Eintracht in Stuttgart Muster mit bedingtem Wert

Doch nicht. Foto: Stefan Krieger.

Doch nicht. Foto: Stefan Krieger.

Ich hatte mir das alles so schön ausgemalt: Das Foto da oben als Symbol des Scheiterns, nicht nur für die überflüssigste Partei der Republik, nein, auch für das von mir erwartete Versagen des Vereins des Herzens in Stuttgart. Wie fast immer.

Und dann kommt alles ganz anders. Wie fast immer.

Das Spiel gegen Stuttgart hatte ich zum Lackmustest für die Eintracht erhoben (Lackmustest, ein Wort, das ich schon immer mal unterbringen wollte), weil endlich mal ein Gegner auf Augenhöhe auf dem Rasen stand, keine bemitleidenswerten Opfer wie Braunschweig und Bremen, keine unerreichbaren wie Dortmund und Bayern, kein … halt, es gibt kein Berlin, vergessen wir das.

Und dann spielen die 1:1. Herrschaften, wie soll ich da richtig meckern? Woher soll ich jetzt wissen, wie’s weitergeht? Zumal ich bei der vorauseilenden Einordnung völlig vergessen hatte, dass die glorreiche Eintracht ja ohne Meier Alex und Schwegler Pirmin antreten musste, ich Dummerle (um was schwäbisches zu bringen), das alles also sowieso gar nicht als Muster gilt. Ätschibätschi.

Was aber auffiel:

– Johannes Flum: Da ist aber noch viel Luft nach oben, gelle?

– Vaclav Kadlec: Das war nicht so gut gestern, gelle?

– Seppl Rode: Glück gehabt. Da wären ein paar Euro in die Mannschaftskasse fällig gewesen. War zumindest früher in der Kreisklasse so.

– 5,0 Prozent. Leck mich doch fett.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Morgen.

    naja nen punkt mitgenommen, war denk ichletztlich ein verdientes unentschieden,

    hab mich gestern so gefreut dass die gelbentrottel nicht ins parlament und in hessen einziehen und dann morgens die schreckliche nachricht, sie haben in hessen 5,0. hätte jazu schön sein können, genau wie ein sieg der sge in stuttgart.

  2. nehme zwei leerzeichen

  3. „die überflüssigste Partei der Republik“

    Das nehme ich mit in den Tag. Den Punkt natürlich auch, zumal diesmal in 90+3 alles anders kam als erwartet.

  4. Das war’s nun also. Das berüchtigte so oft bemühte FußballmafiaDFB-Auftaktprogramm nach dem man (wie punktuell in Aussicht gestellt) auch mal völlig blank da stehen kann.

    7 Punkte + in den anderen Wettbewerben fett dabei !

    Nehm‘ ich.

  5. Wer zu früh schläft, den bestraft der Wahlleiter…..

    Gestern eine Eintracht gesehen, die gegengehalten hat. Man muss ja auch mal erwähnen, dass Stuttgart nach dem Trainerwechsel doch eine Leistungssteigerung gezeigt hat.

    Hat sich Zambrano gemausert oder etwa doch gemauert?

    Kadlec habe ich nicht so schlecht gesehen. Hätte der seine Chance reingemacht, wäre er sicher eine Stufe besser eingeschätzt worden.

    Zum Schluss war der Akku leer, das hat dann auch den Elfmeter erst möglich gemacht. Da fehlte Kraft und Konzentration, die Sache zu bereinigen. Ist gut gegangen, so what?!

    Überflüssigste Partei? Naja, die hat 1,4% bekommen. Eine (echte!) liberale Partei täte diesem Land gar nicht schlecht, aber die Partei der Unternehmer und Zahnärzte, war das ja schon lange nicht mehr. Liberal, meine ich.

    Insofern…..tschüss!

  6. Morsche,
    ist Bochum jetzt wichtig?

  7. Einen Punkt in Stuttgart? Passt schon.

  8. Liberale Partei, liberale Partei….

    Das ist doch alles Gebabbel.

    Der verdammte Bankensozialismus müsste ausgeknockt werden.

  9. ZITAT:

    “ Liberale Partei, liberale Partei….

    Das ist doch alles Gebabbel.

    Der verdammte Bankensozialismus müsste ausgeknockt werden. „

    Mit! Und? Wie soll das gehen? Vorschläge? Die haben uns doch in der Hand! Entweder wird es so gemacht, oder aber die Damen und Herren, die an den Hebeln sitzen, machen sich aus dem Staub und lassen nur Chaos, Schulden und vermutlich Krieg zurück.

  10. Mutti darf weiter die Dinge aus sitzen, und wir haben mal wieder-unsere Verhaeltnisse. Same old.

    Aber ein Unentschieden in Stuttgart, und der wiewielte nicht eingeschlagene Elfer gegen uns, das sind doch die Zeichen und Wunder dieser Tage, meine Damen und Herren.

    Zufrieden. Mehrfach unterwegs, und seit wie lange nun mit der sogenannten 2. Garde unterwegs, und dennoch mit gehalten, passt.

  11. “die überflüssigste Partei der Republik“

    Allerdings!

    Ich würde das gerne nochmal nachzählen lassen. Da muß doch ein Fehler vorliegen.

  12. Campino hat sich bestimmt übegeben als die Mutti mit Ihren Kindern „An Tagen wie diesen“ sang!

    Ansonsten war ich nach Seppls Fehler völlig überrascht, daß Ibisevic den Elfer nicht reinmacht.

    Es geschehen wirklich noch Wunder. Normalerweise verlieren wir immer in den letzten Minuten gegen Drecksschwaben.

    Bin zufrieden.

    Gegen Bochum erwarte ich ein schönes Spiel. Bei aller Hochachtung die Mannschaft muß das auch mit Notbesetzung schaffen.

  13. Apropos, das wollte ich eigentlich schon oben fragen: Gibt es irgendwo eine Statistik, wieviele Elfer ichsachma besser: ichfrachma gegen uns und wieviele für uns gepfiffelt wurden so in den letzten wasweißichwieviel Jahren?

  14. (Meenzer-)Adler

    ZITAT:

    “ Apropos, das wollte ich eigentlich schon oben fragen: Gibt es irgendwo eine Statistik, wieviele Elfer ichsachma besser: ichfrachma gegen uns und wieviele für uns gepfiffelt wurden so in den letzten wasweißichwieviel Jahren? „

    Ohne das Internet zu bemühen, weiß ich nur das die letzten fünf gegen uns alle vergeben wurden oder täuscht mich meiner Erinnerung. Vielleicht warten die Stuttgarter beim nächsten Elfmeter mit dem jubeln noch bis dieser auch verwandelt wurde.

  15. ZITAT:

    “ (…) Es geschehen wirklich noch Wunder. Normalerweise verlieren wir immer in den letzten Minuten gegen Drecksschwaben.

    Bin zufrieden. … „

    Ich auch.

  16. Kann man eigentlich durch den Lackmus-Test fallen? ;-) Wie auch immer: klar bestanden, die Mannschaft wird immer stabiler, das hat mich gestern richtig überzeugt gegen weiss Gott nicht schwache Stuttgarter. Es könnte auch in dieser Saison wieder höher gehen als ich das dachte…

  17. Die FDP hat sich das Desaster redlich verdient. Als aufrechter Liberaler hoffe ich, dass sie sich wieder auf ihre Werte besinnen und meine Bürgerrechte verteidigen. Nachdem die Sicherheit als „Supergrundrecht“ ausgerufen wurde, tut das nämlich Not.

    Ich möchte nicht noch effektiver von Überwachungskameras umzingelt werden, noch dreister ausspioniert und noch alberner bevormundet werden.

  18. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Apropos, das wollte ich eigentlich schon oben fragen: Gibt es irgendwo eine Statistik, wieviele Elfer ichsachma besser: ichfrachma gegen uns und wieviele für uns gepfiffelt wurden so in den letzten wasweißichwieviel Jahren? „

    Ohne das Internet zu bemühen, weiß ich nur das die letzten fünf gegen uns alle vergeben wurden oder täuscht mich meiner Erinnerung. Vielleicht warten die Stuttgarter beim nächsten Elfmeter mit dem jubeln noch bis dieser auch verwandelt wurde. „

    War auch sehr geschickt, Ibisevic hatte kurz vorher zwei große Chancen versemmelt, gegen Wolfsburg in ähnlicher Situation gescheitert, dass konnte eigentlich nur schiefgehen. Soll uns ja recht sein.

  19. ZITAT:

    “ Campino hat sich bestimmt übegeben als die Mutti mit Ihren Kindern „An Tagen wie diesen“ sang! „

    Die toten Hosen sind doch längst Mainstream, der hat sich vermutlichg erfreut, dass er zur besten Sendezeit gespielt wurde.

  20. erfreut = gefreut

  21. ZITAT:

    “ Die FDP hat sich das Desaster redlich verdient. Als aufrechter Liberaler hoffe ich, dass sie sich wieder auf ihre Werte besinnen und meine Bürgerrechte verteidigen. Nachdem die Sicherheit als „Supergrundrecht“ ausgerufen wurde, tut das nämlich Not.

    Ich möchte nicht noch effektiver von Überwachungskameras umzingelt werden, noch dreister ausspioniert und noch alberner bevormundet werden. „

    Yep, eine echte sozial-liberale Partie hätte meiner Meinung nach ein durchaus großes Potential in Deutschland und fehlt eigentlich auch .

  22. Fast verloren, fast absolute Mutti… Manchmal muss man sehr genügsam sein…

    König Horst der Irre und Königen Mutti die Allerletzte haben nun dieses Land im Würgegriff.

    Wenigstens dürfte Veh zufridde sein.

  23. So, jetzt zum Fußball.

    Ich finde immer noch, dass es ein sehr guter Auftritt war. Die Stuttgarter sind sicher in der oberen Hälfte anzusiedeln, durch den Trainerwechsel nun auch wieder auf Spur. Unsere Jungs hatten die aber 80 Minuten gut im Griff.

    In der ersten Halbzeit gute Chancen für Flum, Anderson und in der wzeiten Halbzeit für Aigner, Kadlec, Djakpa und Russ. Die Stuttgarter hingegen mit 1-2 Chancen bis zur 80 Minuten. Eigentlich reicht das für einen Sieg. Die Jungs waren aber merklich platt, die Konzentration hat etwas gefehlt und am Ende auch die Kraft.

    Was haben wir eigentlich gespielt? 4-3-2-1 oder 4-4-2. Bin da etwas unsicher? Ebenso die Frage wie amn am Mittwoch spielen sollte, etwas Rotation muss sein meiner Meinung nach, aber auch nicht zu viel. Kann Meier wieder spielen? Vermutlich nicht. Von daher würde im bewährten 4-2-3-1 auflaufen, was dann aber bedingt, dass Bernetta spielt, der auch verständlicherwiese platt ist.

  24. Elfmeterstatistik:

    verurs. erhalt.

    2003 4/4 6/4

    2004 6/4 2/1

    2005 4/3 3/2

    2006 6/1 2/2

    2007 2/2 2/2

    2008 11/8 2/2

    2009 3/3 3/2

    2010 8/5 4/4

    2011 2/1 1/1

    2012 5/2 3/3

  25. Bevor der Herr Rode seinen nächsten Karriereschritt einleitet, sollte er mal mit dem Schritt Ballannahme beginnen. Was für ein dilettantischer Fehler im eigenen 16er, der brauch das Ding doch nur wegholzen!

  26. ZITAT:

    “ Bevor der Herr Rode seinen nächsten Karriereschritt einleitet, sollte er mal mit dem Schritt Ballannahme beginnen. Was für ein dilettantischer Fehler im eigenen 16er, der brauch das Ding doch nur wegholzen! „

    Das war schon das zweite Mal diese Saison. Gegen Hertha hat er ein Tor verschuldet.

    Aber a propos, das Zentralorgan schreibt von einem abgekühlenden Interesse der Bayern, aufkommenden Interesse der Leverkusener und dass Hübner nochmal einen Gesprächstermin mit ihm hat….

