Wieder ein Heimsieg Rituale

Matmour und Meier freuen sich. Foto: Stefan Krieger.

Matmour und Meier freuen sich. Foto: Stefan Krieger.


Dies ist zunächst einmal die Geschichte des eigenen Versagens. Nein, nicht das Versagen im Tippspiel, wo ich konsequent weiter gegen die Eintracht tippen werde — solange es der Sache dient, sprich: Der Erfolg da ist. Denn nicht nur Fußballer sind abergläubisch, auch vereinzelt die, die darüber schreiben.

Auch nicht die Geschichte meines rituellen ersten Kommentars zum Sieg („Ich nicke anerkennend mit dem Kopf“), denn auch der hat sich schon in der Aufstiegssaison bewährt. Warum also davon abweichen, und am Ende noch für eine Negativserie verantwortlich sein?

Nein, dies ist die Geschichte von „warum habe ich das Tor von Jung nicht im Bild festhalten können, obwohl ich doch beste Sicht hatte?“.

Das kam so. Dieser Spielzug, der zum 2:0 am gestrigen Tage gegen Hannover 96 führte, war einer der besten, die ich in den letzten Jahren im Waldstadion gesehen habe. Und ich war auch mit der Kamera drauf, selbst als Inui und Aigner im Direktspiel den Ball zu Jung weitergaben, aber dann, als Jung das Ding nochmal annahm, sich den Ball zurechtlegte, da habe ich für einen Moment die Contenance verloren, über den Sucher hinweg geschaut, und ziemlich laut „JETZT SCHIESS SCHON!“ gebrüllt (ich gebe es zu, das macht man nicht, wenn man da unten hockt) und in dem Moment zieht Jung ab, und der Ball zieht seinen Strich ins Netz, ich reiße die Kamera wieder hoch, aber da war es natürlich zu spät, versagt, Jung dreht ab, und mir entgehen sogar noch die Jubelbilder. Denn ein Rücken im Bild bringt dann auch nicht mehr viel.

Aber auch hier gilt: Wenn’s der Sache dient soll es mir Recht sein. Alles für den Dackel, alles für den Verein. Aber bitte nicht weitersagen.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail

20.10.12: Eintracht Frankfurt -Hannover 96 3:1 [22 Bilder]

Ein geiles Spiel war’s schon. Besonders die ersten 30 Minuten. Und danach war’s einfach clever. Es macht im Moment unendlich viel Spaß der Mannschaft von Armin Veh bei der Arbeit zuzuschauen. Weil es nicht wie Arbeit aussieht. Und da ist es völlig egal, ob man aktuell Zweiter oder Siebter ist.

Soviel erst mal dazu. Jetzt müssen erst mal Backwaren besorgt werden. Gehört auch zum Ritual. Die Saison ist ja noch nicht zu Ende. Das Ziel heißt nach wie vor nicht abzusteigen, gelle?

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. ZITAT:

    “ Das Ziel heißt nach wie vor nicht abzusteigen, gelle? „

    Klar. Auch wenn es langsam etwas unwirklich ist.

    Stefan, Du hast Recht. Es war ein geiles Spiel. Eine schöne Choreo vor dem Spiel und dann macht diese Mannschaft einen Dampf, sensationell. Baddsch, baddsch, zwei schnelle Tore, dann so zwischen der 31. und 45. eine kurze Ruhephase, und die zweite Halbzeit konnte kommen.

    Ich glaube ja erpsönlich, dass das Spiel gegen den BVB die Initialzündung war Denn da hat die Mannschaft gesehen, dass sie gegen jeden Gegner bestehen kann. Ich glaube, die könnten in München was holen. *Träum*

  2. Ach ja, noch etwas: Ich fand Inui stark, auch in der Defensivarbeit.

  3. Guten Morgen.

    Bin aufgewacht und mußte mich noch mal kneifen ob das wirklich alles wahr ist.

    Mir persönlich ist es wurscht ob wir in München was holen. Bin erst mal total zufrieden

    mit dem hier und jetzt.

    Übrigens ist die ach so schöne Choreo gründlich in die Hose gegangen.

    Wir waren ein paar von den wenigen welche ihre Kanonen nicht zu früh gezündet haben.

    Schade wenn die Leute sich beherrscht hätten, wäre es auch für die Mannschaft sichtbar

    gewesen.

    Aber daß war auch das einzigste Tröpfchen Wasser im Glas Äbbelwoi :-)

  4. Das man bei diesem Tor nicht knipsen konnte ist nicht als Versagen zu werten.

    Das war wirklich atemberaubend schön.

    Danke für die Bilder.

    Danke, Eintracht.

  5. Gutten Morgen ,ihr Narren.

    Ja. Das 2:0 war von besonderer Art und Güte. Man sitzt dort oben und denkt …was machen die denn da.? Diie filetieren hier gerade die Abwehr eines Vereins der immerin international spielt. Egal ..tiki -taka im Waldstadion , Hanoi kommt eine gefùhle Ewigkeit nicht mehran den Ball..wohlgemerkt im eigenen Strafraum …und dann der Höhepunkt . .wâhrend man noch denkt “ verdaddelt das nicht“ , beendet Jung das Spektakel auf geradezu humorlose Weise in dem er den Ball einfach ins Tor zimmert. Es hat ca 10 Sekunden gedauert bis ich das realisiert hatte und der offenstehende Mund wieder zuklappte. Dafür wurden dann die Augen feucht..war sicher die Sonne..

  6. Im Fernsehen konnte man sehr schön sehen wie überlegt Jung sich die Ecke (lang) aussucht, zielt und dann den Ball, wie mit dem Lineal gezogen, reinhämmert. Großes Kino. Und wenn man sieht, wie Rode den Ball immer wieder nach vorne treibt dann macht das einen jetzt schon traurig dass so einer bei der Form nicht im Kader zu halten sein wird.

  7. Jahrelang habe ich Gurkenfussball gesehen. Nun bin ich nicht vor Ort und dann jedes mal so Spiele. Verdammt habt ihr es gut…..

    Ich sag’s keinen Stefan…

  8. Konnte leider die 2. Halbzeit net mehr gucken (Kegeln….). Als ich nach einer guten halben Stunde den Alex „pumpen“ sah, hatte ich die schlimmsten Befürchtungen. Und dann legt der eine gute Stunde später einen solchen Spurt über’s ganze Feld hin. Reschpeggd.

    Vielleicht überlegt sich der Sebi Rode ja noch, ob er lieber bei seinem Lieblingsverein bleibt und auf ein paar Euros verzichtet, anstatt – wie Ochsi, Russi oder viele andere unserer Ehemaligen – abkassiert, um dann in der Versenkung zu verschwinden.

  9. @Heinz: So ging das einigen gestern, mir auch.

    Auszug aus der H96 Heimatseite:

    Fazit: Mit den eigenen Waffen geschlagen – so könnte die mitgereisten 96-Fans die Begegnung gegen die Hessen am 8. Spieltag beschreiben. Hannover 96 rupfte zwar zwischendurch am Federkleid der Frankfurter Adler, die momentan prächtige Gesamterscheinung des Teams blieb mit dem 3:1-Erfolg aber weiterhin nahezu unbeschadet .

  10. ZITAT:

    “ Dafür wurden dann die Augen feucht..war sicher die Sonne.. „

    Genau. Und es war auch so ein Staub in der Luft, der lies die Augen tränen…

  11. @Stefan,

    ich finde es überhaupt bemerkenswert, dass du als „Fan“ bei solchen Spielzügen deinen Job machen kannst. Beim 2:0 – spätestens als der Inui den Ball hatte – haben wir schon alle gestanden und das Tor kam dann mit Ansage. Ich könnte in solchen Sekunden nicht an fotografieren denken. Genauso tun mir die Ordner leid, die egal was hinter ihrem Rücken passiert, starr in Richtung Tribüne schauen müssen. Auch ein Job, für den ich als „Fan“ absolut ungeeignet wäre.

  12. Ich bin ja ein Fotomuffel. Erstens, weil ich nicht fotografieren kann, zweitens, weil ich, z.B. im Urlaub, der altmodischen Ansicht anhänge, die schönen Augenblicke „live“ zu erleben und zu geniessen ohne (zumal meist vergeblich) zu versuchen, diese auf einem Foto festhalten zu müssen. Das kann nur der Japaner.

