Alexander Meier Sicher ist nichts

Alexander Meier, Eintrachtler. Foto: Stefan Krieger.
Alexander Meier, Eintrachtler. Foto: Stefan Krieger.

Wir alle wissen, dass der Null-Punkte-November ins Haus steht. Aber noch ist es ja nicht soweit. Und auch wenn der Goldenen Oktober spätestens seit letzten Sonntag alles andere als golden ist, sind noch ein paar Aufgaben zu erledigen. Am Samstag gegen Stuttgart, und am kommenden Mittwoch gegen Gladbach. Im Pokal.

Schlecht wäre es nicht, wenn man gegen den Verein für Bewegungsspiele und seinem ambitionierten Trainer im erwartenden hessischen Landregen am Samstag die Punkte klauen könnte. Schlecht wäre dafür natürlich auch nicht, wenn ein einigermaßen zuverlässiger Torschütze, Alexander Meier, dann zur Verfügung stünde.

Sicher ist das nicht. Genauso wenig wie es sicher ist, dass Alexander Meier trifft, wenn er spielt. Fakt ist: Wenn er nicht spielt, kann er nicht treffen. Das müsste dann ein anderer Spieler für ihn übernehmen. Inui vielleicht? Warum nicht.

Alexander Meier jedenfalls freut sich aus das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Trainer, wie er uns im Gespräch gestern verraten hat. Das Gespräch kann man zwar heute noch nicht nachlesen, sicher aber bald. Spätestens am Samstag, wenn Alexander Meier wieder versucht das zu machen, was er kann: Tore schießen.

Gegen Stuttgart ist die Chance etwas größer als in den Spielen danach — wobei auch das nicht sicher ist.

Schlagworte: ,

225 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. doch, eines ist sicher – die Rente. Laut Nobbi.

  2. Ist wie im Fußball: Die Leut gehen hin weil sie nicht wissen wie’s ausgeht.

  3. *wienerlokalkoloritan*

    es is wias is. Wonns is, donn ist. Wonns net is, dann is net. Wias is.

  4. Isaradler unterwegs

    Der Meier wird’s scho richten / des g’hört zu seinen Pflichten

  5. Alles Gute, Uli Stein.

  6. Auch ein Sieg gegen Gladbach wäre durchaus begrüßenswert.

    Stuttgart? Ich warne! Wie die sich nach einem dezenten Rückstand ins Spiel zurückgekämpft haben, ist aller Ehren wert.

  7. vicequestore patta

    Morsche,

    “Lädierter Meier will Ex ärgern”

    Was soll mir diese kryptische Überschrift, die überhaupt nicht zum Artikel passt, sagen?

  8. Morsche.

    Das ist doch mal ein Foto!!! I like it.

    @Esszett, so können wir doch beschwingt in den Tag starten :-)

  9. Respekt Stefan,

    5 Absätze produziert über die Message, dass am Samstag Stuttgart kommt und es ungewiss ist, ob Alex Meier spielen kann.

    Wie soll denn da eine flotte Diskussion in Gang kommen … ;-)

    Wenn wir schon über AM fachsimplen, vielleicht doch noch mal eine Diskussion in die Richtung, ob AM nicht doch hinter den Spitzen wirkungsvoller spielt als ganz vorne.

    In Paderborn hat es an spielerischer Qualität gerade im Mittelfeld gefehlt. Das lag auch aber nicht nur an dem defensiven Mittelfeld. Ein AM im zentralen Mittelfeld könnte Bälle halten und verteilen und somit mehr Ballsicherheit ins Spiel bringen.

    Könnte … muss nicht.

  10. ZITAT:

    . Ein AM im zentralen Mittelfeld könnte Bälle halten und verteilen und somit mehr Ballsicherheit ins Spiel bringen.

    Das wäre dann etwas Neues. Wie oben richtig steht: …..wenn Alex Meier wieder das versucht, was er kann: Tore schießen.

  11. Morsche

    Soll ich mir jetzt mehr wünschen, dass wir endlich gescheit spielen, oder dass wir gewinnen? Für beides dürfte das Karmakonto nicht reichen.

    Ich fürchte, wir brauchen die Punkte.

  12. ZITAT:

    ” Ist wie im Fußball: Die Leut gehen hin weil sie nicht wissen wie’s ausgeht. “

    Trifft das auch auf Spiele unter Beteiligung von Bayern München zu?

  13. ZITAT:

    Trifft das auch auf Spiele unter Beteiligung von Bayern München zu? “

    Jep. Da präzise: Weil sie nicht wissen, wie hoch es ausgeht.

  14. vicequestore patta

    @10, Stefan: Wenn ein Fußballprofi seine Ex ärgern will, dann gehört diese Nachricht in den Boulevard und nicht in den Sportteil einer bundesweit angesehenen Tageszeitung…

  15. ZITAT:

    ” @10, Stefan: Wenn ein Fußballprofi seine Ex ärgern will, dann gehört diese Nachricht in den Boulevard und nicht in den Sportteil einer bundesweit angesehenen Tageszeitung… “

    Bin ganz deiner Meinung. Zum Glück steht nicht da, dass er seine Ex ärgern will.

  16. Ich halte fest, dass AM14FG “muskuläre Probleme” hat. So ist er am Sonntag auch rumgelaufen. Wenn es nicht besser ist, sollte man ihn schonen, Tor hin oder her.

  17. Richtig. Wer nicht fit ist, gehört nicht in den Kader. Meine Meinung.

  18. ZITAT:

    ” Richtig. Wer nicht fit ist, gehört nicht in den Kader. Meine Meinung. “

    Richtig. Bekommt halt Stendera seine Chance.

  19. Mayers Ex? Ist das nicht die Tochter vom Fukel?

  20. @phauser – unter den Blinden ist der Einäugige halt König.

    Wir haben keinen “Spielmacher” (…gibts den überhaupt noch…?) sondern fussballarbeitende Spieler im defensiven MF und körperlos spielende Leichtgewichte im OM. Der eine bekommt keine 3 Pässe zum eigenen Mann hin, der andere verliert wiederum jeden Ball, wenn der Wind zu stark weht.

    Ein AM kann Bälle abschirmen und ja, in den vergangenen Saisons hat er durchaus als Anspielstation hinter dem Stürmer aber zwischen Schwegler, Rode und den Außen ganz gut funktioniert.

  21. Ach, des Kittelsche. Hatte ich bereits total abgeschrieben. Wär schön, wenn er’s doch noch packt. Und wär ja quasi ein Neuzugang zum momentan dünnen Kader.

  22. Es ist aber doch sicher, dass nicht sicher ist.

  23. ZITAT:

    ” Es ist aber doch sicher, dass nicht sicher ist. “

    Kann ja nicht, wenn nichts sicher ist.

  24. ZITAT:

    ” Kann ja nicht, wenn nichts sicher ist. “

    Wobei ja sicher zu sein scheint (‘Fakt ist’), dass Meier nicht trifft, wenn er nicht spielt.

    Verwirrend alles!

  25. Ich finde die Doppelspitze Meier/Sefe gut. Nicht nur wegen der Tore, sondern auch, weil die da vorne zusammen viel bewegen. Dahinter fehlt es. Nicht nur im schwarzen Loch (a.k.a. zentrales Mittelfeld). Auch über die Aussen kommt wenig, die beiden müssen auch noch die Flanken selbst schiessen.

  26. ZITAT:

    ” ABB! Das Foto! Sie stehen am Abgrund!

    http://www.spiegel.de/unispieg.....98434.html

    Ich bin ja seit jeher ein großer Freund der Tiermedizin.

  27. ZITAT:

    ” Respekt Stefan,

    5 Absätze produziert über die Message, dass am Samstag Stuttgart kommt und es ungewiss ist, ob Alex Meier spielen kann. “

    Bei Springer braucht es dafür Kompaniestärke.

  28. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Es ist aber doch sicher, dass nicht sicher ist. “

    Kann ja nicht, wenn nichts sicher ist. “

    Jetzt bin ich verunsichert.

