Spiele, Spiele, Spiele Noch keine Pause

Symbolbild Relegation. Foto: Stefan Krieger.
Symbolbild Relegation. Foto: Stefan Krieger.

Kinder, von wegen zurück lehnen. Könnt ihr vergessen. Der Blick auf meinen kicker-FuBa-Kalender sagt, dass noch einige Entscheidungen anstehen. Und nein, da steht nichts von „Trainer Eintracht Frankfurt finden“ drin.

Sondern, Herrschaften, so was wie Relegationsspiele. Und Pokalendspiel. Und Endspiel des Pokals der Landesmeister. Und Turnier auf Sportplatz. Aber wir interessieren uns jetzt erst mal für die Relegation.

Da sind wir morgen natürlich ganz klar nicht für den HSV, aber gegen den KSC, wenn ich das richtig verstanden habe. Die Perle braucht zwar unsere Untertützung nicht, weil der Hessen-Bruno das eh regelt, aber es ist ja ganz nett jetzt schon zu wissen, dass man auf der Seite des Siegers steht.

Wenn’s anders ausgeht, wechseln wir halt geschmeidig die Fronten. Merkt ja keiner.

Und auch heute ist Relegation. Ja, Augen zumachen hilft nix. Um eins neunhundert auf eurem mitteldeutschen Farbfernseher-Apparat.

Für oder gegen wen sind wir denn da? So vor dem Spiel? Ausgang, wie gesagt, flexibel.

Schlagworte:

1.127 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Was interessieren mich die Kickers oder der HSV?

    Volle Konzentration auf die Eintracht!

  2. Da ich an die Fuenfjahreswertung denke bin ich natürlich für den OFC. Ausserdem habe ich vor kurzem bei einer Famlienzusammenkunft, bezeichnenderweise eine Beerdigung, erfahren das mein Opa mütterlicherseits dereinst mit einem Herzinfarkt ins Stadtkrankenhaus Offenbach eingeliefert wurde, weil der OFC verloren hatte. Ich bin also erblich vorbelastet in doppelter Hinsicht.

  3. So sei es denn.

  4. BlogG = Nestbeschmutzer und Auffangbecken für die geifernde und ewig unbefriedigte +45-Generation?

    Ich erwarte eine ernsthafte Diskussion.

  5. Rasender Falkenmayer

    Huch? Da ist man mal kurz weg und schon ist es der Trainer auch so was. Kann mir das jemand kurz erkläre, oder muss ich das jetzt alles zusammensuchen?

  6. Was würde denn aus meiner Sicht für den OFC sprechen? Ich hab einen Bekannten, der ist Fan davon. Ich hab keinen Bekannten, der das andere ist. Ich bin kein Offenbacher, kann also immer hüpfen. Hm. Ach, des interessierd misch als gar net.

  7. ZITAT:
    „Huch? Da ist man mal kurz weg und schon ist es der Trainer auch so was. Kann mir das jemand kurz erkläre, oder muss ich das jetzt alles zusammensuchen?“

    Verstanden hat das niemand. Also wirst du suchen müssen.

  8. ZITAT:
    „Huch? Da ist man mal kurz weg und schon ist es der Trainer auch so was. Kann mir das jemand kurz erkläre, oder muss ich das jetzt alles zusammensuchen?“

    nix da ! du wühlst dich jetzt erst mal durch die 1200 Kommentare von gestern, hab ich auch gemacht. Und dann nimmst du dir die 700 von Heute zur Brust, so lernt man Demut !

  9. is der shitstorm jetzt eigentlich vorbei und man kann hier wieder mut halbwegs normalen Leuten ernsthaft über Fussball diskutieren ? Also ich mein jetzt ohne diesen Quatsch mit Mobbing von den gaaaanz gaaaanz furchtbar schlechten Menschen, die keinen Respekt vor dem aaaaarmen aaarmen Thomas haben, weswegen man sie natürlich daurhaft mit Kraftausdrücken unterster Schublade befeuern darf als anonymer Internet-Sesselfurzer.

  10. Ich wills mal so sagen von mir aus kann der OFC in der Hölle schmoren.. Ich habe selten Menschen kennengelernt ,die in einer Art krankhaften Wahn die Eintracht für alles Unglück in ihrem Leben verantwortlich machen..
    Ich bin am Anfang immer erst mal freundlich zu den meisten Menschen. Das ist bei einem Anhänger des OFC schlichtweg unmöglich. Die gehen sofort die Decke hoch wenn sie irgendwann mal gespannt haben, dass man rotweiß nicht unbedingt mag.

  11. ZITAT:
    „Ich habe selten Menschen kennengelernt ,die in einer Art krankhaften Wahn die Eintracht für alles Unglück in ihrem Leben verantwortlich machen..“

    Alles Unglück ist natürlich Käse. Aber ich mache die Eintracht für so manches Unglück in meinem Leben verantwortlich. Oh doch.

  12. Leider gut

  13. also auch wenns heut bestimmt schon mal Thema war, aber ich finde es ehrlich gesagt ziemlich kindisch, wenn man nicht mal persönlich auf der PK erscheint sondern Mutti ein Zettelchen vorlesen lässt, während man selbst mit Tränen in den Augen nach Hause rennt um sich unter der Bettdecke zu verkriechen. Bei mir hat Schaaf sehr viel Kredit verloren.

  14. OFC, einfach weil hessische Heimat.
    Ganz guter Freund hält’s zudem mit denen, gibt sich in Liga 2, und 4 via DK die übelsten Kicks – da gebe ich eine gewisse Anerkennung zu.

  15. Zum Tage: Meine Meinung habe ich schon mal geschrieben. Es ist nicht jedem gegeben ständig auf andere Meinungen zu reagieren. Der GraueAdler sprach schon gute Worte.
    Solange hier alle auf Groß- und Kleinschreibung achten bin ich dabei.
    OFC gugge isch auf jeden, extra Krombacher gekauft!
    Ich halt sogar für die Oxxen, bis in die zweite Liga dürfen die, Kaiserlautern ist da ja auch gut aufgehoben.

  16. Hey Sekundäradler, du hast mein Bild geklaut, schäm dich !

  17. @complainovic wir senken hier den Altersdurchschnitt. Und den Mourinho nehm ich. Der würde seine Weltverschwörungstheorie auf einer PK offen kund tun! Ich hol mal meinen Chelsea Pullover raus schließlich bin ich Meister!

  18. nee warte…bis einer heult wollt ich sagen.

  19. Bin nur ein einziges Mal als Judensau beschimpft worden, dass war am Bieberer Berg, wundere und ärgere mich noch heute!

  20. vicequestore patta

    Der OFC darf gerne aufsteigen. Ernsthafte Rivalen sind sie seit Jahrzehnten nicht mehr, aber ein Traditionsklub mit nationalem Titel (DFB-Pokal 1970).

  21. @complainovic
    Ja ich kümmer mich, ich bin doch Internetlegastheniker. War ja nur mal ein Test, ich kümmer mich ehrlich!

  22. haha, kein Stress Sekundäradler.
    Altersdurchschnitt senken wollen aber Internet-Legastheniker ? das könnte schwierig werden ;)

    wie wärs hiermit : http://www.channelstv.com/wp-c.....urinho.jpg ?

  23. MDR. Jetzt.

  24. Nein, ein sprechender Esel möchte meine Kredikartennummer.. höchstwahrscheinlich die Chinesen….
    @28 ich muss das eigentlich alleine schaffen aber gibt es da ein solide Seite, hätte ihn gerne mit Expressionistischer Geste.

  25. Plöb. Erstmal das wichtige.

  26. einfach die google bilder suche benutzen, das Bild anklicken was dir gefällt und Adresszeile des Bilds hier als Website reinkopieren –> you can do it !

  27. Wenn´s die Kickers schaffen, freut´s mich. Und wenn nicht, freut´s mich für Magdeburg. Beim Thema HSV bin ich allerdings geneigt, ein Jahr KSC in der ersten Liga zu ertragen, damit die doofe Uhr endlich weg ist. Danach dürfen sie gerne wiederkommen.

  28. Früher war alles einfacher.
    Oxxen warn Scheiße, der Gegner wurde angefeuert. Fertig.

  29. Nur der SCM. Ganz klar.

  30. hier ist doch niemand wirklich für Offenbach oder ?

    Die Ostvereine können meinetwegen ruhig erfolgreicher sein, also eigentlich alle……..ausser einem.

  31. Das grenzt aber schon an Körperverletzung, das Spiel.

  32. In der Halbzeitpause singt dann Achim mentzel ein kleines Medley. Stelle mir da seine Interpretation von Yesterday vor, gefolgt vom Holzmichl

  33. Versuch mit Herrn Mentzel für Heinz.

  34. Einer meiner besten Fußballkumpels ist Magdeburg-Allesfahrer. Bin also ganz klar für „den Club“.

  35. Die DFL hat das Rückspiel KSC-HSV zeitlich etwas vorverlegt. Grund: Die Karlsruher Gastfreundschaft in dieser Saison.
    http://www.bundesliga.de/de/li.....e-2015.php

  36. äh…Gastfreundlichkeit.

  37. Das ist vierte Liga, Herrschaften.

  38. Da treffen die richtigen Mobs aufeinander.

  39. Lieber Watz, hier wird Fussball geschaut. Die Orthesen zum Schutz desKopfes sind erste Liga, auch das hüpfende und singende Publikum.

  40. Verstehe.

  41. Da wird noch der lange Ball gespielt. Der sehr lange Ball.

  42. Ich war 1983 mal in Magdeburg, also klar für den Gastgeber. Den anderen Club kenne ich nicht.

  43. Der andere Club grätscht in rot.

  44. ah, hier seid ihr. Habt mich wohl drüben gelassen, weil ich FÜR die Oxxen bin.

  45. ZITAT:
    „ah, hier seid ihr. Habt mich wohl drüben gelassen, weil ich FÜR die Oxxen bin.“

    Komm an Vatis Brust.

  46. Was ist das für eine Sportart jetzt genau?

  47. gol gol gol goooooooooooollllllll

  48. Törchen.

  49. Da muss man auch mal stehenbleiben und die Hand heben. Den würde ich sofort vom Platz holen.

  50. Kein Foul

  51. Offenbacher Verschwörungstheorien gegen den DFB in 3, 2, 1 …

  52. Natürlich kein Foul.

  53. Vermutlich nicht gepfiffen, weil er einen Helm aufhat. Chancengleichheit muss sein.

  54. Herr Gründel da bin ich bei Ihnen

  55. Sehe schön. Die Offenbacher werden schön beschissen.

  56. Sauber. Ganz sauber.

  57. ZITAT:
    „Vermutlich nicht gepfiffen, weil er einen Helm aufhat. Chancengleichheit muss sein.“
    :-))

  58. Foul. Aber dann muss der Trottel doch weiterrennen. Als Trainer würde dem in der Pause in den Helm pissen.

  59. Gleich müsste das Flutlicht ausfallen.

  60. Entweder muss er weiterrennen und oder sich schmerzverzerrt auf den Boden werfen und nach dem Testament rufen. Pech gehabt.

  61. ZITAT:
    „Offenbacher Verschwörungstheorien gegen den DFB in 3, 2, 1 …“

    Natürlich.. Der Eintracht Blog hat das maßgeblich beeinflusst. Wenn die wuessten das wir eigentlich genau das nicht sind sondern unbefriedigende Noergler die der Eintracht eigentlich schaden wollen..

  62. Wer noch stehen kann und in der Lage ist den Arm zu heben, aber nicht zu laufen ist raus. Wie beschrieben muss er wenn, fallen.

  63. Schobi eingewechselt

  64. also, mir gefällt dieser Schobi. Schnell, Kopf oben, mit Übersicht. Fazit: kaufen!!

  65. Das andere Aufstiegsspiel fällt natürlich wieder hinten runter.
    Saarbrücken 0:1 Würzburg. 65 Min. sind gespielt.

  66. Ach hier sind die Herren!
    Ich wollte gerade im alten thread schreiben, was man sich so alles in der (eigentlich) Fußball-freien Zeit antut: z.B. Regional-Liga ansehen beim Abend-Tee.
    Und unterhaltsam ist es bis dato auch noch…

  67. @ Eingangsbeitrag :

    Kann mir, als unfreiwillig in Karlsruhe geborener (Studentenkind) aber seit dem 2 Jahr in Frankfurt lebend erklären, seit wann es diese ausgeprägte KSC Antipathie bei der SGE gibt? Kann mich nicht erinnern das bei meinen Stadionbesuchen Ende der 70`er und Anfang der 80`ER erst Gegentribühne dann meistens L- Block so einen Furor gegen den KSC gab. Als 8 jähriger habe ich im Stadion sogar KSC+Eintracht Schal getragen. Die späten 80´er Zeit vebinde ich mit Okocha/Kahn und die vergeblichen Versuche Sternkopf und später Scholl zu holen. Ging der Ärger nicht eigentlich erst in der 2.Liga los?

  68. Ich mecker zwei Monate nicht über aktuelle Spiele der Eintracht. Wenn ich das Geckicke sehe.

  69. ZITAT:
    „Ich mecker zwei Monate nicht über aktuelle Spiele der Eintracht. Wenn ich das Geckicke sehe.“

    du darfst eh nimmer meckern, weil du ja den tollen Thommy rausgemobbt hast.

  70. Ich … stimmt. Habe ich schon TRAINER RAUS gebrüllt. Gilt für den nächsten. #einmalerstersein

  71. Mir gefällt das Tempo. Ich bekomme wieder alles mit.

  72. Mir gefällt das Tempo. Ich bekomme wieder alles mit.

  73. Als früher sehr aktiver Fußballfan war jeden Sonnabend Erstligazeit.
    Uffm Bieber Berg Kostedde und Siggi Held und am nächsten Samstag im Wald dem Grabi, Nickel und Holz zugejubelt.
    Vom OFC ist wenisch übrischgebliwwe. Awwer jetzt hamm wir die Lilien und die sind jetzt meine Nummer 2.
    Mein Hessenland.

  74. Offenbach jetzt mit dem 0:1 gut bedient. Mann lassen die Konterchancen liegen…

  75. Jessas, weshalb wollen die denn partout keine 2. (oder 3. ) Tor mehr machen?

  76. Man ist Gourmet. Gleich EL-Finale. Schöner Abend.

  77. los, Oxxen, macht den Ausgleich gegen die Ossis

  78. ZITAT:
    „los, Oxxen, macht den Ausgleich gegen die Ossis“

    Fresse Ösi :)

  79. Schade Offenbach.

  80. In meiner Bekanntschaft gibt es einen Kickers-Fan. Hochgradig integer, jedwegliche antisemitische Gesänge wie auch Gewalt ablehnend, bis zu einem gewissen Grad Sympathisant der Eintracht und der Lilien und damals der Meinung, dass der Besuch in der vierten Liga ganz vorteilhaft sein könnte. Regelmäßiger Besucher des Bergs und diveresen „ehrlichen“ (klassischen) Fußballplätzen.

    Also das komplette Gegenteil eines verblendeten Bürgers oder Fußballidioten, aber ein Fan.

    Ihm würde ich es gönnen und auch sonst bin ich pro Region.

  81. Ah, Rückspiel auch im MDR. Find ich gut da der Kommentator, obwohl Ossi, objektiv und gut ist…

  82. Zupfen wenn alleine vorm Tor ist rot. Das nicht.

  83. Die Feinheiten der Regelauslegung.

  84. Gut bedient der OFC.

  85. Jetzt haben die richtig Schwein!

  86. So. Jetzt Europa.

  87. Einsnull?

  88. ZITAT:
    „So. Jetzt Europa.“

    Träumer!

  89. Dnjepr…dnejpor….dnebr….
    Sevilla liegt 1:0 zurück.

  90. Da ich zur Zeit in Holland weile, hab ich nur holländischen Kommentar zu diesem Europacupfinale.

    Ich versteh zwar nur 40%, aber besser als jeder Sky Reporter!

  91. Hihi. Dnipro

  92. Das ist doch unser Wettbewerb, oder?

  93. Huch, Dnjprpopetrowsk führt schon 1:0.

  94. Sieht eher nach Fußball aus jedenfalls.

  95. Mal Opi fragen wie man das ausspricht.. Im Zweifel Rucki Verch

  96. „@ Eingangsbeitrag :

    Kann mir, als unfreiwillig in Karlsruhe geborener (Studentenkind) aber seit dem 2 Jahr in Frankfurt lebend erklären, seit wann es diese ausgeprägte KSC Antipathie bei der SGE gibt? Kann mich nicht erinnern das bei meinen Stadionbesuchen Ende der 70`er und Anfang der 80`ER erst Gegentribühne dann meistens L- Block so einen Furor gegen den KSC gab. Als 8 jähriger habe ich im Stadion sogar KSC+Eintracht Schal getragen. Die späten 80´er Zeit vebinde ich mit Okocha/Kahn und die vergeblichen Versuche Sternkopf und später Scholl zu holen. Ging der Ärger nicht eigentlich erst in der 2.Liga los?“

    Es gibt keinen vernünftigen Grund. Schon die Oberligaspiele, war nicht der Vorläufer VFB Mühlburg, waren Begegnungen, in denen Leistungen des Gegners respektvoll geachtet wurden.
    Letzte Nacht hat „Grauer Adler“ u, a, eine zur Frage passende allgemeine Antwort gegeben.
    Die ich ergänzen kann, nicht nur auf der Haupttribüne gab es den Respekt.
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624298

  97. Also meine Herren! Natürlich sollte man noch wissen wie die da ausgesprochen werden. War es doch unser 2.Runden-Gegner im UEFA-Cup 1993.
    http://www.weltfussball.de/tea.....nkfurt/11/

  98. @caligula
    Ich ziehe meinen Hut. Ernsthaft.

  99. Wo liegt Dnipro denn Krieger?

  100. Ich bin ja noch hinterher aber die Beiträge 711-717 im letzten Fred sind allesamt sehr gut. Da unterschreibe ich jeden Satz und es ist darüber hinaus alles zum Thema „Rolle der FR“ enthalten, was gesagt werden muss. Ein Genuss nach den Ergüssen, denen man bisweilen kaum ausweichen konnte. Danke an die Beteiligten!

  101. ZITAT:
    „Wo liegt Dnipro denn Krieger?“

    Steht auf meinem TV oben links.

  102. Ich hab mich jetzt endlich in der Trainerfrage entschieden.

    Ich bin dann doch für ein Comeback von Armin.

    Ich gönne das einfach dem Boccia, der freut sich dann so.

  103. War doch ein nettes Spiel. So kann die Sommerpause weitergehen.
    Wie macht das eigentlich Sevillia, dass die in der Euroleague so erfolgreich sind?

  104. ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Wow. Ohne Ergänzung ein Dank an Caligula.

  105. vicequestore patta

    Boccia, Gemach: Die Offenbacher haben ja noch ein Rückspiel. Und schön war es noch nie für einen Gegner dort.
    Trainer: Wenn H96 jetzt mit F i n k verhandelt….habe ich da irgendwas mit dem Breitenreiter verpasst?

    Und wenn Sascha Lewandowski ne Ente ist, dann hätte ich bei Verfügbarkeit gerne Karlsruhe´s Kautschinski, weil der genau weiß, wie Fußball heute geht und total unaufgeregt ist. Der letzte Übungsleiter war lediglich total unaufgeregt.

  106. Läuft bei Sevilla.

  107. Hat jenmand die Übertragung über Kabel eins gewählt? Ich habe mich mit „Bämm“ offenbart allein ob der Gegenwart das sich hier die Übertragung durch 3-4 min Untebrechung für irgendeine Scheiß Werbung unterbricht. Dann kommt auf einmal WOB?!??!?!?!?!?
    Da klicke ich lieber einen Livestream an der flüchtige Bekanntschaften in meiner nähe anbietet.

  108. ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Mir auch. So wie vieles Andere, was der Kollege geschrieben hat. Gibt halt auch ein paar Vernünftige in der Sektion Oberbayern Zentrum.

  109. ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    In der Tat, sehr gut.

    Dazke caligula

  110. ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Warmer Applaus vom Baseler Platz.

  111. vicequestore patta

    @120, korken: Ich lese Caligulas Beiträge immer sehr gerne. Sie beweisen ein feines Gespür.

  112. Habe gerade den langen Beitrag von 02:40 Uhr gelesen.

    Deinen Nachtergüssen stimme ich größtenteils zu.

    Chapeau, Grauer

  113. Gefällt der Kick.

  114. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Wow. Ohne Ergänzung ein Dank an Caligula.“

    Der Abgang 26.05.15: @737 gelesen und danke.

  115. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Wow. Ohne Ergänzung ein Dank an Caligula.“

    Yep. Mit.

  116. ZITAT:
    „Wo liegt Dnipro denn Krieger?“

    zurück ;)

  117. ZITAT:
    „Ich bin dann doch für ein Comeback von Armin.
    Ich gönne das einfach dem Boccia, der freut sich dann so.“

    mobbe mer halt den nächsten raus

  118. Flotter Kick. Durchaus.

  119. Sehr geil.

  120. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bin dann doch für ein Comeback von Armin.
    Ich gönne das einfach dem Boccia, der freut sich dann so.“

    mobbe mer halt den nächsten raus“

    Nix gibts. Nochmal 3 Jahre. Nur für Dich.

  121. ZITAT:
    „Flotter Kick. Durchaus.“

    Spektakel sozusagen…

  122. Geiles Spiel. 2:2.

  123. Also bei der FIFA wundert mich schon lange nichts mehr. Spätestens seit Córdoba hatte ich so einen Verdacht.

  124. Fußball kann durchaus unterhaltsam sein. Ich goutiere das.

  125. ZITAT:
    „Fußball kann durchaus unterhaltsam sein. Ich goutiere das.“

    Natürlich habe ich mich eine Minute vorher entschieden, auf diese Partie zu verzichten. Abbel führt 2:0. Immerhin steht meine Abwehr.

  126. @Hubi
    Ich weiß es nicht wirklich, aber die Feindschaft könnte evtl. aus der Freundschaft der Ultras zu Mannheim resultieren? Weil Mannheim-KSC vermutlich nie ging.

  127. ZITAT:
    „Fußball kann durchaus unterhaltsam sein. Ich goutiere das.“

    Es gibt nix besseres.

  128. @sgevolker
    Danke!

  129. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Mir auch.“

    Huch
    Gerade erst gesehen. Vielen Dank. Das trifft exakt das was ich heute schon im Kopf hatte aber niemals so ausgereift formulieren könnte. Hut ab!
    Ausser den Abschnitt über München. Im Taunus ist es da kuscheliger. Dachte ich zumindest bis vor kurzen.

  130. Menno…. immer formulieren Anderen meine eigenen Gedanken besser als ich. #caligula Danke!

  131. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Mir auch.“

    Da schließe ich mich gerne an und nicke anerkennend mit dem Haupte.

  132. Auf Wunsch des Blogwart hier nochmals eingesetzt.

    Jemand schrieb “Caligula hat keine Anhnung” , ein anderer “peinlich”. Lt. Beve unterstütze ich die FR wenn ich hier klicke und nicht die Eintracht. Die FR nährt sich an der Eintracht, somit indirekt auch ich.
    Ich bin meines Wissens niemanden angegangen, habe niemanden beleidigt und bin nie unflätig oder in respektloser Weise mit Jemanden aus dem Blog oder dem Umfeld von Eintracht Frankfurt umgegangen.
    Ich befand nur die Äusserungen von diversen Mitbürgern gegenüber Anderen als unpassend und schreib meine Meinung darüber.
    Als das alles immer grotesker wurde, hat sich sicher die Wortwahl Einiger, wie auch meine, dem allgemeinen Wahnsinn angepasst. Das Ende vom Lied? Blog-G sowie die FR spaltet angeblich den Club Eintracht Frankfurt.
    Und warum? Weil ein Dritte Wahl Trainer, der Piazon für ein riesen Talent hält, Inui als Spielmacher hinter den Spitzen einsetzte, Frankfurt zur Schießbude machte und Niederlagen und Desaster gegen halbtote Graupenclubs unter dem Sammelbegriff Spektakel verkaufte, nun beleidigt von dannen zog und wirklich jedem die Schuld gibt ausser sich selbst. Das, so man es als Meinung vertritt, reicht aus, den Verein Eintracht Frankfurt zu spalten und sich den Zorn der Massen zuzuziehen.
    Himmel herrje, ich habe sogar Funkel nachgetrauert. Bevor ich einen Trainer nicht mehr sehen will muss schon einiges passieren. Ich mag meinen Verein wirklich und bitte, wie soll ich ihm mit meinen Geschreibsel Schaden zufügen. Aber selbst Beve, dessen Blog ich auch gerne lese, hat mich eines Besseren belehrt. Wenn ich mich dem Thema Eintracht Frankfurt auf meine Art widme ist das nicht gut genug für den Verein und diejenigen, die sich da ganz wichtig nehmen. Sich aber seit 1976 in einem Vorort von München als Eintracht Fan zu behaupten und somit eine fast vierzigjährige Verbundenheit zu einem Verein aufrechtzuerhalten der es einem nicht immer leicht gemacht hat gibt mir m.E. das Recht in diesen Blog zu schreiben was ich will (solange ich niemanden beleidige oder schade oder Herr Krieger mich rauswirft).
    Ich mag diesen Blog, wegen seines Witzes, den Insidern die ich meistens eh nicht kapiere und weil ich den Eindruck habe, dass, solange man halbwegs vernünftig Argumentiert, vom Blog toleriert wird und auch respektvoll mit einem umgegangen wird, auch wenn man nicht Blogkonform ist.

  133. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Warmer Applaus vom Baseler Platz.“

    Der Watz forderte ihn dazu auf, das nochmal hier rein zu stellen. War er wohl zu stolz oder zu beschäftigt dafür.
    Klasse Beitrag.

    Ungeachtet dessen bin ich über die Äußerungen der letzten Tage, mit Verlaub, ebbes irritiert.

    Wenn ihr mich fragt (tut natürlich keiner) würde ich vor allem die Eintracht als Wagenburg bezeichnen und die FR-Redakteure sollten ob unanständiger(!) Einschätzung ihrer Arbeit in den Sack hauen. Können die sich augenscheinlich aber nicht so leisten wie ein beleberwurstiger MT2.

  134. mein erster…ääh…CE ?

  135. Mal kurz was anderes: an dem Kalinic von Dnipr haben wir doch schon vor Jahren noch in Kroatien rumgegraben, oder? Scouting doch nicht so schlecht?

  136. ZITAT:
    „mein erster…ääh…CE ?“

    Sogar ein doppelter. Im Text „Der Abgang“ schrub ich

    „Im Gegensatz zu Thomas Schaaf haben wir aber aus diversen Gründen nicht die Möglichkeit, die Freiheit, mit einem einzigen Satz das ganze Schauspiel zu beenden.“

    Almost.

  137. Autsch. Dann lege ich mich mal hin und komme erst wieder, wenn ich in Form bin.

  138. Neuer Text. Im Eingangsbeitrag fehlt ein wichtiges Spiel. Endspiel.

    Keine Zeit zum gucken, ob schon darauf hingewiesen wurde.

    Das Spiel ist geil, torreich. Bacca.

  139. ZITAT:
    „Gefällt mir
    http://www.blog-g.de/der-abgan.....ent-624820

    Sehr, sehr gut! Andauerndes Kopfnicken meinerseits.
    Hut ab!

  140. Vielleicht sollten wir einen Kolumbianer kaufen.

  141. ZITAT:
    „Vielleicht sollten wir einen Kolumbianer kaufen.“

    wo bleibt Bender’s MisterX wenn man ihn mal bräuchte?

  142. An wen erinnert mich nochmal die Art und Weise dieses 3. Tores von Sevilla, so mit dem Außenrist? Achso ja. Wenn auch ohne Zopf. Der Doppel-Bacca.

  143. Typisch. Die Runde ist vorbei und ich hab Bock auf Fußball.

  144. ZITAT:
    „Vielleicht sollten wir einen Kolumbianer kaufen.“

    BTMG?

  145. ZITAT:
    „Typisch. Die Runde ist vorbei und ich hab Bock auf Fußball.“

    http://de.fifa.com/womensworld.....index.html

  146. Danke für die warmen Worte, taten gut.
    Gute Nacht in den Taunus, an den Baseler Platz, in die Wohnzimmer der Advocaten, nach Österreich, an die Isar und wo ihr sonst noch alle beheimatet seid. Ich esse noch ne Ananas und werde verfolgen ob Timothy Olyphant in Justified Boyd Crowder zur Strecke bringt.
    Von Fußball habe ich heute die Schnauze voll. Bleibt wie ihr seid

  147. Die haben Bacca und wir haben Boccia. Irgendwie läuft da was nicht rund

  148. Für alle, die glauben, die FR habe nichts mit dem Abgang von Schaaf zu tun:

    Die Speerspitze des investigativen Sportjournalismus hat bereits ein neues unschuldiges und bedauernswertes Opfer im Visier: ;)

    http://www.fr-online.de/sport/.....01408.html

  149. Gute Nacht nach Bayern. Wusste immer das du ein schlaues Kerlchen bist

  150. ZITAT:
    „Die haben Bacca und wir haben Boccia. Irgendwie läuft da was nicht rund“

    Verkaufen die Graupe.

  151. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die haben Bacca und wir haben Boccia. Irgendwie läuft da was nicht rund“

    Verkaufen die Graupe.“

    Foddjachen halt ich für besser

  152. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die haben Bacca und wir haben Boccia. Irgendwie läuft da was nicht rund“

    Verkaufen die Graupe.“

    Foddjachen halt ich für besser“

    Denk mal ans EK.

  153. Ich hol die Schubkarre.

  154. Sieht nicht gut aus

  155. Das Wort Spektakel kann ich ja nimmer hören. Unwort des Jahres !

  156. ich fasse zusammen
    Medien, insbesondere FR und Blog-G sind schuld an der Demission von TS, B… in der Rolle de Katalysators
    Maulwürfe und Intriganten haben eben diese Medien instrumentalisiert und diese Medien haben willfährig geliefert
    Leser und Mitwirkende der Blog’s sind ursächlich an der aktuellen Lage von EF schuld und haben die Krise befeuert.

    Lieber Caligula, liebe FR Journalisten, Blog-G Betreiber und alle die irgendwann hier oder bei der FR, im EF Forum eine Meinung vertreten haben…. Bitte, Bitte…. bei so viel Macht und Einfluss, Weltfrieden, Bayern in die 2te, RBL Lizenzentzug und Freibier für alle.

    Das ist alles mehr als absurd. es mag Intrigen innerhalb der Führungsgremien der EF geben, es mag auch zuweilen heftige Kritik an TS gegeben haben aber es mag wohl auch berechtigte Kritik, offensichtliche Dissonanzen, seltsame Entscheidungen und fehlende Strategien gegeben haben… aber

    die Leser dieses Blog’s wissen nichts, die Journalisten sicherlich mehr aber auch nicht alles.
    Wir spekulieren und interpretieren aber das macht ja Spaß und ist der Sinn und Zweck des Blog’s hier.

    Ich unterstelle, wir haben alle das Wohl der EF im Sinn und versuchen nur das Geschehen zu verstehen und zu verarbeiten und unsere Gedanken in Worte zu fassen und zu diskutieren.

    Der ein oder andere hat vielleicht den Nagel auf den Kopf getroffen aber die aktuelle Situation an den Protagonisten der FR, dem Blog’s oder gar an einigen Teilnehmern festzumachen ist mehr als absurd.

    Festzuhalten bleibt für mich, keine schöne Situation aber notwendig ob der offensichtlichen Mängel.
    Niemand außer den ursächlich Beteiligten ist in der Lagen eine Analyse zu liefern.
    Einige Ungereimtheiten sind mehr als offensichtlich, von allen Seiten.
    Spekulationen sind wie Unkraut.
    Wir werden wohl nie die Wahrheit erfahren.

    Für mich wichtig.. es ist wie es ist.
    Nehmen wir die Situation als Chance und nicht als Untergangsszenario
    Schauen wir nach vorne und nicht nach hinten
    Nur die SGE

    Danke an FR und Blog-G für nicht konforme Berichterstattung wobei ich weniger Polemik wünschenswert halte. Das ist keine Kritik, eher ein Wunsch für mehr Sachlichkeit wobei mir durchaus bewusst sit, das der Zweck die Mittel heiligt.

  157. ZITAT:
    „Sieht nicht gut aus“

    Respekt ans Publikum. Auch (leider) nicht grade üblich.

