Eintracht Frankfurt Gedämpft optimistisch

Schildenfeld und Djakpa. Foto: Stefan Krieger
Schildenfeld und Djakpa. Foto: Stefan Krieger.

Ich warne. Nicht vor Union Berlin, obwohl dieser Gegner sicher ein anderes Kaliber sein wird als am Freitag Dresden, sondern vor dem Schlendrian, der jetzt wieder mal Einzug halten könnte. Wir kennen sie doch, unsere Pappenheimer.

Erklären kann das ja keiner. Genausowenig wie man erklären kann, warum Spieler wie Schildenfeld und Djakpa offensichtlich erst dann richtig Leistung bringen, wenn ihnen durch Neuverpflichtungen Feuer unter dem Hintern gemacht wird. So wie die gesamte Mannschaft dazu neigt, sobald nur ein wenig Luft zum Atem holen da ist, genau dies zu tun. Und zwar immer ganz gerne mal einen Hauch zu lange.

Genau deshalb war der Sieg am vergangenen Freitag nicht der entscheidende Dreier, der zum Aufstieg führen wird. Das Auswärtsspiel in Berlin wird zur Nagelprobe. Ein Gegner, der mit Sicherheit vor eigenem Publikum anders auftreten wird als die Sachsen im Waldstadion. Eine Eintracht, die mit dem kleinen Punktepolster im Rücken, von dem wir alle hoffen, dass es im Laufe des heutigen Abends nicht kleiner werden wird, ohne nennenswerte Unterstützung eigener Fans alles selbst in der Hand hat.

Da kann einem schon ein wenig mulmig werden. Auch wenn es mit Sicherheit inzwischen ein wenig mehr Grund für leichten Optimismus gibt als noch vor ein paar Wochen. Auch wenn man vielleicht ein Stück weniger befürchtet, dass Schildenfeld, Djakpa und Kameraden in die bekannten Verhaltensmuster zurückfallen werden. Deshalb sind Warnungen nicht ganz so verkehrt. Weniger vor Union Berlin, als vielmehr vor Eintracht Frankfurt.

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen Unke. ;-)

    Aber du hast ja Recht, genau das sind meine Befürchtungen; leider neigt die Eintracht immer wieder dazu, sich selbst ein Bein zu stellen.

  2. Unsere Pappenheimer, die wir nur zu gut kennen.

  3. Ja, Stefan, Du bringst meine Emotionen auf den Punkt: „leichter Optimismus“, so wie ein sanftes, laues Frühlingslüftchen.

    Mehr geht bei mir noch nicht.

  4. EintrachtFanDubai

    Hallo,

    Es muss klappen; ein Jahr ohne Eintracht live nervt. Zweite Liga wird hier leider nicht gezeigt. Da man bei dieser Truppe mit allem rechnen muss kann man nur hoffen, dass sie jetzt wirklich begriffen haben, dass Paderborn, Union oder Dynamo nicht die Fahrziele im nächsten Jahr sein sollten.

  5. Absolut rätselhaft, daß Positionskonkurrenz Beine macht. Wo gibt’s denn sowas?

  6. Diese fußballfreie Woche wird Ihnen präsentiert mit freundlicher Unterstützung von Michael Skibbe.

    Danke, Micha.

  7. Ich warne vor Torsten Mattuschka. Dem werden sogar Lieder gesungen.

  8. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Diese fußballfreie Woche wird Ihnen präsentiert mit freundlicher Unterstützung von Michael Skibbe.

    Danke, Micha. „

    Der Micha allein wars auch nicht.

    Es hätte einer in der Truppe da sein müssen, der den Braten riecht.

    Aber es war keiner da.

    Herr Ochs war ja schon im Winter mehr mit Herrn Magath beschäftigt als mit der Eintracht.

    Chris beim Doktor.

    Und Ama wurde eh gleich kaltgestellt.

    Auffm Platz führungslos.

    Ergebnis bekannt.

  9. traber von daglfing

    Und das liebe Umfeld diskutiert ein „System Gekas“ rauf und runter bis mer halt weg waren.

  10. Ach übrigens: Schwegler? Vertrag? Nein? Dann weiterschlafen.

  11. ZITAT:

    “ Schwegler? Vertrag? „

    Das klang doch verhalten optmistisch…

    http://www.blick.ch/sport/fc-b.....12071.html

  12. Was ist daran schwer zu erklären?

    Im übrigen gehen wir jetzt auf die Zielgerade. Da ist die Konzentration immer etwas höher, als beispielsweise am 7. oder 9. Spieltag.

    Die Unioner werden das auch noch merken.

  13. Warnen vor Eintracht Frankfurt. Vielleicht ja auch vor dem, was wir von „Fan“-Seite dort gar nicht sehen wollen.

  14. ZITAT:

    “ Watzi, biste vor Ort?

    http://www.frankfurt.de/sixcms.....5D=8997508

    Hm. Ich überlege noch.

  15. traber von daglfing

    Seids mer net bös, aber Schwegler wird überschätzt. Deutlich.

  16. ZITAT:

    “ Seids mer net bös, aber Schwegler wird überschätzt. Deutlich. „

    mit.

  17. traber von daglfing

    Ein braver Schweizer.

    Aber die Eintracht führen ? Wo ?

  18. Sogar gut, daß Fürth gewonnen hat. Lieber eine klare Abrißkante in der Tabelle als ein die Nachzügler motivierendes Treppchen.

    Chosebuzze! Chosebuzze!

  19. concordia-eagle

    Du schreibst genau, was ich gestern gedacht habe Stefan,

    Ich bin auch höchst gespannt aber zugleich durchaus optimistisch, dass die Mannschaft Konzentration und Spannung höchhält.

    Vielleicht wäre es gar nicht verkehrt, wenn Düdo einen Punkt holen würde.

  20. traber von daglfing

    Die Greuther unn mir steigen auf.

    Der Rest soll schauen wo er bleibt.

    Ferdisch.

  21. traber von daglfing

    Und der liebe Spochtkamerad Meier kann sich heut abend gleich nochmal aufs lamentieren einstimmen.

  22. Glaube nicht, dass Union ein anderes Kaliber hat als Dynamo. Aber vor der Eintracht ist mir trotzdem bang. Das ging mir auch schon am Freitag so und wird sich auch nicht mehr gross ändern. Immer wenn sich die Chance ergibt, big points zu machen, ist Komplettversagen angesagt. Ich nenne es das Festbeisstrauma.

  23. traber von daglfing

    Ich halte nix von der Theorie dass wir F95-Erfolge brauchen um konzentriert zu bleiben.

    Die sollen gefälligst abkacken.

  24. Und weil wir Komplettversager sind haben wir derzeit die meisten Tore geschossen und stehen auf Platz 2.

    Das ist schon eine besondere Form der Dialektik.

  25. „Das ist schon eine besondere Form der Dialektik“

    Die jetzt genau wer gebracht hat?

  26. traber von daglfing

    Union IST ein anderes Kaliber.

    Zumindest zuhause.

    Die werden nicht gleich herschenken wie Dynamo.

    Wenn wir in Berlin was reissen sind wir durch.

    Und wenn nicht auch.

    Fakt.

    Aber wahrscheinlich werden erstmal unsere lieben Randalemeister die Regie übernehmen und so gut sies können vom sportlichen ablenken.

  27. FR über Schwegler: „…er ist der strategische Kopf der Mannschaft, auch wenn das manche in der Klubführung anders sehen…“

    Was ist denn das schon wieder für eine komische Geschichte, die da in einem Nebensatz angeschnitten wird?

  28. ZITAT:

    “ Immer wenn sich die Chance ergibt, big points zu machen, ist Komplettversagen angesagt. „

    Genau. So wie am Freitag.

    *Kopfschüttel*

  29. ZITAT:

    „Das ist schon eine besondere Form der Dialektik“

    Die jetzt genau wer gebracht hat? „

    Ah. Gelesen. Vergiss es.

  30. @25,26: ich möglicherweise? Festbeisstraumata sind leider hartnäckig. Ein rascher Aufstieg könnte Heilung bringen.

  31. Gibt ja so Träume, wo man Zähne verliert.

  32. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ FR über Schwegler: „…er ist der strategische Kopf der Mannschaft, auch wenn das manche in der Klubführung anders sehen…“

    Was ist denn das schon wieder für eine komische Geschichte, die da in einem Nebensatz angeschnitten wird? „

    Die FR -und andere – schreiben viel wenn der Tag lang und das Papier weiss ist.

    Für mich ist er nicht DER Führungsspieler, auch nicht strategisch.

    Geschwätze pur.

    Wenn er nicht bleiben will – tschüss.

    Von dem Kaliber gibts genug andere.

  33. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ FR über Schwegler: „…er ist der strategische Kopf der Mannschaft, auch wenn das manche in der Klubführung anders sehen…“

    Was ist denn das schon wieder für eine komische Geschichte, die da in einem Nebensatz angeschnitten wird? „

    Meiner persönlichen Überlegung nach wird da „strategischer“ Kopf und Kopf der Mannschaft durcheinander geworfen.

    Dass Schwegler der strategische Kopf der Mannschaft und wohl unser komplettester Fußballer ist, dürfte wohl keiner bestreiten.

    Was aber auch mir an Schwegler fehlt, ist seine für mich (subjektiv) nicht erkennbare „Anführerschaft“. Mir fehlt auf dem Rasen ein erkennbares Aufbäumen, wenn es nicht läuft.

    Mag durchaus sein, dass dies der Fall ist, bis zu mir gelangt das aber eben nicht. Und dann stellt sich natürlich schon die Frage, ob man 1/10 (geschätzt) des Gesamtetats für Schwegler bindet. Für das DM haben wir zudem noch Rode, Abu und Lehmann, die zusammengenommen wahrscheinlich gerade mal ein Drittel verdienen.

    Ich wäre da als AR durchaus am Überlegen und letztendlich gäbe e schon eine Gehaltsgrenze bei der ich sagen würde, es reicht.

  34. ZITAT:

    “ Ich wäre da als AR durchaus am Überlegen und letztendlich gäbe e schon eine Gehaltsgrenze bei der ich sagen würde, es reicht. „

    Aah. Die Stimme der Vernunft…

  35. ZITAT:

    “ Ich halte nix von der Theorie dass wir F95-Erfolge brauchen um konzentriert zu bleiben.

    Die sollen gefälligst abkacken. „

    +1!

  36. Schwegler ist ja heute im Heimspiel. Freuen wir uns auf viele konkrete Aussagen.

  37. traber von daglfing

    In den Spielen wo er nicht dabei war, hat da irgendeiner bemerkt, dass was Wichtiges fehlt ?

    Ich nicht.

    Wenn wir nächste Saison in Liga 1 öfter mal zurückliegen, glaubt ihr dass der Pirmin den Karren rum reisst ?

    Wäre neu, denn das habe ich von ihm bislang noch nicht gesehen.

  38. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Schwegler ist ja heute im Heimspiel. Freuen wir uns auf viele konkrete Aussagen. „

    Auja. Wie ich mich freu.

  39. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich wäre da als AR durchaus am Überlegen und letztendlich gäbe e schon eine Gehaltsgrenze bei der ich sagen würde, es reicht. „

    Aah. Die Stimme der Vernunft… „

    Nö, wenn es nach mir ginge, würden wir einen überschaubaren Kredit aufnehmen, mit Schwegler verlängern, einen wirklich guten Stürmer und einen absolut 1.Ligatauglichen IV holen.

    Allein durch den dadurch zu erwartenden, verbeserten Tabellenplatz bekäme man über TV-Gelder und vielleicht der einen oder anderen zusätzlichen Pokalrunde einen nicht unerheblichen Mehrwert oder jedenfalls die Chance auf einen solchen.

    Das aber ist müssig zu diskutieren, da dies offensichtlich nicht gewollt ist. Und daher würde ich im Zweifel für einen guten Stürmer auf Schwegler verzichten. Ich sehe im Sturm einfach die (noch) größere Baustelle.

  40. Der Wert und die Qualität eines Sechsers bemessen große Teile des Publikums automatisch nach der Gesamtleistung der Mannschaft. Nicht ganz zu unrecht, aber, mehr zu unrecht als zurecht. Seine Leistung geht meist im Gesamten auf. Er hat wenig Gelegenheit zu überragen, er kommt über die Quantität hochwertiger Aktionen.

    24 Jahre, schon guter bis teils sehr guter Spieler, intelligent, ehrlich, elementare Position, vorbildliche Berufsauffassung…

    Für Eintracht Frankfurt? Ich sachma: Schleck, schleck, schleck.

  41. Schwegler hat nicht verlängert und wird es auch nicht tun. Wieso sollte er auch? Übrigens hätte ein Zweitligaverbleib für mich trotz wirtschaftlicher Katastrophe durchaus seinen Reiz, wenn dafür K’lautern; Kölle und Hamburg absteigen! Die vier Ewigen der Neunziger wiedervereint… Liga 1 bietet dafür familienfreundlichen Kommerzfussball mit Top Duellen wie Leverkusen gegen Wolfsburg oder Hoffenheim gegen Mainz. Einzig die Anstosszeiten sollten überdacht werden.

  42. ce spekuliert noch immer auf Helmes.

  43. ich bin beim anmahnen von högschter konzentration auf der zielgeraden auch voll und ganz beim eingangsbeitrag.

    ich erinnere daran, daß vor nur ziemlich genau 3 wochen ein gewisser meistertrainer feststellen musste, daß die mannschaft unter der woche wohl zuviel gelacht habe und wir hier kollektiv fassungslos waren.

    der kick bei union ohne offizielle auswärtsunterstützung und vielleicht sogar politisch verständlicher aber die mannschaft irritierender aktionen auf den tribünen mit staatsgewaltaufmarsch und anderen nettigkeiten wird psychologisch eine ganz andere reifeprüng als ein kuscheliges heimspiel.

  44. Ahhh ha. Neues Feindbild erschaffen, das man versucht aus der Mannschaft zu schreiben. Parole: System Schwegler.

  45. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ ce spekuliert noch immer auf Helmes. „

    Nein, der ist für uns durch, wie ja immer alle durch sind.

    Aber dass wir mit Mo und Friend als Sturm in Liga 1 nicht wirklich durchstarten, darin dürfte doch Einigkeit bestehen oder sieht das jemand anders.

  46. Uhhh hatten wir das schon? Okay vom Thema her bestimmt 70x, aber es geht mir heute noch genauso gegen den Strich wie am ersten Tag. Für jeden Artikel über „Ausschreitungen“ sollten drei über Polizeiwillkür verfasst werden… *****!

    http://www.11freunde.de/bundes....._passieren

  47. Übrigens kann man dies bei der Konkurenz lesen

    (quelle Blick Schweiz)

    [Edit: Da der Artikel bereits mehrfach verlinkt war habe ich den Full-Quote mal lieber entfernt]

  48. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ce spekuliert noch immer auf Helmes. „

    Nein, der ist für uns durch, wie ja immer alle durch sind… „

    Die Bild sieht das aber anders.

  49. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ce spekuliert noch immer auf Helmes. „

    Nein, der ist für uns durch, wie ja immer alle durch sind… „

    Die Bild sieht das aber anders. „

    Was ich als Bestätigung werte.

  50. ZITAT:

    “ Seids mer net bös, aber Schwegler wird überschätzt. Deutlich. „

    Aber nur von der Presse. Im wahren Leben habe ich noch nie jemanden sagen hören, er sei der „Pulsgeber“ oder ähnliches Lobgehudel. Bei allem Respekt, das ist er eben genau nicht.

    Und ich bleibe dabei, sein letztes richtig gutes Spiel hat er gemacht mit Chris neben sich. Neben Chris gut auszusehen ist aber nun auch nicht so ne Kunst, sofern der einen guten Tag hat.

  51. thema schwegler:

    nicht wenige (einschliesslich mir) haben hier ja spekuliert, daß abu möglicherweise als alternative zu schwegler gekommen sein könnte.

    den würd´ich wirklich gern mal unter wettkampfbedingungen sehen, bevor ich stellung zum teuren verbleib von schwegler sehen.

    das unserem spiel ein stratege im mf, der ein spiel lesen kann und schlaue pässe spielt sehr gut tut, hat schwegler am freitag für mich bewiesen, also entweder abu, wenn er das format hat oder pirmin müssen bleiben.

  52. Union werden wir so in Kleinteile zerlegen, dass die sich die Mauer zurück wünschen werden. Verstehe nicht, wie man daran Zweifeln kann. Guten Morgen.

  53. traber von daglfing

    Ich will Schwegler weder rein noch raus schreiben, oder ne Treibjagd eröffnen.

    Für mich ist er aber nicht „der strategische Kopf“ von dem Wohl und Wehe der Eintracht abhängt.

    Das ist so ne dämliche Parole wie dunnemals „System Gekas.“

  54. traber von daglfing

    Wer derlei Mythenbildung und Heldenverehrung noch auf den Leim geht, ist entweder noch sehr jung oder hat schlichtweg einen an der Klatsche.

  55. Mo kann ich mir für die nächsten 2,3 Jahre durchaus vorstellen, zumindestens als gute Kaderergänzung von der Bank. Das, was er gut kann, funktioniert m. E. auch in der Oberhose. Friend und Hoffer, nun, ja, ächz.

    Von Abu weiß man bislang nicht mehr als: irgendwie defensives MF. Die dem Verein hier unterstellte Schweglernachfolgeschablone kann ich nicht sehen.

    Dankbarkeit dafür, daß Spieler das EF-Trikot tragen – empfinde ich selber nicht und erwarte das auch von keinem.

    Aber, wie wenig Schweglers direkte Bereitschaft, hier den nervigen Umweg über Liga 2 mitzugehen gewürdigt wird, finde ich schon eher ein bißchen unschön.

    Ja, er hatte Vertrag. Jou.

  56. ZITAT:

    “ Union werden wir so in Kleinteile zerlegen, dass die sich die Mauer zurück wünschen werden. Verstehe nicht, wie man daran Zweifeln kann. Guten Morgen. „

    ich zweifel noch, weil z.b. unser team gegen die top 7 der unnerhos´ bisher nur 11 von 30 möglichen punkten geholt hat und leider trotz ihrer hohen individuellen spielerischen klasse immer wieder für negative überraschungen als mannschaft gut war.

  57. Morsche

    jetzt Schweglerbashing? Ihr Verräter.

