EM-Splitter Haus am See

Fotos: Jan Christian Müller.
Fotos: Jan Christian Müller.

Es gehört zur Etikette, dass die Gastgeber der deutschen Nationalmannschaft nicht nur die berühmten Fußballprofis mit Pauken und Trompeten empfangen, sondern auch die minder wichtigen Berichterstatter. Wobei minder wichtig natürlich relativ ist, denn tatsächlich sind die Reporter selbstverständlich verdammt wichtig.

Denn nur wenn sie nett und freundlich über den Gastgeber berichten, kommen künftig auch wieder mehr deutsche Touristen ins etwas morbide anmutende Ascona an den schönen Lago Maggiore. Wobei es dort nicht nur mondäne Ecken gibt, sondern auch zwischendurch durchaus mal Flair wie am Schultheis-Weiher in Offenbach. Der Yacht Club Lorcano jedenfalls scheint irgendwie noch ausbaufähig.

Gleich zu Beginn des Trainingslagers gab es einen Begrüßungsabend mit allem Pipapo in einer angesagten Bar gleich neben dem Yacht Club mit Blick auf den See. Der Bürgermeister von Ascona sprach einige nette Worte, unter anderem, dass er Deutschland die Daumen drückt und nicht der einheimischen Schweiz, weil die sowieso kein Europameister werden kann, ein Falkner und seine beiden Assistentinnen ließen eine Eule in der Bar hin und her fliegen (oder war es ein Uhu?) , und Oli Bierhoff, der deutsche Teammanager, bedankte sich allerbestens gelaunt für die Gastfreundlichkeit, und so weiter und so fort.

Außerdem gab es Bier und Wein und ein gutes Büffet und jede Menge Smalltalk. Zum Beispiel mit Bierhoff, der berichtete, wie knapp es vor zwei Jahren war mit der Ankunft der Mannschaft im Campo Bahia in Brasilien durch den Haupteingang und dem Abgang der Bauarbeiter durch die Hintertür, die im schönen Campo in allerletzter Minute noch die letzte Klosschüssel angedübelt hatten. Aber dann ist ja alles gut gegangen, und man muss sagen, dieser Olli Bierhoff ist schon ganz schön mutig gewesen, hätte ja auch schief gehen können und die deutschen Spieler, die ja nur Top-Herbergen gewohnt sind, hätten auf kaltem Beton nächtigen müssen. Ei, was hätten wir uns über den irren Bierhoff lustig gemacht. Stattdessen: Weltmeister.

Auch dank Rainer Ernst, dem Rasenpapst aus Frankfurt, der in Brasilien den Platz gebaut hat und jetzt auch wieder hier in Ascona. Ist noch gar nicht so lange her, dass Landschaftsarchitekt Ernst zu Besuch in Brasilien war. Er hat Geld nach Santo André gebracht, das unter anderem auch seine Tochter Theresa eingesammelt hatte mit einem klasse Projekt. Theresa hat damals mit brasilianischen Kindern den Sichtschutz vorm deutschen Trainingsplatz bunt bemalt. Später wurde der Zaun verkauft. Alles für den guten Zweck. Jedenfalls berichtete Rainer Ernst, dass der Trainingsplatz des Weltmeisters ungenutzt brach liegt. Eigentlich war mal geplant gewesen, dass ein Investor dort ein Hotel und ein Trainingszentrum baut, aber soweit ist es nie gekommen. Und auch im Campo Bahia, der Herberge der Mannschaft, soll nicht mehr viel los sein. Es kommen zu wenige Touristen mit der alten Fähre in das verschlafene Nest Santo André. Dazu die Wirtschaftskrise in Brasilien. Schade, es ist dort nämlich wunderschön.

Schlagworte:

149 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schöne Eindrücke, laaangsam stimme ich mich dann auf die EM ein, wenngleich Eintracht ohne AM14FG mich noch mehr beschäftigt aktuell. Trotzdem vielen Dank!

    Bobic arbeitet und sichtet erst einmal, worauf er sich eingelassen hat, Barvo. Jetzt ist er da, jetzt bekommt er eine Chance von mir. Hat definitiv schlimmere in der Verlosung gegeben. Viel Glück, Geschick und ergebnisreiche Tage wünsche ich Dir

  2. Der weltweit führende Rasenpapst kommt also aus Frankfurt.

    Gesegnet sei das Geläuf, vielleicht fällt ja dereinst etwas Gesegnetes für den dort tätig gebliebenen Bundesligisten ab.

  3. Fußball ist ja auch so ein kleines bisschen Opium für das Volk.

  4. Genug Kerzen wurden ja angezündet in den letzten Wochen.

  5. EM-Feeling ist bei mir immer noch nicht ausgebrochen. Dabei hab ich schon die erste Runde der KickTipp-Kollegen-Wette ausgefüllt und mich redlich bemüht, bei mir Stimmung aufkommen zu lassen. Na, aber kommt vielleicht noch.

    Mein EM-Tipp wäre übrigens fast Kroatien geworden als Hommage an Nicki und Robbie. Allerdings hätte ich damit wohl schlechte Karten in Sachen “JackPot”…

    Bobic? Faire Schangse geben, dem Mann.
    Der Fredi wird das Kind schon schaukeln.
    ( Heldt oder Dutt wären schlimmer gewesen ;-))

    Wohin aber mit Bruno? Ins Scouting? Vorstandsassistent vom Fredi? Geht das überhaupt?
    Abgang fände ich schade. Ich mag den Bruno.

    Schönen Gruß nach Ascona und in die ganze Welt.

  6. “Bier und Wein und ein gutes Büffet und jede Menge Smalltalk”

    Finde heraus, was nicht dazugehört. Begründe deine Meinung.

  7. Reich-Ranitzki leicht abgewandelt zitierend :

    “Und so ziehen wir betroffen
    den Vorhang zu und alle Fragen offen”.

    Nehmen wir die EM und das Drumrum als leichtes Interludium dankbar an, weil:

    Die nächste Saison wird wieder mal die schwerste sein…

    Intakt sind nur die Finanzen, alles andere lag zulange brach als das es jetzt schnellstmöglich gerichtet werden kann.

    Wünsche dem Bobic daher alles Gute, einen langen Atem und ein glückliches Händchen.

  8. Eintracht ohne AMFG14….Wie soll denn das gehen?

  9. ZITAT:
    “Eintracht ohne AMFG14….Wie soll denn das gehen?”

    In der 3. Liga sehr gut

  10. Bei dem Wort Tipp-Wette in Beitrag Nr 5 fällt mir auf, dass das Tippspiel auf der Leiste oben verschwunden ist. Gibt es dieses jetzt nicht mehr? Auch nicht zur EM?

    Mein Kopf ist für die EM ebenfalls noch nicht so recht frei, dafür war die letzte Saison zu nervenaufreibend. Auch Herr Bobic will mir noch nicht so recht in den Kopf, sage aber trotzdem mal ein unverbindliches: Willkommen bei unserer geliebten Diva.

