WM 2010 Jubel-SMS

Mein deutsches und mein südafrikanisches Handy hat gestern oft gepiepst. Viele Jubel-SMS aus Deutschland wegen des Wunders von Kapstadt. Jetzt geht es also Mittwoch nach Durban zum Halbfinale gegen Spanien. In Durban haben die Unsrigen ihr erstes Spiel gegen Australien gewonnen. Kein schlechtes Omen. Allerdings hat das noch Thomas Müller mitgespielt, aus deutscher Sicht extrem ärgerlich, denn der Bursche ist mit seinem horrenden Denk- und Spieltempo nicht zu ersetzen.

Piotr Trochowski hat gestern Abend in der Mixed Zone erkennen lassen, dass er davon ausgeht, Müller ersetzen zu dürfen. Toni Kroos ist auch ein Kandidat, wirkte aber eher skeptisch, ob Löw ihn in Durban von Anfang an aufs Feld schicken wird. Vielleicht bringt der Trainer ja sogar Cacau, der mir sagte, bis Mittwoch sei er wieder voll einsatzfähig. Baumuskelzerrung auskuriert. Allerdings: Klose, Özil, Podolski und Cacau – das könnte dann doch etwas zu offensiv sein. Wie dem auch sei: Die Spanier erscheinen nicht unverwundbar. Und dann Sonntag in Soccer City ein Finale gegen die Niederlande. Mit Müller. Wäre klasse. Ich befürchte jedoch, dass Deutschland ohne Müller die Spanier nicht so leicht verwunden kann wie das mit dem unberechenbaren Schnellschleicher möglich wäre.

Viele Grüße aus der südafrikanischen Nacht in den deutschen Tag

von Jan

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen. Wo ist der nächste Baum zum ausreißen.:-)

    Ja, das mit Müller ist sehr schade. Indes war in Anbetracht der Vorbelastungen damit zu rechnen, daß es ein paar erwischt. Vor der WM hätte ich gesagt Ballack, Adler und Westermann sind nicht zu ersetzen. Vor der WM hätte ich gesagt Löw setzt mit Klose und Podolski auf die falschen Leute. Man wird hier fast täglich eines besseren belehrt.

    Und man hat sogar noch Spaß dabei..

    Die Mannschaft hat gestern eine der besten Offensiven der Welt neutralisiert. Sie hat den besten Spieler der Welt zur Wirkungslosigkeit verurteilt und das fast gänzlich ohne Fouls. Das war einfach eine unglaubliche Leistung. Solte diese gegen Spanien nochmals abgerufen werden können, dann besteht eine sehr gute Chance das Finale zu erreichen. Ich glaube, der Wille ist da. Und das schönste ist, auch die spielerischen Mittel sind vorhanden. Friedrich sprach gestern von einem unglaublichen Team-Spirit der in der Mannschaft derzeit herrscht. Ich hoffe das dies den Unterschied ausmacht.

  2. Besonders beeindruckt haben mich neben Schweini:-), Mertesacker und Podolski. Nichts mehr zu sehen von den Patzern aus den letzten Spielen . Und Poldi kann sogar grätschen

  3. Einen wunderschönen,

    ich habe gestern beschlossen alles zurück zu nehmen was ich jemals über Klose und Friedrich gesagt habe. Und behaupte nur noch das ich einfach keine Ahnung habe!

    Man was ein Spiel, man was ein Hangover…

    4:0 ohne Worte, absolut verdient und historisch, das kam schon verdammt an das 74er Endspiel ran…

  4. Wer ist das , kenn ich nicht .

    Olé (Argentinien): „Diego, der Junge heißt Müller…“

  5. Nun kennt er ihn;)

  6. ich-hab-dich-weinen-gesehen

    Deutschland ist reif für den vierten Titel, das Tunier das sie spielen ist bis auf den einen Ausrutscher gegen Serbien einfach grandios! „the Team“ ist ganz klar das stärkste Mannschaft und wenn ihnen Spanien am Mittwoch nicht einen Strich durch die Rechnung macht, muss nichts anderes als der Titel her und das wäre nach dem bisherigen Tunierverlauf wirklich hochverdient!

    Übrigens: Argentinisches Steak schmeckt englisch am besten.

  7. dieses abgegriffene „Wunder von“ kann ich nicht mehr hören. Vor allem weil es kein Wunder war. Und Müller wird zwar fehlen, aber ist mit Kroos zu ersetzen. Nur nicht mit Trochowski.

  8. Gestern hat wirklich alles gepasst. Fußball vom Feinsten, das Spiel im „Backstage“ in trauter Runde draussen und doch im Schatten mit freier Sicht aufs Spielfeld gesehen, der Hitze stundenlang mit viel Wasser und noch mehr 8er-Bembeln getrotzt.

    Schön war’s. Mehr geht fast nicht.

  9. In 2006 war Frings heimlich der wichtigste Spieler. Die Italiener wussten das. Standhaft weigere ich mich Parallelen zu Müller 2010 zu erkennen :-(

  10. Guten Morgen. Immer noch berauscht von dem genialen Spiel gestern.

    ZITAT:

    “ Standhaft weigere ich mich Parallelen zu Müller 2010 zu erkennen :-( „

    Ach komm, bitte keine Verschwörungstheorien. Sicher war die Karte hart, aber ich fand dass Schweinsteiger und Khedira (schreibt man den so?) in zwei Szenen Glück hatten, keine Karte zu bekommen. Ist halt so und nicht anders passiert.

    Spanien macht mir keine Angst. Ich habe zwar Respekt, aber wenn ‚the Team‘ nur ähnlich wie gestern spielt ist alles drin.

  11. Ich würd Kroos nehmen:

    Özil – Kroos – Poldi gefällt mir 8und ist) besser als

    Trochi – Özil – Poldi

  12. Ich erlaube mir seit der Nominierung von Podolski und Klose und

    meiner darauf folgenden Reaktion keine Ratschläge mehr zu verteilen.

    Offenbar gibt es nämlich Menschen mit Sachverstand, die es besser Wissen und darüber hinaus

    auch noch gewinnen wollen. Seltsam…

  13. Joachim Low’s young side were determined to rub salt into the wounds.

    Sage ich doch immer , es geht nix über Bad Reichenhaller,das passt in jede Wunde.

  14. ZITAT:

    “ Ich erlaube mir seit der Nominierung von Podolski und Klose und

    meiner darauf folgenden Reaktion keine Ratschläge mehr zu verteilen. „

    Geht mir ähnlich. Was hab ich geschimpft.

  15. kurz was anderes

    Überschrift der FNP

    Jetzt ist es endlich auch offiziell. Halil Altintop hat gestern einen neuen Zweijahresvertrag bei der Frankfurter Eintracht bis zum „““30. Juni 2010″““ unterschrieben.

