EM 2012 Mööööp!

Der Taunus. Foto: Stefan Krieger
Der Taunus. Foto: Stefan Krieger

Nun ist es ja mal so, liebe Freunde des gepflegten Kurzpassspiels mit drei Binnen-S, dass es keinesfalls reicht, den Spanier daran zu hindern ein Tor zu erzielen.

Möchte man nämlich einen Titel haben, kann es von Vorteil sein, selbst tätig zu werden. Sprich: Das Scheiß-Runde muss ins Scheiß-Eckige, wenn man schon sonst nicht weiß wohin damit, und wenn man das zumindest mal versucht, hat man durchaus die Chance, das finale Glückskicken aus elf (!) Metern zu vermeiden. Ein einziger Schuss aufs Tor, und der durch eine Ecke, reicht nicht. Alles andere, liebe Fußballsachverständigen, ging nämlich neben oder über den Kasten des beschäftigungslosen Torwächters in Gelb.

Das könnte man sich mal überlegen. Genau wie man sich mal überlegen könnte, dass dies gestern eben kein müder Kick war, ganz und gar nicht. Man male sich nämlich nur mal aus, dieser angeblich so müde Kick wäre unter Beteiligung der deutschen Mannschaft zu Stande gekommen. Hossa, welche Dramatik, holla, was hätte man dem stolzen Ostiberer alles abverlangt! Frag nicht nach Sonnenschein.

Ein Ronaldo alleine aber reicht halt nicht. Aber, wie wir ahnen, heute schläft ja niemand ein. Nur immer dran denken: Der Italo, der hat’s faustdick hinter den Ohren, der Schlingel. Bevor also die Gedanken abschweifen, bevor Rache genommen wird für die letzten wasweißich wieviele Demütigungen gegen Spanien (die übrigens, bei aller fußballerischen Klasse, nur sehr selten mehr ein Tor mehr als der Gegner erzielen. Einfach weil sie sich das leisten können, aber das nur am Rande), gilt es den Pizzabäcker wegzutun.

Wäre immerhin wirklich mal was ganz was Neues. Und nicht verkehrt, wenn man einen Titel anstrebt.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Erster! Hat der Maulwurf schon gemeldet wer heut spielt? Würde mich interessieren.

  2. Sauerkraut siegt, Pizza fliegt…. war vorhin im Radio zu hören. Ich schliesse mich dem an.

  3. „Ätsch, wir haben den Ball und geben ihn nicht mehr her. “ Ich mag das nicht, was die Spanier da spielen. Auch, wenn sie ihn gestern öfter als sonst mal abgeben mussten.

  4. Der Taunus ist ganz schön dunkel

  5. Forza, Fratelli d’Italia!!!

  6. So hier wollte ich das hinschreiben

    ZITAT:

    ” Vermutlich haben die meisten Teams nur Schiss vor den Spaniern und stellen sich hinten rein. Und den Spaniern fällt dann nichts mehr ein und spielen sich Minuten lang den Ball in Höhe der Mittellinie hin und her. Nachher wird es dann als taktische Meisterleistung verkauft :-D

    Eine gute Mannschaft schießt auch Tore. “

    Der Gedanke kam mir gestern auch. Das sieht nur so gut aus, weil die anderen sich regelmäßig schon vorher in die Hose machen. Ist doch logisch, dass die Spanier sich jeden Ball glecih zurückholen, wenn die anderen vor lauter Angst nur mit 2 oder 3 Leuten kontern. Und die Überzahl im Mittelfeld kann man dadurch auch leicht herstellen, denn letztlich führt das regelmäßig zu einem 2-9-0 System. Klar ist da immer einer frei und klar kommt man da nicht ohne Weiteres durch. Die Portugiesen haben das glasklar erkannt und die spanischen Verteidiger (und 6er) durch frühes Angreifen und mutiges Kontern hinten gebunden. Und dann geht tiki-taka nicht mehr, und wenn man nichts anderes kann sieht das sehr bescheiden aus.

  7. Bis zum Halbfinale 2006 hab ich die Italiener vergöttert. Die Sprache, die Kultur, das Cattenagio und natürlich Paulo Maldini. Italienische Männer wirken auch als einzige immer noch richtig männlich wenn sie andere Männer küssen, und das trotz Outfits wie sie Mika trägt. Der Bruch mit Italien und all ihrer hübschen temperamentvollen Frauen empfand ich aufgrund all meiner italienischen Freunde als schwer. Vergeben konnte ich ihnen ihre Bestechungsskandale und ihre Schauspielerei erst 2008 im Spiel Frankreich gegen Italien. Ribery verletzt sich früh und damit spielentscheident, doch anstatt das auch nur ein Italiener sich freut, laufen sie alle hin, schauen mitfühlend und besorgniserregt. Keiner hat sich das gewünscht und ich wage zu behaupten, sie wären lieber ausgeschieden als so eine Verletzung einem Gegner zu wünschen. In diesen paar Minuten bekam Italien das wieder, was sie vorher in meinen Augen verloren hatten. Heute holen wir uns das wieder, was uns 2006 genommen wurde.

  8. „Italienische Männer wirken auch als einzige immer noch richtig männlich wenn sie andere Männer küssen, „

    Habe den Satz jetzt 10mal gelesen und nicht verstanden. Bitte erklären, danke.

  9. Zum Spiel heute Abend: Das bessere Team möge gewinnen. 2006 war Italien einfach besser. Also stimmt es nicht so ganz, dass der deutsche Mannschaft damals „etwas genommen wurde.“

  10. Ja, 2006 hat das Deutsch/Italienische Verhältnis nachhaltig erschüttert. Weil es damals so unverhofft kam. Wie ein Heckenschütze…. Bum. Tot. Aus. Vorbei….

    Ich glaube, die meisten können heute noch sagen, wo sie das Spiel damals gesehen haben. Kommt nicht oft vor…

  11. Wer sagt denn, dass der deutschen Mannschaft 2006 etwas genommen wurde? Nichtsdestotrotz ist mir die Spielweise der Italiener bei diesem Turnier erfreulich sympathisch. Ich weiß halt nur nicht, ob Italien so Titel holen kann. Ich weiß aber auch nicht, ob Deutschland ohne Rumpelfußball einen Titel holen kann. Schwierig.

  12. „Ich weiß aber auch nicht, ob Deutschland ohne Rumpelfußball einen Titel holen kann.“

    Das geht. Siehe 1972 und 1990.

  13. ZITAT:

    „Ich glaube, die meisten können heute noch sagen, wo sie das Spiel damals gesehen haben. Kommt nicht oft vor… „

    Tatsächlich. Jetzt wo dus sagst, fällts mir wieder ein.

    Mit einigen Leuten in der Garage, nach Abpfiff kam der italienischer Nachbar vorbei, hielt an, stieg aus und hat irgendwas wie „Forza Italia“ gebrüllt und ist hupend weitergefahren.

    Wir haben alle wie paralysiert dagesessen und die Welt nicht mehr verstanden.

  14. Seit 2006 klammere ich das Thema Fußball bei meinem Pizzadealer meines Vertrauens konsequent aus….. :-)

  15. „Ja, 2006 hat das Deutsch/Italienische Verhältnis nachhaltig erschüttert. Weil es damals so unverhofft kam. Wie ein Heckenschütze…. Bum. Tot. Aus. Vorbei….“

    Der Mythos besagt, dass Italien unverdient und dreckig das deutsche Sommermärchen beendete. Legendenbildung.

  16. Deutschland wurde 2006 nur das genommen, was es nicht in der Lage war, sich selbst zu nehmen.

    Högschde Zeit mal mit dem sich- selbst-in-die-Tasche-lügenden Revanche-Geplärre auszuhören, und ein gutes Spiel gegen gute Italiener stattt sich im Vorfeld schon in die Hose zu machen.

