Eintracht Frankfurt und das Unterhaus iPaul

Heute, Am Pfingstmontag, der letzte Teil unserer kleinen Einstimmung auf das Unterhaus. Siebzehn Gegner haben wir bereist, große Namen waren dabei, exotische Orte und neue Stadien. Aue! Bornheim! Paderborn! Ingolstadt! Da nickt der Kenner voller Bewunderung mit dem Zweitligaköpfchen, da kommt Vorfreude auf.

Jason” schreibt aus dem Urlaub(!) mit dem iDing(!) ein paar Sätze zu St. Pauli, dem Verein, den man eigentlich nicht vorstellen muss, denn den kennen wir ja noch aus der vergangenen Saison. Weggehauen haben wir die, aber sowas von, und das gleich doppelt. Zur Strafe überlassen sie uns jetzt ihre Kicker für die Mission Wiederaufstieg. Perfide. Danke, Jason, danke allen Gastschreibern, frohe Pfingsten und einen entspannten Sommer allerseits.

BLOG-G stellt das Unterhaus vor – Teil 17

St. Pauli

Das Freudenhaus der Liga. Der etwas andere Club. Die sympathischen Chaoten. Was für Klischees gibt es noch?

Für einen gebürtigen Hamburger wie mich war St. Pauli irgendwie immer die unbedeutende zweite Kraft in der Stadt, irgendwie mal hoch in den Profifussball und wieder runter.

Aber sie haben etwas geschafft, was vielen Teams, die nicht zur Stammbesetzung im Oberhaus gehören, nicht gelingt: sie haben eine Marke erschaffen, ein Image – siehe obige Klischees.

Ich habe sie auch erst schätzen gelernt, als ich schon lange nicht mehr in Hamburg gelebt habe und mir der HSV einfach zu langweilig wurde. Schanzenviertel und Pauli, das passt irgendwie zusammen, Nächte in kultigen Kneipen auf dem Kiez, das grottige Stadion, bei Pauli passt einfach alles zusammen.

Und nun? Stani weg, die Identifikationsfigur schlechthin, ein neuer Trainer ohne Stallgeruch, wieder zweite Liga, das Experiment geht weiter. Ich bin gespannt, wie sich das neue Personal einlebt, wie ich auch gespannt bin, wie sich Stani beim absoluten Gegenentwurf zu Pauli schlägt.

Um den Aufstieg wird Pauli meines Erachtens nicht mitspielen, die werden sich im Mittelfeld finden, sich ein bis zwei Jahre wieder aufeinander einstellen, Fans, Mannschaft, Trainer, und dann wie schon so oft wird sich entscheiden, ob’s wieder in die erste Liga geht oder eben wieder in die Niederungen.

Ich werde ihnen auf jeden Fall bei 32 Spielen die Daumen drücken, ich mag diesen Verein einfach.



Teil 17 der Serie “BLOG-G stellt das Unterhaus vor”. Erschienen sind außerdem

Paderborn

Cottbus

Düsseldorf

1860 München

Bochum

Rostock

Ingolstadt

Karlsruhe

Aachen

Aue

Dresden

Union Berlin

MSV Duisburg

Braunschweig

FSV Frankfurt

Fürth

257 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. moin, moin,

    Stanislawski und Hoffenheim passen meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen, aber man lässt sich ja gerne auch mal wieder positiv überraschen, allerdings lieber bei der eigenen verehrten Mannschaft, die nun langsam mal in die Puschen kommen sollte, sonst gibt’s hier nix mehr zu berichten, die Gastbeiträge sind durch und waren allesamt super.

  2. Pauli. Nun ja – des Watzens Überschrift trifft’s schon ganz gut: mehr iDingens-Dinger als in den sooooo alternativen und soooo anderen Stadtteilen sieht man sonst nur auf Klassenfahrten von Werbeagenturen. Ach ja – Starbucks-Becher nicht vergessen.

    Ich mag die wohl eher nicht.

  3. Morsche,

    Auch wenn nun die Spielstätten und Gegner des Unterhauses ausführlich beschrieben wurden, verbleibt im “besten Sportteil ever” der B**d-Zeitung ein Hauch von Nostalgie an vergangene Tage: die Eintracht wird dort für die redaktionelle Berichterstattung immer noch unter “Bundesliga” aufgeführt.

    Und wenn das Thema “Spielstätten” ausgedient hat, verbleibt ja immer noch die Zusammensetzung des Spielerkaders sowie die vielen Transfer-Gerüchte übrig. Das sollte doch genügend Interesse bis zum Ende der Transfer-Periode sicherstellen. Oder?

    Vielleicht greift auch der ehemalige Eintrachtler Werner Lorant unserer Scouting-Abteilung wieder einmal unter die Arme und empfiehlt einen “Kracher à la Kweucke”. Das sollte doch die Hölzenbeins & Co anspornen…

  4. Achso: Trotzdem natürlich vielen Dank. :)

  5. Aaah, da sind ja doch noch welche auf Sendung. Ich dachte schon, ich wäre nach den aktuellen Trainings-Eindrücken als einziger Fan übrig geblieben und müßte die Alleinunterhaltung führen.

    Die sonst kommentierenden Kolleschinnen und Kolleschen sind wohl alle zum Korbball übergelaufen und schlafen noch. Glückwunsch nach Dallas!

    Oder laufen die Übungseinheit im Wälche mit. Das ist mir an so einem gemütlichen Feiertag dann aber doch ein bissi zu früh.

  6. Fein. Alle Gegner wurden vorgestellt, danke. Damit sollte der Betriebsunfall schnell ausgestanden sein. Wenn jetzt der Hübner noch das Familienfest neben Stepi und dem netten Wettermann von rm-tv übersteht, dann ist er gestählt für alle Verhandlungen für das Missverständnis Liga Zwo.

  7. Ich hab ja aus zuverlässiger Quelle gehört, dass dem Stepi sei mystische Augenringe Vorbild waren. Für das ausweichende Trikot. Wenn das mal kein Omen ist. Ein gutes…

  8. Ich hör ja schon auf, bevor hier alles vollgemöööpt wird. Gibt ja auch interessante Themen. Äh. Gibt es bestimmt.

  9. ZITAT:

    ” Ich hör ja schon auf, bevor hier alles vollgemöööpt wird. Gibt ja auch interessante Themen. Äh. Gibt es bestimmt. “

    Gibt es? Nichts gibt’s.

  10. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich hör ja schon auf, bevor hier alles vollgemöööpt wird. Gibt ja auch interessante Themen. Äh. Gibt es bestimmt. “

    Gibt es? Nichts gibt’s. “

    Verspricht ein aufregender Tag zu werden. Ich hoff ja, dass

    Hübner beim Spott-Tohg die Haare nicht zu Berge stehen. Obwohl so ne Cure-Gedächnisfrisur am Pfingstmontag…

  11. Guten Morgen.

    Wieso hat die Serie eigentlich nur siebzehn Teile? Ich dachte in der zweiten Spielen 18 Mannschaften?

  12. ich möchte allen Gastautoren danken für die tiefen Einblicke in die Abgründe der zweiten Liga. Grausames wird uns erwarten. Aber dies eine Jahr werden wir auch überstehen, da unne, im Keller.

  13. Danke für den Beitrag! Ironie des Schicksals: St.Pauli-Spieler müssen bei uns den Abstieg ihres ehemaligen Vereins ausbügeln!

    War eine Klasse Idee, diese Serie, schade, dass schon alle 17 durch sind… Was machen wir denn dann die nächsten vier Wochen, jetzt wo alle Zweitligisten durch sind, es von der Eintracht leider nicht viel neues zu berichten gibt und noch vier Wochen bis zum Beginn der Saison bleiben?

  14. Moin und vielen Dank für den kurzen Einblick in die Welt der bunthaarigen Kommunisten.

    Ich mag ja Hamburg und lungere sehr gerne im Schanzenviertel rum, bevor ich mich auf die Gaststättenroute “Auf den Spuren von Fitz Honka” begebe.

    Das St. Pauli Konzept ist mir irgendwie zu schlüssig, rund und stimmig und somit konstruiert und langweilig. Sehe aber nur die üblichen Mitläufer außerhalb Hamburgs – die typischen BWL Studenten, diewo in einem letzten Verzweifelten Versuch der Frühvergreisung zu entgehen das tun, was alle machen: Sich eine gesellschaftkonforme Scheingegenkultur zu suchen, ohne zu merken, dass alle anderen schon da sind und somit die Veranstaltung dergestalt established ist, dass jede Mitgliedschaft in einem Kleingartenverein mehr Individualität ausdrückte.

  15. …am End’ landet der hier noch in Frankfurt:

    http://www.marca.com/2011/06/1.....91798.html

  16. Ich bring mal ein Gerücht:

    Russ nach Wolfsburg?

    http://www.eintr8-4ever.de/thr.....#post21883

    Hoffer angeblich im Ferrari in Frankfurt gesehen auf Transfermarkt de.

    PESZKO kommt wohl diese Woche für 800.000 EUR Ablöse

    http://www.fussballtransfers.c.....szko_20636

  17. drüben wird der Russ dubios nach VW gerüchtet.

  18. Kein Problem – war haben ja Beilaid und den annern Frosch.

    Mit dieser IV befürchte ich, 30 Tore pro Stürmer werden nicht reichen.

  19. ZITAT:

    ” drüben wird der Russ dubios nach VW gerüchtet. “

    ah, wurde in der #19 schon aufgegriffen. Feiertagslangsamkeit.

  20. ZITAT:

    ” Guten Morgen.

    Wieso hat die Serie eigentlich nur siebzehn Teile? Ich dachte in der zweiten Spielen 18 Mannschaften? “

    Über die 18. Mannschaft gibt es halt nichts zu berichten.

  21. Der Berater von Peszko scheint ein windiges Bürschlein

    zu sein , wie es aussieht geht es um die Knete.

    Hoffentlich bringt sein Kicker auch dann die entsprechende Leistung.

  22. ZITAT:

    ” Der Berater von Peszko scheint ein windiges Bürschlein

    zu sein , wie es aussieht geht es um die Knete.

    Hoffentlich bringt sein Kicker auch dann die entsprechende Leistung. “

    Es geht ums Geld? Maanste wirklich?

  23. ZITAT:

    ” ich möchte allen Gastautoren danken (..) dies eine Jahr werden wir auch überstehen, da unne, im Keller. “

    Den Dank teile ich, die Gewissheit, die von einem Jahr spricht, das es zu überstehen gilt, nicht.

