Eintracht Frankfurt Herrschaften, aufgepasst!

Armin Veh. Foto: Stefan Krieger.
Armin Veh. Foto: Stefan Krieger.

Manche Pressemitteilung ist einfach viel zu schön, um sie einfach so auf dem Schreibtisch des Redakteurs verkommen zu lassen. Deshalb hier mal eine, fast im Originalwortlaut. Auch deshalb, weil sie mit dem Trainingslager der Eintracht zu tun hat.

… anbei möchten LIVA SPORT und HAGMAYR SPORT über ein internationales Fusball (sic!)-Topevent (sic!) im Linzer Stadion informieren und gleichzeitig um mediale Unterstützung dafür ersuchen:

(Flyer im Anhang)

TOP-FUSSBALLEVENT am Di., 07.08. 2012 im Stadion Linz

Damit die OÖ Fußballfans auch in diesem Jahr Fußball auf hohem Niveau im neuen Linzer Stadion sehen können, veranstaltet LIVA SPORT mit HAGMAYR SPORT das internationale Freundschaftsspiel.

EINTRACHT FRANKFURT : RED BULL SALZBURG

Das Vorprogramm beginnt um 18:00 mit dem Spiel LASK Legenden gegen VÖEST Legenden.

Die Zuseher werden ehemaligen Linzer Klassespielern auf die Beine sehen können (sic!), wie

Vidar RISETH , Markus Weissenberger, Klaus Lindenberger , Adam Kensy, Frenkie Schinkels, Fritz Drazan, Herfried Sabitzer , Georg Zellhofer ……… gecoacht von Dolfi Blutsch und Ferdl Milanovic.

19:30 Eintracht Frankfurt : Red Bull Salzburg

Eintracht Frankfurt mit Trainer Armin Veh und Österreich Top-Stürmer Jimmy HOFFER

Red Bull Salzburg mit Sportdirektor Ralf Rangnick und Trainer Roger Schmidt.

Stefan Maierhofer, Florian Klein, Andreas Ulmer …..

Kartenvorverkauf ab 01.08.2012

Pirngruber; Landstrasse 34, 4020 Linz

Linzer Kartenbüro , Herrenstrasse 4 , 4020 Linz

LIVA – Servicecenter Brucknerhaus (Öffnungszeiten: 10-13.00 Mo-Sa)

Homepage: www.livasport.at

Herzlichen Dank im Voraus

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. A geh, der Blutsch Dolfi.

  2. „Österreich Top-Stürmer Jimmy HOFFER“.

    In Österreich weltberühmt.

  3. Hagmayr Sport,ist dass nicht der Berater vom Jimmy?

    Was haben die OÖs doch für ein Glück,dass sich endlich mal eine Mannschaft mit Topniveau dorthin verirrt.

    Aber ausgerechnet Red Bull?Muß das sein?

  4. Hauptsache der Maierhofer sitzt nach dem Spiel nicht plötzlich mit im Mannschaftsbus…

  5. Chris zu Hopp

  6. ZITAT:

    “ Chris zu Hopp „

    Dutt weiterhin im Blog.

  7. Zitat:

    “ Dolfi Blutsch „

    Es gibt Namen, mit denen kann man sich doch nur erschiessen.

  8. „Es gibt Namen, mit denen kann man sich doch nur erschiessen. „

    *muahahahaha* saustark

  9. Ich hätte gar nicht gedacht, dass es noch dilettantischere Pressemitteilungen als die von Ruth Wagner gibt.

  10. Freiwillig gegen die Dosen kicken. Pfui!

  11. Red Bull Salzburg? Hätte mir einen stärkeren Gegener im Testspiel gewünscht . Wie die aus Luxemburg . Wie heißt die nochmal? Boccia müsste es wissen.

  12. Besser als RB Leipzig!

  13. „Dutt weiterhin im Blog.“

    Im Thread von heute Morgen.

  14. Aha, ich werde gebührenfinanziert darüber informiert, dass man am 07.08. gegen Austria Wien spielt.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Wem glaube ich jetzt?

  15. Wobei wiederum dieses Testspiel gegen Austria abgesagt wurde?!

    http://www.fk-austria.at/NEWS-.....64e290c264

  16. Dauerwerbesendung mit dem selbstgerechten Lehrersack auf der Bank.

    Da ist die drollige Pressemeldung noch das Positivste.

  17. ZITAT:

    “ Besser als RB Leipzig! „

    Worin besteht der Unterschied?

    Oder habe ich die Ironie überlesen?

  18. Ggf. weil der Österreichische Fußball ohnehin eher eine Operettenveranstaltung ist – da macht ein reiner Werbeträger nicht viel kaputt.

  19. Summer of Champions!

    Nach Leipzig und Valencia tue ich mir mit Motivation gegen Leverkusen schwer. Ohne Derdiyok und Barnetta sind die nicht mal mehr halbsexy.

  20. Ob der Testspielgegner „RB Salzburg“ die klügere Wahl ist, wird sich noch zeigen.

    Bei Fans anderer Vereine zeigte man sich über geplante Spiele gegen das „rein kommerziell ausgerichtete Konstrukt“ nicht gerade begeistert, vor einigen Tagen z.B. in Aue:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ws_aktuell

    Könnte mir vorstellen, dass es hier in Frankfurt nicht viel anders ist.

    Ich persönlich finde, dass es reicht, in der Liga gegen WOB und Hoffenheim zu spielen. Muss man die österreichische Variante ja nicht in der Sommerpause auch noch haben.

  21. Mal gegen den Trend gefragt: Was bedeutet im Fussball eigentlich Tradition? Hundert Jahre früher Geld gehabt zu haben?

  22. ZITAT:

    „Mal gegen den Trend gefragt: Was bedeutet im Fussball eigentlich Tradition? Hundert Jahre früher Geld gehabt zu haben? „

    Vielleicht: Hundert Jahre früher kein Geld, dafür aber schon Begeisterung für den Fußballsport gehabt zu haben.

  23. Vor hundert Jahren waren sie in Leipzig, Wolfsburg,Salzburg auch schon vom Fussball begeistert. Und in Hoffenheim wohl auch, wenn auch der erste reine Fussballverein sich dort erst 1920 gründete.

  24. Vor hundert Jahren wirds mit Fußballbegeisterung in Wolfsburg schonmal knapp.

  25. rangnick-teams Niedermachen sollte immer einen Einsatz wert sein.

    Chris nach Hoppelheim, zeigt, wie die Strukturen gestrickt sind, wo der Feind steht, was nicht den, von EINTRACHT-Seite sehr achtenswerten, verdienten Sportsmann betreffen sollte.

    Angedachter Zambrano wünschenswert: von Pauli kommt schon immer mal wieder ein guter Brasilianer, für die eigenen Nachwuchsjungs sollte höher gelegte Meßlatte keinen Frust, sondern Ansporn bedeuten.

  26. Und ich glaube, in Salzburg ist man bis heute nicht vom Fußball begeistert. Kulturloser Sport.

  27. Ich sehe das wie immer genauso, wie ihr alle!

    Lasst uns gegen SK Puntigamer Sturm Graz, oder gegen den Zweit-(Erst-)ligisten Cashpoint SCR Altach spielen.

  28. O.K. Wolfsburg. Aber knapp daneben in Braunschweig war der Fussball schon en vogue, da war in Frankfurt noch kein Platz abgekreidet.

  29. @25

    Gegen den VfB Leipzig, Wolfsburg ohne VW, Hoffenheim ohne SAP und den SV Salzburg hätte ich auch nichts.