    Dann gibt es Profis, die Malern gleich genau die Momente erhaschen, die ein live erlebtes Empfinden gleichsam auf den Punkt einfrieren können und selbst Erlebtes nicht lediglich sich selbst schal erinnerbar machen sondern einem nicht Dabeigewesenen bestenfalls ermöglichen, die Dynamik und Dramatik eines Augenblickes so nahezubringen, dass er meint, dabeigewesen zu sein.

    Manchmal versagt auch ein Profi, wenn die eigene Empfindung des live-Erlebens stärker ist. Wenn diese eigene Empfindung nicht bloß eine eitle Selbstverwirklichung eines Hobbyfotografen sondern sogar eine professionelle Dokumentaristenpflicht eines Profis zu überlagern in der Lage ist. Kann es ein besseres Lob für die gebotene Leistung der Mannschaft geben?

    Stefan, ich gönne Dir diesen Augenblick und Deinen Aufschrei von ganzem Herzen, scheiss auf das Augenblicksversagen.

    Dein Eingangsbeitrag ist mindestens genausoviel wert wie das verpasste Foto.

  13. Von den zahlreichen bemerkenswerten Spielen in dieser Saison war das gestern das allerbemerkenswerteste, weil wir eine gut vorbereitete Top-Mannschaft zeitweise an die Wand spielten und ansonsten souverän kurz hielten. Das sah nicht mehr wie ein euphorisierter Aufsteiger mit guten Lauf aus, sondern wie eine echte Spitzenmannschaft. Unglaublich!
    Die unglückliche Niederlage hat der Mannschaft nicht das geringste anhaben können, auch das ein Zeichen, dass hinter dem Erfolg weit mehr steckt als ein vorübergehendes Hoch.

  14. Am Ende ist es dann aber auch Glück. Sagt ja Veh selbst. Wenn die Flanke zum 1:0 nicht ganz leicht abgefälscht wird, landet sie halt nicht genau auf Kermits Kopf, dann fällt es nicht, das frühe Tor, genau wie es in Gladbach nicht gefallen ist, und wer weiß …

    Ist schon ein geiler Sport das.

  15. @Matse: Da hast Du Recht. Konnte man unseren ersten Gegnern noch zugute halten, dass sie uns unterschätzt haben, sie von der mutigen Spielweise überrascht waren (auch wenn AV sie vorher angekündigt hatte), so gilt das jetzt nicht mehr. Die Gegner können sich darauf einstellen. Und finden trotzdem kein Mittel dagegen. (Jetzt mal von den EL-Teilnehmern aus Gladbach abgesehen, die zuhause gg. Aufsteiger Beton mischen).

  16. Ich habe die Zeit nach dem 2:1 bis etwa zur 70. Minute mit Röhrenblick durchlitten. Das war Angstlust pur . Hanoi hat absolut versucht das Ding noch zu wuppen.Die Zweikåmpfe im Mittelfeld waren aus meiner Sicht von einer wirklich beindruckenden Intensität. Schlußendlich waren wir aber die zwei bis drei Prozentpunkte besser die man braucht um zu siegen. Und nun gebt uns die Sauschwaben

  17. Herrschaften. Dankt mir nicht – jedes mal wenn einer von uns Österreichern im Ausland war, gabs einen Heimsieg.

  18. nominelle spitze

    Vor dem Spiel hatte ich all jene Nervosität und Skepsis, die mich vor fast jedem Spiel der Eintracht begleitet. Wohl eine Art Selbstschutz, um danach nicht all zu tief zu fallen. Aber mittlerweile sollte auch ich endlich den Mut haben und mich einfach auf die Spiele zu freuen, denn es scheint als meint es die Mannschaft diese Jahr wirlich ernst. Es gibt kein Abtasten mehr, sondern es wird sofort, von Minute eins an, auf das Tor des Gegners gespielt. Und selbst nach 83 Minuten wird nicht nur versucht hinten dich zu machen, sondern es kommt ein Spielzug wie der zum 3:1 raus.

    Viel schöner kann Fußball eigentlich nicht mehr werden.

  19. Ich habe eben mal hoch gerechnet. Reicht noch nicht. Trotzdem wird es mir heute die Laune nicht verderben können. Der wie vielte Sonntag ist das eigentlich in diesem Jahr, an dem die Eintracht nicht spielt? Sommer und Länderspielpausen mal nicht mitgezählt? Wenigstens trotzdem Berlin gegen Frankfurt heute Mittag. Ach, die Sonne scheint.

  20. Das 2:0 war von epischer Schönheit. Nein, nicht das Tor an sich sondern die ca. 70-80 Sekunden davor.

    Erst im Dreieck ca. 50 Sekunden mit perfektem Wontatsch in Hannovers Hälfte den Gegner zur Verzweiflung gebracht, so dass die einen Spieler nach dem anderen rüberzogen. Dann die einfache (was gar nicht einfach ist aber so aussieht) Spielverlagerung zur Mitte und nach rechts. Und die Hannoveraner standen genau so mit offenem Mund da, wie Heinzi auf der Tribüne saß.

    Es könnte sogar sein, dass auch die Hannoveraner Tänen in den Augen hatten.

  21. @Stefan: Das Bild wäre sowieso nix geworden. Wahrscheinlich überbelichtet vom Glanz der eigenen Mannschaft.

    Sind wir hier alle „Infidels“, die nicht an diese Mannschaft glauben wollen?

  22. Hier ist Gent. Are you shitting me?!

  23. Das Blöde ist, dass man von dem Tor in allen Zusammenfassungen nur die letzten paar Sekunden sieht.

  24. ZITAT:

    “ Das Blöde ist, dass man von dem Tor in allen Zusammenfassungen nur die letzten paar Sekunden sieht. „

    Rischdisch. Aber WIR haben ja auch den gesamten Vorspann gesehen. Und für sowas gehe ich ins Stadion. Wenn auch die letzten 17 Jahre meist vergeblich.

  25. “ sie spielten auf wie einst zu zeiten von bein, yeboah, okocha, möller; jetzt heissen sie oczipka, inui, aigner und jung,,,,“ (sky-kommentator zum gestrigen 2:0)

    dem ist nicht viel hinzuzufügen (ausser vielleicht die restlichen namen unserer mannschaft ;).

    egal wo wir am ende der saison auch stehen werden: danke jetzt schon eintracht 3000 für diese momente, gänsehaut und feuchte augen.

    p.s. @stefan

    danke fürs falsch tippen (natürlich auch an dieter) als weiter so., jungs

    p.p.s re `anerkennendes kopfnicken´; man muß net unbedingt von jedem verstanden werden

    p.p.p.s. verpasstes jung-tor, mecht nix, ich hab da so ein gefühl, da könnten noch ein paar mehr kommen…

  26. ZITAT:

    “ Hier ist Gent. Are you shitting me?! „

    Stay there.

  27. Gladbach. 0:5. 2:4. 2:0. 0:4. Welches Ergebnis passt nicht?

    Und: Das einzig schade an der aktuellen Situation ist, dass unser hervorragendes Spiel nicht mit der Tabellenführung belohnt wird. Ausgerechnet jetzt müssen die Bayern alles im Trainingsmodus gewinnen.

  28. Gestern zerrte man schnell einen Eintracht-Spieler als kurzfristigen Ersatz für Jogi ins Sportstudio….

    Das gab es früher nicht.

  29. ZITAT:

    “ Gladbach. 0:5. 2:4. 2:0. 0:4. Welches Ergebnis passt nicht?

    Und: Das einzig schade an der aktuellen Situation ist, dass unser hervorragendes Spiel nicht mit der Tabellenführung belohnt wird. Ausgerechnet jetzt müssen die Bayern alles im Trainingsmodus gewinnen. „

    Meisterschaft oder Platz 1 interessiert mich nicht. Ich will in die CL. Nur das zählt.

  30. übrigens auch einen spezialdank an die kurve für die megageile lametta-choreo (auch wenn das timing net so ganz stimmte, einfach beim nächsten spiel nocheinmal üben, damits die mannschaft auch richtig mitkriegt)

    diese choreo hat mir persönlich 100 mal besser gefallen als jedes gekokel – geradezu argentinische gefühle, das dürfte von mir aus sehr gern dauerritual vor jedem spiel werden.

  31. ZITAT:

    „Die Saison ist ja noch nicht zu Ende. Das Ziel heißt nach wie vor nicht abzusteigen, gelle?“

    Vollkommen richtig. Es ist auch eines dieser Rituale, dass man gerade am Anfang der Saison nicht zu sehr in Aufregung geraten sollte, weder wenn es gut, noch wenn es schlecht läuft. Es hat sich dabei ja bewehrt, erst einmal die ersten zehn Spiele abzuwarten, bevor man eine Zwischenbilanz zieht.

