Eintracht Frankfurt Schuhe wie Sand am Meer

Flohmarkt in Wiesbaden.  Foto: Stefan Krieger
Flohmarkt in Wiesbaden. Foto: Stefan Krieger

Nein, ich werde mich an dieser Stelle nicht über die im arabischen Raum verbreitete Sitte auslassen, seine Verachtung dadurch zum Ausdruck zu bringen, dass man mit Schuhen nach jemandem wirft. Die Schuhe auf dem Bild fliegen ja auch nicht, sie stehen nur doof rum.

Und auch auf den dann doch recht konstruierten Delling, aus der Ansammlung von Schuhen auf dem Flohmarkt in Wiesbaden etwas mit „Sandflöhen“ zu zaubern, um so die Kurve zu unserer Truppe in Katar zu kriegen, verzichte ich ganz gerne. Selbst das sich anbietende „die Schuhe stehen nur rum“ auf die Situation der Mannschaft umzulegen, die ja, wie wir wissen, im Moment keinen Platz fürs Training hat, habe ich mir geschenkt. Dankt es mir nicht.

Was ich vielmehr sagen wollte: Der Kaiser ist ein König. Bei all den Scheichs und Fürsten vor Ort kann man schon mal den Überblick verlieren, und so kam es wohl auch, das Kollege Kilchenstein in der ursprünglichen Version seines Textes zu den ersten Tagen der Frankfurter Eintracht im Wüstenstaat den Nachnamen des Reiseleiters durcheinandergebracht hat. Aus dem König wurde ein Kaiser. Was ich schnell wieder korrigiert habe. Die Rundschau sagt „sorry“, und jetzt möge ein jeder den ersten Schuh werfen, der ohne Fehler ist.

Ansonsten steht heute natürlich die Sitzung des Aufsichtsrates der Eintracht an. Da wird über den Wunsch der sportlichen Leitung entschieden, den geplanten Transfer von Patrick Helmes zur Eintracht fix zu machen. Es geht, wie immer im Leben, um die finanzielle Machbarkeit. Bruno Hübner soll wohl auch vor Ort sein. Einen Liveticker gibt es wohl nicht, und ob die Entscheidung noch an diesem Montag in die Weiten des Zwischennetzes geschrieben wird steht noch in den Sternen. Geduld ist angesagt.

Denn noch immer gilt, nicht nur für die Schuhe da oben auf dem Bild: Erst mal muss was raus. Könnte ein spannender Tag werden.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Oh der Blogwart verspricht einen spannenden Tag, na dann bin ich mal gespannt was so alles passiert.

    Welche Schuhe hast du gekauft ?

  2. Hoffentlich stehen wir heute Abend niicht barfuß da..

  3. Keine Schuhe gekauft. Auch wenn ich heut Abend wahrscheinlich barfuß dastehe.

  4. Sandkastenstürmer

    Wann ist eigtl. VSS?

  5. Gab wierder keine roten Pumps in 46? Die sind mittlerweile so selten wie Rasenplätze.

  6. ZITAT:

    “ Wann ist eigtl. VSS? „

    18:30h

  7. Die Faz medet das Hübner mit Helmes einig wäre, indes gäbe es Irritationen bei einigen AR Mitgliedern, da sie nicht rechtzeitig informiert worden wären. Zudem stünden Caio, Schorsch, und Habib vor dem Abflug .Es lägen lose Anfragen aus ihrer Heimat vor.

  8. Ich denke mal die drei muss Hübner auch loswerden damit Helmes kommen darf.

  9. Alles reine Nervensache

  10. Wie Weinachten im Kreise der Verwandschaft

  11. „Die Faz medet das Hübner mit Helmes einig wäre, indes gäbe es Irritationen bei einigen AR Mitgliedern, da sie nicht rechtzeitig informiert worden wären.“

    Sollen sie doch im Internet lesen, die Herren.

  12. Moin

    Reine Vermutung, aber wenn die drei weg sind, sollte doch eher ein bisschen mehr eingespart sein als dass mit Helmes noch draufgelegt würde, oder?

  13. ZITAT:

    “ Moin

    Reine Vermutung, aber wenn die drei weg sind, sollte doch eher ein bisschen mehr eingespart sein als dass mit Helmes noch draufgelegt würde, oder? „

    Kann sein. Aber wir machen dafür auch weiterhin „keine Schulden“.

  14. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Kann sein. Aber wir machen dafür auch weiterhin „keine Schulden“. „

    Erstaunlich wenn es stimmt was HB da so erzählt, wie hoch muss unser Festgeldkonto sein ?

  15. Ich hab hier am Wochenende nur unwesentlich mit gelesen, aber was ist denn mit diesen Stadionplänen? Sind die komplett durchgedreht oder ist das (was ich mal vermute) reine Verhandlungstaktik?

    Weil das geht doch niemals durch die Gremien, allein schon weil im AR ja einige in direkter oder indirekter Verbindung mit der Stadt stehen ?!

  16. Vielleicht geht’s ja auch um ein 500tausend Euro-Stadion. Ein ganz kleines. Nur zum Drohen.

  17. “ indes gäbe es Irritationen bei einigen AR Mitgliedern, da sie nicht rechtzeitig informiert worden wären. „

    schon ärgerlich, wenn man nicht derjenige sein kann, der die Info an die Bild verkauft. Es beruhigt mich ungemein zu wissen, dass das Schicksal des Vereins in solch guten Händen liegt.

  18. Immerhin: heute meldet auch die BILD.

  19. Für diese Information aus zweiter Hand, hat die BLÖD bestimmt nicht viel gezahlt.

  20. … und ich dachte, das da oben wäre ein bild aus der wüste, das schuhwerk unserer jungs, weil es da ja noch nicht mal umkleiden geben soll. davon ausgehend kam mir die frage, wer wohl schuhspanner nutzen könnte.

    … doch nur flohmarkt…

  21. Ich bin übrigens gegen Helmes. Immer, wenn wir uns einen nicht-leistbaren Spieler “durch glückliche Zufälle” doch leisten konnten, stellte der sich plötzlich als untauglich heraus. So geschehen mit Schupp, Mahdavikia, Altintop. Welcher der Ex-Nationalspieler, die ins Loch gefallen sind, kamen denn da wieder raus? Hildebrand? Odonkor? Hitzlsperger? Wenn so ein großer Spieler plötzlich zu einem kleinen Verein wechselt, dann nur, weil er sich bei einem (oder mehreren) großen Vereinen eben nicht durchsezten konnte und einfach kein großer Spieler mehr ist.

    So einen Mintal müßte man mal finden. Oder einen Sestak. Oder einen Simak. Oder einen Abdellaoue. Helmes ist wieder ein Spieler, die wie Friend gar nicht erst gescoutet werden müssen. Die kennt man eben. Von früher. Als sie noch gut waren. Und dann denkt eben die kleine Eintracht, wie toll es doch wäre, so einen Pseudo-Superstar in den eigenen Reihen zu haben.

    Sowas ging noch nie gut. Und das wird auch bei Helmes nicht anders sein.

  22. Guten Morgen.

    Schuhe? So viele Schuhe? Hier verkommts zum Kleiderschrank. Ich vermisse die Äffchen, äh, Tiere.

    Und ob denn Spannung heute aufkommt, darauf bin ich gespannt. Denn Spannung kommt ja schließlich nur auf wenn der Widerstand der gegen den Strom kämpft erheblich groß ist. Widerstand vermuten wir, den Strom vermuten wir. Also vermutlich: Spannung!

  23. „Gab wierder keine roten Pumps in 46?“

    http://2.bp.blogspot.com/-mMM8.....puttel.JPG

  24. ZITAT:

    “ Ich bin übrigens gegen Helmes. Immer, wenn wir uns einen nicht-leistbaren Spieler “durch glückliche Zufälle” doch leisten konnten, stellte der sich plötzlich als untauglich heraus. So geschehen mit Schupp, Mahdavikia, Altintop. Welcher der Ex-Nationalspieler, die ins Loch gefallen sind, kamen denn da wieder raus? Hildebrand? Odonkor? Hitzlsperger? Wenn so ein großer Spieler plötzlich zu einem kleinen Verein wechselt, dann nur, weil er sich bei einem (oder mehreren) großen Vereinen eben nicht durchsezten konnte und einfach kein großer Spieler mehr ist.

    So einen Mintal müßte man mal finden. Oder einen Sestak. Oder einen Simak. Oder einen Abdellaoue. Helmes ist wieder ein Spieler, die wie Friend gar nicht erst gescoutet werden müssen. Die kennt man eben. Von früher. Als sie noch gut waren. Und dann denkt eben die kleine Eintracht, wie toll es doch wäre, so einen Pseudo-Superstar in den eigenen Reihen zu haben.

    Sowas ging noch nie gut. Und das wird auch bei Helmes nicht anders sein. „

    … warum postet Du 2 mal den gleichen Beitrag?

  25. Schuhe kann man nie genug haben.

  26. ZITAT:

    “ Ich bin übrigens gegen Helmes. Immer, wenn wir uns einen nicht-leistbaren Spieler “durch glückliche Zufälle” doch leisten konnten, stellte der sich plötzlich als untauglich heraus. …….

    Wenn so ein großer Spieler plötzlich zu einem kleinen Verein wechselt, dann nur, weil er sich bei einem (oder mehreren) großen Vereinen eben nicht durchsezten konnte und einfach kein großer Spieler mehr ist…“

    Morsche auch. Da bin ich ganz bei Jim Knopf. Sind genau meine Befürchtungen. Ich wünsche mir für die Eintracht das er mich Lügen straft.

  27. Ich habe übrigens keine Lust mehr. Jetzt hat Veh es in Frankfurt gerade geschafft, die Luft aus der Hüpfburg zu lassen, da muss man diese Groteske in der Wüste verfolgen. Tabellendritter in der B-Klasse des Profifußballs ist schlimm genug, aber das fühlt sich alles noch bedeutend schlechter an.

    „Wir haben in drei Wochen ein Punktspiel?“ – Boah, mir platzt schon wieder der Kopp.

  28. Schaut Euch doch – ganz unverbindlich natürlich – den Schlosstraum/das Traumschloss drüben, über der Grenze, mal an, statt Ikea, Flohmarkt und so.

    http://www.coface-arena.de/mei.....der-arena/

  29. Traumschloss? Na ja. Ganz nettes Stadion, ok…

  30. Und ich sag: YEAH!!

  31. Ich werfe keine Schuhe; ich wedele auch nicht in der Luft damit herum. Halte derlei arabische Sitten nicht für nachahmenswert (es reichte mir schon, als ich am Samstag im Bockenheimer Discounter meines Vertrauens eine Vollstverschleierte unter Aufsicht ihres Gebieters sah). Und ich bin voller Fehler. Selbstkritik ist eine Errungenschaft europäischer Aufklärung.

  32. ZITAT:

    “ Zudem stünden Caio, Schorsch, und Habib vor dem Abflug. Es lägen lose Anfragen aus ihrer Heimat vor. „

    Das Wörtchen „lose“ ist wohl des Pudels Kern.

  33. AR stimmt gegen Helmes, Veh ist sauer und Kweuke kommt zurück (der ist viel besser als Gomez)!

  34. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “ Schaut Euch doch – ganz unverbindlich natürlich – den Schlosstraum/das Traumschloss drüben, über der Grenze, mal an, statt Ikea, Flohmarkt und so.

    http://www.coface-arena.de/mei.....der-arena/

    Von der Farbgestaltung abgesehen, könnte die Beigesichtsarena von außen auch ein Ikea oder Sapperalottdersegmüller sein.

  35. Wie man hört, ist an Ailton ein Philosoph verloren gegangen.

  36. Caio, Schorsch und Habib wäre jetzt ja nicht sooo der Verlust. Im Gegenteil.

  37. concordia-eagle

    ZITAT:

    “ Caio, Schorsch und Habib wäre jetzt ja nicht sooo der Verlust. Im Gegenteil. „

    Deswegen stehen die Interessenten ja auch Schlange.

  38. Obwohl einer der Eintracht verantwortlich, sich bei dem doch ziemlich gut besetzten Turnier vor der Haustür mal umguckt?

    Wahrscheinlich eher nicht, am Ende wäre noch ein Talent dabei.

  39. @37

    Hier ein netter Beitrag zum Thema „Dschungelcamp“:

    http://twitpic.com/8737ze

  40. tausche verantwortlich gegegen Verantwotlichen. :-)

  41. Für Tzavellas sollte schon noch eine hübsche Ablöse drin sein, da bin ich optimistisch. Bei den anderen beiden geht es nur darum, sie von der Gehaltsliste zu bekommen.

    Ein Vereinswechsel ist bei der geringen Restlaufzeit eigentlich auch in beider Interesse. Das wird schon!

  42. @40

    Wer sollte das auch tun? Veh und sein Stab müssen die Kicker beschäftigen und Bruno weilt in der Heimat, um heute an der AR-Sitzung teilzunehmen.

  43. @43

    Was macht dich da so optimistisch? Die Eintracht hat gesagt sie plant nicht mehr mit ihm, da wuerde ich mich als Schnäppchenjäger auf der Gegenseite mal schön zurücklehnen.

  44. @21, JK: Unken ist erlaubt. Hier sowieso. Bei manchen ist das Glas halt eher halbleer (oder ganz leer?). Ich gehöre zu denen, die in dieser Personalie eher eine Chance als ein Risiko sehen.

    Der Mann ist nicht irgendwer. Der wurde mal in einem Atemzug mit Lukas Podolski genannt. Hat´s bis in die Nati geschafft. Hat bei einer sich andauernd bodenlos blamierenden Wolfsburger Mannschaft außer im ersten Saisonspiel nicht die Chance gehabt, zu zeigen, was er kann. Weil Eintracht in der 2BL bei weitem die meisten Chancen herausspielt, könnte es hier für ihn weit besser laufen. Der wird nicht von Anfang an 100 % geben können. Aber er wird kommen (so der denn zur Eintracht kommt). Und, allein, dass er dann in der Aufstellung steht, wird psychologische Wirkung auf Eintrachts Gegner entfalten. So einen Angriffsspieler hat man hier seit Yeboah nicht mehr gesehen. Deswegen – und da bin ich sicher nicht der Einzige – bin ich absolut begeistert, dass Bruno Hübner ihn holen will.

    Ach ja, und bitte nicht mehr den Kreuzbandriss bemühen. Er ist immer noch schnell. Er ist vor allem im Kopf schnell. Und andere mit Kreuzbandrisserfahrung, wie z.B. der liebe Seppl aus Alsbach-Hähnlein, spielen auch für die Eintracht in einer Art, als ob es kein Morgen gäbe. Meine 5 Cents.

  45. @45

    Sehe ich auch so. Der Einzige, der hier zeitlich unter Druck gerät, ist Tzavellas. Der will ja, wie zu vernehmen war, gerne an der EM teilnehmen.

  46. ZITAT:

    “ @43

    Was macht dich da so optimistisch? Die Eintracht hat gesagt sie plant nicht mehr mit ihm, da wuerde ich mich als Schnäppchenjäger auf der Gegenseite mal schön zurücklehnen. „

    Das war in der Tat nicht besonders clever. Was für ihn spricht: er hat letztes Jahr ordentlich gespielt bis zu seiner Verletzung, ist griechischer Nationalspieler, der zur EM will, und vor allem: er ist Linksverteidiger, eine vom Aussterben bedrohte Gattung.

  47. ZITAT:

    “ Schuhe kann man nie genug haben. „

    Das zweite Paar von links oben würde Dir bestimmt hervorragend stehen. :)

  48. Gibts davon einen Live-Ticker oder stream?

    Wäre wahrscheinlich spannender als die meisten 2-Liga-Spiele.

  49. ZITAT:

    “ Gibts davon einen Live-Ticker oder stream?

    Wäre wahrscheinlich spannender als die meisten 2-Liga-Spiele. „

    Siehe Eingangsbeitrag

  50. Hessenadler Attila

    MWA – bei dem Testspiel am Freitag hat Rob Friend 45 Minuten gespielt und wohl nicht so recht überzeugen können und natürlich auch kein Tor geschossen.

    Warum hatte man diesem Spieler eigentlich gleich einen mehrjährigen Vertrag geben müssen??? Den dürften wir zukünftig ähnlich schwer wieder loswerden wie aktuell Caio.

  51. Was ist das denn eigentlich für eine komische neue Art, dass Transfers tagelang vor der Vertragsunterschrift durch alles Medien geistern? Liegt das daran, dass wir im Unterhaus die zweifelsohne beste Adresse sind und es uns daher völlig gleich sein kann, falls nochmal Karlsruhe, Paderborn oder irgendwie sowas bei ‚unserem‘ Spieler anklopft oder ist das Bruno-Stil?

  52. „Warum hatte man diesem Spieler eigentlich gleich einen mehrjährigen Vertrag geben müssen??? „

    Hm. Die Frage wurde noch nie beantwortet. ;)

  53. Besser so. Letztes mal war das ja grauenhaft.

    Elendig lange gewartet und nichts Neues.

  54. ZITAT:

    “ FAZ-Text ist jetzt frei:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....08160.html

    „Testspielgegner sind auch noch nicht gefunden. Mindestens zwei Spiele schweben Veh vor. Im Gespräch sind Partien mit der schwedischen Nationalelf und Schachtar Donezk.“

    Meine Anfrage (wirklich weder ironisch noch sarkastisch gemeint):

    Und jetzt bitte wäre ich noch für eine Erklärung dankbar, wieso solche Testspiele ein Trainingslager „kostenneutral“ gestalten können. Das war ja gestern hier im Blog zu lesen, und ich habe es schon gestern nicht verstanden.

  55. Es werden sich schon ein paar Kellner finden.

  56. Albert in der Bild: „Es ging mir nie um’s Geld.“

    hihihi

  57. „Und jetzt bitte wäre ich noch für eine Erklärung dankbar, wieso solche Testspiele ein Trainingslager “kostenneutral” gestalten können.“

    Ich habe gestern schon „meines Wissens nach“ geschrieben. Mit voller Absicht. Kann sein, dass meine Informationen veraltet sind.

  58. Nachtrag 58:

    ich beziehe mich auf gestrige 631.

  59. ZITAT:

    “ Was ist das denn eigentlich für eine komische neue Art, dass Transfers tagelang vor der Vertragsunterschrift durch alles Medien geistern? „

    das ist in der tat merkwürdig; macht es ja auch für alle beteiligten einfacher, wenn alles in der zeitung resp. tm steht.

  60. ZITAT:

    “ So. Geht doch.

    http://www.facebook.com/eintra.....cht

    Warum zum Teufel unterhalten Unternehmen, die selbst Webseiten betreiben und mit Werbung auf diesen vielleicht sogar die eine oder Mark verdienen wollen, eigentlich Facebook-Seiten?

    Die Redakteure der FR schreiben ja auch nicht einfach mal so für die Bild, weil’s da mehr Leute erreicht.

    Oder werden solche Seiten durch Facebook vergütet?