    Was für ein Glück, der blieb nicht lange :-)

  16. ZITAT:

    ZITAT:

    “ Standhaft weigere ich mich Parallelen zu Müller 2010 zu erkennen :-(

    „Ach komm, bitte keine Verschwörungstheorien.“

    Dann bin ich falsch rübergekommen. Ich fürchte lediglich, daß dessen Ausfall ähnlich ins Gewicht fallen könnte.

  17. Poldi, Klose, Friedrich – Halloho? Was macht denn Jogi bitte um so vieles besser als die Vereinstrainer?

    Okay, bei Poldi kann’s an der fehlenden Qualität der Mitspieler und am Trainer liegen, Friedrich hatte da schon besser Mitspieler und natürlich den weltbesten Trainer, aber bei Klose? Der kickt bei einem CL-Finalist und schlecht ist der van Gaal ja nun auch nicht. Mich würde wirklich interessieren, welche Knöpfchen Löw da richtig drückt.

    Wakawaka! Weiter geht’s!

  18. Und um den Bogen zu Halil zu spannen:

    Ach Skibbe sei so gut, mach uns den Jogi. Ein Kader voller von den Fans beargwöhnter Spieler, welchen Du zur mitreißenden Einheit formst !

  19. – beargwöhnter Neuzugänge – hätt’s vielleicht besser getroffen

  20. Wie sieht’s aus. Gibt’s schon erste Schätzungen und Meldungen über Caios augenblickliches Gewicht? Hat jemand Informationen?

  21. OT:

    wie hat argentinien gestern eigentlich gespielt?

  22. Sie haben (un)glücklich verloren :-)

  23. ZITAT:

    “ OT:

    wie hat argentinien gestern eigentlich gespielt? „

    Im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

  24. ZITAT:

    “ wie hat argentinien gestern eigentlich gespielt? „

    Flach haben sie gespielt und hoch verloren.

    ( Was macht eigentlich der Taunus-Watz , liegt er noch

    im Koma ? )

  25. ah. danke. scheint wohl keine großen mehr zu geben ;)

  26. ZITAT:

    “ kurz was anderes …

    Jetzt ist es endlich auch offiziell. Halil Altintop hat gestern einen neuen Zweijahresvertrag bei der Frankfurter Eintracht bis zum 30. Juni 2010 unterschrieben.“

    Michael Skibbe lässt laut FAS von heute schon vor dem offiziellen Trainingsauftakt ankligen, dass die größere Zahl an Angreifern möglicherweise auch zu einer Änderung des Spielsystems führen könnte.

    „Wenn wir mehr Stürmer haben, dann können wir in der Offensive auch anders und besser spielen.“

    Vor allem in Heimspielen plane der Trainer „deutlich offensiver zu spielen“.

    Und dann spielt die Eintracht vielleicht ja auch wieder mal so brilliant wie gestern teilweise die Nationalelf.

    Ein Anfang wurde bei uns mit der Wiederentdeckung eines gepflegten Passspiels und besserer spielerischer Leistungen in der letzten Saison ja schon gemacht.

    Michael Skibbe, er werde unser Löw. :-)

  27. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ wie hat argentinien gestern eigentlich gespielt? „

    Flach haben sie gespielt und hoch verloren.

    ( Was macht eigentlich der Taunus-Watz , liegt er noch

    im Koma ? ) „

    Ironman. Der muß schaffe.

  28. der ist nach Argentinien ausgewandert

  29. „Was macht eigentlich der Taunus-Watz , „

    Versucht verzweifelt das aufdringliche Argentinien Fähnchen loszuwerden.

  30. ZITAT:

    “ Ironman. Der muß schaffe. „

    Der Arme. Und das am heiligen Sonntag. ;-)

  31. Nach seinen Frechheiten hier, hält sich mein Mitleid in Grenzen. Es könnt e bissi wärmer sein. Aber gut, man kann nicht alles haben.

  32. OT, reschne müßts emal einfach nur reschne , mei Fensterscheibe sinn so staubisch.

  33. weitere infos

    Thomas Müllers Tor zum 1:0 war der schnellste Gegentreffer der argentinischen WM-Geschichte. Deutschland dagegen setzte seine Serie fort. Seit dem 2:3 gegen Österreich 1978 hat die DFB-Auswahl kein WM-Spiel mehr nach einer Halbzeitführung verloren. Seit Brasilien 1970 hatte keine Mannschaft mehr bei einer Endrunde dreimal vier oder mehr Tore erzielt. Deutschland gelang dies in Südafrika gegen Australien (4:0), England (4:1) und Argentinien (4:0).

  34. daß mich die deutsche N11 dergestalt begeistert und ich schon wieder völlig nervös bis, hätte ich niemals gedacht.

    Zeit, daß Mittwoch wird.

  35. „Ironman. Der muß schaffe. „

    das schafft der doch nie…

  36. The day after…so fühl ich mich auch, richtig müde.

    Aber schee wars:-)

  37. Natürlich werden wir WM. Wer sollte uns stoppen? Aber eine merkwürdige WM bleibt es für mich trotzdem. Mannschaften wie England, Italien, Brasilien und Argentinien bereits ausgeschieden und die anderen beiden

    Spanien und Holland die noch bleben sind auch keine Schwergewichte. Da muß man einfach WM werden.

    Typisch für diese merkwürdige WM auch gestern das 11-er

    Drama. Erst verschießt Para, dann bekommt im Gegenzug Spanien nen 11er der wiederholt wird und anschließend gehalten wird. Nur hätte es noch mal 11-er für Spanien

    geben müssen wegen Foul des TW. Ist schon alles sehr

    merkwürdig….

    Und warum sieht unsere Mannschaft so gut aus? weil die

    Gegner Blei in den Füßen oder die Hosen voll haben. Es ist unglaublich aber England und Argentinien hatten nie den Hauch einer Chance gegen uns. Ist das nicht merk-

    würdig!

  38. ZITAT:

    “ ja ja, mimimimimi… „

    Hat einer gejammert?:-)

  39. petra

    und haste endlich eine Fahne?

  40. ich ahne schlimmes für nächsten Sonntag Abend – man sollte im vollen Kopf nicht wetten…

  41. ZITAT:

    “ petra

    und haste endlich eine Fahne? „

    Ja, ich musste noch nicht mal zur Tanke, hab eine geschenkt bekommen, hoffentlich ein gutes Omen für`s nächste Spiel:-)

    @43

    Geht mir genauso:-)

  42. soll ich euch zu gegebener Zeit dran erinnern?

  43. „soll ich euch zu gegebener Zeit dran erinnern? „

    ja, mach mal, ich nehme aber an, das wird sich automatisch einstellen

  44. „Der Argentinier kann sich nur selbst schlagen“

    So so. :-)

    Wenn das stimmt, dann haben sie das gestern nicht erst wie 2006 in der zweiten Halbzeit besorgt, sondern bereits vor dem Anpfiff.

