Eintracht Frankfurt Offener Brief

Liebe Freunde aus Cottbus,

leider können wir zum geplanten Bundesligaspiel am Samstag nicht mit voller Mannschaftsstärke anreisen. Natürlich ist das alles andere als schön, wollten wir doch Eurer tollen Stadt und den Menschen der Region unseren gesamten prachtvollen Kader präsentieren. Aber, naja, was willste machen?

Etwas Gutes hat die Sache ja: jetzt müssen wir dem Mob bei uns zu Hause im Rhein-Main-Gebiet nicht mehr erklären, warum es im Moment (wir sagen immer „im Moment“, wie lange so ein Moment andauert, das sagen wir nie), also, warum es momentan nicht ganz so toll läuft. Selbst wenn wir keinen Punkt bei Euch holen sollten, liebe Leute vom FC Energie, bei uns wird niemand böse sein: Auf Kranke schlägt man nicht noch zusätzlich drauf, oder?

Wir kommen dann trotzdem vorbei, halt ohne Galindo, Vasoski, Bellaïd, Krük, Bajramovic, Preuss, Köhler, Meier, Chris, Toski und Amanatidis. Seid nett zu uns – wir werden Euch auch nicht weh tun, ja? Versprochen!

Und wenn gar nichts mehr läuft, dann zeigen wir Euch vielleicht noch mal kurz unseren Brasilianer, den bringen wir mal mit, den kennt ihr ja schon. Mal schaun, vielleicht lassen wir ihn auch ein wenig mitkicken. Wenn sich noch jemand verletzen sollte und wenn’s nicht all zu kalt wird, eventuell.

Das Wetter ist soweit ok? Prima – hier ist’s kalt aber noch trocken. Wir freuen uns auf Samstag.

Mit sportlichem Gruß in die Lausitz

Eure Freunde von Eintracht Frankfurt

Schlagworte:

299 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen!

    Das sind ja keine schönen Aussichten, habe so eben erst die aktuelle Lage sondiert.

    Ich bin mal gespannt wie FF taktisch aufstellt. Laut Tabelle müsste er alles in die Waagschale werfen, möchte man nicht wieder auf einem Abstiegsplatz landen.

    Konservativer Zement oder waghalsiger erfrischender Mix mit den verbliebenen Uneingespielten? Die aktuelle Situation macht es FF noch schwerer. Eine harte Nuss!

    tactical slogan:

    Raise(All in) or fold

    … because, a call would be careless.

    Aber als Fans müssen wir auch hier gemeinsam durch.

  2. Legosteine mischen und aufs Feld werfen. Bleibt ja sonst nichts.

  3. Wer den Schaden hat, bekommt zum Schrott noch den Spott, so oder so ähnlich.

    Guckst Du hier, reichen 99 Stück?

    http://tinyurl.com/6c4l8q

  4. Und ohne Preuss.

  5. Die Schiri:

    Quelle DFB:

    25.10.2008 15.30

    Energie Cottbus – Eintracht Frankfurt

    Knut Kircher, Christian Schräer, Robert Kempter, Thorsten Schriever

  6. Lego war schon immer ganz toll, eventuell kommt etwas unvorhersehbares raus. Etwas kreatives mit viel Fantasie … ach ich sollte mich wieder ins Bett legen. Manchmal kann ich mich und meinen Optimismus selbst nicht leiden.

    …hab ich nen Bammel!

  7. Preuss ist nachgetragen.

  8. Wir haben ja nur ein IV…ohje

  9. Wir haben nur ein Rudi Völler. Mössner wird geworfen.

  10. Packt der Bursche das, wenn?

  11. Gibts irgendwo einen Link zu Rudis`s Reste Rampe.

    Arbeitslose Profis darf man ja noch verpflichten.

  12. Er muss, das Seepferdchen hat er zumindest schon mal.

  13. @Heinz

    Die hat alle der FSV unter Vertrag genommen…

  14. Nikolov im, Pröll vorm Tor…

    (You have to think outside the box ;-)

  15. Nikolov

    Ochs – Mössner – Russ – Spycher

    Fink – Inamoto

    Fenin (Mahdavikia) – Steinhöfer – Korkmaz

    Liberopoulos

  16. Sehr schöner Brief, aber ob die Cottbuser darauf reinfallen? Egal, alle Tricks müssen ausgepackt werden.

    Das Moppelsche spielt ja wohl von Anfang an, das ist doch klar, zentral hinter der Spitze, 4-2-3-1, der Punkt wird geholt, deshalb UAI=1, Danke.

  17. Meine Aufstellung:

    ————-Pröll—————

    Ochs–Russ–Fink–Inamoto–Spycher

    ———————————

    —Köhler—-Caio—–Korkmaz—-

    ———–Liberopolous———-

    Hey was wollt ihr? Ich hab voll die Ahnung!

  18. Ja zu zehnt!

    So!

  19. Sicher, Raul. Blenden wir einfach aus, dass Köhler verletzt ist. Warum auch nicht …

  20. @15: Hm. Da fehlt ein Leader…zudem zu offensiv…

  21. Was ist eigentlich mit Juhvel Tsoumou?

    (Der tauchte in den ganzen Tipps & Ratschlägen überhaupt nicht auf. Ist der auch verletzt, noch nicht BuLi-tauglich oder nicht geeignet?) Ich meine Fenin hat immer noch nicht gelernt einen Ball zu stoppen…da kann man auch mal nach Alternativen suchen…

  22. Ljobovic wäre auch ne taktische Massnahme, würde vom Namen her die Cottbuser zu Fehlpässen verleiten, ist Mössner eig. kopfballstark, kenne Ihn leider gar nicht.

  23. sry, heisst ja Ljubicic *schäm*

  24. Wenn FF Mössner wirft, hat er ein absolutes Greenhorn im Team. FF wäre nicht FF, wenn er dazu noch ein oder gar zwei weitere Spieler (fast) ohne Bundesligaerfahrung in einem Abstiegsduell bringen würde. Und das kann ich sogar nachvollziehen.

  25. Über Ju(hv)bel würde ich mich auch freuen. Auch nach den 90 Minuten.

  26. Guten Morgen allerseits!

    Wer findet den Fehler im Eröffnungstext? Wird auch gerne im offiziellen Forum angewandt… ;-)

  27. @24 andererseits stellt sich die Frage, inwieweit man im Moment ;-) die Erfahrung von ca. 20 BL-Spielen einem MF anmerkt…

  28. Um so länger ich mir um die Aufstellung für Samstag Gedanken mache um so eher erhoffe ich mir insgeheim eine unorthodoxe, nie da gewesene, skandalträchtige neue Überraschungsaufstellung.

  29. Ach Stefan, Köhler=Steinhöfer wo ist da der Unterschied. Und ich bin überzeugt das es besser ist nur mit zehn Mann anzutreten. Wo kommen wir den da hin, zu behaupten, wir hätten so viele Verletzte und treten vollzählig an? Faule Ausrede. Deshalb zu zehnt.

    Es sei denn Norbert Nachtweih hat Zeit.

  30. Eigentlich egal, wer spielt. Die Taktik von FF wird sein, sich mit 10 Mann um den eigenen Strafraum zu versammeln und die Bälle irgendwohin zu bolzen…

  31. Hauptsache dass hier endlich mal wieder einer geworffe wird – wie in den guten alten Zeiten….

  32. @24: wir haben ja auch keinerlei Alternativen mehr.

  33. Zitat:

    „Um so länger ich mir um die Aufstellung für Samstag Gedanken mache um so eher erhoffe ich mir insgeheim eine unorthodoxe, nie da gewesene, skandalträchtige neue Überraschungsaufstellung.“

    z.B. Liberopoulus als IV, der wäre Kopfballstark, Systemumstellung dann auf 4-2-4, ohne Stürmer, einfach so, da gucken se, die Cottbuser, verlass dich auf Friedhelm, wir werden noch Augen machen, aber ganz grosse!

  34. Zitat:

    „Eigentlich egal, wer spielt. Die Taktik von FF wird sein, sich mit 10 Mann um den eigenen Strafraum zu versammeln und die Bälle irgendwohin zu bolzen…“

    Thats why i suggested to play like that.

    tactical slogan:

    Raise(All in) or fold

    … because, a call would be careless.

    Ich würde mir eine aussergewöhnliche Trainerentscheidung wünschen. Die Chancen dazu sind allerdings nicht sehr groß.

  35. Da der Blog ja so auf Frisuren steht – hier folgendes aus dem Spieltagsnewsletter

    Korkmaz-Fanchat

    Coranda: Wolltest du schon immer Fußballer werden? Wenn nicht, was dann?

    Fußballprofi zu werden war schon immer mein Traum. Wenn es nicht geklappt hätte, dann wäre ich vielleicht Friseur geworden.

  36. Warum ohne Toski – hab‘ ich was verpasst. Und Mössmer kann nicht viel schlechter als zuletzt Bellaid (und vs KSC auch Russ – 2 Riesenböcke) sein. Und bite bitte stell einmal einen richtigen TW auf, lieber FF, dafür darfst Du IHN draussen lassen (die 1. HZ).

  37. Der gute Mann heißt doch Mössmer und nicht Mössner oder?

  38. @pivu (36): Toski ist auch verletzt…

  39. Wenn wir uns mit zehn Mann hinten reinstellen, und Cottbus sich auch mit 10 Mann hinten reinstellt, wie nennt man dann die Sportart?

  40. Zitat:

    „Wenn wir uns mit zehn Mann hinten reinstellen, und Cottbus sich auch mit 10 Mann hinten reinstellt, wie nennt man dann die Sportart?“

    Mikado.

  41. Zitat:

    „Der gute Mann heißt doch Mössmer und nicht Mössner oder?“

    Da hast du wohl Recht.