    Aus meiner Sicht wird er als Spieler noch unterschätzt, weil er eben ein ruhiger Typ ist, der auf dem Platz nicht herumtobt. Aber der spielt alleine die Doppel6, wozu wir sonst Rode UND Lehmann brauchen. Wenn die anderen nicht wissen, was tun, spielen sie den Ball zu ihm (ausser DJ, der flankt dann Richtung 16er). Von ihm gehen die meisten guten Aktionen aus.

    Nein, er ist nicht unersetzbar. Und er ist auch nicht Xavi. Sonst würde er ja nicht bei uns spielen. Aber unser bester Spieler ist er.

    natürlich kann man ihn aber nicht um jeden Preis

  58. Sicher ein Dutt, aber wir sollen 5 Mios für Lord Helmchen geboten haben? Absurd. Oder?

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  59. Dieses Frühlingsgefiepe noch halb in der Nacht nervt.

    Und dabei sind die Schwalben noch nicht einmal zurück.

  60. ZITAT:

    “ Sicher ein Dutt, aber wir sollen 5 Mios für Lord Helmchen geboten haben? Absurd. Oder?

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Halte ich auch für eine Ente

  61. traber von daglfing

    Zitat

    Morsche

    jetzt Schweglerbashing? Ihr Verräter.

    Nein.

    Aber auch keine Mythenbildung.

    Hat uns übrigens noch nie gut getan, weils immer bloß ablenkt.

  62. ZITAT:

    “ Sicher ein Dutt, aber wir sollen 5 Mios für Lord Helmchen geboten haben? Absurd. „

    Absurd wäre wenn Magath so ein Angebot abgelehnt hätte, aber wir wollten sicherlich nur leihem und Magath sollte wahrscheinlich auch noch das Gehalt übernehmen.

  63. zitat:

    „Aber, wie wenig Schweglers direkte Bereitschaft, hier den nervigen Umweg über Liga 2 mitzugehen gewürdigt wird, finde ich schon eher ein bißchen unschön.“

    das find ich prinzipiell auch, zumal er nach dem abstieg wohl auch finanziell bessere angebote hatte;

    sollten seine gehaltsvorstellungen aber den geplanten wirtschaftliche rahmen sprengen, den ja leider nicht wir bestimmen ;), muss man dennoch halt auch über alternativen nachdenken dürfen.

  64. traber von daglfing

    @ scheibu

    Das „fühl“ ich genauso.

    Alles für lau aber Felix spielt Poker.

  65. Wenn man dem Nebensatz glauben schenken darf, ist Schwegler wohl auch in der Führungsetage nicht unumstritten. Was bedeutet, dass unser Angebot wohl nicht gerade zum Zungenschnalzen sein dürfte. Was bedeutet, dass Schwegler erst mal abwartet, ob sich nicht doch bald ein ambitionierter BL-Verein melden wird. Was bedeutet, dass er auch in der Führungsetage nicht unumstritten ist. Was bedeutet, dass…

  66. Man hat 5 Mios geboten und jetzt, wo der Spieler in der Buli wieder regelmäßig trifft ist er nur noch vier wert.

    Da wird doch das Leistungsprinzip mit Füßen getreten. Skandal! Und der Bild fällt der Skandal noch nicht mal auf! Doppelskandal!

  67. Davor habe ich auch etwas Muffen sausen, allerdings denke ich das wir „Stabil“ sind.

    Wovor ich eher Angst habe, dass es zum Aufstieg nicht Reicht sind unser bescheuerten Krawallbrüder. Dass DFB und DFL uns mal eben 2-3 Punkte abziehen und wir dadurch nicht nicht Aufsteigen.

    Sehe das als größeres Problem als dass die Diva zum Vorschein kommt.

  68. 68). Was erwartet der DFB denn eigentlich von den Vereinen, hinsichtlich der Krawallbrüder? Dass man IN den Stadien für Sicherheit sorgt? Das war beispielsweise am Freitag gewährleistet. Und wenn dann draußen vor dem Stadion geprügelt wird, dann ist dafür auch der Verein verantwortlich? Und dafür soll Punktabzug drohen? Oder befürchten wir Punktabzug im Hinblick, auf die „Wir-fahren-nach-Berlin“-Rufer und deren Auftreten ebendort?

  69. Die Mannschaft ist zu stark für die zweite Liga. Am Freitag hat man endlich auch mal gesehen warum.

    Schwegler bleibt, Helmes kommt, dazu noch ein richtig guter IV und dann für’s Tor den Trapp aus Lautern.

    Rode, Kittel, Abu, Jung legen nächste Saison noch ne Schippe drauf, Meier ist in den Besten Fußballerjahren,

    mir ist nicht Bange vor der nächsten Saison.

    Also hört auf zu jammern und freut Euch.

  70. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Der Ballhorn ist raus.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Ähhm, wenn man in Ballhorns grauem Kasten auf „weiter“ klickt, gehts aber ned weiter.

    Soll das so sein, oder kapier ich bloß den Gag nicht ?

  71. Bei mir geht’s weiter.

  72. ZITAT:

    “ Die Mannschaft ist zu stark für die zweite Liga. Am Freitag hat man endlich auch mal gesehen warum.

    Schwegler bleibt, Helmes kommt, dazu noch ein richtig guter IV und dann für’s Tor den Trapp aus Lautern.

    Rode, Kittel, Abu, Jung legen nächste Saison noch ne Schippe drauf, Meier ist in den Besten Fußballerjahren,

    mir ist nicht Bange vor der nächsten Saison.

    Also hört auf zu jammern und freut Euch. „

    Den Weg würde ich gerne mitgehen, alle anderen Wege müsste ich

    mitgehen.

  73. Trapp. Durfte zu Saisonbeginn trotz Angebot über 7 Millionen nicht zu Schalke, Helmes 5 Millionen, warum sich Sorgen machen?

  74. @72

    bei mir klappts (mal wieder zu meinem grössten vergnügen).

  75. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ @72

    bei mir klappts (mal wieder zu meinem grössten vergnügen). „

    Bei mir ned :(

    Fotostrecke etc., alles andere funktioniert.

    Kismet ?

  76. Frag mal Deinen Admin oder versuch´s mit einem anderen Browser.

  77. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Frag mal Deinen Admin oder versuch´s mit einem anderen Browser. „

    Danke neeko.

    Admin bin ich selber und nen anderen Browser zu laden ist mir jetzt zu blöd.

    Dann sterb ich halt dumm.

  78. @traber

    Welchen Browser nutzt du denn? Welches Betriebssystem?

  79. ZITAT:

    “ 68). Was erwartet der DFB denn eigentlich von den Vereinen, hinsichtlich der Krawallbrüder? Dass man IN den Stadien für Sicherheit sorgt? Das war beispielsweise am Freitag gewährleistet. Und wenn dann draußen vor dem Stadion geprügelt wird, dann ist dafür auch der Verein verantwortlich? Und dafür soll Punktabzug drohen? Oder befürchten wir Punktabzug im Hinblick, auf die „Wir-fahren-nach-Berlin“-Rufer und deren Auftreten ebendort? „

    Mir geht der DFB und die DFL mir Ihren Massenbestrafung auch auf dem Zeiger. Wenn einer in der DFB Zentrale wegen Trunkenheit am Steuer den Fühereschein verliert sollen dann alle den Führerschein in der DFB Zentrale oder In Frankfurt abgeben?

    Es gibt ja viele die ins Stadion gehen um Fussball zu schauen und eine gesunde Revalität zum Gegner haben UND aber immer noch bedenken dass eben der Gegnerische Fan eben auch nur ein Mensch ist, der dem Fußball frönt.

    So geht es nämlich mir. Ich habe und werde niemals irgendwas gegen einen anderen Menschen tun nur weil er Mainzer, Kaiserslautern oder sonst was für Fan ist.

    Aber ich muss daheim bleiben wegen solchen Chaoten.

    Ich weiß nicht was der DFB sich davon verspricht, die sind echt Irre.

    Ich habe aber mittlerweile und ich denke zu Recht große Bedenken das wir eben durch Punktabzug nicht aufsteigen werden weil es doch viel zu viele Idioten gibt.

    Und der DFB trägt mit solchen Massenbestrafungen und auch falsche Gutachten und Abbrüche der Gespräche zur Legalisierung über Pyro nicht gerade dazu bei.

  80. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Ballhorn ist raus.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Ähhm, wenn man in Ballhorns grauem Kasten auf „weiter“ klickt, gehts aber ned weiter.

    Soll das so sein, oder kapier ich bloß den Gag nicht ? „

    Das geht doch noch. Bei mir hängt sich der Browser auf. Beim letzten Ballhorn auch schon.

  81. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ @traber

    Welchen Browser nutzt du denn? Welches Betriebssystem? „

    explorer. ms vista.

  82. @DA

    Welchen Browser nutzt du denn? Welches Betriebssystem?

  83. ZITAT:

    explorer. ms vista. „

    Ok. Sowas Exotisches kann ich hier leider nicht testen.

  84. Verständnisfrage: Ballhorn ist ein Liveticker, der drei Tage später kommt?

  85. Vista. Da haben wir es doch. Der Rover 3500 unter den Betriebssystemen.

  86. Beim Rover hat der Motor aber getaugt.

  87. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sicher ein Dutt, aber wir sollen 5 Mios für Lord Helmchen geboten haben? Absurd. „

    Absurd wäre wenn Magath so ein Angebot abgelehnt hätte, aber wir wollten sicherlich nur leihem und Magath sollte wahrscheinlich auch noch das Gehalt übernehmen. „

    Das ist im Fussball wie in der Liebe: die „Großkopferten“ unter sich, siehe Maschmeyer und Ferres.

    Schreibt man „Großkopferten“ so?

    Worauf ich hinaus will? Lakic ging zur Leihe ohne Kaufoption nach Hoffenheim, weil Hopp sich mit Winterkorn darüber verständigt hatte. Wer hätte bei der Eintracht denn im VW-Vorstand anrufen sollen?

    Ausserdem stellt sich die Frage, ob Magath das im Sommer überhaupt noch (allein) zu entscheiden hat, wer kommt oder geht…

  88. (nur noch unterboten von ME, dem Alfasud)

  89. „Beim Rover hat der Motor aber getaugt.“

    Trabers Prozessor ist bestimmt auch nicht schlecht.

  90. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    explorer. ms vista. „

    Ok. Sowas Exotisches kann ich hier leider nicht testen. „

    Ah. Hatte schon immer die Vermutung dass mir was exotisches anhaftet…

    Aber uffm Schlepptop gehts au ned.

    Auch MS.

    Aber egal. Irgendwann krieg ichs und dann hab ich den ganzen Spass auf einmal.

    Ätschebätsch;)

  91. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ „Beim Rover hat der Motor aber getaugt.“

    Trabers Prozessor ist bestimmt auch nicht schlecht. „

    ABER HALLO !

  92. ZITAT:

    “ Worauf ich hinaus will? Lakic ging zur Leihe ohne Kaufoption nach Hoffenheim, weil Hopp sich mit Winterkorn darüber verständigt hatte. Wer hätte bei der Eintracht denn im VW-Vorstand anrufen sollen?“

    Bender hätte das schon gekonnt, sollte es darum gehen ;)

  93. Helmes können wir eh knicken, obwohl in der FAZ was ähnliches steht. Mir habbe kei Geld, Thema erledischt.Ich würde da eher mal bei Ottos Resterampe gucken. Auch der HSV käme bei einem möglichen Abstieg für ein gemütliches fleddern in Betracht.

    Ansonsten halt Ronny König.

  94. Ich will aber nicht nochmal bei Absteigern fleddern. Gebranntes Kind.

  95. Quetschemännsche

    ZITAT:

    „Wovor ich eher Angst habe, dass es zum Aufstieg nicht Reicht sind unser bescheuerten Krawallbrüder. Dass DFB und DFL uns mal eben 2-3 Punkte abziehen und wir dadurch nicht nicht Aufsteigen.“

    Das Problem sehe ich eher bei den ganz normalen Fans, die den Randalemeistern den nötigen Freiraum oder sogar Unterstützung gewähren.

    Das fängt bei der fehlenden Unterstützung für das Gegensteuern – wie beispielsweise die Kampagne gegen angebliche „Sippenhaft“ – an, setzt sich über kindische Begeisterung für ihre Choreos, ihre Pyros und ihre Hilfsaktions-Köder fort und endet im Teach In beim NWKeV, wo der massenhafte Besuch diese aufwertet. Diese Ultras mit Schlips und Kragen sind in aus meiner Sicht eine entscheidende Stütze für die Randale.

    Und wenn dann wegen der Punktabzüge nicht aufgestiegen wird, werden die selben Herrschaften auch Verständnis für die dann zu erwartende Ultra-Randale zeigen, den DFB angreifen und sich – selbstverständlich – einen Sündenbock bei den „Tasmanen“ oder Verantwortlichen suchen.

  96. Soweit mir bekannt kam es noch NIE zu Punktabzügen, die NICHT auf Grund von Verstößen gegen die Lizenzierungsauflagen begründet lagen. Bin mir nicht mal sicher, ob die Statuten einen Punktabzug auf Grund von Verfehlungen der Fans vorsieht.

  97. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Ich will aber nicht nochmal bei Absteigern fleddern. Gebranntes Kind. „

    Ich auch ned, weil die meistens einen Schaden weg haben.

    Man sollte Jungs verpflichten die zwar schon mal was suf die Mütze bekommen haben, das aber wegstecken konnten, aber keine Dauergeschädigten.

  98. traber von daglfing

    Tor

  99. Windows 7. Explorer 9. Und kaum habe ich gemeckert, geht’s ^^

    Offensichtlich liest meine IT mit.

  100. ZITAT:

    “ Soweit mir bekannt kam es noch NIE zu Punktabzügen, die NICHT auf Grund von Verstößen gegen die Lizenzierungsauflagen begründet lagen. Bin mir nicht mal sicher, ob die Statuten einen Punktabzug auf Grund von Verfehlungen der Fans vorsieht. „

    das ist bisher richtig. ob aber die statuten einen punktabzug wegen randale hergäben weiß ich allerdings leider auch nicht.

    http://www.rp-online.de/sport/.....-1.1512584

  101. @98 Zumindest wurde schonmal damit gedroht, wenn die verlinkten Schmierfinken den DfB korrekt wiedergeben.

    http://www.liga3-online.de/pun.....k-einsatz/

  102. Die nächsten zwei Spieltage sind extreeeeem wichtig. Mit zwei Siegen der Mannschaft unseres Herzens könnten die Weichen schon gestellt sein…

    Die Konkurrenz nimmt sich die Punkte gegenseitig weg.

    28. Spieltag: F95 vs. Pauli

  103. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Der Ballhorn ist raus.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    „wer weiterlesen will, klickt hier drunter in dem grauen Kasten rechts auf „weiter“ – dann geht’s weiter.“

    Also bei mir geht da nix weiter. dafür ist der Kasten aber auch nicht grau.

  104. concordia-eagle

    Ah, weiterlesen wäre sinnvoll gewesen.

  105. ZITAT:

    “ Ah, weiterlesen wäre sinnvoll gewesen. „

    Sperr demnächst einfach die Ohrwatscheln weiter auf.

  106. Wenn die Mannschaft des Herzens die letzten acht Spiele so bewältigt, wie in der Hinrunde – nämlich einmal verloren, einmal unentschieden und sechsmal gewonnen – ist sie durch. Machbar ist das.

  107. ZITAT:

    “ Soweit mir bekannt kam es noch NIE zu Punktabzügen, die NICHT auf Grund von Verstößen gegen die Lizenzierungsauflagen begründet lagen. Bin mir nicht mal sicher, ob die Statuten einen Punktabzug auf Grund von Verfehlungen der Fans vorsieht. „

    Es ist auch noch Nie jemand nach so einer Vorrunde abgestiegen.

  108. Morsche,

    die Tuna muss heute auf 3 Kicker verzichten. Wäre doch was, wenn die einen Elfer bekommen würden und dann ist keiner da, der das Ding reinmacht.

    Fortuna Düsseldorf:

    Langeneke (5. Gelbe Karte), Bodzek (10. Gelbe Karte), Rösler (10. Gelbe Karte)

  109. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ @98 Zumindest wurde schonmal damit gedroht, wenn die verlinkten Schmierfinken den DfB korrekt wiedergeben.

    http://www.liga3-online.de/pun.....k-einsatz/

    Ich sach ma, mit Pyrotechnik (korrekt gehandhabt) in der Kurve (aber nur da) könnte ich leben.

    Aber Knallkörper haben im Stadion nix verloren.

    Gar nix.

    Ich erinnere hierbei an das von Knallern zerstörte und verlorene Spiel gegen Nürnberg und das Gekaspere vom Teppichhändler.

    DAS BRAUCH ICH NICHT.

  110. ZITAT:

    “ Ich will aber nicht nochmal bei Absteigern fleddern. Gebranntes Kind. „

    Dann halt nur den Otto. Ohne Reste. Und als Zuckerl für dich den Charisteas

  111. traber von daglfing

    Otto – find ich gut !

    (bei Hertha ;)

  112. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    „Langeneke (5. Gelbe Karte), Bodzek (10. Gelbe Karte), Rösler (10. Gelbe Karte) „

    Wenn der Elfmetertorschützenkönig, der rechte Läufer der Ungarn und der Psychopath fehlen, dann geht was für Cottbach.

  113. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Langeneke (5. Gelbe Karte), Bodzek (10. Gelbe Karte), Rösler (10. Gelbe Karte) „

    Wenn der Elfmetertorschützenkönig, der rechte Läufer der Ungarn und der Psychopath fehlen, dann geht was für Cottbach. „

    Wenn das mal nicht wie bei der Hydra endet….

  114. Quetschemännsche

    ZITAT: „Ich sach ma, mit Pyrotechnik (korrekt gehandhabt) in der Kurve (aber nur da) könnte ich leben.

    Aber Knallkörper haben im Stadion nix verloren.“

    Diese „Differenzierer“ in Knallköppe und Feuerteufel gehören für mich auch zu diesem Unterstützersumpf.

    Diesen gilt es trockenzulegen.

    Wenn es nicht gelingt, die Ulras und Randalebrüder vom Rest der Fans zu isolieren (worauf die Knochenmarksidee ebenfalls abzielt), wird es für die Randalebrüder und ihr white collar Unterstützerumfeld Pyro und Choreo bald in Liga 3 geben.

    Da, zu den Oxxen auf den Müllberg, gehört man dann auch hin.

  115. traber von daglfing

    Es muss bus heissen.

    Und ja, heut abend sammer Lausitzer.

