Eintracht Frankfurt Neu auf dem Index

Foto: (c) Stefan, BLOG-G

Der Ausdruck „der ewige Oka“, gestern noch selbst verwendet, ist ab jetzt Autobahn.

Schlagworte:

116 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. ?????
    Guten Morgen, Stefan!
    Zum heutigen Theman musst Du, glaube ich, erst mal selbst einen Kommentar schreiben. Oder gibt es etwas, was ich noch nicht weiß?

  2. Theman –> Thema

  3. Das ist kein Thema. Das ist eine Selbstbeschränkung.

  4. Wie kamst Du zu dieser Einsicht?

  5. Weil ich diesen Ausdruck seit der Bekanntgabe von Prölls Verletzung in ca. 20 Artikeln gelesen habe. Bis ich ihn nicht mehr hören sehen konnte.

  6. Ist doch nicht Deine Schuld, Stefan, dass alle von Dir abschreiben. ;-)

    Übrigens: SO kurz kann ich nicht und wenn ich es noch so lange versuche. ;-)

  7. Das war sogar in der ersten Version noch kürzer. ;)

  8. Ich verstehe! Also lieber der treue Oka ;-)

  9. @8
    Oder „unsere Nummer 1“.

  10. Lass mich raten: Der eingeschobene Zwischensatz taucht erst in der zweiten Version auf.
    Kleiner Kritikpunkt:
    Die Überschrift wäre sicher auch noch kürzer gegangen. ;-)

  11. „Oder gunsere Nummer 1.“

    unsere (alte) neue Nummer 1 !!

  12. Die würzige Kürze, wie wär’s mit ‚Endstation Oka‘ ? ;)

  13. Für die lustigen Rechtecke im Zitat bin ich nicht verantwortlich. Liegt vermutlich an den Anführungszeichen?

  14. Ich sehe schon: Ich muss noch an mir arbeiten. ;)

  15. Der konstante Oka. Konstant gut, bitte.

  16. Haben Phrasen wie „der ewige Pröll“ oder der „ewige Preuß“ auch Chancen auf den Index gesetzt zu werden?

  17. Jeder hat eine Chance, Tassie.

  18. Die Wahrheit ist: Ich wollte sehen, wie ein schwarzweiß Bild so rüberkommt. ;)

  19. Das Bild ist so gut, es hebt den Oka in den Rang der Glamour-Boys.

  20. Zitat:
    „Die Wahrheit ist: Ich wollte sehen, wie ein schwarzweiß Bild so rüberkommt. ;)“

    Erinnert mich an meinen Lieblingsmaler, Edward Hopper:
    „Vielleicht bin ich nicht sehr menschlich. Mein Anliegen bestand darin, Sonnenlicht auf einer Hauswand zu malen.“
    http://www.wdr.de/tv/kulturwel.....003/2.html

    ;-)

    Übrigens:
    Ein Bild mit dem Titel „Autobahn“ hat er leider nicht gemalt, aber immerhin eines mit dem Titel „Automat“.

  21. „schwarzweiß“ ist in diesem Fall gut.
    Schwarzweiß-Malerei, Vorurteil, Schublade usw.

  22. mir gefällt der satz von oka besonders gut:
    „Ich bin ja dafür da, gebraucht zu werden“

    das zeugt sowohl von demut („sinn meines lebens ist es, dass mich andere brauchen“) als auch von selbstbewusstsein („man muss mich brauchen. schließlich bin ich deswegen da!“).

    nahezu philosophisch von oka. dazu noch ohne jeden jugendlichen leichtsinn (der einem ü30-mann auch nicht gut zu gesicht stünde, nicht wahr herr strunz?), sondern mit größter (umn das wort stzoischer) ruhe verkündet.

    ich bin wieder hoffnungsfroh. oka wirds richten. daher vielleicht „richter okolov“?
    (

  23. “ (umn das wort stzoischer) r“
    =
    „(um das wort stoischer zu vermeiden)“

    jessas

  24. @onkel moe

    Zitat:
    „Ich bin ja dafür da, gebraucht zu werden“

    Schön, dass du nicht über den feinen Unterschied zwischenn „brauchen“ und „gebrauchen“ schreibst. Sonst könnte man noch auf den Gedanken kommen, er sei hauptberuflich Call-Boy…;)

    Spaß beiseite, neben den Besserungswünschen an den dauerverletzten Torwart mit der Nummer 21, wünsche ich unserer Nummer 1 viel Erfolg beim hüten „seines“ Tores.

