Eintracht Frankfurt Peanuts

Aber der Sportteil, der ist wirklich gut!

Heute hat die BILD, in Person von Leif Sundermann, die Sensation im Angebot: “Vorm Abflug gab er exklusiv im BILD-Interview DAS Versprechen: „Ich werde fit und ohne Fettpolster zurückkommen!“”

Lieber Leif Sundermann, der Aufmacher des wunderbaren Interviews hat ein paar Fehler, auf die ich hier gerne hinweisen möchte.

Erstens: Nicht “das” schreibt man bei einem Interview mit Caio in Versalien, sondern “er”. Richtig wäre also gewesen: “Vorm Abflug gab ER exklusiv im BILD-Interview das Versprechen”.

Zweitens: “Exklusiv” bedeutet lt. Duden (Ausgabe Theo Zwanziger) in diesem Zusammenhang wohl “ausschließlich”. ER soll also ausschließlich im BILD-Interview gesagt haben, ER werde fit wieder in Frankfurt antanzen.

Diese Information, werter Leif Sundermann, ist aber anscheinend exklusiv für den Autor des BILD-Berichts neu. Denn bereits am vergangenen Donnerstag vermeldete die Frankfurter Rundschau, ebenfalls im Gespräch mit IHM auf die Frage “So etwas wie beim letzten Urlaub, als Sie mit viel Übergewicht zurückkamen, soll nicht mehr passieren?” folgende Antwort

“Nein. Letztes Mal hatte ich es allein machen wollen. Das hat nicht geklappt. Aber jetzt passe ich auf, ich werde jeden Tag trainieren und auf das Essen achten.”

So weit, so gut, Leif Sundermann? Ok. Dann wäre es jetzt nett den Lesern zu erklären, wie es eigentlich in DER Zeitung vermehrt zum Verlust von Kilos und Euros kommen kann. Nicht klar, wovon die Rede ist? Auch da helfe ich gerne.

BILD vom 26.08.2008 unter der Überschrift “Vom Pummel-Caio zum Fummel-Caio“:

“Ist er die 3,8 Millionen Euro Ablöse wert? Fehlt ihm die Disziplin für die Bundesliga, weil er mit sechs Kilo Übergewicht aus dem Urlaub zurückkam?”

Und was müssen wir, die wir jedes Wort glauben, das in der BILD steht, weil doch bestimmt ein Mutiger die Wahrheit ausspricht, gestern lesen?

“Nur ein Profi musste noch nachsitzen: 4-Mio-Einkauf Caio (22).” und, “Zur Erinnerung: Vor der Saison kam Caio mit fünf Kilo Übergewicht aus der Sommerpause, was Funkel zum kochen brachte.”

200.000 Euro und ein Kilo Differenz. Das sind natürlich Kleinigkeiten. Immerhin: Das mit dem Alter in Klammern stimmt jetzt bis zum nächsten Geburtstag. Und dass ER nicht “der teuerste Einkauf der Eintracht ist“, steht unter anderem auch in der BILD. Das lernen wir auch noch. Irgendwann.

Denn lesen BILDet.

Schlagworte: ,

156 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Also bitte Leute!

    Wir haben halb neun und es geht um ein Thema, das wir dieses Jahr noch nicht so oft hatten.

    Wahrscheinlich sind die meisten schon im Urlaub und nicht am Arbeitsplatz. :)

    Also fang ich mal an.

    Ich glaubs ihm net. Das Jojo hat auch zur Sommerpause versprochen das er fitt zurückkommt.

  2. Es geht um Leif Sundermann, Heinz. ;)

  3. Morsche, doch doch so einen Einbruch wie im Sommer wird ER nicht wieder erfahren. Aber die Frage bleibt trotzdem ob es IHM damit besser ergeht!? Ich bleibe skeptisch und hoffe sogar, dass Bruna da drüben ne super Stelle antritt und er dafür sorgen muss das die Familie zusammen bleibt.

  4. Es geht um die BILD … ;)

  5. Ja sorry… ich lese keine Bild, sondern schau nur die Bilder…;-p

  6. Zitat:

    “Es geht um Leif Sundermann, Heinz. ;)”

    Das kann man durchaus auch auf LF anwenden.

    Gesunder Geist und gesunder Körper und so..

    Letzes Mal sah er ein bisschen fertig. Keine Körperspannung, dunkle Ringe , sichtbares Hüftgold.

    Mein Rat, Luftveränderung. Ein Transfer zum FCB würde ihm nicht schaden.

  7. Mit diesem Dadaiste-Text habe ich soeben für Bild – Frankfurt beworben. Egal, ihr wißt schon wie es gemeint ist.

  8. Du solltest deutlicher ins Mikro sprechen.

  9. DIESE Zeitung ist ein noch müssigeres Thema als ER und in Kombination am frühen Morgen ist beides kaum verträglich …

    Der andere ER, dieser vermeintliche Heilsbringer Copado nämlich, geht dahin, wo er hingehört:

    http://www.fr-online.de/in_und.....inder.html

    Alles in allem: blödes Winterloch, jetzt schon … höchste Zeit, daß die Rückrunde anfängt ;-)

  10. Mikro ist nur im Büro.

    Die Kombination Worschtfinger- Blindschleiche ist mitunter verheerend.

