Eintracht Frankfurt Reise ins Ungewisse

Am 30. April des Jahres 2011 verlor Eintracht Frankfurt ein Bundesligaspiel in Mainz sang- und klanglos mit 0:3 Toren. Es war das Spiel, nach dem fast jedem Anhänger der ehemaligen Nummer 1 im Rhein-Main-Gebiet endgültig klar wurde, dass sich die Verhältnisse in den letzten Jahren geändert hatten. Die Wachablösung war vollzogen. Und Eintracht Frankfurt stand nach diesem 32. Spieltag auf einem Relegationsplatz, mit wenig Hoffnung diesen zu halten, so desolat war die Vorstellung und die Stimmung im Team. Spätestens zu diesem Zeitpunkt konnte man als Fan davon ausgehen, dass die Eintracht in der kommenden Saison Zweitklassig spielen würde. Und ab diesem 30. April hatte die Vereinsführung die Möglichkeit, für das die kommende Spielzeit im Unterhaus zu planen.

Heute, am 16. Juni, sieben Wochen nach dem denkwürdigen Spiel gegen Mainz, begibt sich der Kader von Eintracht Frankfurt zur Vorbereitung in ein Trainingslager ins österreichische Leogang. Viel hat sich in den letzten sieben Wochen getan. Dem gescheiterten Wunderheiler Christoph Daum wurde kein Angebot gemacht die Mannschaft in der zweiten Liga zu trainieren, genau wie seinem fingerschnippsenden Assistenten Roland Koch. Torwarttrainer Andy Menger hat die Eintracht Richtung Stuttgart verlassen, Patrick Ochs, einst Hoffnungsträger, ging nach Wolfsburg. Maik Franz zog es nach Berlin, Altintop zog es sonst wo hin, Heller nach Dresden, Bajramovic in den Ruhestand, Fährmann nach Schalke und Kevin Kraus nach Fürth.

In den sieben Wochen seit dem Mainz-Desaster ist einiges passiert. Bruno Hübner wurde neuer Sportchef, Armin Veh neuer Trainer. In seinem Fahrwasser segeln Co-Trainer Reiner Geyer, Torwarttrainer Manfred “Moppes Petz” Petz und Konditionstrainer Christian Kolodziej. Hinzu kommen noch einige altbekannte Reha-Trainer, Masseure, Physiotherapeuten und Mannschaftsbetreuer. Noch nie in ihrer Geschichte hatte die Eintracht ein quantitativ so eindrucksvoll aufgestelltes Team rund um die Mannschaft. Nur an der Zusammenstellung des Kaders hapert es vier Wochen vor Saisonstart noch gewaltig.

Verpflichtet wurden bisher Torwart Thomas Kessler (Leihbasis, zuletzt beim Absteiger FC. St. Pauli) und der defensive Mittelfeldspieler Matthias Lehmann (auch vom Absteiger FC St. Pauli). Seit gestern wieder im Training der Stürmer Marcos Alvarez (mit der zweiten Mannschaft des FC Bayern München aus der 3. Liga in die Regionalliga abgestiegen, 11 Einsätze, kein Tor, keine Torvorlage). Zurück im Kader sind Habib Bellaid, der seinen letzten Einsatz im Startteam der französischen Zweitligisten CS Sedan am 22. April 2011 hatte, seit dem auf der Bank saß, und der mit Bochum in der Relegation gescheiterte Österreicher Ümit Korkmaz.

Gestern, im letzten Training vor der Abfahrt nach Leogang, waren somit 15 Feldspieler und drei Torhüter in Armin Vehs Truppe. Der Truppe, für die die Verantwortlichen schon sehr früh nur eine Vorgabe für die nächste Saison gemacht hat: “Die Mission Wiederaufstieg hat begonnen”. Sie beginnt alles andere als glücklich. Sie beginnt mit einer Rumpftruppe, von der ganz sicher noch einige “Korsettstangen” abgeben werden müssen, und mit einer Mannschaft, bei der es in allen Teilen noch an sinnvollen Verstärkungen fehlt. Nochmal zur Erinnerung: Vier Wochen vor Anpfiff der Saison.

Armin Veh weiß das. Und er beginnt in seinen Äußerungen vorsichtig zu werden. Das Trainingslager dient jetzt schon nur noch ausschließlich dem Grundlagentraining in Sachen Fitness, von “Einspielen” kann keine Rede mehr sein. Bruno Hübner bemüht sich weiterhin neue Spieler zu verpflichten, aber der Erfolg bleibt aus. Gestern noch war man angeblich noch an Slawomir Peszko “dran”, heute schon wird gemeldet, dass dieser in Köln bleibt. Definitiv. Unterdessen bemüht sich die Eintracht weiter um Chris, ohne sicher zu wissen, ob dieser jemals wieder ernsthaft Fußball spielen können wird.

Bruno Hübner kämpft, aber er kämpft mit stumpfen Waffen. Er steckt in einem Dilemma. Durch die Vorgabe kann er sich bei Neuverpflichtungen nicht ausschließlich auf junge, hungrige Spieler aus den unteren Ligen konzentrieren. Zumal bezweifelt werden darf, dass Eintracht Frankfurt in diesen Bereichen ausreichend vernetzt ist. Hübner muss Spieler finden, die auch im Falle eines Aufstiegs noch geeignet wären die Klasse zu halten. Dazu muss er Geld in die Hand nehmen, richtig gutes Geld, dass Eintracht Frankfurt im Augenblick offensichtlich nicht zur Verfügung steht. Nicht, so lange noch einige Topverdiener auf der Gehaltsliste stehen. Und mit Abnehmern für diese sieht es im Augenblick ziemlich düster aus.

Das Oberhaus startet erst am 05. August in die neue Runde. Bis dahin kann ein interessierter Erstligist die Eintracht wunderbar zappeln lassen. Das Transferfenster schließt sowieso erst Ende August – jede Menge Zeit sich noch in der zweiten Liga zu bedienen. Bis dahin wird der Kader von Eintracht Frankfurt noch nicht endgültig feststehen – aber man wird allemal besser als heute wissen, wohin die Reise geht. Im Augenblick ist alles möglich. Aber der Optimismus, dass man umgehend wieder in die erste Liga zurückkehrt und die letzte Saison nur ein Unfall war, war ohne Zweifel schon größer in Frankfurt. Auch wenn dies von Seiten der Offiziellen so natürlich nicht eingestanden werden darf.

Schlagworte:

443 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. ZITAT:

    ” Heller nach Aachen “

    Nicht nach Dresden? Ansonsten: Zustimmung. Reise ins Ungewisse. Aber sicher nicht in Liga 1. Kein Kader, kein Plan. Nur eine Mission. Und ein Veh, der manchmal schon so klingt, als fehle nicht mehr viel und er habe er vor dem 1. Spiel die Nase voll.

    Und sonst? :)

  2. Ups. Verbessere ich. Danke.

  3. “Und sonst?”

    Nichts. Der nächste “Kracher” hat sich – verständlicherweise – gegen uns entschieden. Am Ende müssen wir dann doch den Barfußgänger nehmen.

  4. Die Hauptursache für das hier beschriebene Dilemma liegt für mich dennoch in der besch******* Terminplanung und nicht in der Untätigkeit der Verantwortlichen begründet, die aufgrund des unverschämt frühen Saisonbeginns und des o.a. Spagats, eine zweitligadominante erstligataugliche Mannschaft zusammenstellen zu müssen, in vielerlei Hinsicht einfach am kürzeren Hebel sitzen.

    Abstieg ist Arsch! Dass er spätestens ab dem Mainzspiel durchaus nicht unabsehbar war, ändert daran und an der problematischen Situation nicht das Geringste.

    Morsche!

  5. Mich beschleicht das Gefühl, daß auch diese Situation von den Verantwortlichen unterschätzt wurde. Selbst Hübner, der Zweitligaexperte, hatte schnellere Abschlüsse bei Neuverpflichtungen erwartet.

    Also: Neben Abstieg ist nun auch die Vorbereitung Arsch. Ich befürchte, daß der Saisonstart auch Arsch wird. Und dann kocht nach spätestens 3 Spielen der Mob.

  6. “Dass er spätestens ab dem Mainzspiel durchaus nicht unabsehbar war, ändert daran und an der problematischen Situation nicht das Geringste.”

    Stimmt. Aber auch das hätte weitsichtigen Fußballmanagern klar sein müssen.

  7. Morsche!

    Korsettstangen abgeben.Zwingend?!

    Na ich weiß nicht,im Gespräch sind ja Russ,Jung und Schwegler.

    Russ und Jung wird man hoffentlich halten können,bei Schwegler dürfte man bei entsprechend unanständig hohen Angebot schwach werden.Mmn sind wir auf der VI so gut aufgestellt(Rode/Lehmann/Clark),dass wir uns einen Weggang

    von Schwegler leisten könnten.Außerdem bezweifle ich dass Schwegler mit Frankfurt und umgekehrt glücklich werden können.

  8. grauer adler sprechen kluge worte ;-)

    ideal ist etwas anderes, großekalibrige zugänge heissen nicht bellaid oder alvarez.

    sicher ist davon auszugehen, das sich BH einige absagen in den vergangenen tagen eingehandelt hat, denn zeit ist hier in der tat ein wichtiger faktor.

    verzweiflung und pessimismus sind denoch erst einmal unangebracht. schlechte rahmenbedingungen (und dazu zähle ich auch ‘offene planstellen’) sind kein gewähr für eine nicht mögliche rückkehr, sie sind eben genau dies, was sie auch bezeichnen: schlechte rahmenbedingungen.

  9. ZITAT:

    ” Also: Neben Abstieg ist nun auch die Vorbereitung Arsch. Ich befürchte, daß der Saisonstart auch Arsch wird. Und dann kocht nach spätestens 3 Spielen der Mob. “

    Jep! Dies steht leider zu befürchten.

  10. wohl wahr, die Terminplanung ist der grösste Scheiss.

  11. Der Abstieg war vorhersehbar..irgendwann… und die Terminsplanung hat man auch noch selbst vorbereitet. So what?

  12. Thema Peszko!

    ich denke diese Angelegenheit ist mehr einem windigen Berater geschuldet. Dass man versucht hat ihn hier herzuholen war denke ich schon in Ordnung,aber nicht zu jedem Preis.War schon okay,dass man sich da nicht hat erpressen lassen!

  13. ZITAT:

    ” … Stimmt. Aber auch das hätte weitsichtigen Fußballmanagern klar sein müssen. “

    Hätte diese Einsicht weitsichtigen Fußballmanagern ein anderes und erfolgsversprechenderes Handeln ermöglicht?

    Das ist die Frage, die ich mir stelle.

  14. Ganz entscheidend ist doch in so einer Situation wie man den Neuaufbau angeht. Und da hat man sich – Stand heute! – offensichtlich verzockt. Man hat damit gerechnet, dass man erfahrene Kicker an den Main wird locken können. Ging auch mit zwei Absteigern gut. Plötzlich nichts mehr. Und man hat(te) augenscheinlich keinen Plan B, nämlich wirklich drei oder vier billige(!) Dritt- oder Regionalligakicker zu holen – von denen vielleicht einer oder zwei es schaffen. Aus Angst, die wären anschließend nicht reif für die erste Liga. Die erste Liga, die im Moment so weit weg ist wie der verdunkelte Mond von Ginnheim weg ist.

  15. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” … Stimmt. Aber auch das hätte weitsichtigen Fußballmanagern klar sein müssen. “

    Hätte diese Einsicht weitsichtigen Fußballmanagern ein anderes und erfolgsversprechenderes Handeln ermöglicht?

    Das ist die Frage, die ich mir stelle. “

    Soll ich jetzt antworten? Dann wird es aber hämisch…

  16. Eigentlich steht die Antwort im gestrigen Leserbrief.

    Ich möchte alle darin erinnern wie schlimm es noch vor wenigen Jahren war.

  17. “Hätte diese Einsicht weitsichtigen Fußballmanagern ein anderes und erfolgsversprechenderes Handeln ermöglicht?”

    Nein, denn gesucht sind spieler, die unter zweitligaverhältnissen bezahlbar sind, diese liga auch annehmen, aber dennoch erstligaformat besitzen. jetzt muss sich zeigen, wie gut ein scoutingsystem in der vergangenheit gearbeitet hat, wie die handelnden personen vernetzt sind, aber noch einmal: die frage könnte nur dann seriös beantwortet werden, wenn man wüsste, wen BH schon kontaktiert, und aus welchen gründen ein transfer nicht zustande kam.

  18. Schöner Beitrag. Auch wenn ich einigem nicht zustimme.

    Hübner soll mal beeilen, aber am wichtigsten ist, wen er holt. Und da soll er lieber dreimal hinschauen.

  19. Ich gehe davon aus, dass es auch einen Plan B gab und gibt. Aber es liegt nun mal in der Natur der Dinge, dass man zuerst Plan A umzusetzen versucht, bevor man (eben erst nach dessen Scheitern) Plan B in Angriff nimmt. Womit wir wieder beim Zeitproblem sind.

    Plan A und B parallel voranzutreiben scheint mir nicht sinnvoll. Aber ich spekuliere ja auch nur …

  20. ZITAT:

    Soll ich jetzt antworten? Dann wird es aber hämisch… “

    Au ja, mach ma! ;-)

  21. Wachablösung? Ehemalige Nummer 1?

    Halloho? Jemand zu Hause? Mainz kann von mir aus den Uefa-Cup holen und Deutscher Meister werden. Die sind scheiße und bleiben scheiße.

    Ansonsten bringt’s #8 doch schön auf den Punkt: Schlechte Rahmenbedingungen sind schlechte Rahmenbedingungen. Aber eben Rahmenbedingungen – für alle Mannschaften in dieser Liga 2.

  22. ZITAT:

    ” Wachablösung? Ehemalige Nummer 1?

    Halloho? Jemand zu Hause? Mainz kann von mir aus den Uefa-Cup holen und Deutscher Meister werden. Die sind scheiße und bleiben scheiße.”

    ah, fein, dass sich hier nicht jeder in politischer Korrektheit ergeht.

  23. Ich kann nicht ganz nachvollziehen, wieso hier das Mainz-Spiel als Stichtag für Projekt “Wiederaufstieg” genommen wird.

    Damals hieß der Chef in Sachen Kader und Transfers noch Bruchhagen, jetzt haben wir Hübner. Wie viel bis jetzt dann geschehen ist, ist eine andere Frage.

  24. Meine Fresse – hier geht es nicht um meine persönliche Befindlichkeiten.

    Alles klar … wir sind die Eins.

    Und jetzt zum Fußball.

  25. ZITAT:

    ” Meine Fresse – hier geht es nicht um meine persönliche Befindlichkeiten. …”

    Sagt ja auch keiner. Ich führte nur die Fakten in’s Feld. :)

  26. Die Rahmenbedingungen sind schon deshalb nicht gleich, weil die Eintracht bis Ende Juni für sämtliche Spieler und Trainer noch Erstligagehälter zahlt. Auch für die Spieler die schon weg sind. Zumindest bestätigt dies Vorstandschef Heribert Bruchhagen heute in der FAZ. In Anbetracht knapper Kassen ist dies wohl mehr als beschissen.

    Merkwürdig auch, dass das trotz der kolportierten gleichen Rahmenbedingungen einige Mannschaften fertig sind mit ihrer Kaderplanung, andere Teams aber nicht. Offensichtlich hat man erst nach dem letzten Akt in Dortmund angefangen zu arbeiten. Wieso hätte es eigentlich ein Plan B geben müssen?

    Und damit nicht wieder falsche Schlüsse gezogen werden. Da haben mehrere Leute gepennt.

    Wie sich die kurze Regenerationszeit auch verletzungstechnisch auf die Mannschaften auswirken wird, mag ich mir lieber nicht vorstellen. Das spricht übrigens gegen ein Angebot für Chris.

  27. @ABB

    So lange uns das wichtig ist haben wir keine Probleme.

  28. Watz, du musst unaufgeregter werden, sonst droht ein früher Ulkus.

  29. “In Anbetracht knapper Kassen ist dies wohl mehr als beschissen.”

    Ich dachte wir baden täglich in der Kohle?

  30. ZITAT:

    ” … Wieso hätte es eigentlich ein Plan B geben müssen?

