Päuschen Minimale Korrekturen

Foto: dpa.
Foto: dpa

Also, Herrschaften, was dieser von uns alle nicht mehr geliebte Fußball in Wahrheit bedeutet, wird uns erst bewusst, wenn man ein Wochenende wie das nunmehr vergangene hinter sich gebracht hat.

Öde bis zum Gehtnichtmehr.

Aber es besteht Hoffnung. Am kommenden Samstag wird die glorreiche Frankfurter Eintracht endlich wieder zu einem Punktspiel antreten dürfen. Diesmal in Sinsheim bei der TSG Hoffenheim. Das allseits beliebte Main-Neckar-Derby also.

Nach welchen Regeln das Spiel stattfinden wird ist allerdings noch nicht so wirklich geklärt. Zumindest nicht für jeden verständlich. Da hatte doch der allseits geschätzte Präsident des DFB, der ehrenwerte Reinhard Grindel, in einer Sendung des werbefinanzierten Farbfernsehen am Sonntagmorgen in alle Welt hinausposaunt, man werde in Sachen Videobeweis jetzt die nächste Kurskorrektur vornehmen, diesmal allerdings wieder zurück, man werde ihn künftig nicht mehr bei klaren Fehlentscheidungen einsetzen, sondern, Obacht, nur noch bei „Wahrnehmungsfehlern“ des Schiedsrichters auf dem Feld.

Häh? Genau.

Das bedurfte dann natürlich einer kleinen Korrektur, die dann auch am Abend kam: „Natürlich wird es beim DFB nicht schon wieder eine neue Ausrichtung für den Einsatz des Video-Assistenten geben. Es bleibt bei dem, was wir in der vergangenen Woche, nachdem Lutz Michael Fröhlich die Projektleitung übernommen hat, immer wieder kommuniziert haben“, wurde über die Seite des DFB der Präsident vom Präsidenten selbst unmissverständlich interpretiert.

Bleibt also alles so wie es irgendwann mal war und wie es niemand so richtig verstanden hat. Ist aber für den gemeinen Fan nicht weiter schlimm, daran hat er sich inzwischen gewöhnt. Er weiß ja auch schon längst nicht mehr, was eigentlich Handspiel ist und was nicht. Bzw. wann es gepfiffen wird.

Und sowieso ist ja erst Montag. Bis zum Samstag kann sich da ja noch einiges tun. Wenn nicht, korrigieren wir diese Aussage einfach.

Schlagworte:

377 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Diese Veranstaltung ist so unfassbar lächerlich und dilettantisch. Ohne Worte.

  2. antonio.gramsci

    Ich bin für die Abschaffung des Videobeweises.

    Warum? Weil ich noch keinen einzigen überzeugenden Vorschlag gehört oder gelesen habe wie das in der Praxis unter den vorhandenen Rahmenbedingungen des deutschen Profi-Fußballs vernünftig funktionieren soll.

    Video-Schiri irgendwo in den Katakomben funktioniert nicht wegen mangelnder Transparenz, und der verseuchten Organisationsstrukturen in DFB und Schiedsrichterwesen. Die Variante dass der Schiedsrichter auf dem Platz einfach die Zusatzoption des Videobeweises am Spielfeldrand bekommt, scheitert an der mangelnden Disziplin bei allen Beteiligten – das ohnehin schon unerträgliche Reklamieren würde explosionsartig zunehmen: Von Spielern über Banksitzer bis Publikum würden ununterbrochen lautstarke Forderungen an den Schiri herangetragen, den Videobeweis heranzuziehen weil Fritz den Hans vierzig Meter vom Spielgeschehen am Trikot gezupft hat.

    Technische Hilfsmittel, die nach klar definierten Regeln funktionieren, halte ich für hilfreich. Das Hawk Eye für die Torlinie ist eine Verbesserung. Keine Diskussionen, schnelle Reaktion, weniger Fehler. Und wenn es in ein paar Jahren ein solches System gibt, das Abseitssituationen automatisch erfasst: Her damit.

    Aber menschliche Fehler durch Beteiligung von noch mehr Menschen unter extremem Zeitdruck und mit unklar verteilten Kompetenzen zu verringern, wird nicht funktionieren. Ich finde der mögliche geringfügige Zuwachs an Gerechtigkeit wiegt die Verhackstückelung der Spiele nicht auf.

  3. Es könnte ganz einfach sein. Überprüft werden grundsätzlich drei Entscheidungen
    – Tor
    – Rote Karte
    – Elfmeter
    Hat sich der Pfeifenmann geirrt, wird er korrigiert. Die Korrektur wird transparent im Stadion kommuniziert. Sollte er sich nicht geirrt haben, läuft alles ganz normal weiter. Fertig.

  4. Das wäre viel zu einfach und würde dem womöglichen Beschiss das Tor zuschlagen

  5. Schulschung

  6. Guten Morgen!

    Ich kann der Argumentation in #2 durchaus folgen.
    Schwer tue ich mich mit so einer Aussage wie „verseuchte Organisationsstrukturen in DFB und Schiedsrichterwesen…:“
    Mit was verseucht? Grippeviren?
    Das erinnert mich immer an „links-versifft“. Das ist so „AfD-Sprech“ ohne das ich dem Autor eine Nähe zu selbiger unterstellen will. Hat sich so verselbstständigt. Muss man nicht mögen. Das wollte ich kundtun.
    Weitermachen!

  7. Das wird nie funktionieren, so lange man den Anspruch postuliert, das Spiel `gerechter`machen zu wollen. Gerechtigkeit. Viel zu großes Wort. Und dann nämlich kann so ein Vorschlag wie vom Watz gar nicht angenommen werden: wie? was? nur weil das ´Gelb war, darf da nicht eingegriffen werden? Aber der kann doch nachgucken! Das ist doch – ungerecht!

  8. Ohne die Korrektur aus Köln hätte es gegen Stuttgart einen Elfmeter gegen die Eintracht gegeben.

    In einer Phase, in der die Mannschaft nur noch orientierungslos über dem Platz gestolpert ist.

    Ich bin mit absolut sicher, dass diese Entscheidung den weiteren Verlauf der Saison total beeinflusst hat. Nämlich positiv.

  9. Morsche.
    Videobeweis.
    Ah, ein ganz neues Thema, zu dem sicher noch nicht alles und vor allem nicht von jedem gesagt wurde…
    Heute Abend spielt übrigens die Squadra Azzurra, by the way.

  10. ZITAT:
    „Es könnte ganz einfach sein. Überprüft werden grundsätzlich drei Entscheidungen
    – Tor
    – Rote Karte
    – Elfmeter
    Hat sich der Pfeifenmann geirrt, wird er korrigiert. Die Korrektur wird transparent im Stadion kommuniziert. Sollte er sich nicht geirrt haben, läuft alles ganz normal weiter. Fertig.“

    Das wäre sicherlich der grundsätzlich richtige Weg, wenn man denn den Videobeweis behalten will.

    Wobei ich mich frage, ob Du damit dem Spiel nicht ganz viele Emotionen klaust und die Faszination zumindest teilweise zerstörst. Bei jedem Tor müsste man dann mit dem Jubeln warten, ob nicht irgendein Videofuzzi was zu meckern hat. Also mein Sport wäre das nicht mehr.

  11. „Bei jedem Tor müsste man dann mit dem Jubeln warten, ob nicht irgendein Videofuzzi was zu meckern hat. „

    Stimmt. Nur wo ist der Unterschied zur aktuellen Situation?

  12. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    eine kleine Eingewöhnungszeit von einer Saison gestehe ich diesem Videobescheiß schon zu.

  13. ZITAT:
    „Bei jedem Tor müsste man dann mit dem Jubeln warten, ob nicht irgendein Videofuzzi was zu meckern hat. „

    Würde der dann eigentlich auch eingreifen, wenn der Schiri ein reguläres Tor, wegen vermeintlicher Abseitssituation zurückpfeift (natürlich nur dann, wenn die Unterbrechung, erst erfolgt, nachdem der Ball die Torlinie überschritten hat)?
    Ich blick nicht mehr durch. Obwohl ich eigentlich für den Videobeweis bin.

  14. ZITAT:
    „Ich bin mit absolut sicher, dass diese Entscheidung den weiteren Verlauf der Saison total beeinflusst hat. Nämlich positiv.“

    Ach was. Hrady hätte den doch gehalten.

  15. ZITAT:
    „Videobeweis. Ah, ein ganz neues Thema, zu dem sicher noch nicht alles und vor allem nicht von jedem gesagt wurde…“

    Das Thema ist nicht neu. Aber es hat gestern neue Nahrung erhalten.

  16. ZITAT:
    „Diese Veranstaltung ist so unfassbar lächerlich und dilettantisch. Ohne Worte.“
    In der Tat. Über diese amateurhafte Anwendung und Kommunikation wird ja schon schnell vergessen, dass eben schon Fehlentscheidungen korrigiert wurden. Aber in der Tat, es erscheint wenig durchdacht, wie es gehandhabt wird – oder vor allem, wie es kommuniziert wird.

  17. Aktuelle Abseitsentscheidungen werden jetzt schon nicht überprüft. Sobald die Fahne oben ist und der Pfiff erfolgt, ist das Spiel unterbrochen. Ist auch vollkommen ok. ….und ja Herr Krieger genau so könnte es laufen und würde es auch ausreichen.
    Bei Elfmeter dann auch noch die Einschränkung das nur die Position des Foulspiela überprüft wird. Also innerhalb oder außerhalb.

  18. ZITAT:
    […]Bei jedem Tor müsste man dann mit dem Jubeln warten, ob nicht irgendein Videofuzzi was zu meckern hat. Also mein Sport wäre das nicht mehr.“
    Wobei ja der Großteil der Tore unstrittig ist – und sich der Pfeifenmann eben nicth geirrt hat. Da muss dann auch nicht eingegriffen werden.

  19. ZITAT:
    „Es könnte ganz einfach sein. Überprüft werden grundsätzlich drei Entscheidungen
    – Elfmeter

    Zählen dazu dann auch Szenen, wo es Elfmeter hätte geben müssen und der Schiri es nicht gepfiffen hat?

  20. ZITAT:
    „ZITAT:

    Zählen dazu dann auch Szenen, wo es Elfmeter hätte geben müssen und der Schiri es nicht gepfiffen hat?“

    Ich würde ja ja sagen. Aber interessieren würd mich das auch. Kompliziert kompliziert.

  21. ZITAT:
    […]Bei Elfmeter dann auch noch die Einschränkung das nur die Position des Foulspiela überprüft wird. Also innerhalb oder außerhalb.“
    Es wäre aber schwer vermittelbar, wenn ein Videoschiedsrichter bei einer Möllerschen Schutzschwalbe nicht eingreift.

