Eintracht - Mainz 2:2 Passiert halt

Alex Meier ringt nach Fassung. Foto: Stefan Krieger.
Alex Meier ringt nach Fassung. Foto: Stefan Krieger."

Schnell ein paar Gedanken zum Spiel von eben zu Internet gebracht, auch wenn ich sie erst morgen früh raushauen werde. Aber morgen früh ist morgen früh, da habe ich keine Zeit was zu schreiben, also schnell jetzt, ungefiltert. Gib ihm. Holla der Waldschaaf.

Natürlich könnte man Alexander Meier normalerweise morgens um vier wecken, ihm einen Ball wie den den gestern kurz vor Ende der Partie Frankfurt gegen Mainz auflegen, und der Lange würde das Ding in 9,75 von 10 Fällen verwandeln. Gestern halt nicht. Passiert.

Positiv an dem Spiel gegen den nach wie vor in der Liga ungeschlagenen kecken Emporkömmling aus der Nachbarschaft ist, dass es Eintracht Frankfurt gelungen ist, einen 0:2-Rückstand am Ende noch in ein Remis zu verwandeln. Merkwürdig, dass man in einer Phase in Rückstand geriet, in der man das Spiel eigentlich im Griff hatte. Bedingt durch krasse individuelle Fehler geriet man hinten dran. Aber das ist eine Binse. 9,75 von 10 Toren im Fußball fallen wahrscheinlich nach individuellen Fehlern. Passiert.

Eintracht Frankfurt war in diesem leidenschaftlich geführten, ja, ich sag’s, Derby in der ersten Hälfte die bestimmende Mannschaft. Wie aber auch in den Begegnungen zuvor packt es das Team von Thomas Schaaf nicht, diese Qualität über 90 Minuten zu halten. Und trotzdem hat man wieder ein 2:2 gegen eine stärker eingeschätzte Mannschaft erreicht, diesmal halt nach einem Rückstand. Viel hätte ich nach 30 Minuten nicht auf ein solches Ergebnis gesetzt. Passiert halt auch.

Aufgefallen ist

Hasebe: schon jetzt auf dem Feld der Boss. Eine feine Leistung des Japaners, der den Abgang von Pirmin Schwegler, wenn er so weitermacht, mehr als vergessen macht.

Iggy: was für eine Kampfmaschine. Dazu noch auf mehreren Positionen einsetzbar. Macht den Abgang von Sebastian Rode, wenn er so weitermacht, vergessen.

Oczipka: unaufgeregte Partie, nicht spektakulär, aber solide.

Weniger schön: die Aussetzer von Marco Russ, der sein Spiel gegen Schalke gestern vergessen machte. Aber sowas kennt man ja von ihm.

Die schwankenden Leistungen von Takashi Inui, dessen schwankende Leistungen eine wunderbare Beständigkeit haben, und dessen Ballverluste meist schwerer wiegen als die zwei, drei guten Aktionen pro Spiel.

Mir persönlich aufgestoßen sind die unfairen Scharmützel von Carlos Zambrano. Nein, auch wenn er das Dress der Eintracht trägt, sowas mag ich einfach nicht. Und komme mir keiner mit “der wird aber auch ständig provoziert”. Das entschuldigt nicht alles.

Nicht adäquat ersetzt wurde bislang Sebastian Jung rechts hinten, zumindest nicht so lange, bis Medo wieder ins defensive Mittelfeld rücken kann und Iggy die Position von Chandler einnimmt. Dieser schläft mir ein paar mal pro Spiel zu viel.

Die Taktik von Thomas Schaaf versteh ich immer noch nicht. Piazon im Mittelfeld, den linken Flügel offen lassen? Kann man machen. Muss man nicht. Besonders Piazon bringen. Ich habe immer noch keine Ahnung, wofür der eigentlich stehen soll.

Chandler: Kein Ersatz für Jung. Foto: Stefan Krieger.

Chandler: Kein Ersatz für Jung. Foto: Stefan Krieger.

Das schnelle Fazit: den Punkt nehme ich, aber auf Dauer ist das natürlich zu wenig, um die Klasse zu halten. Auch wenn das gestern natürlich ein besserer Auftritt als der im letzten Heimspiel war. Vielleicht auch deshalb, weil der Gegner mehr Qualität hatte.

Und jetzt ins Bett. Mögen die Verletzungen keine schlimmen sein und uns der Himmel nicht auf den Kopf fallen.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
23.09.14: Eintracht - Mainz 2:2. Foto: Stefan Krieger.
Schlagworte: ,

365 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Es gibt kein sch… Derby, auch wenn sich die Medien dieses Jahr darauf darauf verständigt zu haben scheinen, dies zu behaupten.

  2. Genau das ist wichtig nach so einem Spiel. Danke. DERBY DERBY. DERBY. (Weil ich es kann).

  3. Ich mag keine Unentschieden, wenn diese nicht von Siegen begleitet werden. 1 Punkt = 34 Punkte = Abstieg = Arsch.

    Egal, ob da ein Rückstand aufgeholt wurde. Lieber 1x klar gewinnen und 1x klar verlieren. 3 Punkte = 51 Punkte = Mittelfeld. Kannse aber halt nicht unsere SGE.

  4. Das war ein sehr unterhaltsames Derby auf der Waldtribüne.Die insgesamt ordentliche Leistung auf dem Platz jetzt bitte durch ein 2:2 in Hamburg bestätigen.

  5. Ich hätt die Hamburger aber gerne im Zustand “weggefiedelt”.

  6. Schalke oder Mainz. Ein Spiel davon hätte nach dem Spielverlauf gewonnen werden sollen. Mit 8 Punkten wären wir vorerst unten raus gewesen. Schade.

    Zu Hasebe, Ignjovski, Chandler und Piazon gehe ich mit dem Eingangbeitrag mit:

    Mit Hasebe steht und fällt unser Spiel. Zusammen mit Medojevic könnte das ein richtig gutes defensives Mittelfeld werden.

    Ignjovski ist eine Kampfsau, die viele gute Szenen hat. Fand ihn als rechten Verteidiger stärker als Chandler und er sollte nach Möglichkeit auch wieder da spielen.

    Chandler überzeugte mich nicht: Viele zu hastig und ungenaue geschlagene Flanken, wobei “Flanken” fast das falsche Wort ist, da er die Bälle irgendwie eher in den Strafraum schaufelt, löffelt oder hebt. Dazu einige Schwächen in den Zweikämpfen. Beileibe kein Ersatz für Jung.

    Piazon ist eine Frechheit. Erneut ein körperlöses Spiel, gefühlt ohne gewonnenen Zweikampf und ohne eine gelungene Aktion (von der Vor-vor-Beteiligung am Tor mal abgesehen). Inui UND Piazon zusammen gehen gar nicht, da beide ein hochrisikohaftes Spiel und extrem viele Ballverluste haben. Inui kann schon froh sein, dass er keinen ersthaften Konkurrenten auf seiner Position hat.

    Dazu finde ich Seferovic auf links / halblinks verschenkt. Seine Flanken waren nix (müssen sie als Mittelstürmer aber auch nicht sein) und in der Mitte fehlt dann sowieso einer, der sie verwerten kann. Erinnert mich an Amanatidis, der auf dem Spielfeld auch überall die Bälle abholte.

  7. Ich bin ziemlich unentschieden ob des Unentschiedens. Freude über den Punkt nach der ansehnlichen ersten Hälfte? Zwei Punkte verloren? Keine Ahnung. Bin irgendwie traurig. War es mal wieder verhältnismäßig viel Unvermögen? Oder Pech?

    Dieses “Passiert halt” ist zwar grundsätzlich richtig (es kann ja auch gar nicht falsch sein) dennoch passiert es halt bei uns momentan sehr oft. Oder kommt einem das durch die SGE-Brille nur so vor? Wie gesagt: Keine Ahnung.

  8. Hin- und hergerissen. Wenn wir irgendwann auch mal den Big-Point machen in Form von Überzahlspiel effektiv Nutzen oder die letzte Chance reinmachen, dann bin ich zufrieden. Spielerisch war das OK, es fehlt ein wenig der Zug zum Tor, bzw.. Meier ist eben kein klassischer Mittelstürmer und Serferovic ist auf Links außen etwas verschenkt. Trotzdem klares Chancenplus. Igjnovski fand ich richtig stark in der ersten Halbzeit, Hasebe überragend. Mit Medojevic noch dazu steht das DM. Das Aigner zurück ist, ist auch wichtig. Einfach weil man mit dem auch mal das geplante schnelle Umschalten spielen kann. Wenn man sich Piazon leisten kann, der einfach noch Zeit braucht und sich an das Spiel in der Bundesliga gewöhnen muss, dann kann man auch Stendera bringen. Sensationell wie der Standards kann. Die große Lücke im Mittelfeld konnte ich jedenfalls gestern nicht erkennen. Mir scheint schon, dass es aufwärts geht, Rüvkschläge werden sicher folgen, aber zumindest bundesligatauglich ist die Mannachaft.

  9. War die Szene mit Seferovic eigentlich elferwürdig? Hab es leider nicht so genau sehen können, aber der wurde imho ordentlich gerempelt von hinten?

  10. Derby! Derby!
    Äh…
    Jehova! Jehova!

  11. Russ köpp des Ding aus! Mann Mann Mann

  12. Zambrano: Es muss weh tun gegen einen IV zu spielen, das stimmt. Aber die Spielweise ist m.M. nach schädlich für das Gesamtgebilde Abwehr. Immer und immer wieder diese Kleinkriege. Nicht schön. Stört die Konzentration.

  13. ZITAT:
    ” War die Szene mit Seferovic eigentlich elferwürdig? Hab es leider nicht so genau sehen können, aber der wurde imho ordentlich gerempelt von hinten? “

    Hat laut Aussage. Des Telefonjockers (korken) nicht gereicht

  14. Ich bin absolut einverstanden mit dem Eingangsbeitrag. Das ist nicht immer so, aber heute trifft er den Punkt.

    Muss auch mal gesagt werden.

  15. Pro Stendera in der Startaufstellung!

  16. Ich sehe einen Ansatzpunkt darin, dass die Mannschaft gezeigt hat ein wenig kombinieren zu können. Junge Kinder ermutigt man in diesem Fall so weiter zu machen.

    Ansonsten teile ich die Ansichten um die Qualität der Spieler, kann natürlich nicht einschätzen was ein Stendera auf Dauer auf dem Spielfeld bringt, stimme aber zu, dass man einen Piazon allemal durch eine Spezialkraft ersetzen kann (nicht unbedingt positionstreu, aber von der Anzahl der aktiven Spieler).

  17. Hasbe darf gerne und umgehend sein Dauergemecker einstellen. Und bis auf LA stellt sich die Offensivreihe fürs nächste Spiel von selbst auf.

  18. ZITAT:
    ” Ich bin absolut einverstanden mit dem Eingangsbeitrag. Das ist nicht immer so, aber heute trifft er den Punkt.

    Muss auch mal gesagt werden. “

    +1

  19. Trainiert Piazon so stark oder was rechtfertigt seine erneute Startelfberufung? Zwar war er gegenüber dem Augsburg Spiel leicht verbessert und er hat nicht jeden Ball verloren, dennoch fällt seine Leistung im Vergleich zu seinen Mannschaftskameraden weiterhin deutlich ab.

  20. Volksfront von Judäa

    “Das schnelle Fazit: den Punkt nehme ich, aber auf Dauer ist das natürlich zu wenig, um die Klasse zu halten.”

    Insgesamt wohl schon. Ergäbe den zementierten Mittelfeldplatz. Mir hat im Übrigen in der zweiten Halbzeit die linke Abwehr-/ Mittelfeldseite überhaupt nicht gefallen. Wenn da die Mainzer etwas konsequenter die Konter spielen ist der Drops in der 75ten gelutscht.

    Was mich beruhigt ist, dass die Mannschaft will. Und ich glaube das Spiel wird besser mit der Zeit.

  21. vicequestore patta

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich bin absolut einverstanden mit dem Eingangsbeitrag. Das ist nicht immer so, aber heute trifft er den Punkt.

    Muss auch mal gesagt werden. “

    +1 “

    +1

  22. ZITAT:

    ” Zambrano: Es muss weh tun gegen einen IV zu spielen, das stimmt. Aber die Spielweise ist m.M. nach schädlich für das Gesamtgebilde Abwehr. Immer und immer wieder diese Kleinkriege. Nicht schön. Stört die Konzentration. “

    Ich unterstelle Zambrano schon seit langer Zeit, dass er viele versteckte Tätlichkeiten gegen seine Gegenspielen in den Spielen versucht. Ein Beispiel dafür war eine Szene am Mittelkreis, bei der sein Gegenspieler bereits auf dem Bauch lag und er ach so unglücklich nochmal zwischen die Beine des Gegenspielers stolperte und diesen an einer ungünstigen Stelle traf. In der Zeitlupe war dieser Gleichgewichtsverlust aus meiner Sicht nicht mehr nachvollziehbar. Zambrano ist mir daher (auf eine andere Art und Weise) unsportlich unsympathisch, wie damals Mike Franz. Der war wenigstens erkennbar kein fairer Spieler.

  23. Ich gehe mit den Beurteilungen hier ja kondom. Aber was hat eigentlich Seferowic in der ersten Hälfte geritten als er den Mainzer umrannte?

  24. ZITAT:
    ” Ich gehe mit den Beurteilungen hier ja kondom. Aber was hat eigentlich Seferowic in der ersten Hälfte geritten als er den Mainzer umrannte? ”
    Du gehst Kondom?

  25. Zambrano , stimmt das sollte er lassen !

    Piazon stimmt auch !

    Und nicht nur deshalb :

    Bitte viel mehr von Stendera , der mit seinen feinen und sehr genauen Flanken, Freistößen und auch Ecken in dieser Mannschaft gesetzt sein sollte ….ich hoffe Herr Schaaf

    ist nach diesem Spiel der gleichen Meinung.

  26. ZITAT:

    ” Ich gehe mit den Beurteilungen hier ja kondom. Aber was hat eigentlich Seferowic in der ersten Hälfte geritten als er den Mainzer umrannte? “

    Der M1er hat mitten im Strafraum ein bißchen ich stumb dich um und hau dir dabei mal den Ellenbogen ins Kreuz gespielt.

    Trotzdem keine Entschuldigung für sowas. Das hätte auch rot sein können.

  27. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Ich gehe mit den Beurteilungen hier ja kondom. Aber was hat eigentlich Seferowic in der ersten Hälfte geritten als er den Mainzer umrannte? “

    Der M1er hat mitten im Strafraum ein bißchen ich stumb dich um und hau dir dabei mal den Ellenbogen ins Kreuz gespielt.
    Trotzdem keine Entschuldigung für sowas. Das hätte auch rot sein können. “

    Müssen

  28. Treffender Eingangsbeitrag. Wie bertifux gestern Abend bereits anmerkte: Ja, Zambrano’s Zweikampfverhalten ist oft ganz nah an der Grenze. Und ja, gestern war’s zeitweise grenzüberschreitend und das sollte Schaaf ihm klar machen. Dennoch: Passiert halt auch, kein Grund ihn an den Pranger zu stellen.

  29. Das DM weiß sehr zu gefallen; immer ein gutes Zeichen wenn mir es Einfachgucker direkt im Spiel als Person(en) kaum auffällt, sondern nur durch dessen Aktionen nach vorne/hinten.

    re. Zambrano…einer der immer so haarscharf im Erlaubten bleibt, ist mir ingesamt zu riskant.

    Auch da sich diese Arbeitsweise wunderbar zur Hexenjagd eignet, die beim unreflektierten Leser/Schauer gerne mal pauschal auf die Mannschaft ausgeweitet wird aka “Frankfurt mag es unfair”.

