Transfers Powershopping

Bruno Hübner, Chefeinkäufer. Foto: imago.
Bruno Hübner, Chefeinkäufer. Foto: imago.

Da hat er uns aber doch noch alle zum Narren gehalten, der Frankfurter Sportdirektor Bruno Hübner. Wochenlang verkündet, man hätte die Transfertätigkeiten des Winters durch die Verpflichtung von Huszti, Fabian und Ayhan beendet, um dann, sozusagen fünf vor zwölf, noch mal zwei Asse aus dem Ärmel zu schütteln.

Und das alles fast gänzlich unbemerkt vom gestern gar nicht so aufgeregten Umfeld, nebst Schmierfinken. Da ist man geneigt den Hut zu ziehen, wenn man denn einen hätte. Hat man aber nicht, nicht mal aus Leder.

Änis Ben-Hatira und Yanni Regäsel von der Hertha also, sozusagen das Tafelsilber des Champions-League-Anwärters. Soll doch mal einer sagen wir könnten nicht mit den Großen mithalten. Nicht, dass dem Autor dieser Zeilen Yanni Regäsel irgendetwas sagen würde, ja, er muss sogar zu seiner Schande gestehen, dass er noch unlängst bei seiner Internet-Recherche nach „Verteidiger rechts, jünger als 25, bei einem Bundesligisten unter Vertrag“ genau auf den nicht gestoßen war. Was daran liegt, dass sich die Nachforschungen auf Spieler mit Profivertrag beschränkten. So kann man sich, selbst wenn man sich zu sicher ist, in die Irre führen lassen. Oder gerade weil man sich zu sicher ist. Womit wieder bewiesen wäre, dass man nichts weiß. Was man wiederum sicher weiß.

Und dann Ben-Hatira. Von dem hatte man natürlich schon so einiges gesehen und gehört. Allerdings völlig vergessen, dass es den noch gibt. Weil er ewig nicht mehr gekickt hat. Egal. Also einer für rechts hinten, der ausgerechnet(!) dann nicht mehr bei der Hertha eingesetzt wurde, als das Interesse aus Frankfurt bekannt geworden sein dürfte, und einer für die Flügel. Variabel einsetzbar, wie heutzutage fast jeder.

Schönen Gruß an Timothy Chandler, dem wohl auch eine komplette Vorbereitung wenig gebracht hat, und an Mijat Gacinovic, der erst mal das bleibt, was er schon immer war: ein vages Versprechen in die Zukunft. Wie auch immer die aussehen mag.

Schlagworte: ,

390 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Vicequestore Patta

    Morsche,

    ich war auch sehr überrascht. Von „Verstärkungen“ möchte ich nicht sprechen. Die Mannschaft wurde lediglich in der Breite erweitert. Und, das darf an dieser Stelle mal wieder nicht unerwähnt bleiben: Veh kann nicht mit jungen Spielern. Schade wegen Gaci. Ganz schlecht für Yanni. Meine Meinung.

  2. „Von „Verstärkungen“ möchte ich nicht sprechen.“

    Du kannst die aktuelle Spielstärke der beiden Neuen einschätzen? Noch ein Hut ab.

  3. Ein bißchen schade für Gacinovic, der in seinen Auftritten doch vielversprechend war. Aber vielleicht ist Ben-Hatira auch eher als Aigner-Backup angedacht.

  4. Also ich bin positiv überrascht von dieser Transferperiode. Es wirkt, als sei da ein Plan dahinter. Spieler wie Kadlec, die sich nicht durchgesetzt haben, wurden durch neue Anwärter ersetzt. Und es wurde an den Schwachstellen des Kaders gearbeitet.

    Außerdem wirkt es so, als ob das Scouting mal in der Lage sei, ausgetretene Pfade zu verlassen. Stichwort Kinder der Bundesliga.

  5. Zumindest erscheinen die Verpflichtungen Sinn zu machen. Mir scheint, dass Scouting hat sich verbessert.

  6. Also den Ben Hatschi Transfer kann ich auch wenig nachvollziehen, aber es kommt auf den bezahlten Preis und das Salär an. Glaube nicht das Gaci darunter leiden wird.
    Zum Müsli Riegel, ein vollkommen nachvollziehbarer Transfer und lauf Aussagen von Dardai braucht er ja keine lange Eingewöhnungszeit. Bin mal gespannt wie oft er zum Einsatz kommt.

  7. Wer nicht spielt, kann auch nicht verstärken.

    Leider führen prekäre Situationen oftmals dazu, weniger zu wagen und mehr auf angenommen Bewährtes zu setzen.

    Sowohl auch bei Regäsel. Ohne Vorbereitung mit dem Team.

    Vielleicht wird er ja mal geworfen, wenn Sperren oder Verletzungen seiner bedürfen.

    Also eine Investition für die Zukunft ist er allemal.

  8. ZITAT:
    „Wer nicht spielt, kann auch nicht verstärken.“

    Sehe ich anders. Auch einer, der (erst mal) nicht spielt kann den Etablierten Dampf unter dem Hintern machen. Sollte der dann seine Leistung steigern, hat der Neue verstärkt. Das geht prinzipiell schon.

  9. @ 8

    Einverstanden. Wobei mir persönlich Spieler suspekt sind, die eines solchen Druckes bedürfen, um professionell auftreten zu können.

    Wenn Regäsel leicht einzugewöhnen ist, wäre zeitnah vielleicht die eine oder andere Einwechslung zur Halbzeit drin.

  10. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Wenn Regäsel leicht einzugewöhnen ist, wäre zeitnah vielleicht die eine oder andere Einwechslung zur Halbzeit drin.“

    Samstag. Schwaben. Werfen. Von Anfang an.

  11. Da oben ist ein Schreibfehler drin:

    „sozusagen fünf vor zwölf, noch mal zwei Achter aus dem Ärmel zu schütteln“

  12. Regäsel hab ich seit Bamboozled (by Love, Zappa, klar) nicht mehr gehört. Mir ein völliges Regätsel, aber ich komme ja eher über die Emocion als über den Sachverstand und von daher ein freundliches Hallo. Für Ben sowieso.

  13. Na denn, alles auf Kurs Mittelfeld. Moin Moin

  14. Bruno Hübner entwickelt sich.
    Je weniger man von ihm hört, desto besser klappen die Transfers.

  15. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wenn Regäsel leicht einzugewöhnen ist, wäre zeitnah vielleicht die eine oder andere Einwechslung zur Halbzeit drin.“

    Samstag. Schwaben. Werfen. Von Anfang an.“

    Ja, könnte/sollte man vielleicht einfach mal probieren. Wird er aber wohl nicht, der MT. Dieser junge, talentierte Defensivspieler war ja erst für die nächste Saison geplant und bekommt jetzt erst einmal Zeit sich einzugewöhnen und zu integrieren. Sagt Bruno. Andererseits … was heißt das schon?

  16. ZITAT:
    „Andererseits … was heißt das schon?“

    Eben. Wir wissen nichts.

  17. In dem Fall wissen wir wirklich nichts. Weder, wie Veh am Samstag aufstellt, noch wen, noch, wie sich die Neuen in ihren ersten Trainingseinheiten präsentieren.

    Macht aber nichts.

  18. Das jetzt eine weitere Alternative bereitsteht ist schon eine ganze Menge, finde ich.

    Vielleicht startet da ja einer durch. Wäre mal was Neues.

  19. MwA: Der Präsident unseres letzten Gegners zeichnet nicht gerade ein rosiges Bild der Zukunft derer, die im Städtekampf bestehen müssen
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  20. Revue passieren lassen:
    Huszti geholt der nun gleich wieder durch Ben-Hatira ersetzt wird, der in den letzten 2,5 Jahren von 51 möglichen Spielen immerhin 35 durch Verletzung verpasst hat. Zehenverletzung…war da nicht mal was…? Ayhan geholt, der im Sommer wieder gehen kann, weil zu teuer, zu langsam, zu schlecht(jung). Regäsel geholt, der Jung und unerfahren ist, zwar bei der Überraschungsmannschaft des Jahres 6 Einsätze hatte, aber jetzt erst mal getestet werden muss und der einer Verpflichtung von Sebi im Sommer nicht im wege steht. So ein Glück.
    Bleibt Fabian, der überrascht…positiv und sogar spielen darf (alt genug).
    Alles gut durchdacht…endlich…
    Was solls, Chelsea hat auch 70 Spieler unter Vertrag…

  21. Brüno liefert und Armin sortiert nach einem Spiel aus…

  22. Jetzt können sie im Training wieder 11-11 spielen.

  23. Jetzt entspannt Euch mal, die Rückrunde ist lang. Sperren und Verletzungen werden schon für die ein oder andere Einsatzmöglichkeit sorgen.

  24. @20: Manchmal wundert es mich, warum wir uns hier nicht gleich alle kollektiv entleiben.

  25. @20:
    der Erwin hat das regäsel Rätsel gelöst: „…Regäsel geholt, der Jung und unerfahren ist!“
    Und den Jung wollten die doch haben! Kleine Metamorphose, was solls, der MT ist zufrieden.
    Ansonsten bin ich bei Sekundäradler, man braucht halt Sparringpartner für die Etablierten. Mit der Qualität der Sparringpartner steigt die Qualität der Etablierten. Wenn es so ist bzw. so kommen wird, bin ich auch zufrieden.

  26. Der Ben-Hatira-Transfer bringt interessante Facetten bei manch einem Eintracht-Fan zum Vorschein. Ich verweise nur auf Hofmann (der, so befürchte ich, völlig recht mit seiner Einschätzung hat): Bald wird sich die Bundesliga — und das meine ich nicht despektierlich — über Spieler wie Änis Ben-Hatira freuen.

  27. Aber jetzt mal im Ernst. Veh hat jetzt mit Ben-Hatira einen Backup für LA und RA, er wird aber mit Sicherheit Huszti und Aigner momentan noch den Vorzug geben. Regäsel hat gespielt, war meines Wissens nach nicht verletzt, wenn der in Training zeigt, dass er es kann, warum sollte er ihn nicht werfen?

  28. BH hat schon immer gute Arbeit geleistet. Möglich ist, dass die Quote der Spieler, die einschlagen, diesen Winter besonders hoch ist. Transfergeschäft ist neben Fleiß immer auch Glücksache. Der Kader wurde meiner Meinung nach definitiv verstärkt. Ich finde auch, dass man nach den ersten beiden Spielen der Rückrunde sieht, dass Veh auch ein Konzept als Trainer hat. Hinten gut stehen und nach vorne Kombinationsfußball. Dabei ist Veh aber auch sicherheitsorientiert. Dazu gehört auch, dass er in Augsburg es dann mit einen Punkt bewenden läßt und nicht wechselt. Anderes Beispiel ist, dass er lieber Erfahrene Spieler spielen lässt, als die Jungspunde, erst recht, wenn man in der Tabelle hinten steht. Die Spieler verstehen das System Veh auch. Denn es kommen mit dem System immer auch wieder sehr gute Spiele raus, z. B. Augsburg weite Teile, Wob zweite Halbzeit. Ich erinnnere mich auch an einen Heimsieg gegen Dortmund in der ersten Amtszeit oder ein tolles Auswärtsspiel in Hoffenheim, dass dann glaube ich knapp verloren ging.

    Vehs System erfordert aber einige Qualität und Form. Sonst steht die Abwehr nicht sicher, sonst klappt das Umschalten von Abwehr auf Angriff nicht und dann werden auch keine Chancen verwertet. Das Problem in der Hinrunde war, dass viele Spieler, z. B. Aigner, Hasebe, Meier, Seferovic, Reinartz, Okzipka, nicht gut in Form waren und LA sogar vakant war. Aufgrund dessen hat das ganze System nicht mehr funktioniert. Z. B. hatte dann Okzipka keine Anspielstationen nach vorne. Wenn es Anspielstationen gab, gab es zuhauf Fehlpässen.

    Jetzt mit der neuen Qualität Huszti & Fabian, tut sich Okzipka auf einmal wieder mehr hervor, kommen aus der Abwehr mehr Bälle zu Huszti & Fabian, Aigner spielt deutlich besser auf linkts. Russ und Stender räumen besser ab. Von daher bin ich – bis zur nächsten Niederlage – zuversichtlich. Veh ist nicht an allem Schuld. Was ich aber glaube ist, dass Veh kein Schleifer ist. Die Mannschaft könnte meiner Meinung nach fitter sein, was ich an den Laufwerten, die hier genannt werden, ablesen. Laufen ist nicht alles, kann aber auch nicht schaden. Genauso wie die beiden Last-Minute-Transfers nicht schaden, sondern nur nutzen können. Das wir Berlin einen entwicklungsfähigen Spieler vor der Nase wegschnappen. Das ist doch sehr beachtlich.

  29. ZITAT:
    „Aber jetzt mal im Ernst. Veh hat jetzt mit Ben-Hatira einen Backup für LA und RA, er wird aber mit Sicherheit Huszti und Aigner momentan noch den Vorzug geben. Regäsel hat gespielt, war meines Wissens nach nicht verletzt, wenn der in Training zeigt, dass er es kann, warum sollte er ihn nicht werfen?“

    Komm nicht so. Wenn wir Messi verpflichten heißt es, der kann nicht köpfen.

