USA 1 Hello again

Foto: Daniel Schmitt
Foto: Daniel Schmitt

Es ist wieder Trainingslager. Zeit also, Blog-G für die nächsten zehn Tage zu übernehmen und ein paar Eindrücke aus Übersee zu übermitteln. Die ersten sind, zugegeben, noch ziemlich mickrig.

Denn während sich die Eintracht nach ihrem Neun-Stunden-Direktflug von Frankfurt nach Tampa noch am Freitagabend im Kraftraum ein bisschen ins Schwitzen brachte, erreichte der über diverse Zwischenlandungen in den Sunshine State gejettete FR-Reporter, also ich, sein Domizil erst gegen Mitternacht. Dazu nur kurz angemerkt: Mitternacht in Florida ist 6 Uhr am frühen Morgen in Frankfurt, und fühlt sich beim Tippen dieser Zeilen mitten in der Nacht (dem Jetlag sei Dank) ehrlicherweise auch ein bisschen so an. Zur Betriebstemperatur fehlen dem Schmittchen Körper sicher noch ein paar Prozent. Kommt noch, versprochen!

Das Mannschaftshotel. Foto: dani

Das Mannschaftshotel. Foto: dani

Aber wo wir gerade bei den Temperaturen sind (es soll an dieser Stelle ja nicht nur Leid geklagt werden), die sind mehr als akzeptabl. 15 Grad am frühen Morgen, ein paar mehr sollen nach dem Aufgehen der Sonne noch dazukommen. 22 Grad jedenfalls sind angekündigt, wenn Adi Hütter in ein paar Stunden (10 Uhr Ortszeit, 16 Uhr in Frankfurt) seine Jungs das erste Mal über den Rasen flitzen lässt. Am Nachmittag ist dann noch eine zweite Einheit angesetzt. In diesem Sinne: Raus aus dem Bett, rein in die kurze Hose. Die Eintracht kickt wieder, endlich! Dann wird es auch mehr zu berichten geben…

Schlagworte:

92 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Habe verstanden: Domizil in Frankfurt am frühen Morgen erreicht. Alles klar.

  2. Herr Schmitt, wir zählen auf Sie in dieser schweren fußballlosen Zeit.
    Meine Meinung zu Rode ist, dass der uns 100%-ig weiterhelfen wird, so gesund. Habe noch einige Erinnerungen aus seiner Anfangszeit bei Bayern. Da haben wir doch alle geschaut, wie er sich so macht. Und da hat er, nach meiner blassen Erinnerung – wenn er mal ran durfte – sehr ruhig und überlegt gespielt. Von daher hoffe ich, dass er nicht nur wie Fernandez dem Ball hinterherjagt, sondern auch Ruhe und Plan in den Spielaufbau reinbringt.

  3. Alpenadi macht das schon……!

  4. Sieht nach gutem Fußball-Wetter aus
    https://twitter.com/Eintracht/.....6988872705
    Und zum Baden im Golf von Mexico ist bei Bradenton Beach das Wasser doch eher frisch mit 21°C. Bissi südlicher (unterhalb Punta Gorda) sind die Strände schöner und das Wasser wärmer (ab 23°C). Da hats auch genügend schicke Läden für evtl. vergessene Badehosen.

  5. Gibt es schon Verletzte und wie schlecht ist Rode so? Man will sich ja mal wieder richtig uffreesche, nach den langweiligen Feiertagen.

  6. Oh, schon ein neuer Beitrag. Das hier gehört eigentlich noch zum vorherigen:
    Hat jemand von euch den Rasenfunk Royal Teil 6 mit den Schiedsrichterverstehern von Collinas Erben gehört? Die können ja nun gar nicht oft genug sagen, wie falsch der ausgebliebene Elfmeterpfiff im Pokalfinale war (quasi die Definition einer Fehlentscheidung für sie). Plus noch ein paar andere Entscheidungen gegen Bayern, obwohl sonst ja eigentlich alles supi ist, was die Pfeifenmänner und -frauen so machen. Ich fand die Idee, sich mal zuerst auf die Schiris zu konzentrieren, echt gut. Blöd nur, wenn man dann wieder das Gefühl bekommt, dass die, die sich die Unparteiischen ansehen, selbst recht parteiisch sind.