  11. ER wird schlank und rang mit der BILD unterm Arm zurückkommen – ist das jetzt genug BILD?

  12. Zitat:

    “ER wird schlank und rang mit der BILD unterm Arm zurückkommen – ist das jetzt genug BILD?”

    Aber net zur Eintracht:)

  13. Heinz, das mag sein !

  14. Kein Bundesliga-Verein kann so verzweifelt sein, daß versucht würde, sich mit ‘nem moppeligen Jungbrasilianer zu “verstärken” … Am besten, ER bleibt in Brasilien, im kalten Europa wird das eh nix mehr. BILD wird uns rechtzeitig informieren – im einzig wahren Sportteil der Republik!

  15. Bemerkenswert, dass 9 Fragen reichen, den Link “grosses-interview-vor-weihnachten.html” zu nennen.

    “nebensächlicher-smalltalk-im-treppenhaus.hmtl” wär auch zu wenig des guten gewesen.

  16. Oje … das wird nicht einfach für IHN. Schließlich hat ER ja einen Exklusiv-Vertrag mit einem mehr oder weniger bekannten Hersteller von Knabbergebäck:

    http://s3.bilder-hosting.de/im...../9ZDL8.jpg

    Dieser Exklusiv-Vertrag erklärt im übrigen auch, wie Herr Sundermann auf die Differenz von 200.000 Euro kommt. Obwohl ja das eine nichts mit dem anderen zu tun hat – eigentlich.

    Außerdem handelte es sich bei dem verkosteten Knabbergebäck um die fettreduzierte “Light”-Variante. Deshalb letztendlich auch nur fünf, statt sechs Kilo Übergewicht.

  17. Auch ein BILD-Glanzstück: Für diesen Kurz-Artikel braucht es nicht weniger als vier Autoren. Ausrufezeichen!

  18. naja, das ist ja einfach:

    1. der der mitgefeiert hat

    2. der mit im Auto war

    3. der bei der Polizei

    4. der bei Schalke

    Macht summa summarum 4

  19. @19

    Wieso? Normal wäre für jedes Vergehen ein “Bild”-“Reporter” vor Ort … da waren sie diesmal doch richtig effizient …

  20. @Thorsten: nicht zu vergessen der Olympia-Stinkefinger und die Pfingstfeier!

  21. Wieder bemerkt keiner von euch die subtile Kraft der Sprache bei BILD, die feine Art der Differenzierung. Während ER nur der “Brasil-Star” ist, wird aus Rafinha ein “Samba-Star”.

    Spot the difference

  22. Zitat:

    “naja, das ist ja einfach:

    1. der der mitgefeiert hat

    2. der mit im Auto war

    3. der bei der Polizei

    4. der bei Schalke

    Macht summa summarum 4″

    LOL

  23. @Steffen – ja, der der mitfeiert, feiert doch überall mit – passt schon ;-)

  24. machen die überhaupt was anderes als feiern?

  25. Zitat:

    “Auch ein BILD-Glanzstück: Für diesen Kurz-Artikel braucht es nicht weniger als vier Autoren. Ausrufezeichen!”

    Also mal langsam … es ist gar nicht so einfach die ganzen Zusammenhänge zu erfassen. Und dann die vielen Zahlen! Puhhh … da kann ich schon verstehen, dass es mehr als einen Autor braucht, um diese komplexe Thematik auf BILD-Niveau zu bringen.

  26. Zitat:

    “Auch ein BILD-Glanzstück: Für diesen Kurz-Artikel braucht es nicht weniger als vier Autoren. Ausrufezeichen!”

    Erinnert an diese “Wieviele Rechtsanwälte braucht es um eine Glühbirne zu wechseln”-Witze.

  27. Morsche.

    Leif S. ist wie Abstieg, Thema für mich erledigt.

    Ich habe eben den Artikel über Gladbach und Ziege im Mutterschiff gelesen, bei aller Kritik an mangelnden Visionen unserer Führungsriege (Nee, nicht Stefan, sondern ich meine HB + FF) bin dann doch manchmal froh, wie seriös und konstant beim Verein unseres Herzens gearbeitet wird.

    Gestern ging es ja auch um’s Scouting und Personalentscheidungen.

    Da stehen wir im Vergleich zu Gladbach nicht schlecht da.

    Sollte M’Gladbach überhaupt zum Vergleich taugen?

    Warum nicht, Tradition, schönes neues Stadion, Fankultur und die nicht gewünschte Zweitligaerfahrung.

    Ich bin froh, dass es bei uns nicht wie bei denen abgeht.

    Aber, auch das muss gesagt werden, ich bin nicht zufrieden, wenn es die nächsten 10 Jahre nur gegen den Abstieg geht, auch wenn das mit der aktuellen Führung ja angeblich klappen sollte.

  28. vielleicht habe die ja noch Platz für einen Fotoreporter – das würde das Niveau doch deutlich steigern ;-)

  29. ein anderer Stefan

    Im Mutterschiff kein Säuetreiben, sondern Säuen hinterherschauen, in der Bild der übliche Schwachsinn, das Wetter grau in grau. Warum bin ich aufgestanden? (Außer der Arbeit natürlich)

  30. @30

    Genauso wenig wie ein einsamer Reporter langt, reicht da ein Fotoreporter.