  27. Wenn ich das richtig sehe, hat die Mehrheit sowohl in Hessen als auch im Bund LINKS gewählt. Sofern man Teilen der SPD überhaupt diese Gesinnung unterstellen kann.
    Sehr knapp zwar, aber das tumbe Wahlvolk hat es eben so entschieden.
    Wieso wird diese Tatsache eigentlich so konsequent ignoriert?

  28. ZITAT:

    “ Bevor der Herr Rode seinen nächsten Karriereschritt einleitet, sollte er mal mit dem Schritt Ballannahme beginnen. Was für ein dilettantischer Fehler im eigenen 16er, der brauch das Ding doch nur wegholzen! „

    Apropo Rode und Karriereschritt

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ayern.html

  29. Ah, leider zu spät.

  30. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Wenn ich das richtig sehe, hat die Mehrheit sowohl in Hessen als auch im Bund LINKS gewählt. Sofern man Teilen der SPD überhaupt diese Gesinnung unterstellen kann.

    Sehr knapp zwar, aber das tumbe Wahlvolk hat es eben so entschieden.

    Wieso wird diese Tatsache eigentlich so konsequent ignoriert? „

    Du ordnest FDP und AFD links ein?

  31. ZITAT:

    “ Wenn ich das richtig sehe, hat die Mehrheit sowohl in Hessen als auch im Bund LINKS gewählt. Sofern man Teilen der SPD überhaupt diese Gesinnung unterstellen kann.

    Sehr knapp zwar, aber das tumbe Wahlvolk hat es eben so entschieden.

    Wieso wird diese Tatsache eigentlich so konsequent ignoriert? „

    Mehrheit?

    Bund: CDU + FDP+ AfD = 50,0%

    Hessen 47,3 (Links: 47,0).

    Also eine Mehrheit seh ich da jetzt nicht….

  32. Ist das trotzdem ein c-e, obwohl ich noch Zahlen dabei habe? :)

  33. ZITAT:

    “ Wenn ich das richtig sehe, hat die Mehrheit sowohl in Hessen als auch im Bund LINKS gewählt. Sofern man Teilen der SPD überhaupt diese Gesinnung unterstellen kann.

    Sehr knapp zwar, aber das tumbe Wahlvolk hat es eben so entschieden.

    Wieso wird diese Tatsache eigentlich so konsequent ignoriert? „

    Gilt auch nur, wenn man nur die Stimmen zählt, die zu Parlamentssitzen geführt haben. Aber die Welt ist eben nicht schwartz weiss und die Gemeinsamkeiten zwischen Mitte-Links und Mitte-Rechts sind eben höher als die Gemeinsamkeiten zwischen Mitte-Links und Links-Aussen.

  34. ZITAT:

    „Was haben wir eigentlich gespielt? 4-3-2-1 oder 4-4-2. Bin da etwas unsicher? „

    das war ein 4-1-4-1, mit 2-en (Barnetta, Rode) aus dem zweiten 4-er Pack etwas nach hinne und innen verschoben. Also eher sowas wie 4-1-2-2-1. Ist aber eigentlich eh egal, wenn alle rennen.

  35. Ich glaub das war eher ein 4-4-1-1 mit ner Raute im MF (Russ 6, Flum und Rode 8, Barnetta 10) und Aigner um Kadlec herum wuselnd. Vor der Raute, aber nicht auf Höhe mit dem Stürmer.

  36. […] hatte es sich alles so schön ausgedacht. Und dann das. Frankfurt holt einen Punkt in Stuttgart (Blog G) +++ Jäger Muss Weg: Die Proteste der Schalker Fans gehen weiter. Anm Wochenende demonstrierten […]

  37. ZITAT:
    “ Die FDP hat sich das Desaster redlich verdient. Als aufrechter Liberaler hoffe ich, dass sie sich wieder auf ihre Werte besinnen und meine Bürgerrechte verteidigen. Nachdem die Sicherheit als „Supergrundrecht“ ausgerufen wurde, tut das nämlich Not.

    Ich möchte nicht noch effektiver von Überwachungskameras umzingelt werden, noch dreister ausspioniert und noch alberner bevormundet werden. „

    +1

  38. @ich

    ZITAT:

    “ Elfmeterstatistik: …“

    Merci. Wo sind die Daten her?

  39. ZITAT:

    “ Wenn ich das richtig sehe, hat die Mehrheit sowohl in Hessen als auch im Bund LINKS gewählt. Sofern man Teilen der SPD überhaupt diese Gesinnung unterstellen kann.

    Sehr knapp zwar, aber das tumbe Wahlvolk hat es eben so entschieden.

    Wieso wird diese Tatsache eigentlich so konsequent ignoriert? „

    Weil man vor der Wahl die Ausschließeritis hat, um in der Mitte niemanden zu verärgern, um am Ende festzustellen, dass links von der SPD ja auch noch was ist, man aber von der Gegenseite und mitunter von den eigenen Leuten daran erinnert wird, was man vor der Wahl so alles ausgeschlossen hat. Und wenn man das nach der Wahl vergisst, straft einen die Mitte, die einen das nächste Mal nicht wählt. Vielleicht sollte die SPD es vor der Wahl mal mit klaren Statements Pro Links probieren, dann eine klare Linie fahren und ggf. in die Opposition gehen.

    Liberale Partei…..was die Wähler angeht, so wären die Grünen eigentlich die neuen Liberalen……..wohlhabend, tolerant…….leider präsentiert die Partei sich als Steuererhöhung- und Essensvorschriftenpartei, was latürnich dankbar von Medien und Politgegnern aufgenommen wird.

    Rode war platt. Ihm jetzt den Fehler vorzuwerfen, finde ich überzogen. Ihn hätte ich anstelle von Barnetta rausgenommen. Lanig und Russ defensiv, Schröck auf die Aussen. Allerdings bin ich mir im Augenblick auch nicht mehr so sicher, welches System Veh da hat spielen lassen, denn Rode wäre demnach ja offensiv in der Raute gewesen. Ich habe ihn aber eher neben Russ spielen sehen……

  40. Eingangsbeitrag

    +1

  41. Morsche!

    Nach gefühlten 17 Stunden Fahrt mit den Nieder Buben wieder gut in Frankfurt angekommen. Der Ausflug hat sich gelohnt, es war ein ansehnliches und flottes Spiel mit Vorteilen auf Seiten der Adler.

    Mir hat Zambrano am besten gefallen, der Junge hat ein gutes Stellungsspiel und läuft seine Gegner ganz sauber ab und hat dabei noch die Ruhe weg.

    Ach ja – die Choreo der Stuttgarter, war schwäbisch bemüht – aber irgendwie doch bemitleidenswert. Genauso wie die heimischen Fans. Während die Adler noch lange in der Kurve besangen und beklatscht wurden, war von den Schwaben kein einziger mehr auf dem Feld. Sind schon sehr zurückhaltende Menschen dort…

    Viele Grüße an Micha von den Nieder Buben – Organisation war gestern wieder mal top! Hat wie immer Spass gemacht.

  42. ZITAT:

    “ ich finde immer noch, dass es ein sehr guter Auftritt war. Die Stuttgarter sind sicher in der oberen Hälfte anzusiedeln, durch den Trainerwechsel nun auch wieder auf Spur. Unsere Jungs hatten die aber 80 Minuten gut im Griff. „

    Bleibe auch bei meinem Statement von gestern, dass wir dem Sieg näher waren als Stuttgart – vom Elfmeter mal abgesehen. Und ich glaube nicht, dass Stuttgart bei einer erneuten Führung von uns nochmal in Spiel zurückgekommen wäre.

    Und Flum fand ich tatsächlich nicht so schlecht wie bei seinen letzten Auftritten. Mit hat eher Djakpa auf links vor allem in der 2. Halbzeit einige Sorgenfalten bereitet.

  43. Mal abgesehen, dass laut Umfragen nur 20 % Rot-Rot-Grün gerne sehen

    würden, hat es etwas Widersprüchliches, als Fußball-Fan links zu sein,

    sind doch die Fußballclubs allesamt streng kapitalistisch geführte

    Unternehmen.

  44. habs ja gestern schon geschrieben daß ich mit dem punkt beim statistischen angstgegner recht zufrieden bin und will noch hinzufügen daß ich auch ein gutes spiel unserer mannschaft gesehen habe,

    fürs bochumspiel würde ich mir eine erste hz in offensiver bestbesetzung wünschen, die den bochumern mit vollgas richtig die hütte vollknallt und dann dürfte die 2.und 3. garde gerne das spiel zu ende verwalten auch wenn das dann nicht mehr so schön aussähe.

    daß eine hier gestern geforderte großrotation das große risiko mit sich bringt die kontrolle über ein spiel gegen einen schwächeren gegner unerwartet zu verlieren hat die erfahrung die ein rotiertes dortmund beim lieblingsgegner nürnberg am samstag gemacht hat eindrucksvoll gezeigt.

    zum schluß will ich unbedingt noch mal einen spieler abfeiern, stefan aigner war gestern für mich der mann des spiels, auch wenns mit den abschlüssen nicht ganz geklappt hat – ein wahnsinn was der mann, eigentlich nonstop seit er bei der eintracht ist, unermüdlich gekämpft, gerannt und gerackert hat, ein totales vorbild, der gibt einfach immer alles, das kämpfende herz der neuen eintracht (sorry wenn ich schmalzig kling).

  45. Joselu: Unverschämtheit. Ließ sich in der eigenen Hälfte zurückfallen, als DJ startete, stand dumm rum, so daß Barnetta aus doppelter Entfernung kommend den gegenerischen Keeper anlaufen musste … ein Pferd hätte man erschossen.

    Flum: LOM? LOL! Zog wie am Gummiband immer wieder in die hintere Mitte und stand da dem dortigen Personal auf den Füßen. Ergebnis: es gab keine linke Seite. Am Ball kompliziert und mit zahl- und sinnlosen Ballverlusten.

    Russ: hinten gut, ganz vorne gut, das Problem ist die Zone zwischen Mittellinie und gegnerischem Strafraum. Dort ist er Ballverlustmaschine.

    Ansonsten: bemüht, ordentlicher Spielaufbau, aber inkonsequent und im entscheidenden Moment unkonzentriert. Und glücklich.

    Überflüssigste Partei? Mir fallen auf Anhieb vier im Bundestag ein, die noch weitaus überflüssiger sind.

  46. Pokalspiel:

    Schröck/Celozzi für Jung

    Lanig für Rode

    Inui für Barnetta

    Lakic für Kadlec

    Falls Celozzi nicht für Jung auf rechts hinten, könnte er im DM für Russ auflaufen, der dann in die IV rückt und Anderson/Zambrano ne Pause gibt. Muss aber nicht sein.

  47. Gestern war ein guter Tag für die deutsche Strafverfolgung. Wurde doch die Immunität vieler Wirtschaftskrimineller aufgehoben. Zugriff !

  48. Warum traut sich Cello eigentlich so wenig zu?

    Letzte Saison hatte er als Stellvertreter für Jung ein paar sehr ordentliche Spiele gemacht und auch so etwas wie Dampf auf der rechten Seite entwickelt.

    Diese Sicherheitspässe ist man von einem Lanig ja gewohnt – aber Cello sollte sich ruhig etwas mehr ins Offensivspiel einbringen.

  49. Was auch noch auffiel: Die Mannschaft wirkt reifer, egal wer aufläuft, das Spiel ändert sich nicht.

    Wir haben eine Mannschaft, die auf Augenhöhe ist, auswärts lange Zeit kontrolliert und genug Chancen heraus gespielt, um zu gewinnen. Natürlich hätten wir auch unglücklich verleiren können.

  50. ZITAT:

    “ @ich

    ZITAT:

    “ Elfmeterstatistik: …“

    Merci. Wo sind die Daten her? „

    http://www.transfermarkt.de/de.....amt_b.html

  51. „Jeder Markt ist gerecht, auch der politische. “ (Ulf P.)