  30. ZITAT:
    „Der Ben-Hatira-Transfer bringt interessante Facetten bei manch einem Eintracht-Fan zum Vorschein. Ich verweise nur auf Hofmann (der, so befürchte ich, völlig recht mit seiner Einschätzung hat): Bald wird sich die Bundesliga — und das meine ich nicht despektierlich — über Spieler wie Änis Ben-Hatira freuen.“

    Genau so sieht es leider aus. Wobei ich Ben-Hatira, wenn er fit war, als durchaus guten Bundesligakicker in Erinnerung habe.

  31. ZITAT:
    „Komm nicht so. Wenn wir Messi verpflichten heißt es, der kann nicht köpfen.“

    Blödsinn. Messi wird eben nicht hoch angespielt. So einfach geht Fußball. Muss man Dir denn alles erklären, und das schon am frühen Morgen.

  32. @24 aber echt

    Ich finde unsere Transfers überraschend überzeugend. Konkurrenz auf den Außenpositionen, kann definitiv nicht schaden. Glaub auch nicht, dass Gacinovic damit abgeschrieben ist, denn Ben Hatira hat ja nur einen Vertrag bis zum Sommer. Einen talentierten RV zu bekommen, der un unserer Preis-Range liegt, ist per se schon eine Leistung. 11 gegen 11 im Training spielen zu können, ist auch sinnvoll, denn bei 10 gegen 10 sind die Räume auf dem Spielfeld eben nicht „realistisch“.

  33. Es gab nach Sommer- oder Winterpausen schon wesentlich schlechtere und beunruhigendere Szenarien bei der Eintracht. Also ich bin erstmal zufrieden..
    #SichauchmalüberKleinigkeitenfreuen

  34. Ben-Hatira ist doch Win-Win. Der will spielen, sich zeigen und beweisen. Und wenn man den Infos aus dem Mutterschiff glaubt, ablösefrei und für ein sehr geringes Grundgehalt. Im Endeffekt wäre Sam genauso eine Wette gewesen. Nur dass das finanzielle Risiko weitaus höher gewesen wäre. Werfen wird man ihn können, wenn man ihn nicht braucht geht er halt im Sommer wieder. Kicken kann er definitiv…

    Regäsel ist super. Das war ja wohl schon länger geplant. Laut Bild 75k Ausbildungsentschädigung. Und wenn man schaut, was hinten rechts bisher rumgegurkt hat: Er kann sich im Training zeigen und beweisen.

    Besser als niemanden zu holen und den Millionenvertrag wird er auch nicht bekommen haben. Wenns klappt, hat man einen jungen guten RV und weiß, dass man im Sommer nicht zwingend da nochmal nachlegen muss. Wenns nicht klappt, wars ein Versuch der nicht teuer war und man weiß, dass man im Sommer definitiv ins Obligo gehen muss.

    Ich – der gerne an Hübner rummäkelt – bin sehr zufrieden mit dieser Transferperiode.
    Sehr geräuschlos (nur bei Fabian kam ja kurz vorher was raus), Schwachstellen behoben und man hat das Gefühl, dass das einem Plan folgt.

  35. Positiv abwarten mit den beiden Transfers. Der Tagesspiegel schreibt keine richtige Einschätzung zum Thema.
    Ben-Hatira war bislang meiner Sicht nach der Typ „Schlitzohr“, war lange verletzt. Den jungen Regäsel habe ich kaum wahrgenommen, eher noch einer mit Entwicklungspotential. Da brauchen wir Glück, aber warum nicht. Ob es zum schnellen Werfen reicht wird Armin entscheiden. Auf jeden Fall finde ich das erstmal ok.

  36. Morsche,

    Enis Ben H. war den Großteil der Hinrunde fusskrank – ob er jetzt in der Form seines Lebens ist und sofort in die erste Elf nominiert wird, wage ich dann doch zu bezweifeln. Man kann davon ausgehen, dass er a) die Trainingsqualität hoch halten soll und b) schlicht eine weitere mögliche Option für die Offensive darstellen soll.

    Langfristig plant man wohl nicht mit ihm. Die Zukunft vorne links gehört wohl eher der Jugend (Sonny oder Gacinovic).

    Regäsel ist für mich ein No-Name – kann ich überhaupt nicht einschätzen. Wenn er ein Riesentalent ist, warum lässt die Hertha ihn ziehen? Interessant sind in diesem Zusammenhang die unterschiedlichen Einschätzungen ob für Jung die Tür nun zu (laut Bild) oder doch noch nicht zu (laut FR) ist. Was hat man Regäsel denn für eine Zukunft bei der Eintracht skizziert? Die bist jetzt einer von 3 potentiellen RV und im Sommer kommt dann noch ein richtig guter (Jung) dazu…? Dann wäre der Berliner Jung wohl besser in der Heimat geblieben.

    Der Gesamteindruck ist, dass man nächstes Jahr einen stark verjüngten Kader sehen wird. Muss nicht verkehrt sein – man sollte spätestens dann aber einen Trainer haben, der mit der Jugend kann…

  37. Morsche
    Mitglied auf Lebenszeit. So was von verdient! Gratulation, Herr Bruchhagen.

  38. Gerezgiher und Kinsombi abgegeben. Ben-Hatira und Regäsel geholt. Mein Bauch sagt mir, wir hätten schon schlechtere Deals gemacht.

  39. MrBoccia jr. jr.

    nach wie vor kenne ich diesen Regäsel nicht, nachwievor meine ich, mit Ben-Hatira nicht zufrieden zu sein. Aber ich will mich erstmal fügen, unaufgeregt bleiben und abwarten, bevor ich den Stab breche. Falls die beiden einschlagen, habe ich es – selbstverständlich – immer schon gewusst.

  40. @Boccia
    Selbst wenn er nicht einschlägt – weniger als sein Vorgänger dürfte er uns kaum bringen.

  41. @38. übereinstimm!

  42. @36 Ronny B.

    Wie man lesen konnte, wollte Hertha Regäsel unbedingt halten und mit einem Profivertrag ausstatten, er stand aber angeblich im Dezember schon im Wort bei der Eintracht ab Sommer. Dann war er nicht im Kader, es war klar dass Hertha ihm keine Spilepraxis mehr verschafft ,dann lässt man eben jemanden ziehen.

    Wobei ich ehrlich gesagt mich bei Jugendverträgen auch nicht auskenne, muss da überhaupt der abgebende Verein zustimmen? Weiß das jemand? Oder einigt man sich einfach mit dem Spieler und gegen eine Ausbildungsentschädigung wird die Freigabe erteilt?

    Erinnere mich, dass es hier ja auch Jugendspieler gab, die man halten wollte, bei denen man dann aber machtlos war als sie nach Hoffenheim oder LEipzig wollten….

  43. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „@Boccia
    Selbst wenn er nicht einschlägt – weniger als sein Vorgänger dürfte er uns kaum bringen.“

    klingst wie der Heribert.

  44. @ Jimmy H (42)

    Regäsel ist 20 Jahre, der kann vertraglich nicht erst seit gestern machen, was er will.

  45. ZITAT:
    „Komm nicht so. Wenn wir Messi verpflichten heißt es, der kann nicht köpfen.“

    Kann er doch: https://youtu.be/Pe15uHGeKVU

  46. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Komm nicht so. Wenn wir Messi verpflichten heißt es, der kann nicht köpfen.“
    Kann er doch: https://youtu.be/Pe15uHGeKVU

    Er ist ja auch nicht bei uns. Ist doch nicht so schwer.

  47. http://www.fr-online.de/eintra.....94354.html

    „Sie können Vertrauen haben.“
    Auch wenn wir 8x verlieren.
    Wieder viel Zement.

  48. Regäsel ist sicherlich nicht der 1:1 Ersatz für Kingzombi (der eine spielt eher IV der andere eher RV).
    Es ist wohl eher eine Koinzidenz, dass beide Wechsel in zeitlicher Nähe erfolgen.

  49. Das sind in meinen Augen zwei tolle Transfers. ÄBH ist ein begnadeter Techniker, da ist die Torquote irrelevant, der zeiht nämlich immer zwei, drei Leute auf sich weil er im eins gegen eins sehr stark ist. Das scahfft Räume.

    Dass Regäsel übrigens die Rückennummer 2 bekommt ist für mich eine ganz klare Ansage. An Chandler als auch an Jung(!). Wenn man den als Talent für die Bank holt, gibt man ihm die 39 oder so.

  50. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Boccia
    Selbst wenn er nicht einschlägt – weniger als sein Vorgänger dürfte er uns kaum bringen.“

    klingst wie der Heribert.“

    Das ist die Altersmilde

  51. Für mich absolut überraschende aber erstmal positive Transfers. Ben Hatira ist wenn er fit ist, ein guter Bundesligaspieler mit einer guten Grundschnelligkeit, dazu noch ablösefrei, günstiger Vertrag bis zum Sommer und somit ohne Risiko. Somit hat man nun 2 Spieler für die linke Aussenbahn (Huszti und Ben Hatira), und plant Gacinovic wohl eher als Aigner Konkurrent auf RM ein. Da sich Fabian scheinbar in der Zentrale am wohlsten fühlt, macht das alles Sinn. Regäsel kenne ich jetzt auch nicht so, ist für mich aber ein deutliches Zeichen, dass sich Chandler im Sommer einen neuen Verein suchen kann.

  52. Es gibt wohl nicht viel mit Substanz zu bereden heute, da muss man diese eher nebensächlichen Transfers zum Thema machen.. Da man sich seit bereits einer Weile nicht sonderlich erfolgreich darum bemüht, Jung aus WOB zurück zu holen, und die unbefriedigende Situation hinten rechts mehr als deutlich ist, so ist es doch kaum verwunderlich, wenn man es da mal mit einem jungen Spieler probiert, der wohl kaum etwas kosten wird und immerhin schon mal in der Bundesliga eingesetzt wurde. Auf transfermarkt.de werden 120 kEUR als Ablöse angegeben, und das Gehalt dürfte (im Vergleich) ja eher überschaubar sein. Wenn er sowieso im Sommer kommen sollte und nun in Berlin in Ungnade gefallen sein sollte, ist es doch nicht verkehrt, wenn er jetzt schon kommt und in Ruhe mit trainieren und sich eingewöhnen kann. Und für Ben-Hatira musste man wohl gar nichts an die Hertha überweisen, so richtig teuer dürfte er auch nicht sein, zumal nur bis Saisonende verpflichtet und angesichts dessen, dass man an die Langzeitverletzten weniger oder gar keine Gehälter zahlen muss.

  53. Irgendwie ist immer der Knäbel im Spiel, wenn was passiert, was eigentlich nur uns passiert
    http://www.blick.ch/sport/fuss.....34431.html

  54. ZITAT:
    „@ Jimmy H (42)

    Regäsel ist 20 Jahre, der kann vertraglich nicht erst seit gestern machen, was er will.“

    Hä?

  55. @DA

    Gacinovic hat die 11, Ayhan die 3….ich glaube, das sollte man nicht überinterpretieren….

  56. ZITAT:
    „http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/jahreshauptversammlung–sie-koennen-vertrauen-haben-,1473446,33694354.html

    „Sie können Vertrauen haben.“
    Auch wenn wir 8x verlieren.
    Wieder viel Zement.“

    Verwaltungsratschef Max Schumacher sagte: „Das Bodenständige eines Ostwestfalen hat Eintracht Frankfurt gut getan.“
    Das wird in Ginnheim wieder für gewaltigen Blutdruckanstieg sorgen..

  57. Wie nennen wir denn jetzt Ben Hatira BH ? ist schon vergeben!

  58. ZITAT:
    „Irgendwie ist immer der Knäbel im Spiel, wenn was passiert, was eigentlich nur uns passiert
    http://www.blick.ch/sport/fuss.....34431.html

    http://www.hsv-arena.hamburg/2.....achkrampf/

  59. ZITAT:
    „Irgendwie ist immer der Knäbel im Spiel, wenn was passiert, was eigentlich nur uns passiert
    http://www.blick.ch/sport/fuss.....34431.html

    ….ob der auf der Liste des AR steht? ;o)

  60. ZITAT:
    „Wie nennen wir denn jetzt Ben Hatira BH ? ist schon vergeben!“</I

    Er hat zum Glück noch einen Vorname.

  61. ZITAT:
    „Wie nennen wir denn jetzt Ben Hatira BH ? ist schon vergeben!“

    Ben Hur, ist doch ganz einfach.

  62. ZITAT:
    „Wie nennen wir denn jetzt Ben Hatira BH ? ist schon vergeben!“

    Ich hätte eine Verballhornung seines Vornamens, getraue mich aber nicht es zu schreiben…..

  63. „Powershopping“
    ;-) Erstes Lächeln des Tages-

    Und jetzt ists ein Dauergrinsen geworden, nachdem ich – um meine komplette Wissenslücke über Regäsel zu schliessen — in den Herthaforen quer gelesen habe;
    Fazit: `Rohdiamant´, `nicht ein schwaches Spiel abgeliefert´, `sofort einen Profivertrag anbieten´ (was die Hertha ja auch tat), bei mir sind beide Daumen oben!