  30. @31: Ich natürlich auch nicht. Aber ich gebe zu Bedenken, dass z. B auch ein Schneider ( Schlappe-Schneider – Schlappekicker) in den Zwanziger/Dreissiger Jahren ein Mäzen war, den andere damals noch nicht zur Verfügung hatten.

  31. @30: Richtig. Eintracht Braunschweig ist auch ein okayer Verein.

  32. @33: Die haben uns ´67 die Meisterschaft gestohlen! Und wollten dann später mit Jägermeister an uns vorbeiziehen!

  33. Ja und? Ees ist aber ein ernstzunehmender Verein. Und ich mag Alkohol. Mich kann man mit Alkohol-Werbung nicht verschrecken, ich sprechte in höchstem Maße darauf an.

  34. @ 19 Jugger:

    Siehe 20. Ergänzungsspieler… ein Drittligist Marke Hoffe and below hat soll woanders um Testspielgegner betteln. Andere Länder da ists mir egal ob die nach nem Sponsor heissen oder nach sonstwas.

    Wenn schon Red Bull, dann lieber Salzburg als Leipzig! Wenn schon Bayer, dann lieber Leverkusen und nicht Uerdingen. Und wenn schon München, dann lieber die 60er als die Kunden. Halt nein… am Ende sprach mein Herz und nicht mein Verstand.

  35. ZITAT:

    “ Mal gegen den Trend gefragt: Was bedeutet im Fussball eigentlich Tradition? Hundert Jahre früher Geld gehabt zu haben? „

    Gute Frage. Bayer 04 Leverkusen hat nach über 100 Jahren Existenz als Betriebssportverein und über 30 Jahren BuLi-Zugehörigkeit scheinbar noch keine.

  36. ZITAT:

    “ Aber ich gebe zu Bedenken, dass z. B auch ein Schneider ( Schlappe-Schneider – Schlappekicker) in den Zwanziger/Dreissiger Jahren ein Mäzen war, den andere damals noch nicht zur Verfügung hatten. „

    Genau. Das ist Tradition. Wir hatten schon Mäzene als die anderen noch gar nicht wussten, wie man das schreibt.

  37. Na gut; dem kann ich nichts entgegensetzen. Mir hat es in Braunschweig bislang auch immer gefallen. Im Gegensatz zu Wolfsburg.

  38. Die Dosen. Zu deren Filiale in Übersee Nikolov 2010 wechseln wollte. Passt doch. Mateschitz hier, Hopp dort. Denn die Waldhöfer, gegen die wir kürzlich gekickt haben, würde es ohne Herrn Hopp vielleicht nur noch unterklassig geben. Den Verein, der sich in den 70ern mal Chio Waldhof nannte.

  39. ZITAT:

    “ O.K. Wolfsburg. Aber knapp daneben in Braunschweig war der Fussball schon en vogue, da war in Frankfurt noch kein Platz abgekreidet. „

    Erzähl das doch mal in Braunschweig. Allein die Nennung beider Städte/Vereine im selben Gedankengang wird dort mit empörtem Brilleputzen beantwortet.

  40. Ich finde man sollte das ganz pragmatisch definieren:

    Traditionsverein ist, wer den Gästeblock füllen kann.

  41. @38: Tatsächlich ist die Fussballabteilung von Bayer Leverkusen älter als der BVB.

  42. @42: Das halte ich in der Tat für überzeugend. Tradition ist, wo eine beträchtliche Zahl an Menschen hinter dem Verein steht, denen selbiger etwas bedeutet. Und nicht einfach jemand, der mit Geldbündeln winkt.

  43. ZITAT:

    “ Tradition ist, wo eine beträchtliche Zahl an Menschen hinter dem Verein steht, denen selbiger etwas bedeutet. „

    +1

  44. Wobei das bedeuten würde, daß die Bayern…

    Scheiße! Ich überdenk das nochmal… ;-)

  45. @44: Dann ist aber die TSG Hoffenheim auf gar keinem schlechten Weg. Die Zuschauerzahlen für dieses „Kunstprodukt“ sind nicht schlecht für die kurze Zeit. Und auch auswärts geht da deutlich mehr als z.B. bei WOB. Also sind die wohl in ein paar Jahren Traditionsverein.

  46. Germania 94 Frankfurt, Union Niederrad, Rot-Weiss Frankfurt, Hanau 1893, SV Wiesbaden und selbst der FSV Frankfurt – sind dann alles keine Traditionsvereine (mehr)?

  47. @owladler: Ich gehe fest davon aus, dass Dir die Hintergründe der Dosen bekannt sind.

    Ich für meinen Teil will sowas einfach nicht. Und Du wohl auch kaum.

  48. Der Unterschied zwischen Hopp und den diversen RudelBums Filialen ist sehr entscheidend:

    Hopp ist ein Privatmann und kann mit seinem Geld machen, was er möchte. Eher Typ Mäzen. Das ich deren Getue unfassbar unsympatisch finde, hat mit dem Konstrukt nur mittelbar etas zu tun.

    RB sind ein Werbeträger. Es geht um nichts anderes als die RB Markenwelt in die Zielgruppe zu transportieren. Da fühle ich mich als – zugegeben unbedeutender – Teil des Fußballs missbraucht.

  49. Ui – sehe gerade, dass Krombacher bei Rewe im Angebot ist.

    Unser Sponsor beim Kölner Sponsor – das ist ein wirklicher Gewissenskonflikt für den aufgeklärten Konsumenten.

  50. @47: Das sehe ich anders, wenn ich die Zahl deren Fans im Gästeblock sehe. Zum „was bedeuten“ gehört nämlich auch, Kosten udn Mühe auf sich zu nehmen.

    @48: Nach dieser Definition nicht. Wobei ich eher denke, dass der Titel „Traditionsverein“ nicht der richtige ist, die Definition aber stimmt.

  51. @49: Ich kann diese Kunstprodukte nicht leiden. Ich wollte nur, dass der Begriff „Traditionsverein“ nicht als Phrase benutzt wird, um sich von diesen komplettprofitorientierten Unternehmungen benutzt wird. Und das man sich über die Traditionsaspekte auch einmal klar wird. Zum Beispiel durch einen Besuch von Spielen am Riederwald, oder einem kleinen Gang durchs Museum, oder einem Besuch von Aktivitäten anderer Eintrachabteilungen..

  52. Dann nennen wir sie „Vereine mit moralischer Profifußball-Berechtigung“ :-)

  53. Mal aus reiner Neugier: Wann hatten wir die Geschichte mit Chris und Hopp hier eigentlich zum ersten Mal? Ich find’s nämlich net.

  54. 53 – wenn Hopp sein Hobby Hoffenheim 2001 genannt hätte, hätte es von mir zumindest zum Anfang Sympathiepunkte gegeben.

  55. ZITAT:

    “ @49: Und das man sich über die Traditionsaspekte auch einmal klar wird. Zum Beispiel durch einen Besuch von Spielen am Riederwald, oder einem kleinen Gang durchs Museum, oder einem Besuch von Aktivitäten anderer Eintrachabteilungen.. „

    Oder dem virtuellen Besuch des Eintracht-Archivs. :-)

    http://www.eintracht-archiv.de...../

  56. Der Ergänzungsspieler bringts in seiner 50 auf den Punkt. Wenn wir nur noch EISMANN Schokolade Frankfurt gegen CAPRI Sonne Köln in der Zentralbank Arena spielen sehen, das Spiel dann von SONY – we love entertainment präsentiert wird, ist mir Fussball im Gegensatz zu Football dann doch irgendwie mit zu wenig Werbepausen bestückt.

