Eintracht Frankfurt Immer mal wieder

Fahrstuhl. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Es ist schon lustig, wenn die Nürnbercher Zeidung etwas über Fürth schreibt. Das ist fast so, als würde die FR über die Kickers berichten.

Das hier gefällt mir: Fürth: Azzouzi redet Team stark. Kleeblatt vor dem Hit in Frankfurt. Und da ich auf die Schnelle kein Kleeblatt auftreiben konnte, das als Symbolbild für heute hätte herhalten können, schon mal gar keines mit vier Blättern, das ich dann ja auch noch hätte fotografieren müssen, habe ich halt schnell mal eben die Etagenstandsanzeige (nennt man das so?) des Aufzugs hier im Verlagsgebäude geknipst. Mit der symbolträchtigen 1 (elf Stockwerke haben wir leider nicht). War natürlich nachgeholfen. Ich stand im Erdgeschoss („E“) und habe den leeren Aufzug eins hoch geschickt, um an das Bild zu kommen. Weniger Clevere als ich hätten wahrscheinlich gewartet, bis von oben einer drückt. Oder halt einer das eine Stockwerk hochfährt, weil er zu faul ist die Treppe zu nutzen. Ich natürlich nicht, i wo!

Was wollte ich eigentlich sagen?

Ach so. Was mir gefällt. Die Wortschöpfung „Immermalwieder-Erstligist“ als Bezeichnung für den Verein des Herzens. Haben sie gut gemacht, die Nürnbercher, die über den Niemalserstligisten aus ihrem Nachbarkaff berichten.

Schlagworte:

393 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. des ist natürlich schon richtisch, die 1 nicht aus den Augen zu lassen, im Moment aber am Wichtigsten, second of two zu bleiben.

    Und am Dursti-Artikel stört mich schon der fehlende Hinweis auf die Halbwertzeit all der Auslaufmodelle in unserer Ersten. Langfristige Konsolidierung in der 2ten kann da schon ein Empfehlungsschreiben sein.

    Und mal sehn, wie oft unser CHEFcoach demnächst noch mit Abschied droht, ich fände eine Abmahnung dann schon mal passend. Bin eh manchmal etwas traurig, dass wir vor eineinhalb Trainern nicht rechtzeitig in die Schwizz geguckt hawwe.

  2. Stefan, hättest Du nicht eigentlich in der „2“ stehen müssen statt im „E“, um das Bild von der „1“ zu machen?

  3. Ich stand in „E“. Auf dem Display stand, durch meine Cleverness, „1“.

  4. wie hat der Oppa immer g’sagt „deppert kannst ruhig sein, nur helfen musst dir können“

  5. Genial und das so früh am Morgen! Da kann unsereins ja nur nen Kaffee aufsetzen…

    Bravo Stefan! :-)

  6. Deinen cleveren Trick, die „1“ aufs Display zu bekommen, ohne selbst durch die Gegnd fahren bzw. herumstehen zu müssen, honoriere ich ja, aber wenn der Fahrstuhl die Eintracht symbolisiert, wäre es als aktuelle Standortbestimmung, als Momentaufnahme usw. vielleicht sogar noch symbolischer gewesen, das Foto von der „2“ aus zu machen.

  7. Und da isses wieder:

    Wir dominieren den Fahrstuhl nach Belieben.

  8. der Watz ist uns allen über. So im Denken. Ein intellektueller Gigant, erstligareif.

  9. 4 Blätter? Hätts da nich ne Bild getan?

  10. Das „E“ symbolisiert halt irgendwie das Unterhaus.

  11. Nett wäre auch U1 gewesen.

  12. Ebene -1. Noch netter. Guten Morgen, Kinners.

  13. ZITAT:

    “ der Watz ist uns allen über. „

    Die Wortmeldungen der Beiden, für die das nicht gilt, steht heute noch aus.

  14. Er ist nicht mit in die 1 gefahren. Ein Symbol? Oder kennt er seinen Otis?

  15. Armin macht das Schwalbenfass auf. Jetzt schon.

    Im Mutterschiff nachzulesen.

  16. ZITAT:

    “ der Watz ist uns allen über. So im Denken. Ein intellektueller Gigant, erstligareif. „

    Der Watz ist ein Fuchs.

  17. ZITAT:

    “ Armin macht das Schwalbenfass auf. Jetzt schon.

    Im Mutterschiff nachzulesen. „

    Veh appelliert an „Zuschauer, Medien, Trainer“, dieser Unart Einhalt zu gebieten.

    Dann sind wir alle gefordert.

    http://www.welt.de/multimedia/.....07654p.jpg

  18. innocentmaniac (5.Etage)

    Moin,

    Kerle auf solche Gedanken früh zukommen ringt mir echt Respekt ab! ;-)

  19. Wie nennen uns die Nürnberger??? Die haben es gerade nötig, mit ihrer permanent am Absturz taumelnden Trümmer-Truppe. Die erwischts noch einmal und dann sind sie wieder Rekord-Absteiger..

  20. Holger, du bist ja richtig gut drauf heute.

    Wuuuuusaaaaaaaa. :-D

  21. Einmal einstecken, zweimal austeilen. Das ist mein Motto.. ;-)

  22. Also richtig wäre gewesen im 2. Stock zu stehen die 1 zu knipsen und irgendwann mal auf E zu hoffen… E steht für Europa….

    ach habe ich schon erwähnt das zieht sich mit dem Aufstieg…

  23. Breaking News aus der Druck-BILD

    „Caio: Im Sommer ist er weg!“

  24. innocentmaniac (5.Etage)

    Dann kann ich auch zum FSV gehen…

  25. ZITAT:

    “ Breaking News aus der Druck-BILD

    „Caio: Im Sommer ist er weg!“ „

    Was macht Bruna ?

  26. ZITAT:

    “ Breaking News aus der Druck-BILD

    „Caio: Im Sommer ist er weg!“ „

    das ist eine Sensation. sensacion.

  27. Caio, der vor der Saison für 123 Mio Pfund von Chelsea zu Real Madrid transferiert wurde, gab dem Spiel des Rekordweltmeisters vor allem in der zweiten Hälfte des Finales vor eigenem Publikum viele Impulse…*aufwach*

  28. ZITAT:

    “ Breaking News aus der Druck-BILD

    „Caio: Im Sommer ist er weg!“ „

    steht das fest?

    (Sunderman Sprech)

  29. http://www.youtube.com/watch?v.....zEOvyDcVas

    Ich glaube nicht das der Caio sich im Sommer 1975 schon mit Fußball beschäftigt hat.

  30. ZITAT:

    “ Breaking News aus der Druck-BILD

    „Caio: Im Sommer ist er weg!“ „

    Net zu laut hier hier jubeln! Sonst klappt des wieder net!

  31. Find ich gut, dass Veh die Schwalben thematisiert. Sorgt vielleicht dafür, dass die D-dorfer gegen uns in der 90.Minute keinen Elfer bekommen, obwohl Schildenfeld dem Rösler klar das Standbein weggetreten hat.

    „Meier und Köhler lassen sich nicht fallen“ – vielleicht sind sie deshalb so unbeliebt? Mangelnde Bauernschläue?

  32. ZITAT:

    “ Das „E“ symbolisiert halt irgendwie das Unterhaus. „

    Ich will ja nicht unken, aber „E“ signalisiert auch, dass es nicht weiter runter gehen kann.

  33. Morsche

    Ein Köhler oder Meier läßt sich nicht fallen. Und wir sie auch nicht.

    Zum Glück beichtet die FR nicht über die Kickers.

  34. Mist einmal ein Quatschsynonym benutzt und dann setzt sich das fest.

  35. Endlich sagt es einer in der Öffentlichkeit. Schauspielertruppe vom größten Schauspielleiter der Liga. Und dem Rösler gehört schon mal glaich nach dem Anpfiff ne Mecker Gelbe gezeigt.

    Danke Armin!

    Ich kann die Ddorfer nicht gut finden!

  36. Nein, wir sind keine Fahrstuhlmannschaft, sondern ein etablierter Erstligist, der durch irgendwelche seltsamen Umstände aus Versehen im Unterhaus gelandet ist! Da hat wohl jemand den falschen Knopf gedrückt.

    Und demjenigen, der hier vorlaut meinte, dass da doch eigentlich eine „2“ stehen müsste, gebe ich zu bedenken, dass die „2“ doch nur eine Momentaufnahme darstellen würde. Es hat schon alles seine Richtigkeit mit dem Foto.

  37. Sechs Punkte aus den nächsten zwei Spielen. Sonst schmeiss ich hin. Ich hab das hier alles doch nicht mehr nötig, bin aber trotzdem hochmotiviert. Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung. Und vom Fussball schon mal gar nicht.

  38. ZITAT:

    “ Mist einmal ein Quatschsynonym benutzt und dann setzt sich das fest. „

    Und dass die FR nicht „beichtet“, find ich auch gut. ;-)

  39. @ 39 Grauer Adler

    :-))

    Bin halt schlecht im Tippspiel.

  40. Schlimm!

    Eine willkürliche Leerfahrt bedeutet nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch!

    „1. Als Aufzug gilt ein Hebezeug, das zwischen festgelegten Ebenen mittels eines Lastträgers verkehrt, der sich entlang starrer, gegenüber der Horizontalen um mehr als 15 Grad geneigten Führung fortbewegt und bestimmt ist

    a) zur Personenbeförderung,

    b) zur Personen- und Güterbeförderung oder

    c) nur zur Güterbeförderung, sofern der Lastträger betretbar ist und über Steuereinrichtungen verfügt, die im Innern des Lastträgers oder in Reichweite einer dort befindlichen Person angeordnet sind.“

    (Zwölfte Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz (Aufzugsverordnung) (12. ProdSV), § 2 Begriffsbestimmungen)

  41. Da ist Adam Riese schon geborener Franke, und dennoch haben es die Nürnberger nicht so mit dem Rechnen.

    Abundzumal-Zweitligist hätte von den Zahlen her besser gepasst, wobei auf diesen beschönigenden Monicker hat der Club ja schon das Patent angemeldet.

    Hallo Glashaus, mein Name ist Stein ;)

  42. Ja und? Ich schicke den Verein ja auch nach oben ohne einen Finger krumm zu machen.

  43. ZITAT:

    “ Ja und? Ich schicke den Verein ja auch nach oben ohne einen Finger krumm zu machen. „

    Während wir unsere Knochen hinhalten. Wenn’s nicht klappt, bist Du schuld. Wir sollten versuchen, Dich nach Moskau zu verkaufen.

  44. ZITAT:

    “ Ich will ja nicht unken, aber „E“ signalisiert auch, dass es nicht weiter runter gehen kann. „

    Doch. Siehe auch @11. ;-)

  45. Eine Halbasiatin für Matula. Ich komm da nich mehr mir. Das ist unhessisch.

  46. ZITAT:

    “ Eine Halbasiatin für Matula. Ich komm da nich mehr mir. Das ist unhessisch. „

    Ich will das auch nicht.

  47. Ich mein, net das ich das guck, aber dann guck ichs erst recht net.

  48. Welche Hälfte ist asiatisch? Die obere oder die untere? ;-)

  49. ZITAT:

    “ Ich mein, net das ich das guck, aber dann guck ichs erst recht net. „

    Gnihi

  50. ZITAT:

    “ Wie nennen uns die Nürnberger??? Die haben es gerade nötig, mit ihrer permanent am Absturz taumelnden Trümmer-Truppe. Die erwischts noch einmal und dann sind sie wieder Rekord-Absteiger.. „

    Wer ist das denn im Moment? Doch nicht wir, oder? Bochum?

