Analyse München reloaded

Symbolbild München. Foto. Stefan Krieger.
Symbolbild München. Foto. Stefan Krieger.

Man wolle beim BVB was holen, hieß es vor der Partie seitens der Eintracht. Natürlich. Man will ja immer was holen. Jetzt sei die Zeit, in der sich die zweite Reihe beweisen könne, hieß es.

Mit Leidenschaft frech nach vorne spielen. Keine Ahnung ob auch das gesagt wurde. Wahrscheinlich. Wird ja immer gesagt. Bei jeder sogenannten “Presse”konferenz vor dem Spiel, besonders von denen, die wissen, dass sie höchstwahrscheinlich eben nichts holen werden.

Dann kommt der Spieltag. Dann das Spiel. Alles kommt so, wie es der skeptische Beobachter vorher geahnt hatte. Man schaut das Spiel, denkt, dass es eventuell sogar noch schlimmer ist als gedacht, schaut sich danach die Analyse auf bundesliga.de an, reibt sich verwundert die Augen, denn da steht unter Torschüsse

DORTMUND 12 | FRANKFURT 11

denkt, dass man dann doch schlecht geträumt habe, dass dann alles weitere sinnlos ist, und legt sich wieder hin.

Vor Bremen beginnt das Ganze dann von vorne. Bis die Saison vorüber ist. Das Leiden aber nicht.

Schlagworte:

230 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen Frankfurt,
    noch 4x leiden und was kommt dann? Befürchte eine Zementierung dessen.

  2. Schaaf raus!

  3. Umbruch. Überglücklich.

  4. Morsche allerseits!

    Ich habe schlecht geträumt, alles Weitere ist sinnlos und ich leg mich wieder hin.

  5. Austrudeln ist jetzt amtlich! Das war’s für diese Saison. Nix Bröndby, nix Wien, nix Neapel. Vielleicht holen wir was in Bremen für die Planungssicherheit…

  6. Die Pontius Pilatusse ziehen sich nach und nach zurück.

    Bender hinterlässt einen (O-Ton in der FAZ) “etablierten Erstligisten” (Stand heute), HB würde dies gerne auch Ende nächster Saison verkünden wollen. Viel Glück.

    Bleibt bis dahin Alles beim Alten oder ist eine Neuorientierung möglich?

    Als weida dürfte nicht funktionieren, oder setzt man auf einen Anfang 2016 voll genesenen AMFG in der Form der Hinrunde? Wäre ein bisschen dünn, diese Hoffnung.

    Ich fürchte, der Adler lameducked auch die nächste Saison vor sich hin.

    Dem blog-Publikum wird gewiss nicht langweilig werden.

  7. @547 (Detari) von gestern: Ins bullseye getroffen. Für 4:29 präzise analysiert. Irgendwas in unserem Laden steht
    dem Siegen wollen, dem Einsatz zeigen, dem Alles-geben, dem leidenschaftlichem Kampf, dem unbändigem Willen -katexochen einfach alles, was doch auch Spaß macht, wenn man als Mannschaft (sic!) auf den Platz geht, entgegen. Genau das hat Rode gespürt; auch Rosenthal (so blöd und sagt’s auch noch). Ich würde wissen was, oder welcher Problemcocktail es ist. Denn eins steht fest: Dieses Übel im Corpus SGE muss einer Exstirpation unterzogen werden, sonst geht es in dieser lethargisch-phlegmatischen Paralyse, die uns marketingmäßig als überglücklicher Status verkauft wird, auf direktem Wege in die Unnerhos. Jeder kann es sehen und keiner macht was dagegen. Keine Konzepte-nix! Das macht mich rasend: Diese Augen zu, nur immer weiter so, wird schon schief gehen. So beeinflusst man die sportliche Zukunft nicht, das ist nicht einmal reagieren, sondern vielmehr sklavisches Über-sich-ergehen-lassen. Es kotzt mich echt an. Wobei auch schon manchmal, wenn ich mich vom Stadion nach Hause trolle, auch schon von diesem Egal-Virus befallen fühle.
    Und M1 schon wieder vor uns! Ja, M1! Also Narren! Nicht zum Aushalten, gibt einen shice Sonntag. Wünsche allen hier trotzdem einen schönene solchen.

  8. Heribert Buchhalter wollte mal vollmundig das Image der ‘Grauen Maus der Bundesliga ablegen’. Das hat er geschafft. Jetzt sind wir der Frosch der sich zum Prinzen und wieder zurück verwandelt hat und der Frosch sitzt jetzt im heißen Wasser und die Temperatur wird immer höher. Ich hoffe der Frosch kann noch springen.

    Mein Tipp der Ereignisse bis Ende des Jahres: Neuer AufsichtsratsV, neuer Sportdirektor, neuer Trainer in der Winterpause. (Es wird dann ein junger Wilder).

  9. Auf meinem kleinen Wackelstream sah es – Piazon und Zambrano ausgenommen – eher wie “kann nicht besser” aus als wie “will nicht”. Ändert natürlich auch nix.

  10. Resignation macht sich breit. Man merkt’s auch an der Ruhe hier. Normalerweise geht die Anzahl der Kommentare an einem Sonntagmorgen um halb 10 nach einem solch deprimierenden Spiel doch auf die 100 zu.

  11. ZITAT:
    “Mein Tipp der Ereignisse bis Ende des Jahres: Neuer AufsichtsratsV, neuer Sportdirektor, neuer Trainer in der Winterpause. (Es wird dann ein junger Wilder).”

    Sehr ambitioniert. Vor dem 01.07.2016?

    Maximal neuer Trainer (jung und wild wäre untypisch), wenn uns bis Ende 2015 tabellarisch der Arsch auf Grundeis geht.

  12. Man würde ja denken, sich beruflich rund um die Uhr mit seinem Lieblingsverein beschäftigen zu dürfen wäre ein Traum, aber seit spätestens Mitte der Hinrunde tun mir die Herren Krieger, Dur un Kil ernsthaft leid… Was soll man denn über diesen immergleichen tranigen Murks noch schreiben, Tag für Tag, monatelang :c

  13. ZITAT:
    “Auf meinem kleinen Wackelstream sah es – Piazon und Zambrano ausgenommen – eher wie “kann nicht besser” aus als wie “will nicht”. Ändert natürlich auch nix.”

    Als ob Zambrano und Piazon es besser könnten. Von Zambrano seh ich nix außer Sicherheitspässen und Piazon brauchen wir gar nicht zu reden. Der einzige der gestern am Anfang wollte war Hasebe. Der wurde aber schnell vom Rest eingefangen.

  14. ZITAT:
    “Resignation macht sich breit. Man merkt’s auch an der Ruhe hier. Normalerweise geht die Anzahl der Kommentare an einem Sonntagmorgen um halb 10 nach einem solch deprimierenden Spiel doch auf die 100 zu.”

    Das Durchschnittsalter der hier Frustrierten auch.

    Da hält man sich mit den paar noch ausstehenden Austrudelbegegnungen nicht mehr lange auf.

  15. ZITAT:
    “Mein Tipp der Ereignisse bis Ende des Jahres: Neuer AufsichtsratsV, neuer Sportdirektor, neuer Trainer in der Winterpause. (Es wird dann ein junger Wilder).”

    Im Leben net. Eher wird abgestiegen.

  16. In der Form / Qualität ist EF in der kommenden Saison ein Abstiegskandidat

  17. Das Verrückte ist, daß hier vor nur präzise einer Woche allgemeine Zufriedenheit herrschte,
    allerdings vermischt mit einem kleinen Schuss Skepsis ob die Mannschaft solch eine Leistung
    nun regelmäßig abrufen könne.
    Also doch vor Allem fehlende Qualität (koan Aigner und koan Otsche)?
    Oder fehlende Mentalität? Wahrscheinlich eine komplexe Mischung von beidem plus
    stinkender Fischkopf und mangelnder psychologischer Zugriff des Coaches.

