Eintracht Frankfurt Scheiss-Kogge versenkt!

Foto: Stefan KriegerPasst auf, ihren hohlen Ostsee-Glatzen: Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn ihr es euch in eurem, von uns für die Dauer des Spieles in unserer unendlichen Güte zur Verfügung gestellten Block mit einem Feuerchen ein wenig warm macht, ok? Euer Ding, nicht meines. Wenn ihr der Meinung seid durch diese Art von Schall und Rauch vom unsäglichen Getrete eurer Trümmertruppe ablenken zu müssen und einen auf Jack Sparrow für Arme zu machen — sei es drum. Es ist und bleibt jämmerlich, und etwas anderes seid ihr halt auch nicht. Wenn aber bei der Aktion unser heiliges Stadion in Brand gerät weil ihr der Meinung seit Leuchtspuren abfackeln zu müssen, und ihr die Dinger auf andere Zuschauer abballert, dann merkt man wie hohl ihr seid, weil ihr nämlich nicht kapiert habt, dass es genau darum nicht geht. Und deshalb wünsche ich euch zwar nicht die Pest vor Madagaskar an den Hals, aber zumindest mal wieder den Abstieg dahin, wo ihr herkommt und bestenfalls hingehört. Und Tschüss.

Gar nicht auszudenken, was mit dieser Truppe unbegabter aber dafür wild um sich kloppender Drittligisten mit der Nussschale auf dem Hemdchen gestern passiert wäre, wenn es Armin Vehs Truppe gelungen wäre, auch nur ansatzweise mal über die Dauer eines ganzen Spieles auch nur 80% ihres Potentials abrufen zu können. Und dann vielleicht auch noch alle Spieler zur gleichen Zeit.

Und über die Leistung der Eintracht gerade in der ersten Halbzeit sollte man sich sowieso nochmal mit einem gewissen zeitlichen Abstand und ein wenig mehr Ruhe unterhalten. Besonders in Hinblick auf die Qualität des Gegners, der sich redlich darum bemühte, so etwas wie die absurde Karikatur einer Profitruppe darzustellen. Aber heute habe ich nicht die Zeit, denn heute beginnt das Wochenende.

Fotogalerie

16.09.11: Eintracht Frankfurt – Hansa Rostock 4:1 [44 Bilder]

Was mir noch wichtig ist zu erwähnen: Gut, dass es damals, im Jahre 1992, beim Spiel in Rostock keinen Elfmeter gab. Wir hätten ihn versemmelt. Gegen Rostock versemmeln wir gefühlt jeden Scheiss-Elfer. Gruß an Steppi auf dem Balkon. Ich hab’s genau gesehen.

Muss was schaffen jetzt.

Schlagworte: ,

308 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche,

    Ja, die Hansa-Bengalos waren schlimm. Noch schlimmer war allerdings der Sicherheitsdienst, die diese Schwachköppe offensichtlich nicht kontrolliert haben.

  2. Positiv:

    – Idrissou: Macht viel für das Spiel, ist beweglich, anspielbar, schnell und torgefährlich

    – Kondition: Auch gegen Rostock wieder vorhanden. Das Feuerwerk auf dem Spielfeld fand ab der 60. Minute statt

    Negativ:

    – 1. Halbzeit: Trotz früher Führung gegen einen destruktiven und arg limitierten Gegner gelang es nicht, Druck auszuüben oder überhaupt nur halbwegs gescheite Spielzüge zu produzieren.

    – Köhler: Wieder eines seiner schwächeren Spiele. Als LV ziemlich überfordert. Höhepunkt ist der verschossene Elfmeter. War nicht sein Tag gestern. Warum er aber dann nach 70 Minuten schlechter Leistung in der 71. Minute noch eine Elfmeter schiessen muß, bleibt sein Geheimnis.

    – Abwehr: Immer für ein Gegentor gut. Selbst gegen so einen Gegner. Schwamm regelmäßig bei hohen Bällen.

    – Auswechslungen: Schwegler darf akut gelb-rot gefährdet noch minutenlang weiterspielen, obwohl Lehmann schon warm ist. Und Kähler darf zuende spielen, obwohl Hoffer eine Alternative gewesen wäre.

    Es war, wir schon gegen den FSV, erneut ein Klassenunterschied. Und erneut konnte die Eintracht nur 30, 40 Minuten ihr Potenzial abrufen. Wie gegen beinahe jeden Gegner in den bisherigen 8 Spielen. Rostock hatte beinahe bis zur 60. Minute die bessere Spielanlage. Die spielten Fehlpässe, gewannen aber oft in Mittelfeld und Abwehr die zweiten Bälle, schalteten schnell auf Konter um und konnten dann mit drei Mann unsere gesamte Abwehr inkl. defensivem Mittelfeld in Verlegenheit bringen. Bis zum nächsten Fehlpass eben.

    Sei’s drum. Festgebissen. Heimsieg. Und das Wochenende noch vor uns. Das ist doch mal was.

  3. Guten Morgen von der Autobahn.

    Rostock abgeputzt, ahnunglos, keine Bilder, Videos gesehen – nur einen fleißigen hannebembel-SMS-Ticker. Danke nochmal dafür.

    Ich spüre einen positiven Aufwind.

    Schönes Wochenende euch.

  4. Köhler ist kein LV. Als er vorgezogen wurde spielte er bedeutend besser. Völlig von der Rolle ist Jung. Von der Seite ging gar nichts. Rode fand ich gut, Idrissou ist so ein Spieler, bei dem ich nicht mal weiß, ob der überhaupt kicken kann.

  5. Entweder fehlt ein ‘h’ oder ein ‘r’ in der Überschrift.

    Und unserer Kurve fehlt definitiv noch ein wenig mehr. Beginnt mit ‘An’ und hört mit ‘stand’ auf.

    EFC Richtig schlechte Laune!

  6. Klär mich mal auf. Was war in unserer Kurve?

  7. “Idrissou ist so ein Spieler, bei dem ich nichtnmal weiß, ob der überhaupt kicken kann.”

    Kann er; als Verteidiger sah es so aus. Und ansonsten ist es mir egal, solamge er Tore schießt.

  8. Gutzen Morgen aus M1. Auch nix gesehen, Ergebnis hört sich gut an ich warte mal auf die Analyse der anderen bekannten Protagonisten.

  9. Ach ja, wenn wir schon bei bei fehlenden Dingen sind: ‘Konzept’ ist keine schlimme Geschlechtskrankheit, liebe Polizei.

  10. Ui. Sieben Punkte im Tippspsiel. Nett.

  11. Kontrollen werden nie ein vollständiges “sauberes” Publikum in den Stehern garantieren. Selbst wenn man zu solchen Mitteln griffe wie in Leverkusen seinerzeit (Zelte mit Leibesvisitation). Aber solche Mengen? M.E. wurde bei einigen hier überhaupt nicht kontrolliert. M.E. schlechte Koordination von Polizei (zu lange festgehalten ohne Kontrolle) und Sicherheitsdienst (Einlass ohne Kontrolle, da das Spiel kurz bevorstand bzw. schon begann). Auch hier besteht also handlungsbedarf, zahlen müssen wir sowieso.

    Man kann auch Fahnen und Banner nicht vollständig bedienen, die, wie gestern gesehen, als Sichtschutz zum Start der Aktion eingesetzt wurden. nachdem der rauch dicht genug war, kam es darauf nicht mehr an.

    Kontrollen schwierig, Erfassung von Einzeltätern schwierig, während der Aktion kein “Einsatz” der Sicherheitskräfte über die Isolierung des Blocks hinaus aus Deeskalationsgründen möglich(immerhin wurde mit Leuchtraketen auch auf Zuschauer, darunter Kinder, gezielt. Das toppt noch mal mögliche Brandsachschäden, wenn Menschenschäden in Kauf genommen werden).

    Was also tun?

    Block isolieren und abwarten? Ja,

    Evtl. könnte man ja [Aktion undichtes Dach .-)] in solchen Fällen eine kontrollierte “Sprinkleranlage” loslassen (können Wasserwerfer entsprechend umgerüstet werden?. Also kein fester Wasserstrahl mit Verletzungspotential, mehr ein “lokaler Starkregen”). Einzig und allein zur Vermeidung von Feuer. Schade für die raucher dort. Und wenn man droht, ordentlich durchnässt zu werden (vor allem im Herbst und Winter), überlegt es man sich vielleicht doch anders.

    Den Herrschaften sollte man während einer solchen Aktion natürlich die Möglichkeit eröffnen, auch vor spielende das Stadion – polizeigeleitet natürlich – verlassen zu können.

    Sorry für meine haeschen Vorschlag, aber die Aktion gestern war einfach Scheisse.

    Und unsere Szene sagt vereinzelt: Schöne Aktion, nur das mit den Pyrowerfen und Leuchtraketen hätte man lassen können.

    Haben in meiner Jugend die Alten auf der Kirmes auch immer gesagt nach 3-8 Bierchen: Das mit den Juden hätte man lassen können.

    So. Haut auf mich drauf.

  12. ZITAT:

    ” Klär mich mal auf. Was war in unserer Kurve? “

    Pfiffe gegen Köhler VOR dem Elfer. VOR!

  13. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Klär mich mal auf. Was war in unserer Kurve? “

    Pfiffe gegen Köhler VOR dem Elfer. VOR! “

    DAS hätte in unserer Kurve zumindest einen Dauernieselregen gerechtfertigt :-) (Hab’ mich schon wieder etwas beruhigt).

  14. ZITAT:

    ” Haut auf mich drauf. “

    Wieso?`Du hast doch mit vielem recht.

  15. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Klär mich mal auf. Was war in unserer Kurve? “

    Pfiffe gegen Köhler VOR dem Elfer. VOR! “

    Also wie immer.

  16. Achja, da es keiner sonst erwähnt,

    Guter Eingangsbeitrag und tolle Bilder!

  17. ZITAT:

    ” Achja, da es keiner sonst erwähnt,

    Guter Eingangsbeitrag und tolle Bilder! “

    *Unterschreib*

  18. Bild 44 hätte ich gerne als neuen Desktop Hintergrund. ;-)

  19. Eingangsbeitrag, drittes Wort, zwei Buchstaben zu viel, so viel

    Text haben die Flankengötter vom Norden net verdient.

    Und wenn die Kurve Köhlerbenni, der auf Caio machen will,

    auspfeift, dann Hut ab vor dieser Vorahnung.

    Und kurz nach dem Elfer hätte der kleine Mann ja doch

    einnetzen können. Was für Chancen am Ende, um das

    0:0 gg. Padderbohrn vergessen zu können.

    Hätte die Idee, Hoffer für Köhler, auch gut geheißen.

    Übrigens: Laut Sport1 klarer Elfer für die Kloppertruppe, laut SKY nicht.

  20. guter Beitrag, Herr Watz.

  21. ZITAT:

    ” … Und wenn die Kurve Köhlerbenni, der auf Caio machen will, auspfeift, dann Hut ab vor dieser Vorahnung.

    … “

    Fick Dich!

  22. net uffresche, Herr Bamboo

  23. ZITAT:

    ” Und wenn die Kurve Köhlerbenni, der auf Caio machen will,

    auspfeift, dann Hut ab vor dieser Vorahnung. “

    Geh ins Forum.

  24. Aus der Seele geschrieben und fotografiert, Stefan, danke. Beides gänsehautreif.

  25. Der benni muss ein fell haben… Grossen respekt ich zoll. Und wenn wirklich gepfiffen wurde: das hat nix mit vorahnung zu tun, das ist dann sabotage, vorsaetzlich, haesslich, vereinsschaedigend. Alle raus.

