Eintracht Frankfurt Oha in Doha

Essen im Freien. Hier in Eastbourne, England. Foto: Stefan Krieger
Essen im Freien. Hier in Eastbourne, England. Foto: Stefan Krieger

Am Donnerstag war Bergfest bei uns in Doha, die Hälfte der Strecke ist geschafft. Das Ganze zieht sich dann doch ein wenig, auch wenn man sich langsam an Doha und Katar gewöhnt. Urlaub würde ich hier keinen verbringen, aber für zehn Tage zum Arbeiten — Gott, es gibt fürwahr Schlimmeres. Aber wirklich schön, gar einladend ist es nicht.

Der Nachmittag war frei für die Mannschaft, am Morgen gab es nur ein kurzes Auslaufen. Wir Journalisten sind dann mal ins Städtchen gefahren, an die Meeres-Promenade Al Corniche, wir schlenderten durch Souks und so etwas wie ein Touristen-Viertel. Das Ganze ist auf alt getrimmt, ist aber neu erbaut. Gordon Schildenfeld und Rob Friend, die sowieso dauernd zusammenhängen, waren auch schlendern, ebenso Habib Bellaid.

Wir saßen gerade so schön beim Essen im Freien zusammen, wir wollten uns eigentlich noch auf die Suche machen nach einem der wenigen Hotels, in denen es womöglich ein Tröpfchen Kaltschale gibt. Da wurde es ein wenig hektisch. Ein Spieler, so sickerte durch, werde das Hotel noch am Abend verlassen. Man dachte schon: Caio geht, zumal ja auch Doc Pröckl mit seinen portugiesisch-Kenntnissen am Tag zuvor eingetroffen war, aber nein: Dann ist „nur“ Stefan Bell abgereist. Der hat in Frankfurt auch keine Spuren hinterlassen. In Mainz wird er gebraucht.

P.S. Mir bleibt es schleierhaft, wie die hier in zehn Jahren eine WM hinkriegen wollen mit Fans und so. Wo sollen die ihren Schoppen her kriegen, wo sollen die bleiben bei 40, 50 Grad Hitze, in welchen Hotels sollen die abstiegen. Die günstigsten kosten ab 150 Euro aufwärts. Naja, nicht so direkt mein Problem.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. In 10 Jahren gibts eh keine Fans im eigentlichen Sinne mehr. Daher passt eine WM in der Wüste schon ganz gut..

  2. Was ist denn eine Kaltschalte?

  3. ZITAT:

    “ Was ist denn eine Kaltschalte? „

    Ein Tippfehler. Wir bitten vielmals um Entschuldigung und überweisen gerne das Geld zurück.

  4. BLZ 51050015

    KTR 08/15

    Danke

  5. ZITAT:

    “ Was ist denn eine Kaltschalte? „

    Man ergänze im Geiste um eine ‚Gersten-‚

  6. Guten Morgen,

    „In Mainz wird er gebraucht“. Danke für den Hinweis, Herr Kilchenstein.

    In diese Tröte bläst auch jener Artikel: http://www.rhein-zeitung.de/sp.....67981.html

    Es ging also niemals darum, einen Fehler „elegant auszumerzen“, sondern nur darum, „cap space“ für Helmes zu schaffen. Fehler elegant ausmerzen = ja, wenn man die Schildkröte zurück in die österreichische Operettenliga verkauft.

  7. Lecker english breakfast auf dem Foto übrigens.

    Hätte ich jetzt auch gern….

  8. Ja, aus der linksrheinischen Perspektive ist Helmes „sündhaft teuer“. Von dem seinem Gehalt könnte man mindestens 10 weitere Motivwagen für den Zug zusammenkleistern.

  9. Hier wird nicht gesündigt.

  10. ZITAT:

    “ Guten Morgen,

    „In Mainz wird er gebraucht“. Danke für den Hinweis, Herr Kilchenstein.

    In diese Tröte bläst auch jener Artikel: http://www.rhein-zeitung.de/sp.....67981.html

    Es ging also niemals darum, einen Fehler „elegant auszumerzen“, sondern nur darum, „cap space“ für Helmes zu schaffen. Fehler elegant ausmerzen = ja, wenn man die Schildkröte zurück in die österreichische Operettenliga verkauft. „

    Hier ruhig mal Seite 2 des Artikels bez. Helmes anklicken….HB kommt auch vor.

  11. Nur bei vollständiger Dunkelheit.

  12. Also ich muss mal wieder feststellen: das fehlende Bier am Abend hat Herrn Kilchenstein ja nachdrücklich traumatisiert… :)

    Die Problemchen um die Eintracht scheinen da ja weit in den Hintergrund gerückt zu sein.

  13. … lass bloß die Finger von der verbrannten Scheibe Toast!

  14. „Die Problemchen um die Eintracht scheinen da ja weit in den Hintergrund gerückt zu sein. „

    Nö.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  15. Zum Artikel: Wenn Helmes kommt, muß er einschlagen.

    Ansonsten macht HB durch die erforderliche Absegnung durch den AR wohl prophylaktisch schon auf Pontius Pilatus (Hände waschen und so)?

  16. ZITAT:

    “ … lass bloß die Finger von der verbrannten Scheibe Toast! „

    Zu spät.

  17. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ … lass bloß die Finger von der verbrannten Scheibe Toast! „

    Zu spät. „

    ich würde verstehen, wenn du heute früher Schluss machen würdest!

  18. „ich würde verstehen, wenn du heute früher Schluss machen würdest!“

    Äh … die Bildunterschrift hast du gelesen?

  19. zu Nr. 14: Hab´s gerade gelesen. Danke.

    Dann hoffen wir mal, dass der Kollege Kilchenstein bald sein heiß ersehntes Bier bekommt.

  20. ZITAT:

    “ „ich würde verstehen, wenn du heute früher Schluss machen würdest!“

    Äh … die Bildunterschrift hast du gelesen? „

    Danke für den dezenten Hinweis.

  21. hauptsache die zuckerpäckchen haben die richtigen farben.

  22. Prima. Knorriger Malocherfußball ohne Esprit mit einem Stürmer oder noch besser, ohne Stürmer.. Das wird ja mittlerweile hier hochgeschätzt. Ich kann die Rückrunde kaum erwarten.

    Gott sei Dank gibt es heut Abend einen Klassiker.

  23. Hier noch mal die Zeilen aus Seite 2 des Artikels:

    „Gestandene Bundesligastürmer wie etwa der Wolfsburger Ex-Torjäger Patrick Helmes sind für die 05er nicht finanzierbar. Unabhängig davon, dass der nicht überragend lauffreudige einstige Nationalstürmer gegen den Ball nahezu überhaupt nicht arbeitet und von daher in Tuchels Beuteschema wahrscheinlich gar nicht passen würde, sind die Konditionen, die gerade bei Eintracht diskutiert werden, utopisch. Da geht es bei Ausleihgebühr plus Gehalt für 17 Spiele um ein Gesamtpaket von 1,5 bis 2 Millionen Euro.

    Und sollte der Zweitligist vom Main den Stürmer im kommenden Sommer kaufen wollen, würden noch mal rund drei bis vier Millionen Euro Ablöse fällig. Dimensionen, die man fast schon als wirtschaftliches Harakiri bezeichnen muss. Bezeichnend, dass sich Eintracht-Vorstandboss Heribert Bruchhagen Verhandlungen in dieser Größenordnung vom Aufsichtsrat hat absegnen lassen.“

    Abgesehen davon, dass der AR allein aufgrund der in Frage stehenden Summen involviert werden muß, einige interessante Details.

  24. Btw, rechnen können die auch nicht. Es geht nur um 15 Spiele.

  25. ZITAT:

    “ Prima. Knorriger Malocherfußball ohne Esprit mit einem Stürmer oder noch besser, ohne Stürmer.. Das wird ja mittlerweile hier hochgeschätzt. Ich kann die Rückrunde kaum erwarten.

    Gott sei Dank gibt es heut Abend einen Klassiker. „

    Kommissar Freitag?

  26. ZITAT:

    “ Btw, rechnen können die auch nicht. Es geht nur um 15 Spiele. „

    Naja, in Liga 1 sind es schon noch deren 17….

  27. ZITAT:

    “ Ansonsten macht HB durch die erforderliche Absegnung durch den AR wohl prophylaktisch schon auf Pontius Pilatus (Hände waschen und so)? „

    Was.ein.Quatsch.

  28. Mal kurz beim Kaffee überschlagen. Mit dem eingesparten Bell-Gehalt, sollten wir den Februar für Helmes finanziert haben. Guten Morgen.

  29. Wo ist eigentlich die Verbindung von Eastbourne zu Doha? Die fehlende Kaltschale?

  30. ZITAT:

    “ Was.ein.Quatsch. „

    Geschenkt, hab ich in @ 23 doch schon relativiert.

    Und die Zahlen sind wohl nur eine Orientierung bzw. kolportiert(siehe @ 24).

    Die sprechen ja auch von 17 Spielen, dabei sind es nur 15 ;-)

  31. ZITAT:

    “ Mal kurz beim Kaffee überschlagen. Mit dem eingesparten Bell-Gehalt, sollten wir den Februar für Helmes finanziert haben. Guten Morgen. „

    Das deckt sich dann ja mit der Halbwertszeit die ich dieser lauffaulen Sau auf diesem Blog gebe.

  32. 75.000. Meine Güte. Kann man nicht Bellaid verschenken, der wahrscheinlich das 10fache bekommt?

  33. Der arme Herr K.! Wenigstens ein gutes Frühstück, war mein erster Gedanke. Aber Eastbourne ist nicht Doha.

    Jetzt noch ein paar hundert Wochen warten und die Spielzeit geht endlich weiter.

  34. ZITAT:

    “ Da geht es bei Ausleihgebühr plus Gehalt für 17 Spiele um ein Gesamtpaket von 1,5 bis 2 Millionen Euro.

    Und sollte der Zweitligist vom Main den Stürmer im kommenden Sommer kaufen wollen, würden noch mal rund drei bis vier Millionen Euro Ablöse fällig. „

    Ah, man setzt also mal wieder alles auf eine Karte. Wie innovativ. Man stelle sich vor, Helmes verletzt sich. ODer landet im Denkgefängnis.

  35. ZITAT:

    “ Das Essen im Freien „

    Dann war ich ja fast dran. Für die Uhrzeit eigentlich nicht schlecht.

  36. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Guten Morgen,

    „In Mainz wird er gebraucht“. Danke für den Hinweis, Herr Kilchenstein.

    In diese Tröte bläst auch jener Artikel: http://www.rhein-zeitung.de/sp.....67981.html

    Es ging also niemals darum, einen Fehler „elegant auszumerzen“, sondern nur darum, „cap space“ für Helmes zu schaffen. Fehler elegant ausmerzen = ja, wenn man die Schildkröte zurück in die österreichische Operettenliga verkauft. „

    Hier ruhig mal Seite 2 des Artikels bez. Helmes anklicken….HB kommt auch vor. „

    „Ausleihgebühr plus Gehalt. “ Was ist denn ne Ausleihgebühr? Kamellenhorst!

  37. ZITAT:

    “ Ah. Ticket storniert.

    http://www.wiesbadener-kurier......582451.htm

    Mallotze-Peppi ist wieder ganz dicht dran

  38. ZITAT:

    “ 75.000. Meine Güte. Kann man nicht Bellaid verschenken, der wahrscheinlich das 10fache bekommt? „

    Wenn man einen Verein findet, der dieses Gehalt zahlen will….

  39. „Mallotze-Peppi ist wieder ganz dicht dran“

    Hihi

  40. Im Sommer wäre Bell doch ohnehin mit hoher Wahrscheinlichkeit zurück nach MZ. Hat mir ohnehin nicht gefallen, dass wir den Ausbildungsklub für die Frohnaturen spielen sollten.

  41. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Btw, rechnen können die auch nicht. Es geht nur um 15 Spiele. „

    Naja, in Liga 1 sind es schon noch deren 17…. „

    Stimmt.

    Wir übernehmen (vollständig?) das Gehalt für 17 entgangene 1-Liga-Spiele für P.H. (zzgl. Ausleihgebühr?) für noch ausstehende 15 2-Liga-Spiele.

    Falls er tatsächlich kommt, wäre ich mal auf die dann ausgehandelten Konditionen gespannt. Wir werden sie wohl nie erfahren…

  42. Katar scheint irgendwie so etwas zu sein wie der Römer. Eine Kulisse.

  43. Bell’s Abgang – kein Verlust, da eh nur IV Nummer 3 bis 4 und im Sommer wohl zu teuer. Und den Helmes muss ich auch net unbedingt hier haben.

    Aber jetzt weiter zum armen KIL, der ohne Alkohol darben muss. Warum hat die FR denn keinen Abstinenzler dahin geschickt? Keiner vorrätig?

  44. Ganz interessante Spielerei. “ Günstig“ ist nur der Tod.

    http://www.zeit.de/sport/fussb.....all-kosten

  45. also, ich sag: YEAH!!

  46. ZITAT:

    “ Ganz interessante Spielerei. “ Günstig“ ist nur der Tod.

    http://www.zeit.de/sport/fussb.....all-kosten

    ah, da sieht man, welch ausgezeichneten Job dein Felix macht.

  47. Find ich auch Boccia. Der hat Wob nämlich in der ersten Liga gehalten.

  48. Glückwunsch

  49. Glaub keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

    Thomas Kilchenstein schreibt in der FR:

    „Der Schweizer prägt das Frankfurter Spiel, 100 und mehr Ballkontakte pro Partie sind keine Seltenheit,“

    Die Statistik sagt:

    In 4 von 17 Einsätzen erreichte Schwegler 100 oder mehr Ballkontakte. Selbst wenn wir die 90er noch mit einbeziehen kommen wir nicht auf über 50%.

    Pauli 109, Fürth 68, KSC 83, München 91, Aachen 119, Aue 95, Ingolstadt 90, Duisburg 106, Bochum 66, Berlin 109, Dresden 78, Rostock 60, Paderborn 63, Frankfurt 67, Braunschweig 97, Pauli 74, Fürth 93

    Daten von Bundesliga.de

  50. ZITAT:

    “ Mwa.

    http://nordwestkurve.net/

    na endlich :-)

  51. ZITAT:

    “ Mwa.

    http://nordwestkurve.net/

    Oha. Die neue Heimstatt für den „aktiven“ Fan. Und das Pferd ist auch dabei.

    Naja, schaun mer mal …

  52. traber von daglfing

    Ich mag das Frühstück nicht.

    Auch nicht draussen.

    Und den Helmes will ich au ned.

  53. ZITAT:

    “ Mwa.

    http://nordwestkurve.net/

    Kann mir mal einer erklären was da im Hintergrund läuft ?

  54. ZITAT:

    „Die Statistik sagt:

    [..]Rostock 60, Paderborn 63[..]“

    Gegen Paderborn und Rostock wurde Schwegler jeweils ausgewechselt

  55. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mwa.

    http://nordwestkurve.net/

    Oha. Die neue Heimstatt für den „aktiven“ Fan. Und das Pferd ist auch dabei.

    Naja, schaun mer mal … „

    Hört sich ja jetzt erst mal gar nicht so doof an wie vom einen oder anderen befürchtet.

  56. @Andy

    „Glaub keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

    Thomas Kilchenstein schreibt in der FR:

    „Der Schweizer prägt das Frankfurter Spiel, 100 und mehr Ballkontakte pro Partie sind keine Seltenheit,“

    Die Statistik sagt:

    In 4 von 17 Einsätzen erreichte Schwegler 100 oder mehr Ballkontakte. Selbst wenn wir die 90er noch mit einbeziehen kommen wir nicht auf über 50%.“

    Glaube nie, dass „keine Seltenheit“ mehr als 50% sein müssen.

  57. ZITAT:

    Hört sich ja jetzt erst mal gar nicht so doof an wie vom einen oder anderen befürchtet. „

    Yep.

  58. Bitte, Hannover, Stuttgart, Hamburg, Bremen könnt ihr nicht bittebitte unserem Helmesding ganz schnell den Stecker rausziehen?

    Wir haben noch knapp zwei Wochen zu verhindern, daß das Verramschen von Gekas in die Eintracht-Historie eingehen wird. Da zählt jeder Tag.

    Danke.

  59. Also wenn das Essen weniger als 50% der Besuche gut schmeckt ist das Restaurant empfehlenswert weil es „keine Seltenheit ist, dass das Essen gut schmeckt“.

    Wieso wusste ich nur, dass ich so eine Antwort bekomme?

  60. Wenn Schwegler, dieser Jahrhundertstratege mit seinen 8.000 Ballkontakten ausfällt, sollten wir erstmal froh sein, wenn wir nicht absteigen und die Klasse halten können!

  61. Herrliche Fotos, bei der sky-line müssen sich unsere gude jungs ja wie deham vorkommen, nur so ein paar droschken-taxis könnte mer ja auch noch für den Main einkaufen.

    Bei all dem Multikulti hätte ich mir allerdings etwas mehr Fingerspitzengefühl gewünscht, als in Unnerhos zwischen den Burkas zu flanieren, kommt bestimmt net gut an.

    Und der Kilchi sollte sich zwecks REHAbilitation doch mal vom Ümit ablichten lassen, das kommt bestimmt gut an.

    Die Einschätzung von Schwegis Einfluß auf unsere Spielkultur finde ich allerdings auch vehmäßig überschätzt, er fordert doch selber: mehr geschlossenheit. Und die Meßlatte für Lehmann nicht unnütz in die Höhe hieven!

  62. „Wieso wusste ich nur, dass ich so eine Antwort bekomme?“

    So eine Antwort hast du aber gar nicht bekommen.

  63. Der Lehmann ist doch ein Blinder, sorry.

  64. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Der Lehmann ist doch ein Blinder, sorry. „

    Stimmt. Der hat echt noch nix gerissen.

  65. ein Appel am moint, und der Tag ist dein freund

  66. ZITAT:

    „Die Einschätzung von Schwegis Einfluß auf unsere Spielkultur finde ich allerdings auch vehmäßig überschätzt, er fordert doch selber: mehr geschlossenheit. Und die Meßlatte für Lehmann nicht unnütz in die Höhe hieven! „

    Ich sehe das leider genauso. Schwegler ist zwar ein solider, fleissiger und technisch sehr beschlagener Spieler. Aber prägt er wirklich unsere Spielkultur?

    Und wie ist diese Spielkultur einzuschätzen?

  67. „Blinder“ find ich schon ein bissl hart. Zweifellos hält er dem Vergleich mit Schwegler nicht stand.

    @65, Exilfrankforder: „Vehmäßig überschätzt“? Dann erkläre mir doch mal, warum Schwegler der Spieler ist, dem der Gegner in der Verteidigung die meiste Aufmerksamkeit schenkt? Und warum, wann immer das gut klappte, die Eintracht in der Bredouille war? Zufall?

  68. traber von daglfing

    Wenn man die Natter vom Hof jagt, wegen angeblicher Integrationsunwilligkeit und mangelnder Mannschaftsdienstlichkeit, um dann dem Helmes einen womöglich 4 Jahres-ewig-Vertrag zu geben, dann fällt mir schlichtweg das Gebiss in die Kaffetass …

  69. Morsche

    Der Lehmann kommt. Und wegen Bell werden wir uns noch ärgern.