  22. Glaubt jemand ernsthaft, Schweden fährt zur WM?

  23. ZITAT:
    „Stimmt. Nur wo ist der Unterschied zur aktuellen Situation?“

    Eben. Dann lassen wir den Mist doch ganz. Nicht alles, was technisch möglich ist, macht auch Sinn.

  24. Morsche. Dieser Troll im Eingangsphoto geht gar nicht. Genauso wie der Videobeweis nicht funzt. So wie in der 3 müßte es gemacht werden, aber das wäre wohl wirklich zu einfach.

  25. „Zählen dazu dann auch Szenen, wo es Elfmeter hätte geben müssen und der Schiri es nicht gepfiffen hat?“

    Wenn’s nach mir ginge – nein. Dann müsste man ja auch wieder jedes Foul überprüfen, ob es nicht doch Rot hätte sein müssen.

  26. Morsche.
    Gestern hatte ich es schon nicht verstanden, heute verstehe ich es immer noch nicht, was von Stefan (für mich) nachvollziehbar mit „Häh“ kommentiert wird: Ein „Wahrnehmungsfehler“.
    Wer zu dem Schluss kommen wolle, dass ein Wahrnehmungsfehler schlicht ein Fehler ist, dürfte nicht ganz daneben liegen (Grindel-Linie).
    Wer darüber hinaus zum Schluss kommt, dass ein Schiedsrichterfehler nun halt trotz allem ein Fehler bleibt, dürfte ihn ahnden (Fröhlich-Linie) oder schulterzuckend in Kauf nehmen (Grindel-Linie).
    Wenn aber zB ein Urs Meier (Schiri im ASS am Samstag) zum Schluss kommt, „Wenn man mit technischer Hilfe immer noch Fehler habe, könne man es auch lassen“, sieht man ein hübsches Bild dessen, was sich als Testphase des Videobeweises à la DFB zeigt: ein dreispuriger Kreisverkehr. Ohne gemeinsame Ausfahrt.

  27. Das keine Videos im Stadion gezeigt werden zu der Schiri Entscheidung kann vom DFB garnicht beeinflusst werden, da es eine Vorgabe des IFAB ist meines Wissens nach. Da hat man sich an Vorgaben zu halten.

  28. ZITAT:
    „Zählen dazu dann auch Szenen, wo es Elfmeter hätte geben müssen und der Schiri es nicht gepfiffen hat?“

    Wenn’s nach mir ginge – nein. Dann müsste man ja auch wieder jedes Foul überprüfen, ob es nicht doch Rot hätte sein müssen.“

    Dann würde der Schiri im Zweifel vielleicht immer erst mal Elfmeter pfeifen, weil die Fehlentscheidung zurück genommen werden kann und man so keinen echten Elfer mehr übersieht.

  29. Ja. Eventuell. Wenn er sich zum Hansel machen will, klar.

  30. Wie wäre es denn, man nähme den Vorschlag von Stefan – Tor, Rot, Elfmeter – und ergänzte das Ganze durch eine Team-Challenge, zu nehmen zwei mal pro Halbzeit oder meinetwegen auch Spiel von den Trainern zu Entscheidungen wie Gelb, Abseits und den bereits erwähnten, falls der VideoAssistent das nicht tut. Haben sie recht, gibts ne neue, wenn nicht, dann nicht. Damit dürfte man eigentlich alle relevanten Situationen abgedeckt haben, ohne dass zuviel Unfug damit getrieben wird.

  31. Das dürfte die beste Lösung sein. Hat sich beim Tennis seit Jahren bewährt.

  32. Ich finde den Vorschlag immer noch Mist, egal wie oft ich ihn höre oder lese. Das wären dann mindestens vier Unterbrechungen pro Spiel, plus die vom Schiri genommenen. Ihr erinnert euch aber schon noch dran, dass es eigentlich 45 Minuten durchging? Oder geht es um die damit gewonnenen Werbepausen? Ich fand die bisherigen Unterbrechungen schon störend und nervig, auch die gegen Stuttgart, obwohl da relativ klar war, dass das nur zu unseren Gunsten ausgehen konnte.

  33. Das hier schon mehrfach diskutierten Challenge sei wohl nicht „FIFA-konform“ – so habe ich das mal irgendwo gelesen. Weiss jemand näheres?

  34. @30
    Dazu am Besten noch die Regelung, dass nur der Mannschaftskapitän beim Schiedsrichter reklamieren darf, ansonsten gelbe Karte.

  35. ZITAT:
    „Es könnte ganz einfach sein. Überprüft werden grundsätzlich drei Entscheidungen
    – Tor
    – Rote Karte
    – Elfmeter
    Hat sich der Pfeifenmann geirrt, wird er korrigiert. Die Korrektur wird transparent im Stadion kommuniziert. Sollte er sich nicht geirrt haben, läuft alles ganz normal weiter. Fertig.“

    Mal davon abgesehen, dass die momentane Anwendung und Durchführung des Videoassistenten mangelhaft ist, sehe ich vorallem ein konzeptionelles Problem. Meiner Meinung nach ist der Videoassistent nicht geeignet ein Spiel fairer zu machen. Die grosse Schwäche des VA ist nämlich, dass er asymmetrisch wirkt, d.h. ein erzieltes Tor kann im Nachhinein annuliert werden, wenn vorher ein Regelverstoss festgestellt wurde (z.B. Abseits). Wird aber ein Tor gar nicht erzielt, weil vorher der Schiedsrichter eine Falsche Entscheidung getroffen hat, kann der VA nicht mehr eingreifen. Dieser Asymmetrie ist momentan nicht beizukommen und daher bin ich gegen den Videoassistenten.

  36. Gegen Challenge.
    Dies würde dazu führen, dass man diese auch als spieltaktisches Mittel einsetzt, z. B. den Spielrythmus des Gegners unterbrechen, Zeitverzögerung..
    Im Tennis ist es einfacher, da nur entschieden wird, ob ein Ball innerhalb oder außerhalb war.
    Sie wird aber auch dort als taktisches Mittel verwendet.

  37. ZITAT:
    „Dann würde der Schiri im Zweifel vielleicht immer erst mal Elfmeter pfeifen, weil die Fehlentscheidung zurück genommen werden kann und man so keinen echten Elfer mehr übersieht..“

    Wenn man es noch ergänzt um eine zwingende gelbe Karte für das vermeintliche Opfer sofern sich herausstellt, dass der Pfiff umsonst war könnte sich eventuell das Verhältnis zu Unrecht gegebener Elfmeter zu Gunsten zu Unrecht nicht gegebener Elfmeter verschieben.

  38. Gibt seit Jahrzehnten den Videobeweis in der NFL, und hier wird so ein Geschiss drum gemacht…

  39. Ach ja? Schon mal ein Footballspiel gesehen? Schon mal die Unterbrechungen bemerkt? Äpfel und Birnen nämlich.

  40. Der Unterschied ist dass man beim Football ohne Weiteres jede Situation ausspielen lassen und dann ggf zurücknehmen kann. Die Asymmetrie ist in der Tat das größte Problem

  41. ZITAT:
    „Ach ja? Schon mal ein Footballspiel gesehen? Schon mal die Unterbrechungen bemerkt? Äpfel und Birnen nämlich.“

    Genau. Und das gilt auch für den Vergleich zwischen dem Videossistenten beim Fußball und dem „hawk-eye“ beim Tennis.

  42. ZITAT:
    „Ach ja? Schon mal ein Footballspiel gesehen? Schon mal die Unterbrechungen bemerkt? Äpfel und Birnen nämlich.“

    Du guckst lieber unsinnige Diskussionen über Schiedsrichterentscheidungen, stimmts?

  43. ZITAT:
    „Gegen Challenge.
    Dies würde dazu führen, dass man diese auch als spieltaktisches Mittel einsetzt, z. B. den Spielrythmus des Gegners unterbrechen, Zeitverzögerung..[…]“

    Die Gefahr sehe ich auch.
    Zudem, und da gebe ich ungern Fritz von Thurn und Taxis recht, das sagte er gestern im BR: Was, wenn die zwei Challenges verbraucht sind und dann kommt eine Andi-Möller-Schutzschwalbe, die nicht erkannt wird? Glaubt Irgendjemand, dann würden die Diskussionen aufhören?

    Klar funktioniert es in anderen Sportarten. Aber die haben auch eine andere Kultur, jetzt zitiere ich Thomas Hitzlsperger aus derselben Sendung. Rugby habe ich am Wochenende gesehen. Als Fernsehzuschauer hört man jedes Wort, was er sagt. Und es gibt keine Diskussionen zwischen Spielern und Schiedsrichter. Aber das wird sich im Fußball nicht von heute auf morgen ändern….

  44. @34 Mark
    Das habe ich sowieso nie verstanden, warum man diese Regel, die es ja mal gab, aufgegeben hat. Nur der Kapitän darf mit dem Schiri von sich aus reden, sonst sofort gelb. Auch das unsägliche Vor-den-Ball-stellen gehört sofort mit Gelb sanktioniert, macht es doch das taktische Foul erst effizient. Dabei soll doch der Freistoß laut Regel den Vorteil für die gefoulte Mannschaft wieder herstellen, was ja aber nicht gegeben ist, wenn die foulende Mannschaft sich gemütlich wieder neu formieren kann. Allein durch diese beiden Regeländerungen oder konsequentere Auslegung würde viel Zeit gewonnen, die niemals durch den Video-Beweis aufgebraucht würde. Ich bin nach wie vor für diesen, weil ich glaube, dass, bei richtiger Anwendung, viele Versuche, sich unfair einen Vorteil zu verschaffen, nach und nach aufhören würden, da man sie besser identifizieren und ahnden kann. Das würde nicht sämtliche Situationen einwandfrei klären, aber doch, wie auch von Urs Meier gefordert, die meisten. Und das würde diesen Sport meiner Meinung nach durchaus wieder attraktiver machen. Zu diskutieren und sich aufzuregen, gäbe es noch genug, nur halt ein gutes Stück weniger über gravierende Fehlentscheidungen.

  45. Können wir nicht einfach den DFB abschaffen und mit dem frei werdenden Geld dann Leute beauftragen, die von der Shice Ahnung haben und die man eben feuert, wenn sie es nicht gebacken bekommen!

    Diese Grindels, Zwanziger, Meyer-Dingsbumsens und wie sie alle heissen bauen doch eh nur Mist ….

  46. @44

    Sehe ich ähnlich!
    Im Handball hat man vor vielen Jahren die Regeln dahingehend verschärft, dass meckern, Ball wegwerfen und absichtliche Spielverzögerung sofort mit 2 Strafminuten geahndet wird. Das hatte einen großen erzieherischen Erfolg.