    @264 von drüben

    Ich war auch für Portugal, von Beginn an, und freute mich, dass sie so weit kamen; aber ohne Tor nur brotlose Kunst, nicht weniger aber auch nicht mehr.

  17. „Das geht. Siehe 1972 und 1990.“

    1990 war das aber nicht so schrecklich rumpelig. Z.B. gegen Holland und Jugoslawien…

    Ich fand ’86 fies. Das sich so ein Rumpelteam im Finale wieder finden durfte, war seltsam.

  18. „1990 war das aber nicht so schrecklich rumpelig.“

    Genau das sage ich doch. 90 nicht, 72 nicht.

  19. ZITAT:

    “ „Ja, 2006 hat das Deutsch/Italienische Verhältnis nachhaltig erschüttert. Weil es damals so unverhofft kam. Wie ein Heckenschütze…. Bum. Tot. Aus. Vorbei….“

    Der Mythos besagt, dass Italien unverdient und dreckig das deutsche Sommermärchen beendete. Legendenbildung. „

    Dough

  20. „Genau das sage ich doch. 90 nicht, 72 nicht.“

    Oh, I see. Falsch verstanden.

  21. @Stefan: Naja, ich habe schon Rumpelerinenrungen an 1990. Für 1972 bin ich zu ähh…jung.

  22. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “ Also stimmt es nicht so ganz, dass der deutsche Mannschaft damals „etwas genommen wurde.“ „

    Ein Sack voll Hoffnung und eine latente Illusion. Wenn das nichts ist…

  23. Zu Spanien: Ich habe schon bei der WM 10 gesagt, dass ich das nicht gern sehe, was die Spanier da machen. Es ist einfach nicht der Fußball, der mir goutiert. Daran hat sich beleibe nichts geändert, durch dieses Turnier.

    Dennoch find ich das zu billig, nun zu sagen, sooo gut wären die ja fußballerisch doch nicht. Die sind gut. Sehr sogar. Was man am Erfolg gut ablesen kann. Schön anzusehen ist das trotzdem nicht. Statisch sieht es aus. Und trotzdem sind da kleine Bewegungen bei der Ballannahme drin, z.B. die Art und Weise, wie Iniesta sich zum Ball stellt, ihn abschirmt und mit der selben Bewegung eine entscheidende Richtungsänderung im Spiel einleitet, davor muss ich den Hut ziehen.

    Es ist die Perfektion, die es mir schwer macht, das über 90 oder gar 120 min. anzuschauen. Ich finde, Perfektion ist einfach nicht sexy. Beim Fußball wie im echten Leben.

  24. Was mich ein wenig beunruhigt bei der deutschen Mannschaft ist diese „Vorpreschen von dem Spiel in den Interviews“. Seit Jahren sind wir es gewohnt, dass Jogi & Co. immer tiefstapeln – und als Eintracht-Fan kennen wir es ja auch nicht anders – und unsjeden Gegner, sei es auch nur die Griechen, stark reden.

    Daran muss ich mich erst gewöhnen.

  25. Entscheidend ist doch, dass im 3. Absatz das drin steht, was ich hier vorgestern, gestern…..ich weiss nicht mehr genau, auch geschrieben hatte.

    TikkiTakki ist nur langweilig, wenn es andere Spielen. Bei unserer Mannschaft würde fasziniert zugesehen und applaudiert.

  26. Haben die Italiener denn schonmal mit erfrischendem Offensivfußball einen Titel geholt? Falls nicht, ist ja dann alles geklärt, wenn man 72 und 90 als unrumpelig gelten lässt.

  27. Rasender Falkenmayer

    ’90 war Rumpel de Luxe.

  28. ZITAT:

    “ „Ja, 2006 hat das Deutsch/Italienische Verhältnis nachhaltig erschüttert. Weil es damals so unverhofft kam. Wie ein Heckenschütze…. Bum. Tot. Aus. Vorbei….“

    Der Mythos besagt, dass Italien unverdient und dreckig das deutsche Sommermärchen beendete. Legendenbildung. „

    Es war diese Frechheit, kurz vor dem Elfmeterschießen einfach ein Tor zu machen. Das war ja so gut wie Sudden-death. Eine Chance, das Spiel wieder auszugleichen, gab es nicht mehr. Obwohl die Türken das 2008 geschafft haben…..

  29. ZITAT:

    “ Haben die Italiener denn schonmal mit erfrischendem Offensivfußball einen Titel geholt? Falls nicht, ist ja dann alles geklärt, wenn man 72 und 90 als unrumpelig gelten lässt. „

    1982!

    Altobelli und Rossi und Conti

  30. Okay. Mist. Dann gibts wohl Elfmeterschießen.

  31. @27+@30: 1938 unter Vittorio Pozzo.4:2 gegen Ungarn. Ein Spektakel.

  32. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Haben die Italiener denn schonmal mit erfrischendem Offensivfußball einen Titel geholt? Falls nicht, ist ja dann alles geklärt, wenn man 72 und 90 als unrumpelig gelten lässt. „

    1982!

    Altobelli und Rossi und Conti „

    Aber auch erst nach der Vorrunde.

  33. „@27+@30: 1938 unter Vittorio Pozzo.4:2 gegen Ungarn. Ein Spektakel.“

    1938?

    Gab es da überhaupt schon den Fernsehgarten auf Usedom?

  34. Mich wundert immer, wie schnell man vergisst. 2006 Verlängerung, plötzlich und unerwartet das Ende? Ich erinnere mich an Gilardino an den Pfosten, Zambrotta, Latte. Ich glaube es waren 65% Ballbesitz für Italien, gut ein Dutzend zu zwei Schüsse aufs Tor – pro Italien. Und Metzelder(!) wurde als bester Deutscher Spieler gefeiert.

    Ist mir aber wurscht. Ich will einen Titel, und deshalb muss heute Abend gewonnen werden.

  35. ZITAT:

    “ „Ja, 2006 hat das Deutsch/Italienische Verhältnis nachhaltig erschüttert. Weil es damals so unverhofft kam. Wie ein Heckenschütze…. Bum. Tot. Aus. Vorbei….“

    Der Mythos besagt, dass Italien unverdient und dreckig das deutsche Sommermärchen beendete. Legendenbildung. „

    Das stimmt so natürlich nicht. Das Spiel gegen Deutschland war das einzige ordentliche Spiel, das sie damals ablieferten. Aber die Spiele zuvor bis zum Erreichen des Halbfinales wurden unverdient und dreckig gewonnen.

    Allerdings sehe ich 2012 eine ausgesprochen faire italienische Mannschaft im Turnier, die sich fußballerisch Respekt verschaffen kann und auf ihre ehemaligen Kernkompetenzen „Foulen, Fallenlassen, Faken“ bisher komplett verzichtet hat.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein gutes und auch faires Spiel geben wird heute Abend.

  36. ZITAT:

    “ Zum Spiel heute Abend: Das bessere Team möge gewinnen. „

    Frauen WM?

  37. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Haben die Italiener denn schonmal mit erfrischendem Offensivfußball einen Titel geholt? Falls nicht, ist ja dann alles geklärt, wenn man 72 und 90 als unrumpelig gelten lässt. „

    1982!

    Altobelli und Rossi und Conti „

    Da muss ich jetzt aber mal lachen.

    In einer Vorrundengruppe mit Polen, Peru und Kamerun passierte Folgendes:

    „Außerdem war in dieser Vorrunde einzigartig, dass Italien, als späterer Gewinner dieses Turniers, kein Spiel gewann. In einer Vorrundengruppe mit fünf Unentschieden in sechs Spielen reichte den Italienern bei gleicher Tordifferenz ein geschossenes Tor mehr gegenüber der Mannschaft aus Kamerun, um als Zweiter eine Runde weiter zu kommen. Damit war Italien die erste Mannschaft, die eine WM-Vorrunde ohne Sieg überstanden hatte.“

    Wobei sie den Titel absolut verdient hatten, wer Deutschland, Brasilien und Argentinien schlägt, muss WM werden. Aber an tollen Fußball kann ich mich nicht erinnern. Nur daran, dass Schuhmacher nicht besonders gut aussah im Endspiel, bei sämtlichen Toren.

