Verschnaufen Mal eben gelinst

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.

Da habe ich, Herrschaften, die Verschnaufpause jetzt tatsächlich erstmals dazu genutzt, einen Blick auf die Bundesligatabelle zu werfen. Wenn mich einer vor diesem Blick gefragt hätte, wo Eintracht Frankfurt derzeit steht – ich gestehe, ich hätte es nicht gewusst.

Weil mich die Tabelle — zumindest die Platzierung innerhalb der Tabelle — für gewöhnlich erst im letzten Drittel der jeweiligen Spielzeit interessiert. Klingt komisch, ist aber so.

Wichtiger sind da schon die Punkte. Wieviele hat der Verein aus dem Herzen Europas bisher sammeln können, wieviele die Konkurrenten im modernen Städtekampf. In so einer Bundesligasaison werden bekanntlich, obwohl es laut Ausschreibung um die Deutsche Meisterschaft im Fußballsport geht, zwei Wettbewerbe ausgespielt. Die Meisterschaft ist bekanntlich seit Jahren und auf Jahre nur Formsache. Es geht um das Erreichen der Plätze, die für eine Teilnahme an den internationalen Wettbewerbe berechtigen, und es geht darum, auch in der nächsten Saison die Klasse zu erhalten. Damit das Ganze in der Saison darauf wieder von vorne losgehen kann.

18 Punkte hat also Eintracht Frankfurt am elften Spieltag, rund einem Drittel der Saison, bisher eingesammelt. Das ist ziemlich nah an den Plätzen die zur Euphorie Anlass geben, und es sind zehn Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang, dem Platz, der zwei Zugabespiele am Ende der Saison ermöglicht. Mit fast zwangsläufigem Erfolg des Erstligisten, also nur keine Schnappatmung.

Lief bei der Eintracht bisher, wenn man auf die Punkte schaut. Und für die B-Note, für die es im Fußball zum Glück keine Abzüge gibt, kann man sich sowieso nichts leisten, außer die paar notorischen Dauernörgler zu besänftigen, die aber eh zu vernachlässigen sind.

Die Brüder im Geiste aus Köln, soviel wage ich mal zu orakeln, dürften es schwer haben am Ende der Saison besser als auf Platz 16 abzuschließen. Nur zwei Punkte bisher, das ist eine Ansage. Da hätte selbst der HSV Probleme. Und wenn man sich in Frankfurt nicht wieder so anstellt wie in der vergangenen Spielzeit, dass heißt, eine weitere Rückrunde der Schande hinlegt, dann kann man fast davon ausgehen, dass der Verein des Herzens zumindest nicht Letzter oder Vorletzter wird. Auch wenn bis zur Ende der Hinrunde ein paar Spiele kommen, die den bisherigen Schnitt drücken dürften. Mit der Aussicht auf die Rückkehr einiger Verletzter zur zweiten Hälfte der Saison sollte das zu packen sein. Wenn keine neuen hinzukommen natürlich.

Folglich gebe ich mich jetzt erst mal entspannt, was die Gesamtsituation anbelangt. Werde aber, wenn das nächste Spiel in die Hose geht, mosern wie eh und je. Und wenn nicht, mir aber die Spielweise nicht zusagt, dann eben auch. Weil für mich ganz persönlich Fußball noch immer ein wenig mehr ist als nackte Zahlen. Zum Glück kann ich da nicht aus meiner Haut.

Langweilen kann ich mich nämlich auch bei der Nationalmannschaft. Selbst, wenn es gegen eine B-Elf der Engländer geht. Who the fuck cares?

Schlagworte:

296 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Moin Moin, schöne Inneneinsichten eines sonst eher zugeknöpften, danke. Tja, steht besser da als ich dachte, „meine“ Eintracht. Übrigens schöner Bericht mit interessanten Infos zum Hrady

  2. Guten Morgen allerseits.

    Die treffende Zwischenstandsbeschreibung habe ich nicht gelesen. Daher ganz unabhängig meine zwei Cent dazu: Der Kader scheint mir für die finanziellen Möglichkeiten gut zusammengestellt. Der Königstransfer war bisher ein voller Erfolg, der Last-Minute-Transfer ebenfalls. Die Mannschaft spielt in etwa das was ich ihr von der Zusammensetzung her zutraue wenn man als Vorgabe den zählbaren Erfolg setzt. Mit Peter Bosz als Trainer würden die zwar vermutlich attraktiver spielen, aber ich bezweifle stark, dass in einem solchen Szenario die individuelle Klasse reichen würde, um einen beruhigenden Abstand zu den Traditionsclubs im Keller zu gewährleisten.
    Und ich sehe alles in allem über die letzten anderthalb Jahre kleine Schritte nach vorne. Einen halben vorwärts, einen viertel rückwärts, Schneckengang, aber immerhin in die richtige Richtung.

    Also: Zufridde, aber nicht begeistert.

  3. Ein Knallerspiel gegen Dortmund, zwei spektakuläre last minute Heimsiege gegen Stuttgart und Bremen, endlich mal in Köln gewonnen und Auswärts immer in der Lage zu punkten. So langsam steigern die sich auch spielerisch, wenn auch in begrenzten Rahmen. Bis jetzt bin ich etwas mehr als zufrieden, begeistert wäre ich gewesen, wenn wir endlich auch mal in Mainz gewonnen hätten. Aber auch das schaffen wir irgendwann.

  4. Vor acht an Skibbe erinnert zu werden, verstößt bestimmt gegen irgendwelche Menschenrechte.

    Zumindest ein Warnhinweis wäre angemessen.

  5. Ei, da gibt`s ja nix hinzuzufügen. Doch, eine Frage:
    Wie ist das eigentlich mit der Option auf eine festgeschriebene Ablösesumme?
    Interessant wird die doch erst, wenn sich der im Besitz derselben befindliche Verein sowie der betroffene Spieler über einen Vertrag einig werden, odder ?

  6. Zufriedenheit, weil man sich das Recht erkämpft, nächstes Jahr wieder mitkämpfen zu dürfen, ohne Aussicht auf grossen Erfolg? Tolle Wurst.

  7. ZITAT:
    „Zufriedenheit, weil man sich das Recht erkämpft, nächstes Jahr wieder mitkämpfen zu dürfen, ohne Aussicht auf grossen Erfolg? Tolle Wurst.“

    Sehe ich anders. Solange die Schangse auf Europa da ist, werden meine Erwartungen voll erfüllt.

    Guten Morgen Frankfurt!

  8. Rasender Falkenmayer

    Morsche Herrschaften
    Zufrieden, weil ich seit dem Übergang auf die neue Führung eine positive Entwicklung sehe.

  9. Der Hradecky war gegen Bremen wirklich stark, davor waren die Leistungen durchwachsen bis normal.
    Eine „bestechende“ Form sehe ich persönlich noch nicht.
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1382787,2

  10. Hm. All die Jahre hieß es von allen immer hier, dass ungute Resultate auch mal verziehen werden, wenn nur begeisternder Fußball gespielt wird.
    In konsequenter Umkehrung obiger These sag ich mal, ich hab echt miese Kackspiele gesehen. Und mich gelangweilt, stellenweise.

  11. Guten Morgen, November rain!

    Ich unke mal und behaupte: seit Hradecky über seine Zukunft Bescheid weiß, spielt er wieder besser. Ob das bestechend ist, sei mal dahingestellt.

    Wichtig wäre jetzt nur, dass auch Eintracht Frankfurt um die Planungen ihres Nr.1-Keepers weiß, damit reagiert werden kann.

    Ansonsten denke ich, dass die Eintracht auf einem einstelligen Tabellenplatz steht, oder? Das ist doch besser als zementiert.

    So, jetzt WM-Playoffs. Dieses Nitro zeigt morgen Kroatien vs.Griechenland. Und am Montag Italien – Schweden. Man muss ja nehmen, was man kriegen kann, in diesen Pausenzeiten.

  12. Der Knackpunkt war sicherlich der zurückgenommene Elfmeter gegen den VFB.
    Danach wandelte sich fast alles ins positive.

  13. Beim Anblick dieses Titels (ungeachtet des Inhalts) dachte ich, das wäre doch vielleicht etwas für einen Leid geprüften 1.FC-Fan, um ihn auf andere Gedanken zu bringen:
    https://www.amazon.de/Kann-man-mal-machen-diesem-ebook/dp/B071112CDM?SubscriptionId=AKIAJHB5UFB6XWM3BXAA&linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&creativeASIN=B071112CDM

  14. ZITAT:
    „Der Knackpunkt war sicherlich der zurückgenommene Elfmeter gegen den VFB….“

    …oder der geschenkte 11er gegen Köln, der erste Treffer von Helmut.

