Geerdet Krawumms

Bäh. Foto: Stefan Krieger.
Bäh. Foto: Stefan Krieger.

So fühlt es sich an, wenn man vom Tabellensiebzehnten gnadenlos auf den harten Boden der Realität geschickt wird, gepaart mit ein paar wenig rosigen Prognosen für die Zukunft, weil jetzt noch ein paar Spieler fehlen, die das Glück der vergangenen Monate personifiziert hatten.

Endegelände. Vorbei. Eintracht Frankfurt, so ist zu befürchten, hatte seine fünf Minuten Ruhm.

In diesem merkwürdigen und doch so zwangsläufig zu befürchtendem Spiel gegen Ingolstadt kam dann halt alles zusammen, worum man in den erfolgreichen Spielen der Vergangenheit herum gekommen war. David Abraham holt sich die Rote Karte der Marke „irgendwann ist er einfach reif“, Jesus Vallejo die Verletzung, die niemals passieren durfte, und Makoto Hasebe tritt den Elfmeter, der als „Slapstick des Wochenendes“ in die Historie eingehen würde, wenn er nicht einem Spieler der Frankfurter Eintracht passiert wäre.

Nur Haris Seferovic macht zuverlässig das, was ihn seit Jahren auszeichnet. Immerhin.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Eintracht Frankfurt, das wissen ja im Grunde alle, gehört nicht da oben hin. Was nicht bedeutet, dass es nicht Mannschaften gibt, die das genauso wenig tun, die aber am Ende trotzdem dort stehen werden, weil ihnen das gewisse Quäntchen Zusatz-Glück halt über zehn oder zwölf Monate hold ist. Und zwar auf eine Saison verteilt, und nicht, wie bei der Eintracht, über zwei Spielzeiten.

Wenn die Abwehr nicht mehr funktioniert besteht man nur, wenn man einen Plan hat, wie man Tore erzielen könnte. Diesen Plan sieht man nach all der Zeit bei der Eintracht aber leider noch immer nicht. Und ganz besonders nicht, wenn Schlüsselspieler wie Fabian und Huszti nicht zur Verfügung stehen. Mit vielleicht gewolltem, aber letztendlich planlosen hohen, langen Bällen aus der Abwehr Richtung Meier, der dann irgendwie auf irgendwen verlängern darf, um dann möglichst den dritten oder vierten Ball selbst wieder zu verwerten, erschreckt man inzwischen nicht mal mehr Gegner der Marke Ingolstadt.

Foto: Stefan Krieger.

Foto: Stefan Krieger.

Die Schanzer, die, um auch das mal zu betonen, zwar eine etwas biedere, aber für einen Tabellenvorletzten letztlich blitzsaubere Partie abgeliefert haben. Und die Eintracht mit einfachem aggressiven Anlaufen vor Rätsel gestellt haben, die die Hessen nicht lösen konnte. Auch nicht, als sie noch mit allen Feldspielern auf dem Platz unterwegs war.

Heimnimbus also dahin, Platz drei dahin, Abwehr dahin, zentrales Mittelfeld nicht mehr vorhanden.

Berlin kann sich mal schön auf was gefasst machen.

Schlagworte:

366 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Rheinland Adler

    Man darf gespannt sein wie es weitergeht. Welche IV in der Hauptstadt, werden Sie vorne irgendwie was ausrichten können. Atm etwas sprachlos, trotz alle dem, Kopf hoch.

    Guten Morgen Frankfurt.

  2. Hochmotivierte Schanzer gegen müde Frankfurter, dann passiert sowas. Ich befürchte die Luft ist erstmal raus.
    Trotzdem Guten Morgen!

  3. Es ist weiter nichts passiert. Für die Fünf in X-5 ist noch viel Zeit.

    Die Stärken liegen ohnehin woanders, führend sind wir in den Disziplinen Glattrot und mit Oma Makrele in Glattgelb.

  4. Oiropa, mit der Kirmestruppn.
    Huhuhuhahahaha.

  5. …und der Wundertrainer wird uns auch verlassen.

  6. hat sich die woche ja schon beim training angedeutet

  7. Irgendwann mußte es passieren, hatte schon gegen Darmstadt damit gerechnet.
    Ich war nicht soo optimistisch für die Rückrunde, dafür bin ich jetzt nicht so pessimistisch.
    Es wird bestimmt auch noch den ein oder anderen überraschenden Punktgewinn geben.

  8. Guter Eingangsbeitrag, Stefan. Passt alles ganz genau. Ist so passiert. Und das Ausbügeln wird schwer.

  9. Dann müssen halt wir den Hertanern, irgendwie ein dreckiges Null-Null abringen …
    Wird schwer.

  10. ZITAT:
    „hat sich die woche ja schon beim training angedeutet“

    Erzähl mal warum.

  11. Trotzdem, mit diesem Trainer ist mir längst nicht so bang als mit den meisten seiner Vorgänger

  12. Hatte mal wieder den weiten Weg nach Ffm auf mich genommen, nach dem Generve um die Karten (Trickot Aktion des Fanshops mit 2 Freikarten=nie wieder!!) dann die Komplettbedienung im Stadion.
    Krönung des Nachmittags war das Versemmeln der letzten Möglichkeit durch den Chanentod Seferovic sowie die glatte Verweigerung des Elfmetergeschenks durch Hasebe.
    Alles wie immer, gegen die „Kleinen“ sah die Eintracht schon vor 30 Jahren schlecht aus, daran wird sich auch unter Kovac wohl nix ändern.
    Freue mich schon auf Faschingsdienstag gegen Bielefeld…..
    Helau!

  13. Momentan haben wir eine Delle, aber noch keine Krise. An Abraham hängt viel Verantwortung als Abwehrchef und Integrationsbeauftragter. Ich habe schon befürchtet, dass ihm diese Last die ganze Saison über zu schwer wird. Die Pause wird ihm gut tun. Wir müssen weiter zusehen, dass die Null steht und halt vorne irgendeiner ein Tor schießt. So holen wir jetzt erst einmal in Berlin einen Punkt.

  14. diaspora | hanauer im exil

    so wie es im eingangsbeitrag geschrieben steht, ist es richt wie #piefke anmerkte. gleichwohl ist defätismus fehl am platz. es hift auch nicht, ständig darüber zu reden, daß der wunder-/ lieblingsrtrainer gehen wird. kann sein, kann aber auch nicht sein. bei der eintacht ist eben auch viel aufbauarbeit zu leisten, daß personal auf dem platz kann auch dringen frische blut vertragen. freuen wir uns doch darüber, daß die eintacht 35 punkte auf der habenseite hat. und wer weiß, vielleicht geht es gegen die hertha wieder in die andere richtung. ich bin zuversichtlich.

  15. „Das Tor war wie vernagelt…“ Noch nicht einmal diese abgedroschene Phrase passt zu gestern und Hasebe & Co …

  16. Ingo hat im Grunde genau unser Konzept gespielt. Defensiv sehr stabil durch 5er Kette, sehr frühes pressing (vallejo und Abraham wurden konsequent am Spielaufbau gehindert), Tor durch einen Standardt und dann das Ding nacb Hause verteidigen plus Konter.
    Genau so haben wir auf Schalke gewonnen.

    Wir sind absolut nicht in der Lage ein Spiel zu gestalten und zu führen. Wird schwer gegen Bielefeld.

    Rückblickend betrachtet finde ich es einfach desolat, Kovac so im Regen stehen zu lassen, was Neuverpflichtungen in der Winterpause angeht.
    Ein Mavraj hat gerade mal 2 Mio Ablöse gekostet. Nur mal so als Richtlinie. Es wäre sicherlich möglich gewesen für um die 3 Mio, zwei echte Verstärkungen in der Breite zu verpflichten, um wenigstens eine Chance auf eine Ausnahmesaison zu wahren…

  17. ZITAT:
    „Faschingsdienstag gegen Bielefeld…“

    Wie ging noch die Geschichte? Da soll ein Arminia-Fan dem Mark Forster getwittert haben „Ich kaufe alle deine beschissenen Alben, wenn du uns die Frankfurter zulost.“

  18. Puh, die Gefühlslage (einschliesslich der eigenen) wird in den Fotos perfekt illustriert, der Analyse im Eingangsbeitrag ist wenig hinzuzufügen, tadellose Bestandsaufnahme des Elends.

    Irgendwie ist die Mannschaft mit einer merkwürdig laschen Einstellung ins Spiel gegangen und ist erst nach der roten Karte und dem Gegentor langsam aufgewacht und fing dann in der 2. Hz zu kämpfen an, wobei die Ingos, in der ersten Hz klar entschlossener und leider auch spielerisch besser, immer mindestens gleichwertig und gefährlich blieben.
    Der Elfer hätte dem Spiel vielleicht doch noch eine Wende geben können, aber die unglueckliche Ausfuehrung hat dann den Deckel auf den Mist getan. Und ausser dem Elfer hat man eh den Eindruck gehabt die könnten – trotz eines sehr agilen Rebics – noch ewig weiterspielen ohne wirklich torgefaehrlich werden zu können.

    Grosser trauriger Mist, das Alles.

    Zukunft? Bleibt ja wohl nur pure Improvisation, Hector in der IV find ich nicht prickelnd, sicherer wäre es wahrscheinlich wenn, wie ja schon in Vorbereitung und als Notlösung praktiziert, Otsche und Timmy in die IV gingen, Tawatha LV und Varela (der ja wieder mittrainiert hat wie ich irgendwo las) RV, Hector könnt man höchstens als Libero einsetzen wenn man beim 5erkettenkonzept bleiben will, Hase mit Gaci DM und vorne wie gehabt, aber vielleicht lieber mit dem HerrGotta statt Sefe.

    Und ansonsten: möge (der Fussball-) Gott uns helfen.

  19. Dieses Elfmeter-Jubel Gedöns ging mir auch schon gegen Darmtstadt auf die Nerven. Das ist doch Kindergarten.

  20. dieses ewige diskutieren und reklamieren nervt mich auch schon lange bes. Hasebe und Abraham. Das sollte Trainer Kovac seinen Spielern dringend abgewöhnen

  21. Dieser plötzliche Abgesang á la „Eintracht Frankfurt hatte seine 5 Minuten Ruhm und gehört nicht da oben hin“ nervt mich allerdings auch noch.

  22. Das Geflenne hier kommt mir ja schon vor wie eine Therapiesitzung von Bipolargestörten. Entweder was von CL faseln oder die automatische Durchreiche und Abschenken im Pokal gegen Bielefeld. Jessas. Geht ihr auch sonst so durchs Leben?

    Ja, die Schaffenskrise ist da, war zu erwarten, wir haben sie maximal lange herausgezögert. Husti als grosser Heilsbringer, der uns alleine oben gehalten hätte. Derjenige Husti, der schon ewig nicht mehr spielte wegen Achillesfersenreizung? Ach ja, für 3 Mio in der für ihre zahlreichen Talente bekannten Winterpause mal eben 2 Positionen nachbesetzt, die uns sofort geholfen hätten. Kovac ist sowieso schon weg, auch wenn er für mein Empfinden auffällig oft davon spricht, dass man hier in Frankfurt in den nächsten Jahren etwas aufbauen möchte.

    Ja Schaffenskrise ist da, aber jetzt geht es darum, möglichst schnell aus dieser wieder rauszukommen. Die Mannschaft ist primär mental überfordert/erschöpft nach solch einem sensationellem Lauf. Genau diese psychische Stabilität an Spielern macht den Unterschied zur Spitzenmannschaft, da hat Kovac absolut recht.

  23. die ewige maulerei ist ja nicht nur immer wieder gelb-trächtig, sondern verstärkt in der regel die eigene unordnung und kostet oft (gestern gerade am schluss durch Sefe, freistoßausführung der Schanzer verzögert) UNSERE zeit.
    und ich bleibe bei meiner meinung aus dem spätsommer: wir brauchen eine spielstarke offensive. Meier, Sefe und Hrgota bringen das nicht, Rebic, Blum und auch Tawatha machten gestern hoffnung – ein guter muss noch dazu. dann (und wenn Fabian einen zur seite bekommt, Stendera?) hört hoffentlich auch das ewige langholz auf (übrigens mE eine große schwäche von Hradi).

  24. Hätte ich den Eingangsbeitrag gelesen, würde ich ihm stehend und klatschend zustimmen

    file:///storage/emulated/0/Download/giphy.gif

  25. Wollte hier was schreiben, der Eingangsbeitrag macht es überflüssig. Arminia Bielefeld kann sich freuen. Reichen 35 Punkte? Oder, wo zum Teufel bzw gegen wen will man gewinnen, wenn nicht gegen Ingolstadt?

  26. ZITAT:
    „Ancelotti gefällt mir immer besser…

    http://www.bz-berlin.de/media/.....681_040798

    +1
    Bayernsau hin oder her

  27. Wären dynamischere Spieler bei der Hereingabe des Rebics eigentlich zur Stelle gewesen oder ärgere ich mich zu unrecht über den Buckel?

  28. Volksfront von Judäa

    Endlich ist sie wieder da: Meine Eintracht!
    Knüpfte nahtlos an die Leistung in Leverkusen an. Merkwürdig gelähmt. Seltsame Körpersprache. Besonders die AVs sehr wacklig defensiv. Erinnert irgendwie an den MT1.

  29. Der Eingangsbeitrag ist völliger Blödsinn und das Ergebnis von eineinhalb Dekaden herbertscher Gehirnwäsche.

    Selbstverständlich gehört Eintracht Frankfurt da oben hin, Auch mit dieser Mannschaft. Auch mit Ausschlägen nach oben und untern während der Saison. Auch mit einigen verletzten und gesperrten.
    Wir werden gegen Berlin eine ordentlich Bundesligamannschaft auf dem Platz haben; und eine ordentliche Bundesligamannschaft hat immer die Chance zu gewinnen.

    Danach widmen wir uns den Ostwestfalen Idioten und pulverisieren die Unterhäusler.

    Man man man – verjammerte Greise unter jedem Stein.

