Eintracht Frankfurt Sehenden Auges

[inspic=117,left,fullscreen,thumb]
Obwohl ich am Samstag ja so gar kein Verlangen danach hatte, muss ich die Blamage gegen die Unaus- sprechlichen natürlich doch sehen!
Ich bin nur noch unentschlossen wo.
Public Viewing? An der Konsti!
Oder vielleicht im Metropolis: Fußball auf 200qm Leinwand für lau.
Ich überleg mir das.

Wisst ihr schon, was ihr zum Derby macht?
Ich geh mal davon aus, Tickets hat keiner gekriegt.
Franz Ferdinand muss wahrscheinlich nicht lange überlegen, wo er guckt. (Bitte bewerben Sie Ihre Kneipe jetzt!)

Hauptsache ihr verkloppt keine Offenbacher.
Auch das überleg ich mir. *g*

100 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. franz ferdinand

    Also leute, ihr wißt, im CROC (eschersheimer landstrasse 328) gut leinwand, gut bier, usw.. allerdings, isabell, ich überlege, ob ich mir die blamage nicht lieber zuhause anschaue. 1. bin ich dann am mittwoch nüchtern aufe arbeit (frühschicht!) und 2. (entscheidend) is mein bester kumpel ein ff-fan. er hält ihn für den besten trainer der bundesliga. das heißt, jedesmal, wenn wir zusammen (er guckt IMMER im CROC) eintracht gucken, gibts vor, während und nach dem spiel wüste schreiereien. alles ganz friedlich, selbstverständlich. wir einigen uns dann meist nach dem zehnten bier auf ein anderes thema (z.b.: was waren wir früher für tolle kicker…:-)). hm, will wohl überlegt sein.

  2. Im Moment ist es ein hartes Brot mit anderen die Eintracht öffentlich anzuschauen. Erstaunlicherweise kommen jetzt auch wieder viele Eintrachthasser unter ihren Steinen hervor gekrochen.
    Ich tendiere auf Grund des eigenen Nervenkstüms für die “Allein zu Haus” Variante. Frau hat ja Stadionverbot (gilt bei TV Übertrageungen auch für´s eigene Wohnzimmer), Kinder sind dann schon im Bett.

  3. Hab Karten :)

    Es wird so der Horror, wenn wir verlieren (wovon ich langsam aber sicher ausgehe). Gegen alles und jeden verlieren, aber nicht gegen Offenbach.

  4. Irgendwo in einer Kneipe in Frankfurt nahe der Alten Oper (Kumpel hats organisiert) mit ein paar Dauerkarteninhaber, die auch keine Karten bekommen haben….
    Wird ein Klassetag heute: Mein Chef ist H$V-Fan… ;-(

  5. Wir machen jetzt so wie Deutschland bei der Fußball-WM: der Gegner heißt (C)O…-xica, wir gewinnen überlegen 1:0 und schon entlädt sich die Euphorie. Also “viewing” wie damals auf der Schweizer in Sachsenhausen. Eintracht ein Wintermärchen, armer Enke.

    Daweil bin ich ja Fußball-Italiener …

  6. Patman, mein Chef auch!

    Syxxpacx, bis vor kurzem wär ich ja noch neidisch auf deine Karten gewesen. Aber ich hab ja auch üble Befürchtungen.
    2:1 für die ANDEREN?

    Bei folgender Aufstellung?

    Nikolov
    Ochs – Chris – Kyrgiakos – Spycher
    Köhler – Fink
    Streit – Meier – Amanatidis
    Takahara

  7. Wir haben heuer gegen Schalke (damals die Übermannschaft), Stuttgart (dito) und HSV (im Lauf) verloren, gegen Mainz als einzige Mannschaft (schwacher Trost) und auswärts in Leverkusen und Wolfsburg gepunktet. Sicher kein Ruhmespflaster aber WHY THE HELL sollen wir gerade gegen O… verlieren, die die letzten 4 Spiele, zuletzt daheim gegen Koblenz (!), allesamt verloren haben???

  8. Weil “wir” die Eintracht sind. In einer solchen Situation nehmen wir ein Spiel gegen O. besonders gerne zur Selbstgeißelung her.

  9. Auch wenn ich immer noch total geknickt bin vom Wochenende und gleich die Mainzer Kollegen ihre Spottrunde durch mein Zimmer ziehen werden kann ich mir nicht vorstellen, dass wir morgen gegen die Oxxenbacher verlieren. Das wäre einfach zu viel des Unvermögens und des Pechs. Mein Tipp: 2:1. Oh, da kommen schon die Bonbonschmeisser…

  10. Ich als Nordhesse (Guxhagen)hab es viel besser als ihr im Süden. Hier gibt es nämlich viele Gladbacher (Absteiger-Absteiger). Dürfte mich allerdings ab Dienstag Abend nicht mehr öffentlich blicken lassen.

  11. Carpe diem !
    Nö, schaue am Dienstag auch desperate Housewives.
    Alles nach der dritten Halbzeit(after training)
    meines Hallen-Fussballclubs.

