WM 2010 Samstag, 3. Juli 2010

Der Tag, an dem aus Schweini der Herr Schweinsteiger wurde. Hut ab und herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Heute erst? Sensationelle WM vom Herrn Schweinsteiger.

  2. Ich bin sehr stolz aud dieses Team. Ja stolz. Ich weiß ich sehe nicht soviel wie CE. Oder besser gesagt, ich sehe andere Dinge. Ich sehe wann sich eine Mannschaft in die Hose scheißt und wann eine Mannschaft kalt wird. Kalt wie die berühmte Hundeschnauze. Ich hätte das dieser Truppe nie und nimmer zugetraut. Vorher… aber die Konzentration und die Körpersprache dieses Teams haben mich wirklich beeindruckt.

    Mittlerweile alte ich ( fast) alles fr möglic. Die psychologische Komponente dieses Sieges ist nicht zu unterschätzen.Spanien wird Respekt haben. Und dies mit Recht.

    Salute und feiert schön. Wir:-) haben das auch mal verdient

  3. Autokorso in Olten an der Aare. Die Eidgenossen feiern die deutsche Nationalmannschaft.

  4. Hier im Dörfchen Integration gelungen: Türkische Landsleute fahren im Corso mit, haben D-Flaggen an Häusern. Nur der Ceylonese stört das andächtige und zutiefst harmonische Summen der Vuvus mit Teppichkrachern (!). Geschmacklos. Muss mit ihm mal reden.

  5. ZITAT:

    “ Ich bin sehr stolz aud dieses Team. Ja stolz. Ich weiß ich sehe nicht soviel wie CE. Oder besser gesagt, ich sehe andere Dinge. Ich sehe wann sich eine Mannschaft in die Hose scheißt und wann eine Mannschaft kalt wird. Kalt wie die berühmte Hundeschnauze. Ich hätte das dieser Truppe nie und nimmer zugetraut. Vorher… aber die Konzentration und die Körpersprache dieses Teams haben mich wirklich beeindruckt.

    Mittlerweile alte ich ( fast) alles fr möglic. Die psychologische Komponente dieses Sieges ist nicht zu unterschätzen.Spanien wird Respekt haben. Und dies mit Recht.

    Salute und feiert schön. Wir:-) haben das auch mal verdient „

    Jep. Ein geniales Spiel einer tollen Truppe. Wir sind noch nicht im Finale aber ich denke es wird gegen Spanien (wahrscheinlich) nicht so laufen wie bei der EM. Macht Spaß, der Truppe zuzusehen.

  6. Aah. Die Tour de Dope läuft auch.

  7. bräsige Selbstgefällgkeit- wie ich das genieße

  8. Sensationelle Leistung des Herrn S.

    Man of the match!

  9. Kurzer Blick auf ein mittlerweile vergessenes Thema:

    am 14.5. hatte der Blogwatz auf einen Skandal aufmerksam gemacht ( http://www.blog-g.de/der-blogw.....nackt.html ). Nur zögerlich widmeten sich andere Medien der Materie. Wochen später hat sich aber nun der TÜV der Sache angenommen:

    http://www.fr-online.de/in_und.....1&

    Wobei es bemerkenswerterweise Unterschiede zwischen Print- und Online-Version der FR gibt. Heißt es bei Holz 1.0 „kippende Entlein“, so werden sie im Web zu „gefährlichen“.

  10. Für mich ist er immer noch der Schweini. Nicht weil ich seine enorme Entwicklung bestreiten würde, sondern weil ich ihm das schon immer zugetraut habe. Und ich finde auch, dass er seine Schlitzohrigkeit (und leider auch seine Langsamkeit) bis heute bewahrt hat. Beim 3:0 hat er’s wieder gezeigt.

  11. Danke an die deutsche Nationalmannschaft.

    Danke dafür, dass ihr es geschafft habt, dem deutschen Fußball dorthin zu heben wo ihn fast keiner mehr vermutet hat. In den Favoritenkreis.

    Ja, auf den vorläufigen Olymp der WM 2010. Anstatt den üblichen Verdächtigen wie z. B. Holland, Brasilien, England, Italien oder Argentinien zu huldigen (und das ist im Vorfeld reichlich erfolgt), gefällt es mir besonders, dass ich der deutschen Nationalmannschaft für die besten Spiele dieser WM gratulieren kann.

    8 Tore gegen Englsand und Argentinien. Kann es etwas schöneres geben?

    Ich bin stolz auf Euch. Werdet bitte Weltmeister…Ihr habt es verdient. Word.

