WM 2010 Jan in Südtirol: Pinkelpause

Ursprünglich sollten gestern Müller und Badstuber vom FC Bayern zur DFB-Pressekonferenz kommen. Doch daraus wurde nichts, weil Müller mit dem Fahrrad hingefallen war und am Kinn genäht werden musste und Badstuber dann wohl auch zu den 14 Ausgelosten bei der unangemeldeten Dopingprobe der Nationalen Antidopingagentur Nada gehörte. Ersatzweise kam Cacau, ein pfiffiger Kerl, zur PK, der berichtete, er sei in der vergangenen Saison ohnehin schon fünf- sechsmal getestet worden und froh diesmal drumrum gekommen zu sein, weil er immer so lange braucht, bis er dann mal pinkeln kann.

Interessant vielleicht auch, dass Cacau seine Meldungen übers Internet an die Nada höchstpersönlich verwaltet. Ich hatte immer gedacht, dass machen Vereins- oder DFB-Mitarbeiter für die Jungs. Aber alles wird den Fußballprofis dann offenbar doch nicht abgenommen. Cacau erzählte, dass er immer dann, wenn seine Planungen feststehen, in das System hineinschaut und die Nada darüber informiert, wo er sich gerade aufhält. Und dass er die Südafrikareise erst einmal bis zum Ende der Vorrunde anmelden will und hofft, danach eine Mitteilung über einen verlängerten Aufenthalt dort verfassen zu können.

So, und nun packe ich Euch noch zwei Fotos dazu, einmal mein Arbeitsplatz mit Laptop vor meinem Apartment unter einem kleinen Baum, und einmal einige der Kollegen, die auch hier mit auf der Anlage sind. Das sind von links nach rechts: ich, Alex Laux (Hamburger Abendblatt), Gregor Derichs (freier Journalist), Martin van der Flierdt (Sport1), Wigbert Löer (Stern). Wir treffen uns morgens immer um neun zum gemeinsamen Frühstück und abends gibt es meistens so um zehn noch ein Schlummerbier. Lässt sich also aushalten hier.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Das ist ja wohl ein ziemlicher Klops was Jens Weinreich da eben im Morgenmagazin erzählt. Die FR greift es auch auf

    http://www.fr-online.de/in_und.....reten.html

  2. „Klops“ im Sinne von Unsinn, den Weinreich redet?

  3. Nein, Klops im Sinne von Skandal. Die wiederholen das ja alle 30 Minuten.

    Offensichtlich hat die Geliebte eines englischen Funktionärs ein -sagen wir mal -vertrauliches Gespräch aufgezeichnet und an die Presse weitergeleitet.

    Lord Triesmann scheint da ein ziemlich hohes Tier gewesen zu sein.

  4. Am Ende gibt es nicht nur Schwule und Doping im Fußball, sondern auch noch Bestechung?

  5. Nachzulesen seit ein paar Tagen im Weinreich-Blog:

    http://jensweinreich.de/2010/0.....it-der-ex/

  6. ZITAT:

    “ Am Ende gibt es nicht nur Schwule und Doping im Fußball, sondern auch noch Bestechung? „

    Hat uns doch erst der Berater vom Ballack breit erklärt. Fussball ist kein rechtsfreier Raum. Hier gibts alles!

  7. ZITAT:

    “ Nachzulesen seit ein paar Tagen im Weinreich-Blog:

    http://jensweinreich.de/2010/0.....it-der-ex/

    Danke!

  8. Konsequenzen? Keine. Da sei Blatter vor.

  9. danke für den bericht.

    fragen:

    gibt es draußen nur kännchen?

    ist das nutella gesponsert oder selbst gekauft?

    trinkt da einer schon campari zum frühstück?

  10. Die Unterkunft in unmittelbarer Nähe des schattigen Arbeitsplatzes erinnert mich an das Notaufnahmelager Friedland.

  11. Männergruppen und Nutella – kein gutes Omen.

  12. „Die Unterkunft in unmittelbarer Nähe des schattigen Arbeitsplatzes erinnert mich an das Notaufnahmelager Friedland.“

    Man beachte die Details: Das Schuhwerk unter dem rustikalen Schreibtisch!

  13. Nutella und Kaffee. Wenigstens scheinen die ersten internationalen Hilfslieferungen eingetroffen zu sein.

  14. ZITAT:

    „Man beachte die Details: Das Schuhwerk unter dem rustikalen Schreibtisch! „

    ist mir auch schon aufgefallen. und ich fragte mich, ob das dieselben schuhe socken- und fußbefüllt auf foto 2 sind!?

  15. Auch das ist eine gute Frage, pia. Ich leite die mal weiter.

  16. Machen wir uns nichts vor. Müller, trägt Socken in Sandalen.

  17. Es braucht immer einen, der die Wahrheit ausspricht. Danke.

  18. ZITAT:

    “ Auch das ist eine gute Frage, pia. Ich leite die mal weiter. „

    danke. bitte alle fragen weiterleiten.

    denn wenn das nutella gesponsert ist, wüsste ich auch gerne, ob sich diverse nivea-kosmetikprodukte in den kulturbeuteln der herren journalisten befinden.

    ich wittere da den nächsten wm-bestechungsskandal …

  19. Weitergeleitet. Der soll mal was schaffen.

  20. Der Kollege vom Hamburger Abendblatt sieht eindeutig am besten aus. Wohingegen Kollege freier Journalist eher der Typ Opfervisage zu sein scheint.

    Kurze Hosen sind unmännlich – ganz furchtbar. Muß ich denn jeden Sommer diesen Windmühlenkampf führen.

  21. „Kurze Hosen sind unmännlich – ganz furchtbar.“

    Ich kenne da eine myspace-Seite eines Kommentators, auf der ein Foto eben dieses Kommentators zu sehen ist. Der Kommentator trägt… kurz. Furchtbar unmännlich.

  22. ZITAT:

    “ Der Kollege vom Hamburger Abendblatt sieht eindeutig am besten aus. Wohingegen Kollege freier Journalist eher der Typ Opfervisage zu sein scheint.

    Kurze Hosen sind unmännlich – ganz furchtbar. Muß ich denn jeden Sommer diesen Windmühlenkampf führen. „

    Jaja, trampen mit Paul.

  23. Morgenmagazin

  24. Anmerkung: Heinz und ich sprechen uns NICHT ab. ;)

  25. da trage ich fleischfarbene Nylons drunter – DAS ist männlich. Und klein war ich da auch noch. Und überhaupt, was sind das für haltlose Behauptungen und RUNTER von meiner Meinraum Seite. Spalter!