  38. Rasender Falkenmayer

    @ 35. Stefan

    Die Erinnerung dient aber nicht der Bewahrung von Fakten, sondern der Begründung der eigenen Meinung.

  39. @34: Da hätte dann Heiner Stuhlfauth gestanden und außerhalb Frankens hätte ihn niemand verstanden. Vielleicht ein Segen.

  40. ZITAT:

    “ @ 35. Stefan

    Die Erinnerung dient aber nicht der Bewahrung von Fakten, sondern der Begründung der eigenen Meinung. „

    Meine Fresse, Falkenmayer, hast Du nicht gestern schon so ein Ding rausgehauen? Du bist der philosophische Abreißkalender des Blogs.

  41. ZITAT:

    „Meine Fresse, Falkenmayer, hast Du nicht gestern schon so ein Ding rausgehauen? Du bist der philosophische Abreißkalender des Blogs. „

    Positiv meinte ich das.

  42. „Da muss ich jetzt aber mal lachen.“

    Ach, echt? Und was hat die Form der Gruppenspiele mit der Form der entscheidenden Spiele (Achtelfinale, Viertelfinale etc.) zu tun? Nichts bis gar nichts.

  43. Zustimmung zum Eingangsbeitrag. Auch wenn ich’s Portugal gegönnt hätte, so kann man keine EM gewinnen. In der ersten Halbzeit war’s ja noch ganz ordentlich, aber z.B. in der Verlängerung wollte nur noch eine Mannschaft kein Elfmeterschiessen und das war Spanien. Somit hat Spanien mal wieder völlig verdient gewonnen.

    Heute Abend gilt’s, denn nicht nur Stefan will den Titel.

  44. ZITAT:

    “ „Da muss ich jetzt aber mal lachen.“

    Ach, echt? Und was hat die Form der Gruppenspiele mit der Form der entscheidenden Spiele (Achtelfinale, Viertelfinale etc.) zu tun? Nichts bis gar nichts. „

    Es ging nicht um die Form sondern um mitreißenden Offensivfußball, Dough.

  45. Rasender Falkenmayer

    @ Chrispy: eine Art Hobby.

    Zum Thema Taktik, Berechnung, Spontanität und Genialität habe ich eine für die Romantiker leider niederschmetternde Weisheit gefunden:

    „So führen viele Kalkulationen zum Sieg und wenige Berechnungen zur Niederlage“

    Sun Tsu

    http://www.little-idiot.de/tea.....rieges.pdf

    Nr. 1.26

  46. Wie wird Löw aufstellen? Schürrle kriegt keine 2. Chance mehr, sagt mir mein Jeföhl und vor allem sein Spiel gg. die Griechen. Zu viele Fehlpässe, zu wenig Torgefahr. Plus kapitaler Fehlpass vorm ersten Gegentor. Raus.

    Reus? Rein. Keine Frage. Also Poldi links, Reus rechts. Und natürlich Klose, den alten Römer. Immer schön Bälle klauen vom Indianerhäuptling „Lange Mähne“ auf seiten der Azurri und dem Mesut geben. Der wartet bis Reus in Position gelaufen ist und dann: La Bouuuuuuum!

  47. ZITAT:

    “ Wobei sie den Titel absolut verdient hatten, wer Deutschland, Brasilien und Argentinien schlägt, muss WM werden. Aber an tollen Fußball kann ich mich nicht erinnern. Nur daran, dass Schuhmacher nicht besonders gut aussah im Endspiel, bei sämtlichen Toren. „

    Die Spiele Italien-Artgeninien und vor allem Italien – Brasilien gehören zu den Klassikern überhaupt. Im Endspiel haben sie zudem sehr souverän gewonnen.

    Egal, zählt alles nicht huete Abend. Ich denke, dass wird ein Spiel auf Augenhöhe, wenn Özil und Khedira ihre Form finden, dann haben wir gute Karten.

  48. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Wobei sie den Titel absolut verdient hatten, wer Deutschland, Brasilien und Argentinien schlägt, muss WM werden. Aber an tollen Fußball kann ich mich nicht erinnern. Nur daran, dass Schuhmacher nicht besonders gut aussah im Endspiel, bei sämtlichen Toren. „

    1986?

  49. Stimmt das war 1986, wo wir mit Uli Stein WM geworden wären.

  50. 2006 wird mir hier viel zu undifferenziert gesehen. Verlängerung mal ausgenommen… die Italiener haben das ganze Spiel lang „gehalten“. So kommst Du natürlich zu null Torchancen! Was halten bewirkt, hat man ja beim Treffer der Dänen gesehen. Ein Stürmer der gehalten wird, kann auch nicht durchstarten. Mag sein das dies alles keine schlimmen Fouls sind, aber ein Spiel macht es mehr als kaputt. Wer natürlich modern spielt und den Ball nur eine Sekunde hat, kann nicht gehalten werden. Passempfänger schon.

    Und zur „Männer & Küssen“ Anekdote von oben:

    (Bitte löschen wenn das hier zu weit geht) Franzosen sind „schwul“; Kanadier sind „schwul“; Spanier sind „schwul“, Portugiesen sind „schwul“… Das war in meiner Jugend/Studentenzeit das Vorurteil und das liebste Schimpfwort für andere Nationen. Italien trotz gelebter Metrosexualität und androgynen Typen blieb verschont. Italienischer Machismo eben. Ein ganzer Kerl wirkt nie „schwul“, selbst wenn er es sein sollte. (siehe Boondock Saints)

  51. Es gibt keinen Mythos. Es gibt nur eine Wahrheit. Das war die. Denunziation von Frings. Sowas macht nicht.

  52. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Da muss ich jetzt aber mal lachen.“

    Ach, echt? Und was hat die Form der Gruppenspiele mit der Form der entscheidenden Spiele (Achtelfinale, Viertelfinale etc.) zu tun? Nichts bis gar nichts. „

    Es ging nicht um die Form sondern um mitreißenden Offensivfußball, Dough. „

    Ja, eben und den gab es ja später, da nützt dir alle Verklärung nichts, kraut.

  53. Wie auch immer: Italien hätte es mal wieder verdient, denke ich.

  54. Unfug. Ich habe es mal wieder verdient.

  55. Prinz Peng und König Knall!

  56. „Unfug. Ich habe es mal wieder verdient.“

    Du hast doch die Eintracht. Die spielt den Ball, den du verdienst.

  57. ZITAT:

    “ Es gibt keinen Mythos. Es gibt nur eine Wahrheit. Das war die. Denunziation von Frings. Sowas macht nicht. „

    Yep. Das war ein Sündenfall. Da zeigte der böse Italiener mal wieder sein Gesicht.

    So was erwarte ich morgen nicht.

    Das Gute daran: 6 Jahren Pizzariaboykott gut für die Restfigur.

  58. „wenn Özil und Khedira ihre Form finden, dann haben wir gute Karten. „

    Also gerade die beiden haben sie doch schon gefunden. Schweini sollte das aber schleunigst mal tun. Sonst kann man auch gleich Gündogan werfen, wenn Schweini wieder so rumgurkt wie gegen Hellas.

    Warum wurde Sebastian Kehl eigentlich nicht mitgenommen? Der würde Schweinsteiger Beine machen und wäre mehr als nur eine solide Option in der Hinterhand.

  59. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es gibt keinen Mythos. Es gibt nur eine Wahrheit. Das war die. Denunziation von Frings. Sowas macht nicht. „

    Yep. Das war ein Sündenfall. Da zeigte der böse Italiener mal wieder sein Gesicht.“

    ja ja, der böse Italiener. Die deutsche Presse hätte sowas natürlich nicht gemacht. Keinesfalls.