    Deutschland war einfach besser vorbereitet, hatte einen Plan, war bis in die Haarspitzen motiviert, dieses Spiel zu gewinnen.

    „Und Maradona? In einer Blitzumfrage machten mehr als die Hälfte seiner Landsleute sein taktisches Konzept für die Niederlage verantwortlich – oder vielmehr die Tatsache, dass er wohl tatsächlich keines hatte und immer nur darauf vertraute, mit 23 Stars und seinen magischen Kräften lasse sich der Durchmarsch ins Finale schon richten. Die allgemeine Begeisterung, in der man Maradona alles nachsah, ist von einer Minute zur anderen in Enttäuschung umgeschlagen …“

    “ .. Dabei gab es auch Argentinier, die die Tragödie hatten kommen sehen. Doch auf sie wollte kaum jemand hören. Während des Spiels wurden sie bestätigt …“

    (FAS, 4.7.2010)

    Nicht nur Argentinier. Schmunzel, schmunzel … :-)

  45. Mir fällt so gar nix ein wie ich den Spanier schmähen kann…

  46. ZITAT:

    „Mannschaften wie England, Italien, Brasilien und Argentinien bereits ausgeschieden und die anderen beiden

    Spanien und Holland die noch bleben sind auch keine Schwergewichte.“

    Sehe ich anders. Die echten Schwergewichte kommen erst jetzt. Die haben zwar keine Sterne auf dem Trikot, aber die alleine werden auch den Urus nicht helfen. Argentinien und England hatten – bei all ihren Stärken – auch ganz offensichtliche Schwächen in der Abwehr oder beim Umschalten, bei den Spaniern oder den Holländern hingegen bin zumindest ich als Fussball-Laie nicht in der Lage welche zu erkennen (auch wenn Spanien gestern sehr ungenau und nervös gespielt hat). Hoffen wir, dass Löw welche erkennt und weiss, wie er gegen Spanien spielen muss. Vor zwei Jahren im EM-Endspiel wusste er es jedenfalls nicht und wirkte völlig ratlos.

  47. ZITAT:

    “ Mir fällt so gar nix ein wie ich den Spanier schmähen kann… „

    Sie murksen Stiere ab und wälzen sich in Tomaten.;-)

  48. Sollte man eigentlich nicht versuchen, gegen die Sperre von Müller Einspruch einzulegen?

  49. ZITAT:

    “ Mir fällt so gar nix ein wie ich den Spanier schmähen kann… „

    Zumal Jogi die auch bisher über den grünen Klee lobt. Und so unsortiert wie die Argentinier werden die wahrscheinlich auch nicht zu Werke gehen.

    Aber wenn wir den Pancho .. äh David Villa zudecken wie gestern Messi geht da auch was.

    Und die haben keinen Klose, sondern „nur“ Torres.

    Den wird Philipp Lahm diesmal aber so was von aus dem Spiel nehmen. Denn wir sind stärker als bei der EM 2008.

  50. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mir fällt so gar nix ein wie ich den Spanier schmähen kann… „

    Sie murksen Stiere ab und wälzen sich in Tomaten.;-) „

    Ich hab was gefunden.:-)

    Ginnheim sagt Pfui!!

    http://www.tapas.de/baseportal.....20(Bieber)

  51. Im Gutscheinsender erklärt Udo Lattek gleich, wie wir die Spanier nicht nur schmähen, sondern auch schlagen können.

  52. traber von daglfing

    Sorry, aber das muss nochmal sein, denn ich schrub bereits :

    ZITAT:

    ” Der Watz soll schon mal die Flaggen von Spanien/Paraguay raus suchen, mit denen er dann als nächstes provozieren kann.

    Mit England ist er ja schon glorreich abgesoffen.

    Heut fällt er halt mit den Gauchos vom Gaul.

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen. *hüstel* “

    (Wer provoziert muss auch einstecken können, oder es bleiben lassen….)

    Wenn wir(sic!) das Halbfinale gewinnen, werden wir Weltmeister.

    Da leg ich mich fest.

    Die Holländer – wenn es soweit kommt – kriegen auch diesmal keine Revanche.

  53. Nein, von wegen Lattek, ein Gewinnspiel !!!

    Das hätte ich wissen müssen. Und weg. :-(

  54. Hihihi, ein Schweizer Blatt titelt: „Die Messi ist gelesen“. Und ein französisches Sportblatt zeigt auf der Titelseite deutsche Spieler und mahnt in dicken Lettern:

    „Ca c’est une Equipe!“

  55. Die SUN spielt mit Kloses Namen: „Not even Klose“ .

  56. klose auf der pk ist besser wie kino. guter typ.

  57. traber von daglfing

    Der RTL Reporter gestern beim Spanien Spiel sollte sich besser wieder zur Formel1 verkrümeln, von Fussball hat er nämlich keine Ahnung. Gar.Keine.

    Manchmal nervts schon, was die da für Dummschwätzer 90 Minuten lang auf einen los lassen.

  58. die norweger an sich hat aber ahnung vom spiel:

    „Norwegen

    Dagbladet

    Die ersten sechs Minuten der deutschen Elf rund um das 1:0 waren vielleicht der beste Fußball, der jemals gespielt wurde. Der Hunger in der Löw-Mannschaft macht sie jetzt zum klaren WM-Favoriten.“

  59. ZITAT:

    “ klose auf der pk ist besser wie kino. guter typ. „

    Es gibt aber auch noch den Bayern-Klose. Der ist dann ziemlich anders.

  60. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ klose auf der pk ist besser wie kino. guter typ. „

    Es gibt aber auch noch den Bayern-Klose. Der ist dann ziemlich anders. „

    das mag sein. kann ich nicht beurteilen.

    mir ging es jetzt rein um den eindruck, den er als mensch auf mich gemacht hat.

    http://tv.dfb.de/index.php?vie.....w=2315

  61. Es gibt so Meldungen die glaubt man nicht:-)

    Wahrscheinlich eine Spezialanfertigung für das Trainergenie..

    http://nbcsports.msnbc.com/id/.....world_cup/

  62. ZITAT:

    “ Mir fällt so gar nix ein wie ich den Spanier schmähen kann… „

    ‚Torres‘ sollte ausreichen. :)

  63. ZITAT:

    “ Ich habe auch noch so eine Meldung: CR9

    http://www.fr-online.de/in_und.....orden.html

    Warte mal ab was ich bald auf Facebook veröffentliche…..

  64. “ „Mein Freund ist jetzt plötzlich Vater geworden“, schrieb sie in ihrem Facebook-Account.“

    hihi

  65. ein anderer Stefan

    Auch OT: bin ich blind oder kann ich mir kein Kittel-Trikot bestellen?