    Live hinter dem Tor bei den Knödeln haben wir miterlebt, dass er es richtig gut kann.

    Live hinter dem Tor bei den Doofmundern nicht…

  25. Oka ist halt Oka. Womit wir die nächste Phrase hätten, die wir in den kommenden Monaten noch einige mal lesen werden. Er wird seinen Job erledigen, wird uns aber auch Nerven kosten.

    Oka ist und bleibt dabei unaufgeregt. Weil Oka Eintracht ist.

  26. @Kid (20)
    und eins mit Tankstelle…

  27. @ tassie:

    Zitat:
    „Spaß beiseite, neben den Besserungswünschen an den dauerverletzten Torwart mit der Nummer 21, wünsche ich unserer Nummer 1 viel Erfolg beim hüten „seines“ Tores.“

    dem schließe ich mich an.

    ich bin allerdings tatsächlich heute tendenziell eher wieder überzeugt davon, dass oka einen guten job machen wird. vielleicht liegts auch nur daran, dass heute hier nach wochenlangem schmuddelwetter mal wieder die sonne scheint…

    @ blog

    was sagen die geneigten anwesenden denn eigentlich zu der „offenen kampfansage“ von „zimbo“ an oka?
    („wenn sich nicht bald was an der rangfolge im tor, ändert, dann will ich lieber woanders spielen als mit der u23 in der regionalliga“ oder so ähnlich)

    oka will ja nach eigenem bekunden wohl erst mit ende 50 aufhören und hinter „zimbo“ die nr3 zu geben, wird er sich wohl nicht antun, oder?

  28. Oka würde auch klaglos die Rolle der Nr.3 begleiten und wenn er dann gebraucht wird……

  29. Zitat:
    „@Kid (20)
    und eins mit Tankstelle…“

    „Gas“ hängt im Büro links von mir. :-)
    http://www.artchive.com/artchi.....s.jpg.html

    Rechts von mir hängt allerdings „New York Movie“:
    http://www.artchive.com/artchi.....e.jpg.html

    Das will nicht so recht zum Thema passen. ;-)

  30. Richtig. Oka ist halt Oka.

  31. Zitat:
    „Richtig. Oka ist halt Oka.“

    Und Oka ist Eintracht. Aber das hattest Du ja schon gesagt. :-)

    Zimmermanns Ansage ist nachvollziehbar. Der Mann will weiter kommen und nicht bei 2010 bei den Profis nur auf der Bank sitzen.

  32. @Kid (29)
    „Das will nicht so recht zum Thema passen. ;-)“

    …na ja, sinngemäß “ Oka auf dem Weg zur großen Bühne“

    ..aber nach meinen Informationen hängt „Gas“ in der Sammlung des MoMa, NY, oder hast du Leihvertrag bis Saisonende? ;)

  33. Zur Zeit live im Webcam-Bild: Wegen eines Schadens von 50 Euro wird halb Frankfurt blockiert.

  34. @taka2hara (32)
    In meinem Büro hängen natürlich nur Originale. Ich hab´s ja. Kein Wunder – bei mir hapert es zwar etwas an Tradition und Fans, dafür liegt mein Büro aber im Bankenviertel. Und die räumliche Nähe zu den Banken garantiert ja bereits, dass die Millionen nur so sprudeln… ;-)

  35. Ergänzungsspieler

    @33 – schicke sofort meinen befreundeten KFZ-Gutachter hin. Gibt Commission für mich. Your crash is my cash.

  36. Der hintere Wagen hat ungefähr den Wert meines Golfs. Entspricht einer Sitzplatzkarte Eintracht-Bochum Block 11.

  37. Ergänzungsspieler

    …nochmal Torwächter. Oka wird jetzt natürlich in Watte gepackt – kommen wir mit Zimmermann als Nr. 2 über die erste Rückserienhälfte / 3. Saisonviertel?
    Habe gestern halb im Spaß / halb im Ernst Jentsch als Nr. 2 bestellt.
    Was geschiet, wenn sich Oka Bein/Arm/Erkältungsgrippe einfängt.
    a) mit der Buli Mannschaft?
    b) mit den zukünftigen 3.-Ligisten?