    Interessant in diesem Zusammenhang ein Interview mit Streich nach dem Freiburgspiel
    gestern bei dem er sich selber unzureichenden Einfluss auf seine Spieler attestierte.
    Schon ein Unikum der Streich.

  18. ZITAT:
    “Als ob Zambrano und Piazon es besser könnten.”

    Das habe ich ja auch nicht gesagt. Aber die wollten auch nicht. Bei dem Rest sah es so aus, als wolle, könne er aber einfach nicht. Bis auf Hase B. Korrekt!

  19. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mein Tipp der Ereignisse bis Ende des Jahres: Neuer AufsichtsratsV, neuer Sportdirektor, neuer Trainer in der Winterpause. (Es wird dann ein junger Wilder).”

    Sehr ambitioniert. Vor dem 01.07.2016?

    Maximal neuer Trainer (jung und wild wäre untypisch), wenn uns bis Ende 2015 tabellarisch der Arsch auf Grundeis geht.”
    Wenn Slomka bis dahin keinen Job hat wird er es zu 100%, fordert nix, ist lange dabei und nicht mehr jung, der brave Herr Slomka eben, genau nach dem Beuteschema von Heribert.

  20. Ich reich hier nochmal eine Quelle zu meiner #18 nach.
    http://www.t-online.de/sport/f.....ritik.html

  21. ZITAT:
    “Austrudeln ist jetzt amtlich! Das war’s für diese Saison. Nix Bröndby, nix Wien, nix Neapel. Vielleicht holen wir was in Bremen für die Planungssicherheit…”

    Hast du ernsthaft etwas anderes erwartet? Noch viermal leiden, dann Sommerpause und in der nächsten Saison geht das Leiden weiter. Nur dann vermutlich nicht mit so einem “guten” Ende, wie in diesem Jahr.

    Aber dann bleibt uns ja immer noch die Hoffnung auf … irgendwas. Und davon gibt es im Eintracht-Umfeld schließlich reichlich.

  22. Dortmund hat arch gerumpelt. Mit Courage und Engagement hätte man das Spiel mindestens offen halten können. Auch mit der vorhandenen Qualität.

  23. Hätte hätte. ..Fahrradkette

    Die Manschaft samt Trainer die ich da spielen gesehen habe war zum Tore schießen zu blöde. Und zum verteidigen zu überfordert

  24. Es ist ein Kreuz, man kann es (siehe Gladbach) und dann wieder wie ein Absteiger (siehe Gestern). Diva reloaded.

  25. …und Dortmund war die schwächere Borussia.

  26. Wie lese ich gerade so schön: “Scheiß in eine Hand und wünsch dir was in die andere, und du wirst schon sehen, welche zuerst voll ist.” (Joe R. Lansdale)

  27. Nach dem Offenbarungseid im Sturm und dem Fehlpassfestival muss man wirklich beten daß Aiges Muskulatur wenigstens wieder gegen Bremen und Hoffenheim mitmacht und daß man in den beiden Spielen nochmal die Aufstellung wie gegen Gladbach auf den Rasen kriegt, sonst sind die 36 Punkte wohl wirklich Ende Gelände diese Saison.

  28. Fußballsachverständiger

    Was ist eigentlich, wenn der einzige, der noch vernünftig kicken kann, auch (wieder) länger ausfallen sollte?
    Was (wie beim FG) alles andere als völlig an den Haaren herbeigezogen wäre.

  29. @12 Schaedelharry
    @ sgevolker

    Na ja, dass mit dem neuen AV ist weniger ein Orakel und Hübner schmeißt vorher hin, weil anderes Angebot und gefrustet über Heribert und in der Sommerpause nur Sparkurs gefahren wird. Um Schaaf täte es mir als Person leid, aber die Spieler die er bekommt sind nicht seine erste Wahl.

  30. Yo – Bayern wird auf dem Sofa hockend durch ein trostloses Nieselregen Nullnull von Wolfsburg Meister.

    Ein schönes Gleichnis.

  31. ZITAT:
    “Was ist eigentlich, wenn der einzige, der noch vernünftig kicken kann, auch (wieder) länger ausfallen sollte?
    Was (wie beim FG) alles andere als völlig an den Haaren herbeigezogen wäre.”

    Dann werden auf einmal viele Menschen feststellen daß der Kaiser keine Klamotten anhat und nicht nur das kleine Mädchen.

  32. Die Mannschaft ist kaputt und schlimm ist, dass es nächste Saison mit dem MT so weiter gehen wird. Blind läuft die Profiabteilung mit ihrer überragenden und allwissenden Fußballsachverstandführung ins Verderben.
    Das ist so frustrierend und traurig!

  33. ZITAT:
    “Hübner schmeißt vorher hin, weil anderes Angebot und gefrustet über Heribert .”

    Andere Angebote können immer locken.

    Den Heribert sitzt er aus.

  34. Jemand zufällig auf dem Sportplatz am Riederwald. Infos über den Kick unserer A-Jugend wären nett. Wenn sie nett sind. Ansonsten wäre sie scheißig.

  35. Obwohl Fußballprofi bei der Eintracht, wird, wenn vorhanden ,Können und Kampf nicht abgerufen.
    Natürlich ist die spielerische Klasse bei uns auch nicht so verbreitet aber über Kampf würde doch einiges gehen.
    Der Kampfgeist wird hier wohl nicht immer abgerufen, da hier viele Spieler dem Trainer nicht mehr folgen
    Wie sind denn sonst die Spiele zu erklären, wo es anscheinend bei uns funktionierte, gerade wenn es gegen stärkere Mannschaften ging und dann wieder solche Spiele, wo man mit 3 Punkte rechnen musste aber das Spiel einfach so mega schlecht herunter gespielt wurde und wir zum Schluss untergingen.
    Also nun kein Geld für ne neue Truppe vorhanden ( doch Taschengeld), nun gibt es wohl nur zwei Wege,
    8- 10 neue Spieler die dem Trainer folgen werden oder neuen Trainer.
    Für mich persönlich war keine Handschrift zu erkennen, doch aber die war nicht gerade positiv.
    Junger Trainer muss her, neues System, wenn dieses wohl nicht rechtzeitig geschehen wird, sehen wir uns in kürze wohl ne Liga tiefer.
    Dieses ist meine persönliche Variante-
    Meine Meinung, die aber auch nicht wichtig ist, Eintracht sollte zum vorhanden Stamm, 8 – 10 zusätzliche junge Spieler aus der 2 Liga oder dem Nachwuchs der Eintracht holen, sowie einen Trainer Schuster oder
    Schur hier ne Chance geben,kann nur besser werden.

  36. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hübner schmeißt vorher hin, weil anderes Angebot und gefrustet über Heribert .”

    Andere Angebote können immer locken.

    Den Heribert sitzt er aus.”

    Wer sollte denn Bruno in BL1 ein Angebot machen ?
    Die Bilanz von Bruno in den letzten 2 Jahren ist ja jetzt auch nicht so beeindruckend, das es da viele Interresenten geben dürfte

  37. ZITAT:
    “Jemand zufällig auf dem Sportplatz am Riederwald. Infos über den Kick unserer A-Jugend wären nett. Wenn sie nett sind. Ansonsten wäre sie scheißig.”

    http://www.ergebnisselive.com/.....menfassung

  38. ZITAT:
    “Jemand zufällig auf dem Sportplatz am Riederwald. Infos über den Kick unserer A-Jugend wären nett. Wenn sie nett sind. Ansonsten wäre sie scheißig.”

