Eintracht Frankfurt Jockels Welt (13)

Foto: (c) Stefan, BLOG-G

Jockel hat Zahnschmerzen. Vor der Kamera trinkt er den ersten Schluck Äppler seit Stunden, wenn nicht gar Tagen. Und das ist nicht irgendein Apfelwein, sondern ein Hanauer Krawallschoppen. Gespendet von HeinzGründel. Danke dafür. Und Danke Jockel, für den Interview-Termin trotz angeschlagener Gesundheit!

Schlagworte: ,

74 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. guten morgen isabell!

    herrlich. schöner kann der tag nicht beginnen:

    der krawall-jockel sponsored by heinz gründel.

    p.s. heinz, so oft wie dein name genannt wurde – hast du nur die 2 flaschen da gelassen?

  2. Morsche Isabell, morsche Pia.

    Da sieht man, dass es schmeckt: „Eine gute Wahl.“

    Ich kriege zwar nie einen Tropfen ab, aber für mich ist Jockels Welt auch immer ein Genuss.

    Stefans „Der nennt sich nur Heinz Gründel“ wird allerdings nicht ohne Folgen bleiben.

    Butch ist Heinz Gründel. Wahrscheinlich sogar mehr als Heinz Gründel selbst. Der Meister des taktischen Fouls wird sich hier sicher in Kürze zu Wort melden. Zieh´ die Schienbeinschoner an, Stefan.

  3. Ich wollte schon immer mal in die Südsee…

  4. Südsee? Das rettet dich nicht, Butch ist immer und überall. ;-)

    Wo isser eigentlich, die alte Penndrossel?

  5. Ich habe rausgeschaut. Vor meiner Tür steht er (noch) nicht.

  6. Freut mich das es ihm geschmeckt hat. Ich denke man siehts auch. Falls gewünscht , kann ich gerne so ab und an noch einige Spezereien anliefern. ( Ja Kid du kriegst auch was ab.)

    Von hier.

    http://www.kelterei-stier.de/

    oder fast noch besser, von hier

    http://www.obsthof-am-steinber.....de/oas.htm

    Das Leben ist schön. Der Jockel weiß das.

    Nochmal einmal zu Heinz Gründel.

    Nun, ich habe die Hochzeiten des Frankfurter Fußballs erlebt aber eben auch die sieben mageren Jahre die ihnen vorausgingen. HG war meines erachtens an der Wende maßgeblich beteiligt.HG war ein technisch sehr beschlagener und vor allem ein listiger Spieler. Pässe aus dem Fußgelenk über 40 Meter -die auch noch ankamen-so etwas hatte man in FFM seit Grabis Zeiten nicht gesehen Er war in der Lage ein Spiel zu lesen.Nicht nur das eigene sondern auch das gegnerische.Seine Spezialität war die Zerstörung des gegnerischen Spiels bereits im Ansatz.Ein kleiner Zupfer am Trikot oder ein kleiner Schupser im Mittelfeld und schon war der Gegner aus dem Konzept.Bei uns auf der Gegentribüne war er auch als Erfinder des taktischen Fouls bekannt. Da hat der Kid einfach recht.

    Irgenwie mußte ich mir diesen Nick einfach wählen.

  7. Moin! Ja, heute hilft Jockel erstmal gegen das spielfreie Wochenende. So am Mittwoch müssen wir vielleicht die zweite Flasche Äppler gegen den Phantomschmerz aufmachen.

  8. Vor meiner steht er leider auch nicht, Stefan (5), dabei hat er doch eben (6) versprochen, dass ich meinen Teil bekommen würde. Was soll ich sagen, Isabell (7)? Meine Schmerzen sind real. ;-)

    PS: Butch, natürlich hat der Kid recht. Den Ausdruck „Meister des taktischen Fouls“ hat er ja von dir. :-)

  9. @kid: Ich bewundere schon seit gestern deine Tapferkeit. Hat man dir eigentlich schon ordentlich „Gute Besserung“ gewünscht? Ich tu das hiermit vorsichtshalber nochmal: Gute Besserung!

  10. Nach dem gestrigen FilmFilm wird heute noch einmal gesteigert. Ich bin begeistert. Jockel, mein Idol.

    Es wird, taktisch geschickt, tief in die Trickkiste gegriffen. Aus „Ich bin skeptisch“ wird im handumdrehen ein „5:1 Arbeitssieg“ gegen Lüdenscheid. Und das, obwohl der Strum schonungslos als laues Lüftchen enttarnt wird.

