Spanish Diaries III Nikos Army

Foto: dur
Foto: dur

So Freunde, gestern sind hier also doch tatsächlich der Fischer-Peter (ja, genau, der auf einmal so omnipräsente und prominente Zwei-Meter-Leuchtturm) und der Wolfgang „Steubo“ Steubing angekommen, wollen wohl auch noch nen bissi Sonne tanken.

Da müssen sie sich beeilen. Weil, ich schrieb es ja, Samstag geht sie unter, die Sonne. Früher als gedacht und gewünscht.

Die Jungs haben gestern freigehabt, am Nachmittag, am Vormittag hat der Niko ein schönes Spaßtraining angesetzt, viele Torschüsse, Wettkämpfe, es wurde viel gelacht, gescherzt und gealbert. Muss ja auch mal sein. Weil sonst wird ja immer und in jeder Sekunde und mit jeder Faser „VOLLGAS“ gegeben. Ka-Chow.

So manch einer darf aber weit weniger Vollgas geben als ihm lieb ist, der David Abraham zum Beispiel, der drückt nicht aufs Gas, der tritt in die Pedale. Okay, vielleicht kann er nicht spielen am Samstag in einer Woche gegen den Sportclub aus Freiburg, halb so wild, aber dafür könnte er sich als Alternativprogramm ja für die Tour de France oder den Giro bewerben, da hätte er sicher gut Chancen, denn Fahrradfahren, Freunde, das kann er, der David. Macht ja selten was anderes.

Die Wadenverletzung (oder war es der Knöchel?) behindert ihn noch immer, was genau er hat, wann genau er wieder spielen wird oder erst mal nur trainieren – das steht natürlich in den Sternen. Man kann ihn, ich glaube, ich erwähnte es bereits, ja auch nicht fragen. Darf man nicht. Er selbst will aber auch nix sagen. So ganz generell. Ah ja. Dann halt nicht.

Heute gibt es ein Training, am Nachmittag, vorher steht uns der Wolf, der die Meute hetzt, zur Verfügung. Den werden wir löchern, da werden wir Vollgas geben. Alle zusammen. Versprochen.

Ansonsten versucht Kovac seiner Army hier im Trainingslager schon zu verklickern, dass es ganz ratsam wäre, ein bisschen besser mit dem Spielgerät umzugehen und es nicht nur immer mit harten Spannstößen zu traktieren, sodass es einmal quer übers ganze Feld fliegt. Ob das verfängt, nun ja, wird man auch irgendwann sehen, so in acht Tagen etwa.

Bis dahin rollen hier noch einige Wellen ans Ufer und fließt bei euch noch ein bissi Wasser den Main hinab.

So long, rock on, up the Irons.

Schlagworte:

228 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen
    Sonne und warm – träum. Das Reporterleben scheint auch schöne Seiten zu haben. wird es denn auch noch ein Spiel Reporter gegen Eintracht geben?

    Danke für den schönen Berichtsservice hier.

  2. Gooood Mooorning Germany!
    Nette Berichte da am Morgen :)

    „Ka-Chow“ ist das eine neue Züchtung Chow-Chows?

  3. Es gibt nur eine Army,nämlich the Barney Army.

  4. Danke für die Infos.
    Ich laaase ab sofort auch keine Fragen zu.

  5. Auch die anderen Schmierfinken erzählen von den Schweigebefehlen, ist also nichts, was nur den hiesigen Schmierer betrifft.

  6. Guten Morgen !

    Danke für die Infos ….

  7. Morsche.

    was mir neulich auch mal wieder aufgefallen ist: was genau ist eigentlich das Thema an den ständigen Anmerkungen, dass der Staff mittlerweile grösser ist als die Mannschaft? Gefühlt wird das sehr häufig thematisiert, ich frage mich nur, was daran so schlimm bzw. bemerkenswert ist.

  8. Da ist nichts schlimm dran. Bemerkenswert ist nur, dass es neu ist.

  9. Und dass es mutmaßlich Geld kostet.

  10. Nicht alles, was Geld kostet, ist schlecht. Manches rentiert sich sogar.

  11. Schon mööchlich.

  12. So ein Physio mehr kostet aber wirklich maximal Erdnüsse.

  13. ZITAT:
    „So ein Physio mehr kostet aber wirklich maximal Erdnüsse.“

    Sehe ich genauso. Und ich könnte mir vorstellen, dass das auch für die Spieler Nummer 27 bis 32 gilt.

    Und trotzdem kommt kaum ein Artikel im Moment ohne Erwähnung entweder des großen Staffs oder des großzügig dimensionierten Kaders aus. Und das, obwohl ich mir sicher bin, dass die Journalist*Innen ganz genau um die finanziellen Relationen wissen.

  14. Das haben wir noch nie so gemacht

  15. Da könnt ja jeder kommen

  16. Die Größe eines Kaders (bspw. 25 oder 31 Kicker) hat für sich betrachtet keine nennenswerte Aussagekraft. Deshalb lässt sich da auch viel fabulieren und wenig verifizieren, meistens Geschwätz halt, vertane Zeit.

    Guten Morgen Frankfurt!

  17. ZITAT:
    „Da könnt ja jeder kommen“

    siehe dazu auch am Sonntag Morgen live ab 11 Uhr eine entsprechende Sendung im Deutschen Sport Fernsehen.

  18. Sehr schön.

    „Dann störe die Journalisten bitte nicht bei ihrer Arbeit, …“

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1419638,3

  19. 2 Team-Manager und 3 Video-Analysten verdienen bestimmt nicht schlecht

  20. ZITAT:
    „ZITAT:
    „So ein Physio mehr kostet aber wirklich maximal Erdnüsse.“

    Sehe ich genauso. Und ich könnte mir vorstellen, dass das auch für die Spieler Nummer 27 bis 32 gilt.

    Und trotzdem kommt kaum ein Artikel im Moment ohne Erwähnung entweder des großen Staffs oder des großzügig dimensionierten Kaders aus. Und das, obwohl ich mir sicher bin, dass die Journalist*Innen ganz genau um die finanziellen Relationen wissen.“

    My word.

  21. Guten Morgen, liebe Gemeinde.

    Ich möchte wie folgt PANIK verbreiten: War es nicht beim letztjährigen Trainingslager so, dass Kovac die Armee auf Spielkultur getrimmt hat?
    Und es folge eine Rückrunde der SCHANDE.

    Bitte JETZT in Panik verfallen.

  22. Zu der ganzen Sache die hier gerade diskutiert wird, vorgestern fliegt Freitag beim Skispringen auf die Schnuut, rappelt sich auf, geht zum ZDF, gibt ein Interview und verabschiedet sich mit den Worten, mal schauen was im Krankenhaus herauskommt. Auch in anderen Sportarten gibt es Weltklassesportler, die es unter einen Hut bekommen zu trainieren und ein paar Sätze in Mirko zu hüsteln. Das nennt sich dann professioneller Sport.

  23. ZITAT:
    „Und trotzdem kommt kaum ein Artikel im Moment ohne Erwähnung entweder des großen Staffs oder des großzügig dimensionierten Kaders aus. Und das, obwohl ich mir sicher bin, dass die Journalist*Innen ganz genau um die finanziellen Relationen wissen.“

    Hm… Ist das wirklich so? In meiner Wahrnehmung sind Staff- und Kadergröße im Moment doch wirklich kein Thema mehr.

