Länderkämpfe Päuschen

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger

Manchmal, Herrschaften, kommt es anders als man denkt. Oder wer hätte gedacht, dass die Partie Wolfsburg gegen Hertha zu einer der unterhaltsamsten der bisherigen Saison werden würde? Eben.

Was selbstredend nicht nur an den Akteuren in der Autostadt, sondern auch denen im fernen Köln gelegen hat. Ich bleibe dabei: Videobeweis rulez. Der bringt eine Extraprise Würze in den grauen Fußballalltag – ist halt nur doof, dass die Entscheidungen für die Zuschauer vor Ort oft nicht nachvollziehbar sind.

Apropos fernes Köln. In der Domstadt, wo vieles ähnlich ist wie im schönen Frankfurt am Main, sind sie zur Länderspielpause ein gutes Stück vom Klassenerhalt entfernt. Auch wenn es nur mal ein paar Siege am Stück benötigt, um zumindest am Relegationplatz zu schnuppern, spricht derzeit nicht viel für die sympathischen Rheinländer. Vielleicht wird nach dem Manager demnächst dann doch der Trainer gefeuert. Der Markt hat seine eigenen Gesetze, und Fußball ist ein Tagesgeschäft.

In Frankfurt hat man diese Sorgen im Moment noch nicht. Solange die Ergebnisse stimmen, ist man gerne bereit, über die B-Note hinwegzusehen. Und wenn man sich bis zur Winterpause weiterhin ein wenig Speck auf die Rippen futtert, kann man sich eventuell auch wieder ein traditionell bescheidenes zweites Halbjahr leisten. Was natürlich niemand will.

Außer vielleicht einige in Köln oder Bremen. Aber auf die können wir leider keine Rücksicht nehmen. Hamburg ist ja jetzt raus aus der Verlosung, dort schielt man schon wieder auf Europa. So aufgeregt ist man am Main natürlich nicht. Wir wissen schließlich wo wir herkommen. Wohin es geht, hängt von vielen Faktoren ab. Unter anderem natürlich auch vom Videobeweis.

Frohe Länderspielpause allerseits.

Schlagworte:

282 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich begrüße Länderspielpausen im November, wenn bei der Eintracht traditionell wieder die Novembertristesse los geht.

  2. Es gibt für vieles eine Tradition, aber die Novembertristesse ist, glaube ich, eine Legende.

  3. Remo (Prince K.e.Remo)

    Wenn es draußen leicht Novembert schmeckt am besten der Camembert.

  4. Die Legende ist doch eher, dass die Eintracht von Dezember bis Oktober besser spielt als im November?

  5. ZITAT:
    „Es gibt für vieles eine Tradition, aber die Novembertristesse ist, glaube ich, eine Legende.“

    Ebenso wie, dass wir der Aufbaugegener sind. Stimmt schon lange nicht mehr und hat sich diese Saison bisher auch nicht bestätigt (Köln, Bremen).

  6. Bei mir scheint die Sonne ins Büro. Von Novembertristesse keine Spur.

    Guten Morgen Frankfurt!

  7. Guten Morgen!

    Päuschen? Gott sei Dank!

    Dabei könnte man die Pause wunderbar überbrücken………zum Beispiel mit der Frage, in welcher Disco (Club) man Neymar Jr. so antreffen kann oder wieviel Bier einem Spieler nach dem Spiel gut tut………das sind doch Fragen, die die Fanwelt wirklich bewegt.

    Jetzt erstmal Pause.

  8. „für die sympathischen Rheinländer

    finde den Fehler…

  9. ZITAT:
    „für die sympathischen Rheinländer

    finde den Fehler…“

    Dauersatireblog?

  10. Ahhh jetzt ja…

  11. Morsche.
    Ja, der HSV ist natürlich raus aus dem Abstiegskampf, da ist nur die Frage, ob es „nur“ für die Euro-Liga reicht oder ob es Pilzliga wird.
    Haha.
    Aber genau meine Gedanken.
    Schaun mehr ma, gut, dass Hochmut schon in der hanseatischen Muttermilch ist…

    Hier bei uns hat sich die Denke wohl wirklich geändert, man schaut noch immer auf den Abstand nach unten und schielt nur ganz heimlich mal kurz nach oben.
    Gut so!

    Scheiß Päuschen, wir sind mitten in einer Serie!!!

  12. 5. Nov. – Bundesliga
    SGE – 1. FC Köln1 – 0

    20. Nov. – Bundesliga
    Werder Bremen

    1 – 2

    Beendet
    SGE
    26. Nov. – Bundesliga
    SGE

    2 – 1

    Beendet
    BVB

  13. Tschuldigung, das sollte so nicht raus.
    Wollte nur mitteieln, dass November 2016 drei Siege für die Eintracht stattfanden.

  14. Moin, im Frühstücksfernsehen sagten sie der lieber Herr Krug hätte zwei mal ungenehmigt Entscheidungen zugunsten Schalke korrigiert und damit als Supervisor den Videoschiedsrichter überstimmt?!

  15. http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1381638
    „Knipser“ Haller. Das gefällt mir besonders.

  16. ZITAT:
    ….. den Videoschiedsrichter überstimmt?!“

    Ah schön alter Hut, bevor ich es gesehen habe. Forget it…..

  17. ZITAT:
    „ZITAT:
    Ebenso wie, dass wir der Aufbaugegener sind. Stimmt schon lange nicht mehr und hat sich diese Saison bisher auch nicht bestätigt (Köln, Bremen).“

    Genau daran musste ich nach dem Bremen Spiel auch denken. Ich ergänze noch, das wir mittlerweile keine Spiele mehr in der Schluss Viertelstunde verlieren.
    Eigentlich gar net so übel ^^

  18. ZITAT:
    „….zum Beispiel mit der Frage, in welcher Disco (Club) man Neymar Jr. so antreffen kann oder wieviel Bier einem Spieler nach dem Spiel gut tut………das sind doch Fragen, die die Fanwelt wirklich bewegt.“

    Frage 1: keine Ahnung. Ist mir auch egal.
    Frage 2: ist ganz leicht zu beantworten. Aus eigener Erfahrung, soviel wie reingeht.

  19. schwarzwaldadler

    14

    in der Sendung von Wontorra bei Sky war gestern ein Reporter, den das Video SR Studio genau kennt, da er seit
    der Einführung der Video SR sich mit der Materie beschäftigt.

    Dieser sagte, das Krug immer hinter den Video SR dort steht und sowie ein Video SR zu der Meinung kommt, da ist was, ruft er zuerst den Krug und der gibt dann sein Ok oder nicht.

    Bei den betreffenden Situationen soll er zweimal den Video SR zu Gunsten von S04 überstimmt haben.

  20. schwarzwaldadler

    es wurde von diesem Journalisten also gesagt, das immer Krug das letzte Wort hat, ob es ein Signal an den SR im Stadion gibt oder nicht.

  21. LastMinuteStriker

    Also, man kann es doch auch so sehen: Die Manschaft ist topfit, das mit dem Gewinnen klappt auch super, und wenn die Jungs dann auch noch besser Fußball spielen (irgendwann muss das Training doch auch wirken) dann gibt es kein Limit mehr!

    Europa, wir kommen!

  22. Da ja überall die Paralellen zu letzter Saison wiederholt werden: man muss sehen, wie man in die Rückrunde kommt. Ein großes Problem der letzten Rückrunde war der dünne Kader + Verletzungsmisere.
    Wenn in dieser Rückrunde alle gesund bleiben und der eine oder andere Langzeitverletzte zurückkommt, liegen doch ganz andere Grundvoraussetzungen vor.
    An eine ähnlich schwache Rückrunde mag ich dann eigentlich nicht glauben.

    Wenn es dann doch anders kommt, ………..

  23. @21: Das mit dem besser Fußball spielen ist so eine Sache. Anscheinend können die Jungs das ja. Über ein ganzes Spiel gesehen, hat das gegen den BVB gut geklappt, auch phasenweise haben wir ganz ansehnliche Spiele abgeliefert (1HZ in Freiburg und Gladbach). Unglückliche Punkteverluste gegen Freiburg oder Wolfsburg, glückliche Siege gegen Stuttgart oder nun gegen Bremen. Irgendwie kann ich die Mannschaft noch nicht sonderlich gut einschätzen.
    Bisher konnte ich jedoch immer eins feststellen: Eine Führung bringt uns automatisch in den passiven Verwaltungsmodus, dann wird überhaupt nichts mehr gemacht, außer die Pille auf Haller gespielt. Das ist insofern ärgerlich, weil wir nun schon einige Teams hatten, die danach höchst verunsichert waren (Mainz, Bremen) und man sich einige Nerven hätte sparen können.

    Unsere Punkteausbeute ist bisher sehr stark, es hätten auch gut und gerne sechs Punkte weniger sein können, aber momentan haben wir wieder das Glück der vergangenen Hinrunde auf unserer Seite. Wenn wir dieses Glück weiter auf unserer Seite haben, sind 8-9 Punkte in der Hinrunde noch drin.

  24. Morsche!

    Kovac motzt, dabei hatte seine Experimentierfreude doch nicht unerheblichen Einfluß auf das Spielgeschehen.
    Fast jeder hätte eine Aufstellung mit Wolf als RV und 5er Kette erwartet (war von Stefan sogar so prophezeit worden …).

    Vorteil: Wolf kann das momentan am besten und sollte diese Rolle so lange ausfüllen, bis Chandler, da Costa, etc. wieder fit und einsatzbereit sind.

    Hasebe ist im Alter als Libero am wertvollsten – im Mittelfeld verzettelt auch er sich zu oft.

    Salzedo und Falette auf einmal zu bringen, ist schon sehr mutig. In einer naheliegenden 5er Kette mit dem aktuell verfügbaren Personal wäre m.E.n. kein Platz für Salzedo (Back-up für die IV aber gefühlt doch eher hinter Russ).

    Statt Wolf dann eben Gaci vorne rechts, wenn der platt ist, dann folgt Blum/Barkok/someoneels

    Stenda nähert sich so langsam wieder alter Form, aber auch er baut nach 60 Minuten sichtbar ab – da muß dann eben ein zweikampfstarker Dauerläufer (Medo, Fernandes, Guzmann) folgen.

    Alles nichts neues, nichts unbekanntes – und man muß ja auch nicht ständig das Rad neu erfinden, um erfolgreich zu sein. Wenn Spieler sich auf ihren spezifischen Positionen immer besser einspielen, dann kann der Gegner ruhig wissen, wer wo spielt (ist beim FCB ja auch keine Überraschung mehr) – das reibungslos wie ein schweizer Uhrzwerk funktionierende Kollektiv ist dann das schlagende Argument.

