Eintracht Frankfurt Neunundneunzigkommafünf Prozent

Eintracht-PK. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Der Präsident wurde eindrucksvoll in seinem Amt bestätigt. Soll keiner sagen, bei der Eintracht würde keine Eintracht herrschen. Und jetzt zu etwas völlig anderem.

Die wollen uns also alle einlullen, sagt der Trainer (FR-Artikel mit Video). „Jeder erzählt einfach, die Eintracht steigt sowieso auf. Wie kommen die eigentlich alle darauf?“ Nun, die Frage kann man leicht beantworten. Weil Eintracht Frankfurt einen Meistertrainer hat. Weil Eintracht Frankfurt einen Kader hat, der nicht nur teuer ist, sondern auch von der Qualität her dazu geeignet sein sollte, im Unterhaus den ersten Platz zu belegen.

Dass das nicht von selbst geht, versteht sich. Aber dazu ist er da, der Meistertrainer. Die Kicker taktisch klug einzustellen, bei Laune zu halten, und von Spiel zu Spiel zu motivieren. Für die Kondition sorgt der Fitnesscoach. Für den Bus und die Unterkunft der Mannschaftsbetreuer. Für die schlechte Laune das Umfeld, für die Lügen die Presse, für die gescheiten Vorschläge, wie alles besser zu machen sei, die Zuschauer, fürs Geld der Vorstand, für flammende Reden der wiedergewählte Präsident und für die Folklore die Nordwestkurve.

 

[audio:http://www.blog-g.de/audio/veh_vor_ksc.mp3]

(Audio: Armin Veh vor Karlsruhe)

Ist doch gar nicht so schwer. So einfach ist Fußball. Muss man das denn immer wieder aufs Neue erklären?

Schlagworte: , ,

252 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Aha, der Ex-1860er Bell auf dem Cover des neuen Stadionmagazins, dazu das Interview mit ihm. Bisher 1 Spiel für ihn, aber er fühlt sich wohl im Verein, teilt sich das Zimmer mit Rode, warnt vor der starken KSC-Offensive und sagt, dass „wir nach 15 Spielen 38 Punkte haben.“

    Interessant ist der Artikel über die englischsprachige SGE-Homepage.

  2. ähhh, zieht

  3. Juhu, das Bayern der Zweiten Liga beginnt sich zu beschweren, daß alle Gegner ständig hochmotiviert sind!

  4. ZITAT:

    “ Juhu, das Bayern der Zweiten Liga beginnt sich zu beschweren, … „

    nö, nur der Meistertrainer

  5. Warum heißt das eigentlich Amtsperiode? Irgendwie passend. Ich hab jetzt Kopfschmerzen.

  6. Der Meistertrainer, der nervt mit solchen Aussagen. Wenn es klappt, war er es. Wenn es nicht klappt, war es die hohe Erwartungshaltung. Und was er nicht schon alles gemacht hat: Ohne Mannschaft gleich in den ersten Spielen gepunktet.

    Matmour hingegen sagt, dass man sich nur selbst schlagen könne. So ist’s richtig. Und der Herr Meistertrainer soll bitte endlich mal seinen Job machen.

  7. der Veh muss Hesse sein, so wie der dauernd am Jammern ist. Vermutlich schreibt er sogar hier mit. Nachts. Nach dem wohlverdienten Fläschchen Roten.

  8. Oh weh, dieses böse Umfeld!

  9. ZITAT:

    “ Aber dazu ist er da, der Meistertrainer. Die Kicker taktisch klug einzustellen, bei Laune zu halten, und von Spiel zu Spiel zu motivieren. Für die Kondition sorgt der Fitnesscoach. Für den Bus und die Unterkunft der Mannschaftsbetreuer. Für die schlechte Laune das Umfeld, für die Lügen die Presse, für die gescheiten Vorschläge, wie alles besser zu machen sei, die Zuschauer, fürs Geld der Vorstand, für flammende Reden der wiedergewählte Präsident und für die Folklore die Nordwestkurve. „

    Selten in so wenigen Sätzen eine so exakte Darstellung des Vereins unserer Herzen inklusive Umfeld gelesen. Chapeau. ;-)

  10. ZITAT:

    “ der Veh muss Hesse sein, so wie der dauernd am Jammern ist. Vermutlich schreibt er sogar hier mit. Nachts. Nach dem wohlverdienten Fläschchen Roten. „

    Das Knodder-Gen liegt uns Hessen einfach im Blut.

  11. ZITAT:

    “ Und der Herr Meistertrainer soll bitte endlich mal seinen Job machen. „

    Tut er das bisher nicht?

  12. Guten Morgen zusammen.

    Was e Woch.

    Ist eigentlich immer noch alles ganz schlimm?

  13. Da sieht man es doch. Die AG macht minus, der Verein hat eine glänzende Bilanz.

    Alles wird gut:-)

  14. ZITAT:

    „Ist eigentlich immer noch alles ganz schlimm? „

    schlimmer. Immer.

  15. @10 Haben wir aber wohl kein Exklusivrecht drauf.

    Duerfte bei anderen Clubs nicht wesentlich anders

    aussehen.

    Meister war der Trainer im Oberhaus, bei uns arbeitet er gerade dran.

    Zieht sich halt manchmal.

  16. ZITAT:

    „Meister war der Trainer im Oberhaus, … „

    obwohl ja nicht wenige anführen, dass der VfB trotz und nicht wegen der Fee Meister wurde.

  17. Tipp-Erinnerung bekommen, brav angemeldet, und dann das erste Spiel, wo ich meinen Tipp abgeben soll:

    Ingolstadt- Braunschweig….. who cares.

  18. hochkonzentriert sein, sonst Veh-lerkette. Oder wie der Gallier Brennus 300 BC zu sagen pflegte: „Veh victis“.

    Okay, habs vergessen. Keine Scherze mit Namen.

    Ceterum censeo fordere ich ein saftiges 6:0 gegen die fußballerischen Armenhäusler aus der Fächerstadt.

  19. haut se wech, die gelb-füßler !

    und danach die fischköpp und förter !

  20. @Heinz:

    Bin übrigens morgen nicht da. Also kein Schnaps. Ich habe gewonnen morgen arbeiten zu dürfen.

  21. Dann gibts auch kei Supp.

  22. Für mich net. Rischdisch. Wie wärs dann beim nächsten Montagskick zum lecker Abendessen?

  23. Schöner Beitrag Stefan.

  24. Ein Freund von mir hat mir gestern nach mehreren hundert Abbel weinend ein schlimmems Geständnis gemacht:

    Sein 9-jähriger Sohn ist heute „Einlaufkind“ bei den Kickers.

    Ich fühle mir ihm.

  25. ZITAT:

    „Sein 9-jähriger Sohn ist heute „Einlaufkind“ bei den Kickers. „

    Süssigkeiten satt für den und dann soll der denen mal schön auf den Rasen kotz…

    Es kommt immer drauf an, was man daraus macht ;-)

  26. „Es kommt immer drauf an, was man daraus macht ;-) „

    Sehr schön. Alternativ ein günstiges Militätinternat irgendwo in den Kapaten.