  57. ZITAT:

    “ Da fühle ich mich als – zugegeben unbedeutender – Teil des Fußballs missbraucht. „

    Mach dir da mal keine Sorgen. Wir sind viel zualt für die Zielgruppe.

  58. ZITAT:

    “ Mal aus reiner Neugier: Wann hatten wir die Geschichte mit Chris und Hopp hier eigentlich zum ersten Mal? Ich find’s nämlich net. „

    Am 30.07.12 um 09:48 Uhr

  59. 59 – zumal ich mir sehr gut vorstellen kann, dass RB mit den in Kommunikation durch Rasenball investierten Phantasillionen Jahr für Jahr bezaubernde Promotion Teams vor jedem deutschen Super- / Getränkemarkt platzieren könnte. Mit einem deutlich besseren Effekt für die Marke.

    Also:

    1. profane Kommunikationsmassnahme

    2. auch noch (wahrscheinlich) in-effektiv eingesetztes Geld – nur geschlagen durch den ePost-Brief

  60. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mal aus reiner Neugier: Wann hatten wir die Geschichte mit Chris und Hopp hier eigentlich zum ersten Mal? Ich find’s nämlich net. „

    Am 30.07.12 um 09:48 Uhr „

    Das ist doch erst morgen.

  61. mwa, back to zambrano:

    laboriert er denn aktuell noch an seinem 2. sehnenabriss oder hat er den jetzt hinter sich?

    meine mich zu erinnere, ihn bei den letzten paula- punktspielen im einsatz gesehen zu haben.

    weiss da wer was genaueres?

    ansonsten find` ich die einkaufspolitik von hübner u. veh – bis auf kleine `friendly´ schönheitsfehler – recht beeindruckend, man erkennt plan und ziel, meine ich

  62. „Am 30.07.12 um 09:48 Uhr“

    Okay. Danke.

    Der Kelch war aber echt net einfach zu finden.

    Bitte um Zubilligung „mildernder Umstände“

  63. Bei Lümpia wird im Hockey nach exakt zehn Minuten Halbzeitpause wieder angepfiffen, egal, wer auf dem Platz steht oder nicht. Überlegenswertes Konstrukt für die neue Erstligasaison (gegnerische Mannschaft in der Kabine einschließen etc.).

  64. Nochmal zurück zu den Traditionsvereinen. Die beispielhaft von Kid(48) genannten Vereine (ausser dem FSV) sind richtige Tradtionsvereine. Alle anderen, die mindestens 3. Liga spielen sind inzwischen Wirtschaftsunternehmen.

  65. Wohl doch koan Zambrano (lt. HR).

  66. „Das ist doch erst morgen.“

    Der war gut!

  67. ZITAT:

    “ „Das ist doch erst morgen.“

    Der war gut! „

    Ein Mann auf der Höhe der Zeit.

  68. „Wohl doch koan Zambrano (lt. HR).“

    Heute sind aber auch erschwerte Dutt-Bedingungen, weil hier seit Stunden parallel gepostet wird.

  69. Danke für den Wink mit der Karawane…..

    Kann ich hier mal meinen Frust über den Livestream von Olympia loswerden?

    Entweder es ruckelt und zuckelt, bricht ab, oder es ist so unscharf, dass man kaum etwas sinnvolles erkennen kann.

    Liegt das am Firmennetz oder ist das anderswo genauso??

  70. Jaja Dutt, Dutt! Ihr Erbsenzähler! ;-)

  71. Was bezahlen die Rotbullen denn, dass wir gegen sie spielen?

  72. ZITAT:

    “ Danke für den Wink mit der Karawane …“

    Dem schließe ich mich an. Nett, wie der Watz die Verirrten (mich eingeschlossen) immer dort abholt, wo sie zurückgeblieben sind. Das nenne ich einen guten Service – noch mal danke!

  73. ZITAT:

    “ Was bezahlen die Rotbullen denn, dass wir gegen sie spielen? „

    Wart mal ab, da ist bestimmt ein Millionendeal in Planung, ein neues fieses Mixgetränk: RedBull-Krombacher-Minzzitrone

  74. DA zurück aus Urlaub, war was?

    Ich habe mich jedenfalls schonmal für das Spiel von Braunschweig am Hang im Gästeblock verabredet.

  75. “ Nett, wie der Watz die Verirrten (mich eingeschlossen) immer dort abholt, wo sie zurückgeblieben sind. „

    Er hatte es ja um halb 12 schon mal versucht.

  76. ZITAT:

    „Red Bull Salzburg mit … Stefan Maierhofer …“

    Ach, wie schön – das wird sicher lustig!

  77. Um die Frage zu beantworten

    „Liegt das am Firmennetz oder ist das anderswo genauso??“

    Das sehe ich ständig

    Jo.

  78. ZITAT:

    “ “ Nett, wie der Watz die Verirrten (mich eingeschlossen) immer dort abholt, wo sie zurückgeblieben sind. „

    Er hatte es ja um halb 12 schon mal versucht. „

    Tja, bei dem einen oder anderen ist die Leitung halt etwas länger.

  79. Bayer LEV betrachte ich gefühlt schon fast als richtigen BuLi-Verein, gegen die ich aus richtigen Fangründen Aversionen pflege und nicht – wie bei VW – nur aus Prinzip.

    Mögliche Gründe:

    – die Chemiker drängen sich nicht so in den Vordergrund

    – es wird nicht unbeschränkt und hemmungslos Geld rausgeschmissen, es gibt so was wie ein sportliches Konzept

    – die protzen nicht so arg und bemühen sich zumindest, wie eine Fußballmannschaft zu wirken

    – Rudi Völler

    – richtige Rivalität mit Köln

  80. ZITAT:

    “ “ Nett, wie der Watz die Verirrten (mich eingeschlossen) immer dort abholt, wo sie zurückgeblieben sind. „

    Er hatte es ja um halb 12 schon mal versucht. „

    Ich lese immer nur den Beitrag direkt vor meiner Antwort!

  81. Damit man sich hinterher nicht beschwert man hätte nichts gewusst:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  82. Und überhaupt: wieso spielen die in Linz?

  83. ZITAT:

    “ Um die Frage zu beantworten

    „Liegt das am Firmennetz oder ist das anderswo genauso??“

    Das sehe ich ständig

    Jo. „

    Für was braucht die Rundschau auch Olympia-Bilder?!?!

    Zurück zum Kerngeschäft, was auch immer das war…..:-p

  84. 82 – ja, Rudi gibt des Plasteveranstaltung eine schöne provinzielle Authenzität.

  85. In Venezuela kostet ein Big Mac umgerechnet 6,43 Euro. Die spinnen doch…

  86. Ich werde sofort nach Venezuele jetten und mir einen Big Mac kaufen – nur um mich auch adäquat beklagen zu können. Unverschämtheit sowas. Denkt denn keiner an die Kinder?

    Spricht es eigentlich für oder gegen eine Firma, wenn sich die Hälfte der Belegschaft in der Küche rumdrückt und gemeinsam Stellenanzeigen (NICHT interne) liest?

    Ich denke nicht. Sicherlich Konkurenzbeobachtung.

  87. ZITAT:

    “ Wohl doch koan Zambrano (lt. HR). „

    Jetzt holt Bruno halt Plan M aus der Schublade und begibt sich schleunigst auf den Flughafen.