    Der Träneneimer des Tages geht an Ulf P.

    http://www.welt.de/debatte/kom.....ngend.html

  52. Jörg-Uwe kann weiterhin vorm VIP-Bereich randalieren. Na toll.

    Und wegen dem Scheiß bin ich nicht in die Berge gefahren.

  53. ZITAT:
    “ Mal abgesehen, dass laut Umfragen nur 20 % Rot-Rot-Grün gerne sehen
    würden, hat es etwas Widersprüchliches, als Fußball-Fan links zu sein,
    sind doch die Fußballclubs allesamt streng kapitalistisch geführte
    Unternehmen. „

    Selten so einen dummen Scheißdreck gelesen. Und das ist mir zu dumm, darauf sachlich zu antworten.

  54. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mal abgesehen, dass laut Umfragen nur 20 % Rot-Rot-Grün gerne sehen

    würden, hat es etwas Widersprüchliches, als Fußball-Fan links zu sein,

    sind doch die Fußballclubs allesamt streng kapitalistisch geführte

    Unternehmen. „

    Selten so einen dummen Scheißdreck gelesen. Und das ist mir zu dumm, darauf sachlich zu antworten. „

    Leider +1

  55. Übrigens, das „bemitleidenswerte Opfer“ Bremen hat, nur so nebenbei, gegen einen Gegner auf Augenhöhe, nämlich „Hamburg“, auswärts klar gewonnen.

    Kann es sein, dass wir Gegner, die wir eindeutig beherrschten, gerade deswegen schlechter machen als sie sind?

  56. ZITAT:

    “ Übrigens, das „bemitleidenswerte Opfer“ Bremen hat, nur so nebenbei, gegen einen Gegner auf Augenhöhe, nämlich „Hamburg“, auswärts klar gewonnen.

    Kann es sein, dass wir Gegner, die wir eindeutig beherrschten, gerade deswegen schlechter machen als sie sind? „

    Ja.

  57. @ 21

    Zitat:

    Yep, eine echte sozial-liberale Partie hätte meiner Meinung nach ein durchaus großes Potential in Deutschland und fehlt eigentlich auch .

    Eine Sozial-liberale Partei bleibt ein Wunschtraum. Es herrschen die Wirtschaftsliberalen. Es fehlt einfach an Figuren wie z.B. Hamm-Brücher,Ingrid Matthäus oder Georg Baum. Rössler, Brüderle oder unser Außenminister sind nun bestimmt keine Leute die für sozial-liberale Politik zu haben sind.

  58. Jessas. Nur 37 kicker-Punkte. Auf Platz 2 zurückgefallen. Drama. Man bringe mir einen Träneneimer.

  59. ZITAT:

    “ @ 21

    Zitat:

    Yep, eine echte sozial-liberale Partie hätte meiner Meinung nach ein durchaus großes Potential in Deutschland und fehlt eigentlich auch .

    Eine Sozial-liberale Partei bleibt ein Wunschtraum. Es herrschen die Wirtschaftsliberalen. Es fehlt einfach an Figuren wie z.B. Hamm-Brücher,Ingrid Matthäus oder Georg Baum. Rössler, Brüderle oder unser Außenminister sind nun bestimmt keine Leute die für sozial-liberale Politik zu haben sind. „

    Richtig, Dieter. Die FDP ist eine marktradikale Splitterpartei.

  60. ZITAT:

    “ Jessas. Nur 37 kicker-Punkte. Auf Platz 2 zurückgefallen. Drama. Man bringe mir einen Träneneimer. „

    Nimm aber bitte gleich einen, der groß genung ist. Gruß von der Spitze…

  61. ZITAT:
    “ Es fehlt einfach an Figuren wie z.B. Hamm-Brücher,Ingrid Matthäus oder Georg Baum. „

    Hey! Die hatten ja Mal gute Leute! (wenn de de Gerhard meinst.)

  62. ZITAT:

    “ Jessas. Nur 37 kicker-Punkte. Auf Platz 2 zurückgefallen. Drama. Man bringe mir einen Träneneimer. „

    Das hast du dir mit deinen Versager Sprüchen redlich verdient.

  63. Die „Stimme der Freiheit“ wird jetzt leiser werden. ;-((

  64. Natürlich mein ich Gerhard wußte nicht mehr genau den Vornamen.Ist heute noch als Anwalt tätig!

  65. Eine echt liberale Partei? In Deutschland? Quadrierung des Kreises; da steht schon das Michel-Gemüt dagegen.

    Gab es und gibt es nicht, ansonsten wäre ich längst dort hin gezogen, und würde mir nicht seit Jahrzehnten mit meinen Ökos die Köpfe aneinander reiben.

    Reifere Mannschaft?

    Ja, wenn das ein Platzhalter für stabiler und selbstbewusster ist, durchaus.

    Letzte Saison wären wir (nicht nur, aber besonders auch gegen Stuttgart) nach so einem schnellen Ausgleich und so relativ früh im Spiel, extrem ins Schwimmen gekommen. War sehr angetan davon, wie souverän dann recht schnell weiter unsere Linie durchgezogen wurde.

    @45 und Danke für das Aigner-feiern, dem würde ich mich (mal wieder, ich finde den Typ einfach klasse) gerne anschliessen.

  66. ihr wollt heut alle lieber politics als fussball?

    tja, muddi hat ganz einfach alle und alles emotionslos überrollt und gefressen. mit der opportunistisch schlauen strategie sich die besten themen und versprechungen der gegner (soziale gerechtigkeit und mindestlohn der spd, atomausstieg und strengere nahrungsmittelkontrollen der grünen und keine steuererhöhungen der fdp) zu krallen und laut ans eigene revers zu heften hat sie schlicht alles abgeräumt und die fdp gleich – höchstwahrscheinlich nicht gerade geplant – komplett entsorgt.

    deutschland, einig muddiland, bis auf die linken einerseits und den stammtischpfeifen der afd auf der anderen seite, die es gottseidank gleich der fdp auch nicht geschafft haben, feels like kohl bei der gefühlt 17.amtsperiode, gähn…

  67. ZITAT:

    “ Eine echt liberale Partei? In Deutschland? Quadrierung des Kreises; da steht schon das Michel-Gemüt dagegen. „

    Unsinn. Man müsste es nur mal probieren. Genau an der Denke ist die FDP gescheitert. Ich kann das meinen Wählern nicht zumuten. Das eigene Denken.

  68. Verdienter Punkt, der natürlich glücklich ist, wenn der Gegner in der Nachspielzeit einen 11 er verschießt.

    Aigner schließe ich mich auch gerne kann, Hut ab.

    Auch Zambrano wieder stark.

    Nur der Flumm macht mir etwas Kummer, aber net nur mir.

    Cello hat es schwer, weil er offensichtlich nur rechts kann ( Nein, ich mein net die politische Gesinnung :-) )

  69. kachaberzchadadse

    Mwa: In der Verzweiflung neigt man ja zu Übersprunghandlungen, aber Verzweiflung entschuldigt nicht alles: Bert van Marwijk als Coach und Andy Möller als Co??? WTF HSV

  70. http://www.titanic-magazin.de/

    glückwunsch, armin, aber vorsicht, nicht zu wuschig werden! ;)

  71. ZITAT:

    “ Mwa: In der Verzweiflung neigt man ja zu Übersprunghandlungen, aber Verzweiflung entschuldigt nicht alles: Bert van Marwijk als Coach und Andy Möller als Co??? WTF HSV „

    van MArwijk halt ich nicht für so schlecht. Aber was das mit Ändi soll, frag ich mich auch….

  72. Das mit Heintje ist gestern schon dementiert worden.

  73. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mwa: In der Verzweiflung neigt man ja zu Übersprunghandlungen, aber Verzweiflung entschuldigt nicht alles: Bert van Marwijk als Coach und Andy Möller als Co??? WTF HSV „

    van MArwijk halt ich nicht für so schlecht. „

    Sehe ich auch so., mal die Zeit in Dortmund ausgenommen: Hat Holland ins WM Finale 2010 gebracht!

  74. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Eine echt liberale Partei? In Deutschland? Quadrierung des Kreises; da steht schon das Michel-Gemüt dagegen. „

    Unsinn. Man müsste es nur mal probieren. Genau an der Denke ist die FDP gescheitert. Ich kann das meinen Wählern nicht zumuten. Das eigene Denken. „

    Welche Partei bezieht sich denn bitte nicht auf das Konzept des Liberalismus und ist demnach keine liberale Partei?

    Sachen muss man hier lesen, tragisch dieses Unwissen in unserem Land.

  75. ZITAT:

    “ Das mit Heintje ist gestern schon dementiert worden. „

    Von wem? Weil im HSV-Blog wird das weiter erwartet, dass er mitkommt….bzw die Vermtung, dass BVM sich durchsetzen wird, wenn er ihn will.

  76. Vom HSV Aufsichtsrat: Ertel z.B.

    „Gerüchten, dass der Niederländer angeblich als Assistent Andreas Möller mitbringen wolle, erteilte Ertel eine Absage: «Ich gehe nicht davon aus, dass Andreas Möller Co-Trainer bei uns werden wird.» „

  77. @74

    Auch die Zeit in Dortmund war nicht schlecht. Da haben die ums Überleben kämpfen müssen. Dann ihn im Winter auf Platz 6 oder so rausgeworfen, Jürgen Röber geholt der 7 von 8 Spielen verloren hat und am Ende musste sie Thomas Doll in der Liga halten…..

  78. ZITAT:

    “ Vom HSV Aufsichtsrat: Ertel z.B.

    „Gerüchten, dass der Niederländer angeblich als Assistent Andreas Möller mitbringen wolle, erteilte Ertel eine Absage: «Ich gehe nicht davon aus, dass Andreas Möller Co-Trainer bei uns werden wird.» “ „

    Ah ok, danke.

    Wäre irgendwie witzig, wenn die ganze Geschichte am Ende daran scheitert. Irgendwie „HSV-Like“.

  79. ZITAT:

    “ Vom HSV Aufsichtsrat: Ertel z.B.

    „Gerüchten, dass der Niederländer angeblich als Assistent Andreas Möller mitbringen wolle, erteilte Ertel eine Absage: «Ich gehe nicht davon aus, dass Andreas Möller Co-Trainer bei uns werden wird.» “ „

    Wie sollte es auch zu dieser Connection kommen?

  80. ZITAT:

    «Ich gehe nicht davon aus, dass Andreas Möller Co-Trainer bei uns werden wird.»

    Ein knallhartes Dementi sieht aber anders aus.

  81. ZITAT:

    Wie sollte es auch zu dieser Connection kommen? „

    Möller hatte bei van Marwijk in dessen Zeit als Cheftrainer von Borussia Dortmund (2004 bis 2006) hospitiert.

  82. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Wie sollte es auch zu dieser Connection kommen? „

    Möller hatte bei van Marwijk in dessen Zeit als Cheftrainer von Borussia Dortmund (2004 bis 2006) hospitiert. „

    Ah, danke, tragisch, meine Unwissenheit.

  83. Ich habe das ja alles ständig auf dem Schirm, Albert.

  84. In meinem eigenen sich selbst alternativ bis angepunkrockt dünkenden Bekanntenkreis bricht an einem Sonntag ohne Tatort wütende Panik wegen Nichteinhaltung der Routine aus. Das ist kein Scherz; und da sind wir noch nicht einmal beim offen zum Kleingartentum stehenden Milieu.

    Mutti lebenslänglich ist da nur die logische Konsequenz. Die einzige Veränderung, der wir gewachsen sein werden ist, sie ab der 5. Legislaturperiode Omi zu nennen.

  85. Möller könnte mit Beister an der „Technik“ feilen.

    Bringt dann nur gegen uns nichts mehr.

  86. ZITAT:

    “ In meinem eigenen sich selbst alternativ bis angepunkrockt dünkenden Bekanntenkreis bricht an einem Sonntag ohne Tatort wütende Panik wegen Nichteinhaltung der Routine aus. Das ist kein Scherz; und da sind wir noch nicht einmal beim offen zum Kleingartentum stehenden Milieu.