  15. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Knackpunkt war sicherlich der zurückgenommene Elfmeter gegen den VFB….“
    …oder der geschenkte 11er gegen Köln, der erste Treffer von Helmut.“

    Also diskutabel eventuell. Aber „geschenkt“ war der nicht.

  16. 20.12.2017 um 20:45 in Heidenheim. Wie heiß seit (sic!) ihr auf das Spiel?

  17. Bezogen auf die zu erwartende Aussentemperatur dürfte es dampfen.

  18. welches spiel wird denn übertragen, falls es nicht eh der die das classico ist?

  19. Schalke – Köln und der Klassiker.

  20. Mit den 18 Punkten nach 11 Spielen darf man unterm Strich doch sehr zufrieden sein, auch wenn die Leistungen der ziemlich umgekrempelten Mannschaft oft kein Augenschmaus waren.
    Gewonnen und verloren immer mit einem Tor Unterschied, da vermisst man schon mal solche Spiele wie zB das 5:2 gegen Werder unter dem ungeliebten Trainer Schaaf.
    Es sieht derzeit alles sehr relaxt aus, ganz anders als in Kölle (unglaublicher Absturz) oder beim HSV (wie dort fast immer).

  21. Schön. Dann werden die Sky-Kneipen angenehm leer bleiben, wenn wir zeitgleich zum Klassiker spielen.

  22. Da schau an, auch die FAZ möchte meinen Ad-Blocker deaktiviert haben. Und tschüss.

  23. ZITAT:
    „Vor acht an Skibbe erinnert zu werden, verstößt bestimmt gegen irgendwelche Menschenrechte.

    Aber nach 8 darf es sein, oder?
    Heidenheim, 20.12.2017, 20:45, Achtelfinale im DFB-Pokal.

    Rückblende.
    Aachen, 22.12.2010, 20:30, Achtelfinale im DFB-Pokal.
    An einem kalten Dezemberabend stehen wir im Schneeregen im Tivoli. Ein 1:0-Sieg gegen den Tabellenführer Dortmund im Rücken, Gekas, Platz 7, 26 Punkte, absteigen können wir nicht mehr, wir träumen von Europa. Als Weihnachtsgeschenk den Einzug ins Viertelfinale gegen einen biederen Zweitligisten vor Augen …

    https://www.youtube.com/watch?v=S-CfdlSYPEU

  24. Rückblende.
    Aachen, 22.12.2010, 20:30, Achtelfinale im DFB-Pokal.
    An einem kalten Dezemberabend stehen wir im Schneeregen im Tivoli. Ein 1:0-Sieg gegen den Tabellenführer Dortmund im Rücken, Gekas, Platz 7, 26 Punkte, absteigen können wir nicht mehr, wir träumen von Europa. Als Weihnachtsgeschenk den Einzug ins Viertelfinale gegen einen biederen Zweitligisten vor Augen …

    Never look back!!!! Was soll der Shice!

  25. ZITAT:
    „Für’s zweite Frühstück:
    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....82140.html

    ZITAT daraus:
    „… Dass Jesús Vallejo demnächst aufs Neue von Real Madrid ausgeliehen werden und zur gewünschten Stabilität beitragen könnte, hält Hübner für eine schöne, aber unrealistische Vorstellung. „Fakt ist: Der Junge will dort nach einem halben Jahr nicht aufgeben und sich durchsetzen.“ Die Eintracht stünde aber sowohl mit dem 20-Jährigen als auch mit Real in Kontakt, um reagieren zu können, „sollte eine Tür aufgehen“.

    Schön, aber unrealistisch, soso. Stand heute.
    Kann morgen schon ganz anders sein, ist ja alles so schnelllebig heute.

  26. Gestern sollte er noch „abgeschafft“ werden, heute die Klappe halten, der Supervisor.
    Und aus 1 mach 2.
    http://www.fr.de/latestnews/df.....-a-1383183
    DFB im Schleudertrauma.

  27. Was für ein Gekicke. Was für ein Abwehrverhalten. Was für eine Bahnschranke im Tor, mit Rollkragenpulli.
    Entsetzlich. Davon sind wir Lichtjahre entfernt.

  28. Vallejo…….auch den Herrschaften in Dortmund, Schalke und Hoffenheim dürfte das Talent nicht verborgen geblieben sein. Und gerade Dortmund hat in diesem Bereich ein Qualitätsproblem, wenn man mittelfristig mit Bayern und Leipzig konkurrieren.

  29. Holt den Bub heim.

  30. Hört auf zu träumen.

  31. Aber, aber….. die Skyline? Die tollen Fans? Der Ebbelwei???

  32. Rasender Falkenmayer

    Mir reicht ja Spannung ODER guter Fußball, damit mir nicht lanweilig wird und gute eEgebnisse ODER guter Fußball, damit ich zufridde bin. Aber so kommt man ja nirgendwo hin.

  33. ….und dann gibts ja noch die Insel, auf der Fantastilliarden zu verdienen sind……..

  34. Vallejo sehen wir hier erst wieder mal im Rahmen der CL spielen.

  35. ZITAT:
    „Vallejo…….auch den Herrschaften in Dortmund, Schalke und Hoffenheim dürfte das Talent nicht verborgen geblieben sein. Und gerade Dortmund hat in diesem Bereich ein Qualitätsproblem, wenn man mittelfristig mit Bayern und Leipzig konkurrieren.“

    Ich denke auch, der BVB braucht den nötiger. Und dann gucken wir in die Röhre.

  36. Vallejo wird sich durchsetzen bei Madrid, sage ich.

  37. Wenn wir sch… spielen, dann sollten wir konsequenterweise auch verlieren. Alles andere ist doch unredlich und macht diesen Fußball kaputt.
    Ansonsten schau ich aus dem Fenster und dann schaue ich hier: https://www.skylinewebcams.com/de/webcam/espana/comunidad-de-madrid/madrid/puerta-del-sol.html
    Teufelszeug, Sonne im Glas und so – schon klar. Aber ob es reicht?
    Wie auch immer: Wenn die Tür auf geht, wir wären bereit – YEAH!

  38. ZITAT:
    „Vor acht an Skibbe erinnert zu werden, verstößt bestimmt gegen irgendwelche Menschenrechte.“

    Ich drücke viel eher die Daumen, dass Ante Rebic und seine Kroaten den Übungsleiterdarsteller und seine hellenischen Freunde vor der WM bewahren.

  39. In Schönheit sterben, wird uns so schnell nicht passieren.
    (Deutscher) Kraftfußball ist angesagt.
    Der Erfolg heiligt die Mittel.

  40. Ist vielleicht nicht so gut für uns, wenn Rebic die WM spielt.

  41. ZITAT:
    „Ist vielleicht nicht so gut für uns, wenn Rebic die WM spielt.“

    Vieles ist möglich nach so einer WM. Vorzugsweise auf Basis einer längeren Vertragslaufzeit ohne AK. Junge Kicker preiswert einkaufen, weiterentwickeln und dann für teuer Geld verkaufen. So soll es doch laufen bei uns, oder?

  42. ZITAT:
    „Aber, aber….. die Skyline? Die tollen Fans? Der Ebbelwei???“

    … die Eichhörnchen !

  43. Schöner Eingangskommentar, aber man sollte erst nach der Hinrunde gucken und letzte Spielzeit stand die Eintracht auch gut da und dann kam der Absturz. Wenn ich mir den Spielpan ansehe macht die SGE noch 3-4 max 6 bis 7 Punkte.Damit wäre sie jenseits von gut und böse. Ich bitte zu bedenken das einige Spiele mit Glück gewonnen wurden.Auch wenn die Tore von Sebastian super waren.

  44. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ist vielleicht nicht so gut für uns, wenn Rebic die WM spielt.“

    Vieles ist möglich nach so einer WM. Vorzugsweise auf Basis einer längeren Vertragslaufzeit ohne AK. Junge Kicker preiswert einkaufen, weiterentwickeln und dann für teuer Geld verkaufen. So soll es doch laufen bei uns, oder?“

    Wir haben ihn aber noch nicht verpflichtet und ein Spielerberater kommt vielleicht auf die Idee zu zocken, wenn eine WM ansteht.

  45. @38
    Danke für den Link – jetzt bin ich neidisch :(

  46. In einer ordentlichen Kaufoption oer -verpflichtung sollten derlei Dinge bereits verhandelt sein sonst macht das Konstrukt ja keinen Sinn.