  26. „Jaja, trampen mit Paul. „

    Gut das der dabei war – Ihr könnt Euch ja gar nicht vorstellen, was diese grobschlächtigen LKW Fahrer so alles verlangen.

  27. … von jungen Dingern in Shorts, gelle?

  28. Steilvorlage. Da explodier ich. Wie Poldi. Ich bin dann ein ganz anderer Mensch.

  29. ZITAT:

    “ … von jungen Dingern in Shorts, gelle? „

    Es gab aber auch immer Schokolade.

  30. @ 11, ganz richtig, deutliches zeichen, dass wir mehr umverteilung benötigen, von den kickern zur journallie,

    hoch lebe karl marx!!!

  31. Die Krise in Griechenland weitet sich aus.

    http://www.transfermarkt.de/de.....eite1.html

  32. den holen wir – und machens wie unsere Regierung und verkaufen denen für die frische Wirtschafthilfe ein paar alte U-Boote. So geht er, der Wirtschaftskreislauf.

  33. U-Boote hatte die Eintracht schon manchmal, könnte klappen.

  34. Ah, wichtige Neuigkeiten aus dem Trainingslager der Nationalmannschaft. Wenn schon nicht sportlich, dann wenigstens aus der medizinischen Abteilung. Cacau hat Probleme beim Wasserlassen. Hoffentlich kann Wunderdoktor Müller-Wohlfarth helfen. Hoffentlich wird er fit bis zur WM. Hoffentlich ist Cacau nicht der nächste Ausfall.

  35. Eben für den Morgenspaziergang zum Arbeitsplatz den Blitz-Tip aus dem Briefkasten gekramt, bekannt für knallharte Recherche und harrsche Kritiken. Naja.

    Zu unserem Neuzugang wissen „Adlerauge“ und Jochen Golle zu berichten:

    „Typen wie Gekas sorgen doch nicht erst seit heute für Finanzprobleme.“

    Und weiter:

    „Eintracht Frankfurt ist für (…) Gekas nur dritte Wahl; Geld seine erste, Umgehung von Konkurrenzkampf seine zweite.

    Jetzt ist dem „Absteiger“, der es während seiner „Halbjahres-Flucht“ aus Leverkusen 2009 zu Premiere League Club Portsmouth auf eine (!!) Minute Spieleinsatz brachte, das EIntracht-Angebot gut genug. Fussball-Söldner“ Gekas, der am 23. Mai 30 Jahre alt wurde und dessen sportliche Leistung seit 2007 steil abfiel, hat die Eintracht nur als letzte Option gezogen.“

    Das ist mal fundiert. Die letzte Option zu Beginn der „Transfer-Phase“. Irgenwas hab ich da wohl falsch Ver-Standen.

    Blitz-Tip Olé.

  36. Sagen wir es mal so. Der Blitz-Tipp ist überhaupt keine Option. Nicht mal zum Fisch einwickeln.

  37. das ist ja allerliebst, daß es jenen Blitz-Tip noch gibt. Dachte, das hätte sich durch dieses Weltnetzzeugs erledigt.

  38. Guten Morgen.

    Blitz-Tip? Wow, sind wir heute wieder fundiert. Gefällt mir :)

  39. Morsche

    erstaunlich, wie sich Leute immer noch aufregen, wenn Berufsfußballspieler den Arbeitsplatz wechseln, selbst wenn das vollständig einvernehmlich zwischen Vereinen und Spieler verabredet ist.

  40. Hach ja. Der böse Gekas. „Geld ist seine erste Wahl“ als Vorwurf. Ich werfe da ganz sicher keinen Stein.

  41. ZITAT:

    “ „Geld ist seine erste Wahl“ als Vorwurf. „

    Genau. Wir alle, die wir einem anderen Beruf nachgehen tun dies natürlich lediglich und ausschließlich für ein vergelts Gott.

  42. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Geld ist seine erste Wahl“ als Vorwurf. „

    Genau. Wir alle, die wir einem anderen Beruf nachgehen tun dies natürlich lediglich und ausschließlich für ein vergelts Gott. „

    Manchmal, ja.

  43. Ich auch mal für ein „hätte früher und besser da sein müssen!“ ;)

  44. Nach der Bruchhagenschen „der Markt ist überhitzt“ Theorie sind alle, diewo in der jetzigen Phase wechseln miese Abzocker.

    Der verantwortungsbewuste loyale Mitarbeiter wartet diese schlimme Phase in Ruhe ab und wechselt dann für kleine Marie. Fakt!

  45. schöne Zusammenfassung in der FR

    http://www.fr-online.de/in_und.....terer.html

    , die uns auch erklärt, warum es mit Gekas im Winter nichts wurde. 2Jahresvertrag halte ich für sinnvoll, kann sich ja ggf. verlängern. Hatte nicht gestern hinter Gekas einen Catcher vermutet? Als Junge war er Ringer…. Gut für einen Strafraumstürmer.

  46. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Geld ist seine erste Wahl“ als Vorwurf. „

    Genau. Wir alle, die wir einem anderen Beruf nachgehen tun dies natürlich lediglich und ausschließlich für ein vergelts Gott. „

    Es gibt da noch schlimmeres als ein „Vergelt’s Gott“

    http://www.absperr-schilder-te.....din1_g.jpg

  47. „Manchmal, ja. „

    Du bist halt katholisch und mußt permanent Buße tun.

  48. Morsche

    ZITAT:

    “ „Geld ist seine erste Wahl“ als Vorwurf. „

    HAt jemand gerade sein Jahresgehalt im Kopf? Würde mich mal interessieren was der so bekommt.

  49. moin,

    herr gründel, was macht eigentlich dein gastbeitrag ;-)

  50. ZITAT:

    “ Genau. Wir alle, die wir einem anderen Beruf nachgehen tun dies natürlich lediglich und ausschließlich für ein vergelts Gott. „

    Du meldest Dich dann bitte morgen früh beim mir im Büro; Adressedetails per Mail.

    Vergelt’s Gott.

  51. Mir sagen Kollegen auch offen ins Gesicht, daß ich nur wegen der Kohle komme. Wenn man erst mal durchschaut ist…

  52. Bei mir ist das ganz anders. Wenn ich den Flur entlang in ein Büro an der Stirnseite des Gebäudes gehe, habe ich einen wundervollen Blick auf die Skyline. Das ist ganz wunderbar.

  53. ZITAT:

    “ Bei mir ist das ganz anders. Wenn ich den Flur entlang in ein Büro an der Stirnseite des Gebäudes gehe, habe ich einen wundervollen Blick auf die Skyline. Das ist ganz wunderbar. „

    Und dann diese Fans!