  30. ZITAT:
    „ärgere ich mich zu unrecht über den Buckel?“

    Nach so einem Spiel darf sich mit Fug und Recht über so ziemlich alles und jeden geärgert werden.
    Ansonsten denke ich aber, dass der Meier aufgrund der Bewegungen seiner langen Tentakeln oft träger wirkt als er tatsächlich ist.

  31. ZITAT:
    „Wären dynamischere Spieler bei der Hereingabe des Rebics eigentlich zur Stelle gewesen oder ärgere ich mich zu unrecht über den Buckel?“

    Ob er den machen muss oder nicht, kann jeder für sich selbst entscheiden. Es wäre jedenfalls ein völlig anderes Spiel entstanden.

  32. Wunden lecken, Kopf hoch Leute. Niko kriegt das schon wieder hin.

  33. Danke für die #31.

  34. Im Prinzip nervt mich erstmal alles, wenn die Eintracht verloren hat. Natürlich ist der Eingangsbeitrag völliger Blödsinn.

  35. @ Zampano – sehr guter Kommentar, unterschreib ich zu umfänglich

  36. @31:
    Das einzige was in Berlin für unsere Mannschaft ordentlich werden wird ist die Abreibung.

  37. Danke für den Eingangsbeitrag, Stefan.

  38. ZITAT:
    „@31:
    Das einzige was in Berlin für unsere Mannschaft ordentlich werden wird ist die Abreibung.“

    Nein.
    Die haben auch schon gegen Klosetttruppen scheiße ausgesehen. Ich behaupte ja nicht, dass wir dort zwangsläufig Punkten müssen … zwangsläufig verlieren allerdings auch nicht.
    Das reicht für einen Postklatschensonntag doch schon einmal.

  39. Morsche.
    Aktuell finde ich es besser, dass sich das Spielglück auf 2 Saisons verteilt hat.
    Was würde uns ein neuer Punkterekord in der 2. Liga Nutzen?

    Trotzdem brechen harte Zeiten an, ich hoffe, dass irgendwie die drohenden Niederlage in Berlin und gegen Freiburg ausbleiben.
    Halt, Bielefeld nicht vergessen, das ist nämlich gaaanz wichtig.

    Die fehlenden Punkte für den Klassenerhalt holen wir schon, da habe ich keine Zweifel.
    Aber der Traum von Europa kann m.
    E. nur mittels eines Pokaltriumpfes realisiert werden.

  40. ZITAT:
    „Der Eingangsbeitrag ist völliger Blödsinn und das Ergebnis von eineinhalb Dekaden herbertscher Gehirnwäsche.

    Selbstverständlich gehört Eintracht Frankfurt da oben hin, Auch mit dieser Mannschaft. Auch mit Ausschlägen nach oben und untern während der Saison. Auch mit einigen verletzten und gesperrten.
    Wir werden gegen Berlin eine ordentlich Bundesligamannschaft auf dem Platz haben; und eine ordentliche Bundesligamannschaft hat immer die Chance zu gewinnen.

    Danach widmen wir uns den Ostwestfalen Idioten und pulverisieren die Unterhäusler.

    Man man man – verjammerte Greise unter jedem Stein.“

    Ich vollzitiere jetzt, (Danke Murmel) weil sich in mir schon seit Wochen so eine Ahnung aufgestaut hat, daß ganz Viele, der Watz voran, sorry, genau auf die Gelegenheit gewartet haben.

    Da ich noch immer keine Antwort auf den Köcher ohne Pfeile bekommen habe vom versammelten Expertentum bleibe ich dabei, daß hier gerade nach wie vor Beachtliches geleistet wird, und was gestern passierte war auch nicht zwangsläufig zu erwarten sondern durch seltsame Einzeleffekte begünstigt.

    Daß wir dann künftig womöglich die Fresse vollkriegen, liegt schlicht daran daß (und nun bemühe ich nochmal das Bild) der Köcher als leerer wird.

  41. Kann mir irgendeiner plausibel erklären, was mit Haris in den letzten 2 Jahren passiert ist? Die 1. Saison spielt der bärenstark, kaum zu ersetzen um dann komplett abzukacken.

  42. Haris hatte nen mentalen Haar-Riss. Ganz einfach.

  43. Net normal die Dahlmeier.

  44. „Ich vollzitiere jetzt, (Danke Murmel) weil sich in mir schon seit Wochen so eine Ahnung aufgestaut hat, daß ganz Viele, der Watz voran, sorry, genau auf die Gelegenheit gewartet haben.“

    Blödsinn. Erstmal jammere ich nicht, null, zweitens bin ich absolut der Meinung, dass da noch Punkte kommen werden, drittens steigen wir nicht ab, super, viertens habe ich jede Sekunde auf Platz drei genossen, Gesundheit, fünftens bin ich der Meinung, das wir in dieser Saison nicht mehr auf Platz drei kommen, ist halt meine Meinung, und sechstens gibt’s natürlich erst dann was zu meckern, wenn’s was zu meckern gibt. Wann denn sonst?

    Abschließend ist mir das, genauso sorry, einfach zu doof.

  45. Seitdem der CE nur noch von Biathlon faselt, geht es bergab mit der Eintracht. Meine Meinung.

  46. Ergänzungsmurmel, wir sprechen uns nach Hertha.

  47. ACHTUNG: Legaler Stream.

    http://tv.sport1.de/player/pla.....38;count=1

    Rugby – WM Quali – Georgien vs Schland

  48. ZITAT:
    „Ergänzungsmurmel, wir sprechen uns nach Hertha.“

    Aber erst am Montag – da ich bis Sonntag Abend euphorisch im Römerbrunnen bade.

  49. schwarzwaldadler

    toller Auftritt des Herrn Baum aus Augsburg im Doppelpass.

  50. ZITAT:
    „Ergänzungsmurmel, wir sprechen uns nach Hertha.“

    Mein Gott, dann verlieren Sie halt auch bei der Hertha. Die Welt wird untergehen auf Platz 7 und im Pokal Viertelfinale. Das ist wirklich nicht zu ertragen, dass Gejammer.

  51. ZITAT:
    „Wären dynamischere Spieler bei der Hereingabe des Rebics eigentlich zur Stelle gewesen oder ärgere ich mich zu unrecht über den Buckel?“

    Er war zumindest dem Tempo von Rebic nicht gewachsen. Wie viele andere auch.

    Was mich zum CE bringt. Wenn wir den nicht halten wegen ein paar Euro, sollten wir freiwillig aufhören.
    Ein Klassenstürmer (der Rebic)

  52. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ergänzungsmurmel, wir sprechen uns nach Hertha.“

    Mein Gott, dann verlieren Sie halt auch bei der Hertha. Die Welt wird untergehen auf Platz 7 und im Pokal Viertelfinale. Das ist wirklich nicht zu ertragen, dass Gejammer.“

    Ach, Gottchen, warum so empfindlich, wenn Kritik geübt wird und eben auch mal ein gewisser Skeptizismus herrscht?
    Das finde ich wahnsinnig anstregend.

  53. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ergänzungsmurmel, wir sprechen uns nach Hertha.“

    Aber erst am Montag – da ich bis Sonntag Abend euphorisch im Römerbrunnen bade.“

    Gönnen würd ichs Dir. Nur werden Dir Isebitch und Co. ab 1830 mal gepflegt für 90 Min. in den Schampusbrunnen ….

  54. „Da ich noch immer keine Antwort auf den Köcher ohne Pfeile bekommen habe vom versammelten Expertentum bleibe ich dabei, daß hier gerade nach wie vor Beachtliches geleistet wird, und was gestern passierte war auch nicht zwangsläufig zu erwarten sondern durch seltsame Einzeleffekte begünstigt.“

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Mannschaft in dieser schwierigen personellen Situation zusammenrückt und vor allem hochkonzentriert agiert – die mangelnde Konzentration war gestern ein großes Problem.
    Rein personell müssen wir wohl mit Hasebe und Hector in der IV spielen (der frische Südamerikaner ist ja quasi noch nicht angekommen).. Tawatha könnte als Linksverteidiger beginnen so dass Oczipka für das defensive Mittelfeld bereit stünde. Der Mann ist klassischer Defensivspieler und ballsicher …. ansich die einzig verbliebene senior Alternative auf der 6 – Besuschkow daneben stellen, für eine Halbzeit wirds reichen. Danach eventuell Gacinovic.

    Weiter vorne mache ich mir weniger Gedanken. Ob Barkok zur Zeit einer für die Star-11 ist, weiß ich nicht – der hat gestern den deutlichsten Dämpfer bekommen. Sollte er jetzt gerade deswegen spielen oder nicht spielen?
    Immerhin scheinen mir Rebic und Blum un guter Verfassung zu sein …

  55. Georgien seift gerade – erwartungsgemäß – unser Rugby Team ein. Darüber sollten wir uns Gedanken machen.

  56. „Immerhin scheinen mir Rebic und Blum un guter Verfassung zu sein …“

    Blum fand ich erschreckend schwach. Oder ist mir da etwas entgangen?

  57. Murmel, Otsche auf der 6 finde ich interessant, bei Hector und Hase in der IV allerdings sträuben sich mir alle Haare.

  58. Huch … ich fand den erfrischend. War allerdings zu diesem Zeitpunkt auf meinem Stadionplätzchen in taube Lethargie versunken.

    Nach meinem Eindruck war er sehr engagiert und hat zusammen mit Rebic einige Lücken gerissen, oder nicht?

  59. Biathlon, Rögby?
    Geh mer fodd jetzt mit dene ganze Ersatzdroge.

  60. ZITAT:
    „Huch … ich fand den erfrischend. War allerdings zu diesem Zeitpunkt auf meinem Stadionplätzchen in taube Lethargie versunken.

    Nach meinem Eindruck war er sehr engagiert und hat zusammen mit Rebic einige Lücken gerissen, oder nicht?“

    Vielleicht stimmt meine Wahrnehmung da nicht. Ich bin dann doch vor dem Stream ab und an eingeschlummert und immer dann, wenn ich wieder aufwachte, sah ich einen Fehlpass von ihm. #selektivewahrnehmung

  61. ZITAT:
    „Murmel, Otsche auf der 6 finde ich interessant, bei Hector und Hase in der IV allerdings sträuben sich mir alle Haare.“

    Sagen wir mal, es ist nicht die optimale Besetzung.
    Von Hasebe halte ich trotz seines gestern sehr fahrigen Einsatzes sehr viel. Der muss anstelle zu reklamieren die Abwehr zusammen halten. Der Hevtor ist wenigstens gelernter IV und kopfballstark – ich befürchte, es hat bei uns momentan keinen besseren.

    Oczipka wäre höchstwahrscheinlich defensiv hauptsächlich im Infight gegen Ibisevic gefordert.

    CE – habe ich mich tatsächlich im Blum getäuscht oder wie hörst Du seinen gestrigen Auftritt?

  62. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ergänzungsmurmel, wir sprechen uns nach Hertha.“

    Mein Gott, dann verlieren Sie halt auch bei der Hertha. Die Welt wird untergehen auf Platz 7 und im Pokal Viertelfinale. Das ist wirklich nicht zu ertragen, dass Gejammer.“

    Ach, Gottchen, warum so empfindlich, wenn Kritik geübt wird und eben auch mal ein gewisser Skeptizismus herrscht?
    Das finde ich wahnsinnig anstregend.“

    Wir werden alle sterben ist für mich keine Kritik.

  63. „… ab und an eingeschlummert und immer dann, wenn ich wieder aufwachte, sah ich einen Fehlpass von ihm. #selektivewahrnehmung“

    Hm – ansich ein vom Basis-Set-up her unangreifbarer Eindruck.

  64. ZITAT:
    „CE – habe ich mich tatsächlich im Blum getäuscht oder wie hörst Du seinen gestrigen Auftritt?“

    Ich fand Blum gestern auch nicht so schlecht. Er ist schnell und der Ball ist kein völliger Fremdkörper.
    Auswärts mit etwas Platz auf jeden Fall eine Option, besser als Seferovic im Augenblick.

  65. ZITAT:
    „“… ab und an eingeschlummert und immer dann, wenn ich wieder aufwachte, sah ich einen Fehlpass von ihm. #selektivewahrnehmung“

    Hm – ansich ein vom Basis-Set-up her unangreifbarer Eindruck.“

    Ebenso wie der meine übrigens. Ich nenne diese ausweglose Situation „Doppelnull-Divergenz“.

  66. „Hm – ansich ein vom Basis-Set-up her unangreifbarer Eindruck.“

    Danke. In diesem Modus habe ich jahrelang sehr erfolgreich Youtube-Scouting betrieben. Es war nicht alles schlecht früher.

  67. „Analyse“ zum Spiel gestern jetzt im Dopa.

    Was mich u.a. zu der Frage bringt, was einen T. Helmer eigentlich prädistiniert, Moderator sein zu dürfen. Ist es um den fachlichen Journalismus in diesem, unserem Land so arg bestellt, oder hochgeschlafen?

  68. Matthäus hatte im Vorfeld via Bild abgelehnt.

  69. Abraham, Mascarell und Vallejo sind unentbehrliche Leistungsträger. Ohne die brauchen wir uns gar keine unrealistischen Hoffnungen in Berlin machen. Einfach schade, dass neben dem ganzen Verletzungsschlamassel auch noch diese vermeidbaren Karten zuschlagen.

  70. Dem Eingangsbeitrag stimme ich zu, kann da kein Rumheulen erkennen. Bis auf den letzten Satz würde Kovac vermutlich nichts anderes schreiben. Wir gehören realistisch gesehen nicht dahin und wenn, dann nur ohne Verletzte und mit dem Glück der Vorrunde. Dazu müssten die anderen Mannschaften weiter mitspielen, was sie aber nicht mehr tun. Selbst wenn man annimmt, dass man die verletzungsbedingten Ausfälle einigermassen kompensieren könnte, ist mit dem Ausfall der Defense und des Mittelfelds (bis dahin die stärksten Mannschaftsteile), aktuell nicht viel zu holen.

