WM 2010 Lost in the supermarket

Nicht weit vom Teamhotel der Nationalmannschaft, vielleicht 400 Meter die Straße hinunter, gibt es einen kleinen Supermarkt.

Ich bin mit dem Kollegen Wigbert Löer vom Stern neulich dort gewesen, wir haben Äpfel und Süßigkeiten eingekauft. Der Kassenbereich ist vergittert, wie ihr es auf dem folgenden Bild mit Wigbert sehen könnt. Gewöhnungsbedürftiger Anblick. Ein Gangster ohne Feuerwaffe kann dem Kassierer also keine Angst einflößen. Ein Messer allein reicht jedenfalls nicht.

Weiter vorne im Laden arbeitet Judith, die uns gleich sehr freundlich begrüßt hat. Ich durfte dann auch ein Foto mit ihr vor den Regalen machen.

Judith kommt aus Simbabwe, wie vermutlich rund 1,5 bis zwei Millionen Menschen hier, die für einfachste Tätigkeiten einen Tages-Hungerlohn von vielleicht 100 Rand bekommen. Es sind oft illegale Flüchtlinge oder Flüchtlinge, die eine zeitweilige Arbeitserlaubnis haben. 100 Rand sind etwa elf Euro, und einiges davon geht dann auch wieder für die Sammeltaxis drauf. Unsere Putzfrauen stehen morgens schon um vier Uhr auf, damit sie dann um sieben Uhr endlich hier sind. Sie arbeiten bis vier am Nachmittag und stehen auf dem Weg zurück oft mehr als eine Stunde lang an der Straße, ehe sie jemand mitnimmt in ihre Richtung. Manchmal bis zu zwei Stunden lang.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. steht auf wenn ihr adler seit.

    nichts gegen die kultur berichte aus südafrika. aber so langsam wird die sehnsucht nach bundesliga mit spannenden eintracht spielen immer größer.

  2. Logisch. Und man darf nicht versäumen, das zehnmal am Tag zu erwähnen. Genau wie: Vuvuzela sucks.

  3. Danke für die Einblicke; genau so etwas will ich sehen. Die-Fifa-ist-so-toll-und-alles-ist-so-wunderbar-Berichte gibbet ansonsten ja durchaus zu genüge.

    Mal ein paar Fragen an bzw. zu Jan:

    – Wie groß ist der Kerl denn bitte?

    – Was sagen denn die ‚Leut von der Gass‘, z.B. Judith zur WM?

    – Thema Bilder lügen nicht: Die FIFA schneidet ja offensichtlich alles unliebsame (Flitzer, leere Ränge) aus den Übertragungen raus. Ist das Thema im Pressecorps?

    – Transport: Wurde der nun von der FIFA gestellt (falls schon beantwortet – sorry!)

    Danke.

    PS: Vuvuzela sucks.

  4. @ deutscher Hannes: ein kleinig mehr Respekt wäre doch vielleicht durchaus angemessen!

  5. „- Wie groß ist der Kerl denn bitte?“

    Das kann ich beantworten: Etwa meine Größe. Den Rest habe ich Jan weitergeleitet.

  6. ZITAT:

    “ „- Wie groß ist der Kerl denn bitte?“

    Das kann ich beantworten: Etwa meine Größe. Den Rest habe ich Jan weitergeleitet. „

    Dann ist die Frage eher: Wie klein ist die Verkäuferin denn? Wäre dann ja durchaus eine interessante Party für unseren Köhlerbenni.

    Danke.

  7. „Dann ist die Frage eher: Wie klein ist die Verkäuferin denn?“

    Das kann ich beantworten: Sie würde mir etwa bis zur Schulter reichen.

  8. Das Warensortiment sieht gut aus.

    Könnte einzig noch von Äbbelwoi ergänzt werden. Aber für sowas hat ein Nordlicht ja keinen Blick.

  9. Geliebter Führer Kim-Jong-Bamboo

    ZITAT:

    “ Das Warensortiment sieht gut aus.

    Könnte einzig noch von Äbbelwoi ergänzt werden. Aber für sowas hat ein Nordlicht ja keinen Blick. „

    Ausreichend Zwiebeln für einen leckeren Handkäs sind jedenfalls vorhanden.

  10. Ziemliche Scheiße wenn man so leben muß. Tag für Tag.

    Nun , immerhin noch besser als in Somalia. Dort wird man erschossen wenn man sich ein WM-Spiel anschaut.

  11. Was geschieht eigentlich nach der Niederlage mit den nordkoreanischen Kickern?

  12. Ich bin froh das hier meine Vuzutröte blasen kann und nicht meine Brötchen im Supermarket einholen muß.

  13. @ 11 Stefan:

    Sieg oder Tot. Man múß zuweilen den Druck auf die Mannschaft ein wenig erhöhen.

  14. Die FAZ schrieb gestern. Bei Sieg eine Wohnung, bei Niederlage Arbeitslager.

    Und das war leider kein Witz.

    Aber wiegesagt , es kann immer noch beschissener werden.

    http://www.faz.net/s/Rub0880D9.....ntent.html

    Genießen wir das Leben.

  15. REWE Pretoria: „Guck mal, da ist ja dieser Koch aus dem Fernsehen, der immer so auf Qualität achtet …“

    http://www.youtube.com/watch?v.....1cQUvIbyrI

  16. um die zwei heissen eisen wm und eintracht zusammenzuschmieden: laut kicker spielt schwegler heute für die schweiz auf der 10er position. der macht die alle nass, der hat von k-yo gelernt!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....hweiz.html

  17. Zu 15.

    Wie blöd kann die Menschheit noch werden?

  18. ich übe mich schon im serbischen Wohlgesang. Und ab heute abend gibts Grossbeflaggung, ich muss dem teutschen Einheitsbrei da draussen was entgegensetzen.

  19. Widder 21.03. – 20.04.

    Ihr Verstand arbeitet heute Vormittag präzise und klar. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine schwierige fachliche Arbeit, eine heikle Diskussion, ein Vorstellungsgespräch oder eine Prüfung.

    Ich muß also mal was zur Meisterschaft schreiben.

  20. Schwegler gegen Xavi! das wird sehr schön!

    @Heinz (15): Furchtbar. Da fehlen einem die Worte.

  21. Für den ERgänzungsdingens:

    Bei der WM 2006 fielen in den ersten 13 Spielen immerhin 31 Tore. 2010 waren es bislang nur 18.

    Es sind also auch faktisch weniger Tore, nicht nur gefühlt. Da ändern die 3 Tore bei BRA-PRK auch nix. Sieht aus, als wenn es Deutschland wieder richten muss.

  22. ZITAT:

    “ REWE Pretoria: „Guck mal, da ist ja dieser Koch aus dem Fernsehen, der immer so auf Qualität achtet …“

    http://www.youtube.com/watch?v.....1cQUvIbyrI

    „… der weiss wie man mit geld umgeht.“

    der muss ja auch so darauf achten … *kotz*

    schlimmer bericht in der faz. echt übel.

  23. @20: Schreib´ doch von der möglichen Meisterschaft der B-Junioren. Heute ist Halbfinalhinspiel gegen die Hertha, den Nordmeister. In Langenselbold, A 66 Richtung Gelnhausen. Anpfiff 19.00 Uhr. Live-Ticker im Eintrachtforum. Vielleicht klappt es ja bei dem „goldenen Jahrgang“.

  24. ZITAT:

    “ Wie blöd kann die Menschheit noch werden? „

    Ich denke das hat nichts mit Blödheit zu tun.

  25. moin,

    manche Zeitgenossen machens einem wirklich nicht einfach, an einem grundsätzlich positiven Menschenbild festzuhalten. Blödheit hin oder her.

  26. ZITAT:

    “ Die FAZ schrieb gestern. Bei Sieg eine Wohnung, bei Niederlage Arbeitslager.

    Und das war leider kein Witz.

    Aber wiegesagt , es kann immer noch beschissener werden.

    http://www.faz.net/s/Rub0880D9.....ntent.html

    Genießen wir das Leben. „

    Die Typen sind schon nicht mehr religiös fanatisch, die sind geistesgestört.

  27. ZITAT:

    „Die Typen sind schon nicht mehr religiös fanatisch, die sind geistesgestört.“

    Da sehe ich keinen wesentlichen Unterschied.

    Das Schlimme ist aber, dass wahrscheinlich der Glaube vorgeschoben wird, um Macht auszuüben; so funktionieren totalitäre Systeme, man gibt Ziele und Verbote vor – so sinnvoll oder sinnlos diese erscheinen mögen – letztlich gehr es aber immer um Macht, Einfluss und Geld.

  28. Zitat;

    Die Typen sind schon nicht mehr religiös fanatisch, die sind geistesgestört.

    Das nennt man Machtgeil, Kontrollausübung und pure Unterdrückung!

  29. Guten Morgen.

    Endlich wieder im Lande. Ich möchte an dieser Stelle dennoch die gebetsmühlenartigen Hassbekundungen gegenüber speziellen Instrumenten wiederholen: http://profile.ak.fbcdn.net/hp.....2490_n.jpg

  30. Morsche. Ich hätte auch mal ne Frage zum Jan: Warum sieht der Mann auf jedem Bild anders aus? Ohne Bildunterschrift würde ich den im Leben nicht wiedererkennen.

    Ach und hier noch was schönes von Delling und Netzer: http://www.youtube.com/watch?v.....kznl036rkc

    vielleicht noch einen Grimmepreis ?

    Ich will gar nix!!!

  31. Ich fürchte die glauben das wirklich. Und ich frage mich langsam ob es mehrere unabhängig voneinander nebeneinander existierende Korane gibt. Wo die alle was anderes darin lesen.

    Was den Eröffnungsbeitrag angeht, der könnte auch in den USA geschrieben sein, von der Optik des Supermarktes, des Personals bis zu der des Kassenbereichs. Interessant.

  32. „Warum sieht der Mann auf jedem Bild anders aus?“

    Wer? Jan? Finde nicht, dass der immer anders aussieht.

  33. @JCM

    Danke für die Berichte der anderen Art, gefällt sehr, auch die Bilder. Bin gespannt auf die Beantwortung der Fragen von 3B.

    @ HG

    Das bekommt Dir sicher auch besser als die etwas schwülstige Prognose von gestern.

  34. @32

    Vielleicht weil es sich auf Bild zwei um Wigbert Löer handelt, wie dem Text zu entnehmen ist.

  35. Ne jetzt mal ernsthaft. das bildchen in der Fr ist doch ein ganz anderer Mann als der Typ, der auf Bild3 mit Judith kuschelt.

  36. Morsche

    bzw

    TRÖÖÖÖÖT

    Prima, diese Blaskultur.

  37. @okalov

    Nö. Einmal mit Brille, einmal ohne.

  38. ZITAT:

    „Das nennt man Machtgeil, Kontrollausübung und pure Unterdrückung! „

    du sprichts doch nicht etwa von der anstehenden bundespräsidentenwahl?

  39. Hihi, der Herr Herrmann hatte gestern während des Brasispiels augenscheinlich genug Muße, einen sehr launischen Artikel in der FR zu schreiben. Gefällt mir gut. Mehr davon.

  40. „Hihi, der Herr Herrmann hatte gestern während des Brasispiels augenscheinlich genug Muße, einen sehr launischen Artikel in der FR zu schreiben.“

    Äh .. ja, warum auch nicht?

  41. ZITAT:

    “ OT

    Hatten wir das schon?

    http://www.faz.net/s/Rub80909B.....ntent.html

    Da steht, dass FSV I, FSV II und SGE II das Stadion nutzen werden und die Überschtrift lautet „Drei FSV-Teams dürfen im Volksbank-Stadion spielen“.

    Ausgerechnet die FAZ bei so einem Fehler zu erwischen ist mir ein innerer Tag der deutschen Einheit.

  42. Um die Sache mit dem Arbeitslager bei Niederlagen Nordkoreas, die HeinzGründel in (15) ansprach, noch einmal zu präzisieren, hier das entsprechende Zitat aus der FAZ:

    „Ein aus Nordkorea geflüchteter Trainer hat in Südkorea berichtet, dass die Spieler für gutes Abschneiden hoch belohnt werden, etwa mit einer Wohnung. Für schlechtes Abschneiden können Spieler aber auch mit Arbeitslager oder Arbeit in den Kohleminen bestraft werden.“

    http://www.faz.net/s/Rub0880D9.....ntent.html

    Die FAZ berichtet also nicht, dass den nordkoreanischen Spielern automatisch bei jeder Niederlage zu Arbeitslager verdammt werden. Und offenbar war das gestrige Spiel, obwohl es eine Niederlage für Nordkorea war, immer noch so ein solcher Erfolg der Mannschaft, dass darüber auch in Nordkorea berichtet werden konnte:

    „Kompliment aus der Heimat: Nordkoreas Staatsmedien haben dem Nationalteam des Landes nach der knappen 1:2-Niederlage im WM-Spiel gegen Rekordweltmeister Brasilien einen leidenschaftlichen Einsatz bescheinigt.“

    http://www.faz.net/s/Rub60C500.....~SMed.html

    Nur der Vollständigkeit halber.

