Eintracht Frankfurt Reine Formsache

In einem KSC-Forum schreibt ein User über die kommende Begegnung der Badenser in Frankfurt:

„1 Punkt ist ein MUSS… auch wenn es in Frankfurt ist….. … aber wo bitte die Punkte holen wenn nicht da?“

Dem Manne (wenn es denn ein Mann ist) kann geholfen werden: Vielleicht im Heimspiel gegen Köln, einen Aufsteiger? Ach nee, zu spät, das ging ja schon mit 0:2 in die Hose. Aber offensichtlich wird das Spiel in Frankfurt als nicht ganz so schwer angesehen wie das zuhause gegen den CL-Kandidaten aus dem Rheinischen.

Der KSC ist also unter Zugzwang. Die Eintracht irgendwie auch. Danach geht’s nämlich zu Schalke 04. Wo bitte Punkte holen, wenn nicht in den nächsten zwei Begegnungen?

Schlagworte:

282 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Dem guten Manne aus dem Forum hätte mal einer sagen sollen, dass Louis de Broglie mal erwähnte, dass „Prophezeien nur Mathematiker sollten“.

    Samstag Nacht weiß man mehr über den Nichtberechenbaren Ausgag eine Fußballspiels.

  2. guten morgen,

    wir sind nicht in zugzwang. hertha und wolfsburg waren ja eh im vorfeld favoriten für die partien, der ksc hat sich (in gestalt des o.g. menschen) ja selber die favoritenmütze über die augen gezogen… da sollen die badischen doch gerne mal zeigen, was sie können.

    wir sind die underdogs.

    lehnts euch zurück und genießt das fußballerische feuerwerk, dass die (für mich immer noch) winni-truppe abbrennen wird.

    wann ein großmaul lügen strafen, wenn nicht gegen den ksc?

    UAI = 3

  3. Guten Morgen!

    Wie wir, so hoffen auch die KSCler!

  4. Wenn ich mir die Vorberichte durchlese, so spricht eigentlich alles für ein rassiges, temporeiches, von technischen Kabinettstückchen durchzogenes Spiel zweier stark offensiv ausgerichteter Mannschaften. Mit einem knappen, aber hochverdienten Sieg für uns, oder?? ;-))

  5. Natürlich, Holger. Was denn sonst? Wenn nicht gegen Karlsruhe, gegen wen dann?

  6. Und der Blindgänger, die nicht zündende Handgrante wird explodieren.

  7. Sicher, Heinzi. Logisch. ;)

  8. Das ist Fakt!!!

    Übrigens upandaway hat einen sehr interessanten Trainingsbericht geschrieben.

    Einen Vergleich mit dem FSV

  9. Handgranate? BaaH!

    In einer Stunde wird in Genf ein schwarzes Loch gebaut. Das funzt!

  10. @Heinz

    Habe ich gelesen. Interessant auf jeden Fall. Nur hat der Vergleich leider keine Aussagekraft.

  11. Ja Worredau, lasser alle Hoffnung fahren. Ma gucken was hab ich den hier? 86er Chateau Neuf du Pape Grand Cru.

    Dürfte dem Anlass angemessen sein. :)

  12. @10

    Warum nicht?

  13. Weil er nur darstellt, dass die jeweiligen Trainer andere Trainingsmethoden haben. Das ist ja nichts Neues. War vor hundert Jahren schon bei meinen Lehrern ähnlich.

    Trotzdem interessant zu lesen. Ich war mal in Mainz bei Andersen. Der trainiert eher wie Funkel. Steht da und guckt.

  14. Freitagabend(heim)spiel auf 10 Tage Abwesenheit in den jeweiligen Nationalmannschaften, Saisonanfang, 3 Punkte sollten es sein, KSC kommt, das ist die Ausgangsbasis.

    Was kann da rauskommen? Sage voraus, einen verregneten, trüben Samstagmorgen und das ohne mathematisch untermauerte Modellierung. Friedhelm wird an diesem Tag keine B..d lesen und Weinliebhaber, den von der Sonne verwöhnten für ein weiteres Jahr meiden. Im Blog werden weitere Vaterlandsverräter ausgemacht und etwaige süddeutsche Verwandtschaft kategorisch vom Weihnachtessen ausgeschlossen.

    Ach ja, wie das Spiel ausgeht, das weiß ich nicht :-)

  15. Der Bericht bestärkt mich jedenfalls in meiner Auffassung , dass man Tomas Oral weiter beobachten sollte. Man kann ja nie wissen …

    Vor dem Spiel gegn die Karlsruher ist mir nicht bange. Ich vertraue der Mannschaft. ;) Ich hab mir mal vorgenommen den Liebero etwas genauer zu beobachten. Ich glaub der macht ne Bude am Freitag.

    Bange ist mir eher vor den “ Fans “ des KSC und den eigenen, möglicherweise.

  16. „Der Bericht bestärkt mich jedenfalls in meiner Auffassung , dass man Tomas Oral weiter beobachten sollte.“

    D’accord. Ist halt ein ganz anderer Typ als Funkel.

  17. Zitat:

    „Handgranate? BaaH!

    In einer Stunde wird in Genf ein schwarzes Loch gebaut. Das funzt!“

    heute werden aber doch erstmal „nur“ teilchen in eine richtung geschickt, ohne dabei zu kollidieren, um die „stabiltät“ der anlage zu testen… ganz wohl ist mir bei dem gedanken an von menschenhand erzeugte schwarze löcher aber ehrlich gesagt nicht wirklich….

  18. Ihr meint also das Spiel am Freitag fällt irgendwie … aus?

  19. Hmmm, ich wollte heute Abend eigentlich noch schnell mein Schlafzimmer streichen. Ihr meint also, es wäre vielleicht sinnvoller, wenn ich mir noch einen letzten gemütlichen Abend mit Frau und Hund mache??

  20. Eine Langspielplatte brauchst Du Dir nicht mehr kaufen, Holger.

  21. Verstehe…

    Schade, ich werde euch und Blog-G vermissen, der einzige Trost ist, ich merk`s dann ja nicht mehr… ;-)))

  22. @20

    …aber ein handtuch solltest du in deiner nähe haben

  23. Zitat:

    „@20

    …aber ein handtuch solltest du in deiner nähe haben“

    wenn er sich mit frau und hund vergnügt??

  24. @General: Das mit dem Handtuch erschliesst sich mir auch noch nicht so richtig…

  25. hilft beigentlich gegen ein schwarzes lcch die amerikanische anti-atom-bomben-methode „duck & cover“? ne aktentasche hätte ich ja hier. dann könnte ich ja noch weiterarbeiten…

  26. … man sollte immer ein handtuch bei sich haben.

  27. … hierfür:

    „Einmal ist es von großem praktischen Wert – man kann sich zum Wärmen darin einwickeln, wenn man über die kalten Monde von Jaglan Beta hüpft; man kann an den leuchtenden Marmorsandstränden von Santraginus V darauf liegen, wenn man die berauschenden Dämpfe des Meeres einatmet (…) und nass ist es eine ausgezeichnete Nahkampfwaffe; man kann es sich vors Gesicht binden, um sich gegen schädliche Gase zu schützen oder dem Blick des Gefräßigen Plapperkäfers von Traal zu entgehen (ein zum Verrücktwerden dämliches Vieh, es nimmt an, wenn du es nicht siehst, kann es dich auch nicht sehen – bescheuert wie eine Bürste, aber sehr, sehr gefräßig).“ Douglas Adams

  28. @ 28 rumpelfuss:

    per anhalter durch die galaxis?

