Eintracht Frankfurt Mehr Eintracht, mehr freie Inhalte

Im Grunde ist es ja so, dass wir als Medienhaus davon leben, unsere Inhalte zu verkaufen. Und trotzdem fordert der Leser natürlich lautstark und mit den Fingern auf den Tisch klopfend, wenn nicht sogar mit dem Fuß aufstapfend, sein Recht auf freie Information. Zeitnah. Will heißen: Sofort. Wenn da zum Beispiel ein Spieler mal nicht im Training erscheint weil er ein wenig Schnupfen hat, hat man das dem Leser, also dem, der nicht bereit ist für Informationen zu zahlen, gefälligst umgehend mitzuteilen. Auch wenn man selbst die Meldung für eher unwichtig hält, da es den großen Teil derer, die für Information Geld abdrücken, nicht die Bohne interessiert.

Warum ich das erwähne? Weil es eine bodenlose Frechheit ist, dass das FR-Interview mit dem Präsidenten von Eintracht Frankfurt, das heute im Blatt abgedruckt ist, nicht schon gestern gegen 17:00 Uhr (und da war alles abgetippt, Herrschaften, ich weiß es) im Internet stand. Und da ich weiß, was sich in Zeiten dieser Internetsituation so gehört, werde ich Kraft meiner Möglichkeiten jetzt ein paar Auszüge daraus hier reinstellen. Später dann sicher in voller Länge auf fr-online.de. Für lau — wir wissen was sich gehört.

Auszüge:

Aber es geht doch nur um den Aufstieg in dieser Saison, oder?

Dem Ziel würde ich alles unterordnen. Ich kenne nämlich die Worstcase-Betrachtung, ein Jahr oder zwei weitere Jahre in der zweiten Liga spielen zu müssen.

Wie sieht die aus?

Dann wird der Etat um die Hälfte zusammenschnurren. Wir werden gegen Rostock keine 38000 Zuschauer mehr haben, die Besetzung der Business-Seats und Logen wird überschaubar bleiben. Ich nehme deshalb gerne hin, alles für den Aufstieg zu tun, sage aber auch ein lautes Achtung: Es muss wieder mehr in ein Eintracht-Trikot kommen als ein Einjahresvertrag.

Im Grunde ist von Januar bis Mai alles vernichtet worden, was mühsam aufgebaut wurde.

Das halbe Jahr hat uns mindestens drei Jahre zurückgeworfen. Wir waren nahe bei 30 Millionen Personaletat, was nicht die Welt ist. Aber um diese 30 Millionen wieder zu erreichen, werden wir nach einem Aufstieg drei Jahre in der Bundesliga spielen müssen. Da sehen Sie, wie weit uns dieser Abstieg zurückgeworfen hat.

Herr Fischer, die Stadionmiete …

… ist absolut extrem. Wir zahlen in der ersten Liga zehn Millionen Euro Miete. Das ist Wahnsinn. Eintracht Frankfurt lebt in einem unglaublichen Wettbewerbsnachteil. Ich kenne alle anderen Zahlen der Bundesligisten, von der Hauptstadt bis in den Westen. Keiner zahlt so viel wie wir. Keiner. Da gibt es Vereine, die zahlen gar keine Stadionmiete, weil es die Stadt als Marketing und Image ansieht. Wir haben zwölf Millionen mehr zurückgezahlt als der Business Plan vorsieht.

Was kann man dagegen machen? Ein neues Stadion bauen? Das Stadion kaufen?

Das sind Möglichkeiten, interessante Möglichkeiten. Die Stadt Frankfurt hat drei Säulen: Finanzstadt mit Skyline, Flughafen, Eintracht. Das sind die drei starken Beine. Vielleicht sollte die Stadt sich auch mal klarmachen, welche Bedeutung die Eintracht hat, welch Imageträger wir sind. Denn wenn alle Wettbewerbsvorteile haben, müssen wir darum ringen, damit wir wenigstens ein Unentschieden hinkriegen. Denn alle anderen fahren mit deutlich mehr PS, und wenn du auch in der Kurve besonders mutig bist − irgendwann fällst du trotzdem raus. Wir wollen einen PS-Gleichstand.

Schlagworte:

367 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Mensch, das wurde aber auch Zeit. Erster!

  2. habe mir nun endlich das Meisterwerk von gestern gegönnt. Danke an den Watz fürs Sehen und vor allem an den Meisterabbilder Tom für die sensationelle Komposition.

  3. kachaberzchadadse

    Moin.

    Pro PS-Gleichstand.

    Was dann alles drin gewesen wär: Lincoln, Innenverteidiger, Haftverschonung im Denkgefängnis, Eurobbabogaal….

  4. Ha! Ich war schneller, habe das Interview schon gelesen, da stand hier noch nichts! :-p

    Herr Fischer bemängelt, dass die Eintracht mehr als alle anderen Clubs fürs Stadion zahlen muss. Da fällt mir sofort die Frage ein und auf, ob die Höhe der Zahlung so vom Himmel gefallen ist, oder ob es darüber Verhandlungen gab, bei denen offenbar die Verantwortlichen der Stadt oder der Betreibergesellschaft oder von wem auch immer, einfach ein bisschen cleverer waren.

    In diesem Zusammenhang fällt mir der Bericht über den Stadt-Etat 2012 ein, den ich heute morgen schon überflogen habe, den es aber Rundschauseitig noch nicht online gibt.

    Wer aber, wie ich, sein Abo bezahlt hat, kann auch hemmungslose bei der Konkurrenz verlinken…..

    http://www.faz.net/artikel/C30.....91236.html

    Man müsste der Stadt nun also nur verklickern, dass es sie billiger käme, der Eintracht der Stadion zu schenken…..

  5. Waldstadion war mehr Fruchtgeschmack. Wer hat diesen bekloppten Vertrag eigentlich abgeschlossen? Herr Knebel??

  6. Ah, Herr Seltsam schneller, höher und weiter. Mist.

  7. Ui, EFC Stadionbau?

  8. Oh Gott, oh Gott, mir schaudert´s!

    Verschenke ein e, kaufe “das” und verkaufe “der”…..*gähn*

  9. Dran bleiben, Mr.Seltsam: “mich” schaudert´s?

    ;)

  10. ZITAT:

    ” Ui, EFC Stadionbau? “

    Nee, besser EFC Stadionschenkung. Wen die Mietzahlungen drücken, erstickt an Darlehenszinsen!

  11. ZITAT:

    ” Dran bleiben, Mr.Seltsam: “mich” schaudert´s?

    ;) “

    *schnarch* Hä? Oh! Ja!

  12. Skyline

    Flughafen

    Eintracht?

    Kasper!

  13. @Stefan:

    Danke, gutes FR-Interview!

  14. Pop-Literatur, angenehm zu lesen und alle Erwartungen (Scouting, Stadion, Identifikation) bedient. Ich brauche das, holt Daum zurück.

  15. ZITAT:

    ” Skyline

    Flughafen

    Eintracht?

    Kasper! “

    Oder besser: Schwätzer!

    Gibt es denn keinen Gegenkandidaten für das Präsidentenamt?

  16. Interessant auf die Frage nach der Personalie HB, die oben noch nicht erwähnt ist, hierzu will Fischer nichts sagen.

    Zu der immer beliebten Kritik an der Person Fischer hier im Forum: OK, der Fischer ist ein Selbstdarsteller, aber viele vergessen bei der Kritik an seiner Person, wann er das Amt übernommen hat und was für Präsidenten die Eintracht früher schon hatte.

  17. Immernoch kein Schreibtisch. Eieiei.

  18. Ich habe keine Ahnung wie gut oder schlecht der Fischerpeter sein Präsidentenamt ausübt. Was immer mal über z.B. Finanzgebaren des Vereins hochschwappt, gibt es da wohl recht konkrete Kritikpunkte.

    Egal – unwissend wie ich bin kann ich den Mann lediglich als Repräsentant wahrnehmen…und, da mag ich ihn irgendwie. Ein bunter großmäuliger Paradisvolgel, derwo gernen mal mit Anlauf mehrmals gegen die selbe Wand rennt. Das ist mein Niveau, das mag ich.

    Ist seine Kritik am Stadionarrangement eine impulsive Verbale Spitze von ihm als Onemanshow oder Teil einer abgesprochenen Strategie, um die tatsächlich eine günstigere Vereinbarung zu erwirken?

  19. Nochwas: Natürlich bin ich auch einer dieser Zeitungsschnorrer. Ich klicke jedoch oft und gerne auf die mir in der FR online Ausgabe präsentierten Werbebanner.

    Habe so immerhin schon einen Satz Hemden erworben und ein Ferienhaus in Dänemark gebucht. Sollte die FR über Klicks bezahlt werden – was wahrscheinlich ist – darf ich mich eine Nuance besser fühlen.

    …auf die franz. Autowerbung habe ich allerdings nur zum Spass geklickt. Ätsch.

  20. Der Artikel ist auf zwei Seiten verteilt, um die Werbeflächen doppelt einsetzen zu können.

    Hinter einer Paywall würde das doch gar keiner lesen.

  21. Ich mag Fischer, auch wenn er mit dazu beiträgt das sensible Informationen durch “Freunde” und Familie in die Öffentlichkeit gelangen. Ich bin als Fan mittlerweile sogar bereit, meine Heimspiele in Mainz auszutragen. Die Karnevalsstadt bekäm endlich mal Fussball zu sehen und dem Ordnungspersonal könnte man Benehmen beibringen.

  22. Quetschemännsche

    “Vielleicht sollte die Stadt sich auch mal klarmachen, welche Bedeutung die Eintracht hat, welch Imageträger wir sind.”

    Um diese Bedeutung zu verdeutlichen, sollte der Präsident mal wieder in lila im Stadtwald zur handfesten Imagewerbung im Schaukampf mit seinen geliebten Randalemeistern antreten.

    Aber sicher hat der Stadtkämmerer auch Verständnis für die Millionen, die zur Imagepflege für Caio, Fenin, Petko, Mehdi, Altintop usw ‘rausgeworfen wurden.

    Es wird deshalb Zeit, daß die nächsten Großeinkäufe dieser Art mit Steuermitteln finanziert werden.

  23. ZITAT:

    ” Der Artikel ist auf zwei Seiten verteilt, um die Werbeflächen doppelt einsetzen zu können. “

    Sekunde. Ich werfe den Verantwortlichen in den See.

  24. ZITAT:

    ” Ist seine Kritik am Stadionarrangement eine impulsive Verbale Spitze von ihm als Onemanshow oder Teil einer abgesprochenen Strategie, um die tatsächlich eine günstigere Vereinbarung zu erwirken? “

    Wenn es eine Strategie sein sollte würde ich das vollumfänglich unterstützen. Denn wenn die Stadt nicht einsieht, was ihr entgehen sollte wenn der ‘Ankermieter’ Eintracht das Stadion verlässt ist ihr nicht zu helfen.

  25. Morsche

    Wir brauchen wieder mehr Punkte.

    Dann spielen wir bald im Oberhaus. Da brauchen wir dann auch mehr Punkte.

