Eintracht Frankfurt So nicht!

Foto: Pia

Leicht ungustelig zeigte sich die Abordnung der Lederhüte unter den Eintracht-Kennern gestern beim wöchentlichen Experten-Smalltalk an der Konstablerwache. Kurz zuvor hatte sich die Nachricht von der erneuten Attacke des Frankfurter Trainers Friedhelm Funkel gegen den Brasil-Star Caio herumgesprochen.

Unter der gewohnt unaufgeregten, sachlichen und souveränen sowie wie stets kompetenten Gesprächsleitung des Moderators HeinzGründel (im Bild links neben Stefan, Foto: Pia) kam man schnell zu dem Schluss, dass man so aber schließlich auch nicht mit einem Brasilianer, einem Superstar zudem, umzugehen hat. Der Südamerikaner, so war man sich einig, wolle Fußball spielen, nicht als Mittelstreckenläufer für die Olympischen Spiele trainieren. Man müsse als Vorgesetzter, so HeinzGründel, der während des Gesprächs mehrere Interview-Anfragen per Handy ablehnte (“Kerle – isch hab jetzt kaa Zeit net!”), auf die persönlichen Bedürfnisse seiner Angestellten ganz individuell eingehen. Dieser Sorgfaltspflicht ist die Eintracht – nicht zum ersten Mal, wie es scheint – offensichtlich nicht in vollem Umfang nachgekommen.

Die Gesprächsrunde kam deshalb mach mehreren geleerten 9er Bembeln zu dem Entschluss, in den nächsten Tagen einen Forderungskatalog an die Eintracht Frankfurt Fußball AG aufzustellen. Hier vorab grob umrissen die wichtigsten Leitsätze

  • Der muss den bringen!
  • Der Caio ist ein Superstar, der muss den bringen!
  • Der Meier ist dem sein Liebling, warum bringt er den Caio net?
  • Der soll kicke, net laafe!
  • Wie der auch aussieht, in korze Hose kommt mer net uff die Abbeit!

Über den weiteren Verlauf der Aktion hält sie BLOG-G natürlich auf dem Laufenden neuesten Stand.

Anmerkung:

Das Bild wurde während der ersten drei Minuten der Veranstaltung unter Einsatz eines Blitzes aufgenommen. Niemand kam dabei bzw. deshalb zu Schaden. Einzig das Geräusch der Kamera störte etwas.

Schlagworte:

201 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ei ja, des wird ja auch langsam Zeit, dass mal einer dem Sturkopp das Handwerk lege will.

    Trainingsmethode wie aus de Steinzeit, was soll den des bringe immer nur im Kreis renne und Blut abzapfe, Ferz mit Krücke.

    Des ist ein reiner hochkarätischer Brasilianer, ein Diamant erster Güte, der will den mit der Rumrennerei nur demüdische und vergraule, damit der hier sei Lust verliert und alles nur weil er den nicht mag.

    Wie der brasilanische Brasilianer so gestrickt ist, weiß man doch, die sind äußerst sensibel und benötigen einen speziellen Freiraum, wie Weltstars Urlaub machen guggst du hier.

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....37806.html

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....39034.html

    Ähm, stimmt des überhaupt alles mit dem Mann vonne Bruna, weil in de B**D steht nix drüber.

  2. Wie in der BILD steht nix darüber? Ist des nix, in dem zweiten Link oben im Artikel?

  3. Der B**D Artikel ist sehr frisch, war um 6:30 noch nicht online.

  4. Hm. Ich habe ihn schon kurz vor fünf verlinkt, hihi.

  5. Und ich ihn schon um 2.15 Uhr “angezapft”. Höhö!

  6. Zitat:

    “Hm. Ich habe ihn schon kurz vor fünf verlinkt, hihi.”

    Es ist wirklich noch sehr früh am Tag , ich gehe jetzt besser mal zum Optiker meines Vertrauens ;-)

  7. Heinz gründel sieht auf dem bild aus wie markus maria profitlich… und stefan erinnert dezent als clint eastwood.

  8. Laktatwerte nicht vergessen.

  9. Zitat:

    “Heinz gründel sieht auf dem bild aus wie markus maria profitlich…

    Heinz Gründel IST Anwalt Profitlich, so wie alle aus seiner Zunft.

  10. Zu spät ihr Lederhüte. Bild ist immer bei den Siegern und weiß, das offenbart der Artikel, wie schwer 60 Tafeln Schokolade wiegen. Jetzt umschwenken und ne dicke Ablöse erarbeiten, das hättet ihr euch früher überlegen müssen.

    Grrrrrrrrrr, so sehen Machos von übermorgen aus, wohl zuviel Bogart gesehen:-)

  11. Ihr beide seht aus, wie die Antwort von Blog-G auf Badesalz und sollten wir Heinz ab jetzt nicht lieber “Olaf” nennen?? ;-)))

  12. mal zum Thema:

    unser brasil. Heilsbringer kann aber auch immer wieder was anstellen, um die Emotionen hochkochen zu lassen.

    Als Reibepunkt ist er genau der Richtige, hier können sich alle sooo schön “uffreeche”,

    – eih, der Bub muss spiele

    – eih, der Bub spielt ja, aber net gut

    – uih, schau, ein bisschen pummelig is er ja schon

    – puh, aber die Freistöße,

    – un die Ecken, …

    Letztendlich bleibt ihm bei FF nur die Bank, der Meute wird er sich nicht beugen wollen, deshalb ist es am Rest des Teams, mit zehn Mann so gut zu spielen, dass Caio, in dieser Form, als Standfussballer sein ganz spezielles Ding durchziehen kann. Dann wären wir doch alle zufrieden, und die Fitness kommt mit dem Spaß am Spiel, bestimmt!

  13. Ich sehe schon – der modische Vorstoß findet nicht überall Anklang. Aber unser BMI ist in Ordnung!

  14. Zitat:

    “Heinz gründel sieht auf dem bild aus wie markus maria profitlich… und stefan erinnert dezent als clint eastwood.”

    nunja, lassen wir die kirche mal in hollywood. mich erinnert stefan eher an jan kocian …

    stefan, du vergaßest zu erwähnen, dass der weibliche part an der konsti (frau dr.hammer und ich) auf einen möglichen pummelfaktor, nämlich die hochzeit caios hingewiesen haben. wir frauen sind da etwas nachsichtiger bei solchen romantischen festivitäten (“lasst den bub doch mal feiern”). das wird schon.

    p.s. waren es nicht 8er-bembel die geleert wurden?

  15. @preusskommtwieder

    Und Du meinst die Loyalität innerhalb der Truppe ist so groß, das die bereit sind für einen zu laufen, der keinen Bock hatte für sein Gehalt ein Minimum zu tun?

    @pia

    8er oder 9er – die Hauptsache leer.

  16. Klasse Bild, hat was von Sesamstrasse( Bert Gründel), Kompliment, ihr seit nie underdressed.Mann, leider haben eure Andeutungen sich bewahrheitet, schlapper als ein Torwart beim Lauftest und viel Kohle verdienen. so stehts in der FR, das gibt Stunk, net nur mit dem Trainer.30-60 Minuten muss er packen, Ümit packt ja auch keine 90 Min, da ist ein Wechselspiel programmiert.

  17. @ 15

    Nee, Quatsch, never ever.

    Aber anders wird es doch nix, hat man doch die letzte Saison gesehen, die paar Mal, als er auf dem Platz war, vom Publikum schon leicht hochgekocht, vielleicht auch deshalb übermotiviert, Freistöße nach irgendwo, wenig gelaufen, wenn, dann ergab sich die Frage, wohin eigentlich, weil taktisch desorientiert, sprich, alles lief gegen ihn! Bis auf ein Spiel, in den alles gut ging, Tor und Vorlage, aber ein Spiel?!

    Aber das Team, nun dafür müssten ihn alle lieben und schätzen, als Freund, Meister, Tausendsassa !!

    Nur das sehe ich nicht, noch nicht

  18. @general Wamsler

    Warum sollte ein sportlich Verantwortlicher einen Spieler stellen, der nur 30-60 Minuten “packen sollte” und der bis auf eine Halbzeit im Spiel gegen Cottbus noch nichts bemerkenswertes geleistet hat?