    Dank auch an die Regie. Professionell, wie immer. DAS Highlicht des heutigen Tages, der ebenso an den November erinnert, wie die Ergebnisse der Eintracht…der April ist kalt.

    Auch interessant: der Krawallschoppen. Hoffe nur, der wird nicht in Reinform am Landgericht Hanau verabreicht…

  11. Danke, Isabell. :-) Aber tapfer? Du musst mich verwechseln. Das liegt an meinem Dutzendgesicht. ;-)

    @Tassie (10)

    Sehr schön, genau so ist es.

    Auch von mir noch einmal ein kräftiges „DANKE“ an Isabell, Stefan und Jockel.

    Dass Jockel trotz Niederlage und Krawallschoppen die Nerven, die Ruhe und die Übersicht (Arbeitssieg gegen Dortmund) behält, spricht Bände über ihn. What a man!

    Mit Jockel würde ich gerne mal einen Schoppen trinken. Anytime, anywhere. Es muss nicht mal der Gründelsche Krawallschoppen sein… ;-)

  12. Und Jockels Zahnschmerzen habe ich noch unterschlagen (11)…

    Trinkt gegen ärztlichen Rat. Der Mann weiß, was gut ist. Alkohol? Das ist ein „Erfrischungsgetränk“.

  13. ..und da petzt der die ganz Flasch.

    Prost und gute Besserung.

    Wie immer erbaulich und angenehm!

    Offtopic

    Heute gibt es eine Premiere: Ich scheue mir nur das Pokalendspiel der Frauen an.

    Das Doofmund vs. FC Spiel wird so aussehen und ausgehen wie das der Eintracht an gleicher Stelle. Noch heute könnte ich mich darüber aufregen.

  14. Doofmund gegen FC Knödel könnte so ausgehen:

    Gääääääääääääääääääääääääääääääääääääääähhhhhhhnnnnn!

  15. Moin,

    vielen Dank – durch Jockel habe auch ich wieder Hoffnung. der Gedanke an den 5:1 Arbeitssieg gegen die Drohnen wird mich durch die Woche bringen.

    Rege mal eine Homestory an – wer ist Corinna, welche des Jockels Brezel liefert? Das riecht nach Romanze mit ordentlich Glamour.

  16. Ein wenig Support für Frankfurt, nicht nur für den FFC gleich: Der FSV gewinnt sein Auswärtsspiel in Reutlingen mit 1:0. Der fünfte Sieg in Folge – ohne Gegentor.

  17. Nachtrag. Damit ist die dritte Liga perfekt. Torschütze ein gewisser Markus Husterer.

  18. Immer wieder ein Genuß. Jockel rules!

    @ 15

    Die Dame heißt, glaube ich, Carola und ist, wenn ich mich nicht täusche hier (rechts im Bild, mit rot-schwarzem Schal) zu sehen:

    http://www.blog-g.de/wp-conten.....cot/11.jpg

    A propos Obsthof am Steinberg:

    Am 1.Mai das schönste Ausflugsziel in ganz Frankfurt.

    Die Kinner toben in den Heuballen, der Vadder lässt sich`s Stöffche schmecke. Dadenach radeln mer wieder haam.

  19. Die Dame ist auch auf dem Video von gestern zu sehen.

  20. Glückwunsch an den “ Sportverein“

    Wie lautet eigentlich die weibliche Form von Mehlsack?

    Die Torhüterin der Saarländerinnen ist ja wirklich eine “ Katze“

  21. Schwaches Spiel bis jetzt. Zum Finale der Männer: Kann man das auch unentschieden, bzw. „ohne Sieger“ werten, wenn man wie ich keiner der beiden Mannschaften den Titel gönnt?

  22. Ei, halt so ein Randgruppengekicke.( Net bös gemeint)

    Ich hab mir bei denen in Rödelheim mal ein Uefa Cup Spiel angeschaut. Das Publikum dort ist schon ein bissel seltsam.

    Naja, und vom fußballerischen ist es auch nich so dolle. Die B-Jugend von der Eintracht putzt die weg.

  23. …so habe 1kg Gyros gekauft – kommt gleich in die Pann, dann ist mir bis ächte 100%ig schlecht! Die perfekte Vorbereitung für das heutige Eventschaulaufen.