    Den Seitenhieb mit den Jahresverträgen kann er sich sparen, mit dem Stadion soll er was machen. Auf geht’s. Ansonsten finde ich ihn auch keinen schlechten Repräsentanten. Darf sogar noch mehr werden. Wir brauchen noch mehr Präsident.

  26. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ui, EFC Stadionbau? “

    Nee, besser EFC Stadionschenkung. Wen die Mietzahlungen drücken, erstickt an Darlehenszinsen! “

    Bei DER Miete und den derzeitigen Zinssätzen äußerst unwahrscheinlich. Zumal die Eintracht das Stadion dann selbst vermarkten könnte. Also nicht, dass sie dafür Kompetenz hätte, aber sie könnte.

  27. Stadionneubau? Kommt net in frage. Ausser die bauen ein GD dazu.

  28. ZITAT:

    ” Nochwas: Natürlich bin ich auch einer dieser Zeitungsschnorrer. Ich klicke jedoch oft und gerne auf die mir in der FR online Ausgabe präsentierten Werbebanner.

    Habe so immerhin schon einen Satz Hemden erworben und ein Ferienhaus in Dänemark gebucht. Sollte die FR über Klicks bezahlt werden – was wahrscheinlich ist – darf ich mich eine Nuance besser fühlen.

    …auf die franz. Autowerbung habe ich allerdings nur zum Spass geklickt. Ätsch. “

    Autowerbung? Die Werbung wird wohl dem User entsprechend angepasst?!? Nein, habe keine Werbung für Dessous erhalten, aber bei DHL gleich den Hubschrauber bestellt und AVIS gekauft.

  29. @28 Das ist der Punkt. Das Stadion alleine wäre möglicherweise irgendwie zu finanzieren, aber die ÖPNV-Anbindung ist Sache der Stadt und des RMV. Als Verantwortlicher der Stadt würde ich mir ganz viel Mühe geben, dass das neue Stadion besser an den ÖPNV angebunden wird als das alte.

  30. Ich klicke nie auf Werbung, bin aber so ungeschickt mit der Maus, dass dauernd irgewas aufpoppt (sagt man so: aufpoppen?). Dafür kaufe ich die FR, wenn ich mal eine Printtageszeitung will und nicht gerade Sonntag ist.

    Wann kommt eigentlich dieser neue Gebühreneinzug, der auch diejeigen trifft, die sich einfach nie bei der GEZ angemeldet haben?

    Der letzte Satz im Interview ließ mich eine Augenbraue hochziehen.

  31. @31:

    Das ist die Haushaltsabgabe ab 2013

    Ist aber nicht sicher, da noch nicht alle Bundesländer zugestimmt haben.

  32. ZITAT:

    ” @28 Das ist der Punkt. Das Stadion alleine wäre möglicherweise irgendwie zu finanzieren, aber die ÖPNV-Anbindung ist Sache der Stadt und des RMV. Als Verantwortlicher der Stadt würde ich mir ganz viel Mühe geben, dass das neue Stadion besser an den ÖPNV angebunden wird als das alte. “

    Als Stadionneubauer würde ich dann intensiv über einen Standort vor den Toren Frankfurts nachdenken und der Petra ein gepflegtes Ätsch entgegenwerfen.

  33. “Der letzte Satz im Interview ließ mich eine Augenbraue hochziehen.”

    +1

  34. Ja, der Fischer ist ein nicht unsympathisches Urviech. Aber mir zu populistisch und ich werde den Eindruck nicht los, daß er gerne den Leuten nach dem Mund redet. Seine berechtigte Kritik an zu hoher Stadionmiete und am Scouting jetzt? Gerade das Scouting – soll das ein Problem sein, das er NEU erkannt hat und deshalb jetzt mit hochgekrempelten Ärmeln anpackt? Hm…

  35. @ HP

    Was willst Du? Er kommt aus der Werbung…

  36. Naiv wie ich bin, nehme ich einfach mal an, dass es einfacher ist, sich mit dem Betreiber eines ohnehin vorhandenen Stadions zu einigen als einfach mal ein neues zu bauen.

    Zumal man bei einem Bauprojekt dieser Dimension auf die wohlwollende Koopertaion der Stadt angewiesen ist – der selben Stadt diewo verzweifelt versucht ein eigenes Stadion einigermaßen wirtschaftlich zu vermarkten. Klappt nicht.

    Oder man zieht in eine andere Gemarkung. Südosten.

  37. Naiv wie ich bin, nehme ich einfach mal an, dass es einfacher ist, sich mit dem Betreiber eines ohnehin vorhandenen Stadions zu einigen als einfach mal ein neues zu bauen.

    Zumal man bei einem Bauprojekt dieser Dimension auf die wohlwollende Koopertaion der Stadt angewiesen ist – der selben Stadt diewo verzweifelt versucht ein eigenes Stadion einigermaßen wirtschaftlich zu vermarkten. Klappt nicht.

    Oder man zieht in eine andere Gemarkung. Südosten.

  38. HA! Ich kann doppelt. Wie immer ich das auch gemacht habe.

  39. Pass, auf, dafür wird man geschimpft.

  40. ZITAT:

    ” “Der letzte Satz im Interview ließ mich eine Augenbraue hochziehen.”

    +1 “

    +1

    Heisst wohl soviel wie: Darüber ist das letzte Wort noch nicht gesprochen und im Aufsichtsrat gibt es dazu divergierende Meinungen.

  41. Warum veröffentlicht die FR denn ihre Berichte vorab und für lau? Sie werden doch wohl nicht dazu gezwungen, oder? So etwas sollte wohl eine bewusste Entscheidung sein, die durchdacht ist! Deshalb verstehe ich den Eintragsbeitrag nicht oder falsch… Mir persönlich gefällt dieser blog sehr gut und er ist ein Teil der FR. Chapeau. Die Printausgabe der FR hatte ich gerade gestern im Hotel mal wieder in den Händen. Da waren für mich kaum interessante Infos, dafür aber zuviel Meinung (gerade in den politischen Nachrichten) drin. Danach griff ich zur Zeit und hatte 2 vergnügliche Stunden und jede Menge spannende Artikel. So meine ganz subjektive Sicht der Dinge…

  42. ZITAT:

    ” Ich klicke nie auf Werbung, bin aber so ungeschickt mit der Maus, dass dauernd irgewas aufpoppt (sagt man so: aufpoppen?). …”

    Ich sage nur: Adblock Plus.

  43. ZITAT:

    ” Naiv wie ich bin, nehme ich einfach mal an, dass es einfacher ist, sich mit dem Betreiber eines ohnehin vorhandenen Stadions zu einigen als einfach mal ein neues zu bauen.”

    Natürlich. Aber eine Drohgebärde muss man vermutlich aufbauen, sonst wird sich die Stadt keinen Meter bewegen.

  44. Shit. Alles wollte ich nicht verbergen.

  45. ZITAT:

    ” “Der letzte Satz im Interview ließ mich eine Augenbraue hochziehen.”

    +1 “

    Ob er ihn gerne beerben würde? Der Job ist schließlich lukrativ, … also, monetär gesehen. Und ein Burn out ist bei ihm auch nicht zu befürchten.

  46. morsche

    die mit dem `abstieg der schande´ einhergehenden schlechteren wirtschaftlichen eckdaten wären auf alle fälle mal ein sehr guter aufhänger für stadiomiet-nachverhandlungen (nachdem ja offensichtlich der damals für die vertragsverhandlungen zuständige (hb?) es nicht gepackt hat die miete für den abstiegsfall nach unten zu staffeln).

    der seitenhieb auf bruno ist scho e bissi deplatziert, der hat nämlich im gegensatz zu den anderen offiziellen unterm strich bisher einen recht guten job gemacht.

    ansonsten find ich den fischer-peter auch (trotz seiner populistischen faux-pas´s) irgendwie ganz originell und symphatisch, seriosität am verhandlungstisch buchstabiert sich allerdings nicht gerade mit seinem namen;

    umso wichtiger wäre es, wenn hinter den kulissen hoffentlich schon nach einem starken nachfolger für den traumatisierten hb gesucht würde.

    tja, da lässt der letzte satz des interviews in der tat tief blicken.

  47. Kann mir jemand diesen Satz erklären:

    Wir haben zwölf Millionen mehr zurückgezahlt als der Business Plan vorsieht.

    Warum zahlt man mehr fürs Stadion als nötig? Verstehe ich nicht?

  48. “(nachdem ja offensichtlich der damals für die vertragsverhandlungen zuständige (hb?) es nicht gepackt hat die miete für den abstiegsfall nach unten zu staffeln).”

    Falsch. In der Zweiten Liga bezahlt die Eintracht deutlich weniger.

  49. Das mit dem Drohen hat ja auch beim Rasen funktioniert und nein… der war gegen Rostock immer noch beschissen.

  50. Merci, Watz.

    Neubau wird es nicht. Wäre ja auch Irrsinn. Oder soll der FSV dann in den Wald?

  51. ZITAT:

    ” Das mit dem Drohen hat ja auch beim Rasen funktioniert und nein… der war gegen Rostock immer noch beschissen. “

    Mit was hat man den gedroht?

    Mietminderung wäre der richtige Weg gewesen, dass hätte der Vermieter sicherlich kapiert.

  52. ach du dickes ei, das macht die sache dann ja noch schlimmer, wenn die sge jetzt schon mit einer für zweitliga-verhältnissen angepassten miete soviel wie keine andere mannschaft in deutschland für ihr stadion bezahlt, wie fischer ja im interview sagt.

    da war entweder der verhandlungsführer der stadt extrem smart, oder der sge-repräsentant extrem …, na sagens wir mal nett, blauäugig.

  53. @53 upps die 53 galt natürlich der 49

    ach, die lahme ahle finger ;)…

  54. “das macht die sache dann ja noch schlimmer, wenn die sge jetzt schon mit einer für zweitliga-verhältnissen angepassten miete soviel wie keine andere mannschaft in deutschland für ihr stadion bezahlt, wie fischer ja im interview sagt.”

    Das sagt er nicht. Er sagt die 10 Millionen in der Ersten Liga sind mehr als jeder andere Verein zahlt.

  55. @55 in dem detail miete in der 1. und 2. liga hast du, (nach nochmaligem genauem lesen meinerseits) recht, es bleibt allerdings auch die aussage `keiner zahlt soviel wie wir´ und die versteh ich nicht als an eine liga geknüpft.

    der eindruck, daß sich die sge hier (durch verhandlungsschwäche) extrem schröpfen liess, bleibt schon.

  56. ZITAT:

    ” Ob er ihn gerne beerben würde? “

    Och ich glaube da gibt es andere.

    ZITAT:

    ” Und ein Burn out ist bei ihm auch nicht zu befürchten. “

    Lass mal solche Sätze. So ein Burn-out ist kein Spaß. Ich weiß, wovon ich rede.

  57. Schön finde ich, mit welcher Selbstverständlichkeit er die zweite Liga als Normalzustand ansieht.

  58. Schade, weshalb Wasser nass ist, wurde mir dann doch nicht erklärt.

    Ansonsten wurden die aktuell eintracht-üblichen Allgemeinplätze aber sauber abgearbeitet.