  27. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Süssigkeiten satt für den und dann soll der denen mal schön auf den Rasen kotz…

    Es kommt immer drauf an, was man daraus macht ;-) „

    Gebt ihm Rizinusöl vorher.

  28. at 25

    grobe Pflichtverletzung der Eltern sage ich nur ;-). Der Bub weiß doch gar nicht, dass er sich das ganze Leben versaut, da müssen die Eltern handeln.

    § 1626 BGB

    Elterliche Sorge, Grundsätze

    (1) Die Eltern haben die Pflicht und das Recht, für das minderjährige Kind zu sorgen (elterliche Sorge). Die elterliche Sorge umfasst die Sorge für die Person des Kindes (Personensorge) und das Vermögen des Kindes (Vermögenssorge).

  29. Egal wie du den Eingangsbeitrag gemeint hast, ich finde den richtig gut und auf den Punkt gebracht.

    Kurz und prägnant das ich es auch verstehe.

  30. ZITAT:

    “ Egal wie du den Eingangsbeitrag gemeint hast, ich finde den richtig gut und auf den Punkt gebracht.

    Kurz und prägnant das ich es auch verstehe. „

    Jetzt lobt mir mal net den Watz zu sehr, das steigt ihm am End in den Kopp.

    Ich hingegen rüge seine Prozentrechnung.

    Wenn 3 von 286 stimmberechtigten Mitglieder gegen ihn stimmten

    http://www.hr-online.de/websit.....t_43289014

    erkennt ein Mathegenie wie ich messerscharf, dass die Anzahl der Gegenstimmen die 1% Hürde überspringt => 99,5% falscht ist.

  31. ZITAT:

    “ Wie wärs dann beim nächsten Montagskick zum lecker Abendessen? „

    *unterschreib*

  32. at 31

    Wir sind doch keine Erbsenzähler :-).

  33. Cultour Tipp für Freitag:

    http://www.ponyhof-club.de/eve.....2#event499

    Kid Congo im Ponyhof zu Sachsenhausen. Der gute Mann hat in der Kapelle des verehrten Nick Cave gespielt.

  34. Irgendwie haben sie es geschafft: ich bin eingelullt.

  35. Morsche

    er Veh soll ruhig schlechte Laune haben. Da gibt es allen Grund zu. Uns Schimpfen ist der Stuhlgang der Seele. Was ich vom Training lese beunruhigt mich mehr als irgendwelche Aussagen in der Presse.

  36. Dieses ständige Geschwätz über das überwundene Trauma geht mir auf den Keks. Das Tasmanen-Trauma ist erst überwunden, wenn wir wieder aufgestiegen sind. Dann geht es darum, das Trauma des 11.Platzes zu überwinden. Und wenn das geschafft ist, dass können wir das Trauma von 1992 angehen. Erst danach ist alles gut.

  37. ZITAT:

    “ … „Einlaufkind“ bei den Kickers…“

    Der hat ’n Einlauf verdient.

  38. Ich bin mehr so der Sportblogger. Erst werf ich einen Köder, dann lasse ich zubeißen und ziehe erst mal Leine. Dann reiß ich es raus. Und dann schmeiß ich raus wieder rein

  39. Und dann wirst du gegrillt.

  40. Egal. Hauptsache ich bin in einer anderen Welt. Mir ist übrigens die Langsamkeit angeboren.

  41. ZITAT:

    “ @RF: Cadd nix? „

    Fraaa

  42. ZITAT:

    “ Fraaa „

    aaaahhh

  43. Um mein Lieblingsthema anzusprechen, hier ein Beitrag des Users „AdlerSteve“ aus dem Eintracht-Forum; er trifft es auf den Punkt; nur der letzte Satz ist falsch: Schwegler wird es nie sein:

    „Das was dieser Mannschaft fehlt sind ein bis zwei Arschlöcher, krankhaft vom Ehrgeiz zerfressene Spieler, die es abgrundtief hassen, zu verlieren. Bestes Gegenbeispiel hierfür sind Meier oder Köhler, wunderbare Spieler wenn es läuft und sie einen Sahnetag erwischen. Aber niemand von dem sich unseren Jungen wie Rode, Kittel oder Jung auch mal mitreissen lassen könnten. Dieser Mannschaft fehlen Leader. Schwegler könnte einer werden, aktuell ist er es nicht.“

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12726605

  44. Quetschemännsche

    ZITAT:

    „Die Düsseldorfer erzählen, sie interessiere der Aufstieg nicht, sie schauen nur von Spiel zu Spiel − und das juckt keinen Menschen. Aber wir sind der große Topfavorit.“

    Ach Herr Veh, ich gebe Ihnen ja recht.

    Hier ist aber eigentlich nicht Düssel“dorf“. Die haben doch lange genug nichts gerissen. Schon der Name..

    Immer schon den Buckel gemacht, diese Altbierschlürfer. Königsallee..

    In Frankfurt hat der Kaiser(!) gerade mal eine „Straße“ benannt bekommen können. Und die Nutte Nitribitt mit ihrem 190erSL – und nicht etwa der Kriegstreiber Willem – durfte sie berühmt machen.

    Zur selben Zeit redete niemand nicht von der Meisterschaft – man HATTE sie einfach.

    DAS war noch Stil, DAS war Größe, DAS war echtes Understatement.

    Diese Geiferer heutzutage, dies größenwahnsinnigen leben in ihrer Mehrheit gar nicht in Frankfurt, Herr Veh. Dieses anreisende Umfeld, an sogenannten „Fans“, die sich nicht mal mehr Schlachtenbummler nennen dürfen, die muß man rauswerfen, Herr Veh. Diese Bauern haben großen Fussball in Frankfurt eben noch nicht erlebt, sondern Events. Und sie werden vermutlich auch nie mehr was erleben. Das geschieht ihnen recht. Die meisten von ihnen sind armselige Bauern, Hinterwäldler aus dem Taunus oder dem Knüllgebirge. Wo man früher aber noch die Größe hatte, seinen jeweiligen Dorfverein zu unterstützen und sonst keinen.

    So sollten Sie es sagen, Herr Veh:

    „Parvum parva decent !“

    Es wird Zeit, daß Frankfurt sich sein Stadion zurückerobert. Keinen Fussbreit mehr für diese größenwahnsinnigen, heimatlosen Gesellen, diese Bauern und ihre Randalemeister !

  45. Ich dachte immer, das sei wegen Jimmy Hoffa. Diesem Gangster wo auch ein Schtalonefilm draus gemacht wurde. Der Trainer vom Erwin hat bestimmt nur aufgeschnappt, wie irgendein andrer Bub ‚Jimmy‘ gesagt hat (wegen dem Film) und hat das dann penetriert, weil ihm das gefallen hat so ein Aminame und hat aber nicht gewußt warum und seine eigene Herleitung dazuerfunden und jetzt glauben das alle, aber so war es nicht, sondern so wie ich sage.

  46. Was soll das eigentlich den ganzen Tag? Na gut, dann fehlen uns also Arschlöcher, zumindest auf dem Platz.

    Was soll denn jetzt passieren? Die Mannschaft ist nun mal in der Kürze der Zeit so zusammengestellt worden. und sie schlägt sich ganz manierlich.