  61. ZITAT:

    “ „Und jetzt bitte wäre ich noch für eine Erklärung dankbar, wieso solche Testspiele ein Trainingslager “kostenneutral” gestalten können.“

    Ich habe gestern schon „meines Wissens nach“ geschrieben. Mit voller Absicht. Kann sein, dass meine Informationen veraltet sind. „

    was ich meine:

    Wer zahlt denn bei so einem Testspiel? Gibt es da zahlendes Scheich-Publikum? Oder zahlen die Testspielgegner, weil sie gegen den Drittplatzierten der 2. Liga spielen dürfen? Also das verstehe ich halt nicht: von irgendjemanden müsste die AG doch Geld bekommen, um von „kostenneutral“ zu sprechen.

  62. Wenn der AR nicht informiert wurde, wer hat dann gepetzt?

  63. „Warum zum Teufel unterhalten Unternehmen, die selbst Webseiten betreiben und mit Werbung auf diesen vielleicht sogar die eine oder Mark verdienen wollen, eigentlich Facebook-Seiten?“

    Wenn Du eine Antwort hast, teilst du sie mir mit? Man kann das machen mit der FB-Seite, finde ich. Die sollte dann aber PR für die eigene Seite sein, die ja Geld bringen soll.

  64. @64: die Facebook-Seiten werden weit häufiger angeklickt und lassen sich leichter innerhalb Facebook vernetzen. Das kann dann beim Merchandizing interessant sein. Trotzdem keine schöne Entwicklung.

  65. @65: Ich würde sagen: Katar lockt europäische Mannschaften für freie Kost und Logis, um den lokalen Fussballstandort attraktiver zu machen. Die Test-Spiele werden bestimmt einige Fussball-Anhänger anziehen, die bereit sind, dafür zu zahlen, ein paar Nasen zu sehen, die sie sonst nur aus dem Fernsehen kennen.

  66. Mr. Zuckerberg kann die Wahrscheinlichkeit für Spielertransfers sicher schon wochenlang vor der Vertragsunterschrift benennen.

  67. ZITAT:

    “ Mr. Zuckerberg kann die Wahrscheinlichkeit für Spielertransfers sicher schon wochenlang vor der Vertragsunterschrift benennen. „

    Untersucht er die auch auf Knie, so online?

    ;-)

  68. @71.

    Also von wegen Wetten und so.

  69. Es steht jedem von euch frei ein soziales Netzwerk zu gründen.

  70. @44 Jemand aus der Scouting-Abteilung ?

  71. Was soll der Scheich ?

  72. ZITAT:

    “ Es steht jedem von euch frei ein soziales Netzwerk zu gründen. „

    Und was ist das hier? Und das Gleisdreieck? Sind das kein sozialen Netzwerke? Wo wenn nicht da gibt es zuverlässige Transferinfos?

  73. ZITAT:

    “ das ist in der tat merkwürdig; macht es ja auch für alle beteiligten einfacher, wenn alles in der zeitung resp. tm steht. „

    Ich hab‘ gerade mal drüben beim MSV nachgefragt: Der Bruno kann wohl schon ganz gut mit der Presse, gilt dort aber eigentlich eher als Verschwiegen, vor allem im Hinblick auf Transfers.

  74. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So. Geht doch.

    http://www.facebook.com/eintra.....cht

    Warum zum Teufel unterhalten Unternehmen, die selbst Webseiten betreiben und mit Werbung auf diesen vielleicht sogar die eine oder Mark verdienen wollen, eigentlich Facebook-Seiten?

    Die Redakteure der FR schreiben ja auch nicht einfach mal so für die Bild, weil’s da mehr Leute erreicht.

    Oder werden solche Seiten durch Facebook vergütet? „

    Es mag viele Gründe dafür geben. Im mir bekannten Fall ist das einfach ein Mittel der Kundenbindung. Das Schlagwort lautet „Wir sind da, wo unsere Kunden sind“. In Krisensituationen informieren sich die Kunden gegenseitig und die Hotline wird entlastet.

  75. ZITAT:

    “ @44 Jemand aus der Scouting-Abteilung ? „

    Besser nicht. Sofern von denen überhaupt jemand dabei ist. Scouting via Youtube funktioniert auch von zuhause ganz prima.

  76. @Facebook:

    Der Durchschnittsfan ist eben häufiger auf Facebook als auf der Eintracht-Webseite (der Wutfan nur auf blog-g).

  77. Die FAZ: „Die Räte, die allesamt hohe Positionen in Politik oder Wirtschaft begleiten, …“

    Ah. Begleiten tun sie ihre Ämter. Gerne auch mal nach Hause, wenn’s spät wurde, oder was? Glaube ich sogar.

    Hähähä.

  78. @35

    Das bleibt und wohl erspart. Kweuke soll mit dem FCn in Verbindung stehen. Viel Spaß.

  79. Jetzt mal ne andere Frage.

    Prinzipiell ist das Investieren in Steine ja nicht schlecht. Nur wird dann wohl weniger in Beine investiert. Vor allem wenn man sich die Frage stellt wie gleichzeitig die Miete fürs jetzige Stadion gezahlt werden soll und der Abtrag für ein Neues auch noch geleistet werden muß. Wo soll denn das Geld herkommen. Nur mit meiner Dauerkarte klappt das nicht. Vielleicht wenn man das Pack aus der Stehplatzkurve schmeißt:-))

  80. ZITAT:

    “ Wer zahlt denn bei so einem Testspiel? Gibt es da zahlendes Scheich-Publikum? Oder zahlen die Testspielgegner, weil sie gegen den Drittplatzierten der 2. Liga spielen dürfen? „

    Ich würde vermuten, dass Katar Geld zahlt, damit ein Verein gegen die eigene U23 oder sonst ein einheimisches Team spielt. Der sportliche Wert der Begegnung ist zwar null, aber die Scheichs können dann sagen, dass sie namhafte Gegner hatten und der Fussball doch endlich im Wüstenstaat angekommen sei und man deswegen zu recht die WM bekommen habe.

    Warum die Eintracht bei einem Kick gegen Schweden aber Geld bekommen sollte, ist mir schleierhaft. Wie läuft das denn sonst bei Vorbereitungsspielen, die praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden? Wenn die Eintracht im Zillertal gegen Dinamo Buakrest spielt, kommen ja auch nicht so viele Zuschauer, als dass man davon irgendwas bezahlen könnte.

  81. ZITAT:

    “ Jetzt mal ne andere Frage.

    Prinzipiell ist das Investieren in Steine ja nicht schlecht. Nur wird dann wohl weniger in Beine investiert. Vor allem wenn man sich die Frage stellt wie gleichzeitig die Miete fürs jetzige Stadion gezahlt werden soll und der Abtrag für ein Neues auch noch geleistet werden muß. Wo soll denn das Geld herkommen. Nur mit meiner Dauerkarte klappt das nicht. Vielleicht wenn man das Pack aus der Stehplatzkurve schmeißt:-)) „

    Ich könnte vielleicht 20 Euronen dazu spenden, dann klappt das schon alles.

  82. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So. Geht doch.

    http://www.facebook.com/eintra.....cht

    Warum zum Teufel unterhalten Unternehmen, die selbst Webseiten betreiben und mit Werbung auf diesen vielleicht sogar die eine oder Mark verdienen wollen, eigentlich Facebook-Seiten?

    Die Redakteure der FR schreiben ja auch nicht einfach mal so für die Bild, weil’s da mehr Leute erreicht.

    Oder werden solche Seiten durch Facebook vergütet? „

    Warum zahlen Markenartikler Regalplatzmiete und Werbekostenzuschüsse, um bei REWE gelistet zu werden?

    POS lautet das Stichwort.

    Ob sich das jetzt immer lohnt weissichnich – ich finde es aber sehr vernünftig, das Ding zu testen. Ähnlich wie man auch dieses TV Dingens ruhig mal hätte testen können.

  83. Ohjee, kein Bier im Hotel…. das war bestimmt Absicht :-)

    http://www.fr-online.de/eintra.....52030.html

  84. ZITAT:

    “ Jetzt mal ne andere Frage.

    Prinzipiell ist das Investieren in Steine ja nicht schlecht. Nur wird dann wohl weniger in Beine investiert. Vor allem wenn man sich die Frage stellt wie gleichzeitig die Miete fürs jetzige Stadion gezahlt werden soll und der Abtrag für ein Neues auch noch geleistet werden muß. Wo soll denn das Geld herkommen. Nur mit meiner Dauerkarte klappt das nicht. Vielleicht wenn man das Pack aus der Stehplatzkurve schmeißt:-)) „

    Ich will aber nicht hinausgeschmissen werden. Und den Helmes will ich trotzdem. Und noch einen 10er.

  85. „Eintracht Frankfurt, Professionelle Sportmannschaft“

  86. kein Bier im Hotel? Umgehende Abreise.

  87. @85

    nach 2018!

    „Fußball, jedenfalls solchen, wie ihn die Eintracht-Mannen spielen, wird es nach 2018 im Stadtwald-Stadion nicht mehr geben „

  88. “ Vor allem wenn man sich die Frage stellt wie gleichzeitig die Miete fürs jetzige Stadion gezahlt werden soll und der Abtrag für ein Neues auch noch geleistet werden muß.“

    Sogar bei einem Verein wie der Eintracht könnte man auf die Idee kommen, die Fertigstellung des neuen Stadions mit dem Ablauf des bestehenden Mietvertrages zu synchronisieren. Obwohl, bei Eintracht Frankfurt …..

  89. @85: ist das denn wirklich mehr als eine Drohkulisse? Das ergibt doch ökonomisch keinen Sinn. Ich fände es übrigens am sinnvollsten, wenn die Eintracht der Stadt die Arena abkaufen würde.

  90. Ich finde die Stadioninitiative sehr gut – sofern sie denn ersnsthaft verfolgt wird.

    Sollten sich die Pläne konkretisieren, droht der Stadt eine durch und durch nutzlose Ruine. Wenn das mal keine schöne Verhandlungsposition ist.

    Bei spruchreifen Stadionplänen der Eintracht halte ich es sogar für das wahrscheinlichste Szenraio, dass die Stadt (Land / Fluss – oder wem immer das Ding genau gehört) dem Verein das Waldstadion – um einen Totalverlust zu vermeiden – zu einem stark reduzierten Preis verkauft.

    Wäre zumindest das logischste – es sei denn, der Investor ist ein örtlichen Tankstellenpächter und der Standort tatsächlich Frankfurt/Hahn.

  91. ZITAT:

    “ Sogar bei einem Verein wie der Eintracht könnte man auf die Idee kommen, die Fertigstellung des neuen Stadions mit dem Ablauf des bestehenden Mietvertrages zu synchronisieren. Obwohl, bei Eintracht Frankfurt ….. „

    Hoffentlich denkt man bei der Planung auch an Trainingsplätze.

  92. ZITAT:

    “ 96 – verrückte Welt. „

    Zeigt nur, dass wir beide alles begriffen haben ;-)

  93. @96 Ich verstehe es momentan auch als Drohkulisse. Wenn es so ist, dass die Miete im aktuellen Stadion unüblich teuer ist, muss zunächst ein erheblicher Anteil der Öffentlichkeit davon überzeugt werden. Ziel sollte sein, ab 2018 einen für die Eintracht so günstigen Mietvertrag auszuhandeln, dass sich die Pläne für ein eigenes Stadion erübrigen.

  94. @97 @101

    Auch der Eintracht wohlgesonnene Stadtväter brauchen Argumente, um ein Entgegenkommen zu begründen (und etwaigen Untreuevorwürfen die Grundlage zu nehmen). Dazu gibt es zwei mögliche Argumentationsketten:

    [1] Wenn der Preis nicht gesenkt wird, droht der Eintracht die Pleite (Zahlungsunfähigkeit, Lizenzentzug etc.) und damit stünde das Stadion leer.

    [2] Wenn der Preis nicht gesenkt wird, weicht die Eintracht auf Alternativen aus und das Stadion steht leer.

    Für [2] wird aktuell Verhandlungsmunition geliefert.

  95. ZITAT:

    „…Ich fände es übrigens am sinnvollsten, wenn die Eintracht der Stadt die Arena abkaufen würde. „

    Bin auch erstaunt, dass das nicht mal diskutiert wird und halte das Ganze auch aus diesem Grund für derzeit für Theaterdonner.

  96. 103 – keinen Ahnung, wie ernst man Peter Fischer auch als Taktiker nehmen kann.

    Aber bei Gesprächen mit Investoren könnte man doch den Kauf als Plan B bereits mal angedacht haben.

  97. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „…Ich fände es übrigens am sinnvollsten, wenn die Eintracht der Stadt die Arena abkaufen würde. „

    Bin auch erstaunt, dass das nicht mal diskutiert wird und halte das Ganze auch aus diesem Grund für derzeit für Theaterdonner. „

    Ich weiß nicht, ob das so eine sinnvolle Sache wäre. Für so ein Stadion fallen ja auch recht hohe Instandhaltungskosten an. Schon alleine die Lampen, damit der Rasen grün bleibt im Stadion, sind wohl nicht ganz billig. Im Jahr 2018 ist das Stadion gute 13 oder 14 Jahre alt und dann werden auch irgendwann mal größere Arbeiten anfallen.

  98. Die einen sagen dazu „Dutt“, die anderen nennen es Konsens…

    ;-)

    mwa: Was drängt Helmes eigentlich zu uns, falls er BuLi-Angebote hat. Ich kann nicht glauben, dass wir sportlich eine bessere Adresse sein sollen als z.B. der VfB.

    Was ich mir vorstellen kann:

    – Magath/VW kommen ihm bei einem Wechsel in L2 wesentlich weiter entgegen. Wäre wegen einem halben Jahr, dass sie dann nicht gegen ihn spielen müßten, eher unsinnig.

    – die anderen Angebote sind Preisdumping (kaum)

    – Bei den anderen Vereinen ist die Stürmersituation so, dass er ebenfalls die Bank fürchten muss und er will unbedingt spielen (wäre ehrenhaft, zeugt aber auch nicht gerade von Selbstvertrauen)

    Es gibt in Wahrheit gar keine Angebote (auch schwer vorstellbar)

    Alles keine überzeugenden Erklärungen…

    Also doch die Skyline?

  99. Naja, ne gebrauchte Immobilie ist jetzt auch nicht so der Burner. Wart mal 10 Jahre ab. Dann bröckelt der Betong

  100. ZITAT:

    “ Naja, ne gebrauchte Immobilie ist jetzt auch nicht so der Burner. Wart mal 10 Jahre ab. Dann bröckelt der Betong „

    Kann man ja einpreisen. Zumindest diskutieren sollte man das.

  101. 107 – nicht wenn Heribert als Facility Manager agiert.

  102. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „…Ich fände es übrigens am sinnvollsten, wenn die Eintracht der Stadt die Arena abkaufen würde. „

    Bin auch erstaunt, dass das nicht mal diskutiert wird und halte das Ganze auch aus diesem Grund für derzeit für Theaterdonner. „

    Das Ding steht mit ca. 160 Mio in den Büchern. Denk nicht mal daran.

  103. ZITAT:

    “ Naja, ne gebrauchte Immobilie ist jetzt auch nicht so der Burner. Wart mal 10 Jahre ab. Dann bröckelt der Betong „

    Das eignet sich doch prima als Argument, um den Preis zu drücken: hört zu, ihr Politiker, ihr müsst kein Geld mehr in die Schachtel stecken, dafür gebt ihr uns das Teil billig.

  104. ZITAT:

    “ Das Ding steht mit ca. 160 Mio in den Büchern. Denk nicht mal daran. „

    240 Mio Baukosten. Nur mal zum Vergleich: Der HSV hat ein größeres Stadion für weniger als die Hälfte hin gestellt. Und sogar die Heizung funktioniert dort.

  105. Hessenadler Attila

    Ich schließe mich eher der Meinung von Schädel-Matse an:

    statt ein neues Stadion zu bauen, sollte die Eintracht sukzessive Anteile am vorhandenen Stadion erwerben und irgendwann hoffentlich auch die Mehrheit am Stadion besitzen.

    Die verbleibende Miete ist dann deutlich erträglicher, und man verdient dann auch wieder verstärkt selbst an den Umsätzen in und um das Stadion, anstatt Dritte reich zu machen.

  106. Ich würde mal einen sehr großen kalkulatorischen Haken hinter nennenswerten Zusatzverdiensten mit dem Stadion machen.

  107. Stadion bauen hmm.. wahrscheinlich mit nem Kredit der erst ab 2018 gezahlt wird.. wäre denkbar. Interessanter würde ich zahlen zur Unterhaltung eines Betonklotzes finden

  108. Für sagenwirmal 3% der Erstellungssumme des neuen Stadions erkläre ich mich bereit, ein so großartiges Gutachten anzufertigen, daß die Stadt uns mit Tränen in den Augen die alte Hütte für einen symbolischen Betrag überlässt.

  109. Man muß das ohne mit der Wimper zu zucken durchziehen bis die einknicken.

    Bislang geleistete Mietzahlungen müssen selbstverständlich berücksichtigt werden.

    Bruchhagen hat zu dem Thema hoffentlich schon einen Maulkorb erhalten. Der brächte es echt fertig, die Pokerrunde vorzeitig zu sprengen.

    Die Stadioneigentümer haben n i c h t s in der Hand. Nur ein ohne die Eintracht vollkommen wertloses Gebäude.

    Wichtig wird sein, das fiktive neue Stadion wirklich zu planen, ein paar hübsche Computeranimationen könnten hilfreich sein. Das Ding muß ein Selbstläufer werden. Und bloß nicht dauernd das Gespräch mit der Stadt suchen.

    Man muß es halt durchziehen.

  110. ZITAT:

    “ Neues aus Katharr:

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12742842

    Bislang nix, das man nicht auch hätte zu Hause machen können.

  111. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Neues aus Katharr:

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12742842

    Bislang nix, das man nicht auch hätte zu Hause machen können. „

    Was erwartets Du denn? Kamelpolo?

  112. Und?

    Naja, zumindest scheint die Sonne.

    Einen Helmes hätte ich schon gerne, ein eigenes Stadion noch lieber.

    (irgendwo zwischen Mainufer, Taunushubbel und Wetterau-Acker…garnicht auszumalen; endlich keine Anfahrtsschwierigkeiten mehr *träum*)

    *Unseres* kaufen…ja klar, wird ja wohl der Sinn hinter diesen Ansagen sein, aber da müsste schon recht viel Panik beim Eigentümer herrschen.

    Atm -so ganz ohne konkrete Einzelheiten- denkt der sich wohl eher (noch), dass da eine Maus brüllt.

    Zum Herumgeeiere in Doha meint der Göttergatte (im Tourismus tätig) nur „höhere Gewalt“, das blödeste aller um-zu-organisierendsten hick-ups; wäre in Grünberg nicht passiert.

  113. 118 – sind die guten alten FlowTex Manager eigentlich wieder auf freien Fuß.

    Ein Konzept dieser Art würde es uns ermöglichen, das Waldstadion für einen symbolischen Euro zu erwerben.