  25. Wir spielen ja auch gegen Frankreich (noch ohne Haller) am 14.
    Seine Zeit kommt wohl erst nach der WM.
    Pech für Frankreich.
    Sollte er uns allerdings in die CL schießen, könnte es vielleicht noch mit Russland klappen.
    Schön wär’s.

  26. ikonisch, die mannschaft. subbäää

  27. Was läuft da eigentlich zwischen dem Trainer und Rebic? Da ist doch was faul. Nach seinem Tor läuft er am Trainer vorbei zu Gecinovic. Nach der Auswechslung würdigen die beiden sich keine Blickes und dazu dann noch diese herrlich bescheuerte Geschichte mit dem Hummer-Jubel.

  28. Na und? Dann haben sie sich in der Wolle. Solange er ihn aufstellt und der Junge seine Tore macht, alles gut.

  29. Immer, wenn’s bei den unsrigen einigermaßen läuft und prompt BuLi-Pause für Länderspiele auf dem Plan steht, drücke ich die Daumen, dass alle gesund und fit wiederkommen. Und dass die Langzeitverletzten hoffentlich auch bald spielfähig wieder zur Trainer-Disposition stehen. Dazu leisten wir uns doch wohl einen großen Kader, oder?
    Kann doch dann auch vieel besser über die Aufstellung gegen welche Graupengegner auch immer spekulatiert werden.
    Und jetzt disponiere ich mal künftige Weihnachtsgeschenke (der Fetzen mit DFB drauf [26] steht nicht zur Wahl, igitt).

  30. @ 28 Bembelbomber

    Was ich so höre ist, dass Gaci, Rebic und Medo so ziemlich beste Freunde sind. Und dass Rebic und Gaci zu denjenigen gehören, wo der Niko des Öfteren was zu meckern hat, manchmal auch recht deutlich. Das erklärt dann so manches, ohne das zwingend was faul sein muss.

  31. ZITAT:
    „Was läuft da eigentlich zwischen dem Trainer und Rebic? Da ist doch was faul. Nach seinem Tor läuft er am Trainer vorbei zu Gecinovic. Nach der Auswechslung würdigen die beiden sich keine Blickes und dazu dann noch diese herrlich bescheuerte Geschichte mit dem Hummer-Jubel.“

    Solange er nicht auf die Tribüne zu Brane und Medo läuft, ist noch alles im grünen Bereich.

    Sein Kumpel Mario Kvesic hat ja gestern in Aue auch wieder „gehummert“.
    Damit grüßen sich die beiden seit neustem wechselseitig.

  32. @19 / 20:Zustimmung, die Worte sind so gefallen.

    Ich fand noch erschreckender: kaum war das Thema aufm Tablett und kurz andiskutiert hat die Kamera zügig zu Wontorra geschaltet. Der dann sinngemäß nur sagte „da ist viel im Dunkeln, der DFB muss aufklären. Und jetzt kommen wir zu Bremen.“

    Für mich ganz klar: Da kam ne Regieanweisung, nämlich: Themawechsel.

  33. Für mich sieht das mit dem Krug sehr danach aus, als ob den einer abschießen will. Es ist doch kein Zufall, dass diese Arie genau nach dem ‚Schiedsrichtergipfel‘ mit vollkommen unverständlichem Schiedsspruch aufpoppt.

    Da ist der arrogante Vogel wohl jemandem einmal zu viel auf die Füße getreten.

  34. Ober-Schiri / Supervisor / Ich-seh-was-was-du-nicht-siehst #MadebyDFB
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1381883

  35. ZITAT:
    „Ein tolles Weihnachtspräsent wie ich finde
    https://www.dfb.de/news/detail/das-neue-trikot-mit-dem-geist-von-1990-177518/

    Sieht eher aus wie nen Aufwärmtrikot. Wo ist schwarz rot gold?

  36. OT:
    Diese Arbeitswoche beginnt ja mal gut.
    Ein Kunde will sein Problem unbedingt bei uns besprechen und manchmal lässt sich der direkte Kontakt mit dieser Spezies eben nicht ganz vermeiden. Also zugestimmt, als Terminwunsch kommt er dann mit: “Montag, 08:00 Uhr würde mir gut passen“ um die Ecke. Kleiner Finger, frühmorgendliche Hand…tja.

    Hole ich den Kerl also am Empfang ab, da hat er tatsächlich einen Schalke-Schal um den Hals geschlungen. Und nimmt diesen auch nicht ab – mir schwant, die Grubenponys haben am Wochenende triumphiert.
    In der Fertigungslinie fällt mir erstmalig die entfernte Ähnlichkeit einiger unsere Produkte mit der Meisterschale auf, den Hinweis „Nur gucken, nicht anfassen“ verkneife ich mir aber. Auch die dortigen Kollegen haben sich zum Glück im Griff. Anfängliches Lächeln verwandelt sich aber in versteinerte Mienen, als mit geringer Distanz klar wird – das ist irgendwie doch kein Lilien-Schal.
    Muss den Jungs noch einmal sagen, dass tote Eichhörnchen in der nächsten Lieferung keine gute Idee sind; die Erklärung: „Die Viecher sind so flink, der muss irgendwie durchs offene Fenster in den Karton gehüpft sein, als ich kurz nicht geschaut habe“ scheint mir etwas gewagt.
    Über einen hübsch drapierten BVB-Schal könnte man aber sicher reden…

  37. ZITAT:
    „Für mich sieht das mit dem Krug sehr danach aus, als ob den einer abschießen will. Es ist doch kein Zufall, dass diese Arie genau nach dem ‚Schiedsrichtergipfel‘ mit vollkommen unverständlichem Schiedsspruch aufpoppt.

    Da ist der arrogante Vogel wohl jemandem einmal zu viel auf die Füße getreten.“

    Das Problem ist doch, dass das völlig intransparent ist. Wer hat wann was entschieden? Wird das wenigstens dokumentiert? Wenn ja, warum macht man es nicht öffentlich?
    Für mich sieht das beim Krug auch nach Absägen aus. Allerdings kann ich mir inzwischen einiges vorstellen. Dass er überhaupt beim Spiel seines Heimatvereins etwas zu melden hat, macht ihn angreifbar. Insbesondere bei den lächerlichen Entscheidungen, die dort getroffen wurden.

  38. Als Idee finde ich das neue Die Mannschaft Trikot eigentlich nicht schlecht. Aber eben nur die Idee. Die Umsetzung finde ich weniger gelungen. Und dabei habe ich schon so alle 4 Jahre ein neues Trikot gekauft, weil ich die Schlichtheit in der Optik mag. Das da allerdings, nö. Das sieht wirklich eher wie ein Trainings-/Aufwärmshirt aus. Letztlich aber auch egal in welchem Lappen wir den Titel verteidigen.

  39. ZITAT:
    „Ober-Schiri / Supervisor / Ich-seh-was-was-du-nicht-siehst #MadebyDFB
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1381883

    „Weitere Ermittlungen sind nicht geplant“? Wenn die den nach dieser neuerlichen Geschichte im Amt lassen würde ich vermuten, er hat entweder einen ganz wichtigen Verbündeten oder etwas gegen den Verband in der Hand.

  40. @37

    Oft werden ja bei Bestellungen ein paar Zugaben reingelegt. So Feuerzeuge, Kugelschreiber etc.
    Da gibt es im BVB-Fanshop einiges was man beipacken könnte.
    Oder eine hübsche BVB Geburtstagskarte zum Ehrentag – schließlich denkt man ja an seine Kunden. ;)

  41. Wer sich in Schiedsrichter- und Beobachterkreisen auskennt, der wird von den Vorwürfen der Vetterleswirtschaft von Gräfe wenig überrascht gewesen sein… die Nummer mit der Beeinflussung der VSR durch Krug ist da nochmal ne ganz andere Nummer. Das wäre schon ne Hausnummer, die aber natürlich nie offiziell bestätigt wird. Ich gehe sogar davon aus, dass Krug nicht so schnell, den Posten als Supervisor abgeben muss. Das wäre doch quasi ein Schuldeingeständnis.

  42. Zur Einlage des WE:
    Wollte der Zentner mit seiner Performance The man who mistook the penalty spot for the ball einen Beitrag zur Fachliteratur leisten?
    http://bit.ly/1O3TqQk

  43. Was ist eigentlich bitte „Hummerjubel“…?

  44. ZITAT:
    „Was ist eigentlich bitte „Hummerjubel“…?“

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1379538

  45. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    als Grindel hätte ich den Krug auch „abgesägt“.

  46. Zum Videobeweis, ganz einfach wie in Italien, bei einem Tor weiter laufen lassen und dann wird überprüft.

    Tore wurden übrigens schon früher zurück genommen, da ist nichts neues dran.

    Ansonsten ähnlich wie beim Tennis, der Kapitän darf zwei mal pro Halbzeit den VB verlangen, der Schiedsrichter nicht! Liegt der Kapitän mit der Beanstandung richtig darf weiter der VB konsultiert werden.

  47. ZITAT:
    „“Weitere Ermittlungen sind nicht geplant“? Wenn die den nach dieser neuerlichen Geschichte im Amt lassen würde ich vermuten, er hat entweder einen ganz wichtigen Verbündeten oder etwas gegen den Verband in der Hand.“

    tjoo,
    bei Krug war ja schon öfter die Rede davon, dass er ein „Netz von Abhängigkeiten“ um sich gespannt habe.
    Ich glaube bei den Schiris ist schon ziemlich lange, einiges im Argen. Am End ist der DFB genauso ein Taubenzüchterverein wie jeder andere Verein in Deutschland.
    Mir ist es auch generell schleierhaft, wieso man sich mit diesem Videobeweis so künstlich aufgeplustert hat, von wegen Projektleitung und Studio in Köln und tralala. Es ist doch das logischste auf der Welt, dass der SR auf dem Feld den VB anfordern kann, sich die Bilder ansieht und dann eine gültige Entscheidung trifft. Wofür man dann die ganzen Hanseln in Köln braucht erschliesst sich mir überhaupt nicht. Aber für Krug hats dahingehend was gebracht, dass er jetzt wieder alle 2 Wochen in irgendner Fernsehsendung den Oberhecht markieren konnte. Dolle Wurst.

  48. ZITAT:
    „Morsche
    als Grindel hätte ich den Krug auch „abgesägt“.“

    Und dann kommt der nächste für die gleiche Position. Spätestens dann sollte der DFB klipp und klar geregelt und den Klubs auch mitgeteilt haben, wann der Oberschiedsrichter eingreifen und / oder den VSR überstimmen darf etc.

