Verloren! Rennen

Als gerannt. Und gerannt. Foto: Stefan Krieger.
Als gerannt. Und gerannt. Foto: Stefan Krieger.

Muss ein komisches Gefühl für diese Bayern-Spieler sein. Eine Niederlage. Kennen Neuer, Götze, Müller und Boateng ja gar nicht mehr. Am Ende lag’s wohl daran, dass zu viele Dortmunder in #DieMannschaft standen. Irgendeiner muss ja schuld sein.

(Irgendwas zur Eintracht jetzt)

Knackiges Laufprogramm gestern. Muss man schon sagen. Haben aber alle gut gemeistert. Muss man auch mal sagen. Womit die „Ei laafe däht isch die lasse! Als laafe“-Brüller auch zufrieden gestellt sein dürften.

Aktionismus regiert.

(Nochwas mit Eintracht jetzt)

Jens Lehmanns Forderung Gedankenblitz Richtung „Alex Meier in die Nationalmannschaft“ werten wir mal als das, was es ist. Blubb.

255 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schaedelharry63

    (Blubb): Es geht de Mensche wie de Leut‘.

    Morsche

  2. Fußball ist nicht Leichtathletik. Blubb.

  3. Fußball ist ein Laufsport. Nur in der AH regiert das geschulte Auge und der feine Fuß.

  4. In der AH regiert die Erinnerung und in der war vieles besser.

  5. Ich kann mich übrigens nicht erinnern das z.B. es bei den Orks mal geheißen hätte die können nicht rennen.
    Und da kickt jeder alle drei Tage, unsere waren nach fünf Kasperspielen in der EL erst mal ein halbes Jahr tot.

  6. ZITAT:
    „In der AH regiert die Erinnerung und in der war vieles besser.“

    Wie im Verein des Herzens

  7. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Jessas. Jetzt lässt er sie aus blindem Aktionismus einmal rennen und erwartet wohl Lob des Umfelds für seine herausragende Maßnahme.

  8. antonio.gramsci

    Die Trainer sind sich 100% sicher, dass die schlechten Leistungen nicht aus mangelnder Kondition resultieren sondern dass die Ursachen in spielerischen und mentalen Defiziten liegen. Daher wird die Zeit genutzt, um Kondition zu trainieren.

    Keine weiteren Fragen euer Ehren.

  9. darf man fragen was das bringt, so eine „mini-vorbereitung“. wenn die hälfte der truppe gar nicht da ist?

  10. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    habe brav meinen DUR gelesen – alle sind fit, es gibt kein konditionelles Problem, eher Schwierigkeiten im mentalen Bereich. Da ist es nur folgerichtig, Kondition zu trainieren. Aha.

  11. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ich sehe, ich erlaubte mir einen CE. Was keine Schande ist.

  12. ZITAT:
    „ZITAT:
    „In der AH regiert die Erinnerung und in der war vieles besser.“

    Wie im Verein des Herzens“

    Ich bin seit 1988 ohne Titel.

  13. Was bringt so eine Laufeinheit eigentlich? Ich bin ja unter anderem auch kein Sportwissenschaftler, daher meine bescheidene Frage:

    Außer Muskelkater bringt das doch eigentlich nicht viel, eine intensive Laufeinheit alle paar Wochen zu machen, wenn man ansonsten wenig Wert auf Konditionstraining legt, oder?

    Wie gesagt: Eins der vielen Dinge, von denen ich keine Ahnung habe, ist Sportwissenschaft.

  14. Exilfrankfurter

    Ich will jetzt die LA Verheißung des kommenden Jahrzehnts jetzt mal kicken sehen !
    Das ist doch Erfolgsspirale typisch Eintracht:
    Da wird ein superteures Talent ersteigert;
    der aktuelle Spieler, dem damit Beine gemacht werden sollen, nutzt diese zur Flucht…
    und sein Landsmann schlüpft flugs in dessen Unsicherer Kantonistenrolle.
    Sieht man dazu mal die vorangegangene Kadlec-Story:
    Mit der Verjüngungs-, Auffrischungskur kommt da wohl jemand nicht so klar…
    Wollen hoffen, dass Waldschmidt und Gerez nicht auch darunter leiden müssen.

  15. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    übrigens, ich wurde aufgeklärt, die „Mannschaft“ wäre bei einer Niederlage gg. den georgischen Giganten und einem Unentschieden in Warschau nicht bester Dritter. Ab ins Play-Off.

  16. kachaberzchadadse

    Ulkig ist der Zusammenhang von Lehmanns Einlassung. Ging es nicht drum das Der Mannschaft® eine zentrale Spitze Typ Gomez fehlt. Dafür den Fußballgott zu empfehlen ist immerhin kreativ.

    Außerdem hat Die Mannschaft® einen Fußballgott gar nicht verdient. So.

  17. Erkenntnis des Tages:
    Sie „könnten“ also rennen ?

  18. ZITAT:
    „Erkenntnis des Tages:
    Sie „könnten“ also rennen ?“

    Gestern konnten sie. Also die, die (wo) da waren.

  19. ZITAT:

    Da wird ein superteures Talent ersteigert;
    .“

    Wer ist den das superteure Talent?

  20. ZITAT:
    „Ulkig ist der Zusammenhang von Lehmanns Einlassung. Ging es nicht drum das Der Mannschaft® eine zentrale Spitze Typ Gomez fehlt. Dafür den Fußballgott zu empfehlen ist immerhin kreativ.

    Außerdem hat Die Mannschaft® einen Fußballgott gar nicht verdient. So.“

    So sieht’s mal aus. ;o)

    Der Fußballgott ist eitel und außerdem mit Doppelzöpfchen biste beim Schwoab eh unten durch.

  21. So ein leckeres Playoff-Spielchen für den hochgelobten Weltmeister ist doch supi. Da freuen sich Werbepartner und TV-Verwerter, und langweilig wirds auch nicht. Dann mit gesenktem, schämendem Haupte zur EM, nur um dann die Franzosen im eigenen Land und Rest-Europa zu demüdische.
    Aber alles natürlich ohne Herrn Meier.

  22. Drüben ist jetzt ganz tot?

  23. ZITAT:
    „Drüben ist jetzt ganz tot?“

    Ich will es mal so formulieren. Die haben auch einen Plan den niemand kennt.

  24. ZITAT:
    „ZITAT:

    Da wird ein superteures Talent ersteigert;
    .“

    Wer ist den das superteure Talent?“

    Mijat Gacinovic wohl. Hat immerhin 1,5 Mio gekostet.
    Das ist für jemanden, der bislang noch keine Sekunde auf das Feld gelassen werden konnte und über dessen Qualitäten man auch nicht recht Bescheid weiß (oder weiß man?), schon ziemlich viel Geld…

  25. ZITAT:
    „Ich will es mal so formulieren. Die haben auch einen Plan den niemand kennt.“

    Jetzt tust Du Mutti aber unrecht. Die weiß zumindest, wie man ‚Flüchtling‘ schreibt und immerhin äußert sie sich sogar gelegentlich.

  26. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    wird die Bild denn heute „wir sind Mutti!“ titeln?

  27. ZITAT:
    „ZITAT:
    Mijat Gacinovic wohl. Hat immerhin 1,5 Mio gekostet. Das ist für jemanden, der bislang noch keine Sekunde auf das Feld gelassen werden konnte und über dessen Qualitäten man auch nicht recht Bescheid weiß (oder weiß man?), schon ziemlich viel Geld…“

    Dem kann man wohl nicht widersprechen.

