Das ist nun mal wirklich eine Nachricht. Am Sonntag wäre Heribert Bruchhagen, dem Vorstandsvorsitzenden der Eintracht Frankfurt Fußball AG, um ein Haar ein Missgeschick passiert. "Mir wäre fast der Käsekuchen im Hals stecken geblieben, als St. Pauli in Leverkusen plötzlich in Führung ging...", wird der Ostwestfale in der BILD zitiert. Dem aufmerksamen Beobachter fällt dabei sofort eine Abkehr von zementierten Verhaltensmustern auf. Früher war noch der Apfelkuchen das bevorzugte Gebäck des Eintracht-Bosses, inzwischen hat auch hier eine grundsätzliche Veränderung stattgefunden. Bedenklich ist aber nicht nur die Tatsache, dass der Vorstandsvorsitzende entgegen dem allgemeinen Trend die eigene Mannschaft "ganz nüchtern betrachtet" in der Relegation sieht, sondern auch, dass Bruchhagen gegen 18.45 Uhr Kuchen zu sich nimmt. Bei uns zu Hause gibt's am Sonntag Abend eine kräftige Wurststulle mit lecker Gürkchen." />
Das ist nun mal wirklich eine Nachricht. Am Sonntag wäre Heribert Bruchhagen, dem Vorstandsvorsitzenden der Eintracht Frankfurt Fußball AG, um ein Haar ein Missgeschick passiert. "Mir wäre fast der Käsekuchen im Hals stecken geblieben, als St. Pauli in Leverkusen plötzlich in Führung ging...", wird der Ostwestfale in der BILD zitiert. Dem aufmerksamen Beobachter fällt dabei sofort eine Abkehr von zementierten Verhaltensmustern auf. Früher war noch der Apfelkuchen das bevorzugte Gebäck des Eintracht-Bosses, inzwischen hat auch hier eine grundsätzliche Veränderung stattgefunden. Bedenklich ist aber nicht nur die Tatsache, dass der Vorstandsvorsitzende entgegen dem allgemeinen Trend die eigene Mannschaft "ganz nüchtern betrachtet" in der Relegation sieht, sondern auch, dass Bruchhagen gegen 18.45 Uhr Kuchen zu sich nimmt. Bei uns zu Hause gibt's am Sonntag Abend eine kräftige Wurststulle mit lecker Gürkchen." />

Eintracht Frankfurt Käse statt Apfel

Heribert Bruchhagen. Foto: Stefan KriegerDas ist nun mal wirklich eine Nachricht. Am Sonntag wäre Heribert Bruchhagen, dem Vorstandsvorsitzenden der Eintracht Frankfurt Fußball AG, um ein Haar ein Missgeschick passiert. „Mir wäre fast der Käsekuchen im Hals stecken geblieben, als St. Pauli in Leverkusen plötzlich in Führung ging…“, wird der Ostwestfale in der BILD zitiert. Dem aufmerksamen Beobachter fällt dabei sofort eine Abkehr von zementierten Verhaltensmustern auf. Früher war noch der Apfelkuchen das bevorzugte Gebäck des Eintracht-Bosses, inzwischen hat auch hier eine grundsätzliche Veränderung stattgefunden. Bedenklich ist aber nicht nur die Tatsache, dass der Vorstandsvorsitzende entgegen dem allgemeinen Trend die eigene Mannschaft „ganz nüchtern betrachtet“ in der Relegation sieht, sondern auch, dass Bruchhagen gegen 18.45 Uhr Kuchen zu sich nimmt. Bei uns zu Hause gibt’s am Sonntag Abend eine kräftige Wurststulle mit lecker Gürkchen.

Ganz andere Sorgen hat unterdessen Christoph Daum. Ihm droht zum nächsten Spiel seiner Mannschaft in Sinsheim am kommenden Samstag der Ausfall beider Außenverteidiger. Während Georgios Tzavellas unter Umständen für den Rest der Saison nicht zur Verfügung steht, besteht bei dem gleichermaßen am Knie verletzten rechten Verteidiger Sebastian Jung noch ein wenig Hoffnung. „Es wäre eine Riesenleistung, wenn Sebastian am Samstag in Hoffenheim voll einsatzfähig ist“ äußert sich der Coach in der FNP. Auch hier hat der langjährige Beobachter der Frankfurter Fußballszene natürlich einen Informationsvorsprung gegenüber dem neuen Trainer: Wunderheilungen durch die medizinische Abteilung gibt es bei Eintracht Frankfurt nur, wenn es um bronchiale Infekte von Theofanis Gekas geht.

Wie dem auch sei: Mit Ochs auf rechts und Köhler für die linke Außenverteidigerposition stünden gestandene Bundesligaspieler als Ersatz für die Verletzten bereit. Jede Veränderung ist auch hier eine Chance, die bisherige katastrophale Bilanz gegen Sinsheim ein wenig zu verbessern. Denn wieder lupft der Kenner der Szene mahnend die Augenbraue, wahlweise rechts oder links: Sinsheim ist die einzige Mannschaft in der Bundesliga, gegen die Eintracht Frankfurt noch nie gewinnen konnte. In fünf Spielen gab es drei Niederlagen und lediglich zwei Unentschieden. Trotzdem waren die Voraussetzungen für einen Erfolg der Hessen selten so gut wie am kommenden Samstag. Sinsheim steckt in einer veritablen Formkrise, aus den letzten acht Begegnungen konnte der sympathische Traditionsverein lediglich einen Sieg holen. Und das, welch ein Wink mit dem Zaunpfahl, ausgerechnet(!) mit einem 1:0-Erfolg über Borussia Dortmund vor einem Monat. Außerdem sitzt mit Marco Pezzaiuoli eine lahme Ente auf der Trainerbank.

Aber selbst wenn es am Samstag zu keinem Zähler käme, wäre dies alles andere als schlimm. Eintracht Frankfurt wäre dann zwar wirklich auf dem Weg in die Relegation, wie von Bruchhagen ganz nüchtern errechnet, aber durch den Trainertausch fühlt sich der geneigte Fan wenigstens nicht mehr ganz so mies dabei wie noch vor ein paar Wochen. Und das ist doch schon mal was.

394 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Hoffentlich kann Jung spielen, damit der Herr Ochs sein Bindchen draussen hegen und pflegen kann.

  2. Oh, Apfelkuchen.

    Kokainwitzchen, anyone?

  3. Der Kuchen ist doch nur ein MacGuffin.

  4. Hmmm, Kokainwitchen… Die FR-Kolumne „Tödliches Koksen“ hat einen komischen Unterton. Allerdings eher einen merkwürdigen als einen lustigen, finde ich.

  5. ZITAT:

    “ Der Kuchen ist doch nur ein MacGuffin. „

    Ein McMuffin wäre mir zum Frühstück lieber, aber funktioniert hat’s ja.

  6. Morsche allerseits,

    früher gab es noch gestandene Tortenschlachten, heute nur noch Blechkuchenorgien. Ach wie schön ist Panama…

    So lange Ochs draussen bleibt glaub ich an Auswärtssieg.

  7. ZITAT:

    “ ‚tschulschung. „

    3 Punkte in Sinsheim alles ist wieder gut. :)

  8. Werfe noch ein ‚und‘ hinterher.

  9. ZITAT:

    “ Ein McMuffin wäre mir zum Frühstück lieber, aber funktioniert hat’s ja. „

    Igitt. Keine Frühstückskultur diese Jugend. Pfui deibel.

  10. Der Bruchhagen will doch nur in die Relegation, weil es da nochmal ein zusätzliches Heimspiel gibt..

    Ich jedoch rechne mit 10 Punkten aus den restlichen Spielen. Konservativ gerechnet, natürlich

  11. Man geht also seiner Arbeit nach. Schön. Man merkt geradezu wie der frische Wind den Muff selbst in den hintersten Winkeln des Traditionsvereins vertreibt. Wie heißt es so schön, „Wenn man Leute dazu bringen will ein Schiff zu bauen , muß man die Sehnsucht nach dem Meer wecken“ Nach dem Meer und nicht nach dem Tretbootweiher im Palmengarten.

  12. Shit, jetzt geht das schon wieder mit den Verletzungen los. Ich dachte, diese Phase hätten wir in dieser Saison endgültig hinter uns.

    Bei meinen jüngsten Berechnungen, die allerdings noch nicht die Verletzungen von Tzavellas und Jung enthalten, landet Stuttgart auf Platz 16.

  13. Ja, sicher bemerkenswert welchen Optismismus der VV verbreitet.

  14. Vielleicht bräuchte man einen Daum als VV und einen FF als Trainer

  15. Der frische Wind vermag die hintersten aber nicht die Hasewinkel zu durchdringen.

  16. Tzavellas raus? Das beruhigt meine Nerven.

  17. Moin,

    weiss nicht ob ich mich ob der Aussagen unseres VV ärgern soll oder ob ich ihn nur noch peinlich finde. Wüsste ich einen Grund würde ich denken das er absteigen will.

    Traurig der Mann!

  18. Der Herri sollte mal eine Runde bei Koch und Daum absolvieren. Da würde er ein ganz anderer Mensch. „Auf Herri, positiv denken! An den Erfolg glauben! Nur das Gute sehen! Du kannst die Harsewinkelei überwinden! Du schaffst das, danach gibt’s zur Belohnung Apfelkuchen!“

  19. Unser Schlachtruf.

    Überwindet die Harsewinkelei!

    You made my day.

  20. Gottseidank hat HB wieder was abgesondert, da kann sich der geneigte Dauernörgler wieder druff stürzen und seine polemische künstliche Empörung kundtun.

  21. Sehe mich eigentlich nicht als Dauernörgler und polemisch / künstlich? Empört bin ich auch nicht, eher angesäuert ob der Aussendarstellung des Vorstandsvorsitzenden einer AG.

  22. Tzavellas ist sportlich kein Verlust…….Jung schon eher. Hoffe das Ochs sich da rechts hinten etwas fängt

  23. Hessenadler-Attila

    Tzavellas soll sich in Ruhe auskurieren, idealer Weise bis in die Sommerpause hinein.

    Ich sehe das sogar als Chance für die Manschaft: jetzt könnte auch auf der linken Seite etwas mehr spielerisches Momentum entstehen.

    Jung`s Ausfall wäre ärgerlich, allerdings ist auf dieser Seite genug Ersatz vorhanden.

    Fenin will von Anfang an spielen? Bliebe wohl höchstens die Altintop-Position links vorne. Allerdings sieht sich Fenin selbst nicht als Flügelspieler.

    Bochum hat gestern gezeigt, dass der Abstand zu Berlin tatsächlich auch die unterschiedliche spielerische Klasse ausmacht. Angst vor einem Relegationsgegner Bochum muss in der 1. Buli nun wirklich niemand haben. Noch nicht mal Stuttgart…

  24. Ich habe den Eindruck manche bräuchten mal wieder einen richtig schlechten LV damit sie sehen was wir an Schorsch haben. Verwöhnte Saubande!

  25. ZITAT:

    „Wenn man Leute dazu bringen will ein Schiff zu bauen , muß man die Sehnsucht nach dem Meer wecken“

    @ HG. Den Satz habe ich live und in echt Mal von Thomas Doll gehört. Danach hatte ich Sehnsucht nach meiner Badewanne.

  26. @Schusch

    Der ist aber nicht von Thomas Doll, sondern von Antoine de Saint-Exupéry. Auch so ein abgestürzter Träumer.

  27. Bruchhagen sieht uns in der Relegation – da platzt mir direkt morgens schon wieder der Sack.

    Kann der Trottel nicht mal die Klappe halten.

  28. „Denn wieder lupft der Kenner der Szene mahnend die Augenbraue…“

    sehr schön, da zuckt beim freund des gepflegten sinnbildes anerkennend der mundwinkel!

    und an dieser stelle mal ein dank von einem regelmässig bespaßten an alle blogger und den chef persönlich für einen immer unterhaltsam und oft auch informativ zu lesenden blog.

  29. ZITAT:

    “ Tzavellas soll sich in Ruhe auskurieren, idealer Weise bis in die Sommerpause hinein.“

    Schorsch wird sich bis Sylvester auskurieren müssen. Kreuzbandriss!

    Jung mit Bänderanriss fällt zumindest in Sinsheim aus.

    Brave new world.

  30. ZITAT:

    “ Bruchhagen sieht uns in der Relegation – da platzt mir direkt morgens schon wieder der Sack.“

    damit ist er immerhin optimistischer als so manch Anderer

  31. Hessenadler-Attila

    @26 die Eintracht hat doch einen richtig schlechten LV!?

    Seine Kicker-Noten weisen da ziemlich konstante Werte auf.

    Seine unnötigen schauspielerischen Einlagen nerven zudem fast genauso viel wie sein Unvermögen, sich konstruktiv am Spielaufbau zu beteiligen.

    Seine Freistöße landen im Niemandsland oder in den Armen des gegnerischen Torwarts.