  26. ZITAT:

    ” Morsche,

    Ja, die Hansa-Bengalos waren schlimm. Noch schlimmer war allerdings der Sicherheitsdienst, die diese Schwachköppe offensichtlich nicht kontrolliert haben. “

    also mal im ernst. wenn du ins frankfurter stadion was reinbringen willst, dann kriegst du es rein. solange es keine kontrollen am block selbst gibt. schmeiss es über den zaun, deponier es einen tag vorher im gelände am stadion.

    danke für die fotos, stefan, und danke für den kernigen text. scheiß tretertruppe.

    und ich dachte noch die pfiffe vor dem elfer galten irgendwie einem der tretertruppe. wenn die wirklich gegen köhler gingen, dann kann mich diese kurve mal.

    übt weiter neue liedchen ein …

  27. Der Blogwart hats doch schon geschrieben – der Köhlerbenni hat in der 2. HZ auf seiner Stammposition zur Struktur unseres Spiels und damit zum deutlichen Sieg beigetragen.

    Und das an einem seiner eher schwächeren Tage.

    Ich stehe ja bei jedem unserer 11er bibbernd vor meinem Stuhl und meine mir sicher zu sein, dass das Ding daneben geht. War ich diesmal natürlich auch. Das gildet dann wahrscheinlich eher nicht als seherische Vorahnung.

    Der Moe kann schon kicken. Seine Hauptqualität scheint aber seine sehr starke PRÄSENZ zu sei.

    Kontrolle / Sprenkelanlage – des End vom Lied wird sein, dass man Rostock schlichtweg kein Auswärtskartenkontingent mehr zur Verfügung stellt. Schade, war ich doch zunächst von deren großer Anzahl Freitags um 1800 800km fern der heimat eher angetan.

  28. ZITAT:

    ” übt weiter neue liedchen ein … “

    +1

  29. ZITAT:

    ” guter Beitrag, Herr Watz. “

    100% agree!

  30. ZITAT:

    “Der Moe kann schon kicken. Seine Hauptqualität scheint aber seine sehr starke PRÄSENZ zu sei.”

    wohl, wahr. Wundert aber auch nicht, da bekommt jeder Respekt, wenn ein 2 Meter grosser grimmiger Schwarzer mit geblecktem weissen Zahn auf einen zurennt. Ich würd mich einnässen. Mindestens.

  31. Die Bilder sind wirklich mal wieder großartig. Vielen Dank!

  32. Jawoll.

    Meine Meinung zum Spiel habe ich schon während des Spiel hier reingeschrieben. Es gibt da ein paar Dinge, die mich in den Wahnsinn treiben.

  33. Bester Blog-Beitrag, den ich je gelesen habe. Danke!

  34. Stefan, sei ein weiteres Mal herzlich für deine Fotos bedankt. Auf vieles könnte ich um den Fußball im Allgemeinen und bei der Eintracht gut verzichten, auf deine Fotos aber nur ganz schwer und sehr, sehr ungern. Danke!

  35. dreckspack. sowohl die rostocker, als auch den köhler-auspfeifer.

  36. Eingang, endlich mal fußballsportspezifische Sprache und nicht so ein pseudo bemühtes Bildungsgemurmel.

  37. ZITAT:

    ” Fick Dich! “

    Erstaunlich, welche Umgangsformen toleriert werden, wenn sie doch nur der guten Sache dienen…

  38. @36:

    müsste es nicht “bemühtes pseudo-bildungs-gemurmel” heißen?

    wie auch immer herum: schwachsinn ist es allemal.

    schöner Eingangsbeitrag, deshalb bedankt.

  39. Danke für den fulminanten Eingangsbeitrag.

    Ebenso besten Dank für die ausdrucksstarken Bilder.

    Die ersten 10-12 Punktspiele sind doch eher als Testspiele zu verstehen, bis sich die Mannschaft gefunden hat. Schwegler, Rücken, ich ahne schlimmes für die Zukunft.

  40. Anstand fordern…

    Laut HR 26 Festnahmen und 1 Verletzter nach dem Spiel. Nervt.

  41. Benny Köhler ist und bleibt als LV verschenkt. In Liga-2 ist er viel zu wertvoll, um ihn da spielen zu lassen. Vergiss die gröhlende, pfeifende Kurve, Benny, vergiss den verschossenen Elfer, du bist mein Held.

    Und das Mo kicken kann, hat man am 3:0 gesehen, geiles Tor. Danke auch an Meier, der das wichtige 2:0 macht, danach war’s endlich gelaufen gegen einen Gegner, der in mehrerer Hinsicht nicht 2.Liga-würdig ist. Die Rostocker Glatzen nerven genauso, wie Teile unserer eigenen Kurve.

    Auch von mir Danke für die Bilder, auch für den Eingangsbeitrag habe ich vollstes Verständnis;) Frohes Schaffen!

  42. Ob Schwegler Rücken hat, kann ich nicht beurteilen. Die Auswechslung war in jedem Fall ein sofortige Reaktion auf sein 2. taktisches Foul und der drohenden Ampelkarte. Das hat gar nichts mit Rücken zu tun.

    Diese Kombination aus bildungsfernen Glatzen und fußballfernen Tretern sollte sich sofort vom Spielbetrieb abmelden, man würde allen einen Gefallen tun.

    Und Frankfurts hirnlose Polizei soll schon mal die ganzen Kräfte für die Aufstiegsfeier bündeln und vorher alles zulassen. Denn zugeschlagen wird bei uns polizeiseitig nur in Sachsenhausen….

    Arme Welt

  43. ZITAT:

    ” Anstand fordern…

    Laut HR 26 Festnahmen und 1 Verletzter nach dem Spiel. Nervt. “

    Ingewahrsamnahmen zur Feststellung der Personalien. Das ist dann schon ein kleiner Unterschied.

  44. Vermutung: Wenn ein Fußballspiel 10 Minuten dauern würde, dann wären wir daran maximal 4 davon hinten raus interessiert.

  45. Versenkt – und genau 1992 meter tief !

  46. Ich bin echt begeistert wie man sich immer einen Spieler rauspicken muss,ich sag nur in Cozbus, zwei Vorlagen und bis jetzt drei Tore, wie kann er nur. Eine Schande das er immernoch LV spielen muss, da hätte sich doch mal der Hübner und Hr. Veh Gedanken machen können.

  47. Im Verhältnis passt das, Isaradler. Warum man nach dem frühen 1:0 nicht gleich den Sack zumachen kann, bleibt zu diskutieren. So what, heute genies ich erstmal den klaren und hoch verdienten Heimsieg.

  48. Wir versemmeln die Elfer gegen die Schiffbrüchigen erst seit 92. Den, den der Berg net gegebe hat, den hätten wir gemacht. Ausserdem war doch des Sippels Lothars angebliches Handspieltor schon nicht regelwiedrig. Aber lassen wir das, für mich sind wir 92 Meister geworden, scheiss egal was die anderen sagen…

  49. Das ist schon komisch: Ohne frühes Tor lähmt die Angst, mit die Zufriedenheit.

    Da ist es doch schön, dass gestern quasi ohne Not in der 2. HZ gekickt wurde. …gut, Rostock war grottig.

  50. Laut Premiumpartner “Stark”: Mo und Constant.

    “Schwach” nur der Ümit. Alle anderen “Mittelmäßig.”

    Laut FAZ: ” Jung nach riskantem Abwehrduell (49.) noch mehr gehemmt.

    Bamba stark, Gordon fiel ab, schwerfällig im Rückwärtsgang.”

    Schwegler: “Kam mehrmals zu spät und spielte dann Foul.”

    Zur ersten HZ meinte Veh: “Da hat man gesehen, dass es doch eine mentale

    Belastung war, wir wollten viel, haben aber oft das Falsche gemacht.”

  51. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Klär mich mal auf. Was war in unserer Kurve? “

    Pfiffe gegen Köhler VOR dem Elfer. VOR! “

    Also wie immer. “

    Ja. Aber gerade das ist so beschämend.

    Wann bleiben die, die das nicht gutheißen, einfach mal alle weg, oder setzen ein anderes Zeichen ?

    Zuviel verlangt ?

    Vielleicht wäre dann die Zeit der Pfeifen und Randalemeister endlich abgelaufen.

    Ich mache das jedenfalls nicht mehr mit und fange damit jetzt schon mal an. Ich möchte mit diesen Leuten nicht mehr gemein gemacht werden.

  52. Zum Spiel: Mund abwischen, Pflicht erfüllt, Kader muss sich noch finden etc. Es wird schon. Das Pferd springt nur so hoch, wie es muss. Gilt auch im Fußball.

    Zum Feuer: Die Idee mit der Sprinkler-Anlage über dem Stehblock gefällt mir – vor allem im Herbst/Winter. Warum eigentlich nicht? Da würd’den Jungs schnell der Spaß am Zündeln vergehen. Bengalos, Rauch – ja, kann man gerne machen. Feuerwerkskörper und Leuchtraketen in Nachbarblöcke auf Unbeteiligte und Kinder. Unterirdisch und an Niveau nicht zu unterbieten.

    Aber wisst ihr. Machen wir uns nichts vor. Das ist die Battle außerhalb des Spielfelds. Ein Nebenkriegsschauplatz der Ultras der Bundesligen. Die Frankfurter Szene hat hier halt schon einiges vorgelegt, auch kein Kind von Traurigkeit – vor allem auswärts. Welche Ultra-Gruppierung toppt das nicht gerne auswärts und legt einen drauf. Und so schraubt sich die Spirale hoch, siehe Rostock auswärts in der Rückrunde. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Aber Böller auf Unbeteiligte zu werfen, ist natürlich unterirdisch.

  53. ZITAT:

    ” Die Frankfurter Szene hat hier halt schon einiges vorgelegt, auch kein Kind von Traurigkeit – vor allem auswärts. “

    Also ‘freuen’ wir uns schon aufs Rückspiel?!?

  54. Zitat

    Wenn du ins Frankfurter Stadion was reinbringen willst, dann kriegst du es rein. solange es keine kontrollen am block selbst gibt. schmeiss es über den zaun, deponier es einen Tag vorher im Gelände am Stadion.

    Das habe ich schon vor 40 Jahren so gemacht. smile

    Und die Kritiken an Köhler gehen mir langsam auf die Eier.

  55. Super Fotos mal wieder!

    Die Hand am Ohr als Standardjubel ist so typisch für Idrissou… da kannste auch gleich mit gestrecktem Mittelfinger Richtung Kurve rennen.

    Köhler wurde vorm Elfer ausgepfiffen? Manche Leute haben doch echt nen Schaden!

    Allerdings muss man anmerken, dass er den halt trotzdem reinmachen muss. Genauso wie Oka den Distanzschuss entschärfen muss. Solche Fehler werden von besseren Mannschaften mit Sicherheit bestraft.

  56. Dank für Bilder. Mein Favoritenbild: Nr. 11, schöne Momentaufnahme die kleinen Buben vor ihren “Göttern”.

    Sorry für meine Unkenntnis: Wer ist das auf Bild 10 – Daum junior, wäre für einen Anfang Zwanzigjährigen aber zu alt……?