  28. (Meenzer-)Adler

    Ein so großes Talent das die Mannschaft sofort verstärkt, wechselt leider nicht zur Eintracht und schon gar nicht für 1,5 Mio.

  29. Der wird nur einfach nicht verheizt, sondern systematisch in der U23 aufgebaut.
    Ach nee….

  30. Meine Erkenntnis lautet: Aus einem Ackergaul kann man kein Rennpferd machen . Ist so.

  31. Man muss aber fairerweise sagen, dass man darauf hingewiesen hat ihn aufbauen zu wollen.
    Wie lange das dauert – ist ein anderes Thema.

  32. Richtig. Allerdings hat man zeitgleich auch die einzige Option für den linken Flügel verkauft und jammert nun rum, dass man dafür jetzt niemanden mehr hat.

  33. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    es macht natürlich Sinn, einen zu holen, um ihn aufzubauen, auf einer Position, auf der ich gar keinen habe, hinter dem ich den Neuen aufbauen kann.

  34. ZITAT:
    „So ein leckeres Playoff-Spielchen für den hochgelobten Weltmeister ist doch supi. ….“

    ….gegen Holland? OK machen wir. ;o)

  35. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Richtig. Allerdings hat man zeitgleich auch die einzige Option für den linken Flügel verkauft und jammert nun rum, dass man dafür jetzt niemanden mehr hat.“

    Wer jammert denn?

    Veh jedenfalls hat doch explizit darauf verwiesen, dass Inui auch nicht die Lösung gewesen wäre. Von Hübner oder Herry habe ich gar nichts zu Inui oder LM/LA gelesen.

    Und selbst ich jammere gewiss nicht über Inuis Abgang.

  36. (Meenzer-)Adler

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „So ein leckeres Playoff-Spielchen für den hochgelobten Weltmeister ist doch supi. ….“

    ….gegen Holland? OK machen wir. ;o)“

    Joggi und Oli sind von Fortuna dermaßen geküsst, die bekommen Estland zugelost und freuen sich über ein weiteres stimmungsvolles Heimspiel von #die Mannschaft.

  37. Also die Lücke wäre mit Inui genauso dagewesen, ich glaube da sind wir uns einig.
    Bloß jemanden auf den Flügel zu stellen damit man jemanden dort stehen hat kann es auch nicht sein. Und nur weil Inui mal auf dem linken Flügel Ansätze zeigte war er nicht die Lösung.
    Lieber sehe ich dort eine Vakanz, damit ist man sich dessen auch bewusst und kann nicht sagen „naja der Inui ist ja zumindest da“.
    Nein, da ist momentan eben niemand und das erhöht den Druck auf die handelten Personen.

  38. ZITAT:
    „Ein so großes Talent das die Mannschaft sofort verstärkt, wechselt leider nicht zur Eintracht und schon gar nicht für 1,5 Mio.“

    Dem kann man wohl nicht widersprechen.

  39. Man darf es aber merkwürdig finden, wenn man nun vermittelt bekommt, dass man 4-2-3-1 nur deshalb nicht spielt, weil LA/LM nicht besetzt ist. Da gab es ja auch eine Aufstellung ohne Inui, aber mit Flum, Stendera, etc.

    Aber ich bin mir sicher, dieser Serbe wird einschlagen, irgendwann. Schlimmstenfalls so wie es Nikola Petkovic einst schaffte…….

  40. „… Und selbst ich jammere gewiss nicht über Inuis Abgang.“

    Noch nicht mal der CE jammert. Jetzt kann der Krieger tatsächlich dicht machen. Schlimm.

  41. Ich nehme in teilen des Volkes eine diebische Freude über die Niederlage Der Mannschaft war.

    Wäre das z.B. im wundervollen Italien genau so, verlören sie gegen einen allgemein als sympatisch geltenden Außenseiter?
    Oder ist das der historisch bedingte deutsche Selbstgeißelungsreflex?
    Oder liegts am irgendwie doofen Yogi und dem eindeutig dooferen Bierhof?

    Ich erwarte Antworten.

  42. Ich freue mich nicht.

  43. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Ich bin tief traurig, da ich mir dann ewig „ihr wurdet ja bloss EM, weil DIE MANNSCHAFT nicht dabei war“ anhören werde müssen.

  44. ZITAT:
    „Ich freue mich nicht.“

    Typen wie Dich kann man ja auch nur mit einem ordentlichen Sauerbraten erfreuen.

  45. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich freue mich nicht.“

    Typen wie Dich kann man ja auch nur mit einem ordentlichen Sauerbraten erfreuen.“

    Wenn ein Allofs-Gaul kredenzt wird… warum nicht?

  46. ZITAT:
    „Und selbst ich jammere gewiss nicht über Inuis Abgang.“

    Aigner jammert (in der BXXX wohl ursprünglich): „Er hat viele Bälle vorgelegt, auch mir. Ohne ihn haben wir im Moment auf links Schwierigkeiten“, so der 28-Jährige.
    http://www.hr-text.hr-online.d.....ew=Ansehen

  47. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    jammerte nich Veh auch (sinngemäss) „Ja, was soll ich machen, ich habe doch für links keinen“

  48. Puh. Ganze Nacht in schwäbischen Albträumen von kleinen grünen Männchen gequält worden…

  49. Lasst alles fallen und liegen… der Fankatalog ist da.
    80 Seiten Trash!

  50. Kann man den Václav nicht zum LA umformen? Oder hat man das schonmal versucht? Ich kann mich links nur an Tajka erinnern in der Raute :-(

  51. ZITAT:
    „jammerte nich Veh auch (sinngemäss) „Ja, was soll ich machen, ich habe doch für links keinen“

    Wäre mir neu, dass die Waldler nur noch zu zehnt auflaufen.
    Hätten wir Unui behalten sollen, damit der Rasen gleichmäßig be“spielt“ wird? Uiui rannte nur so lange auf links rum, bis er die Strafraumlinie sah – zack, bog er unvermittelt in die Mitte, schnurzegal, ob da Kollege oder Gegner stand. Ergebnis bekannt: bestenfalls fifty-fifty. Auch keine überzeugende Lösung.

  52. re: [51]
    Inui heißt er, soviel muss sein.
    Noch’n Kaffee bitte …

  53. Und ich habe immer geglaubt Luc und der Serbe wären für links geholt worden?

  54. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „In der AH regiert die Erinnerung und in der war vieles besser.“

    Wie im Verein des Herzens“

    Ich bin seit 1988 ohne Titel.“

    Ah, Vizekusenfan!
    Wir hingegen haben doch ebbes wieder den Finance-Quatsch-Cup gewonne.

  55. Da Inui einer meiner Hauptpulsgeber bei Heimspielen war bin ich froh das er weg ist. Da muss ich auch mit den Konsequenzen leben.

  56. Ich wiederhole mich gern: „„Ei laafe däht isch die lasse!“. Wenn es dann am Laufen nicht liegt, hats laafe net gschaad!