    Oder man schließt das Studio in Köln und beschränkt sich darauf, dass der SR / vierte Offizielle sich strittige Szenen am Spielfeldrand ansehen kann. Das sollte reichen.

  49. btw :
    Wird es heute einen Volltreffer geben ?
    Warte schon messerwetzend auf die nächste unbedachte Aussage, die ich KIL noch in Jahren um die Ohren hauen kann.

    #sosad

  50. ZITAT:
    „btw :
    Wird es heute einen Volltreffer geben ?“

    Nein. Es gab heute schon einen.

  51. ZITAT:
    „ZITAT:

    Sein Kumpel Mario Kvesic hat ja gestern in Aue auch wieder „gehummert“.
    Damit grüßen sich die beiden seit neustem wechselseitig.“

    Hat er? Okay dann glaub ich wirklich so langsam, dass das ne wahre Geschichte ist.

    Dass Rebic im Interview ausplappert, dass Kovac von ihm wissen wollte, ob das ihm galt wird dem Trainer sicher auch nicht gefallen haben.

  52. „ZITAT:
    Dass Rebic im Interview ausplappert, dass Kovac von ihm wissen wollte, ob das ihm galt wird dem Trainer sicher auch nicht gefallen haben.“

    Dann wäre die Antwort nicht autorisiert worden.

  53. Amarell…..war das nicht einer der Vorgänger von diesem Krug?

    Ich frage für einen Schiedsrichter.

  54. ZITAT:
    „Dass Rebic im Interview ausplappert, dass Kovac von ihm wissen wollte, ob das ihm galt wird dem Trainer sicher auch nicht gefallen haben.“

    Meine Güte, der ist sein Trainer, weder seine Mutti noch Fraa. Solange Rebic rennt und Tore schiesst, kann der den Kovac auf seiner Dartscheibe kleben haben, alles egal. Auch dem Kovac.

  55. ZITAT:
    „Dann wäre die Antwort nicht autorisiert worden.“

    Der Trainer erlaubt, was die Spieler in Interviews sagen?

  56. Der Staff handelt da wie eine Person.

  57. Cool, da weiss der eine, was der andere will. Und nicht will. Das finde ich super.

  58. ZITAT:
    „ZITAT:
    „btw :
    Wird es heute einen Volltreffer geben ?“

    Nein. Es gab heute schon einen.“

    huch, na sowas !

  59. ZITAT:
    „Es gab heute schon einen.“

    Hihihi. Jetzt nehmen wir langsam das Füßchen aus dem Fettnäpfchen und drücken vorsichtig f5. ;)

  60. Hmm, wenn man so drüber nachdenkt hat ja dann eigentlich der Krug mit seinen pro Schalke Videointerpretationen der glorreichen SGE ihren Eurobaboggalplatz geklaut…
    Mistgabeln, Teer und Federn anyone?

  61. Dieser DFB ist so ein unfassbarer Drecksladen.

  62. Zur Strafe muss bei Schalke Okcipka ein Leben lang schlechte Flanken aus dem linken Halbfeld schlagen

  63. Krug wird abgesetzt. Quelle Internet.

  64. Dann ist dann wohl was faul im Staate Köln…

  65. Da kann es nur 1 geben: Sämtliche Schalke Spiele werden wiederholt. Auch gg Bayern und Hannover, in denen die Schachties nicht wirklich bevorteilt wurden. Oder noch besser, alle Punkte werden den Schalkern abgezogen und ein Neustart in der Regionalliga erfolgt.

  66. Hellmut Krug. Wo war er im Mai 1992?

  67. Rasender Falkenmayer

    War doch eh schon bis zur Unkenntlichkeit degradiert, oder?

  68. ZITAT:
    „https://twitter.com/kicker_live/status/927545250977140737“

    Etwas ausführlicher:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....setzt.html

  69. ZITAT:
    „Hellmut Krug. Wo war er im Mai 1992?“

    In der Ausbildung. Bei Alfons.

  70. ZITAT:
    „War doch eh schon bis zur Unkenntlichkeit degradiert, oder?“

    Äh, Falke, so richtig liest du nicht was hier verlinkt ist, oder?

  71. ZITAT:
    „Äh, Falke, so richtig liest du nicht was hier verlinkt ist, oder?“

    Der ist Anwalt. Die lesen meist kursorisch. ;)

  72. Auch wenn wir das schon mal hatten – warum überlässt man den Video-Beweiß nicht den jeweiligen Kontrahenten selbst?

    Jeder darf 3x challengen – wenn die Entscheidung korrigiert wird (d.h. der Einspruch berechtigt war), gibt es wieder ein Recht obendrauf.

    Vorteil: keine aussenstehender Dritter entscheidet (sachlich unabhängig, objektiv … oder sonstwie motiviert) über den Einsatz des V-Beweiß sondern die Vereine können ihn dann anfordern, wenn sie ihn (vermeintlich) für erforderlich halten.

  73. Eigentlich sollte der Videobeweis mehr Gerechtigkeit bringen. Nicht zum Spiel im Spiel werden. Und er ist noch immer in der Testphase. Nicht vergessen.

  74. Den musst Du absetzen ob da was war oder nicht.

  75. Am End‘ hatte vielleicht doch der Trainer vom Nachbarbub Recht mit seiner Interpretation, dass die – wieder zurückgepfiffene – „Klarstellung“ der Video-Entscheiderei etwas mit den Vorwürfen von Gräfe & Co. an Krug zu tun hat. Heidenei … Will ich das wirklich wissen? Och eigentlich nicht wirklich.
    Mistgabeln, Teer und Federn muss nicht sein, mit dem Hexenbesen verkloppen und vor die Tür setzen langt. Wobei mir dunkel dräut, dass das die Juristerei beschäftigen dürfte.

  76. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Äh, Falke, so richtig liest du nicht was hier verlinkt ist, oder?“
    Wenn es verlinkt ist und ich es sehe, versuche ich, es zu lesen. Das war aber bei meiner #70 noch nicht, die bezog sich nur auf ##65, 66.
    Ich weiß: F5.

  77. ZITAT:
    „Wenn es verlinkt ist und ich es sehe, versuche ich, es zu lesen. Das war aber bei meiner #70 noch nicht, die bezog sich nur auf ##65, 66.
    Ich weiß: F5.“

    Hihi. Oder den Link in der 35 lesen. Der ist schon ein paar Stunden alt. Egal.

  78. Ich bin ja kein Anhänger von Verschwörungstheorien. Aber was jetzt so langsam über dei DFB-Schiedrichter herauskommt, klingt schon ein wenig nach Moggi. Da muss man nur zwei und zwei zusammenzählen.

    Herr Krug bewertet die Bundesliga-Schiris nicht nach Leistung, sondern nach persönlicher Vorliebe und knüpft so unter den DFB-Schiedrichtern ein Netz von Abhängigkeiten.

    Von Fehlentscheidungen dieser Schiedsrichter profitieren statistisch signifikant häufig die großen Vereine, v.a. Bayern München. Das hat eine statistische Analyse eines eines Volkswirtschaftlers ebenfalls bereits 2016 gezeigt hat, : http://www.faz.net/aktuell/spo.....80840.html

    Als Korrektiv gegen die Tendenz zur Bevorteilung der „Großen“ empfiehlt dieser Volkswirtschaftler (und nicht nur dieser), na was: die Einführung des Videobeweises.

    Als der DFB sich dazu durchringt, den Videobeweis einzuführen, ernennt er wen zum Leiter des Projektes Videobeweis? Natürlich Herrn Krug, der sich pikanterweise noch 2015 gegen die Einführung des Videobweises ausgesprochen hat. (http://www.goal.com/de/news/82.....ideobeweis) Warum nur?

    Herr Kruf etabliert in der Folge nicht nur ein Verfahren für den Videobeweis, das in hohem Maße intransparent ist, sondern schafft auch noch für sich selbst die Position des „Supervisor“ des Videoschiris, der diesem im Kabäuschchen in Köln im Nacken sitzt, fernab von der Öffentlichkeit der Stadien.

    Als solcher hat er zwar keine erkennbare Funktion, denn eine Bewertung der wenigen Entscheidungen des Videoschiris ließe sich problemlos im Nachhinein auf der Basis der Fernsehbilder vornehmen. Dafür hat der die Möglichkeit, direkten Einfluss auf die Entscheidungen des Videoschiris zu nehmen, auch wenn dies – natürlich – nicht gestattet ist.

    Und diese Möglichkeit hat Herr Krug dann auch in mindestens zwei mittlerweile ruchbar gewordenen Fällen genutzt: zugunsten von Schalke gegen Wolfsburg und zugunsten von Gladbach gegen Hannover.

    Fußball-Mafia DFB!

  79. @76 Der Punkt mit ‚mehr Gerechtigkeit‘ ist heute allenthalben zu lesen. Das kann der Videobeweis aber mE gar nicht leisten. Er kann höchstens dazu führen, daß die Anzahl richtiger Entscheidungen zunimmt. Und zwischen ‚gerecht‘ und ‚richtig‘ gibt es meines Erachtens einen Unterschied.

  80. Je mehr richtig desto ganzkleinwenig mehr gerecht. In meiner kleinen Welt halt.

  81. Sorry für die Tippfehler, und: Ich fürchte, Krug ist ein Bauernopfer. Da stecken noch ganz andere drin.

  82. ZITAT:
    „… Als solcher hat er zwar keine erkennbare Funktion, denn eine Bewertung der wenigen Entscheidungen des Videoschiris ließe sich problemlos im Nachhinein auf der Basis der Fernsehbilder vornehmen. Dafür hat der die Möglichkeit, direkten Einfluss auf die Entscheidungen des Videoschiris zu nehmen, auch wenn dies – natürlich – nicht gestattet ist. …“

    Und dazu die SZ:
    „… Trotzdem schreibt der DFB nun in der Mitteilung: „Für ihn gilt ebenso wie für die anderen Supervisoren, dass sie künftig während der Spiele keine direkte Kommunikation mehr mit den Video-Assistenten haben werden.“ Was im Umkehrschluss bedeutet, dass es in der Vergangenheit der Fall war.“
    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.3738128

    Wieso betitelt man die Ober-Schiris dann auch noch „Supervisoren“?

  83. Wo ist der Franz? Hat er wieder Blanko unterschrieben?

  84. Transparenz wird es nie geben, solange die da in Köln in ihren Darkrooms hocken.

  85. Immer, wenn ich so einen Hotlinetrottel über seinem Kompetenzlimit am Ohr habe und Weiterleitung an seinen Supervisor verlange, dann ist der gerade nicht im Haus.

    Da stimmt doch was nicht!

  86. Am aller gerechtesten wären natürlich nie ein Elfer gegen die Eintracht und pro Spiel wenigstens einer für sie. Da brauche ich nicht mal einen Videobeweis für.