    Aber verdammte Axt: Die Eintracht spielt so gut, dass sie auch nach dem zehnten Spieltag mindestens auf einem Champions-League-Platz stehen wird.

  32. ZITAT:

    “ Das Blöde ist, dass man von dem Tor in allen Zusammenfassungen nur die letzten paar Sekunden sieht. „

    http://www.espn.co.uk/football.....75632.html

    Hier sieht man schon etwas mehr.

    Sorry wegen gestern, war auch nicht zu ernst zu nehmen.

  33. Ich hoffe, der watz garantiert immer noch dafür, dass das Rückspiel in Hannover kein Spitzenspiel mehr sein wird. Euphorie ist ja gut und schön, aber zuviel schadet dann auch wieder.
    Auch ich werde meinen Teil beitragen und weiterunken. Auch auf die TippPunkte verzichte ich gerne.

  34. Gläubisch, aber ned abergläubisch.

    „Wenn die Flanke zum 1:0 nicht ganz leicht abgefälscht wird,“ hält der gute Mann halt seinen Kopp e bissi annersder. So viel muss man verlangen können. In der Spitze der ersten deutschen Fußballliga.

    Yeah!

  35. danke für die fotos.

    danke eintracht für gänsehaut und feuchte augen.

    das banner am ende sollte vielleicht noch vollständig erwähnt werden:

    „RODE du bist noch JUNG – sei kein OCHS“

    die buchstaben von ochs abwechselnd in blau und grün …

  36. Die Flanke war leicht abgefälscht. Aber der Rode hat’se ja noch verlängert. Und wär’se net abgefälscht gewesen, wär der Rode halt e bissi annerster hingelaufe.

  37. Einziger negativ Punkt gestern. Die Idioten aus dem Oberrang die einfach die Choreo verkacken.

  38. Natürlich hat Armin Veh völlig recht, wenn er sagt, dass Erfolge immer auch ein wenig mit Glück zu tun haben. Dennoch traue ich mich nach dem gestrigen Spiel erstmals öffentlich zu sagen, dass die bisher erzielten Ergebnisse mit Zufall und Fortune allein nicht mehr erklärbar sind, vielmehr sind sie die Früchte einer weitestgehend konstant guten Leistung auf dem Platz, und wenn dann das „Glück des Tüchtigen“ hinzukommt, so ist das einfach nur verdient.

    Und dass der Fußballgott nicht mehr nur tatenlos zuschaut, sondern sich ab und an das Trikot mit der Nummer 14 überstreift, tut natürlich sein Übriges … ;-)

  39. Eine so tolle Serie der Eintracht ist wirklich schon sehr lange her. Vor allem die Überlegenheit und die spielerische Klasse lassen mich nur verwundert die Augen reiben. Ich hoffe, dass es noch lange so weiter geht.

    Wer seinen Spieler der Stunde bewerten möchte.

  40. @37: Hauptsache, sie haben keine Pyros verkackt.

  41. „Jetzt schiess schon!“

    Schöne Geschichte. Wie Zucker in einen guten Espresso. Zum Nachschmecken der eigentlichen Köstlichkeit.

    Danke, Eintracht. Danke, Blogwatz.

  42. Warum war der Zieler eigentlich so grottig ? Ähnlich unsicher wie der ter-Stegen zwei Wochen vorher. Wahrscheinlich haben die jetzt alle Angst vor uns.

  43. Mir geht unser Einheizer ja meinst nur unglaublich auf den Docht. Aber gestern, nach der ach so versauten Choreo (gegen Eventfußball btw.) hat er während der gesamten Mannschaftsaufstellung lauthals den Oberrrang beschimpft, das gipfelte in „geht sterben!“. Selten so herzlich gelacht, da liefen uns die ersten Tränen runter. Und seine Assistenten wie die aufgescheuchten Hühner die Zäune entlang. Ich gestehe, ich hab´s ihm gegönnt, da war der mal genauso genervt wie ich sonst von ihm.

  44. Ein Wetterchen ist das. Nix für Regenfreunde!

    Übrigens: Gelb-Rot für‘ ne Doppelschwalbe wär‘ auch mal ein Novum gewesen.

  45. ZITAT:

    “ Ein Wetterchen ist das. Nix für Regenfreunde!

    Übrigens: Gelb-Rot für‘ ne Doppelschwalbe wär‘ auch mal ein Novum gewesen. „

    So ein geiler Typ. Als ob er sagen wollte: „Hier Schiri, bist du blind? Muss ich nochma?“ – sowas hab ich noch nie gesehen.

  46. Guten Morgen.

    Die Sonne scheint. Die Stimme kratzt.

    Danke an die Eintracht für die Pipiaugen. Danke das mich keiner weckt und sagt: ätsch. Danke natürlich an den Ergänzungsspieler für einen sensationellen Abend. Und jetzt nix wie raus, es könnte der letzte schöne und sonnige Tag werden heute.

  47. ZITAT:

    “ Warum war der Zieler eigentlich so grottig ? Ähnlich unsicher wie der ter-Stegen zwei Wochen vorher. Wahrscheinlich haben die jetzt alle Angst vor uns. „

    Wir zermürben alle Torwart-Hoffnungen von Jogi und irgendwann MUSS er Trapp nehmen!

    http://www.sportschau.de/fussb.....en100.html

  48. Dass mit den Torwächtern ist mir auch aufgefallen. Irgendwo habe ich gelesen, die zwei Besten wären zur Zeit Adler und Trapp. Ich bin geneigt dem zuzustimmen – obwohl ich vom Torwächterspiel noch weniger Ahnung habe als von Fußball.

  49. Ich finde, dass gerade bei den Torwächtern eine gewisse Kontinuität an den Tag gelegt werden muss und es keinen Sinn macht, nach jedem Spieltag eine neue Nr. 1 für die Nationalmannschaft zu bestimmen.

  50. Trapp ist mir zu schnell. Oka bringt mehr Ruhe ins Spiel.

  51. Na ja, bin ja mal gespannt, ob und wann im „Doppelpass“ was zum Tabellenzweiten gesagt wird.

  52. ZITAT:

    “ Na ja, bin ja mal gespannt, ob und wann im „Doppelpass“ was zum Tabellenzweiten gesagt wird. „

    Ich gucks ja immer wieder und weiß nicht, warum. Erst beim „Presseclub“ gibts die Möglichkeit zur Flucht.

  53. Ich kann immer noch nicht verstehen wie wir in MG verlieren konnten! Schade!

  54. Ah. Horst Heldt jetzt auch mit hipper HJ-Undercut Frisur. Der war in Berlin.

  55. ZITAT:

    “ Meisterschaft oder Platz 1 interessiert mich nicht. Ich will in die CL. Nur das zählt. „

    Für die CL-Teilnahme werden wir uns in drei Jahren nix mehr kaufen können. Für den Meistertitel schon.

  56. ZITAT:

    “ Ich finde, dass gerade bei den Torwächtern eine gewisse Kontinuität an den Tag gelegt werden muss und es keinen Sinn macht, nach jedem Spieltag eine neue Nr. 1 für die Nationalmannschaft zu bestimmen. „

    Zustimmung. Zumal es durchaus auch noch Gründe für Neuer gibt. Im Spiel nach Vorne ist er nach wie vor der Beste. Aber die Nr. 2 und Nr. 3 kann man auch mal wechseln.

  57. was extrem auffällt. Alex Meier ist superdominant. Er regelt ohne Ball auch eine Menge, wo die Mitspieler hinpassen sollen z.B. Das ist mir so nie aufgefallen.

  58. ZITAT:

    „Für die CL-Teilnahme werden wir uns in drei Jahren nix mehr kaufen können. Für den Meistertitel schon. „

    ???

    Gerade für die CL-Teilnahme kann man sich was kaufen (wörtlich genommen).

  59. Wie gesagt – ich habe keine Ahnung. Aber immer wenn ich Neuer in letzter Zeit gesehen habe, und er hat ausnahmsweise mal was zu tun bekommen (was ja nicht all zu oft vorkommt), hat er nicht gerade gut ausgesehen.

  60. ZITAT:

    “ Mir geht unser Einheizer ja meinst nur unglaublich auf den Docht. […] „

    ich finde es ist vor allem schlimmer / schlechter geworden. Selbst nach Abpfiff bei der Durchsage der Torschützen und des Endstandes noch zu versuchen gegen die Masse das monotone Singen durchzusetzen fand ich schon erstaunlich ignorant.