  51. @51 Nürnberg und Bielefeld teilen sich den Rekord (7)

  52. @52: also ist Nimberch bald Rekordabsteiger. Bielefeld ist relativ unverdächtig jemals wieder aus der ersten Liga abzusteigen…

  53. Insofern kann man die fränkische Aufmüpfigkeit doch nur müde weg lächeln.

  54. Wer hat mehr Falten? Der Matula oder seine Lederjacke?

  55. ZITAT:

    “ Breaking News aus der Druck-BILD

    „Caio: Im Sommer ist er weg!“ „

    Ich dachte wir verlängern nochmal um drei Jahre und warten weiter darauf, dass die Rakete zündet.

  56. Der Caio braucht einmal ein paar Jahre am Stück.

  57. ZITAT:

    „Breaking News aus der Druck-BILD

    „Caio: Im Sommer ist er weg!“

    Weleches Jahr ?

  58. „Die Mannschaft ist charakterlich einwandfrei“

    Wir steigen also net uff..

  59. ZITAT:

    “ „Die Mannschaft ist charakterlich einwandfrei“

    Wir steigen also net uff.. „

    Bei der pomadigen Spielweise, bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob ich überhaupt aufsteigen will… Meine Lust auf siebzehn Niederlagen am Stück in der Hinrunde nächstes Jahr/Saison ist im Prinzip nicht vorhanden.

  60. ZITAT:

    “ „Die Mannschaft ist charakterlich einwandfrei“

    Wir steigen also net uff.. „

    Genau darüber bin ich gestoplert – „…das sind gute Jungs.“ – vor unserem historischen Hintergrund löst das eher Panik in mir aus.

    Was soll man denn davon halten:

    „„Ich liebe den Fußball, ich bin so ehrgeizig wie am ersten Tag − und vor den Spielen genauso aufgeregt wie vor 20 Jahren. Da hat sich nichts geändert. Deshalb leide ich ja auch so, genauso wie als junger Trainer. Wenn du den Job lebst, dann lebst du ihn richtig, dann fehlt dir Lebensqualität“, sagt er mal im FR-Interview.“

    Für meine Thearpeuten wäre das ein klares Warnsignal „dann fehlt dir Lebensqualität.“

    Verstehe ich nicht.

  61. „Köhler spielt auf konstant hohem Niveau“

    wie lange hat der Ingo den Brummkreisler nimmer spielen gesehen? Muss ne ganze Weile sein.

  62. ZITAT:

    “ „Köhler spielt auf konstant hohem Niveau“

    wie lange hat der Ingo den Brummkreisler nimmer spielen gesehen? Muss ne ganze Weile sein. „

    ID meint bestimmt hohes Unterhausniveau.

  63. ZITAT:

    “ Ich mein, net das ich das guck, aber dann guck ichs erst recht net. „

    Früher hab‘ ich das geguckt. Da hatte der Anwalt immer nur einen Fall auf einmal zu bearbeiten, dem er seine ganze Zeit widmete und der gerechtigkeit zum Sieg verhalf. Dabei verdiente er so gut und hatte so viel Freizeit, dass er einen BMW, einen Hund und einen Billardtisch im Wohnzimmer geniessen konnte.

    So wird man getäuscht.

  64. @62 herr murmel

    wieso püschologie bei `fehlender lebensqualität´ bemühen?

    es ist doch viel simpler, da gehts um disziplin, baby:

    wenn du konsequent im profisport arbeitest, kannst du dir nicht al gusto dauernd jede menge lecker gourmet-essen gönnen, dir nicht konstant gepflegt edle tröpp´che auf die lampe giessen, nicht wild feiern wenns dir gerad mal in den sinn kommt und danach einfach mal im bett liegen bleiben, geschweige denn spontan mal einen netten mehrwöchigen südseetrip unternehmen und das alles versagst du dir obwohl das dein bankkonto locker hergeben würde… also ich versteh das mit der fehlenden lebensqualität von der der veh da spricht, sehr gut, glaub ich ;)

  65. Als Rotweinliebhaber ist Fußball für mich ja auch der ideale Ausgleich.

  66. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich mein, net das ich das guck, aber dann guck ichs erst recht net. „

    Früher hab‘ ich das geguckt. Da hatte der Anwalt immer nur einen Fall auf einmal zu bearbeiten, dem er seine ganze Zeit widmete und der gerechtigkeit zum Sieg verhalf. Dabei verdiente er so gut und hatte so viel Freizeit, dass er einen BMW, einen Hund und einen Billardtisch im Wohnzimmer geniessen konnte.

    So wird man getäuscht. „

    Ich wollte als Kind auch mal Anwalt werden, weil ich dachte dass die im Wohnwagen bzw. Wohnmobil wohnen. Aber dann kam zum Glück L.A.Law und hat mich auf den Boden der Tatsachen geholt.

  67. Kinners, es war noch nie einfach. Alles. Immer.

  68. @65: Hätteste mal aufmerksamer geschaut. Der mit dem Billardtisch im Wohnzimmer ist der Privatdetektiv.

  69. @68

    Petrocelli!

    Ach mei, das könnte ich mir glatt noch mal ansehen ;)

    mwa:

    re. dem heutigen FNP-Artikel (gesehen im SAW)

    Monica Bellucci?

    Wenn es die ist, welche ich kenne, dann hat unser Kapitän nicht nur Geschmack, sondern auch keine Angst vor richtigen Frauen; sehr schön.

  70. 66. – für einen freizeitorienterten Menschen wie mich bedeutet Lebensqualität tatsächlich Tauben füttern zu können, wann immer ich Lust dazu verspüre.

    Dachte immer, bei diesen Erfolgsmenschen ist die absolute Erfüllung ihrer Passion Grundlage für Lebensqualität; meinetwegen mit einem Glas Roten am Abend, einem gelungenen italienischen Automobil und einem jährlichen feudalen Ausflug in irgendein Urlaubsparadis.

  71. ZITAT:

    “ mwa:

    re. dem heutigen FNP-Artikel (gesehen im SAW)

    … „

    Da? WIE heisst dieser Freund vom Schwegi?????

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....10.de.html

    (Darüber lachen schlichte Gemüter wie ich halt…)

  72. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ mwa:

    re. dem heutigen FNP-Artikel (gesehen im SAW)

    … „

    Da? WIE heisst dieser Freund vom Schwegi?????

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....10.de.html

    (Darüber lachen schlichte Gemüter wie ich halt…) „

    Mit Recht:

    „Der Eintrachtkapitän ist Ehrengast auf der Buchpräsentation seines Freundes Felix Moese…“

    Die Tucke steht auf Moese!!!!

    Gipfel des Humors.

  73. Wollitz zu Osnabrück ist das neue Dutt nach Leverkusen

  74. Pele und Energie trennen sich. War der nicht mal nach der letzten Saison ein Kandidat? Wie sich die Zeiten ändern.

  75. „dann fehlt dir Lebensqualität“

    Vermutlich muss da der nicht gesagte, aber gedachte Halbsatz „,wenn du ihn (den Job) nicht hast“ dazu. Gedanken sind nur leider schwer abzutippen, während sie im Gespräch (Interview) meist mitschwingen. Aber was soll’s die Goldwaage ist mindestens so wichtig für das Blog und seine wehrten Daueruser, wie für den (Gold-)Hamster das Rad.

    Kurz möchte ich noch gestrigen Eingangsbeitrag, nebst grandiosem -foto, würdigen: Toll!

  76. Funkel zu Cottbus? Ach nee, der hat ja ’nen Job. Schade, der hätte den Fenin wieder hingekriegt.

  77. Und sollte jemals irgendwer noch mal von Fahrstuhlmannschaft reden, dann werde ich mich an heutigen Eintrag erinnern und patzig dazwischen platzen: Falsch! Abstieg hat immer die Richtung runter, Aufstieg ruff, also von Liga 3 nach 2 ist ruff, während im Stockwerk das runner ist. Einfach das.

  78. Nach Samstagsbundesligarechnung ist jetzt Dienstag Nachmittag.

  79. Kacper Przybylko. Mehr sag ich net.

  80. 81 – so wie sich diese Dreckssaison zieht sind wir wenn überhaupt eine Treppenmannschaft.

  81. ZITAT:

    “ Kacper Przybylko. Mehr sag ich net. „

    Ist das eigentlich dem CE sein neuer rumänischer Schwarm?

  82. Rudi Bommer & Wolfgang Wolf. Die Bundesliag denkt wirklich an jeden.

  83. ZITAT:

    “ Rudi Bommer & Wolfgang Wolf. Die Bundesliag denkt wirklich an jeden. „

    Was machen wir jetzt mit Burghausen? Reinhold Fanz? Loddar? Oder irgendwie Holger Fach?

  84. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ mwa:

    re. dem heutigen FNP-Artikel (gesehen im SAW)

    … „

    Da? WIE heisst dieser Freund vom Schwegi?????

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....10.de.html

    (Darüber lachen schlichte Gemüter wie ich halt…) „

    Es dürfte sich um den beliebten Radioschmierfinken handeln nehme ich an. Wenn Du es hundert mal im Radio gehört hast ist es nicht mehr lustig :)

  85. @83

    ach heinz, das können die unsrigen nicht, der würde dann doch nur von der u23 frustriert nach polen zurückgehen oder zu aue wechseln.

  86. ZITAT:

    “ Es dürfte sich um den beliebten Radioschmierfinken handeln nehme ich an. Wenn Du es hundert mal im Radio gehört hast ist es nicht mehr lustig :) „

    Wenn Du hundertmal FFH gehört hast, ist in deinem Leben gar nichts mehr lustig.

  87. ZITAT:

    “ Kacper Przybylko. Mehr sag ich net. „

    Zwillingsbruder von Jacub Przybylko

  88. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es dürfte sich um den beliebten Radioschmierfinken handeln nehme ich an. Wenn Du es hundert mal im Radio gehört hast ist es nicht mehr lustig :) „

    Wenn Du hundertmal FFH gehört hast, ist in deinem Leben gar nichts mehr lustig. „

    OT-Beitrag der Hinrunde. Danke.

  89. ZITAT:

    ” Es dürfte sich um den beliebten Radioschmierfinken handeln nehme ich an. Wenn Du es hundert mal im Radio gehört hast ist es nicht mehr lustig :) “

    Ich hör‘ ja nur Fußballübertragung und HR2Kultur im Radio. Aber über DEN Namen könnte ich ewig lachen. Felix!!! Wie meine dicke erste Katze!!! Saulustig.

  90. Hier wird FFH gehört? Beschämend.

  91. Titel Thesen Temperamente

  92. Die Bahn fährt erst 2015 nach London? Passt! Von Gleis 8 direkt zum CL-Halbfinale*.

    *Mit dabei: Köhler, Meier, Nikolov und Caio (auf der Bank).

  93. ZITAT:

    “ Hier wird FFH gehört? Beschämend. „

    +1

  94. 97 – habe lange überlegen müssen. 2015 – viertelneun bzw. viertel nach acht.

    Das wird doch viel zu knapp. Trotz Zeitverschiebung. Aber schließlich hab ichs doch begriffen.

    …und das obschon sich die Engländer jetzt endgültig aus der EU verabschiedet zu haben scheinen.

  95. ZITAT:

    “ Hier wird FFH gehört? Beschämend. „

    Lokalpatriotisch!

  96. 100 – Sackarsch. Meine schöne 100.

    Nene – FFH hören wird durch nichts gerechtfertigt. Schlimmstes Unterschichteneintertainment.