  38. @kid (34)

    sehr gut soweit, aber das nächste kaufst du bitte bei mir, selbstverständlich mit Experetenrabatt ;))

  39. Ergänzungsspieler

    @36 – blödsinn, den rechnen wir auf’m Jahreswagen hoch. Glaub mir, mein Rosstäuscher meints ehrlich.

  40. Dieses Szenario hatten wir doch letzte Saison schon mal, als Zimbo im Tor stand. Oder ist’s schon länger her? Kid?

  41. Zitat:
    „Der hintere Wagen hat ungefähr den Wert meines Golfs. Entspricht einer Sitzplatzkarte Eintracht-Bochum Block 11.“

    Aha. Überführt. ;-)
    http://www.blog-g.de/archiv/58.....ment-67653

  42. stand nicht gestern irgendwo was von Okas Aufschrei wegen Daumen ???

  43. Ergänzungsspieler

    @40 war aber nur ein Spiel (Bärlin?) – was ist, wenn die Erkältungsgrippe (trotz Wollmütze) mehrere Wochen dauert?

  44. Dann verpflichten wir Tanne Tarnat. Der kann das.

  45. Ergänzungsspieler

    @44 gehe sogar auf ErkältingsgRippe hoch
    *wortspielmode of*

  46. Breaking News: DREI! Beamte kümmern sich um den Schaden.

  47. Ergänzungsspieler

    @45 – ich fühle mich hier nicht ernst genommen. Dachte in der virtuellen Welt sei alles anders als da drausen.

  48. Zitat:
    „Dieses Szenario hatten wir doch letzte Saison schon mal, als Zimbo im Tor stand. Oder ist’s schon länger her? Kid?“

    Drei Mal. Immer verloren, immer 0:1.

    In Berlin am 17. Spieltag 2006/07:
    http://www.eintracht-archiv.de.....-16st.html

    In Wolfsburg am 7. Spieltag 2005/06:
    http://www.eintracht-archiv.de.....-24st.html

    Gegen Schalke am 8. Spieltag 2005/06:
    http://www.eintracht-archiv.de.....-01st.html

  49. DREI Beamten – ZWEI gucken und EINER sieht zu !!!

  50. dieses land ist offensichtlich total überwacht. ich will eigentlich gar nicht wissen, welches blog heute morgen auf dem luisenplatz meine hardcore-tiefenbohrung im nasenraum gefilmt und anschliessend diskutiert hat.
    ein einziger riesen container hier.

  51. Danke, Kid. Auf Dich ist kann man sich verlassen!

  52. Ergänzungsspieler

    @47- „Zentrale – wo bleibt das SEK?“

  53. @43
    63. ekrott am Donnerstag, 24.01.08 12:44h
    @Feningirlsweet16 [7]
    Du hast oben erwähnt, dass wir ja noch den Zimbo haben. Aber der wird bald in der U23 dringend gebraucht. Wenn sich die Spieltage in der Oberliga nicht überschneiden mit denen der Buli geht das noch, aber gestern hat der Oka im Training einen harten Ball auf den Daumen bekommen und vor Schmerz aufgeschrien – ebenso die Kiebitze. Das könnte noch eine enge Nummer mit den Torhütern werden.

  54. Zitat:
    „dieses land ist offensichtlich total überwacht. ich will eigentlich gar nicht wissen, welches blog heute morgen auf dem luisenplatz meine hardcore-tiefenbohrung im nasenraum gefilmt und anschliessend diskutiert hat.“

    Sekunde, gujuhu, ich kontaktiere unsere Abteilung Darmstadt…

  55. Ergänzungsspieler

    Man, ich will meine Neue Euphorie zurück!
    Ich halte jetzt so lange die Luft an, bis venünftige Vorschläge für die interims Nr. 2 kommen.
    Stefan – noch einmal Tanne und ich schrei. Mit angehaltener Luft!
    Geschiet meiner Mutter recht, wenn ich krank werden!

  56. Zurück zum Tagesgeschäft. Der Stau löst sich auf. Es gab keine Verhaftungen.

  57. @53
    Ich habe vorsichtshalber gleich mal den Verfassungsschutz informiert. Vieleicht hat das ja einen politischen Hintergrund.

  58. @56
    Ei – wir haben doch eine (Interims) Nr. 2. Jan Zimmermann.

  59. Gut, ich werde mit gutem Beispiel vorangehen, und ihn nur noch „Den Mann aus dem Odenwald“ nennen.

  60. Albert hält Frankfurt nur für eine Durchgangsstation:

    http://www.faz.net/s/Rub822C6F.....googlefeed

  61. Ergänzungsspieler

    @59 – gut, dann ist die Gemeinde der Ansicht das reicht. Schließe mich meiner oportunistischen Grundhaltung folgend an und atme wieder.