    Was sollen sie denn werden? Nullter? Oder einfach in der ersten Liga antreten?

    Herrschaftszeiten. Andere Spieler gibt es nunmal nicht. Also muß man mit denen auskommen die man hat. Was macht es eigentlich für einen Sinn Tag für Tag hier die Charakterfrage zu stellen. Zumindest ich kenne weder den Charakter von Meier noch von Köhler.

    Und aus der Körperspannung oder irgendwelchen Interviews nach Spielende irgendwas abzuleiten überzeugt mich nicht. Erinnert mich irgendwie an Lippenableser. Wahrhaft eine Begabung.

  47. Nachdem ich den Vehbericht auch noch selbst gelesen habe, ist das doch reine Taktik in Wurstullimanier, um die Konkurrenten an diesem unmenschlichen Druck (mit dem unsere Mannschat lt Veh gut umgeht) teilhaben zu lassen.

    as ich allerdings nicht sehe, ist, dass der Fuß vorne im Sturm drücke. Tore schiessen wir ja und sei es auch gegen Schluß. Stünde die Null hinten, wären wir noch viel weiter vorne.

  48. Dafür haben wir abseits des Platzes genug Arschlöcher.

  49. @ 49:

    ZITAT:

    “ Was soll das eigentlich den ganzen Tag? (…) „

    Eine durchaus berechtigte Frage. Gilt dann für den gesamten Blog-g und überhaupt.Da gibt es halt einen Sportverein, der im Profisport unterwegs ist. Da fließt Geld und wird Geld ausgeschüttet. es gibt Leute, die verdienen damit und es gibt Irre, wie mich, die sich damit auch nur eine Sekunde am Tag beschäftigen, statt was vernünftiges zu machen.

    Man muss sich halt mit den Spielern abfinden, die man hat. Mit der Einstellung der Spieler, die halt so sind, wie sie sind. Vielleicht kann man einige Prozentpunkte zulegen. Aber eben auch nur vielleicht. Schulterzucken. Es ist, wie es ist. Bundesliga. 2. Liga. 3. Liga. Schulterzucken. Dummschwätzer und Besserwisser. Ist eh´ alles egal.

    Ich werde ab sofort hier nur noch lesen, nichts mehr schreiben. Schulterzucken.

    Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Zulegen. Prozente. Einige. Benni, Meier,, Schwegler, Caio, Nulpen, Fußballer nach BAT. Langeweiler. Schulterzucken. Eh´ alles egal.

    Trainer-Schwadronierer, süddeutsche. Der Rasen. Unzumutbar! Der Rasen!

  50. kachaberzchadadse

    @RF50 Wenn letzte Saison hinten nicht so oft eine Null gestanden hätte, wären wir wahrscheinlich noch im Oberhaus;-)

    @47 Fieberwahn. Damit ist nicht zu spaßen.

  51. Wird Zeit den Laden dichtzumachen. Und wenn es nur über den Winter ist.

  52. Hessenadler Attila

    Der Vorweihnachtszeit angemessene besinnliche Stimmung im Blog-G.

    Ich fühl mich animiert und geh heute Mittag auf den Weihnachtsmarkt – Bratwursttesten…

  53. Meine Fresse.

  54. dann macht mal weiter.

  55. ZITAT:

    „Erinnert mich irgendwie an Lippenableser. Wahrhaft eine Begabung. „

    Zumal es , was Lippen angeht, wahrlich bessere Beschäftigungen gibt.

  56. Kompliziert aber Fakt: Die Null steht nicht, wenn da zu viele Nullen stehen.

  57. Mit den Arschlöchern ist das so eine Sache. Die werden sehr oft zu Spaltpilzen. Das vorbildliche Muster-Arschloch Stefan Effenberg ist übrigens nicht nur Championsleague-Sieger (praktisch im Alleingang), sondern auch zwei Mal abgestiegen (waren aber die anderen dran Schuld).

  58. „Stünde die Null hinten, wären wir noch viel weiter vorne. „

    Zustimmung. Die Abwehr beunruhigt mich jedenfalls mehr, als der Sturm mich beruhigen kann.

    „Die Null steht nicht, wenn da zu viele Nullen stehen.“

    Das trifft nun zum Glück so nicht zu. Aber zwischenzeitlich geht leider die Performanz gegen Null.

  59. – Für c-e und alle Statistiker –

    Ich hab´s mal ausgerechnet: Es sind genau 8,67% der Stimmen, die fehlen.

  60. ZITAT:

    “ Morsche

    er Veh soll ruhig schlechte Laune haben. Da gibt es allen Grund zu. Uns Schimpfen ist der Stuhlgang der Seele. Was ich vom Training lese beunruhigt mich mehr als irgendwelche Aussagen in der Presse. „

    dto.

  61. ZITAT:

    “ – Für c-e und alle Statistiker –

    Ich hab´s mal ausgerechnet: Es sind genau 8,67% der Stimmen, die fehlen. „

    Hä? Bei 3 von 286 komme ich auf 1,048951048 %.

  62. Die Meute im Zaum halten – die fußballspielende, die berichtende und die meckernde, das macht der Veh doch insgesamt sehr gut. Ich finde den Mann mittlerweile immer besser.

  63. Ich bezweifle ja, dass genau 300 vor Ort waren.

  64. Bahnfahren ist immer noch das Größte – bürgerkriegsartige Zustände wegen evtl. reservierter Sitzplätze. Ruf nach Law, Order und Obrigkeit.

    Es geht übrigens um die Strecke FFM Hbf – FFM Flughafen.

  65. ZITAT:

    “ Fahr halt Taxi. „

    Ne – dene gebbe mer nix. Höchstens abgezählt in Kupfergeld.

  66. „Hä? Bei 3 von 286 komme ich auf 1,048951048 %“

    Ich nehme an, du hast mit einem gewöhnlichen Taschenrechner gearbeitet. Dann können solche Rundungsdifferenzen schon mal auftreten.

    (Oder überprüfe nochmal die Formel, in die du eingesetzt hast.)

  67. Taxi in Frankfurt auch ein Erlebnis … ich bin immer kurz davor zu sagen „Komm ich fahr grad selber“.

  68. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ – Für c-e und alle Statistiker –

    Ich hab´s mal ausgerechnet: Es sind genau 8,67% der Stimmen, die fehlen. „

    Hä? Bei 3 von 286 komme ich auf 1,048951048 %. „

    Yep RF hat recht.

    @67 Murmel,

    Häh?

    Es waren 286 vor Ort. Folglich muss man 300 durch 286 dividieren.

  69. Bevor die Dreisatzdiskussion weiter vertieft wird,

    @Watz:

    ich fürchte, du meinst das ernst, oder?