    Was mich nervt:

    Da erklärt man, weshalb es zum momentanen Zustand kam/kommen mußte unter den Umständen, und dass dies eine Übergangszeit ist.

    Mäkelt aber gleichzeitig dran herum, als wäre dies nun die neue Richtlinie der Eintracht für die Zukunft (ja was denn nun?)

    Mit der natürlich das Umfeld –wer ist das für ihn?- nicht zufrieden ist, und er dies natürlich (zurück ver-)ändern will..nicht das Umfeld, das er ja so gut kennt, sondern die Umstände, wohlgemerkt.

    Mit dem selben Mitteln, mit denen es schon mal –z. Teil erfolglos- versucht wurde, bzw. gefühltermassen seit dem Urknall von jedermann angemahnt werden.

    Und hat dann im Grunde auch mit allem recht, bekanntlicherweise.

    Da bleibt sich einer treu.

    Ein Auftritt unseres Präsidenten ist halt immer ein solcher; das kann er.

  59. ZITAT:

    ” da war entweder der verhandlungsführer der stadt extrem smart, oder der sge-repräsentant extrem …, na sagens wir mal nett, blauäugig. “

    Es war Leben, der die Verhandlungen platzen ließ und danach gab es keine Verhandlungen mehr.

    Wen es interessiert, so verlief der Neubau.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11170068/

  60. wieso ist er mit dem Scouting nicht zufrieden? Die lesen den Kicker und BH grast seine alten Bekannten ab. Ist doch prima…..

  61. @ 58

    NICHT als Normalzustand.

    Oh je.

  62. @60

    danke für den memory-link ce, achja, pralles lokalpolitisches komödienstadel, steuergelder und der herr leben…

  63. Es macht einen bemitleidenswerten Eindruck, wenn der Verein sich jetzt im neuen Stadion über die zu Hohe Mieter beschwert.

    Lieber wohne ich im Eigenheim (und zahle 20 Jahre Kreditzinsen) als dass ich mich ein Leben lang von meinem Vermieter drangsalieren lassen muss. Im ersten Fall habe ich wenigstens die Hoffnung, dass ich irgendwann das Haus (bzw. das Stadion) abbezahlt habe.

    Das Ziel von EF muss doch sein, wirtschaftlich so stark zu werden, dass man irgendwann Herr im eigenen Stadion wird.

    In der frankfurter Finanzwelt wird EF definitiv nicht als große bedeutende Frankfurter Marke wahrgenommen. Dies ist wohl eine selbstgefällige Überschätzung der Verantwortlichen.

    Köstlich die Drohgebärde von Fischer(neuer Stadionbau) => das ist doch eine Lachnummer – eher baut ein Hartz-4-Emfpänger eine Villa als dass EF ein neues Stadion baut.

    Fazit: es fehlt an allen Enden das nötige Kleingeld und ich sehe nicht, wo es herkommen sollte.

    Fazit 2:

    Mehr EF wünscht sich wohl jeder – allerdings müsste der Ausbildungsbetrieb EF dann noch konsequenter auch zur Weiterbildung und -beschäftigung seiner Talente (sprich Übernahme seiner Lehrlinge)bereit sein.

  64. Hessenadler Attila

    Zum letzten Satz des Interviews:

    Nachdem der Verein einen sportlichen Manager installiert hat und HB sich schlussendlich sogar positiv (nach aussen)über diese Maßnahme geäussert hat, fragt man sich, ob es denn wirklich Überaschungen bzgl. der VS-Wahl geben könnte?

  65. Also lieber Herr Fischer, das mit der Stadionmiete ist doch Quatsch. Erstens zahlen wir je nach Ligazugehörigzeit unterschiedlich viel, also derzeit weit weniger als 10 Mio. Zweitens war es EF, die beim Stadionneubau entsprechende Verträge aus freien Stücken unterzeichnet hat. Und drittens kann ich mich damals an böse Worte aus Mainz z.B. erinnern, die sich darüber beklagten, dass die Stadt Frankfurt EF ein Stadion hinstellt und damit einen WettbewerbsVORTEIL gegenüber Mainz generiert.

  66. “Und drittens kann ich mich damals an böse Worte aus Mainz z.B. erinnern, die sich darüber beklagten, dass die Stadt Frankfurt EF ein Stadion hinstellt und damit einen WettbewerbsVORTEIL gegenüber Mainz generiert.”

    Was man schlecht Herrn Fischer vorwerfen kann – und was damals wie heute Quatsch ist.

  67. Quetschemännsche

    ZITAT: “Mehr EF wünscht sich wohl jeder – allerdings müsste der Ausbildungsbetrieb EF dann noch konsequenter auch zur Weiterbildung und -beschäftigung seiner Talente (sprich Übernahme seiner Lehrlinge)bereit sein.”

    Wenn man zur Linie zurückkehren würde, hauptsächlich mit eigenen Spielern aus der Region eine höhere Identifikation der Stadt mit dem Klub herzustellen, dann könnte man auch erst ernsthaft von einer wirklich hohen Bedeutung für Frankfurt sprechen und die Stadt wäre zu größeren Unterstützungsleistungen als bisher und auch zur stärkeren Mitwirkung bei der Herstellung eines “PS-Gleichstandes” gefordert.

    Stattdessen hat man aber nur ein Millionengrab im Unterhaus für Söldner zu beklagen. Und Fischer war bisher der letzte, der daran etwas geändert hätte. Der Poser ist selbst eine lila Imagefigur der zerplatzten Luftballon-Politik.

  68. Meldung von Schmierfink Durstewitz aus dem Training

    “Nur Ricardo Clark fehlt beim Training am Freitag. Im Trainingsspiel ließ Trainer Veh die Stammelf mit zwei Spitzen auflaufen: Idrissou und Gekas. Ein Fingerzeig für Dresden?”

  69. Gekas? Gut, erleichtert mir die Tippabgabe.

  70. Ich sehe es schon so, dass nicht jede Stadt bereit ist, ein solches Investitionsrisiko einzugehen und seinem lokalen Fussballverein ein solch großes Stadion – ganz ohne finanzielle Beteiligung des Vereins (!) – zu bauen.

    Da EF aber nicht nur zahlender Mieter im Stadion ist sondern durchaus hiervon auch profitiert (Unterstützung der Fans bei den Heimspielen, anteilige laufende Einnahmen, Vermarktung von EF) selbst aber kein Investitionsrisiko trägt, könnte man durchaus zu dem Ergebnis kommen, dass der Eintracht hierdurch ein gewisser Vorteil gegenüber anderen Vereinen verschafft wurde.

  71. ZITAT:

    ” Wenn man zur Linie zurückkehren würde, hauptsächlich mit eigenen Spielern aus der Region eine höhere Identifikation der Stadt mit dem Klub herzustellen, dann könnte man auch erst ernsthaft von einer wirklich hohen Bedeutung für Frankfurt sprechen “

    Unsinn. Die wirtschaftliche und imagemäßige Bedeutung der Eintracht hängt nicht von der Herkunft der Spieler sondern von anderen Faktoren wie Außendarstellung und Ligazugehörigkeit ab.

    Wobei, Außendarstellung… Fans… hmmmmmm….

  72. ZITAT:

    ” Meldung von Schmierfink Durstewitz aus dem Training

    “Nur Ricardo Clark fehlt beim Training am Freitag. Im Trainingsspiel ließ Trainer Veh die Stammelf mit zwei Spitzen auflaufen: Idrissou und Gekas. Ein Fingerzeig für Dresden?” “

    Und lässt dann Meier draußen?

  73. ZITAT:

    ” Und lässt dann Meier draußen? “

    Nur einen im DM?

  74. kachaberzchadadse

    Der unangenehmste Posten im Zusammenhang mit der Arena belastet das Konto mit den Punkten. Viel zu viele Gegner packen bei der Abreise drei Punkte in den Bus und brausen davon. Ich prangere das an.

  75. “Und lässt dann Meier draußen?”

    Nein. Matmour. Flache Raute mit Schwegler auf der Sechs.

  76. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und lässt dann Meier draußen? “

    Nur einen im DM? “

    Auch eine Möglichkeit, die aber fatal wäre. Noch eine Versicherung nach hinten weniger? Aua.

    Oder Meier im DM. Doppel-6 dann mit Rode oder Schwegler.

  77. Ich denke es ist auch immer mehr der Unterhalt des Stadions Thema.

    Was ist wenn nach 10-15 Jahren die ersten Modernisierungen kommen, etc?

    Das Thema ist absolurt für die Füsse, der Zug ist abgefahren. Und richtig die Eintracht hat damals unterzeichnet. Fertig aus.

  78. Okay. Also nur ein DM, Rode auf rechts. Gekas drin.

    Viel schlimmer geht es nicht. Finde ich.

  79. Ich glaube auch nicht dass Veh so spielen lässt. Halte es allerdings für sinnvoll es mal zu üben.

  80. ZITAT:

    ” Okay. Also nur ein DM, Rode auf rechts. Gekas drin.

    Viel schlimmer geht es nicht. Finde ich. “

    Es ist doch nur ein Training. Und da werden natürlich auch andere taktische Varianten ausprobiert.

    Sollte Gekas tatsächlich spielen, raste ich mit aus.

    Ich gehe aber davon aus, dass wir mindestens bis zur Winterpause im 4-2-3-1 beginnen werden.

  81. Ach der Herr Watz, hat wahrscheinlich meinen Post 10 Sekunden im Spam geparkt, nur damir er schneller ist.

  82. ZITAT:

    ” Kann mir jemand diesen Satz erklären:

    Wir haben zwölf Millionen mehr zurückgezahlt als der Business Plan vorsieht.

    Warum zahlt man mehr fürs Stadion als nötig? Verstehe ich nicht? “

    Man wird das gezahlt haben, was der Vertrag vorsieht und das war wohl mehr als der Stadionbetreiber kalkuliert hatte (hohe Besucherzahlen, zusätzliche Spiele (Euro-Ligue, etc.)

  83. ZITAT:

    ” Ach der Herr Watz, hat wahrscheinlich meinen Post 10 Sekunden im Spam geparkt, nur damir er schneller ist. “

    Schneller? Nicht ganz so lahm, würde ich sagen.

  84. ZITAT:

    ” Ich glaube auch nicht dass Veh so spielen lässt. Halte es allerdings für sinnvoll es mal zu üben. “

    +1

  85. Matmour wird spielen. Er ist Stammspieler.

    Was plant Veh mit Friend ? Ist der schon wieder “out” ?

  86. Friend ist die Brechstange und wird gebracht, wenns nicht läuft. Out ist aber hoffentlich die griechische Ich-AG.

  87. Schildenfeld ist nach Veh der einzige Innenverteidiger mit Führungsqualitäten.

    Insofern stellt er sich selber auf.

    Schon überraschend, dass Hübner einen Spieler holt, den er kannt und sich damals in der 2. Liga nicht durchsetzen konnte. Deswegen kennt er auch die 2. Liga nicht.

  88. ZITAT:

    ” Schildenfeld ist nach Veh der einzige Innenverteidiger mit Führungsqualitäten. “

    Wann und wo hat er das gesagt?