    Ich habe mal die aktuellen FR-Artikel „Der Wächter“, „Das Stehaufmännchen“, „Der Aufseher“ und „Der alte Hase“ (oder so ähnlich) quer gelesen. Irgendeine Erwähnung des großen Kaders habe ich nirgendwo entdeckt. Den einzigen Hinweis auf den Staff habe ich in „Der Wächter“ gefunden:

    „Kovac, der Perfektionist, denkt pausenlos an Fußball und daran, wie er seine Mannschaft verbessern und den Gegner überlisten kann. Jedes Training wird gefilmt und anschließend ausgewertet, eine Handvoll Physios kümmert sich um die Mannschaft, Yogalehrerin Martina Sturm, Ernährungsberaterin Annemarie Stein und zwei Köche sind am Start. Das Essen ist nahrhaft und ausgewogen, perfekt abgestimmt, für den Normalsterblichen vielleicht etwas gewürzarm. Und doch: Es fehlt an nichts.“

    Hier wird zwar aufgezeigt, dass die Eintracht staffmäßig ziemlich breit aufgestellt ist, aber die tatsächliche Größe des Staffs wird dabei nicht besonders hervorgehoben, und auf ggf. entstehende Kosten wird gar nicht eingegangen.

  24. ZITAT:
    „2 Team-Manager und 3 Video-Analysten verdienen bestimmt nicht schlecht“

    Trotzdem im Vergleich zu einem Gesamtbudget für das Personal in (aus dem Kopf geschätzter) mittlerer zweistelliger Millionenhöhe eher zu vernachlässigen.

  25. *panikbibberklapper*

  26. ZITAT:
    „Auch die anderen Schmierfinken erzählen von den Schweigebefehlen, ist also nichts, was nur den hiesigen Schmierer betrifft.“

    Wirklich alle? Oder gibt es Ausnahmen?

  27. Die, die ohne Recherche auskommen.

  28. #24 – kunibert
    gut dass ich f5 gedrückt hatte, bevor ich hier alle links zusammengesucht habe. ;)
    gleiches gilt übrigens auch für die anderen publikationen, soweit ich das in der schnelle überflogen hatte. da gehen gefühl und realität wohl auseinander.

  29. ZITAT:
    „Die, die ohne Recherche auskommen.“

    Der war gut.

  30. Ich möchte gerne mal verstehen, was so eine Yogalehrerin oder Ernährungsberaterin Vollzeit in so einem Trainingslager machen. Also gerade die Ernährungsberaterin stellt nen Plan auf und gut ist. Oder sitzt die mit am Tisch und schaut den Jungs zu, was sie essen? Und überwacht die Köche bei den Zutaten?

  31. Die Blöd hat keinen Schweigebefehl, da interviewen sich die drei Autoren eines Artikels von 12 Zeilen einfach selbst.

  32. Großer Kader = Konkurrenzkampf

  33. ZITAT:
    „Ich möchte gerne mal verstehen, was so eine Yogalehrerin oder Ernährungsberaterin Vollzeit in so einem Trainingslager machen. Also gerade die Ernährungsberaterin stellt nen Plan auf und gut ist. Oder sitzt die mit am Tisch und schaut den Jungs zu, was sie essen? Und überwacht die Köche bei den Zutaten?“

    Die Minibar auf den Zimmern will ja auch gut bestückt und ständig wieder aufgefüllt sein. Nicht nur bei den Kickern, sondern auch beim staff. Da dürfte die Ernährungsberaterin schon alle Hände voll zu tun haben.

  34. @24 Kunibert: Vielleicht waren mit der Bezeichnung „Artikel“ ja auch die Eingangsbeiträge hier gemeint,
    die aber ja keiner gelesen hat. Gerüchten zufolge soll es darin öfters mal „Anspielungen“ auf die Grösse des Staffs gegeben haben. Ein regelrechtes Staff bashing war es aber wohl dann doch nicht.

  35. Gleich Mahlzeit-Zeit und Kantinengang, ganz ohne Ernährungsberater. Seehechtfilet mit Weißweinsauce, hoffentlich geht es gut….
    Für später am Tag plane ich mal den Eintracht-Fanshop am Stadion aufsuchen, Grundausstattung für mein Patenkind. Die Eltern werden es noch bereuen mir ihre Tochter anvertraut zu haben. :-)
    SGE-Devotionalien sind ja kein einfaches Feld, aber bevor ein schwarzes Schaf der Familie, respektive Oxxe, dazwischen grätscht, da gehe ich lieber auf Nummer sicher und kaufe mal alles was für unter 6 Monate passt. Das Mädel soll einen guten Start ins Leben bekommen.

    Dabei fällt mir auf der Resterampe im Bereich SALE dieses Hammerangebot auf:
    AUTOGRAMMKARTEN 16/17
    Für einen Euro, Schnapp!
    Da nehme ich gleich zwei und verschenke sie an den großen Bruder als Memoryspiel.
    Generell vielleicht keine schlechte Idee, sowas als „Lerne-die-neuen-Namen“ Edition zum Saisonauftakt. Mit Ergänzungspack in der Winterpause, mir würde es beim Namen drauf schaffen sicher helfen.
    Werde es dem Fachpersonal vor Ort einmal vorschlagen.

  36. ZITAT:
    „Ich möchte gerne mal verstehen, was so eine Yogalehrerin oder Ernährungsberaterin Vollzeit in so einem Trainingslager machen. Also gerade die Ernährungsberaterin stellt nen Plan auf und gut ist. Oder sitzt die mit am Tisch und schaut den Jungs zu, was sie essen? Und überwacht die Köche bei den Zutaten?“

    Warum eine Yogalehrerin Vollzeit vor Ort sein muss, sollte ja ziemlich klar sein. Pendeln geht ja schlecht, und ein Yoga-Kurs per Video kann man sich auch schenken.

    Bei der Ernährungsberaterin ist möglicherweise „perfekt abgestimmt“ das Schlüsselwort. Vielleicht ist die Ernährungswissenschaft ja mittlerweile so weit, dass der Speiseplan jedes einzelnen Spielers auf die Tagesform, die Trainingsleistung und die Werte aus dem Schlaftracker abgestimmt wird. Alles für den Erfolg!

  37. Ich find’s ja sinnvoll, die Leute, die man braucht, auch in den Staff zu holen. Videoanalysten helfen bei der Ausdeutung der Stärken und Schwächen des Gegners, Physios sind für die Wunderheilungen zuständig, Köche für die Ernährung, Yogalehrer für Stabilistations- oder Entspannungsübungen … schön und gut. Nur über die Vollzeitbegleitung im Trainingslager stolpere ich.

  38. ZITAT:
    „Das nennt sich dann professioneller Sport.“

    Nein, das nennt man Ungleichgewicht in der Sportberichterstattung und daraus resultierend jeden Stunt auszunutzen der es ermöglicht aus dem Aufmerksamkeitsschatten des Fußballs zu treten.

  39. Ich wäre ja entzückt, man hätte in diesem ganzen Staff einen, nur einen, der den Langholzern mal den gepflegten Offensivball beibringen könne. Und das, ohne die mühsam erlernten Defensivlaufwege zu vergessen.

  40. Absolut richtig, MrBoccia. Gepflegter Offensivball und perfekter Stoffwechsel sind kein Widerspruch!

  41. ZITAT:
    „Ich wäre ja entzückt, man hätte in diesem ganzen Staff einen, nur einen, der den Langholzern mal den gepflegten Offensivball beibringen könne. Und das, ohne die mühsam erlernten Defensivlaufwege zu vergessen.“

    Oder man stellt Social Media Beauftragte, Stadionsprecher, Pausenclowns ein, die dafür sorgen, dass dem Kunden Langholz als solches gar nicht mehr nachteilig auffällt.

    Könnte billiger sein.

  42. ZITAT:
    „Gepflegter Offensivball und perfekter Stoffwechsel sind kein Widerspruch!“

    Made my day.

  43. #makelangholzgreatagain

  44. Auch beim Langholz gibt es Qualitätsunterschiede, bei uns eher unterdurchschnitllich. Auch daran könnte Kovac mal arbeiten lassen.

