Kommentar Abgang Rode Sencacion!

Sieht phantasisch aus: Ergänzungsspieler. Foto: Stefan Krieger.

Sieht phantasisch aus: Ergänzungsspieler. Foto: Stefan Krieger.

Die Sensation der Woche (Sebastian Rode wird seinen Vertrag erfüllen, aber weder verlängern, noch einen neuen bei Eintracht Frankfurt abschließen, einige mögen bereits davon gehört haben) muss natürlich an dieser Stelle noch kommentiert werden.

Armin Veh, das weiß der geneigte Leser, weilt in Urlaub. Deshalb haben wir, das 10-köpfige Team von BLOG-G, weder Kosten noch Mühe gescheut, und haben einen intimen Kenner der Szene vor die Linse geprügelt, einen, dem man nichts vormachen kann, einen, der kein x anstelle eines u akzeptieren würde.

Ergänzungsspieler.

Hier, im Video, seine Sicht der Dinge.

 

Video: FR-„Volltreffer (Sondersendung)“ vom 10.10.13.‘;

} else {

echo ‚‚;

} ?>

 

Wisst ihr Bescheid jetzt, oder?

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Wow…bin geplättet. Dieser Herr da oben sieht blendend aus

    Wer ist das?:-)

  2. mein Gott, der sieht ja wahrlich phantastisch aus

  3. Sieht fantastisch aus, mit Ton geht erst heut abend. Aber wo ist der Cognac?

  4. ZITAT:

    „Aber wo ist der Cognac? „

    ich vermute, bereits im Ergänzungsspieler

  5. ZITAT:

    “ Sieht fantastisch aus, mit Ton geht erst heut abend. Aber wo ist der Cognac? „

    Mit Ton wüsstest Du, dass „Fleischbier“ angesagt ist.

  6. Epochal! Blendend aussehende Herren, inhaltlich hochwertig, brandaktuell, investigativ recherchiert, präzise Schlussfolgerungen. Und ein innovatives Refinanzierungskonzept durch subtiles Marketing. Gratulation!

  7. Danke. Das Konzept steht und fällt natürlich mit dem Gast.

  8. Gehe sofort in die Metzgerei ein Pfund Fleischbier kaufen. Am Stück.

  9. ZITAT:

    “ Gehe sofort in die Metzgerei ein Pfund Fleischbier kaufen. Am Stück. „

    Aber nur in Käsekuchenuniform :-)

    Ein filmisches Meisterwerk welches in die Geschichte eingehen wird.

  10. Er sieht phantastisch aus!

  11. Morsche

    Großer Sport. Und der Mann hat so was von recht.

  12. ZITAT:

    “ Morsche

    Großer Sport. Und der Mann hat so was von recht. „

    Jetzt wer? Der mit oder ohne Text?

  13. super stefan

    da bist du auf dem richtigen weg

    guter moderator

    guter gast

    guter ton

    gutes fleischbier

    was will man mehr

  14. hihi … phantastisch !! Danke

  15. Gut, dass ich jetzt weg muss und daher um 14.00 Uhr nicht im Internet bin. ..

  16. Ah, Arschkrampen-TV. Sehr schön.

  17. Alle Anderen können abdanken.

    So einen „spritzigen“ Volltreffer habe ich noch nie gesehen!

  18. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Morsche

    Großer Sport. Und der Mann hat so was von recht. „

    Jetzt wer? Der mit oder ohne Text? „

    Der wo sagt, dass Rode bleiben wird und warum. Du also. Schleimer, gutaussehender.

  19. Sensacion, innerhalb kürzester Zeit der zweite Film.

    Leider kann ich mir den erst zuhause ansehen.

    Der Umzug scheint sich aber gelohnt zu haben, wenn jetzt so phantastisch aussehende Menschen im Haus arbeiten

  20. oh, ich sehe gerade, dass die Überschrift ja „Sencacion!“ lautet. Müsste ich das dann übersetzen mit Gefühl wie…?

  21. Nix Bescheid, da kein Video bis heute Abend, und die Comments gewohnt kryptisch sind.

    Rode bleibt also? (braucht eigentlich kein Fragezeichen, steht ja schon über mir in Netz=Fakt).

    Muss er ja auch , ansonsten könnte man ja nur noch befristet die Meldung bringe, dass und wann er geht.

    Vollkommen logisch also.

  22. Verdammt, jetzt werden einem hier die Sensationen geboten und ich kann sie erst heute spät abends geniessen..

  23. ZITAT:

    “ Rode bleibt also? „

    Langsam. Erst muss es hr-online vermelden.

  24. Wenn man solche phantastisch aussehenden ähm… äh…. Lichtgestalten für den Volltreffer verpflichten kann, wen interessiert denn dann noch das Thema Rode??

  25. Wen interessiert Herr Rode, wenn man hier solch phantastisch aussehende Menschen (sic!) präsentiert bekommt…

  26. Günther´s, vierzehnhundert. Ne Viertelstunde später bekomme mer keinen Tisch mehr.

  27. Sehr fotogen, dieser Mann, ist mir auch schon bei einem seiner Werbeplakate aufgefallen. Habe aber jetzt Angst, mal einen dieser „Schauspieler“ zu treffen, die sonst so über die Mattscheibe flimmern. Die sind ja sogar noch geschminkt und müssen demnach in echt ebenfalls furchtbar aussehen.

  28. senioren-tv.

    und schaubar ohne kreditkarte.

    sencacion!

  29. ZITAT:

    “ senioren-tv.

    und schaubar ohne kreditkarte.

    sencacion! „

    dynamisch wachsende zielgruppe

  30. Der Rode bleibt! Wusste ich es doch! Was sind all die Interviews von ihm und seinem Berater wert? Nichts! Rode will nur Spannung aufbauen, denn Ergänzungsspieler hat recht: wir sind ein großer Verein!

  31. ZITAT:
    “ Das ZDF wird schon nervös. „

    Und schmeißt demnächst die freche Inka Bause aus dem Programm für Euch. Aber ihr lehnt das Angebot natürlich ab. Wer will schon für Mainzer arbeiten und sogar noch Quote machen…

  32. Auf meinem kleinen Wischtelefon sieht er auf dem Bild aus wie der Veh. Bei der Geburt getrennt?

  33. Seit Finks Entlassung nicht mehr so gelacht. Tolles Video!

  34. Hallo!

    Habe gerade das Video gesehen. Der Herr links ist sehr gut aussehend. Ich würde mich aber niemals das trauen zuzugeben, oder ihn anzusprechen. Wer hilft mir?????

  35. Sieht gut aus, dieser Sascha Schlicht.

  36. Sophie(37): Anfragen diesbezüglich bitte an das Ergänzungsspieler-Management aka Dr. Leipzig richten..

  37. ZITAT:

    “ Hallo!

    Habe gerade das Video gesehen. Der Herr links ist sehr gut aussehend. Ich würde mich aber niemals das trauen zuzugeben, oder ihn anzusprechen. Wer hilft mir????? „

    Oh, oh, schon widder ne Konkurrentin. Und ich glaubte schon, die Sache sei für mich längst durch.

  38. welchen netten und gutaussehenden Gast dürfen wir denn in der nächsten partnervermittlungsshow erwarten ?

    kommt auch mal eine frau ?

  39. Um die werten Herren mal wieder damit zu belästigen, welchen Weg die Fankultur in Europa so einschlägt, während der ein oder andere ja jeden Vorstoß gegen „Pyro-Penner“ oder „Bengalo-Flachbirnen von der Hauptschule“ frenetisch bejubelt. Lasst euch gesagt sein, das ist erst der Anfang, der zweite Schritt wird von der UEFA grade auch bei uns gegangen, indem die Fahne mit dem Che-Guevara-Konterfei nun auf einmal sanktioniert werden soll. Und anderswo ist man schon bei Schritt 3 oder 4 (In England ohnehin, aber das wird ja auch gerne mal ausgeblendet):

    http://www.altravita.com/naech.....iessen.php

    Hier werden jetzt wohl einige „Chaoten“ wissentlich und mit voller Absicht für Geisterspiele bei ihrem Verein sorgen. Klarer Fall von Vereinsschädlingen die brutalstmöglichst bestraft werden müssen?

  40. ZITAT:

    “ Das ZDF wird schon nervös. „

    Die haben schon extra die Sendung „Neues aus der Anstalt“ beendet, um für euch einen Sendeplatz zu haben.

  41. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Das ZDF wird schon nervös. „

    Die haben schon extra die Sendung „Neues aus der Anstalt“ beendet, um für euch einen Sendeplatz zu haben. „

    Da schlafe ich bereits.

  42. ZITAT:

    “ Da schlafe ich bereits. „

    Na und? Sowas erledigst du doch locker im Schlaf – außerdem habe ich vor Kurzem gelesen, dass du auch mit drei Stunden Schlaf auskämst. ;-)

  43. ZITAT:

    “ …

    Da schlafe ich bereits. „

    Da hast du etwas mit dem ZDF Publikum gemein. ;-)

  44. @ Maxfanatic

    Wenn diejenigen, die sich gegen sinnlose Bevormundung und Einschränkung der Meinungsfreiheit wenden, sich allerdings mit den Feuerwerkern verbünden, erweisen sie ihrem berechtigten Anliegen einen Bärendienst. Schon der Verbotsanlass ist derart unterschiedlich, dass man beides nicht vermischen darf. Das Pyroverbot soll die körperliche Sicherheit im Stadion schützen. Das ist, unabhängig von der Bewertung, erst einmal ein berechtigtes Anliegen des Fußballveranstalters, der die Unveresehrtheit seiner Besucher schützen will. Mit dem Plakatverbot sollen politische Äußerungen unterbunden werden, weil die allgemein aus dem Fußballstadion draussen bleiben sollen. Da muss man bereits über die grundsätzliche Berechtigung des Anliegens streiten.

  45. Grüß dich Max, schön dass du unseren Geronten-Blog noch nicht völlig aufgegeben hast und uns neue Nachrichten aus der Parallelwelt zukommen lässt.. ;-)

    Blöderweise kann ich den Anhang hier an der Arbeit nicht öffnen. Blöder Zufall oder Betriebs-Stasi? Egal, ich probiers heute Abend zu Hause..

    Achja, da es bei meinen Postings immer mal zu Verständisproblemen kommt: Der erste Satz ist tatsächlich ernst gemeint und enthält 0% Ironie..

  46. Sind das Granu Fink Plakate die im Video hochgehalten werden?

  47. ZITAT:

    “ @ Maxfanatic

    Wenn diejenigen, die sich gegen sinnlose Bevormundung und Einschränkung der Meinungsfreiheit wenden, sich allerdings mit den Feuerwerkern verbünden, erweisen sie ihrem berechtigten Anliegen einen Bärendienst. Schon der Verbotsanlass ist derart unterschiedlich, dass man beides nicht vermischen darf. Das Pyroverbot soll die körperliche Sicherheit im Stadion schützen. Das ist, unabhängig von der Bewertung, erst einmal ein berechtigtes Anliegen des Fußballveranstalters, der die Unveresehrtheit seiner Besucher schützen will. Mit dem Plakatverbot sollen politische Äußerungen unterbunden werden, weil die allgemein aus dem Fußballstadion draussen bleiben sollen. Da muss man bereits über die grundsätzliche Berechtigung des Anliegens streiten. „

    Was ist an einem Sprechchor (!), der aussagt, man wäre kein Neapolitaner, eine politische Äußerung?

    Und warum genau es ein Pyroverbot gibt, da haben wir beide wohl eine unterschiedliche Auffassung. Meine ist, dass das nicht wirklich ausschließlich aus Sicherheitsgründen geschieht – dann müsste man Silvester auch verbieten.

    Wenn es keine Strafen dafür gäbe und in den Medien nicht permanent betont würde, wie gefährlich es ist, würde sich wohl nur ein kleiner Teil im Stadion an Pyrotechnik stören (vgl. früher, vgl. Länder, in denen Pyrotechnik erlaubt ist oder geduldet wird (Österreich), vgl. Choreo gegen Bordeaux, wo es komischerweise auch keinen Aufschrei der Empörung gab.). Gleiches gilt für o.g. Sprechchöre.

    Beides wird gleichzeitig von einem nicht kleinen Teil der Fans als Bestandteil von Fankultur gesehen.

    Insofern besteht da durchaus eine gewisse Vergleichbarkeit.

    Man kann sich aber natürlich auch blind hinstellen und gemeinsam mit UEFA, DFB und BILD auf die „Bengalo-Hohlroller“ einprügeln, wenn das der eigenen Meinung entspricht. Man darf sich nur nicht wundern, wenn es dann immer weitergeht und am Ende nix mehr davon übrig ist, was Fußball und Fankultur früher war. Siehe England, wo du bestraft wirst wenn du aufstehst und fluchst, weil dein Sitznachbar per SMS den Ordnungsdienst ruft.

    Ich will nicht wieder das Martin Niemöller – Zitat rauskramen, weil der Vergleich, naja etwas pietätlos und anmaßend ist, und zudem abgedroschen. Aber es entbehrt nicht einer gewissen Sinnhaftigkeit…

  48. darwieder werden Äpfel und Birnen verglichen……

    ….oder Pyros und Fahnen….

    ….oder Stadion und Silvester…..

  49. ZITAT:

    “ darwieder werden Äpfel und Birnen verglichen……

    ….oder Pyros und Fahnen….

    ….oder Stadion und Silvester….. „

    Dann erkläre mir mal flott den Unterschied zwischen Stadion und Silvester was die Gefährlichkeit für Menschen angeht. Gerne auch mit Vergleichsstatistiken über Unfälle mit pyrotechnischen Gegenständen, die Schaden an Personen oder Sachen angerichtet haben.

    Ich bin gespannt!!