  88. Wir schicken Pauli vollkommen ablösefrei FRIEND als Notnagel für die IV! Der hat Lufthoheit und ist froh über jede Minute Spielpraxis. Wenn das kein Angebot ist…

  89. Sind die denn jetzt schon in Feldkirchen? Und ist da jemand vor Ort, der Details weitergibt? Und sind alle Beiträge, die den Begriff „Feldlager“ oder Anspielungen darauf verwenden, per se zu unterlassen?

  90. DA zurück aus Urlaub, war was?

    Du meinst ob ein Feldstecher vor Ort ist?

  91. @92: in jedem Fall unterlassen! Feldversuche im Feldbett sind ebenso zu vermeiden!

  92. Ihr meint, das hieße, das Feld der Ehre verlassen?

  93. DA zurück aus Urlaub, war was?

    Solange kein Feldlazarett benötigt wird ist alles gut.

  94. Ein Korn im Feldbett.

  95. „Feldkirchen“ ist wohl so eine Art „Neustadt“ des bajuwarischen Kulturkreises.

    http://de.wikipedia.org/wiki/F.....eldkirchen

  96. Kein Edelmetall in London, kein Stürmer, kein IV, es zieht sich.

  97. ZITAT:

    “ Himbeergeist zum Frühstück „

    Whisky zum Abendbrot!

  98. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Himbeergeist zum Frühstück „

    Whisky zum Abendbrot! „

    yo – 1900.

  99. ZITAT:

    “ Himbeergeist zum Frühstück „

    … bist Du eigentlich wieder arbeitslos?

  100. DA zurück aus Urlaub, war was?

    Das heißt „Privatier“ Du unsensibler Mensch.

  101. Noch …äääääh… voll im Ritt, bzw. anwesend.

    Offiziell bis 3. Aug auf der Lohliste, faktisch ab morgen 16hundert Privatier & Elder Statesman.

  102. ZITAT:

    “ Wir schicken Pauli vollkommen ablösefrei FRIEND als Notnagel für die IV! Der hat Lufthoheit und ist froh über jede Minute Spielpraxis. Wenn das kein Angebot ist… „

    win-win eben :-)

  103. Was ist jetzt mit meinen Steuergeldern? Schon was in Edelmetall umgesetzt?

  104. Mannschaft ist in Feldkirchen angekommen.

  105. ZITAT:

    “ Mannschaft ist in Feldkirchen angekommen. „

    Was ist mit dem Bus?

  106. ZITAT:

    “ Mannschaft ist in Feldkirchen angekommen. „

    … und was ist mit der Vespa, ist die auch schon da?

  107. In Düdlingen hätte ich 500 Meter zum Stadion wäre mal besser gewesen

  108. DA zurück aus Urlaub, war was?

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mannschaft ist in Feldkirchen angekommen. „

    … und was ist mit der Vespa, ist die auch schon da? „

    Hast Du was klargemacht?

  109. Die Feldkirchener haben Humor und kaufen für ihre Badeseen ein Saugbaggerschiff „Andrea Doria“. Hoffentlich gibt’s keine Fähre „Stokholm“.

  110. ZITAT:

    “ Mannschaft ist in Feldkirchen angekommen. „

    Da feld mir ja ein Stein vom Herzen.

  111. ZITAT:

    “ Noch …äääääh… voll im Ritt, bzw. anwesend.

    Offiziell bis 3. Aug auf der Lohliste, faktisch ab morgen 16hundert Privatier & Elder Statesman. „

    Ich strebe eine Proffesion als Biergärtner an …

  112. Wir könnten den Friend notfalls in die Nachbarschaft verleihen, um den regionalen Zusammenhalt zu vebessern. Da ist Bedarf.

    http://www.fr-online.de/lilien.....44418.html

    (Ach so: Quellen für #114: Wiki, Google, Internetz)

  113. ZITAT:

    “ In Düdlingen hätte ich 500 Meter zum Stadion wäre mal besser gewesen „

    Und es wäre ein stärkerer Gegner gewesen.

  114. Sorry der Verein heißt Duedelingen. Und Rangnix ist dort abgekommen wo er immer hin wollte.

  115. Laut Stern hatte er eine BUM OUT Erkrankung .

  116. „F91 Dudelange zog in der Kriegszeit 1942 unter dem Namen FV Stadt Düdelingen in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft ein, schied jedoch in der Qualifikationsrunde gegen den späteren Meister FC Schalke 04 aus.“

    (WIKIPEDIA)

  117. ************Gebührenfinaziert*********

    +++ Zambrano-Wechsel droht zu scheitern +++

    Die Frankfurter Eintracht wird das Rennen um Innenverteidiger Carlos Zambrano wohl verlieren. Wie hr-online aus Hamburger Kreisen erfuhr, droht der geplante Wechsel des Pauli-Profis zu scheitern. Hintergrund könnte der aktuelle Mangel an Abwehrspielern beim Kiezclub sein: Denn nachdem sich Florian Mohr schwer verletzt hat, stehen St. Pauli nur noch zwei gelernte Innenverteidiger zur Verfügung. Die Eintracht hatte sich zuletzt intensiv um Zambrano bemüht.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  118. ZITAT:

    “ Stani zu Köln! „

    :-)

  119. OT

    Da heißt ein britischer Tischtennisspieler Drinkhall; auf südhessisch: „Wasserhäusje“. Der wurde von Dimitrij Ovtcharov, ein Deutscher, wie man schon am Namen erkennen kann, besiegt.

  120. „fr-online.de/eintracht-frankfurt/eintracht-ne…“

    Gibt es Einschätzungen von regelmäßigen Besuchern des Trainings bezüglich unserer linken Seite? Djakpa oder Oczipka?

  121. 122 gääähn…

  122. @125

    +1 -:)

  123. ZITAT:

    “ Was ist jetzt mit meinen Steuergeldern? Schon was in Edelmetall umgesetzt? „

    Schaue mir gerade das Geräteturnen der Mannschaft Männer/ Finale (wie zuvor auch bereits das Synchron-Turmspringen der Männer) an; da stockt einem schon der Atem, was diese Sportler draufhaben müssen. Fußball ist überbewertet. Das Leben ist nicht gerecht.

  124. Ich plane einen Olympiaboykott. Wenn das so weiter geht. Ich warne.

  125. Du hättest die Hockeyspielerinnen sehen müssen. Ohne Flachs. Die höheren Töchter der Bundesrepublik waren klasse gestern.

  126. ZITAT:

    “ Ich plane einen Olympiaboykott. Wenn das so weiter geht. Ich warne. „

    Wen? Und wovor?

  127. ZITAT:

    “ Ich plane einen Olympiaboykott. Wenn das so weiter geht. Ich warne. „

    Also heute könnten die ersten Medaillen fällig sein:

    Britta Heidemann (Degen) und Männer Mannschaft Geräteturnen.

    Und Daumendrücken fürs Halbfinale 200 m Freistil/ Paul Biedermann.

    Wäre ja langweilig, wenn die Medaillen so purzeln würden wie bei den Chinesen….

  128. Übrigens: am Besten zwischen Eurosport und ARD/ZDF zappen; Eurosport zeigt manchmal live Spannenderes, währenddessen zeitgleich in den ÖR-lichen Beachvolleyball-Gedöns kommt….

  129. Und alles mit meinen Steuerngeldern.

  130. Brandstifter statt Biedermann. Man sollte mal das Wasser aus dem Becken lassen. Flachschwimmer . Da hätte ich lieber Klaus Uhltzscht nominiert

  131. ZITAT:

    “ Übrigens: am Besten zwischen Eurosport und ARD/ZDF zappen; Eurosport zeigt manchmal live Spannenderes, währenddessen zeitgleich in den ÖR-lichen Beachvolleyball-Gedöns kommt…. „

    Streaming Rules!

