Trainingslager Gais VII Off the record

Foto: msc
Foto: msc

Am Freitag, es lief gerade die Nachmittagseinheit, kam plötzlich ein netter Herr auf einem weißen Drahtesel am Pressepavillon vorbeigeradelt. Es war, nanu, ein gewisser Bruno Hübner.

Wir waren alle ein bisschen verdutzt, denn es war das erste Mal in fünf Tagen Gais, dass wir den Herrn Eintracht-Sportdirektor aus nächster Nähe zu Gesicht bekamen. Vorher hatte er stets nur „aus der Ferne gegrüßt“, wie es der gute Klaus Veit in seinem FNP-Artikel, der hier in den Kommentaren ja auch schon eifrig diskutiert wurde, sehr schön beschrieben hat.

Wir hatten gar nicht mehr damit gerechnet, und plötzlich saß er da, der Bruno. Neben uns auf der Bank! Und nicht nur das, er hat uns dann noch von einer Idee erzählt, die ihm gekommen war: Wir Journalisten und die Verantwortlichen könnten doch mal zusammen Essen gehen. Dagegen hatte natürlich niemand etwas einzuwenden.

Gesagt, getan. Gestern Abend war es dann so weit, mit zwei Kleinbussen wurden wir auf eine abgelegene Berghütte gekarrt, und alle waren sie dabei: der Niko, der Robert, der Bruno, der Moppes, der Armin (also Reutershahn, nicht der, an den ihr jetzt denkt) und sogar der Fredi, der noch ein paar Tage Urlaub an die USA-Reise drangehängt hat und gestern in Gais eingetroffen ist.

In der Hütte gab es dann Hirschgulasch, Kaiserschmarrn und andere Tiroler Köstlichkeiten, wirklich sensationell. Und die Eintracht hat alles bezahlt. Es gab nur eine Bedingung, an die wir uns natürlich halten werden: Alle Gespräche an dem Abend finden „off the record“ statt. Sprich: Nix davon steht bitteschön am nächsten Morgen in der Zeitung. Besonders brisant waren die Gespräche aber sowieso nicht.

Ich saß leider etwas weit weg von Bobic, Hübner und Kovac, dafür war Moppes Petz bei uns am Tisch und hat uns gut unterhalten. Den Kerl muss man echt mal erlebt haben. Einen Spruch nach dem anderen hat er rausgekloppt, genauso treffsicher wie wenn er den Torhütern im Training die Bälle um die Ohren haut. Und das Ganze in seinem überragenden Meenzer Dialekt. Ich hätte mich kringeln können vor Lachen. Aber pssst, ich zitiere natürlich nichts. Habe ich ja versprochen.

Schlagworte: ,

232 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen Gais. Danke für den TL Service!

  2. Vorsicht bei Einladungen in abgelegene Blockhütten!
    In früheren Zeiten wurden dann gerne die Türen verrammelt und die Hütte an allen Enden angezündet.

  3. Penaduran@gmx.de

    Unsere Eintracht sorgt vor….
    Buen Domingo.

  4. ZITAT:
    „Unsere Eintracht sorgt vor….“

    Hirschgulasch und Kaiserschmarrn
    Professionelle Distanz off
    Geschmäckle on

    Bonjour!

  5. „There’s no such thing as a free meal …“

  6. Aha,eine Kaiserschmarrn-Konnektschn. Prost Mahlzeit!

  7. Wes‘ Kaiserschmarrn ich ess‘, des‘ Lied ich sing

  8. Was für einen Schmarrn hier manche schreiben, das ist fast schon kaiserlich.

  9. Blockhüttenblog

  10. Auf der Alm, da gibts koa Sünd

  11. Lasst sie ruhig die Berge genießen. In Frankfurt wartet Fräulein Rottenmeier.

  12. „Ich saß leider etwas weit weg von Bobic, Hübner und Kovac, …“

    Ob die Sitzordnung vorgeben war, oder hat die Konkurrenz den Neuen ins Abseits geschoben?

  13. Auf der Alm, da gibts koa Sünd

    …weil die Senner besoffen sünd.

  14. Da wurde der arme Manuel an den Katzentisch gesetzt und nun gibts keine brisanten Interna hier zu lesen.
    Na immerhin war es lustig und wir wissen nun, dass der Moppes ein Mainzer Alleinunterhalter ist.

  15. Und wer durfte sich neben Niko setzten?
    Hmmm… die Frage kommt mir gerade so in den Sinn und natürlich ganz ohne Hintergedanken, waren auch weibliche Schreiberlinge vor Ort?

  16. Guten Morgen Frankfurt!

    Die abendlichen Beiträge von gestern zum Thema „prügelnde Polizisten“ habe ich mit Interesse gelesen und denke, dass wir das im Großen und Ganzen mal so stehen lassen können. Und an einem sommerlich-sonnigen Sonntag gibt es auch Besseres, als das Fußball-Sommerloch mit politischen Debatten zu füllen.

    Wenn die Herren DUR und KIL sowie der ehrenwerte Herr Krieger den Eingangsbeitrag lesen, werden sie es vermutlich sehr bedauern, gestern Abend weder Hirschgulasch noch Kaiserschmarrn serviert bekommen zu haben. Und weil der Herr Schubert – sowas Dummes aber auch – etwas weit von Bobic, Hübner und Kovac entfernt saß, droht KIL und DUR jetzt auch noch ein gigantischer Informationsrückstand gegenüber den anderen Rhein-Main-Fußball-Schmierfinken. Da gilt es jetzt wohl, die Ärmel hochzukrempeln, um wieder den Anschluss zu schaffen.

  17. Einfach abwarten, was demnächst im geistigen Kleinformat auftauchen wird.

  18. Heut ist Testmatchday Herrschaften und loeblicherweise moechte der Herr Chandler auch mal wieder ein Spiel gewinnen!
    Da bin ich ja gespannt – vor Allem auf die neue serbische Sturmgranate, vielleicht gibt es ja doch eine Alternative zum ladegehemmten Helmut.

    Und eine angenommene Einladung an alle Pressevertreter zum Essen ist nicht der Untergang der journalistischen Ethik und das Ende der kritischen Berichterstattung sondern Kontaktpflege, ihr Spezialisten.

  19. ZITAT:
    „“Ich saß leider etwas weit weg von Bobic, Hübner und Kovac, …“

    Ob die Sitzordnung vorgeben war, oder hat die Konkurrenz den Neuen ins Abseits geschoben?“

    Hab nochmal nachgedacht: Vielleicht war das ja auch eine Art Schutzbehauptung, um Nachfragen abbügeln zu können. Eine gute Taktik, wenn man sein Wissen jedenfalls zunächst mal für sich behalten will. Und ob den gesamten Abend über die Sitzordnung eingehalten wurde? Das Plauderstündchen fand schließlich auf einer Berghütte und nicht in einem Bankettsaal statt.