    Aber zumindest als Wiederkäuer macht er eine gute Figur…

  32. ZITAT:

    “ @Schusch

    Der ist aber nicht von Thomas Doll, sondern von Antoine de Saint-Exupéry. Auch so ein abgestürzter Träumer. „

    Schon klar, dass sich der Doll das net selbst ausgedacht hat. Der hat auch sonst wenig originales von sich gegeben. Von originell ganz zu schweigen.

  33. Der doofe Ösi war Sekundenbruchteile schneller!

    An die Tzavellaskritiker: ich hoffe inständig, dass Köhler Mlapa an die Kette legen kann, sicher bin ich da keineswegs.

  34. ZITAT:

    “ damit ist er immerhin optimistischer als so manch Anderer „

    Also ich dachte, der Abstieg sei mit MGL und St.Pauli klar.

  35. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ damit ist er immerhin optimistischer als so manch Anderer „

    Also ich dachte, der Abstieg sei mit MGL und St.Pauli klar. „

    um Gottes Willen, Gladbach hat wieder mal gewonnen, die werden jetzt alles gewinnen. *hosenscheiss*

  36. OT

    Habe irgendwelche Tastenkombinationen in der linken unteren Ecke meiner Tastatur erwischt, und jetzt ist der Blog in so winziger Schrift… Wie geht das wieder weg?

    Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften.

  37. ZITAT:

    “ OT

    Habe irgendwelche Tastenkombinationen in der linken unteren Ecke meiner Tastatur erwischt, und jetzt ist der Blog in so winziger Schrift… Wie geht das wieder weg?

    Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften. „

    Neue Brille kaufen

  38. ZITAT:

    “ Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften. „

    Bin gut erzogen, nett, gutaussehend, zurückhaltend und kann sogar kochen.

  39. Re. HB

    Nüchtern betrachtet ist er damit alles andere als allein, und setzt all denen entgegen, die uns ja sowieso schon in der 2. Liga sehen, u. A. weil Trainerwechsel ja eh nix bringen.

    An unserem teutschen Platzgockel würden Paradiesvogel-Federn eh nur lächerlich aussehen, weshalb soll er die dann tragen.

    Ohne nominellen LV für den Rest der Saison, das bereitet mir echte Bauchschmerzen, Benny Köhler hin oder her; da hätte ich jetzt mal nichts gegen einbisserl Unkonventionelles als BK-back up.

    Und bitte Jung richtig auskurieren lassen; Ochs RV und Kittel vor ihm, passt doch.

    So, und was macht eigentlich Kevin Kraus? (nur mal vorsorglich gefragt)

    Ansonsten würde mich mal Sinsheims Statistik in Begegnungen mit Mannschaften im Abstiegskampf interessieren, bzw. wie sie mit solchen Gegnern umgehen können.

  40. ZITAT:

    “ @26 die Eintracht hat doch einen richtig schlechten LV!?

    Seine Kicker-Noten weisen da ziemlich konstante Werte auf.“

    Wenn man so etwas raushaut, sollte man es auch begründen.

    Nicht dass ich die Kickernoten als absolut ansehen würde aber wenn Du sie ins Spiel bringst…

    Tzavellas 3,68

    Köhler 3,78

    Franz 3,66

    Meier 4,24

    Rode 3,64

    Clark 4,99

    Jung 3,63

    oder andere LV

    Jansen 4,12

    Aogo 3,78

    Ibisevic 3,98

    Sylvestre 4,34

    Contento 3,67

    Boka 3,63

    Kadlec 3,63

    Daems 4,12

    Sarpei 4,29

    Wirklich wahnsinnig schlecht.

  41. Also wo ist das Problem mit HB…

    der frische Wind hat doch auch Harsewinkel erreicht… er hat Käsekuchen gegessen…. ich wiederhole es nochmal Käsekuchen.

    So welche LV stehen zur neuen Saison zur Verfügung.

    Dede 1 Jahresvertrag bis Schorch wieder fit ist ?

  42. Hessenadler-Attila

    @36 in München hat Altintop-Bruder Hamit gelegentlich auch schon hinten ausgeholfen. Vielleicht ja eine Option auch im Fall Halil?

    Altintop hat zwar aktuell starke Formschwankungen ist aber defensiv m.E.n. etwas stärker als B. Köhler.

  43. Korrektur: Clark hat 4,00

  44. ZITAT:

    „Dede 1 Jahresvertrag bis Schorch wieder fit ist ? „

    Perfekt!

  45. ZITAT:

    “ Tzavellas soll sich in Ruhe auskurieren, idealer Weise bis in die Sommerpause hinein.“

    Spätestens jetzt weiß ich warum ich das Ticket am Freitag lieber habe verfallen lassen als es Dir zu verkaufen.

  46. Hessenadler-Attila

    @44 ich weiss ja nicht, welchen Anspruch Du so hast, aber in der Kicker-Wertung sind 36 (sechs.und.dreissig.) Verteidiger besser bewertet als Tsavellas!?

  47. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Dede 1 Jahresvertrag bis Schorch wieder fit ist ? „

    Perfekt! „

    Ich bereite schon mal die Papiere vor ;)

    Kreuzband, oh Himmel…und Gute Besserung!

    Dede hatte ich jahrelang in meiner -fiktiven- und nicht ganz unerfolgreichen Mannschaft; dementsprechend: mit Kußhand.

  48. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Dede 1 Jahresvertrag bis Schorch wieder fit ist ? „

    Perfekt! „

    second that. kann mir kurz jemand Harsewinkel erklären?

  49. ZITAT:

    “ @44 ich weiss ja nicht, welchen Anspruch Du so hast, aber in der Kicker-Wertung sind 36 (sechs.und.dreissig.) Verteidiger besser bewertet als Tsavellas!? „

    Nimm doch bitte LV als Vergleich. IV werden im Kicker immer besser bewertet und LV sind halt nunmal weltweit Mangelware. Also, wo sind die 17 besseren LV?

  50. ZITAT:

    “ @44 ich weiss ja nicht, welchen Anspruch Du so hast, aber in der Kicker-Wertung sind 36 (sechs.und.dreissig.) Verteidiger besser bewertet als Tsavellas!? „

    Verteidiger ist nicht Verteidiger. Man sollte schon die LV’s vergleichen. IV’s bekommen generell gerne bessere Noten (daher nimmt man z.B. in seine kicker-Mannschaft tendentiell mehr IV’s auf als Aussenverteidiger).

  51. Petra (ahnungslos)

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Kuchen ist doch nur ein MacGuffin. „

    Ein McMuffin wäre mir zum Frühstück lieber, aber funktioniert hat’s ja. „

    WIKIPEDIA:

    „MacGuffin“ ist der von Alfred Hitchcock geprägte Begriff für mehr oder weniger beliebige Objekte oder Personen, die in einem Film meist dazu dienen, die Handlung auszulösen oder voranzutreiben, ohne selbst von besonderem Interesse zu sein. (…)

    Hoffentlich kann Jung spielen.

  52. „second that. kann mir kurz jemand Harsewinkel erklären?“

    http://www.firmenanzeige.de/fi.....38707.html

  53. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Dede 1 Jahresvertrag bis Schorch wieder fit ist ? „

    Perfekt! „

    second that. kann mir kurz jemand Harsewinkel erklären? „

    Das ist kein Witz. Bruchhagen kommt aus der Stadt Harsewinkel nahe Gütersloh.

  54. ZITAT:

    “ @44 ich weiss ja nicht, welchen Anspruch Du so hast, aber in der Kicker-Wertung sind 36 (sechs.und.dreissig.) Verteidiger besser bewertet als Tsavellas!? „

    Damit ist er in der oberen Hälfte. Welchen Anspruch hast Du denn so?

  55. Hessenadler-Attila

    @49 DA – kennst mich doch gar nicht. Hab halt in puncto Tsavellas eine andere Meinung als Du. So what?

  56. ZITAT:

    “ ZITAT:

    second that. kann mir kurz jemand Harsewinkel erklären? „

    Winkel, Harse: ein kleines trotziges Dorf in Ostwestfalen, das sich seit Jahrzehnten Visionen und Phantasie verweigert und das Rad als Erfindung ablehnt. Wird gerne als Synonym fur unseren VV verwendet.

  57. argh, CE war schneller. Ich melde mich ab.

  58. Harsewinkel hat ja einiges an Prominenz zu bieten. Neben Hermann Gerland auch noch einen gewissen Peter Pöppelmann.

    http://de.wikipedia.org/wiki/K.....rsewinkel)

  59. Petra (ahnungslos)

    ZITAT:

    “ ui, 6 Monate ohne Langholz

    http://www.kicker.de/news/fuss.....uzbandriss!.html „

    Hamsterrad. Mehr fällt mir zu diesen Nachrichten nicht ein. Ist aber auch noch sehr früh.

  60. Heribert aus dem Habichtweg in Harsewinkel. Das klingt!

    „Herr Ackermann, ich habe da noch eine Anfrage wegen Sponsoring von einem Heribert aus Harsewinkel…“

  61. HB will Golfsburg doch nur in Sicherheit wiegen. Mit fünf Punkten Abstand sehe ich eher die Radkappen im Relegationsspiel. Der Magath-Effekt ist schon verpufft.

  62. Heribert aus dem Habichtsweg in Harsewinkel lehrt den Hessen Demut.

  63. Tippen nicht vergessen !

  64. Den einzigen Magathseffekt gab es in Wob als er das letzte mal weg ist.

    Aber was solls – ich sehe uns in der Relegation gegen St. Friedhelm kläglich scheitern. Danach geht der eigentliche Verfall erst richtig los.

    In nur wenigen Jahren werde ich dann verarmt und verlassen ziellos durch Bad Vilbel irren und an einem verregneten Sonntag meine alte längst vergessene Liebe auf roter Erde wieder sehen. In diesem Augenblick werde ich mir einen Käsekuchen wünschen.

  65. Bei wolfsburg wäre im falle des falles einiges zu holen. blöd nur das wir wenig trümpfe zum mitbieten haben, ausser dem Trainer, sofern er bleibt.

    Abgesehen davon hab ich so ’n bisschen das gefühl das den vw’lern ein abstieg gar nicht so ungelegen käme, ich weiss nicht wieviel sympathie (strahlkraft, kundschaft) der verein wirklich bringt, selbst als sie meister wurden…

  66. ZITAT:

    “ Tippen nicht vergessen ! „

    Tagessieger Tagessieger hey hey

  67. @60

    Ich bestreite aufs schärfste, das man in Harsewinkel die Erfindung des Rades ablehnt. Im Gegenteil. Man bemüht sich nach Kräften die Entwicklung dieser bahnbrechenden Erfindung ständig weiter voranzutreiben. Nur halt Schritt für Schritt und nicht Hopp-la-hopp.(( Achtung Wortwitz)

    Die Schaffenskraft und die Visionen Ostwesfälischer Ingenieurskunst haben zu zwei Neuen Radmodellen geführt die wir hier vorstellen.

    Rad 1 Modell Dede

    http://www.kca.ch/management-a.....k-gelb.jpg

    Rad 2 Modell Grüne Hoffnung

    http://www.kca.ch/management-a.....-gruen.jpg

    Beide Modelle haben ihre Leichtlaufeigenschaften wären der letzten sieben Jahre bewiesen.

  68. ZITAT:

    “ @49 DA – kennst mich doch gar nicht. Hab halt in puncto Tsavellas eine andere Meinung als Du. So what? „

    Nein. Du wünschst einem Eintrachtspieler dass er möglichst lange verletzt ist.

    Die absurde anschließende Diskussion in der Du die – von Dir selbst hernagezogenen – Kickernoten nicht als masgeblich akzeptierst und keine Kompromissbereitschaft zeigst – geschenkt.

  69. jetzt ist das Kreuzband plötzlich nur noch angerissen, 6 Wochen Pause. Kann man sich da nicht mal einigen?

  70. Ich vertraue auf unsere medizinische Kompetenz.

  71. Bei den Kicker- Noten bin ich auch immer hin und hergerissen. Vor allem wenn mal mal gesehen hat wie die so zustandekommen.

    Wie kommt man eigentlich auf eine 3,68 und 4,29?;)

    Für mich war das bestenfalls eine 3,69 , dafür aber mindestens eine 4,26.

    Aber wiegesagt. Da läßt sich trefflich und mit Hochgenuß drüber streiten.

  72. Planspielehintenlinks

    Moin,

    das mit dem Dede wird nichts. Er ist Michas Busenfreund und nicht CDs.

    Außerdem um im Chargon dieses Blogs zu bleiben: Warum in die Ferne schweifen – Sinnsheim ist wichtig!