  50. ZITAT:

    “ Sind das Granu Fink Plakate die im Video hochgehalten werden? „

    Erwischt.

  51. ZITAT:

    „Ich will nicht wieder das Martin Niemöller – Zitat rauskramen, weil der Vergleich, naja etwas pietätlos und anmaßend ist, und zudem abgedroschen. Aber es entbehrt nicht einer gewissen Sinnhaftigkeit… „

    Tja, hast du nun aber. …pietätlos, anmaßend, abgedroschen und es entbehrt jeglicher Sinnhaftigkeit.

  52. Schönes Video, danke!

    Hat mich gerade an die tollen Videos mit Jockel erinnert.

    Wie geht es dem eigentlich?

  53. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Ich will nicht wieder das Martin Niemöller – Zitat rauskramen, weil der Vergleich, naja etwas pietätlos und anmaßend ist, und zudem abgedroschen. Aber es entbehrt nicht einer gewissen Sinnhaftigkeit… „

    Tja, hast du nun aber. …pietätlos, anmaßend, abgedroschen und es entbehrt jeglicher Sinnhaftigkeit. „

    Cool.

  54. ZITAT:

    “ Schönes Video, danke!

    Hat mich gerade an die tollen Videos mit Jockel erinnert.

    Wie geht es dem eigentlich? „

    Keine Ahnung. Schon länger aus den Augen verloren.

  55. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ darwieder werden Äpfel und Birnen verglichen……

    ….oder Pyros und Fahnen….

    ….oder Stadion und Silvester….. „

    Dann erkläre mir mal flott den Unterschied zwischen Stadion und Silvester was die Gefährlichkeit für Menschen angeht. Gerne auch mit Vergleichsstatistiken über Unfälle mit pyrotechnischen Gegenständen, die Schaden an Personen oder Sachen angerichtet haben.

    Ich bin gespannt!! „

    Flott schon mal gar nicht. Und wenn es niemandem selbst auffällt, dem habe ich auch keine Lust auf die Sprünge zu helfen.

    Zündelt halt an Silvester…..dann würdet ihr eurem Herzensverein nicht schaden. Das wäre doch ein Kompromiss, woll?!

  56. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Ich will nicht wieder das Martin Niemöller – Zitat rauskramen, weil der Vergleich, naja etwas pietätlos und anmaßend ist, und zudem abgedroschen. Aber es entbehrt nicht einer gewissen Sinnhaftigkeit… „

    Tja, hast du nun aber. …pietätlos, anmaßend, abgedroschen und es entbehrt jeglicher Sinnhaftigkeit. „

    Cool. „

    Nein. Traurig.

  57. fleischbier aber nur in vitro

    das ziel heisst nuernberg….

    http://www.kicker.de/news/fuss.....nberg.html

  58. Falsch, RF. Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll.

    Eins ist sicher: Manche widersetzen sich dem Gewaltmonopol – des Staates, der Institutionen – früher, manche später, je nach Grad der Betroffenheit oder der Repression. Manche gar nicht. Die mag ich nicht.

  59. @ Maxfanatic, #52:

    Unabhängig von der beckmannsche Puppenverbrennung kann man mit so einer Fackel schon jemanden verletzen. Mit Sprechchören, Plakaten und so was nicht. Daher bin ich insofern voll Deiner Meinung, dass letztere weitgehend einschränkungsfrei zu dulden sind. Bei ersterem dagegen halte ich nach wie vor ein Verbot für akzeptabel (wohlgemerkt: nicht zwingend) und zumindest Einschränkungen bei der benutzung für geboten.

    Ausserdem glaube ich nicht, dass mit einem Pyroverbot das Ende des freien Fußballs eingeläutet wird und es danach zwingend „immer weitergeht“, mit Repressionen, ist wohl gemeint. Vielmehr kann man da ruhig etwas differenzieren.

    Worte sind eben nicht das selbe wie Feuer.

    Das ist übrigens meine eigene Einschätzung und nicht Ergebnis blinden Hinstellens mit UEFA oder sonstwem. Ist natürlich einfach, jedem, der anders denkt, blinden Gehorsam zu unterstellen. Auch eine Form von Obrigkeitsdenken.

    Nichts für ungut.

  60. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ darwieder werden Äpfel und Birnen verglichen……

    ….oder Pyros und Fahnen….

    ….oder Stadion und Silvester….. „

    Dann erkläre mir mal flott den Unterschied zwischen Stadion und Silvester was die Gefährlichkeit für Menschen angeht. Gerne auch mit Vergleichsstatistiken über Unfälle mit pyrotechnischen Gegenständen, die Schaden an Personen oder Sachen angerichtet haben.

    Ich bin gespannt!! „

    recht simpel: wenn im vollbesetzten stadion neben mir einer mit ner brandfackel rumhantiert kann ich mich nicht verpissen wenn ich davor schiss krieg´ oder merke daß der kokler nicht vorsichtig genug damit umgeht, bei den meisten situationen zu neujahr schon.

    übrigens hatte ich hier auch schon geschrieben wie blöd ich es finde die themen freie meinungsäusserung per fahnen oder plakaten mit pyro zu vermischen.

    es wäre weitaus einfacher gegen das von der uefa gewünschte verbot der politischen fahnen sogar von vereinsseite zu protestieren und vorzugehen wenn das ganze nicht den pyroaktionen zusammen bestraft werden würde.

  61. @ DA

    Ich mag auch die nicht, die sich dem Gewaltmonopol des Staates immer und aus Prinzip widersetzen. Das ist nämlich grundsätzlich eine gute Sache.

  62. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ darwieder werden Äpfel und Birnen verglichen……

    ….oder Pyros und Fahnen….

    ….oder Stadion und Silvester….. „

    Dann erkläre mir mal flott den Unterschied zwischen Stadion und Silvester was die Gefährlichkeit für Menschen angeht. Gerne auch mit Vergleichsstatistiken über Unfälle mit pyrotechnischen Gegenständen, die Schaden an Personen oder Sachen angerichtet haben.

    Ich bin gespannt!! „

    Flott schon mal gar nicht. Und wenn es niemandem selbst auffällt, dem habe ich auch keine Lust auf die Sprünge zu helfen.

    Zündelt halt an Silvester…..dann würdet ihr eurem Herzensverein nicht schaden. Das wäre doch ein Kompromiss, woll?! „

    Na, bei dem Thema sind wir doch gar nicht, sondern bei der Gefährlichkeit für die Personen. Da kann man doch auch mal beim Thema bleiben, denn dem Verein wird ja nur aufgrund der Verbands-Regularien dadurch geschadet, und die seltsamen Blüten die diese Regularien so treiben könnte man ja anzweifeln, wenn man den vorliegenden Fall betrachtet. Oder nicht?

    Ich finde es jedenfalls bedeutend gefährlicher, an Silvester über den Eisernen Steg zu gehen, als in einem Block zu stehen, in dem Fackeln gezündet werden. Daher musst du mir da in der Tat auf die Sprünge helfen, wenn du das nicht willst, weil du es nicht vermagst – nun, dann lass doch deine depperten Sprüche demnächst dort wo sie hingehören…

  63. ihr seit ja schon seit Stunden hier rüber gewechselt…

    Habe gedacht, der Blog sei um 11.16 friedlich eingeschlafen … ;-)

  64. “ nun, dann lass doch deine depperten Sprüche demnächst dort wo sie hingehören… „

    Cool

  65. ZITAT:

    “ @ Maxfanatic, #52:

    Unabhängig von der beckmannsche Puppenverbrennung kann man mit so einer Fackel schon jemanden verletzen. Mit Sprechchören, Plakaten und so was nicht. Daher bin ich insofern voll Deiner Meinung, dass letztere weitgehend einschränkungsfrei zu dulden sind. Bei ersterem dagegen halte ich nach wie vor ein Verbot für akzeptabel (wohlgemerkt: nicht zwingend) und zumindest Einschränkungen bei der benutzung für geboten.

    Ausserdem glaube ich nicht, dass mit einem Pyroverbot das Ende des freien Fußballs eingeläutet wird und es danach zwingend „immer weitergeht“, mit Repressionen, ist wohl gemeint. Vielmehr kann man da ruhig etwas differenzieren.

    Worte sind eben nicht das selbe wie Feuer.

    Das ist übrigens meine eigene Einschätzung und nicht Ergebnis blinden Hinstellens mit UEFA oder sonstwem. Ist natürlich einfach, jedem, der anders denkt, blinden Gehorsam zu unterstellen. Auch eine Form von Obrigkeitsdenken.

    Nichts für ungut. „

    Sicherlich ist das ein Unterschied. Die Gemeinsamkeit ist: Es wird zum Thema, nicht weil jemand gefährdet wird, sondern weil irgendwelche Verbände sich gestört fühlen.

    Und in der Einschätzung, ob man das miteinander verknüpfen kann, sind wir offenbar unterschiedlicher Meinung. Ist natürlich legitim, ich finde es aber blauäugig die Verbindung nicht zu sehen, denn es geht generell ja um die Ausrottung missliebiger/autonomer/kritischer und nicht in die UEFA-Sponsoren-Event-Welt passender Strukturen.

  66. Ich verstehe nicht wie man den Zusammenhang nicht verstehen kann.

    Erst waren die Druckluftfanfaren weg. Dann brauchtest Du einen Fahnenpass, darfst nicht ein bisschen Feuerwerk machen, musst Dich am Eingang betatschen lassen oder gar ausziehen und kriegst kein richtiges Bier, als nächstes dürfen wir im Stadion nicht mehr rauchen, stehen, Fahnen haben oder singen.

    Aber gut, die tausenden von Schwerverletzten durch Pyro Jahr für Jahr seit Menschengedenken, die muss man natürlich in Betracht ziehen bei so einer Entscheidung.

  67. ZITAT:

    recht simpel: wenn im vollbesetzten stadion neben mir einer mit ner brandfackel rumhantiert kann ich mich nicht verpissen wenn ich davor schiss krieg´ oder merke daß der kokler nicht vorsichtig genug damit umgeht, bei den meisten situationen zu neujahr schon.

    Also ursprünglich wollte ich hier echt keine Pyro-Diskussion anzetteln (isch schwör!), sondern lieber mal was zum vorliegenden Fall hören. Aber nun gut…:

    Solange niemand das Ding auf dich wirft (und von sowas rede ich zumindest nicht), kannst du im Stadion prima 2-3 Meter weg gehen. Habe ich persönlich schon oft genug gemacht, und ich bewege mich vermutlich im vollsten und dicht gedrängtesten Bereich der Blöcke…

    Anders sah das schon am Main an Neujahr aus, wenn irgendwelche Besoffenen Silvesterraketen auf Kopfhöhe rumballern.

  68. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ darwieder werden Äpfel und Birnen verglichen……

    ….oder Pyros und Fahnen….

    ….oder Stadion und Silvester….. „

    Dann erkläre mir mal flott den Unterschied zwischen Stadion und Silvester was die Gefährlichkeit für Menschen angeht. Gerne auch mit Vergleichsstatistiken über Unfälle mit pyrotechnischen Gegenständen, die Schaden an Personen oder Sachen angerichtet haben.

    Ich bin gespannt!! „

    Flott schon mal gar nicht. Und wenn es niemandem selbst auffällt, dem habe ich auch keine Lust auf die Sprünge zu helfen.

    Zündelt halt an Silvester…..dann würdet ihr eurem Herzensverein nicht schaden. Das wäre doch ein Kompromiss, woll?! „

    Na, bei dem Thema sind wir doch gar nicht, sondern bei der Gefährlichkeit für die Personen. Da kann man doch auch mal beim Thema bleiben, denn dem Verein wird ja nur aufgrund der Verbands-Regularien dadurch geschadet, und die seltsamen Blüten die diese Regularien so treiben könnte man ja anzweifeln, wenn man den vorliegenden Fall betrachtet. Oder nicht?

    Ich finde es jedenfalls bedeutend gefährlicher, an Silvester über den Eisernen Steg zu gehen, als in einem Block zu stehen, in dem Fackeln gezündet werden. Daher musst du mir da in der Tat auf die Sprünge helfen, wenn du das nicht willst, weil du es nicht vermagst – nun, dann lass doch deine depperten Sprüche demnächst dort wo sie hingehören… „

    Meine depperten Sprüche lasse ich hier ab! PUNKT! Wenn der Blog-Betreiber was dagegen hat, kann er mich darauf ansprechen oder sie löschen. Ansonsten sollte hier keiner den Moderator spielen und anderen Leuten vorschreiben, was sie schreiben sollen und was nicht.

    Zum Thema hat der Blogger t-b-k bereits eine adäquate Antwort geliefert.

    Und btw: wer hält sich denn Silvester auf dem Eisernen Steg auf? Ich sicher nicht. Und die Konsequenz wäre im Stadion eine ähnliche….nicht unbedingt bei mir, aber bei einigen anderen, die vielleicht eine seltene Form der Pyrophobie haben….

    Das Ganze ist doch schon hunderte Mal diskutiert worden. Warum jetzt schon wieder? Pyro im Stadion ist potentiell gefährlich, genauso wie das Leben potentiell gefährlich ist, um deine Antwort vorweg zu nehmen. Aber wer trägt die Verantwortung? Und wenn etwas passiert? Der Veranstalter! Insofern kann ich den verstehen, wenn er das nicht möchte. Was die UEFA nun dazu meint, interessiert mich peripher.

  69. Bei Jockel muss ich an Blumen für Isabell denken – was macht die eigentlich?

  70. ZITAT:

    “ “ nun, dann lass doch deine depperten Sprüche demnächst dort wo sie hingehören… „

    Cool „

    Ja, gell? Ich mag es nicht, wenn sich jemand neunmalklug hinstellt und, weil er es ja seit Jahren so vorgebetet kriegt, vorwirft, man würde „Äpfel mit Birnen vergleichen“, dann aber null in der Lage ist, das auch nur irgendwie zu untermauern. Mir kann nämlich kein klar denkender Mensch tatsächlich erzählen wollen, dass es an Silvester weniger Feuerwerksunfälle mit gravierenden Sach- und Personenschäden gibt als in der ganzen Bundesligasaison. Was soll die Scheiße also?