    SGE forever!

  11. ZITAT:
    “Eintracht ohne AMFG14….Wie soll denn das gehen?”

    Auch an dieser Stelle ist ein Neuanfang nötig. Was bringt es EF, wenn AM noch ein Jahr hierbleibt? Ganz davon abgesehen, dass er ziemlich verletzungsanfällig geworden ist.

  12. Gute Morgen,

    auch von mir allerherzlichsten Dank, dass es weitergeht! Das freut mich sehr!

    EM-Modus? Dauert noch.

    Bobic? Ich gebe überhaupt niemandem eine Chance mehr Warum? Weil ich nicht muss. Ich will mit Leistung überzeugt werden.

    Meier? Wer sagt denn, dass der überhaupt nochmal richtig fit wird für die 1. BuLi? Ansonsten siehe vorherigen Punkt.

    Fröhliche Allerseelen, Ladies!

  13. ZITAT:
    “Bei dem Wort Tipp-Wette in Beitrag Nr 5 fällt mir auf, dass das Tippspiel auf der Leiste oben verschwunden ist. “

    Die Links zu den anderen Blogs sind auch verschwunden.

  14. Es tröpfelt so vor sich hin in Berlin, guten Morgen.
    So ist es zur Zeit auch bei uns Eintracht. Die Reportagen sind Allgemeinplätzchen. Echte Früchte wachsen noch. Na ja, vom Bauch her ist mir der Bobbes lieber als der Serienheldt.
    Mit dem Abschied von Alex wär’ ich einverstanden, die Anderen müssen die Tore schiessen. Wenn einer acht oder zehn Mio’s für Sefer zahlt – nix wie weg.
    Mit Kovac haben wir einen für die Abwehr, mit Bobbes einen für den Sturm. Sollen sie mal machen.

  15. Ich erwarte in Ffm einen soliden Bundesligisten. Frühzeitig mit dem Abstieg nichts zu tun haben und ab und an, wenn es gut läuft, mal von der Euro Liga träumen dürfen. Ferner wäre es schön, wenn wir vor den Spielen gg. Bayern und Dortmund nicht die weiße Flagge hießen müßten.
    Diese Erwartung muß sein. Wahrscheinlich muss sich EF noch höhere Ziele setzen, um diese legitime Erwartung von mir und ich denke von vielen Erfüllen zu können.
    Woher sollen wir das Geld nehmen? Ich weiß es nicht. Warum ist es bisher nicht gelungen, einen höheren Etat zusammen zu bekommen? Was müssen wir tun, um neue Sponsoren zu gewinnen? Wer aus dem Kreis vorhandener Sponsoren kann mehr Geld geben? Welche neuen Sponsoren können wir ansprechen? Mit welchen Argumenten überzeugen wir unsere Sponsoren? Welche Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft kann sich EF vor den Zug spannen, um Türen zu öffnen und neue Sponsoren zu gewinnen? Wie kann die Stadt gezwungen/motiviert werden, sich stärker für EF zu engagieren und die Stadionmiete zu senken?
    Wie nennen wir die Initiative/Kampagne, die wir jetzt starten, um nach außen allen klar zu machen, dass jetzt eine neue Zeitrechnung bei EF benoten hat? ERSTKLASSIGE EINTRACHT, Eintracht reloaded, Eintracht 4.0, Eintracht Europa?
    Wir brauchen hohe Ziele. Nicht umsonst geben die Bayern jedes Jahr die Losung Tripple aus. Ich fand das lange Schwachsinn. Aber nur mit klaren Zielen geht was.
    Ich baue auf Teamspirit Kovac-Bobic-Hellmann-Bruno. Bruno hat sich sehr um EF verdient gemacht. Er wird gebraucht.
    Meier geht in USA.
    Den Rest müsst Ihr jetzt selbst richten.
    Euer Passemaluff

  16. So so, Rasenpapst aus Frankfurt,heißt dass jetzt dass die deutschen Spieler ausrutschen wie Aiges.

  17. Wenn für Meier nochmal ne ordentliche Ablöse rumkommt, sollte man ihn ziehen lassen. Seit Jahren wird die Abhängigkeit von ihm kritisiert, also warum nicht mal die Flucht nach vorne wagen und wirklich einen Neuanfang starten. Wir Fans wollen eben immer nur Veränderungen die uns in den Kram passen. Man sollte mal hinterfragen ob man sich darauf beschränken will an irgendwelchen Indentifikationsfiguren festzuhalten oder es darum geht langfristig erfolgreich zu sein. Der Abgang von Trapp zum Besipiel war richtig und ihm heulen auch nur noch irgendwelche Fanboys hinterher. Das hat ja nichts mit Wertschätzung zu tun, wenn man von Spielern verlangt für immer an einem Verein kleben zu bleiben. Würde mich freuen wenn in zwei bis drei Jahren der Fußballgott ein Abschiedspiel bekommt, nachdem er die MSL aufgemischt hat. Mit Nikolov im einen Kasten und Trapp auf der anderen Seite.
    Es muss aber auch einen Fußaball nach den Meiers, Rodes, Schweglers und Okochas geben. Ansonsten wird nur das bleiben was Frankfurter immer tun; in alten Zeiten schwelgen, während Gladbach in der Championsleague spielt. (Hab mir ein Buch über Zeichensetzung gekauft und hoffe es kommt schnell an)

  18. Mir geht die EM im Vergleich zur EF sonstwo vorbei, aber wenn es gute Schnittchen gibt, ist das für die Journaille allemal attraktiver als in der Heimat nach Neuem zu forschen. Daher ganz klar ein “Barvo” für den präzise recherhierten Bericht aus “Lorcano”! Lieber Yachtclub als Rennclub!

  19. ZITAT:
    “Es muss aber auch einen Fußaball nach den Meiers, Rodes, Schweglers und Okochas geben. Ansonsten wird nur das bleiben was Frankfurter immer tun; in alten Zeiten schwelgen”

    Über Aktuelles maulen wurde vergessen.

    Von wegen nur in alten Zeiten schwelgen.

  20. ZITAT:
    “…aber wenn es gute Schnittchen gibt, ist das für die Journaille allemal attraktiver als in der Heimat nach Neuem zu forschen.”

    Feiertags ist halt nicht so viel zu forschen. Da ist man selbst für die gute Stimmung verantwortlich. Auch im Umland.

    Wikipedia hilft da weiter:

    “…in manchen gemischt-konfessionellen Gebieten (ist es) üblich, dass die protestantischen Bauern als Provokation den Mist gerade an Fronleichnam auf die Felder ausbrachten; die katholischen Bauern antworteten dann am Karfreitag mit gleicher Münze…”

  21. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… die katholischen Bauern antworteten dann am Karfreitag mit gleicher Münze…””

    Bei uns haben die Katholen Karfreitag die Wäsche rausgehängt.