  43. Dafür hat der Herr Hettfleisch etwas zuviel PC abbekommen. Ich finde das Gutmenschensalbadern viel schlimmer als den unbedachten Moment von KMH.

    Wobei, wenn ich es recht bedenke, ich mir nicht sicher bin ob das nicht evtl. eine misslungene Satire sein soll.

  44. @DA

    Nochmal: Es ist hilfreich fürs Verständnis, wenn man Links setzt.

  45. @ hatten wir bestimmt schon…

    bei der FAZ scheint die Sportredaktion ausgeflogen zu sein. Miss Praktikantin hat übernommen.

    Drei FSV-Teams… ts, ts, ts

  46. Bei dem Artikel in der FAZ wurde wahrscheinlich der Artikel vom Sportredaktör geschrieben, die Überschrift aber von jemand viel kompetenteren drübergesetzt, z.B. von der Chefredaktion.

  47. Mark, wie wir gestern erfahren haben, macht Stefan das hier ja ganz genau so: http://www.blog-g.de/wild-wood.....ent-312918

  48. Die Überschrift macht (in der Zeitung) in den seltensten Fällen der, der den Artikel schreibt.

  49. Geliebter Führer Kim-Jong-Bamboo

    Mal kurz, abseits aller Scherze, zu Nordkorea:

    Dort herrschen übelste Despoten, völligst durchgeknallte Menschenfeinde. Ich glaube, man kann sich gar nicht vorstellen, welches Leid die Menschen dort erdulden müssen.

    Und wie fernab jeglicher Realität der ‚Liebe Führer‘ ist: Er will z.B. in seiner Studienzeit 2.000 Bücher verfasst sowie über 20 Opern komponiert haben; überflüssig zu sagen, dass er das Studium mit Bestnote abgeschlossen hat. Aber für sein Volk ist ihm kein Opfer zu groß: Er hat z.B. im Selbstversuch die Leiden des Golfssports probiert; 18 Schläge für 18 Löcher.

    Ne, dem Arschloch wünsche ich die Pest an den Hals. Und möglichst schmerzhafte Hämorriden, Analfisteln und alles, was ansonsten noch langsam zum Tode führt. Aber schön der Reihe nach.

    Für die Kicker hat’s mich gestern trotzdem oder gerade deswegen gefreut.

    PS: Literaturtipp: Pierre Rigoulut, ‚Nordkorea‘, KiWi

  50. Geliebter Führer Kim-Jong-Bamboo

    ZITAT:

    “ Die Überschrift macht (in der Zeitung) in den seltensten Fällen der, der den Artikel schreibt. „

    Wieso eigentlich nicht?

  51. ZITAT:

    “ @DA

    Nochmal: Es ist hilfreich fürs Verständnis, wenn man Links setzt. „

    Sorry. Ich setze HIER IMMER den kompletten Inhalt der FR als bei ALLEN bekannt voraus :-)

    http://www.fr-online.de/in_und.....2&

  52. @53

    Das sieht Luise Rinser aber ganz anders.

  53. @BBB

    Weil die Überschrift im besten Falle ins „Gesamtkunstwerk Seite“ passen muss. Und der Autor weiß nicht, was sonst noch alles um seinen Artikel drumrum passiert.

    Sonst hättest Du z.B. auf einer Seite dreimal die Überschrift „1:2 Erfolg des Außenseiters“ oder ähnliches.

  54. Juchhe!

    http://www.titanic-magazin.de/...../Sieg_.jpg

    ZITAT:

    “ Die Überschrift macht (in der Zeitung) in den seltensten Fällen der, der den Artikel schreibt. „

    Aber lesen darf der Überschreiber den Artikel schon vorher, oder?

  55. „Aber lesen darf der Überschreiber den Artikel schon vorher, oder?“

    Äh … ja, warum?

  56. ZITAT:

    “ @53

    Das sieht Luise Rinser aber ganz anders. „

    Es soll ja auch Leute geben, die zum OFC gehen. Oder Vertreter der Linken, die Gauck wegen seiner Stasivergangenheit für nicht wählbar halten.

  57. @57: Okay, danke. In meiner romantischen Vorstellung wurde sowas noch gemeinsam in Redaktionsstuben geklärt. Aber vermutlich macht das heute ein indische Fachkraft in Goungzouh im Auftrag eines bulgarischen Dienstleisters.

  58. ZITAT:

    “ Oder Vertreter der Linken, die Gauck wegen seiner Stasivergangenheit für nicht wählbar halten. „

    Du meinst wegen IHRER Stasivergangenheit, oder?

  59. „In meiner romantischen Vorstellung wurde sowas noch gemeinsam in Redaktionsstuben geklärt.“

    Abends bzw. nachts, wenn zum Beispiel die Fußball-Ergebnisse einlaufen und einer in Madrid schreibt und der andere aus London?

    Du süßer kleiner Träumer. So war das noch nie.

  60. 53

    100 % zustimmung

  61. Ich hab den Eindruck der Stefan ist gar nicht in Afrika

  62. Mist, aufgeflogen. Und der Jan ist in Offenbach.

  63. ZITAT:

    “ Ich hab den Eindruck der Stefan ist gar nicht in Afrika „

    Der Stefan ist überall:-)

  64. ZITAT:

    “ „Aber lesen darf der Überschreiber den Artikel schon vorher, oder?“

    Äh … ja, warum? „

    Damit’s zusammen paßt.

  65. Wieder ein Knaller heut in der Bild.

    Altintop hat sich noch nicht entschieden.

  66. ZITAT:

    “ Mist, aufgeflogen. Und der Jan ist in Offenbach. „

    Ach deswegen hat er gestern das Bild von diesem Oxxen geschickt.

  67. „Wieder ein Knaller heut in der Bild.

    Altintop hat sich noch nicht entschieden.“

    Echt? Wo doch schon im Mai „noch in dieser Woche die Unterschrift“ abgegeben wurde?

  68. despotricar-petra

    Mist, ich kann das Spiel heute nicht gucken, dann polter ich schon mal im Voraus.

    Ihr blöden Spanier, schont mir den Schwegler!

  69. Jim (22) – vielen Dank für die Info. Dann scheint die WM heuer ja tatsächlich etwas arg träge daherzukommen.

    Nordkorea – ich danke meinem atheistischen Gott, dass ich im Paradis leben darf.

    HG – ich bin auch Widder!

  70. ZITAT:

    “ „Wieder ein Knaller heut in der Bild.

    Altintop hat sich noch nicht entschieden.“

    Echt? Wo doch schon im Mai „noch in dieser Woche die Unterschrift“ abgegeben wurde? „

    Ja, er scheint zu pokern. Angeblich hat er (27) das Angebot der Eintracht (Angeblich 1,5 Millionen) zurückgewiesen und angeblich bieten türkische Spitzenclubs ( Besiktas und Fenerbahce) deutlich mehr Gehalt

    Ich glaub da is was im Busch.

  71. RoNULLdo. Sensationell, oder?

  72. ZITAT:

    “ Mist, ich kann das Spiel heute nicht gucken, dann polter ich schon mal im Voraus.

    Ihr blöden Spanier, schont mir den Schwegler! „

    Der wird sich beim Hinterherlaufen schon nicht verletzen. :-)

  73. Ich glaube eher, dass Halil sich verzockt.

  74. despotricar-petra

    ZITAT:

    “ Ich glaube eher, dass Halil sich verzockt. „

    Jeep, zum Schluß geht er leer aus.

    Wer ist eigentlich dem sein Berater?

  75. ZITAT:

    “ Wobei, wenn ich es recht bedenke, ich mir nicht sicher bin ob das nicht evtl. eine misslungene Satire sein soll. „

    Herr Hettfleisch macht ja neuerdings auch auf Buchrezensent. Der Wechsel ins Feuilleton ist nicht mehr fern.

  76. Naja – wenn jemand von seinem weisen ex-Arbeitgeber (hier S04) mit Geld zugeschüttet wurde, ist es kein einfacher Prozess, sich mit den Marktgegebenheiten anfreunden zu müssen. Das ist auf niedrigerem Niveau bei jedem Facharbeiter so.

    Es sieht ja mal so aus, als könnte er in der eher ungeliebten Türkei sein Zielgehalt erreichen, wohingegen in seiner Heimat lediglich die Eintracht ernsthaftes Interesse hegt.

    Das typische bruchhagensche Patt.

  77. Schwegler wird bei dieser WM zum Weltstar.

    Und Zockerhalil brauchen wir nicht.

  78. Der Halil soll fodd bleibe!

    Er hat seine Chance vertan –>.

  79. Die BILD ist und bleibt ein Drecksblatt und Sundermann unterbietet die Vorgaben sienes Arbeitgebers immer wieder locker.

    Bestes Beispiel heute

    Reißerisch: „Krebs besiegt! Heute wird Schwegler WM-Star“

    Huch? Schwegler hat den Krebs besiegt? Und was lesen wir?

    „Die Schweizer Boulevardzeitung Blick berichtet jetzt: Im Alter von 18 Monaten stellten Ärzte die Horror-Diagnose Leukämie (Blutkrebs) bei Schwegler. Überlebenschance angeblich nur zehn Prozent.“

    Aha!

    Und

    „Seine Mutter Annelis wird 2005 im „Sportmagazin“ zitiert:…“

    Die Mutter wurde vor 5 Jahren zitiert! Daraus machen wir HEUTE einen Artikel und verdienen unser Geld.

    Kotz.

    (Ich würde auf der Stelle da anfangen).

  80. 83…finde ich nicht. Er lotet seine Möglichkeiten aus, kommt am Ende ggf. zu dem Schluß, daß das Paket bei der Eintracht seinen Vorstellungen am nächsten kommt und steigt mit HB in den Ring.

    Ich kann daran nichts verwerfliches finden.

    Wobei die Zeit eher nicht auf seiner Seite ist.

  81. Altintop bzw. sein Berater machen ihren Job. Fertisch.

  82. mwa:

    Habt Ihr den Ball gegen die Engelländer flattern sehen? Für mich flog der ziemlich gerade – zumindest, bis er auf den Torwart traf.

  83. @85f

    Verwerflich finde ich es auch nicht. Aber ich glaube, dass er einen Fehler macht.

    Und ich will ihn auch nicht mehr. Ein Spieler, der nur bleibt, weil er nichts besseres findet, wird ein Motivationsproblem haben.

    Das finde ich jetzt von mir auch nicht verwerflich.

  84. Es gibt übrigens einen sehr interssanten Artikel über die Eintracht heut inder FAZ.

    Ich hoffe das er noch freigeschaltet wird.

    „Auf der Spur des Geldes

    Investitionen, Gewaltenteilung und die Auswirkungen: Eintracht Frankfurt, akademisch betrachtet „

    Auszüge sind doch erlaubt, oder?

  85. „Ein Spieler, der nur bleibt, weil er nichts besseres findet, wird ein Motivationsproblem haben.“

    Ich denke mal 95% aller Arbeitnehmer sind nur bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber, weil sie nichts „besseres“ finden. Sonst wären sie ja beim tollen Neuen, der mehr Geld bietet, oder besseres arbeiten, oder ein schöneres Umfeld, oder was auch immer.

  86. ZITAT:

    (Ich würde auf der Stelle da anfangen). „

    Dann aber bitte nicht über Altintop meckern, wenn er um das beste Angebot pokert. Aber das machen ja au‘ nur Deine Leser.

  87. Also zuerst kommt dieses geld schießt Tore bla bla so ein bissi wissenschaftlich unterfüttert. Dann wird es ganz interessant.