    Weil einem jeden Plan auch das mögliche Scheitern innewohnt. Da gab es von vorneherein zu viele Imponderabilien.

    Wie also willst Du zum jetzigen Zeitpunkt (als Eintracht Frankfurt, wohlgemerkt) eine abgeschlossene Kaderplanung präsentieren, wenn bis zum 31.08. nicht wirklich klar ist, wer eigentlich dazugehört? Dies allerdings ist in der ganz speziellen Situation des Absteigers begründet.

  31. Ich erwarte keine abgeschlossene Kaderplanung. Halt, stopp, “Planung” schon, aber keinen Kader. Schön wäre es aber, wenigstens mit einem 90% Kader in das Trainingslager zu fahren.

  32. Nun ja, folgendes ist in den Zeitungen heute zu lesen:

    Bell Wechsel steht kurz vor dem Abschluss!!

    Hoffer Wechsel ebenfalls!!

    Macht also zwei Neue in der nächsten Woche!

    Fehlen noch drei oder vier.

    Hoffer und Bell sehe ich durchaus als erstligatauglich an!

    Als Manager holt man sich auch Absagen bei der Spielerverpflichtung ein.

    Dennoch glaube und hoffe ich, dass die Eintracht noch die richtigen Verstärkungen findet.

  33. ZITAT:

    ” Ich erwarte keine abgeschlossene Kaderplanung. Halt, stopp, “Planung” schon, aber keinen Kader. Schön wäre es aber, wenigstens mit einem 90% Kader in das Trainingslager zu fahren. “

    Das wäre in der Tat ausgesprochen schön! ;-)

  34. Mein Vertrauen ist grenzenlos. ;)

  35. unsere probleme (und rahmenbedingungen) sind in der tat von denen anderer vereine der 2BL ein wenig verschieden. höherer etat, höhere erwartungen, aber doch auch typisch für absteiger der 1BL. Schön wäre es, wenn die Kaderplanung abgeschlossen wäre, aber wenn man sich anschaut, wen die konkurrenz verpflichtet hat (klar, qualität wird sich erst nach saisonende beziffern lassen), dann würde es den ansprüchen der eintracht (und vieler anhänger) nicht entsprechen. früh wäre schön, richtig (gut) wäre besser, und dafür ist es zwar spät, aber eben nicht zu spät.

  36. ZITAT:

    Wie sich die kurze Regenerationszeit auch verletzungstechnisch auf die Mannschaften auswirken wird, mag ich mir lieber nicht vorstellen. Das spricht übrigens gegen ein Angebot für Chris. “

    Wieso? Seine Pause war doch lang genug!?

    Im übrigen: ist derjenige, der seinen Kader zuerst vollständig zur Verfügung hat, auch immer aufgestiegen?

    Klar, es ist nicht optimal, aber ich kann hier nicht in den negativ-depressiven Abgesang einstimmen.

    15 Spieler und 3 Torleute sind da. Alle Bundesligaerfahren.

    Mit denen muss man zurechtkommen, und solange keine neuen Spieler verpflichtet sind, werden auch keine anderen abgegeben PUNKT! Es sei denn, das Angebot wäre unanständig….

    Gerade die Hinserie würde auch mit einem vollständigen und verstärkten Kader schwierig und steinig. Das hat die Vergangenheit gezeigt. Wichtig ist, wo die Mannschaft nach 34 Spielen steht.

  37. @30

    Das ist aber bei allen Teams so,oder? Bei Erst und Zweitligateams.

    Ich würde mir Stefans Eingangsbeitrag nochmal in Ruhe zu Gemüte führen. Das sind doch zwei Seiten einer Nachricht drin.

    Zum Plan…

    Weil man sich mit dem Abstieg viel zu spät auseinandergesetzt hat. ” Ich wußte ja nicht das wir davon betroffen werden”

    Es hätte nur einen Plan A geben dürfen und das war die Planung für die Zweite Liga. Und da setze ich sogar noch früher an als Stefan. Das fing auf Schalke an.

  38. Hübner hat ja sogar erwähnt, dass 90% zum Trainingsauftakt stehen sollen.

    Aber wie erwähnt, seine Worte darf man nicht auf die Goldwage legen. Trotzdem bislang ist es eher enttäuschend.

    Auch wenn es eine sauschwere Aufgabe ist.

  39. “…Durch die Vorgabe kann er sich bei Neuverpflichtungen nicht ausschließlich auf junge, hungrige Spieler aus den unteren Ligen konzentrieren. Zumal bezweifelt werden darf, dass Eintracht Frankfurt in diesen Bereichen ausreichend vernetzt ist…”

    Morsche. Das verstehe ich so: Eintracht Frankfurt war zu arrogant, frühzeitig für einen Abstieg zu planen und Eintracht Frankfurt hat/hatte es womöglich nicht nötig für eine gute Vernetzung in den unteren Ligen zu sorgen. Die Terminplanung war jedem rechtzeitig bekannt, sorry, das lasse ich nicht gelten. Die miese Rückrunde fing ja nicht mit dem verlorenen Mainz-Spiel an, da war sowieso schon alles klar. Das Dilemma scheint mir eher im Hochmut und der Schlafmützigkeit des Vereins zu liegen. Schliesslich haben wir ja eine tolle Hinrunde hingelegt (siehe Fischer’s Leserbrief), da konnte ja keiner mit rechnen, dass das noch schief geht und deshalb stecken wir jetzt in Terminnot? Nochmal sorry, aber das ist mir zu einfach. Von einem professionellen Unternehmen Eintracht Frankfurt AG kann und muss und man mehr erwarten. Ich hoffe, die kriegen noch die Kurve, ansonsten wird’s wie schon angedeutet ein grusliges Erwachen nach den ersten Spielen.

    Und es ist an der Zeit, die Ansprüche der Eintracht/-anhänger zu überprüfen: Jeder, der glaubt, dass unser Anspruch über dem der Konkurrenten liegt, sollte mal ganz tief in sich gehen: Wir haben’s komplett vergeigt in Liga-1 und da hilft alles Mögliche, nur keine erhabenen Ansprüche…

  40. Hätte sich HB nach Schalke mit der 2. Liga befassen sollen?

    Wäre sowas in der Zeitung gewesen, ich mag mir die Reaktionen gar nicht vorstellen.

    Sorry, aber diesen Gedanken kann ich nichts abgewinnen.

  41. “Wichtig ist, wo die Mannschaft nach 34 Spielen steht.”

    Das ist natürlich richtig. Und der Ball ist rund. Nach dem 34. Spieltag unterhalten wir uns dann nicht über die vergangene Saison, denn da kann man jetzt eh nichts mehr machen, sondern über die dann kommende. Wobei das ja Schwachsinn ist – auch die entscheidet sich erst nach dem 34. Spieltag.

    Kochrezepte, anyone?

  42. Wassersupp. Verdünnt.

  43. ZITAT:

    ” “In Anbetracht knapper Kassen ist dies wohl mehr als beschissen.”

    Ich dachte wir baden täglich in der Kohle? “

    Dachte ich auch. Außerdem war ich bisher der Meinung, wir seien der FCBäh im Unterhaus. So wurde das jedenfalls kürzlich vom SD kommuniziert. Wohl auch ein Irrtum.

    Sagte ich heute schon, dass ich deprimiert bin? Nein? Auch egal. Ich frage mich nur, warum ich mir das immer noch antue …

  44. @39:

    solange Bruchhagen mit rum werkelt, wird es nie

    zügige Verpflichtungen geben.

    Dieser Mann hat zwar hohes Ansehen. Er scheint jedoch wie eine Schlaftablette zu arbeiten :(

  45. ZITAT:

    ” @30

    Das ist aber bei allen Teams so,oder? Bei Erst und Zweitligateams.”

    Nein HG, ist es nicht. Wie oben geschrieben, steckt der Erstligabsteiger aufgrund von Vertragsdilemmata gerade dieses Jahr in einer ganz speziellen Zwickmühle.

    ZITAT:

    “Zum Plan…

    Weil man sich mit dem Abstieg viel zu spät auseinandergesetzt hat. ” Ich wußte ja nicht das wir davon betroffen werden”

    Es hätte nur einen Plan A geben dürfen und das war die Planung für die Zweite Liga.”

    Wir reden hier nur von Plan A und B für die zweite Liga.

  46. Mal gelesen, was Heidel so sagt? Ich glaube, die halten alle zusammen.

  47. “Kochrezepte, anyone?”

    Weg mit den Ansprüchen. Face the reality: Wir sind auf Augenhöhe mit Ingolstadt und müssen erst noch beweisen, das wir besser sind.

  48. ZITAT:

    ” “Wichtig ist, wo die Mannschaft nach 34 Spielen steht.”

    Das ist natürlich richtig. Und der Ball ist rund. Nach dem 34. Spieltag unterhalten wir uns dann nicht über die vergangene Saison, denn da kann man jetzt eh nichts mehr machen, sondern über die dann kommende. Wobei das ja Schwachsinn ist – auch die entscheidet sich erst nach dem 34. Spieltag.

    Kochrezepte, anyone? “

    Jaja, 5 Euro ins Phrasenschwein. Ich wollte damit nur an die Probleme erinnern, die Hertha und Bochum letztes Jahr und einige andere Teams in den Jahren davor hatten. Und da war es egal, ob voller Kader oder Rumpftruppe.

    Vielleicht ist so eine Rumpftruppe ja auch die Möglichkeit, dass sich nicht jeder auf den anderen verlässt, sondern jeder für den anderen kämpft. Wäre ein Fortschritt…..

  49. ZITAT:

    “(…) Eintracht Frankfurt war zu arrogant, frühzeitig für einen Abstieg zu planen …”

    Nein. Nicht zu arrogant, denn das setzt ja voraus, dass man, erkannt hat, was geschehen wird. Ich denke, folgende Adjektive treffen es besser: unfähig, begriffsstutzig, dämlich, einfältig, beschränkt, infantil, tölpelhaft, vernagelt, einfallslos, planlos, dilettantisch, tranig, träge, trödelig, lahmarschig, schlafmützig, lethargisch, geistesabwesend, etc., etc. …

    Such’ dir was aus.

  50. @48: Daran wird sich HB messen lassen müssen. Aber ich kann ihm diese Aussage nicht verdenken. Fast jeder in Frankfurt erwartet genau das und das ist das Problem.

    “…Vielleicht ist so eine Rumpftruppe ja auch die Möglichkeit, dass sich nicht jeder auf den anderen verlässt, sondern jeder für den anderen kämpft. Wäre ein Fortschritt…”

    Das wäre schon mal ein guter Anfang.

  51. Ich bezweifle ja irgendwie das im Falle man einen Kandidaten aus der 1.Liga auf dem Zettel hat und mit diesem verhandelt, dieser Kanidat auf seinen Urlaub verzichtet. Die steigen mal eine Woche vor Start ein und dann gibt es ein grosses Hallo.

  52. @50: Das suche ich mir ‘vernagelt’ aus, das klingt nach ‘zementiert’ und das kenn ich;)

  53. ah, gute Stimmung hier, ein großer Kader auf dem Weg nach Leogang, viele Kracher im Anmarsch, wir sind Bayern 2, huch doch nicht so viel Kohle auf dem Konto.

    Ich gebe BH noch etwas Zeit. Ende des Monats sollte dann aber der Kader größtenteils stehen, damit sich die Herren auch persönlich kennen, wenn sie sich den Ball auf dem Platz zuspielen.

    Ich befürchte eine rumpelige Saison.

  54. @ 48, Mann, oh Mann, wo leben diese beiden B’s? Was reden die für einen Schrott? Das geht aber so was von in die Hose, da wird sich mancher noch wundern.

  55. Man hatte und hat keinen Plan B. Obwohl man uns versichert hat, daß man ihn habe. Man hat bis zur 94. Minute in Dortmund auf den Klassenerhalt gehofft statt sich direkt nach dem Mainz-Spiel und dem sicheren Abgang von Ochs mit mindestens dem rechten Mittelfeld auseinander zu setzen. Auch die Personalie Amanatidis ist nicht erst vor zwei Wochen entstanden.

    Mag sein, daß die Gekas-Option die Planung im Sturm erschwertt. Mag sein, daß die Ligenzugehörigkeit die Planung auch ungemein erschwert und diese erst nach dem 34. Spieltag endgültig feststeht. Aber genau dafür muss es einen Plan B geben. Bleiben wir in Liga 1, haben wir x Mio. zur Verfügung. Steigen wir ab, sind es nur noch y Mio.. Bleiben wir drin, holen wir IV MArke Franz oder Russ. Steigen wir ab, holen wir IV Marke Bellaid. Das alles kann man sich VOR der Sommerpause und VOR dem Abstieg überlegen.

    Aber unsere Führungsriege wurschtelt im gleichen Trott weiter, als hätte es den Abstieg nicht gegeben. Wahrscheinlich glauben die da sogar selbst dran. Siehe Leserbrief von Bender. Wir haben doch keine Fehler gemacht. Wir haben doch alles unter Kontrolle. Wir haben doch weiterhin gute Ideen. Wir haben die Zügel in der Hand.

    Die merken einfach nicht, daß sie von der Realität überholt wurden. Von wem man sich dabei Absagen geholt hat und warum Transfers gescheitert sind, ist völlig uninteressant. Was zählt, ist auf dem Platz. Und da haben wir die allergrößten Probleme. Fakt.

  56. Mainz war nie, ist nicht und wird nie DIE NR. 1 IN DER RHEIN-MAIN REGION SEIN.

  57. In gewisser Weise sind wir Gefangene unseres Anspruchs: erstmal rausrausraus, weg mit den Versagern, aber die Neuen müssen nicht nur den direkten Durchmarsch in der 2.Liga schaffen, sondern auch noch die Qualität haben, nächstes Jahr in der Bundesliga oben mitspielen zu könne. Ausserdem sollten sie jung sein. Das ist die Quadratur des Kreises. Und ich habe den Eindruck, dass dieses Dilemma die Vorbereitung und auch die Verpflichtung von neuen Spielern hemmt. Kessler und Lehmann sind ja auch nur Absteiger, was will man mit denen. Schönheim ist nur 2.Liga, Maierhofer verstolpert sogar gegen Litauen, usw.

    Entweder wir machen es wie die Hertha (was schwierig ist, weil die eine weit stärkere Mannschaft hatten, die im Gegensatz zu uns unglücklich abgestiegen ist) oder wir üben uns in Geduld und bauen die neue Mannschaft Schritt für Schritt auf, auch um den Preis, auf Platz 8 zu überwintern, und vielleicht im Winter noch 2-3 gute Leute zu bekommen. Beides gleichzeitig geht nicht. Und bitte den ersten Schritt (Aufstieg) vor dem nächsten (Bundesliga-Mannschaft zimmern).

  58. Zitat Bruchhagen:

    “Wir werden in der nächsten Saison in die erste Liga zurückkehren.”

    Prima. Nur … alleine davon, dass man Wünsche ständig wiederholt, werden sie nicht wahr.

  59. ZITAT:

    ” Mainz war nie, ist nicht und wird nie DIE NR. 1 IN DER RHEIN-MAIN REGION SEIN. “

    Ja, natürlich.

  60. @56

    Vorausschauend zu planen war noch nie eine Stärke von Eintracht Frankfurt. Das ist zumindest mein Eindruck.

  61. Realitätsverlust, egal wohin man schaut.

    Da haut unser VV geradezu mantramäßig ein “wir steigen auf” heraus, obwohl er ja mit seinem “wir können nicht mehr absteigen” im Januar seine hellseherischen Fähigkeiten kundgetan haben.

    Dann gibt es Leute, die den EL-Teilnehmer Mainz als “unter” der Zweitligamannschaft Eintracht angesiedelt sehen. Nun gut, jedem das Seine.

    Wir fahren mit einem -sagen wir mal überschaubaren- Kader ins Trainingslager. Davon werden wir noch 1-2 Spieler abgeben und holen im Gegenzug noch 3-4 Spieler, die am 14. Juli aus dem Urlaub kommen, also topfit sind.

    Stefan macht das einzig richtige, der geht zum Saisonbeginn in den Urlaub, weit weg. Der Rest darf sich quälen.

  62. @58

    Aha! Jetzt passiert es also schon wieder. Das, was nach offizieller Darstellung nie, nie, nie geschieht. MAN LÄSST SICH TREIBEN! Vom Umfeld. Von den Medien.