  12. Spanien spielt einen seltsamen Stiefel zusammen…

  13. ein anderer Stefan

    Das war eindrucksvoll und schön anzusehen. Ich bin begeistert! Ein komisches, ungewohntes Gefühl.

  14. Diese Leistung lässt hoffen! Das hätte ich nicht mal zu träumen gewagt! So wird man WM. Es macht einfach Spass den Jungs beim spielen zuzuschauen.

  15. Ganz besonders freut mich, dass mit diesem Sieg der Hobbyphilosoph und Feuilletonliebhaber, den ich normalerweise sehr gerne lese, eines Besseren belehrt wird.

    Der hatte lange vor dem Spiel gegen England geschrieben, dass die WM 2010 erst dann eine schöne werden würde, wenn Deutschland unmittelbar nach Italien auch ausschiede.

    Dumm gelaufen, wa?

  16. bringmecoffeeortea

    Ich lege mich mal fast. Das Finale bestreiten Uruguay und Paraguay. Möge der bessere Guay obsiegen.

  17. bringmecoffeeortea

    pun intended.

  18. Fußball. Ich liebe dieses Spiel!

  19. ZITAT:

    “ Fußball. Ich liebe dieses Spiel! „

    So isset:-))))

  20. Tja, das ist das allererste Wm-Spiel in dem das Elfmeterschießen mitten in der Spielzeit stattfindet:-)

    Was für ein komisches Spiel.

  21. naaaaaaaa endlich

  22. ZITAT:

    “ naaaaaaaa endlich „

    na ja. Nochmal 120 Minuten für die Spanier hätte ich auch gut gefunden

  23. Vorschlag fürs nächste mal. 64 Mannschaften ( inkl .Austria mit ner Wildcard) und dafür nur noch K.O-Spiele

  24. Gibt’s die denn eigentlich wirklich, diese Leute, die gerade eben nach Hause gekommen sind und keine Ahnung haben, wie das Nachmittagsspiel ausgegangen ist?

  25. muss das net „der tanzende elfte“ heißen?

  26. ZITAT:

    “ muss das net „der tanzende elfte“ heißen? „

    NEIN !Niemals Du Wurst;))

  27. ZITAT:

    “ muss das net „der tanzende elfte“ heißen? „

    hehehehehe

  28. ZITAT:

    “ muss das net „der tanzende elfte“ heißen? „

    Stift, du wirst immer besser:-)

  29. @2,

    ich sehe gar nichts.

    Ich hatte auf ein Vorrundenaus getippt und sehe eine unglaublich gute Mannschaft.

    Rätselhaft aber vielleicht etwas Unglaubliches:

    Der Joghurt versteht mehr von Fußball, als ich.

  30. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ muss das net „der tanzende elfte“ heißen? „

    NEIN !Niemals Du Wurst;)) „

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  31. DIE tanzende Elftal.

    Ha! Wie ich mich auf dieses Finale freue. Von mir aus auch noch tanzend Elfer schießen. Zum Glück ist ja der Neeskens nicht mehr aktiv. Aber soweit wird´s ohnehin nicht kommen.

    :))

  32. verdient hätten wirs auf jeden fall.

  33. maradona-geschichte-fieldmountain

    ich verstehe nichts mehr- 4:1 4:0

    wie kann es sein das unsere mannschaft den absoluten fußball spielt.(wie 72) denke besser kann man fasst nicht mehr spielen.

  34. Und zum Basti, also Schweini, also dem Herrn Steiger mein ich.

    Der spielt eine Bomben-WM. Absolut souverän, mit Übersicht, ordnend, sicher.

    Vielleicht spielt er das, was der Angel-Sachse M.B. seit Jahren sollte, aber nicht konnte.

    Langsam? Was solls! Was nutzt all das Tempo, wenn´s in die falsche Richtung geht?

  35. vielleicht sollte Deutschland überlegen, dem Prinz Boateng eine Belobigung zukommen zu lassen. Ich glaube nicht, dass das Spiel mit Ballack diese Qualität aufgewiesen hätte.