    Hier gibt’s auch ein paar Infos:
    https://twitter.com/eintracht_.....lz?lang=de

  39. Und um die Faszination Grauschleier-Fußball dieses Wochenende zu komplettieren, gehts gleich auf einen Spaziergang zum ewig jungen Süd-Schlager Bornheim-Aalen. Fußballherz was willst du mehr.

  40. die 60-er führen. Schaaf raus!

  41. Das Leiden geht weiter? Ernsthaft???
    Also mir geht die ganze Veranstaltung mittlerweile meilenweit am Arsch vorbei. Wenn ich nicht gestern zufälligerweise am Telefon die Ergebnisse erzählt bekommen hätte, hätte ich vermutlich erst vorhin nachgeschaut, wie es überhaupt ausgegangen ist.
    Wünsche euch viel Kraft, die nächsten Jahre werden noch bitterer.

  42. Denke Herr Schaaf versucht einen guten Job zu machen.
    Hat auch gute Ergebnisse bei Bremen gehabt, es ist aber doch wie bei den Spielern, manchmal
    passt es einfach nicht.
    Bei der Eintracht besonders schwer, viele Trainer sind hier gescheitert, hast kein Geld für gute Spieler,
    denke DU musst hier bei der Eintracht als Trainer ein verrückter sein , Fußball bekloppt , ne Mannschaft so
    begeistern, dass die Spieler über sich hinaus wachsen.
    Die Spieler müssen brennen vor Leidenschaft, für den Trainer und die Eintracht durchs Feuer gehen,bei jedem Spiel 120 % und mehr geben wollen.
    Meine Meinung , es zählt immer nur das hier und jetzt, siehe Pokalspiele, alles ist möglich !!!!!

  43. Nur mal so ein paar unsortierte Überlegungen die mir durch den gefrusteten Kopp gerade:
    Obwohl er alles andere als mein Favorit auf die Position war, find ich das auch ein bisschen schad mit dem Schaaf, echt jetzt, erstmal ist er ein authentischer, uneitler harter Arbeiter und vor Allem in Bezug auf die Jugendarbeit macht er das, unter den miesen Umständen einer aufgelösten U23, Optimalste an Förderung der Jungtalente.

    Sein größter Fehler war wohl daß er viel zu lange unbeirrt an dem Wunschdenken festhielt daß die Mannschaft genügend spielerische Klasse hätte um sein Hochrisikolieblingssystem umzusetzen.
    Man hat aber auch gesehen daß er, nach natürlich leider sehr (zu?) langer Reaktionszeit, nicht komplett unflexibel ist (Systemwechsel nach dem Hinrunden-Bayernspiel und Systemwechsel zum Gladbachspiel).
    Ich glaub der ist auch ganz schön frustriert von dem Offenbarungseid gestern.

    Aber natürlich ist er auch mitschuld daran daß sich, mal abgesehen von der evidenten mangelnden oder schwankenden fussballerischen Qualität von leider viel zu vielen unserer Spielen, die Unseren sich so oft einscheissen, wie bei den psychischen Zusammenbrüche nach Gegentoren Auswärts und den oft mut- und willenlosen Auftritten wie gestern oder bei den Bayern und generell öfters wenn es gegen sehr aggressiv agierende Gegner geht.

    Hmm, welche Spielerverpflichtungen gehen denn eigentlich direkt auf Schaafs Kappe? Ich will die Hoffnung einfach nicht komplett aufgeben, vielleicht kann man sich ja – trotz/oder wahlweise mit Schaaf- durch ein paar Schlüsselspielerneuverpflichtungen mal etwas weniger zitterig im Mittelfeld der Buli festsetzen – und zwar real und nicht nur in den gerontologischen Phantasien unserer Vereinsführung.

  44. Gestern alles richtig gemacht – also, ich.

    Brauereibesichtigung in Krombach, mit netten Leuten, guter Stimmung.
    Brot, Butter, roher Schinken und Bier bis zum abwinken.

    Eintrachtergebniss Schulterzuckend zur Kenntnis genommen und weiter gesoffen.
    Sogar “Atemlos duch die Nacht” ertragen ohne in Blutrausch zu verfallen.

    War ein schöner Samstag :)

  45. Du hast die Gürskes vergessen raideg, ansonsten jawohl, alles richtig gemacht.

    Mahlzeit Frankfurt.

  46. bei meiner #45 soll es in der ersten Zeile `gehen´ und nicht `gerade´ heissen.
    Und im 3.Absatz dritte Zeile sind es natürlich die Spieler und nicht Spielen.
    sorry.

  47. ZITAT:
    “die 60-er führen. Schaaf raus!”

    Völlig richtig, hier man müsste mal einem aus dem Verein eine Chance geben!

  48. ZITAT:
    “ZITAT:
    “die 60-er führen. Schaaf raus!”

    Völlig richtig, hier man müsste mal einem aus dem Verein eine Chance geben!”
    omg
    …hier müsste man mal einem aus dem Verein eine Chance geben!…
    jesses, ich glaub ich lass das mit posten jetzt erstmal….

  49. @45
    Vielleicht haste ja recht und der arme Schaaf muss die Unfähigkeit anderer mit hier ausbaden.
    Denke auch Schaaf leistet ne ehrliche Arbeit, nur warum ist die Mannschaft so abwesend und hat solche Schwankungen?
    BH macht bestimmt zur Zeit keinen guten Job und wenn es doch versucht , ja dann
    kann es doch nur noch an einem geben, der alles im Laden bremst , der liebe HB.
    Würde ich mir so etwas als BH bieten lassen, werde doch an meinen Ergebnissen gemessen, wäre keine gute Werbung für mich, zu mindestens was in den letzten 2 Jahre hier lief.
    Wir werden es wohl nie erfahren.

  50. Tristesse. Noch eine Saison so weiter, dann übernimmt Schur im Juni 2016. Hoffentlich.

  51. @ Ergänzungsspieler:

    Doppelschlag U19.

    2:2

  52. Ausgleich.l! 2:2 #U19

  53. Manchmal ist das Leben die beste Realsatire – das kommt raus wenn man `Eintracht Frankfurt – Aktuelles´ anklickt:
    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/49228/

  54. 3:2 für die EIntracht

  55. ZITAT:
    “@ Ergänzungsspieler:

    Doppelschlag U19.

    2:2″

    3:2 nach 0:2 Rückstand !!!

  56. ZITAT:
    “Manchmal ist das Leben die beste Realsatire – das kommt raus wenn man `Eintracht Frankfurt – Aktuelles´ anklickt:
    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/49228/

    ;-)

    Kleine Zwerge zum großen Preis passt besser

  57. ZITAT:
    “Es ist ein Kreuz, man kann es (siehe Gladbach) und dann wieder wie ein Absteiger (siehe Gestern). Diva reloaded.”
    Nein, da ist nix von Diva. Da ist ein verpeilter Verein mit verpeilter Führung, verpeiltem Trainer und verpeilten Spielern. Da ist nix mehr, was einem packt. Keine Leidenschaft. Ich kann es nicht verdenken, dass es da nur alle zwei Wochen zu einem Volltreffer-Video langt. Was soll man dieses Elend noch besingen?

    In dieser Saison hätte man mit ein paar Siegen einiges gerissen. Stattdessen dümpelt man vor sich hin. Wem soll das Freude machen?

    Bin gebürtiger Frankfurter. Also immer SGE, lebenslang.

    Aber – wem soll das Freude machen? Es ist ein Elend.

  58. Ende – 3:2 gewonnen. Gruss nach Karben.

  59. Aus, aus, aus! das Spiel ist aus!

    Ganz wichtiger Sieg für die U19.

