, einen ernsten Mahnruf oder ein Vorzeichen drohenden Unheils.“

    Ist damit etwa der 5. Spieltag gemeint?

  322. @ 330

    Für Trivialliteratur interessiere ich mich nicht.

  323. Was ist denn ein Schöufer?

    Und woran denk ich dann immer?

    Meine multidimensionalen Assoziationen stehen mir im Leben permanet im Weg:-(

    Wird hier eigentlich noch getanzt, oder ist das Tanzen jetzt auch eingestellt?

  324. Also ich kann nicht mehr tanzen. Ich bin froh das ich noch „tastatieren“ :-) kann.

  325. Auch Peter Schlemihl nicht vergessen.

    War mal kurz im Gespräch, als Schatten.

  326. Ich werde hier demnächst hier ein Seminar über

    französischen Strukturalismus anbieten.

  327. Ein Schöpfer. Bin ich Schreiber oder Tipper?

  328. ZITAT:

    “ Auch Peter Schlemihl nicht vergessen.

    War mal kurz im Gespräch, als Schatten. „

    Der ist mir zu wundersam….ich hab die Schnauze voll von Wundern.

  329. Schön, da rufe ich diese Seite nochmal vor dem Schlafengehen auf und stelle fest, dass es von Fußball über Caio, Wolf, Spielerkauf und Platzempfehlungen zur Philosophie geht.

    Ein schöner Spannungsbogen.

    Gute Nacht, liebe Mitblogger, Eintrachtfans und Arschkrampen.

  330. 338. naturdubbe

    Du meinst also wir sollten mal einen Arbeitskreis bilden, der die Strukturen hinter der Symbolkraft des Eintracht-Adlers in Beziehung zum FSV-Adler setzt!?

  331. @ 340 polter

    Das ist eine Bildungslücke. Schlemihl hatte

    seinen Schatten verkauft.

  332. ZITAT:

    “ Ein Schöpfer. Bin ich Schreiber oder Tipper? „

    Bin ich mir noch nicht so ganz sicher.

  333. ZITAT:

    “ Wird hier eigentlich noch getanzt, oder ist das Tanzen jetzt auch eingestellt? „

    Dichten und Tanzen zugleich? Ausgeschlossen. Höchstens rhythmisch aufstampfen. Ta tam. Ta ta tam. Tam tata. Ta ta ta tam tam tam ta ta ta. Cheers.

  334. ZITAT:

    “ @ 340 polter

    Das ist eine Bildungslücke. Schlemihl hatte

    seinen Schatten verkauft. „

    Ja hat er, aber seinen GRAUEN Schatten, ich will das Wort nie mehr hören:-(

  335. Ich muss mich korrigieren, es geht ja um französischen Strukturalismus. Was macht eigentlich Habib Bellaid?

  336. 348. Isaradler

    Früher hätte man dazu „Acid-Music“ gesagt. Heute wird es akzeptiert.

  337. Arrgh, Sir William T. Walton – sehr schön, alles, aber zu lang, viel zu lang.

    Menetekel geht schneller. Riss dorsch die Wand, ferddisch.

  338. @ schlappe

    Acid ist von Rolf Dieter Brinkmann

  339. Der ist gegen einen Bus gelaufen,

    wie der von mir sehr geschätzte,

    in der Wiesenstraße, 60385 Ffm, mal wohnende

    Jörg Fauser. In München besoffen gg. Lkw.

  340. 352. naturdubbe

    http://www.youtube.com/watch?v.....9frObCXodc

    du bist ja echt hardcore.

  341. In der Nacht kommt die Wahrheit zu Tage…..auch die bitter, die unschöne und die nachdenkliche, dafür sind Nächte da.

    Eigentlich Bettzeit…

  342. Also ich habe mir eben noch den „Jörg Fauser liest in Klagenfurt beim Bachmannpreis – Teil 2“ reingezogen.

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Jetzt reicht es mir. Ich lege mich ins Bett.

    Gute Nacht allerseits.

  343. il ritmo vs. schlaaaand

    http://www.youtube.com/watch?v.....3m46t1tmVs

    Also, daß die Römer Höhe Limes den Nerv zum Weitermachen verloren haben – ich versteh’s irgendwie…Blickt man auf dieses Gebüschmuseum zwischen Bielefeld und Moskau kann sich, zumal angesichts der lobenswert renitenten Ureinwohner, schon mal ein ‚Wozu?‘ einschleichen.

    das Lied ist in keiner orntlichen Version beim für mich zuständigen Anbieter ‚Youtube‘ erhältlich. Was soll der Scheiss?

  344. Mit alkoholischen Kaltgetränken übersättigt nach Hause kommen und diese Kommentare lesen ist wirklich ein Highlight! Ganz großes Kino!

  345. Oh Gott, Eintracht-Fans, die über`s Kuckucksnest fliegen.