    Also Programm für heute Fronleichnam: #Auf jetzt, auf den unheiligen Berg, Mist ausbreiten.

  22. ZITAT:
    ” #Auf jetzt, auf den unheiligen Berg, Mist ausbreiten.”

    Nur echt vom Frankfurter Rasenpapst gesegnet.

  23. Zu AM14FG isses doch so: Der Verstand sagt “ziehen lassen” und das Herz sagt “Oka wieder holen”. (Wir brauchen doch wieder nen dritten TW, oder? ;-))
    Ist ja schön, wenn man ein paar Dutzend Argumente findet, dass es sinnvoll ist, wenn er geht. Vom Gefühl krieg ich das aber nicht so locker hin. Und kann man überhaupt einen gehen lassen, ohne einen anderen zu haben?
    Ich hoff ja mal, Sefe macht ne gute WM und bringt – wider Erwarten – doch noch ein paar Milliönchen. Und plötzlich haste gar keinen mehr für vorne…

  24. +++Breaking News+++von Storch distanziert sich von PEGIDA+++Breaking News

    http://www.titanic-magazin.de/.....ade_02.jpg

  25. Off toppic:
    Zwei Garbage Tickets für morgen in der alten Oper abzugeben. Aus Gründen. PN an kojag ät gmx im Netz.

  26. Jetzt schnappt uns Aue schon die Abwehrtalente weg…es geht bergab…
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ierck.html

  27. Moin,
    ich gönne dem Buckel noch 1-2 Jahre in den USA oder wo immer es ihn hinzieht.

  28. Mein Satz des gelungenen Eingangsbeitrags:

    “… Theresa hat damals mit brasilianischen Kindern den Sichtschutz vorm deutschen Trainingsplatz bunt bemalt …”

    Nachdem man also die Umgebung der Kinder drastisch umgewälzt hat – von Geld, dass wahrscheinlich fehlt, um ihnen (was weiß ich) eine Schule zu bauen. Nachdem mal also das gemacht hat, baut man einen Sichtschutz um den Sportplatz herum, um den Kindern einen der wenigen Vorteile aus diesem seltsamen Arrangement zu nehmen.
    Dann lässt man sie aber gnädig den Sichtschutz bemalen (bestimmt mit hochgiftiger Farbe) und versteigert den Kram, um einen Erlös zu erzielen, der im Vergleich zum sinnlosen Invest eigentlich nur lächerlich sein kann.

    Allerdings passt der zynische Ansatz erstens zu Bierhofff, der damit wahrscheinlich nichts zu tun hat – trotzdem ist die Aktion bierhoffesk und natürlich zu diesem Christentag, welcher sich Fronleichnam nennt und an dem die Jünger der einen Sekte der der anderen den Mist vor die Nase kippen.

  29. Off topic, Konzertempfehlung: Heute Abend spielen die großartigen Aeronauten aus der Schweiz im Zoom in Frankfurt. Wenn ich nicht so weit weg wohnen würde, würde ich hingehen. Ach, ach.

  30. … schön, dass so gar niemanden der Eingangsbeitrag interessiert. Nun wird er WIRKLICH nicht mehr gelesen.

  31. @erwinstein
    “Jetzt schnappt uns Aue schon die Abwehrtalente weg…es geht bergab…
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ierck.html
    Was weg ist, ist weg. ;-)

  32. ZITAT:
    “… schön, dass so gar niemanden der Eingangsbeitrag interessiert. Nun wird er WIRKLICH nicht mehr gelesen.”

    Das kommt in den Kommentaren aber anders rueber.

  33. Ich hab ihn gelesen. Das mit der freifliegenden Eule hat mich beeindruckt.

  34. ich habe ihn gelesen. es scheint nicht jeder die kommentare zu lesen.

  35. ZITAT:
    “… schön, dass so gar niemanden der Eingangsbeitrag interessiert. Nun wird er WIRKLICH nicht mehr gelesen.”

    Finde einfach der “Schwenk” auf die EM hier im BLOG kommt deutlich zu früh.

  36. Hallo??? Eintracht Frankfurt hat in dieser Saison noch die Klasse gehalten. Das grenzt fast an das größte Wunder aller Zeiten. Wen interessiert denn jetzt schon diese EM?

  37. ZITAT:
    “… schön, dass so gar niemanden der Eingangsbeitrag interessiert. Nun wird er WIRKLICH nicht mehr gelesen.”

    Doch, doch. Ist doch “nett”, wenn der Bohai um Jogi’s Jungs dafür sorgt, dass Ascona wieder mal ein bißchen Werbung erhält. Könnte nachhaltiger sein als der seinerzeitige Rummel um Campo Bahia.
    Anyway, diese Großveranstaltungen im sogenannten Sport (EM, WM, Olümpja) haben inzwischen ein Eigenleben … muss man ja nicht gut finden. Wäre Brasilien halt nur zu gönnen, dass mal irgendwas dauerhaft Positives dabei rumkommt.
    Und ein wenig Werbung für Ascona ist sicher auch nicht doof.
    Wünsche also somit gutes Gelingen, auch den Schreiberlingen vor Ort (und demnächst viel auf Achse).
    Und merci fürs Berichten.

  38. Oder Olli Bierhoff???

  39. für den schwenk ist ja die eintracht verantwortlich. was muss sie auch überstunden schrubben. ich jedenfalls danke der fr dass es überhaupt weitergeht. sonst wäre der schwenk wohl heftiger ausgefallen.

  40. Ich hab ihn auch gelesen. Ich bin betrübt, dass aus den Plänen, was man mit den Anlagen machen Könnte, damit auch ein paar Einheimische langfristig von dem Bohai profitieren, nichts geworden ist; zumal in JCMs Berichten die Gegend und ihre Menschen sehr positiv wegkamen.

  41. Locarno ist übrigens der Heimatclub von Oliver Neuville.

  42. 41 … das ist jetzt aber tatsächlich keine Überraschung.

    Ich kann mir schon vorstellen, wie so etwas währen der Bewerbungsphase abläuft. Irgendein brasilianischer Industrieller lässt auf dem Golfplatz eine Bemerkung fallen “jaja – vielleicht bauen wir dann ja auf dem Parkplatz des Stadions einen Schlachthof” und schon wird der halbgare Mist als Riesenriss in die Bewerbungsunerlagen aufgenommen
    “… haben wir bereits die Zusage über die Errichtung des World Food & Sports Center auf dem Stadiongelände…” – wirklich jeder der Beteiligten weiß sehr genau, dass aus dem Ding in 100 Jahren nichts werden wird. Um die WM nicht zu gefährden, fragt aber zu Sicherheit keiner nach – sollten trotzdem kritische Fraten aufkommen, wird auf die alberne Bewerbung verwiesen, da stehts doch drinnen.