    Was ein Gejammere. Erbärmlich.

  60. Egal was heute noch passiert, meine Meldung des Tages:

    „Lahm nennt Nowitzki als Vorbild „

    Gnihihi

  61. Ich denke, Lahm meint den Intellekt.

  62. „ja ja, der böse Italiener. Die deutsche Presse hätte sowas natürlich nicht gemacht. Keinesfalls.

    Was ein Gejammere. Erbärmlich.“

    +1 oder 100% d’accord. Was dir besser gefällt.

  63. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es gibt keinen Mythos. Es gibt nur eine Wahrheit. Das war die. Denunziation von Frings. Sowas macht nicht. „

    Yep. Das war ein Sündenfall. Da zeigte der böse Italiener mal wieder sein Gesicht.“

    ja ja, der böse Italiener. Die deutsche Presse hätte sowas natürlich nicht gemacht. Keinesfalls.

    Was ein Gejammere. Erbärmlich. „

    Es war „unsportsmanlike“ PUNKT!

  64. ZITAT:

    “ Ich denke, Lahm meint den Intellekt. „

    Passt.

  65. ZITAT:

    “ Stimmt das war 1986, wo wir mit Uli Stein WM geworden wären. „

    Bei allem Respekt: mit ihm hätten wir das Finale gar nicht erreicht!

  66. ZITAT:

    “ „ja ja, der böse Italiener. Die deutsche Presse hätte sowas natürlich nicht gemacht. Keinesfalls.

    Was ein Gejammere. Erbärmlich.“

    +1 oder 100% d’accord. Was dir besser gefällt. „

    Danke, dass Ihr uns für heute Abend richtig heiß macht ;-)

  67. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Stimmt das war 1986, wo wir mit Uli Stein WM geworden wären. „

    Bei allem Respekt: mit ihm hätten wir das Finale gar nicht erreicht! „

    Warum? U. Stein war damals der besten deutsche Torwart.

  68. ZITAT:

    Und zur „Männer & Küssen“ Anekdote von oben:

    (Bitte löschen wenn das hier zu weit geht) Franzosen sind „schwul“; Kanadier sind „schwul“; Spanier sind „schwul“, Portugiesen sind „schwul“… Das war in meiner Jugend/Studentenzeit das Vorurteil und das liebste Schimpfwort für andere Nationen. Italien trotz gelebter Metrosexualität und androgynen Typen blieb verschont. Italienischer Machismo eben. Ein ganzer Kerl wirkt nie „schwul“, selbst wenn er es sein sollte. (siehe Boondock Saints) „

    Schwule Engländer fehlt!

  69. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es gibt keinen Mythos. Es gibt nur eine Wahrheit. Das war die. Denunziation von Frings. Sowas macht nicht. „

    Yep. Das war ein Sündenfall. Da zeigte der böse Italiener mal wieder sein Gesicht.“

    ja ja, der böse Italiener. Die deutsche Presse hätte sowas natürlich nicht gemacht. Keinesfalls.

    Was ein Gejammere. Erbärmlich. „

    Es war „unsportsmanlike“ PUNKT! „

    Blödsinn.

  70. Bzgl WM-Halbfinale 2006 habe ich als Besucher vor Ort nur 2 Erinnerungen:

    Die Italiener waren taktisch deutlich besser eingestellt als die Deutsche Mannschaft (sie haben die dt. Spieler dichtgestellt, dass kaum Anspielstationen da waren, bzw. unsere Spieler zu Fehlpässen verleitet. Demzufolge hatte ich in 118 Min. nie das Gefühl, dass ‚wir‘ gewinnen. Lediglich die Hoffnung, dass wir uns ins Elfmeter Schießen retten. Insofern verdienter Sieg der Italiener.

    Zweitens: Der ‚angepi…‘ Gesichtsausdruck von Maradonna, weil alle im Pressebereich sich mit ihm fotografieren lassen wollten.

  71. „Danke, dass Ihr uns für heute Abend richtig heiß macht ;-)“

    Ich verteile später Disco-Taschentücher auf der Fanmeile. Gegen harte Lira natürlich nur.

    http://www.geschenkefuerfreund.....disco.html

  72. Flachpässe auf den Kopf. Ihr könnt’s nicht lassen.

  73. „Schwule Engländer fehlt! „

    England!

  74. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Stimmt das war 1986, wo wir mit Uli Stein WM geworden wären. „

    Bei allem Respekt: mit ihm hätten wir das Finale gar nicht erreicht! „

    Warum? U. Stein war damals der besten deutsche Torwart. „

    Weil Schumacher bei diesem Turnier der beste Keeper war, bis zum Finale. Die Tragik hat sich, in meinen Augen, 16 Jahre später wiederholt.

    Von daher möchte ich vor heute abend warnen und niemanden sagen hören, Geschichte wiederholt sich nicht. Sie tut es!

    Ob Stein seine Leistung hätte abrufen können, kann doch kein Mensch sagen.

  75. versteh auch nicht, warum man noch 6 Jahre danach rumjammert. Deutschland hatte die Chance, Italien zu besiegen. Haben sie nicht geschafft. Feddisch.

    Obwohl, ok, ich kann euch verstehen, ihr jammert ja auch 20 Jahre nach Rostock immer noch rum deswegen, scheint wohl ein Charakterzug des Bundesdeutschen zu sein.

  76. ZITAT:

    “ Ich denke, Lahm meint den Intellekt. „

    Oder die Zähne.

  77. Lahm wäre halt auch gerne grösser als ne Parkuhr

  78. ZITAT:

    “ versteh auch nicht, warum man noch 6 Jahre danach rumjammert. Deutschland hatte die Chance, Italien zu besiegen. Haben sie nicht geschafft. Feddisch.

    Obwohl, ok, ich kann euch verstehen, ihr jammert ja auch 20 Jahre nach Rostock immer noch rum deswegen, scheint wohl ein Charakterzug des Bundesdeutschen zu sein. „

    Cordoba. Wieviele Jahre noch gleich?

  79. Wer immer noch regelmäßig „Cordoba“ sagt, soll schön die Klappe halten.

  80. @53

    Boondock Saints, yeah! (geiler Film, Ausrufezeichen)

    Achso ja, bei allem hossa-offensiv der Italiener; ihren Riegel haben sie auch immer (noch) mit im Gepäck.

    Wenn schon ein Tor für Italia, dann früh damit man sie noch müd´sturmlaufen kann.

    Was mich an 2006 als einzigstes nervte = die bessere Hälfte schwor, nie wieder ein Spiel der N11 sich anzusehen (klappte bis 2010, im Waldstadion), und Ärger mit dem Nachbarn, weil ich mein Italien-Fähnchen nicht aus dem Blumenkasten nahm.

    Ich habe ein saugutes Gefühl für heute, nur halt böderweise keine Ahnung für welche Hälfte.

  81. mimimimimimimimi

  82. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich denke, Lahm meint den Intellekt. „

    Oder die Zähne. „

    Die Frisur. Ganz klar.

  83. Was soll denn hier dieses weibische Fairnessgequatsche? 2006 – dreckige Italosiege in irgendwelchen Vorrunden? Blödsinn, die haben uns einfach spielerisch abgeschossen und Endepeng.

    Heuer wirds anders:

    – Italien hat gegen biedere Engländer in 120(!) Minuten kein Tor geschossen.

    – Pirlo ist klasse, aber sein laufarmes Spiel wird Khedira blocken.

    – Mit Özil haben wir das bessere spielerische Moment

    – sogar mit Klose oder Gomez mehr Durchschlagskraft im Sturm

    (- als Bonus noch die Distanzschüsse von Schürle)

    Sicherer 2:0 Sieg. Punkt!

  84. ZITAT:

    “ Was soll denn hier dieses weibische Fairnessgequatsche? 2006 – dreckige Italosiege in irgendwelchen Vorrunden? Blödsinn, die haben uns einfach spielerisch abgeschossen und Endepeng.“

    ah, es gibt unter euch ja doch noch Männer.