  60. Historisch. 0:2 auf 3.2 gedreht.

    Da nehme ich doch den 2.CE gerne in Kauf.

  61. Der Doppelpass ist vorbei :-(

    Jedesmal ein sehr trauriger Moment.

  62. Wir brauchen einfach nur nen footbonaut,dann is nur noch ze sky ze Limit.

  63. Dortmund hat einen.Das hat gestern sicher den Unterschied ausgemacht.

  64. Ich bin mal in mich gegangen und gestehe ehrlich:
    mit zwei Siegen und einem Unentschieden aus den nächsten 3 Spielen wäre meine kleine Frankfurter Fussball-Welt (unter kräftiger Ausblendung der Vereinsführungssituation) wieder ziemlich gekittet.

    Jetzt geh´ich endlich auch mal diesen berühmten Spargel essen von dem man soviel hört und betrink mich dazu langsam aber systematisch, wünsch trotzalledem einen schönen Sonntag noch allen mitleidenden eintrachtaffinen Menschen!

  65. #fussballisttagesgeschäft

  66. ZITAT:
    “Jetzt geh´ich endlich auch mal diesen berühmten Spargel essen von dem man soviel hört und betrink mich dazu langsam aber systematisch, wünsch trotzalledem einen schönen Sonntag noch allen mitleidenden eintrachtaffinen Menschen!”

    Ebenfalls! Sehr vernünftig das mit diesem Asparagus. Heute mit geräucherter Forelle und Bratkartoffeln. (Der Eymann hat auch nen superben Riesling im Angebot.) Zum Glück muss ich noch so n Rotzblag bespassen, sonst würde ich jetzt schon trinken.

  67. ZITAT:
    “…..sonst würde ich jetzt schon trinken.”

    Keine schlechte Idee. Was bleibt einem denn sonst, wenn man die Eintracht im nicht aus dem Herzen kriegt. Bin ich eigentlich das einzige Hasenherz hier, das immer noch Angst vor dem Abstieg hat?

  68. Fussballsachverständiger

    Von Landwirtschaft und Buchhaltung.

    Es ist doch nunmal so, meine Damen und Herren, dass noch nie in der Geschichte ein Verein oder ein Unternehmen nur durch Sparen, Konsolidieren und Nur-das-Ausgeben-was-man-hat erfolgreich war.

    Erfolg bedarf einer Idee, einer Vision, einen Riesenhaufen Ehrgeiz und Gier nach noch mehr Erfolg als Triebfeder. Dazu Führungsqualitäten, um das engere und weitere Umfeld mitzunehmen, zu begeistern und zur Höchstleistung anzutreiben.

    Oder einen Riesenhaufen Kapital, mit dem die mangelenden Grundvoraussetzungen bequem eingekauft werden können.

    Buchhaltermentalität mag zu einer sauberen Bilanz führen aber per se niemals zu Erfolg im Wettbewerb.

    Eintracht Frankfurt hat kein Geld aber eine saubere Bilanz. Und vermarktet diese als Erfolg, als gehe es um die Meisterschaft im Bilanzbuchen.

    Viel Geld wird EF auch in Zukunft nicht zur Verfügung haben, daher ist es umso notwendiger, diesen Wettbewerbsnachteil durch ideelle Werte auszugleichen. Fähiges (An-)Führungspersonal ist unabdingbar. Das fängt im AR an, ist im Vorstand essentiell und findet für die sportliche Leitung die richtigen Leute, die genauso ticken. Und die setzen in diesem Sinne eine Mannschaft zusammen, ohne Rentenverträge, ohne überteuerte Wundertüten aus dem Ausland und möglicherweise ohne lethargische Götter – und der Kreis schließt sich.

    Man hat in Frankfurt lange Zeit sehr intensiv die Umfelder beackert und Kleinkrämertum gesät und fährt jetzt die magere Ernte ein, die in einem Jahr mal etwas üppiger ausfällt, mal noch lausiger. Aber absehbar ist, dass der Ertrag schlechter und schlechter und schlechter und der Aufwand dafür immer höher wird.

    Es ist ungewiss, ob der Boden noch fruchtbar genug ist, dass ein etwas kreativerer Bauer dauerhaft reichhaltigere Ernte einfahren könnte oder ob die Krume unwiderruflich ausgelaugt ist.

  69. guter, nein sehr guter Kommentar! Ich hätte die Situation bei EF nicht besser beschreiben können!!

  70. Mich erinnert der Kommentar irgendwie an Post von Wagner.

  71. ZITAT:
    “#fussballisttagesgeschäft”

    Nicht nur! Siehe Kommentar von Fussballsachverständiger

  72. Lächerlich die Krise der Eintracht irgendwie auch Meier anzulasten.
    Ist zum Glück nur Blog G..

  73. ZITAT:
    “Von Landwirtschaft und Buchhaltung.

    (…)
    Man hat in Frankfurt lange Zeit sehr intensiv die Umfelder beackert und Kleinkrämertum gesät und fährt jetzt die magere Ernte ein, die in einem Jahr mal etwas üppiger ausfällt, mal noch lausiger. Aber absehbar ist, dass der Ertrag schlechter und schlechter und schlechter und der Aufwand dafür immer höher wird.

    Es ist ungewiss, ob der Boden noch fruchtbar genug ist, dass ein etwas kreativerer Bauer dauerhaft reichhaltigere Ernte einfahren könnte oder ob die Krume unwiderruflich ausgelaugt ist.”

    Gut gesprochen. “Kleinkrämertum” vor allem.

  74. Landwirtschaft? Gute Mutter Erde… der ist auf die Art wohlhabend geworden.

  75. ZITAT:
    “Lächerlich die Krise der Eintracht irgendwie auch Meier anzulasten.
    Ist zum Glück nur Blog G..”

    Wie meinen?

  76. Na gut, fleißig war er. Hatte keine Zeit für Kaffee oder Kuchen.

  77. Musst schon selbst suchen. So versteckt sind die faulen Eier nicht.

  78. ZITAT:
    “Lächerlich die Krise der Eintracht irgendwie auch Meier anzulasten.
    Ist zum Glück nur Blog G..”

    Ist heute eigentlich Tag des Nichtverstehens?

  79. Scheinbar ja

  80. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@ Ergänzungsspieler:

    Doppelschlag U19.

    2:2″

    3:2 nach 0:2 Rückstand !!!”

    Spektakel in allen Klassen!
    #überglücklich

  81. Klassisch. Dortmund kriegt den 11er, Bornheim nicht.

  82. ZITAT:
    “Der Doppelpass ist vorbei :-(
    Jedesmal ein sehr trauriger Moment.”

    guckst du: https://www.youtube.com/playli.....0FB499EAED

  83. #nba#

    weiß jemand ob ne Sportkneipe/bar in Ffm. überträgt:
    Boston Celtics vs. Cleveland Cavs
    19:00 Uhr

  84. ZITAT:
    “#nba#

    weiß jemand ob ne Sportkneipe/bar in Ffm. überträgt:
    Boston Celtics vs. Cleveland Cavs
    19:00 Uhr”

    check mal das yours in der berger str. Die hatten frueher afn, dort laeuft es naemlich. Im deutschen TV sieht es mau aus.

  85. Schädelharry / Kärber- vielen Dank für die A-Jugend Informationen. Haben mich auf der Fahrt von Dortmund bei Laune gehalten.

  86. @H-E
    Wissen? Nein. Schätzen/raten ja. Marriott Hotel, Champions Sportsbar.
    Laut Nachwuchs erste Adresse am Main in Sachen NBA

  87. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Keine schlechte Idee. Was bleibt einem denn sonst, wenn man die Eintracht im nicht aus dem Herzen kriegt. Bin ich eigentlich das einzige Hasenherz hier, das immer noch Angst vor dem Abstieg hat?”