  73. ZITAT:

    “ Aber was solls – ich sehe uns in der Relegation gegen St. Friedhelm kläglich scheitern. Danach geht der eigentliche Verfall erst richtig los.“

    Nachdem ich das gestrige Spiel gesehen habe bin ich mehrfach erschüttert:

    1. Wie jemand annehmen kann dass wir gegen diese Bochumer verlieren könnten. Die spielen ja noch harmloser als

    2. das sah haargenau so entsetzlich aus wie das was die Eintracht jahrelang gespielt hat, ich wusste gar nicht mehr wie furchtbar das aussah – hinten dicht stehen und vorne, ja vorne ist so weit weg … Azaouagh an die Kette und das Schlimmste was uns passieren kann ist ein 0:0

    ZITAT:

    „In nur wenigen Jahren werde ich dann verarmt und verlassen ziellos durch Bad Vilbel irren und an einem verregneten Sonntag meine alte längst vergessene Liebe auf roter Erde wieder sehen. In diesem Augenblick werde ich mir einen Käsekuchen wünschen. „

    Das ist sicher richtig, aber was hat es mit der EIntracht zu tun?

  74. ZITAT:

    “ medizinische Kompetenz. „

    Muhahaha

    Der Begriff im Zusammenhang mit der medizinischen Abteilung der Eintracht erwähnt ist fast so gut wie von einem schwarzen Schimmel zu sprecehen.

  75. Na dann – danke Harry! Und danke Heinz für’s aufklären!

    http://26.media.tumblr.com/tum.....r1_500.gif

  76. Ich stehe ja auf Köhlerbenni, aber heuer ist er etwas beside the cap. Hält noch nicht mal mehr Bälle – was bei ihm sonst sogar an schlechten Tagen noch ging.

    Relegation.

  77. ZITAT:

    “ Bruchhagen sieht uns in der Relegation – da platzt mir direkt morgens schon wieder der Sack.

    Kann der Trottel nicht mal die Klappe halten. „

    Donnerwetter. Sowas darf sich nicht jeder erlauben ohne dass sich die blog-/Forenwelt über einen her macht, wie ein Rudel Hyänen über ein Antilopenkalb…

    Muss wohl mit dem Tagessieg zusammenhängen…

    Dede?

    Dortmund will ihn nicht mehr, er will in der Bundesliga bleiben. Sicher ist das den 16 anderen Vereinen auch bekannt. Dennoch sollte auch HB sich um ihn bemühen. Möglicherweise ist der Zug aber schon abgefahren.

    Ansonsten: Gute Besserung, Georgios!

    Aber ich denke, wir kommen auch ganz gut ohne seine Dienste klar.

    Immerhin mangelt es diese Saison und speziell diese Rückrunde nicht an der Verteidigung, sondern am Sturm, der kaum trifft.

    Und das obwohl (weil?) Tzavellas ständig Gekas bedient…

  78. Ochs als RV. Seine angestammte Position. Würd mich persönlich freuen. Die Impulse nach vorne kann dann ein anderer (nicht) setzen.

    Dieses „hoffentlich sitzt Ochs draußen“ geht mir im Übrigen tierisch auf den Sack. Bastelt doch ein paar „Koan Ochs“-Schilder fürs nächste Heimspiel, als Hommage an jene tollen Fans, an die ihr euch immer mehr anpasst.

  79. ZITAT:

    “ Das ist sicher richtig, aber was hat es mit der EIntracht zu tun? „

    Öhm, als Taunussbauer lebt man halt mit hohem persönlichem Risiko…

  80. Hessenadler-Attila

    DA – Bitte richtig lesen: „soll sich in Ruhe auskurieren“ – das ist ja wohl nichts negatives?!

    Ich lese im Kicker, dass 36 Verteidiger vor Tzsavellas stehen. Das ist schlicht ein Fakt. Manche hier im Blog können sich über solche Werte freuen, dazu gehöre ich ganz ehrlich nicht.

    Es wäre der Eintracht zu wünschen, dass sie im Sommer einen jungen technisch begabten Linksverteidiger vom Typ „Jung“ findet.

    Ich schätze an diesem Blog den buten Strauß breiter Meinungsvielfalt. Dazu gehört, dass man andere Meinungen sich natürlich nicht zu eigen machen muß aber immerhin tollerieren sollte.

  81. http://www.kicker.de/news/fuss.....issen.html

    Kreuzband bei Tzavellas laut Kicker nur angerissen. Aber er wird wohl, wie der Insider der Frankfurter Fußballszene weiß, trotzdem für die komplette nächste Saison ausfallen, denn es wird konservativ behandelt.

  82. ZITAT:

    “ Ich stehe ja auf Köhlerbenni, aber heuer ist er etwas beside the cap. Hält noch nicht mal mehr Bälle – was bei ihm sonst sogar an schlechten Tagen noch ging.

    Relegation. „

    Der soll die auch nicht hoch-, der soll die hinten weg halten. Oder versteh ich falsch und er wird jetzt zum Nikolövchen umgeschult?

  83. „einen jungen technisch begabten Linksverteidiger „

    trifft irgendwie auf Tzavellas zu.

  84. Irgendwie ein schönes Reizklima heute. Mag ich.:-)

  85. ZITAT:

    „Ich lese im Kicker, dass 36 Verteidiger vor Tzsavellas stehen. Das ist schlicht ein Fakt. Manche hier im Blog können sich über solche Werte freuen, dazu gehöre ich ganz ehrlich nicht.

    Es wäre der Eintracht zu wünschen, dass sie im Sommer einen jungen technisch begabten Linksverteidiger vom Typ „Jung“ findet.

    Eine Steigerung der kicker-Durchschnittsnote um 0,05 wird Deinen Ansprüchen dann also gerecht?

  86. Der Kicker meldet einen Einriss des Kreuzbands bei Tzavellas und sechs Wochen Pause, keinen Riss mit sechs Monaten Pause.

    Konservative Behandlung natürlich vorausgesetzt.

  87. ZITAT:

    “ Irgendwie ein schönes Reizklima heute. Mag ich.:-) „

    Gefühlter Eisregen überall

  88. Den Chandler haben wir ja vom Hof gejagt, da hätte man Jung links spielen lassen können.

  89. Ihr wolltet die Petkovic ja nicht mehr, jetzt spielt sie halt tennis.

  90. ZITAT:

    “ Den Chandler haben wir ja vom Hof gejagt, da hätte man Jung links spielen lassen können. „

    Gemeinhin ersetzt man verletzte Spieler allerdings nicht durch andere verletzte Spieler.

  91. ZITAT:

    “ Ich lese im Kicker, dass 36 Verteidiger vor Tzsavellas stehen. Das ist schlicht ein Fakt. „

    Wieviele davon können Linksverteidiger spielen? Alle 36 die vor Tzavellas stehen? Klar. „Fakt“.

  92. Ochs als RV und Kittel nochmal im RM. Was ist daran so verkehrt? Alternativ dazu kann natürlich Franz den RV geben und Vasoski den IV. Darauf hätte man bei MS wetten können. Aber dank Geheimtraining ist das nun nicht mehr alles so einfach.

    Funkel/Bochum wurde übrigens bereits vorgeworfen, zwar erfolgreich, aber unattraktiv spielen zu lassen. Kommt mir auch bekannt vor.

  93. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Den Chandler haben wir ja vom Hof gejagt, da hätte man Jung links spielen lassen können. „

    Gemeinhin ersetzt man verletzte Spieler allerdings nicht durch andere verletzte Spieler. „

    Bajramovic für Chris.

  94. ZITAT:

    „Der Begriff im Zusammenhang mit der medizinischen Abteilung der Eintracht erwähnt ist fast so gut wie von einem schwarzen Schimmel zu sprecehen. „

    Dir sei gesagt, dass Schimmel immer in einer anderen, beliebigen Farbe geboren werden und erst allmählich weiss werden. Ist also kein Widerspruch.

    EFC Pferdchen

  95. Was weiß ich von Pferden. Genausoviel wie unsere Doktoren von…

    Ach lassen wir das.

  96. ZITAT:

    „Ich lese im Kicker, dass 36 Verteidiger vor Tzsavellas stehen. Das ist schlicht ein Fakt. Manche hier im Blog können sich über solche Werte freuen, dazu gehöre ich ganz ehrlich nicht.“

    wieviele dieser 36 sind LV’s?

  97. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Der Begriff im Zusammenhang mit der medizinischen Abteilung der Eintracht erwähnt ist fast so gut wie von einem schwarzen Schimmel zu sprecehen. „

    Dir sei gesagt, dass Schimmel immer in einer anderen, beliebigen Farbe geboren werden und erst allmählich weiss werden. Ist also kein Widerspruch.

    EFC Pferdchen „

    Ergibt Sinn, das ist ja bei Brot oder Marmelade auch so.

  98. Es ist immer einfach, auf die medizinische Abteilung zu schimpfen. Bei welchem Verein hat es noch nie Probleme gegeben? Der Spagat zwischen Gesundheit der Spieler und Ansprüchen an die sportliche Leistungsfähigkeit ist sehr schwer. Viele Dinge lassen sich aus der Aussensicht garnicht beurteilen – aber ohne Einblick lässt sich natürlich viel besser lässtern.

  99. Müsste ich bei 101 was sehen?

  100. ZITAT:

    “ Müsste ich bei 101 was sehen? „

    Ja , Luftaufnahme von Harsewinkel.

  101. ZITAT:

    “ Müsste ich bei 101 was sehen? „

    Einen großen, haarigen Bären.

  102. ZITAT:

    “ Müsste ich bei 101 was sehen? „

    Also ich sehe ein kleines rotes Kreut in schwarz umrandeten Harsewinkler Rad.

  103. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Müsste ich bei 101 was sehen? „

    Ja , Luftaufnahme von Harsewinkel. „

    Bei mir scheint eine dichte Wolkendecke über Harsewinkel zu liegen, ich sehe nüscht.

  104. „Dieses “hoffentlich sitzt Ochs draußen” geht mir im Übrigen tierisch auf den Sack. Bastelt doch ein paar “Koan Ochs”-Schilder fürs nächste Heimspiel, als Hommage an jene tollen Fans, an die ihr euch immer mehr anpasst. „

    volle Zustimmung

  105. ja, der Herr Ochs, der Unersetzliche. Ein grosser Kicker vor dem Herrn. Täglich verfluche ich Farfan.

  106. Ich bringe mal eine völlig neue Idee in die Runde. Oder sollte sich am Ende herausstellen, dass die Idee so neu doch nicht ist? Egal:

    Was ist mit Altintop hinten links. Es wird doch immer wieder festgestellt, dass de Türk vorne kein Hochhaus trifft, er sehr mannschaftsdienlich spielt und oft hinten die Löcher stopft. Warum dann also nicht direkt ganz nach hinten und vor ihm Fenin mal eine Chance geben. Rechts könnte das gelöst werden wie hier schon angesprochen: Ochs nach hinten und vorne Kittel, der in der ersten Halbzeit überzeugt hat. Wenn der richtig fit ist, haben wir echt noch viel Freude an ihm.

  107. @Mario

    Altintop hat mir bei seinen Aktionen in der Nähe des eigenen Strafraums bisher nicht wirklich gefallen. Um es mal wohlwollend auszudrücken.

  108. ZITAT:

    “ Ich bringe mal eine völlig neue Idee in die Runde. Oder sollte sich am Ende herausstellen, dass die Idee so neu doch nicht ist? Egal:

    Was ist mit Altintop hinten links. Es wird doch immer wieder festgestellt, dass de Türk vorne kein Hochhaus trifft, er sehr mannschaftsdienlich spielt und oft hinten die Löcher stopft. Warum dann also nicht direkt ganz nach hinten und vor ihm Fenin mal eine Chance geben. Rechts könnte das gelöst werden wie hier schon angesprochen: Ochs nach hinten und vorne Kittel, der in der ersten Halbzeit überzeugt hat. Wenn der richtig fit ist, haben wir echt noch viel Freude an ihm. „

    Halil ist mir persönlich in der Abwehr zu torgefährlich. ;-)

  109. ZITAT:

    “ Ich bringe mal eine völlig neue Idee in die Runde. Oder sollte sich am Ende herausstellen, dass die Idee so neu doch nicht ist? Egal:

    Was ist mit Altintop hinten links. Es wird doch immer wieder festgestellt, dass de Türk vorne kein Hochhaus trifft, er sehr mannschaftsdienlich spielt und oft hinten die Löcher stopft. Warum dann also nicht direkt ganz nach hinten und vor ihm Fenin mal eine Chance geben. Rechts könnte das gelöst werden wie hier schon angesprochen: Ochs nach hinten und vorne Kittel, der in der ersten Halbzeit überzeugt hat. Wenn der richtig fit ist, haben wir echt noch viel Freude an ihm. „

    Hat er nicht hinten links, als er durch den Strafraum irrte, schon 2 gegentore verschuldet? Stürmer in der Verteidigung ich waas es nitt

  110. Vom Watz geschlagen. Ich melde mich auch ab.

  111. @110

    Altintop zeigt den richtigen Einsatz, hat aber nicht die nötige Durchsetzungskraft im Zweikampf um links hinte zu spielen, finde ich.

    Außerdem: Mit einem Tor und einer Vorlage in den letzten zwei Spielen würden wir ja massig Offensivpotential verspielen, wenn wir ihn hinten lassen würden, der Junge hat doch jetzt endlich gezündet!