  36. Spanien ist der letzte verbliebene Geheimtipp…

  37. Nicht vergessen sollte man, daß wir erst noch gegen Spanien gewinnen müssen, bevor wir im Finale stehen. Auch wenn die bislang wenig überzeugend spielten und viel Glück hatten (Siegtreffer gegen Portugal war Abseits, Paraguay erhält heute ein reguläres Valdez-Tor zum 1:0 nicht), ist das noch lange kein Selbstläufer. Spanien ist unangenehm zu spielen, steht defensiv stark, kann aber mit Rückständen nicht sonderlich umgehen. Deutschland darf nicht euphoriegetrieben alles nach vorne werfen, sondern muß genauso konzentriert wie gegen England oder Argentinien spielen.

    Dennoch: Die Mannschaft hat Charakter und Klasse gezeigt und hätte das Finale verdient. Ich freu mich drauf.

  38. ZITAT:

    “ vielleicht sollte Deutschland überlegen, dem Prinz Boateng eine Belobigung zukommen zu lassen. Ich glaube nicht, dass das Spiel mit Ballack diese Qualität aufgewiesen hätte. „

    100% agree

  39. ich bin atemlos begeistert. Selbst in die orientierungslos vor sich hinjubelnde Kanzlergattin habe ich mich direkt verliebt.

  40. Aha. Spanien noch immer arrogant. Damit steigen unsere Chancen.

    Und der Villa soll gegen uns nur Staub fressen. Der geht mir genauso auf den Zeiger wie Cristiano Ronaldo. Beides selbstverliebte Schnösel.

  41. ZITAT:

    “ Selbst in die orientierungslos vor sich hinjubelnde Kanzlergattin habe ich mich direkt verliebt. „

    Ähm ja. So toll war das aber auch nicht. ;-)

  42. „Ähm ja. So toll war das aber auch nicht. ;-) „

    Die im heimeligen Pub zu Dublin anwesenden Einheimischen waren tief beeindruckt.

  43. maradona-geschichte-fieldmountain

    39

    Warum?

    ohne überheblich zu sein. die mannschaft spielt momentan den besten Fußball.

    wen „the team“ gegen spanien ausscheiden sollte ok.

    sie haben mehr erreicht als alle gedacht haben

  44. ZITAT:

    “ Warum? „

    Weil ich phasenweise nicht glauben kann, dass wir hier über die N11 von ‚Schland‘ reden. Aber Du hast schon recht.

    Bedenken hätte ich nur wenn morgen neben dem Nick vom Blogwatz die deutsche Fahne flattert… ;-)

  45. Nabend!

    heute war die kirchliche Hochzeit meines Sohnes und gleichzeitig Taufe meines ersten Enkels.

    Daher war ich darauf vorbereitet, die Liveuebertragung des Spiels zu verpassen.

    Um 15:45 dann die Ueberraschung: Das Spiel wird auf dem Big Screen des Restaurants uebertragen!

    Das war das I-Tuepfelchen der besten Hochzeitsfeier, die ich bisher erleben durfte!

    P.S. (OT;-)) Ist am Montag jemand beim Trainingsauftakt?

  46. Brüller. Claudia Roth zitiert in der FR:

    “ Und die extra angereiste Bundeskanzlerin konnte in Kapstadt lernen, wie man souverän schon im ersten Wahlgang gewinnt. „

  47. maradona-geschichte-fieldmountain

    Uli

    denke von stefanprovokantus kommt erst die spanische und dann die hollandfahne. was solls. heinz würde sagen er ist ein loser :-)

  48. maradona-geschichte-fieldmountain

    Springbok

    es ist schön einen enkel zu haben.

  49. ZITAT:

    “ Springbok

    es ist schön einen enkel zu haben. „

    yep, aber sowas von :-)

  50. ZITAT:

    “ yep, aber sowas von :-) „

    Ich wünsche dir ein ähnlich gutes Händchen wie es mein (Ex-)Schwiegervater mit meinen Jungs hat.

    Hut ab.

  51. Hoffentlich wird es vollendet, das 7 Gängemenü.

    Der Streifzug durch die internationale Küche nimmt nun konkrete Formen an:

    Die Krokodilsuppe als Opener flutschte noch locker, doch schon der Balkanspieß blieb uns im Halse stecken. Leichtes Africanfood als Übergang sollte den Magen auf Kommende Unzumutbarkeiten vorbereiten. Daß wir also die Sausages mit einem Bissen runterschluckten, wer kann es uns verdenken. Dafür filetierten wir das Hochlandrind mit liebevoller Akribie. Ob uns die Paella so kurz vor Abschluss des Menüs neue Geschmackswelten erschliessen wird, wage ich zu bezweifeln. Wichtig ist nur, daß die alte kulinarische Bauernweisheit Gültigkeit behält: Käse schließt den Magen.