  97. @ DA und Ergänzungsmoese, wenn schon 100 dann die 102

  98. Bommer zu Cottbus: http://www.spiegel.de/sport/fu.....35,00.html

    Die Welt ist halt klein…

  99. FELIX MOESE

    Mich würde interessieren ob sich die Damen trotz oder wegen des Namens fotografieren ließen.

  100. ZITAT:

    http://www.youtube.com/watch?v.....0SuDvwLvtg

    Ogottogottogott – wenn der Blogwart das sieht, schimpft er wieder. Was hat der Affe denn da überhaupt für ein seltsmes Jersey an?

  101. Das heißt nicht die Engländer, das heißt Der Engländer!

  102. 108 – eine Mischung aus Weihnachtsarsch und OFC-Wühltisch.

  103. Die dumm Sau, die lacht auch noch.

  104. Radio ? Nur im Auto und nur einlullende Infokanäle. Und wenn doch unbedingt Mucke, dann nur selbst eingelegte.

  105. ZITAT:

    “ FELIX MOESE

    Mich würde interessieren ob sich die Damen trotz oder wegen des Namens fotografieren ließen. „

    Sehr interessanter Theorieansatz: Der Name als Rezeptor subtiler erotischer Schlüsselreize.

  106. ZITAT:

    “ Die Bahn fährt erst 2015 nach London? Passt! Von Gleis 8 direkt zum CL-Halbfinale*.

    *Mit dabei: Köhler, Meier, Nikolov und Caio (auf der Bank). „

    Oh ja der ganze Blog-g mit Klapptisch, Partyfässern und selbstgemachtem Kuchen im Eurozug unterm Ärmelkanal…

    Wo wir gerade beim Kuchen sind: Lust auf Weihnachtsstollen am Montag? Ich bringe einen mit.

  107. Wolfgang Wolf ist auch so ein Typ, den du nicht vom Schirm bekommst. Dampfplauderer, Pfalz-Assi und ein Prolet wie´s nur geht. Irgendwie bezeichnend, dass Hansa sich den anlacht. Die Kickers werden denen einiges über den Wolf erzählen können, so von wegen Fernbleiben vom Training zB.

    Und der Bommer Rudi ist halt ein netter Kerl. Aber als Trainer doch eher Typ Platzhalter, verbinde ich zumindest mit seinem bisherigen Wirken irgendwo.

    Was macht eigentlich Thomas Doll?

  108. ZITAT:

    “ Das heißt nicht die Engländer, das heißt Der Engländer! „

    Egal. So sehr ich der Engländer mag, so froh bin ich, ihn als europäischen Hemmschuh los zu sein.

  109. wenn wir schon bei nem teller buntem sind:

    ich hab auch einen ot-lieblingsblog-post der hinrunde:

    meine nr1 ist isaradlers kommentar zur champignon-tv-übertragung am mittwoch:

    zitat:

    „Ich schaue mir so ein populäres Zeug ja nicht an. Ich nutze lieber meine Zeit und formuliere auf Vorrat taktische Allgemeinplätze aus der 11Freunde auf persönliche Erkenntnis um und fabuliere mir aus Spielberichten Scoutingdetails über brasilianische Bankdrücker bei Dnjepopetrowsk zusammen.“

    lol(!) & gratulation, du hast stepis weihnachtswunsch (mit besonderem dank an den doktor) gewonnen!

    http://www.youtube.com/watch?v.....0SuDvwLvtg

  110. Was sagt der lustigste Trainer (ever!) eigentlich? Habe hier keinen Ton.

  111. „Was macht eigentlich Thomas Doll? „

    Lacht sich immernoch den Arsch ab.

    (Tschuldigung – hatte sich aufgedrängt)

  112. ZITAT:

    “ … der ganze Blog-g mit Klapptisch, Partyfässern und selbstgemachtem Kuchen im Eurozug unterm Ärmelkanal…

    Immer seiner Mannschaft hinterher ?

    Den Eingangsbeitrag interpretiere ich dahingehend, daß das künftig weniger mit dem Zug als mit dem Lifta vonstatten gehen wird.

  113. 114 – Stollen mag ich nicht. Käsekuchen. Käsekuchen – aber OHNE Rosinen – wären perfekt.

    Dankend.

  114. ZITAT:

    “ Was sagt der lustigste Trainer (ever!) eigentlich? Habe hier keinen Ton. „

    Na was wird er wohl sagen:

    a) Fischer Fritze fischt frische Fische

    b) Lebbe gehd weider

    Lösung per SMS an den Gutscheintrickbetrügersender Deiner Wahl.

  115. ZITAT:

    “ „Was macht eigentlich Thomas Doll? „

    Lacht sich immernoch den Arsch ab.

    (Tschuldigung – hatte sich aufgedrängt) „

    Hat sich sein Arsch nicht langsam abgelöst vom restlichen Körper?

  116. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … der ganze Blog-g mit Klapptisch, Partyfässern und selbstgemachtem Kuchen im Eurozug unterm Ärmelkanal…

    Immer seiner Mannschaft hinterher ?

    Den Eingangsbeitrag interpretiere ich dahingehend, daß das künftig weniger mit dem Zug als mit dem Lifta vonstatten gehen wird. „

    Die jüngeren Blogger betreuen uns betagte Deppen bei der Tour und bewirten uns mit Woi und Worscht. Während der Fahrt, die wir mit berollstuhlt und zugedeckt verbringen, gibt der Bembelritter eine mehrstündige Lesung.

  117. „Hat sich sein Arsch nicht langsam abgelöst vom restlichen Körper? „

    Anderherum wird ein Schuh daraus: Sein Arsch hat(te) schon lange das Kommando übernommen.

  118. „Die jüngeren Blogger betreuen uns betagte Deppen bei der Tour und bewirten uns mit Woi und Worscht. Während der Fahrt, die wir mit berollstuhlt und zugedeckt verbringen, gibt der Bembelritter eine mehrstündige Lesung. „

    Yeah! Du bist mein Mann, Dr. Kunter! Das sind Vorstellungen, wie ich sie mir vorstelle. Nur müsse mer den Frauenanteil an den jüngeren Bloggern bis dahin noch etwas vergrößern.

  119. ZITAT:

    “ Oh.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ehler.html

    Irgendwann muss es ja mal bestraft werden, dass wir nur einen brauchbaren LM haben.

  120. ZITAT:

    “ Oh.“

    Bamba sehe ich durch Bell gut ersetzt. Aber jetzt werden die Bennydisser mal sehen, was wir an ihm haben. Ohne Kittelsonny praktisch unersetzlich.

  121. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Oh.“

    Bamba sehe ich durch Bell gut ersetzt. Aber jetzt werden die Bennydisser mal sehen, was wir an ihm haben. Ohne Kittelsonny praktisch unersetzlich. „

    Richtig. Hoffentlich schaut Bruno nicht nur auf Punkte und Tabellenplatz, sondern auch auf den Kader. Da würde er dann sehen: nur ein tauglicher LM.

    Nicht, dass in der Rückrunde wahlweise Lehmann, Djakpa oder Idrissou da aushelfen müssen.

  122. Locker machen. Geht Tzavellas nach hinten und Djakpa vor.

  123. ZITAT:

    “ Oh.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ehler.html

    Tzavellas/Djakpa?

    Djakpa/Korkmaz?

    Djakpa/Matmour?

    Alles nicht sonderlich beruhigend…

  124. @ 135

    zu naheliegend…

    Hat Schorsch denn überhaupt gut trainiert?

    OT: In the Navy…

    http://www.telegraph.co.uk/top.....itter.html

    :-)

  125. Wer ist denn dieser geheimnisumwitterte taugliche LM? Hatten die den bislang im Bällekeller versteckt?

  126. ZITAT:

    “ Locker machen. Geht Tzavellas nach hinten und Djakpa vor. „

    Spielt hat Rode oder Clark IV. Und Vasi und Petkovic gibt es ja auch noch. ;)

  127. ZITAT:

    “ Wer ist denn dieser geheimnisumwitterte taugliche LM? Hatten die den bislang im Bällekeller versteckt? „

    Im Kohlenkeller. Daher sein Name.

  128. Völlig OT und hat mit Fußball nichts zu tun:

    http://www.fr-online.de/sport/.....82642.html

    Als intellektuellen Kopf habe ich den allerdings nie wahrgenommen. Eher als einen, der keinem weh tut und – zugegeben – wenigstens unaufgeregt und trocken war. Klar: De mortuis nihil nisi bene, aber das ist mir dann doch bissi zu unkritisch.

  129. Super. Jetzt muss man sich womöglich wieder Caio oder Korkmaz antun. Lehmann rein, sag ich. Allemal besser als die anderen Varianten.

  130. ZITAT:

    ” Wer ist denn dieser geheimnisumwitterte taugliche LM? Hatten die den bislang im Bällekeller versteckt? “

    Der ist halt kleinund macht keine Show, deswegen sehen den nur die, wo sich mit Fußball gut auskennen.

  131. Mein Gott. Der hat n leichten Schnupfen. Heut ist Freitag. Lasst doch mal den Bimmbamm baumeln.

  132. Am Montag kommt Real Madrid.

  133. Caio ist ein feiner Kerl und kann kicken. Das glaub ich auch. Ohne Scheiß.

  134. Caio hat fantastische Spiele im LM gemacht. Vor allem mit dem Entschleuniger hinter sich der alle Bälle immer nur quer oder bestenfalls diagonal nach vorne gespielt hat aber nie zum LM.

  135. ZITAT:

    “ Lasst doch mal den Bimmbamm baumeln. „

    Wollte ich auch grad sagen… ;-)

  136. ZITAT:

    “ alle schon getippt? „

    Ich unke ein ernüchterndes 1:3

    Freu mich umso mehr wenns anders kommt.

  137. Wir sollten das Spiel absagen. Benny hat Schnupfen. Meine Güte.

  138. „Immermalwieder-Erstligist“. Arschlöcher!

  139. „Mein Gott. Der hat n leichten Schnupfen. Heut ist Freitag.“

    Ein wesentlicher Vorteil der zwoten Liga!

  140. Fürth und Pauli werden in der Rückrunde einbrechen. Aber so was von. Wahrscheinlich auch Dusseldorf.

  141. ZITAT:

    “ Fürth und Pauli werden in der Rückrunde einbrechen. Aber so was von. Wahrscheinlich auch Dusseldorf. „

    Und Paderborn erst!

    Was machen wir eigentlich in der Rückrunde?

  142. Gerade die D´dorfer fallen ja jetzt schon mehr, als sie laufen.

  143. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Fürth und Pauli werden in der Rückrunde einbrechen. Aber so was von. Wahrscheinlich auch Dusseldorf. „

    Und Paderborn erst!

    Was machen wir eigentlich in der Rückrunde? „

    Wir hatten unseren Einbruch ja wohl schon, wie üblich im November.

    Immerhin haben wir schon so viele Punkte dass wir nicht mehr absteigen können *duckundweg*

  144. Ich weiß auch nicht was das ständige Gejammer mit den Düsseldorfern soll. Dann treten wir sie einfach vor dem Strafraum um. Zwei- dreimal richtig rauf und gut ist. Oder einfach provozieren bis sie selber treten. Hach, eigentlich vermiss ich ihn schon, den Maik.

  145. @155 falke

    naja, mag ja sein, aber wenn sie dann einbrechen fallen sie nur weich auf die ohnehin schon am boden liegenden annern unnerhos-gurken.