    Ausgelaugt zwar, aber dem Stress mit meiner Frau, und dem Infarkt wegen Friedhelm Funkel aus dem Wege gehend.

    Nach der Dritten (vielleicht diesmal länger ++3 Bier ?)
    werde ich das Haus abschliesen, die Rolläden runter lassen. Das war und ist es. Die Fahne wird allerdings
    am hermetisch abgeschlossen Haus trotzdem hängen.
    Wie immer ! Aberglaube……

    Alles Gute an Friedhelms (inzwischen)hinsiechende Mannschaft.Die Konsequenzen dieser Seuche hätten schon vor sechs Wochen gezogen werden müssen, wie Ihr wisst.

    Ich fernsehe kein Ohnesorg-Theater oder Kommödienstadel.

    Achim

  12. ———Nikolov——-
    Ochs—Russ–Sotos–Spycher
    Streit-Chris–Meier–Heller
    —-Takahara-Amanatidis—-

    3:1 für uns, Siegesserie gegen Hannover starten und gut ist. Aber bitte überlegen und schön :D

  13. Und schon wieder Aufstellungsthread. Isabells line-up find’ ich gut, vielleicht Preuß statt Köhler, dann passt’s. Fink und Meier sollte auf alle Fälle spielen, Heller, Weißenberger und Russ eher draussenbleiben.

  14. @syxxpacx: Heller geht raus, Köhler bleibt drin. Ansonsten wird es so kommen.

  15. Jörg (Harmony Suporters)

    Ich habe Karten für Morgen und unabhängig was morgen passiert (Hoffnung auf einen Sieg habe ich nur geringe)
    fordere ich:

    !!!!!!!!!!!!!!!! Funkel raus !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  16. Jörg (Harmony Suporters)

    Am Ende schießt vieleicht noch der Kreuz ein Tor, zuzutrauen wäre es ihm denn schon zu Eintracht Zeiten war er eine unfähige Mischung aus Huggel und Mourad Bounoua.

  17. Danke Jörg für das Schließen einer Erinnerungslücke ;-)
    Du hast recht das würde jetzt genau passen.
    Mourad Bounoua – Das war eigentlich bis eben ein Name den ich völlig aus meinem Gedächnis gestrichen hatte. Da fällt mir auch wieder ein gewisser Hr. Pisont wieder ein.

  18. Jörg (Harmony Suporters)

    Und dies alles kombiniert wird uns am morgigen Tag treffen.
    Ich gehe mit stolzer Brust nach OF, nur weil mein Opa ja 80 jahre Eintracht Fan war, aber auch er würde meine Forderung unterstützen denn das was wir hier brauchen sind Eier.

    Also lag ich am Samstag Abend nach einem anstrengenden Tag auf Österreichs Skipisten, auf der Couch in freudiger Erwartung, HIV-SGE bei der Sportschau zu schauen. Im Vorfeld ging es nur um Stevens und um seine Motivation, dann sah ich noch einen anderen Trainer der sowas sagte wie: Ich steige nicht auf die Euphoriebremse solange wir gewinnen. Ach FF dachte ich mir…..warum steigst du nur immer wieder auf und ab.
    Wer kann uns denn noch retten?
    Er wird doch eh gehen, also warum denn nicht am Mittwoch.
    1 Euro wette ich sofort auf Niederlagen gegen Hannover, Nürnberg und München und dann fliegt er eh raus. Bruchhagen ist eh sauer weil er sich hat beschwätzen lassen das wir niemanden in der Winterpause brauchen weil ja Geldgeier Jones (nächstes jahr Bornames?)wieder an Board ist. Preuss war auch vor seiner Verletzung nicht der beste und naja Chris ist schon eher ne Bank. Nein es gibt ja keine Spieler am Markt….das hat sich auch Mainz gedacht….deswegen haben die sich mit ihren Transfers 12 punkte gekauft.

    Oh je : Zweite Liga tut so weh……….

  19. zum layout: die schwarzen trauerränder find ich auch passender als die dynamik des roten hintergrundes. generell nochmals ein lob zur schön profesionellen aufmachung des blogs!
    ischtwan pisont oder auch frank schulz, namedroping at its best, hilft aber alles nix, nur ein sieg gegen oxxenbach hilft! die haun mer weg! aber gegen h96 seh ich derzeit schwarz, die dominieren doch mit m1 zusammen die liga! unglaublich!?
    *kopfschüttel*

  20. Als erstes muss der OFC morgen fallen, danach kriegt H96 noch zwei bis drei Stück und alles ist wieder gut. Alle werden Funkel und die Eintracht feiern…Denkt an diese Worte!!!

  21. @gujuhu: “die schwarzen trauerränder find ich auch passender als die dynamik des roten hintergrundes”

    wieso, schwarz und weiß sind doch unsere Vereinsfarben. Zuviel rot will ich auch nicht sehen, schon gar nicht, wenn ich an O… denke.

  22. Ich glaub ich geh ins Kino und guck mir Letters from Iwo Jima an. Ist vermutlich unblutiger. Und nicht so schlecht fürs alte Herz.

