Spanish Diaries IV Peter Fischer, bester Mann

Foto: dur
Foto: dur

Natürlich hat sich Peter Fischer nicht lumpen lassen – ein paar Hunderter gezückt und die nach Spanien (und speziell zum Testspiel gegen Aue nach San Pedro del Pinatar) mitgereisten Eintracht-Fans mit gaaanz vielen Liter Bier versorgt.

Auf einmal war die Tribüne leer und alle Mann am Bierstand. Er weiß ja, was sich gehört, der Peter. Die 60, 70, 80 Anhänger, durchaus stattliche Jungs, haben es dem Ober-Eintrachtler mit ein paar Sprechchören gedankt: Auf die Melodie von Medocino gaben sie sangestechnisch tatsächlich vor, jede Nacht von Peter Fischer zu träumen. Alter Schwede. Das hatte, alles in allem, durchaus Unterhaltungswert.

Genauso wie – Achtung, Stefan und liebe Schauer, hier kommt ein Delling – auch die zweite Hälfte (oder das zweite Drittel) gegen Aue einen gewissen Unterhaltungswert hatte. Da hat die Eintracht mit den Erzgebirglern kurzen Prozess gemacht und ihnen ratzfatz drei Dinger eingeschenkt: Haller, Hrgota, Gacinovic – zack, zack, zack. Deckel drauf aufm Spiel. Das letzte Tor der Auer in der dritten Halbzeit (respektive: Drittel), jo mei, geschenkt.

Das erste Drittel war indes arg zäh, da war Herr Kovac, nur zwei Meter vor uns an der Trainerbank stehend, nicht so wirklich begeistert, mal ganz vorsichtig ausgedrückt. Da wurde, wie so oft, fast nur nach hinten oder quer gespielt, das war alles sehr langatmig und behäbig.

Besser wurde es, als Brane Hrgota drin war, das muss man anerkennen, er hat das gut und viel besser als Ante Rebic gemacht, hat den Ball gehalten und ihn verteilt. Das war gut.

Auch Aymen Barkok hat – von Kovac immer wieder mit taktischen Anweisungen versehen – aufgedreht, ein wirklich gutes Spiel gemacht, also nach dem ersten Drittel dann. Auch Makoto Hasebe war ordentlich. Kevin-Prince Boateng ist sowieso der Leader schlechthin, er hat hier im Trainingslager mal so richtig gezeigt, was für ein grandioser Kicker er ist. In fast jedem Trainingsspiel war er mit weitem Abstand der beste Spieler. Chapeau.

Foto: dur

Foto: dur

Gelson Fernandes und Jetro Willems waren für mich gegen Aue Schwachpunkte.

Marius Wolf ist vorsichtshalber ausgewechselt worden, ist aber nix Schlimmes. Sagt der Trainer. Wolf wird, so sieht es aus, den Zweikampf gegen Timmy Chandler erst einmal für sich entscheiden. Chandler wurde erst spät eingewechselt und dann in der Innenverteidigung eingesetzt, während Danny da Costa für Wolf eingewechselt wurde und rechts hinten verteidigte.

Auch Omar Mascarell hat wieder eine Halbzeit gespielt, ganz ordentlich. Bei Marco Fabian ist indes zu sehen, dass er noch einige Zeit brauchen wird. Weit hinten dran sind weiterhin Danny Blum, Max Besuschkow und Daichi Kamada.

Mich würde es nicht wundern, wenn die Mannschaft, die gegen Aue begonnen hat (Hradecky, Russ, Hasebe, Salcedo, Wolf, Willems, Fernandes, Boateng, Haller und Rebic), auch gegen Freiburg starten wird. Okay, das waren eben nur zehn. Die Frage ist, ob Barkok oder Gacinovic spielen. Da, glaube ich, hat Gacinovic die Nase vorn.

Alright folks, das war es erst einmal aus Spanien – wobei, morgen ist ja auch noch ein Tag, fällt mir gerade ein…

Schlagworte:

134 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Danke Dursti!