  57. Diese zweite Liga kotzt mich dermaßen an, ich kann es keinem beschreiben.

  58. ZITAT:

    “Sorry für meine Unkenntnis: Wer ist das auf Bild 10 – Daum junior, wäre für einen Anfang Zwanzigjährigen aber zu alt……? “

    öhem, das ist christoph preuß.

    nice pics. 29. like.

    web 2.0

    a-u

  59. ZITAT:

    “…

    Und wenn die Kurve Köhlerbenni, der auf Caio machen will, auspfeift, dann Hut ab vor dieser Vorahnung… “

    Sich selbst erfüllende Prophezeiung. Dank an die selbstverliebten Schwachköpfe.

    Und Dank an die verantwortungslosen Pyromanen.

    Was wäre der Fußball blos ohne Eure “Atmo”?

    Es wäre schön, wenn Teile der Anhängerschaft mal mit der sinnlosen Supporterei aufhören würde und dafür anfingen die Mannschaft zu unterstützen!

  60. ZITAT:

    ” …

    Die Hand am Ohr als Standardjubel ist so typisch für Idrissou… da kannste auch gleich mit gestrecktem Mittelfinger Richtung Kurve rennen.

    …. “

    Ja, das finde ich auch eher überflüssig; na ja, so ist er eben, solange er Tore schießt und köpft für die Eintracht, kann er beim Torjubel Faxen machen wie er will; hoffentlich denkt er später mal selbstreflektierend: “Hätte ich auch bescheidener sein können”. Na ja, Profi-Fußballer sind wohl eher schlichte Gemüter.

  61. ZITAT:

    “öhem, das ist christoph preuß.”

    Danke. Wusste das ich mit meiner Frage dumm da stehe; aber wer nicht fragt, kriegt keine Antwort.

  62. Danke für den Eingangsbeitrag und für die super bilder.

    http://www.fr-online.de/sport/.....64172.html

    Sind das nicht Braunschweiger bei Bild 3 bei dem Artikel?

  63. Beruhigend, dass Veh anscheinend auch das gesehen hat, was mich auf die Palme brachte.

    Veh: “Mit der ersten Halbzeit bin ich nicht zufrieden. Da haben wir nicht gut Fußball gespielt und uns taktisch falsch verhalten, teilweise mit vier Stürmern agiert.”

  64. ZITAT:

    “Evtl. könnte man ja [Aktion undichtes Dach .-)] in solchen Fällen eine kontrollierte “Sprinkleranlage” loslassen (können Wasserwerfer entsprechend umgerüstet werden?. Also kein fester Wasserstrahl mit Verletzungspotential, mehr ein “lokaler Starkregen”). Einzig und allein zur Vermeidung von Feuer. Schade für die raucher dort. Und wenn man droht, ordentlich durchnässt zu werden (vor allem im Herbst und Winter), überlegt es man sich vielleicht doch anders.”

    Google mal nach “Magnesium Feuer Wasser” …

  65. ZITAT:

    ” … Die Hand am Ohr als Standardjubel ist so typisch für Idrissou… da kannste auch gleich mit gestrecktem Mittelfinger Richtung Kurve rennen. … “

    Pfft. ‘In Ohrenschmerzen vereint’ sollte das bedeuten. Danke, Mo!

  66. ZITAT:” Sind das nicht Braunschweiger bei Bild 3 bei dem Artikel? “

    sieht ganz danach aus?

  67. 1. Halbzeit: Viele Spieler schienen mir unkonzentriert. Besonders Jung, der zu pennen schien als er mal mitkombinieren sollte. Auch glaubte ich, eine unberechtigte Lässigkeit im Abwehrverhalten auszumachen. Nach dem Motto, ich stell mal den Fuß hin, der Ball wird schon hängen bleiben. Blieb er aber meistens nicht.

    Pfeifen gegen eigene Mitspieler ist immer kontraproduktiv. Hohlköpfe wissen das nicht und erkennen auch den Wert nicht, den Köhler für die Mannschaft hat.

  68. Bin angepisst. Echt. Das ß hat recht: die Liga nervt. Und nicht nur die.

  69. SO braun wie der Rostocker Block gemacht wird kann er nicht sein. Ein Arbeitskollege von mir turnt dort auch rum. Der ist nicht “braun”. Auf meine Sprüche hin hat er mir ne Story erzählt wie die NPD mit einigen Glatzen in die Kurve wollte. Die Kurve wiederum hat da wohl für klare Verhätnisse gesorgt.

    Also immer dran denken Arschlöcher gibt es überall, Leute die einfach nur okay sind aber auch. Vielleicht sogar in Rostock. Oder Offenbach *kotz* :-)

  70. ZITAT:

    ” Bin angepisst. Echt. Das ß hat recht: die Liga nervt. Und nicht nur die. “

    wieso, 38.500 zuschauer, 4:1 sieg und echte emotionen; 18:00 anpfiff ist auch gut für kids, da kommen die nicht so spät ins bett.

    ob rostocker deppen oder hoffenheimer spacken ist irgendwie auch egal.

  71. Kritik an Mo in der FR:

    Aber: Er wirkte hüftsteif, ungelenk, hatte viele Stockfehler und, schlechte Anspiele.

    Und wie hat der hüftsteife und ungelenke das 3:0

    gemacht?

    Welcher Schwachkopf schreibt nur die Einzelkritiken

    bei der FR? Richtig bösartig. Die Eintracht kann froh

    sein das sie den Mo hat.

    Wenn ich daran denke wie der Rob kurz vor Schluß frei

    vor dem Tor versiebte weil er keinen Ball annehmen konnte da ist mit der hüftsteife und ungelenke Mo dreimal lieber!

  72. Natürlich, Dieter. Alles Schwachköpfe.

  73. ZITAT:

    “wieso, 38.500 zuschauer, 4:1 sieg und echte emotionen; 18:00 anpfiff ist auch gut für kids, da kommen die nicht so spät ins bett.

    ob rostocker deppen oder hoffenheimer spacken ist irgendwie auch egal. “

    Es hat halt nicht jeder das Glück in Frankfurt zu wohnen. :-|

  74. ” Es hat halt nicht jeder das Glück in Frankfurt zu wohnen. :-| “

    das ist kein glück, sondern gottes gnade, ja wille. uefa-cup in f ist erst nächstes jahr, nach dem pokalsieg :-)

  75. ZITAT:

    “das ist kein glück, sondern gottes gnade, ja wille. uefa-cup in f ist erst nächstes jahr, nach dem pokalsieg :-) “

    Da müssen wir uns erst noch ein bisschen mehr anstrengen, hier ist man Meister und spielt CL. Aber vom Prinzip her hast du Recht.

  76. ZITAT:

    ” Natürlich, Dieter. Alles Schwachköpfe. “

    geht auch als t-shirt-spruch durch. apropos:

    http://tinyurl.com/6749t6u

  77. Schöne Fotos und guter Eingangsbeitrag. Danke!

    Und ich frage mich immer noch, wie man einen eigenen Spieler vor einem Strafstoß vor der eigenen Kurve auspfeiffen kann…?!?

  78. Dieser Scheiss moderne Fußball mit seinem Dauersupport und seinem pubertären Gockelgehabe geht mir auf die Nüsse.

    Dann lieber Hummer und Prosseco und Championleague.

  79. Hab’ mal ne Nacht drüber geschlafen. Hat nichts genutzt. ;-) Ich bin zufrieden. Immer noch. Trotz Pingpong- und Flipperfußball über weite Strecken der ersten Halbzeit. Das Positive überwiegt diesmal deutlich.

  80. ZITAT:

    “Und ich frage mich immer noch, wie man einen eigenen Spieler vor einem Strafstoß vor der eigenen Kurve auspfeiffen kann…?!? “

    Ich kanns auch nicht. Aber ich muss zugeben, ein “Bitte nicht Köhler!Des werd nix” ist mir auch über die Lippen gerutscht

  81. Im 40er habe ich keine Pfiffe gegen Köhler gehört. Hab auch keinen pfeifen sehen. Das scheinen nach meinem Eindruck also nicht allzu viele gewesen zu sein. Bei der Ecke kurz darauf, die Köhler geschossen hat, gab es trotz dem verschossenen Elfer gleich wieder Support. Diesen Elfer kann er trotzdem machen, der Köhler, der Benni.

  82. @ 73 Stefan

    Wie war das gleich mit der Krähe…..?

    Kritik wird von dir als Majestätsbeleidung empfunden.

    Journalisten sind unfehlbar und da wird nix zurückge-

    nommen. Von mir aus – allein ich bleibe dabei

    Und alles Schwachköpfe ist auch schon wieder so eine

    Übertreibung ich meinte nur einen Schwachkopf speziell

    bei der Einzelkritik von Mo!Ansonsten war die Kritik

    einigermaßen o.k.

  83. ZITAT:

    ” Dieser Scheiss moderne Fußball mit seinem Dauersupport und seinem pubertären Gockelgehabe geht mir auf die Nüsse. “

    jo, nennt sich echte emotion und muss bis aufs blut verteidigt werden.

    prosecco? nicht über meine leber.

  84. regt euch net auf, gab ja eh keine Verletzten. Das bisschen Feuer, zu Silvester brennt jeder einzelne mehr ab als die Rostocker gestern.

  85. ZITAT:

    ” regt euch net auf, gab ja eh keine Verletzten. Das bisschen Feuer, zu Silvester brennt jeder einzelne mehr ab als die Rostocker gestern. “

    Fick dich.

  86. @Dieter, weisste was?

    Mir ist grad mal völlig wurscht was du schreibst. Ob von einem Schwachkopf oder mehreren. Denn wer so eine “Kritik” einleitet, ist an einer ernsthaften Diskussion sowieso nicht interessiert. Das geht dann eher in die Richtung, die ich heute im Eingangsbeitrag eingeschlagen hatte. Was raus muß muß raus. Wer wüsste das besser als ich.

  87. Auch interessant, wie mies die Stimmung hier nach einem 4:1 ist. Bei einem höheren Sieg gibt’s dann wahrscheinlich den halbkollektiven Seppuku.

  88. Zurück zum Sport.

    Cottbus erlebt gerade sein Cottbus.

  89. ZITAT:

    ” Dieser Scheiss moderne Fußball mit seinem Dauersupport und seinem pubertären Gockelgehabe geht mir auf die Nüsse.”

    In der ersten Halbzeit dreimal “Steht auf, wenn Ihr Adler seit” und das erste Mal kurz nach dem 1:0, als deshalb ohnehin schon einmal die meisten im Block standen.

    Der Support nervt wirklich!!! Vor Allem, weil es mit dem Geschehen auf dem Rasen nichts zu tun hat.

  90. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” regt euch net auf, gab ja eh keine Verletzten. Das bisschen Feuer, zu Silvester brennt jeder einzelne mehr ab als die Rostocker gestern. “

    Fick dich. “

    solltest dich wieder unter Kontrolle bekommen

  91. ZITAT:

    solltest dich wieder unter Kontrolle bekommen “

    Ich bemühe mich. Geh halt scheissen.

  92. Aber nach dem Feuerchen war Zug in der Vernanstaltung. Vorher ging das ja Richtung Belanglosigkeit.

    Am Ende wurde die Aufgabe erfüllt. Und dieses Dreck-Rotzkotz muss ich wirklich nie mehr sehn.

  93. ZITAT:

    “In der ersten Halbzeit dreimal “Steht auf, wenn Ihr Adler seit” und das erste Mal kurz nach dem 1:0, als deshalb ohnehin schon einmal die meisten im Block standen.

    ich bin todesmutig dreimal sitzen geblieben. innere emigration.