  23. @pivu:”Zuviel rot will ich auch nicht sehen,…” ich will bestimmt auch kein rot sehen, ich seh schwarz! ;-)

  24. Danke für das Layout-Lob. Es gebürt unserem Urlauber.
    Und danke für den Optimismus. Der baut mich auf.

  25. @ Jörg

    Deine Wette nehme ich an… Soll ich meine Bankdaten zum Überweisen gleich hier veröffentlichen…!FF wird die Eintracht nochmal Wiederbeleben und den Abstieg verhindern, du alter Schwarzseher…MFG

  26. Man was habe ich Angst vor dem morgigen Spiel. Wenn wir das versieben, ist der Ruf im Eimer. Wir können überall verlieren, nur nicht in Oxxenbach. Vielleicht kann ich ja die Mannschaft nach vorne brüllen, auch wenn ich doch sehr nah am gegnerischen Stehblock sitze und wahrscheinlich auf keine Hilfe hoffen kann. ;-)
    Aber positiv denken (auch wenn es schwer fällt)

  27. Jörg (Harmony Suporters)

    @ okay jay jay dann schlag mal was vor………

  28. Im Eintracht-Forum gibt es einen Anmeldestop bis mittwoch morgen – um Oxxenbacher Eskapaden und Kaspereien im Heiligland der Eintracht zu vermeiden. ;)

  29. Pass Schlindwein-Frank Schulz-Tor-Finale-Pokalsieg.
    Saarbrücken-SGE-Relegation-2:1-Tor-Frank Schulz-Klassenerhalt.Schönen Gruß an gujuhu.

  30. @frankco: danke dachte natürlich eher an bart und matte, hast aber recht, warn großer kicker!

  31. 88 hat eine gute Aktion fürs Finale gerreicht(vielleicht noch 2-3 Paraden von Ulli),dies werden wir wohl am Di mit dem Kader janz locker schaffen.Pass Schlindwein -Tor Schulz.Pass Kyrgiakos-Tor Thurk-Halbfinale

  32. Als erstes Wette ich wir Gewinnen gegen Offenbach und danach gegen Hannover, natürlich mit Funkel…Alles weitere liegt viel zu weit weg…
    Was soll Wetteinsatz sein?

  33. Der FR-Analyse des Tages kann ich mich nur anschließen. “Der Misserfolg kam schleichend, weil immer mal wieder ein Unentschieden eingestreut wurde. Dazu werden offenkundige Defizite schöngeredet. Augenscheinlich ist auch, dass sich die Spieler zu ähnlich sind – es gibt mit Ausnahme von Albert Streit keinen Akteur, dessen Fehlen dramatisch ins Gewicht fallen würde. Es fehlt eine Struktur im Team, eine Hierarchie.” Also Kaderaustausch statt Funkel raus?! Ich meckere ja jeden Tag über unseren Kader und dann schaue ich heute etwas fußballmüde in den Boulevardticker, einem vermeintlichen Nebenkriegschauplatz und lese wieder so eine Discolümmelgeschichte aus dem P1 in München. Bayernprofi Christian Lell schlägt Samstagnacht seine Freundin zusammen und wird angzeigt! So feiert man in München Siege gegen Wolfsburg. Bin gespannt wie Uli H. das wieder ganz eklig hinbiegt…Gibt es eigentlich negative Wetteinsätze? Also, wenn ihr keinen Wetteinsatz findet, hier mein Vorschlag: Einen Abend mit Lell im P1. Motto: Fußballer ganz nah erleben. Danach ist man geheilt. Das sind einem unsere (austauschbaren) aber netten Akteure doch viel lieber. Ich glotz TV morgen! Und so gehts aus:
    Offenbach 1
    Frankfurt 3

  34. also, wenn wir diese mittelmäßigen 2. Liga Oxxen nicht packen, dann habe ich definitiv ein Recht auf einen Heimsieg am Samstag… gell Essener? wir haben ein Recht auf einen Heimsieg bei so weiter Anreise… ;-)

  35. den link habe ich heute bekommen. nen schönes eintracht-video. wer schauen mag:
    http://vids.myspace.com/index......1918004421

    Tipp für morgen:
    16:17 nach Elfmeterschießen :-)

  36. Jörg (Harmony Suporters)

    Ohje Funkel schmeißt Ama aus dem Team.
    Glühbirne Heynkes lässt grüßen.
    Ohne Ama wären wir längst in Liga 2, was der geleistet hat in Frankfurt ist gar nicht richtig zu würdigen.

    Super nur weil FF depremiert ist macht er das eh schon runtergeputzte Team zunichte.

    Danke Friedhelm das du auch Streit und Ama in Vigo hast nicht spielen lassen. Warum eigentlich, nur um unbedingt beim Uefa Cup auszuscheiden oder um die wichtigen Leute damals gegen Gladbach zu schonen?