  61. Ja das ist so eine Sache mit den Ritualen. Gladbach war das einzige Spiel das ich Live gesehen hab. Und nun hab ich zwei Theorien, entweder lag es an mir oder es lag daran das ich keinen Äppler getrunken hatte, da es entgegen meiner erwartung im Bus keinen gab. Für das D.dorf Spiel hab ich wieder Karten, auf altbier werd ich auf jeden Fall verzichten und mir jede Menge Äpller mit nehmen. Sollte das auch nicht helfen, werde ich mich selbstverständlich Opfern und die restlichen Spiele bis zur Meisterschaft zu Hause anschauen.

    Feiern kann ich ja dann noch auf dem Römer :-)

  62. Adler sieht vor allem wichtig aus… ist viel Show. Typ Wiese. Neuer ist da schon besser. Und trapp natürlich auch ;-)

  63. ZITAT:

    “ Dass mit den Torwächtern ist mir auch aufgefallen. Irgendwo habe ich gelesen, die zwei Besten wären zur Zeit Adler und Trapp. Ich bin geneigt dem zuzustimmen – obwohl ich vom Torwächterspiel noch weniger Ahnung habe als von Fußball. „

    Adler und Trapp sind derzeit die besten Torwächter in der laufenden Saison…sagte die Sportschau gestern.

  64. Also ich guck‘ den Doppelpass schon sehr lange (schon als er noch net so hieß) und stehe auch dazu. Irgendwo innen drin ist das Gesicht der Sendung für mich immer noch der Rudi Brückner.

    Was mich stört: Früher saßen da jedes mal zwei bis drei Jounrnalisten in der Runde. Heute sitzt da noch einer von der Blöd und ansonsten ist das nur noch TV-Inzucht.

  65. Ernsthafte Frage: Woran macht man fest, dass Neuer (zur Zeit) gut ist? Bei den Bayern könnte ich im Tor stehen und die würden gewinnen, in der N11 kriegt er auch mal vier Stück (ohne gerade Sicherheit auszustrahlen), und im Training hat ihn wohl noch keiner hier beobachtet, oder?

  66. http://www.fr-online.de/eintra.....69844.html

    Da schreibt einer der FR ja tatsächlich MAIER statt Meier.

    Peinlich !

  67. @Bertifux: Also Adler als „Typ Wiese“ zu bezeichnen ist nun wirklich völlig abwegig.

  68. ZITAT:

    http://www.fr-online.de/eintra.....69844.html

    Da schreibt einer der FR ja tatsächlich MAIER statt Meier.

    Peinlich ! „

    Ja, der Herr sid. Ein bekannter FR-Schmierfink. Peinlich.

  69. Die Marktführung in den Medien ist mit Bayern und Schalke oben und W’burg unten gut besetzt, wir können uns gut im Hintergrund halten. Bayern gegen Eintracht folgt bald, danach wird manches anders sein, ich wette.

  70. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer (höh hö hö, drei Euro)

  71. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://www.fr-online.de/eintra.....69844.html

    Da schreibt einer der FR ja tatsächlich MAIER statt Meier.

    Peinlich ! „

    Ja, der Herr sid. Ein bekannter FR-Schmierfink. Peinlich. „

    „Sid“ Wieder was dazugelernt.

    Aber dennoch, der Guttenberg-Tastaturanschlag hat noch keinen weit gebracht :)

  72. Beckmann neeeeeeervt…Oberlehrerhafter!

  73. ZITAT:

    Aber dennoch, der Guttenberg-Tastaturanschlag hat noch keinen weit gebracht :) „

    Richtig. Ich würde das Geld zurückverlangen.

  74. ZITAT:

    “ Wie gesagt – ich habe keine Ahnung. Aber immer wenn ich Neuer in letzter Zeit gesehen habe, und er hat ausnahmsweise mal was zu tun bekommen (was ja nicht all zu oft vorkommt), hat er nicht gerade gut ausgesehen. „

    Genau das wird wohl das Problem sein. Als junger Torhüter ist das für ihn eher nachteilig im Tor des großen FC Bayern zu stehen, weil er da einfach viel zu wenig zu tun hat. Obwohl er dort Spiel um Spiel im Tor steht hat er trotzdem kaum Spielpraxis. Muss extrem öde für ihn sein und für seine Entwicklung m.E. eher hinderlich.

  75. Gestern rumdherum kurz aufgefallen:

    sogar die sonst professionell-glatten Service-Angestellten in der Tiefgarage (hatten mal wieder nen Einfahrt-Pass) waren in Kampfstimmung „Die hauen mer weg heute“anstatt des obligatorischen „viel Spaß“.

    Love-Peace and touch-feely im Block, jeder mit jedem, (die Kommune 1 muss ein Nonnen-Konvent im Vergleich gewesen sein), es gibt keine Dauernörgler zum drüber aufregen, so kann ich nicht arbeiten.

    Hr. Flick war wieder da, nichts und niemanden wahrnehmend, aber fleißigst am mitschreiben/notieren.

    ..bei uns oben wurde „nun trau´dich schon“ gebrüllt, nicht nur von mir; da hätte ich –egal wie sehr Profi- auch nicht mehr durchs Objektiv schauen können.

    Und trotz der gesamten, tollen Mannschaft, so einen kleinen, Extra-Schrein für den Kevin baue mir nun doch mal.

  76. “ ZITAT:

    Aber dennoch, der Guttenberg-Tastaturanschlag hat noch keinen weit gebracht :) „

    Richtig. Ich würde das Geld zurückverlangen. „

    Hey, das geht doch gar nicht, bei einer kostenlosen Onlineausgabe! *Trommelwirbel-Ende, tosender Beifall*

    PS: ich wollte doch nur die Reputation des Blattes retten ;)

  77. Früher wurden die sid-Beiträge aber bestimmt nochmal korrekturgelesen, bevor se in’s eigene Blatt übernommen wurden. Oder?

  78. ZITAT:

    „Ja, der Herr sid. Ein bekannter FR-Schmierfink. Peinlich. „

    Man könnte ja auch Korrektur lesen, bevor man was vom Herrn Sid übernimmt.

  79. Dann müsste man auch am Wochenende jemanden haben, der sich mit allen Profimannschaften auskennt. In allen Sportarten. Und nicht nur im Sport. Nö, in allen Ressorts.

    Aber richtig. Man könnte Korrektur lesen. Wenn man jemanden hätte, der’s bezahlen würde. Und da ich’s nicht bezahlt bekomme, führe ich diese Diskussion jetzt auch nicht mehr zum x-Ten mal. Weil sie nichts bringt.

  80. @ 78: Bruder im Geiste.

  81. ZITAT:

    “ Ernsthafte Frage: Woran macht man fest, dass Neuer (zur Zeit) gut ist? Bei den Bayern könnte ich im Tor stehen und die würden gewinnen, in der N11 kriegt er auch mal vier Stück (ohne gerade Sicherheit auszustrahlen), und im Training hat ihn wohl noch keiner hier beobachtet, oder? „

    Ich finde, Neuer wird völlig überschätzt. Er strahlt sicher eine gute Präsenz auf dem Platz aus (hat Ausstrahlung), aber er hat immer noch sehr viele Böcke in seinem Spiel, das hat er nier abstellen können.

    Die anderen Positionen (terStegen, Zieler) sind lächerlich.

    Wenn ein Torhüter über die letzten zwei Jahre wirklich durch konstant gute Leistungen überzeugt hat und mindestens die Nummer 2 im Nationaldress sein sollte, dann ist das gewiss Baumann, aber der spielt ja nur bei Freiburg.

    Bei Trapp muss man noch ein bisschen warten. Seine Leistungen im Moment sind unglaublich, aber die wichtigste Stärke eines Torhüters ist seine Konstanz. Wenn er diese Leistungen auf Dauer bringt, kann Löw eignentlich nicht an ihm vorbei, oder er macht sich endgültig zum schwäbischen Suppenkasper (vielleicht sollte er Podolski zum Torhüter umschulen).

  82. Beschwert euch doch beim Sid. Wie wärs?

  83. Ach, der sid hat kein Blog? Dumm gelaufen.

  84. @ 76, Lupadigitus:

    ZITAT:

    “ ….

    Hr. Flick war wieder da, nichts und niemanden wahrnehmend, aber fleißigst am mitschreiben/notieren.