    Deshalb kann man natürlich nicht vernünftig arbeiten. Und das ist dann auch der Grund, warum es momentan so schleppend läuft und es bei der Zusammenstellung der Mannschaft klemmt. Jetzt verstehe ich das endlich.

  63. @63

    Nicht vergessen:

    Die Wahrheit liegt auf dem Platz!!!!

  64. @63: Ohne Frage liegt die Verantwortung und die Pflicht, eine gescheite Strategie zu entwickeln, beim Management. Mein Kommentar soll deshalb nicht als Entschuldigung oder Ausrede für das Management verstanden werden.

    Ich wollte aber auch ein wenig die halbgaren Vorstellungen einiger Kommentatoren (Stefan eingeschlossen) auf’s Korn nehmen.

  65. @62

    Du hast noch die ein bis drei Klosett … äh, tschuldischung … Korsettstangen vergessen, die sich während der Vorbereitung verletzen somit zum Saisonstart (zur Erinnerung: noch 4 Wochen!) definitiv nicht zur Verfügung stehen und dann sicherlich noch vier bis sechs Wochen benötigen, um in Form zu kommen.

  66. “Ich wollte aber auch ein wenig die halbgaren Vorstellungen einiger Kommentatoren (Stefan eingeschlossen) auf’s Korn nehmen.”

    Schulschung. Man hat mir zwar in den letzten Jahren sehr oft die Liga erklärt … aber verstanden habe ich sie halt immer noch nicht.

  67. ZITAT:

    (gestern @426) ” wie? 4 Wochen kein Watz? Wer schreibt denn dann die Eingangsbeiträge – so es denn welche gäbe? “

    Freiwillige vor. Ansonsten könnte ich jeden Tag einen Buchstaben des Alphabets bringen. Reicht ja. “

    Und wer passt dann auf, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht?

  68. Arminia Bielefeld, Hansa Rostock, Karlsruher SC, VfL Bochum, FC Kaiserslautern, FC St.Pauli, 1860 München, Alemannia Aachen, Energie Cottbus, MSV Duisburg usw. usw. usw.

    Die dachten alle mal, sie steigen sofort wieder auf, bei vielen hat es Jahre gedauert, manche schaffen es wohl nie mehr.

  69. @65

    So hatte ich es auch nicht verstanden. Mein Sarkasmus richtet sich momentan fast ausschließlich gegen die sportlich Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt. Insbesondere gegen diejenigen, die das Heft des Handelns bereits seit längerem in Händen halten.

  70. Das Probem das die EIntracht hat, ist, dass die 2.-Liga Saison schon in knapp 4 Wochen startet.

    Weiß zufällig jemand warum das diese Saison so ist?!

    Waren ja bisher immer ziemlich parallel die Spieltage der 1. und 2. Liga.

    Faszinierend finde ich, dass unsere Nachbarn vom FSV schon gefühlte 20 Neuzugänge zu vermelden haben. Da tut sich was. Und ich habe das Gefühl, dass wir am ersten Spieltag gerade so 11 Mann auf den Platz bekommen, sollte es wie zu erwarten noch den einen oder anderen Abgang geben.

    Habe mal wieder das Gefühl, dass andere Mannschaften mal wieder schneller und wacher bei der Verpflichtung brauchbarer und talentierter Spieler sind.

    Aber das ist man ja gewöhnt.

    Nuja, gut Ding will Weile haben. Nur diese Weile haben wir nicht. :-/

    Achso: und den Heller hätte ich vllt sogar versucht für die rechte Seite zu halten.

  71. Rasender Falkenmayer

    Morsche

    alles so schön bunt hier. So vviele Meinungen. gefällt mir.

    Wäre denn eine frühere Kaderplanung wirklich möglich gewesen? Selbst wenn wir wußten, dass wir absteigen: Welcher Spieler wollte sich denn so früh festlegen?

    Und junge erfolgshungrige Spieler castet man durch ein funktionierendes Netzwerk von Scouts. Das hatten wir zumindest bis dato bekanntlich nicht. Meiner Meinung nach auch ein entscheidender Grund für den Abstieg.

    Hektik würde uns jetzt auch nicht weiterhelfen.

  72. Ein Wort zum heutigen Beitrag:

    WORD!

  73. Das Leben ist gerecht. Wir erklären uns ständig gegenseitig die Liga. Jeder hat manchmal Recht und meistens Unrecht und niemand wird sie jemals verstehen.

  74. ZITAT:

    ” … seine Worte darf man nicht auf die Goldwage legen. … “

    Da fällt mir der alte Witz von dem des Deutschen nicht ganz mächtigen Ami ein, der sagt: “Froilein, haben Sie eine Wiege, ich möchte etwas wagen”

  75. @71

    Aus der FAZ

    Dieses Argument hatte auch Bernd Reisig im Kopf, als er im Oktober des vergangenen Jahres gegen den Antrag stimmte, dass die zweite Liga eher als die Fußball-Bundesliga starten sollte. „Ich habe das für völligen Quatsch gehalten und gesagt, dass wir einen großen Fehler machen. Der ehemalige Geschäftsführer des FSV war der einzige, der dies so sah, alle anderen Vereinsvertreter waren durchaus angetan von dieser Idee. Der Idee, dass das Unterhaus für drei Wochen aus dem großen Schatten von Bayern München, Borussia Dortmund oder Schalke 04 heraustreten könne. Inzwischen regt sich auch an anderen Standorten der Widerstand. Sogar Heribert Bruchhagen, der Vorstandsvorsitzende der Eintracht, steht – anders als am Tag der Entscheidung – auf der Seite der Gegner: „Ich wusste ja nicht, dass wir selbst davon betroffen sein werden“, sagt er.

    Die Gegenargumente aber will Andreas Rettig nicht gelten lassen. „Die Trainer haben in dieser Angelegenheit vielleicht ein eingeschränktes Blickfeld“, sagt er. Der Achtundvierzigjährige gehört dem Vorstand der Deutschen Fußball Liga an und arbeitet als Manager des Bundesliga-Aufsteigers FC Augsburg. Für ihn gebe es durchaus gute Gründe für die Entscheidung, es sind vor allem wirtschaftliche. So wurde der DFB-Pokal zuletzt finanziell zunehmend attraktiver, die Zweitligavereine aber schieden immer wieder gegen Klubs aus der dritten Liga aus, weil diese zu diesem Zeitpunkt schon mitten im Wettbewerb steckten. Diese Unwucht soll es nun nicht mehr geben: „Aber natürlich ist klar, dass es in dieser Sache keinen Königsweg gibt“, sagt Rettig. „Wir verstehen dieses Jahr als Pilotprojekt.“ Möglicherweise bleibt es also ein Einzelfall”

  76. ZITAT:

    ” Mainz war nie, ist nicht und wird nie DIE NR. 1 IN DER RHEIN-MAIN REGION SEIN. “

    In welcher Liga spielen die nochmal?

    Und in welcher spielen wir?

  77. @76 Dankeschön! Und ja, hoffentlich bleibt das ein Einzelfall!

  78. “Ich wusste ja nicht, dass wir selbst davon betroffen sein werden” — dieser Satz ist eine ziemliche Frechheit, wenn damit die damals unterstützte Entscheidung umgekippt werden soll.

    “Ich war damals für ein Atom-Endlager, aber ich wusste ja nicht, dass ich davon betroffen sein würde.” — “Ich war damals für die Anhebung des Spitzensteuersatzes, aber ich wusste ja nicht, dass ich davon betroffen sein würde.” — Oder auch: “Ich war damals für die Einführung des Fernsehbeweises, aber ich wusste ja nicht, dass ich davon betroffen sein würde.”

  79. und gibt es schon neue Spieler…. wenn nicht ich brauch nur ein wenig Training….

  80. Der Lehmann immer vorn in der Laufgruppe…das gefällt mir.

  81. m.E. nach geht es jetzt nicht nur darum Spieler zu holen, die dann auch in der ersten Liga mitmischen können. Es geht nur um den Aufstieg. Sollten wir aufsteigen, können wir die Personlpolitik neugestalten.

    Habe eben in Bild gelesen, dass S04 nun ein Problem mit Asamoah hat….. das wäre doch einer für uns.

  82. Armin Veh neuer Trainer. In seinem Fahrwasser segeln Co-Trainer Reiner Geyer, Torwarttrainer Manfred “Moppes Petz” Petz und Konditionstrainer Christian Kolodziej. Hinzu kommen noch einige altbekannte Reha-Trainer, Masseure, Physiotherapeuten und Mannschaftsbetreuer.

    ___________________________

    Ja klar – Armin muss noch genügend Zeit haben mit dem Hund spazieren zu können.Wenn zwei Tage trainingsfrei sind, dann am besten auch in Augsburg bei der Familie.DIe Profis müssen auch mal ausspannen….

  83. ZITAT:

    ” Faszinierend finde ich, dass unsere Nachbarn vom FSV schon gefühlte 20 Neuzugänge zu vermelden haben. Da tut sich was. “

    Du darfst nicht vergessen, dass der FSV diesmal schon relativ früh nicht mehr im direkten Abstiegskampf war und die Bernemer diesmal alle Zeit der Welt hatten sich sinnvoll zu verstärken.

    Übrigens, ganz interessant für den Frankfurter Nachwuchsfussball ist, dass der FSV wohl mit seinen U15 und U17 Teams in die jeweilige Bundesliga dieser Spielklassen einziehen wird. Das ist auch für die Eintracht von Vorteil, wenn es hier in der Stadt viele gute Nachwuchskicker gibt.

    Auf jeden Fall machen die Bornheimer zur Zeit auf allen Ebenen einen guten Job, umso verwunderlicher, dass die FR so gar nix mehr über sie berichtet, der letzte Artikel stammt vom 23.Mai…

    Wie kann das sein, Stefan, FR-Sportredaktion aufgelöst?

  84. @79

    Wobei man fairerweise sagen muß, dass wir nicht wissen wann die Entscheidung getroffen worden ist. Wahrscheinlich zu einem Zeitpunkt als hier nicht mal die fetteste Vorderaunusunke von einem Abstieg ausging.

  85. ZITAT:

    ” … Man hat bis zur 94. Minute in Dortmund auf den Klassenerhalt gehofft statt sich direkt nach dem Mainz-Spiel und dem sicheren Abgang von Ochs mit mindestens dem rechten Mittelfeld auseinander zu setzen. “

    Also erstens war das MZ-Spiel auch erst zwei Wochen vor dem DO-Spiel. Außerdem habe auch ich noch bis zu dem Köln-Spiel geglaubt, dass es mit dem Klassenerhalt noch was werden könnte. In MZ hätten an dem Tag auch andere Mannschaften verloren (vorausgesetzt die Mainzer hätten – was ich nicht glaube – dann auch ein derartiges Feuerwerk abgebrannt; man hatte ja das Gefühl, die haben sich sämtliche Energien der Rückrunde für dieses eine Spiel aufgespart …). Der wirkliche Offenbarungseid war m.E. erst das Heimspiel gg. Köln.

    Wenn man nun sagt, dass der Verein schon längst für den Fall des Abstiegs hätte planen können / müssen, dann ist das neunmalklug.

    Die Erkenntnis hilft jetzt nichts, aber insoweit haben wir doch im Vgl. zu anderen 2.ligisten einen Nachteil aufgrund des zusätzlichen Zeitdrucks; anders als z.B. der FSV, der schon seit Wochen / Monaten für die nächste Saison planen konnte.

  86. ZITAT:

    ” Arminia Bielefeld, Hansa Rostock, Karlsruher SC, VfL Bochum, FC Kaiserslautern, FC St.Pauli, 1860 München, Alemannia Aachen, Energie Cottbus, MSV Duisburg usw. usw. usw.

    Die dachten alle mal, sie steigen sofort wieder auf, bei vielen hat es Jahre gedauert, manche schaffen es wohl nie mehr. “

    Ulm!

  87. ZITAT:

    ” @79

    Wobei man fairerweise sagen muß, dass wir nicht wissen wann die Entscheidung getroffen worden ist. Wahrscheinlich zu einem Zeitpunkt als hier nicht mal die fetteste Vorderaunusunke von einem Abstieg ausging. “

    Man muss fairerweise auch sagen, dass Bruchhagen die Entscheidung mit den zitierten Worten eher selbstironisch kommentiert hat.

  88. Würden die Planungen der Eintracht auf Bruchhagens Hypothesen von nicht geschehbaren Abstiegen und unabwendbaren Aufstiegen beruhen, sähe ich brutalstmöglich schwarz. Sollte es etwa sein, dass sich hinter diesem alternativlosen Wahrsagehokuspokus sowie den darauf beruhenden Planungen ein gähnendes Nichts befindet? Soviel Chuzpe und Unprofessionalität in einem Atemzug mag ich mir garnicht vorstellen. Nein, das kann und will ich nicht glauben. Jedoch Zweifel an dem unfehlbaren Ligaerklärer schleichen sich langsam von hinten an.

  89. Es gibt, abseits aller Spekulation, Fakten.

    Fakt: wir spielen in der zweiten Liga

    Fakt: wir fahren mit einer Rumpftruppe ins Trainingslager

    Fakt: wir sind die Nummer eins

  90. ZITAT:

    ” … Ja klar – Armin muss noch genügend Zeit haben mit dem Hund spazieren zu können. “

    Bruno hat auch einen Hund!

  91. ZITAT:

    ” @79

    Wobei man fairerweise sagen muß, dass wir nicht wissen wann die Entscheidung getroffen worden ist. Wahrscheinlich zu einem Zeitpunkt als hier nicht mal die fetteste Vorderaunusunke von einem Abstieg ausging. “

    am 26.11.10 wurde dies bekannt gegeben.

    http://www.spox.com/de/sport/f.....ueher.html

  92. Hartplatzgrätsche

    Morsche,

    also der Eingangsbeitrag ist nicht geeignet, mein vollstes Vertrauen in die sportlichen Entscheidungsträger zu erschüttern. Da halte ich es mit Armin Veh: “Ich bin nicht nervös” (FAZ).

    Im übrigen will ich Baumjohann!

  93. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” … Ja klar – Armin muss noch genügend Zeit haben mit dem Hund spazieren zu können. “

    Bruno hat auch einen Hund! “

    _________________

    Ach du Kagge, dann gehen die immer zusammen demnächst und in der Geschäftsstelle ruht die Arbeit der Hauptverantwortlichen ganz?

  94. Rasender Falkenmayer

    Hunde? So Dobermänner, die lahmen Profis Beine machen vielleicht?

    Wenn das der Ochs gewußt hätte, wäre er dageblieben.

  95. “Die merken einfach nicht, daß sie von der Realität überholt wurden.”

    Exakt. Mit bestem Wissen und Gewissen ins Verderben. Das Kernproblem.

    Eintracht-Fan werde ich immer sein, hat mich ja niemand gefragt. Allerdings ist die Eintracht -im Moment- eine so lächerliche Veranstaltung, dass es schon weh tut. “Eintracht Frankfurt wünscht einen angenehmen Aufenthalt bei unseren Heimspielen” oder so ähnlich…jojo, ich ertrag alles.

    Entfremdete Scheiße einfach.

  96. 32., 33., 34. Spieltag, zwei Tage nach dem Abstieg – mich gibt es da nichts zu diskutieren, Bruchhagen hat im Januar selbst die Antwort geliefert: Ein Vorstand muss immer “ein Worst-case-Szenarium” aufstellen.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    Und nachdem das final geklärt ist, noch eines: Die Eintracht hat sich durch die Entscheidung des Aufsichtsrats, Bruchhagen einen neuen Vertrag zu geben, aber dennoch einen Sportdirektor einzustellen, für die Zeit der Suche nach dem SD selbst blockiert. Da soll mir keiner kommen und jammern, er habe zu wenig Zeit.

    Links zu den ausführlichen Beiträgen dazu in der Klappergass schenke ich mir. Aber ich kann mir diesen Mist weiterhin nicht schönreden.