    Was mir Hoffnung macht, ist der Zeitpunkt der Talsohle. Selbst wenn wir jetzt ein paar Plätze nach unten durchgereicht werden, spricht nichts dagegen, dass wir wieder angreifen.

    Ärgerlich ist die Niederlage gegen die biederen, aber laufstarken Schanzer wegen der an Dillentantismus kaum zu überbietenden Chancenverwertung dennoch. Wer zweimal das Scheunentor nicht trifft, hat es nicht besser verdient.

  71. Zorba werfen! Berlin weghauen!

  72. „… keine unrealistischen Hoffnungen in Berlin machen …“

    Die Menschen sind wirklich ungemein verschieden. Wahrscheinlich kann ich sie deswegen nicht leiden.

    Mir als als Purist würde übrigens eine durch und durch technokratische Fußballgesprächsrunde am Bildschirmgerät gefallen. Ohne Fußballharlekine wie Helmer oder gar gar Neururer.
    Ohne Rücksicht auf den Bekanntheitsgrad werden abartige Experten aus dem Journalistenumfeld eingeladen. Ich befürchte, Werner Höfer steht für die Leitung der Runde nicht zur Verfügung – aber dieser Typus muss es sein.

    DJ Munich wird durch einen schlichten Gong ersetzt, als Mobiliar dient die Ausstattung des „internationalen Frühschoppens.“ Die einzige Reminiszenz an die Moderne ist ein gescheiter Rauchabzug.

    Übertragung gerne in schwarz-weiss.

  73. Keine unrealistischen Hoffnungen? Natürlich gewinnen wir in Berlin.

  74. Mich stört an dieser „wir gehören da nicht hin“ Debatte die daraus folgende irrige Annahme, irgendjemand gehöre dahin.

    Es gehört der dahin, den die Tabelle als solchen ausweist. Und das waren für ein paar Tage die Eintracht … und dieser Zustand ist wiederholbar.

  75. „Geht ihr auch sonst so durchs Leben?“ (@23, Zampano)

    „Schwarz-Weiß wie Schnee das ist die SGE.“

  76. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Wenn ich schon so nen gebrauchten Tag hab, warum zerleg ich mich dann so komplett und folgenreich? Warum schaff ich dann nicht wenigstens ein ekliges 0:0? Das ganze war wieder „typisch“ meine Eintracht..

  77. @76

    +1

  78. 76: Ja, natürlich ist das wiederholbar, Murmel, nichts ist zementiert. Unzweifelhaft sollte aber auch sein, dass z.B. Bayern dahin gehört und niemand, der solche Chancen liegen lässt, wie wir derzeit. Dieses „wir gehören nicht dahin“ sehe ich auch nicht grundsätzlich, sondern von Spieltag zu Spieltag. Nach dem gestrigen Spiel gehören wir definitv nicht dahin. Wenn ich mir vorstelle, wir versemmeln solche Chancen derart auf internationalem Niveau, na Danke…

  79. ZITAT:
    „Ohne die brauchen wir uns gar keine unrealistischen Hoffnungen in Berlin machen.“

    Wir sollten uns halt präventiv einfach erschießen. Ich kann dieses Gejammer nicht hören. Klar sind die Chancen auf ein wie auch immer geartetes Erfolgserlebnis in Berlin nicht größer geworden, aber vorfristiges abschenken ist halt eher so Veh.

    Ich finde die Idee mit Oczipka auf der Sechs auch nicht uninteressant. Daneben den jungen Besuschkow, davor Barkok und Blum. Und Rebic in die Sturmspitze. Hinten wieder mit Fnferkette wäre zu bevorzugen, da Hasebe zwar gnadenlos überspielt wirkt auf mich aber das halt seine Sahneposition ist. Daneben Hektor und Zorba?

  80. Jetzt haben halt wir unser Saisontief, das jede Mannschaft hat. Die anderen hatten ihrs schon, jetzt haben wir es halt. So what?

    Diese Saison hat mir bis jetzt viel Freude bereitet und ein bißchen Spass werden wir noch haben. Und vielleicht geht es sich ja aus mit Europa. Vielleicht auch nicht, trotzdem alle mal besser als letztes Jahr und das davor und das davor.

  81. Zum ersten und letzten Mal bekommt das Team Kovac von mir eine 6². Unbegreiflich warum man den stabilen Abwehrverband 3/5 auflösen musste und den japanischen Rohrspatz im „Mittelfeld“ bringen musste.

    Ausgangslage Platz 3 überhaupt nicht notwendig, hektische Rotation zu veranstalten.

    Mittelfeld wäre mit Mascarell und Barkok ausreichend besetzt gewesen.

    Links vor dem Flankengott, ja, so sehen ihn ja anscheinend einige den galaktischen Otschebock, hätte man Chabatta oder wie der heißt bringen MÜSSEN.

    Auf der rechten Seite, wäre Rebic gut aufgehoben gewesen. Mit Duck Schändler zusammen.

    Da fragt sich dann nur noch, wer als „Stürmer“ aufgeboten wird gegen giftige gallige INGOS.

    Genau dann hätte der „Buckel“ „Gott“ wie auch immer genügend Bälle bekommen. Von Tante Rebic und auch von Chabatta.
    Millionen wurden mal wieder verdaddelt… und nicht nur das… unnötig hat man den funktionierenden Abwehrriegel selbst in den Lokus geschickt.

    völlig unnötig

  82. Uebrigens hat die momentane prekäre Personalsituation – bis auf die Verletzung von Jesus – ja schon mal nix mit dem Pokalspiel zu tun, die Sperre für Abraham gälte doch nur für die Buli, oder täusche ich mich da?
    Und Mascarell ist bei dem laeppischen Bielefeldkick doch eh dabei.

  83. @81
    Hector und Zorba in der IV?
    Verwegen…..

  84. „…gar keine unrealistischen Hoffnungen…“

    Ohne Hoffnung wären wir letztens abgestiegen.

    Ist nur Berlin und „die gehören da nicht hin.“

  85. ZITAT:
    „Zorba werfen! Berlin weghauen!“

    Zorba wird bei U19 gebraucht

  86. Wenn ihr das Gejammer nicht mehr hören könnt, dann lest halt nicht und machtveuch die Welt wie sie euch gefällt.

  87. ZITAT:
    „Wenn ihr das Gejammer nicht mehr hören könnt, dann lest halt nicht und machtveuch die Welt wie sie euch gefällt.“

    Ich glaube das ist wirklich ein guter Vorschlag. Ich geh jetzt nach draussen und mach mir einen schönen Restsonntag auf Platz 5, 6 oder sonstwas im Europapokalbereich.

  88. ZITAT:
    „@81
    Hector und Zorba in der IV?
    Verwegen…..“

    Wir haben sieben Innenverteidiger im Kader laut tm.de

    Abraham – gesperrt
    Anderson – Reha
    Ordonez – Reha
    Russ – Reha
    Vallejo – verletzt

    Also bleiben nur Hector und Zorba…

  89. Ballhorn
    http://www.fr-online.de/eintra.....72412.html

    Und weil gut und ebenso richtig, nochmal Murmel’s
    „Es gehört der dahin, den die Tabelle als solchen ausweist. Und das waren für ein paar Tage die Eintracht … und dieser Zustand ist wiederholbar.“
    Ebent. Kurzfristig hat die ehemalige Diva die Ballkönigin gegeben und ist – wenn’s nach einigen hier geht – als Aschenputtel gnadenlos mit dem Allerwertesten auf den Küchenboden geknallt.
    Noch ist die diesjährige Ballsaison nicht rum und Lumpenball nicht angesagt.

  90. Tor! Oder doch nicht?

    „Ante Rebic sinkt auf die Knie und reißt jubelnd die Arme nach oben, Sekunden später liegen er und Alex Meier sich in den Armen. Es sind Szenen, die man normalerweise zu sehen bekommt, wenn der Schlusspfiff ertönt und man drei Punkte eingefahren hat. Bei der Eintracht reicht jedoch schon ein gegebener Elfmeter, um in Festtagsstimmung zu verfallen. “ (Kicker)

  91. ZITAT:
    „Bei der Eintracht reicht jedoch schon ein gegebener Elfmeter, um in Festtagsstimmung zu verfallen. “ (Kicker)“

    Ich denke, dazu wird Kovac sicher noch ein paar ‚warme‘ Worte sagen.

  92. „Ich denke, dazu wird Kovac sicher noch ein paar ‚warme‘ Worte sagen.“

    Hat er!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....jubel.html

  93. Und ich würde mal vermuten, dass er intern deutlicher wird.

  94. Mir ist hier im Blog noch zuviel Bruchhagen drin.

  95. ZITAT:
    „Zunächst blockte Leckie Hasebe, der Japaner blieb einfach stehen und reklamierte. „
    http://www.kicker.de/news/fuss.....aturednews
    Das hatte Kovac auch schon mal in den Griff bekommen Rückfall in alte Zeiten zur Unzeit.

  96. ZITAT:
    „Rückfall in alte Zeiten zur Unzeit.“

    Ich hatte gestern speziell bei Hasebe (wie oben schon mal gesagt), aber auch bei Abraham und Vallejo, den Eindruck, dass sie gnadenlos überspielt sind.

  97. Puh, die überteuerte Zweitligamannschaft aus Leipzig trifft wieder.

    Man kann es aber auch nicht besser spielen, muss man einfach mal sagen.

  98. Europapokal

  99. Trotzdem. Shice Dosen Kicker.

  100. Verletzte und gesperrte Spieler hatten wir bis jetzt ja mittlerweile wirklich ausreichend. Dabei ist ja gerade mal der 21. Spieltag.

  101. Die Bundesliga kann keine Elfemeter mehr schießen. Der LORD bietet ab sofort Kurse an. Jetzt buchen!

  102. Elmeter ist kein Geschenk mehr, heutzutage,
    scheiß dosen.

  103. Es schreiben hier ja einige, das Kovac nächste Saison nicht mehr in Frankfurt weilt.
    Wo weilt er denn hin?
    Bitte Fakten und nicht Trump/Bannon.

  104. ZITAT:
    „Es schreiben hier ja einige, das Kovac nächste Saison nicht mehr in Frankfurt weilt.
    Wo weilt er denn hin?

    Ich habe noch nichts von einem Abschied gehört.

  105. ZITAT:
    „Es schreiben hier ja einige, das Kovac nächste Saison nicht mehr in Frankfurt weilt.“

    Wer schreibt das denn? Also mal abgesehen von der Tatsache, dass er gerade bis 2019 verlängert hat…

  106. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es schreiben hier ja einige, das Kovac nächste Saison nicht mehr in Frankfurt weilt.“

    Wer schreibt das denn? Also mal abgesehen von der Tatsache, dass er gerade bis 2019 verlängert hat…“

    Heute, hier im Blog.
    Ich glaub zwei Freunde haben das so geschrieben.

  107. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es schreiben hier ja einige, das Kovac nächste Saison nicht mehr in Frankfurt weilt.
    Wo weilt er denn hin?

    Ich habe noch nichts von einem Abschied gehört.“

    Ich habe im Internet gelesen, dass Kovac schon lange weg ist und dass das ein Doppelgänger am Spielfeldrand ist. Vielleicht ist da was dran?

  108. Das kann natürlich so sein.

  109. Sehr schön. Die Rasennutten halten uns MG vom Hals.

  110. Erstaunlich dass diese unbekannten Zweitligakicker einen solchen Fußball spielen können. Auch wenn ich ihnen das nicht gönne.

  111. Mit Forsberg eine Klasse besser. Das Leipzig was man kennt ist wieder da.

  112. Ekelhaft. Aber gut für die Rückrundenstinker.

  113. Es wird mal wieder Zeit für ein beherztes „Hecking raus“ imho.

  114. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es schreiben hier ja einige, das Kovac nächste Saison nicht mehr in Frankfurt weilt.
    Wo weilt er denn hin?

    Ich habe noch nichts von einem Abschied gehört.“

    Ich habe im Internet gelesen, dass Kovac schon lange weg ist und dass das ein Doppelgänger am Spielfeldrand ist. Vielleicht ist da was dran?“

    Genauso wird es sein,
    Und du bist dein eigener Doppelgänger.

  115. Das war doch die Hand Gottes. Das darf man doch nicht pfeifen.

  116. Der Albert Covac – man hätte es wissen können.

  117. ZITAT:
    „Der Albert Covac – man hätte es wissen können.“

    Ich bringe euch die Montagsspiele zurück. #geheimplan

  118. Hazardous Player.

  119. Mich amüsiert dieser Mangel an Unvoreingenommenheit bei Profis wie Presse (nochmal sorry) und Schiris. Das Ding hinterrücks gegen Rebic an der Strafraumgrenze von Matip in HZ1, ungewollt sogar noch irgendwie den Ball berührt, vorsätzlicher als Abrahams oder Leckies ist denen kein Sterbenswörtchen wert. Zu einem Spielzeitpunkt, in welchem so manches in ein anderes Licht gerückt worden wäre.

    (Scheiß Konjunktiv.
    Als nicht Neutraler verfällt man immer wieder in den.)

  120. Den Gladbachern geht’s genauso wie uns gestern. Die können auch nochmal 90 Minuten spielen, ohne ein Tor zu machen.

  121. ZITAT:
    „Den Gladbachern geht’s genauso wie uns gestern. Die können auch nochmal 90 Minuten spielen, ohne ein Tor zu machen.“

    Das habe ich mir auch schon gedacht.

  122. Nee, eines schießen die noch, damit mein Tipp stimmt.

  123. Oh. Doch.

  124. ZITAT:
    „Nee, eines schießen die noch, damit mein Tipp stimmt.“

    Abpfiff jetzt.

  125. DerAusDenBusinessSeats

    „Stindl vom wilden Watz gerissen“
    Jetzt ist der Watz auch noch in Gladbach unterwegs :O

  126. BMG ist heute aber auch recht rustikal unterwegs. Kennt man so von Fohlen eigentlich weniger.

  127. … und jetzt noch FvTuT. Sonntagnachmittage mit Regen und Sky ist schön.