    Wenn jemand sagt: Pyro ist Scheiße, weil die Eintracht bestraft wird: Verstehe ich. Ich rege an, da zu hinterfragen, WARUM sie bestraft wird, denn es ist ja offensichtlich dass die Bestrafer nicht mehr alle Lichter in der Ampel haben. Wer das nicht will – geschenkt.

    Wenn jemand sagt: Ich kann mit Pyro nix anfangen: Verstehe ich.

    Wenn aber jemand sagt: Pyro im Stadion ist scheiße, WEIL ES GEFÄHRLICH FÜR DIE MENSCHEN IST, aber gleichzeitig an Pyro an Silvester nix schlimmes findet, dann ist er in meinen Augen einfach nur medial gebrainwashed. Und wenn so ein Kauz mir dann noch an die Murmel pissen will und den coolen raushängen lässt, dann schwillt mir der Kamm.

  71. ZITAT:

    “ Bei Jockel muss ich an Blumen für Isabell denken – was macht die eigentlich? „

    Es geht ihr gut wie ich hörte.

  72. @ DA

    Den Zusammenhang nicht sehen heißt nicht, den vermeintlichen Zusammanheng nicht zu verstehen.

    @ Max:

    O.K.. Mit blauäugig kann ich leben.

    Wiederholungen erspare ich Allen. Immer.

  73. „Und wenn so ein Kauz mir dann noch an die Murmel pissen will und den coolen raushängen lässt, dann schwillt mir der Kamm“

    Hmhm.

  74. Á propos Murmel: hat der sich von der Anstrengung schon erholt? Schläft er noch oder trinkt er schon?

  75. ZITAT:

    „Aber wer trägt die Verantwortung? Und wenn etwas passiert? Der Veranstalter! Insofern kann ich den verstehen, wenn er das nicht möchte.. „

    Okay! Das ist ein Argument. Da wäre dann die Anschlussdiskussion zu führen ob es nicht ungefährlicher wäre, wenn nicht illegal sondern zumindest halbwegs toleriert vonstatten ginge (vgl. Österreich, wenns jemand interessiert kann ich ein Video aus Innsbruck raussuchen, wo kürzlich etliche Bengalen gezündet wurden, während die Tribüne jubelt und der Stadionsprecher zu Applaus für die tolle Choreographie auffordert), aber die Diskussion wurde ja Politik- und Verbandsseitig beendet, während einige Vereine dafür durchaus zu begeistern waren.

    Das ist aber noch etwas anderes als nur „es ist eben gefährlich“, weil es die Haftungsfrage berührt. Selbstverständlich verstehe ich in der aktuellen Lage auch jeden Veranstalter, der sich bemüht, das nicht vorkommen zu lassen. Allein: Es bringt offensichtlich nix. Und im Beispiel Zypern glaube ich nicht, dass jemand auch nur eine müde Mark von APOEL hätte einklagen können, wäre er durch Bengalos verletzt worden. ;)

  76. Interessant ist, dass es bei der Erwähnung von Pyros hier sofort Feuer in der Diskussion ist.

    Jeder Verletzte durch Pyros, egal ob an Silvester, im Stadion oder sonstwo, ist einer zu viel.

  77. Gut, Der liebe Max hat recht, ich meine Ruhe.

    Pyrotechnik im Stadion ist harmlos, befürwortenswert. Ein absolutes Muss, um das richtige Stadionfeeling zu bekommen! Ohne geht es nicht! Ich möchte das nicht missen.

    Besser?

    Gut, der Kauz verabscheut sich jetzt……

  78. Allerdings verbietet die UEFA nicht grundsätzlich Feuerwerk in den Stadien.

  79. Pyro funzt im Blog-G immer …

  80. Ich hab gestern schon bei der Vermengung von Fahne und Pyro die Segel gestrichen.

    Einen hab ich aber trotzdem noch: In England darf man sich nicht Mal mehr selbst diskriminieren.

    http://www.theguardian.com/foo.....t-west-ham

  81. ZITAT:

    “ Pyro funzt im Blog-G immer … „

    Einiges Anderes auch.

  82. ZITAT:

    “ Verliebt!!! „

    In den Ergänzungsspieler? Zu recht.

  83. Wird Pyro eigentlich überwiegend spielsituationsbezogen eingesetzt und könnte daher als Gegenmodell zum Dauersingsang propagiiert werden oder wird – da das ja vorbereitet werden muss – unabhängig vom Spielverlauf gezündelt? Bin mir da uneins und meine, beides schon beobachtet zu haben.

  84. ZITAT:

    “ Wenn aber jemand sagt: Pyro im Stadion ist scheiße, WEIL ES GEFÄHRLICH FÜR DIE MENSCHEN IST, aber gleichzeitig an Pyro an Silvester nix schlimmes findet, dann ist er in meinen Augen einfach nur medial gebrainwashed….“

    ich find pyro im vollen stadion potentiell gefährlich für die menschen (u.a. weil auch viele besoffen) und find das besoffene geballer am 31.12. aber auch fürn arsch und treib mich an dem datum nur draussen rum wenn es sich arbeitstechnisch nicht vermeiden lässt.

    ich find es dagegen sehr wohl wichtig gegen ein che-fahnenverbot zu protestieren.

    (übrigens nazi-fussballfans finden pyro auch toll aber bestimmt nicht die che-fahne).

    ZITAT:

    “…. ursprünglich wollte ich hier echt keine Pyro-Diskussion anzetteln (isch schwör!), sondern lieber mal was zum vorliegenden Fall hören. Aber nun gut…“

    ähm, sorry, aber nicht ich, sondern du hast doch in deiner #42 damit angefangen pyro und politische statements im stadion zu vermischen, oder sehe ich da was falsch?

  85. @Max

    Ich versuche das mal mit meiner Sichtweise näher zu bringen, weshalb Pyro nicht geduldet wird.

    Der Vergleich Stadion und Sylvester ist allein deshalb kein passender Vergleich, weil die Voraussetzungen nicht gleich sind. Beides findet zwar in der Öffentlichkeit statt, was nicht heißt dass die gleichen Regeln gelten. Das Stadiongelände ist vergleichbar mit dem eines Restaurants. Ein Restaurant hat wie das Stadion eigene Vorschriften wie man sich in darin verhalten möge. Darüber hinaus haben beide Örtlichkeiten übergeordnete Verbände die grundsätzliche Regeln aufstellen. Zu diesen Regeln gehört im Restaurant das Raucherverbot. Im Stadion haben wir das Pyroverbot. Und ja, ich bin selbst Raucher, wenn geraucht werden darf ist es geselliger. Und wenn man im Stadion ein farbenfrohes Spektakel abbrennen kann, macht das auch viel mehr her, man verleiht dem Ausdruck weshalb man diesen Sport, diesen Verein so sehr liebt.

    Doch der Sicherheitsaspekt ist im Grunde nur ein Vorwand, wenn auch ein sehr berechtigter. Mit dem Nichtraucherschutzgesetz ist der Krebs genauso wenig besiegt worden, wie dass man beim Abbrennen von Pyros gleich den medizinischen Notstand ausrufen muss.

    Der Grund weshalb es nicht geduldet wird (Pyro + Rauchen): Es ist ein Verbot des Vereins/Betreibers. Fertig. Es wird deutlich darauf hingewiesen und im Stadion wird es von Zeit zu Zeit bewusst missachtet.

    Was passiert wenn man im Restaurant anfängt eine Zigarette zu rauchen? Man wird mehr oder weniger höflich nach draußen verwiesen. Der Restaurant-Betreiber kann den Menschen persönlich ansprechen und sagen, aus damit oder verpiss dich. Dem Betreiber eines Stadions wird diese Möglichkeit eingeschränkt, wenn da gerade 50.000 Menschen auf einen Haufen sind und zudem im Stehblock dicht an dicht gedrängt es nicht einfach ist zu identifizieren wer das gemacht hat. Was haben sich die Engländer gesagt? Gut, wenn es uns so schwer gemacht wird, müssen wir die Voraussetzungen schaffen, jeden einzelnen Besucher identifizieren zu können. Sitzplätze, alles personalisiert, FullHD-Videoüberwachung inklusive.

    Wieso wird dann der Verein dafür bestraft? Der Verein möchte an der Meisterschaftsrunde teilnehmen die vom Fußballverband ausgetragen wird. Dort steht noch einmal Pyroverbot. Wird dies missachtet = Strafe. Wieso muss der Verein dies tragen? Muss er nicht, er kann die Kosten gerne an denjenigen weitergeben, der diesen Pyro gezündet hat. Kann man nicht zweifelsfrei identifizieren wer das war? Pech gehabt, oder man muss die Voraussetzungen schaffen >> siehe England.

    Mit jedem Zünden eines Pyros, Bengalos, Feuerwerkskörpers bringen uns diese Leute genau dort hin.

    Und deshalb hat das mit Sylvester nur etwas am Rande zu tun. Weil es nicht nur um die bloße Gefahr geht die ein Böller/Pyro anrichten kann, sondern darum wo es geschieht. Und wenn du zu Sylvester sowas in deiner Straße wo du wohnst hoch gehen lässt, wird das vom Staat höchstpersönlich geduldet. Der Verein/Stadionbetreiber aber nicht.

    Wie das andernorts in Europa und der Welt gehandhabt wird – andere Länder, andere Sitten. Wenn in Spanien um 12 Uhr Nachts auf der Straße nochmal der Punk abgeht, will ich den sehen der sich bei der Polizei wegen Ruhestörung beschwert. Ich kenne auch die Stadion-Richtlinien in Griechenland, Österreich oder sonst wo nicht. Hat es mich auch nicht wirklich, weil ich in erster Linie hier in Deutschland ins Stadion gehen will. Deswegen sind auch diese Ausflüchte „aber dort und dort ist das ganz normal, da sagt keiner was“ völlig irrelevant. Dann kann ich nur raten, seinen Lebensmittelpunkt dorthin zu verlagern wo das geduldet wird wenn einem das so unglaublich wichtig ist.

    Die Zündler haben es jedenfalls sprichwörtlich in der eigenen Hand wohin die Reise zukünftig gehen soll.

  86. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Verliebt!!! „

    In den Ergänzungsspieler? Zu recht. „

    Natürlich!! Schon lange! Nun darf er es aber auch wissen!

  87. Das Hauptproblem ist, daß die Verbände mit dem Pyroverbot einen Stellvertreterkonflikt geschaffen haben, von dem aus man ganz einfach die nächsten Eskalationsstufen zünden kann.

    Dies passiert ja scheinbar auch gerade, jetzt geht es auch gegen unliebsame Plakate und/oder Fahnen. Logischerweise ist es sehr leicht vorstellbar, daß weitere Sanktionen folgen, bis englische Verhältnisse erreicht werden.

    Die Frage, ob Pyro und Rauch oder Fahnen und Plakate oder Schals, Trikots und Gesänge oder Bier und Bratwurst unbedingt zum Fußball dazu gehören oder nicht, hängt eh von der individuellen Sichtweise ab. Es kann mir aber kein „Nicht-Ultra“ erzählen, dass er schonmal näher als 20 Meter an irgendeinem brennden Pyro im Stadion drangewesen ist. Also sind solche Horrorszenarien vom brennenden Unbeteiligten reine Panikmache.

    Fakt ist, daß das Abbrennen im Stadion verboten ist und daß es die Vereine momentan sinnlos Geld kostet. Als Ultra würde ich mir dieses Verbot mit Sicherheit auch nicht bieten lassen, als normaler Kurvenfan beeinträchtigt mich das Verbot nicht direkt und könnte mir ziemlich egal sein.

    Nicht egal ist mir aber, daß zunehmend versucht wird, aus dem Stadion ein Hochsicherheitstrakt zu machen *wie von DA(71) beschrieben*, in dem man langsam aber sicher sämtlicher Bürgerrechte beraubt wird. Daher sind m.M.n. die Kräfte zu unterstützen, die das Pyroverbot in der jetztigen Form kippen wollen.

  88. @Holger M

    Du kannst mir nicht erzählen, dass du noch nie gesehen hättest, wie brennende Bengalos geworfen wurden.

    Wenn bei dir so ein Teil in die Nähe fliegt, dann kannst du durchaus in Panik geraten – keine Panikmache.

    Das Problem wäre nicht da, wenn Pyros kontrolliert abgebrannt würden, aber leider ist die menschliche Dummheit ziemlich unendlich.

  89. ZITAT:

    “ Der ist im Internet. „

    Zurück ausm Internet. Das ist in ganz vielen schmucklosen Stahlschränken. Das sieht nicht schön aus, da sollte man mal etwas unternehmen.

    Laufen tuts irgendwie mit Strohm, Batterien und (HA!) Schiffsdieselmotoren. Freue mich über die Assoziation, wie ein ölverschmierter Obermaschinist Johann verzweifelt versucht die Machinen zu starten.

  90. „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    Albert Einstein

  91. Holger M, da möchte ich widersprechen.

    Pyro ist da der falsche Kriegsschauplatz und reine Energieverschwendung, weil es im heutigen Zeitgeist und der Vollkaskomentalität, wo jedes Lebensrisiko per Gesetz und Verordnung eliminiert werden muss, nicht möglich ist, selbstständiges Pyro in der Kurve zu dulden. Du wirst damit keinen Erfolg haben, es ist aussichtslos.