    !!!!!!!!!!!!!!Funkel raus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  37. Woher hast Du denn das? Ich würd’ mir ja wünschen, dass Ama und FF bewusst zusammen auftrten (Interview, Handshake, etc.), oder die Mannschaft heute mal wieder den Kreisel vorm Spiel macht.

  38. Wie, er schmeißt Ama raus. Toll. Wo steht das ??? Wenn, dann hätte er das nach der Auswechselgeschichte tun müssen.
    Habe (leider) auch Karten für heute und befürchte das Schlimmste. Trotzdem steigt jetzt minütlich das Fieber. Würde am liebsten das Büro mal ne halbe Stunde verlassen und mich am Wasserhäuschen kühlen…
    Bounua- das war doch die tolle Aktion mit der geklebten Rückennummer beim 1-4 bei den 60ern, als unser toller Verein es in der ganzen Winterpause nicht schaffte, ein Trikot für ihn zu machen. Und Trainer Fanz mit dem 1-1 in der 2. Halbzeit zufrieden war !!! Mann, wer durfte bei uns schon alles vor sich hin stümpern…

  39. Jörg (Harmony Suporters)

    Wenn wir alles Negative heute herauslassen, dann können wir heute Abend nur positiv überrascht werden, oder?
    Habe mir heute mal die “BILD” gegönnt wegen Derby Fever und da steht das FF den Ama rausgeworfen hat und neben Taka Thurk stürmen soll.

    Das hat Ama nicht verdient, Funkel schon eher.

  40. “rausgeworfen” – echt suspendiert??? Kann ich mir nicht vorstellen, so blöd ist der FF nicht. Dass er nicht von Anfang an spielt, ist ja nichts neues, gerade vs O… sollten die “Frankfurter” besonders motiviert sein, von daher pro Thurk (zum 1. und letzten Mal) und pro Ama-Tor in der Verlängerung. Oder er verwandelt den entscheidenden Elfer, wie damals JJ oder Huggel letzte Saison.

  41. @ Jörg

    Hast wohl doch kein Bock mehr auf Wetten…Dein Beitrag 36 stimme ich auf jeden Fall zu. Ama hat alles für die Eintracht gegeben, auch wenn er ab und zu mit der Selbsteinschätzung nicht ganz richtig liegt. Was soll der Grund für die Suspendierung sein?MFG

  42. http://www.ioannis-amanatidis......tidis.html
    unter news:
    hier steht: schlechte trainingsleistungen.
    hoffentlich hat rehmer gut trainiert!
    ich bin ja wirklich nicht der allergrößte ama-anhänger, aber ich glaube, für heute abend hätte er bestimmt einer mit den schon viel zitierten “eiern” sein können!
    fassungslosigkeit macht sich breit, und das schwarzsehen wird leider nicht besser!
    die, äh, vielleicht, äh hauen wir,… oder schubsen wir weg??

  43. Na gut, da steht, er wäre nach seiner Zwangspause noch nicht soweit, mit “rauswerfen” hat das aber gar nichts zu tun. Was man oder wer daraus macht, ist wieder was anderes. Ich würd’ mich freuen, wenn FF heute ein Pro-Ama-Statement abgeben würde, zumindest in der Art “wenn er gut trainiert, ist er Samstag eine Alternative”. Ansonsten wird’s ein Fressen für die Presse und die Geier.

  44. Zitat aus FFs Interview in der SGE Homepage:

    Sie wissen, welche Brisanz in diesem Derby steckt?
    Ich weiß, wie die Rivalität zwischen den Fans der beiden Klubs ist. In anderen Städten ist das ähnlich. Wir sind uns im klaren, dass es der größte Wunsch unserer Fans ist, dass wir dieses Spiel gewinnen.

    Kommt Ihnen dieses Spiel gelegen?
    Wir werden dieses Spiel genießen, völlig losgelöst von der Bundesliga. Wir haben die Chance, wieder ein großes Stück näher an unser Ziel heran zu kommen. Unser Ziel ist Berlin. Wir wollen wieder nach Berlin – dass habe ich auch schon vor dem ersten Pokalspiel in Siegen gesagt.

    Meine Güte, wer das aufmerksam beobachtet merkt doch sofort , das dieser Mann den Ernst der Lage immer
    noch nicht verstanden hat. Wer lesen muss, das es in
    anderen Städten ahnlich sei und auf den grossen Erfolg
    in Siegen verwiesen wird, der geniest auch dieses Spiel.

    Entweder er versteht die Brisanz wirklich nicht, dann
    ist er völlig fehl am Platze.

    Oder er will sie nicht verstehen und alles schönreden wie immer, dann ist er völlig fehl am Platze.

    Ich sage, er ist völlig fehl am Platze seit Monaten.

    Der Pokal ist bei der Lage in der Liga, bei dem momentan
    desolaten Zustand der Mannschaft nur zweitrangig, also
    kann man ihn auch geniessen. Ich kann über Friedhelm
    Funkels Ohnesorg-Theater nur noch kotzen.