  20. Sitzordnung? *pfffff*
    Wichtig wäre doch das Gesagte auf dem mäandernden Heimweg ins Tal. Wenn man sich nur erinnern könnte, die alte Leier.

  21. Chandler möchte mal wieder ein Spiel gewinnen?? Was ist denn mit dem los?

  22. Volksfront von Judäa

    @ Ergänzungsspieler von gestern
    ZITAT:
    „Sehr einig sind wir uns sehr sicher darüber, dass ethische Grundsätze vor allem das unternehmerische Handeln bestimmen sollten. Es gibt aber keine Unternehmer mehr sondern nur noch BWLer. Und BWLer sind Buchhalter. Die denken von Quartal zu Quartal. Das lernen die auf der Uni.“

    Lieber ehemaliger Nachbar und Tischkickergegner. Ich fühle mich durch Deine Verallgemeinerung verunglimpft :)
    Das ist so ein bisschen wie Moslem und Islamist. Das eine ist eine Teilmenge und die größere Menge möchte mehrheitlich nicht in den gleichen Topf geschmissen werden (hoffe ich zumindest). Ich kenne genügend BWLer die sehr unternehmerisch denken/denken müssen. Dazu zähle ich mich selber.
    Ich kenne auch einige Banker also Angestellte. Und die, die ich kenne, machen einfach Ihren Job als Risikomanager, Fondsmanager oder was auch immer ohne unethisch zu agieren.

    Sicher sollten ethische Grundsätze das unternehmerische Handeln bestimmen. Ich würde das ausweiten und sagen, dass das die Bürger und ihr Eigentum im Allgemeinen respektiert und geschützt werden müssen. Das ist aber leider abhanden gekommen. Als persönliches Beispiel: da gib es einerseits den Konzern, der mir einen beschissenen Motor voller Konstruktionsfehler verkauft (Benziner/TSI genauso ein Murks wie die Diesel) und auf der anderen Seite den Vandalen, der an Silvester einfach mal den Lack von 30 Autos hintereinander aufschlitzt. Beides interessiert – ausser den Betroffenen – niemanden. Der funktionierende Rechtsstaat macht wenn es hoch kommt mal eine Aktennotiz und legt diese später ungelesen ab. Aktiv wird hier niemand mehr. Ich vermute einfach mal, dass das zumindest in Teilen früher anders war.

    Herr Winterkorn hat in der Woche nach seiner Demissionierung sein gesamtes Vermögen pfändungssicher umgewandelt. Selbst wenn ihn in 5,10 Jahren jemand mal vor den Kadi zerren würde, es wäre sinnlose Verschwendung von Zeit und Geld. Da braucht man sich nicht wundern, dass bestimmte Klientel sich unantastbar fühlen.

  23. Leute, ich merke ja erst jetzt, dass sich Max Besuschkow und Marius Wolf zum Verwechseln ähnlich sehen!
    Dass muss man doch irgendwie zur Verwirrung des Gegners nutzen können?!

  24. ZITAT:
    „Chandler möchte mal wieder ein Spiel gewinnen?? Was ist denn mit dem los?“

    Ah. The Schwätzer is back.

  25. ZITAT:
    „Sitzordnung? *pfffff*
    Wichtig wäre doch das Gesagte auf dem mäandernden Heimweg ins Tal. Wenn man sich nur erinnern könnte, die alte Leier.“

    Du glaubst doch nicht, dass die einen Meter gelaufen sind. Obwohl es manchen der Herren bestimmt gut tun würde.
    Denk an die Kleinbuse. Da hat uns der Manuel übrigens die Besetzung vorenthalten.
    Ich schätze mal die Heimfahrt war lustig und der Rest ist großes Schweigen:-)

  26. Viel schlimmer als mit dem Latten-Typen kann es nicht werden.

  27. Fernsehgarten fällt aus. Ich will Kiewel auf der zwangsfinanzierten 10!

  28. Ist das femininum von Kapitän tatsächlich Kapitänin? Hört sich das scheiße an. Spielführerin hört sich irgendwie nicht ganz so gezwungen an…aber gut.

  29. Ist lustiger als Fernsehgarten. Ich bleibe dran. Darf Dänemark keine Torhüterin einsetzen?

  30. Da guckt man sich ein mal im Jahr Frauenfußball an und nach einer(!!) minute wird das erste Vorurteil, Torhüterinininennen sind echt schlecht, bestätigt.

  31. Also mit dem Torhüten hamms die Frauen echt net so.

  32. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Chandler möchte mal wieder ein Spiel gewinnen?? Was ist denn mit dem los?“

    Ah. The Schwätzer is back.“

    Warum? Mir wurde mehrheitlich in diesem Blog versichert, dass man Spiele nicht (mehr) gewinnen muss. Ziel des Spiels ist es Spass zu haben und sich halbwegs gut präsentieren . Es wurde auch dieses Lied der Ultras „und geht das Spiel auch mal verloren “ komplett verinnerlicht.

  33. Anna blässe…dachte zuerst Michaela Hector…

  34. FCN – FCK auf SKY. Dauert noch.

  35. ZITAT:
    „Mir wurde mehrheitlich in diesem Blog versichert, dass man Spiele nicht (mehr) gewinnen muss.“

    Und Mehrheiten auszählen kann er auch nicht. Dabei reichen da die Grundrechenarten. Zu dumm das.

  36. ZITAT:
    „Also mit dem Torhüten hamms die Frauen echt net so.“

    Beispielsweise in Frankfurt Silke Rottenberg, Nadine Angerer und Marleen Wisskink schon vergessen? Schade.

  37. Marleen Wissink heißt die Frau. Sorry.

  38. ZITAT:
    „Also mit dem Torhüten hamms die Frauen echt net so.“

    Das Tor in Darmstadt gestern gesehen?

  39. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    16. WE
    Wenn man die Diskussion als Testballon sieht kamen schon bezeichnende Reaktionen, Emma P. schrieb treffend von Beissreflexen, zu Tage. Da wurde ich in die Ecke des „völkischen“ gestellt, Eintracht-Volk war da sicher nicht mit gemeint😁 Da musste ich schon schmunzeln..
    Naja, wir Deutschen neigen nunmal gern zum ideologisieren. Das liegt an den Anfängen unseres Parlamentarismus: die „Parteien“ konnten herrliche konträre Utopien/Programme entwickeln, sich unversöhnlich streiten ohne Kompromisse eingehen zu müssen, denn: quasi 0,0 Regierungsverantwortung, Bismarck hat’s entschieden (dt. Sonderweg). In der heutigen Zeit gut am Eiertanz von SPD, Grünen und Linkspartei zu sehen, die eigentlich schon seit Jahren den/die KanzlerIn stellen könnten.
    Zurück zum Blog: ich setze auf die schweigende Mehrheit..
    ;-)

  40. ZITAT:
    „Marleen Wissink heißt die Frau. Sorry.“

    Ich wollt‘ schon grad klugscheißen :-)

  41. ZITAT:

    Zurück zum Blog: ich setze auf die schweigende Mehrheit..
    ;-)“

    Ich schweige. Wir sind hier doch nicht bei PI. Was ist denn das für eine Sportart statt meines Fernsehgartens?