  94. Bin ich die Einzige die den Eindruck hatte, dass kein anderer den Elfer schießen wollte? Für mich sah das so aus, dass sich alle mal lieber schnell vom Ball weg bewegt haben. Köhler hat Eier, das steht mal fest. In seiner Situation auf die Kurve zu, Respekt.

  95. ZITAT:

    ” Aber nach dem Feuerchen war Zug in der Vernanstaltung. Vorher ging das ja Richtung Belanglosigkeit.

    Am Ende wurde die Aufgabe erfüllt. Und dieses Dreck-Rotzkotz muss ich wirklich nie mehr sehn. “

    Ursache und Wirkung?

    Oder: Zufällig zeitgleich?

    Oder sogar: Besseres Spiel trotz ungesunder Rauchschwaden?

    Fragen über Fragen!

  96. Besseres Spiel weil der Trainer klug gewechselt hat.

  97. Zu 25% ist die Saison für mich gelaufen.

  98. Die Fortuna ist stark, nicht?

  99. “Köhler hat Eier, das steht mal fest.”

    Ja, das war echt beeindruckend, so daneben zu schießen.

  100. ZITAT:

    ” ZITAT:

    solltest dich wieder unter Kontrolle bekommen “

    Ich bemühe mich. Geh halt scheissen. “

    is schon recht. Ich zürne dir nicht.

  101. ZITAT:

    ” Aber nach dem Feuerchen war Zug in der Vernanstaltung. “

    Ich habe das gestern Abend drüben in der Klappergass eine andere Erklärung angeboten: “Eine dieser Schwächen, die mit vielen Ballverlusten dafür sorgte, dass die Eintracht trotz großer Dominanz keinen Druck aufbauen konnte, eliminierte der Trainer in der Halbzeitpause mit der Auswechslung von Korkmaz, der sich in Cottbus in der zweiten Halbzeit ins Team spielte und heute im ersten Durchgang gleich wieder hinaus.”

  102. Ich hatte den Eindruck, dass Mo ihn schießen wollte. Und die Pfiffe gegen Köhler hab ich im 40er irgendewie nicht mitbekommen. allen war klar, dass er verschießt, aber explizite Pfiffe gab es in meiner Umgebung nicht.

  103. @ Beve:

    Zitat:”ich bin todesmutig dreimal sitzen geblieben. innere emigration. “

    Schade, dass dann ds Bild weg ist!

  104. Die Pfiffe waren nicht zu überhören. Ich war nah dran, also mitten im Stream.

  105. @Kid

    Der Meinung bin ich auch. Siehe 97.

  106. ZITAT:

    ” @ Beve:

    Zitat:”ich bin todesmutig dreimal sitzen geblieben. innere emigration. “

    Schade, dass dann ds Bild weg ist! “

    hab zwischendurch gelugt. fehlende pixel wars mir wert :-)

  107. In dem Text einfach Rostock mit Frankfurt ersetzen, kommt doch auf das gleiche raus, das ist doch echt heuchelei von euch und das wisst ihr selber – Auch wenn ihr es nicht zugeben werdet.

    Trotzdem 4:1 ist geil…

  108. Der Einzige, der Fußball spielt ist MO.

    Alle anderen bleiben tasmanisch.

  109. ZITAT:

    ” In dem Text einfach Rostock mit Frankfurt ersetzen, kommt doch auf das gleiche raus, das ist doch echt heuchelei von euch und das wisst ihr selber – Auch wenn ihr es nicht zugeben werdet.

    Trotzdem 4:1 ist geil… “

    Was ist Heuchelei?

  110. Mir missfällt die super-offensive Grundordnung einfach. Gerade weil noch zu viele leichte Ballverluste drin sind.

  111. ZITAT:

    Und ich frage mich immer noch, wie man einen eigenen Spieler vor einem Strafstoß vor der eigenen Kurve auspfeiffen kann…?!? “

    Setz Dich in die Nähe der Reihen 18-22 Block 43 Oberrang soviel Einzelidioten auf einem Haufen hab ich selten erlebt, Meier, Benni und Schildenfeld wurden vor Anpfiff bereits auf das übelste beschimpft. Und dann die Aussage vor der 2 Hz, mit Blick auf den Rostock Block, boah das ist geil da ist mir dann der Kragen geplatzt und nicht nur mir, sorry. Die Obersupporter mit dem Megaphon haben wir übrigens kaum verstanden es war halt laut und krächz. Soviel zum dollen Support.

  112. “Was ist Heuchelei?”

    Na ja, Eintracht-Bengalos brennen einfach schöner, will er sagen.

  113. Wo war Kajo?

    Hat er dann frei, wenn Er nicht mal auf der Bank sitzen darf?

  114. ZITAT:

    ” @Kid

    Der Meinung bin ich auch. Siehe 97. “

    So manche “Supporter” erinnern mich an den, der sich an die Autobahn stellt, “Weiterfahren, weiterfahren” ruft und sich dann freut, daß alle auf ihn hören.

  115. “So manche “Supporter” erinnern mich an den, der sich an die Autobahn stellt, “Weiterfahren, weiterfahren” ruft und sich dann freut, daß alle auf ihn hören.”

    Oder in einer Mall schreit: “Jetzt kauft doch mal ein, verdammt!”

    Und alle so im Powershopping-Modus…

    Nur geil!

  116. @ 87 Stefan

    Mir ists grad auch egal was du schreibst. Immerhin bewege ich mich nicht auf deinem Niveau @ 86 “Fick dich”

    Wer sowas schreibt den nehme ich sowieso nicht Ernst!

  117. ZITAT:

    ” @ 87 Stefan

    Mir ists grad auch egal was du schreibst. Immerhin bewege ich mich nicht auf deinem Niveau @ 86 “Fick dich”

    Wer sowas schreibt den nehme ich sowieso nicht Ernst! “

    Gute Einstellung.

  118. Ich möchte an dieser Stelle noch mal meinen Dank an die Mädels der Waldtribüne wiederholen, habt Ihr fein gemacht!

  119. ZITAT:

    ” Wo war Kajo?”

    Habe ihn nirgendwo im Stadion gesehen.

  120. @116 + 117

    aber sowas von 100% einverstanden

  121. “Habe ihn nirgendwo im Stadion gesehen.”

    Einfach demütigend.

    Unter uns: Würde mir so etwas widerfahren, dann würde ich im Training nur noch Alibi-mäßig mitlaufen bzw. mitspielen und mir ein schönes Freizeitprogramm zusammenstellen.

  122. @Ergänzungsspieler [27]

    “Mo kann schon kicken. Seine Hauptqualität scheint aber eine sehr starke PRÄSENZ zu sein.” Ja, vergleiche ich mit Soto. Seine fußballartistischen Fähigkeiten waren ja umstritten, aber er war ein richtiger Fighter, der andere Abwehrspieler, z.B. Russ, mitgerissen hat. HB gestand deshalb nach Sotos Abgang ein: “Er verlieh unserer Abwehr eine gewisse Stabilität.”

    Lustig, wie der Mo im Interview nach dem Spiel auf das ewige Stichwort “Heimkomplex” reagierte. Locker vom Hocker: “War ich nedd da. Wurde ich jetzt geholt um Dampf zu machen.” Und er blickte den Interviewer grinsend an, als wollte er noch sagen: “Unn, klappt doch prima mit dem Dampf machen!”

  123. Da hat der Dieter aber mal recht, und es ist leider mal wieder klar, dass kaum einer dem Dieter recht gibt, was nicht daran liegt, dass er der Dieter ist, sondern dass er damit Kil/Dur auf die Griffel schaut. Das fällt hier unter Majestäts(sic!)beleidigung, denn man kämpft ja für nen fairen Umgang mit den alten Marken und deren Dienstleistern. Im Gegenzug: Die Schablone raschelt wieder! “Hüftsteif” ist so ein dermaßenes Buzzword von Kil/Dur. Mo hat in 2 Spielen so viel Dynamik und versprüht und “Winner” gespielt wie alle FR-Toyboys (wie Korkmaz, Jung, Rode, Schwegler) zusammen nicht in dieser Saison. Und wenn Mos 2. Tor hüftsteif war, dann sollten wir jetzt alle zam mal hübsch scheißen.

    OT: Wollitz nimmt Fenin zur Halbzeit raus.

  124. Gestern fiel mir auf, dass Schildenfeld so physiognomisch stark an einen Altherren-Kicker erinnert. Liegt auch etwas an dem Haaransatz viellecht.

  125. ZITAT:

    ” Köhler hat Eier, das steht mal fest. In seiner Situation auf die Kurve zu, Respekt. “

    So isses. Den nächsten sollte er wieder versuchen. Wobei ich, wie gesagt, aus dem 40er genauso wenig persönlich mitbekommen habe von Pfiffen wie schusch.

  126. Ich schreibe das jetzt ungern, da ich die Beiträge von Stefan oft wirklich richtig gut finde, aber das ist heute ein ganz schwacher Eingangsbeitrag !!!

    Alle Klischees mal wieder hervorgeholt. Aber das kann die FR insgesamt ja ganz gut.

  127. @125

    Vielleicht liegt aber auch einfach nur daran, dass es niemanden im Moment interessiert und es bisher hier und heute um was ganz anderes ging.

    Außerdem sage ich die ganze Zeit dass der Dieter recht hat.

  128. ZITAT:

    ” Ich schreibe das jetzt ungern, da ich die Beiträge von Stefan oft wirklich richtig gut finde, aber das ist heute ein ganz schwacher Eingangsbeitrag !!!

    Alle Klischees mal wieder hervorgeholt. Aber das kann die FR insgesamt ja ganz gut. “

    Klischees? Welche denn? Und Ann gleich alle. Also? Butter bei die Fische bitte.

  129. Sonderlob gehen an Rode und Matmour.

    Der eine hat sehr konzentriert seinen Job gemacht, der andere sich im Laufe des Spiels erheblich gesteigert.

  130. Wenn hüftsteif solche Leistungen bringt, dann wünsche ich mir das von allen unseren Spielern.

  131. ZITAT:

    ” Einfach demütigend.

    Unter uns: Würde mir so etwas widerfahren, dann würde ich im Training nur noch Alibi-mäßig mitlaufen bzw. mitspielen und mir ein schönes Freizeitprogramm zusammenstellen. “

    Hat er das vorher nicht auch schon gemacht?

  132. Nochwas, industriediamant, du Meister der sauberen Recherche und des geschliffenen Wortes: sicher, dass das Klassenbuch von, Klischee olé, Kilchenstein und / oder Durstewitz ist? Hm?

  133. “Hat er das vorher nicht auch schon gemacht?”

    Na gut, ja, vielleicht, aber irgendwie auch nicht.

    Gegen den SV Wehen hat er ja getroffen damals. Das sollte man mal bedenken.

  134. “sicher, dass das Klassenbuch von, Klischee olé, Kilchenstein und / oder Durstewitz ist? Hm?”

    Ist dass nicht ein dpa-Text?

  135. ZITAT:

    “…Alle Klischees mal wieder hervorgeholt. Aber das kann die FR insgesamt ja ganz gut. “

    Klischees? Welche denn? Und Ann gleich alle. Also? Butter bei die Fische bitte. “

    Alle Klischees mal wieder hervorgeholt. Aber das kann die FR IMMER insgesamt ja ganz gut.

    ist das denn so schwer?

  136. ZITAT:

    Fragen über Fragen! “

    Ich bin nach wie vor Vertreter der These, dass sich Mannschaft und Publikum gegenseitig inspirieren können. Und wir wollten danach dieses Dreckspack aus dem Stadion haun. Dementsprechend hat die Mannschaft agiert. Dass der Trainer geschickt gewechselt hat, widerlegt die These nicht. Es hat insofern alles gepasst. Bis auf die Abwehrleistung.