  19. Die Herren HeinzGründel und Stefan setzen wie immer Maßstäbe:

    Das bestgelaunteste Duo seit Statler und Waldorf,

    das coolste Outfit seit “Men in Black”.

  20. @18 Stefan

    wg. Standarts, tödlichen Pass und weil er ja einen für Ümit bringen muss, vielleicht hätten mer besser Buffy Ettmayer geholt.

  21. Hm. Standards und tödliche Pässe? Ich sehe das eher wie preusskommtwieder in #17.

  22. Was soll man sagen. Wenn man die Bilder sieht ist man entsetzt.

    Die Bilder von Caio natürlich.

    Gestern war ich ja extrem angefressen. Man kann wirklich Zweifel an seiner Berufsauffassung bekommen. Nach ein paar Stunden Schlaf, bin ich etwas gnädiger. Ich möchte den Stab über Caio ( noch) nicht brechen.

    Anscheinend IST der Brasilianer so. Die Beispiele aus Hoffenheim sind ja eindeutig. Man erinnere sich auch noch an das Tarumpaaar Magath und Ailton. Die haben sich richtig gemocht.

    Es hat wohl keinen Zweck hier mitteleuropäische Maßstäbe anzusetzen. Alles schlechte hat auch noch sein gutes. Caio hat noch knapp 6 Wochen Zeit den Bobbes hochzubekommen. Entweder er schafft das in dieser Zeit oder er ist ein teures Mißverständnis.

    Falls nicht haben wir ja noch

    http://de.youtube.com/watch?v=.....X-yqPhItr8

    Auf den setze ich ganz große Hoffnungen. Die Reha hat er gut genutzt. Das ist ein richtiges Paket geworden.

  23. Das Paket verdreht sich wahrscheinlich am Samstag in Grävenwiesbach das Knie. Oder so.

  24. Le nouveau defenseur est arriver

    http://tinyurl.com/6exprq

  25. Ich versteh nix. Was ist “Francfort”?

  26. Trauerspiel um Caio. Operation bei Pröll. Und Toski ist ja konditionell auch eingebrochen. Mahdavikia hat laut FR wegen einer Sehnenreizung im Knie den Laktattest erst gar nicht mitmachen können. Vasoskis Lungenoperation ist “gut verlaufen” (Seeger), aber er liegt noch in Skopje im Krankenhaus und was meine eigene medizinische Abteilung über Leistungssportler verlautbart, denen an der Lunge herumgeschnitten wird, mag ich hier nicht wiederholen. Dann die ewige Leidensgeschichte von Christoph Preuß.

    Also bitte bitte nicht auch noch einen Rückschlag bei Alex.

  27. Bellaïd auf dem Weg nach Frankfurt

    Nach zwei Wochen Diskussion, Racing und Eintracht Frankfurt sollten heute eine Vereinbarung unterzeichnet, um die Übertragung der zentralen Verteidiger Habib Bellaïd.

    Jean-Marc Furlan hatte angekündigt, die Anfang der Woche. Aus Gründen “ökonomisch”, das RCS sollte noch trennen sich von mindestens einem seiner Spieler vor dem Ende der Marktzutritt. Und erinnerte daran, dass es “erhebliche Unsicherheiten” über das Schicksal von Habib Bellaïd.

    Die “Unsicherheiten”, die sich gestern bestätigt. Denn nach den Verkäufen von Gameiro, Schneiderlin und Abdessadki, das zentrale Verteidiger aus dem Verein hat ihm auch gut erhalten sein Ausgang.

    Habib Bellaïd, 22 Jahre, sollte in der Tat, sich – mit Ausnahme Umschwung in letzter Minute – mit dem deutschen Verein Eintracht Frankfurt, für eine Übertragung von schätzungsweise zwei Millionen Euro. Transfer mit einem Bonus bei Weiterverkauf des zentralen Verteidigers.

    Am Ende der vergangenen Woche hatte der Verein Deutsch auf dem Tisch haben einen ersten Vorschlag, in der Größenordnung von 1,5 Millionen. “Mangelhaft”, so Jean-Luc Herzog. “Wir haben die Diskussionen, und es ist gut vorangekommen mit der Führung von Frankfurt. Unser offizielles Abkommen sollte morgen (d. Red.: heute) “, noch hat der Generaldirektor.

    Habib Bellaïd, international Hoffnungen, spielte sein erstes Spiel im Trikot der Pro-RCS am 2. Oktober 2005 (gegen Troyes). In drei Jahren bestritt er 47 Spiele in L 1, L 31 Spiele in 2 (zwei Tore) und fünf Spiele in UEFA-Pokal (1 Tor).

    In Frankfurt wird er dick eine Delegation aus Außen-kosmopolitischen – unter anderem – der internationalen Mazedonisch Oka Nikolov, der Grieche Ioannis Amanatidis oder auch vom Japanisch Junichi Inamoto

    Französisch » Deutsch Übersetzen Eine bessere Übersetzung vorschlagen

    Wir danken für Ihren Vorschlag zu Google Übersetzer.Ihren Vorschlag zur Verbesserung der Übersetzungsqualität werden wir in künftigen Aktualisierungen unseres Systems berücksichtigen. Bellaïd auf dem Weg nach Frankfurt Nach zwei Wochen Diskussion, Racing und Eintracht Frankfurt sollten heute eine Vereinbarung unterzeichnet, um die Übertragung der zentralen Verteidiger Habib Bellaïd. Jean-Marc Furlan hatte angekündigt, die Anfang der Woche. Aus Gründen "ökonomisch", das RCS sollte noch trennen sich von mindestens einem seiner Spieler vor dem Ende der Marktzutritt. Und erinnerte daran, dass es "erhebliche Unsicherheiten" über das Schicksal von Habib Bellaïd. Die "Unsicherheiten", die sich gestern bestätigt. Denn nach den Verkäufen von Gameiro, Schneiderlin und Abdessadki, das zentrale Verteidiger aus dem Verein hat ihm auch gut erhalten sein Ausgang. Habib Bellaïd, 22 Jahre, sollte in der Tat, sich – mit Ausnahme Umschwung in letzter Minute – mit dem deutschen Verein Eintracht Frankfurt, für eine Übertragung von schätzungsweise zwei Millionen Euro. Transfer mit einem Bonus bei Weiterverkauf des zentralen Verteidigers. Am Ende der vergangenen Woche hatte der Verein Deutsch auf dem Tisch haben einen ersten Vorschlag, in der Größenordnung von 1,5 Millionen. "Mangelhaft", so Jean-Luc Herzog. "Wir haben die Diskussionen, und es ist gut vorangekommen mit der Führung von Frankfurt. Unser offizielles Abkommen sollte morgen (d. Red.: heute) ", noch hat der Generaldirektor. Habib Bellaïd, international Hoffnungen, spielte sein erstes Spiel im Trikot der Pro-RCS am 2. Oktober 2005 (gegen Troyes). In drei Jahren bestritt er 47 Spiele in L 1, L 31 Spiele in 2 (zwei Tore) und fünf Spiele in UEFA-Pokal (1 Tor). In Frankfurt wird er dick eine Delegation aus Außen-kosmopolitischen – unter anderem – der internationalen Mazedonisch Oka Nikolov, der Grieche Ioannis Amanatidis oder auch vom Japanisch Junichi Inamoto

    Da sieht mans ,selbst im Elsass setzen sie nicht mehr auf Caio.

  28. Man beachte folgenden Satz. “In Frankfurt wird er dick ….”

    Noch einer!

  29. Hihi. Die Übersetzung verstehe ich, wie stets, noch weniger. Wenn ich das richtig kapiert habe bedeutet das der Herr rechts im Bild zahlt einen Kasten Krawallschoppen an den Herrn links im Bild.

    @Tom

    Alles wird gut. Habib!

  30. Das sehe ich auch so.

    Und der geht als Spende direkt an Don Jockel

  31. Das sehe ich auch so.

    Und der geht als Spende direkt an Don Jockel

  32. Zitat:

    “Caio hat noch knapp 6 Wochen Zeit den Bobbes hochzubekommen. Entweder er schafft das in dieser Zeit oder er ist ein teures Mißverständnis.”