    Ich tät den Spochtkamerad Meier so gern heulen sehn.

  116. Bei IE einfach den Kompatibilitätsmodus aktivieren. Dann funktionieren auch die meisten Webseiten halbwegs einwandfrei.

  117. ZITAT:

    “ Es muss bus heissen.

    Und ja, heut abend sammer Lausitzer.

    Ich tät den Spochtkamerad Meier so gern heulen sehn. „

    Meier. Die Mutter aller Buckligen.

  118. @117:

    ZITAT:

    “ … white collar Unterstützerumfeld … „

    Wen meinst Du damit konkret?

  119. ZITAT:

    “ @117:

    ZITAT:

    “ … white collar Unterstützerumfeld … „

    Wen meinst Du damit konkret? „

    Na mich:-)

  120. ZITAT:

    “ Diese „Differenzierer“ in Knallköppe und Feuerteufel gehören für mich auch zu diesem Unterstützersumpf.

    Diesen gilt es trockenzulegen.

    Wenn es nicht gelingt, die Ulras und Randalebrüder vom Rest der Fans zu isolieren (worauf die Knochenmarksidee ebenfalls abzielt), wird es für die Randalebrüder und ihr white collar Unterstützerumfeld Pyro und Choreo bald in Liga 3 geben.“

    Das ärgert Dich doch nur, weil du dann nicht mehr behaupten kannst, das pöhse großkotzige „Umfeld“ hätte uns dahin gebracht. Jetzt also das pyromanische Unterstützerumfeld. Geil.

  121. traber von daglfing

    ZITAT:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....gelov.html

    Maddin im Kader bei Cottbus. „

    Juchu. Der macht was heut.

    Traber versprichts.

    Allerdings sollte ihn der Trainer noch aufstellen.

  122. traber von daglfing

    @ 117 Quetsche

    Ich glaub du hastse grad ne alle.

  123. Quetschemännsche

    ZITAt:“Das ärgert Dich doch nur, weil du dann nicht mehr behaupten kannst, das pöhse großkotzige „Umfeld“ hätte uns dahin gebracht. Jetzt also das pyromanische Unterstützerumfeld. Geil. „

    Dich ärgert das nicht, is klar..

    Da gibt es aber durchaus große Schnittmengen zwischen denen, die uns bis in Liga 2 brachten und dem Ultra-Unterstützerumfeld.

    Spätestens auf dem Müllberg bei den Oxxen sind dann eh alle vereint, die dort hingehören.

  124. traber von daglfing

    Quetsche

    Ich schreib hier was um einen halbwegs tragbaren Kompromiss hinzukriegen und du schmierst was von Unterstützersumpf den man trockenlegen muss.

    Gehts noch ?

    Vielleicht solltest du dich nochmal hinlegen.

  125. ZITAT:

    “ (…) Und ja, heut abend sammer Lausitzer.

    Ich tät den Spochtkamerad Meier so gern heulen sehn. „

    +1

    Und zur Einstimmung schon mal das hier:

    „Auf gehts Cottbuser Jungs,

    Auf gehts Cottbuser Jungs,

    Auf gehts Cottbuser Jungs,

    Schießt ein Tor für uns!”

  126. ZITAT:

    “ ZITAt:“Das ärgert Dich doch nur, weil du dann nicht mehr behaupten kannst, das pöhse großkotzige „Umfeld“ hätte uns dahin gebracht. Jetzt also das pyromanische Unterstützerumfeld. Geil. „

    Dich ärgert das nicht, is klar..“

    Logisch nicht. Über so Behauptungen kann ich vielmehr nur lachen.

    Leute wie Du und HB, die keine Gelegenheit auslassen, den Graben zwischen „guten Fans“ und dem Abschaum der Gesellschaft noch tiefer auszuheben, sind hingegen gänzlich unschuldig.

    Aber Hauptsache keine Schulden.

  127. Das ist doch wieder diese bourgeoise Bande um den Verbrecher und Krawallgewinnler Gründel.

  128. ZITAT:

    ” Diese “Differenzierer” in Knallköppe und Feuerteufel gehören für mich auch zu diesem Unterstützersumpf.“

    Ich finde es angemessen, jeden Fall einzeln nach Schwere der Verfehlung zu beurteilen.

    Ich fühle mich weniger bedroht von Leuten, die Fackeln hochhalten, als von welchen, die Böller werfen. Deswegen finde ich letzteres schlimmer. Was ja nicht heißt, dass ich ersteres billige.

  129. ZITAT:

    “ Quetsche

    Ich schreib hier was um einen halbwegs tragbaren Kompromiss hinzukriegen und du schmierst was von Unterstützersumpf den man trockenlegen muss.

    Gehts noch ?

    Vielleicht solltest du dich nochmal hinlegen. „

    Haben wir Dich endlich, Du white-collar-Pyromane.

  130. Quetschemännsche

    129.

    FAULE Kompromisse.

    In Wahrheit hat man bei jedem Zugeständnis an die Ultras bisher stets den Kürzeren gezogen.

    Inzwischen sind sie so mächtig und eingebettet, daß man ihnen vermutlich nicht mehr beikommen können wird und es geraten auch immer mehr Opportunisten und Mitläuferseelen mit ihren angeblichen Kompromissen in ihr Fahrwasser.

  131. ZITAT:

    „Ich fühle mich weniger bedroht von Leuten, die Fackeln hochhalten, als von welchen, die Böller werfen. Deswegen finde ich letzteres schlimmer. Was ja nicht heißt, dass ich ersteres billige. „

    Meine 11- und 13-jährigen Töchter fühlen sich übrigens massiv in ihrer Gesundheit bedroht wenn sie von allen Seiten mit Zigarettenqualm bepustet werden. Wann wird das eigentlich endlich verboten. Oder Alkohol. Oder schmutzige Sachen singen.

    Ich persönlich habe eigentlich nur vor einer einzigen Sache Angst wenn ich zum Fußball gehe, und das ist nicht dass jemand mit Wunderkerzen spielt: Das ist, dass eine von Ihnen mal von Hooligans verprügelt wird. Denn dank Helm, Schild und Knüppel ist das ein ungleicher Kampf.

  132. Ich bin sowieso drauf gespannt wann es die ersten „wirklichen Opfer“ gibt,

    Dann wird das gejammere gross sein.

  133. Tach auch,

    über Schwegler geht es nur mit Extremen (Mythenbildung vs. Gebashe)?

    Dann lass´ich das Thema lieber; heute Abend werde ich ja meine Antworten bekommen;)

    Das Spiel bei Union sehe ich auch als eine enge Kiste an, zumindest wenn wir weiterhin so nonchalant mit unseren Torchancen umgehen (von denen wir dort wohl weniger haben werden).

    Mehr Sorge macht mir aber, dass nach dem Spiel ein ähnlicher Sch***haufen in Grün gesetzt werden könnte wie am Freitag Abend.

    Wenn man sich nicht selbst ein Bein stellt, gibt es ja immer noch das Messer in den Rücken.

    Heute Abend also Cottbus die Daumen drücken (für Fenin würde es mich sehr freuen, wenn er spielen könnte).

    Und irgendwann werde ich mich auch mal mit dieser NKW e.V. beschäftigen, die hier dauernd erwähnt wird (weshalb nennt sich ein Verein so, wenn er doch vorgibt, für alle Anhänger da ein zu wollen? Oder ist das -wie es naheliegt – doch nur was für die Stehkurve? Großes Verständnis/Logik-Problem bei mir).

    Atm ist aber erst mal Schlussgerade/Aufstieg angesagt.

    Kinners, (nur) noch 7 Spiele bis Karlsruhe *hibbel*

  134. Was geht ab da rein?

  135. ZITAT:

    “ Ich bin sowieso drauf gespannt wann es die ersten „wirklichen Opfer“ gibt,

    Dann wird das gejammere gross sein. „

    http://www.altravita.com/tod-d.....sandri.php

    und das war nicht das erste opfer in der langen historie des fußballs.

  136. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Ich bin sowieso drauf gespannt wann es die ersten „wirklichen Opfer“ gibt,

    Dann wird das gejammere gross sein. „

    Dann werden alle Mitläufer darauf verweisen, daß man ja immer nur das Beste mit „Kompromissen“ wollte und ihre blutigen Finger in Weihwasser tauchen wollen..

  137. @138

    …noch ein Gleitsichtbrillen-Opfer: NWK ´türlich.

  138. traber von daglfing

    @ DA

    „Haben wir Dich endlich, Du white-collar-Pyromane.“

    Sorry, trage gerade einen schwarzen Pulli.

    Der Sache angemessen, quasi.

    Aber o.k., zünde mir gleich noch ne Kippe an.

    Einverstanden?

  139. Deutschland… im friedlichen, ach so kontrollierten Deutschland natürlich.

  140. Ah, Raucherpause, ich rauch eine mit.

  141. Also ich mag die Ultras. Endlich mal eine Gruppierung, die sich gegen das System auflehnt, die mit Idealismus diese Wirtschaftsunternehmen bekämpft, kreativ und fast immer gewaltfrei. Und wenn dann reagiert man eben auf die staatliche Gewalt. „Haut die Bullen platt wie Stullen“, haben doch auch schon andere gerufen. Eine Jugend, politisch eher links zu verordnen, die noch Mut hat und ihrer Meinung gehört verschafft. Herrje wo gibt es da noch in der heutigen Facebook-Gesellschaft. Ultras, sowas reines, edles und nicht-systemkonformes. I like!

  142. DA, #136

    seltsam: von denen habe ich mich individuell noch nie bedroht gefühlt. Wie ich schrob: jeder hat sein persönliches Angstszenario.

    Die Dresdner hatte vielleicht am Freitag vor der Polizei auch weniger Angst als vor den Eintrachthools.

    Dennoch muss man – finde ich – im Einzelfall nach Schwere eines Regelverstoßes urteilen und die Veantwortliche so weit als möglich persönlich heranziehen, anstatt, wie Quetsche es nach meinem Eindruk will, mit der Sense ganze Gruppen zu rasieren.

  143. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich bin sowieso drauf gespannt wann es die ersten „wirklichen Opfer“ gibt,

    Dann wird das gejammere gross sein. „

    Dann werden alle Mitläufer darauf verweisen, daß man ja immer nur das Beste mit „Kompromissen“ wollte und ihre blutigen Finger in Weihwasser tauchen wollen.. „

    Nach deinem Diktus (Wortwahl) scheinst du echt von irgendwas zuviel erwischt zu haben.

    Ich rate zur Mäßigung.

  144. ZITAT:

    “ DA, #136

    seltsam: von denen habe ich mich individuell noch nie bedroht gefühlt. Wie ich schrob: jeder hat sein persönliches Angstszenario. „

    Wann warst Du denn das letzte Mal auswärts?

  145. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ DA, #136

    seltsam: von denen habe ich mich individuell noch nie bedroht gefühlt. Wie ich schrob: jeder hat sein persönliches Angstszenario. „

    Wann warst Du denn das letzte Mal auswärts? „

    Mainz, letztes Jahr.

  146. Quetschemännsche

    ZITAT: „Dennoch muss man – finde ich – im Einzelfall nach Schwere eines Regelverstoßes urteilen und die Veantwortliche so weit als möglich persönlich heranziehen, anstatt, wie Quetsche es nach meinem Eindruk will, mit der Sense ganze Gruppen zu rasieren. „

    So muß man seitens dess Rechtsstaats vorgehen, wenn das Kind im Brunnen ist.

    Die Eintracht aber ist darauf angewiesen, im Vor- und Umfeld für Vermeidung und Verhinderung zu sorgen.

    Dazu steht ihr auch rechtliche und organisatorische Handhabe zur Verfügung. Das fängt an bei den gewährten Privilegien und hört auf bei ihren Veranstalterrechten.

    Leider macht sie mit Rücksicht auf das breite Unterstützerumfeld, welches längst teils die Führungsriege erreichte, bisher davon keinen oder kaum Gebrauch.

  147. traber von daglfing

    151

    Man sollte allgemein Verschwörungstheorien mehr Platz einräumen.

    Dann wird sicher alles gut.

  148. ZITAT:

    “ Also ich mag die Ultras. Endlich mal eine Gruppierung, die sich gegen das System auflehnt, die mit Idealismus diese Wirtschaftsunternehmen bekämpft, kreativ und fast immer gewaltfrei. Und wenn dann reagiert man eben auf die staatliche Gewalt. „Haut die Bullen platt wie Stullen“, haben doch auch schon andere gerufen. Eine Jugend, politisch eher links zu verordnen, die noch Mut hat und ihrer Meinung gehört verschafft. Herrje wo gibt es da noch in der heutigen Facebook-Gesellschaft. Ultras, sowas reines, edles und nicht-systemkonformes. I like! „

    Yep.

    “ ERRE, ERRE, ERRE „

    EIN Buchstabe ist falsch. Je nach Position darf sich jeder aussuchen ob’s der erste oder der zweite ist.

  149. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ DA, #136

    seltsam: von denen habe ich mich individuell noch nie bedroht gefühlt. Wie ich schrob: jeder hat sein persönliches Angstszenario. „

    Wann warst Du denn das letzte Mal auswärts? „

    Da gibt es dieses Zitat…..“ist der Ruf erst ruiniert….“

    Das gilt natürlich auch für die Vorurteile von Polizisten in auswärtigen Stadien, für die jeder, ausnahmlos jeder Auswärtsfan, ein potentieller Hohlroller ist.

    Die haben verständlicherweise keine Lust, auszuprobieren, wer einer ist und wer nicht. Und es ist ihr Job. Emotionen haben da keinen Platz.

    Umso bemerkenswerter, dass hier – im Verlauf dieses Blogs – wieder versucht wird, die Polizei für alle Gewalt verantwortlich zu machen. Aber wahrscheinlich interpretiere ich das mit meinem kranken Hirn völlig falsch.

    So ganz scheint mir „Quetschemännsche“ nicht falsch zu liegen. Hier springen mir persönlich zu viele Leute durch Relativieren, Verharmlosen oder mit „Zeigefinger auf andere zeigen“, den Leuten bei, die für Strafen und/oder Gewalt verantwortlich sind und sich in der

    Masse wunderbar verstecken können, vor allem, weil sie zu wissen scheinen, dass sie niemand verpfeift.

    Ansonsten muss man wohl wirklich jeden Fall einzeln betrachten und dann urteilen.

  150. Monsieur En bois de Jambe

    ZITAT:

    “ Also ich mag die Ultras. Endlich mal eine Gruppierung, die sich gegen das System auflehnt, die mit Idealismus diese Wirtschaftsunternehmen bekämpft, kreativ und fast immer gewaltfrei. Und wenn dann reagiert man eben auf die staatliche Gewalt. „Haut die Bullen platt wie Stullen“, haben doch auch schon andere gerufen. Eine Jugend, politisch eher links zu verordnen, die noch Mut hat und ihrer Meinung gehört verschafft. Herrje wo gibt es da noch in der heutigen Facebook-Gesellschaft. Ultras, sowas reines, edles und nicht-systemkonformes. I like! „

    Jawoll! @146.

    +10

    Vielleicht sind sie sogar so etwas wie die einzige soziale Bewegung heutzutage, denn : „Randale, Bambule, Frankfurte Schule“ ruft man ja auf der Straße auch nicht mehr! Da gweht ja keiner mehr hin! Also ab in die Kurven!

  151. Auch wenn ich Q-Man’s „Unterstützerumfeld“-Theorie nicht zustimmen kann, geb‘ ihm in einem absolut Recht: Feuerwerkskörper haben im Stadion nix verloren. Weder Böller noch Fackeln. Ausdiemaus.

  152. Quetsche Du kannst wieder ins Forum. Die sind da voll auf Linie.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12785485

  153. Die Gulags waren ja auch gut, Heinz. In Workuta morderte die richtige Seite!

  154. Ich persönlich finde das an sich nicht schlecht, dass es noch ein paar Leute gibt, die sich nicht an jeden Unsinn halten.

    Andere speichern bestimmt selber ihre Vorratsdaten und halten sich sicherheitshalber schon mal an SOPA und PIPA. Sicher ist sicher.

  155. traber von daglfing

    @154 Mr Seltsam

    Im Prinzip handelt es sich wohl um ein „gesellschaftliches“ Problem, das im Fussballumfeld einen Platz gefunden hat.

    Gut/Böse, Schwarz/Weiss hilft kaum weiter.

    Wenn man sich allerdings bemüht eine gewisse Gesprächsebene herzustellen ist es kaum hilfreich wenn man dann als Helfershelfer (mit blutigen Fingern) vom Sumpf verunglimpft wird.

    Und nein Quetsche, in dein heiliges Weihwasser tunke ich meine Pfoten nicht.

    Versprochen.

  156. Lieber linke Ultras als rechte Forums-Schreiber, die von Arbeitslagern träumen.

  157. Ich bin mittelradikaler Reihenhausrockundroller. Meiner Meinung nach die Schlimmsten.

  158. traber von daglfing

    Sollten eventuell alle mal kalt duschen.

    Und jetzt steinigt mich.

  159. Reihenendhaus… mehr sag ich nicht dazu..

  160. „Sollten eventuell alle mal kalt duschen.“

    Ich bin und bleibe Ultra-Warmduscher.

  161. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ 151

    Man sollte allgemein Verschwörungstheorien mehr Platz einräumen.

    Dann wird sicher alles gut. „

    Die Schnittchentribüne will ihre Choreo und den Althools, Mayer- und Köhlerhasser und Bauern aus dem Knüllgebirge rings um die Kurve gefällt die Pyro und der sonstige gebetsmühlenartige MaddinStein-„Support“.

    Und die Verantwortlichen versuchen halt dann einen Spagat.

    Und wenn sie mal eine gute Idee, wie die vom Knochenmarc, haben, dann kommt gleich das Eiertanzumfeld der Unterstützer, Kapitulanten und Opportunisten auf den Plan und schreibt von Sippenhaft und Kollektivstrafe und davon, daß das eh ni werden könne..

    Verschwörer ? Oxxen halt..

  162. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ „Sollten eventuell alle mal kalt duschen.“

    Ich bin und bleibe Ultra-Warmduscher. „

    Dir stell ich die Heizung auch noch ab.

  163. Beitrag #146 habe ich als Ironie verstanden. Oder verstehe ich Ironie falsch? ich bin mir hier augenblicklich nicht mehr sicher….

    Hier wird versucht, einen Faden zwischen Hohlrollern im Stadion und der Occupy-Bewegung, als veritabler Versuch, die Tradition von Widerstand gegen Staat und Gesellschaft fortzusetzen, zu spinnen. Pfui Spinne!