  24. Ein Pokalendspiel gedreht durch eine Frankfurter Mannschaft. Bereits 30 Minuten vor Ende des Spiels eine beruhigende Führung. Da kann nix mehr schief laufen. Pokalsieg für den FFC.

    Hm. Ob ich das in meinem Leben noch einmal mit der Eintracht erleben darf?

    Ich gehe mal davon aus, dass ich mich in der Mitte meines Lebenszyklusses befinde…also noch rund 40 Jahre Zeit.

  25. @Dieter [14]

    Aber wenn die Biene Maja verliert und Dolli am Montag fliegt…!?

  26. „Die B-Jugend von der Eintracht putzt die weg.“

    Was meiner Meinung nach überhaupt kein Kriterium ist. Aber egal.

  27. @ekrott

    „Aber wenn die Biene Maja verliert und Dolli am Montag fliegt…!?“

    Dann verlieren wir das vierte Spiel in Folge.

  28. Ihr beklagt vorweg die erwartete Langeweile und tut Euch vorher ohne Not Synchronschwimmen an? Respekt! Das ist maximales Leiden. Ich mache gleich ein Salsicciarisotto, das im Grunde nur mit einer Flasche Linie zu überleben ist, für fußballerisch maximal semiinteressierte Freunde. Ein Auge nebenbei auf den Fernseher wird genügen. So wird auch dieser Tag vorübergehen.

  29. @27 Stefan:

    Das heißt, wir gewinnen, wenn er nicht fliegt? Phantast!

  30. Nein, nein und nochmals nein. (27)

    Mit oder ohne Doll – Wir verlieren nicht gegen Dortmund.

    Etwas mehr Vertrauen bitte, Stefan.

    Äh, kleine Wette gefällig? ;-)

    Nebenbei: Was habe ich mich eben gefreut, als Birgit Prinz „ihr“ Tor gemacht hat.

  31. @ 29 Isaradler

    Heißt das, dass du unter allen Umständen die Null oder Eins im UAI sehen willst. Du, Isaralder?

    Ich kann es nicht glauben…;)

  32. @31

    Nenene Tassie, gegen die Graupen ist die DREI pflicht. Ich denke nur, daß seit Nemberch, spätestens aber Dingfestmachung des Nichtabstieges keiner in der Mannschaft sich mehr um die Pflicht schert. Da kommt nichts mehr. Umso mehr ein Grund, Erreichbares auch knallhart einzufordern und den UAI wieder dahin zu prügeln, wo er seit der Europapleite hingehört.

  33. @ 21 Im Prinzip ja!

  34. Hm. Mir fällt grade ein …

    „Dann verlieren wir das vierte Spiel in Folge.“

    … ist Käse. Den Kick am Dienstag in Neuenhain werden wir schon irgendwie über die Runden bringen.

  35. Autos mit wehenden Dortmundfahnen, die durch Kreuzberg fahren? Hier stimmt doch etwas nicht? Ist etwa ein Spiel heute? Das ist jedenfalls eine Beleidigung für alle Kreuzberger: hier regiert eindeutig Fenerbahce!

  36. Es ist sowieso Käse, Stefan. ;-) (34)

  37. Warum fahren die durch Kreuzberg? Ist das Spiel nicht auf dem Reichtags im Olympiastadion?

  38. Kleine Dormunderdosenbierstadtrundfahrt vorm Spiel vielleicht?

  39. Don’t drink and drive. Be Berlin.

  40. Orientierungslos, Stefan. (37) Wie der Trainer ihrer Truppe.

    Hm, dabei fand ich den anfangs mal ganz sympathisch, wenn ich mich nicht irre…

  41. „…dabei fand ich den anfangs mal ganz sympathisch..“

    Doll? Kid, get well soon…;)

  42. Danke, Tassie! :-)

    Aber es war so, wenn ich mich recht erinnere, als er den HSV übernahm.

    Da dachte ich auch… also, ich fand… mir war als ob… der Doll ein brauchbarer Trainer sein könnte…

    Was soll ich machen? Ich habe mich geirrt.

  43. Ich fand den immer zu lieb, Kid.

  44. Now we’re talkin‘. Stichwort „irren“.

    Hier mein Tipp: Lüdenscheid vs. Knödel 1:4

    Hat Jockel – off-the-records – auch einen Ausblick auf das heutige Ergebnis gewagt?