  87. Es gibt ja Dinge, die hält man eher in anderen Gegenden der Welt für möglich als hier.

  88. Eines ist mal klar: Den Videobeweis hätte man grundsätzlich schon sinnvoll einführen können. Aber bei dem unfassbar desolaten Projektmanagement, was da von Beginn an an den Tag gelegt wurde, ist er jetzt schon faktisch beerdigt. Man könnte fast Sabotage vermuten.

  89. ZITAT:
    „Eines ist mal klar: Den Videobeweis hätte man grundsätzlich schon sinnvoll einführen können. Aber bei dem unfassbar desolaten Projektmanagement, was da von Beginn an an den Tag gelegt wurde, ist er jetzt schon faktisch beerdigt. Man könnte fast Sabotage vermuten.“

    Stimmt. Ich weiß es jetzt nicht aus dem Kopf – gibt’s den denn sonstwo einigermaßen funktionierend?

  90. Meine natürlich im Fußballspocht.

  91. @94: Das weiß ich nicht. Aber mit sinnvollen, klaren Regeln, wann eingegriffen wird und wer die Entscheidungshoheit darüber hat, dass eingegriffen wird sowie mit klarer Entscheidungstransparenz, kann ich mir zumindest gut vorstellen, dass es hätte funktionieren können.

  92. In Italien meckern sie auch nur, halt hauptsächlich die leidtragenden.

  93. Ah, Italien. Genau.

  94. Und selbst wenn es den nirgendwo gibt oder er nirgendwo funktioniert, man könnte hier ja mal an eine vergessene Tradition anknüpfen etwas Neues gut zu machen – in time, in budget.

  95. Und zwar perfekt. Wie die LKW-Maut.

  96. Hanlon’s Razor. Klar schreit jetzt jeder Manipulation, aber das steht keine böse Absicht dahinter. Nur Inkompetenz.

    Was halt in allen finanziell auf Rosen gebetteten Organisationen, in denen es mangels Kontrolle schön kumpelhaft zugeht und Compliance ein Frendwort ist, passiert, deren Führungspersonal nicht über Performance sondern Politik an die Pöstchen gekommen ist. Probleme, wenn sie nicht gleich erfunden sind, werden so „gelöst“, daß vor allem bestehende Fürstentümer ausgebaut oder neue geschaffen werden.

    Die Komplexität dabei kann gar nicht groß genug werden, denn sie erfordert zusätzliches Personal und weitere Ressourcen und baut die Macht aus, weil der Einfluß nun noch größer geworden und das Ding so kompliziert geworden ist, daß niemand mehr durchblickt und schon gar keine Metriken geschaffen wurden, an denen man die Verantwortlichen messen kann. Es hilft natürlich, wenn man als Führungskamarilla gegenseitig die jeweiligen Leichen in den Kellern der anderen kennt.

    Da braucht man gar keinen Willen zum Mißbrauch, damit das Ding gegen die Wand fährt. Das passiert ganz von alleine.

    Never atrribute to malice what can easily be explained by stupidity.

  97. ZITAT:
    „Eishockchai.“

    Die Quervergleiche zu anderen Sportarten sind immer schwierig… und gemosert wird auch bei denen genug im Falle eines Videobeweises. Vorteil dabei, so ganz klare Ermessenssachen sind da nicht Teil des Videobeweises. Ob da Foul war oder nicht, interessiert beim Videobeweis weder beim Eishockey noch beim gern herangezogenen Football. Da geht es fast nur um drin oder nicht (funktioniert doch auch beim Fussi mit der Torlinientechnologie). Einen im Eishockey klar definierten „hohen Stock“ (höher als Torlatte?), Schlittschuhtor und Torraumabseits. Sobald es an Ermessenssachen wie das Schlittschuhtor (absichtliche Kickbewegung?) oder Torraumabseits (Behinderung des Torhüters?) geht, gibt es im Eishockey die gleichen Diskussionen wie im Fußball. Wenn sie die Diskussionen nicht wollen, dann darf eben nur noch ein (relativ) einfach aufzulösendes Abseits Thema des Videobeweises sein. Drin oder nicht, macht ja die Torlinientechnik ohnehin schon.

  98. Es wäre evtl. mal zu recherchieren, ob es solche großen Diskussionen (auf und außerhalb des Platzes) auch in anderen Ligen gibt, in denen der VAR existiert.
    -MLS (USA)
    -A-League (Australien)
    -Serie A (Italien)
    -Primeira Liga (Portugal)
    laut Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/Video_assistant_referee

    Nicht, dass ich mir daraus eine Lösung erhoffe. Sondern eher, ob das vielleicht nur so ein „deutsches“ Problem ist, der immer etwas zu meckern und zum aufregen braucht. Und zwar nicht nur der Fan und Zuschauer, sondern auch die Spieler und der Trainer, wenn sie wild gestikulierend den Zampano zum Besten geben.

  99. Au weia. F5 is not my friend.

  100. ZITAT:
    „Und zwar perfekt. Wie die LKW-Maut.“

    Welche im Disaster anfing und sich dann doch als nützlich etablierte.

    Gebt was Neuem eine echte Chance.

  101. ZITAT:
    “ Und zwar nicht nur der Fan und Zuschauer, sondern auch die Spieler und der Trainer, wenn sie wild gestikulierend den Zampano zum Besten geben.“

    Das ist ja eh so ein globales Fußball-Ding. Gibt es meines Wissens nach in keiner anderen Sportart, dass nach jeder verfickten Entscheidung diskutiert, lamentiert, gestikuliert, kommentiert wird.

  102. @Isar [102]
    Kurz: Zu dumm zum zum.
    Dient aber leider gerne auch mal als Ausrede.

  103. @107
    Absolute Zustimmung… warum da nicht mal konsequent Karten gezeigt werden, ist mir schleierhaft. Ich meine, das wäre sogar von den Regeln gedeckt… würde aber wohl die Show kaputtmachen

  104. ZITAT:
    „Das ist ja eh so ein globales Fußball-Ding. Gibt es meines Wissens nach in keiner anderen Sportart, dass nach jeder verfickten Entscheidung diskutiert, lamentiert, gestikuliert, kommentiert wird.“

    In England, USA, Asien und im Frauenfussball geht es noch.

  105. Es hieß ja am Anfang auch, die Forderung eines Spielers nach Videobeweis würde zwingend eine gelbe Karte nach sich ziehen. Da waren sie ja auch mal wieder megakonsequent. Ich fand ja grundsätzlich die Idee ganz charmant, dass nur noch der Kapitän mit dem Schiri reden darf. Diese permanent Gemaule ist einfach nur nervtötend.

  106. ZITAT:
    In England, USA, Asien und im Frauenfussball geht es noch.“

    Eben, er sagt ja, dass es ein Fußball Ding ist ;)

  107. Mal kurz zum Spocht (ohne Gemaule)
    Hradecky in der 11 des Spieltages
    https://twitter.com/sportschau/status/927562973287276546

  108. ZITAT:
    „Das ist ja eh so ein globales Fußball-Ding. Gibt es meines Wissens nach in keiner anderen Sportart, dass nach jeder verfickten Entscheidung diskutiert, lamentiert, gestikuliert, kommentiert wird.“

    Ein Elfmeterpfiff – zack, steht die komplette Mannschaft der anderen Seite um den Schiri rum und jeder brabbelt auf ihn ein. Und erst wenn jede einzelne Frage beantwortet wurde, geht’s erst weiter.
    So war es bisher. Jetzt wiederholt sich das Spielchen, einmal direkt nach dem Pfiff und einmal nach Entscheidung des VAR. Und dann haste noch am besten so einen Streich oder Hasenhüttl an der Linie auf und abspringen wie ein Flummi, oder gleich den Rangnik mit dem Handy winkend.
    Deswegen sehe ich die Probleme nicht nur beim DFB alleine.

  109. Das ist das ganz üble… das selbst nach dem Videobeweis immer noch mal nachdiskutiert werden muss… das gibt es doch nicht und spätestens da sollte dann mit Karten um sich geworfen werden.

  110. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ Und zwar nicht nur der Fan und Zuschauer, sondern auch die Spieler und der Trainer, wenn sie wild gestikulierend den Zampano zum Besten geben.“

    Das ist ja eh so ein globales Fußball-Ding. Gibt es meines Wissens nach in keiner anderen Sportart, dass nach jeder verfickten Entscheidung diskutiert, lamentiert, gestikuliert, kommentiert wird.“

    Das ist mein Eindruck auch. Muss wohl maßgeblich an der schlechten Erziehung / am Größenwahn / Bluthochdruck der Beteiligten liegen. In allen Klassen übrigens. Das fängt schon damit an, dass Väter kickender Knirpse bei einem F-Jugendspiel rumbrüllen, als wenn’s bezahlt würde. Und da steht noch gar kein SR auf dem Platz.

  111. Klar machen das die Kleinen und die Väter und Mütter der Kleinen auch. Sie sehen es ja an sechs bis sieben Tagen die Woche im TV.

  112. Es geht halt um Viel viel Geld…..
    Druck, unmenschlicher….
    Und Emotionen. Die wollen die Fans doch, oder?

    Dieser Beitrag hat Spuren von Satire.

    Apropos: morgen abend, ZDF, 22:15Uhr, eine gute Alternative zum Bolzen.

  113. Ein Teil mag schlechte Erziehung / Größenwahn / Bluthochdruck sein, ein noch größerer Teil ist aber, dass es schlichtweg geduldet wird und nicht konsequent geahndet. Das ist dann auch Teil schlechter Erziehung, nur eben durch die Regelhüter selbst… glaubt jemand, dass wenn z.B Hasebe bei uns (nicht dass es heißt, ich würde das nur bei anderen Mannschaften sehen), das 2. mal mit gelb/rot wegen Meckern vom Platz geschickt wird, dass dann immer noch mit Inbrunst brüllend und gestikulierend und 50m Anlauf auf den Schiri losgesprungen wird?

  114. Rasender Falkenmayer

    mwga: seit 2 oder 3 Wochen habe ich die Verwendung von Spielerspitznamen (Gaci, Geli, Guzi) wegen Protesten eingestellt. DeGuzman, Gacinovic, wie sie auch heissen, ich mach`mir die Mühe.
    Hat natürlich keiner für nötig befunden, zu bemerken. Ihr seid echt keine Hilfe!