  62. @Rudi Umfällt [54]
    Was wir an Oka haben, wissen wir. Zimbo habe ich in mehreren U 23 -Spielen gesehen. Da war er souverän. Vielleicht kann er das ja auf die Buli übertragen. Menger wird ihn bestimmt vorbereitet haben. Die Siituation in Frankfurt ist ja deshalb etwas Seltenes, weil sich die 1 und die 2 gut verstehen. Zimbo hat jetzt Ansprüche angemeldet, die ich jedoch als mittelfristig interpretiere und als verständlich interpretiere. Es darf nur nicht mehr zu dem „Beinah – Super-GAu“ wie am Ende der letzten Saison kommen, wo Pröll langzeitverletzt, Zimbo krank und Oka im Match nicht schießen konnte, weil er sich eine Zerrung o.ä. zugezogen hatte.

  63. „Es ist kein Muss für einen Torwart, besonders lautstark zu sein. Wir werden keinen mehr umpolen.“ Funkel

    Ist das nicht eine schöne Aussage? „Wir werden keinen mehr umpolen.“ Oder interpretiere ich da zuviel hinein?

    Gruß in die Runde

    Petra

  64. Ich glaube, Petra, es hätte „wir werden ihn nicht mehr umpolen“ heißen sollen.

  65. Ergänzungsspieler

    @61 menschlich wird er mir nicht mehr sympatisch werden – aber ehrlich ist er. Respekt.

  66. @ Tassie [19]
    Ich finde das Foto auch geil, weil es ein untypisches Sportfoto ist und in seinem hübschen Antlitz die dunklen Partien noch mehr betont.

  67. Zitat:
    „Ich glaube, Petra, es hätte „wir werden ihn nicht mehr umpolen“ heißen sollen.“
    @65 Stefan
    Das kann sein, aber: “Wir werden keinen mehr umpolen.”, klingt doch so, als ob Funkel und Co ihre Spieler respektieren und nicht irgendwelchen Systemfragen opfern wollen.

  68. Auf den ersten Blick – mal ausgehend von einem flüchtigen Bild auf der Autobahn – hat Oka eine gewisse Ähnlichkeit mit von Nistelrooy, sehe ich gerade. Jedenfalls: Mr. melancholischer Blick ist zurück! Das sind gute Nachrichten!

  69. also wird auch keiner mehr „zu seinem Glück gezwungen“, oder wie???….umso besser!

  70. @petra: einfach mal den Köhlers Bennie fragen, der kann zum Thema „umpolen“ bestimmt ein Lied singen.

  71. @71
    Ist der Elektriker?

  72. @61 Wenn man ehrlich ist, muss man das auch für unsere neuen Jungstars und viele andere annehmen.
    Wenn sie uns in den nächsten Jahren sportlich weiterhelfen und dann gegen entsprechende Ablöse weiterziehen aber auch kein Grund ihnen das zu verüblen.
    Traumziel Eintracht: Das gilt leider nur für Michael Thurk. Genau deshalb ist es schade, dass es nicht geklappt hat.

  73. Zitat:
    „@petra: einfach mal den Köhlers Bennie fragen, der kann zum Thema „umpolen“ bestimmt ein Lied singen.“

    Leute, die singen, sind glücklich und zufrieden.
    ;-)

    Sorry, couldn’t resist.

    Petra

  74. @rudi: Der Frisur nach könnte da 230 V Wechselstrom mit im Spiel sein, aber ich meinte mehr die Positionen, die uns Bennie schon inne hatte (hängende Spitze, LA, 6er, LV…)

  75. @75
    Klar, logisch, daran habe ich jetzt nicht gedacht.

  76. …@74

    „Leute, die singen, sind glücklich und zufrieden.“

    Und Alle…Auuuuuuuuf der Rrrrrrreeperbahn Nachts Um Halb Eins, kline’ling … Yiiipiii !

  77. @78: Crack, Albert, da ist Crack im Spiel. Haben wir letztens schon geklärt.

  78. Habe ich gerade in B??d-online gefunden.

    Das wird nichts! Hertha muss zum Rückrunden-Auftakt gegen Frankfurt auf Arne Friedrich (28) verzichten. Der Kapitän hat noch immer Achillessehnen-Probleme.

