Winterloch Nee, is' klar!

Uli Hoeneß, nicht nur Manager des siebentausendfachen Deutschen Meisters FC Bayern München, sondern auch einer, dessen Transfers immer gelungen sind und stets sauber über die Bühne gehen, hat mal wieder einen Grund für das nicht ganz optimale Abschneiden deutscher Mannschaften auf internationalem Parkett gefunden:

“Uli Hoeneß hat die von der nächsten Saison an deutlich kürzere Winterpause kritisiert. Der Grund: Trainingslager seien nicht mehr möglich. Dies schwäche die Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga im internationalen Vergleich.”

Quelle: ARD-Text

An dieser Stelle muss man Herrn Hoeneß erneut vehement beipflichten. Was wäre die spanische Primera División ohne ihre lange Winterpause (vom 21.12. bis 03.01.), die italienische Serie A (vom 21.12. bis 10.01.) oder gar die britische Premier League (ohne Winterpause) im internationalen Vergleich?

Nicht wettbewerbsfähig!

Und warum schreiben wir das auf dieser heimeligen Seite, auf der es doch um den Verein des Herzens, die Eintracht aus Frankfurt geht?

Genau: Weil wir es können, und weil uns die Berichterstattung über den Lieblingsverein keinen Anlass gibt etwas zu kommentieren. Eher den Grund, vierfach zu Gähnen.

Dem sein Grund eins.

Dem sein Grund zwei.

Dem sein Grund drei.

Dem sein Grund vier.

Hand vor’n Mund, Herrschaften!

157 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ohne Winterpause ist dieses Blog doch gar nicht Wettbewerbsfähig.

    Ich muss jetzt zur Arbeit und bin sowas von bereit! Ich werde mich in der S-Bahn durchsetzen. Weil die ganze Zeit stehen macht ja auch keinen Spaß.

  2. Hat Hr. Becker seine Pressekontakte genutzt um die Pflaume in die Mannschaft schreiben zu lassen?

  3. Nix neues in diesem unserem Lande aber irgendwie müssen die leeren Seiten gefüllt werden.

    Winterpause ?

    Ich fordere 52 mal im Jahr eine englische Woche und dass die nächsten hundert Jahre.

  4. Moin, uahh, was bin ich müde.

    Der SuperUli will doch nur net zugeben, dass mit dem Wegfall der Winterpause ein bestehender Wettbewerbsvorteil wegfällt und somit gleiche Verhältnisse herrschen. Aber gut, gegenüber den Ösis ist das in der Tat eine enorme Schwächung. “Die Meisterschaft wird am 17. Februar mit dem Nachtragsspiel Austria Kärnten – Sturm Graz fortgesetzt” lese ich da. 17. Februar ! Unglaubliche Wettbewerbsverzerrung …

  5. Caio….den Namen hab ich irgendwo schonmal gehört. Aber wo…?

  6. @Remo [2]

    Ich habe nichts derartiges gefunden…

  7. @sgeghost [4]

    Ah! Daher weht der Wind.

  8. Die Verkürzung der Winterpause wurde nur angesetzt um Wurst-Uli und seinen FC-Holywood zu ärgern und zu schwächen – eine infame Verschwörung, die jetzt aber zum Glück aufgedeckt wurde.

  9. Ha! Der Uli gönnt uns die Hallentitel nicht.

  10. Von Bayern mal kurz nach Westfalen:

    Ganz klein, unscheinbar war sie, die Meldung in der Neuen Westfälischen über Ü. Korkmaz´ Genesungsprozess und dass er in der Rückrunde bald wieder usw. usw. Auch nichts Neues, aber rührend, fast schutzbedürftig zwischen seitenlangen Berichten über Arminia und SC Paderborn.

  11. Wenn man hier jetzt alles schreiben kann, bitte.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/502937/

    Auch bei diesem Traditionsverein werden die Bäume nicht in den Himmel wachsen.

  12. @12 heinz

    hatten wir gestern schon. gähn.

    und dann auch noch die ganzen caio-artikel – gähn. nach dem zweiten hatte ich keine lust mehr.

    albert, was gibt es neues in sachen mode? was trägt dem seiner 2009?

  13. “und dann auch noch die ganzen caio-artikel – gähn.”

    Gleichschaltung der Presse; wir leben anscheinend im real existierenden Sozialismus. ;-)

  14. @11

    Schön, sowas im Nachhinein zu lesen: „Es gibt auch andere Spieler in Griechenland“, sagte Bruchhagen.