  97. Armin Veh, Familienvater, Hundebesitzer, Fußballromantiker, präsentierte sich gut gelaunt während seiner ersten Pressekonferenz im gut besuchten Eintracht-Museum, braun gebrannt von seinem Urlaub in der Türkei, höflich, charmant, witzig, mit feinem, hintergründigem Humor. Und er wurde zur Begrüßung gut beleumundet. „Er ist ein Top-Trainer“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner. „Ihn zeichnet aus, auch in kritischen Phasen die Ruhe zu behalten. Er nimmt alle Spieler mit auf die Reise, die in der ersten Liga enden soll.“ Veh, im März in Hamburg beurlaubt, antwortete auf die Frage, was ihn an der zweiten Liga reize: „Dass man in die erste Liga aufsteigen kann.“ Dann grinste er. Wenn das nicht klappt, das machte er klar, ist er wieder weg. Sein Vertrag läuft ein Jahr.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

    ________________________

    Die Presse findet ihn meist sympathisch, er hat immer einen kleinen Scherz parat, sein Vertrag läuft nru ein Jahr ,Vertragsinhalte werden gerne ohen Not ausgeschwätzt…..Unwichtigkeiten wie die Frage ob es sein Hemd ist,ob er eine Zahnbürste mit hat (kann er sicher auf der Zeil schnell einkaufen) werden mit eingeflochten (in HH in einer PK sabbelte er eine zeitlang von seinem Anzug anstatt von der Aufstellung usw.)…..einfach ein traum der Armin .Ich bin gespannt ob er sein Potential :-) bei Euch zeigt und durchstartet.Ob er einen ,auch nur einen Spieler besser macht.

  98. Ach so, und Mainz ist, klar, nur eine Momentaufnahme, denen geht’s irgendwann wie Karlsruhe!

    Die Gegenwart ist doch eh uninteressant, für Fußballfans allemal…

  99. ZITAT:

    ” Hunde? So Dobermänner, die lahmen Profis Beine machen vielleicht?

    Wenn das der Ochs gewußt hätte, wäre er dageblieben. “

    Dobermännern ist die Aggresivität komplett weggezüchtet worden, die könnten also auch für die Eintracht spielen.

  100. Rasender Falkenmayer

    ZITAT 93. Hartplatzgrätsche :

    “Im übrigen will ich Baumjohann! “

    Ich auch. Bei der Eintracht. Der Twitter hat ja keine Ahnung.

    Ich wäre ja auch nicht kritisch und würde die Umstände anführen, wenn sich bei uns nicht das alte Muster fortsetzte. Aber so: Abwiegeln, zur Ruhe aufrufen und so: das hat uns dahin geführt, wo wir sind.

    Mir ist ein Umbruch wichtiger als ein guter Saisonstart.

    Trotzdem frage ich mal ganz blöd: Hätte man den Wechselkandidaten Schwegi et al. nicht einfach eine Frist setzen können? Wenn Ihr weg wollt, dann bis 15.6. Bescheid sagen, sonst Vertrag!

  101. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Dobermännern ist die Aggresivität komplett weggezüchtet worden, die könnten also auch für die Eintracht spielen. “

    Solche wie Mr. Burns hat meine ich.

  102. ZITAT:

    ” Ach so, und Mainz ist, klar, nur eine Momentaufnahme, denen geht’s irgendwann wie Karlsruhe!

    Die Gegenwart ist doch eh uninteressant, für Fußballfans allemal… “

    Dem einen oder anderen würde ein bisschen Abstand zum Fußball wirklich gut tun!

    @Dylan1941: gerade hatte ich ein Deja vu….frei nach dem Motto: man muss etwas nur oft genug wiederholen, dann wird schon etwas hängen bleiben!

    Ich habe viele Meinungen von HSV Anhängern gehört, die der Meinung waren, Veh war Opfer des Systems HSV.

    Unruhige Zeiten!

  103. ZITAT:

    ” Es gibt, abseits aller Spekulation, Fakten.

    Fakt: wir spielen in der zweiten Liga

    Fakt: wir fahren mit einer Rumpftruppe ins Trainingslager

    Fakt: wir sind die Nummer eins “

    Fakt ist: Wir sind – objektiv gesehen, auch wenn Alle Hier Immer kein bisschen dran glauben – der Meisterschaftsfavorit, die Gejagten.

  104. Immer dieser Kid mit seinen ” billigen Polemiken”;))

  105. ZITAT:

    Trotzdem frage ich mal ganz blöd: Hätte man den Wechselkandidaten Schwegi et al. nicht einfach eine Frist setzen können? Wenn Ihr weg wollt, dann bis 15.6. Bescheid sagen, sonst Vertrag! “

    Wieso? Wenn Vertrag, dann Vertrag! Wenn 5,6,7 Mio aufgerufen werden, kann man sich unterhalten.

  106. “Trotzdem frage ich mal ganz blöd: Hätte man den Wechselkandidaten Schwegi et al. nicht einfach eine Frist setzen können? Wenn Ihr weg wollt, dann bis 15.6. Bescheid sagen, sonst Vertrag!”

    Die haben einen Vertrag.

  107. ZITAT:

    ” Allerdings ist die Eintracht -im Moment- eine so lächerliche Veranstaltung, dass es schon weh tut. “Eintracht Frankfurt wünscht einen angenehmen Aufenthalt bei unseren Heimspielen” oder so ähnlich…jojo, ich ertrag alles.

    Entfremdete Scheiße einfach. “

    In meiner Firma ist die Eintracht auch schon ein “Running gag”, erst dieser gnadenlose schlechte Abstieg, dann das ewige Warten auf den Veh und den Hübner, Sparbrötchen Herri, das beschissene Trikot, das Bayern der 2. Liga, der dauersabbernde Amanatidis, der hinterher hechelnde Caio, das vorbeigezogene Mainz…

    Hab schon gar kein Bock mehr mich mit Kollegen über Fußball zu unterhalten, da bist du als Eintrachtler der Clown momentan.

  108. Vertrag, Vertrag , Vertrag… Papperlapapp

  109. @Dylan1941: gerade hatte ich ein Deja vu….frei nach dem Motto: man muss etwas nur oft genug wiederholen, dann wird schon etwas hängen bleiben!

    Ich habe viele Meinungen von HSV Anhängern gehört, die der Meinung waren, Veh war Opfer des Systems HSV.

    Unruhige Zeiten! “

    ______________________________

    Das arme Opfer …frage mal jetzt viele HSV Anhänger was Sie von Oenning halten:Da sind immer einige drunter die am Wochenende ins Stadion pilgern und die Mannschaft für Sie gut war wenn Sie gewonnen hat und schlecht wenn SIe verlor.So einfach kann Fussball sein.Also bei Oenning höre ich auch schon wieder das Geschwafel “gebt ihm Zeit, er ist ein Guter….er ist schon mal aufgestiegen”…..da kan man auch 10mal anführen das die eher Peter Hermann zu verdanken ist welcher danach für Heynckes einen guten Job machte….

    .

    Nimm mal Vehs AUssgae das er mit BH und KK arbeiten wollte.Näher an der Wahrheit ist, daß Hoffmann wegen dessen planlosen Rumgeeiere Armin bereits zum Ende der HR kanten wollte.Er über seinen Kumpel Dr. Debatin im AR vorfühlen ließ und dort die Meinung herrschte “kann er machen ,nur dann fliegt er diesmal mit , die ständigen Trainerwechsel sind genug,es reicht”.

    Also entstand eine Art “Zweckgemeinschaft” Armin und Bernd…..Hoffmann musste nach dem desaströsen Auftreten bei den Bayern als man sich hat abschlahcten lassen erst noch aus seinen Skiurlaub gerufen werden damit er Veh kantet.Allein hätte er es wohl nicht gemacht….

  110. ZITAT:

    ” Und bitte den ersten Schritt (Aufstieg) vor dem nächsten (Bundesliga-Mannschaft zimmern). “

    Eben. Wieso dann nicht ne Ausleihe von erfahrenen, aber perspektivlosen Spielern probieren und im Falle eines Aufstiegs den Kader neu planen? Mir dünkt, wir versuchen derzeit beides: Spieler zu holen, die für Liga 2 zu gut sind und eigentlich in Liga 1 weiterhelfen können. Und die bekommen wir erst, wenn sie in Liga 1 vorerst keine Perspektive mehr haben. Das wird nah am 31.08. sein, aber nicht jetzt.

  111. Gestern schon geschrieben, aber zeitlich nicht mehr hier rein geschafft…

    Die Liga 2 von Beginn an dominieren?

    Im Lebbe net; nicht mit der/einer noch nicht in Gänze bestehenden und deswegen noch nicht eingespielten Mannschaft.

    Diese (Wunsch)Vorstellung war mit die erste, von der ich mich, recht leicht übrigens, getrennt habe.

    Nicht freiwillig, aber rein logischerweise nach einem Baustellen (nicht nur in der Mannschaft).

    Außerdem ist mir entschieden lieber, erst langsam in Fahrt zu kommen und dann bis zuletzt die entscheidende Luft zu haben, als umgekehrt.

    Das Gegenteil hatten wir in der Vergangenheit ja schon zur Genüge.

    Und, ungeduldiges Umfeld be damned.

    Ob das jetzt die Füße ruhig hält oder die Fäuste schüttelt, punkte-mäßig macht das keinen Unterschied. Also wird mir dessen Befindlichkeit auch mal herzlichst schnuppe sein dürfen.

    Vor allem wenn Anspruch und Realität im Moment dermassen auseinanderklaffen, dass mir dieses FCBäh-second class schon mehr als peinlich ist.

    Es geht gänzlichst pragmatisch rein um den Wiederaufstieg und nicht darum vom Punkt aus einen möglichst schön anzusehenden Sieges-Zug mit 11 weißen Rößern durch die barbarische Provinz der Unterhäusler zu zelebrieren.

    Obwohl ;)

    Das einzig wichtige bei einem sehr wahrscheinlichen slow start ist, das die Mannschaft dadurch sich nicht wuschig macht (oder künstlich machen lässt von außen).

    P.S. (von heute)

    Selbst wenn man sich nun verzockt/gebummelt hat; die Saison beginnt bald und Geld um gute Zweitliga-Spieler noch zu holen ist ja da.

    Die angestrebten 2 Schritte auf einmal (a.= Aufstieg mit gleichzeitig auch b.= 1-liga-tauglichem Personal) sind wohl nicht machbar, also erwarte ich, dass ohne lang rum zu jammern best – und schnellstmöglichst Schritt a.= mit brauchbaren Unterhaus-Kickern in Angriff genommen wird.

    Ist man erst mal wieder oben, kann/muß man weiter sehen.

    Ist nicht ideal, aber die 1.Liga-Spieler, die man heute oder im Winter (ja, Scherzle) nicht bekommt, wird man erst recht nicht im 2. Jahr Unterhaus bekommen.

  112. “Dem einen oder anderen würde ein bisschen Abstand zum Fußball wirklich gut tun!”

    Das stimmt allerdings.

    Wenn ich doch nur könnte – aber es kratzt mich halt doch immer, was so in der Welt des Fußballs passiert. My fault.

  113. “Wichtig ist, wo die Mannschaft nach 34 Spielen steht.”

    Das stimmt. Aber wenn der Start in die Hose geht, kommt das Team noch stärker unter Druck. Es ist ja jetzt schon so, dass die Gegner gegen die Eintracht vollgas gehen, kommt dann ein Negativlauf, wird es sauschwer aufzusteigen. Deshalb braucht man zu Saisonbeginn dringend Erfolgselebnisse, um auch den Abstieg bei den vielen Spielern rauszubekommen. Zu den gebliebenen Spielern sind auch die Neuzugänge mit Negativerlebnissen dazugekommen.

  114. @113

    *knirsch*

    Thou shallst Korrektur-Lesen!

    Ende 1. Absatz fehlt ein ” Blick auf den Kalender und auf die” bevor es mit Baustellen weitergeht, Tschulschung!

  115. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    “Wieso? Wenn Vertrag, dann Vertrag! Wenn 5,6,7 Mio aufgerufen werden, kann man sich unterhalten. “

    Ja, ich weiß. Aber wenn ein Spieler wechseln will und angemessen Ablöse geboten wird, läßt man ihn schon ziehen, das ist doch normal. Nur hätte man hier halt frühzeitig (also spätestens nach dem letzten Saisonspiel) sagen können, bis wann man bereit ist zu verhandeln.

    Wahrscheinlich eine Illusion.

  116. Bell soll schon den Medizin-Check bestanden haben.

    Das kann aber nur der Auftakt sein. Mal sehen wen BH für das RM herzaubert.

  117. Wer hat eigentlich bisher bei Wob im RM gespielt?

  118. @111

    Sag’ mal, was willst du eigentlich? Hast du eine persönliche (Achtung – Wortspiel!) Vehde mit unserem Trainer? Falls ja, wäre es ganz nett, wenn du die irgendwo anders austragen könntest. Wir haben hier schon genug Probleme.

    Abgesehen davon interessiert mich derzeit nicht, was Veh bei seinen vorherigen Trainerstationen möglicherweise alles falsch gemacht hat. Jetzt ist er hier und sollte auch die Chance bekommen seine Arbeit zu tun. Alleine das ist ja schon schwierig genug, denn bisher hat er ja nicht einmal eine Mannschaft zum Trainieren.

    Also bitte verschone uns mit deinen Tiraden. Danke!

  119. Habe mir mal erlaubt, ein neues Logo für den Blog anzufertigen:

    http://www.raideg.de/images/bl.....oghowl.gif

  120. Ist der eigentlich vorher abgemahnt worden?

  121. ZITAT:

    ” Habe mir mal erlaubt, ein neues Logo für den Blog anzufertigen:

    http://www.raideg.de/images/bl.....oghowl.gif

    Is mir zu nah an Wolfsburg. Bitte überarbeiten;-)

  122. ZITAT:

    ” Ist der eigentlich vorher abgemahnt worden? “

    Glaube nicht.

  123. ZITAT:

    http://www.dfb.de/index.php?id.....Bcat%5D=56

    “Abschied “in attraktivem Rahmen” geplant” –

    aha, gibt’s sowas auch für ama? noch einmal auflaufen mit binde?

  124. ZITAT:

    ” Wer hat eigentlich bisher bei Wob im RM gespielt? “

    Mal Mandzukic, mal Riether, selten Tuncay. Ochs hat gute Chancen. Mandzukic soll ja in den Sturm, Riether nach Köln, Tuncay weg.

    Kann das der Hoffer?

    Schnell sollte er sein, ich möchte auf dem Flügel kein Strafraumstürmer wie Altintop oder Fenin.

  125. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Habe mir mal erlaubt, ein neues Logo für den Blog anzufertigen:

    http://www.raideg.de/images/bl.....oghowl.gif

    Is mir zu nah an Wolfsburg. Bitte überarbeiten;-) “

    Schwierig – Adler heulen nicht! :)

  126. Wer hat eigentlich die Fotostrecke vom Chaselauf gestern auf fr-online verantwortet?

  127. “Fakt: wir spielen in der zweiten Liga”

    Rischtisch.

    “Fakt: wir fahren mit einer Rumpftruppe ins Trainingslager”

    Rischtisch.

    “Fakt: wir sind die Nummer eins”

    Hä ? Achso, steht in Netz, schon klar…

  128. ZITAT:

    ” Wer hat eigentlich die Fotostrecke vom Chaselauf gestern auf fr-online verantwortet? “

    Bevor ich hier jemanden ans Messer liefere … ich nicht. ;)

    Warum?

  129. ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.dfb.de/index.php?id.....Bcat%5D=56

    Schade. “

    Find ich auch. Mir geht das auf den Senkel, dass Ballacks Ende so einen faden Beigeschmack hat. Die Argumentation war in letzter Zeit ja eher: weil es so sein muss.

  130. ZITAT:

    ” Wer hat eigentlich bisher bei Wob im RM gespielt? “

    Wahlweise Hasebe, Dejagah oder der Johnson, der jetzt nach Hoffenheim wechselt. Aber eigentlich war der Job wirklich vakant.

    Wer heult hier denn den Wolf an??

