Eintracht Frankfurt Man darf den HR verlinken!

Im Zuge der neuen Gerüchte um einen weiteren Neuzugang bei Eintracht Frankfurt verlinke ich mit Verwunderung auf diesen Artikel bei hr-online.

Wieder da? Dann stelle ich ein paar Fragen:

1. Warum kommt dieser Knaller zu uns, wo doch der bereits probetrainierte Brasilianer Roger laut Ansgar Brinkmann der Kracher schlechthin gewesen sein soll?

2. Was ist nur mit Heribert Bruchhagen los? All das schöne Geld!

3. Wer ist eigentlich ernsthaft daran interessiert, das Image der grauen Maus abzulegen?

Schlagworte:

79 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Mein Lieblingssatz aus dem Artikel:

    “Wir nehmen gern Geld in die Hand”, betonte Bruchhagen.

    Das war mir klar. Aber in die Hand nehmen und ausgeben sind ja zwei verschiedene Dinge!

    Heribert, Heribert!

  2. Solange ich keine Bestätigung für die geistige Finesse meiner Beiträge erhalte verweigere ich jegliche weitere Aussage!

  3. Der Küchenpsychologe in mir denkt: Südamerikanische Einkaufstouren, Haare färben, Geld in die Hand nehmen? Das sind doch klassische Kompensationsversuche einer Midlife Crisis. Könnte aber gut für uns sein…

  4. Andreas: Bestätigt.
    Albert: Pröckl war dabei, das macht die Sache weit weniger glamourös.

  5. Ergänzungsspieler

    @3 – nicht nur die Verantwortlichen bewegen sich in Richtung Vergreisung, auch des Umfeld zeigt diesbezügliche Tendenzen.
    Wurde gestern noch eine Verlinkung zum hesslichen rundfunk in Frage gestellt, gelten Verbindungen zur Seniorenresidenz heute als absolut angebracht.
    Morgen sind wir wahrscheinlich nicht mehr grau sondern kahl.

  6. @4: Danke, geht doch!

    Bei den gelegentlichen Unterhaltungen mit 3-Gestirn Magath hat dieser unserem Herry wohl erklärt wie das funktioniert mit den Millionen.

    Wer rechnet einmal unsere Transfereinnahmen und die dazugehörigen Gehaltseinsparungen zusammen?

    Wie passt das denn jetzt: Mehdi für AS, Fenin für Taka, Caio für Thurk?

  7. Viereinhalb Jahre ist aber schon was für so nen Kerl.

    Vieleicht wird es ja der zweite Diego *hoff*

  8. Es ist eindeutig: Hier brechen neue Zeiten an! HB korrigiert seine Politik. Doch noch ist der neue SGE-Glamour gar nicht so glamourös…Ich bin im Gegensatz zum Fenintransfer auch etwas skeptisch bei diesem neuen Deal. Nicht nur Tom, auch ich verweise auf Carlos Alberto und viele andere, die es in der Bundesliga nicht geschafft haben. Ich zitiere mal stellvertretend eine Anekdote aus der SZ, die wiederum BILD zitiert, vom 28.12.07 mit der Hoffnung, dass sich bei uns so etwas nicht wiederholt. “Vor gut zwei Wochen meldete Bild, Carlos Alberto habe nachts (sic!) um eins an einer Tankstelle noch drei Packungen Zigaretten und Cola gekauft. Die Mannschafts-Weihnachtsfeier, so wurde im Werder-Forum berichtet, habe er früh verlassen und lieber mit Freunden in einem Lokal in der Bremer Innenstadt gefeiert. Einen Tag, nachdem er nicht fit gewesen war für ein Training, das er ohne das Team absolvieren sollte, das ohne ihn zum Champions-League-Spiel in Piräus weilte.”
    Mind. 30 weitere solcher Geschichte wären aus Berlin in den letzten Jahren zu berichten, Stichwort: Hertha und seine Brasilianer…Okay, warten wir es mal ab. Will auch kein Schwarzmaler sein, nein, nein.

  9. Wenn die 2 werklisch so eischlaache un vieleicht nochen Kracher kimmt, über was sollemer uns dann noch hier uffresche. Kaa Abstiegsgezitter un was waas ich über was mer uns immer so schee uffresche konnte. Der UAI kann abgeschafft wern, den brauche mer dann nett mer. Ich glaab uns stehn schwere Zeite bevor, wenn mer uns uffem 1-stellische Platz festgesetzt habbe.

