Deutschland - Argentinien 0:1 Joachim null, Diego eins

Weisheit eines Sachsenhäusener KellnersNach dem Spiel kam dann endlich die Weisheit des Altinternationalen Oliver Kahn zu Ehren: „Wenn er rauskommt, muss er ihn haben“. Katrin Müller-Hohenstein nickte ehrfurchtsvoll, während der Badenser die Stirn mächtig in Falten legte, die Augen zusammenkniff und sowohl an der Moderatorin als auch der Kamera vorbei auf einen imaginären Punkt in der Ferne blickte. Sicher spielte sich vor des Titans geistigen Auge in jenem Moment die Szene zum hochverdienten 1:0 der Argentinier ab. Es schien fast so, als würde der ehemalige Welttorhüter durchleben, wie er selbst als Torwartgigant gehandelt hätte, wäre Higuain alleine auf ihn zugestürmt. Irgendwie tat einem in dieser Sekunde der Pensionär sogar ein wenig leid. Aus, aus, aus. Das Spiel ist aus.

Und so hacken sie alle auf der Nummer Eins von Eintrachts Gnaden (wir berichteten) im deutschen Tor ein. Denn, merke: Wenn er raus kommt, muss er ihn haben. Keiner wagt zu sagen, dass wenn er drin bleibt, er ihn auch nicht gehabt hätte. Kaum einer mekt an, wie dilettantisch die deutsche Innenverteidigung (nicht nur) in dieser 45. Minute agierte, als sowohl Mertesacker als auch Tasci viel zu weit aufgerückt waren. Kaum jemand wirft die Frage auf, ob man alls Innenverteidiger den Ball selbst dann noch hätte retten können, als Adler schon umkurvt und die Kugel Richtung Tor unterwegs war. Wenn man nämlich eine gewisse Grundschnelligkeit hätte, und den Willen, so ein Tor zu verhindern.

„Wenn er raus kommt muss er ihn haben“. So griffig fasst man eine Spielszene für den Stammtisch zusammen. Und Katrin Müller-Hohenstein nickt und haucht „ja!“. Fügte sie noch „Oliver“ hinzu? Ich weiß es nicht mehr. Deutschland gegen Argentinien chancenlos. Der Fernsehzuschauer auch. Doch nicht nur der ist ist desillusioniert

„Freunde. Ich war vor Ort. Es war so entsetzlich, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.

Klar ist man selbst schuld. Man weiß ja, was passieren wird. Aber Argentinien. Vor der Haustür. Und dann greift man halt doch ins fallende Messer.

Das Pack (aka N11) hat noch nicht mal mehr versucht, Interesse am Spiel vorzutäuschen. Debütanten mit der gleichen Lauffäule wie durchgeschleppte Alibiveteranen. Auf jedem Kreisligaplatz wären sie wegen Arbeitsverweigerung nach drei Minuten vom Platz geprügelt oder zumindest non-stop ausgepfiffen worden. Aber das Publikum besteht eigentlich nur noch aus durchgestylten, großäugigen Pärchen auf Eventausflug, die zu sehr damit beschäftigt sind, sich gegenseitig zu fotografieren, als daß die Farce auf dem Platz adäquate Konsequenzen hätte (man wird dann gerne auch ängstlich/irritiert angesehen, wenn man Tacheles redet oder mit den Worten “ich bin Frankfurter” sitzenbleibt, wenn alles aufsteht, was Deutschland ist). Ist ja auch lästig so ein Spiel zwischen all den Fototerminen.

Eine bräsige “vierter Stern für Deutschland” Aktion im Rahmenprogramm (eher holen wir das Triple), tatsächlich noch größere Ruhe als bei FCB-Spielen (klar: deren Gegner bringen wenigstens Fans mit), mit dem Abpfiff 120db-Wummermucke, damit keiner das Pfeifkonzert mitbekommt … ein Abend aus der Hölle. Perfekt auf das Wesentliche zusammengefasst vom vors Mikro gezerrten Goldrodler Loch: “Ich schau schon ganz gern Fußball, aber lieber die Bayern”

So „Isaradler“ in seinem Kommentar nach dem Spiel.

***

Deutschland verliert mit 0:1. Der BSC Schwalbach (Alte Herren) blamiert sich mit 0:4. Letzteres habe ich noch nicht verarbeitet, Herrschaften. Ich bin extrem ungustelig. Also fragt weder nach Sonnenschein noch nach Meldungen zu Eintracht Frankfurt.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Wer nicht schreibt ist Offenbacher!!!

  2. und ich wiederhle mich:

    der kerl hat eine schrift wie ein arzt.

  3. Beinschuß bekommen ?

  4. „Beinschuß bekommen ?“

    Unfug.

  5. Wenigstens den Gegner nach dem Spiel konsequent unter den Tisch gesoffen?

  6. Nein. Das ist nicht meine Art mit Demütigungen umzugehen.

  7. 0:4. Das ist hart.

    Da hat wohl eine gewisse Grundschnelligkeit gefehlt, und der Wille, die Tore zu verhindern. ;-)

  8. Quatsch. Die haben einfach nicht das umgesetzt, was sie sich vorgenommen haben. Eventuell auch nicht kompakt gestanden.

  9. Und Eintracht U23 verliert gegen Greuther Fürth mit 1:2.

    Gestern war der Tag des Verlierens.

  10. Ach, jetzt ist er endlich wach, unser Held.

  11. @schaumerma

    Der Wille war da. Es geht einfach nicht mehr. Es wird Zeit das zu akzeptieren.

  12. Ihr habt halt nicht die Spieler um die perfekte Raute aufzuziehen.

  13. ZITAT:

    “ 0:4. Das ist hart.

    Da hat wohl eine gewisse Grundschnelligkeit gefehlt, und der Wille, die Tore zu verhindern. ;-) „

    Wie geil – genau so etwas wollte ich auch schreiben.

  14. Wir haben überhaupt kein erkennbares System.

  15. ZITAT:

    “ Wir haben überhaupt kein erkennbares System. „

    Das hat den Gegener dann ganz schön verwirrt, was?

  16. ZITAT:

    “ Wir haben überhaupt kein erkennbares System. „

    Ihr braucht einen neuen Trainer. In Berlin wird heute einer frei.

  17. Liebe Freunde des gepflegten Kurzpassspiels , was

    soll die Aufregung.