  45. Pro Langholzbeauftragen im Staff!

  46. ZITAT:
    „Oder man stellt Social Media Beauftragte, Stadionsprecher, Pausenclowns ein, die dafür sorgen, dass dem Kunden Langholz als solches gar nicht mehr nachteilig auffällt.“

    Um die Jahrtausendwende gab’s doch auch mal Cheerleader. Wie Köln heute noch.
    Nicht, dass es damals geholfen hätte, aber wenn schon alle Möglichkeiten ausschöpfen… ;)

  47. Der eine nennt es Langholz…

    Der andere schnelles überbrücken des Mittelfeldes mit vertikalen und Diagonalen anspielen in die Spitze…

    Am Ende hat der recht der mehr Punkte hat würde ich sagen..,,

    Und was ist schon schön?

    Schön ist heidi klum alles andere ist überbewertet

  48. ZITAT:
    „Am Ende hat der recht der mehr Punkte hat würde ich sagen..,“

    Nein. Am Ende zählt, das Meiste aus seinen Möglichkeiten gemacht zu haben. Die Punktestände der Konkurrenz können ja nur zwei mal pro Saison beeinflusst werden.

  49. ZITAT:
    Hier wird zwar aufgezeigt, dass die Eintracht staffmäßig ziemlich breit aufgestellt ist, aber die tatsächliche Größe des Staffs wird dabei nicht besonders hervorgehoben, und auf ggf. entstehende Kosten wird gar nicht eingegangen.“

    Hier http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1418555 beispielsweise:

    „die rund 30 Lizenzspieler und das Team hinter dem Team, das die Zahl der Profis mittlerweile übersteigt, sind rundweg zufrieden.“

  50. ZITAT:
    „Ich find’s ja sinnvoll, die Leute, die man braucht, auch in den Staff zu holen. Videoanalysten helfen bei der Ausdeutung der Stärken und Schwächen des Gegners, Physios sind für die Wunderheilungen zuständig, Köche für die Ernährung, Yogalehrer für Stabilistations- oder Entspannungsübungen … schön und gut. Nur über die Vollzeitbegleitung im Trainingslager stolpere ich.“

    Teambuilding.

  51. Wozu sind denn Betreuer da, wenn sie net da sind zum Betreuen?

  52. Super Interview, das ganz gut hierher passt.

    In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung sagte der damals gerade in Wolfsburg entlassene Dieter Hecking: „Ich finde Taktik wirklich wichtig, aber wir müssen keine Geheimsache daraus machen.“ Manchmal, sagte er, wundere er sich, welch komplexe Gedanken ihm manchmal nach der Partie bescheinigt würden. Entlarvt er sich oder andere?

    Frank Wormuth: Er sagt die Wahrheit. Dadurch, dass sich immer mehr Menschen mit Fußball beschäftigen, kommen immer neue Gedanken hinzu. Man sieht plötzlich Dinge, die vielleicht gar nicht da sind oder zumindest so nicht intendiert waren. Das ist wie bei einer Vernissage, wo dann Menschen ergriffen vor einer Leinwand mit Farbklecksen stehen, sich fragen, was ihnen der Maler sagen wollte und anschließend irrsinnig viel Geld dafür bezahlen. Was uns der Maler sagen wollte? Nichts. Der hatte vielleicht nur einen schlechten Tag (lacht). Trotzdem reden alle über den Fußball: Mensch, hasse, gesehen, der Hecking. Und die Trainer sagen: So weit haben wir gar nicht gedacht.

    https://www.derwesten.de/chefausbilder-wormuth-hey-ich-will-auch-einen-tuchel-id209689519.html

  53. Ich lese gerade beim hr, dass EF die NS-Vergangenheit des Ehrenpräsident Gramlich untersuchen lassen möchte. Ich sag mal: längst überfällig. Und war Gramlich nicht auch in die Korruptions und Schmiergeldzahlungen der frühen 70er involviert? Eh fragwürdig wie so jemand Ehrenpräsident werden kann.

  54. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bei der Ernährungsberaterin ist möglicherweise „perfekt abgestimmt“ das Schlüsselwort. Vielleicht ist die Ernährungswissenschaft ja mittlerweile so weit, dass der Speiseplan jedes einzelnen Spielers auf die Tagesform, die Trainingsleistung und die Werte aus dem Schlaftracker abgestimmt wird. Alles für den Erfolg!“

    Ich bin ja in Sachen Ernährungswissenschaft eher ein Verfechter der Hüblerschen Thesen:

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....e-a-306623

  55. @Laie
    Die Badeente, die so schön „im Herzen von Europa“ spielt, rostet bei bestimmungsgemäßem Gebrauch. Obacht.

  56. Super. Meine vorletzte Beerdigung war die vom Toni Hübler. Jetzt bin ich grad auf dem Weg zur nächsten.

  57. @Jason (50):
    Okay, „Die Anpacker“ habe ich tatsächlich nicht angeschaut. Damit steht es 1:4.

  58. Trotzdem „kaum ein Artikel im Moment“, der ohne auskommt.

  59. Übertragungshinweise:
    Testspiel am Samstag vs. Aue ab 15 Uhr kostenfrei auf EintrachtTV
    https://twitter.com/Eintracht/status/949249121411481601

    Für Freunde des Hallenfußballs gibt es auch was:
    Eintrachts U19 ist hier mit dabei https://www.sparkasse-vgh-cup.de/
    Telekom Sport überträgt auf seiner Facebook-Seite heute bis Sonntag.
    Heute ist unsere U19 laut Plan um 19:45 und 21:00 im Einsatz.

  60. So, Nachwuchsgewinnung läuft…
    Seit gestern ist ein weiterer Mini-Adler online:

    David Haldor sagt Hallo Welt mit 3470g und 54cm.

    Fraa und Kind sind erschöpft, aber glücklich und wohlauf.
    Papa auch. Den Eintracht-Baby-Strampler gibt es auch (wieder)

    Beste Grüße an Alle, melde mich ab bis zum nächsten Spieltag.

  61. Alles Guuuuude Anthony and Family!

  62. Willkommen Mini-Adler und Glückwunsch @AnthonyZambini & Fraa & Famillje drumherum

  63. Falls es interessiert , heute, normal empfangbar, um 20Uhr45 in Eurosport, absolutes Lokalderby Liverpool – Everton

  64. ZITAT:
    „Pro Langholzbeauftragen im Staff!“

    Den Uwe vielleicht?

    Obwohl…entweder man hat es, das geschulte Auge oder man hat es nicht.

    Das kann man nicht antrainieren. Die Antizipationsgabe des potentiellen Ballempfängers übrigens auch nicht.

  65. ZITAT:
    „Los gehts“

    Bei mir leider nicht. Danke, liebe Geschäftspartner.

  66. ZITAT:
    „Trotzdem „kaum ein Artikel im Moment“, der ohne auskommt.“

    Gerade keine Zeit, ich schaue nachher die letzten Wochen nochmal durch. Vielleicht lag mein Gefühl ja falsch.

  67. Gute Reise @DA, wo immer sie dich hinführt

  68. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Trotzdem „kaum ein Artikel im Moment“, der ohne auskommt.“

    Gerade keine Zeit, ich schaue nachher die letzten Wochen nochmal durch. Vielleicht lag mein Gefühl ja falsch.“

    Mein Gefühl sagt mir eher, dass Du hier heimlich Eingangsbeiträge vom Watz gelesen hast. Würd mich echt schämen.