    Mutti lebenslänglich ist da nur die logische Konsequenz. Die einzige Veränderung, der wir gewachsen sein werden ist, sie ab der 5. Legislaturperiode Omi zu nennen. „

    Wie schon all over medial erwähnt. Nun der kommt der schleichende Fall. Leider bin ich zu ungeduldig für diesen schleichenden Prozess.

  87. 87 – wirre Attacken aus Bayern. Das ist das einzige, was Mutti heuer zu befürchten hat.

  88. ZITAT:

    “ 87 – wirre Attacken aus Bayern. Das ist das einzige, was Mutti heuer zu befürchten hat. „

    Da frage ich mich zunächst aber, welche Regierung gebildet wird.

    Mal gucken, wie stark der Hang zur Selbstzerstörung bei der SPD ausgebildet ist.

  89. ZITAT:

    “ Welche Partei bezieht sich denn bitte nicht auf das Konzept des Liberalismus und ist demnach keine liberale Partei?

    Sachen muss man hier lesen, tragisch dieses Unwissen in unserem Land. „

    Albert, wir können uns gerne mal über den Unterschied zwischen vorgeschobenem Liberalismus und einer wirklichen liberalen Partei unterhalten. Gerne auch unter besonderer Berücksichtigung früherer programmatischer Ansätze auch in der FDP wie zum Beispiel dem Freiburger Programm. Leider fehlt mir heute dafür ein bisschen die Zeit. Daneben finde ich deine Aussage eine ziemliche Frechheit.

  90. ZITAT:

    “ . Das ist kein Scherz; und da sind wir noch nicht einmal beim offen zum Kleingartentum stehenden Milieu.“

    obacht kollege. aber die quittung dafür gabs ja schon gestern.

  91. Was bedeutet Freiheit ohne Gerechtigkeit?

  92. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Welche Partei bezieht sich denn bitte nicht auf das Konzept des Liberalismus und ist demnach keine liberale Partei?

    Sachen muss man hier lesen, tragisch dieses Unwissen in unserem Land. „

    Albert, wir können uns gerne mal über den Unterschied zwischen vorgeschobenem Liberalismus und einer wirklichen liberalen Partei unterhalten. Gerne auch unter besonderer Berücksichtigung früherer programmatischer Ansätze auch in der FDP wie zum Beispiel dem Freiburger Programm. Leider fehlt mir heute dafür ein bisschen die Zeit. Daneben finde ich deine Aussage eine ziemliche Frechheit. „

    Der Liberalismus ist die FORM bürgerlicher Herrschaft. (Marx, Adorno etc.pp)

    Und wie Giovanni (Zeit) gestern richtig sagte (ich zitiere ihn zum ersten Mal, yeah!) ist das Projekt einer „wirklich“ liberalen Partei vorbei. Das wurde endgültig verspielt. Man kann jetzt natürlich probieren sich an sozial-liberalen Koalitionen oder das liberale Profil der FDP der 70er Jahre zu erinnern, nur unterschlägt man dann, dass sich seitdem neue liberale Parteien und Kräfte gesellschaftlich formiert haben. Was daran nun eine Frechheit sein soll, bleibt mir schleierhaft. Ich kläre ja nur auf, versuche Einblicke in den gesellschaftlichen Verblendunsgzusammenhang anzudeuten.

  93. Nachdem ich bereits gestern früh meine Kreuzchen gemacht habe, konnte ich mich den Rest des Tages voll auf den Fußball konzentrieren. Dank Dauerbeschallung im Bus wurde man von dem medialen Großereignis der Republik weitestgehend verschont.

    Die Aufarbeitung desselbigen hier im Blog heute ist erstaunlicher Weise noch gründlicher als es z. B. hr-info oder n-tv leisten könnten – Respekt!

  94. n-tv hat unser Spiel aufbereitet?

    Das klingt doch mal.

  95. Großereignis der Republik = Fußballspiele von EF

  96. Die FDP eine Partei ?

    Da galube ich schon lange nicht mehr dran.

    Solche Beiträge dürften der Wahrheit näher kommen:

    http://www.spiegel.de/wirtscha.....25862.html

    Möchte nicht wissen, was in den nächsten Wochen in Berlin in den Gängen und Hinterzimmern los ist.

  97. Meinen Liberalismus, das ist bei mir so was mit Bürgerrechten, hab ich ja bei den Grünen verortet. In Sachen NSA gabs bei denen aber auch nix zu hören. Das schlimmste, was ich mir votstellen kann, dass die mit dem zu Recht schlechten Ergebnis Regierungspartei werden.

  98. Zurück aus einem heftigen Wochenende. Man kann gegen die Sauschwaben sagen, was man will, aber wenn die mal ins feiern kommen, bleibt kein Auge trocken..

    Mir hat die Eintracht gestern Abend ausgesprochen gut gefallen. Spielerisch wirklich ansprechend, sehr gute Raumaufteilung, Pässe kamen teilweise traumwandlerisch sicher an. Was noch fehlte, war oft der letzte Pass in die Spitze und das Abstellen von Unkonzentrierheiten. Aber wie der Watz die Tage schon geschrieben hat: Der 2. Anzug passt, der 3. noch nicht. Aber bei welcher Mannschaft passt schon der 3. Anzug..

    Ich finde, die Mannschaft hat ein Konzept und setzt es erstaunlich sicher um. Im Gegensatz zu ganz früher in den 90ern, als wir auch oft sehr gut gespielt haben, aber alles nur der Genialität von Bein, Möller, Yeboah und Okacha zu verdanken hatten.

    Wenn dieses Konzept störungfrei noch einige Zeit beibehalten werden kann, sind wir auf dem besten Weg zur Spitzenmannschaft. Man kann gespannt sein..

  99. „Wenn dieses Konzept störungfrei noch einige Zeit beibehalten werden kann, sind wir auf dem besten Weg zur Spitzenmannschaft. Man kann gespannt sein..“

    Sportlich stimme ich zu. Politisch eher nicht;)

  100. gibt es für diesen blog nicht irgendein filter?

    die wahl ist rum, man könnte sich doch einfach wieder auf fussball konzentrieren (ist eh spannender)

  101. ZITAT:

    “ Meinen Liberalismus, das ist bei mir so was mit Bürgerrechten, hab ich ja bei den Grünen verortet. In Sachen NSA gabs bei denen aber auch nix zu hören. Das schlimmste, was ich mir votstellen kann, dass die mit dem zu Recht schlechten Ergebnis Regierungspartei werden. „

    Die Grünen liberal?

    Nun gut, wenn Verbote etwas liberales sind, hast Du sicher recht.

  102. ZITAT:

    “ gibt es für diesen blog nicht irgendein filter?

    die wahl ist rum, man könnte sich doch einfach wieder auf fussball konzentrieren (ist eh spannender) „

    Wieder mehr Blablabla, ja? Okay.

  103. ZITAT:

    “ gibt es für diesen blog nicht irgendein filter?

    die wahl ist rum, man könnte sich doch einfach wieder auf fussball konzentrieren (ist eh spannender) „

    Einverstanden. Bin ich ab jetzt ausschließlich dabei.

  104. ZITAT:

    “ Bochum. „

    Ein Name, bei dem ich sofort Imbissbuden-Geruch in der Nase habe.

    (…und das zu Mittag, und keine Zeit, Pause zu machen)

    Neh, ist wichtig, so uns die *Dreifachbelastung* auch weiterhin lieb ist.

  105. Ich beziehe mich heute mal auf den Eingangsbeitrag. Ergo: Alle 4 Jahre kann man auch mal ein paar Sätze über politische Ereignisse austauschen. Wem das zu viel ist, borge sich einen Träneneimer.

  106. Wer kickt denn so beim VfL Bochum?

  107. „Meinen Liberalismus, das ist bei mir so was mit Bürgerrechten, hab ich ja bei den Grünen verortet.“

    Es ist Dein Grundrecht, zu essen, was Du willst und Dosen am Pfandkartell vorbei gleich in den Müll zu werfen. Keine ersatzreligiöse Heilsgesellschaft, die ihren Lebensentwurf gewaltsam anderen überstreifen will, kann jemals Liberalismus beherbergen.

  108. „Die Grünen liberal?

    Nun gut, wenn Verbote etwas liberales sind, hast Du sicher recht.“

    Ich bin wahrlich kein Grüner, nur werde ich diese populistische Stammtischargumentation (Verbotspartei) nie verstehen.

  109. ZITAT:

    “ Wer kickt denn so beim VfL Bochum? „

    Tenhagen, Lameck, Wölk etc.

  110. Sagen wir es doch mal so die FDP ist eine Partei mit einer Kernwählerschaft von ca. 3-4 %. Die jeweils bei Bundes- oder Landtagswahlen von CDU-Wählern“ aufgepumpt“ wird je nach Erfordernis zur Bildung einer Regierungsmehrheit. Erhält die FDP keine Leihstimmen der CDU fällt sie durch den Rost. Die Wähler haben dann entschieden das es der Mitwirkung der FDP nicht bedarf, zumal es eh keine riesigen Unterschiede in den Parteiprogrammen gibt. Auch die von der FDP in den Focus gerückten Bürgerrechte (Justiz) und Außen-

    politik sind nicht so gravierend unterschiedlich von denen der CDU als das sie die Wähler zum Votum vür die FDP bewegen könnten.-

  111. Ach stimmt, Gemüse Essen war ja Wahlkampfthema.

  112. ZITAT:

    Ich bin wahrlich kein Grüner, nur werde ich diese populistische Stammtischargumentation (Verbotspartei) nie verstehen. „

    +1

  113. Obacht, was mit ohne Politik:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ayern.html

    (oder war das schon?)

  114. Ich gebe zu, dass ich als Kind wegen Kevin Keegan grosse Symphatie für den HSV hatte und etwas ist noch übrig geblieben. Die HSV-Führung ist schon erbärmlich, hätte mich auch gewundert, wenn die Trainersuche reibungslos verlaufen wäre. Die Trainerfindungskommission mit 47 Aufsichtsräten ist schon lustig, so lange MANN/FRAU kein HSV-Fan ist.

  115. Unser Trainer!

    «Ich will nicht immer im Trainingsanzug rumlaufen, und im Hemd sieht ’ne Wampe nicht so gut aus.»

  116. Um mal beim Fußball zu bleiben: ich bin dafür mal ganz liberal die Fußballspiele laufen zu lassen. Ohne Verbote, ohne Einschränkungen. Wen juckt es da, dass jemanden anderes die Gesundheit ruiniert wird?! Der neoliberale Markt regelt das schon, der Stärkere wird gewinnen. Scheiß auf die Schöngeister und Techniker. Die werden einfach umgetreten.

    Und hinterher mosert man über den Rumpelfußball und einen nicht mehr bespielbaren Acker.

    Aber die Massen, die werden ihren Spaß haben, in der Arena.

  117. ZITAT:
    “ Unser Trainer!

    «Ich will nicht immer im Trainingsanzug rumlaufen, und im Hemd sieht ’ne Wampe nicht so gut aus.» „

    Und was trägt er nun?

  118. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer kickt denn so beim VfL Bochum? „

    Tenhagen, Lameck, Wölk etc. „

    Ah, da ist jemand auf dem gleichen Stand wie ich.

  119. ZITAT:

    “ die Grünen sind keine Verbotspartei. Keinesfalls.

    http://www.novayo.de/politik/d.....orgie.html

    Eine sehr schöne, objektive WEB-Seite, die du da liest. Glückwunsch!

  120. ZITAT:

    Und was trägt er nun? „

    Er hat sieben Kilo abgenommen, schusch. Designerjeans und Karohemd trägt er nun.

