Eintracht Frankfurt Guck ich doof, kapiere nix

Guckstu. Foto: Stefan Krieger
Guckstu. Foto: Stefan Krieger.

Ja, da glotze ich blöd aus der Wäsche. Weil ich diesen Sport noch immer nicht verstehe, und weil ich manchmal den Eindruck habe, dass ich ihn von Tag zu Tag weniger kapiere.

Da hat also der DFB in seiner unendlichen Güte gestern entschieden, dass Dynamo Dresden in der nächsten Saison doch im DFB-Pokal antreten darf. Aus der Urteilsbegründung

Der Vorsitzende des DFB-Bundesgerichts, Goetz Eilers, sagte in der Urteilsbegründung: „Wir halten eine Strafe unterhalb des Ausschlusses vom DFB-Pokal für gerade noch angemessen, aber auch erforderlich. Dabei war auch zu berücksichtigen, dass der Verein nach dem Urteil der Vorinstanz zahlreiche Maßnahmen eingeführt hat, die als erfolgversprechend angesehen werden können. Dieses Urteil ist eine letzte Warnung.“

Dresden muss allerdings die Partie gegen Ingolstadt ohne Zuschauer ausrichten, 100.000 Euro Strafe zahlen und darf nach Frankfurt keine Fans mitbringen. Was natürlich insofern etwas abenteuerlich ist, als dass der geneigte Dynamo-Fan ganz sicher Einlass ins Waldstadion finden wird, wenn er nur will. Und dann, so nehme ich an, ist Dresden wirklich reif. Denn das hätte der Verein ja verhindern müssen. Oder etwa doch nicht?

Schauen wir uns ein anderes Urteil des DFB an

„Wie Nachreiner weiterhin ausführt, hätten die Ermittlungen des Kontrollausschusses und der Staatsanwaltschaft keinerlei Hinweise darauf ergeben, dass Hoffenheimer Verantwortliche von der Beschallungsaktion wussten beziehungsweise in irgendeiner Weise an ihr beteiligt gewesen seien.“

So urteilt der DFB wenn es gegen den Turnverein aus Sinsheim geht.

Man darf also unterstellen, dass Dynamo Dresden von allen Aktionen seiner Fans in Kenntnis gesetzt ist, diese in Kauf nimmt, während der Turnverein nichts davon weiß, was die eigenen Mitarbeiter so im eigenen Stadion anstellen.

Oder habe ich da wieder was nicht so ganz kapiert?

Genauso wenig kapiere ich übrigens, um den Boden zu dem Verein zu spannen, um den es hier ja meist geht, und der im Heimspiel eine leere Gästekurve aber kein sachsenfreies Stadion haben wird, wo war ich? Ach so: genauso wenig kapiere ich, warum bei Eintracht Frankfurt jetzt plötzlich der Kader vor Qualität nur so strotzt, die B-Elf mit der Ersten mithalten kann, wo doch in der Vergangenheit Welt unter war, da nur 14 zweitligareife Spieler zur Verfügung standen.

Sollte das tatsächlich nur mit der Griechen-Krise zu tun haben? So naiv bin ja nicht mal ich.

Paderborn. Sonntag, 13:30 Uhr. Meine Fresse. Das hat mir auch noch keiner erklären können.

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Wo wird denn nicht mit zweierlei Maß gemessen? Kommt immer auf die persönlichen Befindlichkeiten an. Und Sympathie. Ich würde als Richter auch vielleicht über die Eintracht milder urteilen als gegen Offenbach…

  2. Sind das jetzt Beiträge von Susanne Fröhlich? Erst Dummerle dann nix kapieren. Fette Welt!

  3. Das ist doch net so schwer:

    Dresden sind die Bösen, die werden bestraft, wenn auch mit Milde, weil die noch den Soli-Bonus haben.

    Hoffenheim sind die Guten, die werden net bestraft, basta.

    Unsere schöen SGE hat einen Topkader für Liga-2, von Anfang an. Gut, da mach ich’s mir’n bissi einfach, aber so isses nun mal.

    Aber Paderborn, Sonntag 13:30, meine Fresse, kann ich auch net erklären.

  4. 100x lieber nach Paderborn als nach Hoffenheim. S… auf die erste Liga.

  5. Es gibt keine Gleichheit im Unrecht. Alles erforderlich aber auch ausreichend….-)

  6. Hoffenheim sind doch die guten.Die Musterschüler direkt mit Wolfsburg zusammen.

    Ein Schelm wer da Böses denkt das es gegen uns einen leeren Gästeblock gibt.

  7. Auch wenn der Eingangsbeitrag – wie meist-die typische Fehleinschätzung der sogenannten Paralellwertung in der Laiensphähre aufweist, so ist er doch ein Guter-:)

  8. Werden wir wenigstens dafür entschädigt, dass wir das Gästekontingent nicht verkaufen dürfen?

  9. Ich verstehe nicht mal mehr Bahnhof.

  10. ZITAT:

    “ Werden wir wenigstens dafür entschädigt, dass wir das Gästekontingent nicht verkaufen dürfen? „

    Links werden überschätzt. ;)

  11. Apropos Dresden. Paderborn hatte gegen Dresden 75% Ballbesitz.

    Vorsicht ist angebracht.

  12. Am 16.03. spielt Hoffenheim ‚zuhause‘. Das wäre doch mal eine nette Alternative.

  13. Der Vergleich von Äpfel mit Birnen kommt mir in den Sinn, wenn ich über die Dresdner Hools und den Hoffenheimer Hausmeister in ein und demselben Artikel lese…

    Wenn ich es recht in Erinnerung habe, bekommt der Gastgeber bei solchen Fällen eine Entschädigung. Möglich, dass es sich dabei um die 100000€ handelt, oder wenigstens einen Teil davon.

    Es wird einige Dresdner sicher nicht von der Anreise abhalten.

    Ausgerechnet das Spiel in Frankfurt……war da was?

  14. Schade. Niemand gibt einen Hinweis auf die Entschädigung. Nichts ist nachzulesen. Wie immer.

  15. wird die Eintracht denn entschädigt? Fand in den 5000 Berichten seit gestern abend nix darüber.

  16. Werden denn auch wir Fans entschädigt? Man hat ja dann niemanden, gegen den man anbrüllen muss.

    Wobei, vielleicht kann man ja die Beschallungsanlage aus Sinsheim…

  17. ZITAT:

    “ Apropos Dresden. Paderborn hatte gegen Dresden 75% Ballbesitz.

    Vorsicht ist angebracht. „

    Da! Eine Erklärung für Paderborn, Sonntag 13:30.

  18. @15+16

    Wie der Herr Blockmeister schon erwähnte:Links werden überschätzt!

    Einfach mal den Link im Text anklicken,da steht das komplette DFB-Urteil drin.

    Für Lesefaule:Dräsden muß uns das komplette Gästekontingent an Tickets ersetzen.

  19. @JanAage: Lass dich doch nicht von den beiden verarschen.. ;-)

  20. Warum muß Dresden eigentlich der Eintracht einen Schaden ersetzen obwohl der in Dortmund angerichtet wurde?

  21. ZITAT:

    “ Warum muß Dresden eigentlich der Eintracht einen Schaden ersetzen obwohl der in Dortmund angerichtet wurde? „

    sollen sie etwa Dortmund entschädigen, weil sie net nach Frankfurt dürfen?

  22. @Heinz: Weil die Dresdner für ordentlich Umsatz gesorgt hätten (Polizeiüberstunden, Security, Bierstände, Rotes Kreuz, Notaufnahme Krankenhäuser, Handwerker wg. zerbrochener Scheiben ect.)

  23. ZITAT:

    “ wird die Eintracht denn entschädigt? Fand in den 5000 Berichten seit gestern abend nix darüber. „

    In der FAZ steht „Den Einnahmeausfall des derzeitigen Tabellenführers muss Dresden bezahlen.“ Derzeitiger Tabellenführer, damit ist die Eintracht gemeint…!

    Heißt wohl soviel wie, dass DD die üblichen 10% Gästetickets bezahlen muss. Obwohl der Einnahmeausfall bestimmt höher ist, geht man davon aus, dass die mehr mitgebracht hätten (mitbringen?).

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....60528.html

  24. @24 Nein. Bedeutet nur, dass wir beim Spiel gegen Dresden nicht mehr Tabellenführer sind. Informationen über eine angedachte Entschädigung liegen niemandem vor.

  25. ZITAT:

    “ @JanAage: Lass dich doch nicht von den beiden verarschen.. ;-) „

    ok, gecheckt… ;-)

  26. Gegen Nixdorf sind wir noch ungeschlagen. Euphorie!

  27. ZITAT:

    “ Warum muß Dresden eigentlich der Eintracht einen Schaden ersetzen obwohl der in Dortmund angerichtet wurde? „

    Weil wir keinen Lautsprecherwagen vor der Gästekurve haben.

    Man, man – immer und immer wieder muss ich Dir den Fußball erklären!

  28. Ah so:-)

  29. Wer entschädigt eigentlich mich? Ich hätte mal wieder so gerne ne schöne Pyro gesehen. Und nu? Schon wieder nichts. Mist ! Fussballmafia DFB !

  30. Ich werde gegen Dünamo schön in gelb anreisen, sächseln und laut fluchend auf die Straße spucken!

    Erhoffe mir dadurch eine gerechte Strafe für Hoffenheim.

  31. Schönes Foto. Ich habe es aufgegeben alles zu kapieren. Was jetzt zählt sind 3 Punkte bei Nixdorf. Ich bin gespannt, ob Düsseldorf wieder ohne Elfer bleibt und damit vielleicht auch ohne Punkte.

  32. Ich bin sehr gespannt. Die Konsequenz aus dem Verbot für Dreden-Fans wird sein, dass diese jetzt wie wild Karten online bei der Eintracht bestellen. Das heißt, dann statt in ihrem eigenen Block werden sie quer im Stadion verteilt sein. Das kann lustig werden.

  33. Der User 31 hat es im Gegensatz zum Herrscher dieses Blogs kapiert. Dazu ein donnerndes Barvo! meinerseits

  34. „Ich bin sehr gespannt. Die Konsequenz aus dem Verbot für Dreden-Fans wird sein, dass diese jetzt wie wild Karten online bei der Eintracht bestellen“

    In Zweifel ist gerade deswegen seit Bekanntgabe gestern Abend genau dieser eingestellt…

  35. ZITAT:

    “ Ich bin sehr gespannt. Die Konsequenz aus dem Verbot für Dreden-Fans wird sein, dass diese jetzt wie wild Karten online bei der Eintracht bestellen. Das heißt, dann statt in ihrem eigenen Block werden sie quer im Stadion verteilt sein. Das kann lustig werden. „

    daher ist wohl auch der internetvorverkauf gestoppt bei der eintracht

  36. Ich find es absolut besch..eiden, dass Dynamo keine Fans mitbringen kann. Hatte mich total auf das Spiel und die Stimmung gefreut. Das ist doch Käse. Und ein Schelm, wer böses dabi denkt, dass Dynamo gerade nach Frankfurt keine Fans mitbringen darf. Risikospiel erledigt – 2 Fliegen mit einem Schlag erledigt. Das sind schon Cleverle – die von DFL und DFB.

    Und zum Thema Hoffenheim und Ungleichbehandlung sage ich besser nichts, sonst rede ich mich in Rage. Wie wurde eigentlich Nürnberg für den Platzsturm im Pokal gegen Fürth bestraft…??????

  37. Ah, der Herr Ergänzungsspieler kommt als Chinese.

    Das Bild ist wirklich schön. Wie er guckt, der Attila, passt prima zur Überschrift.

  38. ZITAT:

    “ Ich werde gegen Dünamo schön in gelb anreisen, sächseln und laut fluchend auf die Straße spucken!

    Erhoffe mir dadurch eine gerechte Strafe für Hoffenheim. „

    :)

  39. Zitat:

    Man darf also unterstellen, dass Dynamo Dresden von allen Aktionen seiner Fans in Kenntnis gesetzt ist, diese in Kauf nimmt, während der Turnverein nichts davon weiß, was die eigenen Mitarbeiter so im eigenen Stadion anstellen.

    Oder habe ich da wieder was nicht so ganz kapiert?

    Doch, Gut und Böse wird berücksichtigt. Traditions Sport Verein 1899 Hopp macht nix böses, DD nix gutes:-)

  40. was ist eigentlich mit den Getränken, die die Gästefans getrunken hätten? Und die potentiell gegessenen Würstchen? Wird Eintracht Frankfurt dafür auch entschädigt?

  41. 35&36

    Ok, von soviel Weitsicht bin ich überrascht. :-)

    Allein bringen wird es wohl wenig, dass Ergebnis wird das Gleiche sein oder ist der Vorverkauf generell gestoppt?

  42. oder nehmen wir am Ende dafür garnichts ein und dieses Geld geht direkt an den Stadionbetreiber? Da wäre ein weiterer Grund sofort ein eigenes Stadion zu bauen !!

  43. ZITAT:

    “ genauso wenig kapiere ich, warum bei Eintracht Frankfurt jetzt plötzlich der Kader vor Qualität nur so strotzt, die B-Elf mit der Ersten mithalten kann, wo doch in der Vergangenheit Welt unter war, da nur 14 zweitligareife Spieler zur Verfügung standen. „

    Das hat denen gut getan dass die mal ne Woche nicht soviel saufen durften im Winter.