  47. ZITAT:
    „In einer ordentlichen Kaufoption oer -verpflichtung sollten derlei Dinge bereits verhandelt sein sonst macht das Konstrukt ja keinen Sinn.“

    Du meinst, dass die Spieler nicht mehr zustimmen müssen, wenn eine Kaufoption verhandelt wird ?
    Wenn das so ist, bin ich natürlich für Kroatien.
    Weiß das jemand genau ?

  48. wenn dieses Gerücht mit der Kaufpflicht nach 15 Spielen stimmt, kann man den Vertrag mit Rebic ja vlt schon im Januar mit ihm fest machen.

  49. Warum wurde damals eigentlich Cenk Tosun vom Hof gejagt? Ich frage für einen Freund.

  50. wieso vom Hof gejagt? Ich denke, er wollte gehen,, weil er kaum eingesetzt wurde?

  51. Rasender Falkenmayer

    Bayern, HSV, Schalke – 4 Punkte wären o.k., oder?

  52. @Partyschreck [39]
    „Vallejo wird sich durchsetzen bei Madrid, sage ich.“
    Könnte sein. Bekam jetzt erstmals ein Spiel über 90 Minuten in der Liga. 3:0 für Real gegen den Tabellenvorletzten Las Palmas.

  53. ZITAT:
    „wenn dieses Gerücht mit der Kaufpflicht nach 15 Spielen stimmt, kann man den Vertrag mit Rebic ja vlt schon im Januar mit ihm fest machen.“

    Mich würde es sehr wundern, falls die vertraglichen Modalitäten des „Anschlussvertrages“ (Eintracht – Rebic) nicht bereits im Zeitpunkt der Vereinbarung der Kaufoption vereinbart worden wären. Wie DA (47) schon sagte macht das Konstrukt sonst keinen Sinn, weder rechtlich noch wirtschaftlich.

  54. Rasender Falkenmayer

    Der Skibbe hat den Tosun fottgejacht. Fakt.

  55. ZITAT:
    „Bayern, HSV, Schalke – 4 Punkte wären o.k., oder?“

    Sieben.

  56. also sind’s neun bis zur winterpause.

  57. Der Kovac soll nicht glauben, nur weil ihm Haller am Freitag den Arsch gerettet hat, er könne wieder in den alten Schlendrian verfallen.

  58. ZITAT:
    „Der Kovac soll nicht glauben, nur weil ihm Haller am Freitag den Arsch gerettet hat, er könne wieder in den alten Schlendrian verfallen.“

    Genau, der ist ja dafür bekannt noch fauler zu sein als Skibbe. Von was zur Hölle redest Du?

  59. Der Kovac muss dominanter auftreten auf dem Platz.
    Sonst schmeißen wir ihn raus.
    Und dann soll er mal sehen, ob er einen neuen Verein findet.

  60. Boah, jetzt fühl´ ich mich stark.

  61. ZITAT:
    „Boah, jetzt fühl´ ich mich stark.“

    Schlange eingesteckt?´`´`
    http://www.fr.de/rhein-main/al.....-a-1383105

  62. Was du so liest …

  63. ZITAT:
    „Von was zur Hölle redest Du?“

    Eine berechtigte Frage.

  64. „Bayern, HSV, Schalke – 4 Punkte wären o.k., oder?“

    8 Punkte sind Pflicht.

  65. Rasender Falkenmayer

    Wenn der Mijat bei der WM zum Einsatz kommt und sich gut präsentiert, werden für den die Angebote auch reinflattern. Bei dem seinem rührigen Berater. Frage ist nur, was wir davon haben wenrden.

  66. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „8 Punkte sind Pflicht.“
    Da falle ich nicht mehr drauf rein.

  67. ZITAT:
    „Da falle ich nicht mehr drauf rein.“

    Schön, dass dieser Blog auch bei mittelalten Rechtsanwälten noch einen Lerneffekt hat. ;)

  68. ZITAT:
    „Warum wurde damals eigentlich Cenk Tosun vom Hof gejagt? Ich frage für einen Freund.“
    Cenk Tosun hat seinen Vertrag damals aufgelöst und vorab eine Verlängerung abgelehnt.
    Der hätte mal 4-5 Spiele am Stück gebraucht. Aber fottgejacht wurde er nicht, zumindest nicht direkt.

  69. ZITAT:
    „Gestern sollte er noch „abgeschafft“ werden, heute die Klappe halten, der Supervisor.
    Und aus 1 mach 2.
    http://www.fr.de/latestnews/df.....-a-1383183
    DFB im Schleudertrauma.“

    Naja, da lag der Postillon vor 2 Monaten gar nicht mal so daneben
    http://www.der-postillon.com/2.....stent.html

  70. ZITAT:
    Naja, da lag der Postillon vor 2 Monaten gar nicht mal so daneben
    http://www.der-postillon.com/2.....stent.html

    Na klar, wir brauchen dringend den Video-Assistent-Assistent-Assistenten. Lasst den Mist doch einfach sein.

  71. Rasender Falkenmayer

    Warum sollte man es auch einfach machen und dem Schiri die Möglichkit geben, bei Zweifeln zu unterbrechen und sich eine Zeitlupe anzuschauen, wenn man auch ein komplziertes Prozedere unter Zuziehung weiterer Wichtigtuer implementieren kann, das überdiese einen Haufen Geld kostet, so dass ein wirtschaftliches Interesse von Unternehmen entsteht, die bereit sind, sich für den Auftrag gegenüber Beteiligten erkenntlich zu zeigen?

    Oder: Warum sollte der Videobeweis bei ähnlichen Voraussetzungen besser funktionieren als die PKW-Maut?

  72. ZITAT:
    „Oder: Warum sollte der Videobeweis bei ähnlichen Voraussetzungen besser funktionieren als die PKW-Maut?“

    Die Beantwortung dieser Frage könnte uns hier alle immer noch über Jahre beschäftigen. Ich warne.

  73. Was stimmt nicht mit der PKW Maut?

  74. Dass sie ernsthaft in Erwägung gezogen wird.

  75. Sie wird kommen. Zur Not für alle.

  76. ZITAT:
    „Dass sie ernsthaft in Erwägung gezogen wird.“

    Jo mei, des kümmt aus Baiern, des hat scho sei Richtichkeid.

  77. ZITAT:
    „Was stimmt nicht mit der PKW Maut?“

    Dass sie letztlich nur von Ausländern gezahlt werden soll.

  78. Das wär aber gemein.
    O.K., dann zahlt sie eben jeder.
    Gibt ja Nachlass beim Soli.

  79. wenn der Seehuber äh, hofer und der Dobrindt Geschichte sind, ist die Pkw-Maut auch Geschichte.

  80. Ist doch super. Eine Abgabe mit viel Aufwand/ Behörde und allem Pipapo. Wirtschaftlich ineffizient, mit möglichst hohem technischen Aufwand und kompliziert sollte das Ganze sein. So wie ein RMV Automat. Oder die GEZ,,,,

  81. glaubt ihr wirklich, die haben diese Mautbrücken nur für LKWs da hin gestellt?

  82. Die Mautbrücken dienen den Illuminaten als Wegpunkte . Weiß doch jeder.

  83. Rasender Falkenmayer

    Cui bono?
    Siemens.
    Alles gut. also.

  84. ZITAT:
    „glaubt ihr wirklich, die haben diese Mautbrücken nur für LKWs da hin gestellt?“

    Ich glaube ja auch, dass alle erfassten PKW-Daten gleich gelöscht werden :-)

  85. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Die Mautbrücken dienen den Illuminaten als Wegpunkte . Weiß doch jeder.“
    Darin wird die HAARP-Technologie installiert.

  86. Natürlich sollen die Ausländer die Maut zahlen.

    Hätten die sich damals nicht so gewehrt, könnten sie heute umsonst fahren. Und überhaupt waren die ja auch einer der Gründe warum wir überhaupt Autobahnen gebaut haben.

  87. Diese Länderspielpausen tun dem Blog sichtlich nicht gut.

  88. Rasender Falkenmayer

    Aber man kommt mal auf andere Gedanken.

  89. Wer schützt den HSV eigentlich vor sich selbst? Ein Kommunizieren Kommunikationsfachmann jedenfalls nicht.
    https://www.hsv.de/news/meldungen/allgemein/november2017/interview-klaus-michael-kuehne/

  90. Rasender Falkenmayer

    Das wird man ja wohl noch sagen dürfen.