    Im Fußball gelbe Karte und dann im Wiederholungsfall rot und schon beginnt sich selbst der größte Rüpel zu überlegen, ob er sich nicht zusammenreißen kann.

  47. Der Fußball ist natürlich die einzige Sportart wo dies einfach nicht möglich ist, ist klar.

  48. Im Fußball ist vieles möglich
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Die-Scillys-und-die-kleinste-Liga-der-Welt,sportclub8900.html
    (Aus der Reihe: Wofür ich gerne Gebühr zahle)

  49. Noch was: Den Auftritt von Urs Meier im Sportstudio fand ich übrigens bemerkenswert couragiert und klar. Er hat da einige Problemfelder deutlich benannt, wie zum Beispiel die nötige Professionalisierung, die mangelnde Aufarbeitung der Fälle Hoyzer und Co., Besetzung von Stellen nach Zugehörigkeit zu Seilschaften etc. Damit dürfte er sich nicht nur Freunde gemacht haben… Das war aber vielleicht auch klug ausgewählt von der Redaktion des Sportstudios, da Urs Meier ja nicht zur DFB-Sippschaft gehört…

  50. ZITAT:
    „Gegen Challenge.
    Dies würde dazu führen, dass man diese auch als spieltaktisches Mittel einsetzt, z. B. den Spielrythmus des Gegners unterbrechen, Zeitverzögerung..
    Im Tennis ist es einfacher, da nur entschieden wird, ob ein Ball innerhalb oder außerhalb war.
    Sie wird aber auch dort als taktisches Mittel verwendet.“

    Würdest Du als Trainer oder Mannschaftskapitän wirklich, dass Risiko eingehen, eine mögliches Abseitstor, einen zu Unrecht gegebenen Elfmeter oder eine ähnliche spielentscheidende Situation nicht mehr korrigieren lassen zu können, weil Du Deine zwei Challenges pro Spiel für taktische Spielunterbrechungen verbraucht hast? Erscheint mir unwahrscheinlich.

  51. sorry für die Komma- und Grammatikfehler

  52. ZITAT:
    „@34 Mark
    Das habe ich sowieso nie verstanden, warum man diese Regel, die es ja mal gab, aufgegeben hat. Nur der Kapitän darf mit dem Schiri von sich aus reden, sonst sofort gelb. […]“

    Das frage ich mich auch, zumal es die Regel ja noch immer gibt. Übrigens darf nicht mal der Kapitän …
    Ich erinnere mich zudem noch an Zeiten, da gab es Gelb für Schiedsrichter anfassen. Hat sich auch geändert.

  53. ZITAT:
    „Im Fußball ist vieles möglich
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Die-Scillys-und-die-kleinste-Liga-der-Welt,sportclub8900.html
    (Aus der Reihe: Wofür ich gerne Gebühr zahle)“

    Da will ich mal hin. Herrliche Gegend.

  54. „Da will ich mal hin. Herrliche Gegend.“

    Absolut.

  55. Pro Challenge! Sollen sie das Zepter doch in die Hand der Teams geben. Und wenn dann wirklich die Andy-Möller-Gedächtnis-Schwalbe kommt dann isses halt so.

  56. Natürlich gibt es einen entscheiden Unterschied zwischen dem Nordamerikanischen Football und unserem:

    Dort dauert jeder Spielzug nur wenige Sekunden, bis der Ball wieder auf dem Boden ist oder außerhalb des Spielfelds. Da kann man auch jeden Spielzug wiederholen lassen oder dafür eine neue line of scrimmage bestimmen und dafür kann man sich Zeit für die Entscheidungsfindung nehmen.

    Bei unserem Fußball könnte der Ball theoretisch 45 Minuten ohne Unterbrechung unterwegs sein, nur der Schiedsrichter kann das unterbrechen und die Unterbrechung sollte schon mit dem Ereignis zeitlich zusammen hängen.

  57. Wollte ja nicht stören bei den Streitgesprächen bzgl. des Videobeweises, aber ich wollte mal das tolle Interview mit Bobic und der FR loben. Auch wenn die Kritik am Sportteil der FR in Teilen manchmal (!) berechtigt ist, sind die Interviews immer sehr lesenswert und interessant.

  58. “ Auch wenn die Kritik am Sportteil der FR in Teilen manchmal (!) berechtigt ist“

    Am Sportteil oder an der Eintracht-Berichterstattung?

  59. Man könnte doch einfach mal mit dem FSV fusionieren. Win-win. Bei denen gehen nicht die Lichter aus und wir haben eine U23 in der RL. Hat man doch früher auch ständig gemacht sowas.

  60. Das ganze Gemähre um den Video“beweis“ zeigt doch auch die entspannte Erwartungshaltung bezüglich unseres 18-Punkte-Vereins.
    Das wird sich allerdings nach der Klatsche in Sinsheim wieder ändern.

  61. @63
    Stimmt, gerade auswärts werden wir ja regelmäßig aus dem Stadion geschossen.

  62. ZITAT:
    „@63
    Stimmt, gerade auswärts werden wir ja regelmäßig aus dem Stadion geschossen.“

    Nichts ist unmöglich.

  63. Rasender Falkenmayer

    Challenge ist (über das Gesagte hinaus) dem Fußball wesensfremd. Der Schiri entscheidet über die Leitung des Spiels und die Regelanwendung und nicht die Mannschaften. Ein Fußballspiel ist doch nicht so etwas läppisches wie ein Zivilprozess, sondern eine ernste Sache, die streng von oben reguliert gehört. Ohne eine solche Rechtsordentlichkeit verliert dieses urdeutsche Spiel seine obrigkeitliche Prägung und kann nicht mehr als der Volksdisziplin förderlich angesehen werden. Wo kommen wir denn da hin.
    Wer übrigens einwenden will, der Engländer habe an der Entwicklung des Spiels Anteile, der übersieht, dass dessen Beitrag auf marginale Frühentwicklungsstadien beschränkt ist und er aufgrund seines zwanghaften Konfliktvermeidertums (sog. „fairplay“) ohnehin praktisch keinen Schiedsrichter braucht.

  64. Exilfrankfurter

    Nach der Korrektur vom Elfer gegen die Eintracht zu Freistoß hätte doch regelgerecht auch die Zurücknahme der Rote Karte gegen Falette erfolgen müssen. Warum hat der dann wegen dem kleinen Schubser 2 Spiele Sperre gekriegt ?
    Und da regen die scheiß medien sich uff, dass es wegen Trikot“zupfen“ im 16er Elfer und Gelb gibt.

  65. ZITAT:
    „Nach der Korrektur vom Elfer gegen die Eintracht zu Freistoß hätte doch regelgerecht auch die Zurücknahme der Rote Karte gegen Falette erfolgen müssen. […]“

    Nö. Rot war ja nicht wegen Brutalität, sondern wegen Verhinderung einer klaren Torchance. Und da kommt es auf einen Meter weiter vorne oder hinten nicht an.

  66. @64

    Freiburg =da haben wie doch noch nie gut
    ausgesehen.

    Köln= seit gefühlt 50 Jahren nicht mehr
    gewonnen.
    Gladbach=eh viel zu stark für uns.

    Leipzig= Es geht nur um die Höhe der
    Niederlage.

    Hannover=gleiches wie Freiburg.

    Mainz=ähnlich wie Köln.

    Fazit= sichere 0 Punkte.

  67. @67: Der Tatbestand der Notbremse war ja immer noch richtig. Egal ob die im Strafraum oder (unwahrscheinlich) 30 Meter vor dem Tor passiert.

    Diese unsinnige Regelung das die Sperre sich reduziert wenn die darauffolgende Aktion (Elfer oder Freistoß) zum Tor führt, ist in der Tat aber riesen Bullshit. Und wurde meines Wissens auch ausgehebelt, als der Leipziger beim Gastspiel in München Rot sah und der anschließende Freistoß nicht verwandelt wurde. Hat dann komischerweise nur ein Spiel Sperre bekommen.

  68. Wieso zwangsverpflichtet der Video-Schiri in Kölle im Darkroom eingeschlossen wird, ihm jetzt auch noch ein Assistent über die Schulter guckt plus der Supervisor in einem anderen Raum den Obermatze mit Maulkorb geben soll … ich versteh’s nicht. Was vermutlich Absicht ist.
    Wieso der Video-Schiri mit seinem Bildschirm vor der Nase nicht am Spielfeldrand sitzen kann, bei vermeintlich gravierenden (!!) Fehlentscheidungen des Kollegen mit Pfeife auf dem Platz ein kurzes Signal (können die Schiri-Assis mit den Fähnchen ja auch) geben kann/darf, dieser dann zum Bildschirm samt Video-Assi rennt und gemeinsam nachgeguckt wird, auf dem Spielfeld dann entscheidet und weiter geht’s … auch das verstehe ich nicht. Mutmaßlich auch Absicht.
    (Entscheidungsbegründung in Textform auf den Stadionbildschirm, für Sichtbeschränkte vom Stadionsprecher vorlesen lassen als Ergänzung wäre auch nicht übel.)
    Muss man denen denn alles immer …

  69. Na ja, Pfeife ist ja schon etwas 50er ;) Schiri und Assis kommunizieren ja inzwischen auch über Headset, da kann der Videoassi das auch tun. Und ob er nun in Köln oder im Stadion oder sonstwo sitzt, ist ja relativ wumpe, solange er einen Bildschirm hat. oder mehrere. Im Stadion kann er zudem noch stärker – natürlich nur unterbewusst – von der Atmosphäre beeindruckt werden.

  70. Ich gebe zu, ich habe diese Regel sowieso nicht begriffen. Warum genau ging zB der griechische Tormann nach seiner Notbremse nicht vom Feld? Aber wieso Falette?

  71. Regel: Verhinderung klare Torchance = rote Karte. Neu seit dieser Saison: im Strafraum und „Kampf um den Ball“. Dann ausnahmsweise nur gelb.

  72. Habe den griechischen Torwart jetzt nicht gesehen, aber mal ins Blaue: Was eine „eindeutige Torchance“ ist, ist halt auch Interpretationssache. Und es kann auch Fehlentscheidungen geben …

  73. Umso mehr: Warum Fallette. Der Schiri pfeift, gibt Elfer und rot. Und jetzt sage nicht das war kein Kampf um den Ball.