  7. 1. Training: Gacinovic und Allan laufen Runden, Torro in der Reha drinnen. Ansonsten alle Spieler auf dem Platz.

  8. Rasender Falkenmayer

    Im Pokalfinale war das kein Elfer für die Bayern wegen Vorteil. Man kann es nicht oft genug schreiben.

  9. Rasender Falkenmayer

    Sieht man der Mannschaft denn die unmenschlichen Strapazen der weiten Fahrt an? Ist das gar Teil der Vorbereitung auf die anstehende Europareise?

  10. Macht euch lustig so oft ihr wollt. Es wird Gründe haben, dass kein anderer Bundesligist so etwas auf sich nimmt. Für nichts.
    Vorher bekam man jahrelang erzählt, wie wichtig die Emirate sind.
    Aber Fredi und Adi machen das schon.

  11. ZITAT:
    „Goldisch:
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1648944

    Was mir nicht aus dem Kopf geht: Wie ficke ich denn meinen Stammbaum?

  12. Nun, in Gegenden in denen der Stammbaum ein Kreis ist, wäre es …….

  13. Wie jetzt: Den DFB-Pokal haben die mitgeschleppt???
    ZITAT:
    „… trainiert hier US-amerikanische Kids. Gerade gibt’s ein Gruppenfoto mit dem DFB-Pokal. Vorstandsmitglied Fredi Bobic ist auch dabei. …“
    https://www.eintracht.de/news/.....usa-69883/

    Hoffentlich passt der auf den Pott gut auf – muss ja eh‘ bald wieder abgegeben werden. 😠

  14. Ernsthaft,der Typ lebt in seinem eigenen Universum.
    Ich frage mich, warum Wurst Uli ihn nicht bestraft.

  15. Ich habe das mal zurechtgerückt:

    „Ernsthaft,der Typ lebt – genau wie der Wurst Uli – in seinem eigenen Universum.“

  16. Ich finde das ja herzlich, erst posten diese Selbstdarsteller jeden Scheiß und können dann mit dummen Bemerkungen nicht umgehen.

    So lange es sich nicht um strafbare Drohungen etc. handelt muss man heutzutage als Person von öffentlichem Interesses damit einfach bis zu einem Gewissen Maße leben. Die Grundsatzfrage ist halt, wo oder was ist dieses „Maß“ auch da glaube ich „verträgt“ jeder was anderes.

  17. Jeder der 15 Mio. plus im Jahr bekommt lebt in einer Parallelwelt. Froonk ist dazu eben ein wenig prollig.

  18. Jemand vom Verein sollte ihn mal an Artikel 1 des Grundgesetzes erinnern.

  19. ZITAT:
    „Ernsthaft,der Typ lebt in seinem eigenen Universum.
    Ich frage mich, warum Wurst Uli ihn nicht bestraft.“

    Weil er fremdes Fleisch gegessen hat?

  20. statt 1.200 für ein Steak auszugeben soll er lieber mal zu nem gescheiten Zahnarzt gehen….

  21. Es ist immerhin davon auszugehen, dass Ribery die sozialen Netzwerke im Gegensatz zu den meisten seiner Kollegen selbst bestückt. #Lob

  22. Das kommt alles vom Fleischessen. Meine Meinung. Ich ess ja nur Wurst.

  23. ZITAT:
    „Ich ess ja nur Wurst.“

    Ulis bester Kunde sozusagen.

  24. ZITAT:
    „statt 1.200 für ein Steak auszugeben soll er lieber mal zu nem gescheiten Zahnarzt gehen….“

    Da reichen 1200 nicht.

    Außerdem: das immer nur perfektes Plastiklächeln erinnert mich immer an Außerirdische.
    Ich vermisse meine Kollegin mit der netten Zahnlücke. So etwas sieht man heutzutage kaum mehr.

  25. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Goldisch:
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1648944

    Was mir nicht aus dem Kopf geht: Wie ficke ich denn meinen Stammbaum?“

    Der hat doch bestimmt auch ein Astloch, wie jeder ordentliche Baum.

  26. @san. nein, ich Stefan Raab Lächeln braucht es nicht, aber den einzelnen schiefen braunen Zahn kann man richten lassen.

  27. ZITAT:
    „Das kommt alles vom Fleischessen. Meine Meinung. Ich ess ja nur Wurst.“

    Lass mich der Kieselstein in Deiner Socke sein.