    ..bei uns oben wurde „nun trau´dich schon“ gebrüllt, nicht nur von mir; da hätte ich –egal wie sehr Profi- auch nicht mehr durchs Objektiv schauen können…. „

    ich stehe´auf der Leitung. Bezieht sich das mit dem „Sich-Trauen“ auf eine Nominierung Rodes für den N11? Oder auf was anderes? Wenn letzteres, will ich lieber nicht drüber diskutieren. Heut´ ist Sonntag. Ruhetag.

  85. ZITAT:

    “ Dann müsste man auch am Wochenende jemanden haben, der sich mit allen Profimannschaften auskennt. In allen Sportarten. Und nicht nur im Sport. Nö, in allen Ressorts.

    Aber richtig. Man könnte Korrektur lesen. Wenn man jemanden hätte, der’s bezahlen würde. Und da ich’s nicht bezahlt bekomme, führe ich diese Diskussion jetzt auch nicht mehr zum x-Ten mal. Weil sie nichts bringt. „

    Stefan, es bringt nichts. Leute, die null Ahnung von Zeitungen und deren Abläufe haben, werden weiter ihren Ressentiments freien Lauf lassen…Ordinary customers eben.

  86. Eingangsbeiträge werden überbewertet.

  87. Und jetzt haken wir uns ein und hüpfen zu Pipi Langstrumpf, wie in der Nordwestkurve..

    sid sollte keine Eintrachtfans entzweien ;)

    Schönen Sonntag noch, ich muss jetzt in die C-Klasse kicken.

  88. ZITAT:

    “ Beschwert euch doch beim Sid. Wie wärs? „

    Nee. Beim sid müssen sich die Verlage beschweren, die bezahlen nämlich für den Rotz. Als Leser könnte man aber einen Kommentar unter den Artikel schreiben und auf den Fehler hinweisen. Den würde jemand, der Dienst hat, lesen, und den Bock ggf. korrigieren.

    Das ist natürlich viel schwerer als auf einer anderen Plattform mal eben „man könnte auch mal Korrektur lesen“ reinzuschreiben.

  89. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Dann müsste man auch am Wochenende jemanden haben, der sich mit allen Profimannschaften auskennt. In allen Sportarten. Und nicht nur im Sport. Nö, in allen Ressorts.

    Aber richtig. Man könnte Korrektur lesen. Wenn man jemanden hätte, der’s bezahlen würde. Und da ich’s nicht bezahlt bekomme, führe ich diese Diskussion jetzt auch nicht mehr zum x-Ten mal. Weil sie nichts bringt. „

    Stefan, es bringt nichts. Leute, die null Ahnung von Zeitungen und deren Abläufe haben, werden weiter ihren Ressentiments freien Lauf lassen…Ordinary customers eben. „

    Albert,

    Du hebst dich mit dieser Aussage ab und schaust ziemlich arrogant runter.

    Wenn man es einem erklärt, warum solche Dinge geschehen, bzw. Was dahintersteckt… Nur dadurch erweitert man seinen Horizont.. Danke an Stefan an der Stelle…

    Jedoch abzustempeln und so abfällig ‚ordinary customers‘ zu titeln, schwach.

    Aber egal… Was wären Supplier ohne Customers.. ;)

  90. ZITAT:

    Stefan, es bringt nichts. Leute, die null Ahnung von Zeitungen und deren Abläufe haben, werden weiter ihren Ressentiments freien Lauf lassen…Ordinary customers eben. „

    Die haben Ahnung, Albert. Die haben auch schon erklärt wie eine Druckerei arbeitet und wie Vertrieb funktioniert. Wissen die alles.

  91. „ich stehe´auf der Leitung. Bezieht sich das mit dem „Sich-Trauen“ auf eine Nominierung Rodes für den N11? Oder auf was anderes? Wenn letzteres, will ich lieber nicht drüber diskutieren. Heut´ ist Sonntag. Ruhetag. „

    Eingangsbeiträge werden korrekt gelesen.

  92. „Albert,

    Du hebst dich mit dieser Aussage ab und schaust ziemlich arrogant runter.“

    Absolut. Meyer (Maier?) wurde falsch geschrieben. Welch ein Skandal! In der Sport-Bild wird „Meier“ immer richtig geschrieben, weil da nur Experten sitzen!

  93. Kann es sein, dass diese Diskussion der Sache nicht angemessen ist ?

  94. ZITAT:

    “ Eingangsbeiträge werden korrekt gelesen. „

    Danke, habe jetzt verstanden. In Sachen Flick und Sich-Trauen kam ich auf andere Gedanken…. Gut, an meiner Neigung zur Monothematik muss ich arbeiten. Aber immerhin: ich bin zur Selbstkritik befähigt.

  95. ZITAT:

    “ Die haben Ahnung, Albert. Die haben auch schon erklärt wie eine Druckerei arbeitet und wie Vertrieb funktioniert. Wissen die alles. „

    Bäh.

  96. ZITAT:

    “ @Bertifux: Also Adler als „Typ Wiese“ zu bezeichnen ist nun wirklich völlig abwegig. „

    Ist es das wirklich? Adler ist vermutlich mit Ball am Fuß ein bisschen besser. Jedoch kurz an das HSV Spiel in Frankfurt denken. War der Adler da wirklich souverän nach Rückpässen? Ich glaube mich zu erinnern, dass er da auch viele Bälle relativ unelegant ins Seitenaus gegurkt hat.

    Dann gestern der Fernschuss Matmour Anfang 2. Halbzeit. Zieler lenkt dem im Stehen am Tor vorbei. Adler zieht bei solchen die Knie an und rollt danach 3 mal ab. Darauf schreit jeder Kommentator „Weltklasse!“. So auch beim Spiel HSV-Dortmund. Der eine Freistoß kurz vor Schluss. Wird von dem Dortmundern über die Mauer gehoben. Adler läuft hinüber ist hinter dem Ball. Anstatt in einfach zu fangen, hebt er ab und boxt das Ding zur Ecke. Neuer macht diese Showeinlagen nicht. Deswegen sieht das alles unspektatukäler aus.

    Adler hält bei Hamburg gerade viele Bälle. Viele „Unhaltbare“ sind da aber nicht dabei.

  97. @ bertifux

    Adler sieht vor allem wichtig aus… ist viel Show. Typ Wiese. Neuer ist da schon besser. Und trapp natürlich auch

    naja Adler ist in 7 Spielen vom Kicker 4 mal zum Man of the match gewählt worden… ich seh Adler vorn… Wiese hingegen ist wirklich ein Schausteller!

  98. Da unser Vereinsname nicht einfach auf der Meisterschale abgeguckt werden kann, sollte schon jemand im Frühjahr dem Graveur über die Schulter gucken, daß der seinen Job richtig macht.

    Korrekturlesen ist da nämlich nicht.

  99. @ Albert C,:

    „Meisterschaft oder Platz 1 interessiert mich nicht. Ich will in die CL. Nur das zählt.“

    sorry aber das ist Quatsch… auch wenn die Meisterschaft utopisch bleibt ist es DAS, was zählt. S06 spielt auch CL und wird trotzdem nur als Meister der Herzen verspottet….

  100. Albert hat offensichtlich den Ironie-Smiley vergessen.

  101. Old School. Sorry, dass ein Welt-Link, trotzdem lesenswert. Pal Csernai zum 80.:

    „Ich war immer mit Schal oder Krawatte auf der Bank, vor allem: Ich saß immer. Ich hatte nie einen Sinn darin gesehen, aufzuspringen und zu gestikulieren. So eine Verhaltensweise wie bei Klopp ist nicht richtig, diese Aggressivität, diese Veränderung in seinem Wesen. Es wundert mich. Ich halte Klopp für einen denkenden Menschen, der leider erst nachher immer sieht, dass es falsch war und nichts brachte.“

    http://www.welt.de/sport/fussb.....erdig.html

  102. Boah, ihr diskutiert darüber, ob Meiyär im Agenturbericht falsch geschrieben wird, und überseht dabei einen RIESENFEHLER im Mutterschiffartikel. Eine Dublette in der Bildstrecke, #28 und #29. Fürchterlich. Das versaut einem den Tag, oder?

  103. Scheiß Grinsen. Kann das Mal aufhörn?

  104. Absolut. Und ich weiß sogar wie die Dublette zustande gekommen ist. Das ist wirklich ein Bock.

  105. ZITAT:

    “ Albert hat offensichtlich den Ironie-Smiley vergessen. „

    Wohl nicht. Man sollte als Neuling hier nur nichts kommentieren.