    Oder anders: wenn ich mit diesem Staat und der Gesellschaft nicht einverstanden bin, soll ich mich ins Stadion stellen und Randale machen oder sie zumindest gutheißen?!?

    Gesellschaftliches Problem? Ja und Nein! Wie hier jemand den Vergleich zu Workuta, Arbeits-oder Internierungslagern finden kann, entzieht sich mir völlig.

    Mit solchen Sätzen, macht man Hohlroller zu Opfern und deren Opfer zu Tätern. Geschmacklos! Ganz zu schweigen von der Verharmlosung dieser Lager, egal ob von Nazis oder Kommunisten betrieben.

    Gewalt und Feuerwerkskörper haben in und um das Stadion nichts verloren!!! Vielleicht ist das der kleinste gemeinsame Nenner, den man erstmal unterschreiben kann, bevor die Diskussion ausartet.

  164. Es gibt eine große Menge Menschen, die sich nicht an alles halten.

    Die sind halt nur nicht organisiert, oder machen sich selbst einen Nimbus ob ihrer gedanklichen Freiheit, und fallen so erst garnicht auf im Alltag.

    Ich persönlich bin instinktiv bei allem 100% und Auschließlichem sehr vorsichtig, da dies für mich zu nahe an freiwilliger Blindheit, Elitärismus und automatischer Ausgrenzung Andersdenkender gebaut ist.

    Auch kann ich mit nur schwarz/weiß-ja/nein selten was anfangen, da ich mir bei so viel Eingeschränkheit wie gefesselt vorkomme; ist nicht mein Ding, will ich nicht nachahmen oder gar gutfinden müssen.

    Auch, weil man eine Masse Menschen, zumal sie gut organisiert ist, wesentlich einfacher manipulieren kann als Einzelne.

    In a nutshell: um meines eigenen Geistes und Taten Herr zu sein, muß ich mich nicht organisieren (lassen), oder gar zum Fußball gehen.

    Das man natürlich selten woanders eine dermaßen tolle Bühne hat, um sich selbst darzustellen, das ist dann (so man das will) ein großer Anreiz.

  165. Um das Problem etwas zu minimieren: Stadionbesuche erst ab 18. Wie Disco auch.

  166. Diskussionen ohne die Beteiligten sind selten fruchtbar oder interessant.

    Ein Ultra-Forum oder Blog gibt es wohl nicht? Daß man verlinken oder wenigstens hin und herblöken könnte?

    Nein?

    Liest hier irgendeine Szenegröße mit? Huhu! Maul auf!

  167. ZITAT:

    “ Reihenendhaus… mehr sag ich nicht dazu.. „

    Wochenendhaus!

  168. @168: „Gewalt und Feuerwerkskörper haben in und um das Stadion nichts verloren!!! Vielleicht ist das der kleinste gemeinsame Nenner, den man erstmal unterschreiben kann, bevor die Diskussion ausartet.“

    100%agree.

  169. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Ballhorn ist raus.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Ähhm, wenn man in Ballhorns grauem Kasten auf „weiter“ klickt, gehts aber ned weiter.

    Soll das so sein, oder kapier ich bloß den Gag nicht ? „

    Bei mir hat es auch nie geklappt. Tipp: Du musst beim IE9 den Kompatibilitätsmodus (Für ältere Browser) einschalten. Dazu in der Address-Leiste auf dieses „zerrissene Blatt“ klicken. Dann geht es…

  170. Den Ultras oder wie auch immer man die organisierte oder unorganisierte Gruppe der Aggressiven nennt, (gesellschafts)politische Motive zu unterstellen, ist beinahe grotesk. Es geht einzig und alleine um eine unscharfe Revolution gegen etwas ebenso vages. Der Aufstand als Selbstzweck. Dagegensein ist das neue cool.

  171. @Quetsche

    Abschließend.

    Du hast hier neulich die Frage gestellt welches “ Spiel“ ich hier spiele. Die Frage ist relativ leicht zu beantworten.

    Meins.

    Ich neige dazu, nicht alles in Schubladen zu stopfen und ich bin schon gar kein Ideologe. Das gelingt mir nicht immer, aber nach reiflicher Überlegung manchmal eben doch.

    Dazu gehört es eben auch mal der “ Gegenseite“ zuzuhören. Es bricht einem auch kein Zacken aus der Krone ,mal einem wemauchimmer zuzustimmen, wenn er einmal recht hat. Genauso erzähle ich denen bei Gelegenheit immer wieder gerne, dass ich ihre Darstellung des Vorgangs um die Schüsse im Stadion für schlichtweg dreist halte.

    Anyway, dafür bekommt man dann oft Beifall von der falschen Seite, oder eben den Vorwurf man sei wankelmütig, wechsele die Seiten, oder wanze sich an die eine oder andere Gruppierung an.

    Gut. Dann isses eben so. Als Mittvierziger ( in den letzten Zügen) kann ich damit eigentlich ganz gut leben. Everybodys Darling is everybodys Depp.

    Andererseits finde ich es ein bissi schade wie Du dich manchmal verhältst. Da ich dich als persönlichen Gesprächspartner kenne und mitunter auch schätze, frage ich mich manchmal, was dich so überkommt wenn Du in die Tasten haust. Abgesehen von dieser permanenten Wiederholung in Art eines Nürnberger Trichters, rührst du hier manchmal eine Soße an, die wirklich unsäglich schmeckt. Von deiner Blutrhetorik mal ganz zu schweigen…

    Dann frag ich dich auch mal.

    Welches Spiel spielst du denn, oder besser, was willst du erreichen , wenn Du den Leuten hier permanent irgendwelche Schuld- für was auch immer- in die Schuhe schiebst?

    Und dies nur, weil sie mit dieser oder jener Maßnahme von DFL, DFB, Eintracht Frankfurt oder dem Sportverein (vormals) Grün Weiß nicht einverstanden sind.

    Was ist daran verkehrt sich um einen Ausgleich zu bemühen?

    Meines Erachtens bewegt sich die eine Seite.

    Ich sehe das jedenfalls so.

    Glaub doch nicht, dass so etwas wie die NWK Truppe ein homogener Verein ist. Die sind so unterschiedlich wie Feuer und Wasser oder wie du und ich. Umso bemerkenswerter ist die Tatsache das sie sich zu so einem Statement durchgerungen haben. Wären alle so Betonköpfe wie Du, wäre es dazu mit Sicherheit nicht gekommen. Ich weiß, dass das viele ganz anders sehen.Es herrscht erhebliches Mißtrauen. Möglicherweise zurecht. Ich weiß es net. Ich sehe es halt so.

    Die Problematik ist ja nicht vereinsbezogen. Die gibts in ganz Deutschland. Und zwar ganz ohne Bruchhagen, Funkel, Abstieg, Tasmanen, Umfeld, Meier, Köhler oder Omnipotenzphantasien.

    Da könnte man sich ja mal fragen warum das so ist.

    Da rasen zwei Züge aufeinander. Und alles was da Druck rausnimmt begrüße ich, weil ich nämlich noch ein paar Tage zum Fußball gehen will so wie ich ihn mag.

    Da gehören nämlich ganz unterschiedliche Gruppen dazu. Auch solche mit denen ich wahrlich nicht immer sympathisiere.

    Da darfste mich dann gerne als “ Erstunterzeichner“ schmähen. Da befindest du dich wahrlich in guter Gesellschaft.

    Wie ausgerechnet Du auf die Idee kommst, die Anwendung von Kollektivstrafen sei eine angemessene Reaktion auf diese Problematik verwundert mich. Das ist eigentlich eine Beleidigung deiner Zweifelsohne vorhandenen Intelligenz.

    Deine Kompromisslosigkeit führt nämlich schnurstracks dahin, was Albert so treffend auf den Punkt gebracht hat.

  172. ZITAT:

    “ Den Ultras oder wie auch immer man die organisierte oder unorganisierte Gruppe der Aggressiven nennt, (gesellschafts)politische Motive zu unterstellen, ist beinahe grotesk. Es geht einzig und alleine um eine unscharfe Revolution gegen etwas ebenso vages. Der Aufstand als Selbstzweck. Dagegensein ist das neue cool. „

    neu? das war bei jugendlichen schon immer so und dabei kam rocknroll, punk oder auch ne 68er bewegung bei rum.

    und selbstverständlich ist es nicht der kleinste gemeinsame nenner, dass gewalt und feuerwerkskörper nichts in und um das Stadion verloren haben. genau darin besteht einer der konflikte. denn was gewalt ist, ist auslegungssache und pyro wird von etlichen sehr wohl als untermalung beim fußball gewünscht. so z.b. vom dfb oder der fifa bei großveranstaltungen.

  173. ZITAT:

    “ Ich bin mittelradikaler Reihenhausrockundroller. Meiner Meinung nach die Schlimmsten. „

    Mit. Große Klappe, nix dahinter. Verbalhools, bestenfalls. Und dann noch Alkholtrinker. Wenn nichts schlimmeres.

  174. Quetschemännsche

    Genauso gut könnte man Bankräuber Linke oder Revolutionäre nennen, weil sie beim Beutezug ja „den Reichen“ was wegnehmen.

    Neid oder blindwütige Randale sind kein Aufstand und bringen keinerlei politischen Gewinn. Im Gegenteil.

    Sie sind aber Ausdruck gesellschaftlicher Widersprüche. Und wenn man diese, wie das die Ultra-Führer machen, in ziellose organisierte Randale kanalisiert, dann arbeitet man den Herrschenden in die Hände.

    Das ist vielleicht auch der Grund, warum man diese Randalemeister so mächtig werden lässt.

  175. ZITAT:

    “ … und pyro wird von etlichen sehr wohl als untermalung beim fußball gewünscht. so z.b. vom dfb oder der fifa bei großveranstaltungen. „

    Aber wohl nicht in einer dichtgedrängten Menschenmenge wie einem Zuschauerblock. Trotzdem genauso überflüssig.

  176. ZITAT:

    “ Reihenendhaus… mehr sag ich nicht dazu.. „

    Wollte ich verschweigen. Möchte nicht zu elitär erscheinen. Befürchte Schnittchenwürfe von links.

  177. ZITAT:

    „Und wenn sie mal eine gute Idee, wie die vom Knochenmarc, haben.. „

    Und dass die Idee gut ist entscheidest Du in Deiner göttlichen Weisheit?

    http://www.publikative.org/201.....rpressung/

  178. ZITAT:

    „Gewalt und Feuerwerkskörper haben in und um das Stadion nichts verloren!!! Vielleicht ist das der kleinste gemeinsame Nenner, den man erstmal unterschreiben kann, bevor die Diskussion ausartet. „

    Wenn man die Diskussion auf der Metaebene betrachtet, dann ist die die Unterscheidung zwischen Böller und Wunderkerze ein unwichtiges Detail. Mit unwichtigen Details wird dann eine Scheindiskussion geführt, die man mit vernünftigen Argumenten nicht gewinnen kann, da ihr Zweck nicht die Lösung eines Problems ist. Vielmehr ist ihr Zweck, einen Konflikt zu rationalisieren und zu legitimieren.

    Stark vereinfacht scheint mir der bestehende Konflikt ein Phänomen zu sein, daß so alt ist wie die Menscheit:

    Jugend grenzt sich während der Abnabelung vom Elternhaus mit teils ungeeigneten Mitteln von den Alten ab.

    Man sollte den Buben gegenüber (bei größtmöglichem Wohlwollen) konsequent auf die Einhaltung von sinnvollen Regeln bestehen. (Das, was Du als kleinsten gemeinsamen Nenner bezeichnest)

    Außerdem sollte man die Eigenverantwortung fördern, indem man alle entstandenen Vermögensschäden an erkannte Verursacher abtritt.

    Ein Einsteigen in die Scheindiskussion um beliebig austauschbare Details halte ich auch nicht für Sinnvoll.

  179. ZITAT:

    “ Aber wohl nicht in einer dichtgedrängten Menschenmenge wie einem Zuschauerblock.“

    Das ist auch genau der Punkt, warum es niemals genehmigt wird, nicht vom DFB (der könnte das sowieso nicht) und auch nicht vom Veranstalter oder den entsprechenden Behörden. Meiner Meinung nach zu Recht. Der einzige Kompromiss wäre ein Abbrennen vor dem Block unter Aufsicht durch Fachkräfte. Das wiederum ist aber so uncool, dass es niemand möchte. Was bleibt sind hilflose Versuche von Vereinen und Verbänden durch Härte der Situation herr zu werden. Ausweg? Scheint es nicht zu geben. Es wird eskalieren und man kann eigentlich nur hoffen, dass es nicht bei uns zuerst eskaliert.

  180. @ 182. Ergänzungsspieler

    Krieg den Einliegerwohnungen, Reihenendhäuser für alle!

    Zurück zum Sport

    http://www.fr-online.de/eintra.....06308.html

    Für die Gehälter von Caio, Bellaid und Korkmaz wird sich doch ein ambitionierter guter Stürmer fangen lassen. Dann noch die IV stabilisieren, gerne auch durch Personalwechsel. Bitte Spieler mit Perpektive und keinen ausgemusterten von Absteigern dieses mal. Obwohl es natürlich keine Patentrezepte gibt.

    Ich hoffe ja, dass manel inspiriert.

  181. Die Entscheidung was sinnvoll ist, kann aber nur über Details geklärt werden.

    Wieviele Personen wurden im letzten Jahr bei Prügeleien unter Fans verletzt?

    Wieviele davon wurden durch die Polizei verletzt ohne dass sich die Fangruppen überhaupt zu Gesicht bekamen?

    Wieviele wurden durch Bengalos verletzt und wieviele beim Versuch Zündeln zu verhindern oder Zündler dingfest zu machen?

    Warum hat der Deutsche Skiverband das denn eigentlich noch nicht verboten wenn das so Verbot so sinnvoll bzw. das Abbrennen so gefährlich ist?

  182. 188 – habe erst Deutscher Skinverband gelesen und wollte schon hektisch eintreten.

  183. Dann sollen sie halt zum Skifahren gehen. Ist wie mit dem Rauchverbot. Gesunder Menschenverstand hat generationenlang nicht funktioniert („stört es Sie, wenn ich rauche?“ „aber nein, ich liebe verpestete Luft und wasche gerne morgen meine Garderobe, solange Sie nur Ihren Traum von Freiheit und Abenteuer in meiner Gegenwart verwirklichen können“). Verboten ist verboten. Im Stadion durch Hausrecht. Da gibt es keine Diskussion. Sollen Sie zuhause zündeln, in ihren eigenen vier Wänden und im Rahmen feuerpolizeilicher Regeln. Oder auch nicht. Meinen Segen haben sie, solange sie mir oder meinen Verein keinen Schaden, auch indirekter Art, zufügen.

  184. ZITAT:

    “ Die Entscheidung was sinnvoll ist, kann aber nur über Details geklärt werden.“

    Sicher, aber sollte man da den Bock zum Gärtner machen?

    Mir ist es lieber, die Feuerwehr entscheidet, was geht, als die Entscheideung den Ultras zu überlassen. Vom Hausrecht ganz zu schweigen.

    Wie bei allen Grenzwerten wird die jeweilige Grenze willkürlich gesetzt sein. Damit kann ich gut leben, wenn es praktikabel und einigermaßen sinnvoll ist.

    Du diskutierst doch sicher auch nicht mit jedem Polizisten, ob 70 in der Ortschaft an der Stelle noch erlaubt sein könnten, oder?

  185. Quetschemännsche

    ZITAT: „Der einzige Kompromiss wäre ein Abbrennen vor dem Block unter Aufsicht durch Fachkräfte..Das wiederum ist aber so uncool, dass es niemand möchte.“

    Diese Feuerwerksdebatte ist doch lediglich Leim, den die Randalemeister, die Ultraführer ihrem Anhang ausgelegt haben.

    Sie glauben doch selbst nicht an die Genehmigung ihres Feuerzinnobers. Das hat rechtlich keinerlei Chance und das ist den Oberultras doch vermutlich klar.

    Bloß ihrem Anhang kann der Konflikt mit dem DFB um die Pyro als ein Akt gegen das „Establishment“ verkauft werden. Und Kids aus besserem Hause wie Max sonnen sich dann im Kreise ihres Anhangs als Revoluzzer..

  186. @189

    Für Dich hätten wir noch Deutscher Skatverband.

  187. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Entscheidung was sinnvoll ist, kann aber nur über Details geklärt werden.“

    Sicher, aber sollte man da den Bock zum Gärtner machen?

    Mir ist es lieber, die Feuerwehr entscheidet, was geht, als die Entscheideung den Ultras zu überlassen. Vom Hausrecht ganz zu schweigen.

    Wie bei allen Grenzwerten wird die jeweilige Grenze willkürlich gesetzt sein. Damit kann ich gut leben, wenn es praktikabel und einigermaßen sinnvoll ist.

    Du diskutierst doch sicher auch nicht mit jedem Polizisten, ob 70 in der Ortschaft an der Stelle noch erlaubt sein könnten, oder? „

    Okay, ich bin raus. Nach dem Tempolimitvergleich kommt meist nix mehr was als Vergleich nicht noch blödsinniger wäre.

  188. ZITAT:

    “ Okay, ich bin raus. Nach dem Tempolimitvergleich kommt meist nix mehr was als Vergleich nicht noch blödsinniger wäre. „

    Nehmen wir mal an, Du arbeitest bei der entsprechenden Behörde (welche müsste das eigentlich genehmigen?) und hast darüber zu entscheiden, ob beim Halbfinalpokalspiel gegen Mainz nächstes Jahr im rappelvollen Block Pyro genehmigt wird? Mit entsprechenden Konsequenzen, dass Du auch verantwortlich bist, wenn etwas passiert, also quasi für die Sicherheit garantierst. Würdest Du das machen?

  189. Der Hübner….schlafender Riese… darauf muß man erst mal kommen.

  190. Wenn man hier die Diskussion verfolgt ahnt man, warum das im echten Leben auch nie was werden kann.

  191. ZITAT:

    “ Wenn man hier die Diskussion verfolgt ahnt man, warum das im echten Leben auch nie was werden kann. „

    +1

  192. ZITAT:

    “ Wenn man hier die Diskussion verfolgt ahnt man, warum das im echten Leben auch nie was werden kann. „

    Mit Dir diskutier ich doch gar net!