    So wichtig er für uns ist, das schadet.

  30. Nach den ersten beiden Heimspielen konnte man durchaus Angst um die Eintracht bekommen.

    Da lief so wenig bis gar nichts zusammen, das mein geschätzter Teamchef CE nicht nur sofort den Daumen senkte, sondern zum dritten Heimspiel gleich gar nicht mehr erschien. So blieb die “Fundamentalopposition” im “43G” vornehmlich Petra vorbehalten. “Schaaf”e Kritik am Trainer fiel aber diesmal nicht mehr ganz so leicht.

    Im Gegensatz zu Freiburg und Augsburg übernahm die Eintracht gestern Abend sofort das Kommando und versuchte gleich nach Anpfiff offensiv und agressiv Zeichen zu setzen. Da war ein ganz anderer Zug drin als in den Heimspielen bisher. Das da noch Sand im Getriebe war und immer wieder Stockfehler unterliefen, war natürlich auch zu sehen. Aber der Ball lief teilweise doch sehr manierlich und strukturiert durch die eigenen Reihen.

    Riesige Lücken im Mitelfeld konnte ich eigentlich nicht erkennen, eher individuelle Fehler in der Vorwärtsbewegung, wie es sie schon in der “Sturm-und-Drang Ära Veh” immer wieder zu “bewundern” gab.

    Dass man Mainz aber so in Schach halten konnte, dass die bis Schluss der ersten Halbzeit so gut wie gar nicht gefährlich vors Eintracht-Tor kamen, hätte ich jetzt soo ehrlich gesagt nicht erwartet. Jedenfalls hatte ich zuhause erstmals nicht das Gefühl, das der Gegner uns fußballerisch voraus war.

    Auch dass man nach dem schockierenden wie aus dem Nichts kommenden 0:2 Rückstand so schnell mit guter Kombination und sauberem Meier-Abschluss wieder zurück kam, macht Mut. Das war auch nur möglich, weil das Team in jeder Beziehung anders auftrat und von Beginn an an sich glaubte. Und an das, was ihr der Trainer mitgegeben hatte? In der Form von Freiburg oder Augsburg wäre ein zwei Tore-Rückstand der sichere Genickschlag gewesen.

    Dass man mit dem Mute der Verzweiflung das Mittelfeld NUR mit weiten Schlägen überbrücken konnte, war gestern viel weniger zu sehen als zuvor. Welches System Thomas Schaaf da genau spielen lassen will, weiß ich natürlich erst recht nicht, neige aber weiter dazu, Trainer und Mannschaft weiter Zeit einzuräumen, den die neuformierte Truppe noch braucht. Das zumindest haben sie sich gestern erkämpft und erspielt.

    Das Wichtigste jetzt erst einal, dass es Kevin Trapp nicht allzu schlimm erwischt hat. Auch wenn mit Wiedwald für das ein oder andere Spiel solider Ersatz bereit stünde. Wie überhaupt die Eintracht ihre Ausfälle bisher erstaunlich gut kompensieren konnte. Wenn gegen den HSV Medejovic wieder zurückkommt, besteht begründete Aussicht, dass die 6er Positionen im Verbund mit Hasebe gut besetzt werden können. Stendera macht auch Hoffnung, ebenso Oczipka, Meier ist back. An Aigner wird auf Sicht kein Weg vorbeigehen, Piazon ist ersichtlich noch nicht so weit.

    Trotz der Verletztenmisere ist die Eintracht in der Breite eigentlich erstaunlich gut aufgestellt. So ganz so schlecht hat Bruno Hübner unter dem Strich nicht gearbeitet.

    Konkurrenzfähig erscheint sie durchaus. 6 Punkte aus 5 Spielen bei 7:7 Toren ist nicht die Welt.

    Aber darauf lässt sich aufbauen. Also isch bin erst mal zufridde.

    Und damit zurück zur Waldtribüne!

  31. Kann mir einer mal den Sinn und Zweck dieser Infografik „Ballbesitz“ in diesem Artikel erklären?

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....69387.html

    Anhand der Zahlen verstehe ich, dass die Eintracht 53% Ballbesitz hatte und davon 57% in des Gegners Hälfte, also die aktivere, offensivere Mannschaft war, was ich ja gestern auch so gesehen habe. In der Grafik ist nun der Strich in der eigenen Hälfte, was ich so wahrnehme, dass das meiste eben in der eigenen Hälfte passiert ist, also konträr zum Eindruck des Spiels. Die Gazzetta wendet so eine Linie an, um den „Schwerpunkt des Spiels“ zu markieren, da sieht man anhand so einer Grafik, ob eine Mannschaft höher oder tiefer stand. Das ist doch bei der FAZ nicht der Fall, bzw. der hier erweckte Eindruck ist missverständlich?

  32. ” Bitte viel mehr von Stendera , der mit seinen feinen und sehr genauen Flanken, Freistößen und auch Ecken in dieser Mannschaft gesetzt sein sollte “

    Das spricht übrigens nicht für die anderen Spieler, ggf.sollte man so etwas halt *noch*
    mehr trainieren.
    Meier könnte das sicher aber der wird in der Mitte gebraucht, als Abnehmer.

  33. BTW: kann jemand von der Waldtribüne berichten? Oder kam das schon gestern nach 23h?

  34. ZITAT:

    “Meier könnte das sicher aber der wird in der Mitte gebraucht, als Abnehmer. “

    meinst wohl als einer, der mehr Stürmerfouls als jeder andere macht, weil er mit seinem Körper nicht mehr umgehen kann?

  35. Morsche

    ich sehe einen Aufwärtstrend, was das Spielerische angeht und hoffe, dass der sich fortsetzt. Dann kann das noch ganz gut werden. Muss natürlich nicht. Immerhin haben wir ordentliche Spieler mit Bundesligaqualität (überwiegend). Hat Hübner letztlich doch wieder ganz gut gemacht. Linksaussen kann er anscheinend nicht. Aber nachdem er nun Stürmer gelernt zu haben scheint, kann das ja auch noch werden.

    Guter Eingangsbeitrag. Stendera wäre noch eine Erwähnung wert gewesen. Da wir mit Meier und Sefi 2 potentielle Flankenabnehmer haben, spricht viel für den Flankengott im Spiel.

  36. Sehr gute Zusammenfassung Stefan, danke.

    Ich würde gerne noch Seferovic erwähnen, auch wenn so mancher Pass in die Tiefe nicht ankam, aber der Haris sorgt schon durch seine Anwesenheit für Unruhe beim Gegner, setzt entscheidened nach.

    Zu Chandler möchte ich noch ergänzen: Der macht das Spiel unnötig langsam, es wurde besser als Aigner reinkam.

  37. ZITAT:
    ” ZITAT:
    “Meier könnte das sicher aber der wird in der Mitte gebraucht, als Abnehmer. “

    meinst wohl als einer, der mehr Stürmerfouls als jeder andere macht, weil er mit seinem Körper nicht mehr umgehen kann? “

    “Hast’ ‘nen Besseren?” Marco Russ vielleicht, den hätte ich auch aus anderen Gründen weiter vorne.

  38. Der arme Brüno… erst konnte er keine Stürmer. Dann wurden die Erwartungen mit zunächst Hase Lu und jetzt dem Haarriß zumindest ansatzweise erfüllt, jetzt kann er keine LA. Einen endgültigen Nachweis, ob er RV kann steht auch noch aus. Jung war schon da und der Ersatz Chandler hat noch nicht endgültig überzeugt (auch wenn Iggy wohl dabei ist).

  39. Mein Kommentar: Danke, Stefan, passt alles. Was mir noch aufgefallen ist: Mit Aigner kam ordentlich Zug ins Spiel. Hat mir gut gefallen.

  40. “Nach dem zurückgenommen Elfmeterpfiff gegen die Frankfurter Eintracht hadert Mainz-Manager Christian Heidel mit Schiedsrichter Felix Brych. “Ich will nicht von Betrug reden. Aber es war schon merkwürdig, wenn man die Vorgeschichte kennt”, merkte Heidel an. …” HR

    Was für eine Vorgeschichte? Einhellige Meinung im den Medien, dass das vor dem 11er ein Foul an Otsche war.

    Der Heidel ist für mich an Unsympathie kaum zu übertreffen. War schon im DoPa am Wochenende so, mit seiner kleinen Spitze gegen Carlos.

  41. Ich bin ehrlich überrascht, wie schlecht Chandler ist.

    WM hin oder her, aber das sind ja Sachen, die nicht zwingend in der WM begründet sind.

  42. ZITAT:

    Der Heidel ist für mich an Unsympathie kaum zu übertreffen.”

    Finde ich nicht.

  43. Unser Herr Trapp sieht wieder mal bei beiden Gegentoren extrem unglücklich aus. Wenn man jetzt liest,

    daß er seit 3 Wochen Probleme mit dem Knöchel hat, ist das vielleicht ein Erklärungsansatz.

  44. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Der Heidel ist für mich an Unsympathie kaum zu übertreffen.”

    Finde ich nicht. “

    Find ich auch nicht

    Das erste Mal positiv aufgefallen ist er mir vor zwei Jahren ( Korigier mich Stefan, wenn es länger her ist) auf der Podiumsdiskussion bei der FR. Das hatte nämlich alles Hand und Fuß gehabt was er so zu erzählen hatte. Und gestern auf der Waldtribüne hat er weiß Gott keine schlechte Figur abgegeben und sich sogar von eingefleischten Eintrachtlern seinen Applaus abgeholt. Selbst Beve war in einem Punkt absolut seiner Meinung:-)

    Leider ist der Mann beim falschen Verein. Also schieb ich schnell noch ein kleines BUH hinterher:-)

  45. Beim ersten kommt er vlt. zu früh raus. Beim zweiten ist er schuldlos, das war Pech. Beim zurückgenommenen Elfmeter hat er wahnsinnig Glück, da kam er deutlich zu spät. Die Aktion, die dann wohl dem Knöchel den Rest gegeben hat (ohne Fremdkontakt, oder?) war dafür richtig stark gelöst. Ansonsten hättest du das Ding verloren.

  46. ZITAT:

    ” Ich bin ehrlich überrascht, wie schlecht Chandler ist.

    WM hin oder her, aber das sind ja Sachen, die nicht zwingend in der WM begründet sind. “

    Weiß Gott. Chandler und Russ hatten gestern wirklich nicht ihren besten Tag gehabt. Ich habs gestern Abend schon erwähnt, ich vermisse die Flanken vom Sebi.

  47. ZITAT:

    “Weiß Gott. Chandler und Russ hatten gestern wirklich nicht ihren besten Tag gehabt. Ich habs gestern Abend schon erwähnt, ich vermisse die Flanken vom Sebi. “

    Ich vermisse die Tore von Yeboah und die Pässe von Bein. Sebi ist erstmal weg. Lebbe geht weiter. Irgendwann wird wieder einer mal ne Flanke schlagen können… hoffentlich.

  48. ZITAT:

    “Und gestern auf der Waldtribüne hat er weiß Gott keine schlechte Figur abgegeben und sich sogar von eingefleischten Eintrachtlern seinen Applaus abgeholt. “

    a) Höflichkeit

    b) gegen den Rasenball reden kommt überall gut an

    Im Grunde erzählt er das Gleiche wie der Heribert, bloss anders verpackt.

  49. So ” höfflich” wie gestern biste aber echt selten, alter Grantler:-)

  50. “Leider ist der Mann beim falschen Verein.”

    Bei der FDP?

    Mal etwas off topic: schönes Bilder-PlugIn, das ist neu, oder?

  51. ZITAT:

    ” “Nach dem zurückgenommen Elfmeterpfiff gegen die Frankfurter Eintracht hadert Mainz-Manager Christian Heidel mit Schiedsrichter Felix Brych. “Ich will nicht von Betrug reden. Aber es war schon merkwürdig, wenn man die Vorgeschichte kennt”, merkte Heidel an. …” HR

    Was für eine Vorgeschichte? Einhellige Meinung im den Medien, dass das vor dem 11er ein Foul an Otsche war.

    Der Heidel ist für mich an Unsympathie kaum zu übertreffen. War schon im DoPa am Wochenende so, mit seiner kleinen Spitze gegen Carlos. “

    Heidel hat gestern eine Superfigur abgegeben auf der Waldtribüne (das waren sehr interessante und auch ehrliche Antworten) und auch so halte ich das was er macht hat Hand und Fuß. Das Problem ist halt das der bei den Kaspern ist.

    ….und deswegen stehe ich ihm auch zu sich über den zurückgenommenen Elfmeter zu ärgern. Richtig ihn zurückzunehmen wars trotzdem.

  52. ZITAT:

    ” Beim ersten kommt er vlt. zu früh raus. Beim zweiten ist er schuldlos, das war Pech. Beim zurückgenommenen Elfmeter hat er wahnsinnig Glück, da kam er deutlich zu spät. Die Aktion, die dann wohl dem Knöchel den Rest gegeben hat (ohne Fremdkontakt, oder?) war dafür richtig stark gelöst. Ansonsten hättest du das Ding verloren. “

    Naja, der Mainzer war zu dumm den Ball an Trapp vorbeizuschieben, der somit “angeschossen” wurde.

    Das wird dann ja gerne wie so oft als Weltklasse-Parade gefeiert. Halte dennoch Trapp´s Leistungen in den letzten Spielen (außer Freiburg) für äußerst überschaubar. Belastet ihn die Kapitänsbinde? Das heißt nicht,

    daß wir ein akutes Torwart-Problem haben.

  53. “Holla der Waldschaaf”.

    Köstlich. Das ist der Stoff, aus dem Meisterwerke gestrickt sind. :-)

  54. ZITAT:
    ” ZITAT:
    “Und gestern auf der Waldtribüne hat er weiß Gott keine schlechte Figur abgegeben und sich sogar von eingefleischten Eintrachtlern seinen Applaus abgeholt. “

    a) Höflichkeit
    b) gegen den Rasenball reden kommt überall gut an

    Im Grunde erzählt er das Gleiche wie der Heribert, bloss anders verpackt. “

    Sehe ich das richtig du hättest ihn gern als Manager an der seite von HB :)

  55. ZITAT:

    “Sehe ich das richtig “

    nein

  56. Um mal so die konkurierenden Msnnschaften um 15+ anzusprechen: Bremen ist durch, oder?

  57. ZITAT:

    ” Um mal so die konkurierenden Msnnschaften um 15+ anzusprechen: Bremen ist durch, oder? “

    Die Bremer sind zumindest einen Schritt kürzer als letztes Jahr. Aus den glücklichen Siegen zu Saisonbeginn sind Unentschieden geworden. Die sind also inzwischen genauso weit wie wir. Nur das wir am Anfang einen “Werder”-Sieg des letzten Jahres gegen Freiburg feiern konnten.

  58. Oh Stuttgart und Hamburg verlieren ja heute voraussichtlich schon wieder. Wie schade.

  59. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Um mal so die konkurierenden Msnnschaften um 15+ anzusprechen: Bremen ist durch, oder? “

    Die Bremer sind zumindest einen Schritt kürzer als letztes Jahr. Aus den glücklichen Siegen zu Saisonbeginn sind Unentschieden geworden. Die sind also inzwischen genauso weit wie wir. Nur das wir am Anfang einen “Werder”-Sieg des letzten Jahres gegen Freiburg feiern konnten. “

    Obwohl man auch sagen muss, dass Bremen ein strammes Auftaktprogramm hat. Soweit man das aus dem Zusammenschnitt der Sportschau beurteilen kann, hat Bremen sehr viel Aufwand betrieben, aber Schalke war sehr effektiv. Die individuelle Klasse der Einzelspieler hat für den deutlichen Auswärtssieg gesorgt.