  43. Alle nach Santo André!
    Auch ohne Urlaub!

  44. Also wenn isch de Freddy wär ,dät ich mir als ersdes die Tranfärreschde vom Miroslav sischern unn den zusamme mit dem Fussballgott ans Henry unn Emma Budge Heim in Seckbach verleie. Den Haarriss gebbe mer bei em gude Deal als Platzwart mit (kriesche mehr sowieso nix meer defer ). De Otsche unn de ÄHM werrn wesche de Transfeergewinne vom Bruno mit de Schubkarr noch Darmschtadt geschoobe . Dess kennt aach e Lösung für unsern Meiderdrainer soi, den merr aach noch uff de Gehaltslist Hawwe . Die in Darmschfadt brauche joa grad anaerob.

    Dann wär schon e bissi Platz fer a poar neue ….

  45. Ohne Rasenpapst gehe ich nirgendwo hin.

  46. Brigadier Lethbridge-Stewart

    N11-Modus bekomme ich nur mit Klatschpappen, Paule, und Pocher.

  47. #Es ist geil in der ersten Liga zu sein.

  48. Danke JCM für die Berichte

  49. ZITAT:
    “Mein Satz des gelungenen Eingangsbeitrags:”

    Schleimer

  50. “#Es ist geil in der ersten Liga zu sein.”
    Mein. Nicht geil, sondern oberaffengeil

  51. ZITAT:
    “… schön, dass so gar niemanden der Eingangsbeitrag interessiert. Nun wird er WIRKLICH nicht mehr gelesen.”

    Falsch! Ich bin bekennender Leser, freue mich über diese Insiderberichte -das ist kurzweilig am frühen Morgen zum Kaffee… auch wenn sie mir von der SGE lieber wären… Aber das kommt ja noch:-))

  52. Die Murmel kann man aber auch gar nicht mehr aus der Reserve locken.
    Liegt wahrscheinlich schlafend am Strand, Wischdingens laying comfortably on beer belly

  53. „Eulen nach Ascona tragen“ – jetzt weiß ich endlich wo das herkommt.

  54. Erik – für den Strand bin ich zu nervös. Habe Frühstück bereitet und breche gleich zu wilden Abenteuern auf.

  55. …und wieder einmal muss man neidisch nach Mainz schauen.

    Infoveranstaltung zur Strukturreform
    http://www.mainz05.de/mainz05/.....eform.html

  56. ZITAT:
    “…und wieder einmal muss man neidisch nach Mainz schauen.”

    Ich weiß nicht, ob man neidisch sein muss. Die haben gerade vereinsintern ziemliche Spannungen zu den Punkten einer Bestellung von hauptamtlichen Vorständen und einer eventuellen Ausgliederung. Übrigens auch mit Sicherheit kein Faktor, der Heidels Bereitschaft zu bleiben vergrößert hat. Das Gezacker geht ja schon ein paar Jahre.

  57. Stichwort Gezacker
    ZITAT:“… Zudem verschickte das Land Bremen vorsorglich drei weitere Gebührenankündigungen für die Kosten der Spiele am 28. November 2015 gegen den Hamburger, am 5. März 2016 gegen Hannover 96 und am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison gegen Eintracht Frankfurt. …”
    http://www.fr-online.de/1̵.....86664.html
    Dürfte – abseits vom Platz – spannend werden, wenn sich wirklich vorm Kadi rumgestritten werden sollte (woran ich noch nicht so recht glauben will).
    Hört ja mit der BuLi nicht auf, sollte mal irgendwann wieder ein Länderspiel in Bremen veranstaltet werden. Schickt der Bremer Senat die Rechnung dann (ausschließlich) an den DFB oder auch an den Gegner?

  58. Auf jeden Fall schickt der Senat die Rechnung nicht an Werder Bremen. Denn das wäre unpopulär und käme bei den Wählern wahrscheinlich gar nicht gut an. Aber warum an den DFB?

  59. Schuldigung. Meinte die DFL.

  60. Was wird eigentlich aus gerezingher? Dann fand ich anfangs echt klasse.

  61. Am besten noch ein Jahr verleihen, oder? In der dritten bekommt er seine Einsätze.

  62. Ligaveranstalter?

    Mal sehen, wie das sich ausgeht.

    Vielleicht verlegt ja die DFL dann die Werder-Heimspiele ins Nordseestadion nach Bremerhaven. Günstiger abzusichern bei max. 10.000 Plätzen.

  63. Wenn der Herr Innensenator recht bekäme, würden die anderen Bundesländer demnächst auch die Hand aufhalten.

    Herr Bierhoff wird dann die Vermarktungsrechte der DFL auf die TV-Übertragungsrechte konzentrieren, die leeren Stadien weiträumig mit Sichtschutz verkleiden und die Fans dürfen diese mit Grafitti veredeln. Alles für einen guten Zweck.

  64. Die Hungerhaken sollen sich irgendeinem dieser Norländer anschließen. Alberne Kleinstaaterei.

  65. M.E. sind diese Forderungen nicht durchsetzbar. Da gibt es so viele Zweifelsfragen; das wird vor keinem Gericht Bestand haben. Das beginnt ja schon damit, wer überhaupt der Adressat der Rechnungen sein soll und endet mit der Bestimmung der Höhe der Forderungen. Das endet vor dem jüngsten Gericht (oder wie sagt man:-), und wird dort verworfen werden. Meine Prognose.

  66. Darf dann der, der die Musik bezahlt auch ansagen, was gespielt wird.

    Also keine Hundertschaften von verängstigten 20-jährigen Landmanfreds, die noch nie so viele Menschen auf einmal gesehen haben, sondern ein paar Schutzmänner, die tatsächlich etwas KÖNNEN?

    Dann zahle ich gerne.

  67. ZITAT:
    “Am besten noch ein Jahr verleihen, oder? In der dritten bekommt er seine Einsätze.”

    Laut Vertrag ist der Bub eh noch verliehen, allerdings weiss ich ausm Kopp nicht ob der auch fuer Liga 3 gilt.
    Fuer das Notfalltraningslager kurz vor Ende wurde er jedenfalls wegen schlechten Benehmens gar nicht erst mitgenommen. Ich wein Ihm keine Traene nach…

  68. Wenn der DFB in Bremen keine Länderspielemehr ansetzt, kann doch die für den Ligabetrieb zuständige DFL bremenweit Lizenzen in Frage stellen….mal sehen, wie schnell der Herr Innensenator zurückrudern kann.

  69. Mal ne Ernst gemeinte frage, was soll der scheiss eigentlich mit den anfallenden Kosten?

    Die Stellen doch keine neuen Beamten ein was fallen da für kosten an, wenn die Polizei mal nicht auf der Dienststelle rumhockt, sondern was tut?

    Bissi Benzin, wegen mir abnutzungspauschale für Wasserwerfer und für ein paar zusätzliche, die sonst frei hätten, Wochenendzuschlag. Kann doch nicht so wild sein

  70. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Am besten noch ein Jahr verleihen, oder? In der dritten bekommt er seine Einsätze.”