  69. Währenddessen, in Deutschland:
    Sonny Kittel jetzt “Mit integriertem WLAN“

  70. ZITAT:
    „Falls es interessiert , heute, normal empfangbar, um 20Uhr45 in Eurosport, absolutes Lokalderby Liverpool – Everton“

    Danke

  71. ZITAT:
    „Währenddessen, in Deutschland:
    Sonny Kittel jetzt “Mit integriertem WLAN“

    Fottgejachd

  72. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Trotzdem „kaum ein Artikel im Moment“, der ohne auskommt.“

    Gerade keine Zeit, ich schaue nachher die letzten Wochen nochmal durch. Vielleicht lag mein Gefühl ja falsch.“

    Mein Gefühl sagt mir eher, dass Du hier heimlich Eingangsbeiträge vom Watz gelesen hast. Würd mich echt schämen.“

  73. Sorry, für die 75. Keine Ahnung, wieso der Betrag da ist…

  74. #butscheroni

    „Mein Gefühl sagt mir eher, dass Du hier heimlich Eingangsbeiträge vom Watz gelesen hast. Würd mich echt schämen.“

    „@24 Kunibert: Vielleicht waren mit der Bezeichnung „Artikel“ ja auch die Eingangsbeiträge hier gemeint,
    die aber ja keiner gelesen hat“

    ich versuche ja schon seit geraumer zeit dich zu verstehen – vergeblich. trotzdem noch mal eine frage: was bringt dir diese permanente stänkerei eigentlich?

  75. @77
    Du hast den obligatorischen Hinweis vergessen dass er sich im Sommer abmelden wollte und trotzdem hier schreibt ;-)

  76. ZITAT:
    „ich versuche ja schon seit geraumer zeit dich zu verstehen – vergeblich. trotzdem noch mal eine frage: was bringt dir diese permanente stänkerei eigentlich?“
    @Karsten: Wieso denn „Stänkerei“? Du wirst mich wohl nie verstehen, weil Du meinen Humor eben nicht hast.
    Macht aber nix. Unabhängig davon wird wohl selbst der Watz persönlich nicht leugnen, dass Anspielungen oder Hinweise auf den (grossen) „Staff“ in vielen seiner Eingangsbeiträge gestanden haben. Muss er ja auch nicht. Das ist keine Kritik, auch nix Schlimmes, aber eben eine Wahrnehmung, die andere offensichtlich auch haben. Mehr wollte ich damit nicht zum Ausdruck bringen. Stell Dir einfach vor, dass der nächste Sommer ganz bestimmt irgendwann kommt.

  77. „.Unabhängig davon wird wohl selbst der Watz persönlich nicht leugnen, dass Anspielungen oder Hinweise auf den (grossen) „Staff“ in vielen seiner Eingangsbeiträge gestanden haben.“

    Doch, wird er. Es sei denn man definiert zwei Eingangsbeiträge in der Zeit unter Niko Kovac als viel.

    1. „Das geht vom letzten kleinen Hansel beim Staff bis hin zum nur unbedeutend größeren linken Außenverteidiger, neu, frisch, unverbraucht. Gut so.“ (17.7.2017)

    2. „Ab jetzt wird’s dann ernst, dann geht es nach Österreich (glaubte ich zumindest, wurde inzwischen dankenswerterweise korrigiert), dann natürlich mit dem ganzen Staff, und da wird dann am Feinschliff für die Pflichtspiele gesorgt.“ (19.7.2017)

    Nie war dabei meinerseits die Rede davon, dass zuviel (großer) Staff da ist. Aber das ist leider nicht so unglaublich humorvoll, gell?

  78. ZITAT:
    „Karsten, es lohnt nicht.“

    srimmt wohl. kann man auch dem watz sagen. lohnt nicht.

  79. @82 Stefan: Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, auch wenn es sich lt. Karsten nicht lohnt.
    Vielleicht stand es nicht explizit in den Eingangsbeiträgen, sondern einfach oft nur in (Deinen) Kommentaren.
    Dann habe ich das alles in einen Topf geworfen, sorry dafür.
    Meine Wahrnehmung war auf jeden Fall, dass es sehr oft „da“ stand und ein „Geschmäckle“ in Richtung zu viel Staff hatte, auch wenn davon nicht explizit „die Rede davon“ war. Würde ja wohl auch keiner so direkt schreiben, nicht mal die FR (Achtung humorvoll). Natürlich kann meine Wahrnehmung wie alle anderen Meinungen auch (wie z.B. die von Karsten) völlig falsch falsch oder sogar bescheuert sein.
    Du hast ja erläutert, dass es für Dich eigentlich oder gar nicht in diese Richtung ging. Dann lag ich eben mal falsch, kommt ja selten genug vor. (Achtung Knaller!)
    Im Übrigen habe ich dieses „Thema“ heute nicht in die Box geworfen, sondern ein gewisser Uli Stein.

  80. ZITAT:
    „Karsten, es lohnt nicht.“

    @Uli: Und warum fällst Du mir da eigentlich auch noch in den Rücken, mein Sohn Brutus?
    Gerade nach Deiner #13 und #68?

  81. Butscheroni, irgendwie wirkt fast alles, was Du schreibst, so, als würdest Du die Kommunikation hier als einen Wettkampf betrachten. Ist da was dran?

  82. #butscheroni

    jetzt bin ich auch mal witzig. gäbe es eine wm im rumeiern, wärst du für mich titelfavorit. egal wie oft dir hier nachgewiesen wird, dass nicht stimmt, was du schreibst, dann bleibst du halt dabei. oder es war nicht so gemeint. oder uli stein wars. oder du hast es dir anders überlegt. oder einen witz gemacht.selbst wenn der watz alleine heute zwei oder dreimal sagt, dass er kein problem mit viel personal hat – es interessiert dich einfach nicht. ich klopp mich ja gern verbal. aber in deinem fall bringt es wirklich nichts. dir geht es ums stänkern, wie ich oben schon schrieb. wenn du einigermaßen was in der hose hättest, würdest du das einfach zugeben. und von jetzt an halte ich mich an uli’s tip.

  83. „Im Übrigen habe ich dieses „Thema“ heute nicht in die Box geworfen, sondern ein gewisser Uli Stein.“

    Nein. Jason war’s (siehe #7)

    Im Übrigen muss ich @Butscheroni insofern beispringen, als es auch mein – subjektiver – Eindruck war, dass Stefan schon ab und zu – zumindest zwischen den Zeilen – zum Ausdruck brachte, dass es nun auch mal genug ist mit dem Staff.

    Deckt sich übrigens mit meiner Meinung.

  84. Moin.

    „Kurze“ Frage mal:

    Hab gestern ein „Interview“ mit Stendera gesehen, wo ihm mikros verschiedener Medienanstalten vor die Gesichtswolle gehalten wurden und er scheinbar fragen beantwortet hat. So weit so gut.

    Die Frage die ich mir stelle, und euch jetzt auch, wer fragt den Marc die Fragen? Und wer wird morgen den Wolf die Fragen fragen?

    Und werden die Fragen vorher gegengelesen? Und wenn nicht. Werden unliebsame Fragen aus YouTube-Videos des Vereins rausgeschnitten?

    Frage aus Interesse.

  85. @86: Was denn für einen Wettkampf Kunibert? Sorry, das verstehe ich nicht.

  86. ZITAT:
    „@86: Was denn für einen Wettkampf Kunibert? Sorry, das verstehe ich nicht.“

    Ich glaube er meinte so ein Schwanzvergleichstreitgespräch wo es vielen egal ist ob man recht hat, Hauptsache man hat das letzte Wort…

    Jetzt zurück zu meiner Frage bitte.

  87. „…rostet bei bestimmungsgemäßem Gebrauch. Obacht.“

    Bedankt für die Warnung/Kaufberatung!
    Habe genug Alternativen gefunden.

  88. „Die Frage die ich mir stelle, und euch jetzt auch, wer fragt den Marc die Fragen?“

    Eintracht-TV?

  89. „Die Frage die ich mir stelle, und euch jetzt auch, wer fragt den Marc die Fragen? Und wer wird morgen den Wolf die Fragen fragen?“
    Äh, kapier ich nicht. Die, die ihm die Mikros vors Gesicht halten stellen die Fragen. Aber wenn du es doch gesehen hast… waren die Fragesteller nicht zu sehen?

    „Und werden die Fragen vorher gegengelesen?“
    Nicht dass ich wüsste

    „Und wenn nicht. Werden unliebsame Fragen aus YouTube-Videos des Vereins rausgeschnitten?“
    Keine Ahnung. Ich glaube nicht, dass Vertreter des Vereins solche Fragen stellen.