  70. ei, is hier jetzt absurdistan?

    ein topexpertendarsteller im forum erkennt und attestiert zu lasches training, oh weh und noch mehr oh weh, wir haben keine arschlöcher (mehr), die sich schon im training umtreten und ordentlich rote karten kassieren & oh weh oh weh zum dritten, wir haben einmal verloren !!! (das passiert ja auch nie(!) keiner anderen manschaft im profifussball, die bayern und barcelona verloren nie nie nie!!!)

    aber is´ klar, das alles ist jetzt armaggeddon, weltuntergang, wir müssen sofort veh und hübner wieder loswerden, eine komplett neue mannschaft kaufen oder uns halt als verein gleich freiwillig zur kompletten läuterung zu den amateuren abmelden!

    dafür daß wir den traumatischsten abstieg aller zeiten hinter uns haben (an denen veh & hübner völlig unschuldig sind) steht und spielt die neue mannschaft recht ordentlich, könnte natürlich alles noch besser sein, aber die saison ist noch nicht mal halb rum!

    bleibt doch bitte mal auf´m teppich!

    p.s. und ich gewinn viel lieber mit ner mannschaft von nicht-arschlöchern;

    die total kranken agressions-irren, die unbeherrscht gegner abtreten waren mir schon, als ich noch selbst aktiv gekickt hab, als `mannschaftskameraden´ einfach nur peinlich.

  71. Präsident auf Lebenszeit. Das wäre auch meine Kragenweite. Dazu dann standesgemäße Praktikantinnen, galoppierender Nepotismus, sprunghafte Willkür, Münzrecht und natürlich eine eigene Postleitzahl.

  72. @ 49

    Manchmal, nicht sehr oft, bin ich geneigt, Beiträge, wie beispielsweise vom Pflaumenmann oder diverse Kochrezepte, mehr zu respektieren als diese überheblichen und oberlehrerhaften Überhöhungen der eigenen und Herabsetzung der anderen Meinungen. Obwohl das sicherlich auch wahrhaft eine Begabung ist.

  73. @ 71 Woredau

    richtig: Rundungsdifferenzen taschenrechnerbedingt.

  74. „Willfährig“ fehlt da noch irgendwo.

  75. @ 75. tscha-bumm-kun

    und andere

    Also ich habe nur geschrieben, dass ich finde, dass wir hinten mehr Probleme haben als vorne und, dass ich von keinem von mir gern gesehenen innovativen Training höre.

    Viele andere hier sind auch nicht extremer in ihren Ansichten.

    Das geht auch vom Teppich aus, oder?

    ;-)

  76. 5 von 16 Spielen zunull, iirc. Nicht allzu beeindruckend.

  77. „Obwohl das sicherlich auch wahrhaft eine Begabung ist. „

    Eine Begabung, mit der auch du reich beschenkt bist.

  78. @81 falke

    meine schreibe zielte eigentlich gar nicht so sehr in deine richtung, ich bin übrigens auch mit der beobachtung `hinne mehr probleme als vorn´ d´accord.

    thema training: solange mich eine mannschaft spielerisch und einstellungsmässig aufm platz überzeugt ists mir wurscht ob das durch stärke-ins-ohr-flüstern und fussballtennis oder ergonomische hyperbel-kinetics zustande gekommen ist, die 2.hz in münchen liess mich diesbezüglich eigentlich wieder hoffen.

  79. „meine schreibe zielte eigentlich gar nicht so sehr in deine richtung“

    Dann nenne doch Namen. Ist doch nicht so schwer, und vermeidet Missverständnisse.

  80. ZITAT:

    “ „Obwohl das sicherlich auch wahrhaft eine Begabung ist. „

    Eine Begabung, mit der auch du reich beschenkt bist. „

    ß, danke dafür. Sprichst mir aus dem Herzen.

  81. Wird Zeit für Winterpause.

  82. @ 84 tbk

    Ich fühlte mich auch gar nicht angegriffen.

    :-)

    Ich wollte nur darauf hinweisen, das es hier neben einigen Uffgereeschten auch viele ganz normale (na ja…: einigermaßen nornmale) Mitschreiber gibt. Du zum Beispiel.

    Kein Grund also, hier quasi in Sippenhaft alle auszusperren.

    Persönliche Antipathiebekundungen finde ich überflüssig. Als dumm empfundene Beiträge kann man meist ignorieren.

  83. ZITAT:

    „bleibt doch bitte mal auf´m teppich!“

    das wäre grade dir anzuraten, da von dem polemischen Quatsch, den du da verzapfst, niemand sowas angedacht oder gefordert hat.

  84. Ach so: Man muss nur die richtigen Fragen, wenn man wissen will, wo der Shice herkommt.

    http://www.youtube.com/watch?v.....Be1KgrRYmU

  85. #75 Volle Zustimmung. Dieser moderne Trainingskram wird extrem überhöht. Der antiquierte Veh wurde vor 4 Jahren deutscher Meister und trainierte dabei u.a. solche Graupen wie Khedira. Der mußte aufgrund dieses schlechten Trainings dann seine Karriere in Spanien fortsetzen, da ihn hier keiner wollte….

    Hyballa, das wäre einer für uns. Der hat in Aachen in der Sommerpause nach dem neusten Stand der Technik trainiert….

    Kinners, morgen 3 Punkte, das ist wichtig und nicht ob links- oder rechtsrum strechte…

  86. Haben wir hier eigentlich genügend Arschlöcher?

  87. sorry, ich hatte wohl einen kurzen anfall von dombroskowskischen-bembel-pflaumen-allergie ich geh´mal einen trinken…

  88. ZITAT:

    “ „Obwohl das sicherlich auch wahrhaft eine Begabung ist. „

    Eine Begabung, mit der auch du reich beschenkt bist. „

    Du darfst dich selbst gleich miteinschließen.

    Falls du jemals meine Beiträge gelesen hättest, statt nur genervt und reflexartig auf den Inhalt zu reagieren, hättest du sehr leicht feststellen können, dass meine Beiträge inhaltlich alles Mögliche sein können, aber niemals arrogant und überheblich in der Reaktion auf andere Beiträge sind und somit der Diskussionskultur genügen, die in einem blog/Forum Grundlage sein sollte.

  89. MORGEN IST EIN GANZ WICHTIGES SPIEL!

  90. @: „niemals arrogant…“: Respekt. Schafft sonst kaum einer in der Konsequenz.

  91. Ich habe sie gelesen. Deshalb nerven sie mich ja. Aber ich versuche, mir beides abzugewöhnen.

  92. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Obwohl das sicherlich auch wahrhaft eine Begabung ist. „

    Eine Begabung, mit der auch du reich beschenkt bist. „

    Du darfst dich selbst gleich miteinschließen.

    Falls du jemals meine Beiträge gelesen hättest, statt nur genervt und reflexartig auf den Inhalt zu reagieren, hättest du sehr leicht feststellen können, dass meine Beiträge inhaltlich alles Mögliche sein können, aber niemals arrogant und überheblich in der Reaktion auf andere Beiträge sind und somit der Diskussionskultur genügen, die in einem blog/Forum Grundlage sein sollte. „

    Ich nehme an das war kein ironischer Beitrag von dir, das ist dein voller Ernst, oder?

    Sprachlos….

  93. Ich finde, wir haben vorne die größeren Probleme. Im Verhältnis zur Dominanz auf dem Platz werden werden doch recht wenig klare Strafraumszenen herausgespielt.

    Oft waren die dritten und vierten Tore die überzeugenderen, jede Menge Trotteltore waren dabei, die natürlich auch durch Druck und Dominanz entstehen. Irgendwie.