  64. „Und jetzt ists ein Dauergrinsen geworden, nachdem ich – um meine komplette Wissenslücke über Regäsel zu schliessen — in den Herthaforen quer gelesen habe;“

    Was wäre, wenn dort genauso viele Vollexperten unterwegs wären wie in den anderen Vereinsforen? Nur mal so in den Raum gestellt, als Befürchtung?

  65. ZITAT:
    „Was wäre, wenn dort genauso viele Vollexperten unterwegs wären wie in den anderen Vereinsforen? Nur mal so in den Raum gestellt, als Befürchtung?“

    Gegenfrage: Warum sollte es ausgerechnet im Herthaforum anders sein, als überall?

  66. Eben. Was wurde bei uns geheult, als uns Kinsombi verließ!

  67. ZITAT:
    „Und jetzt ists ein Dauergrinsen geworden, nachdem ich – um meine komplette Wissenslücke über Regäsel zu schliessen — in den Herthaforen quer gelesen habe;“

    Was wäre, wenn dort genauso viele Vollexperten unterwegs wären wie in den anderen Vereinsforen? Nur mal so in den Raum gestellt, als Befürchtung?“

    an diesen klitzekleinen Umstand habe ich natürlich auch schon gedacht und hab deshalb das Schwarmintelligenzfazit aus wirklich vielen gelesenen Posts gezogen. Am meisten überzeugt hat mich unterm Strich allerdings daß Dardai den Jungen über 90 Minuten sowohl gegen Topteams wie die Bayern und Leverkusen als auch gegen die Bolzerteams wie Darmstadt, Hannover und Hoffenheim aufgestellt hat.

  68. ZITAT:
    „@20: Manchmal wundert es mich, warum wir uns hier nicht gleich alle kollektiv entleiben.“

    Danke at @24, hatte schon überlegt, ob ich auf diese äusserst dünn gebackenen Skekulatius überhaupt was antworten sollte.

    Nachdem ich gestern abend die positiven Überrraschung verdaut hatte, trieb mich grad´noch umher, wie die englischen Kommentatoren (denen ich sehr gerne zuhöre) nun diese beiden Namen aussprechen werden (die hatten neuerdings schon mit Huszti ihren -Spaß-).
    Ansonsten, einer dem man ein comeback zutraut, und ein Junger, der schon zeigte, weshalb man ihm einen Profivertrag geben kann. Kurz- und langfristig perspektivisch gedacht.
    Damit habe ich vor einer Woche noch nicht gerechnet.

  69. Schaun mer mal. Ich finde die auch beide vielversprechend. Die Sorge, A würde B einen Platz wegnehmen, teile ich nicht. In einer BuLiMannschaft muss sich jeder immer beweisen und durchsetzen wollen und müssen.

  70. “ In einer BuLiMannschaft muss sich jeder immer beweisen und durchsetzen wollen und müssen.“

    Damit reduzierst du die Diskussion auf die These, dass der Bessere spielen könnte und dass dies zum Wohle der Eintracht wäre.

    Grober Unfug! *Rotwein*

  71. ZITAT:
    „Eben. Was wurde bei uns geheult, als uns Kinsombi verließ!“

    Ja, aber anders. Die Berliner heulen, weil jemand geht, der wirklich was drauf hat und es schon bewiesen hat.
    Bei uns heult man immer, wenn einer geht der noch keinen Scheiß gebaut hat. Aus Reflex. Kinsombi war für die U23 geholt worden, dann wurde sie aufgelöst, für de Buli hat es nicht gereicht, Reflexheulen, Veh ist Schuld, raus.

  72. Wurde echt so viel geflennt als kinsombi ausflog? Oder fand das auf anderen Plattformen statt?

  73. ZITAT:
    „Veh ist Schuld, raus.“

    DA ist ein weiser und kluger Mann.

  74. Wann wird Reflexheulen endlich olympisch? Ich finde die Sportart attraktiver als Handball.

  75. ZITAT:
    „Grober Unfug! *Rotwein*“

    Ja, gut,muss mein Konzept noch mal überdenken. Wir sollten vielleicht Ochs ein Angebot machen.

  76. ZITAT:
    „Wurde echt so viel geflennt als kinsombi ausflog? Oder fand das auf anderen Plattformen statt?“

    „Bei uns“ im Sinne von „unter Eintracht-Anhängern“.

  77. Ein Suchbild! (Könnte auch eine olympische Disziplin werden)
    https://twitter.com/BILD_Eintracht/status/694461711164805120

  78. https://www.youtube.com/watch?v=zMQ4SDxrETA

    1.FC Lübars 2 – 7 Hertha BSC

    Beide Tore fielen nicht über Regäsels Seite. Die war dicht.

    Ich hoffe, Ihr seid jetzt endlich überzeugt.
    :-)

  79. Ich habe Veh in der Hinrunde auch oftmals kritisiert. Aber so langsam wird das ja teilweise lächerlich und langweilig. Wir holen 7 Punkte aus 3 Spielen, zeigen einen deutlichen spielerischen Aufwärtstrend, und trotzdem dieses überflüssige „der Trainer ist aber kacke“ Gebabbel. Bei manchen kann man echt manchmal den Verdacht haben, die Ergebnisse sind egal, die Hauptsache ich kann gegen den Trainer schießen.
    Veh hat sich für mich seit der Winterpause zum positiven verändert, da er mir den Eindruck macht, aus Fehlern gelernt zu haben, und nicht mehr nur den „gute Laune Onkel“ gibt, sondern auch unangenehm für die Spieler werden kann.

  80. ZITAT:
    „Ein Suchbild! (Könnte auch eine olympische Disziplin werden)
    https://twitter.com/BILD_Eintracht/status/694461711164805120

    Heute sind die schon da, obwohl gestern noch in Berlin? Wie geht das? Das ist doch Zauberei.

  81. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@ Jimmy H (42)

    Regäsel ist 20 Jahre, der kann vertraglich nicht erst seit gestern machen, was er will.“

    Hä?“

    Du sprichst von „Jugendvertrag“. Wann soll er den denn bei der Hertha abgeschlossen haben und mit welchem Inhalt?

    Sollte der heute 20-jährige Regäsel bspw. mit 17 Jahren und mit Einwilligung seiner Eltern einen Dreijahresvertrag oder bspw. mit 19 Jahren einen „Anschlussvertrag“ für die U23 geschlossen haben, muss Hertha ihn während der Vertragslaufzeit nicht ziehen lassen, auch nicht gegen Zahlung einer (bloßen) Ausbildungsentschädigung. Das Hertha Regäsel offenbar ohne Ablöse ziehen ließ und zur Vertragsaufhebung bereit war, war demnach wohl allein dem Umstand geschuldet, dass der Vertrag im Sommer ausgelaufen wäre und die Hertha bis dahin auf Regäsel nicht mehr zurückgreifen wollte.

    Im Fall Sinan Kurt lag es wohl anders. Da wurde der Anschlussvertrag geschlossen, als er noch Jugendlicher war und dies geschah wohl ohne Einwilligung seiner Eltern. Da stand dann die Wirksamkeit des Vertrages zur Debatte. Ablöse fürs Rauskaufen wurde von den Bayern trotzdem gezahlt, weil niemand geneigt schien, erstmal ein arbeitsgerichtliches Verfahren zur Klärung der Wirksamkeit des Vertrages abzuwarten.

  82. Also dieses Internet, das wird sich nicht durchsetzen.

  83. ZITAT:
    „Also dieses Internet, das wird sich nicht durchsetzen.“

    Das nicht, aber VINES!
    https://twitter.com/Eintracht_News/status/694463491038679040

  84. ZITAT:
    „Ein Suchbild! (Könnte auch eine olympische Disziplin werden)
    https://twitter.com/BILD_Eintracht/status/694461711164805120

    Bin ich noch in der Zeit? Kann sie bislang nicht finden, brauche noch etwas….

  85. Du bist leider im Vorlauf raus, Albert.

  86. ZITAT:
    „Du bist leider im Vorlauf raus, Albert.“

    Da beginnt sofort das Reflexheulen – eine neuer Wettbewerb!

  87. Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah.

  88. ZITAT:
    „Wann wird Reflexheulen endlich olympisch? Ich finde die Sportart attraktiver als Handball.“

    Niemand will gegen die Deutschen antreten.

  89. ZITAT:
    „Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah.“

    Ich hätte gewettet das kommt schon gestern.

  90. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wann wird Reflexheulen endlich olympisch? Ich finde die Sportart attraktiver als Handball.“

    Niemand will gegen die Deutschen antreten.“

    Hihi.

  91. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wann wird Reflexheulen endlich olympisch? Ich finde die Sportart attraktiver als Handball.“

    Niemand will gegen die Deutschen antreten.“

    Die Holländer haben aber zuletzt schwer aufgeholt

  92. ZITAT:
    „Ein Suchbild! (Könnte auch eine olympische Disziplin werden)
    https://twitter.com/BILD_Eintracht/status/694461711164805120

    lass das nur nicht den Sonny sehen…

  93. Oha. Laut Bild war eine dieser anstrengenden busreisen verantwortlich für den schnellen änis Wechsel. Der geriet wohl während der Rückfahrt aus Bremen mit weiser aneinander. Handgreiflich, keine Zukunft in Berlin.

  94. disziplinlos kann er schon mal! (unter vorbehalt)
    http://www.bz-berlin.de/berlin.....weiser-los

  95. Der selbe Text,klickt was ihr wollt :)

  96. Danke für die Aufklärung, Westend-Adler!

    Ich habe aus „kein Profivertrag“ geschlossen, dass es noch ein Jugendvertrag sein muss, ohne die Umstände Minderjährig oder nicht zu beachten, einfach nur dass er eben kein Profi ist. An die dazwischenliegende Möglichkeit eines Amateurvertrages habe ich nicht gedacht. Hammer wieder was gelernt, merci!

  97. Schwarz-Weiß-Seher

    Da die Reaktionen der Anhängerschaft anscheinend nur bedingt zählen, hier nochmal Reflexheulen aus berufenerer Feder: http://www.tagesspiegel.de/spo.....09810.html

  98. ZITAT:
    „Link dazu.
    http://m.bild.de/sport/fussbal.....obile.html

    „Sein Spind mit seinem darauf eingravierten Namen wurde schon geleert, beziehungsweise entfernt.“

    Das kann nicht sein. Solche Auftragsarbeiten brauchen Zeit, in Berlin ca. 3-4 Wochen.

  99. Die kloppen sich hinten im Bus und der Trainer und Manager vorne bekomme nix mit?

  100. ZITAT:
    „Die kloppen sich hinten im Bus und der Trainer und Manager vorne bekomme nix mit?“

    Vermute Beat Kopfhörer.

  101. ZITAT:
    „Ich habe Veh in der Hinrunde auch oftmals kritisiert. Aber so langsam wird das ja teilweise lächerlich und langweilig. Wir holen 7 Punkte aus 3 Spielen, zeigen einen deutlichen spielerischen Aufwärtstrend, und trotzdem dieses überflüssige „der Trainer ist aber kacke“ Gebabbel. Bei manchen kann man echt manchmal den Verdacht haben, die Ergebnisse sind egal, die Hauptsache ich kann gegen den Trainer schießen.
    Veh hat sich für mich seit der Winterpause zum positiven verändert, da er mir den Eindruck macht, aus Fehlern gelernt zu haben, und nicht mehr nur den „gute Laune Onkel“ gibt, sondern auch unangenehm für die Spieler werden kann.“

    Zugestanden: Veh versucht viel, wenn es nicht läuft. Zur Mannschaft hat er wohl einen guten Draht und die folgt ihm. Spielerisch ist wieder ein Konzept zu erkennen.

    Das wurde hier überwiegend auch konzidiert.

    Was mir persönlich nach wie vor fehlt, sind irgendwelche innovativen Ansätze im Training oder bei der Taktikschulung, Standards, Spieler besser machen, so was. Längerfristig schützt das vor Krisen und eröffnet Chancen nach oben. Wir dagegen hofnne, dass es halt gut läuft und wenn nicht, dann Kriseneingriff. Das ist mir zu wenig.

  102. Der Regäsel-Transfer erinnert mich irgendwie an unseren Kempf-Transfer nach Freiburg. Mit dem Unterschied, dass wir dabei noch ganz gut Geld bekommen haben.

  103. Maximilian Mittelstädt. Bitte verpflichten. Danke.

  104. Mitchell Weiser ist ein Kölner. Wer Kölnern aufs Maul haut, kann kein schlechter Kerl sein. Willkommen in Frankfurt, Änis ;-)

  105. Mich würde aber schon mal interessieren, was der Weiser gesagt hat.
    Und wann wir denen den Mittelstädt wegkaufen.

  106. Ist schon richtig, dass er leichte Ähnlichkeiten mit einem Pferd hat.
    Hätte ihn im vergangenen Sommer trotzdem gerne bei der Eintracht gesehen.
    Da ist mir doch relativ egal, wie er aussieht. Spielen kann er.