  89. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Schildenfeld ist nach Veh der einzige Innenverteidiger mit Führungsqualitäten. “

    Wann und wo hat er das gesagt? “

    Derzeit lebt Schildenfeld noch vom starken Bamba Anderson an seiner Seite. Der ebenfalls neu geholte Innenverteidiger ist laut Veh “überragend. Der ist schnell, aggressiv und gewinnt fast jeden Zweikampf.” Die Chefrolle hat der Coach aber dennoch für Schildenfeld vorgesehen, weil Anderson vom Typ her kein Führungsspieler sei.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_42671828

  90. Ha, gebührenfinanziert!

  91. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” “das macht die sache dann ja noch schlimmer, wenn die sge jetzt schon mit einer für zweitliga-verhältnissen angepassten miete soviel wie keine andere mannschaft in deutschland für ihr stadion bezahlt, wie fischer ja im interview sagt.”

    Das sagt er nicht. Er sagt die 10 Millionen in der Ersten Liga sind mehr als jeder andere Verein zahlt. “

    Blog-G, nur echt mit der Auto-Rechtlese-Korrektur!

  92. Veh redet über Egoismus, traut sich aber nicht Pferd und Reiter zu nennen.

    Oder gibt es solche Spieler bei der Eintracht nicht.

    Bei einem Caio hat er weniger Hemmungen – da haut er rein. Da macht er große Sprüche.

  93. Immerhin hat er heute eine Zeit gebraucht, bis er zum Thema kam, der Matze.

  94. ZITAT:

    ” Immerhin hat er heute eine Zeit gebraucht, bis er zum Thema kam, der Matze. “

    vielleicht hatte Muddi den Internetzugang limitiert?

  95. Tja mit Samthandschuhen hats bei dem ja bislang nicht geklappt.

  96. Also bei Caio. Wobei, bei Matze auch nicht.

  97. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” Es nervt. Mich. “

    Das freut. Mich.

  98. Dreifach Siebzehn – Doppelbull.

  99. ZITAT:

    ” Tja mit Samthandschuhen hats bei dem ja bislang nicht geklappt. “

    Bei Caio oder bei dem Matze?

  100. Mist. Ihr habt mein 101er Finish kaputt gemacht

  101. Ist eigentlich irgendwem aufgefallen, dass der hr für die beste Sportsendung nominiert wurde, beim Deutschen Fernsehpreis?!?

    Nein, nicht “Heimspiel”, obwohl die das bestimmt auch verdient hätten, oder ist hier wer anderer Meinung? Gestehe, dass ich das letzte Mal vor……7 oder 8 Jahren geschaut habe….

    Caio…..wir wissen doch, dass er nur mal 4, 5 Spiele am Stück bräuchte. Darüber hinaus ist er aber dem brutalen Druck nicht gewachsen, der in der BL herrscht.

    Deshalb geht er im nächsten Sommer auch wieder nach Brasilien, an der Copacabana Strandfußball spielen.

  102. @106 Sorry, aber Du spinnst! HR…

  103. ZITAT:

    ” Nein, nicht “Heimspiel”

    Sondern?

    Doch nicht etwa die Sondersendung vom Auftauchen des Messias?

  104. Also als Mittagspausen-Unterhaltung finde ich Matze schon die ganzen letzten Tage klasse. Und da ich mir das Recht auf Bespaßung herausnehme sage ich: Weiter machen.

  105. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Nein, nicht “Heimspiel”

    Sondern?

    heimspiel! extra: Frankfurt Marathon

  106. Gutes Interview.

    Ich mag den Fischer, unabhängig von dem, was ihm immer vorgehalten wird. Trotz allem spricht er eben doch das Herz der “normalen Leute” an.

    Dass er über Stadionmiete etc. jammert, ist ebenso verständlich wie unnütz. Im Endeffekt hat der Abstieg mit anderen Dingen zutun, mit ganz anderen.

    Allerdings hätte man in Frankfurt vor vielen Jahren schon gut daran getan, nicht “den nächsten Schritten” vollmundig und vor allem mit vollen Händen herbei zu transferieren. Das war der Beginn dieses Abwärts-Zyklus: als man (öffentlich) nicht mehr zufrieden war mit Mittelmaß/einem einstelligen Tabellenplatz.

    Die Ewige Tabelle sagt mir alles, was ich wissen muss. Da steht, wo die Eintracht hingehört. In der Vitrine ist nunmal wenig ausgestellt, da war und bin ich happy, wenn mein Verein am Ende 8. , 9. , 10. wird. Weil es selten mehr war als das. Aber es war mehr als 2. Liga – und diesem Ziel alles unterzuordnen, finde ich sehr richtig. Nur hoffe ich, dass der Aufstieg klappt und man sich dann auf viele Jahre bewusst ist, dass das Mittelfeld der 1. Liga für Eintracht Frankfurt das ist, was für Bayern München die Meisterschaft ist: Selbstverständlichkeit und höchste der Gefühle.

  107. Doppelspitze mit Gekas, nur weil heut

    der Tag der Ökumene ist.

  108. Un als nochema für dich, Matze:

    http://www.google.de/search?q=.....038;tab=wv

    Ich mein mittlerweile schon, dich rauszuhören.

    Oder bist du des vielleicht sogar mit der Flagg´ bei neun Sekunden?

    ;)

  109. @SGE_Matze: Jetzt mal ganz im Ernst, ohne jede Ironie. Erklär mir doch mal, was Du mit deinen Posts zum Thema Caio eigentlich bezweckst. Oder anders, nenn mir doch mal zehn gute Gründe, warum er spielen sollt. Es dürfen auch zwei bis drei schlechte dabei sein.

  110. @57 UliStein

    Nicht den titanic newsticker lesen heute. Nicht hier klicken: http://www.titanic-magazin.de/.....9805cc4a47

  111. ZITAT:

    ” @SGE_Matze: Jetzt mal ganz im Ernst, ohne jede Ironie. Erklär mir doch mal, was Du mit deinen Posts zum Thema Caio eigentlich bezweckst. Oder anders, nenn mir doch mal zehn gute Gründe, warum er spielen sollt. Es dürfen auch zwei bis drei schlechte dabei sein. “

    1. Er

    2. braucht

    3. nur

    4. mal

    5. vier

    6. oder

    7. fünf

    8. spiele

    9. am

    10. Stück

  112. Kannst mir morgen eine reinhauen.

  113. “Die Ewige Tabelle sagt mir alles”

    Nee, nee, nee, bei aller Sympathie, Middelhesse. Meinst du DAS wirklich?

    Die ewige Tabelle sagt etwas über in der Vergangenheit gewesene Dinge. Keinen Deut mehr. Die ewige Tabelle ist mir piepegal. Was zählt, is uff´m Platz und immer das nächste Spiel. Mit allem, was dazugehört. Die ewige Tabelle könnte hier je nachdem nur das Blei in den Beinen bereitstellen.

  114. ZITAT:

    ” @SGE_Matze: Jetzt mal ganz im Ernst, ohne jede Ironie. Erklär mir doch mal, was Du mit deinen Posts zum Thema Caio eigentlich bezweckst. Oder anders, nenn mir doch mal zehn gute Gründe, warum er spielen sollt. Es dürfen auch zwei bis drei schlechte dabei sein. “

    Hat er doch schon. Er hat doch ausgeführt, dass Caio anders als Andere ist.

    Und damit hat er völlig recht. Ich habe mich schon früher darüber aufgeregt, dass ich -obwohl anders als andere- nicht als Profi spielen durfte. Sauerei das!

  115. ZITAT:

    ” Kannst mir morgen eine reinhauen. “

    Ich?

  116. obwohl ich der perfekte fußballer bin, schnell, technisch versiert, athletisch, spielverständnis, mannschaftsdienlich habe ich es nie weit gebracht – weil ich nie mal 4 oder 5 spiele am stück spielen durfte.

    wenn man mal 4 oder 5 sendungen heimspiel am stück gucken würde, fände man das bestimmt auch gut.

  117. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kannst mir morgen eine reinhauen. “

    Ich? “

    Ja, für 115

  118. Veh hat den Egoismusvorwurf recht konkret auf Caio und Gekas bezogen.

    Wir sollten den Ali Streit holen. Wegen der Standards. Jetzt wo wir große mittelstürmer haben.

  119. das ist wohl so ähnlich wie mit den weissen und schwarzen Schaafen…

  120. Wie kommt Veh bei seinen Spielern an ? Haben sie Angst vor ihm wie die Presse ? Dann hast du Pressekonferenzen, wo sich keiner getraut eine kritische Frage zu stellen.

    Was würde Lahm über Veh schreiben ?

    Warum gelingt es Veh nicht die Mannschaft vor der ERSTEN Halbzeit auf Betriebstemperatur zu bringen ?

  121. ZITAT:

    ” Ja, für 115 “

    Da nich für. Satire darf das. Ich hab nur was gegen leute, die den Eindruck erwecken, Burn-out sei sowas was sich Leute einbilden.

  122. @118, Worredau:

    Etwas überspitzt formuliert, aber ja, grundsätzlich meine ich das ernst.

    Die Vergangenheit ist nunmal ein Indikator für die Zukunft, zumal strukturell. Es hat einen Grund, warum EF in 50 Jahren (!) nie Meister war, es hat einen Grund, wieso EF eine überschaubare Titelsammlung hat, es hat einen Grund, wieso wir in den besten, aber stets kurzen Phasen mal ein Uefa-Cup-Team waren.

    Natürlich ist all das nicht in Stein gemeisselt, natürlich geht es von Spiel zu Spiel – aber die Anspruchshaltung im Umfeld eines Vereins, der – deshalb Ewige Tabelle – in seiner sportlichen Wertigkeit (seit jeher) irgendwo zwischen 8 und 12 rangiert, sollte sich halt nicht zwischen 1 und 6 bewegen.

    Wir waren auf einem guten Weg, mit einer Politik der kleinen Schritte (die auch von Rückschlägen geprägt ist, wie alles im Leben). Als wir aber den Spreitzschritt versuchten, haben wir uns – metaphorisch gesprochen – den Muskel gerissen. Von dieser folgenschweren Verletzungen haben wir uns nie erholt. Die 2. Liga bietet uns die Chance, beim neuen Anlauf in Liga 1 (so er denn kommt) wieder etwas demütiger an die eigenen Geschichte heranzugehen. Sollten wir jemals wieder in Liga 1 spielen, sind wahrscheinlich mehr Menschen mit den Tabellenrängen 8 bis 12 glücklich, als in der Vergangenheit. Dann stirbt vielleicht endlich die “Stillstand ist Rückschritt”-Denke aus. Stillstand ist Stillstand – hätte ich aktuell gern, in Liga 1.

  123. “@SGE_Matze: Jetzt mal ganz im Ernst, ohne jede Ironie. Erklär mir doch mal, was Du mit deinen Posts zum Thema Caio eigentlich bezweckst. Oder anders, nenn mir doch mal zehn gute Gründe, warum er spielen sollt. Es dürfen auch zwei bis drei schlechte dabei sein. “

    Laßt ihn doch ich find es lustig, mir hat mein Tankwart mal allen ernstes gesagt das Problem bei Caio wäre das er trainieren müsse,ein Brasilianer bräuchte kein Training der soll nur spielen.