    Wir und nur Wir sind eine TUNIERMANNSCHAFT , damit

    Ihr es nicht vergesst.

    ( Zumindest bis zum Viertelfinale , dann wird er wohl wiederkommen der Gaucho )

    M.Franz hat Frust.

  18. „Das hat den Gegener dann ganz schön verwirrt, was?“

    Nur die ersten zehn Minuten.

  19. Morsche.

    Dank an Isaradler für die Zusammenfassung und Dank an meinen Auftraggeber für das Zuwerfen mit Arbeit bis in die Nacht hineien.

    Sonst hätte ich vielleicht auch am Fernseh… Gute Güte!!

    Wenn er rauskommt, muss er ihn haben! Geil.

  20. Ich bin enttäuscht. Dass dies kein Fest für fußballerische Ästheten werden würde, dürfte jedem halbwegs interessierten Beobachter bereits im Vorfeld klar gewesen sein. Aber in so einer Situation muß man dann doch mit den Mitteln agieren , die einen 1986 groß gemacht haben. Einsatz, Wille Leidenschaft. Kratzen, spucken, beißen. Man kann doch auch einmal über den Kampf zum Spiel finden. Nichts von alledem. Gar nichts..

    Abschlachten, geht gar nicht. Das muß sich was ändern. Und zwar auf Allen Ebenen. Es ist eben nicht mit einer Politik der ruhigen Hand getan.

  21. So ist es, Heinz. Allerdings haben wir nicht mehr 1986. Das Bild an der Wand des Vereinsheims beginnt zu vergilben. Der Körper macht es einfach nicht mehr mit.

  22. „Herrschaften. Ich bin extrem ungustelig“

    Wie geht es eigentlich Gonzo ?

  23. Ja, der Körper. Das ist halt eine Maschine die man pflegen muß. Da ist es mit einer wöchentlichen Fahrt durch die Waschanlage nicht getan.

    Und dann die Ernährung! Da wurden aus meiner Froschperspektive die größten Fehler gemacht. Blutwurst und Spundekäs vom Nebentisch am Vortag , sind sicherlich nicht dazu geeignet, wenn man man am nächsten Tag sportliche Höchstleistungen abrufen will. Ich habe ja nur einen Spieler gesehen, kann mir aber gut vorstelleb, das dies in der Elf ein flächendeckendes Problem darstellt.

  24. @DrHammer

    Keine Ahnung

    @HeinzG

    Du hast Recht. Aber ich habe nicht mehr viel Zeit den Genüssen des Lebens zu frönen. Und die wenige Zeit gedenke ich zu nutzen. Basta.

  25. du könntest ihnen ja mal etwas leistungssteigerndes kredenzen.

  26. der maradona hat auf der pressekonferenz nach dem spiel übrigens keinen besonders zufriedenen eindruck gemacht:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  27. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen in diesem Land der Meinung sind das Spiel „Fußball“ zu verstehen. Noch erstaunlicher finde ich, wie viele sich anmaßen, über das Spiel eines Torwarts urteilen zu können.

    „Da draußen hatte er nichts zu suchen“ überall. Schwachsinn. Er muss sogar aufrücken, wenn seine IV geschlossen 10 Meter in des Gegners Hälfte rumlungert. Adler kam zu spät. Feierabend. So wie jeder Feldspieler zehn Mal im Spiel zu spät kommt.

    Wann gibt es endlich einen Führerschein für Fußballkommentatoren?

  28. Ich tippe mal bei Stefan auf Hochleistungs-Asthma ,

    deshalb kommt er immer einen Schritt zu spät.

    Da kann er essen und trinken was er will , es wird nichts helfen.

  29. Off topic.

    Geradezu vorbildlich wie die Jungprofis im Umgang mit den Medien geschult worden sind.

    http://www.tz-online.de/sport/.....56330.html

  30. …und die Prüfung nimmt Herr „da ist sie ja, die Eintracht Otze“ H. ab.

  31. ZITAT:

    “ Oje. Die. „

    Ich bin heute sehr zurückhaltend, kein Salz in offenen Wunden, nur Schweigen:-)

  32. Das ist viel schlimmer als Salz.

  33. Morsche, es scheint, ich habe gestern mal wieder das Richtige getan, als ich den Fernseher nicht eingeschaltet habe… ;-))

  34. ZITAT:

    “ Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen in diesem Land der Meinung sind das Spiel „Fußball“ zu verstehen. Noch erstaunlicher finde ich, wie viele sich anmaßen, über das Spiel eines Torwarts urteilen zu können.

    „Da draußen hatte er nichts zu suchen“ überall. Schwachsinn. Er muss sogar aufrücken, wenn seine IV geschlossen 10 Meter in des Gegners Hälfte rumlungert. Adler kam zu spät. Feierabend. So wie jeder Feldspieler zehn Mal im Spiel zu spät kommt.

    Wann gibt es endlich einen Führerschein für Fußballkommentatoren? „

    natürlich muss er rauskommen, aber er muss auch entweder den ball haben, oder eben den gegner ummähen. Ein Wiese hätte das gekonnt, ein Lehmann auch.

  35. Wenn er rauskommt muß er ihn haben. Ende. Punkt. Basta.

    Diese Probleme gibts bei uns nicht unser Goalie bleibt drin.

  36. ZITAT:

    “ Morsche, es scheint, ich habe gestern mal wieder das Richtige getan, als ich den Fernseher nicht eingeschaltet habe… ;-)) „

    Schwalbach gegen Hofheim wurde meines Wissens nach garnicht übertragen.

    Glückwunsch und alles Gute !

  37. „natürlich muss er rauskommen, aber er muss auch entweder den ball haben, oder eben den gegner ummähen. Ein Wiese hätte das gekonnt, ein Lehmann auch.“

    Nichts anderes schreibe ich in #29. Außer dass ich nicht der Meinung bin, man müsse einen Gegner in einem Testspiel „ummähen“. Ganz und gar nicht.

  38. ZITAT:

    “ Außer dass ich nicht der Meinung bin, man müsse einen Gegner in einem Testspiel „ummähen“. Ganz und gar nicht. „

    Danke.

  39. ZITAT:

    “ Off topic.

    Geradezu vorbildlich wie die Jungprofis im Umgang mit den Medien geschult worden sind.

    http://www.tz-online.de/sport/.....56330.html

    Ist mir um einiges sympatischer als die übliche gegelte heiße Luft.