  193. ZITAT:

    “ Wenn man hier die Diskussion verfolgt ahnt man, warum das im echten Leben auch nie was werden kann. „

    Der Aufstieg oder die Diskussion mit den Ultras?

  194. ZITAT:

    Mit Dir diskutier ich doch gar net! „

    Über das Thema diskutiere ich auch nicht. Weil ich davon noch weniger Ahnung habe als vom Fußball. Und das will was heißen.

  195. Ich finde die Diksussion sinnlos und daher beruhigend. Zeigt sie doch, dass wir aktuell keine sportlichen Probleme haben. Natürlich nur bis zu einem etwaigen Tor der Fortuna. Dann sind die durch, wir nur noch Dritter und in der Relegation ham mer eh keine Schnangse!

  196. @196 u.a.

    genehmigt wirds doch. oder wurde es zumindest:

    http://www.stadionwelt-fans.de.....038;page=1

    Beim 100 jährigen Jubiläum der Mainzer beim Buli-Spiel gegen Schalke gab es Bengalos vor dem Spiel vor dem Block. Irgendjemand wird das ja genehmigt haben.

    Beitrag zur Information und keine Meinung enthalten.

  197. Rotzbesoffen neben einem reetgedeckten Haus stehen und Passanten Böller zwischen die Füße werfen, Sektflaschenbatterien wie Stalinorgeln, Erstkläßler schicken Heuler auf unbekannte Reiserouten – alles legal…

    …und egal.

    Das Thema heißt Anpassung.

  198. ZITAT:

    “ Dann sind die durch, wir nur noch Dritter und in der Relegation ham mer eh keine Schnangse! „

    Genau. Denn die bekommen ja fünf Punkte pro Sieg.

  199. ZITAT:

    “ Rotzbesoffen neben einem reetgedeckten Haus stehen und Passanten Böller zwischen die Füße werfen, Sektflaschenbatterien wie Stalinorgeln, Erstkläßler schicken Heuler auf unbekannte Reiserouten – alles legal…

    …und egal.

    Das Thema heißt Anpassung. „

    Nein, das ist nicht legal und wird auch geahndet. Es gibt viele Altstädte, in denen aus Brandschutzgründen das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten ist.

  200. Legal ist nicht mehr das Thema.

  201. ZITAT:

    “ @196 u.a.

    genehmigt wirds doch. oder wurde es zumindest:

    http://www.stadionwelt-fans.de.....038;page=1

    Beim 100 jährigen Jubiläum der Mainzer beim Buli-Spiel gegen Schalke gab es Bengalos vor dem Spiel vor dem Block. Irgendjemand wird das ja genehmigt haben.

    Beitrag zur Information und keine Meinung enthalten. „

    Ja, vor dem Block ist aber was anderes als im Block.

  202. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Dann sind die durch, wir nur noch Dritter und in der Relegation ham mer eh keine Schnangse! „

    Genau. Denn die bekommen ja fünf Punkte pro Sieg. „

    Wer ein Tor schießt ist durch – zumindest hier;))

  203. ZITAT:

    „…und egal.

    Das Thema heißt Anpassung. „

    Ich denke, das Thema heißt Vernunft. Die führt gelegentlich auch zur Anpassung, das stimmt. Deshalb wird das von Jugendlichen auch gerne mal verwechselt.

    Ein kluger Mensch hat mal gesagt:“Erwachsen ist man, wenn man etwas tut, obwohl die Eltern dazu geraten haben.“

  204. ZITAT:

    “ Legal ist nicht mehr das Thema. „

    „auf unbekannte Reiserouten – alles legal…“

    Warum bringst du es dann an?

    Das Problem ist aber tatsächlich ein anderes; es gab und gibt immer einige Menschen, denen die Konsequenzen ihres Handelns völlig egal ist, zumindestens solange es andere betrifft. Die finanziellen Einbußen, die unsere Eintracht durch Strafen und Einnahmensausfälle hinnehmen muss, müssen sie ja nicht tragen.

    Wahrscheinlich wäre die einzige halbwegs wirksame Methode, dies abzustellen die, konsequent die Zündler und Gewalttäter zu ermitteln und sie dann zur Kasse zu bitten.

  205. ZITAT:

    „Du diskutierst doch sicher auch nicht mit jedem Polizisten, ob 70 in der Ortschaft an der Stelle noch erlaubt sein könnten, oder? „

    Ich schimpfe, wie’n Bierkutscher, wenn ich geblitzt werde und überlege mir Guerillataktiken gegen das Ordnungsamt im Speziellen und den Staat im Allgemeinen. Manchal fuchtel ich auch mit den Armen. Bin ich ein Ultraraser?

  206. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Du diskutierst doch sicher auch nicht mit jedem Polizisten, ob 70 in der Ortschaft an der Stelle noch erlaubt sein könnten, oder? „

    Ich schimpfe, wie’n Bierkutscher, wenn ich geblitzt werde und überlege mir Guerillataktiken gegen das Ordnungsamt im Speziellen und den Staat im Allgemeinen. Manchal fuchtel ich auch mit den Armen. Bin ich ein Ultraraser? „

    Nein! Das ist Widerstand auf reiferem Niveau! ;-)

  207. Reif ist hier nur einer…

  208. Wie lange es wohl dauert, mit anwesender Staatsgewalt so ein allgemein geächtetes Pyro-Szenario zu beenden…Dreissig Sekunden? Wie schnell waren die gegen Kölle wieder hinterm Zaun?

    Umerziehung? Selbstreinigung?

    Worum geht es hier? Keine Ahnung.

    Ein auch nur mittellanges Artikelchen zum Kern der Thematik, Vergleiche der Situationen mit Vereinen, die das gleiche Problem auch /nicht/fast gar nicht haben, analytische Ursachenforschung, investigative Interviews mit Szenegrößen, geschweige denn eine Artikelserie, die sich mit diesem für EF nicht ganz irrelevanten Thema auseinandersetzt, das ist wohl von der FR eher nicht zu erwarten. Das wäre ja am Ende noch, huch, total interessant und auflagensteigernd.

  209. „investigative Interviews mit Szenegrößen“

    Hihi. (Tschuldigung)

  210. „Das wäre ja am Ende noch, huch, total interessant und auflagensteigernd.“

    Interessant schon. Auflagesteigernd ziemlich sicher nicht.

  211. ZITAT:

    “ „Das wäre ja am Ende noch, huch, total interessant und auflagensteigernd.“

    Interessant schon. Auflagesteigernd ziemlich sicher nicht. „

    Auch wenns jetzt blöd ist. Dann übernimmt man lieber die Meldung vom sid. jaja, Konjunktiv.

  212. Das klingt nicht blöd, Heinz. Das ist das Dilemma, in dem wir stecken. Natürlich haben wir am Wochenende hir nicht 50 Leute sitzen, die das recherchieren und bewerten können. Nicht mal unter der Woche haben wir das.

  213. “ investigative Interviews mit Szenegrößen“

    Frage: „warum meint ihr, dass das Werfen von Bengalos in den Block des Gegners folkloristisch ist und legalisiert werden sollte?“

    Antwort: „Wieviel Zähne willst du im Maul behalten?“

  214. @213 danke fürs verlinken.

    guter einblick, denk ich.

  215. @224

    Ja. War auch net bös gemeint.

  216. Ich mach mal einen Vorschlag: Namen, auch Vornamen von irgendwem, der nicht von öffentlichem Interesse ist, sollten einfach nicht genannt werden.

  217. ZITAT:

    “ @224

    Ja. War auch net bös gemeint. „

    Weiß ich. Genau wie du weißt, dass ich mich am meisten drüber ärgere.

  218. ZITAT:

    “ Ich mach mal einen Vorschlag: Namen, auch Vornamen von irgendwem, der nicht von öffentlichem Interesse ist, sollten einfach nicht genannt werden. „

    In Bezug auf was jetzt?

  219. @230

    Diejenigen, die ich meine, verstehen mich mit Sicherheit.

  220. @177:

    Aber liegt nicht genau da der Fehler? Dass man das, was in den vergangenen 1,2, vielleicht 3 Jahren in und um die Stadien (!) passiert, als Jugendbewegung verklärt?

    Provozieren alleine wohnt nichts inne, es ist quasi verbaler Vandalismus. Was prangert diese diffuse Gruppe denn an, die Parole „Gegen den modernen Fußball“ (ohne den sie übrigens gar nicht existieren würden) ausgenommen? Es geht ja nicht mal um irgendwelche Themen, es geht nicht mal gegen das Establishment – wäre ja auch grotesk, weil einige von den Krawallbrüdern gut situierte Mittelstandskinder sind. Es geht wöchentlich darum, welche Vereinsanhänger den dicksten Dödel haben. Sein Testosteron rauslassen, es jedem zeigen, sich wie ein Silberrücken auf die Brust kloppen – und vor möglichst viel Publikum. So kommt mir das vor.

  221. Stefan, du solltest deinen Vornamen hier nicht nennen und ich auch nicht.

    Warum eigentlich?

  222. ZITAT:

    “ @230

    Diejenigen, die ich meine, verstehen mich mit Sicherheit. „

    Ich hab’s inzwischen auch kapiert. Was ich nicht kapiere ist, warum ein Name hier nicht genannt werden darf, der im Forum unter diesem Namen ganz selbstverständlich schreibt.

    Aber gut, ich hab’s geändert.

  223. concordia-eagle

    Der Volltreffer ist heute irgendwie ein bisschen unstrukturiert oder zerfasert, wie Ingo dazu sagt.

    Während Du, einen neuen Torwart ins Gespräch bringst (zurecht, da wir einen weitere Nummer 1-2 brauchen), will Thomas vollständig ohne Sturm in die erste Liga gehen, weil da ist ja Abwehr wichtig.

    Ingo wiederum glaubt an das Gute im Menschen und dass Helmes auch im Sommer unbedingt zu uns will, und der Bruno ein paar intelligente Transfers macht, so dass wir nicht ohne Trainer dastehen.

    Dafür möchtest Du wiederum einen weitern (und sogar) guten Mittelfeldspieler. Irgendeiner sprach auch kurz die Abwehr an.

    Ich weiß jetzt nicht genau wieso aber irgendwie bin ich froh, dass Ihr nicht das Sportdirektortriumvirat bildet ;-)

  224. „Sein Testosteron rauslassen, es jedem zeigen, sich wie ein Silberrücken auf die Brust kloppen – und vor möglichst viel Publikum. So kommt mir das vor.“

    So ist es auch. Und so war ich auch, als ich jung war. Und?

  225. „Ich weiß jetzt nicht genau wieso aber irgendwie bin ich froh, dass Ihr nicht das Sportdirektortriumvirat bildet“

    Siehste, das ist der Unterschied: Ich weiß GENAU wieso.

  226. @235

    Danke, Stefan. Gibt noch so einen verquatschten Post (192).

  227. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @230

    Diejenigen, die ich meine, verstehen mich mit Sicherheit. „

    Ich hab’s inzwischen auch kapiert. Was ich nicht kapiere ist, warum ein Name hier nicht genannt werden darf, der im Forum unter diesem Namen ganz selbstverständlich schreibt.

    Aber gut, ich hab’s geändert. „

    Ohne jetzt hier den dicken M… zu machen. Aber dann mußt Du auch noch die 192 ändern;))

  228. @ 233

    ordnungspolitisch magst Du recht haben, aber in einem irrst Du: Provokation ist in der Popkultur a priori bereits Inhalt.

  229. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ „Ich weiß jetzt nicht genau wieso aber irgendwie bin ich froh, dass Ihr nicht das Sportdirektortriumvirat bildet“

    Siehste, das ist der Unterschied: Ich weiß GENAU wieso. „

    Ich wollt ja auch nur höflich sein.

    Mal im Ernst, ich wollte nicht in Brunos Haut stecken. Von ihm wird nichts weniger als die Quadratur des Kreises erwartet.

    Das wird eine sehr spannende Transferperiode und zwar egal in welcher Liga wir dann spielen.

  230. ZITAT:

    “ @235

    Danke, Stefan. Gibt noch so einen verquatschten Post (192). „

    Wäre trotzdem ganz nett, wenn Du mir sagen könntest, was daran so schlimm ist.

  231. ZITAT:

    “ Was bedeutet, dass Schwegler erst mal abwartet, ob sich nicht doch bald ein ambitionierter BL-Verein melden wird. „

    Und welcher sollte das sein? Hamburg? Hoffenheim? Köln? Mainz? Wolfsburg? Ich sehe da keinen, der Bedarf/Interesse an Schwegler haben könnte. Das große Geld gibt’s nur bei großen Vereinen und für die ist Schwegler zu schlecht. Lieber holen die Rode, bauen den 2-3 Jahre auf und verkaufen ihn dann für 15 Mio. an die Bayern.

  232. ZITAT:

    “ Das wird eine sehr spannende Transferperiode und zwar egal in welcher Liga wir dann spielen. „

    Hier wird nicht gezweifelt, wir sind durch. Nie mehr Unnerhos. :-)

  233. @243

    Diskutieren ist gut. Aber öffentlich diskutieren einfach mal so auf Kosten anderer nicht so. Wer das will, der kann ja auch hier zunächst mal seinen richtigen Namen reinstellen. Dann sehen wir weiter.

  234. @241:

    Ok, dann ist meine Grundannahme vielleicht falsch. Womit ich mich aus der Diskussion zurückziehe. Jedenfalls kann ich keinen Bewegungs-Charakter in dem erkennen, was da läuft. Meines Erachtens verklärt so ein Label nur sinnbefreite Gewalt (Schlägereien) und Selbstdarstellung (Pyro).

  235. @246

    Ich glaube nicht das ich auf Kosten anderer diskutiert habe, aber gut.

  236. ZITAT:

    “ @243

    Diskutieren ist gut. Aber öffentlich diskutieren einfach mal so auf Kosten anderer nicht so. Wer das will, der kann ja auch hier zunächst mal seinen richtigen Namen reinstellen. Dann sehen wir weiter. „

    Und wieso schreibt der Wenauchimmer dann unter seinem Vornamen. Würde ich hier unter meinem echten Namen als „KarlHeinzCentrale“ schreiben, könnte ich mich doch auch nicht dagegen wehren, dass in irgendeinem blog davon berichtet wird, dass der KarlHeinz ein großkotziger Schlipsträger ist!!

  237. Und zum Eingangsbeitrag: Berlin würde sich wunderbar zum Verkacken eignen. Noch schäner für unsere Diva wäre aber ein unglückliches Unentschieden in Berlin nach einer weiteren überzeugenden Leistung, nur um hernach im Heimspiel gegen Bochum sang- und klanglos mit 0:2 zu verlieren.

  238. Middelhesse, wie gesagt: rational betrachtet hast Du recht. Aber kein Beteiligter ist rational.

    Obwohl: Vielleicht wäre das kein schlechter Ansatz. Rein hypothetisch.

    @ 246

    Hey, das IST mein richtigster Name.

    Und noch was ganz anderes: Der Schildi soll sich jetzt gesteigert haben? Unsinn. Die Herausforderung wurde reduziert. Ich warte mit Lob ab, bis der ein gutes Spiel gegen eine Mannschaft mit richtigem Sturm gemacht hat.

  239. concordia-eagle

    @246 dkdone,

    Ich versteh Dich ehrlich gesagt auch nicht. Wir sprechen doch ständig von Herry, Bruno, Hellmann oder wem auch immer. Wenn die handelnden Personen aufgrund ihrer Stellung bekannt sind, ist doch normal, sie auch zu benennen.

    Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass M.. etwas dagegen hat. Im UE wird er ja auch ganz selbstverständlich ge- und benannt.

    Ich wäre völlig bei Dir, wenn einer im Verborgenen schreibt und dann dessen Name gegen dessen Willen genannt wird. Aber M.. oder D… oder andere handelnde Personen sind doch bekannt.

  240. @dkdone

    Du drückst dich um die Antwort auf die Frage warum der Name hier raus soll, während er im Forum drin bleiben darf. Ich nehme an mit Einverständnis des Kommentators.

  241. Ihr macht mich durstig mit Euren Problemstellungen. Pro Rotwein bei Cotte vs D’dorf!

  242. Sind wir schon durch?

  243. ZITAT:

    “ Sind wir schon durch? „

    Leider nein

  244. ZITAT:

    “ Ihr macht mich durstig mit Euren Problemstellungen. Pro Rotwein bei Cotte vs D’dorf! „

    Und auf jedes Heimtor ein Spreewaldgürkchen

  245. ZITAT:

    “ Und auf jedes Heimtor ein Spreewaldgürkchen „

    Oder das… http://www.schwerdtners-spreew.....koer-20-ml::47.html

  246. KarlHeinzCentrale

    Gibt es ja auch noch als Spargellikör. Da könnte ich ja auch noch die Schwiegermutter auf ein Likörchen einladen. Trautes Heim, Glück allein….

  247. Richtig K.H. (wo jetzt hier doch keine Namen mehr genannt werden sollen)

  248. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Gibt es ja auch noch als Spargellikör. Da könnte ich ja auch noch die Schwiegermutter auf ein Likörchen einladen. Trautes Heim, Glück allein…. „

    Jetzt wirds pervers. Igitt.

  249. Cottbus die Daumen drücken und dabei Likörchen trinken…

    Kinder, Kinder…

    Ihr seid so Unterhaus, so dermaßen….

  250. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gibt es ja auch noch als Spargellikör. Da könnte ich ja auch noch die Schwiegermutter auf ein Likörchen einladen. Trautes Heim, Glück allein…. „

    Jetzt wirds pervers. Igitt. „

    O.k., sehe ich ein zurück in die Anonymität und zum Rotwein heute abend. Und zwar italienisch – aus der Heimat der Utrabewegung.

  251. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gibt es ja auch noch als Spargellikör. Da könnte ich ja auch noch die Schwiegermutter auf ein Likörchen einladen. Trautes Heim, Glück allein…. „

    Jetzt wirds pervers. Igitt. „

    O.k., sehe ich ein zurück in die Anonymität und zum Rotwein heute abend. Und zwar italienisch – aus der Heimat der Utrabewegung. „

    Mais non! Bordeaux. Einfach um Euch zu ärgern.

  252. ZITAT:

    „Aber M.. oder D… oder andere handelnde Personen sind doch bekannt. „

    Ich kenn die nicht. Um wen geht’s?

  253. Mit Sancerre is nix zu schwer

  254. #264 (N. Kunter) Ah, Nia Künzer und den Nachnamen verändert. Ich erkenne hier alle!