  42. ein anderer Stefan

    Pröll hat doch bei den Freundschaftsspielen nach der letzten Saison öfter mal im Sturm gespielt? Und ich meine mich soagr zu erinnern, dass er getroffen hat.

    Dat läuft. Ich frag mich allerdings, wie ein Spiel ausschaut, bei dem sich beide Mannschaften im 16er verschanzen. Liegt der Ball dann 45 Minuten im Anstosskreis?

    Was kann denn dieser Chandler?

  43. Dann wird Libero auf der 10 spielen, Fenin zentral vorne und Steini und Korki außen. EInzige Alternative wäre ER (oder Ljubicic) mit Libero ganz vorne und Fenin und Korki aussen. ER müsste eigentlich eine HZ spielen, irgendwie riecht das nach einem knappen Sieg durch einen Standard.

    Das ist btw untergegangen am Mittwoch: bis zu Amas EInwechslung standen wir im Defensivverbund viel kompakter, danach eröffneten sich KSC zu viele Löcher.

  44. Wir haben doch auch den einen Physio, Thomas Kühn oder so, der hat doch in Testspielen auch schon getroffen…

  45. hier unsere aktuellen leidensgenossen (platz 15) aus anderen ligen:

    italien: fc turin

    england: fc fulham

    spanien: athletic bilbao

    frankreich: afc valenciennes

  46. Zitat:

    „Zitat:

    „Eigentlich egal, wer spielt. Die Taktik von FF wird sein, sich mit 10 Mann um den eigenen Strafraum zu versammeln und die Bälle irgendwohin zu bolzen…“

    Thats why i suggested to play like that.

    tactical slogan:

    Raise(All in) or fold

    … because, a call would be careless.

    Ich würde mir eine aussergewöhnliche Trainerentscheidung wünschen. Die Chancen dazu sind allerdings nicht sehr groß.“

    Sry, muss hier doch noch mal ausbessern

    Ich streiche das „that“ in dem Zusammenhang und ersetze es durch „this“

    Man könnte sonst das vorher gesagte falsch interpretieren. :D

    Ich will keine Strafraumschlacht sehen am Samstag. Außer es handelt sich um den gegnerischen Strafraum.

  47. Zu dem, was bei uns gerade passiert, würde Tante Lisbett von Dribdebach nur noch „annus horribilis“ murmeln. Und dann aber schnell drei Gin hinterher. Ich kann net merr.

  48. Es ist natürlich schon verteufelt. Aufgrund der Personalsituation löst sich die FF-Debatte ja ein wenig von den Ergebnissen.

  49. ein anderer Stefan

    Coranda (18:44)

    Q Rufst du deine Freunde an oder schreibst du ihnen eine SMS?

    Korkmaz (18:49)

    A Mal so, mal so.

    Knallharte Fakten, Fakten, Fakten. Der Tag ist gerettet!

  50. http://www.fussball.de/fussbal.....;tag=50001

    4.! Ich weiß gar nicht was ihr alle habt. Und am WE halten wir Dynamo Eisenh. auf Distanz!

    Eurobbabokaal!

    (leiser werdend)

    Widdeeiddewit ..

    (lauter werdend)

    Schluchz!

  51. … wenigstens ist diese ungewissheit endlich vorbei, wo die mannschaft wirklich steht. unten drin, wie alldieweil. da kennt man sich als fan aus, da hat man erfahrung. endlich wieder solidarische sätze im büro, wie „die eintracht schafft das schon noch“, oder „die eintracht gehört einfach in die liga“ und natürlich die gewissheit mit funkel den richtigen trainer an bord zu haben.

    alles ist gut!

  52. FF hat jetzt endlich das Team, mit dem er arbeiten will: ein Underdog, nicht aufmopfend, er gibt sich kämpferisch. Gegen Cottbus könnt’s klappen, gegen Bayern so oder so nicht, und danach haben wir zumindest in der IV Alternativen. Und hoffentlich die Gewissheit, dass es doch besser ist, mit echtem TW (ich lass nicht locker) zu spielen.

  53. @ 26 Jason

    finde keinen Fehler…bitte mal um aufklärung !!

    Danke

  54. Sehr schöner Brief „in die Lausitz“.

    Und wer das Stadion der Freundschaft sein Zuhause nennt, der sollte eigentlich in der richtigen Art und Weise darauf reagieren können, oder? Auch wenn im kommunistisch geprägten Teil Deutschlands die Leute mit den Verbindungen zum Commerz vielleicht nicht so gern gesehen sind.

  55. @53: seid/seit

    ;-)

  56. Aber der Chef hat’s ja schon korrigiert.

  57. @52 pivu: also die Torwartdiskussion kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wenn wir irgendwo kein Problem haben, dann auf dieser Position.

  58. Von wegen, am 16-er versammeln!

    Internetauftritt des FC Energie[!]: „Es gilt, von Beginn an Druck auf Eintracht Frankfurt auszuüben und die Fans hinter sich zu bekommen.“

    Da werden jede Menge Leute auf dem Rasen erwartet…

  59. Wie wäre es im Stadion der Freundschaft als Freunde aufzutreten und das Trikot leicht im Sinne des SC Heerenveen zu modifizieren:

    http://farm1.static.flickr.com.....78fd01.jpg

  60. hier noch meine Aufstellung:

    Oka

    Ochs Fink Russ Spücher

    Mehdi Inamoto

    Fenin Korkmaz

    Libero Caio

  61. Bei der derzeitigen Verletzten/Erkrankten-Situation stehen wir wirklich mit dem Rücken zur Wand. 11 Ausfälle! Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals soviele Ausfälle hatten.

    Ich plädiere, den UAI auf 0 zu setzen aufgrund der Situation, vor zwei Tagen wäre ich noch für 3 gewesen. Btw, Stefan, das Ergebnis vom KSC-Spiel ist noch nicht in der UAI-Tabelle eingearbeitet.

  62. JETZT ERST RECHT !

    1.Heimsieg und Verletzungsmisere motiviert doppelt.

    Die glühen.

    Nikolov

    Ochs – Russ – Mössmer – Spycher

    Fink – Inamoto

    Steinhöfer – Liberopoulos – Korkmaz

    Fenin

    AUSWÄRTSSIEG !!!

  63. Und hier meine.

    Galindo, Vasoski, Bellaïd, Krük, Bajramovic, Preuss, Köhler, Meier, Chris, Toski und Amanatidis

  64. @57 Zitat:

    „@52 pivu: also die Torwartdiskussion kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wenn wir irgendwo kein Problem haben, dann auf dieser Position.“

    Ich will ja gar nicht drüber diskutieren. Aber Oka hat zumindest die Gegentore vs KSC, LEV (#2) und Rostock zumindest mitverschuldet (höflich ausgedrückt), dazu kommen tw. katastrophale Abschläge (vs LEV) und er strahlt alles andere als Sicherheit aus und verunsichert damit seine Vorderleute. Wie schlecht muss er denn noch spielen?

  65. Vielleicht können wir mit 10 Mann einfach eine Mauer vor dem Tor bilden? Und bewegen uns einfach 90 Minuten lang nicht…

    Wenn’s noch keine Regel gibt, die das verbietet, dann wird diese vielleicht nach dem Spiel erfunden :D

  66. „18. Raul am Freitag, 24.10.08 08:23h

    Ja zu zehnt!

    So!

    *LOL*

    19. Stefan am Freitag, 24.10.08 08:24h

    Sicher, Raul. Blenden wir einfach aus, dass Köhler verletzt ist. Warum auch nicht …“

    *LOL*

    Dann halt zu neunt. Geht auch.

    :-)

  67. @66 Markus bist Du es persönlich ? Pröllst hier aber schweren Tobak durch die Gegend.

    Oka hat in den vergangenen Spielzeiten schon mal ein paar Patzer gemacht, Du (Pröll) aber auch.

    Aber diese Saison spielt Oka definitiv nicht schlecht,

    die guten Eindrücke überwiegen aus meiner Sicht deutlich ! Man muß auch mal sehen, was er teilweise für einen Hühnerhaufen vor sich hat, wie will man da Ruhe ausstrahlen ?

  68. So oder so, dieses WE werden wir die ultimative Ausbootung des C. d. Caio erleben. 1:0 Rückstand, erste und einzige Einwechslung in der 79. wird Mahda sein, wir haben keine (Tor)chance. Ich hab jetzt schon keine Lust mehr auf morgen? Bin ich da alleine?

  69. „Ich hab jetzt schon keine Lust mehr auf morgen? Bin ich da alleine? „

    Fansein ist kein Wunschkonzert

    Ich bin Fan, da geht es nicht um Lust, da geht es um Wichtigeres.

  70. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „So oder so, dieses WE werden wir die ultimative Ausbootung des C. d. Caio erleben.“

    und das ist Fakt!

    So wie bei Copado damals.

    (Nein, Sarkasmus ist mir fremd)

    Stefan ist so still. Liegt der nach überstandener Erkältung wieder mit dem Subjektiv im Gebüsch?

  71. Nö. Liege nicht im Gebüsch. Gibt ja nix zu knipsen.

  72. Unn bei dem Wetter werd dess mit DEM Subjektiv sowieso nix.

  73. Wird einer der hiesigen Leidensgenossen sich morgen auf den Weg in die östlichen Landesteile aufmachen um dem Spiel beizuwohnen?

  74. Zitat:

    „Zitat:

    „So oder so, dieses WE werden wir die ultimative Ausbootung des C. d. Caio erleben.“

    und das ist Fakt!

    So wie bei Copado damals.