    Nun, das Problem wir sein, dass er die 6 Wochen nun nutzen muss um sowohl abzuspecken, als auch sich seine Grundlagen für die Saison zu holen.

    Dies wird mit einer Doppelbelastung einhergehen, welche leider sehr oft in einem Leistungsloch endet.

    Ich kann für das Verhalten Caio`s keinerlei Verständnis aufbringen, während der zitierte Spieler Ailton, bereits vor seinem Urlaub seinem Arbeitgeber bewiesen hat zu welcher Leistung er fähig ist, so ist “dieser” Brasilianer bislang den Beweis schuldig geblieben.

    So erscheint, der mit mit reichlich Vorschusslorbeeren versehene möchte gern Star, eher wie ein Südamerikanischer Touristen auf Europa Urlaub, es fehlt eigentlich nur noch die Kamera um den Hals.

  33. ein anderer Stefan

    Das Eintracht-Forum erspar ich mir, hab nur kurz bei SGE4EVER überflogen. Da sind die meisten Jünger doch zur Vernunft gekommen.

    Aber bei sowas, da freuen sich doch die Mitspieler. Sie reißen sich den Arsch auf, das Publikum feiert ein Greenhorn anstatt sie, und dann diese Bauch(!)landung. Ich denk bspw. ein Herr Fink hat gestern Nacht sehr gut geschlafen.

    Aber für die Eintracht innerhalb der Mannschaft ist das Gift :-(

  34. Richtig, DrHammer.

    Ein Training besteht aus Belastung und Regeneration. Sechs Wochen als Vorbereitung auf eine Bundesligasaison sind in Ordnung – wenn eine gewisse Grundfitness vorhanden ist. Deshalb auch der individuell abgestimmte Trainingsplan für die Zeit des Urlaubs.

    Diese sechs Wochen fehlen Caio, das kann man drehen und wenden wie man will.

  35. Für mich erinnern die die zwei auf dem Bild eher an die Jungs, die sich hier ( http://www.youtube.com/watch?v.....EzyaibDjn4 ) eher im Hintergrund halten!

    Yeah Baby!

    @ Albert C. vielleicht kannst Du aus modischer Sicht erklären was zur HÖLLE eine “Delegation aus Außen-kosmopolitischen” ist :D, the new trend from Paris or what?

  36. DrHammer hast Du einen gescheiten Partykeller ,oder wenigstens eine Garage?.

    Wir machen das so.

    http://tinyurl.com/6n7gkq

  37. Der wird hier kein Land sehen…definitiv.

  38. Zitat:

    “Richtig, DrHammer.

    Diese sechs Wochen fehlen Caio, das kann man drehen und wenden wie man will.”

    Sinnbildlich gesprochen, wie ein Formel 1 Pilot dem kurz vor dem Rennen einfällt das er mal zur Inspektion müsste.

  39. Zitat:

    “DrHammer hast Du einen gescheiten Partykeller ,oder wenigstens eine Garage?.

    Wir machen das so.

    http://tinyurl.com/6n7gkq

    Ich habe gerade mit dem entrümpeln angefangen :-)

  40. @ 34 Stefan: “…Deshalb auch der individuell abgestimmte Trainingsplan für die Zeit des Urlaubs.”

    Wer den wohl mit Caio in welcher Sprache “individuell” abgestimmt hat.

  41. @Tom

    Hat er doch im RheinMain-tv gesagt: Er hatte den Trainingsplan, aber dann hat er geheiratet und seine Oma ist gestorben.

  42. …wer war jetzt dieser Caio noch gleich?? ;-)

    @ 34 et al – Stimmt, zumindest rein sportlich ist das Thema Caio für die erste Saisonhälfte durch. Den Rückstand holt er nie und nimmer in Kürze auf. Und wenn er es geschafft haben sollte, dann stehen andere vor ihm in der Einwechselhierarchie – die, die besser mitgezogen haben. FF ist in der Beziehung sehr gradlinig als Trainer. Gibt es eigentlich nähere Informationen zu Toski? Hat der auch geschlampt oder einfach nur nen schlechten Tag gehabt?

    Ist schon irgendwie bezeichnend, zwei Spieler, die flankiert vom Boulevard mit großen Ansprüchen in die Saison starten, schmieren gleich beim ersten Hindernis ab. Rechnet man die Verletzungen von Pröll, Vasoski und Konsorten mit ein, dann kann ich lagsam nachvollziehen, warum der große Vorsitzende keine konkreten Ziele ausgibt, sondern stattdessen Realismus predigt.

  43. daß man dem Kollegen Caio noch ein wenig das Händchen halten muß, dürfte ja nun schon vor der Sommerpause klar gewesen sein. Ich frage mich, wieso man sich jetzt darüber wundert, daß er ausgerechnet in der Pause in seiner Heimat nicht das gemacht hat, was man von einem Bundesligaspieler erwartet, dickes Gehalt hin oder her.

  44. Es wundert deshalb, weil er selbst vor der Pause in seiner Hauspostille noch angekündigt hat zur neuen Saison Vollgas geben zu wollen.

  45. Das schönste Bild findet man wohl hier – http://www.hr-online.de/websit.....k_34629518

    Und der schönste Satz “Erst hab ich trainiert und dann geheiratet”

  46. Der Funkel mag den net, den Caio. Deswegen hat er dem mit Sicherheit extra einen falschen Trainingsplan mitgegeben: Alle 2 Tage 5 Tafeln Schokolade, abends 2 Beutel Erdnüsse, Mittags 2 Stunden abhängen, dann 3 Stück Torte. Und der arme Bub hats gemacht. Und jetzt ists wieder nicht recht.

  47. ein anderer Stefan

    “Erst hab ich trainiert und dann geheiratet”

    Es fällt sehr schwer, die Witzchen über die Qualität seiner Flitterwochen zu unterdrücken…

    Treiben wir doch lieber Säue durchs Dorf (dann sind die wenigstens danach durchtrainiert). Wenn Habib tatsächlich kommt, bleibt nur noch der Stürmerposten offen. Larson, Charisteas oder jemand ganz anderes?

  48. Schade, dass man heute das Training nicht besuchen kann. Hätte bestimmt einen gewissen Unterhaltungswert.

    Für Caio wohl aber ein Geschenk des Himmels.

    Oder besser: der Zeugen Jehovas.

  49. Erst mal einen sommerlichen Gruss an alle Blogger, ich melde mich aus der Sommerpause zurück.

    Endlich wieder Themen “rund” um unsere Eintracht!

    Ich finde es auch schade, dass unser PB (allmählich scheint er das ja wirklich zu werden) fett und untrainiert aus dem Urlaub zurückkehrt.

    So ähnlich wie Jan Ullrich im Januar. Der war dann meistens gegen Ende der Saison fit.

    Also wird uns Caio im Abstiegskampf ab April ’08 helfen können.

    Super, ich bin bedient…

    Vasi und Pröll operiert, was kommt jetzt noch?

  50. Dem Caio wirds doch nicht zu warm gewesen sein?

    Mehr Sorgen mach ich nir um die Torwartbesetzung.

    Wir kennen ja Oka…..

    Vielleicht wäre doch noch ein TW mehr besser?!

  51. Heute ist Freitag!

    Endlich ist es soweit: Habib ist der von Volker Sparmann für Freitag angekündigte Kracher!

  52. FF in der FAZ vom 6.5 08

    “Der Brasilianer Caio bleibt ein Thema, obwohl oder gerade weil er in Stuttgart nicht gespielt hat. Die Integration läuft nicht so, wie es sich wahrscheinlich alle erhofft hatten. Kümmert sich die Eintracht zu wenig um ihn, müsste der Klub ihm nicht rund um die Uhr einen Betreuer zur Seite stellen?