  79. @77: Du bist schon eine Granate!! Ich weiss ganz selten, was du eigentlich sagen willst, aber lachen muss ich darüber ganz oft. Respekt ;-)))))))

  80. @ Uwe

    Ach so, du meinst: Crack im Spiel, Pech in der Liebe?
    Es steht übrigens noch eine Antwort auf meinen Comment „70749“ aus? ;-)
    Ist aber auch egal….

    http://www.blog-g.de/archiv/60.....ment-70749

  81. @92: Albert, ich weiß nicht so recht, was ich darauf antworten soll. Nur weil einer aus Brasilien kommt, ist er auch für mich nicht automatisch der Heilsbringer. Ich hoffe es sehr, sehe ihn aber im Gegensatz zu Fritze nicht jeden Tag. Funkel wird den Kerl schon nicht abservieren, nur weil er teuer war. Der fenin scheint ihm ja schon gut zu gefallen. Ich kann mir halt vorstellen, dass es bei einem jungen Mann, der gerade zum ersten Mal aus seiner warmen und gewohnten Heimat herausgerissen wurde und nach Deutschland gekommen ist auch außerhalb des Sportlichen Gründe geben mag, weswegen ihm die Eingewöhnung schwerfällt. Und er damit eben auch nicht gleich so gut kickt, wie er es könnte. Der Sprung aus Tschechien ist sicherlich weniger weit, nicht nur was die räumliche Entfernung betrifft.

    Er wird unter Funkel mit Sicherheit bald seine Chance bekommen. Aber ihn nur aus Glamour-Gründen reinzuwerfen, kann nicht der Ansatz sein. Ich hoffe sehr, dass wir ihn gegen Berlin sehen werden. Wenn nicht, vertarue ich Fritze, dass es einen Grund hat.

  82. @80: Ist das jetzt gut oder schlecht für uns?

  83. @84
    Suche Dir was aus. []gut []schlecht

  84. Ein Arne Friedrich lässt sich leicht um- & ausspielen, besonders schnell ist er auch nicht, seine Flanken segeln oft sicher ins Toraus… Also eher keine gute Nachricht für uns.

  85. @ 83
    Uwe, sehr weise gesprochen. Vor allem das Argument mit den „Glamour-Gründen“ fand ich sehr originell im positiven Sinne.

    Gruß

    Petra

  86. Diese komische Maschine hier hat wieder alles zusammen geschoben. Bei mir sah das viel schöner aus.

  87. Wenn der als Kapitän wirlich so schlecht ist, dann haben die bestimmt keinen besseren als Ersatz.

  88. Zitat:
    „@80: Ist das jetzt gut oder schlecht für uns?“

    kann nur gut für uns sein, wenn ff auf die bremse tritt und sein metor zu ihm hält. wichtig ist doch das alles am 2.2 passt. bin ich da allein??? verfolge euren winterspasss schon lange, wird einfach zeit das es losgeht. uns allen ne supie rückr. !!!

  89. @ Frau Hermann

    Was ist nun bitte an FF-wird-es-schon-richten originell? Nichts, oder? Und weise? Hu, mit solchen Worten sollten wir doch sehr vorsichtig umgehen…. Außerdem ist das keine Antwort auf mein differenziertes Posting. Da steht nicht, dass er dadurch gesetzt ist, weil es glamourös sei. Daher mein Fazit: Uwes Antwort hätte nicht unglamouröser ausfallen können. Nee, Uwe, sorry, bin nicht zufrieden mit deiner Antwort auf meinen Comment 70749…;-)

  90. @91: Das ist mir herzlich egal, Albert. Denn mir ist der Sinn Deines Postings komplett unklar. Weil wir damit die Budnesliga retten und attraktiv machen, muss Caio spielen? Damit die Eintracht endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die sie Deiner Meinung nach verdient? Das nennst Du differenziert? Naja.

  91. Mit Caio bekommen wir noch ganz andere Probleme. Wie soll der denn bei Heimspielen eigentlich vornamenstechnisch in der Mannschaftsaufstellung aufgerufen werden? Bekanntlich ist Chris‘ Vorname ja „Unser Brasilianer“. Hm? Darüber hat natürlich wieder keiner nachgedacht. „Unser anderer Brasilianer“ etwa? Der ÜLD mit seinen 378 Jahren Bundesligaerfahrung sieht das natürlich vor allen anderen, erspart Spieler und Stadionsprecher eine Blamage und setzt den Mann vom Zuckerhut erstmal auf die Tribüne.