    (Nein, Sarkasmus ist mir fremd)

    Stefan ist so still. Liegt der nach überstandener Erkältung wieder mit dem Subjektiv im Gebüsch?“

    Ich rede nicht über Copado, das war was anderes. Aber das Funkel ein Problem hat außergewöhnliche, weniger disziplinierte, aber dafür kreative Fußballer in Training und System einzubinden, dürfte außer Frage stehen. Ob er es nicht will oder nicht kann sei mal dahingestellt, wahrscheinlich beides. Der Zeitungsartikel über die Situation 98 in Duisburg passt 1:1 auf Caio. Man müsste nur die Namen ändern.

  75. Pröll

    Ochs Theuerkauf Russ Mössmer

    Ljubicic Caio Inamoto Korkmaz

    Tsoumou Liberopulus

  76. Theuerkauf in die IV, obwohl er LV ist und Mössner verse vica? Phantasie ist vorhanden!

  77. Ich möchte in diesem Zusammenhang (der hiermit geschaffen wird) auf folgenden für meine Begriffe interessanten Thread aus dem Eintracht-Forum verweisen.

    http://tinyurl.com/6jzux4

    Dass soviele Leute unabhängig voneinander in etwa die gleiche Emotion in sich tragen ist schon frappierend. Oder?

    Ohne dabei gewesen zu sein, glaube ich allerdings, dass diese Emotionen etwas mit dem zugegeben sehr dramatischen (filmreifen) und möglicherweise traumatischen Ende der Partie zu tun haben. Etwas unglaubliches, eigentlich nicht mehr für möglich gehaltenes, wird geschafft. Das muss ein Bewusstsein erst einmal verarbeiten. (Es könnte sich um eine temporäre dissoziative Störungen handeln – siehe WIKI http://tinyurl.com/6htozf) Das aufzuarbeiten braucht Zeit.

    Siege müssen her, um den Normalzustand wieder zu erreichen. Und um den *imaginären Publikumsvertrag* zwischen Fans und Spielern aufzufrischen.

    Ganz einfach, oder?

  78. Stefan:

    Stimmt, etwas umstellen muß man da schon.

    Wollte ja nur mal andeuten, dass beide spielen könnten.

  79. @66: FF ist ja ein Gerechtigkeitsfanatiker. Da müsste dann schon HG ran und den Einsatz von Pröll einklagen, sonst geht da rein gar nichts.

    Bei der Verletztenliste wird nun endgültig jeglicher Anspruch ad acta gelegt. Auf Kranke schlägt man nicht drauf, so isses Stefan.

    Ok, ich zünde mal die Friedenspfeife. Kinners, jetzt müssen wir alle ganz ganz tapfer sein.

    Cottbus, Bayern, Gladbach, Stuttgart, Dortmund, Hannover, Bremen, Bochum, HSV.

    Ein schöner Brocken ist das, aber ich denke die wissen alle, was sich gehört und werden uns den einen oder anderen Punkt schenken, so dass der Abstand zum Nichtabstiegsplatz zur Rückrunde aufholbar ist.

    Friedhelm ist wieder voll im Geschäft.

    Hat hier jemand Jan Aage gerufen ?

  80. „Bei der Verletztenliste wird nun endgültig jeglicher Anspruch ad acta gelegt.“

    Der alte Fuchs, wa? Das Training so zu gestalten, dass sich möglichst viele verletzen, um den Job sicher zu haben. Und ich dachte immer der steht einfach nur so da und guckt böse…

  81. Lieber FF

    Angriff ist die beste Verteidigung!

    Nix mit Beton

  82. @ 79: da wurde eben einfach die Erwartungshaltung nicht befriedigt, schon ist der Betrachter durcheinander.Noch ein Erfolg und alle hoffen auf einen weiteren Erfolg; wenn der dann kommt, sind alle wieder zufrieden. Im Moment haben eben viele ihre Nerven nicht im Griff.Bruchhagen und Funkel aber hoffentlich schon.Forza SGE und Gruß aus OWL.

  83. Habe ich gestern Abend schon mal gepostet,

    aber passt gerade so schön:

    Die Trainerdiskussion können wir nun getrost ad acta legen.

    Im Geist ist mir Onkel Dagobert erschienen. Er diktierte den Journalisten folgendes in die Federn und Mikros:

    ” Die Personalsituation ist äußerst prekär. Zum Glück haben wir mit Friedhelm Funkel exakt den Trainer, der schon auf Grund seiner Erfahrung in solchen Phasen eine Lösung finden wird. Wichtig ist das nun alle an einem Strang ziehen. Wir können uns jetzt erst recht keine internen Querelen und Diskussionen mehr leisten. Ich stehe zu 110% zu unserem Trainer Friedhelm Funkel, basta”

  84. ein anderer Stefan

    „Weil er in der Nacht zum Donnerstag fast nicht schlafen konnte, hat sich Michael Fink noch einmal die Aufzeichnung des gesamten Spiels angeschaut.“

    Dazu könnte man eine Menge Sprüche klopfen. Aber nein.

    UAI 1. Es ist Cottbus, da geht keine Null. Aber bei der Resterampe und der trotzdem noch aktuellen Form.

  85. Man kann es allerdings auch anders sehen und den Eintracht-Bossen schwere Planungsfehler vorhalten. Seit Jahren baut der Klub immer wieder auf extrem verletzungsanfällige Führungsspieler: Jones, Chris, Meier, jetzt Amanatidis. Ersatz wurde nicht geholt. Die Neuzugänge sind allesamt Bundesliga-Frischlinge.

    Eintrachts Not ist nur die Quittung. Die zahlenden Fans hatten auf schöneren Fußball gehofft. Jetzt müssen sie wieder Abstiegskrampf ertragen.

  86. @87 R.H.

    Ja – auch das ist ein Grund dafür, eventuell einmal über so etwas wie einen „sportlichen Leiter“ nachzudenken. Einer der Gründe. Müsste man mal einen extra Beitrag dazu erstellen.

  87. @Petra:

    Dramatische Enden sind wir doch gewohnt. Diese schwer zuzuordnenden Gefühle sind anstatt der sonst immer gefühlten reinen Freude eben ein Mischmasch aus Freude über endlich 3 Punkte, und andererseits Enttäuschung über keine endgültige Entscheidung über des Gerechtigkeitsfanatikers berufliche Zukunft und Unklarheit bei der Qualitätsbeurteilung der bei der Eintracht Frankfurt Fussball AG angestellten.

    Was mir könne, könne mer gut. Awwer mir könne nix.

  88. die Planungsfehler gipfeln meiner Meinung nach darin,

    daß man Libero nur geholt hat, weil sich Korkmaz verletzt hat. Die Logik habe ich bis heute nicht begriffen. Man kann doch net mit 2,5 Stürmern (Ama, Fenin und Heller in eine Buli Saison gehen ???

    Man muß ja regelrecht froh sein, daß sich Korkmaz „rechtzeitig“ verletzt hat.

  89. Ajax hat auch wieder verloren…:-(

    http://tinyurl.com/62wupe

  90. „andererseits Enttäuschung über keine endgültige Entscheidung über des Gerechtigkeitsfanatikers berufliche Zukunft und Unklarheit bei der Qualitätsbeurteilung der bei der Eintracht Frankfurt Fussball AG angestellten.“

    Bei dir, nicht bei mir. ;-)

  91. Der Trainer wird (spätestens am Saisonende, evtl. im Winter) gewechselt (hoffentlich), nicht weil keine Erfolge eingefahren werden, sondern weil wir eine spielerische und tabellarische Weiterentwicklung sehen wollen. Mitt FF steigt man bestenfalls nicht ab, tatsächlich ist er JETZT wieder der der richtige Trainer. Aber genau diese Situation will man (die SGE Führung) vermeiden. Und für Grottenspiele vs Hertha oder Bielefeld oder Rostock oder HZ1 vs FC gelten keine Ausreden.

  92. @81 Würdest Du hier nach einem netten Kerl rufen, der noch nie als Trainer gearbeitet hat ?

  93. „Ajax hat auch wieder verloren…“

    But the opening stages of the game were stormy!

    Das macht mir Mut.

    In Cottbus haben wir endlich einer dieser richtig schmutzigen Abstiegsspiele! Ich bin motiviert! Und denke, dass wir da nicht unter die Räder kommen. Die spielen ähnlich wie wir. Voraussichtlicher Ästhetik-Faktor des Spiels allerdings: – 8,5.

  94. @88 R.H:

    “ Die Neuzugänge sind allesamt Bundesliga-Frischlinge.“

    …das waren Ribery und Luca Toni letztes Jahr auch, meinst Du man braucht BL-Erfahrung um hier mithalten zu können???

  95. Wenn ich mir die „Durchschlagskraft“ beider Mannschaften

    ansehe kann es eigentlich nur ein Ergebnis geben: 0;0.

  96. Man muss Spielern wie Korkmaz oder auch Steinhöfer eine Phase zugestehen wo sie sich an das Tempo und die Dynamik der Bundesliga gewöhnen können. Das sind meiner Meinung nach auch mal 3 schlechtere Spiele am Stück.

    Ich kann es z.B. im Fall Steinhöfer nicht nachvollziehen, dass er mal spielt und dann mal wieder nicht usw. Lasst den Jungen mal 3-4 Spiele von Anfang an und er wird sich steigern.

  97. Zitat:

    „Zu NULL? Wir zu NULL?“

    Ja, der UAI ;-)

  98. Gruselig. Merke: es ist nie so schlimm, daß es nicht noch schlimmer kommen könnte.

    Der ÜLD ist am Ende, aber plötzlich ist das kein Thema mehr, weil ja auch kein anderer mit den ganzen Verletzten, etc. ad nauseam. Wirklich?

    Spätestens nach dem Bayernspiel kommen dann wieder die Durchhalteverlautbarungen von den „Neuzugängen“ in der Winterpause (i.e. die jetzt verletzten) und daß dann ja alles völlig anders sei und die Zukunft rosig.