  85. ZITAT:

    “ versteh auch nicht, warum man noch 6 Jahre danach rumjammert. Deutschland hatte die Chance, Italien zu besiegen. Haben sie nicht geschafft. Feddisch.

    Obwohl, ok, ich kann euch verstehen, ihr jammert ja auch 20 Jahre nach Rostock immer noch rum deswegen, scheint wohl ein Charakterzug des Bundesdeutschen zu sein. „

    Ausgerechnet ein Ösi lästert über sowas… :-D

    Auggerechnet…

    Isch sach nur CORRRRRRRDOBA…. :-D

    Das ist der einzige Grund, warum in Östereich überhaupt noch Fußball gespielt wird… ;-)

  86. ZITAT:

    “ Es gibt keinen Mythos. Es gibt nur eine Wahrheit. Das war die. Denunziation von Frings. Sowas macht nicht. „

    Das ist das einzige, was ich gelten lasse, Heinz. Obwohl „Sowas macht MAN nicht“? Hätten wir oder andere es wirklich nicht gemacht?

  87. lesen und verstehen ist wohl euer Ding nicht? Ich merke euer Gejammer an, nach Niederlagen. Ich jammere ja nicht wegen Cordoba. Warum auch?

    nehmt euch ein Beispiel an der #88, so muss das sein. „Verloren? Gut. Abgehakt. Nächstes mal gibts eine druff“. Sollten die Spieler gleiche Jammerlappen sein wie ihr, dann sollten die sich das heutige Antreten einfach sparen und gleich an die Fan-Meile zum feiern fahren.

  88. @88

    Ah, mein Tip; bin beruhigt (wenn ich es nicht eh schon wäre).

  89. http://www.c78.at/das-spiel/

    Frings hätte die Italiener hintenreingetreten. Dann hätten wir gewonnen. Das steht so fest wie die Alpen.

  90. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es gibt keinen Mythos. Es gibt nur eine Wahrheit. Das war die. Denunziation von Frings. Sowas macht nicht. „

    Das ist das einzige, was ich gelten lasse, Heinz. Obwohl „Sowas macht MAN nicht“? Hätten wir oder andere es wirklich nicht gemacht? „

    klar, die Bild wäre voran gezogen, mit Fackeln und Mistgabeln und miesen Italienerwitzchen.

  91. Fehler und Unzulänglichkeiten zugeben soll „männlich“ sein??? Einsicht und Fairness?? Niemals.

  92. Komisch. Ich dachte ich hätte klar gemacht, das der Italiener besser war. Und ich jammere auch nicht. Ich will nur den Titel.

  93. „Was soll denn hier dieses weibische Fairnessgequatsche?“

    „ah, es gibt unter euch ja doch noch Männer.“

    Als ob Frauen nicht verlieren könnten! Oder was soll das suggerieren? Ich glaube, es gibt keine schlechteren Verlierer im Leben, als Männer zwischen 20 und 50. Ehrgeizlinge, immer unter Strom, dieser brudahle Drrrrrrrruck.

    Gute Verlierer sind allerdings Männer, die gar nicht erst antreten (dürfen). Wer nie ein Halbfinale spielt, hat natürlich gut reden, gell.

  94. du bist auch ausgenommen, Watz, wenn ich anmerke. Es schreibt sich ein „ihr“ bloss einfacher als alle beim Namen zu nennen.

  95. ZITAT:

    „Wer nie ein Halbfinale spielt, hat natürlich gut reden, gell. „

    so Sachen wie „nie“ oder „immer“ sind gerne mal gefährlich, da sie oft mal falsch sein können. Ist zwar schon ewig her, aber auch Österreich hat schon mal Halbfinale gespielt.

  96. @92

    Du BIST Östereich… jedenfalls für uns :-D

    Ist aber so: Kommt eine deutsche N11 auch nur in die Nähe von der ÖN11, wird CORRRRDOBA von den Ösis ausgegraben. Die meisten Fans wissen mittlerweile nicht mal mehr, was das überhaupt ist :-D

    Für heute Abend:

    das von @88 habe ich für mich auch so im Hinterkopf zurechtgelegt. Und wenn es mit rechten Dingen zugeht, müsste es diesmal für Italien reichen.

    Erschwerend kommt hinzu, dass Italien 120 min. ran musste und zwei Tage weniger Pause hatte….

    Hmmmm…. ist fast zu perfekt….

  97. ZITAT:

    „Ist aber so: Kommt eine deutsche N11 auch nur in die Nähe von der ÖN11, wird CORRRRDOBA von den Ösis ausgegraben. Die meisten Fans wissen mittlerweile nicht mal mehr, was das überhaupt ist :-D“

    am 11.09. wieder. Die da unne sind schon wieder alle ganz aufgeregt.

  98. Ich denke auch, dass wir gewinnen. So als högschtkondensierter Fachmann. Weil wir den besseren Sturm haben und hinten auch sicher sind, siehe auch #88. Trotzdem habe ich Angst vor Italien. Wegen früher, vor allem 2006. Das kompensiere ich durch Schimpfen. Und das lass‘ ich mir nicht als Jammern bezeichnen und nicht madig machen.

    Vor allem nicht von Aussenstehenden in Sachen Nationalmannschafstitelanwärterschaft.

  99. ZITAT:

    „Vor allem nicht von Aussenstehenden in Sachen Nationalmannschafstitelanwärterschaft. „

    du bist das morgen auch wieder ;-))

  100. 99 – ich bin ein sehr guter Verlierer. Allerdings bin ich ein ganz mieser Gewinnen. Ich kann Dir sagen … da musst Du Dir bis in alle Ewigkeit einiges an Tiefschlägen anhören.

    „weibisch“ (88) – in diesem Zusammenhang nicht im Kontext zum schlechten Verlieren sondern zum Suchen in irrelevanten Krümeln nach fiktivem Trost. Bei mir wohl deswegen als „weibisch“ positioniert, weil ich noch die typische Kindergeburtstagssituation vor Augen habe, bei dem der völlige Versager beim Topfschlagen von Mutti mit den Worten „achter Sieger“ mit einem Schokolädchen gedemütigt wurde. Vati hätte das Kind mit „Du bist nicht mein Sohn, Du Memme“ pädagogisch wertvoll auf die rechte Bahn geleitet.

    „Ihr“ (88) – alle außer dem Blogwart, Bad Vilbel und wer immer sich nicht angesprochen fühlt.

  101. ZITAT:

    „… weil ich noch die typische Kindergeburtstagssituation vor Augen habe, bei dem der völlige Versager beim Topfschlagen von Mutti mit den Worten „achter Sieger“ mit einem Schokolädchen gedemütigt wurde. Vati hätte das Kind mit „Du bist nicht mein Sohn, Du Memme“ pädagogisch wertvoll auf die rechte Bahn geleitet.“

    hihihihi

  102. Das einzige, was mich bei den Italienern etwas nervös werden lässt, ist die lästige Tatsache, dass die wenns eng wird plötzlich anfangen zu kicken.

    Das ist aber auch schon alles.

    Immernoch zwonull.

  103. Hauptsache der Bert ist weg. 2014 kann kommen!

    http://www.fr-online.de/em-201.....95188.html

  104. „Obwohl, ok, ich kann euch verstehen, ihr jammert ja auch 20 Jahre nach Rostock immer noch rum“

    Das war die einzige Chance zu Lebzeiten, deswegen.

    Bei der N11 zähle ich die Finals jetzt nicht nochmal auf.

  105. ZITAT:

    “ „Obwohl, ok, ich kann euch verstehen, ihr jammert ja auch 20 Jahre nach Rostock immer noch rum“

    Das war die einzige Chance zu Lebzeiten, deswegen.“

    nö, war sie nicht. Jedes Jahr gibts eine neue.