  128. Dass die RB-Männchen ganz schön simulieren, macht die Sache jetzt nicht einfacher.

  129. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Volltreffer heute schon Sonntags.

  130. So ein Subotic würde uns auch gut tun…..

  131. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Volltreffer heute schon Sonntags.“

    https://www.youtube.com/watch?v=W9_MytTW7OQ

    Uninspiriert wie die SGE

  132. Der Franz hat damals sein Haus mit vielen, vielen Sky-Decodern vermint. #eilmeldung

  133. Kilchenstein hatte vor wenigen Jahren noch Locken?!

  134. ZITAT:
    „Kilchenstein hatte vor wenigen Jahren noch Locken?!“

    „Vor wenigen Jahren“ ist reine Definitionssache, sprach Methusalem ;)
    Jedenfalls vielen Dank fürs FR-Pfideo.
    Tja @Ingo, schon Sch****, wenn die eigenen Cassandra-Prophezeiungen real werden.
    Wobei, Pokalsief auf dem 7. würde ich auch nehmen. Mit Kusshand.

  135. Die Eintracht wird sich schon wieder berappeln. Aber in den nächsten 3 Spielen würde es mich nicht wundern, wenn sie erst mal nach unten durchgereicht würden.

  136. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Volltreffer heute schon Sonntags.“

    https://www.youtube.com/watch?v=W9_MytTW7OQ

    Sehr schön, weil launig. :-)

  137. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Volltreffer heute schon Sonntags.“

    https://www.youtube.com/watch?v=W9_MytTW7OQ

    Sehr schön, weil launig. :-)“

    Der Ingo preist sein Stobbe ? Vorsicht ! Dünnes Eis. Sowas provoziert Befindlichkeiten.

  138. ZITAT:
    „Modeste mit einem Arm“

    Grad hätt ich nochma Lust mich über Seferovic aufzuregen. Die Torschussversuchaktion war ja nur die Kirsche auf der Torte gestern. Sowas gibts doch gar nicht. Nationalspieler.
    Ach ich lass es einfach.

  139. Guckt man ausschließlich auf die bisherige Rückrunde, ist das Bild zwar unschön, aber auch nicht rabenschwarz :

    S04 / SGE 0:1 = 3 Punkte (Hin 0:1 = 3 Punkte)
    SGE / D98 2:0 = 3 Punkte (Hin 0:1 = 0 Punkte)
    B04 / SGE 3:0 = 0 Punkte (Hin 1:2 = 3 Punkte)
    SGE / FCI 0:2 = 0 Punkte (Hin 2:0 = 3 Punkte)

    In der Hinrunde folgte das 3:3 im Wald. Mit kompletter Kapelle. Sieht zugegebenermaßen für den nächsten Spieltag annersder aus.
    Ist aber noch lange weder Grund noch Anlass, dass uns der Himmel auf den Kopf fällt.
    Just my 2 Cents.

  140. Falls Zorba in Berlin spielt ist das sein Debüt direkt an seinem Geburtstag

  141. Doc, hätte da Seferoviv anstatt Modeste gestanden, würde Schalke noch führen. Ballannahme und Abschluß in einer Bewegung. Superklasse!

  142. Aah Subotic ist eine Augenweide ihn hier zu beobachten (TuT)

  143. Ich bin da mal beim Kuntersche. Stumm ohne Sonderzeichen. Solche Schicksale gäb’s.

  144. Tagessieger Hey Hey Hey !!!!

  145. ZITAT:
    „Tagessieger Hey Hey Hey !!!!“

    Wie war das mit dem blinden Huhn und dem Weizenkorn? ;)

  146. „Grad hätt ich nochma Lust mich über Seferovic aufzuregen. Die Torschussversuchaktion war ja nur die Kirsche auf der Torte gestern. Sowas gibts doch gar nicht. Nationalspieler.
    Ach ich lass es einfach.“

    Aber aber. Er hat doch so ein wichtiges Tor in der Relegation geschossen, schon vergessen? Und übrigens: sagte ich dir nicht gestern schon gegen 14 Uhr, dass es ein Kacktag ist?!

  147. ZITAT:
    „Tagessieger Hey Hey Hey !!!!“

    Ich als Sitzenreitergattin kann da nur gratulieren. Hey.

  148. Sitzenreiter feiern Heimsief.

  149. ZITAT:
    „Dass die RB-Männchen ganz schön simulieren, macht die Sache jetzt nicht einfacher.“

    Tatktische Vorgabe von Hasenhüttl. Ekelhafter, beschämender Stil. Sein Benehmen an der Seitenlinie ist auch nicht viel besser.

  150. ZITAT:
    „heiteres blog-Tabellenraten, Spieltag 21
    http://www.directupload.net/fi.....ps_pdf.htm

    Pffft….

  151. ZITAT:
    „heiteres blog-Tabellenraten, Spieltag 21
    http://www.directupload.net/fi.....ps_pdf.htm

    ‚Vergelt’s Gott‘, oder so ähnlich ;)

  152. Hier im Tatort sagen sie, der Kovac wäre schuld. Ist das so?

  153. Zum Abschluss des Wochenendes nochmal schönen Blödsinn aus Vietnam:

    http://www.11freunde.de/video/.....des-jahres

  154. ZITAT:
    „Hier im Tatort sagen sie, der Kovac wäre schuld. Ist das so?“

    Der Tatort ist aus Kölle. Guck‘ auf die Tabelle … ;)

  155. Ich lass mir doch von Euch nicht einfach meine schlechte Laune verderben, pah.

  156. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hier im Tatort sagen sie, der Kovac wäre schuld. Ist das so?“

    Der Tatort ist aus Kölle. Guck‘ auf die Tabelle … ;)“

    Ach so. Alles klar.

  157. Boah, Abgründe tun sich da ja auf – hinter dem ach so heiteren Karneval. Ist total repressiv, das Ding.

  158. Haste schon Karten für Samstag Albert?

  159. ZITAT:
    „heiteres blog-Tabellenraten, Spieltag 21
    http://www.directupload.net/fi.....ps_pdf.htm

    Konstant Zweiter. :F

  160. ZITAT:
    „Haste schon Karten für Samstag Albert?“

    Nein. Bist du da?

  161. ZITAT:
    „Boah, Abgründe tun sich da ja auf – hinter dem ach so heiteren Karneval. Ist total repressiv, das Ding.“

    Karneval in zB Kölle? Religionskriege sind einfacher erklärbar, scheint mir.
    Um so irritierender, dass die Bundeshauptstadt meint, dort Nachholbedarf zu haben:
    http://www.tagesspiegel.de/ber.....13268.html
    Berlin muss mE nicht jeden Sch**** mitmachen, aber ok, auch die Autobahn-Maut hat ihre in sich geschlossene Logik. Oder so ähnlich 🤦

  162. mal wieder ein blitzsauberer Delling von Nidda adler

  163. ZITAT:
    „mal wieder ein blitzsauberer Delling von Nidda adler“

    Ganz ohne GEZ-Gebühren und dessen Gehalt.

  164. Mir ist dieses Wochenende wieder aufgefallen : der größte Teil der Sportberichterstattung im TV ist unheimlich grauenhaft geworden. Sportstudio überbietet sich ja schon seit langer Zeit mit Peinlichkeiten und Fremdscham-Momenten, über den Niedergang des Dopa ist hier schon zur genüge, und zu recht, oft genug gejammert worden und die Spochtschau hechelt mittlerweile nur noch dem Zeitplan hinterher ab wieviel Uhr man 10 Minuten Bildmaterial aus der Bundesliga zeigen darf, die man einstündig mit Werbung aufplustert, nachdem man sich Ewigkeiten durch die unteren Ligen gekämpft hat. Zur Krönung dann noch bitte das Heimspiel, eine Sendung die schon immer langweilig und einfallslos gestaltet war.

    Sky ist ein sensationsheischender FDP-Sender, der in seinen „News“ eine Woche Programm aus drei Trainingsvorfällen macht, und in jeder freien Sekunde die Geilität der Superbayern lobpreist, denn man ist ja schliesslich Sender für Gewinner-Publikum.

    Ich kann mich erinnern, dass ich zumindest Dopa und die spochtschau gerne gekuckt hab, mittlerweile schalte ich meist früh, entnervt wieder ab, weils allerorts immer blöder wird.

    #auchmalüberwasanderesjammern

  165. Ich will nicht, dass unser Märchen jetzt aufhört…. ich glaube fest daran , dass wir oben dran bleiben.

  166. @complainovic [173]
    Mit Deiner Kritik an der „spochtschau“ und dem ehemals Aktuellen „Sportstudio“ gebe ich Dir ja Recht, der „Dopa“ war schon immer mal mehr, mal weniger blöd und „Sky“ … naja.
    Nur: Warum – zum Kuckuck – hackst Du hier auf mir rum?
    Sollte ich Dir irgendwann auf die Füße getreten haben, tuts mir leid.
    Konstruktive Kritik ist ok.
    Rumblaffen nervt.
    Und zum Nerven haben wir hier eigentlich andere Kandidaten ;)

  167. Die Beine von Jessica

    Frage der Woche:
    Wo landet Frankfurt?

    http://www.kicker.de/home/umfr.....75922b067d

    Im Mittelfeld sagen bis jetzt die meisten.
    Wäre langweilig, aber gut!

  168. ZITAT:
    „Mir ist dieses Wochenende wieder aufgefallen : der größte Teil der Sportberichterstattung im TV ist unheimlich grauenhaft geworden. Sportstudio überbietet sich ja schon seit langer Zeit mit Peinlichkeiten und Fremdscham-Momenten, über den Niedergang des Dopa ist hier schon zur genüge, und zu recht, oft genug gejammert worden und die Spochtschau hechelt mittlerweile nur noch dem Zeitplan hinterher ab wieviel Uhr man 10 Minuten Bildmaterial aus der Bundesliga zeigen darf, die man einstündig mit Werbung aufplustert, nachdem man sich Ewigkeiten durch die unteren Ligen gekämpft hat. Zur Krönung dann noch bitte das Heimspiel, eine Sendung die schon immer langweilig und einfallslos gestaltet war.

    Sky ist ein sensationsheischender FDP-Sender, der in seinen „News“ eine Woche Programm aus drei Trainingsvorfällen macht, und in jeder freien Sekunde die Geilität der Superbayern lobpreist, denn man ist ja schliesslich Sender für Gewinner-Publikum.

    Ich kann mich erinnern, dass ich zumindest Dopa und die spochtschau gerne gekuckt hab, mittlerweile schalte ich meist früh, entnervt wieder ab, weils allerorts immer blöder wird.

    #auchmalüberwasanderesjammern“

    Ich gebe Dir vollumfänglich Recht!

  169. ZITAT:
    „SITZENREITER SITZENREITER“

    Perversling
    ;-)

  170. Nidda adler :
    keine ahnung wie du darauf kommst, dass ich auf dir rumhacken würde !?
    ich habe nur zum wiederholten Male die Fähigkeit bewundert, elegant von einem Thema zum anderen zu wechseln. Ds war doch nicht böse gemeint, durchatmen bitte.

  171. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Die Nerven liegen blank!
    (Eintracht rutscht von den CL Rängen)
    ;-)

  172. @complainovic [179]
    OK, akzeptiert.
    Verständ-nis-miss anscheinend meinerseits. Gebranntes Kind und so. ;)

  173. Nieda-Adler is dof

  174. Rheinland Adler

    Helmer konnte besser Fußball, dieses Dopa Gedöns ist schon ok aber nur mit JCM. Und Spochtstudio kommt viel zu spät, das mag ich nicht beurteilen aber Wim Thoelke vermiss ich schon. Spochtschau ohne Ernst Huberty auch nicht so prickelnd. Aber es muss ja geschaut werde.

  175. Ich habe am Wochenende keine Sekunde Bundesliga geschaut. Nachdem ich unterwegs im Kicker Ticker von der roten Karte gegen Abraham gelesen habe, gab es auch keinen Grund mehr einzuschalten. Wenn ich Zeit habe, schaue ich Eintracht Einzelspiele auf Sky. Ansonsten les ich mittlerweile eigentlich mehr über Fußball, als dass ich ihn schaue. Kann mich da der 173 von complainovic nur anschließen.

  176. mal eine frage an das versammelte fachpublikum: warum bekommt Hector für sein foul, das zum elfmeter führt, nur gelb und nicht rot? der schanzer war doch durch, hector letzter mann, ein anderer eintrachtler hätte nicht mehr eingreifen können?

  177. Tja, moin moin.
    Man kann gegen Ingolstadt verlieren. Auch im Wäldchen. Es geht. Sogar ohne große Anstrengung.
    Jetzt müssen auch die Jungen ran, gut, dass Danny kam. Lieber fünf Mal gegen Bayern als drei Mal gegen
    Darmstadt oder die Schanz-men. Aber das ist sie wieder, unsere geliebte Eintracht. Die Euroleague ist schon ok. Für die Champions reicht es nicht ganz.

  178. ZITAT:
    „mal eine frage an das versammelte fachpublikum: warum bekommt Hector für sein foul, das zum elfmeter führt, nur gelb und nicht rot? der schanzer war doch durch, hector letzter mann, ein anderer eintrachtler hätte nicht mehr eingreifen können?“

    Keine eindeutige Torchance.

  179. @183: Einmal Ernst Huberty? Kommt sofort:
    http://www1.wdr.de/mediathek/v.....y-100.html

  180. ZITAT:
    „mal eine frage an das versammelte fachpublikum: warum bekommt Hector für sein foul, das zum elfmeter führt, nur gelb und nicht rot? der schanzer war doch durch, hector letzter mann, ein anderer eintrachtler hätte nicht mehr eingreifen können?“

    Hättest Du Dir das gewünscht?

  181. @raideg
    danke für die Erläuterung. also auch hier ermessenssache des schiris. habe mir die szene jetzt nochmal angeschaut: für mich ist das eine eindeutige chance. der wäre durch gewesen.