  54. Wobei…, wenn man sich mal überlegt, was so ein “Vergelt’s Gott” wert sein könnte, also im Bezug auf die Unendlichkeit der Ewigkeit und überhaupt, dann könnte das eigentlich schon mehr als genug sein, für den Unfug den wir hier treiben.

  55. Diese Fans ?

    Dann müsste es wohl Schmerzensgeld geben.

  56. Im Büro gibt es eine Klimaanlage. Dafür komme ich im Sommer.

  57. Ich mach’s im Dienste der Wissenschaft. Natürlich.

  58. Sensations-Überschrift! Explosion in Jogis WM-Quartier?

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....rtier.html

  59. Dieses Mal hat der DFB ziemlich schnell reagiert und dann doch noch ein neues Mannschaftsquartier aufgetan. Die Sicherheit der Spieler, Betreuer und Verantwortlichen sei zu jedem Zeitpunkt gewährleistet, und auch die Erholungseinrichtungen und Unterkünfte entsprächen den üblichen Standards, hieß es: http://south-africa-vacations......burg_3.jpg

  60. @ 63

    allerdings werden die Sicherheitsvorkehrungen noch verschrft:

    http://lawanddisorder.org/wp-c.....tanamo.jpg

  61. @ 64:

    Angeblich hat sich ein Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen bereit erklärt, freiwillig sein Scherflein zum Gelingen der WM als großes, friedliches Fußballfest beizutragen und will, so munkelt man, den DFB in seinen Sicherheitsbemühungen unterstützen: http://www.asgaard-gsg.de/inde.....x1.html

  62. ZITAT:

    “ moin,

    herr gründel, was macht eigentlich dein gastbeitrag ;-) „

    Ich habe ihn am Freitag geschrieben, liegengelassen, am Samstag durchgelesen und anschließend wieder gelöscht. Das hat gute Gründe.

    Ich hab keine Lust mehr ,mich wegen einer eher banalen Sache wie Fußball in unschöne Auseinanderstzungen zu verstricken. Nicht mehr.

    Ich bin auch nicht der nützliche Idiot irgendwelcher Vereinsmeier, die ich gar nicht kenne und auch gar nicht kennenlernen will.

  63. 65 – sehr schön – ein hastig zusammengecasteter Haufen aus vorbestraften Psychopaten.

  64. …wäre Dir unnützer Idiot lieber, Heinz?

  65. @heinz

    das ist aber Schade. Ich finde GAstbeiträge spannend. Und besonders im Sommerloch geben sie dem Blog doch ein wenig mehr Würze als die Socken in den Sandalen von Östereich-Urlaubern, die behaupten sie würden arbeiten. Und auch wenn wir uns nicht kennen (was ich bedauere) würde ich gerne deine Meinung zur Eintracht von Gestern, Heute und Morgen gerne lesen.

    Vielleicht überlegst Du Dir das nochmal, ich hab mich schon soooo drauf gefreut.

  66. Schön, daß die Absteige vielleicht doch legal ist. Aber man hätte vielleicht vorher mal probeübernachten sollen. Lesenswert:

    http://www.faz.net/s/RubAE3E08.....ntent.html

  67. ZITAT:

    “ Sensations-Überschrift! Explosion in Jogis WM-Quartier?

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....rtier.html

    „Noch keine Betriebserlaubnis“ – das ist ja noch nicht einmal in der Bimbesrepublik Deutschland ein ernsthaftes Problem.

    Bad Vilbel sagt:

    Wenn Du hast Problem, Du kannst nicht löesen mit Geld,

    Du kannst löesen mit VIEL Geld.

  68. Schade, Heinz. Respektiere aber Deine Entscheidung.

  69. ZITAT:

    “ Schön, daß die Absteige vielleicht doch legal ist. Aber man hätte vielleicht vorher mal probeübernachten sollen. Lesenswert:

    http://www.faz.net/s/RubAE3E08.....ntent.html

    Wenn das so stimmt, hat Bierhoff in seiner Eigenschaft als Teammanager einen Riesenjob gemacht.

  70. Die hessischen Behörden machen sich nun auch das Web 2.0 zu Nutze:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_39189037

    http://www.verbraucherfenster......e2389e4818,,,11111111-2222-3333-4444-100000005003%26overview=true.htm&uid=6f3b24ac-94e2-214f-bf1b-144e9169fccd

  71. „Charme einer Krypta“

    Immer ein Garant für gute Stimmung im Quartier. Gab bestimmt gescheit kick-back.

  72. ZITAT:

    “ Wenn das so stimmt, hat Bierhoff in seiner Eigenschaft als Teammanager einen Riesenjob gemacht. „

    Nun ja – ich nehme nicht an, dass der FAZ-Schreiberling im DFB-Neubau übernachtet hat.

  73. ZITAT:

    “ D.U.R.S.T. „

    Vertracktes Ding. Dauert ganz schön, bis man diese konspirative Wegbeschreibung entschlüsselt hat.

    D.owntown

    U.Bahn

    R.olltreppe

    S.onnenhof

    T.ischmitte

  74. Hallo HG,

    ich find es Schade, ich würde Dich gerne Kennenlernen und dazu ist ein Gastbeitrag doch sehr gut geeignet. Und wenn mehr Platz zum Formulieren da ist, kannst Du Deine Auffassung bestimmt hinreichend erklären, so dass es keine Anlass gibt, über Dich herzufallen.

    Andererseits ist der Eingangsbeitrag inzwischen doch kaum noch lange von Interesse. Die Themen verschieben sich doch hier schnell zu anderen Dingen, getreu dem Motto „Anmerkungen zur … [] .. und dem ganzen Rest“

  75. Sieht eigentlich jemand diese „Destination Southafrika“Dokus auf N24? In der Folge über das deutsche Team wird die ganze Zeit ein Journalist in einwandfreiem Englisch als Experte zur N11 interviewt, der mir doch sehr bekannt vorkommt: Unser Jan Christian Müller. Sehr telegen der Mann! Weiter so

  76. ZITAT:

    “ Andererseits ist der Eingangsbeitrag inzwischen doch kaum noch lange von Interesse. Die Themen verschieben sich doch hier schnell zu anderen Dingen, getreu dem Motto „Anmerkungen zur … [] .. und dem ganzen Rest“ „

    Und gerade daher wäre ja ein Gastbeitrag sicherlich interessant, würde er doch die Anmerkungen betonen und den ganzen Rest mal hinten anstellen…

  77. @Ralf Raps [36]

    Man möge vergleichen: Klaus Veit „Söldner? Na und!“

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....51.de.html

  78. Mein Gott, diese Kicker sind wie viele von uns auch nur Ich-AGs, die sich für das beste Gesamtpaket – in dem Geld nunmal eine nicht unerhebliche Rolle spielt – verkaufen.