  124. ZITAT:

    ” Wie kommt Veh bei seinen Spielern an ? Haben sie Angst vor ihm wie die Presse ? Dann hast du Pressekonferenzen, wo sich keiner getraut eine kritische Frage zu stellen.

    Was würde Lahm über Veh schreiben ?

    Warum gelingt es Veh nicht die Mannschaft vor der ERSTEN Halbzeit auf Betriebstemperatur zu bringen ? “

    Also bei Korkmaz ist er gut angekommen. Hildebrandt mag ihn auch…..

    Was würde Lahm über Skibbe schreiben? Ach, hat er ja?!?

  125. @126: Ok, Matze, wenn Du hier nur deine Meinung absondern willst und nicht diskutieren, auch gut.

  126. ZITAT:

    ” Veh hat den Egoismusvorwurf recht konkret auf Caio und Gekas bezogen.

    Wir sollten den Ali Streit holen. Wegen der Standards. Jetzt wo wir große mittelstürmer haben. “

    +1

    pro Ali ohne Schuhe

  127. ZITAT:

    “Im Trainingsspiel ließ Trainer Veh die Stammelf mit zwei Spitzen auflaufen: Idrissou und Gekas. Ein Fingerzeig für Dresden?” “

    Gefällt mir (wirklich). Sieht nach hohem Auswärtssieg aus.

  128. at 126

    Ich mag den Armin. Auf diesen Kajo habe ich ja lange Zeit Hoffnungen gesetzt, aber selbst ich habe die Hoffnung aufgegeben, also abhaken.

  129. Hessenadler Attila

    Caio-Cesar-Alves-dos-Santos … FUSSBALLGOTT!

    http://www.caio30.de/

    Das musste mal gesagt werden!

  130. Auf die Frage, welcher Spieler sich unter seiner Ägide am besten entwickelt habe, musste Armin Veh am Montag nicht lange überlegen. “Das ist der Seppl”, entgegnete der Eintracht-Coach. Gemeint ist Sebastian Rode. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler hat beim Fußball-Zweitligisten in dieser Saison noch kein Spiel verpasst, zeigte sich auf der rechten Außenbahn oder zuletzt in der defensiven Zentrale als Vorkämpfer und umsichtiger Organisator. “Rode war schon gut, aber er wird immer besser”, lobte Veh den U21-Nationalspieler.

    Rode hat doch letzte Saison bessere Leistungen gebracht ????

    Aber – er hat wenigstens nicht Jung gesagt!

  131. Ich mag den Matze, habe ich gerade beschlossen. Wer so gnadenlos einfach hier reinseiert ohne auf irgend etwas einzugehen muss schon völlig schmerzfrei sein.

  132. Hofer/ Gekas kommen gar nicht mehr zum Einwechseln, da Veh immer in der Abweh/ def. Mittelfeld rumwechselt.

    Köhlerbenny muß doch bei jedem Wechsel damit rechnen, verschoben zu werden. Der ist 1. Ersatz auf vier/ fünf Positionen – gut für die Chancen der Anderen.

    Alvarez sollte sich eine Position suchen, auf der Benny garantiert nicht spielen kann.

  133. Mein Major Tom Ohrwurm verfestigt sich irgendwie…

  134. ZITAT:

    ” Ich mag den Matze, habe ich gerade beschlossen. Wer so gnadenlos einfach hier reinseiert ohne auf irgend etwas einzugehen muss schon völlig schmerzfrei sein. “

    Danke für die Blumen. Hat jemand mal ne freie Vase ?

  135. Contenance Herrschaften.

  136. Hessenadler Attila

    @138 – habe mir am letzten Freitag auch gedacht, dass der erste Wechsel (Korkmatz raus – Djapka rein) sicherlich vorher nicht geplant war und damit definitiv zu Lasten der Stürmer ging.

  137. ZITAT:

    ” Hat jemand mal ne freie Vase ? “

    Um sie dir an den Kopf zu werfen?

    Moment…

  138. Wenn man das C. Wort nicht benutzt sind alle sehr, sehr nett. Fast zu nett.

    Ist Schwegler zu nett ?

  139. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hat jemand mal ne freie Vase ? “

    Um sie dir an den Kopf zu werfen?

    Moment… “

    Es gibt halt manche Chaoten hier, die haben an eine sachlich fachlichen Auseinandersetzung kein Interesse.

  140. “Es gibt halt manche Chaoten hier, die haben an eine sachlich fachlichen Auseinandersetzung kein Interesse.”

    LOL

  141. “Es gibt halt manche Chaoten hier, die haben an eine sachlich fachlichen Auseinandersetzung kein Interesse. “

    So isses wohl. War hier schon immer so. Bei allen übrigens.

  142. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hat jemand mal ne freie Vase ? “

    Um sie dir an den Kopf zu werfen?

    Moment… “

    Es gibt halt manche Chaoten hier, die haben an eine sachlich fachlichen Auseinandersetzung kein Interesse. “

    Ja, natürlich!….ähhhhhhhhhhhh,………das ist auch meine Erfahrung mit diesen Randalemeistern 2011!

  143. @143 – na ja, das BK-Experiment hinten links hat nichtüberzeugt und sollte ja jetzt erstmal beendet sein.

    Wie hat man eigentlich die selbstbewussten Worte von G. Tsavellas zu deuten (wenn ich richtig fit bin, spiele ich auch)…?

  144. “Wie hat man eigentlich die selbstbewussten Worte von G. Tsavellas zu deuten (wenn ich richtig fit bin, spiele ich auch)…? “

    Das er offensichtlich noch nicht fit ist.

  145. Meine Theorie ist ja, dass Caio-Matze ein Bot ist, der Internet-Schnipsel automatisch in diverse Blogs kopiert.

  146. ZITAT:

    ” So isses wohl. War hier schon immer so. Bei allen übrigens. “

    Du hast ständig vergessen.

  147. @ “…selbstbewussten Worte von G. Tsavellas…”

    Mit wem Ihr immer alles redet. Toll.

  148. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ja, für 115 “

    Da nich für. Satire darf das. Ich hab nur was gegen leute, die den Eindruck erwecken, Burn-out sei sowas was sich Leute einbilden. “

    So Leute gibt’s nicht. Das bildest Du Dir ein :)

  149. Breno hatte ja auch seinen Burnout.

  150. @154 Falke – Offenbach Post (Printausgabe) von heute.

  151. Schreibt nicht unser Allroundimmerundüberallschreiber Peppi Schmidt für die?

  152. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Nein, nicht “Heimspiel”

    Sondern?

    heimspiel! extra: Frankfurt Marathon “

    Nominiert sind:

    Kommentar: Werner Damm

    Werner! Damm!

  153. Glücklich halt der, der es sich wirtschaftlich leisten kann, bei einem Burnout seinen Job ohne weiteres aufzugeben. Da fällt es auch leichter, damit offen umzugehen, als wenn zuhause sonst die Kinder darben. Bei allen guten Wünsche für RR: andere trifft es noch härter.

  154. http://www.tz-online.de/sport/.....17556.html

    So weit ist es mit unserem Braslianer noch nicht gekommen.

  155. ah ja.

    andere Version:

    “Wenn ich fit bin, wird mich der Trainer schon aufstellen”

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....96.de.html

  156. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” @126: Ok, Matze, wenn Du hier nur deine Meinung absondern willst und nicht diskutieren, auch gut. “

    aber die Scheiße die du und deine gesinnungsgenossen hier absondern hältst du sicher für diskutabel.

  157. ZITAT:

    ” Glücklich halt der, der es sich wirtschaftlich leisten kann, bei einem Burnout seinen Job ohne weiteres aufzugeben. Da fällt es auch leichter, damit offen umzugehen, als wenn zuhause sonst die Kinder darben. Bei allen guten Wünsche für RR: andere trifft es noch härter. “

    Sowas darf man aber nicht schreiben! Ts,ts,ts. Aber recht hast Du. Ein gewöhnlicher Arbeitnehmer landet unter Umständen in Hartz4….womit wir wieder bei der Satire wären…..

    ZITAT:

    ” Meine Theorie ist ja, dass Caio-Matze ein Bot ist, der Internet-Schnipsel automatisch in diverse Blogs kopiert. “

    Oder doch nur einfach das andere ich von Armin? Heribert? Bruno? Peter?

  158. ZITAT:

    ” gesinnungsgenossen “

    Nein wie geil.

  159. “aber die Scheiße die du und deine gesinnungsgenossen hier absondern hältst du sicher für diskutabel.”

    Ja.

  160. Ich weiß jetzt bei diesem gesinnungsstreit gar nicht mehr, wer für oder gegen wen ist. Außer SGE-Matze natürlich. Sonst bräuchte ich dringend Listen der sich gegenüberstehenden Lager. Aber pronto!

  161. ZITAT:

    ” ah ja.

    andere Version:

    “Wenn ich fit bin, wird mich der Trainer schon aufstellen”

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....96.de.html

    Klingt für mich etwas plausibler, als bei den Gebührenfinanzierten.

  162. ZITAT:

    ” Ja. “

    Stefan, bist Du mein Gesinnungsgenosse?

    Prust.

  163. Nein, das nicht. Aber ich halte alles für diskutabel. Deshalb ein klares: JA

  164. Ist zum Absondern wieder geöffnet? Man

    muss die Zeit bis Dresden ja irgendwie

    überbrücken!

    PS das mit dem Caio-Bot ist genial

  165. ZITAT:

    ” Ich weiß jetzt bei diesem gesinnungsstreit gar nicht mehr, wer für oder gegen wen ist. Außer SGE-Matze natürlich. Sonst bräuchte ich dringend Listen der sich gegenüberstehenden Lager. Aber pronto! “

    ich bin prinzipiell gegen Alles. Und Jeden. Immer. Und ständig.

  166. Was, der Kajo hat ein Boot und schippert auf dem Main.

  167. Boccia, Dich hatte ich vergessen. Bei Dir weiß ich auch wo Du stehst. Auf der dunklen Seite.

  168. *sing*

    auf dem Main, da schippert Kajo,

    und der Kajo schippert ins Meer,

    aber Kajo geht nicht unter,

    sondern wandelt wieder her.

    Hollari, Hollaro.

  169. Also um Himmels Willen wo stehen denn meine Aktien?

  170. @177 Hansi Hinterseer

  171. ZITAT:

    ” Also um Himmels Willen wo stehen denn meine Aktien? “

    die stehen nicht, die liegen im Depot rum oder sind umgefallen.

  172. ZITAT:

    ” Also um Himmels Willen wo stehen denn meine Aktien? “

    Bis zum Hals in der Shicé.

    Aber ab Montag geht’s wieder aufwärts. Da sind sie auf einmal wieder 1,95583 mal so viel wert.

  173. ZITAT:

    ” Also um Himmels Willen wo stehen denn meine Aktien? “

    ich schau gar nimmer nach, würde mich nur deprimieren.