  28. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das kommt alles vom Fleischessen. Meine Meinung. Ich ess ja nur Wurst.“

    Lass mich der Kieselstein in Deiner Socke sein.“

    Ok. Treffer versenkt. Da kann ich nicht mehr kontern :-)

  29. Einen hab ich noch. Meine Lieblings-Polizeimeldung von heute (Stand jetzt)

    „In den frühen Samstagmorgenstunden des 05. Januar 2019 um 08:05 Uhr wechselte der 25-jährige kroatische Fahrer eines BMW auf der A 3 kurz vor der Rastanlage Medenbach in Fahrtrichtung Köln den Fahrstreifen und übersah dabei den Ford eines 52-jährigen Deutschen. Der 25-Jährige krachte auf das Heck des 52-Jährigen. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls nach rechts geschleudert und stieß dort mit dem Kleinlaster eines 56-jährigen Deutschen zusammen. Der Kleinlaster geriet ebenfalls ins Schleudern und landete schließlich in der Mittelschutzplanke. Obwohl die Kollisionen der Fahrzeuge derartig heftig waren, dass sogar noch ein Trümmerteil den Pkw eines 45-jährigen Kroaten traf, blieben alle Fahrer unverletzt. Das Teilstück der Autobahn war durch die zerstörten Fahrzeuge und die Trümmerteile für eine Stunde voll gesperrt, wodurch es zu einem mehrere Kilometer langen Rückstau kam. Kurios für alle Unfallbeteiligten war, dass sich der 52-Jährige aus dem Siegburger Raum unter dem Vorwand, sich dringend erleichtern zu müssen, von der Unfallstelle entfernte. Die Suche nach diesem durch die Polizei dauerte nicht lange. Er saß in der Gaststätte der Rastanlage und las Zeitung. Als Grund für seine Flucht von der Unfallstelle räumte er ein, nie im Besitz eines Führerscheins gewesen zu sein. Die illegale Fahrt mit dem Pkw seiner Ehefrau erklärte er damit, dass er seine neue Liebe besucht hatte.“

    ER LAS ZEITUNG!

  30. Kurze Zwischenfrage: gab es die Top10 der Filme und Serien schon für 2018, seitens Isaradler?
    (bin gerade bei den Top-Listen in Sachen Musik und dachte daran)

  31. Ehrlich gesagt ist es mir scheißegal, was dieser dämliche Franzose frisst, oder nicht. Ich fand die Aufregung darüber auch ein bisschen lächerlich, der kann mit seiner Kohle machen was er will und er scheint ein so bemitleidenswertes Leben zu haben, dass so ein Quatsch ihm im Alter von 35 Jahren immer noch eine Freude bereitet. Dieses Fussballerleben muss unglaublich langweilig sein, abseits des Platzes.
    Dass Ribery jetzt auch nicht die hellste Kerze auf der Torte ist, ist auch keine Neuigkeit, deswegen ist es erwartbar, dass er seinen eigenen Anteil an diesem Shitstorm (er hat das ja schliesslich selbst auf allen Kanälen veröffentlicht) nicht erkennt, und sich selbst eine bemitleidenswerte Legende übe Journalisten strickt, die sich gegen ihn verschworen haben.
    Wie der Mann aber mit denjenigen redet, die dieses Steak für ihn bezahlt haben (und da zähle ich seine Follower durchaus dazu) ist schon eine ziemlich harte Nummer und zeigt, dass dieser Idiot nix gelernt hat im Leben. Man könnte ja meinen, dass man, nachdem man nem Journalisten aufs Maul gehauen hat und mit minderjährigen (!) Nutten erwischt worden ist, mal ein bisschen den Ball flach halten sollte in der Öffentlichkeit, wenn man kein absoluter Vollidiot ist, aber anscheinend reicht es nichtmal dazu.

  32. Gefällt, der Herr D.Schmitt hinterfragt vorsichtig in seinem heutigen Print-Artikel (die online-Version des Mutterschiffs leider nicht gefunden) die Sinnhaftigkeit dieser USA-Expedition . Vielleicht wurde das ja heute schon irgendwo im Blog durchgenommen.
    https://www.fnp.de/eintracht-f.....85839.html

  33. ZITAT:
    „(die online-Version des Mutterschiffs leider nicht gefunden)“

    Was schon eine Leistung ist, wenn man bedenkt, dass der Artikel da steht, wo alle Eintracht-Artikel der FR stehen, und er hier auch schon verlinkt war.