    Die haben einfach zu viel Geld, die können sich das leisten … dene‘ geht‘s zu gut!

  31. @31 Winterloch halt. Wird die nächsten Wochen nicht besser. Bonjour Tristesse!

  32. @Dr.Duc

    Bei aller Sympathie für Gladbach, die ich seit den 70ern durchaus hege (ja, ich war immer gegen die Bayern, ich war auch nie Cowboy, sondern immer Indianer): Wer Hans Meyer verpflichtet, hat’s nicht besser verdient.

  33. Zitat:

    “Zitat:

    “Auch ein BILD-Glanzstück: Für diesen Kurz-Artikel braucht es nicht weniger als vier Autoren. Ausrufezeichen!”

    Erinnert an diese “Wieviele Rechtsanwälte braucht es um eine Glühbirne zu wechseln”-Witze.”

    Das kann man so nicht berechnen. So viele Finger habe ich nicht.

  34. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Wer Hans Meyer verpflichtet, hat’s nicht besser verdient.”

    Sie haben immerhin Dankbarkeit verdient :-)

  35. Friedhelm Funkel gibt zu, dass er am Rande des England-Länderspiels in Berlin mit Neubauer über die Zsolt Löw gesprochen hat, “aber links hinten haben wir keine Not.”

    FF wegen Realitätsverlust bitte sofort verabschieden. Spycher und Köhler am besten gleich mit…

  36. Da es hier ja gerade um die Sprache geht, aus dem M’Gladbach-Artikel in der FR:

    “…der zotige Altmeister Meyer…”

    Auch ein nettes Beispiel deutscher Sprachkultur.

  37. @36 – genau, sie haben Ihn vom Markt genommen, nicht dass bei uns noch jemand auf dumme Ideen gekommen wäre

  38. Man kann FF sicherlich vieles vorwerfen.

    Aber eines nicht.

    Realitätsverlust.

    Im Gegenteil.

  39. was ist das gegenteil von realitätsverlust?

  40. Caios fitness-brother

    Zitat:

    “naja, das ist ja einfach:

    1. der der mitgefeiert hat

    2. der mit im Auto war

    3. der bei der Polizei

    4. der bei Schalke

    Macht summa summarum 4″

    Gab an dem Abend noch 5 Beschwerden bei der Polizei inkl. Anzeige, dafür war wohl auch einer abgestellt, codename “Nachbar”. War wahrscheinlich derjenige, der auch mitgefeiert hat…kurz mal raus und das Mobiltel. geschwungen. Die sind zu gut…zu gut! Haben die sone Truppe bei Zeiten auch auf Fenin angesetzt?

    Wachsam bleiben!!!

  41. fabrizio

    ich gebe dir recht. zumal ff’s äußerungen über den linksverteidiger 1 zu 1 auch auf den sturm (libero,ama)zutreffen. ein stürmer wird aber gesucht

  42. Zitat:

    “was ist das gegenteil von realitätsverlust?”

    Er ist hyperealistisch was das Leistungsvermögen seines Teams betrifft.

    Manchmal traut er ihnen zu wenig zu. Aber (leider) nur manchmal.

  43. Ein Alternativ-Gegenteil wäre auch noch “Visionsverlust”. Wie ging dazu noch mal das Bruchhagenzitat?

  44. ein anderer Stefan

    Außerdem gibts hinten links immer noch Krük.

    Und was heisst das schon, wenn Funkel zu Beginn der Winterpause sagt “Hinten links haben wir keine Not”… Er kannte auch keinen Korkmaz.

  45. Richtig Kunibert.

    Indes würde ich die Aussagen zu irgendwelchen Baustellen zum jetzigen Zeitpunkt nicht überbewerten.

    Ich verabschiede mich einstweilen mit einem Zitat von FF.

    ” Korkmaz? Kenn ich nicht”

  46. Zitat:

    “was ist das gegenteil von realitätsverlust?”

    Visionsarmut

  47. Zitat:

    “Richtig Kunibert.

    Indes würde ich die Aussagen zu irgendwelchen Baustellen zum jetzigen Zeitpunkt nicht überbewerten.

    Ich verabschiede mich einstweilen mit einem Zitat von FF.

    ” Korkmaz? Kenn ich nicht””

    Die sind sowas von abgezockt, das gibt’s garnicht.

    Wenn ich mutiger wäre, würde ich darauf wetten, dass der Löw in Berlin in der Startaufstellung bei uns steht.

  48. ein anderer Stefan

    http://catenaccio.de/?p=800

    Viel interessanter als die Maurerbibel.

  49. Also der Rafinha … der würde gut zu Schalke passen … äh, achso, Moment mal

  50. @Dr. Duc (49):

    Startaufstellung glaube ich nicht — ich würde dagegen halten. Mit nur einem einzigen Spiel in dieser Saison kann ich mir nicht vorstellen, dass er direkt von Anfang an eingesetzt würde.

    Interessant finde ich übrigens, dass dieses einzige Spiel Löws am 14. Spieltag am 22. November stattgefunden hat. Das Länderspiel Deutschland — England war am vorhergehenden Mittwoch, dem 19. November. War der Einsatz Löws am Ende gar eine Produktdemonstration für potentielle Käufer?