  42. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Ach übrigens, Jürgen Pahl fand ich immer sympathisch, also den Torhüter ;-)

  43. „Beispielsweise in Frankfurt Silke Rottenberg, Nadine Angerer und Marleen Wisskink schon vergessen? Schade.“

    Dass Du nur ehemalige Torfrauen aufzählst, ist doch bezeichnend.
    Außer Deutschland und Frankreich haben die anderen doch noch einiges an Aufholbedarf.

  44. Geil ist der Ethnokittel der Bonameserin.

  45. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mir wurde mehrheitlich in diesem Blog versichert, dass man Spiele nicht (mehr) gewinnen muss.“

    Und Mehrheiten auszählen kann er auch nicht. Dabei reichen da die Grundrechenarten. Zu dumm das.“

    Schwätzer gibt es hier in diesem Block echt mehr als genug…

  46. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mir wurde mehrheitlich in diesem Blog versichert, dass man Spiele nicht (mehr) gewinnen muss.“

    Und Mehrheiten auszählen kann er auch nicht. Dabei reichen da die Grundrechenarten. Zu dumm das.“

    Im Provozieren bist Du hier der absolute König. Hut ab.

  47. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    „Schwätzer gibt es hier in diesem Block echt mehr als genug…“

    Unerhört! Dagegen muss man doch was tun!!

  48. Was die deutschen Mädchen heute abliefern, ist eine Katastrophe. Keine weiß, was die anderen tun. Da stimmt gar nichts in dieser Mannschaft.

  49. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mir wurde mehrheitlich in diesem Blog versichert, dass man Spiele nicht (mehr) gewinnen muss.“

    Und Mehrheiten auszählen kann er auch nicht. Dabei reichen da die Grundrechenarten. Zu dumm das.“

    Schwätzer gibt es hier in diesem Block echt mehr als genug…“

    Lieber Knauser, ich möchte einfach nur Spiele gewinnen. Die höchstmögliche Punktzahl erreichen. Das schrieb ich hier schon mehrfach. Wenigstens ab und zu mal siegreich sein. Die letzte Hinrunde war phantastisch. Was sich jetzt seit Januar abspielt, ist ein nicht enden wollender Albtraum. Ich glaube nicht, dass sichd diese Abwärtsspirale ändern wird. Hoffe es aber sehr.

  50. ZITAT:
    „Dass Du nur ehemalige Torfrauen aufzählst, ist doch bezeichnend. …

    Leider wahr.

  51. Zu dem Gegentor mehrfach eingeladen. Das fing schon mit der eigenen Ecke an, die dem Gegenangriff vorausging.

  52. Frau Jones kann gar nichts als Trainerin, alleine das sie diese Blässe ist eine Katastrophe, die Meier ist klar besser aber die lässt Frau Jones nicht.

    Das Zusammenspiel ist nicht vorhanden auch keine Taktik erkennbar.

    Klar war das eben unglücklich, aber man muss halt weiterspielen bis gepfiffen wird.

  53. Blässe immer bringt sollte es heißen.

  54. Wisst ihr was hier in letzter Zeit fehlt? Der Krieger. Oder irgendwer der stattdessen mal kurz als Mod agiert wenn es ausartet wie die letzten Tage, wo ich auch meinen teil zu beigetragen habe.

    Vielleicht schrauben wir alle unsere Satirikerambitionen und augenzwinkernden Seitenhiebe mal auf ein gesundes maß zurück… Denn teilweise kann man wirklich nicht mehr unterscheiden was feingeistiger Humor und was Bullshit ist.

    Nur ein Vorschlag.

  55. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Solange sich nicht gegenseitig beleidigt wird ist es doch in Ordnung. Passt doch?!

  56. „The Harder They Come“

  57. ZITAT:
    „Solange sich nicht gegenseitig beleidigt wird ist es doch in Ordnung. Passt doch?!“

    So isses!!

  58. ZITAT:
    „Und BWLer sind Buchhalter.“

    Das ist eine völlige Fehleinschätzung – und Überschätzung der BWLer. Von Buchhaltung hat doch heute kaum ein BWLer noch eine Ahnung. Buchhaltung ist bei BWL-Studenten völlig out. Bei den Dozenten übrigens auch.

  59. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Wobei ein knackig hessisches „Ei du (Ober)Simbel“ natürlich nicht justiziabel sein sollte ;-)

  60. @Latten-Holger

    Wie geschrieben, ist nur ein Vorschlag.

    Aber das gerade du das so locker siehst…OK. Wer noch nicht genug Konflikte in seinem leben hat, soll das halt so machen.

  61. Aber sehr überzeugt „Die kicken da einen Sch*** zusammen“ schimpfend in den Blog tippen ist weder beleidigend noch justiziabel, odrr?

  62. ZITAT:
    „Aber sehr überzeugt „Die kicken da einen Sch*** zusammen“ schimpfend in den Blog tippen ist weder beleidigend noch justiziabel, odrr?“

    Irreführung!
    Was heißt „Sch***“ ?
    Kann von einem herzhaften Scheißdreck bis zu Schaschlik alles bedeuten.

  63. Berufsbedingt (mein Arbeitgeber ist einer von denen, die von der stets superkorrekten Journaille mit Vehemenz geprügelt werden, obwohl sie einen immensen und sehr teuren Aufwand in Sachen Compliance fahren) würde mich ja mal interessieren: Gibt es da bei den superkorrekten Medien wie z. B. FR, FAZ, FNP Standards, was die Annahme dergleichen schönen Einladungen regelt? Ich meine, Shuttle Service mit Kleinbussen auf eine Berghütte mit schönem Abendessen und geistigen Getränken dürfte locker 100 EUR pro Kopf ausmachen. Wird das bei den superkorrekten Medien nach dem Vier-Augen-Prinzip geprüft, genehmigt und dokumentiert?

  64. gerade reingeschaltet in das Spiel der Mädels.
    Sieht schon sehr nach Schaschlik aus.

  65. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    „Was heißt „Sch***“ ?“

    Im hiesigen Blog kann das nur heissen: Shice Br..hagen

  66. „…Kann von einem herzhaften Scheißdreck bis zu Schaschlik alles bedeuten.“
    ;-) Ersteres ohne -dreck. Das Wort Schaschlik ist länger.

  67. … Nachtrag 65: oder warum sagt man da nicht als Journalisten: wir fahren gerne mit Euch auf eine Berghütte, aber zahlen lieber selbst, um jeglichen Anschein abzuwehren, wir wären von Euch Offiziellen der SGE beeinflussbar oder abhängig?

  68. Worauf wartet Steffi Jones eigentlich?

  69. Die gute Frau Jones wird nicht sehr lange Trainerin bleiben.

  70. jesses……..so frei muss man im 5 Meter-Raum erstmal zum Kopfball kommen.