  146. Djakpa und Caio auf links. Ich stell schomma die Biers kalt.

  147. Wollten wir nicht nach Ende der Vorrunde (Vorsaison) Kölle, Hannover, und MG hinter uns lassen? Und was ist

    daraus geworden? Wir sind abgestiegen die spielen – außer mal Kölle – sehr ordentlich mit!Laßt mal die Spiele gegen Fürth,St. Pauli, Fortuna und Paderborn vorbei sein dann sehen wir weiter!

  148. Sehr schön – wir reduzieren uns schon mal auf das gute alte Vorbeitreibenkonzept.

  149. Ich stehe ja auf den Köhlerbenni. Aber die letzten Spiele blieb er doch arch unter seinen Möglichkeiten.

    Ein guter Zeitpunkt aus dem sicheren Gefühl der Überlegenheit heraus eine grandios wilde linke Seite mit Djakba und Caio zu testen: Chaos ist das kreativste Element des Universums.

  150. Schmidt ist der neue Hyballa ist der alte Dutt.

  151. ZITAT:

    “ Sehr schön – wir reduzieren uns schon mal auf das gute alte Vorbeitreibenkonzept. „

    Mann muss, lange genug den Fluß zu vergiften, bis die Leichen der Feinde vorbeitreiben.

  152. Da ist der Hesse doch ganz anders. Wir locken keinen an mit falschen Versprechungen.

    http://www.focus.de/sport/fuss.....92540.html

    Wir locken allerdings auch keinen an mit richtigen Versprechungen.

  153. @ 168

    Hihi: Der Ficus (o.s.ä.) ist der Ansicht, „offen und ehrlich (…) reden“ sei „eine Selbstverständlichkeit im Profifußball“

    Ahnungslos wie immer.

  154. ZITAT:

    “ Wir sollten das Spiel absagen. Benny hat Schnupfen. Meine Güte. „

    Er kann auch nicht antreten, obwohl er im Training lt.

    FNP noch sagte: „Seht her, ich bin der König.“ Totilas verletzte sich am Vorderbein. „Gesundheit geht vor“, sagt sein Herrchen. Wie wahr, wie wahr.

    Was mach ich jetzt mit meinen beiden 800,- Euro-Karten? Wollte doch einmal Frau Linsenhoff zuwinken, wenn sie denn überhaupt mal rüberschaut.

  155. ZITAT UliStein (150)

    „alle schon getippt?“

    Nein. Und verdammt — warum kann ich nicht mehr tippen? Bis zum Anpfiff sind es noch 48 Minuten. Das können die mir doch nicht antun. Scheiß Anstoßzeiten im Unterhaus. Da gewöhne ich mich nicht mehr dran.

  156. Off topic:

    Ist diese sensationelle Seite hier schon mal verlinkt worden?

    http://www.stickerfreak.de/

  157. ZITAT:

    „Nur müsse mer den Frauenanteil an den jüngeren Bloggern bis dahin noch etwas vergrößern. „

    Lustgreise…

  158. OT:

    Ein als jähzornig bekannter Politiker namens Marat:

    http://www.focus.de/sport/tenn.....rofi-safin

    Ob das gut geht? Jemand sollte ihn vor ehemaligen Klosterschülerinnen warnen und davor, junge Damen in der Badewanne zu empfangen. Aber so weit denkt der Ficus ja nicht.

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Nur müsse mer den Frauenanteil an den jüngeren Bloggern bis dahin noch etwas vergrößern. „

    Lustgreise… „

    Nee. Da geht es nur um Sozialkompetenz.

  160. Das WE zieht sich schon wieder, erst am Montag um 20:15 Uhr spielen wir, mein Gott.

  161. Duisburch, letzte Woche hättet Ihr… Sukalo.

  162. Quetschemännsche

    ZITAT: „Ein guter Zeitpunkt aus dem sicheren Gefühl der Überlegenheit heraus eine grandios wilde linke Seite mit Djakba und Caio zu testen: Chaos ist das kreativste Element des Universums.“

    Au ja, he he, ich werde zum Training gehen, um dort schnell „Caaaaiiiiiooo“-Chöre zu intonieren.

  163. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Wen’s interessiert: Stgt. will Chandler

    http://www.der-sechzehner.de/1.....-9937.html

    Nicht nur, daß die Guten nicht bei uns bleiben. Man holt sie sich dazu auch geschickterweise erst, wenn wir sie ziehen ließen.

    Bei der Eintracht herrscht eben zum Glück immer noch Sachverstand; den Caio nimmt uns keiner *klopf auf Holz*

  164. ZITAT:

    “ Am Montag kommt Real Madrid. „

    Ich finde diesen Kleinmut gegenüber unseren Konkurrenten (höflich formuliert) kontraproduktiv.

    Düsseldorf, Fürth, ja auch Paderborn. Erste Liga ist mitnichten deren Kragenweite.

    Das wird sich in der nächsten Saison unter Beweis stellen. Danach sind die alle wieder im Unterhaus.

  165. ZITAT:

    “ Nicht nur, daß die Guten nicht bei uns bleiben. Man holt sie sich dazu auch geschickterweise erst, wenn wir sie ziehen ließen.

    Bei der Eintracht herrscht eben zum Glück immer noch Sachverstand; den Caio nimmt uns keiner *klopf auf Holz* „

    Gähn. Du weißt doch ganz genau, dass der Glubb den auch nur für die Zweite wollte.

    Und ich antworte auf den Kram auch überhaupt nur, weil sich’s bis zum Spiel ja gerade mal wieder endlos zieht.

  166. Quetschemännsche

    „Gähn. Du weißt doch ganz genau, dass der Glubb den auch nur für die Zweite wollte.“

    Mir egal, wofür die den wollten.

    Holz wollte ihn jedenfalls nicht. Und Holz wollte stattdessen andere, richtig teure Nieten aus der Fremde, die niemand brauchte.

  167. pochender knorpel

    Ah, gibt’s heute Synchronschwimmen im Unterhaus?

  168. Da musste ich doch meiner Neugierde folgend heute realisiern, daß dieser knoddernde lederhäutige Knoddergreis mit der öligen Silberlocke längst nemmer Wirt vom Moseleck ist. Isses wirklich schon 18 Jahre her, daß ich das letzte mal dort war ?

    Und schon wird mir klar, warum mittlerweile selbst Generation Golf mit den letzten desillusionierten Symbolfiguren der geburtenstarken Jahrgänge durchs Eintrachtbanner notdürftig zu einer fragilen Zweckgemeinschaft vereint, dort ein Refugium anzutreffen vorgibt.

    Laufen wenigsten die 70jährigen Professionellen noch zur Blue Hour dort ein ?

    Vielleich sollte ich dochmal wen fragen, der noch Bescheid weiß.

    o tempora, o mores …

  169. ZITAT:

    “ Mir egal, wofür die den wollten.

    Holz wollte ihn jedenfalls nicht. Und Holz wollte stattdessen andere, richtig teure Nieten aus der Fremde, die niemand brauchte. „

    Und den Tosun erst! :)

  170. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mir egal, wofür die den wollten.

    Holz wollte ihn jedenfalls nicht. Und Holz wollte stattdessen andere, richtig teure Nieten aus der Fremde, die niemand brauchte. „

    Und den Tosun erst! :) „

    Nein, erst den Caio und den Fenin und den Bellaid und den Petkovic und den Kweuke und den..und den, alle die Holz-Figuren, für die der Harsewinkler den Sündenbock machen muß.

  171. Jaja, so hat jeder seinen Sündenbock. Nur deiner hat immerhin mal was erreicht von dem der Meinige ein Lebtag träumen wird

  172. ZITAT:

    Nein, erst den Caio und den Fenin und den Bellaid und den Petkovic und den Kweuke und den..und den, alle die Holz-Figuren, für die der Harsewinkler den Sündenbock machen muß. „

    Das verstehe ich jetzt nicht. HB kennt den Fußball doch wie kein anderer. Der Scout schlägt vor, der sportliche Leiter eintscheidet.

  173. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Nein, erst den Caio und den Fenin und den Bellaid und den Petkovic und den Kweuke und den..und den, alle die Holz-Figuren, für die der Harsewinkler den Sündenbock machen muß. „

    Das verstehe ich jetzt nicht. HB kennt den Fußball doch wie kein anderer. Der Scout schlägt vor, der sportliche Leiter eintscheidet. „

    Völlig falsch. HB ist sozusagen unverantwortlich.:-)

    Der mußte jetzt einfach sein.

  174. ZITAT:

    Völlig falsch. HB ist sozusagen unverantwortlich.:-)

    Der mußte jetzt einfach sein. „

    So ist es, deshalb ist er ja auch noch VV.

  175. Ist Matulla heute Abend schon eine Halbasiatin?

  176. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Jaja, so hat jeder seinen Sündenbock. Nur deiner hat immerhin mal was erreicht von dem der Meinige ein Lebtag träumen wird „

    Das macht ihn – offenbar für dich – eben zur heiligen Kuh, die den Main zum Ganges macht und den Harse die hölzernen Kuhdung dort ausbaden lässt.

  177. ZITAT:

    “ Ist Matulla heute Abend schon eine Halbasiatin? „

    Erstmal ist er 10 Minuten zu spät.

  178. Quetschemännsche

    ZITAT: „Das verstehe ich jetzt nicht. HB kennt den Fußball doch wie kein anderer. Der Scout schlägt vor, der sportliche Leiter eintscheidet.“

    Ich will den sehen, der bei Eintracht Frankfurt einen „Vorschlag“ von Hölzenbein in Frage stellt..

    http://upload.wikimedia.org/wi.....orcorr.jpg

  179. Bisher hat er nur einen Bart.

  180. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jaja, so hat jeder seinen Sündenbock. Nur deiner hat immerhin mal was erreicht von dem der Meinige ein Lebtag träumen wird „

    Das macht ihn – offenbar für dich – eben zur heiligen Kuh, die den Main zum Ganges macht und den Harse die hölzernen Kuhdung dort ausbaden lässt. „

    Mitnichten. Alles hat seine Zeit. Da geb ich dir Recht.

    Indes hat die Verantwortung für den Laden jemand anderes. Und wenn man Holz die „Verantwortung“. übergibt, wirft dies ja auch ein Licht auf seinen Vorgesetzten, oder etwa nicht? Der wiederum klebt aber nicht mit Kuhdung an seinem Sessel, der hat sich dort festgetackert. Der läßt auch diejenigen über die Klinge springen ,mit denen er ja ach so vertrauensvoll zusammengearbeitet hat. Nun gut. Ich bin sicher auch dafür wirst du eine Erklärung liefern. Und wenn Du schon in Form bist, erkläre mir doch gleich die Zusammenarbeit mit demjenigen den er bisher abgelhent hat.

    Ich weiß , ich weiß. An mangelnder Selbstachtung ist das Umfeld schuld.

  181. Wie hat Paderborn eigentlich gespielt? Grau, so grau ;-) Und dass der Totengräber-Norweger den KSC ebenso gut in die dritte Liga bekommt wie den OFC, scheint auch aufzugehen. Was ´ne Tröte.

  182. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jaja, so hat jeder seinen Sündenbock. Nur deiner hat immerhin mal was erreicht von dem der Meinige ein Lebtag träumen wird „

    Das macht ihn – offenbar für dich – eben zur heiligen Kuh, die den Main zum Ganges macht und den Harse die hölzernen Kuhdung dort ausbaden lässt. „

    Mitnichten. Alles hat seine Zeit.

    Da geb ich dir Recht.