  15. Ach ja … der Würstel-Uli … immer wieder für einen Lacher gut … gähn …

  16. Liebe Mitblogger, gähnt weiter schön vor euch hin; ich melde mich ab für einen Wellnesstag in einer Therme, genau das richtige an so einem Tag. :-))

  17. “albert, was gibt es neues in sachen mode? was trägt dem seiner 2009?”

    Albert Streit präsentiert im Frühjahr eine eigene Kollektion in Paris, Pia…

    http://www.thesartorialist.com.....ardWeb.jpg

  18. Ohh Mark diesen werde ich morgen einlegen! Therme und Massagetermin… yes…

  19. – “Schuss in den Heuhaufen aus heiterem Himmel”

    – “Die Aufsichtsräte möchten öffentlich wahrgenommen werden, damit der Kegelbruder auch mal liest, dass sie ihrer Verantwortung gerecht werden”

    – “In unserem Aufsichtsrat gibt es lauter ehrenwerte Leute: Politiker, Wirtschaftsbosse, Banker – wobei die Banker derzeit etwas leiser geworden sind.”

    – “Führe keine Kriege, die du nicht gewinnen kannst”

    Herri – Danke! Mit diesen Zitaten kann man ein Eintracht-Blog ein ganzes Jahr am Leben halten.

  20. ein anderer Stefan

    @21: Ja habs auch gerade gelesen. Da teilt der HB aber ganz schön aus.

    Kanns sein, dass die Süddeutsche uns in letzter Zeit mag?

  21. Die sz mag Herri. Ich auch.

  22. ein anderer Stefan

    Ich finde Becker als LDW nicht gut. Den Posten hätt sich Ingo jetzt mit Abschluss des Trainingslagers wirklich und ironiefrei verdient. Oder eben HB, aber ich glaub da kommt noch mehr.

  23. Einspruch. Ingo ist böse, habe ich im SAW-Gebabbel gelesen.

  24. “Funkel hat nur drei Trainer und gilt als hausbacken. Er möchte sich aber nicht vorwerfen lassen, ein Trainer von gestern zu sein, weil er in seinem Stab keinen Betreuer für den Linksaußen und keinen für den Rechtsaußen hat, keinen Pädagogen und keinen Ernährungsberater.” (HB)

    Ein Psychologe wäre vor allem wichtig. Na ja, alles etwas altbacken bei uns…;-)

  25. ein anderer Stefan

    Argh, Stefan, dein hausinterner Einsatz:

    “Der Brasilianer, vor einem Jahr für 3,8 Millionen Euro aus Palmeiras nach Frankfurt gekommen und damit teuerster Einkauf der Vereinsgeschichte, ist sich seiner exponierten Stellung im Ensemble der Hessen durchaus bewusst.”

    Über den LDW müssen wir also nochmal reden…

  26. Zitat:

    “In unserem Aufsichtsrat gibt es lauter ehrenwerte Leute: Politiker, Wirtschaftsbosse, Banker – wobei die Banker derzeit etwas leiser geworden sind.”

    Oh dieser unverhohlene Sarkasmus. Für sowas fall ich vorm Herri auf die Knie :)

  27. Zitat:

    “Zitat:

    “In unserem Aufsichtsrat gibt es lauter ehrenwerte Leute: Politiker, Wirtschaftsbosse, Banker – wobei die Banker derzeit etwas leiser geworden sind.”

    Oh dieser unverhohlene Sarkasmus. Für sowas fall ich vorm Herri auf die Knie :)”

    Erinnert mich an das Stammtischschild in manchen Kneipen:

    Stammtisch für Angler, Jäger und andere Lügner.

  28. FAZ schreibt:

    “Die Eintracht zum fünften und voraussichtlich letzten Mal in Vale do Lobo”

    Also doch keine Vertragsverlängerung! Aber Dubai ist doch keine Alternative…

  29. Die Bayern brauchen die Winterpause doch auch für ihre wichtigen Spiele gegen Al Jazeera und Wahiha, das gibt doch bestimmt auch schön extra Kohle, um konkurrenzfähig zu bleiben.