    „Für Frankfurt sieht Sportökonom Durchholz noch Möglichkeiten. „Mehr Geld für die Spieler kann mit hoher Wahrscheinlichkeit zu mehr Erfolg führen“, sagt er. „Aber das ist nicht uferlos.“ Der Erfolg ist nach oben begrenzt. Ein Wandel zu einem europäischen Spitzenklub bedeutete einen zu hohen ökonomischen Aufwand, meint Durchholz. Eine konstante Teilnahme an der Champions League zum Beispiel erhöht den Umsatz um 40 bis 70 Prozent. Das belegt eine Studie aus Kopenhagen. Damit können es sich Vereine, die dauerhaft dort mitspielen, kaum noch leisten, früh auszuscheiden. Und für verfolgende Vereine wäre der finanzielle Aufwand zu groß, um auch dabei zu sein. Erfolg könne jedoch nicht nur durch seinen finanziellen Spielraum berechnet werden, sagt Durchholz. Teure Zugänge ebneten nicht automatisch den Weg an die Spitze – egal, wie viel sie gekostet haben und verdienen. Damit ein neuer Spieler einschlägt, müsse mehr erfüllt sein: Seine Fähigkeiten und seine Persönlichkeit müssen zur Mannschaft passen, er muss verletzungsfrei bleiben und konstant optimale Leistung abrufen. „Der Erfolg von Investitionen kann sehr unterschiedlich sein“, sagt Durchholz. „Ein teurer Spieler ist keine Garantie für einen positiven Return on Investment mit Bezug auf den sportlichen Erfolg.“ Doch die Eintracht könnte mit Investitionen ihre Qualität und damit die Lage in der Tabelle verbessern. „Im mittleren Bereich gehe ich davon aus, dass ein Klub Plätze gutmachen kann“, sagt Durchholz. Nur: Wie weit es nach oben geht, bleibt schwer vorhersehbar. Aber was kann sonst noch helfen? „Mit einem soliden wirtschaftlichen Haushalt sind strategische Investitionen in langfristige Erfolgsgrößen wie Markenaufbau, Merchandising und Kundenbindung vorzuziehen“, sagt er. Klingt nach Bruchhagen-Kurs. Er rät der Eintracht, nicht nur in Spieler zu investieren, sondern sich zudem einheitlich zu vermarkten. „Weiche“ Faktoren wie der Aufbau einer Marke und Merchandising trügen dazu bei, dass sich Fans mit ihrem Verein identifizieren und loyal verhalten. Auch davon hänge der Erfolg ab. Der Frankfurter Etat sinkt derweil seit drei Jahren. In der Saison 2006/2007 hatte die Fußball AG einen Umsatz von 68,7 Millionen Euro. Für die gerade abgelaufene Spielzeit werden 65 Millionen Euro erwartet, für die kommende mit 63,8 Millionen Euro geplant. Dennoch war es Bruchhagen, Vorstandschef und Manager in Personalunion, der in Frankfurt für eine kontinuierliche Weiterentwicklung sorgte.

    Was seine Doppelfunktion betrifft, gibt es einen Wirtschaftswissenschaftler, der den Zusammenhang zwischen Erfolg und der Organisationsstruktur untersucht hat. Demnach könnte sich die Eintracht ohne viel Geld verbessern – wenn sie ihre Strukturen ändert. „Es macht Sinn, die Rolle eines Managers komplett zu streichen und diesen in der Rolle des Trainers zu integrieren“, sagt der Betriebswirt Daniel Neubauer. Langfristig sei ein Verein erfolgreicher, wenn der Trainer im Vorstand oder in der Geschäftsführung vertreten ist. „Es kann nicht sein, dass ein Trainer mit Spielern arbeiten muss, die er nicht verpflichtet hat und die nicht in seine Philosophie passen“, sagt er.

    Als Beleg führt er dann ausgerechnet Felix Magath an.

  88. „Dann aber bitte nicht über Altintop meckern, wenn er um das beste Angebot pokert. Aber das machen ja au’ nur Deine Leser.“

    Die BILD macht das auch nur aus Rache jetzt. Offensichtlich wurde sie im Mai von Herrn Altintop leicht verarscht („Kannst schreiben, dass das diese Woche noch klappt, Sundermann“).

    Das macht die Sache dooch fast wieder schön.

  89. 88 – yo, sein Fehler in der Gestaltung der Verhandlungen wird ihm am End ein geringeres Gehalt einbringen. Stimmt.

    Ansonsten bin ich da milde und auch er finge in der neuen Saison bei Null an (Solange er nicht in einer weinerlichen PK die tollen Fans und die Himmelslinie hervorhebt)

  90. @Heinz

    Kernsatz ist wohl: „Es macht Sinn, die Rolle eines Managers komplett zu streichen und diesen in der Rolle des Trainers zu integrieren“

    Da musste aber erst mal einen finden. Magaths wachsen nicht auf den Bäumen.

  91. Ich bin bereit. Steht da was zu Goldfelgen?

  92. Geht noch weiter.

    „Das Magath-Modell wäre auch für Frankfurt sinnvoll, findet Neubauer. „Dass sich Skibbe mit Bruchhagen duelliert, zeigt, dass er versucht, die sportliche Macht an sich zu reißen.“ Sein Szenario: Der Trainer soll in den Vorstand und dort den sportlichen Bereich verantworten. Bruchhagen könnte den Klub als Repräsentant nach außen vertreten und vermarkten, Thomas Pröckl sich weiter um die Finanzen kümmern und Klaus Lötzbeier den Verein in der AG vertreten.

    „Alle sind damit auf Augenhöhe und können wichtige Verpflichtungen gemeinsam in ihrem Gremium besprechen“, sagt Neubauer. „Und nachher kann niemand mit dem Finger auf den anderen zeigen.“ In einer sportlichen Krise wären alle verantwortlich, sagt er, bei Erfolg ebenso. Klingt nach Skibbe-Kurs. Dieser bemängelte schon, dass Bruchhagen Ämter habe, die in anderen Klubs aufgeteilt seien. Während der Trainer möglichst schnell möglichst viel erreichen will, sieht dessen Vorgesetzter die Lage der Eintracht im Ganzen und vor allem langfristig. Wenn Skibbe weiterhin zu mehr Ausgaben drängen und damit erfolgreich sein würde, hätte er bessere Spieler. Mit diesen sollte die Eintracht auch erfolgreicher spielen. Das wäre dann ein Verdienst des Trainers. Für die damit womöglich verbundenen Schulden stünde Bruchhagen. Der langfristige Erfolg aber dürfe nicht aufgrund kurzfristiger Ziele gefährdet sein – wie einst in Dortmund, wo die Borussia kurz vor dem Ruin stand. Auch deswegen braucht ein Fußballverein einen starken Aufsichtsrat, sagt Neubauer. „Das Problem dabei ist, dass es einfach an Sachverstand in Aufsichtsräten fehlt und die Führungsetage schalten und walten kann.“ Deshalb müssten beide Gremien, Aufsichtsrat und Vorstand, eng und vor allem transparent miteinander arbeiten.“

    Ich denke da sind wir jetzt gar nicht so schlecht aufgestellt. Ich glaube dem Bender macht da niemand so schnell was vor.

  93. Alternitiv zur Personalunion Manager und Trainer ála Magath, kann auch eine gute und langfristige Zusammenarbeit von Manager und Trainer sinnvoll sein. Wenn die Transfers eben abgestimmt sind, zwischen sportlichem (Trainer) und finanziellem Bereich (Manager). Wenn natürlich jedes Jahr der Trainer wechselt, kann das nicht funktionieren.

    Rede ich gerade von HB und Funkel, bzw. dem Wunsch von HB langfristig mit Skibbe zusammenzuarbeiten ?! Ich glaube schon.

  94. Wie sind noch gleich die credentials des „Experten“? Sportlicher Manager, das ist den meisten Entwürfen gleich, muß man wohl mit Links nebenbei machen können. Sonst würden es ja nicht Vorstandsvorsitzende oder Trainer nebenher machen, die eigentlich Besseres zu tun hätten. Leider ist diese (übrigens full-time) Position in der Realität fast immer nur Anhängsel desjenigen, der gerade die Macht im Club hat (Hamburg, Gelsenkirchen, Frankfurt,…). Merke: Vorstände und Übungsleiter kommen und gehen, eine langfristige sportliche Strategie sollte man aber schon haben. (Auch wenn Manager kommen & gehen)

  95. Heinzelmann 19 Punkte, Stefan_blog_g 16 Punkte.

    Das sind so Sachen, die mich wirklich fertig machen.

  96. Wer eine Dame mit Zahnlücke sieht: Zugreifen!!

    http://www.11freunde.de/intern.....nal/130588

  97. Mach dir nichts draus. Auch für dich kommen wieder bessere Tage.

    Indes habe ich ja eben was schönes gelesen.

    Das probiere ich am Donnerstag gleich aus.-)

    1Siehe, meine Freundin, du bist schön! siehe, schön bist du! Deine Augen sind wie Taubenaugen zwischen deinen Zöpfen. Dein Haar ist wie eine Herde Ziegen,

    Wende deine Augen von mir; denn sie verwirren mich. 2Deine Zähne sind wie eine Herde Schafe mit bechnittener Wolle, die aus der Schwemme kommen, die allzumal Zwillinge haben, und es fehlt keiner unter ihnen.

    3Deine Lippen sind wie eine scharlachfarbene Schnur und deine Rede lieblich. Deine Wangen sind wie der Ritz am Granatapfel zwischen deinen Zöpfen. 4Dein Hals ist wie der Turm Davids, mit Brustwehr gebaut, daran tausend Schilde hangen und allerlei Waffen der Starken. Deine Augen sind wie die Teiche zu Hesbon am Tor Bathrabbims. Deine Nase ist wie der Turm auf dem Libanon, der gen Damaskus sieht. 5Deine zwei Brüste sind wie zwei junge Rehzwillinge, die unter den Rosen weiden.

  98. despotricar-petra

    ZITAT:

    “ Heinzelmann 19 Punkte, Stefan_blog_g 16 Punkte.

    Das sind so Sachen, die mich wirklich fertig machen. „

    Wird schon noch, die WM ist noch lang!

  99. Wie lange dauerts eigentlich noch bis zum Saisonauftakt?

  100. OT

    Die Datsche vom hoppe hoppe Reiter muss geschlossen werden *schneuz*

    http://www.fnp.de/fnp/welt/wir.....17.de.html

  101. Aha, der frömmelnde Katholik gibt mal wieder mit seinen Bibelkenntnissen an! :)

  102. „Deine Augen sind wie die Teiche zu Hesbon am Tor Bathrabbims.“

    Ist Bathrabbim der nachnominierte Torhüter Frankreichs?

  103. ZITAT:

    “ Aha, der frömmelnde Katholik gibt mal wieder mit seinen Bibelkenntnissen an! :) „

    Da stehen doch wirklich interessante Sachen drin. Und nützlich sind die obendrein.

  104. Sowas steht in der Bibel ? Wahnsinn, ich glaube ich muß mir das mal zu Gemüte führen :)

  105. @104:

    Großrtig!

    Ob die Komplimente allerdings auch dem Praxistest standhalten…ich habe meine Zweifel. Das mit den Brüsten wie unter Rosen weidende Rehzwillinge mag ja noch angehen, aber ich befürchte sobald man heute der Dame des Herzens erzählt ihr Haar sei wie eine Herde Ziegen…naja, da würds dann wohl doch gewalltig scheppern.

  106. Am End mangelts dem Rasenballspocht weniger an Struktur als an gescheitem Personal. Wenn man sich vor Augen führt, welche diversen Ex-Profis in anderen Vereinen den Karren mit geballter Kompetenz gegen die Wand gefahren haben, könnte die Motivation HBs zur Aufgabenballung ggf. auch ein Mangel an geeignetem Personal sein.

    Davon abgesehen: Redde muß man mit die Leut.

  107. „Du bügelst meine Hemden fast so gut wie Mutter“

    DAS sind Komplimente, die zu unvergesslichen romantischen Momenten führen.

  108. oder

    Meine Liebe zu Dir ist so tief wie die tiefte Stelle des ozeans

  109. Mich deucht wir driften ab.

  110. ODER

    Ich bin glücklich in deinen Armen,

    an deine Haut schmiegt sich meine Hoffnung

    und blüht wie eine Blume in Sommer

    von warmen Strahlen einer roten Abendsonne erweckt

    ich sehne mich nach deiner Nähe

    denn, in deinen Armen jede Angst erlischt

    und mein Muskel schlägt im Takt mit deinem Herz

    wie eins fühlt sich meine unendlich glückliche Seele

    – geliebt

    Liebe streichelt meine Sinne

    und füllt meine Träume mit Freiheit

    sie öffnet ihre Flügel

    und ich fliege dem Mondschein deiner Augen entgegen

    verfange mich in dem sanften Blick grüner Vollkommenheiten

    eingedrungen in mein Ich eroberst du mein Zentrum

    wie eins fühlt sich meine empor fliegende Liebe

    -geborgen

    Dich vermisst mein Herz

    In jener Stunde wo ich allein bin

    Getrennt von deiner Hülle spüre ich trotzdem deine Liebe

    Denn sie ist unser Quelle

    Dem Grund auf dem wir unsere unbegrenztes Glück erbauen

    Und unsere Leben für eine Ewigkeit aufbewahren

    Denn ich hab dich – mein Lebensinhalt

  111. „Mich deucht wir driften ab.“

    Ging ja schon in #1 los.