  131. ZITAT:

    ” Habe mir mal erlaubt, ein neues Logo für den Blog anzufertigen:

    http://www.raideg.de/images/bl.....oghowl.gif

    Momentemal, als wohl einzige (namens-echte)*Wölfin* hier im Rudel muß ich schon drauf´bestehen, dass dies nicht -meinem- mind set entspricht! ;)

  132. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wer hat eigentlich die Fotostrecke vom Chaselauf gestern auf fr-online verantwortet? “

    Bevor ich hier jemanden ans Messer liefere … ich nicht. ;)

    Warum? “

    Naja, die 89 Bilder sind eher 40, da sind etliche Bilder doppelt und dreifach drin, wirkt etwas schnell und lieblos zusammen gestellt. Hätte mich auch gewundert, wenn das von Dir gekommen wäre. ;-)

  133. @Jason

    Deshalb schreiben wir immer die Namen unter die Bilder. ;)

  134. ZITAT:

    ” @Jason

    Deshalb schreiben wir immer die Namen unter die Bilder. ;) “

    Ach, ist der Fotograf auch für die Zusammenstellung der Fotostrecke verantwortlich bei Euch? Wusste ich nicht.

  135. Ok – war doof von mir ausgedrückt. Also: bei meinen Bildern mache ich auch die Fotostrecke. Ansonsten halte ich mich da raus.

  136. Rasender Falkenmayer

    Alles bloß nicht wieder nur Stürmer für die Aussenpositionen.

  137. Seit gestern bin ich am überlegen was sich die Eintracht mit der(fast) Verpflichtung von Alvares gedacht hat. Ich finde keine Erklärung! Es kann sich doch wohl bestenfalls um eine Ergänzung der 2.Mannschaft handeln. Jede andere Verwendung würde mich

    in tiefe Depression fallen lassen!

  138. Die Außenpositionen sind doch egal. Wichtig ist: Wer spielt den langen Pass auf Gekas?

  139. @ RF

    ZITAT:

    “Solche wie Mr. Burns hat meine ich.”

    Comicfiguren haben wir doch schon genügend. Oder?

    Excellent!

  140. das es ja nichts neues bei ef gibt ne kleine zwischen frage.

    wer hat eigentlich beim neusten volltreffer regie geführt? david hamilton mit dem softporno-kuschelweichzeichner-effekt?

    und übrigens nicht vergessen:

    “Der ganze Verein ist jetzt aufgerufen, die Sachen besser zu machen. Wir müssen alle Vollgas geben in allen Bereichen, jeder muss volle Pulle Vollgas geben.”

    ms (2009)

  141. “wer hat eigentlich beim neusten volltreffer regie geführt? david hamilton mit dem softporno-kuschelweichzeichner-effekt?”

    Alan Smithee

  142. @129,136

    Sechs verschiedene RM zur Auswahl und wir hatten nur Ochs? Kein Wunder dass wir abgestiegen sind.

  143. Ist denn eigentlich jemandem bekannt, ob die Spieler nach Saisonende von dem Gespann Daum/Koch noch Fitnesspläne mit in den Urlaub bekommen haben?

  144. ZITAT:

    ” “wer hat eigentlich beim neusten volltreffer regie geführt? david hamilton mit dem softporno-kuschelweichzeichner-effekt?”

    Alan Smithee “

    aha, wieder so ne geheimniskrämerei. ;)

  145. ZITAT:

    ” “wer hat eigentlich beim neusten volltreffer regie geführt? david hamilton mit dem softporno-kuschelweichzeichner-effekt?”

    Alan Smithee “

    Dreht der immer noch Filme? Der hat ja eine recht umfangreiche Arbeitsleistung, wenn’s auch eher nicht so gute Filme waren …

  146. ZITAT:

    ” Ochs und Heller. “

    Einen RV und einen Leichtathleten. Also eigentlich niemanden. Genau wie jetzt auch, eigentlich.

  147. ZITAT:

    ” Ist denn eigentlich jemandem bekannt, ob die Spieler nach Saisonende von dem Gespann Daum/Koch noch Fitnesspläne mit in den Urlaub bekommen haben? “

    Den Job dürfte Fabacher übernommen haben. Aber das ist nur eine Vermutung.

  148. Das wäre ja immerhin professionelles Handeln…

  149. Weil ja sonst nichts passiert, hier noch mal ein interessanter Vorschlag in Sachen Trikotdesign:

    http://rhein-main.business-on......ddraw_.jpg

    Ich find’s sehr gelungen. :)

    Und der Vollständigkeit halber hier auch gleich der dazugehörige Artikel:

    http://rhein-main.business-on......16619.html

  150. Und Ballack verzichtet auf das Abschiebepiel. Sauber;)

  151. ZITAT:

    ” Und Ballack verzichtet auf das Abschiebepiel. Sauber;) “

    Geil.

  152. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Weil ja sonst nichts passiert, hier noch mal ein interessanter Vorschlag in Sachen Trikotdesign:

    http://rhein-main.business-on......ddraw_.jpg

    Sensacionell! Wo gibt es das?

    Da es den Originaladler trägt, muss der Verein das aber wohl genehmigen. Bin gespannt.

  153. ZITAT:

    ” Sensacionell! Wo gibt es das? …”

    Vielleicht mal dort nachfragen: http://www.apfelwein.de/

  154. So jetzt muss ich hier auch mal etwas schreiben, so zur kleinen Ehrenrettung quasi, Alvarez hat es in Liga 3 dann doch noch zu 2 Torvorlagen geschafft, am letzten Spieltag beim 4:0 des kleinen FCBäh gegen Unterhaching. :-)

  155. ZITAT:

    ” So jetzt muss ich hier auch mal etwas schreiben, so zur kleinen Ehrenrettung quasi, Alvarez hat es in Liga 3 dann doch noch zu 2 Torvorlagen geschafft, am letzten Spieltag beim 4:0 des kleinen FCBäh gegen Unterhaching. :-) “

    Er war zweimal bei Bayern II mit Muskelfaserriß verletzt. Konnte nie seine Leistung abrufen.

    Es haben viele gejammert wegen Tosun und Alvarez.

    So, jetzt kommt einer zurück!

    Jetzt wird schon wieder gejammert.

    Der Blog verkommt zum JAMMERLAPPEN, lach!

  156. Statt Koch- gibt es heute einen Reisetipp. Das Traditionsgasthaus Kirchenwirt im beschaulichen Leogang (hier wirkt die Familie seit 1326 mit ruhiger Hand) hat plötzlich noch einige Doppelzimmer verfügbar und wird diese bestimmt günstig abgeben. Hintergrund ist ein Reisegruppe der Piefke, die mal wieder die doppelte Anzahl Zimmer buchte und jetzt die Stornokosten nicht tragten möchte. Das ist man gewohnt im Alpenland….

  157. Rasender Falkenmayer

    Gejammert wurde aber nur wegen Tosun. Alva gab dazu bisher keinen Anlass. Ich hoffe natürlich auf seinen ganz großen Durchbruch, sehe aber nichts, was diese Hoffnung nährt.

  158. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” So jetzt muss ich hier auch mal etwas schreiben, so zur kleinen Ehrenrettung quasi, Alvarez hat es in Liga 3 dann doch noch zu 2 Torvorlagen geschafft, am letzten Spieltag beim 4:0 des kleinen FCBäh gegen Unterhaching. :-) “

    Er war zweimal bei Bayern II mit Muskelfaserriß verletzt. Konnte nie seine Leistung abrufen.

    Es haben viele gejammert wegen Tosun und Alvarez.

    So, jetzt kommt einer zurück!

    Jetzt wird schon wieder gejammert.

    Der Blog verkommt zum JAMMERLAPPEN, lach! “

    Ich jammere nicht, ich freue mich auf Alvarez und traue es ihm sogar zu in der 2. Liga keine schlechte Rolle zu spielen.

  159. Und hier noch der Link in das Idyll im Salzburger Land

    http://www.hotelkirchenwirt.at

  160. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der Blog verkommt zum JAMMERLAPPEN, lach! “

    Das hat nix mitm Blog zu tun, das ist Frankforderisch und heißt net jammern sondern nörgeln.

  161. Rasender Falkenmayer

    Der hat aber hübsche Töchter, der Kirchenwirt.

  162. Und wer jammert eigentlich wegen Alvarez? Immer, alle. Oder?

  163. Und hier “haust” der Vorstand:

    http://www.loewe.at/

    Das ist ein tolles Hotel. Ich war in den Ferienwohnungen des Hotel im Februar 2011.

    Fahre seit Jahren dort im Winter zum Skifahren.

    Im Hotel kann man Playstation spielen, Billiard. Dort ist ein kleines Hallenbad, Sauna usw.

    Prima Essen.

  164. Jammern. Wäre das schön. Ich bin stinksauer.

  165. ZITAT:

    ” Der hat aber hübsche Töchter, der Kirchenwirt. “

    Das sind Olga und Mandy Trautvetter aus Bitterfeld

  166. ZITAT:

    ” Der hat aber hübsche Töchter, der Kirchenwirt. “

    Joa, die Barbara is schon nett anzusehen. Ist aber die einzige Tochter die ich da seh

  167. Trainingslager mit 10 Leuten, zur Konditionsgewinnung. Grossartig. Da hätte man auch hier bleiben können und die Tasmanen den Taunus hochjagen können. Und Caio bleibt unne sitzen beim Kirchenwirt.

  168. ZITAT:

    ” Der hat aber hübsche Töchter, der Kirchenwirt. “

    Ist der Meier dabei?

  169. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der hat aber hübsche Töchter, der Kirchenwirt. “

    Joa, die Barbara is schon nett anzusehen. Ist aber die einzige Tochter die ich da seh “

    Im Vorspann sehe ich mindestens drei Töchter. Meier schon hochmotiviert.

  170. ZITAT:

    ” Trainingslager mit 10 Leuten, zur Konditionsgewinnung. Grossartig. Da hätte man auch hier bleiben können und die Tasmanen den Taunus hochjagen können. Und Caio bleibt unne sitzen beim Kirchenwirt. “

    Caio wartet auf die Rückehr Skibbes, des Gütigen… Da fällt mir ein. Das wäre ja was für die Fortsetzung der Karawankennovela..

  171. Und abgestiegen sans – die Leoganger

    http://www.fussballoesterreich.....51~0~0.htm

  172. Ich prangere an dass Boccia nicht vor Ort ist.

  173. So eine Privataudienz beim Stellvertreter in Rom hat eben Vorrang.

  174. Ich verstehe das alles nicht , wenn doch alles eine Nummer kleiner wird , hätte doch auch eine Mühle mit

    angegliedertem Sportplatz im Weiltal gelangt .

    Immer dieses großkotzige Rumgetue . Alles nur wegen dieser scheiß Golfplätze , Kicken sollen die üben ,

    Kicken.

  175. ZITAT:

    ” Ich prangere an dass Boccia nicht vor Ort ist. “

    sind doch eh schon genug Nichstuer da unne

  176. @172

    Play Station spielen in einer 4-Sterne-Bleibe?

    Das macht man in der S-Bahn, mit den Schuhen auf dem Sitz gegenüber und eindeutigen Begleitgeräuschen ;)

    Neh, nettes Hotel, das; aber mal wieder nix für den normal verdienenden dedicated Einzelzimmer-Übernachter (preislich gesehen).

  177. Wettervorhersage für Leogang: Fr. 12° Regen, Sa. 10° Regen, So. 6° Regen…. Das ist die Spirale des Mißerfolgs!!!

  178. Skifahrn als Teambuilding. Warum nicht?

  179. ZITAT:

    ” Wettervorhersage für Leogang: Fr. 12° Regen, Sa. 10° Regen, So. 6° Regen…. Das ist die Spirale des Mißerfolgs!!! “

    Da bekommen die Spieler das, was sie verdient haben!

    Abhärtung für raue und unbequeme 2. Liga :)

  180. ZITAT:

    ” Skifahrn als Teambuilding. Warum nicht? “

    Mit der Eintracht kann man besser “Schlitten fahren”

  181. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Skifahrn als Teambuilding. Warum nicht? “

    Mit der Eintracht kann man besser “Schlitten fahren” “

    in Saalfelden ( Nachbarort ) ist eine Sommerrodelbahn!

    Können sie ja mal hinfahren und hinunter brettern.

  182. ZITAT:

    ” Wettervorhersage für Leogang: Fr. 12° Regen, Sa. 10° Regen, So. 6° Regen…. Das ist die Spirale des Mißerfolgs!!! “

    Jawoll!!! Hageln solls, kindskopfgrosse Körner. Und frieren. Und kein warmes Wasser solls geben.

  183. Wieso muß der Apfelwein in einem Bembel sein, ich denke Flaschen täten es doch auch.

  184. ZITAT:

    ” Ah! “Freunde des Hauses”

    http://www.hotelkirchenwirt.at.....%20030.jpg

    veh ist doch auch ein freund des wirts, hat er neulich jedenfalls behauptet.

  185. ZITAT:

    ” da hammers.

    http://www.hotelkirchenwirt.at.....%20014.jpg

    Und es ist noch (oder schon) hell draußen;))

  186. ZITAT:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41801369

    Ah, sehr schön! :)

    (jetzt muß ich ihn mir doch er-gogglen, mach´ich gerne)

    Und merci vielmals, dass bisher noch keiner ein “klingel-ling” o.Ä. unter die Meldung gesetzt hat ;)

  187. ZITAT:

    ” Bell Bell! “

    Sitz!

  188. Rasender Falkenmayer

    You can ring my bell…

  189. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Trainingslager mit 10 Leuten, zur Konditionsgewinnung. Grossartig. Da hätte man auch hier bleiben können und die Tasmanen den Taunus hochjagen können. Und Caio bleibt unne sitzen beim Kirchenwirt. “

    Caio wartet auf die Rückehr Skibbes, des Gütigen… Da fällt mir ein. Das wäre ja was für die Fortsetzung der Karawankennovela.. “

    Meinst Du, er denkt immer noch, dass Skibbe nur im Urlaub wäre?

  190. ich freue mich auf die IV Bell/Bellaid

  191. Bell Etage sind wir ja nun nicht mehr.

  192. ZITAT:

    ” You can ring my bell… “

    Du kannst meine Ringe bellen…?

    Our English is under all Pig!

  193. Rasender Falkenmayer

    Da kommen doch noch Sami (deluxe) und dieser Israeli.

  194. Hoffentlich klingelts hinne nicht so oft bei so viel Bell!

  195. der Hoffer Jimmy ist sicher auch schon auf dem Weg, ab aus Wien nach Salzburg über die A1 in seinem Ferrari.

  196. Hoffer ist mein Wunschkandidat.

  197. Herrje, welche Leistung!

    Da wünscht man sich Rudi Michel zurück: Russ – Bell – Russ – Bell – Aus – Einwurf – …

  198. Rasender Falkenmayer

    Wenn Hoffer noch nachkommt und sonst alle, die im Lager sind, bleiben – bestünde dann Anlass zum Jammern? Ähhhh…: Nörgeln?

  199. Mein Gott Barbara…..:-o

    äh, es überschlagen sich die Ereignisse, kaum das man mal weg geht…

  200. ZITAT:

    ” Wenn Hoffer noch nachkommt und sonst alle, die im Lager sind, bleiben – bestünde dann Anlass zum Jammern? Ähhhh…: Nörgeln? “

    selbstverständlich.

  201. Ein Neunzehnjähriger den Mainz nicht will (Mainz! Die Nummer wasweißich im Rhein-Main-Gebiet!)und ein Schluchtenscheisser. Warum sollte ich da ausflippen?

  202. Albert C. Unterhaus

    EILMELDUNG!

    Diego Forlan! Endlich ein Coming Out?

    „Zaira sah etwas, dass keine Frau aushalten kann.“

    Yeah!

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  203. Bell/Bellaid, ich seh schon die Schlagzeilen.

    Oder auch nicht halt, muss man jetze ja immer so weit scrollen auf Kicker.de…

  204. Ei, der bell wird doch nächste Saison unsern Hummels!

  205. Wenigstens hat der Peszko mit der Hilfe der Eintracht den Ziegen noch ein paar Kröten aus dem Pelz geleihert.

    Die Verpflichtung von Bell ist gut. Der nächste, bitte!

  206. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Ein Neunzehnjähriger den Mainz nicht will (Mainz! Die Nummer wasweißich im Rhein-Main-Gebiet!)und ein Schluchtenscheisser. Warum sollte ich da ausflippen? “

    Die würden den schon wollen, wenn sich nicht schon unseren Kirchhoff hätten.

  207. “Die würden den schon wollen, wenn sich nicht schon unseren Kirchhoff hätten.”

    Der war uns ja zu groß.

  208. Albert C. Unterhaus

    “Hat sich Forlan, der bei der WM in Südafrika zum besten Spieler gewählt wurde, etwa beim gleichen Geschlecht verfummelt?” (BILD)

    Yeah!