  158. @caligula
    Aber selbst Beve, dessen Blog ich auch gerne lese, hat mich eines Besseren belehrt. Wenn ich mich dem Thema Eintracht Frankfurt auf meine Art widme ist das nicht gut genug für den Verein und diejenigen, die sich da ganz wichtig nehmen…

    Dies schreibt Beve? Oder meint es so?
    Finde ich da nicht.
    Eure beiden Texte habe ich gerne gelesen, finde mich wieder, aber stolpere auch über Sätze. Beim Beve z.B. über das Ernähren und dem Wirt.
    Was aber ganz normal ist und nichts macht, wahrscheinlich verstehe ich einfach nicht alles. Kommt vor, sehr oft sogar.
    Unter dem Strich bleibt: Danke und hört nicht auf zu schreiben und eure Gedanken zu teilen, es wäre schade drum.

  159. Nochmal die Frage, wie macht Sevillia das? 4 x Europaokalsieg in 10 Jahren.

  160. @caligula

    Klare Kante contra Schaaf, die Kritik geht mir aber zu weit.

    Auch ich sehe einige seiner Personalentscheidungen (z.B. das anfängliche Brüskieren von Meier mit Bevorzugung Inui/Piazon, das Linksliegenlassen von Flum usw.) ebenso wie seine taktischen Entscheidungen (meist zu offensive Ausrichtung mit großen Löchern im MF bei gegnerischen Kontern) durchaus kritisch. Er hat letztlich aber mit dieser -durch die Abgänge Jung, Rode und Schwegler mE qualitativ deutlich geschwächten- Mannschaft den 9. Platz und 43 Punkte erreicht, was vor dieser Saison nur Superoptimisten für möglich gehalten hätten.
    Und ob der Neue, egal wie er heissen wird, es in der neuen Saison besser hinbekommt, da habe ich große Zweifel.
    Es sei denn, der Bruno trifft bei den Neuverpflichtungen nur ins Schwarze (wie bei Seferovic und Hasebe) und keine Fahrkarten mehr (Piazon, Ignjowski, Medojevic).

  161. ZITAT:
    „@caligula

    Klare Kante contra Schaaf, die Kritik geht mir aber zu weit.

    Auch ich sehe einige seiner Personalentscheidungen (z.B. das anfängliche Brüskieren von Meier mit Bevorzugung Inui/Piazon, das Linksliegenlassen von Flum usw.) ebenso wie seine taktischen Entscheidungen (meist zu offensive Ausrichtung mit großen Löchern im MF bei gegnerischen Kontern) durchaus kritisch. Er hat letztlich aber mit dieser -durch die Abgänge Jung, Rode und Schwegler mE qualitativ deutlich geschwächten- Mannschaft den 9. Platz und 43 Punkte erreicht, was vor dieser Saison nur Superoptimisten für möglich gehalten hätten.
    Und ob der Neue, egal wie er heissen wird, es in der neuen Saison besser hinbekommt, da habe ich große Zweifel.
    Es sei denn, der Bruno trifft bei den Neuverpflichtungen nur ins Schwarze (wie bei Seferovic und Hasebe) und keine Fahrkarten mehr (Piazon, Ignjowski, Medojevic).“

    Nidda, aus meiner Sicht geht es nicht um das vor der Saison möglich gehaltene, sondern um das was im aktiven Geschäft möglich gewesen wäre. Ich erlaube mir kein Urteil zu der Personalpolitik des Trainers. Die Taktik aber und die mögliche Einflussnahme von außen sowie der Umgang mit der Mannschaft darf diskutiert werden.
    Was kommt?- Von solide bis Goldkettchen mit Ellebogenan der frischen Luft mit Blondine im Arm ist alles drin.

  162. Dufner kann sich seinem Hausbau im Taunus widmen.

  163. ZITAT:
    „Die haben Bacca und wir haben Boccia. Irgendwie läuft da was nicht rund“

    Und die Eintracht Baka, the Lorz.

  164. ZITAT:
    „Dufner kann sich seinem Hausbau im Taunus widmen.“

    ?

  165. Hauptsache Madlung bleibt noch ein Jahr!

  166. OT
    Die Trennung von 96-Sportdirektor Dirk #Dufner wurde einem „Neue Presse“-Bericht zufolge heute beschlossen. #H96 pic.twitter.com/kd7Fsj9n3n

    passend dazu

    Christian Ortlepp ‏@OrtivorOrt · 3 Std.Vor 3 Stunden  Hannover, Niedersachsen
    + EXKLUSIV @SPORT1 + Geheimverhandlungen Flughafen Hannover + Thorsten Fink & Boss Martin Kind im Hotel Leonardo gesichtet + @Hannover96

    Am KINDerzimmer scheint ein Schild zu hängen: Aufräumen.

  167. Kaum sind endlich große Teile der schlicht veranlagten Menschheit soweit zu glauben, ich könne mit ein paar Tastenanschlägen den Lauf der Welt nach Belieben verändern, wird es ihnen hier schon wieder ausgeredet. War ja wieder klar.

  168. ZITAT:
    “ Von solide bis Goldkettchen mit Ellebogenan der frischen Luft mit Blondine im Arm ist alles drin.“

    Ich nehm die Blondine am Arm.

  169. Jens Weinreich twittert:
    Jack Warner hat sich gestellt. Wenn er auspackt, wäre Blatter erledigt. das wäre d Tsunami, den @jackwarnertt 2011 versprochen hat #FIFA
    Jack Warner ist zunächst mal auf Kaution raus (2,5 $ Mio).

  170. Freiheit für Jack Warner! Das ist doch alles eine Medienkampagne, lanciert von den US-Geheimdiensten oder so…

  171. ZITAT:
    „Jens Weinreich twittert:
    Jack Warner hat sich gestellt. Wenn er auspackt, wäre Blatter erledigt. das wäre d Tsunami, den @jackwarnertt 2011 versprochen hat #FIFA
    Jack Warner ist zunächst mal auf Kaution raus (2,5 $ Mio).“

    Ich glaube ich sichere mir schon mal die Film- bzw. Serienrechte zu dieser und den folgenden Intrigen, plötzlichen Wendungen, dem Wiederauftauchen des Bösewichts, des darauf folgenden Sequels, zwischenzeitliche Bestrafungen der Verräter…

  172. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ Von solide bis Goldkettchen mit Ellebogenan der frischen Luft mit Blondine im Arm ist alles drin.“

    Ich nehm die Blondine am Arm.“

    Kloppo?
    http://www.purestars.de/artike.....ng_a8001/1

  173. Blatter…….bevor der in den Knast geht friert die Hölle zu. Es ist nicht unvorteilhaft einflussreiche Menschen in allen Bananenrepubliken und Schurkenstaaten der Erde als Freunde zu haben, achja und in der Wirtschaft natürlich auch. Wenn Blatter auspackt wirds auch für Adidas unangenehm, aber das will natürlich keiner hören :)

  174. Sowas hätte es mit Jako nicht gegeben.

  175. Blatter ist wie Jesus. …nee….ja
    Hoffentlich wird der Laden mal so richtig auseinander genommen!

  176. ZITAT:
    „Sowas hätte es mit Jako nicht gegeben.“

    :-)

  177. Wumms…aber so richtig!

  178. Och…complainovic. ..du Spielverderber.

  179. ZITAT:
    „Wumms…aber so richtig!“

    Nö.

  180. Im übrigen selten größeren Bullshit wie den Beve-Beitrag gelesen. Andersrum wird ein Schuh draus. Die Medien stellen eine Öffentlichkeit her, die den Fußballunternehmen helfen ihr Produkt zu vermarkten.

    Ich persönlich kenne kein Unternehmen, das nicht nach solcher Öffentlichkeit lechzen würde, im Gegenteil die zahl siehe VW sogar noch irrsinnige Summen dafür.

    Wenn mann in der wunderschön simpel klingenden Fabel überhaupt wer der Parasit ist, dann die Eintracht!

    Nur so einfach ist die Welt halt nur für früher SPD jetzt Grüne Wähler, allein das sagt eigentlich schon alles über diese vor fehlgeleiteter Früher-war-alles-besser-Sentimentalität triefende Schmonzette. Dazu noch ein bißchen mein Freund der Baum und Karl der Käfer trällern.

    Man oh man und ich fand Beverungens Beiträge eigentlich immer ganz differenziert.

  181. Ich würde als Uefa die Fifa mal sowas von auflaufen lassen…..aber dazu fehlts offensichtlich an Eier.
    Oder es gibt immer noch leider zuviel Aufsichtsratjobs wo man geparkt werden kann….

  182. Merke auf…nie wieder mit dem Mobildevice Beiträge schreiben. :D

  183. Hinter eines Baumes Rinde
    wohnt die Made mit dem Kinde
    Sie ist Witwe,
    denn der Gatte, den sie hatte,
    fiel vom Blatte.
    Diente so auf diese Weise
    einer Ameise als Speise.
    Eines morgens sprach die Made:
    liebes Kind, ich sehe grade,
    drüben gibt es frischen Kohl,
    den ich hol‘. – So
    leb denn wohl!
    Halt, noch eins –
    denk, was geschah.
    Geh nicht aus, denk an Papa!
    Also sprach sie und entwich.
    Made junior aber schlich
    hinterdrein – und
    das war schlecht!
    Denn schon kam ein bunter Specht
    und verschlang die kleine fade
    Made ohne Knade.-Schade.

    Hinter eines Baumes Rinde
    ruft die Made nach dem Kinde…

  184. ZITAT:
    „Och…complainovic. ..du Spielverderber.“

    kann nix dafür, die FR war schuld. :)

  185. Blog-G verdient an Eintracht Frankfurt und schadet dem Verein. Steht das da wirklich bei Beve?

  186. ZITAT:
    „Blog-G verdient an Eintracht Frankfurt und schadet dem Verein. Steht das da wirklich bei Beve?“

    Frag doch nicht sowas. Dafür kann man dich lesen. Antworten sind eh nur subjektiv. Mal ganz ohne Wertung

  187. http://www.beveswelt.de/?p=995

    Ähhhh..sorry Albert….lesen hier

  188. Mal was anderes….darf ich hier auf dieser Plattform sagen das ich vermute das die Fifa ein korupter Verein ist, ohne das mir morgen die Staatsanwaltschaft vor der Tür steht?
    ( Die Frage ist berechtigt. ..auch wenns komisch klingt)

  189. So viel bitchiness kannte ich gar nicht von Beve. Wow. Vor allem die Passage, dass die FR erstmal wieder „internationales“ Format erlangen sollte, sie der wahre Absteiger sei…. während die Eintracht…

    Ist das nicht Dieter Schlindwein-Prosa?

  190. ZITAT:
    „Mal was anderes….darf ich hier auf dieser Plattform sagen das ich vermute das die Fifa ein korupter Verein ist, ohne das mir morgen die Staatsanwaltschaft vor der Tür steht?
    ( Die Frage ist berechtigt. ..auch wenns komisch klingt)“

    Wenn Du zu Handgreiflichkeiten gegenüber dem Chef aufrufst, dann ja. Das ist ja erprobt.

  191. Ich denke über nichts anderes nach, wenn ich in meiner unterseeischen Vulkanfestung auf der geheimen Pazifikinsel sitze, die Siamkatze streichele und den Blick über das Haifischbecken streifen lasse. Wie kann ich der Eintracht heute schaden? Killerviren? Hirnlose Monster vom Nordpol? Irgendwas mit Laser?

    Aber dann wollen die Wachen wieder über die Pausenregelung diskutieren, es gibt Gezeter, weil die Bikiniwachsmaschine nicht funktioniert und die Kosten für das U-Boot? Ein Wahnsinn! Am Ende kommt man dann doch wieder zu nichts.

  192. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mal was anderes….darf ich hier auf dieser Plattform sagen das ich vermute das die Fifa ein korupter Verein ist, ohne das mir morgen die Staatsanwaltschaft vor der Tür steht?
    ( Die Frage ist berechtigt. ..auch wenns komisch klingt)“

    Wenn Du zu Handgreiflichkeiten gegenüber dem Chef aufrufst, dann ja. Das ist ja erprobt.“

    Deswegen frag ich ja. Mir ist bekannt wie die Fifa durchgreift, oder durchgreifen darf

  193. Bei aller Kritik an der Art und Weise wie alles abgelaufen ist könnte man vielleicht bemerken: Don’t shoot the messenger.
    Und der Absender sah vielleicht durch die Sturheit von HB einfach keine andere Möglichkeit einen Skibbe’esken Absturz im Keime zu ersticken… Bleibt spannend. Auf jeden Fall müssten 17 von 18 Bundesliga Trainern ihren Job kündigen wenn schlechte Presse ein Grund sein darf….

  194. @Isar
    Nix Siam. Perser.
    http://www.james-bond007.de/as.....ebesgr.jpg
    Große Irrtümer fange meist klein an ;)

  195. „Ich denke über nichts anderes nach, wenn ich in meiner unterseeischen Vulkanfestung auf der geheimen Pazifikinsel sitze, die Siamkatze streichele und den Blick über das Haifischbecken streifen lasse. Wie kann ich der Eintracht heute schaden? Killerviren? „

    Gert Fröbe is back. Oh, nein….:-)

  196. ZITAT:
    „So viel bitchiness kannte ich gar nicht von Beve. Wow. Vor allem die Passage, dass die FR erstmal wieder „internationales“ Format erlangen sollte, sie der wahre Absteiger sei…. während die Eintracht…

    Ist das nicht Dieter Schlindwein-Prosa?“

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht was das ist, Albert. Ich seh kein Dieter Schlindwein und ansonsten auch nichts Nicht schlecht geschrieben von beve.
    Wirt und Parasit…..das ist das einzige was mir echt nicht gefällt. Ansonsten ist es ein gut gemachter Kommentar. Aber das mit dem Wirt und dem Parasit macht mir Bauchschmerzen. Aus Gründen

  197. Ich lese es morgen einfach noch einmal, Petra. Vielleicht interpretiere ich den Text dann weniger drastisch, vielleicht werden bis dahin auch einige Passagen entkräftet bzw. noch einmal überarbeitet.

  198. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mal was anderes….darf ich hier auf dieser Plattform sagen das ich vermute das die Fifa ein korupter Verein ist, ohne das mir morgen die Staatsanwaltschaft vor der Tür steht?
    ( Die Frage ist berechtigt. ..auch wenns komisch klingt)“

    Wenn Du zu Handgreiflichkeiten gegenüber dem Chef aufrufst, dann ja. Das ist ja erprobt.“

    Man darf also nicht fordern, diesem widerlichen alte Mann mal ordentlich die Fresse zu polieren oder ihm mit Anlauf in seinen fetten Hintern zu treten? Habe ich das so richtig verstanden?

  199. Ich erlaube mir mal zu korrigieren:

    „Und der Absender sah vielleicht durch die Sturheit von HB einfach keine andere Möglichkeit einen Skibbe’esken Absturz im Keime zu ersticken… Bleibt spannend.“

  200. Ansonsten ist unterseeisch auf (sic!) der Insel natürlich ganz großes Kino.

  201. Noch ein Gedanke zur guten Nacht: befreit uns jetzt lediglich die Tatsache von der Fifa, dass die NSA nicht duldet, dass eine Organisation zu mächtig wird, die sich ihrer Kontrolle entzieht?

  202. Das Feature hat ein Vermögen gekostet. Der Architekt hat getobt. Änderung der Baupläne und so. Das Übliche.

  203. 222

    Das hast du richtig verstanden
    Genau das gjbt Ärger. Und der Staatsanwalt steht vir deiner Tür. Genau so wars. Ein Skandal an sich. Was im großem Rad der Korruption natürlich nicht interessiert

  204. Vielleicht hätten wir das Mittelfeldloch als Feature vermarkten sollen. Wir wären reich und unabhängig von den Bender-Milliarden.

  205. ZITAT:
    „Vielleicht hätten wir das Mittelfeldloch als Feature vermarkten sollen. Wir wären reich und unabhängig von den Bender-Milliarden.“

    Typisch FR-Schmierfinken. Ereifern sich über den Trainer, kümmern sich aber nicht um die Bender-Milliarden, die viel wichtiger für die Eintracht wären als ein neuer Trainer.

  206. @Parasitvorwurfvorwurf
    Also jetzt muss ich ja doch noch mal Klugscheissen. Weil mir vorhin wohl keiner zugehört hat.
    Parasitismus und damit der Blog-G als Schädling bzw. Parasit würde voraussetzen, dass der Blog-G der Eintracht schadet.
    Das steht da aber gar nicht. Da steht nur, dass die Eintracht nicht vom Blog-G profitiert. Dann wäre das eine Probiose.
    Wahrscheinlich wäre das richtige Bild dann die Form des Kommensalismus und der Blog-G damit der Kommensale oder Mitesser.

    Wenn man auch das schon für ne seltsame Ansicht hält, dann stimme ich da auch absolut zu. Denn der Blog-G hat durchaus einen Nutzen für die Eintracht. Er sorgt als eine der vielen Möglichkeiten dafür, dass sich Eintracht Fans austauschen und informieren können. Der Nutzen mag gering erscheinen, aber das macht den sich vom Endwirt Eintracht ernährenden Blog-G dann zu einem Symbionten in der, wie vom Hobbybiologen Schaedelharry63 richtigerweise festgestellten mutualistischen Symbiose.

    So. Gute Nacht. ;-)

  207. Man kann Beve auch direkt & sachlich bei ihm im Blog kommentieren. Soviel Wertschätzung hat er denke ich verdient.

    Kleine Anmerkung noch, auch wenn ich weiß niemand wird dies ernsthaft behaupten:
    Beve ist nicht Schuld daran, wenn einige Arschlöcher meinen Redakteure der FR ankacken zu müssen und leistet dem auch keinen Vorschub.
    Per Facebook und vermutlich per E-Mail noch heftiger, ich will es lieber nicht so genau wissen. Dies liegt an fehlender Kinderstube, Dummheit und an einer erschreckende Einstellung gegenüber einer unabhängigen Presse.

  208. Fürs Erte bin ich zufrieden, dass Veh nicht auf dem Trainerkarussel auftaucht:
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  209. Das dürfte die Darmstädter aber nicht erfreuen..

  210. ZITAT:
    „222

    Das hast du richtig verstanden
    Genau das gjbt Ärger. Und der Staatsanwalt steht vir deiner Tür. Genau so wars. Ein Skandal an sich. Was im großem Rad der Korruption natürlich nicht interessiert“

    Och … schade. Dann hoffe ich wenigstens, dass ihm die amerikanische Justiz noch an die Gurgel geht.

  211. Erte = Erste

  212. ZITAT:
    „Das dürfte die Darmstädter aber nicht erfreuen..“

    Der Schuster wird für’s erste wohl den Aufstiegshype mitnehmen und bei 98 bleiben.

    Hoffe auf Lewandowski, ggf. mit Schur als Co. und das der VV dabei mitzieht.

  213. @234

    Die Allzustaendigkeit der Amis ist schon beeindruckend. Da langt ein Bankkonto oder eine Büroaddresse und zack schon klebt man am Fliegenfaenger.. In diesem Fall mal hilfreich.

    Nochmal zum Kolumbianer. Ich meine, dass passt doch gut zusammen. Frankfurt mit seinem schönen Flughafen und als Hauptumschlagplatz.. Mit diesem Kapital wird sogar Zement geradezu pulverisiert..

  214. ZITAT:
    „Das dürfte die Darmstädter aber nicht erfreuen..“

    Warum sollte Schuster jetzt wechseln?

  215. ZITAT:
    „Das dürfte die Darmstädter aber nicht erfreuen..“

    Oder die lachen sich schlapp, ob der Vorstellung Dirk Schuster würde es sich wirklich nehmen lassen die Früchte seiner Arbeit selbst zu ernten!
    Erscheint mir doch sehr unwahrscheinlich, zumal Schuster auch nur am Ende des Artikels noch einmal kurz auftaucht. Und er würde in meiner Achtung schon sinken, würde er jetzt zur Eintracht wechseln.

    Lachen musste ich bei der Passage:
    „…André Breitenreiter, gegen den Eintracht-Boss Bruchhagen sicherlich wenig einzuwenden hätte, schließlich holte Bruchhagen den heutigen Coach des SC Paderborn und früheren Mittelfeldspieler 1983 zum Hamburger SV…“
    Das ist 32 Jahre her. :-)

    Insgesamt eine schöne Zusammenfassung, hilft Leuten wie mir die mit Namen und deren Historie so ihre Probleme haben.

  216. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das dürfte die Darmstädter aber nicht erfreuen..“

    Warum sollte Schuster jetzt wechseln?“

    Weil die Eintracht doch noch ne andere Hausnummer als Darmstadt ist. Ich denke aber, dass war eh nur Spekulation. Lewandowski oder Breitenreiter.

  217. ZITAT:
    „Sehr schöner Artikel von Georg Leppert. BARVO!

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    +1!

  218. Ich finde ja, man sollte es mit Schur probieren. Besonders jetzt, wo ich es schwarz auf weiß habe, dass der GröVVaZ was dagegen hat. Das kann mittelfristig nur gut sein.

  219. ZITAT:
    „Fürs Erte bin ich zufrieden, dass Veh nicht auf dem Trainerkarussel auftaucht:
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Denk an das Ass im Ärmel

  220. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sehr schöner Artikel von Georg Leppert. BARVO!

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    +1!“

    +1

  221. ZITAT:
    „Sehr schöner Artikel von Georg Leppert. BARVO!

    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Herrlich, der Herr Leppert!!! Woher kennt der mich so gut? Kamera?)

  222. Herzlichen Glückwunsch Eintracht Frankfurt!
    Zum 27. Mal jährt sich heute der Gewinn des letzten Titels.

    Nach Studium der letzten 2000 Beiträge muss ich der #150 von heute, bzw. 737 von gestern meinen Respekt erweisen. Sehr gut formulierte Gedanken.

    Und es ist schon bedenklich und lässt erahnen, was allein bei der FR los ist, wenn der Chefredakteur einen Kommentar schreibt, schreiben muss, um der FR-Leserschaft klarzumachen, dass die FR nicht Politik macht, sondern nur wiedergibt.

    Und noch etwas Persönliches zum Thema: der Verein der Herzen ist mir seit den 90ern – wohl durch die Launigkeit der Fahrstuhlzeit, aber auch privaten Dingen – etwas in der Priorität nach hinten gerutscht. Erst seit mir Blog-G bekannt ist, hat sich das wieder geändert. Insofern hat Eintracht Frankfurt, in meinem Fall, ganz klar von diesem Blog profitiert.

    Den Kommentar auf Beve´s Welt empfinde ich ansonsten als solchen. Jeder hat halt seine Meinung. Der eine macht dafür eine eigene Internetseite auf, der andere schreibt sie hier nieder. Wieder andere halten es wie früher und reden darüber. Auch Verunglimpfungen über Verantwortlichen von Verein und AG, Spieler oder Fans kommen vor. Vergleiche ich aber ………..nur mal ganz subjektiv……..was hier geschrieben wird und was über andere Kanäle kommt, dann ist das hier wohltuend, ironisch, manchmal zynisch, aber zu 99% oberhalb der Gürtellinie, wobei ich natürlich nicht weiss, was gar nicht erst hier veröffentlicht wird, weil unter selbiger.

    Also bitte mal die Kirche im Dorf lassen. Blog-G, die FR, sind nicht Profiteure von Eintracht Frankfurt. Vielmehr sollte Eintracht Frankfurt dankbar sein, jeden Tag im Gespräch zu sein. Wenn man es geschickt anstellt, sogar im Positiven. Das wiederum liegt aber wenig an der FR.

  223. vicequestore patta

    Morsche,

    Egal, was für eine Hausnummer die Eintracht im Vergleich zu den Lilien ist, Schuster wird die jetzt nicht verlassen. Der steht in dem Artikel nur drin, um dessen Volumen zu pimpen.

    Viele hoffen auf Lewandowski und das ist gut so. In der vorvergangenen Saison hat man gemerkt, wer bei Hypiää/Lewandowski wirklich die Butter aufs Brot geschmiert hat.

    Wenn das nicht klappt, dann vielleicht Breitenreiter. Der dürfte recht desillusioniert sein, dass Kind mit Fink verhandelt.

    Schön wärs aber, wenn jetzt nicht rumgeeiert wird, sondern eine Lösung präsentiert wird. Wäre nicht so gut, wenn man bis 8. Juni warten müsste, wenn der Herri dann intern zum Frühstücksdirektor ernannt werden wird.

  224. ZITAT:
    „http://www.beveswelt.de/?p=995

    Ähhhh..sorry Albert….lesen hier“

    „404! We couldn’t find the page! “
    Schade, ich hätte den Kommentar von Beve gern auch noch gelesen…

  225. Bild fragt heute „Wie tief steckt Blatter im FiFa Sumpf?“ Das erinnert mich stark an den Titanic Titel „Ein Schrecklicher Verdacht: War Adolph Hitler Antisemit?“

  226. @ Mr.Seltsam [248]

    „…. wobei ich natürlich nicht weiss, was gar nicht erst hier veröffentlicht wird, weil unter selbiger.“

    Kann ich Dir ungefähr sagen: Über 624.000 Kommentare, ca. 300 habe ich bisher gekillt. Spam mal außen vor. Was das in Prozenten ist, möge kunibert bitte ermitteln.

    Was davon „unter der Gürtellinie“ war oder ist, ist – leider – natürlich subjektiv. Da habe ich mit Sicherheit Fehler gemacht, und werde sie auch weiter machen. Aber wenn die sich in dem Bereich der Zahlen oben bewegen, kann ich damit leben. Und es ist ja auch nicht so, dass ich nicht manchmal was einsehen würde, wenn man mich drauf aufmerksam macht.

  227. vicequestore patta

    @251: ich auch!

  228. ZITAT:
    „Über 624.000 Kommentare, ca. 300 habe ich bisher gekillt. Spam mal außen vor. Was das in Prozenten ist, möge kunibert bitte ermitteln.“

    Das sind ja nur so viele weil der Rechtsanwalt immer doppelt postet.

  229. Nee, das wären noch mehr, wenn bei einem Serverumzug nicht vieles verloren gegangen wäre.

  230. @Stefan: Im Karussell-Artikel steht, HB habe Breitenreiter 1983 zum HSV geholt. Da war der Mann 9 Jahre alt. Laut Wikipedia spielte er ab 1994 für den HSV.

  231. Und im Übrigen wünsche ich mir heute eine Niederlage jenes HSV zum Geburtstag…

  232. @ Schuster als Kandidat: da ist ja wohl nicht Bernd Sch. gemeint oder? Das kann ja nicht sein. Wie schon früher geschrieben, der Schur soll es machen – Risiko hin oder her, das gibts auch bei den anderen.

  233. Wenn Jack Warner jetzt ausplaudert, und danach siehts aus, dann wirds endlich wirklich eng werden fur Blatter

    Nur leider viel zu spät. Ich wüßte nicht wie man den Laden noch anständig aufgeräumt bekommt. Auch ohne Blatter wird das eine wahnsinns Aufgabe.

  234. Übrigens: ich verstehe ja, dass ihr derzeit a) viele andere Dinge recherchieren müsst (Trainer, Lilien, FIFA) b) euch von der systemlosen Fußballzeit erholen wollt c) möglicherweise kein Öl ins Feuer gießen möchtet, aber ich vermisse den Volltreffer und eventuell einige verkryptete Rücktrittsformulierungen weil der mediale Druck und die ungerechtfertigten Vorwürfe durch die Kommentare nicht mehr hinnehmbar sind.

  235. Bruno komm in die Hufen!

  236. ZITAT:
    „Bruno komm in die Hufen!“

    Ruhig Brauner! Der muß die Schamfrist wahren.

  237. ZITAT:
    „@Stefan: Im Karussell-Artikel steht, HB habe Breitenreiter 1983 zum HSV geholt. Da war der Mann 9 Jahre alt. Laut Wikipedia spielte er ab 1994 für den HSV.“

    Danke, ist korrigiert.

  238. Zum Trainerkarussell: finanziell und auch von den Ansprüchen des Kandidaten Lewandowski wohl nicht machbar wäre mir eine Achse bzw. ein Dreieck Lewandowski — Keller — Schur am liebsten. Keller als streßgeprüfter Trainer, Lewandowski als (Jugend-)koordinator und Systementwickler und Schur (weiterhin) als Jugendtrainer der aber stark eingebunden ist.

    Keller und Schur sind etwa ein Alter und haben zusammen gespielt, Lewandowski hat sich im Jugendbereich einen Namen gemacht und die Eintracht braucht eine Gesamtstrategie bzw. ein System für den Verein.

    Dann kannst du auch gerne noch Veh als neuen Erklärbär mit hinzu nehmen der dann immer darauf achtet, dass alles geordnet im Verein abgeht (immerhin weiß er aus Hamburger Zeiten wie es nicht sein soll und hatte ja deswegen hingeworfen und auch in Stuttgart gab es wohl Anschauungsuntericht).

    Naja, ein Luftschloss; ich weiß…

  239. Hitler und Mao als Synonyme für unser VV. Sauber.

    Kleiner Tipp: Lenin und Pol Pot hattet wir noch nicht.

  240. Andere Frage, ähnliches Thema: wenn der Friedhelm sich dauernd zu Eintracht Frankfurt äussert: er wäre nicht der erste Ex-Trainer, der im Vorstand eines Fußballclubs auftaucht, oder? Bruchhagen hat auch mal so angefangen……..:^°

  241. ZITAT:
    „Andere Frage, ähnliches Thema: wenn der Friedhelm sich dauernd zu Eintracht Frankfurt äussert: er wäre nicht der erste Ex-Trainer, der im Vorstand eines Fußballclubs auftaucht, oder? Bruchhagen hat auch mal so angefangen……..:^°“

    Der hatte von mir genannte Keller + Schur als Trainer unter sich; würde (auch) passen. Was macht eigentlich nochmal Christoph Preuß?

  242. Isegrimm als VV. Gute Idee! *schauder*

  243. @ Nidda-Pflanz

    Es geht mir nicht um Kritik am Trainer und Menschen Schaaf. Ich kenne den Mann nicht persönlich und kann auch seine Arbeit nicht wirklich beurteilen.
    Ich zählte nur ein Paar Dinge auf die m.E. nicht ganz unwichtig für den Verlauf dieser Saison waren.
    Wenn aber eine geäußerte Meinung, wie das mögliche Erreichen eines besseren Tabellenplatzes, dumpf abgetan wird mit Bezeichnungen wie „Bankenturmhohe Erwartungen des Umfelds oder was wollt ihr den, gibt Spektakel jedesmal, dann fühle ich mich nicht erst genommen. Fühlt Schaaf sich nicht genug gewürdigt (und er bekommt gutes Geld für seine Arbeit) reicht ihm das, die Brocken hinzuschmeissen und alles was er angeblich aufgebaut hat einfach zurückzulassen.
    Das häufigste Argument für Schaaf ist das Erreichen des vor der Saison für utopisch gehaltenen Platz 9 und den 43 Punkten. Klassenziel erreicht plus kleiner Bonus. Hat Schaaf eine Art Himmelfahrtskommando vor der Saison übernommen? Ja. Ist es nochmal gut ausgegangen? Ja, mehr aber auch nicht. Für mich spaltete er die Mannschaft, dadurch eventuell sogar den Verein ohne nur den geringsten Gewinn für Eintracht Frankfurt damit zu erzielen. Nur das Klassenziel erreicht, zu welchem Preis! Alles fängt wieder von vorne an.
    Man kann anderer Meinung sein, bitte. Ich habe die Weisheit für mich nicht gepachtet. Aber das Übel ist nicht bei der Presse oder den Zuschauern zu suchen. Da machen es sich Alle zu einfach. Außerdem hätte Schaaf grundlegend alles widerlegen können mit ein paar einfachen Aussagen,tat er aber nicht, seine Entscheidung.
    Die Mannschaft hätte sich vor ihn stellen können und ihre Loyalität beweisen können. Tat sie nicht.
    Man hätte ihn zum Trainer des Jahres wählen können, weil er ja mit Platz 9 angeblich das Wunder vom Main geschaffen hat. Tat niemand. Die Vereinsführung hätte ein ganz klares Bekenntnis zum Trainer Schaaf abgeben können, kam spät und nicht überzeugend. Von Herrn Hübner hab ich da gleich gar nichts vernommen.
    Geschenkt. Wenn jetzt aber so getan wird als wäre das der Untergang von Eintracht Frankfurt und sämtlichen moralischen und sittlich Werten und die FR oder der Blog Totengräber diese Vereins, unglaublich.
    War Herr Durstwitz ein wenig flapsig in seinen Videos. Ja, na und das ist Unterhaltung und kein politisches Magazin. Und wenn sie damit Klicks generieren und bisschen ihr Fortkommen sichern ist das doch mehr als legitim. Sie haben es aber m.E. nicht auf Kosten von einem Verein und Menschen gemacht, die nicht selber diese Medien für ihre eigenen Zwecke und Interessen nutzen. Für meine Darstellung bin ich immer noch selber Verantwortlich und greift mich jemand unsachlich an, gibt´s nen Tritt in den Hintern. Ich verlasse aber nicht gleich das Dorf.

