Eintracht Frankfurt Länderspielpause — schon wieder

FR-Redaktion. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Die Stühle der Sportredaktion sind verwaist. Nur der arme Blogwatz ist schon da, weil er das “Volltreffer”-Video noch zusammenschneiden muss. Damit es vor acht Uhr fertig sei.

Diese Länderspielpausen sind dann besonders ärgerlich, wenn die Mannschaft des Herzens einen Last-Minute-Lauf hat, und es in den Länderspielen um rein gar nichts geht. Ja, wenn diese Länderspiele, wegen denen diese Pause vom Fußball gemacht wird, auch deshalb Muster ohne Wert sind, weil die, die zu diesen Länderspielen eingeladen werden, auf dass sie an einem Länderspiel teilnehmen, das eigentlich ohne Wert ist, weil es um nichts mehr geht, weil eben diese Eingeladenen absagen, weil sie doch verletzt sind. Verletzungen, zugezogen in Fußballspielen, die das Gegenteil eines Spieles ohne Wert waren.

Aber weil die Situation nun mal so ist, und jetzt halt wieder mal Pause ist, ist die Sportredaktion (siehe Bild) nicht besetzt. Bis auf den Blogwatz. Aber der ist auf dem Bild nicht zu sehen, weil er das Bild ja gemacht hat. Und außerdem ist das sowieso völliger Quatsch, denn die Sportredaktion ist um diese Zeit eh nie besetzt. Außer vom Blogwatz, der sich jetzt an die Arbeit macht, das Video zu schneiden. Auch das ist Sport in Zeiten dieser Internetredaktion.

Update: Video ist fertig

Unglaublich. Und dafür werden die bezahlt

Schlagworte: ,

356 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Irgendwie schreibst Du wirres zeuge heute Morgen.

  2. ZITAT:

    ” Irgendwie schreibst Du wirres zeuge heute Morgen. “

    … nagut, ich bin auch nicht besser :-)

  3. Ich schreibe immer wirres Zeug.

  4. ZITAT:

    ” Ich schreibe immer wirres Zeug. “

    Naja, manchmal ist ja auch was lesenwertes dabei.

  5. mir fällt da nur noch einer ein, der über sich in der 3.Person schwätzt. Und der ist ein Depp, wird verspottet und geringgeschätzt. Dafür hat er immer junge Weiber.

  6. “Er ist großartig” “Wer?” “Na, Ihr!” “Ach, Er.”

  7. Von der 352 zum Eingangsbild vergehen Stunden (2), bis zum nächsten Spiel dauert das aber vermutlich noch mehr Stunden (100.000). Daher treffend, sehr treffender Eingangsbeitrag. Eine Lyrik, Popliteratur, die man (wer? ich.) gerne zu lesen in der Lage ist wenn die Bahn

    nicht kommt (Stunden).

  8. Auf 1 extra läuft gerade ein Hallenfußballspiel, bei dem die Akteure den Ball mit der Hand spielen. Dinge gibt’s …

  9. ZITAT:

    ” Ich schreibe immer wirres Zeug. “

    Nur nach Siegen.

  10. “der Kerl regt Uns auf” wäre noch angemessener

  11. @5 Michael Skibbe hat junge Weiber ? Davon wusste ich bislang gar nichts.

  12. ZITAT:

    ” @5 Michael Skibbe hat junge Weiber ? Davon wusste ich bislang gar nichts. “

    wer?

  13. ZITAT:

    ” @5 Michael Skibbe hat junge Weiber ? “

    Aaaahh, nicht nur oich hatte diese Assoziation…

  14. Video ist in den bahnbrechenden Eingangsbeitrag eingearbeitet. Mahlzeit.

  15. “Foto: Stefan Krieger”

    Pass auf dich auf, wenn du da auf dem Stuhl, der auf dem hochkant gestellten Schreibtisch steht, knapp unner de Zimmerdeck balancierst.

  16. Ich tippe mal eher auf eine Galerie…

  17. ZITAT:

    ” “Foto: Stefan Krieger”

    Pass auf dich auf, wenn du da auf dem Stuhl, der auf dem hochkant gestellten Schreibtisch steht, knapp unner de Zimmerdeck balancierst. “

    Die Wahrheit ist viel komplizierter.

  18. Die FAZ-Einzelkritik in einer stark verkürzten Auswahl:

    Oka: Das 1:1 hätte er mit einem Tick mehr Entschlossenheit verhindern können. Dafür in der 2. HZ ganz stark.

    Jung: Seinem beherzten Sprint folgte die Führung. Danach ein Mitläufer.

    Bamba: Bislang schwächster Auftritt.

    Unser aller Zappel-Djakpa: 138 Ballkontakte zeigen, wie einflussreich der flinke Dribbler das Spiel der SGE mittlerweile bestimmt. Seine Flanken landen meist in Nirgendwo.

    Rode: Müde.

    Meier: Keine Körpersprache.

    Köhler: Wollte mit dem Kopf durch die Wand.

    Hoffer: Bewies seine Qualität.

    Mo: Lief und rackerte. Stand goldrichtig, mehr muss ein Torjäger nicht tun.

    Theo: Sein robuster Zweikampf leitete das Siegtor ein.

  19. Daum wird Trainer in Brügge. Aha.

  20. Paralellen zu letzten Saison…, sorry..

  21. Danke für den informativen Blick hinter die Kulissen!

  22. ZITAT:

    ” Rode: Müde. “

    Kein Fan von Rodes Spiel am Montag, aber “müde”?!?

  23. ZITAT:

    ” Theo: Sein robuster Zweikampf leitete das Siegtor ein. “

    Parallelen zur letzten Saison??

    ZITAT:

    ” Daum wird Trainer in Brügge. Aha. “

    Who cares?

  24. Danke für “Natürlich nur im Pokal”, mir wurde für einen kurzen Moment schlecht. Ansonsten unterhaltsames Video, macht Laune.

  25. “Who cares?”

    Daum, nehme ich an.

  26. Der Watz überarbeitet sich, das gefällt mir nicht.

    Erster Beitrag 5.35 Uhr, einsam in der Sportredaktion, mich gruselt es.

  27. Das macht er seit Jahren so.

  28. Aber hat er auch ausreichend Schlaf dabei? Ernährt er sich gesund?

  29. Er sollte Er immer groß schreiben damit man weiß dass Er von Ihm spricht. Wir sind sonst verwirrt.

  30. ZITAT:

    ” @5 Michael Skibbe hat junge Weiber ? Davon wusste ich bislang gar nichts. “

    wer?

    er meint den anderen, dem der liebe Gott das fußballspielen in die Wiege gelegt

    und dafür alles andere daraus entfernt hat

  31. Ah, Er nun wieder.

  32. ZITAT:

    ” Unser aller Zappel-Djakpa: 138 Ballkontakte zeigen, wie einflussreich der flinke Dribbler das Spiel der SGE mittlerweile bestimmt. Seine Flanken landen meist in Nirgendwo. “

    Wieso bekommt Djakpa eigentlich so viele Ballkontakte? Anderon/Schildenfeld spielen fast immer nur auf Djakpa, selten nur auf Jung. Weil beide Rechtsfüsse sind und man dann automatisch eher/einfacher nach links spielt?

  33. @Jim Knopf

    Ja. Wie ER im Video aus dem Off schon anmerkt.

  34. Man sollte beim nächsten Mal nachzählen wieviel Flanken ankommen.

    Den Bewegungsablauf hat Er ja schon mal verstanden.

  35. ZITAT:

    ” Man sollte beim nächsten Mal nachzählen wieviel Flanken ankommen.

    Den Bewegungsablauf hat Er ja schon mal verstanden. “

    Ich verstehe das so, dass “man” du bist. So wie ER ich bin. Richtig?

  36. ZITAT:

    ” @Jim Knopf

    Ja. Wie ER im Video aus dem Off schon anmerkt. “

    Video hängt in der Firewall. Daher habe ich kein Off und keinen ER. Aber schön, wenn noch jemand nichts vom Fussball versteht wie ich. *g*

  37. Wieso bekommt Djakpa eigentlich so viele Ballkontakte? Anderon/Schildenfeld spielen fast immer nur auf Djakpa, selten nur auf Jung. Weil beide Rechtsfüsse sind und man dann automatisch eher/einfacher nach links spielt?

    Zitieren

    weil Djakpa auf Köhler spielen kann wohin gegen Jung Rode erst suchen muß

    so gut ich Rode finde und so sehr ich ihn mag

    aber RMF spielt er nicht

    will wie in der E Jugend immer da sein wo der Ball ist.

  38. Man glaubt man ja sowieso kein Wort weil man ja blind ist.

  39. Obacht an die Herren in den ländlichen Gebieten

    http://www.nbcphiladelphia.com.....41568.html

  40. Morsche

    Er schreibt ja wie Rainald Goetz manchmal.

    ZITAT:

    ” Daum wird Trainer in Brügge. Aha. “

    http://www.illusionsprojektor......terben.jpg

  41. ZITAT:

    ” Obacht an die Herren in den ländlichen Gebieten

    http://www.nbcphiladelphia.com.....41568.html

    tu felix austria, das war dann wohl mal.

  42. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Nachtrag zu 236:

    Ich bin nicht gerne Schnorrer. Kaufe mir halt die FR nicht so oft gedruckt. Deswegen würde ich für diesen Blog hier ja gerne etwas entrichten.”