  209. ZITAT:

    ” You can ring my bell… “

    Pfui Teufel! Nein, danke!

  210. ZITAT:

    ” Ich will den Forlan! “

    der geht nur nach Köln

  211. ZITAT:

    ” Ich will den Forlan! “

    wußte gar nicht das du so einer bist…

  212. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” You can ring my bell… “

    Pfui Teufel! Nein, danke! “

    passend zum Ring

    http://www.youtube.com/watch?v.....4orGMMNb14

  213. ZITAT:

    ” Ich will den Forlan! “

    Dann würde es sich beim Trikot-Tausch auch richtig lohnen, dass ich 20 Reihen weiter nach vorne gerutscht bin mit meiner neuen DK (Balkon-Sicht ole ;)

    Visual update im Unterhaus, immer her demitt.

  214. Rasender Falkenmayer

    Ach so: Mainz liegt einfach überhaupt nicht im Rhein-Main gebiet, sondern nur am Rhein. Der Main ist auf der anderen Seite, die Gebiete dort (sog. AKK) wurden von Hessen schon vor Urzeiten erobert.

    Kulturell spielt das insofern eine Rolle, als Mainz eine stark romanisierte, Hessen dagegen eine germanische Kulturbasis hat. Apfel vs. Weintraube, sinnbildlich.

  215. ZITAT:

    ” was ist denn das für ein konstrukt?

    http://www.fussballtransfers.c.....haft_20732

    Schlau , ital. Vereine wollten ihn schon jetzt , für 2 Millionen, der geht 2012 – 2013 ab für 5-8 ab.

  216. ZITAT:

    ” was ist denn das für ein konstrukt?

    http://www.fussballtransfers.c.....haft_20732

    Das passt mir nicht. Was bilden M1 ein? Wenn wird den haben wollen, dann sollten wir den kriegen, zu unseren Konditionen!

  217. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” was ist denn das für ein konstrukt?

    http://www.fussballtransfers.c.....haft_20732

    Schlau , ital. Vereine wollten ihn schon jetzt , für 2 Millionen, der geht 2012 – 2013 ab für 5-8 ab. “

    Schön für Mainz.

  218. ZITAT:

    ” was ist denn das für ein konstrukt?

    http://www.fussballtransfers.c.....haft_20732

    Warum?

    Je länger er als Stammspieler (auch woanders) eingesetzt wird, an Praxis und Erfahrung gewinnt, desso höher wird sein Preis.

    Könnte richtig teuer werden, wenn wir den irgendwann mal fest an uns binden, sprich: kaufen woll(t)en.

    Würd´ich genauso machen.

  219. Mal ein fieser Vergleich:

    Ähnlich, wie sich Hopp Hoffenheim um Hopp rum in die Pampa gestemmt hat stellt man dem quantitativ erstklassigen Frankfurter Publikum eine gerade so ausreichend ambitionierte Fußballmannschaft zur Verfügung, damit das Stadttheater bespielt werden kann.

    Aus sich selbst heraus sind beide Vereine nicht (mehr) oberklassig veranlagt. An nicht fußballspezifischen Anforderungen herausgebildete Provinzkonstrukte. Was dort die Vision und Knete eines Einzelnen, ist hier Name, Erinnerung und Masse.

    Beiden Handlungsweisen liegt eine gemeinsame Phantasie zugrunde: Die, von der unerträglichen Lücke, die da wäre, machte man N i c h t s an diesem Ort (wie ein leerstehendes Ladengeschäft in aussichtsreicher Lage, das man auf einem Sonntagsspaziergang entdeckt, und man sich vorstellt, wie sich der Laden s e l b e r tragen würde, ohne eine konkrete Geschäftsidee zu haben, es ist der Ort, der funktioniert). Die Vorstellung, daß etwas zu sein habe in diesem (Einzugs-) Gebiet, das ist der zentrale Antrieb. Ist das erreicht (und das wurde erreicht) kommt der große Abschlaff.

    Eine eigene, dem Verein innewohnende Dynamik gibt es kaum. Dort Mäzen hier Umfeld repräsentieren allein den Anspruch.

    Wenn man nicht das Fußballspezifische in den Mittelpunkt stellt (dazu passt auch der Vorwurf des nicht-spielbezogenen Dauersingens), ja, meinethalben auch eine grundsätzliche Spiel(-er)philosophie aufstellt, dann hat man im “modernen Städtekampf Bundesliga”(HB) keene Schangse.

    Dann kommt nach dem großen Abschlaff doch dieses Gefühl von Nichts, wie wir es im Moment durchleben.

    Die Eintracht müßte mal versuchen, wieder ein richtiger Fußballverein zu werden. Vielleicht geschieht das gerade.

    Das wäre gut.

  220. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” was ist denn das für ein konstrukt?

    http://www.fussballtransfers.c.....haft_20732

    Schlau , ital. Vereine wollten ihn schon jetzt , für 2 Millionen, der geht 2012 – 2013 ab für 5-8 ab. “

    Schön für Mainz. “

    Wir haben einen sehr pfiffigen Sportdirektor. Die souveräne Verhandlungsführung rund um den Peszko Tranfer und dieses Ausleihgeschäft haben mich restlos überzeugt. Wir sind auf einem guten Weg.

  221. ZITAT:

    ” Ach so: Mainz liegt einfach überhaupt nicht im Rhein-Main gebiet, sondern nur am Rhein. Der Main ist auf der anderen Seite, die Gebiete dort (sog. AKK) wurden von Hessen schon vor Urzeiten erobert.

    Kulturell spielt das insofern eine Rolle, als Mainz eine stark romanisierte, Hessen dagegen eine germanische Kulturbasis hat. Apfel vs. Weintraube, sinnbildlich. “

    Ich bin ja mehr so der römische Typ. Rechtsprechung Architektur,Straßenbau, Badehäuser, Mode, Sonnenschein, Wein, Weib, Gesang, kurzum Zivilisation. Das ist dem Frankfurter eigen. Insbesondere dem Ginnheimer. Das ist nämlich auch nahe einer römischen Siedlung. An sich ist das gar kein Hessen.

    Demgegenüber liegt der Taunus. Sehr hessisch. Grobes Fellkleid, schlechtes Wetter , Saure Brüh und schlechte Laune.

  222. “Demgegenüber liegt der Taunus. Sehr hessisch. Grobes Fellkleid, schlechtes Wetter , Saure Brüh und schlechte Laune. “

    Aber 1a Weiber.

  223. Äh……den letzten Satz lasse ich mal so stehen.

  224. ZITAT:

    ” Hoffer ist mein Wunschkandidat. “

    Endlich Stefan höre ich mal etwas, was dich zufrieden stellen würde!!!

    ja, fände ich auch super, wenn er denn kommt!

  225. ZITAT:

    ” “Demgegenüber liegt der Taunus. Sehr hessisch. Grobes Fellkleid, schlechtes Wetter , Saure Brüh und schlechte Laune. “

    Aber 1a Weiber. “

    Mit grobem Fellkleid?

  226. ZITAT:

    ” Äh……den letzten Satz lasse ich mal so stehen. “

    Bezog sich auf 238!

  227. @240 HG

    Ich wusste garnicht dass die Saalburg bei Ginnheim liegt

    oder meinst Du die römische Siedlung Heddernheim.

  228. ZITAT:

    ” Jaja. “

    Gut weggesteckt, Gründel.

  229. Die Stimmung steigt hier wieder, das ist schön zu lesen.

  230. ZITAT:

    ” Die Stimmung steigt hier wieder, das ist schön zu lesen. “

    Eben. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle, puuuuuuuuuhh.

  231. ZITAT:

    ” Die Stimmung steigt hier wieder, das ist schön zu lesen. “

    Wunschkandidaten. (Eines der blödesten Worte, ever. Ich meine “Wunschspieler” oder “Kandidat, der am ehesten den Anforderungen entsprach”. Aber “Wunschkandidat”? Der Kandidat, den man sich gewünscht hat? wtf?)

  232. ZITAT:

    ” Die Stimmung steigt hier wieder, das ist schön zu lesen. “

    Halt die Klappe!

  233. @251

    Ich wäre ja sowieso dafür, jeden Tag das “Wort des Tages” zu wählen. Von mir aus könnte das heute sogar “Wunschkandidat” oder ersatzweise auch “Wunschspieler” sein. “Rumpftruppe” fänd’ ich aber auch schön.

  234. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Ich will den Forlan! “

    Endlich ein konstruktiver Ansatz.

  235. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich will den Forlan! “

    Endlich ein konstruktiver Ansatz. “

    Er würde wohl den Kader in doppelter Hinsicht aufmischen, sportlich und…. ( lach )

  236. Mal ganz blöd gefragt, was ist soo toll an unserm Neuzugang, Hat eigentlich nur die Hinrunde für zu der Zeit stark schwächelnden die Löwen gekickt, danach diverse Fußverletzungen? Bitte um Aufklärung, der Name Bell ist mir bisher eigentlich nicht weiter aufgefallen.

  237. Boah, Bell. Super! Kracher!

    Wäre toll, wenn wir das Farmteam von Mainz werden. Die haben bestimmt noch viele andere Talente, die sie bei uns parken würden… Hier im Unterhaus kriegen sie Spielpraxis und müssen nicht mal umziehen.

    Jung ist schon zu alt. Deshalb weg mit den tasmanischen Eigengewächsen.

  238. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Die Stimmung steigt hier wieder, das ist schön zu lesen. “

    Halt die Klappe! “

    Lauter gut gelaunte nette Menschen.

  239. ZITAT:

    ” Mal ganz blöd gefragt, was ist soo toll an unserm Neuzugang, Hat eigentlich nur die Hinrunde für zu der Zeit stark schwächelnden die Löwen gekickt, danach diverse Fußverletzungen? Bitte um Aufklärung, der Name Bell ist mir bisher eigentlich nicht weiter aufgefallen. “

    Ui. Da behauptet einer der Kaiser hätte gar keine Kleider an!

  240. “Jung ist schon zu alt. Deshalb weg mit den tasmanischen Eigengewächsen. “

    Jung braucht kein Mensch. Besser Chris halten, den Perspektivspieler.

  241. ZITAT:

    ” @240 HG

    Ich wusste garnicht dass die Saalburg bei Ginnheim liegt

    oder meinst Du die römische Siedlung Heddernheim. “

    yep, die römische Siedlung Nida

  242. Boah, Alvarez. Super! Kracher!

    4. Ligaspieler. Bringt reichhaltige Erfahrung vom FCB 2 und null Tore mit.

  243. Bell kenne ich nur als Helmhersteller.

    Wie schlimm soll der Absturz denn noch werden?

  244. Logo!

    Jung verkaufen um das Gehalt von Chris und Amas Abfindung zu zahlen…

  245. @238 Interessantes Statement. Nur woher nimmst Du den Optimismus, dass die Eintracht gerade dabei ist, wieder ein richtiger Fussballverein zu werden.

  246. ZITAT:

    ” Mal ganz blöd gefragt, was ist soo toll an unserm Neuzugang, Hat eigentlich nur die Hinrunde für zu der Zeit stark schwächelnden die Löwen gekickt, danach diverse Fußverletzungen? Bitte um Aufklärung, der Name Bell ist mir bisher eigentlich nicht weiter aufgefallen. “

    Er ist Innenverteidiger! Das muss dieser Tage reichen, um sich gehörig zu freuen.

  247. verletzungtechnisch passt Bell doch dann schon mal zur Truppe.

  248. Nur mal so als Scoutbeispiel , ob der was kann ?

    Angeblich gut 2 Millionen gekostet.

    http://www.transfermarkt.de/de.....65621.html

    Aber es lebe das Festgeld.

  249. Rasender Falkenmayer

    Bell ist jung und daher hoffentlich hungrig. Er kennt Liga2 und hat sich da schon bewährt. Da konnte er jedenfalls beobachtet werden. Er ist U21-Nationaler. Was wir brauchen sind IVs.

    Da könnt Ihr Euch noch so anstrengen: Die Verpflichtung macht Ihr mir nicht madig.

    Da frage ich mich eher, was wir mit einem Stürmer sollen, der in einer Saison ganze 5 Buden macht. Gekas den Rücken freihalten soll der wohl.

  250. Super!

    Mit Alvarez hat sich dann auch das Thema Helmes erledigt.

    Ganz klar gleiches Niveau.

    Super auch an der Nase geführt worden von Pezkos Manager…

  251. ZITAT:

    ” Bell ist jung und daher hoffentlich hungrig. Er kennt Liga2 und hat sich da schon bewährt. Da konnte er jedenfalls beobachtet werden. Er ist U21-Nationaler. Was wir brauchen sind IVs.

    Da könnt Ihr Euch noch so anstrengen: Die Verpflichtung macht Ihr mir nicht madig.

    Da frage ich mich eher, was wir mit einem Stürmer sollen, der in einer Saison ganze 5 Buden macht. Gekas den Rücken freihalten soll der wohl. “

    Genau! Bell hat bei den 1860 ern, die regelmäßig ihre besten Spieler weg gekauft bekommen, gut gespielt. Die Löwen haben, gemessen an ihrem immer wieder dezimierten ( durch Verkäufe ) Kader, gute Arbeit geleistet! Besonders Trainer Rainer Mauer!

  252. So noch ne gute Stunde. Dann hammers.

  253. “Da könnt Ihr Euch noch so anstrengen: Die Verpflichtung macht Ihr mir nicht madig.”

    Den Spieler finde ich 1a. Was mir etwas Bauchschmerzen macht, sind die Modalitäten. Sollten wir den 1 Jahr lang ausbilden, nur damit M1 ihn dann teuer verkaufen kann, wäre das doch recht blöde. Eine Kaufoption hab ich schon erwartet.

  254. Obersympath Bance wäre zu haben. Jetzt wo Iron weg ist…

    Passt bestimmt toll zu Gekas.

  255. ZITAT:

    ” Nur mal so als Scoutbeispiel , ob der was kann ?

    Angeblich gut 2 Millionen gekostet.

    http://www.transfermarkt.de/de.....65621.html

    Aber es lebe das Festgeld. “

    Mhm. Von solchen Trasnfers würde ich grundsätzlich abragten. Da besteht immer die Gefahr, dass so ein Spieler womöglich voll einschlägt. Und wenns ganz dicke kommt, dann spielt er eine Saison verletzungsfrei durch.

    Nene, Finger weg.

  256. ZITAT:

    ” Da wünscht man sich Rudi Michel zurück: Russ – Bell – Russ – Bell – Aus – Einwurf – … “

    Für mich ganz klar der Beitrag der Woche, Ihr jämmerlichen frischen Pflänzchen.

  257. ZITAT:

    ” “Da könnt Ihr Euch noch so anstrengen: Die Verpflichtung macht Ihr mir nicht madig.”

    Den Spieler finde ich 1a. Was mir etwas Bauchschmerzen macht, sind die Modalitäten. Sollten wir den 1 Jahr lang ausbilden, nur damit M1 ihn dann teuer verkaufen kann, wäre das doch recht blöde. Eine Kaufoption hab ich schon erwartet. “

    Kinner – wir müssen die zweite Liga annehmen. Sonst wird das nichts. Das Mainzer Management ist nicht doof. Respekt, dafür dass sie natürlich nur die Nummer 2 sind. Man munkelt die hätten auch bald ein eigenes Stadion.

  258. ach herrje, weil Freiburg einen Graupolov holt, gibts Gejammer, weil wir den nicht geholt haben. Und hätten wir solch einen geholt, gäbs auch Gejammer.

  259. ZITAT:

    ” Obersympath Bance wäre zu haben. Jetzt wo Iron weg ist…

    Passt bestimmt toll zu Gekas. “

    Zu blond.

  260. Rasender Falkenmayer

    ich bin schon etwas müde

  261. ZITAT:

    “Kinner – wir müssen die zweite Liga annehmen. Sonst wird das nichts.”

    Ja, aber doch nur temporär. Das ist doch quasi nur eine recht lange Vorbereitung für die Saison darauf.

  262. @ 269 RF

    Sehe ich genauso. Ich hoffe nur, dass er besser ist als Kraus und Kraus jetzt nicht plötzlich abdgeht wie ‘ne Hummel(s)- sonst kotze ich.