    Schnarchsender-Text meldet bei Marius Wolf „Leistenprobleme“. Schaumerma.

  2. Artig bedankt sich der Schauer

  3. ZITAT:
    „Artig bedankt sich der Schauer“

    Die Leserin auch. Immer wieder gerne: Danke @Ingo.

  4. Danke, immer interessant!

  5. Der Schelson hat da eigentlich nichts mehr zu suchen, wenn Stendera oder Mascarell auf Schiene sind. Meine Meinung. Und Willems hängt irgendwie. Da habe ich in der ersten Zeit wirklich gedacht, der kann Otsche vergessen machen. Erfreulich die Entwicklung von Barkok nach dem langen Zwischenhänger. Er scheint besonders viel von Kovac zu lernen. Blum dagegen…Du meine Güte. Alles weg, was ihn mal ausgemacht hat.

  6. Danke Ingo super Bericht…

    Im Gegensatz zu dem vom Wiesbadener 100x besser…

    T.Goldbrunner in ganz schlechter Form…

  7. Super Ingo. Auch schön, Deine lobenden, anerkennenden Worte über den oft von Dir gescholtenen „Brane“ zu lesen. Und jetzt alle so: „Peter Fischer, Peter Fischer, die AfD träumt jede Nacht von Peter Fischer…..“

  8. Beide Spiele (gg. HSV und S04) haben wir defensiv ohne Abraham teilweise doch heftig geschwommen. ..

  9. …“die Alice Weidel mit dem super Scheitel, auch die träumt jede Nacht von Peter Fischer…..“
    Der Hammer, bekomme dank Ingo gerade Mendocino einfach nicht mehr aus dem Kopf.

  10. Dann muss man ja nur noch hoffen dass Mascarell oder Stendera für Ricardo Fernandes reinkommt und dann passt es.

  11. Wer ist Ricardo Fernandes?

  12. Gelson Fernandes erinnert mich von seinen Skills am Ball stark an Ricardo Clark. Daher diese kecke Joke meinerseits.

  13. ZITAT:
    „Gelson Fernandes erinnert mich von seinen Skills am Ball stark an Ricardo Clark. Daher diese kecke Joke meinerseits.“

    Alter….;-)

  14. Moin

    Schöner Bericht von den Fischerchören…wenigstens weis unser Proletenpräsident wie man seine Anhänger in positive Stimmung versetzt, im Gegensatz zu andren Leuten die höchstens wissen wie man Pogromstimmung erzeugt.

  15. schwarzwaldadler

    Bobic und Harry von der Küste morgen im Doppelpass-

  16. schwarzwaldadler

    zur Aufklärung bei mir ist es seit Jahren der Harry nicht der Herri

  17. Danke Durst – dann schießt uns halt der Brane in die Championsleague.

  18. Zurück zum Spocht…

    Hier mal meine Gedanken zu Gelson Fernández, warum ich glaube das wir ihn spielen werden sehen und warum das sogar Sinn machen könnte:

    Gehen wir mal davon aus der Prinz ist im DM gesetzt und die Formation bleibt so, lauten die Kandidaten für den Platz neben ihm Medojevic, Hasebe, Mascarell, Stendera und eben Gelson.(ja da gäbe es theoretisch noch Russ und vielleicht DeGuzman aber wirklich nur wenn der Rest kapott ist)

    Von diesen fünf können wir zwei, nämlich das Bärchen und den Hasen, eigentlich gleich wieder streichen. Der erste ist nämlich aussortiert und der zweite in der Dreierkette(meist) wertvoller.

    Bleiben noch Stenda, Omma und Geli.

    Was den Spielaufbau oder im Volksmund „das Fussballerische betrifft, sowie aus ästhetischen Gesichtspunkten vong Bewegung und Ballbehandlung her, ist Geli, da Stimme ich den meisten zu, sicherlich der schwächste der drei. Das fällt vor allem bei eigenem Ballbesitz auf.