  114. Cool: Wenn wir 2018 aus dem Mietvertrag aussteigen, darf Aramark trotzdem noch zwei Jahre weiter ‚catern‘:

    http://www.stadionwelt-busines.....#038;ukat=

    Und HSG / Sport 5 können auch noch zwei Jahre weiter vermarkten:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....75479.html

  115. Ich kann hier gleich ein ganzes Team darauf ansetzen. Hinter den Kulissen arbeiten wir hier im geheimen Planungsstab ja schon lange mit Hochdruck. Das Ding wird ein Schmuckstück, Investoren stehen Schlange…

  116. ZITAT:

    “ @Facebook:

    Der Durchschnittsfan ist eben häufiger auf Facebook als auf der Eintracht-Webseite (der Wutfan nur auf blog-g). „

    Deswegen fühle ich mich in letzter Zeit hier so wohl. Wusste ich doch! :-)

  117. ZITAT:

    Das Ding steht mit ca. 160 Mio in den Büchern. Denk nicht mal daran. „

    Dass die Stadt sich beim Bau hat verarschen lassen heißt ja nicht dass die Eintracht sich beim Kauf verarschen lassen muss.

    So oder so sollte man bereits jetzt den Vertrag – der sich ja bestimmt automatisch verlängert – kündigen, damit zumindest das mal klar ist.

  118. 5,6 Millionen jährlich?

    Man stelle sich mal vor, wie viele Caios die Eintracht davon kaufen könnte.

  119. Immer wen ich auf dieses dusselige Bild guck, habe ich den Geruch einer Umkleidekabine in der Nase.

  120. ZITAT:

    “ Immer wen ich auf dieses dusselige Bild guck, habe ich den Geruch einer Umkleidekabine in der Nase. „

    Hier gibt’s das passende Essen dazu:

    http://www.mcdonalds.de/mein_b.....detail/420

  121. ZITAT:

    “ So oder so sollte man bereits jetzt den Vertrag – der sich ja bestimmt automatisch verlängert – kündigen, damit zumindest das mal klar ist. „

    Ist aber auch gewagt. Dann stünde die Eintracht noch vor 2015 unter Druck eine Entscheidung treffen zu müssen. Und bei einer Entscheidung für einen Neubau muss dann auch alles passen.

    Wenn man sichs mit der Stadt verscherzen will muss man schon verdammt gute Karten haben.

  122. ZITAT:

    “ So oder so sollte man bereits jetzt den Vertrag – der sich ja bestimmt automatisch verlängert – kündigen, damit zumindest das mal klar ist. „

    Da warne ich aber mal höchstvorsorglich. Nachher steht unsere AG im Jahre 2018 ganz nackisch da, ohne Stadion, wenn bei einem Stadion-Bauprojekt nämlich irgendwelche Bürgerinitiativen zu Kriege ziehen, wegen der vielen Fans, den Staus bei der Anfahrt, des Schutzes irgendeines Kartoffelacker-Käfers, der nur dort populiert usw.

  123. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So oder so sollte man bereits jetzt den Vertrag – der sich ja bestimmt automatisch verlängert – kündigen, damit zumindest das mal klar ist. „

    Da warne ich aber mal höchstvorsorglich. Nachher steht unsere AG im Jahre 2018 ganz nackisch da, ohne Stadion, wenn bei einem Stadion-Bauprojekt nämlich irgendwelche Bürgerinitiativen zu Kriege ziehen, wegen der vielen Fans, den Staus bei der Anfahrt, des Schutzes irgendeines Kartoffelacker-Käfers, der nur dort populiert usw. „

    Deswegen ja Flörsheim. Da ist eh verbrannte Erde.

  124. ZITAT:

    „Deswegen ja Flörsheim. Da ist eh verbrannte Erde. „

    Hihihi….

  125. Mir gefällt dies Ruhe nicht…..

  126. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Wenn man sichs mit der Stadt verscherzen will muss man schon verdammt gute Karten haben. „

    Eben, und die sehe ich ehrlich gesagt nicht. Wenn schon die Eintracht-orientierte CDU nein zu Mietminderungen sagt, was glaubt ihr werden dann SPD/Grüne dazu sagen?

    Ein eigenes Stadion kann ganz schnell ins Fiasko führen, siehe Bielefeld, Aachen und Co. Und ein so dolle geführter Verein ist die Eintracht in den letzten Jahren (Jahrzehnten?) in jeder Hinsicht nicht gewesen, um so ein schwieriges Unterfangen hinzukriegen. Dann lieber mit Diplomatie bei der Stadt einen Neuanlauf versuchen.

  127. Die Wutbürger von Flörsheim 21….

  128. „Berbatov angeblich auf dem Weg nach Frankfurt“

    Bruno, der Fux.

  129. Hört sich an wie Weichen für die Zukunft stellen und ist doch nur der Versuch der Ausbesserung der holprigen Gleisstrecke, in die in der WM-euphorisierten Vergangenheit eingefahren wurde.

  130. Sachen gibts, die gibts gar nicht. Membranen in der Unnerbüchs` – ein klarer Vorteil im Profisport:

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.1258647

  131. @131 notfalls spielen wir auf dem Hang. Oder auf dem Bieberer Berg. Oder im Mainzer Arsch-Gesicht-Stadion. Als Miet-Nomaden!

  132. ZITAT:

    “ @131 notfalls spielen wir auf dem Hang. Oder auf dem Bieberer Berg. Oder im Mainzer Arsch-Gesicht-Stadion. Als Miet-Nomaden! „

    Genau. Jedes Spiel wird einzeln ausgeschrieben. Gegen den FCBäh gehen wir auch ausnahmsweise mal in die Commerzbank-Arena.

  133. ZITAT:

    “ @131 notfalls spielen wir auf dem Hang. Oder auf dem Bieberer Berg. Oder im Mainzer Arsch-Gesicht-Stadion. Als Miet-Nomaden! „

    Sehr schön. Wir haben keinen Messi. Wir sind welche!

  134. Aber nur 44k Plätze.

    Ist das nicht etwas wenig, wenn wir erstmal Pilzeliga spielen?

  135. ZITAT:

    “ Aber nur 44k Plätze.

    Ist das nicht etwas wenig, wenn wir erstmal Pilzeliga spielen? „

    Dann wird aufgestockt……

  136. ZITAT:

    “ Deswegen ja Flörsheim. Da ist eh verbrannte Erde. „

    Die werden sich bedanken, dass zusätzlich zum Fluglärm die Gegend für 3 Jahre eine einzige Baustelle wird, is ja nicht nur das Stadion was dann neu gebaut werden muss.

    Erste Chance für so ein Vorhaben bestünde wenn die Regionaltangente West (ÖPNV) angefangen wird zu bauen, dann kann man tatsächlich Eschborn in Betracht ziehen. Die freuen sich, haben noch Platz und sind nicht so sehr vom Fluglärm betroffen. Aber vor 2020 braucht man da gar nicht anfangen zu planen.

  137. 3. Oberrang…hihi…

  138. OT: Goldene Zeiten für Holz:

    Goldene Zeiten für Holz

  139. ZITAT:

    “ Eben, und die sehe ich ehrlich gesagt nicht. Wenn schon die Eintracht-orientierte CDU nein zu Mietminderungen sagt, was glaubt ihr werden dann SPD/Grüne dazu sagen?

    Wenn ein Kommunalpolitiker bestehende Verträge zum Nachteil des Steuerzahlers ändert (= Stadionmietminderungen für welchen Pupsverein auch immer), dann kann er sich gleich wegen Untreue anzeigen; so einfach ist des net.

    Man hätt´ halt solche Verträge gar nicht erst abschließen dürfen. Jetzt ist es zu spät.

  140. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Deswegen ja Flörsheim. Da ist eh verbrannte Erde. „

    Die werden sich bedanken, dass zusätzlich zum Fluglärm die Gegend für 3 Jahre eine einzige Baustelle wird, is ja nicht nur das Stadion was dann neu gebaut werden muss.

    Erste Chance für so ein Vorhaben bestünde wenn die Regionaltangente West (ÖPNV) angefangen wird zu bauen, dann kann man tatsächlich Eschborn in Betracht ziehen. Die freuen sich, haben noch Platz und sind nicht so sehr vom Fluglärm betroffen. Aber vor 2020 braucht man da gar nicht anfangen zu planen. „

    Was ist denn mit dem Ticona-Gelände ? Das hat doch unser gegenwärtiger Haupt-Sponsor und zukünftiger Premiumpartner schon gekauft. S-Bahn und Autobahn ist auch in der Nähe und anderweitige Nutzung kaum vorstellbar.

  141. Diese Drohkulisse hat doch schon der ehemalige Eishockeyclub der Stadt, den anschließend der Insolvenzverwalter abgewickelt hat, aufgebaut.

    Erfolg?

    Ich sehe immer noch keine Multifunktionshalle im Rhein-Main-Gebiet. Grund: die Stadt lässt sich nicht einfach das Wasser abgraben, ist aber geschickt genug, den jeweiligen Sportdezernenten nicht grundsätzlich dagegen sein zu lassen.

    Für mich ist die Geschichte zu durchsichtig, leider. Die Stadt ist ihrem Lieblingsverein schon in vielen Dingen entgegen gekommen. Und da in Frankfurt ja bald ein OB gewählt wird, hofft man bei der Eintracht vermutlich auf eine Aussage eins OB-Kandidaten. Verständlich, aber ohne Erfolgsaussicht.

    Aber vielleicht kann die Eintracht ja wenigstens einen Markt für gebrauchte Stadien herstellen…….

  142. @148 Wenn aber ohnehin ein neuer Vertragsabschluss ansteht, sieht die Sache wohl anders aus, oder ? Siehe auch 102.

  143. „Eine Zustimmung zu dem kostspieligen Transfer des früheren Nationalspielers gilt nicht als gesichert.“….

  144. Die machen mir den Lincoln… Ich ahne es..

  145. Mein Gott, Politiker scheißen sich bei schlechten Umfragewerten wegen einer zu aufdringlichen Krawatte in die Hosen.

    Da werden die sich bei einer nennenswerten Wählergruppe schon nicht zu sehr auf die Hinterbeine stellen.

    Wenn die Eintracht in irgendeine dämliche Stahlrohrarena im Taunus ausweichen muss, hat die Stadt mehr zu verlieren als die Eintracht.

  146. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Schaut Euch doch – ganz unverbindlich natürlich – den Schlosstraum/das Traumschloss drüben, über der Grenze, mal an, statt Ikea, Flohmarkt und so.

    http://www.coface-arena.de/mei.....der-arena/

    Von der Farbgestaltung abgesehen, könnte die Beigesichtsarena von außen auch ein Ikea oder Sapperalottdersegmüller sein. „

    Na ja, wenn STADA dann dick mit im Boot ist wird das Ganze eh mehr wie eine Kopfschmerztablette oder ein Hämorrhoidenzäpfchen aussehen.

  147. ZITAT:

    “ Das Ding wackelt. „

    Finanzierung Helmes nehme ich mal an. Eine SMS bekommen?

  148. ZITAT:

    “ Was ist denn mit dem Ticona-Gelände ? Das hat doch unser gegenwärtiger Haupt-Sponsor und zukünftiger Premiumpartner schon gekauft. S-Bahn und Autobahn ist auch in der Nähe und anderweitige Nutzung kaum vorstellbar. „

    http://www.frankfurt-airport.d.....ab_d334430

    50% derzeit vermietet. Wäre möglich, wenn man sich mit den Mietern einigen kann.

  149. 156 – großartig. Die Zäpfchen Arena in Bad Vilbel Dortelweil.

  150. ZITAT:

    “ Das Ding wackelt. „

    Blöd!

  151. Aber noch ist es nicht gefallen.

  152. Nachtrag zu 158:

    Bin mir jetzt nicht sicher, ob das wirklich das Gelände von ehem. Ticona ist. War im Wikipedia-Eintrag zu Ticona aufgeführt.

  153. Wahrscheinlich nicht weil irgendwer irgendwen in einer Pizzeria gesehen haben will?!

    Sogar Autokennzeichen werden im Netz genannt…..Au, Au, Au!!!

    Was wackelt, fällt auch!

  154. Oder solltet wir zusammen mit dem FFC doch über den Bau der Strickliesel Arena nachdenken?

  155. Ich ahne auch das der Aufsichtsrat mal einen auf dicke Hose macht…

  156. Können Nebelkerzen sein. Logisch.

  157. Beantrage einen sofortigen Taktiktisch im bunten.

  158. Boahr, ich krieg‘ ne Krise, wenn die das noch daneben setzen.

  159. ZITAT:

    “ Beantrage einen sofortigen Taktiktisch im bunten. „

    Mo ist Ruhetag im Bunten

  160. Der Markt ist doch völlig überhitzt. Ich vertraue da voll und ganz.

  161. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Beantrage einen sofortigen Taktiktisch im bunten. „

    Mo ist Ruhetag im Bunten „

    Das ist doch Absicht!

  162. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Beantrage einen sofortigen Taktiktisch im bunten. „

    Mo ist Ruhetag im Bunten „

    Das ist doch Absicht! „

    Da steckt der Holz dahinter. Fakt.

  163. Hier, Murmel, ich packe einen Kanister ein und wir hocken uns einfach an den Riederwald.

    Occupy! Bis Helmes da ist.

  164. Dann hat der AR auch die A-Karte, falls der Aufstieg verpasst wird! Dessen sollten sie sich bewusst sein.

    Und wenn er verpflichtet wird und der Aufstieg gelingt nicht, sowieso.

    Mein Gott, sie können es doch nur falsch machen. So what!

  165. 173 – machen wir. Genau mein Wetter.

  166. Ich will nicht nur Helmes. Ich will noch Vertragsverlängerung Schwegler, das sind die mir schuldig.

  167. Ohne Schuhe, ohne Hemd, ohne Höschen,ohne Helmes..

  168. Geschichte wiederholt sich: Das Lincoln Kainsmal!

  169. ZITAT:

    “ Hier, Murmel, ich packe einen Kanister ein und wir hocken uns einfach an den Riederwald.

    Occupy! Bis Helmes da ist. „

    bin dabei

  170. Sagt mir Bescheid, wenn was im Bunten oder angrenzend ist. Kann heute (und erst recht morgen) vor Wut eh nicht arbeiten. Nur noch trinken.

  171. „Das Ding wackelt.“

    Wundert sich sich jemand? Wird seit Tagen halbarschig durch die Öffentlichkeit getrieben, niemand sagt was aber jeder weiß fast alles. Von Anfang an war klar, daß das nur mit vereinten Kräften zu stemmen ist, aber es wird herumgetrödelt, Blicke sind auf die Schuhe gesenkt, eine Jahrzehntentscheidung wird an eine turnusgemäße Routinesitzung drangehängt, alles ist geklärt, aber noch nicht so richtig, noch ein paar eitle Nebenschauplätze eröffnet, alle wollen irgendwie, aber die Verhältnisse, die sind nicht so. Und wenn man dann gescheitert ist, dann wird der eigentliche Grund des peinlichen Manövers klar, wenn nämlich alle, aber wirklich alle die magische Formel der ewigen Verlierer und Feiglinge bemühen werden: „Wer weiß, wofür es gut war.“

  172. ZITAT:

    „Da werden die sich bei einer nennenswerten Wählergruppe schon nicht zu sehr auf die Hinterbeine stellen.“

    Das würde ich nicht überschätzen, es geht um vielleicht 30000 wahlberechtigte Frankfurter die zur Eintracht gehen, davon werden 20 Prozent nicht wählen können/wollen/dürfen, das sind insgesamt keine 10 Prozent, behaupte ich mal. Und von denen dürften auch noch mal viele unabhängig vom Fussball ihre Wahlentscheidung treffen. Das ist keine geeignete Drohkulisse für die Politiker. Genau wie beim Flughafenlärmthema.

  173. Naja, wenns net klappt.. wer weiß für wasses gut ist.

  174. Super Winterpause. Die Hallenkacke, Vollstrecker verschenkt, Trainingslager versaubeutelt, jetzt dieser Phantasietransfer.

    Ach, und Korkmaz wieder ganz nah dran?

    Juhu!

  175. Meine Trauer würde sich in Grenzen halten, wenn es nicht klappt.

  176. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Da werden die sich bei einer nennenswerten Wählergruppe schon nicht zu sehr auf die Hinterbeine stellen.“

    Das würde ich nicht überschätzen, es geht um vielleicht 30000 wahlberechtigte Frankfurter die zur Eintracht gehen, davon werden 20 Prozent nicht wählen können/wollen/dürfen, das sind insgesamt keine 10 Prozent, behaupte ich mal. Und von denen dürften auch noch mal viele unabhängig vom Fussball ihre Wahlentscheidung treffen. Das ist keine geeignete Drohkulisse für die Politiker. Genau wie beim Flughafenlärmthema. „

    Vergiss mal die Hells Angels nicht

  177. ZITAT:

    “ Naja, wenns net klappt.. wer weiß für wasses gut ist. „

    Ein bisschen mehr Euphorie wenn ich bitten draf!

  178. Hessenadler Attila

    @119 Jim Knopf

    nichts was man nicht auch zu Hause hätte machen können.

    Na ja – die Temperaturen machen wohl schon einen Unterschied aus.

    Ich erinnere nur an das legendäre Wintertrainingslager zu Hause unter Steppi, als im notdürftig beheizten Bierzelt trainiert wurde…

  179. Ich möchte jetzt nicht in einer Kanzlei im Nordend sitzen. Wut trifft auf Erleichterung. 8-)

  180. ZITAT:

    ” Das Ding wackelt. “

    Das ist die schuld von eagle1978 von Transfermarkt. Ganz klar.

    Holen wir halt andere, bessere. Mir recht.

    Yeah.

  181. Helmes ist weder abgetakelt noch alt, noch tanzte er nur einen Sommer, er ist kein alter Liebling des derzeitigen Hütchenaufstellers. Er ist nicht nachhaltig verletzt. Nichts spricht gegen diesen Transfer (wenn er denn finanzierbar ist) außer dem Wissen, daß im Leben auch mal was schief gehen kann. Es kann sein, daß ich gleich, wenn ich aus dem Haus gehe, von einer Schildkröte erschlagen werde. Ich gehe trotzdem.

    Den besten Fußballer seit 18 Jahren unter Vertrag bekommen zu können, ist einer einmaligen Kombination aus dessen Karrierepech und strategischer Fehlentscheidung (WOB) zu verdanken. Daß er da raus will, statt viel mehr Geld auf der Tribüne zu kassieren, reicht mir als Charakterbeweis. Wenn man uns keinen Knorpelschaden verheimlicht hat, gibt es keinen ernsthaften Grund gegen diesen Transfer.

    Es sei denn, es war alles niemals ernst gemeint und man will hier nur eine Dolchstoßlegende bauen.

  182. Wenn das Ding noch platzt weiß ich wem in Katar die Halsschlagader explodiert….

  183. ZITAT:

    “ Hier, Murmel, ich packe einen Kanister ein und wir hocken uns einfach an den Riederwald.

    Occupy! Bis Helmes da ist. „

    wir sollten noch die Schuhe mitnehmen

  184. Warum hat der Helmes eigentlich nicht in Leverkusen so viele Einsätze gehabt ?

  185. @195

    Wenn die Frage ernst gemeint war: Nachdem er von seinem Kreuzbandriss genesen war, hatte der Kießling diese riesen Saison in der er über 20 Hütten gemacht hat…und so jemanden nimmt man dann ja nicht raus und bei nem 4-5-1 ist nur Platz für einen Stürmer…

  186. ZITAT:

    “ Warum hat der Helmes eigentlich nicht in Leverkusen so viele Einsätze gehabt ? „

    Weil er nicht an Gekas vorbei kam …. (Wuahahahaha. Scherz)

  187. @ 192. Isaradler

    In sich schlüssig, was Du schreibst. Aber bei der Spielerbewertung bin ich skeptischer. Wieso will ihn denn sonst keiner, wenn er so toll ist? Ausserdem muß man wissen, WAS er kostet und wie die Konditionen sind (Preis eine evtl KO im Sommer u.ä.). Man darf sich von der erwarteten Qualität des Spielers auch nicht blenden lass und ihn um jeden Preis verpflichten.