    Alles auf die Karte Helmes heißt Vabanque spielen. Gefällt mir überhaupt nicht, das zeugt nicht von großer Kompetenz. Absoluter Minuspunkt für wer immer da verantwortlich ist.

  70. für mich ist Helmes einfach zu teuer. Kann den Verantwortlichen nur raten, sich im Ausland nach einem anderen Stürmer umzuschauen. Vielleicht findet man jemand, der für wenig Geld einschlägt. Ja, ich glaube noch daran :).

  71. ZITAT:

    „@65, Exilfrankforder: „Vehmäßig überschätzt“? Dann erkläre mir doch mal, warum Schwegler der Spieler ist, dem der Gegner in der Verteidigung die meiste Aufmerksamkeit schenkt? Und warum, wann immer das gut klappte, die Eintracht in der Bredouille war? Zufall? „

    Ich denke das zeigt eher unsere Schwäche im gesamten offensiven Mittelfeld. Viel zu berechenbar, langsam und mit wenig Ideen. Torgefahr aus der 2. Reihe? Null komma null. Wenn Schwegler auch in Zukunft das Gesicht für unsere Spielkultur bleiben soll, dann gute Nacht!

  72. Moin,

    Idrissou in der Blöd:

    …sein Bleiben auch im Fall des Nicht-Aufstiegs: „Natürlich würde ich bleiben. Ich habe mit Freiburg auch erst im zweiten Anlauf den Aufstieg geschafft. Ich fühle mich in Frankfurt wohl und sehe keinen Grund, weg zu gehen. Wenn der Verein mich halten will, bin ich garantiert dabei!“

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Ich weiß, so wirds allemal nicht kommen (da wir aufsteigen, und wenn nicht kann er sowieso nicht bleiben), aber ich finds mal nett zu lesen dass sich jemand derart bekennt…

  73. Schwegler prägt schon unser Spiel. Von ihm kommen die Pässe im MF. Nur, wenn man unser Spiel so sieht, ist das nicht gerade Weltklassekombinationsfußball.

    Bezeichnend, dass den Mainzern, die ja ca 150 Millionen für Schürrle bekamen, Helmes zu teuer ist und sie sich anderweits umsehen.

  74. ZITAT:

    “ … Und wegen Bell werden wir uns noch ärgern.“

    Absolut richtig, Bell gehen zu lassen, war so nötig wie

    ein Kropf.

    Aber vielleicht bekommen wir ja Allagui dafür, das wär mal wirklich ein Kreativer!

  75. Mainz? Was soll da bezeichnend sein? Einen ignoranten, nicht kritikfähigen Selbstdarsteller als Trainer haben die und solange das so ist, sind die Kappen in keinster Weise für irgendwas bezeichnend.

  76. ZITAT:

    “ Schwegler prägt schon unser Spiel. Von ihm kommen die Pässe im MF. Nur, wenn man unser Spiel so sieht, ist das nicht gerade Weltklassekombinationsfußball.

    Das stimmt schon, alles muß scheinbar über Schwegler laufen, natürlich kann dieser auch Pässe spielen.

    Aber das macht uns eben so berechenbar und das Spiel

    langsam und statisch ohne Überaschungseffekt. Wir brauchen einfach mehr Kreativität im Mittelfeld. Hier liegt die viel größere Baustelle als im Sturm.

  77. Morsche. Habe heute Morgen den Tuchel kurz im Morgenmagazin gesehen. Der hat die Spieler richtig langgemacht als sie es wohl etwas langsamer haben angehen lassen.

    Wie beim Bund: !! AUF JETZT, LIEGESTÜTZE !!! DAS TRAINING HAT SCHON BEGONNEN !!!

    .. und dabei hat der richtig böse geguckt und die Trillerpfeife genötigt.

    Warum sehe ich das nicht bei uns ? Ach ja, wir haben ja lueter nette Jungs …..

  78. selbst gladbach zahlt 2.200 € pro gelungenem Pass. krank und interssant.

    http://www.zeit.de/sport/fussb.....all-kosten

  79. ZITAT:

    “ Bezeichnend, dass den Mainzern, die ja ca 150 Millionen für Schürrle bekamen, Helmes zu teuer ist und sie sich anderweits umsehen. „

    Selbst wenn sie den Transfer stemmen könnten, so wie ich es verstanden habe, paßt eher das Preis-Leistung-Verhältnis nicht. Helmes paßt nicht ins System, weil er zu wenig nach hinten arbeitet. Und deswegen ist er für Mainz zu teuer bzw keine sinnvolle Investition.

  80. Hessenadler Attila

    Habe mir ehrlich gesagt gar kein richtiges Bild von Bell machen können. Von dem wenigen, was ich mitbekommen habe blieb der Eindruck, dass auch er nicht der schnellste ist, was ich erstaunlich für einen U21-Spieler finde.

    Irgendwie drängt sich der Eindruck auf, dass Bell möglicher Weise nur deshalb gehen darf, weil sich bei allen anderen Abschiedskandidaten so rein gar nichts tut.

    Sollte Helmes nicht kommen, wäre es überlegenswert, wieder zum Ein-Stürmer-System (Mo oder Friend) zurück zu gehen und das gesamte Mittelfeld (inkl. Matmour und Hoffer, die auch dort spielen können) stärker in die Verantwortung zu nehmen, auf dieses System hin auszurichten und die Abläufe hierbei zu perfektionieren.

  81. @82 Dortmund scheint derzeit am besten zu investieren.

  82. Außerdem passen in Mainz Stars, die sich außerhalb des normalen Gehaltsgefüges bewegen, nicht in die Philosophie. In Mainz gibt´s nur einen „Star“, und der steht nicht auf dem Platz, sondern daneben.

    @78: Allagui ist kein Kreativer, sondern ein Verwerter. Und zwar auf einem erheblich niedrigeren Niveau als Helmes.

  83. ZITAT:

    “ Wir brauchen einfach mehr Kreativität im Mittelfeld. Hier liegt die viel größere Baustelle als im Sturm. „

    Yep

    Mainz hat in den letzten Jahren reichlich besser eingekauft als wir, was das Preis/Leistungsverhältnis angeht. Das hat mit den Sympathiewerten des Trainers nix zu tun.

  84. ZITAT:

    @78: Allagui ist kein Kreativer, sondern ein Verwerter. Und zwar auf einem erheblich niedrigeren Niveau als Helmes. „

    auch ein Verwerter kann kreativ sein und über den Helmes/Allagui Vergleich könnte man wohl lange diskutieren. Vielleicht holen wir ja beide? :-)

  85. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mwa.

    http://nordwestkurve.net/

    Oha. Die neue Heimstatt für den „aktiven“ Fan. Und das Pferd ist auch dabei.

    Naja, schaun mer mal … „

    Hört sich ja jetzt erst mal gar nicht so doof an wie vom einen oder anderen befürchtet. „

    Gute Sache,sollte man unterstützen

  86. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Mainz hat in den letzten Jahren reichlich besser eingekauft als wir, was das Preis/Leistungsverhältnis angeht. Das hat mit den Sympathiewerten des Trainers nix zu tun. „

    Auch das ist leider richtig. Das muß man neidlos anerkennen.

  87. Hessenadler Attila

    Wahrscheinlich hat Mainz einfach das bessere Scouting-Team…

    Es ist schon erstaunlich, dass man Gekas gehen lässt (weil man ihn immer wieder zum Laufen animieren musste), jetzt aber auf einen Helmes hofft, der bekanntermaßen in diesem Bereich ebenfalls nicht zu den Vorbildern der Liga zählt.

    Vom utopischen finanziellen Aufwand mal abgesehen, EF gehört (schon lange) zu den Vereinen, die unten oder im Ausland einkaufen und oben Spieler abgeben. Anders herum droht wirtschaftliches Harakiri. Es traut sich jedoch keiner der Verantwortlichen auszusprechen, dass es in den nächsten 10 Jahren keinen großen Namen, Kracher, Granate o. ä. auf der Einkaufsliste mehr geben wird, sondern dass zukünftig nur noch(echte und vermeintliche) Rohdiamanten, hoffnungsvolle Nachwuchstalente und vielleicht halbwegs etablierte Spieler aus der Second Hand Abteilung auf der Speisekarte stehen werden.

    Finde ich persönlich nicht tragisch, führt aber im prominenten Bereich der Eintracht-Fans zu einer nicht gewünschten Desillusionierung.

  88. @87: ’sehe ich nicht so, RF. Mainz hat bis zur aktuellen Saison sicher gut eingekauft, aber mit den Verkäufen vor dieser Saison (und damit meine ich nicht Schürle, der war eh nicht zu halten) haben sie sich verrechnet. Dazu kommt, dass sie es versäumt haben, Tuchel zu entfernen und das hat nichts mit Sympathiewerten zu tun. Der Mann hat diese Saison einige Fehler gemacht, ist aber zu sehr von sich selbst eingenommen, um das zu erkennen. Das sehen mittlerweile selbst 05’er Fans (zumindest die, die richtig hinschauen) so.

  89. laut Beitrag eben in HR-Info, wird sich das Traningslager (natürlich!) nicht selbst finanzieren, sondern wird auf Heller und Pfennig von der Eintracht selber bezahlt.

  90. Viel zu wenig Euphorie hier im blog, zum Glück ist der Trainer weit weg.

  91. Also ich weiß nedd … das Logo bzw. der Kopf der Seite erinnert mich irgendwie an einen Grabstein:

    http://nordwestkurve.net/

    Hoffentlich hat das nichts zu bedeuten …

  92. Für 75k lasse ich in so einer existenziellen Situation niemanden gehen, der irgendwie tauglich ist, im Fall der Fälle auszuhelfen. Die sind gerade so fixiert auf ihren Reisenachjerusalem-Scheiß…

    Und es ist so unfassbar hohl, die Natter nicht noch ein paar Monate zu melken. Wahnsinn. Hat das überhaupt schon jemals irgendein anderer Verein gemacht, so etwas völlig bescheuertes?

    Jetzt heißt es Gekas weg, Schwegler verletzt, Mo merwaasesnet, neue Innenverteidigung. Jetzt noch einen Starspieler an die Spitze der Hackordnung. Das ist ein Radikalumbau. In der Winterpause. Und die offenkundigste Baustelle, die Abteilung Kreation völlig unbearbeitet belassen. Kittel. Ers guter Junge.

    Sauber.

  93. ZITAT:

    “ laut Beitrag eben in HR-Info, wird sich das Traningslager (natürlich!) nicht selbst finanzieren, sondern wird auf Heller und Pfennig von der Eintracht selber bezahlt. „

    Habe ich auch gelesen in einer Tageszeitung Kosten

    60 – 70000 .Na ja , dafür bekommt man gerade so eine

    Mittelklassenkarre.

  94. Bells Schnelligkeit interessiert mich nicht. Ein richtig schneller Spieler landet schon in der Jugend nicht in der IV sondern wird für vorne ausgebildet. Bei einem IV kommt es auf Stellungsspiel an. Selbst Größe wird überschätzt.

    Viel wichtiger wäre es einen IV mit guter Spieleröffnung zu haben, für wenn Schwegler gedeckelt ist. Nein, nicht Kyrgiakos.

  95. Quetschemännsche

    „Gestandene Bundesligastürmer wie etwa der Wolfsburger Ex-Torjäger Patrick Helmes sind für die 05er nicht finanzierbar. Unabhängig davon, dass der nicht überragend lauffreudige einstige Nationalstürmer gegen den Ball nahezu überhaupt nicht arbeitet und von daher in Tuchels Beuteschema wahrscheinlich gar nicht passen würde, sind die Konditionen, die gerade bei Eintracht diskutiert werden, utopisch. Da geht es bei Ausleihgebühr plus Gehalt für 17 Spiele um ein Gesamtpaket von 1,5 bis 2 Millionen Euro.

    Und sollte der Zweitligist vom Main den Stürmer im kommenden Sommer kaufen wollen, würden noch mal rund drei bis vier Millionen Euro Ablöse fällig. Dimensionen, die man fast schon als wirtschaftliches Harakiri bezeichnen muss. Bezeichnend, dass sich Eintracht-Vorstandboss Heribert Bruchhagen Verhandlungen in dieser Größenordnung vom Aufsichtsrat hat absegnen lassen.“

    Hohn und Spott für eine Politik, die die Gutsherren auf der Schnittchentribüne gemeinsam mit unseren antitasmanischen Visionären des schönen Fussballs sich so aber herbeinörgelten.

    Der Zyniker HB tut also nur noch, wie ihm von dieser Seite aufgetragen. Man hat auch schon lange keine Belehrungen über den Sinn soliden Haushaltens von ihm gelesen. Das ist wohl alles vom Tisch.

    Jetzt geht die Harakiri-Party richtig los. Den Heinz wird es freuen.

  96. Mich interessieren überhaupt keine blöden Mainzer

  97. DA wird wieder mal an Peanuts rumgedoktert. Die sehen das Große, Ganze nicht. Erbsenzähler. 300K für Gekas, 75K für Bell. Da muss ich lachen. Als ob es bei Insolvenz darauf ankäme. Den Betrag sammels Du doch in der Halbzeitpause mit dem Hut in der VIP Lounge ein.

  98. Klich (OM) ist bei Wolfsburg auch aussortiert. Vielleicht gibt es den ja als Trostpreis.

    Denn eigentlich war man sich doch recht einig, dass es in der Hinrunde auch im kreativen MF krankte.

  99. Hessenadler Attila

    A pro pos Mainzer – was ist jetzt eigentlich mit dem erfrischend sympathischen Bancé? Ist der noch op-de-maat?

  100. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ A pro pos Mainzer – was ist jetzt eigentlich mit dem erfrischend sympathischen Bancé? Ist der noch op-de-maat? „

    Der fehlt uns noch zu unserem Glück.

  101. Aschaberscher_Bub

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mwa.

    http://nordwestkurve.net/

    Oha. Die neue Heimstatt für den „aktiven“ Fan. Und das Pferd ist auch dabei.

    Naja, schaun mer mal … „

    Hört sich ja jetzt erst mal gar nicht so doof an wie vom einen oder anderen befürchtet. „

    Naja, diese Zwei-Klassen-Gesellschaft von ordentlichen Mitgliedern und Fördermitgliedschaft (für jeden) mutet doch etwas tricky an. Da will sich wohl jemand nicht in die Suppe spucken lassen.

    In die Karten gucken wohl erst recht nicht, oder erfährt man irgendwo wer die Vorstände des Vereins sind?

    Schon bisschen seltsam, dass um Mitglieder geworben wird, die Vereinsverantwortlichen aber so im Dunkel bleiben…

  102. @92. sgeHorst

    Ich redete von einem Mehrjahresvergleich der Transfers.

    Diese Saison war nicht soo prickelnd bei den 05ern, wohl. Aber sie sind immer noch auf einem Nichtabstiegsplatz in L1. Typischerweise schwächeln sie nach einem überraschend guten Jahr.

    Wenn wir gegen die nächste Saison spielen wollen, werden wir aufsteigen müssen.

    Nix gegen Helmes, nix gegen irgend einen einzelnen Spieler auf unserer Liste, aber unsere Transferbilanz ist insgesamt eine Katastrophe. Meine Hoffnung, dass es mit Hübi besser wird, wird im Moment nicht gerade genährt.

  103. Was macht eigentlich Ars, Ihr Krampen?

  104. Helmes stand jetzt in der Presse, da wird uns der Bruno wohl kaum diesen Ars auftischen können.

  105. ZITAT:

    “ Mich interessieren überhaupt keine blöden Mainzer „

    Mich auch net, aber Sie haben uns rechts überholt und spielen besser Fußball. Und das mit wesentlich kleinerem

    Budget! Trotzdem bleibt es ein Krafamenverein.

  106. ZITAT:

    “ Mich interessieren überhaupt keine blöden Mainzer „

    Na!

  107. Ich würd umziehen.Ab nach Eschborn.

    Ich hab auch schon einen Namen.

    „Rund um den Finanzplatz Eschborn Frankfurt Harakiri-Arena“

    http://www.fnp.de/fnp/sport/sp.....02.de.html

  108. ZITAT:

    “ Der fehlt uns noch zu unserem Glück. „

    Stimmt. Und dann noch ein Gastbeitrag von Dir meine liebe Quetsche und ich nehme mir einen Strick und erschieße mich.

  109. Quetschemännsche

    ZITAT: “ http://nordwestkurve.net/

    Das Kreuzritter-Logo von denen sieht wie ein Häubchen frommer Schwestern vom Heilig-Geist-Hospital aus.

    Lustig, daß sich darunter Randalemeister verbergen.

  110. ZITAT:

    “ Schon bisschen seltsam, dass um Mitglieder geworben wird, die Vereinsverantwortlichen aber so im Dunkel bleiben… „

    Also der „Rat“, so eine Art Vorstand, ist ja mit Photo zu sehen. Sogar mit Angabe der „Herkunftsgruppierung“. Es gibt Anlaufstellen für persönliches Kennenlernen. Da weiß ich Vereine mit undurchsichtigeren Strukturen.

  111. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der fehlt uns noch zu unserem Glück. „

    Stimmt. Und dann noch ein Gastbeitrag von Dir meine liebe Quetsche und ich nehme mir einen Strick und erschieße mich. „

    Habsch doch schon.

    Auf was wartest du noch ?

  112. ZITAT:

    “ Hoffentlich hat das nichts zu bedeuten … „

    Irgendwohin muss die Sektsteuer ja gehen.

  113. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ A pro pos Mainzer – was ist jetzt eigentlich mit dem erfrischend sympathischen Bancé? Ist der noch op-de-maat? „

    Der fehlt uns noch zu unserem Glück. „

    Der spielt Afrika-Cup im Gabun und Äquatorial Guinea.

  114. Ich tippe Zidan wird’s. Hatte der nicht so ein hübsches Mainztattoo auf dem Unterarm?

  115. Danke nochmal EF, der Buli-Start heute kickt mich unglaublich wenig.

  116. Gibt ja noch Afrika-Pokal.

  117. ZITAT:

    “ ZITAT: “ http://nordwestkurve.net/

    Das Kreuzritter-Logo von denen sieht wie ein Häubchen frommer Schwestern vom Heilig-Geist-Hospital aus.

    Lustig, daß sich darunter Randalemeister verbergen. „

    LOL und schon gehts wieder los….

  118. ZITAT:

    “ Gibt ja noch Afrika-Pokal. „

    Kann man mit Gernot Rohr, dem alten Eintrachtler mitfiebern.

  119. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Gibt ja noch Afrika-Pokal. „

    mit richtig schönem Fussball und ohne Tasmanen. Die spielen bei Asien..

  120. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ A pro pos Mainzer – was ist jetzt eigentlich mit dem erfrischend sympathischen Bancé? Ist der noch op-de-maat? „

    Ist der nicht Beobachter in der arabischen Liga, oder so…

  121. Quetsche: Kommste am 7.2. mit? Dann bestelle ich einen Sechzehner.

  122. Hessenadler Attila

    @111

    ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Der Vertrag und seine Konditionen und die Laufzeit sollten doch so ziemlich jedem in VS und AR bei EF bekannt sein.