  29. ZITAT:

    ” Bei Springer braucht es dafür Kompaniestärke. “

    + GROSSBUCHSTABEN und eine eine ganze Menge Ausrufe- und Fragezeichen!?

    MEIER VOR TREFFEN MIT EX!!

    Was läuft da mit Veh?

  30. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ABB! Das Foto! Sie stehen am Abgrund!

    http://www.spiegel.de/unispieg.....98434.html

    Ich bin ja seit jeher ein großer Freund der Tiermedizin. “

    Eieiei … zum Glück gibt’s bald wieder Glühwein:

    https://lh6.googleusercontent......14%2B-%2B1

  31. Es galt doch mal: wenn Alex das 1.0 für die Eintracht schießt gewinnt die Eintracht das Spiel. Un? Was war am Sonntag? Bei der Prognose für das Spiel gegen Stittgart halte ich es eher mit @ 8 Mark.

  32. Ich handele jetzt mal antizyklisch und sage eine 0-3-Klatsche voraus. Bin im Stadion. Lasset alle Hoffnungen fahren!

  33. + + + SERVICEINFO + + +

    Keine Straßenbahnen zu den nächsten zwei Heimspielen

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/47279/

  34. teilweise OT: 2 Gegentore gegen einen Achtligisten. Meine Fresse…. !!!!!!!

    Früher (ich erinnere mich an ein Spiel der guten, alten Eintracht gegen den SV Seulberg) schickte man solche Mannschaften 22:0 nach Hause….

  35. ZITAT:

    ” Es galt doch mal: wenn Alex das 1.0 für die Eintracht schießt gewinnt die Eintracht das Spiel. Un? Was war am Sonntag? Bei der Prognose für das Spiel gegen Stittgart halte ich es eher mit @ 8 Mark. “

    Vielleicht muss die Regel neu definiert werden. Wenn Alex das Siegtor schießt, gewinnt die Eintracht. Das sollte dann sicher sein.

  36. 30:0 gegen Hattersheim 1976.

  37. zur Info für den geneigten Trinker – samstags kein ausländisches Bier am GD.

  38. ZITAT:
    ” zur Info für den geneigten Trinker – samstags kein ausländisches Bier am GD. “

    Das geht aber net!

  39. Späten guten Morgen.

    OT: Zwangsfinanziert schreibt bei der B*** ab (wieder mal). Wer iss’n Reiner Schäfer?

    “Schäfer kandidiert als Präsident

    Eintracht-Präsident Peter Fischer bekommt Konkurrenz. Das einstige Verwaltungsratmitglied Reiner Schäfer hat angekündigt, bei der Präsidentschaftswahl antreten zu wollen. “Ich weiß, es ist eine ganz gewaltige Herausforderung. Aber ich traue mir das zu”, sagte der 69-Jährige der “Bild” (Donnerstag). Anfang November wolle er dem Verwaltungsrat sein Konzept vorstellen. Fischer zeigt sich wenig beeindruckt von der neuen Konkurrenz. “Ich finde es gut, wenn jemand Verantwortung übernehmen will. Aber erst muss gewählt werden”, sagte der amtierende Präsident dem Blatt.”

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    (Edit: die Additionszeichen wurden zensiert)

  40. Was ich wirklich kacke finde: Curling wird nicht mehr gefördert. Null. Kein Curling mehr. Die beste Zen-Sportart ever. Wo soll das enden?

  41. ZITAT:

    ” Was ich wirklich kacke finde: Curling wird nicht mehr gefördert. Null. Kein Curling mehr. Die beste Zen-Sportart ever. Wo soll das enden? “

    Vielleicht muss man diesem schönen Sport nur etwas mehr Feuer verleihen. Die gerade nicht aktive Mannschaft darf mit ihren Besen auf den Gegner einprügeln, während der am Wischen ist. Oder die Frauen, dürfen (ähnlich wie im Beachvolleyball) nur noch in Bikini mit max. x cm breiten Höschen ran. #rescuecurlinggermany

  42. Mal kurz eine Beobachtung vom Spiel gestern. Der Gündogan, der hat doch eine Plauze. Hat zwar gut gespielt, aber figürlich würde er auch zum Curling passen

  43. ZITAT:

    ” Mal kurz eine Beobachtung vom Spiel gestern. Der Gündogan, der hat doch eine Plauze. Hat zwar gut gespielt, aber figürlich würde er auch zum Curling passen “

    Ist uns auch aufgefallen. Die Gerd-Müller-Gedächtnisfigur.

  44. @bertifux. du hast lange kein Curling mehr gesehen, oder?

    ich präferiere da die Burka als Wettkampfkleidung!

  45. ZITAT:

    ” @bertifux. du hast lange kein Curling mehr gesehen, oder?

    ich präferiere da die Burka als Wettkampfkleidung! “

    Das letzte Mal bei Olympia. Die Popstar Norweger wurden wegen bunten Hosen gefeiert. Da muss doch mehr gehen… Ich gestehe, dass ich die Frauen-Curler nicht so genau betrachtet habe und daher die Bikini-Forderung evtl. nicht zielführend ist. ;-)

  46. zur therapie nicht nur vom arnen worredau wünsch ich mir von der fussballkuhgöttin daß der armin am samstagabend eine genau so schlechte laune hat wie ich immer noch und haltungsnoten sind mir dabei wurscht.

  47. arnen = armen

  48. Werde heute mal ein Vorort Scouting in Gladbach machen. Bezweifel aber das ich morgen noch weiß was ich gesehen habe.

    Dies ist auch immer mein Glück bei der Eintracht. Nach Gummernspielen bin ich meist so voll das ich am nächsten Tag nix mehr von weiß

  49. @tscha

    Das wird Deine Laune bessern. Der a.A. (arme Armin) muss noch länger warten, obwohl man ihn gerade mit diesen Noch-Phantastereien geködert hat.

    http://www.stuttgarter-zeitung.....2a76b.html

  50. Curling-WM ist regelmäßig in der Woche vor Ostern und wird nachmittags übertragen. Allerdings möglicherweise von schweizer oder österreichischen Sendern.

  51. Hat RF seine Finger im Spiel?

    [Edit: Vollzitat entfernt, Link gesetzt]

    http://www.berliner-zeitung.de.....26256.html

  52. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich gestehe, dass ich die Frauen-Curler nicht so genau betrachtet habe und daher die Bikini-Forderung evtl. nicht zielführend ist. ;-) “

    War das nicht “unsere” Skippin (sagt man das so?) die aussah wie OIli Kahn?

  53. ZITAT:

    ” Späten guten Morgen.

    OT: Zwangsfinanziert schreibt bei der B*** ab (wieder mal). Wer iss’n Reiner Schäfer?

    “Schäfer kandidiert als Präsident

    Eintracht-Präsident Peter Fischer bekommt Konkurrenz. Das einstige Verwaltungsratmitglied Reiner Schäfer hat angekündigt, bei der Präsidentschaftswahl antreten zu wollen. “Ich weiß, es ist eine ganz gewaltige Herausforderung. Aber ich traue mir das zu”, sagte der 69-Jährige der “Bild” (Donnerstag). Anfang November wolle er dem Verwaltungsrat sein Konzept vorstellen. Fischer zeigt sich wenig beeindruckt von der neuen Konkurrenz. “Ich finde es gut, wenn jemand Verantwortung übernehmen will. Aber erst muss gewählt werden”, sagte der amtierende Präsident dem Blatt.”

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    (Edit: die Additionszeichen wurden zensiert) “

    Es gab doch mal Anfang der Neunziger einen Geschäftsführer Reiner Schäfer. War nach meiner Erinnerung ein guter, auch fanfreurdlicher, Mann. Könnte auch vom Alte her hinkommen. Habe ihn mal vor Jahren in Freiburg bei einem Auswärtsspiel gesehen und angesprochen. Da berichtete er mir, weiterhin intensiv die Eintracht zu verfolgen. Weiß aber nicht ob der das ist.