  90. Der 33er Staff hätte den Caio hinbekommen. Der hätte nachts nicht zur Aral gemusst.Und die hätten das Talent vom Tosun erkannt! Unsere Nahtstelle zwischen Jung- und Altprofis ist so ausstaffiert, da fällt keiner mehr durchs Raster.

  91. Ist das jetzt ne Frage oder eine konkrete Antwort?

    Also nochmal zum verständnis: Da hängt ein HR mikro im Bild, der HR-Typ darf aber nichts fragen weil das ein Angestellter des Vereins macht?

  92. So eine Situation habe ich noch nicht beobachtet. Was nicht heißt, dass es sie nicht gibt. Ich gehe seit einiger Zeit nicht mehr zu solchen Veranstaltungen. Aber wenn der hr dabei ist, wird er auch was fragen dürfen.

  93. Tschuldigung wenn es jetzt etwas durcheinander ist.

    Das war keine rethorische Frage, aber ich kenne die Gesichter der Journalisten nicht, könnte ja jeder sein.

  94. „ausstaffiert“

    Das ist überhaupt das Zauberwort. Wir sind bestens „ausstaffiert“.

  95. Jetzt bin ich durcheinander. Egal.

  96. An den Deppenapostrophen werde ich mich wohl nie gewöhnen können.

  97. @Stefan

    Aso danke. Dann ist das ja wenigstens aufgeklärt. Nach der Antwort/Gegenfrage von Merseburger dachte ich echt kurz das es so abläuft.

  98. ZITAT:
    „Jetzt bin ich durcheinander. Egal.“

    Sorry bis ich fertiggetippt hab sind hier immer schon drei neue Beiträge.

  99. @88 Merseburger: Völlig korrekt, der Jason war´s eigentlich, der Uli Stein hat´s bestätigt und der Butscheroni
    muss sich dann von einem gewissen Karsten übelst beschimpfen lassen, obwohl er auch nur seine Sicht der Dinge dargestellt hat, ganz ohne dicke Hose.
    Dass wir mehr Staff haben als früher, deckt sich auch mit meiner Meinung. Ob genug oder zuviel gegenüber anderen Bundesligisten kann ich aber nicht beurteilen.

  100. „Ob genug oder zuviel gegenüber anderen Bundesligisten kann ich aber nicht beurteilen.“

    Nee. Das vermag ich auch nicht zu beurteilen. Gefühlt ist es jetzt aber zumindest mal genug.

  101. du verstehst meinen humor nicht, butscheroni. aber „übelst beschimpft“ ist wirklich lustig. der war gut.

  102. ZITAT:
    “ Gefühlt ist es jetzt aber zumindest mal genug.“

    Kann ich nicht beurteilen. Weil mir absolut der Durchblick fehlt, was da jeder einzelne tut.

  103. „Gefühlt ist es jetzt aber zumindest mal genug.“

    Und dabei haben wir heute doch schon gelernt das „Gefühlt“ mit der Realität nichts zu tun haben muss.

  104. Ich wiederhole: „Das vermag ich auch nicht zu beurteilen. „

  105. ZITAT:
    „du verstehst meinen humor nicht, butscheroni. aber „übelst beschimpft“ ist wirklich lustig. der war gut.“

    Ich bin doch hauptsächlich nur noch wg. Dir und Deinem „Humor“ hier mein lieber Karsten. Hab ich Dir schon so oft erklärt.

  106. ZITAT:
    „“ausstaffiert“
    Das ist überhaupt das Zauberwort. Wir sind bestens „ausstaffiert“.“
    Richtig. Außerdem kann man das Zauberwort auch prima als Synonym dafür nehmen, ob man „einigermaßen was in der Hose hat“.

  107. #111: Den Humor hab‘ jetzt wiederum ich nicht verstanden.

  108. @Butscheroni, Karsten
    Ist gut jetzt. Es langeweilt. Wenn ihr spielen wollt, sucht euch einen anderen Sandkasten. Und es ist mit egal, wer angefangen hat. Danke.

  109. ZITAT:
    „Und dabei haben wir heute doch schon gelernt das „Gefühlt“ mit der Realität nichts zu tun haben muss.“

    Wieso erst heute? ich dachte, das wäre allgemeines Bildungsgut…

    https://www.youtube.com/watch?v=UWjIX3h1C0Q

  110. ZITAT:
    „@Butscheroni, Karsten
    Ist gut jetzt. Es langeweilt. Wenn ihr spielen wollt, sucht euch einen anderen Sandkasten. Und es ist mit egal, wer angefangen hat. Danke.“

    Danke.

  111. ZITAT:
    „@Butscheroni, Karsten
    Ist gut jetzt. Es langeweilt. Wenn ihr spielen wollt, sucht euch einen anderen Sandkasten. Und es ist mit egal, wer angefangen hat. Danke.“

    Soweit kommts noch. Such mal einen anderen Sandkasten mit vernünftigem Staff um diese Zeit bei diesem Wetter. Das ist kein Spaß! Also bleiben wir doch lieber hier. Dankt mir nicht!

  112. ZITAT:
    „#111: Den Humor hab‘ jetzt wiederum ich nicht verstanden.“

    Ging um #87. Aber Ruhe im Karton jetzt.

  113. Ich finds nicht lustig, tut mir leid.

  114. @118: Braucht Dir nicht leid tun. Wär ja schlimm, wenn alle immer alles gleich lustig fänden.

  115. Übrigens ein starker Kommentar Watzi.

    Von Dir und Deiner Kollegin Thorwarth.

  116. ZITAT:
    „Ich finds nicht lustig, tut mir leid.“

    Ich glaube die meisten hier sind davon gelangweilt.

  117. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich finds nicht lustig, tut mir leid.“

    Ich glaube die meisten hier sind davon gelangweilt.“

    Dann wärms halt immer wieder auf. Du musst es ja wissen. Das Thema ist doch längst durch.
    Außerdem haben wir durch die #120 ne völlig neue Spielsituation. Vorbei mit Langholz heute.
    +1 Ich fand den Kommentar von Thorwarth und Blogwarth übrigens auch gut.

  118. ZITAT:
    „Übrigens ein starker Kommentar Watzi.
    Von Dir und Deiner Kollegin Thorwarth.“

    Stimmt. Aber warum verlinkst du ihn dann nicht?
    http://www.fr.de/politik/meinu.....-a-1420389

  119. Was ich nicht verstehe ist, dass man diese sog. „Alternative“ überall blau einfärbt und nicht braun. Political Correctness? Wollten die doch selbst auf den Müllhaufen der Geschichte entsorgen.

  120. Ergänzungsspieler
    Nachdem Steffan, die Spassbremse, gestern einiges zum t hema Mopped gelöscht hat,hier ein kleiner Tip
    In der neuen Motorrad ist ein Vergleichstest

    Stehe völlig auf Ducati – die passen mir aber nicht. Bin zu lang.
    Und ja … die Triumph Bonneville Bobber ist ein Brett. Weiß halt nicht, ob 2 Zylinder in Reihe ausreichend wummert.

  121. Steffan
    Fallstdu es wieder löschen willst.kanst du es ja weiterleiten
    Danke

  122. ZITAT:
    „Übrigens ein starker Kommentar Watzi.

    Von Dir und Deiner Kollegin Thorwarth.“

    Finde ich auch!

  123. Katja Thorwarth.
    Eijei, habe doch glatt gedacht, das wäre ein neuer „Nick“ hier. Wäre allerdings ein schöner.
    Und zum Thorwarth-Krieger-Kommentar: Daumen hoch.