  106. ZITAT:

    “ Das ist wirklich ein Bock. „

    Wobei die schon wichtig sind, damit man etwas zum Umstoßen hat.

  107. In „Sport 1“ jetzt!

    SGE : H96

  108. ZITAT:

    Wohl nicht. Man sollte als Neuling hier nur nichts kommentieren. „

    Jeder war überall mal Neuling. Man sollte den Sand nicht gleich in den Kopf stecken.

  109. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Albert hat offensichtlich den Ironie-Smiley vergessen. „

    Wohl nicht. Man sollte als Neuling hier nur nichts kommentieren. „

    Schöner Schwenk zum heutigen Titel.

  110. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Wohl nicht. Man sollte als Neuling hier nur nichts kommentieren. „

    Jeder war überall mal Neuling. Man sollte den Sand nicht gleich in den Kopf stecken. „

    Hab eh gerade Sport gemacht. Vielleicht lässt sich der wider rausduschen

  111. ZITAT:

    “ @ bertifux

    Adler sieht vor allem wichtig aus… ist viel Show. Typ Wiese. Neuer ist da schon besser. Und trapp natürlich auch

    naja Adler ist in 7 Spielen vom Kicker 4 mal zum Man of the match gewählt worden… ich seh Adler vorn… Wiese hingegen ist wirklich ein Schausteller! „

    Adler vor Wiese ist unstrittig. Adler vor Neuer glaube ich nicht.

    Kleine Anmerkung zum kicker:

    Saison 09/10: Top Torhüter: Müller(Mainz)/Wiese(Bremen)/Rost(HSV)

    Saison 10/11: Rensing(Köln)/Weidenfeller(BVB)Neuer(Schalke)

    Saison11/12: Leno(LEV)Zieler(H96)/Ulreich(VfB)

    Saison 12/13: Adler(HSV)/Trapp(SGE)/Giefer(LEV)

    Was sagt uns das? Weiß ich auch nicht… Vielleicht nur, dass der kicker auch hier nicht, der Beleg für alles sein kann.

  112. @97bertifux: Also mein Einwand mit dem „abwegig“ bezog sich weniger auf das Sportliche als auf Dein „ist viel Show. Typ Wiese“. In dieser Hinsicht kann man die beiden nun wirklich nicht vergleichen. Da sind die dermaßen unterschiedlich (das ist mein Eindruck, obwohl ich beide – zugegebenermaßen – noch nie im Training beobachtet habe.)

    Nochmal zu dem Thema Korrekturlesen: Ich bin seit fast vier Jahrzehnten brav zahlender FR-Abonnent. Ich weiß auch um die wirtschaftlichen Probleme des Blattes. Und ich hoffe inständig, dass die FR mich überlebt.

    Zweifel daran habe ich allerdings. Denn ein gewisser Qualitätsverlust ist festzustellen. Und – Stefan – das bitte ich nicht persönlich zu nehmen.

    Ich kenne eine ganze Menge Leute, die deshalb ihr FR-Abo gekündigt haben oder sich aktuell mit dem Gedanken noch tragen. Wobei ich in diesen Fällen versuche, im Sinne der FR auf die Leute einzuwirken. Echt jetzt!

  113. @Merseburger

    Du hast völlig recht. Nur hat das alles nichts mit einem sid-Artikel im Online-Bereich zu tun, der weder ins Blatt kommt, noch irgendwer (außer dem Verlag) für zahlt.

  114. Bild No. 5 hat Kultstatus: Attila möcht´ ich nicht zum Feind haben – der schräge-scharfe Blick. Attila ist das geilste (und sinnhafteste) Maskottchen der Liga:

    http://www.fr-online.de/eintra.....71150.html

  115. @117Stefan: Ja. Das Thema gehört auch eigentlich nicht hierher. Zurück zum Sport. Klandt for Nr. 1!

  116. ZITAT:

    “ …. noch irgendwer (außer dem Verlag) für zahlt. „

    Na ja, der Verlag lebt auch nicht von Luft. Im Ergebnis nicht ganz stimmige Argumentationskette.

  117. Was haltet ihr davon, wieder mit sportlichen Diskussionen zu beginnen ?

    Ich finde diese hier interessant:

    Wer ist der Meinung, dass Armin Veh auch im nächsten Spiel auf Karim Matmour setzten sollte, wenn Occean wieder fit ist ?

  118. ZITAT:

    “ Ernsthafte Frage: Woran macht man fest, dass Neuer (zur Zeit) gut ist? Bei den Bayern könnte ich im Tor stehen und die würden gewinnen, in der N11 kriegt er auch mal vier Stück (ohne gerade Sicherheit auszustrahlen), und im Training hat ihn wohl noch keiner hier beobachtet, oder? „

    Wenn die Frage (u.a.) auf meinen Beitrag weiter oben gemünzt ist:

    Ich habe ihn in Dublin live gesehen, sein Spiel nach vorne ist einfach sensationell.

    Auf der Linie fand ich ihn nicht so schlecht, dass unbedingt ein Austausch zwingend ist,

    schon gar nicht gegen Ter Stegen oder Zieler (die wären ja wohl die ersten, die nach der Logik drankämen).

    Beim Spiel gegen Schweden fand ich allerdings auch, dass er wenigstens einen von den vieren

    hätte halten dürfen.

    Dann ist es auch eine Entscheidung des Trainers, will ich unbedingt den besten Mann auf der Linie

    oder einen „Umschaltspieler“.

    Zum Thema Adler und warum er zur Zeit nicht N11 spielt, fand ich folgenden Spekulatius. Nicht ganz von der Hand zu weisen, oder ?

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....83546.html

  119. ZITAT:

    “ Was haltet ihr davon, wieder mit sportlichen Diskussionen zu beginnen ?

    Ich finde diese hier interessant:

    Wer ist der Meinung, dass Armin Veh auch im nächsten Spiel auf Karim Matmour setzten sollte, wenn Occean wieder fit ist ? „

    Wenn Occéan zu 100 % fit ist, sollte er spielen, aber nur dann.

  120. Sonderlob für Karin Machnour (no jokes with… ach, vergessen) übrigens. Hat sich gut bewegt und sich was getraut. Hut ab. Wenn er das Niveau halten kann müssen wir im Winter nichts mehr kaufen.

  121. Immer noch Grinsen.

  122. Huch, zu spät…

  123. “ n-tv.de/sport/fussball/Fuer-Adler-ein-grosser… „

    „Renéssance“ is auch net schlecht. Bei denen fehlt’s also auch …..

  124. Nach dem Aufstieg dachte ich „Weg mit Matmour!“, aber nu bin ich froh, dass wir ihn haben. Ein echter Dosenöffner gestern.

    Der hat die Bälle 1000x besser behauptet als der Jimmy.

  125. Okay. Jetzt hab‘ ich’s auch begriffen. Warum is der Adler eigentlich net bei uns. Würd doch vom Namen her passen!?

  126. ZITAT:

    “ Okay. Jetzt hab‘ ich’s auch begriffen. Warum is der Adler eigentlich net bei uns. Würd doch vom Namen her passen!? „

    Armien Feh mag den nicht.

  127. Und als Stadionmukke dann nur noch Eagle Eye Cherry. Is klar.

  128. ZITAT:

    “ Immer noch Grinsen. „

    same here, nach kleiner radtour fliegen zwischen den zähnen.

  129. Ich mag den Karim allein wegen seines netten Akzents.

  130. Einfach Mohnstreusel bestellen, dann fällt’s nicht so auf.

  131. Hin und weg. Bauklötze. Wolke. Mundwinkel.

    und ja lieber Tscha, diese an 78 angelehnte Choreo war mal wirklich geilstens, auch wenn ich bei Finde den Fehler gar kümmerlich versagt habe. Was haben wir früher Zeitungen für Konfetti zerrissen, annere Zeit. Heut ist alles besser ,-)

  132. “ ZITAT:

    “ Albert hat offensichtlich den Ironie-Smiley vergessen. „

    Wohl nicht. Man sollte als Neuling hier nur nichts kommentieren. „

    mh – ich sollte vielleicht die Pratgonisten diesen Blogs noch eingehender studieren statt gleich aus der Hüfte schießen… ich lerne!