    Aber das bindet Energie und verstellt den Blick auf die weiteren Bedrohungen, die auf uns Fußballfans zukommen können, was mit dieser Fahne anfängt und damit enden könnte, dass wir nicht mehr „Zieht den Bayern die Lederhosen aus“ singen können, ohne dass die Kurve gesperrt wird.

    Und es führt dazu, dass die unbedarften da draußen und hier sagen „Die schaden doch eh nur unserer Eintracht“, also geschieht es denen recht.

  92. ZITAT:

    „Laufen tuts irgendwie mit Strohm, Batterien und (HA!) Schiffsdieselmotoren. Freue mich über die Assoziation, wie ein ölverschmierter Obermaschinist Johann verzweifelt versucht die Machinen zu starten. „

    Wischtelefonrechtschreibung?

  93. @94

    Richtig. Wenn es dahin geht, dass mehr oder weniger sinnlose und überflüssige Verbote aufgestellt werden (und die Tendenz geht leider dahin), dann muss man versuchen gegenzulenken. Damit sich aber gleich auf die Pyro-Unterstützer zu gesellen, oder gar gerade deswegen immer wieder Pyros zu zünden, wird der falsche Weg sein. Die Vereine selbst und die DFL (von der ich aber sonst auch nicht viel halte) sind deswegen auch bestrebt, dies nicht in solche Szenarien enden zu lassen wie es in England oder Italien der Fall ist.

  94. „Wischtelefonrechtschreibung?“

    Eklatante Rechtschreibschwäche.

  95. @Mark(95): Selbstverständlich rede ich nicht von Terroraktionen (und nichts anderes sind geworfene Pyros und Böller in die Nähe von Menschen), sondern vom kontrollierten abbrennen.

    @schusch(98): Völlig einverstanden, deshalb schrieb ich ja vom Stellvertreterkonflikt.

  96. ZITAT:

    “ Pyro-wumms „

    Was das den Blog wieder kostet.

  97. ZITAT:

    “ Pyro-wumms „

    Was das den Blog wieder kostet. „

    Habe ich alles durch die Werbung wieder reingeholt.

  98. Das ist ja jetzt eine phylosophische Frage:

    Ist das Pyro Verbot der Anfang willkürlichen Repressionsoverkills und muss somit bekämpft werden oder ist es der nicht verhandelbare Stopper bei der Wahrung meiner Bürgerrechte.

    Oder am Ende beides.

  99. oder doch Sicherheitsdenken der Verantwortlichen?

  100. @eagleoli(101): Das wäre natürlich der Idealfall, wenn vernünftige und gesprächsbereite Vertreter der Fanszenen mit ebensolchen Vertretern der Vereine und Verbände auf eine für alle tragbare Lösung kommen würden. Aber allein schon beim Schreiben des vorherigen Satzes musste ich über das komplett unrealistische Szenario lachen bzw. weinen..

  101. Wie schrecklich: Immer beim Aktuallisieren hab ich das Gefühl, der Typ auf dem Bild verkauft mir gleich irgendeine sinnlose Versicherung oder einen Investment Fonds.

  102. Huch Nicht so vernünftig bitte. Wo kommen wir da hin, wenn wir aufeinander zugehen?

  103. ZITAT:

    “ Das Problem wäre nicht da, wenn Pyros kontrolliert abgebrannt würden, aber leider ist die menschliche Dummheit ziemlich unendlich. „

    Wie wahr und das zeigt sich, wenn Feuerwerkskörper und Pyro in einer Menge von Menschen gezündet werden – egal, ob an Silvester oder in einem Block.

    Ich glaube aber auch nicht daran, dass es tatsächlich um Pyro geht, wenn Pyro – z.B. kontrolliert – erlaubt wäre, ginge es halt um eine andere Vorschrift, die eine -unbedingt unbegrenzt ausleben zu müssende – Freiheit einschränkt.

    Das Gesangsverbot in Italien, dass hier ja auch schon vor Max Beitrag Thema war, ist sicherlich die neue Spitze eines in Italien schon lange betriebenen Machtkampfs, der sich so aber sicher nicht beenden läßt. Da ich aber die italienische Verhältnisse zu wenig aus eigener Erfahrung kenne, will ich mich nicht weiter dazu auslassen.

    Allerdings kann ein Lied wie „Wir sind keine Neapolitaner“ sicher politisch sein, wenn es z.B. die Lega Nord singt.

    Zur Che-Fahne und ihre Bedeutung im Frankfurter Block kann die Eintracht ja noch Stellung nehmen, wir werden sehen, was dabei heraus kommt – persönlich finde ich das Vorgehen der UEFA insoweit albern (bitte nicht am Wort albern aufhängen und das dies der Sachlage nicht gerecht wäre etc.).

  104. ZITAT:

    “ Wie schrecklich: Immer beim Aktuallisieren hab ich das Gefühl, der Typ auf dem Bild verkauft mir gleich irgendeine sinnlose Versicherung oder einen Investment Fonds. „

    Werde bei dem gleich einen Gebrauchtwagen bestellen. Wirkt sehr seriös.

  105. Wo steht denn dieses Bürgerrecht auf Pyro ?

  106. ZITAT:

    “ Wo steht denn dieses Bürgerrecht auf Pyro ? „

    Art.2 Grundgesetz. Wenn man den so auslegen will.

  107. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie schrecklich: Immer beim Aktuallisieren hab ich das Gefühl, der Typ auf dem Bild verkauft mir gleich irgendeine sinnlose Versicherung oder einen Investment Fonds. „

    Werde bei dem gleich einen Gebrauchtwagen bestellen. Wirkt sehr seriös. „

    Zähl dann aber besser die Räder nach.

  108. ZITAT:

    “ oder doch Sicherheitsdenken der Verantwortlichen? „

    Sicherheit ist ja unser neues Supergrundrecht. Mir geht dieser elende Sicherheitsfaschismus in vielen Teilen unserer Gesellschaft dergestalt auf die Nerven, dass ich aus meiner daraus resultierenden Verbelndung heraus erstmal IMMER gegen Sicherheitsargumente eingenommen bin.

    Zumal das Establishment dem selben Delikt jahrzehntelang südländisch zugejubelt hat.

    Auf der anderen Seite ist mir Pyro schlichtweg egal, sodaß ich die Fokussierung beider Seiten auf dieses Thema nicht nachvollziehen kann. Ich wiederhole: BEIDER Seiten. Ernsthaft an Konses interessierten Verhandlungspartnern passiert so etwas eher nicht.

  109. Ist ein Sprechgesang: „Wer nicht hüpft ist Offenbacher!“ eigentlich Rassismus oder Diskriminierung?

  110. ZITAT:

    “ Wie schrecklich: Immer beim Aktuallisieren hab ich das Gefühl, der Typ auf dem Bild verkauft mir gleich irgendeine sinnlose Versicherung oder einen Investment Fonds. „

    Diese Gefahr besteht tatsächlich. Also uffbasse.. ;-)

    ZITAT:

    “ Huch Nicht so vernünftig bitte. Wo kommen wir da hin, wenn wir aufeinander zugehen? „

    Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr.. ;-)

  111. @117

    Ich Dummerchen, das ist natürlich eine klare Diskriminierung der Rollstuhlfahrer unter den Eintrachtfans.

  112. Murmel, darf ich die Formulierung „da bin ich ganz bei dir“ benutzen?

  113. ZITAT:

    “ Wo steht denn dieses Bürgerrecht auf Pyro ? „

    Wenn sich das auf meine 106 beziehen sollte, so antworte ich, dass es selbstverständlich nicht mein Bürgerrecht ist. Aber meine Bürgerrechte werden im Zuge diverser Willkür immens eingeschränkt (z.B. Bewegungsfreiheit bei Auswätzsspielen, Beweislast bei Sanktionen).

    Ich kann zumindest die Meinung derer nachvollziehen, die im Pyroverbot den Anfang dieser in die Verletzung der Bürgerrechte mündende Verbotswelle sehen. Nachvollziehen. Mehr nicht.

  114. ZITAT:

    “ Ist ein Sprechgesang: „Wer nicht hüpft ist Offenbacher!“ eigentlich Rassismus oder Diskriminierung? „

    Rassismus ist es generell, weil es alle Offenbacher ausschliesst. Diskriminierung wäre es dann, wenn alle Offenbacher Kinderlähmung hätten.

  115. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wo steht denn dieses Bürgerrecht auf Pyro ? „

    Art.2 Grundgesetz. Wenn man den so auslegen will. „

    …..soweit er nicht die Rechte anderer verletzt.

    Ganz weites Thema.

  116. achtung !

    die stunde der juristen hat geschlagen

  117. ALLES ist Poltik.

    Mit jeder auch noch so belanglosen Äußerung verleihe ich meiner Persönlichkeit Ausdruck, positioniere mich in meinem aktuellen Umfeld und eröffne einem jedem Empfänger die Möglichkeit, diese meine geäußerte Position zu goutieren / ignorieren / kritisieren. Der daraus resultierende Interpretationsspielraum eröffnet anderen also IMMER die Möglichkeit Gegenposition zu beziehen, für sich selbst oder eine fiktive Gruppe bzw. Person.

    Je nach Belstbarkeit des Gegenübers, der Qualität der persönlichen Positionierung und dem Zeitgeist ist der Schritt zur passiven Diskriminierung bei den / dem oder einiger der Empfänger bzw. auch der mittelbaren Diskriminierung einer nicht anwesenden Person / Personengruppe oft ein kleiner.

    Bitte denken Sie in diesem Zudsammenhang an den äußerst belanglosen Satz: „Ich kaufe mir jetzt ein Wurstbrot.“

    Sie werden dabei ebenso schnell wie ich zu dem Schluß kommen, dass wirklich ALLES und IMMER Politik ist.

    Einzige Ausnahme: ZDF Fernsehgarten.

  118. at Murmel

    Hatte hier irgendwo was von Bürgerrechten gelesen, daher die Frage.

    Was mir auf den Senkel geht ist es, dass die große Mehrheit oft unter der Dummheit einer Minderheit leiden muss, sei es weil einige Deppen verbotenerweise Pyro abbrennen oder weil bei gewissen Verbänden einige Deppen das Sagen haben, die keinerlei Feingefühl für die unterschiedlichen Fanszenen haben.

  119. ZITAT:

    “ ALLES ist Poltik.

    Mit jeder auch noch so belanglosen Äußerung verleihe ich meiner Persönlichkeit Ausdruck, positioniere mich in meinem aktuellen Umfeld und eröffne einem jedem Empfänger die Möglichkeit, diese meine geäußerte Position zu goutieren / ignorieren / kritisieren. Der daraus resultierende Interpretationsspielraum eröffnet anderen also IMMER die Möglichkeit Gegenposition zu beziehen, für sich selbst oder eine fiktive Gruppe bzw. Person.

    Je nach Belstbarkeit des Gegenübers, der Qualität der persönlichen Positionierung und dem Zeitgeist ist der Schritt zur passiven Diskriminierung bei den / dem oder einiger der Empfänger bzw. auch der mittelbaren Diskriminierung einer nicht anwesenden Person / Personengruppe oft ein kleiner.

    Bitte denken Sie in diesem Zudsammenhang an den äußerst belanglosen Satz: „Ich kaufe mir jetzt ein Wurstbrot.“

    Sie werden dabei ebenso schnell wie ich zu dem Schluß kommen, dass wirklich ALLES und IMMER Politik ist.

    Einzige Ausnahme: ZDF Fernsehgarten. „

    das mit dem fernsehgarten möchte ich in abrede stellen

  120. Also ich finde Pyro schön aber nur wenn sie kontrolliert abgebrannt wird und nicht von irgendeinem zugekifften oder besoffenen Teenager Ultra hinter meinem Kopf .

    Die Chance für eine sinnvolle Diskussion über kontrolliertes abbrennen ist aber vorbei und wird auch nie wieder kommen.Dafür bin ich zu sehr Realist.

    Was die Fahne von Che betrifft finde ich es absolut lächerlich politische Vergleiche mit Nazis und Che zu ziehen.

    Che kämpfte gegen soziale Ungerechtigkeit und nicht gegen irgendeine Rasse.

  121. ZITAT:

    “ Ich kaufe mir jetzt ein Wurstbrot.“

    Tiermörder! Fauna-Nazi! Kapitalist!

  122. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich kaufe mir jetzt ein Wurstbrot.“

    Tiermörder! Fauna-Nazi! Kapitalist! „

    Ist das jetzt von Art. 5 GG gedeckt ? :-)

  123. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich kaufe mir jetzt ein Wurstbrot.“

    Tiermörder! Fauna-Nazi! Kapitalist! „

    Genau das. Ferner könnten sich Mehlallergiker diskriminiert fühlen.

  124. so, habe mir jetzt das Filmchen mit Ton angesehen. Grossartig. Gastauftritte sollten des öfteren mal vorkommen.

  125. Phantastisch! Epochal! Großartig!

    Das Video geht in die Geschichte ein!

    Endlich mal Kompetenz vor der Kamera.

    Nur der Typ rechts, der ständig dazwischen plappert – der geht ja mal gar nicht.

  126. Sensationeler Volltreffer!!!

    Danke vielmals.

    Auf meiner neuen Sweatjacke vom Fanhouse steht 100% Frankfurter Mädsche. Bin ich damit politisch korrekt?

  127. Die erste Reaktion beim Schauern war Sensation! George Clooney im Volltreffer. Gleich darauf durchfuhr es mich in wildem deja vu, wo habt ihr denn die Kohle für die Gage von George Clooney her, droht dem Blog erneute Insolvenz und seit wann ist man in Hollywood Eintrachtfan.