    Vielleicht trinke ich auch einen Roten aus Franken. Oft unterschätzt, gerade die Cuvees:

    http://www.max-mueller.de/inde.....#038;id=13

  255. Grade ärgere ich mich mal so richtig über mich selbst.

  256. ZITAT:

    “ Grade ärgere ich mich mal so richtig über mich selbst. „

    Nicht ärgern! Was ist denn passiert, dear?

  257. ZITAT:

    “ Grade ärgere ich mich mal so richtig über mich selbst. „

    Jetzt nicht mehr.

  258. Sancerre, Chapeau! Aber wer einmal in Nevers war unterschreibt mir: never Nervers.

    Napoli, Bocksbeutel scheiden für mich bis 23.00 Uhr aus.

  259. ZITAT:

    “ Sancerre, Chapeau! Aber wer einmal in Nevers war unterschreibt mir: never Nervers.

    Napoli, Bocksbeutel scheiden für mich bis 23.00 Uhr aus. „

    Gebockst wird auf dem Acker. Mann gegen Mann! Mit Adrian und Mirko, wobei die Namen geändert so die Redaktion.

    Und zurück zum Bocksbeutel: Wenn Krankenhaus,d ann nur Juliusspital;))

  260. Spinner ist Favorit auf das Präsidentenamt beim FC.

    http://www.express.de/fc-koeln.....25658.html

  261. ZITAT:

    “ franco foda ab sommer frei.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....offen.html

    Jetzt aber schnell. Der andere Guru ist schon vom MArkt:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....zburg.html

  262. Oh mein Gott. Jurist?

    ZITAT:

    “ Da wir aber eine sportliche Neuorientierung mit Schwerpunktsetzung Karriereplattform möchten, die ganzheitliche Strategie stärken, eine Trennung von operativem Tagesgeschäft und langfristiger Ausrichtung erreichen und die Organisation von Einzelpersonen unabhängiger machen wollen, sind wir zur Auffassung gelangt, dass der Start mit neuen Personen einfacher ist „.

  263. Postpupertierende bestverdienende Profi-Kicker lernen Realität; der Co-Trainer holt Versäumnisse der Haupt- und Realschullehrer nach:

    Zitat:

    „Ebi, was ist denn im Spiel, wenn der Schiedsrichter nicht pfeift?“, fragt Tretschok.

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....45896.html

    Selbstverständlich muss sich der Eintracht-Kader jetzt Spiel um Spiel bewähren. Das lässige Hingefläze gegen verunsicherte, weitgehend ohne Fans unterstützte Dresdner in der 2. Halbzeit wird gegen Eisern Union in der Berliner Fremde nicht zu wiederholen sein. Und da können Djakpa, Köhler, Meier und Jung noch so locker-lässig auf des Blogwarts-Schnappschüssen rüberkommen. mit oder ohne Kopfhörer. Djakpa war auch gegen Dresden ganz „der Alte“, mit denselben Konzentrationsfehlern wie ehedem; nun denn, schau´n wir mal, wie sich diese Truppe gegen Eisern Union schlägt.

  264. Ich hätt‘ noch’n Zweigelt daheim. Hat aber keinen Bezug zu Cottbus und Düsseldorf. Leider.

    „Steht auf, wenn Ihr Lausitze seid“ klingt auch irgendwie plöt.

  265. @Napoli [273]

    Bürgersspital stellt auch das Wohlergehen wieder her.

  266. ZITAT:

    “ Mit Sancerre is nix zu schwer „

    Oh, den hatte ich aber auch lange nicht mehr.

    Ich sollte mal wieder einkaufen gehen.

  267. ZITAT:

    “ @Napoli [273]

    Bürgersspital stellt auch das Wohlergehen wieder her. „

    Allerdings. Gerade die Weinlage Stein hat übersinnliche Kräfte;)

  268. ZITAT:

    “ Und noch was ganz anderes: Der Schildi soll sich jetzt gesteigert haben? Unsinn. Die Herausforderung wurde reduziert. Ich warte mit Lob ab, bis der ein gutes Spiel gegen eine Mannschaft mit richtigem Sturm gemacht hat. „

    sic.

  269. Volkach, Sommerach, die Mainschleife schön, wenn nur die elendige A3 da nicht im Weg wäre. Hat jemand einen Tipp in für die Ecke Bürgstadt, Großheubach ? Da muss ich nämlich nicht über die A3 fahren.

  270. ZITAT:

    “ Oh mein Gott. Jurist?

    ZITAT:

    “ Da wir aber eine sportliche Neuorientierung mit Schwerpunktsetzung Karriereplattform möchten, die ganzheitliche Strategie stärken, eine Trennung von operativem Tagesgeschäft und langfristiger Ausrichtung erreichen und die Organisation von Einzelpersonen unabhängiger machen wollen, sind wir zur Auffassung gelangt, dass der Start mit neuen Personen einfacher ist „. „

    Nä, Consultant. Im Marketing.

  271. ZITAT:

    “ Gerade die Weinlage Stein hat übersinnliche Kräfte;) „

    Aber hallo! ;-)

  272. ZITAT:

    “ Nä, Consultant. „

    ;-)

  273. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Grade ärgere ich mich mal so richtig über mich selbst. „

    Jetzt nicht mehr. „

    Innerhalb von zwei Minuten geärgert und wieder beruhigt? Da kann nur eine Frau im Spiel gewesen sein.

  274. ZITAT:

    Innerhalb von zwei Minuten geärgert und wieder beruhigt? Da kann nur eine Frau im Spiel gewesen sein. „

    Nee. Ganz alleine mein Bock.

  275. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Innerhalb von zwei Minuten geärgert und wieder beruhigt? Da kann nur eine Frau im Spiel gewesen sein. „

    Nee. Ganz alleine mein Bock. „

    Hast du ihn umgestoßen?

  276. ZITAT:

    “ Volkach, Sommerach, die Mainschleife schön, wenn nur die elendige A3 da nicht im Weg wäre. Hat jemand einen Tipp in für die Ecke Bürgstadt, Großheubach ? Da muss ich nämlich nicht über die A3 fahren. „

    In Bürgstadt gibt es viele nette Heckenwirtschaften, die ab Mai geöffnet haben. Zum Essen würde ich in Bürgstadt das Weinhaus Stern empfehlen und in Laudenbach den Engel. Die A3 ist in Sommerach auf der Weininsel eigentlich schon weiter entfernt, die nervt mich mit bei Radtouren vor allem bei Dettelbach…

  277. ZITAT:

    Nee. Ganz alleine mein Bock. „

    Hast du ihn umgestoßen? „

    Eher wieder aufgestellt.

  278. @Napoli

    Das Weingut ist auch net schlecht.

    http://www.wirsching.de/

  279. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Nee. Ganz alleine mein Bock. „

    Hast du ihn umgestoßen? „

    Eher wieder aufgestellt. „

    Na hoffentlich nicht auf’s Eis, zur Kuh.

  280. at 290

    Danke. Stimmt der Stern ist gut. Was mich an der A3 stört sind die Staus und die Wohnwagen unserer Nachbarn mit den gelben Kennzeichen. Nach Bürgstadt rolle ich die A45 runter und dann unter der A3 durch, ohne Stau.

  281. K.A ob’s ein Dutt ist, aber am Freitag hat AV btw. eine schöne Möglichkeit ausgelassen in der 2. Hz risikolos mal Abu zu werfe. Also vorrausgesetzt er wäre überhaupt im Kader gewesen. Schade, weiss man, warum der so geschont wird? Hält da ManCity die Hand drauf? Schwer zu beantworten, ich weiss, aber das Netz weiss ja alles;)

  282. @ RF

    Consultant im Marketing, bei einem großen Unternehmen aus Bonn ?

  283. @292: Wirsching war früher der Platzhirsch in Iphofen. Aber die sind im Dorf schon von anderen überholt worden und mit den drei klassischen Weingütern aus Würzburg oder auch Rudolf Fürst (Bürgstadt) können se nicht mit.

    Bei Heimtor Cotze gönne ich mit einen dunkelroten würzigen CARLES Priorat D.O. mit 14,5 Umdrehungen. Der Wein, Aktionsware bei Lidl, wurde in Martin S. Lambecks Weinkolumne in der BamS vom 01.12.12 empfohlen. Zu Recht, wie ich meine

  284. Wer Fehler bemerkt,…

    War natürlich die Lambeck-Kolumne vom 01.01.12.

  285. „Das Weingut ist auch net schlecht.“

    Kennt ihr das? Trinke ich seit letztem Sommer….

    http://weinverkostungen.de/ima.....rapack.jpg

  286. Uiuiuiui, Albert, ganz großes Kino!

  287. Wenns um Wein geht, dann ist es hier so richtig schön harmonisch, komisch…..

  288. Ein Spinner soll Präsident beim Karnevalsclub werden. Das nenne ich Kontinuität in der Führungsmannschaft!

  289. Fresswelle

  290. ZITAT:

    “ Wenns um Wein geht, dann ist es hier so richtig schön harmonisch, komisch….. „

    Hihi, stimmt, merkwürden. Und dies über eine Geschmacksausdehnung von Aldi über Franken bis hin zum Bordeaux. Sind halt doch Weltmenschen hier.

  291. ZITAT:

    “ K.A ob’s ein Dutt ist, aber am Freitag hat AV btw. eine schöne Möglichkeit ausgelassen in der 2. Hz risikolos mal Abu zu werfe. Also vorrausgesetzt er wäre überhaupt im Kader gewesen. Schade, weiss man, warum der so geschont wird? Hält da ManCity die Hand drauf? Schwer zu beantworten, ich weiss, aber das Netz weiss ja alles;) „

    genau das wollte ich auch mal in die Runde werfen, Lehmann haben wir schon gesehen, den Abu, der so tolle Trainingseindrücke hinterlässt, nicht. Kann ja auch bei City trainieren und nie spielen, also was soll dieser Deal?

  292. War Abu überhaupt im Kader? Wäre viel sinnvoller, jeden einfach 10, 15 Minuten früher zu bringen. Der kurz-mal-da-Abu ist recht wenig von Interesse, finde ich.

  293. Unsere Besten (Kajo und Abu) sitzen auf der Tribüne.

  294. FR-Volltreffer v. 19.03.2012.

    Gedanken über ungelegte Eier. Als ob der Aufstieg der Eintracht in die Bundesliga sicher wäre.

    Da werden Düsseldorf, Fürth und das Relegationsspiel noch mitreden.

  295. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Wenns um Wein geht, dann ist es hier so richtig schön harmonisch, komisch….. „

    Kein bisschen. Diesen ewig besoffenen Weinsäufern habe ich jetzt gekündigt.

    Bei mir gibts ab sofort nur noch Spargellikör.

  296. So. War einkaufen. Sehr zum Wohl!

  297. Wein? Nur wenn er aus Apfel ist. Oder gebrannt.

  298. „Wein? Nur wenn er aus Apfel ist. Oder gebrannt.“

    Und Eierlikör ist jetzt auf einmal out oder wie?

  299. @ 296. fg-sge

    „…großen Unternehmen aus Bonn?“

    Kenne ich keines. Da hat doch nur eine Telekommunikationsbehörde ihren Sitz.

  300. @ 308 E

    Da haste Recht vor allem wenn man seine Pappenheimer kennt.Hier isr alles schon wieder viel zu euphorisch!

    Und so was verträgt die Eintracht nicht. Und heute

    Abend auf einen Ausrutscher der Düsseldorfer zu hoffen halte ich für reines Wunschdenken!

  301. ZITAT:

    “ Unsere Besten (Kajo und Abu) sitzen auf der Tribüne. „

    Völlig richtig. Die werden geschont für Liga 1. Mit meinem Bentley fahr ich auch nicht Auto-Cross.

  302. Ich bin ja ein Fan von diesen Volltreffervideos, wenn die Mischung 70 % Info/Analyse und 30 % Klamauk ist. Heute war es 50:50. Würde mich mal interessieren, wieviel die Videos so im Schnitt schauen ?

  303. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Unsere Besten (Kajo und Abu) sitzen auf der Tribüne. „

    Völlig richtig. Die werden geschont für Liga 1. Mit meinem Bentley fahr ich auch nicht Auto-Cross. „

    Weißt Du überhaupt, ob Abu laufen kann?

  304. ZITAT:

    “ Spinner ist Favorit auf das Präsidentenamt beim FC.

    http://www.express.de/fc-koeln.....25658.html

    Hoffentlich ist der Name Programm.

  305. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Unsere Besten (Kajo und Abu) sitzen auf der Tribüne. „

    Völlig richtig. Die werden geschont für Liga 1. Mit meinem Bentley fahr ich auch nicht Auto-Cross. „

    Weißt Du überhaupt, ob Abu laufen kann? „

    Nein und wahrscheinlich heißt er auch nich Abu sondern Ebu

  306. ZITAT:

    “ Mit meinem Bentley fahr ich auch nicht Auto-Cross. „

    Dafür nimmst Du einen mittelalten Diesel. Schon klar.

  307. ZITAT:

    “ Weißt Du überhaupt, ob Abu laufen kann? „

    Nein und wahrscheinlich heißt er auch nich Abu sondern Ebu „

    Tja, so ist es mit den vermeintlichen Wunderwaffen. Abu ist für mich bis auf Weiteres erst einmal eine Null-Nachricht, noch weit unter Caio angesiedelt. Und das soll schon was heißen. Nix als heiße Luft.

  308. Kommen denn Messi und Ronaldo zum Abschiedsspiel von Kajo?

  309. ZITAT:

    “ Kommen denn Messi und Ronaldo zum Abschiedsspiel von Kajo? „

    Nein, aber Birgit Prinz.

  310. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kommen denn Messi und Ronaldo zum Abschiedsspiel von Kajo? „

    Nein, aber Birgit Prinz. „

    Und Stefan, aber der weiß es noch nicht genau.

  311. ZITAT:

    “ Ein Spinner soll Präsident beim Karnevalsclub werden. Das nenne ich Kontinuität in der Führungsmannschaft! „

    War ja klar, dass wir auf diesen Joke nicht lange warten mussten.

  312. Gründel, reg mich nicht auf. Bin eh genervt heute.

  313. Ok, so ist das also mit dem Abu. Ich wusste ja, auf euch kann man sich verlassen.

  314. Alle, die Abu im Training gesehen haben bisher, waren voll des Lobes. Aber, Obacht, da verfügt natürlich keiner über ein geschultes Auge, das (wo) bekanntlich immer mehr sieht.

  315. Wo hab ich denn den Dekantierer hin? So ein großes Spiel in der Lausitz muss doch gewürdigt werden. Ach bin ich aufgeregt.

  316. Schulschung. Lieber Stefan…Wenn du gegangen bist und ich tief durchatme um dich zu riechen, wenn ich meine Augen schließe um dich zu sehen, wenn ich in mich hineinhorche, um dich zu hören, wenn meine Hände über meinen Körper streicheln, um dich zu fühlen, dann weiß ich erst wie lieb ich dich habe und wie sehr ich dich brauche.“

  317. ZITAT:

    “ Alle, die Abu im Training gesehen haben bisher, waren voll des Lobes. „

    Im Training ist immer gut.

    Wahrheit aber aufm Platz. Im Spiel. Im Ernstfall.

    Jawoll. Ernstfall. (Stahlgewitter oder so).

  318. @331 Also ich finde Euch toll und das schon seit Längerem.

  319. Du ich empfinde das so..Das floß mir gerade aus der Feder.. auch wieder nix. Arschkrampe blöde

  320. Schäm Dich in Grund und Boden Heinz Gründel AG!

  321. ZITAT:

    “ Du ich empfinde das so..Das floß mir gerade aus der Feder.. auch wieder nix. Arschkrampe blöde „

    Natürlich. Deine Feder besteht aus Strg-c und strg-v.

    http://geschaut.com/?s=2930969

    So wenig bin ich dir Wert.

  322. ZITAT:

    “ Schäm Dich in Grund und Boden Heinz Gründel AG! „

    Logo, de ganze Tach.

  323. Wie hat er das bloß wieder geschafft… der is mir über..

  324. ZITAT:

    “ Wie hat er das bloß wieder geschafft… „

    http://www.gidf.de

    *Klugscheissmodus off*

  325. @heinz gründel zu guttenberg

    hättest du mal ein paar falsche satzzeichen eingebaut oder falsch gesetzt (“ ,“ statt „, „) wäre es nicht aufgefallen :-)

  326. ZITAT:

    “ @heinz gründel zu guttenberg

    hättest du mal ein paar falsche satzzeichen eingebaut oder falsch gesetzt (“ ,“ statt „, „) wäre es nicht aufgefallen :-) „

    Normalerweise bring ich das nach dem siebten Äppler. Aus dem Stehgreif. Ohne Punkt und Komma. Nur mit einem hypnotisierenden Blick meiner unergründelichen dunkeln Augen garniert.. Die Wirkung auf Blüten jeder Art ist verheerend!

  327. am liebsten steigen wir alleine auf.

  328. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ein Spinner soll Präsident beim Karnevalsclub werden. Das nenne ich Kontinuität in der Führungsmannschaft! „

    War ja klar, dass wir auf diesen Joke nicht lange warten mussten. „

    Einer muss ja die Drecksarbeit machen.

  329. Ja. Ich konnte mich gerade noch bremsen.

  330. Ah. Der Rotzlöffel ist ja gar nicht dabei. Gesperrt oder?

    Aber ’n paar Heulsusen ham’se trotzdem noch drin. Wenn ich den Lambertz schon seh‘, kommen mir die Tränen.

  331. Die Schwalben fliegen tief

  332. ZITAT:

    “ Ah. Der Rotzlöffel ist ja gar nicht dabei. Gesperrt oder?“

    Auf 3Sat wird ab 20:15 Uhr der Deutsche Kleinkunstpreis 2012 verliehen. Wahrscheinlich ist der Rotzlöffer für den besten Laiendarsteller nominiert…..

  333. ZITAT:

    “ @heinz gründel zu guttenberg

    hättest du mal ein paar falsche satzzeichen eingebaut oder falsch gesetzt (“ ,“ statt „, „) wäre es nicht aufgefallen :-) „

    Oder den ganzen Text halt einfach vorher durch den Murmel-Translator jagen. Da kann auch Google nix mehr erkennen.

  334. In puncto Heulsuse konnte da nur noch Andy Möller mithalten.

  335. So. Das WM-Finale beginnt. Der erste Schluck war auch entsprechend. Ein traumhafter Abend beginnt.

  336. ZITAT:

    “ So. Das WM-Finale beginnt. Der erste Schluck war auch entsprechend. Ein traumhafter Abend beginnt. „

    Prost Dr. Kunter. Ich bleibe dann doch bodenständig und trinke Weißburgunder Kabinett trocken von der Oberbergerger Baßgeige.