  51. Wenn Stefan so weiter macht, kann er bald bei BILDblog.de mitmachen. ;-) Mir gefällt jedenfalls diese regelmäßige Korrektur von Herrn Sundermann.

    Aber Vorsicht, als Herr Wallraff seinerzeit die BILD-Lügen aufdeckte, hatte er plötzlich jede Menge Schläger vor der Haustüre, wer auch immer diese ihm geschickt haben mag.

  52. @.franz ferdinand(41):

    Realitätsüberfluß

  53. @Thorsten [53]

    BILDblog macht ja eigentlich im Bereich Eintracht eher kid klappergass, drüben. Aber der hat gerade Winterpause.

    Bis dahin: Lesebefehl!

  54. Apropos Copado:

    Als dritter Stürmer hinter Fenin und Libero wäre er doch geeignet. Immerhin hat er Erfahrung im Bankdrücken ;)

  55. Über die Schreibweise des L.Sundermann kann ich mich

    schon nicht mehr wundern. BZ ist doch die Erfinderin

    einer eigenen Sprache. Wie sind Papst, wir sind Weltmeister. Und was die BZ von Ihren Lesern hält kann

    man doch auch daraus ableiten: BILD erklärt….

    Außerdem gibt es bei BILD selbstverständlich keine “normalen” Berichte sondern immer große! Auf das

    Fußballgeschäft bezogen müssen bei BILD immer neue Namen her denn da läßt sich immer schön was schreiben.Deswegen weg mit den “Versagern” und neue

    Spieler oder Trainer her. Am Anfang wird ein reißerischer Aufmacher über den/die Neuen gemacht.Bei

    nicht eintreffen der Erwartungen (von BILD!)werden die

    Neuen gnadenlos niedergemacht und: nach Neuen gerufen!

  56. Ich kenne diesen Sundermann nicht, oder war der mal Trainer?

    Wollen wir hoffen, dass unser 4,5 Million-Mann nicht wieder mit 4 Kilo zuviel auf den Rippen nach Frankfurt kommt!

  57. Zitat:

    “@Dr.Duc

    Bei aller Sympathie für Gladbach, die ich seit den 70ern durchaus hege (ja, ich war immer gegen die Bayern, ich war auch nie Cowboy, sondern immer Indianer): Wer Hans Meyer verpflichtet, hat’s nicht besser verdient.”

    Es ist jetzt schon eine Zeitlang her, dass ich auf Blog_G gestoßen bin.

    Das mag knapp zwei Jahre her sein. Hans Meyer war damals Trainer des 1. FC Nürnberg, der sich in der oberen Tabellenhälfte der BL tummelte.

    Ich weiß gar nicht mehr, wer es gewesen ist, wer damals hier diesen Satz gepostet, diese Frage gestellt hat, die mein damaliges Weltbild eines bis dahin rundum zufriedenen Anhängers eines aus den Niederungen der 2. Liga aufgestiegenen Vereins völlig aus den Fugen gebracht hat und die auf meiner Festplatte unauslöschlich eingebrannt ist:

    “Was hat Nürnberg was wir nicht haben?”

    Die Antwort war natürlich: …

    “Hans Meyer.”

    Und dann gingen die Elogen los und die Vergleiche mit Nürnberg und derem tollen Fußball und dass bei uns alles nur Gerumpel ist und daran überhaupt nur dieser FF schuld trage und dass mit einem anderen Trainer alles doch viel besser sein könne.

    Das Ergebnis ist bekannt. Wir diskutieren immer noch über den Trainer, sitzen aber wenigstens im vergleichsweise beschaulichen Nest des unteren Bundesliga-Mittelfeldes.

    Nürnberg spielt allerdings nicht mehr in der BL und Meyer dümpelt mit Gladbach in der Abstiegszone rum. Und der Sturm der Entrüstung würde hier alle hinwegfegen, die seinen Namen als potentiellen Eintracht-Trainer in den Ring werfen würden.

  58. @59: Tja, die Zeiten ändern sich und Fans vergessen schnell…

  59. Ja warum wird den die Exklusiv-Meldung (!) des Mutterschiffes hier so versteckt gehandelt? Dieses Schweinchen Löw wurde hier doch auch schon durchs virtuelle Dörfchen getrieben. Ob man das Geschöpf wirklich schon beerdigen sollte, wie es Fritze suggeriert, bin ich mir nicht sicher (siehe DrDuc [49]). Dass da hinten kein Handlungsbedarf bestehen solle, halte ich für eine Nebenkerze.

    Interessant ist, wie Löw lt. FR von seinem Berater angepriesen wird: “…zum anderen gilt er als integrativer Profi, der in Hoffenheim die meisten Aktivitäten außerhalb des Platzes (!!) organisierte.”