    ZITAT:

    ” Sich eine gesellschaftkonforme Scheingegenkultur zu suchen, ohne zu merken, dass alle anderen schon da sind und somit die Veranstaltung dergestalt established ist, dass jede Mitgliedschaft in einem Kleingartenverein mehr Individualität ausdrückte. “

    Schöner Satz. Die Aussage gefällt mir, obwohl ich ahne, dass die Mitgliedschaft in einem Kleingartenverein kaum zu übertreffen ist. Geregelter und ruhiger dürfte es nur auf dem Friedhof zugehen.

  24. ZITAT:

    ” Es geht ums Geld? Maanste wirklich? “

    Maanste net !

  25. Die Verantwortlichen glauben an den Betriebsunfall und lassen die Ticketpreise gleich mal auf Bundesliga Niveau. Das stimmt fröhlich.

  26. ZITAT:

    ” Die Verantwortlichen glauben an den Betriebsunfall und lassen die Ticketpreise gleich mal auf Bundesliga Niveau. “

    nein.

  27. Dirk Nowitzki: impossible made possible

  28. guude morsche,

    besten dank für die gelungenen beiträge zu den anderen 17 zweitligavereinen.

    das mit russ hatte ich schon vor wochen gehört. wird wohl was dran sein.

    habe gerade folgendes in der hr-online gelesen:

    Neben dem Kölner Slawomir Peszko und dem Mainzer Stefan Bell wird nun auch der kongolesische Abwehrspieler Joel Sami vom französischen Erstligisten AS Nancy gehandelt.

    bei französischen spielern muss ich irgendwie immer an bellaid denken.

    so und nun noch einen schönen pfingstmontag, werd mir jetzt auf der haaner kerb dressing für meinen kopfsalat holen.

  29. ZITAT:

    ” … Sehe aber nur die üblichen Mitläufer außerhalb Hamburgs – die typischen BWL Studenten, diewo in einem letzten Verzweifelten Versuch der Frühvergreisung zu entgehen das tun, was alle machen: Sich eine gesellschaftkonforme Scheingegenkultur zu suchen, ohne zu merken, dass alle anderen schon da sind und somit die Veranstaltung dergestalt established ist, dass jede Mitgliedschaft in einem Kleingartenverein mehr Individualität ausdrückte. “

    Sehr schön Murmel. Wirklich sehr schön. Aber das ist Gesellschaftskritik vom feinsten und hat mit Pauli nur zufällig zu tun. Aber die Erkenntnis dessen ist gut. Nur schasde das es bei dem einen eben länger dauert als dem anderen. Das bindet viel Energie.

    Danke auch an Jason für die Frühstückslektüre

  30. @ 23. Bernemer

    Morgen gibt es etwas zur 18. Mannschaft zu berichten, extra für alle restlichen Zweitliga-Fans. Last euch überraschen.

  31. ZITAT:

    ” @ 23. Bernemer

    Morgen gibt es etwas zur 18. Mannschaft zu berichten, extra für alle restlichen Zweitliga-Fans. Last euch überraschen. “

    Prima, auf eine externere Ansicht freue ich mich.

  32. ZITAT:

    “Das St. Pauli Konzept ist mir irgendwie zu schlüssig, rund und stimmig und somit konstruiert und langweilig. Sehe aber nur die üblichen Mitläufer außerhalb Hamburgs – die typischen BWL Studenten, diewo in einem letzten Verzweifelten Versuch der Frühvergreisung zu entgehen das tun, was alle machen: Sich eine gesellschaftkonforme Scheingegenkultur zu suchen, ohne zu merken, dass alle anderen schon da sind und somit die Veranstaltung dergestalt established ist, dass jede Mitgliedschaft in einem Kleingartenverein mehr Individualität ausdrückte. “

    Man muss aber auch schon ein bisschen Mitleid mit diesen Kultursuchenden haben. Die STERNE, Band der Hamburger Schule, sind schon an der Erkenntnis verzweifelt zu spät geboren zu sein.

    Intoniert haben sie es auch: “Das Weltall ist zu weit, und er Rest ist schon verteilt!”

  33. So dann mach ich die 18, die gar nicht passt: Osnabrück!

    Häh? Osnabrück???…denkt der gemeine und gewöhnlich gut informierte internetusende Fan, der sich auskennt. Jaja, der Beitrag ist längst obsolet aber ich bin Kegelbruder, hab‘ keine Ahnung und deshalb darf ich: Osnabrück. Außerdem, hat sich der VfL in Liga 2 nicht genauso selten dämlich angestellt, wie der auf ewig beste Club der Welt in Liga 1 und nur deshalb kommt es zu keinem Vergleich? Meinen Entschluss über die Stadt meiner Patentante und meines Patenonkels zu schreiben, lasse ich mir von einem dummen Abstieg – besiegelt, gegen ausgerechnet! Dynamo Dresden, das einst JayJay mit einem nie dagewesenen Zauberkunststück (http://www.youtube.com/watch?v.....XWgQdQFNSI) quasi im Alleingang austanzte und bei dem die Jahrhundertflut den Dynamo endgültig hat nur noch über den Reifen schluppen lassen – nicht vermiesen. Osnabrück, die Stadt, die mir nie zu vergessende Kindheitseindrücke bescherte, soll jetzt aus dem Orkus der zu bereisenden und zu beschreibenden Städte verschwinden. Ein entschiedenes Nein. Was kümmert mich die sich selbst überholende Realität? Ich bin Eintracht-Fan und träume von der Meisterschaft – was sonst?

    Osnabrück hat Ortsteile, die heißen Lotte. Und damit hebt sich die Stadt auf das Niveau unserer hessischen Kultcombo, die schon vor Jahren jammerte, dass es keine guten Partys mehr gibt und es nun mal wieder „volle Lotte“ zur Sache gehen müsse. Gut gebrüllt Löwe! Scheiße ist nur Liga 2. Vielleicht hilft uns ja ein weiteres Motto der Monotones weiter, dass uns da tröstet: „…die Pampa-Power ist zwar ein bisschen rauer aber gut“. Argh. Ich will da nicht hin. Dennoch, die Einstellung zur Pampa und damit 2. Liga könnte passen.

    Also Osnabrück. Blaue Lippen, blaue Finger, ein etwas merkwürdiger Geruch dunstet durch den Raum. Jede Menge Blumen konterkarierten die Szenerie. Da liegt sie. Die erste Tote meines Lebens. Meine Oma. Erstaunlich gelassen nehme ich alles zur Kenntnis. Aber da alle weinen, was soll ich tun?, wird mir auch schwer ums Herz. Oder ein Jahr früher noch: Ich fliege durch die Luft. Keine Ahnung mehr, wo oben oder unten ist. Beeinflussen kann ich das ganze sowieso nicht. Bin noch ein Zwerg. Vor dem Flug im Dauerregen befinde ich mich, so wie man es manchmal bei Türkenfamilien auf Sommerfahrt Richtung Bosporus sieht, auf dem Schoße meiner Mutter. Die anderen Plätze waren von meinen vier Geschwistern und zwei Kussengs besetzt. Tja, ich durfte vorne sitzen. Mir wurde immer schlecht. Die Blechhülle, die mich umgibt, Autoschmiede Rüsselsheim Marke Rekord, der sich hollywoodreif mehrfach um seine Längsachse dreht. Sicherheitsgurte, vier Jahre nach der Meisterschaft? Bullshit! Jede Menge Verletzte und Kindergeschrei. Boah eh. Osnabrück.

    Vielleicht ist es gut, dass wir da nicht hin müssen. Ich weiß nur, wechhaun allesamt! Das Ziel muss sein 108 Punkte minus X. Über die Plörre, die ausgeschenkt wird kann ich gar nichts sagen. Habe in dem Alter noch nicht getrunken. Zum recherchieren habe ich in meinem jetzigen Alter keine Lust. Genauso wenig, wie mich gerade die Einwohnerzahl oder sonstiges interessiert. Aber mein Patenonkel hat in seiner Schusterwerkstatt so lange er lebte täglich eine halbe Stunde lang Kopfstand gemacht. Das ist Fakt!

    Bei Auswärtsfahrten plädiere ich abschließend und für die gesamte Saison auf jeden Fall für das „Helle“ aus dem Ösi-Ort „Fucking“.http://www.fucking-hell.at/ Trotz Pampa-Power, 2. Liga ist „Fucking Hell“.

  34. Danke für den Bericht. Und auch für die Spitzenüberschrift vom Blogwart. Die trifft’s.

    Vor 13 Jahren hätte ich mal fast (!) Zivi im Schanzenviertel gemacht. Auf die Freunde von der christlichen Dorgenberatung habe ich aber wohl den Eindruck gemacht, für dieses Amt nicht fest genug im Glauben zu stehen… Diese Pimmel, das ham se jetzt davon! Die Schanze ist versnobbt, Städteplaner toben sich aus. Nur noch hippe Kreative dürfen ihren Morgenlattemakkiado schlürfen, iDödel inklusive. Und alles nur, weil sie mich nicht wollten damals, ich hätte das schon noch zu stoppen gewusst.

    War dann auch am Millerntor zu einem Zweitligaspiel. Da war die Atmo noch wirklich annners als woannners.

    Achso: ich mag die so ein bisschen.

  35. ZITAT:

    “Achso: ich mag die so ein bisschen.”

    Vorsicht! Ich wollte sie auch mögen. Aber im letzten Jahr in BL 1 sind sie mir nur durch überhartes Einsteigen und insbesondere Ellbogenchecks aufgefallen. Und hat ein Schiri mal gepfiffen (die Meisten haben sich nicht getraut) wurden sie von den Spielern hart attakiert und Stani ist auch regelmässig an der Linie ausgerastet und hat das Tribünenvolk aufgestachelt.

    Meine Sympathie zu denen war rasch erloschen.

  36. @14

    das dachte ich beim Runterscrollen und noch ohne Kaffee im Kopf auch kurz ;)

    Sodele, (Kurz) Urlaub beendet, hier nichts besonderes passiert, und der Rest Fussball-Deutschlands moves on:

    Odenwald Süd:

    netter Wirt (Waldhof Mannheimler to the side) eines Tapas-Restaurant, dem der Eintracht-Aufkleber auf unserem PKW und die Pins an meinem Rucksack doch sehr ins Auge fielen; es wurde etwas später ;)

    Neckarsteinach:

    freundliche Bäckerin, die mir („zur Verkürzung der Sommerpause“) ein *1899*-Traditionsbrot anbot.

    Meine interessierte Nachfrage, ob sie denn auch TSG-Brötchen hätte, musste sie verneinen, fand das aber „einen sehr guten Vorschlag“ , oh jesses.

    Speyer, Marktplatz:

    man ärgert sich *schäggisch*, dass die Mainzer vor einem stehen, und wundert sich über Augsburg „Was wolle die dann do? Des währd doch nix!“

    Während ich in einem Kauftempel bei Darmstadt all die weil über geballtes M05er-Merchandize fiel.