  74. ZITAT:
    „Umso mehr: Warum Fallette. Der Schiri pfeift, gibt Elfer und rot. Und jetzt sage nicht das war kein Kampf um den Ball.“

    IN der Tat eine Frage. Das mit der neuen Regel wusste ich nicht – eigentlich hätte er dann ja Elfer und Gelb geben müssen, nach der Korrektur dann Freistoß und Rot? Wäre auch lustig…

  75. ZITAT:
    „Habe den griechischen Torwart jetzt nicht gesehen, aber mal ins Blaue: Was eine „eindeutige Torchance“ ist, ist halt auch Interpretationssache. Und es kann auch Fehlentscheidungen geben …“

    Der Kroate geht allein auf weiter Flur an ihm vorbei und der Grieche metzelt ihn in einer Manier nieder, die auch überall sonst auf dem Feld nach rot geschrien hätte. Siehe hier ab Sekunde 20 https://www.youtube.com/watch?v=WnhuhIpA6UQ *lol*

  76. Und dann kickt er auch noch den Ball weg. Eigentlich rot und nochmal gelb obendrauf. Oder gelb fürs Foul und gelb-rot fürs Wegkicken.

  77. ZITAT:
    „Und ich steuere gern den Link bei.

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1385948

    Enttäuschendes Interview. Kein einziges „Am Ende des Tages“…

  78. Ui. Also, man kann diskutieren, ob das eine eindeutige Torchance war, der geht ja weg vom Tor. Aber über rot wg. brutal hätte er sich auch nicht beklagen dürfen…

  79. ZITAT:
    „… Und ob er nun in Köln oder im Stadion oder sonstwo sitzt, ist ja relativ wumpe, …“
    Mir ja auch, aaaber …
    – wie steht es um die angeblich nicht „sichere“ (also von außen knackbare und somit manipulierbare) Verbindung?
    – wer verbietet dem Video-Assi einen Blick über den/die Monitor/e hinaus, ob nun auf die Wand im Studio oder im Stadion oder den Platz, wenn doch die Bildschirmbilder – so Urs Meier – auch nur schwer zu beurteilen sind?
    Sitzt er samt Bildschirm/en im Stadion, scheint die Entscheidungsfindung einfacher sein. Scheint mir. Aber was verstehe ich schon …

  80. @76: Das Ding von Falette war meiner Meinung nach kein Kampf um den Ball. Der Russ (?) hat den abgefälscht, der Ball war für ihn nicht mehr zu erreichen, also rumpelte er ihn in den Rücken. Von daher war die Entscheidung für mich absolut ok.

  81. Urs Meier ist ein Spack :)

  82. Die Feinheiten von „Kampf um den Ball“ und „weg vom Tor“ lassen ja offenbar noch vielfältigen Gestaltungsspielraum.

    Ob ich jemanden umschubse oder umtrete ist doch völlig gleich wenn ich erst dadurch an den Ball kommen kann.
    Alles andere wäre ja wohl eine Tätlichkeit.

    Und mit weg vom Tor ist ganz sicher die Grundlinie gemeint; solange man in einer Vorwärtsbewegung Richtung Torlinie ist ist das immer noch eine Torchance

  83. ZITAT:
    „Zählen dazu dann auch Szenen, wo es Elfmeter hätte geben müssen und der Schiri es nicht gepfiffen hat?“

    Wenn’s nach mir ginge – nein. Dann müsste man ja auch wieder jedes Foul überprüfen, ob es nicht doch Rot hätte sein müssen.“

    Dann müsste der Schiri immer dann, wenn er unsicher ist, auf Rot oder Elfmeter entscheiden, damit das ganze per Video überprüft werden kann ?

  84. „Dann müsste der Schiri immer dann, wenn er unsicher ist, auf Rot oder Elfmeter entscheiden, damit das ganze per Video überprüft werden kann ?“

    Ein Schiedsrichter darf sowieso nur dann pfeifen, wenn er sich sicher ist. Das ist so ein Grundsatz im Fußballsport.

  85. Es gibt schon auch „grobes Foulspiel“. Treten und Schubsen ist schon ein Unterschied.
    Ansonsten ja, da gibt es Interpretationsspielräume.

  86. Kevin Trapp bekommt morgen Gelegenheit, sein Können unter Beweis zu stellen. Bin gespannt, wie er sich präsentieren wird.

  87. Fährt jemand nach Hoppenheim am Samstag?

  88. „Und ob er nun in Köln oder im Stadion oder sonstwo sitzt, ist ja relativ wumpe“

    Das sehe ich allerdings genauso. Auf jeden Fall sollte er in einem abgedunkelten Studio sitzen und nicht am Spielfeldrand in der Sonne. Und was das für eine Rolle spielen soll, ob sich dieses Studio dann im Stadion vor Ort, in einem Übertragungswagen vor dem Stadion oder in einem Studio in Köln befindet, erschließt sich mir nicht.

    Eine andere Frage ist, ob es sich günstig auswirkt, wenn da während diverser parallel laufender Spiele mehrere Video-Assis und vielleicht noch ein paar Supervisoren in einem Raum rumwuseln und sich gegenseitig ablenken. Darüber sollte man vielleicht mal nachdenken.

  89. ZITAT:
    „Dann müsste der Schiri immer dann, wenn er unsicher ist, auf Rot oder Elfmeter entscheiden, damit das ganze per Video überprüft werden kann ?“

    Ein Schiedsrichter darf sowieso nur dann pfeifen, wenn er sich sicher ist. Das ist so ein Grundsatz im Fußballsport.“

    Och, warte mal ab, bis der DFB diesen „Grundsatz“ entdeckt. Der sieht da sicher noch Regelungsbedarf. *Sarkasmus off

  90. ZITAT:
    „Fährt jemand nach Hoppenheim am Samstag?“

    Ja, ich. Also nach Sinsheim.

  91. Vielleicht wäre es hilfreich, den Videobeweis einfach umzubenennen. Denn bewiesen ist nichts, was nicht 100%ig klar ist wie zB das Außennetztor in Hoffenheim oder das Handtor von Andreasen.
    Man kann dem ehemaligen Schiri Heynemann nur Recht geben, die Mehrzahl der Entscheidungen mit Einschaltung des Videomannes sind unterschiedlich interpretierbar.

  92. Das sehe ich auch so. Beweisen kann man mit technischen Hilfsmitteln nur klar definierte Dinge. Tor oder Abseits. Für alle anderen Entscheidungen müssen Regeln interpretiert werden – das ist manchmal einfach, manchmal eben nicht.

    Und, genaugenommen kann man nicht mal Tor oder nicht Tor beweisen, sondern nur, ob der Ball über der Linie ist oder nicht. Vielleicht wurde er ja unabsichtlich mit der Hand über die Linie gespielt :)

  93. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fährt jemand nach Hoppenheim am Samstag?“

    Ja, ich. Also nach Sinsheim.“

    Gibt es denn da einen Ikea?

  94. Apropos Plastikvereine: Soll keiner sagen, rund um Wolfsburg gäbe es keine Tradition.

  95. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Fährt jemand nach Hoppenheim am Samstag?“

    Voraussichtlich.

  96. ZITAT:
    „Voraussichtlich.“

    Wann hast Du das letzte Mal einen Sieg der Eintracht live mit verfolgt?

    Ich frage für mich.

  97. Der Herr Grindel gibt den DFB-Schiri-Video-Assi-Erklärbären im DFB-Interview mit Wahrnehmungsfehler und Schiedsrichterfehler und der Interpretation seiner eigenen Aussagen:
    „… Darüber hinaus aber eben auch bei Szenen, die er nach seiner Wahrnehmung klar sieht und bewertet, der Video-Assistent nach wenigen Sekunden aber anhand der TV-Bilder erkennt, dass der Schiedsrichter mit seiner Wahrnehmung und damit seiner Entscheidung klar falsch lag.“
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1386363

    Aah … ja.

  98. Und beim Nuller brauche ich offensichtlich auch ’nen Assi :-(

  99. ZITAT:
    „Das sehe ich auch so. Beweisen kann man mit technischen Hilfsmitteln nur klar definierte Dinge. Tor oder Abseits. Für alle anderen Entscheidungen müssen Regeln interpretiert werden – das ist manchmal einfach, manchmal eben nicht.

    Und, genaugenommen kann man nicht mal Tor oder nicht Tor beweisen, sondern nur, ob der Ball über der Linie ist oder nicht. Vielleicht wurde er ja unabsichtlich mit der Hand über die Linie gespielt :)“

    In etwa so etwas sage ich schon seit längerer Zeit… und darum hinkt auch oft der Quervergleich zum Eishockey oder Football… da sind so „Ermessenssachen“ nicht teil des Videobeweises. Z.B. der Elfer von Schalke gg Wolfsburg. Kontakt ist da, ob das ausreicht für nen Elfer oder nicht, liegt im Ermessen des Schiedsrichters. Pfeift er, motzt Wolfsburg, pfeift er nicht, motzt Schalke. Recht haben beide. Vergleichen wir die Situation mit ner Pass Interference beim Football. Da hätte auch kein Videobeweis einschreiten können, weil nicht „challengebar“… aber Elfer und rote Karten (die auch zum Teil im Ermessensspielraum des SR liegen) dürften dann eben nicht Teil des Videobeweises sein. Das aber auch schwierig zu verkaufen…

  100. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Voraussichtlich.“
    Wann hast Du das letzte Mal einen Sieg der Eintracht live mit verfolgt?
    Ich frage für mich.“

    Zumindest auswärts habe ich `ne miese Bilanz.
    Aber letztes Jahr war gut, fast nur Siege (hatt in der Rückrunde viel zu tun…)

  101. Rasender Falkenmayer

    @ 99, 103
    Hm. Vielleicht kommt daher meine leichte Neigung zur erregten Kritik im Stadion.

  102. ZITAT:
    „Fährt jemand nach Hoppenheim am Samstag?“

    Ich fahr auch und ich warne vor mir. Bin alles andere als ein Glücksbringer für Auswärtsspiel.

  103. ZITAT:
    „Bin alles andere als ein Glücksbringer für Auswärtsspiel.“

    Polterpetra + RF = Heimsieg.

  104. Weltnettigkeitstag. Das habt ihr Deppen gar net verdient.

  105. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bin alles andere als ein Glücksbringer für Auswärtsspiel.“

    Polterpetra + RF = Heimsieg.“

    Block E, Reihe 21, Platz 19 macht dann
    Pp + RF + big G = Auswärtssieg!!! BASTA!

  106. Rasender Falkenmayer

    Beim Hopp war ich schon mal, da haben wir Unentschieden gespielt. Immerhin.

  107. ZITAT:
    „Beim Hopp war ich schon mal, da haben wir Unentschieden gespielt. Immerhin.“

    Ich gehe da nicht mehr hin. Es handelt sich bei den Treckerfahrern um teilweise brutale Schläger.

  108. Wie Eintrachtanhänger von einer Kommunikationspanne bei der Polizei profitiert hatten:
    http://www.tagesspiegel.de/ber.....74524.html
    Interessant finde ich auch das Zahlenmaterial am Ende des Artikels. Gibt es was Vergleichbares auch in Hessen oder in anderen Bundesländern?