  29. @rumpelfuss: Okay okay, ich werde ein Handtuch heute Abend dabei haben! Oder vielleicht doch lieber die Eintracht-Decke??

  30. @ KSC: was glaubt ihr eigentlich wer ihr seid?

    @stefan(21):

    he, das is mein spruch ;))

  31. ein anderer Stefan

    So, aus dem Urlaub zurück und noch nicht alles gelesen. Aber verpasst habe ich ja scheinbar nicht viel? Außer Krük an Krücken, scheinbarer Genesungsverschiebung bei Korkmaz, Eintracht mit nur einem Stürmer und 80% Regenwahrscheinlichkeit für Freitag Abend…

  32. @33:

    nicht viel?! leg dir auf jeden fall ein handtuch über die schultern.

  33. @33 und eine große Grille oder das große Grillen.

  34. oha… wer hätte das gedacht?

    Die UN-Bildungsorganisation UNESCO hat dem CERN bei seiner Gründung einen extraterritorialen Status zuerkannt. Obwohl die Forschungsinstitution sich auf dem Staatsgebiet der Schweiz und Frankreichs befindet, ist sie, wie ein eigener Staat, vollkommen unabhängig. Die Experimente, die dort stattfinden, können deshalb auch von keinem Gericht untersagt werden. Seit 1997 besteht zwar eine internationale Deklaration der UNESCO, die die Staaten verpflichtet zu gewährleisten, dass der wissenschaftlich-technische Fortschritt dem Leben auf der Erde keinen Schaden zufügt. Laut UNESCO wurde diese Deklaration aber bis heute nicht in Gewohnheitsrecht umgesetzt.

    quelle:

    http://i8t.de/mspnukt0

  35. Ich weiß gar nicht, warum soviel Geld für einen Teilchenbeschleuniger ausgegeben werde musste. Man braucht nur einen guten Bäcker und schon werden die Teilchen sowas von beschleunigt vernichtet.

    Zum Handtuch keinesfalls den Bademantel vergessen, das macht sich auch im Waldstadion sehr gut. ;-))

  36. Vielleicht kann man das Stadiondachschliessen, damit der Rasen nicht noch mehr Schaden nimmt durch die Menschenexperimente in der Schweiz!?

  37. !?

    „Seit 1997 besteht zwar eine internationale Deklaration der UNESCO, die die Staaten verpflichtet zu gewährleisten, dass der wissenschaftlich-technische Fortschritt dem Leben auf der Erde keinen Schaden zufügt. Laut UNESCO wurde diese Deklaration aber bis heute nicht in Gewohnheitsrecht umgesetzt.

    quelle:“

    heisst das, die unesco hat sich noch nicht daran gewöhnt der erde KEINEN schaden zuzufügen?!

    hmmmmmmm. ich brauch noch ein handtuch….

  38. also entweder es is alles halb so schlimm, oder der krach der mich um drei nach neun weckte war der transfer durchs schwarze loch ins paralleluniversum…

  39. …oder die Müllabfuhr?

  40. Das Motto lautet bei der Forschung: was für die Konzerne gut ist, kann dem Leben auf der Erde nicht schaden.

    Wer ein sich ausbreitendes schwarzes Loch überlebt, kann hinterher beim örtlichen Amtsgericht Klage einreichen.

  41. Zitat:

    heisst das, die unesco hat sich noch nicht daran gewöhnt der erde KEINEN schaden zuzufügen?!

    hmmmmmmm. ich brauch noch ein handtuch….“

    Ein einziges Handtuch? Wir brauchen eine Handtuch-Fabrik…

  42. „Ein einziges Handtuch? Wir brauchen eine Handtuch-Fabrik… „

    KEINE PANIK!

  43. zum Glück hab ich hier aufgrund der ständig vereiterten Nebenhöhlen immer ein Handtuch zum Inhalieren parat… was ein Segen. alle anderen werden es nicht überleben.

  44. Zitat:

    „1 Punkt ist ein MUSS“

    UAI=1

  45. Mark, das ist nicht Dein Ernst: Gegen Karlsruhe als Pflicht ein Pünktchen?

  46. Gonzo, deine vereiterten Nebenhöhlen werden durch ein schwarzes Loch ausgesprochen zuverlässlich beseitigt; du wirst danach GARANTIERT keine Beschwerden mehr haben. ;-)

  47. Zitat:

    „Mark, das ist nicht Dein Ernst: Gegen Karlsruhe als Pflicht ein Pünktchen?“

    Die stehen in der Tabelle vor uns, wenn sie hinter uns wären, würde ich mir Sorgen machen. Ein Punkt ist Pflicht, drei wären Kür. Das ergäbe dann UAI=2??

  48. @ 47/48:

    genau. zurück zu wichtigen themen.

    uai = 3

    (siehe auch beitrag nr. 2)

  49. „Mark, das ist nicht Dein Ernst: Gegen Karlsruhe als Pflicht ein Pünktchen?“

    Tja, im Angesicht des drohenden Weltuntergangs wird mancher bescheiden…

  50. Selbst ich, als notorischer Schwarzseher (schönen Gruss nach Köln) und Pessimist, fordere für Freitag 3 Punkte !!!

  51. Alles außer ner DREI ist mit mir nicht machbar… ;)

    Ihr könnt aber trotzdem gerne weiter abstimmen.

  52. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „Alles außer ner DREI ist mit mir nicht machbar… ;)“

    Juhu, selbst die Demokratie ist noch die gleiche!

  53. Zitat:

    „Das Motto lautet bei der Forschung: was für die Konzerne gut ist, kann dem Leben auf der Erde nicht schaden.

    Wer ein sich ausbreitendes schwarzes Loch überlebt, kann hinterher beim örtlichen Amtsgericht Klage einreichen.“

    Das AG Frankfurt ist sachlich und örtlich Unzuständig.

    Es besteht eine Alleinzuständigkeit des jüngsten Gerichts. Ich bin dort aber noch nicht zugelassen.

    Btw, UAI ganz klar 3

  54. In unserem lokalen Parlament gibt es nur zwei Parteien:

    SPB (Stefan-Partei-Blog-g)

    KP (Krieger-Partei)

    Die Abstimmungsergebnisse liegen meist zwischen 99,3 und 99,98%

  55. So, der „taktische“ UAI wird also ausgerottet.

    Heimspiel! Flutlicht!! Noch Karten da!!!

    Drei!

  56. Hat eigentlich scjon jeder seinen „Fanschal’Mythos Eintracht’ mit DEINEM NAMEN, jetzt exklusiv“ geordert?

  57. Heimspiel! Flutlicht! KSC! … Erinnert mich an ein Spiel der letzten Saison.

    Reddemernetdrüwwer.

  58. @Heinz

    „Es besteht eine Alleinzuständigkeit des jüngsten Gerichts. Ich bin dort aber noch nicht zugelassen.“

    Ist das das Gericht, auf das die Politiker bei ihrer Vereidigung verweisen?