    Nein, nein Egon. Unsere Wette sieht eindeutig den Abstieg für 15/16 vor.

    Da passiert diese Saison nichts mehr.

  88. ZITAT:
    “Da passiert diese Saison nichts mehr.”

    #überglücklich

  89. für die U19 siehts jetzt richtig gut aus – nur noch 2 Spiele und 5 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.

  90. Steinhöfer ist jetzt beim Unterhausletzten Aalen angekommen. Wahnsinn. Der sympatische Österreicher kickte doch letztens noch Championsleague.

  91. und schiesst ein Tor. Teufelskerl

  92. ZITAT:
    “Steinhöfer ist jetzt beim Unterhausletzten Aalen angekommen. Wahnsinn. Der sympatische Österreicher kickte doch letztens noch Championsleague.”

    Und schon trifft er.

  93. Ich bin jetzt für Aalen. Die Bornheimer sind einfach zu fad. Das Licher (Ex) des Unterhauses.

  94. Abstiegspanik brauchen wir glaub’ ich nicht mehr zu haben. Da müssten die Mannschaften da hinten wie Paderborn, Stuttgart, Hamburg, Hannover und Freiburg ja fast alle verbleibenden Spiele gewinnen. Warum sollten die das plötzlich tuen? Zum Teil spielen die ja auch noch gegeneinander wie z.B. Freiburg – Paderborn, HSV – Freiburg, VfB – HSV oder Paderborn – VfB.

  95. ZITAT:
    “für die U19 siehts jetzt richtig gut aus – nur noch 2 Spiele und 5 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.”

    Am End kann er was. Der Schur.

  96. ZITAT:

    Nein, nein Egon. Unsere Wette sieht eindeutig den Abstieg für 15/16 vor.

    Da passiert diese Saison nichts mehr.”

    Dann bin ich ja beruhigt – für diese Saison. Und für nächste Saison auch, weil ich unsere Wette: ‘ja sowieso gewinn’, weil ich en Rentner bin, weil ich en R-e-e-e-ntner bin’

  97. ZITAT:
    “ZITAT:
    “für die U19 siehts jetzt richtig gut aus – nur noch 2 Spiele und 5 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.”

    Am End kann er was. Der Schur.”

    zumindest scheinen die Jungs ihm zu folgen

  98. ZITAT:
    “Dann bin ich ja beruhigt – für diese Saison. Und für nächste Saison auch, weil ich unsere Wette: ‘ja sowieso gewinn’, weil ich en Rentner bin, weil ich en R-e-e-e-ntner bin'”

    Ich würde ja die Wette liebend gerne verlieren, allein mir fehlt der Glaube.

  99. alles wird gut, CE

  100. Steinhöfer= Österreicher ???
    Hab ich die Invasion verpasst?!

  101. ZITAT:
    “Steinhöfer= Österreicher ???
    Hab ich die Invasion verpasst?!”

    Vielleicht hat er was verbrochen?
    Wurde “umgebürgert”?
    Harte Strafe sowas – wünsche ich keinem.

  102. ZITAT:
    “Steinhöfer= Österreicher ???
    Hab ich die Invasion verpasst?!”

    Wahrscheinlich der dienstälteste Running Gag des Blogs. Ich glaube der Ursprung dafür war ein falscher Zeitungsartikel.

  103. Mann was ein Krampf da auch in Bornheim.

  104. Diese Umbürgerung wäre ja schlimmer als jede Ausbürgerung ;-)

  105. ZITAT:
    “Wahrscheinlich der dienstälteste Running Gag des Blogs. Ich glaube der Ursprung dafür war ein falscher Zeitungsartikel.”

    Die FR schrieb am 25.09.2009: “Der Österreicher Markus Steinhöfer kommt eher nicht infrage, sagt Skibbe, weil Steinhöfer zwar ein feiner Fußballer sei, es dem Spezialisten für Standardsituationen aber an Robustheit im Zweikampf mangele.”
    Und die “Bild” pinselte am 13.07.2010 unter ein Foto Steinhöfers: “Ösi Steinhöfer: Schlechte Karten in Deutschland”.

  106. “Wahrscheinlich der dienstälteste Running Gag des Blogs.”

    Nein! Eat this….

    http://www.express.de/fussball.....60166.html

  107. Oh, für die Coolen und Unangepassten wird’s aber reichlich eng da unten.

  108. 2:0, sehr schön

  109. Paderborn 2:0!

  110. Paderborn 30 Punkte

  111. ZITAT:
    “”Wahrscheinlich der dienstälteste Running Gag des Blogs.”

    Nein! Eat this….

    http://www.express.de/fussball.....60166.html

    Oder this:
    https://www.youtube.com/watch?.....i6wEFew1Ec

  112. Paderborn zieht in 2 Wochen locker flockig an uns vorbei.

  113. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Wahrscheinlich der dienstälteste Running Gag des Blogs.”

    Nein! Eat this….

    http://www.express.de/fussball.....60166.html

    Oder this:
    https://www.youtube.com/watch?.....i6wEFew1Ec

    Autsch! Aufhören! Gnade! Bitte keine running gags mehr!!!

  114. Und ich Depp klicke das auch noch an!

  115. Saisonende jetzt!

  116. 1
    FC Bayern
    88
    2
    Wolfsburg
    73
    3
    M’gladbach
    69
    4
    Leverkusen
    61
    5
    Schalke 04
    47
    6
    Hoffenheim
    47
    7
    Dortmund
    45
    8
    Augsburg
    45
    9
    Mainz
    41
    10
    Bremen
    39
    11
    E. Frankfurt
    38
    12
    Hannover
    38
    13
    Köln
    37
    14
    Hertha BSC
    37
    15
    Stuttgart
    36
    16
    Freiburg
    33
    17
    Paderborn
    33
    18
    Hamburg
    34
    32

    So wird´s ausgehen und lasst Euch den Spargel aus meiner Heimat schmecken

  117. 121 – nicht nur, dass wir auf dem lächerlichen 11. Platz stehen – wir liegen auch noch ca. 4 Meter unter den Europacup-Rängen.

  118. Und wir liegen hinter M1

  119. Ich habe mich beim Ergebis orakeln so verausgabt, dass ich keine Kraft mehr für ein schönes Layout hatte.
    Und in der linken Hand halte ich ein Calippo Cola.

  120. Noch ein Jahr Paderborn? Ach, nöööö.

  121. #123 Dafür kann weder ich was noch mein Eis.

  122. “Und in der linken Hand halte ich ein Calippo Cola.”

    Wie alt bist du? 12? :-)

  123. Geistig ja, 12, lt.Pass 44, gefühlt nach 2 Infarkten 80.

  124. ZITAT:
    “Geistig ja, 12, lt.Pass 44, gefühlt nach 2 Infarkten 80.”

    O nein, sorry. Das tut mir leid. Ich hole mir jetzt ein Capri Eis und winke dir zu!

  125. Wer geraucht hat wie ein Schlot, Bewegung, ausser der zum Kühlschrank, vermieden hat und einen Opa hatte, der seinen finalen Infarkt während eines Montagsspiels von Fortuna Köln erlitt…. der wird zwar ein wenig davon überrascht aber unerklärlich ist es nicht wirklich. Jetzt lutsche ich halt Calippo anstatt zu rauchen.

  126. .. allerdings keine 60 Stück mehr wie früher die Kippen.

  127. ZITAT:
    “.. allerdings keine 60 Stück mehr wie früher die Kippen.”

    Diese Kühlbox ist auch nicht so cool, wie ‘nen Päckchen Kippen unter der Feinripp-Träger.