    Nein, das sehe ich anders. Caio muss selbständig werden und zur Persönlichkeit reifen. Das wird er nur, wenn er sich im normalen Leben durchsetzt. Er darf nicht auf Mitleid machen. Wenn er Hilfe braucht, kriegt er sie, auch innerhalb der Mannschaft. Aber wir dürfen ihm nicht alles abnehmen. Er ist jetzt bald ein halbes Jahr hier, die Schonzeit geht zu Ende. Auch wenn er etwas länger braucht, glaube ich, dass er sich durchsetzt. Wenn er im Sommer aus dem Urlaub kommt, muss es ab dem ersten Trainingstag der neuen Saison funktionieren”

    Meine Prognose, beide werden die Saison in Frankfurt nicht beeenden.

  53. Zitat:

    “Es wundert deshalb, weil er selbst vor der Pause in seiner Hauspostille noch angekündigt hat zur neuen Saison Vollgas geben zu wollen.”

    oh, hab ich was verpaßt? Seit wann nehmen wir soetwas für bare Münze? Na ja, Scherz beiseite. Dafür hat die Hauspostille ihn ja nun auch so richtig auseinandergenommen.

  54. Zitat:

    Meine Prognose, beide werden die Saison in Frankfurt nicht beeenden.”

    Da würde ich nicht dagegen halten wollen.

  55. Mir reicht auch ein verlorener Kasten Krawallschoppen.

  56. @53 Heinz Gründel

    Zitat:

    Meine Prognose, beide werden die Saison in Frankfurt nicht beeenden.

    Also doch ein 3.8 Mio. Mißverständnis ? Wenn ja, wer

    käuft ihn dann schon – nach den Leistungen!

  57. ich wüßte auch gerne, wer FF jetzt noch kaufen will ;-)

  58. @54 – Sehe ich anders, mit einem “Auseinandernehmen” seitens der Hauspostille hat das nichts zu tun. Demontiert hat sich Caio in diesem Falle selber – daß Medien darüber berichten – hämefrei, unzweifelhaft der Fall bei der Hauspostille – ist wohl geschenkt, oder?

  59. Vielleicht is des mit dem Doppelkinn irgendwie genetisch bedingt.

    http://www.transfermarkt.de/bi.....2007_1.jpg

  60. Zitat:

    “Zitat:

    Meine Prognose, beide werden die Saison in Frankfurt nicht beeenden.”

    Da würde ich nicht dagegen halten wollen.”

    Ich schon, zumindest was Funkel angeht!

    Davon abgesehen bin ich davon überzeugt das es die Saison von unserem Alex wird. Der ist heiß und will es wissen. Am Ende wird er zu den Torgefährlichsten MF Spielern gehören! 10 Tore und 10 Assists. Minimum!

    Kein Wunder, ist ja FFs Liebling ;)

  61. Hier ist eine harte Hand gefordert. Wenn Fritze das dem Caio durchgehen lässt, heisst kibitzen bei der SGE bald whale watching.

  62. Immer wieder interessant, was die BILD alles so weiß: Klick.

  63. Den FAZ-Artikel, den Heinz weiter oben zitiert hat,les ich Heute anders als noch im Mai. Einst im Mai wähnte ich Caio noch in der Opferrolle, gefangen in dem sturen Gehabe des Vorturners. Heute muss ich mich beim Neusser Karnevalisten entschuldigen. So viel (höggschde!) Disziplin kann ich von einem Profi erwarten.

    Ich freu mich schon (eigentlich besser nicht) auf die Bilder von den Fahrradtouren aus dem Zillertal. Bei dem Gedanken daran wird mir schlecht (wo hab ich nur mein Törtchen hingelegt…).

  64. Zitat:

    “Immer wieder interessant, was die BILD alles so weiß: Klick.”

    13 Grad und Regen.. Bei so einem Wetter jagt man doch keinen Hund vor die Tür. FF ist ein Schinder. Ich bin froh das Caio Charakter gezeigt hat und nicht trainiert hat.

  65. Hm. Ich lese das anders. Am 23.06.08 schrub die BILD noch über den “Mittelfeld-Star” (ohne “Star” geht’s bei der BILD in Verbindung mit Caio nicht): “Jetzt spult er in Brasilien täglich sein Trainingsprogramm ab, mehr als je zuvor in seiner kurzen Profi-Karriere”

    Und jetzt, nur zwei Wochen später, hat er sechs Kilo zu viel. SECHS KILO IN ZWEI WOCHEN! Stardom at it’s best.

  66. man kann ja schimpfen wie man will. Klar hat der sich selbst demontiert. Aber andererseits will ein Verein doch auch seine Investitionen schützen, oder? Insofern ist mir völlig egal, wer hier Opfer ist und wer was von wem erwarten kann. Wenn es sich herausstellt, daß man das, was man erwartet, so ohne weiteres nicht bekommt, dann muß man eben besser darauf aufpassen.

  67. @anthony_sabini

    Klar will man seine “Investitionen” schützen. Aber durch einen Aufpasser? Wie willst Du das in der Praxis machen?

    Andererseits kann man das ja auch unter “Geschäftsrisiko” verbuchen. Ist ja nicht so, das sowas nur der Eintracht passiert. Wenn man sich die Beispiele Carols Alberto bei Bremen und Dos Santos bei den Bayern anschaut, sind wir, wenn es denn wirklich endgültig schief gehen sollte, noch glimpflich davongekommen.

    One out of two ain’t bad.

  68. @anthony: Noch sind Fussball-Profis aber keine Leibeigenen, ansonsten hätte man ihm ja auch den Heimaturlaub streichen und ihn hier unter Hausarrest trainieren lassen können…

    Fakt ist, dass Caio wohl keine ordentliche Berufsauffassung hat, sonst wäre er in einem anderen Zustand zurückgekommen. Zumal bestimmt auch er gemerkt hat, dass ihm noch einiges zum Stammspieler fehlt…

  69. @ 7 Philipp

    “… und stefan erinnert dezent als clint eastwood.”

    Wohl eher an J. Beuys. :-) http://www.tinyurl.com/364kvm

    Das Bild ist Spitzenklasse und ganz großes Kino.

    Wie auch immer, da haben sich zwei gesucht und gefunden.

    Das folgende ist nur für Hartgesottene, also im Zweifelsfall nicht weiterlesen. ;-)

    Ich könnte mir sogar regelmäßige Auftritte der beiden vor laufender Kamera vorstellen. Vorstellbar: ein regelmäßiges Video-Blog á la “Jockels Welt” hier im Blog, klasse.

    Arbeitstitel: “Blog-G unplugged”. (oder: “Gründel & Krieger unplugged”)

    Die beiden müssten eine gute Mischung finden zwischen Seriosität, Understatement, Ironie und Sarkasmus (ein bisschen wie D&N in ihrer Anfangszeit, nur viiiiiiel grungiger. Ein frecher Joke, (der definitiv unter der Gürtellinie liegt) à la Bogey sollte immer auf der Lippe zappeln. Könnte aber auch “nur” ein mysteriöses Zucken der Mundwinkel sein. Ich glaube Gründel würde das gut hinkriegen.

    Natürlich gehts immer um die Eintracht und mehr oder weniger aktuelle Entwicklungen innerhalb dieser Sportgemeinschaft (Transfers, Zeugen Jehovas, Scientology, Funkel, Daggies Portemonaie). Verschleierte Hintergründe werden neu beleuchtet, Pressemeldungen werden kanalisiert (zuvor auf höchstem Niveau analysiert), Meinungen hinter- und Zeitzeugen befragt.

    Herrlich, wenn DIE BEIDEN *seriös* über rosa Eintrachtschals diskutieren. (DAS will ich sehen, – schon jetzt *schlapplach*) Oder über Caios notorischen Schokoladenhunger. Und die daraus resultierenden Folgen (und ****-Kampagnen). Es darf natürlich auch spekuliert werden (ist Nestlé nicht Bremen-Sponsor und verfüttert Auswurf-Schokolade an Schweine und gegnerische Teams? Verschleiert in der Kampagne “Schokolade für eine glückliche Welt”). Fundierte und analytische Beiträge zur Mannschaftsaufstellung und zu taktischen Maßnahmen (ver-)führen den Zuschauer immer wieder in ungeahnte Bereiche des modernen Fussballs und vertiefen dessen Grundwissen über Alibi-Fussball, Strafarbeit, Frisörgeheimnisse und “mousse-o-chocolat”.