    Hau drauf Poldi, ICH bin auf Deiner Seite.

  40. ZITAT:

    „natürlich muss er rauskommen, aber er muss auch entweder den ball haben, oder eben den gegner ummähen. Ein Wiese hätte das gekonnt, ein Lehmann auch. „

    Adler ist bei dem Ball die ärmste Sau im Stadion. Ich maße mir jetzt nicht an zu behaupten ich hätte Ahnung von Fussball aber solange so Gurken, wie der Tasci in der Hintermannschaft stehen, weil sie ja gut im Spielaufbau seien, dann kann das ja nix werden. Für mich muss ein Abwehrspieler immer noch jemand sein, der in erster Linie gut das Tor verteidigt und nicht einer, der die Bälle fein hinten rausspielt. Von mir aus kann er die sonstwo hinbolzen. Es gibt soviele gute Abwehrspieler in Deutschland (Höwedes, Hummels, Westermann, A. Friedrich, M. Friedrich, etc pp), warum zur Hölle spielt immer wieder der Tasci. Dazu kommt noch, dass im defensiven Mittelfeld 2 Spieler standen, die beide diese Position nicht von grund auf gelernt haben. Ballack ist eher offensiv anzusiedeln und Schweinsteiger hat Zeit seines Lebens auf der rechten Außenbahn gespielt. In München klappt das gut, weil mit Bommel nebendran einer spielt, der im defensiven Mittelfeld alles wegräumt, aber der Ballack macht das halt nicht. Das muss man als Trainer doch sehen und Khedira da nebendran stellen, wenn der Rolfes denn schon verletzt ist.

    Also fassen wir zusammen. Löchriges Mittelfeld, eine Abwehrreihe, die ständig viel zu hoch steht und dann soll Adler alleine am Gegentor Schuld sein? Richtig!

    Abgesehen davon hielt ich die Aufstellung für komplett dämlich. Auf dem linken Flügel ein Spieler, der sich offensichtlich im Formtief befindet und seit gefühlten 10 Jahren kein Tor mehr erzielt hat und in der Sturmspitze ein Spieler, der im Verein Bankdrücker ist und bestenfalls in der 70ten Minute eingewechselt wird. Da ist ja selbst die Startformationsaufstellung von Thomas Müller noch besser zu verstehen. Der is wenigstens Stammspieler in München.

  41. ZITAT:

    “ … Wann gibt es endlich einen Führerschein für Fußballkommentatoren? „

    Das wäre natürlich das Ende des heimspiels.

    Auch nicht schlecht.

  42. ZITAT:

    “ … „ummähen“. … „

    Dann einigen wir uns darauf, dass in einem Spiel in dem es um etwas ginge (was auch immer das sei) entweder Adler oder Merte’s Acker dafür sorgen muss, dass entweder der Ball oder der Gegner oder beide sich nicht in Richtung Tor bewegen können.

    @41 dafür fehlt uns der Jogi’sche Fußballsachverstand, was ich, für mich persönlich, ganz erträglich finde.

    @45 das wäre auch das Ende von Sky, was da rumlaufen darf…

  43. Guten Morgen.

    Melde: ich habe gestern abend es erfolgreich geschafft den Fernseher und Bundes-Joghurt zu boykottieren.

    Es herrscht Freude über die Niederlage. (Ich bin schlimm. Ich weiß.)

    +++ Blog-G-Sektion Süd +++

    Erinnerung an morgen abend, Erkennungsmerkmal Eintracht-Schal.

    @HolgerM:

    18 Uhr? Treffen wir uns am Braustübl draußen und suchen uns dann eine inhäusige Stelle zum Durstlöschen?

  44. ZITAT:

    “ …

    Ist mir um einiges sympatischer als die übliche gegelte heiße Luft.

    Hau drauf Poldi, ICH bin auf Deiner Seite. „

    Ehre der Gruppe Stadionverbot?

    Mach sowas all Fan und Du sitzt drei Jahre in der Sky-Kneipe.

    Wobei mir Fußballer mit Emotionen auch lieber sind, als diese ganzen Nutella-Lutscher.

  45. ZITAT:

    “ Schwalbach gegen Hofheim wurde meines Wissens nach garnicht übertragen.

    Glückwunsch und alles Gute ! „

    Danke Niko

    Und die Alten Herren um den Blogwatz hätte ich schon gerne gesehen.. ;-)

    Danke

  46. ZITAT:

    “ ot:

    ß unten rechts, haste den schon?

    http://www.die-amigos.de/fan-s.....hop.html

    Der Einkaufsbeutel ist für Frauen. Aber auch chic.

  47. 12.5. 20:00 Jahrhunderthalle, mit Olga Orange, wer kommt mit?

  48. „Mach sowas all Fan und Du sitzt drei Jahre in der Sky-Kneipe. „

    Wenn mich als Fan einmal ein Kamerateam nach einer Niederlage mit dämlichen Fragen nervt, z.B. meine Haltung beim jubeln kritisiert könnte ich mir eine eher direkte Ansage von mir durchaus vorstellen.

    Das ganze ist ja dann sogar dokumentiert und jeder Richter würde mich frei sprechen.

  49. „Wobei mir Fußballer mit Emotionen auch lieber sind, als diese ganzen Nutella-Lutscher. „

    Einmal das – zudem ist Poldi ein Abbeiderkind, wie’s sich gehört. Da geht es halt eher im Prosa.

    Er wird sich die Tage halbherzig entschuldigen und feddisch.

  50. „Er wird sich die Tage halbherzig entschuldigen… „

    Die Lusche. Einen draufsetzen sollte er.

  51. +++ Blog-G-Sektion Süd +++

    Wäre gerne dabei. Bin aber leider um diese Zeit noch unterwegs :-( Wünsche Euch viel Spass und trinkt auch einen aud die Sektion Nord und den Blogwart.

  52. ZITAT:

    “ +++ Blog-G-Sektion Süd +++

    Wäre gerne dabei. Bin aber leider um diese Zeit noch unterwegs :-( Wünsche Euch viel Spass und trinkt auch einen aud die Sektion Nord und den Blogwart. „

    Bestätigt sind:

    meinereiner, HolgerM, ein anderer Stefan, Lajos_Detari, evtl. UliSteinausWI. Hab ich wen vergessen?