    @phauser
    schönes wetter da draußen.

  182. concordia-eagle

    karsten, dann hätte Hansen auch Rot bekommen müssen.

  183. ZITAT:
    „karsten, dann hätte Hansen auch Rot bekommen müssen.“

    hm, vielleicht. wobei rebic nicht so zentral vorm tor war. und dann ist da doch noch das mit der doppel- bzw. dreifachbestrafung, wenn es elfer gibt. oder bringe ich was durcheinander?

  184. ZITAT:
    „hm, vielleicht. wobei rebic nicht so zentral vorm tor war.“

    Der Spieler, den Hector gefoult hat, ist nach links weggegangen, der ist auch nicht direkt aufs Tor zugegangen.

  185. Morsche
    hab`mich noch nicht wieder erholt. Bin aber weiter optimistisch. Klassenerhalt im Blick!

  186. ZITAT:
    „… oder bringe ich was durcheinander?“

    öfter mal.

  187. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… oder bringe ich was durcheinander?“
    öfter mal.“

    Das hat er ja nicht exklusiv.

  188. Man vergisst einfach zu schnell. Nur nochmal an die letzen 4 Wochen der vergangenen Saison denken.
    Für viele war der Drops damals schon gelutscht und die abgestiegene Eintracht auf dem Weg des nächsten
    Traditionsclubs, der über Jahre in der 2. Liga versauert. Wenn es dieses Jahr Platz 9, 10 oder 11 wird, ist das unter den gegebenen Voraussetzungen immer noch Spitze.

  189. Natürlich. Was nichts dran ändert, dass Kackspiele Kackspiele sind. Und dass man die eventuell auch so nennen darf.

  190. Morsche!

    Die Eintracht wurde am Samstag geerdet – ist das nun ein Drama?

    Tatsächlich überwiegt bei mir immer noch die Freude über den geschafften Klassenerhalt und die bereits gesammelten 35 Punkte der laufenden Saison. Wenn es am Ende Platz 9 oder 10 werden sollte, war es immer noch eine bemerkenswerte Verbesserung im Vergleich zur letzten Saison.

    Auch Kovac unterlaufen Fehler, klar. Allerdings habe ich bei ihm nicht den Eindruck, dass er ein kollektives Versagen wie in der Rückrunde der Schande zulassen würde. Insofern gehe ich davon aus, dass die Eintracht letztlich genau dass erreichen wird, was zu Saisonbeginn als „mal eine ruhige, sorgenfreie Saison spielen“ ausgegeben wurde.

    Hieraus ein Drama zu machen halte ich für verfehlt. Diese „Geerdet werden“ tut durchaus auch gut – die Demut kommt zurück („ohne Kämpfen, beissen, eklig spielen geht es eben nicht“) und es wird offensichtlich, woran in den nächsten Wochen weiter intensiv zu arbeiten sein wird.

  191. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „… oder bringe ich was durcheinander?“
    öfter mal.“

    Das hat er ja nicht exklusiv.“

    sehr wahr

  192. Andreas Richter

    Morsche.

    Die *200* hat das ganze blog-g-geschwätz aufn punkt gebracht…..

  193. Westend-Adler unterwegs

    Hat Kovac nach dem Spiel irgendwo erklärt, warum er gegen die Ingos nicht mit der bewährten Dreierkette angefangen hatte?

    In den ersten 30 Minuten schien die Mannschaft vom mutigen und beherzten Auftritt des Auditeams doch recht überrascht zu sein und kam selbst nicht richtig in die Partie. Man hatte wohl erwartet, dass die Ingos zunächst mal Beton anrühren würden, wofür auch die Aufstellung der Eintracht spricht.

    Wenn ich dann als Trainer sehe, dass der Gegner doch ganz anders spielt als erwartet, nämlich mutiger und offensiver, kann man darauf durchaus auch frühzeitig reagieren. Eine Umstellung auf die Dreierkette hätte sich für mich schon ab der 20. Minute angeboten, um hinten mehr Sicherheit rein zu bekommen und beim Aufbau aus der eigenen Hälfte heraus eine zusätzliche Anspielstation zu haben.

    Für mich hat Kovac dem Treiben der Ingos zu lange tatenlos zugesehen. Vielleicht mangelnde Erfahrung.

  194. Früher, vorzeitiger Jubel lohnt sich vielleicht doch nicht…

    https://media.giphy.com/media/26gIPGzPAIhx9h5UQ/giphy.gif

  195. ZITAT:
    „karsten, dann hätte Hansen auch Rot bekommen müssen.“

    Davor war ja schon eine Szene wo Hector von hinten hält und schubst und der Ingolstädter zum Glück den Schuss statt den Elfer nimmt. Das hätte bei Pfiff durchaus rot geben können. Bei der anderen Szene war zumindest noch einer dabei der vermeintlich hätte eingreifen können. Außerdem ist er da nicht direkt auf’s Tor gelaufen.

  196. ZITAT:
    „Hättest Du Dir das gewünscht?“

    Jemand fragt sachlich nach dem warum und dann kommen solche Blödmannkommentare. Glückwunsch.

  197. Also für mich hätte es keine Heimniederlage gegen Ingolstadt gebraucht um mich zu erden, das hatten vorher Leipzig und Leverkusen schon zur Genüge besorgt.

  198. Ich persönlich erfreue mich immer noch an Sefes tollem Tor in der Relegation.

  199. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hättest Du Dir das gewünscht?“

    Jemand fragt sachlich nach dem warum und dann kommen solche Blödmannkommentare. Glückwunsch.“

    +1

  200. Kackspiel!

    Guten Morgen!

    Ist jetzt eigentlich die Ingolstadt-Delle, von der letzte Woche hier schon geschrieben wurde?

    Wer spielt denn in Berlin?

  201. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Kackspiel!

    Guten Morgen!

    Ist jetzt eigentlich die Ingolstadt-Delle, von der letzte Woche hier schon geschrieben wurde?

    Wer spielt denn in Berlin?“

    Mal das Geheimtraining abwarten; dann wissen wir mehr.

  202. ZITAT:
    „Also für mich hätte es keine Heimniederlage gegen Ingolstadt gebraucht um mich zu erden, das hatten vorher Leipzig und Leverkusen schon zur Genüge besorgt.“

    Dazu kommt, dass nicht die samstägliche Erdung das Problem ist, sondern die „Disbalance des Kaders“ (Durstewitz, Jammerer) die in den nächsten Spielen eklatant zu Trage treten wird und die vom Management sehenden Auges akzeptiert wurde.

  203. ZITAT:
    „Früher, vorzeitiger Jubel lohnt sich vielleicht doch nicht…

    https://media.giphy.com/media/26gIPGzPAIhx9h5UQ/giphy.gif

    Bei allem „habsdirdochgesagt“, großes Mitleid meinerseits.

  204. ZITAT:
    „Hat Kovac nach dem Spiel irgendwo erklärt, warum er gegen die Ingos nicht mit der bewährten Dreierkette angefangen hatte?

    Eine Umstellung auf die Dreierkette hätte sich für mich schon ab der 20. Minute angeboten, um hinten mehr Sicherheit rein zu bekommen und beim Aufbau aus der eigenen Hälfte heraus eine zusätzliche Anspielstation zu haben.“

    Ich habe die Drieierkette auch vermisst! Wenn ich mich richtig erinnere kam genau diese Umstellung tatsächlich kurz vor der Roten Karte für Abraham und war damit dahin. Um die 20. Minute herum orientierte sich Hasebe weiter zurück zwischen Abraham und Jesus. War dann halt nur von sehr kurzer Dauer.

  205. ZITAT:
    „Ich persönlich erfreue mich immer noch an Sefes tollem Tor in der Relegation.“

    Na geht doch!

  206. @200
    Genauso, Ronny B.

  207. Die Dreierkette funktioniert aber nicht, wenn Hase das ZM zusammenhalten muss.

  208. Mal was anderes: Die mitreißendsten Tore des Wochenendes haben m.E. Freiburg und Leipzig geschossen, weil direkter, technisch anspruchsvoller One Touch-Fußball. Das möchte ich bei uns auch mal wieder sehen!!!

  209. Ach du Schreck. Chandler und Otsche haben ja auch schon vier gelbe Karten.
    Na dann bin ich aber auf die nächsten Wochen gespannt. Hat Bindewald noch einen Spielerpass?

  210. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Die Dreierkette funktioniert aber nicht, wenn Hase das ZM zusammenhalten muss.“

    Das hat ohnehin nicht funktioniert. Und wenn ich mit langen Bällen operiere, brauche ich auch keinen zweiten 6er.

  211. Wie werden wir spielen?

    Hrady-
    Chandler, Hector, Otsche, Tawa-
    Hase B, Gacinovic/Besu/Barkok-
    Rebic, Gaci/Barkok, Blum/Hragota-
    Meier

    Es wird auf unsere Offensive ankommen. Wenn wir treffen, kann man es verschmerzen, dass wir hinten nicht soviel Qualität haben. Wichtig ist es in Führung zu gehen, irgendwie. Und dann kann sich Hase auch wieder defensiver orientieren und irgendwie retten wir das über die Zeit oder machen ein Kontertor.

    Gegen Bielefeld und Freiburg ist die Situation dann schon wieder entspannter. Chandler und Otsche sollten sich nur nicht im gleichen Spiel die fünfte Gelbe holen.
    Ich sehe jetzt noch nicht so schwarz.
    Sollte nicht auch Fabian diese Woche wieder mittrainieren?

  212. ZITAT:
    „Früher, vorzeitiger Jubel lohnt sich vielleicht doch nicht…

    https://media.giphy.com/media/26gIPGzPAIhx9h5UQ/giphy.gif

    Gibt so einige Sachen , die vorzeitig nicht angesehen sind

  213. “ Sollte nicht auch Fabian diese Woche wieder mittrainieren?“

    Kündete Kovac nicht etwas von einer lediglich leichten Verbesserung von Fabians Rückengebrechen? Das in Addition mit der langen Wettkampfpause plus der weitgehend verpassten Wintervorbereitung tönt nicht nach einem zügigen und durchschlagenden Comeback.

  214. Ich bleibe dabei. Unsere Topformation ist jederzeit und überall konkurrenzfähig.
    Diese ist aber nun mal eben pulverisiert.
    Und da steh’n mer nun. Kein ordentlicher 2. Anzug im Schrank, schon e bissi naggisch.

  215. Man hat es übertrieben in der Winterpause mit der Sorglosigkeit.
    In den nächsten Wochen gibt es ordentlich was auf die Fresse.

  216. ZITAT:
    „Kündete Kovac nicht etwas von einer lediglich leichten Verbesserung von Fabians Rückengebrechen? …“

    „Kovac: Marco Fabian steigt nächste Woche wieder ins Training ein.“

    https://twitter.com/Eintracht/status/832538167655952388

  217. Schaedelharry63

    ZITAT:
    „@183: Einmal Ernst Huberty? Kommt sofort:
    http://www1.wdr.de/mediathek/v.....y-100.html

    Danke schön.

    Noch eine Hommage:

    https://www.youtube.com/watch?v=Gv9X9db7bcs

  218. Ist ja nix neues bei uns. Saisonziel aber schon erreicht. Wir sind doch im Soll. Lilien verputzt. Der 3er in Schalke ebenso fehl am Platze wie die Pleite am Samstag. Alles gut.

  219. schwarzwaldadler

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ttelt.html

    langsam wird es lächerlich, wegen sowas ein Verfahren zu ermitteln.

  220. ZITAT:
    „Natürlich. Was nichts dran ändert, dass Kackspiele Kackspiele sind. Und dass man die eventuell auch so nennen darf.“

    Richtig! Das darf man. Ist ja auch grundsätzlich gut so, wenn einem nicht alles am Arsche vorbeigeht.
    Daher sind Kackelfer mit Kacknachschuss auch Kackelfer mit Kacknachschuss!

  221. Westend-Adler unterwegs

    Bei der alten Dame hätten wir auch in Bestbesetzung verlieren können. Verlieren wir da mit einer Notelf, habe ich damit kein Problem. Vorausgesetzt, die Einstellung stimmt und es ist ein Matchplan erkennbar. Fabian würde ich in Berlin nur bringen, wenn er wirklich fit.

    Gegen Bielefeld fehlt ja in der Defensive voraussichtlich „nur“ der Jesus. Dies sollte gegen einen spielerisch doch recht limitierten Zweitligisten aber nicht ins Gewicht fallen. Zudem können Omar und David bis dahin mal ordentlich regenieren. Gegen einen potentiellen Zweitligaabsteiger darf und wird sich die Eintracht daheim keine Blöße geben.

    Gegen Freiburg sollten Boppes und Otzsche tunlichst dabei sein und sich in Berlin möglichst keine Gelbe einfangen. Die können von mir aus bei den Bauern pausieren, das wäre der rechte Moment.
    Im Übrigen reicht bei Abraham ein Spiel Sperre für eine angemessene Ahndung aus, finde ich. Er könnte gegen Freiburg wieder dabei sein.

    Abgesehen vom Spiel in Berlin sind die Aussichten also gar nicht schlecht. Pokalhalbfinale klarmachen und gegen Freiburg mindestens einen Punkt, das würde mir fürs erste reichen.

  222. „Im Übrigen reicht bei Abraham ein Spiel Sperre für eine angemessene Ahndung aus, finde ich. Er könnte gegen Freiburg wieder dabei sein. „

    Forsberg hat zuletzt wegen groben Foulspiel drei Spiele bekommen, Wagner wegen einfachem Foulspiel zwei, Volland unlängst wegen Halten zwei. Ein Spiel Sperre gibt es bei sowas im Normalfall nur, wenn der Schiri ziemlich offensichtlich daneben lag. Das fällt in dem Fall wohl eher aus. Unter zwei Spielen wird der Gute nicht davon kommen.