  107. ZITAT:
    „Regäsel: http://www.tagesspiegel.de/spo.....20274.html

    Liest sich doch recht positiv.“

    Allerdings. Was mich aber auch schon wieder stutzig macht… Das ist doch der Typ Spieler, den alle suchen: jung, dynamisch, (bisher) erfolgreich, dazu noch bodenständig, Streetfighter und Außenbahn ! Warum um alles in der Welt lässt die Hertha den gehen.
    Wenn der Bericht zutrifft und er das in Frankfurt zeigt, dann hätte der Bruno ja einen genialen Job gemacht. Und das ist eigentlich von vorneherein ausgeschlossen ! Dann müsste ich ihn ja gegen meine innerste Überzeugung loben…

  108. „Warum um alles in der Welt lässt die Hertha den gehen.“
    Darüber wurde in ungefähr jedem hier verlinkten Artikel spekuliert.

  109. Recht interessantes Interview. Es gibt neuerdings ein Wikileaks des Fußball. Wenn in unserem Zusammenhang etwas mit einer „Doyen Sports Group“ auftauchen sollte, müsste man Mal genauer hingucken.

    http://www.11freunde.de/interv.....-interview

  110. Ich wollte Sekou Sanogo. Aber da hat mir der HSV einen Strich durch die Rechnung gemacht.

  111. Sane überlegt tatsächlich, wenn man den Medienberichten Glauben schenken möchte, entweder zu RB Leipzig oder zu Barca zu gehen im Sommer.

    Barcelona oder Leipzig. Hahaha.

    UNGLAUBLICH.

  112. Ich möchte immer noch Horst Hrubesch.

  113. Barca und Leipzig sind geile Projekte.

  114. ZITAT:
    „Wer wollte da nicht auch …
    http://img.uefa.com/imgml/TP/p.....023992.jpg

    Du solltest vielleicht ein Rückenbild von Timmy Chandler danebenhalten.

  115. ZITAT:
    „Barca und Leipzig sind geile Projekte.“

    Und Leipzig, in der Nähe von Tropical Island gelegen, wunderschön.

  116. Swag, Swag, Swag!

  117. ZITAT:
    „Warum um alles in der Welt lässt die Hertha den gehen.“
    Darüber wurde in ungefähr jedem hier verlinkten Artikel spekuliert.“

    Weil die Eintracht ihm ein Angebot für den Sommer gemacht hat ? Glaube ich nicht. Dann legt die Hertha halt was drauf, die haben es Danke der Amis doch ! Weil die Konkurrenz rechts zu groß ist ? Weiser, ok, aber die anderen beiden ? ich weiß nicht…

  118. Wann gibt es endlich neue unscharfe Traningsbilder mit Suchoption? Can’t wait.

  119. Proschwitz spricht, er ist nicht über seine eigenen Füße gestolpert. Es war doch ein dummer Spaß unter Jungs, bei dem halt verhängnisvollerweise ein Mädchen dabei war. Die Entblößung galt den Kollegen.

  120. ZITAT:
    „Hier noch mal die Gründe für den Ben-Hatira-Wechsel…
    https://mobile.twitter.com/Eintracht_News/status/694466469388746752?p=p

    Alex Meier hat auch noch kein Spiel gegen Eintracht Frankfurt verloren. Ich vermute deshalb ist er bei uns. Füchse wir sind.

  121. ZITAT:
    „Hier noch mal die Gründe für den Ben-Hatira-Wechsel…

    https://mobile.twitter.com/Eintracht_News/status/694466469388746752?p=p

    ok, jetzt bin ich überzeugt ! Von beiden !

  122. Ben-Hatiras neuer Boss, Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner, sagte BILD: „Wir wussten von dem Vorfall. Das sollte im Mannschaftssport nicht passieren, passiert aber halt trotzdem. Für ihn ist Frankfurt ein Neustart, wir glauben , dass er unserer Mannschaft hilft.“

  123. ZITAT:
    „Und Leipzig, in der Nähe von Tropical Island gelegen, wunderschön.“

    Du kennst dich aus mit den Hotspots der Welt.

  124. ZITAT:
    „Ben-Hatiras neuer Boss, Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner, sagte BILD: „Wir wussten von dem Vorfall. Das sollte im Mannschaftssport nicht passieren, passiert aber halt trotzdem. Für ihn ist Frankfurt ein Neustart, wir glauben , dass er unserer Mannschaft hilft.““

    Übersetzt heißt das: Bei Weiser kann das schonmal passieren. Passt scho.

  125. Please remember Uli Stein – erst der Kobra eine eingeschenkt und nach Rauswurf in Hamburg zur Eintracht gewechselt – muss also kein schlechtes Omen sein

  126. Auf die zwei Berliner ess ich jetzt erstmal zwei Kreppel.

  127. Schicke Frisuren haben sie ja die Beiden. Da verbessern wir uns schonmal.

  128. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wurde echt so viel geflennt als kinsombi ausflog? Oder fand das auf anderen Plattformen statt?“

    „Bei uns“ im Sinne von „unter Eintracht-Anhängern“.“

    Heute ist übrigens Murmeltiertag. Nur mal so…

    #rumheulen #rotwein #trainer-raus #herry-bashing #obdimisdisch

  129. Nunja, der Gardasee ist jedem zugänglich, sag ich mal so.
    Ohne den Text über Ben-Hatira gelesen zu haben, bekommt er mildernde Umstände. Bei mir.

  130. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Leave Mitchell allone!

    https://scontent.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/fr/cp0/e15/q65/10407765_927390260628259_3659267208457762862_n.png.jpg?oh=27be604a6ea6f5fceb04180f14402775&oe=57395155

    O Gott, ist das aus „Ein Schloss am Wörthersee“ mi Peter Kraus?“

    Da hilft ein feiner italienischer Betonschuh.

  131. Sigurdsson könnte auch Fußballtrainer sein!

    http://www.sport1.de/handball/.....ll-trainer

    Siehe auch: Die Geschichte des Handballs

    „Warum gibt es überhaupt Handball, wo es doch bereits Fußball gibt?

    Eine rhetorische, gleichsam berechtigte Frage. Die brutal ehrliche Antwort: Nicht jeder Mensch kann Fußball spielen und beherrscht die ein gerüttelt Maß Körpergefühl voraussetzende Koordination von Fuß und Ball. Letzteren aber einfach aufzuheben und ein paar Meter weit zu werfen, ist selbst für Schimpansen eine Leichtigkeit, eine reine Fingerübung. Blickt man in entsprechende Geschichtsbücher, erfährt man auf Seite drei (unten): Die ersten Handballvereine wurden von Menschen gegründet, die im Fußballverein immer nur auf der Ersatzbank saßen, zum Teil gar auf der Tribüne. Und die wollten schlicht Spielpraxis, zur Not auch in einem Sport, der nichts voraussetzt als die Abwesenheit von schweren Gebrechen. Handball ist also eine Art Fußball für unsportliche Menschen.“

    http://www.titanic-magazin.de/.....port-7862/

  132. Ich hätte ja noch mehr Mitchell-pics mit Grüßen von der Berlin fashionweek. Aber irgendwie seid ihr den Swag nicht am getten, befürchte ich.

  133. ZITAT:
    „Aber irgendwie seid ihr den Swag nicht am getten“

    du Sau

  134. Ich finde das gut, dass wir einen auffällig gewordenen Nordafrikaner integrieren.

  135. wir schaffen das

  136. The Big Grabowski

    Soll noch einer sagen die Berliner würden nicht schnell genug abschieben

  137. ZITAT:
    „Ich finde das gut, dass wir einen auffällig gewordenen Nordafrikaner integrieren.“

    Eintracht Frankfurt international

  138. ZITAT:
    „Nunja, der Gardasee ist jedem zugänglich, sag ich mal so.“

    Limone?

    „Ohne den Text über Ben-Hatira gelesen zu haben, bekommt er mildernde Umstände. Bei mir.“

    Jeder, der von Berlin nach Frankfurt am Main wechselt, hat mein volles Verständnis. Skyline, funktionierender Flughafen, volles Stadion, freundlichere Taxi-Fahrer, Äbbelwoi statt Berliner Weiße, Kreppel statt Berliner … Alles richtig gemacht. Vorerst.

  139. ZITAT:
    „Krebsgeschwür. Schöner Pleonasmus.
    http://www.t-online.de/sport/f.....richt.html

    Gauweiler vertritt Katar vor Gericht? #staun

  140. Ich würde eher auf Torbole tippen. Aber ich bin ein Gardasee-Laie.

    Berlin ist schon nett. Außer beim Fußball. Obwohl, wenn ich an 1988 denke…..

  141. Hoffentlich gibt es auf der PK gleich kein Handgemenge mit Durstewitz oder Kilchenstein wegen bohrender Nachfragen.

  142. Vicequestore Patta

    @Stefan #2: in der Nummer 20 steht so das Wesentliche.

  143. well, that’s awkward. ich dachte beim überfliegen wirklich kurz es geht um Seferovic…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....g-aus.html

  144. ZITAT:
    „wir schaffen das“

    Alles andere wäre ja auch ein Armutszeugnis.

  145. ZITAT:
    „Gauweiler vertritt Katar vor Gericht? #staun“

    Peter G. vertritt jeden, der seinen Tagessatz bezahlen kann und will. Da ist er ganz liberal und pragmatisch.

  146. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hier noch mal die Gründe für den Ben-Hatira-Wechsel…

    https://mobile.twitter.com/Eintracht_News/status/694466469388746752?p=p

    ok, jetzt bin ich überzeugt ! Von beiden !“

    Vor allem haben wir offenbar von den Bayern gelernt. Wir kaufen einen Spieler, der immer gegen uns gewonnen hat und schwächen somit die Konkurrenz! Das nenne ich aktives Handeln.

  147. ZITAT:
    „@Stefan #2: in der Nummer 20 steht so das Wesentliche.“

    Nö. In der 24.

  148. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Stefan #2: in der Nummer 20 steht so das Wesentliche.“

    Nö. In der 24.“

    Du weißt alles besser, nicht?

  149. ZITAT:
    „Du weißt alles besser, nicht?“

    Klar. Einer muss ja. ;)

    Abgesehen davon fand ich den Beitrag 20 anmaßend und nicht gerade von großer Reflexion getragen. Aber das bin ja nur ich.

  150. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Du weißt alles besser, nicht?“

    Klar. Einer muss ja. ;)

    Abgesehen davon fand ich den Beitrag 20 anmaßend und nicht gerade von großer Reflexion getragen. Aber das bin ja nur ich.“

    Es geht doch um 11 gegen 11!
    Beitrag 22 ist es :-)

  151. ZITAT:
    „@Stefan #2: in der Nummer 20 steht so das Wesentliche.“

    Das hatte ich befürchtet.

  152. Ach so. Ja klar, Albert. Wenn Du das sagst…

  153. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Du weißt alles besser, nicht?“

    Klar. Einer muss ja. ;)

    Abgesehen davon fand ich den Beitrag 20 anmaßend und nicht gerade von großer Reflexion getragen. Aber das bin ja nur ich.“

    Nö!

  154. Beitrag 20 wurde so früh geschrieben, da haben viele noch geschlafen. Ich nehme den daher nicht so ernst.

  155. ZITAT:
    „Irgendwie ist immer der Knäbel im Spiel, wenn was passiert, was eigentlich nur uns passiert
    http://www.blick.ch/sport/fuss.....34431.html

    Für mich der Knackpunkt der Geschichte:
    „Es ist 16.31 Uhr. Bickel: «Knäbel bat uns, die Vereinbarung aufzusetzen, er komme nicht mehr dazu.» Dann beginnt der Minutenkrimi. Um 18 Uhr muss die Vereinbarung bei der Bundesliga sein. Die YB-Sekretärin geht mit Vollgas ran.“

    Fazit: Wenns klappen soll, selber machen. Jahrtausendealtes Naturgesetz.

  156. #bolzplatzkind
    Da lob ich mir doch den Mexikaner, welcher schick gekleidet zur Vorstellung kam.

  157. Sehe ich auch so – zudem ist es ja nicht der erste Fall, der an der 18.00 Uhr Mauer scheitert (kein Papier im Fax… etc.).

    Man sollte annnehmen, dass die Vereine hierauf vorbereitet sind – aber Ausnahmen gibt es wohl überall

  158. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die kloppen sich hinten im Bus und der Trainer und Manager vorne bekomme nix mit?“

    Vermute Beat Kopfhörer.“

    Was ist das bitteschön für eine belanglose …Achtung, ich nehme das Wort jetzt in den Mund … Klopperei, wennd der Lehrer vorne im Bus nichts mitbekomnmt?
    Tippe auf harmloses Rumgestumpe (ohne Harreziehen) und fertig. Und da sie in ohnehin loswerden sollten, wird es halt ein wenig dramatisiert.

  159. „Tippe auf harmloses Rumgestumpe (ohne Harreziehen) und fertig.“

    Vielleich war es viel schlimmer

    Ben-Hatira: „Halt den Mund“
    Weisser: „Klappe!“
    Ben-Hatira: „Halt den Mund“
    Weisser: „Klappe!“
    Ben-Hatira: „Halt den Mund“
    Weisser: „Klappe!“
    etc.

  160. Oder was mit „Selber“

    Ben-Hatira: „Bödmann“
    Weisser: „Selber“
    Ben-Hatira: „Bödmann“
    Weisser: „Selber“
    Ben-Hatira: „Bödmann“
    Weisser: „Selber“
    etc.

  161. So … Wetter.de kündet für Samstag 11° (plus) / wolkig / Regenwahrscheinlichkeit 20%.

    Werde also im Walde sein.