  132. Eben auf Eurosport fünf Minuten Gewichtheben der Männer geschaut, bis ich realisierte, dass es sich um das Gewichtheben der Frauen handelte

  133. ZITAT:

    “ Du hättest die Hockeyspielerinnen sehen müssen. Ohne Flachs. Die höheren Töchter der Bundesrepublik waren klasse gestern. „

    Zittersiech. Am Schluss Langholz.

  134. Und man muss einfach anerkennen, dass diese Turner und Turmspringer Zuckerschnecken sind. So!

  135. „Schaue mir gerade das Geräteturnen der Mannschaft Männer/ Finale (wie zuvor auch bereits das Synchron-Turmspringen der Männer) an; da stockt einem schon der Atem, was diese Sportler draufhaben müssen. „

    Festzuhalten bleibt, dass unsere auch da – hier wie dort – patzen.

  136. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Du hättest die Hockeyspielerinnen sehen müssen. Ohne Flachs. Die höheren Töchter der Bundesrepublik waren klasse gestern. „

    Zittersiech. Am Schluss Langholz. „

    Verzeih mir. Von diesem Sport hast Du nicht die Spur einer Ahnung

  137. ZITAT:

    “ Eben auf Eurosport fünf Minuten Gewichtheben der Männer geschaut, bis ich realisierte, dass es sich um das Gewichtheben der Frauen handelte „

    Ich warte auf meine bulgarischen Kugelstosserinnen. War zwar in den anabolen Jahren der 80er noch imposanter anzusehen, aber immerhin.

  138. ZITAT:

    “ Festzuhalten bleibt, dass unsere auch da – hier wie dort – patzen. „

    Dort aber für weniger Geld….

  139. „Verzeih mir. Von diesem Sport hast Du nicht die Spur einer Ahnung“

    Stimmt! Woher weißt Du das?

  140. Weil ich das gestern schon gelesen hatte und den Kopf schütteln mußte.

    Cheers :-)

  141. ZITAT:

    “ Du hättest die Hockeyspielerinnen sehen müssen. Ohne Flachs. Die höheren Töchter der Bundesrepublik waren klasse gestern. „

    Recht hat er. Ich habe zufällig die 1. Halbzeit gesehen. Das war tatsächlich keine verlorene Zeit. Sport auf höchstem Niveau. Und wunderbare Treffer. Beim 2:0 bin ich tatsächlich aufgesprungen.

  142. Allerdings verstehe auch ich von diesem Sport nichts. :-)

  143. Allein durch meine Fernsehsteuern habe ich Anspruch auf einen Medaillendauerregen.

    Was ist das hier? Sarajewo 1984?

    (Angerer/Stangassinger/Wembacher/Vucko und das war es)

  144. Ich auch Kid:-) Ich hab 10 Jahre Hockey gespielt aber so ein Ding habe ich noch nicht geschossen. Nicht mal mit der Vorhand..und das ist deutlich leichter.

  145. ZITAT:

    “ Weil ich das gestern schon gelesen hatte und den Kopf schütteln mußte.

    Cheers :-) „

    Fanny Rinne war allerdings nicht annähernd so euphorisch wie Du.

  146. Schöne Gärten hat er ja, der Engländer. Leider regnet es nicht.

  147. Beim Military sind wir vorne. Ist klar.

  148. Don’t mention the war!

  149. Wenn das die Claudia Roth hört… Ich warne..

  150. Oder auf neudeutsch. “ Geht gar nicht“

  151. Claudia Roth? Herrje – ich hoffte, die sitzt noch in Libyen fest.

  152. Und überhaupt. Claudia Roth! Ich bin gerade am Essen!!

  153. ZITAT:

    “ Wenn das die Claudia Roth hört… Ich warne.. „

    Dann gib ihr halt einfach eine Maß aus:

    http://www.n24.de/media/_fotos.....9/roth.jpg

  154. „Recht hat er. Ich habe zufällig die 1. Halbzeit gesehen. Das war tatsächlich keine verlorene Zeit. Sport auf höchstem Niveau. Und wunderbare Treffer.“

    Ich fand’s ja auch net schlecht (soweit ich das beurteilen kann….)

    Aber ich hab‘ auch die zweite Halbzeit gesehen. ‚N Zittersiech war’s schon. Also ich hab‘ jedenfalls gezittert. Aber ich bin’s ja gewöhnt.

  155. Werde beim Stabhochdprung der Damen in diese Olympiade einsteigen.

  156. ZITAT:

    “ Werde beim Stabhochdprung der Damen in diese Olympiade einsteigen. „

    Wenn es Dir um den Sex-Appeal ginge, müsste Deinesgleich-Orientierter Beachvolleyball der Damen angucken.

  157. ZITAT:

    “ Werde beim Stabhochdprung der Damen in diese Olympiade einsteigen. „

    Sauber. Ein Mann, ein Konzept.

  158. Also die Spanier dürften mit dem bisherigen Verlauf der Olympics auch noch nicht so zufrieden sein. Zumindest fehlen die auch – wie wir – noch in der Tabelle.

    Außerdem sinn’se sang- und klanglos aus’m Fußball-Turnier ausgeschieden. Ich glaub‘ da war’s besser – wie wir – erst gar net anzutreten.

  159. Also Fußball hab ich noch keine Sekunde geschaut.

  160. Wann kommt denn endlich Curling?

  161. „Also Fußball hab ich noch keine Sekunde geschaut.“

    Ich auch net.

  162. Alles Gute für Chris, hoffentlich ist er gegen UNS verletzt.

    Hellmann wird mir immer suspekter, wehr dich ,Herri!

  163. Koan Medaille.

    :-)

  164. Das Projekt „Baden gehen in London 2012“ gefällt mir immer besser.

  165. Die 16-Jährige Chinesin, die schneller ist als Phelps, ist mein persönliches Highlight bislang.

  166. Man reüssiert heuer halt in den gehobenen Sportarten. Military-Reiten und evtl. auch Feldhockey.

    Man nehme sich ein Beispiel an den Gastgebern:

    http://www.youtube.com/watch?v.....SqkdcT25ss

  167. Wann ist denn Feldhandball?

  168. Warum ist Rhönrad nicht mehr olympisch?

  169. Fechten verstehe ich nicht so ganz.

  170. ZITAT:

    “ Fechten verstehe ich nicht so ganz. „

    Aber es ist erstmal lustig.

  171. Na, es geht doch. Jetzt noch ein schöner Eklat.

  172. Das ist nicht mehr Errol Flynn. Da wird ja mehr geredet. Und wo sind die Treppen, Tische, Kronleuchter?

  173. @170. Exilfrankforder:

    Ich vermute eher, wenn Chris nur 3 Spiele in der Saison macht, dann mindestens 1 gegen uns…

  174. Das ist jetzt beim Fechten so wie der nicht gewertete Ball hinter der Torlinie…, oder so….

  175. Klare Tatsachenentscheidung der bergdeutschen Schiedsrichterin.

  176. Jemand muß Schickardt anrufen.

  177. Jetzt machen die Sausäcke vom ZDF das genauso wie früher RTL, als Eurosport noch die Formel 1 übertragen hat. Sie gehen sofort in die Werbung, wenn Eurosport das auch tut.

  178. 186:

    Ich sags ja; nieder mit der GEZ.

  179. ZITAT:

    “ Jetzt machen die Sausäcke vom ZDF das genauso wie früher RTL, als Eurosport noch die Formel 1 übertragen hat. Sie gehen sofort in die Werbung, wenn Eurosport das auch tut. „

    Ich schimpfe ja gerne mal auf’s ZDF, aber in diesem Falle kann ich nicht mit machen: Das war schlicht und ergreifend die letzte Chance für eine Werbeblock.