  53. „Die Lusche. Einen draufsetzen sollte er. „

    Wenn er durch meine filigrane Medienschule gegangen wäre, hätte er ihm eh schon im toten winkel der Kamera vor’s Scheinbein getreten und würde heute im Express noch mal schön nachlegen „denwixermachschbladd“.

  54. Oka ist auch “ Altnationaler“. Hätte er ihn gehabt?

  55. @korken(48): Bestätigt. Ich werde zur Feier des Tages mein Blog-G Fanshirt rauskramen..

  56. natürlich, er wäre als stoiker auf der linie kleben geblieben und hätte ihn durch einen übermenschlichen reflex geklärt.

  57. Oka hätte ihn gehabt. Allerdings auf der Linie.

  58. ZITAT:

    “ @korken(48): Bestätigt. Ich werde zur Feier des Tages mein Blog-G Fanshirt rauskramen.. „

    Meine Handynummer siehe im Gesichtsbuch. Für alle Fälle.

  59. ZITAT:

    “ Oka ist auch “ Altnationaler“. Hätte er ihn gehabt? „

    Oka wäre drinne geblieben UND hätte ihn gehabt. Jedoch hätte er IHN exakt richtung 11m Punkt abgeklatscht. Bis dahin wäre Merte dann auch eingetroffen und hätte das Ding in den Winkel gerotzt.

  60. @HolgerM:

    Und – ähm – alles Gute zum Geburtstag! *schäm* :)

  61. ZITAT:

    “ @HolgerM:

    Und – ähm – alles Gute zum Geburtstag! *schäm* :) „

    Feiert ihr nicht Namenstag?

  62. „Bis dahin wäre Merte dann auch eingetroffen und hätte das Ding in den Winkel gerotzt.“

    Woraufhin Poldi ihm eine in die Fresse geschlagen hätte. Dann hätten sich alle gemeinsam auf Bierhoff gestürzt, der nach dem Spiel mit dem Banner „Danke Fans“ angerückt kam.

  63. …jetzt hast Du den modernen Fußball verstanden. Hat ja lange genug gedauert.

  64. @HolgerM – auch auf dieser Welle alles Liebe, Dein Geschenk steht woanders

  65. Ergänzungsmurmel: Wir feiern am Freitag den Gründungstag der Sektion Süd. Also höchstens im weitesten Sinne Namenstag.. ;-)

    Korken: bedankt…

  66. Ich bin eindeutig „pro modernen Fußball“. Auf dem Feld.

  67. Holger – Alles Gute und ein Leben in Frohsinn und Sünde.

  68. ZITAT:

    “ @HolgerM – auch auf dieser Welle alles Liebe, Dein Geschenk steht woanders „

    Mein Geschenk steht zur Zeit noch im Panzerschrank des DFB. So ein flaches silbernes Teil, drauf steht Meisterschaft Eintracht Frankfurt. Nur die Jahreszahl fehlt noch..

  69. ZITAT:

    “ Holger – Alles Gute und ein Leben in Frohsinn und Sünde. „

    Darauf kannst du einen lassen.. ;-))

  70. „Nur die Jahreszahl fehlt noch..“

    Die steht drauf. 1959. Und dabei bleibt’s, ihr Träumer.

  71. alles gute, amigo.

  72. Holger – dann ändere ich meine Wünsche in 73 auf „ein LANGES Leben…“.

    usw.

  73. Hallo Holger,

    Glückwunsch und wünsch dir alles was du mir wünschst ;-)

  74. ZITAT:

    “ „Nur die Jahreszahl fehlt noch..“

    Die steht drauf. 1959. Und dabei bleibt’s, ihr Träumer. „

    http://www.heise.de/autos/imgs.....da9f0.jpeg

    Steig ein Schatzi..

  75. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ +++ Blog-G-Sektion Süd +++

    Wäre gerne dabei. Bin aber leider um diese Zeit noch unterwegs :-( Wünsche Euch viel Spass und trinkt auch einen aud die Sektion Nord und den Blogwart. „

    Bestätigt sind:

    meinereiner, HolgerM, ein anderer Stefan, Lajos_Detari, evtl. UliSteinausWI. Hab ich wen vergessen? „

    jo, mich.

    Komme auch.

  76. „Steig ein Schatzi..“

    Wenn ich da einsteigen würde würde ich auf 1992 programmieren. Und mich als Aff auf die Trainerbank setzen.

  77. Und ich werde eingewechselt..

  78. Nein. Du spielst von Anfang an.

  79. ZITAT:

    “ Nein. Du spielst von Anfang an. „

    Das einen Leid, das anderen Freud.

  80. Ich lass mich nicht provozieren.

  81. „jo, mich.

    Komme auch.“

    Oh, Schulschung. Auf meinem handgeschriebenen Fresszettel (ja, sowas gibts auch. Liegt neben dem Telefondings!) stehst du.

  82. ZITAT:

    “ Ich lass mich nicht provozieren. „

    Sag‘ ich doch – feige Sau.

  83. „Das einen Leid, das anderen Freud.“

    Das war eine Provokation. Gegen mich.

  84. ZITAT:

    “ „jo, mich.

    Komme auch.“

    Oh, Schulschung. Auf meinem handgeschriebenen Fresszettel (ja, sowas gibts auch. Liegt neben dem Telefondings!) stehst du. „

    Na denn bis Freitag in alter Frische.

    Jetzt muss ich aber wirklich arbeiten.

    Melde mich bis zur Mittagspause ab.

  85. Hallo lieber Bernd, hallo lieber Karl-Heinz,

    nach langem Warten war es heute wieder mal soweit,

    wir durften Euch „unsere Amigos“ in diesem Jahr

    zum 1. Mal wieder live erleben.

    Es hat all unsere Erwartungen übertroffen.

    Ihr (tatsächlich ist es so, wie Maria letzt in eurem

    Gästebuch geschrieben hat) werdet immer jünger und

    seht blendend aus.

    Nun zu den neuen Bühnenbildern. Es stockt einem der

    Atem, wenn man diese herrlichen Aufnahmen sieht.

    Ein ganz großes Lob an die Technik. Man kam aus dem

    Staunen nicht mehr heraus.