  59. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „Heimspiel! Flutlicht!! Noch Karten da!!!

    Drei!“

    Freitag Abend, Herbst, 80% Regenwahrscheinlichkeit!!!

  60. Zitat:

    „Heimspiel! Flutlicht! KSC! … Erinnert mich an ein Spiel der letzten Saison.

    Reddemernetdrüwwer.“

    Stimmt, bitte nicht daran erinnern, es gibt doch noch so viele erfreuliche Themen, den kurz bevor stehenden Weltuntergang zum Beispiel .. ;-))

  61. wundert mich eigentlich, dass den noch keiner gebracht hat „diese saison“:

    sieg oder spielabbruch!!

    :-)

  62. @Onkel: den heben wir uns für Hoppenstedt auf…

  63. UAI: Basta-Demokratie funktioniert ungebrochen. Das nenne ich ein Blog der ruhigen Hand.

  64. … sowas von drei. sowas von unlaunisch.

  65. Boah – ich habe immerhin gestattet weiter über das Thema zu diskutieren. Jeder kann seine Meinung einbringen. ;)

  66. @18 Stefan

    Zitat:

    „Ihr meint also das Spiel am Freitag fällt irgendwie … aus?“

    Ich hatte es ja Montag Abend schon versucht anzudeuten:

    http://www.blog-g.de/archiv/88.....ent-119568

  67. Zitat:

    „Boah – ich habe immerhin gestattet weiter über das Thema zu diskutieren. Jeder kann seine Meinung einbringen. ;)“

    DANKE, DANKE, DANKE, Massa Buana ;-))

  68. „Jeder kann seine Meinung einbringen. ;)“

    Na dann … UAI 3

    ;-)

  69. Hey, was verlangt ihr eigentlich? Das ist eine konterstarke Mannschaft, gegen die man mal verlieren kann bei unserer hohen Zahl an Nationalspielern und unserer langen Verletztenliste. Da gilt es Ruhe zu bewahren und auch mit ein bisschen weniger zufrieden zu sein. ;-)

  70. Ich sehe schon, dass hier die Die-haun-wir-wech-Stimmung herrscht, trotzdem verweise ich leise auf das letzte Heimspiel gegen den KSZeh.

  71. Zitat:

    „“Jeder kann seine Meinung einbringen. ;)“

    Na dann … UAI 3

    ;-)“

    jedeR … nicht jede ;-)

  72. Alles richtig gemacht, Stefan.

    Die werktätigen Massen sind nicht nur auf, sondern auch an deiner Seite !!! ;-))

  73. Oder stehen sie etwa hinter ihm. Das ist dann nicht ungefährlich.

  74. @76

    zu spät ;-)

  75. @onkel moe

    Zitat:

    „jedeR … nicht jede ;-) „

    Mit „jeder“ ist etymologisch jeder Mensch gemeint.

    Vielleicht hälst du es aber mit Lutter, der in seiner Bibelübersetzung im ersten Buch Mose schrieb: „Der Mensch und sein Weib waren nackt.“ Demnach wären Weiber keine Menschen.

  76. Diskussionen gestattet unser Väterchen Stali… eh sorry, Stefan. Da könnte sich noch mancher Abweichler unfreiwillig verraten. Und dann kommt Brüderchen Berija…

  77. Da wir uns seit 9:47 Uhr in einem Paralleluniversum befinden, in dem die Eintracht Rekordmeister ist und mit Messi und Henry zur Zeit nur zwei Leistungsträger verletzt sind, setze ich den UAI ganz klar auf 3. Auch wenn Albert Streit nie bei uns gespielt hat, ohne den ist der KSC keine Hausnummer.

    Die haache mer vom Aggää.

  78. Die Saison ist noch lang die Probleme (Verletzte, reisende Nationalspieler, Madonna war da, Caio noch nicht richtig, Formschwäche einzelner ect.) sind bekannt. HB hat einen Informationsvorsprung. Der Trainer sagte schon oft genug: „In dieser Situation muss man auch mal mit einem Punkt zufrieden sein.“

    Die Mannschaft sollte zu diesem Zeitpunkt noch nicht unter Druck gesetzt werden. Deshalb UAI auf 1

  79. Ich wähle die Option „Tod des Profifussballs in Oxxebach“

  80. Ich bin dafür. Ohne richtiges Feindbild ist das Leben doch auch langweilig.

  81. Planiert Offenbach! Los Väterchen, tu was!

  82. Zitat:

    „Ich wähle die Option „Tod des Profifussballs in Oxxebach““

    Gibt oder gab es denn dort überhaupt Profifußball? Wo liegt diese Stadt und was soll der FSV dort??

  83. Kann ich mir vorstellen, dass die Vorstädter sowas gerne hätten. Der FSV sicher nicht.

  84. Das hat der FSV nicht verdient, wirklich nicht !!!

    Oxxenbach braucht kein Mensch (Frankfurter), die taugen nicht mal mehr als Feindbild…

  85. Zitat Mark@38:

    „Ich weiß gar nicht, warum soviel Geld für einen Teilchenbeschleuniger ausgegeben werde musste. Man braucht nur einen guten Bäcker und schon werden die Teilchen sowas von beschleunigt vernichtet.“

    Bäckerteilchen sind sogenannte „Seltsame Teilchen“. „Sie werden als ’seltsam‘ bezeichnet, weil sie unter anderem nicht über die selbe Kraft zerfallen, durch die sie entstehen.“, schreibt die Wikipedia hierzu. Das dürfte jedem wohl klar sein der schon einmal diese merkwürdig geformten Teiggebilde in der Auslage beim örtlichen Teilchenbeschleuniger längere Zeit betrachtet, und den Zerfall selber eingeleitet und abgeschlossen hat.

    Befürchtet wird, das durch den LHC in Cern schwarze Löcher und sogenannte seltsame Materie enstehen kann. Uns steht also eine Flut von Vanilleplundern und Rosinenschnecken bevor. Seid auf der Hut!

    Qualle:

    http://de.wikipedia.org/wiki/S.....me_Materie

  86. Wirtschaftlich aber mal ein sinnvoller Vorschlag… wenn man sich überlegt was da an Kohle rausgehauen wird für irgendwelche Bruchbuden zu renovieren.

  87. ups stefan kannste mich entspammen? (wikipedia verlinkung)

    tinyurl geht bei mir im büro nit

  88. „die Vorstädter“

    Achso, das sind die Leute mit dem Kennzeichen OF = Ostfrankfurt

  89. @91

    Laut Prawda scheint man aber immerhin drüber nachzudenken.

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....adion.html

  90. … bieberer berg aufgeben. wasn quatsch.

  91. Ich hoffe auf die Betonkopf-Fraktion bei beiden Vereinen, damit uns dieses Szenario erspart bleibt..

  92. … bornheimer hang aufgeben. wasn quatsch.

  93. Wenn schon gemeinsames Stadion bzw. Spochtplatz, dann sollte der OFX lieber mit Kickers Obertshausen, KV Mühlheim oder Spvgg Dietesheim ein Projekt starten…

  94. Die Oxxen sollten sich lieber mit Mannschaften auf Augenhöhe abgeben, Aschaffenburg z.B. oder Hessisch Uganda (HU, wo kicken die eigentlich?).

    Spessart-Arena oder Sportpark Bruchköbel, das hat doch Flair sowas.