  30. @30 Wenn es keine Winterpause mehr gibt, dann auch kein Trainingslager :(

  31. die süffisanten bemerkungen von HB über (neue?) methoden

    bei anderen trainern sind unangebracht. er braucht nicht ständig zu betonen, daß er stockkonservativ ist,

    das ist auch so bekannt.

    es ist doch gut, wenn er sich mit seinen methoden wohl fühlt. weshalb verunglimpft er andere? die tun es doch auch nicht bei ihm!

    ob seine bemerkungen über ARmitglieder intelligent sind, bezweifle ich. sie sind vielleicht lustig für den blog. für mich allenfalls verständlich, wenn er druck auf den AR ausüben will. so ein schuß kann aber auch nach hinten los gehen, nach dem motto “ihr oder ich”. was ich von ihm gehört und gelesen habe, würde ich ihm das zutrauen. eintracht würde seinen verlust zum jetzigen zeitpunkt verschmerzen, wobei man ihm für die aufbauarbeit zu dank verpflichtet ist.

  32. Genau.

    “Führe keine Kriege, die du nicht gewinnen kannst”

    Das kann man auch als Warnung an sich selbst verstehen.

  33. “In unserem Aufsichtsrat gibt es lauter ehrenwerte Leute: Politiker, Wirtschaftsbosse, Banker – wobei die Banker derzeit etwas leiser geworden sind.”

    Da fehlt der edle Berufstand der Berufslügner.

  34. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “”In unserem Aufsichtsrat gibt es lauter ehrenwerte Leute: Politiker, Wirtschaftsbosse, Banker – wobei die Banker derzeit etwas leiser geworden sind.”

    Da fehlt der edle Berufstand der Berufslügner.”

    Heinz, du willst in den AR? Jetzt verstehe ich die ganzen Andeutungen.

  35. Kein Wort von Anwälten. Kein Wort.

  36. Sagen wir es mal so. Ich nicht.

  37. Wir sollten reden, Heinz. Durst hab ich sowieso.

  38. ein anderer Stefan

    Ach und für die tägliche Neiddebatte:

    “Ob der Verein auf diese Horrormeldung personell reagiert, war am Mittwochabend natürlich noch nicht zu beantworten, liegt aber im Bereich des Möglichen”

    Mit dem Etat wie Cottbus wird man da bestimmt ein Schnäppchen schlagen.

  39. Ma was anneres,

    Schöne Bilder für den Fotografen.

    Wäre das ein Ligaspiel gewesen, wären die Teilnehmer wahrscheinlich alle zusammengebrochen.

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....nheim.html

  40. Und das hier toppt doch alles.

    Was eine Qualle

    http://www.bild.de/BILD/news/s.....agner.html

  41. Olic sollte für diese Aktion den Rest der Saison gesperrt werden…

  42. @ 42

    ich breche….

    das ist ja noch schlimmer als der Howard Carpendale Song von gestern…

  43. @42: Finde ich persönlich geschmacklos als Kommentar in der Bild.

  44. Für Ihre Schönheit brauchten Sie nicht Prada oder Udo Walz.

    Wenn der Wind Ihr Haar zerzauste,

    waren Sie schön.

    Wenn Sie im Höllenlärm der Stadien ins Mikrofon schrien,

    waren Sie schön.

    —-

    Wie Heinrich von Kleist…

  45. der olic ist auch nicht dumm, wenn er dafür gesperrt wird muß er gegen ullis truppe nicht ran…

  46. @ 42 Dieses scheinheilige A…. sollte man hier nun wirklich nicht verlinken. Ein bisschen Niveau sollten wir bewahren.

  47. wo der Heinz sich immer so rumtreibt… unglaublich.

  48. Zitat:

    “wo der Heinz sich immer so rumtreibt… unglaublich.”

    Ich habs gern dreggisch

    http://de.youtube.com/watch?v=.....TJ4IPCvUpo

  49. Vielleicht erklärt das hier einiges. Es wurde ja immer wieder danach gefragt.

  50. Kennt den hier jemand:

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....rofis.html

    hat den schonmal jemand kicken sehen…also für mich is der Bub ein vollkommen unbeschriebenes Blatt.

  51. Ein interessanter Artikel ist das hier:

    http://www.faz.net/s/Rub822C6F.....ntent.html

    Und Caio wird mit keinem Wort erwähnt… Ach ja ich vergaß das er einen eigenen Artikel hatte…;)

  52. Die BLÖD behandelt ihr eigenen Reporter offenbar wie ihre Eserreporter und drückt ihnen die Billig-Videokamrea in die Hand, die dann solche Bilder liefert.