  57. Ohne einen Inui und Madlung geht’s die Bachgass e nunner..

  58. ZITAT:
    „Und ich habe immer geglaubt Luc und der Serbe wären für links geholt worden?“

    Nö, Meier Rekonvaleszent und Valdez nicht mehr gebraucht hat durchaus Bedarf für einen weiteren Stürmer dargestellt. Zumal ja Kadlec abgegeben werden sollte….

  59. Leck mich fett. Jetzt habe ich mir mit dem blödsinnigen Sauerbratengleichnis selbst nen Hadde gebabbelt. Wo kriege ich jetzt einen gescheiten Sauerbraten (verzehrfertig) her?

  60. ZITAT:
    „Wo kriege ich jetzt einen gescheiten Sauerbraten (verzehrfertig) her?“

    Sauertöpfisch gibts hier ja zuhauf…

  61. Gott sei Dank….

  62. Wird Mutti jetzt eigentlich Friedenswltmeister?

  63. Mutti geht leer aus.

  64. ZITAT:
    Sauertöpfisch gibts hier ja zuhauf…“

    Süß!

  65. „Das Quartett für den nationalen Dialog in Tunesien“. Hm. Na gut. Ein Verein, der Gewerkschaft, Arbeitgeber, Menschenrechtler und Anwälte zu einer Zusammenarbeit bringt, ohne sich ständig lat selbst zu bejubeln, kann einen Friedensnobelpreis verdienen.

    Zumindest ebenso gut wie Obama oder Arafat…
    (den letzten Satz hatte ich mir für Muttis Gewinn ausgedacht, bringe ihn aber trotzdem)

  66. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    das Dialogquartett hat gewonnen? Watz, Heinz, Kärber, CE? Herzlichen Glückwunsch.

  67. Klopp: „I’m just a normal guy, I’m The Normal One.“

  68. ZITAT:
    „Leck mich fett. Jetzt habe ich mir mit dem blödsinnigen Sauerbratengleichnis selbst nen Hadde gebabbelt. Wo kriege ich jetzt einen gescheiten Sauerbraten (verzehrfertig) her?“

    Der beim Seppsche ist gut.

  69. Liefern die auch?

  70. ZITAT:
    „Liefern die auch?“

    Ich glaube nicht. Aber Abholen geht vielleicht.

  71. Dann schickt der Privatier jetzt ein Taxi dahin.

  72. Also beim „Sauerbraten“ finde ich schon den Namen des Gerichts nicht unbedingt appetitanregend.

    Was den Inui anbelangt, so war ich ja lange ein Befürworter von ihm. Aber in den letzten Wochen und Monaten der vergangenen Saison hat er doch meistens so schlecht gespielt, dass man zu zehnt fast besser dran gewesen wäre (weil: weniger Ballverluste in der Vorwärtsbewegung).

  73. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Mutti: Knast statt Nobelpreis?
    http://www.fr-online.de/politi.....21552.html

    bitte hinten anstellen:
    http://www.hr-online.de/websit.....t_57324838

  74. So so, der Kloppo. „Liverpool zu trainieren, ist für mich die größte vorstellbare Ehre“. Sollte er jemals Trainer bei den Bayern werden, wird ihm dieser Satz bestimmt noch um die Ohren gehauen werden.

  75. Ehren können größer werden mit der Zeit. Wie auch die Vorstellungskraft wächst.

  76. ZITAT:
    „Mutti: Knast statt Nobelpreis?
    http://www.fr-online.de/politi.....21552.html

    Das ist nicht die einzige Anzeige…Ehrlich gesagt ich habe mich gefragt warum das so lange gedauert hat. Das Gesetz ist eigentlich ziemlich klar. Auch als Bahnvorstand , Polizei oder Zollführer etc .. darf man jetzt mit so etwas rechnen.

  77. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Auch als Bahnvorstand , Polizei oder Zollführer etc .. darf man jetzt mit so etwas rechnen.“

    cool, wer zeigt den Wendt an?

  78. Der Inui war nix und wär auch jetzt nix, selbst wenn er vorm Spiel einen Sauerbraten essen würde. Es ist von daher absurd und Zeichen großer Schwäche, wenn man Inui jetzt hinterherheult.

  79. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Der Inui war nix und wär auch jetzt nix, selbst wenn er vorm Spiel einen Sauerbraten essen würde. Es ist von daher absurd und Zeichen großer Schwäche, wenn man Inui jetzt hinterherheult.“

    ich lese hier keinen, der Inui hinterherheult. Und auch der Wundertrainer macht das nicht, der jammert nur, wei er gar keinen mehr hat. Ok, der Aigner jammert bisserl, aber vielleicht hatte Inui auch weiche Bäckchen.

  80. @ 80

    Bäckchen oder Wängchen?

  81. “ The normal one“ find ich aber ziemlich clever vom Klopp

  82. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „@ 80

    Bäckchen oder Wängchen?“

    hier zum nachlesen, eine Sternstunde des zwangsfinanzierten Fernsehens (ab Beitrag #856)
    http://community.eintracht.de/.....43#4379627

  83. ZITAT:
    „Mutti: Knast statt Nobelpreis?
    http://www.fr-online.de/politi.....21552.html

    Solche unsinnigen Aktionen sind höchstens dazu gut, die Stammtischler hinter sich zu bringen. Durchsichtiger Quatsch.

  84. Nach der „schweißtreibenden Sprinteinheit am Donnerstag“ (siehe Eingangsbeitrag) äußerte sich Alex Meier wie folgt:

    „Gegen Gladbach läuft es bei uns auf jeden Fall besser. … Denn schlechter als in Ingolstadt kann es ja nicht mehr laufen.“ (Quelle: FAZ, 9.10.2015).

    Nun ja. Seit Rudi Völler wissen wir: Es gibt immer noch einen tieferen Tiefpunkt.
    Aber wir halten fest: Gegen Gladbach läuft man besser :-).

  85. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Solche unsinnigen Aktionen sind höchstens dazu gut, die Stammtischler hinter sich zu bringen. „

    das amüsiert mich immer aufs Neue. Stammtisch sitzen also nur die Rechten oder Konservativen. Was machen die Linken? Stuhlkreis bei grünem Tee?

  86. Stammtische gibt’s doch nur noch im Internet.

  87. ZITAT:
    „Ich nehme in teilen des Volkes eine diebische Freude über die Niederlage Der Mannschaft war.

    Wäre das z.B. im wundervollen Italien genau so, verlören sie gegen einen allgemein als sympatisch geltenden Außenseiter?
    Oder ist das der historisch bedingte deutsche Selbstgeißelungsreflex?
    Oder liegts am irgendwie doofen Yogi und dem eindeutig dooferen Bierhof?

    Ich erwarte Antworten.“

    Nein ich finds nur gut das die irren Iren zur WM fahren dürfen. Ein Vorrundenspiel mit denen wird das Highlight nächstes Jahr werden. (Also Stimmungstechnisch….).
    ….und „die Mannschaft“ wird schon noch ’nen Punkt gegen Georgien errumpeln. ;o)

  88. Ich werde übrigens jetzt Rentner!

  89. Eine gute Entscheidung.

  90. Armin Veh hatte den Hauptgrund für die Niederlage in Ingolstadt schnell erkannt: Es fehlte ganz einfach an der Einsatzbereitschaft. Und das macht den Trainer schlicht ratlos:

    „Wie soll ich das trainieren?“ fragte er am Mittwoch rhetorisch (Quelle: kicker vom 8.10.2015).