  66. ZITAT:

    “ Auch OT: bin ich blind oder kann ich mir kein Kittel-Trikot bestellen? „

    Dann nimm doch einfach eine Kittel-Schürz.

  67. Tja, von sowas träumen die Mädels hier auf dem Blog doch..

    Einfach mal losfliegen und die nackten Buben noch eine halbe Stunde zutexten.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....51,00.html

  68. Eine Botschaft der Hoffnung an abgeschlagene Freunde des Blog-G-Tippspiels:

    Mit einem gelungenen Halbfinal- und Endspiel-Tipp könnte man mich noch von Platz 121 verdrängen.

    Allerdings plane ich selbst noch eine Verbesserung auf vordere Ränge, muss dazu allerdings das Risiko meiner Tipps geringfügig – aber wirklich nur geringfügig – erhöhen, natürlich nur unter besonderer und wissenschaftlich exakter Berücksichtigung aktueller Trends und Formkurven.

    Zur Vermeidung von Nachahmereffekten kann ich hier leider keine näheren Einzelheiten verraten. Nur so viel:

    Deutschland schlägt Spanien mit 5:0.

    Das ist mal sicher. :-)

    Spaß beiseite. Ich kümmere mich jetzt erst mal um meine Kicker-Managermannschaft, die für Halbfinale und Endspiel neu besetzt werden darf und bei mir natürlich auch muss.

    Team Viertelfinale:

    Stekelenburg – Maicon, Arne Friedrich, Lahm – Xabi Alonso, Schweinsteiger, Özil, Xavi – Forlan, Messi, David Villa.

    Team Halbfinale:

    Stekelenburg – Fucile, Arne Friedrich, Lahm – van Bommel, Schweinsteiger, Özil, Wesley Snijder – Robben, Klose, Kuit.

    Im 23-Kader auch: Müller

    Das Spiel Holland – Brasilien hatte ich im Viertelfinale weitestgehend ignoriert und nur die Spieler Stekelenburg (Tor) und Maicon (Abwehr) nominiert. Ersterer darf bleiben, letzterer scheidet aus und wird aus taktischen (also finanziellen) Gründen durch Jorge Fucile (Uruguay) ersetzt.

    Wer das eigentlich ist, weiß ich gar nicht so recht, es spielt aber auch keine Rolle. Wichtig ist nur, dass er kein Spanier ist, denn die finden wegen ihrer vernichtenden Niederlage gegen „uns“ im Halbfinale natürlich überhaupt keine Berücksichtigung mehr.

    Für die Herren Xavi, Xabi Alonso und David Villa tut es mir natürlich leid, aber sie müssen vorzeitig vom Platz, wenn auch wegen des Spiels um Platz 3 nicht nach Hausde. Ersetzt werden sie durch van Bommel, Wesley Snyder, Arjen Robben und Dirk Kuit, deren Stündlein erst im Finale schlägt und die gegen Ururguay noch mal erfolgreich für mich spielen dürfen.

    Friedrich, Lahm, Özil und Schweinsteiger bleiben dagegen natürlich. Arne Friedrich überragend, punktbester Verteidiger und jetzt sogar mit einem Tor.

    Sensationell. Ich habe nie an ihm gezweifelt. Also fast nie. :-)

    Im Angriff nehme ich eine klitzekleine Rochade vor und tausche Forlan, Messi und Villa gegen Kuit, Robben und Klose, was zu einigen geringfügigen taktischen Verschiebungen führt.

    Messi ja ohnehin nicht mehr dabei. Kloses Wert habe ich jetzt auch erkannt, nachdem ich mit der Nase draufgestoßen wurde. Es geht halt nix über ein perfektes Scouting-System.

    Dass Müller im Halbfinale gesperrt ist, kümmert mich wenig, denn im Finale gegen die Holländer ist er ja wieder dabei. Deshalb steht er im Kader und wird im Endspiel dann ausgeruht gebracht. Robben und Kuit müssen da aber so was von um ihre Plätze fürchten.

    Geld genug war für diese Rochade ja vorhanden, denn der Verkauf des alten Sturms um Forlan, Villa und Messi brachte schon ein paar Euros in die Kasse. Noch (!!) ist davon Müller ja leicht zu finanzieren.

    Hätte ich ihn doch schon im Viertelfinale für Messi gebracht, was ich doch auch wie dokumentiert erwogen hatte. Das hätte mir doch einer sagen müssen, dass der Messi gegen uns nix bringt. :-((

    Die Signale des Herrn Stefan gingen aber in eine ganz andere Richtung.

    Werde nie wieder Experten vertrauen, denen ich meine Meinung nicht vorher in den Mund gelegt hätte.

    Ansonsten alles im grünen Bereich für unsere Mannschaft. Khedira hatte heute wohl ein paar kleinere Problemchen und musste zu Doc Müller-Wohlfahrt.

    Mit anderen Worten: Er spielt am Mitwoch sicher.

    Da würde ich auch gerne Kroos für Müller sehen, der zwar gewöhnlich nicht rechts spielt, aber das tat Boateng ja vorher regelmäßig auch nicht auf links.

    Geht alles, vor allem in unserem Team.

    Die Spanier reden sich schon selbst kleiner als sie sind, eine Taktik, die wir natürlich durchschauen. Und wie wir von Spanien-Kenner Udo Lattek heute erfahren haben, haben die ohnehin Angst vor uns.

    Deshalb bleibt Torres vielleicht ja auch gleich von Anfang an auf der Bank, was mir für Philipp Lahm leid täte. Cesc Fabregas ist als Gegenspieler nur halb so schön und hinterher sogar noch besser.

    Und – das habe ich auch vom Udo – sind wir weiland nicht nur köperlich fitter und läuferisch stärker, sondern auch technisch voll auf Augenhöhe.

    Packen wir den spanischen Stier an den Hörnern. :-)

    Vorher hole ich mir allerdings erst mal ein Eis.

  69. Sehr schön Tom. Nur eine Korrektur. Nach getaner Arbeit schneidet man dem Stier die Ohren oder den Schwanz ab.

  70. @ 79:

    Ich weiß nicht recht, Heinz. Das könnte uns die internationale Presse verübeln.

    Wir sollten im Sieg großmütig sein. :-)

  71. Völlig off topic

    Kochen. Was sonst? Wenn man hier nicht bespaßt wird.

    Heinzi läßt euch nicht verhungern..

    Ich mache gerade Pane Carasau

    Wasn das?

    So eine Art sardisches Knäckebrot. Nur besser….