    Das er innert an das Gestammel eines Klassenlehrers auf der Abschlusskonferenz, wenn er einen Schüler vor der Meute der zähnefletschenden Fachlehrer retten will und sich über sein Verhalten während der zurückliegenden Abschlussfahrt nach Florenz z.B. äußern muss. Auf gut Deutsch: Der führte die Truppe an, wenn es um die Häuser geht. Die legten doch keinen Kräutergarten hinterm Vereinshäuschen an oder besuchten Altenheime. Vielleicht hatte Fritze auch den Braten gerochen und verzichtete. Oder ist Löw zu schlecht, was ich nicht beurteilen kann, denn er spielte ja in der Buli seltenst.

  60. “Nebenkerze” ist auch nicht schlecht- korrekt wäre aber “Nebelkerze”.

  61. Kurz zu Herrn Zsolt Löw:

    Löw ist eigentlich ein Mittelfeldspieler, der auf links zu Hause ist. Notfalls kann er auch LV spielen.

    Ja, genau so einen brauchen wir, hammer ja noch gar net.

    @Stefan zum Lesebefehl:

    Da konnte der gute Kid aber noch nicht ahnen, dass dies unser aller Volker (ja der, welcher die Eintrachtspiele am Videotext verfolgt, um gut informiert moderieren zu können)in unser aller Lieblingssendung Montagsabend im HR sowohl den guten Leif als auch Herrn Palmert mit der Frage an unseren Captain:

    Herr Amanatidis, Ihr Vertrag läuft ja im Sommer aus, wie gehts weiter”

    noch locker um Längen toppen würde.

    Sundermann und Palmert wissen, dass sie Gschichten erfinden und Quatsch schreiben, unser Top-Moderator aber glaubt auch noch was er so von sich gibt.

  62. Off Topic:

    Es ist Mittwoch, kurz nach zwölf Uhr. Der Moment, in dem das Transferfester des Kicker-Managerspiels geöffnet worden ist. Der Moment, auf den die vielen kleinen Hoenesse, Allofs und Müllers, die nichts sehnlicher erwarten, als endlich ihre Luschen aus dem Kader werfen zu können, um Ibisevic zu kaufen, sehnlichst gewartet haben.

    Wer sich übrigens halbwegs mit dem Umgangston im Eintracht-Forum versöhnen möchte und der ultimativ wissen will, was er an Blog_G hat, der werfe einen Blick in das Kicker-Forum zu diesem Thema.

    Da ich im Feldversuch mit sechs Teams den untauglichen Versuch unternehme, Manager des Jahres zu werden, bin ich auch betroffen. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Sie könnte lauten:

    “Siehst Du, Uli, so wird das gemacht. –

    Wie einer auszog, um (auch) mit aktuellen und ehemaligen Eintracht-Profis den deutschen Fußball aufzumischen und was er davon hatte …”

    PS: Jede Wette: Der arme Szolt Löw bleibt Ladenhüter.

  63. “Herr Amanatidis, Ihr Vertrag läuft ja im Sommer aus, wie gehts weiter”

    Nee, oder? LOL

  64. @ 64:

    Concordia-eagle, auch wenn ich dem guten Volker (Hirth) viel zutraue, muss man zu seiner Ehrenrettung sagen, dass dieser an Peinlichkeit kaum zu überbietende Lapsus dem Sportchef Ralf Scholt höchstpersönlich unterlaufen ist.

    Habe selten aber auch einen Moderator gesehen, der so ersichtlich am liebsten im Erdboden versunken wäre, als er von Ama ganz trocken zu hören, bekam, dass er da wohl nicht ganz richtig informiert sei und er noch (wenigstens) bis 2012 am Main zu bleiben gedenke.

    Das wusste übrigens selbst meine Schwester, die “nur” in der Informatik-Abteilung des HR arbeitet.

    Ich zitiere aus “Tom Sawyer” von Mark Twain:

    “Lassen wir den gnädigen Mantel des Schweigens über den Rest dieser Szene gleiten.”

  65. Der Sportchef war’s? Hihi – ich hätte auch ganz instinktiv auf VH getippt.

  66. Danke für die Richtigstellung Tom,

    ich hatte schon vor Lachen unterm Tisch gelegen und die Lachtränen in den Augen ließen mich nichts mehr erkennen.

  67. Sportchef hin oder her – morgen steht das Ding in der Bild. Unterzeichnet von 4 Autoren.

  68. Werden Heimspiel-Interviews nicht immer wieder mal auf hr-online eingestellt?

    Dieses jedenfalls nicht. Verstehe ich überhaupt nicht. :-))

  69. – Rückblende, da jetzt erst gekommen –

    “was ist das gegenteil von realitätsverlust?”

    Ja Irrealitätsverlust doch, oder?

  70. N bissi untergegangen, der Beitrag von einem anderen Stefan (50. )

    http://catenaccio.de/?p=800

    Das Thema haben wir gelegentlich schon mal gestreift.

    Ich nehme an, wir werden da weiter noch’n bisschen im Dunkeln tappen. Bis wir auf dem jämmerlichen Stand des Radsports angekommen sind?

    Aber wir wollen auch nicht zu früh verteufeln. Es gibt immer noch alternative Erklärungsansätze (!):

    “Das wecke den Verdacht, dass es sich um Spätfolgen von Doping oder von giftigen Substanzen zur Rasenpflege handelt.”

  71. ““was ist das gegenteil von realitätsverlust?”