    Eintracht-mäßig ist man sich aber erstaunlich einig, dass das mit dem Abstieg zwar selten blöd war, aber ja nicht schlimm, da nicht zum 1. Mal; „ihr kummt ja eh widda“.

    Nur wenn Fürth vor uns aufsteigen würde, hätten wir wohl was falsch gemacht.

    Pfälzer und Humor, eine Geschichte voller Missverständnisse.

    Und Dankeschön für den Pauli-Beitrag.

    Ist einer der wenigen (anderen) Vereine, mit denen ich immer und auf Anhieb was anfangen kann, da so schön einfach und griffig und klischee-beladen, inklusive dem ganzen aufgeblasenen wanna-be Kuschel-Kult drumherum.

    Mit Kiez und Kneipen kann ich nichts anfangen, Parties und Konzerte meide ich wie der Teufel das Weihwasser; zum alternativ-sein gehe ich nicht zu einem massen-kompatiblen Alltags-Event, und zum Merchandize-Opfer meines eigenen Vereins mache ich mich schon ganz ohne *cooles* Image.

    Aus den Gründen bin ich nicht Pauli-affin.

    Kleiner Club weit weg, mal unten, manchmal auch oben, und (schon) immer mit dabei (gewesen), dessen ups and downs man (ähem, normalerweise) ganz entspannt verfolgen kann.

    Und nebenher ärgern sie gerne noch den schnöseligen HSV; der Werder-gut-Finderin in mir alles andere als unsympathisch.

  37. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Aber im letzten Jahr in BL 1 sind sie mir nur durch überhartes Einsteigen und insbesondere Ellbogenchecks aufgefallen. Und hat ein Schiri mal gepfiffen (die Meisten haben sich nicht getraut) wurden sie von den Spielern hart attakiert und Stani ist auch regelmässig an der Linie ausgerastet und hat das Tribünenvolk aufgestachelt.”

    Hm. Ist mir trotzdem irgendwie lieber als wie die Masse stromlinienförmiger, rückgratloser Fußballmodels auf, neben und um den Plätzen herum. Ohne Dreck ist der Sport nichts wert. Meine zwei Grosche.

  38. ZITAT:

    ” War eine Klasse Idee, diese Serie, schade, dass schon alle 17 durch sind… “

    Falls sich jemand findet, könnte er ja den Halleschen FC machen. Gehört zwar nicht zu Liga 2, ist aber Gegner der Eintracht.

    Ich melde mich schon mal für Barcelona an. In drei Jahren.

  39. ZITAT:

    ” Dirk Nowitzki: impossible made possible “

    “Impossible made possible” haben wir nach der Vorrunde auch geschafft.

  40. Hans Pauli. Der Merchandisingvollsortimenter mit Fußballabteilung.

  41. Wo gerade bei diesem iDingens-Kram sind:

    http://www.presseportal.de/pol.....hessen/rss

    Grüne Bild oder so. :)

  42. Ich möchte die Gelegenheit ergreifen, einen kurzen Bericht zu meiner Heimatstadt Bad Vilbel zu liefern:

    Weitgehend harmlos.

    Dankt mir nicht.

  43. Gleiches gilt für Schwalbach.

  44. Saar oder Taunus? Gravierende Unterschiede.

  45. Taunus. Zu solch exotischen Orten wie der Saar kann ich nichts sagen.

  46. Und wegen eines showtrainings und nem schönen Bruno mit Telefon am Ohr glauben mal wieder alle, die Eintracht gäbe es noch. Tz.

  47. Den überwiegend fußballfremden Beiträgen hier entnehme ich, dass sich nach wie vor nichts getan hat. Und auch die beiden halbgaren Gerüchte zu Russ und Peszko, sind kein Grund für weiterführende Diskussionen. Na gut, dann eben nicht …

  48. pauli in der ersten Liga war so punk wie greenday in der festhalle …

  49. Ich war letztens im Taunus Schwalbach. Das war schon exotisch genug. Saarland ist irgendwie Frankreich. Da muß ich nicht hin.

  50. ZITAT:

    ” Den überwiegend fußballfremden Beiträgen hier entnehme ich, dass sich nach wie vor nichts getan hat. Und auch die beiden halbgaren Gerüchte zu Russ und Peszko, sind kein Grund für weiterführende Diskussionen. Na gut, dann eben nicht … “

    Fang an. Was gibt es zu diskutieren?

  51. ZITAT:

    ” pauli in der ersten Liga war so punk wie greenday in der festhalle … “

    Danke. Sehr schön formuliert.

  52. Die Eintracht war in der letzten Zeit irgendwie insgesamt fußballfremd.

    Ich will den Peszko nicht, weil ich das gefeilsche Unerträglich finde. Wer geht schon freiwillig als Stammspieler eines Bundesligisten in Liga zwei. In nem hablen Jaht geht das Theater dann weiter. Und am besten noch Daniel Ljuboja für den Sturm holen.

    Für Russ wie für alle anderen gilt: Reisende soll man nicht aufhalten. Am besten gleich noch ein paar weitere Granaten mitnehmen nach WB. Nachdem Grafite weg ist brauchen die noch ‘nen Stürmer, wir haben den einen oder anderen. Und falls Diego geht, die Spielmacher haben wir auch satt. Kommt und nehmt!

  53. Bleibt die Frage: wer soll rein. Und darauf habe ich keine Antwort.

  54. Ich auch nicht. Und ich wette wir sind da nicht die einzigen.

  55. Alle raus. Dann soll die Frisur mal machen.

  56. Alle, die halbwegs geradeaus laufen können, sind verkäuflich und aufgestiegen wird mit den Fehleinkäufen der Vergangenheit – in der Gegenwart durch viel Nicht-Zweitliga-Personal ergänzt.

    Schlüssiges Konzept.

  57. ZITAT:

    ” Ich auch nicht. Und ich wette wir sind da nicht die einzigen. “

    Pfft, Hinz und Kunz wären schon längst verpflichtet.

    Aber diese Messis und Ronaldos der 2.Liga, die bis spätestens 31. August dann da sein werden……

  58. Ich fürchte das auch. Und das es in ein paar Monaten ein richtig böses erwachen gibt. Früher oder später muß die Frisur zum Frisör. Und der Meistertrainer wird feststellen, daß die angedachte Meisterschaft in Liga 2 kein Defiliermarsch wird.

  59. ZITAT:

    ” Ich fürchte das auch. Und das es in ein paar Monaten ein richtig böses erwachen gibt. Früher oder später muß die Frisur zum Frisör. Und der Meistertrainer wird feststellen, daß die angedachte Meisterschaft in Liga 2 kein Defiliermarsch wird. “

    http://www.youtube.com/watch?v.....U8FyjhAk_0

    so also nicht …

  60. läuft hier eigentlich der Wettbewerb “blog-g sucht den grössten Schwarzmaler”?

  61. So in der Art. ;-)

  62. Ja, Boccia. Den Schönwettermacher hatten wir letzte Saison.

  63. Auch Dir werden Optimismus und gute Laune noch vergehen.

  64. ZITAT:

    ” Auch Dir werden Optimismus und gute Laune noch vergehen. “

    nö – nur falls Skibbe zurückkommt.

  65. und falls es mir gelingt, eine DK neben dem schönen Heinz zu ergattern, wäre ich grenzenlos optimistisch

  66. ZITAT:

    ” und falls es mir gelingt, eine DK neben dem schönen Heinz zu ergattern, wäre ich grenzenlos optimistisch “

    Da hätte er wenigstens mal jemanden der ihm das Spiel erklärt.

  67. ZITAT:

    ” und falls es mir gelingt, eine DK neben dem schönen Heinz zu ergattern, wäre ich grenzenlos optimistisch “

    Fragt sich nur, was hat der schöne Heinz mit Fußball zu tun? ;-)

  68. oh mein Gott, Dusiburg holt Fromlowitz und Brosinski. Schon der zweite Verein neben Fürth, der sicherlich vor uns landen wird.

  69. Paderborn nicht vergessen!

  70. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” und falls es mir gelingt, eine DK neben dem schönen Heinz zu ergattern, wäre ich grenzenlos optimistisch “

    Da hätte er wenigstens mal jemanden der ihm das Spiel erklärt. “

    Ein Österreicher soll Fußball erklären?

    Ist das dein Ernst?

  71. @72

    Hmm, würde Fromlowitz auch stärker als Kessler einstufen. Aber was weiß ich schon.

    Ich hab mich ehrlich auf die neue Saison gefreut (auch in Liga 2) – aber von Tag zu Tag und mit jeder Meldung, welcher Spieler wieder woanders unterschrieben hat, verfinstert sich die Laune. Ich hatte mir naiverweise von “ein Weiter so wird’s nicht geben” viel versprochen.

    Ich glaube immer mehr, dass unter den möglichen Spielern keiner groß Bock auf die Eintracht hat: 2. Liga, Bruchhagens Art, Umgang mit manchen Spielern usw. lassen die Leute sicher öfter überlegen. Dann haben die Fans noch ihr Image ramponiert und der Pröckel’sche Igel in der Tasche.

    Mir wird ganz anders.

  72. Eintracht Frankfurt ist für potentielle Neuzugänge ein Zweitligaverein wie jeder andere auch. Wer mehr zahlt bekommt den Spieler.

  73. Gude alle

    ich mag Pauli auch. Als ehemaliger part-time-Punk. Aber das hat mit Fußball nichts zu tun.

    Ich finde die bisherigen Verpflichtungen vorübergehend vielversprechend. Jetzt müssen nur noch ein paar mehr raus.

  74. Fromlowitz is’ ne Frau.

  75. @ 76. und 77. ausserdem zeichnet sich Frankfurt derzeit nicht als dynamischer sind entwickelnder Verein aus.

    Denn, was ist “jungen” Leute heute lieber:

    – Dynamische Start-up, was schief gehen kann aber nicht muss.

    – Öffentlicher Dienst

  76. Ganz klar pro öffentlicher Dienst. Gerade als junger Mensch, denn man muß ja auch an die Zukunft denken.

  77. bei manchen Schreiberlingen hier wundere ich mich, wie die ob ihrer negativen Grundeinstellung älter als 5 werden konnten. Hinter jedem Teddybär wurde wohl ein Feind vermutet, die Nächte müssen von der puren Angst geprägt gewesen sein, dass sich die Kuschelarmee erhebt und über einen herfällt. Und die annern im Kinnergadde erst. Alles Bedrohungen. Und der Gadde beim Nachbar ist seit altersher grüner und flauschiger.