  60. Mich würde ja interessieren, was der Hasebe spielen muss, damit die Schmierfinken von der grünen Bild ihn von der Kategorie “Ganz okay” nach “Gut dabei” lupfen?

  61. Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den faden verloren haben.

  62. Ein munteres Spielchen, gestern. Die Mannschaft der frühen Tore (Hindelang), schaffte es aber nicht ihre Chancen zu nutzen. Bei welchem anderen Club wird das so hundsgemein bestraft, wie bei der Eintracht?! Das schwante mir schon nach 30 Minuten. Und es kam so.

    Ohne das schön herausgespielte Meier-Tor, wäre die Mannschaft dem 0-2 bis kurz vor Ende hinterher gelaufen und hätte in der Schlußphase vermutlich das dritte kassiert.

    Letztlich – wie oben schon beschrieben – fallen Tore meistens nach individuellen Fehlern. Allerdings waren die beiden Böcke der Eintracht richtig kapital. Gut, beim 2-2 ist niemand bei Seferovic….trotzdem beschleicht mich das Gefühl, dass andere Teams solche Fehler (alle, immer) radikal und umgehend bestrafen. Tun sie nicht, ich weiß (M1, Hofmann, 86.).

    Jetzt zum HSV, der heute mit einem Sieg in Gladbach triumphieren wird……und dann kommt Köln, richtig? Ich nehme zweimal 0-0, gerne langweilige Grottenkicks.

    Den Tritt von Zamprano auf die Wade von Okazaki, habe ich erst in der – später eingespielten – Wiederholung gesehen. Unstrittig, dass so etwas unnötig ist. Dennoch glaube ich, dass man solche Szene bei Zamprano gerne aufbereitet, wo man bei einem…….anderen Spieler sich gar nicht die Mühe macht. Aber wer einmal einen Ruf weg hat, der muss damit wohl leben. Und vor allem solche Mätzchen lassen.

  63. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Und gestern auf der Waldtribüne hat er weiß Gott keine schlechte Figur abgegeben und sich sogar von eingefleischten Eintrachtlern seinen Applaus abgeholt. “

    a) Höflichkeit

    b) gegen den Rasenball reden kommt überall gut an

    Im Grunde erzählt er das Gleiche wie der Heribert, bloss anders verpackt. “

    Ein entscheidender Unterschied: Er sprach von einer Vorstellung des Vereins, welchen Fußball die Mannschaft spielen soll. Nach dieser werden dann die Trainer ausgesucht.

    Man wartet eben nicht, bis einer anruft.

  64. Klasse Eingansbeitrag, habe das genauso gesehen.

    Hätte der Alex die Binde hätte er den gemacht, würde zumindest gestern diskutiert.

    Lieber Kevin, dat Ding musst du bitte halten, Piazon, habe mich da anscheinend getäuscht + Inui fordern pro Spiel gefühlte 7 graue Haare, ich übergebe mal an Hr. Schaaf, noch gefällt mir seine Arbeit, das sichtbare System findet sich noch.

    Das 1:0 aus dem Nichts war wie ein Schlag ins Gesicht, unglaublich aber wahr.

    Kämpferisch war das stark, ob des 1:0.

    Eine Einschätzung für das Spiel in Hamburg ist für mich unmöglich.

  65. ZITAT:

    ” Mich würde ja interessieren, was der Hasebe spielen muss, damit die Schmierfinken von der grünen Bild ihn von der Kategorie “Ganz okay” nach “Gut dabei” lupfen? “

    Das würde mich auch mal interessieren. Hase B war der beste Mann.

  66. ZITAT:

    “Ein entscheidender Unterschied: Er sprach von einer Vorstellung des Vereins, welchen Fußball die Mannschaft spielen soll. Nach dieser werden dann die Trainer ausgesucht.

    Man wartet eben nicht, bis einer anruft. “

    korrekt. So muss das auch sein. Hier hiess es das auch. Bis Schaaf angerufen hat und Heribert mit Frau Schaaf eine Zigartte rauchen war.

  67. Stendera würde ich gern öfters sehen. Da weiß ich aber nicht einzuschätzen, ob er dem Tempo Bundesliga mehr als 45 Min. folgen kann. Der Schnellste isser ja nich. Seine Standards sind halt eigentlich unverzichtbar.

    Was ich gestern aber ganz klar Schaaf anlaste, ist dass er Aigner viel zu spät einwechselte. Oder nicht gleich von Beginn an brachte.

  68. ZITAT:

    ” Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den faden verloren haben. “

    Das ist eine wirklich interessante Frage.

    An der Kondition kann es ja nicht liegen, da sie dann doch gegen Ende immer nochmal einen nachlegen konnten – oder zumindest nicht müder als die anderen gewirkt haben….

  69. Eingangstext + Tom in # 31 ersparen das Erstellen langer Texte zum Spiel, sehr schön.

    Zustimmung zu beiden, dazu tolle Bilder vom Sonnenwatz.

    Iggy freut mich persönlich sehr, und Zungenstreck-Seferovic hat in mir einen großen Fan…..auch wenn ich die Aktion mit dem Mainzer nicht verstanden habe, und sorry: Aus meiner Sicht kann es da nur eine Karte geben, und die ist nicht gelb. Unverständliche Aktion von Seferovic & Schiri.

    Was die Neuzugänge angeht:

    Hasebe, Iggy, Seferovic, Medojevic

    Es ist sicher früh für ein Fazit, gerade bei Medojevic….aber aus meiner Sicht keine schlechte Wahl bisher.

    Heidel = Unsympath?

    Mainz als Verein ganz sicher, spätestens nach der Aktion mit den Gästefans (Verantwortung / Reaktion Heidel damals?).

    Aber gestern auf der Waldtribüne konnte man schwer etwas gegen ihn sagen. Hat schon vieles Hand & Fuß was er spricht, nicht nur wenn es gegen RB ging. Ob er deshalb sympathisch wird…..egal.

    Es fällt etwas anderes auf, er ist in der Lage seinen Gesprächspartner ernst zu nehmen und fundiert zu antworten. Seine ganze Art sich und seine Meinung zu verkaufen ist eine andere als wir es gewohnt sind, unabhängig davon ob man seiner Meinung ist oder nicht.

    Deshalb muß man keinen Fanclub gründen oder Liebesbriefe schreiben, aber man kann es wertneutral feststellen.

  70. Ich fand’s wieder sehr unterhaltsam und spannend.

    Der Anschlusstreffer von Meier war wirklich sehenswert herausgespielt.

    Dennoch überwiegt das Gefühl, dass da mehr drin gewesen wäre.

    Das muss man auch mal anerkennen.

    Es gab auch schon genug Spiele, die grottenschlecht waren aber vom Ergebnis besser geendet haben, und da überwog das Gefühl, dass das mehr dem Glück als dem Vermögen geschuldet war.

    Letztendlich bin ich daher eher optimistisch – weil eben mehr drin ist. Meine Befürchtungen vor der Saison sahen ganz anders aus.

    Jedenfalls sollte Schaaf bald mal das – offenbar – vorhandene Potential heben und ein Punktevorrat für den Winter hamstern.

    Seferovic auf links ist verschenkt. Das dürfte allgemeine Zustimmung finden.

    Piazon gehört nicht in die Startelf. Auch das ist konsensfähig.

    Russ in der IV ist immer für einen Patzer gut, das ist nichts Neues. Im DM ist er daher deutlich besser aufgehoben. Aber an Medojevic und Hasebe führt kein Weg vorbei. Wird eng für Russ….

    Es ist sicher nicht leicht, die geeignete Aufstellung zu finden.

    Gut finde ich, dass Schaaf ausprobiert. Und überraschenderweise klappt das sogar einigermaßen.

    Nur ist die optimale Aufstellung immer noch nicht gefunden…

    PS: wenn sich Zambrano nicht bald fängt, ist er fällig. Wer soll dann neben Russ die IV stopfen? Flum?

  71. ZITAT:

    ” Heidel hat gestern eine Superfigur abgegeben auf der Waldtribüne (das waren sehr interessante und auch ehrliche Antworten) und auch so halte ich das was er macht hat Hand und Fuß. Das Problem ist halt das der bei den Kaspern ist… “

    Seh ich genau so, hat auch Spaß gemacht, sich mit ihm zu unterhalten, da er weder anbiedernd noch überheblich war. Ingo und Stefan sind echte Rampensäue, was musste man die beiden bremsen. :-)

    Piazon ist nicht bundesligatauglich und es wird eine spannende Saison. Irgendwie wirkt das Spiel der Eintracht wie mit angezogener Handbremse, ich habe immer das Gefühl, da könnte noch mehr gehen. Wenn sie dürften oder wollten(?). Dass Hasebe Schwegler vergessen lässt, habe ich auch gedacht. Stendera. Freistoß. Tor. Geil!

  72. 68 – am End kann der Aigner momentan nur 30 Minuten?

    Ein Stratege braucht keine Geschwindigkeit.

  73. ZITAT:

    ” Im Grunde erzählt er das Gleiche wie der Heribert, bloss anders verpackt. “

    Und wo se recht ham ham se recht. Die Verpackung darf aber auch etwas hermachen. Und neben Erzählen steht natürlich vor allem Machen auf dem Programm.

  74. nett wars, drüben bei Herrn Bewerunge-Hofmann. Und mir deucht, der Watz war schon mal grösser.

  75. ZITAT:

    “Und gestern auf der Waldtribüne hat er weiß Gott keine schlechte Figur abgegeben und sich sogar von eingefleischten Eintrachtlern seinen Applaus abgeholt. “

    “a) Höflichkeit

    b) gegen den Rasenball reden kommt überall gut an …”

    Höflichkeit.

    Ein Wort aus einer anderen Welt, wenn das Spiel beginnt und unser sympathischer Stehblock zur Einstimmung aus hundertfacher Kehle erst einmal ein “Verreck, verreck, Mainzer Dreck!” anstimmt.

    Da kommt doch gleich Freude und Derbystimmung auf.

    Na ja, ich muss nicht alles mögen und mitmachen schon gar nicht.

    Aber den kleinen Kontrapunkt in Sachen Höflichkeit und Freundlichkeit, den die Waldtribüne mit Frauke und Beve an jedem Spieltag gegenüber der Gastmannschaft und deren Fans setzt, den mag ich,

    Und die Visitenkarte, die Eintracht Frankfurt dabei als Ganzes abgibt, auch ….

    Bevor ich mich dann 90 Minuten von Herzenslust aber so was von über die Meenzer und den natürlich wie stets unmöglichen Schiedsrichter uffresche, jammere, schimpfe, klage und lamentiere.

  76. Was war das eigtl. für ein Spruchband, dass im Block während des Spiels über den Zaun gehängt wurde? Von oben hat man logischerweise nichts gesehen….

  77. Der Keller wird dereinst als dienstältester Interimstrainer im Zinksarg aus Gelsenkirchen herausgetragen werden.

    Das ist schon bewundernswert.

  78. ZITAT:

    ” Was war das eigtl. für ein Spruchband, dass im Block während des Spiels über den Zaun gehängt wurde? Von oben hat man logischerweise nichts gesehen…. “

    Europacup ist nicht ganz so Mainz :-)

  79. Danke, Beve.

    Sehr sehr schön :)

  80. nach stand der entwicklung: wenns nicht die eintracht wäre würde ich sagen daß diese mannschaft mit diesem trainer (jaja) das potential hat eine richtig gute rückrunde zu spielen wenn sie von weiteren verletzungen verschont bleibt.

  81. Volksfront von Judäa

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich gehe mit den Beurteilungen hier ja kondom. Aber was hat eigentlich Seferowic in der ersten Hälfte geritten als er den Mainzer umrannte? “

    Der M1er hat mitten im Strafraum ein bißchen ich stumb dich um und hau dir dabei mal den Ellenbogen ins Kreuz gespielt.

    Trotzdem keine Entschuldigung für sowas. Das hätte auch rot sein können. “

    Müssen “

    Weil der M1er den Schwan gibt? Unnötiges Foul, Reaktion aber albern. Zudem hat der Haris den Willen. Ohne ihn und Zambrano (und evtl. Hasebe) waren wir viel zu brav. Auch wenn ich nicht verstehe was den Carlos manchmal so untreibt.

  82. ZITAT:

    ” Der Keller wird dereinst als dienstältester Interimstrainer im Zinksarg aus Gelsenkirchen herausgetragen werden.

    Das ist schon bewundernswert. “

    Der perfekte Mann, für einen Club, bei dem eh immer über jeden Trainer diskutiert wird, egal was er macht. Da ist es vielleicht nicht die schlechteste Lage, jederzeit schon so gut wie gefeuert zu sein. Da kann man wenigstens in Ruhe arbeiten.

  83. @Beve

    Ingo und Stefan die echten Rampensäue, war sehr witzig, und sicher nicht leicht für euch beide mit ihnen umzugehen, anderes Kaliber als verschüchterte Gästefans oder Heidel-Profis. Und Frauke fremdelt erkennbar etwas mit dem Blog, was mitnichten eine Kritik ist….eher spricht es für sie ;-)

    Aber wie immer habt ihr es gut gemacht, vielen Dank dafür.

    Der Liveauftritt der Schmierfinken war wirklich nett, wie wäre es mal mit einem Live-Volltreffer, in der Alten Liebe?

    Ungeschnitten, ungeschminkt und nur ein Take.

    Genug Claqueur & Groupies würden sich sicher finden.

  84. ZITAT:

    ” 68 – am End kann der Aigner momentan nur 30 Minuten?

    Ein Stratege braucht keine Geschwindigkeit. “

    72.Min. gg. Schalke eingewechselt.

    58.Min. gg. Mainz.

    Soll man drei bier vier Spiele brauchen bis man wieder komplette 90 Min. gehen kann?

    Vielleicht muss man bei Aigner das individuell anders handhaben (die Trainer kennen seine Verfassung besser), aber das erscheint mir bei einem Profisportler etwas viel, zu viel Zeit.

  85. Das einzige mal ärgern gestern Abend war, neben dem nach solch einem starken, dominanten Anfang nicht geschossenen Tor, der Marco, da hat er wieder voll das Klischee über sich erfüllt.

    Den Gesang ala, wenn wir wollen schlagen wir euch tot, werde ich nie mögen. Fakt.

    Ein Derby wird es gegen Mainz nie sein. Auch Fakt.

  86. Die Eintracht hat mich gestern überrascht und jetzt kann ich doch etwas optimistischer am Wochenende nach Hamburg fahren.

  87. ZITAT:

    ” Stendera würde ich gern öfters sehen. Da weiß ich aber nicht einzuschätzen, ob er dem Tempo Bundesliga mehr als 45 Min. folgen kann. Der Schnellste isser ja nich. Seine Standards sind halt eigentlich unverzichtbar.

    Was ich gestern aber ganz klar Schaaf anlaste, ist dass er Aigner viel zu spät einwechselte. Oder nicht gleich von Beginn an brachte. “

    man hat doch schon gegen schalke gesehen daß aiges noch nicht im vollbesitz seiner kräfte ist, ich finde im gegenteil daß schaaf bisher bei seinen einwechselungen überwiegend mit besserem händchen und besserem timing aufgefallen ist als z.b. der armin.

  88. lag vielleicht gestern eher am gegner. ich hatte das gefühl, dass mainz nach der pause näher am mann war und früher und besser gestört hat beim spielaufbau der eintracht.