  137. Leider weiß ich immer noch nicht welche alle Klischees gemeint sind.

  138. Wobei ich die Abwehrleistung dem Trainer ankreide und nicht den einzelnen Spielern.

    Und auf der anderen Seite hätte man dank dieser Taktik mit ordentlicher Chancenauswertung 6 Buden machen können.

  139. Die Pfiffe waren NICHT gegen Köhler. So ein Blödsinn.

    Die waren gegen die meckernden Ostsee-Treter!

    Matmour hat gut gefightet in HB2

  140. Mo habe ich besser gesehen als das Klassenbuch, Matmour schlechter. Ist das jetzt ein Grund sich aufzuregen? Ich denke nicht…

  141. ZITAT:

    ” Mo habe ich besser gesehen als das Klassenbuch, Matmour schlechter. Ist das jetzt ein Grund sich aufzuregen? Ich denke nicht… “

    Man kann aber. Was ich gut finde.

  142. Dem Kicker ist entgangen, wo die Feuerwerkskörper noch so hingeflogen sind: http://www.kicker.de/news/fuss.....afuer.html

    Rode ist für mich seit Wochen der beste Mann. Weil er eben im Gegensatz zum Rest des Teams immer konstant gute Leistungen zeigt. Er ist genau das, was ich mir eigentlich vom Lehmann Matze erwartet hab… unsere zuverlässigste Anspielstation.

  143. habe mich bisher noch nie getraut zum thema djakpa zu äussern. waren die meinungen diverser leute doch recht zemetiert.. slapstick und so…

    ich find den kerl klasse, auch wenn er einiges vergeigt.

    auf der linken seite konnte man in vielen spielen seine spritzigkeit und einsatz bewundern.

    mehr einsatz mehr flanken aber auch höhere fehlerquoten. klaro.

    Aber in bewertungen werden ja immer die negativen dinge herausgekitzelt.

    der macht sein ding, und das aus meiner perspektive, durfte die letzten fast nur aus vogelperspektive sehen, recht gut.

    die linke seite der hessen ist unhemlich stark diese saison.

    mal gucken was der winter und das jahr 2012 bringt.

  144. Idrissou hat übrigens ein “gut dabei” als ” Note” bekommen. Nur damit das nicht untergeht.

  145. ZITAT:

    ” Die Pfiffe waren NICHT gegen Köhler. So ein Blödsinn.

    Die waren gegen die meckernden Ostsee-Treter!”

    Nach Köhlers verschossenem Elfmeter achtete ich auch auf Pfiffe.

    Einen habe ich wahrgenommen, ungefähr aus der Mitte der Gegengeraden. Dass es so wenige waren, hat mich positiv überrascht.

  146. @139

    Lieber Stefan. Es fängt schon mit den “hohlen Ostsee-Glatzen” an!

    Wenn ich jetzt böse wäre, dann wäre das auf der gleichen Ebene wie Juddebub!

  147. Übrigens:

    Sehr guter Eingangsbeitrag!

    Lange nicht mehr solch eine Treter-Truppe iVm wild randalierenden und um sich schiessender Skins in unserem Stadion gesehen. Unfassbar!

  148. @ Stefan

    Nö, das weiß ich nicht, da die Beiträge nicht gekennzeichnet werden. Aber sie sind doch die verantwortlichen Redakteure. Wenn es da ne Edelfeder gibt, die ohne redaktionelles Lektorat völlig autonom ne Spielerbewertung abgibt, klär mich halt auf.

  149. ZITAT:

    ” @139

    Lieber Stefan. Es fängt schon mit den “hohlen Ostsee-Glatzen” an!

    Wenn ich jetzt böse wäre, dann wäre das auf der gleichen Ebene wie Juddebub! “

    Gut. Damit fängt es an. Und wie geht’s weiter? Und Glatzen waren da halt drin im Block, tut mir leid, wenn dies ein Klischee ist wurde es jedenfalls bedient.

  150. Wie gut die Eintracht gespielt hat, erkennt man wunderbar an diesem feinen Blog.

    Bin raus.

  151. ZITAT:

    “Ich bin nach wie vor Vertreter der These, dass sich Mannschaft und Publikum gegenseitig inspirieren können… “

    Dem widerspreche ich nicht. Aber den Zusammenhang zwischen Pyro und Leistung auf dem Spielfeld kann ich nicht erkennen. Klingt für mich nach: “Hätten wir mehr Bengalos abgefackelt, wären wir nicht abgestiegen.”

    Ich kann mir durchaus vorstellen, daß die Verzögerung der Konzentration schadet. Und schlechte Luft hilft vermutlich auch nicht bei körperlicher Höchstleistung.

    Unterstützung in Form von situationsbezogenem Anfeuern kann sicher Leistungsfördernd (das dritte Bein) sein.

    Einschläfernde Monotonie, bepöbeln der eigenen Mannschaft und Gefährdung der Sicherheit von Zuschauern und Spielern hilft dagegen nicht (der Heimkomplex im Denkgefängnis… oder so).

  152. ZITAT:

    ” @ Stefan

    Nö, das weiß ich nicht, da die Beiträge nicht gekennzeichnet werden. Aber sie sind doch die verantwortlichen Redakteure. Wenn es da ne Edelfeder gibt, die ohne redaktionelles Lektorat völlig autonom ne Spielerbewertung abgibt, klär mich halt auf. “

    Muss ich das? Wo doch schon feststeht, wer’s geschrieben hat? Ok, ich kläre auf: Weder Kilchenstein noch Durstewitz sind verantwortliche Redakteure, noch ist Ingo überhaupt einer. Und ich weiß nicht, wer für die Bewertung des Spielers Idrissou verantwortlich ist. Ich schliesse aber nicht aus, dass es keiner der beiden war. Bin jetzt aber, gebe ich gerne zu, zu faul rumzutelefonieren. Das Urteil ist eh gefällt, gelle?

  153. ZITAT:

    ” Wie gut die Eintracht gespielt hat, erkennt man wunderbar an diesem feinen Blog.

    Bin raus. “

    Das musste jetzt aber noch mal gesagt werden.

  154. Durstewitz und Kilchenstein schreiben übrigens:

    “Idrissou, der überragende Spieler an diesem milden Abend in Frankfurt, war es, der Hansa Rostock zweimal empfindlich traf…”

    Nachzulesen hier:

    http://www.fr-online.de/eintra.....62660.html

  155. Breaking News – UliStein wieder auf Tippspiel Tagessiegerkurs – Breaking News

  156. Wassn hier los ? Vollmond ist vorbei, regt Euch alle mal ab.

  157. ZITAT:

    ” Wassn hier los ? Vollmond ist vorbei, regt Euch alle mal ab. “

    Nö keine Lust

  158. Wenn nicht helllichter Tag wäre würde ich sagen: es ist Vollmond.

  159. Nee, brauchst nicht zu telefonieren. Wär jetzt auch zu neurotisch, noch weiter darüber nachzudenken. Gehen wir halt davon aus, dass es keiner von beiden war.

    Im Übrigen: Der Eingangsbeitrag war “gut dabei”. Mindestens! Inyourface. Danke.

  160. Vorab: 2011 zurecht abgestiegen, komplett neue Zweitligamannschaft, früh beginnende Liga, und dann spielen wie Barca? Kann nicht funktionieren. Wir haben bei der Eintracht eine gute Zweitligamannschaft, nicht mehr, nicht weniger. Aufstieg nicht ausgeschlossen.

    Ein vier zu eins gegen Rostock ist da ok, egal wie es zustandekam. Ich fand, es war einess der besseren Spiele in der letzten Zeit. Mo scheint der Mannschaft gut zu tun, zumindest im Augenblick und auch den DJ finde ich gut. Diskussionen über “hüftsteif” oder nicht: keine Zeit. Pfiffe gegen Köhler? Interssieren mich nicht, da bin ich Profi. Was stört es den Mond, wenn ihn der Hund anbellt und so.

    Martin Stein & Co nerven mich schon lange.

    Man sollte auch mal “fick dich” schreiben dürfen.

    Rostock, my ass!

    Irgendwie kann ich mich nicht richtig freuen, habe die Liga wohl immer noch nicht richtig angenommen.

    Is ja auch fürn Arsch.

  161. @151

    Das Problem ist was ist deinem ganzen Bericht bewußt oder unbewußt mit einfließt. Die Ossis sind sowieso alle Nazis und vor allem die aus MV. Sieht man ja an den letzten Wahlen.Und gehören hier auch gar nicht her, hier (hoffentlich nur)bezogen auf die Liga. Und diese Einstellung findet sich meiner Meinung bei nicht wenigen hier wieder. Das erinnert mich fatalerweise an Sprüche von Leuten die einer bestimmten Gruppe angehören und über Kanacken, Linkes Pack und Co herziehen. Ich würde also um eine entsprechende Wortwahl bitten, da meine Ausführungen in deinem Fall hoffentlichh nur von einer etwas ungeschickten Wortwahl herrühren.

    Ich will gar nicht bestreiten das es auch einen Teil von Hansa-Fans gibt die dem Klischee entsprechen. Aber wer mal genauer hingeschaut hat der sieht das enorme Potential von mehr oder weniger Normalos bei den Hansa-Fans. In Deutschland gibt es nur wenige Vereine die über dieses Potential verfügen.

    Ich habe heute vieles hier nur überflogen, aber wurde schon der Applaus über die Aktion der Suptras seitens eines Großteils der Frankfurter Fankurve angesprochen?

  162. #164 Ich bin gestern gerade noch aus einer S-Bahn gekommen, die von ca. 350 Rostocker Glatzen gestürmt wurde. Weißte was? Dein politisch korrektes Geschreibsel kannst Du Dir sparen, Deine Vergleiche mit Ausländern, Linken etc. hinken doch arg. Ich sag es Dir klipp und klar: Als ich diese gewaltbereiten Tiere auf die S-Bahn einschlagen sah, habe ich mir sehnlichst eine Mauer zurück gewünscht! Wir brauchen dieses Pack hier nicht. Workuta wäre gerade genug für diese Typen. Punkt. Aus. Ende der Diskussion.

  163. @Fnorndie

    Natürlich haben die einen Auftritt hingelegt, den z.B. die Wolfsburger nie hinkriegen würden. Dennoch muss man sie nicht mögen. Oder?

  164. scheiß hansa rostock.

    punktfeddischaus.

  165. ZITAT:

    “Ich habe heute vieles hier nur überflogen, aber wurde schon der Applaus über die Aktion der Suptras seitens eines Großteils der Frankfurter Fankurve angesprochen? “

    Hö ? Ich habe eher Pfiffe und erigierte Mittelfinger wahrgenommen.

  166. @164:

    “Ich habe heute vieles hier nur überflogen, aber wurde schon der Applaus über die Aktion der Suptras seitens eines Großteils der Frankfurter Fankurve angesprochen?”

    mit Überfliegen kommen wir hier nicht weiter, les mal was Napoli und Worredau gestern abend schruben dann kannst Du es ev. besser nachvollziehen….und was für eine Aktion? Berichte mal bitte.

  167. BTW in ein paar Minuten gibts Bundesliga. KOTZKRAMPF, ich will aus dieser verf…..2. Liga raus.

  168. ZITAT:

    ” Hö ? Ich habe eher Pfiffe und erigierte Mittelfinger wahrgenommen. “

    von oben betrachtet gabs beifall. war ja auch ein hochemotionales und wunderhübsches statement wider den modernen fußball. spontan. wie emotionen halt sind.