  10. Also ich bin ja auch ziemlich baff über die aktuellen Investitionen. Was ist nur mit HB los ?
    Andererseits ja, genau das habe ich mir gewünscht. Mehr Mut zum (kalkulierten?) Risiko, prima !

    Unterm Strich rechnet sich das, da kann man sich schon noch auf HB verlassen. Und zwei junge Spieler zu holen, die ‘schon bewiesen haben, dass sie Potential haben’, ist imho der richtige Schritt. Das war wohl bei Roger nicht unbedingt der Fall. Allerdings sagt mir der Caio genauso wenig, wie Roger …

    Man wird sehen, was daraus wird. ‘wird Zeit, dass es endlich wieder losgeht. Vor lauter Verzweiflung habe ich heute Morsche selbst mal wieder gekickt und mir gleich ne kleine Leistenzerrung abgeholt. Btw.: Gute Besserung an alle Angeschlagenen (von Knie bis Grippe, etc…)

  11. Abstiegskampf mit dem letzten Sieg in Duisburg abgehackt,jetzt beginnt die Hetzjagd auf den UEFA-Cupplatz. 6Punkte bis Schalke sind machbar. Mich dünkt NadW und AS haben sich für den falschen Verein entschieden. Ich denke der 33.-te Spieltag wird ein Festtag für die SGE. Der Grauschleier ist endlich verflogen,jetzt kommen die Tage des Lichts. Halleluja.

  12. @8: “Nicht nur Tom, auch ich verweise auf Carlos Alberto und viele andere, die es in der Bundesliga nicht geschafft haben.”

    So wie Diego… ;-)? Klar, es gibt solche und solche Beispiele, aber bitte nicht gleich wieder den Zweckpessimus auspacken. Wenn die Jungs den wirklich neun Monate lang beobachtet haben, hoffe ich einfach mal, dass sie wissen, was sie tun.

  13. @ Uwe
    Zweckwas?

    Und was ist das? Minute 2.04 (siehe Video) Er verletzt sich beim Toreschießen. Ich hab es genau gesehen. ;-)
    Na gut, es stimmt. Der streichelt die Kugel ganz ansehnlich. Bin gespannt.

    http://www.youtube.com/watch?v.....SbEa0KHVgU

  14. Ähh… wenn ich das richtig sehe, zieht der sich die Stutzen übers Knie. Kann das jemand bestätigen?

  15. @13: Zweckpessimus! Du weiß wohl nicht, was das ist, Albert… ;-) Tja, ich verrat es auch nicht.

  16. Das Video ist noch besser – und man muss nicht gleich den Ton ausmachen ;)

    http://de.youtube.com/watch?v=.....y8vN1bIFE0

    Wäre schön, wenn sich Caio bei uns mal blicken lassen würde – morgen Abend wissen wir mehr ;)

  17. Das zweite Video betätigt meine schlimme Befürchtung: Der zieht sich die Stutzen übers Knie. Das geht mal gar nicht.

    Heribert – nicht unterschreiben!

  18. Ist doch wahr. Gerade in der Vergangenheit war Eintracht Frankfurt immer für einen gewisse modische Bodenständigkeit bekannt. Wir sollten auch an die Tradition denken!

  19. Heute Mittag habe ich es noch nicht so richtig glauben wollen – aber so langsam verdichtet sich die Hoffnung.

    Um mal auf Beitrag #11 einzugehen: Lieber Frankco, da verabschieden sich manche, weil sie schnell in die Nationalmannschaft kommen und Champignon-Liga spielen wollen. Nota bene: Mit der grauen Maus vom Main geht das ja nicht.

    Kurz vor Weihnachten hatte die Eintracht S06 und damit “unsere deutsche Champigon-Liga” am Kanthaken, und wenn die Pfeife Thurk nicht so elendiglich versagt hätte (wer das jetzt nicht glaubt, soll sich mal ne Videoaufzeichnung besorgen), dann hätte die SGE gesiegt.

    “Jeder Spieler ist ersetzbar”, sagt der FF unaufgeregt jahrelang, und wir glauben es ihm nicht. Nun hat Heribert Bruchhagen das Portemonnaie geöffnet, und da kommen “Ersatzspieler”, wie sie die Eintracht schon seit den frühen 90ern nicht mehr gesehen hat.

    Wg Caio: Ich weiß nicht, wie der motiviert ist und mit Südamerikanern kanns immer nach hinten losgehn, aber schaut euch die Videos in U-Tube an und Ihr wißt, warum der der brasilianische Ballack genannt wird. Super-Spieler. Punkt.