  188. 21 Tore, dann halbes Jahr Kreuzband, dann Osram.

  189. Ich will hier morgen net schreiben müssen, daß ich ihn gerne bei uns gesehen hätte.

  190. Deshalb: wenn er finanzierbar ist.

    Ob er das ist, werden wir nie erfahren. Nie.

    Er scheint nicht ins Ausland zu wollen, Magath wird ihn nicht zur Konkurrenz lassen … die Sterne stehen jetzt günstig. Und nur jetzt.

    Sich nicht mit Osram und Magath zu verstehen, spricht auch für ihn.

  191. Anderes Thema….warum merkt ein Profifussballer eigentlich erst am ersten Tag im Trainingslager in Katar, dass ihm ein Weisheitszahn gezogen werden muss ?!?

  192. Hessenadler Attila

    Wenn Helmes wirklich kommt (wenn…), dann muss man den Einkauf von Friend wohl erst recht als eher überflüssig einstufen.

    MWA: irgendwo stand heute, dass der genesene Kittel seinen Stammplatz in der ersten Elf fest hätte.

    Frage: ist das so? Wenn ja – auf welcher Position eigentlich?

  193. Nochmal die Drohkulisse:

    Idrissou, Hoffer, Friend

  194. Veh gibt niemanden eine Stammplatzgarantie. Hat er erst am Freitag wieder betont.

  195. Also kommt aus den Hüften Jungs.

    Euphorie kann man herbeibeten oder stimulieren.

  196. Also, auch wenn ich die Einwände gegen einen teuren Helmes-Transfair durchaus nachvollziehen kann, bin ich eindeutig dafür, das zu machen:

    1. der Junge hat ne neue Chance verdient, die er beim Direkt-Ervolgsversessenen Bayern 1-Nachahmer einfach nie hat,

    2.er ist ein Kerlche, der bestimmt alles daran setzen wird, selber wieder in die Erfolgsspur zurück zu finden, weil

    3. so hat der sich das einfach auch net vorgestellt, und

    4. wir müssen den Fluch des Gekas-Systems selber loswerden.

    Trotzdem wünsche ich dem Herrn Soriano alles, alles Gute und viel Glück, weil einfach eigener Nachwuchs viel mehr Herz hat -oder?

    Hat vielleicht einer von Euch nen Link auf ein Foto von ihm? Hoffentlich ist er groß und hat nicht so nen dicken Popo, ei wesche dem Armin….

  197. @ 202 Geile Frage, da ich wahnsinnig gern zum Zahnarzt gehe merke ich es erst, wenn mir der Schmerz die Tränen in die Augen treibt.

    Apropos Helmes: für wen soll er spielen? Der wird sich in der 2.Liga bestimmt nicht auf die Bank setzen!

  198. ZITAT:

    „Apropos Helmes: für wen soll er spielen? Der wird sich in der 2.Liga bestimmt nicht auf die Bank setzen! „

    Evtl. für Gekas?

  199. ZITAT:

    “ @ 202 Geile Frage, da ich wahnsinnig gern zum Zahnarzt gehe merke ich es erst, wenn mir der Schmerz die Tränen in die Augen treibt.

    Apropos Helmes: für wen soll er spielen? Der wird sich in der 2.Liga bestimmt nicht auf die Bank setzen! „

    Wenn Helmes kommt spielen wir mit ganz großer Wahrscheinlichkeit weiterhin 4-4-2 mit Helmes und Mo vorne.

  200. @210:

    Das denk ich auch. Der Rest dann wie gehabt: Hoffer als erster Joker im Sturm und Fried auch wie gehabt: Chancenlos…

    Gott sei Dank haben wir den nur geliehen…ach nee, war da nicht ne Zwangs-Kaufoption mit Dreijahresvertrag bei Aufstieg? Hoppala.

  201. FrieNd natürlich…

  202. Oka

    Jung Bamba Butsch DJ

    Rode Meier Schwegler Kittel

    Mo Pätt

  203. Friend wäre nach einer Helmes Verpflichtng und dem folgenden komenetnhaften Aufstieg ein kaum nennenswerter Kolateralschaden.

    So tragisch das für ihn ist, aber im Sommer wird sich schon ein Verein für ihn finden.

  204. Hessenadler Attila

    Vielleicht kann man den Friend ja auch umschulen – Ausbildung zum Verteidiger auf dem zweiten Bildungsweg oder so…

    (wäre nicht der erste Stürmer, der in Frankfurt zum Verteidiger umfunktioniert würde)

  205. ZITAT:

    „(wäre nicht der erste Stürmer, der in Frankfurt zum Verteidiger umfunktioniert würde) „

    Wohin das führt, wissen wir ja. Habe keine Lust auf 2. Liga. Echt nicht.

    Gibt es eigentlich auch einen Blog-G für Politikverdrossene? Oder kann ich meine Wut gleich hier mit ablassen?

  206. @213: Ein Moped im Sturm, klingt etwas bräsig. HelMo? Auch net viel besser, klingt immerhin nach Geduld, guten Nerven und viel Bimbes.

    Genialer Schachzug übrigens, Meier und Köhler untereinander rotieren zu lassen. Geteiltes Leid ist halbes Leid.

  207. @192, Isar: Meine Rede -> #46. Jetzt und nur jetzt diese Gelegenheit.

    BTW hatte irgendwo gelesen, dass H96 heftiges Interesse an ihm bzw Lakic hatte, aber Magath hat Transfers nach Hannover ausgeschlossen. Weil die sich mögen, oder so.

    Ist dann auch einmal mehr eine seeehr geile Außendarstellung, wenn Eintracht das nicht gewuppt kriegt. Insbesondere, wenn es daran scheitert, dass sich irgendein Saftsack im AR wg. „Ich war nicht von vornherein eingebunden usw.“ nicht genug gebaupinselt fühlt und den Daumen senkt.

  208. „gebauchpinselt“ natürlich

  209. ZITAT:

    “ Ich erinnere nur an das legendäre Wintertrainingslager zu Hause unter Steppi, als im notdürftig beheizten Bierzelt trainiert wurde… „

    Das klingt sympathisch. Der Steppi hatte was.

  210. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich erinnere nur an das legendäre Wintertrainingslager zu Hause unter Steppi, als im notdürftig beheizten Bierzelt trainiert wurde… „

    Das klingt sympathisch. Der Steppi hatte was. „

    Da wurden die Grundlagen gelegt für den 3. Platz !!!

  211. ZITAT:

    “ FAZ-Text ist jetzt frei:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....08160.html

    Das ist ja mal ein lustiger Bericht.

    Der ein oder andere AR (!!!) schmollt, weil er aus der Presse von diesem Vorgang erfahren hat. „So geht das nicht! Und außerdem ist er zu teuer!“ wird dann gleich mal derselben Presse zurückgemeldet, bevor Brüno überhaupt erstmal erklären kann, worum es überhaupt geht.

    Wenn die Herren Räte sich nicht als Abnicker verstehen, warum streben sie dann keinen Job im Vorstand an, in dem sie an der Tagespolitik mitbasteln dürfen?

    Da wundert mich auch nicht mehr, dass der Große Vorsitzende, der sicherlich nicht wie Brüno die Befindlichkeiten der Begleiter hoher Positionen in Politik und Wirtschaft ignorierte, vor lauter Bauchpinselei und Signale geben nicht mehr zu seinem eigentlichen Job gekommen ist. Aber das dann sicherlich mit dem Wohlwollen der wichtigsten Räte.

    Wozu genau braucht es einen Vorstand, der ohne Zustimmung des AR nicht aufs Klo darf und einen AR, der sich mehr Rechte anmaßt, als ihm laut AktG zustehen?

    Ausmisten und alle nach Katharr schicken.

  212. „Das klingt sympathisch. Der Steppi hatte was. „

    Aber keinen Erfolg.

    Ich kann mir eine 1.5 Zimmerwohnung im Nordend mieten, mir gebrauchte Fisher Price Büromöbel organisieren und hastig ein lustig Firmenschild bei Mister Minit gravieren lassen.

    Genau so fangen Geschichten an, die damit enden, dass man mit mitte 40 wieder bei Muttern einziehen muss.

  213. ZITAT:

    “ Vielleicht kann man den Friend ja auch umschulen – Ausbildung zum Verteidiger auf dem zweiten Bildungsweg oder so…

    (wäre nicht der erste Stürmer, der in Frankfurt zum Verteidiger umfunktioniert würde) „

    Den braucht man nicht umzuschulen: Einfach die Fußballschuh gegen Schlittschuh eingetauscht und die komplette DEL leckt sich die Finger nach ihm.

    Er soll bereits auf dem Eis in Katar gesichtet worden sein.

  214. Mal rein hypothetisch: Wie ist es denn, wenn die Helmeskonditionen tatsächlich völlig irre und wirtschaftlich wahnsinnig bis ruinös sind? Soll dann der AR kein Veto einlegen?

    mwa:

    Eintracht-Lob:

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  215. Neues von Ruth, der Schulmädchenreporterin.

    Ausdrucksvermögen, Komma-Setzung und Getrennt- und Zusammenschreibung nach wie vor stark verbesserungswürdig.

    Und ein Versprechen:

    „Morgen gibt’s wieder Neues aus Doha…“

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/36713/

  216. Oka

    Jung Bamba Butscher Djakpa

    Rode Schwegler

    Kittel Meier Mo

    Helmes

    Auch eine adäquate Lösung, Benny dann rechts oder links auf den Außen.

  217. elegant formuliert:

    „Auch unser Kapitän, Pirmin Schwegler, beantwortete der Presse nach dem Mittagessen ihre Fragen.“

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/36713/

  218. Consigliere (226), manchmal bist Du echt ätzend.

  219. Da. Woanners wird schon groß aufgetrumpft.

    http://www.abendzeitung-nuernb.....ws=1099738

    Un hier? Nada.

  220. ZITAT:

    “ Die FAZ: „Die Räte, die allesamt hohe Positionen in Politik oder Wirtschaft begleiten, …“

    Ah. Begleiten tun sie ihre Ämter. Gerne auch mal nach Hause, wenn’s spät wurde, oder was? Glaube ich sogar.

    Hähähä. „

    Ich fürchte ja fast, dass das KEIN Schreibfehler war…

    Sie begleiten hohe Positionen (als Sekretariat, zu wichtigen Terminen, z.B.).

    Mit „hohen Positionen“ sind dann wohl die wirklich Mächtigen in Politik und Wirtschaft gemeint. Passt doch.

  221. Hier scheint Lehreralarm zu sein.

  222. ZITAT:

    “ Consigliere (226), manchmal bist Du echt ätzend. „

    Ich bin (leider) sehr oft ätzend; vom Leben gezeichnet.

    Aber „ruw“ ist doch köstlich, oder? Eine Presseabteilungsmitarbeiterin, die mit ihrem Handwerkszeug – der Sprache – dermaßen unbedarft umherhantiert, verdient nicht mein Mitgefühl. Wäre sie Kfz-Mechnikerin, wollte man sich von ihr die Bremsen des eigenen Autos kontrollieren lassen? Wäre Sie Apothekerin, würde man die von ihr gemixte Rezeptur herunterschlucken?

  223. ZITAT:

    “ Also, auch wenn ich die Einwände gegen einen teuren Helmes-Transfair durchaus nachvollziehen kann, bin ich eindeutig dafür, das zu machen:

    1. der Junge hat ne neue Chance verdient, die er beim Direkt-Ervolgsversessenen Bayern 1-Nachahmer einfach nie hat,

    2.er ist ein Kerlche, der bestimmt alles daran setzen wird, selber wieder in die Erfolgsspur zurück zu finden, weil

    3. so hat der sich das einfach auch net vorgestellt, und

    4. wir müssen den Fluch des Gekas-Systems selber loswerden. „

    Ich bin auch dafür das zu machen, wenn es machbar ist.

    Aber ob wir den von Dir in Punkt 4 angesprochenen Fluch ausgerechnet mit Helmes loswerden ist mir so sicher nicht.

  224. Lehrer, Anwälte und natürlich Seriensieger…

  225. ZITAT:

    “ Lehrer, Anwälte und natürlich Seriensieger… „

    Das habe ich verstanden.

  226. @Consigliere (233):

    Ich kann im Text von (ruw) nicht genügend Schwachstellen finden, um mich daran schadenfroh zu ergötzen. Der Text ist für ein Online-Medium gut genug, zumal ja offensichtlich ist, dass eine Art Blog-Stil angestrebt ist. Schließlich handelt es sich um tagesaktuelle Kurzberichte aus dem Trainingslager. Ich finde es schön, dass es so was gibt. Gab es das früher eigentlich auch?

    „Unbedarft umherhantiert“? „Komma-Setzung und Getrennt- und Zusammenschreibung nach wie vor stark verbesserungswürdig“? Das ist in meinen Augen eine gänzlich überzogene, unangemessene und daher ans Lächerliche grenzende Kritik.

  227. Das ist doch mal eine schöne Überschrift (und Meldung):

    „Eintracht Frankfurt verteidigt Titel beim Adler-Cup“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....r-cup.html

  228. Warum wacktelt der Deal eigentlich ?

    Wie geht es Kilchenstein…. hat er schon Farbe bekommen ?

  229. Na, des hat der Schwegi doch wesentlich mehr als elegant beantwortet(formuliert), soviel Kopp hab ich ihm eigentlich gar net zugetraut.

  230. Ist eigentlich angedacht, dass TK hier auch mal in die Tasten haut?

    Oder ist aus Aberglaube eine Fortsetzung der Belek Diaries gecancelt?

  231. ZITAT:

    „Oder ist aus Aberglaube eine Fortsetzung der Belek Diaries gecancelt? „

    Wurde denn aus Belek irgendetwas Wesentliches berichtet?

  232. @ 227: oder so.

    Is itz hier Kuschelkurs mit FAZ und Presseabteilung oder was? Derf mer net mehr schänne?? Am End‘ muss mer noch fair zu Journaliste sein??? Nee, echt, hier.

  233. ZITAT:

    “ Ist eigentlich angedacht, dass TK hier auch mal in die Tasten haut?

    Oder ist aus Aberglaube eine Fortsetzung der Belek Diaries gecancelt? „

    Eher nicht. Das übernimmt ja inzwischen die Eintracht selbst.

  234. ZITAT:

    “ Consigliere (226), manchmal bist Du echt ätzend. „

    In diesem Falle aber doch wirklich zu recht. Pressesprecherin. My ass.

  235. Unterm Ohms hätts des net gegebbe.

  236. 234;

    ich denk halt einfach, dass wir vorne einen(oder 2) reinstellen, die (Erfolgs)Teil der MANSCHAFT sein wollen/müssen). Wer tief gefallen ist, sollte lernfähig geworden sein(und das er nix versteht, kann er auch net sagen, Restrisiko gibts immer und auch messi kann sich eine Woche nach Verpflichtung die Haxn brechen. Bruno kann das schon einschätzen, der ist ja net aus H…

  237. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Consigliere (226), manchmal bist Du echt ätzend. „

    In diesem Falle aber doch wirklich zu recht. Pressesprecherin. My ass. „

    Immer kurze knappe Sätze. Das muss man erst mal können. Am schönsten ist: „..aber es bringt nicht rum zu jammern“

  238. Warum man wohl gerade so wenig vom Großen Vorsitzenden hört? Nicht, daß irgendein aktuelles Thema in sein Ressort fiele.

  239. ZITAT:

    “ Warum man wohl gerade so wenig vom Großen Vorsitzenden hört? Nicht, daß irgendein aktuelles Thema in sein Ressort fiele. „

    So sieht moderne Richlinienkompetenz dieser Tage in mittleren, mittelständischen Unternehmen halt aus.

  240. Die Geschichte um Helmes erinnert an das Warten aufs Christkind früher.

  241. ZITAT:

    “ Mal rein hypothetisch: Wie ist es denn, wenn die Helmeskonditionen tatsächlich völlig irre und wirtschaftlich wahnsinnig bis ruinös sind? Soll dann der AR kein Veto einlegen?

    Man sollte doch davon ausgehen können – selbst bei einem unprofessionell/provinziell nicht-geführten Verein wie unserem – dass der Direktor der Abteilung „Sportliches Haarefärben / Spieler An- und Verkauf“ sich mit seinem Frühstücksdirektor und dem Fürchterlichen wenigstens soweit abgestimmt hat, dass die ganze Geschichte wirtschaftlich einigermaßen im Rahmen bleibt.

    Sollte selbst dies nicht der Fall sein, muss der AR nicht nur sein Veto einlegen sondern gleichzeitig den Vorstand mitsamt Sportbrüno hochkant rausschmeißen.

  242. @ 238 (kunibert):

    Den Bericht von „Enkhaamer“

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f12742838

    , der nach Katar – im Gegensatz zu „ruw“ – privat und auf eigene Kosten angereist ist und der für das Schreiben – im Gegensatz zu „ruw“ – nicht bezahlt wird, finde ich um Längen aufschlussreicher und unterhaltsamer als das, was „ruw“ uns serviert.

    Abgesehen von der unbedarften Schülerinnensprache und ferner auch davon, dass „ruw“ wohl nicht mehr als diese täglichen Trainingsnotizen zu bewältigen hat (ich glaube, ehrlich gesagt, dass der Presserummel dort überschaubar ist, man kennt sich, vielleicht trinkt die „ruw“ mit Kilchenstein auch noch mal einen Tee), moniere ich angesichts des doch recht überschaubaren Textes folgende Fehler (vgl. meine eckigen Klammern):

    Zitat:

    „Die Sonne scheint, der Himmel ist blau und auch Chef-Trainer Armin Veh ist wieder gut gelaunt, nachdem er erfahren hat [hatte], dass die Mannschaft das heutige Nachmittagstraining und auch die kommenden Trainingseinheiten im Stadion (Al-Saad) direkt am Hotel absolvieren kann!(…)

    Nach dem Training stand „Newcomer“ Sonny Kittel, der nach seinem Kreuzbandriss am vergangenen Freitag [missverständlich formuliert: der Kreuzbandriss ereignete sich am vergangenen Freitag?] gegen Aalen zum ersten Mal wieder auf dem Platz stand, für die Journalisten zur Verfügung:

    „Mir geht es sehr gut, ich habe keine Probleme mehr. Aber natürlich merke ich nach 8-monatiger [bis zur Ziffer „zehn“ sind Ziffern eher auszuschreiben, acht-monatige Pause] Pause schon, dass da noch ein bisschen was fehlt, ich bin noch nicht ganz bei 100 Prozent. Die Angst ist immer noch ein bisschen da. Die Verletzung war für mich die schlimmste Erfahrung, die ich bisher in meinem Leben machen musste, aber es bringt nicht[s][,] rum zu jammern [rumzujammern]. Als ich gegen Aalen das erste mal [Mal] wieder auf dem Platz stand, das war [war das]ein superschönes Gefühl. Dann im ersten Spiel nach acht Monaten auch gleich noch einen Treffer zu erzielen, besser geht’s natürlich nicht.[„]

    Auch unser Kapitän, Pirmin Schwegler, beantwortete der Presse nach dem Mittagessen ihre Fragen. […beantwortete nach dem Mittagessen die Fragen der Presse.] Was er zu den Anfangsschwierigkeiten hier in Katar zu sagen hatte, [sei] hier kurz zusammengefasst:

    „Das sind alles Dinge, die sich regeln lassen. Außerdem schaden uns solche physischen Einheiten[,] wie wir sie gestern und heute hatten[,] nicht, das tut uns auch mal ganz gut. Ich finde[,] wir haben die Zeit gut überbrückt, ich fand das alles nicht schlimm. Ich war ja schon mal hier, mit der Jugendnationalmannschaft, das ist allerdings schon ein paar Jahre her. Aber deshalb überrascht mich das auch nicht so sehr, ich habe damit gerechnet, dass so etwas passieren kann. Man darf nicht vergessen, dass hier eine andere Kultur herrscht, das geht anderen Kulturen in Deutschland bestimmt auch so. Außerdem haben wir jetzt ja einen Trainingsplatz und Hotel, Wetter, Essen, das ist alles super. Aber jetzt freuen wir uns, wenn es heute Nachmittag richtig losgeht.“

    Ich führ´ jetzt keinen Kreuzzug mit Kunibert; für eine Pressedame schreibt „ruw“ solche kurzen Texte doch eher unterdurchschnittlich.