    Ich mache das so

    400 GrammHartweizenmehl100 GrammHartweizengriess390 Milliliter Wasser lauwarm

    1 Hefewürfel oder 2 Tl. Trockenhefe

    Rezeptzubereitung:

    Mehl, Grie?, Wasser, Hefe, Salz und Zucker kräftig zu einem leicht feuchten Teig verkneten. Mit einem Tuch bedeckt 3-4 Stunden an einem warmen, vor Zugluft geschützten Ort (abgeschalteter Backofen) gehen lassen. Den Teig wenige Sekunden kneten. Zu einer Rolle formen. In 24 gleich grosse Stücke schneiden, die man zu Teigkugeln knetet.

    Diese in dem Mehl auf der Arbeitsplatte rollen. Zwei Teigkugeln abflachen, übereinander legen und auf der gut bemehlten Arbeitsplatte unter häufigem Wenden zu dünnen Teigkreisen von etwa 23 cm ø ausrollen.

    Den Backofen auf der höchsten Stufe vorheizen. Mit etwas Kräutersalz bestreuen und etwas Olivenöl beträufeln…Den ersten Fladen in den Ofen legen. Er bläht sich nach wenigen Sekunden auf, bleibt aber noch etwa 2 Minuten im Ofen. Man muss darauf achten, dass er nicht an einzelnen Stellen verbrennt. Herausnehmen. Auf eine Platte legen.

    Reinbeißen. Is nicht besser als Sex.. Aber öfter und die Manneskraft kann deutlich länger durchhalten. Also beim reinbeißen.

    Das Zeug soll sich theoretisch 2-3 Monate halten. Bei mir hält das maximal 2 Tage.

    Am nächsten Tag kann man es kurz in Brühe einweichen, etwas Tomatensauce drüber, etwas Parmesan oder Pecorino und ein pochiertes Ei rein. Zusammenklappen und ihr habt bei der Hitze ein richtig leckers Essen.

  72. @danieltpunkt [68]

    Ich fand ihn da auch gut, weil er mit unheimlich viel lockerer Ironie auf die Fragen reagiert hat und nebenbei „den Harald“ noch ein bisschen vera… hat. Aber wenn er bei den Bayer mal wieder auf der Bank saß und eingwechselt wurde (erfolglos), da geht ihm – verständlichweise – diese gelöste, humorvolle Art ab, wenn er denn mal zu einem Interview genötigt (so mein Eindruck) wird. Ähnliches ist bei Poldi zu beobachten, aber auf einer anderen Ebene. Außerdem kann der seinen Frust in Kölle gut mit Werbe-Projekten und seiner Familie und Freunden verdrängen. Das erzählte mir jemand, der es wissen muss.

    Hätten die nur bei der Eintracht unterschrieben. ;-)

  73. ZITAT:

    “ …

    Hätten die nur bei der Eintracht unterschrieben. ;-) „

    … jetzt mal ganz ohne Scheiss, ich sage es schon lange: Das hätte beiden damals bestimmt nicht geschadet, sondern ihre Karriere etwas kontinuierlicher befördert. Und wir hätten jetzt vielleicht zwei Frankfurter bei der WM (was ja gewissermaßen einer Garantie für den Titelgewinn gleichkommt).

    Aber leider haben die Gesetze des Marktes jeglichen Gedanken an solche Verpflichtungen ab initio ad absurdum geführt. Freue mich trotzdem für beide ob ihres hervorragenden Spiels gestern.

  74. Ach , die Gesetze des Marktes. Interessant.

    Die scheinen aber nur in Frankfurt zu gelten. Zumindest wenn man die Presse verfolgt.

  75. @ 81:

    Was heißt hier off topic? :-)

    „Deutschland kocht“

    (Schlagzeile der FR vom 3./4. Juli 2010)

    Auch sonst ein leckerer Beitrag. Vielen Dank, Heinz.

  76. Aber mal was Andreas: Bin ich eigentlich der einzige, der Özil fast noch als schwächsten Spieler aus der Startelf gesehen hat?

  77. @87: Also ich weiß nicht, ob Du der Einzige bist, aber ich habe es jedenfalls nicht so gesehen…;-) Er hatte nicht die ganz spektakulären Szenen, aber er hält und kontrolliert den Ball hervorragend und gibt eine gewisse fuballerische Stabilität. Aber klar – die ganz große Shows war diesmal anderen vorbehalten. Ich bin gespannt auf Mittwoch. Durch Müllers Fehlen wird er mehr Aktionen zum Tor haben müssen.

  78. @ 87:

    Uli, die FAS sah Özil abgesehen von seinem Pass auf Klose vor dem 4:0 als eher unauffällig.

    Der Kicker gibt Özil eine Benotung von 2,5 und damit ist er gemeinsam mit Boateng der am „schwächsten“ bewertete deutsche Spieler. Alle anderen bekomen Noten 2 oder besser, also 1 oder 1,5. Schweinsteiger und Müller jeweils mit der Bestnote.

    Da hat das deutsche Mittelfeld bei Mezut Özil also sogar noch Luft nach oben. Ist ja nicht das Schlechteste. Prophezeihe für das nächste Spiel mal einen Özil-Treffer.

    Gerade bei jungen Spielern sind Leistungsschwankungen ja eigentlich fast zwangsläufig. Das ist ja gerade das Phänomenale an Thomas Müller. Von dem hätte ich gerade nach den zwei Toren gegen England erwartet, dass er mal eine „kleine Pause“ einlegt. Von wegen, der traf schon wieder und machte auch noch ein großes Spiel.

  79. Da hab‘ ich ja fast soviel Ahnung wie der Kicker… ;-)

    Ich fand ihn ja auch nicht schlecht, er war halt mit der Unauffälligste…

  80. „Nun sollte man mal die Kirche im Dorf lassen. Die Nationalelf ist gut genug auch ohne Thomas Müller.“

    (Uli Hoeneß im Herbst 2009)

    So ändern sich die Zeiten. :-)

  81. Hihi, die Jungs sollte man mal zu einem Spiel der N11 einladen…

    http://www.spiegel.de/fotostre.....703-2.html

  82. Ich bin wirklich gespannt in welche Richtung sich die Ligen nach dieser WM entwickelen.

    Ist es als Fußballer wirklich erstrebenswert in einer Liga zu spielen deren Vertreter sich nach Strich und Faden blamiert haben?

    Das trifft in erster Linie für „meine “ Italiener zu .

    Von Frankreich, braucht man glaube ich gar nicht reden.

    Auch die Premier- League hat diesmal wirklich Federn lassen müssen. Ich halte die ja ohnehin für überschätzt..

    Für den Fall, also nur für den theoretischen Fall, das Deutschland am Mittwoch Spanien rauskegelt, könnte die Bundesliga wirklich Fahrt aufnehmen. Ich bin mir nur noch nicht im klaren was dies bedeutet. Haun die dann alle ab ins Ausland, oder setzt der umgekehrte Effekt ein und wir sehen die Creme de la Creme in Deutschland?