  20. Auf die Videos gebe ich mal lieber nichts. Wäre immer eine Kamera dabei gewesen, könnte man sogar von mir so was zusammenschneiden. Stutzen allerdings unten. Und mit “Frankly, Mr. Shankly” musikalisch unterlegt, bitteschön.

  21. Der kann Ecken und Freistöße schießen? Sauber. Video sagt m.E. auch nich so viel aus, da da ja nur die besten Aktionen zusammengeschnitten werden, aber sah zumindest nicht schlecht aus.
    Bin mal gespannt auf den, nur sollte ihm direkt einer sagen, dass hier in Deutschland nich solche Gurken-Torhüter rumrennen wie in Brasilien… ;-)

  22. @Ergänzungsspieler [5]
    Meinst Du mit “kahl” arm?

  23. @Uwe Bein
    Uwe, da ist ja vielleicht schon einer Deiner Wünsche fürs neue Jahr in Erfüllung gegangen! Gestern hast Du gepostet: “Ich wünsche mir noch einen richtigen Kracher/Knaller für das Mittelfeld.”
    Chris muss da Integrationsarbeit leisten. Der hat ja den gleichen Migrationshintergrund. Die Verantwortlichen scheinen das Chris zuzutrauen.

  24. Ergänzungsspieler

    @23 – tatsächlich HAARLOS. Beginne mich damit ekelhafterweise auszukennen.
    …und wieder ein Reizthema weniger

  25. HB ist ja nicht freiwillig an die Öffentlichkeit gegangen, denn der Transfer scheint ja noch nicht definitiv gelaufen. Ich frage mich, woher die BILDungszeitung das wieder vorher wusste. Aus der Gerster-Ecke kann es ja diesmal nicht kommen. Wüsste nicht, dass der in Brasilien aktiv ist. Es soll ja in der Eintracht-Führung einen “Maulwurf” geben, der z.B. in der Vergangenheit Vetragsdetails von Spielerverträgen an die BZ weitergegeben hat.

  26. @Ergänzungsspieler [25]
    Macht nix! Heidi Klum erklärte kürzlich, dass die WAHRE Schönheit sowieso nur von Innen komme, siehe Seal. Ich dachte aber tatsächlich an “arm”, wenn der HB das Geld jetzt nicht mehr nur anfasst, sondern auch raushaut. Bei “Fan geht vor” gibt es einen absoluten Experten, der die Buchhaltungsvorgänge im Hause Eintracht gut nachvollziehen kann. Ich hoffe, dass der Junge umgehend den Taschenrechner rausholt.

  27. Irgendwie scheinen die tollen Tage bereits angebrochen zu sein. Die beiden Totalitäten Bruchi von Pinkepinke und Fritze vom Waldstadion präsentieren eine ganz neue Kampagne. Mit Balljongleuren aus dem tschechischen Streichelzoo und Sambaperlen aus Transatlantika wird der Liga ein ganz neuer Rhythmus vorgetanzt. Weg mit den humorlosen Ballvernichtern, hinfort mit selbstverliebten Vorstadtkickersimulatoren. Genießen wir die paar Tage des Schwelgens im prickelnden Höhenrausch unbesiegbar guter Laune. Genießen wir die Mutation eines hyperrealistischen Westfalenschädels sowie eines eisernen Minimalisten zu feiersinnigen und spendablen Liga-Frohnaturen. Und hoffen wir inständig, dass wir nicht alle mit einem fürchterlichen Brummschädel erwachen. Aber irgendwie, muss ich zugeben, finde ich es GEIL!

  28. Manchmal beschleicht mich der Verdacht, dass die nun getätigten Ausgaben das Eingeständnis sind, dass man vor der Saison mit Inamoto und dem Seniorenbrummer von der Alster mur die Gehaltsliste verlängert hat.

    Vielleicht liegt der Verdacht aber auch nur daran, dass ich graue Mäuschen possierlich und netter finde als z.B. neongrüne Wölfe etc.

    Zwischendurch habe ich aber solche Euphorie Phasen wie seinerzeit beim Enkauf von AS. Mmh. Wie das endete ist ja bekannt.

  29. @ dekdone

    Okay, jetzt springe auch auf den Euphoriezug auf!