  95. Ich schlage die Aufnahme des OFC in die 4. belgische Liga vor. Und dann: bombardiert Belgien!

  96. @101: auch net im spass….

  97. @102

    Schon mal was von Max Goldt gehört?

  98. @dkdone: Das haben die Kinderschänder nun wirklich nicht verdient, mit denen in einen Topf geworfen zu werden.. ;-)))

  99. @103 probiers mal mit Wiglaf Droste!

  100. @105

    der etwa auch?

  101. @107

    Eindeutig. Und dann auch noch als Titel. Ich weiß also, dass ich zitiere. Nur nicht wen. Auch nicht schön.

  102. Zitat:

    „@dkdone: Das haben die Kinderschänder nun wirklich nicht verdient, mit denen in einen Topf geworfen zu werden.. ;-)))“

    naja, sind ja nicht alle belgier kinderschänder. manche essen ja auch fritten.

    (sagt zumindest herr droste)

  103. @103: klar. der titel war mir aber kein begriff. kenntlichmachung von zitaten hilft ;)

  104. Google liest hier mit: Die haben jetzt auch den Brötchenbeschleuniger in ihre Startseite eingebaut.(War doch heute morgen noch nicht, oder täusche ich mich da?)

    @Mark

    „Ich sehe schon, dass hier die Die-haun-wir-wech-Stimmung herrscht“

    Nicht ganz, Mark. Bei mir jedenfalls nicht. Ein bisschen Zittern, ein bisschen Zagen, aber: UAI=Drei.

  105. um nochmal kurz auf die sache mit den schwatten löchern zurückzukommen:

    das spiel am freitag findet statt. scheint alles gutgegangen zu sein:

    http://press.web.cern.ch/press.....8.08E.html

  106. ich hab gerade den link zum testbericht gepostet, hat aber nicht geklappt. der spamfilter passt auf wien schießhund. hier also nochmal in kurzform:

    http://i8t.de/76mvwna9

  107. „Schon mal was von Max Goldt gehört?“

    „Wissenswertes über Erlangen“

    http://www.blog-g.de/archiv/87.....ent-117724

    Hahaha… :))

  108. Au Mann, selbst die Blog-G-Links werden gefressen.

    Das Umfällt ist aufgeregt!

    btw: Wo is DER (nein, der Rudi!) eischentlisch zuletzt geblieben?

  109. Stadiondach zu und nix kann passieren.

  110. Danke Stefan.

  111. Meine Lieblings Google-Anfragen, über die Suchende heute hier im Blog gelandet sind:

    – „internas über howard carpendale“

    – „der ball hat es zweimal die kugel hat es einmal und der punkt gar kein mal.was suchen wir?“

    – „werder fans klauen frankfurter fahne“

    Google muss viel aushalten, glaube ich.

  112. das mittlere ist doch garantiert son „rätsel“ von nem blödensender wie 9live oder so….

    die antwort lautet „L“ … wer DANACH googeln muss, hats auch nicht besser verdient…

  113. Ich bin über die Google-Anfrage „Obertucke“ hier gelandet.

    Meine Frage lautet daher: Welche Obertucke (außer mir) glaubt an einen Sieg gegen den KSC und hat die Haare schön?

  114. @Tja Albert, ich kann leider nur 50% der Anforderungen erfüllen! Was wäre denn der Preis gewesen?

  115. Ich erfülle nur 66%. Schöne Haare und der Sieg sind mein. Allerdings hat ein sehr guter Freund gestern Pisser zu mir gesagt.

  116. ein anderer Stefan

    „internas über howard carpendale“ da musste ich auch direkt wieder selbst googeln.

    wäre das nicht mal eine neue wöchentliche kategorie? jeden mittwoch die anfragen der woche – zur überbrückung der cucumbertime

  117. Das war eine gemeine Fangfrage, HolgerM.

    Ich wollte nur meine Solidarität mir Oliver Bierhoff zum Ausdruck bringen.

  118. OT

    Habe heute Nacht geträumt, dass wir in Doofmund spielen. Ich fahre mit nem Fan-Bus hin, mit lauter Leuten mit denen ich früher unterwegs war und die ich zum Teil seit 15 Jahren nicht gesehen habe. Leider sind wir zu spät und kommen nicht ins Stadion. Der einzige Ort, wo ich das Spiel ansehen kann, ist die Herrentoilette im Bahnhof auf der ein Fernseher mit Premiere Übertragung hängt (über den Urinalen !!!) Leider kann ich deshalb aber nicht pinkeln, obwohl mir fast die Blase platzt. Zu allem Überfluss führt Doofmund nach 6 Minuten mit 3 zu 0 ! Alle Gegentore verschuldete Mössner, alle Tore schoss Mario Kempes !

    Ich wachte schweißgebadet auf und rannte erstmal aufs Klo… !

    Bin ich krank ? Brauche ich psychologische Hilfe ? Sind das erste Folgen des schwarzen Lochs ? Oder eine späte Verarbeitung des 26.11.1988, als ich in Doofmund eine 0:6 Niederlage bewundern durfte und ein gewisser Günther Breitzke, dessen Namen ich bis da nie gehört hatte, in seinem ersten Bundesligaspiel 3 Tore schoss, ich mir meine Jacke am Zaun zerriss und mir den Rest des Tages den A… abgefroren habe ???

    Bitte helft mir !

  119. Die sind ja schwer am schaffen. Aber ob das mit dem Rasen klappt da hab ich so meine Zweifel.

    http://www.commerzbank-arena.d.....-Cams.html

  120. @Steffen: du solltest u n b e d i n g t (!!!) die Drogen absetzen oder wechseln… ;-))

  121. Wenn du sie absetzen solltest, bei mir wären sie in guten Händen!

  122. @W

    Zitat:

    „Au Mann, selbst die Blog-G-Links werden gefressen.

    Das Umfällt ist aufgeregt!

    btw: Wo is DER (nein, der Rudi!) eischentlisch zuletzt geblieben?“

    Habe ich mich auch schon gefragt. Er war doch einer der Fleißigsten hier!?

  123. @ 128 Holger

    Ich darf nicht mehr zum Fußball ? Dann lieber weiter bizarre Alpträume ! ;-)

  124. @Albert [126]

    „Ich wollte nur meine Solidarität mir Oliver Bierhoff zum Ausdruck bringen.“

    Ja klar. Dir als Berliner wird ja auch jede Fanmeile für lau in den Hintern geschoben. Und unser schöner Römerbalkon verwaist.

    Kein Wunder, dass Du da solidarisch mit Oliver bist.

  125. @132:Zitat:

    “ Und unser schöner Römerbalkon verwaist.“

    Muss nicht sein. Wie wärs? Vielleicht in zwei Jahren eine Aufstiegsfeier?

  126. Schafft der FSV nicht, Old-Peter.

  127. traber von daglfing

    Also ich hab heute erstmal sämtliche Fenster mit allen verfügbaren Bettlaken beflaggt und darauf in riesigen Ziffern 42.

    Klammheimlich habe ich aber noch ein ganz feines Strichlein zwischen die 4 und die 2 gemacht.