  169. @165

    Die Vergleiche hinken eben nicht. Deutsche darf man als Nazis diffamieren. Wenn ich jetzt im gleichen Stil über “Kanacken” und Co schreiben würde dann wäre das Geschrei groß.

    Du sprichst selbst gerade über die Mauer. Und schon hat die Falle zugeschnappt!

    @166, 167 Hansa an sich ist mir egal. Und mögen muß man sie natürlich auch nicht.

    @168 Dann habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen,

  170. Was herrscht denn hier für eine schlechte Laune?

    Mir geht es da wie Kid, auch nach einer Nacht drüber schlafen überwiegen klar die positiven Aspekte.

    Und Alesia ist mir samt deren Anhang sowas von scheißegal.

  171. Schon mal Kanacken mit ganz viel ohne Haar, Springerstiefel und Bomberjacken gesehen?

  172. Geiles Spiel, da war viel drin. Gefahrlos gewonnen, souverän das Ding runtergespielt und alles ist schön.

    Wer sich jedoch lieber über die 200 Pisser aus Rostock und die 200 Pisser aus Frankfurt aufregt, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Aufmerksamkeit ist das, wonach eben jene gieren – jeder kann entscheiden, ob er ihnen den Gefallen tun will, sie ihnen zu geben. Ich überlasse es der Polizei, die, hoffentlich, ausgiebig von Schlagstöcken und Pfefferspay Gebrauch gemacht hat.

  173. ZITAT:

    ” Und Alesia ist mir samt deren Anhang sowas von scheißegal. “

    du hast ja auch stampfsteckrüben oder so gespachtelt. wir waren derweil an der front.

  174. galt 172

  175. Welche Falle?? Meinst Du, dass Du mir eine Falle stellen kannst;) Für diese Typen wünschte ich mir die Mauer.Fertig.

  176. ZITAT:

    ” Geiles Spiel, da war viel drin. Gefahrlos gewonnen, souverän das Ding runtergespielt und alles ist schön.

    Wer sich jedoch lieber über die 200 Pisser aus Rostock und die 200 Pisser aus Frankfurt aufregt, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Aufmerksamkeit ist das, wonach eben jene gieren – jeder kann entscheiden, ob er ihnen den Gefallen tun will, sie ihnen zu geben. Ich überlasse es der Polizei, die, hoffentlich, ausgiebig von Schlagstöcken und Pfefferspay Gebrauch gemacht hat. “

    ja klar und mittendrin mit den Kids, ich kuck jetz Fussball.

  177. @174

    Es gibt genug “Kanacken” mit bestimmten politischen Meinungen.

    Ich freue mich lieber über den Sieg der Eintracht und vor allem darüber, dass Mo es allen Kritikern gezeigt hat.

  178. ZITAT:

    ” @174

    Ich freue mich lieber über den Sieg der Eintracht und vor allem darüber, dass Mo es allen Kritikern gezeigt hat. “

    Jepp, haste Recht.

  179. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und Alesia ist mir samt deren Anhang sowas von scheißegal. “

    du hast ja auch stampfsteckrüben oder so gespachtelt. wir waren derweil an der front. “

    Du glaubst doch nicht im Ernst, dass ich sowas essen würde?

  180. ZITAT:

    ” Du glaubst doch nicht im Ernst, dass ich sowas essen würde? “

    8-)

  181. Nix los in Liga eins, ausser Tim Wiese hat grad rot bekommen.

  182. Notbremse und Arnautovic muss raus.

  183. Erstaunlich, wie schlecht die Stimmung ist. Anscheinend haben Eingangsbeiträge doch eine Wirkung. Auch wenn sie niemand liest.

  184. Hopp – WOB 1:0

    Berlin – Augschburg 0:1 (Als ehem. Lechfelder Freude)

  185. @178

    Das du die Mauer generell nicht wiederhaben möchtest, davon ging und gehe ich mal aus und findet meine vollste Zustimmung.Aber das Wort Mauer fiel trotzdem gleich wieder.;)

    Ich wollte hier auch keine schlechte Stimmung aufkommen lassen. Mir ging und geht es nur darum das man mit bestimmten Äußerungen vorsichtiger sein und sie auch mal überdenken sollte. Dabei bin ich doch sonst nicht politisch korrekt.;)

  186. ZITAT:

    ” Hopp – WOB 1:0

    Berlin – Augschburg 0:1 (Als ehem. Lechfelder Freude) “

    kickt die zweite liga jetzt auch um diese zeit?

  187. Werder mit 10 Mann 1:0 beim Club, Hoff jetzt 2:0, Felix hadert mit seiner Abwehr hihi

  188. Gefühlte 2. Liga Beve ;-)

  189. ZITAT:

    ” Bin angepisst. Echt. Das ß hat recht: die Liga nervt. Und nicht nur die. “

    … uns zwar sowas von Recht, selten so emotionslos ein Spiel erlebt.

    Ich bleibe dabei das einzige spannende war das Feuerwerk, wobei es von der Haupttribüne nicht so aussah, dass auf andere Fans geschossen wurde, aber egal, Stefan hat schon recht mit dem Deppenvorwurf.

  190. @Fnordie

    “Das Problem ist was ist deinem ganzen Bericht bewußt oder unbewußt mit einfließt …”

    All das was du in deinem Kommentar sagst hab ich ausdrücklich und bewusst nicht geschrieben.. Mir gehts um die Ballerei gestern. Und das habe ich zum Ausdruck gebracht. Den Rest nicht.

  191. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und Alesia ist mir samt deren Anhang sowas von scheißegal. “

    du hast ja auch stampfsteckrüben oder so gespachtelt. wir waren derweil an der front. “

    LOL

  192. ZITAT:

    ” Erstaunlich, wie schlecht die Stimmung ist. Anscheinend haben Eingangsbeiträge doch eine Wirkung. Auch wenn sie niemand liest. “

    Zumal es darin mal grad nur ganz am Rande im den Kick ging. Also werden sie doch nicht so richtig gelesen.

  193. In Nürnberg wird grad Wasserball gespielt, erinert mich an 1974 im ehrwürdigen Waldstadion gegen Polen.

  194. @Thorsten

    Klar sind da auch Leuchtspuren auf die Gegengrade geflogen. Und unten hat lustig die ein oder andere Werbebande gebrannt.

  195. ja ja is ja gut, nochen n hnterher

  196. Achtung gleich die 200 von wegen ich warne, padauz wumms und so

  197. yeaaaaaaaaaaaaaaaaah

  198. 1:0 Poldi in Lev lol

  199. Felix hat doch keine Ahnung, wie kann man mit Russ und Kyrgiakos in der Innenverteidigung spielen.

    Ich hab oft genug gesehen, wie das nicht funktioniert hat.

  200. ZITAT:

    ” @Thorsten

    Klar sind da auch Leuchtspuren auf die Gegengrade geflogen. Und unten hat lustig die ein oder andere Werbebande gebrannt. “

    ja, glaube ich sofort, sah halt nur von drüben nicht so aus, die brennende Werbebande sah ich auch.

  201. ZITAT:

    ” ja, glaube ich sofort, sah halt nur von drüben nicht so aus, die brennende Werbebande sah ich auch. “

    was besseres kann mit den dingern doch gar nicht passieren.

  202. Einiges positives hatte das Spiel und wären die ganzen Leuchtraketen, Bengalos und Knaller in der Halbzeit nicht gewesen, hätte man dem Gästeblock einen solides Auftreten zugesprochen. So aber ist es wie bei den Frankfurter Ultras… ein paar Hundert versauen den Gesamteindruck. War gestern leider auch nicht anders zu erwarten, nachdem die dritte Halbzeit ja schon vor dem Spiel angefangen hatte. Abgerundet wird das ganze dann durch schlechte Ordner, ein nicht ganz durchdachtes Polizeikonzept und den kaputten Rasen. Ich finde Stefans Eingangsbeitrag ebenfalls übers Ziel hinaus geschossen, kann seinen Frust aber durchaus nachvollziehen. Immerhin wurde es ein ungefährdeter Heimsieg.

  203. Warum übers Ziel hinausgeschossen? Weil ich’s nicht mag wenn in den Innenraum und ins Publikum geballert wird? Und weil mir Glatzen zuwider sind?

  204. Ah, hier ist schon gute Stimmung. Klasse! Dann braucht Ihr mich ja nicht. Wünsche Euch allen ein entspanntes Wochenende. :-)

  205. Naja, irgendwann musste selbst beim FC der Knoten platzen.

  206. Russ wird zum Torwart befördert.

  207. Nee, doch Hasebe. Erst hatte Russ das Trikot und die Handschuhe.

  208. Schon der zwote Schlußmann der heute fliegt, krass.

  209. Unsere Tasmanen stürzen Wolfsburg. Sehr schön, erstens bestätigen Sie ihr Ligauntauglichkeit, zweitens gehört Wob eh nicht in Liga 1, zwei Fliegen mit einer Klappe also

  210. ZITAT:

    ” Unsere Tasmanen stürzen Wolfsburg. Sehr schön, erstens bestätigen Sie ihr Ligauntauglichkeit, zweitens gehört Wob eh nicht in Liga 1, zwei Fliegen mit einer Klappe also “

    Wenn jetzt noch Friedhelm deren Trainer wäre, hinge Dein kleiner Himmel voller Geigen.

  211. Sehr farbenfrohe 1.Bundesliga heute.

  212. Schürle das Arschloch !

  213. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Unsere Tasmanen stürzen Wolfsburg. Sehr schön, erstens bestätigen Sie ihr Ligauntauglichkeit, zweitens gehört Wob eh nicht in Liga 1, zwei Fliegen mit einer Klappe also “

    Wenn jetzt noch Friedhelm deren Trainer wäre, hinge Dein kleiner Himmel voller Geigen. “

    Im Moment mache ich mir eher Sorgen, dass die Hamburger unseren Rückrundenrekord in der Hinrunde angreifen könnten.

  214. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Unsere Tasmanen stürzen Wolfsburg. Sehr schön, erstens bestätigen Sie ihr Ligauntauglichkeit, zweitens gehört Wob eh nicht in Liga 1, zwei Fliegen mit einer Klappe also “

    Wenn jetzt noch Friedhelm deren Trainer wäre, hinge Dein kleiner Himmel voller Geigen. “

    Wieso, der ist doch gerade gefeuert worden? Besser geht es doch nicht…

  215. 218 … dann würde ich stinksauer. Wieder ein Titel futsch.

  216. Das packt der HSV niemals. Nie.

  217. ZITAT:

    ” 218 … dann würde ich stinksauer. Wieder ein Titel futsch. “

    wo warste denn gestern? Wir hätten motivierenden Zuspruch benötigt.

  218. ZITAT:

    ” Das packt der HSV niemals. Nie. “

    Abwarten. 6 Spiele ein Punkt ist immerhin ein Anfang.