    Die aktuelle Misere sichert der endlich eskalierten Dauermisere die Existenz. Alle rücken solidarisch zusammen, Kritik wird zurückgenommen oder sogar verboten. Es ist wie es ist, hach sind wir doch arm dran, nur wenn jetzt alle den Mund halten wird alles gut.

    Einzig interessant wird jetzt noch sein, wie schlecht wir mit dem letzten Aufgebot wirklich spielen können. Bin ich der einzige, der davon ausgeht, daß man spielerisch keinen Unterschied feststellen wird? Werde ich in diesem Falle fragen dürfen, wie sehr die Ausfälle als Entschuldigung taugen? Bitte?

  99. @Isaradler

    Einzig Chris wirst du vermissen – als Ausputzer, den er ja auch am Mittwoch gegeben hat. Und Amanatidis, als „Typ“. Spielerisch wird sich das nix geben.

  100. Und da heißt es, man schaue sich Fußballspiele an, weil man nicht weiß was passieren wird.

  101. Heißt es nicht „… weil man nicht weiß, wie’s ausgeht“?

  102. @ 98

    D`accord. Aber wir haben (Achtung, keine Ironie!) einen Fenin. Und der trifft im Osten.

    Also 0:1.

    (widdewiddewitt)

  103. @ 102:

    da es schlechter kaum geht… vielleicht spielen wir ja besser, mit dem letzten aufgebot…. hmmmm.

  104. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „Zu NULL? Wir zu NULL?“

    Gegen bisher 3 geschossene Tore?

    Ok, hast recht. Ist immer noch die Eintracht.

  105. Wenn CB genauso spiehlt wie wir, unn wir aussem letzte Loch feiffe, dann kammer nur hoffe, dass die, die ibrisch geblibbe sinn sich de Ar… voll uffreisse und dann einischermahsen erträglische Fussball liefern.

  106. Aus der FNP:

    „… offerierte die Eintracht gegen den KSC erneut eine äußerst dürftige spielerische Leistung. Ein großer Teil der 47.500 Zuschauer reagierte darauf mit den bekannten «Funkel raus»-Rufen – sogar bis über das glückliche Ende des Spiels hinaus. «Dass die Rufe auch nach dem Siegtreffer zu hören waren, ist psychologisch kaum zu erklären», sagte Heribert Bruchhagen.“

    Meint er das im Ernst?

  107. Der eine interessiert sich eher für das wie, der andere für das ausgeht…

    (Wenn das wie auf Dauer stimmt, dann kommt das ausgeht von allein)

  108. Dass die Funkel raus Rufe auch nach dem Abpfiff noch kamen zeigt, wie prekär die Lage wirklich ist. Das Publikum spürt das. Sollte Bruchhagen mal drüber nachdenken.

  109. „Der eine interessiert sich eher für das wie, der andere für das ausgeht…“

    Das steht aber diametral den Funktionsweisen der Mode gegenüber! Seit wann ist „wie und was trage ich“ unwichtig? Hauptsache der Pulli hält warm, höre ich da nie jemanden sagen…

    (Aus dem Tagebuch eines Modefans)

  110. Hat Mode etwas mit Stil zu tun?

  111. “ Hauptsache der Pulli hält warm, höre ich da nie jemanden sagen…“

    Wozu auch? Wir haben doch fantastische Heizdecken. Da wird sich ER auf der Bank kuschelig warm fühlen.

  112. Zitat:

    „Einzig interessant wird jetzt noch sein, wie schlecht wir mit dem letzten Aufgebot wirklich spielen können. Bin ich der einzige, der davon ausgeht, daß man spielerisch keinen Unterschied feststellen wird? Werde ich in diesem Falle fragen dürfen, wie sehr die Ausfälle als Entschuldigung taugen? Bitte?“

    Spielerisch wird es in der Tat wohl einfach nicht schlechter werden können aber ich befürchte, dass es sich hinten statt der obligatorischen 1-3 individuellen Schnitzer auf 4-7 einpendeln wird und dass im Gegenzug vorne die Tore von Köhler und Ama (aus dem Nichts) leider auch ausbleiben.

    Und das macht im Endergebnis zwar kein schlechteres Spiel aber eine noch bescheidenere Punktausbeute.

    Noch kurz eine Feststellung zu unseren 11 Verletzten.Es sind 12, da auch Ljubicic verletzt ist, Quelle? k.A. habe ich irgendwo zwischen gestern Abend und heute Morgen gelesen. Und hätten nicht HB und FF, die alten Füchse rechtzeitig Herrn Heller nach Duisburg ausgeliehen, wären wir bei 13 Verletzten.

    Last but not least, auch wenn sich nur noch Veteranen des Frankfurter Fußballs an ihn erinnern können, schreibt mir doch bitte unseren Christoph Preuß richtig, bitte!

    Achja die Aufstellung (meine, nicht die von Herrn Funkel)

    Pröll

    Ochs Fink Russ Spycher

    Ina

    Mahdavikia Liberopoulos Steinhöfer

    Fenin Korkmaz

  113. Mode & Stil sind nicht zu treffen, genauso wenig wie Inhalt und Form, verehrter Isaradler.

  114. Gelassenheit? Verbietet sich von selbst, denn ansonsten wäre dieser Blog wohl seines Sinnes beraubt, Kummerkasten zu sein :-)))

    Wird in Cottbus bestimmt ein ganz ehrlicher Kick, wie man ihn sich jedes WE im Ostpark anschauen kann!!! Fußballerherz, was willst de mehr ;-)

  115. schon seltsam, dass bei nahezu allen Aufstellungen ER nicht dabei ist. Wenn nicht morgen wann dann?

    Nikolov

    Ochs – Fink – Russ – Spycher

    Ina – Liberopoulos – Korkmaz – Steinhöfer

    Fenin – Caio

  116. Stichwort Ostpark. Wenn ich mir die Cottbusser Mannschaftsaufstellung durchlese, müssten die dort eigentlich auf die kleinen Eishockey-Tore spielen. ;-)

  117. Ei Thorsten, DER mag DEN doch nett. Also werder aaachnett uffgestellt. Unn wenn uns aach es Wasser bis zum Hals steeht.

  118. Halloooo, wann soll Caio denn bitte spielen wenn nicht jetzt, 4 Mio Ablöse, alle auf seiner Position verletzt und Schicksalsspiel für den Trainer, das traut sich selbst Friedhelm Funkel nicht, wenn er’s ohne Caio versemmelt sitzt er am Sonntag zum letzten Mal dem Aufsichtsrat gegenüber.

  119. OFF TOPIC

    @ Heinz Gründel @ all

    Einer der unglaublichsten Fälle für mich in der Bloghistorie bislang.

    Zwanziger verklagt Jens Weinreich wegen eines kritischen Kommentars auf dem Webblog „Indirekter Freistoss“ und verliert den Fall vorerst. Yes!

    Schaut euch das mal in Ruhe an. Unfassbar….

    http://jensweinreich.de/?p=143.....#more-1437

  120. Wer nennt mich zuerst einen „unglaublichen Demagogen“? Na?

  121. @Stefan [89]

    „Sportlicher Leiter“

    Schlage Jörg Schmadtke von Aachen vor wegen der von ihm bevorzugten Brillenmode. Das Thema hatten wir noch nicht! Ja, es geht noch etwas abseits von Fielmann. Dazu müsste man hier mal einen Fred machen. Der Schmadtke hat/wurde geschmissen. Felix war m.E. zu seiner Frankfurter Zeit noch kein Brillenträger, zumindest nicht in der Öffentlichkeit.

  122. Stefan, du bist ein glaublicher Undemagoge. ;-))

  123. Was machen wir eigentlich, wenn Gegner von anderem Kaliber wie Lausitzer vor der Brust stehen?

  124. Zitat:

    „Was machen wir eigentlich, wenn Gegner von anderem Kaliber wie Lausitzer vor der Brust stehen?“

    haben wir keine mehr, alle auf Augenhöhe ab jetzt

  125. „Wer nennt mich zuerst einen “unglaublichen Demagogen”? Na?“

    Ich nicht, aber ich probiere es mal hiermit:

    Du stehst doch auf Rumpelfußball, oder? Gib es endlich zu ;-)

  126. Ist „Albert C., Berlin“ die korrekte Anschrift? Du wirst Post bekommen.

  127. @ 99 Stefan

    Zitat

    Zu NULL? Wir zu NULL?

    Entschuldigung, ich vergaß das OKA spielt!

  128. „Allofs hat den Griechen Tziolis im Visier“ (kicker). Der muss gut sein, wurde Frankfurt nämlich noch nicht angeboten.

  129. Dem Ervinsche „liegt die Eintracht immer noch am Herzen“ Hhttp://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/artikel/384458/ihihi, wers glaubt!

  130. Das Herz der Skipetaren hat mal bei uns gespielt. Ach was sag ich , gezaubert.

    Weggejagt hat er ihn . Wie ein misepetriger Bahnpolizist einen Hütchenspieler.

  131. Also bei CB siehts aachnett grad rohsisch aus mitte Verletzte. Unn de Mitreski iss ferr 3 Spiehle gesperrt:

    http://tinyurl.com/6yw8ak

  132. @133

    Das habe ich auch gerade gelesen und zusammen mit der Vermutung, dass die Eintracht im Winter verletzungsunanfällige Spieler verpflichten möchte, setzt bei mir gerade ein leichtes Frösteln ein ..

  133. HeinzGründel

    „Bahnpolizist vs. Hütchenspieler“ :-))

    Wer war aber der böse Bahnpolizist, der das arme Ervinsche weggejagt hat?