    Laut Vertrag ist der Bub eh noch verliehen, allerdings weiss ich ausm Kopp nicht ob der auch fuer Liga 3 gilt.
    Fuer das Notfalltraningslager kurz vor Ende wurde er jedenfalls wegen schlechten Benehmens gar nicht erst mitgenommen. Ich wein Ihm keine Traene nach…”

    Sehe ich im Moment genau so. Allerdings heißt er Gerezgiher Falken Meier

  71. Die Überlegung von Harry [69] hat was. Nicht übel ;)

    Wer ist eigentlich zuständig für zB die Einschätzung einer Partie als “Rot-Spiel” bzw. “Hochsicherheits-Spiel”? Die jeweils örtliche Polizei alleine und/oder in Kombi mit der Liga und/oder sonstwem?
    Frage deshalb, weil ichs schlicht nicht weiß.

    Bin ja ein Fan von Murmel’s “Wer bestellt, bezahlt”. Wenn aber Bremen zB die Partie gegen die SGE (wieder mal) als Hochsicherheits-Spiel einstuft, ist das doch deren Problem. Zumal nach den ‘Vorkommnissen’ seinerzeit (2008??), als aus garnix ein Riesen-Brimborium gemacht wurde samt x-facher Freiheitsberaubung & Co.

  72. ZITAT:
    “Mal ne Ernst gemeinte frage, was soll der scheiss eigentlich mit den anfallenden Kosten?

    Die Stellen doch keine neuen Beamten ein was fallen da für kosten an, wenn die Polizei mal nicht auf der Dienststelle rumhockt, sondern was tut?

    Bissi Benzin, wegen mir abnutzungspauschale für Wasserwerfer und für ein paar zusätzliche, die sonst frei hätten, Wochenendzuschlag. Kann doch nicht so wild sein”

    Überstunden. Aber da wird Bremen m.E. eh nicht mit durchkommen.

  73. ZITAT:
    „… schön, dass so gar niemanden der Eingangsbeitrag interessiert. Nun wird er WIRKLICH nicht mehr gelesen.“

    Es soll tatsächlich Leute geben, den geht die Eintracht am A… vorbei – die lesen wirklich nur diese “Tagebücher” der großen Turniere, weil man sich für das “Drumherum” interessiert. ;-)
    Denn interessanter als die Mannschaft von der “falschen Mainseite” sind Vereine wie Werder Bremen oder Kickers Offenbach und die Nationalmannschaft wird erst wirklich gut, wenn sie das Viertelfinale erreichen –
    davor ist es meist mehr Krampf als Kampf.
    :-)

  74. Man stelle sich vor, der völlig hirnrissige Einsatz jüngst in Darmstadt müsste vom SVD und/ oder der Eintracht oder von der DFL bezahlt werden. Nee, wie ich schon sagte: Das gibt null für Bremen.

  75. ZITAT:
    “völlig hirnrissige Einsatz jüngst in Darmstadt”

    Unnötige und nur aufgrund eigener Profilierungssucht entstandene Kosten, die der Allgemeinheit (Landessäckel) anheimfallen.

    Wenn man dann wie in Bremen schon ohne diese Sperenzien keine großen Sprünge machen kann, aber den dicken Max markieren muß (Sicherheitswahn, siehe auch diesen Minderheiten-Gewerkschafts-Wenk), fällt einem halt sowas wie dem Herrn Bremer Innensenator ein.

    Soller doch sämtliche Sportveranstaltungen in seiner Fischbude absagen wegen Inkompetenz.

    Armselig.

  76. zu 72

    Irrtum, die Polizeieinsätze bei BL Spielen sind nicht in der normalen Arbeit der Polizei inbegriffen.
    Es sind immer Überstunden die hier gemacht werden. Es ist wohl ein stillschwigendes Abkommen das man bei Sportveranstaltungen Polizei im Einsatz hat, das gilt nicht nur für die BL auch im Eishhockey usw.

    Die betroffenen Beamten sind aber mittlerweile nicht mehr damit einverstanden und die Gewerkschaft der Polizei
    droht schon lange damit diese Überstunden nicht mehr zu genehmigen, somit wüden diese auch nicht mehr stattfinden. Die Sportveranstalter und auch Konzertveranstalter müssten, dies dann mit privaten Sicherheitskräften, die ja jetzt auch schon im Stadion im Einsatz sind komplett abdecken.
    Daher glaube ich schon, das die Forrderung vor Gericht durchkommen wird.

  77. ZITAT:
    “Was wird eigentlich aus gerezingher? Dann fand ich anfangs echt klasse.”

    er ist bis 30.6.2017 an FSV verliehen.

  78. Uah. Zieht sich.

  79. @81
    “Legendärovic” … pfff!

  80. Karius für nur 6 Millionen ins Land der TV-Fantastilliarden ist jetzt nicht so toll, oder? Daneben sieht der vielkritisierte Trapp-Deal garnicht mal übel aus.

  81. Die UF zu Bobic.. Btw, der Versuch die Strukturen aufzubrechen ist mit ein Grund warum man Bobic in Stuttgart abgesägt hat. Nun denn.. es ist nach der Zeit der Agonie.. sicherlich angebracht dem Nachfolger sofort Knüppel zwischen die Beine zu werfen Das macht Sinn..

    https://www.facebook.com/Adler.....0305937401

    Man sollte mal nachdenken warum Bobic sagt, weshalb die 50 plus 1 Regelung fallen wird. Möglicherweise sieht er hier einfach klarer als sogenannte Fußballromantiker. Juristisch ist sie ohnehin angreifbar. Herrn Kind hat man damals die Klage ” abgekauft” das wird aber nicht immer so bleiben. Mir ist ohnehin nicht klar, warum man seitens der ” Traditionalisten “krampfhaft an dieser Reglung festhalten will. Zumal dann, wenn man erkennt das sie in weiten Teilen unterlaufen wird und nur eine Fassade darstellt. Das ist gelinde gesagt irrational. Dazu hätte ich gerne mal eine Erläuterung.. Mir kommt die jetzige Situation so vor wie bei einem Boxkampf… Nur schickt man dann Mannschaften wie RB wie Eintracht Frankfurt in den Ring und gleichzeitig bindet man der Eintracht eine Faust auf dem Rücken fest.. Wie das ausgeht ist ja wohl klar. Das kanns ja wohl auch nicht sein, oder? Einerseits Siege fordern Tag für Tag, anderseits keinen Preis dafür zahlen wollen. Das wird nicht funktionieren… Die Zeiten sind so wie sie sind.. Ohne Finanzierung von außen werden Vereine wie die Eintracht, der VFB , Werder oder Köln etc. keine Chance mehr haben. Das kann man verdammen, indes ändert dies nichts an der Situation.