  54. @Holz: Danke, hast mich auf die (hoffentlich richtige) Spur gebracht und Du hast Recht, Schäfer war mal Geschäftsführer:

    http://www.fnp.de/sport/eintra.....785,741802

  55. @ Holz

    Scheint so

    https://www.google.de/search?q.....8Qel0oCIAQ

    (der erste link – brrrrr)

    Derzeit Mitglied des Verwaltungsrats des e.V.

  56. Der Peter der muss bleiben! Meine Meinung.

  57. der Fisch stinkt immer vom Kopfe her.

  58. Wer ist Kopf, wer ist Arsch? Sicher ist das ja alles nicht.

  59. falls also der Peter nicht der Kopf ist, der stinkt, muss er demzufolge ja der Arsch sein. Und der stinkt ja auch. Meistens. Ausser man parfümiert.

  60. Der wurde vor knapp zwei Jahren in den Verwaltungsrat gewählt, trat dann aber – glaube ich – nach relativ kurzer Zeit wieder von seinem Amt zurück. Das kann auch erst auf der letzten Mitgliederversammlung am Riederwald gewesen sein.

    http://www.eintracht-frankfurt.....rates.html

  61. Raus! Alle! Immer!

  62. ZITAT:

    ” Der Peter der muss bleiben! Meine Meinung. “

    Mit. Unser Lord! muss bleiben.

  63. Hier bei uns oder doch, wo der Pfeffer wächst?

  64. Schon bei uns, aber ok, schränken wir es etwas ein und geben ihm eine widerrufliche Gratiseinwilligung, zu bleiben. Besser?

  65. ZITAT:

    ” Ist Schäfer Benders Mann? “

    Das ist ein Verein. Wieso sollte der AR “einen Mann” im Verein haben? Umgekehrt wird der Schuh draus.

  66. Trifft denn der Lord auch mal? Mache mir langsam Sorgen…

  67. @ 74

    Weil die AG, vor allem der AR, sich einen Bruchhagen für den Verein wünscht. Und da die AG den Verein mit finanziert, will sie auch Einfluß nehmen.

  68. Und was kümmert den Verein, was die wollen?

  69. 2008 moderierte er noch so sympathisch neben Kerner die EM. Hüstl. Aber dann, gestern Abend mal wieder so ein Auftritt im ZDF: Diese totale, dabei immer konsequent passiv-agressive Verkrampfung, dieses krankhafte Sammer-Werden…Ist das ein Virus?

    Wie konnte Klopp nur so unsympathisch werden? Ist das dieser verdammte Druck? Oder eine tiefsitzende Arroganz, die im Dortmunder Höhenflug der letzten Jahre sich so richtig entfalten konnte?

  70. ZITAT:

    ” @ 74

    Weil die AG, vor allem der AR, sich einen Bruchhagen für den Verein wünscht. Und da die AG den Verein mit finanziert, will sie auch Einfluß nehmen. “

    Vor allem wollen wohl Teile der AG einen Bruchhagen für die AG.

  71. Also mir persönlich war der Klopp noch niemals sympathisch. Obwohl, bei der Doku über ihn, da fand ich seine Familie sympathisch und habe mir damals schon gedacht, wie aus so einer netten Familie so ein krankhafter Ehrgeizling entstehen konnte.

  72. ZITAT:

    ” Und was kümmert den Verein, was die wollen? “

    Wer die Musik bezahlt, bestimmt, was gespielt wird.

  73. Ich finde Klopp nach wie vor ganz sympathisch. Im Moment zeigt er aber ganz schöne Abnutzungserscheinungen.

  74. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und was kümmert den Verein, was die wollen? “

    Wer die Musik bezahlt, bestimmt, was gespielt wird. “

    Der Verein sitzt in jeder Beziehung am längeren Hebel. In wirklich jeder.

  75. Manchen Menschen bleibt auch nichts erspart: http://www.stern.de/sport/bast.....47339.html

  76. ZITAT:

    ” Der Verein sitzt in jeder Beziehung am längeren Hebel. In wirklich jeder. “

    Nur, wer drückt den Hebel und wohin?

    Der Verein dürfte ein noch heterogeneres Meinungsbild haben als der AR der AG. Da liegt eine Einflußnahme der Fußballer in der Natur der Sache. Natürlich können die keinen neuen Präsi bestimmen. Aber sie können sich einen wünschen und versuchen, die Mitglieder davon zu überzeugen.

  77. ZITAT:

    “Aber sie können sich einen wünschen und versuchen, die Mitglieder davon zu überzeugen. “

    *lach*

    Als ob der Präsident GEWÄHLT würde …

    Es gibt m. E. zwei Möglichkeiten:

    1. Fischer bleibt Präsident.

    2. Fischer verzichtet aus persönlichen Gründen auf die Kandidatur.

  78. Ich suche immer noch 2 Kärtscher für Samstag.
    Kann mir da jemand helfen?

  79. ZITAT:
    ” Ich suche immer noch 2 Kärtscher für Samstag.
    Kann mir da jemand helfen? “

    Psssst. Es ist Wahlkampf.

  80. Schulschung.

  81. Oh. Flum kaputt, Chandler jetzt auch.

  82. ZITAT:

    ” Oh. Flum kaputt, Chandler jetzt auch. “

    Zwei Verletzte bei einem Kirmeskick unter der Woche, aber die Eintracht hat ja einen großen Kader und wenig Verletzungssorgen.

  83. ZITAT:

    “….*lach*…”

    Das hat mich jetzt überzeugt.

    Mein Flumi. Bitte nicht.

  84. Sieht langsam nach letztem Aufgebot aus.

  85. ZITAT:

    ” Sieht langsam nach letztem Aufgebot aus. “

    weil ein Dauereinwechselspieler und ein Niespieler paar Tage ausfallen?

  86. Weiß ja nicht, was Du so trainieren willst unter der Woche, Alternativen gibt es auch keine. Zumindest kann man dem Trainer dann nicht ankreiden, dass er falsch aufgestellt hat, ging halt nicht anders.

  87. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “….*lach*…”

    Das hat mich jetzt überzeugt.”

    Lies Dir die Satzung vom e.V. durch! Lies die Berichte, wie die vergangenenen Wahlen abgelaufen sind! Denke mal darüber nach, warum ein Kandidat versucht, ein Gremium zu überzeugen, das mit der Wahl eigentlich nix zu tun hat.

    Klar, theoretisch könnte die Fufa ein Mehrheitsverhältnis gegenüber der Hausmacht herausbilden. Aber nach der Erfahrung sind die noch viel uninteressierter und uninformierter als der Rest und noch mehr bereit, dem Freibierspender ihre Stimme zu geben.

  88. ZITAT:

    ” Weiß ja nicht, was Du so trainieren willst unter der Woche, Alternativen gibt es auch keine. Zumindest kann man dem Trainer dann nicht ankreiden, dass er falsch aufgestellt hat, ging halt nicht anders. “

    Fürs Training ists blöd, da hast recht. Aber sonst schadet es vielleicht ab und an nicht, wenn Trainer dazu gezwungen werden, Leute aufzustellen, die sie sonst eher ignorieren.

  89. ZITAT:

    ” Ich finde Klopp nach wie vor ganz sympathisch. Im Moment zeigt er aber ganz schöne Abnutzungserscheinungen. “

    Oder sein wahres Gesicht? Nun ja. Ihm ist jedenfalls vieles abhanden gekommen. Vor allem die Selbstironie, die natürlich auch immer etwas nervig war.

  90. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Lies Dir die Satzung vom e.V. durch! Lies die Berichte, wie die vergangenenen Wahlen abgelaufen sind! Denke mal darüber nach, warum ein Kandidat versucht, ein Gremium zu überzeugen, das mit der Wahl eigentlich nix zu tun hat.

    Klar, theoretisch könnte die Fufa ein Mehrheitsverhältnis gegenüber der Hausmacht herausbilden. Aber nach der Erfahrung sind die noch viel uninteressierter und uninformierter als der Rest und noch mehr bereit, dem Freibierspender ihre Stimme zu geben. “

    Mich interessiert ja vielmehr, von wem Schäfer da unterstützt wird, wer ihn also ins “Rennen” schickt. Es ist ja relativ unwahrscheinlich, dass er gemütlich zu Hause saß und plötzlich die Eingebung hatte: “Och ich kandidere jetzt mal als Präsident für den eV.