    Indes hat die Verantwortung für den Laden jemand anderes. Und wenn man Holz die „Verantwortung“. übergibt, wirft dies ja auch ein Licht auf seinen Vorgesetzten, oder etwa nicht? Der wiederum klebt aber nicht mit Kuhdung an seinem Sessel, der hat sich dort festgetackert. Der läßt auch diejenigen über die Klinge springen ,mit denen er ja ach so vertrauensvoll zusammengearbeitet hat. Nun gut. Ich bin sicher auch dafür wirst du eine Erklärung liefern. Und wenn Du schon in Form bist, erkläre mir doch gleich die Zusammenarbeit mit demjenigen den er bisher abgelhent hat.

    Ich weiß , ich weiß. An mangelnder Selbstachtung ist das Umfeld schuld. „

    HB hat doch keine Verantwortung abgegeben. Er trägt sie, wie jeder Frontmann. Warum aber soll er die von Holz, dem Unantastbaren, geschaffenen Tatsachen nicht nur auf seine Kappe nehmen, was er ja machte, sondern auch noch seinen Hut und auf sein Gnadenbrot verzichten. So weit kommt’s noch, daß er nicht nur den Sündenbock für Holz macht, sondern auch noch die Zeche zahlen soll. Daran hat doch auch Holz kein Interesse, der auf diese Weise den Bock HB weiterhin nutzen kann.

    Sich „festgetackert“ hat in erster Linie Holz. Und zieht weiter als Unantastbarer die Fäden im Scouting. Keiner, eben auch nicht HB, kann sein Urteil und seinen „Vorschlag“ in Zweifel ziehen. Holz bleibt schön geschützt hinten und du fällst über HB her. Alles bestens und wie es sein soll. Der Moor HB hat eben seine Schuldigkeit noch nicht getan, wie man bei dir lesen kann. Das allein ist das Gehalt wert.

    „Selbstachtung“..Warum soll er sich denn nicht nur mit faulem Fisch beschmeissen, sondern dann auch noch vom Markt werfen lassen ? Außer ein paar Internethelden ist doch jeder der Verantwortlichen bei der Eintracht über die wahren Machtverhältnisse und Verantwortlichkeiten für’s Debakel im Bilde. Und die Internetwauwaus dürfen ruhig nach dem Belohnungshappen, ihrem Teil vom Sündenbock schnappen..

  183. ZITAT:

    “ Wie hat Paderborn eigentlich gespielt? Grau, so grau ;-) Und dass der Totengräber-Norweger den KSC ebenso gut in die dritte Liga bekommt wie den OFC, scheint auch aufzugehen. Was ´ne Tröte. „

    Besonders berkenswert die Aktion in der 89. (!) 2 offensivspieler einzuwechseln.

  184. 8 Punkte! Das wird eine antitasmanische Rückrunde!

  185. ZITAT:

    “ Locker machen. Geht Tzavellas nach hinten und Djakpa vor. „

    +1

  186. ZITAT:

    Besonders berkenswert die Aktion in der 89. (!) 2 offensivspieler einzuwechseln. „

    Herr Funkel läßt grüßen…

  187. ZITAT:

    “ ZITAT:

    ” Wer ist denn dieser geheimnisumwitterte taugliche LM? Hatten die den bislang im Bällekeller versteckt? “

    Der ist halt kleinund macht keine Show, deswegen sehen den nur die, wo sich mit Fußball gut auskennen. „

    I like (wenn auch etwas spät)

  188. Matula mit chinesischem Bärtchen. Der Übergang zur Halbasiatin wird anscheinend schrittweise durchgeführt, um den Zuschauer nicht zu erschrecken.

  189. ZITAT:

    “ Wie hat Paderborn eigentlich gespielt? Grau, so grau ;-) Und dass der Totengräber-Norweger den KSC ebenso gut in die dritte Liga bekommt wie den OFC, scheint auch aufzugehen. Was ´ne Tröte. „

    Mit Mainz isser in die erste aufgestiegen.

  190. Selbt am Ende der Demenz tun sich noch Perspektiven auf.

    Erst mal das soziale Jahr. Dann Internetheld.

    In der Summe gut für die Selbstachtung.

  191. @210

    Anderson,der Mann heißt Anderson(oder für Fans „Bamba“).

    Die Blöd stellt mal wieder unter Beweis wieviel Ahnung sie doch vom Fussball hat!

    Andersen ist der,der erst den OFC und demnächst den KSC zu Grabe getragen hat und früher mal´nen Haufen Tore für uns geschossen hat.

    Was nervt ist wieder dieses wochenlange Rumgeeiere unserer medizinischen „Kapazitäten“ in Sachen Mo. Ich dachte das hätten wir hinter uns. Ist nicht so ziemlich die gesamte medizinische Abteilung in letzter Zeit mal ausgetauscht worden?

  192. Ist heute ein Spiel?

  193. Heute sind viele Spiele. Sehr viele. In allen möglichen Ligen. Wochenende sucks, wird Zeit für den Montag.

  194. Bis Montag ist noch lang hin. Also noch genug Zeit, die Post zu lesen. Hier eine Nachricht von meinem Freund aus Nürnberg. Den gestrigen Beitrag konnte ich ihm natürlich nicht vorenthalten.

    Zitat:

    “ … Also was die Fürther anbetrifft – immerhin die Vor-Städter aus dem Nürnberger Osten: Wie der Name schon sagt, sind sie eben meist nur „Fürther“ in der 2. Liga. Übrigens interessiert das 2. Liga Spitzenspiel in Franken (bitte um Entschuldigung!)kaum; höchstens, wie hoch die Eintracht gewinnt! Was tatsächlich hier in Franken die Massen elektrisiert ist das DFB Pokal-Spiel kurz vor Weihnachten zwischen dem Club und dem „Fürthen“ aus der 2. Liga.

    Ehrgeiz allein reicht halt nicht, wenn man nur ein kleiner Vorstadt-Verein mit einem Teebeutel Experten als Präsident ist. Es zählt nur eins: raus mit dem „Fürthen“ aus‘m Pokal!! Und das vor knapp 50.000 Zuschauern am 21. Dezember.

    Trotzdem alles Gute für Euer Spitzenspiel – um die Eintracht mach ich mir echt keine Sorgen! Bis nächste Saison, in der ersten Liga!

    Beste Grüße“

  195. FCN vs Fürth 0:0 n.V. und Elferschiessen.

  196. Wasserstandsmeldungen:

    Bamba Anderson (Reizung im Kniegelenk) fehlte gestern beim Waldlauf. „Nur eine Vorsichtsmaßnahme .. er kann spielen“ (Armin Veh). Quelle: FNP

    Der geneigte Fan bleibt skeptisch, zumal der Brasilianer schon am Donnerstag vorzeitig die Übungsstunde beendet hatte. „Noch auf dem Platz war er von Physiotherapeut Ralf Ochs behandelt worden“ (FAZ).

    Dazu der kicker vom Donnerstag: „Anderson wieder fit“

    Wenn es so wäre, würde sich jedenfalls Gordon Schildenfeld freuen: „Stefan Bell hat seine Sache gut gemacht. .. Aber mit Bamba ist logischerweise die Abstimmung besser, weil wir die meisten Spiele zusammen gemacht haben.“

    Der Kroate steht laut kicker im Spiel gegen Fürth vor einer „Nagelprobe“. Auch der Hauspostille des deutschen Fußballs ist nicht verborgen geblieben, dass der Abwehrchef an einigen der 17 Eintracht-Gegentoren direkt beteiligt war und „immer mal wieder grobe Schnitzer“ gemacht hat. Der „ehrgeizige“ Schildenfeld sieht generell und auch bei sich noch Luft nach oben: „Ich kann besser spielen. viel besser … alles eine Frage der Konzentration .. Das Gefühl, wie sich die Mitspieler bewegen, wohin der Ball gespielt werden kann, ist auch nach 17 Spielen noch nicht hundertprozentig ausgebildet.“

    Ob der auf dem Platz stets und manchmal vielleicht zu tiefenentspannt wirkende Gordon dabei auch an seinen Springinsfeld und Partner zur Linken gedacht hat, ist nicht überliefert, aber möglich.

    Bis Montag kann auch weiter darüber gegrübelt werden, ob Karim Matmour für Mo Idrissou besser als Rechtsaußen oder als zweite Sturmspitze aufläuft. Der algerische Nationalspieler traut sich jedenfalls beide Rollen zu:

    „Ich habe auch schon in Gladbach im Innensturm gespielt“. Damals unter Michael Frontzeck mit Rob Friend und Idrissou.

    Immerhin kann die Eintracht in der nächsten Saison womöglich mit Verstärkung aus England rechnen. Bruno Hübner über eine mögliche Kooperation mit Manchester:

    „Es sieht so aus, als würde es zu einer Zusammenarbeit kommen.“ Aktuell haben die Engländer rund 20 Spieler an Erstligaclubs in ganz Europa ausgeliehen.

  197. Habibsche jetzt!!

    in der winterpause den Marco billig ausleihen, der kennt alle laufwege

  198. ZITAT:

    „FCN vs Fürth 0:0 n.V. und Elferschiessen.“

    Und wir müssen zugucken. :-(

    Apropos FCN: Neulich erinnerte der kicker in einer kleinen Aufstellung an einige renommierte Kicker, die in den vergangenen Jahren mal beim Club unter Vertrag waren und dann, wenn nicht gehalten, so den Nürnberchern doch satte Transfererlöse in Millionenhöhe in die Kasse spülten: Kießling, Misimovic, Ekici, Gündogan, nun Wollscheid für 6 Mio. € (!) nach Leverkusen. Also für einen Spieler, der gerade seine zweite Erstligasaison spielt, so viel wie für unsere Altvorderen und jahrelangen Stammspieler Russ und Ochs zusammen.

    Wie machen die das nur? Wobei man der Fairness halber anfügen sollte, dass der Club wohl nach wie vor in den Miesen steht und Schulden tilgen muss. Heribert Bruchhagens ehemals prall gefülltes Festgeldkonto haben die nach wie vor nicht und wer nächstes Jahr erste Liga spielt ist natürlich auch noch nicht ausgemacht.

  199. jaja, das gute, alte festgeldkonto… früher war eben mehr lametta. ich schau ja nich neidisch ins frankenland, aber da wird schon gute arbeit gemacht. zumindest was scouting und transfers betrifft, zumindest in der jüngeren vergangenheit. habe aber immer noch die hoffnung, dass das mit dem neuen leistungszentrum mal besser wird. langfristig zumindest. bin aber auch nich so nah dran, hier sidn ja einige skeptisch. wobei, das sind hier ja immer alle… ;)

  200. achja, hier wurde auch mal gute arbeit gemacht. ebenfalls aus finanziellen zwängen… ich wünsch mir das zwar so nicht zurück, aber wo is denn bitte das händchen/auge für spieler geblieben, die mal feuer rein bringen, was reißen?! bin ich zu alt geworden? ich mag meier, köhler, schwegler, jung and so on, aber feuer? leidenschaft? irgendwas in der richtung? irgendwie lässt mich die eintracht seit jahren seltsam kalt. 05/06 war geil, das war irgendwie ne truppe. verklärungsgefahr eingeschlossen (allerdings geht nix über die 97/98-mannschaft). danach wurde es immer….mh….“verwässerter“?…ja, triffts wohl am besten. ok, ich bin ziemlich vom ausgangspunkt abgekommen. aba liest ja hier wahrscheinlich eh kaum noch jemand, da bestimmt bald n neuer post kommt, wenn die brötchen da sind. ;)

    nur für den, ders gerne mal falsch versteht: das alles hat nichts mit trainern, verantwortlichen oder einzelnen spielern zu tun. es geht hier nur um mein subjektives „eintracht-gefühl“.

    ha! das musste mal raus. und auch mal selber schreiben und nich nur woanders lesen. dutt und so.

    danke auf jeden fall an stefan und alle kommentatoren für gute lektüre, den aufwand, die kommentare und die spitzen und das gefühl, eintracht zu erleben.