  219. Ich rast aus wenn die das packen.

  220. Stefan für jeden der nicht dabei war klingt Dein Beitrag sehr verachtend. Ich hab für Menschen die sowas tun genausowenig übrig… lasse mich bestimmt sogar zu noch schlimmeren Äußerungen hinreissen. Leider ist ein grosser Teil der Blog G Leser aber nicht im Stadion – das was sie hier lesen nehmen Sie aber als harte Fakten. Mit dem Titel “Ostsee Glatzen” steckst Du jedenfalls einen ganzen Block der Rostocker in die Ecke, wo DFB Offizielle und Polizeieinsatzleiter Fanszenen als Ganzes sehen. Sei es drum… Wer sowas macht muß auch mit der Medienkritik leben. So leider auch wir wenn es mal wieder heisst: “Die Frankfurter”…

  221. Verachtend hin oder her…das ist klar eine überzeichnung aus wut über deren inakzeptables verhalten. ich finds allerdings nicht gut, wenn man für ”fick dich” bezahlt wird. sorry

  222. Am Anfang der Kommentar las ich “Rostock hatte beinahe bis zur 60. Minute die bessere Spielanlage.”. Ernsthaft? Für mich sah das Rostocker-Offensiv Konzept eher nach Zufall aus…

  223. ZITAT:

    ” Verachtend hin oder her…das ist klar eine überzeichnung aus wut über deren inakzeptables verhalten. ich finds allerdings nicht gut, wenn man für ”fick dich” bezahlt wird. sorry “

    mein gott, da hat stefan in den letzten jahren auch bei haufenweise vollspacken-kommentaren die richtigen worte gefunden, da ist so ein schlichtes f.d. pillepalle.

  224. Mariesche, weißte was?

  225. HEIZOMAT Hackschnitzelheizung

    Was ich noch nie verstanden habe:

    Wenn Wechselwerbebanden im TV-Bild sind, muß sich doch derjenige Werbetreibende ärgern, dessen Firmenname just in diesem Moment höchster medialer Aufmerksamkeit in der Warteschleife hängt.

    Ich meine, die Stadionbesucher (welche gleichmäßig bespielt werden) sind ja irrelevant, Fernsehen ist wichtig.

    Ob da erst hinterher reale TV-Sekunden (-Bruchteile) ausgewertet und abgerechnet werden?

    Ist doch teuer, sowas.

    Und, ob Bildregisseure/Kameraleute nicht auch ein hübsches Nebeneinkommen erwirtschaften können, indem sie geschickt bestimmte Werbebotschaften bevorteilen?

    Gibt es eine erhöhte Rechnung für Stirnseitenwerbebandenkunden bei Elfmeterschießen?

    Vielleicht steckt man dem Werbebandenaufstellgehilfen ein paar Scheinchen zu und ein Knöpfchen ins Ohr, daß er, wälzt sich ein verletzter Spieler gerade in äußerst vorteilhafthafter Position ein Kommando vernimmt: Hier, jetzt! Heizomat!

    Oder ist das alles irgendwie pauschal? Kann ich mir nicht vorstellen.

    Hier, Bruchi, hör mal, sagenhafte Idee: Die 2,3,4 Firmen, die sich eine Bande teilen zahlen weiterhin eine Grundpauschale, können sich aber per elektronischem Blitzbietergefecht gegenseitig wegdrücken. Dann klingelt’s in der Kasse. Ach, nee, ist ja gar nicht unser Stadion.

  226. Übrigens:

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.1145073

    Falls schon gemeldet – kann man gar nicht oft genug.

    Frage mich allerdings, wer hier wen bezahlt.

  227. ZITAT:

    ” Stefan für jeden der nicht dabei war klingt Dein Beitrag sehr verachtend. Ich hab für Menschen die sowas tun genausowenig übrig… lasse mich bestimmt sogar zu noch schlimmeren Äußerungen hinreissen. Leider ist ein grosser Teil der Blog G Leser aber nicht im Stadion – das was sie hier lesen nehmen Sie aber als harte Fakten. “

    Fakten. Genau. Leuchtspuren auf dem Platz und in den Zuschauern. Glatzen im Block. So habe ich das gesehen. Und so sage ich das.

  228. ZITAT:

    ” Verachtend hin oder her…das ist klar eine überzeichnung aus wut über deren inakzeptables verhalten. ich finds allerdings nicht gut, wenn man für ”fick dich” bezahlt wird. sorry “

    Ich werde Samstags nicht bezahlt. Und der Empfänger des Ausdrucks hat’s zum Glück verstanden.

  229. gut…weiß ich bescheid :D

  230. Gentlemen, you cannot fight in here. This is the war room!

  231. ZITAT:

    ” Stefan für jeden der nicht dabei war klingt Dein Beitrag sehr verachtend. … Mit dem Titel “Ostsee Glatzen” steckst Du jedenfalls einen ganzen Block der Rostocker in die Ecke, wo DFB Offizielle und Polizeieinsatzleiter Fanszenen als Ganzes sehen. … “

    Ich hab den Eingangsbeitrag mehrfach gelesen und konnte ihn beim besten Willen nicht so verstehen.

    Es geht um hohle Ostseeglatzen, die in verantwortungsloser Weise zündeln und unbeteiligte Mitmenschen bedrohen oder angreifen.

    Mir ist unbegreiflich, wie man solchen Leuten etwas anderes als Verachtung entgegenbringen kann.

    Die anderen Idioten, die es sonst noch so auf der Welt und sogar in Frankfurt gibt, waren ausnahmsweise mal kein Thema.

    Bei Bedarf werden die aber genauso verachtet. Wir wollen ja schließlich nicht ungerecht sein!

  232. Ich kapier immer noch nicht, wie man sich ùber ein simples “passt auf ihr hohlen Ostsee-Glatzen” mehr aufregen kann als über Leuchtspuren auf Menschen.

  233. Danke, Rolf. Genau das hatte ich im Sinn als ich das geschrieben habe. Und nichts anderes steht drin.

  234. Wer nie am empfangenden Ende eines Feuerwerks stand, hat bei entsprechender Konditionierung halt andere Prioritäten. Das wahre Problem in diesem Land ist doch, daß Menschen sich nicht brav genug äußern.

  235. ZITAT:

    ” Ich kapier immer noch nicht, wie man sich ùber ein simples “passt auf ihr hohlen Ostsee-Glatzen” mehr aufregen kann als über Leuchtspuren auf Menschen. “

    Manchen bleibt der Inhalt hinter der Form verborgen. Und manche wollen nicht verstehen.

    Man könnte sich sicher auch diplomatischer ausdrücken. Dann wär’s aber weniger authentisch ;-)

  236. Man muß das verstehen. Da sind doch alles nur arme Menschen, die eine schwere Kindheit hatten.

  237. @237

    Weil man mit Worten genauso viel anstellen kann wie mit Leuchtspurraketen. Beides ist irgendwie “hohl”. Als Profi weißt du das sicher noch besser als ich.

  238. ZITAT:

    ” Ich gelobe Besserung. “

    Och nö, lass ma ;-)

  239. Um so wichtiger, daß sie ein Ventil finden, ihre systematisch unterdrückten Emotionen einmal heraus zu lassen.

  240. ZITAT:

    ” Um so wichtiger, daß sie ein Ventil finden, ihre systematisch unterdrückten Emotionen einmal heraus zu lassen. “

    Dabei kommen die nur durch die falschen Autos ;-)

    http://www.fr-online.de/auto/d.....50350.html

  241. ZITAT:

    ” @237

    Weil man mit Worten genauso viel anstellen kann wie mit Leuchtspurraketen. Beides ist irgendwie “hohl”. Als Profi weißt du das sicher noch besser als ich. “

    Drei Worte können soviel “anstellen” wie ne Leuchtspur?

  242. ZITAT:

    ” Um so wichtiger, daß sie ein Ventil finden, ihre systematisch unterdrückten Emotionen einmal heraus zu lassen. “

    So wie ich heute. Mir geht’s schon besser.

  243. Das ganze martialische Rollenspiel ist doch in Wirklichkeit nur ein Schrei nach Liebe.

  244. ZITAT:

    ” Das ganze martialische Rollenspiel ist doch in Wirklichkeit nur ein Schrei nach Liebe. “

    Ich dachte es geht gegen den modernen Fußball.

  245. Ach was. Die wollen aufn Arm.

  246. ZITAT:

    ” Das ganze martialische Rollenspiel ist doch in Wirklichkeit nur ein Schrei nach Liebe. “

    http://www.youtube.com/watch?v.....mJUtQeiQzA

  247. Immer und immer wieder angebliche politsche Präferenzen anzusprechen finde ich eben in dieser Form nicht gut. Das bleibt so auch bei vielen Lesern hängen, die sich mit der Szenen überhaupt nicht auskennen und fällt auf alle Hansa-Fans oder Ost-Fans generell zurück. Das war bei der Diskussion über unsere Ultras in anderer Form ja ähnlich. Freue mich deshalb schon auf das Spiel gegen Dresden.;)

    Und das man auf die wohlwohlenden Äußerungen zumindestens im Stehplatzbereich und auch in Teilen des Sitzplatzbereichs der Eintarcht nicht näher eingeht, dann finde ich das auch verwunderlich.

    Ich möchte dir deswegen auch nicht “ans Bein pissen”. Aber das fällt mir auf und dann muß es auch raus. Und so eine große Sache wollte ich daraus gar nicht machen.

  248. Er hat Eintarcht gesagt!

  249. In Rostock gelten knapp 400 nach Polizeiauskunft als gewaltbereit, in Frankfurt circa 900 – jeweils plus Dunkelziffer.

    Es waren mehrere Dutzend Main-Glatzen (!), die gegen 21 Uhr an die S-Bahn Station stürmten und auf die Ostsee-Zuschauer (egal ob Glatze oder nicht) einzudreschen gedachten. Oder wahlweise auf Polizisten, da haben sie ja ihren gemeinsamen Feind. Ich für meinen Teil finde es auch, ungeachtet aller Frustrations-Berechtigung, für unpassend, den Rostockern den schwarzen Peter in die Schuhe zu schieben. Das ist deren Reaktion auf unsere “Randalemeister” – in der dummen Menschen eigenen Methode und Denke. Nazis, Randale-Süchtige, Hooligans, dumme, betrunkene Menschen gibt es an der Ostsee nicht mehr als entlang des Mains. Und da oben sind die Vernünftigen ebenso frustriert von dem Gehabe der lauten Minderheit, wie in und um Frankfurt.

  250. Und Lautern schickt die Mainzer heim.

  251. Puppengeschirr! Rahmkrüglein! Zählen Sie jede Woche nach, ob noch alles vorhanden ist!

    Fünfzehntausend für einen Teddy! Ich dreh ab.

  252. Jetzt waren es – zum Glück – mal nicht die eigenen Verbrecher mit konkreter, ausgelebter Absicht der Körperverletzung. Sondern die anderen. Da ist es natürlich moralischer Imperativ, darauf hinzuweisen, daß man selbst ja noch viel mehr Verbrecher hat. Die die anderen ja auch erst provoziert haben.

  253. Was wäre denn wenn die auch zum Spiel gekommen wären?

    http://www.rtl-hessen.de/video.....qv8tioruf1

  254. Es ist diese gottverdammte Aufrechnerei. Ja aber die anderen doch auch. Ja aber die haben doch angefangen. Und die wollten doch. Und am Ende ist Gleichstand, weil sich beide Seiten nichts schenken.

    Kann man nicht einfach mal eine günstigenfalls versuchte Körperverletzung beim Namen nennen? Denn nichts anderes ist das Abfeuern einer Leuchtrakete auf eine vollbesetzte Tribüne.

    Egal wer auf wen und warum und was vorher war und überhaupt?

    Es ist scheißegal, ob es nachher oder vorher oder sonstwann noch Nachlaufspielchen mit der Trachtengruppe gab. Oder Gegenstände sichergestellt wurden. In diesem Zusammenhang ist das eine fahrlässige Relativierung.