  121. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Ich bin wahrlich kein Grüner, nur werde ich diese populistische Stammtischargumentation (Verbotspartei) nie verstehen. „

    +1 „

    Sie ist populistisch, ergo kommt sie bei der breiten Masse an. Vor allem bei denen, die hinter den Grünen sowieso nur Vegetarierer, Kinder****** und ehemalige Terroristen sehen.

    Sie haben durchaus liberale Grundideen. Nur bringen die uns in vielerlei Hinsicht (Wirtschaft, Energie und Umwelt, Bildung etc.) nicht weiter. Ich trenne meinen Müll auch erst, wenn ich dazu gezwungen werde….nur mal so.

    Bürgerrechte, wie Versammlungs- und Meinungsfreiheit, Datensicherheit, Überwachung der Gewaltenteilung, könnten sie wesentlich mehr herausstellen und damit punkten.

    Und bitte nicht Liberalismus mit Neoliberalismus verwechseln. Eine Tea-Party-Bewegung hat ja gerade den Einzug knapp verpasst….

    Nur die breite Masse versteht halt nicht, warum wir immer mehr Solar- und Windenergie haben, der Strom aus der Steckdose aber immer teurer wird. Und mit Verlaub: ich auch nicht!

    Dass das eine riesige Abzocke ist, merkt man erst, wenn man sich mit dem Thema genauer beschäftigt. Und bei aller Boshaftigkeit: das war so sicher nicht von den Grünen geplant.

    Ich möchte da vor Sukuta-Pasu warnen. Mir war so als wäre da schon mal was gewesen, im Pokal…..

  122. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ die Grünen sind keine Verbotspartei. Keinesfalls.

    http://www.novayo.de/politik/d.....orgie.html

    Eine sehr schöne, objektive WEB-Seite, die du da liest. Glückwunsch! „

    ich habe bloss nach „Grüne“ + „Verbote“ gegoogelt. Aber gut, man kann sich über die Seite aufregen, besser als sich mit dem Verbotswahn der Grünen auseinanderzusetzen.

  123. ZITAT:

    “ die Grünen sind keine Verbotspartei. Keinesfalls.

    http://www.novayo.de/politik/d.....orgie.html

    Stimmt, die CDU ist keine Verbotspartei. Sie war nicht mal dafür, die Vergewaltigung in der Ehe zu verbieten. Wo käme man denn da hin?

  124. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ die Grünen sind keine Verbotspartei. Keinesfalls.

    http://www.novayo.de/politik/d.....orgie.html

    Eine sehr schöne, objektive WEB-Seite, die du da liest. Glückwunsch! „

    ich habe bloss nach „Grüne“ + „Verbote“ gegoogelt. Aber gut, man kann sich über die Seite aufregen, besser als sich mit dem Verbotswahn der Grünen auseinanderzusetzen. „

    Mir sind die Grünen egal. Ich kann nur dieses Unsinn nicht mehr hören, dass da einem was verboten wird. Opa Brüderle ist jetzt Geschichte, finde dich damit ab.

  125. ZITAT:

    “ die Grünen sind keine Verbotspartei. Keinesfalls.

    http://www.novayo.de/politik/d.....orgie.html

    Wer so sucht, wird bei allen Parteien fündig. Btw: das mit dem Sexspielzeug finde ich diskussionswürdig…..

  126. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ die Grünen sind keine Verbotspartei. Keinesfalls.

    http://www.novayo.de/politik/d.....orgie.html

    Eine sehr schöne, objektive WEB-Seite, die du da liest. Glückwunsch! „

    Was haben denn die links mit der Web-Seite zu tun?

    Die führen doch quer durch die gesamte Presselandschaft und auch teilweise auf die Grüne-Homepage.

  127. Spalter, alle, immer.

  128. Außerdem „Das Bier entscheidet“

    Hier sind die 0, 2 Prozent.

    http://www.heise.de/tp/blogs/6...../155018

  129. hat ja nicht lange gedauert bis zum erwarteten „aber die anderen, die sind ja gleich/schlimmer/was auch immer“

  130. ZITAT:
    “ ZITAT:
    Und was trägt er nun? „

    Er hat sieben Kilo abgenommen, schusch. Designerjeans und Karohemd trägt er nun. „

    Das blöde ist, dass die Wampe nie ganz weg geht. Das Bindegewebe ist und bleibt in dem Alter halt ausgeleiert. Nie mehr sixpack.

    Karohemden? Wie Kurt Cobain?

  131. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ die Grünen sind keine Verbotspartei. Keinesfalls.

    http://www.novayo.de/politik/d.....orgie.html

    Eine sehr schöne, objektive WEB-Seite, die du da liest. Glückwunsch! „

    ich habe bloss nach „Grüne“ + „Verbote“ gegoogelt. Aber gut, man kann sich über die Seite aufregen, besser als sich mit dem Verbotswahn der Grünen auseinanderzusetzen. „

    Mir sind die Grünen egal. Ich kann nur dieses Unsinn nicht mehr hören, dass da einem was verboten wird. Opa Brüderle ist jetzt Geschichte, finde dich damit ab. „

    der Brüderle ist mir ja sowas von egal

  132. 127: Vergewaltigung in der Ehe=Heizpilz? Ahja.

  133. ZITAT:
    “ Kleine Karos. „

    Klein und kariert?

  134. Sorry, aber Politik besteht zu einem guten Teil daraus Dinge zu verbieten. Und das wird weiter zunehmen.

    Der universelle liberale Grundgedanke ist doch spätestens damit gestorben, dass der technologische Fortschritt und die Gesellschaft ungebremst die Welt zerstören wird. Ich fand es dagegen lächerlich, wie viel Aufregung um den Veggieday enstanden ist. Das war mindestens ein Anlass einmal darüber nachzudenken, ob man wirklich jeden Tag Fleisch essen muss.

  135. Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl, in diesem Blog jetzt politische Grabenkämpfe auszufechten. Habe mir jetzt bei einigen Postings schon die Haare gerauft und wollte zur Beinschere greifen.

    Dafür gibt es andere Plattformen zu genüge, auf denen auch ich mich tummele.

    Hier möchte ich mich lieber über die Eintracht aufregen – mit immer nur kurzweiligen Ausflügen/Verlinkungen ins politische oder sonstwie Tagesgeschäft. Gerne amüsant.

    Ausnahme: aktuelle Situationen wie in Nairobi, wo wir ja quasi einen Betroffenen vor Ort haben.

  136. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Wer kickt denn so beim VfL Bochum? „

    Tenhagen, Lameck, Wölk etc. „

    Ah, da ist jemand auf dem gleichen Stand wie ich. „

    Dariusz Wosz nicht vergessen!

  137. ZITAT:

    “ Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl, in diesem Blog jetzt politische Grabenkämpfe auszufechten. Habe mir jetzt bei einigen Postings schon die Haare gerauft und wollte zur Beinschere greifen.

    Dafür gibt es andere Plattformen zu genüge, auf denen auch ich mich tummele.“

    na ja, so einen Tag danach sollte es doch gestattet sein, sich auch darüber zu unterhalten. Immerhin hat sogar UnsWatz seinen Eröffnungsbeitrag mit Wahlbezug ausgestattet.

  138. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer kickt denn so beim VfL Bochum? „

    Tenhagen, Lameck, Wölk etc. „

    Ah, da ist jemand auf dem gleichen Stand wie ich. „

    Dariusz Wosz nicht vergessen! „

    Die junge Leut schon wieder ;)

  139. Ja, Wahl ist nur einmal in vier Jahren.

  140. ZITAT:

    “ Er hat sieben Kilo abgenommen, schusch. Designerjeans und Karohemd trägt er nun. „

    Da steckt bestimmt ne neue Frau dahinter. Niemand hier, der die Bunte abonniert hat und/oder irgendeinen Promi-Jäger kennt??

  141. ZITAT:

    “ „Meinen Liberalismus, das ist bei mir so was mit Bürgerrechten, hab ich ja bei den Grünen verortet.“

    Es ist Dein Grundrecht, zu essen, was Du willst und Dosen am Pfandkartell vorbei gleich in den Müll zu werfen. Keine ersatzreligiöse Heilsgesellschaft, die ihren Lebensentwurf gewaltsam anderen überstreifen will, kann jemals Liberalismus beherbergen. „

    aha und die grünen werden dich standrechtlich erschiessen wenn du dein dosenpfand nicht einlöst oder dich rechtskräftig für das essen deiner bratworscht verurteilen? lass doch mal die kirche im dorf, bitte.

  142. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl, in diesem Blog jetzt politische Grabenkämpfe auszufechten. Habe mir jetzt bei einigen Postings schon die Haare gerauft und wollte zur Beinschere greifen.

    Dafür gibt es andere Plattformen zu genüge, auf denen auch ich mich tummele.“

    na ja, so einen Tag danach sollte es doch gestattet sein, sich auch darüber zu unterhalten. Immerhin hat sogar UnsWatz seinen Eröffnungsbeitrag mit Wahlbezug ausgestattet.“

    Die Zeiten, in denen Österreicher hierzulande mitreden durften, sind ja gottseidank vorbei … sorry, Ironie-Klatsche passte da einfach grade :-D

  143. die reichen werden reicher

    die armen immer ärmer

    und die umwelt immer dreckiger

    ich kann weder in der rückschau

    noch in der vorausschau

    erkennen wer oder was das ändern würde

    das politische unterhaltungsprogramm

    was man uns dafür bietet wird immer bunter

    danke dafür

    zurück zum sport

  144. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Er hat sieben Kilo abgenommen, schusch. Designerjeans und Karohemd trägt er nun. „

    Da steckt bestimmt ne neue Frau dahinter. Niemand hier, der die Bunte abonniert hat und/oder irgendeinen Promi-Jäger kennt?? „

    Seine Ehe wird er nicht aufs Spiel setzen. Das käm ihn teuer.

  145. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Und was trägt er nun? „

    Er hat sieben Kilo abgenommen, schusch. Designerjeans und Karohemd trägt er nun. „

    Ah das hat er also wirlkich. Habe mich schon gefragt was der Taxifritz da gestern für ein wirres Zeug labert als er auf einmal anfing: „Aaaaah, Arrrmin Veh im Hemd. Letztes Jahr hatte er meist einen Trainingsanzug an. Jetzt hat er aber abgenommen, es steht ihm, gut sieht er aus – und dann kann man auch mal ein schickes Hemd tragen“…..

  146. ZITAT:

    “ Ja, Wahl ist nur einmal in vier Jahren. „

    ich merke, bloß, dass ich bei einigen hier lieber gar nicht so en detail wissen will, was sie politisch denken/gewählt haben, um mich künftig mit ihnen vorbehaltslos verbal über Fußball prügeln zu können …

  147. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wer kickt denn so beim VfL Bochum? „

    Tenhagen, Lameck, Wölk etc. „

    Ah, da ist jemand auf dem gleichen Stand wie ich. „

    Dariusz Wosz nicht vergessen! „

    Die junge Leut schon wieder ;) „

    Hermann Gerland

  148. ZITAT:

    „Die Zeiten, in denen Österreicher hierzulande mitreden durften, sind ja gottseidank vorbei“

    vom Ösi zum Ossi. Habt ihr euch verdient. ;-))

  149. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Die Zeiten, in denen Österreicher hierzulande mitreden durften, sind ja gottseidank vorbei“

    vom Ösi zum Ossi. Habt ihr euch verdient. ;-)) „

    :-D

  150. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Er hat sieben Kilo abgenommen, schusch. Designerjeans und Karohemd trägt er nun. „

    Da steckt bestimmt ne neue Frau dahinter. Niemand hier, der die Bunte abonniert hat und/oder irgendeinen Promi-Jäger kennt?? „

    Seine Ehe wird er nicht aufs Spiel setzen. Das käm ihn teuer. „

    Albert ist da sehr bewandert. Vielleicht kann er uns erhellen.

  151. Wenn Marx nur gewusst hätte, dass man das Proletariat mit Fussball bei Laune halten kann.

  152. Es käme ihn wirklich teuer. Aber vielleicht führt er eine offene Beziehung. Das geht mittlerweile selbst in der CSU.