  124. ZITAT:
    „Und zum Thorwarth-Krieger-Kommentar: Daumen hoch.“
    +!

  125. Ziemliche Flaute gerade. Vielleicht sollten wir doch wieder zum „Langholz“ übergehen?

  126. In der FNP geht es heute auch um „Was dürfen Spieler sagen, wenn sie nichts sagen sollen“.
    http://www.fnp.de/nachrichten/.....73,2870403

  127. Thema Abraham, hat einer Ahnung, was das fuer eine ominoese Verletzung ist? Und wie es sein kann, dass man wochenlang quasi taeglich hofft, dass er wieder einsteigt?

  128. @131: Guter Bericht in der FNP. Aber den Kommentar von Kerstin Schellhaas finde ich völlig Banane.
    Das Trainingslager dient einzig und allein der sportlichen Vorbereitung für die Rückrunde ab 13.01.
    Da ist ist jegliche Ablenkung in den wenigen Tagen völlig fehl am Platz. Was soll denn dieser Käse mit der Presserunde? Das kann der Peter Fischer vorm Hertie auf der Zeil alleine abwickeln.
    Die Spieler sind hier nicht gefragt, für was Eintracht Frankfurt steht. Meine Fresse.

  129. ZITAT:
    „Thema Abraham, hat einer Ahnung, was das fuer eine ominoese Verletzung ist? Und wie es sein kann, dass man wochenlang quasi taeglich hofft, dass er wieder einsteigt?“
    Man hat auch gegen Schalke gesehen, dass man Spiele ohne Abraham theoretisch gewinnen kann.

  130. ZITAT:
    … Auch wenn die Fußballer sich öffentlich dazu äußern dürften, wenn sie wollten, wie Medienchef Jan Martin Strasheim betont. Doch sie wollen sich nicht einmischen. Nicht einmal Kevin-Prince Boateng, der sich im Kampf gegen Rassismus stets klar positionierte und sogar schon vor der UN eine Rede hielt. In einem Interview lehnte er ein Statement dazu ab.“
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1420792-0

    Auch ’ne klare Kante: Thema dort ist „Trainingslager“.
    Danke @Ingo

  131. Der 85 Millionen Mann zahlt gleich mal zurück.

  132. ZITAT:
    „Thema Abraham, hat einer Ahnung, was das fuer eine ominoese Verletzung ist? Und wie es sein kann, dass man wochenlang quasi taeglich hofft, dass er wieder einsteigt?“

    Bluterguss am Schienbein, lt. Transfermarkt, daß schon seit 3 Wochen. Dubios?

  133. Da hat der croeagle gestern aber (fast) gut gerechnet…

    http://www.hessenschau.de/spor.....t-100.html

  134. ZITAT:
    „Dubios?“

    Jein. Diese Verletzung zog sich im Abraham zwar im Spiel gg. den HaEssVau (12.12.) zu, allerdings ohne unmittelbare gegnerische Einwirkung. Hier wurde „Muskelfaserriss“ (oder ähnliches) gemutmaßt;
    http://www.blog-g.de/hsv-sge-u.....ent-861412
    unmittelbar nach Spielende war von einer „Prellung“ von offizieller Seite die Rede.
    Seitdem wanken die verlautbarten / gemutmaßten Darstellungen zwischen Prellung / Bluterguss an wahlweise Wade / Schienbein / Knöchel.
    Such dir halt was aus. Jedenfalls ist was kaputt. Das muss heilen. Und das dauert halt.
    Halbkaputte Spieler möchte ich nicht auf dem Platz haben und bei zu frühem Einsatz besteht immer die Gefahr, dass noch mehr kaputt geht, also alles verschlimmbessert wird.
    Dies zu beurteilen wiederum ist Aufgabe des „Teams hinter dem Team“.
    Hab ferdisch.

  135. ZITAT:
    „Da hat der croeagle gestern aber (fast) gut gerechnet…

    http://www.hessenschau.de/spor.....t-100.html

    Danke für den Link , mich hatte die Frage schon letzte Woche beschäftigt woraufhin sich Schisch große Mühe beim recherchieren machte.

  136. Sorry, meinte natürlich Schusch

  137. Danke Michael. Danke Heribert.

  138. Frank N. Furter

    Das geschulte Auge sieht halt mehr…

  139. Wir habend DA alle Ehre gemacht, er wäre zufrieden gewesen

  140. ZITAT:
    „Ergänzungsspieler
    Nachdem Steffan, die Spassbremse, gestern einiges zum t hema Mopped gelöscht hat.“

    Falls du mich meinst mit diesem Doppel-f Stefan: ich habe nichts zum Thema Mopped gelöscht. Und sonst auch niemand. Lustig, was?

    Überhaupt finde ich es humorvoll, wie jemand drauf kommt, hier würde ausgerechnet zu so einem Thema was rausfliegen. Und es dann einen Tag nach der vermeintlichen Löschung erwähnt. Was. Ist. Das?

  141. ZITAT:
    „@131: Guter Bericht in der FNP. Aber den Kommentar von Kerstin Schellhaas finde ich völlig Banane.
    Das Trainingslager dient einzig und allein der sportlichen Vorbereitung für die Rückrunde ab 13.01.
    .“

    Kann man ja auch so kommunizieren als Verein, das keine Presse erwünscht ist.

  142. ZITAT:
    „Wir habend DA alle Ehre gemacht, er wäre zufrieden gewesen“

    🏅

  143. Darmstadt sucht lt. HR einen erfahrenen defensiven Mittelfeldspieler. Können wir denen nicht Medojevic verkaufen?

  144. Eher nicht. Für ein halbes Jahr wird der höchstens verliehen.

  145. Erstes Spiel für den neuen Verein. Stadtderby. Siegtreffer vor The Kop. Kann man mal machen.

  146. ZITAT:
    „Eher nicht. Für ein halbes Jahr wird der höchstens verliehen.“

    Dann müsste aber sein Vertrag vorher verlängert werden, oder?

  147. @155
    Nach dem halben Jahr kann er dann ablösefrei gehen ….

  148. „Ich will hier bleiben. Mal schauen, wie es am Ende aussieht. Es gab schon Gespräche. Aber jetzt konzentrieren wir uns erstmal auf den Fußball und dann werden wir es Ende der Saison sehen“,

    Marius Wolf im Interview http://www.sge4ever.de/marius-.....mmspieler/

    Ich rechne schon damit dass noch ein anderer Verein dazwischen grätscht und Hannover mehr Ablöse bietet.

  149. @133
    + 1

    Sehr ich alles genauso…

  150. Wird das Testspiel gegen Wischmopp Haue eigentlich irgendwo übertragen?

  151. auf Eintracht TV

  152. Ich rechne schon damit dass noch ein anderer Verein dazwischen grätscht und Hannover mehr Ablöse bietet.

    Geht nicht. Die Kaufoption ist fix. 500T. Ein Schnäppchen.

  153. http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1420509

    Schönes Interview Danke Ingo!

    Nur eine Sache stört mich falls du mitliest:

    Warum die Frage nach den vielen Nationalitäten?
    Würde das jetzt nicht schon oft genug von den Verantwortlichen und Spielern eher als positiv bewertet und nicht als Nachteil?

    Warum immer dieses bohren zu diesem Thema?

    Erhofft Mann sich dass einer endlich sagt wie scheisse das ist und keiner keinen versteht?

    Danke

  154. ZITAT:
    „auf Eintracht TV“

    ZITAT:
    „ab 15:00“

    Danke. Danke. ;)

  155. ZITAT:
    „Danke Michael. Danke Heribert.“

    Wer hat eigentlich Emre Can gehen lassen? War das auch schon Skibbe oder noch Funkel. Herri ja in jedem Fall.

  156. ZITAT:
    „Erhofft Mann sich dass einer endlich sagt wie scheisse das ist und keiner keinen versteht?“

    Timmy hat doch das passende gesagt: „Der Charakter, nicht die Nationalität, ist entscheidend, und da stimmt alles.“

  157. ZITAT:
    „Wer hat eigentlich Emre Can gehen lassen?“

    Kannst Du mMn aber nur begrenzt vergleichen. Can ist noch in der Jugend zu den Bayern gewechselt. Der war noch viel weiter weg von den Profis.