  44. Kann mir jemand erklären wie der Zug am Sonntag von Warburg nach Paderborn erkennen kann wieviel Personen an Bord sind??

  45. Ich kann das „Spitzenspiel“ am Sonntag (das um 13:30 nicht um 15:30) kaum mehr erwarten: http://www.youtube.com/watch?v.....is7t43PGR8

  46. @43. LeChuck:

    „oder nehmen wir am Ende dafür garnichts ein und dieses Geld geht direkt an den Stadionbetreiber? Da wäre ein weiterer Grund sofort ein eigenes Stadion zu bauen !!“

    Ich würde es ja eher umgekehr vermuten. Warum sollte der Stadionbetreiber etwas von einer Entschädigung bekommen? Vielleicht sind die Zuschauereinnahmen die nach dem Spiel bei der Eintracht verbleiben sogar höher, wenn man die Entschädigung dazu rechnet.

  47. concordia-eagle

    Ich kapier wiederum nicht, warum der Watz nicht kapiert, dass der Kader durch den Weggang von Schorsch und Fanis stärker wurde.

    Ein fauler Apfel allein kann eine Mannschaft gewaltig runter ziehen. Zwei, die auch noch zusammenklungeln, sind durchaus in der Lage,die Qualität um eine ganze Klasse abzusenken.

    Stell Dir nur vor, die 2 spielen mit null Bock, null Einsatz und null taktischer Qualität in der zweiten Mannschaft beim Training. Dann hat die B-Mannschaft keine Chance.

    Also ich kapier das.

  48. @48

    Und du bist noch nicht mal ne Frau. Erstaunlich.

  49. „Also ich kapier das.“

    Respekt.

  50. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ genauso wenig kapiere ich, warum bei Eintracht Frankfurt jetzt plötzlich der Kader vor Qualität nur so strotzt, die B-Elf mit der Ersten mithalten kann, wo doch in der Vergangenheit Welt unter war, da nur 14 zweitligareife Spieler zur Verfügung standen. „

    Vielleicht ein trügerischer Schein …

  51. ZITAT:

    “ Kann mir jemand erklären wie der Zug am Sonntag von Warburg nach Paderborn erkennen kann wieviel Personen an Bord sind?? „

    Moderne Technik, IT gar? Sensoren, Waagen etc.

  52. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ „Also ich kapier das.“

    Respekt. „

    Tu doch nicht so. Ohne das ich es aus der Erinnerung wörtlich wiedergeben kann, war Deine Aussage nach Gekas Weggang sinngemäß: „sauber, Geld gespart und die Mannschaft verstärkt“.

  53. Ich muss Reizpunkte setzen.

  54. ZITAT:

    “ Ich muss Reizpunkte setzen. „

    genau, um die Klickrate und die Anzahl Posts zu erhöhen. Du Lump ;-)

  55. Exilfrankforder

    Ein Adler guckt nicht doof und glotzt auch nicht blöd aus der Wäsche, sondern der späht gen Westen, wieviel Mäuschen auf ihn warten.

    Dafür prima Eingangsbeitrag, nur: wer erwartet noch so hehre Sachen wie Gleichheit, Gerechtigkeit…

    Präsidenten sind alle gleich.

  56. Wie ist das eigentlich?

    Jetzt ist der Ticketverkauf gegen Hühnermoord gestoppt. Gesetz den Fall, es gelingt vereinzelten Ricos oder Marios dennoch in das befriedete Besitztum des Walstadions einzudringen. Dann werden wir doch hoffentlich auch bestraft ,oder?

    Wie wollen die eigentlich die restlichen Karten verkaufen? Gegen Vorlage des Bundeszentalregisterauszuges und der Geburtsurkunde?

  57. „Wie wollen die eigentlich die restlichen Karten verkaufen? Gegen Vorlage des Bundeszentalregisterauszuges und der Geburtsurkunde? „

    Wehen und LEV machen das mit PLZ in der Zustelladresse. Bezweifle aber, dass das unsere IT so schnell umgesetzt bekommt.

  58. Exilfrankforder

    Es lag mir im Januar schon mal in der Tastatur, dass Trainingsspiele öfters 0:0 ausgehen könnten, aber mMn. wesche den vielen (klasse?) Verteidigern. Da können sich die kreativen Reihen austoben.

  59. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Wie ist das eigentlich?

    Jetzt ist der Ticketverkauf gegen Hühnermoord gestoppt. Gesetz den Fall, es gelingt vereinzelten Ricos oder Marios dennoch in das befriedete Besitztum des Walstadions einzudringen. Dann werden wir doch hoffentlich auch bestraft ,oder?

    Wie wollen die eigentlich die restlichen Karten verkaufen? Gegen Vorlage des Bundeszentalregisterauszuges und der Geburtsurkunde? „

    Genau deswegen ist ja der Vorverkauf gestoppt. Die Eintracht fragt jetzt beim DFB/DFL nach, welche Maßnahmen sie egreifen soll und setzt sie die Vorgaben um, kann ihr logischerweise auch nix passieren.

  60. da ich gegen Dresden nicht da bin, verkaufe ich mein Ticket gegen Höchstgebot ausschliesslich an einen Ossi, Dynamo-Nachweis erforderlich

  61. Konkurrenzkampf und Stellschrauben.

  62. Wenn dann doch 5 Tsd. Dresdner im Stadion sind, bekommen wir auch noch eine Strafe, ich seh’s schon so kommen.

  63. Natürlich. Diese Österreicher, wie immer politisch unzuverlässig

  64. ZITAT:

    „Genau deswegen ist ja der Vorverkauf gestoppt. Die Eintracht fragt jetzt beim DFB/DFL nach, welche Maßnahmen sie egreifen soll und setzt sie die Vorgaben um, kann ihr logischerweise auch nix passieren. „

    DFB:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zuständig für die Ligaspiele ist ausschließlich die DFL, bitte wenden Sie sich dahin.

    Mfg.

    DFL:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bitte setzen Sie sich mit dem DFB in Verbindung, der die Sanktion beschlossen hat.

    Mfg.

  65. Das Runde muss ins Eckige, was ist daran so schwer zu verstehen?

  66. Ich kenn einen Dünamofan, soll ich ihn mitbringen?

  67. ZITAT:

    “ Genau deswegen ist ja der Vorverkauf gestoppt. Die Eintracht fragt jetzt beim DFB/DFL nach, welche Maßnahmen sie egreifen soll und setzt sie die Vorgaben um, kann ihr logischerweise auch nix passieren. „

    Da mag ich jetzt irgendwie nicht dran glauben. Also daran, dass uns nicht passieren kann.

  68. ZITAT:

    “ Ich kenn einen Dünamofan, soll ich ihn mitbringen? „

    ja, ich bring meinen dann auch mit, der kommt dazu noch aus OF.

  69. Das mit dem Kader liegt an den Winterstellschrauben (2 klasse Typen statt 2 Miesmachern, Butsch eh besser als Schorsch), daran, dass der Trainer eine richtige Vorbereitung mit fast allen machen durfte und daran, dass einige unserer Spieler leitungsschwankungen haben. Rein statsitisch kommt es da vor, dass gerade mal alle gleichzeitig fir und in Form sind.

    Das andere. was Du nicht kapierst ist nicht Sport sondern Jura und das folgt keiner menschlichen Logik.

  70. ZITAT:

    “ Wenn dann doch 5 Tsd. Dresdner im Stadion sind, bekommen wir auch noch eine Strafe, ich seh’s schon so kommen. „

    5.000 vielleicht nicht, aber die hocken nun überall verteilt, nur nich im Gästeblock. Danke DFB und viel Spaß an die Ordnungskräfte.

  71. Das ß ist ja richtig polyglott!

  72. ZITAT:

    “ Das ß ist ja richtig polyglott! „

    Du meinest bigott

  73. Man sollte endlich den Arierschein für Fussballsporteventfreunde einführen.

  74. ZITAT:

    “ Man sollte endlich den Arierschein für Fussballsporteventfreunde einführen. „

    oder so einen Ballaufnäher auf die Kutte

  75. Rode im linken offensiven Mittelfeld – gestern glaubte ich noch, mich verlesen zu haben, heute wird diese Variante von der FR aufgegriffen. Nach einer Nacht drüber schlafen finde ich die Idee nicht mehr so schlecht. Rode übt mehr Druck auf die Abwehr aus, hat imm er ein gutes Auge und könnte auch zum Abschluss kommen.

  76. ALLE nach Dresden. Auch ohne Ticket!

  77. „oder so einen Ballaufnäher auf die Kutte „

    Wie geil – eine gelbe Armbinde mit einem platten Fußball.

  78. ZITAT:

    “ ALLE nach Dresden. Auch ohne Ticket! „

    Nö. Alle nach Hoffenheim!

  79. ZITAT:

    “ ALLE nach Dresden. Auch ohne Ticket! „

    :-)

  80. Mein Vorschlag (hoffentlich jetzt ohne Tippfehler): den Gästeblock mit 5K zuverlässiger Frankfurter füllen, die sich gelbe Leibchen anziehen, ab und zu leise „Dünamo“ rufen und sich von uns beschimpfen lassen. Nachdem wir gewonnen haben, pfeiffen die dann die Dresdner Mannschaft aus und blockieren ihre Busheimfahrt.

  81. +++Werbung+++Werbung+++Werbung+++Werbung+++Werbung+++

    Wer mal sehen will was in Deutschland Rang und Namen beim Badminton der Junioren sehen will, morgen ist die Gelegenheit. Und übermorgen. Deutsche Meisterin, Deutscher Meister, Mixed-Meister, Mannschaftsmeister. Action ab 0:40. http://www.youtube.com/watch?v.....82gqfuJAXw

    +++Werbung+++Werbung+++Werbung+++Werbung+++Werbung+++

  82. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ALLE nach Dresden. Auch ohne Ticket! „

    :-) „

    Das wäre doch mal eine amtliche Aktion. 5.000 Frankfurter nach Dresden. Gemeinsames Öffentliches Sehen in deren Stadion oder wo auch immer, danach ordentlich Keilerei!

  83. @83

    Das ist mir zu gewalttätig.

  84. ZITAT:

    “ @83

    Das ist mir zu gewalttätig. „

    Mit Badminton Schläger kommt man jedenfalls nicht ins Stadion.

  85. ZITAT:

    “ Mein Vorschlag (hoffentlich jetzt ohne Tippfehler): den Gästeblock mit 5K zuverlässiger Frankfurter füllen, die sich gelbe Leibchen anziehen, ab und zu leise „Dünamo“ rufen und sich von uns beschimpfen lassen. Nachdem wir gewonnen haben, pfeiffen die dann die Dresdner Mannschaft aus und blockieren ihre Busheimfahrt. „

    Und was ist dann mit Feuerwerk? Bestraft der DFB auch LED Feuerwerk? Die Lautsprecheranlage aus Hoffenheim könnte man zum Abspielen des Geräusches eines explodierenden Böllers nutzen.

  86. ZITAT:

    “ @83

    Das ist mir zu gewalttätig. „

    Auch die kurzen Röcke können Dich nicht locken?

  87. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann mir jemand erklären wie der Zug am Sonntag von Warburg nach Paderborn erkennen kann wieviel Personen an Bord sind?? „

    Moderne Technik, IT gar? Sensoren, Waagen etc. „

    Da, die Paderborner Polizei berichtet:

    http://www.eintracht.de/fans/f.....erborn.pdf

    Das wird ein Spaß!

  88. Zu DD und Hoppenheim wurde ja schon alles erklärt (bzw. noch lange nicht, solche *wahrhaftig weisen* Urteile wird es in der Zukunft wohl noch verstärkt geben).

    Dass deswegen keine Dresdner im Waldstadion sein sollen, hielt ich schon gestern für einen Witz.

    Als ob es hier in Hessen so gar keine Exil-Sachsen gäbe; wie auch, da käme ja keiner durch die Zone durch.

    Und das mit der suddenly wunderbar Mannschaft erklärt doch schon der Kollege im heutigen FR-Artikel.

    Da glaub´ich dem Experten einfach mal.

    Nur das mit dem „blonden Terrier“, das wollte ich jetzt nicht glauben ;)

  89. ZITAT:

    http://www.eintracht.de/fans/f.....erborn.pdf

    Das wird ein Spaß! „

    ich hab mit pia mal vorsorglich n begleitungscop geordert, nicht dass die am end all schon vergeben sind…

  90. Ab und an lohnt es sich den Eingangsbeitrag zu lesen. Auch heute.

  91. @ 77. SchädelMatse

    „Rode im linken offensiven Mittelfeld…“

    Der zieht aber immer nach innen. Na ja: Vielleicht schafft er dann Raum für Bustchs Flankenläufe. Ich bleibe da skeptisch.

    Andererseits: der soll auch Variabilität lernen. Ist ja noch jung. Vielleicht schafft er im 4231 eher, aussen zu bleiben.

  92. @94 RF: Butscher wird ihm schon den Marsch blasen. Ausserdem ist er auf links gefährlicher, wenn er nach innen zieht, da kann er schon mal draufhalten.

    Es ist einen Versuch wert, aber vielleicht nicht gerade in der Startaufstellung bei den Paderbornern.