    Konsti. Donnerstag. Ein 8ter. ;) “

    Ich find´ Euch da ja nie, hab´ schon mal Ausschau gehalten nach der Gruppe Silberfischen beim Ebbelwoi. “

    Dabei ist es so einfach. Alle reden in der dritten Person von sich, außer einem, der sitzt da mit Himbeernase und Hermelin und brabbelt unverständliches Zeug und beim Näherkommen hört man allweil diese Musik (ab ca. 3:05) http://www.youtube.com/watch?v.....HYgeETrkPs

  43. 2 Punkte weniger hätten diese Länderspielpause noch qualvoller machen können.

    Die Erinnerung an die Leistung verblasst schnell.

    Ein regelmäßiger Blick auf die Tabelle besänftigt.

  44. ZITAT:

    ” Daum wird Trainer in Brügge. Aha. “

    schöne stadt – nicht weit weg von kölle und ‘den guten coffee-shops

    genau das richtige zum mental trainern …

  45. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Unser aller Zappel-Djakpa: 138 Ballkontakte zeigen, wie einflussreich der flinke Dribbler das Spiel der SGE mittlerweile bestimmt. Seine Flanken landen meist in Nirgendwo. “

    Wieso bekommt Djakpa eigentlich so viele Ballkontakte? Anderon/Schildenfeld spielen fast immer nur auf Djakpa, selten nur auf Jung. Weil beide Rechtsfüsse sind und man dann automatisch eher/einfacher nach links spielt? “

    das war schon beim letzten heimspiel gegen meiderich schon so auffällig! der jung stand da des öfteren mutterseelen allein auf der rechten seite, bereit loszuwetzen und der ball ging trotzdem stur auf die linke seite …

  46. “Dabei ist es so einfach. Alle reden in der dritten Person von sich, außer einem, der sitzt da mit Himbeernase und Hermelin und brabbelt unverständliches Zeug und beim Näherkommen hört man allweil diese Musik (ab ca. 3:05) http://www.youtube.com/watch?v.....HYgeETrkPs

    ER kann direkt an die entsprechende Stelle verlinken

    http://www.youtube.com/watch?v.....kPs#t=3m5s

  47. @45/49 ich sach ja: geht nix über englische stimmung.

  48. ZITAT:

    “Wieso bekommt Djakpa eigentlich so viele Ballkontakte? Anderon/Schildenfeld spielen fast immer nur auf Djakpa, selten nur auf Jung. Weil beide Rechtsfüsse sind und man dann automatisch eher/einfacher nach links spielt? “

    Weil das RM vor Jung oft verwaist ist und damit insgesamt auf die rechte Seite kein Spielfluß stattfindet. Meine Theorie.

  49. Danke an Er für den Volltreffer.

  50. ZITAT:

    ” “Dabei ist es so einfach. Alle reden in der dritten Person von sich, außer einem, der sitzt da mit Himbeernase und Hermelin und brabbelt unverständliches Zeug und beim Näherkommen hört man allweil diese Musik (ab ca. 3:05) http://www.youtube.com/watch?v.....HYgeETrkPs

    ER kann direkt an die entsprechende Stelle verlinken

    http://www.youtube.com/watch?v.....kPs#t=3m5s

    Das hat alles Ursachen von denen du gar nix weißt.. Wir waren ja gut… damals

    http://www.eintracht.de/meine_.....77/?page=1

  51. Der Sportteil taugt zwar nichts, aber Überschriften können sie schon machen

    http://www.bild.de/unterhaltun......bild.html

  52. “ER kann direkt an die entsprechende Stelle verlinken

    http://www.youtube.com/watch?v.....kPs#t=3m5s

    Ferz!

  53. 3%.. wir sind denen einfach überlegen..

  54. ZITAT:

    ” 3%.. wir sind denen einfach überlegen.. “

    Your page is blocked due to a security policy that prohibits access to Category Adult/Sexually Explicit

  55. ZITAT:

    ” 3%.. wir sind denen einfach überlegen.. “

    Weil wir clever sind. Und diskret.

  56. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 3%.. wir sind denen einfach überlegen.. “

    Weil wir clever sind. Und diskret. “

    und sauber.

  57. Ich spring hier jeden Tag im Quadrat, aber nie zur Seite.

  58. Das ist überhaupt ganz wichtig. Der Charakter. Nicht nur beim Betrug.

  59. Oder heißt es nur nicht? Is ja auch egal.

  60. Egal. Heute ist DFB-PK. Das ist wichtig.

  61. Gibt es schon Platzkarten für die nächste Volltreffer-Produktion zu buchen?

  62. Man fragt sich im einfachen Volke, warum der Unbedarfte die meisten Ballkontakte hat?

    Er wird es Euch künden. – DJ ist die klare Schwachstelle in unserem Offensivspiel. Wenn der Gegner also möglichst kampflos den Ball haben möchte, muss er lediglich Djakba ungedeckt lassen.

    Er bekommt den Ball, es folgt eine Sack- / Ballon- / Ausflanke und Endepeng.

    Vergleiche auch: “Hurra, der Dorftrottel wurde zum Sheriff gewählt.”

    Man danke ihm nicht.

  63. ZITAT:

    ” Gibt es schon Platzkarten für die nächste Volltreffer-Produktion zu buchen? “

    Jep. Mail an mich reicht.

  64. Da gärt es auch ganz gewaltig. Die FAZ pupt den Präsi ganz schon an. Auch im Hinblick auf seinen Charakter..

    Den Weinreich haben sie ihm nicht vergessen.

  65. Was für Musik hört denn der Durst im Auto?

    Kilchenstein jedenfals fährt bestimmt auf die ganz harten Sachen wir Joe Cocker und Meat Loaf ab.

  66. Danke für die Verlinkung des sehr lesenswerten FAZ-Artikels über Zwanziger.

    Also Rode müde? Der war mit seiner Dynamik eher ein Aktivposten und die unaufgeregte Torvorbereitung zum 1:0 kriegt in dieser Liga nicht jeder hin.

    Das über Oka und das 1:0 dachte ich auch, offengestanden.

    Vielleicht kriegt Jung keine Bälle von Bamba und Schildenfeld, weil die ihn dann meist postwendend zurückbekommen. Das Offensivspiel von ihm hapert immer noch.

  67. ZITAT:

    ” Was für Musik hört denn der Durst im Auto? “

    Ich habe ihn befragt. Er hat’s mir aufgeschrieben. Sekunde …

  68. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was für Musik hört denn der Durst im Auto? “

    Ich habe ihn befragt. Er hat’s mir aufgeschrieben. Sekunde … “

    Bittesehr.

  69. http://www.youtube.com/watch?v.....bvNBlkZt9M

    Da spielen ein Er und ein Hermelinträger mit.

  70. ZITAT:

    ” Was für Musik hört denn der Durst im Auto? “

    Der sportliche Kerl fährt doch bestimmt Fahrrad.

  71. “die ganz harten Sachen wir Joe Cocker und Meat Loaf”

    Ha! Meat Loaf – der beste Roadie der Welt!

    (“Wo bin ich? Wo ist Texas?”)

    Meat Loaf: Travis W. Redfish

    Alice Cooper: er selbst

    Deborah Harry: sie selbst

    Roy Orbison: er selbst

    Hank Williams Jr.: er selbst

    http://www.imdb.com/title/tt00.....81433/

  72. “Ganz unten” ist aber doch ein Buch!?

  73. Tja. Nicht jeder Hinweis ist leicht zu lösen.

  74. 20er kommt aus dem Justiz- und Verwaltungsapparat des Bundeslandes Rheinland-Ppfalz und kann für diesen geradezu als Paradebeispiel herhalten.

    Mehr muss ich dazu nicht sagen.

  75. Guten Morgen allerseits,

    Welt-Online erklärt warum Frankfurt und Düsseldorf der Aufstieg sicher ist:

    http://www.welt.de/sport/artic.....r-ist.html

  76. Wo ist eigentlich Herr Dutt?

  77. ZITAT:

    ” Guten Morgen allerseits,

    Welt-Online erklärt warum Frankfurt und Düsseldorf der Aufstieg sicher ist:

    http://www.welt.de/sport/artic.....r-ist.html

    Ein echter Dutt.

  78. Gitarre ganz unten – Herr im Himmel: Death Metal

  79. ZITAT:

    ” Gitarre ganz unten – Herr im Himmel: Death Metal “

    …wohl eher Status Quo.

  80. Und jetzt kommst du, Murmel. Bei Kilche lagst du nicht so falsch.

  81. Wir zeigen Ihnen die Duttspirale in einfacher und in künstlerisch anpruchsvoller Form.

  82. 87 – Status Quo reiht sich doch in die Reihe der unfassbaren Langweiler kilchensteiner Präferenz ein.

    Ich bleibe bei Death Metal. Punkt. Sollte es anders kommen, hat der Durst seine Mitte halt einfach noch nicht gefunden. Einfalspinsel.

  83. Im Blue Angel hatten sie eine Zeit lang übrigens ganz geilen Elektropop.

  84. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was für Musik hört denn der Durst im Auto? “

    Ich habe ihn befragt. Er hat’s mir aufgeschrieben. Sekunde … “

    Bittesehr. “

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  85. ZITAT:

    ” ACAB oder wie die heißen? “

    Ich mag ja diese Australische Kapelle. Wähne sie aber eher als Einstiegsdroge. Eine Einstiegsdroge, der man ein Leben lang aufgeschlossen gegenübersteht, die aber einfach nicht mehr so kickt.