  201. guten tag. :)

    8 minuten hab ich also minimum dafür gebraucht… ;)

  202. Was man im „richtigen Leben“ niemals tun sollte, nämlich sich am Leid seiner Mitmenschen zu er“Göetze“n, kann im rauhen Fußballgeschäft auf mich, gebe ich zu, schon mal entlastend wirken.

    Wer so lange dazu verdammt ist, vergeblich die Gründe für einen als unfassbar empfundendenen Abstieg zu enträtseln, der konnte sich, wenn er es denn wollte, diese Woche zumindest kurzzeitig vom eigenen Leid von einem die Champions-League Saison tasmanisch beendenden deutschen Meister ablenken lassen.

    So kann es gehen. Die „Riesenchance für den BVB“ wurde „leichtfertig und dilettantisch“ vertan (kicker). „Die Borussia hat mit ihrem Potpourri europäischer Unzulänglichkeiten nicht nur der Liga, sondern auch sich selbst einen Bärendienst erwiesen. Dass sie nach 2010 (Europe League) sogar zum zweiten Mal auf die Nase flog, ist doppelt schlimm.“

    Und auch hier:

    „Einige Medien versuchten, das Unerklärliche zu erklären … Kein Versuch war befriedigend und so bleibt die Erkenntnis, dass im Fußball eben nicht alles zu erklären ist .. Warum auch immer, aber in dieser Kampagne nahm der BVB nun mal jede Chance zur Niederlage wahr. Und irgendwann warteten die Profis wohl nur noch darauf, was diesmal schieflaufen würde ..“

    Ein Abstieg der Schande und das auch noch im grellen Scheinwerferlicht. Denn wir haben die Bühne ja durch den Hinterausgang verlassen und außer uns selbst erinnert sich doch schon kaum noch jemand daran, dass wir – wann war das gleich noch mal? – abgestiegen sind oder erwartet uns wie selbstverständlich wie mein Nürnberger Freund in Kürze zurück.

    Wir arbeiten dran.

  203. wünsche auch einen guten Tag

    und über das Leistungszentrum mehr zu erfahren wäre schon interessant, z.B.: hat mer sich mal Gedanken über die Zunahme schwerer Verletzungen bei jungen Menschen gemacht und entwickelt da u.U. neue Wege?

  204. ZITAT:

    “ .. aba liest ja hier wahrscheinlich eh kaum noch jemand, da bestimmt bald n neuer post kommt, wenn die brötchen da sind.;)

    Er ist schon da. :-)

    „Guten Tag.“

  205. Kommt nichts neues. Warum auch. Ich hab frei. ;)

  206. ZITAT:

    “ … hier sind ja einige skeptisch. Wobei, das sind hier ja immer alle… ;)“

    Zwingend geboten und Teil unserer vertraglichen Abmachungen.

    400 Kommentare mit Jubelarien sind möglich, aber sinnlos und daher selten, auf Dauer jedenfalls eher ermüdend, viel zu schnell abgearbeitet und daher ganz schlecht fürs Geschäft.

    Chapeau. I like. 100 % agree.

  207. ich würde gerne mal jubeln

  208. ZITAT:

    “ wünsche auch einen guten Tag

    und über das Leistungszentrum mehr zu erfahren wäre schon interessant, z.B.: hat mer sich mal Gedanken über die Zunahme schwerer Verletzungen bei jungen Menschen gemacht und entwickelt da u.U. neue Wege? „

    nennt mich naiv, aber die förderung in einem nachwuchsleistungszentrum sollte durchaus so ausgelegt sein, dass sie die jugendlichen körperlich fordert, aber nicht überfordert. will sagen: ich weiß zwar leider recht wenig darüber (und es klingt ja immer mal wieder durch, dass das leitungszentrum erst/nur (?) gebaut wurde als/weil es vorschrift wurde), aber das erwarte ich irgendwie doch. wie duschon sagst, mehr licht ins relativ dunkle wäre schön.

    meine fragen an diejenigen, die näher dran sind wären:

    – wie ist die betreeung der kids? fühlen diese sich wohl/gut unterstützt/als ob sie bei der eintrach perspektiven haben?

    – gibt es eine art philosophie?

    darüber lässt sich streiten. was ich damit nicht meine, ist ein bestimmtes system. eher grundlegende dinge. lege ich in der ausblding mehr wert auf flexibilität? taktisches verständnis? technik? charaktereigenschaften? meiner meinung nach übergeordnete dinge eben.

    sicher schwer das zu beantworten. subjektive eindrücke von leuten, die da näher dran sind, fänd ich trotzdem interessant.

  209. ZITAT:

    „400 Kommentare mit Jubelarien sind möglich, aber sinnlos und daher selten, auf Dauer jedenfalls eher ermüdend, viel zu schnell abgearbeitet und daher ganz schlecht fürs Geschäft.“

    hehe. hessische grundhaltung. :)

  210. ZITAT:

    „Kommt nichts neues. Warum auch. Ich hab frei. ;)“

    Stimmt, es ist ja Samstag.

    Dafür muss er jetzt Montags arbeiten.

  211. ZITAT:

    “ Dafür muss er jetzt Montags arbeiten. „

    ja. und das nervt immer noch. aufstieg. jetzt. greuther fürth…ich will das nich mehr!

  212. nich falsch verstehen. als neuling hier hab ich mich da glaube etwas weit ausm fenster gelehnt… finds super was du hier machst, stefan! nur samstags 15:30 fänd ich eben ne bessere arbeitszeit für dich… ;)

  213. Und wie mich das nervt montags zu arbeiten.

  214. morsche bloggä,

    nennt mich unhessisch, aber ich schreib lieber darüber, daß ich mich freu über unsern schlappekicker als annersrum.

    so, heut ist ein guter tag, und ich resch mich über nix auf, noch net emal über den 10.elfer für die d´dorfer.

    ach – und egal ob ohne mo und ohne bamba, für fürth sollte und muss es auch so reichen am montag, von wegen erstligatauglichkeit und so.

    schönes wochenende an alle!

  215. ZITAT:

    „ich würde gerne mal jubeln“

    Undankbarer Geselle. In der Zweiten Liga jagt ein Rekord den nächsten und dann das! :-)

    Unsere bisherigen 38 Punkte sind ein absoluter Topwert. Noch nie holten die unmittelbaren Verfolger des Herbstmeisters so viele Punkte wie im zurückliegenden Halbjahr. Bisheriger Höchstwert für den Zweiten waren 37 Punkte (Hannover 01/02 und Rostock 06/07). In neun Saisons seit 95/96 wäre man mit 36 Punkten Herbstmeister geworden. Eintracht ist Spitzenreiter der Auswärtstabelle mit 20 Punkten und 23:10 Toren. Kein Team traf öfter: 41 mal

    Jetzt sag nur nicht, Du willst auch noch schönen Fußball sehen …

  216. ZITAT:

    „Jetzt sag nur nicht, Du willst auch noch schönen Fußball sehen … „

    ich sage „JA“ zu schönem Fussball. Gewürge mit hinne drinnen stehen bieten sie uns dann nächstes Jahr wieder. Im Unnerhaus muss brilliert, mit Hacke und Spitze der gegnerische Rumpler ausgegurkerlt werden.

  217. Tom – sehr schön, all diese statistischen Superlative. Die Situatcion ist faktisch jedoch die folgende:

    2. Liga, 2. Platz, die Meute im Genick und Endepeng.

  218. „2. Liga, 2. Platz, die Meute im Genick und Endepeng. „

    …und die Haltungsnote lässt nach – und es wird kälter und kälter – und es wird wieder ein fades Wochenende – und die noch fadere Wintersonnenwendpause steht vor der Tür – und mir fällt bestimmt noch mehr ein, wenn ich mich erst richtig eingejammert habe.

  219. ZITAT:

    “ Tom – sehr schön, all diese statistischen Superlative. Die Situacion ist faktisch jedoch die folgende: 2. Liga, 2. Platz, die Meute im Genick und Endepeng.“

    Zweifelsohne. Da müssen wir durch.

    Und blöderweise kann man den Annern nur eingeschränkt verbieten, auch konstant zu punkten.

    Deshalb sind wenigstens 4 Punkte gegen Fürth und Pauli Pflicht. Endepeng.

  220. Herzlichen Glückwunsch Friedhelm Funkel. Und auch allen anderen lieben Menschen da draußen.

  221. Herzlichen Glückwunsch Heinz Gründel zu einem weiteren wunderschönen Tag in der besten 2. Liga ALLER Zeiten.

    Herzlichen Glückwunsch Tom zu einer brandheißen neuen Erkenntnis: Wir können nämlich jedem noch einmal zu exakt NULL Punkten verhelfen.

    Nix da 4 Punkte gegen Fürth und die Neoliberalkommunisten, man. Siege und nur Siege. Und demnächst ist dann auch Düsseldorf fällig. So geht das.

  222. Da uns die DFL ja mit zwei der vier Topspiele der Rückrunde noch in diesem Jahr beschenkt hat, kann ich mich im Moment weder über Platz 2 so richtig ärgern noch richtig freuen.

  223. ZITAT:

    „Herzlichen Glückwunsch Friedhelm Funkel. Und auch allen anderen lieben Menschen da draußen.“

    Dem schließe ich mich doch gerne an.

    Und mache für morgen gleich noch mal einen dicken Knoten ins Taschentuch. :-)

  224. Und die Fortuna und Paderborn kommen nächstes Jahr ja auch bald…

  225. Eben Dunkelmann – es ist die pure Pflicht. Bei Platz 1 mit 7 Punkten Vorsprung würde ich verhalten Beifall klatschen.

    Aber nicht bei einer 3 minus.

  226. na denn – herzliches beileid zur tristesse.

    als positivismus-trottel zieh ich mich dran hoch, daß nach der winterpause, in die wir selbstverständlich(!) mit 44 punkten gehen werden, der herr kittel und der herr idrissou die mannschaft wieder verstärken werden und bruno uns auch noch einen superknaller von man city´s bank dazu tut…

    sollte am montag abend allerdings kein dreier eingefahren sein, heul´ ich so laut mit euch mit, daß man sein eigenes wort nicht mehr verstehen wird.

  227. ZITAT:

    „Eben Dunkelmann – es ist die pure Pflicht. Bei Platz 1 mit 7 Punkten Vorsprung würde ich verhalten Beifall klatschen.“

    Mittelfristplanung für den gemeinen Fan:

    Verhaltener Beifall im Mai, dann wieder lange Pause und ab August wird vielleicht unter Umständen wieder gejubelt, falls die Ergebnisse und/oder das Spiel stimmen sollten, was aber eher unsicher ist?

    Also, so lange kann ich nicht warten und der Herr Boccia erst recht nicht.

    Also ich denke, ich jubele schon vorher mal.

    Brauch ja niemand zu sehen. :-)

  228. Hey Bumm, wie „sollte kein Dreier am Montag…“? Sowas ist keine Option, nicht einmal Montags. Zudem: sonniges -burg.

  229. ZITAT:

    „Nix da 4 Punkte gegen Fürth“

    Fordere ich auch :)

  230. @248

    aaah – der doktor mit dem scharfem blick ist auch schon wach.

    na denn, wenn am montagabend die kontaktlinsen gut genug geputzt sind, kann ja auch nix mehr schiefgeh´n – gruß zurück!

  231. Quetschemännsche

    Ein Wayne Bridge würde gut tun. Der langjährige englische National-LV (31) twiddles thumbs bei Man City hinter Clichy und noch einem 15-Mio-LV.