    Wenn alle erzählen, Kirmes, Fasching u.s.w. ist schön,

    da können wir nur drüber schmunzeln. Wir leben immer

    nur auf, wenn wir auf euren Live-Konzerten sind.Das ist

    Hochgenuss und Entspannung pur, es sind die sogenannten

    Highlights in unserem Leben.

    Bei diesen Events öffnen sich unsere Herzen wie Blumen

    und riesengroße Freude und volle Zufriedenheit kommt auf,

    das ist unsere Welt. Was Schöneres können wir uns nicht

    vorstellen.

    Hoffentlich können wir an noch vielen Events teilnehmen.

    Ganz ganz liebe Grüße

    von

    Walli und Robbi aus Kalbach/Rhön.

  86. Wenn schon nicht das Tor , dann wenigstens das Jochbein

    getroffen.

    http://wm-2010.t-online.de/wm-.....28///index

    Arme Bayern !

  87. Guten Morgen, man will ja dank dem ersten Kommentar kein Offenbacher sein.

  88. @zamusi

    Du brauchst Urlaub.

  89. Adler hat es selbst im Interview so gesagt:

    „Ich hatte die Wahl zwischen roter Karte und durchlaufenlassen“.

    Wer holt sich schon gerne eine rote Karte beim Freundschaftsspiel.

  90. ZITAT:

    “ „Nur die Jahreszahl fehlt noch..“

    Die steht drauf. 1959. Und dabei bleibt’s, ihr Träumer. „

    Schon gut, Friedhelm..

  91. wäre im rückblick auf stefans adleradler beitrag irgendwie paradox gewesen.

  92. Wumms. (Vor-Spam.)

  93. Wumms. (Nach-Spam.)

  94. ZITAT:

    “ „Das einen Leid, das anderen Freud.“

    Das war eine Provokation. Gegen mich. „

    Würd ich nie tun!

    Andere jammern rum, ihnen würde jeder Muskel wehtun.:-)

    Tja…..

  95. „Andere jammern rum, ihnen würde jeder Muskel wehtun.“

    Du hast ein Überwachungsmikro hier platziert?

  96. ein anderer Stefan

    Eh, ich bin noch am Termine jonglieren. Genaueres morgen.

  97. Wann geht es wieder um wichtige Dinge hier im Blog, wie unser Spiel am Samstag gegen S04?

    Ich beantrage Themenwechsel, und zwar sofort…

  98. Schalke veliert am Samstag 2:1

  99. verliert, natürlich

  100. @ Holger: Y E P P

  101. ZITAT:

    “ „Andere jammern rum, ihnen würde jeder Muskel wehtun.“

    Du hast ein Überwachungsmikro hier platziert? „

    Brauch ich nicht, die Gegner sind auch angeschlagen:-)

    Hier nur für dich:

    https://www.enzian-grassl.de/s.....rsalbe.jpg

    Das hilft, täglich wieder aufs Neue!

    Den Rest erledigen wir heute mittag.

  102. Soso, der Wart schreibt, er wäre ungustelig.

    Da wäre ich beim Lesen des Eröffnungsartikels nie drauf gekommen.

    ;-)

    Fussball ist doch angeblich ein einfaches Spiel.

    Also muss es entsprechend analysiert werden.

    „Wenn er raus kommt, muss er ihn haben“ hilft dabei ungemein.

  103. Habe das Spiel gestern nicht gesehen. Von einem Freund ein Spielfazit gemailt bekommen.

    „Schweinis Haut ist besser geworden“.

    Kann das jemand bestätigen?

  104. @Haldun

    Zum Spiel der Eintracht gegen Schalke habe ich gestern bereits einen Bericht geschrieben. Ich wüsste nicht, was ich dem noch hinzufügen könnte.

  105. Aha, aus den Kommentaren folgere ich, dass gestern ein Länderspiel war. Na gut.

    Aus weiteren Kommentaren folgere ich, dass Stefan, respektive die Schwalbacher alten Herren gestern voll auf die 12 bekamen. Tragisch. Eine ganz große Karriere scheint sich dem Ende zuzuneigen.

    Morsche.

  106. „Eine ganz große Karriere scheint sich dem Ende zuzuneigen.“

    Sie ist beendet.

  107. ein anderer Stefan

    Samstag Schneefall? Wollen die mich verarschen?

  108. ZITAT:

    “ „Eine ganz große Karriere scheint sich dem Ende zuzuneigen.“

    Sie ist beendet. „

    Tja zu der Erkenntnis kam ich vor 2 Jahren auch als ich mich beim Forumskick V O R! dem Spiel verletzte. Nicht mal wir können den Körper dauerhaft überlisten.

  109. Es schneit ab morgen. Das passt.

  110. ZITAT:

    “ Habe das Spiel gestern nicht gesehen. Von einem Freund ein Spielfazit gemailt bekommen.

    „Schweinis Haut ist besser geworden“.

    Kann das jemand bestätigen? „

    Ja, ist sie. Die Frisur aber ungleich unglamouröser.

  111. Umschulen! Trainer werden, Mannschaftsbetreuer, Hütchenaufsteller, irgendwas. Fussball ist nie zuende.

  112. Pünktlich zum Spieltag Schnee, das haben wir jetzt schon das vierte Mal, nix Neues!

    Die Schalker können nicht auf Schnee, alles überbezahlte Weicheier!

  113. Ich hatte mir schon überlegt mal über Fußball zu schreiben.

  114. ZITAT:

    “ Ich hatte mir schon überlegt mal über Fußball zu schreiben. „

    Dann bekommst Du sicher auch mal eine SMS als Feedback (von irgendeinem Amateur, der sich mit den alten Techniken nicht so auskennt).

  115. Tach auch.

    @HolgerM

    Alles Gute ,lebe glücklich lebe froh wie der Mops im Paletot…

    @ +++ Blog-G-Sektion Süd +++

    Ihr müsst leider auf mich verzichten, ich werde das auf keinen Fall schaffen, trinkt einen auf mich mit…

    @N11

    War was?

  116. ZITAT:

    “ Zum Spiel der Eintracht gegen Schalke habe ich gestern bereits einen Bericht geschrieben. Ich wüsste nicht, was ich dem noch hinzufügen könnte. „

    Dann freue ich mich auf die Richtigstellung am Sonntag. Denn verlieren werden wir nicht. Wir spielen nicht in Gelsenkirchen.

    Was macht eigentlich der Nutella-ichwillnichtmehrfürdenDFB-US-Boy aus Bonames?