    Man muss aber sagen, der Herri kommt im geschriebenen Wort einfach besser rüber…

  53. Zitat:

    “Einspruch. Ingo ist böse, habe ich im SAW-Gebabbel gelesen.”

    Einspruch abgewiesen. Ingo für LdW!

    Und das sage ich, ein “Kritiker”. :-)

  54. @.23:

    Aus der SZ, Onkel Dagobert:

    “Die Aufsichtsräte möchten öffentlich wahrgenommen werden, damit der Kegelbruder auch mal liest, dass sie ihrer Verantwortung gerecht werden”

    Damit hat er bestimmt nicht nur Blog-G bedient, sondern auch und gerade Stammtisch- und Kegelbrüder!

    Merke: Wenn schon geschossen wird dann Blattschuss. Angeschossene werden selten Freunde fürs Leben.

  55. In einem Gremium, aus dem fortgesetzt Interna oder Gerüchte an die Presse lanciert werden, würde ich eher selten Freunde vermuten, Hubi. Und HB hat das Feuer nicht eröffnet, oder?

  56. @44. Steffen

    “@ 42

    ich breche….

    das ist ja noch schlimmer als der Howard Carpendale Song von gestern…”

    Kaum zu glauben, was? Es gibt noch eine Steigerung.

    *Würg*

    Und wer hat’s erfunde? …

  57. Endlich klärt einer auf, warum Durstewitz so schreibt wie er schreibt: “ist halt doof wenn man erst seit ein paar Jaehrchen aufgrund ungluecklicher Zufaelle dazu gekommen ist ueber Fussball und die Eintracht schreiben zu muessen”

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12131557

  58. Den Satz des Ingo-Kritikers verstehe ich auch nach mehrmaligem lesen nicht, sorry.

  59. Wir müssen reden:)

  60. Ich glaube auch. Ich habe auch Durst.

  61. Kein Wunder es ist ja auch geradezu frühlingshaft.

  62. Der Günther ist heute da? Oder muss ich wieder glühenden Rotwein zu mir nehmen?

  63. Der Link beantwortet meine Frage zwar nicht, aber gut. Ich bin gegen 16:30 Uhr vor Ort.

  64. @. Kid (57):

    Mag sein, mir kommt da eher ein nicht unbekannter Sportfunktionär in den Sinn, der um die Kommunikationshoheit bangte.

    Die hat nun allemal unsr Vorsitzender und er punktet damit, diesmal bei der Mehrheit der Fans. Die ehemals Undankbaren haben natürlich längst vergessen, was er ihnen noch vor ein paar Monaten ins Stammbuch schrieb.

    Nebelkerzen, nichts als Nebelkerzen, sonst müssten wir ja über Stagnation, die Koordination der Nachwuchsarbeit, die medizinische Abteilung, über unsere Scouts und ähnliches nachdenken.

    Das was zur Zeit abläuft, muss nicht unbedingt ein Rückgriff in die ungeliebte Vergangenheit sein. HB und Friedhelm sind in ihrer Beurteilung der Ereignisse auf dem Platz während der vergangenen Halbsaison auseinander gedriftet. Der Druck vom AR war ein Geschenk, hat sie noch einmal verbündet.

    Nun, warten wir ein weiteres Jahr ab. Politiker, Wirtschaftsbosse und Banker werden, ob der aktuellen Situation, keine Zeit mehr für Profilierungen in einem Fussballverein haben. Vielleicht sind dann tatsächlich Juristen im AR und finden einen Neuanfang. Friedhelm wird seinen Beitrag dazu leisten.

    Die Geschichte mit dem Tandem und Doppelpack funktioniert nicht noch einmal.

  65. juristen im AR?

    den bundestag haben sie ja schon übernommen ;)

    http://www.smart-chaos.de/Beru.....-Parlament

  66. @ (68):

    Guter Hinweis!

    Wie wäre es mit Lehrern, die haben doch Ferien ;-)

  67. Guter Hinweis.

    Als ich beschloß Politikerrr zu werrrden

  68. PS. Wäre interessant, wie Onkel Dagobert die skizzieren würde :-)

  69. – “Schuss in den Heuhaufen aus heiterem Himmel”

    – “Die Aufsichtsräte möchten öffentlich wahrgenommen werden, damit der Kegelbruder auch mal liest, dass sie ihrer Verantwortung gerecht werden”

    – “In unserem Aufsichtsrat gibt es lauter ehrenwerte Leute: Politiker, Wirtschaftsbosse, Banker – wobei die Banker derzeit etwas leiser geworden sind.”