  112. Wer hat den damit angefangen Heinz :-)

  113. Als Gegenpol dazu eine sensationelle Kontaktanzeige, diewo ich mal las:

    „…Kontakt bitte mit Foto und Kontoauszug, ab 1 Mio Guthaben kein Foto erforderlich…“

  114. ZITAT:

    “ Wer hat den damit angefangen Heinz :-) „

    So siehts mal aus. So ist sie, diese kriegerische Sekte. Erst dem Volke Sand in die Augen streuen und diesen dann unter Choralgesänges rausbrennen.

    Was ist aus der guten alten römischen Sitte geworden, dieses Christenpack dem Löw vorzuwerfen?

  115. Wir werden Weltmeister!

    So richtig echt!

    Ist das nicht toll?

  116. @123

    Bayernsau.

  117. „Wer hat den damit angefangen Heinz“

    Wie gesagt: Kommentator Nummer 1

  118. 123

    Sollte man wieder einführen. Am besten in das

    Commersbankcolosseum

  119. ZITAT:

    “ @123

    Bayernsau. „

    Ich kann nicht anders, ich bin Widder.

  120. Den Kracher Honduras – Chile verabreiche ich mir im Rahmen eines privat viewing in den Gemächern meines Heimbüros. Ätsch!

  121. HONDURAS – CHILE!

    Ha! mal schaun, vielleicht bekomme ich einen Liveticker hin. Oder ich kopiere den von gestern. Merkt eh keiner.

  122. DVB-T-USB-Adapter erfolgreich am Laptop installiert. Empfangsqualität perfekt. Werde ein halbes Auge auf die genannte Kracherpartie werfen.

  123. Vielleicht sollten wir den Nord_Süd_Japanerkoreaner

    (Drogbarverschnitt)

    der bei Kawasaki spielt holen. Was meint ihr???

  124. „Was meint ihr???“

    Abgelehnt. Ein Spieler, der bei „Im Herzen von Europa“ zu heulen anfängt bringt uns nicht weiter.

  125. despotricar-petra

    Da bin ich mal ne Stunde weg und schon driften die Herren in die Romantik ab:-)

    Hallo….hier gehts um Fußball!

  126. Der heult aber auch bei

    Frankfurt Allstars:

    „Eintracht – Deine Fans“

    Eintracht Frankfurt, deine Fans sind hier

    Wie ein Felsen stehen wir zu dir

    Ob der Himmel auch mal weint und die Sonne wieder scheint

    Eintracht Frankfurt deine Fans sind wir

    Ein Verein wie dich gibt es nur einmal

    Alles and’re ist uns ganz egal

    Welche Liga es auch ist, unser Herz dich nie vergisst

    Ein Verein wie dich gibt es nur einmal

    Eintracht Frankfurt, deine Fans sind hier

    Wie ein Felsen stehen wir zu dir

    Auf dem Mars und auf dem Mond, überall ein Hesse wohnt

    Eintracht Frankfurt deine Fans sind wir

    Eintracht Frankfurt, deine Fans sind hier

    Wie ein Felsen stehen wir zu dir

    Ob der Himmel auch mal weint und die Sonne wieder scheint

    Eintracht Frankfurt deine Fans sind wir

    Eintracht Frankfurt, deine Fans sind hier

    Wie ein Felsen stehen wir zu dir

    Auf dem Mars und auf dem Mond, überall ein Hesse wohnt

    Eintracht Frankfurt deine Fans sind wir

  127. Eintracht Frankfurt, deine Fans sind toll

    Mit dem Äppler machen wir uns voll… :)

  128. ZITAT:

    “ Eintracht Frankfurt, deine Fans sind toll

    Mit dem Äppler machen wir uns voll… :) „

    Sehr schön gesagt ;-)

  129. Toller Artikel HG, sehr interessant

    Trainer müssen allerdings zu oft entlassen werden, als dass sie in den Vorstand sollten. Dass andererseits der Trainer sportlich gesamtverantwortlich ist, ist sinnvoll. Das bedeutet dann aber auch, dass er in einem entsprechenden Budgetrahmen bleiben muss. Wie man das Kind (Vorstand, Manager…) nennt, ist am Ende egal. Wichtig ist, dass kompetente Leute gut zusammen arbeiten. Schaaf ist auch nicht Werdervorstand und braucht das wohl auch nicht.

    Was ich schon lange sage: besseres Marketing kann mehr Kohle herbeischaffen.

    Sehr beachtenswert sind die Ausführungen zu den Risiken des CL-Vereins, der abstürzt, wenn er sich mal nicht qualifiziert. Das haben schon manche bitter erlebt. Trifft uns zwar momentan nicht, ist aber zu bedenken, wenn man „ins Risiko gehen“ will.

    Andererseits gibt es auch Gegenbeispiele gut geführter Vereine, die auch nicht zusammenberechen, wenn sie mal eine internationale Quali verpassen.

    Ich sehe uns insgesamt auch gut aufgestellt, damit es auf Dauer weiter aufwärts geht und wir in absehbarer Zeit mal wieder einen Titael (sic, Heinz!)holen können.

  130. „… und wir in absehbarer Zeit mal wieder einen Titael (sic, Heinz!)holen können.“

    Kärntner-Kellnermeister! Coming soon!

  131. Da heule ich auch immer. Weil´s so schlecht ist.

  132. Der Nordkoreaner präsentierte sich gestern im baugleich und ähnlichen biederen Dress wie unsere Eintracht der Welt präsentiert :/

    Der Südamerikaner frierte gestern und trug dick wattierte Skijacken(!) Vorteil für den Deutschen im Hinblick auf das Finale in Johannesburg.

    Bin gespannt was der Hondhure und der Chillnese uns zeigen heute mittag *ggg*

  133. ZITAT:

    “ Der Nordkoreaner präsentierte sich gestern im baugleich und ähnlichen biederen Dress wie unsere Eintracht der Welt präsentiert“

    Telefonieren und schreiben :) Sorry.

    Der Nordkoreaner präsentierte sich gestern im baugleich und ähnlichen biederen Dress der Welt(!) wie unsere Eintracht.

  134. Dieser Weinreich ist doch ein ganz furchtbarer Demagoge

  135. Egal was der schreibt: Das ist die beste WM aller Zeiten.

  136. „Ha! mal schaun, vielleicht bekomme ich einen Liveticker hin. Oder ich kopiere den von gestern. Merkt eh keiner. „

    DOCH !

  137. mhmmmmm, das ist immer die beste wm aller zeiten.

    ähnlich wie bei kabeleins „die besten filme aller zeiten“

  138. ZITAT:

    “ „Ha! mal schaun, vielleicht bekomme ich einen Liveticker hin. Oder ich kopiere den von gestern. Merkt eh keiner. „

    DOCH ! „

    Der von gestern kam doch eh vom Mensaner…

  139. Der Kilchenstein mag die Engländer auch net:-)

  140. So Leute, das ewig junge Derby steht an. Mayas gegen Alpacas. Kracherzeit!

  141. Beckman und das Maskottchen, die alten Insider.

  142. Nelspruit, da habe ich mal getankt. Ein Schnapsladen und eine Ziegenherde, da baut man doch kein Stadion hin.

  143. Chile mit Bravo im Tor. Ich sage bravo!

  144. Chavez und Guevara bei Honduras in der Startaufstellung, Chile immerhin mit dem gedopten schottischen Stundenweltrekordler.

  145. Schöne Bilder von feiernden friedlichen Fans – volle Ränge, natürlich.

  146. Jemand noch Tickets? Hier ist grad wer mit Zahnlücke.

  147. Wieviele lateinamerikanische Sportler nennt man eigentlich „el loco“? Meine Schätzung: fünf bis siebentausend.

  148. ZITAT:

    “ Schöne Bilder von feiernden friedlichen Fans – volle Ränge, natürlich. „

    Die beste WM aller Zeiten!

  149. Bravo in Blau, seine Chilenen in rot. Honduras in weiß. (Ich könnte also doch den Ticker von gestern nehmen. Die Farben passen).

  150. Ganz Honduras vor den Fernsehgeräten. Hoffentlich nutzt El Salvador das nicht zum unbemerkten Einmarsch.

  151. Die Schiedsrichter in Gelb. Der Vierte Mann trägt die Hose sehr weit hochgezogen.

  152. Wer hat die Seitenwahl gewonnen?

    Chile [ ] Honduras [ ]

  153. Kamera vier: Mach mal Atmo. Kamera vier macht Atmo. Die Bilder vor dem Anpfiff sind austauschbar. Wahrscheinlich ein Atmo-Bot.

  154. Auf welcher Videotexttafel kann ich die Texte der Hymnen lesen? Bitte helft mir. Das sit wichtig für mich.

  155. Nichts, aber auch mal gar nichts schlägt Bananenrepublikhymnen in Sachen Seriosität.

  156. „Hessenmob“ Banner zu sehen?

  157. Neu: Superzeitlupe von Fahnen (im Winde wehend, von Schwenkern geschwenkt).

  158. ZITAT:

    “ Ganz Honduras vor den Fernsehgeräten. Hoffentlich nutzt El Salvador das nicht zum unbemerkten Einmarsch. „

    Parole Sichelschnitt:-)

    http://www.reiserat.de/reisen_.....lkrieg.htm

  159. Super-slomo von der wehenden Fahne. Ergreifend.

  160. Die Nationalhymnen sind ja quasi identisch, also die Texte. Beide faseln was von tosendem Mer und Gipfeln und Sternen. Bei Honduras gibt es nur den Abschweif vom „jungfräulichen Amerika“, was auch immer das sein soll. Na dann wollen wir mal. Kracherspiel, allez.

  161. Da! Die obligatorische Busenschönheit formatfüllend im Bild. Anweisung: „Kamera 3, mach mal Titten“.

  162. Ein Großteil der venezolanischen Rohölproduktion mal wieder in den Haaren der Spieler, so wird das nichts mit der großlateinamerikanischen Wohlstandssphäre.

  163. ZITAT:

    “ „Hessenmob“ Banner zu sehen? „

    Ulf aus der Rhön und Air- Bäron natürlich vor Ort.

  164. Die beste WM aller Zeiten!

  165. Ganz klar pro Chile. Nicht zuletzt deshalb, weil ich Anfang des Jahres eine Chilenin kennen gelernt habe, mit der ich sehr schön über Fußball und dem Sport im allgemeinen reden konnte.

    Weckt dann doch Sympathien.

    Vamos Chile!!

  166. Titten gehen immer. Nur kinderküssende Blatters(n )wären noch besser.

  167. alles Argentiner !

  168. Jetzt geht’s dann auch gleich los. JETZT!

  169. Das Beste an den Spielen ist die Werbung mit Eckel, Breitner und Brehme. Das 4 Sterne Menüe! Enjoy.

  170. Warum hyperventiliert denn der Reporter so?

  171. Anpfiff zur besten Siestazeit. Was hat sich der Veranstalter dabei gedacht?

  172. 30 Sekunden und noch kein Torwartfehler.

  173. despotricar-petra

    ZITAT:

    “ Warum hyperventiliert denn der Reporter so? „

    Beim Spiel der Spiele sollte das schon mal erlaubt sein.

  174. jemand ein Link zum livestream

  175. Da wird der erste Chilenen von fremden Beinen von den eigenen geholt.

  176. Schöner Freistoß – übers Tor der Honduresen.

  177. „jemand ein Link zum livestream „

    ard.de – geht ausnahmsweise

  178. der Engländer hätte sich den reingeboxt

  179. Noch nie hat ein Ball so wenig geflattert wie Bafanageist. Klar, daß das die Torhüter verrückt macht.

  180. die besten 4 Minuten der besten WM aller Zeiten!!!

  181. Chile wie die Feuerwehr

  182. Der Chilene macht mächtig Druck, der Schlawiner.

  183. so ein deutsches high end Produkt hat eben andere Flugeigenschaften als denen ihre Cocosnüsse.

  184. „Chile wie die Feuerwehr „

    Könnte denen einer mal Blaulichter auf den Kopf montieren?