    Positivbeispiel ist doch unser Freund Sotos, derwo zwar zügig und stetig die Arbeitgeber wechselt, jedoch während seiner Gastspiele sein Geld weitestgehend wert ist. Zumindest machte während seiner Eintracht Zeit diesen Eindruck auf mich.

    Zum Gegenbeispiel Albert Streit sach ich mal nochalant, daß es durchaus eine Überlegung wert ist, einen Jahrhundertvertrag, den man in diesem Leben nach menschlichem Ermessen nicht mehr bekommen wird, bis zum Ende auszusitzen, zumal dieser finanzielle Sicherheit bis zum Lebensende garantieren kann.

    Ich sage nicht, daß das richtig / fair / schön ist – aber eine Überlegung wert. Da ist wohl eher jener Herr Müller seiner Verantwortung nicht umfassend gerecht geworden.

    Ich kann mit diesem Bolschewickengeschwätz von Söldnertum nichts anfangen.

  79. Wie jetzt, die spielen nicht etwa für Ruhm & Ehre unseres Vereins sondern für GELD???

  80. Wie bei anderen Arbeitnehmern auch kann durchaus auch bei Fußballprofis das Arbeitsumfeld wichtig sein. Wenn sie sich wohfühlen verzichten manche Menschen lieber auf etwas Geld. Natürlich nicht auf Bezahlung insgesamt.

    Siehe Asa und Pauli. Das freut mich z.B. für die Bundesliga.

  81. Die Welt bricht zusammen:

    Der klobige Ami-Dreck von Chrysler soll jetzt als Lancia verkauft werden.

    Vincenzo! Was tun sie Dir an?

    In der Hölle solln sie schmoren, die Verbrecher!

    http://www.sueddeutsche.de/aut.....e-1.950086

  82. Die rosten doch schon im Katalog. Sozusagen die Eintracht unter den Automobilen.

  83. ZITAT:

    “ Wie bei anderen Arbeitnehmern auch kann durchaus auch bei Fußballprofis das Arbeitsumfeld wichtig sein. Wenn sie sich wohfühlen verzichten manche Menschen lieber auf etwas Geld. Natürlich nicht auf Bezahlung insgesamt.

    Siehe Asa und Pauli. Das freut mich z.B. für die Bundesliga. „

    Deswegen schrubte ich „die sich für das beste Gesamtpaket – in dem Geld nunmal eine nicht unerhebliche Rolle spielt – verkaufen.“

  84. Mir ham noch fürn Budderbrod unsere Knochen hingehalte!

  85. @82

    So ist es. Man kann natürlich Ideale hochhalten, die Vergangenheit verklären, die Treue zum Verein beschwören etc. Indes bin ich zur Auffassung gekommen das war nie der Fall. Man hat nie für ein Butterbrot gespielt und nur äußerst selten für so etwas wie Ehre. Ist eh ein komischer Begriff.

  86. nicht jeder hat skyline, tradition und über-fans.

    und eine wirklich herzliche bindung durch „von der ausbildung zum profi“ hat in der bundesliga nunmal eher weniger tradition (siehe die recht neue lizensauflage „nachwuchsmaßnahme“ durch den dfb)

  87. „Man kann natürlich Ideale hochhalten, die Vergangenheit verklären, die Treue zum Verein beschwören etc. Indes bin ich zur Auffassung gekommen das war nie der Fall. Man hat nie für ein Butterbrot gespielt und nur äußerst selten für so etwas wie Ehre.“

    Der erste Teil betrifft das Umfeld – der zweite Teil die Spieler. Das sollte man nicht einfach so nonchalant verknüpfen, weil deren jeweilige Einstellung logischerweise eine völlig andere ist. Böte man mir Geld dafür, würde ich auch über die Bayern bloggen. Logisch.

  88. @ 86 die Analogie verstehe ich nicht.

  89. @89: Das behauptet übrigens nicht mal Charly Körbel von sich: Er stand nach eigener Aussage nur halt immer auf einer ‚Transfer-Verbots-Liste‘, die wohl damals drei vom Verein zu benennende Spieler umfasste.

    Der einzige Spieler der Eintracht, der ein Hammer-Angebot (1960: DM 5.000,- netto bei Real + einen VW Käfer) aus Liebe abgeschlagen zu hat, war wohl Alfred Pfaff. Allerdings aus Liebe zu seiner Frau.

    Wer ein bisschen sentimental werden möchte:

    http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded

  90. @stefan: ich nicht. Ich würde nie für die Bayern irgendwas tun, nicht Bloggen, nicht Jubeln, nicht spielen. für alle anderen schon, aber nicht für die Bayern. Was ist den Fußball noch wert ohne ein richtiges Feindbild?

  91. ZITAT:

    “ … Böte man mir Geld dafür, würde ich auch über die Bayern bloggen. Logisch. „

    Inklusive täglichem Absingen der Hymne.

  92. „Inklusive täglichem Absingen der Hymne.“

    Aber holla! Alles nur eine Frage des Preises.

  93. Wie hieß es gestern so schön: wat hast du für´n miesen Charakter?

  94. Ich habe einen ganz miesen Charakter. Besonders wenn ich Hunger habe oder die Miete bezahlt werden muss.

  95. @91

    Ich entwickele zu dem ganzen Kram mehr und mehr eine geschäftsmäßige Haltung. Wenn ich einen Feind nicht besiegen kann, dann versuche ich ihn zu umarmen. Das betrifft insbesondere den Bereich der Finanzierung der ganzen Chose.

    Insofern verabschiede ich mich gerade von lange gehegten sozialromantischen Vorstellungen. Ich will aber zumindest gut unterhalten werden. “ Leistungsträger“ bekomme ich halt nur wenn sie gut bezahlt werden. Also muß ich sehen das die entsprechenden Mittel zur Verfügung stehen. Ansonsten guck ich mir lieber die Pferdedressur im Circus Sarrasani an. Da weiß ich was zu sehen bekomme.

  96. @ 87: Dann sind wir ja einer Meinung :-)

    @ 91: VIEEEL Geld

  97. 89 – völlig richtig. Die Gesetze des Marktes wurden früher in einer weitaus ungefilterteteteten Variante gelebt.

    Nur war die Kickerei lange Zeit nicht wirklich professionell. Man kann sich daraus folgend sehr gerne mit der Entwicklung des Spitzenfußballs (schreibe absichlich nicht Profifußballs) beschäftigen, einzelnen sich markgerecht verhaltenden Akteuren Vorwürfe zu machen, erscheint mir teilweise sozialneidisch motiviert.