  337. ZITAT:

    “ Ah. Der Rotzlöffel ist ja gar nicht dabei. Gesperrt oder?

    Aber ’n paar Heulsusen ham’se trotzdem noch drin. Wenn ich den Lambertz schon seh‘, kommen mir die Tränen. „

    Ach, der Lambertz ist in meinen Augen noch eher der Typ „ehrliche Kampfsau“; durch Schauspielerei ist er mir als einer von ganz wenigen bei D´dorf noch nicht sonderlich negativ aufgefallen.

  338. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So. Das WM-Finale beginnt. Der erste Schluck war auch entsprechend. Ein traumhafter Abend beginnt. „

    Prost Dr. Kunter. Ich bleibe dann doch bodenständig und trinke Weißburgunder Kabinett trocken von der Oberbergerger Baßgeige. „

    Das klingt mir zu edel für den heutigen Abend. Dem Lausitzer Plattenbau zu Ehren habe ich mich für einen schlichten französischen Landwein entschieden. Vorteil: nach dem dritten Glas ist es relativ egal ob Cottbus oder Düsseldorf in Rot spielt.

  339. Net schlecht die Herren, Prosit! Bei mir gibt’s zwar auch Vino, aber Verde, billische Poldimarktsorte. Ok, kalt schmeckt er auch halbwegs. Auf geht’s Ramelov mach ein Tor!

  340. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So. Das WM-Finale beginnt. Der erste Schluck war auch entsprechend. Ein traumhafter Abend beginnt. „

    Prost Dr. Kunter. Ich bleibe dann doch bodenständig und trinke Weißburgunder Kabinett trocken von der Oberbergerger Baßgeige. „

    Das klingt mir zu edel für den heutigen Abend. Dem Lausitzer Plattenbau zu Ehren habe ich mich für einen schlichten französischen Landwein entschieden. Vorteil: nach dem dritten Glas ist es relativ egal ob Cottbus oder Düsseldorf in Rot spielt. „

    Es war im gesamten Rhein-Main-Gebiet kein Spargellikör mehr verfügbar. CE hat die ganze Ration aufgekauft;)

  341. 2012er Oderbrücher Schüttelfrost Nordhang

  342. ZITAT:

    “ 2012er Oderbrücher Schüttelfrost Nordhang „

    Oh ein Lagenwein. Terroir. Ausgezeichnet und noch 8 Monate früher als ein Beujolais!

  343. sgeHorst, Dein Glas ist leer. Bitte nachschenken nicht vergessen.

  344. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So. Das WM-Finale beginnt. Der erste Schluck war auch entsprechend. Ein traumhafter Abend beginnt. „

    Prost Dr. Kunter. Ich bleibe dann doch bodenständig und trinke Weißburgunder Kabinett trocken von der Oberbergerger Baßgeige. „

    Das klingt mir zu edel für den heutigen Abend. Dem Lausitzer Plattenbau zu Ehren habe ich mich für einen schlichten französischen Landwein entschieden. Vorteil: nach dem dritten Glas ist es relativ egal ob Cottbus oder Düsseldorf in Rot spielt. „

    Es war im gesamten Rhein-Main-Gebiet kein Spargellikör mehr verfügbar. CE hat die ganze Ration aufgekauft;) „

    Und der is ja sooo lecker.

  345. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So. Das WM-Finale beginnt. Der erste Schluck war auch entsprechend. Ein traumhafter Abend beginnt. „

    Prost Dr. Kunter. Ich bleibe dann doch bodenständig und trinke Weißburgunder Kabinett trocken von der Oberbergerger Baßgeige. „

    Das klingt mir zu edel für den heutigen Abend. Dem Lausitzer Plattenbau zu Ehren habe ich mich für einen schlichten französischen Landwein entschieden. Vorteil: nach dem dritten Glas ist es relativ egal ob Cottbus oder Düsseldorf in Rot spielt. „

    Es war im gesamten Rhein-Main-Gebiet kein Spargellikör mehr verfügbar. CE hat die ganze Ration aufgekauft;) „

    Und der is ja sooo lecker. „

    Und bei frühlingshaften-leichten 19% kannst Du den unbedenklich „Kette trinken“;))

  346. Oh, morgen geht es ja weiter mit Greuth. Schön. Kopp bezeichnete die Pokalpartie in Düsseldorf als eins der fünf emotionalsten Spiele seit er in Dortmund ist. So einen glücklichen und leicht unverdienten Sieg durch ein 1:2 n.V. in der 120. Minute kann man dem BVB ja mal wünschen. Obwohl, muss ja nicht sein.

    Am Mittwoch hingegen wird es spannend. Nein, nicht Gladbach vs Bayern sondern Isenburg gegen die Eintracht. Erstens mal wieder ein frisches Bier und zweitens hörte man von offizieller Pyro. Ortsansässig wie ich bin (und dementsprechend erfahren) gehe ich von ein bis zwei Silvesterraketen aus, die zur Halbzeit von der freiwilligen Feuerwehr gezündet werden.

  347. Suffköpp. Aaner wie de annere.

    Und das, während sich irgendwo in der Lausitz das Schicksal unserer Eintracht entscheidet.

    Energie!geladen sollt ihr sein.

  348. Teufelszeug aus’m Namensbembel. Ihr jämmerlichen Amateure!

    Obwohl ich gestehen muss mir heute ein paar Flaschn Sancerre bestellt zu haben.

  349. ZITAT:

    “ Suffköpp. Aaner wie de annere.

    Und das, während sich irgendwo in der Lausitz das Schicksal unserer Eintracht entscheidet.

    Energie!geladen sollt ihr sein. „

    Wir tanken auf, Worredau, dann kommt die Energie von alleine. Und wenn sich in der Lausitz das Schicksal entscheidet, dauert es nicht mehr lange bis Berlin. Quasi noch eine Woche…..

  350. concordia-eagle

    Nice!

  351. TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR

  352. d’dorf ist durch!

  353. Der Rudi Bommer ist mein Freund!

  354. JAAAAAAAA!

    Schadenfreude ist soooo schön!!!!!

  355. Energie!geladen!

  356. „Oh ein Lagenwein. Terroir.“

    Schmeckt rhombenförmig und ragt tief in den Hals hinein. Große Nase. Nasser Hund, Pferdedecke und Anklänge von Terpentin im Abgang.

  357. Auf gehts Cottbuser Jungs,

    Auf gehts Cottbuser Jungs,

    Auf gehts Cottbuser Jungs,

    Schießt ein Tor für uns!

  358. „Verdienter Wein des Volkes“

  359. Rheinland Adler

    Jetz mach ich auch ein Flascherl auf.

  360. So, Zeit für den Mundschenk.

  361. Ich schalt ein, un tor. Und fragte mich schon, ob ich mir das noch antun muss, da wir ja durch sind…

  362. Quetschemännsche

    Das war unser Aufstiegstor.

  363. Jetzt darf sich dem Rudi seine Tochter auch erkennbar freuen.

  364. ZITAT:

    “ So, Zeit für den Mundschenk. „

    Dito! Montags trinken hat Klasse!

  365. ZITAT:

    “ TOOOOOOOOOOOOOOOOOR! „

    Blog G – schneller als der Kicker-Ticker. :)

  366. ZITAT:

    “ Ach, der Lambertz ist in meinen Augen noch eher der Typ „ehrliche Kampfsau“; durch Schauspielerei ist er mir als einer von ganz wenigen bei D´dorf noch nicht sonderlich negativ aufgefallen. „

    Da magst Du Recht haben. Aber der sieht einfach immer so aus, als würd‘ er gleich anfangen zu heulen.

  367. So, mein 1:0 Tipp ist erfüllt, jetzt einfach abpfeifen.

  368. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ TOOOOOOOOOOOOOOOOOR! „

    Blog G – schneller als der Kicker-Ticker. :) „

    Wir haben ja auch erst am Abend angefangen zu trinken. Der Redakteur dagegen….

  369. Der Kicker hat eine Redaktion?

  370. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ach, der Lambertz ist in meinen Augen noch eher der Typ „ehrliche Kampfsau“; durch Schauspielerei ist er mir als einer von ganz wenigen bei D´dorf noch nicht sonderlich negativ aufgefallen. „

    Da magst Du Recht haben. Aber der sieht einfach immer so aus, als würd‘ er gleich anfangen zu heulen. „

    Das stimmt allerdings.

  371. Also wenn Dorf verliert, sind wir Erster, oder?

  372. Ich schalt noch mal ab, und dann wieder ein.

  373. Ruuuuuuuudiii! Ok, nachgeschenkt, Glass ist sowas von durch, äh voll.

  374. Das war doch ’n Body-Check!?

  375. ZITAT:

    “ Glasklarer Elfer! „

    Gegen Düsseldorf allemal! Und Rot!

  376. Und nein: Der Arm war NICHT angelegt! Da kann der Schwätzer erzählen, was er will.

  377. ZITAT:

    “ Also wenn Dorf verliert, sind wir Erster, oder? „

    Kleingeist elender;) 4 Punkte auf Platz 3 ist doch auch was.

  378. Quetschemännsche

    Den Elfer bekommen sie nicht, weil wir dann durch sind. Fussballmafia DFB !

  379. Düsseldorf im übrigen noch ohne Torchance. Weiter so.

  380. ZITAT:

    “ Also wenn Dorf verliert, sind wir Erster, oder? „

    Nö, nicht so ganz, aber fast, also sozusagen Zweiter, aber das sind wir auch, wenn DD gewinnt.

  381. Funzt nicht. Glotze scheinst kaputt.

  382. Auf Rudi bring den Fenin. Weitere Kommentare zu diesem Blog-Abend verkneife ich mir natürlich;)

  383. Ah, Maddin. Jetz gehts rund.

  384. Ah, Martin kommt!

  385. Feniiiin!

  386. Danke 402. Jetzt allerbeste Laune.

  387. Ein echter Zweitliga Kick. Da fliegt noch einer.

  388. HA! Der Maddin. Das freut mich.

  389. Die düssels können es einfach nicht lassen…

  390. ZITAT:

    “ Danke 402. Jetzt allerbeste Laune. „

    Und ich habe es im Wohnzimmer gerade beim Öffnen der 2. Flasche (Frau trinkt nun mit… ) ohne den yt-Link gesungen. Lauter Irre hier im blog….

  391. kicker: Nach einem Fehlpass bricht Rangelov durch und läuft zentral in den Strafraum. Dort prallt der Stürmer an Lukimya ab. Schiedsrichter Fritz entscheidet zurecht auf Weiterspielen. …

    Rangelov hatte sich beim Zusammenprall mit Lukimya offensichtlich verletzt und muss ausgewechselt werden…

    Lauter Fanbotschafter beim Kicker.

  392. kicker: Nach zwei Zweikämpfen die zu Unrecht gegen Lambertz gepfiffen wurden, beschwerte sich der Kapitän…

  393. Ich hab mir ein schönes Wasser aufgemacht, freu mich aber trotzdem.

  394. It ain’t over ‚till it’s over.

  395. ZITAT:

    “ Also wenn Dorf verliert, sind wir Erster, oder? „

    gefühlt ja.

  396. Das Spiel dauert 90 Minuten, bzw. bis der Schiedsrichter abpfeifft – das ziiiiieeeehhht sich.

  397. Rheinland Adler

    ZITAT:

    “ Ich hab mir ein schönes Wasser aufgemacht, freu mich aber trotzdem. „

    Im Wasser bumsen Fische!

  398. @418 Klingt nach der Murmel.

    So, It ain’t over till the fat lady sings möchte uns jemand wissen machen. Stimmt wohl. Also noch einmal kurz auf und ins Glas geschaut (das wird ein Scheisstag morgen).

  399. ZITAT:

    “ It ain’t over ‚till it’s over. „

    You are through if you are through

  400. ZITAT:

    “ kicker: Nach zwei Zweikämpfen die zu Unrecht gegen Lambertz gepfiffen wurden, beschwerte sich der Kapitän… „

    Da muss ich der Heulsuse (und dem Kicker) allerdings mal ausnahmsweise Recht geben.

  401. ZITAT:

    “ It ain’t over ‚till it’s over. „

    Aah, „Gedämpft optimistisch“.

  402. So ist er, der Hesse

  403. ZITAT:

    “ … beim Öffnen der 2. Flasche (Frau trinkt nun mit… ) „

    Faule Ausrede!

  404. ZITAT:

    “ OT:

    http://www.telekom-presse.at/A......19164.htm

    Wer von euch war daran beteiligt? „

    Der Vatikan hat ’ne Webseite? Wahnsinn. Am Ende haben die auch noch ’ne Bank und eine Abtreibungsklinik.

  405. De Maddin macht de Sack zu!!!! Ddorf ISS Tode Hose …

  406. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … beim Öffnen der 2. Flasche (Frau trinkt nun mit… ) „

    Faule Ausrede! „

    Es ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Schon bei der 1. Pulle ließ sie sich beim Essen nachschenken. Und das an einem normalen Montag….Die Geister, die ich rief…als ich sie mit den Herrlichkeiten Bacchus vertraut machte;))

  407. ZITAT:

    “ Ich hab mir ein schönes Wasser aufgemacht … „

    Ein Quetschewasser?

  408. Die Fortuna wird verpfiffen. Frechheit.

  409. Wir brauchen die Öffnungsklausel für die 3. Flasche.

  410. ZITAT:

    “ Wir brauchen die Öffnungsklausel für die 3. Flasche. „

    Liegt glaube ich keine mehr kalt. Außerdem ist die Gattin schon hinweg geschlummert, das Glas halbvoll, während es hier für uns um den Aufstieg geht. Frauen halt! Naja, dann sollte mich die 2. Flasche bis zum Sportkalender tragen;))

  411. ZITAT:

    “ Und das an einem normalen Montag… „

    „Normale Montage“ gibt es nicht mehr. Zumindest nicht bis Mai 2012.

  412. dudummesau!!!

  413. Klarer Elfer. Ach leck mich doch am Arsch. Diese Scheiße für Düsseldorf, immer und immer wieder!

  414. ZITAT:

    “ Außerdem ist die Gattin schon hinweg geschlummert … „

    Das ging aber jetzt schnell. Ich denk die trinkt mit?

  415. jibbetnich

  416. So langsam werde ich unruhig. Düsseldorf hat eine Chance nach der anderen!

  417. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Außerdem ist die Gattin schon hinweg geschlummert … „

    Das ging aber jetzt schnell. Ich denk die trinkt mit? „

    2 Gläschen zum Essen. Nun Fußball. Das war wohl nicht ihr Abendprogramm. Aber sie wird schon noch wach, beim 2:0, hehe

  418. Interessant, wieviel schlechter diese Truppe ist, wenn 2-3 der Hauptprovokateure nicht dabei sind.

  419. Fenin spielt wohl für Düsseldorf vor. Ganz der Alte.

  420. kicker: Nach gutem Beginn der Hausherren, werden die Gäste jetzt wieder stärker und drücken nach vorne.

  421. „2 Gläschen zum Essen. Nun Fußball. Das war wohl nicht ihr Abendprogramm. Aber sie wird schon noch wach, beim 2:0, hehe“

    Die haben echt keinen Sinn für Romantik, diese Biester.

  422. ZITAT:

    “ „2 Gläschen zum Essen. Nun Fußball. Das war wohl nicht ihr Abendprogramm. Aber sie wird schon noch wach, beim 2:0, hehe“

    Die haben echt keinen Sinn für Romantik, diese Biester. „

    Beister auch nicht.

  423. Ziegenbart Levels (Düsseldorf) mit Gelb. OK.

  424. 11er gibt’s doch nur für Duseldorf, niemals dagegen.

  425. ZITAT:

    “ „2 Gläschen zum Essen. Nun Fußball. Das war wohl nicht ihr Abendprogramm. Aber sie wird schon noch wach, beim 2:0, hehe“

    Die haben echt keinen Sinn für Romantik, diese Biester. „

    Es hätte so ein schöner Abend werden können. Die 3. Pulle noch geeist, den Cottbuser mit einem innigen Kuß gefeiert, danach die Zeit bis zum Sportkalender mit ein bißchen Eintracht-Geschichten aus besseren Zeiten überbrückt, die 3. Pulle leer getrunken und sich dabei gemeinsam über den Moderator geärgert und dann vor der Videotexttafel mit der Tabelle der 2. Liga glückselig eingeschlafen. Aber keinen Sinn für romantische Abende, Du hast so Recht.

  426. ZITAT:

    “ 11er gibt’s doch nur für Duseldorf, niemals dagegen. „

    Im übrigen relativieren die elf zugesprochenen und auch verwandelten Elfmeter den Mythos von der „drittbesten Offensive der zweiten Liga“ zumindest ein kleines bisschen.

  427. concordia-eagle

    @451 Napoli,

    Hihi, Du hast ja so recht.

  428. „Die haben echt keinen Sinn für Romantik, diese Biester. „

    Flutlichtspiel!

  429. „und dann vor der Videotexttafel mit der Tabelle der 2. Liga glückselig eingeschlafen.“

    Welch phantastisches Bild. Vielen Dank.

  430. Oha – Energie beginnt mir jetzt zu verspielt zu werden. Die sollen lieber mal weiterrackern.

  431. Lira Bajramaj und Pirmin Schwegler. Das hat Eier nachher.

  432. tv-gerät eingeschaltet. spielstand gesehen. picos del montgo eingeschenkt.

  433. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Außerdem ist die Gattin schon hinweg geschlummert … „

    Das ging aber jetzt schnell. Ich denk die trinkt mit? „

    2 Gläschen zum Essen. Nun Fußball. Das war wohl nicht ihr Abendprogramm. Aber sie wird schon noch wach, beim 2:0, hehe „

    Machste wieder Deine Anzüge kaputt beim jubeln?

  434. So, gerade eingeschaltet. Was habe ich außer Tor Cottbus und Fenin Einwechslung verpasst? Hier war von nicht gegebenen Elfern die Rede…

  435. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Außerdem ist die Gattin schon hinweg geschlummert … „

    Das ging aber jetzt schnell. Ich denk die trinkt mit? „

    2 Gläschen zum Essen. Nun Fußball. Das war wohl nicht ihr Abendprogramm. Aber sie wird schon noch wach, beim 2:0, hehe „

    Machste wieder Deine Anzüge kaputt beim jubeln? „

    Trage den alten Jogging;)) Der hat schon zuviel erlebt, der geht nicht kaputt;))

  436. ZITAT:

    “ So, gerade eingeschaltet. Was habe ich außer Tor Cottbus und Fenin Einwechslung verpasst? Hier war von nicht gegebenen Elfern die Rede…

    Sagen wir es so: in der Hinrunde hätte es für die Fortuna einen gegeben, für Cotte halt nicht. Ansonsten sind viele Weinkenner anwesend.