  128. ZITAT:

    “ Auf meiner neuen Sweatjacke vom Fanhouse steht 100% Frankfurter Mädsche. Bin ich damit politisch korrekt? „

    Natürlich nicht, weil du aus Langen kommst.. ;-)

  129. OT

    „Wir brauchen eine dritte Ebene, um Erfolg zu definieren“, meint sie. Dafür brauche es eine Welt, die von Frauen kreiert wird. „Und die Männer werden diese Welt auch lieben.“

    http://www.focus.de/intern/huf.....25885.html

    Dann schaue ich auf die Heimseite dieser Internetzeitung und sehe, dass es dort nichts über die Eintracht steht. Ich liebe diese neue Welt nicht.

    http://www.huffingtonpost.de/b.....s/#germany

  130. ZITAT:

    „Che kämpfte gegen soziale Ungerechtigkeit und nicht gegen irgendeine Rasse. „

    Genau gegen die Imperialisten und Andersdenkenden mit Erschießungen und Arbeitslager, damit der neue Mensch erschaffen werden kann und die Partei hat immer recht. Hasta la victoria siempre!

    Ach, wenn nur alle so wären, wie der gute Che…

  131. @ Holger

    Aber Längner Leut liebe lache lebbe länger ;-)

  132. ZITAT:

    “ Dann schaue ich auf die Heimseite dieser Internetzeitung und sehe, dass es dort nichts über die Eintracht steht. Ich liebe diese neue Welt nicht.

    http://www.huffingtonpost.de/b.....s/#germany

    Nimmt sich aber der knallharten Themen des Sports an:

    http://www.huffingtonpost.de/2.....ertainment

  133. ZITAT:

    “ @ Holger

    Aber Längner Leut liebe lache lebbe länger ;-) „

    Das muss am permanten Schneefall liegen.. ;-) CU

  134. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @ Holger

    Aber Längner Leut liebe lache lebbe länger ;-) „

    Das muss am permanten Schneefall liegen.. ;-) CU „

    nee am Äbbler aus dem Brunnen!!!

  135. Er ist großartig.

  136. Muss man mal so anerkennen…

  137. Ich finde die Diskussion wichtig!

    was mich wirklich interessiert – was für eine Aussage soll den die Che-Fahne in unserem Block haben?

    einfach die Farben schwarz und rot in einer hübschen Verpackung?

    was hat denn die Clockwork-Orange-Fahne für eine Aussage?

    Ich hab selbst auch in Nikosia im Fanblock gesessen, was ich sonst nicht tue und fühlte mich nicht von den Pyros bedroht, lag aber vielleicht daran, dass es eben doch 10 Meter von mir entfernt passierte – also Pyro kontrolliert wäre sicherlich von den meisten Zuschauern akzeptiert – aber möglicherweise stimmt es, was einige hier sagen, dass die Ultras eben doch versuchen, ihre Grenzen auszuloten.

    Wenn ich ehrlich bin, diese Gesänge mit dem drumherum sind toll, aber man sieht eben auch nur 70% des Spiels, weil eben z.B. Fahnen vor einem Wedeln… und die Gesänge passen manchmal überhaupt nicht zur Spielsituation – geht es um die Eintracht oder geht es um die Fankultur an sich? das habe ich mich dabei ein wenig gefragt… Englische Verhältnisse möchte wohl keiner, ob Ultra oder nicht. Wie man dem entgegen gehen kann ist ne gute Frage – ob man sich permanent auflehnt, oder eben doch mal nen gescheiten Kompromiss mit der Liga sucht, das wäre eine weitere Diskussion würdig!

  138. ZITAT:

    “ in dem man langsam aber sicher sämtlicher Bürgerrechte beraubt wird. Daher sind m.M.n. die Kräfte zu unterstützen, die das Pyroverbot in der jetztigen Form kippen wollen. „

    Das sieht man ja auch in der Behandlung aller auswärts reisender Fans, wie die von der Polizei behandelt werden. Da gibt man auch seine Bürgerrechte „an der Bahnsteigkante“ ab. Welche Konsequenzen haben den die Polizei zu befürchten, die ohne Grund Pfefferspray (Schalke) einsetzen? Was war mit Occupey?

    Ob durch Provokation mittels Pyro etwas erreicht werden kann, wage ich hingegen zu bezweifeln.

  139. Die Beine von Jessica

    hier gibt´s auch ´ne kneipe, für die ich gerne mal werbung machen will, da das ja jetzt geht:

    http://www.bolzen-online.de/kn.....Barock/204

    aber im ernst – die leute, die man hier in köln unter den beiden großen eintracht-fahnen trifft,

    sind sehr nett und genauso wahnsinnig wie in ffm…

  140. ZITAT:

    “ Wenn es keine Strafen dafür gäbe und in den Medien nicht permanent betont würde, wie gefährlich es ist, würde sich wohl nur ein kleiner Teil im Stadion an Pyrotechnik stören (vgl. früher, vgl. Länder, in denen Pyrotechnik erlaubt ist oder geduldet wird (Österreich), vgl. Choreo gegen Bordeaux, wo es komischerweise auch keinen Aufschrei der Empörung gab.). Gleiches gilt für o.g. Sprechchöre.“

    Gegen Bordeaux hat mich das scheiß Gezündel auch genervt, da ich von Räucherwerk Kopfschmerzen bekomme. Muß ich jetzt redundant darauf hinweisen, damit nicht irgendwelche Hohlbirnen glauben ich fänd’s gut?

  141. ZITAT:

    “ Er sieht großartig aus. „

    Aber nicht jeder würde die 11 Stunden in der Maske so geduldig ertragen, wie Murmel.

  142. Rasender Falkenmayer

    müde nun

    will was mit Fußball, büdde: Heute ist Donnerstag: Hat Meier trainiert?

  143. Rasender Falkenmayer

    und wie?

    hr-on habe ich selbst schon gefunden

  144. Rasender Falkenmayer

    sollte nicht patzig sein

  145. Keine Ahnung. Ich war nicht da. Es ist mir zu kalt.

  146. Rasender Falkenmayer

    weiter: Kittel hat keine attraktiven Angebote, teilt sein Berater mit

  147. Rasender Falkenmayer

    es IST kalt

  148. Ich hasse das wirklich. Während der schönsten Jahreszeit hockt man gelangweilt am eigenen Pool. Und sobald Fußball losgeht friert man sich die Nüsse ab.

  149. Deshalb: Pro Winter-WM! Pro Spielplanverlagerung!

  150. ZITAT:

    “ Genau gegen die Imperialisten und Andersdenkenden mit Erschießungen und Arbeitslager, damit der neue Mensch erschaffen werden kann und die Partei hat immer recht. Hasta la victoria siempre! „

    Du verwechselst da was, Guantanamo ist zwar auf Cuba, die Verbrecher sind aber keine Kommunisten.

    Und für wahllose Erschiessungen bitte hier entlang:

    http://www.rawstory.com/rs/201.....edication/

  151. Also ich halte Pyro – im Gegensatz zu freier Meinungsäußerung – NICHT für ein „Bürgerrecht“ (Holger in @94). Und ich halte das Pyroverbot auch nicht für den Einstieg in die völlige Entrechtung des Fußballfans schlechthin.

    Wenn ich doch weiß, dass mein Verein bereits Strafen in Millionenhöhe bezahlen musste, die besser in die Mannschaft (oder von mir aus in die Reserven) hätten gesteckt werden können, und dass im Wiederholungsfall Geisterspiele mit weiteren erheblichen finanziellen, imagemäßigen und sportlichen Nachteilen drohen, dann lasse ich es doch sein. Zumindest wenn ich einen Funken Menschenverstand habe.

    Ich verstehe auch einfach nicht, wieso die Glückseligkeit der Fankultur von Pyro abhängen soll. So gern es mir leid tut.

    Aber ich weiß, Hamsterrad….

  152. Just den hochgeladenen Premiumcontent in bewegten Bildern genossen. Entertainment for free. Kino in nicht geringen Dimensionen. Mein Dank an die Protagonisten!

    Davon gerne mehr. Und nun zurück an die angeschlossenen Funkhäuser…

    Bye the way… Das regionale Juwel, der Terrier, unser Seppl der Wadenbeißer auf der Plätzen Deutschlands Grün erfüllt seine Vertrag und will nicht verlängern. Hatten wir das schon?

  153. Scheibe. Wieder zwei Tage alles verpasst. Ist Rode schon in Leipzig? Bekommen wir alle die Schale posthum?

  154. @Ex-Ostend07 und Merseburger:

    Sagt mal Freunde der Nacht, gehts noch??? Wo zum Teufel habe ich in 94 behauptet, dass Pyro ein Bürgerrecht ist?? Wenn euch längere Texte überfordern, kann ich auch nichts dafür, aber behauptet hier nicht so eine gequirlte Scheiße. Nochmal gekürzt zum Nachlesen:

    ZITAT:

    “ Nicht egal ist mir aber, daß zunehmend versucht wird, aus dem Stadion ein Hochsicherheitstrakt zu machen *wie von DA(71) beschrieben*, in dem man langsam aber sicher sämtlicher Bürgerrechte beraubt wird „

  155. Sensationelle Sondersendung…Ich bin froh das dies werbefrei abgelaufen ist…Ergänzungsspieler bitte öfter als Gast einladen, erfrischend jugendliches Aussehen gegen all die andern die da sonst so mitmachen…

    Rode bleibt…Wo auch immer…

  156. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Genau gegen die Imperialisten und Andersdenkenden mit Erschießungen und Arbeitslager, damit der neue Mensch erschaffen werden kann und die Partei hat immer recht. Hasta la victoria siempre! „

    Du verwechselst da was, Guantanamo ist zwar auf Cuba, die Verbrecher sind aber keine Kommunisten.

    Und für wahllose Erschiessungen bitte hier entlang:

    http://www.rawstory.com/rs/201.....edication/

    Das ist es, was mich immer wieder nervt, ob Pyro oder Che, was die eigene Seite macht ist völlig egal, man kann ja immer auf die – deshalb nicht besseren – Taten, oder, wie es auch mal, etwas länger her, genannt wurde, auf den Splitter im Auge des Anderen, zeigen.

    Ansonsten für Geschichtsinteressierte und nicht Heldenverehrer:

    http://www.taz.de/!5721/

  157. @Holger: Du hast Dich selbst unvollständig zitiert. Du hast unmittelbar nach „… in dem man langsam aber sicher sämtlicher Bürgerrechte beraubt wird“ geschrieben „Daher (sic) sind m.M.n. die Kräfte zu unterstützen, die das Pyroverbot in der jetztigen Form kippen wollen“. Darin glaubte ich, eine Verknüpfung zwischen Bürgerrechten und Pyroverbot zu erkennen.

    „Gequirlte Scheiße“ betrachte ich als Kompliment.

  158. Sieht er eigentlich immer noch phantastisch aus? Gibts da ne Live-Cam?

  159. ZITAT:

    “ Um die werten Herren mal wieder damit zu belästigen, welchen Weg die Fankultur in Europa so einschlägt, während der ein oder andere ja jeden Vorstoß gegen „Pyro-Penner“ oder „Bengalo-Flachbirnen von der Hauptschule“ frenetisch bejubelt. Lasst euch gesagt sein, das ist erst der Anfang, der zweite Schritt wird von der UEFA grade auch bei uns gegangen, indem die Fahne mit dem Che-Guevara-Konterfei nun auf einmal sanktioniert werden soll. Und anderswo ist man schon bei Schritt 3 oder 4 (In England ohnehin, aber das wird ja auch gerne mal ausgeblendet):

    http://www.altravita.com/naech.....iessen.php

    Hier werden jetzt wohl einige „Chaoten“ wissentlich und mit voller Absicht für Geisterspiele bei ihrem Verein sorgen. Klarer Fall von Vereinsschädlingen die brutalstmöglichst bestraft werden müssen? „

    Die Diskussion über Bengalo und Co ist müßig…Es ist im Stadion einfach verboten in diesem unserem Land und nicht nur bei uns…Die Eintracht wird für Nikosia und die Froschfresser zuhause 50000 € Latzen müssen…Ich kann nicht nachvollziehen das bei bestimmten Gruppen kein Erkenntnisgewinn entsteht aus immer wiederkehrenden Strafzahlungen für UNSEREN Verein… Wenn ich tausend mal den Leuten falsches erzähle wird es über die Häufigkeit des Erzählens nicht richtiger…

  160. ZITAT:

    “ Sieht er eigentlich immer noch phantastisch aus? Gibts da ne Live-Cam? „

    Sein Schlusssatz überraschte in keinster Weise. Vergleichbares bekomme ich andauernd zu hören.

  161. ZITAT:

    “ Sieht er eigentlich immer noch phantastisch aus? „

    Nein, die Maske dürfte jetzt gebröckelt sein.

  162. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sieht er eigentlich immer noch phantastisch aus? „

    Nein, die Maske dürfte jetzt gebröckelt sein. „

    Wie bei dir?

  163. ZITAT:

    „Ansonsten für Geschichtsinteressierte und nicht Heldenverehrer:

    http://www.taz.de/!5721/

    Ah, vielen Dank. Jetzt verstehe ich auch, was seine Fahne in der Kurve zu suchen hat: Viel besser gefiel ihm ein Job, den er in Leticia im Süden Kolumbiens angenommen hatte: Trainer und Torwart einer Fußball-Mannschaft.

    Che Gue-va-ra Fuß-ball-gott!

  164. Guten Morgen Frankfurt. Fuck u, Baseler Platz.

  165. Alles auf Neu.

  166. Wie viele Journalisten braucht es, um ein Dutzend Sätze zu schreiben?

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  167. ZITAT:

    “ Wie viele Journalisten braucht es, um ein Dutzend Sätze zu schreiben?

    Ich wünschte, es wäre einer dabei.

  168. ZITAT:

    “ Wie viele Journalisten braucht es, um ein Dutzend Sätze zu schreiben?