  244. http://www.11freunde.de/artike.....aaf/page/1
    Hatten wir den schon? Tschuldigung aber momentan komm ich mit dem Lesen nicht hinterher.

  245. @269

    Super Kommentar. Finde ich sehr gut.

  246. „War Herr Durstwitz ein wenig flapsig in seinen Videos. Ja, na und das ist Unterhaltung und kein politisches Magazin. Und wenn sie damit Klicks generieren und bisschen ihr Fortkommen sichern ist das doch mehr als legitim.“

    Das ist IMHO schon recht weit gedacht. Ich habe die Anfangszeiten des Volltreffers als anfangs launige Ergänzung in Erinnerung bei der man sich und den Fußball nicht so bierernst genommen hat. Dies hat dann eine gewisse Eigendynamik bekommen, aber mein Eindruck ist immer noch, dass — bei aller inzwischen gewachsenen Aufmerksamkeit durch z.B. UE — es immer noch nicht zur Klickgenerierung und Erweiterung des CV gedacht ist.

    Nicht, dass ich dir so etwas als Aussage unterstellen möchte, ich bin da ziemlich nah an deinen Sichtweisen…

  247. Alter Frankfurter

    Angeblich sind sie auch an Blatter dran laut Bild.
    Mafia und Drogenkartell Methoden.
    Nee oder?
    Wirklich?
    Er darf die Schweiz nicht verlassen.

    Selbst wenn er verurteilt wird, ist es wie beim Präsi Bunga Bunga.

    Leider zu alt fürn Knast.

  248. ZITAT:
    „“War Herr Durstwitz ein wenig flapsig in seinen Videos. Ja, na und das ist Unterhaltung und kein politisches Magazin. Und wenn sie damit Klicks generieren und bisschen ihr Fortkommen sichern ist das doch mehr als legitim.“

    Das ist IMHO schon recht weit gedacht. Ich habe die Anfangszeiten des Volltreffers als anfangs launige Ergänzung in Erinnerung bei der man sich und den Fußball nicht so bierernst genommen hat. Dies hat dann eine gewisse Eigendynamik bekommen, aber mein Eindruck ist immer noch, dass — bei aller inzwischen gewachsenen Aufmerksamkeit durch z.B. UE — es immer noch nicht zur Klickgenerierung und Erweiterung des CV gedacht ist.

    Nicht, dass ich dir so etwas als Aussage unterstellen möchte, ich bin da ziemlich nah an deinen Sichtweisen…“

    Ich bin mit der Welt der Internetmedien nicht vertraut. Ich bin einfach jemand der das Angebot gerne annimt.
    Das mit den Klicks habe ich hier in den letzten Tagen gelesen. Mir ist das auch völlig egal. Ich oute mich jetzt einfach auch mal: Die Volltreffervideos sind mehr wert, als sämtliche Doppelpass oder Sky 90 Sendungen der letzten 5 Jahre zusammen. Es geht um Eintracht Frankfurt, das gefällt mir. Muss ich zwingend die Meinung der Macher teilen, nein. Aber ihnen boshaftes Sticheln zu unterstellen. Ich werde es wohl nie mehr verstehen über was sich da manche Menschen aufregen. Wehe, die stellen den Volltreffer ein. Mein Zorn wird schrecklich sein.

  249. Caligulas Zorn.. Altrömisch:-)))

  250. „Die Volltreffervideos sind mehr wert, als sämtliche Doppelpass oder Sky 90 Sendungen der letzten 5 Jahre zusammen. (…)“

    Auch da sind wir eins in der Meinung. Und ich hatte dich genauso verstanden wie du es dargestellt hast. Es war als Ergänzung gedacht.

  251. @269 + 274, caligula
    Du machst dort weiter, wo du gestern aufgehört hast. Sehr gut. Ich nicke anerkennend.

  252. Na super
    Oft sind diese modernen Medien echt eine Plage
    Will ich sowas lesen, Stefan?:-)

    Ich geh jetzt mal googlen….

  253. ZITAT:
    „Hm
    https://twitter.com/BL_Latest/status/603818027352629249

    Wer hätte das gedacht. Ich wußte das bereits am Dienstag vor der PK.

  254. ZITAT:
    „Hm
    https://twitter.com/BL_Latest/status/603818027352629249

    Ich dachte schon vor Tagen an eine Hrubesch-Situation.

  255. Weiß jemand ob sich Spieler einen speziellen Trainer wünschen und auch dazu befragt werden?
    Oder werden sie vor vollendete Tatsachen gestellt.

  256. ZITAT:
    „Weiß jemand ob sich Spieler einen speziellen Trainer wünschen und auch dazu befragt werden?
    Oder werden sie vor vollendete Tatsachen gestellt.“

    Vollendete Tatsache. Was auch richtig ist

  257. @269 caligula
    Nein, Schaaf hat keine Art Himmelfahrtskommando übernommen.
    Er mag nicht soviel Geld wie bei den Bayern zur Verfügung gehabt haben, es sind Spieler im Sommer gegangen (Wie in jedem Verein), das Feld war nicht perfekt bereitet (Wo ist es das?), die Presse nicht so handzahm wie in Bremen, bei den Fans war er nicht „Der Kerl der uns die Schale geholt hat“……mag alles sein, aber es war kein Himmelfahrtskommando.

    Ansonsten viel Zustimmung!

  258. ZITAT:
    „@269 + 274, caligula
    Du machst dort weiter, wo du gestern aufgehört hast. Sehr gut. Ich nicke anerkennend.“

    Find ich auch, top!

  259. ZITAT:
    „Hm
    https://twitter.com/BL_Latest/status/603818027352629249

    Hmmm
    Wo berichtet den Bild? Find nix.
    Hoffentlich find ich auch weiterhin nix

  260. …und um auch mal was positives über Schaaf zu schreiben: er hat sich nie über den Kader beschwert. Weder über die Abgänge noch über Verletzte usw.

    Lewandowski nicht? Dann nehmen wir Plan…………..B!

  261. ZITAT:
    Hmmm
    Wo berichtet den Bild? Find nix.
    Hoffentlich find ich auch weiterhin nix“

    Ich glaub die machen noch sowas aus totem Holz. Liegt aber hier nicht rum. Kann ich also nicht prüfen.

  262. Ich glaube das erst nicht wenn die FR das nicht dementiert

  263. Sepp Blatter hat sich nie über die Korruption in seinem Laden beschwert.

  264. Dann soll der Caligula eben sein Pferd zum Trainer ernennen. Wird auch nicht schlimmer.

  265. Wer sucht denn den neuen Trainer aus? HB, BH, der AR?

    Laut FR hat HB ja was gegen Schur und Keller. Wenn er jetzt auch noch Lewandowski raushat, bleibt keiner mehr übrig.

  266. Lewandowski hat sich das gut überlegt. Nach 2, 3 Volltreffern war die Entscheidung dann recht einfach: „Nein, das tue ich mich nicht an.“

  267. Morsche!

    Es ist schon erstaunlich, wer wen alles nicht leiden kann, und deshalb nicht zur Eintracht passt.
    Das fing mit dem Manager von Klandt an und hört bei Keller nochlange nicht auf.

    Am Ende ist es wieder der kleinste gemeinsame Nenner, auf den man sich nolens volens verständigen wird.

  268. Ich möchte Bernd Schuster. Als FC-Trainer beim Rückstand gegen Fortuna Köln die Halbzeitpause allein im strömenden Regen zu verbringen, unbezahlbar. Noch heute für mich eines der Hochlichter der Zweitligahistorie.

  269. ZITAT:
    „Caligulas Zorn.. Altrömisch:-)))“

    Dann bringe ich erst mein Pferd in den Aufsichtsrat und
    die Mannschaft lasse ich Muscheln auf Norderney sammeln in meinem Kampf gegen Neptun.

  270. ZITAT:
    ZITAT:
    Hmmm
    Wo berichtet den Bild? Find nix.
    Hoffentlich find ich auch weiterhin nix“

    Ich glaub die machen noch sowas aus totem Holz. Liegt aber hier nicht rum. Kann ich also nicht prüfen.“

    Wenns auf dem toten Holz stehen würde, dann wäre es schon überall Diskussionsthema. Kann also allenfalls auf zukünftlichen toten Holz stehen.
    Ich warte also geduldig ab bis die FR was schreibt, oder mir eine Brieftaube schickt:-)

  271. ZITAT:

    Laut FR hat HB ja was gegen Schur und Keller. Wenn er jetzt auch noch Lewandowski raushat, bleibt keiner mehr übrig.“

    Naja, vielleicht hat SL auch einfach keine Lust auf Frankfurt?

  272. Meine 296 war ein ce in Verbindung mit der 291 von Herrn Gründel. Hab ich es kapiert?

  273. ZITAT:
    „Wer sucht denn den neuen Trainer aus? HB, BH, der AR? …“

    Bruchhagen: „Der Sport-Direktor ist aufgefordert, Kandidaten zu benennen. Er muss uns eine Einschätzung geben. Die Wirtschaftlichkeit, da kommt mein Kollege Hellmann ins Spiel. Ich folge dem Vorschlag Hübners in der Regel immer. Aber die letzte Entscheidung treffe nun mal ich als verantwortlicher Vorstand für den Sport.“ (aus der BILD)

  274. ZITAT:
    „Meine 296 war ein ce in Verbindung mit der 291 von Herrn Gründel. Hab ich es kapiert?“

    Ja:-)))

  275. Bei Hübners Aktivitäten fallen mir die Trainervorschläge Schmidt, di Matteo sowie der vorbereitete Transfer von Klandt zur Eintracht ein. Sowas läßt mich dann doch an der Qualität unseres SD zweifeln. Enteierung hin oder her.

  276. Interessanter Mann dessen Name noch nicht oder eher selten genannt wurde, wäre für mich Lieberknecht aus Braunschweig.

  277. ZITAT:
    „Wer sucht denn den neuen Trainer aus? HB, BH, der AR?

    Laut FR hat HB ja was gegen Schur und Keller. Wenn er jetzt auch noch Lewandowski raushat, bleibt keiner mehr übrig.“

    Doch, die üblichen Verdächtigen: Toppmöller, Augenthaler, B.Schuster, Daum. Lorenz-Günther Köstner wollte auch wieder angreifen….Falko Götz, Uwe Neuhaus, Neururer, Magath, Bommer oder Möhlmann.

  278. Herr Blatter darf die Schweiz nicht mehr verlassen…
    Mal ernsthaft, warum gründen die Europäer keinen eigen Verband der gänzlich unabhängig ist. Ich mein.die ganze Kladderadatsch wird ohnehin hier bezahlt, alle halbwegs relevanten Spieler spielen in Europa… ( Wenn man mal von diesen merkwürdigen Insulanern absieht…)

    Ja ich weiß es gibt die Uefa, aber solange die nur als Wurmfortsatz der Fifa agieren braucht die kein Mensch.

  279. Da wird schon noch einer aus dem Hut gezaubert. Dann wird wieder diskutiert, voller Hoffnung oder auch Angst in die neue Saison gestartet. Was für ein herrlicher Zeitvertreib für einen Mittvierziger ohne wirklichen Lebensinhalt mit Internetflatrate und mindestens 8 Endgeräten mit Zugangsmöglichkeit zum WWW.
    Und einem Pferd dass eventuell Trainer von Eintracht Frankfurt wird.

  280. By the way: Man muss ja unbedingt das amerikanische Justizministerium für diesen „Coup“ gratulieren. Besser geht es nicht.

  281. ZITAT:
    „Herr Blatter darf die Schweiz nicht mehr verlassen…
    Mal ernsthaft, warum gründen die Europäer keinen eigen Verband der gänzlich unabhängig ist. Ich mein.die ganze Kladderadatsch wird ohnehin hier bezahlt, alle halbwegs relevanten Spieler spielen in Europa… ( Wenn man mal von diesen merkwürdigen Insulanern absieht…)

    Ja ich weiß es gibt die Uefa, aber solange die nur als Wurmfortsatz der Fifa agieren braucht die kein Mensch.“

    Das selbe ging mir heute morgen auch durch den Kopf. Bei all dem Theater müssten doch mächtige Verbände wie Spanien, Frankreich, Deutschland, England usw. irgendwann mal die Reißleine ziehen. Aber ich bin wahrscheinlich wieder naiv.

  282. Möhlmann wirds

  283. Dafür, dass man erst seit gestern mit Lewandowski verhandelt hat, ging das aber jetzt schon schnell. ;D

  284. MZITAT:
    „Da wird schon noch einer aus dem Hut gezaubert. Dann wird wieder diskutiert, voller Hoffnung oder auch Angst in die neue Saison gestartet. Was für ein herrlicher Zeitvertreib für einen Mittvierziger ohne wirklichen Lebensinhalt mit Internetflatrate und mindestens 8 Endgeräten mit Zugangsmöglichkeit zum WWW.
    Und einem Pferd dass eventuell Trainer von Eintracht Frankfurt wird.“

    Mit Pferd als Trainer wäre vielleicht zumindest die Konditionsfrage gelöst.

  285. Der wirklich schlechteste Spieler der Saison ist in meinen Augen: Lassoga. Auf Matz ab freut man sich aber auf seinen Einsatz. Läuft…

  286. Nebelkerze? Anderer Verein (Schlacke, Hanoi, Brause) dem Bruno wieder mal dazwischen gegrätscht?

  287. Also wenn wir doch sowieso nie Meister werden, dann geht es doch in erster Linie um ein gutes Gefühl beim Scheitern. So ne extrovertierte Rampensau, ja. Also mein Anforderungsprofil steht.

  288. ich habe ja mittlerweile sowas wie Mitleid mitm Bruno. Der verhandelt und verhandelt, findet womöglich eine Einigung und dann kommt der grosse Meister und schmettert mit einem „der hat früher, als er noch Spieler war, mal zu laut torgejubelt“ alles ab.

  289. Zwitscher-ZITATe.

    Bundesliga Latest ‏@BL_Latest · 22 Sek.Vor 22 Sekunden
    Nach ‚Sport1‘-Informationen hat Thorsten #Fink Austria Wien zugesagt. Der 47-Jährige wird demnach nicht Trainer bei Hannover 96. #H96

    Bundesliga Latest ‏@BL_Latest · 16 Min.Vor 16 Minuten
    Heribert #Bruchhagen über die Trainer-Situation: „Schwer. Weil Schalke und Hannover auch neue Trainer suchen.“ #SGE [bild]

  290. Holen wir den Friedhelm zurück und reiten auf zementierten Wegen in eine goldene Zukunft!

  291. „Heribert #Bruchhagen über die Trainer-Situation: “Schwer. Weil Schalke und Hannover auch neue Trainer suchen.” #SGE [bild]“

    Wieso schwer? Es ist aussichtslos.

  292. war Heribert nicht auch mal Trainer? Dann muss er es halt machen, wie weiland der Franz.

  293. ZITAT:
    „Also wenn wir doch sowieso nie Meister werden, dann geht es doch in erster Linie um ein gutes Gefühl beim Scheitern. So ne extrovertierte Rampensau, ja. Also mein Anforderungsprofil steht.“

    Mario Barth oder Achim Mentzel..oder mal was ganz neues.. soziale Randgruppe Marc Medlock.

  294. Warum nicht mal einen Trainer, der Geld hat und in die Mannschaft investiert?

  295. Medlock? Ein Offenbacher? Nie im Lebbe.

  296. ZITAT:
    „Nebelkerze? Anderer Verein (Schlacke, Hanoi, Brause) dem Bruno wieder mal dazwischen gegrätscht?“

    Immerhin wurde ja schon bestätigt, dass Lewandowski mit dem Brausehersteller verhandelt. Vielleicht sind die sich ja näher gekommen. Und im Gegensatz zu uns, dürfte auch eine Ablöse für die kein Hindernis darstellen.

  297. Slomka wirds. War ja glaube ich schon öfter in der Verlosung bei uns.

    Au waia.

  298. immerhin ist Fink mal raus

  299. ich würde Breitenreiter favorisieren

  300. Nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein ….

  301. ZITAT:
    „Zwitscher-ZITATe.“

    Und was steht da über Lewandowski?

  302. Mist! Da war ich wieder zu langsam. Die #327 bezog sich auf Slomka.

  303. Bruno wird nächste Sasion frei sein- auch wenn der Vertrag auch für die 2.te Liga gilt

  304. ZITAT:
    „immerhin ist Fink mal raus“

    Wo steht das?

  305. wollte schon nachfragen, was gegen den Breitenreiter hast

  306. ZITAT:
    „ZITAT:
    „immerhin ist Fink mal raus“

    Wo steht das?“

    https://twitter.com/OrtivorOrt/status/603837079685050369

  307. Unter BH wirds nur nen zementierten Fahrensmann geben. Breitenreiter, Lewa, alles neumodische Fötz.

  308. ZITAT:
    „..Ja ich weiß es gibt die Uefa, aber solange die nur als Wurmfortsatz der Fifa agieren braucht die kein Mensch.“

    Läuft das Geschäft bei der UEFA denn so viel anders?

  309. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Zwitscher-ZITATe.“

    Und was steht da über Lewandowski?“

    Bislang nix.

  310. ZITAT:
    „wollte schon nachfragen, was gegen den Breitenreiter hast“

    Ich bin absolut für Breitenreiter!

  311. Ein echter Herri wäre ein Slomka aus dem verstaubten Hut zu zaubern. Bitte nicht! Aber es ist wirklich erstaunlich mit wem Herri angeblich alles nicht so kann. ich erinner mich hierbei aber noch gut an die Worte Wontorra im Dopa als es darum ging, dass Schaaf und herri gut miteinander können. „Jeder der Herri kennt, weiß, dass das auch besser so ist “ Daher denke ich mittlerweile auch, dass man BH erst richtig beurteilen kann, wenn herri der Machtmensch endlich weg ist. Ich befürchte jedoch, er wird sich nach 2016 an seinen Stuhl anketten

  312. @Trainersuche: wo ist eigentlich das Problem?
    Man hat im Verein einen, der gezeigt hat, dass er es kann (zumindest mit der Jugend). Der sicherlich auch leicht bezahlbar ist, der zudem den Vorteil hätte, dass er auch von den ganzen Hatern und Bashern und wasweissichnoch akzeptiert würde.
    Und nur, weil der VV und er nicht zusammen können wird das nix? Also hopphopp, dem Alex ein Angebot gemacht, dass er nicht ablehnen kann und schon beginnt die rosige Zukunft.

  313. ZITAT:
    „ZITAT:
    „wollte schon nachfragen, was gegen den Breitenreiter hast“

    Ich bin absolut für Breitenreiter!“

    dann bin ich dagegen

  314. ZITAT:
    „@Trainersuche: wo ist eigentlich das Problem?
    Man hat im Verein einen, der gezeigt hat, dass er es kann (zumindest mit der Jugend). Der sicherlich auch leicht bezahlbar ist, der zudem den Vorteil hätte, dass er auch von den ganzen Hatern und Bashern und wasweissichnoch akzeptiert würde.
    Und nur, weil der VV und er nicht zusammen können wird das nix? Also hopphopp, dem Alex ein Angebot gemacht, dass er nicht ablehnen kann und schon beginnt die rosige Zukunft.“

    wie soll das funktionieren, wenn der Chef den Kleinen nicht mag?

  315. Sorry, der BILD-Artikel ist echt blöd. Headline: „Lewandowksi kommt nicht“ – Im Text steht dazu aber gar nichts. Nur dass BH auch andere auf dem Zettel hat und HB, wie üblich, gar nix sagt.

  316. Breitenreiter, sonst nichts. Das ist alternativlos, um es mit Frau Merkel zu sagen.

  317. ZITAT:
    „Sorry, der BILD-Artikel ist echt blöd.“

    ach, sag bloss

  318. ZITAT:
    „Sorry, der BILD-Artikel ist echt blöd. Headline: „Lewandowksi kommt nicht“ – Im Text steht dazu aber gar nichts. Nur dass BH auch andere auf dem Zettel hat und HB, wie üblich, gar nix sagt.“

    Warum auch erwähnen, wenn es mit der Überschrift schon geklärt ist?

  319. @333
    Danke, Boccia! Das klingt in der Tat so, als wäre dieser Kelch an uns vorübergegangen.

    Und Breitenreiter fänd‘ ich nicht schlecht. Nur damit ich es mal erwähnt habe.

  320. Breitenreiter kann auch Abstieg im Notfall.

  321. ZITAT:
    „wie soll das funktionieren, wenn der Chef den Kleinen nicht mag?“

    In dem sich andere, die ebenfalls ein Wörtchen mitzureden haben, gegen den Chef, der eh‘ spätestens in einem Jahr absolut gar nix mehr zu melden hat, durchsetzen. Dann kann das auch mit dem „Kleinen“ funktionieren.

  322. ZITAT:
    „Mist! Da war ich wieder zu langsam. Die #327 bezog sich auf Slomka.“

    Die 327 passt für alle und immer, du hast damit schon mal prophylaktisch gewarnt.

  323. Büskens ist auch wieder frei…

  324. „wie soll das funktionieren, wenn der Chef den Kleinen nicht mag?“

    Dann muss man dem „Chef“ halt klarmachen, wer der wirkliche Chef ist. Wenn man Schaaf soweit rausdrücken kann, wird es ja wohl auch möglich sein, dies zu vermitteln.

  325. ZITAT:
    „Läuft das Geschäft bei der UEFA denn so viel anders?“

    No eben nicht. Bei der FIFA hat jedes afrikanische Land und jeder komische Inselstaat genauso viel Stimmrecht, wie Deutschland und werden von Blatter gönnerhaft mit Entwicklungsgeldern versehen.

    Bei der UEFA haben Wales, Lichtenstein und Luxemburg genauso viel Stimmrecht wie Deutschland. Und Platini hat für die „kleinen“ Länder gerade die EM von 16 auf 24 Teams aufgestockt, damit sowas, wie Wales auch mal die Chance hat mitzuspielen. Qualifikation ist total die Farce, weil sich fast jedes zweite Team in der UEFA qualifiziert. Und Platini lässt sich für eine grössere WM mit mehr Spielen und mehr Spektakel feiern.

  326. ZITAT:
    „Bruno komm in die Hufen!“

    Ich zitier mich nur ungern…

    Slomka? *Schnappatmung*

  327. Wenn Fink nicht zu 96 geht wird der Hörgerätefiffi sicher auch irgendwann auf Breitenreiter kommen, der durch Zufall auch noch in Hannover wohnt. Schlechte Karten würde ich dann sagen.

  328. ZITAT:
    „Unter BH wirds nur nen zementierten Fahrensmann geben. Breitenreiter, Lewa, alles neumodische Fötz.“

    So, wie Roger Schmidt ein „zementierter Fahrensmann“ gewesen wäre?

  329. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mist! Da war ich wieder zu langsam. Die #327 bezog sich auf Slomka.“

    Die 327 passt für alle und immer, du hast damit schon mal prophylaktisch gewarnt.“

    Sicherheitshalber schonmal gespeichert. Passt (fast) immer.

  330. Ich stelle mir ein Sendekonzept im HR vor. Frankfurt sucht den Super-Konezpt-Trainer, kurz SKT.
    In der Jury sitzt natürlich Heribert Bruchhagen mit Bernd Hölzenbein und Werner Lorant.
    Die Sendung wird moderiert von Rollo Fuhrmann.

  331. @ 351 Ich empfinde das anders. Der Fall Schaaf hat mir gezeigt, wie mächtig Herri leider immer noch ist. Wenn Schaaf nicht wie eine beleidigte Leberwurst von dannen wäre, wäre der immer noch da.

  332. ZITAT:
    „Büskens ist auch wieder frei…“

    Siehe #327.

  333. ZITAT:
    „Ich stelle mir ein Sendekonzept im HR vor. Frankfurt sucht den Super-Konezpt-Trainer, kurz SKT.
    In der Jury sitzt natürlich Heribert Bruchhagen mit Bernd Hölzenbein und Werner Lorant.
    Die Sendung wird moderiert von Rollo Fuhrmann.“

    Prima. Dann bekommen wir Neururer oder am Ende Rehagel. Mit Stollenschuhen und Trainingsanzug.

  334. Wir wissen doch alle das es Slomka wird. Legt Euch wieder hin.

  335. ZITAT:
    „Breitenreiter, sonst nichts. Das ist alternativlos, um es mit Frau Merkel zu sagen.“

    Die Erfahrung mit dem „alternativlos“ der Frau Merkel sind aber auch nicht die Besten.

  336. ZITAT:
    „By the way: Man muss ja unbedingt das amerikanische Justizministerium für diesen „Coup“ gratulieren. Besser geht es nicht.“

    Das sieht man als lupenreiner Demokrat natürlich anders.

    http://www.fr-online.de/politi.....05780.html

  337. Fink nach Wien
    Breitenreiter nach Hannover
    Klopp nach Schalke
    Lewa nach Leipzig

    Dann haben ja alle einen Trainer außer uns. Macht es einfacher.

  338. Fink nach Wien
    Breitenreiter nach Hannover
    Klopp nach Schalke
    Lewa nach Leipzig

    Dann haben ja alle einen Trainer außer uns. Macht es einfacher.

  339. Ob die FIFA Präsidentschaftswahl Wahl am Freitag wirklich durchgezogen wird? Schade das Figo sein Kandidatur schon zurückgezogen hat.

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....15720.html

  340. ZITAT:
    „Wir wissen doch alle das es Slomka wird. Legt Euch wieder hin.“

    Siehe #327.

  341. Bleiben für uns an aktiven Trainern Frontzeck, Stevens und der Verlierer aus der Relegation.

  342. Marc Wilmots. Um Schalke zu demütigen.

  343. Horst E. aus Einöd, der hätte Zeit.

  344. ZITAT:
    „Bleiben für uns an aktiven Trainern Frontzeck, Stevens und der Verlierer aus der Relegation.“

    Stimmt, Hub passt auch in´s Profil. Ob der mehr babbelt?

  345. Kann mich nur wiederholen: Schafstall und Roggensack wären frei. Mit Biskup würde es aktuell ein bisschen schwieriger werden, aber mei, soll der Bruno mal zeigen, was er kann.

  346. ZITAT:
    „Fink nach Wien
    Breitenreiter nach Hannover
    Klopp nach Schalke
    Lewa nach Leipzig

    Dann haben ja alle einen Trainer außer uns. Macht es einfacher.“

    Frontzeck wäre doch dann wieder frei.

  347. ZITAT:
    „Marc Wilmots. Um Schalke zu demütigen.“

    Wilmots wäre klasse. Der bringt noch 10 belgische Talente mit, die niemand auf dem Schirm hat!

  348. Pele Wollitz wäre auch frei….das Frankfurter Nachtleben: Yeah!

  349. Interessant wäre auch zu erfahren, was Keller noch weiter in seiner Anbiederungskampagne plant… Pralinen für Herri, sich ablichten lassen im neuen Eintrachttrikot vor einer blühenden Wiese….

  350. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Läuft das Geschäft bei der UEFA denn so viel anders?“

    No eben nicht. Bei der FIFA hat jedes afrikanische Land und jeder komische Inselstaat genauso viel Stimmrecht, wie Deutschland und werden von Blatter gönnerhaft mit Entwicklungsgeldern versehen.

    Bei der UEFA haben Wales, Lichtenstein und Luxemburg genauso viel Stimmrecht wie Deutschland. Und Platini hat für die „kleinen“ Länder gerade die EM von 16 auf 24 Teams aufgestockt, damit sowas, wie Wales auch mal die Chance hat mitzuspielen. Qualifikation ist total die Farce, weil sich fast jedes zweite Team in der UEFA qualifiziert. Und Platini lässt sich für eine grössere WM mit mehr Spielen und mehr Spektakel feiern.“

    vorallem ist platini über seinen sohn/PSG mit Katar verbunden. es hat zumindest ein geschmäckle. also alle jetzt.

  351. Ich mach mir nur Sorgen um die Lichtgestalt. Denn, wenn es hässlich für die FIFA wird, rettet sich jeder zuerst selbst.

  352. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bleiben für uns an aktiven Trainern Frontzeck, Stevens und der Verlierer aus der Relegation.“

    Stimmt, Hub passt auch in´s Profil. Ob der mehr babbelt?“

    Der knurrt eher.

  353. ZITAT:
    „Ich mach mir nur Sorgen um die Lichtgestalt. Denn, wenn es hässlich für die FIFA wird, rettet sich jeder zuerst selbst.“

    Ich dachte immer die FIFA wäre eine große Fussballfamilie.

  354. So, dann hätten wir alle Trainer durch. Auf in die Sommerpause!

  355. Albert, was hältst du von dem hier? Note 1 .. auch sonst alle Kriterien.

    http://www.volksfreund.de/nach.....56,2877514

  356. ZITAT:
    „Interessant wäre auch zu erfahren, was Keller noch weiter in seiner Anbiederungskampagne plant… Pralinen für Herri, sich ablichten lassen im neuen Eintrachttrikot vor einer blühenden Wiese….“

    Vielleicht könnte man Keller einen Tip geben, wie man Herri rumkriegt:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55477649

    Könnte mächtig Eindruck machen, wenn Keller den hinbekommt.

  357. ZITAT:
    „Albert, was hältst du von dem hier? Note 1 .. auch sonst alle Kriterien.

    http://www.volksfreund.de/nach.....56,2877514

    Den Schnurrbart würde ich sofort nehmen, den Rest eher nicht.

  358. ZITAT:
    „Fink nach Wien
    Breitenreiter nach Hannover
    Klopp nach Schalke
    Lewa nach Leipzig

    Dann haben ja alle einen Trainer außer uns. Macht es einfacher.“

    Wenn da mal nicht noch Hertha dazu kommt. Da gibts angeblich Gerumpel mit Dardai.

  359. Ich befüchte, dass Herri mit FF schon alles klar gemacht hat. Vorher lässt er Bruno noch etwas suchen und verhandeln und zaubert dann FF aus dem Hut. Defensive kann er ja.

  360. ZITAT:
    „So, dann hätten wir alle Trainer durch. Auf in die Sommerpause!“

    Alle?
    http://www.transfermarkt.de/tr.....#038;plus=

  361. Ich bin für nen Champions League Gewinner und werfe

    Colin Bell

    in den Raum!!!

  362. ZITAT:
    „Ich bin für nen Champions League Gewinner und werfe Colin Bell in den Raum!!!“

    Das tut doch weh!

  363. Sollte uns Lewandowski zugunsten Hannover abgesagt haben dann bestimmt nicht weil ihm das dicke Fell für das Frankfurter Umfeld fehlt. Hannover ist da keinen Deut besser.

  364. Dixie Dörner nicht zu vergessen

  365. ZITAT:
    „Ich bin für nen Champions League Gewinner und werfe

    Colin Bell

    in den Raum!!!“

    Kenn ich nicht, kann ich nicht beurteilen = dagegen!

  366. ich sehs schon, der Veh wirds. Und ich habe meine DK nicht gekündigt. *jammer*

  367. Auch was. Wobei ich denke das so manche beim FFC mehr E–r hat wie das kickende Personal bei uns.

  368. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bin für nen Champions League Gewinner und werfe Colin Bell in den Raum!!!“

    Das tut doch weh!“

    Nee, war en Spaß. Muss ja net immer alles so ernst sein ;-)

  369. ZITAT:
    „So, dann hätten wir alle Trainer durch. Auf in die Sommerpause!“

    Nö, der Loddar fehlt mir noch.

  370. Jetzt habe ich eine neue Überlegung: Michael Laudrup, der eine Mannschaft um den LORD aufbaut. Dieses Modell favorisiere ich ab sofort. Ist alternativlos quasi.

  371. Steffi Jones, aber die hat ja keine Zeit

  372. bringe ins Spiel Hans Krankl. Schon länger ohne Beschäftigung, vorher erfolglos, jetzt sky-Austria-Experte.

  373. Breitenreiter Breitenreiter hey hey Breitenreiter Breitenreiter hey hey – lässt sich ganz gut singen an der Meisterfeier ;)

  374. Der Fußballgott hat im Interview gemeint, dass er gerne mal den Trainer machen würde…
    HB mag Ihn… Dann muss der Fußballgott seine Pläne eben vorziehen!
    Also bis zur Genesung „normaler Coach“ und dann Spielertrainer würde ich mal vorschlagen!