  91. ZITAT:

    ” Aber sonst schadet es vielleicht ab und an nicht, wenn Trainer dazu gezwungen werden, Leute aufzustellen, die sie sonst eher ignorieren. “

    Was bei Flum und Chandler ja nicht unbedingt zutrifft, wie Du vorhin durchaus richtig festgestellt hast.

  92. Ein Imperativ ist kein Argument.

    Praktisch auch.

  93. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Aber sonst schadet es vielleicht ab und an nicht, wenn Trainer dazu gezwungen werden, Leute aufzustellen, die sie sonst eher ignorieren. “

    Was bei Flum und Chandler ja nicht unbedingt zutrifft, wie Du vorhin durchaus richtig festgestellt hast. “

    stimmt. Ich dachte da eher an den Buckel und Stendera.

  94. ZITAT:

    ” Mich interessiert ja vielmehr, von wem Schäfer da unterstützt wird, wer ihn also ins “Rennen” schickt. Es ist ja relativ unwahrscheinlich, dass er gemütlich zu Hause saß und plötzlich die Eingebung hatte: “Och ich kandidere jetzt mal als Präsident für den eV. “

    Genau das war meine Frage in #69. Die sich anschließende Diskussion ist der Beleg, dass Einzeiler eben doch nicht besser sind, als zusammenhängende Sätze.

  95. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Lies Dir die Satzung vom e.V. durch! Lies die Berichte, wie die vergangenenen Wahlen abgelaufen sind! Denke mal darüber nach, warum ein Kandidat versucht, ein Gremium zu überzeugen, das mit der Wahl eigentlich nix zu tun hat.

    Klar, theoretisch könnte die Fufa ein Mehrheitsverhältnis gegenüber der Hausmacht herausbilden. Aber nach der Erfahrung sind die noch viel uninteressierter und uninformierter als der Rest und noch mehr bereit, dem Freibierspender ihre Stimme zu geben. “

    Mich interessiert ja vielmehr, von wem Schäfer da unterstützt wird, wer ihn also ins “Rennen” schickt. Es ist ja relativ unwahrscheinlich, dass er gemütlich zu Hause saß und plötzlich die Eingebung hatte: “Och ich kandidere jetzt mal als Präsident für den eV. “

    vielleicht erwägt er das schon länger und hat sich nun dazu entschlossen, einfach so. Ohne böse dunkle Macht im Hintergrund. Manchmal ists einfach so, wies ist. Muss aber nicht. Nichts ist sicher.

  96. @99 ce

    Das interessiert Dich? Ich denke Du ahnst es.

  97. ZITAT:

    ” @99 ce

    Das interessiert Dich? Ich denke Du ahnst es. “

    Nun ja. ganz grundsätzlich gibt es 2 Möglichkeiten. Es gibt im eV eine größere Opposition, die mit Fischer unzufrieden ist. Davon habe ich bisher zwar nichts gehört, was aber nichts heißen muss.

    Oder Schäfer wird seitens der AG vorgeschickt. dann wiederum wäre die Frage cui bono.

  98. Gehen wir mal von Fall zwei aus. Auch diese Frage kannst Du Dir selbst beantworten. Sicher ist natürlich nichts.

  99. ZITAT:

    “Mich interessiert ja vielmehr, von wem Schäfer da unterstützt wird, wer ihn also ins “Rennen” schickt. Es ist ja relativ unwahrscheinlich, dass er gemütlich zu Hause saß und plötzlich die Eingebung hatte: “Och ich kandidere jetzt mal als Präsident für den eV. “

    Möglichkeiten (außerhalb des AR):

    1. Schäfer ist aus dem Verwaltungsrat zurückgetreten. Dabei hat er sich einen Maulkorb verpasst, ist aber auch nicht verschwunden, sondern hat die Zusammenarbeit im VR noch positiv dargestellt => Verwaltungsrat!

    2. Becker und wer auch immer zu ihm gehört.

    3. Sylvia Schenk und Anhang

    4. Alle, denen auf der letzten MV und danach etwas unwohl wurde.

  100. Übermorgen bestreitet die Eintracht den 9. Spieltag. Und übermorgen vor 9 Jahren war das hier:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-04-2.html

    Das hat bestimmt irgendwas zu bedeuten…

  101. ZITAT:

    ” Gehen wir mal von Fall zwei aus. Auch diese Frage kannst Du Dir selbst beantworten. Sicher ist natürlich nichts. “

    Ich will mal so sagen, ich habe eine Vermutung, da mir nur ein potentieller Nutznießer einfallen würde.

    @Mastermind, an diese Versionen glaube ich nicht. Sicher gibt es im eV Kritiker von Fischer aber dass hier direkt aus dem Verein heraus gesteuert wird, halte ich für unwahrscheinlich. Zumindest der Anstoß kommt meines Erachtens von außen.

  102. ZITAT:

    ” Übermorgen bestreitet die Eintracht den 9. Spieltag. Und übermorgen vor 9 Jahren war das hier:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-04-2.html

    Das hat bestimmt irgendwas zu bedeuten… “

    Der Fritze war einfach seiner Zeit voraus. Lt. kicker im 3-5-2. Vor 9 Jahren antiquiert, heute topmodernes System. So ändern sich die Zeiten.

  103. Die Streifen im Hintergrund des obigen Bildes sind sehr schön. Sie führen direkt durch das wunderschöne lange Haar Meiers. Danke dafür!

  104. ZITAT:

    “…Möglichkeiten (außerhalb des AR):….”

    Vor allem die letzte dürfte Schnittmengen mit anderen haben.

  105. ZITAT:

    ” Sie führen direkt durch das wunderschöne lange Haar Meiers. “

    Albert, Du bist wirklich der ästhetische Kompass dieses Blogs… ;)

  106. Apropos Style: Wie sieht dieser Schäfer überhaupt aus? Frisur? Was trägt der für Klamotten? Hat der auch eine schicke neue Wohnung am Prachtboulevard? Ohne solche Infos kann man doch nicht arbeiten, geschweige denn wählen!

  107. @concordia-eagle

    Aber dass Schäfer im e.V. (!) eine prominente Position innehatte und diese aus ungeklärten Beweggründen – aber sicherlich nicht aus Begeisterung über über die aktuelle Situation – zu diesem denkwürdigen Zeitpunkt (Beinahe-Pleite) aufgegeben hat, darüber sind wir uns dann doch einig? Muss man so einen erst losschicken?

    Ein “Rennen” mit “geschickten” Personen halte ich für extrem abwegig. Was natürlich nicht heißt, dass es übereinstimmende Meinungen zu gewissen Personen geben könnte.

    Viel mehr als die Kandidatur eines Gegenkandidaten hat mich eigentlich überrascht, dass niemand dem Amtsinhaber einen Verzicht “nahegelegt” hatte.

  108. ZITAT:

    ” Viel mehr als die Kandidatur eines Gegenkandidaten hat mich eigentlich überrascht, dass niemand dem Amtsinhaber einen Verzicht “nahegelegt” hatte. “

    Vielleicht hat jemand das erfolglos versucht.

    @ CE

    Wozu hast Du einen Nick, wenn Du Dich damit immer noch korrekt bedeckt hältst? Spekulatius allez.

    ;-)

  109. ZITAT:

    “Viel mehr als die Kandidatur eines Gegenkandidaten hat mich eigentlich überrascht, dass niemand dem Amtsinhaber einen Verzicht “nahegelegt” hatte. “

    Woher weißt Du, dass dies nicht der Fall war?

  110. Das gibt’s nicht!

    Schon wieder um eine Quadrupelsekunde geschlagen.

  111. ZITAT:

    ” Das gibt’s nicht!

    Schon wieder um eine Quadrupelsekunde geschlagen. “

    Und das trotz Ein-Satz-Kommentars.

    Das ist Dein Schicksal. Nimm’s gelassen. Andere kriegen ‘ne Glatze.