    Und was bedeutet das für Eintracht Frankfurt?

    Na ja, is eh nur so ein kruder Gedanke von mir.

  83. …es wird reges Interesse an deutschen Kckern seitens ausländischer Clubs geben. Auch das ist doch Moden unterworfen. Sind nicht 1990 ein ganzer Schwung gen Italien?

    Sollten sich die diversen El Presidentes an der ersten Reihe (Schweinsteiger / Müller / Özil) die Zähne ausbeißen, wird trotzdem der eine oder andere aus der 1b Kathegorie nachgefragt werden (Khedira / Poldi). Boateng ist ja schon in UK.

    Nochmal: Deutsche Kicker werden auch ohne WM-Titel in Mode kommen.

  84. ZITAT:

    “ Nochmal: Deutsche Kicker werden auch ohne WM-Titel in Mode kommen. „

    Jep. Jung, gut ausgebildet – vor allem taktisch – und wahrscheinlich (vergleichsweise) preiswert. Das wird viele reizen.

    Das kann aber auch einen weiteren positiven Effekt haben, wenn Stammplätze für nachrückende Spieler aus dem eigenen Nachwuchs frei werden.

    Ob es allerdings die Chancen im Konzert der europäischen Topvereine mit zu spielen erhöht, wage ich mal zu bezweifeln…

  85. der Buli wandert eher Personal ab. Aber egal – die im Ausland kickenden werden einiges dazu lernen und die N11 dadurch bereichern.

  86. Alle noch mit Hangover oder was ist hier los?

    Waka waka!

  87. Keiner den 100er?

  88. Wirklich nicht?

  89. Schnorrer! :)

  90. hatte erste Anzeichen des Hangover schon bei Anpfiff des Abendspieles. Habe diesen aber mannhaft ertränkt, bin aber dann recht zügig nach Abbfiff eingeschlowe.

  91. ZITAT:

    “ Schnorrer! :) „

    Lalala… ;-)

  92. ZITAT:

    “ Ich bin wirklich gespannt in welche Richtung sich die Ligen nach dieser WM entwickelen.

    […]

    Und was bedeutet das für Eintracht Frankfurt?“

    Ich würde sagen (ganz unabhängig vom Ausgang des Spiels gegen Spanien): es werden wieder mehr deutsche Nationalspieler ins Ausland gehen (dahin wo noch Geld ist, also bei den grossen in Spanien und England). Das bedeutet, dass Plätze in der Bundesliga freiwerden. Man könnte meinen, dass dann mehr junge Spieler eingestzt werden und die Nachwuchsarbeit eine grössere Rolle spielen, ich glaube aber vielmehr, dass solvente deutsche Clubs wie Bayern, Leverkusen, Schalke (sic) und Wolfsburg die Lücken mit den Leuten füllen werden, die bei den anderen im Ausland verdrängt werden. Raul in Schalke scheint mir ein Signal in diese Richtung. Die Bayern könnten näher an die anderen grossen in Europa heranrücken. Für die Eintracht bedeutet dies wahrscheinlich, dass die Lücke zu den Top-Clubs in Deutschland noch grösser wird. Die Bundesliga wird ähnlich wie England und Spanien noch undurchlässiger nach oben und es werden die immergleichen 3-4 Clubs in der Championsleague spielen.

    Auswirkungen auf die Premier League, die Primera Division oder selbst die Seria A sehe ich keine. Engländer und Italiener sind schon länger nicht besonders gefragt.

  93. „Deutsche Kicker werden auch ohne WM-Titel in Mode kommen.“

    Das steht zu befürchten. Ob der Lerneffekt in den Topligen so groß ist, bleibt abzuwarten. Die Topstars dieser Ligen sind ja schon am Strand (ESP und NED mal ausgenommen. La Mannschaft ist eigentlich zu grün für den WMTitel. Aber das sage ich bereits seit dem 1/8finale und lasse mich auch am Mittwoch sehr gerne eines besseren belehren. Das Momentum spricht für unsere Jungs!

    Und 90 waren die Top 4 (Mathäus, Brehme, Klinsi und Völler) schon vor der WM in Italien.

    Apropos Völler: Wenn ich da an die Tiefpunkte denke… und noch ein Tiefpunkt… und noch ein Tiefpunkt…

    http://www.youtube.com/watch?v.....0xIECkaMVA

    Hochpunkt!

  94. Den mehr oder weniger jungen Bayern-Block wird man nicht so ohne weiteres aufkaufen können.

    Umgekehrt hat Bayern hat einen Arjen Robben geholt und Ribery gerade langfristig weiter verpflichtet. Schweinsteiger werden (müssen) die nicht ohne weiteres ziehen lassen. Eben sowenig muss es sein, dass denen Spieler wie Müller oder auch Badstuber einfach weggekauft werden.

    Ansonsten schmückt sich die Liga ja in letzter Zeit zunehmend gern mit klangvollen Namen wie Ballack, van Niestelroy oder jetzt vielleicht auch Raul. Alles Spieler, die ihren sportlichen Zenith überschritten haben mögen, nichts desto trotz die Attraktivität der Liga steigern, aber mehr als gutes Geld verlangen.

    Bremen wird dagegen Özil auf Sicht nicht halten können und in der Zentrale mal wieder nach einem neuen Glücksgriff auf Suche gehen. Poldi ist ja ohnehin eher heimatverbunden. :-)

    Für Eintracht Frankfurt kann es nur gut sein, dass sich die Spieler zunehmend auch mit Kickern wie eben Robben oder Ballack messen können.

    Und da wir in der Offensive Stand heute für unsere Verhältnisse gut und breit aufgestellt sind, ist mir um die Zukunft gar nicht bange. Und vielleicht schaut sich Skibbe von Löw oder van Gaal das ein oder andere ab und bringt – wenn schon keinen Müller – dann einen Alvarez oder Tosun groß raus, einen Jung, Rode, Kittel oder wen auch immer.

    Jungen Spielern und ihren Trainern sollte diese WM jedenfalls (weiter) Mut machen.

  95. Mal was anneres, Kinder: Jemand Bock auf Bamboogarden am Mittwoch?

  96. Sitze bei meinem Stammitaliern um die Ecke und JEDER, wirklich JEDER Tisch spricht immer noch voller Stolz über das Spiel gestern.

  97. ZITAT:

    “ Sitze bei meinem Stammitaliern um die Ecke und JEDER, wirklich JEDER Tisch spricht immer noch voller Stolz über das Spiel gestern. „

    Geht mir ähnlich, wo immer ich auch bin. Glückwünsche aus fremdländischem Munde allenthalben.