    Gerne kann Hr. Fischer jetzt schon anfangen zu sparen für einen Stadionbau in 2018 – ob er die Baugenehmigung hierfür erhält, will ich gar nicht hinterfragen. (ich sehe eine verarmte EF eher im Sparda-Bank Stadion der Unaussprechlichen zur Untermiete spielen, als dass in Frankfurt eine zweite Arena gebaut und finanziert wird)

    Wenn man jetzt also mit dem Vertrag und den BEKANNTEN Konditionen unzufrieden ist, so frage ich mich, warum hat man ihn dann überhaupt unterschrieben???

    Es erinnert fatal an den Auftritt von Holz im Sportstudio, als man ihm den wirren Vertrag von Andy Möller vorgelesen hat und er aus allen Wolken viel und offenbarte, dass er all das gar nicht kannte…

    Peinlich und beschämend!

  123. Aschaberscher_Bub

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Schon bisschen seltsam, dass um Mitglieder geworben wird, die Vereinsverantwortlichen aber so im Dunkel bleiben… „

    Also der „Rat“, so eine Art Vorstand, ist ja mit Photo zu sehen. Sogar mit Angabe der „Herkunftsgruppierung“. Es gibt Anlaufstellen für persönliches Kennenlernen. Da weiß ich Vereine mit undurchsichtigeren Strukturen. „

    Der „Rat“ und auch die „Sprecher“ haben mit dem Vorstand des Vereins ja nichts zu tun. Das ist, lapidar gesagt, das Gremium der Förder-, also zweite-Klasse-Mitlglieder.

    Der Verein selbst wird aber, wie ja auch vom Gesetz vorgesehen, durch den Vorstand vertreten und dieser führt auch die Geschäfte. Dieser wird nur von den ordentlichen Mitgliedern gewählt, über deren Aufnahme in dien Verein praktischerweise vorher der Vorstand zu entscheiden hatte.

    Also das sieht doch sehr nach zwei Welten aus. Wobei man sich eben auch noch bemüht die erste Welt im Verborgenen zu halten.

    Also ich würde glaube ich nicht bei einem Verein Mitglied werden wollen, bei dem mir noch nichtmal der Vorstand bekannt ist.

    Zur Beitragshöhe habe ich übrigens auch nichts gefunden…

  124. Wieso wird eigentlich hier jeder eventuell kommende Spieler im voraus schon in Sack und Asche vom Hof gejagt? Und denen die hier absolut gar nichts gerissen haben bzw. vor kurzer Zeit noch nieder gemacht wurden, hinter her gejammert als hätten sie mit EF drei Titel geholt?

  125. ZITAT:

    “ Auf was wartest du noch ? „

    Ich lasse Dir gerne den Vortritt. ;-)

  126. Und zum Stadion. EF hatte doch zum Zeitpunkt des Stadionbaues gar keine Chance etwas anderes zu machen als die Arena an zu nehmen.

    OK, vielleicht den Riederwald Regionalliga tauglich machen. Aber selbst das ging ja nie.

  127. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Wieso wird eigentlich hier jeder eventuell kommende Spieler im voraus schon in Sack und Asche vom Hof gejagt? Und denen die hier absolut gar nichts gerissen haben bzw. vor kurzer Zeit noch nieder gemacht wurden, hinter her gejammert als hätten sie mit EF drei Titel geholt? „

    Nicht jeder Spieler. Aber der Helmes schon.

    Und Bell habe ich z.B. nicht hinterher geweint. Da gehts mir eher wie mit dem Sack Reis in China …

  128. ZITAT:“Der Verein selbst wird aber, wie ja auch vom Gesetz vorgesehen, durch den Vorstand vertreten und dieser führt auch die Geschäfte. Dieser wird nur von den ordentlichen Mitgliedern gewählt, über deren Aufnahme in dien Verein praktischerweise vorher der Vorstand zu entscheiden hatte.“

    Das dürfte bei jedem Verein so sein.

  129. ZITAT:

    „Wenn man jetzt also mit dem Vertrag und den BEKANNTEN Konditionen unzufrieden ist, so frage ich mich, warum hat man ihn dann überhaupt unterschrieben???“

    Ergänzend dazu möchte ich ich noch folgende Frage stellen:

    WER waren eigentlich die Volltrottel, die diesem Vertrag zugestimmt haben?

    Der Mietvertrag wurde 2005 abgeschlossen und läuft bis 2020. 15 Jahre lang! Bereits damals dürften die 9,2 Millionen Euro Miete pro Jahr das Zwei- bis Dreifache dessen gewesen sein, was andere Vereine für ihre Stadien gezahlt haben und noch zahlen. Warum schließt man so einen Vertrag ab?

  130. traber von daglfing

    Bei Helmes habe ich halt einfach den Eindruck, er spielt nie für einen Club oder eine Mannschaft, sondern immer nur für Helmes.

    Aber bitte, wenn man mal wieder ein paar Mios versenken will, bitteschön. Wir hams ja.

  131. ZITAT:

    “ Wieso wird eigentlich hier jeder eventuell kommende Spieler im voraus schon in Sack und Asche vom Hof gejagt? „

    Achtung, da ist der Stefan extrem dünnhäutig.

  132. Streiche ein „ich” …

  133. @ 137 DA:

    Der soll sich nicht so anstellen. Die Gork.

  134. ZITAT:

    „Also das sieht doch sehr nach zwei Welten aus. Wobei man sich eben auch noch bemüht die erste Welt im Verborgenen zu halten.“

    Finde ich nicht. Verantwortliche werden benannt, wie die sich selbst nennen, ist doch egal. Der Vorstand steht im Vereinsregister. Aber das kann ja ein reiner Verwaltungsvorstend sein, der inhaltlich gar nicht viel macht. Die Handelnden sind wichtig.

    Wo steht denn, dass der Rat (nur)die Fördermitglieder vertritt.

    Ich werde da bestimmt nicht Mitglied und das ganze ist nicht mein Stil. Aber den Vorwurf der Undurchsichtigkeit kann ich nicht unterstützen.

    @ 130. K.e.Remo [Freitag, 20.01.12 11:10h ]

    „Wieso wird eigentlich hier jeder eventuell kommende Spieler im voraus schon in Sack und Asche vom Hof gejagt? „

    Weil wir zu 80 % Graupen holen. Das prägt.

  135. @ 136 tvd:

    Den Eindruck hatte ich aber auch von Gekas noch mehr. Ich denke wir brauchen auf jeden Fall einen Knipser, aber woher?

  136. ZITAT:

    “ Bei Helmes habe ich halt einfach den Eindruck, er spielt nie für einen Club oder eine Mannschaft, sondern immer nur für Helmes.

    Das wär mir am Ende egal, wenn dabei der Eintracht Aufstieg mit ein paar Helmes Toren und Vorlagen rausspringt.

  137. @140 RF:

    Na ja diese 80% Gurken sind auch ein finanzielles Problem. Ohne Moos nix los.

  138. So ein Vochel wie der Boris Rhein hätte sich zu meiner Schulzeit jede Woche eine neue Brille kaufen müssen und sein Schulmäppchen wäre jeden Tag spurlos verschwunden gewesen.

  139. Hessenadler Attila

    Ich glaube, jeder der privat einen Vertrag (z. B. Kreditvertrag) über 15 Jahre Laufzeit abschließt, überlegt sich sehr sehr genau, was er da tut.

    Natürlich war EF damals (wie heute) in einer schwachen Verhandlungsposition (selbst verschuldet). Aber die Option, sich ein eigenes Stadion zu bauen,gab es nicht wirklich, weil niemand EF in diesem Umfang finanzieren wollte.

    Fazit: die Ausgaben sind die nächsten 15 Jahre bekannt (hoch) – es bietet sich also an, auf der Einnahmenseite etwas zu optimieren. (z. B. in den nächsten Jahren den Dauerkartenverkauf nicht wieder zu früh stoppen sondern bis zum zulässigen Niveau ausreizen, positive Transferüberschüsse erwirtschaften und und und)

  140. Woschd und Gok, schmeckt.

  141. ZITAT:

    “ Warum schließt man so einen Vertrag ab? „

    Weil man damals KEINERLEI Verhandlungsspielraum hatte und die Stadt das weidlich ausgenutzt hat?

  142. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bei Helmes habe ich halt einfach den Eindruck, er spielt nie für einen Club oder eine Mannschaft, sondern immer nur für Helmes.

    Das wär mir am Ende egal, wenn dabei der Eintracht Aufstieg mit ein paar Helmes Toren und Vorlagen rausspringt. „

    Mag sein. Aber ich unke mal, dass man so kein zukuntsfähiges Team aufbauen kann.

  143. Ascheberscher_Bub

    ZITAT:

    “ ZITAT:“Der Verein selbst wird aber, wie ja auch vom Gesetz vorgesehen, durch den Vorstand vertreten und dieser führt auch die Geschäfte. Dieser wird nur von den ordentlichen Mitgliedern gewählt, über deren Aufnahme in dien Verein praktischerweise vorher der Vorstand zu entscheiden hatte.“

    Das dürfte bei jedem Verein so sein. „

    In den allermeisten Vereinen (z.B. Eintracht Frankfurt e.V.) ist aber auch eine Aufnahme als ordentliches Mitglied vorgesehen bzw. reine Formsache. Das scheint mir hier nicht so der Fall zu sein.

    ZITAT:

    “ Finde ich nicht. Verantwortliche werden benannt, wie die sich selbst nennen, ist doch egal. Der Vorstand steht im Vereinsregister. Aber das kann ja ein reiner Verwaltungsvorstend sein, der inhaltlich gar nicht viel macht. Die Handelnden sind wichtig.

    Wo steht denn, dass der Rat (nur)die Fördermitglieder vertritt.

    Ich werde da bestimmt nicht Mitglied und das ganze ist nicht mein Stil. Aber den Vorwurf der Undurchsichtigkeit kann ich nicht unterstützen. „

    Der Rat kann eben eigentlich nicht den Verein vertreten, denn das obliegt dem Vorstand.

    Auch wenn ein Vorstand inhaltlich nicht besonders viel macht so hat er doch die „Hoheit“ über die Führung eines Vereins. Es gibt eben außer den öffentlich genannten noch Personen, die entscheidungsberechtigt sind.

    Da halte ich es schon für guten Stil, diese Personen auch bekanntzugeben.

  144. ZITAT:

    „Mag sein. Aber ich unke mal, dass man so kein zukuntsfähiges Team aufbauen kann. „

    Hmmm… wie baut man das doch gleich nochmal auf?

  145. Ich gehe gleich mit dem hessischen Finanzminister im Maintower Mittagessen ich probier mal ob was geht.

  146. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Mag sein. Aber ich unke mal, dass man so kein zukuntsfähiges Team aufbauen kann. „

    Hmmm… wie baut man das doch gleich nochmal auf? „

    Frag HB.

    Der erklärts dir …;)

  147. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum schließt man so einen Vertrag ab? „

    Weil man damals KEINERLEI Verhandlungsspielraum hatte und die Stadt das weidlich ausgenutzt hat? „

    naja, wen hätte die Stadt denn sonst als Mieter vorweisen können? Die Zeugen Jehovas oder den FFC Frankfurt.

  148. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Mag sein. Aber ich unke mal, dass man so kein zukuntsfähiges Team aufbauen kann. „

    Hmmm… wie baut man das doch gleich nochmal auf? „

    Frag HB.

    Der erklärts dir …;) „

    Ach so. Du bist nur für die Kritik zuständig.

  149. Ein Hanke hat sich in Gladbach gemacht, warum sollte sich ein Helmes nicht zum Adler wandeln. Felix scheint den Verkauf zu bevorzugen, HB eher die Leihe, wenn keine Angebote in Sachen Kauf kommen, dann geht die Leihe vielleicht doch oder man zaubert einen ganz anderen Kicker aus dem Hut, wäre schön (glaube ich aber nicht wirklich dran).

    Der Abgang von Bell wird nur dann kritisch, wenn sich IV noch verletzen sollten, aber wer weiß das schon. Butscher und BamBam könnten eine gute IV sein.

  150. ZITAT:

    “ naja, wen hätte die Stadt denn sonst als Mieter vorweisen können? „

    Quark. Der Wunsch, WM-Spiele in der Heimatstadt des DFB zu haben war übermächtig. Und bei der WM hat es bei vielen Politikern ausgesetzt. Frag mal nach in Leipzig. Das Stadion hätten sie auf alle Fälle gebaut.

  151. @158

    Natürlich. Insofern sehe ich die Zwangslage der Eintracht nicht so ganz.

  152. Mich überraschte, dass Bell in der IV-Hierarchie noch hinter Bellaid gestanden haben soll. Er wurde doch eher eingewechselt. Schmierfinkeninkompetenz bestimmt.

  153. Der Gorkwatz hat ihn rausgeschrieben

  154. ZITAT:

    “ So ein Vochel wie der Boris Rhein hätte sich zu meiner Schulzeit jede Woche eine neue Brille kaufen müssen und sein Schulmäppchen wäre jeden Tag spurlos verschwunden gewesen. „

    Hart, aber wahr.

  155. Was bitte ist ein Gork?

  156. @ 155 HG:

    Die Jehovas hätten auf jeden Fall genug Geld für gute Spieler :-)

    Der FFC vielleicht…

  157. Wurde das nicht hier auch mal diskutiert? Habe grade nur den Link nicht zur Hand, aber war das nicht so, dass ursprünglich Sparmann und Vandreike den Vertrag ausgehandelt hatten und HB nachverhandelt hat?

    Und dass die Miete so hoch ist da sie sehr stark an den Zuschauerschnitt gekoppelt ist – bei dem damals keiner ahnen konnte dass der so durch die Decke geht ?!?

    Meine da mal was in diese Richtung gelesen zu haben….

  158. @ 163 SM:

    Die Vorstufe der Supergork.

  159. ZITAT:

    “ @111

    ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Der Vertrag und seine Konditionen und die Laufzeit sollten doch so ziemlich jedem in VS und AR bei EF bekannt sein.

    Gerne kann Hr. Fischer jetzt schon anfangen zu sparen für einen Stadionbau in 2018 – ob er die Baugenehmigung hierfür erhält, will ich gar nicht hinterfragen. (ich sehe eine verarmte EF eher im Sparda-Bank Stadion der Unaussprechlichen zur Untermiete spielen, als dass in Frankfurt eine zweite Arena gebaut und finanziert wird)

    Wenn man jetzt also mit dem Vertrag und den BEKANNTEN Konditionen unzufrieden ist, so frage ich mich, warum hat man ihn dann überhaupt unterschrieben???

    Es erinnert fatal an den Auftritt von Holz im Sportstudio, als man ihm den wirren Vertrag von Andy Möller vorgelesen hat und er aus allen Wolken viel und offenbarte, dass er all das gar nicht kannte…

    Peinlich und beschämend! „

    Schau mal. Ed Kul fragt höflich nach, Du ettiketierst das Verhalten als „peinlich und beschämend“.

    Meint Du nicht, es wäre sinnvoll sich erst mal zu erkundigen, wie die damaligen Umstände waren, bevor man so vernichtende Urteile raushaut?

    Die Stadt legte der Eintracht die Verträge vor und lehnte weitere Verhandlungen schlicht ab.

    „….sagt Sportdezernentin Schenk: “Es gibt darüber keine Verhandlungen mit der Eintracht. Das bringt nichts, wir legen die Rahmenbedingungen fest und lassen uns nicht ausbremsen.“

    So, wie willst Du dann verhandeln?

    Und es ist überhaupt nicht angedacht, ein 2. Stadion in Frankfurt zu bauen sondern wenn ein neues Stadion gebaut wird, dann ganz sicher außerhalb der Stadtgrenzen.

    Zur Historie des Umbaus kann man hier

    http://www.eintracht.de/meine_...../11170068/

    nachlesen.

  160. ZITAT:

    “ Was bitte ist ein Gork? „

    Ich

  161. traber von daglfing

    156 Zitat

    „Ach so. Du bist nur für die Kritik zuständig“

    Ich sach ma so :

    Wir müssen mehr Rodes einfangen und mehr Kittels ausbilden. Nur dann haben wir auch mal ne Chance auf Transferüberschüsse und können vielleicht irgendwann mal wieder (falls ich doch noch so alt werde) eine (Neben)Rolle in Liga 1 spielen.

  162. Hessenadler Attila

    @ Jimmy – es gibt heute halt so wenig andere Themen, über die man schreiben könnte.

    Die Story Bell gibt nicht viel her und über Helmes wurde schon so ziemlich alles gesagt bzw. geschrieben.

    MWA: was passiert eigentlich mit der Hundehütte? Wird die irgendwann wiede aufgemacht? Meinem Hund gefällts beim Wach nicht so gut…

  163. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Was bitte ist ein Gork? „

    http://preview.tinyurl.com/des.....-is-e-Gork

    Des is kei Gork des is e Kummer;:-)

    Um den Begriff Gork anständig zu erklären müßtest du „ihn“ spielen. sehen.

  164. traber von daglfing

    Und alle :

    Wech mit de Gorken unn

    her mit de Granaten, hey !

    *sing*

  165. traber von daglfing

    Ok. am Reim könnte man noch etwas arbeiten ….

  166. ZITAT:

    „Wir müssen mehr Rodes einfangen und mehr Kittels ausbilden.“

    Und dafür wärst Du bereit, mehrere Jahre unterhalb der ersten Liga zu erdulden?

  167. Hessenadler Attila

    @CE bitte nicht missverstehen

    Nicht ED ist peinlich und beschämend, sondern natürlich unsere verwirrte Lichtgestalt, die sich aus der Realität völlig zurückgezogen hat.

    Anders kann ich mir diese Statements nicht erklären.

    Zum Inhalt: natürlich wurde EF nicht zur Unterschrift gezwungen. Aber alle anderen Optionen waren halt unattraktiv und hätten (worst case) den Auszug aus dem Waldstadion bedeutet.

  168. @ 168:

    ZITAT:

    “ … So, wie willst Du dann verhandeln?.. „

    Einfach „Nein“ sagen. Und zwar überzeugend.

    Man kickt dann als Erst-Bundesligist halt im Riederwald.

    Da hätte die Stadt Frankfurt aber blöd geguckt. Und man hätte weiter verhandeln können.

  169. „Man kickt dann als Erst-Bundesligist halt im Riederwald.“

    Nein. Weil man da nicht kicken darf. Nicht mal heutzutage.

  170. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Wir müssen mehr Rodes einfangen und mehr Kittels ausbilden.“

    Und dafür wärst Du bereit, mehrere Jahre unterhalb der ersten Liga zu erdulden? „

    Nein. Aber ich sehe nicht ein für einen fragwürdigen Spieler nen Haufen Kohle locker zu machen.

    Da hätte man die Natter behalten können. Wär billiger gewesen.

  171. @ce [168]

    Ein möglicher Standort wurde ja hier schon präzise genannt: Frankfurt-Hahn.

  172. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ @ce [168]

    Ein möglicher Standort wurde ja hier schon präzise genannt: Frankfurt-Hahn. „

    Genau.