    Mir hängt zuviel an Idrissou, mir fehlt da vorne immer noch einer, der die Abwehr filettiert.

    Hinten, ja mei. Scheißegal.

  94. Paderborn – St. Pauli

    Wem drücke ich da bloß die Daumen?

  95. ZITAT:

    “ Aber ich versuche, mir beides abzugewöhnen. „

    Guter Plan.

  96. Was wir (vorne) noch brauchen, ist jemand, der viel zu gut für diese Liga ist und der das auf dem Platz auch zeigt.

    Bei Hertha heißt er Raffael, bei F95 Beister.

    Den Kittel verkneif ich mir.

  97. Schon getippt, Damen und Herren?

  98. ZITAT:

    “ Schon getippt, Damen und Herren? „

    Danke.

  99. ZITAT:

    “ Schon getippt, Damen und Herren? „

    Kneifen oder blamieren – ich grübel‘ noch.

    @ 101 WehmFeeling

    Die zu wenigen klaren Strafraumszenen sehe ich auch, das liegt aber mMn eher am Aufbauspiel aus dem MF. Aus den Chancen, die sie bekamen, machten unsere Stürmer eine ganz passable Torausbeute (Ausnahme letztes Spiel).

  100. ZITAT:

    “ Danke. „

    Bitte.

  101. ZITAT:

    “ Was soll das eigentlich den ganzen Tag? Na gut, dann fehlen uns also Arschlöcher, zumindest auf dem Platz.

    Was soll denn jetzt passieren? Die Mannschaft ist nun mal in der Kürze der Zeit so zusammengestellt worden. und sie schlägt sich ganz manierlich.

    Was sollen sie denn werden? Nullter? Oder einfach in der ersten Liga antreten?

    Herrschaftszeiten. Andere Spieler gibt es nunmal nicht. Also muß man mit denen auskommen die man hat. Was macht es eigentlich für einen Sinn Tag für Tag hier die Charakterfrage zu stellen. Zumindest ich kenne weder den Charakter von Meier noch von Köhler.

    Und aus der Körperspannung oder irgendwelchen Interviews nach Spielende irgendwas abzuleiten überzeugt mich nicht. Erinnert mich irgendwie an Lippenableser. Wahrhaft eine Begabung. „

    Tut gut, sowas zu lesen. Danke dafür.

    Schon bemerkenswert, was dieser Mannschaft angeblich alles fehlt, was sie nicht kann, einzelne Spieler nicht können und überhaupt sind die Konkurrenten viel besser.

  102. Noch mal zur Taktik: Wichtig ist, den Druck schon hinten aufzubauen, sonst droht vorne Überlastung. Da:

    http://www.youtube.com/watch?f.....SIMkwRQtmE

    OT: Ach Advent – einchfach schee

    http://tinyurl.com/TemporaClau.....sa

  103. ZITAT:

    „Ich nehme an das war kein ironischer Beitrag von dir, das ist dein voller Ernst, oder?“

    Ist es. Falls dir etwas aufgefallen sein sollte, was dir Anlass zur Kritik an meinem Diskussionsstil (nicht Inhalt!) gegeben hat, bitte ich um ein entsprechendes Beispiel.

  104. ZITAT:

    “ Wird Zeit den Laden dichtzumachen. Und wenn es nur über den Winter ist. „

    Oh! Es ist noch geöffnet? Ah ja, sehe gerade feine Worthülsen und eine latente Gereiztheit, man schenkt sich wenig. Mir kommt der Boxing Day in den Sinn.frei.

  105. Zwischenbilanz

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Das war’s an Eintracht-Texten bis heute Abend.

  106. ZITAT:

    “ Im Moment der Renner in der Redaktion

    http://ruthe.de/cartoons/strip....._0612.jpg

    hihi.

  107. Spanien gleich in der Gruppe oder möglichst einfach?

    Jemand eine Excel-Tabelle zur Hand?

  108. Ein Turnier ohne Kajo ist sportlich nicht so viel wert.

    Geht es euch auch so? Schaut ihr die EM dann überhaupt?

  109. Muss zugeben, ganz astrein ist der sportliche Wettbewerb dann nicht.

    Geht mir mit Champions-League auch so.

  110. ZITAT:

    “ Ein Turnier ohne Kajo ist sportlich nicht so viel wert.

    Geht es euch auch so? Schaut ihr die EM dann überhaupt? „

    Wieso – sind die Brasilianer denn nicht qualifiziert?

  111. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ein Turnier ohne Kajo ist sportlich nicht so viel wert.

    Geht es euch auch so? Schaut ihr die EM dann überhaupt? „

    Wieso – sind die Brasilianer denn nicht qualifiziert? „

    Nein!

    http://www.der-postillon.com/2.....t-fur.html

  112. ZITAT:

    “ Ein Turnier ohne Kajo ist sportlich nicht so viel wert.

    Geht es euch auch so? Schaut ihr die EM dann überhaupt? „

    Leider hat es nicht sollen sein .

    http://www.der-postillon.com/s.....abel/Sport

  113. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ein Turnier ohne Kajo ist sportlich nicht so viel wert.

    Geht es euch auch so? Schaut ihr die EM dann überhaupt? „

    Wieso – sind die Brasilianer denn nicht qualifiziert? „

    Nein!

    http://www.der-postillon.com/2.....t-fur.html

    Wieder eine EM ohne Brasilien. Das ist natürlich peinlich für so eine große Fußballnation. Hacke, Spitze 1,2,3 reicht eben nicht aus, wenn man nicht ordentlich gegen den Ball arbeitet.

  114. Schweden, Irland, Österreich, Kasachstan und Faröer. Die fick ma‘!

  115. Kriegt man Geld, wenn man hier den Postillon verlinkt? :-)

    Ich habe die Befürchtung Messi wird wieder einmal eine schwache Leistung für sein Team hinlegen.

  116. Wer hat denn eigentlich außer mir und Frau Fischer noch gegen den Präsi gestimmt? Das muss sich doch ermitteln lassen.

  117. ZITAT:

    “ Zwischenbilanz

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Das war’s an Eintracht-Texten bis heute Abend. „

    Wie umfassend ist der Umbruch denn wirklich? Weg sind Lötzbeyer und Pröckl, die zwar ihren Job machten aber nicht gerade eine Richtung bestimmten. Neu ist Hübner und wird sein Hellmann. Ersterer ist eine lange geforderte Ergänzung und hat schon seine Duftmarken hinterlassen – positiv, wie ich finde. Des letzteren Wirken bleibt abzuwarten.

    Aber der Unterbau, das mittlere Management, das bleibt doch. Die Nachwuchsverantwortlichen (denen ich gute Arbeit zugestehe), das Scouting (genau das Gegenteil), Vermarktung, Fanbetreuung (beides mMn verbesserungswürdig) und was es sonst so gibt – da ändert(e) sich doch nichts.

    Ausser der Mannschaft sehe ich nichts, was bisher groß umgekrempelt wurde. Und es gibt Anlaß, Strukturen aufzubrechen, die dafür sorgten, dass das Preis-/Leitungsverhältnis unserer Mannschaft und unseres Profifußballs vergleichsweise schlecht war. Da sehe ich bisher nur die Verpflichtung Hübners. Ein guter Schritt, aber nicht ausreichend. Finde ich.