  223. ZITAT:
    „Man hat es übertrieben in der Winterpause mit der Sorglosigkeit.“

    Das glaube ich nach wie vor nicht. Im Moment kommt einerseits alles zusammen mit Verletzungen und Sperren etc., zum Anderen musste bei der begrenzten Finanzlage aka. Investitionsbereitschaft mit solchen Durststrecken bei diesem auf Kante genähten Kader gerechnet werden.

    ZITAT:
    „Bei der alten Dame hätten wir auch in Bestbesetzung verlieren können. Verlieren wir da mit einer Notelf, habe ich damit kein Problem. Vorausgesetzt, die Einstellung stimmt und es ist ein Matchplan erkennbar. Fabian würde ich in Berlin nur bringen, wenn er wirklich fit.“

    Das sehe ich genauso. Habe aber 0,0 Hoffnung, dass Fabian gegen Hertha mittun kann…

  224. Für die Relegation wünsche ich mir: Union versus HSV.

    Besser geht es nicht.

  225. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Unter zwei Spielen wird der Gute nicht davon kommen.“

    Wäre der Normalfall, stimmt schon.

  226. Frage mich, ob der DFB bei seinen ganzen Ermittlungen noch dazu kommt sich um belanglose Sachen wie z.B. DFB-Pokal zu kümmern.
    Die kommen mir langsam vor wie ein Scotland Yard des Sports.
    Ermittlungen gegen Gladbach wegen eines Banners, gegen Ancelotti wegen eines Krampf im Mittelfinger, vorher die Jagd auf diese Kriminellen auf der Dortmunder Süd.
    Die sollten überlegen ihre Abteilung für Schwerverbrechen auf vllt. 500 Ermittler aufzustocken, sonst kommen die ja gar nicht mehr hinter her.

    P.S. gibt es eigentlich schon eine SoKo „Leipzig“ bei denen oder übernimmt das die frühere SoKo „Hopp“?

  227. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hättest Du Dir das gewünscht?“

    Jemand fragt sachlich nach dem warum und dann kommen solche Blödmannkommentare. Glückwunsch.“

    Tut mir leid. Ich habe die Frage als Provokation aufgefasst, zumal ich hier keinerlei Grund für eine rote Karte sah. Dass Du mich als Blödmann bezeichnest, obwohl Du mich gar nicht kennst, ist nicht schön.

  228. “ zumal ich hier keinerlei Grund für eine rote Karte sah. „

    Wirklich? Im Stadion oder am TV?

  229. ZITAT:
    „“ zumal ich hier keinerlei Grund für eine rote Karte sah. “
    Wirklich? Im Stadion oder am TV?“

    Vergiss es. Es ging ja um Hector.

  230. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“ zumal ich hier keinerlei Grund für eine rote Karte sah. “
    Wirklich? Im Stadion oder am TV?“

    Vergiss es. Es ging ja um Hector.“

    Am TV. Beim Doppelpass waren Experten sogar der Meinung, Hector hätte den Ball gespielt. Andere sprachen von klarem Elfmeter. Rote Karte war in dieser Runde kein Thema.

  231. Gibt es schon irgendwo eine Prognose, wie lange der Jesus ausfällt?

  232. +++ANZEIGE+++
    Reise in eine CL-Stadt im Herbst 2017 zum halben Preis abzugeben.

  233. ZITAT:
    „+++ANZEIGE+++
    Reise in eine CL-Stadt im Herbst 2017 zum halben Preis abzugeben.“

    Defätist!

  234. ZITAT:
    „Dass Du mich als Blödmann bezeichnest, obwohl Du mich gar nicht kennst, ist nicht schön.“

    Ich habe den Kommentar so bezeichnet und nicht Dich. Blödsinn wäre aber wohl die bessere Wahl gewesen.
    Sorry.

  235. „+++ANZEIGE+++
    Reise in eine CL-Stadt im Herbst 2017 zum halben Preis abzugeben.“

    Defätist!“

    Right on.

  236. ZITAT:
    „Mir ist dieses Wochenende wieder aufgefallen : der größte Teil der Sportberichterstattung im TV ist unheimlich grauenhaft geworden. Sportstudio überbietet sich ja schon seit langer Zeit mit Peinlichkeiten und Fremdscham-Momenten, über den Niedergang des Dopa ist hier schon zur genüge, und zu recht, oft genug gejammert worden und die Spochtschau hechelt mittlerweile nur noch dem Zeitplan hinterher ab wieviel Uhr man 10 Minuten Bildmaterial aus der Bundesliga zeigen darf, die man einstündig mit Werbung aufplustert, nachdem man sich Ewigkeiten durch die unteren Ligen gekämpft hat. Zur Krönung dann noch bitte das Heimspiel, eine Sendung die schon immer langweilig und einfallslos gestaltet war….“

    Das sehe ich auch so. Sportstudio? Gibts das wirklich noch? :-)
    Allerdings finde ich den Talk bei Sky90 sehr gut. Zwar abhängig von den Gästen, aber Patrick Wasserzieher ist immer sehr aufgeräumt und sehr sachlich. Kann ich nur empfehlen.

  237. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Dass Du mich als Blödmann bezeichnest, obwohl Du mich gar nicht kennst, ist nicht schön.“

    Ich habe den Kommentar so bezeichnet und nicht Dich. Blödsinn wäre aber wohl die bessere Wahl gewesen.
    Sorry.“

    oK

  238. ZITAT:

    P.S. gibt es eigentlich schon eine SoKo „Leipzig“ bei denen oder übernimmt das die frühere SoKo „Hopp“?“

    Du hast die SoKo Fans vergessen, die Spieler/Trainer/Schiedsrichter bewerfen und bespucken. Aber das wäre wohl eine Lebensaufgabe für die 500 Ermittler.

  239. Das Programm von hr3 ist durchgängig langweilig und schlecht. Das schlechteste Dritte überhaupt.

  240. Die nachfolgende Ecke brachte nichts ein.

  241. ZITAT:
    „Das Programm von hr3 ist durchgängig langweilig und schlecht. Das schlechteste Dritte überhaupt.“

    Ausser „Herrchen gesucht“!

  242. @241

    Ich sehe auch kein Foul von Hector. Er spielt den Ball. Es ist doch sogar außerhalb des Strafraums.
    Für mich sind aber auch die beiden roten Karten ein Witz, aber egal.

  243. Kovac könnte doch mal Seferovic defensiv aufstellen, wenn der schon vorne das Tor nicht trifft. Kämpfen kann er

  244. ZITAT:
    „Habe aber 0,0 Hoffnung, dass Fabian gegen Hertha mittun kann…“

    Ich habe Hoffnung, dass er im Kader stehen kann (vorausgesetzt er trainiert die ganze Woche ohne Probleme mit). Ich bin aber auch so relativ optimistisch für Samstag komischerweise. Wichtig wird sein, ob Tawatha auf Bundesliganiveau eine gute Partie abliefern kann und ob Hector es schafft eine gute Partie zu spielen.

  245. ZITAT:
    „Das Programm von hr3 ist durchgängig langweilig und schlecht. Das schlechteste Dritte überhaupt.“

    wir reden hier über TV oder Radio?

  246. Ich finde es ja nach wie vor höchst erstaunlich und auch ganz sicher erfreulich, dass die Eintracht überhaupt so lange da oben mit(ge)spiel (hat?).

    Bei diesem Graupen“sturm“ ein echtes Wunder.

    Vorneweg das Dauer-Auslaufmodell „Fussballgott“ , das unbedingt auch noch bis zum allerletzten Meter seiner (nach meiner Meinung völlig überschätzten) Karriere mitgeschleppt werden muss.. Dann mit Hrgota ein weiterer Name, der in wenigen Jahren nicht mal eingefleischten Fans noch ein Begriff sein wird. Und, fast schon Tradition in Frankfurt, ein zuverlässiger Chancentod, der kein Scheunentor trifft. Das sind die 3 „Stürmer“ mit den meisten Einsätzen in dieser Saison.
    25 Tore nach 21 Spielen sind dann wohl eher keine Überraschung, sondern ist wohlwollend im unteren Mittelfeld zu verorten.
    Man sollte nach wie vor froh sein, wenn in diesem Jahr, wo wahrscheinlich jeder Kackverein einen CL Platz ergattern könnte, mal nicht gegen den Abstieg gespielt wird. Hat ja auch mal was.

    Wobei…wenn jetzt noch die Defensive bröckelt, bzw ausfällt, dann könnte es (vorne geht nix, dafür hinten um so mehr, rein) noch einmal spannend werden. Ich würde nur noch mit Barkok, Rebic und Tarashaj, spielen.
    Schlechter können die das auch nicht machen.

    Feuer frei!

  247. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das Programm von hr3 ist durchgängig langweilig und schlecht. Das schlechteste Dritte überhaupt.“
    TV

    wir reden hier über TV oder Radio?“

  248. “ Das schlechteste Dritte überhaupt.“

    Nein, ist der MDR. Mit Abstand.

    Mal Riverboat geschaut?

  249. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das Programm von hr3 ist durchgängig langweilig und schlecht. Das schlechteste Dritte überhaupt.“
    TV

    wir reden hier über TV oder Radio?“„

    … das heißt dann aber nicht hr3, das ist Radio. Bitte hier keinen Unsinn posten. Danke, ich sage das im Auftrag von vielen Freunden :-)

  250. ZITAT:
    „Mal Riverboat geschaut?“

    Du gehst auch dahin, wo es wehtut…

  251. ZITAT:
    „Kovac könnte doch mal Seferovic defensiv aufstellen, wenn der schon vorne das Tor nicht trifft. Kämpfen kann er“

    ich würd’s ja mit amfg auf der 6 probieren (wie funkel anno dazumal). ballsicher, kann das spiel schnell machen, hilft bei standards hüben wie drüben

  252. Äh, Fabian wird ab heute wieder auf dem Platz sein. Das heißt nicht, dass er wieder mit der Mannschaft trainiert. Die Rekonvaleszenten Joggen üblicherweise erst mal ne Woche vor sich hin.

  253. ZITAT:
    „Gibt es schon irgendwo eine Prognose, wie lange der Jesus ausfällt?“

    https://twitter.com/Eintracht/status/833677173580058624
    Ausfall für „mindestens“ Hertha.

  254. „Ich wollte ihn nicht treffen. Man sieht ja genau, dass ich zum Ball will. Das war keine Absicht“, sagte Abraham der Bild-Zeitung. „Es war kein böses Foul, sondern einfach nur Pech, dass ich ihn treffe. Es tut mir leid für die Mannschaft. Natürlich hoffe ich, dass es keine Sperre gibt “ (fett von mich)

    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

    Sagt man den Spielern nicht, dass das nicht geht?!

    Die FIFA schreibt zwingend bei Rot mindestens 1 Spiel vor, es sei denn es handelt sich krassen Irrtum von Schiri…

    2 bekommt man mindestens vom DFB wenn „rohes Spiel“ 3 bei „rohen rohes Spiel“ 4 wenn der Spieler verletzt vom Platz getragen 5 wenn der Spieler länger ausfällt.

    6 sind bei „Tätlichkeit“ angesagt, die dann aber reduziert werden können.

    Wenn Abraham also keine Ahnung von Konsequenz nach Rot hat, und sich dessen gar nicht bewusst ist, also ich weiß ja nicht… vielleicht sollte man das ihm doch nebenbei mal flüstern.

    Kann aber auch ein Fehler in der Übersetzung sein. Vielleicht meinte er ja, „geringe Sperre“.

  255. ZITAT:
    „2 Spiele für Abraham“

    Vertretbar.*

    * Das hätte ich im Stadion noch deutlich anders gesehen. ;)

  256. 2 Spiele Sperre?

    Mist, da hat der Watz Recht gehabt.

  257. Was sind denn dann die Möglichkeiten für Samstag?
    Mit Tawatha und dann Otsche halblinks in der Mitte?

    Gefühlt fast die einzige halbwegs naheliegende Option….Varela fällt ja weiter aus, ansonsten hätte auch Chandler einrücken können….

  258. ZITAT:
    „2 Spiele Sperre?
    Mist, da hat der Watz Recht gehabt.“

    Habe natürlich als Anführer auf mindestens das Doppelte gehofft.

  259. Und noch 10T Euro Strafzahlung

  260. Wieso eigentlich Geld-Strafe?

  261. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Wieso eigentlich Geld-Strafe?“

    Der DFB braucht Kohle für die schon vor Baubeginn immer teurer werdende Akademie. Oder es müssen noch Bestechungsgelder nachgezahlt werden. Oder die Anwälte von Freshfields haben mal wieder eine Rechnung geschickt.

  262. ZITAT:
    „Wieso eigentlich Geld-Strafe?“

    Vielleicht hat er noch etwas zum Schiri oder 4 Offiziellen gesagt.

  263. ZITAT:
    „“ Das schlechteste Dritte überhaupt.“

    Nein, ist der MDR. Mit Abstand.

    Mal Riverboat geschaut?“

    MDR war der Haussender von Achim Mentzel, der singenden Spreewaldgurke, kann also so schlecht nicht sein.

  264. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wieso eigentlich Geld-Strafe?“

    Vielleicht hat er noch etwas zum Schiri oder 4 Offiziellen gesagt.“

    Bestimmt was böses über Red Bull.

  265. Strassenstars ist allerdings prima.

  266. Russ im Training mit weißem Leibchen

    hat das was zu sagen?!

  267. Schon erstaunlich, im Fussball wird seit Jahr und Tag der Fäkalsprache gehuldigt, es wird der Gegner ins Bahnhofsviertel verwandschaft und sonst ist man auch net zimperlich im Umgang (von allen Seiten, man teilt aus, steckt ein, danach geht man einen saufen) aber sobald man sagt „Rasenball, ihr seid doof!“ tritt die geballte DFB-Macht auf den Plan, freut sich ein zweites Arschloch, dass von ihren Bestechungen und anderen Skandalen abgelenkt wird, und amtshandelt so dermassen vorauseilend gehorsam, dass man meint, es gab Anweisung aus Fuschl/See.