  78. Ich würde es eher als einen grundgesunden Realismus bezeichnen.

  79. Schiebt euch euern Realismus da hin wo die Sonne nicht mehr scheint. Oder noch besser. Geht nach Bornheim

  80. Da wo die Sonne nicht scheint ist kein Platz mehr. Und Bornheim, wo liegr das jetzt?

  81. ZITAT:

    ” Schiebt euch euern Realismus da hin wo die Sonne nicht mehr scheint. Oder noch besser. Geht nach Bornheim “

    Ich mach mich dann mal auf den Weg. Die brauchen noch Blogger. Da ist ja tote Hose. Wahrscheinlich hat da auch irgendjemand irgendwann damit angefangen, die mit anderen Meinungen wegzuschicken. ;-)

  82. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” und falls es mir gelingt, eine DK neben dem schönen Heinz zu ergattern, wäre ich grenzenlos optimistisch “

    Da hätte er wenigstens mal jemanden der ihm das Spiel erklärt. “

    Diese Aufgabe werde ich in der kommenden Saison übernehmen dürfen. Wir werden auch ab und an mal vom Balkon winken.

  83. Thema “Durch den Laktattest fallen”

    http://www.fr-online.de/sport/.....8552422/-/

    @Stefan

    Wirst du deinem Kollegen das selbe erklären wie uns hier gestern? hihi

    Kann ich dann jetzt davon ausgehen, dass Kilchi nichts von Leistungsdiagnostik versteht? ;)

    P.S. Ich habe auch keine Ahung, weder von Profifußball noch von Leistungsdiagnostik. Aber so etwas finde ich köstlich.

  84. Realismus ist die letzte Zuflucht des Versagers!

    (Wenn wir schon bei Pseudo-Punk sind darf ich auch von Deichkind klauen)

  85. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” und falls es mir gelingt, eine DK neben dem schönen Heinz zu ergattern, wäre ich grenzenlos optimistisch “

    Da hätte er wenigstens mal jemanden der ihm das Spiel erklärt. “

    Diese Aufgabe werde ich in der kommenden Saison übernehmen dürfen. Wir werden auch ab und an mal vom Balkon winken. “

    Ich winke nicht

    http://www.head-shop.de/images...../04211.jpg

  86. ZITAT:

    ” Thema “Durch den Laktattest fallen”

    @Stefan

    Wirst du deinem Kollegen das selbe erklären wie uns hier gestern? “

    Habe ich schon. Beratungsresistent. Was will man machen, ausser es immer wieder zu versuchen?

  87. ZITAT:

    ” Realismus ist die letzte Zuflucht des Versagers!

    (Wenn wir schon bei Pseudo-Punk sind darf ich auch von Deichkind klauen) “

    Hihi, Versager gibt es aktuell bei der Eintracht wohl ne ganze Menge.

  88. @91 — Auf Reaktanzverhalten setzen: einfach solange mit Vehemenz den Irrglauben des anderen vertreten, bis dieser schließlich seine Meinung ändert.

  89. ZITAT:

    ” @91 — Auf Reaktanzverhalten setzen: einfach solange mit Vehemenz den Irrglauben des anderen vertreten, bis dieser schließlich seine Meinung ändert. “

    Das funktioniert bei meiner Frau. Sollte ich in der Redaktion auch mal testen.

  90. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Realismus ist die letzte Zuflucht des Versagers!

    (Wenn wir schon bei Pseudo-Punk sind darf ich auch von Deichkind klauen) “

    Hihi, Versager gibt es aktuell bei der Eintracht wohl ne ganze Menge. “

    Jo, alles V*tzen außer Muddi.

    Fast zum Realist werden lässt mich allerdings die Nachricht, dass m e i n Brosinkski nun beim MSV spielen soll. Hübner also auch ein Realist.

  91. Hübner ist wirlich der Oberpenner

  92. Neues vom Kinderfest: Meier bleibt.

  93. ZITAT:

    ” Hübner ist wirlich der Oberpenner “

    Eine Marionette Bruchhagens.

  94. ZITAT:

    ” Neues vom Kinderfest: Meier bleibt. “

    Neues vom Hessentag: Körbel ist optimistisch.

  95. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hübner ist wirlich der Oberpenner “

    Eine Marionette Bruchhagens. “

    Kinder der Bundesligen ? Oder Ausgeburten ?

  96. Die Qualität der Mannschaft wird nicht dadurch verbessert das ich sämtliche Erstligaspieler ziehen lasse.

    Die werden wieder 5 no-name Arschkrampen einkaufen . Für die erste Liga wird das nie und nimmer reichen

  97. @82

    Sehr hochgeachteter Herr Boccia,

    wenns nicht so verfänglich klingen würde, hätte ich doch schon gerne ein Kind von Dir :)

  98. ZITAT:

    ” Die Qualität der Mannschaft wird nicht dadurch verbessert das ich sämtliche Erstligaspieler ziehen lasse.

    Die werden wieder 5 no-name Arschkrampen einkaufen . Für die erste Liga wird das nie und nimmer reichen “

    Natürlich nicht. Und schon mal gar nicht in der IV. Deshalb glaube ich wirklich dran, dass wenn Russ jetzt abgegeben wird, dass Hübner ferngesteuert ist.

  99. ZITAT:

    ” Hübner ist wirlich der Oberpenner “

    Ist der auch durch den Laktattest gefallen?

  100. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @91 — Auf Reaktanzverhalten setzen: einfach solange mit Vehemenz den Irrglauben des anderen vertreten, bis dieser schließlich seine Meinung ändert. “

    Das funktioniert bei meiner Frau. Sollte ich in der Redaktion auch mal testen. “

    Wenn’s bei der Fau läuft, dann läuft es überall. Das ist wahres Herrschaftswissen.

  101. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Die Qualität der Mannschaft wird nicht dadurch verbessert das ich sämtliche Erstligaspieler ziehen lasse.

    Die werden wieder 5 no-name Arschkrampen einkaufen . Für die erste Liga wird das nie und nimmer reichen “

    Natürlich nicht. Und schon mal gar nicht in der IV. Deshalb glaube ich wirklich dran, dass wenn Russ jetzt abgegeben wird, dass Hübner ferngesteuert ist. “

    Das wäre sowas von das falsche Signal. Wenn dann irgend ein fröhlicher Kongolese (nix gegen den Kongolesen an sich jetzt) mit “gauche” und “droite” die Abwehr lenken soll: Gute Nacht. Führungsspieler? Säulen??

  102. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hübner ist wirlich der Oberpenner “

    Eine Marionette Bruchhagens. “

    Nein. Nur ein Mann seines Vertrauens. ;-)

  103. ZITAT:

    ” @82

    Sehr hochgeachteter Herr Boccia,

    wenns nicht so verfänglich klingen würde, hätte ich doch schon gerne ein Kind von Dir :) “

    ich gebe nix.

  104. Gekas soll mal schön bleiben. Bis Donnerstag. Ab da ist die Preisgestaltung ja wohl nach oben offen.

  105. Gibt es zu dem Russ-Gerücht denn eine Kwelle? Karl, mei drobbe.

  106. ZITAT:

    ” Gibt es zu dem Russ-Gerücht denn eine Kwelle? Karl, mei drobbe. “

    FR

  107. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Die Qualität der Mannschaft wird nicht dadurch verbessert das ich sämtliche Erstligaspieler ziehen lasse.

    Die werden wieder 5 no-name Arschkrampen einkaufen . Für die erste Liga wird das nie und nimmer reichen “

    Natürlich nicht. Und schon mal gar nicht in der IV. Deshalb glaube ich wirklich dran, dass wenn Russ jetzt abgegeben wird, dass Hübner ferngesteuert ist. “

    Kommt auf das Angebot an. Wenn Russ dort soviel mehr verdienen kann, bitte, weg mit ihm. Bringt doch gar nichts, ihn halten zu wollen. Dann lieber jemand frisches. Und überhaupt, so eine Granate ist Russ meines Erachtens wahrlich nicht, als daß mann ihn nicht ersetzen könnte. In Liga 2 — und auch in der Liga drüber. Wenn ein Markt für ihn da ist, bitte weg. Danke.

    Trotzdem ich ihn nicht mag: ob Hübner ferngesteuert ist, sei mal dahin gestellt. Aber er kann auch nur Nachfrage bedienen. Und was Neuverpflichtungen angeht aus dem Angebot schöpfen.

  108. Zwischenfazit:

    rausrausraus

    reinreinrein

    irgendwo in diesem Spannungsfeld muss die Saat aufgehen.

  109. ZITAT:

    ” Zwischenfazit:

    rausrausraus

    reinreinrein

    irgendwo in diesem Spannungsfeld muss die Saat aufgehen. “

    So hab ich das noch nie gesehen. ;-)

  110. Verstehe ich nicht. Geld ist doch angeblich nicht das Problem? Warum dann einen wirklich etablierten BL-Kicker abgeben? Es si denn man hat zwei! Stamm Erstlliga-IV in der Hinterhand, die freiwillig ins Unterhaus wechseln. Im Leben nicht.

  111. @Mister L

    Schon merkwürdig das die ganzen Penner die hier davongejagt werden sollen offensichtlich auch noch Abnehmer finden. Vielleicht sollte sich Magath mach fachkundigen Rat im Blog holen.

  112. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gibt es zu dem Russ-Gerücht denn eine Kwelle? Karl, mei drobbe. “

    FR “

    Ach so. Na dann.

  113. Vielleicht gerade deswegen, weil der etablierte Stammspieler nicht in Liga 2 kicken will und deshalb als Säule für den Aufstieg nicht taugt. Und weil man über ihn wegen des gültigen Vertrages Ablöse bekommt, die man reinvestieren kann. Wahrscheinlich wird so der teure Peszko gegenfinanziert.

  114. @HG — Ich verstehe das auch nicht. Aber Magath schießt bei seinen Transfers immer mit Schrot. Ochs ist Beifang, genauso wie Russ einer sein würde. Glaubst Du, daß die in WB nen Stammplatz haben werden?

  115. Bei einem bin ich sicher: nach drei Spielen hat Russ vergessen, dass ein Angebot vorlag. Der will auch nur kicken.

  116. ZITAT:

    ” Vielleicht gerade deswegen, weil der etablierte Stammspieler nicht in Liga 2 kicken will und deshalb als Säule für den Aufstieg nicht taugt. Und weil man über ihn wegen des gültigen Vertrages Ablöse bekommt, die man reinvestieren kann. Wahrscheinlich wird so der teure Peszko gegenfinanziert. “

    Iwo, das macht der Felix nur aus alter Verbundenheit zur Eintracht. Der weiß doch auch, dass das alles, durch die Bank, jeder, ausnahmslos Graupen sind.