    Ja Irrealitätsverlust doch, oder? “

    Irrealitätsüberschuss oder auch der ganz normale Wahnsinn. ;-)

  72. Zitat:

    “N bissi untergegangen, der Beitrag von einem anderen Stefan (50. )

    http://catenaccio.de/?p=800

    Das Thema haben wir gelegentlich schon mal gestreift.

    Ich nehme an, wir werden da weiter noch’n bisschen im Dunkeln tappen. Bis wir auf dem jämmerlichen Stand des Radsports angekommen sind?

    Aber wir wollen auch nicht zu früh verteufeln. Es gibt immer noch alternative Erklärungsansätze (!):

    “Das wecke den Verdacht, dass es sich um Spätfolgen von Doping oder von giftigen Substanzen zur Rasenpflege handelt.””

    Der arme NADW

  73. Wie geht’s denn dem Fachmann für Rasenpflege hier im Block gesundheitlich so?

    Tschaio – muss jetzt weiter kämpfen. Ist alles kein Spiel hier.

  74. Thema “heimspiel auf hr”

    Tom: Das Interview ist im Netz, hier

    http://www.hr-online.de/websit.....038;type=v

    Highlights

    “Ihr Vertrag läuft Ende der Saison aus” bei 9:30, nicht mit Geld zu bezahlen ist dabei, wie Ama den Moderator anguckt.

    Und: Ama über seinen Ex-Vereinskameraden Timo Hildebrand “Der ist einfach gestrickt” bei 0:25

    Hihi

  75. Thema Doping:

    Ich tippe eher auf ein Haarpflegemittel.

  76. O.T.

    Da bislang kein Kanidat für den LdW gefunden wurde schlage ich Heinz Gründel vor.

    Begründung: Hervorragender und medienwirksamer Einsatz für polizeigeschädigte Fans; gute und fundierte Beiträge im Blog.

    Negativ anzumerken ist allerdings die Frisur.

  77. Feningirlsweetsixteen

    Zitat:

    “O.T.

    Da bislang kein Kanidat für den LdW gefunden wurde schlage ich Heinz Gründel vor.

    Begründung: Hervorragender und medienwirksamer Einsatz für polizeigeschädigte Fans; gute und fundierte Beiträge im Blog.

    Negativ anzumerken ist allerdings die Frisur.”

    Bin ich gegen. Offen und ehrlich gesagt, der Typ ist ein ziemliches Arschloch. Mit dieser Meinung stehe ich nicht allein.

  78. …nun ist der Videoserver überlastet !

  79. Feningirlsweetsixteen

    Aber die Frisur ist gut. Das muß man ihm lassen.

  80. nun geht es wieder :-)

  81. Ich kenne ihn zwar nicht, hab’ mir das aber schon gedacht…

  82. “Bin ich gegen. Offen und ehrlich gesagt, der Typ ist ein ziemliches xxxxx. Mit dieser Meinung stehe ich nicht allein. “

    Eintrachtforum?? Falls nicht, solltest du dorthin wechseln. é-(

  83. @84 welche? Dir vom LdW oder Ama?

  84. Zitat:

    “Die Frisur ist top.”

    top-hässlich ;-)

  85. ei, welche denn nu?

  86. Zum Vorschlag: HeinzGründel hat einen dauerhaften Platz in der Headergrafik dieser kleinen Heimatseite. Ich denke das sollte genug Ruhm und Ehre sein. Der flippt sonst noch aus und postet unter Zweitnamen hier rum.

  87. “ei, welche denn nu?”

    Na Deine, Thorsten! ;)

  88. ich habe doch gar keine mehr :-)

  89. Da kann man auch nix falsch machen.

  90. @92

    Dann schlage ich Atilla vor: er wurde von Lederhüten verdrängt, obwohl er bei den Heimspielen immer eine gute Figur macht, topfit ist, noch nie mit Übergewicht ankam und noch nie ausgewechselt werden musste.

  91. @ThorstenW (94):

    Also hast Du eine Jens-Weinreich-Frisur? ;-)

  92. @96 – da bin ich auch dafür !

    @97 – und das unter Namensvettern, das merk ich mir ;-)

  93. Stefan ich brauch Dich mal in einer dringenden Angelegenheit: also bei mir ist es heute ein …..

    BALL

    und bei Dir?

  94. Ich wette, dass auch am 24. ein Ball im Kalender sein wird.

    LdW: unser Adler

  95. … und was für eine Vorlage für die 100 ;-)

  96. Die Eintracht hat in der Hinrunde nur 23 Tore geschossen.

    Der 24. bleibt leer.

  97. *vordenkopfschlag*

    Stimmt!

  98. Ein fernöstlicher Philosoph verkündete vor vielen Jahren einmal: “Es geht den Menschen wie den Leuten.” An diese weisen Worte musste ich eben denken, als ich dem Videotext, der die spanische Sortzeitung AS zitierte, eine kleine Meldung über Rafael v.d.V. entnahm. Er soll – so wird berichtet – bei Real M. ausgemustert werden. Das spanische Blatt: “Er hat Übergewicht und es fehlt ihm an Motivation.” Das ist für mich Anlass, mich nach langer Zeit wieder einmal in die Schriften des o.a. Denkers zu vertiefen. Omm.