  89. ZITAT:

    ” Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den faden verloren haben. “

    Wieso? Die 2. Halbzeit haben wir 1:0 gewonnen;)

  90. ZITAT
    “Müssen “

    Weil der M1er den Schwan gibt? Unnötiges Foul, Reaktion aber albern. Zudem hat der Haris den Willen. Ohne ihn und Zambrano (und evtl. Hasebe) waren wir viel zu brav. Auch wenn ich nicht verstehe was den Carlos manchmal so untreibt. “

    Was der m1er macht ist egal. Macht Zambrano gegen draxler nicht anders
    Bekommt gegen den Fuß getreten und hält sich das Knie.
    Seferovic rennt den Mainzer um ohne das nur ein Ball in Sicht weite ist.ich habe zu meinem sitz Nachbar gesagt beim los laufen von Seferovic jetzt sieht er Rot. War ein Foul mit ansage bei dem er eine Verletzung des Gegner in kaif nimmt. Somit rot

  91. ZITAT:

    ” Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den faden verloren haben. “

    Lag vielleicht gestern eher am gegner. ich hatte das gefühl, dass mainz nach der pause näher am mann war und früher und besser gestört hat beim spielaufbau der eintracht.

    mit zitat stimmts..

  92. ZITAT:

    ” Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den faden verloren haben. “

    Etwas spät, aber ich thematisiere:

    Taktik-/Systemumstellung bei M1: In Hz.1 ein 4-2-3-1 und der abkippende Sechser (meist Geis) damit im Aufbau ähnlich wie wir unter Veh mit der 3er-Kette IV – DM – IV. Das wurde durch unser intesives Pressing im mehr oder weniger 4-3-3 völlig zerstört. Deshalb kam in Hz1 kein vernünftiger Aufbau der Mainzer zustande.

    In Hz2 haben die M1 dann umgestellt und meinem Empfinden nach mit einer Dreierkette (Bungert-Bell-Jara) gespielt. Brosinski und Diaz waren in dem System “Wingbacks”. Dadurch hatten sie in Ballbesitzphasen von uns gewissermaßen eine 5er Kette, was zusätzliche defensive Stabilität brachte und bei eigenem Ballbesitz eine Anspielstation mehr, was unser Pressing erschwerte und den Spielaufbau, bzw. die tiefe Ballzirkulation bei Ihnen erleichterte.

  93. Wenn Russ in der IV ein Risiko ist und Hase B und Medojevic auf der 6 bei den meisten hier gesetzt zu sein scheinen (bei mir zB), Russ aber irgendwie doch zu den besten 11 gehört die wo wir haben … dann muss er eben Linksaußen spielen. Links in der Raute war teilweise ansehnlich letztes Jahr. Oder als LV, von Jogi lernen heißt siegen lernen.

    Dann wäre Platz für den Ständer. Vollkommen irrelevant, ob der zu langsam ist. Schlechter als Piazon kann er das mMn nicht machen und wenn er im Ausgleich ein paar solche Standards schlägt wie gestern reicht das doch?

  94. stimmt, so richtig körperlich sind nur Zambrano :-) , die Nummer 27, Hasebe nicht genug, Aigner wenn fit, Russ wenn der Gegner langsam, ansonsten ? Vielleicht noch Medo.

  95. ZITAT:

    ” Sehr gute Zusammenfassung Stefan, danke. ….”

    Schließe mich an.

    Seferovic und Meier sind ne Bank. Mehr Unwohlsein bereitet mir jetzt das Abwehrverhalten.

  96. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den faden verloren haben. “

    Etwas spät, aber ich thematisiere:

    Taktik-/Systemumstellung bei M1: In Hz.1 ein 4-2-3-1 und der abkippende Sechser (meist Geis) damit im Aufbau ähnlich wie wir unter Veh mit der 3er-Kette IV – DM – IV. Das wurde durch unser intesives Pressing im mehr oder weniger 4-3-3 völlig zerstört. Deshalb kam in Hz1 kein vernünftiger Aufbau der Mainzer zustande.

    In Hz2 haben die M1 dann umgestellt und meinem Empfinden nach mit einer Dreierkette (Bungert-Bell-Jara) gespielt. Brosinski und Diaz waren in dem System “Wingbacks”. Dadurch hatten sie in Ballbesitzphasen von uns gewissermaßen eine 5er Kette, was zusätzliche defensive Stabilität brachte und bei eigenem Ballbesitz eine Anspielstation mehr, was unser Pressing erschwerte und den Spielaufbau, bzw. die tiefe Ballzirkulation bei Ihnen erleichterte. “

    Ergänzung: Dadurch fehlten aber natürlich weiter vorne bei Ihnen manpower, was auch ein Grund dafür war, dass sie die Konter mit den größeren Räumen nur bedingt ausspielen konnten und häufig in 1-1 Situationen mussten.

  97. ZITAT:

    Den Gesang ala, wenn wir wollen schlagen wir euch tot, werde ich nie mögen. Fakt.

    Ein Derby wird es gegen Mainz nie sein. Auch Fakt. “

    +1

    …..Schaafs Einwechslungen waren bis jetzt wirklich zu besseren Zeitpunkten als dem Herrn Veh seine.

    Stendera dürfte ja mittlerweile 90 Minuten Luft haben. Den will ich am Sonntag von Anfang an sehen.

    Körperlich robuster als Piazon und im Sprint war er jetzt gestern nicht so langsam.

    Heidel hat alleine dafür das er sich auf der Waldtribüne stellt, bei mir einen Pluspunkt gesammelt.

    Leider hat er auch damit recht das durch RedBull, Hopp, VW und Bayer die eigentlichen Feindbilder aus Fansicht (Mainz. K’Lautern, Köln etc.) verrutschen. Denn im Gegensatz zu früher, gönne ich diesen Vereinen mittlerweile jeden Sieg gegen diese “Kunstprodukte”. Verrückte Fußballwelt.

  98. Besseres Händchen bei den Auswechslungen hat Schaaf im Vergleich zu Veh, ja.

    Ich gestehe gerne ein, dass ich dies falsch einschätze. Aber ich hätte Aigner erheblich mehr als 45 Minuten zugetraut, und mit ihm das Spiel beginnen lassen und bei Bedarf in Hz.2 ausgewechselt, hätten die Kräfte nicht mehr gereicht. Aber gut, ich verstehe dieses Spiel ja sowieso nicht ;-)

  99. Seferovic schimpft mir zu viel, vor allem mit seinen Mitspielern, die haben die ganze Woche über mehr/genug Zeit das zu besprechen als in diesen 90 min. Hoffe das Trainerteam fängt ihn entsprechend auf.

  100. Noch nix Neues von Trapp`?

    Der Heidel regt sich halt über unfaire Spielweise auf. Wobei man ihm ja, was Zambrano betrifft, zumindest in Ansätzen Recht geben muss.

    Er hat sich auch – was ich gut finde – schon des Öfteren darüber echauffiert, dass die Spieler – auch seine eigenen – oft durch Theatralik (Wälzen oder z.B. das Halten von Körperteilen, die definitiv nicht betroffen gewesen sein konnten) aus Fouls des Gegners mehr machen, als sie wirklich waren.

  101. ZITAT @ 62 Concordia Eagle

    ” Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den Faden verloren haben. “

    Von Dir gibt es hin und wieder bei Spielen den schönen Satz:

    “Das Tempo halten die nie durch.”

    Das Gefühl beschlich mich gestern bei uns Mitte der zweiten Halbzeit.

    In Halbzeit Eins hatte man zumindest für mich gefühlt einen recht hohen läuferischen Auwand betrieben.

    Ohne Ertrag allerdings. Die Truppe fing sich aber und kam in der Schlussphase nach vorne wieder besser ins Spiel, hinten wurden die Lücken dabei aber auch größer.

    Wenn Schaaf keinen langen Ballbesitz mag, sondern schnelles Umschaltspiel: Kostet das nicht enorm Kraft, wenn man permanent versucht, direkt nach vorne zu spielen und keine Pausen (= Spiel beruhigen) via reiner Ballkontrolle einlegt, einlegen darf??

    Und ist dieser Versuch, permanent nach vorne zu spielen, nicht auch (noch?) mit teilweise so vielen Ballverlusten verbunden, dass die Rückeroberung so viele Körner kostet, das man dann nach vorne irgendwann keine “Power” mehr hat? Also: Wie soll eigentlich die “Statik” in so einem Spiel aussehen?

    Gestern hat das ja wohl zum ersten Mal ganz gut geklappt, gegen Freiburg und Augsburg funktionierten ja die Automatismen (Stellungsspiel?) überhaupt noch nicht.

  102. Lt. Internet ist der Freddy auch weg. Veh wird dem Klopp auch die Hand schütteln.

  103. ZITAT:

    ” lag vielleicht gestern eher am gegner. ich hatte das gefühl, dass mainz nach der pause näher am mann war und früher und besser gestört hat beim spielaufbau der eintracht. “

    Mainz hatte für die zweite Hälfte einen Offensivspieler für einen Abwehrspieler geopfert, um kompakter zu stehen und sich komplett auf Konter auszurichten.

  104. Der betriebene Aufwand ist :

    a) zu hoch

    b) zu unorganisiert – zufällig

    c) ineffektiv

  105. ZITAT:

    ” Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den faden verloren haben. “

    Wir spielen bisher kein festes System (warum auch immer), sondern jedes mal etwa anders. Da sind die Gegner verwirrt, deswegen brauchen dier bis in HZ2, bis sie sich darauf einstellen. Mangels System läuft dann bei uns nicht mehr viel zusammen.

    Kraft scheint mir da zu sein.

  106. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Vielleicht sollte man mal thematisieren, warum wir in allen 2. Halbzeiten den faden verloren haben. “

    Wir spielen bisher kein festes System (warum auch immer), sondern jedes mal etwa anders. Da sind die Gegner verwirrt, deswegen brauchen dier bis in HZ2, bis sie sich darauf einstellen. Mangels System läuft dann bei uns nicht mehr viel zusammen. “

    Das wäre aber irgendwie kein gutes Zeichen.

  107. @69

    Der Faden ist doch ein ganz langer; schon letzte Saison spielten wir oft (immer?) nur eine gute Halbzeit; sprich verpennten entweder die erste oder ließen konditionell/in der Konzentration in der zweiten nach.

    Wobei der Faden ja gestern später wiedergefunden und nen Knoten reingemacht wurde, trotz dem sehr geschickten Umstellen des Mainzer Trainers. Der spielte beide Optionen mit seinen Auswechslungen aus, halten/uns ergebnislos anlaufen lassen oder selbst noch eins machen.

    Bezeichnenderweise musste uns dann ein Standard helfen.

    Wobei mir die Mannschaft immer noch nicht als 100% „sich gefunden“ vorkommt (ist ja nun auch oft genug umgestellt worden in der Startformation), gleich mit dem ersten Knackpunkt/Gegentor bröckelt noch zu viel /kommt nicht schnell genug wieder die Übersicht rein.

    In der Phase wäre vielleicht ein Kapitän auf dem Feld statt im Tor besser.

    Wenn Haris oder Hasebe dort verstärkt den Einpeitscher geben möchten/dürfen, soll mir es recht sein.

  108. Moin. Erbitte technische Beratung.

    Aufgabe: Druck eines Word Dokumentes in PDF (PDF Creator). Sonderformat 150 x 107mm (als Standartformat in den Druckoptionen des PDF Creators eingegeben)

    Warum zur Hölle wird das Ding im Querformat gedruckt. In den Druckereinstellungen UND im Word (Seiteneinstellung, Druckoptionen) habe ich der miesen Dreckskiste HOCHformat befohlen.

    Wo noch könnte der nie gegebene Befehl “Querformat” sich verbergen?

  109. Glaub unter ” Layout ” .

  110. Versuch’s mal anders, Murmel: In Word das Dokument per “speichern unter/save as” als PDF speichern. Dann das PDF mit dem Adobe Reader öffnen und von dort aus versuchen, im Hochformat zu drucken.

  111. Zum “Faden verlieren in der 2. Halbzeit”:

    Gestern hatten wir ebenfalls eine Phase, in der die Bälle viel zu schnell weg waren und wir den Ball gar nicht kontrollieren konnten. Das war nicht mehr so schlimm wie auf Schalke, aber Mainz hatte wegen unserer vielen unnötigen und schnellen Ballverluste bis zur 70. Minute praktisch kein Problem, uns vom eigenen Tor weg zu halten.

    Ob’s an der Kraft liegt, weiß ich nicht. Eigentlich sollte das Spiel “hoch und weit” ja nicht zu kraftraubend sein. Als Laie stelle ich mir konsequentes Gegenpressing kraftraubender vor, wie z.B. Dortmund es spielt.

  112. sgeHorst – Du bis mein neuer Gott.

    Das war so unverschämt einfach, dass ich mich redlich schäme. Danke.

  113. ZITAT:

    “Das wäre aber irgendwie kein gutes Zeichen. “

    Habe ich nicht behauptet.

  114. Ich hätte den Bobic spätestens freigestellt, als er diesen Sommer in der Transferphase – also der einzigen Zeit im Jahr, wo er was zu arbeiten hat – in Urlaub gefahren ist. Aber das bin nur ich.

  115. Voller Volltreffer ! Klasse.

    Außer dem Part mit Zambrano, sehe ich wahrscheinlich Blinder gänzlich anders.

  116. Fleißig, fleißig – schon wieder ein Volltreffer-Video !

  117. Naja, das mit dem absichtlich unfair sein sehe ich nicht. Zambrano ist ein Spieler der auf seinen Gegner zugeht und agiert, das nutzen imho 85% der Gegner dazu sich das Gesicht zu halten oder unsinnig hinzufallen.

    Sehe ihn ähnlich wie Mr. stand up an fuck you, ” Vasovski ” und Chris, ein Vollblutfußballer, nicht absichtlich unfair,

    der ist so.

    Natürlich übertreibt er es auch mal, empfinde das aber nicht so negativ/dramatisch wie du, unfair schon gar nicht.

    Dachte gestern zuerst der Hr. Brych schickt den runter, letztendlich haben die beiden geschmust.

    Vielleicht wäre er, seiner Karriere förderlich, in England besser aufgehoben. Meine Meinung.

  118. Lt. Google hat er noch keinen Gegenspieler verletzt, über rote Kadde redde mer erst gar nich, auch wenn du die prognostiziert … Wenn dann erst in der Rückrunde :-P

    Bitte guck doch mal was bei anderen Vereinen für Vöchel spielen, da ist Carlos noch der König unter.

  119. ZITAT:

    Bitte guck doch mal was bei anderen Vereinen für Vöchel spielen, da ist Carlos noch der König unter. “

    Nö, guck ich nicht. Ist mir nämlich völlig egal und spielt überhaupt keine Rolle bei der Bewertung. Wenn er, wie gestern, absichtlich einem Gegenspieler auf die Extremitäten steigt, will ich das nicht sehen. Ich finde das unfair und unsportlich. Mir völlig egal welches Dress er im Moment trägt.

  120. ZITAT:

    ” Lt. Google hat er noch keinen Gegenspieler verletzt, über rote Kadde redde mer erst gar nich, auch wenn du die prognostiziert … Wenn dann erst in der Rückrunde :-P

    Bitte guck doch mal was bei anderen Vereinen für Vöchel spielen, da ist Carlos noch der König unter. “

    Absichtlich unfair ist er schon. Um wirklich zu meinen, dass die ganzen “versehentlichen” Drauftreter und Streifer am Boden liegender Gegenspieler zufällig sind, muss schon mit einer ganz dicken Eintracht-Brille unterwegs sein. Was er aber tatsächlich nicht macht, ist Gegenspieler willentlich/vorsätzlich verletzen. Effenberg nannte es gestern “will dem Gegenspieler absichtlich weh tun”. Das macht er wirklich, aber eben nur so, dass es “blaue Flecken” gibt. Aber nicht so, dass da ernsthaft was passiert. Ist mir lieber als ein Prinz oder Mlapa. Die machen es nämlich so, dass da wirklich mal Knochen brechen oder Bänder reißen.