  268. Endlich wird mal durchgekehrt, endlich sauberer Fußball. Damit Familien mit Kindern unbehelligt zum Freude haben ins Stadion gehen können. Wir warten auf die Stewards, denen man „rude words“ melden kann, wie in der hochgelobten Premier League. Danke, Rasenball und DFB.

  269. Am Ende bauen sie noch Frauenklos in die Stadien ein.

  270. ZITAT:
    „Am Ende bauen sie noch Frauenklos in die Stadien ein.“

    Jetzt übertreibst Du.

  271. Seit wann gibt es eigentlich Strafen wegen Plakaten? Ist das ganz neu in der BuLi? Ist mir zum ersten mal, glaube ich, bei der UEFA for 2 oder drei Jahren gegen Ajax aufgefallen.
    Mit moderner Technik ist es doch bestimmt möglich, aus dem Fangeschrei alle Einzelstimmen herauszufiltern und dann jeden einzelnen Hurensohnruf einzeln strafrechtlich zu verfolgen, wie das Gesetz es vorsieht….

  272. ZITAT:
    „Am Ende bauen sie noch Frauenklos in die Stadien ein.“

    Oder tragen rosa Trikots.

  273. Auf das letzte Spiel in dieser Saison freu ich mich jetzt schon.

    Einmal mit Allem bitte.

  274. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Am Ende bauen sie noch Frauenklos in die Stadien ein.“

    Jetzt übertreibst Du.“

    War ein Schreibfehler: es geht um Katzenklos.

  275. ZITAT:
    „Seit wann gibt es eigentlich Strafen wegen Plakaten? Ist das ganz neu in der BuLi? Ist mir zum ersten mal, glaube ich, bei der UEFA for 2 oder drei Jahren gegen Ajax aufgefallen. …“

    Ne, das geht mal mindestens seit Hopp in der Liga ist.

    „… Mit moderner Technik ist es doch bestimmt möglich, aus dem Fangeschrei alle Einzelstimmen herauszufiltern und dann jeden einzelnen Hurensohnruf einzeln strafrechtlich zu verfolgen, wie das Gesetz es vorsieht….“

    Wieder Hopp: Die BVB-Strafe beinhaltete ja auch Schmähgesänge gegen eben diesen.

  276. Huszti gehen zu lassen, war ein strategischer Fehler.

    Gegen Ingolstadt haben die Abstände nicht gestimmt.
    Die „Leistung“ von Sefe war eine Frechheit.

  277. Oder tragen rosa Trikots.“

    HSV?

  278. ZITAT:
    „Russ im Training mit weißem Leibchen
    hat das was zu sagen?!“

    Ist so ein Modeding
    https://twitter.com/eintracht/status/833698582666559489

  279. ZITAT:
    „Russ im Training mit weißem Leibchen“

    Das wäre genial, wenn er helfen könnte. Ist aber eher noch zu früh, oder?

  280. Ist Fabian auf dem Platz?

  281. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Russ im Training mit weißem Leibchen“

    Das wäre genial, wenn er helfen könnte. Ist aber eher noch zu früh, oder?“

    Naja ganz ehrlich? Wenn jemand nach sowas zurück kommt dann gehört es sich dass er in der 85. Bei einer 3:0 Führung zuhause eingewechselt wird und ein wenig Schaulaufen darf…

  282. War das schon?
    http://www.fr-online.de/eintra.....74988.html
    „Disbalance“ Kannte ich auch noch nicht, diese Bezeichnung. Wieder was gelernt.

  283. ZITAT:
    „Huszti gehen zu lassen, war ein strategischer Fehler.“

    Keinen Ersatz zu haben, war einer.

  284. ZITAT:
    „Disbalance“

    wackelisch

  285. ZITAT:
    „Wenn jemand nach sowas zurück kommt dann gehört es sich dass er in der 85. Bei einer 3:0 Führung zuhause eingewechselt wird und ein wenig Schaulaufen darf…“

    Da hast Du sicher recht. Trotzdem wird sich ein Marco Russ mit Sicherheit in den Dienst der Mannschaft stellen, wenn es irgendwie Sinn macht.

  286. Gab es für unser „Bomben auf Dynamo“-Spruchband damals nicht auch eine Strafe? Ich weiß es net mehr.

  287. @raideg/Rasender/3B/esszett/Boccia
    Sorry für die Gegenrede, aber der schicke ich eine versöhnliche Einleitung vorweg :-)
    Ich bin ja bei euch, die plötzliche Empfindlichkeit, wenn es um Leipzig geht, die nervt wie Sau. (Wobei es ja spätestens bei Onkel Hopp los ging). Diese ganze Entwicklung der letzten Zeit halt. Keine will das sterile Stadion, den klinisch reinen Fangesang, die englische Krankheit. Zumindest keiner hier im Blog und in meinem Bekanntenkreis – ich auch nicht. Und ja, die Entwicklung ist heuchlerisch, d’accord.

    Banner wie „Wenn der Ralf nicht weiter weiß, laufen die Drähte zu den Farmteams heiß. Wettbewerbsverzerrung stoppen!“ & „117 Jahre Tradition in Schwarz-Weiß-Grün mit 80.000 Mitgliedern! Und ihr so?“ müssen DFB, Leipzig und die ganze Empörungsmaschinerie aushalten. Punkt.

    Aber sich empören, wenn der DFB wegen:
    „Wir verurteilen jeden geworfenen Stein… der Euch Kunden nicht getroffen hat.“
    ermittelt?
    Ernsthaft, was erwartet ihr bitte?
    Was erwarten die aufrechten Kämpfer für die Tradition?
    Natürlich gibt es da eine Reaktion, und natürlich wussten die Bannermaler dies ganz genau. Es geht nicht um einen launigen Gesang oder einzelne Zwischenrufe – da haben Leute einen Text ausformuliert, ihn akkurat aufgemalt und medienwirksam hochgehalten.
    Sollen sie machen, ich werde meine ganz persönlichen Gedanken zu diesem Spruch nicht auch noch ausführlich in die Debatte einwerfen, da würde es um Grenzen gehen und wie man dann bei ähnlichen Sprüchen anderer Gruppierungen mit ganz anderen „Feinden“ umgeht. Führt wahrscheinlich zu nichts, es ist ja auch sehr schwer Grenzen zu ziehen.

    Aber speziell dieses Banner und die Reaktion als Beleg für eine falsche Entwicklung zu nehmen, da gibt es genug andere Sachen. Wobei, und da bin ich vermutlich wieder bei euch, bei aller Verantwortung die bei den Textern des Banners liegt, diese Eskalation ist nicht einseitig entstanden. Da hat der DFB fleißig mitgemacht.
    Aber mir geht noch etwas anderes auf die Nerven: „Wir“ als AG der Herzen haben servil gekuscht, gerade auch als es noch relativ einfach war sich für Meinungsfreiheit in der Kurve stark zu machen (Von 50+1 rede ich ja gar nicht). Jetzt wird es immer schwieriger und ich habe sehr große Zweifel, ob man bei den AGs, GmbHs und Vereinen ausgerechnet jetzt dafür kämpft. Fürchte die Choose fahren wir mal mindestens als Beifahrer von DFB & Leipzig mit gegen die Wand.

  288. Eine bedenkenswerte 300. Danke, Eintracht-Laie.

  289. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn jemand nach sowas zurück kommt dann gehört es sich dass er in der 85. Bei einer 3:0 Führung zuhause eingewechselt wird und ein wenig Schaulaufen darf…“

    Da hast Du sicher recht. Trotzdem wird sich ein Marco Russ mit Sicherheit in den Dienst der Mannschaft stellen, wenn es irgendwie Sinn macht.“

    Wenn Russ hinten bleibt, keine unnötigen Kilometer schrubbt, so wie der langbeinige Buckel vorne, dann wird er wohl fehlende Kondition durch Ordnung der Abwehr ersetzen können.

    Da sollte Hector aber aufpassen, dass er nicht die ein oder andere Backpfeife sich fängt.

  290. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Huszti gehen zu lassen, war ein strategischer Fehler.“

    Keinen Ersatz zu haben, war einer.“

    Nein! Sie haben keinen gefunden, der die Eintracht verstärken würde. Deshalb haben sie es gelassen. Nur weil keiner geholt wurde, heißt das nicht, dass keiner gesucht wurde. Und auch das Argument der Kurzfristigkeit zieht nur begrenzt, denn ich bin mir sicher, dass die für jede Position Spieler auf dem Zettel haben.

  291. Ein Zitat, mitgebracht von meinem Katastrophentourismus zu Matz Ab. Heribert würde sagen „bedenkt mal wo wir herkommen“. Nicht, dass ich dies auf die Eintracht jetzt anwenden wollte, eher als generelle Erinnerung auf welchem Niveau, zu recht, kritisiert wird.

    Mir fehlt der Glaube. Weil wir einfach dran sind mit dem Abstieg. Und wir alle wissen nach den letzten 5 Jahren…es wäre nicht unverdient.
    (ein HSV-Fana)

  292. @ Laie
    leider nur kurz:
    Ich befürworte die grenzüberschreitenden Plakate keineswegs. Ich befürchte lediglich eine Entwicklung hin zu einer Gesinnungskontrolle.

  293. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Eine bedenkenswerte 300. Danke, Eintracht-Laie.“

    Dem schließe ich mich gerne an.

  294. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Eine bedenkenswerte 300. Danke, Eintracht-Laie.“

    Dem schließe ich mich gerne an.“

    Ich wollte nach F5 das Gleiche schreiben.

  295. „Aber sich empören, wenn der DFB wegen:
    „Wir verurteilen jeden geworfenen Stein… der Euch Kunden nicht getroffen hat.“
    ermittelt?“

    Verstehe ich auch nicht so ganz. Sich darüber empören und dann (*Polemik ein*) heulen, wenn ein kleines Raketchen in den AFD-Familienblock in Magdeburg abstürtzt (*Polemik aus“) Just kidding…

  296. Ich hingegen erfreue mich an Millwall und dem kleinen, dezenten Platzstürmchen am Wochenende, dass ganz lau und müde aus den 80ern herübergrüßte, wo es noch wirklich anders war. Und zwar jede verdammte Woche.

  297. ZITAT:
    „@raideg/Rasender/3B/esszett/Boccia
    … Aber speziell dieses Banner und die Reaktion als Beleg für eine falsche Entwicklung zu nehmen, da gibt es genug andere Sachen. …“

    Dieses Banner ist sogar ein wunderbarer Beleg für die falsche Entwicklung.

    Auf die „Elf vom Niederrhein“ wird nämlich seit Jahren „Stein um Stein“ geschmissen, aber das juckt bei DFB & Co. keine Sau. Geht der Stein aber jetzt einmal in Richtung der Brausenutten, wird sofort die Empörungsmaschine auf Volldampf gefahren.

    Schöner kann man die Doppelmoral nicht entlarven.

    Glückwunsch nach Gladbach!

  298. 302
    Ich hab mir ganz ganz doll Mühe gegeben aber leider Keinen gefunden reicht weder in der Firma noch im Profifußball.

  299. ZITAT:
    „302
    Ich hab mir ganz ganz doll Mühe gegeben aber leider Keinen gefunden reicht weder in der Firma noch im Profifußball.“

    vollkommen wurscht „in the long run“ what?! eben…

  300. Abb Du kennst vielleicht Lieder.
    Aber was soll man erwarten bei der PC heutzutage? War doch klar, dass es auch irgendwann ins Stadion schwappt. Der DFB hätte eben gerne sterile Veranstaltungen a la Die Mannschaft.

  301. ZITAT:
    „ZITAT:
    „302
    Ich hab mir ganz ganz doll Mühe gegeben aber leider Keinen gefunden reicht weder in der Firma noch im Profifußball.“

    vollkommen wurscht „in the long run“ what?! eben…“

    Wie belieben? Oder besser: Hä?

  302. Wie jetzt? Eine PC-Welle fegt durch die Stadien?

    Vielleicht gehe ich dann auch mal in solche Prollschuppen.

  303. Samstag wär ne tolle Gelegenheit für jemanden der täglich in einem Eintracht Fußball Blog unterwegs ist.

  304. Ich kehre grad mal wieder die Vollzitatarien raus.

  305. … das heißt dann aber nicht hr3, das ist Radio. Bitte hier keinen Unsinn posten…

    Mir eigentlich wurst, ob es hr3, hessen 3 oder hässlicher Schundfunk heißt.
    Aber aus den vorhergehenden Blogbeiträgen, auf die ich mich bezog, war klar ersichtlich, dass es um TV geht.

  306. schwarzwaldadler

    einzig in Sport 1 So um 10 und nach dem Doppelpass die Wiederholung, die zeigen wirklich alle wichtigen Spielszenen der einzelenen Begegnungen.

    Schlimm war am So im Doppelpass, das sie nur die roten Karte und die Elfer zeigten und alle danach einstimmig sagten, tolles Spiel von SR Winkmann ohne jeden Feheler. Aber die Szene mit der Ecke vor dem 0:1 wurde nicht gezeigt.

  307. ZITAT:
    … das heißt dann aber nicht hr3, das ist Radio. Bitte hier keinen Unsinn posten…

    Mir eigentlich wurst, ob es hr3, hessen 3 oder hässlicher Schundfunk heißt.
    Aber aus den vorhergehenden Blogbeiträgen, auf die ich mich bezog, war klar ersichtlich, dass es um TV geht.“

    Die dritten Radioprogramme sind doch ebenfalls alle durchgehend auf Riverboat-Niveau. Der hr hat sein letztes Feigenblatt mit dem runden Ball abgeschnitten. Insofern…

  308. ZITAT:
    „Samstag wär ne tolle Gelegenheit für jemanden der täglich in einem Eintracht Fußball Blog unterwegs ist.“

    Aber ja doch…Aus der ewiigen Rubrik „Stadiongänger wissen mehr seit 1899 eV.“
    Bitte mehr davon, gerne täglich. Oder mal ne andere Platte auflegen…

  309. Ganz im Ernst Albert. Jeden Tag des Jahres. Jeden Tag.
    Einmal im Jahr kommt dann die Eintracht nach Berlin. Wer geht nicht hin?