  112. ZITAT:

    ” Andere kriegen ‘ne Glatze. “

    Und was hat das jetzt bitte damit zu tun? Das ist diskriminierend! Ich prangere das an…

  113. Wer weiß wozu das alles gut ist.

  114. ZITAT:

    “Woher weißt Du, dass dies nicht der Fall war? “

    Weiß ich natürlich nicht. Aber solche freundschaftlichen Sätze beginnen mit “…” und gehen mit: “sonst …” weiter. Und zumindest dieses “sonst” hat wohl keiner ausgesprochen.

    Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja auch gar kein sonst. Zumindest Becker wusste keines und die Bild behält ihr sonst weiter für sich.

  115. ZITAT:
    “Und was hat das jetzt bitte damit zu tun? Das ist diskriminierend! Ich prangere das an… “

    Wem die Bowling-Kugel passt, der steckt seine Finger rein!

  116. ZITAT:

    ” Und zumindest dieses “sonst” hat wohl keiner ausgesprochen. (…) Zumindest Becker wusste keines und die Bild behält ihr sonst weiter für sich. “

    Also gegen manche deiner Beiträge mutet Kaffeesatzleserei wie eine exakte Wissenschaft an.

  117. Irgendwelche Unterstützer wird Schäfer schon haben. Selbst, wenn die Initiative von ihm selbst kommt, dürfte er schlau und erfahren genug sein, sich solcher zu versichern, bevor er loslegt. Genug Zeit zur Vorbereitung war ja.

    Und der CE sagt es uns einfach nicht, wer da (alles) “dahinter” steht.

  118. Ich finde die #123 (” …kein sonst…”) jetzt gar nicht so dumm. Anscheinend kann man Fischer tatsächlich aus den letzten Mißständen keinen dick genugen Strick drehen, um ihn daran aufzuhängen. Oder die, die es könnten, hängen selbst mit drin.

    Sonst wäre das schon geschehen.

  119. ZITAT:

    “Also gegen manche deiner Beiträge mutet Kaffeesatzleserei wie eine exakte Wissenschaft an. “

    Sorry.

    Kaffeesatz: Unter Fischers Aufsicht ging der Verein fast pleite, was ihm bisher keiner angelastet hat. Darüber hat er im Vorfeld die Mitgliederversammlung getäuscht, bisher auch nicht zur Sprache gebracht. Teile der AG verpfändet – undiskutiert.

  120. ZITAT:

    Kaffeesatz: Unter Fischers Aufsicht ging der Verein fast pleite, was ihm bisher keiner angelastet hat. Darüber hat er im Vorfeld die Mitgliederversammlung getäuscht, bisher auch nicht zur Sprache gebracht. Teile der AG verpfändet – undiskutiert. “

    Kaffeesatz. Nur so gesponnen. Natürlich nicht belegt oder als Fakt hingestellt. Darauf muß hingewiesen werden. Aus Gründen.

  121. ersetze “getäuscht” gegen “im Unklaren gelassen”.

  122. Geht es um den Mann, der kurz vor dem Abstieg sagte, dass wir dann eben die ScheiXX Dortmunder schlagen?

    Der muss bleiben!

  123. Ja, Albert. Es geht um den großen Blonden.

  124. @128

    Es stand Herrn Schäfer doch frei sich auf der Mitgliederversammlung zu äußern. Das hat er nicht getan. Jetzt aus dem Busch zu kommen, finde ich mit Verlaub ein bissle komisch.

    Und da muß man gar kein Fischer-Jubler sein.

    Man darf auch mal die Frage stellen was ein Verwaltungsrat eigentlich macht ? Seine Aufgabe besteht meines Erachtens jedenfalls nicht darin zurückzutreten wenns mal brennt..und der zeitliche Zusammenhang des Rücktritts mit der Aufdeckung der Unregelmäßigkeiten um ein verstorbenes Vereinsmitglied liegt ja auf der Hand.

    Merkwürdig finde ich auch das er seine Kandidatur ausgerechnet gegenüber der BILD eröffnet., da kann ich mir sehr gut vorstellen in welche Richtung das abdriften wird. Da kenne ich eigentlich nur Einen der dieses Blatt sehr geschickt als Instrument einsetzt. .. Es wir ja auch langsam Zeit..

    Ich erwarte demnächst eine Schlammschlacht. Ohne Munition wird der nette Herr Schäfer sicherlich nicht gegen den Volkstribun antreten.

  125. Aktuell wird also Fischer durch den Blog gejagt, hat Schaaf also mal eine Atempause.
    Anmerkung von mir dazu:
    Vielleicht mal zu einer Mitgliederversammlung hingehen. Und plötzlich versteht man, der Verein besteht mitnichten nur aus Fußball. Zum Glück, bin ich fast geneigt zu sagen.
    Ehrlich, der Profifußball ist kein geringer Teil der EF, aber auch nicht alles. Fischer ist da noch jemand dem der Fußball extrem viel bedeutet, es muß aber nicht immer so sein. Denkbar ist durchaus auch irgendwann ein Präsi, der weniger fußballaffin ist.

  126. ZITAT:

    ” Wo er recht hat hat er recht. “

    Schön zusammengefaßt.

  127. ZITAT:

    ” Vielleicht mal zu einer Mitgliederversammlung hingehen. “

    Gibt’s da noch gelegentlich Ohrfeigen?

  128. ZITAT:

    “Es stand Herrn Schäfer doch frei sich auf der Mitgliederversammlung zu äußern.”

    „Mein Rücktritt hat nichts mit der Arbeit und nichts mit der Zusammenarbeit im Verwaltungsrat zu tun.“ Mehr dürfe und wolle er zu seinem Rücktritt nicht sagen, „weil die Satzung enge Grenzen zieht“. In dieser Satzung ist Vertraulichkeit für die Mitglieder des VR festgeschrieben. Schäfer ist also zum Schweigen verpflichtet.

    ZITAT:

    “Ohne Munition wird der nette Herr Schäfer sicherlich nicht gegen den Volkstribun antreten. “

    Sicherlich nicht.

  129. Ne RF, aber man könnte z.B. kritische Fragen stellen. Gut macht praktisch nie jemand, sooo weit reicht das Interesse dann doch nie.

  130. ZITAT:

    ” Wo er recht hat hat er recht. “

    wenn man unbedingt einen von dunklen Mächten Losgeschickten sehen will, dann ja.

  131. ZITAT:

    ” Ne RF, aber man könnte z.B. kritische Fragen stellen. Gut macht praktisch nie jemand, sooo weit reicht das Interesse dann doch nie. “

    Das ist nicht so einfach. Ich komme ja aus der Abteilung Basketball (keine Angst, deswegen schätze ich Fischer nicht höher) und war früher regelmäßig auf der MV. In den Chaosjahren dann seltener und mit der zunehmenden Distanz zum Basketball ging auch das Interesse für das Innenleben des eV immer weiter zurück.

    Kurz gesagt, was soll ich denn fragen, wenn ich gar keine Details kenne und auch aus der Tagesordnung keine herauslesen kann? Wenn ich mich äußere, pflege ich mich mit der Materie auseinanderzusetzen, zumindest müsste ich über Grundkenntnisse verfügen.

  132. “Kurz gesagt, was soll ich denn fragen, wenn ich gar keine Details kenne und auch aus der Tagesordnung keine herauslesen kann? Wenn ich mich äußere, pflege ich mich mit der Materie auseinanderzusetzen, zumindest müsste ich über Grundkenntnisse verfügen.”

    Das scheint mir die Crux mit sog. Mitgliederversammlungen per se zu sein.

    Viele nutzen ja solche Veranstaltungen zum geselligen Biertrinken, nein?

  133. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wo er recht hat hat er recht. “

    wenn man unbedingt einen von dunklen Mächten Losgeschickten sehen will, dann ja. “

    Wieso sind die dunkel?

  134. @c-e

    Die Tagesordnung bietet schon Anhaltspunkte, dass die Versammlungsleitung jedoch oft ein schlechter Witz ist, keine Frage. Allein wenn ich an die letzte Satzungsänderung denke, dann bekomme ich jetzt noch einen Hals.