  99. Da sieht mans mal wieder: Unsere Problemfälle sind preisgünstiger.

  100. Prima, Du denkst positiv! Das würde dem weisen, alten Mann auch gefallen haben.

  101. LdW?

    Wir, die Fans!

    Ich habe das Ama-Interview erst eben gesehn, die Stelle mit der “Restlaufzeit” ist köstlich.

    Sogar die Vereinsfarben trägt unser Kapitän, Respekt.

  102. Feningirlsweetsixteen

    Könne mer den net holen ?

    Allein wegen der Sylvie. Wenn die sich warmläuft an der Seitenlinie dann kocht das Stadion.

    Und zwar nicht Caios Leibgericht..

  103. Zuviel Text, Heinz, zu viele Zahlen. Da müsste ich lesen. Fazit? Funkel raus, ja oder nein?

  104. Fazit

    Weiter so HG, äh natürlich HB :)

  105. Dazu braucht es eine Statistik?

  106. Zitat:

    “Könne mer den net holen ?

    Allein wegen der Sylvie. Wenn die sich warmläuft an der Seitenlinie dann kocht das Stadion.

    Und zwar nicht Caios Leibgericht..”

    Wenn Du so “Kraftausdrücke” hier verwendest (siehe ganz oben), wirst Du bestimmt nicht zur ersten Autogrammstunde von Rafa oder Sylvie zugelassen!

  107. Eine Stunde mit Sylvie würde mir reichen :)

    Oder sogar ne halbe.

  108. Zitat:

    “Eine Perle aus dem Forum

    http://www.eintracht.de/meine_...../11155671/

    Bitte Zusammenfassung der wichtigsten Facts…! Danke!

  109. Vielleicht findet die ja bei uns das Supertalent 2009. Hauptsache sie bringt Bruce nicht mit, aber der war ja schonmal hier.

  110. Für ein Autogramm????

  111. [118] bezieht sich auf HG [115].

  112. “Eine Stunde mit Sylvie würde mir reichen :)

    Oder sogar ne halbe.”

    Gestern hast du noch ne Stunde durchgehalten und heute nur noch ne Halbe?

    Du machst doch nicht etwa schlapp, Heinz?

  113. Zitat:

    “[118] bezieht sich auf HG [115].”

    Zitat:

    “Für ein Autogramm????”

    Ja , Was denn sonst?

    Obwohl ich würde sie wahrscheinlich fragen was sie von der taktischen Ausrichtung von FF hält und natürlich wie man gegen die beiden Bälle arbeitet usw.

  114. Eben auch das Amanatidis-Interview gesehen.

    Wir sind der “Sitz-Verein” des Herrn Zwanziger?

    Oh Gott…

  115. @124

    Darf man auf die Meldungen der Waage nach der Winterpause gespannt sein?

  116. Ich bin sicher, dass das Revolverblatt tägliche Gewichtsmeldungen direkt unterm Wetterbericht publizieren wird.

  117. Zolt Löw:

    “der in Hoffenheim die meisten Aktivitäten außerhalb des Platzes organisierte”

    Das ist doch in jedem Arbeitszeugnis ein Nichteinstellungsgrund. Sorgte stets für gutes Betreibsklima (war für die Arbeit aber leider nicht zu gebrauchen)

    o je – aber ich ahne, HB weiß davon :-) und wnen nicht wird im sein Schwippschwager HG davon berichten…

  118. Zitat:

    “”Eine Stunde mit Sylvie würde mir reichen :)

    Oder sogar ne halbe.”

    Gestern hast du noch ne Stunde durchgehalten und heute nur noch ne Halbe?

    Du machst doch nicht etwa schlapp, Heinz?”

    Die Frage ist nur, was macht man(n) in den verbliebenen 29 Minuten?

    ;-))

  119. Zitat:

    “11freunde-Artikel über IHN.”

    Au weia. Ist DER blass geworden. Liegt’s an der Wintersonne?

  120. des is doch gar nicht ER – das isn fake! und keiner merkts! so wie die Kurve vor 2 Monaten grölt, dass wir absteigen und keiner merkts. aber mal wieder sowas von.

  121. Sieht so aus, kunibert. Und beim HSV hat er angeheuert.

  122. Dr. Duc

    “was macht man(n) in den verbliebenen 29 Minuten?”

    das dachte ich mir auch. Aber so fiese Sachen kann man doch zu einem alten Mann mit Hut, wie HG einer ist, nicht sagen… In solche fortgeschrittenem Alter möchte man und Frau auch von dER Wahrheit nichts wissen, denn man und Frau ebenso macht sich dann in diesem hohen Alter die Welt, widde wie sie man und Frau in dem Alter gefällt.

  123. Zweitligist MSV Duisburg hat den Fußball-Profis …, Mounir Chaftar,… einen Vereinswechsel in der Winterpause nahegelegt

  124. wir sprachen doch mal davon, warum es beim Kicker keine Noten für Trainer gibt. Hier die Antwort:

    “Sehr geehrter Herr W,

    recht herzlichen Dank für Ihre Mail, die ich wegen diverser Termine leider erst heute beantworten kann. Ich bitte um Nachsicht.