  134. @83: Der alte Fuchs, jaja. Böse Blicke können eben nicht nur töten ;)

    Nein, im Grunde hast du ja quasi demagogisch Recht. Bis auf Chris wird wieder die gleiche Mannschaft spielen, die schon die 6 Punkte bislang geholt hat. Und im Grund sehe ich das auch positiv: SEINE Zeit ist gekommen, ER wird bestimmt gegen Cottbus in den letzten 10 Minuten das Spiel nach einem 0:1 Rückstand drehen und dann haben wir uns wieder alle lieb.

  135. Caio freut sich bestimmt auf die Lausitz. Endlich mal etwas Zuckerhut-Flair im grauen Ligaalltag.

  136. @schaumerma

    Skela betont das übrigens in jedem Interview in überregionalen Medien. Schlechtes Gewissen ?? HB bewertet nämlich seinen unsauberen Abflug damals als „die größte menschliche Enttäuschung, die er ihm Profifußball zu verkraften hatte.“

  137. @Albert C.

    Übler Sarkast, Du! :-)

  138. „HB bewertet nämlich seinen unsauberen Abflug damals als “die größte menschliche Enttäuschung, die er ihm Profifußball zu verkraften hatte.”“

    Ähnliches hört man ja auch von Albert S. aus G. über HB…

  139. Zitat:

    „“HB bewertet nämlich seinen unsauberen Abflug damals als “die größte menschliche Enttäuschung, die er ihm Profifußball zu verkraften hatte.”“

    Ähnliches hört man ja auch von Albert S. aus G. über HB…“

    Kannste das mal näher ausführen?

  140. Herr S. sagte nach seinem Abgang, er habe kein Problem mit seinem Ex-Trainer FF, aber vom Vorstandsvorsitzenden wäre er „menschlich schwer enttäuscht“ (sinngemäß).

  141. Vielleicht bräuchte es – gerade in diesen schweren Tagen, wo auch noch Totensonntag vor der Tür steht – eines Vereinsgeistlichen (Kirchenraum haben wir ja), der so eine Art Mediation in diesen menschlich abgründigen Situationen durchführt.

  142. Sind das nicht zwei paar Schuhe? Macht Skela denn HB wirklich irgendwelche Vorwürfe? Grund dazu hat er nicht, sogar noch viel weniger, als ein Albert S. aus G. bei DO.

  143. @Stefan

    War das nicht bei auch bei JJJ so?

  144. @Thorsten

    Nein, umgekehrt: Skela muss HB menschlich sehr enttäuscht haben.

  145. Her S sagte aber auch .dass das Angebot von Eintracht Frankfurt sehr gut sei, aber das von Schalke noch viel besser.

    Ich bin sicher der Wechsel kam auschließlich dadurch zustande das Anderas Müller über herausragende menschliche Qualitäten verfügt.

    Seit dem Einstieg von Gazprom sind die noch besser geworden.

    Ich habe mal gehört, dass ein Spieler über einen anderen gesagt hat “ Eine derartige geldgeile Sau , habe er noch nie getroffen“

  146. „Eine derartige geldgeile Sau“ dürfte in diesen Kreisen als Kompliment verstanden werden.

  147. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „Ich habe mal gehört, dass ein Spieler über einen anderen gesagt hat “ Eine derartige geldgeile Sau , habe er noch nie getroffen““

    P.O. aus F über A.S. aus G?

  148. Also, wenn ich profi(tablen)Fußball spielen würde, beim Verein meines Herzens, würde ich mich mit einem Bruchteil dessen was alle anderen verdienen zufrieden geben.

    Es wäre mir eine Ehre!

  149. Zitat:

    „Zitat:

    „Ich habe mal gehört, dass ein Spieler über einen anderen gesagt hat “ Eine derartige geldgeile Sau , habe er noch nie getroffen““

    P.O. aus F über A.S. aus G?“

    Ich muß mich korrigieren. Er hat Drecksau gesagt.

  150. ad acta, du bist unser Mann. Bist du ablösefrei zu haben ? Wegen einer evtl. vorhandenen Verletzungsanfälligkeit macht dir keinen Kopp, das kriegen wir wieder hin ;)

  151. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „Ich muß mich korrigieren. Er hat Drecksau gesagt.“

    Unabhängig von Details. Da war früher echte Harmonie im Spiel.

    Andererseits: Wenn ich 10 Jahre Zeit hätte um (verallgemeinernd gesprochen) aus wenig Schulabschluß und wenig Ausbildung danach meinen gesamten Lebensabend nett zu gestalten… Ich wäre auch geldgeil.

  152. ein anderer Stefan

    oh ein wichtiges Detail vergessen: früher(tm)

  153. ***Breaking news***

    „US-Wissenschaftlern ist es gelungen, bestimmte Erinnerungen bei Versuchstieren gezielt zu löschen. Das Verfahren weckt die Hoffnung, dass sich in ferner Zukunft auch bei Menschen traumatische Erlebnisse aus dem Gedächtnis tilgen lassen.“

    Mehr-> http://tinyurl.com/57759c

    Das ist die Zukunft, auch interessant für deprimierte Fussballer ohne Selbstvertrauen!

  154. @Petra

    Auch als Ergänzung zum angewandten Pippilotta-Prinzip nicht zu verachten. ;)

  155. Copado lässt aus Hoffenheim grüßen . Er fühle sich dort sehr wohl. Das entnimmt man einer sehr ausführlichen Analyse des kicker gestern (leider nicht online gestellt) über die Gründe für den Hoppenheimer (Noch)Erfolg. Da laufen schon erstaunliche Dinge ab, die die Diskussionen hier z.T. völlig konterkarieren. Zum Beispiel will RR keine Leithammel, keine Hierarchie auf dem Platz. Wenn überhaupt solle die „flach“ sein. Wir suchen doch ständig welche „mit Eiern“, die vorangehen, die aufn Tisch hauen etc. Bei ihm solle „jeder Einzelne Verantwortung übernehmen“. Bringt mich schon zum Nachdenken. Hatten doch „Innovationsdebatte“ hier. Gerechterweise stellt der kicker den Aspekt „Treibstoff“ an den Anfang der Untersuchung.

  156. Am 16.Mai 1992 war ich im Schwimmbad und habe ein leckeres Eis geschleckt. Die Sonne war schön warm. Abends haben wir gegrillt und viel gelacht.

  157. @161

    Unn wass hatt dess mittem Stefan seim Subjektiv zu duhe?

  158. wer schiesst am Samstag den entscheidenden Elfmeter, kanns ja wohl auch nur einen geben, die Chance der Wiedergutmachung, alleine deswegen muss er ran, und Friedhelm weiss es auch, in seinem Innersten.

  159. „Wir suchen doch ständig welche “mit Eiern”, die vorangehen, die aufn Tisch hauen etc.“

    Die Eier-Diskussion war schon immer Stulle. Aus dem vor-freudianischen Zeitalter einfach, absolut unzeitgemäß.

  160. Zitat:

    „“Wir suchen doch ständig welche “mit Eiern”, die vorangehen, die aufn Tisch hauen etc.“

    Die Eier-Diskussion war schon immer Stulle. Aus dem vor-freudianischen Zeitalter einfach, absolut unzeitgemäß.“

    Ein wahres Wort, gelassen ausgesprochen

  161. @Stefan

    Ich denke die Methode hat Zukunftspotenzial.

    • Drei Niederlagen in Serie? – raus aus dem Kopf. Löschen.

    • Viele nervenaufreibende „Vier-Augen-Männergespräche“, um die verkorksten letzten Wochen aufzuarbeiten? – komplett überflüssig. Löschen.

    • Macht auch Vertragsverhandlungen einfacher – Was habe ich vorher verdient? Löschen.

    • Macht auch die Umfunktionierung von erstklassigen Offensivspielern zum Sechser einfacher. – Was habe ich immer gespielt? Löschen.

    Nur ein paar Anwendungsbeispiele off the top of my tiny head. ;-)

    • Alles Löschen.

  162. @16:

    „Copado lässt aus Hoffenheim grüßen . Er fühle sich dort sehr wohl.

    obwohl er gar nicht spielt, so kennen wir ihn, Klasse, bei Papa Hopp muckt keiner auf, Lederhut ab.

  163. Zitat:

    „ad acta, du bist unser Mann. Bist du ablösefrei zu haben ? Wegen einer evtl. vorhandenen Verletzungsanfälligkeit macht dir keinen Kopp, das kriegen wir wieder hin ;)“

    Verletzungen? Was ist das? .. sind mir fremd. ;-)

    @Petra zum Thema *Breaking news*

    Hilfe, das ist wohl der Anbeginn zu wirklich nachhaltig erfolgreicher Gehirnwäsche. *bibber*

  164. @168 ad acta

    Ja, das ist nur der Anfang.

  165. @ Petra: frag mich nur die ganze Zeit, wie man Mäusen nachweisen will, daß sie traumatische Ereignisse vergessen haben. Haben die das erzählt, die Mäuse ?

  166. @170

    Klaa Mensch, bei dem Projekt waa Dr. Doolittle debei.

  167. Ihr habt es noch nicht gemerkt, aber das Verfahren zur Gedächtnislöschung wird bei der Eintracht bereits erfolgreich angewandt.

    Wir können gute Ecken schießen. [tilt]

    Wir können Tore schießen. [tilt]

    Ich kann auch aus dem Tor herauslaufen, um einen Ball zu fangen. [tilt]

    Im Training haben wir die Spielzüge perfekt eingespielt. [tilt]

  168. @ 170 RijkaardRotzt

    Diese Frage bleibt unbeantwortet. Mich würde das allerdings auch interessieren. ;-)

    –Zitat–

    „Das Team hat ***nach eigenen Angaben*** bei Mäusen gezielt Dinge aus dem Gedächtnis eliminiert.“

    –Zitatende–

    Diese Wissenschaftler!