  34. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Der Froonk schwitzt bloß den Uli nach – nur eben in seiner Sprache.

  35. @16
    Ja, so macht es mehr Sinn.
    Scheiss Bauern.

  36. Einerseits ist froncks Steak und der Rummel darum eine Blase von Irrelevanz. An der sich dann trotzdem irre relevante beteiligen.
    Andererseits ist es immer wieder erfrischend, wenn die aalglatte Fassade des Profi-Kickens von Stars und Sternchen entstellt wird…
    Zidane hat im WM Finale damals natürlich mehr Klasse und „Köpfchen“ bewiesen, als der Bauern Fronck ;)

  37. „Kurze Zwischenfrage: gab es die Top10 der Filme und Serien schon für 2018, seitens Isaradler?“

    Die letzte war diese unter @69:

    http://www.blog-g.de/isso/

  38. Heute der Meute vorgeworfen: Kevin Trapp
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1648966

  39. ZITAT:
    „Man könnte ja meinen, dass man, nachdem man nem Journalisten aufs Maul gehauen hat und mit minderjährigen (!) Nutten erwischt worden ist, mal ein bisschen den Ball flach halten sollte in der Öffentlichkeit, wenn man kein absoluter Vollidiot ist, aber anscheinend reicht es nichtmal dazu.“

    Die Erkenntnis kommt etwas spät. Der Didi, also der Weltmeistertrainer, der hat den Frooonck wegen seiner menschlichen Defizite schließlich schon vor langen Jahren aus der Nationalelf gefeuert. Das hätte der in der damaligen Situation (Frooonck war damals offensiv auf links quasi alternativlos) garantiert nicht gemacht, wenn auch nur ein Fünkchen Hoffnung auf Besserung bestanden hätte.

  40. Das güldene Steak auch schön beschrieben in der Süddeutschen (mit Link zum Video):

    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.4275999

  41. Der Niko war wohl über die Eskapaden vom Frooonck nicht rechtzeitig in Kenntnis gesetzt worden. Als ihn Journalisten auf das „Protzproblem“ ansprachen, wusste der Niko von nichts („kann mir das mal jemand zeigen?“). Der soll außer sich vor Wut sein.

  42. Moin Herr Schmitt,
    meinen besten Dank im Voraus. Ich verlange nach Sensationsberichten mit dem entscheidenden human touch.

    Reisen Haustiere mit?
    Wer liegt mit wem auf der Stube?
    Wer macht den ewig dämlichen Scherz mit der Zahnpasta auf der Türklinke?

    So Sachen halt.

  43. Schön, dass sich der Psychopat in Froschgestalt selbst zerlegt.
    Es wäre am besten, den Mann wie ein guten Zirkustier nach der Show wegzusperren.

  44. Jetzt mal unabhängig von irgendwelchen Profi-Kickern:
    Warum muss man sein Steak (von mir aus auch ein Tomahawk-Steak) aus 2 m Höhe mit erhobenem Neuer-Arm salzen?
    Mein aus La Palma mitgeschlepptes handgeschöpftes Salz mit Rotweinaromen schmeckt auch aus geringerer Höhe, also gezielter auf das Grill-Gargut gegeben, … salzig mit Rotweinaromen.
    Schmeckt das anders, wenn ichs aus großer Höhe abwerfe? Oder nur die Einrichtungsgegenstände drumherum? *grübel*

  45. Man hätte ja auch standesgemäß mit einem Golden Schauer würzen können.

  46. Die Steak / Gold Frage ist völlig irrelevant. Die ewige Photographiererei nervt.

    Ich habe in meinem Bekanntenkreis immerhin zwei Menschen, denen ich vorab das Versprechen abnehmen muss KEINE Fotos und KEINE Videos zu machen. Vom Essen nicht. Von mir nicht und von den Süßen Käzchen auch nicht. Es nervt.
    Ich glaube, wenn sie mich dann los sind, machen sie erstmal 3 Stunden lang Bilder.

  47. Geh Männerschlittendoppel gucken.

  48. ZITAT:
    „Ribery? Lächerlich.
    https://twitter.com/Stefan__Kr.....7218523136

    Taunusprotz. Völlig abgehoben. Den Kontakt zur Basis verloren. Das wird ein furchtbares Jahr.