  93. ZITAT:

    “ die schreckensmeldungen nehmen kein ende:

    http://www.fr-online.de/panora.....99028.html

    War meine Lieblingsmeldung in der Morgenkonferenz. ;)

  94. Nochmal meine Frage von heute Morgen:

    „Wie wurde eigentlich Nürnberg für den Platzsturm im Pokal gegen Fürth bestraft…?????? „

    Hat irgendjemand was darüber gehört ?

  95. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann mir jemand erklären wie der Zug am Sonntag von Warburg nach Paderborn erkennen kann wieviel Personen an Bord sind?? „

    Moderne Technik, IT gar? Sensoren, Waagen etc. „

    Da, die Paderborner Polizei berichtet:

    http://www.eintracht.de/fans/f.....erborn.pdf

    Das wird ein Spaß! „

    In unseren S-Bahnen ist wohl auch so eine Waage eingebaut, allerdings ohne automagische Sperre. Die Lokführer setzen sich meist darüber hinweg.

  96. Guten Morgen in die Runde!

    Schön, dass auch heute Paderborn wieder thematisiert wird. Im Gegenzug möchte ich Ihnen die Freude machen und auf einige sportliche Querverbindungen zu Ihrer hessischen Heimat hinweisen.

    Zunächst darf ich unseren Mannschaftsarzt, Herrn Dr. Porsch vorstellen. Mit ihm haben wir einen waschechten Hessen (ich glaube sogar Frankfurter – ich müsste ihn bei Glegenheit einmal fragen) und -leider- Eintracht-Fan in unseren Reihen. Sie sehen den Herrn Doktor hier im blutigen Einsatz für unseren SCP. Der Herr rechts mit dem merkwürdigen Vornamen dürfte den Älteren unter Ihnen im Übrigen durchaus noch bekannt sein.

    Auf diesem Bild hier kümmern sich Dr. Porsch und Physiotherapeut Henrik Lange gerade um den verletzten Sören Gonther, einen weiteren Hessen in unseren Reihen.

    Schließlich muss ich -zugegebenermaßen zähneknirschend- auch noch auf unseren Ex-Trainer Andre Schubert zu verweisen, einen geborenen Kasselaner, der unsere Mannschaft in 2009 zurück in die zweithöchste deutsche Fußball-Spielklasse führte.

    Mit sportlichem Gruß und in der Hoffnung auf ein rassiges Spiel am Sonntag –

    Der Präsident

    PS:

    Wie ich heute morgen im Radio gehört habe, möchten die Frankfurter Ultras am Paderborner Rathaus ein Photo-Shooting abhalten. Dies finde ich eine sehr schöne Idee. Man möge aber bitte darauf achten, dass ich den Platz in Zukunft auch wieder benutzen möchte!

  97. „Matmour & Manel

    Das ist Eintrachts schönstes Paar“

    Ist das Journalismus, der Auflage bringt?

  98. Ihr wollt also über Därme reden!?

    Selbst hier lautet die Antwort: Paderborn!

  99. Moin, apropos Dynamo, aus Wikipedia:

    „Im Januar 1993 wurde der hessische Bauunternehmer Rolf-Jürgen Otto zum neuen Präsidenten gewählt. Dieser installierte unter anderem den Spielervermittler Willi Konrad, der bereits zu Zeiten des Bundesliga-Skandals der 1970er Jahre in verantwortlicher Funktion bei Kickers Offenbach tätig war, zum Technischen Direktor.“

    Und den hier noch

    http://www.youtube.com/watch?v.....DGri0yRoco

    Schöö Wocheend!

  100. ZITAT:

    “ „Matmour & Manel

    Das ist Eintrachts schönstes Paar“

    Ist das Journalismus, der Auflage bringt? „

    Ja.

  101. 95 – Stichwort: Lahmsche Innensichel.

  102. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann mir jemand erklären wie der Zug am Sonntag von Warburg nach Paderborn erkennen kann wieviel Personen an Bord sind?? „

    Moderne Technik, IT gar? Sensoren, Waagen etc. „

    Da, die Paderborner Polizei berichtet:

    http://www.eintracht.de/fans/f.....erborn.pdf

    Das wird ein Spaß! „

    In unseren S-Bahnen ist wohl auch so eine Waage eingebaut, allerdings ohne automagische Sperre. Die Lokführer setzen sich meist darüber hinweg. „

    Wie lange wissen die das Tausende Frankfurter anreisen??

    Das Spiel wurde anfang Janaur terminiert und die bekommen es nicht auf die Reihe einen Entlastungszug auf die Beine zu stellen?

    Sowas hat für mich in der Bundeliga nichts verloren.

  103. ZITAT:

    “ Moin, apropos Dynamo, aus Wikipedia:

    „Im Januar 1993 wurde der hessische Bauunternehmer Rolf-Jürgen Otto zum neuen Präsidenten gewählt. Dieser installierte unter anderem den Spielervermittler Willi Konrad, der bereits zu Zeiten des Bundesliga-Skandals der 1970er Jahre in verantwortlicher Funktion bei Kickers Offenbach tätig war, zum Technischen Direktor.“

    Und den hier noch

    http://www.youtube.com/watch?v.....DGri0yRoco

    Schöö Wocheend! „

    Rolf Otto war in den 70ern auch 2 Jahre Päsi in -burg.

  104. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Moin, apropos Dynamo, aus Wikipedia:

    „Im Januar 1993 wurde der hessische Bauunternehmer Rolf-Jürgen Otto zum neuen Präsidenten gewählt. Dieser installierte unter anderem den Spielervermittler Willi Konrad, der bereits zu Zeiten des Bundesliga-Skandals der 1970er Jahre in verantwortlicher Funktion bei Kickers Offenbach tätig war, zum Technischen Direktor.“

    Und den hier noch

    http://www.youtube.com/watch?v.....DGri0yRoco

    Schöö Wocheend! „

    Rolf Otto war in den 70ern auch 2 Jahre Päsi in -burg. „

    Da. So isser der Ossi! Auch noch undankbar

  105. Unsere Mannschaftsärzte waren immer Kickersfans. Fakt. Von daher hat uns der Paderborner etwas voraus.

  106. ZITAT:

    “ Ihr wollt also über Därme reden!?

    Selbst hier lautet die Antwort: Paderborn!

    Mir gefällt, dass auf der Seite auch ein Hund und eine Katze gezeigt werden und schließe daraus, dass die ungerechhtfertigte Ungleichbehandlung von Nutz- und Haustieren hier nicht gepflegt wird, sondern Naturdärme aus allen dazu geeigneten Kadavern gewonnen werden. Das ist modernes Denken und nachhaltiges Wirtschaften! Das ist Paderborn!

  107. ZITAT:

    “ Zitat:

    Man darf also unterstellen, dass Dynamo Dresden von allen Aktionen seiner Fans in Kenntnis gesetzt ist, diese in Kauf nimmt, während der Turnverein nichts davon weiß, was die eigenen Mitarbeiter so im eigenen Stadion anstellen.

    Oder habe ich da wieder was nicht so ganz kapiert?

    Doch, Gut und Böse wird berücksichtigt. Traditions Sport Verein 1899 Hopp macht nix böses, DD nix gutes:-) „

    Das schreit nach Fanfreundschaft!

  108. ZITAT:

    “ Wie lange wissen die das Tausende Frankfurter anreisen??

    Das Spiel wurde anfang Janaur terminiert und die bekommen es nicht auf die Reihe einen Entlastungszug auf die Beine zu stellen?

    Sowas hat für mich in der Bundeliga nichts verloren. „

    In welcher Liga spielt denn die Deutsche Bahn im Moment?

    Aber im Ernst, ich würde denken, dass das nicht Aufgabe der Baderporner ist, sondern unsere.

  109. Fanfreundschaft ist genauso ein Widerspruch in sich wie Maklerehrenwort.

  110. ZITAT:

    „Wie wurde eigentlich Nürnberg für den Platzsturm im Pokal gegen Fürth bestraft…?????? „

    „Härter könnte es den Verein treffen; nach Informationen dieser Zeitung fordert der DFB-Kontrollausschuss die komplette Sperrung der rund 9000 Stehplätze in der Nordkurve für ein Bundesliga-Heimspiel sowie eine Geldstrafe von bis zu 50000 Euro.

    „Unverhältnismäßig“ nennt Kirchner den Kontrollausschuss-Antrag – und ist zuversichtlich, gemeinsam mit Vereinsanwalt Christoph Schickhardt vor dem DFB-Sportgericht noch eine Abschwächung der geplanten Sanktionierung zu erwirken.“

    (Quelle: http://www.nordbayern.de/nuern.....-1.1826667) 2.Feb

  111. Beim Überfliegen einer Frankfurter Tageszeitung gefunden: Netzer über die nächsten „Fohlen-Festspiele“ (FNP): „Nachdem ich jahrelang Depressionen wegen der Borussia hatte, reißt mich die jetzige Leistung vom Stuhl. Ich bin hellauf begeistert. Ein Untertitel in ebendiesem Blatt: “ Die Niedersachsen (Hannover, d.V.) feiern den größten internationalen Erfolg ihrer Clubgeschichte.“

    Stefan: „Paderborn. Sonntag, 13.30 Uhr. Meine Fresse. Das hat mir auch noch keiner erklären können.“

    So isses !

  112. „Kickstiefel!“. Wir reagieren auf Kundenwünsche.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  113. wider das vergessen:

    In dieser Stadt bin ich geboren.

    Und sie lässt mich nicht mehr los.

    Hab mein Herz an Dich verloren.

    Paderborn du bist grandios.

    Hast drei Hasen mit drei Ohren.

    Und das Herz am rechten Fleck.

    Ist man auch nicht hier geboren.

    Wer dich kennt will nie mehr weg.

  114. @116 peewee

    Danke !

  115. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann mir jemand erklären wie der Zug am Sonntag von Warburg nach Paderborn erkennen kann wieviel Personen an Bord sind?? „

    Moderne Technik, IT gar? Sensoren, Waagen etc. „

    Da, die Paderborner Polizei berichtet:

    http://www.eintracht.de/fans/f.....erborn.pdf

    Das wird ein Spaß! „

    In unseren S-Bahnen ist wohl auch so eine Waage eingebaut, allerdings ohne automagische Sperre. Die Lokführer setzen sich meist darüber hinweg. „

    Wie lange wissen die das Tausende Frankfurter anreisen??

    Das Spiel wurde anfang Janaur terminiert und die bekommen es nicht auf die Reihe einen Entlastungszug auf die Beine zu stellen?

    Sowas hat für mich in der Bundeliga nichts verloren. „

    Das Thema ist wahrscheinlich komplexer. Für diese Strecke hat eine private Bahngesellschaft die Ausschreibung (gegen DB Regio) gewonnen. Die haben dann diese typischen 1-2 Waggon-Züge die man von der HLB kennt. Inwiefern es für derartige kleine Gesellschaften schwieriger möglich ist, einen Entlastungszug bereitzustellen, ist vorstellbar.

    Denke mal dass weder Paderborn noch die DB dafür etwas können, dies liegt allein am privaten Bahnbetreiber…..

  116. ZITAT:

    “ „Kickstiefel!“. Wir reagieren auf Kundenwünsche.

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Clever, der Herr Schmidt.

  117. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie lange wissen die das Tausende Frankfurter anreisen??

    Das Spiel wurde anfang Janaur terminiert und die bekommen es nicht auf die Reihe einen Entlastungszug auf die Beine zu stellen?

    Sowas hat für mich in der Bundeliga nichts verloren. „

    In welcher Liga spielt denn die Deutsche Bahn im Moment?

    Aber im Ernst, ich würde denken, dass das nicht Aufgabe der Baderporner ist, sondern unsere. „

    Naja ein Bundesliga Standort sollte schon eine gewisse Infrastruktur bieten

  118. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kann mir jemand erklären wie der Zug am Sonntag von Warburg nach Paderborn erkennen kann wieviel Personen an Bord sind?? „

    Moderne Technik, IT gar? Sensoren, Waagen etc. „

    Da, die Paderborner Polizei berichtet:

    http://www.eintracht.de/fans/f.....erborn.pdf

    Das wird ein Spaß! „

    In unseren S-Bahnen ist wohl auch so eine Waage eingebaut, allerdings ohne automagische Sperre. Die Lokführer setzen sich meist darüber hinweg. „

    Wie lange wissen die das Tausende Frankfurter anreisen??

    Das Spiel wurde anfang Janaur terminiert und die bekommen es nicht auf die Reihe einen Entlastungszug auf die Beine zu stellen?

    Sowas hat für mich in der Bundeliga nichts verloren. „

    Das Thema ist wahrscheinlich komplexer. Für diese Strecke hat eine private Bahngesellschaft die Ausschreibung (gegen DB Regio) gewonnen. Die haben dann diese typischen 1-2 Waggon-Züge die man von der HLB kennt. Inwiefern es für derartige kleine Gesellschaften schwieriger möglich ist, einen Entlastungszug bereitzustellen, ist vorstellbar.

    Denke mal dass weder Paderborn noch die DB dafür etwas können, dies liegt allein am privaten Bahnbetreiber….. „

    Hm okay das mit dem privaten Betreiber habe ich auch gerade erst erfahren,macht die Sache natürlich nochmals schwerer.

  119. Der Paderborner Trainer denkt, dass der erste Platz der zweiten Liga zum Saisonende „Meisterschaft“ heißt (Quelle: fr-on). Süß.