  92. @93
    Da kann man ja nur hoffen, daß irgend jemandem etwas einfällt, bevor die Rückrunde beendet ist.

  93. Hauptsache der Stadionsprecher kommt nicht mit irgeneinem „Ballack“-Kalauer.

  94. @ 92
    Tja, Uwe, dann erkläre ich es dir noch einmal. Ist mir auch egal, mache ich ja gerne: „Weil wir damit die Bundesliga retten und attraktiv machen, muss Caio spielen,“ ist ja keine absurde Metadiskussion. Es geht doch auch um die Frage, welches neue Gesicht die Transfers der Mannschaft verleihen – nicht nur symbolisch, sondern auch spielerisch. Ich wehre mich allein gegen einen vorauseilenden Funkelgehorsam bei dieser Frage. Beide sollen spielen, wiel sie Potential haben und (nicht nur laut Scoutingbateilung) als Talente gelten. Ich möchte nicht erst zusehen müssen, wie sich die Neuen in FFs Taktikschule bewähren oder sogar daran/darin scheitern. Ich bin also erstmal sehr skeptisch und ungeduldig. Und daher möchte ich sehr schnell einen Impuls der Neuen auf die Ausrichtung, vielleicht sogar auf ein anderes System sehen. Daher müssen sie spielen, damit wir live sehen könne, ob sie dazu in der Lage sind. Sollte das nicht klappen, dann bleibt vielleicht einfach alles beim Alten. Wenn dem aber so ist, dann sind 8 Millionen für Offensivkräfte aber eine ganz schon hohe Investition für eine Defensivtaktik im Stile FFs….(bitte notieren: das könnte das zentrale Argument der FF-Kritiker in den nächsten Wochen werden, wenn es nicht gut läuft :-))

  95. Ich verstehe garnicht, was daran so schlimm ist, wenn nicht beide Neuen sofort in der Startelf spielen…

    Wo ist da das Problem?

  96. @97
    Ja, du hast Recht, eine absolute Scheindiskussion. Wir haben Köhler und Weissenberger. Wozu eigentlich Neuverspflichtungen, habe ich mich schon gefragt?

  97. @96: Aber genau das :
    „Beide sollen spielen, wiel sie Potential haben und (nicht nur laut Scoutingbateilung) als Talente gelten“

    ist doch der springende Punkt. Du kannst mir doch nicht erzählen, dass Funkel einen 4-Millionen-Mann, den er haben wollte aus purem Trotz und/oder defensiver Böswilligkeit auf Dauer auf der Bank platziert. Bei aller mehr oder minder berechtigten Funkel-Kritik, das ist an den Haaren herbeigezogen.

    Eine ganz andere Frage ist doch die, ob das schon zwangsläufig am 18. Spieltag sein muss. Dazu können wir beide viel zu wenig einschätzen, wie der Junge sich eingewöhnt. Wenn er noch völlig neben der Spur ist, Übergewicht hat und Mama vermisst, wird er der Mannschaft ein tolles Neues Gesicht verleihen. Der erste Schritt muss also sein, ihn in der Mannschaft und Frankfurt allgemein zu integrieren. Erst dann, wird es das System und Spiel der Eintracht positiv beeinflussen können. Und ob das am ersten Rückrundenspieltag schon so ist, kann ich schlichtweg ncht beurteilen. Das ist kein „Funkel-wirds-schon-richten“, sondern die bloße Akzeptanz der tatsache, dass er ihn aus der Nähe beobachten kann und ich nicht.

  98. @Uwe Bein [99]
    Sie müssen nicht sofort spielen, richtig. Aber möglichst bald, denn – so am 23.1. die SZ: „Vermutlich ist dieser Caio höchstens halb so gut wie der Ruf, der ihm vorauseilt, aber selbst die Hälfte (!!) wäre noch gut genug, um der Eintracht alle Abstiegssorgen zunehmen.“ Daselbe gelte auch für Fenin. Der würde uns dann Richung UEFA-Cup heben (gefühlt !!), so ebenfalls die SZ.

  99. @100: Ja sicher möglichst bald, da sind wir uns komplett einig.