  243. @ 254. Consigliere

    „Ich führ´ jetzt keinen Kreuzzug mit Kunibert; …“

    Hä? „Gegen“? Sprache?

    ;-)))

  244. Es gibt Lohnenderes zum sich festbeißen.

  245. @254: Hast ja recht, Consigliere.

    MWA: Sogar die letzte Saison lief für PH, das war die Kreuzband+1-Saison, nicht einmal schlecht. 14 Tore und 1 Vorlage in 29 Pflichtspielen. Dabei: Letztes Länderspiel bei Löw und letztes Tor hierbei beim Test in Dänemark am 11. August 2010.

    Ist nicht so einer wie der Halil, der 2005 einmal eine gute Saison spielte, um dann dauerhaft stark abzufallen.

  246. ZITAT:

    “ Es gibt Lohnenderes zum sich festbeißen. „

    Da hast Du auch wieder recht. Kinder machen eben Fehler.

  247. ZITAT:

    “ Ist nicht so einer wie der Halil, der 2005 einmal eine gute Saison spielte, um dann dauerhaft stark abzufallen. „

    Den Gedanken hatte ich am Wochenende auch schon. Wollte aber meine Euphoriewelle nicht stören, daher wieder verworfen.

  248. Weckt mich bitte wenn

    a) Die Lehrerdiskussion vorbei ist

    und/oder

    b) Helmes kommt bzw. nicht kommt

    Danke.

  249. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ 186. concordia-eagle [Montag, 16.01.12 13:23h ] Meine Trauer würde sich in Grenzen halten, wenn es nicht klappt. „

    Es ist aber noch nicht vorbei. Aus der CE, der Costa-Eintracht, werden immer noch Vermisste gerettet.

  250. ZITAT:

    “ @ 254. Consigliere

    „Ich führ´ jetzt keinen Kreuzzug mit Kunibert; …“

    Hä? „Gegen“? Sprache?

    ;-))) „

    Treffer, versenkt!

  251. ZITAT:

    “ Weckt mich bitte wenn

    a) Die Lehrerdiskussion vorbei ist

    und/oder

    b) Helmes kommt bzw. nicht kommt

    Danke. „

    Hast Du noch Urlaub, oder warum darf man bei der FR schlafen?

  252. Helmes kommt und Friend geht vorerst zu Hansa Rostock.

    So wirds kommen, erinnert euch meiner Worte und danket mir nicht, wenn es so kommt. I cross fingers.

  253. tja, da hat der Consigliere aber mal sowas von recht.

    Offizielle Pressemeldungen, egal ob im blog-Stil oder „nur“ für das Internet, sollten – vor allem, wenn es sich nicht um die Fritz Müller Schreinerei von nebenan handelt – sollten schon gewissen Ansprüchen genügen.

    Es sind so viele Kleinigkeiten, die im Nachhinein (trotz dessen eigener tatkraftloser Mitwirkung) die Aussagen des Michael S. im November 2009 als Prophezeiung erscheinen lassen.

  254. @253

    Die Bewertung, ob ein Deal ruinös ist oder nicht, ist im Zweifel ebenfalls strittig. Im Grunde gebe ich Dir aber recht.

  255. ZITAT:

    “ Neues von Ruth, der Schulmädchenreporterin.

    Ausdrucksvermögen, Komma-Setzung und Getrennt- und Zusammenschreibung nach wie vor stark verbesserungswürdig.

    Wenn in so einem Text Ausrufezeichen vorkommen weiß man immer dass es eine Frau geschrieben hat.

  256. Und wenn Kommata eingespart werden, ist es ein Kommunalpolitiker?

    ;-)

  257. @254 Consigliere

    Deine Krtik ist zwar weitgehend nachvollziehbar, aber wenn du schon beim Korinthenkacken bist, kann ich das auch bei dir: für die Satzstellung in einem wörtlichen Zitat ist der Sprecher und nicht die Schreiberin zuständig. Warum du die Setzung eines Abführungszeichens kritisierst, ist mir völlig unverständlich, da dieses das Ende des wörtlichen Zitates kennzeichnet.

  258. Stimmt, die neigen zum Imperativ (!)

  259. Nach Stand der Diskussion können wir den Stefan noch schlafen lassen.

  260. ZITAT:

    “ Stimmt, die neigen zum Imperativ (!) „

    Vor allem wenn sie zuwenig Schuhe haben.

  261. ZITAT:

    “ Stimmt, die neigen zum Imperativ (!) „

    +1

  262. Gut, dann halt nicht den Quattroporte aus der Insolvenz im Nachbarbüro, der bis Mitternacht vom Hof sein muß. Wenn die uns keine Winterreifen dazu schenken, dann haben sie halt Pech gehabt. Für das Geld bekommen wir auch einen schönen Omega Diesel mit höchstens 180.000 auf der Uhr. Da weiß man wenigstens, was man hat. Hat auch vier Räder.

  263. Danke für die Infos (warum PH net gespielt hat). Wenns bei Osram nur um den dann auftrumpfenden Kießling ging ists o.k.. Wenns menschlich nicht stimmte, dann mache ich mir Sorgen. Denn zweimal den falschen Trainer ? Und AV hats ja bekanntlich nicht gerne wenn man nicht mit Fleiß arbeitet.

    Natürlich darf auch er sich beweisen. Bin halt trotzdem irgendwie erstmal skeptisch.

    Zu den Aufstellungen: Kessler sollte im Tor spielen. Da hatten wir einen wesentlich besseren Aufbau. Und Oka ist bei Rückpässen einfach saumäßig unsicher.

  264. 269, Mark:

    ZITAT:

    “ @254 Consigliere

    Deine Krtik ist zwar weitgehend nachvollziehbar, aber wenn du schon beim Korinthenkacken bist, kann ich das auch bei dir: für die Satzstellung in einem wörtlichen Zitat ist der Sprecher und nicht die Schreiberin zuständig. Warum du die Setzung eines Abführungszeichens kritisierst, ist mir völlig unverständlich, da dieses das Ende des wörtlichen Zitates kennzeichnet. „

    – Auch bei Wiedergabe direkter Rede eines Sprechers sollte man offensichtliche Fehler – um der Verständlichkeit willen – „glattbügeln“, solange man den Inhalt nicht verfälscht.

    – Das Anführungszeichen am Ende des wörtlichen Zitates fehlte ja eben gerade, daher habe ich es in eckigen Klammern hinzugefügt.

    – Ja, ich bin ein Korinthenkacker, unbenommen; nur: ich mache das hier aus Spaß an der Freude, ohne dass ich bezahlter Mitarbeiter der Presseabteilung einer Fußball-AG wäre. Ich meine nach wie vor: „ruw“ mag vieles können, das Abfassen von Pressemitteilungen zählt nicht zu ihren Stärken.

  265. Für Rechtschreibung habe ich meine Leute. Ich kann das alles nicht nachvollziehen.

  266. ZITAT:

    “ Gut, dann halt nicht den Quattroporte aus der Insolvenz im Nachbarbüro, der bis Mitternacht vom Hof sein muß. Wenn die uns keine Winterreifen dazu schenken, dann haben sie halt Pech gehabt. Für das Geld bekommen wir auch einen schönen Omega Diesel mit höchstens 180.000 auf der Uhr. Da weiß man wenigstens, was man hat. Hat auch vier Räder. „

    Scheckheftgepfegt Von Rentner gefahren. Wegen Todesfall umständehalber abzugeben. Das ideale Fahrzeug für Anfänger. Da isses auch nicht so schlimmen wenn man mal gegen eine Laterne fährt.

  267. ZITAT:

    “ Gut, dann halt nicht den Quattroporte aus der Insolvenz im Nachbarbüro, der bis Mitternacht vom Hof sein muß. Wenn die uns keine Winterreifen dazu schenken, dann haben sie halt Pech gehabt. Für das Geld bekommen wir auch einen schönen Omega Diesel mit höchstens 180.000 auf der Uhr. Da weiß man wenigstens, was man hat. Hat auch vier Räder. „

    Köstlich.

    Aber wenn der Helmes nix trifft, dann kommt das alles zurück.

  268. Ich lese den Ferienaufsatz jetzt auch.

  269. @ 274 Isaradler

    Der Spochtwagen hat derzeit vielleicht kein TÜV.

  270. ZITAT:

    “ Für Rechtschreibung habe ich meine Leute. Ich kann das alles nicht nachvollziehen. „

    Ja. Unsere Murmel sitzt wahrscheinlich schon beim Achter. Jawohl, „beim“ Achter. Nicht im Achter.

  271. ZITAT:

    “ @ 274 Isaradler

    Der Spochtwagen hat derzeit vielleicht kein TÜV. „

    Murmel würde jetzt sagen. Kein Problem, Ledder,Deppisch, Klima, Kilometer nach Wunsch.

    Ihr verdammten geistigen Kleingärtner, Angsthasen Hosenschicer , Ikonoklaster.

  272. Maserati 4Porte ist m. W. n. kein Sportwagen.

    Soll der Stefan ruhig noch schlafen.

  273. ZITAT:

    “ Die Geschichte um Helmes erinnert an das Warten aufs Christkind früher. „

    :-))

  274. Ich empfehle eine physische Einheit.

  275. Treppenläufe und Dehnungsübungen?

    Dazu hätte man nicht so weit wegfahren müssen, das haben wir früher im Bahnhofsviertel gemacht.

  276. Disclaimer: Helmes ist seit Jahren Isaradlers absoluter Wunschspieler.

    Mit sowas fuchtelt man nicht ungestraft knapp außerhalb meiner Reichweite herum. Der wird jetzt geholt und wenn der nichts taugt, dann kommt der Nächste, wäre ja keine völlig neue Erfahrung hier. Und wenn nicht, dann gibt es terminalen Liebesentzug.

  277. ZITAT:

    “ Ich meine nach wie vor: „ruw“ mag vieles können, das Abfassen von Pressemitteilungen zählt nicht zu ihren Stärken. „

    Du meinst, sie hat von tuten keine Ahnung.

  278. Manchmal sind wir schon arg deutsch hier. Immer, alle.

  279. ZITAT:

    “ Manchmal sind wir schon arg deutsch hier. Immer, alle. „

    Außer mir. Ich habe polnische Vorfahren.

  280. Der nette Herr Slomka wollte u.a. Helmes auch, aber mein Freund, der Felix, hat so getan, als habe er die „Wölfe“ nicht richtig verstanden. Klasse.

    http://www.focus.de/sport/fuss.....03045.html

  281. ZITAT:

    “ Manchmal sind wir schon arg deutsch hier. Immer, alle. „

    Yes, Sir!

  282. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Manchmal sind wir schon arg deutsch hier. Immer, alle. „

    Außer mir. Ich habe polnische Vorfahren. „

    Des sind die Schlimmsten! ;-)

  283. Korrektur:

    Natürlich soll es nicht „Wölfe“ heißen, sondern die „Hannoverer“ odr wie die heißen.

  284. @295

    Die Hannöverschen

  285. Ich bin Viertelostwestfale, Viertelzonenrandhesse, Achtelfranzose und ein paar Kaschubenprozente werden auch dabei sein. Scheißintegration.

  286. ZITAT:

    “ Ich bin Viertelostwestfale, Viertelzonenrandhesse, Achtelfranzose und ein paar Kaschubenprozente werden auch dabei sein. Scheißintegration. „

    Versuch dich nicht rauszureden. Ich sehe deutlich was sich da durchgesetzt hat.

  287. ZITAT:

    Du meinst, sie hat von tuten keine Ahnung. „

    Ich sag´ jetzt lieber nix mehr.

    Aber ja: Du hast Recht.

    „ruw“ bestätigt meine niedersten Klischee-Phantasien. Ich kann sie mir gut in den Bürogängen der Fußball-AG vorstellen; die ganzen alten Säcke dort, die wegen ein bißchen blondem Haar und Frischfleisch mit dem Sabbern nicht mehr aufhören können. Komm´, wir haben hier nen tollen Job für Dich!

    Alte Männer mit Geld, jüngere Frauen, das ewig gleiche Lied:

    http://www.tagesspiegel.de/wel.....69460.html

  288. ZITAT:

    “ Manchmal sind wir schon arg deutsch hier. Immer, alle. „

    Ich dachte Du schläfst. Aber zur Arbeitszeit ist das wahrscheinlich dem deutschen Angestellten per se nicht möglich.

    ZITAT:

    “ Ich empfehle eine physische Einheit. „

    Oder gleich auf die Mentalcoachcouch.

    Was ist denn jetzt ein „Quadroporte“, wenn es kein Spochtwagen ist? Ein Segelboot?

  289. Halb Leipzig, halb Hofheim. Wundert sich jetzt noch jemand?

  290. ZITAT:

    “ Manchmal sind wir schon arg deutsch hier. Immer, alle. „

    Ich bin ja eigentlich sudetendeutsch. Also ganz klar: Migrationshintergrund. Krieg´ ich jetzt nen runden Tisch beim BMI und eine Beamtenstelle im öffentlichen Dienst?

    Und Vorsicht: ich schrei´ gleich Diskriminierung! In einem FR-Blog! Skandal!

  291. ZITAT:

    “ Halb Leipzig, halb Hofheim. Wundert sich jetzt noch jemand? „

    Leipzig hat Bach. In Hofheim polterts nur.

  292. ZITAT:

    “ Tor. „

    Jubel!

  293. “ ZITAT:

    “ Du meinst, sie hat von tuten keine Ahnung. „

    Ich sag´ jetzt lieber nix mehr.

    Aber ja: Du hast Recht.

    „ruw“ bestätigt meine niedersten Klischee-Phantasien. Ich kann sie mir gut in den Bürogängen der Fußball-AG vorstellen; die ganzen alten Säcke dort, die wegen ein bißchen blondem Haar und Frischfleisch mit dem Sabbern nicht mehr aufhören können. Komm´, wir haben hier nen tollen Job für Dich!

    Alte Männer mit Geld, jüngere Frauen, das ewig gleiche Lied:

    http://www.tagesspiegel.de/wel.....69460.html

    du weißt schon, dass der job auf grund des unvorhergesehenen todes des alten mitarbeiters damals frei wurde und ruw als praktikantin zunächst in die bresche sprang. unabhängig von der qualität der pressemitteilungen werfen deine äußerungen ein licht einzig auf dich und niemanden sonst. und dieses licht scheint dunkel. wenn überhaupt.

  294. 300 – ich halte mich da nicht mit nichtigen Definitionen auf. Ein klarer Augenschmaus halt; und der Sound erst.

  295. ZITAT:

    “ Manchmal sind wir schon arg deutsch hier. „

    Des muss mer doch noch saache derfe.

  296. Und auch die Zwangsgebührenfinanzierten berichten von den Zahnschmerzen:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

  297. ZITAT:

    “ 300 – ich halte mich da nicht mit nichtigen Definitionen auf. Ein klarer Augenschmaus halt; und der Sound erst. „

    Gibt’s jetzt ein Bild von diesem Segelboot oder nicht?

  298. Hartes Fußballer-Los:

    „Auch Bamba Anderson gönnte sich nach seiner Knie-OP noch ein wenig Ruhe. Sogar beim Türöffnen wurde dem Abwehrspieler geholfen.“

    Foto No. 6

    http://www.hr-online.de/websit.....9&b=5

  299. q 307 Beve

    ZITAT:

    du weißt schon, dass der job auf grund des unvorhergesehenen todes des alten mitarbeiters damals frei wurde und ruw als praktikantin zunächst in die bresche sprang. unabhängig von der qualität der pressemitteilungen werfen deine äußerungen ein licht einzig auf dich und niemanden sonst. und dieses licht scheint dunkel. wenn überhaupt. „

    Nein, das wusste ich nicht.

    Und „zunächst“ in die Bresche zu springen, ist ja schön. Und? Kann man solche Jobs nicht dennoch später professionell ausschreiben? Ist das „zunächst in die Bresche springen“ einer Praktikantin jetzt eine lebenslange Garantie für Festanstellung in einer Presseabteilung, wenn man doch erwiesenermaßen keine Sprachbegabung hat?

    Darf ich in Zukunft also nicht kritisieren, dass ich diese Texte von „ruw“ einfach bescheiden finde? Weil sie, als Praktikantin, mal „in die Bresche sprang“?

    Mir wird Einiges immer klarer. Wie die Eintracht Frankfurt Fußball AG und ihre Anhänger so ticken.

  300. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Manchmal sind wir schon arg deutsch hier. Immer, alle. „

    Außer mir. Ich habe polnische Vorfahren. „

    Shice am Ende bin ich noch verwandt mit Dir.

  301. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ 300 – ich halte mich da nicht mit nichtigen Definitionen auf. Ein klarer Augenschmaus halt; und der Sound erst. „

    Gibt’s jetzt ein Bild von diesem Segelboot oder nicht? „

    Abartig schön:

    http://3.bp.blogspot.com/-AzJZ.....treo+6.jpg

  302. ZITAT:

    „du weißt schon, dass der job auf grund des unvorhergesehenen todes des alten mitarbeiters damals frei wurde und ruw als praktikantin zunächst in die bresche sprang. unabhängig von der qualität der pressemitteilungen werfen deine äußerungen ein licht einzig auf dich und niemanden sonst. und dieses licht scheint dunkel. wenn überhaupt. „

    Und deshalb darf den Käse den sie schreibt keiner gegenlesen und ggf. korrigieren? Sonst bist Du auch nicht so großzügig wenn jemand so mit der Sprache umgeht.

  303. Ein Hoch auf Schlesien in diesem Zusammenhang.

    Mit diesen schmutzigen Gründels hatten wir aber NIE entwas zu tun!