    PS: Gegen den Streichelzoo habe ich aber schon etwas. Wir brauchen auch “richtige” Typen hier, die auch mal unbequeme Meinungen vertreten, oder? Äh, so Typen wie…

    http://www.welt.de/multimedia/.....35902g.jpg

  30. Ähm, hallo? Wach ich oder träum ich? Kneif mich ma jemand!

    Da meint man mal zu wissen woran man ist mit dem HB/FF Gespann und dann haun die so Dinger raus (wenn’s denn klappt)! Der eine in Brasilien und der andere in Griechenland – sieht nach ner koordinierten Offensive aus. Offensive…schon allein das Wort krieg ich so gar nicht mit Trainer und Manager der SGE zusammen. Ich bin baff…

  31. Jetzt gehts los.

    Voll die Aufbruchstimmung, klar kann es nach hinte losgehen, doch, sind wir nicht schin die ganze Zeit hinten?

    Auf auf, sag ich da nur; und die Videos von Caia sind nicht schlecht, der Kerl kann, trotz der hochgezogenen Stutzen links wie rechts ballern.

    Der Caio wird bleiben, da bin ich mir sicher, und, er bringt auch gleich seine Freundin mit.

  32. @dkdone [28]
    VOn der Mutation zum Brummschädel: sehr spritzig formuliert. Mich beschleichen ähnliche Gefühle.
    Irgendwer hatte hier kürzlich gefordert, dass sich die Eintracht mit einem Mega-Lotto-Schein gefälligst am Knacken des Riesenjackpots beteiligen sollte. Vielleicht hat es Hb ja gemacht – und …

  33. … verkündet nächste Woche den Wechsel zum Saisonende von vanderVaart an den Main?

  34. @ Albert C.
    Klar, her mit Prinz Käwin! Jungfrau Heribert und Bauer Fritz sind schon da. Und außerdem: Jetzt geht alles. Ab jetzt gehen Berliner Streetpossie, jugendliche albanische GangstaKicka, VollwertRastafreakimporte aus Oranje. Die Liga wird ein Inferno an Kreativität und Streetcredibility erleben.

  35. Ach was rede ich eigentlich. Wir haben da ja jetzt einen echten Brasilianer. Klingt mir doch ganz schön fix, auch wenn HB in der FR noch halbherzig Widerstadn leistet.

  36. Und was ist mit der REGION? Jockels Äppler? All das, für was wir STEHEN?

  37. @37

    sollten wir uns verabschieden von.

    local thinking
    global playing

  38. @ 37:
    Is doch auch immer noch da: Russ hat verlängert, Ochs is da, Preuß, Toski (Ljubicic), der Mössmer wird langsam rangeführt, auch das kommt nich zu kurz!

  39. Ich hab den Oka vergessen!

  40. Ich bin froh, dass Heribert nicht ganz von seiner Linie abkommt. Gleich im ersten Satz des Interviews in der Rundschau: “Die Bundesliga bleibt zementiert”.

    Puh.

  41. Ich hol mein T-Shirt “Multi Colors of Bembeltown” wieder aus der Mottenkiste. Ich werd zwar nicht mehr reinpassen,aber es passt auf jedenfall zur momentanen Stimmung. Aus FF machen wir auch noch einen kleinen Steppi und dann geht hier die Post ab.Nehme meine Forderung den UAI abzuschaffen zurück.Die -6Punkte holen wir ebenso auf wie die 6Punkte auf Schalke. Eine Frage stellt sich mir noch,was macht eigentlich HB wenn die Preise bis Ende Januar wirklich in den Keller fallen?
    Kaufrausch ohne Ende?

  42. Ich glaub der HB hat einfach gelesen, dass die Infaltion hoch ist wie schon lange nicht mehr. Und jetzt will er nicht, dass er die Festgeldkohle aufgefressen bekommt. Fenin und Caio sind demnach nur Anlagewerte mit hoher Renditeerwartung. Um Sport geht es dem Hb doch gar nicht, da ist ja alles zementiert. Siehe unten. Und T+T+AS sind dann Werte, die entweder fallen, am Boden sind aber auch nicht mehr steigen, oder so lukrativ wie nie abzugeben. Klingt nach einer guten Portfolio-Renovierung.

    @41:

    Naja. Die meiste Zeit waren es ja wir, die den Zement angerührt haben. Hat er geschickt gemacht, der HB.