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Hmmm… Mal überlegen: Einer für die tiefgehenden Interviews (das, was in Anführungszeichen steht), einer für die gründliche Recherchen (das, was in Klammern steht), einer für den Spannungsbogen (das dramaturgisch gelungene Arrangement) und einer für die Endredaktion. Ich tippe mal, dass das mit weniger als vier Leuten unmöglich zu schaffen ist.

  169. Sehr gut, kunibert. Das kommt hin. Wir selbst hier bei BLOG-G arbeiten ja selten mit weniger als zehn Leuten pro Schicht.

  170. Viel hilft viel. Das gilt halt auch für Qualitätsjournalismus.

  171. kachaberzchadadse

    Rode. Grippe. Antibiotikum. Hmmm. Vielleicht benötigt die Bild noch einen medizinischen Sachverständigen.

  172. ZITAT:

    “ Sehr gut, kunibert. Das kommt hin. Wir selbst hier bei BLOG-G arbeiten ja selten mit weniger als zehn Leuten pro Schicht. „

    Ist da auch ein Psychologe dabei oder läßt man Euch da alleine?

  173. „Wir selbst hier bei BLOG-G arbeiten ja selten mit weniger als zehn Leuten pro Schicht. “

    Prima. Als multiple Persönlichkeit kommentiere ich ja auch nie allein.

  174. Psychologisch werden wir von dem Herren auf dem Bild da oben bestens betreut.

  175. Es wird böse enden.

  176. ZITAT:

    “ Rode. Grippe. Antibiotikum. Hmmm. Vielleicht benötigt die Bild noch einen medizinischen Sachverständigen. „

    …und das am Geburtstag……und Tag nach der Sensation!

  177. ZITAT:

    “ Psychologisch werden wir von dem Herren auf dem Bild da oben bestens betreut. „

    Dann sind wir ja beruhigt :)

  178. ZITAT:

    “ Es wird böse enden. „

    Bevor es böse endet, sollte man sich noch mal beim „Haasse Peter“ zum Schnitzelabend treffen.

  179. Nächste Motivationsterrorsitzung in 2 Minuten 12.

  180. Hmmm. Schnitzel.

  181. ZITAT:

    “ Confirmed „

    … habt Ihr beide kein What’s-Up zur direkten Kommunikation?

  182. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Confirmed „

    … habt Ihr beide kein What’s-Up zur direkten Kommunikation? „

    Bin wertekonservativ und schaffe noch mit Skype. Als letzter auf diesem Planeten, fürchte ich.

  183. @ Rolf

    Bestätigt.

  184. Morsche

    Rode verschnupft? Kein Wunder bei der Medienhetze überall. Laßt de Bubb gehe!

  185. länderspielpause ist öde

  186. na dann wumms

  187. ZITAT:

    “ Morsche

    Rode verschnupft? Kein Wunder bei der Medienhetze überall. Laßt de Bubb gehe! „

    Macht er doch, oder?

  188. ZITAT:

    “ Macht er doch, oder? „

    Macht er nicht. Ergänzungsmurmel hat das im Videobeweis doch ganz klar dargestellt.

  189. ZITAT:

    “ @ Rolf

    Bestätigt. „

    Und wann? Sind die Einladungen etwa schon raus?? ;-)

  190. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Confirmed „

    … habt Ihr beide kein What’s-Up zur direkten Kommunikation? „

    Bin wertekonservativ und schaffe noch mit Skype. Als letzter auf diesem Planeten, fürchte ich. „

    Du bist nicht alleine.

  191. Schon irgendwelche Pressekonferenzen angekündigt? Heute ist Coming-Out-Day.

  192. ZITAT:

    “ Rode. Grippe. Antibiotikum. Hmmm. Vielleicht benötigt die Bild noch einen medizinischen Sachverständigen. „

    Mit „ich hab´die Gripp“ umschreibt der Hesse großzügig alles rüssel-scheuchiges, egal on virell oder bakteriell.

    Als noch stil-echter kommt allerdings ein Phantasie-beflügelndes „bin net in de Reih“.

    Länderspiel schon heute abend in Köln? Versuche mir gerade irische Trinkeslust in Combi mit dem dort einheimischen Bierersatz in winzigen Gläsern vorzustellen, die armen Paddys.

  193. Übrigens hat dieser schöne Mensch, den einige ob seiner ausgestrahlten Seriosität für einen Gebrauchtwagenverkäufer halten, tatsächlich versucht, mir einen Gebrauchtwagen zu verkaufen, am GD, letztes Mal. Braucht jemand einen Trevis?

  194. So, jetzt konnte ich das Video auch endlich sehen. Wahrscheinlich als Letzter im Internet.

    Sehr, sehr gut, der Herr Ergänzungsspieler! Ich hoffe daraus entsteht eine Serie!

  195. Das traut der Herr Gründel sich bestimmt nicht, vor die Kamera. Schade.

    Andererseits verständlich: der besticht ja mehr durch guten Geruch als durch Aussehen und ersteres kommt im Video nicht durch.

    Wo ist der überhaupt, der Heinz?

  196. ZITAT:

    “ Wo ist der überhaupt, der Heinz? „

    Gestern war er noch im Eintracht Forum bei der Che-Fahne unterwegs.

  197. ZITAT:
    “ So, jetzt konnte ich das Video auch endlich sehen. Wahrscheinlich als Letzter im Internet.

    Sehr, sehr gut, der Herr Ergänzungsspieler! Ich hoffe daraus entsteht eine Serie! „

    Ich was das Vorletzte.

  198. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So, jetzt konnte ich das Video auch endlich sehen. Wahrscheinlich als Letzter im Internet.

    Sehr, sehr gut, der Herr Ergänzungsspieler! Ich hoffe daraus entsteht eine Serie! „

    Ich was das Vorletzte. „

    Ich habe bis jetzt noch nicht den Mut aufbringen können.

  199. ZITAT:

    “ Der ist ja niedlich, der Trevis. „

    Der Trevis ist ein unfassbare sensationelles Auto. Interpretiert Retro in einer einzigartigen Form des Understatements. Besonderer Chique durch die Farbe „british racing green“, glaubhafte und stilsichere Orientierung am Original durch bewusten Verzicht auf neumodische Extras.

    Angebote an mein Management.

    http://static.classistatic.de/.....test_1.jpg

  200. Viertürer? Brauch‘ ich eigentlich gar nicht. Und ich will ja nicht protzen wie ein Bischof.

  201. ZITAT:

    “ Fußmatte? „

    Und Kilometerstand nach Wunsch.

  202. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der ist ja niedlich, der Trevis. „

    Der Trevis ist ein unfassbare sensationelles Auto. Interpretiert Retro in einer einzigartigen Form des Understatements. Besonderer Chique durch die Farbe „british racing green“, glaubhafte und stilsichere Orientierung am Original durch bewusten Verzicht auf neumodische Extras.

    Angebote an mein Management.

    http://static.classistatic.de/.....test_1.jpg

    43 kw!

    Wow! Der geht ja wie die Pest.

  203. ZITAT:

    “ Viertürer? Brauch‘ ich eigentlich gar nicht. Und ich will ja nicht protzen wie ein Bischof. „

    Mit einem Viertürer dokumentiert auch das kinderlose Paar soziale Verantwortung. In unseren alternden Gesellschaft ein MUSS.

  204. „Wow! Der geht ja wie die Pest.“

    Ich muss trotzdem permanent irgendwelche Kleingärtnerbenze weghupen.

  205. ZITAT:

    “ Mit einem Viertürer dokumentiert auch das kinderlose Paar soziale Verantwortung. In unseren alternden Gesellschaft ein MUSS. „

    Fast überzeugt. Letzte Frage: hat der einen richtigen Ersatzreifen oder nur irgend einen Behelf? Konnte mich nämlich gerade vom Vorteil des ersteren überzeugen.

  206. Ein Bekannter nennt solche Autos immer Kackstühle – würde ich nie machen.

  207. Zitata:

    „…http://static.classistatic.de/.....test_1.jpg

    Niedlich.

    Da vorne drauf dann einen frisch erlegten Hirsch festgezurrt, während der 3 mal so große SUV auf den Parkplatz des Biomarktes abbiegt…

  208. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Mit einem Viertürer dokumentiert auch das kinderlose Paar soziale Verantwortung. In unseren alternden Gesellschaft ein MUSS. „

    Fast überzeugt. Letzte Frage: hat der einen richtigen Ersatzreifen oder nur irgend einen Behelf? Konnte mich nämlich gerade vom Vorteil des ersteren überzeugen. „

    Erhöhe auf VIER Ersatzreifen – auch als Winterreifen zu verwenden PLUS einem erstaunlich schlankem Notrad.

  209. Freitags Mittag Niveau erreicht !

  210. Ein schönes Symbolbild:

    Der filegrane Hofstaat jener Sissi gegen die eher sachlichen Fraktionen derer zu Irland und Zlatans.

  211. Dieses Bier gibt es tatsächlich. Ich glaub’s kaum.

  212. ZITAT:

    “ Dieses Bier gibt es tatsächlich. Ich glaub’s kaum. „

    Ein Ergänzungsspieler erzählt so etwas nicht einfach so.

  213. Das mit der vergorenen Schweineleber mochte die Fachkraft nicht so recht bestätigen.

    Aber wir wissen ja, was heftige Dementis bedeuten.

  214. Ich glaube, man muss sich um den Watz Sorgen machen.

  215. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Dieses Bier gibt es tatsächlich. Ich glaub’s kaum. „

    Ein Ergänzungsspieler erzählt so etwas nicht einfach so. „

    in dieser verrückten welt gibts nichts mehr was es nicht gibt…

    http://www.taverntrove.com/ite.....emId=49792

  216. 4 Ersatzräder kann ich mir nicht leisten. Imagemäßig. Was sollen die Leute sagen? Die halten mich ja für Graf Koks. Robin Hood ist ja auch nicht mit dem Vierspänner vorgefahren. Trotzdem danke.

  217. ZITAT:

    “ Ich glaube, man muss sich um den Watz Sorgen machen. „

    Seit Heinz weg ist passt halt niemand mehr auf mich auf.

  218. Zum Ausschank an Vegetarier fragen sie die Fleischereifachverkäuferin oder den Metzger ihres Vertrauens.

  219. Und hier gibt es das Fleischerbier zu kaufen!

    http://www.fleischerei-kaufman.....erkauf.htm

    Natürlich erhalten Sie hier auch die CD mit dem Thüringer Bratwurstlied und dem Thüringer Fleischerlied der Wurstkönigin!

  220. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @ Rolf

    Bestätigt. „

    Und wann? Sind die Einladungen etwa schon raus??

    ;-) „

    Immer dienstags, meinetwegen gerne auch nächste Woche. Bei entsprechendem Zuspruch reserviere ich einen Tisch…

    … oder zwei oder drei. ;-)

  221. und noch einer:

    http://wobbmbobbm.de/biertest/......php?id=72

    Die Flaschenform, der „Handgranatenverschluss“, die Bezeichnung „Burg-Pils“ und der Alkoholgehalt (4,8%) lassen auf Watzdorfer schließen.

    !!!!

  222. Haben wir eigentlich eine(n) Chief Social Media Office(r)?

  223. Schade sowas. Ich trinke grundsätzlich keinen Alkohol.

  224. ZITAT:

    “ Immer dienstags… „

    …ist Schnitzeltag. Treffen nur an einem davon. ;-)

  225. DFB-Pokal terminiert.

    Frankfurt-Sandhausen Mittwoch 4. Dezember 20.30 Uhr

  226. ZITAT:

    “ DFB-Pokal terminiert.

    Frankfurt-Sandhausen Mittwoch 4. Dezember 20.30 Uhr „

    Da schlof ich

  227. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ DFB-Pokal terminiert.

    Frankfurt-Sandhausen Mittwoch 4. Dezember 20.30 Uhr „

    Da schlof ich „

    Lass dir das Ergebnis vom Ballhorn vorhersagen.

  228. Achtelfinale:

    Dienstag, 03.12.2013:

    1. FC Union Berlin – 1. FC Kaiserslautern 19.00

    Hamburger SV – 1. FC Köln 19.00

    FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 20.30

    1. FC Saarbrücken – Borussia Dortmund 20.30

    Mittwoch, 04.12.2013:

    SC Freiburg – Bayer Leverkusen 19.00

    VfL Wolfsburg – FC Ingolstadt 04 19.00

    Eintracht Frankfurt – SV Sandhausen 20.30

    FC Augsburg – Bayern München 20.30 ARD

    Wir sind NICHT Topspiel!

  229. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Immer dienstags… „

    …ist Schnitzeltag. Treffen nur an einem davon. ;-) „

    Yep, ist gebongt. Ich starte mal eine Anfrage in FB, wieviele Teilnehmer wir akquirieren können und ob kommenden oder den darauffolgenden Dienstag. Info kriegst du per SMS. ;-)

  230. Es gibt übrigens nicht nur kein schöneres Auto sondern auch kein kürzeres. Mit dem Auto einen Parkplatz suchen würde Spaß machen – wenn man überhaupt suchen müsste. Man kommt überall rein. Fantastisch.

  231. ZITAT:

    “ Fuck FB! „

    Stimmt ja. Das hast ja nur analoge Sozialkompetenz studiert.

  232. Ach was. Ich krieg nur gern Extraeinladungen. Macht mich besonders.

  233. ZITAT:

    “ Ach was. Ich krieg nur gern Extraeinladungen. Macht mich besonders. „

    Um dann sowieso nicht hinzugehen.

  234. ZITAT:

    „Wir sind NICHT Topspiel! „

    Ich verlange zu dieser Sensationsmeldung einen Volltreffer Brennpunkt mit Ergänzungsspieler. :-)

  235. ZITAT:

    “ analoge Sozialkompetenz „

    Schön. Das muß ich mir für meine Kollegen merken. :-)

  236. Die Mainzer Allgemeine Zeitung meldet heute übrigens, dass Sebastian Rode bei der Eintracht seinen Vertrag nicht verlängern wolle. Er habe vor, 2014 den nächsten Schritt zumachen.