  169. Mer wern die Seesong im gesicherte Mittelfeld beende. [tilt]

  170. Merr kennt dess ja maa so als erster Versuch am Mensch beim FF ausprobiern unnde Zement lösche lasse.

  171. @.RijkaardRotzt (170):

    Monitoring nennt man das neudeutsch. Man beobachtet sie einfach und wenn die auf einmal nicht mehr mausen, dann haben die was vorher ihnen wichtiges vergessen. Oder nicht?

  172. Etwas zur Eier-Debatte: Also mir ging’s um einen Trainer mit Eiern, das möchte ich zeitgemäs festhalten. Ansonsten distanziere ich mich von jeglichen Aussagen, die ich nie gemacht habe. Komme ich damit durch, HG ?

    Zitat:

    „wer schiesst am Samstag den entscheidenden Elfmeter, kanns ja wohl auch nur einen geben, die Chance der Wiedergutmachung, alleine deswegen muss er ran, und Friedhelm weiss es auch, in seinem Innersten.“

    .. wenn er’s net vergesse hat ;)

    Ach Mann, alles Mist, ich zieh mir jetzt ein Brötchen mit Nuss-Nougat-Creme rein und heule ne Runde rum, das befreit enorm, dann schiess ich auch wieder Tore.

  173. @177

    Das ist eine wunderbare Formulierung :)

  174. @ 179: Monitoring, soso, versuch das gerade auf die Spielweise unserer „Jungs“ und Onkel Freidhelm (Gruß an Hotte) zu übertragen,

    die scheinen was vergessen zu haben, was ihnen vorher wichtig war, zu Gewinnen !

  175. Und noch einer:

    „Zu allem Überfluss knickte Mehdi Mahdavikia im Training um und konnte die Reise nach Cottbus heute Mittag ebenfalls nicht mit antreten. Friedhelm Funkel nahm aufgrund der katastrophalen Personallage die U23-Talente Juvhel Tsoumou, Jürgen Mössmer und Timothy Chandler mit nach Brandenburg. „

    Das meldet die Eintracht-Homepage…

  176. 176. Hubi_oldie am Freitag, 24.10.08 14:09h

    @.RijkaardRotzt (170):

    Monitoring nennt man das neudeutsch. Man beobachtet sie einfach und wenn die auf einmal nicht mehr mausen, dann haben die was vorher ihnen wichtiges vergessen. Oder nicht?“

    Ich dachte eher an junge Kätzchen. Wenn die Mäuse mit den Kätzchen schmusen wollen, dann haben sie irgendetwas entscheidendes vergessen, oder?

  177. der Mehdi, der alte Jogger, was ein Laumann.

    So möcht ich mein Geld auch mal verdienen wie der !!!

    Schlage vor, den Trainingsbetrieb für die nächsten 4 Wochen einzustellen, sonst müssen wir gegen die Bayern wg. Legomangel noch auf dem Kleinfeld spielen !

  178. at die anner Petra ;-)

    un?

  179. @182

    Odder de Holz muss im Ostpark scouten. Da solle ja aach rischtische Talente schlummern.

  180. @ 182 RijkaardRotzt

    Das geht nicht mit rechten Dingen zu. Man könnte meinen, der liebe Gott will, dass Caio spielt. (Wenn Caio am Samstag spielt, trete ich wieder in die Kirche ein, ich alter Katholik, ich alter. ;-))

  181. @185

    Da spiehlt eher die komplett zwaat Mannschafft, bevor DER DEN bringt.

  182. @petra

    ei nix. nur so, als info halt. :-)

    ansonsten: siehe 186

  183. @ 187

    Kenne me uns, Was meinsten Du mit „Nix“?

  184. @ Petra: das könnte man wirklich meinen, aber ich glaube kaum, daß der liebe Gott wollte, daß Caio am Ende ganz allein spielen muß (trainieren die heute nochmal ? Bin in schwerer Sorge !)

    Andere Idee: es handelt sich insgeheim um eine Spielerrevolte gegen FF , wobei sich soviele krank melden werden, bis nur noch 10 + Caio übrig sind.

    Wenn er dann den Busfahrer als Nr. 11 aufstellt, kann ihn selbst HB nicht mehr halten.

  185. Zitat:

    „@182

    Odder de Holz muss im Ostpark scouten. Da solle ja aach rischtische Talente schlummern.“

    Dann soll Holz halt mal seinen Sohn bringen. Kickt der nicht in Offenthal? ;-)

    und überhaupt wenn der Golfstrom abreisst, ist alles vorbei.

  186. uiuii der FF der alte Pirat!

    Da nimmt der doch glatt 2 Offensive Talente mit! Respekt

  187. @191 … aber auch wieder nur, damit ER nicht spielt !

  188. Leute…Fussball ist nicht mehr das wichtigste in meinem Leben!

  189. „und überhaupt wenn der Golfstrom abreisst, ist alles vorbei. „

    Dann bleibt das Dach eben zu und die Rasenheizung wird eingeschaltet.

  190. @192

    Genau!!

  191. @193

    Hautsach ER spiehlt nett!

  192. @ 192

    Pass auf, die brechen sich bei der Bussfahrt unglücklich das Genick. ;-)

    @ all

    Sind die nit goldisch? Und Ahnung habbe se auch.

    http://tinyurl.com/5zwb56

  193. @Petra und Petra

    Ihr verwirrt mich, wie soll man(n) euch denn auseinanderhalten, wenn ihr den selben Namen benutzt.

  194. @198

    Ei die aa iss doch die anner Petra. Dess kann doch nett so schweer sei.

  195. Oder eifacher ausgedrickt. Die Petra iss de Uwe und die anner Petra iss de annern Uwe.

    Hastes jetzt?

  196. Maa um so e bissy zum Fußball zurick zu komme. Wann kammern e Spiehl verletzungsbedingt absaache lasse? Mer kann ja aach nett unzählische Ammatörn uffen Platz schicke. Dess habbe ja die Bayern maa hier zu spürn gekrieht (Gewonne, abber mir habbe die Punkte bekomme).

  197. wo ist denn eigentlich der Stefan, hat der sich jetzt auch noch verletzt ? Oder vielleicht eine schwere

    Copado Allergie ?

  198. Der steeht uff de Zeil unn sammelt ferr sei Subjektiv.

  199. @General Wamsler [167]

    Ja, RR führt mit der „zweiten Reihe“ (!!) allle vier Wochen Vieraugen-Gespräche. Dort erfährt Copa, dass es ohne ihn nie mit dem Aufstieg geklappt hätte – und ist zufridde, v.a. wenn er nach dem Gespräch dann am PC einen Blick auf sein Konto wirft.

  200. Wer fährt jetzt eigentlich überhaupt noch mit nach Chosebuz?

    Ohne die Nachrücker von den Amas komme ich auf 10 Feldspieler, IHN mit eingerechnet…

  201. @Rudi Umfällt (201):

    Hannover 96 hatte diese Saison im Pokal einen Spieltag, an dem die Mannschaft extrem ausgedünnt war (wenn ich mich richtig erinnere, kursierte eine Magen-Darm-Geschichte in der Mannschaft, oder so). Die Vereinsführung hatte beim DFB einen Antrag auf Spielverlegung gestellt, der aber abgelehnt worden war.

    Wenn ich mich richtig erinnere, müssen weniger als 14 spielberechtigte Spieler zur Verfügung stehen, damit ein Spiel abgesagt werden kann. Die kriegen wir noch auf den Platz, hoffe (befürchte?) ich…

  202. @kunibert: nach meiner Zählung wären’s 15 zur Zeit…

  203. Ich komme auf 10 Profi-Feldspieler sowie Juvhel Tsoumou, Jürgen Mössmer und Timothy Chandler… zusammen mit Pröll, Oka und Zimmermann macht das 16… right?

  204. Die zwaa kriehnmerr bis morje noch um die Eck. Da binnisch sehr zuversichtlisch.

  205. Soviel ich weiss sollte eine Mannschaft mind. 7 Spieler haben. Nun, die kriegen wir gerade noch zusammen. Zumindest bis jetzt, wer weiss, bis morsche kann noch einiges passieren. Hat der Vasi nicht die letzten Wochen schon mittrainiert ? Uns gehen in der Tat die 4er aus, unglaublich …

  206. 3 iss schon widder schlecht. Ich glaab dess fällt dann uff. Hm

  207. speilabsage/-verschiebung gibts doch nur wenn alle kranken an der gleichen krankheit leiden…

    obwohl, kann man kacke-am-schuh-seuche als krankheit eintragen lassen?

  208. Tja, Trainingsunfälle können bei Caio nicht passieren.

    Pummelcaio ist nicht dumm, macht sich nicht den Buckel krumm… hihi

    War nur eine Frage der Zeit bis ER IHN ihn bringen muss.

  209. Das mit den 7 Spielern ist bei Platzverweisen und verletzungs bedingte Ausfälle. Dann muss das Spiel abgebrochen werden. Glaub ich, mein ich.

  210. Immerhin Galindo ist dabei.

  211. Rudi? Ich verstehe dich plötzlich nicht mehr.

  212. @212

    Fieleischt in 60. Minut, wemmer 1:0 zurick liehe.

  213. Mal zählen:

    Neben Nikolov, Pröll und Zimmermann stehen noch folgende Spieler zur Verfügung:

    Ochs, Russ, Spycher

    Fink, Korkmaz, Steinhöfer, Inamoto, Caio

    Liberopoulos, Fenin

    Stimmt, das sind nur zehn Feldspieler aus dem eigentlichen Kader. Für eine Spielabsage wird es wohl aber nicht reichen, da die Nachrücker ja spielberechtigt sein sollten. Kann der Fink eigentlich in der Abwehr spielen?