  43. Gutes Interview von HB, wirkt den Träumereien sofort entegegen, sehr solide.
    Richtig so.

  44. Kaum geht man einige in den Schnee, schon gibt’s eine ganz andere Mannschaft. Aber ich find’s gut.

    Wir müssen investieren, was soll denn sonst mit dem Geld geschehen, das ist lang genug “Sinnlos” herumgelegen? (Ok, ich nehm’s gerne ;-) .) Die anderen auf Augenhöhe (H96, WOB, Club, BVB, demnächst Köln, Gladbach) tun’s genauso, und wir wollen nicht zurückfallen. Alle haben mehr Geld, vor einigen Jahren waren wir und andere pleite, so ist’s nunmal. Zudem die Auserwählten (Fenin, Caio, NN / Mantzios) nicht die Schlechtesten sind, sie sind jung und mit langfristigen Verträgen ausgestattet.

  45. Kaum geht man einige Tage in den Schnee, schon gibt’s eine ganz andere Mannschaft. Aber ich find’s gut.

    Wir müssen investieren, was soll denn sonst mit dem Geld geschehen, das ist lang genug “Sinnlos” herumgelegen? (Ok, ich nehm’s gerne ;-) .) Die anderen auf Augenhöhe (H96, WOB, Club, BVB, demnächst Köln, Gladbach) tun’s genauso, und wir wollen nicht zurückfallen. Alle haben mehr Geld, vor einigen Jahren waren wir und andere pleite, so ist’s nunmal. Zudem die Auserwählten (Fenin, Caio, NN / Mantzios) nicht die Schlechtesten sind, sie sind jung und mit langfristigen Verträgen ausgestattet.

  46. @Carlos [32]
    Sieht die Freundin sympathisch aus oder wie eine Spielerfrau?

  47. Eben meldet die Hessenschau die Verpflichtung

  48. @.pivu (46)
    Zitat:
    “Kaum geht man einige Tage in den Schnee, schon gibt’s eine ganz andere Mannschaft. Aber ich find’s gut.”

    Nicht nur das. Was ist in den letzten Wochen passiert und wer war das?
    Onkel Dagobert geht in den Spielerhandel, kauft Perspektivspieler, um sie gewinnbringend wieder zu verkaufen. Sagt er doch immer noch, wenn sie richtig gut und teuer sind, kann die SGE keinen davon halten.
    Friedhelm kann scheinbar mit neuem Vertrag auch Spieler entwickeln und eine Mannschaft dazu. Das muss er nämlich jetzt, sonst gibt es statt lukrativem Weiterverkaufen nur Gedrängel auf Bank und Tribüne. Wo ist denn auf einmal die von Heribert, war nicht mein Ding, gepriesene Kontinuität? Das sieht nur oberflächlich gut aus!

  49. @47-49

    sieht so eine Brasilianerin aus?

    Ich weiss es nicht, weiss nur, sie ist mit ihm unterwegs nach hier.

  50. das interview mit hb hat mir gut gefallen.
    mit den ersten acht hat er recht.
    sollten aber mal einige der ersten acht schwächeln,
    `muß`die sge da sein!
    die neue politik ist richtig.

  51. Bleiben wir doch bei der Realität, einen Podolski oder Schlaudraff können wir uns nicht leisten, wenn ich HB richtig verstehe. Ergo müssen wir die Katzen im Sack kaufen, die versprechen talentiert zu sein und hoffen, diese Jungs in FFs Konzept hineinzubringen, so dass wir,
    wenn es gut läuft auch mal wieder weiter oben anzuklopfen.
    Was HB meint, DO HH und andere seien enteilt, da folge ich nicht und unterstelle Tiefstapelei.
    Jetzt noch einen zusätzlichen Stürmer aus Athen oder sonstwo und wir sind dabei, ob aufgeregt oder unaufgeregt ist mir dabei weitestgehend wurscht.

  52. Die anderen auf Augenhöhe (H96, WOB, Club, BVB, demnächst Köln, Gladbach) tun’s genauso, und wir wollen nicht zurückfallen. Alle haben mehr Geld, vor einigen Jahren waren wir und andere pleite, so ist’s nunmal.

    @ 45 pivu:
    Das ist der Punkt. Wir wollen nicht zurückfallen in den Kreis der potentiellen Abstiegkandidaten, sondern uns im Mittelfeld festsetzen. Damit haben wir erst mal genug zu tun.

    Deshalb auf dem Teppich bleiben. Es geht (noch) nicht um einen Angriff auf die Spitzenplätze. Da hat Bruchhagen völlig recht: Dort ist (derzeit) – von Außreißern abgesehen – wohl wirklich alles zementiert.