    Musst Du nicht erklären. Sofern transportfähig kannst du es aber auch nicht.

  310. ZITAT:
    „Wie jetzt? Eine PC-Welle fegt durch die Stadien?…“

    Kommt halt (auch) immer drauf was, was unter PC verstanden wird. Was bei dem einen ein mühsames „och joh“ entlockt, ist bei einem anderen ein „zwingender Grund“ komplett auszurasten.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker
    Demnach sollte unter ab-so-lut-gar-kei-nen Umständen eine mazedonische (!) Flagge im Stadion gezeigt werden, wenn ein Gelsenkirchener (!) Fußballverein gegen einen griechischen (!) Fußballverein eben was? Fußball spielt.
    Da muss die („zähneknirschende“) Polizei vorab geschult werden, dass das kein Straftatbestand ist
    (mal abgesehen davon, dass geschichtlicher Nachholbedarf in heimischer Flaggenkunde eh‘ verbesserungswürdig scheint), nein, da muss dann auch noch empfindlichkeitsbedingte „PC“ herhalten.
    Eiwei …

  311. „Musst Du nicht erklären. Sofern transportfähig kannst du es aber auch nicht.“

    Doch, doch, kann ich. Ich bin tatsächlich kein passionierter Stadiongänger. It’s that simple.
    Aber vielleicht packt mich ja noch das Fieber die Tage…

  312. ZITAT:
    „Dieses Banner ist sogar ein wunderbarer Beleg für die falsche Entwicklung.

    Auf die „Elf vom Niederrhein“ wird nämlich seit Jahren „Stein um Stein“ geschmissen, aber das juckt bei DFB & Co. keine Sau. Geht der Stein aber jetzt einmal in Richtung der Brausenutten, wird sofort die Empörungsmaschine auf Volldampf gefahren.

    Schöner kann man die Doppelmoral nicht entlarven.

    Glückwunsch nach Gladbach!“

    Pflastersteine …
    Wenn wir wollen…

    Wir sind da auch gut dabei. Ein schmaler Grad zwischen Gegner provozieren und völlig daneben.
    Der DFB hat die Geister gerufen, die Ultras drehen kräftig mit an der Schraube. Ich befürchte unser Anspruch wird es sein, dass alles am letzten Spieltag zu toppen. Randelemeister mäßig.

  313. ZITAT:
    „Schöne neue Fußballwelt, Teil 3724:
    Fotografieren nach Regeln des DFB

    Entweder ich hab den Text nicht so ganz kapiert oder ich hab was falsch verstanden. Eben nicht nach den Regeln des DFB. Der distanziert sich doch sogar.

  314. Schaedelharry63

    ZITAT:
    „Schöne neue Fußballwelt, Teil 3724:

    Fotografieren nach Regeln des DFB

    „Gewaltverherrlichende Fotos“

    Da gehören hoffentlich nicht die gewaltig herrlichen bemalten Monstertitten anläßlich großer Turniere dazu.

    Die durften bislang sogar gefilmt werden.

    Von ausgebildeten Kameraleuten gar. Akredditiert waren die glaube ich auch.

    Wenn die bei der Auslegung der sonstigen Regeln wie 50+1 z.B. genau so rigoros wären….soll da was kompensiert werden oder ergänzt?

  315. Schaedelharry63

    ZITAT:

    “ Eben nicht nach den Regeln des DFB. Der distanziert sich doch sogar.“

    Vorauseilender Gehorsam seitens der Karnevalisten. Passt schon.

  316. Egal. So ein Fotoverbot ist in Zeiten von Smartphones und Instagram eh lächerlich.

  317. Schaedelharry63

    Die sollen sich nicht als Fanreporter akkreditieren lassen sondern als „Einsatzdokumentationskommando für DFB-Sanktionen“.

    Damit wäre beiden Seiten gedient.

  318. Schaedelharry63

    ZITAT:
    „Egal. So ein Fotoverbot ist in Zeiten von Smartphones und Instagram eh lächerlich.“

    Für hochauflösende Qualitätsbilder eher nicht.

  319. Albert, ich durfte hier erfahren, dass man den Koch kritisieren darf, auch wenn man selbst nicht kochen kann.
    Ich finde aber, man sollte mal im Restaurant gewesen sein.
    Also geh mal hin.

  320. Wen interessiert Qualität?

  321. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Egal. So ein Fotoverbot ist in Zeiten von Smartphones und Instagram eh lächerlich.“

    So ja auch der letzte Satz im Artikel. Was übrig bleibt ist am Ende eine Medienabteilung, die nicht im Bilde war.
    Und ein paar nicht wirklich weiterführende Posts, die bleiben auch übrig.

  322. ZITAT:
    „(…) Da muss die („zähneknirschende“) Polizei vorab geschult werden, dass das kein Straftatbestand ist (mal abgesehen davon, dass geschichtlicher Nachholbedarf in heimischer Flaggenkunde eh‘ verbesserungswürdig scheint), (…)“

    Gucken die dann „Fun with flags“?!
    SCNR.

  323. ZITAT:
    „Albert, ich durfte hier erfahren, dass man den Koch kritisieren darf, auch wenn man selbst nicht kochen kann.
    Ich finde aber, man sollte mal im Restaurant gewesen sein.
    Also geh mal hin.“

    Das stimmt. I will think about it. Wirklich.
    PS: Ich sach ja immer zu Leuten, die sich über die „Quasselbude Bundestag“ beschweren, nie aber mal öfter vor Ort waren, um sich das alles anzuhören, dass sie gar nicht wissen, was sie da verpasst haben, ja wovon sie eigentlich sprechen….;-)

  324. 1860 Nermberch Einsnull

  325. Doof, jetzt muss ich ins Stadion gehen… Ist noch jemand zufällig da?

    Biete gegen Aufpreis Tour durch Kreuzberger Parkanlangen an.

  326. ZITAT:
    „… Ich befürchte unser Anspruch wird es sein, dass alles am letzten Spieltag zu toppen. Randelemeister mäßig.“

    Hattest Du nicht auch Pyro & Co. für das Spiel bei den Brausnutten versprochen?

    Ich hätte dann gerne mein Geld zurück.

  327. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Ich befürchte unser Anspruch wird es sein, dass alles am letzten Spieltag zu toppen. Randelemeister mäßig.“

    Hattest Du nicht auch Pyro & Co. für das Spiel bei den Brausnutten versprochen?

    Ich hätte dann gerne mein Geld zurück.“

    Der Unterschied zwischen befürchten und versprechen ist Dir geläufig?

  328. Aigner immerhin auf der Bank.

  329. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    „Zwonull.“

    Verdient, muss ich leider sagen.

  330. ZITAT:
    „Der Unterschied zwischen befürchten und versprechen ist Dir geläufig?“

    Dir das Stilmittel der Überspitzung?

  331. Ich wage mal einen Ausblick. Plätze 1-4 (CL direkt und CL-Quali). Gesetzt in diesem Concours sind wohl der FCB, die Dosen und der BVB. Als Vierter kommt meiner Einschätzung nach Hoppelheim dazu. Like it or not, eher not. Ich habe die zuletzt immer mal beobachtet, die sind wirklich sehr stark. Hinten solide, ballsicher, sicheres und gut anzusehendes Kombinationsspiel und fast schon genial die Fähigkeit, den letzten Pass in die Box zu spielen und zu vollenden. Das können wir nicht so, auch nicht in Bestbesetzung. Plätze 5-7. Stand heute balgen sich wir, Kölle und die Hertha um die EL-Töpfe. Weder Hertha, noch Kölle sehe ich prinzipiell stärker als uns. Das mag mit den Ausfällen von Schlüsselspielern vielleicht nicht mehr gelten, aber warten wir’s ab. Aber! Es ist nicht damit zu rechnen, dass die Plätze 5 bis 7 allein unter diesen drei Aspiranten ausgespielt werden. Leverkusen kommt spät, aber gewaltig. Momentan noch 5 Points hinter der Eintracht (und 3 bzw. 4 hinter Kölle und Hertha). LEV hat eine hohe Qualität, hervorragende Akteure (Chicharito, Bellarabi, Brandt, Kampl – you name it). Und sie haben den Turnaround geschafft, haben einen richtigen Lauf. Sollten sie gegen Athletico aus der CL fliegen, haben sie keine englischen Wochen mehr und können sich voll auf die BL konzentrieren. Kurz und gut, LEV wird mit einiger Sicherheit um die EL mitspielen. Ob Schalke und Gladbach den Anschuss noch schaffen ist noch sehr unsicher. Nicht aus den Augen verlieren darf man Freiburg, die haben auch schon 30 Punkte. Also, mit Blick auf unsere Eintracht: Mit etwas Glück am Ende zwischen 5 und 7. Mit weniger Glück 8 oder 9. Wenn’s schlecht läuft, dann halt wieder 11.. Mit dem Abstieg werden wir nichts zu tun haben.

  332. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Unterschied zwischen befürchten und versprechen ist Dir geläufig?“

    Dir das Stilmittel der Überspitzung?“

    Touche

  333. Das kann man so unterschreiben Egon. Meine Hoffnung ist, dass wir wieder in die Spur kommen nach einer Durststrecke. Wird spannend zu sehen ob Kovac das kann. Außerdem gibt es ja noch den Pokal.

  334. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Huszti gehen zu lassen, war ein strategischer Fehler.“

    Keinen Ersatz zu haben, war einer.“

    Nein! Sie haben keinen gefunden, der die Eintracht verstärken würde. Deshalb haben sie es gelassen. Nur weil keiner geholt wurde, heißt das nicht, dass keiner gesucht wurde. Und auch das Argument der Kurzfristigkeit zieht nur begrenzt, denn ich bin mir sicher, dass die für jede Position Spieler auf dem Zettel haben.“

    Man hat sich ja um Christiansen wohl bemüht aber halt nicht bekommen, ansonsten wurde ja Besuschkow geholt. Mit Flum hat vorher eh keiner wirklich geplant und er stand natürlich auch lange garnicht zur Verfügung

  335. Westend-Adler unterwegs

    Mein Herz schlägt heute Abend für Sutton United FC.

  336. @ 308 Egon Loy

    D’accord. Meine Denke.

  337. ZITAT:
    „Wenn’s schlecht läuft, dann halt wieder 11“

    Dafür hatten wir den Heribert aber net rausschmeißen müssen. Der hatte noch sowas skurriles an sich.

  338. Wann immer mein Kleiner zum Auswärtsspiel gefahren ist, gab es noch nie einen Auswärtssief.

    Er fährt nach Berlin. Da die Innenverteidigung nicht mitfährt, wird seine Serie wohl leider halten. X-5.

  339. Wie wär’s mit Stubenarrest? Hallo, Du hast da auch eine gewisse Verantwortung.

    Btw: Vor ziemlich exakt 3 Jahren ist unser letztes Europa-Auswärtstor gefallen!

  340. ZITAT:
    „Wie wär’s mit Stubenarrest? Hallo, Du hast da auch eine gewisse Verantwortung.

    Btw: Vor ziemlich exakt 3 Jahren ist unser letztes Europa-Auswärtstor gefallen!“

    Er hat mit mir auch das anschließende Heimspiel gegen Porto erlebt. Mehr ist nicht zu erwähnen. Wir und die Adler gucken, keine Erfolgsstory….

  341. Berlin gehört weggefidelt. Egal ob hier oder dort.
    Das ewig junge Hauptstadtderby.

  342. Trainings Bericht vom Enkhaamer..Lesenswert und hoffentlich legal.http://community.eintracht.de/.....nen/127148

  343. Ich will diesen Scheisstabellenplatz 3 wieder zurück und ihn nie wieder hergeben!
    MENNO!

  344. nagut, vielleicht ausnahmsweisemal für platz zwei oder eins…

  345. & p.s.: sehr schön dass varela und stenda wieder zurück sind – und dass letzterer auch noch tore im mannschaftstraining schiesst (kleines dickes stenda pummelt sich durch die abwehr – 1:0) ist grosses kino & simply wonderful. meinemeinung.

  346. tschulschung für das geschwätz, leider babbelt nur sehr selten jemand mit einem in der nacht….

  347. Och Tscha, sehs positiv, hab ich gleich was zum lesen im ICE (jetzt auch mit Wlan). Und….ich leses gern.

  348. „Wir warten auf die Stewards, denen man „rude words“ melden kann“

    Letzten Dienstag, 14.02.17, Sport1, Fan-Talk in der 11 Freunde – Die Bar anlässlich des CL-1/8-Finale Benfica Lissabon – Borussia Dortmund. Helmer und geladene Gäste (Neururer, Basler, Journalisten, Blogger, u.a.) diskutieren die Live-Übertragung des jeweilige CL-Spiel in Sky vor und mit Kneipen-Publikum für die Fernsehzuschauer, ohne das Spiel zu zeigen.
    Als Auba den Elfer verschießt, plärrt ein Dortmund-Fan: „Idiot!“.
    Daraufhin wird er schwer von Basler angemacht, was ihm einfallen würde, Auba zu beleidigen. So etwas würde überhaupt nicht gehen.Der Fan wollte sich rechtfertigen, wurde aber von Helmer abgegrätschtund auch von den anderen niedergemacht bis zum Hinweis, er könne gleich rausfliegen.
    Daraufhin schaltete sich sein Sitznachbar ein und meinte, in Dortmund wären „Idiot“ und auch „Arschloch“ keine Schimpfwörter, bzw. Beleidigungen, sondern normale Emotionen während eines Spiels.
    Die Reaktion natürlich, so etwas würde überhaupt nicht gehen.

    Ich konnte es fast nicht glauben und dann auch noch von Basler so ein Moralgeschwätz, also voll „disbalanced“.

    Normal zapp ich Dienstags immer mal da rein so als Live-Ticker, aber das musste ich mir länger geben.
    So wie bei etwas Ekligem, wo man aber immer hingucken muss.