  375. oder, wie von DA gestern erwähnt, den vom KSC (falls er, wie erwartet, in der Relegation scheitert). Oder, mein lange protegierter – Coach Kosta.

    Man sieht, es gibt da noch genügend Möglichkeiten. Sogar ernsthafte.

  376. ZITAT:
    „bringe ins Spiel Hans Krankl. Schon länger ohne Beschäftigung, vorher erfolglos, jetzt sky-Austria-Experte.“

    Diese Vita passt zu uns. Wäre wirklich eine Alternative zu Laudrup. Meinen Segen soll er haben, der Krankl.

  377. Mist, meine Treffsicherheit lässt nach – vielleicht sollte ich mich auswechseln lassen oder korken als Trainer engagieren.

  378. ZITAT:
    „Und im Übrigen wünsche ich mir heute eine Niederlage jenes HSV zum Geburtstag…“

    Alles Gute nach Kenia , lass dich richtig feiern

    (Die Bruchagenlosen Jahrzehnte liegen vor uns ;-))

  379. „oder, wie von DA gestern erwähnt, den vom KSC „

    Der Korpulente? Nicht so mein Fall.

  380. Ernsthaftigkeit ist etwas anders.

  381. Jetzt mal ernsthaft …

    Was spricht denn eigentlich dagegen, dass man es mal mit Schur probiert? Okay, der GröVVaZ mag nicht. Aber sonst? Ist das Risiko denn so hoch?

    Sicher, niemand weiß, ob er eine BuLi-Profimannschaft trainieren kann. Und ich bin sicherlich der Letzte, der das beurteilen könnte. Aber immerhin hat er ja die U19 wieder in die Spur gebracht und wurde in Presse des öfteren als „Trainertalent“ bezeichnet. So ganz aus Luft gegriffen, wird das auch nicht sein. Im Verein und Umfeld ist er beliebt, gilt gar als Eintracht-Ikone. Und immer mal ist davon zu lesen, dass herangeführt und irgendwann das Ruder übernehmen soll.

    Warum nicht jetzt? Der Mann ist im besten Alter, unverbraucht und voller Energie. Tuchel war erst 39, als er ins Haifischbecken geworfen wurde. Zudem dürfte Schur eine eher günstige Lösung sein.

    Also, was spricht dagegen, es mit ihm zu probieren?

  382. Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher.

  383. ZITAT:
    „Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher.“

    und manche erst zu spät

  384. „Was spricht denn eigentlich dagegen, dass man es mal mit Schur probiert? „

    Das wäre eine Inzest-Lösung. Wir brauchen aber ein AUSSEN, d.h. mehr Weltlichkeit.

  385. ZITAT:
    „Ernsthaftigkeit ist etwas anders.“

    Ernsthaft? Ein Ernst war doch bislang nicht in der Verlosung und Ernst Happel ist doch schon länger tot, soweit ich mich erinnere.

  386. ZITAT:
    „Mist, meine Treffsicherheit lässt nach – vielleicht sollte ich mich auswechseln lassen oder korken als Trainer engagieren.“

    Tut mir leid fand aber mein Beitrag als 400 passend.

  387. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ernsthaftigkeit ist etwas anders.“

    Ernsthaft? Ein Ernst war doch bislang nicht in der Verlosung und Ernst Happel ist doch schon länger tot, soweit ich mich erinnere.“

    ich bin sicher, die Asche von Erst Happel hätte uns einst zur Meisterschaft gecoacht

  388. Wie schaut es den mit dem Netzwerk eines Trainers aus?
    Ist sowas wichtig?

    junger vs älterer Coach?

  389. Was macht eigentlich Thomas Doll???

  390. Es wird ja immer Doller hier..

  391. Veh wirds, mit Schur als Co. Und wenn der Bruchhagen weg ist, rückt Veh auf und Schur übernimmt. Dankt mir nicht.

  392. Warum mag HB den Schur eigentlich nicht?

    Ein echter Adler durch und durch, kommt aus der Jugend, kennt die Fans in der Kurve, hat als Spieler immer alles für die Eintracht gegeben, seine Statements sind durchaus intelligent und fundiert und als Trainer bei der Jugend ist er erfolgreich und wohl auch beliebt.

    Es fällt mir schwer, so einen nicht zu mögen.

  393. ZITAT:
    „Veh wirds, mit Schur als Co. Und wenn der Bruchhagen weg ist, rückt Veh auf und Schur übernimmt. Dankt mir nicht.“

    Das wäre auch meine favorisierte Lösung……allerdings glaub ich nicht, dass Veh sich darauf einlassen wird

  394. ZITAT:
    „Jetzt mal ernsthaft …

    Was spricht denn eigentlich dagegen, dass man es mal mit Schur probiert? Okay, der GröVVaZ mag nicht. Aber sonst? Ist das Risiko denn so hoch?

    Sicher, niemand weiß, ob er eine BuLi-Profimannschaft trainieren kann. Und ich bin sicherlich der Letzte, der das beurteilen könnte. Aber immerhin hat er ja die U19 wieder in die Spur gebracht und wurde in Presse des öfteren als „Trainertalent“ bezeichnet. So ganz aus Luft gegriffen, wird das auch nicht sein. Im Verein und Umfeld ist er beliebt, gilt gar als Eintracht-Ikone. Und immer mal ist davon zu lesen, dass herangeführt und irgendwann das Ruder übernehmen soll.

    Warum nicht jetzt? Der Mann ist im besten Alter, unverbraucht und voller Energie. Tuchel war erst 39, als er ins Haifischbecken geworfen wurde. Zudem dürfte Schur eine eher günstige Lösung sein.

    Also, was spricht dagegen, es mit ihm zu probieren?“

    Persönlich mag ich solche „Versuchsballons“ eher nicht. Ist mir zuviel „interna“ im Spiel und ob ich mit 16 jährigen klar komme oder mit BULI Profis sind 2 paar Schuh.
    Hatten ja schonmal das Beispiel mit Körbel und sonderlich erfolgreich war das nicht.
    Wenn ich Schur wäre würde ich jetzt den nächsten Schritt machen und in die 2te Liga gehen.

  395. könnte es denn sein, dass man (also, „interessierte Kreise“) versucht, die Trainerernennung bis zum 8.6. (Tag der Wahl des neuen AR) rauszuzögern, um dann mittels Handstreich den Ollen wegzuloben und einen Trainer zu installieren, der mit dem nicht ginge?

  396. ZITAT:
    „könnte es denn sein, dass man (also, „interessierte Kreise“) versucht, die Trainerernennung bis zum 8.6. (Tag der Wahl des neuen AR) rauszuzögern, um dann mittels Handstreich den Ollen wegzuloben und einen Trainer zu installieren, der mit dem nicht ginge?“

    Diese These finde ich … gar nicht mal so abwegig.

  397. Ich denke auch, Boccia, dass wir 10 sehr zähe Tage vor uns haben.

  398. Christian Ziege und Heiko Herrlich sind doch auch wieder frei. Und Thomas Brdaric soll von Valerien Ismael abgelöst werden, da könnten wir doch auch noch dazwischen grätschen.

    Wollte nur auch mal ein paar Namen in den Raum geworfen haben ;-)

  399. Würde doch auch Sinn machen. Der Steubing hat doch sicher schon nen neuen VV im Kopf und nächstes Jahr wieder über Los ist ja schwachsinnig.

  400. @ 420… das Stichwort intelligent ist hier entscheidend… Wenn man von sich denkt, dass man der Ligakenner überhaupt ist, obwohl geleistete Tätigkeiten und Entscheidungen klar was anderes vermuten lassen, sind intelligente Aussagen anderer doch einfach nur lästig… Er war abgeblich ja auch kein Pirmin Freund… Ich vermute bei Schaaf übrigens ähnlich gelagerte Probleme im Umgang mit kontroversen Diskussionen…. Man mag Veh berechtigterweise kritisch gegenüber stehen, aber irgendwie hat er es ja geschafft zwischen all den unterschiedlichen Strömungen im Verein eine recht gesunde Balance herzustellen und hat dabei selber nie sein Gesicht verloren.. Respekt dafür… und das meine ich jetzt ganz ernsthaft.

  401. ZITAT:
    „könnte es denn sein, dass man (also, „interessierte Kreise“) versucht, die Trainerernennung bis zum 8.6. (Tag der Wahl des neuen AR) rauszuzögern, um dann mittels Handstreich den Ollen wegzuloben und einen Trainer zu installieren, der mit dem nicht ginge?“

    Der Olle weiß doch jetzt schon was die Stunde geschlagen hat und wehrt sich nur noch mit kryptischen Überschriften (Lewandwoski kommt nicht. E Basta!) in seinem Lieblingsblatt. Ich weiß nicht, ob es dafür der Formalitäten des 8.6. noch bedarf.

  402. Falls die Blöd-Twittermeldung über die Absage Lewandowskis stimmen sollte bin ich schwer enttäuscht, hab mich in der Hoffnung gewogen daß hinter dem Schaaf´schen Abgang im Zorn ein raffinierter Masterplan zur Errichtung einer Leverkusener Trainerdoppelachse (Reinartz als Spielertrainer und Lewandowski an der Seitenlinie) steckte und jetzt dreht sich statt dessen doch wieder das olle Karussell? Menno…

    Die Schnelllebigkeit des Tagesgeschäfts ist schon grausam, hatten wir uns bei der letzten Trainerfindungsdiskussion nicht eigentlich schonmal auf Effe geeinigt ;)?

    Schön übrigens daß die völlig absurde Diskussion darüber ob der Überbringer von schlechten Nachricht an diesen schuld ist und deshalb geköpft werden muss so langsam abebben.

  403. Verstehe das Theater nicht. Stepi steht bereit.

  404. Ich find den Mehmet Scholl ja gut. Der ist immer so verschmitzt.

    Schur fände ich super. Allerdings nur, wenns auch tatsächlich funktioniert. Sollte das nämlich in die Hose gehen, wäre ggf. mit seinem Nimbus auch ein Stück weit seine Autorität in der U19 weg.

    Und Schur würde ich wirklich nur sehr sehr ungern beschädigt sehen. Den mag ich nämlich wirklich.

  405. ZITAT:

    Schön übrigens daß die völlig absurde Diskussion darüber ob der Überbringer von schlechten Nachricht an diesen schuld ist und deshalb geköpft werden muss so langsam abebben.“

    Gut, dass du es ansprichst… Geht mir genauso. Die pro Schaaf gegen Medien Gruppierung getätigten Äußerungen haben schonungslos offenbart, welch ein Aggressionspotenzial in der Durchschnittsbevölkerung schlummert bei einem völlig „unwichtigen“ Thema wie Fußball. Beängstigend.

  406. ZITAT:
    „Persönlich mag ich solche „Versuchsballons“ eher nicht. Ist mir zuviel „interna“ im Spiel und ob ich mit 16 jährigen klar komme oder mit BULI Profis sind 2 paar Schuh.
    Hatten ja schonmal das Beispiel mit Körbel und sonderlich erfolgreich war das nicht.
    Wenn ich Schur wäre würde ich jetzt den nächsten Schritt machen und in die 2te Liga gehen.“

    Ja, richtig, es wäre ein Versuchsballon. Aber wie groß ist denn das tatsächliche Risiko? Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, es ist überschaubar. Auch mit einem erfahrenen Trainer kann es in die Hose gehen. Haben wir gerade erlebt.

    Noch mal … auch Tuchel hatte, bevor er 2009 im geradezu jugendlichen Alter von 39 Jahren die Profimannschaft des FSV Mainz übernahm, bis dato nur Jugendmannschaften trainiert. Was daraus geworden ist, durften wir ebenfalls miterleben. Und wo ist er jetzt?

    Auch sein Vorgänger hatte bis zur Übernahme des Profikaders nur Jugendliche trainiert und war in der Saison davor sogar selbst noch Spieler im Verein. Somit war das ebenfalls eine interne Lösung, die funktioniert hat. Und auch diesen durchaus erfolgreichen Werdegang konnten wir in letzten 14 Jahren beobachten.

    Ich finde, das spricht alles eher für Schur, als gegen ihn.

  407. @ 427

    Brdaric ist wohl freiwillig zurückgetreten

  408. Was macht eigentlich Ernst Middendorp?

  409. Beachtlich, Zitat aus dem Berliner Tagesspiegel (online):

    „Eine niederländische Zeitung hat angekündigt, Anzeigen von FIFA-Sponsoren zu boykottieren. Die Firmen müssten ihre Macht einsetzen, um die Korruption in der Fifa zu beenden, erklärte der Chefredakteur des „Nederlands Dagblad“, Sjirk Kuijper, am Donnerstag im niederländischen Radio. Die Zeitung rief auch die Leser zum Boykott von Firmen wie Coca Cola, McDonald’s, Adidas, Visa, Hyundai, Kia, Budweiser und Sony auf. „Die einzige Sprache, die diese Organisationen verstehen, ist Geld, und das Geld kommt von uns“, sagte der Chefredakteur. Das streng-protestantische Blatt hat eine Auflage von rund 20.000 Exemplaren.“

    Da könnten sich auch deutsche Medien mal ein Beispiel nehmen, meine Meinung.

  410. „Ich finde, das spricht alles eher für Schur, als gegen ihn.“

    Und dazu Spieler aus der Region bitteschön!

  411. @435

    Tuchel war sogar erst 36 als er Mainz übernahm

  412. ZITAT:
    „@caligula

    Klare Kante contra Schaaf, die Kritik geht mir aber zu weit.

    Auch ich sehe einige seiner Personalentscheidungen (z.B. das anfängliche Brüskieren von Meier mit Bevorzugung Inui/Piazon, das Linksliegenlassen von Flum usw.) ebenso wie seine taktischen Entscheidungen (meist zu offensive Ausrichtung mit großen Löchern im MF bei gegnerischen Kontern) durchaus kritisch. Er hat letztlich aber mit dieser -durch die Abgänge Jung, Rode und Schwegler mE qualitativ deutlich geschwächten- Mannschaft den 9. Platz und 43 Punkte erreicht, was vor dieser Saison nur Superoptimisten für möglich gehalten hätten“

    Nicht wegen sondern trotz Schaaf haben wir 43 Punkte und Platz 9. Schaaf hat es nie verstanden die Mannschaft so auszurichten, dass die Chancen auf mehr auch genutzt werden konnten. Siehe Freiburg und Stuttgart, ganz peinlich.

    Wäre es nach Schaaf gegangen hätte Meier nie gespielt und wir wären halt abgestiegen.

    Könnt Ihr Euch erinnern als Meier, auf die Kritik von Hübner, er wisse aus welcher Richtung das komme???? Ich weiß es auch. Schaaf hat schön Stimmung gemacht, wahrscheinlicha uch gegen Aigner.

    Also jetzt nicht weinen. Schaaf hat versagt. Die 7 Punkte der letzten drei Spiele (wobei Berlin auch unterirdisch war), kamen nach Trapps Appell an Mannschaft und Öffentlichkeit.

  413. FR-Forum wieder weg. Na ja!
    Wenn man lesen muss, wen der Bruchhagen alles nicht leiden kann, schwillt einem der Kamm. Alles was modern und zeitgemäß ist, passt dem nicht in den Kram. Man kann es nicht mehr hören und ertragen. Wäre kein Wunder, wenn der Lewandowski nicht will unter dem Mann. So gesehen hat der Herri recht: Es wird schwer einen Trainer zu finden, der mit ihm will……
    Ich wäre für ein Gespann aus Sepp Herberger und Helmut Schön, da ist genauso viel Leben drin wie beim HB.

  414. Also ich denke mal das man für 2 Mainzer Beispiele genügend andere findet. Mag solche Vergleiche (da hats geklappt da geht das auch bei uns) nicht, anderer Verein, anderes Umfeld, usw.

    Bin einfach der Meinung das sowas eher die Ausnahme ist und nicht die Regel. Klar kann es mit jedem in die Hose gehen, aber einen Trainer wo ich zumindest schonmal gesehen habe das es auf Profi Ebene funktioniert wäre mir lieber.

  415. ZITAT:
    „@435

    Tuchel war sogar erst 36 als er Mainz übernahm“

    Ohh … stimmt! Fast noch ein Kind …

  416. OT: @Heinz: heute gibt’s Deinen Hähnchenvorschlag zum Asparagus (habe ich gerade beschlossen). Nochmal danke für den Tipp! Habe noch was Weiterführendes gefunden, welches dann mal am Wochenende dran kommt. Falls es Dich interessiert, guckst Du:
    http://www.sfgate.com/wine/pai.....478701.php

  417. @Diva..

    Danke:-)

  418. Bei Spielern hätte ich einen Wunsch.. Den Felix Klaus aus Freiburg. Der ist schnell und jung und kann auch links spielen und ist bezahlbar. Bitte kein Sam aus Leverkusen. Aber ich hoffe, der Gedanke stammt noch aus der Schaaf Ära, in dem Versuch Aigner auszubooten…

  419. ZITAT:
    „OT: @Heinz: heute gibt’s Deinen Hähnchenvorschlag zum Asparagus (habe ich gerade beschlossen). Nochmal danke für den Tipp! Habe noch was Weiterführendes gefunden, welches dann mal am Wochenende dran kommt. Falls es Dich interessiert, guckst Du:
    http://www.sfgate.com/wine/pai.....478701.php

    Gar kei sos
    Das sieht ein bisserl trocken aus;)

  420. Frank Leicht!

    Und wenn ich ehrlich bin, würde ich Joe Zinnbauer noch in die Verlosung nehmen. Sympathisch, ehrlich, hart im Nehmen und fachlich durchaus fit.

  421. vicequestore patta

    Kauczinski und Runjaic räume ich schon gewisse Chancen ein. Ernsthaft.

  422. Heribert hat wohl am SOnntag auch seinen Rücktritt angeboten…
    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

  423. ZITAT:
    „ZITAT:

    …. haben schonungslos offenbart, welch ein Aggressionspotenzial in der Durchschnittsbevölkerung schlummert bei einem völlig „unwichtigen“ Thema wie Fußball. Beängstigend.“

    Also wenn die FR schreibt, dass jedes 9. Kind auf der Welt hungert, wirst Du diese Aggression sicher nicht finden…..

  424. „Vor allem Hellmann, dem unterstellt wird, lieber früher als später Bruchhagen auf dem Posten des Vorstandsvorsitzenden beerben zu wollen, war in Sachen Schaaf wohl die treibende Kraft. So versorgte der Finanzboss etwa aus der laufenden Aufsichtsratssitzung am 11. Mai heraus Journalisten per SMS mit Informationen. Es sei zu Dissonanzen bei der Beurteilung von Schaaf gekommen, die vorbereitete Pressemitteilung sei nicht richtig. In dieser offiziellen Stellungnahme hieß es dann wenig später folgerichtig, dass „keinerlei Kritik an Schaaf“ geäußert wurde.“

    Quelle siehe 452

    Das ist schon ne Ecke herftig

  425. ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

    Jep.

  426. ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster“

    Ich vermisse dort die Kommentarfunktion um meinen Unmut gegen diese Hetzerei mitzuteilen.
    Bodenlose Frechheit, wie ich finde.

  427. ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

    Starker Tobak aber hatte ich auch so im Gefühl.

  428. ZITAT:
    „Beachtlich, Zitat aus dem Berliner Tagesspiegel (online):

    „Eine niederländische Zeitung hat angekündigt, Anzeigen von FIFA-Sponsoren zu boykottieren. Die Firmen müssten ihre Macht einsetzen, um die Korruption in der Fifa zu beenden, erklärte der Chefredakteur des „Nederlands Dagblad“, Sjirk Kuijper, am Donnerstag im niederländischen Radio. Die Zeitung rief auch die Leser zum Boykott von Firmen wie Coca Cola, McDonald’s, Adidas, Visa, Hyundai, Kia, Budweiser und Sony auf. „Die einzige Sprache, die diese Organisationen verstehen, ist Geld, und das Geld kommt von uns“, sagte der Chefredakteur. Das streng-protestantische Blatt hat eine Auflage von rund 20.000 Exemplaren.“

    Da könnten sich auch deutsche Medien mal ein Beispiel nehmen, meine Meinung.“

    In einer Presselandschaft in welcher Verkaufsorte durch Kartelle genötigt werden die Boulevardzeitung zu verkaufen…?!

  429. ZITAT:
    „“Vor allem Hellmann, dem unterstellt wird, lieber früher als später Bruchhagen auf dem Posten des Vorstandsvorsitzenden beerben zu wollen, war in Sachen Schaaf wohl die treibende Kraft. So versorgte der Finanzboss etwa aus der laufenden Aufsichtsratssitzung am 11. Mai heraus Journalisten per SMS mit Informationen. Es sei zu Dissonanzen bei der Beurteilung von Schaaf gekommen, die vorbereitete Pressemitteilung sei nicht richtig. In dieser offiziellen Stellungnahme hieß es dann wenig später folgerichtig, dass „keinerlei Kritik an Schaaf“ geäußert wurde.“

    Quelle siehe 452

    Das ist schon ne Ecke herftig“

    Vor allem möchte ich mal wissen, wer denen das gesteckt hat. Dann würden ja, immer vorausgesetzt es würde stimmen, einige zwitschern.

  430. ZITAT:
    „Also ich denke mal das man für 2 Mainzer Beispiele genügend andere findet. Mag solche Vergleiche (da hats geklappt da geht das auch bei uns) nicht, anderer Verein, anderes Umfeld, usw.
    .“

    Zumal Tuchel wohl eher durch den hellen Schein von Klopp ebenfalls strahlt.
    Tuchel hat wohl menschliche defizite (so hlas man aus Mainz) und ebenfalls kein Motivator wie Klopp sondern ein kleiner Tyran und wer nicht spurt fliegt raus. Kommunikation gibts auch nicht.

    Zur Winterpause ist der wieder weg bei Doofmund.

    TUCHEL RAUS!

  431. Großes Lob!!!
    Ich hätte nie gedacht, dass Ihr auch die kritischen Stimmen zu Wort kommen lasst.
    Trotzdem bleibt meine Einschätzung: Ihr setzt auf den falschen Reiter!
    Und wenn wir so bei den Pferden angekommen sind:
    Es war zu erhoffen, dass sich mehr für den Erhalt eines letzten Restes Niederrad eingesetzt wird,
    dass jetzt der deutsche Ableger des Bescheißerverbandes eine letzte Ecke mit Beton vollballert;
    bleibt nur noch Unkrautzupfen auf den Sandhöfern?

  432. zumindest beim hr ist nun eindeutig, auf wessen Seite er steht. Die Rundschau vermute ich andersseitig, die Bild wohl auf der Seite derer, die gewinnen werden. Und der Pepi, der hält sich raus und wartet am Buffett.

  433. ZITAT:
    „Vor allem möchte ich mal wissen, wer denen das gesteckt hat. Dann würden ja, immer vorausgesetzt es würde stimmen, einige zwitschern.“

    kann man bald anders formulieren – wer in Vorstand und AR zwitschert nicht?

  434. ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

    Wie war das nochmal – wer bitte benutzt hier wen? Meine Güte …
    Der Zeitpunkt ist auch geschmäckig. Nachdem die FR die ganze Haue des geballten Volkszorns über sich hat ergehen lassen müssen, trötet der zwangsfinanzierte Drombusch-Funk „ätschi-bätsch, wir wissen’s besser“.
    Ätzend.

  435. ZITAT:
    „kann man bald anders formulieren – wer in Vorstand und AR zwitschert nicht?“

    Ich würde das ja, wenn es stimmen würde!, nicht auf Vorstand beschränken.

  436. Da ist man einmal im Familienurlaub in Kent , schaut mal eben in den Blog rein… Und dann das!
    Allein am Dienstag , glaub ich ca 1000 Beiträge .
    Kinners, das kann doch kein Mensch im Urlaub abarbeiten. Das hätte man auch mal besser timen können.

    Jedenfalls ist das schonmal ein vielversprechender Anfang fuer eine lange Sommerpause.
    Die Eintracht scheint mal wieder zu polarisieren wie zu besten Zeiten.

  437. Wo hat der HR das abgeschrieben?
    Mal im Ernst: wenn das stimmt und es ist durchaus plausibel, dann muss man leider sagen, hat die FR sich zum Erfüllungsgehilfen von Hellmann machen lassen.

    Ich habe hier schon vor ein paar Wochen geschrieben, dass da wohl ein Machtkampf tobt. Scheint sich zu bestätigen. Nicht gut.

  438. ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

    Aha … also ist doch Hellmann der Bösewicht, die Presse willfähriger Handlanger und der GröVVaZ zusammen mit seinem Rückenstärker Bender die Verteidiger des Guten und Wahren.

    Das hatte ich mir ja fast schon so gedacht. Gut, dass das jetzt geklärt ist.

  439. ZITAT:
    „ZITAT:
    „kann man bald anders formulieren – wer in Vorstand und AR zwitschert nicht?“

    Ich würde das ja, wenn es stimmen würde!, nicht auf Vorstand beschränken.“

    eh nicht, dass die Beiden gesprächig sind, sollte keinen überraschen. Aber da scheint ja jeder seinen Schmierfink zu haben, dem er abends beim Abbel was zusteckt.

  440. „Mal im Ernst: wenn das stimmt und es ist durchaus plausibel, dann muss man leider sagen, hat die FR sich zum Erfüllungsgehilfen von Hellmann machen lassen. „

    Und wessen Erfüllungsgehilfe wäre dann der von unseren Gebühren finanzierte hr?

  441. Damit ist jetzt unser zweiter Vorstand auch zum Abschuss frei gegeben, richtig? Denn ganz ehrlich: Ein Vorstand, von dem nun jeder weiß, dass er aus Sitzungen heraus Interna an Journalisten weitergibt? Geht gar nicht, oder? Also: Vorstand: Metze, Veh und Funkel :-)?

  442. ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

    Wow, na da wird Roß und Reiter mal deutlichst benannt.

  443. Ich hatte mich am Dienstag noch gewundert, wieso HB alleine (kein SL, kein Hellmann, niemand) bei der PK erschienen ist. Der HR-Artikel erklärt einiges…

    Rumms..

  444. Schaaf ist also das arme Opfer eines von Hellmann losgetreteten Machtkampfs. Na wenn das mal keine tendenziöse Berichterstattung ist.

  445. ZITAT:
    „Ich hatte mich am Dienstag noch gewundert, wieso HB alleine (kein SL, kein Hellmann, niemand) bei der PK erschienen ist. Der HR-Artikel erklärt einiges…

    Rumms..“

    Darf ich, einfach mal ganz naiv, die Frage stellen, warum davon ausgegangen wird, dass alles stimmt was da drin steht? Ich habe bei einigen Dingen meine Zweifel.

  446. ZITAT:
    „Damit ist jetzt unser zweiter Vorstand auch zum Abschuss frei gegeben, richtig? Denn ganz ehrlich: Ein Vorstand, von dem nun jeder weiß, dass er aus Sitzungen heraus Interna an Journalisten weitergibt? Geht gar nicht, oder? Also: Vorstand: Metze, Veh und Funkel :-)?“

    ja, im Grund kannst beide in die Tonne treten.

  447. Der Deutsche will in erster Linie Ruhe! Deswegen regiert Mutti schon solang. Kritik? Ihr spinnt wohl!
    Der arme TS, fottgejacht…

  448. Also ich blick da langsam nicht mehr durch, lass mich aber nicht irritieren und bleibe bei meinem Bauchgefühl.. Ist aber auch egal. So langsam empfiehlt sich das ganze Eintracht Spektakel als Reality Soap auf RTL 2. Wie man auch immer zu dem Ganzen steht, man darf feierlich festhalten. Noch nie hat eine Trainer Ära das Team, den Verein, Medien und Fans so gespalten zurückgelassen. BARVO!

  449. Wäre sehr an Beantwortungen meiner Fragen in #470 und #475 interessiert.

  450. ZITAT:
    „Darf ich, einfach mal ganz naiv, die Frage stellen, warum davon ausgegangen wird, dass alles stimmt was da drin steht? Ich habe bei einigen Dingen meine Zweifel.“

    1. liest sich plausibel
    2. würde sich der hr mit solch Anschuldigungen ohne Sicherheiten so dermassen aus der Deckung trauen?
    3. woran hast denn Zweifel?

  451. Naja, Stefan, die sind schon sehr konkret in ihren Aussagen beim HR. Wäre mutig, das rauszuhauen, wenn wesentliche Fakten nicht stimmen sollten….

  452. och, Watz, Antwort auf #470 ist doch klar und logisch

  453. ZITAT:
    „Mal im Ernst: wenn das stimmt und es ist durchaus plausibel, dann muss man leider sagen, hat die FR sich zum Erfüllungsgehilfen von Hellmann machen lassen. „

    Und wessen Erfüllungsgehilfe wäre dann der von unseren Gebühren finanzierte hr?“

    B & B, vermutlich?

    Wobei ich aber nicht verstehen würde, wieso Hellmann so etwas bewerkstelligen würde.
    Wenn Bruchhagen geht, ist der Weg doch frei. So viel Zeit wäre auch noch gewesen…..
    Ich gestehe: ganz so schwarz-weiss ist es nicht.
    Aber es könnte so gewesen sein.

  454. Es gibt viele Sachen, die ich nicht verstehe. Z.B.:

    „So wurde immer wieder kolportiert, dass die Mannschaft vom Trainer abgerückt sei und letztlich eine Ablösung Schaafs gefordert habe.“

    Habe ich, ehrlich gesagt, überlesen. Wo stand das?

  455. ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

    Wow, toller Text vom HR. Geht doch, wenn man will und sich mal wirklich öffentlich-rechtlich aufstellt.

  456. ZITAT:
    „Wäre sehr an Beantwortungen meiner Fragen in #470 und #475 interessiert.“

    Das Hellmann und Bruchhagen nebst beidseitiger Anhängerschaft nicht können ist wohl klar.
    Das sich jede Seite versucht zu positionieren auch.
    Das dabei jeder seine Hauspostille hat wohl auch verständlich.
    Das man sich die Dinge so dreht und wendet wie es für den jeweiligen Zweck gereicht ist normal.
    Das bei sowas in der Regel Stellvertreter den Kopf hinhalten (müssen) nichts ungewöhnliches.

    Also für mich faktisch so plausibel wie alles andere auch mit dem Unterschied das ich die 2 Lager Theorie am ehesten glaube.

  457. ZITAT:
    „Naja, Stefan, die sind schon sehr konkret in ihren Aussagen beim HR. Wäre mutig, das rauszuhauen, wenn wesentliche Fakten nicht stimmen sollten….“

    +1

  458. ZITAT:
    „Darf ich, einfach mal ganz naiv, die Frage stellen, warum davon ausgegangen wird, dass alles stimmt was da drin steht? Ich habe bei einigen Dingen meine Zweifel.“

    Nur weil die FR in der SMS-Kette nicht berücksichtigt wird, muss es ja nicht richtig sein.
    ;-)

  459. Mut und HR in einem Satz erscheint wiederum mir gewagt. Denen glaub‘ ich mühsam den Wetterbericht – jedenfalls manchmal.
    Und die Abi-Dhabi-Passage glaub‘ ich schonnemal grad garnet. Wenn wiederum die nicht stimmt, wieso dann der Rest? Schrub‘ auch nicht, dass ich das für bare Münze halte, egal.
    Fakt ist: Es knallt. Und zwar heftigst.
    Und dass das förderlich für eine Trainersuche sein soll, wäre nun das letzte, was ich je im Fußball glaube. OK, ist kein Fußball. Ist Machtspiel mit harten Bandagen. Macht’s nicht besser.

  460. ZITAT:
    „ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

    Aha … also ist doch Hellmann der Bösewicht, die Presse willfähriger Handlanger und der GröVVaZ zusammen mit seinem Rückenstärker Bender die Verteidiger des Guten und Wahren.

    Das hatte ich mir ja fast schon so gedacht. Gut, dass das jetzt geklärt ist.“

    Komisch, so ähnlich hatte ich das auch im Sinn…

  461. ZITAT:
    „Naja, Stefan, die sind schon sehr konkret in ihren Aussagen beim HR. Wäre mutig, das rauszuhauen, wenn wesentliche Fakten nicht stimmen sollten….“

    Na ja, mutig wäre auch Bruchhagen mit solch widersprüchlichen „Fakten“
    Und das traf auch Bruchhagen, der am Sonntag ebenfalls seinen Rücktritt anbot, wie der hr-sport aus übereinstimmenden Quellen erfuhr. (…) Auf der Pressekonferenz zwei Tage später verwies der 66-Jährige dann auf seine Liebe zum Fußball, die einen Rücktritt ausschließe. „Jeder, der mich kennt, weiß, dass das ausgeschlossen ist“, sagte er.