    Spielern kann man aufgrund Ihrer Leistung über die 90 Minuten hinweg, die jedem offensichtlich sind, in der Tat gut bewerten. Einen Trainer zu bewerten, würde ich mir niemals anmaßen, weil ich nicht weiß, was er in der Besprechung jedem seiner Spieler aufgetragen hat und wie er selber direkten Einfluss in den 90 Minuten zu leisten im Stande ist. Insofern wäre es für meinen Begriff unfachlich und auch unseriös, einen Trainer über 90 Minuten hinweg einer Bewertung zu unterziehen. Er wird in den Storys immer wieder klassifiziert und schließlich aufgrund der gesamten Saisonleistung erneut bewertet. “

  125. @gonzofan

    Der war in Hoppenheim bestimmt “The Leader of the Pack”.

  126. wer weiß, was FF dem Caio für Anweisungen gab? ein fieser Heini dieser FF. hinterhältig und gemein.

  127. @ekrott

    klar: leader of the pack from near offebach inclusive Leatherrucksack!

    wenn das mal nicht ein echter leader ist, dann weeeeß ick aber ooch nich….

  128. Leute bittschön, ich sitz hier an einer kniffeligen Berufung.

    Ich kann so nicht arbeiten. ;)

  129. so kniffelig kann es gar nicht sein, wenn man noch im Internet surfen kann, nebenbei

  130. wen berufste denn und wohin? plauder doch mal ein wenig ausm Mähkästchen. Geheimnisse und sowas gelten bei der BLÖD auch nichts. Wir wollen den Stoff aus dem die Berufungen sind.

  131. Zitat:

    “so kniffelig kann es gar nicht sein, wenn man noch im Internet surfen kann, nebenbei”

    Oder man geht ins Internet, WEIL die Sache so knifflig ist und man nicht so recht vorankommt.

    Besonders gut bei Fristsachen bewährt. ;-)

  132. Meine einstweilige Verfügung gegen diesen unglaublichen Demagogen hier im Blog ist abgewiesen worden.

    Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Ich bin kein Prozeßhansel, aber so kommt der mir nicht davon. DER NICHT.

  133. Neben dem Neves-Artikel ist nach der Enttäuschung der Hinrunde gefragt. ER ist aber gar nicht aufgelistet.

  134. Zitat:

    “Zweitligist MSV Duisburg hat den Fußball-Profis …, Mounir Chaftar,… einen Vereinswechsel in der Winterpause nahegelegt”

    Also den hat der Friedhelm ja auch so was von verkannt. War mir sofort klar, dass der sich unter einem anderen ÜL ganz anders entwickelt.

    Deswegen und meine Qualitäten als Manager zu beweisen habe ich ihn in meinem Kicker-Zweitligateam natürlich von Anfang an als Linksverteidiger gebracht.

    Das Ergebnis war aber leider ernüchternd. Weder Rudi Bommer noch Peter Neururer waren von ihm begeistert. Bei fünf benoteten Spielen (davon einmal eingewechselt) – am sechsten Spieltag wurde er das letzte Mal eingesetzt – brachte er es nur auf einen Notendurchschnitt von 4,3.

    Ich empfehle den Wechsel in die dritte Liga, wo einige ehemalige Eintrachtler ganz erfolgreich kicken (Huber, Gebhardt, Zinnow, Rosen), einige aber auch nicht (Guie-Mien, Cimen).

  135. http://jensweinreich.de/?p=232.....4

    Das wird peinlich. “In gleicher Aufmachung”, also sogar mit schickem Foto auf der Titelseite. :D

  136. @innocent [134]

    Lt. WDR-Videotext ist ein alter Bekannter – Serge Branco -, der nur einmal bei uns gegen Freiburg tanzte, auch dabei. Hihihi, interessante Begründung von Peter dem Großen: Alles Top- Spieler! Wir müssen nur den Kader verkleinern.

  137. @gonzo [138]

    :-)

    Reimt sich ja! (fast)

  138. Seit 18.30 Uhr spielt die U 23 in Ulm gegen Ulm auf Schnee. Ist happig: http://www.eintracht-frankfurt.....atzen.html

  139. LIVETICKER bei denen anklicken

  140. Ist jetzt etwas spät, aber eine Alternative für unsere U23 ist auch immer:

    http://ticker.eintracht-online......net/

  141. 0:0 zum Abschluss der Hinrunde. Damit 5 Punkte Vorsprung für die U23.

  142. 116. Andreas

    “… Bitte Zusammenfassung der wichtigsten Facts…! Danke!”

    –Zitat–

    (…)

    Fazit:

    (…)

    Also fassen wir zusammen:

    (…)

    => Über 5 Jahre hinweg (in etwa Amtszeit Bruchhagen) netto 6 Plätze in der Hackordnung des deutschen Fußballs gut gemacht.

    (…)

    –Zitatende–

    Mit anderen Worten, die Eintracht ist (immer noch) auf dem besten Wege sich zu konsolidieren. Zwischen 1996 (die Älteren…) und 2003 eine Fahrstuhlmannschaft. Jetzt eine gefestigte Bundesligamannschaft im Mittelfeld.

    Reicht das als Zusammenfassung?

  143. We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

  144. @154: Aehm…ja, hat gedauert, aber immerhin. Danke.