    Hat schon jetzt Kult-Charakter, wenn ihr mich fragt. ;-)

  70. Jetzt mal ganz abgesehen davon, dass die Jungs auf dem Bild so wie ich keine Ahnung haben. Der Lob geht an Pia, die all die Nichtahnung in einem Bild festhielt.

    Zum Thema Caio.

    Im Februar wurde mir aus bestens unterrichteter Seite zugesichert, dass man alles seitens der Eintracht versuche seinen Neuzugänge, das Leben so schön und angenehm zu machen, wie nur möglich. Während Fenin und seine Familie dies gerne annahmen und Fenins Eltern nach Frankfurt zogen und in staendigen Kontakt mit der Eintracht sind, so wurde diese Angebot von Caio nicht wirklich angenommen. Vorteil von Fenin ist natuerlich, dass er seine Familie um sich hat und dass er deutsch spricht. Bestimmt aber, dass er fest davon überzeugt ist ein ganz Großer zu werden.

    Caio hingegen wurde überschätzt. Gut ich habe keine Ahnung, aber ich kannte in nicht. Vielleicht muss man jetzt Lehrgeld zahlen, für die Erkenntnis, nicht jeder Brasilianer muss ein Weltklasse Fußballer sein. Das bedeutet nicht, dass ich Caio keine Zukunft bei der Eintracht wünsche, vielmehr ist es jetzt an ihm, alles zu tun, um seine Ablöse zu rechtfertigen.

    Gruß

    Afrigaaner

  71. besser aufpassen heißt ja nicht, daß dauernd jemand um ihn herum scharwenzelt. Man kann sich aber doch darum bemühen, daß eine Integration leichter fällt. Ich finde, daß man es sich viel zu leicht macht, wenn man die ganze Verantwortung dem Spieler (Brasilianer, 21 Jahre alt) überläßt.

    Klar gibt es auch Beispiele dafür, daß es noch schlechter laufen kann, aber an den Bayern und an Bremen orientieren wir uns doch sonst auch nicht. Ich hatte gehofft, daß es bei uns besser funktioniert.

  72. @Petra/Uwe: Du bewirbst dich gerade als Regisseur und Texter, oder? ;-)))

    Die Idee fände ich auch grossartig, aber ich glaube unser Stefan fühlt sich hinter der Kamera wohler, als davor. Wäre aber nicht schlecht, wenn ich mich irren sollte…

  73. @ 73 Holger M.

    Das glaube ich eher nicht.

    @ 71 Afrigaaner

    Ein Afrigaaner stolpert in den Blog-G? Ich sag nur “Orientierungssinn”.

    Welcome. :-)

    Uwe

  74. Zitat:

    “besser aufpassen heißt ja nicht, daß dauernd jemand um ihn herum scharwenzelt. Man kann sich aber doch darum bemühen, daß eine Integration leichter fällt. Ich finde, daß man es sich viel zu leicht macht, wenn man die ganze Verantwortung dem Spieler (Brasilianer, 21 Jahre alt) überläßt.

    Klar gibt es auch Beispiele dafür, daß es noch schlechter laufen kann, aber an den Bayern und an Bremen orientieren wir uns doch sonst auch nicht. Ich hatte gehofft, daß es bei uns besser funktioniert.”

    Ich kann dir zusichern, dass es nicht so ist. Man weis und wusste, dass man sich um ihn kümmern muss. Und ich weis allerdings nicht, woher du dein Kenntnis hast, dass man das nicht tat.

  75. @Afrigaaner

    “Jetzt mal ganz abgesehen davon, dass die Jungs auf dem Bild […] keine Ahnung haben.”

    Das gilt aber hauptsächlich für den Fußballsport, gelle! Richtg!

    @anthony

    “Ich finde, daß man es sich viel zu leicht macht, wenn man die ganze Verantwortung dem Spieler (Brasilianer, 21 Jahre alt) überläßt.”

    Was macht Dich so sicher das dies so ist?

    @HolgerM

    Du irrst selten. Hier ganz sicher nicht. ;)

  76. Zitat:

    “@ 73 Holger M.

    Das glaube ich eher nicht.

    @ 71 Afrigaaner

    Ein Afrigaaner stolpert in den Blog-G? Ich sag nur “Orientierungssinn”.

    Welcome. :-)

    Uwe”

    Afrigaaner – sind immer und überall!

  77. ein anderer Stefan

    Heinz spende den Kasten Schobbe doch mal Caio. Anzuwenden auf 2 Tage.

    Macht zwar 3 Tage Trainingspause wegen “Magen-Darm-Infekt”, aber das Übergewicht dürfte danach weg sein.

  78. @75: mir reicht dazu das Zitat aus der FAZ vom 6.5. (53). Damals war man offensichtlich immer noch der Meinung, er könne das schon selbst hinbekommen.

  79. Ich weiß zum Beispiel Ich habe zum Beispiel gehört, das alleine Rogon zwei Betreuer zur Verfügung stellt.

    (Sorry – so muss es konkret heißen – wissen tu ich nix!)

  80. Zitat:

    “@Afrigaaner

    “Jetzt mal ganz abgesehen davon, dass die Jungs auf dem Bild […] keine Ahnung haben.”

    Das gilt aber hauptsächlich für den Fußballsport, gelle! Richtg!

    @anthony

    “Ich finde, daß man es sich viel zu leicht macht, wenn man die ganze Verantwortung dem Spieler (Brasilianer, 21 Jahre alt) überläßt.”

    Was macht Dich so sicher das dies so ist?

    @HolgerM

    Du irrst selten. Hier ganz sicher nicht. ;)”

    Stefan, nur auf den Fussballsport, ansonsten sind wir 3 doch die personifizierte Weisheit.

  81. Bei HeinzGründel kann ich das bestätigen. Die anderen zwei kenne ich nicht.

  82. Zitat:

    “Bei HeinzGründel kann ich das bestätigen. Die anderen zwei kenne ich nicht.”

    Ich und du und der Gründel dazu ….

  83. Um 15 Uhr wird Habib vorgestellt.

  84. Beim PB kann es sich nur um ein Misverständnis handeln. Das darin bestand ihn für einen Profi-Sportler zu halten.

    Diesen Test nicht zu bestehen ist ein Armutszeugnis.

    6 Kilo zuviel,keinerlei Grundlagenausdauer und Schnelligkeit zu besitzen gleicht man nicht in 6 Wochen aus. Drei Monate Minimum.

    Der Trainer hat einen bessren BMI und wohl auch Fitness Werte als Caio, was für fast alle Hobby Sportler gilt, die ich kenne.

    Viele ambitionierte Freizeitläufer jenseits der 50 sind körperlich besser drauf. Anders argumentiert: Für viele beginnt jetzt die Vorbereitung auf den Herbst Marathon.

    Würde jemand mit Caios Werten anfragen, wie er trainieren muß und was er als Zielzeit schaffen könnte, müßte man ihn unter Anfänger Gruppe mit Zielzeit 4,30 bis 5 Stunden stecken. Gute Zeiten auch bei Ü 45 Läufern liegen bei 3:30.

    Wir bewegen uns hier in einer Dimension, wo man von Reha-Maßnahmen sprechen kann, schließlich gibt der Bub vor Profi-Fußball spielen zu wollen.

    Ich weis nicht, warum man sich das weiter antun sollte. Schade ums Geld, aber je länger er bleibt, desto mehr davon wird verbrannt.

  85. Zitat:

    “Um 15 Uhr wird Habib vorgestellt.”

    Na das ist doch mal was.

    Kommt ihr auch nicht ins Forum? Irgendwie klappt das nicht.

  86. … de PB tztz … mit dem ist in der hinrunde nicht mehr zu rechnen. gut, muss es halt unser “neuzugang” meier richten, der in seiner pausenphase sein phlegma komplett abgelegt hat und leistungsmäßig explodieren wird. (das ist zumindest wahrscheinlicher als, daß wir vom PB in der Hinrunde noch was zu sehen bekommen).

    große sorgen sind für mich im tor angesiedelt und mich wundert, daß stur kommuniziert wird, es bestünde kein handlungsbedarf. finde, daß ist mittlerweile die größte baustelle, bei aller liebe zu oka.