    Entweder irrt der HR im Artikel oder Bruchhagen bei seiner Aussage.

  462. Oder ist der HR-Text doch von Onkel Otto?

  463. Zumindest dürfte jetzt klar sein, dass wir nicht mehr bis zum 8.6. warten müssen.

  464. @Stefan:
    Weil es ins Bauchgefühl oder Weltbild vieler passt, stimmt es. Quasi aus demselben Grund, wieso die FR-Anslysen samt Conclusio nicht stimm(t)en.

  465. @Middelhesse
    Naja, es gibt ja durchaus Schnittmengen.

  466. Hm, hatten nicht auch Lewandowski, Völler und andere bestätigt, dass es keine geheimen Kontakte zwischen Eintracht-Offiziellen und Lewandowski gab? Aber genau das nennt der HR als „Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte“.

  467. Es wäre zu wünschen, dass Bender Funkel mit den anvisierten Millionen ausstatten kann um den AR aufzumischen, wenigstens vertrauenswürdig scheint der mir allemal.

  468. Ein Medium, dass zu 99% durch Abschreiben glänzt, will jetzt exklusiv den Durchblick haben?

  469. Klar ist aber auch, dass da ne Menge Tatsachenbehauptungen drinstehen, die juristisch problemlos angreifbar wären. Hat man Gebühren, muss das aber weniger jucken ;)

  470. @496 Der HR schreibt doch, dieses „Treffen“ sei abgesagt worden.

  471. Also bitte. Am 9.5. war das Hoppenheimspiel. Bei Niederlage hätte man einen neuen Trainer holen müssen. Ich fände es viel katastrophaler, da nicht bereits mit jemandem gesprochen zu haben

  472. So langsam bin ich verwirrt. Ich gebe auf. Wer sagt überhaupt noch die Wahrheit? Schnief. Die als Lügenpresse titulierte Presse (FR) bezeichnet doch nicht die andere Presse (HR) als Hort von Falschmeldungen?

  473. ZITAT:
    „Also bitte. Am 9.5. war das Hoppenheimspiel. Bei Niederlage hätte man einen neuen Trainer holen müssen. Ich fände es viel katastrophaler, da nicht bereits mit jemandem gesprochen zu haben“

    Wenn man trainerstabil ist, hat man das nicht nötig. Meine Meinung.

  474. ZITAT:

    Und die Abi-Dhabi-Passage glaub‘ ich schonnemal grad garnet. Wenn wiederum die nicht stimmt, wieso dann der Rest? Schrub‘ auch nicht, dass ich das für bare Münze halte, egal.

    @Nidda-Adler Genau hier sehe ich auch ein Glaubwürdigkeitsproblem. Hier wurde etwas unklug überzogen. Man vergegenwärtige sich gerne nochmal die Leistungen in Testspielen damals, die Rückrunde bis Teamsitzung die x-te erst wieder auf Normalspur führte sowie Aigner Reaktion oder Meier Aussage… usw… und dass die Fr sich zum Lakaien eines Einzigen macht, finde ich Schwachsinn.. Medien sind Instrumentalisierungssprachrohr wie immer wieder richtig festgestellt wird. Hier und da greifen logischerweise subjektive, menschliche Untertöne der jeweiligen Schreiberlinge mit in die Tonalität mit ein. Auch völlig normal und menschlich.

  475. Das ist allerdings schon eine ganz ganz dicke Keule die da im hr geschwungen wird:
    Daß Mitglieder des AR aktiv Dissonanzen zwischen Spielern und Trainer manipuliert und hochstilisiert haben sollen und Hellmann mit SMSen aus AR Sitzungen vertrauliche Internas an die Presse weitergegeben habe… das könnte natürlich durchaus auch HB´s Showdown mit seinen Gegnern mit allen Mitteln sein. Ich glaube Stefan hat Recht, das ist mit größter Vorsicht zu geniessen.
    Jetzt steht das ganze Konstrukt zur Disposition, eieiei.

  476. Wenn das so stimmen sollte, wäre es böse Sache. So kann man nicht arbeiten.

  477. ZITAT:
    „Ein Medium, dass zu 99% durch Abschreiben glänzt, will jetzt exklusiv den Durchblick haben?“

    Genau das macht mich auch etwas stutzig. Aber ich traue denen durchaus mal was eigen-recherchiertes zu einem Thema zu. Womit ich aber noch nicht überzeugt bin mit allem was da steht. Für mich steht nur fest, dass der Artikel der Eintracht grad mehr schadet, als alle FR-Berichte in diesem ganzen Jahr zusammen.

  478. Wo unterscheiden sich eigentlich die Darstellungen ALLER (FR, BILD, FAZ, auch hr!) von dem, was der hr schreibt?

  479. Frontalangriff auf Hellmann. Dazu muss er Stellung nehmen , ansonsten wird es sehr ungemütlich für ihn.

  480. ZITAT:
    „Wo unterscheiden sich eigentlich die Darstellungen ALLER (FR, BILD, FAZ, auch hr!) bisher von dem, was der hr schreibt?“

    Selbst die SZ bließ gestern ins gleich Horn in der Printausgabe. Aber das nur nebenbei.

  481. ZITAT:
    „Ein Medium, dass zu 99% durch Abschreiben glänzt, will jetzt exklusiv den Durchblick haben?“

    Gerade deshalb verwunderlich. Und mit großer Wahrscheinlichkeit bewusst dem HR zugespielt. Aber von wem……..???

  482. @507 gehe da zu 100 % mit. Das hat eine ganz andere Qualität mit einem ganz klaren Ziel. Die Berichte vorher waren differenziert und viel sachlicher! Und mein Bauchgefühl hinsichtlich der beleidigte Leberwurst Fraktion verstärkt sich immer mehr und das nicht zum Positiven.

  483. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ein Medium, dass zu 99% durch Abschreiben glänzt, will jetzt exklusiv den Durchblick haben?“

    Genau das macht mich auch etwas stutzig. Aber ich traue denen durchaus mal was eigen-recherchiertes zu einem Thema zu. Womit ich aber noch nicht überzeugt bin mit allem was da steht. Für mich steht nur fest, dass der Artikel der Eintracht grad mehr schadet, als alle FR-Berichte in diesem ganzen Jahr zusammen.“

    Warum schadet? Das verstehe ich immer noch nicht. Welches Medium muss gegenüber dem Verein Nibelungentreue schwören? Man hinterfragt,kommentiert, kritisiert und deckt im besten Falle auf. Und? Wo ist das Problem?

  484. ZITAT:
    „Es gibt viele Sachen, die ich nicht verstehe. Z.B.:
    „So wurde immer wieder kolportiert, dass die Mannschaft vom Trainer abgerückt sei und letztlich eine Ablösung Schaafs gefordert habe.“
    Habe ich, ehrlich gesagt, überlesen. Wo stand das?“

    Weiter

    „So wurde immer wieder kolportiert, dass die Mannschaft vom Trainer abgerückt sei und letztlich eine Ablösung Schaafs gefordert habe. Es wurde die Version verbreitet, dass mehrere Spieler beim Coach vorstellig geworden seien, um ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck zu bringen. Da dieser sich aber nicht auf Diskussionen einlassen wollte, hätten sich die Profis bei Vorstand und Aufsichtsrat beschwert.“

    Wo wurde diese Version verbreitet?

    Nochmal: Ich sage nicht, dass das alles nicht sein kann. Ich frage mich aber, ob das alles sein kann.

  485. ZITAT: Gerade deshalb verwunderlich. Und mit großer Wahrscheinlichkeit bewusst dem HR zugespielt. Aber von wem……..???“

    Ist doch nicht so schwer, oder?
    Wenn du die Wahl hättest, in zwei Wochen endgültig enteiert zu werden, oder vorher mit einem Überraschungsangriff zuzuschlagen, was würdest du wählen?

  486. „….. Für mich steht nur fest, dass der Artikel der Eintracht grad mehr schadet, als alle FR-Berichte in diesem ganzen Jahr zusammen.“

    Nein.
    Wenn die Inhalte so stimmen, dann hat der HR-Text nicht geschadet, sondern Probleme offenbart.
    Wofür wir dankbar sein sollten, auch wenn es nicht schön ist.

  487. ZITAT:
    „So wurde immer wieder kolportiert, dass die Mannschaft vom Trainer abgerückt sei und letztlich eine Ablösung Schaafs gefordert habe. Es wurde die Version verbreitet, dass mehrere Spieler beim Coach vorstellig geworden seien, um ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck zu bringen. Da dieser sich aber nicht auf Diskussionen einlassen wollte, hätten sich die Profis bei Vorstand und Aufsichtsrat beschwert.“

    Wo wurde diese Version verbreitet?

    Nochmal: Ich sage nicht, dass das alles nicht sein kann. Ich frage mich aber, ob das alles sein kann.“

    das habe ich nirgends gelesen

  488. ZITAT:
    „….. Für mich steht nur fest, dass der Artikel der Eintracht grad mehr schadet, als alle FR-Berichte in diesem ganzen Jahr zusammen.“

    Nein.
    Wenn die Inhalte so stimmen, dann hat der HR-Text nicht geschadet, sondern Probleme offenbart.
    Wofür wir dankbar sein sollten, auch wenn es nicht schön ist.“

    So sieht es aus!

  489. Wenn das stimmt, dass Hellmann aus einer AR-Sitzung heraus SMSes an die Presse geschrieben hat, muss er zurücktreten. Und ich glaube nicht, dass der hr etwas veröffentlicht, was nicht beweisbar ist.

    @ Herr Krieger: Der Tenor ist bei allen gleich. Sollte also was dran sein. Es sein denn, Mr. X hat alle manipuliert.

  490. „das habe ich nirgends gelesen“

    Ich auch nicht. Und ich habe auch nirgendwo gelesen, dass „die Mannschaft letztlich ein Ablöse Schaafs gefordert habe“.

    Das muss aber nichts heißen.

  491. @ MrBoccia

    Sorry für den Doppelpost, hatte in meiner Aufregung gar nicht gesehen, dass Du den Artikel schon verlinkt hattest.

  492. Der Artikel „schadet“ der Eintracht genauso wenig wie alle anderen Artikel zuvor. Ich glaube das dürfte Konsens sein.

  493. ZITAT:
    „ZITAT: Gerade deshalb verwunderlich. Und mit großer Wahrscheinlichkeit bewusst dem HR zugespielt. Aber von wem……..???“

    Ist doch nicht so schwer, oder?
    Wenn du die Wahl hättest, in zwei Wochen endgültig enteiert zu werden, oder vorher mit einem Überraschungsangriff zuzuschlagen, was würdest du wählen?“

    Jaja, ich schrob es ja schon, wen ich dahinter vermute. Aber dieser Graben ist ja nicht längs und eindeutig. Da geht es doch mehr zick-zack durch die Reihen.
    Hellmann ist doch eher Verein. Verein = Mitglieder. Auch die Mehrheit der NW-Kurve identifiziert sich doch eher mit Hellmann, oder? Ist doch einer von denen.
    In der Thematik Schaaf hatte ich aber eher das Gefühl, die Breite der Fans positioniert sich Pro-Schaaf.

    Es ist alles verwirrend, verworren, kaum zu überblicken. Fakt: hier muss schnell Ordnung geschaffen werden. So zerstört man jegliches Vertrauen.
    Ich möchte nicht als nächstes lesen, dass sich die Sponsoren von Eintracht Frankfurt Sorgen machen…….

  494. Ich halte mal fest, den Herri hat man besser nicht als Feind ;O)

  495. Na super…Schlammschlacht

    Ich frage mich warum man das nötig hat. Gerade jetzt, in einer Situation wo man zusammen rücken müsste. Um einen Trainer und neue Spieler zu verpflichten.

  496. „Es wurde kolportiert“ heißt ja nicht unbedingt, dass es irgendwo in der Zeitung gestanden hätte. Ganz im Gegenteil. Wenn es aber jemand immer wieder „kolportiert“ (also ausgeplaudert) hat, warum schrieb es der HR dann nicht? Und wer soll ausgerechnet dem HR die SMS zugespielt haben, die – wenn das überhaupt stimmt – Hellmann sicher nicht an den HR geschickt hätte?

  497. Mir geht es wie Boccia: Das stand nirgendwo, niemand hat das meines Lesens nach so verbreitet.
    Es war stets die Rede davon, dass nicht wenige – und auch eben nicht nur Reservisten – Probleme mit Schaaf hatten.

  498. irgendwie wird Hellmann der erste sein, der vom Sesselchen gekippt werden wird. Und für die Rundschau ist zu hoffen, dass ihre Quelle nicht der Hellmann war. Sonst wirds da auch sehr ungemütlich.

    Disclaimer: so das halbwegs stimmt, was der hr da verbreitet

  499. Barnetta definitiv nicht mehr auf Schalke……

  500. ZITAT:
    „Na super…Schlammschlacht

    Ich frage mich warum man das nötig hat. Gerade jetzt, in einer Situation wo man zusammen rücken müsste. Um einen Trainer und neue Spieler zu verpflichten.“

    It’s Popcorn Time!

  501. Also die Schreiberlinge ID und TK haben ihre Artikel ja laut eigener und Stefans Aussage sehr sauber recherchiert. die müssten doch sagen können ob tatsächlich bei den Spielern miese Stimmung geherrscht hat, oder ob das von Hellmann o.ä. übermittelt und nicht bei den Spielern abgeklopft wurde.

    Jetzt gehts wirklich ans eingemachte und jetzt wird die ganz große Schlammscheuder ausgepackt, aber schaun mer mal, sag niemals es kann nicht noch schlimmer werden.

    Was mich aber auch wundert… Der Hellmann ist doch im Vorstand und nicht im AR, oder? Wenn der AR den Vorstand kontrollieren soll, warum ist dann der Vorstand bei den ARSitzungen dabei?

  502. Showdown zwischen Bruchhagen und Hellmann. Eigentlich müsste letzterer als Vertreter des Mehrheitseigners der AG die stärkeren Bataillone haben. Das heisst Bruchhagen geht jetzt volles Risiko, sich entweder noch einmal durchsetzen oder Hellmann mit sich in den Abgrund reißen.

  503. ZITAT:
    „Ich frage mich warum man das nötig hat. Gerade jetzt, in einer Situation wo man zusammen rücken müsste. Um einen Trainer und neue Spieler zu verpflichten.“

    Schatzi, das sind Alphamännchen (oder fühlen sich so), denen geht Macht über alles. Danach kommt erst die Aufgabe, wegen der sie Macht bekommen haben.

  504. @533: Jepp!

  505. ZITAT:
    „Alles Gute nach Kenia , lass dich richtig feiern

    (Die Bruchagenlosen Jahrzehnte liegen vor uns ;-))“

    Vielen Dank!

    ZITAT:
    „Was macht eigentlich Ernst Middendorp?“

    War Trainer in Südafrika, zuletzt Experte bei WM und EMs in Supersport, dem südafrikanischen Sportsender, der über Satellit im ganzen südlichen und östlichen Afrika empfangbar ist

  506. ZITAT:
    „Showdown zwischen Bruchhagen und Hellmann. Eigentlich müsste letzterer als Vertreter des Mehrheitseigners der AG die stärkeren Bataillone haben. Das heisst Bruchhagen geht jetzt volles Risiko, sich entweder noch einmal durchsetzen oder Hellmann mit sich in den Abgrund reißen.“

    + 1000

  507. Die Beutung dessen, was Kilchenstein und Durstewitz sowie einige Schmierfinken anderer Zeitungen zur „Unzufriedenheit in Teilen der Mannschaft“ (Letztere sind Angestellte!) geschrieben haben (aus eigener Wahrnehmung heraus), relativiert sich ungemein, wenn man liest, wie negativ sich offensichtlich einige Vertreter aus der Unternehmensführung (!) wie Hellmann und Teile des AR zu Schaaf positioniert hatten (egal, ob zu recht oder zu Unrecht). Das gilt auch dann, wenn manche Darstellung des hr mit Vorsicht zu genießen sollte (was man bei emotionsgeladenen Themen immer tun sollte).

    @ Stefan ,das ist auch meine Antwort auf Deine #508: Bislang war nirgends die Rede davon, dass ein maßgeblicher Grund für den Rücktritt auch nur sein könnte, dass Schaaf Teile der Unternehmensführung zu seinen erklärten Gegnern zählen darf. Und einer dieser Gegner mit Namen Hellmann hat erst vor kurzem seinen Vertrag verlängert, gilt (oder galt?) damit als „kommender Mann“. Schaafs verschwurbelter „Zweizeiler“ zu seinem Rücktritt erscheint nun definitiv in einem anderen Licht. Man muss als „Meister-Trainer“ keine Lust dazu verspüren, zum Spielball beträchtlich divergierender Unternehmensinteressen gemacht zu werden, oder?

  508. Irgendwie erinnert mich das Gerangel und Reviergehabe der Oberen der Eintracht stark an den HSV – und das Ergebnis solcher Machtspiele zeigt sich bei den Fischköppen von der Elbe. :-(((

  509. So Leute, jetzt entspannen wir uns erst mal. Abwarten und Tee … äh … Wasser trinken.
    https://youtu.be/BxovQhHtZec

  510. @DA
    „Und wer soll ausgerechnet dem HR die SMS zugespielt haben, die – wenn das überhaupt stimmt – Hellmann sicher nicht an den HR geschickt hätte?“

    Richtig. Ich kapier das gerade nicht.

  511. Naja, ich seh das nun wiederrum etwas anders.
    Probleme offenbart [517]… das hat die Rundschau, weil die spielerische Armut offensichtlich war. Und man hat nach Gründen gesucht. Jetzt steht zu befürchten, dass es zu einem sprichwörtlichem Machtkampf wird in einer Zeit, in der ein neuer Trainer gesucht wird. Da wird es sich doch jeder zweimal überlegen ob er zu so einem Theater arbeiten will. Bei diesem Artikel zu dieser Zeit läuft das bei mir unter Vereinsschädigung. Aber vielleicht hab ich auch nur eine andere Wahrnehmung und dass die Diva back in town ist, ist bei der Mehrheit schon eine logische Schlussfolge. War es für mich nicht, my bad.

  512. ZITAT:
    „Na super…Schlammschlacht

    Ich frage mich warum man das nötig hat. Gerade jetzt, in einer Situation wo man zusammen rücken müsste. Um einen Trainer und neue Spieler zu verpflichten.“

    Jetzt musste ich doch echt mal lachen.

    Aber stimmt schon: Gerade jetzt, wo doch alles gut zu werden schien …

  513. Alphatiere bei Eintracht Frankfurt?

    Das scheint mir ein performativer Widerspruch zu sein.

  514. Also ich halte Schaaf nicht für den Trainer, der die Eintracht weiter gebracht hätte. Wenn allerdings die Mannschaft in Mehrheit tatsächlich gerne mit Schaaf weitergearbeitet hätte, muss ich zugeben, dann bekommt das ganze dann doch einen merkwürdigen Beigeschmack entgegen meines Bauchgefühls. Man kann es als Außenstehender einfach nicht beurteilen.

  515. Ich fasse zusammen;:
    Viele wollten mit Schaaf weiterarbeiten, viele aber auch nicht.
    Viele baten Schaaf darum zu bleiben, viele aber auch nicht.

    Ich liebe ja diese relativistische Unschärfe manchmal.

  516. Gerade weil der HR ein so unverdächtiges Medium ist, ergibt es viel Sinn, dort die Aussagen zu lancieren.
    Aber cui bono? Aus meiner Sicht läuft das auf eine Schlammschlacht mit anschließendem Trümmerhaufen hinaus.

  517. „@ Stefan ,das ist auch meine Antwort auf Deine #508: Bislang war nirgends die Rede davon, dass ein maßgeblicher Grund für den Rücktritt auch nur sein könnte, dass Schaaf Teile der Unternehmensführung zu seinen erklärten Gegnern zählen darf. „

    Doch, schon.
    http://www.fr-online.de/eintra.....93294.html

    Gibt noch mehr Artikel. Habe jetzt aber keine Zeit die rauszusuchen, sorry.

  518. ZITAT:
    „Alphatiere bei Eintracht Frankfurt?
    Das scheint mir ein performativer Widerspruch zu sein.“

    du hast mein „fühlen sich so“ bestimmt gelesen. Setze gerne ein „vermeintlich“ davor.

  519. ZITAT:
    „Gerade weil der HR ein so unverdächtiges Medium ist, ergibt es viel Sinn, dort die Aussagen zu lancieren.
    Aber cui bono? Aus meiner Sicht läuft das auf eine Schlammschlacht mit anschließendem Trümmerhaufen hinaus.“

    Glaube ich nicht. Muss nicht notwendig zu einem Trümmerhaufen führen. Man muss nur recht bald mal den internen Streit, die unterschiedlichen Interessen öffentlich machen und das eben nicht scheibchenweise.

  520. @DA
    „“Es wurde kolportiert” heißt ja nicht unbedingt, dass es irgendwo in der Zeitung gestanden hätte. Ganz im Gegenteil. Wenn es aber jemand immer wieder “kolportiert” (also ausgeplaudert) hat, warum schrieb es der HR dann nicht?“

    Stimmt auch. Und vor allem: Das was sie jetzt schreiben, ist das auch „kolportiert“? Warum dann jetzt?

  521. Ganz ganz starker Tobak ist ja auch die Darstellung daß Mitglieder des Aufsichtsrats(!) aktiv Dissonanzen, die es so eigentlich gar nicht gegeben habe, zwischen Spielern und Trainer herbeimanipuliert und dann der Presse zugespielt hätten.

  522. @Krieger…Ich sehe s wie Du. In vielen Aspekten ist mir der HR Artikel zu einseitig bzw. unglaubwürdig.
    Hast Du eine Erklärung wieso auf einmal nun die Berichterstattung in die Richtung geht, dass doch alles super war unter Schaaf und man ja einen tollen 9. Platz gemacht hätte.

    Ich lese nichts mehr von Meier´s Degradierung und Versetzung(!) auf die Bank, das unerklärliche auseinanderfallen der Mannschaft nach Führungen und die seltsamen Auswechslungen (bspw. Aigner) oder auch mal die Herausnahme von Zamprano weil ihm „der Rythmus fehlt“.

    Ist das alles nicht passiert?

    Stefan bitte hilf mir.

  523. Jedenfalls, komme was da wolle, muss der AR jetzt handeln und wenn die Konstellationen so sind, wie ich vermute, wird das HBs Ende sein (spätestens am 8.6). Der HR Artikel ist doch aus der gleichen Kiste wie die Bender-Milliarden, aka Rückzugsgefecht, verzweifeltes.

  524. Jetzt weil die Wahl vor der Tür steht und weil „man“ denkt das der jeweilige Gegner am angreifbarsten ist. Das hat sich verselbstständigt und jetzt wird mit aller Macht versucht eine Entscheidung herbei zu führen.

    Denke auch das ist eher normal.

  525. ZITAT:
    „@Krieger…Ich sehe s wie Du. In vielen Aspekten ist mir der HR Artikel zu einseitig bzw. unglaubwürdig.
    Hast Du eine Erklärung wieso auf einmal nun die Berichterstattung in die Richtung geht, dass doch alles super war unter Schaaf und man ja einen tollen 9. Platz gemacht hätte.

    Ich lese nichts mehr von Meier´s Degradierung und Versetzung(!) auf die Bank, das unerklärliche auseinanderfallen der Mannschaft nach Führungen und die seltsamen Auswechslungen (bspw. Aigner) oder auch mal die Herausnahme von Zamprano weil ihm „der Rythmus fehlt“.

    Ist das alles nicht passiert?

    Stefan bitte hilf mir.“

    Naja, das sind aber sportliche Dinge, die im Grunde normal sind.

  526. Bisschen was lustiges zwischendurch:
    http://www.fnp.de/bilderstreck.....12,1036604

    Damit beschäftigt sich die FNP derzeit. Und damit hat sie vermutlich auch recht.

  527. Und ich fand das mit Mister X schon seltsam lächerlich und mit nichts mehr zu toppen….

  528. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Alphatiere bei Eintracht Frankfurt?
    Das scheint mir ein performativer Widerspruch zu sein.“

    du hast mein „fühlen sich so“ bestimmt gelesen. Setze gerne ein „vermeintlich“ davor.“

    Sorry, einfach willentlich überlesen, um es pointiert zuspitzen zu können. :-)

  529. ich glaube, über den Albert müsste man auch mal ne SMS verschicken.

  530. ZITAT:

    Naja, das sind aber sportliche Dinge, die im Grunde normal sind.“

    Nee,s ehe ich anders. Hätte TS seinen Willen bekommen und Meier auf die Tribüne gesetzt, dann wären wir sicher abgestiegen. Da sehe ich schone ine desolate fehleinschätzung von Schaaf.

    Dazu kommt noch seine mangelhafte Vorbereitung auf das Berlinspiel, so wie es auch in der FAZ zu lesen war. Scheinbar hatte er da schon keinen Bock mehr.

  531. ZITAT:
    „@ Stefan ,das ist auch meine Antwort auf Deine #508: Bislang war nirgends die Rede davon, dass ein maßgeblicher Grund für den Rücktritt auch nur sein könnte, dass Schaaf Teile der Unternehmensführung zu seinen erklärten Gegnern zählen darf. „

    Doch, schon.
    http://www.fr-online.de/eintra.....93294.html

    Gibt noch mehr Artikel. Habe jetzt aber keine Zeit die rauszusuchen, sorry.“

    @Stefan:
    Sorry, Stefan, das steht da nicht. Es geht um die „Kausalität“ (Motiv) für den Rücktritt von Schaaf. Mit „Unzufriedenen“ aus dem Spielerkreis musste Schaaf wie viele andere Trainer auch doch vermutlich während seiner gesamten Trainer-Karriere umgehen. Mit Gegnern aus der Unternehmensführung sieht das womöglich schon ganz anders aus. Das hat eine ganz andere Qualität, auch als Motiv für einen Rücktritt.

  532. ZITAT:
    „ich glaube, über den Albert müsste man auch mal ne SMS verschicken.“

    Ich mache dann was für die Gala daraus. Was Schickes natürlich.

  533. Die Verwunderung einiger verwundert mich.

    Carsten Schellhorn hatte das ganze ähnlich schon am Tag von Schaafs Rücktritt auf Hessen 3 so dargestellt. Wiederholt. (Ich habe es jetzt nicht mehr überprüft, aber:) Meine Frage nach den Mobbing-Vorwürfen seitens der „anderen“ Presse (HR, Veith) wurde nicht beantwortet. Jetzt fasst es der HR lediglich noch mal zusammen.

    Warum riecht es hier eigentlich so streng?

  534. Ist doch ganz einfach. Entweder die Sache mit den SMS stimmt nicht. Dann dementiert Hellmann einfach. Oder sie stimmt. Dann kann er zwar dementieren, ist aber erpressbar durch dir Empfänger, die ihn jederzeit blosstellen können, v.a. wenn sie bei der B… sitzen.

  535. @ CE
    Den Riss in der Mannschaft, den Du gesehen hast: war das am Ende gar die Mannschaft im AR?

    Wenn ich das gewusst, hätte ich mir so manches stille Kopfschütteln ersparen können….-)

  536. ZITAT:
    „Die Verwunderung einiger verwundert mich.

    Carsten Schellhorn hatte das ganze ähnlich schon am Tag von Schaafs Rücktritt auf Hessen 3 so dargestellt. Wiederholt. (Ich habe es jetzt nicht mehr überprüft, aber:) Meine Frage nach den Mobbing-Vorwürfen seitens der „anderen“ Presse (HR, Veith) wurde nicht beantwortet. Jetzt fasst es der HR lediglich noch mal zusammen.

    Warum riecht es hier eigentlich so streng?“

    Der HR fasst nicht zusammen sondern unterbreitet einen komplett anderen Sachverhalt.

  537. Aufräumen Teil 2 beginnt.

  538. Hellmann verschickt eine SMS. An die FR. Warum sollte davon der hr erfahren?
    Hellmann verschickt eine SMS. An die Bild. Warum sollte davon der hr erfahren?
    Hellmann verschickt eine SMS. An den Pepi. Warum sollte davon der hr erfahren?

    Da erscheint mir Möglichkeit 3 noch am möglichsten. Nur, warum eine SMS an den Pepi?

  539. ZITAT:
    „Aufräumen Teil 2 beginnt.“

    Beim Aufräumen sind wir noch lange nicht wie mir scheint….

  540. Nochmal Bruchhagen in der PK nach Schaafs Rücktritt am 26.05.15:

    „Festzustellen bleibt, dass es keinerlei Kontakte zu irgendeinem Trainer gegeben hat.“

    „Kontroveresen, die dargestellt worden sind, dazu möchte ich auch Stellung nehmen, ich habe vor keinem Thema Respekt. […] Dass es mal zwischen Sport und Finanzen unterschiedliche Auffassungen gibt […] ist unbestritten. Die Arbeit bei Eintracht Frankfut ist gekennzeichnet durch Kontinuität und ist gekennzeichnet durch gegenseitige Information. Und deshalb gibt es in dieser Angelegenheit nichts, aber auch gar nichts zu sagen, dass es mit dem Gremien unterschiedliche Auffassungen gab. Zu der Spekulation dass ich zurücktereten würde: […] Ich liebe Fußball so sehr, dass jeder der mich kennt von vorne herein weiß, dass das auszuschließen ist.“

    Irgendwer erzählt was Falsches.

  541. ZITAT:
    „Ist doch ganz einfach. Entweder die Sache mit den SMS stimmt nicht. Dann dementiert Hellmann einfach. Oder sie stimmt. Dann kann er zwar dementieren, ist aber erpressbar durch dir Empfänger, die ihn jederzeit blosstellen können, v.a. wenn sie bei der B… sitzen.“

    Die Presse schützt ihre Informanten. Und das ist gut so. Vielleicht ging die SMS einfach nur an einen der Presse nahestehenden Menschen, der sie weitergeleitet hat. Vielleicht war es ein Freund von Hellmann, dem es plötzlich in den Fingern juckte eine SMS weiterzuleiten. Alles Spekulation.

  542. Sorry, wieder hinterher, aber ichkonnte vorher nicht hier rein schauen:

    „ZITAT:
    „der hr lehnt sich weit aus dem Fenster

    http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973

    Starker Tobak aber hatte ich auch so im Gefühl.“

    Ach da schau her…immer wieder blöd, wenn einem das eigene, große Unbehagen dermassen untermauert wird.
    Wir suchen also atm händeringend einen neuen Trainer, während schon der alte keinen Bock mehr hatte, dass er und seine Arbeit als Blitzableiter für interne Machtkämpfe herzuhalten haben?

    Trifft man den von HB ausgesuchten Trainer, trifft man auch den VV; mit jeder Kritik (egal ob berechtigt oder nicht) , mit jedem noch so diffusen „man-hat-gehört, dass“.
    Sattel statt Pferd, das schrieb ich schon vor Monaten etliche Mal.

    Sollte das tatsächlich so stimmen, wären das gleich mehrere Eigenschüsse in beide Knie, und die welche HB ablösen wollen, müssten ohne Wenn und Aber gleich mit ihm gehen. Das wäre tatsächlich die ganz unterste Kiste.
    Boah, ich denke, ich darf erst mal nicht weiter schreiben, so stinksauer wie ich gerade werde.

  543. „Hellmann verschickt eine SMS. An den Pepi. Warum sollte davon der hr erfahren?“

    Peppi arbeitet unter anderem für FFH. Das kannst du vergessen.

  544. Ich möchte doch noch mal die Frage nach Sinn, Aufgabe und Nutzen der Presse
    mittels ihrer Schmierfinken aufwerfen.
    Das ist doch wohl immer noch, den Leser dank Information zu einer eigenständig vertretbaren Meinung zu verhelfen, und nicht:Positionen innerhalb der Fragestellung durch unterschiedliche Mitteilungsgewichtung zu beeinflussen und „zementieren“.
    Daran sollten sich einige Herren mal wieder öfters erinnern!
    Dann könnte auch ich den satirischen Live-Ticker ballhorn wieder richtig genießen, ohne durch die Spitzen die ganze Woche durch schon am Level zu sein.

  545. Das letzte Gefecht. Da versucht jemand Hellmann zum Abschluß noch eine überzubraten, meines Erachtens wird dies scheitern. Axel Hellmann wird sich entsprechend positionieren und am 8.6 wird gewählt.. dann ist der Fall erledigt.