  115. ZITAT:
    „ZITAT:
    „://www.fr.de/sport/fussball-bundesliga/erstebundesliga/manipulationsvorwuerfe-vorwuerfe-gegen-krug-der-ethikkommission-nicht-bekannt-a-1381883“

    ZITAT aus dem Artikel:
    “ …
    Im Anschluss, so die Vorwürfe, soll Krug auch bei der Partie von Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg (1:1) am 28. Oktober eingegriffen haben, indem er den eigentlichen Video-Assistenten Marco Fritz zweimal bei Strafstoß-Entscheidungen zu Gunsten der Königsblauen überstimmt haben soll. Krug und Fritz bestreiten das.“

    Wenn der Fritz wirklich bestreitet, dass Krug ihm reingeredet haben soll, disqualifiziert der sich selber, für einen Job als Videoschiri. Entweder ist der dämlich oder er hat einfach nur Schiss vor dem großen Krug.
    Ich finde es ansonsten, immer noch Erstaunlich, was diese VRs, trotz zig Fernsehbilder, teilweise für merkwürdige Entscheidungen treffen (unbestritten dessen, dass es immer wieder strittige Situationen geben wird).

    Ich dachte auch, in meiner Leichtgläubigkeit, das wäre so gedacht, dass der VR den Feldschiri nur auf eine evtl. Fehlentscheidung oder das Übersehen eines Vorfalls hinweist. Der schaut sich dann, die entsprechenden Fernsehbilder an und entscheidet letztendlich selbst. Alles Andere ist, meiner Meinung nach, Kokolores.
    Halbvolle Bierbecher fliegen ja auch maximal bis auf den Rasen und nicht bis in den Keller nach Kölle.

  116. ZITAT:
    „mwga: seit 2 oder 3 Wochen habe ich die Verwendung von Spielerspitznamen (Gaci, Geli, Guzi) wegen Protesten eingestellt. DeGuzman, Gacinovic, wie sie auch heissen, ich mach`mir die Mühe.
    Hat natürlich keiner für nötig befunden, zu bemerken. Ihr seid echt keine Hilfe!“

    Ich habs bemerkt. Gut gemacht, Falki.

  117. Rasender Falkenmayer

    Total bescheuert ist übrigens die Idee eines Videobeweisjokers, den jede Mannschaft so oder so oft „ziehen“ kann. Das hiesse ja, dass der Zugang zu dieser „Gerechtigkeit“ limitiert ist, was mit dem Konzept derselben unvereinbar ist.

    Etwas lachen musste ich während des DoPa und auch an anderer Stelle, wenn gefordert wird, man müsse nur die Regeln für den Videobeweis „eindeutig definieren“. Lebenssachverhalte durch eindeutige Formulierungen zu kategorisieren ist eine komplizierte Angelegenheit und meine ganze Branche lebt davon, dass das nur selten funktioniert.

  118. Rasender Falkenmayer

    Arschkrampi.

  119. Das mit der mangelnden Gerechtigkeit bei zweimaligen Einspruch pro Spiel sagte ich bereits, Rasi Falki.

  120. ZITAT:
    „Klar machen das die Kleinen und die Väter und Mütter der Kleinen auch. Sie sehen es ja an sechs bis sieben Tagen die Woche im TV.“

    Ich hab ja in meinen jungen Jahren mal gepfiffen, so bis Bezirksliga. Und schon damals gab es das geflügelte Wort unter uns Schiris, wer einmal so pfeift wie in der Bundesliga zu sehen hat ruck-zuck eine Schlägerei auf dem Platz.

  121. ZITAT:
    „Das mit der mangelnden Gerechtigkeit bei zweimaligen Einspruch pro Spiel sagte ich bereits, Rasi Falki.“

    Dafür erledigt sich aber zum einen das Thema, nach welchen Kriterien ein Oberfuzzi eingreifen darf. Zum anderen könnten damit auch 90% der strittigen Fälle abgedeckt sein. Mit dem Rest könnte ich leben. Eine einfache und transparente Regel hat schon viel für sich.

  122. Meine Fresse, haben die den Videobeweis vor die Wand gefahren. Selbst als dezidierter Skeptiker & Schwarzseher hätte ich so ein Desaster auf allen Ebenen nicht erwartet.

    @ABB & unfassbarer Drecksladen
    Krass, gell? Ich musste bereits bei FR-Artikel „Dreimal Rot im Schiri-Zoff“ an mich halten (schon veraltet, klar):
    „…Krug muss seine Funktion in der Schiedsrichterkommission Elite aufgeben, bleibt aber Leiter des Projektes Video-Assistent. Fandel besucht keine Lehrgänge der Elite-Schiedsrichter mehr, bleibt aber auf Wunsch der Mehrheit der Bundesligaschiedsrichter ihr Coach.“

    Dieses doppelte „….bleibt aber…“ ist schon irgendwie entlarvend. Und wie soll es funktionieren beim Fandel? Er bleibt Coach, aber hat Hausverbot bei den Lehrgängen? Selbst wenn man keine Absicht unterstellt, die Lösung ist schon wieder so dämlich, tatsächlich unfassbar.

  123. ZITAT:
    „Selbst wenn man keine Absicht unterstellt, die Lösung ist schon wieder so dämlich, tatsächlich unfassbar.“

    Und das fällt unfassbar schwer, da keine Absicht zu unterstellen.

  124. Gut ist, dass der ganze Laden durch den VB mal wieder so richtig durchgepustet wird, dass das ganze Kostrukt auch für die Öffentlichkeit erkennbar wird.

  125. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Das mit der mangelnden Gerechtigkeit bei zweimaligen Einspruch pro Spiel sagte ich bereits, Rasi Falki.“
    Das ist mir jetzt egal, die Gegenposition wird auch ständig wiederholt (siehe #127). Dazu fällt mir noch ein, dass die Einfachste Videoregelung wäre keine Videokontrolle zu haben. Einfach ist nicht alles.

    Ich gehe davon aus, dass irgendwer diese Systeme verkauft und genug Leute beim DFB besticht überzeugt, damit das eingeführt wird.

  126. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „…. das ganze Kostrukt….“

    Hallo Herr Freud.
    :-)

  127. Sind die Spieltage ab 812. immer noch nicht terminiert?

  128. ZITAT:
    „Sind die Spieltage ab 812. immer noch nicht terminiert?“

    Bei DFB und DFL entlassen sie gerade ganz massiv. Kann sein, dass der Oberspielplaner momentan in Tauchstellung ist.

  129. Habe gegoogelt. Das Hure/ Naziplakat geht gar nicht. Da bin ich voll auf Seiten des Ungeliebten. Das ist eine Straftat ohne wenn und aber. Das kann und braucht man als Herr Hopp nicht zu ignorieren/übergehen. Wenn der Veranstalter nicht dazu in der Lage ist, solches zu verhindern, haben wir einen rechtsfreien Raum. Der wird offenbar im Fußballstadien und sonstwo akzeptiert. Es lebe die Illusion von der öffentlichen Ordnung.

  130. Das war aber eben ein harter Themenschwenk.

  131. ZITAT:
    „Es lebe die Illusion von der öffentlichen Ordnung.“

    Ich liebe ja solche Stammtischparolen.

  132. Wenn der Krug unschuldig ist, dann dürfte er nicht abgesetzt werden. So zumindest mein Rechtsverstädbsni. Wenn er schuldig ist, dann müsste eigentlich auch die Partie Schalke -VW wiederholt werden.

  133. Tatsachen-Videoentscheid. Einspruch zwecklos.

  134. Eine Spielwiederholung wegen VS-Beweis. Das wäre der Tod des selbigen

  135. ZITAT:
    „Wenn er schuldig ist, dann müsste eigentlich auch die Partie Schalke -VW wiederholt werden.“

    Haben die damals Partien wiederholt, die Hoyzer nachweislich manipuliert hatte? Ich weiß das gar nicht mehr…

  136. schwarzwaldadler

    ich habe ja schon vor Monaten gesagt, das ich es sehr komisch finde, das der Video SR nicht direkt im Stadion sitzt. Da gehört er meiner Meinung nach hin.Allerdings konnte ich da auch nicht wissen, was die in diesem Darkroom alles anstellen…..

  137. Zur Verteidigung des armen Herrn Krugs sollte man aber auch mal bedenken dass es ziemlich ambitioniert ist in einem Darkroom in Köln rationale Entscheidungen treffen zu wollen. Meine Meinung.

  138. ZITAT:
    „Wenn der Krug unschuldig ist, dann dürfte er nicht abgesetzt werden. So zumindest mein Rechtsverstädbsni. Wenn er schuldig ist, dann müsste eigentlich auch die Partie Schalke -VW wiederholt werden.“

    Wäre meinem Rechtsverständnis nicht abträglich, wenn eine andere (bessere) als die kolportierte „Sachlage“ jeglicher Entscheidung zugrunde liegen würde, von hieb- und stichfesten Beweisen gar nicht erst zu reden. Und dazu war die übermittelte Zeit für die Ethik-Kommission mehr als zu kurz, mMn.

  139. Köln ist doch gar nicht so schlimm.

  140. Da Zone feat. Peppi Schmitt über Kovac und die Eintracht

    https://youtu.be/dnggnch3zus

  141. Warum müssen die Kellerasseln vom DFB eigentlich in Köln im Keller rumhängen?
    War da kein Platz im Stadtwald oder auf der Rennbahn? Ich frage für einen Freund …

  142. ZITAT:
    „Das war aber eben ein harter Themenschwenk.“

    Bin mal gespannt was sich unsere für den dietmar einfallen lassen ….

    Vielleicht gibt’s was neues oder das gute alte “ hopp hopp hopp …“

    [Edit: Ich möchte nicht, dass so ein Mist hier steht. Stefan Krieger]

  143. Sorry. Die [149] Kann komplett weg.

  144. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das war aber eben ein harter Themenschwenk.“

    Bin mal gespannt was sich unsere für den dietmar einfallen lassen ….

    Vielleicht gibt’s was neues oder das gute alte “ hopp hopp hopp …“

    [Edit: Ich möchte nicht, dass so ein Mist hier steht. Stefan Krieger]

    👍

  145. Schaedelharry63

    ZITAT:
    „Habe gegoogelt. Das Hure/ Naziplakat geht gar nicht.“

    Wie wäre denn bei Hupe/Schatzi zu empfinden?

    (evtl. das „t“ weglassen wegen bekannter Rechtschreibschwäche)

  146. Muss ich jetzt wohl auch googeln……..ts.
    Mwa: wie bekomme ich es hin, nette Worte durchzustreichen?

    Ich frage für einen DAU.

  147. Aha. Das ist ja noch nicht einmal ansatzweise kreativ. Dabei soll es ja gerade in Köln unfassbar viele „Kreative“ geben.

    Der Mann hat mit deiner Stiftung inzwischen ca. 550 Milo. EUR ausgeschüttet, lt Wikipedia. Von Steuerflucht habe ich bei ihm auch noch nichts gelesen oder gehört.