    Und das hätte man auch schön in „Frankfurt-Adler“ umtaufen können ….

  173. „Finde ich nicht. Verantwortliche werden benannt, wie die sich selbst nennen, ist doch egal. Der Vorstand steht im Vereinsregister. Aber das kann ja ein reiner Verwaltungsvorstend sein, der inhaltlich gar nicht viel macht. Die Handelnden sind wichtig.

    Wo steht denn, dass der Rat (nur)die Fördermitglieder vertritt.

    In der Satzung.

    Ich kann dem Ascheberscher_Bub nur zustimmen. Für mich völlig undurchsichtig. Warum diese Zweiklassengesellschaft? Warum wird der Vorstand nicht öffentlich gemacht? Handverlesene ordentliche Mitglieder. Fördermitglieder als zahlendes Laufvolk. Der Rat, um nach außen den Eindruck zu vermitteln, man würde die gesamte Fanszene repräsentieren. Klappt ja auch, wie man an den ersten Kommentaren hier sieht.

    Eine ganz seltsame Konstruktion und ziemlich suspekt.

  174. ZITAT:

    “ „Man kickt dann als Erst-Bundesligist halt im Riederwald.“

    Nein. Weil man da nicht kicken darf. Nicht mal heutzutage. „

    Schade. So ein Kick mit 1.000 Zuschauern, das hätte was. Ich bin Nostalgiker.

  175. So einen Kick vor 1000 Zuschauern kann man auch machen. Allerdings nicht am Riederwald. Und darum ging’s.

  176. ZITAT:

    “ Eine ganz seltsame Konstruktion und ziemlich suspekt. „

    Wenn man genauer hinsieht, schon.

  177. Man kann keine Kriege mehr führen mit diesem Volk.

    „Laut „Bild“ konnte der Musiker die Wassermassen nach den Regenfällen in der Dschungelprüfung nicht verkraften. Er sei als Kind einmal ins Wasser gefallen.“

    http://www.spiegel.de/panorama.....92,00.html

  178. Ich mußte gerade lachen, weil ich mir vorgestellt habe, wieviel, würde die Eintracht in echt ein eigenes Stadion bauen, das dann letzten Endes gekostet haben würde und vor Allem wie das dann aussähe.

  179. Ah, e Gork ist e grosses Görksche.

  180. Gebührenfinanziert:

    +++ Rhein-Dementi wegen Stadionmiete +++

    Im Streit um die Höhe der Stadionmiete zwischen Eintracht Frankfurt und der Stadt hat Oberbürgermeister-Kandidat Boris Rhein (CDU) zurückgerudert. „Ich glaube, da muss etwas missverstanden worden sein. Das Wort ‚Miete‘ habe ich nie in den Mund genommen“, sagte der Innenminister der „Frankfurter Neuen Presse“ (Freitag). Der Politiker soll beim Jahresempfang der Deutschen Fußball Liga (DFL) laut „Bild“ gesagt haben: „Herr Fischer, dass mit der Stadionmiete machen wir schon.“ Der Eintracht-Präsident fordert seit Wochen eine Senkung der Miete für die Commerzbank Arena. Zuletzt hatte der Vereins-Boss der Stadt mit dem Bau eines eigenen Stadions gedroht

    +++ Testspiel am Sonntag fraglich +++

    Der für Sonntag geplante Test der Eintracht gegen den ortsansässigen Erstligisten Lekhmiya droht zu platzen. Der Gegner beklagt zahlreiche verletzte Spieler und würde wohl nur mit einer B-Elf antreten. Die Eintracht bemüht sich um einen adäquaten Ersatzgegner.

    +++ Nikolov zurück im Training +++

    Bei Eintracht Frankfurt ist Torhüter Oka Nikolov am Freitag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der 37-Jährige hatte wegen Wadenproblemen bislang ein Individualtraining absolviert. Auf dem Übungsbogen stand für die Profis bei wechselhaften äußeren Bedingungen in Katar das gute alte Zirkeltraining. Die rekonvaleszenten Bamba Anderson und Mohamadou Idrissou absolvierten derweil weiter ein Aufbauprogramm.

  181. Hessenadler Attila

    Wann darf man denn – realistischer Weise – wieder mit Anderson und Idrissou rechnen?

  182. „Der Gegner beklagt zahlreiche verletzte Spieler und würde wohl nur mit einer B-Elf antreten. Die Eintracht bemüht sich um einen adäquaten Ersatzgegner.“

    Ei, wieso dann? Wir haben doch auch nur ´ne B-Elf.

  183. Lekhmiya mhasch!

  184. anderson und idrissou können auf unbestimmte zeit nicht mal normal laufen, geschweige denn trainieren, schwegler hat sich den zeh gebrochen, dauer und schwere der verletzung auch ungewiss, meier und köhler stecken offensichtlich noch immer -zumindest wenn man den forumsberichten aus qatar folgt- in ihrer formkrise aus dem ende der hinrunde, gekas verkauft, friend will man am liebsten verkaufen und der trainer traut ihm obendrein anscheinend eh´nix zu, helmes höchstwahrscheinlich finanziell nicht zu stemmen und wenn doch kommt dann frühestens (ohne training) zu beginn der rr….

    ich find die situation der mannschaft momentan gerade haarsträubend, sehe die chancen auf direkten wiederaufstieg nur noch marginal und mir gehen stadionmieten- und neue fangruppierungsdiskussionen gerade echt am bobbes vorbei.

  185. @193

    Darauf einen Dujardeng:-)

  186. 193

    @ tscha-bumm-kun:

    Ich glaube, Du bist der Einäugige unter allen Blinden.

  187. jo, prost mahlzeit!

  188. traber von daglfing

    Etwas mehr Euphorie, wenn ich bitten darf.

  189. ZITAT:

    “ Etwas mehr Euphorie, wenn ich bitten darf. „

    zu meiner entschuldigung : hab mir meinen beitrag wegen der neuen euphorie-direktive auch 4 tage lang verkniffen, jetzt hat sich allerdings leider die euphorie-bläh-stauung gegen meinen willen gelöst ;)

  190. Wer weiß wozu’s gut ist.

  191. das management gibt kein gutes bild ab. das kann man sich nicht schöneuphorisieren.

  192. das management gibt kein gutes bild ab in diesem winter. das kann man sich nicht schöneuphorisieren. bisher klappt gar nix.

  193. Ganz ehrlich: Seit über einer Woche köchelt das. Wenn das bis jetzt nicht geklappt hat, wird das nix mehr. Ist nur Zeitverschwendung.

    Man sollte Plan B angehen. Hat man nicht? Oh, Mist …

  194. Es passiert schon wieder. Ein halbes Jahr lang Fokussierung auf das Thema Leistungssport mit leidlicher Erfüllung von Etappenzielen, welche dann einfach auf den Rest der Saison hochgerechnet und fortan andere Zielfelder beackert werden.

    Und gibt es eigentlich einen zeitlichen Schwellwert ab welchem eine Formkrise nicht mehr Formkrise genannt wird ?

  195. besonders betrüblich find ich, daß veh (von dem ich eigentlich viel hielt) offensichtlich nicht das verbliebene kollektiv stark redet, sondern z.b. auf friend wegen einer vergebenen chance in einem freundschaftsspiel öffentlich rumhackt (wieviele chancen hat z.b. hoffer in wichtigen punkt- und pokalspielen vom trainer unkommentiert versiebt?)

  196. Sagte Magath nicht, er will nichts an H96 abgeben?

    Köln ist laut Finke eh nicht mehr interessiert. Ich denke, BMG darf sich Hoffnungen machen. Genügend Knete haben sie, auch die sportliche Perspektive.

  197. ZITAT:

    “ Ich mußte gerade lachen, weil ich mir vorgestellt habe, wieviel, würde die Eintracht in echt ein eigenes Stadion bauen, das dann letzten Endes gekostet haben würde und vor Allem wie das dann aussähe. „

    So gesehen. Wer weiß wofür es gut ist.

  198. ZITAT:

    “ Man sollte Plan B angehen. Hat man nicht? Oh, Mist … „

    Du weißt hoffentlich, um welchen Verein sich dieser Blog meistens dreht. Ich bin nicht mal sicher, ob die überhaupt jemals einen Plan A hatten…

  199. Hessenadler Attila

    @193 – sehe nicht so schwarz wie Du.

    Die Kader von Paderborn, Pauli oder 1860 sind sicherlich nicht stärker als das der Eintracht. D. h. auch mit dem aktuellen Kader sollte EF mehr Puntke sammeln können als die drei genannten.

    Bei den Fürthern gab es bislang immer einen Einbruch, vielleicht kommt er ja dieses Jahr auch noch.

    DD hat ganz klar einen tollen Lauf und wird – v. a. wenn sie die Eintracht im Heimspiel schlagen – am Ende der Saison vermutlich vor der Eintracht stehen.

    Fazit: EF dominiert zwar nicht die Liga, wie man es von einem „Bayern München der 2. Liga“ vermuten könnte, aber gute Aufstiegschancen haben sie natürlich immer noch.

  200. Ich bin so müde…

  201. Das Problem ist doch nur, dass DD, Fürth und Paderborn undmit Abstrichen auch Pauli ein Team haben, das absolut funktioniert.

    Wir haben einen Haufen Spieler, die bisweilen einen guten Job gemacht haben. Aber wie viele Spieler haben wir nochmal, die nicht mit sich selbst beschäftigt sind? Rode, Matmour vielleicht.

  202. ZITAT:

    “ Vom utopischen finanziellen Aufwand mal abgesehen, EF gehört (schon lange) zu den Vereinen, die unten oder im Ausland einkaufen und oben Spieler abgeben. Anders herum droht wirtschaftliches Harakiri. Es traut sich jedoch keiner der Verantwortlichen auszusprechen, dass es in den nächsten 10 Jahren keinen großen Namen, Kracher, Granate o. ä. auf der Einkaufsliste mehr geben wird, sondern dass zukünftig nur noch(echte und vermeintliche) Rohdiamanten, hoffnungsvolle Nachwuchstalente und vielleicht halbwegs etablierte Spieler aus der Second Hand Abteilung auf der Speisekarte stehen werden.

    Finde ich persönlich nicht tragisch, führt aber im prominenten Bereich der Eintracht-Fans zu einer nicht gewünschten Desillusionierung. „

    Ich weiß nicht bei wem solche Knaller wie Altintop, Gekas, Friend oder Helmes Euphorie auslösen.

    Spieler, die irgendwann mal ein Hoch hatten und dieses Niveau bestenfalls auf der Gehaltsabrechnung konservieren konnten.

    Es muss kein unbekannter Kicker aus der Strandliga Brasiliens sein, auch kein österreichisches „One-Hit-Wonder und auch kein tschechisches Wundertalent mit labiler Psyche für die Millionen rausgehauen werden.

    Da hat Quetsche völlig recht. Wenn man nicht scouten kann, lässt man es bleiben (Wobei die Verantwortung dafür NICHT alleine beim Scout liegt!). Aber die ausgelutschten Stars aus der Vergangenheit müssen es eben auch nicht sein.

    Irgendwie finden unsere Konkurrenten – die zwar mitleidig belächelt auch nur um die Abstiegplätze herumkrebsen, aber dennoch weit an uns vorbeigezogen sind – einen Mittelweg.

    Diesen müssen wir auch finden – um wieder konkurrenzfähig zu werden.

    Helmes zu diesen kolportierten Konditionen zu verpflichten, wäre nur ein weiteres Armutszeugnis.

  203. ZITAT:

    “ Wer weiß wozu’s gut ist. „

    ich weiß es jedenfalls net

  204. @Dombrowski

    Helmes in einer Aufzählung mit Friend und Altintop. Das solltest du mir mal erklären.

  205. traber von daglfing

    Mir wird von alledem so dumm

    als ging mir ein Mühlrad im Kopf herum.

    Ich sollte mich wieder hinlegen und evtl nächstes Jahr nochmal ….

  206. ZITAT:

    “ Ganz ehrlich: Seit über einer Woche köchelt das. Wenn das bis jetzt nicht geklappt hat, wird das nix mehr. Ist nur Zeitverschwendung.

    Man sollte Plan B angehen. Hat man nicht? Oh, Mist … „

    Doch, doch, es gibt Plan B: weitermachen wie bisher!

    Mir erscheint ein zeitlicher Zusammenhang zwischen den Aussagen von Magath, dass er nie gesagt habe, ein Verkauf nach Hannover käme NICHT in Frage und der Verzögerung des Transfers zur Eintracht.

    Unke ich mal…..

  207. Hessenadler Attila

    MWA – die Kicker-Rangliste in der 2. Liga ist schon ernüchternd.

    Frankfurter Spieler tauchen i.d.R. eher im Blickfeld auf statt an den Spitze.

    Vor allem bei den Innenverteidigern zieht (gefühlt) so ziemlich jede Manschaft an EF in der Bewertung vorbei…

    Es kann nur besser werden.

  208. Plan B? Samed Yesil.

  209. Wer nicht scouten kann, sucht sich jemand, der das erledigt!

    Was ist eigentlich aus dem guten A.Wurtz geworden? Da schien doch die Eintracht dran…und nun? Das Letzte was ich hörte war auf einmal Werder…..

  210. Wir wissen doch wie es läuft: kommt Helmes zu uns, werden die Unken richtig liegen. Geht er nach Gladbach, löst er Reuss als Star ab und spielt nächstes Jahr CL, während wir gegen Sandhausen ein Remis holen.

  211. Der Felix gibt den Helmes niemals an einen Erstligavertreter weiter. Wenn dann ins Ausland. Ansonsten kann er seine Kündigung gleich selbst schreiben. So doof isser nich. Außer es kommt tatsächlich ein Angebot was man nicht ablehnen kann. Aber dafür spielt Wob diese Saison zu unkonstant, als das Magath dieses Risiko eingehen könnte. Die Gefahr, dass ein Freiburg o.ä. mit Helmes ihn dann in die 2.Liga schießt, ist zu hoch.

    Thema Stadion: Die Eintracht kann quengeln wie se will. Vor Vertragsende wird sich an den Konditionen nix ändern. Die Eintracht braucht die Stadt und die Stadt die Eintracht. Auch wenn das beide vielleicht nicht wahr haben wollen. Und fährt die Eintracht bis dahin keine zusätzlichen Euros ein, wie Pokal, EL, CL zB., dann wird das auch zukünftig so bleiben. Und das wissen alle Beteiligten auch. Das aktuell ist nur ein Theaterstück, und es gefällt den Zuschauern. Natürlich hätte das jeder gerne etwas anders, aber wer hätte das nicht gerne im Leben.

  212. Eben auf transfermarkt.de gelesen, bei Paderborn spielt ein 20 Jahre alter Stürmer vom FC Ederbergland vor. Auf welchen Erdteil scoutet die Eintracht gerade?

  213. ZITAT:

    “ Das aktuell ist nur ein Theaterstück, und es gefällt den Zuschauern. Natürlich hätte das jeder gerne etwas anders, aber wer hätte das nicht gerne im Leben. „

    Sehr weise.

  214. Ich setze große Hoffnung in Abu.

  215. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das aktuell ist nur ein Theaterstück, und es gefällt den Zuschauern. Natürlich hätte das jeder gerne etwas anders, aber wer hätte das nicht gerne im Leben. „

    Sehr weise. „

    Alles richtig. Aber wer sagt denn, dass man nicht in naher Zukunft einen Mietvertrag abschliesst für ab 2018 ? Und diese Konditionen können tatsächlich verhandelt werden, weil man (theoretisch) auch andere Optionen hat.

    Würde man den neuen Vertrag in 2017 verhandeln, sähe es anders aus.

  216. Ihr beschäftigt euch wirklich mit dem Jahr 2018?

  217. traber von daglfing

    Abu wer ?

    Simbl ?

  218. ZITAT:

    “ Ich setze große Hoffnung in Abu. „

    Ja, der wird maßgeblich den Aufstieg im Mai klarmachen. 2013.

  219. @229 Ich eigentlich nicht, ich fände es aber nicht verkehrt, wenn es Verantwortliche bei EF täten. Ich habe versucht zu erklären, weshalb.

  220. Deswegen schrob ich ja, VOR Vertragsende wird sich daran nichts ändern. Ob man den Politikern danach etwas abschwatzen kann ist natürlich möglich.

  221. Ich bin nicht hierher gekommen, um 5. zu werden.

  222. ZITAT:

    “ Artikel der Woche.

    https://ws1-eintracht-frankfur.....3c61e9dc12

    Wie viel Düschardeng man wohl für die gesparten 7 Euro da reinfüllen kann?

  223. ZITAT:

    “ Ihr beschäftigt euch wirklich mit dem Jahr 2018? „

    Ich versuch ja eigentlich grad das Gegenteil :)

  224. ZITAT:

    “ Ich mußte gerade lachen, weil ich mir vorgestellt habe, wieviel, würde die Eintracht in echt ein eigenes Stadion bauen, das dann letzten Endes gekostet haben würde und vor Allem wie das dann aussähe. „

    Haha…schon ein bisschen spooky!

  225. SKELETON : Heinz auf dem Podium .

    Ist aber auch ein Tausendsassa.

  226. wir sollten die „Gork“ holen, da weiß man wenigstens

    was man hat.

  227. Den Toast würde ich im Übrigen zurückgehenlassen.

  228. @223

    Soweit ich das in Erinnerung habe liegt das Ederbergland liegt doch ungefähr auf halber Strecke nach Paderborn.

  229. ZITAT:

    “ Den Toast würde ich im Übrigen zurückgehenlassen. „

    Dir ist schon klar dass ich das in England zu mir genommen habe? Welchen Grund sollte ein Brite haben, solch einen Toast zurückzunehmen?

  230. „Welchen Grund sollte ein Brite haben, solch einen Toast zurückzunehmen?“

    weil er nicht paniert ist?

  231. Weil keine Vinegar-Pampe drauf ist!

  232. ZITAT:

    “ Weil keine Vinegar-Pampe drauf ist! „

    oder diese Worcester Sauce, oder wie das heisst?

  233. ZITAT:

    “ Ich setze große Hoffnung in Abu. „

    wenn der sich jetzt mit butscher, kittel und den anderen einspielen könnt, statt den afrika-cup zu spielen, wär mir auch wohler.

  234. Da gehört sandwich spread drauf. Oder e Gork?

  235. Gibt es hier eine Uploadfunktion? Dann könnte ich mal den adlerförmigen Brandfleck vorführen, den mein Eintracht-Toaster bei den ersten Versuchen ins unschuldige Brot gesengt hat.

  236. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich setze große Hoffnung in Abu. „

    wenn der sich jetzt mit butscher, kittel und den anderen einspielen könnt, statt den afrika-cup zu spielen, wär mir auch wohler. „

    Der kricht erst mal Malaria.

  237. Poldi spricht über…

    ..den Nicht-Transfer von Patrick Helmes: „Das ist seine Entscheidung, wo er hingeht – und damit habe ich nichts zu tun.“

  238. Gut. Dann ist Poldi schon mal unschuldig.

  239. Hat mich auch beruhigt. Ist schon ein feiner Kerl, der Poldi.

  240. Die verhandeln bestimmt über ein Paket mit Ochs UND Helmes. Andere Erklärungen kann es gar nicht geben.

  241. zu Helmes/Gekas:

    Gekas ist ein Stürmer der seine Stärken im 5m Raum hat – dummerweise bekommen wir da nur selten Bälle hin.