  49. Kann mein Brot nur mit Silberfolie….bin ich jetzt unwürdig? 🥺

  50. ZITAT:
    „Taunusprotz. Völlig abgehoben. Den Kontakt zur Basis verloren. Das wird ein furchtbares Jahr.“

    Das hatte ich Dir prophezeit.

  51. ZITAT:
    „Kann mein Brot nur mit Silberfolie….bin ich jetzt unwürdig? 🥺“

    Mit Salz geht’s.

  52. ZITAT:
    „Geh Männerschlittendoppel gucken.“

    Dann raste ich wieder völlig aus.

  53. Schau mir jetzt „Wanted“ an.
    Heitere australische Serie.

  54. WDR, die verrückten 68er.

  55. Alle eingeschlafen ?

  56. Ja. Ich!

  57. habe eben den Jungen gesehen in der ARD. Mir kann keiner sagen, das die Experten diese Linien nicht schon vorher gesehen haben und üben durften, glaube kaum, das ein Reporter heute oder damals, diese Diagramme einfach spontan einer Saison zuordnen kann.

  58. Schön das du wieder wach bist.
    Dann aber durchziehn die Nacht.

  59. (P)hiladel(P)hia Eagle

    Hoffentlich passt der auf den Pott gut auf – muss ja eh‘ bald wieder abgegeben werden. 😠“

    Nicht, dass uns der Fronck auch noch den Pokal wegisst.

  60. Morsche, oder n`abend oder was, (Gruss an Schmittsche!),
    Oh Yeah, wir sind POKALSIEGER,
    bevor der jetzt gegessen, in Amiland verloren oder sonst was wird;
    ist das eigentlich noch der gleiche, den mir 74 Grabi und Holz stolz gezeigt haben ?

  61. Ich hab grad mal recherchiert, zwischen dem Verust unseres POKALSIEGERstatus im Mai und Baku liegen 4 Tage; ich denke hinnehmbahr
    Auf denn, Steaks und Nudeln !

  62. Gold hat ja in der Rheumatherapie als Basistherapeutikum durchaus seinen Platz…,
    nur, wozu braucht ein Buntspecht beim Bruthöhlenbau einen Resonanzzweig am Stamm?

  63. @64 Nein das da in den USA ist unsere Kopie. Übrigens schon seit verlassen dss Olympiastadions in Berlin.
    Seit der Assauer den Pott mal bei der Parade hat fallen lassen, gibts den echten nur zur Feier im Stadion….

    Seit 2-3 Jahren gibts für den Sieger gleich eine Kopie vom DFB.

  64. Ja wie, und die darf der dann für immer und ewig behalten ?
    Oder wird die gleiche Kopie zum eventuellen Verdaddeln weitergereicht?

  65. Es ist schwer.

  66. Oh ja, du armer Geplagter.
    Dass unser Supitorwart den Seppl-transfer jetzt glaubt, loben zu müssen……
    Hoffentlich macht`s das alles nicht nur schwerer, am Ende zählt…..3€, schönen Tag noch.

  67. ZITAT:
    „Es ist schwer.“

    Oh ja.

  68. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es ist schwer.“

    Oh ja.“

    Apropos. Das Wort zum Sonntag.

    https://maintracht.blog/2019/0.....-fussball/

  69. Moin
    Lieber ein maximal asozial authentischer Froonk als ein latent agressiv arroganter Kimmich (der eigentlich noch nix großes geleistet hat) ;-)

  70. Morsche,
    die geliebte Diva weilt in fernen Landen und hier herrscht https://www.google.com/url?sa=.....4717028960 Zeit, erkennbar dass man sich wieder an den Südländern abarbeitet.

  71. @schwarzwaldadler [61]
    Hat eigentlich „unser“ Kleiner gewonnen oder die Großen ?

  72. ZITAT:
    „@schwarzwaldadler [61]
    Hat eigentlich „unser“ Kleiner gewonnen oder die Großen ?“

    „Bitte nicht füttern“

  73. ZITAT:
    „@schwarzwaldadler [61]
    Hat eigentlich „unser“ Kleiner gewonnen oder die Großen ?“

    Selbstverständlich unser Kleiner, perfekt gewandet mit „Bruda schlag den Ball..“ T-Shirt!