  106. ZITAT:

    „nö, war sie nicht. Jedes Jahr gibts eine neue. „

    In diesem Jahr gab es sie nicht. :-)

  107. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „nö, war sie nicht. Jedes Jahr gibts eine neue. „

    In diesem Jahr gab es sie nicht. :-) „

    ich ergänze um „jedes Jahr in der 1.Liga“. Klugscheisserblog.

  108. Fast jedes Jahr spielen wir um den Titel oder so.

  109. „Obwohl, ok, ich kann euch verstehen, ihr jammert ja auch 20 Jahre nach Rostock immer noch rum deswegen, scheint wohl ein Charakterzug des Bundesdeutschen zu sein. „

    Nach meinen Beobachtungen ist der „Deutsche“, natürlich mit Ausnahmen, ein schlechter Verlierer aber dafür ein generöser Gewinner.

    Beim „Engländer“ zum Beispiel verhält es sich da genau andersherum

    Ich freue mich jeden falls heute auf ein geiles Fussballspiel

  110. ZITAT:

    „Klugscheisserblog. „

    ;-)

  111. Gut. Überzeugt. Wir werden Deutscher Meister.

  112. ZITAT:

    “ Gut. Überzeugt. Wir werden Deutscher Meister. „

    >>Möchten Sie jetzt die Sportart und das Jahr auswählen?

  113. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gut. Überzeugt. Wir werden Deutscher Meister. „

    >>Möchten Sie jetzt die Sportart und das Jahr auswählen? „

    Fußball und 2013 würde mir ganz gut passen.

  114. deshalb führt korken im Tippspiel und ich bin auf Platz 7826

    http://www.spiegel.de/unispieg.....41112.html

  115. Nach dem Titelgewinn so dämlich generös auf bescheiden tun. Ich freu mich drauf.

  116. ZITAT:

    “ Nach dem Titelgewinn so dämlich generös auf bescheiden tun. Ich freu mich drauf. „

    Bin ich auch dafür! Ist ja nicht so das ich nicht auch für Deutschland bin

  117. ZITAT:

    “ Friend. Luzern?

    http://www.transfermarkt.de/de.....eite1.html

    Die „Leuchten“? Wenn die den Friend holen passt der spitzname

  118. ZITAT:

    “ deshalb führt korken im Tippspiel und ich bin auf Platz 7826

    http://www.spiegel.de/unispieg.....41112.html

    Hihi.

    Also bei mir läuft das Tippspiel besser (Platz 10), seit ich nicht mehr zwanghaft darauf achten muss, dass der Verein meines Herzen den Spieltag möglichst gut übersteht. ;)

  119. ZITAT:

    „Das war die einzige Chance zu Lebzeiten, deswegen.“

    nö, war sie nicht. Jedes Jahr gibts eine neue. „

    Selber Klugscheisser. Ergänze (im Sinne) „realistische“.

  120. lt. dem Dumpfblatt steht der neue Sponsor fest, soll nächste Woche bekanntgegeben werden

  121. 106 + 116 = Ergänzungsspieler von der Siegermentalität her ein reiner Engländer.

    Was zählt: Victorious. Heute. Wir.

  122. „lt. dem Dumpfblatt steht der neue Sponsor fest, soll nächste Woche bekanntgegeben werden“

    Also doch CARGLASS wegen unserer Fans.

  123. ZITAT:

    “ „lt. dem Dumpfblatt steht der neue Sponsor fest, soll nächste Woche bekanntgegeben werden“

    Also doch CARGLASS wegen unserer Fans. „

    Oder WEKO.

  124. Petric nach Fulham

  125. “ Vati hätte das Kind mit “Du bist nicht mein Sohn, Du Memme” pädagogisch wertvoll auf die rechte Bahn geleitet.”“

    Murmel, du solltest deine Erziehungsmethoden überdenken, oder möchtest du wirklich, dass dein Sohn wie Boccia wird?!

  126. „Petric nach Fulham“

    Na toll. Der war natürlich viel zu alt für uns, klar.

  127. Kaan Mladen?

    Helmes!

    Wenn wir schon italienische Nationalverteidiger casten, kann es auch ein von Jogi ausgemusterter Gomezverschnitt sein.

  128. „oder möchtest du wirklich, dass dein Sohn wie Boccia wird?!“

    Auf alle Fälle will ich das. Die ideale Symbiose aus alpenländischer Verbaloffensive und Wetterauer Beratungsresistenz.

  129. Eben wieder so eine typische Floskel im Radio:

    …“es ist Benzin ausgelaufen. Bitte werfen sie nichts BRENNENDES aus dem Auto“…. Was bitte, wirft man denn „BRENNENDS“ aus dem Auto? Zigaretten brennen nicht….

  130. „…”es ist Benzin ausgelaufen. Bitte werfen sie nichts BRENNENDES aus dem Auto”“

    Auch kein Pyro? :-o

  131. ZITAT:

    “ „…”es ist Benzin ausgelaufen. Bitte werfen sie nichts BRENNENDES aus dem Auto”“

    Auch kein Pyro? :-o „

    OK, das würde gelten. Aber ich bin mir sicher, das hat die Tante im Radio nicht gemeint :-D

    Das wäre vermutlich auch das Einzige, was eine Benzinlache auf der Straße zum Brennen bringen würde. Glimmende Zigaretten mit Sicherheit nicht. Das geht nur in Amerikanischen Filmen :-)

  132. ZITAT:

    “ „oder möchtest du wirklich, dass dein Sohn wie Boccia wird?!“

    Auf alle Fälle will ich das. Die ideale Symbiose aus alpenländischer Verbaloffensive und Wetterauer Beratungsresistenz. „

    frei übersetzt bedeutete dies, ich wäre ein sturer Pöbler. Hmmm. Gefällt mir.

  133. Der blöde Ronaldo hat mir gestern die letzte Chance, unter die TOP-100 dieses blogs vorzustoßen, zerschönelt; deshalb kann ich mich trauen vorherzusagen: sein kongenialer Bruder von der Schönheitsfarm macht heute nen triple und weg sind se, die Spaghetti-Verputzer.

  134. ZITAT:

    “ Das geht nur in Amerikanischen Filmen :-) „

    Ist das auch durch einen Kernertest bewiesen?

  135. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „…”es ist Benzin ausgelaufen. Bitte werfen sie nichts BRENNENDES aus dem Auto”“

    Auch kein Pyro? :-o „

    OK, das würde gelten. Aber ich bin mir sicher, das hat die Tante im Radio nicht gemeint :-D

    Das wäre vermutlich auch das Einzige, was eine Benzinlache auf der Straße zum Brennen bringen würde. Glimmende Zigaretten mit Sicherheit nicht. Das geht nur in Amerikanischen Filmen :-) „

    Auch wenn’s für eine Benzinlache evtl. nicht reicht, aber hast du schon mal ne glimmende Kippe durch’s offene Visier eines Moped-Helmes bekommen? Das brennt ganz gut und zwar recht unangenehm im Gesicht! Ich hasse diese Leute, die meinen, sie könnten ihre Kippe einfach aus dem Fenster werfen. Nix gegen Raucher, bin ja selbst einer.

    Die Portugiesen haben mir auch meinen Tips versaut. Tse, das kommt davon, wenn man aus dem Bauch heraus tippt. Der entsprechende Artikel auf SPON ist kappes;)

  136. Nach großen Spiel hat Italien gewonnen.

    Nach großen Spiel hat Deutschland gewonnen.

    Ich gehe heute ab 20,45 i

    Mit meinen Hund spazieren, weil meine Nerven es nicht aushalten.

  137. Ich fänd mechanische Zigarettenanzünder durch Docht zum Tank ganz spannend

  138. Um das obige Thema abschließend! zu beurteilen.

    Italien hat 2006 absolut verdient gewonnen und uns in der Verlängerung an die Wand gespielt.