    Helmes ist ein Spieler der seine Stärken ungefähr an der Grenze zum 16m-Raum hat – bis dahin kommen wir meisten irgendwie und wissen dann nicht weiter.

    Helmes würde uns deshalb wahrscheinlich verstärken, und eine Leihe bei welcher mann zu den Transfererlösen von Gekas und Helmes sowie deren eingespartes Gehalt, evtl. noch etwas Geld drauflegen muss und dabei die Chancen auf einen Aufstieg erhöht halte ich für in Ordnung.

    Das heutige Argumentieren gegen einen Helmes Transfer/Ausleihe ist wohl eher eine Art sich-damit-abfinden das die Ausleihe (mit evtl. anschließenden Transfer) nicht zustande kommt; und natürlich ein Umgang mit der erlittenen Kränkung, dass wir dazu benutzt worden sind um einen Markt herzustellen.

    Das Mittelfeld-Problem steht auf einem anderen Blatt, wir haben also evtl. die Möglichkeit einen gehobenen gestandenen Stürmer zu erwerben. Ein Mittelfeldspieler dieses Kalibers wurde uns nicht angeboten bzw. aufgetan und hat auch bisher nicht die Bereitschaft geäußert zu uns kommen zu wollen, wäre dies geschehen so wäre wohl dieser Mittelfeldspieler die wünschenswertere Option.

  242. Tach,

    mir ist weder nach Schwarzmalerei, noch nach kadergetreuen Euphorie.

    Viel zu einschränkend entweder oder einseitig.

    Verletzungen im Trainingslager, Stammspieler in der Reha und verkorkste(?)Transfers…noch nie dagewesen, und wenn doch dann nur und ausschließlich bei uns, oder?

    Neh, im Ernst, da kann einem schon bange werden, wenn man das denn so will (völlig ironie-frei).

    Hab´ich aber keinen Bock drauf.

    Aber so ein komisches Gefühl in Magen, wenn ich an den RR-Start denke, ist dennoch da.

    Mag ich noch weniger, kenne ich so garnicht.

    Schneeregen seit Stunden, passt irgendwie.

  243. Scheiß auf den Toast. Weiter nördlich isst man so:

    http://www.youtube.com/watch?v.....YRfOB0YE_M

  244. Hessenadler Attila

    MWA – Schlecker ist pleite…

  245. ZITAT:

    “ @Dombrowski

    Helmes in einer Aufzählung mit Friend und Altintop. Das solltest du mir mal erklären. „

    Aber gerne: Alle sind viel zu teuer für das, was sie aktuell zu leisten imstande sind . Helmes eben auf einem anderen Niveau als Friend oder Altintop.

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach nicht.

    Wenn dann noch irgendwas dazwischen kommt – Der Spieler spielt systembedingt auf einer anderen Postition, verletzt sich, fühlt sich nicht wohl, etc… dann kommt’s richtig dicke.

    Wir benötigen dringend Spieler, die deutlich mehr können als kosten.

    Und: wie andere bereits treffend erkannt haben, ist das OM unsere ganz große Schwachstelle – seit Jahren.

    ICH würde Magath-like den Kader aufpumpen – allerdings mit Spielern, die nichts oder nicht viel kosten. Und auch erst nachdem die ganze Bagage, die bisher für die Auswahl der in Frage kommenden Spieler verantwortlich war, vom Hof gejagt wurde.

  246. @ 258. to20r

    Ich finde Helmes auch besser als Gekas. Das ist auch nicht überraschend: Sein „Marktwert“ ist immerhin 3 mal so hoch, er ist 4 jahre jünger und bekam in LEV den Vorzug. Das macht das Preis/Leistungsverhältnis des Transfers selbst aber noch nicht gut.

    Vor allem muß das erst mal zustande kommen. Und dann hat Helmi noch nicht mal mit der Mannschaft trainiert.

    Eine Hängepartie bei einem Spieler, bei dem man seit Monaten weiß, dass er auf dem Markt ist – ganz schwach.

    Selbst wenn – Butscher und Helmes. Auf die Transfers wäre ich sogar gekommen. Was hat Hübi denn das letzte halbe Jahr so gemacht? Abu gescoutet? Wenn er ein Knallerdurchbruch ist – von mir aus. Aber sonst nix ist echt wenig.

    Meine zuerst positive Einschätzung relativiert sich zunehmend.

  247. @263 Jetzt sei mal nicht so streng. Wie viele Spieler soll er denn bei unserem Kader aktuell holen. Ich nehme

    an, er arbeitet die ganze Zeit an einem überzeugenden Konzept für die neue Saison ;)

  248. ZITAT:

    “ MWA – Schlecker ist pleite… „

    1 potentieller neuer Sponsor weniger !

  249. ZITAT:

    “ MWA – Schlecker ist pleite… „

    Hat mein jahrelanger Boykott doch was genutzt.

  250. @ 264. Lajos_Detari

    Schimpfen ist der Stuhlgang der Seele.

    ;-)

    Ein guter Spieler, der uns direkt hilft und der NICHT in jedem Schaufenster stand: Das wäre gut gewesen.

    ZITAT:

    “ MWA – Schlecker ist pleite… „

    Wir sind eh alle Beisser.

  251. Hessenadler Attila

    Maria-Hilf und Düschardingens dürften jetzt zum Spottpreis über die Theke gehen (alles muß raus…)

  252. ZITAT:

    „Ein guter Spieler, der uns direkt hilft und der NICHT in jedem Schaufenster stand: Das wäre gut gewesen.

    wie zum Beispiel Butscher?

  253. Ohne Schlecker steigen wir ab.

  254. „Gordon Schildenfeld und Rob Friend, die sowieso dauernd zusammenhängen, waren auch schlendern“

    Läuft da was?

  255. „P.S. Mir bleibt es schleierhaft, wie die hier in zehn Jahren eine WM hinkriegen wollen mit Fans und so. Wo sollen die ihren Schoppen her kriegen, wo sollen die bleiben bei 40, 50 Grad Hitze, in welchen Hotels sollen die abstiegen. Die günstigsten kosten ab 150 Euro aufwärts.“

    Der Fußball der Zukunft. Abstinent und dekadent.

  256. ZITAT:

    “ Da schlendert was. „

    Arm in Arm? Also Doha-like?

  257. Mercato ?

    Sagt Bescheid, wenn was iss…

  258. ZITAT:

    “ Mercato ?

    Sagt Bescheid, wenn was iss… „

    bis Morgen Abend 22 Uhr passiert sowieso nichts mehr, wetten?

  259. Unser Spieler schlendern in weißen Gewändern Arm in Arm durch die geschichtslose Medina einer arabischen Stadt – auf der Suche nach einer Schlecker-Filiale.

    Wir sind auf dem richtigen Weg.

  260. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mercato ?

    Sagt Bescheid, wenn was iss… „

    bis Morgen Abend 22 Uhr passiert sowieso nichts mehr, wetten? „

    Und dann geht´s in der Alten Liebe weiter..

  261. +++Veranstaltungshinweis+++Veranstaltungshinweis+++

    Samstag, 21. Januar 2012, Alte Liebe, Frankfurt Sachsenhausen:

    Jugendtreff für Erwachsene

    DJs: Ergänzungsspieler und neeko

    verrückter psycobilly / abartiger punkrock / schwedischer homopop / depressives aus england / elektrogewalt / russischer 60s surf / hochgeschwindigkeits ska / schweinebilly

    BYOD.

  262. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mercato ?

    Sagt Bescheid, wenn was iss… „

    bis Morgen Abend 22 Uhr passiert sowieso nichts mehr, wetten? „

    Und dann geht´s in der Alten Liebe weiter.. „

    geschickte, versteckte Werbung, nicht wahr ;-)

  263. ZITAT:

    “ wie zum Beispiel Butscher? „

    Lief ja wohl mit einem riesigen „Zu Verkaufen“-Schild rum.

    Holen:

    http://www.transfermarkt.de/de.....89522.html

    Allein wegen des Namens. Der muss doch Vorfahren aus der Region haben.

  264. Ederbergland ist sicher eher ein thema als Bell, war mir schon durch den Verlängerungsvertrag vor Ausleihe extrem unsympatisch, wir müssen die Stars von Morgen selber scouten, wo sind die Neuen aus der 3/4. Liga, BH?

    Vielleicht gelingt Bellaid mit einer gesunden Vorbereitung noch der Durchbruch, Hamid go on!

    Was macht Holz? schon oder noch im Koma?

    Im Übrigen tät ich mich net so uffregen, ihr glaubt doch selber net, dass der Gekas-Verkauf über unsere Aufstiegschancen entscheidet, der Stehgeiger, der?

    Glaubt doch net, dass Veh und BH, selbst HB nicht alle Chancen nutzen werden, vielleicht ist ja auch Helmes eh ne Ente….

    wie Schwegi sagt, Geschlossenheit entscheidet!

  265. ZITAT:

    „…wie Schwegi sagt, Geschlossenheit entscheidet! „

    Wir haben einen Kader, die anderen haben eine Mannschaft.

  266. 75000.

    Das kenne ich zu gut. The End Is Nigh. Wundermittel Bagatellkostenkontrolle. Chef: „Scherge, ist diese Dienstreise wirklich notwendig?“ Scherge: „Ist ihr Laden, Chef.“ Brauchen wir dieses Zeitschriftenabo wirklich? Das ist ein Freiabo. Ja, aber brauchen wir es WIRKLICH? Whatever. Und die ganze Resthoffnung ruht auf Dem Einen Großen Deal. Wir sind sooo nah dran. Aber könnten wir das wirklich stemmen? Die Angst. Vielleicht ist es besser, jetzt gar nichts mehr zu machen und darauf zu warten, daß das Schicksal an die Tür klopft und seine Entscheidung überreicht. Wir sind derart brav, wir hätten es einfach verdient. Ganz still sein, vielleicht, vielleicht…

  267. ZITAT:

    “ Unser Spieler schlendern in weißen Gewändern Arm in Arm durch die geschichtslose Medina einer arabischen Stadt – auf der Suche nach einer Schlecker-Filiale.

    Wir sind auf dem richtigen Weg. „

    Später Faßbinder oder vom Faßbier blinder?

  268. Kaum liest man hier ins Doha-Tagebuch hinein, nimmt noch den Link ins Mutterschiff zum Kilchenstein-Text mit, das taucht das Banner „Ab in den Urlaub“ auf.

    Yeah!

  269. „Später Faßbinder oder vom Faßbier blinder?“

    Fassbinder.

    http://www.fosszg.musin.de/glo.....atisch.jpg

  270. @ 285. Isaradler

    ab heute wird billiger Kaffee gekauft….

    So ein Zufall: Der junge Schleckerjunior sieht irgendwie aus wie Konstantin Neven DuMont.

  271. ZITAT:

    “ Aha. Es geht los. Helm auf. „

    Helm wieder ab. Dies war nur eine Übung.

  272. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Aha. Es geht los. Helm auf. „

    Helm wieder ab. Dies war nur eine Übung. „

    Bravo!

    Vorstandstauglich der Mann

  273. Ich nehme nur Ehrenämter an.

  274. ZITAT:

    “ Ich nehme nur Ehrenämter an. „

    Du das Amt, wir das Geld. Passt schon ;-)

  275. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ wie zum Beispiel Butscher? „

    Lief ja wohl mit einem riesigen „Zu Verkaufen“-Schild rum.

    Und war deswegen kein guter Deal? Ok, verstehe!

  276. Ach herrlich, bei der Eintracht geht wieder alles drunter und drüber.

    Ist Ohms wieder Präsident?

    Wenigstens geht im Dezember die Welt unter.

    Euphorie!

  277. ZITAT (#294):

    “ Und war deswegen kein guter Deal? Ok, verstehe! „

    Müde.

    Meine Vorgabe war:

    “Ein guter Spieler, der uns direkt hilft und der NICHT in jedem Schaufenster stand: Das wäre gut gewesen.“

    Das trift auf Butscher halt nur teilweise zu. Nein: ein schlechter Einkauf ist er nicht. Aber keiner, zu dem ich gesteigerte Sportdirektorfachkompetenzen benötige.

  278. ZITAT:

    „Aber keiner, zu dem ich gesteigerte Sportdirektorfachkompetenzen benötige. „

    Solange Du nicht weißt, welche Kompetenzen man da tatsächlich benötigt, spreche ich Dir die Kompetenz ab, darüber urteilen zu können. :-)

  279. kompetent ist hier eh keiner.

  280. Des Auto kauf ich net. Des sieht ja aus wie zusammegebabbt.

    http://www.fr-online.de/auto/f.....77956.html

  281. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ MWA – Schlecker ist pleite… „

    1 potentieller neuer Sponsor weniger ! „

    Jetzt gerade, die brauchen ein neues, frisches Image und verkörpert das besser als unsere Eintracht.

  282. Dass Ihr Euch mal nicht irrt. Ich bin kompetent. Bis dahinaus!

    Ist von unseren Talentsuchern eigentliche einer beim Afrikacup?

  283. ZITAT:

    “ Des Auto kauf ich net. Des sieht ja aus wie zusammegebabbt.

    http://www.fr-online.de/auto/f.....77956.html

    lol

  284. Ach so ist das..

    http://www.express.de/fussball.....79538.html

    Hätte man uns ja auch mal sagen können.

  285. ZITAT:

    “ Ach so ist das..

    http://www.express.de/fussball.....79538.html

    Hätte man uns ja auch mal sagen können. „

    wow – welch aussagefähiger Artikel

  286. traber von daglfing

    Ich glaub ich hab auch so n Geldstaupattdingens, glaub ich …

  287. Vielleicht hätte ja der VERKAUF zur Chefsache ernannt werden sollen…

  288. traber von daglfing

    Egal – dann legen wir halt noch Ümit oben drauf, oder meinetwegen auch drunter …

  289. Geldstau. Schon jetzt mein Wort des Jahres 2012.

  290. traber von daglfing

    Jaja, irgendwo staut sich halt immer was.

  291. Und mal wieder hat sich dieser Provinzverein in eine hervorragende Verkaufsposition hineinmanövriert….

    Wer würde jetzt für die Ladenhüter noch mehr als den sowieso schon lächerlich niedrigen Marktwert zahlen wollen? Jeder weiß, dass der Preis quasi täglich fällt…

    Die sollen endlich Nägel mit Köpfen machen und die überflüssigen Spieler verschenken. Sonst wird das nie was. Und selbst dann kann man noch froh sein, wenn tatsächlich alle fort sind.

  292. ZITAT:

    “ Des Auto kauf ich net. Des sieht ja aus wie zusammegebabbt.

    http://www.fr-online.de/auto/f.....77956.html

    Wie bei unseren Neuverpflichtungen.

    Wenner enttarnt ist, sieht er so aus:

    http://www.dragtimes.com/image.....-Corsa.jpg

  293. @311 Klar, jetzt wo die fünf Zeilen im Express veröffentlicht wurden, will niemand mehr was von uns kaufen…

  294. ZITAT:

    “ @311 Klar, jetzt wo die fünf Zeilen im Express veröffentlicht wurden, will niemand mehr was von uns kaufen… „

    :-)

  295. ZITAT:

    “ Die sollen endlich Nägel mit Köpfen machen und die überflüssigen Spieler verschenken. Sonst wird das nie was. Und selbst dann kann man noch froh sein, wenn tatsächlich alle fort sind. „

    Leider fallen mit dem nahenden Ende der Transferperiode nicht deren Gehaltsvorstellungen. Daran wirds wohl letztendlich scheitern.

  296. ZITAT:

    “ @311 Klar, jetzt wo die fünf Zeilen im Express veröffentlicht wurden, will niemand mehr was von uns kaufen… „

    Ich sehe genau wie Du keinen Unterschied zu vorher.

  297. ZITAT:

    “ @311 Klar, jetzt wo die fünf Zeilen im Express veröffentlicht wurden, will niemand mehr was von uns kaufen… „

    Von uns will schon die ganze Zeit niemand kaufen, von Felix mal abgesehen, der damit zwar seinem Kumpel Heribert einen aber sich selbst keinen Gefallen getan hat.

    Wenn irgendwo auf der Welt ein Fass Öl umkippt, reagieren weltweit die „Märkte“ panisch.

    Und du meinst, wenn die Presse darauf rumreitet, dass EF unbedingt und zuallererst Spieler verkaufen muss, bevor sie sich irgendwen leisten können, dann juckt das niemanden, der Investitionen in einer solchen Höhe abnicken muss???

    Genauso wie alle Verkäufer nun ignorieren, dass dem SCF bei ernsthaftem Interesse ein paar Scheine mehr zu entlocken sind??

    Reichlich naive Sicht der Dinge meine ich.

  298. ZITAT:“Reichlich naive Sicht der Dinge meine ich. „

    Das gebe ich gerne zurück. Du scheinst zu glauben, dass die Fussball-Manager in Deutschland ihre Informationen auf die gleiche Weise beziehen wie du.

  299. ZITAT:

    “ ZITAT:“Reichlich naive Sicht der Dinge meine ich. „

    Das gebe ich gerne zurück. Du scheinst zu glauben, dass die Fussball-Manager in Deutschland ihre Informationen auf die gleiche Weise beziehen wie du. „

    Wenn es denn wenigstens so wäre, hätten die Fussball-Manager zumindest in Frankfurt nicht die Probleme, die sie jetzt haben.

  300. Viktoria Köln will Caio.

  301. @319: stimmt, sie hätten weit schlimmere…

  302. Hätte ich gerne gesehen: 1977 Aktivist Gommern – Chemie Veritas Wittenberge 5:7 n.V.

    Aktivist wurde inzwischen umbenannt in Eintracht Gommern. Sorry Leute, ich war noch nie in Gommern. Aber irgendwie komme ich mir so vor, als wäre ich in Gommern oder Gommern und Umgebung. Mein Lieblingsverein ist mir derzeit einfach etwas peinlich.

  303. Wow, der Kicker wird nun stylish…

    Wenn ich nicht wüsste, wer das ist, wäre ich für eine sofortige Verpflichtung…

    http://tinyurl.com/7mmod9j

  304. ZITAT:

    “ Viktoria Köln will Caio. „

    Pulled by the hairs….?

    ;-)

  305. Zäh. Haben wir einen Plan B?

  306. ZITAT:

    “ Zäh. Haben wir einen Plan B? „

    My Ars.

  307. ein findiger verkäufer hätte auf unser xy summen – angebot einfach noch caio und tsavellas gepackt und ferdsch.

    aber nein….

  308. ZITAT:

    “ Zäh. Haben wir einen Plan B? „

    Wir verkaufen Caio für eine Million an Viktoria Köln, lösen so den Geldstau und holen Helmes.