  112. ZITAT:

    “ Es ist immer einfach, auf die medizinische Abteilung zu schimpfen. (…) Viele Dinge lassen sich aus der Aussensicht garnicht beurteilen – aber ohne Einblick lässt sich natürlich viel besser lässtern. „

    Mark, ich weiß Du bist vom Fachbund ich nur ein kleiner Fussballfan. Aber auch bei meinen fachkundigen Gesprächspartner war nach Bekanntwerden der Verletzung von Russ und dem damit gepflegten Umgang nur hemmungsloses Kopfschütteln festzustellen.

  113. Bei der Kombination Köhler / Altintop habe ich für den Rest der Saison keine großen Bedenken. Altintop arbeitet gut nach hinten mit, die grausamen Fehler hat er immer beim Versuch eingestreut, sich an der eigenen Eckfahne spielerisch zu befreien. Glaube nicht, dass das unter Daum noch das Mittel der Wahl ist.

    Tzavellas ist noch jung und wird sein mangelhaftes Stellungsspiel und sein Temperament schon noch in den Griff kriegen. Für ein Jahr Dede fände ich auch klasse.

  114. der teufel beginnt sich erneut für uns zu interessieren.

    wir werden schon wieder ‚bedient‘ .

    so, daum, jetzt mal schluß mit der eichhörnchentaktik.

    gg. fcb&bvb ist definitiv nichts drin, uns bleiben also noch genau

    drei spiele für sechs punkte, 2xA; 1xH.

    und die kölner werden einem wie dir ganz sicher nix schenken.

    laß ma siegermentalität rüberwachsen und zwar flott. schluß mit

    dem konditionsquatsch, bäume umarmen. mangelnder zusammenhalt

    ist nicht unser problem, und über den reinen kampf kommt dieses team

    immer max. zu 1 punkt.

    ich verrate dir mal was: das reicht nicht.

    und soviel raum wie gegen marin, frings und den angezählten borowski

    kriegen wir so schnell nicht wieder. relegationsplatz? muß man auch erstmal

    schaffen. beknacktes orakel von HB, wenn der 17.& 18. gerade punktgleich sind.

    also, ähm, nochmal kurz zusammengefasst:

    alles. jetzt. es ist soweit.

  115. „beknacktes orakel von HB, wenn der 17.& 18. gerade punktgleich sind.“

    Nö. Nicht unbedingt. Wer Informationsvorsprung hat beachtet auch das Restprogramm der Protagonisten.

  116. meinte 16.&17.

  117. ZITAT:

    “ Es wäre der Eintracht zu wünschen, dass sie im Sommer einen jungen technisch begabten Linksverteidiger vom Typ „Jung“ findet.

    Diesen jungen, technisch begabten LV sucht ungefähr halb Europa…….

  118. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Den Chandler haben wir ja vom Hof gejagt, da hätte man Jung links spielen lassen können. „

    Gemeinhin ersetzt man verletzte Spieler allerdings nicht durch andere verletzte Spieler. „

    Das war auch eher auf die Tzavellas-/Linksverteidigerproblematik im allgemeinen gemünzt.

    Man muss Skibbe retrospektiv aus meiner Sicht wirklich vorwerfen, dass er der ausgewiesene Jungspielerversteher im Gegensatz zu seinem Vorgänger Funkel, der ja gar nicht mit jungen Spielern konnte, zwei Spieler nämlich Tosun und Chandler aus der Eintracht-Jugend abgehen ließ, die woanders tatsächlich eingeschlagen sind.

  119. Mein Gott, wir werden doch vier Punkte zusammenbekommen – das ist ja wohl das Mindeste. Und damit hätten wir die Schwaben högschtwahrscheinlich abgehängt. Und wenn nicht muss halt am letzten Tach das Westfalenstadion umgepfügt werden.

    Man hat also Daum verpflichtet, um Pauli und MG mit ach und krach auf Distanz zu halten. Unglaublich.

    Punkuelle Stellungsfehler und Langholz hin oder her – ich finde den Schorsch gut. Der holt so einiges an brenzligen Bällen.

    Und Ochs ist ein passabler bis guter RV – gut, dass er da am Samstag spielt. Wer weiss – ggf. kann man die Gelegenheit nutzen und Jung nach seiner Genesung als rechten Läufer testen.

  120. Ah Tosun.

  121. Der HB ist ein begnadeter Pessimist: ist man mal 4 oder weniger Punkte an der Euroleague dran, spricht er von Hirngespinsten oder zementiert, bei 4 Punkten Abstand zur Relegation sieht er sich in derselben und macht sich die Hosen voll. Es ist dieses fehlende Anspruchdenken, dass mir bei HB auf den Sack geht, das hat mit Realismus nichts zu tun. Daum tickt da deutlich anders, Skibbe hat man’s ja mit Erfolg (sic) ausgetrieben.

    I.ü. sehe ich weder Gladbach noch Pauli schon abgestiegen, nur weil sie UNS ziemlich sicher nicht mehr einholen. Es reicht, wenn einer der beiden den VfB (oder gar WOB) einholt und das ist gar nicht unwahrscheinlich.

  122. Nix gegen Chandler – aber wir brauchen keine drei RVs. Und US-Nationalspieler wird jeder Schimpanse.

  123. ZITAT:

    “ der teufel beginnt sich erneut für uns zu interessieren.

    wir werden schon wieder ‚bedient‘ .

    so, daum, jetzt mal schluß mit der eichhörnchentaktik.

    gg. fcb&bvb ist definitiv nichts drin, uns bleiben also noch genau

    drei spiele für sechs punkte, 2xA; 1xH.

    und die kölner werden einem wie dir ganz sicher nix schenken.

    laß ma siegermentalität rüberwachsen und zwar flott. schluß mit

    dem konditionsquatsch, bäume umarmen. mangelnder zusammenhalt

    ist nicht unser problem, und über den reinen kampf kommt dieses team

    immer max. zu 1 punkt.

    ich verrate dir mal was: das reicht nicht.

    und soviel raum wie gegen marin, frings und den angezählten borowski

    kriegen wir so schnell nicht wieder. relegationsplatz? muß man auch erstmal

    schaffen. beknacktes orakel von HB, wenn der 17.& 18. gerade punktgleich sind.

    also, ähm, nochmal kurz zusammengefasst:

    alles. jetzt. es ist soweit. „

    Herrjesses und wenn Du aus dem Fenster schaust ist Winter?

    Was ein Defätismus. Wir haben 5(!) Punkte Vorsprung.

  124. ZITAT:

    “ Daum tickt da deutlich anders „

    Deswegen legt er bei der Trainingssteurung auch Wert auf Fitness am Ende der Saison. Und was ist da? Relegation.

  125. Sind wir schon bei den Kokain-Witzen oder geht’s noch um Harsewinkel?

  126. so siehts mal aus pivu – so sehr der Mann mit der Daum Verpflichtung über seinen Schatten gesprungen ist und wahrscheinlich eine gute Entscheidung getroffen hat, so geschäftschädigend äußerst er sich mal wieder.

    Was werden sich ein 25 Stunden schuftender Daum, Rolli oder die Sonntags mit Medizinbällen jonglierenden Kicker bei so etwas denken.

    Würde einer meiner Leute etwas vergleichbares erzählen, er würde den Arschtritt nicht hören, der ihn von hier bis nach Babylon befördert.

  127. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es wäre der Eintracht zu wünschen, dass sie im Sommer einen jungen technisch begabten Linksverteidiger vom Typ „Jung“ findet.

    Diesen jungen, technisch begabten LV sucht ungefähr halb Europa……. „

    Und wir haben einen gefunden um den uns mit Sicherheit einige beneiden. Ende der Diskussion.

  128. ZITAT:

    “ Sind wir schon bei den Kokain-Witzen oder geht’s noch um Harsewinkel? „

    Nee, gerade geht es um JJ – von wegen Affen und Nati

  129. Ich weiß überhaupt gegen wen wir gewinnen sollten

  130. Was für eine Runde von durchweg oprimistischen fröhlichen Menschen.

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Daum tickt da deutlich anders „

    Deswegen legt er bei der Trainingssteurung auch Wert auf Fitness am Ende der Saison. Und was ist da? Relegation. „

    Dortmund schlagen.

    Aber macht nur weiter in Sack und Asche, Glas halbleer und schaut nach draussen .. dunkle Wolken .. die Menschheit stirbt aus, es wird heut Abend wieder dunkel!

  131. yo boy – der nächste fottgejachte.

    Zigarettenpause – ggf. gehts mir danach besser.

  132. Ich warte übrigens immer noch auf die zahlreichen Ticketangebote für Samstag ihr Luschen.

  133. Ich warte übrigens immer noch auf die zahlreichen Ticketangebote für Samstag ihr Luschen.

  134. ZITAT:

    „Herrjesses und wenn Du aus dem Fenster schaust ist Winter?“

    es frischt gerade zumindestens deutlich auf.

    „Was ein Defätismus. Wir haben 5(!) Punkte Vorsprung. „

    noch drei spiele. sechs punkte.

  135. Seitdem der Tagessieger geworden ist,ist der völlig anders. Man merkt richtig wie ihm das Adrenalin aus den Fingern in die Tatstatur qoultschert.

  136. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Herrjesses und wenn Du aus dem Fenster schaust ist Winter?“

    es frischt gerade zumindestens deutlich auf.

    „Was ein Defätismus. Wir haben 5(!) Punkte Vorsprung. „

    noch drei spiele. sechs punkte. „

    Auf meinem Spielplan stehen 5 Spiele.

  137. das doofe ist, dass wir gegen den 5,4 und 1 spielen. Wenn wir gegen Hoffenheim nicht punkten sehe ich schwarz. Mach ich auch so, darf nur keiner wissen.

  138. ganz doof auch das Spiel gegen das Kölner Auswärtsfallobst. Relegation. Bestenfals.

  139. ZITAT:

    “ Seitdem der Tagessieger geworden ist,ist der völlig anders. Man merkt richtig wie ihm das Adrenalin aus den Fingern in die Tatstatur qoultschert. „

    Am End ist das alles zu viel für mich. Tagessieg / Relegation / Wintereinbruch / die gelbe Gefahr.

  140. Was für eine missratene Situation insgesamt.

  141. @143

    Verstehe..Das ist natürlich alles ganz schön heftig. Was sagt denn deine Frau dazu? Ich mein für sie ist das bestimmt auch ungewohnt, dass Du jetzt wieder, wie soll ich mich ausdücken.. so agil bist.

  142. Hof: ham wir noch nie was gerissen

    FCB: die haun uns weg

    M1: die sind fünfter

    FC: die wollns dem Daum mal so richtig…

    BVB: wir sind nur die Showtreppe für die Meisterfeier.

    Ergo: abgestiegen!

    Oder:

    Hof: the trend is our friend (hab ich kürzlich gehört)

    FCB: total verunsicherte Trümmertruppe: min 1 Pkt

    M1: Heimschwach wie nix

    FC: Auswärtsfallobst

    BVB: die sind schon breit ab Minute 1: Auswärtssieg.

    Ergo: Platz 11!! Saisonziel erreicht *hüstel*

  143. Allen Unken und ihren Rufen zum Trotz !

    Jetzt pisst Euch doch mal nicht in die Hosen , wir werden doch noch 6 Punkte holen. Ist doch eine machbare Aufgabe.

  144. Alles egal, Hauptsache wir spielen nächste Saison noch in Liga 1 !

  145. Es ist Zeit für ein kräftiges

    „Dutt zu Leverkusen!“

  146. seit letztem wochenende ist übrigens definitiv klar: 50 punkte werden es heuer nicht. auch irgendwie schade.

  147. Hat ja auch nie jemand dem HB erklärt gegen wen die geholt werden sollen.

  148. Mainz, Magath, Medizinball, Dilletant, Tosun,System Gekas, Mayas, 2012.

    Gott sei Dank

  149. So jetzt geht’s mir besser. Ich habe mit diesem Winkelwort meinen Frieden gemacht.

  150. Ich freue mich auf die WM

  151. Die Überschrift reicht.

    http://www.abendblatt.de/sport.....kannt.html

    Um Himmels Willen.

  152. ZITAT:

    “ Ich freue mich auf die WM „

    Bin mehr für Kochen und Stricken.

  153. ZITAT:

    “ @143

    Verstehe..Das ist natürlich alles ganz schön heftig. Was sagt denn deine Frau dazu? Ich mein für sie ist das bestimmt auch ungewohnt, dass Du jetzt wieder, wie soll ich mich ausdücken.. so agil bist. „

    Sie hat mich in weiser Vorraussicht nach München geschickt.

  154. Ach der Stani. Den hätte ich ja gerne bei der Eintracht gesehen..

  155. Noch jemand Interesse an Tagessiegerpolemik?

  156. Herrje, welche Leistung!

    ZITAT:

    “ Ich freue mich auf die WM „

    Der Brasilianer auch. Konnte vor lauter Freude die Schippe noch nicht in die Hand nehmen.