  180. Was machen wir denn jetzt?

  181. @Abb: Ja stimmt. Hast recht.

  182. Müssen wir die Planche stürmen? Mit Leuchtfeuer?

  183. 188:

    Dafür, dass ARD/ZDF 500 Mitarbeiter nach London geschickt haben, machen die das bei Eurosport auch nicht schlechter….

  184. Warum hatte die Koreanerin eigentlich den Vorteil bei Remis?

  185. ZITAT:

    “ Warum hatte die Koreanerin eigentlich den Vorteil bei Remis? „

    Losglück vor Beginn der Verlängerung.

  186. Beim Turnen gibts auch Protest (Eurosport), lustig adas!

  187. Das Gefecht ist doch auf jeden Fall zu Ende. Was immer die auch entscheiden. Finde ich.

  188. ZITAT:

    “ Jetzt machen die Sausäcke vom ZDF das genauso wie früher RTL, als Eurosport noch die Formel 1 übertragen hat. Sie gehen sofort in die Werbung, wenn Eurosport das auch tut. „

    Die befolgen nur den inoffizielle Wortlaut des olympischen Eids:

    „Im Namen aller Sponsoren versprechen wir, dass wir an den Olympischen Spielen teilnehmen und dabei die gültigen Regeln respektieren und befolgen und uns dabei einem Sport mit Werbeunterbrechungen auch für eingeführte Drogen verpflichten, im wahren Geist der Wirtschaftlichkeit, für den Ruhm des Sponsors und die Finanzierung unserer Mannschaft.“

  189. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum hatte die Koreanerin eigentlich den Vorteil bei Remis? „

    Losglück vor Beginn der Verlängerung. „

    Merci. Sollte man abschaffen.

  190. So geil; diskutiert wird beim Fechten (ZDF) und beim Turnen (Eurosport)….

  191. Also ich verstehe den Ärger der Koreaner. Nachdem eine Sekunde Restkampfzeit angezeigt war, wurden noch zwei Doppeltreffer ausgefochten. Und dann erst kam der Treffer von Heidemann. Und dann stand immer noch 1 Sekunde auf der Uhr. Das kann’s doch net sein.

  192. Schiebung. So will ich kein Edelmetall.

  193. 202: Und wenns jetzt andersrum gelaufen wäre? d.h., letzter Treffer für die Koreanerin? Kennst Du das Regelwerk fürs Fechten und wie genau das geht mit dem Sekunden-Messen?

  194. ZITAT:

    “ 202: Und wenns jetzt andersrum gelaufen wäre? d.h., letzter Treffer für die Koreanerin? Kennst Du das Regelwerk fürs Fechten und wie genau das geht mit dem Sekunden-Messen? „

    Die Koreanerin hätte auch gewonnen ohne letzten Treffer weil sie den Vorteil hatte.

  195. “ Kennst Du das Regelwerk fürs Fechten „

    Nee. Kenn‘ ich net. Aber sie brauchte ja gar keinen Treffer mehr. Sie hatte (bzw. hätte) ja ohne Treffer gewonnen.

  196. @Albert C.

    “ Die 16-Jährige Chinesin, die schneller ist als Phelps, ist mein persönliches Highlight bislang. „

    Und ich freue mich auf den Auftritt der 17jährigen afro-amerikanischen Boxerin. Die ist wirklich absolut heiß auf Siege und die Goldene, denn sie kommt aus dem Ghetto Flint; ein Riesendreckloch, in dem Menschen vegetieren müssen, das General Motors da hinterlassen hat. Arbeitslosenquote 90 %.

  197. Das mit dem ausgelosten Vorteil in der Verlängerung hab‘ ich auch erst heute Nachmittag kennen gelernt.

  198. Ist natürlich für beide Fechterinnen für das abschließende Gefecht nicht gerade förderlich.

    Aber Heidemann hat wenigstens Silber.

  199. ZITAT:

    „Die Koreanerin hätte auch gewonnen ohne letzten Treffer weil sie den Vorteil hatte. „

    Mag sein; Schluss ist, wenn der Schiri pfeift…….

  200. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Werde beim Stabhochdprung der Damen in diese Olympiade einsteigen. „

    Wenn es Dir um den Sex-Appeal ginge, müsste Deinesgleich-Orientierter Beachvolleyball der Damen angucken. „

    Strandvolleyball ist mir zu offenkundig. Stabhochsprung (Damen, ggf auch Kerle) bietet Kraft, Dynamik und Technik. Großartig.

  201. ZITAT:

    “ Schiebung. So will ich kein Edelmetall. „

    Was würde Edi Finger dazu sagen? “ Jetzt busseln wir uns ab und schenken uns ein Viertel ein.“

    Barvo! Aber nein, hier wird natürlich wieder rumgekrittelt. Bah..

  202. Nachtrag zu #207

    Die junge Boxerin heißt übrigens Claressa Shields.

  203. “ Stabhochsprung (Damen, ggf auch Kerle) bietet Kraft, Dynamik und Technik. Großartig.

    und dann gabs da noch die geschwister danny ecker und tim lobinger. die haben dem sport nicht so wirklich gut getan. riesen ego und nie wirklich geliefert (aka groß aufgeblasene steuerverschwendung das)…

  204. Biedermann jetzt – go for Bronze!

  205. Die Schwimmer haben jetzt auch dicke Kopfhörer….

  206. die stabhochspringer hatten dicke haare…

  207. … mal über, mal hinter den ohren.

  208. Weißte, wenn man den Leuten einredet das Platz 5 ein Grund zum feiern ist, dann stimmt irgendwas nicht. Das glauben weder die Sportler, noch die Leute auf der Couch.

  209. „Für den Moment akzeptiere ich das Ergebnis.“ (Paule). Das klingt guttenbergesk.

  210. Ist diese Jingh jetzt die sechzehnjährige Turboschwimmerin mit der Kraft der zwei Herzen?

  211. ZITAT:

    “ Weißte, wenn man den Leuten einredet das Platz 5 ein Grund zum feiern ist, dann stimmt irgendwas nicht. „

    Ein Satz, wie in Zement :-) gegossen.

  212. Sauber..

    http://www.express.de/fortuna-.....55692.html

    Ich will jetzt auch einen Stürmer

  213. „Der Herbst der Karriere ist angebrochen, jetzt soll die Ernte eingefahren werden.“ (ZDF).

  214. ZITAT:

    “ Weißte, wenn man den Leuten einredet das Platz 5 ein Grund zum feiern ist, dann stimmt irgendwas nicht. Das glauben weder die Sportler, noch die Leute auf der Couch. „

    Barvo, Heinz. Von Platz 11 ganz zu schweigen.

  215. ZITAT:

    “ Weißte, wenn man den Leuten einredet das Platz 5 ein Grund zum feiern ist, dann stimmt irgendwas nicht. Das glauben weder die Sportler, noch die Leute auf der Couch. „

    halt ich jetzt nix von, von der aussage.

    warum sollte man sich dann über silber oder bronce freuen? warum überhaupt bei olympia antreten im tischtennis etc.?

    über platz fünf kann man sich freuen, das braucht einem keiner einreden. für den auf der couch tatsächlich schwer zu verstehen.

  216. Dabeisein ist alles, hihi.

  217. Das ist Wettkampf. Da gehts um den Sieg. Sorry ,das sind die Fakten. Ansonsten geht halt in die Waldorfschule. Da ist das einzig Strenge der Geruch des Lehrers.