  158. ZITAT:
    „http://www.fr.de/sport/eintracht/timothy-chandler-das-sind-mentalitaetsmonster-a-1420509

    Schönes Interview Danke Ingo!

    Nur eine Sache stört mich falls du mitliest:

    Warum die Frage nach den vielen Nationalitäten?
    Würde das jetzt nicht schon oft genug von den Verantwortlichen und Spielern eher als positiv bewertet und nicht als Nachteil?

    Warum immer dieses bohren zu diesem Thema?

    Erhofft Mann sich dass einer endlich sagt wie scheisse das ist und keiner keinen versteht?

    Danke“

    Ich habe des vom Ingo ganz anders verstanden.

    Er bestätigt den Spieler in seiner Meinung mit seiner Anmerkung (von wegen Frage), dass auf die gute Mentalität die Nationalität offensichtlich keinen Einfluß hat.

    Also quasi das Gegenteil des von Dir vermuteten.

  159. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wer hat eigentlich Emre Can gehen lassen?“

    Kannst Du mMn aber nur begrenzt vergleichen. Can ist noch in der Jugend zu den Bayern gewechselt. Der war noch viel weiter weg von den Profis.“

    Man kann es insofern vergleich, weil unabhängig vom Trainer die Vernetzung zwischen Jugend und Profis unter Herri NICHT EXISTENT war.

  160. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Danke Michael. Danke Heribert.“

    Wer hat eigentlich Emre Can gehen lassen? War das auch schon Skibbe oder noch Funkel. Herri ja in jedem Fall.“

    Alle raus…ZITAT:
    „ZITAT:
    „Erhofft Mann sich dass einer endlich sagt wie scheisse das ist und keiner keinen versteht?“

    Timmy hat doch das passende gesagt: „Der Charakter, nicht die Nationalität, ist entscheidend, und da stimmt alles.“

    Ja richtig und vorher auch alle sinngemäß das gleiche….

    Deswegen verstehe ich nicht warum es immer wieder gefragt werden muss und was Mann sich davon als Journalist erhofft….

  161. Es.wurde.nicht.gefragt.

  162. ZITAT:
    Alle raus…

    Wir heulen doch auch immer noch wegen Heynckes und Yeboah, da ist Skibbe und Herri ja noch aktueller.

  163. Stelle mir gerade vor, wie Durstewitz die Formulierung von Chandler noch mal wiederholt, mit verschlagenen Blick, lüstern lauernd, darauf, dass der arme Timmy in die Falle tappt.

  164. Ingo: Woher rührt diese Einstellung?

    Tommy: Das ist eine Frage des Charakters. Wir haben einen außerordentlichen Teamspirit. Das wird ja schon von den Trainern vorgelebt. Das sind Mentalitätsmonster. Der Trainer gibt das vor, wir sehen, wie er jeden Tag arbeitet und welche Mentalität er vorlebt, das versuchen wir nachzuleben. Und das färbt auf die ganze Mannschaft ab, deshalb kämpfen wir in jedem Spiel bis zur letzten Sekunde. Man kann uns sicher manches vorwerfen, aber nicht, dass wir nicht alles geben.

    Schlagzeile: Der Charakter, nicht die Nationalität, ist entscheidend, und da stimmt alles.
    Chandler über den internationalen Kader

    Ingo: Und das, obwohl so viele Nationen unter einem Banner für die Eintracht spielen.

    Tommy: Das gibt uns noch mehr Input. Der Charakter, nicht die Nationalität, ist entscheidend, und da stimmt alles. Hier gibt jeder alles für den Fußball. Das ist super. Deshalb sind wir eine eingeschworene Einheit.

    Die Schlagzeile rührt eindeutig aus der Antwort von timmy auf die Frage….

  165. *seufz*

  166. Schlagzeile: Das sind Mentalitätsmonster.
    Wer? Die Trainer.

  167. Wann geht endlich diese Scheiss-Bundesliga wieder los ?
    Wenn schon alles auf Kommerz und Fernsehgelder ausgerichtet ist, will ich gefälligst auch in JEDER freien Minute die ich in meinem Leben habe, die Möglichkeit haben Buuuunnndesliga zu kucken. Wenn ich Samstagnacht aus der Kneipe komme um halb 3, dann will ich die Eintracht sehen und zwar live ! Und wenn ich am nächsten Tag verkatert aufstehe, will ich gleich das nächste Spiel sehen und zwar live !

  168. Hab leider noch kein Eintracht-TV. Wärt ihr so lieb, ein bischen was über Verlauf der Aue/Haue zu berichten? Danke….

  169. Eintracht-TV ist heute frei empfangbar.

  170. ZITAT:
    „*seufz*“

    Hihi. Jetzt weißt du, wie es mir manchmal geht.

  171. Leider sehr wenig Bewegung in den Bildern, ist das mit Bezahlung genauso?

  172. ZITATe
    „Kannst Du mMn aber nur begrenzt vergleichen. Can ist noch in der Jugend zu den Bayern gewechselt. Der war noch viel weiter weg von den Profis.“

    „Man kann es insofern vergleich, weil unabhängig vom Trainer die Vernetzung zwischen Jugend und Profis unter Herri NICHT EXISTENT war.“

    Stimmt. Beides.
    Allerdings sollte in beiden Fällen nicht unterschätzt werden, welchen Einfluss jeweils Babba / Berater hatten. Bei Cenk Tosun war es Babba, der mit seiner Familie (und seinem Filius) wieder in die Türkei wollte, auch weil der Filius unbedingt in der und für die Türkei spielen sollte.
    Bei Emre Can waren es Babba und Berater, die Geld sehen wollten. Daher Bayern.

  173. ZITAT:
    „Leider sehr wenig Bewegung in den Bildern, ist das mit Bezahlung genauso?“

    Stream ist einwandfrei.

  174. Schwarz-Weiß-Seher

    ZITAT:
    „Leider sehr wenig Bewegung in den Bildern, ist das mit Bezahlung genauso?“

    Hier geht’s ganz gut, auch ohne Login (obwohl Account prinzipiell vorhanden wäre…)

  175. Schwarz-Weiß-Seher

    Also die Bilder bewegen sich zumindest, die Spieler noch nicht so ;)

  176. FR vom 14.12.2013:
    Armin Kraaz erinnert sich noch gut an den Tag vor viereinhalb Jahren, als er mit Emre Can und dessen Vater am Riederwald zusammensaß. Vater Can hätte die Zukunft von Emre trotz einer verlockenden Offerte von Bayern München gern bei der Eintracht und nah am Zuhause gesehen, aber der ehrgeizige Sohn hatte andere Vorstellungen. (..) Damals, beim Gespräch in einem zugigen Container am Riederwald, hatte Can ihnen eröffnet, dass er die Bayern nur als Sprungbrett ansieht. Kraaz: „An Selbstbewusstsein mangelte es ihm nicht, sein Ziel war die Premier League.“
    http://www.fr.de/sport/bayer-l.....t-a-633635

  177. Testspiele im TL sind dann gut, wenn sich keiner verletzt. Darüber hinaus #Schulterzucken

  178. Ganz ganz großes Schulterzucken allerdings. So null Torchancen ist irgendwie nüscht.

  179. ZITAT:
    „Bei Cenk Tosun war es Babba, der mit seiner Familie (und seinem Filius) wieder in die Türkei wollte, auch weil der Filius unbedingt in der und für die Türkei spielen sollte.“

    Ich hab das irgendwie anders in Erinnerung. Muss ich mal nachschauen.

  180. ZITAT:
    „Ganz ganz großes Schulterzucken allerdings. So null Torchancen ist irgendwie nüscht.“

    Richtig. Die restlichen 90 Minuten schenke ich mir.