  185. Vidal hat Ansätze davon

  186. Honduras spielt in der Verteidigung wie die C-Jugend des BSC Schwalbach: Alle Mann Richtung Ball.

  187. die sollen da mal was mit der Sonne machen in diesem Afrika. Frechheit.

  188. Ist das die Perspektive oder sind die so klein?

  189. „Ist das die Perspektive oder sind die so klein?“

    Das ist Dein Mauszeiger. Darauf bin ich gestern auch schon reingefallen.

  190. Lustige Einlage des hondurhessischen Torhüters. Sie nennen ihn zuhause übrigens el loco.

  191. ZITAT:

    “ Honduras spielt in der Verteidigung wie die C-Jugend des BSC Schwalbach: Alle Mann Richtung Ball. „

    Gib mich die die Banane. Altes honduranisches Sprichwort

  192. „Das ist Dein Mauszeiger“

    Wenn mein Mauszeiger mitspielen könnte stünde es schon 5:5.

  193. Der erste Oka des Spiels. Leider kein Tor.

  194. ahhhh, der erste okasche Frontalpatscher…

  195. Das ist nicht der Ball, das ist der Schnapper.

  196. Fast 10 Minuten gespielt und wir warten noch immer auf den ersten Putsch.

  197. Kameramann sieben wird gefeuert. Soeben waren im Hintergrund leere Ränge im Bild zu sehen.

  198. „Honduraner“ – heißen die echt so?

  199. Der Schielene wirkt jünger, irgendwie.

  200. Warum wird eigentlich seit ein paar Jahren jeder noch so unerreichbare Pass mit einem Klatschen oder einem „Daumen hoch“ für den Passgeber quittiert?

  201. Das liegt am Flatterball, Stefan. Nur am Flatterball.

  202. Die ham doch früher alle bei Miami Vice mitgespielt!

    Honduras

    Aufstellung:

    Valladares – Mendoza , Chavez , Figueroa , Izaguirre – W. Palacios , Guevara – E. Alvarez , Nunez , Espinoza – Pavon

    Reservebank:

    Canales (Tor),Escober (Tor),Sabillon,Turcios,Jo. Palacios,Bernardez,Garcia,Thomas,Je. Palacios,Welcome,Martinez,Suazo

    Trainer:

    Mendoza

  203. „Warum wird eigentlich seit ein paar Jahren jeder noch so unerreichbare Pass mit einem Klatschen oder einem “Daumen hoch” für den Passgeber quittiert? „

    bei Klinsmann war sowas verboten

  204. ZITAT:

    “ „Honduraner“ – heißen die echt so? „

    nur wenn sie vom Südkontinent von Beteigeuze stammen.

  205. „“Honduraner” – heißen die echt so?“

    Die gängigen Namen gelten als politisch inkorrekt.

  206. Oooooooooooooooooooooooooooh!

    Kein Tor. Pass zu steil.

  207. ZITAT:

    “ Warum wird eigentlich seit ein paar Jahren jeder noch so unerreichbare Pass mit einem Klatschen oder einem „Daumen hoch“ für den Passgeber quittiert? „

    Daumen hoch!

  208. „nur wenn sie vom Südkontinent von Beteigeuze stammen. „

    Aaah! Dann werden sich die Ereignisse also bei 42 überschlagen?

  209. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum wird eigentlich seit ein paar Jahren jeder noch so unerreichbare Pass mit einem Klatschen oder einem „Daumen hoch“ für den Passgeber quittiert? „

    Daumen hoch! „

    I like.

  210. Die Chilenen spielen eigentlich ganz netten Fußball bisher. Schade, das die mit Spanien und der Schweiz in einer Gruppe sind.

  211. wirklich ein flotter Kick – und es wird rythmisch gevuvudingst.

  212. Nur mal so. Diese Trompeten nerven fürchterlich, oder?

  213. Kam „die Mannschaft vom zentralamerikanischen Isthmus“ schon?

  214. Auch der Schilenische Torwächter hüpfelt unter einem Flänkchen durch. Doch es bleibt beim NullNull.

    Jetzt: Superslomo

  215. „Nur mal so. Diese Trompeten nerven fürchterlich, oder? „

    Quatsch, da ist doch jetzt der neue Filter implementiert !

  216. Auch der chilenischer Keeper, genannt übrigens el loco, hat keine ausreichende Fanghöhe.

  217. Aufgrund der besonderen Struktur des Landes gibt es in Chile keine längeren Flüsse. Der längste Fluss ist der Río Loa mit 443 Kilometern. Im Norden des Landes verhindert zusätzlich die extreme Trockenheit der Atacamawüste das Aufkommen größerer Wasserläufe.

  218. Chile gefällt durch solide Frisur und engagiertes Rennen. Mein neuer Geheimtipp ([c] HeinzGründel)

  219. Ist Isthmus nicht irgendwas mit Schließmuskel?

  220. hat der chilenische Torwächter eigentlich einen Spitznamen?

  221. Ein Verrückter dieser Pavon.

  222. Du meinst Asthma

  223. “ hat der chilenische Torwächter eigentlich einen Spitznamen? „

    El Lokus.

    Zu deutsch: der mit dem Klo tanzt.

  224. BildungsBlog-g, phantastisch.

  225. der Gründel wandelt doch schon wieder missionierend durch irgendwelche Wüsten.

  226. Gelb für el loco, so kennen wir ihn.

  227. Gelb gegen Rot. Das hat er davon, der brutale Schlingel aus Chile.

  228. Die besten 20 Minuten der besten WM aller Zeiten!

  229. Chile versucht das Bollwerk jetzt durch Langhölzer in die Zentrale zu knacken. Denn, alte Fußballerweisheit: In der Mitte steht das Tor.

  230. Der 320 Kilometer lange Río Patuca und der 240 Kilometer lange Río Ulúa sind die beiden längsten Flüsse des Landes. Der größte See und gleichzeitig größtes Trinkwasserreservoir Honduras‘ ist der 285 Quadratkilometer große Lago de Yojoa

  231. Apropos Tor: Noch kein Tor in dieser Partie.

    (Setzen, Delling, sechs)

  232. Doch eines der besseren Spiele. Ohne Flachs.

  233. „Doch eines der besseren Spiele. Ohne Flachs. „

    Erstaunlich, ja.

  234. Chuss Schiele – kein Tor.

  235. Elninholoco

  236. Ich sag mal so: Eines der weniger schlechten Spiele bisher.

  237. El Nino! Natürlich!

  238. Das hat auf jeden Fall lateinamerikanisches Erstliganiveau.

  239. Spiel „el Train“ noch?

  240. Denkt immer daran. Allah wird euch fragen was ihr mit euerer Zeit gemacht habt.

  241. ZITAT:

    “ „jemand ein Link zum livestream „

    ard.de – geht ausnahmsweise „

    http://www.sportschau.de/sp/fi....._chile.jsp

  242. ZITAT:

    “ Denkt immer daran. Allah wird euch fragen was ihr mit euerer Zeit gemacht habt. „

    Alkohol und Weiber, was sonst ?

  243. „Allah wird euch fragen was ihr mit euerer Zeit gemacht habt.“

    Und ich werde Allah sagen, dass ich alles für den Kunden getan habe. Für lau und Vaterland.

  244. ZITAT:

    “ Spiel „el Train“ noch? „

    Ja, wahrscheinlich Eisenbahn.

  245. Maricon, spielt ab auf Pendejo, weiter auf El Jefe … doch nichts pssiert.

  246. Alles ganz schön schräg hier.

  247. Wuselig ist er ja, der Südamerikaner als solches.

  248. Was wir getan haben? Bespaßt, for Queen & country.

  249. @Neeko

    Schönen Gruß von Anja.

  250. Die verstehen sich ja untereinander. Das verschärft natürlich die natürliche Rivalität.

  251. kursiv kusriv kursiv !!!!!!!!!!!!!!

    Geil

  252. Wenn das Simon Bolivar wüsste.

  253. Der letzte Pass. Der kommt einfach nicht.

  254. Zuhause wackeln die Juntas. Oder Junten?

  255. Immerhin, das Spiel passt zu meinem Tipp: 2:3

    Nur, dann müssten die irgendwann auch mal anfangen, mit dem Toreschießen.

  256. Die erste Polonäse. Crazy!

  257. Der letzte Pass, der letzte Pass.

  258. ZITAT:

    “ Der letzte Pass. Der kommt einfach nicht. „

    und wenn er käme, wärs wahrscheinlich nicht der letzte.

  259. Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse, und dann die sie los unsere Polonaise, Honduräse

  260. Kein Freistoß? Corrupcion!

  261. Passvergehen bestraft er ja eher streng. Da kennt er keinen Spaß

  262. Gelb gegen Palacios. Hat der einen Spitznamen?

  263. ZITAT:

    “ @Neeko

    Schönen Gruß von Anja. „

    Chefetage ?

  264. …und Pedro fasst Maria, von hinten an die Tittones…

  265. Schiedsrichter von den Seychellen, das sagt doch wohl alles. Die spielen da höchstens Wasserball.

  266. und das Finanzamt will Lohsteuer für die Zeit des Fussballschauens:

    http://www.ftd.de/karriere-man.....28654.html

  267. Wusel, wusel, wusel. Deutsche Panzer sind da effektiver.

  268. Goooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool!

  269. SCHIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEELE

  270. GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

    Chile 1. Die annern 0.

  271. GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

  272. Goooooooooooooooooooool!

  273. Sehr effektiv, der Chilene. Mit minimalem spielerischen Konzept einen reingewuselt.

  274. ZITAT:

    “ Gelb gegen Palacios. Hat der einen Spitznamen? „

    El Gordo (dickerchen.)

  275. Increibile. El Loco, wer sonst?

  276. Jetzt muss er natürlich kommen, der Honduraner. Denn in dieser Todesgruppe …

  277. Tor durch El Gründelchen (der Schmetterling).

  278. na das war doch mal ein klasse Angriff.

  279. Jetzt muß halt mal geputscht werden.

  280. Die spielen ja fast scho bras…deutsch, diese Chilenen.

  281. Und mir kackt 20 sekunden vorher der stream ab. Todo Loco. Caramba.

  282. Ich würde jetzt El Goleo bringen.

  283. Der Chilene gefällt durchaus (auf dem Niveau dieser WM, wohlgemerkt). Verdientes Halbzeitergebnis.

    (Ich schreibe das schon mal, weil ich mal eben auf den oder das Abort muss).

  284. ZITAT:

    “ Denkt immer daran. Allah wird euch fragen was ihr mit euerer Zeit gemacht habt. „

    Muß ich nicht sagen. Datenschutz.

  285. Chile wirklich anständig – lege mich mal fest. Endspiel: Chile gegen das neue Deutschland, also Norkorea

  286. Honduras ohne spielerisches Konzept und ohne individuelle Klasse. So wird das nichts mit dem Titel, ihr tapferen Honduresen! Der Fisch muss ins Netz.

  287. el mote- das ist spanisch und bedeutet soviel wie Spitzname.

  288. Warum macht der noch den Haken? El Matto

  289. Schon wieder eine Großchande für einen der Chilenen. Wahrscheinlich El Loco. Versemmelt.

  290. El Loco rettet gegen El Loco. Totalmente loco.

  291. Die Roten sind die Chilenen? Echt jetzt? Das ändert ja alles.

  292. Kurz vor der Pause noch ein Oka. Ecke Honduras und ….

  293. Jetzt erstmal einen leckeren Hochlandkaffee aufbrühen – und dann mit Guano und Viejo das Ding nach Hause fummeln.

  294. ZITAT:

    “ Die Roten sind die Chilenen? Echt jetzt? Das ändert ja alles. „

    Das ist Rot?

  295. „Halbzeit. Ganz flott. „

    wolltest Du nicht auf’s Klo?

  296. Pulgar alto

  297. „wolltest Du nicht auf’s Klo?“

    Ich hocke auf dem Klo.

  298. Laberbacke und Konfirmand. Deutsch taugt einfach nicht für Spitznamen.

  299. Liveschalte zum Mittagsschlaf der N11. Groß.

  300. ZITAT:

    “ Ganz groß. „

    Och nöö

  301. Wie spricht der Nordkoreaner eigentlich Badstuber und Schweinsteiger aus?

  302. Kimstuber und Kimsteiger

  303. Scholl sieht scheiße aus. Viel zu brav.

  304. Ihr seid wie Pat und Patachon !

  305. Wahrscheinlich wie der Japaner:

    Kiyoshi Inoue (japanischer Fußball-Kommentator während der WM): Diesen deutschen Spieler kann kein Mensch aussprechen, ich muss mal auf meine Liste schauen: Shi-wai-nu-shi-tai-gari. (Schweinsteiger) Nennen wir ihn

    einfach „Das Lachsgesicht mit der Bürste auf dem Kopf“.