  237. Wenn das Leverkusen mitbekommt, wird Tante Käthe gleich Interesse anmelden.

  238. ZITAT:
    “ Die Mainzer Allgemeine Zeitung meldet heute übrigens, dass Sebastian Rode bei der Eintracht seinen Vertrag nicht verlängern wolle. Er habe vor, 2014 den nächsten Schritt zumachen. „

    Man sollte ein Video zu dem Thema machen

  239. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Immer dienstags… „

    …ist Schnitzeltag. Treffen nur an einem davon. ;-) „

    Nur vom Zigeuner, bitte.

  240. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Immer dienstags… „

    …ist Schnitzeltag. Treffen nur an einem davon. ;-) „

    Nur vom Zigeuner, bitte. „

    und zum Nachtisch einen Negerkopf

  241. Oh, oh. Das hagelt wieder Strafen von der U-U-EFA.

  242. Es könnte ja auch noch regnen

  243. ZITAT:

    “ Ach was. Ich krieg nur gern Extraeinladungen. Macht mich besonders. „

    So, analoge Sozialkompetenz hervorragend erwiesen, die Bedienung des Handys klappt unfallfrei.. ;-)

  244. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Immer dienstags… „

    …ist Schnitzeltag. Treffen nur an einem davon. ;-) „

    Nur vom Zigeuner, bitte. „

    und zum Nachtisch einen Negerkopf „

    wenn schon dann mohrenkopf oder negerkuss

  245. ZITAT:

    “ und zum Nachtisch einen Negerkopf „

    wenn schon dann mohrenkopf oder negerkuss „

    nichts von Beidem, für mich bitte einen Grappa oder einen Linie Aquavit

  246. Geht ZigeunerInnenschnitzel als Kompromiß durch?

  247. ZITAT:

    „wenn schon dann mohrenkopf oder negerkuss“

    ich wusste es als ich schrieb, da stimmt was nicht, war aber zu faul nachzuschauen.

  248. ZITAT:

    “ Geht ZigeunerInnenschnitzel als Kompromiß durch? „

    Frag die Sozialpädagogen hier im Blog. Ich bin da schmerzfrei.. ;-)

    Es kristallisiert sich übrigens der 29.10. heraus. Zeit ab 1900. Ist das okay für dich?

  249. ZITAT:

    “ Es kristallisiert sich übrigens der 29.10. heraus. Zeit ab 1900. Ist das okay für dich? „

    OK. Wie viele?

  250. Das les ich ja eben erst…sencacion…
    Das Wort, sofern es aus dem Spanischen entliehen sein soll, ist sensación mit s wie Suffkopp..
    Gemäß der in Mitteleuropa allgemein gebräuchlichen Aussprache-Regelung wird ein a nach einem c wie k ausgesprochen. Nur vor i und e klingt c wie in Celsius oder Celle. Eine SenKacion allerdings ergibt ähnlich viel Sinn, wie die Kommentare von MrBoccia.
    Beantrage hiermit also die Auswechslung des c und die Einwechslung eines s.
    Falls allerdings das c beabsichtigt war, dann bitte ich um Nachsicht.

  251. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es kristallisiert sich übrigens der 29.10. heraus. Zeit ab 1900. Ist das okay für dich? „

    OK. Wie viele? „

    Warte bitte noch das Wochenende ab. Du hast es hier schliesslich mit alten Menschen zu tun. Da können die Entscheidungsfindungsprozesse deutlich verlangsamt sein.. ;-)

  252. Allein zum Studium des Wortes „Entscheidungsfindungsprozesse“ benötige ich drei Tage.

  253. „…wird ein a nach einem c wie k ausgesprochen.“

    Also annersderrum natürlich. Ein c VOR einem a wird wie k ausgesprochen.

  254. ZITAT:

    “ Du hast es hier schliesslich mit alten Menschen zu tun. „

    Stimmt. Ich vergaß…

  255. … was natürlich auch mit dem Alter… ;-)

  256. ZITAT:

    “ „…wird ein a nach einem c wie k ausgesprochen.“

    Also annersderrum natürlich. Ein c VOR einem a wird wie k ausgesprochen. „

    Beim besten Willen, das kapiert doch kein Mensch. ;-)

  257. Sencacion. Beide c werden wie das britische ti aitsch pronaunziert. Fertisch.

  258. ZITAT:

    “ Sencacion. Beide c werden wie das britische ti aitsch pronaunziert. Fertisch. „

    Das S natürlich auch.

  259. Alt? Du meinst wohl verheiratet…

  260. ZITAT:

    “ Sencacion. Beide c werden wie das britische ti aitsch pronaunziert. Fertisch. „

    Also von Deutschen wie ein ß.

  261. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Sencacion. Beide c werden wie das britische ti aitsch pronaunziert. Fertisch. „

    Also von Deutschen wie ein ß. „

    Ein stark gelispeltes esszett. Analog.

  262. Also eigentlich Thenthathion

  263. „Ein stark gelispeltes esszett. Analog.“

    Digital kommt das ß eher sperrig daher. Eher wie ein „St“ gefolgt vom mehreren Konsonanten.

  264. So, jetzt habe ich meinen Bildschirm vollgespuckt :(

  265. ZITAT:

    “ Völligst OT

    Nosferatu sagt dem Glubb ab.

    http://newsticker.sueddeutsche.....id/1503341

    Nosferatu? :))

  266. Das mit dem Rode halte ich für eine Panic-Meldung.

  267. ZITAT:

    “ Das mit dem Rode halte ich für eine Panic-Meldung. „

    http://www.proprofil.de/site.p.....hp

  268. ZITAT:

    “ Ein stark gelispeltes esszett. Analog. „

    @Esszett: Lispelst Du???

  269. Wintereinbruch. Bestimmt auch in Langen.

  270. Alter Frankfurter

    ZITAT:
    “ Geht ZigeunerInnenschnitzel als Kompromiß durch? „

    Das heißt politisch korrekt rotationseuropäerschnitzel bitte

  271. daniel zlataniert

    Länderspielpause ist Arsch.

  272. Was ist den hier los???

    Fleischerbier, Bratwurstlied, Zigeunerschnitzel!

    Jetzt muß ich mich als Fleischereifachverkäuferin auch mal einschalten!

    Bei uns im Laden wird so ein Schißlaweng Gott sei Dank nicht angeboten!

    Es gibt „Balkanschnitzel“ zum Mittagstisch, Frankfurter Würstchen an der Theke, und mit ausgesuchten Kunden werden die letzten Eintrachtspiele beschwätzt!!!

    Aus die Maus!!!

    @ schusch Scheißwetter auch in Langen, aber im Taunus ist es grundsätzlich noch ein bißchen schlechter.

  273. Ups Fleischerwumms ;-)

  274. Sensação
    Sensazione
    Αίσθηση
    Ощущение
    סנסציה
    感覚
    Gefühle, gut aussehende Jungsenioren…da sollte doch das E. nicht weit sein…

    Apropos Schnitzel…wer ist denn eurer geschätzten Meinung nach der beste Schnitzelwirt in Frankfurt?

  275. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es kristallisiert sich übrigens der 29.10. heraus. Zeit ab 1900. Ist das okay für dich? „

    OK. Wie viele? „

    Warte bitte noch das Wochenende ab. Du hast es hier schliesslich mit alten Menschen zu tun. Da können die Entscheidungsfindungsprozesse deutlich verlangsamt sein.. ;-) „

    Wie alt seid Ihr denn? so in der Gegend der 2 Protagonisten auf dem Video?

    und wie viele kommen da so in der Regel?

  276. Merseburger Klugscheißer

    Sprich „C“ wie „K“ vor „O“, „U“ und „A“ (Hab‘ ich doch schon in der Quarta im Latein-Unterricht gelernt).

  277. ZITAT:

    „Apropos Schnitzel…wer ist denn eurer geschätzten Meinung nach der beste Schnitzelwirt in Frankfurt? „

    Heinz fehlt.

  278. ZITAT:

    “ Wie alt seid Ihr denn? so in der Gegend der 2 Protagonisten auf dem Video?

    und wie viele kommen da so in der Regel? „

    zu 1a+b) denk Dir das Publikum einer ü30-Party, die den Namen verdient

    zu 2) Keine Ahnung. Eimal bei FB falsch geklickt und die Kneipe ist zu klein! ;-)

  279. Der „Fernsehgarten“ überbietet den kompletten Sencationsdiskurs, und lässt mich Rode, Meier, Pyro, Che und fantastisch aussehende Männer völlig vergessen und die Länderspielpause gut überstehen! Danke!

  280. panic bitte mit k

  281. Schnitzel-Inder bei den Turnern in Oederweg. Da stimmt auch das Ambiente.

  282. ZITAT:

    “ Schnitzel-Inder bei den Turnern in Oederweg. Da stimmt auch das Ambiente. „

    Da kann ich aber unmöglich den leckeren indischen Gerichten widerstehen.

  283. +++ WERBUNG +++ WERBUNG +++ WERBUNG +++

    Stresspause für den termingeplagten Großstädter, hinaus in die Natur, back to the roots!

    Morgen großen Apfelsammeln zu Bad Vilbel; Treffpunkt: House of Bamboo, 10:00 MESZ

    Unkostenbeitrag: EUR 1.378,-, Nicht-Museums-Fördermitglieder zahlen das doppelte.

    +++ WERBUNG +++ WERBUNG +++ WERBUNG +++

  284. Echt? Wie geht das denn?

  285. Ich bin schon ganz hibbelisch.

  286. Hattet Ihr Tagediebe wieder Maulaffen feil?

  287. Ich probiere mal Wein und Bier gleichzeitig. Is aber schlecht, vielleicht ein Grappa zum Nachspülen?

  288. Also nur damit ich vor dem Kick besoffen bin, oder läuft das schon?

  289. ZITAT:

    “ Ich probiere mal Wein und Bier gleichzeitig. Is aber schlecht, vielleicht ein Grappa zum Nachspülen? „

    Das empfiehlt der Zahnarzt seiner Familie.

  290. Zum Nachspülen eignet sich Raki ganz hervorragend.

  291. Zahnarzt, mein Stichwort. Grappa satt.

  292. Raki ist aus, vermutlich bei Tequila.

  293. Bin noch bei Bier und Whisky, aber später gibts garantiert einen „Grappa auf die ‚ause“. Ich bin ja so aufgeregt. Das Spiel der Spiele, das ewig junge Derby, das Traditionsduell schlechthin. Die Spannung steigt.

  294. Ein Spiel? Ich bin auf Ignore-Mode inzwischen.

  295. Hallo werte Gemeinde,

    hat vielleicht jemand einen Stream. Wir sitzen in Boston auf dem Flughafen und haben noch 90 min Zeit bis zum boarding. Da käme mir das Gekicke gerade recht.

    Danke!

  296. Iren sind menschlich.

  297. Siegfried Lowitz ist nicht mehr Der Alte?

  298. okay ich sehs ja ein :)

    PS: Der Alte ist doch Erik Ode

  299. ZITAT:

    “ Langweilig „

    Nun ja – dieser illegale Kinderhandel ist schon eine heftige Nummer.

  300. Wo ist jetzt eigentlich mein Grappa? Ach auf dem Beistelltisch.

  301. Watschlaff!!!

    Goooooaaaal!

  302. Bendtner schießt das 1:1 gegen Italien … sofort kaufen, den Kerl !!!

  303. Mein Nicklas!

  304. Das ist dramatisch wie Erdbeerpflücken. Hätte ich doch Darts geschaut (=Spargelstechen)

  305. England – Montenegro:

    http://www.wiziwig.tv/broadcas.....art=sports

    da geht´s um (fast) alles …

  306. ZITAT:

    “ Das ist dramatisch wie Erdbeerpflücken. Hätte ich doch Darts geschaut (=Spargelstechen) „

    http://www.youtube.com/watch?v.....nqmCgBQEiI

  307. ZITAT:
    “ Das ist dramatisch wie Erdbeerpflücken. Hätte ich doch Darts geschaut (=Spargelstechen) „

    Da führt grad Pipe gegen Hamilton 2:1 nach Sätzen.

  308. Ui Boccia führt.

  309. RA, ich mag Pipe nicht. Der ist die Verlangsamung der Zeitlupe.

    @OBI Das Erdbeerpflücken-Video nehme ich Dir übel

  310. Wenn ich jetzt nicht das Auto gewinne, schalte ich ab!

  311. sandkastenstürmer

    Bendtner zum Zweiten

  312. BENDTNER!!!!

  313. Kärber – wo immer Du auch sein magst, ich bib auf Deiner Seite.

    Servus Österreich.

  314. Der DFB hat es geschafft, mit diesem Nationalelfevents jegliche Stimmung aus deutschen Stadien zu vertreiben. Da trauert man(n) der Zeit nach, in der nur betrunkene Männer sich für Fussball interessierten und keine mit schwarzrotgoldener Hawaikette behängte Mitzwanzigerin. Da bereut man(n) im nachhinein die WM 2006.

  315. Der Neuer ist ein Vollpfosten und niemand merkt’s, weil er als Bayernspieler einfach gut sein muss. Die Position des Nationaltorwarts ist ja praktisch durch Erbfolge geregelt und bleibt fest in Münchner Hand.

  316. Niederlande-Ungarn 7:1.

    Gut, dass es keine Kleinen mehr gibt.