    Wir wohnen doch nun wirklich in der klimatisch höhepunktärmsten Region der Welt. Mit anderen Worten: Unser Wetter ist unfassbar fad.
    Warum bekomme ich bei Wetter.com IMMER hektisch „AKTUALLER HINWEIS – Es wurde 1 Wetterwarnung für Ihren Ort gemeldet“ gemeldet? Ohne Katastrophenmeldung scheint nichts zu gehen.

    Ich nenne das Phänomen: Kassandrasehnsucht.

  162. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Irgendwie ist immer der Knäbel im Spiel, wenn was passiert, was eigentlich nur uns passiert
    http://www.blick.ch/sport/fuss.....34431.html

    Für mich der Knackpunkt der Geschichte:
    „Es ist 16.31 Uhr. Bickel: «Knäbel bat uns, die Vereinbarung aufzusetzen, er komme nicht mehr dazu.» Dann beginnt der Minutenkrimi. Um 18 Uhr muss die Vereinbarung bei der Bundesliga sein. Die YB-Sekretärin geht mit Vollgas ran.“

    Fazit: Wenns klappen soll, selber machen. Jahrtausendealtes Naturgesetz.“

    kam mir auch sofort in den Sinn – „mach Du mal“ klappt halt nur bedingt. schön blöd.
    ist schon immer wieder interessant, welch „Dämmerlichter“ auf so gut dotierten Jobs sitzen

  163. Boah … mit diesem „selber“ habe ich noch heute arge Probleme. Das setzt es schon mal Muggisreiten.

  164. Wenn einer dem Mitchell in die Haare greift, dann gibt’s kassalla! Das hätte jeder mitbekommen.

  165. Eine weitere Variante von „selber!“: „du mich auch!“. Aber ich sag mal so: Solange er keine Nacktbilder auf Instagram postet, ist das in Ordnung.

  166. ZITAT:
    „Eine weitere Variante von „selber!“: „du mich auch!“. Aber ich sag mal so: Solange er keine Nacktbilder auf Instagram postet, ist das in Ordnung.“

    Selbst wenn … jetzt wär’s zu spät. Timing ist halt wichtig, auch ohne Ball ;)

  167. Jetzt weiß ich es wieder, Ben-Hatira ist der mit dem Spiderman-Maske Jubel. Den fand ich immer eher bescheiden. Stecke den irgendwie in eine Schublade mit Matmour. Jetzt muss ich erstmal meine Vorurteile umkrempeln.

  168. Was ist denn auf der PK passiert, dass Veh nach 21min genervt abgebrochen hat, Stefan?

  169. Stefan kommt grad von Aldi, Alda. Selber.

  170. War Veh auf der PK? Ich dacht da wurden die Spieler vorgestellt?

  171. Was haltet ihr davon oci MaK auf RV zu stellen. Unser DJ dann LV und Iggy auf dir 6. russ natürlich IV. Dann müsste man vorne nichts ändern. Lief ja nicht so schlecht in Augsburg mit der offensive.

  172. ZITAT:
    „Was ist denn auf der PK passiert, dass Veh nach 21min genervt abgebrochen hat, Stefan?“

    Macht der jetzt den van Gaal?? ;o)

  173. ZITAT:
    „Gauweiler vertritt Katar vor Gericht? #staun“

    Wir alle müssen won irgendwas leben.

  174. ZITAT:
    „Wer wollte da nicht auch …
    http://img.uefa.com/imgml/TP/p.....023992.jpg

    Hihi

  175. ZITAT:
    „ZITAT:
    Heute ist übrigens Murmeltiertag. Nur mal so…

    #rumheulen #rotwein #trainer-raus #herry-bashing #obdimisdisch“

    Bruchhagen Countdown

  176. ÄBH mit Rangelei im eigenen Bus. Wenn man vorne davon nix merkt, kann es nicht zu schlimm gewesen sein. Vielleicht nur ein kleiner Schubser. Spannender ist ja, was den Streit ausgelöst hat. ÄBH stand beim Bremen-Spiel zwar im Kader, wurde aber nicht eingewechselt. Weiser spielte durch und bekam die Kicker-Note 2, was die beste Note aller Berliner Spieler ist.

  177. OT:
    Der Bobic ist schon ein lustiger Geselle. Kramnys Bilanz ist mit 3S, 2U und 1N (in Dortmund) aus 6 Spielen recht beeindruckend – und Bobic hält die Bundesliga für eine zu große Nummer für Kramny.

    Stuttgart! 5 Spiele ungeschlagen! Hatte ich so gar nicht auf dem Schirm.

  178. “ 8(!) mal hintereinander(!) verlieren.“

    Ich übe jetzt schon den ganzen Tag

  179. „und Bobic hält die Bundesliga für eine zu große Nummer für Kramny.“

    Hier könnte man „Selber“ rufen vielleicht?

  180. Ich könnte eine kleine Jubelarie zu Stuttgart singen. Die haben nämlich echte Qualität. Und das schon die ganze Saison. Aber Kunter will sowas ja nicht hören.

  181. ZITAT:
    „Ich könnte eine kleine Jubelarie zu Stuttgart singen. Die haben nämlich echte Qualität. Und das schon die ganze Saison. Aber Kunter will sowas ja nicht hören.“

    Ich tippe dann mal auf ein 1-4 am Wochenende.

  182. Bei Stuttgart sehen für mich irgendwie auch viele Spieler aus wie Ginter oder Hofmann. Bei denen habe ich schon lange den Überblick über all deren Qualität verloren.

  183. Die PK per SMS abbrechen. Vom 17. Loch. Rotweintrinkend.

    Da könnte man schon ein wenig Respekt bekommen.

  184. Der weiser hat wenigstens ne Visage, die man wiedererkennt.

  185. „Ich könnte eine kleine Jubelarie zu Stuttgart singen…..“

    Nur wenn du dazu tanzt und ein vine davon veröffentlichst.

  186. Selber.

  187. ZITAT:
    „Selber.“

    Das swaggt.

  188. „komm brich d n scheiss jetzt ab hier ist doxh wahr“

  189. Wasn daran schwach,mark?!
    Reinster real-talk,ya!

  190. Mir wäre Weißer lieber gewesen als Ben-Hatira, trotz des Gesichtes.

  191. Weiser? Ex Köln, Ex Lautern, Ex-Ork: 4 Gründe, dem aufs Maul zu hauen (Ex-Ork zählt doppelt). Herzlich willkomen, Änis!

  192. @Isaradler: Im gleichen Moment, in dem Du es geschrieben hast, kam mir der Gedanke auch. Aber ich hätte es nicht geschrieben….

  193. ZITAT:
    „Ich könnte eine kleine Jubelarie zu Stuttgart singen.“

    ♪♪♪Auf de Schwäb’sche Eisenbahne, wollt e’mal e Kriescher fahre…♪♪♪

  194. ZITAT:
    „Mir wäre Weißer lieber gewesen als Ben-Hatira, trotz des Gesichtes.“

    Jo, Weiser lieber als Änis, Änis lieber als nix. War auch mein Stand im Sommer/Herbst 15. Demütig und bescheiden, wie jahrelang abverlangt, freu ich mich jetzt über Änis Ben-Hatira, Stand Winter 16.
    #nurkeinBlödsinn

  195. Einstmals die Diskussion, welcher Film der erfolgreichste deutsche im Kino war, durch Sky Du Mont abgekürzt:

    “ Mir egal, ich habe bei beiden mitgespielt.“

    Die Championperspektive, wie beim lustigen Fußball vs. Handball.

  196. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Selber.“

    Das swaggt.“

    Ebend. Komm schon, du kannst das!
    https://www.youtube.com/watch?v=EDxI_XQMbSw#t=1m24s

  197. ZITAT:
    „Der weiser hat wenigstens ne Visage, die man wiedererkennt.“

    Ist der mit dem Huntelaar verwandt?
    #derManndensiePferdnannten

  198. Das wäre ungefähr so, wenn sichnach einem verdienten 3:0-ERfolg über Stuttgart der Berhold im heimspiel! darüber auslassen würde, wie schlecht der Armin doch die Wintervorbereitung absolviert habe.

    PS: Nur solange lustig, wie Bobic nicht SV bei uns ist.

  199. Puh, Rechtschreibung. Aber Ihr versteht mich ja.

  200. ZITAT:

    „Ist der mit dem Huntelaar verwandt?
    #derManndensiePferdnannten“

    Oder mit ruud van horsey
    „why the long face“

    http://photos1.blogger.com/blo.....0/ruud.jpg

  201. ZITAT:
    „PK ist online.

    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1989-.html

    Danke. Ist mir zu lang. Wenn mir jemand sagt, an welcher Stelle Veh abbricht wäre das nett.

  202. Oh, der Lord wird älter? #:(

  203. @arschgeleckt [188]
    „ZITAT:
    „Was ist denn auf der PK passiert, dass Veh nach 21min genervt abgebrochen hat, Stefan?“

    Macht der jetzt den van Gaal?? ;o)“
    Veh war wohl genervt, weil sich das Interesse der Journaille nur auf den ÄBH-Abgang bezog:
    http://www.welt.de/sport/fussb.....vt-ab.html

  204. ZITAT:
    „Oh, der Lord wird älter? #:(„

    Auch mein erster Gedanke :-(

  205. ZITAT:
    „“ 8(!) mal hintereinander(!) verlieren.“

    Ich übe jetzt schon den ganzen Tag“

    Diese Äußerung von HB, dass man auch bei 8 Niederlagen hintereinander Vertrauen haben solle, ist für mich unfassbar. Hat er denn den Abstieg 2011 aus seinem Gedächtnis gestrichen?

  206. Also, ich habe mal vorgespult und herausgefunden, dass Veh einfach nur einem Reporter sagt, dass er nun zigmal die gleiche Frage zu der Personalie Ben-Hatira gestellt habe. „Es langt jetzt auch mal“

    Nicht so tragisch also.

  207. Nicht alle Instagram Filter schmeicheln. Der Lord sah zumindest bei seinem Gastspiel in Frankfurt noch phantastisch aus.

  208. ZITAT:
    „ZITAT:
    „PK ist online.

    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1989-.html

    Danke. Ist mir zu lang. Wenn mir jemand sagt, an welcher Stelle Veh abbricht wäre das nett.“

    Es lohnt sich ab Minute 18.41.

  209. ZITAT:
    „Nicht alle Instagram Filter schmeicheln. Der Lord sah zumindest bei seinem Gastspiel in Frankfurt noch phantastisch aus.“

    Der silberne Glitzer-Filter macht ihn zum Sportdirektor!

  210. ZITAT:
    „PK ist online.
    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1989-.html

    Danke. Ist mir zu lang. Wenn mir jemand sagt, an welcher Stelle Veh abbricht wäre das nett.“
    Es lohnt sich ab Minute 18.41.“

    Danke. Halb so wild.

  211. Schwarz-Weiß-Seher

    VfB-Neuzugang Barba ist schon verletzt – und die eigentlich gute Nachricht: Harnik nicht mehr ;)

    http://www.stuttgarter-zeitung.....f8ef9.html

  212. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Danke. Halb so wild.“

    Das ist nicht das, was das notorisch aufgeregte Umfeld lesen möchte.

  213. ZITAT:
    „… Wenn mir jemand sagt, an welcher Stelle Veh abbricht wäre das nett.“

    Am Ende?
    (Aua)

  214. Naja, CE. Angucken. Sicher regt sich das Umfeld drüber auf. Als druff.

  215. ZITAT:
    „Naja, CE. Angucken. Sicher regt sich das Umfeld drüber auf. Als druff.“

    Ich schau mir doch nix an, was nur halb so wild ist.

  216. Zu dem Thema @111 als Beispiel für diese Diskussion:

    Allerdings. Was mich aber auch schon wieder stutzig macht… Das ist doch der Typ Spieler, den alle suchen: jung, dynamisch, (bisher) erfolgreich, dazu noch bodenständig, Streetfighter und Außenbahn ! Warum um alles in der Welt lässt die Hertha den gehen.
    oder:
    Regäsel ist für mich ein No-Name – kann ich überhaupt nicht einschätzen. Wenn er ein Riesentalent ist, warum lässt die Hertha ihn ziehen?
    man kann sich einfach mal freuen, oder es auf sich zukommen lassen.
    oder halt gemäß GM:
    „I don’t care to belong to any club that will have me as a member.“
    Den Kommentar in der PK von BH zu Hatari finde ich übrigens sehr gut.

  217. Erschreckt mich doch der ZDF-VT fast mit „Cacau kehrt zum VfB Stuttgart zurück“ – allerdings zur stark abstiegsbedrohten U23. (S.224)

  218. Und Yanni lacht, als die Frage an Änis geht zum Vorfall. Ob er sich da grad denkt, „mitchell,was ein opfa“?

  219. ZITAT:
    „ZITAT:
    „PK ist online.
    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1989-.html

    Danke. Ist mir zu lang. Wenn mir jemand sagt, an welcher Stelle Veh abbricht wäre das nett.“
    Es lohnt sich ab Minute 18.41.“

    Danke. Halb so wild.“

    Ziele Ziele… wer braucht die schon. Wenn der kein Bock auf PK hat, wieso geht der zur PK. Bruno hätte doch gereicht.