  74. ZITAT:
    „Jetzt mal unabhängig von irgendwelchen Profi-Kickern:
    Warum muss man sein Steak (von mir aus auch ein Tomahawk-Steak) aus 2 m Höhe mit erhobenem Neuer-Arm salzen?
    Mein aus La Palma mitgeschlepptes handgeschöpftes Salz mit Rotweinaromen schmeckt auch aus geringerer Höhe, also gezielter auf das Grill-Gargut gegeben, … salzig mit Rotweinaromen.
    Schmeckt das anders, wenn ichs aus großer Höhe abwerfe? Oder nur die Einrichtungsgegenstände drumherum? *grübel*“

    Made my day. Hab vor lauter Lachen grade mein Steak kalt essen müssen..😎

  75. @Hair Eymold [77]
    Guter Junge der, hihi!
    Dank für die Info.

  76. Rasender Falkenmayer

    Gude
    die Fraa sacht, der Ribbe hätt recht.
    Was nu?

  77. @80
    Wer verheiratet ist, weiss, die Frau hat immer Recht.
    Der Ribery ist trotzdem ein Idiot.

  78. Der Wind………..hat mir ein Lied….erzählt !

  79. Lachtränen getrocknet. Frage an eventuell vorhandene Köche in der Runde:
    Schmeckt das Fleisch besser, wenn Salz aus einer gewissen Höhe darauf geworfen wird? Und wenn ich dann hierzu den Schwan aus körperlichen Gründen nicht machen kann, dürfte eine kleine Leiter doch auch ausreichen, oder?

  80. Mein lieber, das die quote von AMFG so gut war wusste ich auch nicht – er erzielte in “ 3stolzen 79 Pflichtspielen 137 Treffer“ laut kicker! Und was ist 3stolz, sowas wie 2sad oder 4ever?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rntor.html

  81. Gern geschehen ekrot!
    Aber schon geil dieser Junge: im Vorspann zeigt er seine zahlreichen Eintracht Trikots aber beim Live Act dann trägt er den „Bruda“ – gibt den Bayern nochmal richtig einen mit (zur Primetime)! 😄

  82. (P)hiladel(P)hia Eagle

    Brazzo hats gefixt.
    Alles wieder gut!
    http://m.fr.de/sport/fussball-.....-a-1649075

  83. Ich frag mich ja nur, was diese Protzomaten in der vor Instagramm Zeit gemacht haben. Waren die dann gezwungen ihr Goldsteak in der Hölle der Anonymität herunterzuwürgen, höchstens vom Hungerleider am Nebentisch mit neidischem Blick bedacht? Oder ist das Goldsteak die logische Folge von sozial Media? In dem Fall müssten solche Dekadenz Fresstempel ja ordentlich Konjunktur haben.

    Irgendwie war das früher alles ganz annersder. Da hatte die Leut eher ein Problem mit zuviel Aufmerksamkeit im Restaurang: https://www.youtube.com/watch?.....Ucj_Yvp2Co

  84. ZITAT:
    „Gude
    die Fraa sacht, der Ribbe hätt recht.
    Was nu?“

    Fick Deinen Stammbaum.

  85. „… Salihamidzic zeigte aber auch Verständnis für die Entgleisung des Franzosen in dessen Social-Media-Kanälen. „Er hat nichts bezahlt, er wurde eingeladen. Weil das falsch dargestellt wurde, wurde Franck aufs Übelste beschimpft und beleidigt. Aber nicht nur Franck, sondern auch seine hochschwangere Frau, sein Kind und seine Mama, die im Krankenhaus operiert wurde. …“

    Die Bayern – und diesem Falle mindestens Salihamidzic – haben mal wieder nichts begriffen. Trottel.

  86. ZITAT:
    „Oder ist das Goldsteak die logische Folge von sozial Media? In dem Fall müssten solche Dekadenz Fresstempel ja ordentlich Konjunktur haben.“

    Jepp. Eine unfassbar aufgeblasene Socke in jeder Richtung. Und ein Zeichen der Zeit.

  87. Es gibt übrigens inzwischen einen neuen Eingangsbeitrag vom Daniel.

  88. „Die Bayern – und diesem Falle mindestens Salihamidzic – haben mal wieder nichts begriffen. Trottel.“

    Zumindest hat er begriffen, dass das Steak nicht das Problem ist.