    Langsam nervt das auch, denn es ändert nichts.

  148. „ich habe ja schon vor Monaten gesagt, das ich es sehr komisch finde, das der Video SR nicht direkt im Stadion sitzt“

    Wo im Stadion soll er denn sitzen?

  149. In einem Darkroom in den Katakomben.

  150. ZITAT:
    „Muss ich jetzt wohl auch googeln……..ts.
    Mwa: wie bekomme ich es hin, nette Worte durchzustreichen?

    Ich frage für einen DAU.“

    App runterladen, oder – handmade – so:

    vor dem Wort, das du streichen willst

    nach dem Wort, das du streichen willst.
    (Und nun alles ohne Zeilenumbrüche und Leerzeichen ausprobieren)

  151. Ach Leute, lasst es doch bitte.

  152. Hihi, soviel zum Thema „ausprobieren“.
    Muss wohl doch ein Profi dran. Ich = DAU.

  153. #HTML
    Hier is das bissie besser dargestellt
    http://tutorials.handschigl.co.....stellt.php
    Weiter zurück klicken für fett, unterstrichen etc.

  154. ZITAT:
    „“ich habe ja schon vor Monaten gesagt, das ich es sehr komisch finde, das der Video SR nicht direkt im Stadion sitzt“

    Wo im Stadion soll er denn sitzen?“

    Warum überhaupt sitzen? Das ermüdet; plädiere für einen Stehtisch im Fanblock des Gastvereins.

  155. Das hätte dem Albert C. wirklich gefallen, dass der Pince mit Neymar saufen geht. Swag.

  156. ZITAT:
    „Aha. Das ist ja noch nicht einmal ansatzweise kreativ. Dabei soll es ja gerade in Köln unfassbar viele „Kreative“ geben.

    Der Mann hat mit deiner Stiftung inzwischen ca. 550 Milo. EUR ausgeschüttet, lt Wikipedia. Von Steuerflucht habe ich bei ihm auch noch nichts gelesen oder gehört.

    Langsam nervt das auch, denn es ändert nichts.“

    Tja auf der einen Seite steht der sozial engagierte und freundliche Mann, auf der anderen Seite durch das Engagement in Sinsheim der Inbegriff des modernen Fußballs und damit Feindbild im Stadion…

    Ich persönlich habe mittlerweile angefangen zu skalieren und finde dass es viel schlimmeres gibt im heutigen Fußball als Dietmar Hopp

  157. ZITAT:
    „Das hätte dem Albert C. wirklich gefallen, dass der Pince mit Neymar saufen geht. Swag.“

    War Wolfi nicht auch dabei?

    Las ich doch irgendwo….

  158. Ob das für Wolfi das richtige Umfeld ist?

  159. Pirlo hört auf. Ein ganz Grosser. Grazie mille.

  160. ZITAT:
    „Pirlo hört auf. Ein ganz Grosser. Grazie mille.“

    👍👍👍

  161. ZITAT:
    „Ob das für Wolfi das richtige Umfeld ist?“

    Neymar und wolfi werden best friends und wollen zusammen in einer Mannschaft spielen:

    Paris kauft uns wolfi für 20Mio + Trapp ab….

  162. Es war eine schöne Sitte hier im Blog ohne emojis (nennt man die so?) auszukommen.

  163. ZITAT:
    „Es war eine schöne Sitte hier im Blog ohne emojis (nennt man die so?) auszukommen.“

    Ich finde die dinger dufte…

  164. wozu wird der sog. 4. Offizielle an der Linie gebraucht? Ihn könnte man statt dessen irgendwo als Videoschiri einsetzen

  165. Er hat im Fußball alles erreicht und ich sah ihn wirklich gerne spielen.
    Arrivederci Maestro.

  166. ZITAT:
    „Ich finde die dinger dufte…“

    Wenn das der überwiegende Teil anders sieht, könnte man das respektieren.

  167. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich finde die dinger dufte…“

    Wenn das der überwiegende Teil anders sieht, könnte man das respektieren.“

    Stimmt

  168. ZITAT:
    „wozu wird der sog. 4. Offizielle an der Linie gebraucht? Ihn könnte man statt dessen irgendwo als Videoschiri einsetzen“

    Der muss die Trainer in die Coaching Zone zurück prügeln…

  169. ZITAT:
    „Mal kurz zum Spocht (ohne Gemaule)
    Hradecky in der 11 des Spieltages
    https://twitter.com/sportschau/status/927562973287276546

    Beim kicker sogar Held der Arbeit:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....tages.html

  170. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Klar machen das die Kleinen und die Väter und Mütter der Kleinen auch. Sie sehen es ja an sechs bis sieben Tagen die Woche im TV.“

    Ich hab ja in meinen jungen Jahren mal gepfiffen, so bis Bezirksliga. Und schon damals gab es das geflügelte Wort unter uns Schiris, wer einmal so pfeift wie in der Bundesliga zu sehen hat ruck-zuck eine Schlägerei auf dem Platz.“

    durfte mal als Vater den

  171. ZITAT:
    „Der muss die Trainer in die Coaching Zone zurück prügeln…“

    Moderne Ferz. Am Riederwald hab‘ ich da noch selbst für Ordnung gesorgt.

  172. ZITAT:
    „Moderne Ferz. Am Riederwald hab‘ ich da noch selbst für Ordnung gesorgt.“

    Teufelszeug verabreicht?

  173. Pirlo, un Gran‘ Signore auf dem Feld, ein wirklich Großer. Chapeau.

    Der Videoschiedsrichter gehört selbstverständlich auf oder in den Video-Würfel, wie ja der Name schon sagt.

  174. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der muss die Trainer in die Coaching Zone zurück prügeln…“

    Moderne Ferz. Am Riederwald hab‘ ich da noch selbst für Ordnung gesorgt.“

    Muahahahahahha

  175. Jetzt macht euch doch kaan Kopp über typographische Gimmicks, Bube.

  176. Bedankt für den Volltreffer und auch gegen diese Unart mit diesem Emojies.

    Guten Morgen Frankfurt.

  177. Mal was anderes: Wer bringt den Experten bei Sky mal die grundsätzlichen Fußballregeln bei? Aktuell gestern Abend. Was ist ein regulär ausgeführter Elfmeter und was nicht. Zum Beispiel.

  178. ZITAT:
    „Mal was anderes: Wer bringt den Experten bei Sky mal die grundsätzlichen Fußballregeln bei? Aktuell gestern Abend. Was ist ein regulär ausgeführter Elfmeter und was nicht. Zum Beispiel.“

    Die Webseite „Drei Ecken, ein Elfer“ vielleicht? Oder es gibt ein passendes Emoji?

  179. Welch euphorischer Artikel vom Durstl (i wollt Ihr ja net haben), hätt mer ihm gar net zugetraut.
    Für die L-Pause tät ich den verantwortlichen Herren aber auch mal empfehlen, sich um die Causa Mascarell zu kümmern. Bekenntnisse Zur Eintracht würden mich doch von Ihm selber mehr beruhigen.
    Haben sie sich denn während seiner Verletzung anständig um ihn gekümmert ?
    Das wär doch mal eine Recherche durch den Kilcher wert.

  180. ZITAT:
    „Mal was anderes: Wer bringt den Experten bei Sky mal die grundsätzlichen Fußballregeln bei? Aktuell gestern Abend. Was ist ein regulär ausgeführter Elfmeter und was nicht. Zum Beispiel.“

    Hellmut Krug hätte jetzt Zeit.

  181. Interessante Morgenlektüre in der FR: Die Eintracht putzt sich raus

    Die Eintracht könnte in Abu Dhabi locker bis zu 200 Mio Kapital einsammeln, aber hey…wollen wir gar nicht. Keine Bange liebe Fans, so ein windiger Scheich kommt uns nicht ins Haus. Hellmann macht da im Anschluss an die Fernost-Reise nur ein paar Tage Erholungsurlaub – was ich ihm auch wirklich glaube.

    „… weil eine private Investorengruppe knapp 20 Millionen Euro zur Verfügung stellen will. Hellmann deutete mal an, dass dafür an der Aktionärsstruktur etwas geändert werden müsse, aber nicht zu Lasten des eingetragenen Vereins, der 63,4 Prozent der AG-Anteile hält. Demnach werden die „Freunde der Eintracht“, ein Bankenkonsortium, Abstriche machen müssen.

    Gibt es da inzwischen eigentlich Neuigkeiten, also wie dies konkret aussehen soll?
    Hat sich das Finanzamt Fulda mal gemeldet?

  182. ZITAT:
    „Mal was anderes: Wer bringt den Experten bei Sky mal die grundsätzlichen Fußballregeln bei? Aktuell gestern Abend. Was ist ein regulär ausgeführter Elfmeter und was nicht. Zum Beispiel.“

    Also wenn die Eintracht einen hat, ist das easy. Wenn er nei geht, isser drin und regulär. Wenn nicht, dann isser irregulär und muss wiederholt werden. So hat sich das bei mir manifestiert!

  183. Das neue DFB Trikot erinnert mich an die Handhaltung von Frau Merkel.

  184. „….perfekt ausgeleuchtete Darstellung“ (Zitat aus dem Mutterschiff)
    Jetzt wäre mal wieder Zeit für das bewusste Bild aus dem Wintertrainingslager…. Isar?

  185. So … Schickhardhard fordert Spielabsagen bei zukünftigen Hopp-Schmähungen.

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....18993.html

    Frage: was ist den beiden Vereinen (als potentielle geschädigte aus einem Spielabbruch) eigentlich vorzuwerfen? Kein Verein unterstützt oder initiiert solche Schmähungen – die Verantwortlichen distanzieren sich unisono hiervon.

    M.E.n. macht es sich Hr. Schickhart zu einfach. Wenn er die Beileidigungen sanktionieren will, dann muss er sich wohl oder übel mit den tatsächlichen Tätern auseinandersetzen. Die Vereine zu sanktionieren, würde den falschen treffen.

  186. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ Und zwar nicht nur der Fan und Zuschauer, sondern auch die Spieler und der Trainer, wenn sie wild gestikulierend den Zampano zum Besten geben.“

    Das ist ja eh so ein globales Fußball-Ding. Gibt es meines Wissens nach in keiner anderen Sportart, dass nach jeder verfickten Entscheidung diskutiert, lamentiert, gestikuliert, kommentiert wird.“

    Du bist nicht so oft beim Basketball, vor allem unterklassig, nehme ich an.

  187. Schön, dass man über ntv wenigstens mal die Schmähplakate sieht, um die es geht!

    Sollte Herr Schickharth auch gegen vorgehen!