  91. Darf man. Klar.

  92. ZITAT:
    „Wer schützt den HSV eigentlich vor sich selbst? Ein Kommunizieren Kommunikationsfachmann jedenfalls nicht.
    https://www.hsv.de/news/meldungen/allgemein/november2017/interview-klaus-michael-kuehne/

    Der glaubt das alles was er da erzählt.
    Das schlimme dabei ist, die können nicht mehr ohne ihn und nicht mit ihm.

  93. Sagenhaft!
    polterpetra, wenn Du eh schon dabei bist, bestell für mich bitte eine Extra-Fuhre Popcorn mit.

  94. ZITAT:
    „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen.“

    ….als Fan

  95. ZITAT:
    „Sagenhaft!
    polterpetra, wenn Du eh schon dabei bist, bestell für mich bitte eine Extra-Fuhre Popcorn mit.“

    Ich mach jetzt dicke in Popcorn, das lohnt sich

  96. Geldonkel Kühne hat in seiner gönnerhaften Eitelkeit einen riesen Fehler gemacht.
    Hätte er von Anfang an in sein “ Herzenprojekt “ mal richtig dick investiert, sagen wir mal 100 Millionen , hätte die Sache tatsächlich erfolgreich ausgehen können.
    Aber nein, man kleckerte Jahr für Jahr immer nur diese halbherzigen Beträge für seine eigenen Sondereinkäufe ( Luschen wohlgemerkt) in den Verein .
    Und schaffte damit Abhängigkeiten und devot nickendes Personal ohne Ende.
    Sportlich traf Kühne ständig die falschen Entscheidungen ( upps, daef er ja eigentlich gar nicht…) und das trotz toller Beratung, vielleicht auch gerade wegen dieser tollen Berater. Man muss sich nur seine sogenanntem Berater genauer angucken.
    Entweder ist der Mann mittlerweile altersstur und leicht senil, oder aber völlig exzentrisch egoistisch.
    Auf jeden Fall hat der große Fan es jetzt fast geschafft den HSV zu zerstören. Unverständlich für mich.

  97. Hatten wir es hier letzt nicht vom ehemals ganz sympathischen Don Alphonso?
    http://faktenfinder.tagesschau.....z-101.html

  98. Länderspielpausenlangeweile ?

    Das Thema Videobeweis gibt m.E. noch einiges her:

    http://www.stuttgarter-zeitung.....403c2.html

  99. ZITAT:
    „ZITAT:
    Naja, da lag der Postillon vor 2 Monaten gar nicht mal so daneben
    http://www.der-postillon.com/2.....stent.html

    Na klar, wir brauchen dringend den Video-Assistent-Assistent-Assistenten. Lasst den Mist doch einfach sein.“

    Genau!
    Dann hätten sie den Krug auch als stillen Supervisor behalten können…
    Aber für was brauche ich einen Supervisior, der nicht handeln darf?

  100. @102.
    Der Supervisor soll doch nur betrachten, das sagt doch schon der Begriff.
    Außerdem wäre das doch genauso, als würde ein Abteilungsleiter tatsächlich eine Abteilung leiten. Oder ein Zitronenfalter Zitronen falten.

  101. Ich fordere ja zudem das „Blind“-Verfahren, bei dem alles, was im Video zu sehen ist, unkenntlich gemacht wird und die Assistenten somit nur die Bewegungen und ggfs. diese sagenumwobenen „Kontakte“, die absichtlich unnatürlichen Handspiele und das ganze Zeugs erkennen, nicht aber Mannschaften, Stadien oder gar einzelne Spieler. Das muss heute doch computertechnisch ein Klacks sein, so was!

  102. Das „Blindverfahren“ haben wir doch schon seit ewig mit den Schiedsrichtern auf dem Platz.

  103. Ich bin nach wie vor für den Videobeweis.

  104. ZITAT:
    „Der Kovac soll nicht glauben, nur weil ihm Haller am Freitag den Arsch gerettet hat, er könne wieder in den alten Schlendrian verfallen.“

    Hä?

    Satire?

  105. Alle guten Dinge haben etwas Lässiges und liegen wie Kühe auf der Wiese.
    Nietzsche

  106. mich würde mal interessiern, wieviel das ganze Schiedrichtergespann pro Bundesligaspiel kostet. Wer zahlt das? Die Heimmannschaft?

  107. ZITAT:
    „ugly-christmas-pullover“

    Ui, mit dem Modethema trittst du aber in große Fußstapfen, swa.

  108. ZITAT:
    „https://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/ugly-christmas-pullover-fanshop-eintracht-frankfurt-macht-trend-9207044.html

    hattet ihr das schon, ich finde es nur häßlich…..“

    Was verwundert dich jetzt daran?

    Deswegen heißt es doch „hässlicher pullover“

  109. ZITAT:
    „http://www.schiedsrichter-siwi.de/spesen.html

    Plus Reisekosten nehm ich an.“

    Was sollen die denn als „Profis“ verdienen?

    Selbst dass ist ja schon viel und überdurchschnittlich….

  110. 114

    na ja die Bayern, S04 und Wolfsburg oder auch der VFB , haben alles andere als häßliche Pullover rausgebracht.

  111. http://www.sueddeutsche.de/new.....-99-320973

    Ein VA sollte auch nicht mehr bekommen als ein Linienrichter. Assistent.
    Der Schiri entscheidet.

  112. Plus Prämien.
    Für jeden Schalker Punkt kassieren die noch mal extra.

  113. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was stimmt nicht mit der PKW Maut?“

    Dass sie letztlich nur von Ausländern gezahlt werden soll.“

    Das es sie schon längst gibt.

  114. ZITAT:
    „Plus Prämien.
    Für jeden Schalker Punkt kassieren die noch mal extra.“

    Haha haha

  115. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was stimmt nicht mit der PKW Maut?“

    Dass sie letztlich nur von Ausländern gezahlt werden soll.“

    Das es sie schon längst gibt.“

    Nur auf dem Papier. Und Gesetze kann man ändern, oder auch leerlaufen lassen.

  116. Buschi kommentiert Hoppelheim Eintracht auf SKY in voller Länge :-)

  117. Ist der immense Energiesteueranteil an den Kraftstoffkosten nicht exakt das, was eine Maut sein sollte?

    Wobei im Gegensatz zu einer Flatrate auch noch die Nutzungsintensität berücksichtigt wird. Selbstverständlich auch der Verbrauch und damit die Schadstoffbelastung.

    Wahnsinn, oder?

    Aber egal. Bayern hat gewählt. Dann also die Kanackenmaut. Wehe, wenn die Wirrköpfe der AfD auf eine solch dämliche Idee gekommen wären.

  118. Es wird auch durch Wiederholung nicht richtig, Murmel. Steuern dürfen nicht zweckgebunden sein: Jeder Steuer-Euro fließt unabhängig von der Steuerart in die Gesamtmasse des Haushalts, aus dem wiederum alle Ausgaben finanziert werden. So ist das in diesem unserem Staate. Ich finanziere mit der Sektsteuer keinen Weinberg und mit der KFZ-Steuer keine Straße. Zumindest nicht direkt.

  119. Mir als Romantiker gefallen ja vor allem diese schnöden Erfassungseinrichtungen überhaupt nicht. Stilistisch viel schöner fände ich, wenn an unvermuteter Stelle eine Horde vermummter Motocrosser aus der Hecke brechen würde, um den Wegezoll mit vorgehaltener Knarre abzupressen. Allesamt ehrenhafte Freibeuter ihrer Majestät selbstverständlich.

  120. ZITAT:
    „Buschi kommentiert Hoppelheim Eintracht auf SKY in voller Länge :-)“

    Himmel hilf..

  121. Ist es wirklich schwieriger, auf den dämlichen Sprit einen Straßenpfennig zu erheben, um damit ohne Einführung einer gigantischen Infrastruktur genau das zu erreichen, was man erreichen will. Wenn man den tatsächlich erreichen will, Geld für Straßenbau und -erhalt einzunehmen?

    Oder meinetwegen satteln sie ein paar Cent auf die Spritsteuer drauf und erhöhen entsprechend der zu Erwartenden Einnahmen das Straßenpflegebudget. Auch gut.

    Aber zu sagen, man kann ein sinnvoll erscheinendes und zudem lächerlich Einfaches Konzept deswegen nicht umsetzen, weils geschrieben steht, ist nun wirklich grotesk.

  122. Ich ziehe den ersten Absatz der 127 zurück.

    Spritsteuer um € 0,01 erhöhen, Straßenbudget um die zu erwartenden Mehreinnahmen erhöhen.