    – “Führe keine Kriege, die du nicht gewinnen kannst”

    aha, das hat er also gemeint mit

    “zeitgemäß ist Kommunikation und Überzeugung”

  70. @Isar

    Ich fands auch ziemlich heftig. Da wills einer wissen, glaube ich.

  71. Das hab ich gerade beim googlen gefunden:

    http://www.abendblatt.de/daten.....10027.html

    …und in der Tat fällt auf, dass die Mehrheit der Brasilianer, die sich in dieser Saison noch nicht durchsetzen konnten, bei Rogon unter Vertrag steht.

  72. Stefan (60), Herbert Becker ist kein Gegner Funkels, nur ein Kritiker. Ich dagegen bin tatsächlich nur ein kritiker Ingos.

    Hubie, warum dir hier gerade Zwanzigers Kommunikationsherrschaft in den Sinn kommt, verstehe ich nicht, vielleicht denke ich aber auch gerade zu sehr an die Auseinandersetzung Zwanziger/Weinreich und du willst auf etwas anderes hinaus.

    Zitat:

    “Nebelkerzen, nichts als Nebelkerzen, sonst müssten wir ja über Stagnation, die Koordination der Nachwuchsarbeit, die medizinische Abteilung, über unsere Scouts und ähnliches nachdenken.”

    Ich sehe auch keine Nebelkerzen, sondern eine Auseinandersetzung, in der es schlicht und einfach darum geht, wer die Macht hat und wer nicht. Über das von dir angesprochene dürfte man sich intern Gedanken machen, soweit es notwendig erscheint. Intern. Da gehört es hin und das schätze ich an Bruchhagen in den vergangenen Jahren.

    Stagnation erkenne ich beim sportlichen Erfolg, wenn wir auf dem Niveau der letzten Saison stagnieren, wäre ich zufrieden. Auf dem Spielfeld sieht das teilweise ganz anders aus und ich bin ja seit Beginn der Saison gespannt, was Funkel aus einer meiner Meinung nach besser besetzten Mannschaft herausholen kann. Ich bin hoffentlich nach der Saison schlauer.

    Die medizinische Abteilung hat ihren schlechten Ruf nach meiner Meinung teilweise zu Unrecht, weil ihr immer wieder Patienten zugeschrieben werden, die nicht in ihrer Behandlung waren.

    Die Koordination der Nachwuchsarbeit könnte übrigens auch benutzt werden, um machtpolitische Spielchen zu treiben, hubie. Denke ich mir, ich weiß ja nichts. Mir sagt ja keiner was. ;-)

  73. “Stagnation erkenne ich beim sportlichen Erfolg nicht,”

    sollte der Satz lauten. Kid, Kid…

  74. Zitat:

    “”Stagnation erkenne ich beim sportlichen Erfolg nicht,”

    sollte der Satz lauten. Kid, Kid…”

    Mach dir nichts draus. Wir sind deine Schlampereien ja gewohnt….

  75. .. gegen stagnation mit sportlichem erfolg hätt ich nix.

    die entwicklung stagniert:

    2007/08 1. Bundesliga 9 43:50 46

    2006/07 1. Bundesliga 14 46:58 40

    2005/06 1. Bundesliga 14 42:51 36

  76. @68. aussenrist (Berufe im Bundestag)

    Jetzt weiß ich, weshalb die Performance im hohen Haus oft so schlecht ist. Mir fällt’s ja wie Schuppen aus den Haaren: Kein Frisör dabei, kein einziger!

  77. Zitat:

    “Vielleicht erklärt das hier einiges. Es wurde ja immer wieder danach gefragt.”