  220. Zur PK. Die Aussage, dass man von Jungs Rückholaktion ablässt, finde ich gut…

  221. ZITAT:
    „Und Yanni lacht, als die Frage an Änis geht zum Vorfall. Ob er sich da grad denkt, „mitchell,was ein opfa“?“

    Geschafft. Jetzt quäle ich mich doch durch das ganze Ding. Das habt ihr davon.

  222. ZITAT:
    „@arschgeleckt [188]
    „ZITAT:
    „Was ist denn auf der PK passiert, dass Veh nach 21min genervt abgebrochen hat, Stefan?“

    Macht der jetzt den van Gaal?? ;o)“
    Veh war wohl genervt, weil sich das Interesse der Journaille nur auf den ÄBH-Abgang bezog:
    http://www.welt.de/sport/fussb.....vt-ab.html

    Schade…. Ich liebe ja nach wie vor so Pressekonferenzen a la Klaus Augenthaler in Wolfsburg oder Trapattoni in München.

  223. Dieser Regäsel ist jetzt auch eher nicht so der Philisoph. Aber kicken kann er.

  224. ZITAT:
    „…..Ziele Ziele… wer braucht die schon. Wenn der kein Bock auf PK hat, wieso geht der zur PK. Bruno hätte doch gereicht.“

    Naja, die Jungens hatten halt noch was vor. Diese Fragen kann man ja auch noch später mal stellen…

  225. Sieht tatsächlich so aus, als hätten wir den Änis mal so mitgenommen weil wir eh gerade da waren und er irgendwo hinmußte. Deswegen auf die Schnelle wohl nur Vertrag bis Saisonende. Der kann letztlich nur positiv überraschen. Talent hat er, motiviert sollte er sein. Das ist einen Versuch wert.

  226. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Geschafft. Jetzt quäle ich mich doch durch das ganze Ding. Das habt ihr davon.“

    Sag mir Bescheid, wenn ich mir das auch anschauen sollte.

  227. ZITAT:
    „Sag mir Bescheid, wenn ich mir das auch anschauen sollte.“

    In etwa so aufregend wie ein Ikea-Frühstück.

  228. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sag mir Bescheid, wenn ich mir das auch anschauen sollte.“

    In etwa so aufregend wie ein Ikea-Frühstück.“

    Gut, dann kann ich mir beides sparen.

  229. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…..Ziele Ziele… wer braucht die schon. Wenn der kein Bock auf PK hat, wieso geht der zur PK. Bruno hätte doch gereicht.“

    Naja, die Jungens hatten halt noch was vor. Diese Fragen kann man ja auch noch später mal stellen…“

    Na klar. Du gehst ja auch nicht auf ne Hochzeit, das Paar heiratet, und vorm gratulieren geht das Brautpaar heim. Kannst ja später gratulieren. Die PK ist für Fragen da, anscheinend ist man zu blöd eine PK so zu legen, das die Zeit ausreicht bis zum Training.

  230. Es ist genau das, was ich schrieb. Mehr nicht. Ob man sich das dann extra noch mal ansehen will, wie der Bub lacht, das ist einem natürlich selbst überlassen. Wie ein Gang zu ikea des morgens, oder so.

  231. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „…..Ziele Ziele… wer braucht die schon. Wenn der kein Bock auf PK hat, wieso geht der zur PK. Bruno hätte doch gereicht.“

    Naja, die Jungens hatten halt noch was vor. Diese Fragen kann man ja auch noch später mal stellen…“

    Na klar. Du gehst ja auch nicht auf ne Hochzeit, das Paar heiratet, und vorm gratulieren geht das Brautpaar heim. Kannst ja später gratulieren. Die PK ist für Fragen da, anscheinend ist man zu blöd eine PK so zu legen, das die Zeit ausreicht bis zum Training.“

    Man kann das ganze natürlich galanter machen, indem man die Frage nach den Zielen (mit erwartbar kurzer Antwort…) gerade noch zulässt und danach auf das anstehende Training verweist.

    Aber vielleicht ganz gut, wenn der Armin mal den Grantler raushängen lässt. In den letzten Monaten wars e bissi zu viel Harmonie und gute Laune.

  232. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Irgendwie ist immer der Knäbel im Spiel, wenn was passiert, was eigentlich nur uns passiert
    http://www.blick.ch/sport/fuss.....34431.html

    Für mich der Knackpunkt der Geschichte:
    „Es ist 16.31 Uhr. Bickel: «Knäbel bat uns, die Vereinbarung aufzusetzen, er komme nicht mehr dazu.» Dann beginnt der Minutenkrimi. Um 18 Uhr muss die Vereinbarung bei der Bundesliga sein. Die YB-Sekretärin geht mit Vollgas ran.“

    Fazit: Wenns klappen soll, selber machen. Jahrtausendealtes Naturgesetz.“

    kam mir auch sofort in den Sinn – „mach Du mal“ klappt halt nur bedingt. schön blöd.
    ist schon immer wieder interessant, welch „Dämmerlichter“ auf so gut dotierten Jobs sitzen“

    Wenn man nicht alles selber macht!

  233. ZITAT:
    „Weiser? Ex Köln, Ex Lautern, Ex-Ork: 4 Gründe, dem aufs Maul zu hauen (Ex-Ork zählt doppelt). Herzlich willkomen, Änis!“

    Sowas kann man nicht mit Geld bezahlen, subber das wäre mal ne 200 gewesen! Wenns stimmt?!?

  234. Nicht mal aus beruflichen Gründen muss man sich so was angucken.
    Im Ernst. Eintracht PKs. Ein Tag ist echt zu kurz für so was.

  235. ZITAT:
    „Talent hat er, motiviert sollte er sein. Das ist einen Versuch wert.“

    Das kann ich nur bestätigen. Hatte den damals bei Fifa07, hat meine Mannschaft nachhaltig bereichert!

  236. Änis hat dem Weiser wohl wirklich eins auf die Zwölf gegeben. Trainierte lt. BILD heute mit kleinem Veilchen.

  237. ZITAT:
    „Änis hat dem Weiser wohl wirklich eins auf die Zwölf gegeben. Trainierte lt. BILD heute mit kleinem Veilchen.“

    Dann isser hier genau richtig. Unser Gebetskreis wird ihn schon läutern.

  238. England mal wieder. Als ob sie nicht auch so genug Geld bekommen. Liverpool FC ist ja auch ein besonderer Club wegen seiner Fans. Die kriegen wieder eine saftige Preiserhöhung verpasst. Okay, an Touristen kann man die Plätze auch verkaufen, die zahlen das, aber war da nicht mal was besonderes, an der Anfield Road zu sein? Dalglish, Keegan und Rush spielen ja nicht mehr, war da nicht noch etwas anderes? Egal.

    http://www.theguardian.com/foo.....ustifiable

  239. ZITAT:
    „aber war da nicht mal was besonderes, an der Anfield Road zu sein? Dalglish, Keegan und Rush spielen ja nicht mehr, war da nicht noch etwas anderes? Egal.

    the third track on „Meddle“.

  240. Verstehe wieder einmal nicht, was damit gemeint sein könnte, bin wahrscheinlich nicht sophisticated enough.

  241. ZITAT:
    „Änis hat dem Weiser wohl wirklich eins auf die Zwölf gegeben. Trainierte lt. BILD heute mit kleinem Veilchen.“

    BARVO!

  242. Ich breche das hier jetzt gleich ab!

  243. ZITAT:
    „Verstehe wieder einmal nicht, was damit gemeint sein könnte, bin wahrscheinlich nicht sophisticated enough.“

    ist doch nicht so schwer… https://de.wikipedia.org/wiki/Fearless_%28Lied%29

  244. Hm. Wenn Änis über die Seite vom Weiser spielt, fahr ich vielleicht doch noch hin.

  245. Pink Floyd ist für Hippies. Nicht meine Branche.

  246. Schönes Rasenmuster da in Leicester.

  247. Hauptsache ein Spleen.

  248. Wolverhampton Calcio. Wer sich da alles in den Armen liegen könnte.

  249. Können wir nicht wieder über Madlung diskutieren? Da kann ich wenigstens mitreden.

  250. ZITAT:
    „Schönes Rasenmuster da in Leicester.“

    http://livestream-l.info/video.....94577.html

  251. ZITAT:
    „Können wir nicht wieder über Madlung diskutieren? Da kann ich wenigstens mitreden.“

    Guter Mann! Pro Madlung.

  252. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Können wir nicht wieder über Madlung diskutieren? Da kann ich wenigstens mitreden.“

    Guter Mann! Pro Madlung.“

    Immer noch ein Teil eines Passworts auf der Arbeit!

  253. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schönes Rasenmuster da in Leicester.“

    Das sind keine Kornkreise. Niemals.

  254. Okasaki ist wirklich explodiert auf der Insel. Toll.

  255. Leicester macht richtig Spaß.

  256. ZITAT:
    „Okasaki ist wirklich explodiert auf der Insel. Toll.“

    Ach Gott, der Ärmste!

  257. Baemmm Leicester!

  258. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Okasaki ist wirklich explodiert auf der Insel. Toll.“

    Ach Gott, der Ärmste!“

    :)

    À propos arm, ärmster und PL-Kicker: Dass John Terry evtl. in China aufschlägt (statt in der MLS, wie mehrfach spekuliert), verblüfft denn doch. Gut, die Aussicht, in einem einzigen Jahr „bis zu 26 Mio Euro“ zu erhalten, mag dabei vielleicht unter Umständen eine kleine Rolle spielen …
    http://www.sport1.de/internati.....-vorliegen
    (im Mutterschiff nur in print)

  259. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Okasaki ist wirklich explodiert auf der Insel. Toll.“

    Ach Gott, der Ärmste!“

    :)

    À propos arm, ärmster und PL-Kicker: Dass John Terry evtl. in China aufschlägt (statt in der MLS, wie mehrfach spekuliert), verblüfft denn doch. Gut, die Aussicht, in einem einzigen Jahr „bis zu 26 Mio Euro“ zu erhalten, mag dabei vielleicht unter Umständen eine kleine Rolle spielen …
    http://www.sport1.de/internati.....-vorliegen
    (im Mutterschiff nur in print)“

    Wann denn morgen? Oder habe ich das heute übersehen?!?

  260. Und nochmal Baemmm..

  261. Die Jungs sind schon klasse. Leidenschaft, Energie, Tempo.

  262. Wenn die City nächstes WE auch verfrühstücken wird das echt ernst, so können Millionen vielleicht auch eine Liga aufmischen….

  263. ZITAT:
    „Wann denn morgen? Oder habe ich das heute übersehen?!?“

    Print im Mutterschiff (F-Ausgabe) heute Seite 23 Spalte rechts.

  264. ZITAT:
    „Die Jungs sind schon klasse. Leidenschaft, Energie, Tempo.“

    Die haben vorhin mal kurz One Touch gewirbelt. Hammer!

  265. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wann denn morgen? Oder habe ich das heute übersehen?!?“

    Print im Mutterschiff (F-Ausgabe) heute Seite 23 Spalte rechts.“

    Jap, der Handball und die Angelicue haben mich abgelenkt, Theo sowieso. Der sympatische Terry wird, so denke ich, die Kohlen in China aus dem Feuer holen:-)

  266. War das schon? Wenn ja, sorry.
    VfB (mit Harnik) gegen Sonnenhof-Großaspach 0:2 im Testspiel. Ochjoh.
    http://www.fr-online.de/1̵.....99286.html

  267. Auf Rechts wird beim Verteidigen jetzt wie folgt rangeklopt

    Ick sitze hier und esse Klops …

    Ick sitze hier und esse Klops,
    Uff eenmal kloppt’s.
    Ick kieke, staune, wundre mir,
    Uff eenmal jeht se uff, die Tür.
    Nanu, denk ick, ick denk: nanu,
    Jetzt isse uff, erst war se zu.
    Ick jehe raus und blicke,
    Und wer steht draußen? – Icke!

  268. Und das „blicke“ kann latürnich gerne durch das weltbekannte „kieke“ ersetzt werden.

  269. ZITAT:
    „https://de-de.facebook.com/BenHatira“

    “ … Schade ist nur, dass dieser Vorfall nun einigen Leuten aus dem Fußballbereich in die Karten gespielt hat, die mich seit längerer Zeit schon nicht mehr als Person in Berlin sehen wollten und mich nun als „Bad-Boy“ dastehen lassen wollen. …“

    Bad-Boy? Ist ja wohl spätestens seit Sonntag, 31.01.2016, im Ballsport anderweitig besetzt ;)
    https://www.youtube.com/watch?v=jjTZEa7PYxk

  270. The Foxes!

  271. Beckip (Licher 1854)

    Oh Lord…

  272. Vicequestore Patta

    Welch Poesie. Die #297.

  273. Baseler Platz. Polizeieinsatz.

    Guten Morgen Frankfurt.

  274. Ist über Nacht noch jemand zu uns gestossen? Nein? Gut.

  275. Ich frag mich ja die ganze Zeit, warum man sein Kind Yanni nennt, wenn man Regäsel heißt.

  276. ZITAT:
    „Baseler Platz. Polizeieinsatz.

    Guten Morgen Frankfurt.“

    Ich hab nur einen Kommentar frei: ist ein Anwalt anwesend?