  188. ZITAT:
    „Du bist nicht so oft beim Basketball, vor allem unterklassig, nehme ich an.“

    Gott behüte. Natürlich nicht.

  189. ZITAT:
    „Interessante Morgenlektüre in der FR: Die Eintracht putzt sich raus

    Stimmt.- Wirklich interessant.

    Aber jetzt schon den Trainervertrag verlängern? Ich weiß ja nicht…

  190. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Achtung Korinthenkackermodus: In der FR steht „Und die Eintracht hat prominente Spieler oder Ex-Spieler eingebunden, die dem Klub ein Gesicht im Zielland geben, etwa Makoto Hasebe (Japan), Chen Yang (China), Bum-Kun Cha (Korea) oder auch Jay-Jay Okocha (Afrika). „ Der arme JJ muss also ganz Afrika als Kulturbotschafter abdecken, nicht etwa Nigeria, wo er herkommt und wo es mehr Einwohner gibt als in Südkorea, oder etwa nur „Westafrika“, die entsprechende Region, sondern das ganze große Afrika. Der Afrikaner scheint da intern keine kulturellen Unterschiede zu haben, soweit er überhaupt Kultur hat. Nigeria, Namibia, Mali – alles die gleichen Yamsesser, bestimmt.
    Leider eine weit verbreitete postkolonialistische Sichtweise.
    So, sorry für die Unterbrechung.

  191. Nuja, Nigeria mit den Super Eagles als Nati muss halt als Kernkompetenzregion erstmal reichen.

  192. Falke, es könnte auch schlicht und ergreifend daran liegen, dass für die Anzahl interessanten afrikanischen Firmen ein einzelner Repräsentant reicht.

    #Haarespalteichbesser

  193. Nigeria – ich warne. Die sind nächstes Jahr in Russland dabei. Mit dem Neffen von JJ.

    Ansonsten habe ich den Artikel in der Rundschau auch gelesen und dabei irgendwie ein komisches Gefühl….kann das nicht beschreiben. Vielleicht wenn ich ihn nochmal gelesen habe…..

  194. Ich denke, dass Chen Yang deutlich mehr zu tun hat, selbst wenn JJ ganz Afrika am Hals hat

  195. @197
    Danke Rasender, ist mir auch aufgestoßen.

  196. Ganz ohne Emojis – Manchmal gibt’s Gründe, anerkennend zu nicken und zu applaudieren
    http://www.fr.de/frankfurt/ein.....-a-1382120

  197. ZITAT:
    „@197
    Danke Rasender, ist mir auch aufgestoßen.“

    Echt jetzt? Oder wieder versteckte Satire im Blog? Klärt mich auf.

  198. Hier scheint unser Trainer nicht immer heiß begehrt.
    Ich bin auch für ein Verlängerung seines Arbeitspapiers.

  199. ZITAT:
    „@197
    Danke Rasender, ist mir auch aufgestoßen.“

    1st world problems

  200. Was ist eigentlich aus Team Marktwert geworden?

  201. ZITAT:
    „Was ist eigentlich aus Team Marktwert geworden?“

    Wahrscheinlich wie bei vielen anderen Projekten im heutigen Business. Versucht. Versuch gescheitert. Stillschweigend beerdigt. Ich würde da dann auch keine Pressemitteilung rausgeben.

  202. ZITAT:
    „ZITAT:
    Aber jetzt schon den Trainervertrag verlängern? Ich weiß ja nicht…“

    nein bitte nicht. Ich glaube nicht, dass er bi 2019 bleibt. und falls er vorher entlassen wird, kostet es nur wieder Gehaltsfotzahlund oder Abfindung. Haben wir lange genug bei Schaaf und Veh bezahlen müssen

  203. Zum FR-Artikel:

    Hellmann deutete mal an, dass dafür an der Aktionärsstruktur etwas geändert werden müsse, aber nicht zu Lasten des eingetragenen Vereins, der 63,4 Prozent der AG-Anteile hält.

    Das bedeutet dann wohl, dass die BHF-Anteile nicht zurück gekauft werden…

    Insgesamt finde ich den Artikel mal wieder echt ärgerlich. Wieso kann man denn bei solchen Aussagen nicht mal ein wenig nach bohren? Schenkungssteuer, Investorengruppe, bla – da ist doch einfach keine Subtanz dahinter.

    Oder das hier:

    „In Abu Dhabi etwa könne die Eintracht „heute Anteile verkaufen, die uns bis zu 200 Millionen Euro frisches Kapital bringen würden – doch das wollen wir gar nicht“.“

    Da 50+1 noch gilt und wir schon einen erklecklichen Teil unserer Aktien verscherbelt haben, können wir nur noch 13,4 Prozent abgeben. Wenn wir dafür 200 Mios bekommen, ist die komplette AG mit 1,5 Milliarden bewertet…

    Rollende-Augen-Smiley.

  204. Sorry für die vielen Schreibfehler

  205. Kovac können wir ruhig einen Vertrag bis 2025 geben, sofern die Gehaltsfortzahlung bei Annahme eines neuen Jobs weg fällt. Der wird nicht lange auf der Couch sitzen.

  206. Rasender Falkenmayer

    Was wohl der Herr Gründel dazu sagt, dass Stepi Botschafter der Eintracht ist?

  207. Rasender Falkenmayer

    In Nigeria gibt es aber mehr und bessere Kicker als in China.

  208. Danke für den Service. Flutlichtspiel gegen BMG.

  209. Und wie ruhig es auf einmal ist. Alle schwer am Planen, Abstimmen, Reservieren, Buchen…

  210. Knüppeldick für Köln , Tschö machs gut http://www.t-online.de/sport/f.....r-tot.html

  211. Immerhin im Dezember um 15:30, das hebt die Schangse auf einen Stadionbesuch

  212. @Falke 197:

    Dieses peinliche Unwissen ist der historisch bescheidenen Kolonialisierung der Deutschen geschuldet. Einem Franzosen oder Engländer würde das sicher nicht passieren …

  213. Rasender Falkenmayer

    @ Ronny: +1

    Angesichts der guten Leistungen in den letzten beiden Heimspielen erwäge ich auch noch einen Stadionbesuch in diesem Jahr. Allerdings: Gibt es am GD eigentlich auch Heißgetränke?

  214. ZITAT:
    „Gibt es am GD eigentlich auch Heißgetränke?“

    Der Kaffee ist natürlich fair trade. *Ironie off*

  215. Bonnekamp schmeckt heiß nicht.
    Obwohl……

  216. ZITAT:
    „In Nigeria gibt es aber mehr und bessere Kicker als in China.“

    … und eine Menge guter Geldanlagen.

    #Nigeriamails #Paradise

  217. Gibt es irgendeinen Aggregatzustand, bei dem Bonnekamp schmeckt?

  218. ZITAT:
    „Gibt es irgendeinen Aggregatzustand, bei dem Bonnekamp schmeckt?“

    So voll kann man gar nicht sein.

  219. ZITAT:
    „Gibt es irgendeinen Aggregatzustand, bei dem Bonnekamp schmeckt?“

    Boonekamp geht am Besten unter Vollnarkose.

  220. Rasender Falkenmayer

    Man kann den Apfel durchaus auch in heiß trinken, ihr Banausen.
    16.12. Schalke klingt gut. Im Dezember wird`s ja gern wieder bissi wärmer. Sucht jemand Ersatz für seinen netten Sitznachbarn?

  221. „Gibt es am GD eigentlich auch Heißgetränke?“

    Wir haben früher immer Tee mit Rum mitgenommen. In der Thermoskanne (durfte man damals noch. Im Gegensatz zu den Jägermeister-Fläschchen; die wurden damals schon konfisziert).

  222. Ein neuer und eigenständiger Laden soll die Probleme mit dem Schiri-Unwesen lösen, so die DFL.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker
    Kann mir nur schwer vorstellen, dass der DFB das mitmacht.

  223. Nur um mal kurz die Erwähnung von Okocha als Kulturbotschafter Afrika aufzuwärmen: Das ist natürlich reine Vermarktungslyrik.

    Wie der vorhergehende Satz zeigt, ist Afrika natürlich gar kein „Zielmarkt“ der Eintracht. Mit Okocha hat die Eintracht aber einen Spieler mit großen Namen in seinem Herkunftsland (aber auch in Frankfurt!) in der Hinterhand. Da sonst die Liste der „prominenten Spieler und Ex-Spieler“ etwas knapp und vielleicht auch gar nicht sooo prominent wäre, packt man ihn halt dazu, obwohl der Markt, den er erschließen könnte, überhaupt nicht interessant ist.

    Der Kulturbotschafter Okocha wird ungefähr so viel bringen wie diese sagenhafte Kooperation mit Manchester City: Er trägt dazu bei, internationale Sichtbarkeit der Eintracht zu suggerieren, um dadurch vielleicht die internationale Wahrnehmung der Eintracht reel zu erhöhen.

  224. ZITAT:
    „Ein neuer und eigenständiger Laden soll die Probleme mit dem Schiri-Unwesen lösen, so die DFL.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker
    Kann mir nur schwer vorstellen, dass der DFB das mitmacht.“

    Die DFL will also mitreden, so so. Das dürfte den Kompetenzdschungel nur noch vergrößern. Davon abgesehen ist mir nicht bekannt, dass die DFL im Schiedsrichterwesen auch nur über 10 Gramm Erfahrung / Kompetenz verfügt.
    Der DFB sollte seinen eigenen Laden mal gründlich aufräumen und gut ist. Schafft der DFB das nicht, hilft auch das Mitgequatsche der DFL nicht. Echt jetzt.

  225. Gibt es eigentlich irgendeine benchmark für die Qualität der SR-Leistungen im Profifußball? Wie schneiden wir da im Vergleich zu den anderen TOP-Ligen ab?
    Der Triple-Jupp soll ja bspw. kürzlich sinngemäß gesagt haben, dass wir froh sein können, nichts mit dem spanischen Schiedsrichterwesen zu tun zu haben.
    Anders gewendet: Rechtfertigt die berechtigte Kritik an der Handhabung des Videobeweises den Rückschluss, dass es – so wohl die DFL – im gesamten Schiedsrichterwesen hapert?

  226. ZITAT:
    „… wie diese sagenhafte Kooperation mit Manchester City: …“

    Die Achse Frankfurt – Aserbaidschan steht auch unverbrüchlich.

  227. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… wie diese sagenhafte Kooperation mit Manchester City: …“

    Die Achse Frankfurt – Aserbaidschan steht auch unverbrüchlich.“

    Hihi.