  214. @216

    Waamaa enn Ausrutscher. Gelohbe Besserung.

    (Misst aaner hatts gemerkt) *fußstampf*

  215. @pivu (215):

    Ist das sicher, dass Galindo spielen kann?

  216. @Rudi: Hmm, könnte stimmen. Naja, das könnte man ja dann irgendwie herbeiführen ;)

  217. Gedächtnislöschungen? Funktionieren beim Menschen doch automatisch (selektiv jedenfalls), wie Bert Brecht uns vor vielen Jahren bereits mitteilte:

    „Das Gedächtnis der Menschheit

    für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz.“

    Aber der gute BB setzt noch einen drauf:

    „Ihre Vorstellungsgabe für kommende

    Leiden ist fast noch geringer.“

    Was das nun wieder zu bedeuten hat? Da knabbert jetzt mal dran…

  218. Vielleicht bietet ja Cottbus freiwillig an, das Spiel zu verschieben. Die wollen sich sicherlich auch nicht nachsagen lassen, unfair gewonnen zu haben. Das gibt sicher auch Punkte bei der Fairnesswertung am Ende. Europapokal, anyone?

    (Ist das jetzt schon Galgenhumor?)

    Mal im Ernst, wie macht sich den gerade unser Pummelbomberim Training. Man hört und sieht nichts im Forum. Gibt es noch Gründe für seine versteckte Suspendierung?

    (Oh Mann, wie rede ich denn?)

  219. 222. Worredau

    „Gedächtnislöschungen? Funktionieren beim Menschen doch automatisch (selektiv jedenfalls), wie Bert Brecht uns vor vielen Jahren bereits mitteilte:

    „Das Gedächtnis der Menschheit

    für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz.“

    Darf ich Dir mein Lieblingszitat schenken, ich habe leider vergessen von wem es ist. ;-)

    –Zitat–

    Das meiste, was ich erlebe,

    verdränge ich sofort

    Damit Platz für Neues ist

    an diesem wirren Ort.

    –Zitatende–

  220. @kunibert [220]

    sicher ist gar nichts, ein Einsatz ist aber nicht ausgeschlossen, und er wird in Cottbus dabei sein.

  221. @223, Petra: Woher der plötzliche Realitätssinn ? ;)

  222. Zitat:

    „und überhaupt wenn der Golfstrom abreisst, ist alles vorbei. „

    Keine Angst, dem Stefan sei Golf fährt noch mit Benzin.

    Ich pack jetzt meinen Turnbeutel und fahr Richtung Osten. Der Funkel kann jetzt jeden Mann mit Fussballschuhen aufm Schrank brauchen.

  223. @ 226

    Und das fragt einer der *ghost* in seinem Nick hat. ;-) Sache gibts.

  224. @Raul [227]

    „Ich pack jetzt meinen Turnbeutel…“ :-))

    Mein Junior spielt hier in der Bauernliga Innenverteidiger. Dem habe ich auch schon gesagt, dass es jetzt seine Heilige Pflicht sei, sich dem Verein seines Herzens zu opfern und sich den Cottbusener Angriffswellen, gesteuert von einem schnauzbärtigen Skipetaren, entgegen zu werfen. Mein Kleiner hat immerhin schon einmal gegen einen ehemaligen deutschen Nationalspieler verteidigt, nämlich Marco Reich, als der bei den Unaussprechlichen in die 2.Mannschaft verbannt war. Aber das ist ein anderes Thema. ;-)

  225. @sgeghost

    Leicht sagte heute, dass Vasi noch nicht für ein Spiel in der U23 in Frage käme. Die haben, bedingt durch eigene Krankheiten und die Abstellungen zu den Profis, auch Personalprobleme, und das in einer Situation, in der sie Tabellenführer werden könnten. Das tut dann auch weh, lässt sich aber eher verschmerzen als Fritzes „Personalroulette“.

  226. Caio wird spielen! Irgendwie bin ich mir da sicher gerade.

    Hoffentlich als hängende, leicht trabende Spitze hinter Fenin oder dem Libero. Bin gespannt!

  227. Ich könnte gut damit leben wenn man mal Amateure ins kalte Wasser werfen würde. Ich bin nach wie vor der Meinung schlechter als die aktuelle Mannschaft spielen die auf keinen Fall.

  228. Zitat:

    „Caio wird spielen! Irgendwie bin ich mir da sicher gerade.“

    Ich glaube nicht an einen Einsatz von Beginn an und rechne mit Libero auf der 10. Wichtiger wäre Pröll im Tor, dann müssten wir vorne weniger Tore schießen …

  229. Könnte mir vorstellen das Pröll spätestens im Sommer zu maulen anfängt wenn sich an seiner Situation nix ändert. Dann wird ein Wechsel forciert und die Nummer 1 ist vergrault…

  230. Zitat:

    „Könnte mir vorstellen das Pröll spätestens im Sommer zu maulen anfängt wenn sich an seiner Situation nix ändert.“

    es wird sich was ändern, weil im Sommer (spätestens) ein neuer Trainer da ist. Wer wettet dagegen?

  231. mmhhh… unser sich ewig aus der Schlinge windender FF? Ich habe die Erwartung an diesen Schritt seit Mittwoch stark gesenkt.

  232. Zitat:

    „Ich könnte gut damit leben wenn man mal Amateure ins kalte Wasser werfen würde. Ich bin nach wie vor der Meinung schlechter als die aktuelle Mannschaft spielen die auf keinen Fall.“

    Schlechter? Das geht?

  233. traber von daglfing

    schlechter als Ümit am Mittwoch kann Caio eigentlich auch nicht sein…

  234. Außerdem hat Caio damals gegen Cottbus getroffen, oder? Die liegen IHM einfach…

    (Auch ein richtig gutes Argument m.E.)

  235. Genau, Albert. Caio wird immer nur gegen Cottbus eingesetzt. Man munkelt, dass er seinerzeit weitsichtig sogar als Anti-Cottbus-Spezialist eingekauft wurde. Der Mann läuft also auf, das ist klar.

  236. der muss DEN bringen. (er hat ja keine andere wahl mehr, hehe)

    CAIOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

  237. … widdewitt:

    vor zwei woche hadde mer noch den falschen trainer für die neuen ansprüche, der DEN spieler nicht spielen lassen wollte, der für eben diese ansprüche stand.

    un jetz? hammer den richtigen trainer für die ewig gleichen ängste der DEN spieler bringen MUSS, obwohl ER im abstiegskampf nicht weiterhelfen kann….

    ei, wenn des jetzemol net divesk is…..

  238. Genau! Eat this Friedhelm!

  239. Vor ein paar Minuten berichtete HR3, dass Inamoto im Training umgeknickt ist und die Reise in die „Lausitz“ nicht mitmachte. Ich hoffe, dass sich hier nur die sportliche Kompetenz des HR zeigte und sie ihn mit Mahdavikia verwechselt haben. Sonst wird es eng!

  240. … mer darf sich einfach net die laune verderbe lasse…

    „finanzkries….?! ich hab noch kaa gesehn…!“ ;)

  241. Das Waldstadion hat die Seuche.

    FSV bei HZ. 0:0

  242. Noch ein Kommentar zur Verletzungsmisere:

    Das betrifft alle Vereine der Bundesliga. Danke. Bitte.

  243. „Das Waldstadion hat die Seuche.

    FSV bei HZ. 0:0″

    Und Stefan ist da wieder auf Außendienst (Foto- Shooting) bestimmt.

    Der Arme gibt es sich immer gleich doppelt…

  244. traber von daglfing

    hardcore halt. ich glaub der braucht des, der stefan ….;)

  245. @244

    Der HR beweist seine sportliche Inkompetenz ständig.

    Vorgestern im Stadion, jeden Samstag im Radio und zur Krönung am Montag bei Heimspiel. Sie können mit Mühe den FSV von der Eintracht unterscheiden.

    Auf http://www.eintracht.de steht seit heute Mittag:

    „Zu allem Überfluss knickte Mehdi Mahdavikia im Training um und konnte die Reise nach Cottbus heute Mittag ebenfalls nicht mit antreten. Friedhelm Funkel nahm aufgrund der katastrophalen Personallage die U23-Talente Juvhel Tsoumou, Jürgen Mössmer und Timothy Chandler mit nach Brandenburg.“

    Es sei denn Ina ist beim Einsteigen in den Bus umgeknickt.

  246. Mehdi auch kaputt, wen kann er dann jetzt ins Mittelfeld stellen ohne das ER spielt???????

    schätze mal:

    Fink Ina

    Korkmaz Steinhöfer Fenin?

  247. „hardcore halt. ich glaub der braucht des, der stefan ….;)“

    Zuschauer: 4500. Schon bitter…

  248. warum nicht pröll ins mittelfeld… nur mut.. wenn er nicht ins tor darf,dann soll er was tun für sein geld…

  249. Oh FSV, 0:0 und absolut keine Chance.

    Das ist einfach ungenügend, reicht noch nicht einmal für die

    eingleisige Regionalliga.

  250. War es wirklich so schlimm, Hubi_oldie?

  251. Man sollte mal die Spielerfrauen ran lassen :-)

  252. wurde dieses Interview vom Mutterschiff schon gepostet?

    Hatte noch keine Zeit verpasste Beiträge zu studieren.

    http://tinyurl.com/59ppkp

  253. Probier mal Deinen Link!

  254. hoppala!