  277. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    „Ich frag mich ja die ganze Zeit, warum man sein Kind Yanni nennt, wenn man Regäsel heißt.“

    Damit es auf dem Platz gut harmoniert mit Sonny, der Kittel heißt!

  278. vicequestore patta

    Krieger: Da werden unverhofft zwei Spieler verpflichtet. Vorher war nix gerüchtet worden. Von dem einen weiß man nichts. Der andere hat dem Mitchell aufs Maul gehauen. Wunderbare Welt! Warum ist das euch bloß keinen Volltreffer wert? Müsst Ihr gerade erst selbst zur Meinungsfindung schreiten?

  279. Patta:
    Wir bitten ergebenst um Verzeihung, dass wir durch andere Arbeiten und Krankheit daran gehindert sind, einen Volltreffer zu erstellen. Wenn Sie mir Ihre Kontonummer zukommen lassen, werden wir Ihnen umgehend eine Entschädigung anweisen.

  280. Ja, meine Kontonummer gibt es direkt dazu! ;)

  281. manchmal fragt man sich was sich einige morgens vor 8 schon so reinpfeiffen

  282. zuwenig von diesem koffeinhaltigen Getränk….

  283. vicequestore patta

    Musst mir nicht blöd kommen, Stefan. Langt doch, zu wissen, dass es bei euch personalmäßig zwickt. War mir so nicht klar, wie auch? Ich gehe davon aus, dass Ihr das noch ordentlich verarbeiten werdet, wenn sich die Reihen bei euch wieder schließen.

  284. „Musst mir nicht blöd kommen, Stefan.“
    Dann überlege Dir vielleicht mal, wie Dein Kommentar rüberkommt, bevor Du ihn abschickst. Stichwort: Blöd kommen.

  285. Die Hauptstadtgazette Tagesspiegel weint heute dem jungen Talent nach.

  286. ZITAT:
    „Die Hauptstadtgazette Tagesspiegel weint heute dem jungen Talent nach.“

    Wem hier im Blog schon alles nachgeweint wurde.

  287. Sieht eher nach Schatten unter den Augen aus, wie ungefähr ich direkt nach dem Aufstehen…

    http://www.bz-berlin.de/berlin.....s-veilchen

  288. Das ist aber auch wirklich unverschämt, dass sich der Krieger und die Schmierfinken hier nicht ordentlich ab- bzw. krankmelden.

    Zahlt ihr die Entschädigung auch per PayPal aus, Stefan?

  289. Schon 2 gelbe Karten beim Reflexheulen wegen blöd Kommens. Und das vor 8.00Uhr

  290. ZITAT:
    „Sieht eher nach Schatten unter den Augen aus, wie ungefähr ich direkt nach dem Aufstehen…

    http://www.bz-berlin.de/berlin.....s-veilchen

    Schlechte Lehrer

    Die Verantwortlichen, die vorne im Bus saßen, erfuhren von der Auseinandersetzung erst in Berlin.

    Hatten die alle Beats by Dr. Dre auf den Ohren vorne im Bus?

  291. ++*Leberwurscht/2

    ach ja: dieses blinde Vertrauen in die sportliche Leitung, dass es bei mir zu Weihnachten gab. Herrlich

  292. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sieht eher nach Schatten unter den Augen aus, wie ungefähr ich direkt nach dem Aufstehen…

    http://www.bz-berlin.de/berlin.....s-veilchen

    Schlechte Lehrer

    Die Verantwortlichen, die vorne im Bus saßen, erfuhren von der Auseinandersetzung erst in Berlin.

    Hatten die alle Beats by Dr. Dre auf den Ohren vorne im Bus?“

    Hatte schon Fahrten, da wurden die Stressmacher direkt am nächsten Autobahnparkplatz rausgeschmissen.
    Allerdings hatte auch niemand Beats By Dre™ dabei.

  293. MrBoccia jr. jr.

    die Chinesen kaufen alles auf. Jackson Martinez für 42 Mios Ablöse, bieten Toure 39 Mios/Jahr. Terry 26/Jahr. Irre.

  294. 39 Mios pro Jahr? Die sind doch nicht ganz dicht.

  295. ZITAT:
    „die Chinesen kaufen alles auf. Jackson Martinez für 42 Mios Ablöse, bieten Toure 39 Mios/Jahr. Terry 26/Jahr. Irre.“

    Beim Scotch auch. :(

  296. Der gute weiße Brasilianer

    Warum fahren Sie auf dem Longboard durch Dänemark, Ansgar Brinkmann?
    http://www.11freunde.de/interv.....-brinkmann

  297. MrBoccia jr. jr.

    wie sagte unser thailändischer Guide in Bangkok? – „schnell weg, bevor die Schinesen kommen“

  298. „Die Verantwortlichen, die vorne im Bus saßen, erfuhren von der Auseinandersetzung erst in Berlin.

    Hatten die alle Beats by Dr. Dre auf den Ohren vorne im Bus?“

    Ach, der bekommt wahrscheinlich ständig aufs Maul. Zurecht. Das fällt dann halt nicht immer auf.

  299. Der Fußballsport ist im Arsch. Noch zwei, drei Jahre, dann implodiert das alles. Und genau zu diesem Zeitpunkt müssen wir hellwach sein, Herrschaften.

  300. „Schon bei der dienstäglichen Vormittagseinheit durften die beiden Zugänge erstmals in neuer Kluft Fußball spielen. Dort machte Regäsel in Abwesenheit des angeschlagenen Stefan Aigner (Veh: „Nichts Schlimmes“) und des am Wochenende gesperrten Makoto Hasebe (krank) gleich einen guten Eindruck auf seinen neuen Trainer. Ben-Hatira lief gar direkt in der vermeintlichen A-Elf auf, links in der offensiven Dreierreihe neben Zehner Marco Fabian und Rechtsaußen Mijat Gacinovic. Dahinter bildeten Marc Stendera und Szabolcs Huszti die Doppelsechs, da Marco Russ den am Wochenende gelbgesperrten David Abraham in der Innenverteidigung vertrat.“

    Kwelle: http://www.kicker.de/news/fuss.....aesel.html

    (Nichts dergleichen im Mutterschiff gefunden, außer das Huszti evtl. als 6er spielt)

  301. Der Herri, der könnte das!!

    Außerdem bin ich ja heilfroh dass ich dank der BZ jetzt weiß wie der Bus aussieht in dem die Rangelei passiert ist. Ohne das Foto wäre es nicht komplett!

  302. ZITAT:
    „Der Fußballsport ist im Arsch. Noch zwei, drei Jahre, dann implodiert das alles. Und genau zu diesem Zeitpunkt müssen wir hellwach sein, Herrschaften.“

    Ganz guter Bericht zu China:

    http://sz-magazin.sueddeutsche...../43299/3/1

  303. Ich bin ja noch immer der Meinung, das es der Ben Hatschi gut gemeint hat, und ihm nur die Zähne gerade schlagen wollte, aber verfehlte.

  304. ZITAT:
    „Der Fußballsport ist im Arsch. Noch zwei, drei Jahre, dann implodiert das alles. Und genau zu diesem Zeitpunkt müssen wir hellwach sein, Herrschaften.“

    Ich glaube zwar eher dass es noch 6-8 Jahre dauert, stimme Dir aber zu. Das kann gar nicht ewig so weitergehen.

  305. Kann sein, CE. Aber 6-8 Jahre mache ich das sicher nicht mit. Dann lieber Kreisklasse sonntags bei Bratwurst vom Grill.

  306. ZITAT:
    „Kann sein, CE. Aber 6-8 Jahre mache ich das sicher nicht mit. Dann lieber Kreisklasse sonntags bei Bratwurst vom Grill.“

    Da komme ich mit.

  307. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Kann sein, CE. Aber 6-8 Jahre mache ich das sicher nicht mit. Dann lieber Kreisklasse sonntags bei Bratwurst vom Grill.“

    Da komme ich mit.“

    Sagt nur bescheid wo das dann ist. Ich freu mich drauf!

  308. Vielleicht können wir da ja die Eintracht gemeinsam gucken.

  309. Ich verstehe ja, dass man in einem Artikel über die beiden Neuzugänge der Eintracht auf Ben Hatiras „Vorfall“ im Mannschaftsbus eingehen muß. Dennoch finde ich die Gewichtung in TKs Artikel (http://www.fr-online.de/eintra.....tem,1.html) ziemlich daneben.
    Legt man nicht die Kriterien des Boulevards an, sondern sportliche Maßstäbe, dann ist Regäsel eindeutig der interessanter, ja wichtigere Transfer. Er ist ein junger Perspektivspieler für eine Position, die bei uns seit dem Weggang von Jungmehr oder minder vakant ist. Er hat einen langfristigen Vertrag bekommen. Da hätte ich mir doch etwas mehr Information gewünscht. Er hat immerhin zehnmal im Kader der Hertha gestanden und fünf Einsätze von Beginn an gehabt. Warum macht sich Herr Kichenstein nicht die Mühe und recherchiert ein wenig zu ihm? Diese Art von Journalismus ist leider das exakte Pendant zur „Bildregie“ bei Fußballübertragungen im TV. Immer schön menscheln, aber über die eigentlich wichtigen Dinge erfährt man nichts.

  310. ZITAT:
    „“Schon bei der dienstäglichen Vormittagseinheit durften die beiden Zugänge erstmals in neuer Kluft Fußball spielen. Dort machte Regäsel in Abwesenheit des angeschlagenen Stefan Aigner (Veh: „Nichts Schlimmes“) und des am Wochenende gesperrten Makoto Hasebe (krank) gleich einen guten Eindruck auf seinen neuen Trainer. Ben-Hatira lief gar direkt in der vermeintlichen A-Elf auf, links in der offensiven Dreierreihe neben Zehner Marco Fabian und Rechtsaußen Mijat Gacinovic. Dahinter bildeten Marc Stendera und Szabolcs Huszti die Doppelsechs, da Marco Russ den am Wochenende gelbgesperrten David Abraham in der Innenverteidigung vertrat.“

    Kwelle: http://www.kicker.de/news/fuss.....aesel.html

    (Nichts dergleichen im Mutterschiff gefunden, außer das Huszti evtl. als 6er spielt)“

    Ist hier jemandem bekannt, wo AM14FG! war? Hat der in der (vermeintlichen) B-Elf gespielt oder war er wegen Routine-Kniebahndlung nicht da?

  311. Martinez nach China? Das kann doch echt nicht wahr sein. Wenn die schon solche Kaliber holen können.
    BVB lehnt Ramos Angebot von 12mio ab aus China.

  312. Nachdem ich das kurze Interview bei ETV mit dem neuen RV gesehen habe und auch die PK danach, bin ich froh für ihn, das er Fußballer wurde. Kann zwar auch sein das er den Rummel nicht grade gewohnt war und daher etwas unbeholfen wirkte, aber er ist wohl einer aus der Kategorie „einfach gestrickt“.

  313. @340
    Glaube vom Sturm war keine Rede.

  314. Gacinovic ist jetzt also ein RA und Huszti ein 6er geworden? Hasebe natürlich weiter als RV, der neue Jungberliner geht ins defensive Mittelfeld etc etc.
    Ich glaube ich fange langsam an den genialen Masterplan zu verstehen: Man arbeitet insgeheim einer völlig neuen, revolutionären Fussballstrategie, alle guten Kicker werden positionsfremd aufgestellt und wenn der Gegner denkt er hätte sich gut auf uns eingestellt klatscht der Trainer in die Hände, alle Spieler wechseln auf ihre gelernten Positionen und überrollen den verblüfften Gegner total. Hammer!

  315. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Kann sein, CE. Aber 6-8 Jahre mache ich das sicher nicht mit. Dann lieber Kreisklasse sonntags bei Bratwurst vom Grill.“

    Da komme ich mit.“

    Das wird ein Spaß. Also nicht für die anderen Besucher, aber für uns..

  316. @Tscha – auch wenn das hier schon mal erwähnt wurde – Veh hatte bereits im Trainingslager darauf hingewiesen, dass Huszti sowohl auf der 8 als auch auf der 6 spielen kann. Warum auch nicht?
    Er hat mehr Spielintelligenz als Russ und könnte auf der 6 dem Aufbauspiel auch deutlich mehr Impulse als Russ verleihen.

  317. @342 Ich kann was mit Menschen, die „einfach gestrickt sind, anfangen“. Die sin nämlich wenigstens net so kompliziert druff!

  318. ZITAT:
    „Vielleicht können wir da ja die Eintracht gemeinsam gucken.“

    Pay per view bei Dir im Wohnzimmer und Frau Watz kassiert.

  319. Watz, mwa:

    Im alten drüben hat einer behauptet, die Forenbeiträge würden ständig auf den PKs zur Sprache kommen. Ist das so?

  320. ZITAT:
    „Watz, mwa:

    Im alten drüben hat einer behauptet, die Forenbeiträge würden ständig auf den PKs zur Sprache kommen. Ist das so?“

    Du kannst dir die PKs doch anschauen.

  321. ZITAT:
    „Der Fußballsport ist im Arsch. Noch zwei, drei Jahre, dann implodiert das alles. Und genau zu diesem Zeitpunkt müssen wir hellwach sein, Herrschaften.“

    Boah bin ich müd. Ich vertrag‘ nix mehr.