    Was die Fragen angeht, mir geht es halt ziemlich gegen den Strich wieviele Leute hier und besonders im Forum unzählige Fragen aufwerfen, Dinge in den Raum stellen….aber wenn es darauf ankommt meldet sich keiner.

    Kann man so machen, ich finde es nur verwunderlich.

    Ich gebe aber zu, einen TOP “Generelle Aussprache und Fragen” wird von den Verantwortlichen sicher auch nicht gerade gewünscht und forciert.

  135. @ Laie

    Wir sind halt hier alle immer die kritische Öffentlichkeit… morgen alles in der Bild nachzulesen.

    ;-)

  136. Freuen soll ich mich dann jetzt auch net ?

  137. Schäfer wäre also, obwohl man nicht weiss was der machen will und warum er kandidiert und überhaupt nix weiss, schlecht für den eV. Sehe ich das soweit richtig?

  138. @133, HG: Vielen Dank für die Einlassung. Wurde auch mal wieder Zeit….

  139. selbstverständlich ist nichts sicher

  140. ZITAT:

    ” Schäfer wäre also, obwohl man nicht weiss was der machen will und warum er kandidiert und überhaupt nix weiss, schlecht für den eV. Sehe ich das soweit richtig? “

    Keine Ahnung. Ich denke nach wie vor es geht nur in zweiter Linie direkt um den e.V.

    Es dürfte um den Posten gehen, der dem Präsidenten des e.V. zusteht.

  141. huch, grad mal so reingestolpert und mitten im Wahlkampf gelandet ? Ich kenne diesen Schäfer nicht, kann deshalb nichts zu ihm sagen. Ich finde Fischer als Mensch zwar sympathisch, denke allerdings, dass er nicht unbedingt die beste Lösung als Präsident ist, an ihm klebt nunmal so ein leichter Mief von Untreue und Verdunkelung, das ist allerdings nur mein mersönlicher Eindruck und bei der deutschen Vereinsmeierei auch keine Seltenheit, wer weiss ob ein neuer nicht genau so wäre ? Pro Heribert als Präsident des e.V. das habt ihr verdient ;)

  142. armer Jung, muss in Krasnodar rumrennen

  143. ZITAT:

    ” armer Jung, muss in Krasnodar rumrennen “

    Sowas kennt er doch schon. Wieviele Wolfsburger sind da? 50 Offizielle und 17 Fans?

  144. sollte die AG mehr Einfluss auf den e.V. nehmen wäre das in meinen Augen übrigens auch nichts schlechtes, ich bin da aber leider gänzlich uninformiert, daher freue ich mich weiterhin auf interessante Beiträge eurerseits.

  145. ZITAT:

    ” Aber ich spekuliere nur. “

    mehr gibt das Ganze auch (noch) nicht her. Bisserl Bild-Geschmiere, bisserl Erinnerungen an den Schäfer, dazu ne Menge Hörensagen, angereichert mit 90% Vermutungen. Und fertig ist der “die Freunde der Eintracht wollen sich den eV einverleiben, damit sie Zugriff auf die AG haben”-Eintopf.

  146. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” armer Jung, muss in Krasnodar rumrennen “

    Sowas kennt er doch schon. Wieviele Wolfsburger sind da? 50 Offizielle und 17 Fans? “

    Tradition muss wachsen. Das dauert eben.

  147. wohlwollend würde ich Jung’s Leistung als “bemüht” bezeichnen

  148. ZITAT:

    ” wohlwollend würde ich Jung’s Leistung als “bemüht” bezeichnen “

    Du schaust das??

  149. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” wohlwollend würde ich Jung’s Leistung als “bemüht” bezeichnen “

    Du schaust das?? “

    scoute bei Krasnodar

  150. ZITAT:

    ” wohlwollend würde ich Jung’s Leistung als “bemüht” bezeichnen “

    Wo läuft das denn? Ist Bendtner etwa dabei?

  151. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” wohlwollend würde ich Jung’s Leistung als “bemüht” bezeichnen “

    Wo läuft das denn? Ist Bendtner etwa dabei? “

    Sky. Nein.

  152. ZITAT:

    ” scoute bei Krasnodar “

    Deren Eigentümer kauft eher uns. Mitsamt e.V. und Museum.

  153. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” wohlwollend würde ich Jung’s Leistung als “bemüht” bezeichnen “

    Wo läuft das denn? Ist Bendtner etwa dabei? “

    Sky. Nein. “

    Dann schaue ich nicht. Lieber dann Kabel 1 später.

  154. Wann kauft endlich Servus TV alle Fußballrechte auf?

  155. ZITAT:

    ” Wann kauft endlich Servus TV alle Fußballrechte auf? “

    wenn Leipzig aufsteigt wirds nicht mehr so lang dauern.

    übrigens : die Natter führt die Torschützenliste der türkischen Süper-Lig mit 7 Treffern an seh ich da grade, guter Mann !

  156. Ich habe mir eine Gewinnspielfrage für Kabel 1 überlegt!

    Welcher Mensch ist vom Sky-Experten zum Bundesligatrainer avanciert?

  157. a) Stefan Effenberg

    b) kein Mensch

  158. ZITAT:

    wenn Leipzig aufsteigt wirds nicht mehr so lang dauern.

    übrigens : die Natter führt die Torschützenliste der türkischen Süper-Lig mit 7 Treffern an seh ich da grade, guter Mann ! “

    Wieviel Treffer hat eigentlich Jahrtausendtalent Tosun?

  159. ZITAT:

    ” a) Stefan Effenberg

    b) kein Mensch “

    B?

    Sicher bin ich nicht.

  160. “Wieviel Treffer hat eigentlich Jahrtausendtalent Tosun?”

    Der war gut, :-)

  161. ´”B?

    Sicher bin ich nicht. “

    Die Frage ist nicht so einfach. Lehmann ist jedenfalls zu RTL.

  162. Lehmann? Der war doch mal bei uns und ist dann zu St. Pauli. Oder Köln?

  163. ZITAT:

    “Was die Fragen angeht, mir geht es halt ziemlich gegen den Strich wieviele Leute hier und besonders im Forum unzählige Fragen aufwerfen, Dinge in den Raum stellen….aber wenn es darauf ankommt meldet sich keiner.

    Kann man so machen, ich finde es nur verwunderlich. “

    Aber wir, jedenfalls ich spekuliere doch nur rund um die AG. Da bekommt man ja auch viel mehr Informationen. Über den eV spekuliert doch niemand. Zumindest ist mir da nichts in Erinnerung.

    Und selbst im Forum hat ja NX01 nur das wiedergegeben, was in der Bild stehen soll.

  164. den Tosun und seine damaligen Fürsprecher hast du so ein bisschen auf dem Kieker Stefan, kann das sein ? Ich würds ihm jedenfalls wünschen dass er wieder zu alter Form findet, auch wenn ich damals nicht allzuviel von ihm mitbekam.

  165. ZITAT:

    ” den Tosun und seine damaligen Fürsprecher hast du so ein bisschen auf dem Kieker Stefan “

    Nein. Eher die, die der Meinung waren bzw. sind, ein Heiland wäre uns entgangen. Tosun persönlich kenne ich kaum. Da bin ich neutral.

  166. Ich find den De Bruyne ja irgendwie schon ganz gut :-)

  167. ” Tosun persönlich kenne ich kaum.”

    grundvoraussetzung zum heiland erfüllt!