    Ich erwarte ja nicht, dass alles schon funktioniert. Aber ich stelle fest, dass es bisher, was Reformen angeht, mehr Versprechungen als Fakten gibt.

    ED: Au ja: wir haben jetzt einen Videoanalysten. Da sind wir ganz weit vorne.

    mwga:

    Spielmacher, Drecksau und auf Vereinssuche – alles zu haben.

    http://tinyurl.com/Drecksauspi.....eler

  118. ZITAT:

    “ Wer hat denn eigentlich außer mir und Frau Fischer noch gegen den Präsi gestimmt? Das muss sich doch ermitteln lassen. „

    Hat sich ABB getraut oder blieb er an der Konste?

  119. @RF

    „Fanbetreuung verbesserungswürdig“.

    Erklär Mal. Jetzt bin ich auf die Expertise gespannt.

  120. ZITAT:

    “ @RF

    „Fanbetreuung verbesserungswürdig“.

    Erklär Mal. Jetzt bin ich auf die Expertise gespannt. „

    Nix Expertise, nur ein Bauchgefühl, dass die Kommunikation zwischen Anhängerschaft nicht von gegenseitigem Verstehen, Akzeptieren und Berücksichtugen der Anliegen des Anderen geprägt ist. Indiz sind die vielen Geldstrafen und ein halbes Geisterspiel zuletzt.

  121. Äh: ED #131

    „…Kommunikation zwischen Anhängerschaft UND DER LEITUNG nicht…

  122. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @RF

    „Fanbetreuung verbesserungswürdig“.

    Erklär Mal. Jetzt bin ich auf die Expertise gespannt. „

    Nix Expertise, nur ein Bauchgefühl, dass die Kommunikation zwischen Anhängerschaft nicht von gegenseitigem Verstehen, Akzeptieren und Berücksichtugen der Anliegen des Anderen geprägt ist. Indiz sind die vielen Geldstrafen und ein halbes Geisterspiel zuletzt. „

    Klar, und da brauchts nur einen richtigen Profi für so was und wir werfen dann alle mit Blumen und singen „We schall overcome“.

  123. ???

    (Fanbetreuung war eigentlich nicht Kernproblematik bei #128)

  124. Aber ausgespart hats Du es auch nicht. Und auch in den Details sollte man sattelfest sein, wenn man die Welt erklären will.

  125. ZITAT:

    “ Aber diese Marketingidee muss ich noch loswerden:

    http://de.eurosport.yahoo.com/.....l-nah.html

    Ich war bei Liverpool gegen Alaves damals und Alaves hatte ein Trikot, auf dem in kleiner Schrift auf dem Polyester schattiert die Namen aller Dauerkarteninhaber standen. Ich hätte eins im Tausch erwerben können. Tat ich nicht, weil der Kragen von meinem ’96er Pool ist sensationell, gab es vorher und hinterher nie mehr. Aber das war zumindest die Inspiration für die Rückseite vom „United Colors of Frankfurt“-Shirt.

  126. ZITAT:

    “ Aber ausgespart hats Du es auch nicht. Und auch in den Details sollte man sattelfest sein, wenn man die Welt erklären will. „

    :-) Touché. Aber leider den falschen getroffen…

  127. Da würden sich manche Djakpa-Anhänger aber freuen:

    http://bit.ly/u9eNZr

  128. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Aber ausgespart hats Du es auch nicht. Und auch in den Details sollte man sattelfest sein, wenn man die Welt erklären will. „

    :-) Touché. Aber leider den falschen getroffen… „

    Ich soll mich also mit Dombrowski unterhalten, oder was? Gehts noch?

  129. Ei was guggt mer dann heut abend bloß, Auslosung oder Verfolger-Duell?

  130. ZITAT:

    “ Da würden sich manche Djakpa-Anhänger aber freuen:

    http://bit.ly/u9eNZr

    Hört, hört.

    Haben wir eigentlich das Recht zuerst mit Djakpa zu verhandeln? So in etwa wie mit free agents in der NBA hoffentlich.

  131. mwa:

    Fotografen als Freiwild. Ist das so? Oder lediglich Sensationsmache der Magenta-Bild?

    http://bundesliga.t-online.de/.....8988/index

  132. „Der Etat rechtfertigt jedoch keinen Tabellenplatz.“

    Von wem stammt dieses Zitat?

  133. ZITAT:

    “ Paderborn – St. Pauli

    Wem drücke ich da bloß die Daumen? „

    Beiden. Sollte unentschieden ausgehen.

  134. ZITAT:

    “ „Der Etat rechtfertigt jedoch keinen Tabellenplatz.“

    Von wem stammt dieses Zitat? „

    Nene, so einfach geht des net, die Antwort darauf musst du dir hart erarbeiten!

  135. Von wegen „Hammergruppe“: Wir werden wieder das übliche Losglück haben.

  136. ZITAT:

    “ mwa:

    Fotografen als Freiwild. Ist das so? Oder lediglich Sensationsmache der Magenta-Bild?

    http://bundesliga.t-online.de/.....8988/index

    Ist ein SID-Text. Und ist nicht so. Zumindest nicht meistens.

  137. Übrigens: Gekas(!) spielt.

  138. Gegen den KSC wirds selbst mit Gekas reichen.

    Wann fingen das im Hochglanzfussballer eigentlich an, dass die Auslosung für Turniere nur noch lästige Begleiterscheinung von Zeremonien und sonstigem Brimborium ist?

  139. ZITAT:

    “ Übrigens: Gekas(!) spielt. „

    Ich fall vom Glauben ab.

  140. ZITAT:

    “ Übrigens: Gekas(!) spielt. „

    AAAAAHHRR!

  141. Ich war schneller?

    Kopfschüttel.

  142. Tango 12. Ich liebe diese tiefen ausrichterlandkulturellen Referenzen.

  143. ZITAT:

    “ Ich war schneller? „

    Da fall ich vom Glauben ab.

  144. Ich höre gerade aus gut unterrichteten Kreisen das Andorra, Liechtenstein und die Faroer-Inseln nachnominiert wurden damits für Jogi nicht zu schwer

    wird…

  145. Also sagt zumindest Veh. Dass Gekas(!) spielt.

  146. Der musses ja wissen.

  147. Also gegen den KSC muß gewonnen werden ob nun mit oder ohne Gekas!

  148. Der Käskopp hat doch manipuliert. Was ist denn das für eine Verlierergruppe? Haben die sich wirklich qualifiziert?

  149. Also doch nicht so glücklich….

  150. Ah, Portugal wird Letzter, Dänemark Dritter und die zwei Hurra-Fußballer kommen weiter. Langweilig.

  151. Ich sachma hui .

  152. ZITAT:

    “ Ah, Portugal wird Letzter, Dänemark Dritter und die zwei Hurra-Fußballer kommen weiter. Langweilig. „

    So denke ich das auch.

  153. Charkow und Lwiw.

    Gottseidank kam ich noch nie auf die Idee, einer N11 hinterher zu reisen.

    Bleibt auch so.