    Vergessen, dass wir alle hier bis vor kurzem noch lamentiert haben, das wir es nicht ertragen, jahrelang nur gegen den Abstieg zu spielen? Und da hat Heribert schon längst an der Zukunft gebastelt, Fenin schon längst im Blick und Caio – seit 9 Monaten (!) – im Fokus gehabt.

    Leiste verschämt Abbitte! ;-)

    Und Bruchhagen und Funkel müssen gar nicht von Visionen reden, sondern nur einkaufen gehen. Das Träumen besorgen wir dann schon selbst.

  53. @ 52 @ 53 @54
    Okay, niemand möchte jetzt ernsthaft Luftschlösser bauen, aber HB’s Unaufgeregtheit hat schon einen leicht aggressiven Unterton bekommen, oder? Kommt bei mir jedenfalls etwas so an im FR-Interviw. Unaufgeregtheit als Programm geht aufs Nervenkostüm, wie mir scheint. Wirkt fast erzieherisch, wie er mit uns, dem unbelehrbaren UMFELD, umgeht. Mal etwas überspitzt zusammengefasst: Nach HB sollten wir froh sein, wenn wir nicht absteigen und die Neuen keine Fehleinkäufe sind und sich stetig entwickeln. Okay, ja. Ich finde das nur etwas paradox. Natürlich sind die Neuen auch deswegen Hoffnungsträger, weil sie teuer sind. Und: wenn die Millionen fließen, steigt auch die Erwartungshaltung, z.B. auch in Richtung einer “neuen” Spielkultur (sic!) Die Frage des “Wie” ist ja dann auch nicht ganz unwichtig: Wie wollen wir eine Mittelfeldmannschaft werden, wie in Zukunft auftreten, sprich: welchen Fußball wollen wir spielen?

  54. Ein zusätzlicher Transfer eines vielversprechenen Talents verringert das Risiko für HB und die Eintracht. Wenn einer von beiden (Fenin und Ciao) einschlägt, wars ein Erfolg. Und nicht zu vergessen: Das Geld, das man solide erwirtschaftet hat, darf man auch guten Gewissens ausgeben. Da ich bisher noch nichts von Krediten für Ablösesummen gehört habe, finde ich die Politik gut. Und wenn das mit den 9 Monaten stimmt, ist das mit der Abbitte auch richtig.

  55. Maa was anneres, ich war grad maa im Eintrachtfohrum, um zu gugge, ob mer da mehr erfeert, abber war aach nix. Abber da iss was ganz interessantes drinn, was mer hier waarscheinlich nett eistelle derft. abber es sollt sich jeder maa aagucke. Mehr finnd des im Forum, dann “gebabbel” aaklicke, nach unne scrolle unn da die 58 aaklicke. Ich glaab es begeistert jeden. Ich braach kaa weitere Hinweise zu gebbe. des Ding iss meerfach eigegebbe. Und jeder merkt definitiv sofort, was ich maan. Also viel Spatz.

  56. @57

    …was meinst Du mit 58? Find nix

  57. Ganz unne rechts iss doch die Seitezahl von dem Fohrum. Unn ganz rechts iss die 58. Daa musste druffklicke un daa kriehste die aktuelle Inputs.

  58. ich habb nochemaa runnerscrolle vergesse, also bis ans Ende der Textseite

  59. stehe auf leitung, nix kapiert….

  60. @Rudi
    also ich war in Gebabbel auf S 57 und 58 und seh da nix aufregendes, lustiges oder sofort ins auge fallendes… Habe anscheinend auch langes Leitung, sehr langes….

  61. einkäufe gefallen mir ganz vorzüglich. jetzt brauchen wir einfach nur noch einen guten trainer! bei funkel sind sie noch alle schlecht geworden.

  62. @franz
    heute wohl keine Antidepressiva genommen :-)

  63. dochdoch mein lieber, 2-3 gelockerte pils gegen den kater von gestern. aber deshalb wird fritzefunkel ja noch lang kein guter trainer. bisher konnt ich mir nur die weiber schönsaufen…

  64. also, ich finn des Ding nett mer, da iss ja aach so en Dorschenanner bei deene. Es ging jedenfalls um en Zeitungsausschnitt weesche Halsschmerze unn wie mer die bei seiner Fraa heile kann ohne Pille. Ich finns einfach nemmer, wer mich abber nochemaa drum kimmern.
    Bei deene muss mer sich ja alles uffschreibe, bevor mer da rausgeht. Da gehts bei uns doch viel ziwilisierter zu, gottseidank.