    Heribert Bruchhagen es sind noch 10 Stunden.
    Lassen Sie die Mannschaft sich selbst aufstellen.
    Das bringt die Spieler mindestens in die Verantwortung,
    nachher Rede und Antwort zu stehen für Ihre Leistung.
    Dann ist keiner mehr da, der die Gänseblümchen der recht
    guten Ansätze über sie danach streut.

    Also tun Sie den längst überfälligen Schritt- und damit
    Friedhelm Funkel selbst und der Region einen Gefallen.

    Achim (seit 44 Jahren Fan der SGE)

    Te morituri te salutant

  45. Sorry, aber was ist an FFs Antworten auszusetzen, ich seh’s genauso, etwas Ablenkung vom leider tristen Bundesliga-Alltag tut gut, mit der Zusatzchance einer Initialzündung. (Hoffentlich geht sie nicht nach hinten los …)

  46. auch wenn ich bisher immer zweifel geäußert habe, ist mir eben auf dem klo eingefallen, wie und vorallendingen warum es heute klappen kann, soll, muss:

    ———Nikolov——-
    Ochs—Russ–Kyrgiakos–Spycher
    Streit-Fink–Meier–Köhler
    —-Takahara-Thurk—-

    alles andere ist schwachsinn!
    nikolov: ohne alternative aufm berg
    ochs: zuletzt stark verbessert und derbygeil
    russ: hat alle böcke für die saison verbraucht
    soto: kennt keine angst (und s.russ?)
    spycher: fit, erholt und routiniert
    streit: ohne alternative auf allen plätzen
    fink: oder doch chris?
    meier: macht das entscheidende tor selbst
    köhler: oder doch heller?
    taka: wer soll sonst einschweißen?
    thurk: wegen geb.ort und weil ihn kein oxxe leiden kann!

  47. Im HR lief heute Nacht ua das 5-3 von 59 in voller Länge.
    Das lief auch schon am Tag vorm Rostock-trauma im HR…

  48. sorry, nee! die abwehrreihe ist richtig aber der rest, na ja, eher unsinn! lieber thurk, köhler, fink draußen lassen!

    –Nikolov
    Ochs—Russ–Kyrgiakos–Spycher
    Streit-Chris–Weissenberger–Meier
    —-Takahara-Heller—-

  49. Hat einer gestern das Interview mit HB vom “Friedensessen” gesehen: “Es gibt keine Vorgaben oder Ziele im Fußball – nur wünschenswerte Ergebnisse. Wenn man die erreicht, ist es schön, wenn nicht, muss man das akzeptieren”. Dieser Gleichmut geht mir so auf die Nerven. Ich habe mich noch den kompletten Sonntag über das Spiel in Hamburg geärgert, eine Niederlage beim OFC würde noch länger wirken und ein Abstieg Monate. Und HB und FF würden dies wahrscheinlich mit einem Schulterzucken abtun: Wir müssen das akzeptieren und jetzt nach vorne schauen… wir sind gut aufgestellt… bla bla bla. Ich wünschte, mir würde das alles so am Arsch vorbei gehen und ich könnte auch 90 Minuten ruhig mit verschränkten Armen dastehen und jedes Disaster schön reden. Dann hätte ich viele Nerven gespart und die Gefahr eines Magengeschwürs wäre wäre unverhältnismäßig kleiner.
    Mit solchen Sprüchen wie die oben wird den Spielern schon vor dem Spiel die Absolution für eine Niederlage erteilt. Sowas werde ich nie verstehen. Wenn ich dagegen die Interviews mit OFC-Coach Frank oder Dino Töppmöller höre, dann weiß ich, wie heiß diese Jungs sind…. So würde ich mir unsere auch einmal wünschen.

  50. Habe das Interview auch gesehen…Meiner Meinung nach schmieren die nur Oxxenbach ein bißchen Honig ums Maul um die dann in grund und Boden zu Rennen. Außerdem bauen die Herren schon vor, falls das mit Oxxenbach nicht klappt. 50-50 stehen die Chancen sagt Funkel, wenn man nach den Gehältern geht, sind Chancen wahrscheinlich 90-10 für uns…

  51. @ Achim

    Aus 44 Jahren Eintracht treue müßtest Du doch gemerkt haben, dass ein Trainerwechsel nicht immer die Allzweckwaffe ist, oder? Funkel kennt die Mannschaft und weiß um die Stärken und Schwächen, ein anderer Trainer hat auch keine anderen Spieler im Gepäck!!!

  52. FF’s 3-letztes Spiel in Oxxenbach

    @ albert c:
    ja, so koennte FF die Elf aufstellen – fuer sein 3-letztes Spiel als SGE-Coach…

  53. @Jay-jay
    Deinem Namen nach zu urteilen hat Du auch schon
    bessere Zeiten bei der Eintracht gesehen.
    Natürlich ist nicht jeder Trainerwechsel eine Allzweckwaffe. Aber monatelanges Aussitzen, Schönreden,
    Ausfstelungsroulette, Spielerverunsicherung auch nicht.
    In Gefahr und grösster Not bringt der Mittelweg den Tod.