  133. +++ Jung macht Hoffnung auf Verlängerung +++

    Eintracht-Außenverteidiger Sebastian Jung hat Hoffnungen auf einen Verbleib in Frankfurt geschürt. „Es hat nie einer was davon erzählt, dass ich unbedingt wechseln will. Ich fühle mich hier wohl“, sagte der 22-Jährige dem hr am Sonntag. Die Gespräche über eine Verlängerung seines Vertrags hätten gerade erst begonnen, sagte Jung. „In den nächsten Wochen und Monaten werden da sicher noch ernstere Gespräche geführt und ich denke, dass wir da schon zusammenkommen werden.“ Der umworbene U21-Nationalspieler hat zwar noch einen Vertrag bis 2014, könnte den Club aber dank einer Ausstiegsklausel schon im Jahr 2013 verlassen.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  134. Ich bin nur ein kleiner Laiendarsteller in einem Schmierentheater.

  135. ZITAT:

    “ “ n-tv.de/sport/fussball/Fuer-Adler-ein-grosser… „

    „Renéssance“ is auch net schlecht. Bei denen fehlt’s also auch ….. „

    Immerhin 2500 Google-Treffer bei Renéssance

    Renaissance hat aber 201000000 Treffer.

    Vielleicht sollte man Google die Rechtschreibkorrektur überlassen, sozusagen nach Mehrheitsmeinung ;)

  136. Fieldmountain die Unke

    Die jungen Adler verlassen ihr Nest und werden erwachsen.

  137. Unsere jungen Adler liegen ja schon wieder hinten.

  138. Danke, Eintracht.

    Für mich war das gestern das wichtigste Spiel von allen.

    – Einen Lauf als Aufsteiger kann man haben
    – Ein aufgeputschtes Spiel auf Augenhöhe gegen den Meister kann man haben.
    – Eine erste Niederlage gegen einen Top Verein kann man haben
    – Eine Rückkehr in normale Gefilde mit mittelmässigem Fussball mit regelmässigen Niederlagen kann man erwarten
    – Ich war echt fest überzeugt dass gestern im Spiel wieder auf Zement-NN zurückgelevelt wird

    Und was macht die Eintracht? Prügelt in den ersten 30 min einen anderen Top-Verein an die Wand, dass einem die Spucke wegbleibt.

    No fear. Beeindruckend.

  139. ZITAT:

    „Irgendwo habe ich gelesen, die zwei Besten wären zur Zeit Adler und Trapp.“

    Aussage in der Spochtschau. „Trapp, neben Adler derzeit der beste Torhüter in der Bundesliga“ (sinngemäßes Zitat)

  140. So ist es ja auch.

  141. Ups. Sorry für den CE.

  142. ZITAT:

    “ “ n-tv.de/sport/fussball/Fuer-Adler-ein-grosser… „

    „Renéssance“ is auch net schlecht. Bei denen fehlt’s also auch ….. „

    Das ist ein Wortspiel. Nur so als Hinweis…

    (oder hätte ich meinen Ironiedetektor einjustieren sollen?)

  143. HSV gegen Stuttgart kann man dann schon mal gucken.

  144. ZITAT:

    “ HSV gegen Stuttgart kann man dann schon mal gucken. „

    Haben wir da eigentlich eine Präferenz auf niedergeschlagene Stuttgarter? oder alles egal?

  145. Mir persönlich ist in dem Spiel jeder Verlierer recht.

  146. Wenn du auf ein Unentschieden tippst müssten doch dann eigentlich beide verlieren oder?

  147. Kommt auf die Brötchen an, Daniel.

  148. Für Stuttgart ist alles was keine 3 Punkte sind im Moment zu wenig. Wenns gut läuft schaffen wir ein frühes Tor und dann laufen sie uns ins Messer. Wenn die allerdings ein frühes Tor machen, können sie wie Gladbach spielen.

  149. ZITAT:

    “ Kommt auf die Brötchen an, Daniel. „

    Ich wusste es gibt noch einen Haken. Dieses Bäckersweib.

  150. Pro Stuttgart! Ich möchte ungern gegen einen neuen Trainer spielen nächste Woche! Ausserdem gilt es zu klären, wer der schönere Bruno ist!

  151. Ich interessiere mich nicht für Mannschaften, die hinter uns stehen. Alles Opfer.

  152. Und außerdem bezahle ich hier nicht nicht dafür, dass die letzten Videofinken vom 8.10 sind.

  153. @Mercado [142]

    120 % agree. Hann. war auch für mich so ein privater „Meilenstein“, (viele Gründe hast Du schon genannt) hinzu kommt, dass wir uns gegen die schon einmal „festbeißen“ wollten: Ergebnis bekannt. Außerdem imponiert mir ihre Spielweise mit den schnellen Offensiven, die noch beim Abpfiff für ein Tor gut sind. Einmal hats der Stindl u.a. ja hingekriegt. Außerdem gab es diese Niederlage gegen Gladbach, wo es anschließend hieß, die Gegner hätten das Frankfurter System entschlüsselt und würden es jetzt zerpflücken. Denkste, im Fußball ist tatsächlich viel möglich. Wenn ich da so an den „Milchbubi“ Oczipka im ASS denke, wie unverkrampft, voller Optimismus und Euphorie die die Sache in die Hand nehmen. Escht saustagg !!!

  154. Och nö, net der Fritz…

  155. @147(san): „Das ist ein Wortspiel. Nur so als Hinweis…

    (oder hätte ich meinen Ironiedetektor einjustieren sollen?)“

    Klar. Ich hab’s zu spät begriffen (siehe bereits meine @128).

  156. Ihr redet echt über Fussball?

    Fascher Blog. 2 Stunden mit den Hunden über den Hiligenstock getobt, dann im Niddagarten bist 1600 in der Sonne gesessen.

    Tyisch Frankfurt. Erst saßen Ungarn am Tisch. Häh? Ein Sprache die ich null einordnn konnte deswegen einfach mal frech auf ungarisch tippte und dann wurde es weltmännisch. Es kamen 2 Bernemer. Ca um die Mitte 70. Er kannte Wolfgang Solzpersönlich und Sie spielte in den 60ern schon Eselsrennen. Sehr geile Persönlichkeiten. Also raus und Leuz treffen.

    P.S. Bin im Überschreibmodus und die Fehler sind nur durch Neutippen zu korregieren. Behaltetet sie also.

  157. 1-0 Stuttgart.

  158. frankfurter wahrzeichen

    Gestern im Wald gewesen. Eine Eintracht gesehen die fast sowas wie Fußball 2000 spielte. Dazu eine schöne Choreo erlebt. Gänsehaut. Weiter so. Und ob Meier mit a oder sonst wie geschrieben wird, woscht. Hauptsache er trifft.

  159. Nein. Es ist nicht egal. Nach all den Jahren kann mal auch mal so etwas wie Respekt zollen.

  160. frankfurter wahrzeichen

    @ Heinz. Vielleicht hast du recht. Der “ Lange“ bekpmmt jetzt endlich die Wehrtschätzung die ihm Jahre zuvor verweigert wurde. Und mein „Meier“, war er schon seit dem er bei uns kickt.

  161. Ok. Die Schwaben müssen ihren schönen Bruno also weiter ertragen.

  162. ZITAT:

    “ @ Heinz. Vielleicht hast du recht. Der “ Lange“ bekpmmt jetzt endlich die Wehrtschätzung die ihm Jahre zuvor verweigert wurde. Und mein „Meier“, war er schon seit dem er bei uns kickt. „

    Ei jo. kein Problem -Peace:-)

    @ Stefan..

    Eine Woche noch

  163. frankfurter wahrzeichen

    Nächsten Sonntag solls in Stuttgart, Gewitter geben :)

  164. Dieser unsägliche Sammer. Jetzt dachte ich, der bliebe mir nach seinem Wechsel zu Bayern bei Sky 90 erspart. Jetzt sitzt er als Sportdirektor da. Ich fass‘ es net!

  165. ZITAT:

    “ Nächsten Sonntag solls in Stuttgart, Gewitter geben :) „

    Mit dopple grün in Stuttgart klappt es auch mit dem Absteig, sportlich wie wirtschaftlich.

  166. ZITAT:

    “ Nächsten Sonntag solls in Stuttgart, Gewitter geben :) „

    Yep, ein richtiger Donner vorm 0:2 wäre nicht zu verachten..

    Gegen Hannover war ich ja eher der pessimistische Typ. Stuttgart hingegen wird uns liegen, Gerade nach deren Sieg in Hamburg.

    1:3 Nur dass Ihr schon mal wisst, was man nicht tippen sollte.