  117. Russ wacht jahrjährlich frühestens im September auf. Fatal, daß die Säsong heuer so früh beginnt.

  118. Ich kann Russ als Typen nicht einschätzen.

    Aber unterm Strich: finanziell besseres Angebot und gegen Bayern, Dortmund und Co spielen; oder zu verringerten Bezügen gegen Aue, Paderborn und Pusemuckel?

  119. Wenn jemand annähernd 170 Bundesligaspiele hat kann nicht so blind sein wie er hier hingestellt wird.

  120. Niemand stellt irdendwen als blind hin, nur ist halt auch er ein Tasmane. 170 Buli-Spiele hin oder her.

  121. Der hat ja wirklich gute Ideen im Kopf, der Herr Hübner. Muss vom vielen Handytelefonieren kommen. Andernorts würde man für solche Vorstellungen in einer weißen Jacke auf gepolstertem Boden liegen müssen. Nicht so in Frankfurt. Dort jagt man jeden, der nicht über seine eigenen Beine stlopert vom Hof und startet in weniger als vier Wochen das Unternehmen Wiederaufstieg mit jenen Granden, die man in den vergangenen Jahren gar nicht schnell genug verleihen konnte. Wichtig ist, dass man so Personalentscheidungen möglichst lange, möglichst offen lässt um sicher zu gehen, dass im eigenen Team größtmöglicher Schaden entsteht.

  122. Manche sind noch nicht mal Tasmanen. Manche sind einfach nur Graupen. Aber bitte, warten wirs ab. Wir werden uns ja qualitativ verbessern.

    Da bin ich mir ganz sicher.

  123. ZITAT:

    ” Wenn jemand annähernd 170 Bundesligaspiele hat kann nicht so blind sein wie er hier hingestellt wird. “

    Nicht falsch verstehen, ich schätze den Marco. Das eben war ein Scherz. Er hätte hier die Chance, zu zeigen, dass er eine Abwehr führen kann. Neben einem Mann wie Bell z.B.

    Warum gelingt es einem Club wie der Hertha eigentlich, Säulen zu halten und bei uns steht nachher nicht mal mehr das Fundament? Da ist doch was ganz kollossal schief gelaufen, was emotionale Bindung der Spieler an den Verein und so betrifft.

  124. Auch wenn das ein Totschlagargument ist: nüchtern betrachtet kann es nach der vergangenen Halbserie nur besser werden.

  125. Welches Fundament? Ich sehe nur Mühlsteine.

  126. ZITAT:

    ” Manche sind noch nicht mal Tasmanen. Manche sind einfach nur Graupen. Aber bitte, warten wirs ab. Wir werden uns ja qualitativ verbessern.

    Da bin ich mir ganz sicher. “

    Ich nicht. Nicht mit den Absteigern von anderen Vereinen.

  127. Ach. Mach Sachen.

  128. ist Russ schon weg?

  129. Bisher sind ja wohl von unseren Säulen nur Ochs und Franz weg. Und Halil natürlich.

    Russ sollte wirklich gehalten werden. Tasmane hin oder her.

  130. ZITAT:

    ” ist Russ schon weg? “

    Nein. Ist Messi schon da?

  131. Ja, das alles belebt meine tief verwurzelten

    Bruchhagen-Aversion.

    Allein schon dieses neue Trikot. Jeder Mensch mit Stil,

    Klasse und Niveau lehnt diese Graphik-Katastrophe sofort entsetzt ab. Der Harsewinkler Kleinbürger dagegen stellt sich mit dem Lappen grinsend vor die Kameras und erzählt etwas von Trend-Mode.

    Oh, ist das alles grotesk!

  132. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ist Russ schon weg? “

    Nein. Ist Messi schon da? “

    aha. Gut, dann macht mal weiter im voreiligen Gejammer, ihr Waschweiber.

  133. Hinterher braucht man nicht mehr jammern, Arschkrampe. Dann ist es nämlich zu spät.

  134. Schade, wenn Russ gehen sollte. Hatte ihn durchaus als Teil des Mannschaftsgerüsts mit Jung, Rode, Schwegler, Kittel, Korkmaz, Meier und Fenin auf dem Plan.

    Wichtiger ist aber doch, wer dann für ihn kommen würde? Bell wäre super, aber nicht als Ersatz für ihn, da Bell sicher noch “Führung” braucht. Sami, kenn ich nicht. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass ein neuer Innenverteidiger, welcher aus einem anderen Land kommt, die Sprache nicht spricht und sich sicherlich auch selbst erst mal zurechtfinden muss eine führende Rolle übernehmen kann. Chris könnte das, aber da ist ja nicht sicher ob er bleibt, geschweige denn, dass er wieder richtig fit wird. Bellaid ist u. A. damals auch bei uns nicht so richtig eingeschlagen, weil ihm genau diese Führung fehlte. Ein Abgang von Russ würde also schon ein ganz großes Fragezeichen aufwerfen, aber ich denke trotzdem, dass man da eine Lösung finden könnte – gerade wenn die Ablösesumme ordentlich ausfallen sollte.

    Ein Kerz’chen zünde ich hingegen jeden Abend an, dass man Abnehmer für Gekas, Caio und gerne auch Petkovic findet, ganz unabhängig davon, dass diese durch den Laktattest “durchgefallen” sind!

  135. 136 – er hat noch nicht mal gegrinst. Und der Kollege von der vielbeachteten Designschmiede auch nicht. Die schauten bei der Präsentation eher peinlich berührt.

    Ich wittere eine Inrige des AR!

  136. ZITAT:

    ” Welches Fundament? Ich sehe nur Mühlsteine. “

    Dabei nimmst du wohl an, dass ein Spieler wie Russ nach einer mannschaftlich geschlossenen Grottensaison nie mehr an alte Form wird anknüpfen können. Das sehe ich anders. Übrigens gilt das auch für andere “Absteiger”, wie Lehmann. Der wird doch alles dran setzen, wieder oben dabei zu sein.

    Das kennt man doch von sich selbst auch. Mal lieferst du ab, mal bist du geliefert. Daher: eine zweite Chance für jeden, der schonmal gezeigt hat, das er’s kann (und der noch nicht Invalide ist!).

  137. ZITAT:

    ” Hinterher braucht man nicht mehr jammern, Arschkrampe. Dann ist es nämlich zu spät. “

    gut, dann suche ich mal den meinigen Tränenknopf. Das Geflenne wird rausströmen wie aus Spongebob.

  138. ZITAT:

    ” @Mister L

    Schon merkwürdig das die ganzen Penner die hier davongejagt werden sollen offensichtlich auch noch Abnehmer finden. Vielleicht sollte sich Magath mach fachkundigen Rat im Blog holen. “

    Es gibt da wohl 2 etablierte Berufsbilder:

    Das des Erstligaprofis und das des Unterhausprofis.

    Nach dem offenkundigen Selbstverständnis des Marktes ist der eine trotz Abstieg für die Zweite zu schade ebenso wie der andere trotz Aufstieg für die Erste oft als zu leicht befunden wird.

    Darum müssen auch noch so überzeugende Aufstiegsmannschaften unbedingt durch Erstligaprofis verstärkt werden weil da oben ja “ein ganz anderer Wind weht” auch wenn nicht selten gerade damit die Kacke für den betroffenen Verein wieder zu dampfen beginnt.

    Ebenso wie sich im Abstiegsfalle ein Großteil der Spieler selbstredend schuldlos zu Erstligakonkurrenten verpisst, welche für diese eigentlichen Nullperformer gleich wieder einen Markt konstruieren.

    Dumm aus der Wäsche guckt dann nur der abgestiegene Verein samt solcher sich mit diesem identifizierenden gebeutelten Gestalten wie uns, denen man konsequenterweise ein Veto zugestehen müsste:

    “… lautet unser Beschluß, daß WIR dieses Jahr nicht mit absteigen.”

  139. Apropos Chris, wollte der nicht schon längst laufen ? Heute morgen war immer noch nix von ihm zu sehen.

  140. ZITAT:

    ” Daher: eine zweite Chance für jeden, der schonmal gezeigt hat, das er’s kann”

    Bin beruhigt. Für Gekas wärs ja schon die Dritte…

  141. Für mich, einfach noch mal damit ich es endlich in den (Zweitliga)Kopp rein bekomme.

    Verstehe ich Hübners Masterplan richtig: er sagt, wenn “tolle Angebote” kämen (die selbstverständlich nur für Spieler eintreffen, die mit der Pille was können), müsse man das Geld nehmen, um von diesen Erlösen (Geld, das für uns als Bayern der 2. Liga doch angeblich kein Problem ist?) wiederum Spieler zu kaufen, die noch besser sind (und unbedingt für uns in Liga 2 auflaufen) als jene an gute Erstligisten abgegebenen Leute, die bei uns wegen einem “tollen Angebot” nicht bleiben dürfen/können/wollen.

    Wenn man mit so einer Denke zu Führungspersonal wird, sollte ich schleunigst umschulen. Vielleicht pack ichs bis zur Winterpause. Dann rollen sowieso Köpfe.

  142. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Daher: eine zweite Chance für jeden, der schonmal gezeigt hat, das er’s kann”

    Bin beruhigt. Für Gekas wärs ja schon die Dritte… “

    Den zähl ich als Invalide. Knorpelschaden am dritten Bein.

  143. @146

    Ja, so interpretiere ich den Masterplan im Moment auch. Am Beispiel Russ: verkaufen, um von der Kohle mindestens zwei Bessere verpflichten, die

    A) bereit sind im Unterhaus zu kicken

    B) nicht mehr als ein Unterhaus-Kicker verdienen

    C) Magath und Co durch die Lappen gegangen sind

    Genial.

  144. Hab mir das mit Russ nochmal überlegt. Das kann er nicht bringen, das wird er nicht bringen. Huschhusch den Vertrag bis 2015 verlängern zu verbesserten Konditionen – für’s Oberhaus. Alles andere wäre Selbstmord. Die sparen sich noch tot.

  145. @ 146, 149 — Ich denke auch, das ist in etwa der Plan. Sollen sie es doch versuchen. Ob’s genial ist wird sich zeigen.

  146. @146

    Den Sinn dahinter (der hübner´schen Aussage) habe ich auch nicht entdecken können, und ich denke nicht, dass es daher kommt, dass mir meine weibliche Logik da die Sicht versperrt.

    Klingt nach zwei Schritte zurück, um dann wieder einen nach vorne zu machen, in der Hoffnung, dass dieser eine dann größer ausfallen wird als die beiden davor zusammen.

    Nix dass ich was gegen `Hoffnung* hätte, aber als Basis für konkrete Projektplanung wünsche ich mir schon was weniger wackeliges.

  147. @All

    vor ein paar Tagen wolltet ihr noch:

    Raus raus raus, Alle raus!