  86. ZITAT:

    ” Gitarre ganz unten – Herr im Himmel: Death Metal “

    oder ganz unten wie down under ?

  87. Eher schwedischer Krawall, wie ich gerade höre.

  88. ZITAT:

    ” Eher schwedischer Krawall, wie ich gerade höre. “

    Uuii…ABBA.

  89. ZITAT:

    ” Wir zeigen Ihnen die Duttspirale in einfacher und in künstlerisch anpruchsvoller Form. “

    Urrrghs,

    ein haariges Knäuel des Grauens…;)

  90. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Eher schwedischer Krawall, wie ich gerade höre. “

    Uuii…ABBA. “

    Passt zum Blauen Engel.

  91. ZITAT:

    ” Eher schwedischer Krawall, wie ich gerade höre. “

    Ich wußte es.

    http://www.youtube.com/watch?v.....r7bCJBFj_g

  92. Abba ist ja noch nicht mal Elektrisch. Krawall schon gar nicht.

    Unwürdige Schlagermusik. Furchtbar furchtbar furchtbar.

  93. Agnetha hach

  94. Na wenigstens nicht Lassie.

  95. Wie beschissen müssen diese Abba Softschnecken gewesen sein, wenn selbst ideologisch verklärte Vollidioten von

    “Die größte Abba Show aller Zeiten” künden –

    …und zwar selbstverständlich OHNE Abba.

    http://www.abba-the-show.de/

  96. Sachmal, sollte heute nicht die Sonnen scheinen? Und was isn mit Fussball jetzt?

  97. Fußball ist nicht die nächsten zwei Wochen

  98. Gut, dass ich in Urlaub fahre.

    Nicht auszudenken wie furchtbar das letzte Heimspiel des Jahres bei über 5° geworden wäre.

    Gottlob gehts dann weiter, wenn GANZ SICHER klirrende Kälte herrscht.

    Da könnte man doch mit der Kommerzialisierung endlich mal ansetzen.

  99. ABBA?

    Ganz kurze Assoziationskette: Waterloo-Rostock.

    Daher: Raus! Raus! Raus!

  100. “Gut, dass ich in Urlaub fahre.”

    Verdient. Nach dem Stress des letzten halben Jahres!

  101. “Sachmal, sollte heute nicht die Sonnen scheinen? “

    Guck mal seitlich vom Fenster – da müsste so `n Gurt oder sowas sein …

  102. ZITAT:

    ” Gottlob gehts dann weiter, wenn GANZ SICHER klirrende Kälte herrscht. “

    Pro Heimspiele bei -13°

    Das war ein Spaß.

  103. ZITAT:

    ” “Gut, dass ich in Urlaub fahre.”

    Verdient. Nach dem Stress des letzten halben Jahres! “

    So siehts mal aus. Die Doppelbelastung Haushalt und Privatier ist nicht zu unterschätzen. Alleine die Koordination der Hausangestellten überfordert mich deutlich.

  104. ZITAT:

    So siehts mal aus. Die Doppelbelastung Haushalt und Privatier ist nicht zu unterschätzen. Alleine die Koordination der Hausangestellten überfordert mich deutlich. “

    Schon alleine deine stundenlange Kommunikation mit den sprechenden Mülltonnen streßt ungemein.

  105. Ha!

    “Respekt! Sie sind ein großer Kenner des Preußenkönigs. Da macht Ihnen so schnell keiner was vor!”

    http://www1.spiegel.de/active/.....i?id=59258

    Nicht nur im Fußball weiß Er Bescheid ;-)

  106. Der Lessingschüler mal wieder

  107. ZITAT:

    ” Ha!

    “Respekt! Sie sind ein großer Kenner des Preußenkönigs. Da macht Ihnen so schnell keiner was vor!”

    http://www1.spiegel.de/active/.....i?id=59258

    Nicht nur im Fußball weiß Er Bescheid ;-) “

    Och Gott, googlen kann ja jeder…..

  108. Diese skandinavische Totmetallmusik ist mir zu prätentiös ud pussyoid. Das hören überwiegend Nerds bei der Selbstbefriedigung.

    Meine Theorie.

  109. “Och Gott, googlen kann ja jeder….. “

    Muss du nicht mal. Die Bilder bei den Fragen sind überaus informativ.

  110. Wenn man sich im Video über mentale Erschöpfung im Spielaufbau unterhält, dann fehlt mir die Forderung nach mehr Rotation… Ich fand Meiers frühe Auswechslung deswegen genial, Lehmann spielt schließlich den tollen druckvollen Pass zum 2:1 – guter Kniff Herr Veh.

  111. Rode ist mir bei eigenen (also ER) Ballbesitz zu hektisch und produziert einige unpräzise Anspiele.

    Ob das von Müdidität kommt oder ob seiner Unerfahrenheit weissichnich.

  112. Heinz hat als erster deutscher Spieler das Finale der World Series of Poker gewonnen und den Jackpot von 8,7 Millionen Dollar eingestrichen.

    Heinz gehört zu der jungen Generation, die Poker im Internet gelernt hat. Sie setzt sich mit Psychologie und Mathematik auseinander. Die ältere Generation spielt mehr nach Bauchgefühl. Heinz ist ein aggressiver Spieler, er ist sehr risikofreudig.

  113. Ich geh dann mal Zigaretten holen.

  114. Bei den Katholiken ist die Welt noch in Ordnung, wie ich finde

    http://www.express.de/duesseld.....89586.html

  115. Ich fürchte, das werden extrem duttige zwei Wochen.

  116. Religionsnazis. Alle und schom immer.

  117. @ Fritzquiz

    Sie haben 9 von 10 Punkten.

    War aber auch einfach. Ausser der Kinderzahl, ich dachte, der hätte seine homosexuellen Neigungen für die Nachkommenschaft überwunden.

  118. Was damals Recht war, kann ja wohl heute nicht Unrecht gewesen sein. Meine Meinung.

  119. Im übrigen gäbe es heute auch noch genügend KandidatInnen

  120. ZITAT:

    ” Bei den Katholiken ist die Welt noch in Ordnung, wie ich finde

    http://www.express.de/duesseld.....89586.html

    Gut das ich heute lebe und nicht im Mittelalter.

    Wettkampfsportveranstaltungenbesuch hätte bestimmt für den Scheiterhaufen gelangt:-(

  121. ZITAT:

    ” Im übrigen gäbe es heute auch noch genügend KandidatInnen “

    Vorsichtshalber habe ich mal den Besen und die Kräuter weggeräumt

  122. ZITAT:

    ” Im übrigen gäbe es heute auch noch genügend KandidatInnen “

    Aber nicht mehr genug aufrechte Katholiken.

  123. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Im übrigen gäbe es heute auch noch genügend KandidatInnen “

    Aber nicht mehr genug aufrechte Katholiken. “

    Zumindestens EINER hier hat doch klar seinen Meinung dazu geäussert:-)

  124. So manche Kampagne gleicht noch heute einer Hexenverbrennung…..

    Und manche Frau…….*ups*

  125. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Im übrigen gäbe es heute auch noch genügend KandidatInnen “

    Aber nicht mehr genug aufrechte Katholiken. “

    die gab es noch nie ;-)

  126. Geil: Drei “ebenau” bereits im ersten Satz.

  127. Die erste Frage von Jan Christian Müller von der Grünen Bild.

  128. Den Stenger gibt´s nicht mehr, oder ?

  129. Zieht er wieder Falschluft?

  130. “Dasch gehört ebbenau zum Gschäft”

  131. Ist das eine DFB Direktive, dass bei PKs Kaffee geschlürft werden MUSS?

  132. Jan Christian Müller fragt nach “Gomesch”.

  133. Sehr spät, aber trotzdem aus Überzeugung…

    Tolles Video! =)

  134. Aus Spiegel-Online:

    “Außerdem hat der Coach des Tabellen-13. nach Informationen der “Wolfsburger Nachrichten” Club-Außenverteidiger und US-Nationalspieler Timothy Chandler auf seiner Liste möglicher Einkäufe.”

    Der muss Frankfurt wirklich mögen…

  135. Entweder der Beleuchter oder Nivea sollten etwas gegen die Tränensäcke tun.

  136. Boah! Horn-Brille, Fett-Frisur, Möchtegern-Bart…

    Was `n Kerl da, nee, nee.

  137. ZITAT:

    ” Boah! Horn-Brille, Fett-Frisur, Möchtegern-Bart…

    Was `n Kerl da, nee, nee. “

    Diekmann ist auch da ?

  138. Was ein Strebergeschwätz – man sollte Spieler besser nicht zu Wort kommen lassen. Außer Tim Wiese.

  139. Die Müllerin hat einen ordenltichen Stein im Brett. Der darf ZWEI mal fragen.

  140. Ah, das neue Trikot. Zu gestreift. Da hätte man eher eine Art Zielscheibe abbilden sollen.

  141. Nachtrag: Wörns fand ich schon immer scheissig.

  142. “Geil: Drei “ebenau” bereits im ersten Satz.”

    Yes!

  143. Aus dem besten Sportteil der Welt (nach der FR):

    Wir haben den “Kult-Knipser”.