  309. Der Heller bräuchte nur mal ein paar Spiele von Beginn an.

  310. Bei Viktoria Köln würde Caio keinen Stammplatz bekommen weil Wunderlich spielt.

  311. @ Lajos_Detari

    Endlich ist mir – völlig zufällig und spontan – die richtige Antwort auf Deinen Vorwurf in #264 eingefallen, ich sei zu streng. Pass auf:

    Ich muss aber Dinge fordern, weil ich sie so sehe.

    Ha!

    OT:

    Das kommt davon, wenn man Raucher diskriminiert:

    http://www.fr-online.de/panora.....78672.html

    OT2:

    Stefan, hat Dir der Vorstand schon persönlich gedankt?

    http://www.fr-online.de/wirtsc.....81542.html

  312. Wenn ich zum Beispiel den heutigen Wagner lese:

    http://www.bild.de/news/standa......bild.html

  313. Isch lieb den Fusiball so…

    Mein Gott, Wagner.

  314. Hessenadler Attila

    Der gute Veh scheint etwas dünnheutig zu sein (gebührenfinanziert: Veh holt zum Rundumschlag aus)

  315. Ich trink jetzt Schnaps. Ihr wißt ja warum

  316. http://www.hr-online.de/websit.....audio_128k

    armin veh:

    “ wir sind jetzt elf tage hier, wenn sie in türkei fahren acht tage, dann kost ihnen das vielleicht 20.000 euro weniger. wir hab hier optimale bedingungen, die muss man dann halt auch bezahlen. die zahlen sie überall wo sie hin fahren. ich kann doch net mehr machen wie arbeiten. und des können wir hier. und das kann man doch net sagen, dass wir hier net gut arbeiten können“

    so!

  317. Ich nicke das mal alles ab

  318. ZITAT:

    “ kompetent ist hier eh keiner. „

    Year Boccia. Aber einige müssten.

  319. Horst-Kevin Helmes.

  320. Ah! Pröckl: „Wenn ein Deal gelingen soll, muss er geheim bleiben, bis der Vertrag unterschrieben ist.“(hr-on)

    Na dann werden wir wohl doch noch überrascht. Torschusslav Standardsituationovic.

  321. Veh mal wieder, im ‚am Ende war es nicht meine Schuld Modus‘

  322. So ein 5 sec. – Audio-Schnipsel ist wahrer Qualitätsjournalismus:

    http://www.hr-online.de/websit.....audio_128k

  323. ZITAT:

    “ Zäh. Haben wir einen Plan B? „

    Brauchen wir einen?

  324. Wir haben ein B-Team (sog. Bad Team). Das muss reichen.

  325. ZITAT:

    “ Ich trink jetzt Schnaps. Ihr wißt ja warum „

    Geh lieber Schleifchen kaufen…:-)

  326. The Didi Man:

    „Am nächsten Morgen sah ich im Spiegel das Chaos. Es war ich. Da sagte ich mir: Didi, es müssen sich viele Dinge ändern, du musst in deinem Leben aufräumen.“

    http://www.welt.de/sport/fussb.....erten.html

  327. Wenn es stimmt, was ich irgendwo in diesem Internet gelesen habe, dass Helmes so gut wie nicht nach hinten arbeitet – stopp, heute sagt man gegen den Ball – und wenn es stimmt, dass Veh genau aus diesem Grund Gekas hat ziehen lassen, warum wollen wir dann eigentlich den Helmes unbedingt haben?

  328. @350: ich schätze, dass entweder A) mindestens eine deiner verschiedenen Hypothesen falsch ist oder B) Logik weithin überschätzt wird.

  329. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Zäh. Haben wir einen Plan B? „

    Brauchen wir einen? „

    Schaden kann’s nicht denk ich mal

  330. „The Didi Man:“

    The Cricket-thing. Oh my god.

    “ „Eines Nachts trugen die Australier ein Testspiel gegen Südafrika aus. Australien verlor haushoch. Ich weiß es noch sehr gut. Denn das kostete mich allein in dieser Nacht 288.400 Pfund.““

  331. Der Didi, der Schlawiner. Der ideale Schwiegersohn. Dem man es am wenigsten zutraut. Der eigentlich kein Wässerchen trüben kann. Ein Engländer aus altem Schrot und Korn. Was nicht verspielt oder versoffen wird, wird einfach verprasst.

  332. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Zäh. Haben wir einen Plan B? „

    Brauchen wir einen? „

    Schaden kann’s nicht denk ich mal „

    Ökonomisch schon.

    @350 Mario,

    das weiß ich auch nicht.

  333. Manchmal denke ich, dass 50% alles Fußballer so leben.

    In der totalen Leere.

    Wettbüros sind die neuen Salons.

  334. @350 WENN es stimmt. Ich kenne keinen Beleg dafür.

    Aus der Spielstatistik der ersten 4 Spieltage

    entnehme ich, dass die Laufleistung von P. Helmes

    sich im Mittelfeld seiner Mannschaft bewegt 2x 3. 2x 8.

  335. ZITAT:

    “ @350 WENN es stimmt. Ich kenne keinen Beleg dafür.

    Aus der Spielstatistik der ersten 4 Spieltage

    entnehme ich, dass die Laufleistung von P. Helmes

    sich im Mittelfeld seiner Mannschaft bewegt 2x 3. 2x 8. „

    Er läuft schon mehr als Gekas aber nach hinten (gegen den Ball) arbeitet er aus meiner Sicht nicht.

  336. Je öfter ich diese Foddo im Eingangsbeitrag (!) sehe desto schlechter wird mir.

  337. Glaub mir, heinz, dir wird noch schlechter werden.

  338. Diese Wurst sieht etwas alt aus.

  339. In der mobil-Version sieht man übrigens das Kittelsche vom Vortag.

  340. Danke Stefan. Das nenne ich eine gelungene Vorbereitung für mein Wochenende.

  341. ZITAT:

    “ Er läuft schon mehr als Gekas aber nach hinten (gegen den Ball) arbeitet er aus meiner Sicht nicht. „

    Also ich versteh‘ nicht, was heute immer mit „gegen den Ball arbeiten“ gemeint ist. Die sollen doch mit dem Ball arbeiten, bestenfalls noch „für“ den Ball, aber doch nicht dagegen.

    Und wenn jetzt hier noch „nach hinten“ mit „gegen den Ball“ arbeiten gewissermaßen gleichgesetzt wird, kapier‘ ich gar nix mehr.

  342. Das ging schnell.

  343. „Gegen den Ball“ heißt eigentlich nur Verschieben, Anlaufen & Pressing.

  344. „“Gegen den Ball”“

    Für mich heißt das immer noch: Spielzerstörung und auf die Tribüne mit der Pille.

  345. ZITAT:

    “ „“Gegen den Ball”“

    Für mich heißt das immer noch: Spielzerstörung und auf die Tribüne mit der Pille. „

    Danke Albert.

    Die große Masse dieses Blogs sind ewige Verteidiger Fußballmalocher mit der Betonung auf dem ch.. Mittlerweile ergraute,oder besser noch kahlköpfige Bertis. Verzweifelte, Gescheiterte an der Komplexität des Spielgeräts, die ziehen sich halt hinter ihre Worthülsen zurück. Gegen den Ball arbeiten. Naja, ich weiß ja woher es kommt. Kreativität, Spielwitz (!) , ja… sogar Intelligenz, all das für das EF mal stand… vom Winde verweht.. einbetoniert in die graue Eintönigkeit der “ Vernunft“ Hossa is nich mehr…. Bausparvertrag regiert. Bedauerlicherweise können nicht mal diese Raten bezahlt werden, da man arbeitslos geworden ist. Warum nur?

  346. Hach ja. Kinners, die Bundesliga geht los.

  347. traber von daglfing

    Achja, bei den 5 und 15 sekunden audioschnipseln des hr weiß ich ehrlich gesagt nicht, wo da der Rundumschlag gewesen sein soll.

  348. ZITAT:

    “ OFFtopic.

    Dafür liebe ich Tennis…

    http://www.youtube.com/watch?v.....7kS68T6ptA

    Lol. Aber nichts gegen Youhzny.

  349. Warning Mr. Baghdatis. And he smiles :-)

    Australian Open ist ja das einzige Tennisturnier der Welt mit hoolartiger Kulisse. Sogar Bengalos gibt es da ab und an….

    Fascinating.

  350. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „“Gegen den Ball”“

    Für mich heißt das immer noch: Spielzerstörung und auf die Tribüne mit der Pille. „

    Danke Albert.

    Die große Masse dieses Blogs sind ewige Verteidiger Fußballmalocher mit der Betonung auf dem ch.. Mittlerweile ergraute,oder besser noch kahlköpfige Bertis. Verzweifelte, Gescheiterte an der Komplexität des Spielgeräts, die ziehen sich halt hinter ihre Worthülsen zurück. Gegen den Ball arbeiten. Naja, ich weiß ja woher es kommt. Kreativität, Spielwitz (!) , ja… sogar Intelligenz, all das für das EF mal stand… vom Winde verweht.. einbetoniert in die graue Eintönigkeit der “ Vernunft“ Hossa is nich mehr…. Bausparvertrag regiert. Bedauerlicherweise können nicht mal diese Raten bezahlt werden, da man arbeitslos geworden ist. Warum nur? „

    Weltklasse.

  351. „Weltklasse.“

    Ja. Heinz hat leider recht. Nur kann ich seine Frage nicht beantworten, was schlimm ist.

  352. ZITAT:

    “ all das für das EF mal stand… vom Winde verweht.. einbetoniert in die graue Eintönigkeit der “ Vernunft“ Hossa is nich mehr…. Bausparvertrag regiert. Bedauerlicherweise können nicht mal diese Raten bezahlt werden, da man arbeitslos geworden ist. Warum nur? „“

    In den vergangenen knapp 20 Jahren habe ich jedenfalls von diesem angeblichen „dafür stehen“ nichts gesehen, bestenfalls sporadisch. Und 20 Jahre sind jetzt in der Geschichte der Bundesliga so wenig nicht. Mehr als ein Drittel. Ich erkenne zumindest keinen, oder nicht diesen Markenkern, wenn mein Verein zwei Mal fünf Jahre (für damalige Stehgeiger-Zeiten) klasse Fußball spielte und mitunter Titel gewann.

    Wenn ich zwischen Bausparvertrag und in Frankfurt leicht zu erhaschender Hedgefonds-Mentalität wählen müsste, ich würde ersteren nehmen, an ihm festhalten, und mir nicht von einem Beraterheer faule Immobilien in Brasilien, Tschechien, Frankreich und Österreich aufschwatzen lassen. In einer Utopia-gleichen Welt, zumindest. Just my two cents, um im Finanzbild zu bleiben.

  353. Quetschemännsche

    „Gegen den Ball arbeiten“, dagegen haben nur Leute etwas, die Fussball mit Ballett, oder aber mit einem Blitzkrieg verwechseln.

    Beide Fraktionen haben lediglich für Abstieg oder Untergang gesorgt.

  354. Nicht nur Marcel Reif, sondern auch Stefan Effenberg als Co-Kommentator. Verarsch mich nicht.

  355. ZITAT:

    “ „Gegen den Ball arbeiten“, dagegen haben nur Leute etwas, die Fussball mit Ballett, oder aber mit einem Blitzkrieg verwechseln.

    Beide Fraktionen haben lediglich für Abstieg oder Untergang gesorgt. „

    Oje.

  356. Aaahhhhhhh! Da ist man mal ein paar Stunden offline…..und was passiert? Nix!

    Reif? Effenberg? Beide auf Sky?

    Gut, dann schaue ich im Ersten….

  357. Du bist schuld Heinzi.

  358. Wir sind gar nicht mehr dabei in dieser Bundesliga, oder?

  359. ZITAT:

    “ Reif? Effenberg? Beide auf Sky?

    Gut, dann schaue ich im Ersten…. „

    Steffen Simon ist noch schlimmer.

  360. „Wir sind gar nicht mehr dabei in dieser Bundesliga, oder?“

    Vermisst uns jemand?

    Nein.

  361. Wir danken unseren Sponsoren Kodak, Schlecker und Saab.

  362. Würde jetzt lieber Ingolstadt gegen Aue schauen.

  363. Regelmäßig Pausen beim Glotzen machen, sonst wird einem schwindlig.

  364. ZITAT:

    “ „Gegen den Ball arbeiten“, dagegen haben nur Leute etwas, die Fussball mit Ballett, oder aber mit einem Blitzkrieg verwechseln.

    Beide Fraktionen haben lediglich für Abstieg oder Untergang gesorgt. „

    Das ist sie, die Hessen-Liga-Mentalität. Herrlich…

  365. ZITAT:

    “ EF, Warum nur? „

    mal von der langen schleichenden vergreisung der verwaltung und dem jüngsten beitrag des fussballehrers aus gelsenkirchen-ückendorf abgesehen, waren und sind wir einfach auch ein echtes pech-marie´che.

  366. ZITAT:

    “ Wir danken unseren Sponsoren Kodak, Schlecker und Saab. „

    Und dem Maskottchen Franjo Pooth.

  367. Erste Liga, klar überbewertet.

  368. Boah – kurz vor 400. Da muss man ja ständig ab Ball bleiben.

    Festplattencrash. Konnte mit den letzten Zuckungen meine Daten runterziehen.

  369. Ingolstadt? Kein Problem! Auf Sky 2, nur eine andere Sportart, aber jede Menge Ex-Frankfurter…..

    Schlimmer als Bayern-Junkie Reif? Die Steigerung von Reif heisst Thurn und Taxis!

  370. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Du bist schuld Heinzi. „

    Ach was. Er will bloss sowas wie ein Wolf ohne Golf sein. Und doch will er nicht zu ihnen. Heinz ist ein Werwolf.

    Wer schuld ist, hat Middelhesse eben treffend beschrieben.

  371. Neuers größte Schwäche wird langsam seine naja..

  372. Gerade mal noch nicht OT

    To Dutt or not to Dutt…jedenfalls sind es dieses Jahr sogar zwei Tage:

    http://www.sueddeutsche.de/sti.....-1.1262625

    Heh, Reuss vs. Neuer, die Fortsetzung ;)

  373. ach Manuel….

  374. Gott sei Dank steht bei der Eintracht nicht so eine Granate im Tor……..

  375. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Du bist schuld Heinzi. „

    Ach was. Er will bloss sowas wie ein Wolf ohne Golf sein. Und doch will er nicht zu ihnen. Heinz ist ein Werwolf.

    Wer schuld ist, hat Middelhesse eben treffend beschrieben. „

    lieber middelhesse und lieber quetsche:

    man h a t defacto bei der eintracht seit jahren auf den bausparvertrag gesetzt, während alle mitbewerber schon längst bei erfolgreichen gemischten fonds waren.

    `die habbe die eintracht totgespart´ war der kommentar meiner alten (sge-fan)tante zum abstieg letztes jahr – und meine tante war zeitlebens eine prokuristin mit extrem hoher risikoscheue.

  376. Reuss erinnert mich an Kajo.

  377. Ihr müsst mir mal dieses „Reuss“ erklären.

  378. Quetschemännsche

    ZITAT:“`die habbe die eintracht totgespart´ war der kommentar meiner alten (sge-fan)tante zum abstieg letztes jahr – und meine tante war zeitlebens eine prokuristin mit extrem hoher risikoscheue. „

    Ich mache übrigens auch Insolvenzberatung. Da kommen auch solche Stories..

  379. Drecksscheiße. Ich bin doch einfach ein Erstligatyp.

  380. ZITAT:

    “ Ihr müsst mir mal dieses „Reuss“ erklären. „

    Dummheit, Rechtschreibschwäche, such Dir was aus

  381. ZITAT:

    “ Kulturtipp für moren – es wird zauberhaft werden:

    http://alteliebe.blogsport.eu/.....nzung.jpg

    MORGEN, man!

  382. ZITAT:

    “ Drecksscheiße. Ich bin doch einfach ein Erstligatyp. „

    wie wir alle

  383. ZITAT:

    “ Kulturtipp für moren – es wird zauberhaft werden:

    http://alteliebe.blogsport.eu/.....nzung.jpg

    wenn nicht bei mir im Büro Weltuntergang wäre, würde ich echt gerne kommen, wann ist der nächste Termin ?

  384. Der nächste Weltuntergang ist für den 20.12. .2012 geplant

  385. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Drecksscheiße. Ich bin doch einfach ein Erstligatyp. „

    http://www.eintracht.de/meine_.....=1#f439448

  386. ZITAT:

    “ Der nächste Weltuntergang ist für den 20.12. .2012 geplant „

    HERNSTMEISTER 2012!!!!!!

  387. Rechtschreibfehler Rechtschreibfehler Hey Hey

  388. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der nächste Weltuntergang ist für den 20.12. .2012 geplant „

    HERNSTMEISTER 2012!!!!!! „

    und damit der letzte Deutscher Meister ever !

  389. ZITAT:

    “ Ich tadele dich. „

    wenn jetzt? Das Murmel nehme ich doch stark an?

  390. Ja, die Gladbacher. Schön. 2:0

  391. Quetschemännsche

    Wie Geil :))

  392. Boag der Hanke kann ja kicken.

  393. Patsch-patsch.

  394. Hanke gibt heute eine gute Visitenkarte für Löw ab.

  395. Quetschemännsche

    Was hat man den Hanke abgekanzelt..

  396. Alles zementiert.

  397. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Du bist schuld Heinzi. „

    Ach was. Er will bloss sowas wie ein Wolf ohne Golf sein. Und doch will er nicht zu ihnen. Heinz ist ein Werwolf.

    Wer schuld ist, hat Middelhesse eben treffend beschrieben. „

    lieber middelhesse und lieber quetsche:

    man h a t defacto bei der eintracht seit jahren auf den bausparvertrag gesetzt, während alle mitbewerber schon längst bei erfolgreichen gemischten fonds waren.

    `die habbe die eintracht totgespart´ war der kommentar meiner alten (sge-fan)tante zum abstieg letztes jahr – und meine tante war zeitlebens eine prokuristin mit extrem hoher risikoscheue. „

    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

    Das gilt auch für Bausparvertrag vs. rauschenden Angriffsfußball, aber gut das ist ja bekannt.

    Der Spruch, dass eine gute Defensive Meisterschaften gewinnt, hat nun mal viel für sich.

    Und wenn hier Manche von der Eintracht der 70er und der frühen Neunziger schwärmen, so hat dieser Offensivfußball, das Spektakelhafte unzweifelhaft viel Spaß gemacht, über Platz 3 sind wir aber nie hinausgekommen.

    Wenn wir nochmal etwas Erfolg erleben wollen, dann eher auf die Gladbacher Art und da arbeitet wirklich JEDER gegn den Ball, verschiebt, deckt den Raum und beginnt so die Verteidigung schon im Angriff.

    Und das wahrscheinlich ganz ohne Bausparvertrag;-)

  398. ZITAT:

    “ Alles zementiert. „

    Schnauze, du Randalemeister.

  399. ’schulschung.

  400. Quetschemännsche

    „Der Tanker, der die 24oo Tonnen Öl aufnehmen soll, hat BEREITS Kurs auf Giglio genommen.“

    Diesen ARD-Tagesthemlern ist wirklich nichts peinlich genug..