    Falls das Spiel also doch noch im vertrauten Universum stattfindet, habe ich schon mal meinen Tipp angemeldet (obwohl mirs lieber gewesen wäre, wenn die endgültigste aller Zahlen eine 21 gewesen wäre…)

    Neben die Fenster haben ich noch Tellerchen mit seltsamen Teilchen (Sesambrösel vom Frühstücksbrötchen) gestellt.

    Ansonsten sitz ich in Handtücher gewickelt vorm PC.

    Das sollte helfen. Machts gut ! Und danke für den Fisch !

  128. Das wäre ja dann auch schon in einem Jahr! ;-)

  129. Womit sich der Kreis schließt:

    Auf meinem Tischlein landete soeben ein seltsames (siehe 92) Streuselstückchen des Wiener Feinteilchenbeschleunigers und Kickersunterstützers Heberer aus OF am Main. Dieses Signal möchte ich nicht deuten.

  130. @Albert 121

    Ich habe Obertucke eingegeben und bin bei Gaystation.info gelandet. Ist das Paralleluniversum etwa schon geöffnet? Und wenn ja, seit wann? Und welcher Pisser hat die Quarks-Füllungen für den Teilchenbeschleuniger vermasselt?

  131. Mal was Anneres

    Fritze lobt den privaten Maik Franz wieder über den grünen Klee. Außerdem habe sich der Fußballprofi Franz als Kapitän viel vorgenommen. Der kann den leide! http://www.faz.net/s/RubBC20E7.....ntent.html

  132. … der weiß ja auch spitze und hacke einzusetzten.

  133. Der Franz weiß bestimmt auch viel schönere Worte als Obertucke. Vielleicht mag der Fritze das ja.

  134. @Steffen(132): Nein, diese Droge sollst du nicht absetzen. Schaffe ich übrigens auch nicht.

    Okay, ich hab`s auch noch nie wirklich versucht.. ;-))

  135. @rumpelfuss [141]

    Du meinst „Spitze“ und „Hacke“ so richtig – im wörtlichen Sinne und so. Aua.

    In solchen Begegnungen vermisse ich Soto, das alte Kampfschwein.

  136. @Albert C. [126]

    Ich muss leider bekennen, dass mir Balla und OB gleich unsympathisch sind, weil sie beide für mich (auf ganz unterschiedliche Art und Weise) schnöselig wirken und von potenten Geldgebern finanziert werden. OB hat noch einen ganz kleinen Sympathievorsprung (blöder Ausdruck!), weil diskret ist und Umgangsformen hat und Balla in ihm, dem Gebildeten, dem Sohn aus gutem Hause, ein Feindbild pflegt. Interessant, dass Tante Käthe sich mit ihm ebenfalls fetzte und Käthe auch von „ganz unten“ kommt. Er stammt, das nur nebenbei, wie oben gepostet, aus “ Hessisch Uganda“. :-))

  137. traber von daglfing

    Wie wär’s mit Spize, Hacke, Tucke und S.u.a.f.Y. ?

  138. Der Beste Aufpasser unserer Künstler war immer noch Werner Lorant. Wie der seinerzeit den Briegel gefällt hat, als der sich an unserem Cha Bum vergriffen hatte, wird mir wohl ewig in bester Erinnerung bleiben… ;-)))

  139. Der Dings müsste heute mal wieder was dazu sagen.

  140. Ich habs geahnt.

    http://www.focus.de/sport/fuss.....32438.html

    Übrigens die Bilder ausm Waldstadion hängen auch im Spam Filter

  141. Selbst bei einem Komplettwechsel auf 4-5 cm dicke Sole, könnte das amüsant werden. 80% Regenwahrscheinlichkeit …

    ich denke mal das Dach wird geschlossen.

  142. traber von daglfing

    Vielleicht wird’s ja noch wegen Unberumpelbarkeit abgesagt ?

  143. FOCUS: „Eintracht Frankfurt droht „Rumpelspiel“

    Sind wir das nicht gewöhnt? Verstehe die Meldung nicht, Heinz.

  144. genau Albert – Rumpelfußball sind wir doch geowhnt… erzählt uns neues ihr Faktenmenschen vom Fokus – evt etwas über Liberos neuesten Teilchenbeschleuniger im rechten Fuß?

    und warum haben wir uns damals bei all den Konzerten von unsren Steuergeldern im Waldstadion keinen Ausfahrrasen gegönnt? Dann hätten die komischen Menschen, die Madonna huldigen müssen auf Beton huldigen können. Ich versteh die Welt nicht mehr… den Fokus auch nicht und hoffe auf Libero und seine neuen Füße.

  145. Ich seh das mathematisch:

    negativ + negativ = positiv

    (Rumpelplatz + Rumpelkick = One Touch)

    Auf geht’s Buam.

  146. Der katten -andy hat doch wieder mal den Blick fürs wesentliche. Sehr schön.

  147. ähmmm…. neeee…. negativ PLUS negativ GLEICH noch negativer…

    negativ MAL negativ wäre positiv…

  148. @traber [146]

    Wäre das dann noch „Frankfurter Schule“?

  149. Nur dass es (meiner diffusen Erinnerung nach)

    minus mal minus = plus

    heissen müsste.

    negativ + negativ = negativ

    Was aber egal ist, weil der KSC am Freitag abend den Schlag nicht hört.

  150. @147 Holger:

    Derselbe Werner Lorant hatte damals, noch für Saabrücken tätig (’spielend‘ ging mir nicht über die Tasten), unseren Jürgen Grabowski auf Rüde Art umgesäbelt. Solche Typen brauche im Fußball nicht.

  151. Beste Voraussetzungen für ein schickes, dreckiges Kampfspiel. Auch daraus kann Fußball sein Faszination beziehen. Ein „schönes Kampfspiel“ (FF).

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/25038/

    Zuversichtlich bin ich, denn wie auf dem eingefügten Bild zu sehen, wird eben dieser (Zwei-)Kampf trainiert. Der Franz sollte sich lieber was anziehen…untenrum, sonst wird er vom Benny K. zur Obertucke gemacht. Ob der Meier später Hacke-Spitze und so erprobte ist leider nicht dokumentiert.

  152. Ja Moe, hast ja recht.

    Egal ob Addition oder Multiplikation hauptsache Subtraktion.

  153. Beim KSC wird Aduobe fehlen. Ist das gut?

  154. @.ekrott (145):

    ….schnöselig und von potenten Geldgebern finanziert….

    Wie war, wenn man dem ‚Kicker’ Glauben schenken darf:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/224525/

  155. @149 u.152: Ist es nicht nett, dass der Grund für das Rumpeln auf den Rasen geschoben wird?

  156. @till [160]

    Der Fritze hat dem Benni ja einen klasse Griff beigebracht. Ich muss mir unbedingt noch Karten besorgen für den „Fast-Freefight“ morgen.

  157. Hach, das verspricht wirklich ein Fußballabend ganz nach meinem Geschmack zu werden. Tief stehen, bis zu den Knöcheln im Acker also, und dann von hinten mit langen, halbhohen Bällen vorne den Libero füttern, der dann durch den strömenden Regen wieder zurückläuft, um hinten auszuhelfen…

    Mein Tipp: 0-0 (wegen der Platzverhältnisse)

  158. Zitat:

    „Ja Moe, hast ja recht.“

    endlich mal… :-)

  159. Zitat:

    „@.ekrott (145):

    ….schnöselig und von potenten Geldgebern finanziert….