  109. Noch nicht mal 2. Liga. Was mach‘ ich ’n jetzt?

  110. geh zu deinem lieblingsitaliener

  111. Oder zu Ikea.

  112. ZITAT:
    „Fährt jemand nach Hoppenheim am Samstag?“

    Ja

  113. ZITAT:
    „Noch nicht mal 2. Liga. Was mach‘ ich ’n jetzt?“

    Erst (schnell) Pizza essen, dann ciao-ciao-Italia
    https://www.nitro-tv.de/programm.html

  114. ZITAT:
    „Beim Hopp war ich schon mal, da haben wir Unentschieden gespielt. Immerhin.“

    Da war ich auch da:-)

  115. ZITAT:
    „Weltnettigkeitstag. Das habt ihr Deppen gar net verdient.“

    Die [116] muss reichen.

  116. # 116 Nidda-Adler

    Mein Dank wird Dir ewig nachschleichen. Abend gerettet.

  117. 111 – das gefällt mir. Die Anzahl der Vorfälle hat sich drastisch reduziert aber friedlicher sind die (sogenannten) Fußballfans natürlich nicht geworden.
    Es lag an zusätzlichen Hundertschaften.

  118. Ich gehe davon aus, dass wir Italien heute erneut zu einer taktischen Meisterleistung beglückwünschen werden können.

    Ein Presskopp und nen 8er Bembel: Italien qualifiziert sich.

  119. ZITAT:
    „Italien qualifiziert sich.“

    Das fände meinen uneingeschränkten Beifall

  120. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Fratelli!

  121. Also singen können sie schon mal nicht.

  122. Scala statt San Siro.
    Mi piace (oder so)

  123. Natürlich wär es irgendwo schad wenn Italien nicht dabei wäre.
    Aber wenn nicht, ei jo, dann ebe net. Eine Hürde wie Schweden sollte man schon bezwingen können.

  124. Okay. Singen müssen sie ja auch nicht können.

  125. Italien in gelb? Ungewöhnlich

  126. Videobeweisscheiß. Ich plädiere doch sehr für die Nutzung der Schwarmintelligenz: Unzählige Fernsehzuschauer stimmen über fragliche Situationen ab. Per TED. Das Verfahren hat gerade beim Fußballsport eine glorreiche Historie: „Die erste Frage […] lautete übrigens: „Wird Hertha BSC in diesem Jahr Deutscher Fußballmeister?“ Die […] TED-Mitspieler entschieden sich mit großer Mehrheit für „Ja“. Tatsächlich stieg Hertha am Ende der Saison als Tabellensechzehnter in die 2. Liga ab“
    https://mobil.berliner-zeitung.de/vor-25-jahren-begann-mit-dem-ted-das-zeitalter-der-zuschauer-votings-ruf-doch-mal-an-15749800?originalReferrer=https://www.google.de/

  127. Der Buli VAR hätte 11er gegeben.

  128. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „Der Buli VAR hätte 11er gegeben.“

    Indirekten Freistoß vom Mittelkreis. Wenn schon, dann richtig.

  129. Italien mit Fünferkette.
    Also im Sturm.

  130. Mal so als Orakel: 11 gegen 11 dürfte das eher nicht abgepfiffen werden.

  131. Schaedelharry63

    ZITAT:
    „Ich gehe davon aus, dass wir Italien heute erneut zu einer taktischen Meisterleistung beglückwünschen werden können.“

    1:0 in der 4.Minute der Nachspielzeit.

    Im Elfmeterschießen dann souverän.

  132. Forsberg fällt Deutsch. Kein Mensch außer bei uns pfeift so etwas.

  133. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich gehe davon aus, dass wir Italien heute erneut zu einer taktischen Meisterleistung beglückwünschen werden können.“

    1:0 in der 4.Minute der Nachspielzeit.

    Im Elfmeterschießen dann souverän.“

    Und dann wie Zaza machen.
    https://www.youtube.com/watch?v=BUiw1LpO-7c

  134. Nächster Elfer. Eigentlich.

  135. Forsberg hat den Teint und die Mimik einer FIFA-18-Figur.

  136. Hui – der 2. deutliche Hand-11er.

    Gottlob haben die kein Video. Hätte nur ewige Unterbrechungen gegeben.

  137. ZITAT:
    „Hui – der 2. deutliche Hand-11er.

    Gottlob haben die kein Video. Hätte nur ewige Unterbrechungen gegeben.“

    Aber wegen berechtigtem Meckern über die (falsche) Entscheidung gelb vor Nase zu kriegen ist auch doof.

  138. Gelb für Forsberg war dann das Allerschlaueste. Dieser Fußball läßt sich tatsächlich bis ins Unerträglichste biegen.

    Wir wollen ja diese Maestros bei der WM. Wird schon noch klappen.

  139. 11er ist 11er und meckern ist meckern.

    So seh‘ ich das.

  140. Nein ist nicht doof, er lässt sich nix gefallen, der zeigt auch gelbe bei Rudelbildung und bei Anpacken seiner Person.

  141. Italien kickt echt geil jetzt.
    Ich freue mich schon, wieder gegen die rauszufliegen.

  142. ZITAT:
    „… er lässt sich nix gefallen, der zeigt auch gelbe bei Rudelbildung und bei Anpacken seiner Person.“
    Ist ja auch mehr als ok, soll er auch, muss er auch.
    Was nichts an dem *hüstel* ‚Wahrnehmungsfehler‘ des Hand-11ers samt gelbem Bapperl für Forsberg ändert. Ist.halt.so.
    Wie früher. Ei leik it.

  143. Schaedelharry63

    Pro Pasta in der Trattoria.

    Im Laufe der 2.Halbzeit ist vermehrt mit abgekauten Fingernägeln im Pizzateig zu rechnen.

  144. 80‘s Smash Hits!

    I like!

  145. Fußball ohne VA

    I like!

  146. Mit würde es 1:2 stehen, möglicherweise. Würde ich liken.

  147. Spannend isses aber.

  148. I like it raw.

  149. Och, ich bin da anspruchslose Waldstadion-Diva: Ich leik das jetzt schon. Spannende Kiste. Jeder will, können kann bislang keiner.

  150. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Eher macht Schweden ein Kontertor, als Italien eines. Das Spiel wird aber indestens 94 Minuten gehen.

  151. Die Schweden machen eubrn auf Catanaccio und Zeitspiel…. Gefällt.
    Allerdings hätte ich gerne die Italiener bei der WM. Ohne ist fad..

  152. Ist der Ergänzungsspieler schon dabei, den Presskopp zu stopfen?

  153. ZITAT:
    „Ist der Ergänzungsspieler schon dabei, den Presskopp zu stopfen?“

    Erst trinkt er den 8er aus. Besser den Magen verrenkt als nen Äppler verschenkt…

  154. 78. – da fange ich noch nicht einmal an, mir Ausreden zu überlegen.

  155. Bella Ciao…

  156. Swedish catenaccio!

  157. Die Olsen Bande bringt das über die Zeit.

  158. grad reingeschaltet, broodaale Spannung da in Italien.

  159. wenn die das Ding jetzt nicht in letzter Minute machen, dann ist es auch nicht das echte Italien.

  160. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „wenn die das Ding jetzt nicht in letzter Minute machen, dann ist es auch nicht das echte Italien.“

    95 Minute. Und in der Verlängerung bricht Schweden weg.

  161. ZITAT:
    „grad reingeschaltet, broodaale Spannung da in Italien.“

    Schon, aber die sind beide eine Klasse schlechter als die unseren.

  162. Italien kaputt gemauert, das ist sehr sehr schön.

  163. Quale catastrofe!

  164. Aja ganz ehrlich. So eine italienische Mannschaft hat da dann auch nix verloren.

  165. ZITAT:
    „Italien kaputt gemauert, das ist sehr sehr schön.“

    +1

  166. schwarzwaldadler

    wir haben also eine B WM.

  167. Schade für Buffon.

  168. ZITAT:
    „Schon, aber die sind beide eine Klasse schlechter als die unseren.“

    Italien hat schon desöfteren bewiesen, dass sie bei Turnieren über sich hinauswachsen. Wäre auch bei dieser WM ein sehr unbequemer Gegner gewesen. Schweden….joa mei.

  169. Italien – Holland im Sommer 2018

  170. Der Lieblings- anstelle des Angstgegners.

    Der DFB kann den Pokal auch gleich in der Vitrine lassen.

  171. Oh, diese Woche geh‘ ich besser nicht zu meinem Lieblingsitaliener .

  172. ZITAT:
    „Quale catastrofe!“

    Also für den Murmelspieler, meine ich.

  173. schwarzwaldadler

    Serbien, Island,. Saudi Arabien, Senegal, Iran, Schweden, Panama, um nur einige zu nennen, was für eine WM da kann dann kommen noch Australien oder Honduras, Peru oder Neuseeland, das ist ein schlechter Witz diese WM.

  174. Ich glaub‘, die Italiener könnten nochmal zwei Spiele gegen die Schweden spielen und würden kein Tor machen.

  175. Der schwedische Mannschaftsbus besiegt die Squadra Gerontologica.
    Eijo, ist der Angstgegner wech, hat ja auch was für sich..

  176. Habe ja das Hinspiel verpennt. Ähnlich wie Italien, wie ich hörte.

  177. Wir brauchen dringend mehr Teilnehmer bei WM-Endrunden!

  178. ZITAT:
    „Der Lieblings- anstelle des Angstgegners.

    Der DFB kann den Pokal auch gleich in der Vitrine lassen.“

    Italien nicht dabei.
    Österreich nicht dabei.
    Wer soll uns stoppen?

  179. ZITAT:
    „Serbien, Island,. Saudi Arabien, Senegal, Iran, Schweden, Panama, um nur einige zu nennen, was für eine WM da kann dann kommen noch Australien oder Honduras, Peru oder Neuseeland, das ist ein schlechter Witz diese WM.“

    wen hättest du den lieber dabei?

  180. ZITAT:
    „78. – da fange ich noch nicht einmal an, mir Ausreden zu überlegen.“

    Gnihihi

  181. ZITAT:
    „Habe ja das Hinspiel verpennt. Ähnlich wie Italien, wie ich hörte.“

    :)

  182. „die Squadra Gerontologica.“

    :-)

  183. Nur so sehen wir Zlatan noch bei der WM!!!!

    Alles gut!

    Wenn man eine Qualifikation ausspielt, dann muss man auch mit den Ergebnissen eben solcher Qualifikationsspiele leben und nicht mosern, wenn einem die Ergebnisse nicht passen.

  184. ZITAT:
    „wen hättest du den lieber dabei?“

    Fang.keine.Diskussion.mit.ihm.an.