    Die Euphorie macht mir ein wenig Angst, und ich hoffe, dass wir das beste Spiel unserer Mannschaft bei dieser WM noch nicht gesehen haben. Mit Rumpelsiegen wäre ich allerdings auch einverstanden, aber Rumpeln scheint dieses Team irgendwie nicht so draufzuhaben … ;-)

  98. ZITAT:

    “ Mal was anneres, Kinder: Jemand Bock auf Bamboogarden am Mittwoch? „

    … eigentlich gerne, aber ich bin ja leider in Bonn !

  99. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mal was anneres, Kinder: Jemand Bock auf Bamboogarden am Mittwoch? „

    … eigentlich gerne, aber ich bin ja leider in Bonn ! „

    Wüsste ich das nicht, hätte ich es nicht angeboten. ;)

  100. „Wüsste ich das nicht, hätte ich es nicht angeboten. ;) „

    ;-)

  101. Gute-Nacht-Lektüre für Villa & Co.

    Eine spanische Presseschau

    El Mundo:

    „Deutschland ist eine Bestie. Wie Obelix sammelt Deutschland die Helme der Römer und zerlegt alles, was es berührt. Zugleich weiht es eine neue Generation: Die eines wundervollen Fußballers namens Müller.“

    Marca:

    „Die deutsche Nationalmannschaft ist eine perfekte Maschine. Gegen Argentinien hat sie eine herausragende Partie gespielt, mit Schweinsteiger als großem Crack. Es war eine Vorführung aus Kombinationsspiel, Ballbesitz, Schnelligkeit und Einfallsreichtum. Das Löw-Team ist bislang die beste Mannschaft der WM“

    As:

    „Das großartige Deutschland hat Argentinien platt gemacht. Löw hat eine kunstvolle Fußballwalze erfunden. Deutschland macht Angst.“

  102. Deutschland macht keine Angst. Warum auch? Deutschland macht Spaß. Auch wenn das viele nicht begreifen ( wollen).

  103. „Auch wenn das viele nicht begreifen ( wollen). „

    … besonders einer, der verschollen scheint ;-)

  104. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    „Und vielleicht schaut sich Skibbe von Löw oder van Gaal das ein oder andere ab und bringt – wenn schon keinen Müller – dann einen Alvarez oder Tosun groß raus, einen Jung, Rode, Kittel oder wen auch immer.“

    Mit Kittel wird des nix, so lang ich kein Trikot kaufe kann!

  105. Puuh, jetzt war ich mal ’ne halbe Stunde draußen laufen und stehe im eigenen Saft. Ein Gewitter wäre jetzt sehr willkommen…

  106. ZITAT:

    “ Deutschland macht keine Angst. Warum auch? Deutschland macht Spaß. Auch wenn das viele nicht begreifen ( wollen). „

    Der Schoß ist fruchtbar noch,

    aus dem das kroch.

  107. Auch wenn ich Brecht verehre, ich würde das nicht so hoch aufhängen.

  108. Mir ist gerade noch etwas eingefallen zu Heinz‘ Frage auf die Folgen des deutschen Erfolges: es könnte durchaus sein, dass die Übertragungsrechte der Bundesliga weltweit an Wert gewinnen – absolut, aber gerade auch im Hinblick auf die Premier League- , dass man auch in Afrika, Asien und Südamerika die BL-Mannschaften spielen sehen möchte, deren Spieler diesen beeindruckenden Fussball bei der WM gespielt haben (nicht zu vergessen, dass auch eine Menge Holländer in der Bundesliga spielen). Für die Eintracht ändert sich aber trotzdem nicht viel…

  109. für die eintracht hätte das denke ich nur dann einen positiven effekt wenn einer unserer spieler bei der wm geglänzt hätte.

    fällt mir jetzt aber keiner ein.

    ob es einen mittelbaren effekt durch ein höheres ansehen der buli hat wird sich zeigen müssen.

    es ist ja auch noch wirtschaftskrise – oder hab ich was verpasst?

  110. ZITAT:

    “ Deutschland macht keine Angst. Warum auch? Deutschland macht Spaß. Auch wenn das viele nicht begreifen (wollen).“

    Klar. Uns macht Deutschland Spaß. Und wir machen zur Zeit auch allen anderen auf der Welt Spaß, die nicht gegen uns spielen müssen.

    Spanien, mit EM-Titel dekoriert, aber bei Weltmeisterschaften bisher nur mäßig erfolgreich und daher wohl auch bei weitem nicht mit unserer über Jahrzehnte gewachsenen Erfolgsgewissheit gesegnet, muss aber jetzt gegen uns spielen und sie wissen: das wird kein Spaß.

    „Die haben Angst vor uns“, sagte Spanien-„Experte“ Udo Lattek heute und das Zitat aus der „As“ (@ 113) scheint ihn zu bestätigen.

  111. Spanien ist nicht zu schlagen.

  112. ZITAT:

    “ Spanien ist nicht zu schlagen. „

    Na da bin ich ja beruhigt. Ich hätte es für ein negatives Vorzeichen gehalten, wenn Du etwas anderes gesagt hättest… ;-)

  113. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Deutschland macht keine Angst. Warum auch? Deutschland macht Spaß. Auch wenn das viele nicht begreifen ( wollen). „

    Der Schoß ist fruchtbar noch,

    aus dem das kroch. „

    Andi du nervst. Und du bist wahrlich nicht der einzige. Geh mir aus dem Weg.

  114. Und wahrlich ich sage euch: Wo Licht ist, wird auch geblendet.

  115. Im Rollhockey ist der Spanier einfach nicht zu knacken.

  116. ZITAT:

    “ Spanien ist nicht zu schlagen. „

    Recht hat er Ihr Euphoriker(!). Villa, Piquenbauer, Puyol, Inesta….. Namen, wie Musik.

    Hingegen Klose, Neuer, Metzelder, Podolski… Zungenbrecher(!).

    Carreras : Lena 2:0

  117. Man besorge mir eine Flagge!

  118. Ich besorgs dir gleich

  119. ZITAT:

    “ Ich besorgs dir gleich „

    Alter schützt vor Torheit nicht.

  120. Wer ist eigentlich Metzelder?

  121. Metzelder ist dem Spanier nicht gut genug.

  122. ZITAT:

    “ Wer ist eigentlich Metzelder? „

    Er meinte sicherlich Mertesacker. Das ist Sachverstand… ;-)

  123. Wer ist eigentlich dieser Raoul?

  124. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer ist eigentlich Metzelder? „

    Er meinte sicherlich Mertesacker. Das ist Sachverstand… ;-) „

    Och nö, das war ein Klassiker an Doofheit. Ich sollte wohl lieber ins Bett gehen.

    Aber ein Zungenbrecher ist Mertesacker auch…

    EFCmitdenFüßenaufdenBodenstampf

  125. Du meist wohl dem Catalanen. Der Spanier wird ja Publikumslieblig. In Deutschlands( darf man dieses schlimme Wort noch schreiben?) Toskana. Zusammen mit Metzelder.