  304. Leiten wir über zu Tagesordnungspunkt Nummer Siebenundzwanzig ‚Verschiedenes‘:

    Herr Hübner, bitte maximal eine Minute !

  305. Und so einfallsreich. Sein Modell „4 Türer“ zu nennen. Die sind schon wild und gefährlich diese Italiener.

  306. zu viele vom Leben gezeichnete hier, deren einzige Freude darin zu bestehen scheint, andere noch schlechter zu machen als man selbst ist.

  307. @ Consigliere

    Was ist eigentlich aus deiner Ankündigung geworden, das Posten einzustellen? Du solltest so was nicht versprechen, wenn du es nicht einhalten willst.

  308. Ich Oberschlesier. Ich schaue auf dich herab!

  309. @ 371

    Also das ist jetzt ein Helmes. Ah ja. Wie sieht dann ein CR7 aus?

    ;-)

    Aber gut…

    Minbury, Bangkok. Haben wir auch so was?

    http://www.1899.me/2012/01/12/.....y-turnier/

  310. ZITAT:

    “ Und so einfallsreich. Sein Modell „4 Türer“ zu nennen. Die sind schon wild und gefährlich diese Italiener. „

    Viel Design, wenig Marketing. Das täte Dir auch mal ganz gut.

  311. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und so einfallsreich. Sein Modell „4 Türer“ zu nennen. Die sind schon wild und gefährlich diese Italiener. „

    Viel Design, wenig Marketing. Das täte Dir auch mal ganz gut. „

    :-) Trotz des Satzbaus, net schlecht

  312. @ 322, 323:

    Ah, die Cardosos und esszetts kommen aus ihren Löchern gekrochen und beginnen, an mir zu nagen. An totem Aas zu nagen, ja das trauen sie sich. Nur weiter, Ihr possierlichen Nagetierchen.

  313. „:-) Trotz des Satzbaus, net schlecht „

    Tschuldi; ich vergaß: Weltlehrertag.

  314. Ja. Und das ganz ohne Lehrer. Deutsch halt.

  315. Diese riesigen Autos verbrauchen viel zu viel Sprit und wenn man sie braucht, stehen sie immer in der Werkstatt.

  316. ZITAT:

    „Ist das „zunächst in die Bresche springen“ einer Praktikantin jetzt eine lebenslange Garantie für Festanstellung in einer Presseabteilung, wenn man doch erwiesenermaßen keine Sprachbegabung hat? „

    Die Dame ist staatl. geprüfte Dolmetscherin und Übersetzerin für englisch und spanisch. Damit sollte sie für den Job qualifiziert sein. Ich glaube, gegen eine ironische Kritik gegen einen Artikel hat hier kaum einer was. Kein Grund allerdings, den ganzen Tag darauf herumzureiten.

  317. ZITAT:

    “ Diese riesigen Autos verbrauchen viel zu viel Sprit und wenn man sie braucht, stehen sie immer in der Werkstatt. „

    Mag sein – aber wenn sie laufen ist es erhebend.

    Quasi wir der überbezahlte Uwe Bein – um mal Deine Punkte aufzugreifen.

  318. ZITAT:

    “ Diese riesigen Autos verbrauchen viel zu viel Sprit und wenn man sie braucht, stehen sie immer in der Werkstatt. „

    Deutsch.

  319. Typisch. Das Wort Typisch muß davor. Damit man weiß das die Anderen gemeint sind.

  320. totes Aas, cool

  321. Was für ein Aas!

  322. 332

    ZITAT:

    Die Dame ist staatl. geprüfte Dolmetscherin und Übersetzerin für englisch und spanisch. Damit sollte sie für den Job qualifiziert sein. (…) Kein Grund allerdings, den ganzen Tag darauf herumzureiten. „

    Scheint nicht auszureichen, jedenfalls nicht zum Abfassen gefällig lesbarer Pressemitteilungen.

    Ich reite, solange ich will. Auf wen auch immer. Ich bin ein Herrenreiter.

    P.S.: Merkt Ihr eigentlich nicht, dass Ihr mindestens so bekloppt seid, wie ich? Ich meine: Ihr surft und postet hier genauso wie ich, und kritisiert mich, weil ich „ruw“ kritisiere?

    Es geht uns allen noch viel zu gut. Wird mal wieder Zeit für einen Börsencrah mit anschließender Hyperinflation, Notgeld, Weltkrieg, Kartoffelacker-Stoppeln und anschließendem Wiederaufbau.

  323. ZITAT:

    “ Treppenläufe und Dehnungsübungen?

    Dazu hätte man nicht so weit wegfahren müssen, das haben wir früher im Bahnhofsviertel gemacht. „

    :-))

  324. ZITAT:

    “ Typisch. Das Wort Typisch muß davor. Damit man weiß das die Anderen gemeint sind. „

    :-))

  325. ZITAT:

    “ Und deshalb darf den Käse den sie schreibt keiner gegenlesen und ggf. korrigieren? Sonst bist Du auch nicht so großzügig wenn jemand so mit der Sprache umgeht. „

    ich habe ja auch kein ton gesagt, als es um sprachkritik ging. das blasen, die blonden haare und die sabbernden herren jedoch haben recht wenig mit sprache zu tun.

  326. ZITAT:

    “ Typisch. Das Wort Typisch muß davor. Damit man weiß das die Anderen gemeint sind. „

    Überraschend gut

  327. Und jetzt bitte zurück zu Pätrick, ja?

  328. Geduld, Heinz. Ich weiß, das ist nicht Deine Stärke. Trotzdem. Geduld.

  329. ZITAT:

    “ Und jetzt bitte zurück zu Pätrick, ja? „

    Ja, der Pätrick. Der wird die Eintracht retten.

  330. Ich könnte euch ja was über meine morgige Darmspiegelung erzählen. Um die Wartezeit zu verkürzen. Das ist ja heute kein Tabuthema mehr.

  331. Ein Nachbar in Berlin ist so einen gefahren. Also der um die Ecke gefahren ist,haben wir nicht, wie sonst üblich, weitergebolzt. Das hat sich keiner getraut.

  332. ZITAT:

    “ ich habe ja auch kein ton gesagt, als es um sprachkritik ging. das blasen, die blonden haare und die sabbernden herren jedoch haben recht wenig mit sprache zu tun. „

    Es wurde vom Tuten gesprochen, nicht vom Blasen. Das sind alles Deine Phantasien.

  333. ZITAT:

    “ Ich könnte euch ja was über meine morgige Darmspiegelung erzählen. Um die Wartezeit zu verkürzen. Das ist ja heute kein Tabuthema mehr. „

    Nein, bitte nicht, erzähl lieber was du morgen in aller Frühe machst:-)

    Oder doch besser….zurück zum Pätrick!

  334. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ich habe ja auch kein ton gesagt, als es um sprachkritik ging. das blasen, die blonden haare und die sabbernden herren jedoch haben recht wenig mit sprache zu tun. „

    Es wurde vom Tuten gesprochen, nicht vom Blasen. Das sind alles Deine Phantasien. „

    Ist jetzt gut. Ok?

  335. So ein 4-Türer kann einen selbst geschenkt ganz schön teuer kommen, wenn man in seiner Garage keine Hebebühne und keinen sehr gut sortierten Werkzeugkasten, aber dafür 2 linke Hände hat.

    Ich mein, für geschenkt tät ich ihn nehmen und die paar Tage fahren, bis wieder ein Boxenstopp fällig ist. Aber Geld dafür zahlen? Selbst für Fuffzich Prozent vom Neupreis dieses 4-Türers gibt’s schon ordentlich deutsches Fahrzeug. Bodenständig und robust, natürlich ohne mediterranen Flair und Stil. Aber halt dauerhaft. Oder für noch weniger Geld irgendeinen Franzos oder gar Koreaner. Oder diesen Rumänen, der soll ja kaum was kosten und dennoch gut sein.

    Zum Glück jedoch ist Isaradlers Vergleich mit dem Italiener völlig danebengegriffen.

    Helmes ist ein Mercedes E220 zum Opel-Preis.

    Dumm nur, dass unser AR bestenfalls mit einem Dacia mit Tageszulassung rechnet.

  336. Die Treffen sich erst um 18:30 Uhr, oder? Eine verbindliche Aussage über den Helmes-Transfer wird es also frühestens in ein paar Stunden geben, richtig?

  337. ZITAT:

    “ Die Treffen sich erst um 18:30 Uhr, oder? Eine verbindliche Aussage über den Helmes-Transfer wird es also frühestens in ein paar Stunden geben, richtig? „

    Wenn überhaupt heute noch.

  338. Bruchhagen läßt die Gläser in Marbella klingen.Was bedeutet das?

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....ien-191660

  339. ZITAT:

    “ @295

    Die Hannöverschen „

    ahhsoo

  340. ZITAT:

    “ Bruchhagen läßt die Gläser in Marbella klingen.Was bedeutet das?

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....ien-191660

    Und den Beni Huggel nicht mehr erkannt:-))

  341. Primin hat Aua am linken Fuss…

  342. Gläser klingen lassen. Mein Stichwort. Wenngleich mich das mit dieser …ääh… Spiegelung schon noch interessiert hätte.

  343. ZITAT:

    “ Gläser klingen lassen. Mein Stichwort. Wenngleich mich das mit dieser …ääh… Spiegelung schon noch interessiert hätte. „

    Glückwunsch übrigens:-)

  344. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bruchhagen läßt die Gläser in Marbella klingen.Was bedeutet das?

    http://www.blick.ch/sport/fuss.....ien-191660

    Und den Beni Huggel nicht mehr erkannt:-)) „

    LOL

  345. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Diese riesigen Autos verbrauchen viel zu viel Sprit und wenn man sie braucht, stehen sie immer in der Werkstatt. „

    Deutsch. „

    Erzähl‘ mir nix von istlienischen Autos. Da kenne ich mich aus. Ich hatte 2 Pandas.

  346. Ich nur einen. Habe ich geliebt. Und einen Uno Turbo. Habe ich vergöttert.

  347. Ich war Besitzer des Alfa 145… .kerniger Sound und sündhafter Benzinverbrauch.

  348. ZITAT:

    “ Golf GTI Deutsch! Du Opfer „

    Wie langweilig.

  349. Stefan: Ich meine ja auch. Der frei verschiebbare Aschenbecher! Den habe ich noch. Seufz.

    Hat Helmes jetzt TÜV oder nicht? Und was verbraucht er?

  350. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Golf GTI Deutsch! Du Opfer „

    Wie langweilig. „

    Löcher im Gaspedal. Lächerlich.

  351. ZITAT:

    “ Golf GTI Deutsch! Du Opfer „

    Polnische Vorfahren?

  352. Das ist doch mal eine schöne Geschichte:

    http://www.fr-online.de/frankf.....59208.html

  353. ZITAT:

    “ Stefan: Ich meine ja auch. Der frei verschiebbare Aschenbecher! Den habe ich noch. Seufz.

    Hat Helmes jetzt TÜV oder nicht? Und was verbraucht er? „

    Verbrauch wie ein Quattroporte und Fahrleistungen wie ein GTI von 1977 mit einem normalen TÜV- Mängelbericht, wie für diese Modelle üblich. Hier was kaputt, dort was defekt, läuft nicht mehr rund…

    Kein Problem, unsere Werkstatt kriegt den wieder zum Laufen, ist ja schließlich deutsche Qualität und kein brasilianisches oder bosnisches Modell. Außerdem hatte er nur einen Schaden am Fahrwerk und keinen im Getriebe.

  354. Und ich habe einen Rollator, 1 MS, Verbrauch 5 Korn und

    5 Pils.

  355. Ben Romeo Ralf

  356. In zehn Minuten will ich eine Pressemitteilung des AR sehen. Und zwar fehlerfrei.

  357. Noch 7 Minuten.

  358. Irgendwie süß, wie gestandene Männer sich daran festhalten, ob jetzt so ´ne anderenorts ausgemusterte Flitzpiepe mehr oder weniger auf dem Gehaltszettel der AG steht.

    Was ist denn jetzt mit den Annern: dem Brasilianer, dem Linksverteidiger-Griechen Theatralos und Bellaid – wurden aus „losen“ Anfragen denn nun feste? Kriegen wer se fort?

    Ach ne, die müsse ma auch noch durchfüttern.

  359. So. Ich wär dann soweit

  360. Jetzt. Und? Nix. Typisch. Wahrscheinlich gibts erst mal Schnittchen.

  361. Ich warte.

  362. Herr Hübner, bitte halten Sie sich an die Tagesordnung. Wir machen das auch.

  363. Grußwort der Zweiten Vorsitzenden der Tennisabteilung

  364. Mir bezahlt das keiner. Mir nicht.

  365. Murmel, Heinz – wollen wir da mal vorbei schauen? Wir bekommen die Jungs schon zum Reden. Und ’ne Unterschrift ist ja auch kein Hexenwerk.

    ‚Unten rechts, fest aufdrücken!‘

  366. Und? Ist der Pätrick jetzt endlich da?

  367. Wer schreibt denn eigentlich die Pressemitteilung, wenn Ruth nicht da ist?

  368. Wir knacken heute die 800.

    @ABB

    Bring das Teufelszeug in Stellung!

  369. Herr Hübner, jetzt beruhigen Sie sich doch. Wir haben nunmal niemanden hier, der eine Pressemitteilung aufsetzen kann. Die eine Woche werden wir doch noch warten können.

  370. Was’n nu mit dem Helmer?

  371. ZITAT:

    “ Wer schreibt denn eigentlich die Pressemitteilung, wenn Ruth nicht da ist? „

    Des macht sie von Katar aus. Sie ist schließlich in die Bresche gesprungen. Dolmetscherin. Teufelsweib.

  372. @387

    siehe 375

  373. „Wir knacken heute die 800.“

    „Zieht sich“, will er sagen.

  374. Hier, Gründel, konzentrier dich und hör auf Unfug ins Gesichtsbuch zu schreiben.

  375. Pro Horst-Pätrick!

  376. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://chantalismus.tumblr.com...../

    Pätrick. „

    Hihihi: „Tyler Werner“ – coooool…..

  377. Ich bin hochkonzentiert. Es wird nicht mehr vorkommen!

  378. Geht raus und bewegt Euch!

  379. So, bin dann mal online. Hoffe hier am schnellsten über die Ergebnisse der AR-Sitzung informiert zu werden. Entscheidet denn der AR auch über die Testspielgegner? Nicht, dass die Finanzierung des Trainingslagers noch wackelt…

  380. Mein neuer Lieblings-Philosoph sagt:

    „Schwule Spieler ist immer professionell. Wenn in Kabine oder Training, es ist ein normal Mensch.“ (Ailton)

    So sieht es doch mal aus…

  381. ZITAT:

    “ Teufelszeug! „

    sofort Babyfotos schicken!

  382. Was sagt Jockel eigentlich zur aktuellen Situation?

  383. Horst-Werner.

    Yeah.

  384. Vincent der Magier kann helfen. Mein heimlicher Star, Albert.

  385. Ich will lieber dreckigen Sex.

  386. Lincoln oder was?

  387. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Teufelszeug! „

    sofort Babyfotos schicken! „

    Ach komm´, wir investieren 10 Liter für die AR-Sitzung und morgen reist Messi nach Katar.

  388. ZITAT:

    “ Ich will lieber dreckigen Sex. „

    Ich mag es mit Fachleuten zu diskutieren.

  389. Tja Leute, Pätrick hin oder her,

    ich habe mir Quetschemännches Ansprache schon zu Herzen gehen lassen.

    Habe der CDU auf einigen Kanälen (Hessen, Ffm, BuPräsi, Bosbach, Kauder, Altmaier, Merkel) zu verstehen gegeben, dass ich Wulffs Rücktritt bis zum 20.01. erwarte, anderenfalls ich aus dem Verein austrete (okay, ich bin nicht größenwahnsinnig, aber e bissi Druck muss sein; wenn das 40.000 CDU-Piefkes machen würden wie ich, wäre das Adenauer-Haus in Flammen).

    Es ist etwas schief, wenn an einem Arbeiter im öffentlichen Dienst in einem städtischen Bauhof strengere dienstrechtliche Maßstäbe angelegt werden, als im Hinblick auf anti-korruptiven Verhaltens von MiPräsis und BuPräsis.

    Beiliegender Artikel bestätigt mich in meinem konservativen Rigorismus; eigentlich zum Heulen:

    http://www.faz.net/aktuell/pol.....07071.html

  390. ZITAT:

    “ So, bin dann mal online. Hoffe hier am schnellsten über die Ergebnisse der AR-Sitzung informiert zu werden. Entscheidet denn der AR auch über die Testspielgegner? Nicht, dass die Finanzierung des Trainingslagers noch wackelt… „

    Leg Dich wieder hin. Heut passiert gar nix.

    Lt. HR hat HB gesagt:

    * die mediale Berichterstattung ist den Fakten voraus

    * um 19 Uhr tagt der AR

    * keine Entscheidung am Abend

    * Gespräche mit WOB haben nicht stattgefunden

  391. @412: …und den Spieler Helmes kennt er gar nicht.

  392. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich will lieber dreckigen Sex. „

    Ich mag es mit Fachleuten zu diskutieren. „

    Nippel sind überbewertet.

  393. Das beste am Dschungelcamp ist die Musik.

    Helicopterflug ins Camp – Coldplay „Paradiese“

    Finale der letzten Staffel – The National „Fake Empire“

    Gibt so eine Seite, wo das aufgelistet wird. Grandios.

  394. Ich hol mir mal ein Tschechenbier. Oder besser gleich zwei.

  395. ZITAT:

    Lt. HR hat HB gesagt:

    * die mediale Berichterstattung ist den Fakten voraus

    * um 19 Uhr tagt der AR

    * keine Entscheidung am Abend

    * Gespräche mit WOB haben nicht stattgefunden „

    HB hat seinen Laden nicht mehr richtig im Griff scheint mir.

  396. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Lt. HR hat HB gesagt:

    * die mediale Berichterstattung ist den Fakten voraus

    * um 19 Uhr tagt der AR

    * keine Entscheidung am Abend

    * Gespräche mit WOB haben nicht stattgefunden „

    HB hat seinen Laden nicht mehr richtig im Griff scheint mir. „

    Exact das hatte ich auch gedacht.

  397. Kameni wechselt nach Málaga

    Nach über sieben Jahren bei Espanyol Barcelona wechselt Carlos Kameni (Foto) innerhalb der Primera División zum FC Málaga. Der 27-jährige Keeper, der in der laufenden Saison noch kein Spiel bestritten hat, unterschreibt Medienberichten zufolge bis 201

  398. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    Lt. HR hat HB gesagt:

    * die mediale Berichterstattung ist den Fakten voraus

    * um 19 Uhr tagt der AR

    * keine Entscheidung am Abend

    * Gespräche mit WOB haben nicht stattgefunden „

    HB hat seinen Laden nicht mehr richtig im Griff scheint mir. „

    Exact das hatte ich auch gedacht. „

    Würde für mich bedeuten HB lässt BH bewusst auflaufen, bin zu naiv um mir solches vorzustellen, obwohl – hmm

  399. Jetzt tagen sie also. Ähm, warum noch mal? Ach ja, weil’s ne ordnungsgemäse Sitzung ist *schnarch*

    Aber erstmal auch’n Czech-Pils, Prost Heinz. Wer da wem voraus ist, würde mich ja schon noch abschliessend interessieren:)

  400. Das Perfekte Diner. Heute aus Ostwestfalen. Das ist ein Zeichen. Geht ins Bett. Es passiert nichts.

  401. ZITAT:

    “ Das Perfekte Diner. Heute aus Ostwestfalen. Das ist ein Zeichen. Geht ins Bett. Es passiert nichts. „

    Klingt nach Pumpernickel mit Sauerfleisch.