    Und Köhler: “Wir sind sehr schwer auszurechnen und haben sehr viel Spaß.”

    Echt Spaß bei den letzten 3 Spielen?

  144. ZITAT:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....67,00.html

    Neues aus Theos Rumpelkiste. “

    Fussballmafia DFB

  145. ZITAT:

    ” Aus Spiegel-Online:

    “Außerdem hat der Coach des Tabellen-13. nach Informationen der “Wolfsburger Nachrichten” Club-Außenverteidiger und US-Nationalspieler Timothy Chandler auf seiner Liste möglicher Einkäufe.”

    Der muss Frankfurt wirklich mögen… “

    Dieser Fußball-Lehrer soll doch schon “verbrannt” sein!?

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fu.....90.de.html

  146. “Dieser Fußball-Lehrer soll doch schon “verbrannt” sein!?

    fnp.de/fnp/sport/fussball/kommentar-kaufrausc…”

    Guter Kommentar.

  147. ZITAT:

    ” Den Stenger gibt´s nicht mehr, oder ? “

    ZITAT:

    ” Doch. Harald moderiert. “

    Meinte er ihn in dessen früherer Rolle ?

    Als vermeintlicher Godfather aller Grünbildschreiberlinge ?

    Das war doch Dieter Hochgesand – bevor er ins Seichte wechselte.

  148. Djakpa-Kritik langweilt.

  149. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Den Stenger gibt´s nicht mehr, oder ? “

    ZITAT:

    ” Doch. Harald moderiert. “

    Meinte er ihn in dessen früherer Rolle ?”

    Nee, ich hatte neulich von dem neuen Namen gelesen, kannte die Hintergründe aber nicht. Stenger ist aber weiterhin und nunmehr ausschliesslich für die N11 zuständig.

    http://prreport.de/home/aktuel.....d-stenger/

  150. Man sollte mal anerkennen, dass Magath gutbezahlte Arbeitsplätze schafft, die sonst ersatzlos entfielen und damit der Wirtschaft hilft. Das auch noch auf Kosten von welchen, die sich durch viel Geld persönlich profilieren wollen, ohne was von der Sache zu verstehen, also solchen, die einem nicht leid tun müssen.

    Da habe ich nichts gegen.

  151. Harald Stenger, Steffen Seibert…

    Alle raus!

  152. Danke neeko.

    Geradlinigkeit also.

  153. @168

    So kann man das natürlich auch sehen. Der Samariter-Felix.

  154. Ach der Felix…

    Bei dem haben sich bei Schalke schon Weltliteraten den Kopf zerbrochen und wie immer hatten sie recht.

  155. Wobei (fast) jeder einzelne Spieler, den er verpflichtet oder aussortiert, für sich aber durchaus über Qualität verfügt und einem Bundesliga-Aufsteiger durchaus gut zu Gesicht stehen würde…..

  156. ZITAT:

    ” Wobei (fast) jeder einzelne Spieler, den er verpflichtet oder aussortiert, für sich aber durchaus über Qualität verfügt und einem Bundesliga-Aufsteiger durchaus gut zu Gesicht stehen würde….. “

    Danach sind die doch alle verbrannt, konditionell ausgelutscht und viel zu alt.

  157. Und Meister.

  158. Schlechtes Gedächnis, Herr Gründel!

    Schalke DER TRAGÖDIE ERSTER TEIL

    DR. SCHALKUS:

    „ Hab nun ach! Fußballphilosophie

    Imposante Spielintelligenz und Stadionbau

    Und leider auch Fan-Theologie!

    Durchaus studiert, mit heißem Bemühen

    Da steh ich nun ganz ohne Tor

    Und bin so Meisterschalenlos wie zuvor

    Heiße 04, heiße Tradition gar

    Und ziehe schon an die fuzig Jahr

    Herauf, Herab und quer und krumm

    Meine Fans an der Nase herum

    Und sehe das wir nichts reißen können

    Das will mir schier das Herz verbrennen

    Zwar bin ich gescheiter als alle Laffen

    Weißwoscht-Ulis und Zementaffen

    Mich plagen keine Skrupel noch Zweifel

    Fürcht mich weder vor Hölle noch Teufel

    Auch hab ich weder Gut noch Geld

    Noch Ehr und Herrlichkeit der Welt

    ……

    Magathtopheles

    „….Das Streben meiner ganzen Kraft

    Ist grade das was ich verspreche

    Das Denken Faden ist zerissen

    Mir ekelts lang vor allem Zahlenwissen

    Lass uns in den Tiefen der Sinnlichkeit

    Uns glühende Leidenschaft stillen

    Stürzen wir uns in das Rauschen der Zeit

    Ins Rollen der Begebenheit

    Gelingen und Verdruß

    miteinander wechseln wie es kann

    Euch ist kein maß und Ziel gesetzt

    Beliebts euch überall zu naschen

    In der Flucht nach vorne etwas zu erhaschen

    Bekommt euch wohl was ihr ergötzt

    Nun greift mir zu und seid nicht blöde

    Die Zeit ist kurz, die Kunst ist lange

    Des Fußballs Schale zu erringen

    Nach der sich alle Sinne dringen!……..

  159. Amtszeit Verein Erfolg

    1995–1997 Hamburger SV 1996 – Platz 5, UEFA-Pokal-Qualifikation

    1997–1998 1. FC Nürnberg 1998 – Bundesliga-Aufstieg

    1998–1999 Werder Bremen 1999 – DFB-Pokal-Finale

    1999–2001 Eintracht Frankfurt 2000 – Klassenerhalt

    2001–2004 VfB Stuttgart 2001 – Klassenerhalt

    2002 – UI-Cup-Sieger

    2003 – Vize-Meisterschaft, Champions-League-Qualifikation

    2004 – Platz 4, UEFA-Pokal-Qualifikation

    2004–2007 FC Bayern München 2004 – Ligapokalsieger

    2005 – Meisterschaft, DFB-Pokalsieger

    2006 – Meisterschaft, DFB-Pokalsieger, Ligapokal-Finale

    2007–2009 VfL Wolfsburg 2008 – Platz 5, UEFA-Pokal-Qualifikation

    2009 – Meisterschaft

    2009–2011 FC Schalke 04 2010 – Vize-Meisterschaft, Champions-League-Qualifikation

    2011 – DFB-Pokal-Finale, Viertelfinale Champions League

    2011– VfL Wolfsburg 2011 – Klassenerhalt

    Ich bin absolut überzeugt, dass der Mann seine beste Zeit hinter sich hat.

  160. ZITAT:

    ” Wobei (fast) jeder einzelne Spieler, den er verpflichtet oder aussortiert, für sich aber durchaus über Qualität verfügt und einem Bundesliga-Aufsteiger durchaus gut zu Gesicht stehen würde….. “

    Na klar. Diese Deacs, Ibraimis, Karimis, Charisteas´, Plestans, also die hätte ich schon verdammt gerne.

  161. Der is ferdisch. Börnaut.

    Tatsächlich kann es nicht schaden, sich schlau zu machen, wenn er so aussortiert. Auch wenn die teilweise gehaltsverwöhnt und satt sein dürften.

  162. ZITAT:

    ” Tatsächlich kann es nicht schaden, sich schlau zu machen, wenn er so aussortiert. “

    Russ dürfte wohl im Sommer günstig zu haben sein.

  163. Das befürchte ich auch fast…

  164. Quatsch. Russ will sich bei VWBurg festbeissen. Oder durch. Oder in den Hinterntaunus. Oder irgendwas.

  165. Der Wolfsburger Kader ist eine Ansammlung an Durchschnitt. Da gibt es echt keinen, für den sich das Geld lohnt.

  166. @ 184:

    Kommt natürlich darauf an, wie viel Geld.

    Hätte gerne Dejagah. Schon länger.

  167. @177 Ich stimme Deiner letzten Aussage zu, auch wenn sie in Deiner Statistik nicht erkennbar ist ;). Die Kritik an Magath kommt ja auch in erster Linie daher, dass es so scheint (!, von mir nicht überprüft), dass er in den letzten Jahren von Jahr zu Jahr mit höherem Einsatz spielt.

  168. Er ist definitiv einmal zu oft Pokalsieger gewesen!

  169. ZITAT:

    ” Hätte gerne Dejagah. Schon länger. “

    Der vermischt Sport mit Politik. No-Go.

  170. ZITAT:

    ” @ 184:

    Kommt natürlich darauf an, wie viel Geld.

    Hätte gerne Dejagah. Schon länger. “

    Ha! +1

    Den Johnson fand ich auch gut, nur ist der jetzt bei der TSG. Was ist eigentlich aus Ben Khalifa geworden?

    Halte übrigens Makato Hasebe für underrated.

  171. @186

    Auch wenn dies der blog einer sogenannten “linksliberalen” Zeitung ist, bin ich nicht der Auffassung, dass es im Fußball sozial gerecht zugehen muß;.)

  172. “Auch wenn dies der blog einer sogenannten “linksliberalen” Zeitung ist”

    Falsch. Richtig ist hingegen: dies der Blog einer sogenannten linksliberalen “Zeitung” ist.

  173. Net schlecht.-)

  174. ZITAT:

    ” @186

    Auch wenn dies der blog einer sogenannten “linksliberalen” Zeitung ist, bin ich nicht der Auffassung, dass es im Fußball sozial gerecht zugehen muß;.) “

    “Sozial gerecht” wäre ja wohl, dass der, der viele Angestellte besonders großzügig bezahlt, auch Meister wird.