    Nächstes Thema.

  123. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass jetzt ein guter, vielleicht letzter, Zeitpunkt wäre einen Zwölfzylinder zu bestellen.

  124. „Nächstes Thema.“

    SECHS Heimspiele in den arktischen Horrormonaten Dez / Jan / Feb.
    Gut, dass ich ne Dauerkarte habe.

  125. Querschnitt der kroatischen Zeitungen zum Thema Ante Rebic:

    – sind alle sehr froh dass er so gut in Form ist
    – wird wohl von der Bank kommen
    – ist genau der richtige Spieler die Abwehr der Griechen auszuhebeln

  126. Mann, kompliziert wirds doch nur wegen der geplanten Gutschrift in Mauthöhe auf die KfZ Steuer der Inländer.
    Pickerl für alle. Fertig.

  127. ZITAT:
    „“Nächstes Thema.“

    SECHS Heimspiele in den arktischen Horrormonaten Dez / Jan / Feb.
    Gut, dass ich ne Dauerkarte habe.“

    Sollen wir uns nen gasbetriebenen Heizpilz kaufen?

  128. „Pickerl für alle. Fertig.“

    Sehr schön. Eine Flatrate. Das ist unfassbar clever. Pro 12-Zylinder.

    Man bräuchte eine Möglichkeit, die Nutzungsintensität und den Verbrauch zu berücksichtigen …

  129. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Nächstes Thema.“

    SECHS Heimspiele in den arktischen Horrormonaten Dez / Jan / Feb.
    Gut, dass ich ne Dauerkarte habe.“

    Sollen wir uns nen gasbetriebenen Heizpilz kaufen?“

    Man könnte das Dach schließen und die Rasenheizung nonstop böllern lassen.
    Ich will, dass man das rot pulsierende Waldstadion vom Mars aus sehen kann.

  130. ZITAT:
    „Querschnitt der kroatischen Zeitungen zum Thema Ante Rebic:

    – sind alle sehr froh dass er so gut in Form ist
    – wird wohl von der Bank kommen
    – ist genau der richtige Spieler die Abwehr der Griechen auszuhebeln“

    Meine Kroatenkollegen sind heute geschlossen nach Zagreb gejettet. Das wird für die ein Heidenspektakel.

  131. ZITAT:
    „Mann, kompliziert wirds doch nur wegen der geplanten Gutschrift in Mauthöhe auf die KfZ Steuer der Inländer.
    Pickerl für alle. Fertig.“

    Was ist eigentlich aus der Idee geworden, mit dem Kfz-Steuerbescheid gleich ein Pickerl im selben Umschlag zu versenden? Also abgesehen davon, dass es diesen Bescheid nicht mehr gibt, sondern stattdessen gleich eine Mahnung ins Haus flattert samt Portogebühren iHv von 1,00 € …
    Stimmt ja, dann bräuchte man den neuen Laden samt Infrastruktur ja nicht mehr.
    Was erinnert mich daran jetzt an den Videoschiri … hmm

  132. ZITAT:
    „Meine Kroatenkollegen sind heute geschlossen nach Zagreb gejettet.“

    Chef für 48h? ;)

  133. Guten Morgen Frankfurt!

  134. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Meine Kroatenkollegen sind heute geschlossen nach Zagreb gejettet.“

    Chef für 48h? ;)“

    Deswegen genieße ich die Arbeit in einem kleinen Laden: Die Verantwortung eines jeden einzelnen – inkl. übrigens auch der Lehrlinge – ist dergestalt hoch, dass jeder Chef ist.

  135. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Meine Kroatenkollegen sind heute geschlossen nach Zagreb gejettet.“

    Chef für 48h? ;)“

    Deswegen genieße ich die Arbeit in einem kleinen Laden: Die Verantwortung eines jeden einzelnen – inkl. übrigens auch der Lehrlinge – ist dergestalt hoch, dass jeder Chef ist.“

    Zumindest kommt da niemand auf die Idee, etwas durch die Einführung von 2 bis 9 neuen Prozessschritten zu …äh… verbessern.

  136. Morsche
    OT:
    Heute ist der eigentliche „Tag der deutschen Einheit“.

  137. ZITAT:
    „Morsche
    OT:
    Heute ist der eigentliche „Tag der deutschen Einheit“.“

    War das nicht eine Konterrevolution?

  138. ZITAT:
    „Zumindest kommt da niemand auf die Idee, etwas durch die Einführung von 2 bis 9 neuen Prozessschritten zu …äh… verbessern.“

    Du Glücklicher.

  139. ZITAT:
    „Es wird auch durch Wiederholung nicht richtig, Murmel. Steuern dürfen nicht zweckgebunden sein: Jeder Steuer-Euro fließt unabhängig von der Steuerart in die Gesamtmasse des Haushalts….“

    Dann nennt man es halt Pipapo-Mobi-Zuschlag. Den zweckentfremdet man dann wie den Soli. Ein wenig Phantasie bitte.

    ZITAT:
    „“Pickerl für alle. Fertig.“
    Sehr schön. Eine Flatrate. Das ist unfassbar clever. Pro 12-Zylinder.
    Man bräuchte eine Möglichkeit, die Nutzungsintensität und den Verbrauch zu berücksichtigen …“

    Unter 550 Newtonmeter/390 PS in der Basisversion für das niedere Vordertaunusvolk fangen wir gar nicht an. Wenn man dann mit dem Einzelbalg nach dem Achtsamkeitsyoga mit Coldplay gestreamed von iTunes beim Biosupermarkt vorfährt, dann wird einem schon warm um Herz. Payback muss aber sein. Vielleicht reicht dann ja mal für die 4L V8-Version.

    http://www.faz.net/aktuell/tec.....78711.html

  140. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    die Bildzeitung meldet zur Eintracht:
    „In der Of­fen­si­ve be­sticht Ein­tracht durch eine ge­rin­ge Feh­ler­quo­te, heißt: Durch Ball­ver­lus­te wer­den im Schnitt 111 Mit­spie­ler aus dem Spiel ge­nom­men “
    Da mußte ich doch kurz lachen.

  141. ZITAT:
    „Morsche
    OT:
    Heute ist der eigentliche „Tag der deutschen Einheit“.“

    Lasst uns alle Feiern
    https://www.youtube.com/watch?v=iBIJ0q4G6Fo

    https://www.youtube.com/watch?v=iBIJ0q4G6Fo

  142. ZITAT:
    „Morsche

    OT:
    Heute ist der eigentliche „Tag der deutschen Einheit“.“

    Jupp. Finde es sehr schade, dass der Mut fehlte, diesen Tag zum Feier-/Gedenktag zu erklären. Einen bedeutendere Tag für unsere Ntion gibt’s nicht – mit all seinen unfassbar schrecklichen und auch sehr schönen Facetten.

    Btw: Wer heute noch ein paar Minuten Zeit finden kann – Stolpersteine putzen!

  143. Was anderes: Ich bräuchte noch ’ne Bayern-Karte. Bei einem Bekannten ist die Erziehung des Kindes völlig schief gelaufen und jetzt muss ich wohl den 11jährigen Bub auf die richtige Seite ziehen.

    Block egal.

    alibamboo bei seilschaft-moseleck.de

  144. Hahaha jetzt kommen sie wieder die Eventfans mit ihren rührseligen Geschichten

  145. Jede Saison dieselben Dramen :-)

  146. Keine Karte für Erlebnisottos!

  147. Ihr unterversichterten Noobs!

  148. Mitte Dezember. Man sollte davor warnen, dass es bitter-kalt werden wird!

  149. ZITAT:
    „Mitte Dezember. Man sollte davor warnen, dass es bitter-kalt werden wird!“

    Frieren sollen sie in ihren kurzen Lederhosen!

  150. ZITAT:
    „Mitte Dezember. Man sollte davor warnen, dass es bitter-kalt werden wird!“

    so, so… #moderntimes #klimawandel

  151. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mitte Dezember. Man sollte davor warnen, dass es bitter-kalt werden wird!“

    Frieren sollen sie in ihren kurzen Lederhosen!“

    in ihren kurzen, ausgezogenen Lederhosen!!

  152. Außerdem steht im Internet dass es einen Jahrhundertwinter geben soll. Leider steht das jedes Jahr drin.

  153. 15 Grad und Regen. Deutsches Ganzjahreswetter.