  71. Wenn die Mädchen das verlieren, ist das gerecht. Und hat den Vorteil, dass die Steffi wahrscheinlich weggeräumt wird.

  72. Man möchte wohl der Niederlage gegen Österreich aus dem Wege gehen

  73. Die haben zum ersten Mal in dem Turnier einen Gegner.

  74. „Wird das bei den superkorrekten Medien nach dem Vier-Augen-Prinzip geprüft, genehmigt und dokumentiert?“

    Zumindest wird die Buchhaltung die Reisekosten des Herrn Schubert prüfen und gegebenenfalls den Spesenzuschuß um ein Abendessen kürzen.

  75. ZITAT:
    „Worauf wartet Steffi Jones eigentlich?“

    Gute Frage. Sehr gute Frage.

  76. 71

    es wurde ja auch von Anfang an von der Trainerkonkurrenz als Katastrophe angesehen, das sie diesen Job bekommen hat ohne vorher schon mal eine Mannschaft trainiert zu haben.

  77. Wenn man zum Tore schießen entweder Elfer oder Slapstick-Einlagen der gegnerischen Torhüterin braucht, wird das halt nix.

  78. ZITAT:
    „Die gute Frau Jones wird nicht sehr lange Trainerin bleiben.“

    Will ich doch schwer hoffen.

  79. So leid es mir ja tut aber unsere Mädels hätten einen Finaleinzug auch nicht verdient.
    Wobei ich denke das im HF sowieso Schluss wäre.

  80. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    „@Latten-Holger

    Wie geschrieben, ist nur ein Vorschlag.

    Aber das gerade du das so locker siehst…OK. Wer noch nicht genug Konflikte in seinem leben hat, soll das halt so machen.“

    Ich kann da schon bissel was aushalten. Die Keppelei ist ja das Salz in der Blog Suppe. Wer austeilt soll auch einstecken können. No go , wie schon erwähnt, üble Beleidigungen.

  81. Der DFB hat halt übersehen, dass es zu den Zeiten des Kaisers durchaus Unterschiede und Weiterentwicklungen gab. Und Franz hatte seinen Holger Osieck.

  82. Hab ich was nicht mitbekommen? Warum ist das jetzt so geil wenn Steffi Jones nicht mehr Trainerin ist? Mal abgesehen vom sportlichen Aspekt.

  83. ZITAT:
    „Mal abgesehen vom sportlichen Aspekt.“

    Was denn sonst?

  84. weil die Mannschaft auf einem so schlechtem taktischen und spielerischen Stand ist wie seit 25 Jahren nicht mehr.

  85. Ist doch ganz einfach – die Deutschen haben alles gewonnen und dachten, es gehe immer so weiter, daher hat man sich den Luxus erlaubt, die Steffi als Belohung für was-auch-immer zu installieren. Blöderweise, „ja, dürfen die das denn?!“, haben die anderen sich weiter entwickelt und sind nicht in immerwährender Ehrfurcht erstarrt.

  86. ZITAT:
    „Hab ich was nicht mitbekommen? Warum ist das jetzt so geil wenn Steffi Jones nicht mehr Trainerin ist? Mal abgesehen vom sportlichen Aspekt.“

    Bei den Statistiken der Mannschaft ist Viertelfinale bei EM schon ziemliche Katastrophe.

  87. Na ja ich lese da so einen Unmut über die Frau heraus. Also ob da noch mehr dahinter steckt. Bin da nicht so im Bilde.

  88. Tja.
    Glückwunsch @Dänemark. Völlig verdient.

  89. Rücktritt, wenn Sie E… hat.

  90. Der Regen war schuld. Gestern Abend hätten sie bestimmt gewonnen.

  91. ZITAT:
    „Na ja ich lese da so einen Unmut über die Frau heraus. Also ob da noch mehr dahinter steckt. Bin da nicht so im Bilde.“

    Sie wurde halt, aus welchen Gründen auch immer, im DFB extrem gepusht, da kommt es dann von aussen immer ganz dicke wenn es schief geht.

  92. Dem Herrn Kommerzienrat [87] gebührt Zustimmung.
    Drück ich halt den Ösi-Mädels die Daumen.

  93. ZITAT:
    „Na ja ich lese da so einen Unmut über die Frau heraus. Also ob da noch mehr dahinter steckt. Bin da nicht so im Bilde.“

    Glaube kaum, das jemand etwas gegen die Steffi persönlich hat.
    Es geht einfach darum, das man jemandem zum Nationaltrainer macht, der absolut keine Trainererfahrung hat.
    Das Resultat sieht man ja.

  94. 87

    wir haben zum Schluss unter Neid schon abgebaut was Taktik und Schnelligkeit betrifft und unter Frau Jones ist es immer schlimmer geworden.
    Eine Meier nicht zu bringen die immer Druck macht und den Abschluss sucht, stattdessen eine Blässe aufläuft,
    ist auch eine Klasse Leistung der Jones.

    Und die Kritiker wie Herr Schröder und Herr Kellermann werden jetzt völlig zurecht ihr Kritik erneuern, das eine
    Frau genommen wird , die nur hinter den Kulissen gearbeitet hat.

  95. Gut geht’s Dänen und denen, denen Dänen nahestehen

  96. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mal abgesehen vom sportlichen Aspekt.“

    Was denn sonst?“

    Der Ethnokittel ist schuld. Damit gewinnt Nigeria.

  97. Siehste? Der Regen war schuld. Sagt auch Schult. Dacht‘ ich mir’s doch.

  98. Dieser super Torwart vom FCK sah auch gerade richtig gut aus.

  99. ZITAT:
    „Es geht einfach darum, das man jemandem zum Nationaltrainer macht, der absolut keine Trainererfahrung hat.
    Das Resultat sieht man ja.“

    Wie beim Franz anno dazumal.

  100. Oder Klinsi.

  101. ZITAT:
    „Oder Klinsi.“

    Klinsi hatte Jogi.

  102. Franz hatte Osieck. Und Berti.

  103. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Fernsehgarten – auf Jahrhunderte unschlagbar..

  104. ZITAT:
    „87

    wir haben zum Schluss unter Neid schon abgebaut was Taktik und Schnelligkeit betrifft und unter Frau Jones ist es immer schlimmer geworden.
    Eine Meier nicht zu bringen die immer Druck macht und den Abschluss sucht, stattdessen eine Blässe aufläuft,
    ist auch eine Klasse Leistung der Jones.

    Und die Kritiker wie Herr Schröder und Herr Kellermann werden jetzt völlig zurecht ihr Kritik erneuern, das eine
    Frau genommen wird , die nur hinter den Kulissen gearbeitet hat.“
    Sicher deswegen gab’s auch Gold in Rio….. Die Neid war klasse…
    Ne ist schon gut so. Wird Zeit das Österreich endlich mal nen Titel hoöt.