    Eintracht Frankfurt scheint nach wie vor und immer wieder ein tief verwurzeltes mentales Problem zu haben. Die Mannschaft gibt wieder einmal Rätsel auf, da sie es nicht schafft, „ihr Leistungsvermögen über 90 Minuten auf den Platz zu bringen.“ Neu ist das nicht. Wie der kicker zu Recht anmerkt, war die Eintracht auch in der vergangenen Saison unter dem ungeliebten Thomas Schaaf oftmals als Wundertüte unterwegs, „konnte in einer Woche den großen Favoriten ärgern, um ein Spiel später wieder unfreiwillige Aufbauhilfe im Tabellenkeller zu leisten. Die Mentalitätsfrage drängt sich geradezu auf.“

  91. Isch däht se als weider laufe lasse, als weider Un weider.

  92. Das nächste Liga-Wochenende lässt sich auch ganz smooth weggucken.
    13:30 Kloppo bei Tottenham
    15:30 Konferenz
    18:30 Der Topspiel-König hat wieder ein Topspiel!

  93. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mutti: Knast statt Nobelpreis?
    http://www.fr-online.de/politi.....21552.html

    Solche unsinnigen Aktionen sind höchstens dazu gut, die Stammtischler hinter sich zu bringen. Durchsichtiger Quatsch.“

    Alle Parteien geht es darum irgendwen hinter sich zu bringen, die einem mit Rentenerhöhungen die anderen mit schwachsinnigen Anklagen – so wird Politik gemacht.

  94. ZITAT:
    „Nach der „schweißtreibenden Sprinteinheit am Donnerstag“ (siehe Eingangsbeitrag) äußerte sich Alex Meier wie folgt:

    „Gegen Gladbach läuft es bei uns auf jeden Fall besser. … Denn schlechter als in Ingolstadt kann es ja nicht mehr laufen.“ (Quelle: FAZ, 9.10.2015).

    Mit der Einstellung kann es eigentlich nur noch schlimmer werden.

  95. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Bart S. „Das war der schlimmste Tag meines Lebens“
    Homer S. „Das war der schlimmste Tag deines Lebens. Bisher.“

  96. Das muss man dem Kloppo lassen: Seine Karriereentscheidungen machen verdammt viel Sinn.

  97. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Solche unsinnigen Aktionen sind höchstens dazu gut, die Stammtischler hinter sich zu bringen. „

    das amüsiert mich immer aufs Neue. Stammtisch sitzen also nur die Rechten oder Konservativen. Was machen die Linken? Stuhlkreis bei grünem Tee?“

    Die gehen morgen gegen TTIP/CETA auf die Strasse.

  98. ZITAT:
    „Das muss man dem Kloppo lassen: Seine Karriereentscheidungen machen verdammt viel Sinn.“

    Naja.. wenn er bei Everton gelandet wäre dann…Home of the Blues…ei da muss man ja gleich wieder an die Eintracht denken. net wahr?

  99. ZITAT:
    „Die gehen morgen gegen TTIP/CETA auf die Strasse.“

    Doof. Die Rechten sind auch gegen TTIP

  100. ZITAT:
    „Das muss man dem Kloppo lassen: Seine Karriereentscheidungen machen verdammt viel Sinn.“

    Besonders wenn man bedenkt, wo er nicht hingegangen ist.

  101. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die gehen morgen gegen TTIP/CETA auf die Strasse.“

    Doof. Die Rechten sind auch gegen TTIP“

    Prima. Deutsche kauft Deutsche Bananen

  102. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die gehen morgen gegen TTIP/CETA auf die Strasse.“

    Doof. Die Rechten sind auch gegen TTIP“

    Prima. Deutsche kauft Deutsche Bananen“

    Was hat TTIP mit Bananen zu tun – wusste gar nicht das die aus USA kommen ?

  103. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das muss man dem Kloppo lassen: Seine Karriereentscheidungen machen verdammt viel Sinn.“

    Besonders wenn man bedenkt, wo er nicht hingegangen ist.“

    Der Krieger wieder. ;-)

  104. Zitat Klopp: Ich hatte den Kopf für die Bundesliga und die Füße für die vierte Liga. Herausgekommen ist eine Spielerkarierre in der 2. Liga.“ Bei Eintracht Frankfurt hat man damals garantiert nur das mit seinen Füßen bemerkt.

  105. @HG: Ich lasse mich zwar ungern von Dir produzieren, aber: Zu suggerieren, der Widerstand gegen TTIP lasse sich auf „Deutsche, kauft deutsche Bananen“ reduzieren, beleidigt Dein Intellekt. Meine Meinung.

  106. Und: Dass die Rechten gegen TTIP sind, nennt man Querfrontstrategie. Widerlich.

  107. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Solche unsinnigen Aktionen sind höchstens dazu gut, die Stammtischler hinter sich zu bringen. „

    das amüsiert mich immer aufs Neue. Stammtisch sitzen also nur die Rechten oder Konservativen. Was machen die Linken? Stuhlkreis bei grünem Tee?“

    Egal ob rechts oder links. Stammtisch ist ein Synonym für Dumpfbacken.

  108. Und wenn die Gladbacher jetzt auch heimlich das Laufen trainiert haben, was dann?

  109. auf dem Bild erkenne ich übrigens Waschlapp, Gerezgiher, Abraham und Seferovic…….gut, dass ausgerechnet diese 4 als laufe müsse weil sie gegen Ingolstadt verloren haben, das wird ihnen eine Lehre sein fürs nächste Mal.

  110. Alle die da waren mussten laufen. Und über den Sinn einer solchen „Mini-Vorbereitung“, wenn die Hälfte der Mannschaft nicht da ist, wurde ja schon geschrieben.

  111. Glaube nun auch zu wissen warum Kadlec außen vor ist. Er weigert sich wohl in roten Schläppchen zu rennen
    und macht sich dadurch zum Außenseiter.

  112. schon klar Stefan, is halt blöd, dass viele die gespielt haben bei ihren Natis sind und von denen die jetzt da sind viele gar nix mit dem Spiel zu tun hatten. Aber is auch egal, als weider un weider ;)

  113. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Solche unsinnigen Aktionen sind höchstens dazu gut, die Stammtischler hinter sich zu bringen. „

    das amüsiert mich immer aufs Neue. Stammtisch sitzen also nur die Rechten oder Konservativen. Was machen die Linken? Stuhlkreis bei grünem Tee?“

    Egal ob rechts oder links. Stammtisch ist ein Synonym für Dumpfbacken.“

    Warum eigentlich?

  114. ZITAT:
    „@HG: Ich lasse mich zwar ungern von Dir produzieren, aber: Zu suggerieren, der Widerstand gegen TTIP lasse sich auf „Deutsche, kauft deutsche Bananen“ reduzieren, beleidigt Dein Intellekt. Meine Meinung.“

    Könnte auch am fehlende Wissen liegen, was TTIP eigentlich ist, obwohl genau was das je keiner, ist ja strenggeheim.

    Vermutlich sind die Rechten übrigens dagegen, weil Mutti dafür ist, diese „Volksveräterin“

  115. Das reine Laufen an sich war ja nicht das Problem. Erst als der Ball dazukam aber die Ideen wegblieben, fing es an kritisch zu werden.