  126. Es ist ja nur dieser Wunder-Pulli. Ansonsten wärt ihr nix!

  127. hier tun sich wieder abgründel auf…

  128. ZITAT:

    “ Ansonsten wärt ihr nix! „

    Ihr? Möchtest Du dich von uns distanzieren?

  129. ZITAT:

    “ hier tun sich wieder abgründel auf… „

    Nichts neues

  130. Ich bin feuriger Spanier. Heinz der Kraut.

  131. ZITAT:

    “ Ich bin feuriger Spanier. „

    Du bist eher wandlungsfähig. Erst Engländer, dann Argentinier, nun feuriger Spanier. Und demnächst Holländer?

  132. Wenn schon, muss es lauten:

    Heinz das Kraut

  133. „Heinz mir krausts vor Dir“

    ist die offizielle Version

  134. Vier Sterne! Sancho Pansa. Vier. Oder wie der Engländer nunmehr zu sagen pflegt “ Don`t mention the four“

    4. Vier die perfekte Zahl….

  135. 4. Das steht hier ja für die Klatsche schlechthin..

  136. „4. Vier die perfekte Zahl….“

    nicht auszudenken was passiert wenn da noch die 7 dazukommt.

  137. 4 ist noch besser als 11 !

  138. ZITAT:

    “ Vier Sterne! Sancho Pansa. Vier. Oder wie der Engländer nunmehr zu sagen pflegt “ Don`t mention the four“

    4. Vier die perfekte Zahl…. „

    Es gibt nur eine perfekte Zahl und die lautet:

    11(!)

  139. Wenn ich eine Parallele von der N11 zur Eintracht ziehen müsste, dann wäre das der Fall Klose.

    Wegen einer ganz schlechten Saison waren die Kommentare zu Kloses Nominierung zurecht negativ. Nun steht sein Name in den Geschichtsbüchern, vielleicht noch als Rekordtorschütze. Ronaldo, Pele, Gerd Müller würde er hinter sich lassen, 2 davon hat er schon ein- bzw. überholt.

    Wenn ich jetzt das Interview mit Altintop lese, denk ich: Wieso nicht auch bei ihm.

    Die Rückrunde von ihm bei uns war sehr durchwachsen. Ich wäre wahrscheinlich auch nicht traurig gewesen, wenn er den Verein verlassen hätte um woanders nochmal was für seine Rente zu tun.

    Zitat aus der FR:

    -Sie waren in Frankfurt nicht unumstritten. Ihre Leistungen waren schwankend in der Rückrunde.

    -Das stimmt. Aber man darf auch nicht vergessen, dass ich keine Vorbereitung mit der Eintracht hatte. Ich kam und habe gleich gespielt. Das ist nicht so einfach. Jetzt kenne ich die Mannschaft, ich kenne alles, ich fühle mich nicht als Neuzugang. Das wird mir helfen. Ich will es jetzt wissen, ich kann und werde besser spielen als in der Rückrunde der letzten Saison. Und das werde ich auch zeigen, die Fans werden einen anderen Halil Altintop sehen als zuletzt. Davon bin ich überzeugt.

    Eventuell erleben wir auch einen „neuen“ Altintop, so wie Klose es derzeit in Südafrika zeigt.

  140. Mir kraut alleine vor’m Holländer. Bisher konnten ‚wir‘ gegen alle Mannschaften verlieren – nur nicht im Finale gegen die. Bitte nicht!

  141. Da ,Stefan läßt seine Hyänen von der Kette..

    Wenn ich schon längst mit der Bierdose bei Kickers 16 auf der Bertamswiese steh, werdet ihr immer noch diesem Rattenfänger hinterherlatschen

  142. @ 154

    wünschen würde ich mir das auch.

    es gibt nur leider einen entscheidenden unterschied.

    klose hat die klasse, die er jetzt zeigt früher schon mehrfach unter beweis gestellt.

    er knüpft nach einer schweren saison nur überraschend gut daran an.

    das ist bei altintop ein wenig anders denke ich. aber wie gesagt wünschen würde ich es mir auch.

  143. Ich habe spanisches Blut in mir, Narren!

  144. ZITAT:

    “ Ich habe spanisches Blut in mir, Narren! „

    Das sieht man Deinen dunklen Haaren.

  145. „an“

  146. ZITAT:

    “ „an“ „

    Eher „aus“. Zumindest für heute, oder? ;-)

  147. Sorry – ich bin platt. So ein Eisenmann schlaucht.

  148. ZITAT:

    http://www.fnp.de/fnp/sport/ue.....97.de.html

    Richtiges Verhalten , ansonsten gibt es nada de nada.

  149. “ Sorry – ich bin platt. So ein Eisenmann schlaucht. „

    Guten Morgen.

    Besorg die ein Hefeweizen. Die Elektrolyte bringen dich wieder zurück zu alter Stärke.

  150. Da hat sich die Ergänzungsmurmel sicher gefreut…

    http://www.spiegel.de/politik/.....02,00.html

    ZITAT:

    “ Sorry – ich bin platt. So ein Eisenmann schlaucht. „

    Stefan, ich finde nicht, dass Du dich entschuldigen musst, weil kein neuer Beitrag kommt. Ich finde dein Engagement eh schon sensationell.

    Fakt.

    Öh ja, guten Morgen allerseits.

  151. Warum werde ich hier heute nicht bespasst?

  152. ZITAT:

    “ Warum werde ich hier heute nicht bespasst? „

    Ich find auch, dass das heute zu kurz kommt.

    http://www.youtube.com/watch?v.....jEW7Y1Xbdo

    Geht einer von euch heute mittag ins Stadion?

  153. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum werde ich hier heute nicht bespasst? „

    Ich find auch, dass das heute zu kurz kommt.

    http://www.youtube.com/watch?v.....jEW7Y1Xbdo

    Geht einer von euch heute mittag ins Stadion? „

    Ist denn Training im Stadion?

    Morsche.

    Ach ja, Bayern ist jetzt Urlaubs- oder Aufenthaltstechnisch für mich erledigt.

  154. Ja, klingt aber so bissi nach Cirkus Sarassani.

    Trotzdem, endlich gehts los!

  155. concordia-eagle

    Danke, mal schaun, ob das arbeitstechnisch machbar ist.

  156. „Ach ja, Bayern ist jetzt Urlaubs- oder Aufenthaltstechnisch für mich erledigt. „

    Genau so wie Großbritannien, Irland, Italien, Bulgarien, Dänemark, Frankreich, Portugal, Island, Holland, Schweden, Spanien. Wie eigentlich fast die ganze EU. Mist. Was bringt die schönste Schengener Reisefreiheit, was bringt die Möglichkeit, in ganz Europa zu arbeiten, wenn man nirgendwo mehr frei Rauchen kann?