  65. @55 @57
    albert kontrollierte defensive, vielleicht etwas
    kontrollierter.
    gafällt mir gut rudi.
    `und ich hab mich schon gewundert weshalb sie immer gesund ist. jetzt weiß ich`s. danke!`

  66. keine Sorge Franzl, der Fritze darf mit den Jungs sowieso machen was er will, aber dann kommt Onkel Dagobert ins Spiel und schwatz die beiden neuen Buben in 3 Jahren Schalke für das Doppelte auf… :-)

  67. wo hasten dess gefunne, ich finns nemmer un de carlos unde gonzofan habbes aach nettmer gefunne. Ich bin einfach sprac, quwatsch wortlos. Abber vieleicht kannst Du denen ja erklärn, wiese da hie komme. Ich finns nemmer. Geh jetzt emaa Heia mache. Morje gehts weiter. Und hoffentlich mit e gud Nachricht zum Friehsticksfernseh. Unser neuer Brasilianer ist in Frankfurt gelandet.
    Gudes Nächtle.

  68. mensch gonzo, das geld ist mir doch mal sowasvon. ich will doch nur FUßBALL sehen. siehe stefan, nr. 19: TRADITION! technisch sauberer schöner offensivfußball. das ist eintracht frankfurt. so.

  69. @55,56:
    Die Mannschaft hat vor der Winterpause auch ohne die neuen Spieler einen guten Ball gespielt. FF kann Spieler integrieren (Ausnahme Thurk). Wir werden nicht gleich in die CL abheben, aber mittelfristig geht es mit solchen Spielern ein bissl weiter. Ich bin mal gespannt, wann sich die Win-Win-Situation für Spieler und Club in diesem Fall tatsächlich einstellt. Hinweis: Es kann unerwartet schnell gehen (Zeuge: Aaron Galindo)

  70. @franzl:
    Du willst Fußball sehen? de Fußball, de Fußball, der is auch nimmer das, was er mal war. Die romantischen Fußballerinnerungen des Franz F – sie sind vorbei. Aus und Vorbei – kein Weg dran vorbei. Es gibt ihn nur noch in Deinem Traum, den schönen Ball und evt noch bei Bernd Schusters Truppe da in Spananien, die sollen das auch können… Träumt was süßes – von nem Okochachacha zum Bleistift.

  71. War es Paul Breitner, der die Stutzen immer bis zum Schuh runterrollte? Der Trend hat sich seitdem immer mehr in Richtung halterlose Strümpfe entwickelt. Wo soll das hinführen? Ab wann brauchen die Spieler die ersten Haltebänder? Ich möchte hiermit mahnend den Finger heben, mal darüber nachzudenken.
    Euer ehrenamtlicher Mahner und Gesellschaftskritiker.

  72. @57 ich hab nur geklickt was du geschrieben hast.
    alles noch mal ganz ruhig durchgehen , dann klappt`s.
    8.ooo 000 euronen find ich trotzdem…!
    gute nacht.

  73. Bin völlig fassungslos. Erst sich jahrelang die DIY-Truppe aus dem Discount-Baumarkt vom Mund absparen und jetzt Breakfast at Tiffany’s. Shop till you drop. Und die Außenbahnen haben noch immer Kreisliganiveau. Und ein Stürmer der Millionenkategorie soll auch noch sein. Und spätestens im Sommer ein neuer Psycher. Gut, man kauft, was man bekommen kann, aber die Großbaustellen sind noch immer offen. Dazu dann ein weiteres Jahr ohne Plan mit dem ÜLD des Vertrauens und der offiziellen Forderung nach bloß nicht mehr als Mittelfeldzement. Seltsam. Sehr seltsam. Das ist ansprechendes Portfoliomanagement mit Zukunftswerten, aber was ist eigentlich der Plan? Bis vor ein paar Wochen gab es auch noch keinen, aber das Geld war wenigstens noch da…