  121. ZITAT:

    “Das wäre aber irgendwie kein gutes Zeichen. “

    Bei Tuchel würde man von Matchplan reden. Gibt es bei Schaaf natürlich nicht, denn der ist ja alt.

  122. interessant. Wir verlieren also in HZ2 den Faden. Das würde ja bedeuten, wir hätten in HZ1 einen. Wurde sowas hier nicht negiert und ausgeschlossen?

  123. ZITAT:

    ” interessant. Wir verlieren also in HZ2 den Faden. Das würde ja bedeuten, wir hätten in HZ1 einen. Wurde sowas hier nicht negiert und ausgeschlossen? “

    Nenne es, wie Du willst, ich wollte mit der Formulierung lediglich vermeiden, den Eindruck zu erwecken, dass ich der Meinung wäre, wir könnten untertrainiert sein.

    Jedenfalls sind die 2.Hz. auffällig (noch) schlechter als die 1. Hz.

  124. ZITAT:

    ” interessant. Wir verlieren also in HZ2 den Faden. Das würde ja bedeuten, wir hätten in HZ1 einen. Wurde sowas hier nicht negiert und ausgeschlossen? “

    Von mir nicht. Ich glaubte gestern, nach langer Zeit mal wieder einen solchen (Faden) zu erkennen und schrub das auch. Und das inkl letzte Saison, denn da schien mir viel mehr dem Zufall überlassen.

  125. Ich teile die herrschende Meinung über Zambrano – hart und teilweise unsportlich. Aber nie derbe.

    Was auch ein typischer Move ist und mich regelmässig aufregt, wenn er im Ballbesitz mit Ball nach vorne geht und sich dann vor den im hinterher jagenden Spieler “fallen” lässt…

  126. ZITAT:

    “Jedenfalls sind die 2.Hz. auffällig (noch) schlechter als die 1. Hz. “

    Dann lass uns doch nochmal auf obigen Punkt zurückkommen. Wir gehen vielleicht tatsächlich mit einer Art Matchplan ins Spiel (über die Umsetzung mag ich mich an dieser Stelle lieber nicht auslassen). Den erkennt der gegnerische Trainer und reagiert. Das wäre eine mögliche Erklärung (der Außerirdische vom Falken natürlich auch).

    In einer (Gedanken)Welt, in der Schaaf nur ein System kann, ist das natürlich nicht möglich.

  127. Waren die ersten 40 Minuten gestern, eigentlich das System Schaaf ? Das sah ganz gut aus fand ich.

  128. Ok, hab dieses Einsteigen nicht gesehen !

    Auch wenn das grenzwertig ist, hat es der Gegenspieler wohl verdient. Muss man nicht so sehen, sehe ich aber so,

    Zambrano bleibt oft genug stehen und reibt sich den Fuß, andere wälzen sich …

    Gerade auf Schalke und gestern hat es der Gegner von ihm sich erarbeitet auch mal eine abzubekommen.

    Wie auch immer, weiß immer noch nicht was ich von dem Spiel beim HSV erwarten soll.

  129. OT: Kreuzer im Zentralorgan nach Holstein Kiel gerüchtet. Jetzt haben die sich gerade aus der 5. Liga zurückgekämpft und dann das…

  130. Danke für den Volltreffer, auch noch so zeitnah!

    Kilchenstein war ja schon neidisch “Nicht mal gewunken” :-)

    Habe den Bembel übrigens schon auf den Pfaden von Kleists gesehen, so etwas stellt man doch nicht so nah an die Tischkante! Bewerunge-Hofmann verdonnert den Watz zu 3 Monate Volontariat beim Wochenblatt, wenn der Bembel zerdeppert wird.

  131. Ich verstehe weiterhin nicht, was an einem 4-2-3-1 so schlecht sein soll. Dafür haben wir die Spieler. Dann muss Seferovic nicht auf links Flanken schlagen die er dann in der Mitte nicht verwandeln kann. Dann muss Aigner nicht nach Einwechslung Sturmspitze spielen etc pp.

    Warum nicht gegen Hamburg mit Trapp – Oczipka, Bamba, Zambrano, Ingnjovski – Hasebe, Medojevic – Inui, Meier, Aigner – Seferovic.

    Will ein Argument hören, das dagegen spricht. Rein logisch sollte es keines geben.

  132. ZITAT:

    ” Warum nicht gegen Hamburg mit Trapp – Oczipka, Bamba, Zambrano, Ingnjovski – Hasebe, Medojevic – Inui, Meier, Aigner – Seferovic.

    Will ein Argument hören, das dagegen spricht. Rein logisch sollte es keines geben. “

    Wer von den genannten Kickern spielt gute Standards ?

  133. ZITAT:

    ” Will ein Argument hören, das dagegen spricht. Rein logisch sollte es keines geben. “

    Da die Jungs leider wieder positionsfremd spielen müssen und der Stefan noch nicht soweit ist von Anfang an zu spielen.

  134. ZITAT:

    ” OT: Kreuzer im Zentralorgan nach Holstein Kiel gerüchtet. Jetzt haben die sich gerade aus der 5. Liga zurückgekämpft und dann das… “

    Reine Verhandlungstaktik um mehr Gehalt in Stuttgart rauszuschlagen. Der VfB wird sich doch wohl nicht so einen erfahrenen Top-Mann entgehen lassen wollen. Auf geht´s ihr Schwaben!

  135. ZITAT:

    “Will ein Argument hören, das dagegen spricht. Rein logisch sollte es keines geben. “

    doch. Meier. Zu zehnt spielt sichs schwer.

  136. Nachtrag zu Seferovic: Wenn ich das im Wackelstream in der Wiederholung richtig gesehen habe, hat Seferovic den M1er gar nicht berührt, sondern abrupt und sehr knapp vor Selbigem abgestoppt. Daher auch keine Tätlichkeit aber gelb, weil unsportlich. Der Vogel hat sich ja auch noch ein paar Takte vom Schiri anhören dürfen (von wegen theatralisch Hinfallen, provozieren?)

    Dass das gefährlich und unnötig von Sefereovic war: geschenkt!

  137. ZITAT:

    ” Nachtrag zu Seferovic: Wenn ich das im Wackelstream in der Wiederholung richtig gesehen habe, hat Seferovic den M1er gar nicht berührt, sondern abrupt und sehr knapp vor Selbigem abgestoppt. Daher auch keine Tätlichkeit aber gelb, weil unsportlich. Der Vogel hat sich ja auch noch ein paar Takte vom Schiri anhören dürfen (von wegen theatralisch Hinfallen, provozieren?)

    Dass das gefährlich und unnötig von Sefereovic war: geschenkt! “

    So hat das bei Sky HD auch ausgesehen.

  138. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Will ein Argument hören, das dagegen spricht. Rein logisch sollte es keines geben. “

    doch. Meier. Zu zehnt spielt sichs schwer. “

    Ach komm, bin wirklich nicht die wib aber der hat ein Tor geschossen und hatte den Sieg auf dem Fuß.So what ?

  139. Wenn Inui alle Standards tritt – muss man ja davon ausgehen, dass er sich im Training dafür qualifiziert. Umkehrschluss heisst das, dass alle anderen noch schlechter sind.

    Oh Jott, Ohh Jott….

  140. ZITAT:

    “Reine Verhandlungstaktik um mehr Gehalt in Stuttgart rauszuschlagen. Der VfB wird sich doch wohl nicht so einen erfahrenen Top-Mann entgehen lassen wollen. Auf geht´s ihr Schwaben! “

    Du fällst mir jetzt schon wiederholt mit diesen hinterhältigen KGB-Methoden auf. Gefällt!

  141. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Reine Verhandlungstaktik um mehr Gehalt in Stuttgart rauszuschlagen. Der VfB wird sich doch wohl nicht so einen erfahrenen Top-Mann entgehen lassen wollen. Auf geht´s ihr Schwaben! “

    Du fällst mir jetzt schon wiederholt mit diesen hinterhältigen KGB-Methoden auf. Gefällt! “

    Der Zambrano des Blogs ;-)

  142. Standards ? Sowas gibt es bei Eintracht Frankfurt nicht, nenne es Konterchance. ;-)

  143. Inui? Gestern kamen auch paar Ecken auch von Otsche, oder?

    Ansonsten halte ich es mit Stefan: Eine Schande, dass es keine Special Teams gibt.

    Sollte aigner noch nicht Startelf-Fit sein spricht aber nichts gegen Stendera anstelle von Pia.

    Allerdings, da brauchen wir hier ja nicht groß diskutieren, da die Meinung eh einhellig ist.

    Wer sagt es Schaaf?

  144. ZITAT:

    ” Ok, hab dieses Einsteigen nicht gesehen !

    Auch wenn das grenzwertig ist, hat es der Gegenspieler wohl verdient. Muss man nicht so sehen, sehe ich aber so,

    Zambrano bleibt oft genug stehen und reibt sich den Fuß, andere wälzen sich …

    Gerade auf Schalke und gestern hat es der Gegner von ihm sich erarbeitet auch mal eine abzubekommen.”

    Es ist imho ein Unterschied, ob ich dem Gegner beim Kampf um den Ball attakiere und auch mal etwas härter angehe oder ob ich einem am boden liegenden Gegenspieler auf das Bein steige und so tue, als ob ich ins stolpern gekommen bin. Passiert das einmal, ist es so das ich tatsächlich unglücklich gestolpert bin, aber Zambrano macht das in jedem Spiel und da hat es Methode. Am Samstag hat sich Draxler dadurch provozieren lassen, gestern war es dann so derbe, dass Okazaki sich hätte verletzen können. Wenn Dir jemand mit voller Wucht auf’s Bein steigt, dann kann das durchaus auch mehr als nur blaue Flecken geben.

    Was mit ausserdem stinkt ist, dass er bei eigenen Ballbesitz vor den Gegnerspielern das tempo drosselt in der Hoffnung, dass die von hinten reingehen. Auch das permanent mit Methode. Das ist einfach eine unart. Erhat die spielchen auch eigentlich gar nicht nötig, denn sein Zweikmapfverhalten und seine technischen Stärken sprechen für sich. Er wäre auch ohne das ein klasse und knallharter Verteidiger. Das sollte ihm mal jemand sagen.

  145. ….man stelle sich vor, Tsavellas hätte diesen Freistoß geschossen und Gekas den Kopfball…..

    aber absurd fand ich es schon, wie die M1er zum 0-2 kamen. Dieser sinnfrei in die Frankfurter Hälfte geschlagene Ball…..Langholz, blind und demotiviert. Eigentlich dürfte man kein Pressing spielen, dann passiert sowas auch nicht…..:^°

    Das Pressing der ersten Halbzeit möchte ich auch noch einmal lobend erwähnen. Damit kam M1 erstmal gar nicht zurecht.

  146. Ich sollte meine Beiträge öfters nochmal durchlesen, die vielen Rechtschreibfehler gehen ja auf keine Kuhhaut. Sorry.

  147. ZITAT:

    ” Ich sollte meine Beiträge öfters nochmal durchlesen, die vielen Rechtschreibfehler gehen ja auf keine Kuhhaut. Sorry. “

    Jetzt, nach der Reform der Rechtschreibreform darf man schreiben, wie man will. Ganz einfach also.

  148. Der Zambrano hat das so gelernt und hat damit immer Erfolg gehabt. Das wird der nicht mehr ändern.

  149. @150

    Muss mir dann gefallen lassen das nicht sehn zu wollen, danke dir für deine Schilderung.

    Hoffe auch das man zumindest mit ihm darüber spricht, ob er es anders machen kann im Eifer bezweifele ich,

    das wiederum finde ich gut bzw. authentisch, mir macht das ihn sympathisch. ;-)

  150. Also man kann ja von Rangnick und seinen Leipziger Dosen halten was man will, aber in puncto Einflussnahme von Fans auf einen Verein kann man durchaus mal diskutieren, weil das aktuelle Beispiel Stuttgart ihm Recht gibt. Ein böser offener Brief und der schwächste im Glied wird fallen gelassen.

    Welchen Sinn hat ein Rausschmiss eines Managers kurz nach Saisonstart und sportlicher Misere? Einzig um die Fans milder zu stimmen.

  151. ZITAT:

    “Welchen Sinn hat ein Rausschmiss eines Managers kurz nach Saisonstart und sportlicher Misere? Einzig um die Fans milder zu stimmen. “

    Könnte aber auch den Sinn haben, dass man sieht, dass die Arbeit die letzten Jahre nicht so gut war. Dann Entlassung jetzt. Man könnte natürlich auch erst zum 01.01.2015 entlassen, dann den neuen am 02.01.2015 einarbeiten und 4 Wochen Überblick gewinnen lassen und so quasi im Wintertransferfenster nur bedingt handlungsfähig sein. Hätte auch seinen Charme, wäre wahrscheinlich sogar besser.

  152. @ 156

    In dem Fall sehe ich das anders. Seit 4 Jahren dill… äh: arbeitet Bobic in Stuttgart und die Ergebnisse sind lau. Jetzt hat er noch mal die Chance bekommen, eine neue Mannschaft zusammenzustellen und mit seinem Wunschtrainer zu versehen. Das Ergebnis kann besichtigt werden. Im Winter muss nachgebessert werden. Es gibt gute sachliche Gründe, das nicht mehr Bobic zu übertragen.

    Der “böse Brief” und die dahinter stehende Wut vieler Fans, dürfte da nur ein nebensächlicher Aspekt gewesen sein. Wenn es nur eine kleine Gruppe wäre, die den Rauswurf forderte, hätte der Brief für sich nichts ausgerichtet. Die Formulierungen darin waren usserdem relativ sachlich und ausgewogen.

    Letztlich: Was ist schlecht daran, wenn die Stimme des Souveräns, also der Mitglieder, die ja auch Fans sind, gehört wird? Gerade in Stuttgart hätte man bei anderer Gelegenheit und bei anderem Anlaß von Funktionärsseite viel früher auf Volkes Stimme hören sollen, anstatt vermeintlich besseres Wissen durchzusetzen.

  153. Bobic war überfällig.

    “An diesem Kader lass ich mich messen” hat er im Sommer 2013 (!) getönt. Er hätte viel früher fliegen müssen. Dann im Juli/ August mal drei Wochen Urlaub machen ist auch hart.

    Mal schauen inwiefern der Armin da jetzt eigene Vorstellungen einbringen kann bei der Nachfolgersuche.

  154. ZITAT:

    ” Bobic war überfällig.

    “An diesem Kader lass ich mich messen” hat er im Sommer 2013 (!) getönt. Er hätte viel früher fliegen müssen. Dann im Juli/ August mal drei Wochen Urlaub machen ist auch hart.

    Mal schauen inwiefern der Armin da jetzt eigene Vorstellungen einbringen kann bei der Nachfolgersuche. “

    Herri nach Stuttgart? Mit dem hat er doch so toll zusammengearbeitet.

  155. bertifux, alles klar. Jeder von uns ein Griff der Schubkarre?

  156. ZITAT:

    ” Also man kann ja von Rangnick und seinen Leipziger Dosen halten was man will, aber in puncto Einflussnahme von Fans auf einen Verein kann man durchaus mal diskutieren, weil das aktuelle Beispiel Stuttgart ihm Recht gibt. Ein böser offener Brief und der schwächste im Glied wird fallen gelassen.

    Welchen Sinn hat ein Rausschmiss eines Managers kurz nach Saisonstart und sportlicher Misere? Einzig um die Fans milder zu stimmen. “

    Warum sollten die Fans keinen Einfluss nehmen dürfen? Ohne Fans wären die Vereine nix.

    Wenn Malteschitz jemanden nich mehr wünscht, dann muss der ja auch gehen.