  317. Gerd Müller fand ich immer ganz lustig.

  318. Ob Gyula Grosics noch einen gültigen Spielerpass hat? Dann könnte das ganz anders aussehen für die Ungarn.

  319. Oosmin (347) – schaue es mir nocht nicht einmal im Farbfernsehe an. Genieße „Damages“ aufm illegalen Stream.

  320. Zurück aus dem Frankreich Urlaub. Bordeaux-Maccabi erste Halbzeit im TV, war so langweilig, dass der Verwandtschaft dort die zweite Halbzeit nicht zuzumuten war. Maccabi war gutes Niveau zweite Liga, kam oft über rechts, abwehrschwach, sollte für uns nicht das Problem sein. Aber es war ziemlich warm am Atlantik, bis 25 Grad,

    wunderbar. Hier in Berlin regnets, 12 Grad. Super.

  321. ZITAT:

    “ Mein Nicklas! „

    und meiner

    bling bling bendtner

    das wäre ma einer gewesen

    aber wir haben ja haselu und laggitsch

  322. „Damages“? Lass das mal, Ergänzungsspieler.

    Hier DAS ist ein Streifen, bei dem du einen ebensolchen mitmachst…

  323. aber wenigstens hat watschlaff auch getroffen

    so muss ich mich nicht in den schlaf weinen

  324. Hauptsache gesund.

  325. @Ergänzungsmurmel:

    Hab vor wenigen Tagen headhunters aus Norwegen gesehen, der war groß

  326. Statt nächtlicher YouTube-Links mal was Anneres.

    Hier, macht´s euch selber:

    http://www.musicalion.com/comp.....re8496.gif

  327. So, die Eintracht findet nicht nur international, sondern auch in der Bunten Beachtung:

    Mit Torwart Kevin Trapp zusammen

    Wir sind wieder wer!

  328. Die Bunte berichtet, dass die Bild berichtet. Das hat mehr Glamour als hr-online berichtet, dass die Bild berichtet.

  329. ZITAT:

    “ Die Bunte berichtet, dass die Bild berichtet. Das hat mehr Glamour als hr-online berichtet, dass die Bild berichtet. „

    Du würdest uns doch sogar noch den Uefa-Cup-Sieg klein reden.

  330. Merseburger Klugscheißer

    Mit der Rechtschreibung hat’s die Bunte aber offenbar auch net so wirklich…..

  331. ZITAT:

    “ Mit der Rechtschreibung hat’s die Bunte aber offenbar auch net so wirklich….. „

    Nicht nur das. Schon der einleitende Satz

    „Es hat gefunkt zwischen Moderatorin und Esther Sedlaczek und Torwart Kevin Trapp…“

    wirft bei mir die Frage auf, ob flotte Dreier vom Gesetzgeber legitimiert sind.

  332. 14 Autos (Platz 2 bis 15) in Q2 innerhalb einer guten halben Sekunde!

  333. Herrlich! Endlich mal wieder Glamour.
    Das ist ja kaum noch zu toppen.
    Außer mit einem Video mit Esther und Ergänzungsspieler als Hauptdarsteller vielleicht???

  334. Mag einer den youporn-Gag bringen? Bin noch zu müde.

  335. ZITAT:

    “ So, die Eintracht findet nicht nur international, sondern auch in der Bunten Beachtung:

    Mit Torwart Kevin Trapp zusammen

    Wir sind wieder wer! „

    Und so wiederholt sich die Geschichte. Bald wird sie ihm einreden, dass er zu Höherem berufen ist und dringend nach Gelsenkirchen wechseln muss. Als Spielerfrau hat man schließlich Ansprüche. ;-)

  336. Ich mag Kaffee.

  337. Ich dacht, den hätte mer schon in unserer weitläufigen Verwandtschaft geparkt. was ist denn da jetzt wieder schief gegangen?

  338. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ So, die Eintracht findet nicht nur international, sondern auch in der Bunten Beachtung:

    Mit Torwart Kevin Trapp zusammen

    Wir sind wieder wer! „

    Und so wiederholt sich die Geschichte. Bald wird sie ihm einreden, dass er zu Höherem berufen ist und dringend nach Gelsenkirchen wechseln muss. Als Spielerfrau hat man schließlich Ansprüche. ;-)

    Ohne es je getestet zu haben, aber wegen den Shopping-Möglichkeiten wechselt man(n) doch nicht nach Schalke. Ähnlich verhält sich das mit Lebensqualität im direkten Umfeld und Wolfsburg bzw. Dortmund. Ich denke, sie wird einen Wechsel ins ach so schicke München anstreben…und da ist Neuer über Jahre im Tor. Wir sind also sicher, Trapp bleibt.

  339. ZITAT:

    Und so wiederholt sich die Geschichte. Bald wird sie ihm einreden, dass er zu Höherem berufen ist und dringend nach Gelsenkirchen wechseln muss. Als Spielerfrau hat man schließlich Ansprüche. ;-)

    Ohne es je getestet zu haben, aber wegen den Shopping-Möglichkeiten wechselt man(n) doch nicht nach Schalke. Ähnlich verhält sich das mit Lebensqualität im direkten Umfeld und Wolfsburg bzw. Dortmund. Ich denke, sie wird einen Wechsel ins ach so schicke München anstreben…und da ist Neuer über Jahre im Tor. Wir sind also sicher, Trapp bleibt. „

    Abkassiert wird auf Schalke, geshoppt in Frankfurt, München, Paris, London, New York, Rio, Shanghai.

  340. die bunte berichtet, yeah!

    albert wird glücklich sein.

  341. Mist und alles nur bei Bild +

  342. Und Bendter trifft doppelt gegen Italien, ihr Deppen!

  343. WIR sind in der Bunten!

    Ich bin atemlos begeistert. Und Esther – wir Eintracht Fans dürfen jetzt Esther sagen – ist nachgewiesenermaßen die schönste Freu der Welt. Sie ist auch ganz sicher gut zu unserem Kevin, wird sich aufopferungsvoll um die Kinder kümmern und mag kleine weiße Hunde.

    Aber ihren Job wird sie weiterhin exzellent machen, denn sie ist auch eine Powerfrau, diese Esther. Sie mag aber auch Kinder. Und kleine weiße Hunde.

    Ich wünsche den beiden viel viel Glück und freue mich total. Und wenn es das Medienpärchen zusammen mit dem anderen Jet-Set in das crazy Berlin, das schnieke Hamburg oder in die Weltstadt mit Herz zieht, dürfen wir trotzdem dankbar immer wieder daran denken: Esther ist doch irgendwie eine von uns und wird es immer bleiben.

  344. ZITAT:

    “ Und Bendter trifft doppelt gegen Italien, ihr Deppen! „

    Tut mir leid Albert. Gegen Esther ist dieser Bendtner nur ein trairiger Harlekin. Ohne Bühne.

  345. ihr tummelt euch sorglos auf dem boulevard während sich hinter euren ahnungslosen, blauäugigen rücken wahre dramen für unsere eintracht abzeichnen – und man muss es aus dem ausland erfahren, aus dem

    a u s l a n d ! und auch noch vom frosch, ogott, nichts wird mehr so sein wie es mal war, der himmel wird uns auf den kopf fallen – aber lest selbst:lieber selbst (so ihr es denn könnt, ihr kretengs):

    http://dailyfootballclub.fr/bl.....aller-ete/

  346. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und Bendter trifft doppelt gegen Italien, ihr Deppen! „

    Tut mir leid Albert. Gegen Esther ist dieser Bendtner nur ein trairiger Harlekin. Ohne Bühne. „

    Wer ist denn diese Esther Schlicht? Klingt interessant!

  347. Siehste: Dieser Panic launched sein Proukt auf dem unbedeuteneden französischen Markt = keine ernsthaften Interessenten.

    Wenn er schlau wäre, würde er ihn mit einer hübschen Mediengurke verkuppeln.

  348. Mal was anderes: Ein kleiner Kulturtip. Das neue Buch von Boris Becker ist nicht so schlecht, wie fiele oder viele oder manch einer denkt.

  349. 378 u.a.

    Aus dem Wikipedia-Eintrag zu der besagten Ost-Berlinerin Baujahr 85:

    „Im Rahmen eines Castings des Pay-TV-Senders Sky setzte sie sich gegen 2700 andere Bewerber durch und gewann das Casting.“

    Ich wusste es schon immer: nur die inneren Werte zählen.

  350. achwas, boris „Grosser Bewunderer von Angela Merkel! Ich bin sehr stolz und werde Patriot,als Sie Friedensnobelpreis gewonnen hat !!!“ becker ist nun ein eloquenter autor? i´m deeply impressed ;)

  351. ZITAT:

    “ achwas, boris „Grosser Bewunderer von Angela Merkel! Ich bin sehr stolz und werde Patriot,als Sie Friedensnobelpreis gewonnen hat !!!“ becker ist nun ein eloquenter autor? i´m deeply impressed ;) „

    Sorry, aber er war ganz groß auf der Buchmesse!

  352. ZITAT:

    “ WIR sind in der Bunten!

    Ich bin atemlos begeistert. Und Esther – wir Eintracht Fans dürfen jetzt Esther sagen – ist nachgewiesenermaßen die schönste Freu der Welt.“

    Ich freu mich schon auf den Kuss im Interview mit Kevin nach dem Gewinn der Europa League…

  353. @ 383 Sind da genaue Details aus der Besenkammer zu lesen?

  354. ZITAT:

    “ @ 383 Sind da genaue Details aus der Besenkammer zu lesen? „

    Deswegen liebe ich Boris. Er springt mit beiden Füßen in die Fettnäpfe, die die meisten von uns mit exakt der selben phantastischen Naivätat frequentieren würden.

  355. Ein wirklich guter Fang vom Kevin, Chapeau.

  356. OT:

    Immerhin bei den Mädels bekommt der FC Bayern vom FFC grad ne schöne Watschn.

  357. @Oli: Dafür ham die FFC-Mädels schon wieder vier Punkte in Spielen gg. Mannschaften, die nicht zum Kreis der Titelkandidatinnen zählen, liegen gelassen. Der FFC bietet für mich seit Jahren DAS Musterbeispiel für die Theorie, dass Geld keine Tore schießt.

  358. Kommt mal runter ihr verliebten Narren!

    Wenn ich 23 bin, was will ich da mit ner 5 Jahre älteren Frau? In 2 Jahren ist die 30 und dann fangen die Probleme erst richtig an…

  359. ZITAT:

    “ Kommt mal runter ihr verliebten Narren!

    Wenn ich 23 bin, was will ich da mit ner 5 Jahre älteren Frau? In 2 Jahren ist die 30 und dann fangen die Probleme erst richtig an… „

    Mit ner Frau hat man von Anfang an Probleme – egal wie alt!

  360. Im Mutterschiff:

    „Die Standardsituation eignet sich wegen des relativ gut vorhersehbaren Ablaufs besonders dazu, im Training geübt zu werden.“

    http://www.fr-online.de/eintra.....06444.html

    Tja, dann sollta man das auch mal tun!

  361. Skandalös das Carlos extra anreisen muss und dann noch nichtmal eingewechselt wird gegen Argentinien, das Venezuelaspiel hat seine Natikarriere praktisch beendet.

    http://m.bleacherreport.com/ar.....h-reaction

  362. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Kommt mal runter ihr verliebten Narren!
    Wenn ich 23 bin, was will ich da mit ner 5 Jahre älteren Frau? In 2 Jahren ist die 30 und dann fangen die Probleme erst richtig an… „

    Mit ner Frau hat man von Anfang an Probleme – egal wie alt! „

    Mit Esther nicht. Sie ist eine Göttin.

  363. 2700 Bewerber für eine Göttin und…

  364. ZITAT:

    “ Skandalös das Carlos extra anreisen muss und dann noch nichtmal eingewechselt wird gegen Argentinien, das Venezuelaspiel hat seine Natikarriere praktisch beendet.

    http://m.bleacherreport.com/ar.....h-reaction

    Echt skandalös, dass die nicht einen Spieler haben spielen lassen, der gesperrt ist.

  365. Trapp hält sie fest!

  366. Sorry Worredau

  367. ach… ach…

  368. Schwer mit den Frauen.

  369. ZITAT:

    “ Schwer mit den Frauen. „

    Definitiv

  370. Wo sie’s doch mit uns so leicht haben.

  371. ZITAT:

    “ Skandalös das Carlos extra anreisen muss und dann noch nichtmal eingewechselt wird gegen Argentinien, das Venezuelaspiel hat seine Natikarriere praktisch beendet.

    http://m.bleacherreport.com/ar.....h-reaction

    dead rubber!

    Wort des Monats! (siehe auch: Eintracht Frankfurt – Tel Aviv/Bordoh/Nikosia)

  372. ZITAT:

    “ Fuck FB! „

    Heißt das nicht „Scheiss DFB“?

  373. „Mit Esther nicht. Sie ist eine Göttin.“

    Für mich gibt’s nur eine Göttin:

    http://commons.wikimedia.org/w.....uselang=de

  374. Mist! Link klappt net!

  375. ZITAT:

    “ Noch’n Versuch:

    http://www.auto-koehler.net/DS......jpg

    Ich stehe mehr auf den Engel.

    https://www.google.de/search?q.....#038;dpr=1

  376. AV morgen beim DoPa im DSF.

  377. ZITAT:
    “ Wo sie’s doch mit uns so leicht haben. „

    Jaja….

  378. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wo sie’s doch mit uns so leicht haben. „

    Jaja…. „

    Wo er recht hat, hat er recht.

  379. ZITAT:

    “ Noch’n Versuch:

    http://www.auto-koehler.net/DS......jpg

    Wunderschönes Auto. Meine Eltern sind DS gefahren. Ich trauer ja noch meinem CX hinterher.

    http://www.motorstown.com/imag.....400-01.jpg

  380. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Wo sie’s doch mit uns so leicht haben. „

    Jaja…. „

    Wo er recht hat, hat er recht. „

    Wer will dwnn etwas leicht haben?