    Jetzt jammert ihr, weil vlt. Russ weg geht.

    Er gehört auch zu denen, die es sich gemütlich gemacht hatten. Die keine Leistung mehr gebracht haben, viele Böcke produziert haben ( Schalke, St. Pauli ) fällt mir sofort ein.

    Also weg mit ihm, wenn ein gutes Angebot kommt.

    Danach noch Schwegler, Tzavellas und Gekas.

    Nur mit neuen Kräften kann die bestehende “Seuche”

    ausgerottet werden!!!!!!!

  148. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Den überwiegend fußballfremden Beiträgen hier entnehme ich, dass sich nach wie vor nichts getan hat. Und auch die beiden halbgaren Gerüchte zu Russ und Peszko, sind kein Grund für weiterführende Diskussionen. Na gut, dann eben nicht … “

    Fang an. Was gibt es zu diskutieren? “

    War jetzt längere Zeit abwesend …

    Sach’ ich doch. Halbgar und deshalb gibt es auch nicht mal was zu diskutieren.

  149. Wir waten hier knietief im Kaffeesatz.

    Solange die Vollzugsmeldungen in jegliche Richtung gegen Null gehen, glaube ich unserem Triumvirat gar nix mehr.

    Sollten sich deren Wortgewalten jedoch in Fakten manifestieren, dann aber gerne auch wieder(fast beinahe)alles.

  150. Willkommen in der 2.Liga! Wer glaubt eigentlich gerade immer noch, dass ein Abstieg die Chance für einen Umbruch und Neubeginn ist und der Start eines neuen Höhenflugs?

  151. ZITAT:

    ” Willkommen in der 2.Liga! Wer glaubt eigentlich gerade immer noch, dass ein Abstieg die Chance für einen Umbruch und Neubeginn ist und der Start eines neuen Höhenflugs? “

    Ich glaube das.

  152. Russ ist doch auch so ein Trainingsplatzschleicher. Kann er gerne ab sofort bei VW machen. Und dazu natürlich dieser super-tolle Pokalknaller, den er dann erleben dürfte.

    Ne, ich will Jungs auf dem Platz sehen, die brennen, die alles geben und die sich auch freuen, dass sie ihren Traum leben dürfen. Bis auf Ümit sehen die in unserem Kader aber beim Training leider so fröhlich aus, wie Grundschulkinder auf dem Weg zum Zahnarzt.

  153. Russ ist aber nun mal, leider, ein Innenverteidiger. Und die haben wir eben grad mal gar nicht Dicke. Deshalb… nö. Den nicht.

  154. Ich, SchädelMatse, ich glaube, dass ein Abstieg auch die Chance für einen Umbruch und einen Neubeginn bieten kann. Ob man sie ergreift und nutzt, ist eine andere Frage.

  155. RausrausRuss war auch nie meins.

    Zumal er auch einer für die Brechstange ist.

  156. Brosinski zum MSV? Bitter.

    Der Russ muss hier bleiben, zwingend!

  157. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Willkommen in der 2.Liga! Wer glaubt eigentlich gerade immer noch, dass ein Abstieg die Chance für einen Umbruch und Neubeginn ist und der Start eines neuen Höhenflugs? “

    Ich glaube das. “

    Ganz (Fußball-)Deutschland wird sich noch umsehen, wenn in 2 Jahren Oberhausen wie Phönix aus…

    die haben übrigens mit Fußballgott Terranova verlängert, trotz Hübners Telefon-Flatrate!

  158. 3 Mio für Russ – würd’ ich sofort unterschreiben, gerne mit Köhler als Draufgabe. Russ’ größte Stärke für uns ist der Typ Russ, vom Fußballerischen – naja. Und letzte Saison hatte er einiges verbockt.

  159. Mit Franz’ Abgang hat sich der von Russ erledigt.

    Ich neige ein “Basta” anzufügen.

  160. Warum schiessen jetzt alle auf Hübner ein?

    Erst am Ende der Transferperiode kann man ein Urteil fällen.

    Falls Russ uns verlässt ist es auch ok, denn:

    1. kriegen wir genug Geld.

    2. hast du die Möglichkeit eine bessere Lösung zu installieren.

    Russ ist ein guter Spieler, aber Entwicklungspotenzial hat er keins mehr.

    Daher: Geld nehmen und besser investieren.

    Stefan Bell und Julian Koch hört sich nicht schlecht an.

  161. Am Ende der Transferperiode kann der Arsch schon ab sein. Ich werde hier zunehmend sauer. Fresst doch die Kohle. Wohl bekomms.

  162. ZITAT:

    ” 3 Mio für Russ – würd’ ich sofort unterschreiben, gerne mit Köhler als Draufgabe. Russ’ größte Stärke für uns ist der Typ Russ, vom Fußballerischen – naja. Und letzte Saison hatte er einiges verbockt. “

    Und wer spielt dann hinten? Chris und Dudda?

    Kidding…

    Ich mag den Marco und nächste Saison wird er verdammt wichtig.

  163. Russ nach WOB ? Gerne, wenn der Preis stimmt, laut Transfertmarkt wird er mit 4 Mio. taxiert.

    Russ hat sich nicht weiter entwickelt, ist deshalb nicht unverzichtbar und ist kein Führungsspieler, also warum denn nicht.

    Zumal er nur Vertrag bis 2012 hat.

  164. Spätestens seit Schalke war doch klar wo die Reise hingeht. Spätestens nach Dortmund hätte man die Weichen stellen müssen. Hat man aber nicht. Dafür sind wir im Kopf weiter aber, aber noch immer ohne funktionsfähige Mannschaft. Und wenn dieser Denker aus den Taunusbergen so weitermacht wird sich daran auch nichts ändern

  165. Wir spielen hier nicht Monopoly und man Geld auch nicht gegen Punkte eintauschen. Der Wut auf die Spieler wurde auch Rechnung getragen.

    Ich meine, 11 Spieler sollen/sind weg, noch mehr und der Balanceakt gerät zum Höllenfahrtkommando.

  166. Die Kritik an Hübner verstehe ich nicht so recht.

    Bisher hat er weder Russ noch Schwegler noch Jung verkauf und wenn dann holt er Ersatz.

  167. Habe mir heute auf`m Hessentag mal die Traditionself angeschaut. Der Anicic, das wär` einer ..

  168. ZITAT:

    ” Russ ist aber nun mal, leider, ein Innenverteidiger. Und die haben wir eben grad mal gar nicht Dicke. Deshalb… nö. Den nicht. “

    außerdem ist er “Eigengewächs” mit Potential zur Integrationsfigur (wie einst Schur)

  169. ZITAT:

    ” Spätestens seit Schalke war doch klar wo die Reise hingeht. Spätestens nach Dortmund hätte man die Weichen stellen müssen. Hat man aber nicht. Dafür sind wir im Kopf weiter aber, aber noch immer ohne funktionsfähige Mannschaft. Und wenn dieser Denker aus den Taunusbergen so weitermacht wird sich daran auch nichts ändern “

    Ich bin mir absolut sicher dass der Bruno es viel besser machen wird als der Vater “aller Schnäppchen”. Vor kurzem wurde BH mit den Worten zitiert ” Armin Veh ist von den Lösungen begeistert”.Ich bin zuversichtlich auch wenn es auf Kosten von Marco Russ ist.

    Kessler und Lehmann ist schon ein (sehr)guter Anfang.

    Morgen kommt Peszko hinzu(auch ein Kracher). Der Königstransfer liegt aber noch vor uns.

    Lieber Heinz, alles wird gut. Ich versprech’s dir!

  170. ZITAT:

    ” Am Ende der Transferperiode kann der Arsch schon ab sein. Ich werde hier zunehmend sauer. Fresst doch die Kohle. Wohl bekomms. “

    Das ist äußerst beknackt.

    Haben wir einen Transferüberschuß, sind Steuern fällig und das Geld zerinnt (Man berichtige, wenn ich irre).

    Um das zu vermeiden, könnte man versuchth im sein, das Geld noch irgendwie auf den Kopf zu hauen.

    Ich halte den Abstieg nach wie vor für den ultimativen Super-GAU. Auch im bestmöglichen Fall, dem direkten Wiederaufstieg, sind wir mindestens 5-6 Jahre zurückgeworfen.

  171. ZITAT:

    ” Am Ende der Transferperiode kann der Arsch schon ab sein. Ich werde hier zunehmend sauer. Fresst doch die Kohle. Wohl bekomms. “

    Das ist ja das Problem. Bis zum 31.8. kann man die Saison, diesen einen Schuß, den man hat, schon verballert haben.

  172. ein Weggang von Russ würde mir derzeit noch schwer aufstossen. Unter Vorbehalt lehne ich einen Transfer ab.

  173. Bei einem Kauf müssen folgende Aspekte mal mindestens berücksichtigt werden.

    1) EF muss mit der Ablöse ein Gewinn erzielen. Heißt Ablöse muss Handgeld oder Ablöse des Ersatzes nicht nur decken, sondern es sollte ein Plus rausspringen

    2) Der Ersatz sollte mindestens die Qualität von Russ haben, also Tauglichkeit in 1. und 2. Liga.

    Es kommen noch weitere Faktoren hinzu, wie deutschsprachig, erfahren, usw.

    Da kommen nicht viele Spieler in Frage. Manchmal ist es sinnvoller, den Spieler zu halten, als 3m Euro Entschädigung einzustreichen.

  174. Neuanfang, Neuanfang, das ist dann, wenn man den alten Scheiß sein lässt und wirklich neu anfängt, oder?

  175. ZITAT:

    ” Neuanfang, Neuanfang, das ist dann, wenn man den alten Scheiß sein lässt und wirklich neu anfängt, oder? “

    Da könnte ein Zusammenhang bestehen. ;-)

  176. ZITAT:

    ” Haben wir einen Transferüberschuß, sind Steuern fällig und das Geld zerinnt (Man berichtige, wenn ich irre). “

    Transferüberschuss heißt nicht automatisch “Steuern fällig”. Das hängt von dem Ergebnis aus allen Einnahmen und Kosten in einem Geschäftsjahr ab.

    Bin trotzdem auch gegen die “Monopoly-Spielerei” (SuperEAGLE, @172).

    Als ob das so einfach wäre. Spieler verkaufen, Geld rein, dafür zwei bessere Spieler kaufen. Vom Gegenteil konnten wir uns ja schon überzeugen (siehe z.B. Petkovic, Bellaid)

  177. Neu angefangen hat man zu Beginn der Ära Bruchhagen/Funkel. Irgendwann ging es dann irgendwelchen Leuten nicht mehr schnell genug nach oben. Einen zweiten Versuch dieser Art würde der Verein möglicherweise nicht überleben. Konsequenz: Man muss versuchen, die noch vorhandenene Substanz irgendwie zu retten.