    Hat mir auch nix ausgemacht. Ich war schon Weltmeister und Europameister, mehrfach sogar.

    Und wenn die Eintracht einmal Meister werden würde, kann Deutschland von mir aus den Rest meines Lebens grundsätzlich ohne jeden Torerfolg in jeder Qualifikation schmählich scheitern.

    Da der Eingangssatz des letzten Absatz sich aber wohl nie verwirklichen wird, wird Italien heute 2:0 rausgekegelt.

  139. mit meinem Hund aus Spannung spazieren gehn, tu ich nur bei Aufstiegs-,Abstiegsproblematik.

  140. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „…”es ist Benzin ausgelaufen. Bitte werfen sie nichts BRENNENDES aus dem Auto”“

    Auch kein Pyro? :-o „

    OK, das würde gelten. Aber ich bin mir sicher, das hat die Tante im Radio nicht gemeint :-D

    Das wäre vermutlich auch das Einzige, was eine Benzinlache auf der Straße zum Brennen bringen würde. Glimmende Zigaretten mit Sicherheit nicht. Das geht nur in Amerikanischen Filmen :-) „

    Auch wenn’s für eine Benzinlache evtl. nicht reicht, aber hast du schon mal ne glimmende Kippe durch’s offene Visier eines Moped-Helmes bekommen? Das brennt ganz gut und zwar recht unangenehm im Gesicht! Ich hasse diese Leute, die meinen, sie könnten ihre Kippe einfach aus dem Fenster werfen. Nix gegen Raucher, bin ja selbst einer.

    Die Portugiesen haben mir auch meinen Tips versaut. Tse, das kommt davon, wenn man aus dem Bauch heraus tippt. Der entsprechende Artikel auf SPON ist kappes;) „

    Das mit der Kippe bezog sich auf das Benzin am Boden. Dass man grundsätzlich nix aus dem Autofenster werfen sollte, versteht sich von selbst. Bin Mopedfahrer und war Cabrioletbesitzer… 

    Was haben wir gestern von Ronaldo gelernt? Beim nächsten mal aufs Klo gehen, 5 große Schritte von der Schüssel aus rückwärts nach hinten gehen, breitbeinig hinstellen und BESSER zielen :-D

  141. „Und wenn die Eintracht einmal Meister werden würde, kann Deutschland von mir aus den Rest meines Lebens grundsätzlich ohne jeden Torerfolg in jeder Qualifikation schmählich scheitern.“

    :-)

  142. Selbst wenn die EINTRACHT nie wieder DM werden würde, soll immer noch der Bessere gewinnen

  143. ZITAT:

    „Und wenn die Eintracht einmal Meister werden würde, kann Deutschland von mir aus den Rest meines Lebens grundsätzlich ohne jeden Torerfolg in jeder Qualifikation schmählich scheitern.“

    da du im Augenblick der Meisterschaft vor lauter Freude eh vom Infarkt hingerafft werden wirst, werden die auch weiterhin Serienzweiterdritter werden.

  144. ZITAT:

    “ Da der Eingangssatz des letzten Absatz sich aber wohl nie verwirklichen wird, wird Italien heute 2:0 rausgekegelt. „

    Wenn wir’s aus dem Spiel net schaffen, dann eben wie weiland 96. Sieg im Elferschießen.

    Und Köpke hält die Nachschüsse gleich wieder mit.

  145. ZITAT:

    „Wenn wir’s aus dem Spiel net schaffen, dann eben wie weiland 96. Sieg im Elferschießen.

    Und Köpke hält die Nachschüsse gleich wieder mit. „

    Nachschuss beim Elfmeterschießen?

  146. „Nachschuss beim Elfmeterschießen?“

    Absoluter Expertenblog hier.

  147. Nur Ahnungslose wissen, daß es eben doch ein EM-Spiel gegen die Azzuri gab, in welchem Deutschland sieglos dennoch das bessere Ende für sich hatte. U.a. hielt ein gewisser Ex-Eintrachtkeeper einen Elfer incl. Nachschuss gegen turmhoch überlegene Azzuri, welche denknotwendigerweise die Heimreise antreten durften.

    Antizipation ist die Sache der absoluten Experten nicht.

  148. ZITAT:

    “ Um das obige Thema abschließend! zu beurteilen.

    Italien hat 2006 absolut verdient gewonnen und uns in der Verlängerung an die Wand gespielt.

    Hat mir auch nix ausgemacht. Ich war schon Weltmeister und Europameister, mehrfach sogar.

    Und wenn die Eintracht einmal Meister werden würde, kann Deutschland von mir aus den Rest meines Lebens grundsätzlich ohne jeden Torerfolg in jeder Qualifikation schmählich scheitern.

    Da der Eingangssatz des letzten Absatz sich aber wohl nie verwirklichen wird, wird Italien heute 2:0 rausgekegelt. „

    Hiervon unterschreibe ich alles, sogar zwischen den Zeilen!

  149. Si tratta di uno spazio caldo a Basilea.

  150. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „nö, war sie nicht. Jedes Jahr gibts eine neue. „

    In diesem Jahr gab es sie nicht. :-) „

    ich ergänze um „jedes Jahr in der 1.Liga“. Klugscheisserblog. „

    Wermit Briille und FR aufs Klo geht ist noch lange kein Klugshicer

  151. Besser klug geschissen als doof verkackt.

  152. ZITAT:

    “ Si tratta di uno spazio caldo a Basilea. „

    Dies ist ein heißes Raum in Basel.

    Hä?

  153. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „nö, war sie nicht. Jedes Jahr gibts eine neue. „

    In diesem Jahr gab es sie nicht. :-) „

    ich ergänze um „jedes Jahr in der 1.Liga“. Klugscheisserblog. „

    Wermit Briille und FR aufs Klo geht ist noch lange kein Klugshicer „

    Ne, dazu braucht’s schon die F.A.Z.

  154. Klobrille brauch‘ ich nich. Ich seh‘ noch gut.

  155. Dies ist ein heißes Raum in Basel. Eingegen hatte ich: Es ist warm am Baseler Platz.

  156. Hoffentlich sind Özil und Khedira nicht so empfindlich, was Bemerkungen über die Mutter angeht.

  157. „I’m Muslim. Don’t panic!“

    Nettes Shirt im Bus.

  158. ZITAT:

    “ Nachschuss. Natürlich. „

    Hoffentlich isses keine aufkeimende Demenz, sondern dem Umstand geschuldet, daß es damals für mich schon ca. 3 Uhr Ortszeit war, in dieser Bambushütte.

    Ob das die Erinnerung trübt ?

    2 Aktionen vom Andy in Folge erzeugten Adrenalinschübe. Erst verursacht er den Elfer dann pariert er ihn (Zorla).

    Nix Nachschuss. Mea culpa.

  159. ZITAT:

    “ Besser klug geschissen als doof verkackt. „

    Ich kann nichts dafür das England seit 46 (!) Jahren ohne Titel ist. Ist auch net mein Problem

  160. Heinz und seine neue Negativfixierung.

    Eine hübsche EM-Randnotiz.

  161. ZITAT:

    “ Heinz und seine neue Negativfixierung.

    Eine hübsche EM-Randnotiz. „

    Hauptsache ihr seid so gelaunt und humorvoll wie immer. Alles wird gut.

  162. und dann hieß der auch noch Zola.

    wenn schon daneben, dann richtig.

    Heute Abend passe ich aber richtig auf.

  163. @Rasender Falke

    “ Hoffentlich sind Özil und Khedira nicht so empfindlich, was Bemerkungen über die Mutter angeht. „

    War es bei Zidane nicht die Schwester? Bin unsicher.

  164. „Heinz und seine neue Negativfixierung.“

    Wo mag er sich die nur abgeguckt haben?

  165. ZITAT:

    “ @Rasender Falke

    “ Hoffentlich sind Özil und Khedira nicht so empfindlich, was Bemerkungen über die Mutter angeht. „

    War es bei Zidane nicht die Schwester? Bin unsicher. „

    Haben Özil und Khedira überhaupt eine Schwester?