  120. ZITAT:“Wir wollen mutig spielen, auch auf die Gefahr hin, dass wir hinten mal Probleme bekommen.“

    Ha! Wie im Hinspiel!

    Und dann sage ich schon mal den ersten Absteiger 2012/2013 voraus, aus der 2.Liga natürlich: SC Paderborn!

  121. „Naja ein Bundesliga Standort sollte schon eine gewisse Infrastruktur bieten „

    sowie bei uns in frankfurt. wo man immer schnell und problemlos mit der sbahn zum spiel fahren kann und dort auch schnell wieder wegkommt nach dem spiel. egal wie der gegner heißt und wie dieser anreist.

  122. Das System Proschwitz außer Kraft setzen, dann wars das. Dem muß permanent einer auf den Steifeln stehen.

  123. Erst schmiert der Träner von denen am Schluss der Eintracht Honig ums Maul, um dann selbstbewusst den Dreier für Paderb. und einen der ersten Tabellenplätze anzukündigen.

    Aufstieg !!!

  124. @HG [128]

    Ist heutzutage nicht „das Übergeben im Raum“ gegen so einen Vochel angesagt? ;-)

  125. ZITAT:

    “ @HG [128]

    Ist heutzutage nicht „das Übergeben im Raum“ gegen so einen Vochel angesagt? ;-) „

    Gordon hat einen „Spielaufbau“ wie aus den 80ern (hoch ins Aus), da kann der bestimmt auch klassische, altbackene Manndeckung ;)

  126. „sowie bei uns in frankfurt. wo man immer schnell und problemlos mit der sbahn zum spiel fahren kann und dort auch schnell wieder wegkommt nach dem spiel. egal wie der gegner heißt und wie dieser anreist. „

    Bitte ????

  127. „Heribert Buchhagen lehnte dieses Verbot in einer ersten Stellungnahme ab: Zur Begründung hieß es, das der dadurch entstehende Schaden weitaus höher liegen würde und kommentierte dies in einer für ihn ungewöhnlichen Fanfreundlichkeit: „Eintracht Frankfurt lädt hiermit alle friedlichen Fans beider Vereine ein, diesen Tag zu einem stimmungsvollen und emotionalen Fest zu machen“.“

    http://www.hqworld.de/dfb-mit-.....er-strafe/

    Sauber!

  128. ZITAT:

    “ @HG [128]

    Ist heutzutage nicht „das Übergeben im Raum“ gegen so einen Vochel angesagt? ;-) „

    Ich bitte dich. Gegen Paderborn! Da spielt man selbstverständlich „old school“. Außerdem, wie soll ich sonst das Wort Steifel da unterbringen?

  129. Stelle soeben ernüchtert fest, dass Schalke den Ausgleich kassiert und trotzdem noch gewonnen hat. Da alles außer Frankfurt bekanntlich scheisse ist (mit Ausnahme von Gladbach ganz vielleicht aktuell), wäre ich natürlich für ein Ausscheiden jeglicher deutscher Mannschaften gewesen. Sei’s drum.

    Heute Abend in Liga 2 nix Berauschendes. Die 60er, welche die Journaille noch in den Titelkampf reinschreiben möchte, spielen zu unkonstant und kassieren zu viele Gegentore und haben schon zu viele Punkte Rückstand, um da vorne noch mal zwingend eingereifen zu können.

    Bleibt also die Aufstellung für Sonntag, in der plötzlich Rode für Köhler spielen soll. Auf links. Weil er das so gut kann. Der Rode, nicht der Benny. Ob er dabei auch sein Hasenkostüm anhaben wird? Gegen Paderbron sollte es trotzdem reichen.

  130. ZITAT:

    “ Der Paderborner Trainer denkt, dass der erste Platz der zweiten Liga zum Saisonende „Meisterschaft“ heißt (Quelle: fr-on). Süß. „

    http://de.wikipedia.org/wiki/D.....Bundesliga

  131. @135:

    Da würde ich dir widersprechen, was 60 angeht.

    Unkonstant ist relativ bei 6 Siegen und 1 Remis aus den letzten Spielen, und vor allem scheinst du das Nachholspiel in Aue vergessen haben. Ein Sieg dort und es sind nur noch drei Punkte, von daher könnte es bei einem Sieg von denen in Berlin heute wirklich nochmal interessant werden für die….

  132. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ die schreckensmeldungen nehmen kein ende:

    http://www.fr-online.de/panora.....99028.html

    War meine Lieblingsmeldung in der Morgenkonferenz. ;) „

    Das ist dramatisch, das bedeutet das Aus für Bratwürste (also die zum Essen).

    Als bekennender Genius Mathematicus konstatiere ich, dass die Verdreifachung des Preises von Schafsdärmen die Kosten für eine Bratwurst um 0,9 Cent explodieren läßt. Die Bratwurst wird damit zum unbezahlbaren Luxusgut.

    Der zeitgleich stattfindende Preisanstieg beim Pfeffer wird dafür sorgen, dass sich nur noch einige wenige der Superreichen zukünftig eine Bratwurst leisten können, wahrscheinlich zu Austern, Kaviar und Champagner.

  133. ZITAT:

    “ „Heribert Buchhagen lehnte dieses Verbot in einer ersten Stellungnahme ab: Zur Begründung hieß es, das der dadurch entstehende Schaden weitaus höher liegen würde und kommentierte dies in einer für ihn ungewöhnlichen Fanfreundlichkeit: „Eintracht Frankfurt lädt hiermit alle friedlichen Fans beider Vereine ein, diesen Tag zu einem stimmungsvollen und emotionalen Fest zu machen“.“

    http://www.hqworld.de/dfb-mit-.....er-strafe/

    Sauber! „

    Gut, aber schon ganz witzig, dass sich die SGE und St. Pauli mit DD solidarisieren – die beiden einzigen Verein die in den letzten beiden Jahren bereits Spiele unter (Teil-)Ausschluss der Öffentlichkeit ausrichten „durften“….

  134. @136 Drecksack. Der Artikel beginnt mit „Die Meisterschale (Stand 1992)“. Himmel Kopf Alesia.

  135. Wenn ich Privater Bahnbetreiber wäre, würde ich den Teufel tun, sogenannten Fussballfans meine teuren Züge zur Verfügung zu stellen.

    Noch dazu, wo diese Billigheimer mit irgendwelchen Pfennigstickets unterwegs sind.

    = viel Aufwand, Abnutzung der Züge, wenig Umsatz.

    So ist es, das Leben. Das garstige.

  136. ZITAT:

    “ Wenn ich Privater Bahnbetreiber wäre, würde ich den Teufel tun, sogenannten Fussballfans meine teuren Züge zur Verfügung zu stellen.

    Noch dazu, wo diese Billigheimer mit irgendwelchen Pfennigstickets unterwegs sind.

    = viel Aufwand, Abnutzung der Züge, wenig Umsatz.

    So ist es, das Leben. Das garstige. „

    So schauts aus. Wer nicht will – ich würde auch nicht wollen. Bei der DB ists ja ein bisschen anders, die haben noch ihr Image im Blick – und sicher teilweise Angst davor dass eine Horde Fussballfans mangels Zügen die ICEs stürmt. Dem privaten Betreiber kann das wurscht sein. Wenn nur ein Zug fährt, fährt eben nur einer.

  137. @133

    solange dort keine quellenangabe zu bruchhagens zitat angegeben ist, glaub ich das noch nicht so ganz. ich hab nirgendwo anders das statement von ihm gelesen.

  138. ZITAT:

    “ „Naja ein Bundesliga Standort sollte schon eine gewisse Infrastruktur bieten „

    sowie bei uns in frankfurt. wo man immer schnell und problemlos mit der sbahn zum spiel fahren kann und dort auch schnell wieder wegkommt nach dem spiel. egal wie der gegner heißt und wie dieser anreist. „

    Gar nicht zu reden von der fantastischen Parkplatzsituation bei uns, wo sonst kann man bereits 1 Stunde nach dem Spiel vom Parkplatz runter fahren?

  139. […] Schhauihnenindiefresse by Beve on Feb 24, 2012 • 11:31 Keine Kommentare In den letzten Tagen gab es einige schöne Blogbeiträge in der großen weiten Welt des Zwischennetzes. Auf der einen Seite benannte Trainer Baade Grundlagen der Leidensfähigkeit des geneigten Fußballfans am Rande des Abgrunds, es dürfte sich hierbei um einen Referenztext handeln. Nun hat heute Stefan vom Blog-G nachgelegt. Er stellt die durchaus berechtigte Frage, inwiefern die Strafe Dresdens ob der Fanverfehlungen vor dem Pokalspiel in Dortmund in Relation zur Hoffenheimer Tröte steht, die bekanntlich keine Sanktionen nach sich zog. Stefan schreibt: […]

  140. ZITAT:

    “ Unkonstant ist relativ bei 6 Siegen und 1 Remis aus den letzten Spielen, und vor allem scheinst du das Nachholspiel in Aue vergessen haben. Ein Sieg dort und es sind nur noch drei Punkte, von daher könnte es bei einem Sieg von denen in Berlin heute wirklich nochmal interessant werden für die…. „

    Papperlapapp. Die haben jetzt ihre Serie. Wenn sie 2-3x in Folge nicht gewinnen, sind sie von den Aufstiegsplätze so weit weg, dass man ein Fernglas braucht, um die noch zu sehen.

  141. ZITAT:

    Gar nicht zu reden von der fantastischen Parkplatzsituation bei uns, wo sonst kann man bereits 1 Stunde nach dem Spiel vom Parkplatz runter fahren? „

    Schonmal in Gladbach gewesen ? Köln ist auch nicht viel besser. Vom Waldparkplatz brauche ich in der Regel 5 Minuten und ich bin auf der Autobahn, GD sieht natürlich bescheidener aus, keine Frage

  142. ZITAT:

    “ @133

    solange dort keine quellenangabe zu bruchhagens zitat angegeben ist, glaub ich das noch nicht so ganz. ich hab nirgendwo anders das statement von ihm gelesen. „

    OT:

    Pia das Spätzlewunder ist unterwegs.

  143. ZITAT:

    “ Wenn ich Privater Bahnbetreiber wäre, würde ich den Teufel tun, sogenannten Fussballfans meine teuren Züge zur Verfügung zu stellen.

    Noch dazu, wo diese Billigheimer mit irgendwelchen Pfennigstickets unterwegs sind.

    = viel Aufwand, Abnutzung der Züge, wenig Umsatz.

    So ist es, das Leben. Das garstige. „

    Nur merkwürdig das die gleiche Bahn Sonderzüge zu Spielen von Borrusia Dortmund am Samstag einsetzt….?!?!?

  144. ZITAT:

    „OT:

    Pia das Spätzlewunder ist unterwegs. „

    du bist ein schatz! :-)

  145. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Gar nicht zu reden von der fantastischen Parkplatzsituation bei uns, wo sonst kann man bereits 1 Stunde nach dem Spiel vom Parkplatz runter fahren? „

    Schonmal in Gladbach gewesen ? Köln ist auch nicht viel besser. Vom Waldparkplatz brauche ich in der Regel 5 Minuten und ich bin auf der Autobahn, GD sieht natürlich bescheidener aus, keine Frage „

    Naja, wenn ich mit dem Auto auswärts fahre stelle ich die Karre sonstwohin aber nicht auf einen mehr oder weniger offiziellen Parkplatz, eben weil ich die Frankfurter Situation auch überall sonst erwarte. Ausnamhe, einmal habe ich in Doofmund alle Hinweisschilder ignorierend und meinem Navi folgend ungefähr 50m vom Stadion weg geparkt.

  146. 147 – mir wurscht wie das wo anders ist.

    Wir behaupten mit unseren dreckerten 650.000 Einwohnern eine Weltmetropole zu sein, haben seit 2.000 Jahren Großveranstaltungen im Wald, haben tatsächlich in relativer Nähe des Stadions einen ernstzunehmenden Bahnhof.

    Die Aufgabe ist es, nach einem Spiel ca. 15.000 Leute, von denen 99,2% zum HBF wollen – derwo übrigens für Bahndimenionen in Spuckweite zu Sportfeld liegt.

    Jedesmal ein stundenlanges Gedränge und Geschiebe, falsche Ansagen (nächsten Zug nach FFM HBF von Gleis 9 3/4…), volle Züge stehen doof rum, parallel treffen andere ein und fahren halb leer weiter, etc.

    Wer immer für diese jahrzentelange konsequente Schlechtleistung verantwortlich ist, soll jämmerlich in der gerechten Bier- / Urinlache in seinen eigenen Züge ersaufen.

    Man, ich babbel mich in Rage. ZEHN Gleise. HBF irgendwie 5km weg. Und die Motherfucker kriegens nicht gebachen. Seit 50 Jahren. Ohne Warnung schießen.

  147. „Nur merkwürdig das die gleiche Bahn Sonderzüge zu Spielen von Borrusia Dortmund am Samstag einsetzt….?!?!? „

    Dieser Privatbetreiber?

  148. Die Murmel geht steif! Sehr schön.

  149. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Paderborner Trainer denkt, dass der erste Platz der zweiten Liga zum Saisonende „Meisterschaft“ heißt (Quelle: fr-on). Süß. „

    http://de.wikipedia.org/wiki/D.....Bundesliga

    http://www.n24.de/media/import.....217441.jpg

  150. ZITAT:

    “ Die Murmel geht steif! Sehr schön. „

    Auf Dich scheiß Arschgesicht habe ich jetzt so richtig Bock. Dich laber ich mal schön zu am Sonntag.