  174. Hat der Kajo auch Aktien oder vielleicht die Bruna, oh je ?

  175. @ 165

    Gesinnungsgenossinnen und Gesinnungsgenossen bitte. So viel Zeit muss sein. Und wenn man das Wort ein paar Mal nacheinander schreibt, wird es auch immer schöner, merke ich gerade.

  176. Hätte ich immer zum richtigen Zeitpunkt verkauft und dann für das Geld wieder nachgekauft, ich hätte jetzt 3,5mal so viele wie am Anfang.

    Letztens haben sie 0,022€ pro Aktie an Dividende ausgeschüttet. My ass.

  177. ZITAT:

    ” Hat der Kajo auch Aktien oder vielleicht die Bruna, oh je ? “

    nur von Sony

  178. +++NEWSFLASH+++

    Schweizer Forscher haben Elementarteilchen aufgespürt, die schneller sind als das Licht – was nach Einsteins These unmöglich sein soll. Allerdings trauen die Wissenschaftler ihren eigenen Ergebnissen nicht. (SPON)

    Caio schneller als Schwegler.

  179. ZITAT:

    ” Hätte ich immer zum richtigen Zeitpunkt verkauft und dann für das Geld wieder nachgekauft, ich hätte jetzt 3,5mal so viele wie am Anfang.

    Letztens haben sie 0,022€ pro Aktie an Dividende ausgeschüttet. My ass. “

    http://www.willis-witze.de/Str.....15285.html

    :-)

  180. Ich bin sowieso der Meinung, wir leben alle in einer großen Truman-Show. Schneller als das Licht, Caio ist gar nicht der Heilsbringer, so langsam decken wir die Bugs auf.

  181. Möchte jemand mein Gesinnungsgenosse sein?

  182. ZITAT:

    ” +++NEWSFLASH+++

    Schweizer Forscher haben Elementarteilchen aufgespürt, die schneller sind als das Licht – was nach Einsteins These unmöglich sein soll. Allerdings trauen die Wissenschaftler ihren eigenen Ergebnissen nicht. (SPON)

    Caio schneller als Schwegler. “

    Ah, Relativitätstheorie also auch überbewertet…..wie die meisten Aktien übrigens.

  183. ZITAT:

    ” Möchte jemand mein Gesinnungsgenosse sein? “

    Kajo ganz bestimmt.

  184. ZITAT:

    ” Kajo ganz bestimmt. “

    Der muss aber erst seine Frau fragen.

  185. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kajo ganz bestimmt. “

    Der muss aber erst seine Frau fragen. “

    und die gute Bruna kauft gerade noch an der Tanke ein.

  186. Elementarteilchen? Geh mer fodd dademit.

    Ich bleibe bei mei´m Quark(sic!)-Weck.

  187. Ich genosse immer nur meiner eigenen Gesinnung.

  188. ZITAT:

    ” und die gute Bruna kauft gerade noch an der Tanke ein. “

    … und teilt der Welt ihre Befindlichkeiten anschließend via Stasi 2.0 mit? Man darf gespannt sein.

  189. Hessenadler Attila

    Wird das Spiel am Montag in Sport1 live übertragen?

  190. @197

    Ach, du hast eine Gesinnung?

  191. ZITAT:

    ” @197

    Ach, du hast eine Gesinnung? “

    Manchmal.

  192. ZITAT:

    ” Wird das Spiel am Montag in Sport1 live übertragen? “

    Öh …. das ist der Sinn dieser Montagsspiele.

  193. aha. Caio und die ewige Tabelle.

    Das erklärt einiges. Der unrasierte Griesgram, der als Cheftrainer einen der beiden teuersten Angestellten der Platz-8-bis-12-Geschichte zwar nie selbst zuvor gesehen, aber “selbstverständlich” befürwortet hatte; Caio der anfangs jedenfalls noch Lust am Fussballspielen hatte, der offensiv war und einen Zug zum Tor hatte und mehrfach seine überragende Schusstechnik demonstrierte.

    Dann warf er einen Blick auf die middelhessische Tabelle und stellte fest, dass das alles überhaupt nicht gewollt ist. Sein “mauern und lauern” – Trainer und der mahnende Sportdirektor taten ihr übriges dazu.

    Also hat der Strandfussballer einfach einen Gang zurückgeschaltet.

    Zurück war ja für ihn sowieso immer die zentrale Vorgabe. Nach hinten arbeiten. Bloss nicht die vorhandenen offensiven Stärken weiter ausbauen.

    Für Defensivzweikämpfe gab es Lob.

    Wenn Caio endlich zurück nach Brasilien geht, sollte ihn die unfähige Bagage begleiten, die ihn damals hergeholt hat. Holz, Bruchhagen, Pröckl wünsche ich baldmöglichst einen angenehmen längeren Aufenthalt am Zuckerhut.

  194. Hier wohnt nicht zufällig jemand auf Fehmarn?

    Ich habe nächste Woche eine Ferienwohung dort und mir scheint als sollte es in der Tat kein TV in der Bude geben – ansich wirklich kein Drama, nur Montags bissel bescheiden.

  195. Grundgütiger wie kann man denn außer Caio jemanden für das Scheitern dieses Fußballers im europäischen Fußball verantwortlich machen?

  196. Hessenadler Attila

    Danke Stefan – war mir nicht sicher, ob das Montagsspiel live nur auf Sky zu sehen ist (und Sport1 nur die Zusammenfassung zeigen darf)

  197. Ich frage mich ernsthaft worüber man lästert, wenn er dann nicht mehr da ist. Oder auf wen man hofft. Ist nicht mehr lange hin. Also haut rein.

  198. ZITAT:

    “Also hat der Strandfussballer einfach einen Gang zurückgeschaltet.”

    gute Maßnahme, der hat im Leerlauf ja schon überhitzt

  199. @208

    Oha, Caio ist also noch da. Wie geht’s ihm denn heute?

  200. Kittel – das wird der Messias werden. Wirtschaftlich und Sportlich.

  201. ZITAT:

    ” Grundgütiger wie kann man denn außer Caio jemanden für das Scheitern dieses Fußballers im europäischen Fußball verantwortlich machen? “

    Dombrowski suchte doch nur mal wieder einen Vorwand, um Bruchhagen eine reinzudrücken. Von Zeit zu Zeit muss das bei ihm raus.

    Aber wenn der Friedhelm sich rasiert hätte, Leute, und freundlich gelächelt hätte, hätte der Caio eingeschlagen wie ne Rakete und wäre jetzt schon für 30 Millionen nach Madrid transferiert!

  202. ZITAT:

    “Ich frage mich ernsthaft worüber man lästert, wenn er dann nicht mehr da ist.”

    Äh — über Funkel und das Scouting? Ist das so schwer?

    PS: Was macht eigentlich mein Becker?

  203. ZITAT:

    ” Kittel – das wird der Messias werden. Wirtschaftlich und Sportlich. “

    +1

  204. ZITAT:

    ” Ich frage mich ernsthaft worüber man lästert, wenn er dann nicht mehr da ist. Oder auf wen man hofft. Ist nicht mehr lange hin. Also haut rein. “

    Ich muss zugeben, eine bessere Projektionsfigur als Caio werden wir wohl nicht mehr finden. Das fiese an ihm ist ja, dass er in homöopathischen Dosen immer wieder mal sein Talent aufblitzen lässt und damit sofort wieder neue Hoffnung auf den Durchbruch schürt. Auch Veh schien ja am Anfang der Saison verzaubert.

    Übrigens werden die Diskussionen nach seinem Abschied im Sommer (so er denn hoffentlich nicht vom Nachfolger Vehs verhindert wird) eher noch zunehmen – sowohl an Häufigkeit als auch an Schärfe, denn Caio muss dann ja nicht mehr beweisen, man kann seine Brillianz auf YouTube-Videos verfolgen. In 10 Jahren wird er dann eine hessische Legende und die Haupttribüne wird nach ihm benannt.

  205. @ die kapitalmarkt-müden hier

    grad im fernseher ne werbung gesehen: die empfehlen gold zu kaufen. krisensicher.

    dachte ich gebe den tipp mal weiter.

    angeblich gibt es gold schon ab 29,90 euro, hatte bisher immer gedacht, das wäre teurer…

    zuschlagen, freunde!

  206. Wenn´s in den 80ern schon Internet und Blog gegeben hätte, wäre der aktuellen Cajophonie wohl die Detaritis vorausgegangen. Der Messias, der Heilsbringer, der richtig große Feuerwerke abgebrannt hatte (O-Ton Feldkamp).

    Ja – früher kam das Feuerwerk von den Spielern, heute von den Fans… so ändern sich die Zeiten.

  207. Nur hat der Detari uns wenigstens einen Titel geholt.

  208. Hessenadler Attila

    Sehr richtig!

    Und das noch mit dem Handycap, dass er um sich herum eigentlich nur Anti-Kicker hatte (Ausnahme Uli Stein).

  209. ZITAT:

    ” Ich frage mich ernsthaft worüber man lästert, wenn er dann nicht mehr da ist. Oder auf wen man hofft. Ist nicht mehr lange hin. Also haut rein. “

    Was macht eigentlich Tosun? Ich finds immer noch ne Frechheit, dass man den hat ziehen lassen.

  210. Die Art und Weise wie Matze provoziert erinnert mich an den einen FSV Fan… wie hiess der nochmal? Immer Zitate aus dem Zusammenhang reissen, das ganze demagogisch hinterfragen und selbst keine Angriffsfläche bieten.

  211. “Was macht eigentlich Tosun?”

    Frag nicht. Stern erloschen.

  212. @221

    Ich hatte es ja gestern schon geschrieben: Für den Heinz bekommen wir zwei, drei Bessere. Und wie heißt es doch so schön? Jeder Blog bekommt die User, die er verdient.

  213. A pro pos Stern erloschen…

    … wem fällt denn jetzt heute Nacht der Himmel auf den Kopf?

    http://www.n-tv.de/panorama/Ac.....76416.html

  214. Mr.Seltsam-polnisch

    ZITAT:

    ” Sehr richtig!

    Und das noch mit dem Handycap, dass er um sich herum eigentlich nur Anti-Kicker hatte (Ausnahme Uli Stein). “

    Hallo!?!

    Da spielte der gute Wlodzimierz mit. Und wie er in der Schlussminute mit der Eckfahne getanzt hat – war das geil!

    Vom Sohn hat man in Frankfurt nie so was gehört!

    Ausserdem der gute “Colt”, “Vokuhila” Schulz, und Armin Kraaz saß weinend auf der Bank.

    Den Rest…..haben die Fußball-Götter nicht so gerne gehabt.

  215. @Stefan

    Lieber Stefan,

    ist die Presseschau erst morgen ?

    Wo ist Timo ?

    gez. SGE_Matze

    Alle SGE´ler zum Hang, supporten gegen Aufstiegskonkurrent Braunschweig.

  216. Lieber Matze,

    “Presseschau” mache ich meist dienstags. Pressekonferenz ist erst am Sonntag. Video am Sonntag Nachmittag.

    Mit sportlichen Grüßen

  217. ZITAT:

    ” Alle SGE´ler zum Hang”

    Auch ohne Karte?