  98. „@ 91: VIEEEL Geld „

    Definitionssache.

  99. ZITAT HG:

    “ Ich habe ihn am Freitag geschrieben, liegengelassen, am Samstag durchgelesen und anschließend wieder gelöscht. Das hat gute Gründe.“

    ups. du haust hier seit monaten dinger raus, die zusammengefasst werden können und diskutabel sind. ich hätte gerne en blog :-) darauf reagiert. diskussion.

    schade, vor allem weil dies den interessanteren teil der virtuellen kommunikation ausmacht. express und poldi sind mir wurscht.

    was dies nun mit dem verein und unschönen auseinandersetzungen zu tun hat, erschließt sich mir nicht, zumal deine ansicht/meinung/gefühl ja eh häppchenweise durchsickert. was nix schlimmes ist.

  100. äh, 105 war ich :-*

  101. @Beve

    Hast Du Dein „contra“ wenigstens schon fertig? ;)

  102. @

    105

    Ich erklärs dir bei Gelegenheit. Ich hab mir das schon überlegt.

  103. ZITAT:

    “ @

    105

    Ich erklärs dir bei Gelegenheit. Ich hab mir das schon überlegt. „

    ok

    ZITAT:

    “ @Beve

    Hast Du Dein „contra“ wenigstens schon fertig? ;) „

    im kopf ja. aber ich kann ja schlecht contra geben, wenn ich im detail noch nicht das pro kenne :-)

  104. ZITAT:

    „im kopf ja. aber ich kann ja schlecht contra geben, wenn ich im detail noch nicht das pro kenne :-) „

    „Quelle: Internet“ und ab dafür!

  105. Kannst dich ja hieran orientieren. Da steht e bissi was.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12418163

  106. ZITAT:

    “ Reine Recherchearbeit. „

    das wäre mir aber etwas zu heftig, zumal ich nicht dem uli hinterherrenne, um ihn öffentlich zu zitieren – auf dass er sich genötigt sieht, zu reagieren.

    schade, ich hätte einen öffentlichen disput spannend gefunden, an der konsti oder im solzer klappts ja auch.

  107. ZITAT:

    “ Kannst dich ja hieran orientieren. Da steht e bissi was.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12418163

    ok – ma gugge.

  108. Niemand sollte substantiell mehr ausgeben als er einnimmt. Wer mehr ausgeben will, soll sich um mehr Einnahmen kümmern. Das ist mMn der Crack-Punkt.

    Huch, jetzt ist mir schon wieder ein inhaltlicher Kommentar entschlüpft. Wollte doch nur noch Spaß haben

    :-(

    Sorry. Als Ausgleich:

    http://www.nichtlustig.de/comi.....100228.jpg

  109. ZITAT:

    “ Eigenwerbung. Freunde. Gefällt mir.

    http://beverungen.blogspot.com.....nd-co.html

    Ei Leik

    Habe Dich schön zugelabert – das haste jetzt davon!

  110. Ergänzungsspieler ist heute im Sendemodus.

  111. Wahrscheinlich trägt er wieder heimlich kurze Hosen unter dem Anzug.

  112. Ich befürchte sogar ÜBER dem Anzug.

  113. „Halil Altintop befindet sich mit der Nationalmannschaft in den Vereinigten Staaten und zeigte in der vergangenen Saison bei Eintracht Frankfurt eine starke Leistung.“

    Da darf man durchaus anderer Meinung sein.

  114. ZITAT:

    “ „Halil Altintop befindet sich mit der Nationalmannschaft in den Vereinigten Staaten und zeigte in der vergangenen Saison bei Eintracht Frankfurt eine starke Leistung.“

    Da darf man durchaus anderer Meinung sein. „

    Hier? :))

  115. Natürlich auch hier. Im Internet stand doch gestern, er habe sich ohne Abschied in den Urlaub verpisst.

  116. ZITAT:

    “ Ergänzungsspieler ist heute im Sendemodus. „

    Ooooh ja – ein wunderbarer Tag, nicht war?

  117. ZITAT:

    http://www.gazetefutbol.de/new.....ellbar.htm

    Wieso eigentlich Transfer? Der Mann ist vereinslos.

    Interesant: „Halil selbst möchte nicht mehr in Frankfurt bleiben“

    … und ein Sprachkleid, das zur soeben geführten Söldnerdabette passt:

    „…. wenn er in Europa sonst keine anderen Abnehmer finden sollte.“

    I like

  118. ZITAT:

    “ Wahrscheinlich trägt er wieder heimlich kurze Hosen unter dem Anzug. „

    yep – Feinrip in der Trendfarbe Spring-Yellow, mit Eingriff.

  119. Spring-Yellow? Frühling in der Bux? Schlüpfrig!

  120. Hm, eher Modell Eifelkeiler.

  121. „Wieso eigentlich Transfer? Der Mann ist vereinslos.“

    Noch nicht!

  122. „ZITAT: Habe Dich schön zugelabert – das haste jetzt davon! „

    danke :-)

    hab mal ein bisschen recherchiert. ich kenn dich :-)

  123. ZITAT:

    “ „Halil Altintop befindet sich mit der Nationalmannschaft in den Vereinigten Staaten und zeigte in der vergangenen Saison bei Eintracht Frankfurt eine starke Leistung.“

    Da darf man durchaus anderer Meinung sein. „

    Er war gar nicht in den USA?

  124. „Er war gar nicht in den USA?“

    Siehe #126.

  125. Nach meiner Beobachtung sagen Spieler der Eintracht überdurchschnittlich häufig, dass sie sich hier wohlfühlen. Wenn das bei Halil nicht so ist, wird das Gründe haben. Dann auch tschüß.

    Wegen mir brauchen wir neben Fenin, Gekas und dem Nachwuchs gar keinen weiteren Stürmer. Jedenfalls nicht so unbedingt, dass wir das Geld nicht woanders besser einsetzen könnten.

    Aber ich hab‘ ja keine Ahnung und frage mich auch deswegen, wieso wir ständig zu Griechen kommen?

  126. Ich würde die Aussage des türkischen Blattes „Halil selbst möchte nicht mehr in Frankfurt bleiben“ nicht all zu ernst nehmen. Als Zitat ist das ja nicht gekennzeichnet.

  127. Aber ich glaube auch nicht dran, dass er bei uns bleibt. Würde mich arg überraschen.

  128. Stefan, das würde ich auch nicht, wenn ich nicht aus seinem Verhalten genau diesen Eindruck hätte.

  129. ZITAT:

    “ Kannst dich ja hieran orientieren. Da steht e bissi was.