  401. „Wenn wir nochmal etwas Erfolg erleben wollen, dann eher auf die Gladbacher Art und da arbeitet wirklich JEDER gegn den Ball, verschiebt, deckt den Raum und beginnt so die Verteidigung schon im Angriff.“

    und? Bayern gewinnt das Ding noch 3:2. Würste sehen!

  402. @430

    lieber ce, ich geb dir mit der defensive als garant des erfolgs durchaus recht, der totsparvorwurf meiner tante richtete sich auch nicht gegen zu wenig ausgegebenes geld für angreifer sondern für den aus sparewut nicht gekauften innenverteidiger (wir alle kennen die leidvolle geschichte)

    und ansonsten vergleichst du äppel mit birnen wenn du unterstellst ich setzte bausparverträge gegen angriffsfussball, richtig ist aber, daß ich bausparverträge gegen erfolgreiche gemischte fonds setzte, gelle.

  403. @Quetsche

    Ich finde das wirklich passend. Der eine redet von Phantasie, der andere von Schuld. Schuld ist natürlich etwas was beflügelt… Hm. Es ist schade das Du das Wesen des Kapitalismus nicht begriffen hast.. Gier kann beflügeln. Capisce? Nöö. Gier ist per se verwerflich..

    Ja ja, ich weiß. Du hast es besser verstanden, als ich es jemals verstehen werde. Macht nix. Ich lebe sehr gut damit. Und der Rest des Fußballs eigentlich auch. Der scheißt auf euch. Vor allem die Spieler, die lachen über dich und deinesgleichen…. Denk was Du willst. Sobald hier eine Mannschaft aufgebaut würde, wären die Haie da . Was mir am meisten auf die Nerven geht ist diese verfuckte Unehrlichkeit. Man feiert Spieler und Mannschaften die was erreichen, sei es Barcelona, Real, England oder irgendwelche andere Teams. Nur in Deutschland sind das alles Schweine,oder der eigenen Mannschaft wird dieser Weg verweigert. Da muß man brav bleiben. Ich würde an deiner Stelle einfach mal versuchen der Realität ins Auge zu blicken. Wenn das nicht möglich ist, besuch den FSV . Diese Deppen reden auch vom Imperium ohne sich zu wehren.

  404. ZITAT:

    “ „Wenn wir nochmal etwas Erfolg erleben wollen, dann eher auf die Gladbacher Art und da arbeitet wirklich JEDER gegn den Ball, verschiebt, deckt den Raum und beginnt so die Verteidigung schon im Angriff.“

    und? Bayern gewinnt das Ding noch 3:2. Würste sehen! „

    Möglich, das ändert aber nichts daran, dass die Gekasse und Helmesse eher Relikte vergangener Zeiten sind. Mit denen kannst Du vielleicht 2. Liga rocken, in der ersten sind (für nominell schwächere Mannschaften) die Arbeiter wichtiger.

    Hanke ist fußballerisch eine Graupe, rennt sich aber die Seele aus dem Leib, macht und tut und dann kommt halt mal auch ein Pass wie eben auf Hermann heraus.

    Oder letztes Jahr Hannover.

    Den schwächeren Teams wird ein Überraschungsjahr normalhin nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer ordentliche Defensive gelingen.

    Und wenigstens EIN tolles Jahr hätten wir uns ja auch mal verdient.

  405. Steinigt mich: lieber Raúl und Huntelaar in der Mannschaft und X Mio Schulden als sucht’s Euch aus.

  406. ZITAT:

    “ @430

    lieber ce, ich geb dir mit der defensive als garant des erfolgs durchaus recht, der totsparvorwurf meiner tante richtete sich auch nicht gegen zu wenig ausgegebenes geld für angreifer sondern für den aus sparewut nicht gekauften innenverteidiger (wir alle kennen die leidvolle geschichte)

    und ansonsten vergleichst du äppel mit birnen wenn du unterstellst ich setzte bausparverträge gegen angriffsfussball, richtig ist aber, daß ich bausparverträge gegen erfolgreiche gemischte fonds setzte, gelle. „

    Schon klar, ich meinte ja auch den Gründolov. Hatte mich nur nicht getraut, ihn namentlich zu outen.

  407. ZITAT:

    “ @Quetsche

    Ich finde das wirklich passend. Der eine redet von Phantasie, der andere von Schuld. Schuld ist natürlich etwas was beflügelt… Hm. Es ist schade das Du das Wesen des Kapitalismus nicht begriffen hast.. Gier kann beflügeln. Capisce? Nöö. Gier ist per se verwerflich..

    Ja ja, ich weiß. Du hast es besser verstanden, als ich es jemals verstehen werde. Macht nix. Ich lebe sehr gut damit. Und der Rest des Fußballs eigentlich auch. Der scheißt auf euch.

    Vor allem die Spieler, die lachen über dich und deinesgleichen…. Denk was Du willst. Sobald hier eine Mannschaft aufgebaut würde, wären die Haie da . Was mir am meisten auf die Nerven geht ist diese verfuckte Unehrlichkeit. Man feiert Spieler und Mannschaften die was erreichen, sei es Barcelona, Real, England oder irgendwelche andere Teams. Nur in Deutschland sind das alles Schweine,oder der eigenen Mannschaft wird dieser Weg verweigert. Da muß man brav bleiben. Ich würde an deiner Stelle einfach mal versuchen der Realität ins Auge zu blicken. Wenn das nicht möglich ist, besuch den FSV . Diese Deppen reden auch vom Imperium ohne sich zu wehren. „

    Quetschemännchen und Realität?

    Du machst Späßeken mit uns.

  408. Bravo Heinz. Ich bin bereit deinen Weg mitzugehen. Ernsthaft.

  409. ZITAT:

    “ Steinigt mich: lieber Raúl und Huntelaar in der Mannschaft und X Mio Schulden als sucht’s Euch aus. „

    Lieber Puyol und Iniesta, wenns nach mir geht.

  410. Schon wieder so ein Pass vom limitierten Hanke

  411. ZITAT:

    “ Schon wieder so ein Pass vom limitierten Hanke „

    Der war aber echt Müll. Aber er läuft halt wie eine Aufziehmaus, dadurch ist er öfter frei und hat Zeit, Bälle zu spielen, die er bedrängt nicht könnte.

  412. @401, tscha-bum-kun:

    Haben wir diesen Kurs wirklich gehalten? Das sehe ich nämlich nicht so.

    Für mich hat die Spar- und low-budget Eintracht ihre Maxime in dem Moment aufgegeben, in der eine Millionen nach der nächsten in reihenweise niederschmetternde Transfers gesteckt wurde.

    Mittlerweile wird ja geflissentlich übersehen, dass wir zwischenzeitlich eben doch, und zwar recht dicke, investiert haben. Mehr als 12 Mio. waren das einst. Eine Summe, die so mancher Verein, der zuletzt gerne als Positivbeispiel angeführt wurde, nicht ausgab.

    Ich will damit nur sagen, dass der Bauspar-Vergleich, die angebliche Knausrigkeit, schlicht und ergreifend nicht stimmt. Weder in der Ersten noch jetzt in der Zweiten Liga. Ist doch für jeden zu sehen, was wir an Geld rauskloppen. Fragt mal Außenstehende, was die vom Finanzgebaren der Eintracht halten. Da ist nicht von (Bau)Sparen und Schottenmentalität, sondern von vollen Trögen die Rede.

    Dass man sich einmal gegen den Kauf eines Innenverteidigers entschied, hängt demgegenüber in der Tat mit Sparsamkeit und (!) einer – aus unerfindlichen Gründen – sportlich komfortablen Situation zusammen: Schließlich schmiss man zuvor mehr als genug Geld zum Fenster raus und sah angesichts der Tabellensituation die Notwendigkeit nicht. Das mache ich wahrlich keinem zum Vorwurf.

  413. ZITAT:

    „Bravo Heinz. Ich bin bereit deinen Weg mitzugehen. Ernsthaft.“

    Muss ich auch sagen. Aggressiv, aber auf den Punkt.

  414. ZITAT:

    “ Bravo Heinz. Ich bin bereit deinen Weg mitzugehen. Ernsthaft. „

    Welchen?

    Den der Okochas, Beins und Helmes oder den, eine gute Mannschaft aufzubauen.

  415. “ ZITAT:

    Und wenn hier Manche von der Eintracht der 70er und der frühen Neunziger schwärmen, so hat dieser Offensivfußball, das Spektakelhafte unzweifelhaft viel Spaß gemacht, über Platz 3 sind wir aber nie hinausgekommen.“

    & p.s.: ich würd´ gerad sogar meine letzte lieblings-designer-unnerhos für nen 3.platz im oberhaus herschenken und meine (andere) tante legte ich noch dazu;)

  416. Welchen? Den Weg der Phantasie.

  417. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Steinigt mich: lieber Raúl und Huntelaar in der Mannschaft und X Mio Schulden als sucht’s Euch aus. „

    Lieber Puyol und Iniesta, wenns nach mir geht. „

    Hmm, mit Iniesta kann ich mich nur teilweise anfreunden.

    Und als ich Herrn Puyol im letzten Winter per Schubkarren holen wollte, wurde frau ja noch ausgelacht (sowas).

    Wenns denn wirklich noch was von Barca sein soll, dann doch bitte Xavi.

  418. ZITAT:

    “ Bravo Heinz. Ich bin bereit deinen Weg mitzugehen. Ernsthaft. „

    +1

  419. Ich hoffe ich Dutte nicht.

    http://www.fr-online.de/eintra.....87120.html

    Caio vorne rein. Und wir alle: Yeah!

  420. @445 middelhesse

    die 12 mios sind zwar schon kohle, aber für einen ambitionierten erstligisten net wirklich die masse. versäumt wurde es, nach den fehlinvestitionen klar zu sagen: `schiet, wir ham die mios verbrannt, wir ziehn die konsequenzen, tauschen den chefverbrenner aus und müssen zum korrigieren der fehler halt nochmal in die tasche greifen.´

  421. ZITAT:

    “ Welchen? Den Weg der Phantasie. „

    Das ist als Konzept noch ein bissi dünn.

  422. ZITAT:

    “ Ich hoffe ich Dutte nicht.

    http://www.fr-online.de/eintra.....87120.html

    Caio vorne rein. Und wir alle: Yeah! „

    schon wieder so ein seltsamer Unterton in nahezu all seinen Antworten

    -1

  423. ZITAT:

    Caio vorne rein. Und wir alle: Yeah! „

    Ich wette Veh und der Thommy haben herzhaft gelacht bei diesem Satz. Auch ohne Bier.

  424. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ Welchen? Den Weg der Phantasie. „

    Der Gründel braucht dazu nur Stöffche. Das erstaunt mich dabei immer.

  425. Die 30 ist übrigens meine Glückszahl.

  426. Veh: “ Ich kann nix dafür, wenn der Verein Spieler nicht los wird. Wenn der Verein sagt, es geht nicht mit einer weiteren Verpflichtung, dann okay. Der Verein muss wissen, was er will.“

    Also keiner kann verkauft werden und keine wird kommen, ist das was ich rauslese. Sind ja goldene Aussichten.

  427. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bravo Heinz. Ich bin bereit deinen Weg mitzugehen. Ernsthaft. „

    +1 „

    Bei dir reicht des Stöffche aber net..:))

  428. ZITAT:

    “ Ich hoffe ich Dutte nicht.

    http://www.fr-online.de/eintra.....87120.html

    Da hat er allerdings völlig recht, der Armin Veh; blöd nur, dass „der Verein“ nicht weiß, was er will:

    „Ich kann nix dafür, wenn der Verein Spieler nicht los wird. Wenn der Verein sagt, es geht nicht mit einer weiteren Verpflichtung, dann okay. Der Verein muss wissen, was er will.“

  429. Wahnsinn. Vor einem Jahr waren die abgestiegen.

  430. Hat Neuer eigentlich auch nur einen einzigen Ball gehalten?

  431. @ 459, Scheibu:

    ich habe, ohne Deinen Beitrag gelesen zu haben, denselben Interviewschnipsel zitiert (461); das spricht dafür, dass wir auf dieselben Schlüsselreize reagieren.

    Und 3:0 für Gladbach. Die Bayern werden demontiert. 1. Liga halt.

  432. ZITAT:

    “ Wahnsinn. Vor einem Jahr waren die abgestiegen. „

    Halber CE ;-)

  433. Kicker-Managerspiel (um etwas Kohle): kaufe heute Mittag Hermann und Reuss, entscheide mich um 19.00 die beiden wieder auszutauschen. Haha. Egal. Weiter, immer weiter!

  434. Ich habe keinen Bock mehr auf all den Scheiss. Genau diese Mannschaft war im.Arsch. Dann kommt einTrainer,der passt, und die fiedeln mal eben die Bayern ab.

    Ich. Will. Sowas. Auch.

  435. Da. Die 30 kommt und der Anschlußtreffer fällt.

  436. Caio vorne rein. Endlich haben wir den Königsweg gefunden. Ein kopfballstarker (Skibbe) Spieler, der aus allen Lagen schiessen kann.

  437. ZITAT:

    “ Ich habe keinen Bock mehr auf all den Scheiss. Genau diese Mannschaft war im.Arsch. Dann kommt einTrainer,der passt, und die fiedeln mal eben die Bayern ab.

    Ich. Will. Sowas. Auch. „

    Ich ja auch aber schau mal, wie die stehen. Wir hingegen müssen Spiel für Spiel die Bayern machen.

    Lass uns aufsteigen, 3 geile Defensivspieler und dann machen wir einen auf Hannover. Diouf soll wohl für unter 2 Mio zu haben sein.

  438. „…und auch, um Djakpa Druck zu machen, wenn er nicht das macht, was ich ihm sage.“

    Das FR-Interview mit Veh (Link s. 452) ist sehr aufschlussreich.

    Die Ohnmacht eines Trainers? was macht man mit Spielern, die nicht das machen, was man ihnen sagt?

    Und Caio nun auch als Hoffnungsstrohhalm für den Trainer?

    „Diese Ungewissheit wird bleiben. Eventuell stelle ich den Caio ganz vorne rein.“

    Wir gehen einer dramatischen RR entgegen. Meine Prognose habe ich ja schon vor etlichen Wochen abgegeben.

  439. Stichwort: Rumänen

  440. Wer weiss, wozu es schlecht ist?

  441. Quetschemännsche

    Das ist der wahre Spaß ! Die Bauern machen deinen machen deinen schönen Domina-Fussball, Heinz, und kassieren von den kompakt und mannschaftlich geschlossen hinten drin stehenden Gladbachern die Kontertore.

    BEIDE Mannschaften sind gierig, Heinz. Sowohl die billige, als auch die teure. Und wenn die billige siegt, ist das der wahre Spass. Denn keiner, außer Bauern, mag sie siegen sehen, die fetten Bauern.

  442. „Nein, wir können es uns nicht leisten, ihn auch noch abgehen zu lassen. Mit drei Verteidigern gehe ich nicht in die Runde.“ (Link @ 452).

    Also: ich lese das so, dass Veh mit dem Abgang von Bell nicht einverstanden war? Warum konnte er ihn dann nicht zum Dableiben motivieren? Und zwar schon während der gesamten letzten Monate?

  443. Ecken wie bei uns…

  444. pochender knorpel

    Ok, wozu braucht Gladbach jetzt eigentlich jemanden wie Helmes? Also, ich meine zumindest für den Rest der Saison, wo Reus noch da ist.

    Um Hanke Betrieb zu machen? Ernsthaft?

  445. ZITAT:

    “ Ok, wozu braucht Gladbach jetzt eigentlich jemanden wie Helmes? Also, ich meine zumindest für den Rest der Saison, wo Reus noch da ist.

    Um Hanke Betrieb zu machen? Ernsthaft? „

    Ich kenne keine Gladbacher Quelle, die behauptet an Helmes interessiert zu sein.

    Würde null passen. Bei uns bis zum Aufstieg schon, danach auch nicht mehr.

  446. @ 455 ThorstenW

    ZITAT:

    “ schon wieder so ein seltsamer Unterton in nahezu all seinen Antworten

    -1 „

    Veh macht das schon von Anfang an bei der Eintracht so:

    Distanz zur eigenen Aufgabe.

    Er kann dann sagen: Ich habe alles versucht, ist nicht mein Bier.

    Es ist eben diese „Ich habe es ja nicht mehr nötig“ – Haltung.

    Und auch wenn jetzt alle sauer auf mich werden: Ein junger ehrgeiziger Tuchel-Typ, der den eigenen Spielern Feuer unterm Arsch macht, wäre mir lieber als Trainer. Ich brauche keine saturierten Grandseigneurs der Bundesliga-Geschichte.

  447. ZITAT:

    “ Das ist der wahre Spaß ! Die Bauern machen deinen machen deinen schönen Domina-Fussball, Heinz, und kassieren von den kompakt und mannschaftlich geschlossen hinten drin stehenden Gladbachern die Kontertore.

    BEIDE Mannschaften sind gierig, Heinz. Sowohl die billige, als auch die teure. Und wenn die billige siegt, ist das der wahre Spass. Denn keiner, außer Bauern, mag sie siegen sehen, die fetten Bauern. „

    Jetzt hat mir endlich mal einer erklärt, warum die Bauern niemals Meister werden.

  448. Hanke als Defensiv-Stürmer gegen Spanien.

  449. Die machen unser Sport kaputt.

  450. Jetzt mal ehrlich, macht das nicht auch Spaß, wie die Gladbacher mit einfachen klaren Pässen und einer aufopferungsvollen Defensivarbeit gewinnen?

    Klar hätten die die Torhüter getauscht, hätte wahrscheinlich Bayern gewonnen ;-)

    Ein kleiner Wunsch,ich hätte gerne einen Torwart, wie Ter Stegen.

    Verdammte Hacke, war der junge Kerl souverän.

  451. Ein kleiner Wunsch?

    Einen kleinen…

    Da ist der Franzose mit mir durchgegangen.

  452. pochender knorpel

    ZITAT:

    „Ich kenne keine Gladbacher Quelle, die behauptet an Helmes interessiert zu sein.

    Würde null passen. Bei uns bis zum Aufstieg schon, danach auch nicht mehr. „

    http://www.fussballtransfers.c.....liga_25456

    Natürlich keine Gladbacher Quelle, und natürlich nur ein Gerücht unter Tausenden. Und dass er in Favres System und diese Mannschaft null passen würde, denke ich ja ebenenso. Aber seriously, welcher Erstligamannschaft würde Helmes überhaupt für den Rest der Rückrunde wirklich weiterhelfen können?

  453. Er wird auch uns nicht helfen!

  454. Dschungelcamp:

    Diese Ex-ZDF-Ramona demontiert sich gerade selbst.

  455. Ihr könnt sagen, was Ihr wollt: so eine Sendung wie Dschungelcamp ist genial.

    Die Leute wissen, worauf sie sich einlassen; aber spätestens nach den ersten sieben Tagen fallen die Masken.

  456. Ich bin frustriert. Gladbach hätte gegen Bochum vor einigen Monaten ohne Reuss kein Land gesehen.

  457. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Ich kenne keine Gladbacher Quelle, die behauptet an Helmes interessiert zu sein.