  218. Immerhin nicht letzter…

  219. ZITAT:

    “ Das ist Wettkampf. Da gehts um den Sieg. Sorry ,das sind die Fakten. „

    Absolut deiner Meinung. Ernsthaft.

  220. 226:

    War nix mit Ernte für Helge. „Aber es ist eine gute Zeit…“ „Dafür hat er nicht Zeit gehabt, genug zu trainieren…“ „Töchterchen kam vor anderthalb Jahren auf die Welt.“ Die vom ZDF machen das gut.

  221. schonmal marathon gelaufen? scheiße gefühlt weil man nicht erster wurder? ne? ich auch nicht.

  222. „Sechster Platz ist absolut okay.“

    Wir Deutsche sind keine Gefahr mehr für diese Welt.

  223. Ein Volksmarathon ist nicht Olympia. Der Vergleich hinkt.

  224. ZDF: das wird jetzt langsam peinlich….Helge und Ehefrau in der Schalte…

  225. ZITAT:

    “ ZDF: das wird jetzt langsam peinlich….Helge und Ehefrau in der Schalte… „

    Ich empfehle Eurosport, ist zwar mit Werbung aber immerhin nicht mit diesen peinlichen Journalisten.

  226. „Hinter jedem erfolgreichen Mann steckt eine starke Frau.“ (ZDF). Nur zu gut, das Platitüden-Bouquet. Und „Kind und Studium“…

  227. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das ist Wettkampf. Da gehts um den Sieg. Sorry ,das sind die Fakten. „

    Absolut deiner Meinung. Ernsthaft. „

    absolut nicht deiner/eurer meinung.

    aber geschenkt. leistungsport muss man drinstecken kann aber auch von der couch drüber sprechen und absolute aussagen drüber machen.

  228. ZITAT:

    “ schonmal marathon gelaufen? scheiße gefühlt weil man nicht erster wurder? ne? ich auch nicht. „

    Ja. 14 mal. Un?

  229. 238: Ja, schalte jetzt um.

  230. Die Schwimmer sind wohl alle miteinander verheiratet oder wie?

  231. „Das ist Wettkampf. Da gehts um den Sieg. Sorry ,das sind die Fakten.“

    fakten von der couch.

    wenn man weiß dass man das potential zum sieg hat, dann geht es darum.

    wenn man es nicht hat gilt es nicht den antritt zu verweigern. dann geht es weiterhin darum sein eigenes optimum zu erreichen und es gegen all die anderen gegner in die wagschale zu werfen, die ebenso nicht erster wurden.

    auch oder gerade bei olympia.

  232. ZITAT:

    “ Die Schwimmer sind wohl alle miteinander verheiratet oder wie? „

    Ja. Biedermann mit Phelps und Lochte und allen anderen.

  233. Ah. Litauen. Gutes Schwimmer-Scouting. Und viele Vitamine.

  234. Und Jamaika auf 4!

  235. ZITAT:

    “ Und viele Vitamine. „

    Hoffentlich bekommt die auch Inui.

  236. ZITAT:

    halt ich jetzt nix von, von der aussage.

    warum sollte man sich dann über silber oder bronce freuen? warum überhaupt bei olympia antreten im tischtennis etc.?

    über platz fünf kann man sich freuen, das braucht einem keiner einreden. für den auf der couch tatsächlich schwer zu verstehen. „

    Im Tischtennis gehe ich schon davon aus, dass Boll gewinnen will. Aber es ist wohl bei jedem Sportler nach Sportart individuell. Erfolg wird gemessen am vorher geschätzten Ziel.

    Soll mir keiner sagen, er wäre traurig, wenn die Eintracht die Saison als Fünfter abschliesst. Bei Bayern resp. Dortmund sieht die Sache völlig anders aus.

  237. Dabeisein sit alles liefert die ideale Ausrede, um nicht die Höchstleistung abrufen zu müssen. Bislang gingen doch alle unsere Schüsse nach hinten los. Ich warte noch auf so’n deutsches Wunderkind, das vorher niemand auf der Rechnung hatte.

    Ich jedenfalls hab von einem tränenverseuchten „Aber ich hab’s doch versucht“ die Nase voll. Und Schuld war die fehlerhafte Temperatur des Frühstückseis.

  238. Ah, Boll macht es auch gleich wieder spannend. Warum auch nicht?

  239. Shen Wei Ching. Ganz klar ein Österreicher. Vermutlich Boccias Cousin.

  240. Tischtennis hat irgendwie kein Sex-Appeal.

  241. Kurz OT:

    Gut auch, dass Veh ins Trainingslager fährt, um vor allem die Automatismen in der Abwehr zu üben, und uns noch mindestens ein IV fehlt.

    Wobei Veh es sicherlich anders gewollt hätte.

  242. If you’re not first, you’re last.

    Die Alternative kann man nach mühsamen Vorrundeneinsnulls gegen Makakistan in deutschen Innenstädten erleben.

  243. „Dabeisein sit alles liefert die ideale Ausrede, um nicht die Höchstleistung abrufen zu müssen.“

    für den ein oder anderen ist das „Dabeisein ist alles“ schon mit höchstleistung erreicht worden, dass man damit eben im gegensatz zu anderen konkurrenten die qualifikation für die olympischen spiele gemeistert hat.

    „Ich jedenfalls hab von einem tränenverseuchten “Aber ich hab’s doch versucht” die Nase voll.“

    bitte?!

  244. 22:15 h: Hockey der Herren; die große Stunde des HeinzGründel. Vorher holt Britta Gold!

  245. Avantgarde, Entrecôte, Tranché

  246. Das läuft auf einen Protest hinaus.

  247. ZITAT:

    “ Das läuft auf einen Protest hinaus. „

    Dieser Fechtsport scheint Psychosport zu sein; pure Taktik; für mich wär´ das nix.

  248. Elfmeterschiessen. Das kann Deutschland.

  249. Jetzt geht das schon wieder los.

  250. Wieder verkackt. Immer, wenn es drauf ankommt, sind wir nicht da.

  251. Na. Das ging jetzt aber schnell. Zu schnell.

  252. ZITAT:

    “ Versagt „

    Määääh. Silber ist okay.

  253. Silber. Bringt uns im Medaillenspielen mindestens auf Rang 23.

  254. Hauptsache vor Österreich.

  255. War ja knapp. Man muß auch verlieren können. Das Essen war verdorben. Ist ja England.

  256. ZITAT:

    “ Hauptsache vor Österreich. „

    Und vor Luxemburg. Sind die überhaupt dabei?

  257. Auf Augenhöhe mit Andorra.

  258. Ein Gegentreffer in der 93. Minuten ist immer noch ein Gegentreffer.

  259. Das Frühstücksfernsehen wird ihr trotzdem zu Füssen liegen.

  260. EIn weiter so kann es nicht geben.

  261. ZITAT:

    “ Auf Augenhöhe mit Andorra. „

    und deren essen?

  262. Hey, nicht schlimm. Jogi hat auch keinen Titel.

  263. Boll auch raus

  264. „Boll auch raus“

    Echt? Das ist herb. Wieder im Achtelfinale.

  265. It’s all about Gute Laune, Leude!

  266. Jetzt auf Eurosport die 16-jährige Chinesin mit der Kraft der zwei Herzen. WR-verdächtig.

  267. Eine geschenkte Silbermedaille. Toll.

    Na ja, im Rudern werden wir noch zwei drei Medaillen holen.

  268. Desaströs!

  269. nur OR im Halbfinale von der Chinesin.