  157. ZITAT:

    “ Ach der Stani. Den hätte ich ja gerne bei der Eintracht gesehen.. „

    Yo – der steht für Finesse. Trottel.

  158. @161

    Dich hat er auch Trottel genannt.

  159. Jetz mal ganz im Ernst – was wollen die Hopps denn mit dem Stanislaski (oder so)?

    Nach meiner Wahrnehmung kann der eine 2. Liga Truppe auf Parteilinie bringen und mit kämpferischen Mitteln einiges rausholen. Das wars dann aber auch.

    Fussballerisch tendiert das ganze aber eher gegen null.

  160. Das stört mich nicht. Ich weiß woher (nicht von wem!) es kommt.

  161. Mir egal. In einen Sack. Alle beide. Knüppel. Punkt!

  162. Der Stani war Jahrgangsbester, das muss ein Guter sein.

  163. Ich bin eigentlich auch der Auffassung wie sie der User 164 mit Verve vorträgt. Der Mann war schon als Spieler ein übler Klopper. Was soll man denn von so einem Menschen lernen?

    Ja Stefan ich weiß… auch Du hast mal eine Trainerkarriere angestrebt,aber man hat dich rechtzeitig erkannt.

  164. Daum war auch nur Klopper. Und das nicht mal hochklassig. Kloppo war Klopper. Gründel war niemals Sternekoch.

  165. ;) Der war gut. Leider..

  166. Man muss nicht Pferd gewesen sein um ein guter Jockey zu werden.

  167. Ich war ein Virtuose zu meiner Zeit. Auf roter Erde.

  168. ZITAT:

    “ Der Stani war Jahrgangsbester, das muss ein Guter sein. „

    Das war Reinhard Saftig auch……. was macht der eigentlich?

  169. Wir hatten auch so einen Honk im Abi Jahrgang. Notenschnitt 15 Punkte. Der ist heut Fahrradbote und führt ein selbsbestimmtes Leben. Is wahrscheinlich gar net so verkehrt.

  170. Tja. Wir hatten auch mal einen Streber auf der Schule. Wurde dann Schulsprecher und später Ministerpräsident von Hessen. Es gibt halt immer solche und sone.

  171. ein anderer Stefan

    Nur mal kurz: Der Artikel heute hatte ein paar Formulierungen, die mir die S-Bahn-Fahrt sehr verkürzt haben. Danke!

    Und wieder was schaffe.

  172. aber da sieht man mal was diese Pauli -Folklore wert ist. Nüscht. Die schielen auch nur aufs Geld auf dem Kiez.

  173. ZITAT:

    “ aber da sieht man mal was diese Pauli -Folklore wert ist. Nüscht. Die schielen auch nur aufs Geld auf dem Kiez. „

    Auf’m Kiez? Nach Geld? Herrje!

    Bedeutet das am Ende etwa, dass die ganzen Frauen dort mich gar nicht wirklich lieben?

  174. So 3 Stunden nicht online und völlig den Überblick verloren.

    also Samstag kein Langholz.

    Dutt geht nach Leverkusen.

    In Sinsheim geht was.

    Und in Harsewinkel gibt es Käsekuchen.

    Irgendwas vergessen ?

  175. Morsceh

    Käsekuchen ist für Sonntags und nur für IHN, Apfel gibt’s unter der Woche für alle. So einfach ist das.

    Und die Prognose ist realistisch. Irgendeiner muß auch mit den Füßen auf dem Boden bleiben.

  176. ZITAT:

    „Bedeutet das am Ende etwa, dass die ganzen Frauen dort mich gar nicht wirklich lieben? „

    doch, dich schon.

  177. Hoeneß schnüffelt Schalke den Sponsor weg.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....78729.html

  178. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ aber da sieht man mal was diese Pauli -Folklore wert ist. Nüscht. Die schielen auch nur aufs Geld auf dem Kiez. „

    Auf’m Kiez? Nach Geld? Herrje!

    Bedeutet das am Ende etwa, dass die ganzen Frauen dort mich gar nicht wirklich lieben? „

    Logo lieben die Dich. Laß Dich nur net scheppisch mache.

  179. Ursula (Käsekuchenhauptlieferant)

    ZITAT:

    “ … Käsekuchen ist für Sonntags und nur für IHN, … „

    du bist zu oft am falsche Platz zur falschen Zeit

  180. “ ZITAT:

    „Bedeutet das am Ende etwa, dass die ganzen Frauen dort mich gar nicht wirklich lieben? „

    doch. nur sind es keine frauen.

  181. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ aber da sieht man mal was diese Pauli -Folklore wert ist. Nüscht. Die schielen auch nur aufs Geld auf dem Kiez. „

    Auf’m Kiez? Nach Geld? Herrje!

    Bedeutet das am Ende etwa, dass die ganzen Frauen dort mich gar nicht wirklich lieben? „

    Logo lieben die Dich. Laß Dich nur net scheppisch mache. „

    Die Frauen schon, aber die Fußballer da lieben Dich nicht…die machens nur wegen dem Geld.

  182. Herrje, welche Leistung!

    ZITAT:

    “ “ ZITAT:

    „Bedeutet das am Ende etwa, dass die ganzen Frauen dort mich gar nicht wirklich lieben? „

    doch. nur sind es keine frauen. „

    Muss nicht. Wiese hält auch, was er verspricht.

  183. ZITAT:

    “ Tja. Wir hatten auch mal einen Streber auf der Schule. Wurde dann Schulsprecher und später Ministerpräsident von Hessen. Es gibt halt immer solche und sone. „

    Thomas Berthold war auf meiner Schule.

  184. ZITAT:

    “ Hoeneß schnüffelt Schalke den Sponsor weg.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....78729.html

    Sieh an, die Wurst. Was dereinst mit Kalle Del’Haye begann, führt er jetzt auf Sponsorenebened weiter. Respekt.

  185. „Thomas Berthold war auf meiner Schule.“

    Auf meiner Rigobert Gruber. Später dann, Berufsschule. Was beweist: Es gibt solche und sone.

  186. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Tja. Wir hatten auch mal einen Streber auf der Schule. Wurde dann Schulsprecher und später Ministerpräsident von Hessen. Es gibt halt immer solche und sone. „

    Thomas Berthold war auf meiner Schule. „

    Ihr Gurken. Peter Reichel war mein Sportlehrer !

  187. Darf ich jetzt Schalke wieder lieb haben wo die anderen jetzt die Mörderkohle kriegen?

    Na und immerhin. Walter Rathenau, Erich Fromm, Elias Canetti, Reno Nonsens und HeinzGründel. Das ist eine Ahnenreihe…

  188. ZITAT: eagleoli

    “ Hoeneß schnüffelt Schalke den Sponsor weg.

    http://www.sport1.de/de/fussba.....78729.html

    Wollten wir nicht aufhören mit diesen Koks Witzen ?

    Und ausgerechnet beim bayrischen Wursthersteller .. ;-)

  189. Herrje, welche Leistung!

    Mein Sportlehrer: Paul Scheermann. Kennt hier keiner. Spielte aber bei uns in der ersten Mannschaft zusammen mit Jupp Koitka. Kann man kennen.

  190. @ 175 Stefan

    Das war doch nicht etwa RK?

  191. aus von meinen schulen ist keinem was geworden.

  192. ZITAT:

    “ @ 175 Stefan

    Das war doch nicht etwa RK? „

    Nein. Georg August Zinn.

  193. In meinem schweizer Internat waren nur jämmerliche Emporkömmlinge.

  194. ZITAT:

    “ Mein Sportlehrer: Paul Scheermann. Kennt hier keiner. Spielte aber bei uns in der ersten Mannschaft zusammen mit Jupp Koitka. Kann man kennen. „

    Der Reichel wollte nie Fußball spielen. Aber schnell war er. Bei 5 Meter von Stange zu Stange hat der uns locker bei 10 Spurts einen Lauf abgenommen.

  195. ZITAT:

    “ Tja. Wir hatten auch mal einen Streber auf der Schule. Wurde dann Schulsprecher und später Ministerpräsident von Hessen. Es gibt halt immer solche und sone. „

    Albert Oswald oder Holger Börner? :-)

  196. Mal was anderes:

    Ich bin in einem bösen Konflikt. Mein Neffe hat bald Geburtstag und ich als Patenonkel (ausgerechnet ich!) soll ihm einen Herzenswunsch erfüllen: Ein neues 05er Trikot.

    Was soll isch machen? Einfach doch wieder ein Eintracht-Trikot schenken. (Das letzte hat er zum Fahrrad butze gebraucht.) Was soll ich machen? Her je!

  197. Harsewinkel hat übrigens herausragende nationale Erfolge.

    So war Harsewinkel schon viermal Deutscher Meister! Ich war noch nie Deutscher Meister.

  198. ZITAT:

    “ Mal was anderes: Was soll isch machen? Einfach doch wieder ein Eintracht-Trikot schenken. (Das letzte hat er zum Fahrrad butze gebraucht.) Was soll ich machen? Her je! „

    schenk ihm eins von den kickers :-)

  199. ZITAT:

    “ Mal was anderes:

    Ich bin in einem bösen Konflikt. Mein Neffe hat bald Geburtstag und ich als Patenonkel (ausgerechnet ich!) soll ihm einen Herzenswunsch erfüllen: Ein neues 05er Trikot.

    Was soll isch machen? Einfach doch wieder ein Eintracht-Trikot schenken. (Das letzte hat er zum Fahrrad butze gebraucht.) Was soll ich machen? Her je! „

    Vielleicht ist dein Neffe jetzt in dem Alter, wo er die Grausam- und Ungerechtigkeiten des Lebens zu lernen hat und dementsprechend gibt es kein 05er Trikot.

  200. 191 – Rigobert Gruber war auf einer BERUFSSCHULE? Wer hätte das gedacht.

    Ich frage mich an dieser Stelle, welches Licht das auf unseren Blogwart wirft.

  201. Herrje, welche Leistung!

    ZITAT:

    “ Mal was anderes:

    Ich bin in einem bösen Konflikt. Mein Neffe hat bald Geburtstag und ich als Patenonkel (ausgerechnet ich!) soll ihm einen Herzenswunsch erfüllen: Ein neues 05er Trikot.

    Was soll isch machen? Einfach doch wieder ein Eintracht-Trikot schenken. (Das letzte hat er zum Fahrrad butze gebraucht.) Was soll ich machen? Her je! „

    Verschenk den Neffen.

  202. ZITAT:

    “ doch. nur sind es keine frauen. „

    Jetzt ZITAT:

    “ Mal was anderes:

    Ich bin in einem bösen Konflikt. Mein Neffe hat bald Geburtstag und ich als Patenonkel (ausgerechnet ich!) soll ihm einen Herzenswunsch erfüllen: Ein neues 05er Trikot.

    Was soll isch machen? Einfach doch wieder ein Eintracht-Trikot schenken. (Das letzte hat er zum Fahrrad butze gebraucht.) Was soll ich machen? Her je! „

    Hat ein bisschen was von Celtic:

    http://www.fc05-onlineshop.de/

    Und wenn#s halt sein Herzenswunsch ist.

  203. ZITAT:

    “ 191 – Rigobert Gruber war auf einer BERUFSSCHULE? Wer hätte das gedacht.

    Ich frage mich an dieser Stelle, welches Licht das auf unseren Blogwart wirft. „

    Ein Dunkles. (wuahahahahahahahaha)

  204. ZITAT:

    “ Darf ich jetzt Schalke wieder lieb haben wo die anderen jetzt die Mörderkohle kriegen?

    Na und immerhin. Walter Rathenau, Erich Fromm, Elias Canetti, Reno Nonsens und HeinzGründel. Das ist eine Ahnenreihe… „

    Und zwei Ex von mir. Wirklich imposant.

  205. ZITAT:

    „Thomas Berthold war auf meiner Schule.“

    Auf meiner Didi Thurau, der rollte aber in einer anderen Liga.

  206. @ 202. Petra (ahnungslos)

    Schenke Deinem Neffen ein tolles „historisches“ Trikot von Michi Thurk.

  207. ZITAT:

    “ Mal was anderes:

    Ich bin in einem bösen Konflikt. Mein Neffe hat bald Geburtstag und ich als Patenonkel (ausgerechnet ich!) soll ihm einen Herzenswunsch erfüllen: Ein neues 05er Trikot.

    Was soll isch machen? Einfach doch wieder ein Eintracht-Trikot schenken. (Das letzte hat er zum Fahrrad butze gebraucht.) Was soll ich machen? Her je! „

    Schenke 10 Sitzungen beim Kinder-Psychiater. Oder eher doch frei nach der Super-Nanny: für die Eltern, denn die haben ganz sicher was falsch gemacht.

  208. Auf meiner Schule warne bestimmt auch berühmte Leute. Hätte vielleicht mal mit den Mitschülern reden sollen, um ihre Namen zu erfahren.