  437. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Außerdem ist die Gattin schon hinweg geschlummert … „

    Das ging aber jetzt schnell. Ich denk die trinkt mit? „

    2 Gläschen zum Essen. Nun Fußball. Das war wohl nicht ihr Abendprogramm. Aber sie wird schon noch wach, beim 2:0, hehe „

    Machste wieder Deine Anzüge kaputt beim jubeln? „

    Trage den alten Jogging;)) Der hat schon zuviel erlebt, der geht nicht kaputt;))

    Ah, old school, prima.

  438. Bald sind wir durch ! Noch 13 Minuten…

  439. ZITAT:

    “ Bald sind wir durch ! Noch 13 Minuten… „

    Zitter gerade ein bißchen…..

  440. „…daher konnten die d’dorfer ihre ohnehin nicht vorhandene kopfballstärke nicht einsetzen…“ danke peter.

  441. ZITAT:

    “ „…daher konnten die d’dorfer ihre ohnehin nicht vorhandene kopfballstärke nicht einsetzen…“ danke peter. „

    ja, weltklasse!

  442. Da fallen sie doch wieder diese Schweine!!!

  443. Scheiss Fallerei von Maddin.

  444. eieiei. Ausgleich

  445. ZITAT:

    “ Hui – war das eng. „

    Fuck. Und noch 10 Minuten. Und verdient hamses sich auch noch, die Ärsche.

  446. Das lag leider in der Luft. Hoffentlich machen die nicht noch eins.

  447. Ich hab’s doch gesagt.

  448. Cottbus ist eine sehr dumme Mannschaft.

  449. Kommt macht den Laden dicht. Punkt ist o.k.

  450. Puh, hoffentlich halten die wenigstens das unentschieden.

  451. Jetzt Mars.

    Mars bringt verbrauchte Energie sofort zurück.

  452. Joh.

    Nicht auszudenken, was passieren kann, wenn man unseren nachhaltig Druck nähme.

  453. ZITAT:

    “ Ich hab’s doch gesagt. „

    Da! Die dicke Dame ist wieder da!

  454. Äh??? Furuholm hat gegen uns das 1:1 erkämpft????

    Was faselt der für einen Mist.

  455. die haben gegen uns ein 1:1 erkämpft? wann?

  456. Was erzählt der Arsch von dem Spiel gegen die Eintracht. Da hat mal gar nix funktioniert, das war ein albernes Geschenk.

  457. concordia-eagle

    Den Cottbussern geht aber auch brutal die Luft aus.

  458. ZITAT:

    “ Den Cottbussern geht aber auch brutal die Luft aus. „

    Einen Konter bekommen die noch!

  459. ZITAT:

    “ Den Cottbussern geht aber auch brutal die Luft aus. „

    So ganz zu unrecht ist ddorf ja auch nicht oben dabei.

  460. Das ist der Braunkohlestaub.

  461. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Den Cottbussern geht aber auch brutal die Luft aus. „

    Das ist das lasche Training vom Mischa äh vom Rudi

  462. ein 1:1 erschlichen. ekelhaft.

  463. Fenin irrlichtert da vorne rum.

  464. Boah – ich hyperventiliere bei einem Montagskick Cottbus gegen Düsseldorf.

    ICH bin Unterhaus!

  465. ZITAT:

    “ Hmmm. „

    Hmmm.

  466. Die Cottbusser sind ja fertig. Meine Güte.

  467. ZITAT:

    “ Boah – ich hyperventiliere bei einem Montagskick Cottbus gegen Düsseldorf.

    ICH bin Unterhaus! „

    Nicht mehr lange…. Am Montag in Aachen sind wir daheim!

  468. Erstaunlich, dass wir gegen CB nur 1:0 gespielt haben.

  469. Billionen habe ich da reingepumpt. Ist ein wenig Dankbarkeit da zuviel verlangt?

  470. Abpfeifen jetzt !

  471. Haltet den Punkt fest, Ihr Lausitzer!!!

  472. Hoch rein und rein. Punkt sicher.Puh!

  473. ZITAT:

    “ Abpfeifen jetzt ! „

    1:1 passt.

  474. Spot1 ist ja so was von pro Ddorf. Ekelhaft.

  475. ZITAT:

    “ Spot1 ist ja so was von pro Ddorf. Ekelhaft. „

    Sky ist o.k.

  476. Schön. Da dürfen wir einmal vorlegen und Paderborn und Pauli verlieren und Ddorf gibt 2 Punkte her. Jetzt nachlegen und den Freitag gegen Bochum nutzen. Prosit!

  477. Besser als nichts

  478. Saubi. Scheiß auf den Punkt. Perfekter Spieltag.

  479. Aus aus aus….

  480. Okay.

    Zwei Punkte auf die gewonnen. Geht auch.

    (Die müssen aber Vierter werden…..*grummel*)

  481. Man stelle sich vor, wi wärn in ddorf nicht beschissen geworden.

  482. 1 Punkt ist für Düdorf zu wenig.

  483. Ach ja: auf das Wesentliche konzentrieren! 10 Punkte im Tippspiel nur aus den Begegnungen der Eintracht, Pauli und Düsseldorf. Danke. Bitte.

  484. Fenin ärgert sich völlig zu recht … !!!

  485. Düsseldorf ist durch! ;-)

  486. Ich bin zufridde.

  487. Zweihunderttausend! Eine Wahnsinnssumme.

  488. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ OT:

    http://www.telekom-presse.at/A......19164.htm

    Wer von euch war daran beteiligt? „

    Der Vatikan hat ’ne Webseite? Wahnsinn. Am Ende haben die auch noch ’ne Bank und eine Abtreibungsklinik. „

    Noch schlimmer; man kickt dort auch noch:

    http://de.wikipedia.org/wiki/F.....tikanstadt

    Btw, einfacher Bowmore, 12 Jahre jung, schlückchenweise per sniffer glass zum Duften gebracht, passt zum Anlass.

  489. ein wunder dass die mit dem kader soweit gekommen sind. wenn rotznase nicht dabei ist haben die offenbar enorme schwierigkeiten ein tor zu schiessen

  490. 3 Punkte fünf Tore- alles gut

  491. ZITAT: „Btw, einfacher Bowmore, 12 Jahre jung, schlückchenweise per sniffer glass zum Duften gebracht, passt zum Anlass. „

    Ich ziehe meinen Hut!

  492. Die andere Eintracht wird auch noch für uns spielen, also da jetzt in den nächsten zwei Wochen. Wir sind. Durch.

  493. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ 3 Punkte fünf Tore- alles gut „

    Yep, passt.

    Noch 7 Siege und ein Unentschieden und der Rest der Welt kann spielen wie sie wollen.

  494. Tatsächlich – der Abstand zu Fürth ist exakt gleich geblieben. Siege mit je drei Toren Vorsprung.

    AAAAAABER: Ein Tor auf Ingoldstadt verloren. Wir sollten dieses ernste Problem mal ordentlich zerreden.

  495. Jetzt sind sie ruhig. Die Damen und Herren Erfolgsfans.

  496. glückwunsch boccia:-)

  497. Wer ist hier eigentlich der Seher?

    http://www.blog-g.de/rostock.h.....ent-535932

  498. ZITAT:

    “ glückwunsch boccia:-) „

    Auch das noch. Ein Tor auf Ingoldstadt verloren und die Slalomstange Tagessieger. Furchtbar.

  499. hihi, de nobbät leicht aggro, hihi

  500. Boccia boah! Die beste fussballerische Leistung Austrias seit Bruno Pezzey. Aber gut. Aber gut. Es geht auf 23 Uhr zu und da ist bekanntlich Fresse halten angesagt. Pssst!

  501. Düsseldorf ist auch viel besser als wir :)

  502. ZITAT:

    “ Düsseldorf ist auch viel besser als wir :) „

    Eigentlich sind alle besser als wir. Wir kaschieren die eklatanten Fehlleistungen des Vorstandes und des Großteils der Mannschaft halt mit ein bisschen Glück und zweifelhaften Schiedsrichtereintscheidungen. Aber wie lange wird das noch gutgehen? Dritte Liga, wir kommen!

  503. Ich werde 250.000,- der Prostatahilfe Frankfurt spenden.

    Wenn meine Kunden beim Parken gg. die StVO oder vor meinem Laden gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen, sanktioniere ich den Spendenempfänger anteilig negativ.

    Ich gehe jetzt zur Rückenmarksspende.

  504. Also wenn ich den Schwegler babbeln hör…Führungskraft geht irngendwie anders.

  505. ZITAT:

    “ Also wenn ich den Schwegler babbeln hör…Führungskraft geht irngendwie anders. „

    Vor allem im Fußball schwierig, der Schwegler. Dem muß man zwischen den Zeilen zuhören.

  506. Hab grad schnell wieder zurück geschaltet, eine Kanal weiter war Hugo Müller-Vogg.

  507. ZITAT:

    “ Neutral qua Geburt. „

    Aber er hat was zu sagen. Es ist nur so schwierig es zu hören. Der ist intelligent der Bruder und nicht tätowiert. Das ist man nicht mehr gewohnt…

  508. ZITAT:

    “ Also wenn ich den Schwegler babbeln hör…Führungskraft geht irngendwie anders. „

    Ist halt ein Schweizer ! Pirmin ist ein lieber netter Kerl, aber kein, niemals ein Leader!

  509. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Also wenn ich den Schwegler babbeln hör…Führungskraft geht irngendwie anders. „

    Ist halt ein Schweizer ! Pirmin ist ein lieber netter Kerl, aber kein, niemals ein Leader! „

    Was ist ein Leader? Er ist kein Effenberg, kein Prolet. Aber er bekommt nahezu jeden Ball im Aufbauspiel zugespielt, 126 am letzten Freitag. Auch das ist Führung!

  510. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Also wenn ich den Schwegler babbeln hör…Führungskraft geht irngendwie anders. „

    Ist halt ein Schweizer ! Pirmin ist ein lieber netter Kerl, aber kein, niemals ein Leader! „

    Wihelm Tell, das ist ja auch deutsche Literatur.

  511. juhuuuuuuu 1:1

    scheiss Düsseldorf :-)

  512. ZITAT:

    “ Also wenn ich den Schwegler babbeln hör…Führungskraft geht irngendwie anders. „

    Vor allem schneller. mann die müßtem ich mal einladen 4 Äppler und los gehts. Da brauchen die auch keine Pausenkatzen mehr.

  513. Also klarer Fall: Feldmann wählen!!!

  514. Die Frage nach Schweglers Vertrag wird garantiert nicht gestellt.

  515. Ich bin auch Gesprächsbereit.

  516. ZITAT:

    “ Also klarer Fall: Feldmann wählen!!! „

    Das is doch nur noch peinlich,oder-)

  517. ZITAT:

    „Was ist ein Leader? Er ist kein Effenberg, kein Prolet. Aber er bekommt nahezu jeden Ball im Aufbauspiel zugespielt, 126 am letzten Freitag. Auch das ist Führung! „

    Das unterschreib ich mal. Obwohl ich der Meinung bin, dass es auch ohne ihn geht. Aber ja, ich sehe das ähnlich!

  518. ZITAT:

    “ Die Frage nach Schweglers Vertrag wird garantiert nicht gestellt. „

    Doch.

    Bei der Antwort hatte er aber auf einmal Neurodermitis.

  519. Leiser Leader bleibt.

  520. ZITAT:

    “ …Bei der Antwort hatte er aber auf einmal Neurodermitis. „

    Nonverbale Kommunikation. ;)

  521. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ …Bei der Antwort hatte er aber auf einmal Neurodermitis. „

    Nonverbale Kommunikation. ;) „

    Yep.

  522. Ok, auf dem Spielfeld mag er ja durchaus positive Impulse geben, aber ein Führungspersönlichkeit sehe ich in Ihm soooo gar nicht.

  523. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Also klarer Fall: Feldmann wählen!!! „

    Das is doch nur noch peinlich,oder-) „

    Heinz, der Mann versprich indirekt einen neuen Stürmer. Ein Steubing ohne Champagner;)) Ein Mann aus dem Volk! Das nennst Du peinlich? Nee im Ernst: Ich habe meine Wahlen in der Schülervertretung vor einigen (wenigen) Jahren mit weniger Polemik gewonnen und hatte in einer Personenwahl bessere Ergebnisse gegen den linken Gegenkandidaten als andere in einer Ja/Nein-Wahl.

  524. Pro Schwegler!

    Leader auf dem Platz und nicht im TV Studio is wichtig.

  525. Wo iss’n überhaupt der Boccia, seinesgleichen der Tippspieltagsgewinner? Gratulation der Herr.

  526. Er hat ja gesagt. Ganz leise.

    Der Grabi war ja auch so einer.

  527. Wer hatn den Schwegler überhaupt geholt….

    Ach ja.

    Danke Micha!

  528. Das war in der Tat sein einziger Beitrag.

  529. ZITAT:

    “ Wo iss’n überhaupt der Boccia, seinesgleichen der Tippspieltagsgewinner? Gratulation der Herr. „

    Der ist unter 3 Kisten Puntigammer und seinen alten Holzskiern zusammen gebrochen und wird in 2000 Jahren ausgegraben. Dann kommen Massen nach Frankfurt um den „Vilbi“ zu sehen;))

  530. @561

    HM, ich scheiß euch in den Uefa-Cup.

    Ach ja, .. Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf. Gute Nacht ihr Lieben.

  531. ZITAT:

    “ Er hat ja gesagt. Ganz leise.

    Der Grabi war ja auch so einer. „

    ja, der grabi schunkelt und wippt auch nicht.

    http://www.youtube.com/watch?v.....s-vKh2SLs4

  532. ZITAT:

    “ @561

    HM, ich scheiß euch in den Uefa-Cup.

    Ach ja, .. Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf. Gute Nacht ihr Lieben. „

    Heinz, das ist doch die EuropaLeague. Unsereins träumt vom Messepokal;))

  533. ZITAT:

    “ Das war in der Tat sein einziger Beitrag. „

    Rode

  534. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das war in der Tat sein einziger Beitrag. „

    Rode „

    Auch Jung brache er raus.

  535. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das war in der Tat sein einziger Beitrag. „

    Rode „

    Auch Jung brache er raus. „

    Der hat unter Friedhelm debütiert.

  536. Der Grabi hat sich bei jeder Jahreshauptversammlung

    aus der Verantwortung gestohlen.

    Jetzt geh ich zur Organspende.

  537. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das war in der Tat sein einziger Beitrag. „

    Rode „

    Auch Jung brache er raus. „

    Der hat unter Friedhelm debütiert. „

    aber vielmehr auch nicht. War ja auch noch JUNG

  538. Mit Lell hat er ja auch direkt ins Schwarze getroffen.

  539. Gottverdammtes Genie.

    Fottgejacht.

  540. ZITAT:

    “ Das Aquaedukt. „

    hehe und die sanitären Einrichtungen

  541. ZITAT:

    “ Der Grabi hat sich bei jeder Jahreshauptversammlung

    aus der Verantwortung gestohlen.

    Jetzt geh ich zur Organspende. „

    Spende bitte kein Hirn. Das wäre vergebens.

  542. Jung, der sich bei Funkel durchgesetzt hatte und dann bei Skibbe ewig keine Chance erhielt, soll als Beispiel für die guten Seiten von Skibbe dienen? Ernsthaft?

  543. ZITAT:

    “ Jung, der sich bei Funkel durchgesetzt hatte und dann bei Skibbe ewig keine Chance erhielt, soll als Beispiel für die guten Seiten von Skibbe dienen? Ernsthaft? „

    Ich will hier um Gottes Willen nicht die guten Seiten von Skibbe beireden. Aber die Aktion mit Jung/ Ochs auf rechts ging auf Skibbe zurück und war zwischenzeitlich nicht übel, oder? Bei Funkel war Jung (der in Bielefeld debütierte und nochmal am Schluß ran durfte) wohl einfach zu jung. Und jetzt ins Bett!

  544. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Grabi hat sich bei jeder Jahreshauptversammlung

    aus der Verantwortung gestohlen.

    Jetzt geh ich zur Organspende. „

    Spende bitte kein Hirn. Das wäre vergebens. „

    Warum CE? Vielleicht kann man in diesem Vakuum ja andere Spenden verpacken;)

  545. @ Concordia

    Für Dich wäre es eine Verbesserung.

  546. …also ich kann dem bembelritter bezüglich Grabi und den Jahreshauptversammlungen uneingeschränkt zustimmen…ich war seinerzeit jedesmal dabei !!

  547. Ich fast immer.

    Grabi saß vorne, wurde jedesmal gefragt, nichts.

  548. @ Concordia

    Jedes Organ, jedes Körperteil von mir würde

    Dich upgraden.

  549. Schön. Markt am Südbahnhof. Mal etwas dem Magen zuführen. Danach ruf ich mal den Grabi an und frage ob wir durch sind.

  550. Ah. Da bin ich auch gleich

  551. Ist denn um diese Zeit schon ein Stand geöffnet? Ich treffe ja immer erst zur Rush Hour um 06.30 ein.

  552. ZITAT:

    “ Ist denn um diese Zeit schon ein Stand geöffnet? Ich treffe ja immer erst zur Rush Hour um 06.30 ein. „

    Geöffnet ist relativ. Man kann mit den aufbauenden Marktbeschickern durchaus ins Geschäft kommen.

  553. ZITAT:

    “ ZITAT: Geöffnet ist relativ. Man kann mit den aufbauenden Marktbeschickern durchaus ins Geschäft kommen. „

    Stelle ich mir amüsant vor, wenn der Händler eine Spreewaldgurke unter der Plane herausfingert. Ich bin ja nicht so der Basar-Typ, liebe eher die klaren Anweisungen an die Kundschaft. Dann ist es gut so wie es ist.

  554. Guten Morgen, der nette Tuerke vom Obststand hat mir nen Appel geschenkt. Und Broetchen gibts auch schon nur der Weinstand war noch geschlossen.

  555. Neuzugang? Kontakt mit Helmes? Schwegler?