  175. auch sehr schön..

  176. Viel zu hochgeistig hier.

    http://www.focus.de/panorama/v.....28020.html

    Musik entblößt meine Seele.

    Mal was für´s Auge.

  177. @ 191, Statistiken

    Kann man irgendwo nachlesen, wie viel unsere gegen Aue gelaufen sind? Bestimmt nicht weit.

    Interessant wäre mal zu sehen, wie viel jeweils bei eigenem und wie viel bei fremdem Ballbesitz gelaufen wird. Aber für solche entscheidenden Feinheiten haben die Statistikhansel ja nicht genug Fußballwissen.

  178. Die junge Muti sieht ja ganz aus wie ihre Mutti.

  179. Drehschuss Hoffer …

  180. ZITAT:

    ” @ 191, Statistiken

    Kann man irgendwo nachlesen, wie viel unsere gegen Aue gelaufen sind? Bestimmt nicht weit.

    Interessant wäre mal zu sehen, wie viel jeweils bei eigenem und wie viel bei fremdem Ballbesitz gelaufen wird. Aber für solche entscheidenden Feinheiten haben die Statistikhansel ja nicht genug Fußballwissen. “

    Auf bundesliga.de gibt’s zu jedem Spiel eine Matrix. Da kann du Spieler anklicken und schauen wann Dr wie oft gepasst, geflankt, gesprintet und einen Zweikampf verloren hat.

    Viel zu viele Daten. Aber die entscheidenden nicht.

  181. Nach welchen Statistiken wohl Magath eingekauft hat?

  182. Gefühlte Winterpause…

    Da war doch so ein Abstiegskampf irgendwie belebender.

  183. Im Unterhaus ist man auch noch mit Langeweile gestraft. Als sei das Unterhaus an sich nicht schlimm genug…

  184. ZITAT:

    ” Gefühlte Winterpause…

    Da war doch so ein Abstiegskampf irgendwie belebender. “

    Und Europapokalträumen vor einem Jahr erst…

  185. Wenn uns langweilig ist, sollten wir Power-Shoppen.

    Den Kölner den Poldi weg kaufen. einfach so, um die zu ärgern.

  186. Auf Pump. Aber das ist ja mit diesem Sparbrötchen nicht zu machen.

  187. Kajo wurde auch aus dem Team geschrieben. Da konnte kein Trainer was gegen machen.

  188. ZITAT:

    ” Eat this! Schmierfinken..

    http://www.eintracht.de/meine_...../11186498/

    “wie immer der hießen mag..

    auf jedenfall möchte ich hiermit nur zum ausdruck bringen das ich es scheiße finde das die frankfurter rundschau schon wieder mit dem scheiß anfängt einzelne spieler rauszupicken und sie aus der mannschaft zu labern nur damit se was zu erzählen haben..sowas kann ich net ab!

    wollts nur mal loswerden!” /Forum Eintracht)

    hihi

  189. Ich habe den (wie auch immer der heißen mag) auch nicht so schlecht gesehen.

  190. Der mit dem Namen müßte erst mal hinten gefordert werden, damit man sieht, was er als Verteidiger so dauf hat.

    Ich fand halt Schorsch schon letztes Jahr besser als die meisten hier. Vielleicht weil ich als Uwe-Bein-Nostalgiker keine grundsätzliche Allergie gegen lange Pässe habe. Deswegen sähe ich den gerne wieder.

  191. Ein Dutt?

    News vom Trainingsplatz: Rodes Knie ist wohl nur gereizt. Scheint nichts schlimmes zu sein.

  192. Ich bin auch gereizt un……

    keine Sau interessiert das.

  193. ZITAT:

    ” Ich bin auch gereizt un……

    keine Sau interessiert das. “

    stimmt. ;-)

  194. Deine Laune und Rodes Knie spielen ja auch nicht in der selben Liga.

  195. ZITAT:

    ” Ich bin auch gereizt un……

    keine Sau interessiert das. “

    Deshalb schreib ich ja über Rode. Sorry fürs off Topic.

  196. @215/216 no way. Das ist die interessanteste Sportmeldung des Tages! Noch vor dem Verzicht von Klimaanlagen bei WM 2022. Ich liebe Tage wie diesen.

  197. und Kajo, liegt der noch im Bett, mit wem auch immer ?

  198. Jetzt mal wirklich was OT:

    http://www.fr-online.de/politi.....22908.html

    Ich find das ziemlich krass. Und besorgniserregend obendrein. Wenn das “Gemeinwohlinteresse” über dem der Würde des Menschen steht, läuft irgendwo was gewaltig falsch.

  199. ZITAT:

    http://www.magistrix.de/lyrics.....12989.html

    Badesalz, gereizt. “

    Danke, mir poppte es nur so um die Ohren….und es heisst immer noch Mönchhofstrasse……

  200. Ich bin sehr interessiert und betroffen darüber, daß C.E. gereizt ist.

  201. ZITAT:

    http://www.magistrix.de/lyrics.....12989.html

    Badesalz, gereizt. “

    Da steht als angeblicher Text:

    “Nächste Haltestelle Münchenhofstraße. “

    DES HEISST AWWER MÖNCHHOFSTRASSE IHR LUTSCHER!!! IM GALLUS!

  202. Testländerspiel. Ich warne.

  203. ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.magistrix.de/lyrics.....12989.html

    Badesalz, gereizt. “

    Danke, mir poppte es nur so um die Ohren….und es heisst immer noch Mönchhofstrasse…… “

    genau.

  204. nur mal so: weiss einer, wen die rundschau eigentlich als nächsten aus der mannschaft zu schreiben gedenkt?

  205. @ 222. eagleoli

    Das mit der diplomatischen Immunität IST krass. Aber leider nicht viel zu machen, weil sie auf überstaatlichem Recht beruht. Wenn die eingeschränkt wird, kann man unsere Diplomaten auch in irgendeinem Takatukaland wegen Nasenbohrens vehaften, wenn denen die Bundesregierung nicht gefällt. Sehr komplziertes Thema.

  206. ZITAT:

    ” Testländerspiel. Ich warne. “

    Was sind Testländer? Palästina, Südsudan … ?

  207. ZITAT:

    ” @232 Paderbornesien “

    Selbstgespräch?

  208. ZITAT:

    ” nur mal so: weiss einer, wen die rundschau eigentlich als nächsten aus der mannschaft zu schreiben gedenkt? “

    Ja. Ich.

  209. ZITAT:

    ” Sehr komplziertes Thema. “

    Ich merks grade. Bzw. ich verstehe weshalb und warum. Aber…..boah. Manchmal ist es echt besser, je weniger man weiß, desto glücklicher lebt man.

  210. at 234

    und sagt ER es uns ?

  211. ZITAT:

    ” at 234

    und sagt ER es uns ? “

    Natürlich nicht.

  212. jetzt macht ER mich gereizt ;-).

  213. ZITAT:

    ” Eat this! Schmierfinken..

    http://www.eintracht.de/meine_...../11186498/

    Ach Gottchen. Der pawlowsche Reflex. Wuff.

  214. 136 Ballkontakte.

    Und dann aus dem Team geschrieben worden, einfach so.

  215. ich versteh nicht was manche gegen die die fr haben…

    das ist keine weltklassezeitung. aber ich finde die macht ihre aufgabe gut. und mir gefällts das die so handlich ist!

  216. Hat Kajo endlich Urlaub?

  217. Man könnte die freien Tage nutzen. Mal nach Brasilien fliegen, ein bisschen Sonne tanken…

  218. Eine Weltkarriere. Vernichtet. Durch den Federstrich eines Mißgünstigen.

  219. “Eine Weltkarriere. Vernichtet. Durch den Federstrich eines Mißgünstigen.”

    :-)

  220. http://www.eintracht.de/meine_.....anaticjan/

    Der Typ gefällt mir. Fan seit 1991 und lauter Eintrachterlebnisse aus Abstiegskampf und L2. Tippt auch gegen den Aufstieg (Platz5).

    Die brauche mer.

  221. Größter Eintracht-Spieler aller Zeiten:

    Grabowsky..

    Meint der den Maulwurf?

  222. Ich bins wirklich müde. Klar machen wir jede Menge Fehler. Auch im Sport, auch bei der Eintracht-Berichterstattung. Aber diese dämlichen Reflexe gehen mir wirklich auf den Zeiger.

  223. Mir auch.

  224. Und mir gehen die Reflexe in Bezug auf die Reflexe auf den Zeiger.;)

  225. Quetschemännsche

    Mir auch.

  226. Und ich muss gestehen dass ich nicht mehr die Kraft habe dagegen anzugehen. Was ich viel schlimmer finde als die Reflexe an sich.

  227. Quetschemännsche

    Mein “miau” war für 250

  228. ZITAT:

    ” Ich bins wirklich müde. Klar machen wir jede Menge Fehler. Auch im Sport, auch bei der Eintracht-Berichterstattung. Aber diese dämlichen Reflexe gehen mir wirklich auf den Zeiger. “

    Mich wundert es, wie man das überhaupt ernst nehmen kann. Wächst einem da nicht eine Elefantenhaut nach einer gewissen Zeit?

  229. @253

    Wir besprechen das demnächst am Container.