    Ganz anders sieht es allerdings bei Ballbesitz des Gegners aus. Vor allem wenn man Boateng nicht zumuten möchte wie blöd über den Platz zu rennen, braucht man neben ihm einen der konsequent über neunzig Minuten den Ballführenden Gegner anläuft und einen der dafür auch mal gerne längere Wege in Kauf nimmt.

    Wenn Fernández das so durchzieht wie gegen Schlacke ist er seinen Konkurrenten auf der Position mindestens ebenbürtig aber keinesfalls schlechter.

    Also wenn wir in Führung liegen und Mascarell mal wieder die gelbe sieht(was ja in der Vergangenheit eher die Regel war, also das mit der Karte) ist für mich klar wen ich dann bringe.

    Bei Rückstand siehts wieder anders aus, da hätte Stendera bei mir die Nase vorn, obwohl auch er jetzt keine Bäume ausgerissen hat, spielt er halt meist solide, nicht mehr aber auch nicht weniger.

    Karten sammeln übrigens alle drei gerne, aber auch in der Kategorie ist Fernández nicht der schlechteste.

    Just my dreimarkfünzig

  19. Das wundersam verworrene im Fußball ist ja auch: je länger ein Spieler ausfällt, desto besser hat er in der Erinnerung zuvor gekickt.

  20. Caio hätte nur mal 5 Monate am Stück verletzt sein müssen – Maradonna wäre ein Scheiß dagegen!

  21. @19 Ja so ergibt dass schon Sinn leider. Als Ballklauer find ich Stendera in Topform den perfekten Prince Partner. Sein Comeback in Sinsheim letzte Saison war stark. Wenn er so immer spielt würde das passen.
    @ 20 Isso. Ganz klar. Wobei ich das bei Großmutter Mascarell nicht verkläre. In meiner Erinnerung hat er größtenteils auch nur quer und rück gepasst. Das aber dafür zu den eigenen Leuten. Das er Ricardo auf jeden Fall voraus.

  22. Gleich Herri und Fredi im DoPa.

  23. Aus dem Artikel zum Testspiel:

    Eine Ausleihe des Japaners sei aber kein Thema: „Er muss sich akklimatisieren, das bedarf Zeit“, sagte Kovac. „Es steht nicht zur Disposition, ihn auszuleihen.“

    Da hat sich Kovac bestimmt versprochen.
    Rein semantisch sagt er nämlich, man wird Kamada auf jeden Fall ausleihen (steht zur Disposition: steht in Zweifel). Oder bin ich blöd?

  24. ZITAT:
    „je länger ein Spieler ausfällt, desto besser hat er in der Erinnerung zuvor gekickt.“

    Mascarell habe ich in Erinnerung als jemand, der überwiegend quer und zurück gepasst hat und im Zweikampf öfter zu spät kam, da er im Raum agiert hat und sich so gelbe Karten einhandelte. Oder?

  25. Neururer. Bobic. Bruchlandung. Basler. Leider bin ich wieder nüchtern.

  26. Die gute alte Bundesliga.

  27. ZITAT:
    „Es steht nicht zur Disposition, ihn auszuleihen.“
    Rein semantisch sagt er nämlich, man wird Kamada auf jeden Fall ausleihen (steht zur Disposition: steht in Zweifel). Oder bin ich blöd?“

    Laut Duden heißt das, er steht nicht zur Verfügung (für eine Leihe).
    Geht man zum lateinischen Ursprung, kann man sich je nach Gusto das passende heraussuchen:
    disponere – (jmd.) verteilen, aufstellen
    Also wird er entweder nicht verteilt (ausgeliehen) oder nicht aufgestellt. Oder beides.