  100. @ ektrott 100
    Also auch wenn die beiden nicht so gut sind, wie alle glauben, helfen sie uns in jedem Fall, weil sie immerhin besser sind, als die, die wir haben. Ergo: sie müssen spielen. :-)

    @ Uwe 99

    „Du kannst mir doch nicht erzählen, dass Funkel einen 4-Millionen-Mann, den er haben wollte aus purem Trotz und/oder defensiver Böswilligkeit auf Dauer auf der Bank platziert. Bei aller mehr oder minder berechtigten Funkel-Kritik, das ist an den Haaren herbeigezogen.“

    Uwe, ruhig, ich sagte, dass ich hoffe, dass FF das nicht tun wird. „Der erste Schritt muss also sein, ihn in der Mannschaft und Frankfurt allgemein zu integrieren.“
    Ja, stimmt, allerdings kann das Jahre dauern. Und das ist noch lange keine Garantie für Erfolg. Vielleicht ist das doch ein allzu schematisches Phasenmodell? Mir geht es parallel dazu um andere intergretive Maßnahmen: So kann die Ansage eines Trainers bei solch einem Neuling/solchen Neulingen nur heißen: “ Du spielst, geh‘ raus, zeig mal was du drauf hast!“ Und: „Zieh dir eine Strumpfhose an und Handschuhe, wenn dir kalt ist.“ Er darf und muss sofort Verantwortung übernehmen, kann dann auch mal drei schlechte Spiele machen. Egal. Er muss aber spielen. Und schon stoßen wir auf ein anderes System, auf ein 4-2-2 vielleicht. Und da bekommt Funkel hoffentlich keine Angst. Es geht gerade jetzt darum, sich für die neuen Spieler auch richtig begeistern zu können. Das wäre genauer zu beobachten….

  101. Mir alles egal. Hauptsache die Stutzen gehen nicht bis übers Knie.

  102. @102: Das ist eine interessante Frage: Sind drei miese Spiele am Anfang positiv für den Jungen, weil der Trainer trotzdem zu ihm hält? Oder sind drei miese Spiele am Stück schädlich, weil sie ihm das Ego rauben?

    Ich erinnere in diesem Zusammenhang gerne an den mit großen Vorschußlorbeeren eingekauften Karel Rada. Wenn mich die Erinnerung nicht trügt, hat er in seinem ersten Spiel absolut indiskutbel gekickt und sich davon nie mehr erholt.

    Kid Klappergass, kannst Du das bestätigen oder widerlegen?

  103. … @102:

    zit.: „er darf und muss sofort Verantwortung übernehmen, kann dann auch mal drei schlechte Spiele machen.“

    mit verlaub: werde dich daran erinnern… ;)

  104. Meiner Meinung nach gäbe es nur einen Grund ihn (den Caiooo) nicht aufzustellen, nämlich wenn er nicht fit wäre, was ich mir aber nicht vorstellen kann da in Brasilien ja wohl auch kein Sitzfußball gespielt wird.
    (beurteilen können wir das natürlich nicht!)

    Gesetzt den Fall wir gewinnen mit Weißenberger und Köhler in Berlin, was dann??? auweia…

  105. „Gesetzt den Fall wir gewinnen mit Weißenberger und Köhler in Berlin, was dann??? auweia…“

    Das wäre bitter. :-(

    (PS: Das war ein Scherz, hallo!)

  106. @103
    Genau!! Die Kleiderordnung muß stimmen.

  107. @ 103
    Seine Kleiderordnung ist privat aber eher chaos-caioesk, denke ich mal. Oder? :-)

  108. wenn der mit Stutzen bis zum Schritt jeden Freistoß reinhämmert soll es mir recht sein, aber nur dann!!!

  109. @110: seh ich auch so. wird erst ungemütlich, wenn die stutzen im schritt zwicken.

  110. “ seh ich auch so. wird erst ungemütlich, wenn die stutzen im schritt zwicken.“

    …und beim Laufen an den Beinen oder Knie kratzen.
    „Lustlos schlich er über den Platz, immer wieder fasste er sich an sein Knie, das so sehr juckte.“

  111. wir scheinen ja wieder beim thema zu sein,… früh heute! Deshalb hier die bilder der neuen jakostutzen brasil für die saison 08/09, away:
    http://upload.wikimedia.org/wi.....ild1x1.JPG

  112. Nee, der funktioniert auch nicht.

  113. Toski verlängert bis 2011, super Nachrichten. Man wie ich den Jungen mag. Von dem wird man noch einiges hören.