  402. Münsterländer Töttchen

  403. „…Geht ins Bett…“

    Des Bier iss aber schon angebrochen.

  404. ZITAT:

    “ „…Geht ins Bett…“

    Des Bier iss aber schon angebrochen. „

    Bier kommt danach aber immer gut. Finde ich.

  405. Das ist wieder typisch Deutsch anderen zu sagen, wann sie ins Bett gehen sollen.

  406. Bielefeld. Gehts deutscher?

  407. Eben. Das ist das Zeichen.

  408. Stefan, um mal das leidige Helmes Thema beiseite zu schieben.

    Sickern irgenwelche Infos über die Verletzung unseres Kapitäns durch? Oder werden da mit der medizinischen Abteilung auch keine Verhandlungen geführt?

  409. Was ein für Getöse um diesen Pätrick, ein Kicker aus der 4 Liga !!!

    So ein Spieler, wird woanders im vorbeigehen vom Co Trainer verpflichtet, das erscheint dann am nächsten Tag in einem Vierzeiler unter weitere Neuigkeiten.

  410. ZITAT:

    “ Stefan, um mal das leidige Helmes Thema beiseite zu schieben.

    Sickern irgenwelche Infos über die Verletzung unseres Kapitäns durch? Oder werden da mit der medizinischen Abteilung auch keine Verhandlungen geführt? „

    Keine Ahnung. Ehrlich gesagt sitz ich zuhause, guck mir Bielefeld an und erfreue mich am ostwestfälischen Gemüt. Ich ruf aber mal in Doha an. Moment.

  411. Kilchenstein verweigert die Annahme des Anrufs. Typisch deutsch.

  412. Du guckst Dir Bielefeld an? Per Google Earth oder ist gerade Fußball irgendwo in der Glotze? Oder sitzt HB bei Dir im Zimmer?

    Fragen statt Antworten, die ich mir hier eigentlich erhofft hatte…

  413. ZITAT:

    “ Kilchenstein verweigert die Annahme des Anrufs. Typisch deutsch. „

    Skandal.

  414. Wahrscheinlich sitzt er an der Bar und trinkt seinen Saft.

  415. Kilchenstein verweigert die Annahme des Anrufs.

    Der sitzt sicher gemütlich beim Bier an der Hotelbar.

  416. ZITAT:

    “ Kilchenstein verweigert die Annahme des Anrufs.

    Der sitzt sicher gemütlich beim Bier an der Hotelbar. „

    Du bist nicht informiert. Es gibt dort kein Bier.

  417. sandkastenstürmer

    ZITAT:

    “ Du guckst Dir Bielefeld an? Per Google Earth oder ist gerade Fußball irgendwo in der Glotze? Oder sitzt HB bei Dir im Zimmer?

    Fragen statt Antworten, die ich mir hier eigentlich erhofft hatte… „

    VOX

  418. ZITAT:

    “ Bielefeld. Gehts deutscher? „

    Bielefeld gibt’s gar nicht.

  419. Also ich frag jetzt net, wonach genau das Bier immer gut kommt, Heinz:)

  420. Doch doch. Mußte mal probieren . Nur kalt muß es sein. Wegen dem Kontrast.

  421. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Kilchenstein verweigert die Annahme des Anrufs.

    Der sitzt sicher gemütlich beim Bier an der Hotelbar. „

    Du bist nicht informiert. Es gibt dort kein Bier. „

    Weil ich informiert bin, habe ich es geschrieben ; )

  422. Vox? Na, ok, begreife ich jetzt nicht. Mich tröstet aber, dass es da beim fußballverrückten WM-Gastgeber kein Bier gibt. Dann kann der Trainer wenigstens nicht auf guten Kumpel bei den 5 anwesenden Fans machen.

  423. ZITAT:

    “ Vox? Na, ok, begreife ich jetzt nicht. Mich tröstet aber, dass es da beim fußballverrückten WM-Gastgeber kein Bier gibt. Dann kann der Trainer wenigstens nicht auf guten Kumpel bei den 5 anwesenden Fans machen. „

    Es gibt da schon Bier. Aber nicht in diesem Hotel. Das mag der Scheich nicht.

  424. Der mag sicher lieber Äppler.

  425. ZITAT:

    “ Kilchenstein verweigert die Annahme des Anrufs. Typisch deutsch. „

    Der trinkt einen Tee mit ruwee.

  426. ZITAT:

    „Es gibt da schon Bier. Aber nicht in diesem Hotel. Das mag der Scheich nicht. „

    Wieder um eine Hoffnung ärmer.

  427. Was für zwielichtige Gestalten rufen denn nach Anbruch der Dunkelheit an? Da hebt man nicht ab. Schon aus Sicherheitsgründen.

  428. Außerdem muß der Akku vom Nokia geschont werden.

  429. „Bielefeld gibt’s gar nicht. „

    Aber das Fake ist inzwischen absolut professionell aufgezogen. Ich weiß, wovon ich rede. Die verschicken Strafzettel und alles.

  430. 1,5 Stunden sitzen die grauen Eminenzen schon zusammen. In der Zeit hätte man schon 10 Helmese holen können. Wahrscheinlich gucken die nur Dschungelcamp. Und bei unseren Scouting-Granaten finden die noch Gefallen am Kugelblitz.

  431. ZITAT:

    “ 1,5 Stunden sitzen die grauen Eminenzen schon zusammen. „

    Moooment.

    Erst mal die Schnittchen und dann vom Skiurlaub berichten.

    Die Tendenz ist ohnehin: Wir brauchen keinen Pätrick. Was ist denn jetzt mit den losen Anfragen für Mr. Brasil, Thetralos und Bellaid? Cash für die Gurken?

    Als AR-Mitglied würd´ ich mich von HB auch net mehr blenden lassen.

  432. ZITAT:

    “ Doch doch. Mußte mal probieren . Nur kalt muß es sein. Wegen dem Kontrast. „

    Spannenendes Thema

  433. Warum treffen sie sich auch so spät?

    Wenn ich müde bin, werde ich schnell aggressiv und dann gibt ein Wort das andere.

    Ich sach’s nur.

  434. A bisserl Reiberei täte denen durchaus mal gut.

  435. ZITAT:

    “ Der mag sicher lieber Äppler. „

    Könnte ich verstehen.

    Mwa: Wie schaut’s denn mit der Blog-G-Paderborn-statt-Bielefeld-Tour aus? WET-mäßig passt das ja richtig gut.

  436. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der mag sicher lieber Äppler. „

    Könnte ich verstehen.

    Mwa: Wie schaut’s denn mit der Blog-G-Paderborn-statt-Bielefeld-Tour aus? WET-mäßig passt das ja richtig gut. „

    Paderborn wollte ich schon immer mal hin

  437. @456:

    Skiurlaub? Die Knochen der Räte sind doch bestimmt noch poröser als die Nerven der alten Herren in diesem Bloghaus.

    Nix da Skifahren, die schauen den gestern auf VHS aufgenommenen Tatort. 90 Minuten, würde doch passen.

  438. Da schneit´s noch.

  439. Steigt schon Rauch auf?

  440. Ich brauche mehr Details…

  441. ZITAT:

    “ Ich brauche mehr Details… „

    Das ist nur Ihre Meinung….

  442. Schreibt mir die heutigen Erkenntnisse auf,

    ich beschäftige mich später damit.

  443. Noch harre ich aus…

    …stieg larsson läuft erst später.

  444. Laaaaaangweilig!

    (Homer J. Simpson)

  445. Was gibt es da eigentlich so lange rumzumachen? Entweder ja oder nein.

  446. Na super.. Gute Nacht.

  447. mach mich nicht schwach Stefan …

  448. Oh mann. Alles Trahntüten.

  449. Wie gesagt: Man demonstriert jetzt solange Desinteresse und Lahmarschigkeit bis der Spieler endlich nicht mehr will. Dann kommt ein wenig Medienschelte, kann man halt nichts machen und wer weiß wofür es gut ist.

    So vermeidet man Konflikte.

  450. @Isaradler

    Glaub ich nicht.

  451. Oder auch nicht.

    Zielführend ist auf jeden Fall anders.

  452. http://www.transfermarkt.de/de.....ml#p187570

    eagle hat News zu Helmes, da er ja sehr gut unterrichtet ist, wird es wohl nix mit Helmes.

  453. naaa warten wir immer noch alle wirklich auf ergebnisse des get-togethers des gerontologischen führungsstabs unseres lieblings-halbstaatlich-bürokratischen unternehmens?

    wenn der vorsitzende sagt heute ist godot dann ist heut auch godot.

  454. ZITAT:

    http://www.transfermarkt.de/de.....ml#p187570

    eagle hat News zu Helmes, da er ja sehr gut unterrichtet ist, wird es wohl nix mit Helmes. „

    Dann steigen wir halt ohne ihn auf.

  455. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://www.transfermarkt.de/de.....ml#p187570

    eagle hat News zu Helmes, da er ja sehr gut unterrichtet ist, wird es wohl nix mit Helmes. „

    Dann steigen wir halt ohne ihn auf. „

    Das sowieso.

  456. man ist dem hilflos ausgeliefert.

  457. He Kalle, was machst denn du hier? ;)

  458. kann nicht zur sicherheit, jemand mal schnell mit dem taxi zum flughafen fahren und den Fahrer fragen??

  459. Bin sowieso für ein 4-2-3-1 in der Rückrunde. Da hätte Helmes nur gestört ;-)

  460. wer weiss wozu das gut ist!

    und vor allem gut, daß wir uns nicht treiben lassen.

  461. Dann holen wir halt den Scheiß-Rösler.

  462. @CE

    Naja, es beweist halt nur wieder, dass die nichts, aber auch gar nichts auf die Reihe kriegen.

  463. Der hat Ende 2010 noch ein Tor für Jogi gemacht.

    Brauchen wir nicht.

  464. ZITAT:

    “ Bin für Kweuke „

    Der soll ja besser als Gomez sein.

  465. Und mal ganz ehrlich: So schlecht find ichs nicht in der Zweiten Liga

  466. Die stellen sich was an. Sollen sie dem Felix doch einfach sagen das wir uns das nicht leisten können, dann zahlt er uns noch ein paar € dafür das wir ihn nehmen, ist doch garkein Ding.

  467. Wenn´s nun mal nicht zu stemmen ist…:/

  468. Ich find das nicht witzig. Echt net.

    Lincoln II

  469. Das wie wenn de einem Hund nen Kringel Fleischwurst vor die Nase legst und dann sagst “ Teil dir das mal gut ein Bello.“

  470. Wer sagt eigentlich das der Typ von tm Recht hat? Seine letzte Info wäre dann ja auch falsch gewesen.

  471. Aber gut das wir noch festgeld haben….

  472. ZITAT:

    “ He Kalle, was machst denn du hier? ;) „

    Kennen wir uns? Dein Nick sagt mir nix.

  473. Dann sollen sie halt Clark/Tzavellas/Bellaid/Schmidt abgeben und den Friend verleihen.

  474. Pressemitteilung 007/2012 16.01.2012

    Weitere Gespräche mit Patrick Helmes

    In seiner heutigen turnsmäßigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Eintracht Frankfurt Fußball AG den Vorstand und den Sportdirektor ermuntert, die Gespräche mit dem Spieler Patrick Helmes vom VfL Wolfsburg fortzuführen. Ein Gesprächstermin zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen und Felix Magath ist kurzfristig vereinbart.

    Presseabteilung / Eintracht Frankfurt Fußball AG

  475. ZITAT:

    “ Wer sagt eigentlich das der Typ von tm Recht hat? Seine letzte Info wäre dann ja auch falsch gewesen. „

    Ja? Welche denn?

  476. ZITAT:

    “ Dann sollen sie halt Clark/Tzavellas/Bellaid/Schmidt abgeben und den Friend verleihen. „

    Ach Menno. Das hättest du denen mal um sechs sagen sollen. Jetzt sind die Herren heim.

  477. Kweuke/Mantzios.

  478. „kurzfristig vereinbart“ ist ein dehnbarer Begriff

  479. ZITAT:

    “ Pressemitteilung 007/2012 16.01.2012

    Weitere Gespräche mit Patrick Helmes

    In seiner heutigen turnsmäßigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Eintracht Frankfurt Fußball AG den Vorstand und den Sportdirektor ermuntert, die Gespräche mit dem Spieler Patrick Helmes vom VfL Wolfsburg fortzuführen. Ein Gesprächstermin zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen und Felix Magath ist kurzfristig vereinbart.

    Presseabteilung / Eintracht Frankfurt Fußball AG „

    Siehste, Isar.

  480. ZITAT:

    “ @CE

    Naja, es beweist halt nur wieder, dass die nichts, aber auch gar nichts auf die Reihe kriegen. „

    Deswegen habe ich ja auch einen der bei mir außerordentlich sparsam verwendeten Smileysymbole benutzt.

    Allerdings ist es ja kein Geheimnis, dass ich für soviel Geld lieber einen Stürmertyp a la Olic gewollt hätte und in der Tat bei Helmes nur eine marginale Veränderung zu Gekas sehe.

    Dass morgen mal wieder ganz Fußballdeutschland über den als Adler gesprungenen und als Kolibri gelandeten Vereins unserer Herzen lacht, bleibt als bedauerliches Ergebnis stehen.

  481. gottseidank gibt es noch eine letzte kleine insel der konservativen besonnenheit und des ruhigen handelns mit augenmaß für das machbare und mögliche in diesen hektischen zeiten.

    gute nacht freunde. gute nacht liebe sge, schlaf schön weiter.

  482. Bruchhagen verhandelt. Nicht Hübner. Alles klar?

  483. ZITAT:

    “ Pressemitteilung 007/2012 16.01.2012

    Weitere Gespräche mit Patrick Helmes

    In seiner heutigen turnsmäßigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Eintracht Frankfurt Fußball AG den Vorstand und den Sportdirektor ermuntert, die Gespräche mit dem Spieler Patrick Helmes vom VfL Wolfsburg fortzuführen. Ein Gesprächstermin zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen und Felix Magath ist kurzfristig vereinbart.

    Presseabteilung / Eintracht Frankfurt Fußball AG „

    Doch (noch) nix mit Fleischwurst-teilen. Soweit kommts auch noch.

  484. Egal, wie es ausgeht: Wer weiß, für was es gut ist … ;-)

    Im Januar 1989 platzte der Transfer von Thomas von Heesen zur Eintracht:

    http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

    Und im April wurde dann Uwe Bein verpflichtet: :-)

    http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

  485. @KalleW

    Okay, dann hast du nur einen nick, der mir bekannt vor kommt.. :)

    Zur Pressemitteilung. Jesses..

  486. ZITAT:

    “ Immerhin nix von ruw. „

    Jede Wette dass das HB selbst getextet hat.

  487. Ein Gespräch unter Männern. Supi. Weil sich ja morgen die Faktenlage ändert. Macht ja auch wenig Sinn einen Spieler mit ins Trainingslager zu nehmen. Das geht ja eh nur noch ein paar Tage.

  488. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Pressemitteilung 007/2012 16.01.2012

    Weitere Gespräche mit Patrick Helmes

    In seiner heutigen turnsmäßigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Eintracht Frankfurt Fußball AG den Vorstand und den Sportdirektor ermuntert, die Gespräche mit dem Spieler Patrick Helmes vom VfL Wolfsburg fortzuführen. Ein Gesprächstermin zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen und Felix Magath ist kurzfristig vereinbart.

    Presseabteilung / Eintracht Frankfurt Fußball AG „

    Siehste, Isar. „

    Naja, das heißt ja nur: “ Herry, schau mal ob Wolfsburg uns Helmes auch mit 90% Gehaltsübernahme, ohne Kaufzwang und selbstverständlich ohne Leihgebühr überlässt.“

    Das ist ein Nachverhandeln ohne Aussicht auf Erfolg.

  489. also BH hat verhandelt und HB soll nun nachverhandeln, als BH würde ich mir ganz schön verarscht vorkommen.

  490. ZITAT:

    “ Bruchhagen verhandelt. Nicht Hübner. Alles klar? „

    Yep, ich glaube ich gönne mir eine längere Pause von diesem Verein.

  491. Was mich nun doch aber etwas wunder. Warum und wieso gibt die EFAG eigentlich nun Wasserstandsmeldungen zu Zu-und Abgängen ab? Das hat mich bei Gekas schon gewundert, und das Ding gerade zu Helmes tut es nun auch. Im Dunkeln lässt es sich doch viel besser munkeln.

  492. „ermuntert“

    ich bin eben lachend vom sofa gekippt…

    ich ermunter meinen kleinen neffen, auch nach dem dritten fehlversuch nochmal den ball versuchen zu treffen…

  493. „ermuntert“?

    Irgendjemand sage mir, daß das ein fake ist. Schnell!!!

  494. E.F. Ltd. AG

  495. Über 500 Beiträge gespannter Erwartung und dann das:

    http://www.youtube.com/watch?v....._ediseS8n8

    Wen(n)’s juckt.

  496. Jetzt wird alles gut. Der Mann mit Erfahrung wird uns schon richten.

  497. Sieht aus als hätte HB den Laden wieder im Griff. ;)

  498. sagt mir, dass das ein schlechter Scherz ist

  499. Im Endeffekt tritt jetzt ein was wir vorausgesagt haben. Wir haben da einen Dissens in der Führungsebene. Jeder will dem anderen zeigen wie es geht. Und das wird erst der Anfang sein.

  500. ZITAT:

    “ sagt mir, dass das ein schlechter Scherz ist „

    in dem Verein ist alles möglich…

    und morgen erklärt uns HB das Helmes zu teuer war, man wird sich nicht treiben lassen

  501. Muß es halt der alte Fahrensmann wieder mit ruhiger Hand richten. Daß ein Transfer nicht zustandekommt, ist ein ganz normaler Vorgang. Nur die Presse bauscht sowas natürlich wieder auf. Herr Hübner, bringen Sie mir doch bitte noch einen Kaffee und schütten Sie sich ruhig auch einen ein. Wo waren wir?

  502. Und jetzt? Dschungelcamp oder Stig Larson?

  503. Nuja. Wenn niemand gegenüber dem Express gezwitschert hätte, wäre das u.U. der ganz normale Ablauf gewesen. Kein Schwein hätte was mitbekommen und am 23.1 wechselt Helmes „aus dem Nichts“ zur Eintracht.

    Wieso die Eintracht neuerdings Wasserstandsmeldungen per PM raushaut, verstehe ich aber ehrlich gesagt auch nicht.

  504. Auch wieder typisch SGE.

    Heribert übrnimmt das Steuer.

    Bruno wird rasiert.

    UNNNNFÄÄÄHIG CLUB!!!!!!!!