    Dann mal mit der direkten Verlinkung probieren.

    http://www.fr-online.de/in_und.....leben.html

    Wie dem Link zu entnehmen ist fand ich dieses Interview nicht direkt in der Sparte Eintracht sondern im Bereich „Aktuell“

  255. Schönes Interview, es scheint mir Friedhelm hat einen Einlauf bekommen.

    Er nimmt Vokabeln in den Mund, da hätte er sich vor zwei Wochen noch die Zunge abgebissen.

    Lesen!

  256. Uiii, Fritze lässt ja ganz schön die Hosen runter im Interview. Hat auch meinen Vorschlag, den ich hier zweimal postete, aufgegriffen: Hat im Trainingslager seine Lieblingsband „Die Höhner“ aufgelegt mit dem Powerhit „Wenn nicht jetzt – wann dann?“ . Dann sei in der Kabine eine Riesenstimmung gewesen. Na logisch.

  257. In der Ruhe liegt die Kraft.

    Interessantes Gespräch.

  258. Funkel spricht für meine Begriffe zum ersten Mal richtig Klartext.

    Und dafür bekommt er von mir ein paar Sympathiepunkte.

  259. 0:0 gegen Rostock. Viel schlechter als die Eintracht sah der FSV auch nicht aus. Bei einem direkten Vergleich wüsste ich im Moment nicht, wie ich tippen würde. Kalt war’s.

  260. „Kalt war’s.“

    Ich habe an dich gedacht. Look…

    http://www.blog-g.de/archiv/93.....ent-131410

  261. Ich muss ihm auch ein Plus eintragen. Bin mal gespannt, welche Konsequenzen man aus dem genannten Nürnberger Fehler zieht!

  262. *heisse Tasse Tee rüberschieb*

    Wünsche Euch allen einen angenehmen Abend. Auf dann!

  263. Vielleicht gebe ich Fritze auch ein virtuelles „Bützje“ mit, weil die Situation objektiv wirklich zum K…en ist und er momentan unser Steuermann ist.

    Weiß noch nicht – wegen den Haaren und so und er steht mir so fern, wie er generell so seinen Job macht. Die Linguistik betont, dass „Bützje“ ein unerotischer Kuss im Rheinland sei.

  264. Stefan, bei aller Liebe zu den Bernemmer, die ersten 30 Minuten zieht Dein Vergleich.

    alles andere kannste vergessen.

  265. Aber Rostock hatte auch nicht mehr vom Spiel, oder?

  266. traber von daglfing

    das Interview ist lesenswert.

    Hört sich auch recht vernünftig an was FF zu sagen hat.

    Vermute mal, dass ein anderer Trainer im Moment auch nicht mehr bewegen könnte.

    Augen auf und durch ….

  267. Nö, aber mit den Fischköppen habe nichts am Hut.

  268. traber von daglfing

    mal überlegen, wer noch laufen kann …

    pröll

    ochs russ mössmer spycher

    fink ina

    steinhöfer caio fenin

    libero

    zu ljubicic kann ich gar nix sagen, habe den noch nie am ball gesehen. fink und fenin sind momentan reine Notlösungen. und statt ümit (der braucht noch ne weile, wenn überhaupt) würde ichs tatsächlich mal mit caio probieren

  269. In der Pause wurde einer interviewt, den Jens Weinreich einen Demagogen genannt hat. Würde ich so nie behaupten…

  270. traber von daglfing

    pillen – jecken 0-0 zur pause

    keine einzige torchance für lev. sowas gibts anscheinend auch anderswo mal.

    scheint als wollen die kölner ernsthaft in der liga bleiben

  271. Ja, die Leverkusener habe ich diese Saison auch schon besser gesehen.

    So, mein Chinesisch-Kurs geht weiter ..

  272. Die Däumlinge haben Beton vom Feinsten angerührt,

    mit fortschreitender Saison schwindet der Offensiv-Fußball.

  273. Der olle Arne F. hat das Loch gefunden: 1:0

  274. Manuel Friedrich heisst er. Getroffen hat er trotzdem.

  275. So, jetzt kann der Daum den Friedhelm geben und ich dachte schon Tippen ist Arsch ;-)

  276. Arne F. ist verletzt, sitzt aber neben mir in einem Berliner In-Lokal und bloggt.

  277. @.280:

    Danke, klaro!

  278. Dann frag ihn mal, wann er den Manuel gibt :-)

  279. Mal schauen, ob Daum noch den Schnee von gestern findet…

  280. Offene und absolut glaubwürdige Worte von Friedhelm.

  281. Ach, der Zwanziger, der alte Demagoge, der isn falsche Fuffziger.

    Danke für den Interviewlink, anständige Fragen, ehrliche Antworten. Irgendwie war das zu lesen grad angenehmer als der Sieg am Mittwoch :-|

  282. Zitat:

    „Offene und absolut glaubwürdige Worte von Friedhelm.“

    Sehe ich auch so.

  283. Und wenn ich dei Erläuterungen zu den Kindern von der Krebsstation lese, dann erscheint sogar das unglücklich ausgesprochene Wort vom Fußball, der nicht das Wichtigste ist, in einem ganz anderen Licht.

  284. Auch wenn der Bayer aus den Isarauen murren mag.

    Man könnte es vielleicht sogar Beweihräucherung nennen an Stelle des geliebten Klartextes. Und auch wenn das absolut nix mit Cottbus und dem wunderbaren Brief in der Einleitung zu tun hat:

    Benni Köhler als erster echter LdW seit Mai! Stark.

    Ich mag dieses Blog sehr. Gerade deshalb.

    Und nun mag greinen wer will, ob es z. B. nicht Wichtigeres gibt (sprich: zum x-ten Mal das Thema Trainerentlassung eines sich am Ende befindenden Trainers zu behandeln), anstatt sich darüber zu wundern, dass Benni Köhler nach einem Torerfolg in einem wichtigen Spiel noch ausgepfiffen wird und dass wir de facto Verletzungspech haben.

    Ich freue mich. Little things please little minds, maybe.

    DREI in Cottbus. Egal wie. Keine UAI-Pflicht aber mein Wunsch.

  285. zum ff-interview:

    peter fischer scheint mehr freunde als friedhelm zu haben. der hatte seinerzeit bei der im raume stehenden verpflichtung von andi möller als u23-trainer über 200 pro-möller-sms bekommen.

    ich finde das interview ehrlich gesagt nicht so klasse. besonders die antwort auf die frage, warum einige spieler stagnieren.

    „Daran müssen wir arbeiten. Aber das hat auch mit der Situation zu tun. Die Spieler sind nach außen hin immer sehr selbstbewusst. Aber wenn sie dann vor 50000 Zuschauern spielen, die schnell unzufrieden sind, ist dieses Selbstvertrauen plötzlich wie weggeblasen.“

    hey, seit wann haben wir diese situation, dass die zuschauer unzufrieden sind und dies auch lautstark äußern!? doch erst seit einigen spielen.

    die mannschaft ist sehr lange bedingungslos unterstützt worden, auch bei grottenkicks wurde sie nach dem spiel in der kurve noch beklatscht. gerade auswärts.

    und ehrlich gesagt: wenn die spieler sich von einem lied der höhner mal eben spontan so dermaßen hochpushen lassen – also, da fällt mir echt nix mehr ein.

    da simmer dabei, das is pri-hi-ma. kotz!

  286. Öh, interessant finde ich, daß wir nicht drei Punkte aber ein paar Verletzte später jetzt plötzlich offiziell (nachgeholt oder vorauseilend?) im Abstiegskampf sind. In dem der sportlich Verantwortliche bekanntlich keinen Druck spürt. Was ich mir in etwa vorstelle wie Erfrieren, ohne daß einem kalt wäre. Anscheinend alles eine Frage des Selbstbewusstseins.

    Daß für El Presidente die Saison jetzt beginnt und er ganz allein die Erkenntnis hat, daß dieses Jahr für den Klassenerhalt 30 bis 32 Punkte sicher reichen, blende ich mal als weißes Rauschen aus.

  287. traber von daglfing

    @ pia & all

    ganz so einfach ist das nicht – denn man muss sehen, die Frankfurter Fan-szene sieht sich BuLi-weit ganz vorne, allerdings kann die aktuelle Mannschaft das nicht immer so rüber bringen.

    Ich halte nix von (fan-ego-gewixe) das nichts mit dem Spiel auffm Platz zu tun hat – das iss Selbstbetrug.

    Es liegt tatsächlich viel an der Selbstüberschätzung FRankfurts dran, dass nicht viel mehr geht.

    Man hat keine Geduld, aber das nötige Geld hat man trotz oder gerade wegen Bankenstadt nie gehabt …

    Ansprüche wie die Bayern, aber NIE die dafür nötige Kohle raustun – Banken denken halt so – es muss halt jemand anderes bezahlen ……..

  288. traber von daglfing

    Wie lautete schon ehemals das Credo :

    Gewinne privatisieren – Verluste atomisieren

    (sprich auf uns alle (Staat) verteilen)

    Aber jetzt dürfen alle mal gegen den Trainer pfeifen.

    Ich sach jetzt mal – etwas weniger Koks und etwas mehr Sozialgefühl -und dann geht noch was mit dem Club des Herzens – ansonsten haut euch doch in die selbstgewählte Ecke ihr Oberkoks-Arschgeigen ..

    Wieviel Millarden braucht ihr gerade noch für euren (früher oder später) Horrortrip ????

  289. traber von daglfing

    Seid mir nicht böse, aber ich halte Kokain – nicht medizinisch angewandt – für eine soziale Geisel unserer Zeit … und ich rede nicht nur theoretisch darüber, es liegen tatsächlich empirische Resultate vor …

  290. traber von daglfing

    kaufe sogar noch ein „ß“ für die Geisel …

  291. traber von daglfing

    .. hoffe, daß die Geisel dann (ß) gehen darf ….

  292. traber von daglfing

    N8!