  151. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ALLE nach Dresden. Auch ohne Ticket! „

    Nö. Alle nach Hoffenheim! „

    Hätte ich doch eben 2 mal die Chance gehabt den leider leeren Mannschaftsbus von der Autobahn zu stupsen….

  152. Da trinken wir dann einen Steifel Bier zusammen. Ich bin in Spenderlaune

  153. @152

    „Wir behaupten mit unseren dreckerten 650.000 Einwohnern eine Weltmetropole zu sein, haben seit 2.000 Jahren Großveranstaltungen im Wald, haben tatsächlich in relativer Nähe des Stadions einen ernstzunehmenden Bahnhof.

    Die Aufgabe ist es, nach einem Spiel ca. 15.000 Leute, von denen 99,2% zum HBF wollen – derwo übrigens für Bahndimenionen in Spuckweite zu Sportfeld liegt.

    Jedesmal ein stundenlanges Gedränge und Geschiebe, falsche Ansagen (nächsten Zug nach FFM HBF von Gleis 9 3/4…), volle Züge stehen doof rum, parallel treffen andere ein und fahren halb leer weiter, etc.

    Wer immer für diese jahrzentelange konsequente Schlechtleistung verantwortlich ist, soll jämmerlich in der gerechten Bier- / Urinlache in seinen eigenen Züge ersaufen.

    Man, ich babbel mich in Rage. ZEHN Gleise. HBF irgendwie 5km weg. Und die Motherfucker kriegens nicht gebachen. Seit 50 Jahren. Ohne Warnung schießen. „

    Danke ! So sieht es aus.

  154. „Ich bin in Spenderlaune „

    Sehr gut. Bin wie immer in Trink- und Laberlaune.

  155. ZITAT:

    “ Die Murmel geht steif! Sehr schön. „

    kannst du ja auch sehr schön :-)

  156. ZITAT:

    “ „Ich bin in Spenderlaune „

    Sehr gut. Bin wie immer in Trink- und Laberlaune. „

    Dann bleib ich So Nachmittag lieber daheim.

  157. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Murmel geht steif! Sehr schön. „

    Auf Dich scheiß Arschgesicht habe ich jetzt so richtig Bock. Dich laber ich mal schön zu am Sonntag. „

    Alte Liebe? Down Under?

  158. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Murmel geht steif! Sehr schön. „

    Auf Dich scheiß Arschgesicht habe ich jetzt so richtig Bock. Dich laber ich mal schön zu am Sonntag. „

    Alte Liebe? Down Under? „

    Geh du mal zum Federball!

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Murmel geht steif! Sehr schön. „

    Auf Dich scheiß Arschgesicht habe ich jetzt so richtig Bock. Dich laber ich mal schön zu am Sonntag. „

    Alte Liebe? Down Under? „

    Geh du mal zum Federball! „

    …. oder da bleiben, wo Du Sa Abend bist !

  160. @HG

    “ Da trinken wir dann einen Steifel Bier zusammen. Ich bin in Spenderlaune „

    „Steifel“ ist schon in meinem persönlichen Duden 2.0 vermerkt.

    PS: Dieses Steifeltrinken ist schon ein hartes Ritual, also ich meine so nach alter Väter Sitte mit ans Glasklopfen, wer trinkt ihn leer? und weiteren Feinheiten. My Ass.

  161. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Murmel geht steif! Sehr schön. „

    Auf Dich scheiß Arschgesicht habe ich jetzt so richtig Bock. Dich laber ich mal schön zu am Sonntag. „

    Alte Liebe? Down Under? „

    Geh du mal zum Federball! „

    …. oder da bleiben, wo Du Sa Abend bist ! „

    Oh nee, da sind die beiden Fratzen ja bestimmt auch. Und womöglich bringt der wieder ungenießbare Waschbrühe mit?

  162. Estelle Silvia Ewa Mary. Welch schöner Name für einen Neuzugang

  163. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Naja ein Bundesliga Standort sollte schon eine gewisse Infrastruktur bieten „

    sowie bei uns in frankfurt. wo man immer schnell und problemlos mit der sbahn zum spiel fahren kann und dort auch schnell wieder wegkommt nach dem spiel. egal wie der gegner heißt und wie dieser anreist. „

    Gar nicht zu reden von der fantastischen Parkplatzsituation bei uns, wo sonst kann man bereits 1 Stunde nach dem Spiel vom Parkplatz runter fahren? „

    Und dazu ist das ganze Arrangement noch so sagenhaft günstig!

    Nicht zu vergessen, dass wir schon nach wenigen Jahren der Schlammpfützen bereits einen Straßenbelag haben.

    Ein wahres Schnäppchen, diese Arena mit dem Dach, das nicht benutzt werden kann und mit der Infrastruktur eines Kreisklassevereins.

    Gibt es eigentlich nur einen einzigen Grund, warum man sich nicht ernsthaft mit einem Stadionneubau beschäftigen sollte??? Also außer dem Waldstaaaadion-oleeee-Traditionsgedusel?

  164. @136

    „Gefertigt wurde die Trophäe, wie auch die Erweiterung der Schale für den Erstligameister, von Adolf Kunesch aus Rodenbach.“

    Ha! ein hessisch‘ Werk!

  165. @ 152

    Weltmetropole? Das hast du falsch verstanden. Hier ist die ganze Welt zu Hause, Metro gibt es auch und der Pole legt dir billig die Fliesen ins Bad.

  166. Ich finde An- und Abreise mit der Bahn bei uns sehr einfach und komfortabel.

  167. ZITAT:

    “ Da trinken wir dann einen Steifel Bier zusammen. Ich bin in Spenderlaune „

    Zahl Du erst mal deine Schulden.

  168. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    „Ha! ein hessisch‘ Werk! „

    Und warum macht das Scheißding dann immer so einen großen Bogen um Hessen?

  169. ZITAT:

    “ „Nur merkwürdig das die gleiche Bahn Sonderzüge zu Spielen von Borrusia Dortmund am Samstag einsetzt….?!?!? „

    Dieser Privatbetreiber? „

    Eija, ganz natürlich. DO ist Einzugsgebiet fürs Tagesgeschäft, F halt nicht. Warum sollte man Leuten, an denen man nie wieder was verdienen kann, einen Extra-Zug zum (hoffentlich-nicht-)Kaputtmachen überlassen?

    http://www.eurobahn.de/

  170. ZITAT:

    “ Ich finde An- und Abreise mit der Bahn bei uns sehr einfach und komfortabel. „

    Wenn mich mein Chauffeur in Kelsterbach absetzt/abholt, hab´ich da meist auch keine Probleme.

    Macht das Familien-Taxi nur zu selten.

    Ansonsten spende ich der Murmel aus @152 mal ein standing ovation. So isses.

  171. Der Turnverein ist kein Turnverein, sondern eine Turn- und Sportgemeinschaft. Wäre die Turn- und Sportgemeinschaft ein Turnverein würde die Turn- und Sportgemeinschaft nämlich TV 1899 Hoffenheim und nicht TSG 1899 Hoffenheim heißen. Um mal die wirklich wichtigen Dinge aufzugreifen.

  172. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Murmel geht steif! Sehr schön. „

    Auf Dich scheiß Arschgesicht habe ich jetzt so richtig Bock. Dich laber ich mal schön zu am Sonntag. „

    Alte Liebe? Down Under? „

    Geh du mal zum Federball! „

    …. oder da bleiben, wo Du Sa Abend bist ! „

    Und vergiss die Lustschlampen aus der Metro nicht.

  173. ZITAT:“Gibt es eigentlich nur einen einzigen Grund, warum man sich nicht ernsthaft mit einem Stadionneubau beschäftigen sollte??? Also außer dem Waldstaaaadion-oleeee-Traditionsgedusel? „

    Die frische Waldluft?

  174. Neuzugang für Borussia Dortmund? Wie der „Express“ berichtet, soll sich der Meister mit Abwehrspieler Assani Lukimya von Fortuna Düsseldorf einig sein. Das Blatt will gehört haben, dass Luki bereits einem Aufstiegskonkurrenten der Fortuna abgesagt habe und spekuliert, dass der aus der Demokratischen Republik Kongo stammende Spieler die Nachfolge von Felipe Santana antreten solle, welcher wiederum bei Borussia Mönchengladbach als Ersatz für Dante im Gespräch ist. Letzterer wird mit Bayern München in Verbindung gebracht. Lukimya selbst sagt dazu nur: „Es ist doch klar, dass jeder Profi in die Bundesliga will. Erst recht zu einem Spitzenverein. Wer was anderes sagt, der ist nicht ehrlich.“

    Aufsitegskonkurrent….werden wohl wir gewesne sein, oder? Schade, an den hab ich neulich auch mal gedacht…so schlecht ist der nicht – und ablösfrei, wäre anderson gegenüber ein massiver Vorteil….

  175. Und Santana dürfte wiederum nicht finanzierbar sein.

    Den dürfte sich ein mit Geld zu geschis……Euro-League-Club vielleicht leisten.

    Dann halt die Mio. für Andersen zusammenkratzen und mit Schildendings, Metzger und Hammeldick in die 1.Liga.

  176. Im Fortuna-Forum hat sich jemand aufgrund des Urteils gegen Dynamo zu einem Beschwerdebrief an den DFB veranlasst gesehen:

    Hallo DFB/DFL, das nennt man dann wohl Wettbewerbsverzerrung. Pokal mit Liga vermischen? Und dann ausgerechnet gegen Frankfurt. Frecher und peinlicher geht es wirklich nicht mehr. Dass Sie so unverfroren öffentlich Wettbewerbsverzerrung praktizieren hätte ich nicht für möglich gehalten. Da fallen aber jetzt endgültig alle Hemmungen. Die Macht der Eintracht und Herrn Bruchhagen scheint ja noch größer zu sein als gedacht. Unfassbar! Wie bitte wollen Sie dies dem fairen Fußball-Fan erklären?

  177. ZITAT:”Gibt es eigentlich nur einen einzigen Grund, warum man sich nicht ernsthaft mit einem Stadionneubau beschäftigen sollte???“

    Den einfachsten: Keine Kohle.

  178. ZITAT:

    “ ZITAT:”Gibt es eigentlich nur einen einzigen Grund, warum man sich nicht ernsthaft mit einem Stadionneubau beschäftigen sollte???“

    Den einfachsten: Keine Kohle. „

    8 mio pro Jahr Miete…. da kannst du sowas wie Gladbach oder Mainz auch finanzieren.

  179. Am Anfang treibt Veh Schabernack mit dem von neeko zur Verfügung gestellten Mikro, am Ende mit Herrn Kilchenstein. Das Video von der PK.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  180. ZITAT:

    „8 mio pro Jahr Miete…. da kannst du sowas wie Gladbach oder Mainz auch finanzieren. „

    nur fehlt es in Frankfurt schon allein an einem passendem Gelände und ob die Stadt sowas genehmigt, bezweifel ich irgendwie auch. Wenn schon eigenens Stadion, sollte man meiner Meinung nach über einen Kauf des Waldstadions nachdenken. Aber ich vermute, das würde sich nicht lohnen, da, sobald das ding der eintracht gehört, instandhaltungsreperaturen notwendig sein werden (20-25 Jahre nach dem Bau) und die könnten in diesem Stadion wohl sehr teuer sein.

  181. Des verliern mer am Sonntag- 100%

  182. Genau, völlig undenkbar, das direkt neben Hauptbahnhof und Messe zu bauen um es genau wie Düsseldorf an die Messe zu vermieten und gleich noch ein Hotel dranzubauen und die Logen unter der Woche als Tagungszentrum zu verhökern. Hirngespinste sowas. Zumal es an der Messe auch gar keine Parkmöglichkeiten gibt.

  183. @185: Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher. Das heißt also zusammengefasst, wenn die Dresdner statt im Pokal bei Dortmund Pyros zu zünden, sich doch besser die Hoffenheimer Beschallungsanlage ausgeliehen hätten und eventuell noch einen Hausmeister dazu, dann hätte die Fortuna den Aufstieg in die Bundesliga doch noch geschafft?

  184. Thanks for the PK-Video, gut druff der Armin.

  185. 189, DA – Du ein Rainer Leben seid da gottlob einer Meinung.

  186. ZITAT:

    “ Genau, völlig undenkbar, das direkt neben Hauptbahnhof und Messe zu bauen um es genau wie Düsseldorf an die Messe zu vermieten und gleich noch ein Hotel dranzubauen und die Logen unter der Woche als Tagungszentrum zu verhökern. Hirngespinste sowas. Zumal es an der Messe auch gar keine Parkmöglichkeiten gibt. „

    Kalter Kaffee.

    Hätte uns die Deutsche Bank im letzten Jahrhundert das Stadion in der „Messestadt“ gebaut, wären wir jetzt schon in der CL.

    Vorbei.

  187. Schur>Corrochano, Corrochano>Schur….noch kein einziger Satz darüber?

  188. Danke für das PK-Video! Sehr amüsant die zwei …

  189. Eine gelungene Mischung aus Waldorf und Statler & Ernie und Bert.

  190. ZITAT:

    “ Des verliern mer am Sonntag- 100% „

    100% agree.

    Ich schau es mir erst gar nicht an.