  117. „Was macht eigentlich der Nutella-ichwillnichtmehrfürdenDFB-US-Boy aus Bonames?“

    Keine Ahnung, aber seine Kameraden sind gestern von Fräulein Antje übers Knie gelegt worden.

    @Stefan. 0:4 gegen die Gonzofanten, Amateuere!

  118. Ich habe gestern während des N11-Spiels meine Steuererklärung gemacht und gleichzeitig den Fernseher angehabt- die Steuererklärung war spannender als das Spiel.

  119. Maik F. soll am Samstag dabeisein? Es wäre zu begrüßen, ich bin aber etwas skeptisch.

    http://www.faz.net/s/Rub822C6F.....ntent.html

  120. „Dann freue ich mich auf die Richtigstellung am Sonntag.“

    Am Sonntag habe ich keine Zeit.

  121. … und nichts richtig zu stellen.

  122. Vorsicht, ich habe schon bei Olympia bewiesen, dass ich einen guten Riecher für Wettkampf-Ausgänge habe.

  123. olli kahn ertrag ich nicht. nicht alle sechs wochen und schon gar nicht ein ganzes turnier. irgendwie ist mein interesse für die marktwertsteigerungsmaßnahme wm seit gestern deutlich gesunken.

  124. Am Samstag wird schmutzig gewonnen und der Eiserne spielt. Basta. Unser Caio soll sich übrigens bereits erkundigt haben, was es als Prematch Snack gibt. Auch das lässt mich schwer hoffen.

  125. ZITAT:

    “ Am Sonntag habe ich keine Zeit. „

    Danke eines aufmerksamen Bloglesers steht Dir zumindest der Vormittag zur freien Verfügung.

  126. Moin.

    (Hat Kahn nicht gesagt: „Wenn DU rauskommst, musst DU ihn haben.“?)

  127. @ das hat er gesagt, aber auch, daß das ja KLAR ist.

  128. FR schrieb: „Podolski wurde wütend und konterte scharf. Ortlepp fragte ironisch, ob Poldi sauer sei, dass der Trainer ihn nicht eingesetzt hätte,…“

    Ich muss zugeben, die Ironie versetzt mit ein bisserl Spott und Hohn hät ich dem DSF-Menschen nicht zugetraut. Kann man den nicht mal statt der Müller-Hohenstein neben den Oli stellen?

  129. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    wenn er rauskommt. muß er ihn haben!

  130. … ich bekomme dieses KLAR nicht mehr aus der birne. da ist gestern was kaputtgegangen.

  131. Wenn der Poldi raus kommt, muss der den umhaun.

    Ich bin noch immer tief bewegt vom Statement des Herrn Kahn zum modernen Fußball ganz am Ende. Hach, früher war das doch irgendwie immer alles besser.

    Und Kathrin-Müller Hohenstein in Bestform. Die Geschichte mit dem Frosch im Pool in Südafrika! Unglaublich souverän untergebracht beim Joachim die Frage: „…eigentlich will ich ja nicht fragen, aber weil es durch die Gazetten ging…“ (oder so).

  132. Erinnert stark an das Kernersche: „Ich muss das jetzt einfach mal fragen: …“ Oder ist das von Beckmann?

  133. KLAR. ARRGHH.

  134. „Und Kathrin-Müller Hohenstein“

    Möööp! Falscher Binnen-Binde-Strich!

  135. Rasender Falkenmayer

    Mir scheint, ihr habt diese „Fußballländerspiel“ tatsächlich im TV verfolgt. Erstaunlich.

    Aber wenn er rauskommt muß er ihn haben.

  136. Kerner kommt heut Abend. dann wird ausgepackt.

    Übrigens gute Zusammenfassung der Schiri-Soap. Nur der Anwalt kommt mir zu gut weg. Das ist jemand ,den ich nur mit ganz spitzen Fingern anfassen würde.

  137. Zweiter Versuch:

    ZITAT:

    “ … ich bekomme dieses KLAR nicht mehr aus der birne. da ist gestern was kaputtgegangen. „

    Guckst du hier:

    http://klar-denken.gley.net/

  138. Klar. Rechne allerdings mit offizieller Anerkennung dieser höchst innovativen Schreibweise durch den Ergänzungslektor.

  139. Es war eigentlich alles wie immer, im ZDF.

    Ein Rethy, Bela der mehr Stuss erzählt als ein Politiker in Berlin.

    Dazu eine K. M-H. mit einer derart gepimpten Haarpracht, dass auch ja jeder AltersheimbewohnER bloß nicht wegschalten tut.

    Das einzig Gute an dem Abend war, dass ich während Hz.1 seelenruhig geschlummert habe.

  140. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Kerner kommt heut Abend. dann wird ausgepackt.

    Übrigens gute Zusammenfassung der Schiri-Soap. Nur der Anwalt kommt mir zu gut weg. Das ist jemand ,den ich nur mit ganz spitzen Fingern anfassen würde. „

    Das Anfassen können wir getrost Herrn A. überlassen.

  141. Die Sektion West hatte sich am vergangenen Samstag übrigens vollzählig und pünktlich in der Sports Bar eingefunden (drei Bildschirme nur für die Eintracht!). Kurze Verneigung vor dem Spiel in Richtung Ost (Zentrale), nach dem Spiel auf die Verneigung gepfiffen und mit dickem Hals nach Hause geschoben.

  142. Kathrin-Müller Hohens’tein

    Das ist doch eine weitere Verbesserung der Schreibweise

  143. Duzt der Olli eigentlich die Kathrin?

  144. ZITAT:

    “ Duzt der Olli eigentlich die Kathrin? „

    Ich dachte die seien zusammen.

  145. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Duzt der Olli eigentlich die Kathrin? „

    Wenn er mal mit ihr redet, bestimmt.

    Aber wenn er rauskommt muß er sie haben.

  146. Der Olli duzt ganz Deutschland.

  147. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Duzt der Olli eigentlich die Kathrin? „

    Wenn er mal mit ihr redet, bestimmt.

    Aber wenn er rauskommt muß er sie haben. „

    Falsch, er hat sie doch aufgefordert, sich den Adler zu holen: „Wenn du rauskommst, musst du den haben.“ Eindeutiger Verkupplungsversuch.