    Irland gestern machte Spaß, da ich die Insel fast so gerne mag wie Schottland. Dennoch erwarte ich einen souveränen Sieg gegen Georgien am Sonntag; man hat doch nur rein der Dramaturgie wegen so dabbisch verloren (doch doch).

    Und der Lehmann´sche Meier-Kommentar sorgte dafür, dass ich Nicht-Postmatch-Gebabbele-Gucker so rein garnichts heute morgen mit dem „Seit wann ist der denn Eintracht-Fan?“-Gefrage anfangen konnte.

    Jürgen K.? Endlich ist der Kerl mal bei einem Verein, den ich uneingeschränkt mögen kann.
    Bis er mit dem gegen uns europäisch spielt, of course.

    Beinahe hätte ich grad´ noch ein „tippen nicht vergessen“ hinnerher geschoben *seufz*

  116. Dieses handballähnliche Getänzel der Deutschen 11 um den 16er der Gegner ist für meinen Geschmack zunehmend seltener von Erfolg gekrönt.

    Die Herangehensweise früherer deutscher Nationalmannschaften war da deutlich simpler aber gleichwohl erfolgreicher.
    Ich zitiere eine Hommage an die Deutsche Nationalelf aus dem Jahre 1982 (WM in Spanien):

    „… die Abwehr ist durchbrochen und die Deutschen bezwingen die Verteidigung, die heute alt aussieht, sie wird von den unglaublichen Prässionen einfach niedergewälzt, alle gemacht, einfach ausradiert …“

    So einfach war deutscher Fußball unter Häuptling Silberlocke…

  117. Ich bin auch der Meinung, dass man für Spiele wie gestern sehr wohl einen Typ wie Gomez gebrauchen kann. Allein schon, damit die Innenverteidiger beschäftigt sind, weil sie einer an ihnen abarbeitet…

  118. Die zwangsneurotische Abneigung gegen Löw treibt hier manchmal schon krasse Blüten.
    Erfolgreicher unter Derwall? Riiiight

  119. niederwälzen, alle machen, ausradieren (!) Danach hab ich definitiv keine Sehnsucht. Und wenn irgendwer definitiv nicht für diese Art Fußball stand, dann war es die Eintracht zur Zeit von R. Borchers.

  120. ZITAT:
    „“ The normal one“ find ich aber ziemlich clever vom Klopp“

    Ja, im Ernst. Wie der sich mit einem Satz gut positioniert, beim Volk beliebt macht und gleich noch einem Konkurrenten ironisch nett einen mitgibt, ist nahezu genial.

  121. ZITAT:
    „Die zwangsneurotische Abneigung gegen Löw treibt hier manchmal schon krasse Blüten.“

    Wo ist die denn? Hier?

  122. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Egal ob rechts oder links. Stammtisch ist ein Synonym für Dumpfbacken.“

    Warum eigentlich?“

    ganz einfach – der wahre Intellektuelle, der Auskenner, nippt am Rotwein, sitzt daheim, nippt am Rotwein, in seinem Altbau, nippt am Rotwein, in seiner Bibliothek, nippt am Rotwein, empört sich heutzutage im Internet, nippt am Rotwein, erklärt jedem ungefragt die Welt und verlangt von den anderen, dass sie was machen. Und wenn sie nichts machen, schalt er sie Nazi. Und nippt am Rotwein.

    Draussen, nur Kännchen, trifft sich ja bloss der Pöbel, säuft Bier, und Äppler. Pfui.

  123. Was hat der Österreicher eigentlich für Probleme?

    Das bekommt man ja fast Mitleid.

  124. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ach, Gottchen, Albert. Geh Rotwein trinken.

  125. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die zwangsneurotische Abneigung gegen Löw treibt hier manchmal schon krasse Blüten.“

    Wo ist die denn? Hier?“

    Du wirst mir nachsehen, dass ich mir nicht die Mühe mache, Dir jetzt jeden einzelnen Beitrag herauszusuchen. Eigentlich reicht ja auch schon der, auf den ich mich bezogen habe. Zu behaupten, Deutschland wäre unter Derwall erfolgreicher gewesen als unter Löw: rational kann man das nicht erklären, denn die schlichten Tatsachen sind ja bekanntlich andere.

  126. ZITAT:
    „ach, Gottchen, Albert. Geh Rotwein trinken.“

    Yo, man. Und du geh mal ganz schnell dein Auto waschen. Ist bestimmt wieder schmutzig.

  127. Selbst wenn sie unter Derwall erfolgreicher gewesen wären. Den Fußball von anno dazumal vermisse ich perönlich nicht sehr.

  128. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mutti: Knast statt Nobelpreis?
    http://www.fr-online.de/politi.....21552.html

    Solche unsinnigen Aktionen sind höchstens dazu gut, die Stammtischler hinter sich zu bringen. Durchsichtiger Quatsch.“

    Alle Parteien geht es darum irgendwen hinter sich zu bringen, die einem mit Rentenerhöhungen die anderen mit schwachsinnigen Anklagen – so wird Politik gemacht.“

    Das stimmt mit Sicherheit bei allen politischen Akteuren bis zu einem bestimmten Punkt, ja. Der teuerste Politiker der Nation (Die Zeit) Horst Seehofer agiert jedoch zu exakt 100% auf Haltungsnote.

    Und vor Gericht hat er ja mit seiner Herdprämie und der unfassbar dümmlichen Kanackenmaut grandiose Erfahrungen gemacht.

  129. „Du wirst mir nachsehen, dass ich mir nicht die Mühe mache, Dir jetzt jeden einzelnen Beitrag herauszusuchen.“

    Naja. Wenn jemand von „zwangsneurotischer Abneigung hier“ spricht würden mir zwei oder drei schon reichen. Aber passt schon.

    “ Eigentlich reicht ja auch schon der, auf den ich mich bezogen habe. Zu behaupten, Deutschland wäre unter Derwall erfolgreicher gewesen als unter Löw: rational kann man das nicht erklären, denn die schlichten Tatsachen sind ja bekanntlich andere.“

    Und ich glaube, du hast das einfach etwas falsch interpretiert. Ich denke, dem Verfasser ging es um ein Spiel wie das gestrige. Gegen die Handball-Abwehr. Ich persönlich lese da kein allgemeines Löw-Bashing raus. Ganz und gar nicht. Selbst beim fünften Lesen.

  130. Hier ich. Ich finde den Löw doof.

    Das kann aber durchaus an meiner schlimmen Schwabenphobie liegen.

  131. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    hihi, grossartig, wie das stöckchenwerfen klappt.

  132. Darf ich mal fragen mich welcher Berechtigung unser Trainer kritisiert, dass Zambrano mit gebrochenen Rippen für sein Land spielt? Er selbst ihn aber permanent stellt?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....tfrankfurt

  133. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    war der peruanische Trainer schon jemals Meistertrainer in Deutschland? Siehste.

  134. @ Phil – die Erfolgstory von Löw wollte ich keinesfalls kleinreden.

    Habe einen – offenkundig unglücklichen – ironisch motivierten Ausflug in die Vergangenheit gemacht, in eine Zeit, als man alles andere als High-Tech Fußball vor dem gegnerischen Strafraum zelebriert hat. Der zitierte Text selbst stammt übrigens nicht von mir sondern von Udo Lindenberg.

  135. Also, mal im Ernst. Das ist doch heuchlerisch. „So wird der nie gesund“.

    Obwohl. Stimmt sogar.