  168. nunja es ist nunmal so, dass ein Spieler aus unserer Jugend, den man für wenig Geld hergibt und der dann woanders zunächst gute Leistungen zeigt, bei vielen ein “wieso hat man den abgegeben ?” hervor ruft. Sobald die Eintracht mal ein paar vielversprechende Talente hat, erwartet der geneigte Fan natürlich Spielzeit für ebendiese, zu groß ist die Gefahr, dass ein Supertalent der Marke Eigenbau verloren gehen könnte. Meistens hat es natürlich einen Grund warum Talente nicht eingesetzt werden, oder verkauft werden. Bei vielen reicht es eben nicht, doch das muss der Fan eben auf dem Platz sehen, sonst bleibt immer dieses gefühl von “es hätte ja sein können”. Spieler wie Hien, Wille, Dudda oder Titsch-Rivero werden wohl niemals gehobenes Buli-Niveau erreichen, dennoch weiss man das als Fan erst, wenn man sie ein paar mal hat spielen sehen. Im Moment ist das ja ähnlich, Waldschmidt, Kinsombi, Kittel, Stendera oder Gerezgiher verheissen eine hoffnungsvolle Zukunft, und wecken bei den fans Erwartungen, auch wenn sie diese viellleicht niemals erfüllen können. wie das bei Tosun war kann ich mich nicht mehr erinnern, die Geschichte hab ich damals einfach nicht so intensiv verfolgt. Bei Kempf bleibe ich aber bei meiner hier oft genug kundgegebenen Meinung. Da tut es dann auch nix zur Sache dass er noch keinen Sieg erringen konnte, denn das sagt meiner Meinung nach überhaupt nichts über die Qualität eines Spielers aus, aber genug davon, das Thema ist ja leidig und schon zur Gänze ausdiskutiert worden, mich interessierern tatsächlich mehr eure Meinungen zur Präsidentenwahl, denn das ist ein Thema, bei dem ich absolut keine Ahnung habe und mir gerne eine Meinung bilden würde. Daher gerne mehr zu diesem Thema !

  169. Toller Spielername im Team von Krasnodar: Wanderson.

    Er wanderte von Verein zu Verein….I like!

  170. übrigrens gar nicht schlimm, dass tosun nicht mehr da ist, wir haben ja waldschmidt!

  171. ZITAT:

    ” übrigrens gar nicht schlimm, dass tosun nicht mehr da ist, wir haben ja waldschmidt! “

    Aber ja!

  172. ZITAT:

    ” nunja es ist nunmal so, dass ein Spieler aus unserer Jugend, den man für wenig Geld hergibt und der dann woanders zunächst gute Leistungen zeigt, bei vielen ein “wieso hat man den abgegeben ?” hervor ruft. Sobald die Eintracht mal ein paar vielversprechende Talente hat, erwartet der geneigte Fan natürlich Spielzeit für ebendiese, zu groß ist die Gefahr, dass ein Supertalent der Marke Eigenbau verloren gehen könnte. Meistens hat es natürlich einen Grund warum Talente nicht eingesetzt werden, oder verkauft werden. Bei vielen reicht es eben nicht, doch das muss der Fan eben auf dem Platz sehen, sonst bleibt immer dieses gefühl von “es hätte ja sein können”. Spieler wie Hien, Wille, Dudda oder Titsch-Rivero werden wohl niemals gehobenes Buli-Niveau erreichen, dennoch weiss man das als Fan erst, wenn man sie ein paar mal hat spielen sehen. Im Moment ist das ja ähnlich, Waldschmidt, Kinsombi, Kittel, Stendera oder Gerezgiher verheissen eine hoffnungsvolle Zukunft, und wecken bei den fans Erwartungen, auch wenn sie diese viellleicht niemals erfüllen können. wie das bei Tosun war kann ich mich nicht mehr erinnern, die Geschichte hab ich damals einfach nicht so intensiv verfolgt. Bei Kempf bleibe ich aber bei meiner hier oft genug kundgegebenen Meinung. Da tut es dann auch nix zur Sache dass er noch keinen Sieg erringen konnte, denn das sagt meiner Meinung nach überhaupt nichts über die Qualität eines Spielers aus, aber genug davon, das Thema ist ja leidig und schon zur Gänze ausdiskutiert worden, mich interessierern tatsächlich mehr eure Meinungen zur Präsidentenwahl, denn das ist ein Thema, bei dem ich absolut keine Ahnung habe und mir gerne eine Meinung bilden würde. Daher gerne mehr zu diesem Thema ! “

    Ich verstehe nicht, weshalb man sich auf der einen so viel Mühe macht einen Text zu schreiben, auf der anderen Seite aber sich keine Mühe macht den Text lesbar zu gestalten. Wer soll das lesen?

  173. “. Wer soll das lesen?”

    Gut, dass Du’s nochmal komplett wiederholt hast.

  174. @andy

    für meine Verhältnisse hab ich mich da sogar noch kurz gefasst, leidgeplagte Mitleser des Blogs wissen Bescheid.

    ein zwei Absätze hätten nicht geschadet, das gebe ich zu.

  175. ZITAT:

    ” “. Wer soll das lesen?”

    Gut, dass Du’s nochmal komplett wiederholt hast. “

    Um es deutlich zu machen.

  176. ZITAT:

    “Ich verstehe nicht, weshalb man sich auf der einen so viel Mühe macht einen Text zu schreiben, auf der anderen Seite aber sich keine Mühe macht den Text lesbar zu gestalten. Wer soll das lesen? “

    Ich habs gelesen, auch wenn ich einräume, dass der eine oder andere Absatz ganz hilfreich gewesen wäre.

    Inhaltlich stimme ich sogar durchaus zu. Es gibt immer wieder die Sehnsucht, einen eigenen Spieler “durchstarten” zu sehen und auch richtig ist, dass man die Qualität eigentlich nur dann abschließend beurteilen kann (als seltener oder gar nicht Trainingsgast), wenn man ihn ein paar mal hat spielen sehen.

    So bin ich mir bei Stendera recht sicher, dass er zumindest das Zeug zu einem ordentlichen Bundesligaspieler hat, bei Kittel war ich mir da auch vor seinen Verletzungen unsicher, obwohl Sonny unzweifelhaft der “elegantere” Spieler ist. Hätte ich beide nie im Spiel gesehen, würde ich natürlich davon ausgehen, dass sie die kommenden Weltstars werden.

  177. Also ich hab’s gelesen.

  178. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Um es deutlich zu machen. “

    Ach Mist, jetzt habe ich vergessen, es komplett zu wiederholen. Sorry.

  179. Habt ihr mal darüber nachgedacht wie unglaublich produktiv die Transferlinie Frankfurt-Bochum und zurück funktioniert hat in den letzten Jahren?

    Das einzige Talent, dem ich hinterhertrauere ist Toski. Den vermisse ich sehr. Großer Standfußballer. Schade,

  180. Ich beschäftige mich oft mit solchen Sachen, wenn ich morgens aus den Clubs komme, Albert.

  181. ZITAT:

    ” Ich beschäftige mich oft mit solchen Sachen, wenn ich morgens aus den Clubs komme, Albert. “

    Ich habe eben mal gegooglet: “Von Einttracht Frankfurt nach Bochum…”

    Da gibt es mehrere blog-g-Einträge auf Seite1. Das sollte uns alle nachdenklich machen….

  182. schön zu sehen, dass man trotz Absatzschwäche noch gelesen wird ;)

    ZITAT:

    ” Hätte ich beide nie im Spiel gesehen, würde ich natürlich davon ausgehen, dass sie die kommenden Weltstars werden. “

    das ist genau das was ich meinte, so ist man nunmal als Fan, und das ist ja auch unser gutes Recht, der unerschütterlichen Meinung zu sein, dass UNSERE Talente, die aus UNSERER Region kommen, das Beste vom allerbesten sind was dieser Kontinent zu bieten hat, das ist doch klar !

    Bei mir ist es das Gleiche mit Kinsombi, ich bin einfach felsenfest davon überzeugt dass er mal besser sein wird als Oczipka, warum ? keine Ahnung, aber um meine Meinung zu revidieren muss ich mindestens 3 Spiele von ihm sehen, in denen er komplett überfordert ist, und selbst dann werd ichs noch aufs System schieben ;)

  183. ZITAT:

    ” Ich beschäftige mich oft mit solchen Sachen, wenn ich morgens aus den Clubs komme, Albert. “

    da denkt man immer, dass dieser Krieger ein fleissiger Frühaufsteher preussischer Prägung ist und dann so was.

  184. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “. Wer soll das lesen?”