    Wie war, wenn man dem ‚Kicker’ Glauben schenken darf:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/224525/

    Ist der Oliver Bierhoff doch nicht so edel und nett, wie ich immer dachte? ;-)

    Ihr habt ja recht, nur „Obertucke“ geht mal gar nicht, Herr Ballack….

  160. … die werden sowasvon aus dem stadion gerumpelt, die alten schönspieler.

  161. @ekrott

    Was ist denn da morgen? Jetzt auch Wrestling im Stadion? Oder willste morgen noch beim Rasenmähen helfen? Ich komm dann übermorgen und begutachte das Ergebnis. ;)

    @Albert

    0:0 aber das ist sekundär. Was zählt ist die Kartenstatistik – der Sieg der „echten“ Männer… Heinz hat’s ja schon angedeutet Meier wird explodieren.

  162. … der ball wird dem meier sowas von dauernd vor die füsse verspringen…

  163. es werden Knoten platzen … ich wünsche mir viele Tore :D

  164. @170 dreadlock holiday von 10cc find ich dann doch ein wenig besser. Donna hört sich arg nach Helium an :D

  165. Rumpelfussball, genau, das kennen wir doch.

    Ei dann wird der KSC halt weggerumpelt. Knappes trockenes 1:0, Mund abbutze und weiter geht’s. Mit dem aktuell zur Verfügung stehenden Material erwarte ich eh nix, UAI=0.

    Hoffentlich stolpert keiner unter der Grasnarbe rum und verletzt sich noch dabei …

  166. was ein Glück geh ich nach dem Gerumpel noch bei meiner Schwester aufen Geburtstag – da kann man dann mit viel Bier das Ereignis vorher blitzdingsen, wenn das schwarze Loch das nicht bis dahin schon vorher getan hat.

  167. @till [172]

    Ja, da wird „am Mann“ verteidigt, äh zugegriffen, äh angegriffen. Kloppe halt.

  168. So ab 16 Uhr 30 merkt man ,wie sich die ganze faule Bagage hier so langsam auf den Feierabend vorbereitet.

  169. nenene Heinz, schaffe, schaffe bis zum umfalle, dach unn nacht, samsdach wie sonndach.

  170. und Du bereitst den ganze Tag Heinzi, oder :-)

  171. …so, Powernapping beendet, ab in den Feierabend.

    Es lebe das Paralleluniversum.

    Nur der Vollständigkeit halber: UAI = 3

    Wäre es nach den DFB- / DFL-Statuen auch OK statt dem neumodischen Rasen auch rote Erde aufzustreuen? Das würde dem zu erwartenden Gerumpel wenigstens noch eine chique tradionelle Note verleihen.

  172. fragt mich nicht, was tradionell ist.

  173. @179: Du sprichst aus Erfahrung ? ;)

    Aber stimmt, ich arbeite schon seid 3 Stunden zielorientiert auf den Feierabend hin.

  174. @182 Ergänzungsspieler

    „rote Erde“, „tradionelle Note“

    Uuuuh, Tradition schon, aber doch ganz woannersder, oder?

  175. Ich arbeite 24h und wenn es net reicht die Nacht auch noch durch.

  176. traber von daglfing

    Nur der guten Ordnung halber, dass nachher auch die Quote (98,7%) stimmt:

    UAI – gaaanz klaaa DREI

  177. traber von daglfing

    @ 186

    Zitat:

    „Ich arbeite 24h und wenn es net reicht die Nacht auch noch durch.“

    Ich auch, ich auch !!

  178. Aus Link „eintracht.de/aktuell/25038/“

    Funkel: „Pflichtsiege gibt es nur gegen Ende einer Saison“

    Was aber bedeutet das für unser „Pflichtenheft“?

    UAI im Minus ist per definitionem ausgeschlossen?!

  179. 185 – ruhmreiche Vergangenheit beim glorreichen SV Fischbach im kunterbunten MTK.

    Dachte nur rote Erde is billisch, schnell uffgeschütt und besonders geeignet für rumpelige Kampfspiele – und großflächige Hautabschürfungen fehlen uns noch in der Verletzunssammlung.

  180. @ 182

    Zitat:

    Wäre es nach den DFB- / DFL-Statuen auch OK statt dem neumodischen Rasen auch rote Erde aufzustreuen? Das würde dem zu erwartenden Gerumpel wenigstens noch eine chique tradionelle Note verleihen.

    In Hessen vielleicht aber sonst …….??

  181. @190. Ergänzungsspieler

    „Das Stadion Rote Erde Dortmund, früher Kampfbahn Rothe Erde genannt, wurde 1926 an der Strobelallee erbaut. Es liegt unmittelbar neben dem Signal Iduna Park und den Westfalenhallen. […] und Borussia Dortmund feierte in den 1950er und 1960er Jahren hier seine großen Erfolge.“

    (wikipedia)

  182. Rote Erde ist natürlich bei Kampfspielen besonders nützlich, weil man dann die Blutflecken nicht so sieht.

  183. traber von daglfing

    Von roter Erde im Zusammenhang mit Fußball muß ich dringend abraten. Meinereiner hatte auf derlei Platzverhältnissen immer Horrorergebnisse eingefahren….

    Ich sach nur Stadion Rote Erde (Bergwerksabraum – fein gemahlen) bei Viktoria Wasseralfingen …..

    Brrrhhh – mich friehierst auf einmal so ….

  184. – „…bei Kampfschweinen besonders nützlich…“

    – „…der BVB feierte hier seine Erfolge…“

    – „In Hessen vieleicht, aber sonst…?“

    Alles spricht dafür das Konzept konkreter anzudenken.

  185. Leider wurde sämtliche „rote Erde“, auch „Kieselrot“ genannt, mitte der 90er Jahre von Leuten in weissen Schutzanzügen in luftdichte Fässer geschaufelt, weil der Dioxingehalt etwas unterschätzt wurde.

    Mein Mitleid gilt den Kampfschweinen, die sich das Zeugs in die Ellenbogen und Kniescheiben gerammt haben, Asbest rauchen ist gesünder.

  186. 196 – gottlob habe ich mir als miese „blonder Engel“ Imitation im Mittelkreis die Beine in den Bauch gestanden.

  187. Äh, ist jetzt jeder Tennenplatz-Kicker aus vergangenen Tagen zum Artzt gegangen, um das Blutbild checken zu lassen?

    Iss auf einmal so ruhig hier.

  188. @197 Ergänzungsspieler

    „gottlob habe ich mir als miese “blonder Engel” Imitation im Mittelkreis die Beine in den Bauch gestanden. „

    Schiedsrichter?

  189. @ andy

    Bei mir wars nur ruhig weil ich keine kleine Pause bei der Arbeit einlegen konnte. Heute geht es noch einige Stunden weiter, aber man gönnt sich ja sonst nix.

    Die Meisten machen wohl Feierabend und bereiten ein Grillen vor.

  190. traber von daglfing

    @ 198 katten

    ne die waren schneller mit dem Experiment in Genf.

    Wohl dem der ein Handtuch mit der 42 drauf dabei hat sach ich bloß….;)

  191. @mark: „…und bereiten ein Grillen vor…“

    Die holen also ne Gasbuddel bei ihrem Händler des Vertrauens.