  87. @85: richtig, es ist halt noch ein Bub. Viele sind weiter in dem Alter, manche eben nicht. Jetzt kann man sich in der Tat überlegen, ob man selbst versucht, ihm zu erklären, wo der Hase langläuft oder ob man das jemandem anderen überläßt. Ich hoffe, die Eintracht verläßt sich dabei nicht nur auf die Rogon-Profis.

  88. Aufschlussreich, wieder die BILD, die damals übrigens schon genauer wusste wie alt er ist:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....gel/24312/

  89. Vor allem macht mir das Aufgeben zu schaffen, das eine ist es nicht in der richtigen Zeit zu schaffen, das andere es GAR NICHT zu schaffen, bzw. aufzugeben.

    Und so einer will/soll dann in der 85ten noch Spiele drehen, bei dem Kampfgeist, der ihn noch nicht einmal die letzten 3 Runden durchstehen lässt…lächerlich!

  90. Bei einem Laktattest geht es darum, die Intervalle in einer bestimmten Herzfrequenz zu bewältigen. Sicher hätte er sich die paar Runden noch weiterschleppen können, aber nicht zu der für ihn passenden Vorgabe. Wäre also sinnlos gewesen.

  91. @91

    Dem fehlen halt die deutschen Tugenden.

    Der soll ins Variete

  92. Gude,

    was lernen wir daraus ? Das nächste Mal den Spieler bitte vor Ort begutachten und net zu Haus auf YouTube.

    Ahoi Männer.

  93. Ich werd das Gefühl nicht los, irgendwer in Brasilien reibt sich schon seit Monaten die Hände…

  94. @Stefan

    Danke für die Info als ich noch gekickt habe, hatte sich das noch nicht bis in die Kreisklasse rumgesprochen. :D

    Ich habe hier nur den Eindruck wiedergegeben, der einem (mir) medial suggeriert wird, ein gutes Beispiel, wie sich Sachlagen bei vollständiger Informationslage in anderem Licht präsentieren können.

  95. Naja. Fakt ist: Ungenügend, setzen.

  96. Bezogen auf Caio natürlich, nicht auf die geschätzten Kommentatoren hier im Blog. ;)

  97. “Kommt ihr auch nicht ins Forum? Irgendwie klappt das nicht.”

    Das Forum befindet sich “OMGOMGOMGOMG-KRACHERKOMMT-OMG!”-Modus. ;)

  98. Der Kracher der den Abstieg in die zweite französische Liga nicht verhindern konnte? ;)

  99. Ich denke das mit den Zeugen und dem nicht öffentlichen Training war alles geplant! So kann FF sein Straftraining völlig “anonym” durchziehen mit dem Moppelchen…

  100. Des isn Maghreb-Franzos’, die könne doch alle kicke. Alles kleine Zidanes.

  101. @ 91 + 96

    Sollte nicht auch der Maximalpuls ermittelt werden?

    Warum sonst hätte Chris lautstark (auf portugiesisch) zum Weitermachen ermuntern sollen?

    Egal welcher Test gerade dran war, auch wenn man die Zielzonen bei den Tests nicht genau trifft hört man dabei nicht einfach auf – es sei denn man kann nicht mehr.

    Letztlich müssig, selbst bessere Jogger schaffen Intervall Training mit 10 x 1000m Einheiten um die 3 Minuten pro Km (jeweils 3 Minuten Traben zwischen den Tempo Einheiten).

    Wenn ein Profi in dem Bereich Probleme hat macht er sich zur Lachnummer. Wie will er bei solchem Auftreten von den Kollegen für voll genommen werden?

  102. nur auch hier:

    Bellaid kommt (verdammt, wie bekomme ich 2 Punkte auf das i?)

    http://www.eintracht.de/aktuel.....gel/24482/

  103. @ 55

    Zitat:

    Da würde ich nicht dagegen halten wollen.

    Richtig! Wer käuft schon einen übergewichtigen und

    offensichtlich nicht motivierten Spieler ?

    HB wird FF in der lfd. Saison nicht entlassen, denn HB

    steht für Kontinuität……..

    Auf der anderen Seite muß ich anderen BLOG Beiträgen

    zustimmen, daß bei der Auswahl des Spielers wohl die

    erforderliche kritische Sichtung nicht so richtig

    funktioniert hat. Nicht jeder Brasilianer ist eine

    Granate. Auch da gibt es “Rohrkrepierer”

  104. Ï (schenk ich Dir) ;-)

  105. Danke schön !

  106. @Dieter

    Und welchen Fußballsachverstand hat dann ein Teil des Stadions, das den besagten Brasilianer ab Minute fünf fast durchgängig in jedem Rückrundenspiel lautstark gefordert hat?

  107. traber von daglfing

    von so manchem blog-genden Caio-Forderer hört man seit geraumer Zeit recht wenig….

    Iss ja auch egal, dann mach ich et eben ..

    Caaaiiooo !!!

  108. @ 108

    Leider keinen. Es sind (Event-)Fans, die etwas sehen wollen für ihr Geld.

  109. @109: mit!

    (caio)?

  110. @Stefan und Heinz

    Melde mich aus einem Internetcafe in Weilheim (Oberbayern). Saustarkes Foto. Euer Outfit wäre hier im Bieggarten vom Dachsbräu zum morgendlichen Weißbiersüffeln völlig angesagt: Zwei Pensionisten erfrischen sich!!

    Wieder die Frage: Wer scoutet eigentlich die Scouts?

  111. Zitat:

    “@Dieter

    Und welchen Fußballsachverstand hat dann ein Teil des Stadions, das den besagten Brasilianer ab Minute fünf fast durchgängig in jedem Rückrundenspiel lautstark gefordert hat?”

    Von Sachverstand möchte ich nicht reden, den reklamiere ich für mich auch nicht. Ich glaube, daß es die meisten hoffen (gehofft haben), daß mal wieder etwas Glanz in der Hütte zu bestaunen wäre.

  112. traber von daglfing

    Das ist alles bloß weil wir hier keine gscheite Samba haben. Da wird so ein Brasilianer schnell ungustlig. Noch ein Managementfehler. Meine Herrn – also bitte !

  113. Soto come back!!

    War im Kicker im “BLickfeld beste Innenverteidiger” und HB attestierte ihm in der letzten FAS: “Mit ihm war die Eintracht stabil.” Im Heft war auch ein kluger Satz vom Ex-Bayern-Spieler Dorfner zu lesen: “Die Portugiesen hatten nur gute Fußballer, die Spanier hingegen gute Fußballer und Kämpfer wie Senna und Puyol.” Soto war unser Puyol. (*duck*)

  114. glänzen tut nicht die Hütte, sondern die Hüte(s.Foto ganz oben) :-6

  115. traber von daglfing

    Alles halb so schlimm, der Wettergott schaltet sich persönlich ins Geschehen ein :

    http://www.wetteronline.de/fea...../04_we.htm

  116. So. Ich schau mir um 15:00h Habib an. Irgendwelche Fragen an den Kracher?

  117. traber von daglfing

    wie dick ist denn der ?

  118. Kann ich Dir heute Abend sagen. Sehe ich von hier aus nicht.

  119. Eine Frage und du wirst sehen wie er nach Frankfurt passt:

    et, comment?

  120. Die Caio-Rufe waren doch auch vielmehr ein Ausdruck der wachsenden Unzufriedenheit mit der Sturheit und mangelnden Riskobereitschaft des Trainers, die insbesondere in Heimspielen die zahlende Kundschaft auf die Palme brachte.

  121. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “So. Ich schau mir um 15:00h Habib an. Irgendwelche Fragen an den Kracher?”

    Ob er einen Hund hat

  122. … was wir frisurentechnisch erwarten dürfen?!

  123. Zitat:

    “Die Caio-Rufe waren doch auch vielmehr ein Ausdruck der wachsenden Unzufriedenheit mit der Sturheit und mangelnden Riskobereitschaft des Trainers, die insbesondere in Heimspielen die zahlende Kundschaft auf die Palme brachte.”

    Jepp. So schaut’s aus.