  209. ZITAT:

    „Das war Reinhard Saftig auch……. was macht der eigentlich? „

    Ist der nicht wieder irgendwo in der Türkei??

  210. Mehr Licht…

    fälschlicherweise auch als „mer liescht“ ( hier so schlecht) verballhornt

  211. sagt mal was für ein Blog ist das hier…

    hier wird mainz05 und Frauentausch verlinkt….

    Ich geh mal kotzen

  212. Bei mir waren die Söhne vom Boysen auf der Schule. Zählt der als dreimaliger OFC Trainer zum Feindbild?

  213. ZITAT:

    „Mal was anderes:

    Ich bin in einem bösen Konflikt. Mein Neffe hat bald Geburtstag und ich als Patenonkel (ausgerechnet ich!) soll ihm einen Herzenswunsch erfüllen: Ein neues 05er Trikot.

    Was soll isch machen?“

    Bargeld schenken! Er soll sich das Trikot selbst kaufen, sonst blamiert man sich ja bis auf die Knochen…

  214. Schalke hat 40 Millionen sicher, wenn sie ins Halbfinale kommen 50 Millionen. Umgerechnet in Käsekuchen ist das n ganz netter Batzen wie ich finde.

  215. Ich war nie auf einer Schule und kann trotzdem Internet !

  216. Oder laß das 05er Trikot mit der 4 und „Franz“ beflocken.

    Petra => Onkel ?!?

  217. @ 198 HeinzGründel

    Aber doch nicht etwa zeitgleich sonst müßte Stefan so ca. 120 Jahre alt sein. Wie ich dich kenne sagst du jetz glatt ja!

  218. ZITAT:

    “ Schalke hat 40 Millionen sicher, wenn sie ins Halbfinale kommen 50 Millionen. Umgerechnet in Käsekuchen ist das n ganz netter Batzen wie ich finde. „

    Allerdings ist der Kuchen schon gegessen und kann desdewegen nicht mehr behalten werden.

  219. Wie wärs mit „Schur“ und als Nummer „02/03“ hinten aufs Mainz Trikot drauf?

  220. @ABB

    Muss ich dir den MacGuffin wirklich erklären?

  221. ZITAT:

    “ @ABB

    Muss ich dir den MacGuffin wirklich erklären? „

    Auch ein MacGuffin kann alt und schal werden.

  222. Der begleitet den ganzen Film. ‚tschulschung.

  223. Jetzt ZITAT:

    “ Mal was anderes:

    Ich bin in einem bösen Konflikt. Mein Neffe hat bald Geburtstag und ich als Patenonkel (ausgerechnet ich!) soll ihm einen Herzenswunsch erfüllen: Ein neues 05er Trikot.

    Was soll isch machen? Einfach doch wieder ein Eintracht-Trikot schenken. (Das letzte hat er zum Fahrrad butze gebraucht.) Was soll ich machen? Her je! „

    Ich war in einem ähnlichen Konflikt: Habe ein Trikot der N11 verschenkt. Das kam ebenfalls gut an und ich gute mein Gesicht wahren…. :-)

  224. „Habe ein Trikot der N11 verschenkt.“

    Iiiiiiiiiiiiiih.

  225. ZITAT:

    “ Oder laß das 05er Trikot mit der 4 und „Franz“ beflocken.

    Petra => Onkel ?!? „

    Un?

    Ja, und 3 (drei) entzückende Bestien, äh, Töchter. Mit der Ältesten besuche ich bald FFM, aber die will auf keinen Fall ins Stadion, die will vom Bahnhof direkt zur Zeil und in den bekloppten Hollister-Shop.

  226. ZITAT:

    “ „Habe ein Trikot der N11 verschenkt.“

    Iiiiiiiiiiiiiih. „

    Dann lieber Kuchen.

  227. Btw, Danke für die lieben Ratschläge. (Ist wirklich ein ernstes Problem.) Ich hab ja nix gegen Mainz (hehe), aber ein 05er Trikot, das geht zu weit.

    Am besten gefällt mir die Idee mit dem historischen Thurk-Poster.

  228. ZITAT:

    “ „Habe ein Trikot der N11 verschenkt.“

    Iiiiiiiiiiiiiih. „

    Hat ja nicht gesagt, welche.

    Österreich käm sicher ganz gut.

  229. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Thomas Berthold war auf meiner Schule.“

    Auf meiner Didi Thurau, der rollte aber in einer anderen Liga. „

    Auf meiner Schule war der Kid aus der Klappergass.

    Toppt das mal.

  230. Wiese lobt Franz im Boulevard: gefällt mir. Realistische Einschätzug und Solidarität unter Ungeliebten.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Beim jetzigen Trend geht was in Hopp. Sehe ich wie im Eingangsbeitrag. Wenn gekas trifft gewinnen wir. Einfach.

  231. ZITAT:

    “ Ja, und 3 (drei) entzückende Bestien, äh, Töchter. Mit der Ältesten besuche ich bald FFM, aber die will auf keinen Fall ins Stadion, die will vom Bahnhof direkt zur Zeil und in den bekloppten Hollister-Shop. „

    Da sind in jedem Fall die schöneren Männer.

  232. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ja, und 3 (drei) entzückende Bestien, äh, Töchter. Mit der Ältesten besuche ich bald FFM, aber die will auf keinen Fall ins Stadion, die will vom Bahnhof direkt zur Zeil und in den bekloppten Hollister-Shop. „

    Da sind in jedem Fall die schöneren Männer. „

    Das heisst Dudes.

  233. ZITAT:

    „Habe ein Trikot der N11 verschenkt.“

    Uuups! Das fasst man doch auch nur mit spitzen Fingern an.

    Dann doch lieber Mainz…

  234. @240, 241: Tag der alten Links?

  235. Ich bin unglaublich müde.

  236. auf meiner schule waren nur mädchen. und allesamt katholisch.

    na, getoppt?

  237. „auf meiner schule waren nur mädchen. und allesamt katholisch.“

    Die Schule kenne ich. Das waren die Schlimmsten.

  238. ZITAT:

    “ „auf meiner schule waren nur mädchen. und allesamt katholisch.“

    Die Schule kenne ich.“

    warst du auch da?

  239. Als Katholik muß ich jetzt doch mal nachfragen. Was sind Mädchen?

  240. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „auf meiner schule waren nur mädchen. und allesamt katholisch.“

    Die Schule kenne ich.“

    warst du auch da? „

    Ganz cool davor rumgelungert.

  241. ZITAT:

    “ Als Katholik muß ich jetzt doch mal nachfragen. Was sind Mädchen? „

    Hihi.

  242. Arbeitsrechtler hier????

  243. Ja , was gibts

  244. Mach hin , ich hab noch einen Termin.

  245. ZITAT:

    “ auf meiner schule waren nur mädchen. und allesamt katholisch.

    na, getoppt? „

    Äh…

    Auf meiner waren nur Jungs. (Theresianum). Katholisch waren wir eh.

  246. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Thomas Berthold war auf meiner Schule.“

    Auf meiner Didi Thurau, der rollte aber in einer anderen Liga. „

    Auf meiner Schule war der Kid aus der Klappergass.

    Toppt das mal. „

    Randale. Bambule. Frankfurter Schule.

    Ha!

  247. Da seiT ihr baff. Adorno, Michael Groß, Claudio Montanini.

  248. Vielleicht war einer von Euch ja auf meiner Schule? Goethe-Gymi in Ffm.

  249. ein anderer Stefan

    Vas isst eine Chule?

  250. Ich hatte nur Walter Schmidt als Sportlehrer……

    http://de.wikipedia.org/wiki/W.....chtathlet)

  251. Verabschiede mich für heute vom Kaffeeklatsch und Klassentreffen.

  252. ZITAT:

    “ Ich hatte nur Walter Schmidt als Sportlehrer……

    http://de.wikipedia.org/wiki/W.....chtathlet)

    Dann waren wir schon mal auf der gleichen Schule.

  253. so die lahme Ente ist weg…

    trotzdem geht was in Sinsheim

  254. @ HG:

    Einzelvertragliche Regelung zu Kündigungsfristen hebt gesetzliche Regelung auf so lange AN nicht benachteiligt ist, richtig?

  255. So Kommando zurück bis Saisonende darf er noch weiter verlieren…Man sollte auch die Nachrichten bis zu Ende lesen

    also noch ein Grund mehr in Sinsheim geht was

  256. Schule, Arbeitsrecht, Mainz, N11, Käsekuchen, Harsewinkel. Ich tickt doch alle nicht ganz richtig….

    mir gefällt es hier;-)

  257. Es amüsiert hier hin und wieder. Oft informativ.

    Vor allem die Eingangsbeiträge sind oft sehr lesenswert, die Bilder sind herausragend und CL würdig.

    Manch ein Gastbeitrag erhält seine besondere Würze durch die Ankündigung des selbigen und die lange Lieferzeit.

    Ich könnt mir während der Bürotage keine schönere Abwechslung vorstellen.

  258. ZITAT:

    “ Vielleicht war einer von Euch ja auf meiner Schule? Goethe-Gymi in Ffm. „

    Die Abspaltung von der einzig wahren Schule, soso.

    Ich schmeiße mal Joachim Böttcher als meinen Sportlehrer in den Ring und Amin Kraaz habe ich beim Hallenfußballturnier getunnelt, den Blindfisch.

  259. Btw Sportlehrer … meiner war ne Niete udn hat mich gegen den Kasten knallen lassen. Deswegen hat´s dann auch mit dem Studium nicht immer geklappt, aber egal. Dafür war der Leiter unsrer Fecht AG im öschi Olympia Team und so … da hab ich manche Finte gelernt :)

  260. ZITAT:

    “ Btw Sportlehrer … meiner war ne Niete udn hat mich gegen den Kasten knallen lassen. Deswegen hat´s dann auch mit dem Studium nicht immer geklappt, aber egal. Dafür war der Leiter unsrer Fecht AG im öschi Olympia Team und so … da hab ich manche Finte gelernt :) „

    Du hast gefochten? Auch Florett? Mein Fechtlehrer war Bronzegewinner mit Ungarn in den 60ern Janosz Body: „stä nichjt auf deine Plattfüße wie eine Elefant!“

  261. Fehlt nur noch Wasserballett für Herren. Anyone?

  262. ZITAT:

    “ Fehlt nur noch Wasserballett für Herren. Anyone? „

    Lass das „ett“ wag, dann wäre ich dabei.

  263. Hach. Die strammen Jungs in den knappen Höschen mit den lustigen Kappen. iLike!

  264. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Btw Sportlehrer … meiner war ne Niete udn hat mich gegen den Kasten knallen lassen. Deswegen hat´s dann auch mit dem Studium nicht immer geklappt, aber egal. Dafür war der Leiter unsrer Fecht AG im öschi Olympia Team und so … da hab ich manche Finte gelernt :) „

    Du hast gefochten? Auch Florett? Mein Fechtlehrer war Bronzegewinner mit Ungarn in den 60ern Janosz Body: „stä nichjt auf deine Plattfüße wie eine Elefant!“ „

    Florett.

    Ich hab es noch immer. Sentimentale Erinnerungen.

  265. Wasserball. Fänd ich mal ne gute Konditionsübung.

  266. Nein, dass nicht, aber wie wäre es mit Trampolinturnen? Die Pflichtübungen kommen in Anmut und Grazie dem Herren-Wasserballett sicher nahe.

    Übrigens war Eike Immel auf einer meiner Schulen. Und ich wäre fast auf die Schule gegangen, wo auch Theo Zwanziger und Volker Bouffier ihr Abi gemacht haben. Bin ich dann aber nicht…

    …daher ist auch mir auch etwas geworden. ;)

    Ich habe hier lange nichts mehr zu Frisuren gelesen. Ich befürchte Verlust der Kernkompetenz.

  267. Mein Musiklehrer hatte einen geilen Triller im linken Zeigefinger.

  268. Meine Lehrer waren ganz normale Lehrer. Aber meine Fußballtrainer … uiuiui.

  269. es gab mal zeiten, da wurde hier noch über apfelkuchen diskutiert. hach.

  270. Wenn wir in Hopp gewinnen, gönnt Herri sich seit langem mal wieder ’ne Schwarzwälder Kirsch. Das wird ein Fest!

  271. ihr Versager bekamt sicher Hilfestellung beim profanen Purzelbaum

  272. Okay wenn mir schon keiner eine Karte besorgen will, wer fährt denn hin und wie?

  273. …blas Dich mal nicht so auf – nur weil Ihr Euch bedingt durch Hanglage quasi permanent im Purzelbaum fortbewegen musstet.

  274. ZITAT:

    “ …blas Dich mal nicht so auf – nur weil Ihr Euch bedingt durch Hanglage quasi permanent im Purzelbaum fortbewegen musstet. „

    Hihi.

  275. ZITAT:

    “ Okay wenn mir schon keiner eine Karte besorgen will, wer fährt denn hin und wie? „

    Ich. Bei ’nem Kollegen im Auto mit.