  185. schwarzwaldadler

    189

    die richtigen Teams:

    Chile, Italien, Holland, Türkei, USA, Elfenbeinküste, Kamerun, Bosnien,.

    Der Witz ist die FIFA Liste nach der gelost wird, es kann nicht sein, das Holland und Frankreich und Italien und Spanien eine Gruppe haben und dann wieder Gruppen sind, mit 5 Mannschaften die echt nicht so dolle sind.

    Mann braucht ja nur 5 Spiele gegen schlagbare Gegner zu machen und schon klettert man in der FIFA Liste.

  186. schwarzwaldadler

    Klar ist der weiter des es sportlich schafft, aber diese WM kann keine Freude machen, weil gerade diese Teams wieder 90 min nur hinten stehen, statt mitzuspielen, daher erwarte ich keinen schönen Fussball da.

  187. schwarzwaldadler

    alle drei Spiele gehen 0:0 aus bisher, das sagt einiges.

  188. …und da fällt…

  189. …dann endlich…

  190. ZITAT:
    „ZITAT:
    „wen hättest du den lieber dabei?“

    Fang.keine.Diskussion.mit.ihm.an.“

    Hihi

  191. ZITAT:
    „Klar ist der weiter des es sportlich schafft, aber diese WM kann keine Freude machen, weil gerade diese Teams wieder 90 min nur hinten stehen, statt mitzuspielen, daher erwarte ich keinen schönen Fussball da.“

    Stimmt Italien ist schon immer für das Offensivspiel bekannt…

  192. schwarzwaldadler

    trotzdem Glückwunsch am Schweden, Italien hat es im Hinspiel verpasst.

  193. Wenn ich endlich über meinen Plan einer 192-Teilnehmer-WM FIFA-Präsident geworden bin, wird alles besser.

    Natürlich gibt es weiterhin eine Qualifikation. Es müssen schließlich die Gruppenköpfe ermittelt werden.

  194. ZITAT:
    „alle drei Spiele gehen 0:0 aus bisher, das sagt einiges.“

    Es gab aber auch Hinspiele!

    Das weist du schon hoffe ich…

  195. schwarzwaldadler

    201:

    mir geht es um Namen eine WM ohne Italien und das man sich über sie aufregen kann, ist halt langweilig…..

  196. 9 Playoff Spiele, 7 Tore. Mein Respekt hat jeder der sich diese Kackspiele alle angeschaut hat. Und morgen in Dublin rockts bestimmt richtig. Mein Tipp: 2:1 im Elfmeterschießen. Nach 27 Durchgängen.

  197. schwarzwaldadler

    außer bei Kroatien waren das alles langweiler und im Fussball nichts mehr riskiert nur noch hinten drinn abwarten, das ist nicht mein Fussball. Da geht man als Heimmannschaft raus und zeigt wo es lang geht.Aber heute 5er Kette 2 6er wer soll dann noch nach vorne was machen.

  198. schwarzwaldadler

    206 DANKE

    habe alle gesehen.

  199. schwarzwaldadler

    inclusive Honduras und Neuseeland

  200. Ist halt blöd wenn keiner mehr mit einem spricht .

    Versicherungsvertreter bei Ergo?

  201. also isch guck die WM jetz doch net !

  202. ZITAT:
    „201:

    mir geht es um Namen eine WM ohne Italien und das man sich über sie aufregen kann, ist halt langweilig…..“

    Dann musst du auf die Europameisterschaft warten dann hasst du alle Namen auf die du stehst!

  203. Zumindest den zweiten Nuller des Tages habe ich nicht versaubeutelt. Ist ja auch schon was.

    Ansonsten wurde ich von einem FR-„Schorsch“ früher belehrt, dass es um eine „Welt“(!)-Meisterschaft geht in dieser Quali. OK, verstanden.

  204. Stimmt ich bin gleich für ne QualiGrippe Spanien, Italien, England, Holland, Portugal, Deutschland…. Blöde setzliste….

  205. schwarzwaldadler

    ich bedauere halt das einige gute nicht da sind und sehr viele da sind, die nicht zu den besten der Welt gehören, einfach zu viele.

  206. schwarzwaldadler

    jetzt schauen wir auf die Auslosung wo übrigens nur zwei Europäer in eine Gruppe kommen können.

  207. Ich war schon immer der Meinung, dass eine EM wesentlich stärker besetzt ist als eine WM. Weil: Welche bzw. wie viele Mannschaften kommen denn noch für den WM-Titel in Frage außer den europäischen? Noch Argentinien und Brasilien und das war’s dann aber auch schon.

  208. schwarzwaldadler

    da hast du Recht.

  209. ZITAT:
    „ich bedauere halt das einige gute nicht da sind und sehr viele da sind, die nicht zu den besten der Welt gehören, einfach zu viele.“

    Wenn sie gut wären hätten die es geschafft:
    Die Bosnier gegen die Trümmer Griechen
    Die holländer gegen die katastrofen Schweden
    Die Türken gegen die über Isländer
    Die Elfenbeinküste gegen die Zauberer aus Marokko

    Usw usw.

    Also babbel net so ein blödes Zeug alter

  210. @217 So sieht’s aus. ….aber das ist in anderen Sportarten ähnlich.

  211. Wenn schon bezahlt, dann auch bitte verlinkt: Der sid zum Geschehen und Gesehenen:
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1386769

  212. schwarzwaldadler

    219

    ich sage nur das ich bedauere das sie nicht dabei sind.

    Das ist ähnlich als wenn im CL Halbfinale

    FC Dundalk , AIK Stockholm, FK Hafnad. und Roter Stern Belgrad spielen würden-

  213. Dann hätten es diese Steine ebenso wie Island verdient. Ende der Diskussion.

  214. ZITAT:
    „219

    ich sage nur das ich bedauere das sie nicht dabei sind.

    Das ist ähnlich als wenn im CL Halbfinale

    FC Dundalk , AIK Stockholm, FK Hafnad. und Roter Stern Belgrad spielen würden-„

    Wenn sie vorher gegen die ‚Namen‘ gewonnen haben dann ist es für mich ok …

  215. ZITAT:
    „Dann hätten es diese Steine ebenso wie Island verdient. Ende der Diskussion.“

    Rischtisch

  216. Roter Stern Belgrad, Gewinner Europapokal der Landesmeister 1990/91 mit Pancev und Prosiniezki

    Damals verdient im Finale! Unter anderem 2 mal gegen die Orks gewonnen!

  217. Hat schonmal jemand dem Herrn Grindel gesagt, dass er scheiße aussieht auf dem Foto? Unvorteilhaft? Okay, physiognomically challenged wäre wohl die korrekte Formulierung. Dummerweise liegen Physiognomie und Handlungsweise nicht allzu weit auseinander.

  218. Jetzt haben die Italiener alle brav und aus voller Lunge die Hymne intoniert – und sind trotzdem raus. Schlimm.

  219. ZITAT:
    „Glaubt jemand ernsthaft, Schweden fährt zur WM?“

    Guten Morgen, Deutschland, Italien, Frankfurt, little Italy!

  220. ZITAT:
    „Jetzt haben die Italiener alle brav und aus voller Lunge die Hymne intoniert – und sind trotzdem raus. Schlimm.“

    Und gebetet haben sie auch inbrünstig.

  221. Auf nichts ist mehr Verlass.

  222. Remo (Prince K.e.Remo)

    Hysterisches Hymne Gekreische und öffentliche Stoßgebete waren mir schon immer suspekt. Um was soll der liebe Gott sich denn noch alles kümmern?

  223. Remo (Prince K.e.Remo)

    Aber vielleicht ist das auch nur meine persönliche Wahrnehmungsstörung.

  224. Solange es net mal Subkontinente wie Indien packen ist das keine richtige WM.

  225. So ist das mit den Vorhersagen und Wünschen.

    blog-g: Novizen zum Fußball

  226. Nachtrag: der Gag ist geklaut beim D. Hildebrand selig, der seinerzeit die durch die CSU betriebene Absetzung des Scheibenwischer-Vorgängers „Notizen aus der Provinz“ launig kommentierte mit „Novizen aus der Provence“.

  227. Chuck Norris steigt aus ICE – in Wolfsburg!

    Made my day!!!!

  228. ZITAT:
    „Chuck Norris steigt aus ICE – in Wolfsburg!
    Made my day!!!!“

    Hat der ICE da ausnahmsweise gehalten?

  229. Dann könnte ja jeder da aussteigen!

  230. Il pomeriggio è troppo azzurro
    e lungo per me.
    Mi accorgo
    di non avere più risorse
    senza di te.

    Azzurro ….

  231. Die Italiener habens ja selbst verbockt.

    Ein Greis als Präsident nominiert einen alten, farblosen, uninspirierten Trainer, der alte Spieler nominiert. Dabei haben die grad so viele gute, junge Talente mit Zukunft wie seit langer Zeit nicht mehr.

    Die hätten das auch ganz anders machen können und das hätte sogar funktioniert.

  232. Der schönste Italien-Spott kommt noch immer von den Sportfreunden:

    94 (Novanta Quattro)

    Danke, Baggio!

  233. …und wer sich zu sehr über die Italien-Katastrophe freut, dem empfehle ich das Foto auf Seite 24, im Sportteil der grünen Bild.

    Immer demütig bleiben……

  234. Rasender Falkenmayer

    Morsche:
    Kein Itallien, kein Holland: Was ist das für 1 Wem?

  235. 241 schusch
    Das ist interressant. Ich hatte mich nämlich schon gefragt, ob der italienische Fußball am Popo ist. Die Vereinsmannschaften reissen nichts mehr, die Stadien sind nicht merh voll, die Vereine gehören irgendwem, die Azzurri fahren nicht zur WM. Kriegen die noch mal nen Neustart hin?

  236. Die kriegen einen Neustart hin.

    Es ist wieder Geld im Umlauf, es gibt Stadionprojekte, die jetzt auch tatsächlich realisiert werden, die Zuschauerzahlen steigen wieder, es gibt wieder junge Spieler, die in den Vereinen auch Verantwortung bekommen, es gibt jetzt Nachwuchsarbeit, wobei die von Atalanta beispielhaft und vorbildlich ist.

    Jetzt muss nur noch der olle Tavecchio weg.

  237. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „…. Die Vereinsmannschaften reissen nichts mehr, …“
    Juve war im CL-Finale, oder?

  238. In der Fünfjahreswertung haben sie uns wieder überholt.

  239. Geld scheint in Italien nicht das Problem zu sein. Eher wo es herkommt……wurde hier bestimmt schon verrlinkt, der Artikel aus der Zeitung des Vertrauens….über Lazio, die Mafia usw.