  105. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Diese Gute Laune Bären.. Faszinieren!

  106. ZITAT:
    „Gut geht’s Dänen und denen, denen Dänen nahestehen“

    Auch „Wir Wunderkinder“ gesehen? Herrlicher Film!

  107. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Jetzt wird auch noch Johnny Cash geschändet 😣
    Ausschalten!

  108. Bezeichnend ist, dass die Däbritz, die mal richtig gut war, im gesamten Spiel eine einzige gute Aktion hatte, und zwar in der 74. Minute. Der Rest war Müll.

  109. An diejenigen, die meinen, dass es überwiegend an der Chefin lag: mal bitte konkret werden, welche bessere Spielerin hat Steffi nicht in den Kader aufgenommen?
    Von ein paar taktischen Entscheidungen abgesehen (z.B: Blässe heute) hätte auch ein anderer Trainer mit diesem Personal wenig mehr erreichen können. Ich fand es anmaßend (oder Pfeifen im Walde), dass Spielerinnen vorgaben, den Titel holen zu wollen (und zu können).

    imho ist die Zeit, da es hier viele Spielerinnen mit internationaler Klasse gegeben hat, vorbei. Bezeichnenderweise hat sich kaum eine bewegt, wenn DM am Ball war – dem Gegner (nicht nur heute) hat es genügt, ihr die Wege zuustellen. Die hohe Zahl an technischen Fehlern hat es früher nicht gegeben.
    Das Team hat über 10 Jahre vom Superjahrgang gelebt, der ca. 2005 Juniorinnen-WM war (Behringer, Krahn, Laudehr, Gössling, Bajramaj, Sasic, Mittag) – was dann nachgerückt ist hat nicht immer diese Klasse.

  110. Meier bleibt Kapitän, laut Kicker.

  111. Meies Erachtens nach liegt der schlechte Auftritt zum großen Teil an Steffi. Hier stimmen die Laufwege nicht, keine läuft für die anderen. Und besser ist unter Jones keine geworden Siehe meinen Kommentar zu der Däbritz.

  112. ZITAT:
    „Man möchte wohl der Niederlage gegen Österreich aus dem Wege gehen“

    Na, dann wollen wir mal die Daumen drücken nachher…

    https://www.youtube.com/watch?.....bQqzs8BbBc

  113. ich habe gerade mit einem Freund telefoniert der bei den Spielen neben den ZDF Reportern sitzt und Hilfe leistet, so wie der frühere Nürnberg Coach bei Reif.

    Der sagte mir die Mädels seien voll auf gestern Abend programmiert und wollten auch auf dem Rasen unbedingt spielen, sie hätten so gehadert gestern Abend und hätten teilweise im Zimmer geheult, und sagten sie könne für morgen (also heute) keine Spannung mehr aufbauen.

    Da frage ich mich, was sind das für Spielerinnen…….

  114. ZITAT:
    „Meier bleibt Kapitän, laut Kicker.“

    Es gibt nur die Option, dass Alex von sich aus zurücktritt. Alles andere wäre ein zu großes Zeichen der Demontage eines Denkmals.

  115. ZITAT:
    „Da frage ich mich, was sind das für Spielerinnen…….“

    Du hast selber noch nicht viele Wettkämpfe bestritten, oder?

  116. ZITAT:
    „Meier bleibt Kapitän, laut Kicker.“

    „…Hinzu kommt, dass sich nach Bastian Oczipkas Wechsel zu Schalke kein anderer Profi als Kapitän aufdrängt…“

    Ich finde ja schon, dass es genug alternativen in der Mannschaft geben würde. Finde aber die Entscheidung, Meier weiterhin die Kapitänsbinde tragen zu lassen, auch gut.

  117. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Meier bleibt Kapitän, laut Kicker.“

    „Es gibt nur die Option, dass Alex von sich aus zurücktritt. Alles andere wäre ein zu großes Zeichen der Demontage eines Denkmals.“

    +1

    Und jetzt mache ich Kaiserschmarrn, wenn auch nur in der Touri-Version (Abbelbrei statt Zwetschnröster). Danke für Tipp & Eingangsbeitrag @Manuel Schubert

  118. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Da frage ich mich, was sind das für Spielerinnen…….“

    Du hast selber noch nicht viele Wettkämpfe bestritten, oder?“

    man kann doch nicht wie ein Kind heulen, ich will jetzt spielen, morgen kann ich nicht, das ist doch ein
    Verhalten wie ein Kind.

  119. Die Däninnen haben scheint’s mit der Spannung keine Probleme gehabt…

    Bei den deutschen Mädels hab‘ ich seit Turnierbeginn keine Spannung gesehen.

    Da fehlte m.E. eine gesunde Distanz zum Trainerstaff, das war mir alles zu harmonisch zugekleistert…

  120. Ich sehe nichts, was am Festhalten an Meier als Kapitän sinnvoll oder gar positiv wäre. Der ist a) verletzt (auf unbestimmte Zeit), zudem b) vermutlich eh nur noch Ersatz und c) ohnehin nicht wirklich geeignet für diesen Job (auch als er noch Stammspieler war und )

  121. ZITAT:
    „Da fehlte m.E. eine gesunde Distanz zum Trainerstaff, das war mir alles zu harmonisch zugekleistert…“

    Das ist auch in meinen Augen ein ganz wichtiger und wunder Punkt. Distanz ist einfach wichtig, um Dinge besser erkennen und Entscheidungen zielgerichteter treffen zu können. Wenn eine Trainerin sich fast schon als Teil der Mannschaft sieht, ist das nicht hinzubekommen. Und das, also die zu geringe Distanz, kann duchaus auch mit mangelnder Erfahrung oder auch mit zu wenig eigenem Selbstbewusstsein zu tun haben. Es liegt nicht jedem oder jeder, den Chef zu geben und der mit einer Führungsposition verbundenen Verantwortung gerecht zu werden. Das kann man zwar in gewissen Grenzen auch erlernen; doch dafür hat bei Steffi Jones die kurze Zeit als Trainerin offenbar (noch) nicht gereicht.

  122. ZITAT:
    „Ich sehe nichts, was am Festhalten an Meier als Kapitän sinnvoll oder gar positiv wäre.“

    Nur Vermeidung von Diskussionen und Stärkung eines durch die letzte Saison massiv geschwächten Spielers.

  123. ZITAT:
    „Ich sehe nichts, was am Festhalten an Meier als Kapitän sinnvoll oder gar positiv wäre. Der ist a) verletzt (auf unbestimmte Zeit), zudem b) vermutlich eh nur noch Ersatz und c) ohnehin nicht wirklich geeignet für diesen Job (auch als er noch Stammspieler war und )“

    +1. In meinen Augen auch das falsche Signal an die Mannschaft.