  276. ZITAT:

    “ …blas Dich mal nicht so auf – nur weil Ihr Euch bedingt durch Hanglage quasi permanent im Purzelbaum fortbewegen musstet. „

    ich verschone dich, weil du Tagessieger bist.

  277. Übrigens: wurde Schorschi eigentlich wegen dieser Verletzung ausgewechselt? Das würde sie nämlich erklären.

    Wer soll jetzt Traumpässe auf Gekas schlagen? Höchstens noch Russ. Die annern werden eh wieder versuchen zu fuddeln (vulgo: Kurzpass).

    Kotzervativ.

  278. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich hatte nur Walter Schmidt als Sportlehrer……

    http://de.wikipedia.org/wiki/W.....chtathlet)

    Dann waren wir schon mal auf der gleichen Schule. „

    Ich war da nur ein Jahr…..zu mehr hats net gereicht;-)

  279. Schweinerei, die lahme Ente schon vor dem Spiel rauszuschmeißen

  280. Cool wäre es, wenn Hoffenheim heute Skibbe als Nachfolger präsentieren würde

  281. Wen hätte denn Sinnsheim als Backup für die lahme Ente, bevor der Stani kommt?

    Denn die verlieren am SA gegen uns, dann in Lev, um dann Daheim gegen Stgt zu verlieren. Dann sind sie mit dabei um die Relegationsspiele…..

  282. wo steht denn, dass der Pinotgrigio direkt gehen darf?

  283. Ich verstehe das auch so, dass er erst zu Saisonende geht.

  284. Ich kann dieses Gekotze von irgendwelchen Eliteschulen

    nicht mehr hören .

    Ich war 1981 in der JVA in Butzbach , Schachmeister im

    B-Flügel , das waren noch Zeiten.

    Die SGE Pokalsieger und Ligafünfter.

    Da ging es noch ab.

  285. ZITAT:

    “ Ich verstehe das auch so, dass er erst zu Saisonende geht. „

    so siehts mal aus.

  286. Bis Saisonende darf der Pezzi doch noch, oder? Hopp kann ja auch nicht mehr so viel verlieren.

  287. die grüne Bild behauptet er bliebe bis Saisonende:

    „Zuzenhausen. Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim trennt sich vorzeitig zum Saisonende von Cheftrainer Marco Pezzaiuoli, gab der Verein am Dienstag bekannt.“

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Fazit: Er fliegt SOFORT oder bleibt für IMMER.

  288. ZITAT:

    “ Bis Saisonende darf der Pezzi doch noch, oder? Hopp kann ja auch nicht mehr so viel verlieren. „

    Doch, die könnten noch absteigen……

  289. @303

    des doppt kaaner!

  290. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bis Saisonende darf der Pezzi doch noch, oder? Hopp kann ja auch nicht mehr so viel verlieren. „

    Doch, die könnten noch absteigen…… „

    Das wissen die aber noch nicht. Wenn man SOOOOOO ’ne Latte vor sich herträgt, ist der Blick nach unten versperrt. Selbst wenn sie nur angebappt ist.

  291. wir sollten vielleicht doch einen mentaltrainer…

    http://paradies-der-selbstheil.....?storyid=3

  292. Was mag es wohl kosten ein 70-200 2.8 Zoom revisionieren zu lassen?

  293. ZITAT:

    “ Cool wäre es, wenn Hoffenheim heute Skibbe als Nachfolger präsentieren würde „

    Darf ich auch mal an Deinem Stöffchen schnüffeln?

  294. ZITAT:

    „Strg und +“

    Außerdem: Strg und gleichzeitig 0 bringt zumindest bei Firefox die Standardvergrößerung zurück.

    PS: Bin ich spät dran? :)

  295. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Btw Sportlehrer … meiner war ne Niete udn hat mich gegen den Kasten knallen lassen. Deswegen hat´s dann auch mit dem Studium nicht immer geklappt, aber egal. Dafür war der Leiter unsrer Fecht AG im öschi Olympia Team und so … da hab ich manche Finte gelernt :) „

    Du hast gefochten? Auch Florett? Mein Fechtlehrer war Bronzegewinner mit Ungarn in den 60ern Janosz Body: „stä nichjt auf deine Plattfüße wie eine Elefant!“ „

    Ja den hatte ich auch, der war halt eben nur Sportler und nicht lehrer, aber immerhin ist die coole Sau mit über 70 nochmal Vater geworden…sitzt übrigens gerne in der Berger und trinkt seinen Kaffee.

  296. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Cool wäre es, wenn Hoffenheim heute Skibbe als Nachfolger präsentieren würde „

    Darf ich auch mal an Deinem Stöffchen schnüffeln? „

    Geht des schon wieder los mit den niederen Witzchen ums Stöffche ? Keine Drogenwitze mehr !

  297. Zunächst mal will ich sagen, dass ich glaube es wird ausgesprochen eng für die Eintracht!

    Dann möchte ich auch gleich den Schuldigen dafür liefern, nämlich den kritiklos dauerverehrten HB!

    Egal wie es ausgeht ist der Schaden für die Eintracht mal wieder maximal.

    Ohne kreative Ideen und ohne Auge für gute Transfers wird sich am Bild der Mannschaft für nächstes Jahr wieder nichts ändern können.( Andere haben machen übrigens aus noch weniger mehr )

    Wer hat denn diesen brutal mittelmäßigen Kader seit Jahren mehr oder weniger sportlich alleine zu verantworten? Wer ist nicht in der Lage seit Jahren die fehlende Kreativität im Spiel zu beseitigen? Wer ist gegen Ausleihen? Wer hat kein Auge für günstige Talente sondern stattet in schöner Regelmäßigkeit minderbemittelte oder Langzeitverletzte mit langfristigen Verträgen aus? Wo ist denn die große Sachkenntnis unseres Kindes der Bundesliga? Nein, die Bilanz unseres sportlichen Leiters ist ernüchternd bis schockierend- bei allem Respekt für die geleistete finanzielle Konsolidierung muss das auch gesehen werden! Deshalb wundert mich nicht das er an die Relegation glaubt. Die treffendste Analyse Leistung seit Jahren!

  298. Durst!

    Morgen übrigens: Toni im Museum

  299. Des Hüblers Toni, nicht des Yeboahs Toni.

    Letzteres hatte ich mal versucht, ihn ins Museum zu bringen.

  300. @316

    oje…den bruchhagen hatte ich inzwischen völlig vergessen.

    wg. daum-trara.

    ich wußte, da war noch was…

  301. @ Kritik an HB ist derzeit unpassend.

    Jetzt und hier geht es nur um die Rettung. Klassenerhalt.

    Wenn der geschafft ist, wird HB wieder bejubelt, weil er die richtige Entscheidung mit dem Trainerwechsel getroffen hat.

    Und alles geht von vorne los.

    HB wird erst dann entsorgt, wenn die Eintracht trotz Daum absteigt. Und das will niemand ernsthaft.

    Dann ertrag ich lieber den Kuchenonkel.

  302. Und überhaupt: Was der für eine Frisur hat!!

  303. bruchi tut mir leid. daums rhetorik muß ihm körperliche schmerzen bereiten.

    andrerseits…strafe muß sein, hihi.

  304. ZITAT:

    “ @ HG:

    Einzelvertragliche Regelung zu Kündigungsfristen hebt gesetzliche Regelung auf so lange AN nicht benachteiligt ist, richtig? „

    Ja. Wobei nicht klar ist was du mit Benachteiligung meinst.

  305. Dieses in der Kita verabreichte Stipendium enthält den Höchstbegabten unvergessliche Jugenderinnerungen vor.

    Schule ? Ihr Glücklichen !

  306. ZITAT:

    “ Ja. Wobei nicht klar ist was du mit Benachteiligung meinst. „

    Eine sechsmonatige Kündigungsfrist zum Quartal wäre sicher eine Benachteiligung. :-)

  307. ZITAT:

    “ Zunächst mal will ich sagen, dass ich glaube es wird ausgesprochen eng für die Eintracht!

    Dann möchte ich auch gleich den Schuldigen dafür liefern, nämlich den kritiklos dauerverehrten HB!

    Egal wie es ausgeht ist der Schaden für die Eintracht mal wieder maximal.

    Ohne kreative Ideen und ohne Auge für gute Transfers wird sich am Bild der Mannschaft für nächstes Jahr wieder nichts ändern können.( Andere haben machen übrigens aus noch weniger mehr )

    Wer hat denn diesen brutal mittelmäßigen Kader seit Jahren mehr oder weniger sportlich alleine zu verantworten? Wer ist nicht in der Lage seit Jahren die fehlende Kreativität im Spiel zu beseitigen? Wer ist gegen Ausleihen? Wer hat kein Auge für günstige Talente sondern stattet in schöner Regelmäßigkeit minderbemittelte oder Langzeitverletzte mit langfristigen Verträgen aus? Wo ist denn die große Sachkenntnis unseres Kindes der Bundesliga? Nein, die Bilanz unseres sportlichen Leiters ist ernüchternd bis schockierend- bei allem Respekt für die geleistete finanzielle Konsolidierung muss das auch gesehen werden! Deshalb wundert mich nicht das er an die Relegation glaubt. Die treffendste Analyse Leistung seit Jahren! „

    was bin ich doch müde.

  308. STIMMUNG! *Konfetti schmeiß*

  309. Unser Kader hat übrigens die letzten beiden Spielzeiten bewiesen, dass er durchaus BuLitauglich ist und Plätze erreicht, die der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der AG entsprechen. Eine Talfahrt wie die jetzige hat mMn speziellere Ursachen als allgemein die Spielerauswahl.

    HB wäre eben so wenig Hauptschuldiger eines Klassenverlustes wie er die Meriten für das Pokalfinale verdient. Die Verantwortung muss er natürlich trotzdem übernehmen, das ist sein Job.

    Ich glaube, dass er, allen Unkenrufen zum Trotz, mit Daum gut auskommt. Die ergänzen sich. Zumindest bisher.

  310. Der Heidel und der Kind machens doch vor wie’s geht!

    Sackzement nochema.

  311. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ja. Wobei nicht klar ist was du mit Benachteiligung meinst. „

    Eine sechsmonatige Kündigungsfrist zum Quartal wäre sicher eine Benachteiligung. :-) „

    Das kommt darauf an. Darin kann auch eine unzulässige Bindung des Arbeitnehmers gesehen werden, wenn er sich zum Beispiel kurzfristig verändern möchte.

  312. „Dann möchte ich auch gleich den Schuldigen dafür liefern, nämlich den kritiklos dauerverehrten HB!“

    Endlich traut sich mal einer, die Wahrheit auszusprechen.

    „Ohne kreative Ideen und ohne Auge für gute Transfers wird sich am Bild der Mannschaft für nächstes Jahr wieder nichts ändern können.“

    Geld ist übrigens auch ein Faktor, der dazu beitragen könnte. So was Blödes. Aber halt — HB ist auch schuld daran, dass in einer Stadt wie Frankfurt, mit den ganzen Banken, nur Jako der Ausstatter ist. Dabei ist der Schnitt von Nike-Trikots immer viel beser.

    „Wer hat denn diesen brutal mittelmäßigen Kader seit Jahren mehr oder weniger sportlich alleine zu verantworten?“

    Keine Ahnung, ehrlich gesagt. Gekas, Altintop, Schwegler waren ja alle Skibbe-Jungs. Teber auch, oder? Franz dagegen war noch vom alten Brummbär eingefädelt. Schwierig, schwierig. Ich glaube fast, hier verteilt sich die Schuld auf mehrere Schultern.

    Andererseits ist es natürlich vorbehaltlos die Schuld von HB, dass er hier den absurden, lächerlichen Wünschen seiner Trainer gefolgt ist. Null Führungskompetenz, der Mann.

    „Wer ist gegen Ausleihen?“

    Ich. Ich glaube, dass mittel- bis langfristige Entwicklungen besser sind als kurzfristige Ausleihen. Außerdem haben die ganzen Ausleihen der letzten Jahre jetzt auch nicht sooo viel gebracht. Siehe Kweuke und Mantzios.

    „Nein, die Bilanz unseres sportlichen Leiters ist ernüchternd bis schockierend.“

    Endlich traut sich mal einer, die Wahrheit auszusprechen.

  313. ZITAT:

    Ja den hatte ich auch, der war halt eben nur Sportler und nicht lehrer, aber immerhin ist die coole Sau mit über 70 nochmal Vater geworden…sitzt übrigens gerne in der Berger und trinkt seinen Kaffee. „

    Vielen Dank für die Info. Freut mich, dass es ihm gut geht.

  314. ich freue mich aufs nächste GD, wenn dann der Heinz kariert kommt ;-))

  315. Mainz und Hannover – ich sage nur BABYLON. Der Zorn des Herren wird diejenigen grausam treffen, die dem Himmelreiche in lästerlicher Weise eben sein wollen. Und die Tatzen des Tieres werden groß sein und schwarz, und seine Augen werden rot sein vor Blut lebender Kreaturen. Ich sage euch: ganz Babylon wird sich erheben und eine dreiköpfige Schlange. Und es wird im ganzen Land ein scheuern und schleifen, ein reiben

    und schubbern von aneinanderklebenden Teilen geben. Diese Teile werden wieder auseinanderfallen…

  316. wenn man dann demnächst einen saisonrückblick schreiben wird, dann vielleicht mit folgendem resummée:

    das jahr, das alle an ihre grenzen geführt hat. alle.