  192. @202

    Das glaube ich nicht, hier ist doch vorgestern soviel Nachhilfe fürs rischtige Grillen gegeben worden. Schließlich müssen wir alle was zur Vernichtung des Regenwaldes und der Mangroven beitragen: kauft alle Holzkohle, aber auf keinen Fall aus einheimischen Buchenholz. ;-)

  193. Und wenn man nicht aufpasst, gibt es beim Grillen mit Kohle kleine schwarze Löcher in Synthetik-Bekleidung; das Ganze ohne großen Aufwand und viel, viel billiger als im Teilchenbeschleuniger.

  194. traber von daglfing

    Amateure, lauter Amateure …;)

  195. ein Handtuch könnte helfen *g*

  196. sach ich doch schon die ganze Zeit, traber.

    @mark: Wäre die Holzkohle nicht erfunden, hätte unsere Nr. 7 nen anderen Nachnamen. Nicht auszudenken.

  197. Wenn es beim Grillen zusehr danebengeht und man Mitglied eines anderen Fußballvereins ist bietet sich folgendes an: http://www.fr-online.de/in_und.....9&

  198. @mark: Wenn schon, dann möchte ich autochthon beerdigt werden, also unterhalb der Rasenheizung im Waldstadion.

  199. traber von daglfing

    @ 206 ursula

    Zitat:

    „ein Handtuch könnte helfen *g*“

    frisch gebadet ?

  200. traber von daglfing

    @ katten

    Zitat:

    „@mark: Wenn schon, dann möchte ich autochthon beerdigt werden, also unterhalb der Rasenheizung im Waldstadion.“

    Und Du meinst, dass dann das Gestolper besser wird, wenn Du unterm Rasen liegst ??

    Also ich weiß nicht so recht …..

  201. @traber: Der Düngeeffekt schlägt aber durch. Kosteneinsparung nenn ich das.

  202. traber von daglfing

    @ ursula

    ein Handtuch mit der 42 drauf (bitte nicht mit nem Kerl, der 42 ist und draufrumhängt verwechseln) ist quasi der intergalaktische Königsweg – kann man nur empfehlen …;)

    Die „Krönung“ sind allerdings Bettlaken und die sind nur wenigen Sterblichen vorbehalten …

  203. und nur wenn 42 drauf steht, kommt auch nicht so häufig vor

  204. Das wär doch noch eine wirklich stilechte Maßnahme:

    Ein Waldfriedhof im Wald des Waldstadions.

  205. @andy

    Da der Rasen regelmäßig ausgetauscht wird, wäre deine letzte Ruhe ziemlich unruhig. Vielleicht kannst du ja etwas von dem Madonna-geschädigten Rasen bekommen und dir zu Hause für die spätere Verwendung konservieren oder anpflanzen.

  206. So gleich lüftet sich das Geheimnis des heiligen Rasens. (guckst du @128 powered by HG, bin zu faul zum verlinken)

    Wolle mer doch emal gugge, ob die beim Fogus richdich rescherschiert hawwe.

  207. traber von daglfing

    @ursula

    Zitat:

    „und nur wenn 42 drauf steht, kommt auch nicht so häufig vor“

    Es gilt auch die römische Schreibweise IVII, die lässt sich eleganter sticken und außerdem hat man dann das Handtuch im Ernstfall immer griffbereit, wenn man es bestickt…

  208. @mark: „Vielleicht kannst du ja etwas von dem Madonna-geschädigten Rasen bekommen und dir zu Hause für die spätere Verwendung konservieren oder anpflanzen.“

    Pffff, ich hab mir am 29.05.1999 ein ca. 15 x 15 cm grosses Sodenstück aus dem 16er des Jan-Aage-Übersteigers gerissen, angepflanzt, gehätschelt, getätschelt und mw 3x beerntet.

    Wolle Same kaufe?

  209. hört sich so an, als hättest du Erfahrung mit Stickereien auf handtüchern *g*

    danke für den Tipp ;-)

  210. traber von daglfing

    Also isch weiß nedd so recht, ob dess no was werrdd bis Freidaschabnd middem Raasa, wenn da jetzt alsno de Kraana drin rumschdehn duhn …

  211. traber von daglfing

    @ 220 ursula

    „hört sich so an, als hättest du Erfahrung mit Stickereien auf handtüchern *g*

    danke für den Tipp ;-)“

    Na-klar, unter uns jungen Pastorentöchtern hilft man sich doch wo’s geht…;)

  212. @ andy

    Zitat:

    „Wolle Same kaufe? „

    Jaja, die Katten haben ja sonst nix, und das auch nur einmal die Woch. Jetzt willst du auch noch deinen Samen verkaufen; versuchs mal bei einer Samenbank. ;-)

  213. @mark. Ich meine Samen von Lolium, Poa und Festuca, nicht vom Homo sapiens.

  214. one-touch-fußball auf holprigem rumpelplatz.

    von den finnen lernen, heißt siegen lernen.

  215. @moe: Guckst Du Dir „Obertucken“ und „Pisser“ an? Gebb mal Info? (Zwischenstand und Kahn)

  216. kahneigentlich soweit recht gelöst und sympathisch sogar. keine großen fachlichen oder geistigen überflüge, aber besser als manch anderer experte. erträglich also.

    zwischenstand noch 0-0… aber die finnen drücken.

  217. @ andy

    Lolium loliaceum, Lolium multiflorum, Lolium perenne, Lolium persicum, Lolium remotum, Lolium rigidum oder Lolium temulentum? Ich vermute, dass du die letzte Sorte, den Taumel-Lolch hast. ;-)

    Poa perconcinna (Niedliches Zwiebel-Rispengras) wahrscheinlich oder doch Poa laxa (Schlaffes Rispengras)und passend dazu Festuca laxa (Schlaffer Schwingel).

  218. das passspiel unserer zweit-adler-träger ist heute unter! aller! sau! … aber sowas! von! … liegt aber (laut moderartor) am platz, am unebenen… nur die finnen, die wissen da nix von, von dem platz, dem unebenen…

  219. traber von daglfing

    @228 mark

    Experte oder bloß besoffen ?

  220. Zitat:

    „@228 mark

    Experte oder bloß besoffen ?“

    warum denken bloß immer alle, das schlösse sich gegenseitig aus….?

  221. traber von daglfing

    @ nkl rkl

    Zitat:

    „Zitat:

    „@228 mark

    Experte oder bloß besoffen ?“

    warum denken bloß immer alle, das schlösse sich gegenseitig aus….?“

    Wer hat Dich denn jetzt geweckt ?

    Im Übrigen stimme ich zu …;)

  222. finnland 1 – 0 deutschland

  223. traber von daglfing

    Im Übrigen bin ich jetzt erssmaa wech, Brüderchen hat Geborddsdach….

  224. @mark: Lolium multiflorum friert Dir im Winter kaputt, würde also hässliche Flecken im Rasen hinterlassen, weil einjährig (Ammengras). Empfehlung: Lolium perenne (Schnellkeimer, guter Narbenschluß).

    Poa (patrensis): das Schwergewicht einer jeden Kampfbahn, weil ihr Scherkraft und Belastung nix ausmachen. Ist aber süchtig nach N (Stickstoff), also düngen bis der Artzt kommt.