  124. ZITAT:
    „Nur Vermeidung von Diskussionen und Stärkung eines durch die letzte Saison massiv geschwächten Spielers.“

    Das sehe ich komplett anders

  125. Meier ZITAT:
    „Ich sehe nichts, was am Festhalten an Meier als Kapitän sinnvoll oder gar positiv wäre. Der ist a) verletzt (auf unbestimmte Zeit), zudem b) vermutlich eh nur noch Ersatz und c) ohnehin nicht wirklich geeignet für diesen Job (auch als er noch Stammspieler war und )“

    Gebe ich Dir zu 100% Recht. Kovac will wohl hiermit einen Konflikt aus dem Weg gehen. Unabhängig davon, denke ich nach wie vor, dass er nicht (mehr) der richtige Trainer für uns ist. Mit der extrem schlechten Rückrunde ist er sowas von vorbelastet und steht erheblich unter Druck. Die ersten 6 Spiele, davon 4x auswärts, werden richtungsweisend. Da zählen nur Punkte. Gut aussehen und zum Schluss mit leeren Händen da stehen, wird nicht ausreichen. Die Mannschaft muss sich jetzt schnellstens finden. Das wird nicht einfach. Selbst in Siegen wird’s keinen Selbstläufer geben.

  126. Ich fürchte übrigens, dass wir hier gerade eine Scheindiskussion führen. Keiner weiß, wann AM zurück kommt. Momentan weiß man ja nicht mal, wann er ins Training zurückkehren kann. Somit wird die Mannschaft zumindest einen Großteil der Hinrunde von einem anderen aufs Feld geführt werden (Abraham? Hasebe?). Und warum soll man dann aus Sicht der sportlichen Leitung diese Diskussion jetzt führen?

  127. Warum soll einer Kapitän sein, der womöglich gar nimmer für diesen Verein spielen wird?

  128. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich sehe nichts, was am Festhalten an Meier als Kapitän sinnvoll oder gar positiv wäre.“

    Nur Vermeidung von Diskussionen und Stärkung eines durch die letzte Saison massiv geschwächten Spielers.“

    Vermeidung von Diskussionen? Die werden doch durch solche fragwürdige Entscheidungen erst provoziert.

    Und das Meier durch das Kapitänsamt gestärkt wird, war schon letzte Saison nicht zu erkennen. Aber vielleicht hab ich da auch was Grundlegendes übersehen. Mein Eindruck war eher, dass das Kapitänsamt es Meier erleichtert hatte, ein Stück weit die beleidigte Leberwurst zu spielen.

  129. Weis denn einer wie das mit dem Kapitän unter Kovač gehandhabt wird?

    Hat er da konkrete Aufgaben? Oder hat das nur Symbolcharakter?

    Und was heißt es drängt sich keiner für das Amt auf? Was ist mit DeGuzman? Überall lese ich das er auf dem Platz viele Anweisungen gibt. Er selbst meinte im Interview er wolle Verantwortung übernehmen.

    Klar ließe sich, binde von Meier zu deGuzman im Umfeld nicht jedem vermitteln. Auch wäre es eine Steilvorlage um das Thema Meier noch mal richtig aufzubauschen.

    Aber das sich keiner anbietet, sehe ich nicht.

    Aber wie am Anfang geschrieben.. ist auch eine Frage wie man das Amt interpretiert.

  130. Kiel gg Sandhausen. Seit wann überträgt sky vierte Liga?

  131. Ah, jetzt Steigerung in die dritte Liga, Dresden gg Duisburg

  132. Mir ist ja völlig wumpe wer nächstes Jahr als Erster diesen Pott in den Berliner Abendhimmel reckt.

  133. ZITAT:
    „Mir ist ja völlig wumpe wer nächstes Jahr als Erster diesen Pott in den Berliner Abendhimmel reckt.“

    Bester Spruch des Tages.

  134. Kovac ist doch ein Trainer der sehr um Kontrolle und eine klare Linie bemüht ist. Hat ein Kapitän bei ihm überhaupt groß was zu sagen?

  135. Hradi, Jovic, Willems, Stendera, Russ, da Costa, Wolf, Barkok, Cetin, Knothe, Kamada =
    Aufstellung fürs Testspiel
    https://twitter.com/Eintracht/.....0293706753

  136. Helmut nur noch Ersatz. Raus aus meinem kicker-Team.

  137. ZITAT:
    „Mir ist ja völlig wumpe wer nächstes Jahr als Erster diesen Pott in den Berliner Abendhimmel reckt.“

    So sieht mal aus

  138. Zurück aus dem Lande (Süd-)Tirol.
    Keiner (!) hat mich auf ne Berghütte eingeladen. Obschon ich vom Eintracht-TV deutlich auf der Brixener Tribüne gezeigt werde. Allerdings eher nachdenklich als begeistert. Das wirds wohl gewesen sein.

  139. Wolf und Stendera? Schön!

  140. ZITAT:
    „Meier bleibt Kapitän, laut Kicker.“

    Wo? HSV?

  141. Echte Größe würde AM14FG zeigen, wenn er sagt Vielen Dank für die Ehre, macht mich stolz, usw., und in Bewertung seiner Gesamtsituation dankend ablehnt. Die Gelegenheit ist in Anbetracht seines Gesundheitszustandes ausnehmend günstig hierfür.

  142. ZITAT:
    „Kiel gg Sandhausen. Seit wann überträgt sky vierte Liga?“

    Diese Überheblichkeit bekam schon den Bernemern schlecht. Fingers crossed.

  143. @Boccia

    Die österreichischen Damen gegen Spanien jetzt auf Eurosport1

  144. Ich habe ein merkwüriges Eintracht TV – Pakert gekauft. Noch nicht eine Übertragung konnte ich live sehen. Mal gab es nur Ton , mal nix und heute wurde mir gesagt Server Error und ich hätte angeblich noch nicht bezahlt. Dabei habe ich 24,99 Euronen abgedrückt.

  145. @ 148 + d – r

  146. Meier als Kapitän ist schlau. Der verdient Spieler wird motiviert und in die Pflicht genommen, zum Zusammenhalt der Mannschaft beizutragen und den Fans Gesicht zu zeigen. Vielleicht brauchen wir in der Rückrunde auch einen, der Tore schießt. Auf dem Platz kann ein Co-Kapitän ebenso den Leader machen. Und es gibt keine wirklich starke Figur, die Kovac Opposition bieten könnte.

    Also Guzi und Willi top, Helmut und Geli flop bisher? 50%-Quote bei den wichtigen Transfers. Passt. Was ich von dem Jovic inzwischen gesehen und gehört habe, gefällt mir. Auf den haben wir eine Option, oder?

  147. Rückstand.

    Heißt: Voll im Training. Sehr gut.