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12418163

    Und sowas haust Du am Wochenende raus bei Sonnenschein und 28° wenn ein normaler Mensch im Gadde lischt un net im Internet?

  130. Warum fahren die eigentlich nicht wie früher nach Malente?

    Da passiert sowas nicht.

    http://www.express.de/sport/fu.....index.html

  131. Der flotte Otto als WM-Fluch, eieiei.

  132. früher wurde im netz gesurft, heute liegt man in ihm… ;)

  133. @ Ergänzungsspieler:

    Knalltüten? Ich fordere Satisfaktion.

  134. „Stefan, das würde ich auch nicht, wenn ich nicht aus seinem Verhalten genau diesen Eindruck hätte.“

    Ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie er sich verhält. Richtig konkret konnte ich nichts verlässliches dazu finden. Nach allem was ich so lese sondiert er (oder jemand, den er dafür bezahlt) den Markt. Fair enough. Macht Herri ja auch.

  135. traber von daglfing

    Naja, Abstriche bei der Gage mag wohl keiner und die müsste er bei uns wohl oder übel hin nehmen.

    Da es ist es durchaus legitim, dass er noch etwas auf Zeit spielt und auf ein besseres Angebot – von wem auch immer – hofft.

    Und was das türkische Blatt schreibt, dass er eh weg will, darauf würde ich nicht viel geben, denn die sähen ihn sicherlich lieber bei einem türkischen Club.

  136. Äh…

    Wie groß soll der Gekas sein? 1.79? Dann bin ich ja ein Riese!

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fo...../74724.htm

  137. ZITAT:

    “ Am Ende gibt es nicht nur Schwule und Doping im Fußball, sondern auch noch Bestechung? „

    Das kann nicht sein!!!!

    Unser Sport ist sauber geblieben. Wie früher.

  138. Punkt 1600 Konste, Ihr Knalltüten.

    RIESENDURST!!!

  139. „Unser Sport ist sauber geblieben. Wie früher.“

    Danke, Albert.

  140. Nur 1, 79 groß? Ein richtiger Stoßstürmer also, der sich durch tankt….

    Das wird nichts, ich gehe von 2 Toren gegen St. Pauli aus – im Hin- und Rückspiel.

  141. Da muss dann Kajo die Kastanien wieder mal aus dem Feuer holen.

  142. Maronimann

  143. @ 145 u.a.

    Mein Eindruck begann mit dem ersten Heimspiel-TV-Auftritt und setzte sich durch meine Wahrnehmung im Stadion fort. Die Reaktionen nach verpassten Chancen (gab ja einige) waren symptomatisch: Engagement ja, Leidenschaft, Begeisterung na ja. Auch die Interaktion mit den Mitspielern war eher professionell. Mir schien, er macht nur das nötigste, um sich hier einzubringen. Im Spiel ist sein Einsatz unbestritten, aber ich erinnere mich an keine Reaktion, aus der zu schließen war, dass er hier „angekommen“ ist.

    Vergleicht mal die Reaktionen von Franz oder Teber, als die kamen. Selbst der viel ruhigere Schwegler schien mir sehr froh hier zu sein. Bei Halil war mein Eindruck dass es für ihn eher das kleinste Übel war.

    Ich weiß, das ist wenig konkret aber eben mein subjektiver Eindruck. Wie fühlst Du Dich dabei?

    Dabei fand ich Halil zuerst eine tolle Verpflichtung. Und da ich nicht glaube, dass ihm jemand mehr Geld bietet, wird er vielleicht doch bei uns bleiben. Vielleicht überzeugt er mich dann noch.

  144. Morgen wissen wir, wo in 6 Jahren die EM stattfinden wird.

    Frankreich, Italien, Türkei in der Verlosung.

    Croissants, Spaghetti oder Döner.

    Was darf es sein?

  145. ZITAT:

    “ Nur 1, 79 groß? Ein richtiger Stoßstürmer also, der sich durch tankt….

    Aber früher war er Ringer.

  146. Keine Ahnung, wie sich Altintop auf Schalke oder in Kaiserslautern so präsentiert hat. Vielleicht ist der einfach so?

  147. Willst Du jetzt mein Bauchgefühl dissen?

  148. traber von daglfing

    Der ist eher der ruhige, fast schon schüchterne Typ. Ziemlich introvertiert. Sicher kein Klinsi-Grinsi nicht.

  149. traber von daglfing

    Ob er zuhause allerdings Frau oder Hund verprügelt, mag ich nicht beurteilen …

  150. „Andere Vereine, gleiche Diskussionen:

    bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/verein…“

    Recht hat er!

    Dante zu BILD: „Ich habe keine Lust mehr, von Dienstag bis Donnerstag Europapokal-Spiele der anderen Klubs am Fernseher zu verfolgen. Wenn das Flutlicht angeht, will ich wieder selbst auf dem Rasen stehen. Dieses Flair fehlt mir so sehr.“

  151. Unsere Spieler liegen Di-Do lieber auf der Couch.

    Oder gehen Essen.

  152. Donnerstag ist schlecht. Terminüberschneidung.

  153. ZITAT:

    “ Willst Du jetzt mein Bauchgefühl dissen? „

    ich befürchte dass du dann mit herrn gekas nicht warm werden wirst.

    besonders hohe extraversionwerte sind bei ihm kaum auszumachen.

  154. ZITAT:

    “ Unsere Spieler liegen Di-Do lieber auf der Couch.

    Sagt wer? Ich erinnere mich an die Sprüche, als wir kurz auf Platz 7 standen.

  155. Mal ne Frage an Herrn Müller:

    Beim Weinreich-Blog ( http://jensweinreich.de/2010/0.....i-wm-2011/ )findet sich folgender Auszug aus der tageszeitung:

    „Wer 2011 von der Pressetribüne aus über die Ski-Olympiasiegerinnen Maria Riesch und Viktoria Rebensburg berichten will, wird zuvor vom Bundeskriminalamt (BKA), dem Bayerischen Landeskriminalamt (BLKA) und dem Landesamt für Verfassungsschutz überprüft. Wer aus dem Ausland kommt, wird vom Bundesnachrichtendienst (BND) durchleuchtet.“

    War wohl bei der Leichtathletik-WM ähnlich.

    Gibt es sowas auch bei der jetztigen Veranstaltung in Südtirol oder später in Südafrika von Seiten DFB/FIFA?

  156. ZITAT:

    ich befürchte dass du dann mit herrn gekas nicht warm werden wirst.

    besonders hohe extraversionwerte sind bei ihm kaum auszumachen. „

    Aber nach Toren kuschelt er so schön.

    Abwarten.