  124. Da bedeutet der Kunde ist nicht in der Lage ein sauberes “Funkel raus” zu brüllen sondern ergeht sich in Metaphern?

  125. @129 Stefan

    Alles Dichter und Poeten, die da auf den Tribünen sitzen, alles Dichter und Poeten, die sich mit Metaphern verhüllen.

  126. … der ideale kunde in jedem fall. er konsumiert und weiß im idealfall gar nicht aus welchem grund. ob er weiß was eine metapher ist, wage ich allerdings nicht zu beurteilen ;)

  127. traber von daglfing

    Metaphern im Stadion – jetzt gehts los ! Kriegen die garnix gebacken ? Dann eben : Kunden raus !

  128. So geht das nicht weiter wir müssen den Bub jetzt unterstützen.

    Ich gelobe feierlich bis zum Saisonauftakt 6 Kilo abzunehmen. Und Ich werde das auch schaffen.

  129. @123. uwebeinvompilz:

    Das macht es nicht besser.

  130. Ich habe da so ein Gefühl, dass man sich in der kommenden Saison mit solchen Metaphern nicht mehr begnügen wird…

  131. traber von daglfing

    @ 133 butchgründel

    haha, da brauchst Du ja bloß den Hut abzunehmen …

  132. Och nö, Leute! Keiner wollte Caio, der nach Caio gebrüllt hat. Sondern es war eine komplexe Chiffre für das, was der Trainer alles falsch macht. Klar. Schön, wenn das eigene Weltbild so flexibel ist, daß man immer “siehste” sagen kann.

  133. Der Hut ist aus feinstem Skai. Er ist federleicht.

  134. … @137: “eben”

  135. Zitat:

    “Da bedeutet der Kunde ist nicht in der Lage ein sauberes “Funkel raus” zu brüllen sondern ergeht sich in Metaphern?”

    So ähnlich…

    Nein, es war eher die Hoffnung, dass beides zusammen auch ginge, ein Funkel, der der Mannschaft etwas Esprit und Raffinesse einhaucht, indem er den (uns als solcher verkauften) Supertechniker Caio bringt.

  136. traber von daglfing

    Hab da so ne Befürchtung, dass unser süsser Mittelfeldstar aus dem Samba-Land resignieren könnte ob all der Grausamkeiten mit denen er hierzuland malträtiert wird um dann im Spätherbst, wenns wieder richtig kalt wird, still und heimlich sein Köfferchen zu packen und wieder dahin geht, wo’s viel wärmer und gustliger ist für einen Fußballstar ….

  137. @lederhut gründel

    Zitat:

    “So geht das nicht weiter wir müssen den Bub jetzt unterstützen.

    Ich gelobe feierlich bis zum Saisonauftakt 6 Kilo abzunehmen. Und Ich werde das auch schaffen.”

    so wie deine 6 monate forumsabstinenz !?

    haha. ich bring dann mal die waage mit an die konsti …

  138. Zitat:

    “Nein, es war eher die Hoffnung, dass beides zusammen auch ginge, ein Funkel, der der Mannschaft etwas Esprit und Raffinesse einhaucht, indem er den (uns als solcher verkauften) Supertechniker Caio bringt.”

    100%agree

  139. traber von daglfing

    Zitat:

    …. indem er den (uns als solcher verkauften) Supertechniker Caio bringt.”

    Verkauft hat den Supertechniker aber hauptsächlich die B**D …

  140. Zitat:

    “So. Ich schau mir um 15:00h Habib an. Irgendwelche Fragen an den Kracher?”

    Wie wärs mit nem Liveticker? Kann dir auch mein Internet Phone leihen. ;)

  141. traber von daglfing

    ich kann mich noch gut erinnern, dass die Caio-Wogen schon extrem hoch schlugen, als den noch keiner in kurzen Hosen auf dem Platz gesehen hatte …

  142. @ pia

    warts ab:-)

  143. traber von daglfing

    der war für viele schon der Messias ehe er dreimal trainiert hatte …

    Und was lernen wir daraus ?

    Eben. Nix.

    Weitermachen.

  144. JA, ich GESTEHE hiermit in der Rückrunde Caio gefordert zu haben – wenn auch nicht lautstark und bei jedem Spiel.

    Motiviert war diese Forderung eindeutig durch meine Sehnsucht nach dem beinesken Heilsbringer, der all meine Sorgen und Nöte durch geschickt gesetzte Geniestreiche verpuffen lässt.

    Trotz Caios durchwachsenden Rückrundenleistungen war ich guter Hoffnung meine berechtigten Forderungen in der neuen Saisoon erfüllt zu bekommen.

    Jetzt bin ich entsetz und desillosioniert – wäre so, wie wenn ich als Büromensch nach meinem Urlaub nicht mehr weiß wie das Outlook aufgeht.

    Dann auch noch Vasi und Pröll – so ein Dreck! Warte jetzt nur noch auf Maier- und Chrisrückschläge.

    Ob das der franz. Absteiger rausreißen kann?

    Und als Garnitur gibts den nächsten Absteiger aus dem fränkischen! *lederhutmode-off*

  145. Zitat:

    “@lederhut gründel

    Zitat:

    “So geht das nicht weiter wir müssen den Bub jetzt unterstützen.

    Ich gelobe feierlich bis zum Saisonauftakt 6 Kilo abzunehmen. Und Ich werde das auch schaffen.”

    so wie deine 6 monate forumsabstinenz !?

    haha. ich bring dann mal die waage mit an die konsti …”

    Liebe Pia,

    super Idee, und wenn er’s nicht schaft 50 Liter Konsti Teilnehmer und 50 Liter nach SA als Entwicklungshilfe an notleidende Afrigaaner. Ich verlass mich auf dich.

    Gruß Ralf

  146. Zitat:

    “Zitat:

    “@lederhut gründel

    Zitat:

    “So geht das nicht weiter wir müssen den Bub jetzt unterstützen.

    Ich gelobe feierlich bis zum Saisonauftakt 6 Kilo abzunehmen. Und Ich werde das auch schaffen.”

    so wie deine 6 monate forumsabstinenz !?

    haha. ich bring dann mal die waage mit an die konsti …”

    Liebe Pia,

    super Idee, und wenn er’s nicht schafft 50 Liter an die Konsti Teilnehmer und 50 Liter nach SA als Entwicklungshilfe an notleidende Afrigaaner. Ich verlass mich auf dich.

    Gruß Ralf”

  147. at heinz:

    woher kommen die hüte?! sind gut!

  148. @ Rumpelfuss

    Von unserem Äpper-Dealer auf der Konsti. Der hat sie vom Raiffeisen Depot in Reichelsheim im Odenwald.

    12 Euronen das Stück.

    Hellgrau wäre noch besser gewesen , aber man kann nicht alles haben.

  149. Metaphern?? Verbrämte Kritik am Trainer? Ich lach mich tot. Dummes mainstreamtaugliches Rumkrakeele, sonst gar nichts. Ha, ich gestehe, ich fühle mich bestätigt. Nicht schön von mir, wo es doch den Verein des Herzens so schädigt, aber tut trotzdem gut.

  150. traber von daglfing

    @151

    Lieber (Neu)Afrigaaner,

    die Zitate vom Zitat-Zitat sind in diesem Blog nicht sooo beliebt ….;)

    Weitermachen.

  151. … sind die da noch erwerblich?!

  152. @ 156

    Ja soll ich dir einen bestellen?

  153. Ich hab mir grad ein neues Bild für den Bildschirmschoner angelegt, “Lederhüte”

  154. traber von daglfing

    @ uwebeinvompilz

    Zitat:

    “Ich habe da so ein Gefühl, dass man sich in der kommenden Saison mit solchen Metaphern nicht mehr begnügen wird…”

    Hat man sich schon jemals in einer Saison damit begnügt ?

    FF raus gibts seit er da ist. Iss quasi mit ihm angereist …

  155. … zu caio:

    sobald der hype um ihn rum ist und er merkt, daß er auch was leisten muß, bevor ihm das stadion huldigt kommt der noch.

    wenn du mit 21 in ein neues land kommst, und das stadion ohne leistungsnachweis deinen namen ruft, kannst du schon mal abheben und dich zurücklehnen.

    kennt der brasilianer überhaupt metaphern? oder wenigstens sarkasmus?!