  148. Testspielergebnisse scheinen Kovac wirklich nicht zu interessieren.

  149. Schon wieder 0:1?

  150. Neuzugang bei D98 ab 01/2018 ist ein Joevin Jones, derzeit unter Vertrag bei Seattle Sounders FC.
    Gegen die wiederum die SGE ihr Testspiel absolviert hatte. Obwohl er dort nicht im Kader stand, schlägt er demnächst am Bölle auf.
    Zufall?
    https://sv98.de/home/lilien/ak.....8bd0c23bc3

  151. Erstes Testspiel was ich jetzt auch mal sehe. Ich muss sagen es haut mich nicht von Sockel
    Da fehlt noch einiges in der Abstimmung und die Beine sind auch noch nicht spritzig. Bei beiden Punkten hab ich noch berechtigte Hoffnung auf Besserung

  152. ZITAT:
    „Zumindest wird die Buchhaltung die Reisekosten des Herrn Schubert prüfen und gegebenenfalls den Spesenzuschuß um ein Abendessen kürzen.“

    ich bin ja nicht vom fach, außerdem recht spät dran, aber eine frage stellt sich mir da schon: warum sollte ein freier mitarbeiter, und als solcher hat sich herr schubert hier ja dankenswerterweise vorgestellt, reisekosten und spesen geltend machen? in meiner berufswelt bekommen freie mitarbeiter eine pauschale (hier: honorar?) und damit müssen sie klarkommen. da wird nichts mit dem auftraggeber abgerechnet. aber ich gebe zu – ich weiß im gegensatz zu vielen hier im blog doch über recht wenig bescheid. also werde ich mich wohl irren.

  153. ZITAT:
    „Testspielergebnisse scheinen Kovac wirklich nicht zu interessieren.“

    So langsam kriege ich doch schwere Bedenken. Wo bleibt der neue gute IV?

  154. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Denke mal Madlung wirds

  155. Ich seh gerade, der Testspielgegner hat MEIN Wappen. Ich muss mir unbedingt ein Trikot von denen kaufen

  156. ZITAT:
    „Denke mal Madlung wirds“

    Jessas!

  157. der niko macht das schon, oder? so langsam wird mir etwas unwohl.

  158. Was ist es diesmal? Die Busfahrt zulang, das Essen zu schwer, das Wetter zu schlecht?

  159. Den Kommentaren nach verlieren wir grade ein unbedeutendes Testspiel

  160. ZITAT:
    „Den Kommentaren nach verlieren wir grade ein unbedeutendes Testspiel“

    Yep.
    Und bei den Spanierinnen geht die Geduld dem Ende zu, während die Ösi-Mädels mit KuK-Sturheit gut dagegenhalten.

  161. ZITAT:
    „Den Kommentaren nach verlieren wir grade ein unbedeutendes Testspiel“
    Mit der zweiten Mannschaft.

  162. Das erste Pflichtspiel in Erntebrück, oder wie das Kaff heißt. Das verlieren die auch.

  163. ZITAT:
    „Den Kommentaren nach verlieren wir grade ein unbedeutendes Testspiel“

    naja. verlieren ist nicht das problem. spielen wäre ganz nett mal wieder. aber das wird schon.

  164. Profitipp – sowas schaut man sich erst gar nicht an, das bewahrt einem die grandiose Sommerfrische.

  165. Doch. Auch verlieren ist ein Problem. Alle, wirklich alle Vorbereitungsspiele zu verlieren hebt auch nicht gerade das Selbstvertrauen.

  166. Die können von mir aus 0:3 verlieren, gibt’s dann wenigstens was zu besprechen.

    Hauptsache keine ernsten Verletzungen

  167. ZITAT:
    „Alle, wirklich alle Vorbereitungsspiele zu verlieren hebt auch nicht gerade das Selbstvertrauen.“

    Faktencheck – es wurden bisher nicht alle Vorbereitungsspiele verloren.

  168. Kann man eigentlich den Keller von der Union abwerben? Das ginge jetzt, der Heri ist ja nicht mehr da.

  169. Faktencheck – es wurden bisher nicht alle Vorbereitungsspiele verloren.“

    Hihi. Ja. Eines wurde tatsächlich gewonnen. Vor Beginn der USA Reise. Und tatsächlich, ein 1:1 war auch dabei.

  170. ZITAT:
    „Kann man eigentlich den Keller von der Union abwerben?“

    Ich flachse zwar oft und unwissend hier rum, aber ich kann beim besten Wissen und Gewissen die Ironie hier nicht finden.

  171. Volksfront von Judäa

    Ja. Scoute mal mit dem Attila zusammen ein paar Erfolgstrainer. Aber immer nur erwähnen, wenn sie gerade mal einen Lauf haben….

  172. Die Kapitänsfrage wird überbewertet. In der Hinrunde werden ohnehin Abraham oder Hasebe die Binde tragen.
    Was den Kader betrifft, hat die SGE zwei Leistungsträger der letzten Saison (Vallejo, Ozcipka) verloren. Unterstellen wir mal, dass von den Neuen mindestens zwei (Guzman, Willi und evtl. auch Helmut) echte Verstärkungen werden, ist man zumindest nicht schlechter als im Vorjahr aufgestellt. Platz 11 sollte normalerweise wieder drin sein.
    Handlungsbedarf ist aber noch in der Innenverteidigung. In Braunschweig gäbe es da einen Brauchbaren (Decarli), der den Gerüchten nach unbedingt in der Bundesliga spielen will. Ein Fall für Bruno?

  173. Mit dem Attila vergleiche ich mich nicht. Und ich denke nicht, dass der Kovac wirklich abgelöst werden sollte. Aber kritische Untertöne gibt es ja inzwischen auch in der Presse, besonders in der FR.

  174. Ich glaube inzwischen, dass die den Salcedo bald fit kriegen und bis dahin mit den Vorhandenen spielen wollen.

  175. ZITAT:
    „Ich glaube inzwischen, dass die den Salcedo bald fit kriegen und bis dahin mit den Vorhandenen spielen wollen.“

    Der hat die gesamte Vorbereitung verpasst.

  176. Ha, Ausgleich.

  177. Ausgleich Gaci.

    Nicht, dass sie jetzt überheblich werden…

  178. Das war ein tolles Tor vom Gacinovic
    Und Stendera wälzt sich schon wieder auf dem Boden

  179. „ZITAT: Der hat die gesamte Vorbereitung verpasst.“

    Da man alle, wirklich alle Vorbereitungsspiele haushoch und beschämend verloren hat, ist er jetzt Hoffnungsträger Nr. 1.
    SO geht verliebte Fandenke!

  180. Für Gaci kriegen wir nächstes Jahr 10 Millionen.

  181. europa, wir kommen. meine rede schon immer.

  182. ZITAT:
    „Mit dem Attila vergleiche ich mich nicht. Und ich denke nicht, dass der Kovac wirklich abgelöst werden sollte. Aber kritische Untertöne gibt es ja inzwischen auch in der Presse, besonders in der FR.“

    Je Negativer die FR, desto positiver werde ich.

  183. Je Negativer die FR, desto positiver werde ich.“

    Ja. BLÖD ist besser. Die haben auch die größeren Buchstaben.