  546. ZITAT:
    „Der HR fasst nicht zusammen sondern unterbreitet einen komplett anderen Sachverhalt.“

    Neu war für mich lediglich die SMS. Alles andere hatte ich schon anderswo gelesen bzw. gehört (HR-Fernsehen). Zumindest in sehr eindeutigen Andeutungen.

  547. @571 Danke Stefan.. sehr guter Hinweis.

  548. ZITAT:
    „Hellmann verschickt eine SMS. An den Pepi. Warum sollte davon der hr erfahren?“

    Peppi arbeitet unter anderem für FFH. Das kannst du vergessen.“

    ah, danke. Gut, dann scheidet das auch aus. Dann wohl das vom Albert – SMS an einen Bekannten. Aber, ist Hellmann so blöd? 1 Jahr bevor er locker VV wird?

  549. Der Pepi arbeitet für jeden, oder? Dem würde ich eher nix schreiben.

  550. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hellmann verschickt eine SMS. An den Pepi. Warum sollte davon der hr erfahren?“

    Peppi arbeitet unter anderem für FFH. Das kannst du vergessen.“

    ah, danke. Gut, dann scheidet das auch aus. Dann wohl das vom Albert – SMS an einen Bekannten. Aber, ist Hellmann so blöd? 1 Jahr bevor er locker VV wird?“

    So locker sahen er (und / oder andere Leute aus dem Verein?) das wohl nicht. Da wird mit biegen und brechen versucht am 08ten das zu machen was eigentlich erst 2016 auf der Agenda stand.

  551. ZITAT:
    „Das letzte Gefecht. Da versucht jemand Hellmann zum Abschluß noch eine überzubraten, meines Erachtens wird dies scheitern. Axel Hellmann wird sich entsprechend positionieren und am 8.6 wird gewählt.. dann ist der Fall erledigt.“

    Wenn die SMS-Vorwürfe gegen Hellmann zutreffen (diese Frage ist dem Beweis zugänglich, Du weißt, was das heißt), dann sollte Hellmann erledigt sein, egal wie es am 08.06. ausgeht.

  552. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der HR fasst nicht zusammen sondern unterbreitet einen komplett anderen Sachverhalt.“

    Neu war für mich lediglich die SMS. Alles andere hatte ich schon anderswo gelesen bzw. gehört (HR-Fernsehen). Zumindest in sehr eindeutigen Andeutungen.“

    Nein. Neu war auch die Aussage, die Mannschaft habe vorgesprochen.
    Und zur #578 hatte ich vorhin scho eingeworfen, dass Hellmann doch nur noch warten muss bis Bruchhagen in Rente geht. Warum sollte er dann jetzt so eine Lawine lostreten?

  553. ZITAT:
    „Showdown zwischen Bruchhagen und Hellmann. Eigentlich müsste letzterer als Vertreter des Mehrheitseigners der AG die stärkeren Bataillone haben. Das heisst Bruchhagen geht jetzt volles Risiko, sich entweder noch einmal durchsetzen oder Hellmann mit sich in den Abgrund reißen.“

    Klingt plausibel.

    Ist ja auch offensichtlich, wer dem hr gegenüber da aus dem Nähkästchen geplaudert hat.

    Pattex, Teflon, Ketten – so einfach gibt der nicht auf.

    Wird höchste Zeit, dass da endlich aufgeräumt wird.

  554. HELLMANN RAUS!

  555. Wenn Steubing ein „freies Feld“ wünschen sollte, um Personen seines Vertrauens in den Vorstand zu hieven, hätte er jetzt ein sehr leichtes Spiel. Wir werden daher schon in Kürze sehen können, wes Geistes Kind der Herr Steubing denn so ist. Das zeigt sich nämlich bei wesentlichen Personalentscheidungen in besonderem Maße. Bruchhagen und Hellmann raus?

  556. Dieser Machtkampf schwelt ja bereits seit längerem. Irgendwann musste er entschieden werden. Ich frage mich nur, warum Hellmann und seine Verbündeten nicht einfach noch das Jahr warten konnten, bis er sich durch Bruchhagens Abtritt von selbst entschied. Am wahrscheinlichsten erscheint mir, dass Bruchhagen keine Möglichkeit haben soll, Einfluss auf seine Nachfolge zu nehmen.

  557. Und das war dann – wenn es stimmt – ein Alleingang von Hellmann? Alle liebten Schaaf, nur er nicht? Da kommen bei mir Zweifel auf.

  558. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das letzte Gefecht. Da versucht jemand Hellmann zum Abschluß noch eine überzubraten, meines Erachtens wird dies scheitern. Axel Hellmann wird sich entsprechend positionieren und am 8.6 wird gewählt.. dann ist der Fall erledigt.“

    Wenn die SMS-Vorwürfe gegen Hellmann zutreffen (diese Frage ist dem Beweis zugänglich, Du weißt, was das heißt), dann sollte Hellmann erledigt sein, egal wie es am 08.06. ausgeht.“

    Ich muss das jetzt mal naiv fragen, weil ich es wirklich nicht weiß. Sind die Vorstandsmitglieder auch bei Aufsichtsratssitzungen dabei?

  559. ZITAT:
    „Dieser Machtkampf schwelt ja bereits seit längerem. Irgendwann musste er entschieden werden. Ich frage mich nur, warum Hellmann und seine Verbündeten nicht einfach noch das Jahr warten konnten, bis er sich durch Bruchhagens Abtritt von selbst entschied. Am wahrscheinlichsten erscheint mir, dass Bruchhagen keine Möglichkeit haben soll, Einfluss auf seine Nachfolge zu nehmen.“

    Wenn ich es heute kann warte ich kein Jahr, das ist Quatsch, geht vielleicht im Amt aber nicht in der Wirtschaft und schon garnicht beim Fussball. Jemand sieht seine Chance und versucht´s. Vielleicht war demjenigen auch die öffentliche Suche verbunden mit den kolportierten Namen zu heikel?

  560. ZITAT:
    „Und das war dann – wenn es stimmt – ein Alleingang von Hellmann? Alle liebten Schaaf, nur er nicht? Da kommen bei mir Zweifel auf.“

    Beim HR steht ja auch, dass Hellmann „und Teile des AR“ sich gegen Herri verbündet haben sollen. Von einem Alleingang steht da nichts; allerdings wird Hellmann als treibende Kraft dargestellt.

  561. @Mr.Seltsam [582]
    „Warum sollte er (Hellmann) dann jetzt so eine Lawine lostreten?“
    Vielleicht weil er sich vor einer kommenden Saison unter Bruchhagen/Schaaf so fürchtete wie viele Blogger hier.

  562. Helmuth Senekowitsch sollte wieder Trainer werden bei der SGE…Ich erinnere an gloreiche Zeiten mit ihm…

  563. Frage: Warum hat man Heris Rücktrittsgesuch nicht einfach angenommen? Nee, nee. Das passt nicht zu Heri.

  564. Investigative Exclusivinformationen beim HR.

    Ist klar.

  565. ZITAT:
    „ZITAT:

    Ich muss das jetzt mal naiv fragen, weil ich es wirklich nicht weiß. Sind die Vorstandsmitglieder auch bei Aufsichtsratssitzungen dabei?“

    Gute Frage.
    Ob die Vorstandsmitglieder bei einer Aufsichtsratsitzung mit dabei sind, bestimmt der AR selbst.
    Und wenn er sie einlädt, ist die Anwesenheit sogar verpflichtend.
    (so kenne ich es aus AGs)

  566. „Von einem Alleingang steht da nichts; allerdings wird Hellmann als treibende Kraft dargestellt.“

    Okay, Danke der Aufklärung. Habe ich wieder mal überlesen.

  567. Der AR kann zu seinen Sitzungen bitten, wen er will. VV ist da relativ üblich. Besagte Sitzung wäre eine gewesen, bei der ich sicherlich alle Vorstände eingeladen hätte. Und Hübner.

  568. Ich fordere die Kot’baval-Zeremonie mit Herri und Hellmann in den Hauptrollen.

  569. Warum müssen denn immer Interna intern bleiben?

  570. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das letzte Gefecht. Da versucht jemand Hellmann zum Abschluß noch eine überzubraten, meines Erachtens wird dies scheitern. Axel Hellmann wird sich entsprechend positionieren und am 8.6 wird gewählt.. dann ist der Fall erledigt.“

    Wenn die SMS-Vorwürfe gegen Hellmann zutreffen (diese Frage ist dem Beweis zugänglich, Du weißt, was das heißt), dann sollte Hellmann erledigt sein, egal wie es am 08.06. ausgeht.“

    Ich muss das jetzt mal naiv fragen, weil ich es wirklich nicht weiß. Sind die Vorstandsmitglieder auch bei Aufsichtsratssitzungen dabei?“

    Wurde ja schon Einiges dazu gesagt. Es ist absolut üblich, dass Vorstandsmitglieder zu AR-Sitzungen eingeladen werden. Einem verständigen AR (Kontrollgremium) sollte auch sehr daran gelegen sein, zumindest wesentliche Einschätzungen und Berichte von Vorständen auch „live“ zu erfahren, und nicht nur aus der Aktenlage. Im übrigen werden „gemeinsame Sitzungen“ in der Regel auch für „informelle Abstimmungsprozesse“ genutzt, die „so“ im Gesellschaftsrecht nicht vorgesehen sind. Danach entscheidet der Vorstand einer AG nämlich in „eigener Verantwortung“ (innerhalb eines gewissen Rahmens).

  571. Schon mal vorbeugend: Trainer Raus!!!

  572. ZITAT:
    „Investigative Exclusivinformationen beim HR.

    Ist klar.“

    Auf Deinen ersten Beitrag zur neuen Entwicklung hatte ich schon gewartet…..-) Purzelt gerade bei Dir Einiges durcheinander, was?

  573. Tsja Hellmann also.

    Er ist kein Dr. Pröckl und in seiner Art auch niemand, den man spontan in sein Herz schließen möchte.
    Aber ist er wirklich der Integrant, der hintenherum die Fäden spinnt und seinen Kontrahenten Gift in den Wein schüttet?

    Dafür – das ist meine persönliche Meinung – ist er zu einfach gestrickt. Er neidet Bruchhagen den Sonnenschein, das ohne Frage. Ich glaube aber ganz ehrlich, dass die maßgebliche Kanaille im AR sitzt und einen Hellmann – wenn überhaupt – instrumentalisiert.

    Frei nach Schiller: „Franz heißt die Kanaille“!

  574. Die im Forum ob der HR Meldung schon „Hellmann raus“ schreien, sind vermutlich die gleichen, die sonst „Lügenpresse“ schreien, oder?

  575. Wesentlich plausibler würde es klingen, hätte man Bruchhagen den Rücktritt nahegelegt und der hat dankend abgelehnt, unter Zurhilfenahme der am Dienstag getätigten Aussage.

    Btw: warum werden eigentlich dauernd RA im Zusammenhang mit der Eintracht gerüchtet?

  576. ZITAT:
    „Die im Forum ob der HR Meldung schon „Hellmann raus“ schreien, sind vermutlich die gleichen, die sonst „Lügenpresse“ schreien, oder?“

    Anzunehmen.

  577. ZITAT:
    „Schon mal vorbeugend: Trainer Raus!!!

    Funkel raus.

  578. ZITAT:
    „Ich fordere die Kot’baval-Zeremonie mit Herri und Hellmann in den Hauptrollen.“

    :-)

  579. „John Whittingdale, britischer Minister für Kultur und Sport, sprach sich gestern für eine „nukleare Lösung“ des Skandals für den britischen Fußballverband FA aus: Sollte Blatter am Freitag wiedergewählt werden, solle die FA aus der FIFA austreten.“ (sport1)

    Yo, man, some Nukes. #sensiblesprache

  580. Hellmann wurde von Fischer in den VS gedrückt.
    Begeisterung damals: Fehlanzeige!

    Es ist schon nachvollziehbar, dass man ihn aus guten Gründen dort positioniert hat. Wenn das mit den SMS-Botschaften an AR und ausgewählte Vereinsmitglieder stimmt – wäre das beschämend und (!) disqualifizierend für einen Vorstand, der vertrauensvoll mit seinen Kollegen zusammenarbeiten soll.

    Aber: nach annähernd 30 Jahren EF sage ich: im Background von EF tobt ein Schlagennest von Egoisten, Schauspielern, Wichtigtuern, Schaumschlägern und Ehemaligen, die auf ein Gnadenbrot warten / drängen.

    So langweilig Bruchhagen uns auch erschienen sein mag – sein Nachfolger wird es deutlich schwerer haben, die illustren Herrschaften links und rechts, die alle gerne mitreden wollen, hinter sich zu vereinigen.

    Man muß schon ein sehr dickes Fell haben, um VV bei Eintracht Frankfurt zu werden (und zu bleiben).

  581. Habe den HR-Artikel mehrfach gelesen. Der HR beschreibt eine von langer Hand geplante Kampagne von Hellmann und Teilen des AR gegen Schaaf, für die Spieler instrumentalisiert worden seien.

    Zusammgefasst habe Hellmann zusammen mit Teilen des AR versucht, Schaaf und über Schaaf auch Bruchhagen zu stürzen u.a. indem ein Treffen mit Lewandowski geplant wurde, dass nach dem Bild-Artikel vom 07. Mai allerdings abgesagt wurde. Davon hat Schaaf erfahren und hat hingeschmissen. Bruchhagen hat seinen Rückrtitt angeboten, wurde aber von AR unter Führung von Bender davon abgehalten. Zusätzlich hat Hellmann aus der AR-Sitzung vom 11. Mai, in der der AR eine Pressemitteilung zur Stärkung von Schaaf vorbereitete, eine SMS an unbekannt geschrieben mit dem Inhalt, dass der AR sich bei weitem nicht so einig sei, wie es in der Pressemitteilung heißen werde. Zudem sei die Berichterstattung, dass mehrere Spieler beim Trainer und später beim Vorstand und AR wegen Schaaf vorstellig geworden seien, falsch und werde aus Spielerkreisen dementiert. Vielmeher habe der AR aktiv Spieler angesprochen und nach Munition gegen Schaaf gesucht, die allerdings nicht vorhanden gewesen sei. Selbst in Abu Dhabi sei alles eitel Sonnenschein gewesen. Dennoch trat Schaaf zurück, weil er praktisch intern demontiert und verunglimpft worden sei.

    Ich finde da ziemliche Ungereimtheiten. Demnach wäre die Berichterstattung von FR, FAZ, Bild, FNP über das angespannte Verhältnis zwischen Spielern und Schaaf ja frei erfunden. Wenn Hellmann und der AR wochenlang an einer Demontage von Schaaf arbeiteten, wieso erfährt das dann der HR exklusiv? Selbst die sensationsgeilen Schreiberlinge der Bild sind da nicht mal andeutungsweise drauf gekommen. Und Bruchhagen selbst hätte auf der PK die Unwahrheit gesagt, als er behauptete, seine Person habe nie zur Disposition gestanden.

  582. ZITAT:
    „Ich fordere die Kot’baval-Zeremonie mit Herri und Hellmann in den Hauptrollen.“

    Ungeeignet: „Während der Kämpfe kommt es in der Regel zu schwereren Verletzungen, bisher endete aber kein Kampf tödlich.“

  583. Wann erklärt uns Markus Jaestedt endlich, was wirklich wahr ist? Am ebsten via SMS …

  584. Die da oben machen doch eh was sie wollen.

  585. @Ronny B.:
    Wer sagt uns denn, dass Bruchhagen da nicht mittendrin steckt? Er hat Schaaf wie eine heiße Kartoffel fallen lassen, als der nicht von seinem Rücktritt abzubringen war, und ist Schaaf letztlich auf der PK sogar angegangen. Heute erscheint ein gut recherchierter</strike< ausführlicher Artikel vom HR, in dem Hellmann und Teilen des AR eine Schmutzkampagne zum Schaden der Eintracht in die Schuhe geschoben wird. Nicht in der FR, nicht in der FAZ, auch nicht in der Bild. Alles Blätter, in denen Bruchhagen zuletzt nicht sonderlich gut weggekommen ist.

    "Teflon" ist da schon der richtige Ausdruck. Ich halte HB für genauso machtbesessen und egozentrisch wie andere Vorstände / Aufsichtsräte. Der weiß schon, wie er seine Haut retten kann.

  586. ZITAT:
    „ZITAT:
    Wenn die SMS-Vorwürfe gegen Hellmann zutreffen (diese Frage ist dem Beweis zugänglich, Du weißt, was das heißt), dann sollte Hellmann erledigt sein, egal wie es am 08.06. ausgeht.“

    Die NSA weiss bestimmt, ob die SMS von Hellmann kamen oder von jemand anderen, wir sollten einfach mal ein Anfrage an den NSA-Chef Michael Rogers schicken, dann wissen wir es genau.

  587. @Ronny B.:
    Wer sagt uns denn, dass Bruchhagen da nicht mittendrin steckt? Er hat Schaaf wie eine heiße Kartoffel fallen lassen, als der nicht von seinem Rücktritt abzubringen war, und ist Schaaf letztlich auf der PK sogar angegangen. Heute erscheint ein gut recherchierter ausführlicher Artikel vom HR, in dem Hellmann und Teilen des AR eine Schmutzkampagne zum Schaden der Eintracht in die Schuhe geschoben wird. Nicht in der FR, nicht in der FAZ, auch nicht in der Bild. Alles Blätter, in denen Bruchhagen zuletzt nicht sonderlich gut weggekommen ist.

    „Teflon“ ist da schon der richtige Ausdruck. Ich halte HB für genauso machtbesessen und egozentrisch wie andere Vorstände / Aufsichtsräte. Der weiß schon, wie er seine Haut retten kann.

  588. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    Wenn die SMS-Vorwürfe gegen Hellmann zutreffen (diese Frage ist dem Beweis zugänglich, Du weißt, was das heißt), dann sollte Hellmann erledigt sein, egal wie es am 08.06. ausgeht.“

    Die NSA weiss bestimmt, ob die SMS von Hellmann kamen oder von jemand anderen, wir sollten einfach mal ein Anfrage an den NSA-Chef Michael Rogers schicken, dann wissen wir es genau.“

    Die Idee ist nicht schlecht, gefällt….-)

    Im Ernst: Aus meiner Sicht hat Hellmann nicht viel Zeit, um auf den schwerwiegenden SMS-Vorwurf zu reagieren. Und eine „Lüge“ könnte hier verdammt kurze Beine haben. Nicht nur wegen NSA….-)

  589. @Jim – bin bei Dir. Herry weiß natürlich auch, wie man über Bande spielt.

    Nach alldem giftigen Gekeife würnsche ich mir eigentlich einen komplett neuen Vorstand, ohne Herry und auch ohne Hellmann.

    Dafür gerne mit Menschen, die Fußballsachverstand haben. Falls sie heute schon den Adler im Herzen tragen, muss dies kein Nachteil sein.

    Aber noch mal – am Ende haben sich alle beide (!) mit ihrem Verhalten disqualifiziert.

  590. ZITAT:
    „Eierloses Pack!“

    „Eier, wir brauchen Eier“

    Hattest Du wirklich was anderes erwartet ?

  591. Eier, wo bist Du? Immer wenn man ihn braucht…

  592. sms… voll retro.
    haben die alle nur nokia-knochen da an der spitze?

  593. Interessant, dass hier niemand mal auf die erbärmliche Rolle des DFB achtet. Das Niersbach-Statement ist im Vergleich zu anderen Reaktionen an Harmlosigkeit kaum zu überbieten.

  594. Ich habe hier wieder mal die mega hot news…

    „Man hat im Leben Schwankungen. Fragt sich: Muss ich mir das noch antun? Aber ich habe bewusst erklärt: Ich gehe jeden Tag gern zur Eintracht“, sagte Bruchhagen der Bild-Zeitung. (sport1, 14.43 Uhr)

  595. ZITAT:
    „Hattest Du wirklich was anderes erwartet ?“

    Nö.

  596. Gottseidank hat der Bender uns gerettet, in dem er den prinzipiengestrengen Heribert auf Knien gebeten hat, weiter zu machen.

    Hatte hier nicht neulich wer nach cui bono gefragt?

  597. ZITAT:
    „Eier, wo bist Du? Immer wenn man ihn braucht…“

    Wadd is?

  598. Seht her, das Chaos steht schon wieder vor der Tür. Wenn ihr jetzt den Torwächter entlasst, wird das Armageddon über euch hereinbrechen.

  599. ZITAT:
    „Wadd is?“

    Endlich!

  600. Ich hätte Mr. X noch mit untergebracht. So ist das einfach nicht glaubwürdig genug.

    Im HR…

  601. ZITAT:
    „Seht her, das Chaos steht schon wieder vor der Tür. Wenn ihr jetzt den Torwächter entlasst, wird das Armageddon über euch hereinbrechen.“

    Mit einer ähnlichen Masche hatte die Kirche bereits im Mittelalter großen Erfolg.

  602. Und wer schickt eigentlich die ganze Zeit den Friedhelm an die Front?

  603. @ hr Artikel:

    Sms hin oder her, der Artikel ruft Emotionen hervor.

    Es geht aber um Fakten!

    Fakt: Trapp erwähnt den Namen Schaaf nicht in seiner Erklärung
    Fakt: Die Mannschaft spielt ohne erkennbare Struktur ( O Ton Sky Reporter im Auswärtsspiel vor Hertha ) und wurde hier mehrfach dargestellt
    Fakt: Die Mannschaft hat sich nicht weiter entwickelt
    Fakt: Der Trainer hat durch kuriose Auswechselungen oder keine Auswechselungen im Spiel der negativen Entwicklung während der Begegnung nicht entgegen gewirkt
    Fakt: Erst als die Mannschaft mit Schaaf sprach und die Mannschaft vorgab, wie sie spielen will, führte dies kurzfristig zu Punktgewinnen.

    So kann man hier noch mehr Fakten aufzählen. Der Abgang Schaaf jetzt war mehr als überfällig, denn sonst wären die Probleme in der neuen Saison erneut aufgetreten!
    Die Fakten haben nichts mit der dubiosen , angeblichen SMS von Hellmann zu tun.

  604. ZITAT:
    „Seht her, das Chaos steht schon wieder vor der Tür. Wenn ihr jetzt den Torwächter entlasst, wird das Armageddon über euch hereinbrechen.“

    Armageddon, Magira und die Weiterentwicklung Midgard waren sehr schöne Spiele, die können ruhig hereinbrechen.

  605. Mich wundert, dass der Name Bender hier noch nicht im Zusammenhang mit einer offensiveren Rolle gefallen ist…

  606. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Seht her, das Chaos steht schon wieder vor der Tür. Wenn ihr jetzt den Torwächter entlasst, wird das Armageddon über euch hereinbrechen.“

    Mit einer ähnlichen Masche hatte die Kirche bereits im Mittelalter großen Erfolg.“

    Genü!

  607. Die Ärmste Sau im ganzen Theater ist wieder einmal BH. Der muss es allen recht machen sowohl HB als auch AH. Gerade jetzt wo das sportliche Konzept für die nächste Saison ausgearbeitet werden muss, der Wunschtrainer vepflichtet werden soll.
    Klar ist, und da muss man nicht besonders gross recherieren, wird Lewandowski nicht kommen. Der ist hier mittendrin in der ganzen (Schmutz)Kampagne.
    Sollte sich wirklich AH als Grauer Kardinal herausstellen, muss er seinen Posten räumen oder entlasen werden., was wiederum eine saftige Abfindung den Verein kosten wird.
    Am besten wäre ein grosser Schnitt: Katja Kraus und Andreas Rettig bzw. AV rein und BH+AH raus.
    Wer ist aber bereit so einen Neuanfang zu gestalten?
    Ich hoffe, dass der Steubing wirklich das ist, wie Ihn CE vor kurzer Zeit beschrieben hat?
    Welche Rolle spielt Fischer? ist AH nur die Marionette des Präsidenten?
    Sollte Lewandowski dennoch kommen, habe ich mit meinen 43 Jahren wirklich was dazu gelernt fürs Leben.
    Ansonsten ist mein Favorit ab Heute Thorsten Lieberknecht..

  608. Mal ne andere Theorie:

    Hellmann tritt den Machtkampf los, mit dem Ziel HB loszuwerden bevor ein Nachfolger als VV gefunden ist. Mit dem Stimmen des AR würde er wohl zum Nachfolger gewählt.

    Ist aber der Nachfolger auserkoren, bleibt Hellmann zwar im Vorstand, VV wird aber ein anderer……

    Ein Schelm wer dabei böses denkt…….

  609. Blatter hat doch demnächst mehr Zeit, dann könnte er in den Vorstand und Kaiser Franz wird Trainer.

  610. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Seht her, das Chaos steht schon wieder vor der Tür. Wenn ihr jetzt den Torwächter entlasst, wird das Armageddon über euch hereinbrechen.“

    Mit einer ähnlichen Masche hatte die Kirche bereits im Mittelalter großen Erfolg.“

    Die Masche der Kirche im MA war eher, dass nicht sein kann, was nicht sein soll.
    Und das ohne klare Argumente aber mit viel Polemik, sobald eine Gegenthese wo angebracht wurde ,hmm..

  611. Der zeitliche Ablauf laut Hr-Online stimmt nicht mit dem überein, was so durch die Presse ging:

    Es mag sein, dass Hellmann VOR dem Hoffenheim-Spiel Lewandowski für den Fall x (Niederlage gegen Hoffenheim). Dass man Schaaf abgesägt hätte. wenn das Spiel verloren gegangen wäre, halte ich für durchaus realistisch (da man noch dick in der Abstiegsverlosung gewesen wäre).

    Dann bläst man das geplante Treffen ab, weil die Bild am 07.05 also die Gerüchte um die Dicke Luft in der Mannschaft veröffentlicht. Am 08.05 verliest der Kapitän eine eigenartige Verlautbarung ohne direkt den Trainer zu verteidigen. Am 09.05 gewinnt man das Spiel und dennoch stellt sich kein Spieler hinter den Trainer. Am 10.05 lässt der Verein zu, dass der Trainer im Weißbier-Talk gegrillt wird. Am 11.05 spricht der Vorstand und der Aufsichtsrat einstimmig das Vertrauen für TS aus. Aus dieser AR-Sitzung soll AH also SMSen geschrieben haben.

    Dann ist es zwei Wochen ruhig und dann tritt TS zurück. Auf der Rücktritts-PK sitzt die Lame duck HB, kritisiert TS (!!) und sagt selbst, dass er selbst nicht zurücktreten wolle.

    Zwei Tage danach kommt eine wohl aus der Bender/HB-Richtung lancierter Artike, wo HB doch mit Rücktritt gedroht haben soll. Zumal der AR bis auf Bender diesen ja wohl angenommen hätte, wenn es den einen gibt.

    Der HR-Artikel wirkt arg konstruiert…

  612. ZITAT:
    „Gerüchte!!
    http://www.transfermarkt.de/ye.....id/1011439

    Rechtsaußen? Aha.

  613. @641
    Stimmt, Ronny

    Egal wer wie was wo; sportlich haben wir gerade richtig (und zu 100% selbstgemacht) die Arschkarte gezogen.
    Und mit Hübner ja schon (auch weiterhin) den geeigneten Prügelknaben, der dann für verantwortlich gemacht werden kann, wenn die Trainerkandidaten oder zu verpflichtenden Spieler dankend abwinken, bzw. eine weitere Saisonvorbereitung von Beginn an suboptimal laufen sollte.

  614. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gerüchte!!
    http://www.transfermarkt.de/ye.....id/1011439

    Rechtsaußen? Aha.“

    Kann auch Linksaußen. Hab ich seit Jahren aufm Schirm.

  615. ZITAT:
    „Die Masche der Kirche im MA war eher, dass nicht sein kann, was nicht sein soll.
    Und das ohne klare Argumente aber mit viel Polemik, sobald eine Gegenthese wo angebracht wurde ,hmm..“

    Sehe da keinen Widerspruch. Es kann eben nicht sein, dass ohne HB das Chaos nicht herrscht.

    Offensichtlich ist aber das Gegenteil der Fall: wenn er hinter dem Artikel steht – und davon bin zumindest ich felsenfest überzeugt – dann entfesselt er jetzt das größtmögliche Selbige, um seinen Allerwertesten zu retten. Denn der neue AR stünde ja gleich als Bestie da, wenn er ihn jetzt entließe. Außerhalb der 50+5 kauft doch jeder die Version vom HR.

  616. Für mich wirkt der HR-Artikel ziemlich in die Feder diktiert und vom Duktus her ähnlich simpel wie der Angebliche Zillioneninvestor, der nur im Zusammenhang mit bestimmten AR Personalien komme. Ist aber nur ein Gefühl.

  617. Wer sich übrigens über Niersbach und den DFB wundert sollte sich überlegen dass wir vor nicht mal zehn Jahren eine WM hatten und Niersbach war Chef OK. Und diese WM ist sicherlich ganz ohne Bakschisch über die Bühne gegangen.

  618. Bakschisch bringt ja im Fußball bekanntlich nichts.

  619. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Seht her, das Chaos steht schon wieder vor der Tür. Wenn ihr jetzt den Torwächter entlasst, wird das Armageddon über euch hereinbrechen.“

    Mit einer ähnlichen Masche hatte die Kirche bereits im Mittelalter großen Erfolg.“

    Die Masche der Kirche im MA war eher, dass nicht sein kann, was nicht sein soll.
    Und das ohne klare Argumente aber mit viel Polemik, sobald eine Gegenthese wo angebracht wurde ,hmm..“

    Ich meinte eher die Masche, den Menschen mit Verdammnis und Fegefeuer zu drohen, wenn die sich nicht an die von der Kirche vorgegebenen Regeln hielten.

  620. ZITAT:
    „Wer sich übrigens über Niersbach und den DFB wundert sollte sich überlegen dass wir vor nicht mal zehn Jahren eine WM hatten und Niersbach war Chef OK. Und diese WM ist sicherlich ganz ohne Bakschisch über die Bühne gegangen.“

    Beckenbauer war persönlich da. Einen Herrn Bakschisch hat er nicht gesehen.

  621. Die FR könnte ja mal anhand ihrer eigenen Informationen darstellen, was am HR-Artikel stimmen könnte und was nicht.

  622. Aber um ganz ehrlich zu sein gebe es für mich in Verantwortlicher Position bei EF nur noch einen Fahrplan.

    1. 08.06. neuen AR installieren
    2. Hellmann raus
    3. neuen VV holen
    4. HB raus
    5. neuer VV soll seine Kandidaten für Finanzen und Sport vorschlagen…absegnen

    Weil egal wer jetzt was gemacht hat. Disqualifiziert haben sich alle. Mal schauen was wirklich passiert und was auch durchsetzbar ist.

  623. OT Rechtschreibung war noch nie meine Stärke, sorry an alle die sich davon belästigt fühlen.

  624. Ich hätte gerne ein neues Volltreffer Video mit AH und HB.. So geht Journalismus…

  625. Kann es sein, dass der Steubing mit den „Busenfreunden“ Fischer und Hellmann diese ganze Intrige mitträgt bzw. sogar initiert hat?
    @ Stefan können ID oder TK mit Herrn Steubing mal ein Interview machen und ein bisschen Klarheit verschafen?
    Müssen wir auf den Trainer und/oder neue Spieler bis Mitte Juni warten, bis die Machtverhältnisse im AR geklärt sind?

  626. ZITAT:
    „Beckenbauer war persönlich da. Einen Herrn Bakschisch hat er nicht gesehen.“

    „Hach ja, da war nur so ein komischer Geldkoffer plötzlich auf meinem Zimmer, den wollte ich dem Besitzer zurückgeben, der war aber nicht zu ermitteln, hach, da hab ich eben das Geld verteilt unter den Bedürftigen, man ist ja kein Unmensch.“

  627. ZITAT:
    eintrachtfans.TV ‏@eintrachtfans · 31 Sek.Vor 31 Sekunden
    Bender öffnet vor seinem Abgang noch mal das große Märchenbuch! Zu lesen auf http://www.hr-online.de/websit.....t_55547973
    Foto von Benders langer Nase fehtl…

    Oder so.

  628. Ed/DC

    Ich halte weder Bruchhagen noch Hellmann die Fahne, noch hatte oder habe ich gar mittlerweile noch das kleinste bisschen Lust mich für eins der Lager zu entscheiden.
    Das ist mir – in der Tat schon längst – viel zu semi-religiös verbabbt in seinem entweder oder.
    Welches Machtmenschlein sich wie und wann sein Krönchen sichert oder noch länger behält, ist mir herzlichst schnuppe.
    So lange er (oder seine Fraktion) dabei mit seinem Machneschaften nicht die sportliche Zukunft des Clubs aufs Spiel setzt; und das wird und wurde hier getan.