    (hallo, FR, das macht 50 ocken)

  317. So ein Glücksgriffjahr wie H69 und M1 werden wir auch mal wieder haben. Nächstes zum Beispiel. Mit DAUM! Und dann das große 2012er-Spektakel, wenn die ganzen liebenswerten Versager fottgejacht werden und nur junge professionelle Supergranaten kommen. Cyberspieler sozusagen. Dann is auch Schluß mit GD-Gesabbel, dann wird professionelles Supporting eingeführt. Loyal, unkritisch, sachlich. Keine Fäkalsprache, keine Zierbecher mehr, nur noch Apfelwein aus korrekt bedruckter Dose und Spielanalysen wie von Deep Thought persönlich.

    Heissa! Erfolg wir kommen.

  318. Ergänzungstagessieger, so schön hätt‘ ich’s auch gern gesagt.

  319. ZITAT:

    „Endlich traut sich mal einer, die Wahrheit auszusprechen.“

    Die Wahrheit hat keiner gepachtet, alle Meinungen sind subjektiv. ( außer meiner natürlich ;-) )

    Achja, es gibt doch eine Wahrheit: http://www.taz.de/1/wahrheit/

  320. ZITAT:

    “ ich freue mich aufs nächste GD, wenn dann der Heinz kariert kommt ;-)) „

    Der kariöse Lustmörder. Warte nur ein Weilchen dann kommt Heinzi auch zu dir mit dem Hackebeilchen…

  321. ZITAT:

    “ ich freue mich aufs nächste GD, wenn dann der Heinz kariert kommt ;-)) „

    Aber niemals kleinkariert !

  322. ZITAT:

    “ Ergänzungstagessieger, so schön hätt‘ ich’s auch gern gesagt. „

    naja – das meiste ist geklaut.

  323. So wie Daum es erzählt, hat er Tzavellas ausgewechselt, weil er sofort gesehen hat, dass etwas nicht mit dem Knie stimmt. Aber er wusste ja auch als einziger von Enkes Depression.

    Wenn Jung fit wird, könnte ich mir vorstellen, dass entweder Jung oder Ochs auf die linke Seite wechseln. Daum hat auch Vasi ins Spiel gebracht, aber der scheint mir dafür zu steif und es gibt auch nicht genug zum köpfen. Köhler wäre die naheliegendste Variante, aber Köhler ist formschwach und ausserdem wäre es die naheliegendste Variante.

  324. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ergänzungstagessieger, so schön hätt‘ ich’s auch gern gesagt. „

    naja – das meiste ist geklaut. „

    Das kommt in den besten Familien vor. Den ALLERBESTEN!

  325. Allzweckwaffe Standardkorsettstangen ?

    Me no like.

  326. ich behandle konservativ:

    Ralle

    Ochs Franz Russ Köhler

    Kittel Schwegler Rode Halil

    Meier

    Gekas

    vielleicht etwas gewagter:

    Ralle

    Franz Vasi Russ Köhler

    Ochs Schwegler Rode Kittel

    Fenin

    Gekas

    Ein anderer LV als Köhler fällt mir einfach nicht ein. Was mir aber gut gefällt, ist, dass man es vorher nicht genau weiß. Also: auch der Gegner nicht.

  327. Der Trainer weiß alles. Er hat Erfahrung. Und er ist mehrfacher Meister.

  328. Habe Vasi nur in dem schlimmen Nirnberch Spiel als RV in Erinnerung. Das war sehr traurig. Da bleibt nur der Köhlerbenni.

  329. Das war sehr sehr traurig.

  330. ZITAT:

    “ Der Trainer weiß alles. Er hat Erfahrung. Und er ist mehrfacher Meister. „

    Das wird ihm nichts nützen. Und weil er dies weiß, wird er nach der Saison die Koffer packen.

  331. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Trainer weiß alles. Er hat Erfahrung. Und er ist mehrfacher Meister. „

    Das wird ihm nichts nützen. Und weil er dies weiß, wird er nach der Saison die Koffer packen. „

    Der kann ja auch nicht dauerhaft im Hotel wohnen. Und Ama hat im neuen Haus ab Sommer die Einliegerwohnung bezugsfertig.

  332. Herr Falkenmayer, ham sie ihr mobiles Empfangsgerät wieder im Goldfischglas versenkt?

  333. ZITAT:

    “ Herr Falkenmayer, ham sie ihr mobiles Empfangsgerät wieder im Goldfischglas versenkt? „

    Ja. Aus gutem Grund. Der bist nicht Du.

  334. Hm. Wenn wir keine AV haben aber ausnahmsweise reichlich IV schlage ich die gepflegte Dreierkette vor.

    F-Man

    Franz Russ Vasi

    Ochs Schwegler Köhler Rode Kittel

    Natter Halil

  335. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Trainer weiß alles. Er hat Erfahrung. Und er ist mehrfacher Meister. „

    Das wird ihm nichts nützen. Und weil er dies weiß, wird er nach der Saison die Koffer packen. „

    Was macht dich da so sicher ?

  336. @355

    Weil der Mann alles andere als blöd ist und die Verhältnisse in Frankfurt mittlerweile einschätzen kann. Er hat sich in einem Anfall von Gefühlsduselei( ich kenne so etwas) breitschlagen lassen und zugesagt.

    Den Fehler macht er nicht nochmal. Und auf einen Machtkampf wird er sich nicht einlassen. Warum auch? Der wird uns retten und hatt danach alle Optionen.

  337. die stanislawski-nachricht wird daum ein bissl gewurmt haben.

    jetzt kann er nur noch hoffen, daß herzblatt-oenning scheitert.

    in deutschland kriegt er keinen job mehr bei einem topclub und

    wer sonst will die kolportierten 3 mios zahlen?

    obwohl. hoeness ist inzwischen alles zuzutrauen.

  338. Der arme Daum. Da reicht es dann wohl nur noch für Schuhe von Deichmann;)

  339. Wenn er keinen Job bei einem Top-Club hier bekommt, bleibt er vielleicht?

    Andererseits erhöht er vielleicht gerade seine Chancen auf Beschäftigung in seiner zweiten Heimat, ich sage nur Gala-Lab…

  340. ZITAT:

    “ Mainz und Hannover – ich sage nur BABYLON. Der Zorn des Herren wird diejenigen grausam treffen, die dem Himmelreiche in lästerlicher Weise eben sein wollen. Und die Tatzen des Tieres werden groß sein und schwarz, und seine Augen werden rot sein vor Blut lebender Kreaturen. Ich sage euch: ganz Babylon wird sich erheben und eine dreiköpfige Schlange. Und es wird im ganzen Land ein scheuern und schleifen, ein reiben

    und schubbern von aneinanderklebenden Teilen geben. Diese Teile werden wieder auseinanderfallen… „

    schauet die Lilien.

  341. Hach ja. Gleich kommt wieder die Katzzenberger.

  342. Daum war vor Frankfurt persona non grata in der Bundesliga.

    Ein paar Spiele Klassenerhalt ändern daran nichts grundlegend.

    D.h. Daum hat auch weiterhin nicht die freie Auswahl, weil ihm die Vereinsverantwortlichen auch im Sommer nicht scharenweise nachlaufen werden.

    Dennoch ist es nicht gänzlich ausgeschlossen. Stuttgart zum Beispiel hat doch irgendwie Bedarf für einen besseren Trainer.

    Und warum sollte Daum nicht ein wenig ausprobieren wollen, ob er nicht vielleicht doch auch einen anderen Posten wie Sportdirektor/Manager bekommen könnte.

    Schafft er den Klassenerhalt, liegt ihm Frankfurt zu Füßen.

    Da glaub ich mal nicht daran, dass Bruchhagen es sich erlauben kann, ihn einfach so ziehen zu lassen.

    Vor allen Dingen dann nicht, wenn kein adäquater Ersatz präsentiert werden kann.

    Und Daum hat da die Messlatte schon ziemlich hoch gehängt.

  343. Ja du und die Katzenberger. Zwei vom gleichen Schlag..

  344. Übrigens wir müssen reden. ..

  345. ZITAT:

    “ Übrigens wir müssen reden. .. „

    Sag an wann.

  346. Call me..

  347. Die hast Du gar net verdient.

  348. So, jetzt sind mal wieder alle eingeschlafen ….

  349. ZITAT:

    “ Die hast Du gar net verdient. „

    Das weiß ich.

  350. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die hast Du gar net verdient. „

    Das weiß ich. „

    Mich habt ihr auch nicht verdient. So!

  351. Mich hat hier keiner verdient, ich würde aber morgen über diesen Fakt hinweg sehen, wenn mich jemand vom Museum mit Richtung Innenstadt nehmen könnte.

  352. ich hätte gerne diesen Giggs.

    Völligst OT: Stefan, das war schön voll auf der Wilhelmstrasse am Sonntag, gelle. Da ich annehme das du wie immer super Bilder gemacht hast, hier die Frage ob man die irgendwo einsehen kann.

  353. Wilhelmstrasse? Sonntag? DTM? Wiesbaden?

  354. ZITAT:

    “ Wilhelmstrasse? Sonntag? DTM? Wiesbaden? „

    DTM? Daumsche Trainings Motivation?

    Oder meinst Du gescheiterte Formel 1 Fahrer anschauen. Das dann doch wohl weniger.

  355. Zur Lösung des Problems in der heutigen Überschrift:

    http://www.hausfrauenseite.de/.....uchen.html

  356. ZITAT:

    “ Zur Lösung des Problems in der heutigen Überschrift:

    http://www.hausfrauenseite.de/.....uchen.html

    Hatte ich neulich, war nix halbes und nix ganzes.

  357. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Btw Sportlehrer … meiner war ne Niete udn hat mich gegen den Kasten knallen lassen. Deswegen hat´s dann auch mit dem Studium nicht immer geklappt, aber egal. Dafür war der Leiter unsrer Fecht AG im öschi Olympia Team und so … da hab ich manche Finte gelernt :) „

    Du hast gefochten? Auch Florett? Mein Fechtlehrer war Bronzegewinner mit Ungarn in den 60ern Janosz Body: „stä nichjt auf deine Plattfüße wie eine Elefant!“ „

    Ich werfe mal Bela Somos in den Ring, äh, auf die Planche…

  358. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Zur Lösung des Problems in der heutigen Überschrift:

    http://www.hausfrauenseite.de/.....uchen.html

    Hatte ich neulich, war nix halbes und nix ganzes. „

    Also genau richtig für HB.

  359. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Zur Lösung des Problems in der heutigen Überschrift:

    http://www.hausfrauenseite.de/.....uchen.html

    Hatte ich neulich, war nix halbes und nix ganzes. „

    Also genau richtig für HB. „

    Das hatte ich gedacht, schön dass Du es geschrieben hast.

  360. Ein Fazit von vielen dieses Tages:

    Im Blog referenziert man auf die stellvertretende Strahlkraft einstiger Mitschüler oder gar pädagogischer Schutzbefohlener.

    Wenngleich es zu ahnen war, so leistet es dennoch einer fortschreitenden Desillusionierung Vorschub.

  361. Mein Fazit dieser Tage:

    ABSTIEG IST ARSCH!!!111!!!

  362. Mein Fazit:

    Heribert ist der Geist der stets verneint!

    Und das mit Recht; denn alles was entsteht

    Ist werth daß es zu Grunde geht;

    Drum besser wär’s daß nichts entstünde.

    So ist denn alles was ihr Sünde,

    Zerstörung, kurz das Böse nennt,

    Sein eigentliches Element.

  363. sind wir schon abgestiegen?

  364. ZITAT:

    “ sind wir schon abgestiegen? „

    1996 und 2001

  365. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ sind wir schon abgestiegen? „

    1996 und 2001 „

    Da fehlt was.

  366. 2x nur? das geht doch nochZITAT:

    “ ZITAT:

    “ sind wir schon abgestiegen? „

    1996 und 2001 „

    2 x nur? Das geht doch noch.

  367. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ sind wir schon abgestiegen? „

    1996 und 2001 „

    Da fehlt was. „

    2004 gehört zur jüngeren Geschichte und zählt somit für einen alten Sack wie mich nicht. ;-)

    Jeder Abstieg der Eintracht war und ist Arsch!

  368. ZITAT:

    “ ernüchternd

    http://www.youtube.com/watch?v.....cXiMQ0J2So

    Du scheinst wie ABB eine Zugobsession zu haben.

    Ferschterbar!

  369. Das klingt so, als wäre das Buch „Ansgar Brinkmann, Der weiße Brasilianer“ lesenswert:

    http://www.wz-newsline.de/home.....n-1.631853