  128. Der Coolheitsfaktor leidet extrem

  129. Ich habe mich soeben entschieden: Wenn wir nächste Saison ohnehin absteigen, können wir das auch diese schon tun.

    Vorteil: Wir wären Heribert ein und Schaaf ein halbes Jahr früher los.

  130. Paderborn beweist dass man mit Einsatz und richtiger Einstellung viel wettmachen kann.
    Bremen macht zwar wahrscheinlich irgendwann das 2:2, aber Paderborn braucht sich nach dem Spiel nichts vorwerfen.

  131. Die Aufsteiger aus der 2. Liga sind zu schlecht. Das wird zwar nächste Saison gruselig, aber absteigen wäre schon eine Kunst.

  132. Nur wenn dafür Red Bull hoch darf.

  133. Bamboo – MG gegen WOB im lauschigen Down Under?

  134. Eigentlich ist Bremen schon ne ziemliche Gurkentruppe.

  135. Haben die Paderborner zuviele Eintrachtspiele geschaut?
    2:2

  136. ZITAT:
    “Die Aufsteiger aus der 2. Liga sind zu schlecht. Das wird zwar nächste Saison gruselig, aber absteigen wäre schon eine Kunst.”

    Mal gesetzt den Fall, wir holen noch 1 Punkt gegen Hopp und 1 gegen Leverkusen sowie selbstverständlich 0 auswärts in Bremen und Berlin. Das wären dann 15 Pünktchen aus der Rückrunde. Durchaus eines Absteigers würdig.

  137. Trotz ausbleibendem zuvor kolportierten Regen war wieder kaum wer an der frischen Luft.

    Mit etwas Guck kann man das sogar “lesen”…

  138. Gesetzt wir holen in der nächsten Hinrunde nur 11 Punkte, wäre das eines Absteigers durchaus würdig.

  139. Murmel: Och jo. Auf ein Stückchen Sahnetorte oder so.

  140. ZITAT:
    “Murmel: Och jo. Auf ein Stückchen Sahnetorte oder so.”

    17:37, gelber Salon, Down Under?

  141. Wird eher 17:39, aber ich spute mich

  142. Warum zum Teufel wird man auf allen Kanälen mit dieser Schumacher-Blage belästigt?

  143. Wehe VW gewinnt. Dann geht der Deckel auf Dich.

  144. Sorry für den ungefragten Quereinstieg. Der Laden ist o.k. aber das Spiel ?

  145. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Aufsteiger aus der 2. Liga sind zu schlecht. Das wird zwar nächste Saison gruselig, aber absteigen wäre schon eine Kunst.”

    Mal gesetzt den Fall, wir holen noch 1 Punkt gegen Hopp und 1 gegen Leverkusen sowie selbstverständlich 0 auswärts in Bremen und Berlin. Das wären dann 15 Pünktchen aus der Rückrunde. Durchaus eines Absteigers würdig.”

    Sie springen aber immer so hoch wie sie müssen.

  146. ZITAT:
    “Sorry für den ungefragten Quereinstieg. Der Laden ist o.k. aber das Spiel ?”

    Auch ungefragt: Viel Spaß euch beiden.

    Von Gladbach lernen heißt Siegen lernen. Oder so.

    Sahnetorte hat ja auch was.

  147. ZITAT:
    “Sie springen aber immer so hoch wie sie müssen.”

    Ich spring nimmer allzulang und muß dafür immer öfter.

    Das ist dann irgendwann kein Spaß mehr.

  148. ZITAT:
    “Auch ungefragt: Viel Spaß euch beiden.

    Das läuft doch auf ‘ne typische Montagsgrippe hinaus.

  149. Lest das neueste HR-Stück nicht. Hübner faselt was von Verletzungsproblemen in der ganzen (!) Saison und Chandler bezeichnet “bisschen mehr als 40 Punkte überragend (!)”.

    Die glauben das, was sie sagen, jede Wette.

  150. Darf man etwas Hoffnung kundtun, dass die Verantwortlichen ein klein wenig die Spieler austauschen?
    Für mich gehört da mal frischer Wind rein. Madlung, Zambrano, Piazon, Flum. Noch viel zu wenig. Ich hoffe die haben es langsam mal verstanden, dass in der Mannschaft viel zu viele angepasste sind die weder kämpfen noch kicken können.
    Oh Mann, ich hab echt so einen Hals.

  151. ZITAT:
    “Lest das neueste HR-Stück nicht. Hübner faselt was von Verletzungsproblemen in der ganzen (!) Saison und Chandler bezeichnet “bisschen mehr als 40 Punkte überragend (!)”.

    Die glauben das, was sie sagen, jede Wette.”

    Chandler. Willi Neuberger wäre heute noch besser als der.

  152. Ich frags mal blöd und unbedarft ….. Können wir noch absteigen ???

  153. Ja. Wenn wir alle Spiele verlieren und die hinten gewinnen mindestens drei.

  154. Ich sehe leiderZITAT:
    “Ich habe mich soeben entschieden: Wenn wir nächste Saison ohnehin absteigen, können wir das auch diese schon tun.

    Vorteil: Wir wären Heribert ein und Schaaf ein halbes Jahr früher los.”

    Ja wenn es dann wirklich so kommt. Das Horroszenario ist, wir steigen ab und Heribert Bruchhagen bleibt trotzdem um irgendwas in den letzten 5 Minuten hinzubasteln was er in den 10 Jahren davor nicht hingekriegt hat.

    #BruchhagenrausNow

  155. @154. Da helfen nur noch Kürbiskerne und Beckenbodentraining

  156. Hübner spricht also von fehlenden Alternativen. Schon komisch, dass man dann eine potentielle Alternative nach Prag verliehen hat.

  157. ZITAT:
    “Hübner spricht also von fehlenden Alternativen. Schon komisch, dass man dann eine potentielle Alternative nach Prag verliehen hat.”

    Zur Gewinnmaximierung. Muss ich alles erklären?

  158. ZITAT:
    “Hübner spricht also von fehlenden Alternativen. Schon komisch, dass man dann eine potentielle Alternative nach Prag verliehen hat.”

    Unter unserem Trainer war Kadlec aber keine Alternative.

  159. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zur Gewinnmaximierung. Muss ich alles erklären?”

    Auch des FG Verletzung bringt ein knappes Milliönchen.

    Eventuell können wir uns in dieser und der nächsten Saison ein EK zulegen, mit dem wir in einem Kraftakt 16/17 wieder aufsteigen.

  160. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hübner spricht also von fehlenden Alternativen. Schon komisch, dass man dann eine potentielle Alternative nach Prag verliehen hat.”

    Unter unserem Trainer war Kadlec aber keine Alternative.”

    Er hätte jetzt aber eine Alternative sein können. Rechts außen wie vorne im Sturm. Aber wahrscheinlich hast du recht. Selbst jetzt würde sich Kadlec wohl wenn überhaupt auf der Bank wiederfinden.

  161. Skandal – soeben aufgedeckt – die Polternde aus dem Taunus ist gar nicht aus dem Taunus!!!

  162. Was mir auffällt ist, dass die Mannschaft – sobald das Minimalziel (= Nichtabstieg) – voraussichtlich erreicht haben, jedesmal den Betrieb einstellen bzw. “Dienst nach Vorschrift” machen. Für mich ist das ein großes Ärgernis, weil dadurch der relativ gute Eindruck der übrigen Saison getrübt wird. Das hat etwas mit fehlender Führungsstärke bzw. Zielvorgabe zu tun. Fehlende Führungsstärke innerhalb der Mannschaft (Kapitän, Hierachie, agressive leader, Trainer) bzw. Zielvorgabe (Vorstand, sportliche Führung).