  270. Siegerehrung. Und Platz zwei und drei Ehrung. Als Konserve.

  271. Off topic: Gibt es eigentlich auf dem Schwarzmarkt noch Karten für das Linzer TOP-FUSSBALLEVENT? Wenigstens eine, schluchz? Ich muß Frankie Schinkels sehen.

  272. Die Siegerehrung muss natürlich unbedingt gezeigt werden.

  273. ZITAT:

    “ Siegerehrung. Und Platz zwei und drei Ehrung. Als Konserve. „

    Ist doch ok, solange man es nicht live nennt

  274. Aufstehen bitte!

  275. Belgien führt

  276. Haben wir gewonnen? Sind wir Olympiasieger(in)?

  277. Ich bin maßlos enttäuscht.

  278. Jetzt Hockey. Erhoffe mir taktische Erklärungen von Gründel. Denn das ist ja ein Sport, den er versteht.

  279. ZITAT:

    “ Ich bin maßlos enttäuscht. „

    Hilft es, daß Juliane Schenk ins Achtelfinale eingezogen ist?

  280. Zunächst: warum ist der Rasen blau?

  281. Ohne Pferde ist dieses sog. Hockey doch kein echter Sport.

  282. Wer ist bitte Juliane Schenk?

  283. Wer es auch immer ist: Wenn sie in’s Achtelfinale eingezogen ist, wird sie dort rausfliegen.

  284. Ist da schon Platzsturm? Die haben alle so Eisenstangen in der Hand.

  285. Wobei ich ja mal ehrlich sagen muss: Die Ballannahme eines blitzschnellen Tennisballs mit einem Hockey-Schläger scheint mir technisch anspruchsvoller zu sein, als das, was Schlappekicker so fabrizieren müssen.

  286. So langsam finde ich unsere Sportler lustig. Vor allen die Statements

  287. Sind das wirklich Eisenstangen? Heinz?

  288. ZITAT:

    “ Wobei ich ja mal ehrlich sagen muss: Die Ballannahme eines blitzschnellen Tennisballs mit einem Hockey-Schläger scheint mir technisch anspruchsvoller zu sein, als das, was Schlappekicker so fabrizieren müssen. „

    Die machen das mit den Händen. Fuß gibt ja Strafecke.

  289. Die Möglichkeiten aus der Topographie eines menschlichen Fußes in Kombination mit einem flexiblen, unebenen Ball sind unendlich komplexer als der Kontakt zwischen einer völlig ebenen Schlägeroberfläche mit einem harten Ball.

  290. Was reden die da immer vom Langeneke?

  291. Das ist schon ein komischer Sport: Zwanzig Spieler rennen mit viel zu kurzen Holzknüppeln, die eigentlich bestens dazu geeignet wären, den Gegner zu vermöbeln – was man aber nicht darf – in ständig gebückter Haltung hinter einem viel zu kleinen Ball her, um möglichst oft auf diesen einzudreschen. Und an den Fuß darf er dann auch nicht, der Ball. Sehr merkwürdig.

    Und beim Männerhockey kommt noch erschwerend hinzu, dass da keine knackigen Mädels in kurzen Röcken über den blauen (!) Platz hecheln.

  292. 312 – mit anderen Worten: Es hat etwas mit Physik zu tun.

    Reicht mir als Erklärung völlig.

  293. Hurling. Das ist ein Sport.

  294. Beim Gewichtheben hilft das Dope den kleinen Chinesen (noch) nicht; wahrscheinlich irgendwelche Hebelgesetze….

  295. Hockey ist wie Billiard ohne Rotationseffekte.

  296. Zum Thema „dabei sein ist alles“:

    Tausende blutjunger gestählter Körper zusammengepfercht in einem von Euphorie durchdrungenen Olympischen Dorf.

    Da mag dabei sein nicht alles aber verdammt viel sein.

  297. Apropos knackig. Beachvolleyball, yeah! Obowohl, die müssen ja net mehr so knapp bekleidet sein, hab isch gelesen.

  298. Sportethische Frage: Gehört es sich, auf Kunstrasen zu spucken?

  299. @319

    Da ist was dran.

  300. ZITAT:

    “ Sportethische Frage: Gehört es sich, auf Kunstrasen zu spucken? „

    Der muß doch sowieso immer feucht sein, also der Kunstrasen.

  301. Muß die Kavallerie es wieder rausreißen.

  302. 323 – wenns die Zeit schon rausposaunt fordere ich halt doch GOLD.

  303. KMH hat gerade behauptet, dass der fünfte (5!) Platz von Paul Biedermann OK sei. Was soll der Scheiß? Ich will Medaillen sehen, verdammt!

  304. Habe mir eben tatsächlich mal das Programm angesehen. Mit Schießen kann man ordentlich abräumen.

    Obwohl ich Disziplinen wie „Panzerfaust, 500m, beweglich“ vermisse.

  305. Der soll mal schön rüberschwimmen, dieser Biedermannversager.

    Stichwort bewegliches Ziel. Meinetwegen Boden/Luft.

  306. Auf Toyota-Pickup montiertes MG im Häuserkampf. Die nehmen doch sonst jeden Scheiß ins Programm, den die Jugendlichen irgendwo auf der Welt angeblich lieben.

  307. Hahaha:

    Link in 323 (Zeit):

    „«Das Verrückte ist, dass es unzählige schwule Paare in der Mannschaft gibt, die sich einen Raum teilen. Wir werden diskriminiert, weil wir heterosexuell sind.»

  308. Gut, wer will schon für Pingpong oder Federball Medaillen.

  309. Immerhin morgen abend Finale 200 m Schmetterling mit Stepanovic!

  310. Endlich sagts mal einer. Diese Homos nehmen uns bestimmt auch die Arbeitsplätze weg.

  311. 333 – 200m Schmetterling? Ich wette alles auf den Gründel!

  312. ZITAT:

    “ Auf Toyota-Pickup montiertes MG im Häuserkampf. Die nehmen doch sonst jeden Scheiß ins Programm, den die Jugendlichen irgendwo auf der Welt angeblich lieben. „

    http://www.youtube.com/watch?f.....UjzqX3Xx5Q

  313. Wo wir gerade so nett zusammen sind:

    Sixteen Tons auf Jiddish.

    Unfassbar. Ich weine noch immer vor Freude.

    http://www.youtube.com/watch?v.....z66tF_UiQc

  314. Borscht Riders In The Sky hat allerdings auch ordentlich Forte.

  315. Irgendwie ist Hockey öde, da zu kleinteilig, sorry. Bei Eishockey prügeln sie sich wenigstens noch ab und an.

  316. ein argentinier ist also mal auf die wahnwitzige idee gekommen beim hockey ne rückhand zu spielen… hat den schlag mit der vorhand auch mal ein besonders kleverer recke erfunden?

  317. Von was hat Béla Réthy denn nun Ahnung?

  318. Mickey Katz!

    Da wird gleich morgen das arglose Volk mit beschallt.

  319. ZITAT:

    “ Von was hat Béla Réthy denn nun Ahnung? „

    Fremdsprachen

  320. Schon wieder so’n Zitterspiel.

  321. Videobeweis. Jetzt bin ich wieder dagegen.

  322. Zitat 286 Keine Sorge über Medaillen, die Kanuten werden es wie immer rausreissen (2008 8 von insgesamt 42, davon 3 mal Gold)und keiner merkt es … wie immer oder verwechselt es mit Rudern (2008 nur 2 kein Gold)

  323. Also ich dachte bisher immer, Rudern und Kanu wär‘ das Gleiche. Echt jetzt.