  28. Gebt mir ein Haar, ich will es spalten.

  29. Danke für die vergnüglichen Eindrücke. Der Brane ist für mich der patentierte Chancentod. Entschuldigung, aber das wird nicht mehr mit dem. Der Peter weiß wie man die Leute in Bewegung bringt. Auch wenn es nur bis zum Bierstand reicht ;-)

  30. Bruchlandung
    Muahahahaha

  31. http://www.hessenschau.de/spor.....r-100.html

    Die Eintracht beschäftigt sich mit Kevin Trapp als Nachfolger von Hradecky. Ist heute der 1. April :-)?

  32. Mal ein paar andere Ideen:
    – Wenn unsere IV Defizite im Spielaufbau haben, warum lasse ich nicht Wolf RV und Chandler rechten IV spielen, dann Salcede oder Falette linker IV. Chandler ist sicher der bessere Fußballer als unsere IV (Abraham ausgenommen) und hat mehr Zug nach vorne.
    – Und wie wäre Wolf neben Prince im DM. Dann kann Gaci rechts vorne spielen neben Haller und Rebic.

  33. ZITAT:
    „http://www.hessenschau.de/sport/fussball/aktuelles-von-eintracht-frankfurt–darmstadt-98,bundesliga-ticker-100.html

    Die Eintracht beschäftigt sich mit Kevin Trapp als Nachfolger von Hradecky. Ist heute der 1. April :-)?“

    Siehe hier : http://www.t-online.de/sport/f.....eihen.html

  34. Heut darf Herri nochmal alles raushauen.

  35. @33
    Ich würde alle Spieler nach Möglichkeit immer ihre angestammte Position spielen lassen….

  36. Außerdem hat er Timmy schon mehrfach IV spielen lassen.

  37. „Die Eintracht beschäftigt sich mit Kevin Trapp als Nachfolger von Hradecky.“

    Na ja: “ ‚Das wäre eine Vorstellung, die uns sehr gut gefallen würde‘, sagte Sportdirektor Bruno Hübner am Sonntag im Trainingslager dem hr-sport.“ Der Bruno träumt halt ganz gerne mal. Er sagt aber auch, dass es wirtschaftlich „relativ schwer“ werden könnte.

    Ich glaube eher an die Geschichte mit der Premier League.

  38. Paris wird eine hohe zweistellige Ablöse für Trapp abrufen wollen. Das kann die Eintracht nur bezahlen, wenn Leistungsträger abgegeben werden. Sollte es zum Wettbieten mit der Premier League kommen, sind wir eh raus. Dann lieber Ulreich oder einen gut gescouteteten Top-Keeper aus einer niederklassigen Liga wie weiland Hradecky. Gute Torhüter gibts da genug, die BuLi spielen wollen.

  39. „Das wäre eine Vorstellung, die uns sehr gut gefallen würde“

    Also ich kann daraus nicht viel ableiten….

    Hätte Mann ihn nach Messi gefragt könnte er die gleiche Antwort geben.

    kann mir nicht vorstellen dass dieser Transfer darstellbar ist in der momentanen fussballwelt..

  40. bin bei Eugen: Fernandes war gestern in der defensivarbeit (v.a. das permanente anlaufen) wirklich gut. schwach (weil viel zu langsam gegen flinke Auer) war Russ. Salcedo wie immer weit weg vom mann, aber bissig (ruppig). die abwehr ist (inkl. Hasebe) für mich das größte problem gegen das schnelle Freiburger spiel.
    Wolf gestern eher schwächelnd, Stendera nicht schlecht, KPB unverzichtbar. eher enttäuschend waren in meinen augen Rebic (lustlos?) und Jovic (weihnachtsspeck, oder täusche ich mich?).

  41. Ich würde auch einen Wolff (F95) in Augenschein nehmen

  42. Zu klein

  43. Ist rönnow nicht derjenige, der hradi schon zwei mal beerbt hat? Wäre dann ja nur folgerichtig den zu holen. Und günstiger als Trapp wahrscheinlich auch. obschon ich durchaus nostalgisch werden würde, würde man den Kevin heim ins Reich holen.

  44. ZITAT:
    „Hrádecký bleibt.“

    Rode kommt.