  306. Da hat sich die späte Mittagspause tatsächlich mal gelohnt.

  307. ZITAT:

    “ Wuselig ist er ja, der Südamerikaner als solches. „

    Damit würdest Du im Forum als Rassist durchgehen. Die drehen völlig am Rad. Einige.

  308. ZITAT:

    “ Ihr seid wie Pat und Patachon ! „

    Wie Ingrids Woche und Klaus bei TVTotal.

    (Stefans Blog und Heinz)

  309. „Damit würdest Du im Forum als Rassist durchgehen. Die drehen völlig am Rad. Einige.“

    Aha. Häh?

  310. Badsteiger und Schweinstuber ging auch.

  311. LOL. Beckmann kommt mit der Videowand nicht klar. Doppelklick statt ziehen.

  312. ZITAT:

    “ Danke, el Gründelchen. „

    Esta un provocacion?

  313. ZITAT:

    “ Scholl sieht scheiße aus. Viel zu brav. „

    Versuche mal mit dem ausgefranzten Frontbewuchs Rock und Roll zu entfachen. Ich weiß wovon ich rede.

  314. Dir gelingt’s doch auch, Ergänzungsspieler.

  315. Estás chalado Cabron!

  316. ZITAT:

    “ Dir gelingt’s doch auch, Ergänzungsspieler. „

    aaaah, somit wäre der erste 8er des Tages vergeben.

  317. Honduras jetzt etwas mutiger. Sie müssen ja auch, weil der Fisch bekanntlich …

  318. Figaroa in der IV. Das erklärt die ordentlichen Frisuren.

  319. Den Sanchez kannste mit dem Cronaldo zusammen in einen Wanderzirkus stecken.

  320. Jetzt hat Chile das Heft wieder in der Hand bzw. den Ball am Fuß.

  321. Lege mich fest: Chile wird Zweiter dieser WM (England ist nicht zu stoppen), und Honduras spielt gegen Nordkorea um Platz drei.

  322. Kurt Jara kommt für David Millar. Der hätte bestimmt noch Luft gehabt.

  323. Wusel, wusel, wusel. Plätscher, plätscher, plätscher.

  324. Positionswechsel quasi

  325. Vermisse den ständig Amok laufenden südamerikanischen Torwächter vom Typus „El Katzo“.

  326. Ein weiteres Tor täte dem Ergebnis gut.

  327. El Gato nennen sie El Loco

  328. „El“ementare Weisheiten!

  329. ZITAT:

    “ Vermisse den ständig Amok laufenden südamerikanischen Torwächter vom Typus „El Katzo“. „

    El Löwo, falls es eine Großkatze ist deren Eltern mit 4 Jahren eingeandert sind.

  330. Die Don Hurraner bereiten einen Wechsel vor.

  331. El Alemao fehlt auch noch , genauso wie El Flaco ( der Dünne Stefan) und la bestia negra allen wohl bestens bekannt.

  332. Georgie Welcome kommt! Weltname!!!

  333. ZITAT:

    “ El Gato nennen sie El Loco „

    aber erst nachdem er mit El Ludos Schwester El Puta erwischt wurde.

  334. Nicht mal die Bananenflanken kommen.

  335. El Oko wie gewohnt stark auf der Line.

  336. Honduras zu harmlos, Chile weiter überlegen. Da lege ich mich fest.

  337. Jaha, das ist Südamerika. Gefummel bis der Ball weg ist.

  338. El Monstro Bemble

    Ich falle im Tippspiel von 60 auf 76 *kotzender-frosch*

  339. ZITAT:

    “ Sensacion

    http://www.tz-online.de/sport/.....05311.html

    Reiner Maurer!!! Das muss bei einem Trainer ein Künstlername sein. Reiner Maurer, Sensacion.

  340. „Unser Trainer ist Reiner Maurer. Kauft Dauerkarten“

    wer kann das schon von sich behaupten.

  341. Da! Honduras im Strafraum. Aber: Nüscht. Wieder nüscht.

  342. Chile ist für mich neben Süd und Nordkorea,

    „the Team“ mal ausgenommen,

    die große Überrachung. Die spielen wirklich gut. Nur sie brauchen zu viele Chancen. Das kann sich mal rächen

  343. Ohne revolucion wird das nichts mehr mit United Fruit.

  344. eine Eintorvorsprungssieg von Chile bringt mir verdiente 3 Punkte.

  345. Sehr wuselig, der Chilene. Aber reicht das gegen einen der Großen?

  346. Grundsatzfrage: Zu früh für Margaritaville?

  347. Richtige Antwort!

  348. Zirkuspferdchen sind das. Laß die mal gegen Friedrich und Mertesacker … ne, vielleicht lieber doch nicht.

  349. Will da auch hin.

  350. Klassisches Problem: wenn man sich im Fünfer vor dem Torschuß noch dreimal den Ball zuspielen will, steht immer einer im Abseits.

  351. Schaut jemand den Schweizer und den Spanier auf dem Roßmarkt? Trotz Einlasskontrolle und hr3?

  352. Nicht nur die Nordfraktion will bespasst werden.

    Auch wir aus dem Süden

  353. Schwarzrotgüldene Starkstromhaare werden eingewechselt. Wir sind wieder wer!

  354. 387 = Antwort 384

    Frag doch den Beve, Stefan.

  355. Ich leg mich mal fest: Das kann auch noch ganz doof laufen für den Chilenen, wenn er kein Tor mehr macht und in der Nachspielzeit noch eines kassiert.

  356. ZITAT:

    “ Chile ist für mich neben Süd und Nordkorea,

    „the Team“ mal ausgenommen,

    die große Überrachung. Die spielen wirklich gut. Nur sie brauchen zu viele Chancen. Das kann sich mal rächen „

    Müd-Korea wird uns alle überraschen und ins Viertelfinale kommen.

  357. @371 ES: Danke für den tz-link. Habe jetzt 4 Stunden die Klickstrecke „Hier wurde Lothar Matthäus NICHT Trainer“ durchgeklickt. Bild 265 ist das beste!

    Nahezu 50 % der Ausgaben des Haushalts 2005 der Honduristas entfielen auf Erziehung, Gesundheit, Sozialversicherung, sozialen Wohnungsbau und ländliche Entwicklungsprogramme!

  358. ZITAT:

    “ Ich leg mich mal fest: Das kann auch noch ganz doof laufen für den Chilenen, wenn er kein Tor mehr macht und in der Nachspielzeit noch eines kassiert. „

    Wow, eine nahezu nostradamueske Prophezeiung.

  359. 391 – dank dem Gründel, der hat das Dingen in Umlauf gebracht.

  360. Das wird bestraft. Irgendwann wird sowas bestraft. Das Auslassen von Chancen.

  361. Mir wird überhaupt viel zu wenig gedankt ,hier!

  362. Fit ist er der Chiler. Das hat er sich in Jahrhunderten erbarmungslosen Botoxabbaus in den Guanominen der Atacama geholt.

  363. Glei drei Palacios hermanos haben die dabei. Nepotismo!

  364. Das Lama ist noch nicht geschoren.

  365. Der heißt wirklich „Welcome“ der Honudranese?

  366. ZITAT:

    “ Ich leg mich mal fest: Das kann auch noch ganz doof laufen für den Chilenen, wenn er kein Tor mehr macht und in der Nachspielzeit noch eines kassiert. „

    Verstehe ich nicht, steht doch gefühlte 3-0 für Chile.

  367. Ich leg mich mal fest: Die schaukeln das Kind schon irgendwie heim.

  368. Freundliche Menschen, das.

  369. @ 1860

    Wenn der Trainer Reiner Maurer ist, ist Matthäi am letzten.

  370. Welcome ganz klar mein Spieler des Turniers. Könnte unter Reiner Maurer zum Weltklassestürmer werden.

  371. Wie lang spielen die denn, will meine 4 Punkte haben.

  372. ZITAT:

    “ Wie lang spielen die denn, will meine 4 Punkte haben. „

    so lange bis Du null hast, Du Null.

    Ah, Schluss.

  373. ZITAT:

    „Ja, Honduras will noch den Ausgleich, was ein gigantischer Erfolg für die „Catrachos“ wäre – aber in Sachen Torgefahr sind die Mittelamerikaner mehr so Schmusekätzchen als gefährliche Löwen. Der Ausdruck „Catrachos“ ist übrigens an einen General Xatruch angelehnt, der Mitte des 19. Jahrhunderts in Mittelamerika lebte. Es bedeutet soviel wie „Gefolgschaft von Xatruch“.

    (siehe Sportschau-Ticker)

    Was man dort so alles liest und lernt. Das muss ja richtig spannend sein, das Spiel der Südamis vs. Mittelamis.

  374. 378

    Bekomme ich mal eine Antwort. Hallo!!!?????

  375. ZITAT:

    “ Schaut jemand den Schweizer und den Spanier auf dem Roßmarkt? Trotz Einlasskontrolle und hr3? „

    Kommt noch jemand? Wenn’s ein paar Leute werden, bin ich dabei…

  376. Die Bandenwerbung wirkt auf jeden Fall. Ich MUSS einfach einen Mahindra kaufen.

    http://media.il.edmunds-media......09_815.jpg

  377. Das Spiel war ganz oh von Seiten der Chilenen. Haben halt aus ihren Chancen zu wenig gemacht. Hoduras völlig harmlos. Die holen keinen Blumentopf, da leg ich mich mal fest.

  378. Wer da alles da ist , ist doch erstaunlich .

    Ich dachte er ging so lang zum Brunnen bis er bricht.

    Aber mitnichten er ging für Umme nach Südafrika , der Krug.

  379. @Der Fühler

    Heißt das nicht „Del Fühlel“?

  380. „378

    Bekomme ich mal eine Antwort. Hallo!!!?????“

    Margaritaville ist auch in Dir:

    3 Einheiten Tequila (gold/anejo)

    2 Triple Sec

    1 Bier (Geheimzutat!)

    1 Zitronensaft

    1 Roses Lime (bzw. 1 Limonensaft & 1 Zuckersirup)

    auf Eis shaken und in einen zu 2/3 mit crushed Eis gefüllten satisfaktionsfähigen Eimer mit Salzrand(!) geben. Instant Margaritaville!

  381. An alle Südstaatler

    Die wollen uns nicht.

  382. Noch nie.

  383. Jetzt geht endlich mal ein interessantes Spiel los und ich muß in einer wirklich bescheuerten Veranstaltung rumsitzen.

    GRRRR.

    Viel Span mit den Spaßiern bzw viel Spaz mit der Schweiß

    Oder:

    Schwein gegen Spazien

  384. Paella macht jetzt aus Schweizer Käse Züricher Geschnetzeltes.Hoffentlich wird es ein Festschmaus.

  385. Unser Weltfußballer spielt leider nicht.

    Hitzfeld will ihn wohl schonen für stärkere Gegner

  386. Hopp Schwyz!

  387. wenn alles mit rechten Dingen zugeht, gewinnt Spanien 2:0. Alles andere wäre Betrug am ehrlichen Tipper.

  388. Der Eidgenosse macht ´ne Hütte.

  389. Du bist ehrlich???

  390. Lupenreines zwonull.

  391. ZITAT:

    “ Du bist ehrlich??? „

    Logo – ich gebe Ihnen mein Ehrenwort. 3:1 für die Iberer, übrigens.

    Jetzt schon Platz 47!!!

  392. Für die Schweiz, oder

  393. die Schweiz ist eher so einne Unentschiedennation.

  394. Zitat des Kommentators „Das Spiel der Spanier läuft wie ein schweizer Uhrwerk“

    hört, hört

  395. @Murmeltier – bist Du eigentlich schon ein Bayer?

  396. ZITAT:

    “ @Murmeltier – bist Du eigentlich schon ein Bayer? „

    Der hat die ganze Zeit nur noch Weissbier am Hals…

  397. ZITAT:

    “ @Murmeltier – bist Du eigentlich schon ein Bayer? „

    1) ist es sehr unwahrscheinlich, dass ich jemals zu etwas werde, was man als „Bayer“ bezeichnen kann – werde den Titel „Gauleiter Südehessen“ führen.

    2) ab den 15. Jul – habe Mietvertrach für eine pompöse 28qm Residenz. Das Feld ist bestellt.

  398. Südehessen – sauber. Das verschafft gleich Respekt.

  399. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @Murmeltier – bist Du eigentlich schon ein Bayer? „

    1) ist es sehr unwahrscheinlich, dass ich jemals zu etwas werde, was man als „Bayer“ bezeichnen kann – werde den Titel „Gauleiter Südehessen“ führen.