    Festuca: Kann man, muß man aber nicht unbedingt haben. Wenn dann nur die Sorte „rubra“, ne „laxa“ hat man höchstens ab und an in der Hose.

  225. @ 232:

    pah

    :-)

    @ helsinkigate-skandal:

    westermann irgendwie nicht bei sich. der finne gibt gas, der finne schießt, der ball kullert am geschlagenen enke ins tor…

    westermann ist der neue pander.

  226. „laxa” hat man höchstens ab und an in der Hose“

    LOL

    Dann wirds auch nichts mit der Samenspende.

  227. klose gleicht aus…. ganz nettes tor.

    finnland 1 – 1 deutschland

  228. Achso, weder Experde noch besoffen.

  229. was ich komisch finde, ist ja, dass es jetzt wieder heißt „das vertrauen von löw in klose hat sich ausgezahlt“

    ist es nicht irgendwie logisch, dass, wenn ich einen (an sich ja nicht schlechten, aber) formschwachen stürmer immer und immer wieder aufstelle, der dann irgendwann auch wieder trifft?

    große taktische / strategische finesse finde ich da nicht. oder?

  230. „ist es nicht irgendwie logisch, dass, wenn ich einen (an sich ja nicht schlechten, aber) formschwachen stürmer immer und immer wieder aufstelle, der dann irgendwann auch wieder trifft?“

    Caio?

  231. finnland 2 – 1 deutschland…

  232. wer stellt denn den caio immer und immer wieder auf?

    :-)

    2 – 2

    klose gleicht aus btw

  233. ja sage mal, was’n da los

    Ausgelich

  234. Soetwas nennt man wohl einen offenen Schlagabtausch.

  235. sind eigentlich diese idiotischen englischen ziffern aufm rücken von der üfa vorgeschrieben oder ist das „stylish“ oder was?

    ne vernünftige 11 (also mit den häkchen oben dran) oder ne 7 (mit mittelstrich) würd ich mir schon mal wünschen…

  236. Bei Finnland gibt es eine gute Wechselpolitik, Sjölund wurde gerade eingewechselt und schießt gleich ein Tor.

  237. Gibt die Torvorlage meinte ich

  238. ham. das zweite tor der finnen hätte king-kahn gehalten.

  239. Klose trifft also nur noch bei seinem Nebenjob, tststs. Wenn ich Uli Wurst wäre würde ich mir U.. Heinz Gründel nehmen und ihn im Arbeitsrecht (und Pflicht) aufklären lassen. Beim Brötchengeber rumeiern und nach Feierabend den dicken Machen, jeijeijei.

  240. Die löcherige Abwehr erinnert mich irgendwie an eine Bundesligamannschaft aus dem Süden von Hessen.

  241. finnland 3 – 2 deutschland

  242. @mark: Bensheim, Lampertheim? Oder etwa doch…

    Ich sprechs nicht aus Frido würde mich auspeitschen.

  243. wieso bleibt denn eigenlich enke im kasten bei ner hohen hereingabe auf einen frei stehenden stürmer? der kahn hätte den mitsamt ball aus dem strafraum gefaustet…

  244. @moe: so langsam fängst du mir an den feierabend zu versauen.

  245. Zitat:

    „@moe: so langsam fängst du mir an den feierabend zu versauen.“

    mit den zwischenständen, dem wunsch nach kahns reaktivierung oder so ganz allgemein?

  246. Tja, auch der Torwart, der auf der Linie klebt und so Tore einfängt erinnert mich an etwas. Was war das nur??

  247. das lange warten auf überfällige wechsel ist auch nichts neues… kennt das wer?

  248. gomez kommt für hitzlberger

  249. nee, überhaupt nicht, sowas kommt bei Funkel nicht vor …ha ha

  250. finnland 3 – 3 deutschland

  251. man was ein Ding, Billiard ist öde dagegen

  252. Vogelwild. Da ist das Wort. Ich erinnere mich da an ein 4:4 in Essen…

  253. der klose schaut aus, als wollte der noch eins machen…

  254. da wirste ja narrisch von…

  255. Interessant. Das eine Nervenwrack ist wundergeheilt, das andere steht vor dem Tor wie 1984 Jürgen Hingsen vor der Stabhochsprunganlage und fragt sich wie er seine Körperteile bloß bewegen soll, damit er nicht beim Stehen hinfällt.

    Helmes muß den Fenin geben. Ein Fehler. Auch hier.

  256. Ja, da sind heute einige froh, daß ein gewisser Herr inzwischen hinter Glas steckt.

  257. Es gibt keine Kleine mehr im Fussball,

    Lichtenstein holt einen Punkt in Aserbaischan (Bertis Truppe, oder besser Ex-Truppe)

    Rumänien putzt Farör mit 1:0

    Luxemburg führte in der Schweiz und hält noch immer ein 1:1

    Und Montenegro hölt sich einen Punkt gegen Irland.

    Wo soll das alles enden?

  258. Wahnsinn wie Kahn dieses ähh ausspricht, der hat sich ein „r“ auf den Kehlkopf tätowieren lassen, 100 pro.

    Jeder Biologie-Lehrer muß wohl lernen die Pupertät neu zu definieren. Oder Hohecker wird es uns bei „Switch“ erklären müssen.

  259. Schöner Kick.

  260. 273 – so siehts aus. Geht doch recht flott zu, wenn man die Buwe ohne taktische Zwänge vogelwild Ball spielen lässt.

  261. Da sind wir wieder aufm Punkt, dreidrei iss besser wie nullnull.

    Kalter Kaffee, ums auf friedhelmisch zu sagen.

  262. also kroatien gegen engeland tu ich mir nicht mehr an. ab 0500 ist wieder tag morgen.

    schönen abend noch den nachteulen und eine angenehme nachtruhe allerseits.

  263. Das 3:0 von England in Kroatien wurde vom Kommentator (Wark?) soeben als „Anschlusstreffer“ bezeichnet. Ja, es ist wirklich schon recht spät am Abend…

  264. …jetzt kommt auch noch Beckham. Jetzt warte ich nur noch auf den Seaman, den Teufelskerl.

  265. Ich bin, was Karlsruhe betrifft positiv gestimmt, denn eben im Mc Donalds an der Friedberger Landstraße, besprachen Monsieur Bellaid und Monsieur Tsoumou, bei einem riesigen Tablett voll Pommes die Taktik für das Spiel gegen Karlsruhe: Habib auf Juvhel -> Tor. Einfach, aber genial! Könnte natürlich auch sein, dass Habib nur erklärt hat, wie er das 1:0 gegen Bosnien erzielte. Mein Französisch ist etwas eingerostet. Sicher sagen kann ich letztlich nur, dass beide einen hippen Modegeschmack haben und keine Burger für andere Spieler mitnahmen, die sich dieses nicht so leisten können. Hoffe der Trainer duldet das.

  266. Schweiz – Luxemburg 1:2

    Presseintriege oder doch Paralleluniversum?

  267. traber von daglfing

    @271 R.Kress

    wie schauts denn mit den Karten aus ?

  268. traber von daglfing

    @271 R.Kress

    ok. scheint vermutlich nicht Dein Acker zu sein, eher der von RichardKress….

    schaunmermal, wie der Franzose sagt …