  322. Interessanter Artikel über den Chinesischen Fussball, den Aussenristin da in der #332 verlinkt hat.
    Mal abgesehen von dem staatsgetragenem Gehältswahnsinn für aktive Kicker ist es ja auch erstaunlich was für Trainernamen schon in China arbeiten: nur unter Anderem Marcello Lippi, Felipe Scolari, Sven-Göran Eriksson. Hat ich nicht auf dem Schirm.
    Fürchte aber daß sich durch das Chinesische Kapital die gewaltige irrsinnige Finanzblase des internationalen Fussballbusiness dadurch eher noch ein bisschen länger aufblähen wird bevor sie platzt Es sei denn China würde von einer heftigen Wirtschaftskrise betroffen und nicht nur von verlangsamtem Wachstum wie zur Zeit.

  323. ZITAT:
    „Du kannst dir die PKs doch anschauen.“

    Genau das suche ich zu vermeiden.

  324. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Du kannst dir die PKs doch anschauen.“
    Genau das suche ich zu vermeiden.“

    Also ernsthaft. Ich bin persönlich nicht allzu oft bei PKs vor Ort, schaue sie aber fast immer. Mir ist nicht in Erinnerung, dass da mal ein Forenbeitrag konkret angesprochen wurde. Irgendwann würde mal der Grundtenor in den sozialen Medien thematisiert. Aber das hatten wir ja bereits.

    Das am Rande der PK mal von dem ein oder anderen die Stimmung in den Netzwerken angesprochen wird, habe ich auch schon erlebt. Aber nicht mehr oder weniger als zum Beispiel die Stimmung im Stadion oder das Wetter.

    Aber, wie gesagt, ich bin nicht oft da.

  325. ZITAT:
    „Gacinovic ist jetzt also ein RA und Huszti ein 6er geworden? Hasebe natürlich weiter als RV, der neue Jungberliner geht ins defensive Mittelfeld etc etc.
    Ich glaube ich fange langsam an den genialen Masterplan zu verstehen: Man arbeitet insgeheim einer völlig neuen, revolutionären Fussballstrategie, alle guten Kicker werden positionsfremd aufgestellt und wenn der Gegner denkt er hätte sich gut auf uns eingestellt klatscht der Trainer in die Hände, alle Spieler wechseln auf ihre gelernten Positionen und überrollen den verblüfften Gegner total. Hammer!“

    Ja, der Meistertrainer ist schon ein Fux. EUUUROOOPA … wir kommen!

  326. Was soll denn da zusammenbrechen? Das ist ein totalitäres Regime. Die drucken das Geld doch selbst.

  327. Während andere schon 90 Millionen Fans in China haben, versuche wir, im Wüstensand zu begeistern. Könnte sein, dass auch da der große FCB einfach professioneller an die Sache rangeht.

  328. Was hat der FCB jetzt mit Guangzouh Evergrande zu tun?

  329. Bei der schlechten Luft kann man in diesem China doch gar keinen Fußball spielen. Fragt mal den Husti (Nomen est Omen!).

  330. Das beste an diese Regäsl-Verpflichtung ist ja wohl, dass der Jung vom Tisch ist.

  331. Für Jung oder Rode steht die Tür immer offen.

  332. ZITAT:
    „Was hat der FCB jetzt mit Guangzouh Evergrande zu tun?“

    http://www.sport1.de/fussball/.....-im-ticker

  333. ZITAT:
    „@Tscha – auch wenn das hier schon mal erwähnt wurde – Veh hatte bereits im Trainingslager darauf hingewiesen, dass Huszti sowohl auf der 8 als auch auf der 6 spielen kann. Warum auch nicht?“

    Das wäre eine Formation mit 6 Offensivspielern. Stuttgart und insbesondere Herr Didavi würden bei dieser Aufstellung Danke sagen, wie ich befürchte.

  334. ZITAT:
    „Das beste an diese Regäsl-Verpflichtung ist ja wohl, dass der Jung vom Tisch ist.“

    Yep…Habe ich gestern auch mit Wohlwollen vernommen. Zumindest so lange er noch bei Wob unter Vertrag ist….

  335. Sollten wir mit unseren Blitz Zugängen gegen Stuttgart spielen

    —————Hradecky
    Yanni—Carlos—Russ—Oczipka
    ———Stender—Huszti
    Aigner—–Don Marco—–Änis
    —————-Meier

  336. Was haben diese beiden Transfers mit Scouting zu tun?

  337. @CE – warum sollte ein inteslligenter Spieler seine spezifische Aufabe nicht so ausfüllen können, wie der Trainer es sich vorstellt?

    Natürlich hätte Huszti auf der 6 eine ganz andere Aufgabenstellung als auf der 8. Ich halte die kognitiven Fähigkeiten bei Fußballern im allgemeinen zwar auch für überschaubar (Ausnahmen bestätigen die Regel) aber das ein Spieler sich auch in anderen Aufgaben reinarbeiten kann, traue sogar ich den Herrschaften zu.

    Zudem gibt und gab es auch schon sehr oft Beispiele von erfolgreich umgeschulten Spielern (z. B. Matthäus oder Nachtweih waren Spieler mit Offensivqualitäten, die zum Schluß ihrer Karriere erfolgreich Libero gespielt hatten, ohne dass man Angst haben musste, dass sie ihre Aufgabe nicht verstehenm, nicht ernst nehmen und vogelwild nach vorne rennen).

    Mir ist ein stets anspielbarer 6er, der nicht jeden Ball verliert und die Fähigkeit hat, auch mal einen intelligenten Pass nach vorne zu spielen deutlich sympathischer als ein grobmotorischer blinder Zerstörer der zwar erfolgreich auch den letzten Grashalm auf dem Feld weggrätscht aber sonst im Aufbauspiel seiner Mannschaft überfordert und schlicht nicht zu gebrauchen ist.

  338. Der Regäsel sollte ungesehen eine Chance erhalten. Der kann nur überzeugen.

  339. ZITAT:
    „39 Mios pro Jahr? Die sind doch nicht ganz dicht.“

    Was die bieten und dann zahlen kann auch leicht differieren.

  340. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Fußballsport ist im Arsch. Noch zwei, drei Jahre, dann implodiert das alles. Und genau zu diesem Zeitpunkt müssen wir hellwach sein, Herrschaften.“

    Ich glaube zwar eher dass es noch 6-8 Jahre dauert, stimme Dir aber zu. Das kann gar nicht ewig so weitergehen.“

    Glaub ich nicht. Der Fußball ist systemrelevant.

  341. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das beste an diese Regäsl-Verpflichtung ist ja wohl, dass der Jung vom Tisch ist.“

    Yep…Habe ich gestern auch mit Wohlwollen vernommen. Zumindest so lange er noch bei Wob unter Vertrag ist….“

    Das Beste an der Verpflichtung von Regäsel ist m.E., dass der Regäsel ein junger, talentierter und hungriger RV ist, der jetzt für uns spielen wird.

    Das Zweitbeste mag dann sein, dass diese Albernheit mit Jung eventuell vom Tisch ist.

  342. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was hat der FCB jetzt mit Guangzouh Evergrande zu tun?“

    http://www.sport1.de/fussball/.....-im-ticker

    Hatten mal ein Testspiel. Ei ja. Dennoch legt Evergrande 42 Mios. auf den tiTisch und nicht der FCB.

  343. ZITAT:
    „@CE – warum sollte ein inteslligenter Spieler seine spezifische Aufabe nicht so ausfüllen können, wie der Trainer es sich vorstellt?

    Natürlich hätte Huszti auf der 6 eine ganz andere Aufgabenstellung als auf der 8. Ich halte die kognitiven Fähigkeiten bei Fußballern im allgemeinen zwar auch für überschaubar (Ausnahmen bestätigen die Regel) aber das ein Spieler sich auch in anderen Aufgaben reinarbeiten kann, traue sogar ich den Herrschaften zu.

    Zudem gibt und gab es auch schon sehr oft Beispiele von erfolgreich umgeschulten Spielern (z. B. Matthäus oder Nachtweih waren Spieler mit Offensivqualitäten, die zum Schluß ihrer Karriere erfolgreich Libero gespielt hatten, ohne dass man Angst haben musste, dass sie ihre Aufgabe nicht verstehenm, nicht ernst nehmen und vogelwild nach vorne rennen).

    Mir ist ein stets anspielbarer 6er, der nicht jeden Ball verliert und die Fähigkeit hat, auch mal einen intelligenten Pass nach vorne zu spielen deutlich sympathischer als ein grobmotorischer blinder Zerstörer der zwar erfolgreich auch den letzten Grashalm auf dem Feld weggrätscht aber sonst im Aufbauspiel seiner Mannschaft überfordert und schlicht nicht zu gebrauchen ist.“

    Klar kann man Spieler umschulen aber Huszti hat noch nie in einem Wettbewerbsspiel im DM gespielt, zumindest weiß ich davon nichts. Eventuell würde das auch gegen Aue, vielleicht sogar gegen Darmstadt funktionieren aber 2 offensiv denkende Spieler im DM gegen Didavi zu stellen, fände ich halt bescheuert. Meine Meinung.

  344. der CE lobt mir den Didavi zu sehr, ich glaube, ich werde den aus meiner kicker-Aufstellung nehmen.

  345. ZITAT:
    „Für Jung oder Rode steht die Tür immer offen.“

    Die Tür zum Eintrachtmuseum.

  346. ZITAT:
    „Was haben diese beiden Transfers mit Scouting zu tun?“

    Regäsel definitiv. Angeblich war man ja auch beim Änis schon länger dran.

  347. Stender/Huszti wäre eher Doppel8 als Doppel6. Irgend einer zentral sollte auch Kopfball können.

  348. ZITAT:
    „der CE lobt mir den Didavi zu sehr, ich glaube, ich werde den aus meiner kicker-Aufstellung nehmen.“

    Wenn wir mit Huszti und Stender im DM spielen, wäre das ein Fehler.

  349. ZITAT:
    „ZITAT:
    „der CE lobt mir den Didavi zu sehr, ich glaube, ich werde den aus meiner kicker-Aufstellung nehmen.“

    Wenn wir mit Huszti und Stender im DM spielen, wäre das ein Fehler.“

    erwarte von einem hochbezahlten Balltreter, das er auch mal 10 Meter weiter hinten spielen kann.

  350. 3 Spiele ohne Niederlage. Da erwarte ich eigentlich mal wieder eine Mini-Klatsche.

  351. ZITAT:
    „3 Spiele ohne Niederlage. Da erwarte ich eigentlich mal wieder eine Mini-Klatsche.“

    Die wird so sicher kommen, wie das Amen in der Kirche. Bin viel zu optimistisch für Samstag..

  352. Ich bin ein recht ordentlicher Telefonizer.

    „Sie haben 8 von 9 Punkten.

    Schon sehr gut. Aber da geht noch mehr! Es ist nie verkehrt, auch auf die sprachlichen Feinheiten zu achten – denn die können entscheidend für die Assoziationen sein, die im Kopf Ihres Gesprächspartners ablaufen.“

    http://www.spiegel.de/quiztool.....50.html?a=

  353. Gastbeitrag von Korken mit der Bitte um Beachtung.

    http://www.blog-g.de/kopf-nein.....-bauch-ja/

    Danke.

  354. ZITAT:
    „Bin viel zu optimistisch für Samstag..“

    Ich hoffe, Du bleibst wieder auf der Couch? ;)

  355. „Und Yanni hat in seinen sechs Spielen, wo er alle davon erfolgreich bestanden hat, schon angedeutet, dass es ein guter Spieler werden kann, sodass wir uns dafür entschieden haben“, sagte Hübner gegenüber SGE4EVER.de weiter.“

    Ich gehöre ja zu denen, die wo die hessische Grammatik mögen…

  356. ZITAT:
    „Gastbeitrag von Korken mit der Bitte um Beachtung.

    http://www.blog-g.de/kopf-nein.....-bauch-ja/

    Danke.“

    Ich bleib hier.

  357. @CE – wenn Didavi mit hohem Tempo auf Russ zuläuft, dann schaut auch unser Marko nur staunend hinterher
    Tatsächlich finde ich Gentner jedoch mindestens ebenso wichtig – gegen denHSV ist er mehr gelaufen, hat mehr Ballkontakte und auch eine höhere Passquote gehabt.

    Husti hat – da bin ich bei Dir – zugegebenermaßen wenig (keine) Erfahrungen auf der 6 aber auf Grund seiner fortgeschrittenen Karriere durchaus mehr Erfahrung und auch Routine als z. B. Medo oder Iggy (welche wohl auch für die 6 am Sa. in Betracht kommen).

    Mir gefällt einfach der Gedanke, dass mit Husti die Anzahl der Spieler auf dem Feld die tatsächlich Fußballspielen können, nochmal erhöht wird. Je mehr fussballerische Qualität auf dem Platz steht, desto mehr Ballbesitz hat, desto besser läuft der Ball zwischen den Reihen und man vermeidet unproduktive Langhölzer. Schließlich lässt man dem Gegner somit weniger Möglichkeiten selbst das Spiel zu machen.