  240. ZITAT:
    Danke Beve!

    Fantastisch. Aber um den Buffon tut es mir sehr leid.

  241. „boia chi molla“ – war da was?

  242. Rasender Falkenmayer

    Andererseits findet in Italien gerade ein Ausverkauf an Investoren á la England statt. Traditionell hatten die Mannschaften Eigentümer mit einer gewissen Bindung an die Tradition des Vereins. Das schwindet. Da steht zu befürchten, dass mehr internationale Stars geholt und weniger Nachwuchsförderung betrieben wird. Für die Squadra sehe ich das skeptisch.

  243. Ich habe gerade aus Kenntnis der Sachlage das genaue Gegenteil geschrieben.

  244. ZITAT:
    „ZITAT:
    Danke Beve!

    Fantastisch. Aber um den Buffon tut es mir sehr leid.“

    Ach was. Soll sich seinen dubiosen Geldgeschäften widmen oder von mir aus Model werden. Der hat den Fußballtraum bis vierzig gelebt, also. Heul doch (also er, nicht du).

    Beve: Word!

  245. (253/254) Die Squadra wird in Kürze durchstarten, da bin ich mir jetzt sicher.

  246. Im Prinzip hat das ja nur einer versaut: Der Trainer (o.k. und der, der ihn eingestellt hat).

    Hätte der mehr auf Leute wie El-Shaarawi und Insigne gesetzt, also Leute, die auch mal an Gegenspielern vorbei vors Tor kommen und dort abschließen, dann wären sie auch jetzt dabei und in die K.O-Runde hätten sie es auch geschafft.

    Jetzt gibt es halt den überfälligen Generationswechsel, hoffentlich auch im Verband. Potential ist nach wie vor vorhanden, da gibt es schon noch gute Spieler.

  247. ZITAT:
    „(253/254) Die Squadra wird in Kürze durchstarten, da bin ich mir jetzt sicher.“

    Abwarten. Geniale Spieler wie zB Pirlo haben sie nicht mehr.
    Und es gab wohl genügend Gründe, weiter auf die Oldies Buffon, Barzagli und Chiellini zu setzen.
    Es wird einen kräftigen Umbruch geben. Ob die dann aber in zwei Jahren wieder auf Augenhöhe mit den Top-Teams sind, wage ich zu bezweifeln. Das braucht eher 4 bis 6 Jahre.

  248. Nicht, daß sie jetzt den Klinsmann holen…

  249. ohne kenntnis der sachlage: denke, dass Italien das tief überwindet. egal, ob in zwei (EM) oder vier (WM) jahren. das spieler- und liga-potenzial ist da. war bei den franzosen auch so. es sei denn, es kommt so ne (verbands-/trainer-/egomanie-scheiße dazwischen wie bei den französischen blauen zur WM 2010).

  250. Der Italiener ist also nicht ganz so am Arsch wie der Holländer?

  251. Dieser El-Shaarawi hat mir gestern gut gefallen. Nachwuchs scheinen sie also zu haben.

  252. @261/262: genau!

  253. Die Holländer hatten anderthalb goldene Generationen. Zeit, die historisch korrekt neben Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Dänemark, Kamerun, etc. einzuordnen. Internationales Offenbach.

  254. ZITAT:
    „Internationales Offenbach.“

    Das ist richtig böse
    — aber gut!

  255. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „(253/254) Die Squadra wird in Kürze durchstarten, da bin ich mir jetzt sicher.“

    Eure Worte in des Fußballgottes Ohr. Ich bin großer Fan des italienischen Fußballs und würde mich freuen. Gestern, das war sehr traurig. Aber meine Skepsis bleibt. Die bezieht sich allerdings weniger auf, sagen wir, die nächsten 4 Jahre und den aktuellen, tatsächlich vielversprechenden Nachwuchs, als auf die mittelfristige Entwicklung.

    Zeit wird erzählen.

  256. ZITAT:
    „Dieser El-Shaarawi hat mir gestern gut gefallen. Nachwuchs scheinen sie also zu haben.“

    Der spielt schon seit 8 Jahren in der Serie A.

  257. Wetten, schon bald passierts.

    Come Phoenix fuori dalle ceneri. Forza Italia.

  258. 267: Hmm, stimmt, der ist ja bereits 25 und spielt seit 5 Jahren in der Nationalmannschaft. Ok, nicht wirklich Nachwuchs, aber allemal ein richtig guter, junger Spieler mit Perspektive, ergo: Nicht finanzierbar für uns;)

  259. ZITAT:
    „Es könnte ganz einfach sein. Überprüft werden grundsätzlich drei Entscheidungen
    – Tor
    – Rote Karte
    – Elfmeter
    Hat sich der Pfeifenmann geirrt, wird er korrigiert. Die Korrektur wird transparent im Stadion kommuniziert. Sollte er sich nicht geirrt haben, läuft alles ganz normal weiter. Fertig.“

    Aber das wurde mehr oder minder bisher auch geprüft. Das Standbild sollte man auf der Videoleinwand anzeigen, oder man kann es in der App des jeweiligen Teams anzeigen lassen, oder in der Kickerapp. Damit müsste allerdings die DFL das Standbild zeitnah freigeben.

  260. ZITAT:
    „(253/254) Die Squadra wird in Kürze durchstarten, da bin ich mir jetzt sicher.“

    Ins Altersheim?

  261. Oder beim Eurovision Song Contest…

  262. ZITAT:
    „Geld scheint in Italien nicht das Problem zu sein. Eher wo es herkommt……wurde hier bestimmt schon verrlinkt, der Artikel aus der Zeitung des Vertrauens….über Lazio, die Mafia usw.“

    Die kommenden WMs finden wo noch einmal statt…?

    Langsamer Entzug. Ganz einfach.

  263. Rasender Falkenmayer

    Frage: wenn man einen total inkompetenten Beitrag über die Eintracht findet, über den man deswegen lachen muss, soll man den dann verlinken, zur Erheiterung, oder lieber nicht, um den Trotteln von 90min keine Klicks zu generieren?

  264. 9 WM-Playoff-Spiele
    6x torlos

    Alles fußballerische Leckerbissen.

  265. ZITAT:
    „9 WM-Playoff-Spiele
    6x torlos

    Alles fußballerische Leckerbissen.“

    Ich habe nur gestern geschaut und mich gut unterhalten gefühlt, hatte aber auch nach dem Schlußpfiff immer das Gefühl, Italien schießt noch ein Tor, irgendwie.

  266. ZITAT:
    „Frage: wenn man einen total inkompetenten Beitrag über die Eintracht findet, über den man deswegen lachen muss, soll man den dann verlinken, zur Erheiterung, oder lieber nicht, um den Trotteln von 90min keine Klicks zu generieren?“

    Ist er noch lustiger als der übliche Unfug, der dort verzapft wird?

  267. ZITAT:
    „Ist er noch lustiger als der übliche Unfug, der dort verzapft wird?“

    Jetzt wäre der Link aber langsam mal fällig…

  268. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „9 WM-Playoff-Spiele
    6x torlos

    Alles fußballerische Leckerbissen.“

    Die Bundesliga als Trendsetter.
    Hat sich aber im Grunde bei der letzten EM schon abgezeichnet.

  269. ZITAT:
    „ZITAT:
    „(253/254) Die Squadra wird in Kürze durchstarten, da bin ich mir jetzt sicher.“

    Ins Altersheim?“

    Da sind sie ja bereits. Entweder bekommen sie die Kurve mit jungen Spielern oder sie verabschieden sich in’s holländische Nirvana.

  270. Ich hab mir ja eben die Zusammenfassung von ITA-SWE angesehen, dieser Schiedsrichter war aber auch unglaublich, oder?

  271. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Jetzt wäre der Link aber langsam mal fällig…“
    Inzwischen habe ich längst weitergeklickt, natürlich. So richtig noch lustiger als anderer Schwachsinn ist es auch wieder nicht. Es ging darum, dass 6 Spieler in Frankfurt bzw bei Kovac aussichtslos auf dem Abstellgleis stünden und wechseln werden/sollen: Hrgota, Blum, Medojevic,Besuschkow, Meier, Ordonnez.
    Tolle Liste.

  272. War schon wer beim Italiener zu Mittag?

  273. Boah, wie grausam, dieses 90min kannte ich noch gar nicht. Bilder haben sie ja schon mal mehr als ausreichend….

  274. ZITAT:
    „Boah, wie grausam, dieses 90min kannte ich noch gar nicht. Bilder haben sie ja schon mal mehr als ausreichend….“

    Die Texte waren, seitdem ich diese Seite kenne, immer höchstens auf mittlerem Praktikantenniveau.

  275. Ihr klickt da grundlos herum. Funktioniert doch offensichtlich.

  276. Bin scheinbar der einzige. Jedoch das Ding da mit den Azzurri.

    Kein Bedauern.

    Punktuelle Grandezza, systematisches Schlawinern. Gerne wieder 2022. Dann auch gerne ohne Schland.

  277. ZITAT:
    „Frage: wenn man einen total inkompetenten Beitrag über die Eintracht findet, über den man deswegen lachen muss, soll man den dann verlinken, zur Erheiterung, oder lieber nicht, um den Trotteln von 90min keine Klicks zu generieren?“

    NEIN – die Tränen habe ich mit der Höchststrafe belegt: Entfreundung auf Facebook. HA!

  278. Ist die Formulierung „die serbische Nationalmannschaft um Mijat Gacinovic“ nicht etwas gewagt für einen, der 15 Minuten mitkicken durfte?
    https://twitter.com/eintracht/status/930428273338744832

  279. Das soziale Netzwerk Facebook um Ergänzungsspieler.

  280. ZITAT:
    „Ist die Formulierung „die serbische Natinalmannschaft um Mijat Gacinovic“ nicht etwas gewagt für einen, der 15 Minuten mitkicken durfte?
    https://twitter.com/eintracht/status/930428273338744832

    Nicht wenn man verinnerlicht hat, dass sich die Erde um die Eintracht dreht.

  281. Seine Mitspieler hatten die Ehre, ihn 15 Minuten begleiten zu dürfen. Passt.

  282. ZITAT:
    „Das soziale Netzwerk Facebook um Ergänzungsspieler.“

    Jetzt mal im Ernst – ich Interessiere mich echt für jeden scheiß rund um den Ballsport – aber die können echt nix.

    Hier machts Spass:
    Anthony Modeste träumt von einer Rückkehr zum 1. FC Köln
    – Quelle: https://www.express.de/28832816 ©2017

  283. alles sehr zäh heute

    aber um mal ein paar Themen aufzuarbeiten:

    Meier gehört der Dank, deshalb der Anschlußvertrag
    Blum gehört die Zukunft, deshalb der lange Vertrag.
    Medo ist Mr. Zuverlässig, deshalb kein Abstellgleis.
    Italien ist im Tal der Tränen angekommen – haben aber viel Potential, und kommen deshalb auch schneller als uns allen lieb ist, wieder zurück

    Irgendwas vergessen?