  629. Hellmann ist e.V = Mehrheitseigener der AG.

    Denke nicht, das wenn, er irgendwas ohne den Segen des Vereins gemacht hat. Demzufolge wird da auch seitens seiner Person nichts passieren. Was HB angeht bin ich mir da nicht so sicher.

    Baustelle die so zu der Zeit absolut niemand braucht. Da haben wir noch mindestens bis Weihnachten was von.

  630. ZITAT:
    „Die FR könnte ja mal anhand ihrer eigenen Informationen darstellen, was am HR-Artikel stimmen könnte und was nicht.“

    Und zwar gleich und für lau. Machen wir gerne.

  631. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die FR könnte ja mal anhand ihrer eigenen Informationen darstellen, was am HR-Artikel stimmen könnte und was nicht.“

    Und zwar gleich und für lau. Machen wir gerne.“

    Alle wollen nur das eine: Bakschisch!

  632. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die FR könnte ja mal anhand ihrer eigenen Informationen darstellen, was am HR-Artikel stimmen könnte und was nicht.“

    Und zwar gleich und für lau. Machen wir gerne.“

    16:04 geschrieben und 16:14 noch nicht umgesetzt – ich prangere das an.

  633. Warum so dünnhäutig?
    Das einzige „gleich und für lau“ war mein Vorschlag. Selbst beim nochmaligen Lesen erscheint mir dieser konstruktiv.

  634. So ganz ohne Trainer ist auch doof. :-(

  635. @sunny2k1:
    Genau darin, im Zeitstrahl sehe ich auch eine Schwäche bzw die Eigenartigkeit / Konstruktion der Geschichte.

  636. ZITAT:
    „@sunny2k1:
    Genau darin, im Zeitstrahl sehe ich auch eine Schwäche bzw die Eigenartigkeit / Konstruktion der Geschichte.“

    Ein guter Text braucht finktionale Elemente. Darum redet man auch von guter „story“ bzw. fragt, was eine gute „story“ ausmacht.

  637. Übrigens, die Verpflichtung von Markus Jaestedt ist aber sowas von daneben. In wenigen Wochen hat er mal gezeigt , dass er keine Verstärkung ist, leider.

  638. ZITAT:
    „Kann es sein, dass der Steubing mit den „Busenfreunden“ Fischer und Hellmann diese ganze Intrige mitträgt bzw. sogar initiert hat?“

    NienimmernichtaufgarkeinenFall!!!!!

    „Müssen wir auf den Trainer und/oder neue Spieler bis Mitte Juni warten, bis die Machtverhältnisse im AR geklärt sind?“

    Ich denke, die sind bereits geklärt. Aber nicht alle wollen das einsehen. Ich denke ferner, dass Bruno und damit auch alle Kandidaten für irgendwas das wissen. Müssen halt die Schamfrist bis 9.6. abwarten.

  639. 16:44
    Immer noch nix.
    Für lau kann ich aber eine bessere Performance erwarten, ts, ts, ts. ;-)

  640. @Lupa: das hat Dir doch auch niemand unterstellt, oder?

    Ansonsten ist es mir auch fast wurscht. Mit dem klitzekleinen Unterschied, dass eine Fraktion jetzt lange genug durfte und jetzt mal die andere ransollte. Ob das Hölle und Verdamnis bedeutet werden wir dann schon sehen. Für den Verein ist sicher das Allerwichtigste, dass überhaupt mal einer alleine das Ruder in die Hand nimmt.

  641. Oder kürzer: Endspiel! Yeah

  642. Ist das Steubing-Interview eigentlich schon online?

  643. Noch immer kein klarstellendes statement des Medien- und Zirkusdirektors? Maulkorb?

    Fehlte im Übrigen nur noch, dass Hellman jetzt beim Reitze anruft und sich beschwert, dass der Rubikon überschritten worden sei.

  644. ZITAT:
    „Noch immer kein klarstellendes statement des Medien- und Zirkusdirektors? Maulkorb?

    Fehlte im Übrigen nur noch, dass Hellman jetzt beim Reitze anruft und sich beschwert, dass der Rubikon überschritten worden sei.“

    Ich denke das man bevor man irgend welche Statement nach aussen gibt, erst mal intern ausführlich reden wird und muss. Was auch vollkommen richtig ist.

  645. ZITAT:
    „Fehlte im Übrigen nur noch, dass Hellman jetzt beim Reitze anruft und sich beschwert, dass der Rubikon überschritten worden sei.“

    Ein schönes Beispiel zur Zusammenarbeit von (konkurrierenden) Medien, bei dem man den anderen schreiben lässt, was man selbst nicht schreiben will/kann.

  646. Frontzek bleibt Trainer in Hanoi (Sport1).

  647. Warten auf Godot; die Frage ist nur, wer spielt Vladimir und wer Estragon?

  648. ZITAT:
    „Frontzek bleibt Trainer in Hanoi (Sport1).“

    Bis 15. Oktober. Meine Meinung.

  649. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Frontzek bleibt Trainer in Hanoi (Sport1).“

    Bis 15. Oktober. Meine Meinung.“

    woher kennst du den Spielplan schon Albert

  650. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fehlte im Übrigen nur noch, dass Hellman jetzt beim Reitze anruft und sich beschwert, dass der Rubikon überschritten worden sei.“

    Ein schönes Beispiel zur Zusammenarbeit von (konkurrierenden) Medien, bei dem man den anderen schreiben lässt, was man selbst nicht schreiben will/kann.“

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/49576/

  651. Pressemitteilung 53/2015

    28.05.2015

    Kein Machtkampf bei Eintracht Frankfurt

    In den letzten Tagen wurde zunehmend über einen Machtkampf im Vorstand von Eintracht Frankfurt berichtet.

    Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen und Finanzvorstand Axel Hellmann haben heute in einem langen und klärenden Gespräch die letzten Wochen analysiert.
    Dabei wurden die strittigen Punkte zwischen den beiden Vorstandsmitgliedern angesprochen und aufgearbeitet.
    Des Weiteren äußerten Beide ihr Unverständnis über Vorwürfe in verschiedenen Medien.
    Axel Hellmann stellte klar, dass er weder „Schaaf kritische“ SMS aus dem Aufsichtsrat geschickt noch interne Informationen aus der Aufsichtsratssitzung preisgegeben hat. Auch ist mit Sascha Lewandowski wegen eines möglichen Trainerengagements bei Eintracht Frankfurt nie geredet worden.
    Und Heribert Bruchhagen betonte, dass er zu keinem Zeitpunkt an Rücktritt gedacht hat und es auch in Zukunft nicht tun wird.

    Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen: “ Es gab sicherlich in der Vergangenheit mit Axel Hellmann Meinungsverschiedenheiten, die wir auch ausgetragen haben. Das er allerdings für die Trainerentlassung von Thomas Schaaf verantwortlich gemacht wird, entspricht nicht den Tatsachen. Wir haben heute eine Basis geschaffen, auf der wir in meinem letzten Jahr als Vorstandsvorsitzender hier bei Eintracht Frankfurt vertrauensvoll zusammenarbeiten werden.“

    Finanzvorstand Axel Hellmann: “ Das heutige Gespräch war wichtig für die weitere Zukunft bei Eintracht Frankfurt. Manche Kritik, die ich an Heribert Bruchhagen geübt habe, war nicht gerechtfertigt. Das haben wir heute ausgeräumt.“
    Presseabteilung / Eintracht Frankfurt Fußball AG

    Impressum
    Eintracht Frankfurt Fußball AG

    Markus Jestaedt
    Bereichsleiter Medien/Kommunikation

  652. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Noch immer kein klarstellendes statement des Medien- und Zirkusdirektors? Maulkorb?

    Fehlte im Übrigen nur noch, dass Hellman jetzt beim Reitze anruft und sich beschwert, dass der Rubikon überschritten worden sei.“

    Ich denke das man bevor man irgend welche Statement nach aussen gibt, erst mal intern ausführlich reden wird und muss. Was auch vollkommen richtig ist.“

    Wer sagt das man überhaupt ein Statement nach aussen geben muß!?

  653. oooh, kaum getippt……THX

  654. ZITAT:
    „ZITAT:

    Ein schönes Beispiel zur Zusammenarbeit von (konkurrierenden) Medien, bei dem man den anderen schreiben lässt, was man selbst nicht schreiben will/kann.“

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/49576/

    Das Eintracht Statement. Großartig. Einfach alles. Bei dem ganzen Trarara muss man echt aufpassen, dass einem nicht selber irgendwann die Synapsen durchknallen. ;O)

  655. @689

    Huhu, mir kommen die Tränen.

  656. ich mag diesen Verein. Alle haben sich wieder lieb. Ich mag euch auch.

  657. und nu? Alle auf den hr?

  658. Also,

    dass ALLE Spieler bis zum Schluss hinter dem Trainer gestanden haben, glaube ich einfach nicht. Meines Erachtens war das Gegenteil bei Meier und Aigner zu sehen, und Bamba hatte wohl auch die Faust in der Tasche.

  659. Alles erstunken und erlogen, alle haben sich lieb, piep, piep.

    Darf man die Pressemitteilung hier reinkopieren?

  660. Alkles wieder gut! Magisch, diese Eintracht. Wie bei Andre Heller damals. Da biegen sich die Balken.

  661. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Frontzek bleibt Trainer in Hanoi (Sport1).“

    Bis 15. Oktober. Meine Meinung.“

    Den haben hier im Blog viele unterschätzt und mit Häme bedacht, als er in Hanoi die Rolle des Retters übernahm. Sein Ruf in der Branche ist deutlich besser, auch wenn er als Trainer kein klares Erkennungsmerkmal (Spielphilosophie) hat. Ich traue Frontzeck zu, bei Hanoi eine Konsolidierung im gesicherten Mittelfeld zu erreichen. Mehr dürfte auch ohne Stindl wohl derzeit nicht drin sein für Hanoi.

  662. Schnelllebiges Geschäft hier…

  663. Wie bei Hesselbachs unterm Sofa.

    Hoffentlich bleibt der HSV in Liga 1.

    Damit wir nicht als Alleinunterhalter rumhampeln müssen.

  664. lalala.. und # überglücklichpfeif

    „Love is in the air everywhere I look around
    love is in the air every sight and every sound
    and I don’t know if I’m being foolish
    don’t know if I’m being wise
    but it’s something that I must believe in
    and it’s there when I look in your eyes

  665. Hier für alle Hobby Colombos und Privatermittler:
    Einfach mal mit der Ausgangslage anfangen und dann darüberlegen was die letzten Wochen so passiert ist.

    http://m.faz.net/aktuell/rhein.....52871.html

    http://www.bundesliga.de/de/li.....ischer.php

    Der Kopf hinter den Aktionen der letzten Wochen war Holzer! und und das teilweise ausführende Organ war Hellmann! Die wahren Könige haben wie beim richtigen Schachspiel nur zugeschaut und sich die Hände nicht schmutzig gemacht.

    Viel spannender ist aber ob die ‚andere Seite‘ einen Trainer vor dem 8. Juni ‚präsentieren‘ kann und so den geschickt eingefädelten Masterplan kreuzt. Außerdem gibt es die nächsten paar Tage neue Spieler zu vermelden. Lenkt etwas die Zuschauer vor den Vorhängen ab und gibt denen hinter den Vorhängen etwas Zeit.

  666. @689
    Gut. Dann wäre ja auch das vom Tisch. Bleibt noch die Frage, woher der HR seine offenbar falschen Informationen hat.

  667. Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen und Finanzvorstand Axel Hellmann haben heute in einem langen und klärenden Gespräch die letzten Wochen analysiert.
    Dabei wurden die strittigen Punkte zwischen den beiden Vorstandsmitgliedern angesprochen und aufgearbeitet.
    Des Weiteren äußerten Beide ihr Unverständnis über Vorwürfe in verschiedenen Medien.

    Axel Hellmann stellte klar, dass er weder „Schaaf kritische“ SMS aus dem Aufsichtsrat geschickt noch interne Informationen aus der Aufsichtsratssitzung preisgegeben hat. Auch ist mit Sascha Lewandowski wegen eines möglichen Trainerengagements bei Eintracht Frankfurt nie geredet worden.
    Und Heribert Bruchhagen betonte, dass er zu keinem Zeitpunkt an Rücktritt gedacht hat und es auch in Zukunft nicht tun wird.

    Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen: „ Es gab sicherlich in der Vergangenheit mit Axel Hellmann Meinungsverschiedenheiten, die wir auch ausgetragen haben. Dass er allerdings für den Trainerrücktritt von Thomas Schaaf verantwortlich gemacht wird, entspricht nicht den Tatsachen. Wir haben heute eine Basis geschaffen, auf der wir in meinem letzten Jahr als Vorstandsvorsitzender hier bei Eintracht Frankfurt vertrauensvoll zusammenarbeiten werden.“

    Finanzvorstand Axel Hellmann: „ Das heutige Gespräch war wichtig für die weitere Zukunft bei Eintracht Frankfurt. Manche Kritik, die ich an Heribert Bruchhagen geübt habe, war nicht gerechtfertigt. Das haben wir heute ausgeräumt.“
    MJ 28.05.2015

    Ich sags, ja der Mann ist ein Fehlgriff.
    War er bei Ploog in der Lehre?

  668. @689
    Yoh, weißte Bescheid.
    Es war und ist alles supi, hier gibt es ganz dolle sicher nichts zu sehen, und jetzt bitte alle geordnet weitergehen.
    Was soll man denn offiziell auch anderes schreiben.

  669. ZITAT:
    „@689
    Gut. Dann wäre ja auch das vom Tisch. Bleibt noch die Frage, woher der HR seine offenbar falschen Informationen hat.“

    rischtisch… Wir legen alle zusammen und beauftragen die Detektei Lux, ermittelt in allen Angelegenheiten seit mehr als 65 Jahren erfolgreich… Jawohl, so machen wir das…

  670. Sorry für den CE.. bei meiner Meinung über MJ bleibe ich aber.

  671. So. HSV oder KSC? Lügenfunk ist out.

  672. Also die verdammte Uhr muss weg!

  673. Generell sollte man Medienberichte mit Vorsicht geniessen und immer hinterfragen.
    Wie unkritisch die Berichte der FR gesehen wurden hat mich hier im Blog ziemlich genervt.
    Kaum wird jetzt aber mal ne andere Geschichte erzaehlt, spricht die Reaktion einiger User Baende.

    Jeder mit nur etwas Menschenverstand kann sich ausmalen, dass die Wahrheit wie fast immer im Leben irgendwo dazwischen liegt.

    Wo ist bitte der Unterschied, ausser dass der HR mehr vermeintliche Fakten liefert als die FR?
    Immerhin hat man da endlich etwas, dass man greifen und nachpruefen kann.
    Natuerlich werden wir dummen Fans von der einen wie der anderen Seite nur manipuliert.
    Aber hier im Blog heisst es ja „mir san mir“ und ham immer Recht.

    Vielleicht gibt es dem ein oder anderen dann doch zu denken, wenn sich der HR-Artikel bewahrheiten sollte und klar wird, dass er auch nur benutzt worden ist…

  674. ZITAT:
    „fuck ein CE“

    Bitte Flüche aufheben, werden vmtl. noch gebraucht.
    Zeitgleich = kein c-e ;)

  675. ZITAT:
    „So. HSV oder KSC? Lügenfunk ist out.“

    siehe @ 702

  676. ZITAT:
    „@689
    Gut. Dann wäre ja auch das vom Tisch. Bleibt noch die Frage, woher der HR seine offenbar falschen Informationen hat.“

    Da brauchs nicht viel Phantasie. Und nein. Ich meine hier weder Bruchhagen noch Hellmann.

    Ich finds übrigens vollkommen ok in dieser unleidigen Geschichte nicht nich mehr Streß reinzubringen, sondern Zusammenhalt zu zeigen.
    Ich persönlich bin nämlich auch noch am sportlichen interessiert. Und möchte nicht das hier wwgen Zwietracht jeder Trainer dankend abwinkt

  677. So. HSV oder KSC? Lügenfunk ist out. Woher der HR die Infos hat? Das ist leicht.

  678. @Pressemitteilung 53/2015

    Hätte man bei Schaaf auch so schnell und resolut dementiert, hätte man seinen Wunschtrainer noch.

  679. hier, Biotic, wenn der blog so scheisse ist, du das öfters und seit Tagen hier, im Forum und auch beim beve los wirst, warum schreibst dann immer noch hier rein? Damit dann, wenn Widerspruch bekommst, draussen jammern kannst, wie böse man hier mit Andersdenkenden umgeht?

  680. ZITAT:
    „So. HSV oder KSC? Lügenfunk ist out.“

    Den KSC will ich eigentlich nicht wieder sehen. Die sollen erstmal ihren Wildparkt sanieren, schönere Trikots anziehen etc. Pro HSV. Wobei. Das Duell gegen Paui wäre schon was Tolles. Ich bin unsicher. Tendenz: Pro HSV tatsächlich.

  681. FIFA-Kongress. Eröffnung Live. Das hat was. „Wir stehen alle zusammen“. Klar Sepp, kann ich verstehen.

  682. ZITAT:
    „hier, Biotic, wenn der blog so scheisse ist, du das öfters und seit Tagen hier, im Forum und auch beim beve los wirst, warum schreibst dann immer noch hier rein? Damit dann, wenn Widerspruch bekommst, draussen jammern kannst, wie böse man hier mit Andersdenkenden umgeht?“

    yep, genau so ist es… klatsch, klatsch

  683. ZITAT:
    „Bender“

    Gewonnen.

  684. heute bin ich Gelbfüssler

  685. gestern war ich Oxxe. Schweres Leben.

  686. Wenn ich es richtig verstehe, ist es jetzt amtlich: Schaaf ist einzig und alleine wegen der FR zurückgetreten.

    Damit können wir doch alle gut leben, ja?

  687. Ansonsten bin ich für Magdeburg

  688. ZITAT:
    „Bender“

    Echt?

  689. hat der hr also jetzt Scheisse geschrieben und muss mir die Gebühren zurückzahlen?

  690. Der Hessische Rundfunk, die Eintracht und ich.

    Das passt einfach. Seit über 60 Jahren.

  691. „Natürlich werden wir dummen Fans von der einen wie der anderen Seite nur manipuliert.“

    So ist es. Jeden Morgen hocken wir uns in der Konferenz hin, und überlegen uns, wie wir die dummen Fans manipulieren können. Und für jeden Fan gibt’s eine Yacht für einen von uns. Hossa. Das ist ein Spaß.

    Ernsthaft: glaubst du das selbst? Was sollte uns das bringen?

  692. ZITAT:
    „Wenn ich es richtig verstehe, ist es jetzt amtlich: Schaaf ist einzig und alleine wegen der FR zurückgetreten.

    Damit können wir doch alle gut leben, ja?“

    Das Lustige ist: Die Presse hat dabei wie es aussieht überhaupt keine Rolle gespielt. Bin mal gespannt, wann das bis zum Letzten durchdringt.

  693. ZITAT:
    „Also die verdammte Uhr muss weg!“

    Yep, und einbisserl Drama hätte ich gerne auch noch dabei.
    Unentschieden im Hinspiel und ein knapper KSC-Sieg im Rückspiel.
    Karlsruhe ist mir eigentlich komplett schnurz, aber am HSV interessiert mich echt nur dessen Qualität zur daily soap, und die hätte auf alle Fälle eine Unterhosen-Staffel verdient.

  694. ZITAT:
    „hat der hr also jetzt Scheisse geschrieben und muss mir die Gebühren zurückzahlen?“

    Nein. Die FR hat gelogen und dich nicht rechtzeitig informiert. Hau in die Tasten.

  695. ZITAT:
    „hat der hr also jetzt Scheisse geschrieben und muss mir die Gebühren zurückzahlen?“

    Nein
    Falsch informiert. Und das wird bestimmt noch intern zu bereden sein.

  696. ZITAT:
    „FIFA-Kongress. Eröffnung Live. Das hat was. „Wir stehen alle zusammen“. Klar Sepp, kann ich verstehen.“

    Wo denn, wo denn?

  697. Meine Armbanduhr bleibt ständig stehen. Ist das ein Zeichen?

  698. Ist man eigentlich ein Ahnungsloser, wenn man die Art und Weise wie teilweise über Schaaf berichtet wurde (nicht nur in der FR) nicht in Ordnung fand, trotzdem aber verschiedene Kritikpunkte an Schaaf selbst hatte ? Und ist man Ahnungslos, wenn man ihm die nötige Zeit (Sommerpause, Vorbereitung, Testspiele, Pokalspiel, BL-Hinrunde) zugestanden hätte und gespannt gewesen wäre, wie und ob er die Mannschaft vorangebracht hätte ? Mir ist das teilweise alles viel zu viel „Schwarz-Weiß“, was ja unseren Vereinsfarben entspricht, aber es gibt in der Realität eben noch Farben dazwischen (aber keine anderen Vereine !).

    Ganz ehrlich: Weder die FR, die Eintracht oder gewisse User haben sich in diesen letzten Tagen & Wochen mit Ruhm bekleckert. Auch die beiden von der FR sollten jetzt nicht so tun, als wäre jegliche Kritik unberechtigt und als würde sie nur in der Art und Weise kommen, wie es in dem Bericht von heute teilweise steht. Es gab sehr wohl auch genügend sachliche Kritik, die nicht der FR oder der BLÖD die Alleinschuld gab, aber trotzdem berechtigt war. Da braucht sich jetzt weder Schaaf, die FR noch Hellmann als Unschuldslamm hinstellen. Außerdem finde ich dieses „2-Lager“ Gelaber genauso kacke. Ich lese und poste ab und zu hier und genauso lese und poste ich ab und zu im Forum. Bedeutet aber doch nicht, dass ich bedingungslos „Pro-HB“ oder auf der anderen Seite „Pro-FR“ bin. Natürlich ist Pressefreiheit das höchste Gut, aber man sollte dabei auch nicht außer Acht lassen dass manche Kritik an der Presse, egal ob im Fußballgeschäft oder in der Politik, nicht ganz von der Hand zu weisen ist.

    Schaaf ist nicht WEGEN der FR gegangen, auch nicht wegen der BLÖD. Trotzdem hätte ich mir, zumindest von der FR, mehr Fingerspitzengefühl gewünscht. Und nein, damit meine ich nicht dass man Schaaf pampern oder vergöttern soll. Bewusst falsche bzw in eine bestimmte Richtung abdriftende Aussagen wie nach dem Hoppenheimspiel (Sinngemäß „Schaaf saß nur lethargisch auf der Bank, er war anders als zuvor“) sind eben auch nicht das Gelbe vom Ei. Und das „Fan-sein“ spreche ich den beiden von der FR garnicht ab, ich glaube wir alle wollen nur das Beste für unsere SGE, aber als Journalist haben Aussagen zu Trainer & Team eben eine ganz andere Gewichtung als wenn ich jetzt hier was vom Stapel lasse.

    Alles in Allem bin ich da trotzdem recht entspannt. Klar hätte es alles besser und gesitteter ablaufen können, aber ich glaube Eintracht Frankfurt ist für nicht wenige Trainer eine gute Adresse. Bei all dem Tamtam der letzten Tage darf man nicht vergessen, dass wir eben nicht der HSV oder Schalke sind, die alle 6 Monate einen neuen Coach suchen müssen und bei denen hinter den Kulissen alles drunter und drüber geht – da sehe ich uns viel besser aufgestellt. Und wenn HB und Hellmann nicht so gut miteinander können ist das menschlich, es bedeutet aber nicht dass die beiden nicht produktiv zusammenarbeiten können. Dass mir das dauernde HB-Gebashe auch auf den Zeiger geht ist eine andere Geschichte. Auch hier gilt: Kritik ist berechtigt und angebracht, wenn man aber jeden Furz kommentiert und ihm jede Aussage so vorhält wie es einem gerade in den Kram passt, dann bin ich raus. Hab gestern die Wiederholung vom Lev-Spiel vom Samstag gesehen, Heribert war sichtlich gerührt von Meiers Auszeichnung und ebenso hat Meier ja auch immer wieder angedeutet wie wichtig HB für ihn war. Nein, ihr müsst keine Statue für HB aufstellen, aber behaltet einfach im Hinterkopf, dass auch Heribert das Wohl der SGE über alles geht.

    PS: Für wen ist man heute Abend ? Für Karlsruhe ? Neee. Für Hamburg ? Pfui. Ich glaub ich feuer den Schiri an. „Alle außer Schiris sind Scheiße“ !!!

  699. ZITAT:
    „Meine Armbanduhr bleibt ständig stehen. Ist das ein Zeichen?“

    Hab dir gesagt lass das Viagra weg, das ist nur für Menschen !!

  700. ZITAT:
    „ZITAT:
    „FIFA-Kongress. Eröffnung Live. Das hat was. „Wir stehen alle zusammen“. Klar Sepp, kann ich verstehen.“

    Wo denn, wo denn?“

    Das kam auf SNDSKNHSFDDDSkysportnews, die Übertragung wurde aber mitten im Showblock beendet. Skandal!

  701. Irgendwann kapiert auch der Letzte, dass Schaafs Rücktritt nichts mit irgendeinem Artikel irgendeiner Zeitung zu tun hat. Irgendwann. Ich bin da ziemlich sicher.

    Und irgendwann fragt sich auch der Letzte, auf welche Artikel umgehend ein Dementi kam, und welche unkommentiert blieben.

    Irgendwann werde ich mal Meister.

    Oder nicht?

    Relegation.

  702. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn ich es richtig verstehe, ist es jetzt amtlich: Schaaf ist einzig und alleine wegen der FR zurückgetreten.

    Damit können wir doch alle gut leben, ja?“

    Das Lustige ist: Die Presse hat dabei wie es aussieht überhaupt keine Rolle gespielt. Bin mal gespannt, wann das bis zum Letzten durchdringt.“

    Mmhm. Unter lustig hatt‘ ich mir immer was anderes vorgestellt. Ich Dummerle.
    Und das mit dem durchdringt … das kann dauern. Wann ist nochmal St.-Nimmerleinstag?

  703. @732
    Ich hab’s immer schon gewusst. Üble Manipulatoren, die ihr seid! Aber das mit einer Yacht pro manipulierten Fan nehme ich dir nicht ab. Soviel Platz habt ihr doch gar nicht, um all die Boote unterzustellen.

  704. ZITAT:
    „Das Lustige ist: Die Presse hat dabei wie es aussieht überhaupt keine Rolle gespielt. Bin mal gespannt, wann das bis zum Letzten durchdringt.“

    Dann wäre das doch mal eine schöne Aufgabe für die Presse, ihre Rolle in dieser Sache zu ändern.

    Der HR besteht übrigens auf der Richtigkeit seiner Darstellung.

  705. Schaltet endlich diese dämliche Uhr ab!

  706. Übrigens: DER HR BLEIBT BEI SEINEN DARSTELLUNGEN.
    Jetzt ist richtig Karneval.

  707. ZITAT:
    „Meine Armbanduhr bleibt ständig stehen. Ist das ein Zeichen?“

    apple-watch oder moto360smart ?

  708. ZITAT:
    „Und irgendwann fragt sich auch der Letzte, auf welche Artikel umgehend ein Dementi kam, und welche unkommentiert blieben.“

    hmmm. Wird jetzt dementiert bei Blödsinn oder bei Wahrem? Oder wechselt das? Zur allgemeinen Verwirrung? Ich bin verwirrt. Gut, dass ich nichts mit Medien mache.

  709. Das wäre die Zeit für einen Kommunikationsfachmann.

  710. ZITAT:
    „Übrigens: DER HR BLEIBT BEI SEINEN DARSTELLUNGEN.
    Jetzt ist richtig Karneval.“

    eben, hellmann schreibt keine sms, nie. whatsapp, ja?!

  711. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Meine Armbanduhr bleibt ständig stehen. Ist das ein Zeichen?“

    apple-watch oder moto360smart ?“

    Als bekennder Doper trage ich nur Festina.

  712. ZITAT:
    „Irgendwann kapiert auch der Letzte, dass …“

    Noch eines {frech}: Tu doch bitte nicht so, als ob Du heute nichts dazugelernt hättest!

  713. „nur Festina“

    den „tourchrono 2015“! ich hätts wissen müssen :)

  714. Auf’s Wischtelefon gucken, ist das Neue SMS schreiben…

    Bzw. das Wischtelefon entsperren ist das neue SMS schreiben…

  715. Ich lerne minütlich, werter Samariter. Und bin froh drum. Habe das nie in Abrede gestellt.

  716. ZITAT:
    „ZITAT:

    hmmm. Wird jetzt dementiert bei Blödsinn oder bei Wahrem? Oder wechselt das? Zur allgemeinen Verwirrung? Ich bin verwirrt. Gut, dass ich nichts mit Medien mache.“

    Dachte ich auch schon. Schnell verliert man den überblick.

  717. ZITAT:
    „Irgendwann kapiert auch der Letzte, dass Schaafs Rücktritt nichts mit irgendeinem Artikel irgendeiner Zeitung zu tun hat. Irgendwann. Ich bin da ziemlich sicher.“

    Völlige Zustimmung. Bleibt die Frage: Warum setzt der HR solche Geschichten in die Welt, die umgehend dementiert werden? Warum schreiben sie offenkundig das, was Ihnen Mr. X in die Blöcke diktiert?! Und das als öffentlich-rechtliche Anstalt…..

  718. @ 739 Adlerjunge
    Von einigen Schattierungen mal abgesehen. Mit.

  719. „Als bekennder Doper trage ich nur Festina.“

    Festina! Ach das erinnert mich an eine Flachetappe 1997, bei der… aber ich möchte den unterhaltsamen Nachmittag nur ungern unterbrechen.

  720. ZITAT:
    „Übrigens: DER HR BLEIBT BEI SEINEN DARSTELLUNGEN.
    Jetzt ist richtig Karneval.“

    Das der HR bei seinen Darstellungen bleibt, verwundert mich nicht. Bzgl. einiger Fakten (SMS-Versand während der AR-Sitzung) gehe ich weiter davon aus, dass sich der HR abgesichert hat. Alles andere wäre amateurhaft.

  721. „Festina! Ach das erinnert mich an eine Flachetappe 1997, bei der… aber ich möchte den unterhaltsamen Nachmittag nur ungern unterbrechen.“

    Nur noch wenige erinnern sich an das große Team Festina von 1998. An Richard Virenque etwa, der allen enteilte..

  722. ZITAT:
    Alles andere wäre amateurhaft.

    Yep. Unn?

  723. ZITAT:
    „Bzgl. einiger Fakten (SMS-Versand während der AR-Sitzung) gehe ich weiter davon aus, dass sich der HR abgesichert hat. Alles andere wäre amateurhaft.“

    Also lügen Bruchhagen, Hellmann und Jestedt in der Presseerklärung. Und der HR hat mit seiner Eklusivdarstellung, die von FAZ, FR, Bild, … abweicht, weiterhin recht. Sehe ich das richtig?

  724. Endlich wieder Machtkampf auf dem höchsten Level, wunderbarer Stoff für die sich abzeichnende Leere der fußballlosen Zeit. Und dass darin auch die Medien, die vermeintlich distanzierten ganz gar involviert sind, macht es umso verschachtelter und spannender.

    Finde, wir sollten eher die Geschicklichkeit der Spielzüge genießen. Und dieser hochgeschickte Spielzug, einen Zwist zwischen Spielern und Trainer zu inszenieren, wurde nun eben gekontert und erscheint durch die noch geschicktere Veröffentlichung beim HR (!) plötzlich furchtbar ungeschickt. Großes, klassisches Theater, und die Katharsis kann der Eintracht nur gut tun.

  725. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bzgl. einiger Fakten (SMS-Versand während der AR-Sitzung) gehe ich weiter davon aus, dass sich der HR abgesichert hat. Alles andere wäre amateurhaft.“

    Also lügen Bruchhagen, Hellmann und Jestedt in der Presseerklärung. Und der HR hat mit seiner Eklusivdarstellung, die von FAZ, FR, Bild, … abweicht, weiterhin recht. Sehe ich das richtig?“

    Ja.

  726. gutes Programm für gute Gebühren

  727. ZITAT:

    Nur noch wenige erinnern sich an das große Team Festina von 1998. An Richard Virenque etwa, der allen enteilte..“

    als virenque und zülle der welt epo näher brachten :) ein meilenstein!