  191. und der Gründel hat sich schon wieder net an die Form gehalten

  192. Ist Caio im Kader????????

  193. Unfug, ihr Unken (Heinz&Albert), ihr bekommt wohl Reizpunkte vom Blogwatz. Ich lass mich net nochmal provozieren, NEIN! Auswärtssieg, 0:1 Meier, trocken, abgeklärt und weltoffen.

  194. ZITAT:

    “ und der Gründel hat sich schon wieder net an die Form gehalten „

    Das macht der vorsätzlich!

  195. ZITAT:

    “ Am Anfang treibt Veh Schabernack mit dem von neeko zur Verfügung gestellten Mikro, am Ende mit Herrn Kilchenstein. Das Video von der PK.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    sänk u

  196. Kilchenstein und Krieger gleich hinterher

    http://bcove.me/m9s3gxsd

  197. ZITAT:

    “ Kilchenstein und Krieger gleich hinterher

    http://bcove.me/m9s3gxsd

    Haarschnitt sieht gut aus, so kann am Sonntag nix passieren.

  198. ZITAT:

    “ Kilchenstein und Krieger gleich hinterher

    http://bcove.me/m9s3gxsd

    Was die mit dem Mikro machen will ich garnicht wissen.

  199. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kilchenstein und Krieger gleich hinterher

    http://bcove.me/m9s3gxsd

    Was die mit dem Mikro machen will ich garnicht wissen. „

    Du hast doch vorhin einen Link im Forum gesetzt….

  200. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kilchenstein und Krieger gleich hinterher

    http://bcove.me/m9s3gxsd

    Was die mit dem Mikro machen will ich garnicht wissen. „

    Du hast doch vorhin einen Link im Forum gesetzt…. „

    Hihi.

  201. ZITAT:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....nahen.html

    Da verspricht die Überschrift aber deutlich mehr als der Text.

  202. naja.. immerhin konktete aussagen:

    „Der neue Vertrag, nur gültig für die Bundesliga, nimmt konkrete Formen an. „Ich habe zunächst alle Gespräche mit anderen Vereinen abgeblockt“, sagt Schwegler. Sportdirektor Bruno Hübner (51) spricht von „guten Gesprächen“ mit dem Eintracht-Kapitän.“

    das hört sich nicht soo schlecht an.

  203. ZITAT:

    “ das hört sich nicht soo schlecht an. „

    Stimmt. Genau wie vor einem Jahr. ;)

  204. ZITAT:

    “ Am Anfang treibt Veh Schabernack mit dem von neeko zur Verfügung gestellten Mikro, am Ende mit Herrn Kilchenstein. Das Video von der PK.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Der ist mir zu gut gelaunt, Galgenhumor? Doch null Punkte? Ich habe Angst!

  205. „gutes Gespräch“ hat für mich den Stellenwert von „on hold“ – unterm Strich ein hübsches Nichts.

  206. ZITAT:

    “ Nichts „

    Immerhin besser wie garnichts.

  207. ok vielleicht habt ihr recht. aber ausgehend von dem grundgefühl,welches hier schon herbeigeschrieben wurde (jawohl: von allen!), dass er schon so gut wie sicher sich diesem schweizer trainer, dessen mannschaft vor einem jahr noch ELF (!) punkte hinter uns lag anschließen würde… nun von dieser warte hört sich das doch ganz gut an, ihr elendigen nihilisten und hoffnungszersteuber.

    viel spass beim entschachteln…

  208. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Nichts „

    Immerhin besser wie garnichts. „

    Ebend. Man spricht miteinander. Das macht ja nur Sinn, wenn Schwegler zumindest ein kleines Interesse hat zu bleiben. Immerhin.

  209. zum k&k-video:

    herr kilchenstein, bitte das nächste mal ein anderes hemd bei diesem hintergrund wählen. das ist so farblos!

    gute kamerafrau :-)

  210. An Wasserstandsmeldungen läßt sich halt nicht erkennen ob gerade Flut oder Ebbe ist.

    Ich freu mich voll auf die Videos, die ich erst heute abend sehen bzw hören kann.

  211. des wird die letzte größere prüfung vor den 60ern, die strotzen nämlich vor selbstbewußtsein, die landpommeranzigen p-borner.

    wenn man da die punkte mitnimmt, brennt nix mehr an bis mai, sach´ich mal.

  212. Hier: Bitte immer ankreuzen, dass man nicht bereit ist, mehr als den niedrigsten genannten Preis zu bezahlen, aber am Ende, dass man das höchstgenannte Einkommen hat. Damit den Kommerzialisierern nicht noch Argumente geliefert werden.

    http://www.unipark.de/uc/Diplo....._FHM/d717/

  213. „Da verspricht die Überschrift aber deutlich mehr als der Text“…

    Also gut, bringen wir´s zu Ende: „… zu halten vermag.“ So.

  214. Leichte Müdigkeit setzt ein. Wir sind ja auch früh raus. Zeit für eine Dose Paderborner und die Hose von Gabor Kiraly.

  215. – Interessieren Sie sich für Fußball?

    ööhhm… naja…

    – Für welche Fußballspiele interessieren Sie sich am meisten? (Eine Antwortmöglichkeit)

    1. Bundesliga 2. Bundesliga Länderspiele?

    *ächem* Darf ich diese Frage übergehen?

    – Wie verfolgen Sie vorzugsweise Fußballspiele? (Eine Antwortmöglichkeit)

    Live-Ticker (Internet) Radio TV Stadion?

    Im Lebend-Strom fehlt!!!

    usw. usw.

  216. Ich habe heute mal wieder nichts geleistet. Das macht mich ein Stück weit betroffen.

  217. @228 +1

    aber ausgeschlafen hab ich

  218. ZITAT:

    “ Ich habe heute mal wieder nichts geleistet. Das macht mich ein Stück weit betroffen. „

    Ehrlich – bei ists umgehekht. Obschon ich mich an dieses Gefühl kaum noch erinnern kann.

  219. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich habe heute mal wieder nichts geleistet. Das macht mich ein Stück weit betroffen. „

    Ehrlich – bei MIR ists umgehekht. Obschon ich mich an dieses Gefühl kaum noch erinnern kann. „

  220. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich habe heute mal wieder nichts geleistet. Das macht mich ein Stück weit betroffen. „

    Ehrlich – bei MIR ists umgehekht. Obschon ich mich an dieses Gefühl kaum noch erinnern kann. “ „

    Bei vergessenen / vertauschten / verstümmelten Buchstaben und Worten zitiere ich mich von jetzt an selbst und fge die Korrektur ein.

    Das steigert dem Krieger seine Auflage.

  221. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich habe heute mal wieder nichts geleistet. Das macht mich ein Stück weit betroffen. „

    Ehrlich – bei MIR ists umgehekht. Obschon ich mich an dieses Gefühl kaum noch erinnern kann. “ „

    Bei vergessenen / vertauschten / verstümmelten Buchstaben und Worten zitiere ich mich von jetzt an selbst und fÜge die Korrektur ein.

    Das steigert dem Krieger seine Auflage. „

  222. super Haarschnitt, super Kamerafrau !

    PS.: Gruß an Pia ins Museum !

  223. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich habe heute mal wieder nichts geleistet. Das macht mich ein Stück weit betroffen. „

    Ehrlich – bei MIR ists umgeKehRt. Obschon ich mich an dieses Gefühl kaum noch erinnern kann. “ „

    Bei vergessenen / vertauschten / verstümmelten Buchstaben und Worten zitiere ich mich von jetzt an selbst und fÜge die Korrektur ein.

    Das steigert dem Krieger seine Auflage. “ „

  224. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich habe heute mal wieder nichts geleistet. Das macht mich ein Stück weit betroffen. „

    Ehrlich – bei MIR ists umgeKehRt. Obschon ich mich an dieses Gefühl kaum noch erinnern kann. “ „

    Bei vergessenen / vertauschten / verstümmelten Buchstaben und Worten zitiere ich mich von jetzt an selbst und fÜge die Korrektur ein.

    Das steigert dem Krieger seine Auflage. “ “ „

    Klasse Idee, gelle?

  225. Wir nennen dich jetzt Steifelmatze.

  226. Die Kamerafrau ist wirklich toll.

  227. Wie soll ich denn mit Kommatatasfehlern umgehen?

  228. ZITAT:

    “ Wie soll ich denn mit Kommatatasfehlern umgehen? „

    Du machst, ja keine.

  229. Frag die Harte, Gerechte

  230. Net ganz OT, weil der ja Eintracht-Fan ist:

    http://www.kicker.de/news/vide.....blatt.html

    Glückwunsch.

    Oder wie man so schön sagt:“Barvo!“

  231. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie soll ich denn mit Kommatatasfehlern umgehen? „

    Du machst, ja keine. „

    Satzzeichen sind sprachliche Stilmittel und dienen zu nichts anderem als der selbstverliebten Willkür des Autors. So zumindest meine Definition; nach der ich tatsächlich keine Kommatatasfehler begehe, bzw. gar nicht erst begehen kann.

    Eventuell existierende Satzzeichen- und Kommaregeln sind blanker Faschismus und gehören auf den Scheiterhaufen der Geschichte, Ihr durch und durch lächerlichen Untertanen.

  232. ZITAT:

    “ Frag die Harte, Gerechte „

    Die ist doch froh, wenn sie nicht im Langener Sommerschnee stecken bleibt.

  233. Klassischer Fall für das Antidiskriminierungsgesetz

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/37117/

  234. Seid wann darf denn Stefan auf der PK Fragen stellen?

  235. ZITAT:

    “ Klassischer Fall für das Antidiskriminierungsgesetz

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/37117/

    Das regt mich wirklich auf.

  236. ZITAT:

    “ Seid wann darf denn Stefan auf der PK Fragen stellen? „

    Schon immer.

  237. „•Kein Verkauf in die folgenden Postleitzahlen-Gebiete:

    01…/02…/03…/04…/05…/06…/07…/08…/09…“

    ???? – also gar kein Verkauf

  238. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Seid wann darf denn Stefan auf der PK Fragen stellen? „

    Schon immer. „

    Ist nur glaube ich das erste mal, dass ich Dich gehört habe. Sei’s drum ;-)

  239. ZITAT:

    “ „•Kein Verkauf in die folgenden Postleitzahlen-Gebiete:

    01…/02…/03…/04…/05…/06…/07…/08…/09…“

    ???? – also gar kein Verkauf „

    Doch. In die Gebiete 10 – 99

  240. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „•Kein Verkauf in die folgenden Postleitzahlen-Gebiete:

    01…/02…/03…/04…/05…/06…/07…/08…/09…“

    ???? – also gar kein Verkauf „

    Doch. In die Gebiete 10 – 99 „

    ups, stimmt

  241. Ja, es ist furchtbar. Das mag jetzt wieder miesepetrig klingen ,aber früher war alles besser.

    Man konnte um 14 Uhr mal überlegen ob man ein Fußballspiel besucht. Und dann hat man es eben gemacht. Man ist mit dem Moped hingefahren, natürlich ohne Helm und wenn doch mal mit Helm , dann war das keine passive Bewaffnung. Ohne Gedöns ,ohne Perso und sogar mit einem Bier in der Hand. Wundert mich wie die überhaupt den Spielbetrieb aufrechterhalten haben.

  242. ZITAT:

    „Ehrlich – bei MIR ists umgeKehRt.“

    Du hast heute nichts gefühlt und leistest Dir deswegen Betroffenheit?

  243. Diese Vettel mit dem Lorbeer – die ist doch alt, oder?

  244. ZITAT:

    “ Ja, es ist furchtbar. Das mag jetzt wieder miesepetrig klingen ,aber früher war alles besser.

    Man konnte um 14 Uhr mal überlegen ob man ein Fußballspiel besucht. Und dann hat man es eben gemacht. Man ist mit dem Moped hingefahren, natürlich ohne Helm und wenn doch mal mit Helm , dann war das keine passive Bewaffnung. Ohne Gedöns ,ohne Perso und sogar mit einem Bier in der Hand. Wundert mich wie die überhaupt den Spielbetrieb aufrechterhalten haben. „

    Es gab jeden Samstag Tote. Bei all den Regenschirmen im Stadion. Ok. Es war deutlich weniger Weibsvolk vor Ort. Die Gewalt hielt eh erst mit denen Einzug.

  245. „Du hast heute nichts gefühlt und leistest Dir deswegen Betroffenheit? „

    Ich sage mal Ja. Das Verstehen komplexerer Kausalitäten wäre eine Leistung, welche evtl. Betroffenheit auslösen sollte.

  246. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Klassischer Fall für das Antidiskriminierungsgesetz

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/37117/

    Das regt mich wirklich auf. „

    +1!

  247. Wennde um 14 einhundert mit Deinem 1,5-PS Boliden in Ginnheim losgerast bist, warste bis Spielbeginn maximal in Offenbach.

  248. ähm….wieso kann ich nicht mehr tippen ??

  249. Ja. Vorher war es wie im Paradies.

    Bis der Keim des Unfriedens ausgesät worden ist. Auch wie im Paradies.

  250. ZITAT:

    “ Wennde um 14 einhundert mit Deinem 1,5-PS Boliden in Ginnheim losgerast bist, warste bis Spielbeginn maximal in Offenbach. „

    Das nächste Mal geht der Herr zu Fuß.

  251. ZITAT:

    “ Diese Vettel mit dem Lorbeer – die ist doch alt, oder? „

    Das Video ist von heute.