    2) ab den 15. Jul – habe Mietvertrach für eine pompöse 28qm Residenz. Das Feld ist bestellt. „

    Da gucken ja im Flur die Füße raus.

  400. „Da gucken ja im Flur die Füße raus. „

    nene, ist ganz günstig geschnitten: 1,5 x 18,5m. Ich mag es großzügig.

  401. DAs heißt die attraktive Brünette aus dem Solzer hat demnächst unter der Woche viel zeit, ja?

    Falls hier Schmetterlinge anwesend sind.

  402. Wieder ziemlich explosiv heute der Huggelbenni.

  403. Es gibt nur einen Schmetterling , du Dortelweiler Schrankmotte

  404. ZITAT:

    “ Wieder ziemlich explosiv heute der Huggelbenni. „

    Obwohl ich das Spiel nicht sehe, erinnert mich diese Beschreibung an das 1:0 vs. Aachen. Ist auch die einzige Szene die ich bewusst vom ihm in Erinnerung habe. Und wohl auch die beste.

  405. Die Spanier haben das Wasserkochen aber auch nicht erfunden. Oder so ähnlich.

  406. ZITAT:

    “ Es gibt nur einen Schmetterling , du Dortelweiler Schrankmotte „

    Verzeihung.

  407. die Schweiz hat aber auch eine recht amtiche Mannschaft, da muss man sich erst mal durchmannövrieren.

  408. hopla – wenn sie Platz haben, geht was.

  409. Der Emmentaler hat aber auch überhaupt keine Löcher.

  410. Als was ich bisher gesehen habe weiß ich nicht wer die

    „Turniermannschaft“ schlagen sollte. Wirklich nicht!

    Bisher WM auf schwachem Niveau!Zum Teil zum einschlafen!

  411. ja Dieter – es läuft alles auf Italien hinaus.

  412. dpa tickert, dass bei Buffon ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde.

    Dabei spielt der gar nicht bei der Eintracht…

  413. Ich könnte nunmehr schnell nach Hause rasen. Lohnt das für das Spiel oder bleib ich noch im Büro? uAwg.

  414. ich wollts grad schreiben… die machen das, die schweizer.

  415. es sind schon große teams in der vorrunde gescheitert…

  416. ich hätte es wissen müssen, dass der Balttersepp da was dreht.

  417. ZITAT:

    “ Ich könnte nunmehr schnell nach Hause rasen. Lohnt das für das Spiel oder bleib ich noch im Büro? uAwg. „

    Unbedingt im Büro bleiben und an Überarbeitung sterben. Alternativ solltest Du dir nicht unbedingt das Spiel ansehen, sondern einfach mal was für Dich tun.

  418. Ist bei dieser WM noch was normal???? Und wieder ein Tipp

    am A……..

  419. Man stelle sich vor:

    England, Italien und Spanien in der Gruppenphase gescheitert.

    *träum*

  420. ZITAT:

    “ Ich könnte nunmehr schnell nach Hause rasen. Lohnt das für das Spiel oder bleib ich noch im Büro? uAwg. „

    Du bist doch SozPed – da lohnt es sich für eine gute Katzensendung heimzuradeln.

  421. ZITAT:

    “ Ist bei dieser WM noch was normal???? Und wieder ein Tipp

    am A…….. „

    Meiner ist noch zu retten … noch …

  422. ZITAT:

    „Meiner ist noch zu retten … noch … „

    Meiner prinzipiell auch noch, aber ich habe mit sämtlichen Tippspiels diese WM abgeschlossen…

  423. ZITAT:

    “ Ist bei dieser WM noch was normal???? Und wieder ein Tipp

    am A…….. „

    Nur noch 4 Tore für die Spanier, dann passt doch alles…

  424. Aber ich gönne es den Schweizern noch 30 Min. zu träumen.

    Glaube leider nicht das sie es schaffen.

  425. Jetzt hört mir aber auf mit dem kurzen Kurzpaßspiel,

    nutzt doch alles nix .Defensive ist gefragt.

  426. Eben – Schweiz hin oder her. Die Spanier kicken und sollen gefälligst auch gewinnen.

  427. ihr Alphörner. Auf gehts….

  428. ZITAT:

    “ Der Eidgenosse macht ´ne Hütte. „

    !!!

  429. das war Glück

  430. Boah! Was ein Schuss!!

  431. verdammt noch mal. Raus mit der Pille

  432. ZITAT:

    “ Boah! Was ein Schuss!! „

    Länge war gut.

  433. Spycher als LV mal wieder chancenlos gegen Robben. Aber Benaligo im Tor vereitelt die Chance.

  434. „Länge war gut. „

    Höhe nicht

  435. vieviel Chancen brauchen den die noch um ein Tor zu erzielen??

  436. Oh nein!!!!!!!!!!!!!

  437. Denmussermachen, der Derdiok.

  438. Auch ein blinder Spanier findet mal das Tor. Alte spanische Weisheit. :-)

  439. Wenn Magnin für Spycher nachnominiert wurde, heute aber Ziegler spielt, bedeutet das, dass Spycher auch nur auf der Bank gesessen hätte?

  440. So, jetzt haben alle (fast) 1x gespielt.

    Ganz klar: Der Ball ist schuld. Ein deutscher Ball mit dem wir komischerweise am besten zurecht kommen.

    Ein Skandal.

  441. Was ist denn da los , denke mal Ciba – Geigy hat was

    neues , jetzt dreht er auf der Eidgenosse.

  442. Es gibt sie doch noch, die guten Trainer !

  443. 486

    Wir sind halt clever.

  444. ne – die Iberer finden kein Rezept mehr gegen die Eidgenossen.

  445. ZITAT:

    “ Hinter den Vuvuzelas ist ein zaghaftes Hopp Schwiiz zu vernehmen. Neben vielen Tröten scheinen auch Menschen im Stadion zu sein. „

    Mein Lieblingstext aus dem Liveticker zu Spanien vs Schweiz

  446. Kommt Jungs. weiter so

  447. Scheiß auf den Tipp. das wäre eine Sensation.

  448. fantastiche Ballhöhe

  449. Wer hat die Uhr erfunden , vergesst Henlein , der

    Schweizer war es. Es ticken die Sekunden.

  450. 5 Minuten ? Ist der gelähmt ?

  451. Plus 5 Minuten. betrug

  452. ZITAT:

    “ 5 Minuten ? „

    Weiteren Live-Blogs zu urteilen, hat gerade halb Europa sich dieselbe Frage gestellt.

  453. die Spanier brauchen heute 20. Ruhe bewahren.

  454. ZITAT:

    “ Mei Nerve. „

    Du Arschkrampe.

  455. Eine würdiges halbes Tausend wie ich finde.

  456. Der Saubayer triffts Loch net

  457. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mei Nerve. „

    Du Arschkrampe. „

    Hihihi.

  458. Der Tommy hat nicht alle Latten am Zaun.

  459. Das ist heuer eine Torwächter- und Schiri WM.

  460. Hier wird gespielt bis Spanien trifft. Ist doch klar. ;-)

  461. Das ist doch aktiver Tipbetrug!

  462. Aus Aus Aus. Schweiz ist Weltmeister!!!!!

  463. Ein Spiel hat 100 Minuten und am Ende gewinnt der Schweizer. Glückwunsch!

  464. ZITAT:

    “ Der Saubayer triffts Loch net „

    Dafür aber jeden Fettnapf.

    AUS AUS AUS

  465. Spanien Turnierfavorit?

    So fühlen sich also sonst immer Holländer und Spanier nach der Vorrunde. Scary.

  466. Und hier die Achtelfinalpaarungen (Stand jetzt)

    Mexiko – Argentinien

    Südkorea – Südafrika

    Slowenien – Ghana

    Deutschland – England

    Niederlande – Paraguay

    Italien – Japan

    Brasilien – Schweiz

    Chile – Portugal

    (Lose simuliert durch bessere WR-Pos)

  467. Hehe. 1500 Spanier verlassen den Roßmarkt. Hängenden Kopfes.

  468. Fußball ist einfach nur geil!!!!

    Und gegen die Chilen haben sie auch noch nicht gewonnen.

  469. so – jetzt alle liquiden Mittel in ein 0:0 SA -Uru

  470. ZITAT:

    “ YES! „

    !!!

  471. ZITAT:

    “ Hehe. 1500 Spanier verlassen den Roßmarkt. Hängenden Kopfes. „

    Bilder, bitte.

  472. Also erstemal spieln die Schweizer gegen Chile, nix Honduras…

  473. Nö. Zu faul zu knipsen. Ich trinke ein Bier auf die Schweiz.

  474. Und wen jetzt auch noch SA gewinnt dann gebe ich zu das ich keine Ahnung von Fußball habe

  475. Autokorso hält sich auch in Grenzen…

  476. Und ich einen Cardenal Mendoza. Wie kann denn sowas passieren ?

  477. Wenn das Spycher hätte miterleben können…

    Oder wär´s dann anders gekommen? War recht flink, dieser Iberer auf rechts.

  478. „Wie kann denn sowas passieren ?“

    Alles Kopfsache hat mir mal ein schlaues Kerlchen ins Poesiealbum geschrieben.

  479. So, noch ein wenig Zeitvertreib vor dem nächsten Spiel

    http://www.youtube.com/watch?v.....iU5bm9wvjI

  480. Ich weiß nicht, ob es schon angemerkt wurde, aber weist die Aussage „Lost in the supermarket“ nicht auf ein Kampfgasproblem dort hin!?

  481. Ich kann diese affektiert dekonstruierten, pseudo-hippen, aufgesetzt launischen, selbstverliebten und völlig inhaltslosen Berichte übrigens schon seit Jahren nicht mehr ertragen. Was für Clowns haben da eigentlich redaktionelle Verantwortung. Das ist mein Geld, das sie da für Scheißdreck verbrennen.

  482. re: ARD, falls jemand fragen sollte, aber auch jeder andere mit einer Kamera in der Hand.

  483. leider ohne schwegler. es gibt immer was zu mäkeln.

  484. Aha, figurtechnisch gehört Stefan die Zukunft. Nur das mit dem Ball, das muß er noch üben.

  485. Weltklasse: Scholl vermutet, daß der gleiche Fußball auf unterschiedlichen Kontinenten und sogar in unterschiedlichen Ländern andere Flugeigenschaften hat. Er sei da kein Spezialist und könne das nicht erklären, aber das sei so.

    Dafür zahle ich gerne GEZ.

    Motzki Mabuse kommt. Ich gehe.

  486. @ 532

    Wer nicht spielt kann sich auch nicht verletzem!

  487. Warum spielen die plötzlich nicht mehr unentschieden? Verdammt!

    Ansonsten ist es jetzt klar: WIR müssen Weltmeister werden, die anderen wollen alle sich, da ist es doch gut das wir soviele Schwaben im Team haben, die wissen wie man Meister wird, wenn die anderen nicht mitmachen wollen.

  488. 536

    Du beziehst Dich auf 92????

  489. Ach 4 mal Weltmeister.. Ich habe andere Träume

  490. ZITAT:

    “ Ach 4 mal Weltmeister.. Ich habe andere Träume „

    Sag bloß….:-)

  491. Hi Petra

    Wie ich nachlesen konnte hat Nordkorea gestern viele Fans hinzugewonnen.

  492. ZITAT:

    “ Hi Petra

    Wie ich nachlesen konnte hat Nordkorea gestern viele Fans hinzugewonnen. „

    Also 2 mindestens:-)

  493. Smile

  494. Also: Irgendwie lag Sundermann dann in der BILD heute doch falsch. Kein Schwegler. Die halten sich aber auch an nix da unten im Afrika, dem.

  495. Schwegler? Schad‘ für ihn, aber Hauptsache „Hopp Schwyz!“. Glücklich hin oder her, haben die Eidgenossen gut gemacht. Ich für meinen Teil bereite mich jetzt mit gutem selbst gekauften von jemand anderem selbstgekeltertem Stöffsche auf den nächsten Kracher des Tages vor.

  496. hats geschmeckt?

  497. In 1 Stunde werde ich vorbereitet sein. In 10 Minuten soviel Stöffche? Das pack selbst ich nicht. Trotz Volumen im Unterleib.

  498. Typen wie Du sind nicht vorbereitet, die leben lediglich in der Vorfurcht. Mimimi.

  499. „Fragile“ als Partykracher? Südafrika ist cool.