    Un wassä maake Bruunoo ? Ich habe fertig.

  232. Große Phylosophen jammern nicht. Sie stellen fest.

  233. ZITAT:

    “ Ein Wayne Bridge würde gut tun. Der langjährige englische National-LV (31) twiddles thumbs bei Man City hinter Clichy und noch einem 15-Mio-LV.

    Un wassä maake Bruunoo ? Ich habe fertig. „

    Nur wenn Roman noch den Terry drauflegt.

  234. Ikea war noch gar nichts los de moint…

  235. ZITAT:

    “ Ikea war noch gar nichts los de moint… „

    Fahr nach Frankurt. Innenstadt. My Zeil. Unbedingt mit dem eigenen Auto.

  236. Die Fortuna ist übrigens heute fällig.

  237. ZITAT:

    “ Die Fortuna ist übrigens heute fällig. „

    Ja. Zustimmung.

  238. ZITAT:

    “ Die Fortuna ist übrigens heute fällig. „

    Bekomme ich das schriftlich?

  239. ZITAT:

    “ Ikea war noch gar nichts los de moint… „

    Wundert mich. Die Einfahrt zum MTZ war kurz nach halb 10 schon schwierig (dabei wollte ich nur in die Waschanlage). Allerdings habe ich von den Unfällen und der dauergemeldeten Straßenglätte zwischen Höchst und Hofheim nix bemerkt.

  240. ZITAT:

    “ Die Fortuna ist übrigens heute fällig. „

    Die Scheißfortuna ist schon seit Wochen überfällig – und, nutz das was?

  241. Aber heute habe ICH das gesagt, du Wurm.

  242. Heute kriegt Bochum den Elfer!

  243. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ikea war noch gar nichts los de moint… „

    Fahr nach Frankurt. Innenstadt. My Zeil. Unbedingt mit dem eigenen Auto. „

    da komme ich grade her. Der kluge Shopper ist schon vor 10 vor Ort, der Depp reiht sich derzeit in die Parkplatzsuche ein.

  244. Für zwei Meter näher am Eingang nehme ich gerne eine halbstündige Parkplatzsuche nebst Schlägerei in Kauf.

  245. Bochum – Fürth

    Ist das dieser clasico von dem alle reden?

  246. Fortuna im Sinn, Fürth schreib hin.

    Egal. !VISCA EL BARCA¡

  247. @250 Der Doc ist immer (!) wach.

    PS Bochum macht das, hätte ich geträumt wenn ich mal schlafen würde.

  248. Düsseldorf ist durch. So glaubet doch dem Trainer!

  249. ZITAT:

    „Düsseldorf ist durch. So glaubet doch dem Trainer!“

    Nix, ich glaube dem Rösler:

    „Eintracht Frankfurt ist vom Kader her eine Erstliga-Mannschaft, hat den besten Kader. Wenn die Frankfurter ins Laufen kommen, sind sie nicht mehr zu stoppen. Die anderen Mannschaften sehe ich mit uns auf Augenhöhe, auch Paderborn, die zu Recht weit oben stehen und sehr kompakt auftreten. Fürth und Pauli haben einen ähnlich guten Teamgeist wie wir“

    (Quelle: kicker 8.12.11)

    Den Teamgeist werdet ihr brauchen. Her mit der Favoritenrolle!

  250. ZITAT:

    “ mmmmschonhell? Oh, Schnee. „

    Wie meinen?

    Überschrift Lokalteil Frankfurter Neue Presse von heute:

    „Wann wird es endlich Winter? Ganz Frankfurt stöhnt unter den Wetterkapriolen – Schmuddelwetter anstatt Schnee“

  251. So, wer wird Trainer beim FSV?

    Frontzeck?

  252. ZITAT:

    “ Heute kriegt Bochum den Elfer! „

    egal, die ham an goalie, der hat glaub ich noch jeden 11er gehalten

  253. Ah, eine Wonne diesem Sky-Fuzzie zu hören. Objektiv, fachlich gut. Demnächst hol ich mir Sky.

  254. Netter Treffer.

  255. Na da komm ich ja diesmal grad richtig. Ich schalt ein und direkt fällt das 1:0 für Bochum.

  256. Bochum 1-0. Sachen gibt´s

  257. Kil hat ein geschultes Auge.

  258. … jeden Gegner nass, Du und Dein…

  259. Der Mann mit der Brille (Düsseldorf) dreht das garantiert noch! Ich mach mir das keine falschen Hoffnungen. Und wenn Beister eben zweimal im Stafraum fallen muß dann macht er das!

  260. Bochum macht aber einen kämpferischen und – bei Ballbesitz – bisweilen nicht unsouveränen Eindruck. Die haben die Hosen noch nicht voll. Klar, die können sich mit Fortuna von der individuellen Klasse her nicht vergleichen. Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

  261. Es wäre um so fataler – falls Düsseldorf tatsächlich verliert – die Eintracht Montag auch auf Grund der Verletzten die Chance nicht nutzen kann. Vor allem Mo fehlt doch sehr!

  262. ♪♫ Bochum, ich komm aus Trier ♫♪

  263. Warum bloß ist mir „Lumpi“ Lambertz nicht sympathisch?

  264. Die Nachmittagsvorstellung des Düsseldorfer Schauspielensembles enttäuscht bisher. Ah nun geht es langsam los..

  265. Gibt’s en stream für das Düdo-Spiel?

  266. Wie kann man sich nur zu Hause in Führung liegend dermaßen blöd auskontern lassen. Dabei hatte ich gerade gedacht, die Bochumer hätten die Düsseldorfer Drangperiode überstanden. Fuck!

  267. @287, ja bei Rojadirecta.me. Scheiß auf Fortuna, scheiß auf Rösler,scheiß auf Lumpi.

  268. Jetz holt der Bergmann auch noch seine besten Offensivleute auf einmal raus. Prost Mahlzeit!

  269. So bald kommt dann der lächerliche Elfer…

  270. Da war sie, die Großchance für Bochum zum 2:1.

  271. Kurzer Reality Check:

    Welchen Düsseldorfer, abgesehen von dem, der ihnen nicht gehört, hätten wir denn gerne bei uns, als Verstärkung? Als Individuum, mal so mit Blick auf die fußballerischen Fähigkeiten, Entwicklungspotential, etc.?

  272. Ne klarere gelbe Karte gibts doch nicht. Und da regt der Beister sich auf. Ausgerechnet der!

  273. beister mal wieder als Fast-Elfer-Schinder…

  274. Wenn der FSV mit Boysen und Klandt weiter macht gibts nächste Saison Offenbach als Gegner.

  275. @294

    ich hätt lieber den klaane bochumer japaner bei uns.

  276. ZITAT:

    “ Kurzer Reality Check:

    Welchen Düsseldorfer, abgesehen von dem, der ihnen nicht gehört, hätten wir denn gerne bei uns, als Verstärkung? Als Individuum, mal so mit Blick auf die fußballerischen Fähigkeiten, Entwicklungspotential, etc.? „

    Für diese Saison oder die nächste ? Für diese tät ich den Rösler nehmen, alleine schon um Düdo zu schwächen – Bayernmethode.

  277. Wenigstens ham die Düssel nicht gewonnen…..

  278. @294

    Die Antwort lautet: niemanden. Weil wir keinem von denen mehr zutrauen als unseren. Und trotzdem…

  279. @290. Bedankt! Na ja, blöd zwar, aber hätte schlimmer kommen können.

  280. Doch noch ne gute Nachricht: Letztes „Heimspiel“ für Werner Damm. Hallelujah.

  281. Ich finds echt gemein, daß die Düsseldorfer immer gewinne wolle.

  282. Bochum. Wie haben wir gegen die noch mal gespielt?

  283. @294

    Bröker.

  284. Wolfsburg … Ochs …

  285. Jaja, die Düsseldorfer. Mit aller Macht haben sies wieder versucht, sich zum Sieg zu schinden. Sorry, mich beeindruckt das nicht. Wir sind spielerisch um so viel besser.

  286. Soweit ich das gesehen habe (zweite Halbzeit) fand ich’s heute nicht so schlimm. Man könnte fast meinen, AVs Worte hätten etwas bewirkt.

  287. ZITAT:

    “ Jaja, die Düsseldorfer. Mit aller Macht haben sies wieder versucht, sich zum Sieg zu schinden. Sorry, mich beeindruckt das nicht. Wir sind spielerisch um so viel besser. „

    Und warum sind die vor uns?

  288. ZITAT:

    “ Wolfsburg … Ochs … „

    Nehmen wir ihn zurück, nächstes Jahr? oder wird er sich in VWBurg festbeissen?

  289. ZITAT:

    “ Und warum sind die vor uns? „

    Weil sich unsere Mannschaft am Saisonbeginn erst finden mußte.

    Im Mai nicht mehr.

  290. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und warum sind die vor uns? „

    Weil sich unsere Mannschaft am Saisonbeginn erst finden mußte.“

    Dann hauen wir ja Fürth aus dem Stadion. Jetzt, wo sich die Mannschaft gefunden hat.

  291. Fürth haben wir schon ohne Findung vorgefürt. Das haben wir gar nicht mehr nötig.

  292. ZITAT:

    “ Jetzt, wo sich die Mannschaft gefunden hat. „

    Hat sie ? Wann haben die denn mit dem sich suchen angefangen ?

  293. @314

    Bombina maxima

  294. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Jetzt, wo sich die Mannschaft gefunden hat. „

    Hat sie ? Wann haben die denn mit dem sich suchen angefangen ? „

    Spätestens gegen Ingolstadt war der Prozess beendet.

  295. Selbst wenn wir die Fürther weghauen würden, wäre das bei der Stimmung hier auch nicht mehr wert als ein Zucken mit den Schulterpolstern, fürchte ich.

  296. ZITAT:

    “ Selbst wenn wir die Fürther weghauen würden, wäre das bei der Stimmung hier auch nicht mehr wert als ein Zucken mit den Schulterpolstern, fürchte ich. „

    Immer. Alle. Aber stimmt zumindest für mich. Ich werde kaum in Jubelarien ausbrechen, wenn man in der 2. Liga Fürth besiegt. Egal wie hoch. Ich jubele auch nicht, wenn die Müllabfuhr kommt. Weil das selbstverständlich ist.

  297. ZITAT:

    ” Jetzt, wo sich die Mannschaft gefunden hat. “

    „Das Gefühl, wie sich die Mitspieler bewegen, wohin der Ball gespielt werden kann, ist auch nach 17 Spielen noch nicht hundertprozentig ausgebildet.” (Schildi/kicker)

    http://www.blog-g.de/immer-mal.....ent-501182

    Ich glaube, dass gerade das Abschneiden von Fürth und DD viel damit zu tun hat, dass große Teile der Mannschaft schon lange zusammen spielen.

  298. Erst wird weggehauen, dann getanzt. Ich esse auch manchmal Currywurst.

  299. ZITAT:

    “ Fürth haben wir schon ohne Findung vorgefürt. Das haben wir gar nicht mehr nötig. „

    Also soweit ich mich an das Spiel erinnere, ist der Ausdruck „vorgeführt“ gewagt. Ich erinnere mich an ein desaströses 0:2 zur Pause und danach noch einen Innenpfostenschuss der Fürther. Nach einer Stunde Spielzeit hatte ich Depressionen. Danach hatte der Fußballgott, der uns ein halbes Jahr lang sträflich vernachlässigt hatte, ein Einsehen.

  300. @320: nanana! Dieser Gegner hat seine Qualität. Die hat drei Namen… Weltmeer, Nöthe, Sararer. Das sind Überqualifizierte für die Unnerhos, und das Thema Weltmeer hadde mer hier ja schon.