  728. ZITAT:
    „ZITAT:
    Alles andere wäre amateurhaft.

    Yep. Unn?“

    Mein Gedanke. ;)

  729. ZITAT:
    „“Festina! Ach das erinnert mich an eine Flachetappe 1997, bei der… aber ich möchte den unterhaltsamen Nachmittag nur ungern unterbrechen.“

    Nur noch wenige erinnern sich an das große Team Festina von 1998. An Richard Virenque etwa, der allen enteilte..“

    „Das war in den 90er Jahren,
    das war nicht irgendwann,
    das war in dem Jahr, als Jan Ullrich
    die Tour de France gewann.“

  730. der dicke Ulrich, der erste der mit Pedelec die Alpen hoch ist.

  731. ZITAT:
    „gutes Programm für gute Gebühren“

    Ausnahmen wie heute ( = gutes Programm) bestätigen in diesem Fall die Regel.

  732. Ulrich war nicht dick.

  733. Apropos Planung: Nächste Saison erwarte ich ein Matz ab-Imitat von blog-g. Ale 14 Tage. Nach jedem Auswärtsspiel. Der Ergänzungsspieler soll noch im Team sein. Und irgendein Journalist. Stefan moderiert. Wie das finanziert werden soll? Da muss ich mir noch ein Sponsoring überlegen. Eine Waschstraße oder ein Baumarkt?

  734. ZITAT:
    „Apropos Planung: Nächste Saison erwarte ich ein Matz ab-Imitat von blog-g. Ale 14 Tage. Nach jedem Auswärtsspiel. Der Ergänzungsspieler soll noch im Team sein. Und irgendein Journalist. Stefan moderiert. Wie das finanziert werden soll? Da muss ich mir noch ein Sponsoring überlegen. Eine Waschstraße oder ein Baumarkt?“

    Ein Uhrenhersteller. Ich dachte an Boccia.

  735. Ich fühle mich gut unterhalten von meiner Eintracht. Zufridde!

  736. lauft, meine kleinen Gelbfüsse, lauft!

  737. „Pressemitteilung 53/2015…“

    Um Himmels Willen. Hilfsschülerniveau. Schämen die sich nicht, einen derartigen, in wirklich jeder Hinsicht stümperhaften Mist, der nicht einmal Rohentwurfsniveau hat, im Namen ihres Arbeitgebers in die Welt zu lassen?

    Und da haben wir noch nicht einmal angefangen, uns genauer mit dem Inhalt zu beschäftigen.

  738. Was macht eigentlich der Markus Jestaedt beruflich so?

  739. ZITAT:
    „Was macht eigentlich der Markus Jestaedt beruflich so?“

    pressekonferenzen mit einem frage- antwortspiel moderieren. das war heute wieder kein glanzstück.
    (hoffentlich gibt’s jetzt nicht wieder schelte von beve. aber das ist wirklich nicht sehr professionell)

  740. Das kommt davon, wenn man TV-Kommentatoren Pressearbeit machen lässt. Ist ja beides „irgendwas mit Medien“.

  741. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Übrigens: DER HR BLEIBT BEI SEINEN DARSTELLUNGEN.
    Jetzt ist richtig Karneval.“

    Das der HR bei seinen Darstellungen bleibt, verwundert mich nicht. Bzgl. einiger Fakten (SMS-Versand während der AR-Sitzung) gehe ich weiter davon aus, dass sich der HR abgesichert hat. Alles andere wäre amateurhaft.“

    Du legst zu hohe Maßstäbe an. Das ehrt dich. Aber oft ist tatsächlich vieles amateurhaft

  742. Endspiel-Aufstellung (zum selber entziffern):
    https://twitter.com/hashtag/SGELIVE?src=hash

    Geraten beim Versuch des lesens:
    Trapp, Yaffa, Russ, Unui, Djakba, Madlung, Flum, Chandler, Waldschmidt, Kinsombi, Gerezgiher, 3x unlesbar[=Sauklaue], Bunjaki.

  743. Uiui. Der Unui sollte der frisch-Optionierte Inui sein. Tschullischung.

  744. ZITAT:
    „Und da haben wir noch nicht einmal angefangen, uns genauer mit dem Inhalt zu beschäftigen.“

    Dabei ist der richtig interessant.

  745. Ich finde so Pressemitteilungen haben ein bissl was von Zeugnisse für Mitarbeiter schreiben. Negativ darf es ja nicht formuliert sein, man lese also zwischen den Zeilen, wenn man Lust dazu hätte. Habe ich aber nicht. Also nicht mehr.

  746. ZITAT:
    „“Natürlich werden wir dummen Fans von der einen wie der anderen Seite nur manipuliert.“

    So ist es. Jeden Morgen hocken wir uns in der Konferenz hin, und überlegen uns, wie wir die dummen Fans manipulieren können. Und für jeden Fan gibt’s eine Yacht für einen von uns. Hossa. Das ist ein Spaß.

    Ernsthaft: glaubst du das selbst? Was sollte uns das bringen?“

    Du missverstehst da meine Aussage. Natuerlich seid ihr und der HR immer erstmal nur die Ueberbringer der Nachrichten, die euch aus dem ein oder anderen Grund gesteckt werden. Aber es laeuft nunmal im Business vieles ueber Networking und das gilt auch fuer die Presse. Ihr habt also einen besseren Ueberblick als der Leser und habt auch die Moeglichkeit die Informationen in verschiedener Weise zu praesentieren, oder doch nicht zu veroeffentlichen. Dass ihr Teil der/einer moeglichen Intrige seid habe ich weder gesagt, noch andeuten wollen.

    @MrBoccia
    Jetzt entteuschst du mich aber echt, Boccia. Das ist doch echt ein Kindergartenverhalten.
    Wir sind zwar meisst nicht einer Meinung, aber du bringst normalerweise wenigstens Argumente.
    Aber mittlerweile ist hier wohl alles gleichgeschaltet und andere Meinungen nicht erwuenscht, schade.

    @Adlerjunge
    Toller Beitrag, leider aber mittlerweile wohl falsches Forum.
    Willkommen im Club der Ahnungslosen :)

  747. ZITAT:
    „Game Of Clowns.“

    Hm. Ich bin kurz davor, Dir einmal zuzustimmen. Kurz. Einmal.

  748. ZITAT:
    „Aber mittlerweile ist hier wohl alles gleichgeschaltet und andere Meinungen nicht erwuenscht, schade.“

    danke für die Bestätigung

  749. Wer sind denn eigentlich die Woodwards und Bernsteins des HR „Redaktion: mawe / fawe“?

    Praktikanten oder haben die was mit dem Fernsehgarten Montag Abends zu tun?

  750. „Dabei ist der richtig interessant.“

    Ich sage nur „heute“…

  751. ZITAT:
    „Kurz. Einmal.“

    Dass mir das nicht zur Gewohnheit wird. ;)

  752. Ich greife jetzt zur neuen Becks-Sorte „Pils 1873“, die noch älter als Hoffenheim ist. Das ist viel Traditon drin.

    Lauf, van der Vaart, lauf.

  753. Ne Presseerklärung ohne Anlaß, läßt tief blicken. Hinter den Kulissen scheinen die Fetzen zu fliegen. Hölzenbein hats ja neulich in einem Interview gesagt, dass man sich im Vorstand nicht grün ist.

  754. vicequestore patta

    Also,

    dass AH die Omma als alleiniger Vorstandsvorsitzender und ganz ohne Tandemlösung beerben will? Ja nun, das halte ich für vertretbar. Harsewinkel wurde nach der Rückrunde der Schande mehr oder weniger gegen seinen Widerstand vom Alleinvertretungsanspruch erlöst. Seither hat er immer wieder versucht, Sportdirektor BH das Wasser abzugraben. Als Veh noch da war, ging das nicht so einfach. Aber seitdem…

    AH hat die Mehrheit des AR hinter sich, ich gehe auch davon aus, dass er mit Steubing gut kann. BH gibt es überhaupt nur deswegen noch bei der Eintracht, weil er Intimus von Steubing ist.

    Harsewinkel, den viele Anhänger als begabten Rhetoriker schätzen und der Mutti-Merkelige Wärme ausstrahlt, der aber für meinen Geschmack zu oft haarsträubende Entscheidungen für Eintracht getroffen hat und dessen strategische Ausrichtung der Eintracht diese nicht gerade attraktiv für Sponsoren gemacht hat, muss weg, und das ist sicherlich nicht nur AH s Ansicht.

    Angriffsfläche bot die haarsträubende Fehlverpflichtung von Thomas Schaaf als Trainer in Kombination mit dem Hang von Harsewinkel, den Trainer bis zum „geht-nicht-mehr“ zu unterstützen und Fehlentwicklungen zu ignorieren. AH und seine Anhänger im AR haben massiv von dieser Angriffsfläche Gebrauch gemacht. Der Trainer ging darauf hin, bevor er fiel. Fast wäre auch Harsewinkel mit die Bachgass runner, aber er hat sein Hinterteil nochmal bis zum 8. Juni gesichert. Dann kommt die AR-Sitzung, aufgrund dessen er kurz darauf enteiert wird.

    Die Presse wurde in diesem kleinen „Kämpfchen“ benutzt. Während allerdings die FR wahrheitsgemäß von unglaublich schlechten Vorstellungen von Eintracht Frankfurt berichtete und nicht nur mutmaßte, dass zwischen Trainer und Leistungsträgern das Band zerrissen war, verbreitet der journalistisch brilliante HR nun eine Dolchstoßlegende in Außerachtlassung der Tatsache, dass man zu „Scheiße“ auch „Scheiße“ sagen dürfen muss und in Ausblendung, dass Harsewinkel als VV und Schaaf als Trainer halt nicht die optimale Lösung sind.

    Habe ich das jetzt so richtig verstanden? Und was spricht gegen Axel Hellmann (außer der Frisur)?

  755. ZITAT:
    Eintracht Frankfurt ‏@Eintracht_News · 5 Min.Vor 5 Minuten
    #SGELIVE, 10. Min., 0:0: Jetzt findet hier sogar ein lustiger Wechselgesang statt ;-). „Eintracht Frankurt?, Antwort: SV Seulberg“.

    Die treiben Schabernack.
    Also … die da in Friedrichsdorf.
    Trapp übrigens seit Anpfiff im Sturm. Wenn der sich da verletzt, werd‘ ich renitent.

  756. ZITAT:
    „Hölzenbein hats ja neulich in einem Interview gesagt, dass man sich im Vorstand nicht grün ist.“

    alleine für dieses Statement hätte ich diesen Rentner aus seiner Funktion entfernt. Wie kommt der als Angestellter der AG und Vorstandberater dazu, in aller Öffentlichkeit „zw. HB und AH fliegen die Fetzen“ zu verkünden? Auch, wenns denn keine Überraschung war.

  757. „Trapp übrigens seit Anpfiff im Sturm. „

    Kaum ist Schaaf weg, wacht die Mannschaft auf. Oder dreht total durch. Oder so.

  758. @797 Largo….. super! Vielen Dank.

  759. Also die Aussendarstellung der Eintracht ist seit der Verpflichtung von Jestädt schonmal Champions Leaguereif.

  760. @ 798 – hübsch süffisanter Beitrag – und deswegen liebe ich diesen Blog!!!

  761. Gut, dass ich noch einen Besuch in Sachsenhausen hatte. Man will ja nicht unvorbereitet in sowas volle Kanne reinkrachen.

  762. ZITAT:
    „ZITAT:
    „….. Für mich steht nur fest, dass der Artikel der Eintracht grad mehr schadet, als alle FR-Berichte in diesem ganzen Jahr zusammen.“

    Nein.
    Wenn die Inhalte so stimmen, dann hat der HR-Text nicht geschadet, sondern Probleme offenbart.
    Wofür wir dankbar sein sollten, auch wenn es nicht schön ist.“

    So sieht es aus!“

    Albert, seit das Massenblatt seine Geschichte untergebracht hat, ist in der Eintrachtwelt, was die schweigende Mehrheit glauben will und davon dreht auch kein HR Artikel etwas zurück.
    Warum, weil die Blattmacher genau wissen, was ihre Klientel hören wollen, wenn ein Sachverhalt nicht aufzuklären ist.
    Und was ist mit mir, bin ich ein besserer Leser? Nö, mir liegt die HR Darstellung näher und das will ich glauben.
    Da wär doch das Dementi, ist es wirklich eins?
    Zitat:
    „……Axel Hellmann stellte klar, dass er weder “Schaaf kritische” SMS aus dem Aufsichtsrat geschickt noch interne Informationen aus der Aufsichtsratssitzung preisgegeben hat. Auch ist mit Sascha Lewandowski wegen eines möglichen Trainerengagements bei Eintracht Frankfurt nie geredet worden.“

    Siehste, das will ich nicht glauben; denn da wird nicht das Versenden von SMS dementiert sondern der Inhalt.
    Auch der Kontakt zu SL wird nicht dementiert, sondern nur der Inhalt.
    Böse Welt, was wirklich war, wird uns nicht gegönnt werden, weil es keiner mehr wissen will, da jeder schon längst weiß er glauben will.

  763. Bevor ich mich dann gleich auf die Rele konzentriere, möchte ich, statt einen weiteren übellaunigen Kommentar abzugeben, meine Empfindungen ob der aktuellen Turbulenzen durch eine allegorische Filmsequenz auszudrücken versuchen.

    Wenn’s schon nicht zum Lachen ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=Rnf4v5mqHes

  764. vicequestore patta

    @805, Stefan: In was reinkrachen?
    @804, E: Danke für das feedback, aber man könnte auch mal die Fragen beantworten…
    Was ist gegen AH einzuwenden, der auf mich einen recht zielgerichteten Eindruck macht? Ja, und wenn er ein Arschloch ist, dann denk ich mal, jedenfalls eines, das rechnen kann…..nicht so wie Stadionvertrag-Harsewinkel…

  765. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hölzenbein hats ja neulich in einem Interview gesagt, dass man sich im Vorstand nicht grün ist.“

    alleine für dieses Statement hätte ich diesen Rentner aus seiner Funktion entfernt. Wie kommt der als Angestellter der AG und Vorstandberater dazu, in aller Öffentlichkeit „zw. HB und AH fliegen die Fetzen“ zu verkünden? Auch, wenns denn keine Überraschung war.“

    Ich nehme an, weil dieses Verhalten im Verein oder der AG oder was auch immer vorgelebt wird und Hölzbein sich dieses Verhalten aufgrund seiner Reputation leisten kann, obwohl er nur „angestellter ist.

  766. Der Hellmann scheint eine sehr integere Person zu sein. Top-Mann.

  767. ZITAT:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/49576/

    Das Eintracht Statement. Großartig. Einfach alles. Bei dem ganzen Trarara muss man echt aufpassen, dass einem nicht selber irgendwann die Synapsen durchknallen. ;O)“

    Wirklich groß: „Kein Machtkampf….“ Kevin stellt klar, dass er Bennie nicht das Förmchen weggenommen hat. Bennie stellt klar, dass er Kevin immer mochte und mit ihm noch ein letztes supi Kita-Jahr verbringen will,“

    Jetzt hat es auch jeder Depp verstanden. Großes Kino!

    Besser wäre es, der Medienfuzzi hätte zum Schweigen geraten.

  768. Man könnte die Menschen beim Namen nennen, auch wenn jeder weiss wer gemeint ist.

    Bei aller Kritik, gehört auch ein bisschen Respekt dazu. Es war nicht alles schlecht was Bruchhagen unterschrieben hat.

  769. @Hubi
    Der Kontakt zu Lewandowski wurde schon von Bruchhagen auf der PK dementiert. Irgendwo weiter oben habe ich das auch zitiert.

  770. ZITAT:
    „Wie bei Hesselbachs unterm Sofa.

    Hoffentlich bleibt der HSV in Liga 1.

    Damit wir nicht als Alleinunterhalter rumhampeln müssen.“

    Hallo, Hannover hat mit Dufner und Frontzek verlängert!

  771. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hölzenbein hats ja neulich in einem Interview gesagt, dass man sich im Vorstand nicht grün ist.“

    alleine für dieses Statement hätte ich diesen Rentner aus seiner Funktion entfernt. Wie kommt der als Angestellter der AG und Vorstandberater dazu, in aller Öffentlichkeit „zw. HB und AH fliegen die Fetzen“ zu verkünden? Auch, wenns denn keine Überraschung war.“

    Das Hölzenbein Interview ist hier:
    http://www.hr-online.de/websit.....height=425

  772. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hölzenbein hats ja neulich in einem Interview gesagt, dass man sich im Vorstand nicht grün ist.“

    alleine für dieses Statement hätte ich diesen Rentner aus seiner Funktion entfernt. Wie kommt der als Angestellter der AG und Vorstandberater dazu, in aller Öffentlichkeit „zw. HB und AH fliegen die Fetzen“ zu verkünden? Auch, wenns denn keine Überraschung war.“

    Das Hölzenbein Interview ist hier:
    http://www.hr-online.de/websit.....height=425

  773. ZITAT:
    „@805, Stefan: In was reinkrachen?
    @804, E: Danke für das feedback, aber man könnte auch mal die Fragen beantworten…
    Was ist gegen AH einzuwenden, der auf mich einen recht zielgerichteten Eindruck macht? Ja, und wenn er ein Arschloch ist, dann denk ich mal, jedenfalls eines, das rechnen kann…..nicht so wie Stadionvertrag-Harsewinkel…“

    Ich habe gegen AH gar nix einzuwenden. Völlig d´accord.

  774. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Kurz. Einmal.“

    Dass mir das nicht zur Gewohnheit wird. ;)“

    Das liegt nicht in meiner Hand.

  775. ZITAT:
    „@805, Stefan: In was reinkrachen?
    @804, E: Danke für das feedback, aber man könnte auch mal die Fragen beantworten…
    Was ist gegen AH einzuwenden, der auf mich einen recht zielgerichteten Eindruck macht? Ja, und wenn er ein Arschloch ist, dann denk ich mal, jedenfalls eines, das rechnen kann…..nicht so wie Stadionvertrag-Harsewinkel…“

    Warum ist Hellmann Jurist geworden, wenn er rechnen können sollte?

  776. vicequestore patta

    @810: Das hat niemand behauptet, das Hellmann das ist. Möglicherweise in dem Geschäft nicht einmal ein Vorzug.
    @812: Du sagst es. Jeder weiß, wer gemeint ist und ich nenne ihn hier so, wie ich will und es noch knapp über der Gürtellinie befindlich ist.

  777. ZITAT:
    „@Hubi
    Der Kontakt zu Lewandowski wurde schon von Bruchhagen auf der PK dementiert. Irgendwo weiter oben habe ich das auch zitiert.“

    Stefan, was soll dann dieser stümperhafte Text heute?
    Dieser Pressechef scheint wirklich eine starke Nummer zu sein.

  778. vicequestore patta

    @819: Ich weiß. Judex non calculat. Ist der jetzt der Finanzvorstand von Eintracht Frankfurt oder was?

  779. „ZITAT:
    Stefan, was soll dann dieser stümperhafte Text heute?
    Dieser Pressechef scheint wirklich eine starke Nummer zu sein.“

    Da fragst Du den Falschen.

    #571 stehen die Zitate

  780. @807 Weltklasse… man kommt sich in etwa so vor wie der ältere Herr, der sich das Spektakel anguckt… ;O)

  781. ZITAT:
    „Was ist gegen AH einzuwenden, der auf mich einen recht zielgerichteten Eindruck macht? Ja, und wenn er ein Arschloch ist, dann denk ich mal, jedenfalls eines, das rechnen kann…..nicht so wie Stadionvertrag-Harsewinkel…“

    Sorry, aber mehr Ahnungslosigkeit geht ja wohl kaum. Sowohl was Stadionvertrag-Harsewinkel als auch Rechenkünste vom LZ-Kalkulator angeht („Geben wir jetzt mal Geld aus, dass wir nicht haben, dann sparen wir uns damit ein kleines Vermögen zusammen.“)

  782. Ich sage nur:

    „In der Welt gefeiert. In Frankfurt zu Hause.“

    So der Flyer-Slogan der heute in Frankfurter Briefkästen liegt.
    Ja, und nun überlegt mal wo die Weltmeister-Mannschaft nach Hause kam.
    Genau.

  783. Halbzeit in Seulberg, 2:0 für die Eintracht.
    Das 2. übrigens durch Kevin Trapp!

  784. Heute ist wirklich der große Tag der FIFA-Kritik. Wer plötzlich alles auf diesen Zug aufspringt, nicht schecht. Da tut mir Jens Weinreich sogar etwas leid, der nun n24-Interviews gibt und dem aufgewühlten Fragesteller beruhigen muss.

  785. @E
    Eintracht Pressse Mitteilung

    +1 sowas von peinlich, besonders folgendes : Zitat „Finanzvorstand Axel Hellmann: „ Das heutige Gespräch war wichtig für die weitere Zukunft bei Eintracht Frankfurt. Manche Kritik, die ich an Heribert Bruchhagen geübt habe, war nicht gerechtfertigt. Das haben wir heute ausgeräumt.““ Schön das sich die beiden Vorstände mal unterhalten und darüber so stolz sind gleich eine Presseerklärung abzugeben.
    Beide Raus sofort, oder zumindest Hellmann, ein Jahr BH als “ lame Duck “ ertragen wir zur Not auch noch.
    Und der sogenannte Pressechef sollte vielleicht besser zu Bravo Sport wechseln, wer hat den eigentlich angeschleppt?

  786. Oh ich war eingenickt. Da hat der HR doch echt den Kohoutek der Woche gebracht.

    Lieben Gruß auch an Cedric Vasseur, war ein toller Alleingang nach La Chatre. Aber war war Cofidis, nicht?

  787. ZITAT:
    „@E
    Eintracht Pressse Mitteilung

    +1 sowas von peinlich, besonders folgendes : Zitat „(….).““ Schön das sich die beiden Vorstände mal unterhalten und darüber so stolz sind gleich eine Presseerklärung abzugeben.
    Beide Raus sofort, oder zumindest Hellmann, ein Jahr BH als “ lame Duck “ ertragen wir zur Not auch noch.
    Und der sogenannte Pressechef sollte vielleicht besser zu Bravo Sport wechseln, wer hat den eigentlich angeschleppt?“

    Zum Pressechef teile ich Deine Meinung.

    In Sachen AH und BH sehe ich es genau umgekehrt: BH ist Vergangenheit, AH ist Zukunft.

  788. ZITAT:
    „Man könnte die Menschen beim Namen nennen, auch wenn jeder weiss wer gemeint ist.

    Bei aller Kritik, gehört auch ein bisschen Respekt dazu. Es war nicht alles schlecht was Bruchhagen unterschrieben hat.“

    JA. Stimmt.
    Meist werden (auch hier!) die Namen genannt, selbst wenn jeder weiß, wer gemeint ist.

    @Mr. Seltsam [812]:
    Bei zB dem Kommunikationsbeauftragten der SGE habe ich ein (mein!) Problem, dass ich mir den Namen entweder nicht merken kann oder will. Bei längerem Nachdenken fällt dieser mir dann ein (Jestaedt). Bis mir der Name aber wieder einfällt, habe ich 10x Kommunikadingens oder Mediendingens getippt, zumindest auf allem, was gewischt wird. Ist also nicht immer böse gemeint.
    Respekt erhält von mir jede/r gerne, sehr gerne, der/die ihn verdient hat. Für überdurchschnittliche oder unerwartet gute Leistung, Haltung, Bekundung etc. Bei Durchschnitt gibts ein „Danke“, bei länger andauerndem Durchschnitt ohne große Ausschläge nach oben und unten ein „vielen Dank“.
    Und einen abschließenden Kommentar gibts nach Abschluss. Nennt sich dann Bilanz.
    So weit sind wir bei Eintracht Frankfurt Fußball-AG mit Heribert Bruchhagen als Vorstandsvorsitzendem noch nicht.
    Meine Meinung, meine 5 Cent.

  789. ZITAT:
    „@Hubi
    Der Kontakt zu Lewandowski wurde schon von Bruchhagen auf der PK dementiert. Irgendwo weiter oben habe ich das auch zitiert.“

    Joa, hat aber keiner dementiert, dass man mit seinem Berater gesprochen hat, oder?

  790. ZITAT:
    „Oh ich war eingenickt. Da hat der HR doch echt den Kohoutek der Woche gebracht.

    Lieben Gruß auch an Cedric Vasseur, war ein toller Alleingang nach La Chatre. Aber war war Cofidis, nicht?“

    Ja, aber Festina & Confidis United, you know. Große Fanfreundschaft und so.

    Kannst du nicht auch mal hier so schöne, elaborierte und vor allem: lange Kommentare schreiben wie drüben bei Beve? Wir brauchen hier dringend eine neue Image-Kampagne. Weg von dem Klischee der alten Männer, die sich alle gegensetig auf die Schulter klopfen…

  791. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was ist gegen AH einzuwenden, der auf mich einen recht zielgerichteten Eindruck macht? Ja, und wenn er ein Arschloch ist, dann denk ich mal, jedenfalls eines, das rechnen kann…..nicht so wie Stadionvertrag-Harsewinkel…“

    Sorry, aber mehr Ahnungslosigkeit geht ja wohl kaum. Sowohl was Stadionvertrag-Harsewinkel als auch Rechenkünste vom LZ-Kalkulator angeht („Geben wir jetzt mal Geld aus, dass wir nicht haben, dann sparen wir uns damit ein kleines Vermögen zusammen.“)“

    Wollt ich sinngemäß auch gerade so schreiben. vizepatata, voll der Experte…

  792. Alle getippt? CE schenkt ab?

  793. ZITAT:
    „Alle getippt? CE schenkt ab?“

    Ich auch. Ohne Trainer mache ich mal gar nichts.

  794. OT:
    Bundesliga Latest ‏@BL_Latest · 22 Min.Vor 22 Minuten
    RB Leipzig soll laut Angaben des „kicker“ seine Fühler nach Freiburgs Marc-Oliver Kempf (20) ausgestreckt haben. #SCF

    Weitermachen.

  795. ZITAT:
    „Also,

    Die Presse wurde in diesem kleinen „Kämpfchen“ benutzt. Während allerdings die FR wahrheitsgemäß von unglaublich schlechten Vorstellungen von Eintracht Frankfurt berichtete und nicht nur mutmaßte, dass zwischen Trainer und Leistungsträgern das Band zerrissen war, verbreitet der journalistisch brilliante HR nun eine Dolchstoßlegende in Außerachtlassung der Tatsache, dass man zu „Scheiße“ auch „Scheiße“ sagen dürfen muss und in Ausblendung, dass Harsewinkel als VV und Schaaf als Trainer halt nicht die optimale Lösung sind.

    Habe ich das jetzt so richtig verstanden? Und was spricht gegen Axel Hellmann (außer der Frisur)?“

    Ich hatte mal die 798 als Kennzeichen fand ich auch damals schon cool!

  796. Das Bild des Tages: Schweini in Roland Garros.

    Ist das noch großes Tennis?

  797. Oh Albert, für Deine 835 klopfe ich Dir natürlich gerne auf die Schulter. Lange Kommentare bzw altersbedingt verlangsamtes Nachdenken darüber produziert hier einen CE. Dafür fühle ich mich aber noch zu jung.

    Dafür teile ich gern die Erinnerung, als die Tour de France 1980 durch -burg (!) gefahren ist. (Gefühlte Dauer: 8 Sekunden)

  798. ZITAT:
    „@804, E: Danke für das feedback, aber man könnte auch mal die Fragen beantworten…

    ich will das nicht schuldig bleiben. Ja und nix!

  799. Ich bin Teil der globalen Fußball-Familie. Das ist wichtig.

  800. Muss mal nachfragen war dieser Jaestedt derjenige welcher vom MT1 abgelehnt wurde.
    So rein von dem was vis jetzt meine Augen und Ohren von ihm mitbekommen haben ist der mir eher unsympatisch. kann aber auch nur ein Haloeffekt sein.

  801. ZITAT:
    „ZITAT:
    Stefan, was soll dann dieser stümperhafte Text heute?
    Dieser Pressechef scheint wirklich eine starke Nummer zu sein.“

    Da fragst Du den Falschen.

    #571 stehen die Zitate“

    Danke, hatte es schon gefunden. Die Aussage ist rigoros, lässt keinen Zweifel zu, als den wie sicher konnte Bruchhagen sein, klare Sicht im Pulverdampf gehabt zu haben.

  802. Nein. Das war Oliver Forster

  803. „Dafür teile ich gern die Erinnerung, als die Tour de France 1980 durch -burg (!) gefahren ist. (Gefühlte Dauer: 8 Sekunden)“

    Als die Tour de France 1987 durch West-Berlin fuhr, ist hingegen einer meiner wichtigsten Jugenderinnerungen, obwohl ich nicht dabei sein durfte. Schau, ist das nicht schön?

    http://www.mo-berlin.com/tour-.....st-berlin/

  804. Man Dankt.

  805. Ein traumhaftes Foto, Albert. Ich vermisse allerdings interzone an der Mauer.

    http://www.heinerpudelko.de/He.....teil1.html

  806. So und jetzte: stellt die Uhr ab! Mir geht der HSV auf den Keks. Mal ein bißchen Erdung in der 2. Liga gefällig!

  807. @798
    “ZITAT:”Habe ich das jetzt so richtig verstanden? Und was spricht gegen Axel Hellmann (außer der Frisur)?”
    Was spricht für Ihn ? Ich hatte nicht das persönliche Vergnügen allerdings macht mich das gute Freunde mit Ihm erlebt haben eher nachdenklich… Das ist natürlich extrem subjektiv
    Was m.E. wirklich gegen Ihn spricht:
    These 1: Alle Veschwörungstheorien (SMS) ,Kontakt zu Lewandowski und Kampagne gegen Schaaf stimmen und er hat dieses inszeniert um HB „zu beerben“ ,dann muss er weg und zwar nicht wegen der Moral…..Sondern weil sein Putsch gegen den Alten gescheitert ist und er jetzt den Schwanz einzieht (Presseerklärung)
    These 2: Alle Anschuldigungen nicht wahr, dann ist er ein Depp… und wehrt sich nicht (Presseerklärung)

    Auf jedenfall sehe ich hier nicht die grosse Zukunft

  808. Jestaedt als PR Mann bereitet körperliche schmerzen. Schlechter kann man den Job ja wohl nicht machen. Es gilt immer noch, wenn man nicht mag worüber geredet wird, ändert man das Thema. Und nicht man gießt durch halbseiden kindlich schlecht formulierte Wasserstandsmeldungen und Dementis noch Öl ins Feuer.

  809. ZITAT:
    „Heute ist wirklich der große Tag der FIFA-Kritik. Wer plötzlich alles auf diesen Zug aufspringt, nicht schecht. Da tut mir Jens Weinreich sogar etwas leid, der nun n24-Interviews gibt und dem aufgewühlten Fragesteller beruhigen muss.“

    Ich bin ebenfalls den kompletten Nachmittag fasziniert darüber wer alles so plötzlich wegen der „neuesten“ Entwicklungen reagiert. Gucken die denn alle keine investigativen Dokumentarfilme, bzw. lesen entsprechende Blogs oder Berichte von Transparncy?!

  810. „Hamburger Junge – eigentlich aus Bad Oldesloe“ – Beckmann, einfach mal den Mund halten. ARD, my ass.

  811. Bei Albert C. frage ich mich ja immer wieder, wieso er eigentlich bei der Eintracht gelandet ist. Du bist viel zu posh für diesen Club. :-)

  812. sagt man noch „posh“ oder ist das 90er?

  813. Posh! Danke. Ewig nicht gehört.

  814. „Ich bin ebenfalls den kompletten Nachmittag fasziniert darüber wer alles so plötzlich wegen der “neuesten” Entwicklungen reagiert. Gucken die denn alle keine investigativen Dokumentarfilme, bzw. lesen entsprechende Blogs oder Berichte von Transparncy?!“

    Die SZ – gestern mit einer sehr guten Seite 3 über FIFA und Blatter – argumentiert, dass es finally niemanden richtig interessiert. Kritische Dokus laufen im Nachtprogramm, bekommen slebst auf youtube kaum Aufrufe. Gestern lief im ZDF noch eine Zoom-Reportage aus dem Frühjahr 2014 nach 1 Uhr. Hat man wohl schnell ins Programm genommen. Tja.

  815. Endspiel-Endstand: 0:6 in Seulberg. Auswärts. Zu Null.
    Trapp in der 66. raus, für ihn kam Luca Waldschmidt.
    Scheinbar alles heile geblieben. (Ham‘ die einen Dusel;)
    Schöne Ferien an das kickende Personal.
    Saisoneröffnung 02.08.2015. Im Wald. Na dann.

  816. Das Fifa-Thema interessiert wirklich nicht – wenn ich auf unsere Statistiken schaue. Wohl zu komplex für viele Fußballfans.