    Es zeigt die Konsequenz. Die Erklärung fehlt mir immer noch ;-)

  78. Nee, Stefan. Das ist die Erklärung. ;)

  79. Zitat:

    “”Funkel hat nur drei Trainer und gilt als hausbacken. Er möchte sich aber nicht vorwerfen lassen, ein Trainer von gestern zu sein, weil er in seinem Stab keinen Betreuer für den Linksaußen und keinen für den Rechtsaußen hat, keinen Pädagogen und keinen Ernährungsberater.” (HB)

    Ein Psychologe wäre vor allem wichtig. Na ja, alles etwas altbacken bei uns…;-)”

    “Psychologe”, das ist doch neumodisches Larifari, Werksmannschaften haben solche Quacksalber. Wenn ER heute im Revolverblatt sagt: “Ich weiß selber nicht, wieso zwei Runden vor Schluss nichts mehr geht. Das hat was mit dem Kopf zu tun – ich kriege auf einmal Angst, dass ich es nicht schaffen könnte.” Der hat also ein Kopfproblem, dann braucht der keinen Psychologen, sondern einen gescheiten Friseur, der ihm ne gescheite Frisur macht. Das ist alles! Basta!

  80. Danke, ekrott. Ich sehe: da will noch jemand etwas, ist nicht nur an der Sicherung des Status Quo interessiert…

  81. Will er weg oder wurde es ihm nahegelegt? Das fände ich – nachdem er hier ja doch einige Wertschätzung genoss – doch ganz interessant.

  82. Mir ist nicht bekannt das ihm das nahegelegt wurde.

  83. concordia-eagle schrieb:

    Darf ich Euern Hickhack mal kurz unterbrechen und was Positives einfügen?

    Laut der Printausgabe des Kicker hat Bajramovic “nur” eine Reizung der Knochenhaut und der Weichteile, was nichts Schlimmes sei. Kommende Woche will Bajramovic schon wieder mit Lauftraining beginnen.

    Na ist das was?

  84. Das ist was. Zwischenfrage: Weichteile?

  85. Zitat:

    “Das ist was. Zwischenfrage: Weichteile?”

    Gegen die Bälle arbeiten und so

  86. Zitat:

    “Weich?”

    Beim einen so, beim annern so.

  87. Zitat:

    “Beim Dritten gar net mehr.”

    Dazu wird die _senior bzw. _oldie Fraktion vielleicht mehr sagen können, höhö

  88. Weichteile – tönt tatsächlich halb so schlimm: Wenn meine Weichteile gereizt sind, garantiert eine kalte Dusche schnelle und nachhaltige Heilung von der Plage.

    DURST!

  89. Immer wieder wieder schön, das ausbalancierte journalistische Wechselspiel zwischen geiferndem Unruhestiften und altklugen Biedermeierkommentaren, letztere gerne mit Paßbild, damit ganz klar wird, wer Vertrauensperson ist. Whatever pays the rent.

  90. @. Kid (75):

    Das war auch leider nicht zu verstehen. Ein Gedankensprung, Berufskrankheit, der mehr vertuschte als offenbarte.

    Erster Gedanke

    Der Funktionär steht für: „Wenn schon Öffentlichkeit, dann möglichst ausschließlich für meine Sicht der Dinge“. Daraus folgt Erringung der Kommunikationshoheit, seine Worte.

    Zweiter Gedanke

    Er steht auch für Dünnhäutigkeit gegenüber Kritik und Abqualifizierung des(r) Kritiker. Last but not least, Machtprobe.

    Dritter Gedanke, wenn das alles nichts bringt, wie sollte es auch, Intrigen vvermuten.

    Hier hören dann die Parallelen auf. Wie ich auch auf keinen Fall HB mit dem ehrenwerten DFB Funktionär auf eine Stufe stellen will.

    Es ist die Systematik, die mir vergleichbar erschien.

    Mich schaben die Widersprüche, die wir tagtäglich leben.

    Beispiel: Die Marktwirtschaft funktioniert nur wenn wir Wettbewerb fördern.

    Regel in den Betrieben: Wettbewerb ausschalten.

    Beispiel: Öffentlichkeit ist wesentlich für die Demokratie.

    Regel im Umgang: Wenn sie schon nicht verhindert werden kann, dann wenigstens durch Desinformation nutzen.

    Beispiel: Zeitgemäß ist Kommunikation und Überzeugung.

    Aufgemerkt: Überzeugungsarbeit beginnt mit „die im Elfenbeinturm haben eh keine Ahnung, wollen sich nur profilieren“.

    Letzter Gedanke: War alles nur aufgebauscht, die Presse (Öffentlichkeit) ist schuld.

    Doch zurück zur Eintracht. Solange ich nicht weiß, was zwischen Vorstand, Sportlicher Leitung und AR zu Beginn der Saison abgesprochen wurde, erlaube ich mir kein Urteil, habe nur eine Meinung und die steht auf wackligen Füssen.