  45. Rode kommt, bleibt und geht.

    Darüber sollten wir alle mal nachdenken.

  46. Niemand wird gehen und keiner wird bleiben !

  47. Bevor Kevin wieder in Frankfurt aufschlägt, wird eher der Jesus kommen. Beides momentan absolut unrealistisch.

  48. Si wie ich das einschätze wird der bisherige Weg weiter verfolgt und alle zu besetzenden Positionen aus der scouting Abteilung gesichtet empfohlen und dann nach einer Art Rangliste abgearbeitet und nach Möglichkeit verpflichtet….

    Kann mir wenn ich die bisherigen Transfers der „neuen“ Verantwortlichen betrachte keine rückholaktionen vorstellen…

    Auch wenn sie manchmal durchaus vielleicht Sinn ergeben würden…

  49. Vergesst das mit Trapp.

  50. ZITAT:
    „Vergesst das mit Trapp.“

    warum? Wäre doch toll

  51. Kein Thema.

  52. Trapp? Albern! Braucht man sich nur einmal kurz durch- quatsch- anrechnen und wird feststellen, dass das nicht lohnt.
    Aber es lohnt, rauszugehen. So sieht Sonnenschein sus, Wahnsinn!!!

  53. Torwart kann warten. Erst mal will ich Jesus zurück.

  54. Was’nn eigentlich mit Nicolov?

  55. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Vergesst das mit Trapp.“

    warum? Wäre doch toll“

    Warum? Leicht überdurchschnittlicher Torwächter mit mutmaßlich exorbitant überdurchschnittlichen Gehaltsvorstellungen.
    Torwächter scheint es doch weitaus günstiger zu gehen … und was zahlen WIR dem Lukas momentan? Doch eher im Verhältnis ein Lehrlingshehalt, oder?

    Wenn wir mal Meister werden, werde ich dem daran beteiligten Spielern ein Leben lang hntterhertrauern. Aber dem Trabbi …

  56. @61
    Diese Aussage bestätigt mal wieder, das Du keine Ahnung von Fußball hast.

  57. ZITAT:
    „@61
    Diese Aussage bestätigt mal wieder, das Du keine Ahnung von Fußball hast.“

    Nö.

  58. ZITAT:
    „Nö.“

    Jetzt gibt dieser Kerl Widerworte?

  59. Huch, heute wird ja Pokal gelost.

  60. ZITAT:
    „Diese Aussage bestätigt mal wieder, das Du keine Ahnung von Fußball hast.“

    Mach hier mal nicht den Dieter.

  61. Rückholaktionen lohnen nur selten, es sei denn, es handelt sich um Meistertrainer!

    Nicht dass einer jetzt denkt, ich will den TS zurück!

  62. Huch! Heute bekommen wir ja die Bayern zugelost!

  63. Ich würde ja Paderborn bevorzugen.

  64. ZITAT:
    „@61
    Diese Aussage bestätigt mal wieder, das Du keine Ahnung von Fußball hast.“

    Nochmal nö.
    +1 an #61 vom Ergänzungsspieler.

  65. In Paderborn.
    Die Bayern erst in Berlin.

  66. ZITAT:
    „Huch, heute wird ja Pokal gelost.“

    In der Sportschau?

  67. ZITAT:
    „In der Sportschau?“

    Nein. In der Lindenstraße.

  68. ZITAT:
    „ZITAT:
    „In der Sportschau?“

    Nein. In der Lindenstraße.“

    Das wäre doch mal geil. Ein besinnungslos betrunkener Dr. Dressler zieht die wodekagetränken Lose aus seiner zirkulierenden Märklin Eisenbahn …

  69. ZITAT:
    „ZITAT:
    „In der Sportschau?“

    Nein. In der Lindenstraße.“

    Danke

  70. ZITAT:
    „In Paderborn.
    Die Bayern erst in Berlin.“

    Umgekehrt wäre auch ok.