    Ich neige der Ansicht aus 180 zu.

  178. Herrje, welche Leistung!

    Also, ich glaube nicht, dass man in den ersten sechs Partien schon alles verspielen kann. Da ist doch wohl der viel zitierte “lange Atem” gefragt.

    Nach 6 Spieltagen der letzten Zweitligasaison stand zwar Hertha vorne (die schwächelten dann später), Augsburg und Bochum hingegen einträchtig mit dem FSV im Mittelfeld.

    Unter Funkel gab´s in der Hinrunde der 2. Liga mal ein 0:2 in Unterhaching und Tabellenplatz 13 oder so.

    Dass es kein lockerer Start-Ziel-Sieg wird, sollte klar sein, muss es aber auch nicht und wenn man sich am Anfang durchwurschtelt, kann das am Ende immer noch langen.

  179. Nur so aus demoskopischen Gründen.

    Russ ist verzichtbar.

    Die besten Momente hatte er letztes Saison auch nur im Tattoo-Studio.

  180. Und was ist wenn Russ unbedingt weg will?

    Man kann niemanden zwingen,angefangen von deiner Frau und bis zum Profifußballer.

    Den Aufstieg schaffst du nur mit motivierten,ehrgeizigen Spielern.

    Auch hier gebe ich Hübner recht.

  181. “Nach 6 Spieltagen der letzten Zweitligasaison stand zwar Hertha vorne (die schwächelten dann später), Augsburg und Bochum hingegen einträchtig mit dem FSV im Mittelfeld.”

    Vergiss es. Keine dieser Mannschaften war in einer Situation wie Eintracht Frankfurt. Wir haben, falls es vergessen sein sollte, im letzten halben Jahr ein(!) Pflichtspiel gewonnen. Nochmal: eines.

    Wenn es jetzt nicht gleich zu Anfang der Saison läuft … holla die Waldfee, liebe Freunde des gepflegten Ballspochts.

    Da reisst man dann nix mehr rum.

  182. ZITAT:

    Den Aufstieg schaffst du nur mit motivierten,ehrgeizigen Spielern.

    Auch hier gebe ich Hübner recht. “

    Dann her damit und zwar mindestens im halben Dutzend. Und noch diese Woche. Es wird zeitlich etwas eng, eine Mannschaft aus 15 Neuen zu formen.

  183. ZITAT:

    ” Dann her damit und zwar mindestens im halben Dutzend. Und noch diese Woche. Es wird zeitlich etwas eng, eine Mannschaft auf 15 Neuen zu formen. “

    Ähm – und die verbliebenen sind eine Mannschaft? So mit Teamgeist, Zusammenhalt und so?

  184. Kommen doch, kommen doch. Vielleicht stellen wir uns die Aufgabe zu einfach vor.

    Kommen Peszko und Bell, atme ich erstmal durch.

  185. ZITAT:

    – und die verbliebenen sind eine Mannschaft? So mit Teamgeist, Zusammenhalt und so? “

    Wenn noch zwei oder drei abgegeben werden ja. Die richtigen abgegeben werden. Nicht Russ. Nochmal: IV haben wir im Moment EINEN.

  186. Herrje, welche Leistung!

    Die Ausgangslage ist schwierig, völlig klar. Aber es wird definitiv eine längere Phase des Ausprobierens und Einspielens im laufenden Betrieb geben (müssen).

    Und da sollte man sich darauf einstellen, dass das auch mal ziemlich holprig werden kann, um dann nicht schon im Herbst die ganze Saison in die Tonne zu kloppen. Es gibt einfach zu viele Beispiele dafür, dass es auch innerhalb einer Spielzeit zu unerwarteten Umschwüngen kommt. Ein (leider negatives) Beispiel beklagen wir aktuell.

  187. Einige würden ab Mitte Juli wohl auch 11 Scheckbücher aufs Spielfeld stellen.

  188. ZITAT:

    ” Einige würden ab Mitte Juli wohl auch 11 Scheckbücher aufs Spielfeld stellen. “

    Einige? Wer genau?

  189. Niemand dringt hier durch und gar mit der Botschaft eines Toten. Du aber sitzt an deinem Fenster und erträumst sie dir, wenn der Abend kommt.

  190. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Einige würden ab Mitte Juli wohl auch 11 Scheckbücher aufs Spielfeld stellen. “

    Einige? Wer genau? “

    165 und 170 z.B.

  191. Freunde,lasst uns doch darüber freuen dass einige Spieler von uns wenigstens bei anderen Erstligisten gefragt sind.

    Gerade dass habe ich bezweifelt.

    Wenn wir uns hier blöd anstellen,unterschreibt Russ ab 2012 einen Vertrag im Werk und wir schauen in die Röhre.

  192. Abide with me; fast falls the eventide;

    The darkness deepens; Lord with me abide.

    When other helpers fail and comforts flee,

    Help of the helpless, O abide with me.

  193. “Freunde,lasst uns doch darüber freuen dass einige Spieler von uns wenigstens bei anderen Erstligisten gefragt sind.”

    Es ist doch nur WOB – das hat nicht viel zu sagen.

  194. Natürlich. Für jeden der geht bekommt man zwei bis drei qualitativ bessere. Wir! Weil wir wer sind.

  195. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Einige würden ab Mitte Juli wohl auch 11 Scheckbücher aufs Spielfeld stellen. “

    Einige? Wer genau? “

    165 und 170 z.B. “

    Und das machst du daran fest, dass sie bereit sind, Russ bei einem entsprechenden Angebot (3 bzw. 4 Millionen) gehen zu lassen, weil der eine ihn u.a. für fußballerisch nicht stark genug hält und der andere ihn u.a. am Ende seiner Entwicklung sieht? Die Schlussfolgerung halte ich dann doch für gewagt.

  196. Kommt Zeit, kommt Rat. Hat auch was versöhnliches, wenn die neue Saison am 31.08. bereits gelaufen sein könnte. Dann braucht man sich den Rest des Jahres nicht mehr ärgern.

  197. Wo sind eigentlich endlich die Gerüchte zu Meier und Köhler?!

    Oder stuft der Rest der Bundesliga die genauso ein wie ich??

    Über jeden unserer Stammspieler gibt es inzwischen Gerüchte, nur über die beiden und Oka nicht…

  198. ZITAT:

    ” Wo sind eigentlich endlich die Gerüchte zu Meier und Köhler?!

    Oder stuft der Rest der Bundesliga die genauso ein wie ich??”

    Du nervst. Sorry.

  199. ZITAT:

    ” Du nervst. Sorry. “

    Ich weiß :-D

  200. Man sollte bei Russ’ tasmanischer Rückrunde bedenken, dass bedingt durch unsere sofortigen Ballverluste im Mittelfeld, die IV quasi unter Dauerdruck stand. Da passiert selbst bei einer akzeptablen Fehlerquote gerne mal ein Bolzen.

    Hatte von Russ einen guten Eindruck – welches unserer seltenen Tore war es noch, dass er mit einer MF Kampfkrätsche ermöglichte? Egal.

    Rausrausraus gildet bei mir eher für Meier / Fenin / Gekas / Caio / ggf. Schwegler und leider Ama.

    Eigentlich auch Korkmaz – so sehr er im Training sich aufdrängt, so wenig traue ich ihm eine herausragende 2-Liga, geschweige denn 1-Ligasaison zu.

  201. @199. Das geht auch deutschsprachig und quasi jung:

    So legt euch denn, ihr Brüder

    In Gottes Namen nieder

    Kalt ist der Abendhauch

    Verschon uns, Gott, mit Strafen

    Und laß uns ruhig schlafen

    Und unsern kranken Nachbar auch!

  202. ZITAT:

    “Eigentlich auch Korkmaz – so sehr er im Training sich aufdrängt, so wenig traue ich ihm eine herausragende 2-Liga, geschweige denn 1-Ligasaison zu. “

    depperter Volldepp, bayrischer. Depperter.

  203. …und den Köhlerbenni mag ich sehr. In einer guten Truppe ein sehr wertvoller Ergänzungsspieler. Ggf. deswegen.

  204. “depperter Volldepp, bayrischer. Depperter. “

    Habe damit gerechnet. Wir sollten aber immer offen und ehrlich miteinenader umgehen. Drecksack.

  205. ZITAT:

    ” Die Kritik an Hübner verstehe ich nicht so recht.

    Bisher hat er weder Russ noch Schwegler noch Jung verkauf und wenn dann holt er Ersatz. “

    Um kritisieren zu wollen oder können, müsste ich erst mal die Denke dahinter verstehen ;)

    Was bleibt ist aber ein etwas ungutes (Vor)Gefühl.

    Ja, im Prinzip ist niemand unersetzbar.

    Mir wäre allerdings wesentlich wohler zumute, wenn wir den eh schon fehlenden 1. IVler adequat ersetzt hätten bevor es der SD in Erwägung zieht (?), auch den zweiten zu verscherbeln.

    Das Grundvertrauen ist bei mir ja da, aber es sucht halt auch nach Bestätigung.

  206. …oder ist die spaßige Variante “kleiner Drecksack”?

  207. Russ ist ein guter, spielender Verteidiger und sollte er uns verlassen,wäre ich trauriger als bei Franz.

    Im Endeffekt entscheidet doch nur der Spieler,dass sollte uns allen bewusst sein.

    Nochmal: zwingen kannst du niemanden,siehe Ama oder Streit und Jones.

  208. Macht euch nix vor, schweißfüßiges Pack. Meier wird 10 der 30 geforderten Bruno-Buden machen! Fakt. Hand->Feuer.

  209. “Mir wäre allerdings wesentlich wohler zumute, wenn wir den eh schon fehlenden 1. IVler adequat ersetzt hätten bevor es der SD in Erwägung zieht (?), auch den zweiten zu verscherbeln”

    Danke. Das wollte ich sagen.

  210. Testspiel im Trainingslager:

    22. Juni: MFK Košice – Eintracht Frankfurt

  211. ZITAT:

    ” Testspiel im Trainingslager:

    22. Juni: MFK Košice – Eintracht Frankfurt “

    Sind das Kellner?

  212. Kaschau. Der ultimative Ostblockplattenbauterror.

  213. ZITAT:

    ” Testspiel im Trainingslager:

    22. Juni: MFK Košice – Eintracht Frankfurt “

    Haben die denn einen flinken linken Läufer? Unserer taugt nämlich nur im Training.

  214. ZITAT:

    ” Macht euch nix vor, schweißfüßiges Pack. Meier wird 10 der 30 geforderten Bruno-Buden machen! Fakt. Hand->Feuer. “

    Schön wär es, allein mir fehlt der Glaube.