    Zum Eingangsbeitrag.. Deutschland wird mindesten ins Halbfinale kommen. Dann schauen wir mal. Wenns besser wird, ok, wenn nicht werden eben andere mal gewinnen. Auch in Ordnung. Ich bin Weltmeister geworden und ich habe das vorhergesagt- Während ein anderer Mensch rumgeblubbert hat.. man könne doch nicht mit dem Anspruch nach Brasilien fahren Weltmeister zu werden.. Gut das niemand zugehört hat…
    Die Nacht von Belo Horizonte wird mir niemand mehr nehmen. Deswegen darf auch Österreich gewinnen.

  82. Mann, bin ich froh, dass wir nicht abgestiegen sind. (Wollte ich nur nochmal gesagt haben). (Dieses Glücksgefühl überkommt mich immer noch in regelmäßigen – nur langsam zunehmenden – Zeitabständen)

  83. Der Pusch stellt mit sechs Wasserwerfern die einzige Zufahrtstraße zu, organisiert einen chaotischen Shuttle-Service, fährt alles an Wannen auf, was Norddeutschland zu bieten hat, inklusive unbedarften Landpolizisten in Kampfmontur, sorgt dafür, dass die meisten Gästefans grad noch ein halbes Spiel zu sehen bekommen, beim einzigen Mal, wos scheppert ist er aber zu doof für irgendetwas, und will dafür ne Rechnung stellen?

  84. Isaradler international

    England!

    Noch einzwei Pints und ich frage mal in die Runde wie sie ihre EM-Chancen einschätzen. Immerhin winken Ihnen Derbies.

  85. Heißt der Heinz in Wirklichkeit Hans?

  86. Gründelsche – den ungelungenen Beitrag der Ultras habe ich auch gelesen. Wenn der/die Autoren mit 2. oder gar 3. Liga zufrieden sein sollten, könnte man die Gedankengänge fast als schlüssig bezeichnen. Ich allerdings möchte die Eintracht in der ersten Liga bestaunen.
    Dein Gleichnis mit dem Boxer hinkt etwas: Die eine Faust ist nicht gefesselt sondern streichelt und füttert ein störrisches Muli.
    Wenn Bobic ernsthaft versuchen sollte, Mauern einzureißen und Grenzen zu überschreiten, wünsche ich ihm viel viel Glück. Meinen Segen hätte er.

  87. 86 – deswegen fänd ichs ja charmant, wenn der derwos bezahlt auch bestimmt, wie es läuft.
    Selbst die in den 90ern dussligen Tanzlokaltürsteher haben ihr Business inzwischen recht gut im Griff – nur die Vopos sind noch auf dem Stand wie zu Resa Pahlivis Zeiten.

  88. Vermute auch, dass Fischer, Steubing (und Hellmann) einen geholt haben der Mauern einreißt.

  89. Er hat über den Schultheissweiher geschrieben. Ich habe es gelesen!

    Der Vergleich mit einem Boxkampf war gut.

    Dann leg ich mich wieder hin. Die Sommerpause ist ja noch lange.

  90. Mir ist völlig egal wer meine Meisterschaft bezahlt

  91. das uf-statement hat mich überzeugt. jetzt bin ich für bobic.

  92. ZITAT:
    “Vermute auch, dass Fischer, Steubing (und Hellmann) einen geholt haben der Mauern einreißt.”

    Jaja – wäre zu schön, um wahr zu sein. Ich bin angemessen gespannt.

  93. ZITAT:
    “Mir ist völlig egal wer meine Meisterschaft bezahlt”

    Wenn mer gebbe, gebbe mer gern. Aber mir gebbe nix.

  94. Die Vereinsmeier werden so lange als möglich an 50+1 festhalten um ihren Einfluss und ihre Pfründe zu sichern.
    Auch auf Kosten eines Abstiegs.

  95. Wenn Bobic in Stttgrt eines gelernt haben dürfte, dann das es völlig sinnlos ist sich gegen den Verein aufzulehnen.
    Das geht nur von oben.
    Die Vereinsvertreter im AR müssten es machen und das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Die handelnden Personen sind doch alle aus dem Verein.
    Fredi darf hie und da wo es keinem wehtut bisschen machen. Das wars.

  96. Leute, die nur vermummt ins Stadion gehen, sind eh nicht für voll zu nehmen.

  97. ZITAT:
    “FREDI”

    Ja, wassn? Is was?

  98. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Die Mauer muss weg!

  99. Hihi, jetzt wollen die Darmstädter für Schuster Jens Keller von Union holen. Der hat aberr gerade dort unterschrieben. Würde nicht zu ihm passen, wenn er in Berlin nach der Unterschrift wieder die Flatter macht, um ins Erstligabett der Lilien zu hüpfen.

  100. Man kann die Ultras für Vieles kritisieren, aber eines haben sie, was Vielen hier schon fehlt: Ideale! Muss eine jugendspezifische Eigenschaft sein!

  101. Fredi Bobic ist gekommen um Mauern einzureißen!

    Lol

  102. Wenn sie bereit sind, den Preis für die Ideale zu zahlen, ist das auch absolut schlüssig.

  103. ZITAT:
    “Man kann die Ultras für Vieles kritisieren, aber eines haben sie, was Vielen hier schon fehlt: Ideale! Muss eine jugendspezifische Eigenschaft sein!”

    Hier sei der super-ultra erwähnt, den Kollege CE jüngst am GD sah. Böse gegen den Ausverkauf des Fußballs singen, aber Red Bull trinkend.

  104. ZITAT:
    “Die Vereinsmeier werden so lange als möglich an 50+1 festhalten um ihren Einfluss und ihre Pfründe zu sichern.
    Auch auf Kosten eines Abstiegs.”

    Wobei 50+1 (noch) nicht zur Abwahl steht. Es geht schlicht und ergreifend erstmal darum, sowas wie die letzte Saison nicht nochmal erleben zu müssen.

    Das wird schwer genug werden bei den Versäumnissen der letzten Jahre.

    Wenn’s nur um die Traditionsfetischisten ginge, hätten sie niemanden holen brauchen – mal sehen, wie weit man allein mit Fischer/Hellmann und Steubing gekommen wäre.

    Noch nicht Platz genommen, aber schon den Stuhl weggezogen. Das ist wahrer team-Spirit !

  105. ZITAT:
    “Hier sei der super-ultra erwähnt, den Kollege CE jüngst am GD sah. Böse gegen den Ausverkauf des Fußballs singen, aber Red Bull trinkend.”

    Made my day !

  106. ZITAT:
    “Mir ist völlig egal wer meine Meisterschaft bezahlt”

    So is es!

  107. Als Opportunist alter Schule, saufe ich mich mit RedBull/Abbel zur Meisterschaft.

    Zunächst allerdings mit Port in praller Sonne in den verdienten Wahnsinn.