  71. Ich tippe mal auf M05

  72. In Wolfsburg schätze ich.

  73. Bei den Bayern, dort die wegballern, dann haben wir in Berlin freie Bahn und die Murmel kann inner Triumph auf ner Triumph durch Karben fahren.

  74. Wenn wir Pokalsieger werden wollen, müssen wir die Bayern wechhaun. So.

  75. M05, sag ich doch :)

  76. FINALE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  77. Leichtes Los, Heimspiel gegen die Kamellewerfer

  78. Jetzt noch Schalke gg. Bayern

  79. Normalerweise gehe ich im DFB Pokal erst ab Halbfinale aufwärts ins Stadion … und kalt wirds … was tun?

  80. ZITAT:
    „Normalerweise gehe ich im DFB Pokal erst ab Halbfinale aufwärts ins Stadion … und kalt wirds … was tun?“

    Sitzkissen? Wärmeedeckchen? Alkohol?

  81. Halbfinale wird dann etwas happiger.

  82. ZITAT:
    „Halbfinale wird dann etwas happiger.“

    Stimmt., in Paderborn wirds schwer

  83. Darauf wirda hinauslaufen. Also ohne das Sitzkissen und die Wärmekissen. Alkohol in Dosen und als Konzentrat, denke ich.

  84. Sehe grade, das wird Anfang Februar sein. Ui.

  85. ZITAT:
    „Halbfinale wird dann etwas happiger.“

    Joa, wahrscheinlich kommen Deutschlands Top 4 in selbiges.

  86. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „Sehe grade, das wird Anfang Februar sein. Ui.“

    MIst, da ist es dunkel im Wald.

  87. Die zwei besten plus Paderborn plus Eintracht …

  88. Die Seite mit dem Ticketverkauf für die Heimspiele ist mal wieder überlastet.
    Willkommen im digitalen Zeitalter ;-)

  89. Ich warne.

  90. ZITAT:
    „Die Seite mit dem Ticketverkauf für die Heimspiele ist mal wieder überlastet.
    Willkommen im digitalen Zeitalter ;-)“

    Warst du jetzt ernsthaft wegen dem Pokalspiel dort?

  91. ZITAT:
    „FINALE“

    Da ich an diesem Termin verreist bin (wie auch schon letztes Jahr), erkläre ich das für gar net mal so unwahrscheinlich.

  92. Wenigstens muss man vom Roggisch keine Tonträger kaufen,

  93. “ Ein besinnungslos betrunkener Dr. Dressler zieht die wodekagetränken Lose aus seiner zirkulierenden Märklin Eisenbahn „

    Trinkt der denn wieder? Echt?

  94. Aus dem Fenster kann ich die Flagge mit den blau-weißen Rauten am Mast sehen. Heimatlose Gesellen hier in OWL.

  95. Hoffentlich ein 18h30 Spiel bis zum 11m Schießen dauerts. ..

  96. Hab in Berlin schon alles fest gebucht….läuft..;-)

  97. Wenn man bedenkt wer zurAuswahl stand ist es ein gutes Los. Wenn da nur nicht die Heimschwäche der Eintracht und die Bilanz gegen Mainz wäre…….

  98. ZITAT:
    „“ Ein besinnungslos betrunkener Dr. Dressler zieht die wodekagetränken Lose aus seiner zirkulierenden Märklin Eisenbahn „

    Trinkt der denn wieder? Echt?“

    Ich weiß noch nicht einmal, ob es die Figur noch gibt. Ich habe nach der legendären Folge als er im Wodkarausch mit seiner Eisenbahn spielte entschlossen, die Lindenstraße für mich zu beenden.

    Begründung: Nach dieser grandiosen Szene konnte es nur bergab gehen.

  99. Die Mutter aller Derbys! Ich nehme mal an dass wird das zweite TV Spiel neben den Bauern.

  100. ZITAT:
    „Die Mutter aller Derbys! Ich nehme mal an dass wird das zweite TV Spiel neben den Bauern.“

    Die nehmen Schalke Wolfsburg.