    Außerdem ist der Wulff vor noch net so langer Zeit zurückgetreten worden.

    Und hier hab ich’s auch noch net gelesen.

  252. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Klassischer Fall für das Antidiskriminierungsgesetz

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/37117/

    Das regt mich wirklich auf. „

    +1! „

    Habe meinem Dresdner Kumpel bereits kontaktiert und ihm zugesagt Tickets in jeder beliebigen Menge zu besorgen.

  253. ZITAT:

    “ ähm….wieso kann ich nicht mehr tippen ?? „

    Einsendeschluss verpasst

  254. Gäbe es noch Fanfreundschaften, könnten die bei Aktionen gegen diese Ausgrenzung helfen. Dann würden Dresdner beispielsweise in Farben ihrer Freunde (wer immer das sein möge)anreisen. Oder statt denen ihre Freunde. Notfalls auch mit dem Moped ohne Helm und mit Biedose. Aber so was will ja heute keiner mehr.

  255. ZITAT:

    “ ähm….wieso kann ich nicht mehr tippen ?? „

    Weilde Scheiße zusammentippst. Deswegen.

  256. ZITAT:

    Habe meinem Dresdner Kumpel bereits kontaktiert und ihm zugesagt Tickets in jeder beliebigen Menge zu besorgen. „

    solltest du halt nur nicht ins Zwischennetz tippen. Also nach 23h.

  257. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ähm….wieso kann ich nicht mehr tippen ?? „

    Einsendeschluss verpasst „

    Hallo ? Wir haben viertel sechs…

  258. ZITAT:

    “ ähm….wieso kann ich nicht mehr tippen ?? „

    zu spät – 1h vorher dicht, wie immer übrigens !

  259. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ähm….wieso kann ich nicht mehr tippen ?? „

    Einsendeschluss verpasst „

    Hallo ? Wir haben viertel sechs… „

    Und? Wann startet die Unterhose freitags?

  260. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wennde um 14 einhundert mit Deinem 1,5-PS Boliden in Ginnheim losgerast bist, warste bis Spielbeginn maximal in Offenbach. „

    Das nächste Mal geht der Herr zu Fuß. „

    +1

  261. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Klassischer Fall für das Antidiskriminierungsgesetz

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/37117/

    Das regt mich wirklich auf. „

    +1! „

    Vor allem auch dieser (wahrscheinlich) vorauseilende Gehorsam. Ein ehrlicher Vertriebler hätte erst mal 1-2 Wochen etwas von IT-Backlog gelabert, welches ein Update des Ticketing verhindert und Endepeng.

  262. „Vor allem auch dieser (wahrscheinlich) vorauseilende Gehorsam. Ein ehrlicher Vertriebler hätte erst mal 1-2 Wochen etwas von IT-Backlog gelabert, welches ein Update des Ticketing verhindert und Endepeng. „

    Die stellen bestimmt 5 Studenten ein, um die Bestellungen aus der Ostzone auszusortieren, von wegen IT Lösung

  263. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Habe meinem Dresdner Kumpel bereits kontaktiert und ihm zugesagt Tickets in jeder beliebigen Menge zu besorgen. „

    solltest du halt nur nicht ins Zwischennetz tippen. Also nach 23h. „

    Blödsinn –

    Selbst mit Buford T. Justice im Nacken

    bekäme ich das gebacken.

  264. ZITAT:

    “ „Vor allem auch dieser (wahrscheinlich) vorauseilende Gehorsam. Ein ehrlicher Vertriebler hätte erst mal 1-2 Wochen etwas von IT-Backlog gelabert, welches ein Update des Ticketing verhindert und Endepeng. „

    Die stellen bestimmt 5 Studenten ein, um die Bestellungen aus der Ostzone auszusortieren, von wegen IT Lösung „

    Kenne ich. Ich fasse diese Dinger immer unter „halbautomatische Prozesse“ zusammen.

  265. Und dabei mag ich die Dresdner nicht mal. Aber Sippenhaft mag ich auch nicht. Nur wenns den Franzosen trifft.

  266. „Kenne ich. Ich fasse diese Dinger immer unter “halbautomatische Prozesse” zusammen. „

    genau die sind das :-)

  267. ZITAT:

    „Blödsinn –

    Selbst mit Buford T. Justice im Nacken

    bekäme ich das gebacken. „

    http://stonecrab7.web.officeli.....n%2011.jpg

  268. Also wenn ein ruhiger Mittvierziger, der in einem ehrbaren Beruf arbeitet und in keiner Weise vorbestraft ist, nehmen wir mal als Beispiel den Heinz gegen einen Ticketkaufverbot für alle z.B in Frankfurt Ansässigen klagen würde, würde ich da gute Erfolgschancen sehen.

    Den Spaß sollte man sich eigentlich mal gönnen und dem DFB eine fette Strafe aufbrummen lassen.

  269. Zu den Dresden-Karten: wo ein -freundlich gesinnter- Wille, da auch ein Ticketbesteller, da habe ich wenig Bedenken.

    So was schreit doch direkt nach -und-jetzt-erst-recht.

    Zu früher…(also 70ziger/80ziger) war, laut meinem Stiefvater (dem ich das hier mit der Eintracht ursächlich zu verdanken habe) längst auch nicht alles Gold was nun in der Erinnerung so glänzt.

    Dementsprechend versuche ich ihn, der Anfang der 90ziger zum letzten Mal im Stadion war, schon seit einigen Jahren zu überreden mal wieder mit hinzugehen.

    Aber je mehr ich ihm von dem ganzen Drumherum erzähle, desso weniger Lust hat er.

    Kommt mir einbisserl vor wie die große Jugendliebe, der man dann 20 Jahren später doch lieber nicht wieder Auge in Auge gegenüber stehen will.

    Sodele, jetzt zu den Videos.

  270. ZITAT:

    “ „Kenne ich. Ich fasse diese Dinger immer unter “halbautomatische Prozesse” zusammen. „

    genau die sind das :-) „

    Ah, endlich wird es interessant!

  271. Ups, sind denn die ersten Auswärtsfans schon in der Stadt??

    http://www.presseportal.de/pol.....esetzt/rss

  272. Jetzt können die Dresdner sich auch noch als Opfer hochsterilisieren. Nicht gut.

  273. ZITAT:

    “ Und dabei mag ich die Dresdner nicht mal. Aber Sippenhaft mag ich auch nicht. Nur wenns den Franzosen trifft. „

    +1!

    Heute spricht mir der Watz aus der Seele. Guter Kerl.

  274. DAS ist es, was die Welt eint:

    Der gemeinsame Hasse gegen Frankfurt.

  275. Wir hömm jah ööch nür Päch jehabt im Lähm.

  276. Klare Schwalbe vom Rösler

  277. Nein, die Fortunen sollen ruhig den heißen Atem der Miezen spüren. Wir sind ja eh durch.

  278. Öde. In der Blitztabelle passiert ja mal so gar nichts.

  279. ZITAT:

    “ Nein, die Fortunen sollen ruhig den heißen Atem der Miezen spüren. Wir sind ja eh durch. „

    Stimmt. Jetzt wo du es sagst.

  280. ZITAT:

    “ Öde. In der Blitztabelle passiert ja mal so gar nichts. „

    Das wird in der 2. Hz. nachgeholt.

  281. ZITAT:

    “ Wirklich? „

    Woher soll ich das wissen? Ich hoffe es.

  282. Ingolstadt!

    Schönes Tor.

  283. Der Keller des Unterhauses interessiert mich sehr.

  284. Das Unter-Unterhaus quasi.

  285. Raus! Raus! Raus!

  286. Häts jetzt nicht gebraucht finde ich

  287. Die 60er kommen und schalten sich da noch ein. Da oben. Bei uns.

  288. Huhu, Fortuna! Von hinten!

  289. wird ein harter Fünfkampf um den zweiten Platz

  290. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ähm….wieso kann ich nicht mehr tippen ?? „

    Einsendeschluss verpasst „

    Hallo ? Wir haben viertel sechs… „

    Ach Mist, auch verpennt heute. Scheiss Unnerhos.

    Ingolstadt schickt die Unaussprechlichen in den Unterhauskeller, gefällt mir.

  291. Hätte ich den 60ern nicht zugetraut bei den heimstarken Unionern. Da hat jemand wohl Blut geleckt.

  292. ZITAT:

    “ wird ein harter Fünfkampf um den zweiten Platz „

    Ich warne

  293. ARD-Text: „1860 dockt OBEN an“

  294. Nix wie weg da. Sollen die sich doch gegenseitig auffressen.

  295. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ wird ein harter Fünfkampf um den zweiten Platz „

    Ich warne „

    Ich auch,,

    http://www.karpfen-angeln.com/.....arpfen.jpg

  296. Hanke. Ich verstehs net. Einer der blindesten jahrelang.

  297. Hanke. Was habe ich die Gladbacher letztes Jahr bemitleidet, dass sie sich den aufhalsen.

  298. @ worredau

    Sonntag vor Block F ?!

    Dich erkennt man woran, an der Rose im Trikot ?

    Herborner Platt werden auch viele können :-)

  299. Familie Napoli hat die Trolleys gepackt. Morgen um 7:10 Uhr beginnt die sinnlose (weil Abstieg) Reise nach Paderborn ins Ungewisse. In Warburg können Gleisschäden die Weiterfahrt verzögern, in Paderborn ist man auf den guten Willen des Ticket Centers angewiesen, das abendliche Restaurant Balthasar verspricht viel, das sonntägliche Spiel auch – aber man weiß ja als langjährige wie so etwas ausgehen kann. Und dann die Rückfahrt mit dem Zug….. Horden von Frankfurter auf eine 200-Mann-Bahn, die auch bei Übergewicht nicht losfährt. Das kann nicht gut gehen. Was tun? Am Samstag 2 Tickets für gute Freunde erstehen, die mit dem Auto nachreisen und auf dem Rückweg die ICE-Tix verfallen lassen. Es ist schon irre was man für diesen Verein auf sich nimmmt und sogar die Familie einbezieht;)) Aber es war ein Geburtsgeschenk zum 10ten von Napoli Junior am Mittwoch und der Kleine hat schwer gejubelt. Ich fand das Geschenk im übrigen auch sehr gelungen;))

    Reisebericht folgt!

  300. @fg-sge

    Hier, owladler (#150) beschreibt es : http://www.blog-g.de/sportlich.....ent-529397

    http://www.scpaderborn07.de/me....._Arena.jpg

    Mit dem Erkennen, tja, was soll ich sagen?

    Vielleicht male ich einfach noch´n Pappschild mit einem großen „G“ drauf.

    Juhu!

  301. Hey Napoli, lass dich auch mal sehen!

    (s.o.)

  302. Meine Karten für Block H geordert zu haben. Das müßte ja in der Ecke sein. 12 Uhr hört sich prinzipiell gut an, allerdings muß ich schauen wo und wann ich meine Freunde treffe, um die Trolleys einzuladen. Denn der geplante Zug zurück erscheint mir desaströs und mit Kind und vor allem (!!) Frau nicht machbar;))

  303. Hi Napoli, viel Spaß, gute Fahrt und Bon Appétit. Zum 10. gibts bei mir ne Karte fürs dann bevorstehende Heimspiel gegen die 60er (und Trikot, Kinderbembel, Pyro und was halt dazugehört…). Ich wünsch Euch, dass die Sache mit den Tickets keine Sache ist und Ihr gute Sicht auf unsere 3 Punkte habt.

  304. Danke Dr. Kunter. Die Pyro zum 10ten ist natürlich ein Highlight und mit etwas Glück ist nach dem Spiel der Aufstieg in trockenen Tüchern! Dann kannst Du den Geburtstag gleich auf dem Römer verlängern;))

  305. Aston martin ist schon ein schneidiger trikot sponsor…

  306. ZITAT:

    “ Aston martin ist schon ein schneidiger trikot sponsor… „

    Oh ja, den hätte ich auch gern auf dem Hof stehen.

  307. ZITAT:

    “ Reisebericht folgt! „

    Danke, da freu ich mich drauf. Spiel kannst Du vernachlässigen aber das Essen neben Übernachtung darf ruhig einen nicht unbeträchtlichen Teil ausmachen.

    Viel Spaß.

    Auch unserem Paderborner Worredau und allen Auswärtsfahrern.

  308. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Aston martin ist schon ein schneidiger trikot sponsor… „

    Wenn wir erst RedBull-Frankfurt sind und Vettel aus seinem Renault vom Trikot winkt..

  309. Danke, c-e. Ich freue mich schon die ganze Woche.

    Aber gute Güte, noch muss ja auch ein Samstag noch überstanden werden. Unfassbar, wie sich das zieht.

  310. ZITAT:

    “ Kadde all weg.

    Quelle: http://www.scpaderborn07.de/38.....nicht.html

    Naja, vielleicht gibt es noch was im Ticket Direct oder dem Sportgeschäft. Was meinste? Egal, ich habe mir eben eine alternative Rückreiseroute zurecht gelegt. Über Scherfede kann man der Bahn entgehen. Kinners, ich werde noch zum OWL-ÖPNV-Experten;)))

  311. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Reisebericht folgt! „

    Danke, da freu ich mich drauf. Spiel kannst Du vernachlässigen aber das Essen neben Übernachtung darf ruhig einen nicht unbeträchtlichen Teil ausmachen.