  153. ZITAT:

    “ 127: Vergewaltigung in der Ehe=Heizpilz? Ahja. „

    Was ist an diesem Vergleich nicht zu verstehen? Die CDU bleib ihrer Linie treu und stimmte dafür, diesen (damals nicht) Straftatbestand auch in Zukunft nicht zu verbieten (unter Strafe zu stellen). Schließlich würde man doch ein Individuum dabei in seiner Entscheidungsfreiheit beschneiden. Die Grünen stimmten als Verbotspartei natürlich für dieses Verbot.

    Ansonsten lässt sich trefflich über jeden der Punkte in dieser Liste streiten. Wenn man aber nur für zwei Sekunden über einige der Punkte nachdenkt und (ganz wichtig dabei) über seinen eigenen Tellerrand hinwegschaut, gibt es nur wenige Punkte die (aus meiner Sicht) diskutabel sind.

    Wer in Köln mal rund um den Vorgebirgspark gewohnt hat, kennt auch die verrauchten Wohnungen und versteht das ansinnen nach einem „Grillverbot in Grünanlagen“.

  154. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Er hat sieben Kilo abgenommen, schusch. Designerjeans und Karohemd trägt er nun. „

    Da steckt bestimmt ne neue Frau dahinter. Niemand hier, der die Bunte abonniert hat und/oder irgendeinen Promi-Jäger kennt?? „

    Seine Ehe wird er nicht aufs Spiel setzen. Das käm ihn teuer. „

    Albert ist da sehr bewandert. Vielleicht kann er uns erhellen. „

    Auf detailreiche Informationen von Albert hatte ich auch gehofft.. ;-)

  155. ZITAT:

    “ Wenn Marx nur gewusst hätte, dass man das Proletariat mit Fussball bei Laune halten kann. „

    „Fussball ist das Opium des Volkes“ … oder die Lenin-Variante: „Fussball ist Opium für das Volk“

  156. ZITAT:

    “ Neues vom Feierbiest

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Apropos Feierbiest.

    Der van Gaal wäre doch was für den HSV.

  157. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neues vom Feierbiest

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Apropos Feierbiest.

    Der van Gaal wäre doch was für den HSV. „

    Koks-Daum wäre noch passender. Den HSV erträgt man doch nur auf Droge …

  158. 1848. Das sind doch bestimmt Turner.

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neues vom Feierbiest

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Apropos Feierbiest.

    Der van Gaal wäre doch was für den HSV. „

    Koks-Daum wäre noch passender. Den HSV erträgt man doch nur auf Droge … „

    Auch eine hübsche Idee.

    Ich finde, wir sollten den Trainer für den HSV aussuchen.

  160. „…Und bitte nicht Liberalismus mit Neoliberalismus verwechseln. Eine Tea-Party-Bewegung hat ja gerade den Einzug knapp verpasst….“

    Vielen Dank, Mr. Seltsam.

    Zu den Grünen hatte ich immer ein sehr seltsames Verhältnis. Wäre meine Stimme die einzig fehlende gewesen, sie in irgendein Parlament zu hieven, hätte ich sie gewählt. Sie haben sich historische Verdienste erworben und in Joschka war ich jahrelang heimlich verliebt.

    Jetzt halte ich sie für dämlich genug, mit Mutti ins Bett zu steigen – was zumindest gefühlt kein ganz so großer Spagat wäre.

    Ähnliches gildet für Hessen. Auch wenns aussieht, als holte man sich mit dem dortigen Personal übel riechende Geschlechtskrankheiten.

  161. ZITAT:

    “ Unser Trainer!

    «Ich will nicht immer im Trainingsanzug rumlaufen, und im Hemd sieht ’ne Wampe nicht so gut aus.» „

    Interessant. TuT war gestern gänzlich anderer Ansicht. Er meinte Armin könne sowas tragen weil er ja abgenommen hätte im Urlaub. Zitat: „guuuuuuuut schaut er auuuus“.

  162. Ok. Notiz an mich.

    1. Wenn länger abwesend unbedingt aktualisieren.

    2. Danach dringend weiterlesen.

    3. Das geschriebene auch verstehen.

    I hate Mondays.

  163. ZITAT:

    “ Ok. Notiz an mich.

    1. Wenn länger abwesend unbedingt aktualisieren.

    2. Danach dringend weiterlesen.

    3. Das geschriebene auch verstehen.

    I hate Mondays. „

    :)

  164. Ich werde aufgrund der Dreifachbelastung am Mittwoch nur die Verlängerung schauen.

  165. „aha und die grünen werden dich standrechtlich erschiessen wenn du dein dosenpfand nicht einlöst oder dich rechtskräftig für das essen deiner bratworscht verurteilen? lass doch mal die kirche im dorf, bitte.“

    Es kostet mein Pfandgeld, wenn ich die Dose nicht ihrem gesetzlich bestimmten Werdegang übereigne, sondern ihre Zuführung in den Müll (wo sie das selbe Schicksal erwartet wie die automatenentsorgte Dose) eigenverantwortlich übernehme. Das ist eine Strafe und zwar eine, die jeder Deutsche versteht. Hunger auch. Ich habe neulich eine PET-Flasche im Abflugbereich gekauft und dann leer durch Europa hin und zurück geflogen, um meine 25 Cents zurückzubekommen. Ich bin sicher, das war genau so vorgesehen und ist in jeder Hinsicht weltrettend.

    Auf Pepita kann man nicht Schach spielen.

  166. Taxifritz gestern….. den hatte nach Jahren Liga-Total gar nicht mehr auf dem Schirm. Habe meinen Sohn vor dem Spiel gesagt, dass der komische TuT das Spiel kommentiert. Als der Junge den Namen auf dem Bildschirm sah, war sein Kommentar: „Ich dachte das sei sein Spitzname.“

  167. „Ähnliches gildet für Hessen. Auch wenns aussieht, als holte man sich mit dem dortigen Personal übel riechende Geschlechtskrankheiten.“

    Hessen ist immer noch im kalten Krieg.

  168. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neues vom Feierbiest

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Apropos Feierbiest.

    Der van Gaal wäre doch was für den HSV. „

    Koks-Daum wäre noch passender. Den HSV erträgt man doch nur auf Droge … „

    Auch eine hübsche Idee.

    Ich finde, wir sollten den Trainer für den HSV aussuchen. „

    Hallo HSV

    http://www.youtube.com/watch?v.....HjOoMD-dR0

  169. „Taxi“ kommt tatsächlich von Thurn und Taxis.

  170. Was über den Seppl und ein Video über das, was Spochtreporter so vom Spiel mitbekommen:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  171. ZITAT:

    “ „Taxi“ kommt tatsächlich von Thurn und Taxis. „

    nee, das kommt von Taxameter

  172. ZITAT:

    “ Wenn Marx nur gewusst hätte, dass man das Proletariat mit Fussball bei Laune halten kann. „

    Wieso?! Er hat doch mitgespielt, wurde aber nur eingewechselt. Den Link zum Film erspare ich mir. Monty Python halt…..

  173. Da hier gegen das Dosenpfand gewettert wird, sollte man auch wissen, wer es in die Welt gesetzt hat.

    Trittin hat nur das vollzogen, was seine Vorgängerin im Amt (ratet mal wer) angedroht hat, falls die Industrie ihre Selbstverpflichtung (Mehrwegquote) nicht einhalten sollte.

    Und aus welchen Reihen kam neulich der Vorschlag, das Pfandgeld zu verdoppeln, um den unteren Schichten ein höheres Zubrot für das Sammeln zu ermöglichen?

  174. ZITAT:

    „Zu den Grünen hatte ich immer ein sehr seltsames Verhältnis. Wäre meine Stimme die einzig fehlende gewesen, sie in irgendein Parlament zu hieven, hätte ich sie gewählt. Sie haben sich historische Verdienste erworben und in Joschka war ich jahrelang heimlich verliebt.

    Yes, das ging mir so ähnlich. Er war für mich die Verkörperung der 2. Chance, die in diesem Land jeder bekommen sollte, auch Uli H.

    Bis er sich an irgendwelche Pipeline, – Auto und Wirtschaftsberatungsfirmen…ver…dingst hat.

    . „

  175. Das waren ja sogar Italiener, die.

  176. Deutschland einig Flaschen-Pfand.

    An diesem Fundament sollten wir nicht rütteln.

  177. ZITAT:

    “ Da hier gegen das Dosenpfand gewettert wird, sollte man auch wissen, wer es in die Welt gesetzt hat.

    Trittin hat nur das vollzogen, was seine Vorgängerin im Amt (ratet mal wer) angedroht hat, falls die Industrie ihre Selbstverpflichtung (Mehrwegquote) nicht einhalten sollte.

    Und aus welchen Reihen kam neulich der Vorschlag, das Pfandgeld zu verdoppeln, um den unteren Schichten ein höheres Zubrot für das Sammeln zu ermöglichen? „

    Diese Art von Quersubventionierung finde ich geradezu genial. Das Prekariat, das zu faul ist, Mehrwegflaschen zu kaufen, finanziert das Prekariat, das zu faul ist zu arbeiten.

    Wer hat´s gemacht? Wir ham´s gemacht! Sorry, mein Rheinhessisch ist nicht das beste……

  178. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ Was über den Seppl und ein Video über das, was Spochtreporter so vom Spiel mitbekommen:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    „Moses und Vida“

    -ohne Worte-

  179. „Trittin hat nur das vollzogen, was seine Vorgängerin im Amt (ratet mal wer) angedroht hat, falls die Industrie ihre Selbstverpflichtung (Mehrwegquote) nicht einhalten sollte.

    Und aus welchen Reihen kam neulich der Vorschlag, das Pfandgeld zu verdoppeln, um den unteren Schichten ein höheres Zubrot für das Sammeln zu ermöglichen?“

    Who gives a shit? Bei der Errichtung bürokratisch-parasitärer Systeme sind sich alle Parteien einig. Die sind ja Existenzgrundlage des Ganzen.

  180. Irgendwie sehnt Ihr mich an die Automaten-EMMA zurück.

  181. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was über den Seppl und ein Video über das, was Spochtreporter so vom Spiel mitbekommen:

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    „Moses und Vida“

    -ohne Worte- „

    Schon ein bisschen strange. Da stellt sich fast die Frage, ob nicht vielleicht sogar „Kevin und Schantalle” besser gewesen wäre?

  182. So, aus Urlaub zurück.

    Eintracht in Europa auf Kurs, in Bundesliga im Mittelfeld; Mutti hat die Wahl gewonnen, FDP ist „Flasche leer“ und hier wird über Flaschenpfand diskutiert, aber nicht über Frisuren.

    Habe ich was Wichtiges verpasst?

  183. ZITAT:

    “ So, aus Urlaub zurück.

    Eintracht in Europa auf Kurs, in Bundesliga im Mittelfeld; Mutti hat die Wahl gewonnen, FDP ist „Flasche leer“ und hier wird über Flaschenpfand diskutiert, aber nicht über Frisuren.

    Habe ich was Wichtiges verpasst? „

    Ja, mir fällts bloß grad nicht ein …

  184. Wie gehts eigentlich M,R,und O? Sind die gegen HH wieder dabei?

  185. Wird nämlich Zeit da VK schwächelt wir brauchen Alex Tore!

  186. GEGEN die unmenschliche 10-Minuten-Begrenzung beim Volltreffer!

  187. ZITAT:

    “ GEGEN die unmenschliche 10-Minuten-Begrenzung beim Volltreffer! „

    Gibt es die denn?

  188. Kompliment. Selten einen besser geschundenen, äh, erkämpften Elfer gesehen.

  189. Ohooo, wir fahren alle nach Bordeaux,

    wir spielen international,

    der VFB fährt nur nach Hoffenheim..

    *scheissegal, dass sich das nicht reimt*

    ohooo, wir fahren alle nach Bordeaux

    to be continued..