  163. Nochmal zum Thema nicht können versus nicht wollen:

    Von denen, die gegen den BVB auf dem Platz standen, hat die Mehrheit den unforced error (Schulschung!) bei Ballannahme, Dribbling und Abspiel zur Norm gemacht. Auch die Neuzugänge wie NV oder HS haben sich in puncto Ballverluste spätestens in der Rückrunde angeglichen. An den Beiden sieht man besonders gut, dass die wollen, kämpfen, laufen, rackern. Man braucht allerdings keine Geduld, bis der Ball wieder beim Gegner ist. Positiv ist, dass wir uns über vergebene Torchancen, Fehlschüsse und nicht gegebene Elfer nicht mehr aufregen müssen, weil der Ball schon vor dem Strafraum verdaddelt wird.

    Sicher kommt bei der SGE vieles zusammen. Die mangelnde Qualität der meisten Spieler scheint mir aber das grösste Problem zu sein (und sei die Führungsriege noch so dämlich).

  164. Grammatikalisch nicht ganz sauber, aber Ihr wißt auch so, was ich meine.

  165. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hübner spricht also von fehlenden Alternativen. Schon komisch, dass man dann eine potentielle Alternative nach Prag verliehen hat.”

    Zur Gewinnmaximierung. Muss ich alles erklären?”

    Das mit der Gewinnmaximierung geht ja sogar auf. In Prag spielt und trifft Kadlec. So kann ihn Hübner im Sommer vielleicht ohne größeren Verlust wieder verscherbeln. Soll sich jetzt aber nicht über fehlende Alternativen beklagen der Gute.

  166. In 10 Minuten sind die Bauern Meister und keinen interessierts.

  167. @Middelhesse [156]
    “Die glauben das, was sie sagen, jede Wette.”
    Verschworene Gemeinschaft der unteren Mittelmäßigkeit. Alle, auch Hübner, Schaaf, Bruchhagen sowieso und Bender gehören dazu. Wenn ich das heuchlerische Europa-Geschwätz von denen höre, das sie nie ernst meinten, wird mir schlecht.

  168. ZITAT:
    “Skandal – soeben aufgedeckt – die Polternde aus dem Taunus ist gar nicht aus dem Taunus!!!”

    Vorsicht Villacher. Du spielst mit deinem Leben:-)

  169. Glückwunsch nach München.

  170. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Skandal – soeben aufgedeckt – die Polternde aus dem Taunus ist gar nicht aus dem Taunus!!!”

    Vorsicht Villacher. Du spielst mit deinem Leben:-)”

    immerhin sage ich nicht, woher du gebürtig bist.

  171. Sehe gerade, daß Sebi Jung nichtmal im kader ist. Mann oh mann

  172. Ich fand, der Ball lief gestern gar nicht so schlecht. Das hatten einige Weise ja prophezeit, wenn Meier endlich nicht mehr bremsen würde.

  173. Ich erfreue mich ja an diesen Gladbachern. Es deprimiert mich nur auch, weil: das könnten auch wir sein.

  174. Da frage ich mich,obwohl ich ihn immernoch mit dem eigenen KFZ in Wob abholen würde, ob unsere besten vielleicht doch allenfalls Durchschnitt sind?

  175. …da hört man(n) gestern die Konferenz, auf allen Plätzen war zur 60ten noch Spannung angesagt, nicht aber bei uns. Seltsamerweise ist die aber da wenn wir 2;0 führen ( remember 96) . die saison ist sowas von daneben. Ich werde mich nicht über Plaatz 13, wenn er es denn wir freuen ! TS raus !!!

  176. ZITAT:
    “Glückwunsch nach München.”

    Danke! Für was?

  177. ZITAT:
    “Ich fand, der Ball lief gestern gar nicht so schlecht. Das hatten einige Weise ja prophezeit, wenn Meier endlich nicht mehr bremsen würde.”

    Das stimmt. Toll, wie wir uns seit Meiers Ausfall durchkombinieren und eine Torchance nach der anderen generieren.

  178. Hübsch anzusehen gestern, wie das Bällchen bei uns zirkuiert momentan.

  179. Herzlichen Glückwunsch an den FC Bayern!

  180. ZITAT:
    “Herzlichen Glückwunsch an den FC Bayern!”

    Die haben das gewonnen, wo wir auch mitspielen, oder? Gratulation!

  181. ZITAT:
    “Hübsch anzusehen gestern, wie das Bällchen bei uns zirkuiert momentan.”

    Fanden die Dortmunder auch während sie 30m vor ihrem Tor höflich warteten, dass man ihnen den Ball zuspielt.

  182. ZITAT:
    “Ich erfreue mich ja an diesen Gladbachern. Es deprimiert mich nur auch, weil: das könnten auch wir sein.”

    +1

  183. Wir schenken jetzt seit mindestens 10 Jahren die letzten 6 – 8 Spiele ab.. ist das noch niemandem aufgefallen?

  184. Es gibt sie noch, die guten Nachrichten
    https://twitter.com/eintracht_.....2489016321

  185. Stimmt, der Meier, der faule Sack, die hemmende Kröte, der nur-von-der-Arbeit-anderer-Profiteur, spätestens seit der endlich weg ist, der Funkel-Tochter-Liebling, der steife Stehgeiger, wird so richtig kombiniert bei der Eintracht. Kollege Schweissfuss muss dieser Tage doch ausflippen vor Freude.

  186. ZITAT:
    “…Die haben das gewonnen, wo wir auch mitspielen, oder?”

    Dürfen, Albert. Wir dürfen da mitspielen…. Noch.

  187. Klar läuft das Bällchen. In Augsburg läuft es halt besser. Oder in Mainz. Aber an denen sollten wir uns nicht messen. Können wir nicht, bei den Voraussetzungen hier.

  188. Komisch. Es ist tatsächlich so, das ein Spieler die ganze Saison gerettet hat. Und der dann ausgerechnet noch als fauler Bremser der sich mehr mit seinen spielerischen Qualitäten einbringen müsse, betitelt wurde.
    Ohne Meier bricht der ganze Laden auseinander. Armutszeugnis

  189. Ja, Stefan, der Frust sitzt tief. Weil immer und immer wieder die falschen Entscheidungen getroffen wurden. Und man es oft genug anders machen hätte können, den eingeschlagenen Weg aber nur verschlimmbessert hat. Das alles kann auf die Schnelle gar nicht korrigiert werden.

    Selbst wenn sie Schaaf rausschmeissen: MIt welchen Wissen und mit welchem Geld soll denn wer eine neue Mannschaft zusammenstellen? Das Problem des fehlenden Leaders ist auch altbekannt. Das Austrudeln ebenso. Dass sich Spieler mal länger verletzen können auch.

  190. ZITAT:
    “…Ohne Meier bricht der ganze Laden auseinander. Armutszeugnis”

    Der ist aber diese Saison manchmal auch schon mit Meier auseinander gebrochen.

  191. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…Ohne Meier bricht der ganze Laden auseinander. Armutszeugnis”

    Der ist aber diese Saison manchmal auch schon mit Meier auseinander gebrochen.”

    Aber immerhin sind Tore gefallen. Manchmal sogar eins mehr als der Gegner. …ach lassen wir es lieber. Sonst komm ich wieder auf den Trainer zu sprechen.
    Oder auf diejenigen die ihn eingestellt haben.
    Hab gerade echt einen richtigen Hals

  192. na ja, meine mich zu erinnern, dass dieser Meier bei jedem Auswärtsdebakel dabei war. Klar, der macht Tore. Aber wenn er nicht trifft, simmer zu Zehnt.