    @254

    Das Beste ist, dieser Mist bleibt jetzt bis zum Wechsel oder bis zum Ableben des Spielers.

  230. ZITAT:

    Mich wundert es, wie man das überhaupt ernst nehmen kann. Wächst einem da nicht eine Elefantenhaut nach einer gewissen Zeit? “

    Das ist eines meiner vielen Probleme: ich versuche immer erst mal jeden ernst zu nehmen. Nach all den Jahren immer noch.

  231. Quetschemännsche

    ZITAT:

    http://www.eintracht.de/meine_.....anaticjan/

    Der Typ gefällt mir. Fan seit 1991 und lauter Eintrachterlebnisse aus Abstiegskampf und L2. Tippt auch gegen den Aufstieg (Platz5).

    Die brauche mer. “

    “Gegen den Aufstieg” hat er vermutlich 2006 getippt, als er seinen Steckbrief einrichtete. Aber er konnte nicht mal den Namen seines Helden richtig schreiben. Und mich kotzen (bekanntlich) diese Mods an, die solche Threads (und noch viel bescheuertere) durchwinken. Dieses Forum gehört dicht.

  232. Bin nicht der Meinung dass sowas dicht gehört. Bin sogar der Meinung, dass viel zu viel moderiert wird.

  233. ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.eintracht.de/meine_.....anaticjan/

    Der Typ gefällt mir. Fan seit 1991 und lauter Eintrachterlebnisse aus Abstiegskampf und L2. Tippt auch gegen den Aufstieg (Platz5).

    Die brauche mer. “

    “Gegen den Aufstieg” hat er vermutlich 2006 getippt, als er seinen Steckbrief einrichtete. Aber er konnte nicht mal den Namen seines Helden richtig schreiben. Und mich kotzen (bekanntlich) diese Mods an, die solche Threads (und noch viel bescheuertere) durchwinken. Dieses Forum gehört dicht. “

    +1

  234. Obwohl, dann kommen die Alle hierher … -1

  235. ZITAT:

    ” Obwohl, dann kommen die Alle hierher … -1 “

    Niemals.

  236. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Das ist eines meiner vielen Probleme: ich versuche immer erst mal jeden ernst zu nehmen. Nach all den Jahren immer noch. “

    Aber gerade dafür wirst doch geschätzt.

    Bisschen November Blues heute? Wegen eines 26jährigen Studis mit eklatanter Rechtschreibeschwäche? Pffft…

  237. Wer war’n Okokocha?

  238. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” Bin nicht der Meinung dass sowas dicht gehört. Bin sogar der Meinung, dass viel zu viel moderiert wird. “

    Es hängt immer davon ab, wer das macht. Es bräuchte tatsächlich auch weniger Moderation, wenn das gescheit gemacht würde.

    Das ganze passiert aber auf der Seite von Eintracht Frankfurt. Und deshalb ist es um so schlimmer, wenn EF es zulässt, wie dort gestümpert wird. Die viele Hohlrollerei, die dort zu lesen ist, hat im Wesentlichen auch damit zu tun. Den Verantwortlichen ist das Internet egal. Und das ist bescheuert. EF wird leider noch viel mehr Lehrgeld dafür zahlen müssen.

  239. ZITAT:

    Aber gerade dafür wirst doch geschätzt.

    Bisschen November Blues heute? Wegen eines 26jährigen Studis mit eklatanter Rechtschreibeschwäche? Pffft… “

    Nö. Ganz normale Müdigkeit wenn ich dran denke, dass zwei Wochen kein Fußball ist.

  240. Man kanns auch positiv sehen, Pedro. EF ist souverän genug, solche Sachen (der spezielle Fall ist ja auch alles andere als tragisch) durchgehen zu lassen. Ich würde sagen: Prima, die haben’s kapiert.

  241. Wobei ich natürlich weiß, dass sie’s nicht kapiert haben. ;)

  242. ZITAT:

    Nö. Ganz normale Müdigkeit wenn ich dran denke, dass zwei Wochen kein Fußball ist. “

    Ha, Fußball gibts wohl (wenigstens ein bisschen), aber nix, woran unser Herz jetzt sonderlich hinge. Hast recht, zieht sich jetzt.

  243. Diese ganze Saison zieht sich. War aber klar. ZweitausendELF.

  244. ZITAT:

    ” Ha, Fußball gibts wohl (wenigstens ein bisschen), aber nix, woran unser Herz jetzt sonderlich hinge. “

    In Paris

  245. ZITAT:

    ” Den Verantwortlichen ist das Internet egal. Und das ist bescheuert. EF wird leider noch viel mehr Lehrgeld dafür zahlen müssen. “

    Richtig, es ist ihm egal, dem hauptamtlichen Vorstand, Heribert Bruchhagen und Dr. Pröckl.

    Aber keine Sorge. Das “Lehrgeld” haben die Beiden längst wieder rein geholt: am – praktisch nicht vorhandenen – Budget von Jan Schneider.

  246. Low Budget Internet. Kenn ich. ;)

  247. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Den Verantwortlichen ist das Internet egal. Und das ist bescheuert. EF wird leider noch viel mehr Lehrgeld dafür zahlen müssen. “

    Richtig, es ist ihm egal, dem hauptamtlichen Vorstand, Heribert Bruchhagen und Dr. Pröckl.

    Aber keine Sorge. Das “Lehrgeld” haben die Beiden längst wieder rein geholt: am – praktisch nicht vorhandenen – Budget von Jan Schneider. “

    Wenn der Schneider den beiden das Internet und seine Relevanz net erklären kann, dann ist er nicht besser; Budget hin oder her.

  248. ZITAT:

    ” Low Budget Internet. Kenn ich. ;) “

    How low can you go? ;-) Tiefer als Jan Schneider aber kaum. Jahrelang eines der ärmsten Schweine bei der EF AG. Von daher kann ich dem Quetschenmann nur zustimmen.

  249. Umso erstaunlicher finde ich, dass sich die Eintracht so ein Forum “leistet”. Ehrlich. Macht ja auch nicht jeder BL-Verein.

  250. ZITAT:

    ” Wenn der Schneider den beiden das Internet und seine Relevanz net erklären kann, dann ist er nicht besser; Budget hin oder her. “

    Was soll er machen? Soll er kündigen? Und Thoma vom Eintracht Museum gleich hintendran, weil er die Relevanz des Museums dem e.V. und der AG “nicht erklären” kann? Erklären können die es schon. Und sie tun es auch. Aber was willste machen, wenn deine Chefs schwer von Begriff sind? Oder Choleriker sind wie Bruchhagen? Aber darüber – über Bruchhagens cholerische Ausbrüche – schreiben die Journalisten ja leider so wenig wie in der letzten Saison über die Arbeitsauffassung des Herrn Skibbe. Jedenfalls nicht so lange die Herren fest im Sattel sitzen.

  251. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Mich wundert es, wie man das überhaupt ernst nehmen kann. Wächst einem da nicht eine Elefantenhaut nach einer gewissen Zeit? “

    Das ist eines meiner vielen Probleme: ich versuche immer erst mal jeden ernst zu nehmen. Nach all den Jahren immer noch. “

    Ich gestehe, ich leide unter dem gleichem Problem und nachdem was ich eben hier an Diskussion lesen durfte (und das mal schön unter die persönliche Gürtellinie, ich bin des lesens mächtig, tatsächlich), ist es besser hier sich mal an meiner Stelle eine Pause zu gönnen. Ich will hier niemanden ankotzen und mein rumgestümpere muss hier auch keiner mehr ertragen!

    N8

  252. Das verstehe ich mal wieder nicht.

  253. ZITAT:

    ” Das verstehe ich mal wieder nicht. “

    Du verstehst vieles nicht.

  254. ZITAT:

    ” Das verstehe ich mal wieder nicht. “

    Aber hallo, dann lies…

  255. “Aber darüber – über Bruchhagens cholerische Ausbrüche – schreiben die Journalisten ja leider so wenig wie in der letzten Saison über die Arbeitsauffassung des Herrn Skibbe”

    Mag so sein. Aber warum schreibst nicht du darüber? Das ist doch das Schöne am Internet. Jeder kann publizieren. Und ich bin mir sicher ein solcher Artikel würde auch große Beachtung und Resonanz finden.

  256. ZITAT:

    ” “Aber darüber – über Bruchhagens cholerische Ausbrüche – schreiben die Journalisten ja leider so wenig wie in der letzten Saison über die Arbeitsauffassung des Herrn Skibbe”

    Mag so sein. Aber warum schreibst nicht du darüber? Das ist doch das Schöne am Internet. Jeder kann publizieren. Und ich bin mir sicher ein solcher Artikel würde auch große Beachtung und Resonanz finden. “

    und aus der Deckung kommen? Um Gottes Willen.

  257. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das verstehe ich mal wieder nicht. “

    Aber hallo, dann lies… “

    Verstehe aber nicht, was jetzt persönlich unter deine Gürtellinie ging, sorry. Habe gelesen.

  258. Ich will auch wissen, was falsch gelaufen ist.

  259. Muss es nicht eigentlich ligapause heissen?

  260. ich versteh auch nix. Macht aber nix.

  261. “ich versteh auch nix. Macht aber nix.”

    Und ich kapiere nichts, wie immer.