  157. ZITAT:

    ” bertifux, alles klar. Jeder von uns ein Griff der Schubkarre? “

    Nix. Herri bleibt hier. Hat quasi Rentenvertrag! Wenn dann nur gegen entsprechende Ablöse.

  158. ZITAT:

    ” Der Zambrano hat das so gelernt und hat damit immer Erfolg gehabt. Das wird der nicht mehr ändern. “

    so siehts aus. Zambrano ist halt einfach ein Drecksack, und so einen braucht man auch ! Ja er übertreibt es dabei, dieses über den Fuß gelatsche finde ich auch unnötig und unsportlich. Was aber macht den Verteidiger Zambrano so unbequem ? Er beherrscht es seine Gegenspieler zur Weissglut zu bringen oder dahin, dass sie keinen Bock mehr auf Fussball haben. So wirds nunmal gemacht wenn du gegen jemanden spielst der technisch einfach stärker ist als du. Zambranos grösste Stärke sind meiner Meinung nach die CLEVEREN Fouls, erinnert sich noch jemand an Hertha BSC zum letzten Rückrundenauftakt ? Zambrano gegen Ramos ? 3 Wiederholungen hab ich gesehen, und dachte mir : ganz klare Schwalbe vom Ramos und daher zurecht kein Elfer, in der 4. Wiederholung sah man dann dass er nicht nur einmal sondern gleich zweimal (!!!) entscheidend gefoult wird und dadurch den Ball nicht mehr aufs Tor bringen kann. Auch wenn es nicht die feine englische war, das war GENIAL !

    Ein Mark van Bommel war da sogar noch etwas cleverer : Der geht aufs Feld ist immer freundlich und erkundigt sich beim Schiri wie es den Kindern geht, man ist ja schliesslich auch Vater, kurzer Plausch ein paar Nettigkeiten werden ausgetauscht, Van Bommel sprintet los und zwickt seinem Gegenspieler beim Kopfballduell gnadenlos in die Eier.

    Viele erfolgreiche Mannschaften haben oder hatten so einen Drecksack im Team, das Problem ist halt, dass nicht jeder von denen ein Van Bommel ist, denn dafür muss man schon ein ziemlich ausgefuchster Hund sein. Aber kein Neymar,Özil oder Draxler der Welt spielt gerne gegen einen Gattuso, Pepe oder Sergio Pinto. Das ist eben auch eine Möglichkeit , technische Unterlegenheit auszugleichen. Dass Zambrano dabei manchmal übertreibt ist klar, aber wenn er das nicht tun würde, wäre auch nicht der Spieler der er ist.

  159. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Will ein Argument hören, das dagegen spricht. Rein logisch sollte es keines geben. “

    doch. Meier. Zu zehnt spielt sichs schwer. “

    Ich halte diese Sicht für übertrieben. Meier ist kein Mittestürmer, war keine und wird auch nie einer werden.

    Da sieht man wunderbar, wenn man Meiers Daten mit denen des gelernten Stürmers Seferovic vergleicht.

    Meier ist 11,1 km gelaufen, hatte 26 Pässe, Quote 76,9%, verlor aber 20 von 28 Zweikämpfen.

    Sefe ist 11,3 km gelaufen, hatte 32 Pässe, Quote 65,6%, verlor aber nur 15 von 29 Zweikämpfen.

    Meier hatte sich früher die Bälle weiter hinten geholt, meist mit Diagonalpässen auf die Flügel weitergeleitet und sich dann vorne reingeschlichen. Jetzt muss/soll er vorne drin bleiben und da verliert er die Zweikämpfe halt reihenweise.

  160. Ich finde ja, dass Meier einfach noch nicht bei 100% ist. Ist aber wahrscheinlich zu banal. Von daher Alien-Parasit.

  161. Sicher, der Rausschmiss ist natürlich nur eine logische Konsequenz. Und überfällig dazu.

    Aber warum jetzt? Die Verantwortlichen hatten sich intern darauf verständigt, Bobic spätestens zur Winterpause vor die Tür zu setzen. Das ist gestern abend durchgesickert, dadurch der heutige Schnellschuss kurz vorm nächsten Ligaspiel.

    Grade nochmal nachgesehen: Wir haben den 5.Spieltag. Warum wurde schon so früh in der Saison Bobic’ Demission beschlossen? Ausgerechnet nach einem offenen Brief einiger schwer besorgter Fans? Natürlich, es ist ganz und gar nicht verkehrt auf seine Fans zu hören. Aber gerade bei Stuttgart vermittelt es den Eindruck, man hat es selbst nicht mehr wirklich im Griff und man will einen Fan-Aufstand verhindern. Und der Schwabe an sich ist ja bei sowas doch sehr geübt darin auf die Barrikaden zu gehen. Hat für mich ein Geschmäckle, wozu die Aussagen Rangnicks, die heute durch die Presse gehen, ganz gut passen. Aber das ist nur meine Meinung.

  162. ZITAT:

    ” Ich finde ja, dass Meier einfach noch nicht bei 100% ist. Ist aber wahrscheinlich zu banal. Von daher Alien-Parasit. “

    Das sicher auch aber mMn wird er auch mit 100% Fitness als MS nicht besonders durchsetzungsfähig sein.

  163. Meier als MS sehe ich auch nicht unbedingt ein, kann mich noch an früher erinnern unter Funkel hat mans ja mal ne zeitlang probiert, das einzige was er da zufiedenstellend hingekriegt hat, war das Langholz mit dem Kopf runter zu pflücken und auf den zweiten Stürmer abzulegen, in meinem Freundeskreis bekam er da den Spitznamen T-Rex weil er mit den am Körper angelegten Armen immer so lustig gewackelt hat.

  164. @165

    +2

    Alex kann nur diagonal hinter den Spitzen, was dieses ewige gebolze auf seine Bande ähh Birne soll ? ,

    das weiß doch mittlerweile jeder in der Liga dass das kommt, die Räume so machen das Alex Platz hat, dann klappt das auch, gestern hatte er bei seiner Chance zum 3:2 nunmal nur fast Platz, mehr geht halt nicht.

  165. selbstverständlich ist Meier kein MS. Meier ist einer, der sich in den Strafraum schleicht und dort auf das Zuspiel wartet. Und wenns dann kommt, wie gestern, macht er ihn rein, wie gestern. Nicht. Und wenn nicht, dann braucht man ihn nicht, dann nimmt er einem, der am Spiel teilnimmt, den Platz weg.

    Habe beschlossen, in meier’sche Fundementalopposition zu gehen.

  166. “Habe beschlossen, in meier’sche Fundementalopposition zu gehen. “

    Logische Konsequenz, wenn man der eigenen Argumentation gegenüber aufgeschlossen ist. Der Rheingau-Taunus-Kreis nickt anerkennend mit dem Haupte.

  167. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich finde ja, dass Meier einfach noch nicht bei 100% ist. Ist aber wahrscheinlich zu banal. Von daher Alien-Parasit. “

    Das sicher auch aber mMn wird er auch mit 100% Fitness als MS nicht besonders durchsetzungsfähig sein. “

    Schaaf wird seine Taktik/Aufstellung nicht an Meiers alte Position im OM anpassen. Zumindest sieht’s danach aus. Insofern bringt die Diskussion eigentlich nichts mehr. Eat it C-E ;)

  168. Der Hoch – Taunus – Kreis sagt das wir abhängig sind vom Meier, immer noch. Amen. ^^

  169. ZITAT:

    ” Habe beschlossen, in meier’sche Fundementalopposition zu gehen. “

    ist aufgefallen und verwundert zur Kenntnis genommen worden, sonst bist du doch auch nicht so drastisch im unken !?

    Meier hat in den letzten beiden Spielen jeweils einmal getroffen. Wer, den man für ihn hätte aufstellen sollen, hätte denn öfter genetzt ?

  170. ZITAT:

    ” Also man kann ja von Rangnick und seinen Leipziger Dosen halten was man will, aber in puncto Einflussnahme von Fans auf einen Verein kann man durchaus mal diskutieren, weil das aktuelle Beispiel Stuttgart ihm Recht gibt. Ein böser offener Brief und der schwächste im Glied wird fallen gelassen.

    Welchen Sinn hat ein Rausschmiss eines Managers kurz nach Saisonstart und sportlicher Misere? Einzig um die Fans milder zu stimmen. “

    Lass mich überlegen. Nur Mist gekauft und damit fast abgestiegen. Im Transferfenster im Urlaub und danach immer noch ne Schrott”mannschaft”. Stimmt, die Entlassung ist maximal ungerechtfertigt.

  171. @172: Boccia, bei dir riecht’s streng…

  172. ZITAT:

    “Wer, den man für ihn hätte aufstellen sollen, hätte denn öfter genetzt ? “

    konjunktivische Schlussfolgerungen mag ich besonders. Ich antworte mal mit “Piazon”, das bringt dem CE eine Hitzewallung ein. ;-))

  173. @Höflicher Tom

    Danke für die # 76, die Waldtribüne ist in der Tat eine nette Visitenkarte, bin auch froh dass wir sie haben.

    Später im Block bei mir dann deftige Meierei, vom Start weg. Kann Unmut verstehen, auch Übertreibungen, aber was da wieder abging – sagenhaft wie manche drauf sind.

    Kurze Pause natürlich beim 2:1, aber die verpasste Großchance war am Ende wieder Wasser auf die Mühlen.

    Verblüffend ist für mich immer dieses Einschießen auf Einzelne, bei gleichzeitigem Ignorieren der Fehler bei anderen.

  174. ZITAT:

    ” Meier hat in den letzten beiden Spielen jeweils einmal getroffen. Wer, den man für ihn hätte aufstellen sollen, hätte denn öfter genetzt ? “

    Jeder natürlich. Dem überlegenen Fachwissen der Meierfundamentalopposition ist traditionell mit solchen Fragen nicht beizukommen.

  175. Gibt ganz andere Baustellen als den Alex.

    Individualfehler kosten uns die Punkte, das gehört ganz schnell abgestellt.

  176. ZITAT:

    ” Meier hat in den letzten beiden Spielen jeweils einmal getroffen. Wer, den man für ihn hätte aufstellen sollen, hätte denn öfter genetzt ? “

    Das ist leicht. Wiedwald. Beweise, dass ich falsch liege.

  177. JAJA Is ja gut :P

    was ich damit sagen wollte : Man kann doch wegen der einen vergebenen Chance Meier nicht mangelnde Effektivität vorwerfen, auch in dieser Saison hat noch kein anderer SGE-Spieler öfter getroffen als er.

  178. Fußballspiele werden nur und ausschließlich durch Tore entschieden. (Es sei denn, die SGE spielt, dann auch mal durch den doofen, blinden, gekauften oder parteiischen Schiri …).

    Meier ist ein offensiver Mittelfeldspieler, der überdurchschnittlich viele Tore macht.

    Ergo: Meier soll spielen, wenn er fit genug dafür ist. Ist doch manchmal so einfach, oder ?

  179. Meier ist seit 10 Jahren bei jedem Trainer Stammspieler gewesen weil er eine Graupe ist.

  180. ZITAT:

    ” Meier ist seit 10 Jahren bei jedem Trainer Stammspieler gewesen weil er eine Graupe ist. “

    das behauptet wer wo?

  181. ZITAT:

    das behauptet wer wo? “

    Remo in der 186. hoffe geholfen zu haben.

  182. ZITAT:

    ” Schaaf wird seine Taktik/Aufstellung nicht an Meiers alte Position im OM anpassen. Zumindest sieht’s danach aus. Insofern bringt die Diskussion eigentlich nichts mehr. Eat it C-E ;) “

    Welche Taktik?

  183. ZITAT:

    ” ZITAT:

    das behauptet wer wo? “

    Remo in der 186. hoffe geholfen zu haben. “

    ah, ja, danke. Ich Dummerle. Daher warst du ja oben auf der Bühne und ich unne. Neben dem Kärber. Hoffentlich hat mich und meinen Umgang niemand gesehen.

  184. Eigentlich einfach, Meier ist ein Dilettant, Zambrano ein Schläger und Schaaf ein systemloser, ach so der Bewerunen will die Welt ( hessische) erobern, sollten wir für den Kevin noch Geld bekommen, außer vom Bund,

    als druff.

    Hat einer schon vom Gefühl her ein Gefühl gegen den HSV ?

  185. Nix Neues eigentlich: lt. italienischem Besserwisser baggern 6 Clubs an Trapp, aber jetzt auch BVB (Trapp für Weidenfeller); der Junge muss ja echt gut sein !

    http://sportbild.bild.de/fussb.....sport.html

  186. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Schaaf wird seine Taktik/Aufstellung nicht an Meiers alte Position im OM anpassen. Zumindest sieht’s danach aus. Insofern bringt die Diskussion eigentlich nichts mehr. Eat it C-E ;) “

    Welche Taktik? “

    Ei die Schaafsche. Die muss man allerdings sehen, mit reinem Hören kommst du da nicht weit;)

  187. Nehme den ” Schläger ” zurück, ersetze durch Unbelehrbarer.

    Das zweite Tor muss der Torwart haben, hat/ hätte er auch mal gehabt, muss besser werden ansonsten spielt bald der Hr. Wiedwald.

  188. ZITAT:

    “Hat einer schon vom Gefühl her ein Gefühl gegen den HSV ? “

    die haun uns wech

  189. ZITAT:

    ” Daher warst du ja oben auf der Bühne und ich unne. Neben dem Kärber. Hoffentlich hat mich und meinen Umgang niemand gesehen. “

    Sehr wahrscheinlich nicht. Ist ja so ähnlich, als ob Inui hinter Meier steht. Da sieht den Inui von vorne auch niemand. Ich jedenfalls habe dich gestern nicht gesehen. Echt jetzt.

  190. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Daher warst du ja oben auf der Bühne und ich unne. Neben dem Kärber. Hoffentlich hat mich und meinen Umgang niemand gesehen. “

    Sehr wahrscheinlich nicht. Ist ja so ähnlich, als ob Inui hinter Meier steht. Da sieht den Inui von vorne auch niemand. Ich jedenfalls habe dich gestern nicht gesehen. Echt jetzt. “

    ich hatte mein freundliches Gesicht auf

  191. ZITAT:

    ” HSV – Eintracht? Zwozwo “

    Sicher? Ich bin vor Ort.

  192. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ich hatte mein freundliches Gesicht auf “

    Eine Maske also. Das erklärt alles.

  193. ZITAT:

    ” ich hatte mein freundliches Gesicht auf “

    Bestätigt. Unter der Maske nicht zu erkennen.

  194. ZITAT:

    ” HSV – Eintracht? Zwozwo “

    Aber diesmal bitte ohne Verletzung. Gibt´s schon was Neues von unserem Fliegenfänger, den angeblich halb Italien und Deutschland jagt?

  195. ZITAT:

    ” HSV – Eintracht? Zwozwo “

    Sicher? Ich bin vor Ort. “

    Ich revidiere. Beim HSV kann man auch mal verlieren. Ist kein Beinbruch.

  196. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ich hatte mein freundliches Gesicht auf “

    Bestätigt. Unter der Maske nicht zu erkennen. “

    Ein klassiscer C-E.

  197. HSV : Unsere : 3:1 :-( Sorry .

  198. ZITAT:

    ” Ein klassiscer C-E. “

    Mir ist ein “h” abhanden gekommen. Egal. Ich fahr jetzt nach Darmstadt. Fußball gucken.

  199. ist doch ganz einfach – verliert der HSV heute, gibts gegen uns die Trendwende und haun uns wech. Gewinnen sie heute, sind sie im Aufwind und haun uns wech. Bei Unentschieden heute gibts auch eines am Sonntag(?)