  500. ZITAT:

    “ Hä? „

    Das bezog sich natürlich auf den Watz ,Schatzi

  501. Ah, is recht, Spatzerl. Was macht die Gründel’sche Küche heut? Ich suche noch Inspiration.

  502. oje. der heinzi.

  503. ZITAT:

    “ Hä? „

    Eben im ARD-Vorbericht…

  504. „” Hä? ”

    Eben im ARD-Vorbericht… „

    Hihi. Das galt dem Heinz. Schulschung.

  505. ZITAT:

    “ „” Hä? ”

    Eben im ARD-Vorbericht… „

    Hihi. Das galt dem Heinz. Schulschung. „

    Kein Problem. Hab mich schon dran gewöhnt, hier ignoriert zu werden. :-)

  506. ZITAT:

    “ Ah, is recht, Spatzerl. Was macht die Gründel’sche Küche heut? Ich suche noch Inspiration. „

    Es ist niemand da. Also wird auch niemand bekocht der meine Bemühungen geringschätzt.

  507. „Es ist niemand da. Also wird auch niemand bekocht der meine Bemühungen geringschätzt. „

    Ich bin da. :)

  508. Heute bleibt die Küche kalt, heute gehts raus!

  509. Stefan, hör auf hier Pöbeleien zu vermuten. Hier gibt’s Euphorie gepaart mit Durst, Hunger und Nahrungslosigkeit.

  510. Heinz du hast sturmfreie Bude? Soll ich kommen?

  511. Er kocht aber nicht.

  512. bleibt mehr Zeit fürs Dessert

  513. Der Stefan will doch nur ein Bier auf die Schweizer trinken.

    Damit ist er doch schon total zufrieden.

    Seelig sind die Anspruchslosen:-)

  514. Ohne Anspruch fahr’n wir zur WM – hmm. Gefällt mir.

  515. Er ist halt alleine. Er als Rudeltier, das tut ihm schon weh.

  516. Ich bin bei ihm. In Gedanken und mit dem Herzen.

  517. Du bist eben doch ein guter Mensch, Herr Blogwatz.

  518. Danke. Das ist wie früher: „Mit dir kann man sich ganz toll unterhalten.“

    Dieser Satz hat mich zum schweigenden Autisten gemacht.

  519. ZITAT:

    “ Danke. Das ist wie früher: „Mit dir kann man sich ganz toll unterhalten.“

    Dieser Satz hat mich zum schweigenden Autisten gemacht. „

    hahaha.

  520. Autisten lieben die Ordnung, eine durchaus akribische Ordnung. Ich hege Zweifel. :)

  521. Der Autismus in seinen Facetten ist grenzenlos.

  522. @zamusinho

    Danke – war lecker.

  523. Der Netzergünter mit seinen schillerndern Aussagen ebenfalls.

  524. Der beste Netzergünter aller Zeiten.

  525. trauert der Heinz ob der Niederlage der Spielkunst gegen das Uhrwerk?

  526. Delling dellingt heute heftig.

  527. dell [geol.] – die Mulde.

    Er gräbt also Löcher. Interessanter Ansatz.

  528. ZITAT:

    “ trauert der Heinz ob der Niederlage der Spielkunst gegen das Uhrwerk? „

    Das geht dich einen Scheißdreck an, Bayernsau

  529. 2006 war die stimmung… nun ja: irgendwie herzlicher.

  530. die nordkoreaner haben eben nicht genügend chinesische jubelperser bezahlt.

  531. der nordkoreaner hat…

    schulschung.

  532. Oh Leute, ich hab immer so gern fussball gehört nebenbei… bei dieser WM geht das gar nicht, schade.

    Immerhin kann man im nachhinein sagen, die WM2010 hatte ihren ganz eigenen Sound.

    Aber für mich ist die Veranstaltung gelaufen. Egal wie, ich kann mich nicht für den Bienenschwarm begeistern.

    Und die Sommerpause hat noch nicht mal angefangen ;-(

  533. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ trauert der Heinz ob der Niederlage der Spielkunst gegen das Uhrwerk? „

    Das geht dich einen Scheißdreck an, Bayernsau „

    Werte das als ein „Du hast Recht. Danke für Dein Verständnis, Bayernsau.“

  534. tschabalala.

  535. „Aber für mich ist die Veranstaltung gelaufen. Egal wie, ich kann mich nicht für den Bienenschwarm begeistern.“

    „Vuvuzela nervt“ ist so KW23 …

  536. ich höre nur noch wenig Tröt, sky hat net schlecht gefiltert

  537. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ trauert der Heinz ob der Niederlage der Spielkunst gegen das Uhrwerk? „

    Das geht dich einen Scheißdreck an, Bayernsau „

    Werte das als ein „Du hast Recht. Danke für Dein Verständnis, Bayernsau.“ „

    :-)

    http://www.youtube.com/watch?v.....CjHB9GZN18

  538. ZITAT:

    “ ich höre nur noch wenig Tröt, sky hat net schlecht gefiltert „

    kann ich bestätigen.

  539. ZITAT:

    „http://www.youtube.com/watch?v=ACjHB9GZN18 „

    ob diese brillen jemals wieder „in“ werden?

  540. „“ ich höre nur noch wenig Tröt, sky hat net schlecht gefiltert „

    kann ich bestätigen. „

    Ohja. Der direkte Vergleich ARD-Sky zeigt den Unterschied.

  541. Das Tor habe ich irgendwo schonmal gesehen.

  542. Überlegene Torwartleistung übrigens wieder.

  543. „Vuvuzela nervt“ ist so KW23 … „

    http://www.titanic-magazin.de/.....3795b0054f

  544. Into the valley of death

  545. Sky? Wie dekadent.

  546. (rode the 600)

  547. Hier steppt der Bär. Vier Urus gegen sieben SFAs.

  548. Der Winter der ein Sommer war

  549. ZITAT:

    “ Hier steppt der Bär. Vier Urus gegen sieben SFAs. „

    Wow. Gibt’s Stimmungsbilder?

  550. ZITAT:

    “ Die Bayernsau

    phantastisch.

  551. Ein Stimmungsbild? Sekunde, ich mach schnell eins.

  552. ZITAT:

    “ Sky? Wie dekadent. „

    erklär mal.

  553. „Wow. Gibt’s Stimmungsbilder?“

    http://www.youtube.com/watch?v.....hD-AlJy3nA

    (Szene nachgestellt)

  554. ZITAT:

    “ Die Bayernsau

    Leck mich am Arsch, was ein hübscher Bengel!

  555. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sky? Wie dekadent. „

    erklär mal. „

    Reicht „Zu teuer“ als Antwort oder soll ich die gesamte Kundenpolitik anführen?

  556. Danke, Stefan.

    Bei dem Andrang muss ich ja spontan darüber nachdenken, mein Sofa und Sky zu verlassen, um nichts von der Party zu verpassen…

  557. frag mal bitte vorne rechts ob er/sie den hut verkauft.

    sowas hat mir noch gefehlt.

  558. Zäh. Es fehlt an Idee, Kreativität und Schnelligkeit. Sagt der Kommentator.

  559. „Leck mich am Arsch, was ein hübscher Bengel!“

    Sagt Deine Frau auch … über mich.

  560. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sky? Wie dekadent. „

    erklär mal. „

    Reicht „Zu teuer“ als Antwort oder soll ich die gesamte Kundenpolitik anführen? „

    „zu teuer“ ist relativ.

  561. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sky? Wie dekadent. „

    erklär mal. „

    Reicht „Zu teuer“ als Antwort oder soll ich die gesamte Kundenpolitik anführen? „

    achso. du meinst weil dirs zu teuer ist, bin ich dekadent.

    da wär ich von alleine nie drauf gekommen.

  562. Mensaner in Corpore Sano

    ZITAT:

    “ Du bist doch SozPed „

    o oh, das gibt Mecker!

  563. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die Bayernsau

    Leck mich am Arsch, was ein hübscher Bengel! „

    vielleicht sagst du noch dazu, dass du der rechts auf dem bild bist. das hemd kenn ich ja, aber ist der ring neu?

  564. ZITAT:

    “ „

    Wenn man Metbrötchen mitbringen dürfte, wärs da randvoll. Scheißveranstaltung!

  565. „aber ist der ring neu?“

    Das Las Vegas Hochzeitspaket hält einige Kostbarkeiten bereit.

  566. Das war’s dann wohl für Bafana, Bafana.

  567. ZITAT:

    “ „aber ist der ring neu?“

    Das Las Vegas Hochzeitspaket hält einige Kostbarkeiten bereit. „

    LOL

  568. ZITAT:

    „achso. du meinst weil dirs zu teuer ist, bin ich dekadent.“

    Selbstverständlich. :-)

  569. Spiet der hessliche rundfunk wieder Dr. Alban? Meilenstein der Musikgeschichte!

  570. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Du bist doch SozPed „

    o oh, das gibt Mecker! „

    Ich freue mich schon die ganze Zeit darauf.

  571. Mensaner in Corpore Sano

    Sind hier evtl. brauchbare Strafverteidiger anwesend?

    Sachverhalt:

    ich habe im TV aus nachvollziehbaren Gründen den Ton abgestellt, nebenan (Altbau) der Nachbar hat offenbar gerade von seiner Freundin eine Vuzuzela geschenkt bekommen und übt seit einer halben Stunde darauf.

    Frage: Notwehr oder übergesetzlicher Notstand?

  572. und da beschwerten sich Leute über den Friedhelm: „…Der Coach des Europameisters von 2004 plant, einen dritten Innenverteidiger aufzubieten. …“

    http://www.sport1.de/de/fussba.....50397.html

  573. Kirgistan, hm, habe das Gefühl, da kann man sich gerade für kleines Geld als neuer geliebter Führer einkaufen. Ist halt nicht so stilvoll wie die klassische Pazifikfestung.

  574. ZITAT:

    “ Spiet der hessliche rundfunk wieder Dr. Alban? Meilenstein der Musikgeschichte! „

    du hast übrigens recht „die schlümpfe“ kommen überall bestens an. auch ziemlich egal welches lied.

    FAST wie bei den amigos.

    danke für den tipp.

  575. „Frage: Notwehr oder übergesetzlicher Notstand? „

    Kontere sowas immer mit der ersten Prodigy.

  576. Das Gesamtwerk der Schlümpfe wird unterschätzt. Gerade die progressiven Stücke auf „Alles Banane, Vol 1“ bestechen in ihren feinsinnigen Arrangements.

  577. ZITAT:

    “ Dr. Alban lief gerade. „

    Die Stimmung muss grandios gewesen sein. Ehrlicher Neid!

  578. ganz deiner meinung.

  579. Info B-Jugend

    1. Halbfinale in Langenselbold

    Eintracht Frankfurt

    :Hertha BSC 2:1

  580. ZITAT:

    “ Info B-Jugend

    1. Halbfinale in Langenselbold

    Eintracht Frankfurt

    :Hertha BSC 2:1 „

    Danke!

  581. Mensaner in Corpore Sano

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Info B-Jugend

    1. Halbfinale in Langenselbold

    Eintracht Frankfurt

    :Hertha BSC 2:1 „

    Danke! „

    bitte, El Mono!

  582. Bisserl knapp.

  583. ZA raus. Hoffentlich bleibt dem gesamten Land jetzt die Luft weg.

  584. Mensaner in Corpore Sano

    ZITAT:

    “ ZA raus.“

    Die lesen hier mit!?

  585. Mensaner in Corpore Sano

    [Gelöscht]

  586. Uruguay gewinnt mit 3 Toren? Unrealistisch.

  587. Mensaner in Corpore Sano

    Oka!

  588. Mensaner in Corpore Sano

    und ich Depp hab gestern alle Tips auf 0:0 geändert…

  589. Mensaner in Corpore Sano

    mein Gott, was für Blinde da im Studio, das hat doch jeder in realtime gesehen daß das Abseits war!

  590. Mensaner in Corpore Sano

    [Gelöscht]

  591. Hurra! Ich bin das Jubel-Mädchen!

    http://www.hr-online.de/websit.....t_39277955

    Ich bin der schöne Deutschland-Fan von Seite 1!

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....ite-1.html

    Fortsetzung folgt?

  592. Mensaner in Corpore Sano

    vielleicht „ich bin der Scheintote der die Fotos schiesst“?

  593. ZITAT:

    “ gefällt mir trotzdem, wie der [Gelöscht] kämpft! „

    Netzer heißt der Mann, Netzer.

    Steck die Prothese wieder in den corpus rein.

  594. ZITAT:

    “ „Hessenmob“ Banner zu sehen? „

    Ohne die Freude mildern zu wollen, das ist das Banner eines Bayern München Fanclubs…