  45. Ich kenne den noch von 1996. Einer derjenigen, der uns dorthin gebracht hat, wo wir noch 2002 waren.

  46. In der ersten Saison den HSV von Platz 18 auf 8 und in der zweiten auf Rang 3 geführt, Butch. (43) Da konnte er doch vielen gar nicht lieb genug sein… ;-)

  47. http://www.abendblatt.de/daten.....76394.html

    Schon gehabt beim H$V…heute Abend wieder? Hihi.

  48. DIE, DIE uns dorthin gebracht haben. Bosmangewinnler. Allesamt.

  49. Ist schon richtig, Isaradler. (45)

    Aber der hatte im Gegensatz zu anderen noch eine brauchbare Ausrede, finde ich – Doll war wohl schon seit Saison 1992/93 den Ansprüchen erstklassigen Fußballs körperlich nicht mehr gewachsen.

  50. mental hingegen…

  51. So jetzt letzte Chance noch einen Tipp abzugeben.

    Ich fang mal an. Natürlich Schweinezyklus. Ich bin doch kein Lemming.

    BVB 3 FCB 2

    Allen Bayernfans rate ich heute zum ersten Programm. Da läuft der „Untergang“. Des passt.

  52. HeinzGründel.

    Aaah. Krawallschoppen?

    Da ich keinen der beiden Vereine auch nur im Ansatz leiden kann und daher dafür plädiere, heute keinem den Pokalsieg zuzusprechen (fällt 2008 einfach aus), habe ich zu Hause schon wieder Stimmung. The falling.

  53. Schoppen stimmt, aber diesmal ists ein 2007er Sonnenhof aus dem Odenwald frisch abgefüllt vom Bauernmarkt auf der Konsti.

    Ja, alles Lieblingsvereine heut.

  54. @42 das kommt in den besten Familien vor. Ging mir ebenso.

  55. Der formschwache Federico ist nicht im Kader.

    Dann soll er zu uns kommen! Ja, ja!

  56. 1:0. Für Bayern. Toni. Wie überraschend…

  57. @56

    Kunststück – stand ja schon heute Morgen in der taz:

    http://www.taz.de/1/wahrheit/a.....79ba4902b9

  58. Bela, mir graut vor dir….

  59. Wörns will es noch einmal wissen. Gutes Spiel heute…

  60. „Bela, mir graut vor dir….“

    Me too!

  61. Des geschieht dene recht

  62. Der Dolm muss einfach nur im Wege stehen und macht trotzdem ein Tor…

  63. Ich verstehe deine Tochter nun. Der Typ ist ein Phänomen…:-)

  64. Titelvernichtungsmaschine

  65. Ich bin nicht unzufrieden mit dem Spiel. Alles da für den TV-Consumer: Stimmung, Spannung und Pyro ;-)

  66. Der kommt mir hier nicht rein…nur dass das klar ist…:)

  67. Na, isses nich schön. Nächstes Jahr wirds noch besser. Dann singen Florian Silbereisen und Sarah Connor ihre Version von “ Football`s coming home“ zu Ehren des deutschen Serien-Pokalsiegers 2009.

  68. Unvergessliche Bilder auch jetzt schon…;-)

  69. Die Freude ist auch so echt, so authentisch….

  70. Ja , wer darf jetzt mit dem Pokal schlafen? Das “ Ohr“ oder der „Lausbub der jeden Spaß zu haben ist“.

    Ich bin für das Ohr.

  71. Das war besonders widerlich gerade. Erst Hoffnung machen und dann, wie immer, dieselbe zerstören. Gut, daß ich es nicht gesehen habe.

  72. Zitat:

    „Ein wenig Support für Frankfurt, nicht nur für den FFC gleich: Der FSV gewinnt sein Auswärtsspiel in Reutlingen mit 1:0. Der fünfte Sieg in Folge – ohne Gegentor.“

    Liga 2, das wäre doch zu früh, oder?

    Pokal? Mässig spannend. Ich frage mich wie dir Dortmunder aus dem SPiel in das nächste gehen…

  73. Claus Rettemeier

    Who the fuck is Gründel ?

    Auf jeden Fall ein guter Schreiber – und Ebblerspender?

    Ob der Jockel weiß wer Gründel is ?

    Na ja eigentlich egal – der BVB hats heut

    nicht geschafft und wird uns Freitag fertigmachen.

    Und ich werd dabei sein – absteigen können wir ja nicht mehr (hihi).