  505. ZITAT:

    “ Nuja. Wenn niemand gegenüber dem Express gezwitschert hätte, wäre das u.U. der ganz normale Ablauf gewesen. Kein Schwein hätte was mitbekommen und am 23.1 wechselt Helmes „aus dem Nichts“ zur Eintracht.

    Wieso die Eintracht neuerdings Wasserstandsmeldungen per PM raushaut, verstehe ich aber ehrlich gesagt auch nicht. „

    Richtig, Tube

  506. ZITAT (@347):

    “ Ich könnte euch ja was über meine morgige Darmspiegelung erzählen. …. Das ist ja heute kein Tabuthema mehr. „

    Meine erste hatte ich 1982. Und seit 1993 schätzungsweise etwa 25. Zum Glück spür ich bei den Untersuchungen (auch ohne Mittelchen) nix. Das Schlimmste ist immer die Vorbereitung.

    Wünsche jedenfalls alles Gute.

  507. ZITAT:

    “ Amateurklub. „

    Absolut. Ich habe wirklich keinen Bock mehr.

    Und das liegt allein an dieser dermaßen amateurhaften Außendarstellung.

    Heinz schrieb das völlig richtig. Hier scheint ein klarer Machtkampf stattgefunden zu haben und der Sieger ist der Falsche.

  508. Good night and remember:

    Only 48h to the next clasico.

  509. @ 540

    In der Tat bei HR-Online liest sich der Sachverhalt doch ganz positiv

  510. Wer sagt eigentlich, dass Helmes jenen Betrag X wert wäre, den er zu sein scheint? Wenn schon ein Ochs knapp 2,5 Mio verdient – rechnet euch aus, was ein Helmes kassiert.

    Da brauchts keinen Mathematik-Lehrstuhl um zu erkennen, dass 50, 40, ja selbst 30 % eines Helmes´schen Gehalts eine Unsumme für uns wären. Gerade angesichts des mind. 10 Mio Verlusts, über den sich Hotte und Totte vor gerade mal zwei Wochen riesig aufregten („ich wünsche ihnen schlaflose nächte“).

    Mir ist`s trotz allem lieber, dass da jetzt mal Kontra kommt im Verein und nicht alles und jeder Hampelmann abgenickt wird.

  511. Ich bin wesentlich jünger als die meisten hier, hab aber auch kein Bock mehr auf die Eintracht.

  512. Amateure auf und neben dem Platz, ob in der AG oder im e.V.

  513. Wäre man böse könnte man das ja fast „unsere Tradition“ nennen.

  514. Kann man noch in die 3. Liga absteigen?

    HB verhandelt mit Felix. Ich denke das war es. Aus. Ende. Abstieg. Danke Ostwestfalen!

  515. @535:

    Das ist mir allerdings auch ein Rätsel, ein großes.

    Wo sind sie hin, die heimlich-still-und-leise-Transfers, die uns einst auszeichneten? Seit Bruno Hübner im Amt ist, kennt man gefühlt jede Personalie Tage vor (möglichem) Vertragsabschluss. Und das liegt sicher nicht nur daran, dass sich heutzutage Nachrichten nicht ewig (geheim)halten lassen.

  516. Meine Frage aus 534 ist noch nicht geklärt und langsam wird’s eng.

  517. Schuhe! Jetzt!

  518. Erklär mir bitte nochmal einer genau die Aufgabentrennung von Bruchhagen und Hübner. Immer, wenn ich denke, dass Hübner drin sein müsste, ist Bruchhagen drin.

  519. ZITAT:

    “ @535:

    Das ist mir allerdings auch ein Rätsel, ein großes.

    Wo sind sie hin, die heimlich-still-und-leise-Transfers, die uns einst auszeichneten? Seit Bruno Hübner im Amt ist, kennt man gefühlt jede Personalie Tage vor (möglichem) Vertragsabschluss. Und das liegt sicher nicht nur daran, dass sich heutzutage Nachrichten nicht ewig (geheim)halten lassen. „

    Helmes=Kölner=Epress=Kölner Hmm, wo mag nur die undichte Stelle gewesen sein?

    @543 Isaradler, genau das.

  520. Naja. Das Problem in der Außendarstellung in Sachen Helmes ist ausnahmsweise ja mal kein hausgemachtes. Ich hatte zumindest nicht das Gefühl, dass von Seiten der Eintrachtverantwortlichen sonderlich viele Details an die Presse geraten sind.

    Ich habe auch kein Problem damit, dass HB da mit verhandelt. Alles andere hätte mich gewundert. Immerhin kennt er Magath sicher besser als Hübner. So lange Hübner sagt: den da holen.. und Harry muss dann den Verhandlungsonkel machen.. wieso nicht? Ich hatte bei HB selten das Gefühl, dass er schlecht verhandelt. Ich hatte eher das Gefühl, er holt die falschen Leute. :)

  521. ZITAT:

    “ Meine Frage aus 534 ist noch nicht geklärt und langsam wird’s eng. „

    Youporn

  522. ZITAT:

    “ Meine Frage aus 534 ist noch nicht geklärt und langsam wird’s eng. „

    hast noch 8 Minuten… also der Titten Faktor ist eindeutig höher auf RTL

  523. Ich will es mal so ausdrücken: die schwedischen Larsson-Verfilmungen sind auf dem Niveau der Eintracht-Verhandlungsführung und Öffentlichkeitsdarstellung.

  524. @555, ce:

    In Sachen Helmes mag die Kausalkette so leicht sein (wobei ich mich frage, worin er den Nutzen dieser Aktion sieht. Ist ja nicht so, dass die Funktionäre ihm nicht klargemacht haben werden, dass sie sich für ihn echt strecken müss(t)en und es besser für alle wäre, wenn das unter der Decke bliebe).

    Davon abgesehen ist’s aber in meiner Wahrnehmung so, dass ich von keinem einzigen Transfer bisher überrascht wurde. Weil alles stets früh bekannt wurde. Und das finde ich ebenso schade wie bedenklich, weißt du?

    @Alibamboo, 557:

    Danke, habe ich vorhin überlesen.

  525. Nein die werden mir dieses deliziöse Souper nicht verleiden. Vor Monatsfrist habe ich mich hier zur Unaufgeregtheit selbstverpflichtet. Also werde ich einen entspannten Abendspaziergang einstreuen. „Schatz ist mein Baseballschläger schon auf dem Sperrmüll ?“

  526. @556 Korrekt.

    Ich interpretiere das ganze wie folgt:

    Man versucht Zeit zu gewinnen, indem man Helmes hinhält und in der Zwischenzeit über mögliche Abgänge verhandelt. So wäre es auch gelaufen, wenn nichts durchgesickert wäre. Sollte, wie weiter oben spekuliert, das Umfeld von Helmes die undichte Stelle sein, kann er sich noch nicht mal beschweren.

  527. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Pressemitteilung 007/2012 16.01.2012

    Weitere Gespräche mit Patrick Helmes

    In seiner heutigen turnsmäßigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Eintracht Frankfurt Fußball AG den Vorstand und den Sportdirektor ermuntert, die Gespräche mit dem Spieler Patrick Helmes vom VfL Wolfsburg fortzuführen. Ein Gesprächstermin zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen und Felix Magath ist kurzfristig vereinbart.

    Presseabteilung / Eintracht Frankfurt Fußball AG „

    Siehste, Isar. „

    Naja, das heißt ja nur: “ Herry, schau mal ob Wolfsburg uns Helmes auch mit 90% Gehaltsübernahme, ohne Kaufzwang und selbstverständlich ohne Leihgebühr überlässt.“

    Das ist ein Nachverhandeln ohne Aussicht auf Erfolg. „

    HB bekommt den schwarzen Peter ‚rübergeschoben und läßt sich auch noch darauf ein.

    Dürfte aber auch ’ne Nummer zu groß für Britta-Händler sein. Deshalb schickt Bender den Alten.

  528. ZITAT:

    “ Und mal ganz ehrlich: So schlecht find ichs nicht in der Zweiten Liga „

    Wenn du dich jedes einzelne Mal verbiegen musst um ein Spiel sehen zu können würdest du das anders sehen, glaub mir. Ich mach nicht noch so ein Jahr mit. Drecks Zweite Liga!

  529. Habe keine Zeit mich über HB aufzuregen. Ich bin auf der Suche nach einem Trojaner und verpflichte hier einen Abwehrspieler nach dem anderen umsonst für 30 Tage;) Aber weder die vielversprechenden Highjack.this noch der harte Malewarebytes waren bisher erfolgreich. Ich lande immer wieder bei China.TV, wenn ich aus der Googlesuche weiter möchte.

    Und nein, ich war nicht auf youporn, sondern auf den Speisekarten von Ristorantes in der Lombardei und dem Piemont….

  530. Pressemitteilung 007 und HB verhandelt. Ha !

  531. @564:

    Ich würde nicht soweit gehen und da Ränkespiele reininterpretieren. Weder in die eine, noch in die andere Richtung. Falls es so ist, dass HB das Ruder übernimmt, dann vermutlich ganz nüchtern wegen des kürzeren Drahts zu Magath – das nenne ich funktional.

    Und so, wie ich die Aufgabenteilung von Anfang an verstanden habe, sollte die Eintracht auf der Ebene ohnehin als Team geführt werden. Aber mit flachen Hierachien bzw. nicht klar gegliederten Strukturen haben wirs in Deutschland ja nicht so. Man braucht einen Hampelmann zum Hinterherlaufen oder/und zum Draufschlagen – und zwischen diesen Extremen pendeln wir bei der Eintracht in Bezug auf das Management.

  532. Die vertane Chance nach dem Abstieg den stinkenden Kopf abzuschneiden wird uns noch lange nachhängen.

  533. Und Sonnenuhr(en).

  534. ZITAT:

    “ Textiltourette. „

    ahhh hast dich für Titten entschieden ….

  535. Sauber Tube – lasst mal die Express Meldung weg; dann siehts gar nicht mehr so arg aus.

    Hübner hat mit Spieler nebst Berater vorgefühlt, Hübner plus Heribert stimmen den finanziellen Rahmen mit dem AR ab, jetzt geht es in die nächste Runde.

    HB ist Vorstandsvorsitzender und damit der Ansprechpartner für den AR.

    Kann sein, dass ich schon wieder naiv bin aber soooo abartig ostwestfälisch finde ich den Prozess bisher nicht.

  536. pochender knorpel

    @Napoli:

    Klingt nach irgendwas, das sich im Browser festgebissen hat.

    Probier’s vielleicht nochmal mit diesem schlanken IV:

    http://www.chip.de/downloads/B.....30238.html

    Keine Leihgebühren, und irgendwie übernimmt Magath bestimmt das Gehalt. Also, falls Du den jetzt nicht eh schon seit Jahren auf dem (Bild-)Schirm hattest.

  537. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Textiltourette. „

    ahhh hast dich für Titten entschieden …. „

    Titten UND Tiere. :)

  538. #574: Herzlichen Dank für diesen guten Tipp. Aktuell ist der US-Crack Spywarefighter im Probetraining und was soll ich sagen: Momentan funzt alles wieder…. Ansonsten hole mir den schlanken IV;))

  539. „Getriebene der Medien“

    Die Causa Helmes habe ursprünglich gar nicht auf der Tagesordnung der Aufsichtsratssitzung gestanden, sagte Bruchhagen. Letztlich habe man sie dennoch diskutiert, weil es das große Medieninteresse erfordert habe. „Wir sind die Getriebenen der Medien“, sagte der Vorstandschef.“

    I Like..

  540. Schreien. Einfach nur noch Schreien.

  541. Top 12

    Sonstiges…

  542. ZITAT:

    “ „Getriebene der Medien“

    Die Causa Helmes habe ursprünglich gar nicht auf der Tagesordnung der Aufsichtsratssitzung gestanden, sagte Bruchhagen. Letztlich habe man sie dennoch diskutiert, weil es das große Medieninteresse erfordert habe. „Wir sind die Getriebenen der Medien“, sagte der Vorstandschef.“

    I Like.. „

    Ohne Worte !

  543. Das Schlimme ist: der meint das ernst.

  544. @577:

    Nein, sie sind nicht Getriebene der Medien, sie fädeln nur unglaublich komplizierte und langatmige Transfers ein, die aufgrund der charakterlichen Nichteinwandfreiheit der Protagonisten durchsickern (müssen).

    Und wenn das alles gar nicht auf der Tagesordnung stand: Auf welcher Grundlage diskutierten die im AR dann dieses ja nicht ganz unwichtige Thema? Einfach mal blau in den Wind? So, wie in den 70ern, einfach, damit mal diskutiert wurde? Blödsinn.

  545. ZITAT:

    “ Das Schlimme ist: der meint das ernst. „

    Und wie blöd muss man eigentlich dafür sein, das öffentlich zu verkünden?

    Und die ganze Journaillie YEAH! Welche Sau treiben wir morgen durchs Dorf?

  546. Interessant finde ich ja, dass bei Sky Sport News die Quintessenz aus der PM komplett anders als bei uns interpretiert wird:

    „Patrick Helmes steht offenbar vor einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt. Heribert Bruchhagen und Felix Magath haben einen Gesprächstermin zu diesem Thema vereinbart.“

    Macht zuviel Nähe, Information und Meinungen im Zwischennetz nicht vielleicht doch manchmal ein bisschen betriebsblind?!

  547. Auf all den Mist einen Lagavulin !

  548. Quetschemännsche

    ZITAT: „“Wir sind die Getriebenen der Medien”, sagte der Vorstandschef.“

    Das sieht er falsch.

    Getrieben wird er von den vernetzten Intriganten unter den Schlachtenbummlern.

    Aber die interessieren ihn ja nicht.

  549. Wenn ich alle mein Informationen zusammenfuege komme ich leider nur auf ein Ergebnis. . . Grabenkaempfe ohne Ende, ich koennt k. . . . . !

    Wird ein tolles Aufstiegsjahr

  550. Way ahead of you. Caol Ila DE.

  551. ZITAT:

    “ Way ahead of you. Caol Ila DE. „

    Hab ich gestern bestellt, trinken wir Morgen Abend zusammen. Ich hätten dann nacheinander Talisker 57

  552. ZITAT:

    “ Auf all den Mist einen Lagavulin ! „

    Cheers, Thorsten..

  553. Noch einen sollte das heissen

  554. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Auf all den Mist einen Lagavulin ! „

    Cheers, Thorsten.. „

    Slainte

  555. Sonst haben wir ja keinen Spaß mehr im Leben.

  556. ZITAT:

    “ Sonst haben wir ja keinen Spaß mehr im Leben. „

    Ebend

  557. Dochdoch Isaradler, davon lässt man sich nicht den Spaß verderben.

    Die Ereignisse um die Eintracht lassen mich zur Zeit erstaunlicherweise vollkommen gleichgültig. Ich ertappe mich sogar dabei, wie ich über das ganze Theater belustigt grinsen muss..

  558. Wir sollten das gegen die andere Eintracht anstatt Böni am GD trinken.

    @ Isaradler, wann bist Du denn das nächste mal wieder hier?

  559. Noch unklar. Im Interesse des Aufstiegs sollte ich mich vorerst auch eher fern halten.

  560. ZITAT:

    “ Noch unklar. Im Interesse des Aufstiegs sollte ich mich vorerst auch eher fern halten. „

    Schade, ich heb was vom dem Talisker 57 auf ;-)

  561. Hauptsache der Verwirrte baut ein neues Stadion.

    Der ist,laut Satzung, nicht allein vertretungs-

    berechtigt.

    Und ich als Frankfurter muß den Schwachsinn über Steuern,

    Sponsoren, die ich auch bezahle, etc. nicht mehr mitfinanzieren.

  562. Quetschemännsche

    ZITAT: „Grabenkaempfe ohne Ende, ich koennt k. . .“

    Das wundert mich jetzt aber. Du beteiligst dich doch stolz in verantwortlicher Stelle an ihrer Entfaltung.

    Meinungsfreiheit muß besteh’n

    Und sollt‘ die Eintracht auch zugrunde geh’n

    Viel wichtiger ist die Kritik

    Und die Eintracht-Republik

    Alles ganze Demokraten

    Im freien Netzwerk der Fanaten

    Wo anonym drauflos gehetzt

    Und mit tiefster Niedertracht

    Die Eintracht um sich selbst gebracht

    Alles sorgsam überwacht

    Von schlauer Moderator-Macht

    Die nicht durch Abstimmung geboren

    Noch nicht einmal Akklamationen

    Führen Mods in dieses Amt

    In das sich ein erlauchter Kreis

    Selber zu berufen weiß

    Wer also die Eintracht liebe

    Sich erst in Meinungsfreiheit übe

    Denn jeden Sieg den wir errungen

    Erreichten wir nach Abstimmungen

    Uns frech ins Unterhaus zu jagen

    Geschah ganz ohne uns zu fragen

    Die Demokratie trat man mit Füssen

    Die Liga wird es sehr bald büssen

    Demokratisch ist beschlossen:

    Das Aufstiegstor wird bald geschossen

    Die Forums-Mods die wird man loben

    Die Meinungsfreiheit führt nach oben.

  563. Vielleicht kann mir jemand in Zeitlupe erklären,

    warum ich z. B. als Mainova Kunde ein privates,

    unbedeutendes Fußballturnier des Herrn Trinklein

    mitfinanziere.

    Damit irgendeine Tussi der Mainova einen Scheck

    über 5.000,- an irgendjemanden überreicht?

  564. Von den Medien getrieben. My ass.

  565. ZITAT:

    “ Vielleicht kann mir jemand in Zeitlupe erklären,

    warum ich z. B. als Mainova Kunde ein privates,

    unbedeutendes Fußballturnier des Herrn Trinklein

    mitfinanziere.

    Damit irgendeine Tussi der Mainova einen Scheck

    über 5.000,- an irgendjemanden überreicht? „

    -> Adorno nachschlagen. (Keine Ahnung wo der gespielt hat)

  566. Ich bin auch von einem Medium getrieben

  567. Manchmal ist es schön, lange arbeiten zu müssen. So bleiben einem solche Meldungen erspart.

    Wobei,

    ZITAT:

    “ Hübner hat mit Spieler nebst Berater vorgefühlt, Hübner plus Heribert stimmen den finanziellen Rahmen mit dem AR ab, jetzt geht es in die nächste Runde.

    HB ist Vorstandsvorsitzender und damit der Ansprechpartner für den AR.

    Kann sein, dass ich schon wieder naiv bin aber soooo abartig ostwestfälisch finde ich den Prozess bisher nicht. „

    lässt mir ja noch einen Rest Hoffnung…

  568. ZITAT:

    “ Ich bin auch von einem Medium getrieben „

    Du bist aber nicht sonderlich überrascht, denn Du hast den Job ausgewählt? Du wunderst dich nicht, in welchem Jahrzehnt, Jahrhundert, Jahrtausend wir leben? Du hast mitbekommen das Wahlen nicht über Inhalte sondern über die beste mediale Präsenz gewonnen werden? Du kennst die wesentlichen Kommunikationsmethoden der Jetztzeit? Du bist kein Fussballfunktionär und/oder Sport- und Geografielehrer? Du hast eine bessere Aussendarstellung als Eintracht Frankfurt?

    Notizen aus der Provinz. Ich brauche Baldriantee.