  184. Besuschkow 5 Min. auf dem Platz: Platzwunde am Kopp.

    Der Gegner ist wohl ernst zunehmen. Gut so.

  185. ZITAT:
    „Mit dem Attila vergleiche ich mich nicht. Und ich denke nicht, dass der Kovac wirklich abgelöst werden sollte. Aber kritische Untertöne gibt es ja inzwischen auch in der Presse, besonders in der FR.“

    gegen kovac? aber nicht von herrn schubert! der wurde auf der berghütte gehaffenlohert.

  186. ZITAT:
    „Schon wieder 0:1?“

    Diese Frage steht ihnen nicht zu.

  187. ZITAT:
    „Besuschkow 5 Min. auf dem Platz: Platzwunde am Kopp.

    Der Gegner ist wohl ernst zunehmen. Gut so.“

    Gute Besserung @Besuschkow.
    Bei den Mädels wäre sowas aufm Platz … nee, alles gut.

    Verlängerung im EM-VF AUT / ESP bei 0:0.

  188. ZITAT:
    „Die Kapitänsfrage wird überbewertet. In der Hinrunde werden ohnehin Abraham oder Hasebe die Binde tragen.“

    Drei Stunden später. Ich glaube so etwas nennt man einen satten CE. Siehe meine 129.

  189. Oh Sorry, hab beim Überfliegen nicht bemerkt. Aber immerhin mal zwei gleiche Ansichten.

  190. Knothe koennt wirklich was werden, dem fehlt nur ein bisschen Geschwindigkeit.

  191. ZITAT:
    „Für Gaci kriegen wir nächstes Jahr 10 Millionen.“
    Wie hoch muss dann die Ablöse ausfallen, dass am Ende 10 Mio bei der Eintracht landen?

  192. ZITAT:
    Faktencheck – es wurden bisher nicht alle Vorbereitungsspiele verloren.“

    Hihi. Ja. Eines wurde tatsächlich gewonnen. Vor Beginn der USA Reise. Und tatsächlich, ein 1:1 war auch dabei.“

    Faktencheck 2017: in 18 Bundesligaspielen satte 3 mal gewonnen. Im Pokal 2mal nach 90 Minuten gewonnen. Gegen bielefeld und H96.Von allen Testspielen bis zum heutigen Tag 1mal gewonnen. Und das gegen Idstein. Die klckern in der 9.iga!!

  193. Fakt ist jedenfalls, dass ich allen mit dem Adler im Herzen in und um Gais eine gute Heimreise wünsche.
    Und Manuel Schubert/FR sowieso und vielen Dank. Gerne auf ein Wiederlesen.

  194. Täuscht mich der Eindruck, dass hier manche von früh bis spät dabei sind?
    Mir genügt hier meist ne Viertelstunde pro Tag, um mich immer mal widder uffzuresche oder manchmal auch einzuschlafe.

  195. ZITAT:
    „Ja. Scoute mal mit dem Attila zusammen ein paar Erfolgstrainer. Aber immer nur erwähnen, wenn sie gerade mal einen Lauf haben….“

    Bitte sachlich bleiben. Ist halt meine Meinung, dass es mit Kovac nicht funktionieren wird. Muss ja nicht zwingend so kommen.

  196. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Spielt da die Tochter vom Schneckerl mit?!

  197. ZITAT:
    „Spielt da die Tochter vom Schneckerl mit?!“

    Nein. Es wurde ausführlich dargelegt, dass sie nur Namen und Rückennummer mit ihm gemeinsam hat.

  198. Erkennt irgendjemand von Euch in den Aufstellungen des Herrn Kovac schon irgendwelche Ableitungen auf eine mögliche Startelf, irgendein System?
    Bisher wirkt es auf mich immer noch vollkommen kreuz und quer.
    Mögliche Stammspieler in der Startelf heute: Hradi und Willi.
    In der 60. Min kommt Gaci für Kamada.
    In der 75. kommt Tawatha für Willi und Dadashov für Barkok.
    In der 80. Besuschkow für Ständer

  199. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Danke und Sorry, hab gerade angemacht. Hoffe auf Elferschiessen ;-)

  200. ZITAT:
    „Hoffe auf Elferschiessen.“
    Erfüllt.

  201. Die Ösis ham doch nix zu verlieren.

  202. Aufgabe für den TV-Babbler wäre jetzt „ABBA-Prinzip“ ja oder nein. Und, was kommt dazu? Nix.

  203. Glückwunsch Österreich.

  204. Tu Felix Austria. Glückwunsch!

  205. schon traurig das eine Mannschaft die in keinem ihrer Spiele versucht hat ernsthaft aufs Tor zu schiessen noch belohnt wird.

  206. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    I werd narrrrriiiiisch, besser als Deitschland !!!

  207. So.

    Jetzt klickts alle den link in @ 115und singt zusammen mit dem M. Boccia

  208. Fährt der Boccia schon Autocorso im Kreisel?

  209. Hoffentlich gewinnen die Ösinnen den Titel. Ich will as mein Geburtsland endlich auch mal was gewinnt im Fußball.

  210. SERVUS Österreich und Glückwunsch Kärbersche.

  211. Heimat bist du grosser Töchter

  212. ZITAT:
    „Heimat bist du grosser Töchter“

    Endlich kommt’s mal zum tragen:-)

  213. ZITAT:
    „Fährt der Boccia schon Autocorso im Kreisel?“

    Fast.

    https://www.youtube.com/watch?.....gwzHJo3IXM

  214. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    „Fährt der Boccia schon Autocorso im Kreisel?“

    Vom Schupo gestoppt: kein „A“ am Heck..

  215. Österreich (also in diesem Fall SGE-Fan, derzeit Schladming, Steiermark) steht kopf. Dort wurden zT die AUT-Flaggen umgehängt, also falschrum.
    Auf meinen zarten Hinweis (ist bei rot-weiß-rot eh‘ schnurz) durfte ich mir anhören „Aber nicht mit Adler mittendrin. Der steht jetzt aufm Kopp“
    Öhm … Ist das nun eine andere Variante von Autocorso? Spritsparend?

  216. ZITAT:
    „Spritsparend?“

    Weitestgehend klimaneutral, denke ich. Jedenfalls solange die nicht zu sehr ins Hyperventilieren kommen.

  217. Tag des „Favoritensterbens“
    Frankreich ist raus und England im Halbfinale.

  218. also nach den Eindrücken der Vorrunde war das eben keine Überraschung.

  219. Meine erste komplette Halbzeit der Frauen EM.
    Begründung: Erster Pubbesuch nach Eintreffen auf der Insel (Oxford) … und gegen den doofen Frosch gings auch.

    Fazit: Das parallel übertragene Dart Spiel bzw. Golf fand deutlich mehr – wenn auch moderates – Interesse.

    Ingeland

  220. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Wenn du Zeit hast fahr paar Meilen nördlich nach Stratford u.A. Sehenswert und für dich Stammtisch Philosophen bestimmt inspirierend!
    ;-)