    Die letzten 2 Runden können sie aber nicht anders.

  101. ZITAT:
    „… Begründung: Nach dieser grandiosen Szene konnte es nur bergab gehen.“

    Gabys ostdeutscher Cousin hat einen Gasmaskenfetisch.

  102. ZITAT:
    „Wenn man bedenkt wer zurAuswahl stand ist es ein gutes Los. Wenn da nur nicht die Heimschwäche der Eintracht und die Bilanz gegen Mainz wäre…….“

    Ich kann mich schon erinnern, dass wir ab und zu zuhause gegen die gewonnen haben. In Clownhausen wars eher trocken.

  103. „Die nehmen Schalke Wolfsburg.“
    Richtig. Mainz zieht so viel Zuschauer wie WOB, Schalke aber bedeutend mehr als die Eintracht.

  104. Bayern werden sie nicht zeigen, weil das Spiel um 18.30 sein wird.

  105. Mainz daheim, muss einfach geschafft werden und ich glaube auch, dass wir die packen.

  106. Bayern wird immer gezeigt. Und danach ARD-Brennpunkt, wie konnte das passieren?

  107. Trapperlapapp. Der ist Vergangenheit. Wirklich wichtig finde ich einen Heimsieg gegen Freiburg. Habe noch das 0 zu 1 vom letzten Jahr in Erinnerung. Mann war das gruselig. Hierfür verlange ich unbedingt Satisfaktion.

  108. ZITAT:
    „Trapperlapapp. Der ist Vergangenheit. Wirklich wichtig finde ich einen Heimsieg gegen Freiburg. Habe noch das 0 zu 1 vom letzten Jahr in Erinnerung. Mann war das gruselig. Hierfür verlange ich unbedingt Satisfaktion.“

    Vor allem weil es kein 0-1, sondern ein 1-2 war.

  109. Richtig..nach ein paar Fehlentscheidungen..:-)

  110. Echt? War trotzdem gruselig.

  111. „Vor allem weil es kein 0-1, sondern ein 1-2 war.“

    Verpfiffen von Perl aus Pullach.

  112. Richtig. Wenigstens das kann uns am Samstag nicht passieren. Der arrogante Perl/Pullach mit seinen völlig überforderten Fähnchenhaltern an der Außenlinie. Bleibt mir wohl ewig so in Erinnerung.

  113. ZITAT:
    „Echt? War trotzdem gruselig.“

    Jawoll echt. Hrgota hatte die Eintracht in Führung geschossen.

  114. schwarzwaldadler

    117

    du glaubst doch, das es dafür von der Stadt ne Ausnahmegenehmigung geben wird.

  115. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „Richtig. Wenigstens das kann uns am Samstag nicht passieren. Der arrogante Perl/Pullach mit seinen völlig überforderten Fähnchenhaltern an der Außenlinie. Bleibt mir wohl ewig so in Erinnerung.“

    Der sitzt dann im Köln vorm TV.

  116. Und ich Dummerle dachte wir spielen am ersten Februarwochende in Augsburg

    https://mobile.twitter.com/Eintracht/status/950059698358767616

  117. ZITAT:
    „Und ich Dummerle dachte wir spielen am ersten Februarwochende in Augsburg
    https://mobile.twitter.com/Eintracht/status/950059698358767616

    In Augsburg treten wir mit der U23 an

  118. ZITAT:
    „ZITAT:
    Der sitzt dann im Köln vorm TV.“

    Von Köln aus wird in erster Linie Köln beschissen.

  119. ZITAT:
    „Von Köln aus wird in erster Linie Köln beschissen.“

    Das wird jetzt alles anders. dafür wird Armin schon sorgen.

  120. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Von Köln aus wird in erster Linie Köln beschissen.“
    Das wird jetzt alles anders. dafür wird Armin schon sorgen.“

    Stimmt. Wahrscheinlich wird dann nur noch Köln beschissen.