  262. ZITAT:

    ” Das verstehe ich mal wieder nicht. “

    Mal angenommen, du wärst ein ehrenamtlicher Forums-Mod. Was bedeutet: Viel Arbeit, noch mehr Ärger und kaum Anerkennung. Und weiter angenommen, du liest so etwas über dich und deine Kollegen:

    ” Und mich kotzen (bekanntlich) diese Mods an, die solche Threads (und noch viel bescheuertere) durchwinken. Dieses Forum gehört dicht. “

    Na?

  263. Bruchhagen ein Choleriker- ich wußte es- wir haben doch eine Seelenverwandschaft..

  264. “Na?”

    Jetzt verstehe ich so langsam!

  265. ZITAT:

    Mal angenommen, du wärst ein ehrenamtlicher Forums-Mod. Was bedeutet: Viel Arbeit, noch mehr Ärger und kaum Anerkennung. Und weiter angenommen, du liest so etwas über dich und deine Kollegen:

    ” Und mich kotzen (bekanntlich) diese Mods an, die solche Threads (und noch viel bescheuertere) durchwinken. Dieses Forum gehört dicht. “

    Na? “

    Dann wüsst ich von wem’s kommt.

  266. ZITAT:

    ” Bruchhagen ein Choleriker- ich wußte es- wir haben doch eine Seelenverwandschaft.. “

    Eine? Einige.

  267. Und? Gerade in diesem Fall liegt Pedro doch gar nicht so daneben.

    Was soll ich mir eigentlich unter ” Djakpa” vorstellen.

    Nichts. Außer das ich diesen Müll jetzt wieder 3 Jahre auf Seite 1 habe.

  268. ZITAT:

    ” Mag so sein. Aber warum schreibst nicht du darüber? Das ist doch das Schöne am Internet. Jeder kann publizieren. Und ich bin mir sicher ein solcher Artikel würde auch große Beachtung und Resonanz finden. “

    “Mag so sein”, Stefan? Come on. :-) Du weißt doch, dass es stimmt, was ich geschrieben habe. Also könntest du den Artikel auch schreiben, oder?

    Aber was würde es bringen? Es ist ein Unterschied, ob du ihn schreibst und hier veröffentlichst oder Durstewitz und Kilchenstein und der Artikel in der Zeitung steht.

    Was in der Fgv steht, kriegen ja auch die wenigsten mit, obwohl da teilweise Interna aus “Aufsichtsratskreisen” der AG ausgeplaudert werden. Nur leider einseitig gefärbt.

  269. Einseitig gefärbt. Genau das, was “uns” ja auch immer vorgeworfen wird. Übrigens – auch die FGV liegt nicht immer richtig.

    Egal. Ich persönlich habe Bruchhagen erst einmal “cholerisch” erlebt. Und darüber habe ich auch geschrieben. Was man so hört ist halt immer mit Vorsicht zu geniessen. Gerade wenn es darum geht,jemandem Cholerik zu unterstellen. Da wär ich dann schon ganz gerne selbst dabei, weil so was immer Interpretationssache ist. Für den einen ist’s Cholerik, für den anderen Temperament.

    Heinz hat Temperament. Einen Choleriker würde ich ihn zum Beispiel nicht nennen.

  270. wo ist der Ausgang?

  271. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    Mal angenommen, du wärst ein ehrenamtlicher Forums-Mod. Was bedeutet: Viel Arbeit, noch mehr Ärger und kaum Anerkennung. Und weiter angenommen, du liest so etwas über dich und deine Kollegen:

    ” Und mich kotzen (bekanntlich) diese Mods an, die solche Threads (und noch viel bescheuertere) durchwinken. Dieses Forum gehört dicht. “

    Na? “

    Dann wüsst ich von wem’s kommt. “

    Ich ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Das verstehe ich mal wieder nicht. “

    Mal angenommen, du wärst ein ehrenamtlicher Forums-Mod. Was bedeutet: Viel Arbeit, noch mehr Ärger und kaum Anerkennung. Und weiter angenommen, du liest so etwas über dich und deine Kollegen:

    ” Und mich kotzen (bekanntlich) diese Mods an, die solche Threads (und noch viel bescheuertere) durchwinken. Dieses Forum gehört dicht. “

    Na? “

    Der jetzige Fall ist eine Bagatelle, gegen das, worauf ich anspiele. Jeder wird wissen was ich meine.

    Ich habe meinen Kampf mit diesen Mods gehabt. Petra gehörte damals noch nicht dazu und muss sich deshalb nicht (stellvertretend für manchen ihrer Kollegen) aufregen.

    Klar ist das Mod-Dasein nicht immer leicht und anerkennenswert. Ich war den Mods auch dankbar für ihren Job, als ich ihn in Anspruch nahm.

    Der Begriff “ehrenamtlich” ist für mich aber auch kein Immunitätsausweis oder Freibrief. Die Leuts die den Job machen, werden wissen warum. Aber vieles geschieht auf Gottes Erde “ehrenamtlich”. Und eben nicht alles ist wirklich aller Ehren wert.

  272. Nach der Temperamtenlehre vereint HB gleich 3 Typen auf sich: Phlegmatiker (im Entscheiden), Melancholiker (im Erklären des Zements) und Choleriker (in der Führung). Nur eines ist er nicht: Ein Sanguiniker!!!

  273. ZITAT:

    ” Heinz hat Temperament. Einen Choleriker würde ich ihn zum Beispiel nicht nennen. “

    Er sich selbst schon. :-) Und ja: Die Fgv liegt nicht immer richtig. Hab ich aber auch net behauptet. Im Gegenteil.

  274. Heinz hat auch nicht immer recht.

  275. Moment mal. So wie ich den Job gelernt habe, ist kein Journalist verpflichtet, seine Haltung zu unterdrücken.

    Das journalistische Handwerk besteht darin, möglichst beide (oder mehr) Seiten einer Münze darzustellen und sich den Leser/Zuschauer/Hörer seine Meinung bilden zu lassen. Das kann, soll, darf und muss – gerade in Kolumnen und Kommentaren – über Reibungspunkte geschehen.

    Das Problem am Internet ist, dass jeder, der von sich glaubt einen Satz unfallfrei geradeaus schreiben zu können – was übrigens nirgendwo seltener der Fall ist als im Internet – er wisse, wie und worum es geht.

    Ich mag die FR.

  276. “Das Problem am Internet ist, dass jeder, der von sich glaubt einen Satz unfallfrei geradeaus schreiben zu können – was übrigens nirgendwo seltener der Fall ist als im Internet – er wisse, wie und worum es geht.”

    Das Problem besteht, seit dem es die Menscheit gibt. Das Problem am Internet ist, dass es jeder lesen kann. Kostenfrei. ;)

    Dein Satz ist grammatikalisch übrigens bedenklich. So richtig verstehe ich jetzt namlich nicht, was das Problem ist. Er wisse worum es geht? Oder der nicht ganz unfallfreie Satz?

  277. ZITAT:

    ” wo ist der Ausgang? “

    Das seh ich ja jetzt erst;-)

  278. ZITAT:

    ” Wegen eines 26jährigen Studis mit eklatanter Rechtschreibeschwäche? Pffft… “

    Grabowsky ist keine Rechtschreibschwäche sondern Ignoranz. So!

  279. Gockel. Alle. Was bildet Ihr Euch eigentlich ein ?

  280. aktueller TV-Tipp:

    „Der DFB pauschalisiert und kriminalisiert“

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt.....46,00.html

  281. Jetzt auf ZDF-Info: “login”!

  282. ZITAT:

    ” Heinz hat auch nicht immer recht. “

    Das bleibt jetzt schon seit 20 Minuten unwidersprochen!?

  283. Oha, fast ein C-E … sorry for that … ;-)

  284. Ehrenamtlicher Mod ? Schäbig auf denen rumzutrampeln.

    Den Job wollte und könnte ich nie.

    Andererseits, einem ausgefeilten ‘Mission Statement’ verpflichtet und mit angemessener Besoldung (Frustrationstoleranzbonus inbegriffen) könnte ich darin richtig aufgehen.

  285. Sonderlich eloquent ist dieser Fanfuzzi aber nicht.

  286. ZITAT:

    ” Sonderlich eloquent ist dieser Fanfuzzi aber nicht. “

    Ja leider, das macht es dem DFB-Fuzzi ein wenig leichter, obwohl der auch nicht zu den rhetorischen Größen zählt.

  287. ZITAT:

    ” Sonderlich eloquent ist dieser Fanfuzzi aber nicht. “

    Es kann nicht jeder so eloquent sein, wie ein Heinz.

  288. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Sonderlich eloquent ist dieser Fanfuzzi aber nicht. “

    Es kann nicht jeder so eloquent sein, wie ein Heinz. “

    Der braucht mal 5 Äppler am Stück. Dann gehts.

  289. @Stefan

    Ja, doofer Satz. Lektorat hätte ihn angemarkert.

    Was ich meinte ist: Die Leut glauben, sie könnten unfallfrei geradeaus schreiben, obwohl sie´s eben nicht können UND sie glauben zu wissen, wie der Beruf eines Journalisten funktioniert, ohne einen Hauch einer Ahnung davon zu haben. Und im Internet verlautbaren sie ihren Schmodder und haben damit Quote. Das kratzt stets an meinem Nervenkostüm.