  190. ZITAT:

    “ Hessen ist immer noch im kalten Krieg. „

    http://www.youtube.com/watch?v.....hQ-SZlu_58

  191. Bin mal gespannt, wenn Meier fit ist, ob und ggf. wo Barnetta dann spielt.

    Vielleicht sogar auf der 6 neben Rode?

  192. ZITAT:

    200

    Es gibt ihn wirklich. Den legendenumrankten 200-Euroschein.

  193. Wenn etwas tot ist, dann Social Gedöns

    Wenn das Fernsehen nicht aufhört Twitter oder Facebook-Meldungen vorzulesen oder „Bewegungen im Netz“ so dumpf zu analysieren, werde ich wahnsinnig.

  194. @Albert: Sobald irgendetwas Mainstream geworden ist, finden junge kreative Köpfe neue Säue, die durchs Dorf getrieben werden. Keine Sorge.. ;-)

  195. Siegmund Gottlieb jubelt. Und ich könnte kotzen.

  196. So, alle politisch ausgetobt ?

    Paule Freier, der alte Tretter, der tritt immer noch vor sich hin beim VFL.

    Spätestens da muss DJ die Schoner an ziehen, dass der immer ohne rum laufen darf, wundert mich eh.

  197. ZITAT:

    „Ich fand es dagegen lächerlich, wie viel Aufregung um den Veggieday enstanden ist. Das war mindestens ein Anlass einmal darüber nachzudenken, ob man wirklich jeden Tag Fleisch essen muss. „

    Bin ja auch froh, dass es die Grünen gibt, die einem ab und an mal ein paar Hirnzellen abverlangen und sich nach der Zukunft unseres Planeten fragen…

    aber was bringt ein „Veggie“-Day wenn ich am nächsten Tag wieder doppelt so viel Burger in mich rein stopfe?

    Kinder mit vegetarischem Essen zu konfrontieren ist sicher nicht schlecht – die Gewohnheit bildet sich eben früh – und was bringt es uns, CO2 im Auto zu minimieren, wenn dafür Millionen von Kühen uns mit Metan zuflatulieren? Solange mit irgendwas Geld zu verdienen gibt, werden wir unseren Planeten eh zumüllen, ausrauben und zerstören… selbst wenn wir in D-Land ökologisch alles richtig machen würden, können wir den Trend global leider nicht entgegen wirken…

  198. ZITAT:

    “ Bin mal gespannt, wenn Meier fit ist, ob und ggf. wo Barnetta dann spielt.

    Vielleicht sogar auf der 6 neben Rode? „

    Ich würde mal vermuten, dass es dann ein lustiges durchwechseln zwischen Inui, Aigner und Barnetta gibt.

    Das ist auch nötig, jedenfalls solange wir auf 3 Hochzeiten tanzen.

  199. ZITAT:

    “ Siegmund Gottlieb jubelt. Und ich könnte kotzen. „

    Er will doch nur Abwechslung:

    http://sigmundwillabwechslung......umblr.com/

  200. Die Geschichte mit Kilchenstein im Volltreffer ist aber äußert amüsant.

  201. ZITAT:

    “ Paule Freier, der alte Tretter, der tritt immer noch vor sich hin beim VFL.

    Spätestens da muss DJ die Schoner an ziehen, dass der immer ohne rum laufen darf, wundert mich eh. „

    Zusätzlich erinnere ich mal an Heiko, (unserem Ex-Butschi), der kennt nen Großteil unsere Truppe noch gut genug.

    Wenns für nen Einsatz nicht reicht, kann er immer noch Tipps geben, oder von der Ersatzbank aus unterstützen (klappte ja auch bei uns).

  202. Mein Lieblingskommentar gestern war : Der Aigner ist ein Schleicher der schnell kommt… Was genau meinte der Taxi Fritz damit nur ???

  203. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Siegmund Gottlieb jubelt. Und ich könnte kotzen. „

    Er will doch nur Abwechslung:

    http://sigmundwillabwechslung......umblr.com/

    Ich finde, er hat sich eine Einladung in die „Heute-Show“ verdient…..

  204. ZITAT:

    “ Mein Lieblingskommentar gestern war : Der Aigner ist ein Schleicher der schnell kommt… Was genau meinte der Taxi Fritz damit nur ??? „

    Stimmt, da haben wir uns auch köstlich amüsiert.

  205. Wie kam eigentlich Joselu gestern zu seinem Einsatz?

    Man hätte doch eher Lakic erwartet.

  206. ZITAT:

    “ Wie kam eigentlich Joselu gestern zu seinem Einsatz?

    Man hätte doch eher Lakic erwartet. „

    Vielleicht, aber nur vielleicht, hat er letzte Woche besser trainiert und Veh wollte ihm ein Zeichen geben, dass bessere Trainingsleistungen auch in Einsätzen münden können….

  207. Glaube mit dem Joselu wird das nix mehr…Zum Glück hat der keinen Drei Jahresvertrag…

  208. ZITAT:

    “ Mein Lieblingskommentar gestern war : Der Aigner ist ein Schleicher der schnell kommt… Was genau meinte der Taxi Fritz damit nur ??? „

    Das Problem kenne ich….

  209. Wenn ich es in meinem fortgeschrittenen Alter noch erleben durfte, dass die FDP aus dem Bundestag fliegt, dann werde ich es auch noch erleben, dass unsere Eintracht Meister wird.

  210. Vielleicht bekommt Lakic ja gegen Bochum eine Chance – und Kadlec darf mal verschnaufen.

  211. „Wenn ich es in meinem fortgeschrittenen Alter noch erleben durfte, dass die FDP aus dem Bundestag fliegt, dann werde ich es auch noch erleben, dass unsere Eintracht Meister wird.“

    Egon, Du machst mir Mut!

  212. ZITAT:

    “ Vielleicht bekommt Lakic ja gegen Bochum eine Chance – und Kadlec darf mal verschnaufen. „

    Bitte nicht, Lakic.

  213. @225 Wieso – was ist gegen ihn zu sagen?

    Zuletzt soll er doch – nach seiner Verletzung – im Training richtig gebrannt haben und sei (so AV) so gut drauf wie schon lange nicht mehr.

    Da Bochum tief stehen wird, erscheint die Wahl eines kopfballstarken Stoßstürmers nicht unwahrscheinlich.

    Und – Kadlec in jedem Spiel zu bringen, wäre m.E.n. verfrüht. Gestern hatte er – verständlicher Weise – dem Bordeaux-Spiel Tribut gezollt. Ihm tut eine Pause gut und am Sa. gegen den HSV wartet dann schon wieder die nächste Herausforderung auf ihn.

  214. Für dem Kadelc ist doch der Bochum Kick die ideale Gelegenheit, die Intergration weiter voranzutreiben.

  215. zu durstewitz im video bzgl daten 1980/2013 uefa pokal:

    http://eintracht-archiv.de/197.....9.html

    http://www.eintracht.de/aktuel.....pa_league/

    selbe Daten stimmt.

    schönes video danke

  216. ZITAT:

    “ Für dem Kadelc ist doch der Bochum Kick die ideale Gelegenheit, die Intergration weiter voranzutreiben. „

    Absolut. Außerdem: Kadlec ist jung, der kann auch 4-5 Spiele pro Woche, den würde ich jetzt immer bringen.

  217. Mein persönliches Lieblingszitat vom WE stammt natürlich wieder von Herrn Ballhorn: http://www.fr-online.de/eintra.....08582.html

    „Kurz nach 18 Uhr. In Berlin bangt irgendeine Mutti um ihr Brüderle, höre ich gerade.“

  218. Ich bin am WE aus der Provence zurückgekehrt, dort war ich vier Wochen – in Ste. Croix du Verdon, wo ich mitten im Dorf ich ein schlossähnliches Anwesen mit einer Grundfläche von, na ja, vielleicht 6×7 m besitze. Der weitläufige Park um das Haus herum besteht aus einem schmalen Streifen mit Platz für ein paar Blümmscher. Extreme Hanglage, über drei Ebenen sind’s, einschl. Garage, vielleicht 100 qm, aber mit Seeblick. Im meinem weiteren Bekanntenkreis sind es eigentlich nur Mobbedfahrer, die Ste. Croix und den Lac de Ste. Croix kennen („Subbä Geschend. War schon middem Mobbed da“). Ich bin diesmal, wie hier gelegentlich schon mal angedroht, mit dem Rennrad hingefahren, von Thonon-les-Bains am Genfer See aus; in sieben Tagen über ein gutes Dutzend Alpenpässe darunter den Col d’Iseran, Col du Galibier, Col d’Izoard und andere Klassiker. Und mit Stolz habe ich den Adler über alle Berge und durch alle Täler getragen, vorne auf dem Rennradtrikot und hinten auf dem Rucksack, der noch erschwerend hinzukam. Mein Kumpel und ich haben eben niemanden gefunden, der uns mit einem Auto begleitet hätte, nicht mal die Ehefrauen waren zu überzeugen.

    Wenn ich wüsste, wie man hier ein Foto einstellt, würde ich Euch den Adler auf dem Iseran zeigen können, dem höchsten Alpenpass. Saukalt war’s dort oben, strömender Regen mit Hagelstückchen versetzt, die Abfahrt unter diesen Bedingungen war echt blöd. Sorry to bother you. Zurück zum Fußball.

  219. hmmm ja – so kann man es natürlich auch sehen.

  220. Aber eigentlich wollte ich nicht die spannende Dosen-Pfand-Diskussion unterbrechen. Das war damals meine primäre Politisierung. Auch gestern trieb mich dieser wichtige politische Diskurs wieder an die Wahlurne.

  221. ZITAT:

    “ Wie kam eigentlich Joselu gestern zu seinem Einsatz? … „

    Ach … der war auch dabei? Hab‘ ihn gar nicht bemerkt.

  222. Sauber Egon. Höchsten Respekt meinerseits.

  223. ZITAT:

    „Wenn ich wüsste, wie man hier ein Foto einstellt, würde ich Euch den Adler auf dem Iseran zeigen können, dem höchsten Alpenpass. „

    hier hochladen

    http://www.directupload.net/

    dann den Link einfach reinstellen

  224. ZITAT:
    “ Sauber Egon. Höchsten Respekt meinerseits. „

    +1

  225. @Egon Loy(222): Vielen herzlichen Dank fürs Mutmachen.. ;-)

    (231): Provence, Hanglage, Seeblick – klingt total genial. Aaaber warum um Himmel Willen versaut man sich den Urlaub, in dem man mit dem Fahrrad bei ekelhaften Wetter über die ganzen Berge mit unaussprechlichem Namen radelt??? ;-)

  226. Oh, vielen Dank für die Blumen und Boccia für die technical assistance.

    Voilà. Hoffentlich hat’s geklappt.

    http://s7.directupload.net/fil.....86_jpg.htm

  227. Tres bien, Egon!

  228. dimitri!

  229. ZITAT:

    “ Oh, vielen Dank für die Blumen und Boccia für die technical assistance.

    Voilà. Hoffentlich hat’s geklappt.

    http://s7.directupload.net/fil.....86_jpg.htm

    Schönes Bild !

  230. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Oh, vielen Dank für die Blumen und Boccia für die technical assistance.

    Voilà. Hoffentlich hat’s geklappt.

    http://s7.directupload.net/fil.....86_jpg.htm

    Schönes Bild ! „

    Das ist tatsächlich ein gutes Bild.

  231. Apropos Müllterror:

    Was haben ein Kinese und der Grüne Punkt gemeinsam?

  232. Alter Frankfurter

    Zur Politik ist zu sagen(meinerseits):wer weiterhin verwaltet und nicht regiert werden möchte kann Frau teflon wählen .das Problem ist das es in den anderen Parteien niemand gibt der gute Ideen oder Charisma hat.
    Zur Eintracht:wir kommen ins Pokalfinale ,falls wir bis zum halbfinale nicht auf bayern oder Dortmund treffen und werden 6 in der Liga.gegen die alte Dame am Samstag geh ich raus und werde meine sge bis zur Besinnungslosigkeit anfeuern.
    Europapokal…..ach ja da kommen wir mindestens ins Viertelfinale

  233. @240 Forza, Egon, Forza. Das verstehen nur Veloholics. Tolles Foto.