  154. Im sonnigen Los Angeles ist’s wärmer (auch wenn ab und zu der Boden wackelt)
    ZITAT:
    „Eintracht-Legende Oka Nikolov hat einen neuen Job gefunden. Wie der langjährige Torhüter von Eintracht Frankfurt (…) verkündete, arbeitet er ab sofort als Assistenztrainer beim MLS-Club L.A. Galaxy. …“
    http://www.hessenschau.de/spor.....r-100.html

  155. Gleiche Quelle wie #162 „Blum wartet auf seine Chance“. Wenn man das Spiel in Mainz als Massstab nimmt kann das sehr lange dauern. Das war das Schlimmste was ich seit langem von einem Eintrachtprofi gesehen habe. Dabei danke ich der Junge hat sehr viel Potential. Vllt war er nur übermotiviert.

  156. Coultúr Tipp:

    Jay Jay Johanson* musiziert am 23. Nov. im Mousonturm zu Frankfurt.

    * läuft bei mir unter Homopop. Ich werde Anzug tragen (Tweed).

  157. Nicht vergessen, Rebic wird heute ab 2045 auf Nitro zum Nationalhelden

  158. ZITAT:
    „Nicht vergessen, Rebic wird heute ab 2045 auf Nitro zum Nationalhelden“

    Rebic spielt unter Drogen ?

  159. Ich finde, hierhat der Don Alphonso was Schönes geschrieben http://blogs.faz.net/stuetzen/.....plan-8408/

  160. ZITAT:
    „Coultúr Tipp:

    Jay Jay Johanson* musiziert am 23. Nov. im Mousonturm zu Frankfurt.

    * läuft bei mir unter Homopop. Ich werde Anzug tragen (Tweed).“

    Homopop passt ganz gut als Beschreibung. Hört sich an wie eine Vorgruppe der Pet Shop Boys.

  161. ZITAT:
    „Gleiche Quelle wie #162 „Blum wartet auf seine Chance“. Wenn man das Spiel in Mainz als Massstab nimmt kann das sehr lange dauern. Das war das Schlimmste was ich seit langem von einem Eintrachtprofi gesehen habe. Dabei danke ich der Junge hat sehr viel Potential. Vllt war er nur übermotiviert.“

    Selbst das Mutterschiff hat da was …
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1383365
    Werde bei diesem „Privatspiel“ vor Ort sein. Trotz Wettervorhersage :(

  162. Rasender Falkenmayer

    (Quelle wie #162:) Ah, da Costa. Endlcih wieder ein Rechtsverteidiger. Obwohl mir ja Wolf zumindest vor der Dreierkette sehr gut gefallen hat.

  163. Noobs sind Nerds die gegen die Wand gelaufen sind.
    Und auf der Alm da is a Rind.
    Wieder was gelernt in diesem Blog.

  164. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Coultúr Tipp:

    Jay Jay Johanson* musiziert am 23. Nov. im Mousonturm zu Frankfurt.

    * läuft bei mir unter Homopop. Ich werde Anzug tragen (Tweed).“

    Homopop passt ganz gut als Beschreibung. Hört sich an wie eine Vorgruppe der Pet Shop Boys.“

    Naja – ein wenig filigraner ist es schon:
    https://www.youtube.com/watch?v=6WwJyV7Ea5Q

  165. Bin mir relativ sicher, dass das Tor von Tony Hibbert damals annuliert worden wäre, hätte es einen VR mit Doppelassistent und Supervisor schon gegeben. Irgendwas hätten die schon gefunden. Nur so ein Bauchgefühl.

  166. Hatte ein anderes Stück gehört. Das war einen halben Takt schneller ;). Ist nicht so meins.
    Dann lieber:

    Archive, Batschkapp, Samstag 18.11.

  167. ZITAT:
    „Hatte ein anderes Stück gehört. Das war einen halben Takt schneller ;). Ist nicht so meins.
    Dann lieber:

    Archive, Batschkapp, Samstag 18.11.“

    Habe ich mir Jahren Tonträger gekauft und bisher eher halbherzig gehört.

  168. Finde ich live sehr gut. Oft höre ich das auch nicht. Es ist schon speziell und etwas Depri. Aber den stetigen Wandel im Stil finde ich mutig und gut.

  169. ZITAT:
    „Bin mir relativ sicher, dass das Tor von Tony Hibbert damals annuliert worden wäre, hätte es einen VR mit Doppelassistent und Supervisor schon gegeben. Irgendwas hätten die schon gefunden. Nur so ein Bauchgefühl.“

    In der Tat. Hatte nicht ein Mitspieler in der Mauer eine Lücke gerissen? Das hätte man sich als VR-Assistent anschauen müssen…

  170. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3783222
    Was ein zugeparkter Stadtteil aus Menschen macht. Hemmschwellen sinken.

  171. ZITAT:
    „Nicht vergessen, Rebic wird heute ab 2045 auf Nitro zum Nationalhelden“

    Ist heute das WM Endspiel?

  172. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/2917714

    Da war ich „Opfer“. Die Polizei war noch nicht mal in der Strasse. Da waren noch etliche Wagen beschädigt, ohne sofortige Anzeige. Zu Fuß 5 Minuten von der Station entfernt. Hat auch keiner mal Anwohner nach Kamera oder Sonstiges befragt. Neujahr zuvor in der gleichen Strasse wurden die Aussenspiegel abgetreten. Aber immerhin gibt es hier im Gegensatz zu Taunusstein noch eine Polizei“wache“.

  173. ZITAT:
    Hat auch keiner mal Anwohner nach Kamera oder Sonstiges befragt.
    Standen die Fahrzeuge denn auf Privatgrundstücken?

  174. ZITAT:
    „ZITAT:
    Hat auch keiner mal Anwohner nach Kamera oder Sonstiges befragt.
    Standen die Fahrzeuge denn auf Privatgrundstücken?“

    Auch, aber wen interessiert das, wenn man einen Täter zumindest erkennen kann?

  175. ZITAT:
    „ZITAT:
    Auch, aber wen interessiert das, wenn man einen Täter zumindest erkennen kann?“

    Naja, Kameraüberwachung von öffentlichem Raum ist Anwohnern halt nicht erlaubt. Wäre dann fraglich, ob man das Material verwenden dürfte.

  176. Man kann es verwenden um anonym Steckbriefe an Laternenpfähle zu hängen. Wahrscheinlich die effizientere Methode.

  177. Naja, so was ist nicht gerichtsverwertbar, glaube ich. Aber das meiner Ansicht nach größere Problem ist, dass die Leute die so was machen mal zumindest Angst bekommen müssen, dass sie die Schäden bezahlen müssen. Ein Befragung könnte da evtl. schon ausreichen. So wie das aktuell läuft wird dann halt wieder zerkratzt, abgefackelt oder was auch immer…..

  178. Ein Freund von mir fragt, ob denn nur SUV´s, BMW oder Mercedes betroffen waren oder alle gängigen Marken…..
    Nein, Nein, nicht das ich Sympathien mit solchen Schwachmaten hätte, es würde nur den Kreis der Verdächtigten vielleicht einschränken…..

  179. ZITAT:
    „Wer ist Tony Hibbert“

    Ich kenne nur Dr.Julius Hibbert………..ah, Everton. Hat was mit Fußball zu tun. Im weitesten Sinne……

  180. ZITAT:
    „https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3783222
    Was ein zugeparkter Stadtteil aus Menschen macht. Hemmschwellen sinken.“

    So einen haben wir hier im Vordertaunus mal erwischt.
    Das wurde dann übel für ihn. Denn bevor die Polizei gerufen wurde gab’s erst mal Saures für den Kerl….. Hat natürlich niemand was gesehen…

  181. Ein Hoch auf die Selbstjustiz. Bravo, Bravo, Bravo. Der teure Lack!

  182. Naja zu mindestens macht der das kein 2. Mal.

  183. Ich finde es absolut in Ordnung die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er geht an den Lack meines Autos – ich breche ihm ein paar Knochen. Ich finde, da kommt er noch gut bei weg.

  184. Ich finde, bei so etwas Wichtigem wie Lack sollten da schon mal drei Hundertschaften ausrücken um jeden, aber auch jeden Anwohner einzeln zu befragen. Ist ja nicht so als könnte sich derjenige, der etwas gesehen hat, nicht einfach von sich aus melden…

  185. Rasender Falkenmayer

    Ich brauch mal Eure Hilfe: Wenn man einen ausländischen Geschäftskontakth ht und dessen ausländischer Name klingt auf Deutsch so richtig richtig beschissen,so das man sich geradezu schämt, das zu sagen, in der Öffentlichkeit, dann kann ich doch davon ausgehen, dass der das entweder weiß und irgnoriert oder nicht weiß und nicht wissen will.
    Danke. Das hat mir geholfen.