  200. ZITAT:

    ” Meier ist seit 10 Jahren bei jedem Trainer Stammspieler gewesen weil er eine Graupe ist. “

    Da sieht man wieder mal, dass HB nur blinde Trainer verpflichtet. (So richtig ?)

  201. ZITAT:

    Da sieht man wieder mal, dass HB nur blinde Trainer verpflichtet. (So richtig ?) “

    Raus alle und zwar sofort!

  202. ZITAT:

    ” HSV : Unsere 3:1 :-(

    Sorry . “

    Wer soll denn beim HSV drei Tore schießen. Die spielen doch jetzt wieder gefühlt um die Europäischen Plätze, wo sie gegen die B-Bayern ein 0:0 geholt haben. Gegen Gladbach gibt es heute eine derbe Niederlage und gegen uns könne sie froh sein, ein unentschieden zu ergattern.

  203. ZITAT:

    ” ist doch ganz einfach – verliert der HSV heute, gibts gegen uns die Trendwende und haun uns wech. Gewinnen sie heute, sind sie im Aufwind und haun uns wech. Bei Unentschieden heute gibts auch eines am Sonntag(?) “

    Gibt’s keine Variante bei der wir gewinnen können?

  204. Is klar, der Trainer verbietet der Mannschaft Tore zu schießen, empfiehlt den katastrophalen Indivulfehler und beeinflusst den Einzelnen eine 100% iger nicht zu machen. Der Hr. Schaaf ist mir persönlich zu lieb oder brav, vom Fußball hat der schon Ahnung, der Tag wird kommen das man dies sieht.

    So wie die Mannschaft am Anfang agiert hat spricht zumindest für! ihn.

    Manchem wünsche ich den Tuchel bei uns. :-P

  205. ZITAT:

    “… Egal. Ich fahr jetzt nach Darmstadt. Fußball gucken. “

    Bis später!

    Nicht erschrecken, ich habe zwei Masken auf, vorne Stroh-Engel und am Hinterkopf den Marcel-Heller-Flankengott. Und ein hastig angepasste “SchaafMöhlmann raus!” Banner dabei.

  206. Gegen HSV? Auswärtssieg mit mindestens einem Tor unseres (immer noch) besten Spielers AM14FG. Ohne Meier keine Feier.

  207. ZITAT:

    ” ist doch ganz einfach – verliert der HSV heute, gibts gegen uns die Trendwende und haun uns wech. Gewinnen sie heute, sind sie im Aufwind und haun uns wech. Bei Unentschieden heute gibts auch eines am Sonntag(?) “

    Wir können uns nur selbst schlagen.

  208. Kann zwar auch nicht richtig schreiben, aber drecks Autokorrektur :-(

    Das war doch letzte Runde schon ganz ähnlich, ansprechende Leistung, entsprechender Einsatz, das Erfolgserlebnis bleibt aus. Fußballer müßen über eine besondere Psyche verfügen, ich als Fan arbeite seiD Jahrzehnten dran.

  209. ZITAT:

    ” Ahhh. Schaaf raus wurde erhört…

    https://pbs.twimg.com/media/By.....AEtgEK.png

    Sauber recherchierte Arbeit. Man sieht, die verstehen die Handwerk.

  210. @ complainovic 8165)

    ” Zambrano ist halt einfach ein Drecksack, und so einen braucht man auch! Ja er übertreibt es dabei, dieses über den Fuß gelatsche finde ich auch unnötig und unsportlich. Was aber macht den Verteidiger Zambrano so unbequem ? Er beherrscht es seine Gegenspieler zur Weissglut zu bringen oder dahin, dass sie keinen Bock mehr auf Fussball haben… Ein Mark van Bommel war da sogar noch etwas cleverer… Viele erfolgreiche Mannschaften haben oder hatten so einen Drecksack im Team, das Problem ist halt, dass nicht jeder von denen ein Van Bommel ist, denn dafür muss man schon ein ziemlich ausgefuchster Hund sein. “

    Ausgerechnet von dir dieses Plädoyer für Unfairness zu lesen erstaunt.

    Mag sein, dass im Profifußball diese “Aggressive Leader” nötig sind, bei Zambrano sehe ich allerdings nicht die technischen Unfertigkeiten, die ihn zu diesen Mitteln zwingen würden.

    Und zum anderen kann dergleichen schnell zum Handicap für’s Team werden, wenn die Schiri-Gilde das klar ausmacht und dann der Wind dreht. Ich erinnere mich, dass es auch bei Herrn van Bommel so eine Phase gab. Da ging er dann mal eben mit Gelb-Rot vom Platz, weil er im Frust eine zornige Geste gezeigt hat.

    Das Eis kann also sehr, sehr dünn werden.

  211. wasn eigentlich jetzt mitm Trapp?

  212. ZITAT:

    ” wasn eigentlich jetzt mitm Trapp? “

    Wird nach Dortmund, Leipzig und halb Italien gerüchtet. Wurde zudem gestern verletzungsbedingt ausgewechselt.

  213. ZITAT:

    ” wasn eigentlich jetzt mitm Trapp? “

    muss wieder zur ehemaligen form finden, den lob mit der binde war taktisch ungeschickt, pro carlos als leader.

  214. Der Carlito hat noch nie gegen den HSV verloren. ‘finde das ist ein schlagendes Argument.

  215. Syndesmoseriss bei Trapp.

    Quelle: Eintracht-Twitter.

    Fuck Fuck Fuck Fuck Fuck.

  216. Trapp fällt mehrere Wochen aus. Syndesmoseriss.

    Kacke.

  217. Friedrich Ulrich Charlie Konrad

  218. DFB verklagen. Sofort. Nehmen wir als zweiten Torwart den der U23. Oh, wait …

    Wiese wäre frei.

  219. ZITAT:

    ” Syndesmoseriss bei Trapp.

    Quelle: Eintracht-Twitter.

    Fuck Fuck Fuck Fuck Fuck. “

    Diese Eintracht-App bringt das auch. Beeindruckend schnell das Teil.

    Gute Besserung Kevin. Die Saison ist bislang eine wahre Erfolgsgeschichte für recht schwerwiegende Verletzungen. Nelson, DJ, Trabbi, jetzt wäre langsam mal wieder gut…

  220. ZITAT:

    ” DFB verklagen. Sofort. Nehmen wir als zweiten Torwart den der U23. Oh, wait …

    Wiese wäre frei. “

    Nix DFB. Stadionbetreiber… liegt am nicht gänzlich angewachsenen Rasen!

  221. Jetzt kann Wiedwald mal zeigen was er kann. Darauf bin ich durchaus gepsannt.

    Mal nach den vertragslosen Torhütern schauen, da passiert sicher noch was …

  222. ZITAT:

    ” Jetzt kann Wiedwald mal zeigen was er kann. Darauf bin ich durchaus gepsannt.

    Mal nach den vertragslosen Torhütern schauen, da passiert sicher noch was … “

    Schon gelöst. Meine Meinung.

  223. ZITAT:

    “Wiese wäre frei. “

    Yannick Zummack! 1,83m, 76kg… ein wahrer Torwart-Gigant. Das ist ungefähr 1/3 Wiese, oder?

  224. Wer ist eigentlich Ersatz wenn Wiedwald ausfällt?

  225. schau mer mal, was Wiedwald kann. Ich halte irgendwie recht viel von dem Bub.

  226. ZITAT:

    ” Wer ist eigentlich Ersatz wenn Wiedwald ausfällt? “

    Oka

  227. Ok. Zu langsam.

  228. ZITAT:

    ” schau mer mal, was Wiedwald kann. Ich halte irgendwie recht viel von dem Bub. “

    den bei duisburg beobachtet damals?

  229. Wie nennt man eigentlich meinen Anti-CE in der 235? Die Antwort einen Beitrag vor der Frage geben, muss gewürdigt werden.

  230. Meinst du Stefan, die haben schon einen?

    Naja, der Hildebrand kennt ja immerhin das Trainingsgelände schon….

  231. ZITAT:
    ” Wie nennt man eigentlich meinen Anti-CE in der 235? Die Antwort einen Beitrag vor der Frage geben, muss gewürdigt werden. “

    Einen Heinz?

  232. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” schau mer mal, was Wiedwald kann. Ich halte irgendwie recht viel von dem Bub. “

    den bei duisburg beobachtet damals? “

    so wie man halt andere Spieler beobachtet. Meine mich aber zu erinnern, dass er sich nicht schlecht geschlagen hat.

  233. Pro Wiese. Ich schreibe schnell ein Banner.

  234. ” Syndesmoseriss bei Trapp.

    Quelle: Eintracht-Twitter.”

    Friedrich Ulrich Cäsar Konrad !!!

  235. ZITAT:

    ” Pro Wiese. Ich schreibe schnell ein Banner. “

    Yeah! Dann schicken wir den Carlos zum provozieren vor und wenn dann der Gegner aufmuckt, kommt Wiese mit dem Body-Slam und dem Ellbow-Smash und macht sie alle! Pro Wiese! Pro Mickey Rourke!

  236. ZITAT:

    ” ” Syndesmoseriss bei Trapp.

    Quelle: Eintracht-Twitter.”

    Friedrich Ulrich Cäsar Konrad !!! “

    Darf man hier nicht mehr FUCK! schreiben, wenn einer nach dem anderen sich schwer verletzt und lange ausfällt?

  237. @235 Stefan, mit so was macht man keinen Spass, ehrlich jetzt.

    Knopfauge als Ersatz-Ersatz hätte was

  238. ZITAT:

    ” @235 Stefan, mit so was macht man keinen Spass, ehrlich jetzt.

    Knopfauge als Ersatz-Ersatz hätte was “

    Hä?

  239. ZITAT:

    ” @235 ähh 245 war natürlich gemeint, Frau Wiese macht mich ganz dorscheinanner

  240. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @235 Stefan, mit so was macht man keinen Spass, ehrlich jetzt.

    Knopfauge als Ersatz-Ersatz hätte was “

    Hä? “

    Du sollst aufhören ständig mit meinem Nick zu schreiben. Ist doch eine klare Ansage. Was gibt es da nicht zu verstehen?

  241. ZITAT:
    ” Tim Wiese ist ‘ne Frau. “

    Good old times.

  242. ZITAT:

    ” Trainiert Oka denn? “

    Nein.

  243. Heinz Müller (36) ist frei.

  244. @ blue99 (221) :

    ja, du hast schon recht, das kann auch nach hinten losgehen. Es ist sogar sehr wahrscheinlich dass dies nach hinten losgeht, denn wenn man ehrlich ist hat der Carlos sich schon einige Platzverweise verdient in seiner Zeit bei uns.

    Und ich möchte auch nicht leugnen, dass ich, würde Zambrano bei einem anderen Verein spielen, hier schon die ein oder andere entsetzte Hasstirade über ihn losgelassen hätte. Ich habe mich auch lange über solche Spielertypen aufgeregt, wie Zbsp Sergio Pinto von 96 damals. Leider ist es nunmal so, dass ich die Erfahrung gemacht habe, dass Fairness und Ehrlichkeit nur selten belohnt werden, da ist es im Fussball wie im Leben. Das ist ätzend und shice und darf auch kein Grund sein, nicht selbst diese Tugenden vorzuleben. Bei der Eintracht sehe ich es aber pragmatischer und bin froh einen so unbequemen Verteidiger auf unserer Seite zu haben. Das soll aber keine Verteidigung für seine durchaus vorhandene Unsportlichkeit sein. Wie gesagt, clever foulen finde ich gut, den Gegner provozieren……naja….. aber so Aktionen wie gegen Okazaki als er ihm über den Knöchel steigt, das muss ich auch nicht haben, absolut nicht. Ich glaube halt, dass beides eben nur ganz selten voneinander zu trennen ist, leider. Zambrano ist halt einfach ein Hitzkopf und man wird ihm diese Unsportlichkeiten nicht mehr abtrainieren können, auch wenn sich das Blatt, wie du schon richtig sagst, bald wenden wird.

    übrigens schön zu lesen, dass ich bei dir wohl einen sportlichen Eindruck hinterlassen habe, ich hoffe dass hat sich dadurch nicht geändert :)

  245. Helmut Paul Heinz Müller.

  246. “Diese Diagnose trifft uns schwer”, sagte Trainer Thomas Schaaf. Gleichzeitig sprach er Ersatztorwart Felix Wiedwald “bedingungsloses Vertrauen” aus.

    Aua, das ist ja im Manager-sprech ja schon die halbe Kündigung.

    Im Ernst, mit Wiedwald mache ich mir auch 0 Sorgen. Beim Bayern-Spiel hat er eine sehr gute Visitenkarte abgegeben.

  247. Tormann wird eh überbewertet, die halten meist eh nur, weil der Stürmer zu blöd ist, den Ball ins riesige Tor zu schiessen

  248. Schnatterer. Aber ihr wolltet den ja nicht.

  249. ZITAT:
    ” Tormann wird eh überbewertet, die halten meist eh nur, weil der Stürmer zu blöd ist, den Ball ins riesige Tor zu schiessen “

    Das gilt für englische Torhüter.

  250. ” übrigens schön zu lesen, dass ich bei dir wohl einen sportlichen Eindruck hinterlassen habe, ich hoffe dass hat sich dadurch nicht geändert :) “

    Hä? Was? Sportlichen Eindruck?? Nix da.

    Und außerdem hat sich das jetzt komplett geändert.

    180 Grad, dooh… *harhar

    ;) ;) ;)

  251. Verdammt !

    Na gut, dann kann ich ja jetzt ohne schlechtes Gewissen unsportliche Aktionen wie diese hier abfeiern : http://gfycat.com/RemoteMellow.....ebutterfly

    Oscar-reif ! für mich die Schwalbe des Jahrhunderts :D

  252. Jessas. Gut dass ich kein Frangge bin.

  253. müssen die heute ihre Suspensorien abgeben?

  254. Wieviele bekommt der Club heute im Weggla? Das sieht nach der nächsten Trainerentlassung aus. Dürfte dann auch für den Bader eng werden. Der VfB sucht doch nach einem neuen Manager.

  255. Das was da abgeht ist ohne Worte.

  256. Der Bader kann aber mit den Ultras.

  257. ZITAT:

    ” Der Bader kann aber mit den Ultras. “

    Dann ist kein Veto durch das Commando Canstatt zu erwarten. Passt.

  258. Trapp fällt mehrere Wochen aus? KACKE!

    So ganz nebenbei habe ich jetzt keinen Keeper mehr in meiner kicker-Truppe (alle verletzt) und es gibt bei dem Spiel keine Variante mit fliegendem Torwart. Trete hiermit also auch von allen Ämtern zurück und gründe eine Selbsthilfegruppe für unfähige Fußballmanager. Evtl. macht der Fredi ja mit…

  259. Kevin Kraus. Auch so ein Jahrhunderttalent das weggeekelt wurde.

  260. Kempf und Kraus. Was könnten wir für eine IV haben. So muss dieser peruanische Schlächter dilletieren.

  261. ZITAT:

    ” Kevin Kraus. Auch so ein Jahrhunderttalent das weggeekelt wurde. “

    FOTTGEJAACHT hamse den !

  262. btw : Darf man Kempf und Kraus eigentlich als getrennte Personalien betrachten oder sind die jetzt für immer miteinander verbunden ?

  263. ” Das sind zwei? “

    Genau genommen sogar drei:

    Marc Oliver, Kevin Kempf und Scheppe Kraus.

  264. Wenn wir gerade bei der KrausKempf-Personalie sind: Wer hält eigentlich den Rekord für die meisten Bundesligaeinsätze ohne Sieg und wie weit ist KempfKraus davon entfernt?