    Achim

  54. Achim,
    das sehe ich auch so: Trainerwechsel schlägt mit einer Chance von 50:50 ein. Das ist aber noch mehr als der kontinuierliche jetzige Niedergang/Abgang in die Liga 2.

  55. Boaaaaah… jetzt fängt es richtig an zu kribbeln… und die Zeit im Büro vergeht vieeeel zu langsam…

  56. @ Achim
    übrigens “In Gefahr und grösster Not bringt der Mittelweg den Tod” ist vor allem ein toller Film von Alexander Kluge! http://www.imdb.com/title/tt00.....71655/

    Ich bleibe bei meinem melodramatischen ES IST ZU SPÄT, was die Trainerfrage anbelangt. Ein Trainerwechsel 11 Spieltage vor Ende bringt nicht viel, hätte eben in der Winterpause erfolgen müssen. Wir müssen da jetzt mit Funkel durch, trotz des Risikos, dass wir da unten mit ihm nicht mehr herauskommen und des Vorwurfs, den wir uns später, also nachträglich vielleicht werden machen (müssen) beim bösen Erwachen in Liga 2, dass wir eben doch nicht nichts unversucht gelassen haben, damals 11 Spieltage vor Ende… Der Nachtteil. Sollten wir es mit Funkel schaffen, verlängert sich sein Vertrag automatisch. Eine Zwickmühle.

  57. “Der Nachtteil. Sollten wir es mit Funkel schaffen, verlängert sich sein Vertrag automatisch. Eine Zwickmühle.”

    FF würde freigestellt werden, arbeitsrechtlich läuft der Vertrag weiter und verlängert sich auch, wenn’s ein anderer statt ihm schafft. (Beispiel Ehrmanntraut und Rangnick (?) als sein Nachfolger.) Man würde ihn im Erfolgsfall abfinden, im nächsten Jahr wird er unseren Zielsetzungen nicht mehr gerecht, wie man ja heuer gesehen hat. Er hinterließe aber eine positive Visitenkarte und bleibt ein gefragter Mann. Bin gespannt, wie lange der Daum sich bzw. seiner Gesundheit das noch antut …

  58. Formaljuristisch hast du Recht. Ein Trainerwechsel ist kein größeres Problem. Nur wird HB im Erfolgsfall Funkel nicht weiter die Treue halten wollen, wäre er denn einsichtig, dass ein Erneuerer, ein Hoffnungsträger kommen muss, ein Mann mit Perspektive? Okay, genug spekuliert, erstmal muss der Erfolgsfall auch eintreten, sprich Klassenerhalt. (Und vielleicht wird HB doch die Bremse ziehen, wenn die nächsten drei Spiele schlecht laufen.. who knows?)

  59. Thema XXC.
    Spielt eigentlich Markus Kreuz am heutigen Abend……….?

    Zu seiner Zeit hat er die Flucht ergriffen, weil sein
    vermeintlicher Karriere-Zerstörer Friedhelm Funkel
    ihm nachreiste.

    Er hat also eine grosse Rechnung offen, eine bessere
    Motivation ist kaum denkbar.

    Vieles bei der Eintracht errinnert an die FF-Endzeit
    beim 1.FC Köln, als er nach dem 0:2 bei der Eintracht !
    gehen musste.

    Hoffentlich erleiden jetzt Amanatidis, Reinhart,Vasowski
    alle auf Funkels Abschussrampe, nicht das gleiche
    Schicksal,wie mehrere Kölner mit eben Markus Kreuz.

    Merke gerade ich, bekomme Angst vor den Ghetto-Blastern.
    Das darf nicht sein, aber die Zeit verrinnt nicht.

    Achim (seit 44 Jahren Fan der SGE)

    PS. FF endlich raus

  60. “Vieles bei der Eintracht errinnert an die FF-Endzeit beim 1.FC Köln”

    Ihr wisst aber schon, wie’s dann beim FC weiterging: Abstieg mit M. Koller, und FF behauptet heute noch: Vielleicht zeigt er es ja jetzt bei uns.

  61. OOps, da hat mir die Forums-SW wieder euinen Streich gespielt. FF hat gesagt “mit mir wäre der FC damals nicht abgestiegen!” Und wie geschrieben, jetzt kann er zeiegen, wie’s geht, hoffentlich.

  62. @ Achim

    Du bist unverbesserlich ;-) Na gut, FF bye bye (weine ihm auch keine Träne nach), aber spielen wir das mal durch. Wer soll es dann bitte jetzt machen, will jetzt einen konkreten Namen hören ;-) Hauptsache Neuanfang (im Abstiegskampf), Hauptsache irgendwer neues???

  63. in der angesprochenen “zwickmühle” befinde ich mich schon seit gut 2 jahren. nichtsdestotrotz beruhigt es mich, dass andere fußballsachverständige (dank an albert&achim) es jetzt ähnlich sehen. allerdings, sollte die saison positiv verlaufen – sprich klassenerhalt -, glaube ich, lieber pivu, wird hb an ff weiter festhalten.

    so.

    achso – jayjay: setzen, sechs.