  157. „Sagt wer? „

    Der gemeine Albert C. sagt das mal so vor sich hin. ;-)

  158. @ 160

    Theo soll ja auch auf dem Platz explodieren

    Frag nach bei Iron-Mike, der ist ausserhalb auch ganz anders.

    Während der WM, bzw bei der N11 ist doch auch einer am explodieren, der ist im Club doch auch ganz anders.

  159. “ Unsere Spieler liegen Di-Do lieber auf der Couch.“

    Theo wir fahr’n nach Lodsch! Ich vermisse den UI-Cup so sehr.

  160. ZITAT:

    „Dante zu BILD: „Ich habe keine Lust mehr, von Dienstag bis Donnerstag Europapokal-Spiele der anderen Klubs am Fernseher zu verfolgen. Wenn das Flutlicht angeht, will ich wieder selbst auf dem Rasen stehen. Dieses Flair fehlt mir so sehr.“ „

    Ihm war aber schon klar, wo er hinwechselt…?

  161. Muss ich das wissen (siehe Link)? Und wenn ja, was mache ich mit diesem unnützen Wissen?

    http://www.sport1.de/de/fussba.....42186.html

  162. „Und wenn ja, was mache ich mit diesem unnützen Wissen?“

    Teilen! Wir sind hier dankbar. Immer. Is ja sonst so grau alles.

  163. “ Is ja sonst so grau alles.“

    Mausgrauer Sommer, yeah!

    Nur der Kader meiner Mannschaft erfreut!

    Tor

    Maarten Stekelenburg (Ajax Amsterdam), Michel Vorm (FC Utrecht), Sander Boschker (FC Twente Enschede)

    Abwehr

    Giovanni van Bronckhorst (Feyenoord Rotterdam), Edson Braafheid (Bayern München), Khalid Boulahrouz (VfB Stuttgart), John Heitinga (FC Everton), André Ooijer (PSV Eindhoven), Joris Mathijsen (Hamburger SV), Gregory van der Wiel (Ajax Amsterdam)

    Mittelfeld

    Mark van Bommel (Bayern München), Nigel de Jong (Manchester City), Demy de Zeeuw (Ajax Amsterdam), Stijn Schaars (AZ Alkmaar), Wesley Sneijder (Inter Mailand), Rafael van der Vaart (Real Madrid), Ibrahim Afellay (PSV Eindhoven)

    Angriff

    Dirk Kuijt (FC Liverpool), Klaas-Jan Huntelaar (AC Mailand), Eljero Elia (Hamburger SV), Robin van Persie (FC Arsenal), Arjen Robben (Bayern München), Ryan Babel (FC Liverpool).

  164. „Demy de Zeeuw (Ajax Amsterdam)“

    Someone to watch!

    34 Sekunden Scouting!

    http://www.youtube.com/watch?v.....nqx_meK3EY

  165. „Sex ist für alle ein Bestandteil des Lebens. Mit gleichbleibenden Partnern und ohne Champagner ist das möglich“.

    Für solch müde Freiheiten während der WM hätte ein Canigia sich noch nicht einmal die Nase geputzt.

  166. Ah… Hier noch eine hübsche Galerie von einigen Spielern aus Albert C.s Mannschaft: http://mareku.vox.com/library/.....riors.html Kitsch? You bet.

  167. @ Albert C.

    Eine wirklich sehr schöne Mannschaft, Albert. Es darf nur keiner bis zur Abwehr durchdringen.

  168. „Eine wirklich sehr schöne Mannschaft, Albert. Es darf nur keiner bis zur Abwehr durchdringen.“

    Und gibt es nicht ein kleines Torwartproblem? :-o

    Warum spielt der olle Edwin nicht mehr?

  169. „Kitsch? You bet.“

    Boah, das ist wirklich übler Neppes.

  170. ZITAT:

    “ @ Albert C.

    Eine wirklich sehr schöne Mannschaft, Albert. Es darf nur keiner bis zur Abwehr durchdringen. „

    so ist es, unglaublicher Qualitätsunterschied zwischen Abwehr und Angriff. Die sollten mit 4 Stürmern und nur 2 Abwehrspielern spielen.

  171. Giovanni van Bronckhorst – ein Name wie ein Gedicht!

    reinste Poesie!

    fürwahr, seine Eltern hat am 5. Februar des Jahres 1975 die Muse geküsst. Oh Hollandia frohlocke, dieser Tag segnete dich mit schönstem Glanz!

  172. @ Albert C.

    Zum ersten Mal ist Holland mein Geheimfavorit. Bis auf die Abwehr. Ich will da jetzt nicht von löchrigem Käse sprechen …

  173. „Die sollten mit 4 Stürmern und nur 2 Abwehrspielern spielen.“

    Nur Bronckhorst und Mathijsen.

    Das reicht.

    Allerdings ist Bronckhorst so gefühlte 40 Jahre alt.

    Hat aber Erfahrung!

    Das reicht.

  174. Ein Moment, der mich verzauberte: 89. Minute, Argentinien-Holland 1998.

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  175. „Nur der Kader meiner Mannschaft erfreut!“

    Ich war immer Holland. Damals auf der Gasse.

  176. Da es ja grade so holländisch zugeht:

    An großen Worten wird es Verbeek bis dahin nicht fehlen. „Wir müssen die richtige Balance finden für das Team, das schließlich gegen Deutschland antreten wird“, sagte der Coach, der zuvor noch getönt hatte, es sei „für einen Niederländer das Beste, die Deutschen niederzumachen“.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....achen.html

  177. ZITAT:

    “ OT

    Unser Hotte deliriert:

    ..

    Ein Ruck ist durch den Bundespräsidenten gegangen.

    Die haben schon starken Stoff da oben in diesem Land.

  178. Dauerkartenkostenvergleich.

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....-2011.html

    insgesamt gar nicht so große Unterschiede, wie ich erwartet hätte. Interessant wäre ein internationaler Vergleich.

  179. Die Köllner ham einen

    http://www.transfermarkt.de/de.....0104.html#

    Hoffentlich taugt der nix, sonst reg‘ ich mich auf.

  180. Und der FCBäh hat die billigsten Stehplätze…

  181. ZITAT:

    “ Hoffentlich taugt der nix, sonst reg‘ ich mich auf. „

    Ach RF, das kann man bei vielen Spielern sagen…

  182. ZITAT:

    “ Die Köllner ham einen

    http://www.transfermarkt.de/de.....0104.html#

    Hoffentlich taugt der nix, sonst reg‘ ich mich auf. „

    Der taugt nix!