    Gut, dass Du’s nochmal komplett wiederholt hast. “

    Um es deutlich zu machen. “

    Ja, das war ungemein wichtig, so wie der Komentar dazu.

  185. @complainovic (ohne zitat): pschüschologisch wie immer schön erklärt aber was maache mer jetzt dademit?

  186. ZITAT:

    ” mich interessierern tatsächlich mehr eure Meinungen zur Präsidentenwahl, denn das ist ein Thema, bei dem ich absolut keine Ahnung habe und mir gerne eine Meinung bilden würde. Daher gerne mehr zu diesem Thema ! “

    Geduld, die Schlammschlacht fängt gerade erst an. Stoff genug für die nächsten Tage und Wochen.

    Schäfer ist auf jeden Fall bei den älteren Fans (die Generationen vor UF) bekannt und beliebt. Das eigentlich Problem sind seine Mitstreiter, die im Zweifel auch die Fäden in der Hand halten. Mit Ehinger ist auch nach wie vor einer dabei, der für eine Zeit bei der Eintracht steht, die sich selbst Bruchhagen-Müde nicht mehr zurück wünschen…

  187. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich beschäftige mich oft mit solchen Sachen, wenn ich morgens aus den Clubs komme, Albert. “

    da denkt man immer, dass dieser Krieger ein fleissiger Frühaufsteher preussischer Prägung ist und dann so was. “

    Vielleicht ist es ja so, dass der Herr Krieger morgens gegen vier aufsteht, sich fein zurechtmacht, um dann die Clubs nach irgendwelchen Eintrachtkickern, Spielerfrauen, deren Verstehern oder den sog. Verantwortlichen abzugrasen; immer auf der Suche nach dem nächsten Photo. Trifft er keinen von denen, schreibt er halt fix den nächsten Eingangsbeitrag. Und legt sich nochmal hin. Oder so ähnlich..-)

  188. ZITAT:

    ” @complainovic (ohne zitat): pschüschologisch wie immer schön erklärt aber was maache mer jetzt dademit? “

    hihi gute Frage, die Intention dahinter war wohl dem frühaufstehenden Clubgänger etwas mehr Verständnis für Heilandsuchende Talenten-Hinterherweiner zu entlocken, ob es geklappt hat weiss man nicht, er hält sich ja gerne bedeckt wenn es zu tief in die Materie geht ;)

  189. ZITAT:

    ” Mit Ehinger ist auch nach wie vor einer dabei, der für eine Zeit bei der Eintracht steht, die sich selbst Bruchhagen-Müde nicht mehr zurück wünschen… “

    Dem stimme ich zu.

  190. ich muss euch an meine Gnade der späten Geburt entgegenhalten. Was war denn am Ehinger so schlimm?

  191. Gute Güte, da hat sich wohl meine “H3-BLÖD-Frage” in der # 43 leicht verselbständigt.

    Hintergrund meiner Frage war die quà-Amt (Präsi eV)-Entsendung in den AG-Aufsichtsrat, der wiederum demnächst einen Nachfolger für Herri suchen soll. Und dass ich vor meinem DO-Jour-fix-Termin über mehr als eine Gockel-Suche nach dem Kai-aus-der-Kiste-Schäfer nicht hinauskam. Scheinbar Wespennest. Nun aber auch egal.

    Hallo @Heinz, schön, dass Du wieder da bist.

  192. ZITAT:

    ” ich muss euch an meine Gnade der späten Geburt entgegenhalten. Was war denn am Ehinger so schlimm? “

    Du warst damals auch schon kein Baby mehr, nur nicht Fan der gelobten Stadt.

    Ehinger war Vizepräsident in der Zeit als wir wegen Lizenzverstößen Punktabzüge und Geldstrafen bekamen und dann auch nach dem Einstieg von Octagon.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....77190.html

  193. ZITAT:

    ” ich muss euch an meine Gnade der späten Geburt entgegenhalten. Was war denn am Ehinger so schlimm? “

    @Boccia und in Ergänzung zu CE (#209):

    Der war nach offizieller Darstellung (u. a.) Gründer der Eintracht Frankfurt Fußball AG:

    http://www.hr-online.de/websit.....nt_1293202

    Das war sozusagen die Grundsteinlegung für das bisherige Verscherbeln des Tafelsilbers. Und beim Verscherbeln selbst wird er wohl auch seine Finger maßgeblich im Spiel gehabt haben. Vermutlich als gut vorzeigbare Marionette (ein ehrenwerter Mann) für die hinter ihm agierenden Strippenzieher (Freunde der Eintracht etc.). Aber wir wissen ja nichts.

    Denke im Übrigen, dass Ehinger zu den 10 Menschen in dieser Stadt gehört, die am Besten vernetzt sind.

  194. ZITAT:

    ” ah, ein Finanzfachmann wohl “

    Finanzfachmann, Fußballfachmann, nahezu unzähligen Ehrenämtern und ein großes Elektrounternehmen leitend.

    Ob das alles zu machen ist?

  195. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @WA, ich wollte absichtlich keine Spekualtionen posten. Vermutungen und Gerüchte gibt es tausende.

  196. Ah, Marcel Heller trägt jetzt Kaleun-Bart.

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....7-bg6.html

    Ist er eigentlich noch mit dem Mutter-Tochter-Tag Team zusammen?

  197. Wer ist eigentlich dieser HeinzGründel? ich würde es ja durchaus als Bereicherung empfinden, wenn der sich hier künftig mal öfters einmischen würde als heute.

  198. Was’nn das für’n Vogel bei Gladbach?

  199. @178 c-e

    Geht mir nicht um heute, sondern was generell alles rund um e.V. und AG angedeutet und gefragt wird.

    Da summiert sich so einiges zwischen den Mitgliederversammlungen, gefragt wird aber wenig bis nichts. Und im Gegensatz zur Trainerschelte hätte man als Vereinsmitglied sogar die Chance zu fragen.

  200. Gladbach kann man wechhhauen. Limassol zeigt ganz gute Ansätze, die wir dann effektiver umsetzen, wie ich hoffe.

  201. Dieser Traoré? Wurde der nicht auch hier abgelehnt?

  202. ZITAT:

    ” @178 c-e

    Geht mir nicht um heute, sondern was generell alles rund um e.V. und AG angedeutet und gefragt wird.

    Da summiert sich so einiges zwischen den Mitgliederversammlungen, gefragt wird aber wenig bis nichts. Und im Gegensatz zur Trainerschelte hätte man als Vereinsmitglied sogar die Chance zu fragen. “

    Schaaf raus! ;-)

    Davon verstehe ich zwar nichts, glaube aber mitreden zu können.

    Bein eV. hingegen habe ich schlicht keine Ahnung und dann halte ich die Klappe. Das ist doch nachvollziehbar, oder?

    Ich war doch nicht mal da, weil nichts aber auch rein gar nichts in der Tagesordnung auf die dann offenbarten Probleme hinwies. Aber selbst wenn ich es gewusst hätte, was hätte ich ad hoc fragen sollen?

    Andy hat mir ermöglicht Wochen später mit dem Schatzmeister ein Inteview mitzuführen, da habe ich Fragen können (bis dahin konnte ich mich ein bisschen informieren) und Antworten bekommen. Auch wenn dann nicht der Volltext im FGV landete, waren die Antworten auch für den kritischen Geist zunächst einmal nachvollziehbar.

    Ich gebe Dir recht, dass die Tagesordnung wesentlich sorgfältiger ausgearbeitet gehört aber selbst wenn die Eintracht schon bei der Einberufung das Minus angekündigt hätte, was bitte hätte ich, bar jeder Kenntnis, fragen sollen? Was hast Du gefragt?

    Mir erschien es wesentlich sinnvoller Herrn Förster nach Einholung von Informationen konkret zu befragen als uninformiert in einer MV irgendetwas rauszuhauen.

    Vielleicht mein Fehler, vielleicht berufsbedingt aber uninformiert äußere ich mich ausschließlich über Fußball.

  203. Diese kleinen Fohlen…Wahnsinn.

  204. Toni Polster jetzt 60 Minuten LIVE auf Kabel Ice, Ice, Baby!