    Und wenn wir mit dem Fall durch sind, dann schauen wir uns alle anderen an. Einzeln und isoliert.

    Und dann ist eben nicht Gleichstand, sondern es ist ein Berg von Verbrechen, die alle als solche behandelt werden müssen und nicht als leicht irregeleitete Freizeitfolklore bildungsferner Minderprivilegierter.

  255. ZITAT:

    ” In Rostock gelten knapp 400 nach Polizeiauskunft als gewaltbereit, in Frankfurt circa 900 – jeweils plus Dunkelziffer.

    … “

    Die Diskussion erinnert mich an öffentlich-rechtliche Sender. Wenn da ein Markenname genannt wird, müssen die Mitbewerber auch aufgezählt werden.

    Wenn ich mich über einen Schwachkopf aufrege, heißt das doch nicht, daß er der einzige ist, nur weil ich mich nicht über alle anderen mitaufrege.

    Über die Zeit wird der heilige Zorn schon breiter und gerechter verteilt. Und es soll doch bitte niemand behaupten, die “Randalemeister” seien hier noch nicht kritisch gewürdigt worden.

  256. Nicht aufgerechnet nur gefragt Isaradler? Mir ist vollkommen egal welche Vereinszugehörigkeit jemand hat wenn der mir einen Feuerwerkskörper um die Ohren wirft oder Leuchtraketen oder was auch immer. Mir ist völlig shice egal welches Vereinsemblem einer trägt wenn er mit Glatze, Springerstiefel und Bomberjacke an mir vorbei läuft. Und dieser rechte Schwachsinn, ich könnt nur noch kotzen. Ich finde den Eingangsbeitrag ok und bin froh, dass Stefan unbeschadet da rausgekommen ist.

  257. Auf Tele5 ist gerade ein dreihundert Meter großer Hai aus dem Wasser gesprungen und hat ein Verkehrsflugzeug gefressen. Es gibt wohl auch noch einen Riesenoktopus. Wahnsinnsfilm.

  258. ZITAT:

    ” Es ist diese gottverdammte Aufrechnerei… “

    Man müßte sich ja sonst auch inhaltlich mit den Aussagen befassen.

    Und im schlimmsten Fall müßte man sein eigenes Verhalten überdenken.

  259. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 218 … dann würde ich stinksauer. Wieder ein Titel futsch. “

    wo warste denn gestern? Wir hätten motivierenden Zuspruch benötigt. “

    16:00 Kinderveranstaltung, 17:00 Ende, 17:30 daheim dem Bub flink was zu essen zusammengequirlt und Anweisungen rausgebellt, 17:45 zügig Richtung Wald, 18:00 Bier vorm Stadion gekauft, 18:02 Torjubel vernommen, 18:05 Block 32B

  260. …und Glatze ist übrigens unpolitisch. Auch die in leichter Bomber und stabilem Schuhwerk.

  261. Okay, ich kapituliere. Ich selbst habe gestern die Dinger ins Publikum geknallt. Ich nehme die Ostsee-Glatze mit allerneustem bedauern zurück.

  262. Mir geht nicht in den frischgeschorenen Kopf was das Verhalten irgendwelcher Vollidioten irgendeiner beliebigen regionalen Zugehörigkeit vor oder nach dem Spiel mit den von mir im Eingangsbeitrag überzeichnend dargestellten Verhalten zu tun hat.

    Ganz zu schweigen von dem, was ich sonst noch alles im Eingangsbeitrag geschrieben habe.

    Aber gut. Ich sinke in Asche. Weil ich in Frankfurt zur Welt kam und schon alleine deshalb die Fresse zu halten habe.

  263. Glatzen muss man Glatzen nennen dürfen.

  264. ZITAT:

    ” 18:00 Bier vorm Stadion gekauft, 18:02 Torjubel vernommen, 18:05 Block 32B “

    Die Reihenfolge ist sch..

    18:00 Block 32B

    18:02 Torjobel

    18:05 Bier vorm Stadion gekauft

    So wäre es besser gewesen :)

    @ Stefan: Finde Deinen Eingangsbeitrag gelungen.

  265. Der Eingangsbeitrag geht auch für mich völlig in Ordnung ! Er ist bissig und subjektiv. So muss Blogging auch mal aussehen dürfen. Klischees müssen auch erst mal aufgebaut werden um sie dann zu hinterfragen ;-)

  266. ZITAT:

    ” Mir geht nicht in den frischgeschorenen Kopf … “

    Ich stell mir das grad im Video zwischen KIL und DUR vor. :-)

  267. @ 262 toll Rheinlandadler, wie aufgeregt jemand

    sein kann, wenn er auf`m Sofa sitzt.

    @ 272 Uwe Bein

    genau das sag ich Chemopatienten auch immer.

    Oder denen aus der Gothicszene.

    Glatze muß der Spießer Glatze nennen dürfen!

  268. Wirklich schlechter und langweiliger Support!!!

    Immer das gleiche, wo bleibt die Kreativität? Außerdem sollte das Supporten sich ein wenig an die aktuelle Spielsituation anpassen.

  269. @ 277

    spielt die Eintracht im Moment?

  270. OT:

    Kann mir hier jemand sagen ob und wo ich die “Atomaufstieg Jetzt”-Aufkleber bestellen kann? Ich weiß, dass es die im Eintracht-Museum gibt, allerdings ist mir der Weg von Berlin etwas weit…

  271. ZITAT:

    ” @ 272 Uwe Bein

    genau das sag ich Chemopatienten auch immer.

    Oder denen aus der Gothicszene.

    Glatze muß der Spießer Glatze nennen dürfen! “

    SO ne Glatze ist aber ein Gesamtkunstwerk.

    Nur mal so mit keine Haare ist es da nicht getan.

  272. @ Rolf

    Ich merke. du bist Kenner!

    Hast mal einen getroffen an der Tanke?

  273. 1.also ich find rechte im osten genauso zum kotzen wie im westen.

    ich find feuerwerk und gewalt auf unbeteiligte noch viel mehr zum kotzen (egal von wem).

    & um euch mal e bissi von eurer schlacht abzulenken:

    bin gerad im katalanischen arbeits-exil, und mein leiser neid darauf fussballtechnisch (frankfurt-niederkunft) kein barca-anhaenger sein zu duerfen, hat grad beim besuch einer tapas/fussballkneipe einen deutlichen daempfer gekriegt, wenn dein team schon zur halbzeit 5:0 gegen osasuna fuehrt, sind die die emotionen irgendwie auch raus…

    da ham wir doch viel mehr zum uffresche ;)

    liebe gruesse aus dem land der iberer.

  274. ZITAT:

    ” @ Rolf

    Ich merke. du bist Kenner!

    Hast mal einen getroffen an der Tanke? “

    nein. Aber ich kenn einen, der mal einen an der Tanke getroffen hat.

  275. Friedberger Landstraße, gell?

  276. @ 283 Rolf

    Bitte bleib im Sessel sitzen, bewege Dich

    nicht, die Welt ist gefährlich!

  277. ZITAT:

    ” @ 283 Rolf

    Bitte bleib im Sessel sitzen, bewege Dich

    nicht, die Welt ist gefährlich! “

    Jetzt noch mal im Ernst:

    Du solltest die Lebenserfahrung Deiner Mitmenschen nicht unterschätzen. Möglicherweise haben sie ihre Meinung, WEIL sie schon genug Scheiße gesehen haben.

  278. ZITAT:

    ” OT:

    Kann mir hier jemand sagen ob und wo ich die “Atomaufstieg Jetzt”-Aufkleber bestellen kann? Ich weiß, dass es die im Eintracht-Museum gibt, allerdings ist mir der Weg von Berlin etwas weit… “

    Fraglich ob es die im Museum noch gibt. Soweit ich das mitbekommen habe dürfen die dort aus rechtlichen Gründen nicht mehr verkauft werden

  279. Wurde gestern in der Halbzeit ein neuer Rasen verlegt ?

    Weiß jemand was genaues ?

    Hat Chris wieder Rücken ?

  280. Der Veh hat die Krieger von der Presse so im Griff, dass sich keiner traut nach Caio zu fragen.

    Veh ist gut in Presseführung.

    Hübner schaut für den Aufstieg nach Spielern in Liga 1 (Resservebank) und nächstes Jahr in Liga 1 in der Dritten und Vierten. Macht Sinn.

  281. ZITAT:

    ” Fraglich ob es die im Museum noch gibt. Soweit ich das mitbekommen habe dürfen die dort aus rechtlichen Gründen nicht mehr verkauft werden “

    Ach Mist … das war eine so gute Idee. Vielen Dank für die Info. Werde trotzdem mal im Museum anrufen und nachfragen

  282. Klare Fragen an Herrn Veh, sonst spielt der mit der Presse Katz und Maus.

    Es interessiert doch keinen wer in der U23 spielt, sondern wer nicht im Kader ist.

  283. Ok, ich gebs auf. Wer nicht mal für das Argument der Sorgfalt empfänglich ist, wie Isaradler mal wieder, der Gegenüberstellungen als “Aufrechnerei” abtut, dem ist halt nicht mehr zu helfen.

    Ich für meinen Teil bin ein Anhänger von Wirkungsketten und Zusammenhängen. Alles hat einen Grund – und was gestern passiert ist, hängt unmittelbar mit dem Randalemeister-Blödsinn zusammen. Wer das nicht wahrhaben will, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

  284. Theodor W. Unregistriert

    Tosun wieder mal ohne Tor, jetzt vorletzter.

    Tasmane.

  285. Ich kann diese blöden Youtubekinder im ASS nicht mehr sehen.

  286. @ 286 Rolf

    Du hast Scheiße gesehen?

    Warst Du mit mit Scholl-Latour in Indochina?

  287. [Gelöscht]

  288. Wer sich über einige Feuerwerkskörper von grenzdebilen

    Ossis echauffiert, der hat sie nicht mehr alle!

    In Libyen ballern sie sich live die Rübe ab, +

    die Deppen hier regen sich über etwas Feuerwerk auf.

  289. Gähn!

  290. Ich mag die Rostocker auch nicht, aber das ist/war eine Petitesse.

  291. [Gelöscht]

  292. Theodor W. Unregistriert

    ZITAT:

    ” Ich kann diese blöden Youtubekinder im ASS nicht mehr sehen. “

    wusste nicht was ich mehr bemitleiden sollte bei dem:

    das grenzdebile Aussehen, das Bayernfandasein oder die grobmotorisch-hüftsteife Schuss-“technik”!

  293. [Gelöscht]

  294. Ass ist eine Tankstelle, das würde viel erklären?

  295. alsosontor

    superhypersensationellgeil

    SGE FOREVER

    und was mer mal dazu sagen möchte ist

    das der Hüftsteife mal sowas von einem Genialen

    Also Obergeil

    Schaut Euch des einfach nochma an

    Nur Schön

  296. ZITAT:

    ” @ 286 Rolf

    Du hast Scheiße gesehen?

    Warst Du mit mit Scholl-Latour in Indochina? “

    Scheiße gibts auch hier. Es fällt nur nicht so auf.

    Ich arbeite lange genug in der Psychiatrie (davon eine Zeit in einer JVA) um meinen Anteil gesehen zu haben.

    Aber solange es noch jemand gibt, der schlimmer ist als ich, brauch ich keine Verantwortung für mein Handeln zu übernehmen, gell?

    Streng Dich nicht an, Du regst mich nicht auf. Dafür hab ich schon zu viel Scheiße gesehen. ;-)