  136. Weil wir den bezahlen tun…so deswesche.

  137. ZITAT:
    „Darf ich mal fragen mich welcher Berechtigung unser Trainer kritisiert, dass Zambrano mit gebrochenen Rippen für sein Land spielt? Er selbst ihn aber permanent stellt?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....tfrankfurt

    DAS habe ich mich auch gefragt.

    Wo wird grade bei Zwangsneurotischem Kritisieren sind, ist doch jede Länderspielpause das selbe. Man ist überrascht, dass die Peruaner tatsächlich auch regelmäßig Länderspiele haben. Und dann wollen die auch noch ihre besten Spieler dabei haben, so eine Frechheit. Und dann merkt man immer wieder aufs Neue, dass Peru nicht grade um die Ecke ist. Faszinierend.

  138. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ich frage mich grade, warum der Oberbösewicht dem James Bond immer erklärt, wie ausgefallen er ihn denn umzubringen gedenken, anstatt ihn einfach über den britischen Haufen zu knallen.

  139. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    -en +t

  140. Mich überrascht vielmehr, dass eine Truppe, schlechter als Ingolstadt, Nationalspieler abstellt.

  141. ZITAT:
    „ich frage mich grade, warum der Oberbösewicht dem James Bond immer erklärt, wie ausgefallen er ihn denn umzubringen gedenken, anstatt ihn einfach über den britischen Haufen zu knallen.“

    Das war schon bei Winnetou so. Immer erst an den Marterpfahl, damit sich der gute Christ noch befreien konnte. Oder bei uns: erst den Gegner zurechtlegen, um dann das Tor doch nicht zu machen.

  142. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Oder bei uns: erst den Gegner zurechtlegen, um dann das Tor doch nicht zu machen.“

    böse

  143. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Oder bei uns: erst den Gegner zurechtlegen, um dann das Tor doch nicht zu machen.“

    böse“

    Aber wahr.

  144. es steigert halt den Genuß, wenn man sich das edle Filetstück bis zum Schluß des Essens aufhebt…

  145. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Oder bei uns: erst den Gegner zurechtlegen, um dann das Tor doch nicht zu machen.“

    böse“

    Schuldigung. Bin schlecht gelaunt.

  146. ZITAT:
    „Kanackenmaut“

    hihihi

  147. „Das kann aber durchaus an meiner schlimmen Schwabenphobie liegen.“

    Ich will ein Kind von Dir!

  148. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Herrschaften. Bitte.

  149. Warum? Der Kunter will ein Kind von der Murmel. Die Murmel hat ein Kind. Sehe da jetzt nichts, was nicht machbar wäre.

  150. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    aber, so ein kleiner lieber Bub soll an den Baseler Platz?

  151. Bedenke was er jetzt so mitmachen muss, der Bub.

  152. Außerdem hab ichs gerne wenn mir am Baseler Platz Kinder die Scheiben reinigen. Die kommen mit den kleinen Händen besser in die Ecken und die engen Spiegelgehäuse werden besser gereinigt.

  153. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Außerdem hab ichs gerne wenn mir am Baseler Platz Kinder die Scheiben reinigen. Die kommen mit den kleinen Händen besser in die Ecken und die engen Spiegelgehäuse werden besser gereinigt.“

    das ist ein Argument. Dann kann der Kärber, wenn er den Sauerbraten holt, auch gleich seinen Balg abliefern.

  154. Prima. Wieder einige Menschen glücklich gemacht. So leicht kann alles sein.

  155. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    und das in der Länderspielpause

  156. Ui. Götze 10 – 12 Wochen out. Da sollten die Bayern nachbessern. Meine Meinung.

  157. ZITAT:
    „Ich will ein Kind von Dir!“

    Dann lieber datt Ding uff die Heizung legen und mitm Schlappe druffschlage.

  158. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Oder bei uns: erst den Gegner zurechtlegen, um dann das Tor doch nicht zu machen.“

    böse“

    Schuldigung. Bin schlecht gelaunt.“

    Das freut mich

  159. Der geht an dich.

  160. Gegen schlechte Laune kann ich nur Rotwein empfehlen.

  161. Jungs, ihr versüßt mein Tag, hab wieder köstlich gelacht

  162. Meckert Pep jetzt auch gegen die Nazionalmannschaft? Wo doch jetzt sein wichtigster Stürmer ein viertel Jahr weg ist …

  163. Nazional? Boah ….

  164. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    er ist wieder da

  165. sowas! – zum Glück liegt das t neben dem z – das hat mir Freud nix zu tun…

  166. Unser Stammtischkiosk bietet jetzt auch Rotweinkanister. Dem Dialog eine Plattform.

  167. Jurgen Klopp hat ja jetzt den Friedensnobelpreis und Götze nimmt ein Sabbatical.

    Quelle: selbst gebauter Webcrawler

  168. Und Mutti geht zu den Bayern in den Sturm. Perfekt.

  169. Was ist das Abendspiel?

  170. ZITAT:
    “ Der teuerste Politiker der Nation (Die Zeit) Horst Seehofer agiert jedoch zu exakt 100% auf Haltungsnote.“

    Siehe auch @ 166:

    http://www.spiegel.de/kultur/g.....57081.html

  171. ZITAT:
    „Was ist das Abendspiel?“

    Murmels Kind besteht auf Malefiz

  172. ZITAT:
    „Und Mutti geht zu den Bayern in den Sturm. Perfekt.“

    Die kann doch nur Raute

  173. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was ist das Abendspiel?“

    Murmels Kind besteht auf Malefiz“

    In ein paar Jahren trinkt er deinen Scotch. Heul nicht rum.

  174. ZITAT:
    „“Das kann aber durchaus an meiner schlimmen Schwabenphobie liegen.“

    Ich will ein Kind von Dir!“

    Kuntersche – eben biegt unser Kind um die Ecke. Wir essen heute Pizza. Ist das OK?

  175. ZITAT:
    „Was ist das Abendspiel?“

    Spanien, England, Zlatan, Österreich und die Schweiz! Nur halt nix davon im dt. TV. Wenn man sich deren Gegner anschaut weiß man auch wieso. Der Spiele-Doppelpack auf RTL Nitro kommt erst morgen.

  176. U21. HZ 3:0 gg. FIN. EUSP. EM-Quali.

  177. Endlich!

    Seehofer ergreift geeignete Maßnahmen!

    http://img.welt.de/img/muenche.....chLsse.jpg

  178. „Kuntersche – eben biegt unser Kind um die Ecke. Wir essen heute Pizza. Ist das OK?“

    Mit Helm geht das durch, klar.

  179. Meier als Alternative für Jogi in den 20uhr Nachrichten.

  180. ZITAT:
    „Meier als Alternative für Jogi in den 20uhr Nachrichten.“

    Bei RTL Nitro?