  64. albert, werauchimmer, er muss versiert sein und positiv auf die mannschaft einwirken, dann sind wir binnen kürzester zeit da unten raus. es gibt einen haufen arbeitslose trainer.

  65. ich würde mich intensivst um thomas von heesen bemühen. danach horst ehrmanntraut.

  66. Ich bin Optimist. Oka kriegt keinen rein und auf der anderen Seite schepperts dreimal. Minimum.

  67. @albert c.
    Um die Frage zu beantworten, Neuanfang klingt
    zum Beispiel nach Neururer.

    Aber mir ist ehrlich gesagt egal,wer das macht.

    Einen besseren Anfang für einen neuen Trainer
    kann es nicht geben.

    Nach der Epoche der schöngeredeten Stagnation.
    Nach der Epoche der fortlaufenden Spielerverunsicherung.
    Nach der Epoche der Rausrotation auch in guter Form befindlicher Spieler.
    Nach der Epoche des Festhaltens an nachweisbar sich in
    schlechter Form befindlicher Lieblingsspieler.

    Wenn das der neue Trainer abschafft, sprich Gerechtigkeit
    statt Kumpanei, Ehrlichkeit statt Verharmlosung, auf Zukunft gerichtete strukturelle Arbeit, statt nicht erkennbare wechselhafte Einstellungen, dann hat
    er(der Neue) es leicht.

    Meinetwegen auch Neururer,der hat in Bochum
    lange Zeit ausgezeichnete Arbeit geleistet.

    Achim

  68. Naja, es ist schon ein Unterschied, ob jemand mitten in der Saison in höchster Abstiegsnot oder zu Beginn übernimmt. Hier braucht man Bergers, dort von Heesens. Mir fällt keiner ein, der hier wie dort passt, Magath vielleicht. Am besten wär’s wie gesagt, die Saison erfolgreich mit FF zu Ende zu kriegen.

  69. Jörg (Harmony Suporters)

    so ich geh jetzt an südbahnhof.
    see you later im stadion oder ihr mich im tv.

    funkel raus

  70. He Ferdinand, Du wolltest wohl mal deine Lieblingsschulnote veröffentlichen?

  71. Achim,
    Du hast noch eine Tatsache vergessen: Es war/ist auch die Saison (v.a.Rückrunde) des rätselhaften Formverlustes vieler junger, älterer Spieler und Jugendnationalspieler.

  72. …hey Leute, Neururer? Echt, Fasching ist vorbei. Der Typ steht für mich wirklich als der planlose Dampfplauderer schlechthin. Aber gut: Wer hat gestern zufällig DSF gesehen, Interview mit Heribert und Ama? Sehr aufschlussreich. Bruchhagen extrem gefasst und panikfrei, Ama babbelt sich wohl um Kopf und Kragen…
    Zurück zum Spiel: 2 zu vier nach Verlängerung, bitte, bitte kein Elfmeter-Schießen ;-)

  73. hey jayjay, ich war nie in der schule!

  74. Vorm Elferschießen hätt’ ich am wenigsten Angst, haben wir nicht alle (5) gehalten in dieser Saison? Und Thier macht mir eh nicht den besten Eindruck. Nur ein 4:0 nach 90 Minuten wär’ halt fürs Selbstvertrauen schon besser.

    BTW, jetzt gleich treffen unsere beiden nächsten Gegner aufeinander.

  75. Tja, kann mir nicht vorstellen, dass Funkel die Jungs noch motivieren kann. Selbst Streit spricht schon davon wie stark doch Hannover sei. Der Trainer hat ständig die nächsten Gegner stark geredet und überdies mit seiner Taktik daneben gelegen. Die Autorität scheint auch weg zu sein. Wie kann es sein, dass Amanatidis ungestraft nach seiner Auswechslung sich eigenmächtig von der Mannschaft entfernt? Naja ich kann nur hoffen, dass Bruchhagen bis nach dem Hannover Spiel sich mit einem Nachfolger geeinigt hat. Selbst wenn es heute gegen die Vorstädter gutgehen sollte, liefe Funkels Zeit ab, wenn am Sa wieder kein dreier rausspringt. Deshalb finde ich, dass man sich mal Gedanken über geeignete Nachfolger machen sollte. Ich würde da zunächst an Ewald Lienen denken. Auch Fjörthoft hielte ich für eine gute Wahl!

    Kommentieren

  76. Was soll ich nur tun? Spüre keinerlei Derbystimmung. Bin einfach zu weit weg. Auch innerlich völlig ruhig. Was soll schon passieren? Die Mannschaft hat den Kampf angenommen. Also selbst wenn sie verliert, was soll’s. Ruhe und Besonnenheit für den Abstiegskampf sind angesagt – so HB und FF.

    1:2 n.V. nach aufopferungsvollem Kampf. Insgesamt 9 gelbe und zwei gelbrote Karten.

    franz
    Ist das ernst gemeint? Von Heesen ist OK, aber Hotte hinterher? Ick weees nich.
    Vielleicht beide als Tandem. vH für Konzept, Strategie und das Kreative; Ehrmanntraut eher für Karma und Psyche, oder?