    Im Übrigen bin ich jetzt mal unaufgeregt. Natürlich dauerts etwas länger mit mit den Verpflichtungen. Insbesondere wenn man versucht das Besondere zu bekommen.

    Da mach ich dem Herri nur bedingte Vorwürfe nach dem Zeitablauf. Denn die Mannschaft stellt der SD mit dem Trainer zusammen – natürlich unter finanziellen Aspekten und den Abgängen. Letztere sind bei einem Absteiger immer schwer einzuschätzen. Und die Gurken wird man halt schlecht los und belasten weiterhin den Etat.

    Ich lehn mich da zurück und warte mal noch mindestens wenn nicht noch länger ab ;-) Lieber ein durchdachter Kader, als irgend so ein hingerotzter Schei?.

    Leute, wir sind Absteiger ! Da ist der Zulauf aus dem Oberhaus eigentlich verwehrt.

  263. For whom the bell tolls……

    Allerdings sehe ich den Haken nicht, bei Bell. In der Regel kann man den M1ern alles vorwerfen, aber Sachverstand ist wohl vorhanden. Warum man dann einem 19jährigen Talent nicht selbst das Vertrauen schenkt, verstehe ich nicht.

  264. vielleicht ist auch im prallgefüllten FSV-Kader ein Ausleih-Deal drin.

    Da hätte es auch das Scouting nicht so weit.

  265. Rasender Falkenmayer

    @ Stefan

    “Was mir etwas Bauchschmerzen macht, sind die Modalitäten. “

    Die kenne ich gar nicht. Zum Glück. Was ich nicht weiß, macht mir kein’ Schice.

    Wenn wir den Hoffer holen haben wir 3 Mittelstürmer mit Stammplatzambitionen und immer noch keinen Spielmacher. Deja vu.

  266. FSV geht nichts mehr. Die machen am Samstag schon ihr Mannschaftsfoto.

  267. “Wenn wir den Hoffer holen haben wir 3 Mittelstürmer mit Stammplatzambitionen und immer noch keinen Spielmacher. Deja vu.”

    Der Hoffer kann auch rechts.

  268. Wehen und Kickers sind schon geplündert…

    Was ist mit Kassel. Zu weit?

  269. ZITAT:

    ” … Eine Kaufoption hab ich schon erwartet. “

    wir leasen den auf 5 jahre.

    ZITAT:

    Allerdings sehe ich den Haken nicht, bei Bell. In der Regel kann man den M1ern alles vorwerfen, aber Sachverstand ist wohl vorhanden. Warum man dann einem 19jährigen Talent nicht selbst das Vertrauen schenkt, verstehe ich nicht. “

    …Und wegen seiner spielerischen Möglichkeiten rangierte auch von Anfang an das Talent Jan Kirchhoff vor Stefan Bell.

    http://www.rhein-zeitung.de/sp.....53361.html

  270. Das mit dem Bell regeln wir ähnlich wie das Nutten prellen:

    Wir setzen den schön die komplette Saison auf die Bank, der Marktwert rasselt in den Hartgeldbereich und schwupps – verpflichten wir ihn. HA!

    So gehts Business.

  271. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “Da könnt Ihr Euch noch so anstrengen: Die Verpflichtung macht Ihr mir nicht madig.”

    Den Spieler finde ich 1a. Was mir etwas Bauchschmerzen macht, sind die Modalitäten. Sollten wir den 1 Jahr lang ausbilden, nur damit M1 ihn dann teuer verkaufen kann, wäre das doch recht blöde. Eine Kaufoption hab ich schon erwartet. “

    Kinner – wir müssen die zweite Liga annehmen. Sonst wird das nichts. Das Mainzer Management ist nicht doof. Respekt, dafür dass sie natürlich nur die Nummer 2 sind. Man munkelt die hätten auch bald ein eigenes Stadion. “

    Klar müssen wir das. Bin aber bei HB in die Schule gegangen, da zählt nur Gekauftes :)

    Man kann natürlich auch mit Leihverträgen erfolgreich sein, selbst in Liga 1 – Martin Bader zeigt wie’s geht.

  272. hübner wird erst in der letzten augustwoche mächtig zuschlagen.

    da sind alle hoffnungslosen günstig zu haben, die von sich geglaubt haben ein 1. liga tauglicher spieler zu sein und mangels vereinsinteresse bei den 2. ligavereinen anklopfen – alles in der hoffnung, doch noch irgendwo unterzukommen.

    vielleicht ist dann ja noch nach ein paar saisonspielen ein nicht zu erwartender kracher dabei.

  273. Geschwister Unterhaus hat ggf. den Beginn einer Revolution aufgedeckt – sollte Forlan sich tatsächlich als schwul outen, hat Südamerika endlich die Schangse sich von dem barbarischen Joch der Inquisition zu befreien!

  274. ZITAT:

    ” For whom the bell tolls……

    Allerdings sehe ich den Haken nicht, bei Bell. In der Regel kann man den M1ern alles vorwerfen, aber Sachverstand ist wohl vorhanden. Warum man dann einem 19jährigen Talent nicht selbst das Vertrauen schenkt, verstehe ich nicht. “

    Weil Noveski das doch recht ordentlich gemacht hat dahinten. Und Kirchhoff wohl n o c h mehr Talent hat.

  275. Aah, ich habs!

    Wir sind ein Ausbildungverein.

    Erst von Grund aus ausbilden und dann schnell weg mit dem Tafelsilber (Marin, Tosun, Chandler, Kirchhoff…)

    Jetzt übernehmen wir das auch für befreundete Nachbarvereine.

  276. Talent, Talent, ich kann das Geseiere nicht mehr hören. Die sollen was schaffen.

  277. Deswegen ist dieser Springteufel auch in München gelandet. Um sein satanisches werk gegen Mutter Kirche zu vollenden

  278. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Obersympath Bance wäre zu haben. Jetzt wo Iron weg ist…

    Passt bestimmt toll zu Gekas. “

    Zu blond. “

    Das Rhönschaf ist auch bei Klautern im Gespräch, weil der Kuntz seinen WUNSCHKANDIDAT (WdT) Schechter immer noch nicht von Tel Aviv losgeeist hat. Solang die keine adäquaten Lakic-Ersatz haben wird das auch nichts mit Hoffer.

  279. ZITAT:

    ” Deswegen ist dieser Springteufel auch in München gelandet. Um sein satanisches werk gegen Mutter Kirche zu vollenden “

    Robben?

  280. Muss der Bell eigentlich hebräisch und kongolesisch lernen, oder haben sich die beiden anderen Gerüchte jetzt wieder zerschlagen?

  281. ZITAT:

    ” Der Hoffer kann auch rechts. “

    Nicht schon wieder.

  282. Rasender Falkenmayer

    Der Kirchhoff ist ein Jahr älter als Bell und daher schon viel weiter.

  283. Heute besonders poetisch, wie ich finde, “Post von Wagner”

    http://www.bild.de/news/standa......bild.html

  284. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Der Hoffer kann auch rechts. “

    Nicht schon wieder. “

    sehe ich auch so

  285. ZITAT:

    ” Geschwister Unterhaus hat ggf. den Beginn einer Revolution aufgedeckt – sollte Forlan sich tatsächlich als schwul outen, hat Südamerika endlich die Schangse sich von dem barbarischen Joch der Inquisition zu befreien! “

    Niemals, eher macht ihn der Papst dann zum Weihbischof von Montevideo , alles wird gut.

  286. ZITAT:

    ” Das mit dem Bell regeln wir ähnlich wie das Nutten prellen:

    Wir setzen den schön die komplette Saison auf die Bank, der Marktwert rasselt in den Hartgeldbereich und schwupps – verpflichten wir ihn. HA!

    So gehts Business. “

    Bank? Welche Bank? Der Kader ist so dünn…..

  287. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:

    ” Heute besonders poetisch, wie ich finde, “Post von Wagner”

    http://www.bild.de/news/standa......bild.html

    Da steht

    “Auf jeder Party wären Sie ein Höhepunkt.”

    Aua aua aua

  288. ZITAT:

    ” Heute besonders poetisch, wie ich finde, “Post von Wagner”

    http://www.bild.de/news/standa......bild.html

    Mein Gott, ich bin ja auch auf diesen shice-blog reingefallen. Ich! Wo ich doch alle haben könnte.

  289. @301

    Auch das WdT hat einen Akkusativ. Echt.

    @301 (2)

    Dann holen wir halt den Schechter, ist doch ganz einfach.

  290. Du liest ihn doch auch, Heinz. Den Wagner.

  291. Dieses Wüstenklima bringt mich noch um den letzten Rest an Verstand.

  292. 308 – der Südamerikaner ist doch eigentlich viel zu Lebensbejahend für dieses ewige vor der Leiche am Holz in den Staub gewerfe – wenn sich jetzt ein Volksheld als Antichrist outet werden die Götzentempel endlich brennen.

  293. ZITAT:

    ” Muss der Bell eigentlich hebräisch und kongolesisch lernen, oder haben sich die beiden anderen Gerüchte jetzt wieder zerschlagen? “

    Bis 31.8. zerschlägt sich gar nix. Da häuft sich nur noch mehr drauf. Heute sollte es doch Rode sein. Wasn da nu los? Ich will Gerüchte, man!

  294. +++ Mannschaft in Leogang eingetroffen +++

    Nach mehr als sechs Stunden Busfahrt ist die Mannschaft im österreichischen Leogang eingetroffen. Für den späten Nachmittag ist eine erste Trainingseinheit angesetzt.

  295. Schechter nur im Bundle mit Alberman.

  296. ZITAT:

    ” @301

    Auch das WdT hat einen Akkusativ. Echt.”

    Spendiere noch ein “EN” und als Bonbon sogar noch ein Komma.

  297. “Auch das WdT hat einen Akkusativ. Echt.”

    Heißt das nicht “ein” Akkusativ? Muss gleich mal die Grammatik-Mafia anrufen. Murmel?

  298. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @301

    Auch das WdT hat einen Akkusativ. Echt.”

    Spendiere noch ein “EN” und als Bonbon sogar noch ein Komma. “

    Brav.

  299. +++ Hoffer auf der A1 Richtung Salzburg mit 300 geblitzt und von den Kieberern an Ort und Stelle aufgehangen +++

  300. @317

    Die Mannschaft? Ist noch was passiert, weißt Du mehr?

  301. ZITAT:

    ” “Auch das WdT hat einen Akkusativ. Echt.”

    Heißt das nicht “ein” Akkusativ? Muss gleich mal die Grammatik-Mafia anrufen. Murmel? “

    Ruhe, sonst petze ich dass man zweitklassig klein schreibt.

  302. ZITAT:

    ” Du liest ihn doch auch, Heinz. Den Wagner. “

    Das ist doof. Das sollte man vermeiden.

  303. ZITAT:

    ” Nur mal so als Scoutbeispiel , ob der was kann ?

    Angeblich gut 2 Millionen gekostet.

    http://www.transfermarkt.de/de.....65621.html

    Aber es lebe das Festgeld. “

    müssteste mal den lorant fragen…

  304. ZITAT:

    ” +++ Mannschaft in Leogang eingetroffen +++

    Nach mehr als sechs Stunden Busfahrt ist die Mannschaft im österreichischen Leogang eingetroffen. Für den späten Nachmittag ist eine erste Trainingseinheit angesetzt. “

    Wer schläft mit wem und was gibt es zum Dinner ?

    Trinkt Veh eins bis drei Rotweinchen ? Raucht HB in der Bar ,ist er überhaupt dabei oder übernimmt er jetzt das Scouting .Erwarte weitere Informationen. DANKE

  305. ZITAT:

    ” “Auch das WdT hat einen Akkusativ. Echt.”

    Heißt das nicht “ein” Akkusativ? Muss gleich mal die Grammatik-Mafia anrufen. Murmel? “

    Der Schlüssel liegt wie immer im Genetiv, Ihr Kretengs -“…weil deS KuntzENS WUNSCHKANDIDAT (WdT) Schechter…”

    Und schon stimmts

  306. ZITAT:

    ” @317

    Die Mannschaft? Ist noch was passiert, weißt Du mehr? “

    Wo eine Mannschaft… echt jetzt wie hat der BH das geschaftt.

  307. Schechter würden wir nicht nehmen…

    Schlechter würde zu uns Unterhäuslern passen.

  308. ZITAT:

    ” @328

    Ich bete für dich. “

    Na toll – der bunte Schmetterling mit der rabenschwarzen Seele betet für mich.

  309. @ 331

    aber wie heisst es so schön:

    “Was nicht passt, wird passend gemacht.”

  310. @332

    Und ich trinke auch für dich. Ätsch;)

  311. ZITAT:

    ” @332

    Und ich trinke auch für dich. Ätsch;) “

    passend zu Leogang, aber nur einen Almdudler :-)

  312. 334 – das tut weh. Dann lieber beten. Bringt zwar nix aber macht Dir wenigstens keinen Spass.

  313. ZITAT:

    ” Heute besonders poetisch, wie ich finde, “Post von Wagner”

    Ich hätte gern die Hälfte von dem, was der nimmt.

  314. Wenn Bruchhagen dabei wäre, welcher Aufgabe würde er dann in Leogang nachkommen?

  315. @Stefan:

    Gibt es eigentlich schon Überlegungen für ein Tippspiel nächste Saison?

    -Erste Liga

    -Zweite Liga

    -Erste und zweite Liga

    -Gar keines?

  316. ZITAT:

    ” Wenn Bruchhagen dabei wäre, welcher Aufgabe würde er dann in Leogang nachkommen? “

    Er gibt den Lattenjupp am Wegesrand. Steht Inri drauf.

  317. Des kost mich wieder 2 Jahre Feeschefeuer. Mindestens.

  318. Tippspiel nur Liga2 bitte. Sonst tippe ich in L1 konsequent für Mainz. Könnte man es so einrichten, dass man auch auf den Randalemeister tippen kann. Also z.B. welche Fans die meisten Strafen sammeln oder so was?

    http://sport.t-online.de/hansa.....6124/index

  319. Ich kann nichts dafür. Das ist wie Tourette. Das muß raus..

  320. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wenn Bruchhagen dabei wäre, welcher Aufgabe würde er dann in Leogang nachkommen? “

    Er gibt den Lattenjupp am Wegesrand. Steht Inri drauf. “

    Füße über kreuz , Kopf leicht gesenkt und ohne Unterlass

    ” mea Culpa ” rufend.

  321. ZITAT:

    “Füße über kreuz , Kopf leicht gesenkt und ohne Unterlass” mea Culpa ” rufend. “

    Nix. Lies mal nach. Der richtige Text lautet: “Mein Gott, warum hast Du mich verlassen?”.

  322. ZITAT:

    ” Des kost mich wieder 2 Jahre Feeschefeuer. Mindestens. “

    War’s wert.

    Alles für den Dackel, alles für den Club.

  323. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Füße über kreuz , Kopf leicht gesenkt und ohne Unterlass” mea Culpa ” rufend. “

    Nix. Lies mal nach. Der richtige Text lautet: “Mein Gott, warum hast Du mich verlassen?”.

    … “

    Religionsamateure! Das kommt ganz auf das Evangelium an (und da brauch ich ka Gugel zu). Bei Johannes sagt er z.B. “Es ist vollbracht”, was in Fachkreisen auch theologia gloria gennant wird. Aber das brauch euch ja nicht zu sagen.

  324. @ 348. Juppeidi

    „Mich dürstet.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/S.....tzte_Worte

    ;-)

    Mea Culpa ist jedenfalls nicht dabei und da habe ich mal ausgesucht, was ich für Bruchhagen am passendsten fand.

  325. Tippspiel – in meiner Grenzenlosen Arroganz stelle ich folgenden Antrag:

    – 1. Liga

    – das Augburg Spiel lassen wir weg

    – stattdessen wird das jeweilige Eintracht Spiel eingefügt

    Da soll noch einer behaupten, ich würde die 2. Liga nicht annehmen.

  326. und das s von Augburg lassen wir auch weg. Erbschleicher, hinterfotzige.

  327. Ich dachte wir tippen schön die Frauenfußball WM? Oder?

  328. ZITAT:

    ” Ich dachte wir tippen schön die Frauenfußball WM? Oder? “

    das auch

  329. Frauenfussball? Gewinnt doch sowieso ABB.

  330. Oh. Auf der Konsti gibt es heute nur Gespritzten…

  331. Das muss herrlich sein, jetzt, an der Konsti.

    Was bin ich froh dass ich heute keinen Durst habe.