  265. Bernem mag wirklich nimmer 2.Liga

  266. Heftig. Nächste Schlappe für Benno.

  267. De Müller Heinz hätte Zeit und bestimmt Lust. Sauber ist er auch:

    http://www.express.de/moenchen.....87118.html

  268. ZITAT:

    ” Heftig. Nächste Schlappe für Benno. “

    Trainertausch? Benno ist ja noch mehr Stollenschuh als der Schaaf

  269. Benno ist einer der Lieblingstrainer des VV.

  270. ” De Müller Heinz hätte Zeit und bestimmt Lust. Sauber ist er auch:

    http://www.express.de/moenchen.....87118.html

    Echt? Aber wie alt ist der denn inzwischen?

  271. ZITAT:
    ” suchen die keinen VV? “

    Genau. Da könnte Heribert noch ein paar Jahre im kleineren Maßstab…

  272. Jürgen Mössmer. Auch fottgejacht, den alten Brasilianer.

  273. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” suchen die keinen VV? “

    Genau. Da könnte Heribert noch ein paar Jahre im kleineren Maßstab… “

    bescheidene Erwartungen. Keine Hochhäuser. Wunderbar.

  274. Darmstadt in der Blitztabelle auf Platz 1. Würde das Spiel gegen die Lillien eigentlich als Derby durchgehen?

  275. ZITAT:

    ” Darmstadt in der Blitztabelle auf Platz 1. Würde das Spiel gegen die Lillien eigentlich als Derby durchgehen? “

    Jain, Ich glaube “echte” Derbys so mit Emotionen und verbissenem Ehrgeiz gibt es für den FSV nicht. In der Bedeutung “wer ist der bessere in der Region?”, kann man das aber schon als Derby durchgehen lassen. ;)

  276. Ich bin ja der König der doofen Fragen, darum mal wieder eine eingeworfen: ist die mobile Version des blogs wieder Geschichte?

  277. ZITAT:

    ” Ich bin ja der König der doofen Fragen, darum mal wieder eine eingeworfen: ist die mobile Version des blogs wieder Geschichte? “

    Nope. Nutzt du Android/ Chrome?

  278. Android. Standard-Browser. Bin auf der normalen Seite und den Button unten zeigt es mir auch nicht an.

  279. Ich hatte mal versehentlich “Desktop Version anzeigen” akitivert, wenn das ausgeschaltet ist, hab ich auch keine Ahnung.

  280. Das meine ich mit dem Button unten. Aber den zeigt es mir nicht mal an.

  281. wer wird denn jetzt Kapitän statt Trapp? Der Buckel? Dann hätte er sein Ziel ja erreicht. Vermutlich hat der die Rasenmatte gelockert, auf der der Trapp gestern ausgerutscht ist.

  282. ZITAT:

    ” wer wird denn jetzt Kapitän statt Trapp? Der Buckel? Dann hätte er sein Ziel ja erreicht. Vermutlich hat der die Rasenmatte gelockert, auf der der Trapp gestern ausgerutscht ist. “

    Wer hat denn die Binde gestern bekommen?

    Meine dass Russ es war, oder?

  283. ” wer wird denn jetzt Kapitän statt Trapp? “

    Jemand aus’m Mannschaftrat. Such dir einen aus.

  284. Rheinland Adler on tour

    ZITAT:

    ” ” wer wird denn jetzt Kapitän statt Trapp? “

    Jemand aus’m Mannschaftrat. Such dir einen aus. “

    ZITAT:

    ” ” wer wird denn jetzt Kapitän statt Trapp? “

    Jemand aus’m Mannschaftrat. Such dir einen aus. “

    Stendera.

  285. Bzgl. Trapp:

    Schrub zwar gestern, dass das nicht gut aussieht, aber dass es so derart bloede ist … “Passiert halt” (Eingangsbeitrag). Saubloed. Gute Besserung.

    Fuehren wir halt keine Trainingsgruppe 2 ein, sondern eine Reha-Gruppe; alles Fluchen aendert nix.

    Danke fuer Ballhorn und Volltreffer.

    Oi, Hessenderby (ja, das ist eines): Lilien 4:0. Benno kann einem leid tun. Und die Idee von Boccia (VV) hat einen gewissen Charme, I like.

  286. Man stelle sich mal vor Wiese hätt sich nicht aufgepumpt. Schaaf kennt den ja bestens, der wäre am Ende tatsächlich Kandidat geworden.

  287. ZITAT:

    ” wer wird denn jetzt Kapitän statt Trapp? Der Buckel? Dann hätte er sein Ziel ja erreicht. Vermutlich hat der die Rasenmatte gelockert, auf der der Trapp gestern ausgerutscht ist. “

    sehr witzig

  288. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” wer wird denn jetzt Kapitän statt Trapp? Der Buckel? Dann hätte er sein Ziel ja erreicht. Vermutlich hat der die Rasenmatte gelockert, auf der der Trapp gestern ausgerutscht ist. “

    Wer hat denn die Binde gestern bekommen?

    Meine dass Russ es war, oder? “

    War ja nicht mehr für lange, und er war auch näher am Kevin dran als Meier.

    Auf alle Fälle wieder einer, der mittendrin im Spiel ist.

    Und, auf dass der Felix seinem Namen alle Ehre macht im Tor.

    Pro Hilde als Wiedwald-Backup, hätte ich ein gutes Gefühl bei.

  289. ” Man stelle sich mal vor Wiese hätt sich nicht aufgepumpt.

    Schaaf kennt den ja bestens, der wäre am Ende tatsächlich Kandidat geworden. “

    In der Tat… Aber das stelle ich mir doch lieber nicht vor. ;)

  290. erst der 5.spieltag und schon hats valdez, djakpa und jetzt trapp erwischt – jesas, ohne worte, was für eine seuchensaison.

    weiss eigentlich jemand wie der zummack bei der u19 so performt?

    und was ist eigentlich mit iggy?

    von dem hört man garnix, hoffentlich nicht auch noch was schwerwiegenderes, der jung hat sich ja auch mal elend lang mit wadenproblemen rumgeschlagen.

  291. Oh. Veh passt das mit Bobic eher nicht.

  292. Oh. Herr Graefe pfeift BVB gg. VfB. Bibi ist als Dompteurin (als 4.) eingeteilt. Na dann.

  293. @Alwin

    ” ” De Müller Heinz hätte Zeit und bestimmt Lust. Sauber ist er auch:

    http://www.express.de/moenchen.....87118.html

    “Echt? Aber wie alt ist der denn inzwischen? “

    Lt. TM 36 Jahre, also bestes Torwächteralter. Ist Frankfurter Bub. Hat bestimmt noch tief in seinem Herzen den Adler versteckt – trotz der Mainzer Verirrungen und obwohl er beim FSV in der Lehre war. Sein Berater ist der Schwarze Abt. Also passt doch alles, Leute.

  294. Also der Müller Heinz oder Hilde? Mal sehen, wer Zeit und Lust hat. Ich könnte mit beiden leben.

  295. ZITAT:

    ” Also der Müller Heinz oder Hilde? Mal sehen, wer Zeit und Lust hat. Ich könnte mit beiden leben. “

    der hat sich schon festgelegt:

    http://www.eintracht.de/meine_.....=1#f923691

  296. So ärgerlich Trapps Verletzung auch ist, man kann der Situation im Hinblick auf die Verhandlungen zwecks Vertragsverlängerung auch etwas Gutes abgewinnen.

    Bekommt doch unser zweiter Keeper in 10, 12 Spielen am Stück Gelegenheit zu zeigen, was er drauf hat.

    Reicht bei Felix Wiedwald die Qualität möglicherweise zum Stammtorhüter in der Bundesliga? Einige halten ja irgendwie recht viel von dem Bub, der in Duisburg unumstrittene Nr. 1 war. Wenn er die erforderliche Klasse hat, gibt es in der RR dann eine interessante Konkurrenz zwischen ihm und Trapp, die für beide leistungssteigernd sein kann.

    Zum anderen hätte Bruno Hübner in den Verhandlungen mit dem Trapper und seinem Berater eine bessere Position. Schlägt sich Wiedwald aber nicht befreidigend, weiß man auch mehr und sollte zügig einen vertragslosen, aber guten TW verpflichten.

  297. Hoffe auf eine gute OP und Genesung bei Kevin.

    Carlos for Presid… äh Capitán

  298. ” @Alwin

    ” Lt. TM 36 Jahre, also bestes Torwächteralter. Ist Frankfurter Bub. Hat bestimmt noch tief in seinem Herzen den Adler versteckt – trotz der Mainzer Verirrungen und obwohl er beim FSV in der Lehre war. Sein Berater ist der Schwarze Abt. Also passt doch alles, Leute. “

    Ja.

    Siehe auch meine (257):

    ” Heinz Müller (36) ist frei. “

    :)

  299. danke, dass ich Hahn und Kruse NICHT in meiner kicker-Mannschaft habe.

  300. Danke auch, dass Hahn und Kruse nicht bei der Eintracht spielen, sondern Piazon und Inui auflaufen dürfen.

  301. Kruse hatte ich letztes Jahr in meinem Team, und wurde nicht glücklich mit ihm; dasselbe als ich mal Bellarabi mit dabei hatte; die Jungs können störrisch sein.

  302. Unwetter in Leverkusen. Zum Glück haben wir für solche Fälle ein schließbares Dach.

  303. ZITAT:

    ” Unwetter in Leverkusen. Zum Glück haben wir für solche Fälle ein schließbares Dach. “

    Gnihihi

  304. Meine Auge sagt Hilde, mein Herz Wiese.

  305. Was erlaube Stuttgart? Solle doch abschenke!

  306. kaum is Bobic weg, läufts beim VFB

  307. Die Idalienisch 4-Zi-Whg reißt auch nicht viel in Dortmund.

  308. Mmhm. Kann mich nicht erinnern, den BVB in den letzten Monaten (Jahren?) dermassen huddelisch gesehen zu haben. Verblueffenderweise ein Spiel auf mMn “Augenhoehe”. Habe ich so definitiv nicht erwartet, Veh hin, Bobic her.

  309. Dortmund sollte für 40 Mios Zambrano verpflichten. Nötig hätte sie es.

  310. ZITAT:

    ” Was erlaube Stuttgart? Solle doch abschenke! “

    Der tolle Trainer hat halt gelernt, dass man keine B-Elf dort hin schickt.

  311. gg. Augsburg spielten wir den Tabellenletzten. Bumm. Am Sonntag gehts gg. den Tabellenletzten. Boing.

  312. Schmelzer macht alles falsch, was man nur falsch machen kann.

    Eigentlich hätte er das Ding auch selbst ins eigene Tor ballern können.

  313. das mit trapp ist bitter.
    gibt es hier im blog auf beobachtungen basierende einschätzungen, inwieweit wiedwald ihn vertreten kann?

  314. VFB 86. min. Da hat aber einer was mitgenommen.

  315. Nidda-Adler mobil

    2:2.
    Und mobil-Premiere.

  316. ZITAT:

    ” typisch Veh – Minute 86 “

    Trotzdem, Didavi habe ich im Classic.

  317. ich mag veh auch noch, bin aber echt froh daß er den 86.minutendrecksfluch zu den spätzles mitgenommen hat.

  318. ZITAT:

    ” ich mag veh auch noch, bin aber echt froh daß er den 86.minutendrecksfluch zu den spätzles mitgenommen hat. “

    +1.

    Und da soll er bitte auch bleiben.

  319. Ihr orientiert Euch an Fallobst, ich an Dortmund.

  320. recht illustre abstiegszone…

  321. Tobollik formaly known as hobday

    Als Freiberufler und nicht Anwalt kann ich leider erst jetzt versuchen den blogg zubereichern……

    Das mit Trapp schockt mich, und macht mir wirklich Sorgen….. Aus Eitelkeit weise ich nur kurz daraufhin, daß ich bei der allgemeinen Diskussion vor Saisonbeginn über BH,s Unfähigkeit den Kader zu ergänzen angemerkt hatte das ich es vorallem für mutig halte mit nur 2 Torhütern in die Saison zu starten. Dafür bin ich hier ziemlich abgebügelt worden. Was macht man jetzt? Eigentlich kannn man nur WW ins Tor stellen und wer ist dann 2? Fände die Alternative mit OKA wenn vertragstechnisch möglich nicht uncharmand.

  322. ZITAT:

    ” recht illustre abstiegszone… “

    Also eigentlich hängen da die drin, die auch letztes Jahr drin hingen, nur dass die noch schlechteren inzwischen abgestiegen sind. Ich fürchte allerdings, dass wir uns da auch noch einreihen werden.

  323. der Wiedwald macht das schon, da bin ich obdimisdisch

  324. ZITAT:

    ” der Wiedwald macht das schon, da bin ich obdimisdisch “

    Falls er sich nicht verletzt, teile ich Deinen Optimismus.

  325. Der Wiese ist jetzt so breit, das kein Ball mehr ins Tor passt. Passt…

  326. Wiedwald bring ich immer mit Wienhold dorschenanner.

    Der Wiedwald jedenfalls – das lese ich jetzt erst – hat eine schillernde Vergangenheit. Einschließlich deutscher Meisterschaft: http://www.eintracht.de/aktuel.....l/42149/

  327. ZITAT:

    ” Ihr orientiert Euch an Fallobst, ich an Dortmund. “

    @Murmel: Ist zwar Apfel-Erntezeit, aber selbst aus Fallobst kann guter Äppler hergestellt werden …

    Nee, ernsthaft: Vor dem BVB-Ausgleich waren wir in der Tabelle (was immer die derzeit aussagt – mMn nix) vor dem BVB, nun dahinter. Das wird – so steht zu befürchten – für den Rest der Saison so bleiben.

    Wenn aber der VfBäh hinter uns steht, egal ob mit/und/oder/ohne Veh/Bobic/86.-min-Fluch oder was auch immer, habe ich da grad’ mal garnix dagegen.

    Da fallen mir noch einige BuLi-Vereine ein, die ich auch gerne hinter/unter uns sehen würde. Allen voran der nächste Liga-Gegner.

    Nix Fallobst. Einfacher Wunsch.

  328. …oder jener Aufsteiger und übernächster Liga-Gegner, der nach 5 Spieltagen mit dem unglaublichen Torverhältnis von 2:1 (in Worten: Zweizueins!) eine Stufe über uns rangiert.

  329. iggy, hase, timmy und medo sind mal net sooo schlechte neuverpflichtungen, sei mal zur ehrenrettung von bruno gesagt

    und ne gute oldschool schaafstory für die skeptiker (die auch recht haben) –

    http://www.welt.de/sport/artic.....ieges.html

    kapitano? wär für mich jetzt hase, weil der einzige spieler der (zumindest bei mir) ) immer gesetzt wär wenn er geradeaus laufen könnt.

    nachts kanns halt auch mal drunter und drüber gehen, schulligung..

  330. kevin, danke für all die great saves, gute besserung, werd schnell wieder gesund, wir brauchen dich!

  331. & bevor ichs vergess:

    felix, viel glück & alles gute, du machst das schon!

  332. p.p.s: ich mag die halbzeitfazits und bon mots von ballhorn, da muß ich immer lächeln, oder am end sogar manchmal lachen – und was gibt es schöneres als immer zu lächeln und manchmal sogar zu lachen ausser einem eintracht sieg?) – eben.

  333. jessas, jetzt bin ich ins schwafeln gekommen, sorry, gute n8 & sweet dreams everybody!

  334. ppps ich wollt nicht dem coach huldigen, der kann auch krise

    http://www.welt.de/sport/fussb.....chaaf.html

    aber wenn man die halbwertszeiten von trainern (+/- 3 jahre) beachtet wie jüngst hier thematisiert, hilft uns am end sogar der schaaf e bissi weiter.