  186. Rasender Falkenmayer

    Jemand, von dem ich berichten kann, wurde mal von einem Autobesitzer dabei überrascht, wie er einen Mercedesstern abbrach (das war mal hip). Der Autobesitzer hätte besser die Polizei gerufen.
    Man lernt nie aus.

  187. Das macht der kein zweites Mal

  188. Wenn der Lack erstmal ab ist……..ist so eine Beziehung schwierig…..

  189. ZITAT:
    „Ich brauch mal Eure Hilfe: Wenn man einen ausländischen Geschäftskontakth ht und dessen ausländischer Name klingt auf Deutsch so richtig richtig beschissen,so das man sich geradezu schämt, das zu sagen, in der Öffentlichkeit, dann kann ich doch davon ausgehen, dass der das entweder weiß und irgnoriert oder nicht weiß und nicht wissen will.
    Danke. Das hat mir geholfen.“

    Nenn ihn Stan.

  190. ZITAT:
    „Ich brauch mal Eure Hilfe: Wenn man einen ausländischen Geschäftskontakth ht und dessen ausländischer Name klingt auf Deutsch so richtig richtig beschissen,so das man sich geradezu schämt, das zu sagen, in der Öffentlichkeit, dann kann ich doch davon ausgehen, dass der das entweder weiß und irgnoriert oder nicht weiß und nicht wissen will.
    Danke. Das hat mir geholfen.“

    Nenn ihn Stan.

  191. Geht ja nicht um den Lack, den Turm oder was auch immer. Geht um den allgemeinen Umgang. Man muss den Anderen nicht immer nur auf den Sack gehen wollen. Das sollte ein Grundprinzip sein. Insbesondere in dicht besudeltem Gebiet.

  192. SENSATION –

    DIE Geschenkidee für Sie und Ihr und alle dazwischen:
    https://www.urbantool.com/de/produkt/business-schultergurt/?utm_source=facebook&utm_medium=ads&utm_term&utm_content&utm_campaign=shoulder-holster

    Alleine die Firmenbezeichnung URBAN TOOL zieht mich in ihrem Bann.
    Bei BUSINESS SCHULTERGURT habe ich geweint. Schultergurt kommt schon total deep … aber BUSINESS Schultergurt. Wahnsinn.

    Schnell zugreifen. Sind bestimmt schnell ausverkauft.

  193. ZITAT:
    „Geht ja nicht um den Lack, den Turm oder was auch immer. Geht um den allgemeinen Umgang. Man muss den Anderen nicht immer nur auf den Sack gehen wollen. Das sollte ein Grundprinzip sein. Insbesondere in dicht besudeltem Gebiet.“

    Stimmt schon. Rechtfertigt aber keine Selbstjustiz. Meine bescheidenen Meinung. Und ich glaube auch die des Gesetzgebers.

  194. Ich weine auch. Meine Anzüge haben Taschen. Was läuft bei denen schief?

  195. Fan muss für Böller zahlen. Könnte Schule machen
    https://twitter.com/fofuball/status/928637059975217154

  196. Ihr habt mich falsch verstanden. Ich wollte nicht den Täter am Laternenpfahl aufhängen sondern sein Bild.

  197. Ich nehme weiter meine Handtasche mit.

  198. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Meier wurde wieder operiert.
    http://www.eintracht.de/news/a.....ung-62658/

  199. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Geht ja nicht um den Lack, den Turm oder was auch immer. Geht um den allgemeinen Umgang. Man muss den Anderen nicht immer nur auf den Sack gehen wollen. Das sollte ein Grundprinzip sein. Insbesondere in dicht besudeltem Gebiet.“

    Stimmt schon. Rechtfertigt aber keine Selbstjustiz. Meine bescheidenen Meinung. Und ich glaube auch die des Gesetzgebers.“

    Richtig. Würde ich auch bei Sachbeschädigung nicht machen/ gut heissen. Aber das hörte sich so ein bissi nach dem Motto an: Och das bissi Lack, stell dich nicht so an. :)

  200. ZITAT:
    „Fan muss für Böller zahlen. Könnte Schule machen
    https://twitter.com/fofuball/status/928637059975217154

    Das stand schon vorher fest. Im Revisionsverfahren ging es „nur“ um die „richtige“ Berechnung der Höhe des Schadens (der Effzeh wollte vom Schädiger ca. 10.000 Euronen mehr, als das OLG zugesprochen hatte).

    Klugscheißmodus aus.

  201. … in dicht besudeltem Gebiet.

    Ist das ein Autokorrektur Unfall oder eine geniale Eigenleistung?

  202. „Autokorrektur“ ist auch nicht schlecht

  203. ZITAT:
    „Meier wurde wieder operiert.
    http://www.eintracht.de/news/a.....ung-62658/

    Sch****. Gute Besserung.
    + 3 Monate bis zum Mannschaftstraining (wenn’s gutgeht).
    Wird knapp mit dem Pokalfinale.

  204. Der solls doch einfach bleiben lassen und am Strand von Miami seine Millionen verprassen

  205. ZITAT:
    „Meier wurde wieder operiert.
    http://www.eintracht.de/news/a.....ung-62658/

    Da steht nicht mal mehr das obligatorische „erfolgreich“.

  206. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Meier wurde wieder operiert.
    http://www.eintracht.de/news/a.....ung-62658/

    Da steht nicht mal mehr das obligatorische „erfolgreich“.“

    Sehr aufmerksam, war mir nicht aufgefallen.

  207. EUR 20.340 für einen Böllerwurf. Schön blöd.

  208. Rasender Falkenmayer

    Kann man wohl nach einem Tag nicht sagen, ob eine OP erfolgreich war.

  209. ZITAT:
    „Da steht nicht mal mehr das obligatorische „erfolgreich“.“

    „Sehr aufmerksam, war mir nicht aufgefallen.“

    Bei mehrfacher Rumschnibbelei (am Knie) musste ich lernen, das über „erfolgreich“ oder „relativ erfolgreich“ oder anderes erst geurteilt werden kann, wenn Labor, Bilder, Physio und Patient später übereinstimmend anerkennend nicken.
    Quasi frisch aus dem OP ein „erfolgreich“ zu tröten bleibt das Alleinstellungsmerkmal der Anästhesie, wenn der Patient wieder wach wird.
    Ich bin bei der Mitteilung über „… Eingriff in der Augsburger Hessing-Klinik …“ gestolpert.
    War AM14FG wegen der Ferse vorher nicht ausschließlich in der Schweiz in Behandlung? Da fand wohl ein Umdenken statt.

  210. Vielleicht wird Meier ja rechtzeitig fit, nachdem wir Haller verkauft haben.

  211. Der Handheb-Neuer wurde ja wohl auch erfolgreich operiert. Mehrfach.
    Ist ja auch tricky, von Verletzungen wieder bis zum Hochleistungssport zurück. Dauert halt.

  212. Interessante Meinungen zum Lackritzer.
    Ich bin ja auch gegen Selbstjustiz. Aber so’n paar hinter die Ohren hat da schon geholfen.
    Er mußte dann für die Schäden gerade stehen und gut wär’s.
    Trotzdem extrem asozial mutwillig anderes Eigentum zu zerstören.

  213. Rasender Falkenmayer

    BTW: Nächste Woche jemand dabei? Bin wahrscheinlich auf Besuch in dem Sinsheim.

  214. ZITAT:
    „Interessante Meinungen zum Lackritzer.
    Ich bin ja auch gegen Selbstjustiz. Aber so’n paar hinter die Ohren hat da schon geholfen.
    Er mußte dann für die Schäden gerade stehen und gut wär’s.“

    Und welche Strafe gab’s für die Körperverletzung?

  215. ZITAT:
    „Interessante Meinungen zum Lackritzer.
    Ich bin ja auch gegen Selbstjustiz. Aber so’n paar hinter die Ohren hat da schon geholfen.
    Er mußte dann für die Schäden gerade stehen und gut wär’s.
    Trotzdem extrem asozial mutwillig anderes Eigentum zu zerstören.“

    Widerwärtige Meinung.

  216. Rasender Falkenmayer

    Paar hinter die Ohren hat nioch keinem jungen Menschen geschadet. Gerne auch präventiv.