  234. ZITAT:

    “ Oh, vielen Dank für die Blumen und Boccia für die technical assistance.

    Voilà. Hoffentlich hat’s geklappt.

    http://s7.directupload.net/fil.....86_jpg.htm

    He…echt klasse Foto. Daumen hoch, das ist keine einfache Spazierfahrt gewesen

  235. ZITAT:

    “ Apropos Müllterror:

    Was haben ein Kinese und der Grüne Punkt gemeinsam? „

    Den gelben Sack?

  236. Mein Dank für den Volltreffer, schöner Service.

  237. Wenn eine sozialistische Politikgranate wie Ulla Schmidt nur 35,3% Erststimmen in ihrem Wahlkreis bekommt, dann muss doch etwas faul sein im Staate Dänemark. Was zur Hölle soll die SPD DENN NOCH ALLES TUN, UM ERFOLG ZU HABEN?

  238. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Apropos Müllterror:

    Was haben ein Kinese und der Grüne Punkt gemeinsam? „

    Den gelben Sack? „

    Ein Evergreen.

  239. ZITAT:

    “ Oh, vielen Dank für die Blumen und Boccia für die technical assistance.

    Voilà. Hoffentlich hat’s geklappt.

    http://s7.directupload.net/fil.....86_jpg.htm

    schön! Lese gerne Deine Geschichten und wäre froh, ich könnte in Deinem Alter auch noch ähnliches vollbringen… wobei ich nicht mal Kumpels habe um jetzt so nen Alpenklassiker zu fahren…und wie siehts in Ste. Croix du Verdon so aus? vielleicht noch ein 2. Bildchen zur Ergänzung?

  240. Und das Fahrrad aus Koblenz, sehr löblich. Irgendwann nehme ich den Iseran auch einmal. Bei meinem Trainingsstand & im Interesse aller Beteiligter jedoch mit Isar Eagle One.

  241. Bereite mich auf diesen sehr fernen Tag durch intensive Schonung vor.

  242. Ich hab neulich den Sachsenhäuser Berg bezwungen, das gepunktete Trikot jedoch denkbar knapp verpasst.

  243. ZITAT:

    “ Bereite mich auf diesen sehr fernen Tag durch intensive Schonung vor. „

    Mache mit, klingt gut.

  244. Das ist doch der Berg, wo damals, so 1967 herum, ein Tour de France-Fahrer mit Whiskey und Speed im Blut vom Fahrrad fiel?

    Ist mir zu gefährlich.

  245. Simpson an Ventoux, iirc. Engländer halt. Too much sun.

  246. ZITAT:

    “ Simpson an Ventoux, iirc. Engländer halt. Too much sun. „

    Okay, I see, war doch ein anderer Berg, legendär ist sein: „Put me back on my bike“

  247. Um nochmals zu Postverschwörungen zurückzukommen: Geht das nur mir so, oder ist DHL seit letzter Woche schlagartig auf das Niveau präminoischer Feldpost zurückgefallen? Oder streiken die im Geheimen?

  248. ZITAT:

    “ Um nochmals zu Postverschwörungen zurückzukommen: Geht das nur mir so, oder ist DHL seit letzter Woche schlagartig auf das Niveau präminoischer Feldpost zurückgefallen? Oder streiken die im Geheimen? „

    Wenn du bei Amazon was bestellt hast, kann das sein. Aber nicht DHL, sondern die Amazon-Packer, die dir für gefühlt einsfuffzich die Stunde dein Paket packen.

  249. „Wenn du bei Amazon was bestellt hast, kann das sein. Aber nicht DHL, sondern die Amazon-Packer, die dir für gefühlt einsfuffzich die Stunde dein Paket packen.“

    Nope, DHL. Halbes Dutzend Pakete. Die ich selbst auf dem Rad schneller durch Deutschland gebracht hätte. Aktueller Rekord 5 Tage für 500km (Zwischenstand. Immer noch nicht zugestellt). Mehrfach über 24h für die paar Meter vom Postamt zum Start-Zentrum. Routing vom Start-Zentrum zu einem anderen in entgegengesetzter Richtung des Ziels. Denen fliegt gerade der ganze Laden um die Ohren.

  250. ZITAT:

    “ Denen fliegt gerade der ganze Laden um die Ohren. „

    Kennt man ja als Eintrachtfan.

  251. Danke für Euere Anteilnahme. Die Tour über die Alpen war wirklich ein unvergessliches Erlebnis, die Schönheit der Berge und der Ausblicke – unbeschreiblich. Dazu die vielen Erlebnisse am Rande. Und mit dem Wetter hatten wir auch viel Glück – bis auf den verregneten Tag am und nach dem Iseran. Da in Frankreich die letzte Kaschemme noch Internet-Anschluss hergibt, war ich über die Erfolge der Unseren im Euro-Quali-Rückspiel und in Braunschweig sofort informiert. Das hat über die Berge getragen. Die anderen Spiele (BVB, Bremen usw.) konnte ich dann über die Sportschau verfolgen (wir haben auf dem Dach unserer Hütte in Ste.Croix eine Schüssel). Und, Speedy_G, so sieht’s dort aus.

    http://s1.directupload.net/fil.....nt_jpg.htm

  252. Was soll der Quatsch eigentlich?!?

    Muss sich denn jeder Politiker immer mit Fussballern schmücken?!?

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    +++ Eintracht in den Römer +++

    Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) empfängt am Donnerstag Spieler und Offizielle von Eintracht Frankfurt im Römer. Der OB ehrt mit der Einladung die Rückkehr der Adler-Träger auf die europäische Fußballbühne. Dass die Eintracht das Auftakt-Spiel gegen Girondins Bordeaux klar mit 3:0 gewann, dürfte der Stimmung im Rathaus weiteren Auftrieb verleihen. Der offizielle Empfang beginnt um 12.30 Uhr im Kaisersaal. Neben dem kompletten Kader werden auch Trainer Armin Veh, Sportdirektor Bruno Hübner, der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen sowie Finanzvorstand Axel Hellmann erwartet. Im Anschluss an den Empfang spendiert die Stadt den Sportlern noch einen kleinen Imbiss.

  253. Tschüss Paulchen.

  254. ZITAT:

    “ Was soll der Quatsch eigentlich?!?

    Muss sich denn jeder Politiker immer mit Fussballern schmücken?!?

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    +++ Eintracht in den Römer +++

    Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) empfängt am Donnerstag Spieler und Offizielle von Eintracht Frankfurt im Römer. Der OB ehrt mit der Einladung die Rückkehr der Adler-Träger auf die europäische Fußballbühne. Dass die Eintracht das Auftakt-Spiel gegen Girondins Bordeaux klar mit 3:0 gewann, dürfte der Stimmung im Rathaus weiteren Auftrieb verleihen. Der offizielle Empfang beginnt um 12.30 Uhr im Kaisersaal. Neben dem kompletten Kader werden auch Trainer Armin Veh, Sportdirektor Bruno Hübner, der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen sowie Finanzvorstand Axel Hellmann erwartet. Im Anschluss an den Empfang spendiert die Stadt den Sportlern noch einen kleinen Imbiss. „

    Immerhin macht er es nach der Wahl ;)

  255. ZITAT:

    “ Danke für Euere Anteilnahme. Die Tour über die Alpen war wirklich ein unvergessliches Erlebnis, die Schönheit der Berge und der Ausblicke – unbeschreiblich. Dazu die vielen Erlebnisse am Rande. Und mit dem Wetter hatten wir auch viel Glück – bis auf den verregneten Tag am und nach dem Iseran. Da in Frankreich die letzte Kaschemme noch Internet-Anschluss hergibt, war ich über die Erfolge der Unseren im Euro-Quali-Rückspiel und in Braunschweig sofort informiert. Das hat über die Berge getragen. Die anderen Spiele (BVB, Bremen usw.) konnte ich dann über die Sportschau verfolgen (wir haben auf dem Dach unserer Hütte in Ste.Croix eine Schüssel). Und, Speedy_G, so sieht’s dort aus.

    http://s1.directupload.net/fil.....nt_jpg.htm

    Jetzt muss ich doch mal sehr schmunzeln: So ein Bild gibt es an gleicher Stelle von meinem Freund Jo und mir (ohne Fahrräder) auch – way back aus dem Oktober 1977 kurz nach dem Abi. Habs gerde mal hervorgekramt, sehr witzig. Wir waren damals mit nem güldenen Ford Capri unterwegs, gedenkt es mir. Respekt fürs Hochbiken, das hätte ich weder damals noch heute in den Beinen ;-)

  256. Lambertus beim HSV ist fix

  257. @ Egon
    Meinen allerhöchsten Respekt.
    Danke für die schönen Bilder.

  258. Super Egon. Bin selbst ein begeisterter Radler, aber mehr so der 140km Flultalfahrende Genußradler. Über knapp 2800 m nötigt mir den allerhöchsten Respekt ab. Ich war kürzlich am Isarradweg auf den Hügeln hinter Bad Tölz schon platt;) Und dann doch mit Adler, Chapeau!

  259. Anfang der 80er. Diverse Alpenpässe mit Dreigang Nabenschaltung und 20 Kilo Satteltaschen.

    Aufi quasi nur geschoben und abwärts das Leichenhemd Probe getragen.

    Dämlicher als daß wir’s gemacht haben ist nur noch, daß es tatsächlich stimmt.

  260. Ich saxh mal: Verbrennungsmotor.

  261. Ja, aber nicht, wenn Du mitten in den Pyrenäen Dein Ritzel verlierst…

  262. ZITAT:

    “ Oh, vielen Dank für die Blumen und Boccia für die technical assistance.

    Voilà. Hoffentlich hat’s geklappt.

    http://s7.directupload.net/fil.....86_jpg.htm

    @ EgonLoy:

    R E S P E K T !!!

    Da ich einen lieben Freund haben, der – sorry – ebenfalls so be“kloppt“ ist, diese Gipfel per Velo rauf-und runter zu rasen (derzeit gehandicapt – die Frau freut’s), kann ich evtl. einschätzen, wie man sich fühlt, wenn mer’s geschafft hat: Als Leo DiCaprio/Titanic und König der Welt. Zu Recht. (Und deswegen kein depperter Link.)

    Das sind Strecken, die bringen mich als Autofahrerin an Grenzen … (links hoch und rechts nix mehr, außer vieeel Abgrund) Radler-Adler auf Velo-Reise mit schönen Fotos – dankeschön!

  263. @ JimmyH # 269:

    Er macht seinen Job.

    Frankfurt hat derzeit Städtepartnerschaften mit:

    Birmingham – Budapest – Deuil-La Barre – Dubai – Eskişehir – Granada / Nicaragua – Guangzhou (Kanton) / China

    Kairo – Krakau – Leipzig – Lyon – Mailand – Prag – Tel Aviv – Yafo – Toronto – Yokohama.

    Und die SGE spielt derzeit europäisch. Unter anderem demnächst gegen Tel Aviv. 2x. Einmal im Waldstadion und einmal … äh … vielleicht … wahrscheinlich … woannersder.

    Entweder Tel Aviv oder Zypern. Allein dieses entweder-oder dürfte schon Grund genug sein, einen SGE-Empfang zu rechtfertigen.

    (Dabei war PF mW früher FSV-geneigt …)

  264. Survived 5. Kinner-Geburtstag.

    Seht’s mir bitte nach ;-)

    N8 allerseits.

  265. Danke Egon – ein schönes Fleckchen!

  266. Hab‘ was vergessen, was war eigentlich damit?

    Was wird teuer? Ging irgendwie unter:

    http://www.blog-g.de/wahltag-s.....ent-719600

    Erbitte Aufklärung, bitte-bitte. (Ohne Smiley)

    Late-night-N8.

  267. The night is long that never finds the day.

  268. Frisch, isn’t it?