  284. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Irgendwas vergessen?“
    Videoassi

  285. ZITAT:
    „Videoassi“

    Das kann man aber auch vergessen.

  286. Stadionkauf zu € 1 hatten wir noch.

  287. Und die Italiener hatten wir. Irgendeinen Pizza-Witz sicher auch.

  288. ZITAT:
    „Und die Italiener hatten wir. Irgendeinen Pizza-Witz sicher auch.“

    Und wir hatten, dass wir die Italiener hatten. Es ist traurig.

  289. Stefan – lass den Rolladen runter für heute, hier passiert nicht mehr viel

  290. Was ist los Doc Synder schon fast 2h hier keinen Müll mehr abgeladen?

  291. Morrissey – damit sollte hier doch was gehen!

  292. Bunty’s Team Room in Lincoln (UK) (Favebookfreund) hat 5 Sterne bei tripadvisor.

    Verdient, wie ich find. Habe dort wundervolle Teestunden erlebt.

  293. Kann man bei Englischen Muttersprachlern auch von einem Deppenapostroph sprechen?

    Wobei ich den Begriff Deppenapostroph äußerst lehrerkindisch finde, da das geschriebene Wort – zumindest in meiner Welt – bildlich wirkt.

  294. Rasender Falkenmayer

    MEIERFUSSBALLGOTTWUMMS

  295. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „MEIERFUSSBALLGOTTWUMMS“
    Herrje.

  296. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Und die Italiener hatten wir. Irgendeinen Pizza-Witz sicher auch.“
    Italiener hatte er in #295 aber.

  297. Rasender Falkenmayer

    F5 kaputt. Gehe wieder arbeiten.

  298. F5 definitiv kaputt.

  299. Gut. Da dann heute schon alles abgehandelt wurde, konzentrieren wir uns doch aufs Wesentliche.
    Samstag. Hoffenheim. Mit welchem Spruchband begrüßen wir Herrn Hopp?

  300. ZITAT:
    „F5 definitiv kaputt.“

    Gnihihihi

  301. ZITAT:
    „Mit welchem Spruchband begrüßen wir Herrn Hopp?“

    „Hallo Dietmar! SAP ist scheisse.“

  302. Rasender Falkenmayer

    Ein in Sinsheim beliebtes Schmähwort ist „Hutsimpel“ (p weich gesprochen).

  303. Bitte bei der Begrüßung von Hr. Hopp, stets auch an die Drohung(en) von Hr. Schickard denken (Spielabbruch, 3 Punkte für den Gegner, usw.)

    Als er die Eintracht vor der Insolvenz gerettet hatte, war er mir ja sehr sympathisch vorgekommen – aber jetzt erscheint er doch eher weldfremd. Wenn Du das Thema Pyro im Block nicht in den Griff bekommst, wie willst Du dann verbale Verungleisungen in den Griff bekommen…?

    Nicht, dass ich diese Verungleisungen irgendwie gut heißen will, aber den Verein dafür zu bestrafen, dass ca. 20 – 50 Besoffene aus dem Block heraus Hr. Hopp verhohnepipeln – was kann der jeweilige Verein dafür???

  304. Vielleicht sollte man Herrn Hopp Blümchen mitbringen

  305. SAP dürfte für mehr Firmenpleiten verantwortlich sein als die Finanzbranche. Andererseits weiß man, so man die Einführung überlebt hat, um die Robustheit der Unternehmung.

  306. ZITAT:
    „“Hallo Dietmar! SAP ist scheisse.““

    Wäre ich Hopp, würde ich mir denken: „Ansichtssache. Mir hat es einiges eingebracht. So scheisse kann’s nicht sein“.

  307. Gegen diesen Herrn aus Österreich mit seinem Imperium wirkt er eh geradezu sympathisch.

  308. Mir würde es ja bereits genügen, wenn wir humorlos 2:0 in Hoppelheim gewinnen – auch ohne Hopphetze, Pyro und Randale

  309. Es könnte ja auch mal wieder ein 4:0 werden… Auch ohne Babbel und Wiese.

  310. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „… Herrn aus Österreich mit seinem Imperium….“
    kurz gestutzt

  311. ZITAT:
    „kurz gestutzt“

    Hihi

  312. „kurz gestutzt“

    Me too.

  313. ZITAT:
    „ZITAT:
    „MEIERFUSSBALLGOTTWUMMS“
    Herrje.“

    Respekt, das habe noch nicht mal ich geschafft.

  314. ZITAT:
    „Und ich erst“

    Er meinte nicht Dich.

  315. ZITAT:
    „Er meinte nicht Dich.“

    Sicher?

  316. Dass einen jedes Mal, wenn man Blog-G aufruft, diese Hackfr…. da oben angafft, nervt ja allmählich schon…..

  317. ZITAT:
    „Dass einen jedes Mal, wenn man Blog-G aufruft, diese Hackfr…. da oben angafft, nervt ja allmählich schon…..“

    Ich hoffe Du meinst nicht den Link zum Volltreffer Video.

  318. ZITAT:
    „MEIERFUSSBALLGOTTWUMMS“

    Oweioweiowei.

  319. Stichwort Video (ohne -Assi oder -Beweis):
    Da schreibt Judith von Sternberg einen hübschen Times-mager-Artikel im Mutterschiff
    http://www.fr.de/kultur/timesm.....-a-1386481
    und dann fehlt der Link. Tststss …
    https://www.youtube.com/watch?v=Jw1Y-zhQURU

  320. Verungleisung…..hübsch.Kannte ich nicht.

  321. Freundschaftsländerspiel im Ersten, Rosamunde Pilcher im Zweiten und somit ist sichergestellt, dass ich mich tatsächlich um die Steuer kümmere.

  322. ZITAT:
    „Dass einen jedes Mal, wenn man Blog-G aufruft, diese Hackfr…. da oben angafft, nervt ja allmählich schon…..“

    Jetzt auch noch im TV

  323. Der Hitzlsperger hätt‘ sich ja ruhig mal rasieren können, bevor er im TV auftritt.

  324. Normalerweise schaue ich mir den Yogi und seine Nigrea-boyz nedd an.
    Aber heute will ich wissen, ob der Kevin oder der Marc-Andre die Nr. 2 ist

  325. ZITAT:
    „Normalerweise schaue ich mir den Yogi und seine Nigrea-boyz nedd an.
    Aber heute will ich wissen, ob der Kevin oder der Marc-Andre die Nr. 2 ist“

    Das interessiert mich nicht…

  326. Der Lord auf der Bank.
    Kein Wunder dass des nix wird für die dänmärker…

  327. ein tolles Spiel in Irland.

  328. Kevin Trapp mit dem Neuer-Arm.

  329. ZITAT:
    „Kevin Trapp mit dem Neuer-Arm.“

    Can ist aber auch ne Tröte…

  330. Die Deutschen im Vergleich zu den Franzosen viel zu statisch. Und technisch sind die Blauen eh besser.

  331. ZITAT:
    „Can ist aber auch ne Tröte…“

    In junge Jahr’n schon aus de Stadt enaus gejaacht!

  332. Schaut einfach Tennis.

  333. ZITAT:
    „Vielleicht sollte man Herrn Hopp Blümchen mitbringen“

    Ich finde (auch im Hinblick auf die Warnung von Herrn Schweickhard) die Ultras sollten die Gelegenheit nutzen für unsere Genusscheine zu werben. Ich stelle mir ein Riesenbanner vor mit einer angemessenen Würdigung z.b. :

    Hopp – Gloria! Ewig wollen wir Dich rühmen.
    Willkommen du großer Steuermann, du Titan unter den Titanen; ein Mann wie du wird nur alle 500 Jahre geboren. Du bist zu groß für deinen so kleinen Verein, komm zum Adler und nähre Ihn an deiner breiten Brust.
    Deinen Weisungen entsprechend denken, planen, handeln, soll deinen treuen Dienern erste Verpflichtung sein.
    Von Hopp lernen heisst Siegen lernen.

  334. ZITAT:
    „ein tolles Spiel in Irland.“

    Wo kann man das gucken?

  335. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ein tolles Spiel in Irland.“

    Wo kann man das gucken?“

    DAZN

  336. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ein tolles Spiel in Irland.“

    Wo kann man das gucken?“

    DAZN“

    DAZKE – läuft jetzt bei mir. Soll der doofe Bamboo seine Steuer mal schön alleine machen.

  337. Watt’n DAZN?

  338. ZITAT:
    „Schaut einfach Tennis.“

    Wo kann man das gucken?

  339. ZITAT:
    „Watt’n DAZN?“

    Englisches Sport Streaming Portal. € 10 / Monat. Jederzeit kündbar.

  340. Jetzt habe ich heute glatt vergessen Fussball zu gucken.
    Übrigens, wer es gestern nicht mitbekommen hat :
    Italien hat sich nicht für die WM qualifiziert.
    Jetzt wisst ihr Bescheid.

  341. Freut mich für die Dänen, die waren meistens für ne Überraschung gut und können zumindest einigermaßen kicken.

  342. 30 Sekunden im Spiel und Gelb. Gute Leistung, Sandro!

  343. Mein Schwager ist entsetzt!!!!
    Im einzigen Pub in Killmoganny ist das Guinness aus!
    … und das an diesem Abend – armes Irland!

  344. Gerechtes Ergebnis.

  345. Gut für die WM. Russland hat schließlich mal Dänemark gehört.

  346. Der Frosch nervt so langsam.

  347. ZITAT:
    „30 Sekunden im Spiel und Gelb. Gute Leistung, Sandro!“

    Yo. Freundschaftsspiel bis zum Anschlag.

    Aber Flitzer waren früher mal naggisch, oder?

  348. ZITAT:
    „Gut für die WM. Russland hat schließlich mal Dänemark gehört.“

    Wie nennt man das? Teekesselchen-Satz?

  349. ZITAT:
    „Schaut einfach Tennis.“

    Tolles Spiel gerade zwischen Zverev und Federer.

  350. ZITAT:
    „Lord!“

    Smolov!

  351. Jogis Frisör hat sich wohl den Arm gebrochen.

  352. Jogis Frisur ist mir so sch… egal
    .

  353. Fratelli d’Italia,
    l’Italia s’è desta,
    Dell’elmo di Scipio
    S’è cinta la testa.
    Dov’è la vittoria?
    Le porga la chioma,
    Che schiava di Roma
    Iddio la creò.

  354. Auf die Gefahr eines Quadrupel-CEs hin:

    LORD! Yesssss!

  355. Gude Morsche!