  217. Man kann nicht gegen Selbstjustiz sein und so etwas gut finden.
    Und die Lackzerkratzten gehen wahrscheinlich am Sonntag in die Kirche und faseln was von Wange hinhalten.
    Aber das Zerkratzen von teuren Autos ist natürlich so schrecklich, dass es alles rechtfertigt.
    Wahrscheinlich zahlt da auch keine Versicherung.

  218. ZITAT:
    „Paar hinter die Ohren hat nioch keinem jungen Menschen geschadet. Gerne auch präventiv.“

    Von zB einem geplatzten Trommelfell hat man ja auch viel länger was von, gelle?

  219. Das in der 191 klingt nicht nach nem Klapps hinter die Ohren. Und darum geht’s.

  220. ZITAT:
    „Paar hinter die Ohren hat nioch keinem jungen Menschen geschadet. Gerne auch präventiv.“

    Komm du mir mal ans GD, Bub

  221. RTL Nitro, sagt ihr? Muss ich jetzt erst mal den Sendersuchlauf starten. Dazke, Micha.

  222. Ihr wollt euch heute wirklich den Skibbe anschauen?

  223. ZITAT:
    „Ihr wollt euch heute wirklich den Skibbe anschauen?“

    Eher die, die vor den Trainerbänken rumkaspern.

  224. Mich interessiert eher die Atmosphäre.

  225. Oh Nein !
    Der ist ja Trainer in Griechenland.
    Da mache ich lieber einen nächtlichen Ausflug in den Vordertaununs.

  226. Laut SPORT1 hätte unser Prince eigentlich Kelvin-Prince heißen sollen…

    Das sind mal Neuigkeiten…

  227. ZITAT:
    „Ihr wollt euch heute wirklich den Skibbe anschauen?“

    Naja, hiermit hatte er recht. Was man ja schon an den Änderungen sieht seit der Betonkopf weg ist.

    https://youtu.be/veeL2Q8Llj0?t=106

  228. Gewisse Dinge kann man sicher auch informell regeln, man sollte dabei aber nicht öffentlich eine Handlungsmaxime für ein bessetes Zusammenleben daraus ableiten.

  229. Ich glaube den AMFG14
    Sehen wir am letzten Spieltag noch für 5 min und das wars dann….

    Leider!

  230. ZITAT:
    „Das in der 191 klingt nicht nach nem Klapps hinter die Ohren. Und darum geht’s.“

    Viel mehr wär’s dann aber auch nicht. Der Kollege wollte halt auch stiften gehen.
    Ich kann auch durchaus mit den Meinungen hier leben.
    Bin früher selbst kein Kind von Traurigkeit gewesen.
    Mutwillige Zerstören von Eigentum war aber nicht dabei.
    ….und bei Vandalismus zählt nur die Vollkasko inkl. Selbstbehalt und Hochstufung…..

    …und damit ist auch genug zu dem Thema geschrieben worden.

  231. ZITAT:
    „Ich glaube den AMFG14
    Sehen wir am letzten Spieltag noch für 5 min und das wars dann….

    Leider!“

    Klar, Blumenstrauß und eine werthaltige Uhr

  232. ZITAT:
    „Ich glaube den AMFG14
    Sehen wir am letzten Spieltag noch für 5 min und das wars dann….

    Leider!“

    Hat er nicht einen Anschlußvertrag? Also Scout oder Sonstiges?

  233. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich glaube den AMFG14
    Sehen wir am letzten Spieltag noch für 5 min und das wars dann….

    Leider!“

    Hat er nicht einen Anschlußvertrag? Also Scout oder Sonstiges?“

    Markenbotschafter!!!!!

  234. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich glaube den AMFG14
    Sehen wir am letzten Spieltag noch für 5 min und das wars dann….

    Leider!“

    Hat er nicht einen Anschlußvertrag? Also Scout oder Sonstiges?“

    Markenbotschafter!!!!!“

    Ja ich meinte auf dem Platz!

    Danach ist nur Folklore für das Volk…

  235. Tzavellas. Jesses.

  236. Muss ich jetzt transfermarkt. bemühen, ob dieser Tzavellas überhaupt noch irgendwo kickt?

  237. ZITAT:
    „Tzavellas. Jesses.“

    Das soll ein Witz sein, oder ?

  238. Leute passt auf!

    Gleich sehr ihr das hässlichste Stadion in Europa!

    Wenn nicht auf der ganzen Welt ….

  239. Nitro hat eben schonmal Perisic als „Weltstar“ bezeichnet. Da sind Fachleute am Werk.

  240. Tzavellas ist Weltstar.

  241. Für nach dem Spiel, zur HZP, oder gar net: Interview von Bobic (vor dem Bremen-Spiel) bei netzathleten.de
    http://www.netzathleten.de/fit.....-interview

  242. Tsavellas Marktwert ist fast doppelt so hoch wie der vom Lord.

  243. Gibt es seinen Rekord noch?

  244. ZITAT:
    „Tzavellas ist Weltstar.“

    Wenn er mal öfter von der Mittellinie treffen würde dann bestimmt…

    Hihi hihi

  245. Warum spielt die von Storch bei den Kroaten mit? Ist die Intersexuell oder wie heisst dad?

  246. ZITAT:
    „Gibt es seinen Rekord noch?“

    Nee, nee. Neuer Würdenträger: Moritz Stoppelkamp, seinerzeit beim glorreichen SC Paderborn.
    Und seither: „Die „Stoppelkamp-Allee“ auf dem Stadion-Vorplatz des SC Paderborn 07 erinnert an das Rekord-Tor von Stoppelkamp. Sie bemisst sich auf exakt 82,3 Meter, die Entfernung, aus der er das Tor in der Begegnung gegen Hannover 96 schoss.“ (wikipedia)

  247. Assist durch Tsavellas ?

  248. Pfffft irgendwie unterhaltsam.

  249. Die Natter fehlt schon.

  250. Klasse Abwehr

  251. Internationale Klasse auf den AV-Positionen

  252. Skibbe ist ein Freilos.

  253. Er hat Eintracht Frankfurt in einem Atemzug mit Skibbe erwähnt….arggghhhhh

  254. Logisch, dass er kein Gegentor bekommen hat, sass ja auf der Bank (Tweet mittlerweile gelöscht)
    http://www.directupload.net/fi.....q9_jpg.htm

  255. Nitro auf 193 gefunden, aber wo ist denn Herr Rebic?

  256. What the Fuck? ……

  257. Bankic oder Tribünic?

  258. ZITAT:
    „Nitro auf 193 gefunden, aber wo ist denn Herr Rebic?“

    Bank. Ebenso wie ein gewisser Mandzukic

  259. Jo geht doch….

  260. Schick. Beides, Flanke und Tor.

  261. Jesses geht das einfach. Naja. Skibbestyle eben

  262. Ganz schön viele hochklassige Spielic diese Kroaten.

  263. sag noch ma einer was gegen unsere viererkette

  264. Moderne Fußballübertragung heißt, dass Tore neun, bis zehnmal wiederholt werden. Fakt.

  265. Haben wir unter Skibbe nicht auch immer schon nach ein paar Minuten 3-0 zurückgelegen ?

  266. Nicht in der Hinrunde.

  267. ZITAT:
    „Nicht in der Hinrunde.“

    Da erinnere ich mich aber an einige üble Klatschen zwischen den Siegen.

  268. Schrotflintovic hat bei der Schweiz noch nicht getroffen.

  269. Ob Ioannis Amanatidis sich die GRE-Spiele (unter Skibbe) überhaupt anguckt?

  270. Blöd, wenn man so wie immer nur abschreibt.

    Torhüter Lukas Hradecky von der Frankfurter Eintracht hat seine starke Form auch im Nationaldress unter Beweis stellen können. Im Freundschaftsspiel seiner Finnen gegen Estland wahrte der Keeper beim 3:0-Heimsieg eine weiße Weste.

  271. Ich wundere mich, dass Skibbe Caio nicht spielen lässt.

  272. ZITAT:
    „Blöd, wenn man so wie immer nur abschreibt.

    Torhüter Lukas Hradecky von der Frankfurter Eintracht hat seine starke Form auch im Nationaldress unter Beweis stellen können. Im Freundschaftsspiel seiner Finnen gegen Estland wahrte der Keeper beim 3:0-Heimsieg eine weiße Weste.

    Zumindest blöd, wenn man dabei erwischt wird. ;)

  273. Gegen Kroatien haben wir ja auch immer unsere Schwierigkeiten.
    Unangenehmer Gegner.
    WM-Auslosung am 1. Dez.: zum erstenmal werden die Gruppen nach den Platzierungen der FIFA-Weltrangliste erstellt.