  181. Sind eigentlich nur bei mir die Ladezeiten des Blogs so unglaublich lang?

  182. Habe JETZT noch einen Vorteil der schlimmen Länderspielpause entdeckt. Wobei der Begriff selbstredend völlig irreführend ist. Es müsste Ligapause heißen. Länderspielbedingte Ligapause. So siehts doch mal aus. Wobei Ligapause auch nicht 100% passt. Ligenpause – aber auch da gibts was zu meckern, denn:

    Sport 1 am Montag – Eintracht – Kickers
    http://tv.sport1.de/player/pla.....=s21367945

  183. Jetzt Eurosport: Rugby WM inkl. 2 mal Haka. Das sollten unsere mal vorm Spiel aufführen. ;O)

  184. ZITAT:
    „Jetzt Eurosport: Rugby WM inkl. 2 mal Haka. Das sollten unsere mal vorm Spiel aufführen. ;O)“

    Das ist schon beeindruckend

  185. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Jetzt Eurosport: Rugby WM inkl. 2 mal Haka. Das sollten unsere mal vorm Spiel aufführen. ;O)“

    Das ist schon beeindruckend“

    Aber nicht wenn das Meier, Iggy und Co machen würden.

  186. :-) leider gut

  187. Wie lange hätte man bei uns dafür gebraucht?
    http://store.liverpoolfc.com/l.....s-t-shirt/

  188. Noch ein besserwessi

    ZITAT:
    „Darf ich mal fragen mich welcher Berechtigung unser Trainer kritisiert, dass Zambrano mit gebrochenen Rippen für sein Land spielt? Er selbst ihn aber permanent stellt?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....tfrankfurt

    ZITAT:
    „Also, mal im Ernst. Das ist doch heuchlerisch. „So wird der nie gesund“.

    Obwohl. Stimmt sogar.“

    Ich kann mir das nur so erklären, dass es bei der Eintracht 2 Vehs gibt, einen, der ohne Not einen verletzten Spieler aufstellt, obwohl er gute Alternativen hatte (von ihm selbst festgestellt) und einen, der das mit guten Argumenten kritisiert. Wenn es nur einen gibt, muss er ein unglaublicher Dummschwätzer sein (was ichnicht glauben kann).

  189. @ 131 und 136 Stefan und Ronny

    Hab die Ironie nicht bemerkt und daher wohl wirklich falsch interpretiert, sorry wenn ich jemand Unrecht getan habe.

  190. Must-Buy: Die 4K-restaurierte Blu-Ray von Reeds THE THIRD MAN. Fantastisch!

  191. ZITAT:
    „Wie lange hätte man bei uns dafür gebraucht?
    http://store.liverpoolfc.com/l.....s-t-shirt/

    Das ist der Unterschied zwische PROFI-Sport und WIR WOLLEN ECHTEN FUSSBALL UND 18:30 SPORTSCHAU blabla

  192. (alle unter 30 weghören. Was nicht online auf eine Apple-Watch gestreamt werden kann, kann nichts taugen. Schwarzweißfilm, also bitte)

  193. ZITAT:
    „(alle unter 30 weghören. Was nicht online auf eine Apple-Watch gestreamt werden kann, kann nichts taugen. Schwarzweißfilm, also bitte)“

    Früher gabs auch schon Mäusekino, vielleicht sollte man in Brillen- und Kontaktlinsenhersteller investieren, oder lassen die sich in Zukunft alle lasern??

  194. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Servus Österreich.

  195. Der Klopp hat an guten Tagen tatsächlich einen bewundernswerten Inschtinkt für PR. Ich glaube kaum, dass der normal-one-Auftritt in einem strategischen Brainsorming einer Horde rotzlöffliger Bachelor erarbeitet wurde, sondern dass ihm das schlichtweg aus dem Bauch rausgerutscht ist.

    Ein perfektes Entrée.

  196. Das hat man, oder man hat es nicht. Wenn man es hat, arbeitet man nicht für Eintracht Frankfurt.

  197. Eintracht Frankfurt – ein Verein wie Ich und du.

  198. Not having any since 1959.

  199. Darf ich als FDP Wähler Rotwein trinken oder muss ich mir weiterhin heimischen Weinbrand reinquälen?

  200. Eckes Edelkirsch, Zinn 40 oder Doornkaat gehen auch.

  201. Wobei die Schweiz sich von Kloppo diffamiert fühlt (laut „Blick“).

  202. 205 – warum das denn? Reinigt er sein Schwarzgeld heuer woanders?

  203. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Meier als Alternative für Jogi in den 20uhr Nachrichten.“

    Bei RTL Nitro?“

    ARD Tagesschau

  204. vicequestore patta

    Buon Giorno,

    hab mir jetzt gerade mal den Fred hier rein gequält.

    Tom hat recht ( #91 herum). Mentalitätsproblem. Diese Kacktruppe quält den geneigten Anhänger seit Jahrzehnten damit. Das Schlimme daran ist: Die wissen das ja auch selbst. Wie oft musste ich in den vergangenen Jahren Versager wie Herrn R. aus H. zuhören, wie er sich darüber ärgerte, dass man mal wieder versagt hat und ein gewinnbares Spiel aus den Händen gegeben hat. Eintrachtfan = eine besonders schmerzhafte Form des Masochismus.

    Ansonsten vielen Dank für die Anregungen: Ich nippe jetzt erst einmal an meinem Rotwein, bevor ich später dann zum Stammtisch gehe.

  205. ZITAT:

    Ansonsten vielen Dank für die Anregungen: Ich nippe jetzt erst einmal an meinem Rotwein, bevor ich später dann zum Stammtisch gehe.“
    Querfrontstrategie?!

  206. Hermann Nuber wird heute 80 Jahre alt. Ich finde, da darf man schon mal gratulieren.

  207. Hab gerade den Sportteil der roten Bild gelesen.

    Kompliment an den Herrn Durstewitz. Täglich eine halbe Seite über den Verein der Herzen. Auch in BL-freien Zeiten, auch außerhalb der Transferfenster. Gut macht er das..

  208. Waschen ohne nass zu werden. Wahnsinn, der Kloppo.

  209. In Sion werden sie ihm sicher einen herzlichen Empfang bereiten.

  210. ZITAT:
    „Wie lange hätte man bei uns dafür gebraucht?
    http://store.liverpoolfc.com/l.....s-t-shirt/

    Geniale Gestaltung!

  211. vicequestore patta

    @212 JP: Keine Ahnung, Hauptsache voll
    @213, HG: Mit! Immerhin ist der OFC ja am Montag dann wieder in Wort und Bild emfpangbar….zeitverzögert, aber vielleicht das beste Geburtstagsgeschenk für Herrn Nuber.

    Abgesehen davon bin ich der Ansicht, dass alles -inklusive des Fußballs und der Fußballvereine – von der Schweiz durch den Kakao gezogen werden darf. Von Jürgen Klopp erst recht.

  212. Nuber. Das wäre auch einer für uns gewesen.

  213. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    was mich zur Frage bringt, warum war Ernst Neger weiss und ist Roberto Blanco schwarz. Auf nix ist Verlass mehr heutzutage.

  214. ZITAT:
    „Wie lange hätte man bei uns dafür gebraucht?
    http://store.liverpoolfc.com/l.....s-t-shirt/

    Irgendwo in der Produktions-Versand-Linie klemmt es allerdings etwas: „Please note due to high demand your order may not be delivered until W/C 19th October.“

  215. Neun Tage? So lange brauchen bei uns eMails.

  216. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    hoffentlich bekommt das bei uns keiner mit, sonst wird den Herren schwindelig

  217. Wer soll das mitbekommen?

  218. ZITAT:
    „Neun Tage? So lange brauchen bei uns eMails.“

    Hauptsache, man hat das Faxgerät inzwischen im Griff.