  156. @ 157: bitte! einheitsgröße?!

  157. man wird sowieso nur noch das ÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜMIT hören…

  158. … genau, lasst uns den nächsten luftballon platzen lassen…

  159. @162: Genau, das befürchte ich auch schon die ganze Zeit. Wie 148 schon sagte: Was lernen wir draus, nix.

  160. traber von daglfing

    Fakt ist, das war ne extrem unprofessionelle Nummer, mit der er sich selbst am meisten geschadet hat.

    Eigentlich tut mir der Bub ja fast ein bißchen leid, denn imho ist das Pummelchen einfach noch nicht erwachsen.

    Sollte er jetzt möglichst schnell nachholen, denn für die vielen Euronen muss man halt auch ne Gegenleistung bringen.

  161. Ich will immer noch Caio. Ob ich das hilflose Moppelchen auf der Bank will, weiß ich nicht. Ich will die Einlösung eines “Caio” genannten Versprechens meines in solchen Dingen ansonsten nicht unfähigen Vereins an sich und mich, durch einen Vereinsrekordbetrag perspektivisch seit Ewigkeiten vermisste Spielkultur zu realisieren. Gerne auch in kleinen Schritten. Und ich erwarte, daß entweder alles(!) dafür getan wird, auch wenn es noch so überflüssig erscheint, oder Konsequenzen gezogen werden.

    Wir haben es seit Tag Eins ganz offensichtlich mit einem Investment zu tun, das man Tag und Nacht am Händchen führen muß, wenn etwas dabei herauskommen soll. Nicht erst die jüngsten Ereignisse zeigen, daß dies nicht geschieht. Es stellt sich nicht die Frage, ob “man” “sowas” “müsse”. Es stellt sich die Frage, ob vier Millionen durch den Kamin geblasen wurden, oder ob man da noch was retten will.

    Jetzt die Hände über dem Kopf zusammenzuschlagen und so zu tun, als ob man nie damit gerechnet hätte und selbst völlig unschuldig sei, steht in Sachen krimineller Fahrlässigkeit auf der gleichen Stufe, wie den sechsjährigen Nachbarsjungen zu bitten, jeden Abend den Garten zu gießen und dann ein paar Wochen in den Sommerurlaub zu fahren.

  162. Im Forum habe ich gerade einen geilen Begriff gelesen bezüglich CAIO und Leistung – “downlaktated” ;-)) Super… es leben die Anglizismen

  163. traber von daglfing

    sechsjährig ? So drastisch wollte ichs nicht sagen, hat aber was …

  164. @167: d’accord ;-)

  165. Zitat:

    “Der Hut ist aus feinstem Skai. Er ist federleicht.”

    Geil, wenn also der Nachbar vom Oberrang wieder Gewölle in die Krempe kotz, gehst du nur an den Wasserhahn und spülst den Hut kurz ab. Reschbeggd, mein lieber, feines Näschen für guten Stoff(!), vielleicht ein wenig schwitzig.

  166. traber von daglfing

    @167 isar

    stimme Dir zu.

    Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

    Wenn er schon selbst etwas überfordert ist mit dem Erwachsenwerden, dann muß man ihm halt dabei helfen – schon oder meinetwegen auch nur wegen den vielen Euronen !

  167. Zitat:

    “@167 isar

    stimme Dir zu.

    Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

    Wenn er schon selbst etwas überfordert ist mit dem Erwachsenwerden, dann muß man ihm halt dabei helfen – schon oder meinetwegen auch nur wegen den vielen Euronen !”

    Also es gibt da Blumen und Bienen!? Oder wie?? K

  168. Wenn Fritze gemein wäre (und das ist ja durchaus vorstellbar), würde er unseren Vollfettbrasilianer ab sofort von der ersten Minute an bringen. Damit würde er uns Caio-Rufern ganz schön das Maul stopfen.

  169. @167: angeblich hat er doch zwei Betreuer von Rogon. Wieviele sollen’s denn noch sein?

    M.M.n. hat er seinem Standing in der Mannschaft erheblich geschadet (selbst Chris schien beim Training genervt und wer wenn nicht er sollte Verständnis für brasilianische Gepflogenheiten haben)

    So wie Caio bei den Trainings schuldbewusst über den Platz schleicht weiß er auch das er Mist gebaut hat. Jetzt muß was von ihm kommen. Und zwar flott. Ansonsten bringt auch kein Betreuerstab mehr was. Er hat es sich dann einfach selbst verbockt.

  170. 167. Isaradler

    “… Ich will die Einlösung eines “Caio” genannten Versprechens …

    Caioist.

  171. traber von daglfing

    @174

    …”Also es gibt da Blumen und Bienen!? Oder wie?? K

    ..”

    Häh ???

  172. traber von daglfing

    @176 rkress

    das sehe ich auch so. Gegenüber seinen Kollegen hat er sichs erstmal versaut. Das war peinlich. Entweder er bringt jetzt ne Trotzreaktion und beisst sich durch, oder er ist im Spätherbst weg. Und die Euronen auch.

    Remember, where U read it first !

  173. @ heinz: 58 müsste klappen… wie laufen die bestellmodalitäten?! du bestellst, ich hol ab?! welcher stand ist es denn?

  174. traber von daglfing

    @181

    achwas – echtjetzt ?

  175. Zitat:

    “Eintracht holt Bellaid

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=205

    “Sollte Bellaid eine bestimmte Anzahl Länderspiele für die französische Nationalmannschaft bestreiten, ist eine Nachzahlung an Racing Straßburg fällig.”

    Prust: was glauben die eigentlich wo der hinwechselt? bei uns besteht da keine Gefahr, – außer für Molwanier.

  176. traber von daglfing

    @183 gujuhu

    aber franc-fort und franc-raisch sind doch schon etwas näher bei einander und wenn dann erst noch der franc-ribery in franc-fort iss ..

  177. 2,5 Millionen. Peanuts.

  178. Wartet ersteinmal den Laktattest ab… ;-)

  179. traber von daglfing

    Übergewicht ?

  180. Der Mann sieht immerhin aus wie eine echte Verstärkung.

  181. Übergewicht: siehe SGE-Seite: 189 groß, 83 kg. Alles Fett.

  182. Habib! Sicher das er Fußballer und kein Modell vom Albert ist? Gut sieht er aus, oder Mädels?

    Mit dem drei Tage Bart klappts auch bei Funkel.

    Gut dass wir den Wuschu haben, einer muss ja jetzt übersetzen…

    Der Absteiger aus Frankreich ist Absolvent einer französischen Elitefußballschule. Da bin ich zuversichtlicher als bei brasilianischen Strandkickern. zumindest – stimmt die Disziplin (fast) sicher.

  183. @Eingansfoto und -bericht: Großartig!! Was hab ich grinse müsse…

  184. Vielleicht meint er de Wayne? Der Lederhut-Ungustl ;)

  185. traber von daglfing

    Nochmal zu unserem PB.

    Irgendwie glaube ich zu fühlen, dass er sich nicht durchbeisst.

    Das ist in Brasilien keine so hoch angesehene Charaktereigenschaft.

    Entweder es läuft oder man ist beleidigt.

    Gibt nur ganz wenige Ausnahmen (Lucio vom FCBäh)

  186. Taugt er was?

    Der Sotos sah grimmiger aus. Irgendwie.

    Un zwei Ohring, deutet das nicht irgendwie auf etwas leichtlebiges hin, so französisch halt.

    Ob sich der HB des auch gut überlegt hat?

  187. traber von daglfing

    Also mein Jefühl sacht mir, dett wird einer…

  188. Zitat:

    “Taugt er was?

    Der Sotos sah grimmiger aus. Irgendwie.

    Un zwei Ohring, deutet das nicht irgendwie auf etwas leichtlebiges hin, so französisch halt.

    Ob sich der HB des auch gut überlegt hat?”

    Ach nee des würd ich net sagen, ist eher so die multikulti Schmuckgeneration – siehe Hauptwache.

  189. Darf man das Foto ins Forum stellen?

  190. Meine Herren. Habib hat einen eigenen Beitrag bekommen. Bitte gehen sie zügig weiter. Danke.