    Mit mir sprich ja keiner :-)

  91. @Albert C.

    Was meinst Du?? Von wem sprichst Du?? :-))

  92. Von dir spreche ich, ekrott. Das lese ich zwischen den Zeilen. Liege ich falsch?

  93. Mal ehrlich, will das wirklich jemand?

    http://preview.tinyurl.com/a7h.....jns

  94. Erst Howard Carpendale, jetzt das. Shocking.

  95. “Erst Howard Carpendale, jetzt das. Shocking.”

    Howard Carpendale ist dagegen ein Maestro. Das meine ich ernst.

  96. Nie ließ sich “Status Quo” und was ich davon halte besser visualisieren. Die Frisuren, Herrschaften!

  97. Ich war heute morgen kurz davor ein Johnny Cash Video zu verlinken. Habt ihr gar nicht verdient, ihr Banausen.

  98. Entsetztes Schweigen… Strike!

  99. Zitat:

    “Entsetztes Schweigen… Strike!”

    Was soll einem dazu auch einfallen?

  100. Johnny Cash?

    “I walk the line” ohne Zweifel. Oder doch eher “Hurt”…

  101. “Cry, Cry, Cry”?

  102. Zitat:

    “Johnny Cash?

    “I walk the line” ohne Zweifel. Oder doch eher “Hurt”…”

    Understand your man!

    Immer und immerwieder.

  103. “Pfffff….”

    Der Stefan mag etwas tougher…San Quentin, denke ich mal…

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  104. “Eat this!”

    Das kannte ich noch gar nicht, ganz schön…(aber geklaut, oder?)

    PS:

    Ich habe jetzt doch mal ein paar Scheine draufgelegt (aus der Portokasse)

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP.....0343987629

  105. Jep. Im Original von Nick Cave.

  106. …ahhh, habe hier keinen Zugang zu JUTJUB – gehe aber bei der Nennun meines alten Idoles Nick Cave in Tateinheit mit Cash ganz klar vom Meilenstein MERCY SEAT aus.

  107. ne is klar, s´werd rüschtig kölsch hier…

    wem seiner is eigentlich der poldi jetzt? dem meier seiner oder doch eher des daumens?!

    fragen über fragen

  108. Ich hab kein Hunger, ich Durst. Brennenden Durst..

  109. Ich auch. Unmenschlichen Durst.

  110. Du brauchst nicht zu hoffen das ich dir was erzähle. Nix gibts. Gar nix.

    Höchstens e bissi nonverbale Kommunikation.

  111. Mann, ihr folgt aber den Gesetzen Pavlovs ganz eng.

  112. Ich will nix hören. Ich will trinken.

  113. Der bembelbomber muss bei Gelegenheit seinem Namen auch mal alle Ehre machen und einen ausschütten. Aus Wiesbaden scheue ich aber den “langen” Weg – vor allen Dingen den nach Hause…

    http://www.youtube.com/watch?v.....eb0ay0ccF4

  114. Kann mir bitte noch mal jemand den HTML-Befehl zum hyperverlinken von Videos in Blogs senden? Ich mach da was falsch….;-(

  115. Zitat:

    “Jep. Im Original von Nick Cave.”

    Cash und Cave. Stefan, bei mir und Kid Groupie könnte es Dir gefallen.

  116. HTML kann hier nur der Blogwart, bembelbomber. :-)

  117. @bembelbomber

    Schreib einfach die URL ohne irgendeine Formatierung rein. Das wird automatisch umgewandelt.

  118. @Albert C. [99]

    Weiß nicht! ;-))

  119. So. Das sieht schon mal gut aus. Der Kelch scheint an uns vorüber zu gehen.

  120. Kelch ist ein schönes Stichwort.

  121. @Stefan

    Meinst Du als AR, VV, ÜLD, oder CO-Tr. oder Physio oder Fußpfleger?

  122. Generell, ekrott. Und jetzt zieh ich mich an und schreite zum Kelch.

  123. Ach ihr habts gut…

  124. @130 Das sieht gut aus ?

    Ich zitiere:

    “Kickers Offenbach hat große Perspektiven. Die Weiterentwicklung der Mannschaft und die Stadionpläne geben mir die Gewissheit, dass hier im Team Großes geleistet werden kann”

    Ich interpretiere:

    Du wünschst Dir also, dass bei KO Großes geleistet wird !