  218. Erst Instruktionen abwarten.

  219. Jetzt hab’s ichs: der schlappeseppel heisst jetzt SGE_Matze und hat einen neuen Versuch gestartet, Eintracht-Anhänger zu FSV-Anhängern zu konvertieren. Raffiniert!

  220. Was is? Was is? Ab zum Hang und Gold für´s eigene Stadion kaufen??

  221. Gibt’s einen Sonderzug nach Bernem?

  222. Ich schaffe es heute nur bis Nieder-Erlenbach.

    Vorbei an einem schönen Grenzstein mit Frankfurter Adler und der Skyline als Hintergrundbild.

  223. Was macht man eigentlich als Kneipenterrorist so?

  224. Nur noch 3 Tage bis zum Spiel.

    Zweite Liga sucks.

  225. Och der SGE_Matze ist aber putzig.

  226. ZITAT:

    ” Was macht man eigentlich als Kneipenterrorist so? “

    OH MY GOD!

    Und diesen Knaben macht ihr so an?

  227. ZITAT:

    ” Was macht man eigentlich als Kneipenterrorist so? “

    Bombenstimmung.

  228. ZITAT:

    ” POOOAAAHHHH!!!!!1111elf!!1eins!!

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12698901

    und uns boykotiert er! “

    wahrscheinlich sind wir ihm hier zu jung, er hält mit unserem Tempo nimmer mit.

  229. Interessant zumindest zu erfahren mit wem

    es nicht weitergeht. Zumindest interpretiere

    ich so sein beredtes Schweigen.

  230. ZITAT:

    ” POOOAAAHHHH!!!!!1111elf!!1eins!!

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12698901

    und uns boykotiert er! “

    hab ich heute morgen schon gesehen, was hatter dann bloß?

    at 226: nerv net, lies halt ma selber: Timo nur 2mal Training, ansonsten daheim bei der schwangeren Freundin in Stuttgart.

  231. Habe soeben am Hauptbahnhof tatsächlich einen FSV-Fan gesehen

  232. Artenschutz?

  233. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” POOOAAAHHHH!!!!!1111elf!!1eins!!

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12698901

    und uns boykotiert er! “

    wahrscheinlich sind wir ihm hier zu jung, er hält mit unserem Tempo nimmer mit. “

    Nein, sondern er erfüllt seine patriotische Pflicht gemeinsam mit mir ein paar unverbesserliche HB-Schreinpolierer auf den rechten Weg zu bringen.

  234. ZITAT:

    ” Habe soeben am Hauptbahnhof tatsächlich einen FSV-Fan gesehen “

    Der hat sich verlaufen :)

  235. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” POOOAAAHHHH!!!!!1111elf!!1eins!!

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12698901

    und uns boykotiert er! “

    wahrscheinlich sind wir ihm hier zu jung, er hält mit unserem Tempo nimmer mit. “

    Nein, sondern er erfüllt seine patriotische Pflicht gemeinsam mit mir ein paar unverbesserliche HB-Schreinpolierer auf den rechten Weg zu bringen. “

    poliert wird hier nur ein Schrein.

    ach, was mochte ich den HB einst. Damals, bevor er die Übersicht verlor.

  236. ZITAT:

    ” Aber es gibt ihn. “

    Ich nehme an, das ist der selbe wie neulich bei unserem Auswärtsspiel gegen den FSV.

    Ich glaube der heißt Schlappeseppl.

  237. ZITAT:” …Nein, sondern er erfüllt seine patriotische Pflicht …”

    Prophet. Berg.

    Verstehe.

  238. FSV vs BTSV. Wieviel gehen dahin?

    3 bis 4 Tsd.?

  239. Herrschaften, bitte tippen vergessen, Ich muss aufholen.

  240. Im Trikot. Der Kerl hatte sogar ein Trikot an.

  241. Das war nicht der Heinz. Der Heinz roch besser.

  242. Stefan, nur noch mal zur Klarstellung: Du hast am Hauptbahnhof an einem Fan in FSV-Trikot geschnüffelt, um festzustellen, ob es der Heinz ist? Habe ich das richtig verstanden?

  243. oh, mir graut

  244. Danke für die offene, ehrliche und verstörende Antwort.

  245. Aus Verzweiflung neige ich dazu solche Dinge zu tun.

  246. macht aber nix, Herr Watz, jeder hat so seinen Fetisch

  247. Ja. Ich nehme an da ist man hier tolerant.

  248. ZITAT:

    ” Im Trikot. Der Kerl hatte sogar ein Trikot an. “

    Es gibt FSV-Trikots zu kaufen?

  249. ZITAT:

    “Es gibt FSV-Trikots zu kaufen? “

    Kann ja auch selbstgestrickt sein. Oder es war ein Spieler auf dem Weg.

    Zum Glück bin ich nicht so pflichtbewußt wie der Heinz und weiß auch nicht so viel. Sonst käm’ ich ja zu gar nix.

  250. Denkt daran:

    Wer samstags morgens gut aussieht, hat einen bescheuerten Freitagabend gehabt !

  251. Der Fischer muss bei seinem Aussehen aber schon 7 Tage die Woche jede Menge Spass Abends haben…

  252. ZITAT:

    ” Der Fischer muss bei seinem Aussehen aber schon 7 Tage die Woche jede Menge Spass Abends haben… “

    Für Anfang 60 sieht er doch recht frisch aus.

  253. Wer abends ein Held sein will, muß auch morgens ein Held sein.

  254. Habe heute die FR “am Freitag Mittag” gekauft – wegen des Anzeigenteils. Für Zwei Euronen 10 Cent = 4 DM und 20 Pfennige. Immerhin. Seid froh drum, die Kids von heute können das Wort “Zeitung” noch nicht mal buchstabieren.

    Larmoyanz über zurückgehende Abonnenten- und Verkausfzahlen etc. ist fehl am Platze. Die Zeiten, in denen sich Zeitungsleser übers Abonnement ihre Ideologie ins Haus holten und schönschliefen, sind vorbei. Also geht es da nur über Anklickzahlen und Werbung im Internet.

    Marktnische für verzweifelte Zeitungsredakteure wäre da der ÖR, der jüngst ja wieder mehr Geld forderte…..

  255. Hessenadler Attila

    Sehr zu empfehlen – Auswärts(zug)fahrten mit Special Guest Fischer.

    Den Alc-Level von 6.00 Uhr früh 24 Stunden lange zu halten verdient alle Achtung!

  256. Wer abends saufen kann, kann auch morgens aufstehen. Und Fußballspielen. War das nicht in der B-Jugend, als die Spiele immer sonntags um 12 waren?

  257. ZITAT:

    ” Ja. Ich nehme an da ist man hier tolerant. “

    Ist man, ist man.

  258. ZITAT:

    ” Habe heute die FR “am Freitag Mittag” gekauft – wegen des Anzeigenteils. Für Zwei Euronen 10 Cent = 4 DM und 20 Pfennige. Immerhin. Seid froh drum, die Kids von heute können das Wort “Zeitung” noch nicht mal buchstabieren.

    Und Nachtrag: In meinem Elternhaus gab es erst ein FR-Abonnement, dann ein FAZ-Abonnement (am Wochenende las/ liest man immer Beides, unabhängig vom Abo). War aber kürzlich überrascht, als ich durch ein von meiner Oma vermitteltes Probe-Abo (wie bekannt, nach meinem 14-jährigen Berlin-Exil) feststellen musste, dass die Frankfurter Neue Presse einen informativen Lokalteil und, was ich wirklich nicht gedacht hätte, einen relativ abgeklärten Politik-Teil hat…..Vielleicht werde ich auch einfach älter.

  259. ZITAT:

    ” es lebe die Warmsanierung

    http://de.eurosport.yahoo.com/.....-star.html

    Schon seit Stunden frei im Internet in ihrer Grünen Bild.

  260. ZITAT:

    ” Wer abends saufen kann, kann auch morgens aufstehen. Und Fußballspielen. War das nicht in der B-Jugend, als die Spiele immer sonntags um 12 waren? “

    Oh ja, bei mir war’s die Reserve, in der man landete, wenn man keinen Bock mehr hatte, zu trainieren, aber immer noch halbwegs kicken konnte. Mit dicken Kopp, Sonntags 11:00 ab in die Klamotten und anschliessend den ersten Kopfball überstehen, dann ging’s einigermassen vorwärts. Das Gute war, man hatte nach dem Spiel wieder Dorscht!

  261. mwa:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/35723/

    Die auf eintracht.de angesagte Aufstellung hat keinen Prognosecharakter, sondern ist im Zweifel die von letzter Woche, falls sich keiner verletzt hat, oder?

    Weiße Hosen ist aber gut. Da sieht man, ob einer Schiss hat.

  262. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” es lebe die Warmsanierung

    http://de.eurosport.yahoo.com/.....-star.html

    Schon seit Stunden frei im Internet in ihrer Grünen Bild. “

    oh Verzeihung. Es gibt auch Werktätige, die hier schreiben. Und nicht nur Anwälte.

  263. ZITAT:

    ” Wer abends saufen kann, kann auch morgens aufstehen. Und Fußballspielen. War das nicht in der B-Jugend, als die Spiele immer sonntags um 12 waren? “

    haha, schön wärs gewesen. 9:30 Uhr Anstoß irgendwo in der Wallachei Hessens. Manche Spieler musste man direkt vom heimischen Bett ins Auto verfrachten. In der A-Jugend ist der Kader dann ganz unerwartet drastisch geschrumpft. Nach einem mit solchen Anstoßzeiten hatte ich dann auch kein Bock mehr.

  264. ZITAT:

    ” mwa:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/35723/

    Die auf eintracht.de angesagte Aufstellung hat keinen Prognosecharakter, sondern ist im Zweifel die von letzter Woche, falls sich keiner verletzt hat, oder?

    Weiße Hosen ist aber gut. Da sieht man, ob einer Schiss hat. “

    Sehr schön: “Die wichtigsten Fakten haben wir hier zusammengestellt” um dann schon beim ersten Satz den Konjunktiv zu bringen.

  265. ZITAT:

    ” Das Gute war, man hatte nach dem Spiel wieder Dorscht! “

    +1

    Ein Wochenendhochlicht.

    Stimmt eagleoli, das war z.T noch krasser. Habe ich wohl verdrängt. Ich glaube, einmal kam ich direkt vom Omen. Aua-aua.

  266. ZITAT:

    ” Gibt’s einen Sonderzug nach Bernem? “

    Logisch, Äppelwoi Express ;)

  267. Tja. Hättet ihr mal schön weiter trainiert, könntet ihr heute vielleicht in der zwoten Liga kicken. Schön freitags abends, nach des Tages Last, noch ein wenig gegen den Ball treten und dann absacken lassen ins Wochenende.

  268. @286: leider zu alt :(

  269. Nee, da muss ich sagen, da hat mir der liebe HFV damals gehörig die Lust am Sport genommen, wenn man ohne Not um oder sogar vor 10 Uhr in Altenstadt, Linsengericht oder weiß Gott wo Spiele ansetzt. Sind ja alles bestimmt tolle Städte, aber da muss ich nicht sonntags zum Sonnenaufgang hin.