  219. Schade, Hrady und seine Finnen sind aus der EM-Quali raus. Unser Mann musste wohl noch in der Nachspielzeit einen einstecken und Ausgleich. Hätte gerne den Pukki bei der EM gesehenhttp://www.kicker.de/news/fussball/em/qualifikation/em-qualifikation/2014-15/9/2385622/spielinfo_rumaenien_finnland.html. In der Nati macht er gute Spiele.

  220. Ich verharre im Angesicht der unübertrefflichen #200 in devoter Blogstarre/-lähmung

  221. ZITAT:
    „Wer soll das mitbekommen?“

    Die kauern seit der Rode-Sache noch neben ihren Hockern.

  222. Der Klopp ist Schuld daran, daß ich mich fort an für des Tommies Geholze interessiere.

  223. Ich war üeberrascht wie gut Kloppi Englisch spricht Das wird bei den Engländern gut ankommen.
    Auf alle Fälle spricht er besser Englisch als Herr Oettinger!

  224. Samstag. 15.30h.
    Kein Schnee, kein Eis, keine Sintflut, kein Weihnachten, keine Sommerferien … und kein Fußball.
    Mir ist laaangweilig.
    Ich mag keine Bundesligapause.

  225. Das Schweigen der Lämmer.

  226. Besser als ein sprechendes Schaaf.

  227. So, ihr Holländer. Dann zeigt mal was.

  228. Wie kann eigentlich ein Land wie Island mit 300.000 Einwohnern in der EM Quali die Tabelle anfuuehren?

  229. Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie diese kontrastreichen Trikots wohl im Schwarzweißfernsehen aussehen mögen.

  230. ZITAT:
    „So, ihr Holländer. Dann zeigt mal was.“

    Besten Dank. Bis 18.23h gesucht und auf Programmplatz 83 (!) RTL Nitro gefunden; mit meinem TV-Fuzzi besteht Redebedarf. Noch mal Glück gehabt, steht noch 0:0.

  231. ZITAT:
    „Wie kann eigentlich ein Land wie Island mit 300.000 Einwohnern in der EM Quali die Tabelle anfuuehren?“

    Und im Handball sind die auch gut. Evtl. haben die tatsächlich ein Konzept dahinter was die Jugendförderung angeht?

  232. Den Stürmer will ich haben! Siegthorsson! Der Name ist sensationell!

  233. Die Isländer haben riesige Hallen nur für die Fußballer aus dem Boden gestampft. Können nun das ganze Jahr kicken.Dazu neue Bolzplätze an allen Schulen und gut ausgebildete Trainer. Im Prinzip ganz die „alte Schule“.;) Innerhalb von nicht mal zehn Jahren hat man einiges erreicht. Die U21 von denen war ja schon vorher gut und jetzt ist man richtig erfolgreich. Jetzt müsste die eigene Liga nur noch besser werden und die „Stars“ daheim bleiben.;)
    Wenn ich richtig informiert bin, dann hat deren Torwart erst mit 20 angefangen zu spielen. In der vierten isländischen Liga. Den und andere Spieler hatte man bei der Eintracht natürlich nicht auf dem Schirm.;)

    P.S. Das Konzept wurde zum Glück vor der „Finanzkrise“ gestartet.;)

  234. Oranje mit Torwart-Durchzaehlen. Als nächstes kommt dann der Busfahrer …

  235. Heieijei, der.Anschlusstreffer zum 1:2 mit Schlusspfiff könnte für die Elftal teuer werden, wenn für die Quali-Spiele das Torverhältnis mit herangezogen werden müsste. Bissi arg doof.

  236. vicequestore patta

    Ich werde das Scheitern unserer Yogi-Truppe erneut nicht verfolgen können. Schönes Jazz-Konzert Morgen Abend in Bonn. Aber, ist das nicht herzerfrischend, wenn der Yogi merkt, dass man sich 2 Vierer-Reihen am gegnerischen Strafraum nicht schön tanzen kann. Kann nur hoffen, er nominiert den Gomez nach. Wünsche einstweilen viel Erfolg!

  237. Es wird kein scheitern geben. Deutschland ist Weltmeister geworden und es wird auch Europameister werden. Viel Spaß beim abkotzen :-)

  238. ZITAT:
    „Es wird kein scheitern geben. Deutschland ist Weltmeister geworden und es wird auch Europameister werden. Viel Spaß beim abkotzen :-)“

    +1

  239. ZITAT:
    „Es wird kein scheitern geben. Deutschland ist Weltmeister geworden und es wird auch Europameister werden. Viel Spaß beim abkotzen :-)“

    Yep. Ging doch nur um des bissi künstliche Spannung morgen.

  240. ZITAT:
    „Heieijei, der.Anschlusstreffer zum 1:2 mit Schlusspfiff könnte für die Elftal teuer werden, wenn für die Quali-Spiele das Torverhältnis mit herangezogen werden müsste. Bissi arg doof.“

    Nee, der direkte Vergleich zählt und da haben die Türken die Nase vorne.

  241. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Heieijei, der.Anschlusstreffer zum 1:2 mit Schlusspfiff könnte für die Elftal teuer werden, wenn für die Quali-Spiele das Torverhältnis mit herangezogen werden müsste. Bissi arg doof.“

    Nee, der direkte Vergleich zählt und da haben die Türken die Nase vorne.“

    Ups, wieder eine Bildungslücke beseitigt. Danke @Rheinland-Adler.

  242. So langsam können doch die Niederländer schonmal darauf einstellen nicht dabei zu sein.

  243. Türkei gewinnt gegen Tschechien. Wenn ich das richtig gestehen habe muss somit Holland drauf hoffen, dass die Türkei am Dienstag verliert. Und sie selber gegen Tschechien gewinnen.

    Leicht is was anderes.

  244. ZITAT:
    „Die Isländer haben riesige Hallen nur für die Fußballer aus dem Boden gestampft. Können nun das ganze Jahr kicken.Dazu neue Bolzplätze an allen Schulen und gut ausgebildete Trainer. Im Prinzip ganz die „alte Schule“.;) Innerhalb von nicht mal zehn Jahren hat man einiges erreicht. Die U21 von denen war ja schon vorher gut und jetzt ist man richtig erfolgreich. Jetzt müsste die eigene Liga nur noch besser werden und die „Stars“ daheim bleiben.;)
    Wenn ich richtig informiert bin, dann hat deren Torwart erst mit 20 angefangen zu spielen. In der vierten isländischen Liga. Den und andere Spieler hatte man bei der Eintracht natürlich nicht auf dem Schirm.;)

    P.S. Das Konzept wurde zum Glück vor der „Finanzkrise“ gestartet.;)“

    Du hast also eben die Sportschau gesehen…

  245. ZITAT:
    „Ich werde das Scheitern unserer Yogi-Truppe erneut nicht verfolgen können. Schönes Jazz-Konzert Morgen Abend in Bonn. Aber, ist das nicht herzerfrischend, wenn der Yogi merkt, dass man sich 2 Vierer-Reihen am gegnerischen Strafraum nicht schön tanzen kann. Kann nur hoffen, er nominiert den Gomez nach. Wünsche einstweilen viel Erfolg!“

    Dazu sag ich jetzt nichts, HG hat ja auch schon alles Nötige gesagt ;-)

  246. Island, Nordirland, Wales – wird ne bunte EM.