  181. Bei jedem ist der Grund ein anderer gewesen, aber mit Süle, Kempf, Can und Tosun hat uns schon einiges in der Jugend verlassen ab Qualität. Das gilt es zu minimieren in Zukunft.

  182. ZITAT:
    „Aus der FR:
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1415970

    ZITAT:
    … Doch Cenk Tosun sah einfach keine Perspektive mehr in Frankfurt unter Michael Skibbe, der damals 19-Jährige wechselte in der Winterpause der Saison 2010/2011 für 500 000 Euro zum türkischen Klub Gaziantepspor an die türkisch-syrische Grenze. „Es liegt mir noch am Herzen, dass ich nicht vor den Eintracht-Fans in der Arena spielen konnte“, sagte er der FR vor einem Jahr. …

    Richtig. Vater Tosun sah zu wenig Beachtung für seinen Sohn, zu wenig Wertschätzung in Deutschland. Und dem Junior fehlten dann (s. Aussage) die Argumente für einen weiteren Verbleib; der wäre gerne in Frankfurt geblieben.
    So zumindest die seinerzeitigen Aussagen der erweiterten Verwandschaft. Etwas anderes als Kwelle habe ich nicht.

    So oder so: Blöd.
    Volker [192] hat da schon Recht. Sollte künftig möglichst vermieden werden.

  183. @190
    Wenn Mann das so liest kann ich die Entscheidung von Tosun zu wechseln nachvollziehen, und mit ein wenig Abstand betrachtet war es für ihn persönlich und seine Karriere absolut richtig.

    Zum damaligen Zeitpunkt fand ich die halbe Mio. richtig gut da Mann ja wie im Artikel erwähnt 4 “ Bundesliga Reife “ Stürmer hatte und ich mich selber gefragt habe wo er da hätte spielen sollen…

    Ein paar Jahre später sind wir alle ein bisschen schlauer und sehen die Welt mit anderen Augen….

  184. Sind wirklich immer vom Allerfeinsten, die Tore von Helmut.

  185. @192
    Allein bei kempf sehe ich persönlich noch nicht die „über “ Qualität

    Ich denke da wird sich es noch weisen in Zukunft wie er sich entwickelt…

    Wenn er mal nicht verletzt war und gespielt hat bisher in Freiburg war immer viel Licht aber auch viel Schatten dabei…

    Die Spiele bei uns kann man denke ich nicht als Maßstab nehmen aufgrund der damaligen Situation…

  186. Hab vor Langeweile auf napoli-verona umgeschaltet….

    Fazit: Noch schlimmer……

  187. Daniel Haas im Tor bei Aue. Kann sich wer erinnern? 😎

  188. Fottgejaacht.

  189. Alle raus schon wieder ;-)

  190. Sehe gerade die ersten Live-Bilder und ein überragendes 2-0. Kann doch gar nicht so schlecht sein?
    Wobei ich bei solchen Spielen gänzlich beim Nidda-Adler #87 bin.

  191. Ich muß den Herthakack gucken im
    konstitutionellen Matriarchat.

  192. Im FR Interview mit Chandler ist in der Onlineversion die letzte Frage von ID irgendwie abhanden gekommen. Die Antwort von TC lässt vermuten dass es sich um eine Frage zum Prinzen handelte…?

  193. Drum prüfe, wer sich ewig bindet
    ob sich genügend Ausgang findet

  194. ZITAT:
    „Im FR Interview mit Chandler ist in der Onlineversion die letzte Frage von ID irgendwie abhanden gekommen. Die Antwort von TC lässt vermuten dass es sich um eine Frage zum Prinzen handelte…?“

    Print:
    „Welche Rolle spielt Kevin-Prince Boateng fürs gesamt Eintracht-Gebilde?“

  195. @205, Danke, dann lag ich ja richtig…War auch nicht so wahnsinnig schwer…

  196. Es ist wie sonst auch: Von so manchem Spiel möchte man nur eine Halbzeit gesehen haben.

  197. 3 Halbzeiten gegen Aue absolviert. Das Wichtigste: keiner verletzt, Fabian durfte die letzten 15 min. mittraben.

  198. ZITAT:
    „…Das Wichtigste: keiner verletzt…“

    Sah bei Wolf und Gacinovic aber nicht so aus.

  199. Besuschkow hat nicht gespielt? Oder ist gar nicht im TL dabei? Ich heute 23 eingesetzte Spieler gezählt

  200. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…Das Wichtigste: keiner verletzt…“

    Sah bei Wolf und Gacinovic aber nicht so aus.“

    Würde da erstmal keinen Rückrundenausfall reininterpretieren.

  201. Diesen Timur Tinc möcht ich mal loben. 2prima Artikel mit den genau richtigen Sentenzen.

  202. Und zack ist Hannawald’s Alleinstellungsmerkmal mit „alle Viere“ wech #Schanzenhopsen
    Gratulation @Kamil Stoch

  203. ZITAT:

    Gratulation @Kamil Stoch“

    +1

  204. Sollte Abraham länger ausfallen, haben wir ein Megaproblem.

  205. ZITAT:
    „Sollte Abraham länger ausfallen, haben wir ein Megaproblem.“

    Sehe ich nicht so,

    die Abwehr ist unsere Konstante, Hasebe kann ihn gleichwertig ersetzen, Salcedo und Falette machen ihren Part ordentlich und für den Fall der Fälle ist auch noch Marco Russ da.
    Die Abwehrsorgen sind mE das geringste Problem. Die Spielgestaltung nach vorne ist die größere Baustelle, das wird sich auch nicht automatisch mit der Rückkehr von Fabian verbessern.

  206. ZITAT:
    „Sollte Abraham länger ausfallen, haben wir ein Megaproblem.“

    Na ja, man wünscht sich natürlich nicht, dass Vadder ausfällt. Aber Lebbe geht auch ohne ihn weider. Gegen Schalke und in Hamburg ging es ja auch.

  207. ZITAT:
    „Und zack ist Hannawald’s Alleinstellungsmerkmal mit „alle Viere“ wech #Schanzenhopsen“

    Wer nochmal war der zweite Mensch, der die 100 Meter in 10 Sekunden gelaufen ist?
    Der zweite auf dem Everest?
    Wer war Zweiter der Bundesliga-Abschlusstabelle 1992?

    usw…

  208. „Wer war Zweiter der Bundesliga-Abschlusstabelle 1992?“

    Ja? Wer?

  209. Siehste wohl!
    Und Hillary und Tenzing gemeinsam, allerdings mit den 10s, das weiß ich tatsächlich nicht.

  210. ZITAT:
    „Die Spielgestaltung nach vorne ist die größere Baustelle, das wird sich auch nicht automatisch mit der Rückkehr von Fabian verbessern.“

    ja wie jetzt ? mir wurde hier monatelang erzählt, dass ALLES gut wird, wenn Fabian und Mascarell endlich wieder…..

  211. @216 Nidda-pflanz: +1

  212. ZITAT:
    „“Wer war Zweiter der Bundesliga-Abschlusstabelle 1992?“

    Ja? Wer?“
    Und wo stand dieser Verein am 34. Spieltag und wäre verdient Meister gewesen?
    War halt einfach Pech, dass diese Saison 38 Spieltage hatte.

  213. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Wer war Zweiter der Bundesliga-Abschlusstabelle 1992?“

    Und wo stand dieser Verein am 34. Spieltag …?“

    Auf Platz 3

  214. Hihi, jetzt ist die Verwirrung komplett.

  215. ZITAT:
    „Hihi, jetzt ist die Verwirrung komplett.“

    Bei mir nicht.

  216. ZITAT:
    „Bei mir nicht.“

    Glaub ich dir.

    Ich jedenfalls habe mir als zweiten Vierfach-Vierschanzen-Sieger jetzt diesen Kalif Storch gemerkt.