    Viel Spaß.

    Auch unserem Paderborner Worredau und allen Auswärtsfahrern. „

    Das werde ich natürlich tun. Momentan läuft alles auf das Wintermenu hinaus, wobei ich auf die 0,1er Weinreise gerne verzichte. Der Frankfurter ist ein Stadtmensch, es werden Flaschen geordert ;))))

  312. Und noch mal komprimiert die Zusammenfassung der PK.

    http://www.fr-online.de/eintra.....02174.html

  313. concordia-eagle

    @Napoli,

    wobei ich extrem gespannt bin, was sich unter der „Einstimmung-Zwiebel“ verbirgt.

    Das große Wintermenu hääte natürlich auch was.

    Da könntest Du zu Wagyu Tafelspitz mit Bouillonkartoffel – Wasabi eine original grie Soß bestellen. Das Gesicht des Kellners darf dann ruhig fotographiert werden.

  314. ZITAT:

    “ @Napoli,

    wobei ich extrem gespannt bin, was sich unter der „Einstimmung-Zwiebel“ verbirgt.

    Das große Wintermenu hääte natürlich auch was.

    Da könntest Du zu Wagyu Tafelspitz mit Bouillonkartoffel – Wasabi eine original grie Soß bestellen. Das Gesicht des Kellners darf dann ruhig fotographiert werden. „

    Das stimmt allerdings. Und das asiatische Zeugs sollen se auch lieber weglassen, dafür nehme ich dann lieber noch 3 hartgekochter Eier. Aber net die von de Wachtel, die sinn mer zu klaa. Und als passenden Begleiter einen 8er von Günter;)) Zu de Zwibbel noch ein Handkäs oder en Harzer Roller (liegt ja fast in der Region) und den Tölzer Käseladen kann man sich auch sparen. Und wenn dann der Maitre schief guckt, singe ich einfach:“Wir sind aus Frankfurt, wir sind aus Hessen…“

  315. Hm. Ich werde zu unchristlicher Zeit 500km diametral rückstürzen, um spielrechtzeitig mein Heim-TV zu erreichen. Schlimm.

  316. Ein Schlagerspiel wie keines zuvor elektrisiert die Massen.

  317. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @Napoli,

    wobei ich extrem gespannt bin, was sich unter der „Einstimmung-Zwiebel“ verbirgt.

    Das große Wintermenu hääte natürlich auch was.

    Da könntest Du zu Wagyu Tafelspitz mit Bouillonkartoffel – Wasabi eine original grie Soß bestellen. Das Gesicht des Kellners darf dann ruhig fotographiert werden. „

    Das stimmt allerdings. Und das asiatische Zeugs sollen se auch lieber weglassen, dafür nehme ich dann lieber noch 3 hartgekochter Eier. Aber net die von de Wachtel, die sinn mer zu klaa. Und als passenden Begleiter einen 8er von Günter;)) Zu de Zwibbel noch ein Handkäs oder en Harzer Roller (liegt ja fast in der Region) und den Tölzer Käseladen kann man sich auch sparen. Und wenn dann der Maitre schief guckt, singe ich einfach:“Wir sind aus Frankfurt, wir sind aus Hessen…“ „

    Lol, danke Fraasche und ich mussten herzhaft lachen.

  318. ZITAT:

    “ Ein Schlagerspiel wie keines zuvor elektrisiert die Massen. „

    Läster net, duppfig.o!

  319. Nichts liegt mir ferner, Worredau.

    Schon Willi Landgraf lehrte mich Demut vor Gegnern dieses Kalibers.

  320. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Ein Schlagerspiel wie keines zuvor elektrisiert die Massen. „

    Die stockkonservative Provinzstadt Paderborn beherbergt eine bedeutende Zementindustrie(!) und gab ihren Namen für eine Art Komissbrot, welches sicher auch den Füchsen und Hasen, die sich dort gute Nacht sagen, schmecket.

    In Demut beging man mit dem Aufstieg in Liga 2 die 1000-Jahr Feier der Befreiung vom Joch der Mainzer Herrschaft, als man sich zum reichsunmittelbaren Bistum erhob und schließlich Erzbistum wurde, welches seine bisherigen Höhepunkte mit einem Papstbesuch 1996 und der gemeinsamen Feier des Bistumsjubiläums und des 1.200-jährigen Jubiläums des Treffens von Karl dem Großen und Papst Leo III hatte.

    Es kann jeden Eintracht-Fan nur mit Stolz erfüllen, endlich in einer solchen bedeutenden Metropole gastieren zu dürfen.

  321. Sind wir schon da? In Paderborn? Spielen wir schon?

  322. Rheinland Adler

    Ich mach dann noch etwa bubu.

  323. Heute eher hell. Obwohl die genau weiß, dass ich die Dinger eher dunkler und knuspriger mag..

    Was so ein Start für den Rest des Wochenendes bedeutet , kann sich ja jeder ausmalen.

  324. Hell. Weil ich es so mag.

  325. Der heutige Eingangsbeitrag ist mal richtig gelungen. ^^

  326. Notiert…

  327. Danke. Ich hab euch auch lieb.

  328. „Was so ein Start für den Rest des Wochenendes bedeutet , kann sich ja jeder ausmalen. „

    Garnichts bedeutet das.

    Außer, dass wieder alle unter deiner Übellaunigkeit werden leiden müssen.

    Und zu Paderborn, finde ich, ist alles gesagt. Der Bock muss jetzt ganz einfach geschossen werden.

  329. Ich will drei Punkte!

  330. Wie, zehn vor neun und kein neuer Threat? Wo kommen wir denn da hin?

    :-)

  331. Ich hab diese Shice Brötchen jetzt aufgebacken. Braun und knusprig. Aber das ist halt wie mit den sogenannten Eingangsbeiträgen hier.. Ist ja nicht das erste Mal das man die „Arbeit“ anderer Leute machen muß..

  332. Erstmal wird jetzt ein Ei gekocht. Halbweich. Oder halbhart. Mal schaun.

  333. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Etwa so?

    http://www.youtube.com/watch?v.....zFHRdnsH0A

    Ich habe mich bei diesem Loriot schon immer gefragt, wie man über sowas lachen kann.

  334. ZITAT:

    “ Heute eher hell. „

    Der Weg zum Bäcker. Highway to hell. muahahahah

  335. Mal abgesehen davon, dass es hier um Bayern geht. Wenn man die mal wegläßt ist dies ein ziemlich guter Artikel. Finde ich.

    http://www.fr-online.de/sport/.....02970.html

  336. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Heute eher hell. „

    Der Weg zum Bäcker. Highway to hell. muahahahah „

    Hellmann.

  337. Nur mal so ein Gedanke.

    Stefan hat recht. Wir werden dieses Spiel nie wirklich begreifen, das beiweist nicht nur die ständige Fehleinschätzung von Spielern Trainern und Mannschaften ( Hanke ,Dutt, Gladbach etc)

    Ich glaube nicht nur wir irrlichtern ziellos umher was den Erfolg einer Mannschaft betrifft, dass betrifft den vermeintlich geschulten Blick ebenso.

    Wahrscheinlich würde ein mit den gleichen finanziellen Mitteln ausgestatteter Grottenolm die gleiche Erfolgs oder Mißerfolgsqoute aufweisen , müßte er eine Mannschaft zusammen oder gar aufstellen.

    Warum „versagen“ erfolgreiche Trainer obwohl sie durchaus beweisen haben das sie was können?

  338. Ahh, wie mir die Neue Westfälische heute morgen schon das Herz erwärmt!

    Mit Geschichten, die einem Fußballromantiker wie mir runtergehen wie Öl. Von einem Herrn Gonther z.B., der zusehen muss, wie seine Kollegen das Spiel „gegen seine geliebte Eintracht aus Frankfurt bestreiten“. Der Schrecksbacher, der im Vorfeld „insgesamt 100 Karten“ für die zahlreichen Gäste aus der Heimat geordert habe. Er, der zu den Eintracht-aktiven Zeiten seines jetzigen Mannschaftskameraden Guié-Mien seinem Lieblingsverein im dortigen Fanblock die Daumen gedrückt habe.Und der nun am Sonntag auf der Tribüüne heftig mit seiner Gefühlswelt hadern werde

    .

    Und als Zugabe noch der Kasten „SCP-Gast unter der Lupe“, in dem man den Leser darüber unterrichtet, dass das letzte Pflichtspiel gegeb den damailgen TuS Schloß Neuhaus im Jahre 1977im altehrwürdigen Inselbadstadion mit 2:2 nach Verlängerung“ endete. Dies hatte dem damaligen Torhüter Freddy Wieke einen abendlichen Besuch im Sportstudio eingebracht.

    Im Rückspiel im „Frankfurter Waldstadion“ sei dann „allerdings Schluss mit lustig“ gewesen: Viernull.

    Ok. Von mir aus kann es nach dem 0:0 aus der Hinrunde nun ja auch …

  339. @357: Humor ist halt nicht jedem gegeben. Fakt.

  340. „Mit der Würde des Amtes lässt sich das natürlich nicht vereinbaren, deshalb ist es an der Zeit, geeignete Maßnahmen gegen dieses eigentümliche Fan-Konglomerat und seine seltsamen Choreographien zu ergreifen“

    Hihi

  341. Rheinland Adler

    ZITAT:

    “ @357: Humor ist halt nicht jedem gegeben. Fakt. „

    +1

  342. „Warum “versagen” erfolgreiche Trainer obwohl sie durchaus beweisen haben das sie was können?“

    Manchmal ist der richtige Mann am richtigen Platz. Manchmal nicht. Das selbe Phänomen gibt es übrigens auch bei Top-Managern oder Startup-Gründern. Letztlich sind die verschiedenen Kontexte, in denen sie agieren müssen, viel unterschiedlicher und komplexer, als sie selbst wahrhaben wollen. Und was sich vorher mal als Erfolgsfaktor erwiesen hatte, ist woanders plötzlich völlig unbedeutend.

  343. ZITAT:

    “ Rolf Otto war in den 70ern auch 2 Jahre Päsi in -burg. „

    Wen Infos dazu interessieren: Hier klicken, nach unten scrollen bis zu „Nebengeräusche aus den Amateurklassen“ und lesen:

    http://www.eintracht-archiv.de.....10-25.html

    @Worredau (362)

    Die beiden Spielberichte gegen Schloß-Neuhaus findest du hier. Einfach auf die Spielpaarung klicken:

    http://www.eintracht-archiv.de.....7p.html#su

  344. Ist es nicht eine feine Sache, dass die Eintracht bei ihrem ersten Auswärtsspiel gegen Paderborn ein Spitzenspiel geboten bekommt? In der Hinrunde im Heimspiel sah das noch ganz anders aus. Und Paderborn wird so eine Runde auch kaum jedes Jahr spielen. Wenn schon Samstag 13 Uhr gegen Paderborn in Liga 2, dann so wie morgen!

  345. „Nur mal so ein Gedanke.

    Stefan hat recht. Wir werden dieses Spiel nie wirklich begreifen, das beiweist nicht nur die ständige Fehleinschätzung von Spielern Trainern und Mannschaften ( Hanke ,Dutt, Gladbach etc)…“

    Heinzwurst – das ist nicht nur der Fußball sonder der Fußball als Spiegel des Lebens. Und genau das ist der interessante Punkt.

    Chaos ist das kreativste Element des Universums.

  346. 319 – meine besten Grüße an das aufrechte Geschwister Napoli nebst Familie.

    ….und der Spross erhält eine ewige Erinnerung. Phantastisch.

  347. ZITAT:

    “ Chaos ist das kreativste Element des Universums. „

    In diesem Sinne dürfen viele von uns sich als Leistungsträger verstehen.

  348. Da hat der größte Vielosoff BadVilbels einfach mal auf die 12 getroffen.

  349. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ „Warum “versagen” erfolgreiche Trainer obwohl sie durchaus beweisen haben das sie was können?“

    Manchmal ist der richtige Mann am richtigen Platz. Manchmal nicht. „

    Und wenn man mal den passenden gefunden hat und er zur Mannschaft passt, dann passt er den Zuschauern nicht.

    Es muss nur eine Durststrecke eintreten, ganz gleich auf welchem Niveau. Schon wird jeder Trainer von einem anwachsenden Teil des Umfelds durchs Dorf gejagt.

    Die gesamte Chemie im Verein ist maßgebend, insbesondere die Chemie bei den Verantwortlichen, die bei solchen Krisen und den jeweiligen Befindlichkeiten des Umfelds an einem Strang ziehen und damit umgehen können müssen. Wenn der Durst erst einmal Teile der Verantwortungsträger erfasst und für Uneinigkeit sorgt, ist der Film gelaufen.

    Sind die Verantwortlichen gespalten und/oder die Kommunikation mit dem Umfeld gestört oder nicht vorhanden und lässt man sich daher von den Befindlichkeiten des Umfelds vor diesem her treiben, hat der beste Trainer mit der passendsten Mannschaft schon verloren.

  350. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Chaos ist das kreativste Element des Universums. „

    In diesem Sinne dürfen viele von uns sich als Leistungsträger verstehen. „

    Hihi … ;-)

  351. „@Worredau (362)

    Die beiden Spielberichte gegen Schloß-Neuhaus findest du hier. Einfach auf die Spielpaarung klicken:

    http://www.eintracht-archiv.de.....7p.html#su

    Aber natürlich!

    :)