  183. „Hoffentlich taugt der nix, sonst reg’ ich mich auf. „

    Laut transfermarkt.de hat er letzte Saison ein Spiel gehabt, in dem er in der 9. Minute ein- und in der 59. Minute ausgewechselt worden sei. Zudem hat er in der 71. Minute eine gelbe Karte erhalten. Der ist ein Fußballkünstler, glaube ich.

  184. @ 199

    ???

    http://www.transfermarkt.de/de.....34289.html

    Da stehen, glaube ich, 22 Spiele, davon 3x ein und 3 x ausgewechselt.

    Kann aber sein, ich bin zu blöd, weil: ich bin das wirklich manchmal.

  185. Jedenfalls gefällt mir die Frisur nicht von dem.

    Tschüß alle

  186. ZITAT:

    “ „Hoffentlich taugt der nix, sonst reg’ ich mich auf. „

    Laut transfermarkt.de hat er letzte Saison ein Spiel gehabt, in dem er in der 9. Minute ein- und in der 59. Minute ausgewechselt worden sei. Zudem hat er in der 71. Minute eine gelbe Karte erhalten. Der ist ein Fußballkünstler, glaube ich. „

    Ja, das war das Spiel gegen Atromitos Athen. Da hat er von der Bank aus dem vierten Offiziellen den Stinkefinger gezeigt und deshalb die gelbe Karte bekommen. So, oder so ähnlich.

  187. Giannoulis „…soll eine Ablösesumme im niedrigen sechsstelligen Bereich gekostet haben.“

    Ablöse,pääh !

    http://www.zdf.de/ZDFtext/mast.....er.html

    S.226

  188. Kurz Off

    Ich habe ein kleines rechtliches Problem. Ich wohne seit ca 7. Monate in meiner eigenen Wohnung. Seit dieser Zeit beziehe ich mein Fernsehen, daraus indem ich einfach den Stecker in die Dose getan habe und es funktionierte.

    Angemeldet habe ich nichts, weil es ging ja und ich dacht: „Wo kein Richter, da kein Kläger“

    Heute kam das dicke Erwachen. Gegen Mittags klingelte ein Mann von Unitymedia, stellte mir mein Kabel ab, wollte dass ich einen Vertrag unterschreibe und fasselte irgendwas von Erschleichung von Leistungen und rechtlichen Folgen.

    Nun meine Frage, kann mir etwas passieren?

  189. @ 204

    Genau das ist mir auch passiert. Kabel war bei Einzug vorhanden, dachte das würde über die Betriebskostenabrechnung gemacht. War aber nicht so. Nach 3 Jahren kamen Sie dann vorbei, der nette UM-Mann. Abgeklemmt, Vertrag unterschreiben oder sonst. Habe ihn nach Hause geschickt. Kam nie etwas.

    Dachte, so nicht und bin auf DVBT umgestiegen. Was’n Horror. Bin nach einem Jahr dann zu UM gekrochen nachdem ich mir einen neuen TV geholt hatte. Hatte keine Lust auf’m Dach eine Satelittenschüssel zu installieren.

    Ist aber nur meine persönliche Erfahrung und kein juristischer Rat!

  190. @204 – allerliebst. Genau wie bei mir.

    Alte Taktik: Dumm stellen – da passiert einfal mal gar nix. Kein Vertrach.

    Habe allerding, da DVBT (oder so) mich als Fernsehjunkey nicht überzeugt einige Tage später per Telefon abgeschlossen, zahle allerding erst ab Zustandekommen des Vertrages.

    Überlege jedoch das Sythem durch Anschaffung einer Monstersatelitenschüssel renundant zu gestalten. Ich verpasse meine Lieblingshomeshoppingsendung nicht wegen irgendwelcher Sonnenflecken.

  191. ZITAT:

    “ Ein Moment, der mich verzauberte: 89. Minute, Argentinien-Holland 1998.

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Einer meiner Lieblingsfußballhochlichter ever. Berchkamp ist ein klarer Fußballgott!

  192. Billigste Stehplätze in München?

    Hom die überhaupts welche?

  193. ZITAT:

    “ OT

    Unser Hotte deliriert:

    http://www.sueddeutsche.de/pol.....n-1.950594

    Was sagt der auch versehentlich die Wahrheit. Jämmerlicher Amateur.

  194. „Einer meiner Lieblingsfußballhochlichter ever. Berchkamp ist ein klarer Fußballgott! „

    hat hier jemand terranova gesagt?!

  195. @208 Tieflicht.

    Ich habe das Spiel als Argentinien-Fan in Amsterdam in einer Kneipe gesehen ;(. Kurz darauf (immer noch in Amsterdam) das Ausscheiden der DfB-Elf. Es gibt angenehmerer Erinnerungen.

  196. Merci für die Auskunft, dann habe ich wohl bisher alles richtig gemacht.

  197. @204,205&206:

    War das bei euch allen innerhalb des letzten Monats?

    Hatte nämlich genau dasselbe. Vor ein paar Wochen war jemand von UM da und wollte kurz wissen worüber ich TV beziehe, und ob das über die Betriebskostenabrechnung bezogen würde – genau weiß ich es nicht mehr. Dann wollte er mir noch einen Internetanschluss andrehen. Aber irgendwie hat er sich so schnell abschütteln lassen, dass ich stutzig wurde…

  198. Klingt nach Revision mit daraus resultierendem kurzfrisigem Aktionoimus, Shlomo.

  199. Hotte deriliert? Von dem kenn ich Gartenstuhl und Fahrpläne mit Ampeln. Das ist normal für den.

  200. „deriliert?“

    Tiriliert wahrscheinlich, im Zeitalter von Twitter.

  201. Ohoh, das geht noch ins Auge.

    Naja, wenn eine verschuldete Stadt einem verschuldeten Verein kein Geld geben will…

    http://www.nw-news.de/sport/ds.....dex_page=1

  202. Wer soll jetzt dem Ziege seinen Zaster zahlen?

    http://bilder.nw-news.de/armin.....29614.html

  203. Gestern noch überschäumende Freude auf der Pressekonferenz.

    *ächem*

    http://bilder.nw-news.de/armin.....29632.html

  204. ZITAT:

    “ Merci für die Auskunft, dann habe ich wohl bisher alles richtig gemacht. „

    Kauf Dir Dvbt, und gut ist. Einen GEZ, bzw, UM-mann sollte man mit einem gepflegten Tritt in die Genitalien begrüßen. Die haben nullkommnull Möglichkeit, mit Dir auch nur zu reden.

    Mache es wie mit Jehovas Zeugen: „Wer sind sie, och nö.“

    Rechnung kommt.,-)

  205. Bitte der Arminia alles Gute wünschen. Sonst ist Alesia wieder Zweitligist.