    Der kluge Italiener sollte das vorher in Erfahrung bringen.

  166. „Wo mag er sich die nur abgeguckt haben?“

    mea culpa, klar.

  167. Mutter, Schwester, wer kann die ganzen Weiber schon auseinanderhalten?

  168. ZITAT:

    “ Mutter, Schwester, wer kann die ganzen Weiber schon auseinanderhalten? „

    Pfälzer jedenfalls schonmal nicht.

  169. Nein, nein. Ich bin schuld. Ganz alleine. Weil mir das Spiel Schweden gegen England gefallen hat.

  170. „Nein, nein. Ich bin schuld. Ganz alleine. Weil mir das Spiel Schweden gegen England gefallen hat.“

    Boah, das ist echt das Allerletzte. Werde eine Online-Petition gegen dich ins Leben rufen.

  171. ZITAT:

    „Nein, nein. Ich bin schuld. Ganz alleine. Weil mir das Spiel Schweden gegen England gefallen hat.“

    Damit bist Du nicht ganz alleine. Im Kommentar

    „Die EM? Langweilig!“ hebt auch der Kommentator von Zeit Online das Spiel Schweden-England als einen der wenigen Höhepunkte des Turniers bisher hervor.

  172. „Damit bist Du nicht ganz alleine. Im Kommentar

    “Die EM? Langweilig!” hebt auch der Kommentator von Zeit Online das Spiel Schweden-England als einen der wenigen Höhepunkte des Turniers bisher hervor.“

    Na toll, und was ist mit der deutschen Mannschaft?

  173. Die Beine von Jessica

    ZITATE:

    „Ich gehe heute ab 20,45 mit meinen Hund spazieren, weil meine Nerven es nicht aushalten. „

    „aus Spannung spazieren gehn, tu ich nur bei Aufstiegs-, Abstiegsproblematik.“

    ===

    tierquäler! ich wette, eure köter würden lieber fussi gucken…!

  174. ZITAT:

    Damit bist Du nicht ganz alleine. Im Kommentar

    „Die EM? Langweilig!“ hebt auch der Kommentator von Zeit Online das Spiel Schweden-England als einen der wenigen Höhepunkte des Turniers bisher hervor. „

    Das trifft es eher. Ich fand das Spiel ja auch nicht „gut“ im fußballerischen Sinne. Ich fand es unterhaltsam. Was wiederum gut ist.

  175. ZITAT Albert C. (196):

    „Na toll, und was ist mit der deutschen Mannschaft?“

    Der verlinkte Artikel erwähnt „vielleicht noch das Viertelfinale der Deutschen gegen Griechenland“ als eines der „EM-Spiele, die das Wachbleiben lohnten“. Und auf der ersten Seite des zweiseitigen Artikels werden Deutschland und Spanien etwas hervorgehoben:

    „Bis auf die zwei großen Turnierfavoriten, die Spanier und die Deutschen, konzentrierten sich die Mannschaften vor allem aufs Abwehren und Abwarten. Weil das im Zweifel noch immer am einfachsten funktioniert.“

  176. Spanien – Italien war für mich bisher das beste Spiel. Ich schätze, das sehen wir noch mal.

  177. Die beiden Spiele habe ich auch auf meiner Liste, Rasender Falkenmayer.

    Und die ersten 15 Minuten der Holländer gegen Portugal.

  178. Russland – Tschechien war auch ganz nett anzusehen.

  179. @Rasender Falke

    “ Mutter, Schwester, wer kann die ganzen Weiber schon auseinanderhalten? „

    Typisch W.dorfer Z… äh Sinti und Roma. ;-)

  180. ZITAT:

    “ Nein, nein. Ich bin schuld. Ganz alleine. Weil mir das Spiel Schweden gegen England gefallen hat. „

    Ich hab dir schon mal gesagt dir darf gefallen was dir halt gefällt. Ich dachte nur ich erlaube mir mal einen dummen Witz auf deine Kosten. So einen ,wie sie hier gerne gemacht werden. Indes, ich sehs ein. Wenn sie von mir kommen werden dumme Witze durch Wiederholung nicht witzischer sondern noch dümmer. Schuldigung. Wird nicht mehr vorkommen.

  181. Ich kapiere dich nicht mehr, Heinz.

    Dich nervt das Blog, wie mir scheint. Dein gutes Recht. Etwas präzisieren wäre nur gut, um es nachvollziehbar zu machen. Die „Witzischkeit“ ist es ja scheinbar nicht allein…

  182. @52

    Sehr interessante These, die ich noch nie zuvor gehört habe.

    Leider zwar aus der Rubrik Fahrradkette, aber durchaus mal ein Gedankenspiel wert.

  183. Pflichte dir bei. Spanien-Italien war für mich auch bis jetzt das beste Spiel.

    Ab da wurde ich auf Italien aufmerksam. Vorher war das für mich eher eine bedauernswerte Truppe zwischen Hoffen und Bangen. Hoffen, dass mal ein ball ins Tor geht.

    Bangen, dass nicht eines Morgens die Ermittlungsbeamten vor dem Spielerhotel auftauchen und alle wegen dem Wettskandal einbuchten.

  184. Äh… @190. Rasender Falkenmayer meinte ich :-)

  185. so, lockeres Einsingen

    Fraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatelliiiiiiiiiii d’Italliiiiiiiiaaaaaaa

  186. „Fraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatelliiiiiiiiiii d’Italliiiiiiiiaaaaaaa“

    Ich glaube ich bin verliebt…

    http://s56.radikal.ru/i154/090.....6cc82d.jpg

  187. ZITAT:

    “ „Fraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatelliiiiiiiiiii d’Italliiiiiiiiaaaaaaa“

    Ich glaube ich bin verliebt…

    http://s56.radikal.ru/i154/090.....6cc82d.jpg

    Darüber würde ich aber noch mal nachdenken. Ganz so schnuckellisch kommt er heutzutage nämlich nicht mehr daher: http://goo.gl/8qfys

  188. „Ganz so schnuckellisch kommt er heutzutage nämlich nicht mehr daher:“

    Das muss gephotoshopt sein.

    ich glaube an D&G.

  189. Der Lugner tippt dass wir ins Finale kommen!

    Dann ist ja alles ok! :-))

    Und Mr.Boccia I hoab ihn nicht bestochen falls du das meinst! ;-)

    http://radio886.at/index.php?i.....d=117

  190. ZITAT:

    “ Der Lugner tippt dass wir ins Finale kommen!

    Dann ist ja alles ok! :-))

    Und Mr.Boccia I hoab ihn nicht bestochen falls du das meinst! ;-)

    http://radio886.at/index.php?i.....d=117

    bestochen? Den Lugner? Hast ihm eine magersüchtige Minderjährige zugeführt?

  191. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Lugner tippt dass wir ins Finale kommen!

    Dann ist ja alles ok! :-))

    Und Mr.Boccia I hoab ihn nicht bestochen falls du das meinst! ;-)

    http://radio886.at/index.php?i.....d=117

    bestochen? Den Lugner? Hast ihm eine magersüchtige Minderjährige zugeführt? „

    Ne war seit über 1 Jahr nicht mehr in Wien,die braucht ja keiner!!!

  192. Wer bitte ist denn Richard Lugner und warum sollte man sich dafür interessieren, was der zu sagen hat?

  193. Steige von Bitter Ale auf althergebrachtes Guinness um.

    Mein letztes Bitter war ein verbotenes Gebräu aus Leeds. Hat mich echt zurückgeworfen.

  194. Kleiner Hinweis: es gibt seit Stunden einen neuen Beitrag.

  195. Mir scheiß egal. Ich lasse mich nicht reglementieren!

  196. ZITAT:

    “ Mir scheiß egal. Ich lasse mich nicht reglementieren! „

    Recht so!