  193. Es ging ja wohl auch , wenn man seine Hausaufgaben gemacht hätte.
    Wie lange ist Augsburg in der Bundesliga ???
    Wo steht Augsburg zur Zeit ?
    Wie lange bastelt Eintracht noch an seinem Umbruch ???
    Alles nur Mist, eine geballte Unfähigkeit findet man zur Zeit bei der Eintracht !!!
    Scouting soll ja jetzt in 2 bis 5 Jahren greifen, wohl nicht bei der Eintracht !
    Die Abteilung Scouting sollte nicht soviel in der Welt herum fliegen, sondern in Deutschland, Holland,Belgien,Schweiz ,Österreich, Frankreich suchen , andere Clubs haben bestimmt mehr Scouts unterwegs. Hier wird viel mehr Geld investiert bei anderen Clubs.
    Wenn Eintracht anfängt Spieler zu kontaktieren, haben die Spieler doch schön längst einen Vertrag beim anderen Verein.
    Als suchen die in Südamerika, wie viele dieser Spieler sind denn voll eingeschlagen bei der Eintracht und wie gekonnt sind diese dann teuer weiter verkauft worden ???? Kaum oder gar nicht, da doch Verträge wieder ausgelaufen sind !
    Andere Clubs verkaufen solche Spieler, siehe Mainz, um Eintracht zu verstehen, musst du als Fan deinen Doktor oder Prof. machen.
    Alles so lächerlich

  194. Wir haben für die letzten Heimspiele jeweils 2 Karten. Es ist unbeschreiblich, wie wenig Lust man auf diese Raeuberscheisse noch hat. Das Ganze ist sowas von lachhaft. Ich glaube; das ich mich noch bis zum letzten Spieltag ueber diesen Haufen aergere.

  195. ZITAT:
    “Wir haben für die letzten Heimspiele jeweils 2 Karten. Es ist unbeschreiblich, wie wenig Lust man auf diese Raeuberscheisse noch hat. Das Ganze ist sowas von lachhaft. Ich glaube; das ich mich noch bis zum letzten Spieltag ueber diesen Haufen aergere.”

    und, das schöne ist – in der neuen Saison gehts gleich weiter, mitm ärgern. Tolle Aussichten, nicht?

  196. ZITAT:
    “Komisch. Es ist tatsächlich so, das ein Spieler die ganze Saison gerettet hat. Und der dann ausgerechnet noch als fauler Bremser der sich mehr mit seinen spielerischen Qualitäten einbringen müsse, betitelt wurde.
    Ohne Meier bricht der ganze Laden auseinander. Armutszeugnis”

    Tja. Zum Glück ist Meier in einem Alter wo man noch Jahre auf ihn bauen kann.

  197. Das Beste: Niemand ist verpflichtet hinzugehen.

  198. nur wer vor Ort leidet, darf sich danach beschweren. Meine Meinung.

  199. ausserdem wird nächste Saison alles besser. War auch in Bremen schon so. Habe vollstes Vertrauen in den Thommy.

  200. Wer nicht leidet beschwert sich nicht.

  201. ZITAT:
    “ausserdem wird nächste Saison alles besser. War auch in Bremen schon so. Habe vollstes Vertrauen in den Thommy.”

    Ich auch.

  202. Freut mich für Gladbach. CL Dank Frankfurts gnaden. Wir sind einfach zu gut für diese Welt.

  203. ZITAT:
    “Sehe gerade, daß Sebi Jung nichtmal im kader ist. Mann oh mann”
    Trotzdem hat sein Berater kürzlich mit WOB ausgemacht, dass Sebi in der kommenden Saison noch einmal für die Autostadt arbeiten wird. Warum wohl? Weil das “wirtschaftliche Glück” (O-Ton Herri), das man dort findet, wohl keine so unangenehme Sache ist.

  204. He, der Seppl ist ja auch Meister. Toll.

  205. Beim Tatort muss man zum Glück auch nicht hinsehen

  206. Wulstlippe Thomalla haben wir uns heute in weiser Voraussicht geschenkt.

  207. ZITAT:
    “Wulstlippe Thomalla haben wir uns heute in weiser Voraussicht geschenkt.”

    Yeo, ich mir auch. Und wenn der Tatort noch von SPON positiv besprochen ist, braucht man wirklich nicht einzuschalten.

  208. Ach, das ist ein Tatort? Ich hielt das irgendwie für wild geschnittene Regie- und Kameraproben.

  209. Langweilig… Und unsere Herren Verantwortlichen meinen das Problem zu kennen und operieren an Symptomen. Tja und wir verliebte Eintrachtnarren spielen mit im Karussell. Na denn hoffen wir mal auf den Mercato. Das oben zitierte FAZ-Interview von BH ist doch ganz aufschlussreich.

  210. The Tatort was very strange.

  211. ZITAT:
    “30. Damit hat Eintracht Frankfurt, Stand jetzt, die schlechteste Defensive der Liga. Frech, selbst diesen Titel hat Thomas Schaaf mit nach Frankfurt genommen. Geh doch zu Wolfsburg.”
    http://www.11freunde.de/liveti.....liveticker

    Wenn mir zum Lachen (über die SGE) zumute wäre, könnte ich es vielleicht. Derzeit bleibt’s im Hals stecken. Halt: Doch heute was zum Lachen (über die SGE) gehabt: Nachbar’s Nachwuchs (9) hat geschwärmt vom Kindergeburtstag im *Achtung* Waldstadion. Sein erstes Spiel dort live erlebt er am 09.05. gegen Hoppelheim.
    Ob er dann immer noch schwärmt? Ich hege gaaanz leichte Zweifel.

  212. ZITAT:
    “Das oben zitierte FAZ-Interview von BH ist doch ganz aufschlussreich.”

    Gibts mittlerweile auch auflinie. Ich verknüpfe das mal:
    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....58001.html

  213. ZITAT:
    “nur wer vor Ort leidet, darf sich danach beschweren. Meine Meinung.”

    Nö.

    Wutbürgerliche Authentizität liefert nur Chaiselongueechauffierer.

  214. Das Interview mit Hübner ist schwer zu ertragen. Lustigste Stelle: Backup für Chandler holen.

    Würde jemand die Stelle Favres Sechsern auch als indirekte Kritik an TS interpretieren? Das wäre ein Hoffnungsschimmer für mich.

  215. Der unerklärliche Unterschied: Bein sog. Tatort hat man tatsächlich eine Wahl.

  216. Ich hoffe für alle Beteiligten, daß die Frisur mittlerweile in Interviews völlig auf schönrednerischem Autopilot läuft. Und daß den Kokolores niemand liest, der hier mal spielen, investieren oder Emotionen vergeuden sollte.

  217. “Bei uns läuft zu Hause die ganze Woche der Fernseher mit Fußball aus der ersten und zweiten Liga, so dass ich da über alles sehr gut Bescheid weiß.” (BH)

    So wie hier bei uns. Augenhöhe also.

  218. ZITAT:
    “Das Interview mit Hübner ist schwer zu ertragen. Lustigste Stelle: Backup für Chandler holen.”

    Na gut, “die Pflaume müssen wir ersetzen” kann er ja schlecht sagen. Aus Gründen. Dass man Piazon nicht weiter verpflichten kann gab mir etwas zu denken.

  219. “Kann” sollte eigentlich kursiv stehen…

  220. Und welche Sau treiben wir morgen durch die Stadt?
    Der Kicker entscheidet sich in der morgigen Ausgabe für den MT1.
    Siehe oben rechts in der Twitter-Box.

  221. http://www.fr-online.de/eintra.....tem,0.html
    Geil BH: “…bis zur Mittellinie haben wir gut mitgespielt”… Toller Bericht, KIL & DUR