  270. Die meisten kamen in der A-Jugend direkt aus dem Dorian Grey. So haben sie dann auch gespielt.

  271. ZITAT:

    ” Die meisten kamen in der A-Jugend direkt aus dem Dorian Grey. So haben sie dann auch gespielt. “

    So hab ich gespielt ohne weg gewesen zu sein.

  272. ZITAT:

    ” …wenn man ohne Not um oder sogar vor 10 Uhr in Altenstadt, Linsengericht oder weiß Gott wo Spiele ansetzt. Sind ja alles bestimmt tolle Städte, aber da muss ich nicht sonntags zum Sonnenaufgang hin. “

    Aaaahhhhh, Linsengericht, Kindheitserinnerungen, die Augen werden feucht….

  273. depperte Schachtscheisser

  274. ZITAT:

    ” Die meisten kamen in der A-Jugend direkt aus dem Dorian Grey. So haben sie dann auch gespielt. “

    Ich war weder in der A-Jugend, noch jemals im Dorian Grey, aber wenn du das meinst, was ich denke, dass du meinst, hab’ ich auch so gespielt. Und zwar schon immer. Ob mit oder ohne vorabendliche Nachwirkungen. Ganz egal. ;)

  275. Abfiff bitte! Tippspieltagesführender!

  276. ZITAT:

    ” depperte Schachtscheisser “

    Ich kenn’ nur “Schluchtenscheisser”. :)

  277. Auf jetzt Wismut!

  278. So. St. Pauli ist durch. Ich leg mich fest.

    Kann man nur hoffen, dass Fürth und München sich die Punkte teilen, sonst wirds langsam eng.

  279. Worredau.

  280. Paderborn. Meine Fresse. Paderborn!

  281. ZITAT:

    ” Paderborn. Meine Fresse. Paderborn! “

    das wertet unser 0:0 dramatisch auf

  282. Gut, dass wir gegen die einen Punkt gerettet haben.

  283. Und Ingolstadt ist nicht leicht zu spielen

  284. Die Breite an der an der Spitze … zwei Weißbier!

  285. Da! Boccia. Was ich sage.

  286. FSV mit grosser Leistung, schon 0 Torschüsse

  287. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Skyline

    Flughafen

    Eintracht?

    Kasper! “

    Oder besser: Schwätzer!

    Und: Langes Elend !

    Gibt es denn keinen Gegenkandidaten für das Präsidentenamt? “

  288. zurecht wurde vor Paderborn gewarnt

  289. Bornheim 0 Brunswick 0 Half Time

  290. Papstgedöns, wasn Hype

  291. Das Remis gegen Paderborn war, ist und bleibt zu diesem Zeitpunkt ein gutes Ergebnis – sie beweisen es die nächste Woche in Folge. Es gibt eben Dinge, die muss man auch akzeptieren wollen.

  292. Also, wenn Fürth oder München morgen nicht verliert oder wenigstens Unentschieden und wir am Montag nicht gewinnen, dann … dann … äh??

    Haben wir denn noch Chancen?

  293. Ich akzeptiere das. Eh gemütlicher im Unterhaus.

  294. und so viele erfolgserlebnisse…

  295. ZITAT:

    ” und so viele erfolgserlebnisse… “

    Eben. Interessiert mich nicht wenn die ihre Logen nicht loskriegen. Ok, 38.000 Zuschauer gegen Paderborn wird’s nicht mehr geben, wenn die erste Liga kicken, aber egal.

  296. der erste Platz muss unser Ziel sein, fehlen 1151 Punkte

    http://www.fussballdaten.de/zw.....getabelle/

  297. *gähn*

    Grottenkick am Hang……

    Da ist vermutlich eine Papst-Audienz kurzweiliger.

  298. Ich sage ja nur, dass wir uns hier vergangene Saison beispielsweise bis aufs Blut aufgeregt haben, gegen Hannover (!) zu Beginn der Saison die Hucke vollbekommen zu haben – doch die bestätigten wochenlang, am Ende monatelang ihre (Form)Stärke.

    Es kommt weder auf Name noch das Personal des Gegners an, sondern auf deren Form. Hat München (also die Bayern jetzt) eine Schwächephase, musst du gegen die was holen. Hat Augsburg starke Wochen, darfst du gegen die auch mal verlieren. Dieselbe Rechnung gilt für Liga 2.

    Hätten wir bspw. gegen den FSV nix geholt, sähe die Sache anders aus. Die waren dünn und sind dünn. Also war das eine Pflichtaufgabe.

  299. Der Kicker notiert: Riesenchance für Aue:

    Hochscheidt schließt aus 16 Metern ab.

    Sein Schuss wird noch von Rothenbach

    abgefälscht und klatscht an den Pfosten.

  300. ja, die Macht aus dem Schacht

  301. Wenn Aue halt mal einen Lauf hat …

  302. ZITAT:

    ” Glücklich halt der, der es sich wirtschaftlich leisten kann, bei einem Burnout seinen Job ohne weiteres aufzugeben. Da fällt es auch leichter, damit offen umzugehen, als wenn zuhause sonst die Kinder darben. Bei allen guten Wünsche für RR: andere trifft es noch härter. “

    +1

  303. Ditellanten.

  304. Gewinner des Spieltages – Eintracht Frankfurt

  305. ich voreiliger Trottel

  306. ejakulatio praecox

  307. Und jetzt in der Halle kicken. Schwer

    motiviert, mit heißem Herzen und

    überragendem Stellungsspiel (mangels

    Kondition). Eintracht!

  308. Der Boccia gehört in den See.

  309. schöne Ergebnisse.

  310. ZITAT:

    ” Der Boccia gehört in den See. “

    der ARme kann doch net schwimmen.

  311. Ganz schön spröde, dieses Paderborn.

    Ein Hoch auf die Erzgebirgs-Vertreter, haben sie doch bewiesen, dass die anderen “Großen” die Prüfsteine erst noch vor sich haben. Salut!

  312. @337. Middelhesse:

    Wir haben Aue aber auch noch vor uns…

  313. Ich sehe schwarz für Bornheim.

  314. ZITAT:

    ” Ich sehe schwarz für Bornheim. “

    Ja, Christantus, N´Dyae und Gueye. Da kann man schon mal blass werden. Aber auf der anderen Seite der A661 spielen ja auch Djakpa, Idrissou und Clark. Andersen ist ja auch eher dunkler….

    Der FSV war schlecht, hätte aber den 3er machen müssen. Schade, das wäre echte Zusammenarbeit gewesen.

  315. ZITAT:

    “Aber auf der anderen Seite der A661 spielen ja auch Djakpa, Idrissou und Clark.”

    will net klugscheißen, aber das ist nicht auf der anderen seite der a661.

  316. Ach komm! Wo ist die Eintracht denn ursprünglich Zuhause?

  317. ZITAT:

    ” Ach komm! Wo ist die Eintracht denn ursprünglich Zuhause? “

    Deshalb spielen die trotzdem nicht da, die Genannten.

  318. @334

    zitat

    `Der Boccia gehört in den See.´

    hihi, ich dacht´ das passiert nur den bayrischen kinis;

    tja und in diesem zusammenhang sind auch die auch die worredau´schen meierwerke der frühzeitigen pauli-preisung (#299,300) mit fehlfarben gemalt.

    schee eigentlich, der wochenend-auftakt.

    ich seh schon, wir werden uns nächsten herbst in den eisigen höhen der ersten liga wieder nach unseren souveränen triumphen in der unnerhos zurücksehnen ;)

  319. die 344 hat ein `die´ zu verschenken

  320. HSV-Fan zu sein, ist im Moment auch kein Zuckerschlecken.

  321. jetzt könnte man sich oben festbeißen

  322. Ich hätte nix dagegen, wenn die absteigen würden.

  323. ZITAT:

    ” Ich hätte nix dagegen, wenn die absteigen würden. “

    Wenn die aber unseren Rekord knacken, werde ich sauer. Sehr sauer!

  324. Also der HSV. Übrigens war ich heute das erste Mal in meinem Leben in Dortelweil. Zwei Bayern Trikots bei halbwüchsigen. Tolles Pflaster.

  325. ZITAT:

    ” Also der HSV. Übrigens war ich heute das erste Mal in meinem Leben in Dortelweil. Zwei Bayern Trikots bei halbwüchsigen. Tolles Pflaster. “

    Ja und der DA schläft bestimmt in Bayernbettwäsche.

  326. Aber der Ebbelwoi schmeckt, wobei das war dann doch eher Nieder Erlenbach…

  327. Kann ich nur empfehlen:

    http://www.obsthof-am-steinber.....g.de/

    Besonders lecker: Königlicher Kurzstiel

  328. Der HSV ist schon seit Jahren überfällig. Ich mag die, aber sie sind überfällig.

  329. 1:1 Bruma (51., Kopfball, Töre)

    Bruma, Töre? Sind das die von Chelsea II?

  330. Was lese ich da? Bruna kickt auch und macht 51 Tore mim Kopf? Boaaahh, was für ein Monster. Sofort verpflichten!!!

  331. 1:2. Den Timo könnte das interessieren.

  332. Sollten die das Spiel wirklich drehen, verdient das nach der Klatschenserie Resüekt.

  333. Boah! Der Blog G Expertenkick hatte einen

    Altersdurchschnitt von ca 43. Die Jungs heute

    Abend waren im Mittel vielleicht 27. Ein Wunder,

    dass ich überhaupt noch bin. Aber auf meinen

    No-Look-Pass durch die Beine gönne ich mir

    jetzt ein Pils. Mindestens.

  334. ZITAT:

    ” Boah! Der Blog G Expertenkick hatte einen

    Altersdurchschnitt von ca 43. Die Jungs heute

    Abend waren im Mittel vielleicht 27. Ein Wunder,

    dass ich überhaupt noch bin. Aber auf meinen

    No-Look-Pass durch die Beine gönne ich mir

    jetzt ein Pils. Mindestens. “

    Das hast Du Dir ganz offensichtlich verdient. Prost.

  335. Danke CE. Dazu schaue ich mal genüsslich

    in die Dauerwerbesendung auf Sport 1,

    mal sehen wie das lustige unkonventionelle

    Pauli die Niederlage gegen Aue verkraftet

    hat.

  336. “die worredau´schen meierwerke der frühzeitigen pauli-preisung”

    Was, was? Recht hatte ich. St. Pauli ist durch. Aber so richtig.

    ;)

  337. „Dresden ist nur eine Etappe.“

    Auf dem Weg wohin?

    http://www.fr-online.de/eintra.....92894.html

  338. ZITAT:

    ” „Dresden ist nur eine Etappe.“

    Auf dem Weg wohin?

    http://www.fr-online.de/eintra.....92894.html

    Auf dem Weg zum UEFA-Pokal, äh Euroleaguesieger.

  339. Das ist das Hauptanliegen von den Narren

    am Montag:

    http://www.youtube.com/watch?v.....GruZt3Cou4

  340. Ihr Kuscheltypen hier, ihr könnt ja hinfahren +

    das regeln.

    Peace, war schon 1968 eine Lüge.