  108. ZITAT:
    “das uf-statement hat mich überzeugt. jetzt bin ich für bobic.”

    +1

  109. ZITAT:
    “… Zunächst allerdings mit Port in praller Sonne in den verdienten Wahnsinn.”

    Na dann, wohl bekomms: https://de.wikipedia.org/wiki/.....t_wine.jpg

  110. Bobic wird es ganz schwer haben mit den Vereinsmeiern im AR und seinem Vorstandskollegen Hellmann.
    Umso wichtiger, dass er mit Hübner in den nächsten Wochen Transfers hinbekommt, die sich dann auch als erfolgreich erweisen. Man kann ihm wirklich nur Glück wünschen.

  111. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Man kann die Ultras für Vieles kritisieren, aber eines haben sie, was Vielen hier schon fehlt: Ideale! Muss eine jugendspezifische Eigenschaft sein!”

    Hier sei der super-ultra erwähnt, den Kollege CE jüngst am GD sah. Böse gegen den Ausverkauf des Fußballs singen, aber Red Bull trinkend.”

    Erinnert mich da ran.
    http://i.imgur.com/G75iA.jpg

  112. Fredi ist super! Genau richtig. Passt zu Kovacs. Fände aber Ansgar auch super, vor allem für das Frankfurter Gesellschaftsleben. Würde sicher einige Türen öffnen.

  113. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Man kann die Ultras für Vieles kritisieren, aber eines haben sie, was Vielen hier schon fehlt: Ideale! Muss eine jugendspezifische Eigenschaft sein!”

    Hier sei der super-ultra erwähnt, den Kollege CE jüngst am GD sah. Böse gegen den Ausverkauf des Fußballs singen, aber Red Bull trinkend.”

    Erinnert mich da ran.
    http://i.imgur.com/G75iA.jpg

    Na und? Ohne Mampf kein Kampf! Ohne Schuss kein Jus!

  114. Ich hingegen freue mich auf die neue Kollektion, die uns auf dem Laufsteg in der nächsten Saison präsentiert wird.
    #dasbild #ihrwisstschon

  115. Jupp, diese 50+1 muss weg!!

    Glückwunsch auch an die Hamburg Freezers zur Meisterschaft bei dieser Gelegenheit.

  116. Ich kack, solange kein Eintracht-Kicker dabei ist, auf die N11. EM ist mir so was von Latte. Sack Reis.

  117. ZITAT:
    “Jupp, diese 50+1 muss weg!!

    Glückwunsch auch an die Hamburg Freezers zur Meisterschaft bei dieser Gelegenheit.”

    Schau ich bin nicht deppert. Das weßt du. Du bist es auch nicht. Das weiß ich. Wir kennen uns , wir schätzen uns. .Wie auch immer.
    Soll es es denn so weiter gehen ? Soll die Eintracht jedes Jahr von denjenigen vergewaltigt werden die wir alle hassen ? Wenn ja , warum. ? Wenn nein, auch in Ordnung. Aber dann regt euch bitte auch nicht mehr auf wenn die Mannschaft abkackt. Ich persönlich sehe keinen Ausweg.. Na,, Du hat immerhin Teufelszeug. Narcos.. Salute mein lieber:-)

  118. ZITAT:
    “Soll es es denn so weiter gehen ? Soll die Eintracht jedes Jahr von denjenigen vergewaltigt werden die wir alle hassen ? Wenn ja , warum. ? Wenn nein, auch in Ordnung. Aber dann regt euch bitte auch nicht mehr auf wenn die Mannschaft abkackt. Ich persönlich sehe keinen Ausweg.. Na,, Du hat immerhin Teufelszeug. Narcos.. Salute mein lieber:-)”

    Rigorose Reglementänderungen der UEFA

    – wirkliches Financial Fair Play
    – 50:50 Local Player Regelung
    – CL nur noch für tatsächliche Meisters
    – Deckelung der Spielergehälter und Ablösen (nach amerikanischem Vorbild bspw. NBL)
    – Schutz vor Abwerbung der Jugendspieler

  119. Haben wir nicht mit diesem Investoren-Dings angefangen?

  120. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Soll es es denn so weiter gehen ? Soll die Eintracht jedes Jahr von denjenigen vergewaltigt werden die wir alle hassen ? Wenn ja , warum. ? Wenn nein, auch in Ordnung. Aber dann regt euch bitte auch nicht mehr auf wenn die Mannschaft abkackt. Ich persönlich sehe keinen Ausweg.. Na,, Du hat immerhin Teufelszeug. Narcos.. Salute mein lieber:-)”

    Rigorose Reglementänderungen der UEFA

    – wirkliches Financial Fair Play
    – 50:50 Local Player Regelung
    – CL nur noch für tatsächliche Meisters
    – Deckelung der Spielergehälter und Ablösen (nach amerikanischem Vorbild bspw. NBL)
    – Schutz vor Abwerbung der Jugendspieler”

    Wird nicht passieren. Stadien sind voll, alle verdienen gut, warum sollten die das machen?

  121. ZITAT:
    “Ich kack, solange kein Eintracht-Kicker dabei ist, auf die N11. EM ist mir so was von Latte. Sack Reis.”

    wäre es für dich interessant gewesen, hätte unser Kevin mitgespielt? Ich fand es zumindest sehr schön zu sehen, dass er zur Relegation anwesend war…

  122. Jetzt sind die Kommunisten der NBL unser Vorbild, oder was?

  123. EM ist ne feine Sache – ich freue mich drauf.

    Halt eher erst ab dem 10 Jun –

  124. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich kack, solange kein Eintracht-Kicker dabei ist, auf die N11. EM ist mir so was von Latte. Sack Reis.”

    wäre es für dich interessant gewesen, hätte unser Kevin mitgespielt? Ich fand es zumindest sehr schön zu sehen, dass er zur Relegation anwesend war…”

    Am ehesten drück ich den Ösis, mit Lindner, die Daumen; keinesfalls aber Unsympathen wie Reus und Götze, die mehr Zeit beim Friseur als auf dem Trainingsplatz verbringen.
    Kickt noch einer der Unsrigen bei der EM?, jetzt bitte nicht Seferovic nennen.
    ;-)

  125. Hier gibt’s nur Schwarz oder Weiß, wie im Vereinslied.

    Das da überhaupt jemand kommt,der hier…das Salär muß entsprechend sein.

  126. ZITAT:
    ” Unsympathen wie Reus und Götze, die mehr Zeit beim Friseur als auf dem Trainingsplatz verbringen.”

    Solange die so kicken, ist es absurd ihnen zu wenig Zeit auf dem Trainingsplatz vorzuwerfen

  127. Wir sind zwar nicht abgestiegen, von einer erstklassigen Adresse für Spieler und Macher aber weit entfernt.

    Und das liegt nicht etwa an fehlender Infrastruktur.

    Es reicht halt nicht, in “Opa erzählt vom Krieg”-Manier nur Tradition und immer wieder Tradition in die Waagschale zu werfen.