    Würde null passen. Bei uns bis zum Aufstieg schon, danach auch nicht mehr. „

    http://www.fussballtransfers.c.....liga_25456

    Natürlich keine Gladbacher Quelle, und natürlich nur ein Gerücht unter Tausenden. Und dass er in Favres System und diese Mannschaft null passen würde, denke ich ja ebenenso. Aber seriously, welcher Erstligamannschaft würde Helmes überhaupt für den Rest der Rückrunde wirklich weiterhelfen können? „

    Keiner, vielleicht den Bayern.

    @Thorsten, uns würde er in der Rückrunde schon helfen. Aber m.E. definitiv nicht nach einem (natürlich nur theoretischem) Aufstieg.

  458. Ach was sage ich, die hätten nicht mal Bochum gesehen. Funkel hätte über uns triumphiert.

  459. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ @401, tscha-bum-kun:

    Haben wir diesen Kurs wirklich gehalten? Das sehe ich nämlich nicht so.

    Für mich hat die Spar- und low-budget Eintracht ihre Maxime in dem Moment aufgegeben, in der eine Millionen nach der nächsten in reihenweise niederschmetternde Transfers gesteckt wurde.

    Mittlerweile wird ja geflissentlich übersehen, dass wir zwischenzeitlich eben doch, und zwar recht dicke, investiert haben. Mehr als 12 Mio. waren das einst. Eine Summe, die so mancher Verein, der zuletzt gerne als Positivbeispiel angeführt wurde, nicht ausgab.

    Ich will damit nur sagen, dass der Bauspar-Vergleich, die angebliche Knausrigkeit, schlicht und ergreifend nicht stimmt. Weder in der Ersten noch jetzt in der Zweiten Liga. Ist doch für jeden zu sehen, was wir an Geld rauskloppen. Fragt mal Außenstehende, was die vom Finanzgebaren der Eintracht halten. Da ist nicht von (Bau)Sparen und Schottenmentalität, sondern von vollen Trögen die Rede.

    Dass man sich einmal gegen den Kauf eines Innenverteidigers entschied, hängt demgegenüber in der Tat mit Sparsamkeit und (!) einer – aus unerfindlichen Gründen – sportlich komfortablen Situation zusammen: Schließlich schmiss man zuvor mehr als genug Geld zum Fenster raus und sah angesichts der Tabellensituation die Notwendigkeit nicht. Das mache ich wahrlich keinem zum Vorwurf. „

    Alles richtig. Aber die Mythenbildner geben nicht auf. Sie träumen von dem angeblich ersparten Geld und den goldenen Swimmingpools, in dem der geizige Dagobert Bruchhagen herumtaucht. Der hat zwar das „Prinzip“ längst selbst begraben, als er vor vielen Jahren im Doppelpass sein Ende verkündete. Und es ist jedenfalls nicht ihr Geld, ihre 12 Millionen, welche da rausgehauen wurden, ohne wirklich zu wissen wofür. Sie wollen dem schlechten Geld jetzt weiteres gute hinterherwerfen. Es ist ja nicht ihres.

    Viele dieser Mythenbildner drehen nämlich durch ihr offensichtliches Unvermögen in Gelddingen entweder selbst längst jeden Heller dreimal um, oder machen den Dicken auf Kosten anderer..

  460. ZITAT:

    “ Ach was sage ich, die hätten nicht mal Bochum gesehen. Funkel hätte über uns triumphiert. „

    In der RR-Verfassung sicher.

  461. Ach, und ein S zu viel. Scheiß Mitbringsel aus Porto. Steigt in den Kopf. Caio mal 5 Spiele im Sturm. Der wird uns dann noch viel Spaß bereiten.

  462. @453, tscha-bumm-kun:

    Als Werder Bremen die 8 Mio. Euro für Carlos Alberto verbrannte, haben die ebenfalls in der folgenden Spielzeit ganz schwer auf der Bremse gestanden. Klaus Allofs machte damals klare Ansage: Sparkus, solche Verlustgeschäfte kannst du nur einmal machen. Werder Bremen, ständiger international qualifizierter Verein, wohlgemerkt.

    Darüberhinaus unterscheiden sich unsere Paradigmen, glaube ich. Eintracht Frankfurt ist sicher ein ambitionierter Verein, aber sein Ziel, seine Ambition lautet(e) primär Mittelfeld Erste Bundesliga, dort auf lange Sicht zu bleiben und, wenn alles perfekt läuft, ein Ausrufezeichen in Richtung Rang 8,7+ zu setzen. Von dort ausgehend, wo Eintracht Frankfurt in der Ewigen Tabelle eben auch steht: Rang 10.

    Und ich bin mir eben nicht sicher, ob man dafür Mio. nach Mio. nachschießen muss, wo man doch mit dem eingeschlagenen Kurs, auf (in meinen Augen angebracht) bescheidenem Level, erfolgreich gefahren ist.

    Klingt grau. Entspricht aber eben dem, was Eintracht Frankfurt war und ist: Ein mittelklassiger Verein in der Ersten Bundesliga, der in eben diese gehört. Daran ändern die Abstieg nichts, aber ebenso wenig die bescheidene Titelsammlung und schon gar nicht zwei, drei Phasen, wo schöner Fußball gespielt wurde.

  463. ZITAT:

    “ Das ist der wahre Spaß ! Die Bauern machen deinen machen deinen schönen Domina-Fussball, Heinz, und kassieren von den kompakt und mannschaftlich geschlossen hinten drin stehenden Gladbachern die Kontertore.

    BEIDE Mannschaften sind gierig, Heinz. Sowohl die billige, als auch die teure. Und wenn die billige siegt, ist das der wahre Spass. Denn keiner, außer Bauern, mag sie siegen sehen, die fetten Bauern. „

    mann quetsche, was willst du denn damit sagen?

    wenn du schon parallelen ziehen willst:

    wenn z.b. wie in unserem letzten spiel frankfurt gegen pauli antritt, können wir uns vorher real oder künstlich noch so klein, bescheiden und graumäusig gemacht haben wie wir wollen, da wird die sge in der fussballöffentlichkeit dennoch auch immer als der `fette bauer´ im kampf gegen den armen heroischen pauli underdog wahrgenommen werden.

    & dann nimmt man sie doch besser offensiv an diese rolle, die man eh nicht los wird, als pienzig und pseudo-bescheiden einen underdog darzustellen den einem niemand abnimmt. cojones, hombre!

  464. Sorry 500, wenn das auf ewig alles sein soll, dann entweder Spass als Seriensieger in den Ligen 3, 4 oder 5

    bzw. Selbsttötung. Was macht Dir – ob realistisch oder nicht – an dieser Zielvorstellung Spass? Bei allem Respekt, aber da mag ich schon ein wenig kotzen. Das Unmögliche wagen? Ach, nö. For Fucks sake.

  465. ZITAT:

    “ Bausparvertrag „

    Ich hab meinen letztens für eine Finanzierung meiner Schrebergartenhütte eingesetzt.

    Ein Traum sag ich Euch. 11,375 qm auf reglementierten 62,178 qm Grundstück.

    Freiheit pur.Ok. Sa, So darf man nicht grillen, saufen, rauchen und Lärm nach 18.00h ist verboten, der Rasen ist zweimal die Woche zu mähen, die Rosen dreimal im Jahr zu schneiden aber sonst, einfach schön.

    Gut, Quetschemännche würde das als Datscha bezeichnen.

  466. Der Kleff!? Haha. Hat der mittlerweile einen Kiosk in Gladbach? Oder nur Stammgast dort?

  467. Da. Falschparker aufschreiben. :)

  468. @502:

    Du interpretierst da aber etwas über, meine ich. Das, was die Spieler, Trainer oder sonst jemand nach Außen tragen, was sie veröffentlichen und verlautbaren, ist das Eine. Aber das ist völlig unerheblich. Denn nach Innen werden sie etwas anderes vorleben; so zumindest meine Erfahrung und so meine Kenntnis über das, was Veh im und zum Team sagt.

    Oder glaubst du ernsthaft, die stellen sich vor die Spieler und sagen: „Hey Leute, Düsseldorf packen wir net mehr und Fürth, Pauli und sogar Paderborn … phew, das wird kniffelig. Versucht euer Bestes, dann schaffen wir das schon irgendwie“. Das ist doch Quatsch.

    Wenn du dich übrigens an das Pauli-Spiel erinnerst: Wir waren da sicherlich nicht die zurückhaltende, abwartende, defensive Mannschaft. Wir spielten auch nicht Hurra wie die Feuerwehr nach vorne, aber mangelnde cojones muss sich da niemand vorwerfen lassen, finde ich.

  469. Schon in der Funkelzeit hat Hannover den besseren Job gemacht. Bis auf das Jahr nach Enke mußten die nie zittern.

    Wann ist Hannover aufgestiegen? Habe ich vergessen…

    Und ich wiederhole gerne: Ein Tabellenmittelfeld is a sehr virtuell G’schicht.

    Wahrheit>Platz.

  470. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das ist der wahre Spaß ! Die Bauern machen deinen machen deinen schönen Domina-Fussball, Heinz, und kassieren von den kompakt und mannschaftlich geschlossen hinten drin stehenden Gladbachern die Kontertore.

    BEIDE Mannschaften sind gierig, Heinz. Sowohl die billige, als auch die teure. Und wenn die billige siegt, ist das der wahre Spass. Denn keiner, außer Bauern, mag sie siegen sehen, die fetten Bauern. „

    mann quetsche, was willst du denn damit sagen?

    wenn du schon parallelen ziehen willst:

    wenn z.b. wie in unserem letzten spiel frankfurt gegen pauli antritt, können wir uns vorher real oder künstlich noch so klein, bescheiden und graumäusig gemacht haben wie wir wollen, da wird die sge in der fussballöffentlichkeit dennoch auch immer als der `fette bauer´ im kampf gegen den armen heroischen pauli underdog wahrgenommen werden.

    & dann nimmt man sie doch besser offensiv an diese rolle, die man eh nicht los wird, als pienzig und pseudo-bescheiden einen underdog darzustellen den einem niemand abnimmt. cojones, hombre! „

    Ich habe von dem eben gesehenen Spiel geschrieben.

    Wann habe ich denn geschrieben, man möge sich gegen Pauli hinten reinstellen ?

    Du machst dir doch gerade die Welt, wie sie dir gefällt. Als du merktest, daß es doch nicht so richtig ist, mit der sparsamen Eintracht, versuchst du mein Beispiel mit den Bauern auf uns und Pauli zu übertragen. Ist doch Käse. Wir haben auch schon gegen die Bauern gewonnen. Sicherlich nicht mit „schönem Offensivfussball“. Sobald wir nämlich versuchten, mit den Bauern mitzuspielen, zogen wir massiv den Kürzeren..

  471. ZITAT:

    “ Sorry 500, wenn das auf ewig alles sein soll, dann entweder Spass als Seriensieger in den Ligen 3, 4 oder 5

    bzw. Selbsttötung. Was macht Dir – ob realistisch oder nicht – an dieser Zielvorstellung Spass? Bei allem Respekt, aber da mag ich schon ein wenig kotzen. Das Unmögliche wagen? Ach, nö. For Fucks sake. „

    Was mir an der Zielvorstellung Spaß macht? Das kann ich dir sagen: Jedes Jahr 17 Spiele auf Bundesliga-Niveau. Wenn ich Fan eines der 10 besten deutschen Teams sein darf – wo ist da das Verwerfliche? Höher, schneller, weiter als Opium für das Volk? Brauche ich nicht.

    Ich fordere eben für jeden das Recht auf Mittelmaß ein, ganz einfach weil das dem wahren Leben und dem Lauf der Dinge entspricht. Die meisten und das meiste sind/ist Mittelmaß – wieso soll diese Kategorie also negativ besetzt bleiben?

    Das Unmögliche lässt sich auch aus dem Durchschnitt wagen, nur eben nicht als Maxime, Diktum oder Selbstzweck, sondern als Gunst der Stunde. Siehe Hannover, siehe Gladbach, siehe Mainz.

    Ich für meinen Teil habe gesehen, wohin uns die Leitlinie „wir müssen etwas wagen, wir müssen Risiken eingehen“ gebracht hat. Vorübergehend, wohlgemerkt.

  472. @510 Hannover, Gladbach und Mainz. Toll. Einmal, zweimal eine Saison nach vorne positioniert? Well, vielleicht hatte ich das Pech in einer Zeit Eintracht- Fan zu werden, in der wir regelmäßig in Europa aktiv waren, in der wir ein paar Mal den DFB-Pokal holten, in der wir alle deutschen Teams im Halbfinale und Finale des UEFA-Cups in die Schranken gewiesen haben. Vielleicht auch das Pech 91/92 27 Spiele vor Ort gesehen zu haben, weil ich dort und damals gerade glücklicherweise viel Zeit hatte. Und? 17 Heimspiele in Liga 1 reizen mich nicht, weil ich bestimmt 500 schon gesehen habe. Was aber rauskommt wenn wir ggf augsteigen sei erst einmal dahingestellt, aber Platz 10? Ziel Platz 10? Dann lieber Fahrstuhl.

  473. Wir sind nah dran an Barcelona.

  474. @509

    zitat

    `Du machst dir doch gerade die Welt, wie sie dir gefällt. Als du merktest, daß es doch nicht so richtig ist, mit der sparsamen Eintracht, versuchst du mein Beispiel mit den Bauern auf uns und Pauli zu übertragen. Ist doch Käse.´

    häh?

    ich war noch nie ein befürworter von sparsamkeit im profifussball, musste deshalb also auch nicht merken, daß eine position die ich nie hatte, falsch ist.

    das krümelgeklaube fängt allerdings langsam an mich zu langweilen.

    ich träume jetzt lieber davon, daß bamba dem caio erfolgreich erklärt, daß er jetzt seine letzte chance hat und caio zum stürmerstar der rr wird und uns zum aufstieg schiesst und köpft ;))

    n8

  475. Nur ich darf hier den schönen Fußball fordern – schließlich habe ich aus diesem Grund meine aktive Laufbahn beendet.

  476. Also gut. Caio wird in den 15 Spielen der Wunderstürmer den wir dann für 8 Mio verticken, die wir gleich in die Verwaltung stecken = neues Handy für HB. N8

  477. ZITAT:

    “ Ich hoffe ich Dutte nicht. „

    Weiß der Dutt eigentlich, dass wir hier seinen Namen verunglimpfen?

  478. ZITAT:

    “ Wir sind nah dran an Barcelona. „

    Mit’m Flieger 2 Std.

  479. Herr Merseburg ist verdammt spät dran, ich schlafe schon seit über einer Stunde.

  480. Ich bin ja vor ner Stunde grad erst nach Hause gekommen. Außerdem hab ich heut nachmittag eineinhalb Std. lang in einem Westerwald-Kaff auf der Stelle gestanden. (Aber das nur nebenbei…)

  481. Quetschemännsche

    Schlafen ? Wie kann man schlafen, wenn Veh uns verkündet solche große Freud, daß Caio vorne rein kommt ? Funkel, Skibbe, Daum, keiner hat Caio vorne reingestellt. Aber Veh, der Göttertrainer Veh tut es.

    Was kaum einer mehr für möglich hielt, wird wahr. Caio wird uns retten. Der Messias höchstselbst wird mit seinen Toren sein segensreiches Füllhorn über uns ausschütten. CaaaaaaiiiiiioooooooooooooooooooOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

    Nie mehr zweite Liga ! Nie mehr ! Nie mehr !!!!!

  482. pochender knorpel

    ZITAT:

    „Eintracht Frankfurt ist sicher ein ambitionierter Verein, aber sein Ziel, seine Ambition lautet(e) primär Mittelfeld Erste Bundesliga, dort auf lange Sicht zu bleiben und, wenn alles perfekt läuft, ein Ausrufezeichen in Richtung Rang 8,7+ zu setzen. Von dort ausgehend, wo Eintracht Frankfurt in der Ewigen Tabelle eben auch steht: Rang 10.“

    Na dann.

    Als mich die Eintracht Anfang der 90er erwischt hat, war ich ein kleiner Bub und mein Verein, das weiß ich noch ganz genau, war 6. in dieser glorreichen Ewigen Tabelle der Bundesliga. Jawohl, nicht Elfter, auch nicht Zehnter, sondern Sechster und durchaus auf dem Weg nach weiter oben. Dass wir in den letzten 20 Jahren so elendig abgekackt haben, gehört einen Scheißdreck zur Tradition dieses Vereins. Das war schlichtweg schlechtes Timing. Wir sind zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt abgestürzt, gerade als die TV-Gelder astronomisch in die Höhe gegangen sind und die Bundesliga sich strukturell wandelte. Eintracht Frankfurt ist meinetwegen durch eine Laune des Schicksals, meinetwegen durch eine Verkettung grandioser Fehlentscheidungen und Unfähigkeiten (Heynckes ff.) zu einem mittelmäßigen Verein verdammt worden. Aber da kommen wir doch nicht her. Es ist doch absurd, sich so einen kleinmachenden Dünnpfiff vorzupredigen. Ich kenne eine Zeit, da hat Eintracht Frankfurt den furchteinflößendsten und elegantesten Fussball in der Bundesrepublik gespielt. Für mich ist das für immer der Ausgangspunkt, der Normalfall, der Urgrund, das Goldene Zeitalter, die Kindheit und keine Frage, wir werden da durch die uneinholbaren Versäumnisse der letzten Jahre wahrscheinlich nie wieder hinkommen. Aber ich lasse mir doch ganz bestimmt nicht erzählen, dass dieses ewige Hoffen und Beten, dass sich mein Verein irgendwann wieder mit ein bisschen Glück und Verstand im grad so noch erträglichen Limbo der Bundesliga etabliert, dass diese ganze idiotische Hauptsache-die-goldene-Ananas und Fussball-ist-Kampf-und-kein-Ballett Scheiße irgendwie doch schon immer zu Eintracht Frankfurt gehört habe. Ganz sicher nicht.

    Und jetzt will ich endlich aus diesem furchtbaren Alptraum aufwachen und hören, dass wir den Yeboah zurückgeholt haben. Oder halt den Helmes oder irgendeinen dahergelaufenen Rumänen, der uns nach oben schießt. Gute Nacht.

  483. Ziel bei der Teilnahme an einem sportlichen Wettbewerb kann nur sein, eben diesen zu GEWINNEN. Dieser Wettbewerb heisst Deutsche Meisterschaft, nicht „gucken wir mal dass wir zehn Jahre Zehnter sind“.

    Ich nehme nicht am DFB-POkal teil und setze mir zum Ziel ins Halbfinale zu kommen, ich will den Pott gewinnen. ERSTER sein. Das ist Leistungssport, keine Laufgruppe Ginnheim am Samstag.

    Erster. Erster. Nicht Zehnter. Zumindest darf ich mir nie nachsagen lassen, ich hätte es nicht wenigstens VERSUCHT.

  484. Aber sie versuchen es doch gar nicht und das wird auch noch beklatscht.

  485. 521-524: Bravo! Danke an den pochenden knorpel.

  486. Ihr wollt es nicht verstehen, glaube ich. Aber gegen blinde Wut, Eifer und Enttäuschung, dagegen ist kein Kraut gewachsen. Und nun zurück auf die Sarkasmusinsel.