    Müllabfuhr ist, wenn der KSC kommt. Feine Unterschiede…

  301. @323. Klugscheißer:

    Als wäre die Ironie in dem zitierten Beitrag versteckt…

  302. Ich höre gerade den Stream für SVW vs Wolfsburg englisch – der Reporter „I´m a great fan of Chris…“ hihi…

    Andreas Wolf bei Bremen ist Holzhacker meine Guete.

  303. Das ist alles so belanglos. Diese Bundesliga.So stelle ich mir das Alter vor. Das Essen schmeckt fade und an die Sexualität hat man noch so eine dunkle Erinnerung, aber so richtig juckts einen wohl auch net mehr.

    Muß ja kein Nachteil sein.

  304. Heinz, es hilft nix. Nächstes Jahr müssen wir nochmal ran.

  305. Ist schon wieder ein Jahr rum? Hach

  306. ZITAT:

    “ @323. Klugscheißer:

    Als wäre die Ironie in dem zitierten Beitrag versteckt… „

    Un? Was willste jetzt damit sagen?

  307. Das einzige, was mich in dieser Saison noch mal richtig anstacheln könnte, wären die Relespiele. Kölle versenken, das wär’s. Oder, noch geiler Wolfsburg. Allein für die Chance darauf würde ich einen sicheren Aufstieg sausen lassen.

    Hua!

  308. @WehmFeeling

    So hat halt jeder seine Fantasien …

  309. Ha wa? Augsburg??!!

    Jetzt beginnt die Gadbacher Rückrunde.

  310. Nein, Stefan, nicht immer alle. Eine Grundstimmung in dieser Richtung kann auch ein Blinder lesen. Davon abgesehen ist die Selbstverständlichkeits-Haltung, gelinde gesagt, recht albern. Ich für meinen Teil habe weder im Sport noch im echten Leben gesehen, wie einem selbstverständlich Erfolg vergönnt ist. Aber das bin nur ich.

  311. „It´s better to burn out, than to fade away!“

  312. Ein linken Fuß hat er ja schon, der Prinz.

  313. Der Heiligenschein des Magath zerbröselt.

  314. Wolfsburg kriegt 0:4 auf die Mütze und Magath macht sich weiter lächerlich: Mind. fünf Neue sollens sein. Caio, Korkmaz, Bellaid, Titsch-Rivero und Alvarez?

  315. ZITAT:

    “ Davon abgesehen ist die Selbstverständlichkeits-Haltung, gelinde gesagt, recht albern. „

    Richtig. Allerdings fand ich auch den Abstieg recht albern. Deshalb gilt für mich bis auf weiteres quid pro quo.

  316. ZITAT:

    “ Wolfsburg kriegt 0:4 auf die Mütze und Magath macht sich weiter lächerlich: Mind. fünf Neue sollens sein. Caio, Korkmaz, Bellaid, Titsch-Rivero und Alvarez? „

    Chris scheint ja ein guter 6er zu sein, bei dem Ergebnis.

  317. Ab morgen ist die Bayern-Krise dann wieder vorbei und die Meisterschaft entschieden.

  318. @330. Klugscheißer:

    Kapierst du es wirklich nicht? Ich bin sicher, dass der folgende Satz nicht ernst gemeint war:

    „Fürth haben wir schon ohne Findung vorgefürt.“

  319. Ochs in Wolfsburg nicht mal auf der Bank. Dutt, schon klar. Aber gab’s Infos, warum? Sehe das nur gerade beim Kicker.

  320. ZITAT:

    “ Der Heiligenschein des Magath zerbröselt. „

    Was ich bei Magath einfach nicht verstehe: warum holt der vom Geld nicht einfach mal einen RICHTIG guten und nicht immer ein paar, die ähnlich gut sind.

    Beispiel: Josue, Hitzlsperger, Hasebe, Polak. Alle ganz gut, aber keiner, der wirklich heraussticht.

    Das zieht sich durch den gesamten Kader.

  321. wo bekommt man wohl das Brillenmodell vom Kopfstosssimulantennobbi? Das würde mich kleiden. SIcherlich. Und noch mehr intellektuelle Erscheinung verpassen.

  322. ZITAT:

    “ Ochs in Wolfsburg nicht mal auf der Bank. Dutt, schon klar. Aber gab’s Infos, warum? Sehe das nur gerade beim Kicker. „

    zu schlecht

  323. Wenn Adler nach Hamburg geht, wird Drobny frei. Wäre der was?

  324. Adler geht zu Milan. Wenn er sich es traut.

  325. ZITAT:

    “ Ochs in Wolfsburg nicht mal auf der Bank. Dutt, schon klar. Aber gab’s Infos, warum? Sehe das nur gerade beim Kicker. „

    Warum: Weils der Felix ist. Es liegt keine Verletzung vor.

  326. Fest steht: In Liga 1 wäre man mit 38 Punkten sicher Herbstmeister geworden. In Liga 2 hat es nur für Platz 2 gereicht.

    Von wegen Unterhaus.

  327. ZITAT:

    “ @330. Klugscheißer:

    Kapierst du es wirklich nicht? Ich bin sicher, dass der folgende Satz nicht ernst gemeint war:

    „Fürth haben wir schon ohne Findung vorgefürt.“ „

    Ich kapier nicht, was Du damit Wichtiges sagen willst.

  328. Der Ochs darf jetzt noch ein wenig bei dem Amateuren trainieren und wird dann verkünden, dass er künftig für die amerikanische Nationalmannschaft … nee, Moment … äh – na irgendwie so halt …

  329. ZITAT:

    “ wo bekommt man wohl das Brillenmodell vom Kopfstosssimulantennobbi? Das würde mich kleiden. SIcherlich. Und noch mehr intellektuelle Erscheinung verpassen. „

    Der Nobbät hat für die Brille einfach einen zu kleinen Kopf.

  330. @Klugscheißer:

    Ich gebe es auf…

  331. Was hat eigentlich so ein Treffer kurz vor Ende beim Stand von 0:4 mit „Ehre“ zu tun?

  332. Mit der “ Ehre“ ist es eh so eine Sache. Eigentlich eine Tugend, aber wie so häufig mit Tugenden. Allzuoft mißbraucht. Beim Kicken noch am wenigsten. Finde ich.

  333. Hmm, selbst nach 10 min suche nicht fündig geworden, ob einer Erklärung der Ehre.

  334. @355 stefan

    die bedeutung des `ehrentors´ oder `ehrentreffers´ offenbart sich ganz gut im Englischen, da heisst das ding nämlich `consolation goal´ und bedeutet damit nämlich nicht `ehre´ sondern `tröstungstor´, sprich das sog. ehrentor ist eigentlich der jämmerliche `trostpreis´.

  335. Trost. Bei solch einem Tor. Danke für die Aufklärung.

  336. @thorsten et al: Hexe 20:30. :)

  337. Ich freue mich selbstverständlich auf die Vorführung am Montag.

  338. Ist jetzt Ehre = Trost?

    Würde einiges erklären.

  339. Ehrendoktor, Ehrenmitglied, Ehrenrunde … der Kreis schließt sich.

    Lebenswek. Es könnte auch Lebenswerk heißen.

  340. ZITAT:

    “ Ich freue mich selbstverständlich auf die Vorführung am Montag. „

    Zu kalt für dich. Definitiv.

  341. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich freue mich selbstverständlich auf die Vorführung am Montag. „

    Zu kalt für dich. Definitiv. „

    Zum Träumen ist es nie zu kalt. Wetter.com kündet +4 Grad, 80% Regenwahrscheinlichkeit. Heute sage ich mal: Kein Problem Ihr Jammerlappen.

  342. Su kurz Murmel. So kurz…

  343. Da isser, der beue Winterzugang. Der Rummel macht Rummel.

    http://www.osthessen-sport.de/.....cht-1.html

  344. versteckt den Staubzucker, wenn der Heinz in der Nähe ist

  345. ZITAT:

    “ Da isser, der beue Winterzugang. Der Rummel macht Rummel.

    http://www.osthessen-sport.de/.....cht-1.html

    Den hab ich ja schon lange beobachtet.

  346. ZITAT:

    “ versteckt den Staubzucker, wenn der Heinz in der Nähe ist „

    Oder nen Korken in den Boppes.

  347. ZITAT:

    “ Den hab ich ja schon lange beobachtet. „

    Logo, um so besser, dass der Wechsel endlich! vorm Abschluß steht.

  348. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Den hab ich ja schon lange beobachtet. „

    Logo, um so besser, dass der Wechsel endlich! vorm Abschluß steht. „

    Wen haben wir denn diesmal aus dem Feld geschlagen? Wieder einmal Juve und Arsenal?

  349. Püttmann bekommt bei Immortal Albufeira nicht genug Einsatzzeiten unter Bel Paese. Vandemossel hat sich nach Sysdesmosegeschichte bei Colo Colo verzockt. Da geht noch Einiges!

  350. Sandhausen II stellt jetzt öfters eine Dreierkette. Stepan Rasin ließ in Yekaterinburg aufhorchen. McGuffin will nicht mehr.

  351. ZITAT:

    „Wen haben wir denn diesmal aus dem Feld geschlagen? Wieder einmal Juve und Arsenal? „

    Ich nehme an, City hat wegen des bevorstehenden Kooperationsvertrages großzügig verzichtet.

  352. Zum Thema Schwalbe und Sommer. Vielleicht sollte man den Mayer aus Kassel verpflichten. hat der 2. heute drei Dinger eingeschenkt.

  353. Ach ja, angekommen in der Liga. Von Platz 100undebbes auf Platz 25. Ich beginne die 2. zu verstehen.

    Deshalb gewinnen wir auch am Montag.

  354. ZITAT:

    “ Ach ja, angekommen in der Liga. Von Platz 100undebbes auf Platz 25. Ich beginne die 2. zu verstehen.

    Deshalb gewinnen wir auch am Montag. „

    Ja, auf einmal warst Du weg, Gruß von 98 oder so. Klar gewinnen wir!

  355. Horst Ehrmanntraut wird heute 56 Jahre alt.

    Wer weiß, was aus der Eintracht ohne den kleinen Mann aus Einöd geworden wäre, der nach dem ersten Abstieg 1996 den drohenden Sturz in die Drittklassigkeit verhinderte, der Mannschaft ein völlig neues Gesicht gab und die Eintracht 1998 wieder in die Bundesliga zurück führte.

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

  356. Horst Ehrmanntraut

    ZITAT:

    “ Herzlichen Glückwunsch und alles Gute! „

    Danke!

  357. @concordia-eagle:

    Platz 25? Kommt mir bekannt vor. Da bin ich inzwischen auch wieder angelangt.

  358. barca ist immer wieder das maß der dinge –

    aber was soll mer mache, mer is halt net in katalonie´ gebor´n….

  359. sge(!)

  360. Mein Schwager lag Ende der siebziger Jahre mit Ehrmanntraut im gleichen Krankenzimmer.

    Beide Sportverletzungen.

    Mein Schwager, nicht der Hellste, aber Produzent von brauchbaren Oberliga- + Regionaligaspielern, hat

    dem Ehrmanntraut am zweiten Tag nach der OP Prügel

    angedroht.

  361. Ich hingegen habe mal mit Peter Hein ein Bier getrunken und über die Neubauten gelästert.

  362. nach 30 Minuten fällt der Groschen,

    das war bei dem Hess, war damals Orthopäde

    der Nationalmannschaft.

  363. Was Du gemacht hast, ist sehr interessant.