  148. Es war noch vor dem Tor der Gauchos als er wieder zuschlug. Er tauchte wieder aus dem Nichts auf und hätte wieder einmal fast die gloreiche deutsche Nati in Rückstand gebracht.

    Er tankte sich durch, kam vom „Sechzehner“ zum Schuß aber traf nur die Latte.

    Da war er wieder der MeinlieberMann.

    Er spielt bei jedem Gegner der Deutschen – trifft aber nie. Sein Name wird vom Reporter stetig nach jeder nur knapp vergeben Torchance des Gegners inbrünstigt hinausposaunt.

    Irgendwann trifft er der MeinlieberMann.

    -Schönen guten Tag-

  149. ZITAT:

    “ Ich denke schon, andy. „

    Aber nicht vor laufender kamera oder?

    Ausserdem glaub ich, dass der Olli einen Sprachtrainer beschäftigt, denn die Intervalle des legendären Äääähhhrrrrgggg werden immer länger. Schade.

  150. es gibt keine fragen mehr. nur noch antworten, alles ist so KLAR. wie konnte ich jemals zweifeln. danke olli.

  151. Kathrin Müller-Hohenstein sah aus wie eine Lufthansa Stewardess, die soeben ihren Hackenporsche im Foyer abgestellt hat. Und der Herr Kahn wollte sich mit einer ganz leicht angedeuteten Vokuhila womöglich bei den Amigo-Fans im ZDF anbiedern. Am schlimmsten erwischt hat es aber – denke ich – Isaradler. Seitdem ich hier im Konfed-Cup vor Jahren Deutschland-Australien sah und dieses Scheiss-Nationalmannaschafts-Event-Sparkassen-Publikum mit Family-Spießer-Shirts die Australier AUSPFIFF, weiß ich, wie schlecht es einem vor Fremdschämen werden kann.

  152. ZITAT:

    “ Falsch, er hat sie doch aufgefordert, sich den Adler zu holen: „Wenn du rauskommst, musst du den haben.“ Eindeutiger Verkupplungsversuch. „

    Das hat der Adler nicht verdient.

  153. ZITAT:

    „Am schlimmsten erwischt hat es aber – denke ich – Isaradler. Seitdem ich hier im Konfed-Cup vor Jahren Deutschland-Australien sah und dieses Scheiss-Nationalmannaschafts-Event-Sparkassen-Publikum mit Family-Spießer-Shirts die Australier AUSPFIFF, weiß ich, wie schlecht es einem vor Fremdschämen werden kann. „

    Danke für die gute Zusammenfassung. Ich saß(!) beim letzten Spiel der Nivea-Nutella-Connection in Frankfurt gegen Wales im Block des Fanclub NM…unfassbar !

  154. @Neeko

    Da saß(!) ich auch. Aber nur ca. 70 Minuten.

  155. Ach, der Theo. Wollte er nicht auch in der Affäre Weinreich („Ich bin kein Prozesshansel“) zurücktreten?

  156. Warum sollte er auch?

  157. ZITAT:

    “ @BBB

    Ich habe Post. „

    SMS kann jeder.

  158. Rasender Falkenmayer

    ich trete ja lieber nach als zurück

  159. Adler. Ex-.

    „Ich will niemanden sehen, der vor laufenden Kameras hoch gestochenes Deutsch faselt.“ http://www.reviersport.de/1102.....-eins.html

  160. Kein Wunder.

    „halt“ oder „auf“ ist bei Karnevalsprinz Poldi anscheinend nur ein klitzekleiner Unterschied…

    Liest er doch allenthalben in den Stadien

    „Deutsche Presse halt (auf) die Fresse“

    Wenn schon auf dem Platz die Leistung nicht stimmt,

    müssen alternative Aktionen zur Beglückung der „Fans“ her.

  161. Zwanziger macht einem immer Hoffnung auf seinen Rücktritt und zieht’s dann doch nicht durch. :(

    KMH duzt Kahn, er siezt sie. War ganz witzig gestern.

    Und Podolski hat doch Recht. So sollten alle Interview-Meinungsverschiedenheiten geklärt werden. 1 gegen 1, keine Gürtel.

  162. Ach herrje – die Heide scoutet ab heute wieder.

    Gott sei Dank kann man sich Donnerstag’s dem Suff hingeben.

  163. An alle die hier kundgetan haben das Sie in letzter Zeit bei der N11 waren. Wer von Euch hat den regulär seine Eintrittskarte bezahlt?

  164. Ich war beim Spiel in Frankfurt. 15 Euro. Die Kohle anzünden wäre unterhaltsamer gewesen.

  165. Eiei, heute Morgen die Zeitung brachte mich drauf: Länderspiel gewesen. Länderspiel verloren.

    Isaradlers Einlassung überzeugt mich davon, dass ich mich schon ein wenig ärgern muss, das aus zeitgeschichtlichen Gründen nicht mitangesehen zu haben.

    Ansonsten scheint mir der Samstag schon reichlich dicht gekommen.

  166. In Berlin ist man übrigens inzwischen auch bei „Hoffentlich verlieren wir, damit der Funkel fliegt!“ angekommen: http://bit.ly/bp83vp

  167. @ 181: Das war noch die Kohle für den Parkplatz, oder?

  168. ZITAT:

    “ An alle die hier kundgetan haben das Sie in letzter Zeit bei der N11 waren. Wer von Euch hat den regulär seine Eintrittskarte bezahlt? „

    Ich. 20 Ois.

  169. ZITAT:

    “ In Berlin ist man übrigens inzwischen auch bei „Hoffentlich verlieren wir, damit der Funkel fliegt!“ angekommen: http://bit.ly/bp83vp

    Und dafür erst 5000 Beiträge?

    Schwach. So wird das erst recht nix.

  170. Das sind reguläre Preise? 20 Euronen?

  171. In Frankfurt gab’s über die Eintracht Sondertickets für Eintrachtfans in der „Singing Area“, die haben ermäßigt 15 Euro gekostet. Ich hab bei den Eintrachtliedern mitgesungen und ansonsten die anwesenden Bayernfans angepöbelt, dass sie sich gefälligst hinsetzen sollen.

  172. ZITAT:

    “ Das sind reguläre Preise? 20 Euronen? „

    Bin mir nicht mehr sicher, ob ich die über den e.V. bekommen habe. Habe die Karte aber gerade nochmal angeschaut…eventim, nix von ermässigung zu lesen.