  154. Wovon redet ihr eigentlich?

  155. Nalmanschaff!

  156. Meisterschaft.

  157. Lemberg. Hat alles mal uns gehört. Bzw. dem Boccia.

  158. Ich hab Schiss und will den Kader von Spanien.

  159. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ @RF

    „Fanbetreuung verbesserungswürdig“.

    Erklär Mal. Jetzt bin ich auf die Expertise gespannt. „

    Beim von RF angesprochenen minderwertigen Scouting, geführt durch die heilige Kuh aus Holz scheint man sich zwischen Schusch und RF ja einigermaßen einig zu sein (?). Zumindest stillschweigend. Wer will sich schon mit einer Vereins-Ikone anlegen, wenn er doch einen Sündenbock HB als verantwortlichen Vorgesetzten, der der Ikone vertraute, damit belasten kann..

    RF macht aber nach seinem von Schusch angegriffenen Ansatz insgesamt offenbar einen Rückzieher. Finde ich nicht angebracht. Er hat nämlich recht. Traut sich aber offenbar nicht weiter, weil er es dann mit der Anti-Funkel und Anti-HB-Fraktion, welche das Eintracht-Internet beherrscht, zu tun bekommt.

    Dann versuch ich’s eben mal, bezüglich dem auch nach meiner Auffassung im Argen liegenden Verhältnis sowohl zwischen den Fans untereinander, als auch der Verantwortlichen zu den Fans Butter bei die Fische zu geben. Ich hatte schon vor SDB keine und erst recht hab ich vor diesen Ergänzungs-Pilzen bis Dombro-Rittern keine Angst.

    Sowohl das Verhältnis zwischen Fans und der Vereinsführung, als auch das Verhältnis der Fans untereinander ist verbesserungswürdig.

    Das Problem begann mit der Kritik an FF, welche das Fanlager spaltete und bis heute spaltet und welche die Fans der Eintracht zur Lachnummer der Liga machte und die die Eintracht letztlich in die zweite Liga führte.

    Entscheidend für diese Spaltung waren vor allem die Legendenbildungen und Mythen, die diese Schmalspur-Experten in die Welt setzten und weiter setzen – und zwar weitgehend unwidersprochen und widerstandsfrei.

    Das liegt daran, daß diese „Kritiker“ mit ihrem Trommelfeuer zwar nicht wirklich inhaltlich weit kommen, aber die Gegenauffassung gerne als Störenfriede ihrer angeblichen Diskussionskultur und schlichtweg als Schwachsinn herunterputzen.

    Die Machtergreifung dieser Internet-Heroes von der traurigen Geistigkeit in den Eintracht_Foren und -Blogs wurde von HB durch seine Ignoranz der Bedeutung der neuen Medien geduldet. Die Entmachtung von HB selbst ist ebenso die Folge seiner Vogel-Strauß-Politik gegenüber dem Internet. Er mußte letztlich als Sündenbock die Folgen eines verheerend schlechten Scoutings durch den unantastbaren Holz unter dem Motto „der Fisch stinkt vom Kopfe her“ ausbaden. Der Scouting-Fisch darf allerdings offensichtlich weiterstinken, auch ohne Kopf.

    Durch die Weigerung HB’s, die Kommunikationsstrukturen der Fans ernst zu nehmen und ihnen sein Augenmerk zu widmen, konnten – auch durch falsch verstandene Meinungsvielfaltsvorstellungen der Mods – Mythen und Legenden gegen Funkel und HB Platz und die Macht im Internet ergreifen und schließlich sich so vergbreiten, daß sie auf die Kurve, auch auf die Ultras Einfluss nehmen konnten.

    Gemeinsam mit sonstigen Hohlrollern auf den Rängen im Stadion schaffte man es, Funkel zu stürzen und damit der Kurve eine Macht zu suggerieren, die bis heute die Randalemeister speist.

    Die Lage halte ich für nicht mehr kontrollierbar. Der Randalemeister im Stadion und ihrer geistigen Brandstifter in den Foren wird die Eintracht nicht mehr Herr werden können. Die Geister die HB ignorierte, man wird sie nicht mehr los.

  160. ZITAT:

    “ Wovon redet ihr eigentlich? „

    Stefan hat recht. Es sollte hier vielmehr diskutiert werden, dass PB schon wieder punktgleich ist.

  161. Der Scholl ist so schlecht vorbereitet.

  162. Coole Gruppe. Das geht’s gleich richtig zur Sache.

  163. Präsentiert aber wieder Strickwaren von Cheap & Awful.

  164. Ah. Sehs grad. Gut. Kroatien und Italien haben wir nicht. Wo ist also das Problem?

  165. Franzosen instabil, hmm, 17 Spiele ungeschlagen.

    Durchschnittlicher FIFA-Platz:

    Gruppe A: 31,2

    Gruppe B: 5,7

    Gruppe C: 9,7

    Gruppe D: 23,5

    Geilo. Gruppe A bitte in BR Alpha übertragen.

  166. Wer Europameister werden will, der muss auch Dänemark packen!

  167. „Wo ist also das Problem?“

    Die kommen im Finale.

  168. ZITAT:

    “ Ah. Sehs grad. Gut. Kroatien und Italien haben wir nicht. Wo ist also das Problem? „

    Italien ging gar. Gut Kroatien ist Angstgegner, aber Dänemark ist für mich ein Team fürs Halbfinale.

  169. Italien, Italien, wieviele Spiele haben wir gegen die bei Turnieren noch gleich gewonnen?

  170. In 188 fehlt ein *nicht.

    Italien brauchen wir. Die kicken die Spanier raus. Nur die können das.

  171. ZITAT:

    “ In 188 fehlt ein *nicht.

    Italien brauchen wir. Die kicken die Spanier raus. Nur die können das. „

    Das habe ich mir auch gedacht ;-)

  172. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ In 188 fehlt ein *nicht.

    Italien brauchen wir. Die kicken die Spanier raus. Nur die können das. „

    Das habe ich mir auch gedacht ;-) „

    Hätte bei der EURO08 der Babbo Natale nicht wie ein Mädel geschossen…

  173. So, jetzt hat´s der Junior im Kika erklärt bekommen. Dort gehört´s auch hin. Ich weiß gar nicht, was ihr da für einen Aufstand drum macht. Der Jogi hat euch mit dem Schnickischnacki alle rumgekriegt.

  174. Ich sehs vor mir. Das wird das größte Trauma des deutschen Fußballs.

  175. Spanien und Italien allerdings erst im Finale möglich. Wäre ja noch schöner.

    2010 war Fortuna auch schon eine b*tch.

  176. Ihr schmiert euch doch Nivea auf´s Brötchen!

  177. pochender knorpel

    Ich sag mal so, gegen Irland und Kroatien ist immer ein 1:0 drin. Und gegen die Ballerinas von dem del Bosque kann man sich allemal etwas ermogeln, in der Nachspielzeit oder so.

    Und nach der Gruppenphase kommen eh die Verlängerungen, die Zermürbungskämpfe, die Betonfestspiele…

    Den Pokal holen sich meine Ragazzi im Vorbeigehen. Nein, im Vorbeischlurfen.

  178. ZITAT:

    “ Spanien und Italien allerdings erst im Finale möglich. Wäre ja noch schöner.