  215. Das ganze Dilemma, welches uns so zwackelisch macht und ohne es diese Diskussion hier gar nicht gäbe ist doch:

    Dieses Wegloben hat unsere Administration augenscheinlich bis aufs Äußerste perfektioniert. Aber von veritablen Basisfähigkeiten auch mindestens Adäquates zu rekrutieren sind derzeit nicht mal Spurenelemente zu erkennen.

    Wer könnte darum unaufgeregt sein ?

  216. Ich glaube nicht an aktives Wegloben. Ùber Absteigern haben schon immer die Geier gekreist. Warum auch immer.

  217. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Macht euch nix vor, schweißfüßiges Pack. Meier wird 10 der 30 geforderten Bruno-Buden machen! Fakt. Hand->Feuer. “

    Schön wär es, allein mir fehlt der Glaube. “

    Zweifle nicht, Bruder, vertraue. Nur so wird es ein gutes Ende nehmen. 7 dürre Jahre, 7 fette und so.

    Zwote Liga is Meier-Time, yeah!

  218. ZITAT:

    ” Ich glaube nicht an aktives Wegloben. Ùber Absteigern haben schon immer die Geier gekreist. Warum auch immer. “

    Mag sein.

    Würden diese Geier allerdings aasen derweil wir schon Frisches in der Proviantbox hätten wäre mir wohler.

  219. Wen haben denn die kreisenden Geier aus der Hertha letztes Jahr rausgerissen? Außer Drobny und Friedrich fällt mir niemand ein…soweit wären wir dann auf Kurs…TW und IV…

  220. Russ halten. Der Rest kann gehen. Kommen sollen Jungs, die Bock haben Fußball zu spielen. Dass dies keine einfache Aufgabe ist, hat die letzte Halbserie gezeigt. Das sind halt alles mehrheitlich verwöhnte arschkrampen, die teilweise auch nur fünf min. Brauchen, um zu überlegen, ob sie den Verein wechseln sollen, wenn ihnen das entsprechende Geld geboten wird. Da macht es auch nix, wenn das bedeutet, sich sofort super heimisch in Wolfsburg gefühlt haben zu werden. Hübner hat gerade einfach einen extrem schwierigen Job zu erledigen. Bis er nicht nachweislich den Karren gegen die Wand gefahren hat, ist er mein Hoffnungsträger. Fertsch. Kessler und Lehmann sind schon mal ein guter Anfang.

  221. . Kessler und Lehmann sind schon mal ein guter Anfang.

    Warum?

    Unsere sind Tasmanen. OK. Aber was sind die dann?

  222. Paulis Fährmann und Ochs sind das. Jackpot!

  223. “Warum?”

    ja. Die Frage stelle ich mir besonders bei Kessler auch.

  224. ZITAT:

    ” Gekas “

    Hihi, wie konnte ich das vergessen!

  225. ZITAT:

    ” Paulis Fährmann und Ochs sind das. Jackpot! “

    Dann schiessen wir also auch mit Schrot? Wird Zeit mal abzudrücken.

  226. @202:

    Es geht darum, dass wir am Ende des Tages vielleicht Geld wie Heu haben, aber kaum (aufstiegs)fähige Spieler. Da können Hinz und Kunz 3,4,5 Mio. bieten: das Risiko, durch Tafelsilber-Verkäufe ab in vier Wochen mit einem Torso in die Saison zu starten und den Wiederaufstieg zu verpatzen, ist zu groß. Zu groß, als dass man es sich leisten könnte heuer 4 Mio. einzunehmen, nur um ein dreiviertel Jahr später ein Vielfaches an Geld zu verlieren, nur weil man die sportliche Qualität nicht halten wollte. Und ja, ich erkenne durchaus eine nicht unbedeutende Strömung, die den Kurs: “Weg mit den Alten, Geld her, irgendwelche Neue werdens schon richten” unterstützen – und sich dann ab Spätsommer wieder verwundert die Augen reiben, dass man soeben 1:1 gegen 1860 gespielt hat und nur auf Rang 8 steht.

    Für meinen Geschmack werden seit Wochen nämlich zu viele Spieler verbal runter geputzt, die über Jahre passablen, erstligareifen Fußball gespielt haben. Und die sollen jetzt weg, hauptsache weg. Koste es, was es wolle. Auch den Aufstieg, offenkundig. Es wird doch keiner bestreiten wollen, dass man für so ein Unterfangen Leute braucht, die was können. Und da setze ich meine Hoffnungen lieber in jene, von denen ich weiß, dass sie es können – und nicht auf Nick Nobodies aus dem Kongo, Brasilien oder Österreich.

  227. Warum hat Costner “Postman” gedreht?

    Genauso verhält sich das mit Gekas.

  228. ZITAT:

    ” Warum hat Costner “Postman” gedreht?

    Genauso verhält sich das mit Gekas. “

    Das ist mir zu hoch. ;-)

  229. Alle raus oder Korsettstangen? Da gibt es kein Patentrezept, das muss bei jedem Spieler einzeln entschieden werden. Und Verträge gibt es ja auch.

    Kessler war viel besser als Fromlowitz. Guter Mann. Lehmann auch. Aber nicht der Weisheit letzter Schluß.

  230. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Warum hat Costner “Postman” gedreht?

    Genauso verhält sich das mit Gekas. “

    Das ist mir zu hoch. ;-) “

    Nein, nein, genau das Gegenteil. :D

  231. Herrje, welche Leistung!

    Also, was denn jetzt? Schnöder Mammon? Keine Spur. Er war froh, der Mannschaft helfen zu können.

    Und wenn er das noch mal machen will, schleppt er einen Irren an, der 1 Mio. auf den Tisch legt. Schnöder Mammon. Hilft.

  232. Jetzt schnell Carlos Zambrano zum Fitness-Check einladen.

    Den zögernden Sinnsheimern das Geschäft vermiesen.

    Der Bruno kauft ja gerne bei Pauli. Kostet angeblich nur 1.000.000.

    Kann man dann in 3 Jahren für 5 Millionen nach Spanien verticken.

  233. Weil jede Generation ihre eigene Definition von “WTF???” braucht

    http://www.youtube.com/watch?v....._sp8KbXgMM

    Feiner Score von James Newton Howard allerdings.

  234. ZITAT:

    ” Jetzt schnell Carlos Zambrano zum Fitness-Check einladen.

    Den zögernden Sinnsheimern das Geschäft vermiesen.

    Der Bruno kauft ja gerne bei Pauli. Kostet angeblich nur 1.000.000.

    Kann man dann in 3 Jahren für 5 Millionen nach Spanien verticken. “

    Verdammt guter Plan.

  235. [Gelöscht]

  236. Herrje, welche Leistung!

    Gute Nacht, John-Boy.

  237. Nur noch mal wegen Russ und VfL.

    Madlung!

    Hüülfe.

  238. Mit Wolfsburg wird zu rechnen sein, bei dem Ochs-Interview:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....hselt.html

    Russ sollte sich überlegen, ob er wechselt. Mir schwahnt nichts Gutes. Für Wolfsburg

  239. ZITAT:

    ” Gute Nacht, John-Boy. “

    kicker: Sie bezeichneten ihn als “Drecksau”, nachdem er Ihnen in der vergangenen Rückrunde in die Ferse getreten hatte.

    Ochs: Das war eine spaßige Bemerkung. Ich war froh, dass er nicht gesperrt wurde.

    Okay, sprechen wir doch mal über die Topwichser unseres EinsA-Überrraschungsabstieges. Reden wir über die Gründe.

    Schwegler, ja?

    Gekas,ja?

  240. ZITAT:

    “Okay, sprechen wir doch mal über die Topwichser unseres EinsA-Überrraschungsabstieges. Reden wir über die Gründe.

    Schwegler, ja?

    Gekas,ja? “

    Keine Lust! Und wenn ich mich doch mal versehentlich auf eine solch eindimensionale und wahrscheinlich auch unfaire Sündenbocksuche begeben würde, käme ich an prominenter Stelle nich an den Namen Amanatidis, Bruchhagen und Daum vorbei. Aber Gekas never ever und auch nicht Schwegler !

  241. Hä?

    HB, Ama, Ochs, Fährmann. Weg oder entmannt. Mein rausrausraus ist befriedigt.

    Köhlermeier entkorsettiniert, jawohl, dürfen somit bleiben. Es gab nie ein ‘System Gekas’ es gab lediglich ein ‘Gekas-Schema’. So wie es ein ‘Rooney-Schema’ gegeben hätte, wenn selbiger in diesem Trottelhaufen zu spielen geruhen gedacht hätte.

  242. Wer auch immer meint, man könnte Russ ruhig ziehen lassen, der sollte sich nochmal überlegen, wie wichtig er gerade für unsere Offensive ist. Es heißt nämlich nicht umsonst: Jeder Schuss, ein Russ!

    Brüller, Nacht.

  243. Ohne jedwede Korsettstangen hat diese Eintracht ganz unansehnliche Hängetitten!

  244. Ja, sorry, der Allehol. Bin auch brav und geh jetzt inne Heia.

  245. [Gelöscht]

  246. […] 15.-18-07-2011 (A) 09.-12.12.2011 (H) Greuther Fürth 22.-25-07-2011 (H) 16.-19.12.2011 (A) St. Pauli 05.-08-08-2011 (A) 03.-06.02.2012 (H) Eintracht Braunschweig 12.-15-08-2011 (H) 10.-13.02.2011 (A) Fortuna Düsseldorf 19.-22-08-2011 (A) 17.-20.02.2011 (H) FSV Frankfurt 26.-29-08-2011 (H) 24.-27.02.2011 (A) SC Paderborn 09.-12-09-2011 (A) 02.-05-03-2012 (H) Energie Cottbus 16.-19-09-2011 (H) 09.-12-03-2012 (A) Hansa Rostock 23.-26-09-2011 (A) 16.-19-03-2012 (H) Dynamo Dresden 30.09-03.10.2011 (A) 23.-26-03-2012 (H) Union Berlin 14.-17-10-2011 (A) 30.03.-02-04-2012 (H) VfL Bochum 21.-24-10-2011 (H) 05.-08-04-2012 (A) MSV Duisburg 28.-31-10-2011 (A) 10.-11.04.2012 (H) FC Ingolstadt 04.-07-11-2011 (A) 13.-16.04.2012 (H) Erzgebirge Aue 18.-21-11-2011 (H) 20.-23-04-2012 (A) Alemannia Aachen 25.-28-11-2011 (A) 29.04.2012 (H) 1860 München 02.-05-12-2011 (H) 06.05.2012 (A) Karlsruher SC […]