  173. Toll. Ich habe meine Karte damals als Hauptpreis beim Eintracht-Sponsorencup gewonnen. Als Sieger!

    Plätze zwei und drei bekamen Tickets für Eintracht-Spiele.

    Ich fühle mich ein wenig verarscht. Aber nur ein wenig.

  174. „Toll. Ich habe meine Karte damals als Hauptpreis beim Eintracht-Sponsorencup gewonnen. Als Sieger!“

    Und dann nullvier gg. Hofheim untergehen, wohl zu lange auf den Lorbeeren ausgeruht, wie?

  175. ZITAT:

    “ Klar. Rechne allerdings mit offizieller Anerkennung dieser höchst innovativen Schreibweise durch den Ergänzungslektor. „

    Doppelnamen sind scheißig und somit zur Binnenbindestrichverunglimpfung freigegeben.

    Freundlichst

    Ihne Ihre Rechtschreibinquisition

  176. ZITAT:

    “ Toll. Ich habe meine Karte damals als Hauptpreis beim Eintracht-Sponsorencup gewonnen. Als Sieger!

    Plätze zwei und drei bekamen Tickets für Eintracht-Spiele.

    Ich fühle mich ein wenig verarscht. Aber nur ein wenig. „

    LOL

  177. Sex-Orgien, Drogenprobleme, Prügeleien

    Nein, diesmal ist nicht vom DFB die Rede.

    http://www.bild.de/BILD/unterh.....eller.html

  178. Rasender Falkenmayer

    “ ZITAT:

    “ Toll. Ich habe meine Karte damals als Hauptpreis beim Eintracht-Sponsorencup gewonnen. Als Sieger!

    Plätze zwei und drei bekamen Tickets für Eintracht-Spiele.

    Ich fühle mich ein wenig verarscht. Aber nur ein wenig. „

    Eintrachtkarten sind für den wahren Fan, dessen gesamte Familie und Bekanntenkreis Dauerkarten haben, natürlich sinnlos.

  179. ZITAT:

    “ Sex-Orgien, Drogenprobleme, Prügeleien

    Nein, diesmal ist nicht vom DFB die Rede.

    http://www.bild.de/BILD/unterh.....eller.html

    Endlich mal gute Argumente für die Ehe.

  180. ZITAT:

    Eintrachtkarten sind für den wahren Fan, dessen gesamte Familie und Bekanntenkreis Dauerkarten haben, natürlich sinnlos. „

    Genau!

    Was soll man damit anfangen?

  181. Ausm Besprechungsdings zurück und schon ne Chance zum Einnetzen. Mal schauen was nach der Spambefreiung daraus wird.

  182. „Genau!

    Was soll man damit anfangen?“

    Ähhh … verticken?

  183. Stefan, wie sieht die Auswertung des Spam aus?

  184. ZITAT:

    “ Spam ist leer. „

    Das war ja klar. ;-(

  185. “ ZITAT:

    “ Spam ist leer. „

    Das war ja klar. ;-( „

    Vermutlich schreiben die beiden sich auch SMS.

  186. „Vermutlich schreiben die beiden sich auch SMS. „

    Ich weise von mir SMS zu schreiben. Also ich könnte. Aber ohne des Blogwatzes Nummer fällt es schwer.

  187. ZITAT:

    “ „Vermutlich schreiben die beiden sich auch SMS. „

    Ich weise von mir SMS zu schreiben. Also ich könnte. Aber ohne des Blogwatzes Nummer fällt es schwer. „

    069/981901

  188. Heinz – NEIN! :)

  189. ZITAT:

    “ 069/981901 „

    Die Nummer funzt nicht.

  190. „Die Nummer funzt nicht. „

    Ergänze am Ende noch eine „0“ und wähle erneut.

  191. Rasender Falkenmayer

    0180 333 333

  192. „unter 32-16-8 herrscht Konjunktur die ganze Nacht“

    (in Isaradlers Region)

  193. „Röber könnte aus Liebe zum klammen Klub (30 Mio. Schulden) zum Nulltarif arbeiten“ (BZ)

    Yeah!

  194. Röber könnte auch mal das Blattgold bezahlen, finde ich.

  195. Ich nehme an das ist Voraussetzung für den Job.

  196. Na klar.

    „Für Röber spricht, dass er bei den Fans einen Riesen-Kredit besitzt.“

    Hihi, einer der besten BZ-Texte seit Jahren! :-)

  197. Rasender Falkenmayer

    „Für Röber spricht, dass er bei den Fans einen Riesen-Kredit besitzt.“

    Kredite hat die Hertha aber schon genug. Oder soll das heissen, dass die Fans ihm was leihen?

  198. Röber soll erstmal Griechenland entschulden bevor er sich grosse Hoffnungen auf einen Job für lau macht.

  199. „dass die Fans ihm was leihen? „

    Die Club-Anleihe auf die Hertha übertragen? Oder gibts bald einen Soli-Curryworscht-Zuschlag?

  200. In der Nacht auf Samstag gibt es verbreitet Schneefälle, es ist sehr windig und Schneeverwehungen sind möglich. Tagsüber vor allem am Vormittag gibt es noch Schneefall, an Rhein und Main auch Schneeregen, sonst gibt es viele Wolken und nur wenige Auflockerungen. -3 bis +2 Grad.

    Perfektes Matchday-Wetter.

  201. ZITAT:

    “ Perfektes Matchday-Wetter. „

    Nur das Rasenmähen vor dem Spiel wird schwer…

  202. Rasender Falkenmayer

    Matschday-Wetter

  203. Amerell zieht seine einstweilige Verfügung gg. DFB zurück.

  204. Es ist doch KLAR, daß am WE mit schneefall gerechnet werden muss. der meteorlogische frühlingsanfang ist eh ne farce. der ist nur für leute, die zu faul zum rechnen sind…(http://wetter.zdf.de/ZDFwetter......html?dr=1)es gilt einzig und allein der kalendarische; und der besagt, daß frühlingsanfang eben erst am 20. März 2010 um 18:32 (MEZ)

    ist, oldschoolmäßig zur frühlingssonnenwenden (vgl. Äquinoktiu, http://de.wikipedia.org/wiki/.....quinoktium).

    und so lange kein frühling is, kanns halt auch schneien.

    es ist einfach KLAR!

    (danke olli)