  77. Alles klar Ferdinand…Da ist doch klar woher es kommt…Viele Grüße an den Schwarzseher

  78. von heesen ist sich ja wohl mit dem bvb einig. Würde es ihm auch zutrauen, denke aber wie gesagt eher an Lienen, Fjörthoft oder zur Not Andersen.

  79. fredi, nach kurzem nachdenken bin ich sogar geneigt, ehrmanntraut an erster stelle zu nennen. denn er ist mit leib und seele bei der sache (und bei der eintracht)und könnte unwahrscheinlich viel im moment bei uns bewegen. von heesen ist mir da zu unspontan, da könnte die zeit zu knapp werden, bis sein konzept greift.

    @alex: lienen? hat immer nur auf ziemlich kurze sicht was bewegt. naja.

    fjörtoft und andersen sind meiner meinung in der derzeitigen lage unserer mannschaft zu grün. wären unter umständen überfordert und würden uns und ihre karriere ruinieren.

  80. michel, wo stehst du denn eigentlich? immer noch: “ich weiß nicht so recht…”? oder wartest du noch das spiel heute abend ab – quasi last chance for mr. funkel?

  81. Franz Ferdinand, ich bin ein großer Fan von dir, und über von Heesen – auch wenn er sehr wahrscheinlich bereits beim BVB ist – kann ich tatsächlich nachdenken (Stichwort: innovative Taktikschulung, siehe das Spiel der Arminia bei uns) aber Horst Ehrmanntraut, also, nee, ist wirklich auf dem FF-Level. Ich dachte du seist der Zukunft zugewandt? ;-)

  82. lieber albert, danke für die blumen. allerding – was hältst du ehrmanntraut vor? er hat bei der eintracht astreine arbeit abgeliefert und wurde mehroderweniger rausgemobbt. habe selten einen trainer erlebt, der sich so stark mit der sge identifiziert hat. und fachlich? er hat aus einer wirklichen trümmertruppe das maximale rausgeholt. also in meiner erinnerung ein mann, der im moment absolut der richtige wäre.
    denn die frage ist doch: wer kann der mannschaft jetzt sofort helfen? bei den anderen oben genannten bin ich aufgrund der prekären lage etwas skeptisch. bei einem neuanfang (in welcher liga auch immer) gehören alle drei aus meiner sicht zur allerersten wahl.

  83. Ich werde das blöde Gefühl nicht los, dass es dieses Jahr weder im Pokal noch in der Liga reichen wird die Ziele zu erreichen (Berlin bzw. Klassenerhalt). Und warum? Weil wir keine Mannschaft mit Realitätssinn mehr haben. Letztes Jahr hat es geklappt, weil wir als Underdog nur gewinnen konnten. Dieses Jahr waren die Erwartungen viel höher, die UEFA-Cup-Teilnahme und der zwischenzeitliche gute Tabellenplatz (trotz eher schlechter und durchschnittlicher Leistungen)haben die Realität verdrängt. Die einen sprachen von erneuter UEFA-Cup-Teilnahme (dafür ist doch normalerweise Platz 5 erforderlich, oder?), die anderen hatten am meisten mit sich selbst zu tun und der eine oder andere (aus Bonames) fing schon mal zu Pokern an. Mit dieser Einstellung, verstärkt durch den Funkels Taktik-Wechsel-Rotations-Wahnsinn, sind die Negativergebnisse für mich erklärbar. Die vielen Gegentore in den letzten Minuten bzw. die zweitschlechteste Defensivleistung aller Mannschaften zeigen doch die “lässige” Einstellung deutlich. Dazu die arrogante Körpersprache und Meckerei von Streit und Ama runden das Bild ab. Ich hoffe, ich irre mich!!!!

  84. interessant: stimmt die aufstellung von fussball.de?

    nikolov

    ochs-russ-kyrgiakos-preuß

    fink-köhler-weissenberger-streit

    heller-takahara

  85. Eben steht da:

    Nikolov
    Ochs-Russ-Kyrgiakos-Spycher
    Weissenberger-Meier-Streit-Fink
    Thurk-Takahara

    Gleich wissen wir’s.

  86. Fast, nur Heller spielt nicht, Thurk neben Taka, zumindest auf sport1.de

  87. wer hat den kerner bestellt?

  88. und thomas quark?

  89. Isabell? Michael?

  90. War nur ein Test für das LIVEBLOGGING, Yeah! ;-)

  91. liveblogging is weg, was los?

  92. Nach diesem souveränen Auftritt sieht die Welt ja wieder anders aus. Vielleicht gehts ja doch noch mit Funkel und ohne Amanatidis, bitte!!!. Never change a winning team und gegen Hannover klappts dann auch. HEY EINTRACHT FRANKFURT…

  93. Nix da, Ama gehört in die Mannschaft, statt Thurk vs Enke96! (Hat mir im 11er Schießen gut gefallen, unser nächster Gegner ;-) .)

  94. Herrschaften, ich hab’s gewusst – siehe blog 66 :-)