  228. Also als Markenbotschafter war der Steppi doch großartig, damals in ‚Steppi’s Treff‘ im Hessencenter! *duckundwech*

  229. @VvJ (205): Dein Beitrag zeigt wieder einmal, dass du (von Fußball) keine Ahnung hast.

  230. Schön, dass Kühne sich beim HSV nicht einmischt.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....m-hsv.html

  231. Meint das der Herr Kühne auch satirisch? In der jüngeren Vergangenheit war das doch Dauerzustand, quasi schon Tradition.
    ZITAT:
    „… Auch die sportliche Leitung kritisierte Kühne in der Mitteilung: Zwar waren Heribert Bruchhagen und Jens Todt „Im Kampf gegen den Abstieg erfolgreich, schafften es aber nicht, die Mannschaft zur Saison 2017/18 so zu verbessern, dass sie sich in der Bundesliga-Tabelle gut platzieren konnte – im Gegenteil, wieder wurde das Thema „Abstieg“ akut.“ „
    https://sport.sky.de/fussball/artikel/investor-michael-kuehne-will-dem-hamburger-sv-den-geldhahn-zudrehen/11117573/34130?wkz=WXTNL1

  232. Ein c-e hinter dem c-e … Unfassbar.

  233. ZITAT:
    „Also als Markenbotschafter war der Steppi doch großartig, damals in ‚Steppi’s Treff‘ im Hessencenter! *duckundwech*“

    Muhahaha

  234. ZITAT:
    „Höchststrafe“

    Yep.
    Aber Einspruch. Anderer Link samt Zitat.
    Plädiere auf mildernde Umstände.

  235. Das knallt aber mal so richtig beim HSV.
    Ich muss mir die nächste Zeit einen großen Popcorn Vorrat zulegen.:-)

  236. ZITAT:
    „Das knallt aber mal so richtig beim HSV.
    Ich muss mir die nächste Zeit einen großen Popcorn Vorrat zulegen.:-)“

    Ob die kolportierten 1.8 Mio. genug Schmerzensgeld sind für Heribert? Ich hab da so meine Zweifel…

  237. Zum wievielten Mal droht Kühne jetzt eigentlich mit ausstieg?

  238. Was passiert eigentlich, wenn der…hinterlässt er dann eine Stiftung?

  239. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Zum wievielten Mal droht Kühne jetzt eigentlich mit ausstieg?“
    Hat sich doch bewährt…

  240. ZITAT:
    „Zum wievielten Mal droht Kühne jetzt eigentlich mit ausstieg?“

    Wenn es den alten Mann so furchbar ärgert und alle ihn da sowieso nicht leiden können, warum macht er es nicht endlich einfach?
    So wie es gerade seit Jahren gemacht wird, schadet er doch mehr seinem sogenanntem “ Herzensverein“ als das er ihm nutzt.
    Das Problem mittlerweile ist doch tatsächlich das der HSV ohne Kühne mausetot ist. War das wirklich sein Ziel?

  241. ZITAT:
    „Wenn es den alten Mann so furchbar ärgert und alle ihn da sowieso nicht leiden können, warum macht er es nicht endlich einfach?“

    Weil er wohl drauf steht, wenn sie alle nach Malle reisen, der Bruchlandung voranrennend, und ihm mächtig in den Arsch kriechen.

  242. Walle Walle…
    Ich finde der Zauberlehrling passt wie die Faust ( Ha..Wortspiel) zur Situation des HSV.
    Ein weiser Mann, dieser große Frankfurter

  243. @237Zitat „Also als Markenbotschafter war der Steppi doch großartig, damals in ‚Steppi’s Treff‘ im Hessencenter! *duckundwech*“

    Meine Erinnerungen an Steppi`’s Treff war vor der Eintracht Zeit inn den 80′ ern, als Obrstufenschüler der Eliteschmiede Gesamtschule am Ried, haben wir da die eine oder andere Freistunde verbracht, war ja mit der Florett in unter 3 minuten zu erreichen. Damals war da eher Roter Stern oder der FSV Thema….

  244. ZITAT:
    „Zum wievielten Mal droht Kühne jetzt eigentlich mit ausstieg?“

    Er hat doch keinen Einfluss auf den Verein, sonst würde er ja nicht wiederholt drohen (müssen). SCNR.

  245. Der Hamburger Trump macht das schon. Der braucht nur mal 5zehn Jahre am Stück.

  246. Ach. Es knallt schon wieder beim HSV, diesmal aber wirklich richtig und in echt und nix Spass un so?

    Also wie jede Woch und sie bleiben weiter in der Liga.

  247. Exakt, schusch. Alles wie immer.

  248. Da sitzt wohl jemand genau….. jetzt vor dem Fernseher
    https://twitter.com/RTLde/status/927907402183258112

  249. ZITAT:
    „Da sitzt wohl jemand genau….. jetzt vor dem Fernseher
    https://twitter.com/RTLde/status/927907402183258112

    Die Unnerhos brauch ich auch.

  250. ZITAT:
    „Exakt, schusch. Alles wie immer.“

    Ja klar, daß zeigt doch nur in welchem Ausmaß er sich einmischt.

  251. Ich ‚aber kein esszett geschribbe. Das hat sich das Wischfon selbst ausgedacht.

  252. Auch wieder Mist. Sei’s drum.

  253. Normalerweise müsste sich jetzt die DFL bzw. der DFB wegen derEinflussnahme einschalten. Aber ich bin mir sicher, die finden eine neue Richtung in die sie wegsehen können.

  254. Platz 35 in Europa
    http://m.11freunde.de/artikel/.....ranking-10
    auf Seite 2 steht die Erklärung wie die Tabelle errechnet wird.

  255. Jetzt wo man offiziell keine Schmäh- und Beleidigungsplakate mehr gegen Hopp aufhängen darf, könnte man ja gegen Kühne…

  256. Wenn der HSV 14 wird aber Zwangsabsteigen muss weil keine Lizenz.
    gibt es dann keine Relegation oder wie wird das geregelt?

  257. Ich hoffe doch mal, dass der HSV das „sportlich“ auf die Reihe kriegt, wenigstens in dieser Saison.
    Aber dass DFL/DFB die Relegationsspiele ausfallen lässt (oder lassen könnte), glaube ich seit der Rechtevergabe dieser Spiele an Eurosport auch nicht; man würde sich schadenersatzpflichtig machen. Unwahrscheinlich. Seeehr unwahrscheinlich.

  258. ZITAT:
    „Wenn der HSV 14 wird aber Zwangsabsteigen muss weil keine Lizenz.
    gibt es dann keine Relegation oder wie wird das geregelt?“

    Es wird ungefähr folgendes passieren:
    „Nach langen Verhandlungen hat sich das Schiedsgericht dafür ausgesprochen, dass die Deutsche Fußball Liga dem Lizenzantrag des HSV aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten stattgeben soll. Nach finanziellen Gesichtspunkten und nach menschlichem Ermessen muss der Verein die Lizenz erhalten.“

    Und Wilfried Straub, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL), äußerte sich folgendermaßen: „Grundsätzlich gönnen wir jedem Verein die Lizenz. Wir respektieren die Entscheidung des unabhängigen Schiedsgerichts. Wir sehen allerdings die Gefahr, dass das Lizenzierungsverfahren zum Spielball wird, wenn rechtens sein soll, dass Erklärungen eingeschränkt und beliebig in und außer Kraft gesetzt werden. Schuld an der Situation trägt aus unserer Sicht Herr Kühne. Er hat die eingetretene Planungsunsicherheit beim HSV und beim der SpVgg. Unterhaching ebenso zu vertreten wie den Schaden, der dem Verfahren an sich zugeführt wurde. Es macht nämlich keinen Sinn, auf Einschränkungen hinzuweisen, wenn damit keine Leistungseinschränkungen verbunden gewesen sein sollen. Die Rücknahme der Beschränkungen kurz vor dem Schiedsgericht ist Spiegelbild des Verhaltens von Herrn Kühne. Aus der Sicht der Liga und zum Schutz des gesamten Verfahrens ist dieses nicht hinzunehmen.“

  259. Ich habe grosse Empathie für Herrn Kühne.
    Dem ist genauso langweilig wie uns in der Länderspielpause und deshalb wollte er einfach mal wieder ein bisschen Lachs auf den Tisch legen.
    Bravo Klaus-Michael und danke HSV !
    Die Bundesliga wäre so viel langweiliger ohne diesen Verein, der dazu verdammt ist, auf ewig in der Vorhölle zu darben, ohne jemals endgültig zu verrecken.

  260. ZITAT:
    „Ich habe grosse Empathie für Herrn Kühne.
    Dem ist genauso langweilig wie uns in der Länderspielpause und deshalb wollte er einfach mal wieder ein bisschen Lachs auf den Tisch legen.
    Bravo Klaus-Michael und danke HSV !
    Die Bundesliga wäre so viel langweiliger ohne diesen Verein, der dazu verdammt ist, auf ewig in der Vorhölle zu darben, ohne jemals endgültig zu verrecken.“

    Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch

    Emojis darf ich ja nicht mehr….

  261. Garstiger Worredau.

  262. Unterhaching war der Schlüssel, kunibert?
    ;)

  263. ZITAT:
    „Garstiger Worredau.“

    Och …

  264. Unterhaching, ja – exakt an der Stelle wurde ich stutzig. Über „Straub“ habe ich allerdings einfach hinweg gelesen. :)

  265. OT: Gezwitscher 140 = 280.
    Es gibt Regeländerungen, die ich nicht mag. Auch außerhalb des Fußballs.
    http://www.spiegel.de/netzwelt.....5D#ref=rss
    OT off.

  266. ZITAT:
    „@VvJ (205): Dein Beitrag zeigt wieder einmal, dass du (von Fußball) keine Ahnung hast.“

    Das ist ja nix Neues!

  267. mal was ganz ganz anneres:
    Im Hintergrund lief bei mir eben ein Musiksender. Und als ich zufällig hinsah, sah ich interessante Aufnäher auf der Jacke
    Min. 2:27 bis 2:32
    https://youtu.be/oSRXEHsORZo?t=147
    Ähm, okee

  268. Der DFB ist an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten. Wer sich mal so richtig fremdschämen möchte klicke sich ein bisschen durch diese Stunde durch.

    https://youtu.be/EJQpYPWL4DM

  269. Meine Güte. Das Wort grauenhaft genügt wirklich nicht um dieses Video aus der 280 zu beschreiben. Ich habe eine völlig neue Dimension von Abscheu erfahren. Die Bierhoffisierung des Fussballs ist abgeschlossen.

  270. Puuh das ist fremdschämen pur, da müsste man ja eigentlich für Holland sein,ach nee geht ja auch nicht.Dann bin ich für Mexiko mit Fabian.