  290. Ah. Adolf kommt.

  291. Eloquent ist dort kein Teilnehmer. Ich gehe jetzt in meine Bronzeloge

  292. wenn wir ehrlich sind ist momentan unser größtes problem doch die unheimliche ruhe (langeweile) im verein. könnte die “grüne bild” nicht die ligapause nützen um ihre alte rolle als hesse prawda zumindest wieder im sportteil zu erfüllen (wenn dies durch die zensur von neven kommt). ich habe das gefühl das fischer und “hellman” hinter den kulissen die ablösung des alten politbüros vorbereiten (wobei hierbei der fischer eher den medjejev macht und unser eloquenter pseudo anwalt den putin darsteller versucht) kann der grosse vorsitzende h.b. sich noch einmal durchsetzen, welche rolle spielt der mysteriöse b. im hintergrund, hat thomas p. noch genug geld in der parteikasse um die konterrevolution …….. ich denke das wären doch schöne themen für die weihnachtszeit.

  293. ZITAT:

    ” @Stefan

    Ja, doofer Satz. Lektorat hätte ihn angemarkert.

    Was ich meinte ist: Die Leut glauben, sie könnten unfallfrei geradeaus schreiben, obwohl sie´s eben nicht können UND sie glauben zu wissen, wie der Beruf eines Journalisten funktioniert, ohne einen Hauch einer Ahnung davon zu haben. Und im Internet verlautbaren sie ihren Schmodder und haben damit Quote. Das kratzt stets an meinem Nervenkostüm. “

    An meinem auch. Aber das gab’s früher auch. Da war’s in Kneipen oder sonstwo. Wir alle wissen immer wie alles funktioniert. Schon immer.

  294. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” Ehrenamtlicher Mod ? Schäbig auf denen rumzutrampeln.

    Den Job wollte und könnte ich nie.

    Andererseits, einem ausgefeilten ‘Mission Statement’ verpflichtet und mit angemessener Besoldung (Frustrationstoleranzbonus inbegriffen) könnte ich darin richtig aufgehen. “

    Man muss nicht immer und für alles bezahlt werden. Und nur weil man etwas für oder mit anderen macht, ohne das es um Knete geht, ist man doch noch nicht gottgleich.

    Auch die Leuts, die dort oder hier ständig Beiträge schreiben, machen sich, wenn es vernünftiges Zeugs ist, verdient.

    Mein Gott, muß man denn wirklich jedem, der auch mal was für andere tut, unabhängig davon, wie das Ergebnis ausfällt, gleich die Füss lecken ? Das ist ein Dienst an der Demokratie, nicht weniger, aber auch nicht mehr.

  295. wehrlos in der Bronzeloge, hihi, das wird immer besser;))

  296. @Stefan:

    Ja, aber in Kneipen oder sonstwo hatten die Hetzer zumindest die Güte, es mich nicht wissen zu lassen. Jetzt komme ich gar nicht drum herum,

    Es handelt sich ja in 95% nicht um Kritik, schon gar nicht um konstruktive, sondern um arrogante Unterstellung.

    Ich glaube übrigens nicht, das jeder so assig tickt. Ich für meinen Teil kann mich nicht im entferntesten in die Arbeitsweise eines Architekten oder Klempners hineindenken. Erst recht unterstelle ich ihm nicht, seinen Job nicht zu können oder absichtlich scheisse zu machen :)

  297. Ausbildung ist nicht dasselbe wie Berufung.

  298. Ok , der ehrenamtliche Depp hat sich wieder beruhigt.

    Kritik ist ja normalerweise etwas bereicherndes und auch gewollt, allerdings können Worte auch richtig verletzen, das darf man dabei schon mal beruecksichtigen.

    Ansonsten. . . . ich brauch mal wieder 5 Aeppler am Stueck!

  299. Die Beine von Jessica

    ZITAT: @Stefan

    “Die Leut glauben, sie könnten unfallfrei geradeaus schreiben, obwohl sie´s eben nicht können…”

    gribkowksy!

  300. Die Beine von Jessica

    oh – quelle vergessen:

    http://www.faz.net/

    “Gribkowksy-Prozess -Die Drohung in Höhe von 2 Milliarden Pfund

    Warum hat Bernie Ecclestone 44 Millionen Dollar an Gerhard Gribkowsky gezahlt? Das sollte der Formel-1-Boss dem Richter erklären. Seine Antwort lässt Interpretationen zu.”

  301. Was is denn hier los?

    Meine Lieblingsmodeurin zickt, ein mir bis dato unbekannter Herr Gantenbein erklärt uns die Welt, der Rest ist eingeschnappt bis fassungslos.

    Schlechte Laune anyone?

  302. Ich konnte gerade wieder feststellen, wie komfortabel die P.N.Funktion drüben für jemanden ist, der nicht der ‘Intim-Erzeuger-Außenseiter-Marktmafia-um-Heinz-Ehrhard’ angehört (oder wie auch immer die neulich genannt wurden)

  303. ZITAT

    “gribkowksy! “

    Der Mann heißt GRABOWSKI!

  304. ZITAT:

    ” Schlechte Laune anyone? “

    Chronisch. Bis zum Wiederuffstiech.

  305. Nach dem Aufstieg geht die Laune hier so richtig in den Keller. Die erste Niederlage nach 16 Monaten wird hier für 800 Beiträge sorgen!

  306. Die Dimensionen sind ein Problem und die Deckung. Das Internet ist so allumspannend und gleichzeitig so dicht. Kann so persönlich sein und gleichzeitig so anonym.

    Ganz besonders hübsch die Kombination von persönlichen Angriffen und anonymer Identität.

    Dann hebt es auch ungemein: Ich schreibe im Internet. Ich werfe mich desto mehr in die Brust und lasse mir erst recht nichts mehr sagen.

  307. Die Beine von Jessica

    ZITAT:

    ” ZITAT

    “gribkowksy!”

    Der Mann heißt GRABOWSKI! “

    viele hier im blog sind grobkowskis!

  308. Die Beine von Jessica

    natürlich nicht concordia-eagle!

  309. ZITAT:

    ” Nach dem Aufstieg geht die Laune hier so richtig in den Keller. Die erste Niederlage nach 16 Monaten wird hier für 800 Beiträge sorgen! “

    Das Zehnfache und 7.999 kommen allein von mir. Schon ein Unentschieden ist absolut inakzeptebel.

    Wenn dieGurkentruppe net 102 Punkte holt…..

    UUPS, geht nicht mehr, also 92 Punkte holt, sind sie unne durch.

    Das wird nicht geschehen, sollte aber ohne jede Arroganz der Anspruch sein.

  310. “natürlich nicht concordia-eagle! “

  311. ZITAT:

    ” ein mir bis dato unbekannter Herr Gantenbein erklärt uns die Welt “

    Das hatte ich nicht vor. Dir habe ich – nach allem, was ich von dir gelesen habe und weiß – auch nichts Neues erzählt, oder?

  312. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ein mir bis dato unbekannter Herr Gantenbein erklärt uns die Welt “

    Das hatte ich nicht vor. Dir habe ich – nach allem, was ich von dir gelesen habe und weiß – auch nichts Neues erzählt, oder? “

    Es gibt im ganzen Blog nix Neues.

    Wir hamsterraden Tag für Tag.

  313. Murmeltierjahr!

    Ich sollte bis Mai Vers chlafen. . . Weckt mich zum Aufstieg!

  314. ZITAT:

    ” Es gibt im ganzen Blog nix Neues. Wir hamsterraden Tag für Tag. “

    Es gibt unter der Sonne nichts Neues, sagen manche. Ich glaube, sie haben recht.

  315. Ja. Sogar die User sind nicht wirklich neu.

  316. ZITAT:

    ” Ja. Sogar die User sind nicht wirklich neu. “

    Wie gesagt: Unter der ganzen Sonne …

  317. ZITAT:

    ” Ja. Sogar die User sind nicht wirklich neu. “

    Aber sie haben variable Namen.

  318. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ja. Sogar die User sind nicht wirklich neu. “

    Wie gesagt: Unter der ganzen Sonne … “

    Und das sogar Nachts im Dunkeln.

  319. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ja. Sogar die User sind nicht wirklich neu. “

    Aber sie haben variable Namen. “

    Wer´s braucht.

  320. @ 350

    Auch beim Tippen, gell.

    Aber die Frau Mutter ist ja stolz auf die 350,

    wenn man sonst nichts kann.

  321. Es gibt eigentlich nicht wirklich was zu meckern. Das “bissi” Kritik lasse ich mal als typisch “frankforderisch” beiseite. Wenn man dann wochenlang nichts tippt und nur querlesend die Beiträge der zumeist “üblichen Verdächtigen” mit großem Vergnügen liest, will ich mich dann mal zwischendurch aber herzlich bei letzteren aber vor allem auch beim Blogwart und seinen Kollegen bedanken!

  322. ZITAT:

    ” @ 350

    Auch beim Tippen, gell.

    Aber die Frau Mutter ist ja stolz auf die 350,

    wenn man sonst nichts kann. “

    ??

    Verstehe nicht, was Du meinst.

    Kannst Du das erläutern?

  323. möhlmann kein schanzer mehr. ging aber schnell.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....lmann.html

  324. @ 353 Ja, es ist das Problem der multiblen Personen.

  325. @ 353 Warst Du bei dem legendären Eintracht 3 vs Eintracht 1 Spiel:

    Ergebnis 69 : 5 , dabei? Auf welcher Seite?