    2010 war Fortuna auch schon eine b*tch. „

    Ich widerrufe.

  179. Pauli – tztz

  180. So, Ausgleich. Perfekt.

  181. Tirili Pauli!

  182. Ich will nicht Holland werden. Das wollen wir mal schön sein lassen.

  183. ZITAT:

    “ Pauli – tztz „

    yes 4 punkte im Tippspiel.

  184. Gruppe A ist für mich die rel. leichteste Gruppe, die anderen nehmen sich nicht viel. Blöd Zeitung: Hammergruppe mit drei ! Was solls die haben wir alle geschlagen. Aber die Blöd-Zeitung ist eh behämmert!

  185. Wehe, der Marwijk stellt gegen uns Bommel + de Jong auf die Doppelsechs.

  186. Wer stürmt neben Gekas(!)? Hoffer? Und das mit Matmour war nur ein Witz?

    Besteht die Hoffnung, Gekas im Winter zu verkaufen? Kann nicht mal einer dem Magath bescheid geben?

  187. @205: So sieht’s mal aus, Dieter.

    @Isaradler: Aber ein paar holländische Errungenschaften könnten wir schon übernehmen. Alternativ auch dänische, hihi.

  188. Deutsche Kicker in der Killer-Kruppe!!!

  189. Habt Ihr echt Schiss? Wer Europameister werden will, muss alle schlagen. So gibt es wenigstens kein Geplänkel in den ersten Spielen, sondern geht in die vollen.

    Dänemark? Schlagen wir.

    Portugal? Haben wir zuletzt auch immer torreich geschlagen.

    Holland? Ist mindestens ein Unentschieden drin.

    Für mich ist alles im grünen Bereich.

  190. ZITAT:

    “ Wer Europameister werden will, muss alle schlagen.“

    Nach meiner Rechnung reichen 5 Siege, darunter können auch Polen und Griechenland sein.

  191. ZITAT:

    “ Habt Ihr echt Schiss? „

    Nein, dazu ist die Nationalmannschaft für mich viel zu unbedeutend.

    Bei einem Turnier schau ich zwar am Fernseher mit und finde es gut wenn sie gewinnt.

    Wenn sie aber verliert trifft mich das ungefähr so hart, wie ein Gegentor gegen die Eintracht beim Stand von 5:0 für die Eintracht.

  192. ZITAT:

    “ In Neu-Isenburg ist ein Sack Reis umgefallen:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Das ist ein harter Schlag.

    Für Hopp.

  193. ZITAT:

    “ Wenn sie aber verliert trifft mich das ungefähr so hart, wie ein Gegentor gegen die Eintracht beim Stand von 5:0 für die Eintracht. „

    Stefan trifft das sehr hat. Und: 5:1 ist mein Tipp für morgen. Selbst mit Gekas(!).

  194. ZITAT:

    “ … Für Hopp. „

    wieso? der wird doch bestimmt nachfolger.

    „Ich bin mit einer Persönlichkeit im Gespräch, die ich für geeignet halte.“ theo

  195. Hauptsache, Gekas(!) trifft auch hart.

  196. 0 Punkte im Tippsiel. Da ist mir dieser falsche Fuffziger und euer EM-Scheitern erstmal völlig egal.

  197. ZITAT:

    “ 5:1 ist mein Tipp für morgen. Selbst mit Gekas(!). „

    Wer soll’n die Tore schießen, wenn Gekas(!) mitspielt?

  198. Ich stehe nicht zur Verfügung.

  199. „“Ich bin mit einer Persönlichkeit im Gespräch, die ich für geeignet halte.”“

    Kajo!

  200. Kajo kann nur Tankstelle.

  201. Sekunde. Ich telefoniere gerade mit Theo.

  202. ZITAT:

    “ „“Ich bin mit einer Persönlichkeit im Gespräch, die ich für geeignet halte.”“

    Kajo! „

    Nene, des macht der Gottschalk, alternativ Loddar.

  203. Nein, Nein und nochmal Nein.

  204. ZITAT:

    “ 0 Punkte im Tippsiel. Da ist mir dieser falsche Fuffziger und euer EM-Scheitern erstmal völlig egal. „

    Und ich bin an Dir vorbeigezogen. Das ist die Strafe für Deine Pistenraserei!

  205. ich war noch nie tagessieger, noch nichmal nur für eine nacht. heute ist es soweit. der rest is mir egal.

  206. Ich habe Theo soeben abgesagt.

  207. Danke, Stefan. Gude Abbeit.

  208. Wolfsburg beim Licher-Cup dabei!

  209. ZITAT:

    “ Wolfsburg beim Licher-Cup dabei! „

    Ich stehe nicht zur Verfügung. Habe ich Gert schon gesagt.

  210. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wolfsburg beim Licher-Cup dabei! „

    Ich stehe nicht zur Verfügung. Habe ich Gert schon gesagt. „

    Soll ich ihn anrufen?

  211. Adventure. Excitement. A Jedi craves not these things.

  212. ZITAT:

    “ In Neu-Isenburg ist ein Sack Reis umgefallen:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Na endlich. Ich hätte es schon gar nicht mehr für möglich gehalten. Wahrscheinlich will er aber den Blattern-Sepp beerben…

    Mal sehen, wen er für würdig erachtet, ihm nachzufolgen. Rauball? Holzhäuser? Bruchhagen?

  213. Ich bin für Rudi Völler als Nachfolger. Und Holland dann noch Europameister. Könnte ein schönes 2012 werden.

  214. Deine Doppelspitze Bruchhagen-Holzhäuser findet meine Zustimmung;)

  215. ZITAT:

    Hypnotisiert

    Sehr schön.

  216. ZITAT:

    “ In Neu-Isenburg ist ein Sack Reis umgefallen:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    trifft mich auch hart. mit fast einem jahr vorlauf im oktober 2012 „zurückzutreten“ zeugt schon von klasse…

  217. „Ich sehe in Deutschland für mich persönlich ehrlich gesagt keine große Herausforderung mehr“.

  218. ZITAT:

    “ „Ich sehe in Deutschland für mich persönlich ehrlich gesagt keine große Herausforderung mehr“. „

    Ich eigentlich auch nicht.

    Na gut, vielleicht ´ne Meisterschaft mit der Eintracht aber irgendwie ist mein Einfluß da beschränkt.

  219. Theos auch.

  220. „mit fast einem jahr vorlauf im oktober 2012 “zurückzutreten” zeugt schon von klasse… „

    Eija, der muss doch aach bis 67 mache.

  221. Uaah. Weihnachtsfeier im tiefsten bzw hohen Taunus und im Bus zurück eingeschlafen aber jetzt im Taxi kommt die Erinnnerung: wir werden Meister, Meister

    und Meister, wo und wie und wann auch immer.

  222. sagte ich es schon? Wir werden Meister! Dann dem Bembelritter noch einen recht schönen Monolog und allen immer GuteN8.

  223. „Die Machtergreifung dieser Internet-Heroes von der traurigen Geistigkeit in den Eintracht_Foren und -Blogs wurde von HB durch seine Ignoranz der Bedeutung der neuen Medien geduldet. „

    Lese ich ja erst jetzt. Fantastisch!