  125. Kickers Offenbach ist ein schlafender Riese.

  126. un fort sinnse….hach ja….

  127. … dorscht hamse gesagt hamse.

  128. @Albert C.

    Klartext: Du sahest das schon richtig.

  129. Zitat:

    kicker-Redakteur Michael Ebert:

    Doch Vorstandsboss Heribert Bruchhagen machte dem unwürdigen Schauspiel schnell ein Ende, kündigte an, dass der Vorstand kommenden Dienstag und der Aufsichtsrat anschließend zeitnah entscheiden werden. Damit liegt der Schwarze Peter dort, wo er hingehört: beim Aufsichtsrat. In dem Kontrollgremium des Vorstandes gibt es einige Kritiker von Funkel, dessen Stil vielen eingefleischten Eintracht-Fans zu wenig spektakulär, zu solide ist.

    Wenn es wirklich darum ginge, höre ich sofort auf zu streiten :-)

  130. Gähn!

    OT

    *Achtung, das ist keine Lärche!*

    Der macht das gut! Klasse Fingerfertigkeit.

    http://de.youtube.com/watch?v=.....Vy2-vJNinI

    Und die hier hats auch drauf.

    http://de.youtube.com/watch?v=.....re=related

    So, dass musste nun sein nach all euren akustischen Entgleisungen.

  131. “Der aktuelle Stand ist, dass Albert und Carlos die Restrunde bei uns bestreiten werden. Beide verhalten sich ausgesprochen professionell”

    Bezieht sich das auf den Fußball oder auf die Spindordnung in der jugendlichen Kabine?

  132. Oberstes Ziel hat der Nichtabstieg. “Wir müssen noch 21 Zähler einfahren, um die 40-Punkte-Marke für den Klassenerhalt zu knacken.!”

    Tja, Champagner-Liga und Nationalmannschaft knapp verfehlt, Herr Streit.

    Aber willkommen im Club. Es sind noch einige andere Ex-Eintrachtler mit hochgestreckten Zielen in der 3. Liga gelandet…

  133. Kinners – kalt ist’s immer noch da draußen!

  134. @145

    Allegorie auf das Verhältnis Vorstand(svorsitzender)/Aufsichtsrat(svorsitzender)? ; oder an der Konsti den Arsch abgefroren?

  135. Wer kann mir etwas Nachhilfe geben:

    * Wer wählt den AR ?

    * Wann stehen Wahlen an ?

  136. @148

    Ich versuche gerade selbst was herauszufinden, aber die Schlagworte

    Kegelbruder+Becker bringen bei Google nur Schrott.

  137. Schmerz, lass nach!

    18 Verletzte Profis in vier Monaten – kein Bundesligist ist so sehr von Verletzungen gebeutelt wie Eintracht Frankfurt. Dennoch haben es die Hessen geschafft, den Tabellenkeller zuletzt deutlich hinter sich zu lassen.

    http://www.sportal.de/sportal/.....00000.html

    ich find es wird zeit das der ball wieder rollt

  138. @Stefan

    Was ist eigentlich in letzter Zeit mit der Frankfurter Presse los ? Mich deucht, unser Friedhelm hat zur Zeit eine gute Presse wie lange nicht. Hat Becker das möglich gemacht ? Ist das alles ein abgekartetes Spiel ?

  139. Zitat:

    “http://mediadb.kicker.de/news/1000/1020/1100/3000/slideshow/703002/image_slshow_einzel_0_3.jpg

    Diese Tradition”

    süß.

    und welcher teil dieses stadions lag jetzt bei dortmund auf der autobahn?

  140. @146

    Am 31.01 werde ich zwei Daumen drücken. Einen für die Eintracht, den anderen für Cottbus. Augenhöhe allez!

  141. @ Isaradler (irgendwann die letzen Tage)

    Ja. Ich bin erz- bzw. strukturkonservativ.

    Von Werten ganz zu schweigen!

    Was macht MEIN Caio?

  142. Zitat:

    “wenigstens einer strengt sich an…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....kel/502771

    …aber bevor ali sich wieder im warmen umziehen darf muss er erstmal gegen unsere u23 ran…

    http://www.eintracht-frankfurt.....use-1.html

  143. Guten Morgen die Stimmen des AR sind da.

    Soll ich ?

  144. Bitte im neuen Beitrag oben!