    Stillstand ist Rückschritt.

  128. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Unsympathen wie Reus und Götze, die mehr Zeit beim Friseur als auf dem Trainingsplatz verbringen.”

    Solange die so kicken, ist es absurd ihnen zu wenig Zeit auf dem Trainingsplatz vorzuwerfen”

    Es behauptet ja niemand, dass sie schlechte Fußballer sind.
    Ich kann sie und ihre Kackvereine einfach nicht leiden.
    Götze ist, wie Rode, Ersatzspieler beim FCB. Niemand hätte ich das goldene Tor bei der letzten WM, weniger gegönnt.
    Reus hat den geistigen Horizont eines Sandro Wagner.
    Absurd … ist die Vorstellung diesen F…. zuzujubeln

  129. laut HR folgen Sulu und heller ihrem Coach nach Augsburg.

  130. Geistiger Horizont hin oder her, sie sind helle genug um zu erkennen, das ein Ersatzspielerstatus bei denen ihren Marktwert mehr steigert als ein Stammplatz bei uns.

  131. Jugendspieler der Eintracht haben zumindest genug Renommee, um bei Aue anheuern zu dürfen.

  132. ZITAT:
    “Geistiger Horizont hin oder her, sie sind helle genug um zu erkennen, das ein Ersatzspielerstatus bei denen ihren Marktwert mehr steigert als ein Stammplatz bei uns.”

    Ebent. Und – Vermutung meinerseits – darum kann man zB seinen Beratervertrag kurz vor der EM kündigen, hat einen noch (kurzfristig) laufenden Vertrag bei einem Top-Verein und wartet somit auf einen spannenden Sommer, samt EM. Plus deren ‘Marktwert-Steigerung’ auf dem eigenen Konto.
    Selbst-Vermarktung sozusagen.

  133. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Unsympathen wie Reus und Götze, die mehr Zeit beim Friseur als auf dem Trainingsplatz verbringen.”

    Solange die so kicken, ist es absurd ihnen zu wenig Zeit auf dem Trainingsplatz vorzuwerfen”

    Es behauptet ja niemand, dass sie schlechte Fußballer sind.
    Ich kann sie und ihre Kackvereine einfach nicht leiden.
    Götze ist, wie Rode, Ersatzspieler beim FCB. Niemand hätte ich das goldene Tor bei der letzten WM, weniger gegönnt.
    Reus hat den geistigen Horizont eines Sandro Wagner.
    Absurd … ist die Vorstellung diesen F…. zuzujubeln”

    Du tust mir leid, ehrlich. Selbstverständlich hat jeder Mensch neben fußballerischem Talent noch Philosph zu sein, kulturbeflissen, und auch logischerweise deinem, vermutlich antiquiertem Ideal an Modegeschmack zu entsprechen.

    Wirfst du auch Genies in anderen Fachrichtungen vor, das sie fürchterliche Karohemden tragen und nicht kicken können?

    Man man man

  134. man kann sich aus der Ferne eh keine wirkliche Meinung über Fußballer bilden – kicken sie für uns, sind sie unsere Freunde, kicken sie für die annern, sind’s halt Arschgeigen – von Götze glaube ich gelesen zu haben, dass er sehr arrogant den Schreiberlingen gegenüber aufgetreten sein soll…

    ich hab mich ja das ein oder andere mal gewundert, warum Otsche immer Interviews gibt, aber nachdem ich Sefee letzt gehört habe, ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen – man versteht ihn einfach nicht… was ein Gemisch von bosnisch-schweizer-gasse – recht wenige sind Nobelpreis-Kandidaten, mir reicht es, wenn sie bei der Sache sind und evtl. noch einigermaßen Fair-Play verkörpern. Diese Show unseres Mexikaners fand ich schon grenzwertig, genauso wie die eines Maik Franz. Den Carlos empfinde ich mittlerweile etwas verbessert… Wann unterschreibt jetzt eigtl. der Klose? Warten wir da, bis unser AMFB14 weg ist? Ein wahrer Sportsmann, den ich aus obigen Gesichtspunkten hier gerne sehen würde – mein Mädel ist schon immer ein großer Fan…

  135. Also ich freue mich auf die EM und werde da ganz sicher sehr viel besseren Fußball sehen, als wir es von unserem Verein des Herzens gewohnt sind.

    Was die DFB-Elf anbetrifft, die gehört nun mal zu den Favoriten. Frankreich, England, Spanien und Belgien sehe ich genauso stark, vielleicht überraschen noch 2, 3 Außenseiter (sicher nicht die Ösis), Spannung ist garantiert.

    Und wen die EM nicht interessiert, so what.

    Und ja, ich lese die Blogs von Jan Christian Müller auch gerne.

  136. “ZITAT:
    Selbstverständlich hat jeder Mensch neben fußballerischem Talent noch Philosph zu sein, kulturbeflissen, und auch logischerweise deinem, vermutlich antiquiertem Ideal an Modegeschmack zu entsprechen.”

    Nicht jeder Mensch. Aber. Ja.

    “ZITAT:
    Wirfst du auch Genies in anderen Fachrichtungen vor, das sie fürchterliche Karohemden tragen und nicht kicken können?”

    Nein, ich mag diese Genies in Karohemden.

  137. Isaradler international

    King Ludd ist ja jetzt Geschichte. Ich spare mir den Link zu Pynchons Essay. Liest eh keiner. Das Ding ergreift nicht einmal pathostriefend Partei. Wir sind abgestiegen als die Welt neu verteilt wurde, dann wären kurz{!) die Überforderten am Ruder. Dann kam der Totengräber. Das Ding ist nicht unter einer Milliarde Startkapital und absurdem Glück zu drehen. Ich würde mich auf die Folklore konzentrieren.

  138. Auf Pepita kann man nicht Schach spielen.

  139. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “Off toppic:
    Zwei Garbage Tickets für morgen in der alten Oper abzugeben. Aus Gründen. PN an kojag ät gmx im Netz.”

    Garbage und Alte Oper: was ist da schief gelaufen?

  140. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “Also keine Hundertschaften von verängstigten 20-jährigen Landmanfreds, die noch nie so viele Menschen auf einmal gesehen haben, sondern ein paar Schutzmänner, die tatsächlich etwas KÖNNEN?

    Dann zahle ich gerne.”

    Du willst doch nur mit einem staatlichen Organ über deine 3. gescheiterte Ehe reden, hörmirdochuff!

  141. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “nur die Vopos sind noch auf dem Stand wie zu Resa Pahlivis Zeiten.”
    wen interessieren schon deine verwelkten Liebschaften?

  142. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “Absurd … ist die Vorstellung diesen F…. zuzujubeln”
    Fersagern?

  143. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    “Auf Pepita kann man nicht Schach spielen.”

    Hauptsache, der Webcountdown läuft!