  167. Triggo bekommt die 14.

  168. Ich sag nix bevor der November um ist.

  169. Haaaaaalllloooo!

    Alle vorm Tatort?

    Möchte jemand wetten?

    http://www.eintracht.de/meine_...../11193076/

  170. „Alle vorm Tatort?“

    Grad heimgekommen, eingeschaltet, erstes Wort war „Eco-Pirates“, ausgeschaltet.

  171. ZITAT:

    “ „erstes Wort war „Eco-Pirates“, ausgeschaltet. „

    Im Taunus beim Watz wird immer noch gerätselt, was das heißen soll.

  172. Seit Jahren in 14 unterwegs.

    Zurück aus dem Paradies. Leicht angetrunken ohne Termine durch die Lieblingskneipen gezogen, keine Sekunde lang Fußballangst, nicht mal Zwischenstände abgefragt, gegen 1725h entspannt das Resultat überprüft, der kurze pro-forma Jubel (man möchte nicht undankbar erscheinen) ging fließend in die nächste Bollekeorder über … und das alles gegen boring bloody Hangover.

    Was geht hier eigentlich ab? Ohne jede Vorwarnung? Das Ding reiten wir jetzt bis ins Abendrot!

  173. Frau findet die Nase attraktiv.

  174. Ich fand die Nase von der Freundin von der Schwester vom Murmel gut. Die hatte was.

  175. ZITAT:

    “ Ich fand die Nase von der Freundin von der Schwester vom Murmel gut. Die hatte was. „

    Ich bin ein Ästhet. Schöne Nasen habe mich schon seit Kleopatra faziniert.

  176. ZITAT:
    Ich bin ein Ästhet. Schöne Nasen habe mich schon seit Kleopatra faziniert. „

    du bist ja auch einer der die noch persönlich kannte.

  177. ZITAT:

    “ Wie die Nase des Mannes … „

    Na, Du Zwerg….

  178. Wow, der c-e kennt Kleopatra. Aber ein Foto mit ihr hast du nicht, oder? ;)

  179. Meine Nase ist ja auch nicht gerade klein. Bin ganz unbesorgt.

  180. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Ich bin ein Ästhet. Schöne Nasen habe mich schon seit Kleopatra faziniert. „

    du bist ja auch einer der die noch persönlich kannte. „

    Da fällt mir ja mal gar nix zu ein.

    Ich hätte hier gerne einen Atombusen. Dann würde ich Dich mal schön melden.

  181. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie die Nase des Mannes … „

    Na, Du Zwerg…. „

    Du meinst den Watz oder, ODER!!

  182. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie die Nase des Mannes … „

    Na, Du Zwerg…. „

    Du meinst den Watz oder, ODER!! „

    Natürlich

  183. Atombusen fehlt in diesen Tatort

  184. ZITAT:

    “ Atombusen fehlt in diesen Tatort „

    Absolut. Eigentlich kann man diese Tatortdingens seit „Reifeprüfung“ in die Tonne treten. Und selbst Natasja ist mittlerweile alt.

    Ich geh mich dann mal eingraben.

  185. ZITAT:

    “ Atombusen fehlt in diesen Tatort „

    Nein, der fehlt nirgendwo. Es sei denn man mag Denunzianten

  186. Denunzierende Atombusen? Des tät ich mir sogar angucken.

  187. ZITAT:

    “ @147(san): „Das ist ein Wortspiel. Nur so als Hinweis…

    (oder hätte ich meinen Ironiedetektor einjustieren sollen?)“

    Klar. Ich hab’s zu spät begriffen (siehe bereits meine @128). „

    Heute ist Sonntag. Da bin zumindest *ich* ganz schön langsam. Insofern passt die ‚Magical Mystery Tour‘ jetzt. Deinen Anhang habe ich nämlich nicht begriffen.

  188. Ein Russ Meyer-Tatort. Nur ohne Till Schweiger.

  189. Er hat Meyer gesagt.

  190. ZITAT:

    “ Warum war der Zieler eigentlich so grottig ? Ähnlich unsicher wie der ter-Stegen zwei Wochen vorher. Wahrscheinlich haben die jetzt alle Angst vor uns. „

    Das ist unserer Spielweise geschuldet, immer Druck auf die Abwehrspieler, Rückspiele erzwingen, Torhüter sind naturgemäß keine guten Kicker, gerade unter Druck. So auch gestern Ziegler, mit links nach supotimalen Rückpass unter Druck zur Ecke. Einfach nur Geil.

  191. Zieler natürlich, obwohl der Ziegler auch net kicken konnte :)

  192. ZITAT:

    “ 14! „

    Schnautze, Du mit Deiner Knubbelnase.

    Und ja, vor 2300 kann ich atomen, Ihr irre Psychopathen.

  193. ach ja, schön daß die stuggies gewonnen haben, da tuts ihnen nächstes wochenende auch nicht so weh, wenn sie uns die 3 pünktchen (aber nur echt für den klassenerhalt! ;) abtreten müssen.

    @ce, gegen einen saisonabschluss unter den ersten 10 wetten? wieso sollt ich dir einen ausgeben?

    das mach ich lieber freiwillig falls wirs in die pilz-liga-quali schaffen (& net nur einen)

  194. Mein Stobbe is mir über.

    Steht unvermittelt neben mir und sagt: „Ganz locker !“

    Ich: „Logo, bin ich doch“

    Er: „Wer redet von Dir“ und fingert seinen frisch erbeuteten Milchzahn hervor.

  195. Und übrigens siegen auch die Bayern gerade fleißig für den Klassenerhalt.

    Mit 24 Punkten ist noch jeder abgestiegen.

  196. ZITAT:

    “ ach ja, schön daß die stuggies gewonnen haben, da tuts ihnen nächstes wochenende auch nicht so weh, wenn sie uns die 3 pünktchen (aber nur echt für den klassenerhalt! ;) abtreten müssen.

    @ce, gegen einen saisonabschluss unter den ersten 10 wetten? wieso sollt ich dir einen ausgeben?

    das mach ich lieber freiwillig falls wirs in die pilz-liga-quali schaffen (& net nur einen) „

    Da bin ich dabei.

    Ich komm aber eh mal vorbei. iIn den nächsten 3-4 Wochen. Ganz ohne Pilzliga und ich zahl sogar ;-)

  197. Ich sehe mich immer noch nicht in der Lage, einen seriösen Tipp abzugeben. Einen einstelligen Tabellenplatz halte ich aber mitlerweile für mehr als wahrscheinlich, einen Abstieg eigentlich für ausgeschlossen.

    Ich würde aber auch kein anderes Ziel ausgeben. Sollen sie halt 50+x Punkte gegen den Abstieg sammeln.

    Es wird auch weiterhin auf Hübner ankommen, Verträge mit den richtigen Leuten zu vertretbaren Konditionen verlängern, weiterhin so einkaufen wie bisher, dann werden wir alle noch eine Meisterschaft erleben.

  198. Macht euch mal nicht so viele Gedanken. Das Ziel heisst Klassenerhalt. Ob mit 40, 60 oder 80 Punkten werden wir dann im Sommer 2013 sehen. BaW gilt das Motto von Schusch: Fettes Grinsen ;-)

  199. @Stefan

    @23

    Ich denke hier kann man die Entstehung des 2:0 ganz gut erkennen

    http://www.sky.de/cms/de/video.....3884216001

  200. Mist Link funzt nicht,zweiter Versuch:

    http://www.sky.de/web/cms/de/v.....3884216001

    Jetzt müßte es klappen!

  201. ZITAT:
    “ Mist Link funzt nicht,zweiter Versuch:

    http://www.sky.de/web/cms/de/v.....3884216001

    Jetzt müßte es klappen! „

    Hm. Da sieht man auch nur ein paar Sekunden. Schade.

  202. Rheinland Adler

    VfB hat gestern schon stark gespielt, wird nicht einfach für die unsrigen. Und jetzt mit Dauergrins weiter nach NRW. Wetter fiel aus Herr Dr., da die Tram nicht fuhr. Aber es wird ein sonniger Tag am Baseler Platz.

  203. Danke RA, is ja ziemlich mild auf Platz 2

  204. […] seine Kreise in der oberen Tabellenregion. Auch Hannover kann Vehs Team nicht stoppen. Da vergessen selbst Profifotografen ihre Contenance und ihren Arbeitsauftrag. Dieser Spielzug, der zum 2:0 am gestrigen Tage gegen Hannover 96 führte, war einer der besten, […]