  332. ich tipp mal, altbekannt und nicht bewährt:

    50 + X

  333. Ich beisse mich wenigstens oben fest!

  334. ZITAT:

    ” Das muss herrlich sein, jetzt, an der Konsti.

    Was bin ich froh dass ich heute keinen Durst habe. “

    Ich auch. Ich brauche das nicht mehr. Arbeit und ein Platz zum ruhen reicht mir. Und alle vier Wochen ein Unentschieden.

  335. ZITAT:

    ” und das s von Augburg lassen wir auch weg. Erbschleicher, hinterfotzige. “

    Kommste eigentlich für die Zweitligasaison heim?

  336. ZITAT:

    ” @ 348. Juppeidi

    „Mich dürstet.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/S.....tzte_Worte

    ;-)

    Mea Culpa ist jedenfalls nicht dabei und da habe ich mal ausgesucht, was ich für Bruchhagen am passendsten fand. “

    Misst, wie konnte ich das mit dem Doscht vergessen?! :)

    Mea culpa entspricht i.d.T. so gar nicht der Idee des Ganzen. Tea culpa schon eher.

  337. ZITAT:

    ” @ 348. Juppeidi

    „Mich dürstet.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/S.....tzte_Worte

    ;-)

    Mea Culpa ist jedenfalls nicht dabei und da habe ich mal ausgesucht, was ich für Bruchhagen am passendsten fand. “

    Misst, wie konnte ich das mit dem Doscht vergessen?! :)

    Mea culpa entspricht i.d.T. so gar nicht der Idee des Ganzen. Tea culpa schon eher.

    Bei HB fänd ich nicht wissen was tun auch ganz passend ;-)

  338. Ähh, 361 kann wech. Mea culpa!

  339. Die Frage mit dem Tippspiel hat mir wieder ganz brutal ins Gedächtnis gerufen, dass wir kein Bundesligaverein mehr sind. So ein Scheiss! Zweite Liga habe ich eigentlich keine Lust zu tippen, da kenne ich mich nicht aus, da gibt’s bestimmt bessere als mich.

  340. “Kommste eigentlich für die Zweitligasaison heim? “

    Nicht für die schnöselige 2-Ligasaison. Für den WIEDERAUFSTIEG!

  341. Schwegler schon bei 6 Mios taxiert. Hübner der Fuchs.

    http://www.transfermarkt.de/de.....65722.html

    Dafür kriegen wir sogar einen RICHTIGEN Innenverteidiger. Am Ende sogar auch einen offensiven Mittelfeldspieler. Am besten eine, wo vorher bei Magath trainiert hat, der ist auch ohne unser Trainingslager fit. Da ist so ein kleiner struppiger Drecksack, den sonst keiner mehr will….

  342. Den Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung fürchtend, habe ich mich vom Tippspiel immer ferngehalten.

  343. Ok. Der Vorschlag zum tippen der WM war ein Brenner. Ich seh’s schon.

  344. Woher soll ich wissen, wie die Frauen von Burkina Faso gegen Nordkorea spielen? ich versteh doch schon nix vom Männerfussball…

  345. Also ich würd ja den Frauen was tippen *duckundwech*

  346. Ich würde gerne die Frauen-WM tippen: Ich habe da ein Programm entworfen, das mir auch für Highlights wie Neuseeland — Mexico die gewohnt zuverlässigen Tipps prognostiziert.

    Burkina Faso, UliStein, ist übrigens nicht dabei. Ein kleines “Pfui!” für diese Ignoranz!

  347. Ich würde die Frauenfussballweltmeisterschaft nach dem optischen Eindruck tippen.

  348. 6 Mios für Schwegler? Ich fahre schon mal die Schubkarre vor.

  349. Also 2. Liga tippen ist ganz einfach, immer auf Sieg bei der SGE das funktioniert wie bei einer stehenden Uhr, mindestens 2 Richtige.

  350. ZITAT:

    ” Ein kleines “Pfui!” für diese Ignoranz! “

    Na zum Glück nur ein kleines. ;-)

  351. ZITAT:

    ” 6 Mios für Schwegler? Ich fahre schon mal die Schubkarre vor. “

    Wäre verlockend, aber zweitligaveredelt bringt der uns doch noch viel mehr (und darum geht’s ja!).

  352. tja, die Tasmanen bekommen, was sie verdienen.

    “Das erste Training am späten Nachmittag musste Trainer Armin Veh nach nur 30 Minuten wegen starken Regens abbrechen.”

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  353. ZITAT:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    “Bis zum 25. Juni will sich die Eintracht im Trainingslager den nötigen Feinschliff für die kommende Zweitliga-Saison holen.”

    Ja ganz bestimmt. Feinschliff, darum wird es gehen im Lager.

  354. “Eintracht kämpft um Chris”

    ich kanns wirklich nicht mehr hören.

    8 Jahre macht man das schon mit.

    Warum nicht auch um Pezzey?

  355. Ich wünsche so richtiges Tasmanen und Unterhauswetter.

    Regen, Regen, Match.

    Optimale Vorbereitungsbedingungen für die Blutgrätschensaison…

  356. ZITAT:

    ” “Eintracht kämpft um Chris”

    ich kanns wirklich nicht mehr hören.

    8 Jahre macht man das schon mit.

    Warum nicht auch um Pezzey? “

    Bruno Pezzey is pushing up the daisies!

  357. weiss ich…

    fussballerisch gesehen, ist das leider auch so mit Chris.

    Tasmania ist doch kein Wohlfahrtsverein. Zumal er noch nicht mal

    erkennt, das er hier eine Rentenversicherung hätte…

  358. Chris ist unser Ballack…

  359. “Der 25-jährige Verteidiger, der schon in der Champions League spielte, soll nach hr-Informationen ein paar Tage getestet werden.”

    Jawoll. Das sind sie. Die Leute, die wir für die Mission Europa brauchen.

  360. Helmes schon da?

  361. ZITAT:

    ” “Eintracht kämpft um Chris”

    ich kanns wirklich nicht mehr hören.

    8 Jahre macht man das schon mit.

    Warum nicht auch um Pezzey? “

    das ist makaber!

  362. Zumindest traut man sich mal wieder an Spieler ran, die wenige kennen und beschränkt sich nicht, wie zuletzt seit dem Desaster um Caio et.al. nur auf bekannte Gesichter, die woanders nicht weiterkommen. Und noch keiner vom schwarzen Abt dabei!!!

    Dieser neue Mitarbeiter scheint wenigstens eine Art Netzwerk zu haben.

  363. ZITAT:

    ” Wettervorhersage für Leogang: Fr. 12° Regen, Sa. 10° Regen, So. 6° Regen…. Das ist die Spirale des Mißerfolgs!!! “

    das riecht nach Schnee am Montag!

  364. ZITAT:

    ” Shai Maimon. Das like ich. “

    Gut das ich heute beim Zahnarzt war und den Mund nicht mehr aufbekomme. Der Name lässt sich prima nuscheln.

  365. ZITAT:

    ” Zumindest traut man sich mal wieder an Spieler ran, die wenige kennen und beschränkt sich nicht, wie zuletzt seit dem Desaster um Caio et.al. nur auf bekannte Gesichter, die woanders nicht weiterkommen. Und noch keiner vom schwarzen Abt dabei!!!

    Dieser neue Mitarbeiter scheint wenigstens eine Art Netzwerk zu haben. “

    Holla. Die wenige kennen? Ich bitte dich…

  366. ZITAT:

    ” Shai Maimon. Das like ich. “

    endlich ein Kracher!

  367. @390: Du hast ganz recht: Wo ist dieser Helmes?

    Und außerdem: Wo bleibt Baumjohann?

  368. Schnöder Mammon? Habe ich seit Jahren auf dem Radar. Wer nicht? Interessanter Mann.

  369. Helmes geht nach Hannover – angeblich(NDR VT)

  370. ZITAT:

    ” Helmes geht nach Hannover – angeblich(NDR VT) “

    Die Graupe brauchen mir eh net…

  371. ZITAT:

    ” Holla. Die wenige kennen? Ich bitte dich… “

    Bell kennt doch keine Sau. Außer in Mainz, Mailand und München natürlich. ;-)

  372. Maimon! Ich bin gustlig.

  373. Gefillte Fisch. Als her damit. Möchte jemand ein Rezept. Es gab übrigens keinen Gespritzten. Nein.

  374. Shalömschen. Ich find das gut. Gleich mal ne Hass-Fahne kaufen. Schlappekicker!

  375. Vielleicht sollten wir mal einen von der Mainzer Scoutingabteilung abwerben.

  376. These des Tages: Hannover hat im letzten Jahr all das richtig gemacht, was wir falsch gemacht haben. Oder anders herum: Wir könnten jetzt genau da sein, wo Hannover ist. Ich kotze.

  377. ZITAT:

    ” Vielleicht sollten wir mal einen von der Mainzer Scoutingabteilung abwerben. “

    ZITAT:

    ” Die haben keine. “

    die haben Heidel

  378. Ich habe mal in der Israelischen Presse nachgeschaut.

    im Heiligen Land gilt der gute Shai als ewiges Talent.

    Mal schauen was unser Chefcoach über den Spieler sagt.

    Wir brauchen einen Vasoski nur jünger und gesünder.

  379. ZITAT:

    ” These des Tages: Hannover hat im letzten Jahr all das richtig gemacht, was wir falsch gemacht haben. Oder anders herum: Wir könnten jetzt genau da sein, wo Hannover ist. Ich kotze. “

    Och, von mir aus könnten wir auch da stehen wo Nürnberg oder Kaiserslautern sind.

    Aber wir haben halt Bruchhagen und seine Mannschaft, das musste irgendwann in Liga 2 enden, haben ja in den letzten Jahren immer wieder mal einige hier geschrieben.

    Wer mittelmäßige Bundesligaspielern für insg. 8 Jahren verpflichtet (2005/2006 – 2012/2013/2014) der muss sich nicht wundern, wenn irgendwann die Luft raus ist, wenn dann noch dazu kommt, das quasi nur 10%-15% der Neuverpflichtungen einschlagen, dann ist das eben so.

  380. ZITAT:

    ” Die haben keine. “

    Stimmt, die haben einen externen Dienstleister, die das für sie machen. Das ist kein Geheimnis.

  381. Sagt mal, hat Albert ohne Strümpfe kein GPS?

  382. Oh ich finde diese Selbstgespräche hier nicht schön. Meinst Du, dass wird noch was mit der Eintracht?

  383. @Dr.Kunter

    Ach was, lasse alle Hoffnung fahren.

  384. ZITAT:

    ” Sagt mal, hat Albert ohne Strümpfe kein GPS? “

    Das hat er in den Schuhen vergessen…

  385. Na, der Hübner, dieser Sonnenschein, der hat auch ein Programm fürs Regenwetter:

    http://www.ski.de/skigebiete/s......html#bild

  386. @419 Das ist…das…ist….also….großartig. Danke. Gag des Tages. Kino.

  387. So Leute! Der letzte Teil der Trilogie von “Diva vom Main – Reloaded” ist draußen.

    http://schwarzblauesbornheim.w.....eloaded-3/

  388. @421 Das ist mir nach sooo viel Bordeaux etwas zuviel Text zum goutieren. Aber sag mal, hat der FSV tatsächlich schon 236 Spieler für die neue Saison unter Vertrag?

  389. ich glaube eher 235, da die Nummer 12 für die Fans reserviert ist.

  390. ZITAT:

    ” @421 Das ist mir nach sooo viel Bordeaux etwas zuviel Text zum goutieren. Aber sag mal, hat der FSV tatsächlich schon 236 Spieler für die neue Saison unter Vertrag? “

    yo – die haben nämlich ausreichend Platz auf der Tribüne.

  391. ZITAT:

    ” Na, der Hübner, dieser Sonnenschein, der hat auch ein Programm fürs Regenwetter:

    http://www.ski.de/skigebiete/s......html#bild

    Saalbach war früher (92-95) ein El Dorado für die Eintracht-Spieler. Binz, Wolf, Weber, Nachtweih und Co. verlustierten sich in Bauers Schialm (mit Peter Közle, ein paar Mainzern und anderen Ikonen der Liga) oder auf der Hinterhag-Alm, die Paule Breitner anteilsweise gehört. Mittendrin die Bild-Reporter, die sich abends schmieren ließen und morgens ein Foto auf Langlaufski zwecks “harter Vorbereitung auch während des Urlaubs” machten.

    Aber die Jungs waren zur Rückrunde wieder fit!

  392. ah oui ! Je comprends … Trotzdem. Es wäre vieles viel einfacher wenn man … sich gar nicht für diesen Sport interessieren würde.

  393. ZITAT:

    ” So Leute! Der letzte Teil der Trilogie von “Diva vom Main – Reloaded” ist draußen. “

    Du hast Dir ja wirklich viel Mühe gegeben, Schlappeseppel. Vielleicht wäre die Resonanz größer gewesen, wenn Du Die Beiträge nicht immer erst spät abends bzw. fast in der Nacht sondern zeitig am nächsten Tag eingestellt hättest.

  394. Da hat der Klugscheißer recht. Hier lallt Dich nur ein Rotweinopfer an. Machet nochmal, morgen Otze.

  395. Ich glaube die sind noch länger im Netz und der Willige wird sie schon lesen. Wenn net, ist auch nicht schlimm!

    Hat mich auch ein bisschen zeit gekostet, jetzt ist auch mal Schluß mit dem Berichte schreiben.

  396. Mein Lob an den schlappeseppel, ich habe einige Dinge über die Eintracht erfahren, die mir völlig unbekannt waren.

  397. naja, morgen werde ich nochmal darauf hinweisen, wenns genehm ist!?

  398. @431

    So, es gibt im Waldstadion “Binding”?

  399. Warum hat dann keiner von den alteingesessenen hier einen Bericht zustande gebracht über seine so allgeliebte SGE????

    Warum mußte da erst ein FSV-Fan ran und warum nölt ihr hier über alles was gemacht wird, egal ob kommt oder geht, der Nachbarverein über den ihr nur lästern konntet hat seine Personalplanung fast schon fertig und das mit den bescheidenen Mitteln.

    Man fühlt sich außerhalb von FFM als Fan der SGE schon nicht mehr “so stark” wie früher, so ein bißchen geschrumpft sind wir doch alle, aber noch spielen wir in der OFC-Liga auch wenn momentan alles darauf hindeutet.

    Mit der richtigen Fanunterstützung bekommt die Mannschaft schon noch die Kurve, wenn es auch am noch schwierig scheint, am Schluß wird abgerechnet und da sehe ich uns ganz oben.

  400. And so the stranger basks in the adulation of his new friends. Sinking deeper into the guacamole of his own deception.

  401. Ist Bell jetzt mit KO da?

  402. Bell isn Schläger?

    (Nee, würd mich auch interessieren, aber wenn man sich das mit der Vertragsverlängerung in M1 anschaut muss man es wohl bezweifeln. Da ist wahrscheinlich eher die SGE in dem Punkt eingeknickt.)

  403. Muss man sich zum Tipspiel irgendwie anmelden?

  404. @ 433 Bernemer

    Ich werde demnächst, wenn ich die Kraft finde,

    einen Bericht darüber schreiben, daß die Eintracht

    gar nicht aus Frankfurt ist, sondern aus Darmstadt.

    Ich muß nur die Kraft dazu finden.

  405. @ 433 Bernemer

    Und wehe Dir, Du läufst mir am intellektuellen

    Zentrum von Bornheim, am Fünffingerplatz, über

    den Weg.

  406. ZITAT:

    ” Warum hat dann keiner von den alteingesessenen hier einen Bericht zustande gebracht über seine so allgeliebte SGE????”

    Ei, weil es nur um die zweite Liga geht, Du Seppel!

    (Meine diesbezüglich erhellenden Kommentare wurden nach kurzem Nachdenken von mir selbst gelöscht)

  407. “Bell Aid”

    Künstler auf der ganzen Welt vereinigen sich in der Hoffnung ….

    Ich mag den Bub übrigens, und dies wird sein Jahr!

  408. Das wird sich Albert aber freuen.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41801369

    Shai Maimon ein Name wie Donnerhall! Glamour Baby!

  409. Shalomski wird der neue Vasi. Fakt!