  74. Schön übrigens in der morgigen FR zu lesen, dass “Fenin auf ganzer Linie enttäuscht.” Dursti mal wieder.

  75. “Zitat:Bitte ein bißchen mehr Respekt. Wir haben bereits einen Brasilianer bei uns. Und ich glaube mit dem sind wir alle sehr zufrieden. Oder ist unser Chris nicht in Ordnung”
    ” gewesen war für ein Training, das er ohne das Team absolvieren sollte, das ohne iEs ist eindeutig: Hier brechen neue Zeiten an! HB korrigiert seine Politik. Doch noch ist der neue SGE-Glamour gar nicht so glamourös…Ich bin im Gegensatz zum Fenintransfer auch etwas skeptisch bei diesem neuen Deal. Nicht nur Tom, auch ich verweise auf Carlos Alberto und viele andere, die es in der Bundesliga nicht geschafft haben. Ich zitiere mal stellvertretend eine Anekdote aus der SZ, die wiederum BILD zitiert, vom 28.12.07 mit der Hoffnung, dass sich bei uns so etwas nicht wiederholt. “Vor gut zwei Wochen meldete Bild, Carlos Alberto habe nachts (sic!) um eins an einer Tankstelle noch drei Packungen Zigaretten und Cola gekauft. Die Mannschafts-Weihnachtsfeier, so wurde im Werder-Forum berichtet, habe er früh verlassen und lieber mit Freunden in einem Lokal in der Bremer Innenstadt gefeiert. Einen Tag, nachdem er nicht fit gewesen war für ein Training, das er ohne das Team absolvieren sollte, das ohne ihn zum Champions-League-Spiel in Piräus weilte.”
    Mind. 30 weitere solcher Geschichte wären aus Berlin in den letzten Jahren zu berichten, Stichwort: Hertha und seine Brasilianer…Okay, warten wir es mal ab. Will auch kein Schwarzmaler sein, nein, nein.”

    Zitat:
    “Es ist eindeutig: Hier brechen neue Zeiten an! HB korrigiert seine Politik. Doch noch ist der neue SGE-Glamour gar nicht so glamourös…Ich bin im Gegensatz zum Fenintransfer auch etwas skeptisch bei diesem neuen Deal. Nicht nur Tom, auch ich verweise auf Carlos Alberto und viele andere, die es in der Bundesliga nicht geschafft haben. Ich zitiere mal stellvertretend eine Anekdote aus der SZ, die wiederum BILD zitiert, vom 28.12.07 mit der Hoffnung, dass sich bei uns so etwas nicht wiederholt. “Vor gut zwei Wochen meldete Bild, Carlos Alberto habe nachts (sic!) um eins an einer Tankstelle noch drei Packungen Zigaretten und Cola gekauft. Die Mannschafts-Weihnachtsfeier, so wurde im Werder-Forum berichtet, habe er früh verlassen und lieber mit Freunden in einem Lokal in der Bremer Innenstadt gefeiert. Einen Tag, nachdem er nicht fithn zum Champions-League-Spiel in Piräus weilte.”
    Mind. 30 weitere solcher Geschichte wären aus Berlin in den letzten Jahren zu berichten, Stichwort: Hertha und seine Brasilianer…Okay, warten wir es mal ab. Will auch kein Schwarzmaler sein, nein, nein.”

    Zitat:
    “Es ist eindeutig: Hier brechen neue Zeiten an! HB korrigiert seine Politik. Doch noch ist der neue SGE-Glamour gar nicht so glamourös…Ich bin im Gegensatz zum Fenintransfer auch etwas skeptisch bei diesem neuen Deal. Nicht nur Tom, auch ich verweise auf Carlos Alberto und viele andere, die es in der Bundesliga nicht geschafft haben. Ich zitiere mal stellvertretend eine Anekdote aus der SZ, die wiederum BILD zitiert, vom 28.12.07 mit der Hoffnung, dass sich bei uns so etwas nicht wiederholt. “Vor gut zwei Wochen meldete Bild, Carlos Alberto habe nachts (sic!) um eins an einer Tankstelle noch drei Packungen Zigaretten und Cola gekauft. Die Mannschafts-Weihnachtsfeier, so wurde im Werder-Forum berichtet, habe er früh verlassen und lieber mit Freunden in einem Lokal in der Bremer Innenstadt gefeiert. Einen Tag, nachdem er nicht fit gewesen war für ein Training, das er ohne das Team absolvieren sollte, das ohne ihn zum Champions-League-Spiel in Piräus weilte.”
    Mind. 30 weitere solcher Geschichte wären aus Berlin in den letzten Jahren zu berichten, Stichwort: Hertha und seine Brasilianer…Okay, warten wir es mal ab. Will auch kein Schwarzmaler sein, nein, nein.”

  76. Angelika? zitierst Du gerne? :-)